Von WOLFGANG HÜBNER | Diese Russen! Jetzt wollen sie nicht nur ihr Gas bei uns loswerden, sondern auch noch auf deutschem Boden einen Fernsehsender installieren, der ARD, ZDF & Co. Konkurrenz machen soll. Dank diesen Sendern wissen wir ja, dass Putin, der neue Iwan der Schreckliche im Kreml, vor nichts zurückschreckt.

Doch der Plan, ab Dezember 2021 eine alternative Informations- und Unterhaltungsquelle zu unseren stets um Objektivität und Ausgewogenheit bemühten öffentlich-rechtlichen Medien zu schaffen, ist ein tückischer Generalangriff auf die dank Virus und Drosten wiederauferstandene Volkgemeinschaft zwischen Flensburg und Konstanz.

Im Ernst: Was kann es denn Besseres geben als endlich professionelle Konkurrenz zu den Lücken- und Lügenmedien? Wenn die Russen und die künftige deutsche Belegschaft dieses Senders nicht so dumm sind und sich zu einem durchschaubaren Propagandainstrument der Mächtigen in Moskau machen lassen, sondern die riesige Medienlücke in Deutschland glaubwürdig und kontrovers nutzen, ist der Erfolg geradezu garantiert.

Dann würde das neue Ostfernsehen ganz schnell das werden, was das Westfernsehen einst in der DDR war: Die tägliche Berichtigungs- und Ergänzungsanstalt für Millionen. Und dann kämen ARD, ZDF & Co. nicht mehr so einfach davon mit ihren staatstragenden Desinformationen und Einseitigkeiten von Kleber, Miosga und tutti quanti.

Deshalb, darauf ist Verlass, werden nun alle Hebel in Bewegung gesetzt, um diesen alternativen Sender zu verhindern oder zumindest schlecht zu reden. Es wird interessant sein zu verfolgen, wie das geschieht und mit welchem Ergebnis. Sehr zu wünschen ist jedenfalls, dass solche Bestrebungen keinen Erfolg haben werden.

Nachdem es bislang nicht gelungen ist, einen alternativen deutschen TV-Sender zu organisieren, muss halt mal wieder die Sonne im Osten aufgehen. So lange wir dann nicht jeden Tag Putin als Lichtgestalt gezeigt bekommen, aber auch nicht jeden Tag mit Nawalny belästigt werden, soll uns das nur recht sein!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

86 KOMMENTARE

  1. dem Bürger zum Nutzen, dem Mainstream zum Spott,
    macht mal diesen Sender flott.

    Warum keinen russischen Sender, wenn etwas Vernünftiges dabei heraus kommt.

    Sender anderer Länder mit Muselwerbung in Dauerschleife gibt es schon zur Genüge.

  2. Von mir aus. Ich werde, sollte weder Corona, oder irgendein Bunter, oder irgendetwas oder irgendjemand, mich bis dahin dahingerafft hat, vorbeischauen.

  3. Haben die denn schon eine Sendelizenz? Das Regime wird deren Funk mit allen Mitteln zu verhindern suchen.

  4. Kann man nur begrüßen. Eine Art FoxTV aus dem Osten. Da kommen dann unsere Qualitätsmedien arg das Fracksausen. Auf meiner Fernbedienung ist schon ein Speicherplatz reserviert, denn das ewige „Framing“, umerziehen und, Gehirnwaschen der „ÖR Propagandasender“ ist einfach unerträglich.

  5. Die Zeiten von Nationalhymne singen, Grundgesetz oder Bibel zitieren, auf demokratischen Weg über die Parlamente die Dinge zu ändern oder friedlich zu demonstrieren … sind vorbei!!!

    Es helfen nur noch gröbere Keile – und dann, dann brauchen wir mehr als nur einen TV Sender aus Russland!

  6. Kommunismus in Bernau, Oktoberklub, in den 1980ern:

    UPI und TASS und Reuter berichten überwiegend heiter.
    Vom ZDF ein Oberschlauer wählt sich als Hintergrund ’ne Mauer.
    Man trinkt und sieht gern Adlershofer, das Westfernsehen wird immer doofer.

  7. .

    Frischer Wind in GEZ-Mief

    .

    1.) Bis jetzt hieß es, die NZZ (Neue Züricher Zeitung) sei das neue West-Fernsehen, was als Tageszeitung natürlich ein etwas schiefer Vergleich ist zum TV. Aber immerhin.

    2.) Russen-TV wäre super; die gehen dem ZDF-Propaganda-Kleber nicht auf den Leim.

    .

  8. „Sendelizenz“ – erinnert mich an Zustände der Nachkriegszeit, als die Besatzungsmächte den Zeitungen und Radios Lizenzen erteilten. Irgendwie haben wir heute wieder Besatzungsmächte, scheint mir, nur kommen die zu großen Teilen leider aus dem eigenen Volk..

  9. Passt zum Thema ZDF:

    Der Sender hat gestern einen Tweet hochgeladen, wo man sich mit Linksradikalen und Antifa solidarisiert. Tenor: Autos und Baufahrzeuge werden doch nur angesteckt, weil die Wohnungseigentümer (angeblich) zu hohe Mieten verlangen.

    Nach ein paar Stunden hat man den Tweet gelöscht. Aber die Haltung hinter so einem linksradikalen Schrott bleibt. Lang lebe die GEZ!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230803603/ZDF-relativiert-linksextreme-Gewalt-und-loescht-Tweet-wieder.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

  10. Natürlich werden die hiesigen Machthaber alle Register ziehen, um dies zu verhindern! Man kann nur hoffen, daß das nicht gelingt. Da aber in D beinahe jeder Türke/Araber /Libanese etc. pp. (Überwiegend Kriminelle) beinahe alles darf, muß es gelingen. Hätte ein paar Vorschläge für die Chef-Rolle! Dieser Sender hätte Spitzeneinschaltquoten von denen die Propagandasender nur träumen können.

  11. Über die (im positiven Sinne) Deutschen-Affinität der Russen und Chinesen muss ich schon seit Jahren immer wieder aufs neue schmunzeln.
    Normalerweise wäre es angesichts der infantilisieren Dekadenz des ehemaligen Deutschlands nur zu verständlich, wenn die Russen uns einen meterhohen Mittelfinger zeigen, mit einem gepflegten „FY“ im wahrsten Sinn des Wortes den Hahn abdrehen und ihre Geschäfte woanders machen.

  12. Zu Matrixx 12: Und bei der Tagesschau wurde uns mal wieder der ekelhafte Sudelmeyer präsentiert, der die Antifa in Hamburg tatsächlich nicht gesehen hat!
    Brüll!

