Von SVEN W. TRITSCHLER | Es sieht aus wie Gaza City – aber es ist Gelsenkirchen. Die einstige Industriestadt ist nicht nur sportlich auf dem absteigenden Ast. Hier zeigten sich am Mittwoch die hässlichen Nebenwirkungen einer unkontrollierten Zuwanderung in besonders eindrücklichem Maße: Vor der Synagoge skandierte ein uunter anderem mit algerischen, tunesischen und türkischen Fahnen bewehrter Mob „Scheiß Juden!“ und ähnliche Parolen. Die Bereitschaftspolizei musste den jüdischen Gebetsort schützen.

Die Polizisten waren vor Ort, weil die NRW-Landesregierung den Schutz der Einrichtungen anordnen musste, nachdem es bereits am Vortag in Münster, Bonn und Düsseldorf zu Brandanschlägen, Steinwürfen und Flaggenverbrennungen im Umfeld von jüdischen Einrichtungen gekommen war.

Dabei reagiert die CDU/FDP-Regierung in Düsseldorf angeblich ja so sensibel auf Judenhass. Mit den Stimmen aller Landtagsabgeordneten wurde sogar eigens die Stelle einer „Antisemitismusbeauftragten“ geschaffen. Letztlich ging es dabei aber wohl nur um einen Dienstwagen für die abgelegte FDP-Linksaußen Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, deren Twitteraccount die Vorfälle in Gelsenkirchen, Münster, Düsseldorf und Bonn bislang ignoriert und stattdessen FDP-Propaganda zeigt.

Wenn von der Ex-Justizministerin überhaupt etwas zu hören ist, dann ist es – wie könnte es anders sein – der „Kampf gegen Rechts“. Also rechte Deutsche. Und rechts ist man als Deutscher heute ja schon, wenn man nicht mindestens eine Asylpatenschaft übernommen hat und zu hohen Feiertagen die Regenbogenfahne raushängt. Ausländer dagegen, Migranten, Asylbewerber, etc. können qua definitionem keine Antisemiten, Judenhasser, Rassisten, etc. sein. Das ist quasi „white privilege“.

Natürlich ist das Unsinn. Aber es ist Dogma bei den Leutheusser-Schnarrenbergers dieser Welt. Also beim gesamten linksgrünen Establishment – und dazu zählen die Linkspartei und die vier anderen Linksparteien in Deutschland. Angeblich sind sie die besten Freunde der Frauen, holen aber millionenfach Leute ins Land, die ein Familienbild aus den 1050er-Jahren pflegen. Angeblich sind sie für Schwule, holen aber millionenfach Leute ins Land, bei denen man zuhause Homosexuelle an den Baukran hängt. Und natürlich sind sie gegen Judenhass und für Juden, aber sie holen millionenfach Judenhasser ins Land, die dann halt auch mal durch die Straße laufen und „Juden ins Gas“ grölen.

Aber über solche unschönen Erscheinungen legt man einfach schamvoll den Mantel des Schweigens. Üblicherweise mit der Phrase „Antisemitismus (…) ist ein gesamtgesellschaftliches Problem.“ Und ja: Es ist ein Problem der gesamten Gesellschaft, aber es kommt nicht aus der gesamten Gesellschaft. Mag sein, dass es ihn irgendwo noch gibt, den alten Nazi mit dem Führerbild überm Wohnzimmersofa, der den Holocaust leugnet. Das ist schlimm, aber es ist nicht auch nur ansatzweise die Hauptursache des Judenhasses in Deutschland.

Nein, das ist keine böse rechte Verschwörungstheorie, sondern jedem klar, der sich mit dem Thema beschäftigt. Es gibt eine Reihe von Studien, die das belegen. Die offiziellen Statistiken sind dagegen sehr schweigsam, bzw. verschleiern das Problem. So wird zum Beispiel immer noch jede Hakenkreuzschmierei ungeprüft als „rechte“ Straftat eingestuft, auch wenn sie – was nicht selten der Fall ist – von einem Islamisten ausging. So bekommt man dann die gewünschten Zahlen, mit denen man alljährlich vom „Anstieg rechter Straftaten“ erzählen kann und im nächsten Schritt dann Steuergeld für den „Kampf gegen Rechts“ fordert, das nicht selten in den Händen linksextremer Antisemiten landet.

Linker Antisemitismus ist keine Ausnahme und auch keine rechte Erfindung, er ist in Deutschland neben Judenhass durch muslimische Migranten inzwischen der Regelfall. Zahlreiche Funktionäre der Linkspartei sind einschlägig bekannt. So durfte die Linken-Bundestagsabgeordnete Annette Groth vor laufenden Kameras berichten, dass die Juden in Israel das Mittelmeer vergiften würden. Das war den Staatsfunkern von ARTE und WDR so peinlich, dass sie die teuer produzierte Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt“ erst gar nicht veröffentlichen wollten. Die BILD zeigte die Doku schließlich gegen den Willen der Auftraggeber.

Wenn Mainstream-Medien über Antisemitismus in Deutschland berichten, muss das ins Framing passen. Also ist er rechts oder bestenfalls ein „gesamtgesellschaftliches Problem“. Und wenn der Staatsfunk sich selbst als Spiegel der Gesamtgesellschaft sieht, scheint das auch zu stimmen: Zumindest ließ sich am Mittwoch der WDR-„Journalist“ Lorenz Beckhardt (Eigenbeschreibung: „Kosmopolit. Früher Weltrevolution. Heute Weltreisen.“) zu der Äußerung „Lieber Gott, mach die ollen Philosemiten tot!“ hinreißen.

Der inzwischen gelöschte Tweet des WDR-„Journalisten“ Lorenz Beckhardt.

Gleichzeitig berichtet die Tagesschau von „Hamas-Aktivisten“, statt Terroristen Terroristen zu nennen und verbreitet Tweets mit dem arabischen Propaganda-Hashtag „#GazaUnderAttack“. Vielleicht wäre unser sogenannter „Verfassungsschutz“ ja besser beraten, wenn er statt unabhängiger Internetblogs lieber die linksradikalen Netzwerke (Georg Restle, Danny Holleck und Co.) beim Staatsfunk bespitzelt.

Fakt ist jedenfalls: Linke Tränen um Israel und über Antisemitismus sind Krokodilstränen. Sie dienen einzig und allein der eigenen politischen Agenda und die ist pro-„palästinensisch“. Mit diesen Tränen werden missliebige politische Gegner drangsaliert und diskreditiert, aber es wird nicht einem einzigen Juden – in Deutschland oder Israel – damit geholfen. Die politische Linke (und das umfasst in Deutschland SPD, Grüne, Linke und weite Teile von CDU und FDP) hat den Judenhass in Deutschland erst wieder zu einem flächendeckenden Problem werden lassen. Glaubt ihnen kein Wort ihrer Heuchelei!


(Sven W. Tritschler ist stellv. Vorsitzender der AfD-Fraktion NRW)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

261 KOMMENTARE

  1. Dass die Exekutive nicht eingriff und zu erwarten ist, dass die Judikative im Anschluss nichts unternehmen wird, dürfte den Grund haben, dass NRW an die mohammedanischen „Clans“ verloren ist und diese zu mächtig geworden sind
    Als Placebo wird man, wenn überhaupt, allenfalls verlauten lassen, dass wie schon so oft „der Staatsschutz ermittelt“ *GÄHN*.

  2. Es dauert keine 20 Jahre mehr, dann haben diese Leute das Sagen in Deusenlan.

    Wird lustig auch für Lea-Sophie, Björn-Malte und Klaus-Monika.

    Deusenlan guten Lan – bestesten Lan von ganzen Welt.

  3. Diese Leute werden dieses System zum Einsturz bringen.

    Da haben rote Arbeiterverräter, grüne Spießer und Unions-Scheinchristen jahrzehntelang den Popanz „rechte Gefahr“ aufgebaut. Da hat die Propagandamaschine rund um die Uhr geglüht um den Buntlandschafen die Angst vor den bösen „Nahtziehs“ in die dumpfen Schädel zu hämmern – aber einiges sehr Naheliegende haben sie übersehen.

    Das aber ist die wirklich tödliche Gefahr, die das Ancien Regime zum Einsturz bringen und die heutigen Kartellbonzen für immer von den Futtertrögen verjagen wird.

    Das bunte Deppenland steht vor einem allumfassenden System-Change.

  4. Der Neger schnackselt halt gern.
    Der Mohammedaner mag halt keine Juden.

    Die dürfen das, die sind so.

    So „anti“rassistisch läuft es in Steinmeiers bestem Merkeldeutschland aller Zeiten nunmal.

  5. Neue junge arabische und türkische NATO-Kämpfer für Deutschlands Bundeswehr gegen Russland sind wichtiger als Israel. Da können schon mal Nachrichten unter den Tisch fallen.

  6. Frage an Radio Eriwan:

    Wenn im Bus ein „neudeutscher“ Araber vorne sitzt, sollte ein Jude dann hinten im Bus sitzen oder besser gleich auf den Bus verzichten und zu Fuss gehen?

  7. Wo waren denn hier die Wasserwerfer, die Panzerfahrzeuge?
    Wo waren den hier die Polizisten, die wahllos Pfeffersprai in die Menge sprühten?
    Wo waren denn hier die Polizisten die bei anderen demonstrationen, auf die Demonstranten einprügeln?

    Aber vor dem „Gesetzt“ sind alle gleich . . . ?

  8. Also rechte Deutsche.

    Aufrechte Deutsche. Genau das ist mit rechts gemeint.

    Und rechts ist man als Deutscher heute ja schon, wenn man

    normale konservative Werte vertritt.

    Dieses Framing „rechts = böse“ müssen wir endlich mal durchschauen. Nazis werden fälschlicherweise rechts genannt. Das Linke ist das Böse.

    Ich bin rechts, und stehe dazu.

  9. Toll fürSeehofer, damit die Braune Statistik auffriesiert wird, denn nakantlich wird so etwas unter „Rechts“ einegespest in die Datenbank.t

  10. Da stehen 10 Polizisten genau vor deren Nase und keiner schreitet ein!
    Keine einzige Verhaftung! Nicht mal eine Kontrolle!
    Bei Maskenopas und Maskenomas ist das natürlich leichter ein Bußgeld einzukassieren!
    Von den Kerlen wird keiner an den Boden geschmissen und an ihnen herumgezerrt!

    Was ist das?
    Ist das jetzt wieder erlaubt Juden als „Scheiße“ zu beschimpfen?
    POLITISCH KORREKT?

    Was sagen denn die Frau Merkel und Herr Heiko Maas dazu?
    Herr Maas ist doch extra wegen des Holocoust in die Regierung gegangen!
    Plötzlich das Schweigen im Walde!

    Ist das keine Hetzjagd?

  11. nicht die mama 13. Mai 2021 at 16:36
    Frage an Radio Eriwan:

    Wenn im Bus ein „neudeutscher“ Araber vorne sitzt, sollte ein Jude dann hinten im Bus sitzen oder besser gleich auf den Bus verzichten und zu Fuss gehen?

    Kommt darauf an, wie gut er sich schützen kann. Auf Deusenlan guten Lan, das besteste und reicheste und deutz-demokratisch-republikanischste Land wo gibt auf ganzes Welt, sollte er sich lieber nicht verlassen.

  12. Alle Jahre wieder … wollen die erfundenen Paläöstinenser Israel vernichten. Und alle Jahre wieder kuscht Deutschland mehr und mehr und mehr, weil es diese Troglodyten mehr und mehr und mehr in Massen aufgenommen hat und die immer unverholener mit „Intifada“ in Deutschland drohen. Erinnert ihr euch, 2014, die Hamas griff Israel mit Raketenhagel an, Moslems drehten mit Hilfe der deutsche Polizei und ihren Polizeimikros („Deekalation“) durch:

    https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/2014/07/14/demonstrant-ruft-kindermoerder-israel-mit-polizei-mikrofon/

    https://www.welt.de/regionales/frankfurt/article130115942/Frustration-und-Gewalt-halten-Einzug-auf-der-Zeil.html

    Jetzt haben wir 2021. Seit der letzten Hamas-Intifada gegen Israel 2014 lag die absolute Merkel-Katastrophe, in der sie allein in den Jahren 2015/16 rund 2 Millionen Moslems nach Deutschland fluten ließ.

    Was glaubt wohl die bösartige deutsche Nomenklaura, die sich vor den angelockten Mohammedanern (Umma, geeint im koranisch befohlenen genozidalen Haß auf Juden und Israel) in die Hose macht, was die jetzt abziehen?

  13. Berichte über Pogrom-Stimmung, Volksverhetzung, Angriffe auf jüdische Einrichtungen und Flaggenverbrennungen bisher aus:
    -Bonn
    -Münster
    -Düsseldorf
    -Gelsenkirchen
    -Solingen
    -Berlin
    -Hannover

    Liste wird fortgeführt.

    Aus NIE WIEDER wird SCHON WIEDER.

  14. Man kann sich das gar nicht vorstellen, wenn es Biodeutsche wären, OG-Video,dann würden sich die linken Moralmedien überschlagen, tagelang über das „Rechte Problem “ in Deutschland

  15. Adolf wird sich im Grab freuen: Mit Hilfe der Union, der SPD, der Grünen und Linken wird Deutschland doch noch „judenrein“ werden.

  16. Unterwanderung, Definition:

    Wenn Bundesregierung, Landesfürsten und Stadthalter plötzlich entdecken, daß sie die begeistert zu Millionen importierten Mohammedaner mit Koran/Islamchip weder im Bund noch im Land noch in der Stadt mehr in Schach halten können.

    Abhilfe: Sich Mohammedanern beugen und auf Israel einprügeln.

    Islam heißt Unterwerfung.

  17. Die Heuchelei in diesem Land, dem Land meines Herzens, der Zustand in Deutschland Vaterland bricht einem das Herz, wenn man nicht weiß, dass es an einer Clique korrupter Altparteien liegt und der unglaublichen Feigheit und dem Desinteresse einer zu großen dumpfen Masse seiner Bürger.

    Doch statt daran zu verzweifeln, wächst der Widerstand, das Feuer in der Seele als Deutscher sich sein Land zurückzuholen. Ein zweites System schleimiger Heuchelei erleben zu müssen, ja, Zeit für eine Absetzung der Nomenklatura die einem die Freiheit nimmt. In Sachsen hat es begonnen, der Widerstand der Deutschen, und ich hoffe, dass sich auch die freien Juden, die rebellischen Intellektuellen dem demokratischen Widerstand verpflichten.

    Herr Dr. Korenzecher, Chefredakteur der Jüdischen Rundschau hatte das bereits schon formuliert, der Aufbruch des rebellischen Judentums, auch in Deutschland Vaterland.

    Zeit für eine Bündelung aller freiheitlichen konservativen Kräfte in Deutschland, wer glaubt, dass wir Deutsche verschwunden sind, der schaue nach Sachsen, dort hat es mit ernsthaftem Widerstand begonnen, dort erhebt das Volk seine Stimme, dort prügeln die beauftragten Uniformen die Wende hervor. Der Tag der Tribunale wächst heran.

    Der Islambolschewismus ist das größte Übel dieser Zeit, die deutsche Nomenklatura ist das Übel, Restauration der Demokratie in Deutschland unumgänglich. Zeit für mehr Selbstbewusstsein der freiheitlichen Rechten!

    Denn wie man derzeit sieht, die linken Altparteien sind nicht Willens den Deutschen zu dienen. Und zur deutschen Geschichte gehören nun einmal auch die Leistungen jüdischer Wissenschaftler, Künstler, Philosophen und auch Soldaten.

    Als Nichtjude lasse ich mir diesen Bestandteil meiner deutschen Identität weder von dahergelaufenen Mohammedanern noch deren rotgrünen Helfershelfern und Vaterlandsmeuchlern nehmen.

    Frieden Deutschland, Shalom Israel!
    Widerstand!

  18. .
    Karl Lagerfeld:
    .
    „Selbst wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, kann man nicht Millionen Juden töten und später dann Millionen ihrer schlimmsten Feinde holen.“

    .
    .

    Für das Merkel-Regime und Türken-Freund Laschet ist der moslemische Terror gegen Juden nur eine SACHE..
    .
    Heute im TV wurde mitgeteilt, dass diese widerlichen judenhassenden Merkel- Moslems nur eine Anzeige bekämen wegen SACHBESCHÄDIGUNG..
    .
    Also nichts passiert.
    .
    Auch wenn Baukräne vor den Synagogen stehen würden..
    .
    Ist halt nur eine SACHE..
    .
    .
    Das Merkel-Regime hasst Juden und jüdisches Leben.
    .
    Und das BfV schaut nur zu…

  19. jeanette 13. Mai 2021 at 16:39

    Da stehen 10 Polizisten genau vor deren Nase und keiner schreitet ein!

    Die restlichen 990 Polizisten mussten Falschparker, Maskensünder und Regierungskritiker disziplinieren.

  20. Hätte die Merkel nicht so viel Mohamedaner-Gesindel ins Land gerufen, hätten wir solche Probleme nicht; aber hätte, hätte Fahradkette. 🙁

  21. Kein Wunder im Kalifat Laschet!
    „Laschet attackiert konservative“Werteunion“!“
    https//www.idea.de/spektrum/laschet-attackiert-konservative-werteunion
    Welche Werte?
    Die CDU hat sich doch schon längst dem links/grünen Zeitgeist angepasst!

  22. Ben Shalom 13. Mai 2021 at 16:50
    ,,In Sachsen hat es begonnen, der Widerstand der Deutschen.“
    Das ging runter wie Öl! VG aus Sachsen

  23. .
    .
    .
    Die VISEGRAD-STAATEN haben alles richtig gemacht.
    .
    Wo keine Moslems, da kein Terror..

    .
    .
    Aber der dämliche Westen steht voll Moslem-Terror und schaut mit wachsender Begeisterung zu wie seine Städte zum moslemischen Kriegsgebiet werden und bezahlt dafür auch noch mit Sozialleistungen ..
    .
    .

  24. Ben Shalom 13. Mai 2021 at 16:50
    Die Heuchelei in diesem Land, dem Land meines Herzens, der Zustand in Deutschland Vaterland bricht einem das Herz, wenn man NICHT weiß, dass es an einer Clique korrupter Altparteien liegt und der unglaublichen Feigheit und dem Desinteresse einer zu großen dumpfen Masse seiner Bürger.
    ———————————————————————————————————————-
    Ich denke, daß Du das Wort NICHT weglassen wolltest, oder habe ich Dich falsch verstanden?
    Im Übrigen zeigt sich wieder einmal, daß PEGIDA mit allem recht hatte.
    Wo ist eigentlich Zuri Ariel geblieben? Hoffentlich kein Impfopfer!

  25. Babieca 13. Mai 2021 at 16:42
    Alle Jahre wieder … wollen die erfundenen Paläöstinenser Israel vernichten. Und alle Jahre wieder kuscht Deutschland mehr und mehr und mehr, weil es diese Troglodyten mehr und mehr und mehr in Massen aufgenommen hat und die immer unverholener mit „Intifada“ in Deutschland drohen. Erinnert ihr euch, 2014, die Hamas griff Israel mit Raketenhagel an, Moslems drehten mit Hilfe der deutsche Polizei und ihren Polizeimikros („Deekalation“) durch:

    https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/2014/07/14/demonstrant-ruft-kindermoerder-israel-mit-polizei-mikrofon/

    https://www.welt.de/regionales/frankfurt/article130115942/Frustration-und-Gewalt-halten-Einzug-auf-der-Zeil.html

    Jetzt haben wir 2021. Seit der letzten Hamas-Intifada gegen Israel 2014 lag die absolute Merkel-Katastrophe, in der sie allein in den Jahren 2015/16 rund 2 Millionen Moslems nach Deutschland fluten ließ.

    Was glaubt wohl die bösartige deutsche Nomenklaura, die sich vor den angelockten Mohammedanern (Umma, geeint im koranisch befohlenen genozidalen Haß auf Juden und Israel) in die Hose macht, was die jetzt abziehen?

    Der Point of no Return ist überschritten. Die kritische Masse ist erreicht.

    Von jetzt an können diese Leute die Buntland-Nomenklatura jagen und auf verschiedene Weise das System zum Einsturz bringen. Entweder „zivil“ über die Demographie und den bereits jetzt schon recht erfolgreichen „Marsch durch die Institutionen“ (oder ist das „gelungene Integration?), oder knallhart militärisch durch ständig verschärften asymetrischen „Bürgerkrieg“.

