Zum heutigen Muttertag blenden wir hier den Livestream des Youtubers „Fragjanur“ ein, der dafür bekannt (und gefürchtet) ist, zu allen politischen Themen ziemlichen Klartext zu reden. Den Stream gibts auf Youtube und Dlivefolgen kann man ihm auf Telegram und Twitter. Wir wünschen gute Unterhaltung!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. 09 Mai
    „Tag des Sieges“ über die Faschisten
    Große Militär Parade in Moskau
    live auf RT Deutsch
    neueste, funktionierende Militärtechik
    so eine Parade wäre in Bürlün gar nicht möglich
    die SPD ist ja sogar gegen bewaffnete Drohnen

  2. @zarizyn,

    Bürlün hat dafür aber die Christopher Street Day Parade, mit Transen, Lesben und Schwuchteln, letztere lassen gerne mal ihren Schwanz raushängen. Das findet die linke Politprominenz super toll, weil das die Buntheit und Arschoffenheit der Deutschen besonders hervorhebt.

    Den anschließend traumatisierten Kindern, die das mit ansehen mussten, muss man dann anschließend psychologischen Beistand leisten. Aber das ist so gewollt, denn da wird schon sie grüne Lebensart indoktriniert.

    Gegen solcherlei „Machtdemonstrationen“ wirkt die Siegesparade in Moskau mit neuester Waffentechnik hingegen geradezu lächerlich, der russische Präsiden und das russische Volk sind sicher sehr angetan und schwer beeindruckt, wenn sie die geistesgestörten Witzfiguren mit ihrem Hang zur öffentlichen pornografischen Darstellung im Fernsehen betrachten dürfen….

  3. Herzliche Grüße zum Muttertag!

    Und noch mehr Unterhaltung zum Muttertag:

    Erster warmer Abend gestern!
    19 Polizisten im Englischen Garten in München von haufenweisen Jugendlichen verprügelt!
    Die lassen sich nicht einsperren!
    Polizei musste Rückzug antreten.

    Das ist erst der Anfang vom SOMMER mit AUSGANGSPERRE!

    MIT VIDEO:
    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/englischer-garten-in-muenchen-polizisten-mit-flaschen-beworfen-76333464.bild.html

    Die geimpften Alten paddeln vergnügt in Booten in den botanischen Gärten und auf Flüssen und Seen, und die voll im Blut stehenden Jungen will man einsperren!

    Ein Narr, der glaubt so etwas wäre durchführbar.

    Bei unserer schlappen Polizei, sind die arbeitslosen Jugendlichen durchtrainierter und kampferprobter als unsere reduzierte Polizei!

    Viel Spaß noch den ganzen Sommer über!

  4. Zwei Klassengesellschaft:

    Die arbeitende qualifizierte Gesellschaft, die gefeuert wird, wenn sie das falsche Wort sagt!
    Die arbeitslose unterqualifizierte Gesellschaft, die die Polizisten ins Koma prügelt!

  5. zarizyn 9. Mai 2021 at 11:46
    09 Mai
    „Tag des Sieges“ über die Faschisten
    […]

    Die Sowjets haben Mussolini und Franco besiegt?!
    Wow. Schon ein eigenartiges Selbstverständnis, was man aus Moskau zu sehen und hören kriegt.

  6. jeanette 9. Mai 2021 at 12:17

    Und was ging dem voraus?

    „16-jähriger“ Rapefugee aus dem Irak begrabbelt 14-jähriges Mädchen.

  7. zarizyn 9. Mai 2021 at 11:46
    […]
    so eine Parade wäre in Bürlün gar nicht möglich
    […]

    In der Tat ist das heutzutage völlig undenkbar geworden.
    Allerdings feierte man in Ostberlin regelmäßig den Sieg über Napoleon mit Stechschritt und Marschmusik – heutzutage in Zeiten der Schuldreligion und Selbstkasteiung völlig auszuschließen.

  8. nicht die mama 9. Mai 2021 at 12:40
    jeanette 9. Mai 2021 at 12:17
    Und was ging dem voraus?
    „16-jähriger“ Rapefugee aus dem Irak begrabbelt 14-jähriges Mädchen.
    ————————————————–

    Eigentlich egal was vorausgeht. Das wird auf jeden Fall den ganzen Sommer so weitergehen!
    Jedes Mal wird etwas anderes vorausgehen.
    Die Polizei kann niemanden mehr schützen, nicht mal mehr sich selbst, das ist das Hauptproblem.