  13. Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 12:18
    […]
    Normalerweise wäre es angesichts der infantilisieren Dekadenz des ehemaligen Deutschlands nur zu verständlich,[…]

    infantilisierten

  14. .
    .
    ARD-Vorsitzender Tom Buhrow:
    .
    „Vertrauen in klassische Medien hat extrem zugenommen“

    .
    Tom Buhrow: 400.000 Euro Jahresgehalt plus mehr.. durch Zwangs-GEZapo-Gebühren
    .
    ZDF ein linker Propagandasender für Linksextreme Terroristen und linke Faschisten.
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
    .
    ZDF relativiert linksextreme Gewalt gegen
    .
    Wohnungsunternehmen – und löscht Tweet wieder

    .
    Linksextremisten greifen immer wieder Immobilien an – und inszenieren sich als Unterstützer von Mietern. Diese Erzählung hat auch das ZDF auf Twitter bedient. Später löschte der Sender den Tweet und nannte ihn „missverständlich“ formuliert.
    .
    Das ZDF hat auf Twitter Gewalt von Linksextremisten relativiert. In einem Tweet, den der Sender am Samstagmittag veröffentlichte, hieß es, dass Baustellen und Büros der Wohnungswirtschaft angegriffen würden, weil Wohnraum immer teurer und knapper werde. Später löschte das ZDF den Tweet wieder.
    .
    „Brennende Baumaschinen, Angriffe auf Wohnungsunternehmen. Und warum? Weil #Wohnraum immer knapper und teurer wird“, hieß es wörtlich. „Angesichts der Tricks von Wohnungsbesitzern platzt manchen Mietenden der Kragen.“ Der Tweet verlinkte auf eine ZDF-Info-Dokumentation über den Wohnungs- und Mietmarkt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230803603/ZDF-relativiert-linksextreme-Gewalt-und-loescht-Tweet-wieder.html

    .
    .

  15. .
    .
    Selbstbedienungsladen Germoney!
    .
    Dieses Merkel-Regime hat sich die Steuern der Deutschen zur Beute gemacht.
    .
    Deutsche hört endlich auf zu arbeiten.
    .
    Deutsche hört endlich auf Steuern zu zahlen!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ärger aus der FDP-Fraktion
    .
    „Eine große Sauerei“:
    .
    Bundesregierung genehmigt 71 neue Top-Beamtenstellen

    .
    Die Bundesregierung hat kurz vor der Bundestagswahl neue Top-Beamtenstellen der höchsten Besoldungsgruppe B in den Ministerien geschaffen. Eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion ergibt, dass die Große Koalition seit Jahresbeginn 71 zusätzliche Stellen geschaffen hat.
    .
    DP-Mann Dürr: „Das ist eine große Sauerei“
    .
    Zehn zusätzliche B-Stellen genehmigte sich Justizministerin Christine Lambrecht (SPD), sieben Finanzminister Olaf Scholz (SPD), Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sorgte für einen Aufwuchs von fünf B-Stellen. Die neuen Beamten werden mit den Stufen B3 (8305 Euro pro Monat) oder B6 (9857 Euro) bezahlt werden.
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/aerger-aus-der-fdp-fraktion-eine-grosse-sauerei-bundesregierung-genehmigt-sich-71-neue-top-beamtenstellen_id_13252996.html

  16. Hoffentlich gewinnen die schrecklichen Iwans den Rechtstreit. Da würde ich glat mal wieder Kiste anschalten.
    Warum wohl sperren die Hiesigen sich dem entgegen? Klar, weil Putin-TV nicht nur Propaganda macht.
    Ich lese ja gern den „Anti-Spiegel“, da wird viel vom Originalrussen-TV übersetzt. Sicher, der Mann ist offensichtlich Putin-affin, also durchaus Tendenz, aber Fehler konnte ich da noch nicht sonderlich finden, schon gar nicht die groteske, verhetzende Desinformation, wie sie etwa der DLF bietet, wo völlig schamlos gelogen wird, natürlich stets Gender:Pause:sprechend.

  17. dem Bürger zum Nutzen, dem Mainstream zum Spott,
    macht mal diesen Sender flott.

    Warum keinen russischen Sender, wenn etwas Vernünftiges dabei heraus kommt.

    Sender anderer Länder mit Muselwerbung (Türkei, Al Djaziera et al.) in Dauerschleife gibt es schon zur Genüge.

  18. @Drohnenpilot 2. Mai 2021 at 12:35

    Mit den Beamtenstellen werden verdiente Genossen belohnt. Wer beim Regime mitmacht, hat also Vorteile. Dabei müssen die Beamten weniger werden für einen schlanken Staat.

  19. @alles-so-schoen-bunt-hier 2. Mai 2021 at 12:12

    Aus der Regierung wollen die sogar eine Sendelizenz bei YT. Damit sollen Kritiker abgeschreckt werden, denn Kosten und Aufwand dürften hoch sein. Nicht jeder hat Lust darauf. Freies Internet muss ein Ziel bleiben.

  20. Alles was VERBOTEN ist, wird umso interessanter.

    Da muss der alte UDO noch ein zweites Lied schreiben.
    (Er zog sich die Lederjacke an auf dem Klo und hörte West Radio)

  21. Da wird um ungelegte Eier gegackert!
    Erst mal abwarten was die zu bieten haben, was die zu sagen haben, dann kann man ein Urteil abgeben.

  22. .

    An: Drohnenpilot, 12:23 h

    .

    (…… Brennende Baumaschinen, Angriffe auf Wohnungsunternehmen. Und warum? Weil #Wohnraum immer knapper und teurer wird“, hieß es wörtlich. „Angesichts der Tricks von Wohnungsbesitzern platzt manchen Mietenden der Kragen.“ Der Tweet verlinkte auf eine ZDF-Info-Dokumentation über den Wohnungs- und Mietmarkt….)

    .

    ________________________________

    .

    Warum wird Wohnraum immer teurer ?

    Weil seit 2013 (ja 2013 !) ca. 3 Mio. Invasoren aus Afrika, Nahem und Mittlerem Osten nach Deutschland als illegale Asyl-Forderer gekommen sind.

    Die Turnhallen sind ja mittlerweile wieder leer.

    .

  23. KONKURRENZKAMPF

    Darwin auf dem Prüfstand
    DNA plus ESS
    Darwins Theorie scheint überholt.

    Der Kampf ums Dasein und die Selektion wird erweitert durch eine evolutionäre Strategie (ESS).
    Der Konkurrenzkampf wird durch die Anpassung an die Bedingungen ergänzt, mündend in einer Kollektivität. Nicht die Individuen werden selektiert, sondern Gruppen. Die Kooperation wird zum Evolutionsprinzip. Jedoch Trittbrettfahrer, die die Gemeinschaft ausnutzen ohne zu investieren schädigen die Gruppe. Gibt es zu viele Betrüger, dann bricht die Gemeinschaft zusammen.