    Die alte, verlebte, verkommene Buntländer Bonzenkaste, die ihre eigenen Arbeiter und Rentner in den Dreck getreten hat, wird sehr bald mit dem Rücken zur Wand stehen. Dankbarkeit für ihren Verrat am eigenen Volk werden sie von den neuen Bestimmern nicht erwarten können und die verlassenen, verratenen und verkauften Restdeutschen werden den Teufel tun und sich großartig für ihre alten Ausbeuter in die Bresche werfen.

    Vor allem linksradikale Unterschicht wird Beifall klatschen, wenn es gegen „reiche“ Buntlandbonzen geht und vielleicht sogar aktiv mitspielen.

    Konservative und „Rechte“ bleiben wohl passiv, solange sie nicht selbst Opfer werden. Mitleid mit „Opfern“ aus der Systemschickeria werden sie aber auch nicht haben und „retten“ werden sie sie auch nicht. Mit wem ich auch rede, jeder sagt: ist mir doch scheixegal was aus diesem System und diesen Bonzen wird. Kann ruhig alles verrecken.

    Das Ancien Regime hat falsch kalkuliert. Hat das neue Volk für ebenso weich, ebenso käuflich und ebenso leicht von Fremden führbar wie das alte gehalten.

    Diese Fehlkalkulation bricht den alten Bonzen das Genick, den sie werden vollständig die Kontrolle über die „Geister, die sie riefen“ verlieren. Das wird sich alles gegen sie wenden. Mit blödem, scheinheiligen Gelaber von „Demokratie, historischer Verantwortung“ und dem ganzen üblichen Gesülze holen die da keinen alten Hund mehr hinterm Ofen vor.

    Alles wird total aus dem Ruder laufen, weil die alten Regeln nicht mehr gelten und die alten Schliche nicht mehr ziehen.

    Wir stehen an einem ähnlichen Wendepunkt wie Dichterfürst Goethe bei der Kanonade von Valmy. Wir werden Zeuge werden, wie ganz andere Zeiten heraufbrechen.

    Die Rentenkürzer-, Arbeiterbetrüger-, Ausbeuter- und Volksbelüger-Republik Deusenlan geht zum Teufel und wird durch etwas „Neues“, aber nicht unbedingt „Besseres“ ersetzt werden.

  26. nicht die mama 16:48
    Adolf wird sich im Grab freuen: Mit Hilfe der Union, der SPD, der Grünen und Linken wird Deutschland doch noch „judenrein“ werden.
    ————————————————————————————–
    …“deutschenrein“ aber auch gleich, das schaffen die doch mit „Links“!

  27. OT.

    Jetzt auch in den USA: 120 pensionierte Generäle, Militäroffiziere unterzeichnen Brief.

    Warnung vor Konflikt zwischen Marxismus und „Verfassungsfreiheit“

    Zitat: „Mehr als 120 pensionierte Generäle, Admirale und Militäroffiziere unterzeichneten einen Brief, in dem sie davor warnten, dass die Vereinigten Staaten in einen existenziellen Kampf verwickelt seien, und „alle Bürger“ aufforderten, sich in die lokale und staatliche Politik einzubringen.

    „Wir kämpfen um unser Überleben als Konstitutionelle Republik wie keine andere Zeit seit unserer Gründung im Jahr 1776. Der Konflikt ist zwischen Anhängern des Sozialismus und Marxismus vs. Befürworter der verfassungsmäßigen Freiheit und Freiheit“,so der Brief (pdf), der von 124 ehemaligen Generälen und Admiralen unterzeichnet wurde, veröffentlicht von“Flag Officers 4 America“.
    … … … …“

    Ganzer Artikel und der Brief hier:
    https://www.zerohedge.com/markets/120-retired-generals-military-officers-sign-letter-warning-conflict-between-marxism-and

  28. Pegida warnt seit 2014 vor dem Islam!!!…
    Der Islam spinnt in Europa ein Netz, bis zum Tag-X, wo der Dschihad
    ausgerufen wird…Polizei, Militär???…keine Chance…
    Seit 2014 fühle ich mich täglich vergewaltig im eigenen Land,
    vergewaltig in der Heimat…
    Über diesen kriminellen „Vorfall“ wird kaum in den Mainstreammedien berichtet…Unfassbar…

    Dafür bekommt das Negerlein die große Bühne, weil ein Kunde bei Aldi Negerküsse kaufen wollte…
    https://web.de/magazine/panorama/berlin-aldi-nord-bittet-rassistischem-vorfall-entschuldigung-35810792

    Man stelle sich vor was los wäre, wenn ein Deutsch-Deutscher eine Türkenfahne z.B. verbrennen würde…ARD-Brennpunkt wäre das Mindeste…

  29. Und das ist nur der anfang , glaub mir.!!
    Danke Merkel CDU CSU SPD, Grunen, Linken .

    Ubrigens auch hier in Holland .

  30. Fairmann 13. Mai 2021 at 16:42
    Berichte über Pogrom-Stimmung, Volksverhetzung, Angriffe auf jüdische Einrichtungen und Flaggenverbrennungen bisher aus:
    -Bonn
    -Münster
    -Düsseldorf
    -Gelsenkirchen
    -Solingen
    -Berlin
    -Hannover

    Liste wird fortgeführt.

    Aus NIE WIEDER wird SCHON WIEDER.

    Sponsored by Buntland-Gutmenschen-Bonzen and Staatskirchen…

  31. Nun versteht doch mal die armen, armen Palästinenser, Araber und sonstige Moslems:
    1948 wird den Juden Israel von den UN zugesprochen. Am Tag nach dem die Engländer abzogen, wollten die ganz großmäulig ins Meer werfen! Pustekuchen, die Juden haben sich erfolgreich gewehrt.
    1967 haben sie es wieder versucht, ganz Großmaul wie immer, das kleine Israel hat es allen gezeigt und sogar Gebiete dazu erobert.
    Und das setzt sich bis heute – über einige andere militärische Auseinandersetzungen – fort.
    Diese ganzen moslemischen Großmäuler – die brauchen ja selbst hier ganze Gruppen von „jungen Männern“ um ein Mädchen zu vergewaltigen – haben immer und immer wieder eins auf dieses große Maul bekommen (die Juden waren eben immer schlauer und besser) und können sich zu solchen Gelegenheiten wie in Gelsenkirchen endlich einmal ungestraft austoben. Denen geht ja einer ab dabei!
    Also habt Mitleid mit diesen geplagten Männchen!

  32. Deeskalation gegenüber dem Islam/Mohammedanern auf Deutsch, eine willkürliche Sprüchesammlung/Phrasengenerator:

    – Tut uns nichts (Wir tun euch dann auch nichts).
    – Israel benutzt Nahtzimethoden
    – Wollt ihr in Euro oder Bitcoins bezahlt werden?
    – Frohes Metzel- und Schlachtfest! („Eid ul adha“)
    – Zweistaatenlösung
    – Gewaltspirale
    – Interkultureller Dialog
    – Unterdrückte Völker
    – Freiheitskämpfer
    (…)

  33. Anita Steiner 13. Mai 2021 at 16:46
    Man kann sich das gar nicht vorstellen, wenn es Biodeutsche wären, OG-Video,dann würden sich die linken Moralmedien überschlagen, tagelang über das „Rechte Problem “ in Deutschland

    Da würde es Massenverhaftungen auf Verdacht, wohl auch hier in diesem Forum geben.

    Jetzt müssen sie halt versuchen mit weiteren immensen Schutzgeldzahlungen das Problem unter der Decke zu halten. Na gut, bei der Rente kann man noch ordentlich kürzen und wieso sollten die faulen deutzen Säcke nicht bis mindestens 90 durcharbeiten?

  34. “ Bei der rund 50-köpfigen Gruppe handelt es sich um junge Menschen mit Migrationshintergrund. “

    In der Schweiz wird der wachsende Judenhaß im mohammedanischen Migrantenmilieu in Deutschland registriert und benannt.

    „Demonstration vor einer Synagoge in Gelsenkirchen: Der Judenhass flammt in Deutschland wieder auf

    In Gelsenkirchen hat die Polizei eine antisemitische Demonstration gestoppt. Der Hass kommt aus dem migrantischen Milieu und entzündet sich an der jüngsten Eskalation zwischen Israeli und Palästinensern.“

    https://www.nzz.ch/international/deutschland/demonstration-vor-einer-synagoge-in-gelsenkirchen-der-judenhass-flammt-in-deutschland-wieder-auf-ld.1625062

  35. Was da in Gelsenkirchen usw. passiert wurde mehr oder weniger schon vor zig Jahren/Jahrzehnten vorhergesagt für den Fall wenn die Einwanderung nicht gestoppt wird. Die BRD-Altpolitiker haben aber jahrzehntelang weiter Millionen ins Land geholt, und jetzt stehen sie vor ihrem antisemitischen Scherbenhaufen der Offene Grenzen-/ Multikultipolitik.

    Der Franzose Barnier hat recht wenn er fordert, Einwanderung von außerhalb Europas sofort für mindestens 5 Jahre zu stoppen.

  36. Nicht Juden, bzw. Israel wie jeder verstandesbegabte Mensch weiss sind die Provokateure, sondern wieder die radikalen Moslems des Gazastreifens, die mit ausserhalb erhaltenen Geldern/Material wieder einmal einen Raketenbeschuss Israels mit jedesmal verbesserten Waffen aus Anlass des Ramadanspektakels losgelassen haben.

    Es ist richtig, dass wenigstens die Polizei die Moslemdemos in ihrem Gastland daempfen, ganz gelingt ihnen dies nicht, dazu sind sie zu zahlreich, zu durchtrieben, ihre eigenen Ziele durchzusetzen, jedesmal etwas mehr.
    Auch an diesen Aktionen zeigt sich, dass der aus D Sicht grundlose Massenimport dieser nie und nimmer integrierbaren Gruppierungen eine Riesen Fehlentscheidung war, die nur unter grossen Aufwand und Einsatz durch konsiquente Ausweisung ob mit oder ohne Pass ihres Herkunftoandes bzz. D Pass dauerhaft loesbar ist.

  37. .
    Geldwäsche-Paradies Deutschland
    .
    Merkel-Regime-Deutschland ist das verkommenste und korrupteste Land der westlichen Welt.
    .
    UND… die CDU (Politiker/Altparteien) ist die korrupteste Mafia-Organisation die im Geldwäsche-Paradies Deutschland ganz groß mitmischt und Geld hortet..
    .
    CDU ist keine Partei sondern eine Mafia. Jeder Diktator, Mafia-Clan und Oligarch kann die CDU und einen CDU/CSU/SPD-Politiker kaufen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++
    .

    Geldwäsche-Paradies Deutschland
    .
    Deutschland ist ein Paradies für Geldwäscher. Rund 100 Milliarden schmutzige Euro werden schätzungsweise jedes Jahr hier gewaschen.
    .

    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-geldwaesche-paradies-deutschland-100.html
    .
    .
    Wenn du CDU oder SPD wählst, wählst du einen Oligarchen, Mafia-Clan, Diktator oder ein neues Schwarzgeldkonto der CDU/CSU.
    .
    .

  38. Fairmann 13. Mai 2021 at 16:42
    Gerade im Nachrichten-Radio – politisch korrekt wird von 150 – 550 „Menschen“, je nach Stadt, gesprochen. Harte Skins in hochglanzpolierten Springerstiefeln? Seit an Seit mit AFD Politikern? Fahnen aus dem 3.Reich? Mitnichten – aber man will wieder einmal die Realität und die wahren Feinde nicht sehen -nicht mal beim Zentralrat der Juden. Die Polizei hält sich vornehm zurück – hier und da ein paar Verstöße gegen Coronamaßnahmen ahnden – sonst haben Sie die Hosen voll, denn bei diesen Demoteilnehmern setzt schnell einen Satz heiße Ohren – die sind nicht so Handzahm wie friedliche Frauen mit Grundgesetz in der Hand.

  39. Joppop 13. Mai 2021 at 17:06

    Und erst Frankreich, da ist es bei uns ja noch „harmlos“. Aber bei Merkels und Baerbocks Islamisierungseinwanderungspolitik haben wir die Zustände in Frankreich in 5 Jahren spätestens 10 jahren erreicht.

  40. nicht die mama 13. Mai 2021 at 16:48
    Adolf wird sich im Grab freuen: Mit Hilfe der Union, der SPD, der Grünen und Linken wird Deutschland doch noch „judenrein“ werden.

    Gut, er und Kollege Himmler hatten immerhin zwei muslimische SS-Divisionen (Handschar und Skanderbeg) – wenn auch von zweifelhaftem „Kampfwert“ – in ihren Diensten und sonst noch weitere Hilfstruppen, sowie guten Kontakt zum Großmufti.

    Ich hatte in den 70-er und 80-er Jahren beruflich und privat mit etlichen „Mohammedanern“ zu tun, die das Dritte Reich in den höchsten Tönen lobten und von Adolf schwärmten.

  41. Und so etwas im besten Deutschland was es je gab.
    Da hat man sich doch den Antisemitismus importiert.
    Wir sagen daß ja schon seit Jahren,aber diese Seite
    ist ja so rechts,daß der Bundes Stasi,nun ermittelt.
    Mir tun die Menschen jüdischen Glaubens leid,
    aber deren Zentralrat,kannst ruhig in die Tonne kloppen,
    was haben sie die Einwanderungsorgie der Regierung,
    immer unterstützt und befürwortet, und erhielten sicherlich
    auch ihre 30 Silberlinge,weil Loyalität,immer von dem Merkelsystem
    belohnt und unterstützt wird.
    So sollte jeder
    antisemitische Ruf,und Parole,jede dieser Flaggen,die diese Jallerbrüder und Terroristen
    vor sich hertragen,einen Schlag in die Fresse dieses Systems darstellen.
    Ja und einen großen Danke,den Coronabütteln,die Deutsche drangsalieren,
    und mißhandeln, aber bei denen,nichts tun,tolle Leistung, ich bin stolz auf euch!

  42. Ein wunderbarer Artikel und – leider – die blanke Wahrheit
    … und dabei ist es noch nicht einmal die ganze Wahrheit – aus Platzmangel!

    Denn die Finanzierung von Terror gegen Juden und bundesdeutsche Bücklinge,
    die sich bei Staatsbesuchen vor dem Grab des massenmordenden Irren Arafat verbeugen
    – ach, was gäbe es alles aufzuzählen.

    Wer Fragen zum „Freundschafts-Status“ zwischen BRD und Israel hat,
    der muss sich nur für eine halbe Stunde die staatlichen Propaganda-Medien antun
    — was eine bigotte Drecksbrut!

  43. Ich habe erst in den Medien nachgesehen. Über die Täter in Gelsenkirchen steht nirgendwas drin. Komisch. Wahrscheinlich sollen wieder Deutsche beschuldigt werden.

  44. Wo waren denn die 3 Polizei Helden ,die den Reichstag vor zehntausenden Nahsiehs beschützt haben und dafür mit billigem Steinmeierblech behangen wurden, wenn man sie mal braucht ??????

  45. Wo sind denn die ganzen linksgrünen „Nie wieder Auschwitz“-Krakeeler im „Kampf gegen Rechts“?

    Nun zeigt Haltung oder traut Ihr Euch nicht?

    Wer als linksgrüne Nichtsnutz jetzt schweigt, macht sich des Antisemitismus auf deutschem Boden 80 Jahre nach Auschwitz mitschuldig!

    Ihr Grünen mit Eurer ach so hohen Moral habt millionenfach Judenfeinde ins Land geholt, diese schwere Schuld werdet ihr pädophilen NichtsnutzInnen nie mehr los und es wird euch mächtig den Wahlkampf verhageln.

  46. BePe 13. Mai 2021 at 17:12
    [….]

    Der Franzose Barnier hat recht wenn er fordert, Einwanderung von außerhalb Europas sofort für mindestens 5 Jahre zu stoppen.

    […]

    Generell keine kulturfremde Immigration mehr aus mohammedanischen und afrikanischen Ländern.
    In den eigenen Ländern hätten die genug Aufbauarbeit zu leisten.

  47. Was macht eigentlich Merkels Haldenwang?

    Er hätte doch die Bundesregierung vor den Pogromen warnen müssen oder wartet er noch auf Videos der Antifa?

  48. Hat sich die pausbäckige Langstreckenfliegerin Klima-Luisa schon zu diesem Fall von Antisemitismus geäußert??Nein?
    Da verkriecht sie sich lieber und schweigt dazu.

  49. seegurke 13. Mai 2021 at 17:29

    Für die wohlstandsverwahrloste Langstreckengrüne ist doch Hans-Georg Maaßen Antisemit!

  50. Jaa, nicht unbedingt die paar Rechten“ frönen ihren bizarren
    Antisemitismus.

    In Wirklichkeit wird der Antisemitismus im „besten Deutschland,
    daß es je gab“, von Merkels Gästen praktiziert, in letzter Zeit immer
    ungenierter, je mehr dieser „Möchtegern-Herrenmenschen“ hier ein-
    dringen und unser Land in eine orientalische Gewaltregion umgestalten.

  51. Wo waren denn hier die Wasserwerfer, die Panzerfahrzeuge?
    Wo waren den hier die Polizisten, die wahllos Pfeffersprai in die Menge sprühten?
    Wo waren denn hier die Polizisten die bei anderen demonstrationen, auf die Demonstranten einprügeln?

    Aber vor dem „Gesetzt“ sind alle gleich . . . Wirklich?

  52. „Matteo Salvini forderte, dass das Regierungskabinett eindeutig Stellung bezieht.“

    Das wünsche ich mir auch von unserer Regierung!

    .
    „ITALIEN

    Salvini steht zu Israel und erhält Morddrohungen

    Matteo Salvini sprach bei einer von der israelisch-italienischen Community spontan organisierten Kundgebung in Rom an historischem Ort.
    Es dauerte nicht lange, bis die Gegenreaktionen auf Twitter und anderen Kanälen, als volle Breitseite kamen. Il Seccolo d’Italia schreibt von „professionellen Hatern“, die von überall her Salvini bedrohten und offen beleidigten und den Tatbestand von Hass und Hetze klar erfüllen.

    Meist aus dem Schutz der Anonymität heraus verfluchten und beschimpften viele Salvini und wünschten ihm selbst und seiner Familie Schlimmstes und mit teilweise obszönen Formulierungen. Salvini, samt „dem israelischen Volke“, sollen in der Hölle sterben, ja verbrennen, auch seine Mutter wurde aufs Übelste beschimpft. Geballter Hass und Hetze wurde im Netz über Salvini ausgekübelt. Es waren offenbar nicht nur bekennende Muslime.

    Dazu gehörte auch ein gewisser ‚Chef Rubio‘, einstiger Rugbyspieler, volltätowiert und als ehemaliger Fernsehkoch bekannt in Italien, vergriff sich diesmal nicht in den Zutaten sondern im Ton gegen Matteo Salvini:
    „Meine Solidarität mit Israel für Deinen A…! Du Anhängsel der Zionisten… ““

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/italien-matteo-salvini-steht-zu-israel-und-erhaelt-morddrohungen/

  53. Laubfrosch2 13. Mai 2021 at 16:53

    Hätte die Merkel nicht so viel Mohamedaner-Gesindel ins Land gerufen, hätten wir solche Probleme nicht; aber hätte, hätte Fahradkette.

    Die kamen schon unter Schröder/Fischer als es den „Doppelpass“ und den Familiennachzug gab.
    Fast in Vergessenheit geraten sind hier „Sebnitz“ und als Schröder zum „Aufstand der Anständigen“ aufrief.
    Vor allem letzteres war nur ein kleiner Vorgeschmack auf Kommendes, was die Verlogenheit des politisch-medialen Komplexes angeht

  54. Das wär doch mal ein lohnendes Thema für den/die „Volksverpetzer“,da könnte man sich richtig profilieren.Oder unsere Freunde vom Verfassungsschutz,die hier mitlesen.
    Diese Straftaten dort gehen wieder in die Statistik als rrrächte ein.Macht sich gut,hebt die Zahlen.
    Damit der Krampf gegen Rrächtzz seine Berechtigung hat und kräftig weiter finanziert wird.

  55. Giscard 13. Mai 2021 at 17:31

    Wieviele haben nicht den deutschen Pass und könnten sofort abgeschoben werden?

    Seit Schröders/Fischers „Doppelpass“ kann man das Thema abhaken.