  9. Die POLIZEI ist nun wirklich im Stress!
    Die lockeren Zeiten sind vorbei, bei der relaxten Polizei.

    Sie müssen jetzt nicht nur ihren Kopf hinhalten bei Schlägereien, sondern zusätzlich auch noch Masken- und Verbotsgelder eintreiben. Wer da ständig ohne ausgeteilte Strafzettel ins Revier zurück kommt, bloß immer mit blaugeschlagenen Augen und leeren Pfefferspraydosen, der wird bald seine Papiere bekommen.

  10. @ zarizyn 9. Mai 2021 at 11:46

    09 Mai
    „Tag des Sieges“ über die Faschisten
    Große Militär Parade in Moskau
    live auf RT Deutsch
    neueste, funktionierende Militärtechik
    so eine Parade wäre in Bürlün gar nicht möglich

    Nein, in der Tat nicht.
    Ich glaube, man muss ZUERST den Krieg gewinnen, und DANN Militärparaden abhalten. Nicht andersrum 😉

  11. der Begriff „Muttertag“ ist doch völlig out ge“chillt“.
    Das heißt heute doch im RotGrünPädo-Gendersprech (foll krass un foll fätt):

    „Tag des stillfähigen Elter 1“

    Ich, als ehemals stillfähiges Mensch mit Menstruatioshintergrund kann mich nur noch über die Akzeptanz solcher Gender-Quassel- Quotentüten-Professor*innen in dieser voll durchdegenerierten Halbleistungsgesellschaft wundern.

    Gegen „M“ ist der Desintegrator der Klingonen nur ein lächerliches Radiergummi.

  12. @ Irminsul (9. Mai 2021 at 11:59)
    Wenn mehr abgegebene Wahl-Stimmen da sind als Wähler, das erinnert mich an das „neue“ US-Wahlmodeli =>

    Wenn Linke wählen ….

    Zitat: „MDR Aktuell | Panne beim Landesparteitag der sächsischen Linken: Die Wahl von Ex-Parteichefin Kipping zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl gelang erst im zweiten Anlauf. Beim ersten Mal waren mehr Stimmen abgegeben worden als Delegierte da waren.“

    https://twitter.com/MDRAktuell/status/1385945872517591045

    MfG

  13. Was haben Zwiebeln mit „M“ nicht gemeinsam?

    Nun, ich habe soeben fürs Mittagessen eine Haufen Zwiebeln für einen Zwiebelbraten geschält und geschnitten (sonst macht das main Männe, aber der muß gerade etwas reparieren), und mir kamen die Tränen so sehr, daß ich fast heulen mußte, schnief.
    Aber, nach einer Weile hörten die Tränen auf zu fließen.

    Wenn ich aber an „M“ und den Zustand unserer Gesellschaft denke, hören die Tränen einfach nicht mehr auf und ich könnte nur noch heulen.

  14. .

    OFF TOPIC

    .

    München eskaliert

    .

    @ Pi-Redaktion

    .

    Im Englischen Garten: 100er Jugendliche, sexuelle Belästigung, Polizisten körperlich attackiert: 19 verletzte Beamte etc…

    Was ist da los ?

    Vielleicht können Sie, geschätztes Pi-Team, recherchieren.

    Friedel

    .

  15. Thomas_Paine 9. Mai 2021 at 13:12

    Männer attackieren 13-Jährige in Wolfsburg: Schwer verletzt
    https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article230907017/Maenner-attackieren-13-Jaehrige-in-Wolfsburg-Schwer-verletzt.html

    Warum nur glaube ich, daß es da ganz große Ungereimtheiten in der Erzählung der „13-jährigen“ gibt, die erst „zu Verwandten“ rannte, die dann wiederum „ihre Eltern“ verständigten? Die Polizeimeldung:

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4907353

    Auffällig auch die Aussage der „13-Jährigen“:

    Die beiden Täter, waren männlich, etwa 180 cm groß und circa 18 Jahre alt. Einer hatte kurzes, blondes Haupthaar und blaue Augen. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Der andere Täter hatte dunkle kurze Haare, einen dunklen Bart und war mit einem grünen Kapuzenpullover und dunkler Jeans bekleidet. Zudem hatte er eine Bierflasche in der Hand. Beide Täter hatten einen Nasenmundschutz vor dem Gesicht.