    Die Evolutionäre Strategie (ESS) repräsentiert eine Strategie, die eine Population robust gegen Eindringlinge macht. Ist sie erreicht, lässt sie sich durch keine „Alternativ Strategie“ verbessern und Bürger, die gegen sie verstoßen haben keine Vorteile mehr.

    Der Vererbungsmechanismus, die molekulare Maschinerie (DNA), bringt stets genetische Variationen hervor (Mutationen). Die Evolution ist nur erklärbar durch die generationsübergreifende Kombination von Kollektivität, Selektion und stabiler Vererbung.

    https://www.spektrum.de/news/charles-darwin-evolutionstheorie-auf-dem-pruefstand/1860808?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Unsere Politiker sollten sich vielleicht bei der bestehenden Naturkatastrophe mit diesen neuen Erkenntnissen, wie alternativlosen Naturprinzipien, vertraut machen.
    Auch Frau Merkel vom Fach, könnte ihre Fachkenntnisse hin und wieder durch Fortbildungsmaßnahmen nützlich ergänzen.

    Betrachtungen zu Anpassungen an die Natur, an die gegebene Situation, anstatt Krieg gegen die Natur und ihre Völker zu führen, würden dem „Klima“ der menschlichen Umwelt und dem Miteinander vermutlich deutlich entgegenkommen.

  24. Einen RT live Sender. Darauf haben wir gerade noch gewartet. Ich brauch keinen Sender der über eine angebliche Diktatur hier berichtet während er gleichzeitig Genosse Putin hochleben lässt. Ja, der Putin der eine wirkliche Diktatur in seinem Land errichtet hat, alles niederküppeln lässt was ihm nicht passt und jedes Nachbarland, dass ihm nicht passt destabilisiert. Mit dem Höhepunkt Ukraine.

  25. Wer guckt denn heutzutage noch Fernsehen? Das visuelle gepaart mit auditiver Wahrnehmung dringt direkt ins Gehirn ein. Manipulieren leicht gemacht. „We Love to Entertain you“ – KartoffelChips für das Gehirn!
    Ich hatte schon des öfteren den Eindruck, das, bei meinen Beobachtungen, meine Mitmenschen wie gebannt auf die Glotze schauen. Direkt unheimlich kam mir das vor.

  26. Angela Merkels Herrschaft ist eine Gewaltherrschaft

    Mit der Gewalt der Erpressung und der Konstruierung von sozialem Druck gegen die Teile der Gesellschaft die Merkels Verbrecherpolitik nicht folgen wird der Merkel-Staat zu einer Neo-stalinistischen Gewaltherrschaft.

  27. @ Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 12:18

    Über die (im positiven Sinne) Deutschen-Affinität der Russen und Chinesen muss ich schon seit Jahren immer wieder aufs neue schmunzeln.
    Normalerweise wäre es angesichts der infantilisierten Dekadenz des ehemaligen Deutschlands nur zu verständlich, wenn die Russen uns einen meterhohen Mittelfinger zeigen, mit einem gepflegten „FY“ im wahrsten Sinn des Wortes den Hahn abdrehen und ihre Geschäfte woanders machen.

    Tun sie aber nicht!

    Ich nehme an, sie haben einen guten Grund dafür. Dass sie uns einfach niedlich finden, wird’s nicht sein 😉

  28. Nuada 2. Mai 2021 at 13:32

    Tun sie aber nicht!

    Ich nehme an, sie haben einen guten Grund dafür. Dass sie uns einfach niedlich finden, wird’s nicht sein

    Ich muss gestehen, dass ich seit Jahren darüber rätsele, was die an uns gefressen haben;
    Eroberungsgelüste über Kulturimperialismus können es nicht sein – bei uns gibt es nichts schlicht und ergreifend nichts mehr zu holen.

    Moderne Technologien, Patente und Erfindungen?
    Die werden längst in China und Südkorea entwickelt. Hier lebt Deutschland nur noch vom verblassten Ruhm längst vergangener Zeiten, die vorbei sind und die nie mehr wiederkommen werden.

    Rohstoffe?
    Das bißchen Braun- und Steinkohle kann man knicken.

    Bildung und Wissenschaft?
    Gender-Müll und Laberfächer, was man uns hierzulande als „Wissenschaft“ verkauft, dürften dort allenfalls als Freakshows im Comedy-TV für allgemeine Belustigung herhalten.

    Gebildetes Humanmaterial?
    Abgesehen vom arbeitenden Teil der Deutschen (20 Mio.) wird sich niemand, der noch alle Tassen im Schrank hat, Millionen Türken, Araber, Libanesen, Nord- und Schwarzafrikaner, Kurden und Zigeuner aufhalsen.
    Zumal Russland und China selbst mohammedanische Bevölkerungsgruppen im eigenen Land haben, mit denen sie vollends bedient sind.

    Ergo:
    Ich weiß es schlichtweg nicht, welchen Narren die an uns gefressen haben.

  29. Wie sich die Geschichte dreht! Was Mai 1945 100%ig verlogen war, nämlich die sog. „Befreiung“ durch die Russen, könnte 2021 in gewissem Maße tatsächlich passieren.

  30. Merke schon seit einiger Zeit dass die Berichterstattung bei RT überraschend ausgeglichen daherkommt! Jetzt nur noch einen NZZ-geförderten Schweitzer Sender in DE, und die Kommie-GEZ-ler haben ausgespielt.

  31. @ Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 13:59
    @ Nuada 2. Mai 2021 at 13:32

    Tun sie aber nicht!

    Ich nehme an, sie haben einen guten Grund dafür. Dass sie uns einfach niedlich finden, wird’s nicht sein

    *******************************************

    Autos, Autos und nochmals Autos. Und ein bestimmtes Verkehrsschild Nr. 282.

    https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrszeichen/

    Der Deutsche Mittelstand und auch die Grossindustrie sind nach wie vor sehr innovativ.

    Russland ist uns zivilisatorisch, geschichtlich und kulturell näher als die meisten Länder dieser Erde inklusive USA.

    China ist auf dem Weg, sich vom Shithole zur Nummer 1 zu entwickeln. In Shanghai gehen sie aber immer noch im Schlafanzug auf die Strasse. Wohlgemerkt im Schlafanzug, den sie auch nachts tragen.

    Mehr fällt mir im Augenblick auch nicht ein.

  32. Ich warte sehnsüchtig auf ein Licht im Dunkel der Medienlügen und der Kartellpartei-Propaganda.

    Wahrer echter, ehrlicher Journalismus auch in Deusenlan – das wäre mein Traum.

  33. @ Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 13:59:

    (…)
    Ergo:
    Ich weiß es schlichtweg nicht, welchen Narren die an uns gefressen haben.