  56. OT – aber doch nicht

    Das passiert, wenn in einem von seiner Substanz lebendem Staat an die Steuerhebel gespülte, verkniffene Bürokraten-Apparatschiks (Downgrading)
    plötzlich Macht bekommen und ausflippen, sowie sie auch nur einen negativen Kommentar zu sich lesen: SPD-Berlin-Müller herrschsüchtig und totalitärer wutentbrannt außer Rand und Band (Zahlsperre, aber der lesbare Rest reicht):

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus230985377/Michael-Mueller-Wenn-der-Regierende-Buergermeister-rotsieht.html

  57. Wenn diese Paalästinenser was taugen würden, dann würden sie mit dem ganzen Geld, das Deutschschland und der Rest der Welt an die UNRWA zahlt, was Gescheites machen, Das Geld, jährlich über eine 1Mrd, fließt aber in dunkle Kanäle, insbesondere hat die Hamas die UNRWA unterwandert, aber Deutschland zahlt kräftig an die UNRWA und somit an die Hamas. Was die Palästinenser und die Linksraddikalen vereint ist der Nepotismus mit dem sich alle aus dem Staatssäckel bedienen. Nur der deutsche Steuerzahler glaubt noch, dass CDUCCSUSPDFDPGRÜNE ehrliche Menschen wären, bei den Linken hat er dies noch nie angenommen.

  58. Keine Stellungnahme von Saswan Rolex auf Twitter zum antisemitischen Terror ihrer Glaubensbrüder!

  59. Eurabier 13. Mai 2021 at 17:29

    Das wird ja immer doller in Merkels islamischem Shithole Schland:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231115999/Berlin-Israel-Flagge-vor-CDU-Parteizentrale-gestohlen.html

    Man beachte auch das Gender-Framing von „zwei Menschen“. Nicht etwa von „zwei Kolibris“, „zwei Igeln“, „zwei Klobürsten“, „zwei Dorschen“ oder „zwei Maiskolben“. Die könnten ja auch ohne weiteres israelische Flaggen klauen.

    Menschen, Menschen, Menschen, Menschen, Menschen.

  60. Das_Sanfte_Lamm 13. Mai 2021 at 17:34

    Giscard 13. Mai 2021 at 17:31
    „..Wieviele haben nicht den deutschen Pass und könnten sofort abgeschoben werden?…“

    Seit Schröders/Fischers „Doppelpass“ kann man das Thema abhaken.
    ++++++++++++++

    Kann man auch ohne Doppelpass abhaken. Da passiert nichts.

  61. Frau sagt der Merkel ist wie immer begeistert und bewundert mohammedanische Terroristen.

    Die waren in den ersten drei Jahrzehnte ihres Lebens das Symbol für Widerstand und für sozialistischen Fortschritt

  62. Ergänzung zu 17:38

    Wenn diese strukturell diskriminierte Minderheit mal zur strukturell diskriminierten Mehrheit geworden ist, möchte ich kein Jude in Deutschland sein. Die Tendenz geht in Teilen Deutschlands klar in diese Richtung.

  63. Eurabier 13. Mai 2021 at 17:27

    Was macht eigentlich Merkels Haldenwang?

    Er hätte doch die Bundesregierung vor den Pogromen warnen müssen oder wartet er noch auf Videos der Antifa?

    Herr Haldenwang möchte seinen Posten gern behalten und wird Merkels Seichbert keinesfalls vorgreifen oder gar widersprechen.

    Wenn Merkel über ihren Seichbert verkünden lässt, es habe Pogromstimmung innerhalb der Mohammel-Population geherrscht, wird er das bestätigen und wenn Seichbert sagt, es habe diese Pogromstimmung unter der Mohammel-Population nicht gegeben, dann bestätigt er diese Version.

    Und wenn Seichbert verkündet, dass die Pogromstimmung unter als Ausländern verkleideten Deutsch-Nationalen oder bei deutschen Feldhamstern geherrscht habe, dann wird Haldenwang auch das bestätigen.

  64. Sauzahn zählt immer noch das erbeutete Geld von Deutschen Rentnern , da bleibt keine Zeit ……

  65. Die CDU tönt seit Jahren herum, dass der ISlam zu Deutschland gehören würde und erklärt jeden der daran Kritik übt als Nazi und Menschenfeind.

    Da Angela Merkel auch HAMAS, AL NUSRA, IS, und viele andere Judenhassende Verbrecher auf Kosten des Deutschen Steuerzahlers (darunter viele Juden) in unserem Land beherbergen lässt, war es doch klar, dass die ISlamischen Landnehmer mit ihren Stellvertreterkriegen früher oder später auch bei uns in Deutschland auf den Straßen loslegen werden.

    Dank Merkel ist der ISlam im Herzen Europas und damit auch all die Blutbäder die diese Ideologie an ihren Gegnern verübt.

    Sie haben jedem der vor der ISlamisierung und den damit verbundenen Zuständen gewarnt hat, ihren Stasi-VS auf den Hals gehetzt, wir hatten alle Recht.

    All die, die vor den giftigen Früchten von Multi-Kulti gewarnt hatten, hatten Recht.

  66. Eurabier 13. Mai 2021 at 17:26

    Rotzgrün ist Völkermord in „bunt“ statt braun!
    _________________________________________________________________
    Rotzgrün gemischt mit rot ergibt BRAUN, passt doch alles.

  67. tban, 13. Mai 2021 at 17:00
    ————

    Ja, das ist so beabsichtigt, wenn auch ein wenig um die Ecke gedacht. Zerbrechen könnte man am Zustand Deutschlands, wenn man nicht wüsste, woher es kommt, welche Ursachen dahinterstehen. Und wenn man nicht wüsste, wie diese Ursachen zu bekämpfen sind. Doch es sind einfach nur Personen und Machtstrukturen, diese sind ausschaltbar, wie alles Menschenwerk vergänglich. Der Untergang von Vaterland Deutschland ist abwendbar, selbst die Demographie, wie Ungarn beweist. Es ist also bloß Politik und die kann man auffliegen lassen, demaskieren und bekämpfen.

    Klingt jetzt doof, mir fällt gerade nichts besseres ein, als man in so einem Spielfilm mal nach dem Geheimnis des Hulk (diese grüne Comicfigur) fragte, da antwortete der: „Das Geheimnis ist, dass ich immer Wut habe.“

    Ich habe immer Zorn, täglich die Lüge in der Lügen-, eigentlich Täterpresse, bolschewistische Kackschei… tagtäglich, korrupte Politiker, korrupte Organisationen, Vergewaltigungen, meine deutsche Identität wird verspottet, Justiz mit zweierlei Recht, Verhaltenszumutungen der Bonzen-Nomenklatur… Den Rest spar ich mir, weiß ja jeder hier.

    Ich habe jeden Tag Wut, Zorn, Vandetta, WENDE… Und das kanalisiert der selbstbestimmte Mensch, Selbstbeherrschung macht ein Menschsein erst aus, daraus kommt jedoch auch das Lodern, das Brennen der Seele, auf die Straße zu gehen und dem Dreck des Unrechts die Stirn zu bieten, für meine Heimat, meine deutsche Zukunft, deshalb kann ich die Israelis auch so gut verstehen, man muss um seine Heimat kämpfen!

    Nomenklatura, liest du mich, ich bin immer wütend!

  68. Ärzte ohne Grenzen möchte kein Geld mehr von euch. Die bringen illegale Migranten nach Europa. Normalerweise ist sowas sogar strafbar. Doch in linken Regierungen sieht niemand ein Problem. Was sonst eine Strafe verdient, belohnen linke mit Orden und Preisen.

  69. Ja, wer wollte denn den „neuen Menschen“? Wer waren denn die Denker und Schreiberlinge, die die Abkehr von allem was deutsch war und noch ist in Permanenz in die Köpfe hämmerten, die sich wie ein Gysi am Volkstod berauschten? Nun denn, jetzt wird die fromme Milch der deutschen Denkungsart etwas mit Vertiertheit gewürzt und mit einem fanatischen Judenhass, der sich religiös begründet. In 20 Jahren haben die mohammedanischen Lemurier hier die Macht und Deutsche wird es bestenfalls als Minderheit geben.
    Ganz demokratisch. Leid tun mir nur diejenigen Juden, die bessere Deutsche waren, als alles was sich so nennen durfte, leid tun mir die 10% die den Wahnsinn nicht gewählt haben. In einer Demokratie kann nichts ohne den Willen der Mehrheit bestehen. Und die Mehrheit wollte es so.
    Das wird noch lustig.

  70. Das selbstgefällige linksradikale SPD-Bundespräservativ (gegen den schädlichen Einfluß von Deutschen auf den Islam) hat sich immer noch nicht bitten lassen. Letzter Eintrag auf seiner Seite ist eine Ergebenheitsadresse voller Sülze an die Mohammedaner:

    <Gruß zum Fest des Fastenbrechens
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat eine Videobotschaft an die Muslime in Deutschland zum Fest des Fastenbrechens am 12. Mai veröffentlicht: "Es ist bitter, dass dieses Miteinander zum Ende des Ramadan nun das zweite Jahr in Folge nur unter den Einschränkungen möglich ist, die uns die Pandemie auferlegt. Das Fastenbrechen ist ja nicht nur die große Verheißung nach einer langen Zeit des Verzichts, es ist auch ein gemeinschaftliches Ereignis."

    https://www.bundespraesident.de/DE/Home/home_node.html

  71. tban, 13. Mai 2021 at 17:00
    ————–

    Zuri vermisse ich auch, war ja unsere Verbindung zum PEGIDA-Fanclub in Haifa, hoffentlich war es wirklich nicht sowas mit der Impfung.

    Vielleicht ist er auch vor dem Impfdruck in Israel temporär nach Deutschland „geflüchtet“? Menschlich verständlich! Also, lieber @Zuri, egal wo Du gerade bist, melde Dich, wir brauchen jede freie Stimme, weltweit!

  72. Babieca 13. Mai 2021 at 17:53

    Wovon redet der Mann da?

    Diese „Zeit des Verzichts“ geht genau von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang und wenn das für den Bellevuebeschmutzer und Amtsbesudler Steinmeier eine „lange Zeit“ ist, dann wünsche ich mir für ihn so eine lange Zeit der Präsidentschaft.

  73. seeadler 13. Mai 2021 at 17:31
    Wo waren denn hier die Wasserwerfer, die Panzerfahrzeuge?
    Wo waren den hier die Polizisten, die wahllos Pfeffersprai in die Menge sprühten?
    Wo waren denn hier die Polizisten die bei anderen demonstrationen, auf die Demonstranten einprügeln?

    Die standen in schweren Abwehrkämpfen gegen 90-jährige Omis ohne Merkellappen. Man muss halt Prioritäten setzen.

  74. Babieca
    13. Mai 2021 at 17:53

    „Das selbstgefällige linksradikale SPD-Bundespräservativ (gegen den schädlichen Einfluß von Deutschen auf den Islam) hat sich immer noch nicht bitten lassen. “

    Seine Peinlichkeit Frank-Walter I ist eine einzige Beleidigung für das Präsidentenamt. Aber Frau Doktor Merkel hat einen Faible für ausgesprochene Idioten

  75. Und so sieht das beim SPIEGEL aus:

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/gelsenkirchen-polizei-ermittelt-nach-antisemitischem-protest-wegen-volksverhetzung-a-f69c2e50-eec8-4e0f-a49c-2889287e370a

    Dort demonstrieren und hetzen „Menschen“. Zum Background dieser „Menschen“ erfährst du nichts. Wären es Bio-Deutsche gewesen, stünde das natürlich dort. Sind es aber nicht. Also bleiben nur „Menschen“.

    Und ihre Kommentar-Funktion haben sie vorsorglich deaktiviert diese Feiglinge und Desinformaten.

  76. Da gibt es wieder nur einen „Brennpunkt“ zu den Ereignissen in Israel nach der Tagesschau. Wie praktisch, da kann man die pogromstimmung im eigenen Land diskret unter den Tisch fallen lassen, denn es sind ja die „Falschen“, die da Hass vor den Synagogen verbreiten. Zu gerne hätte man da Leute von der AfD gesehen, dann wäre der Brennpunkt gekommen.

  77. Vielleicht sollte Israel nicht alle Raketen in Richtung Gaza schicken, sondern ein paar umlenken Richtung Merkelstan.

  78. Jetzt zeigt sich was die Spatzen schon lange von den Dächern pfiffen. Weil aber nicht sein kann, was nicht sein darf, hat die Politik den Antisemitismus immer nur den Rechten in die Schuhe geschoben und schiebt es immer noch, anstatt genau zu differenzieren. Deswegen haben wir jetzt den unsäglichen Salat, den wir nicht mehr loswerden.

  79. Eurabier 13. Mai 2021 at 17:23
    Wo sind denn die ganzen linksgrünen „Nie wieder Auschwitz“-Krakeeler im „Kampf gegen Rechts“?
    Nun zeigt Haltung oder traut Ihr Euch nicht?
    Wer als linksgrüne Nichtsnutz jetzt schweigt, macht sich des Antisemitismus auf deutschem Boden 80 Jahre nach Auschwitz mitschuldig!
    Ihr Grünen mit Eurer ach so hohen Moral habt millionenfach Judenfeinde ins Land geholt, diese schwere Schuld werdet ihr pädophilen NichtsnutzInnen nie mehr los und es wird euch mächtig den Wahlkampf verhageln.
    ————————————————————————————–
    Es gibt nichts verlogeneres und niederträchtigeres als die Linksgrünen.

    Ganz egal um welches Thema es geht die Linksgrünen sind die

    schlimmsten Heuchler.

    Da geben sie immer vor sich für Frauenrechte stark zu machen.

    Und wie sieht die Wahrheit aus?

    Nach einer Vergewaltigung protestieren sie erst dann wenn sie geklärt

    haben dass der Täter kein Merkelgast ist.

    Und genauso verhalten sie sich bei allen Delikten.

    Beim Thema Toleranz und Meinungsvielfalt ist es nicht anders.

    Diese Forderungen gelten nur innerhalb ihrer Ideologie.

    Äußert jemand eine andere Meinung dann zeigen sie ihr wahres Gesicht

    mit Intoleranz und Meinungsunterdrückung Andersdenkender.

    Weltoffenheit und Liberalität gelten ebenfalls nur für die linkgrüne Doktrin.

    Damit zeigen sie auch ihre wahre hässliche Fratze als faschistoiden

    Verbotspartei und Befürworter von Bevormundungen an Einheimischen.

  80. @ Maxi9

    Auf den Punkt. Aber keine Sorge diese Bigotterie wird sich rächen und bestraft werden. Israel wird als handlungsfähiges Land, das auch über Atomwaffen verfügt, viel länger als Deutschland bestehen, dessen Zeit gerade endgültig abzulaufen beginnt. 2050 klimaneutral? Ganz bestimmt, weil es Deutschland dann schon 10 Jahre nicht mehr gibt.

  81. Anita Steiner 13. Mai 2021 at 17:33
    Was sagt der Thunfisch und Neubauer dazu, ach ja Maßen ist der Antisemit…“
    *******************
    AfD sind Antisemiten
    Querdenker sind Antisemiten
    Maaß ist Antisemit
    ich glaube selbst Broder wurde schon als Antisemit bezeichnet usw
    Das sagen natürlich besonders die, die die echte Antisemiten ins Land ködern und verwöhnen bzw nicht gegen echten Antisemitismus einschreiten. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
    Haltet den Dieb: die beliebteste Verleumdungsstrategie seit Roland Freisler. Es ist inzwischen eine Ehre von den Falschen als Antisemit bezeichnet zu werden.

  82. also wenn das eine corona-Demo gewesen wäre…. die Polizei hätte wieder mal so was von eingegriffen… also alte Frauen geschlagen, verhaftet, angezeigt.
    Aber bei unseren Neubürgern, ach ne geht gar nicht.
    Nein. Doch. Och

  83. Ben Shalom 13. Mai 2021 at 17:49
    —————————————
    Ja, es ist manchmal zum Verzweifeln.
    Und es ist schwierig, das richtige „Widerstands-Maß“ zu finden. Tut man zu viel, reibt man sich auf. Tut man zu wenig, macht man sich Vorwürfe.
    Nach den wöchentlich ständig stärker werdenden Schikanen gegenüber der Bevölkerung ist Sachsen das einzige Bundesland, in dem die Menschen flächendeckend protestieren. Und auch da kommen nur ein paar Tausende zusammen. Und in den anderen Bundesländern?
    Vor einigen Wochen wehte ein Hoffnungs-Lüftchen durch das Land, mit größeren Aktionen überall.
    Dann wurde alles verboten, auch morgen in Dresden wieder. Und es wird wieder geschluckt werden.
    Es fehlt die Koordination.
    Jede staatliche Maßnahme, die nicht sofort durch Massenproteste be- oder verhindert wird, wird durchgezogen.
    Als die Test- u. Maskenpflicht in den Schulen eingeführt wurde, wuchs die Zahl der Protestierenden in unserer Gemeinde in kurzer Zeit von 10 auf knapp 100 Menschen (hauptsächlich Eltern). Dann kam die polizeiliche Presse-Meldung, daß dies eine unangemeldete Versammlung sei und eine Anzeige erfolgt sei.
    Seitdem kommen noch ca. 35 Leute, davon viele „Protest-Profis“ wie ich und andere „B96-ler“ und „Dresden-Gänger“…
    Straßenprotest werde ich auch weiterhin machen aber eines hat für mich auch eine große Priorität: Unterstützung aller Händer, Gewerbetreibenden usw., die wirklich um ihre Existenz kämpfen und den „Ermessensspielraum bei den Corona-Regeln“ voll ausnutzen, wenn nicht noch mehr. Gerade auch bezüglich der neuen Selbsttest-Schikanen in Sachsen.
    Da bin ich auch gespannt, ob morgen Nachmittag ein paar Eltern mehr in unserem Ort für ihre Kinder auf die Straße gehen.

  84. Metaspawn
    „Dort demonstrieren und hetzen „Menschen““
    *****************
    Im Zusammenhang mit Synagogen ist „Menschen“ ist der Plural von “ Einmann“

  85. Bayrischer Freigeist 13. Mai 2021 at 18:29
    also wenn das eine corona-Demo gewesen wäre…. die Polizei hätte wieder mal so was von eingegriffen… also alte Frauen geschlagen, verhaftet, angezeigt.
    Aber bei unseren Neubürgern, ach ne geht gar nicht.“
    *******************
    Ihr wollt ihnen doch nicht ihr Zuckerfest stören?!

  86. Gestern:

    Barackler 12. Mai 2021 at 19:05

    Erster Ordnungsruf der BILD an das Staatsfernsehen:

    „Terror gegen Israel – So bizarr berichten die Oeffentlich-Rechtlichen.“

    Die Klebers und Restles werden diesmal nicht durchkommen mit ihren Luegen.

    Heute:

    Zweiter Ordnungsruf der BILD an das Staatsfernsehen:

    „KRASSES MEDIEN-VERSAGEN – ZDF-Nahost-„Expertin“ verbreitet Terroristen-Agenda.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-ausland/krasses-medien-vesagen-zdf-nahost-expertin-verbreitet-terroristen-agenda-76382514.bild.html

    Sie werden kotzen, aber sie werden einlenken müssen.

  87. Metaspawn 13. Mai 2021 at 18:24
    @ Maxi9

    Auf den Punkt. Aber keine Sorge diese Bigotterie wird sich rächen und bestraft werden. Israel wird als handlungsfähiges Land, das auch über Atomwaffen verfügt, viel länger als Deutschland bestehen, dessen Zeit gerade endgültig abzulaufen beginnt. 2050 klimaneutral? Ganz bestimmt, weil es Deutschland dann schon 10 Jahre nicht mehr gibt.

    Das was wir derzeit haben ist schon lange nicht mehr Deutschland. Das ist Deusenlan.

    In Deutschland gäbe es Sicherheit, anständige Löhne, würdige Renten, eine stabile Währung und gute Zukunftsaussichten.

    Der unehrliche, verkommene Lumpen-„Staat“ Deusenlan könnte von mir aus lieber heute als morgen zum Teufel gehen.

  88. @ hhr

    Die Frage ist natürlich, was für Menschen. Dass es kein Bio-Deutschen oder AfDler und so weiter sind, wissen wir ja lange, denn sonst stünde es da. Ich bin halt immer wieder von dieser Art „Berichterstattung“ absolut angewidert.

  89. Hat Herr Aussenmini ster Mass seine Bürger schon ermahnt und zur Ordnung gerufen?

    Was sagt Herr De Misere jetzt zu „seinen Kindern“?

    Und hat die EUdSSR schon Pläne über die Entsendung von Eurogendfor-Schutztruppen nach Deutschland gefasst?

