1

Miss Merkel – Mord in der Uckermark?

Von KEWIL | Schon gelesen? „Miss Merkel – Mord in der Uckermark“. Aber halt. Bitte, schön langsam. Bevor jemand erschreckt oder sich gar… Wir wollen lieber nicht dran denken. Nein, es ist ein neuer Krimi. Schon die siebte Auflage seit März. Wir schreiben das Jahr 2022:

Die Kanzlerin ist seit sechs Wochen in Rente und mit Mann und Mops in die Uckermark gezogen, genauer gesagt nach Kleinfreudenstadt, gelegen am schönen Dumpfsee. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Nur zu backen und zu wandern, wird halt schnell fad. Als jedoch der Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela.

Endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will! Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike macht sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Mörder. Wird sie ihn finden? Wird sie in Klein-Freudenstadt heimisch werden? Gar das erste Mal in ihrem Leben eine wahre Freundin finden? Oder wird eine der sechs verdächtigen Frauen ihr zuvor den Garaus machen? flage seit März.

Ihr Hund heißt übrigens Putin, aber nicht alle Leser sind begeistert. Holger Schoelzel gibt bei Amazon 1 von 5 Sternen und schreibt (Originaltext):

Solch einen Mist habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Was soll das. Reicht es nicht, dass diese Frau uns alle terrorisiert mit ihrer Politik, nein nun schreibt man auch noch Bücher über sie. Leute, wacht doch mal endlich auf. Jeder, der das Buch liest, ist leider nicht mehr zu retten. In der Schule hätte es dafür eine 6- gegeben.

27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. Schauen Sie selbst bei Rowohlt!