    Ich weiß es auch nicht recht, Rohstoffe sind’s bestimmt nicht, aber ich vermute, sie betrachten all die Dinge, die Sie beschrieben haben, als irrelevante Oberflächlichkeiten und vor allem nicht als deutsch. Ich finde das alles genau so lächerlich, dümmlich und abstoßend wie Sie, aber ist nicht gerade die Tatsache, DASS wir das so empfinden, ein Indiz dafür, dass es nicht unsere eigentliche Natur ist? Wir sind ja Deutsche. Das Entsetzen darüber führt unter Umständen ein bisschen dazu, dass man dazu neigt, es zu wichtig zu nehmen und das Ausmaß zu übertreiben. Ein großer Teil davon ist Propaganda, dem wir ausgesetzt sind. Die nicht!

    Ich glaube, deutsche Geschäftspartner sind zuverlässig, ehrlich und vor allem keine Blender, die Stroh als Gold verkaufen. Wenn wir etwas erfinden oder produzieren, dann hat das Hand und Fuß. Aber es könnte natürlich auch noch andere Gründe geben, die sich für uns derzeit nicht erschließen lassen.

  34. Das Abhören feindlicher Sender wird mit schweren Zuchthausstrafen geahndet.

  35. Barackler 2. Mai 2021 at 14:34

    Autos, Autos und nochmals Autos. Und ein bestimmtes Verkehrsschild Nr. 282.

    https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrszeichen/

    Der Deutsche Mittelstand und auch die Grossindustrie sind nach wie vor sehr innovativ.
    […]

    Mittelstand und Grossindustrie stehen inzwischen in China in der Schlange, um hier dichtzumachen und um die Produktion dorthin zu verlagern.
    Dazu kommt, dass vor allem der Mittelstand (wie auch das Handwerk) unter dem degenerierten Humankapital zu leiden hat – in Form von nicht ausbildungsfähigen Schulabgängern.
    Alleine dem Handwerk fehlen 65.000 Lehrlinge – Und das, obwohl man dort inzwischen Konditionen hat, von denen man im Handwerk früher nur träumen konnte.
    Und das „Beste“:
    Die, die sich überhaupt bewerben, sind für einen Handwerksberuf schlichtweg zu blöde – es wäre unverantwortlich, solche Schulabgänger einen Dachstuhl zimmern oder ein Dach decken zu lassen, geschweige denn, Arbeiten an Sanitäranlagen durchführen zu lassen.
    In vielen Handwerksfirmen geht inzwischen die Panik um sobald sich rumspricht, dass einer der Gesellen seinen Meister machen will – dann weiß man, dass er bald weg sein wird, um sich selbstständig zu machen und es fehlt wieder jemand.

  36. Drohnenpilot 2. Mai 2021 at 12:23
    .
    .
    ARD-Vorsitzender Tom Buhrow:
    .
    „Vertrauen in klassische Medien hat extrem zugenommen“
    .
    Tom Buhrow: 400.000 Euro Jahresgehalt plus mehr.. durch Zwangs-GEZapo-Gebühren
    .
    ZDF ein linker Propagandasender für Linksextreme Terroristen und linke Faschisten.
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
    .
    ZDF relativiert linksextreme Gewalt gegen
    .
    Wohnungsunternehmen – und löscht Tweet wieder
    .
    Linksextremisten greifen immer wieder Immobilien an – und inszenieren sich als Unterstützer von Mietern. Diese Erzählung hat auch das ZDF auf Twitter bedient. Später löschte der Sender den Tweet und nannte ihn „missverständlich“ formuliert.
    .
    Das ZDF hat auf Twitter Gewalt von Linksextremisten relativiert. In einem Tweet, den der Sender am Samstagmittag veröffentlichte, hieß es, dass Baustellen und Büros der Wohnungswirtschaft angegriffen würden, weil Wohnraum immer teurer und knapper werde. Später löschte das ZDF den Tweet wieder.
    .
    „Brennende Baumaschinen, Angriffe auf Wohnungsunternehmen. Und warum? Weil #Wohnraum immer knapper und teurer wird“, hieß es wörtlich. „Angesichts der Tricks von Wohnungsbesitzern platzt manchen Mietenden der Kragen.“ Der Tweet verlinkte auf eine ZDF-Info-Dokumentation über den Wohnungs- und Mietmarkt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230803603/ZDF-relativiert-linksextreme-Gewalt-und-loescht-Tweet-wieder.html

    Oh… das könnte der GEZ Lumpenfunk doch auch mal tun, falls das aufgebrachte Volk, mal wieder einen Brand- oder vllt. sogar Sprengstoffanschlag auf das RKI verüben sollte.

    Dann müsste es aber wie folgt heißen:

    Angesichts der Tricks er Regierung Merkel (Inzidenzwertbetrug) und Impferpressung mittels sozialem Druck durch Verfassungswidrigem Grundrechtsentzug…….. platzt immer mehr Bürgern der Kragen.

  37. friedel_1830 2. Mai 2021 at 13:04

    .

    Warum wird Wohnraum immer teurer ?

    Weil seit 2013 (ja 2013 !) ca. 3 Mio. Invasoren aus Afrika, Nahem und Mittlerem Osten nach Deutschland als illegale Asyl-Forderer gekommen sind.

    Die Turnhallen sind ja mittlerweile wieder leer.

    .

    Das hat 2014 meinen Wunsch beflügelt aus der steuer- und sozialversicherungspflichtigen Arbeit für Deusenlan auszusteigen und auf den finalen Ausstieg aus dem Hamsterrad hinzuarbeiten.

    Ich wäre verrückt geworden, wenn ich mich weiter hätte kaputtmachen, malochen und zahlen müssen und dann noch hilflos mitansehen müssen wie andere alles in den Arsch gesteckt kriegen und locker spazierengehen können ohne jemals im Leben mit der Arbeits- und Zahlpflicht, die man mir jahrzehntelang zumutete belästigt zu werden.

    Wie #Drohnenpilot schon schrieb: Wer es sich leisten kann und die Möglichkeit hat von der Arbeitsfront zu desertieren, der sollte nicht länger zögern – besser wird es nicht. Nur unsere Generation hat noch die Möglichkeit über Übergangsregelungen, GdB-50, Alg-1, etc. vorzeitig auszubrechen.

  38. Deutsche Welle

    Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland.
    Gemäß § 4 Deutsche-Welle-Gesetz[6] sollen die Angebote der Deutschen Welle Deutschland als europäisch gewachsene Kulturnation und freiheitlich verfassten demokratischen Rechtsstaat verständlich machen.

    „Sie sollen deutschen und anderen Sichtweisen zu wesentlichen Themen vor allem der Politik, Kultur und Wirtschaft sowohl in Europa wie in anderen Kontinenten ein Forum geben mit dem Ziel, das Verständnis und den Austausch der Kulturen und Völker zu fördern. Die Deutsche Welle fördert dabei insbesondere die deutsche Sprache.“

    Damit ist sie einer der Träger der auswärtigen Kulturpolitik der Bundesrepublik Deutschland.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Welle

    Ist natürlich GAAAAAAANNNNZZZZZ was anderes als Putins Propagandasender.