  90. tban, 13. Mai 2021 at 18:31
    —————

    Die Formen des Widerstandes sind genau das, lieber @tban, im positiven Sinne „vielfältig“. Straße und Wort und patriotische Solidarität. Logisch, beauftrage ich beim patriotischen Handwerker, kaufe beim Corona kritischen Händler…

    Natürlich ist das schön, dass zunehmend die Bürger auf die Straße gehen, noch wichtiger ist diese Vernetzung, denn es ist erst Vorwendezeit. Die Nomenklatura ist verunsichert, gerade in Sachsen, reagiert mit Gewalt auf friedliche Spaziergänger. Und bringt so noch mehr Bürger gegen sich auf. Demoverbote sind ein Zeichen der Hilflosigkeit, die Politapparate fallen schon um, wenn sich 15 Personen friedlich versammeln, das Merkel-Regime ist nicht mehr souverän in der Lage.

    Die Beobachtung der Opposition durch Merkels neue Stasi ist Ausdruck hoher Angst, die sind unsicher, die Mitläufer halten bloß die Füße still, doch Rückhalt besitzt dieser linksreaktionäre Morast immer weniger.

    Deutschland hat eine lange Geschichte, wir sind dazu da, sie fortzuführen.

    Her mit der Freiheit!

  91. Was ich diesen Bundesstrolchen so von Herzen gönne, ist die Tatsache, wie sie sich vor der Geschichte lächerlich machen!

  92. Sogar die FeindBlöd (Feind im Sinne von totaler Abschaffung) setzt sich diesmal für die Juden, die angegriffen wurden ein. Mein Respekt!

  93. Danke liebe Politiker für dieses erbärmliche Deutschland !!! Man muss sich wirklich schämen. Das ist keine Bereicherung ! Das ständige Gefasel wider des Vergessens gegen die Ermordung von mehr als 6 Millionen Juden ist in diesem Links-Deutschland 2021 also nichts wert ! Wo bleibt ihre Predigt Herr Steinmeier ? Wo bleibt das Statement der Kanzlerin ? Was sagt der Außenminister ? Was sagen die ach so tollen Grünen zu ihren Freunden als Palestina ? Was für ein desolater Zustand dieses Staates ! Somit ist Deutschland ganz klar und völlig unzweifelhaft seit Ende des zweiten Weltkrieges wieder Mittäter des Mordens an Juden. Deutschland ist eine der Hauptstützpunkte der Hamas, der Palistinenser, der islamistischen Nationaltürken und Radiakalmuslime. Alles geduldet von deutschen Politikern und staatlich mit Steuergeldern zwangfinanziert. Dieser Antisemtismus wird täglich in Massen importiert und mit Hartz IV sowie Sozialleistungen für die ganze Sippe bewusst gefördert. Hier sind sie wieder: Die damit besonders „bereicherten“ Städte und Regionen wie Gelsenkirchen, Bremen usw. ! Die verursachenden Politiker haben nicht das geringste Recht, sich jetzt geschockt zu geben – das ist der Gipfel der Verlogenheit. Sie alle haben diese Zustände zu verantworten ! Dieses Deutschland kann man nur noch als antisemitisches Getto von eingewanderten, bildungsfernen, alimentierten Terrormitgliedern bezeichnen – Als Terrorhauptstützpunkt. Mit voller Unterstützung der Antifa, Linksterroristen, Klimaaktivisten (danke Greta&Luisa), Linken, Grünen und SPD. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Thema Israel darf man heute auch sagen: Deutschland ist eine einzige „Terrorkloake“ – ohne jede Richtlinienkompetenz Fr. Kanzlerin – wir sehen jetzt, von wem Sie beraten werden. Israel und die USA werden sich genau merken, wer hier wen unterstützt hat. So, wie sich Deutschland in den nächsten Jahren als Terrornest weiterentwickelt, wird auch die Vergeltung für den Judenmord hier ankommen. Zu Recht.

  94. OT
    Maria Koenig 13. Mai 2021 at 18:36
    Wer ist der Mörder von Kasan?

    Laut RT ein Ilnas Galjawiew:
    https://de.rt.com/russland/117342-amoklaeufer-in-kasan-ich-bin-gott/

    Scheint (bisher…) ein Psycho ohne Islamhintergrund zu sein. Kommt auch vor. Wobei sich wieder die Frage stellt: Warum soll man zusätzlich zu diesem bekannten, recht stabilen, sehr kleinen (aber mörderischen) Psycho-Bodensatz in Zivilisationen die ins bodenlose ausufernde Psychopathen-Gesellschaftspsyche Islamiens importieren?

  95. Angesichts des nahenden Baerbock-Sieges fühlen sich Subjekte wie der WDR-„Journalist“ Lorenz Beckhardt offenbar sicher genug, ihre übelsten ideologischen Abgründe öffentlich zu erbrechen. Der ist nicht alleine. Die Lohnllisten der GEZ-Medien und des Mainstream sind gefüllt mit sowas – und wir alle finanzieren das üppig.

    Unter Umständen wird er sich „missverstanden“ fühlen und sich dafür entschuldigen „eventuell den falschen Eindruck erweckt zu haben“ o.Ä. , doch der behält seinen Job. Der wird noch befördert.

  96. Das_Sanfte_Lamm
    13. Mai 2021 at 18:59

    „Ich kann mir nicht helfen, aber speziell bei dem habe ich inzwischen mehr und mehr den Eindruck, dass der nicht ganz richtig im Kopf ist.“

    Man muss bei unserem Außen Zwerg vorsichtig sein. Er geht nicht auf die Toilette ohne vorherige schriftliche Erlaubnis vom Bundeskanzleramt. Er wartet auf Frau Dr Merkels Zeichen, ob er kläffen darf oder nicht. Ich bin sicher, dass er nicht mal seinen Konfirmandenanzug selber wählen darf. Aber er hat Narrenfreiheit, weil er der Hofzwerg von Frau Dr Merkel ist. Wenn sie mit dem Finger schnippt, dann tanzt er grazil den Schwanensee auf der Schreibtischplatte.

  97. Wenn ich so etwas sehe, kriege ich die heilige Wut. Als die deutsche Nationalmannschaft 2014 im Triumph nach Berlin zurückkehrte, nutzten mohammedanische Judenhasser (Doppelmoppel) die Gelegenheit und veranstalteten am selben Tag bundesweit solche Hassorgien, besonders in Kassel und Essen, „Juden ins Gas“ und alle Schikane. Später wurden die Drahtzieher der Essener Volksverhetzer von einer indischstämmigen (!) Amtsrichterin verurteilt.

  98. Warum spricht die Polizei hier keinen Platzverweis aus??? Macht sie bei sogenannten Querdenkern doch auch … 🙂

  99. Haremhab 13. Mai 2021 at 13:57
    Polizei stoppt antisemitische Demonstration vor Synagoge
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231108267/Gelsenkirchen-Polizei-stoppt-antisemitische-Demonstration-vor-Synagoge.html
    ————————————————————————–
    In Gelsenkirchen leben viele Moslems und BVB-Hasser.
    —————————————————————————–

    An diesen sog. Demos sind die Medien mit dran Schuld.

    Es fängt immer an mit: „Israel bombardiert die Hamas. Bei israelischen Raketenangriffen werden Palästinenser Kinder verletzt……“ Dann zeigt man die verletzten Kinder und es geht weiter: „Die Palästinenser sollen vertrieben werden damit man ihre Immobilien…..“

    Erst ganz zum Schluss kommt es heraus, dass die Hamas mit unzähligen Raketen, diese gesponsert von Iran und zusammengesetzt in Gaza, Israel bombardiert, der eigentliche brutale Aggressor ist.
    Aber was zeigt man, heulende Palästinenser die um ihre Kinder trauern.

    Kein Wunder, dass auf den Straßen hier der Teufel los ist bei derartiger Berichterstattung!

    Merkels Freunde die Medien!
    Sie sollten sich einmal daran erinnern was ihre Kanzlerin vor der Knesset 2008 predigte!
    Ellenlange Episteln!
    https://www.welt.de/politik/article1814071/Das-sagte-Kanzlerin-Angela-Merkel-vor-der-Knesset.html
    ?

    Auch unser Kanzlerkandidat ist plötzlich abgetaucht.
    Damit will er nichts zu tun haben!
    Das fehlte ihm jetzt gerade noch.
    Macht sich unsichtbar.

  100. Marie-Belen 13. Mai 2021 at 19:19

    Bald ist es auch bei uns soweit!

    .

    „GEWALT-WELLE IN GANZ ISRAEL
    Mobs zerstören Geschäfte und lynchen Menschen
    Sowohl arabische als auch jüdische Extremisten sorgen für Gewalt überall in mehreren Städten ++ Israels Präsident warnt vor „Bürgerkrieg““

    In Israel mache ich mir dahingehend wenig Sorgen;
    Dort kennt man weder Freund noch Feind, wenn es um die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung geht. Selbst orthodoxe Juden lernten dort schon Gummiknüppel und Tränengas kennen.
    Wenn hier der mohammedanische Mob in der gleichen Form loslegt, gibt die Staatsmacht Fersengeld. Welche Signalwirkung davon ausgehen wird, kann sich jeder denken.

  101. Da sind sie. Die Nationalsozialisten der heutigen Zeit.
    Und man lässt sie machen…

  102. Step1: Alle Moscheen dichtmachen
    Step2: alle Demoteilnehmer raus aus der BRE
    Step3: alle Parteien und NGO‘s, die direkt oder indirekt den Palästinensischen Terror unterstützen – verbieten!

  103. Und in den Nachrichten kein einziges Bild, sonst könnte man ja die Fahnen sehen.

  104. Das_Sanfte_Lamm 13. Mai 2021 at 19:29
    Marie-Belen 13. Mai 2021 at 19:19

    Bald ist es auch bei uns soweit!

    .

    „GEWALT-WELLE IN GANZ ISRAEL
    Mobs zerstören Geschäfte und lynchen Menschen
    Sowohl arabische als auch jüdische Extremisten sorgen für Gewalt überall in mehreren Städten ++ Israels Präsident warnt vor „Bürgerkrieg““

    In Israel mache ich mir dahingehend wenig Sorgen;
    Dort kennt man weder Freund noch Feind, wenn es um die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung geht. Selbst orthodoxe Juden lernten dort schon Gummiknüppel und Tränengas kennen.
    Wenn hier der mohammedanische Mob in der gleichen Form loslegt, gibt die Staatsmacht Fersengeld. Welche Signalwirkung davon ausgehen wird, kann sich jeder denken.

    Mittlerweile dürften entschlossene „Mobs“ hierzulande schon stark genug sein um für wochenlange Anarchie zu sorgen. Das Ancien Regime Deusenlans bricht schnell zusammen, wenn erst mal kein „Friede“ mehr mit Schundgeld erkauft werden kann.

    Darauf, dass ein „Staatsvolk“ sich für diesen Sauladen einsetzt und für diese Bonzokratie kämpft falls es ernst wird, sollte niemand hoffen.

    Für die abgehobenen Futtertrog-Inhaber der Kartellparteien sind wir doch nur Arbeitsvieh, das man bis zur Bahre an die Arbeitsfront jagen, mit Niedriglohn betrügen und mit Flaschensammler-Renten veralbern kann.

    Wer sollte da Interesse haben so ein System zu stützen und zu schützen?

    Deusenlan ist ein Scheinriese auf tönernen Füssen und wird nicht heroisch fallen sondern kläglich verröcheln wenn es sich nicht mehr freikaufen kann und für seine Profiteure nutzlos wird.

  105. Das_Sanfte_Lamm 13. Mai 2021 at 18:59

    Sozen-Mini ster Maas ist ein Psycho.

    Er bestraft uns Deutsche kollektiv wegen der Verbrechen der Sozen-Diktatur vor 80 Jahren.

  106. ghazawat 13. Mai 2021 at 19:20

    Das_Sanfte_Lamm
    13. Mai 2021 at 18:59

    „Ich kann mir nicht helfen, aber speziell bei dem habe ich inzwischen mehr und mehr den Eindruck, dass der nicht ganz richtig im Kopf ist.“

    Man muss bei unserem Außen Zwerg vorsichtig sein. Er geht nicht auf die Toilette ohne vorherige schriftliche Erlaubnis vom Bundeskanzleramt. Er wartet auf Frau Dr Merkels Zeichen, ob er kläffen darf oder nicht. Ich bin sicher, dass er nicht mal seinen Konfirmandenanzug selber wählen darf. Aber er hat Narrenfreiheit, weil er der Hofzwerg von Frau Dr Merkel ist. Wenn sie mit dem Finger schnippt, dann tanzt er grazil den Schwanensee auf der Schreibtischplatte.

    Den Nussknacker kann er auch tanzen, sozusagen als taube Nuss.

  107. Lasst die mal in jeder Stadt so ausflippen. Zahlenmäßig dürfte das längst kein Problem mehr sein.
    Was dann??

  108. Auch Die Welt (Parteiorgan der GrünInnen) sieht sich endlich – mit in den Taschen geballten Fäusten – gezwungen, die Tonart zu wechseln:

    „Israel im Zwei-Fronten-Krieg – eine davon führt durch Deutschland.“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article231111563/Angriffe-auf-juedische-Einrichtungen-Israel-im-Zwei-Fronten-Krieg-eine-davon-fuehrt-durch-Deutschland.html

    „Immer wieder junge islamistische Männer, die uns Juden angreifen“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231114583/Antisemitismus-in-Deutschland-Junge-islamistische-Maenner-die-uns-Juden-angreifen.html

  109. .
    Najanu,
    wenn die
    Mehrzahl der
    Menschen hier in
    Deutschland (wie ja der
    korrekte Politsprechausdruck
    längst lautet) bald schon keine
    Deutschen mehr sind, dann
    gibt’s halt Probleme von
    der etwas anderen Art,
    die sonst für andere
    Weltregionen eben
    typisch sind. Nun,
    Hauptsache wir
    sind modern
    und also
    global.
    .

  110. bobbycar 13. Mai 2021 at 19:49

    Lasst die mal in jeder Stadt so ausflippen. Zahlenmäßig dürfte das längst kein Problem mehr sein.
    Was dann??

    Solange die Sozial-Zitze des Schweinchens namens Deutschland noch Milch gibt, wird das nicht passieren.
    So blöde sind die auch wieder nicht, ihre eigene Nahrungsquelle abzutöten.

  111. Und kaum sind die „Demokraten“ in USA wieder in Regierungsverantwortung, schon wird an allen Ecke dieser Erde gezündelt; und vor allem im Nahen Osten.

    @mikepompeo
    Der Terrorführer der Hamas sagt es ganz offen:
    Der Iran versorgt ihn mit Geld und Waffen, mit denen er Israel angreift. Und das Biden Appeasement Team ist in Wien und gibt dem Iran Milliarden von Dollar und einen Weg zu einer Atomwaffe. Das ist gefährlich.
    *
    „Hamas terror leader says the quiet part out loud: Iran supplies it with money and weapons it uses to attack Israel. And Biden appeasement team is in Vienna giving Iran billions of dollars and a path to a nuclear weapon. This is dangerous.“

    https://twitter.com/mikepompeo/status/1392573957904154628

  112. Marie-Belen 13. Mai 2021 at 19:19

    Und gerade Bild – die könnten das besser! – kommt nicht ohne das relativistische „sowohl als auch“ aus. Wie im Schüleraufsatz: „Beide haben Schuld“. Wenn eine Seite genozidal ist und die andere einfach nur in Ruhe gelassen wird, ist das in deutschen Medien seit den 70ern in andressierter Schüleraufsatzmanier („beide haben Schuld, wir brauchen ein Synthese“, oder die absurde, in den Rang eines Naturgesetzes erhobene, soziologische Sonderkunstform pro paläostinesische Araber erfundene „Gewaltspirale“.

    Hätte – nur mal als Beispiel – Deutschland nach dem verlorenen 2. WK und seinen Territorialverlusten (und mit all seinen Verbrechen und Masenmorden) ununterbrochen Polen mit Raketen beschossen, gejault, daß Grenzen nicht zu akzeptieren sind und daß es Polen in Wahrheit gar nicht gibt, dann, ja dann … wäre Polen offen.
    Aber genau das böse Spiel spielen die Araber mit Israel seit seiner Staatsgrünung unter dem Beifall der deutschen MSM.

    Erinnert ihr euch noch? In der Bonner Republik? Als die Vertriebenenverbände der Deutschen aus Osteuropa zwischen 1950 bis 1980 von links bösartig den Ruf von „reaktionär“ und „revanchistisch“ und „rächtz“ ans Revers geheftet bekamen? Während jeder genozidale Mohammedaner aus jedem verlorenen Krieg der Araber gegen Israel seit dem Tag seiner, Israels, Gründung am 14. Mai 1948 (morgen ist Jahrestag!) von links als ein „Opfer des Faschismus“ gefeiert wurde?

    Hach, ich könnte mich mal wieder…

  113. Johannisbeersorbet 13. Mai 2021 at 16:24
    Es dauert keine 20 Jahre mehr, dann haben diese Leute das Sagen in Deusenlan.

    Ich sage keine 10 Jahre mehr, dann ist……….Schluß? Nein, nur anders 🙂

  114. Babieca 13. Mai 2021 at 19:06
    OT
    Maria Koenig 13. Mai 2021 at 18:36
    Wer ist der Mörder von Kasan?

    Laut RT ein Ilnas Galjawiew:
    https://de.rt.com/russland/117342-amoklaeufer-in-kasan-ich-bin-gott/

    Scheint (bisher…) ein Psycho ohne Islamhintergrund zu sein. Kommt auch vor. Wobei sich wieder die Frage stellt: Warum soll man zusätzlich zu diesem bekannten, recht stabilen, sehr kleinen (aber mörderischen) Psycho-Bodensatz in Zivilisationen die ins bodenlose ausufernde Psychopathen-Gesellschaftspsyche Islamiens importieren?

    Die Russen brauchen gar keine Islamisten importieren da schon genügend immer in Russland leben.

    Und Israel freundlich war Russland schon immer nicht.

    Gott sei Dank kann sich Israel auf die USA verlassen.

  115. Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Das heuchlerische Antisemitismus-Gedöns eines linksgrünen Mainstream bis in Mehrkills Union hinein wird ja vor allem veranstaltet, um möglichst viele Angehörige des größten Judenhasserkollektivs aller Zeiten, des ISlam, einzuschleppen und in UNSEREN! Sozialsystemen komfortabelst zu betten und Kritiker dieser „Entwicklung“ mundtot zu machen („Nahzis“, „Rassisten“, „Antisemiten“), denn die Vernarrtheit des linken Mainstreams – liberal bis extremistisch -, in den ISlam kennt keine Grenzen – so dass sie ihm auch geöffnet werden!

    Deutlich gesagt, hat der Antisemitismus bzw. der „Kampf gegen ihn“ in der antifaschistischen Ideologie – sowohl in ihrer östlichen, stalinistischen wie in ihrer westlichen, „antiautoritär“-totalitären Variante – nie eine wirkliche Rolle gespielt und ist auch angesichts der Appeasement“politik“ der Negativ-Eliten gegenüber dem arabischen, türkischen, iranischen etc. pp. Nahen Osten und der ständigen Demontage Israels nur eine Phrase des gesamten linksgrünen Mainstreams!
    Es ist kein Zufall, dass der Hass abgehängter Dritte-Welt-Extremisten vor Ort in ihren verwüsteten Heimatländern und inzwischen millionenfach vor unsereren Haustüren sich gegen jüdischen und israelischen „Rassismus“ und „Faschismus“ richtet, ebenso wie der Hass von den Wegbereitern der ISlamisierung mit ihren roten, grünen und Regenbogenfahnen nicht nur gegen die biodeutschen „Normalo-Nahzis“ gerichtet ist, sondern immer auch gegen Israel und die Juden als „Establishment“.

    Bei den Bildern aus Israel ist m. E. noch besorgniserregender als der gewohnte Terror durch die Hamas aus Gaza, was es zunehmend an bürgerkriegsähnlichen Szenen zwischen jüdischen und arabischen Israelis zu sehen gibt. Von Anfang an war Israel nicht nur als rein jüdischer Nationalstaat angelegt, sondern hatte den Charakter eines Mehrvölkerstaats, auch mit muslimischen und christlichen Arabern.

    Mit der Erinnerung an frühere imperiale Vielvölkerstaaten wie Österreich-Ungarn, Russland und das Osmanische Reich, denen der Ausgang des Ersten Weltkriegs ein Ende bereitete, und schließlich dem Kollaps der kommunistischen Unionsstaaten der Sowjetunion und Jugoslawiens, kann und muss einen jetzt das Grauen befallen! Auch angesichts der multiethnischen Spaltung in den USA („Antirassismus“ der verschiedenen Loser-Pressuregroups) oder den Auflösungstendenzen im Vereinigten Königreich!