    Wie war das doch gleich in Ludwigshafen 2008 mit neun Toten? In dem Türkenhaus wg. Stromklau von Türken selbst abgefackelten Haus? „Der Täter war blond und hatte Sommersprossen.“

  16. @ jeanette 12:55

    Blaugeschlagene Augen führen zu einer Belobigung für erfolgreiche Deeskalation.

    Leere Pfefferspray-Flaschen sind dagegen in der Tat bedenklich. Sie müssen deshalb mindestens einen Monat lang leer weiter verwendet werden.

  17. Bei uns waren die gestern zum sowjetischen Friedhof. Dabei wurde die Gegend von Amerikanern befreit. Ein ganzer Landstrich wurde für Berlin eingetauscht. Danach kamen die Russen. Die rote Armee hat hier nie etwas befreit.

  18. NS-Widerstandskämpferin
    Sophie Scholl – Mensch statt Ikone
    21 Jahre war Sophie Scholl alt, als sie wegen ihres Widerstandes gegen das Nazi-Regime ermordet wurde. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden – ein Gedenktag, bei dem es auch um Widersprüche geht.

  19. Die Bambule im „Englischen Garten“ und die Gewalt gegen die Polizei betrachte ich mit gemischten Gefühlen.Die Jugend läßt sich nicht für immer einsperren,das Bedürfnis nach sozialen Kontakten und Zusammentreffen ist da groß.
    Daß die Bollizei selbst mal einstecken mußte erfüllt mich nach den Bildern von den Querdenkerdemos mit Genugtuung.Dort haben unsere Hüter des Gesetzes noch erbarmungslos auf Ältere,Frauen und Kinder eingeschlagen,diese zu Boden gerungen und teilweise weggeschleift,abstoßendes und widerliches Verhalten,völlig unverhältnismäßig.Ein Bekannter war dort und hat Videos gedreht.
    Ich war entsetzt!

  20. Angesichts der Ereignisse in München am Wochenende wacht vielleicht der ein oder andere Diener der Executive auf und fragt sich ob es noch richtig ist, dem System zu dienen.

  21. RKI ZAHLEN

    Was mir hier schon sehr verdächtig erscheint ist, dass an den Wochenenden
    IMMER NUR WENIGE LEUTE STERBEN!

    also die Todes Zahlen für Sonntag und Montag variieren von 67- 120 angegebenen Corona Toten.
    Jedes Wochenende ist das bisher so gewesen.
    während dem in der Woche das Sterben genauso erhöht ist wie die angegeben Infektionszahlen stets um die 230-350 plus!

    Der Tod hält sich bei RKI offenbar auch an die erforderlichen RKI Regeln.
    Oder schummelt RKI hier eventuell mit Todesdaten?

    Das sollte jemand mal wirklich nachprüfen!

  22. seegurke 9. Mai 2021 at 14:15

    —Die Bambule im „Englischen Garten“ und die Gewalt gegen die Polizei betrachte ich mit gemischten Gefühlen. Die Jugend läßt sich nicht für immer einsperren,das Bedürfnis nach sozialen Kontakten und Zusammentreffen ist da groß….

    **************

    Lt. Münchner Abendzeitung, war eine sexuelle Belästigung der Auslöser für die Schlägerei. Danach wendete sich das Blatt. Klingt alles nach der üblichen Klientel, aber ich habe einige Fotos angeschaut, auch viele deutsche Jugendliche waren da zu sehen. Von daher liegen Sie da richtig, die Jugend läßt sich auf Dauer nicht einsperren und nicht nur Frust baut sich da auf. Das birgt Sprengstoff

    „…Als die Beamten dann wegen der daraus folgenden Schlägerei einschreiten wollten, gab es laut Polizei „gruppendynamische Prozesse und Solidarisierungseffekte vieler dort anwesender Personen gegen die Polizei…“
    ( Quelle AZ)

  23. Aktenzeichen
    Es gibt aber auch kein Entrinnen mehr;
    zmindest nicht für Medienkonsumenten, und seien es nur an sich harmlose Krimis oder Komödien,
    es müssen lt. den Richtlinien des ÖRE TV überall POcs , Schwule und oder Beides mit eingebaut werden.
    Es soll dem arglosen Zuschauer Normalität suggeriert werden.
    Da guck ich mir lieber 70er Jahre Tatorte an, welche immer wiederholt werden.
    Kommissar Finke lief gestern im NDR zu später Stunde.
    Mit Dieter Krebs als er noch ganz jung war.