  39. Barackler 2. Mai 2021 at 14:34

    China ist auf dem Weg, sich vom Shithole zur Nummer 1 zu entwickeln. In Shanghai gehen sie aber immer noch im Schlafanzug auf die Strasse. Wohlgemerkt im Schlafanzug, den sie auch nachts tragen.

    Das machen sie im Sonderpreis-Markt Köln-Chorweiler auch.

  40. Johannisbeersorbet 2. Mai 2021 at 14:55
    friedel_1830 2. Mai 2021 at 13:04

    .

    Warum wird Wohnraum immer teurer ?

    Weil seit 2013 (ja 2013 !) ca. 3 Mio. Invasoren aus Afrika, Nahem und Mittlerem Osten nach Deutschland als illegale Asyl-Forderer gekommen sind.

    Die Turnhallen sind ja mittlerweile wieder leer.

    .

    Das hat 2014 meinen Wunsch beflügelt aus der steuer- und sozialversicherungspflichtigen Arbeit für Deusenlan auszusteigen und auf den finalen Ausstieg aus dem Hamsterrad hinzuarbeiten.

    Ich wäre verrückt geworden, wenn ich mich weiter hätte kaputtmachen, malochen und zahlen müssen und dann noch hilflos mitansehen müssen wie andere alles in den Arsch gesteckt kriegen und locker spazierengehen können ohne jemals im Leben mit der Arbeits- und Zahlpflicht, die man mir jahrzehntelang zumutete belästigt zu werden.

    Wie #Drohnenpilot schon schrieb: Wer es sich leisten kann und die Möglichkeit hat von der Arbeitsfront zu desertieren, der sollte nicht länger zögern – besser wird es nicht. Nur unsere Generation hat noch die Möglichkeit über Übergangsregelungen, GdB-50, Alg-1, etc. vorzeitig auszubrechen.

    Ich hatte zwar 2013 nicht den Wunsch aus dem Arbeitsleben auszuscheiden musste aber wegen Komplikationen nach einer Operation dem Arbeitsleben ade sagen.
    Jetzt denke ich aber so wie Sie und bin froh das ich den Irrsinn nicht weiter mitfinanziere.
    Ich muss noch ein paar Jahre weiter leben dann habe ich auch meine Renteneinzahlung selbst heraus geholt und liege dann den andern auf der Tasche.
    Die Krankenkasseneinzahlungen habe ich schon längst hereingeholt da alleine mein Krankenhausaufenthalt mit Reha usw. über 300 000€ ausgemacht hat und seitdem benötige ich monatlich viermal soviel wie ich einzahle.

    PS. Einen Russen Sender brauche ich nicht es reicht schon die Propaganda von RT und natürlich der Öffentlichen.

  41. Die Talfahrt der CDU/CSU nimmt sukzessive Fahrt auf . Schön zu sehen , dass es nun gar keine Rolle mehr spielt , ob Söder oder Laschet am Ruder sitzt . Ich höre schon das Pfeifen im Wald . Ich hoffe , dass bis September in dieser Richtung noch viel , viel mehr geht … unter 20% für diese Linksfaschistische CDUCSU dürfte drin sein . Wer soll auch solch eine linke CDUCSU wählen , wenn es da bessere Originale gibt wie die Linke, SPD und natürlich die vertrottelten alten Grünen Männer und Weiber und was noch dazwischen passt !
    Inzwischen Hetzt die CDUCSU mit der SPD, den Grünen und den Linken gegen Ihren eigenen Kandidaten Maassen . Das nenne ich mal ein Novum dieser „ Christlichen „macht nur weiter so , es freut mich und die AfD ungemein . Ich empfehle , Herrn Ramelow zu befragen , welcher Kandidat/in die richtige Personen für die CDUCSU ist !
    Noch besser , vorher Eure Kandidaten von Euren Hauseigenen VS überprüfen lassen . Merkel hat ganze Arbeit geleistet … !
    In Sachsen -Anhalt wird die CDU erstmalig Ihren Untergang erleben dürfen und das ist auch gut so . Vor allen Dingen möge die AfD daran denken , dass es keine Zusammenarbeit mit dieser CDUCSU jemals gibt !!

  42. Der boese Wolf 2. Mai 2021 at 12:04

    Sehr schön! Dann können Bewohner im virtuellen Tal der Ahnungslosen (Internetlegasteniker) auch ein bisschen Wahrheit erfahren.
    +++
    interessant in diesem Zusammenhang ist auch, daß sog. „Influencer Pages“, in den es um Nagellack, Frisur, Klamotten und Lifestyle geht, einen wesentlich höheren Anteil an der Internet-Informationskommunikation besitzen, als auch nur irgendein politischer oder gesellschaftskritischer Kanal.

    Die Dunning-Kruger-Verteilung läßt wieder einmal grüßen.

  43. endlich weiß ich auch, warum das Bundes-Fischfilet Bundesverdienstkreuze verleiht.

    Es handelt sich dabei nur um eine Wechsstaben-Verbuchselung:

    Immer hieß es, daß diesen Orden jemand bekommt, der sich um DE verdient gemacht hatte.

    richtig herum heißt es, daß jemand den Orden umgehängt bekommt, der in DE möglichst viel vom Steuerzahler verdient (eingesackt) hat.
    Die Anzahl derer ist Legion.

  44. Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 14:46
    ———————————————
    Dazu kommt, dass vor allem der Mittelstand (wie auch das Handwerk) unter dem degenerierten Humankapital zu leiden hat – in Form von nicht ausbildungsfähigen Schulabgängern.
    Alleine dem Handwerk fehlen 65.000 Lehrlinge – Und das, obwohl man dort inzwischen Konditionen hat, von denen man im Handwerk früher nur träumen konnte.
    Und das „Beste“:
    Die, die sich überhaupt bewerben, sind für einen Handwerksberuf schlichtweg zu blöde – es wäre unverantwortlich, solche Schulabgänger einen Dachstuhl zimmern oder ein Dach decken zu lassen, geschweige denn, Arbeiten an Sanitäranlagen durchführen zu lassen.
    —————————————————————————————————————
    Wie wahr, wie wahr.
    Ich als selbständiger Handwerker kann das alles nur voll unterschreiben.
    Fehlende Bereitschaft zur körperlichen Arbeit (auch mal länger, wenn es nötig ist) sowie eine wirklich erschreckende Ausbildungsunfähigkeit. Kopfrechnen ist ein Fremdwort, vor allem überschlägiges Rechnen.
    Wir bekommen aber bald noch ein andres Problem: wir können irgendwann (ist jetzt schon teilweise Realität) die vielen Aufträge nicht mehr ausführen, weil das Material ausgeht.
    Dann kommen Zustände wie in der DDR, als viele Handerker nur noch mit dem vom Kunden selbst besorgten Material gearbeitet haben.
    Jetzt lachen noch viele darüber, aber das Lachen wird vielen bald vergehen.