    Entgegen linksgrüner Ideologie und Propaganda sind Vielvölkerstaaten instabil und kollabieren irgendwann – zumeist blutig.
    Dabei macht es allerdings einen Unterschied, ob sich Tschechen und Slowaken, Engländer und Schotten oder Flamen und Wallonen kabbeln, oder ob Muslime beteiligt sind, wie bei den Konflikten in der ehemaligen Sowjetunion und Jugoslawien, nachdem Muslime ÜBERALL, wo sie in der Mehrheit sind oder größere Minderheiten darstellen, blutige Konflikte austragen und blutige Grenzen aufweisen, auch unter- und gegeneinander!
    Insofern sind die Bilder aus Israel bedrohlich nahe, genauso wie aus den exterritorialen, brennenden Banlieues in Frankreich, wo die ISlamisierung noch fortgeschrittener ist, als bei uns, auch wenn die Rautenhex mit ihren offenen Grenzen mächtig aufholte!

    Und nun marschiert muselmanischer Straßenmob auch (nicht zum ersten Mal) bei uns nicht nur mit Mord- und Hassparolen auf, in einem Land, das tatsächlich kein National- (und Rechts-)Staat mehr ist – Mehrkill bis Antifa sei Dank -, sondern ein explosives Multikultigebilde!

    Bin gespannt, ob die linksgrüne Anarchotyrammei, die durchaus „durchzugreifen“ vermag, mehr als fünf bis zehn der Musel-Faschisten verhaftet und zur Anklage bringt. Eher werden Hunderte bio-deutscher „Nahzis“, äh „Antisemiten“ neuerdings, wegen irgendwelcher „fremden-“ und „islamfeindlichen Hassmails“ eingesackt!

  116. Ein Beitrag, der dezidiert die durch die genannten Ethnien verursachten Probleme thematisiert und die Finger genau in diese Wunde legt!
    Meine Stimme jedenfalls hat die AfD!

    >>An die Radaktion – jetzt, hier und heute, brauchte ich insgesamt fünf Anläufe, um mich einzuloggen.
    Auch das Aufrufen einzelner Artikel gestaltet sich oft sehr zeitraubend. Ihr sollte vielleicht darüber nachdenken, die „Beobachter“ kreativ auszuschließen.<<

  117. Das_Sanfte_Lamm 13. Mai 2021 at 19:53

    bobbycar 13. Mai 2021 at 19:49

    Lasst die mal in jeder Stadt so ausflippen. Zahlenmäßig dürfte das längst kein Problem mehr sein.
    Was dann??

    Solange die Sozial-Zitze des Schweinchens namens Deutschland noch Milch gibt, wird das nicht passieren.
    So blöde sind die auch wieder nicht, ihre eigene Nahrungsquelle abzutöten.
    ———————————————
    Na die vielleicht nicht die Grünen Irren aber schon.
    Was passiert wenn die Grünen in ihrem Klimarettungswahn die Wirtschaft gegen die Wand brettern und der Sozialstaat die Sozialtouristen nicht mehr wie gewohnt großzügig pampern kann?
    Dann geht’s rund Freunde. Wir haben ja gesehen wie schnell die Türken hunderttausende begeisterte Erdowahn-Fans auf unseren Straßen mobilisieren können wenn sie wollen.

  118. Wenn nicht Ross und Reiter der antisemitischen Auschreitungen genannt werden, schützt man die Täter und macht sich mitschuldig

  119. Diedrich 13. Mai 2021 at 17:22
    Wo waren denn die 3 Polizei Helden ,die den Reichstag vor zehntausenden Nahsiehs beschützt haben und dafür mit billigem Steinmeierblech behangen wurden, wenn man sie mal braucht ??????
    ———
    Vermutlich haben die alleine eine Coronademo in Schach gehalten.

    Mich erinnern die mittlerweile an Adolf Hennecke: https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hennecke
    http://witze.net/ddr-witze

    Als Angela Merkel sagte: „Der Islam gehört zu Deutschland“, da hat Donald Trump erstmal den Atlas aufgeschlagen und gedacht: „Verdammt, wo sind die Deutschen jetzt wieder einmarschiert?“

    91 Angela Merkel Witze

    Allah ist mächtig. Allah ist groß. 2 Meter 60 und immer noch arbeitslos.

    157 Allah Witze

    Womit fährt Osama bin Laden?

    Mit der Taliban.

    126 Taliban Witze

    Seit deine Mutter eine Burka trägt, ist sie sehr viel schöner. ~ Burkhardt

    113 Burka Witze

    Ein Mann geht im Central Park in New York spazieren. Plötzlich erblickt er ein Mädchen, das von einem Kampfhund angegriffen wird. Er läuft hin und beginnt einen wilden Kampf mit dem Hund. Endlich kann er den Hund töten, das Mädchen befreien und so ihr Leben retten.

    Ein Polizist hat die Situation beobachtet. Er geht zu dem Mann hin, klopft ihm auf die Schultern und sagt: „Sie sind ein Held! Morgen wird in der Zeitung stehen: Mutiger New Yorker rettet Mädchen das Leben!“.

    Der Mann schüttelt den Kopf und antwortet: „Ich bin kein New Yorker!“.

    „Oh,“ erwidert der Polizist „dann steht morgen in der Zeitung: „Mutiger Amerikaner rettet Mädchen das Leben!“.

    Wieder schüttelt der Mann den Kopf:“ Ich bin kein Amerikaner!“.

    Verblüfft schaut der Polizist den Mann an und fragt: „Was sind Sie dann?!“

    „Ich bin Pakistani.“

    Am nächsten Tag steht folgende Schlagzeile in der Zeitung: „Islamischer Extremist tötet amerikanischen Hund. Verbindungen zu Terrornetzwerk vermutet.“

    George W. Bush und Tony Blair treffen sich zum Essen mit Gästen im Weißen Haus.

    Fragt einer der Gäste: „Mister President, worüber unterhalten Sie sich denn so den ganzen Tag?“

    „Wir planen gerade den 3. Weltkrieg.“

    „Und wie sieht der aus?“

    Bush: „Wir töten 4 Millionen Moslems und einen Zahnarzt …“

    Der Gast schaut etwas verwirrt: „Wieso einen Zahnarzt?“

    Tony Blair klopft Bush auf die Schulter und meint: „Was habe ich dir gesagt, George. Keiner wird nach den Moslems fragen …“

    137 George Bush Witze

    Sohn: „Papa, Papa bei mir liegt ein Monster unterm Bett!“

    Vater: „Sohn, bei mir liegt eins im Bett!“ ~ Alena

    154 Monster Witze

    Woran erkennt man eine türkische Domina?

    An ihrem Lederkopftuch!

    55 Domina Witze

  120. Einer geht noch:

    Erster Schultag in Berlin. Der Direktor ruft die Schüler auf:

    „Mustapha El Ekhzeri?“ – „Anwesend!“

    „Achmed El Cabul?“ – „Anwesend!“

    „Kadir Sel Ohlmi?“ – „Anwesend!“

    „Mohammed Endahrha“ – „Anwesend!“

    „Mel Ani El Sner?“ – Stille im Klassenzimmer.

    „Mel Ani El Sner?“ – Stille im Klassenzimmer.

    Ein letztes mal: „Mel Ani El Sner?“

    Jetzt steht ein Mädchen in der letzten Reihe auf und sagt: „Das bin wahrscheinlich ich. Aber mein Name wird MELANIE ELSNER ausgesprochen.“

  121. Watschel 13. Mai 2021 at 20:22
    h wieder nicht, ihre eigene Nahrungsquelle abzutöten.
    ———————————————
    Na die vielleicht nicht die Grünen Irren aber schon.
    Was passiert wenn die Grünen in ihrem Klimarettungswahn die Wirtschaft gegen die Wand brettern und der Sozialstaat die Sozialtouristen nicht mehr wie gewohnt großzügig pampern kann?
    Dann geht’s rund Freunde. Wir haben ja gesehen wie schnell die Türken hunderttausende begeisterte Erdowahn-Fans auf unseren Straßen mobilisieren können wenn sie wollen.

    Das ist in der Tat unstrittig.
    Der Türke wird dann als erster Nägel mit Köpfen machen und Fakten schaffen;
    In Windeseile werden autonome türkische Enklaven geschaffen und zum türkischen Staatsgebiet erklärt – das wird schneller gehen als wir uns da vorstellen können, da die Türken deutschlandweit bestens vernetzt und organisiert sein dürften.

  122. Aber der ist auch nicht schlecht:

    Ein Sizilianer geht in eine Disco und hat ein T-Shirt an, auf dem steht:

    „Türken haben 3 Probleme“

    Ein Türke kommt auf ihn zu und fragt: „Ey, was is das für’n Scheiß?“

    Der Sizilianer antwortet: „Siehst Du, das ist euer erstes Problem, ihr seid viel zu neugierig.“

    Der Türke geht wieder und kommt nach ein paar Minuten mit einem Kollegen wieder und die beiden schubsen den Sizilianer herum. Der Sizilianer antwortet: „Siehst Du, das ist euer zweites Problem, ihr seid viel zu aggressiv.“

    Die Türken ziehen ab und der Sizilianer trinkt sein Bier aus, tanzt noch eine Stunde und geht dann aus der Disco raus. Draußen warten die Türken mit fünf Mann, alle ziehen Messer.

    Er: „Seht ihr, das ist euer drittes Problem, ihr kommt mit Messern zu einer Schießerei!“

  123. Es ist zu befürchten ist daß diese widerlichen GEZ-System-Journalisten (Reschke, Restle und wie die alle heißen) versuchen werden das Ganze irgendwie mit den „Rächten“ in einen Zusammenhang zu bringen.
    Ich kann mir gut vorstellen wie deren Köpfe rauchen in den Redaktionsstuben.

    Daß die Polizei überhaupt noch Zeit hat sich um die Zuckerfest-Feiernden zu kümmern wundert mich. Haben die nicht genug damit zu tun harmlose „Väter“ ohne Maske mit Bier im Bollerwagen zu kontrollieren?
    Vor der CDU-Parteizentrale in Berlin (wo auch sonst?) wird die Israel-Fahne geklaut…. Unfassbar.
    Was sagen sie dazu, Herr Lusche?
    Um Israel selber mache ich mir weniger Sorgen. Die wehren sich schon und notfalls muß man Bodentruppen in die Schlacht schicken.
    Ich bewundere die tapfere RTL-Journalisten Frau Blufarb wenn sie aus ihrer direkten Wohnumgebung berichtet wo die Raketen einschlagen.
    Tipp für den Maaßanzug: In Italien warten tausende junge Männer auf die Weiterreise nach Deutschland. Die Schleppersaison hat begonnen und nimmt Fahrt auf. Da werden wohl auch ein paar Hamas-Fans darunter sein.

  124. Na gut, ich habe auch ein Paar Witze!!

    Der Chef schaut in der Produktionshalle vorbei. Ein junger Mann lehnt pfeifend an einem Pfeiler, die Hände tief in den Hosentaschen.
    „Wie viel verdienen Sie?“, fragt der Boss in schneidendem Ton.
    „300 Euro die Woche!“
    Der Unternehmer zückt seine Geldbörse und drückt dem jungen Mann 300 Euro in die Hand: „Hier ist Ihr Lohn. Jetzt raus hier und kommen Sie nie wieder!“
    Wütend geht der Chef zum Vorarbeiter: „Wie lang hat die Pfeife schon hier gearbeitet?“
    „Der? Das war der Pizzabote!“

    Der Vater sagt zu seinem aufmüpfigen Sohn: „Ich muss dir was sagen. Du wurdest adoptiert!“
    Darauf der Sohn: „Wusste ich’s doch! Ich will sofort meine echten Eltern kennenlernen.“
    Darauf der Vater: „Wir sind deine echten Eltern! Und jetzt mach dich fertig, du wirst in 20 Minuten abgeholt!“

    Sagt der Bankkunde zum Bankmitarbeiter: „Jetzt, wo ich die Bank wechsle, tut es mir fast schon leid, Sie zu verlieren. Denn Sie waren all die Jahre fast wie ein Sohn für mich: unverschämt, undankbar und ohne Ahnung, wie man mit Geld umgeht.“

    Die Ehefrau kommt von einer langen Geschäftsreise spät Nachts nach Hause. Im Schlafzimmer bemerkt Sie zwei Paar Füße aus der Bettdecke ragen, anstatt nur eins.
    Sie holt sich den Baseballschläger und drischt drauf ein, immer wieder, bis die Schreie und das Wimmern verstummen.
    Sie geht eine Etage höher ins Wohnzimmer, wo sie von ihrem soeben aufgewachten Mann begrüßt wird: „Hallo Schatz, meine Eltern sind zu Besuch, also dachte ich, dass sie besser in unserem Schlafzimmer untergebracht wären. Ist doch OK, oder?“

  125. jeanette 13. Mai 2021 at 16:39

    Da stehen 10 Polizisten genau vor deren Nase und keiner schreitet ein!
    Keine einzige Verhaftung! Nicht mal eine Kontrolle!
    Ende Zitat
    ________________________

    Wenn 2 das gleiche tun ist es noch lange nicht dasselbe.

    Die oberste Polizeiführung & Politiker _denken_:
    Lieber deeskalieren dann können wir den Kampf hinauszögern.

    Wenn man die Schreihälse & Maskenverweigerer 😉 einkassiert werden werden anderswo
    halt Synagogen mit „Farbbeuteln“ verschönert oder Brandsätze geworfen.

    Glücklicherweise holt das Maasmännchen und die grünen K****eimer massig Verstärkung
    nach Deutschland auf das man in 10 Jahren Synagogen nicht mehr schützen oder „bestimmte“ Polizeikräfte selbst Synagogen anzünden und Deutschland judenrein wird.
    Grüne erfüllen Adis Vermächtnis, ja isses nich schön?

  126. Mord-Mohammedaner haben – ihre Mordbefehle gegenüber der eigenen Familie und allen anderen steht im Koran und in den Hadithen – eine Endlosplatte, in der sie ihre Bestialität auf andere spiegeln:

    – Kindermörder Israel (jetzt rennen die gerade wieder mit solchen Schildern ru)
    – Brunnenvergifter Israel
    – Prophetenmörder Israel
    – Landräuber Israel
    – Freiheitsräuber

    Weil sich das trefflich mit linksextremen/kommunistischen Dogmen deckt („Israel raubt dem freiheitsstrebenden Volk der Araber die Luft“; die Verbindung von RAF und PLO war nur die Ziegenmilchsahne auf dem geschächteten Hummus – die übrigens ganz hervorragend und immer wonnevoll uralten, längst obsoleten biblischen Spökenkram aus AT und NT den „Christen“, die da gegen angeblich gegen „die Juden“ wüten, zum Vorwurf machen) – konnte sich der Israelhaß in allen deutschen Roten Parteien – und die SPD ist da stramm vorweg – etablieren. Und in den MSM.

    Man beachte nur den uralten – verlogenen! – Vorwurf der „Brunnenvergifter“. Zum letzten Mal 2016 prominent vor dem EU-Parlament durch den Araber Mahmoud Abbas verkündet und von der SPD frenetisch beklatscht:

    https://www.mena-watch.com/applaus-fuer-antisemitische-hetze-im-eu-parlament/

    https://www.audiatur-online.ch/2016/06/27/brunnenvergifter-im-eu-parlament/

  127. Hallo an alle.

    Am heutigen Tag hat mein bester Freund Peter Müller,
    nach langer Leidenszeit, endlich die ewige Ruhe gefunden.

    Die Beerdigung seiner Frau findet übermorgen
    um 9 Uhr im Hauptfriedhof statt. 😀

    Ein junger Mann geht zu einem Rabbi und fragt ihn:

    „Rabbi, ich habe den Wunsch ewig zu leben, was soll ich tun?“

    Rabbi: „Heiraten!“

    Junger Mann: „Und dann werde ich ewig leben?“

    Rabbi: „Nein, aber der Wunsch verschwindet!“ 😀

    Was sagte die 16jährige Tochter zum Kriminalhauptkommissar?
    „Papa, ich bin schwanger und hier ist die Liste der Verdächtigen!“ 😀

  128. Heute ist ja Christi Himmelfahrt, hat die Deutsche Kirche sich mal zu den Ereignissen in Jerusalem geäußert!? Was interessieren unsere Traditionen. Wir sind schon so gut wie ausradiert. Na wenigstens haben einige Hier noch nicht den Humor verloren !!

  129. Es gibt eine einfache, jedoch wirksame Massnahme gegen den immer latenden manchmal offensichtlichen Judenhass der Mosleme sowie fuer Vergewaltiger, Killer, Miliardenraeuber und dergleichen

    AUSWEISSEN fuer immer, mit der gesamten Familie besser Sippe aus der solcher Hass gebiert ohne jemaliges Rueckkehrrecht ins Schlaraffenland, selbst wenn man 0,nichts zu seiner Finanzierung beitraegt, bestimmte Regeln muessten unabdinglich sein und voll durchgesetzt werden.

  130. Was ist in Deutschland passiert?
    Eigentlich nichts!
    Ein paar Krakeeler in Gelsenkirchen, ein Steinwurf in Bonn und Münster, Fahnen entwendet und verbrannt in Berlin und Solingen, Demo in Bremen und Hannover.

    Da gab es schon mehr Randale an einem AfD-Kommunalwahlkampfstand.

    Über die antisemitischen Vorfälle in Deutschland würde jeder Israeli momentan nur lächeln.

  131. Berlin 59 13. Mai 2021 at 21:38

    Heute ist ja Christi Himmelfahrt, hat die Deutsche Kirche sich mal zu den Ereignissen in Jerusalem geäußert!? Was interessieren unsere Traditionen. Wir sind schon so gut wie ausradiert. Na wenigstens haben einige Hier noch nicht den Humor verloren !!
    —————————————————————–
    Die Protestanten veranstalten mit ihren Evangelischen Kirchentagen linksgrüne Multi-Kulti Veranstaltungen die weitaus mehr Grünen Parteitagen ähneln als dass sie im entferntesten Gottes Wort und damit Gottes Willen verkünden würden. Stichwort: Vulven malen.
    Und derselbe linksgrüne Schwachsinn macht sich derzeit auch bei den Katholiken breit.
    Die veranstalten gerade überall Segnungsgottesdienste für Liebende womit die Segnung homosexueller Paare gemeint ist.
    Ist doch wurscht was in der Bibel steht, die basteln sich ihre eigene Wohlfühlreligion nach der sich jeder Perverse gemäß seiner Triebe austoben darf.
    Ist doch viel zeitgemäßer soll den massenhaften Kirchenaustritten entgegenwirken.
    Das hat aber leider nichts mit Gottes Wort zu tun was die da veranstalten.
    Aber ein massiver Abfall vom Glauben in der Endzeit wurde in der Bibel ja auch schon prophezeit.

  132. Immerhin hat sich Josef Schuster vom Zentralrat der Juden mal zu Wort gemeldet („reiner Antisemitismus“). Aber da muss jetzt definitiv mehr kommen vom ZdJ.

  133. Ich will die Vorfälle in Deutschland nicht verharmlosen.
    Aber bisher sind es nur „Einzelfälle“, das dicke Ende kommt noch.
    Morgen ist erstmal FREITAG.
    Und außerdem Tag der Staatsgründung Israels.

  134. @ Berlin 59 13. Mai 2021 at 21:38

    Die EKD ist damit beschäftigt, eigene Mißbrauchsfälle zu vertuschen. Aufgearbeitet wird da nichts. Außerdem will die EKD nichts mit Jesus und dem Christentum zu tun haben. Es bleibt eine grüne Sekte.

  135. .

    Frankreich hat wenigstens noch schlagkräftiges Militär, das eingreifen könnte,

    .

    wir nur Bundeswehr-Karnevalstruppe, die Bananen an orientale Siedler (*) in D verteilen
    _____________________________________________________

    .

    1.) * (schockierendes Bild, Warnung)

    https://www.google.com/amp/s/www.zeit.de/amp/politik/deutschland/2015-11/ursula-von-der-leyen-bundeswehr-soll-fluechtlinge-versorgen

    2.) Bundeswehr-Kampfanzug sind Frauenkleider (schockierendes Bild, Warnung)

    http://www.pi-news.net/2018/08/straubing-bundeswehr-wirbt-mit-soldat-in-frauenkleidern-auf-ostbayernschau/

    .

  136. Wenigstens hat die Aktuelle Kamera Gelsenkirchen erwähnt, aber ohne Details. Leider gibt es keine Sondersendung.

  137. @alles-so-schoen-bunt-hier 13. Mai 2021 at 19:21

    Ich hatte damals die „Juden ins Gas“ Demos wegen Volksverhetzung ebenfalls angezeigt. Verfahren wurde eingestellt, da die Juden keine relevante Bevölkerungsgruppe seien.