  24. @seegurke 9. Mai 2021 at 14:15

    Mit solche Polizisten braucht man kein Mitleid haben. Was die seit 2020 mit friedlichen Demonstranten angestellt haben, ist auch nicht so harmlos.

  25. Das Parteiausschlußverfahren von Boris Palmer soll noch länger dauern. In den Medien steht bis Jahresende. Annalena will das verschieben, doch im Wahlkampf macht sich das schlecht. Wenn Palmer nochmal was raushaut, verlieren die sicher Stimmen.

  26. @zarizyn 9. Mai 2021 at 14:32

    Krimis im ÖR werden immer politischer. natürlich sind da immer Frauen bei der Polizei und Quoten-Moslems oder schwarze noch zusätzlich. Täter sind in den Krimis immer rechte, obwohl es am Anfang nicht so aussieht. Ich brauche mir so einen Mist nicht ansehen. Ist doch immer gleich.

  27. OT
    Herrlich, wir haben tatsächlich über 20 Grad, sogar hier im Norden.
    Wahrscheinlich geht morgen das Gejammer gleich wieder los: „Es ist zu trocken“.
    Aber nächste Woche soll alles schon wieder anders werden, mit viel Regen.

  28. „Jimmie Åkesson ist an seinem Ziel. „Das ist ein kleiner, aber historischer Schritt“, twitterte der schwedische Politiker vor wenigen Tagen. Der 41-Jährige steht seit über einem Jahrzehnt an der Spitze der rechtsnationalen Schwedendemokraten, dem schwedischen Pendant zur AfD. Bisher war Åkessons Partei ausgegrenzt. Was sich nun ereignete, ist, als würde sich die AfD mit der CDU und der FDP zusammenschließen, um gemeinsam ein strikteres Asylrecht zu fordern.“

  29. „M“ ist die große Schnecke. Äußerst langsam in der „Wahn“nehmung realer Begrifflichkeiten. Auf Ihrer ausgebreiteten Schleimspur halten sich jedoch sehr sehr sehr sehr (Neusprech) viele Analakrobaten auf, welche ihr generöses Einkommen durch kindliche Huldigung Ihro Majestäterätätä erklimmen.
    Die wohlriechende, über das Schicksal des Universums erhabene, aus Verzweiflung über die Unmündigkeit der Untertanen nägelfressende, alles beschützende Zerstörerin der Welten, kann es einfach nicht ertragen, wenn dahergelaufe Spezialisten und Nobelpreisträger ihrem Tierarzt (Wiehler) und ihrem Lieblingsvirologen (Dr.Osten), welcher leider sein Doktorarbeit nicht mehr finden kann, die verflixte Schäbigkeit aufbringen, diesem Pharma-Lobby-Wohlfühlprogramm ein Ei auf die Schienen zu nageln.

  30. @ friedel_1830 9. Mai 2021 at 13:37

    München eskaliert
    ****
    Da Gloria Martins kann nicht berichten, der ist seit letztem Jahr beim bayr. Gesundheitsministerium Pressesprecher, zuständig für das Thema Covid. Da kann man natürlich einen solchen „Kommunikationsprofi“ noch besser gebrauchen.

  31. Nordachse 9. Mai 2021 at 14:17

    Angesichts der Ereignisse in München am Wochenende wacht vielleicht der ein oder andere Diener der Executive auf und fragt sich ob es noch richtig ist, dem System zu dienen.
    ——————————————————————————
    …nein, diese schmierigen Andiener wollen ihren vom
    deutschen Steuerzahler bezahlten Job behalten. So etwas wie
    Ehre im Leib kennen diese Gestalten nicht. Die würden auch ihre
    eigenen Eltern denunzieren und mit Pfefferspray aus ihrer Wohnung
    treiben. Die haben eben null Charackter, diese elenden Speichellecker.

Comments are closed.