  45. Penner 2. Mai 2021 at 15:23
    Die Talfahrt der CDU/CSU nimmt sukzessive Fahrt auf . Schön zu sehen , dass es nun gar keine Rolle mehr spielt , ob Söder oder Laschet am Ruder sitzt . …

    Der rot-grüne Söder ist aus meiner Sicht die totale Luftnummer. Ist schon erstaunlich, dass es immer noch Leute gibt, die dem seine Maskeraden abkaufen und den für einen Kandidaten halten, den auch Konservative und Bürgerliche wählen könnten.

    Söder ist für mich ein zweiter Schröder – nur öder – und absolut ohne Prinzipien und Werte sondern nur beliebig und umfragenhörig. Der macht nur was seiner Karriere nützt und pfeift auf Arbeitnehmer, Rentner, Mittelstand und deutsches Volk.

    Der soll sich zum Faschingsprinz in Nürnberg-Gostambul küren lassen und den Weg frei machen für Politiker, die was für unsere Arbeitnehmer, Rentner, Familien und Land und Infrastruktur tun.

  46. tban 2. Mai 2021 at 15:41

    … wir können irgendwann (ist jetzt schon teilweise Realität) die vielen Aufträge nicht mehr ausführen, weil das Material ausgeht.
    Dann kommen Zustände wie in der DDR, als viele Handerker nur noch mit dem vom Kunden selbst besorgten Material gearbeitet haben.
    Jetzt lachen noch viele darüber, aber das Lachen wird vielen bald vergehen.

    Deusenlan ist reichen Lan – kommt Geld aus Wand….

  47. Nachtrag: Und Genderprofessoren und Fackkräfte werden den Laden am Laufen halten.

  48. tban 2. Mai 2021 at 15:41

    Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 14:46
    ———————————————
    Dazu kommt, dass vor allem der Mittelstand (wie auch das Handwerk) unter dem degenerierten Humankapital zu leiden hat – in Form von nicht ausbildungsfähigen Schulabgängern.
    +++
    da gab es vor Jahren mal einen Film im TV, wie ein Dachdecker und ein Friseur nach Auszubildenden gesucht haben.
    – die Friseur-Aspiranten sind nicht einmal zum Vorstellungsgespräch erschienen, weil ihnen 8 Uhr zu früh war, und der Dachdecker-Anwärter hatte trotz mittlerer Reife extreme Schwierigkeiten beim Berechnen der Fläche von 2 x 3 Quadratmetern Dachpappe.

  49. Würde das Russen-TV zwar auch begrüßen – aber weshalb sollte dies einen Effekt auf unsere Lage zeitigen? Es gibt mit ServusTV auch jetzt schon einen alternativen Sender (Der Wegscheider, Talk-Formate) – nur was nützt es, wenn dieser unter den heutzutage hundert und mehr Sendern vom Zuschauer gar nicht eingeschaltet wird?

    Gibt es neben vereinzelten Spielfilmen wie „Viking“ auch russische TV-Serien, die mit Hollywood-Produktionen à la „Navy CIS“ oder „Game of Thrones“ mithalten können? DANN wäre das vielleicht ein erfolgversprechendes Einfallstor für einen russischen Sender, wenn er solche auf deutsch synchronisiert ebenfalls im Repertoire hätte neben Nachrichtensendungen und politisch-gesellschaftlichen Formaten.

  50. Stolzer_AfD-Waehler 2. Mai 2021 at 15:03

    Damit ist sie einer der Träger der auswärtigen Kulturpolitik der Bundesrepublik Deutschland.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Welle

    Ist natürlich GAAAAAAANNNNZZZZZ was anderes als Putins Propagandasender.“
    Steht doch nim Text “ Jetzt wollen sie nicht nur ihr Gas bei uns loswerden, sondern auch noch auf deutschem Boden einen Fernsehsender installieren, der ARD, ZDF & Co. Konkurrenz machen soll.“
    Also weiterhin keine Infos über Russland.

  51. Freilich wird der Sender eine russische Sicht der Dinge haben, logisch, doch wenn er die journalistischen Standards einhält und sich was Investigatives wie früher unsere deutsche Hauptstrompresse traut – also das wäre ein guter Ausgleich neben unseren Freien Medien!

    Denn wir haben ja eine freie Presse, die Freien Medien wie PI-NEWS und andere, nur dass diese natürlich derzeit nicht über die entsprechenden finanziellen Mittel großer Medienhäuser verfügen können.

    Klar wird die Merkel-Hofpresse jaulen. Und wieder einmal zeigen, dass es denen nie um Freiheit, sondern nur um Bevormundung geht. Unterstellen die doch dem Bürger, dass, sobald er ein Russisch Konfekt nascht, gleich selber dazu wird.

    An der Stelle gleich noch ein Statement zu PI-NEWS, falls der rote Rautenclan und seine Lakaien gerade lauschen:

    PI-NEWS ist das Elexier des freien Wortes, der demokratischen Gedanken und des friedlichen Widerstandes gegen die Anmaßungen jedweder Diktatur. Ich darf das beurteilen, denn ich Diktatur

  52. Ergänzung:

    Ich darf das beurteilen, denn ich wurde in einer Diktatur geboren und kenne den Durst nach den Worten der Freiheit. Freiheitsverlangen bis zu jedwedem Ende…

  53. .

    An: Johannisbeersorbet 2. Mai 2021 at 14:55 h

    .

    ( Das hat 2014 meinen Wunsch beflügelt aus der steuer- und sozialversicherungspflichtigen Arbeit für Deusenlan auszusteigen und auf den finalen Ausstieg aus dem Hamsterrad hinzuarbeiten.

    Ich wäre verrückt geworden, wenn ich mich weiter hätte kaputtmachen, malochen und zahlen müssen und dann noch hilflos mitansehen müssen wie andere alles in den Arsch gesteckt kriegen….)

    .

    _______________________________

    .

    Alles richtig gemacht. Friedel

    .

    .

  54. Hallo zusammen aus West Virginia. Den Sender RT USA haben wir hier schon einige Zeit. Ich schau mir das öfter an, denn die Berichterstattung ist eben aus einem anderen Blickwinkel. Kann es weiterempfehlen.

  55. RT Deutsch gehört bereits seit langem zu meiner täglichen Nachrichtenquelle. Fassbenders Woche, Der fehlende Part und die Livestrams sind z.B. sehr informativ. Im Gegensatz zu den Mainstreammedien im Merkelland erfolgen die Filmaufnahmen o h n e Kommentare, der Zuschauer soll die Bilder auf sich wirken lassen uns sich unbeeinflusst seine eigene Meinung bilden!