  138. Es ist nicht falsch, rechts zu sein. Das politische Spektrum in einer normalen Demokratie reicht von rechts bis links. Wenn Linksparteien oder die ziemlich nach links gerückten Unionsparteien, einem daraus einen Strick drehen wollen, weil man sich rechts positioniert, dann zeigen sie ein gestörtes Verhältnis zu einer modernen freiheitlichen Demokratie, sie erweisen sich dadurch als Demokratiefeinde. Also, wenn die AfD von den Kartellparteien den Vorwurf hört, sie sei rechts, sollte sie das als eine Ehrenbezeigung auffassen.

  139. @ Giscard 13. Mai 2021 at 22:33

    Das Verfahren wurde eingestellt, weil die Täter keine Deutschen waren. Sonst hätten die alle eine harte Strafe bekommen. Moslems und Linke werden von der Regierung und Justiz geschützt.

  140. Berlin, Bundeshauptstadt am …

    14.08.2014 –

    Berlin gilt als tolerant und weltoffen. Menschen aus fast 190 Staaten leben in der Hauptstadt meist friedlich zusammen.

    Multikulti ist an der Tagesordnung, vor allem in Szenebezirken wie Kreuzberg und Nord-Neukölln. Wer anders ist als der Mainstream, zum Beispiel wegen seiner sexuellen Orientierung, seiner Religion, seiner Herkunft oder der politischen Einstellung, fühlt sich im Kiez meist sicher.

    Doch mit der Toleranz scheint es in Kreuzkölln nicht immer weit her zu sein. Diese Erfahrung musste Andrew Walde (53) machen, als er im Selbstversuch mit einer Israel-Fahne am Auto durch Neukölln und Kreuzberg fuhr.

    „Es war eine relativ spontane Idee“, sagte der Berliner zu BILD. „Aus Solidarität mit den in Deutschland lebenden Juden, die in den vergangenen Tagen und Wochen antisemitischen Übergriffen ausgesetzt waren und sind, habe ich an meinem Auto zwei kleine Fan-Fähnchen befestigt. Ein schwarz-rot-goldenes und ein israelisches mit dem Davidstern.“

    Mit seinem so geschmückten Opel fährt Walde am Montag um die Mittagszeit von Britz nach Neukölln-Nord.

    Ab dem Bahnhof Neukölln erntet er nicht nur irritierte Blicke, sondern wird an Ampeln beschimpft. „Judenschwein, Mörder, Wichser… es war alles dabei“

    Aus mehreren nachfolgenden Autos wird er gefilmt oder fotografiert.

    An einem Fußgänger-Überweg bespucken mutmaßlich türkische oder arabische Jugendliche sein Auto. „Wäre die Ampel nicht auf Grün gesprungen, hätten sie mir die Fahne abgerissen.“

    In der Karl-Marx-Straße sieht Walde Geschäfte mit T-Shirts mit Aufdrucken wie „Free Palestine“. Andere Motiv-Shirts zeigen Kinder mit Kalaschnikow oder Landkarten ohne Israel.

    „Die Aufrufe zur Vernichtung Israels haben mich sehr betroffen gemacht“.

    Auf dem Weg nach Kreuzberg meidet Walde das Kottbusser Tor wegen der langen Ampelphasen.

    Er muss sich eingestehen, dass er Angst hat. Als Deutscher. In seiner Heimatstadt Berlin.

    In Kreuzberg stehen drei arabische Jugendliche am Straßenrand. Sie sind etwa zehn bis zwölf Jahre alt. Die Kinder bleiben wie angewurzelt stehen, zeigen auf die Fahne. Sie beschimpfen Walde. „Einer zieht sich vorn die Hose runter. Ein zweiter zeigt auf mich und setzt die andere Hand an die Kehle.“ In der Prinzenstraße läuft ein Mann mit Vollbart auf ihn zu, ruft: „Du bist tot!“

    „Was ich in Kreuzberg erlebt habe, war wirklich beängstigend“, gesteht der Berliner. „Ich habe mich gefühlt wie im Feindesland. Das muss man selbst erlebt und am eigenen Körper gespürt haben. Wie muss das erst 1933 gewesen sein?“

    Auch in anderen Berliner Bezirken war der Sozialdemokrat bereits mit seiner Israel-Fahne am Auto unterwegs, ohne besondere Vorkommnisse.

    „Der Hass auf Juden, auf Israel, sitzt bei vielen muslimischen Jugendlichen tief“, berichtet Walde aus seiner langjährigen Erfahrung in der Jugendarbeit in Problemvierteln.

    Ein Patentrezept hat der Britzer allerdings auch nicht parat. Eines ist ihm aber wichtig: „Man muss die Probleme beim Namen nennen dürfen, ohne die Situation zu beschönigen.“

    ➡ Seinen Selbstversuch empfiehlt er auch Politikern und Journalisten: „Setzt euch eine Kippa auf, tragt einen Davidstern oder gar einen schwarzen Mantel.
    ➡ Und dann auf in die Vielfalt, Friedfertigkeit und Toleranz des Islam.
    ➡ Allein.
    ➡ Ohne Begleitschutz. Und dann diskutieren wir weiter.“

    https://www.bild.de/politik/inland/israel/mit-israel-fahne-in-neukoelln-unterwegs-37234062.bild.html

  141. Hans R. Brecher 13. Mai 2021 at 19:23

    Warum spricht die Polizei hier keinen Platzverweis aus??? Macht sie bei sogenannten Querdenkern doch auch …

    Querdenker haben kein Messer.

  142. bobbycar 13. Mai 2021 at 19:49
    Lasst die mal in jeder Stadt so ausflippen. Zahlenmäßig dürfte das längst kein Problem mehr sein.
    Was dann??

    Unser Glück ist, dass „Allahs Krieger“ nicht besonders helle sind und von Strategie und Taktik wenig Ahnung haben.

    Deshalb haben die Araber ja in allen bisherigen Kriegen gnadenlos den Arsch voll gekriegt von Israel. Die paar abgeschossenen Merkavas waren reines Glück. Im Ganzen gesehen haben sie stets kläglich versagt.

    Übel wird es allerdings, wenn die unter Anleitung von (deutzen) oder anderen Linken mit höherem IQ konzertiert eingesetzt werden um die „Ordnung“ in Deusenlan aus den Angeln zu heben. Dann würden sogar die es schaffen.

    Denn Deusenlans „Ordnungskräfte“ sind auch eine andere Qualität als die Deutschlands.

    Wenn der „Islamische Staat“ keine Ansammlung von Volltrotteln wäre, dann hätte er es längst schon verstanden, das Potenzial der nach Deusenlan eingeschleusten Gotteskrieger arabischer Provenienz und der wohl recht beachtlichen Anzahl von Afrikanern mit Bürgerkriegserfahrung für seine Zwecke zu nutzen.

    Aber vielleicht werden die dortigen „Kriegsherren“ vom Buntland-Regime mit wöchentlichen Bestechungslieferungen alter Beate-Uhse-Videos und Billigfusels und ein paar Euros Trinkgeld ruhiggestellt.

    Echte „Fanatiker“, echte „Gotteskrieger“ hätten ihre Optionen in Buntland schon längst erfolgreich ausgespielt, aber schlaffe Dödel mit einem schwachen Idol oder Wüstengötzen bringen halt nichts auf die Reihe.

    Deusenlan ist noch „sicher“, nicht weil es so „stark“ ist, sondern weil die Djihad-Tölpel so doof sind.

  143. Es sieht aus wie Gaza City – aber es ist Gelsenkirchen.

    ————————————–
    Gelsenkirchen-Buer zumindest ist die Apokalypse (und das war vor 12 Jahren schon so). Aber es ist meine erweiterte Heimat und früher war ich an Wochenenden auch da häufig unterwegs. Man könnt überall gut essen und shoppen. Und dann war da ja der ZOO. Den sie dann auch noch toll umgebaut haben. Ich war ja dann in München, aber man kann auch in Gelsenkirchen leben, wenn es friedlich zugeht.
    Heute fahr ich da nicht mehr hin.

  144. Watschel 13. Mai 2021 at 20:22

    bobbycar 13. Mai 2021 at 19:4
    Lasst die mal in jeder Stadt so ausflippen. Zahlenmäßig dürfte das längst kein Problem mehr sein.
    Was dann??

    Das_Sanfte_Lamm 13. Mai 2021 at 19:53
    Solange die Sozial-Zitze des Schweinchens namens Deutschland noch Milch gibt, wird das nicht passieren.
    So blöde sind die auch wieder nicht, ihre eigene Nahrungsquelle abzutöten.
    ———————————————

    Na die vielleicht nicht die Grünen Irren aber schon.
    Was passiert wenn die Grünen in ihrem Klimarettungswahn die Wirtschaft gegen die Wand brettern und der Sozialstaat die Sozialtouristen nicht mehr wie gewohnt großzügig pampern kann?
    Dann geht’s rund Freunde. Wir haben ja gesehen wie schnell die Türken hunderttausende begeisterte Erdowahn-Fans auf unseren Straßen mobilisieren können wenn sie wollen.

    +++++++++++++++++

    Daran denke ich schon lange, dann wird es gemütlich. Mit Waffen sind die garantiert eingedeckt.
    Wenn das hier so weiter geht, der Steuermichel bis auf den letzten Cent ausges(r)au(b)gt wurde, die nicht mehr gepampert werden können…

    ***

    ThomasEausF & Watschel 13. Mai 2021 at 21:07
    😀

  145. @ Giscard 13. Mai 2021 at 22:33

    Respekt! So musss man es machen, auch wenn die Staatsanwaltschaft politisch agiert.

  146. Achtung!!!

    JETZT AOGO bei LANZ!

    Er fühlt sich verletzt!
    Und er bekommt eine Plattform!

  147. Babieca 13. Mai 2021 at 16:42; Glaub ich nicht, diese 2 Mio kamen schon in 2 Monaten 2015. Anfang 2016 wurden ganz offiziell schon 2 Mio zugegeben, da das noch nie auch nur annähernd der Realität entsprochen hat, war die Anzahl mit Sicherheit wesentlich höher. Wir erinnern uns alle an die Menschenmassen, die wie sie nur im Münchner Hbf vom Zug bis zum Haupteingang, wo die Busse warteten,, eine Spur der Verwüstung hinterliessen. Damals schrieben die Zeitungen von 40.000 an einem Wochenende, was nach Eva Zwerg nunmal 20.000 täglich sind, Kein auch nur mit Spurenelementen von Verstand ausgestatteter Mensch glaubt, dass unter der Woche weniger kamen. Macht schlappe 7,3 Mio 2015.

    ghazawat 13. Mai 2021 at 18:05; Der Steineimer befindet sich da in guter Gesellschaft, seine beiden Vorgänger waren die gleichen Hanswurschten.

  148. jeanette 13. Mai 2021 at 23:35

    Achtung!!!
    JETZT AOGO bei LANZ!

    Er fühlt sich verletzt!
    Und er bekommt eine Plattform!
    +++++

    Rassismus, kreisch. Kommt garantiert…
    Lanz, Deutschlands zukünftige Oprah Winfrey?

  149. Gerade krähte Bundesphrasendreschmaschine Steinmeier in echt pathetischer Sonntagsredenmanier: Wir dulden keinen Judenhass!“ Was er zu sagen vergaß: „Aber wir importieren trotzdem millionenfach islamische Judenhasser!“

  150. LANZ & AOGO

    Dieser AOGO rührt die Trommel immer weiter!

    Er behauptet Lehmann hätte ihn mehrmals UM VERZEIHUNG gebeten!!

    Er habe viel Zuspruch bekommen
    Dann hat es umgeschlagen
    Dann bekam er Hassnachrichten
    Dann Drohungen
    Dann Morddrohungen
    Dann Beleidigungen

    Er sei doch ein Vorbild
    Er sei fleißig
    Er sticht vor durch Können
    (Seine Rachsucht basierend auf extremer Eitelkeit behält er für sich).

    Natürlich Lehmann sitzt nicht in der Runde!
    Eine Anwesende fragt in die Runde Warum AOGO die Sache öffentlich macht „unter Freunden“ nach Entschuldigen. Könnte man das nicht vorher im Gespräch klären bevor man die Öffentlichkeit ruft.

    Aber das will der AOGO nicht, ER WILL GENUGTUUNG.
    Deshalb hockt er bei LANZ macht nochmal einen Affen aus sich.

    Ob LANZ ihn nach dem Mädelposting mit NE…Schw anspricht und PALMER auch noch ins Spiel kommt, schauen wir mal.

    Sein Antisemitismus ist ihm natürlich aus Versehen „herausgerutscht“!

    Und Herr von Schirach relativiert nun den Ausdruck : „Vergasen“, dieser Ausdruck käme eigentlich aus dem ersten Weltkrieg, wobei die Soldaten tapfer bleiben wollten bis zu ihrem eigenen Vergasen. Der Arme AOGO wird dadurch entlastet, konnte ja nicht alles wissen!
    Jetzt wird auch noch das Wort GAS GEBEN ins Spiel gebracht. (Gas geben im Auto ist ja wohl etwas ganz anderes).

    Na mal sehen was der Kerl für eine Reaktion nach dieser Sendung erhält.
    Erst Opfer, dann Täter und dann vielleicht sogar tot.

    Den alten Spruch: REDEN ist SILBER und SCHWEIGEN ist GOLD kennt er sicher auch nicht der Arme.

    Aha, und jetzt ist Palmer dran…….. Lanz: „….der das N-Wort benutze und es in übelster sexualisierten Zusammenhang mit ins Spiel bringt…….

    Wie bringt man das nun dem Zuschauer bei ohne das N-Wort aussprechen zu müssen, Wirrwarr entsteht.

    Und AOGO gibt nun „FREIGABE“ für das N-Wort!

    Ein Irrenhaus!

    Satire-Politik-Holocaust-Rassismus-Sprache alles in einem Eintopf WOW!

  151. Bei Lanz hätte sich der AOGO nicht nochmal mit dem Thema blicken lassen sollen. Das fühlt sich an wie „Nachtreten“…. Das wird ihm nicht gut bekommen!

    Dann jammert er wieder als armes Opfer!
    Mal sehen wie das ausgeht!

    Aber keiner fragt den Aogo, ob das Mädelposter echt oder unecht wahr, ob er ihrer Freundin wirklich seinen N—-SCHW angeboten oder nicht!

    Das erfährt man leider nicht! 🙂

  152. @ Jeanette
    Danke für den aktuellen Bericht! Ich schau kein TV, regt mich meist nur zu sehr auf 😀
    Nachtreten, genauso schaut es aus. Opfer. Kann Meghan auch gut.

  153. jeanette 14. Mai 2021 at 00:04
    LANZ & AOGO

    ———————————-

    Tapfer, tapfer, die jeanette! Ich könnte mir das nicht anschauen … Stresshormone … Bluthochdruck … Ohnmachtsgefühle …

    Aber Danke für den kurzen Einblick in die deutsche TV-Wahnwelt! 🙂

  154. Visiting 13. Mai 2021 at 23:41
    jeanette 13. Mai 2021 at 23:35

    Achtung!!!
    JETZT AOGO bei LANZ!

    Er fühlt sich verletzt!
    Und er bekommt eine Plattform!
    +++++

    Rassismus, kreisch. Kommt garantiert…
    Lanz, Deutschlands zukünftige Oprah Winfrey?

    ———————————-

    Als Opa Winfried …

  155. Ein fast resignierender Kommentar aus „ISRAEL heute“: Was ist mit den arabischen Bürgern Israels passiert?
    https://www.israelheute.com/erfahren/israelische-araber-spucken-ihrem-eigenen-land-ins-gesicht/

    „Ohne jegliche Planung oder Koordination sind Hunderte und sogar Tausende von moslemischen Arabern auf die Straßen gegangen und haben Juden regelrecht gejagt. Angestachelt durch wütende soziale Medien und gefälschte Nachrichten über die al-Aqsa-Moschee, oder welchen Grund sie auch immer gewählt haben, verbrennen diese Terroristen (ich verwende diesen Begriff nicht leichtfertig) das Land, ihr Land.

    „Die arabischen Bürger Israels sind die einzigen Muslime im Nahen Osten, die wie die allgemeine Bevölkerung des jüdischen Landes 24 Stunden Strom und Wasser genießen. Die meisten arabischen Israelis sind gut ausgebildet und nutzen die vielfältigen Dienstleistungen, die das Land allen seinen Bürgern bietet, voll aus. Um die höhere Bildung im arabischen Sektor zu fördern, erhalten die Studenten besondere Erleichterungen bei den Zugangsvoraussetzungen zum College. Als Minderheitengruppe genießen sie zahlreiche und vielfältige staatliche Hilfen….“

    „Doch wie erwähnt spucken diese Randalierer auf den Brunnen, aus dem sie trinken. Sie schätzen weder Israel, noch ihre Vorteile und Errungenschaften als Minderheit in diesem Staat. Das ist ähnlich wie die Vielzahl der muslimischen Einwanderer heute in Frankreich und Europa. Es ist höchste Zeit, dass Israel dieses trojanische Pferd, das sich bereits in seinen Städten befindet, durchschaut und sich mit ihm auseinandersetzt….“

    FAZIT: Der Hass der arabisch-stämmigen Israelis ist offensichtlich tief verwurzelt und letztlich durch religiöse Verachtung und / oder Minderwertigkeits-Komplexe genährt. Da können Integrations-Bemühungen noch so viel Engagement aufbieten.

    Die folgenden Worte gebe ich im Orginal, in English, wieder und stammen aus den 80er Jahren:
    „You are German?“ „Yes“… You are a young student ? „Yes“. – But I remember You on Hitler. He was not so bad… but HE didn`t succeed… Than today we had no problems….!“

    Ich war erschüttert über diese wohl recht ernst gemeinten Worte eines alten arabischen Händlers im Basar. Leider hat sich da wohl nichts Positives entwickelt, wie auch obiger Beitrag dokumentiert.

  156. bet-ei-geuze 14. Mai 2021 at 01:55
    Hans R. Brecher 14. Mai 2021 at 01:42
    … Als Opa Winfried …
    :))))))))

    ————————————

    Oder Winfried Crashmann … Kretschmann … beginnt nach seinem Regierungsamt in BW eine zweite Karriere: The Talkmaster himself … Opa Winfried!!! „Aoch wirr in Paten-Württemperg!!!

  157. Took mit Opa Winfried (SWR): „Hoite bekrüssen wirr als Geschprächskast … ich schliesse sie immer noch in mein Apentgepet ein … die Altkanzlerin Ankela Merkel …“

  158. jeanette 14. Mai 2021 at 00:04
    (…)
    Satire-Politik-Holocaust-Rassismus-Sprache alles in einem Eintopf WOW!

    ———————————————–
    Das geht auch kürzer:

    Sapohora-Sprache …

    Und wo bleibt der Sexismus??? 🙂

  159. bet-ei-geuze 14. Mai 2021 at 02:10
    Man sehe es mir nach, wenn ich ab und zu a gogo statt dieses neuen geheiligten Namens verstehe.

    https://www.youtube.com/watch?v=jKr-c0Oty9U
    bin halt der Proll vom Dienst.

    ————————————

    Däs da uf’m Disch isch a Gogo-Görl … ha, ma lärnt halt nie aus … 🙂

  160. Hans R. Brecher 14. Mai 2021 at 02:13
    Sein Name sei Fuku-Kretsche, und wird es immer bleiben, anders hätt’s ‚Opa Winfried‘ auch nicht einen Meter geschafft.

  161. 7berjer 14. Mai 2021 at 02:39
    Hans R. Brecher 14. Mai 2021 at 02:26
    bet-ei-geuze 14. Mai 2021 at 02:10

    *Pool-Tanzerl-Gogo-Görl, eine der ersten zivilisatorischen Errungenschaften der Mönnschheit

    Wie eine Erfindung die Welt veränderte…..
    https://twitter.com/RoseKikii/status/1392782157559500800

    ———————————-

    Echter Fortschritt! Das hat die Menschheit voran gebracht!

    Mit einem zweiten Stein oben drauf könnte man sogar Getreide mahlen … obwohl: die Jugendbewegung FFF (= Flintstones for Future) hätte das sicher untersagt, weil beim Getreidemahlen zuviel Feinstaub freigesetzt würde …

  162. exclusiv bedeutet in diesem Fall, alle außer Hrb sind ausgeschlossen, was natürlich nicht geht und auch so nicht gemeint ist.
    btw. Inklusion, bitte nicht um jeden Preis.

  163. bet-ei-geuze 14. Mai 2021 at 03:01
    exclusiv bedeutet in diesem Fall, alle außer Hrb sind ausgeschlossen, was natürlich nicht geht und auch so nicht gemeint ist.
    btw. Inklusion, bitte nicht um jeden Preis.