    Dass RT Deutsch bereits erfolgreich indirekt auf die Ö/R Einfluss ausübt ist daran zu erkennen, dass diese letztendlich gezwungen sind zu berichten, weil ansonsten die Informationen über RT ausgestrahlt werden und die Ö/R deshalb nicht mehr so tun können, als wenn bestimmte Ereignisse nicht stattgefunden hätten bzw. diese in üblicher Weise manipuliert und relativiert werden können.

    Jüngstes Beispiel war die Erstinfo der GEZ-Qualitätslügner, die 1.Mai-Demos wären weitgehend friedlich verlaufen. RT Deutsch brachte allerdings die Ausschreitungen der „Revolutionären“ Linken in Berlin Neukölln, wo „traditionell“ Brände gelegt wurden und Wurfgeschosse wie Steine etc., Pyrotechnik auf die Geisel-Polizei geworfen wurde.

    Geisel selbst beschwor auf dem extrem linken Radiosender RS2 (ehemaliger freiheitlicher Westradiosender als Stachel im Fleische des Sozialismus!) das harte Vorgehen gegen die Coronaleugner (sic!) der Querdenker!

    Die Revolte der Gelbwesten in F., das unverhältnismäßige Vorgehen der steuergelderfinanzierten Berliner Schlägertruppe des Genossen Geisel in traditionell schwarzer Uniform (früher nannte man diese Jungs schlicht Hooligans, noch davor hatten die den Totenkopf aufgenäht…) gegen friedliche Demonstranten, schwangere Frauen, Rentnerinnen, einem Blinden, einem Rollifahrer, einem Invaliden mit Krücken usw., die Volksaufstände gegen die Coronadiktatur in europäischen Hauptstädten, die Mai-Demos in Paris u.a. Städten, Kriegsberichterstattungen in der Ukraine,an den Brennpunkten dieser Welt, militärische Konvois der US-Army durch Osteuropa etc., werden bei RT ungeschminkt gezeigt, sodass man hier einerseits auf entsprechende Nachrichten bei den deutschen Mainstreammedien vergebens werten kann, oder sich diese irgendwann genötigt sehen, selbst in ihrer verbogenen oder propagandistisch aufgearbeiteten Art zu berichten.

    Dass jedoch auf einen ausländischen Sender zurückgegriffen werden muss, um die nackten Tatsachen zu zeigen, ist für die finanzstarken konservativen, patriotischen Kräfte und der AfD sehr beschämend!

  56. Das gibt es schon! RT International.Auf Englisch. Ueber ASTRA 19,5 Grad East. Die Programme sind gut. Ziemlich Objektiv. Klar ,aus Moskauer sicht. Aber das ist normal. Da wird es sehr frei geredet, nichts mit Politcorrectkeit.

  57. Servus TV Ö nicht D ist auch nicht schlecht, aber etwas auch zu weich gepült, aber die Talkgäste sind ausgewogen, im Hangar 7 es kommen Leute aus der BRD zu Gast, die niemals bei Ard und ZDF eingeladen werden, wie Tychi usw.Zu empfehlen ist auch der Talk -LinkS -Rechts-Mitte

  58. miata mx-5 2. Mai 2021 at 17:30
    Hallo zusammen aus West Virginia. Den Sender RT USA haben wir hier schon einige Zeit. Ich schau mir das öfter an, denn die Berichterstattung ist eben aus einem anderen Blickwinkel. Kann es weiterempfehlen.
    —Yep! News , views, Hughes, Keiser Report,American Lawyer, etc.

  59. Apropo russisches Erdgas , auch hier sieht man die Diooelmoral, der Iran ist sicher nicht demokratischer, aber das Öl mag man schon, daß durch die Alpenpiplein Triest bis Karlsruhe duchgepumpt wird.2mal die Wocche läuft ein riesieger Öltanker im Hafen von Triest ein, da gab es erst im Herbst auf Kanale 5 eine Recherchesendung, über Sanktionen gegen den Iran, die nur auf den Papier stehen

  60. Anita Steiner 2. Mai 2021 at 18:04
    Servus TV Ö nicht D ist auch nicht schlecht, aber etwas auch zu weich gepült, aber die Talkgäste sind ausgewogen, im Hangar 7 es kommen Leute aus der BRD zu Gast, die niemals bei Ard und ZDF eingeladen werden, wie Tychi usw.Zu empfehlen ist auch der Talk -LinkS -Rechts-Mitte
    —- ist gut. Ich mag deren Heimatsendungen,Naturfilme,Oesterreichische Volksmusik. und vor allem den Stolz mit dem die das alles presentieren . Erinnert mich an uns- Balten, wir sind genau so stolz an alles unsere.Weiter so, Red Bull Inhaber!

  61. Unzensuriert hat vor drei Wochen über die Initiative von ServusTV berichtet,
    die zum Ziel hat Sportvereine zu fördern.
    Nun zog Ferdinand Wegscheider eine Zwischenbilanz.
    Versprochen – gehalten: Privatsender hat schon 4,5 Millionen Euro an Sportvereine bezahlt
    https://www.unzensuriert.at/content/128048-servustv-hat-schon-45-millionen-euro-an-sportvereine-bezahlt/

    Wie viel haben ARD & ZDF für etwas gesammelt? Die rufen höchsten zum Spenden für einen Moscheeneubau auf

  62. Im Dezember haben wir schon die BearböckIn als Kanzlerin und vielleicht sind dann deutsche Soldaten im Auftrag der Wallstreet-NATO auf dem Weg nach Moskau.

  63. Der Trailer macht sich schon einmal gut. Typische RT-Qualität. Einer der besten Sender der Welt. Kein Beamten-Journalismus, sondern gute Leute.

  64. GEZ wird von mir schon seit jan. 2020 nicht mehr bezahlt, außer Mahnungen ,still ruht der See. Für einen zusätzlichen unparteiischen Sender hätte ich nichts einzuwenden. Wird höchste Zeit.

  65. „Menschen mit Rückgrat zeigen auch in den Kurven des Lebens ihre Geradlinigkeit.“
    (Ernst Ferstl)

    Insofern – geben wir „RT DE“ eine Chance?
    Ich freu‘ mich drauf!
    (Globale Hütchenspieler werden schäumen?)

  66. Placker 2. Mai 2021 at 12:10

    Wenn RT nur 1% Wahrheit berichtet, haben sie schon gewonnen.
    ———————————–
    Erstmal müssen die mitkriegen, dass es da wat neujet jibbt und denn werden gaaanz viele zu blöd sein den Sender zu finden und einzuprogrammieren. Und da die Hetze gegen den Sender schon begonnen hat werden nur wenige diesen „Spionagesender!“, der sich in die „inneren Angelegenheiten“ von Restdeutschland „einmischt“ (aktuelle kamera) anschauen, um nicht östlicher „Propaganda“ von Putin und „Putinverstehern“ zu erliegen.
    Na dann !!! Weiterso…

  67. Wann endlich hat die AfD ihren eigenen Sender?
    Auch wenn Meuthen und Kumpanen das gerne verhindern möchten sollte es trozdem machbar sein, denn Geld dazu ist vorhanden bei der AfD nur es hapert an der Umsetzung und das ist nicht nachvollziehbar.

    Nicht an den Worten sondern an den Taten sind sie zu erkennen, also laßt endlich Taten folgen und hört auf zu erklären warum das und jenes nicht machbar sein soll.

  68. @Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 12:18
    „Über die (im positiven Sinne) Deutschen-Affinität der Russen und Chinesen muss ich schon seit Jahren immer wieder aufs neue schmunzeln.
    Normalerweise wäre es angesichts der infantilisieren Dekadenz des ehemaligen Deutschlands nur zu verständlich, wenn die Russen uns einen meterhohen Mittelfinger zeigen, mit einem gepflegten „FY“ im wahrsten Sinn des Wortes den Hahn abdrehen und ihre Geschäfte woanders machen.“

    Die Chinesen schätzen das Bier, Tsingtao. Ansonsten weiß ich dazu auch nix, vom Essen abgesehen (mag ich gern, was hierzulande so als „chinesisch“ serviert wird).
    Und die Russen? Nun, im vergangenen Jahrhundert ging man zweifach ins Treffen. Auch zuvor lernte man sich gelegentlich in Uniform kennen. Wenngleich am Ende 2 : 0 für Rußland, aber auf „Augenhöhe“. Auch Schmerz kann verbindend sein.
    Und abseits des Militärischen wohl die Wirtschaftsbeziehungen. Russen bescheissen vielleicht untereinander, nach außen sind die de Vernehmen nach aber korrekt – und Deutsche meist auch.
    Das kenne ich auch in meinem bescheidenen Umfeld, da sind ja einige Russen. Borgt man solchen Freunden was, bekommt man es höchstwahrscheinlich auch wieder, meist garniert mit Einladung zu „100 Gramm“, woraus dann ganzer Eimer wird, zwecks besserer Verträglichkeit mit kiloweise fettreicher Festnahrung.
    Dazu gern etwas Musik, welche trotz sprachlicher Unkenntnis auch das deutsche Gemüt zu berühren vermag – und natürlich das ganze umgekehrt, Russen einladen, Bier, Korn, Brot und Grill voll, dazu Schubertlieder oder Heino und Party gelingt.
    So habe ich das jedenfalls kennengelernt, ohne Kriegs- und DDR-Erfahrung, was ja manches anders wirken lassen dürfte.

    Nur schade, daß Russen so schwierige Sprache haben, dazu noch die Buchstaben. Ich bemühe mich ja, aber fürchte daran zu scheitern, je auch nur grundlagenhaft das zu erlernen. Wirklich bedauerlich, klingt ja schön, fast irgendwie deutsch.

  69. 18_1968 2. Mai 2021 at 20:58
    […] Nun, im vergangenen Jahrhundert ging man zweifach ins Treffen. Auch zuvor lernte man sich gelegentlich in Uniform kennen. Wenngleich am Ende 2 : 0 für Rußland, aber auf „Augenhöhe“. […]

    2:0 ?!
    1:1

    1914-18 wurde die russische Armee vom deutschen Heer quasi pulverisiert.

  70. @Kassandra_56 2. Mai 2021 at 16:02

    „extreme Schwierigkeiten beim Berechnen der Fläche von 2 x 3 Quadratmetern Dachpappe.“

    Hat der wohl überschlagen, das sind etwa ein Dutzend mit dem N-Wort, je nach Fettgehalt, aber das hatte Lösungsbogen nicht als Ankreuzmöglichkeit.
    Pardon für den Kalauer, konnte ich mir nicht verkneifen 😉

  71. @Das_Sanfte_Lamm 2. Mai 2021 at 21:04

    Sicher, WK1 hatte das Reich gewonnen, aber es zählt letztlich das Endergebnis. Aber darum ging es in meinem Kommentar doch sowieso nicht.

  72. „Im Ernst: Was kann es denn Besseres geben als endlich professionelle Konkurrenz zu den Lücken- und Lügenmedien?“

    Keine Konkurrenz. Kein Sender dürfte vertuschen und lügen. Aber ich glaube noch nichtmal an diesen Sender. Die werden es zu verhindern wissen.

  73. „Blue Deal“ statt „Green Deal“ für unsere Wirtschaft!

    Eine Regierungsbeteiligung der Grünen, womöglich gar mit einer grünen Kanzlerin, würde neben politischem korrektem Irrsinn vor allem eines bedeuten: Eine wirtschaftliche Katastrophe.

    Die AfD stellt diesen wirtschaftsfeindlichen und zudem unsozialen Plänen einen „Blue Deal“ gegenüber: https://afdkompakt.de/…/blue-deal-statt-green-deal-fuer-un…/

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde

  74. Was die Russen in meinem Bekanntenkreis betrifft übrigens: Das sind ja welche, die aus Kasachstan bzw. Sibirien kamen, also frühere Wolgadeutsche, aber etwa hälftig „echte“ Russen, neben „Urdeutschen“. Denen mit deutschen Wurzeln hörte man Dialekt noch an, glaub Schwäbisch war das, selbst wenn die Russisch sprachen, hörte ich das raus. Aber im Grundsatz tat sich da kein Unterschied auf, ich hab sie allesamt als nette Menschen erlebt.

  75. Drohnenpilot 2. Mai 2021 at 12:23
    ARD-Vorsitzender Tom Buhrow:
    „Vertrauen in klassische Medien hat extrem zugenommen“
    Tom Buhrow: 400.000 Euro Jahresgehalt plus mehr.. durch Zwangs-GEZapo-Gebühren

    Das aus Zwangsgebühren finanzierte Gehalt mag ja sehr real sein, was der von sich gibt klingt freilich, als würde der in einer Imaginärwelt leben.

  76. Ein solcher Sender würde mein, unser Sender! „So lange wir dann nicht jeden Tag Putin als Lichtgestalt gezeigt bekommen, aber auch nicht jeden Tag mit Nawalny belästigt werden…“
    Danke für die Info, Herr Hübner, und für Ihre fast immer tollen Beiträge!

  77. Auch für mich gehört RT DE zu den bevorzugten Informationsquellen, wenn es um Demos geht. Es ist toll, dass die einfach nur Bild und Ton laufen lassen, ohne jeglichen Kommentar. Besonders prickelnd ist es, wenn man sich anschließend die kommentierte Zusammenfassung im Staatsfernsehen ansieht!!! Allerdings hätte ich Wessi mir niemals träumen lassen, für unverfälschte Berichterstattung ausgerechnet auf einen russischen Sender angewiesen zu sein!
    So ändern sich die Zeiten!

Comments are closed.