    —————————–

    Inklu, Inklu! 🙂

  164. Armer VS … was die heute alles mitlesen und anschauen müssen! 🙂

    Womöglich noch Buch führen …

  165. @ Hans R. Brecher 14. Mai 2021 at 01:42

    Wie Schirach über Gauland – u. vor allem Maaßen herzog,

    Gauland dürfe nicht sagen „bis zur Vergasung“, Aogo schon,
    es komme darauf an, wer dies sage. Und Maaßen, der
    die Kanzlerin u. Regierung damals der Lüge bezichtigte –
    Maaßen sei ein ganz DunkleR – gaaanz schlimm.

    Ist eigentl. „dunkel“ nicht auch schon rassistisch? 😛

  166. Hans R. Brecher 14. Mai 2021 at 04:58

    Oje oje!!!

    GEWALT-WELLE IN GANZ ISRAEL
    Mobs zerstören Geschäfte und lynchen Menschen
    Sowohl arabische als auch jüdische Extremisten sorgen für Gewalt überall in mehreren Städten ++ Israels Präsident warnt vor „Bürgerkrieg“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/gewalt-welle-in-israel-mobs-zerstoeren-geschaefte-und-lynchen-menschen-76378640.bild.html
    —————————————————————
    Somit bleibt der israelischen Regierung nichts anderes übrig als das Kriegsrecht auszurufen mit Ausgangssperren und militärischen Patrouillen.
    Auf diese Eskalation haben die Araber doch nur gewartet. Dafür spricht schon die Masse an bereitgestellten Raketen die auf israelische Wohngebiete abgefeuert wurden.

  167. Ich warte noch drauf dass der „Staats“schutz sein rangniederes Personal in der Neo-Nazi Szene darauf ansetzt dass selbe wie die judenfeindlichen Moslems zu skandieren vor den Synagogen, oder dass just in dieser hitzigen Zeit ein Heinrich oder ein Fritz aus N.S.U 3.0 (oder höher, man weiss ja nie auf welchem Stand Grün-Rot-Rot ja grad ist) Fahnen vor einer Synagoge verbrennt um dem Ganzen wieder einen besonderen Drift zu geben. Gerade für die Weltöffentlichkeit wird das doch benötigt , damit der Aussenpolitikdingensbums wieder wegen Ausschwitz und so noch mehr Moslems ins Land holen kann.
    A.H. ’s Schergen waren rot und die Geschichte wiederholt sich grad.

  168. 7berjer
    14. Mai 2021 at 06:25

    In Schland geht die Polizei härter gegen Bürger vor, die gegen das Kriegsrecht des Merkelregimes demonstrieren als gegen Rechtgläubige, die allen Juden den Tod wünschen.

  169. INGRES 14. Mai 2021 at 03:02

    Ich kannte Menschen aus dem Nahen Osten, aus verschiedensten Ländern, die sagten: „Die Araber sind von uns allen die Schlimmsten- verrückt, grausam, primitiv, verlogen, boshaft usw.
    Diese Negativeigenschaften sind die Folge von vielen Jahrtausenden mit Zwangsverheiratung Minderjähriger und Inzest sowieso. Es fehlte die Auswahl der Besten in Liebe und Leidenschaft, es kam zur massiven Degeneration der Stämme/ Völker. Hierbei geht es um 5000 Jahre, in einigen Gebieten 7000 Jahre. Aus diesem Grund sind nach WHO- Studien mehr als 60 % dieser Völker massiv genetisch geschädigt- und unheilbar geschädigt. Durch Exponentialeffekte wird das rasant schlimmer- allein die Kinder der 60er- Jahre Einwanderer aus der Türkei, das sind insgesamt 3,5 Millionen Erwachsene und ihre Kinder gewesen, stellten in den 90ern in der BRD 50 % aller Krankenhausaufenthalte bei Kindern. 50 %!!! Die Deutschen und Einwanderer aus christianisierten Gebieten waren damals etwa 75 Millionen- deren Kinder stellten die anderen 50 %. Wahnerkrankungen, geistige Behinderungen, schwerste Persönlichkeitsstörungen, deformierte Gelenke und Knochen, mißgebildete Organe und Zähne… Kinderärzte, die solche Kinder betreuen, sind geschockt, und erleben Eltern, die gar nicht wissen was Inzestschäden sind. Man sagt: „Eine durchschnittliche arabische Familie hat vier Kinder. Davon sind zwei klinisch geisteskrank, die anderen sind auch nicht gesund.“ Diese Eltern machen immer weiter, in der Hoffnung, irgendwann gesunde Kinder zu haben. Sie begreifen nicht, daß das unmöglich ist, und verlangen von Ärzten die Korrektur ihres Schicksals und fordern extreme Versorgung ein.
    Das Problem trifft man ebenso in den meisten Gebieten der heutigen Türkei sowie des Irak und auch Pakistans an.
    Die Bedeutung für das Leben ist im Grunde, daß das Schwache und Kranke zur ‚gesunden Norm‘ wird.
    Wenn dann eine Kultur überdurchschnittlich intelligent, kreativ und leistungsfähig ist, und gleich hinterm Zaun zu finden ist, dann wird sie ‚zum Feind‘. Weil sie merken, daß sie massiv falsch unterwegs sind- in jeder Hinsicht- und weil nicht sein kann, was nicht sein darf! Es kommt zu einer Verschiebung der eigenen Schuld auf die, die solche Schuld nicht auf sich genommen haben. Diese Schuldverschiebung ist der Schlüssel für die paranoide Aggressivität. Ich weiß nicht, ob die Israelis das wissen- ein Leben in Frieden und Eigenständigkeit ist Sache gesunder Menschen. Es wäre gar nicht so schwer, dem Wahnsinn Einhalt zu gebieten.

  170. INGRES 13. Mai 2021 at 23:04

    Ach ja und dann war ich früher live auf Schalke in der Glückauf-Kampfbahn. Besonders, wenn der HSV da war. Bloß er hat da immer verloren der hatte einen West-Komplex, besonders gegen Borussia Dortmund. Da habe ich viel gelitten.
    Aber einmal hat er in Schalke 2:3 gewonnen (kurz vor Schluß rutschte Kurbjuhn auf rechts in eine Flanke, was von da wi ich stad kaum zu sehen war. Aber der Ball war drin.
    Da habe ich auch erlebt, wie groß der Unterschied ist, wenn man live im Stadion ist. Das sind körperlich eigentlich alles normale Menschen, aber die spielen mit einem unglaublichen Einsatz und ungeheurer Härte.

    Es krachte bis auf den letzten Platz der Tribüne, wenn Willi (Eisenfuß) Schulz den Mann geblockt hat. Der blockte nicht nur mit dem Fuß (Bein), sondern mit dem gesamten Körper. Und das Spiel ging weiter (ohne Pfiff).

  171. INGRES 14. Mai 2021 at 07:17

    Uwe Seeler habe ich da auch gesehen, er hat auch Tore da geschossen, aber es reichte, bis auf einmal nie zum Sieg. Und da weiß nicht ob er dabei war.

  172. „KALIFAT NRW“ ist uns ja schon lange ein Begriff hier. Vergiftetes Territorium wie Tschernobil – Zaun rum und allen Verkehr umleiten!

  173. INGRES 14. Mai 2021 at 07:17

    Schulz sprang im Mittelfeld (nach der Mittellinie) mit dem Becken in den Mann (er sprang) und so hatte der keine Chance nach rechts oder links auszuweichen. Es wurde aber kein Foul gepfiffen.

  174. Ich vermisse Reichsflaggen, getragen von Links-Grün-Faschisten.
    Könnte man doch diese Progromnacht gut den Deutschen unterjubeln, wie sonst auch!

  175. Wenn die Situation in Israel eskaliert,ist da kein Trump mehr,der hilft die Lage unter Kontrolle zu bringen.Der Kriegstreiber Biden wird sich nicht groß engagieren,Frau Harris sorgt da schon dafür.

  176. ike 13. Mai 2021 at 19:54

    Heiko Maas spricht mal wieder
    Im Namen des Volkes!!!
    ———-
    Was redet der Drei-Käse-Hoch -Maas für einen Scheiß daher, es gibt nichts zum Umverteilen
    in Europa, denn Seehhofer hat den Asylanten mitgeteit , es gibt eine Obergrenze in der BRD von 200 Tausend, jedes Jahr
    die ist letztes Jahr nicht gefüllt worden, und dieses Jahr auch nur zu 20% also gibst da noch viel Luft nach oben

  177. 7berjer 14. Mai 2021 at 06:25
    @reitschuster
    „Die gleichen Leute, die sich in Dauerschleife über „Zigeunersoße“ und „Mohren-Apotheken“ aufregen, ducken sich weg und verharmlosen, wenn ein aggressiver Mob vor einer Synagoge „Scheiß-Juden“ im Sprech-Chor skandiert und die Polizei untätig zusieht.
    Abgründe an Doppelmoral…..“

    https://twitter.com/reitschuster/status/1392988473989210121

    Die grün-linken Pharisäer wissen, dass ihnen nichts passieren kann, wenn sie heldenhaft gegen Zigeunersauce und Mohrenapotheke kämpfen. Im Gegenteil: Sie sammeln Pluspunkte und machen durch bewiesenes Wohlverhalten sogar Karriere.

    Wenn sie aber bei so einer Zusammenrottung das Maul aufreißen und ein „falsches“ Wort sagen, haben sie hinterher keinen Zahn mehr in der Gosch‘.

    Die sind mutig, wo es nichts kostet und reißen die Raffel auf – wo aber echter Mut gefragt wäre kneifen die. Genau deshalb wird Buntland auch jämmerlich zugrunde gehen.

  178. Anita Steiner 14. Mai 2021 at 07:42
    In Italien sind weitere 2000 potenzielle Judenhasser nach Europa eingereist

    Reisebestimmungen in der EU, so sieht die Realität aus
    https://www.facebook.com/photo?fbid=6158848287474459&set=a.1233133600045977

    Das bringt gutes Geld für die Schlauen. Wie ich erfahren musste hat sogar unser Kloster 80 Gäste aufgenommen und wird bei den dafür gezahlten Tagessätzen sicher nicht drauflegen müssen. Nächstenliebe muss sich schließlich auch auszahlen.

    Ich bin mittlerweile zwar aus der Kirche ausgetreten und habe mich auch aus steuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeit für diesen „Staat“ verabschiedet, aber über Verbrauchs-, Grund- und sonstige Steuern werde ich immer noch ordentlich gerupft.

    Es müssten halt ein paar Millionen mehr kreativ Leistung und Loyalität verweigern. Einen Vampir-(„Staat“) kann man nur vergrämen indem man ihn aushungert und ihm sein Blut, bzw. seinen Einsatz und sein Geld so gut es geht vorenthält.

  179. seegurke
    14. Mai 2021 at 07:53

    Wenn die Situation in Israel eskaliert,ist da kein Trump mehr,der hilft die Lage unter Kontrolle zu bringen.Der Kriegstreiber Biden wird sich nicht groß engagieren,Frau Harris sorgt da schon dafür.

    Und unsere antisemitischen Antifantenden werden mit „Bomber Harris do it again“ die Bombardierung Tel Avivs fordern.

  180. Wir werden marodierende „Moslem“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen. Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Juden in den Straßen türmen!

  181. @nicht die mama: „Wenn vorne im Bus ein Araber sitzt, soll ein Jude dann ganz hinten sitzen oder auf den Bus verzichten und zu Fuß gehen?“
    Politisch und ökologisch korrekte Antwort: Der Jude soll deeskalieren, und dazu gehört, dass er sich so gut wie gar nicht in der Öffentlichkeit blicken lässt. Wenn es absolut nicht anders geht, darf er mit dem Auto an ein Ziel fahren, aber natürlich nicht allein, sondern mit einer Fahrgemeinschaft, alles andere wäre auch bei einem 3,5-Liter Kleinwagen reine Ressourcenverschwendung und hinterließe einen irren CO2-Fußabdruck. Im übrigen sind „wir“ gegen JEDEN Antisemitismus. Bloß wenn er von den richtigen Seiten kommt, also von Linken und Muslimen, ist die Situation unheimlich komplex und kann nicht einfach mit polizeilichen und strafrechtlichen Mitteln angegangen werden.

  182. @ ThomasEausF 13. Mai 2021 at 20:33:
    Ein Mann geht im Central Park in New York spazieren. Plötzlich erblickt er ein Mädchen, das von einem Kampfhund angegriffen wird. Er läuft hin und beginnt einen wilden Kampf mit dem Hund. Endlich kann er den Hund töten, das Mädchen befreien und so ihr Leben retten.
    Ein Polizist hat die Situation beobachtet. Er geht zu dem Mann hin, klopft ihm auf die Schultern und sagt: „Sie sind ein Held! Morgen wird in der Zeitung stehen: Mutiger New Yorker rettet Mädchen das Leben!“.
    Der Mann schüttelt den Kopf und antwortet: „Ich bin kein New Yorker!“.
    „Oh,“ erwidert der Polizist „dann steht morgen in der Zeitung: „Mutiger Amerikaner rettet Mädchen das Leben!“.
    Wieder schüttelt der Mann den Kopf:“ Ich bin kein Amerikaner!“.
    Verblüfft schaut der Polizist den Mann an und fragt: „Was sind Sie dann?!“
    „Ich bin Pakistani.“
    Am nächsten Tag steht folgende Schlagzeile in der Zeitung: „Islamischer Extremist tötet amerikanischen Hund. Verbindungen zu Terrornetzwerk vermutet.

    =======
    Aus welchem Mustopf sind Sie denn gekrochen, dass Sie solcherlei Schwachsinn als „Witz“ verkaufen?!

    In den Medien – nicht nur bei uns – werden unausgesetzt Märchen aus 1000 und einer Nacht erzählt, die alles andere als „witzisch“ sind! Da finden syrische, afghanische, pakistanische usw. „Flüchtlinge“ 500,– Euro-Scheine in gespendeten Klamotten und tragen die zur Polizei oder zum Fundbüro.
    Oder sie werden in den Krimis der ÖR-Sender für Agitation und Propaganda nicht nur als Gut- sondern Edelmenschen dargestellt, auf die sogar zunächst ein Verdacht fällt, bis dann „böhse Rechte“ als Täter ausgemacht werden!
    Hauptsache, sie finden´s witzisch …

  183. Jeder Deutsche wäre dafür erledigt:
    Jobverlust und alles andere!
    Aber Moslems dürfen das.

  184. @ Johannisbeersorbet 13. Mai 2021 at 23:00:
    Unser Glück ist, dass „Allahs Krieger“ nicht besonders helle sind und von Strategie und Taktik wenig Ahnung haben.
    Deshalb haben die Araber ja in allen bisherigen Kriegen gnadenlos den Arsch voll gekriegt von Israel. Die paar abgeschossenen Merkavas waren reines Glück. Im Ganzen gesehen haben sie stets kläglich versagt.
    Übel wird es allerdings, wenn die unter Anleitung von (deutzen) oder anderen Linken mit höherem IQ konzertiert eingesetzt werden um die „Ordnung“ in Deusenlan aus den Angeln zu heben. Dann würden sogar die es schaffen.
    Denn Deusenlans „Ordnungskräfte“ sind auch eine andere Qualität als die Deutschlands.

    Wenn der „Islamische Staat“ keine Ansammlung von Volltrotteln wäre, dann hätte er es längst schon verstanden, das Potenzial der nach Deusenlan eingeschleusten Gotteskrieger arabischer Provenienz und der wohl recht beachtlichen Anzahl von Afrikanern mit Bürgerkriegserfahrung für seine Zwecke zu nutzen.
    Aber vielleicht werden die dortigen „Kriegsherren“ vom Buntland-Regime mit wöchentlichen Bestechungslieferungen alter Beate-Uhse-Videos und Billigfusels und ein paar Euros Trinkgeld ruhiggestellt.
    Echte „Fanatiker“, echte „Gotteskrieger“ hätten ihre Optionen in Buntland schon längst erfolgreich ausgespielt, aber schlaffe Dödel mit einem schwachen Idol oder Wüstengötzen bringen halt nichts auf die Reihe.
    Deusenlan ist noch „sicher“, nicht weil es so „stark“ ist, sondern weil die Djihad-Tölpel so doof sind.

    =======
    Beschreien Sie es nicht! Die liegen, als durchaus echte Fanatiker – wie man sieht! – in Wartestellung!
    Angesichts der pazifizierten, überalterten und gesetzestreuen biodeutschen Bevölkerung, aus der lediglich ein paar Abweichler sich trauen, AfD zu wählen oder gar montags in Dresden zu demonstrieren, müssen die Musels bei ihrer feindlichen Übernahme nicht mit ernsthaftem Widerstand rechnen, wie bei Russen, Chinesen, Serben, Israelis, Hindus, Burmesen oder sogar in ihren Herkunftsländern („Assad-Regime“)!

    Sie werden gemäß ihrer kackfrechen Forderungen längst nicht mehr „gleich“, sondern gleicher behandelt und allenthalben privilegiert. Indem sich Nicht-Integration in zivilisatorische Standard in erhöhter Belegung der Intensivstationen zeigt, werden sie jetzt bevorzugt, ohne Wartezeiten, ganz „unbürokratisch“ – und das will was heißen in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik! – in ihren Kulturkolonien („soziale Brennpunkte“) geimpft!

    Sie werden nicht militärisch – warum auch? -, sondern wie von Houellebecq in seinem Roman „Unterwerfung“ für Frankreich beschrieben, das Kommando übernehmen, weil ein linksausgerichteter Mainstream – in Frankreich von Linksextremisten bis Gaullisten – ihnen demographisch und „demokratisch“ den Weg bereitet.
    Zunächst wählen sie vorrangig beispielsweise GRÜNE, nachdem sie mit Staatsbürgerschaft und Wahlrecht ausgerüstet worden sind, natürlich nicht, weil sie für das Adoptionsrecht schwuler Paare eintreten, dann gründen sie ihre Parteien bzw. positionieren sie in der „Parteienlandschaft“: Erdogans-AKP-Faschisten, MHP-Nazis, Hamas, Hisbollah etc. pp.
    Übrigens kein Witz: Im demokratischen Israel sitzen arabische Islamisten sogar im Parlament, die in Jordanien oder Ägypten (noch) im Knast sitzen würden. Immerhin ist in Israel die jüdische Bevölkerung trotz Demokratie und auch teilweiser Linksaufweichung (Gendergaga, Feminismus, Mutikulti sogar) mehrheitlich abwehrbereit!

    Im Übrigen werden wir jetzt in den kommenden Tagen durch Medienhuren sämtlicher Gendergeschlechter – als da sind Slomka, Kleber, Gerster (alle ZDF), Restle, Reschke (ARD), Lau (ZEIT), Prantl (SZ) usw. usf. – zu hören bekommen, dass der Pogrom-Antisemitismus der Musels „nur lebensbejahende Folklore“ ist und nichts im Vergleich zu Maaßen oder AfD, die tatsächlich von „Globalisierern“ reden…

  185. @ Johannisbeersorbet 13. Mai 2021 at 23:00:
    Unser Glück ist, dass „Allahs Krieger“ nicht besonders helle sind und von Strategie und Taktik wenig Ahnung haben.
    Deshalb haben die Araber ja in allen bisherigen Kriegen gnadenlos den Arsch voll gekriegt von Israel. Die paar abgeschossenen Merkavas waren reines Glück. Im Ganzen gesehen haben sie stets kläglich versagt.
    Übel wird es allerdings, wenn die unter Anleitung von (deutzen) oder anderen Linken mit höherem IQ konzertiert eingesetzt werden um die „Ordnung“ in Deusenlan aus den Angeln zu heben. Dann würden sogar die es schaffen.
    Denn Deusenlans „Ordnungskräfte“ sind auch eine andere Qualität als die Deutschlands.

    Wenn der „Islamische Staat“ keine Ansammlung von Volltrotteln wäre, dann hätte er es längst schon verstanden, das Potenzial der nach Deusenlan eingeschleusten Gotteskrieger arabischer Provenienz und der wohl recht beachtlichen Anzahl von Afrikanern mit Bürgerkriegserfahrung für seine Zwecke zu nutzen.
    Aber vielleicht werden die dortigen „Kriegsherren“ vom Buntland-Regime mit wöchentlichen Bestechungslieferungen alter Beate-Uhse-Videos und Billigfusels und ein paar Euros Trinkgeld ruhiggestellt.
    Echte „Fanatiker“, echte „Gotteskrieger“ hätten ihre Optionen in Buntland schon längst erfolgreich ausgespielt, aber schlaffe Dödel mit einem schwachen Idol oder Wüstengötzen bringen halt nichts auf die Reihe.
    Deusenlan ist noch „sicher“, nicht weil es so „stark“ ist, sondern weil die Djihad-Tölpel so doof sind.

    =======
    Beschreien Sie es nicht! Die liegen, als durchaus echte Fanatiker – wie man sieht! – in Wartestellung!
    Angesichts der pazifizierten, überalterten und gesetzestreuen biodeutschen Bevölkerung, aus der lediglich ein paar Abweichler sich trauen, AfD zu wählen oder gar montags in Dresden zu demonstrieren, müssen die Musels bei ihrer feindlichen Übernahme nicht mit ernsthaftem Widerstand rechnen, wie bei Russen, Chinesen, Serben, Israelis, Hindus, Burmesen oder sogar in ihren Herkunftsländern („Assad-Regime“)!

    Sie werden gemäß ihrer kackfrechen Forderungen längst nicht mehr „gleich“, sondern gleicher behandelt und allenthalben privilegiert. Indem sich Nicht-Integration in zivilisatorische Standard in erhöhter Belegung der Intensivstationen zeigt, werden sie jetzt bevorzugt, ohne Wartezeiten, ganz „unbürokratisch“ – und das will was heißen in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik! – in ihren Kulturkolonien („soziale Brennpunkte“) geimpft!

    Sie werden nicht militärisch – warum auch? -, sondern wie von Houellebecq in seinem Roman „Unterwerfung“ für Frankreich beschrieben, das Kommando übernehmen, weil ein linksausgerichteter Mainstream – in Frankreich von Linksextremisten bis Gaullisten – ihnen demographisch und „demokratisch“ den Weg bereitet.
    Zunächst wählen sie vorrangig beispielsweise GRÜNE, nachdem sie mit Staatsbürgerschaft und Wahlrecht ausgerüstet worden sind, natürlich nicht, weil sie für das Adoptionsrecht schwuler Paare eintreten, dann gründen sie ihre Parteien bzw. positionieren sie in der „Parteienlandschaft“: Erdogans-AKP-Faschisten, MHP-Nazis, Hamas, Hisbollah etc. pp.
    Übrigens kein Witz: Im demokratischen Israel sitzen arabische Islamisten sogar im Parlament, die in Jordanien oder Ägypten (noch) im Knast sitzen würden. Immerhin ist in Israel die jüdische Bevölkerung trotz Demokratie und auch teilweiser Linksaufweichung (Gendergaga, Feminismus, Mutikulti sogar) mehrheitlich abwehrbereit!

    Im Übrigen werden wir jetzt in den kommenden Tagen durch Medienhuren sämtlicher Gendergeschlechter – als da sind Slomka, Kleber, Gerster (alle ZDF), Restle, Reschke (ARD), Lau (ZEIT), Prantl (SZ) usw. usf. – zu hören bekommen, dass der Pogrom-Antisemitismus der Musels „nur lebensbejahende Folklore“ ist und nichts im Vergleich zu Maaßen oder AfD, die tatsächlich von „Globalisierern“ reden…

  186. Warum wird gegen diese antisemitischen Eindringlinge
    keine härtere Gangart gefahren?
    Wasserwerfer, Berittene Polizei, Einsatzstöcke, Tränengas
    und gepanzerte Polizei-Einsatzfahrzeuge wie gegen
    deutsche Coronademonstranten????

  187. Die Altparteien schaffen es immer wieder, in diversen Sonntagsreden ihren „Beistand“ für den Staat Israel inbrünstig zu beteuern, gleichzeitig aber diejenigen zu schützen, die ihren Judenhaß bereits mit ihrer Religion aufgesogen haben. Auch jetzt wieder scheinen diese Leute unter „Naturschutz“ zu stehen, während man diejenigen als „Nazis“ sowie als „Antisemiten“ verunglimpft und vom Altparteien-Spitzelservice (fälschlicherweise als „Verfassungsschutz“ bezeichnet) „überwachen“ läßt, die genau diesen Beistand für Israel tatsächlich auch ernst nehmen: Verkehrte Welt.

    Anders als bei den Querdenker-Demos, da eine (unter anderem von einem der SED entronnenen Berliner Innensenator!) aufgehetzte schwarze Prügeltruppe genügend Mut besaß, es mit Frauen, Kindern, Senioren und sogar mit Schwerstbehinderten aufzunehmen, gefällt selbige sich hier in eigener Untätigkeit. Man scheint sich gar zu langweilen, während Mohammeds Anhänger „Juden ins Gas“ brüllen und Israelfahnen anzünden, während sie in Richtung der nächsten Synagoge marschieren. Das wird auch mit den Kraftmeiereien eines Herrn Steinmeier nicht anders, von denen man bereits jetzt wissen kann, was dabei herauskommt: Bestenfalls noch ein paar mehr Millionen im „Kampf gegen Rechts“.

    Entgegengesetzt zu den markigen Worten solcher Leute wird ein hierzulande grassierender Antisemitismus – richtiger wäre zu sagen Judenhaß – von ihnen durchaus nicht nur geduldet, sondern auch gefördert. Er muß eben nur von den „Richtigen“ kommen. In dem Falle erleben wir nicht nur eine untätige (manchmal sogar „mit-tätige“) Polizei, sondern häufig auch die Umwidmung dieser Straftaten in solche „von rechts“. Das wird auch nicht davon anders, wenn uns dann und wann ein Anschlag der Art präsentiert wird, wie er vor nicht allzu langer Zeit in Halle geschehen ist.

    Dann aber laufen dieselben Propagandamühlen auf Hochtouren, die bei moslemischen Hetzern und Judenhassern, einschließlich solcher aus grün-linken Parteien und Zirkeln, auf einmal sehr still werden. Mit diesem Anwenden von zweierlei Maß „je nach Herkunft und Hautfarbe“ aber fällt deren an die (oft nur vermeintlich) „Rechten“ adressierte Beschuldigung, Rassisten zu sein, auf sie selbst zurück.

  188. @ Kapitaen 14. Mai 2021 at 09:49
    Warum wird gegen diese antisemitischen Eindringlinge
    keine härtere Gangart gefahren?
    Wasserwerfer, Berittene Polizei, Einsatzstöcke, Tränengas
    und gepanzerte Polizei-Einsatzfahrzeuge wie gegen
    deutsche Coronademonstranten????

    ======
    Rhetorische Frage oder Naivität?!
    Die dürfen das, weil sie irgendwann die Deutsche Demokratische Buntenrepublik komplett übernehmen. Die demographischen Grundlagen sind geschaffen.

    Gehe mal davon aus, dass sich das „staatliche Durchgreifen“ gegen die muslimischen Pogromhelden in irgendwelche Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit dem Abstandsverbot auflösen wird, während das linksradikale Narrativ vom „Antisemitismus“ von Maaßen, AfD, PEGIDA usw. weiter ausgebaut wird, schon, weil böhse Rächte von „Globalisierern“ reden, wohinter linksgrüne Deutungshoheit „das interrrrnationale Weltjudentttumm“ vermutet, was tief blicken läßt in die Triebökonomie der sogenannten Eliten aus „Politik“ und „Qualitsmedien“ …

  189. @ Muna38 14. Mai 2021 at 09:05:
    Jeder Deutsche wäre dafür erledigt:
    Jobverlust und alles andere!
    Aber Moslems dürfen das.

    =======
    Heißt das, Sie würden auch mal gerne!?

    Aber ich will Sie nicht mißverstehen: Sie meinen vermutlich „Rassismus“ und „Rechtsextremismus“ von Teilen der biodeutschen „Bevölkerung“, in die das Staatsvolk aufgelöst wurde, und die unter anderem wegen der Thematisierung ISlamischen und türkischen, ganz realen Rechts- (und Links-)Extremismus´ (siehe oben!), unter „Verfassungsschutzbeobachtung“ stehen und deren Existenzen gezielt vernichtet werden: Jobverlust, Kontokündigung usw. usf.

  190. Kapitaen 14. Mai 2021 at 09:49

    Warum wird gegen diese antisemitischen Eindringlinge
    keine härtere Gangart gefahren?
    Wasserwerfer, Berittene Polizei, Einsatzstöcke, Tränengas
    und gepanzerte Polizei-Einsatzfahrzeuge wie gegen
    deutsche Coronademonstranten????
    ————————————————

    Das müssen Sie mal Herrn LANZ fragen.
    Gestern saß einer bei ihm auf der Couch
    mit 3 Verteidigern, die ihn reinwuschen.
    Sein Name war Aogo und das Wort vergasen
    wurde umgedeutet, in den 1. Weltkrieg verbannt.

  191. Gerade läuft eine Bundespressekonferenz auch zu den antisemitischen Ausschreitung. Ein Knilch wird dazu befragt, ob es schon Erkenntnisse zu den diesbzgl. Tätern gäbe, schließlich seinen ja Fahnen und zuordenbare Äußerungen gefallen und gäbe es Videos dazu. Antwort: „Die Sicherheitsbehörden haben alles im Blick und passen sich laufend der Situation an.“ Noch Fragen? Vermutlich aber die werden in Deutschland, diesem inzwischen verlogensten Land, das sich zurzeit auf diesem Planeten tummelt, nicht beantwortet.

  192. Gerade läuft eine Bundespressekonferenz auch zu den antisemitischen Ausschreitung. Ein Knilch wird dazu befragt, ob es schon Erkenntnisse zu den diesbzgl. Tätern gäbe, schließlich seinen ja Fahnen und zuordenbare Äußerungen gefallen und gäbe es Videos dazu. Antwort: „Die Sicherheitsbehörden haben alles im Blick und passen sich laufend der Situation an.“ Noch Fragen? Vermutlich aber die werden in Deutschland, diesem inzwischen verlogensten Land, das sich zurzeit auf diesem Planeten tummelt, nicht beantwortet.

  193. nicht die mama 13. Mai 2021 at 16:48

    Adolf wird sich im Grab freuen: Mit Hilfe der Union, der SPD, der Grünen und Linken wird Deutschland doch noch „judenrein“ werden.
    ——————————————————————————————–
    …und hunderte von deutschen Polizisten gefällt das, denn sie haben nichts
    unternommen als diese Terroristen ( von den Lügenmedien
    gern Aktivisten genannt ) ihre Israel feinlichen Äußerungen offen
    auf der Strasse brüllen konnten.
    Israel sollte den ganzen Gazastreifen in Schutt und Asche legen,
    mit Mann und Maus,( frei nach Machiavelli-„Der Fürst“ )
    erst dann werden die Menschen in Israel wieder in
    Ruhe schlafen und leben können.

  194. Den Ministerpräsidenten des Kalifats AL-Laschet und seinen Innenminister „die Eule“ Reul kann man als oberste Chefs der NRW-POZILEI nur maximal verachten. Im Jahr 2021 skandieren mohammedanische Ballastexistenzen Fahnen schwenkend, öffentlich vor Synagogen Parolen wie: „Schei§§ Juden“ und das Ganze ungestraft! Auch die POZILEI-FÜHRER sollten sich schämen. DA hilft keine interne Aufarbeitung, nein diese Aufarbeitung hat in der Öffentlichkeit stattzufinden – coram publico, ohne Chance etwas zu vertuschen.
    Pfui, ich könnte im Strahl kotzen!
    H.R

  195. Zwei EINTRACHT FUSSBALLER schwarz und weiß
    HETZEN gegen ISRAEL

    Bei den FUSSBALLERN scheint „JUDENHASS“ nun allgemein salonfähig zu sein.
    Auch die Schwarzafrikaner haben neuerdings ein Mitspracherecht!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/anti-israel-propaganda-der-promis-hass-und-hetze-auch-im-netz-76387212.bild.html

    Amin Younes (weiß), Almamy Touré (schwarz)

    „Die Eintracht-Frankfurt-Profis Amin Younes (27) und Almamy Touré (25) posten bei Instagram Propaganda für die Palästinenser („freepalestine“) und rufen zu Gebeten für die Angreifer auf: „Betet für Palästina“, „Möge Allah mit euch sein“.“

    Sie üben alle bis zum „Vergasen“!
    Dieser Ausdruck ist seit der gestrigen LANZ SHOW nun auch erlaubt, wurde in den 1. Weltkrieg einfach hinter die „Geschichtslinie“ verbannt!

  196. Ich will mir gar nicht vorstellen, was auf UNSEREN Straßen erst los ist, wenn Israel seine endgültigen Grenzen erreicht. Nach Hesekiel 47 ab Vers 15 sind sie angegeben: Im Süden werden sie Eilat und etwas Land verlieren, dafür kommt im Norden der Libanon und ein Viertel von Syrien dazu. Falls das in naher Zukunft passieren sollte, haben wir den Krieg nicht nur im Nahen Osten, sondern auch vor unserer Haustür.

  197. Ich will mir gar nicht vorstellen, was auf unseren Straßen erst los ist, wenn Israel seine endgültigen Grenzen erreicht. In Hesekiel 47 ab Vers 15 sind sie definiert: Im Süden verlieren sie Eilat und etwas Gebiet, dafür kommt im Norden der Libanon und ein Viertel von Syrien dazu. Falls das in naher Zukunft passieren sollte, haben wir den Krieg nicht nur im Nahen Osten, sondern direkt vor UNSERER Haustür.

  198. nur gast 14. Mai 2021 at 13:49
    Ich will mir gar nicht vorstellen, was auf UNSEREN Straßen erst los ist, wenn Israel seine endgültigen Grenzen erreicht. Nach Hesekiel 47 ab Vers 15 sind sie angegeben: Im Süden werden sie Eilat und etwas Land verlieren, dafür kommt im Norden der Libanon und ein Viertel von Syrien dazu. Falls das in naher Zukunft passieren sollte, haben wir den Krieg nicht nur im Nahen Osten, sondern auch vor unserer Haustür.
    ####
    Die Krieg ist längst in Deutschland angekommen. Wird aber offiziell negiert. Diese Chaostruppe im Reichstagsgebäude ist zu feige, den Fehdehandschuh aufzunehmen und die eingesickerten feindlichen Truppen mit einem kräftigen Arschtritt ein für alle Mal aus unserem Deutschland rauszuschmeissen!
    H.R

  199. Immer wieder hört man in den ör-Medien, dass Mohammedaner bei ihren bösen Taten „Allahu akbar!“ rufen. Sie behaupten, dass diese Worte „Gott ist groß“ bedeuten.

    Schon mehrfach wurden ARD, ZDF und DLF darauf aufmerksam gemacht, dass diese Übersetzung falsch ist. Sie lautet genau: „Allah ist größer!“ Nämlich größer als der GOTT, der sich in JESUS und in der BIBEL offenbart.

    Trotz dieses Hinweises, beharren die ö-r Sender ARD, ZDF und DLF auf ihrer Version.
    Sie beharren auch darauf, dass ISLAM „Friede“ heiße. ISLAM heißt aber UNTERWERFUNG!

    Wenn also der Muezzin in immer mehr deutschen Städten in Arabisch (!) laut ruft, wird das als „Ruf zum Gebet“ gedeutet. Tatsächlich ist dieser „Gebetsruf“ ein Aufruf an die „Ungläubigen“, sich Allah zu unterwerfen. (Das gemeinsame „Gebet“ der Männer „Schulter an Schulter“ in der Moschee beinhaltet das Rezitieren von Koran-Suren!)

    In Unkenntnis – aber auch bei mangelnder Lernbereitschaft – erlauben die deutschen Stadtväter*innen inzwischen sogar das durchdringende laute Geschrei des Muezzin per Lautsprecher.

    Der „Adhan“ (=“Gebetsruf“) beinhaltet folgende Sätze:
    – Es gibt keinen Gott außer Allah! (einmal)
    – Allah ist der Größte! (viermal)
    – Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah! (zweimal)
    – Ich bezeuge, dass Mohammed der Gesandte Allahs ist! (zweimal)
    – Kommt her zum Gebet! (zweimal)
    – Kommt her zum Erfolg! (zweimal)
    – Allah ist der Größte! (zweimal)
    – Es gibt keinen Gott außer Allah! (einmal)

    Anmerkung:
    Dieser Muezzinruf ist ein Aufruf zur Unterwerfung aller Nichtmuslime und deshalb zutiefst gegen unsere Verfassung, gegen unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaftsordnung gerichtet. Der Adhan beinhaltet, was in der Sure „der Sieg“ ausgedrückt ist: „Er (Allah) ist´s, der seinen Gesandten mit der Leitung und der Religion der Wahrheit entsandt hat, um sie über jeden andern Glauben siegreich zu machen“ (Sure 48:28). Dieser Gedanke findet sich in vielen Suren. In Sure 8:39 ist festgelegt, w i e das Ziel der Welteinheitsreligion Islam zu verwirklichen ist: „Und kämpfet wider sie (die „Ungläubigen“, alle Nichtmuslime), bis kein Bürgerkrieg mehr ist, und bis alles an Allah glaubt!“ Zum „heiligen Krieg“ wird in mehr als 206 Suren-Versen aufgefordert. Er ist damit neben den fünf Pfeilern, wie es in der Schule meist vermittelt wird, die sechste und wichtigste Säule des Islam (hierzu siehe u.a. den Blog der Islamwissenschaftlerin Dr. Hiltrud Schröter >www.schroeter.wordpress.com<
    Diese Zielsetzung und die Aufforderung, so lange gegen alle Nichtmuslime zu kämpfen, sollten genug Grund sein, den Islam insgesamt zu verbieten, weil er alle anderen Religionen und Denkweisen nicht nur verbietet, sondern auch bekämpft, „bis alles an Allah glaubt“.

    Das ist keine individuelle Interpretation des Koran, sondern kann dort wortwörtlich, Buchstabe für Buchstabe nachgelesen werden. Nur unsere Politiker und Verfassungsrichter und Kirchenleiter können das nicht verstehen!

  200. Johannisbeersorbet 14. Mai 2021 at 08:05

    7berjer 14. Mai 2021 at 06:25
    @reitschuster
    „Die gleichen Leute, die sich in Dauerschleife über „Zigeunersoße“ und „Mohren-Apotheken“ aufregen, ducken sich weg und verharmlosen, wenn ein aggressiver Mob vor einer Synagoge „Scheiß-Juden“ im Sprech-Chor skandiert und die Polizei untätig zusieht.
    Abgründe an Doppelmoral…..“

    https://twitter.com/reitschuster/status/1392988473989210121

    Die grün-linken Pharisäer wissen, dass ihnen nichts passieren kann, wenn sie heldenhaft gegen Zigeunersauce und Mohrenapotheke kämpfen. Im Gegenteil: Sie sammeln Pluspunkte und machen durch bewiesenes Wohlverhalten sogar Karriere.

    Wenn sie aber bei so einer Zusammenrottung das Maul aufreißen und ein „falsches“ Wort sagen, haben sie hinterher keinen Zahn mehr in der Gosch‘.

    Die sind mutig, wo es nichts kostet und reißen die Raffel auf – wo aber echter Mut gefragt wäre kneifen die. Genau deshalb wird Buntland auch jämmerlich zugrunde gehen.
    ——————————————————
    Danke ! Haargenau auf den Punkt gebracht.

  201. Eurabier 14. Mai 2021 at 08:16

    seegurke
    14. Mai 2021 at 07:53

    Wenn die Situation in Israel eskaliert,ist da kein Trump mehr,der hilft die Lage unter Kontrolle zu bringen.Der Kriegstreiber Biden wird sich nicht groß engagieren,Frau Harris sorgt da schon dafür.

    Und unsere antisemitischen Antifantenden werden mit „Bomber Harris do it again“ die Bombardierung Tel Avivs fordern.
    ————————————————————–
    Der österreichische Postkartenmaler würde dasselbe fordern wenn er noch am Leben wäre womit klar bewiesen ist welches Gedankengut die ach so bunten und weltoffenen Gutmenschen in Wahrheit vertreten.

  202. Hans.Rosenthal 14. Mai 2021 at 12:59

    Den Ministerpräsidenten des Kalifats AL-Laschet und seinen Innenminister „die Eule“ Reul kann man als oberste Chefs der NRW-POZILEI nur maximal verachten. Im Jahr 2021 skandieren mohammedanische Ballastexistenzen Fahnen schwenkend, öffentlich vor Synagogen Parolen wie: „Schei§§ Juden“ und das Ganze ungestraft! Auch die POZILEI-FÜHRER sollten sich schämen. DA hilft keine interne Aufarbeitung, nein diese Aufarbeitung hat in der Öffentlichkeit stattzufinden – coram publico, ohne Chance etwas zu vertuschen.
    Pfui, ich könnte im Strahl kotzen!
    H.R
    ————————————————————-
    Ich kann Ihnen auch schon voraussagen was als nächstes passieren wird.
    Das unappetitliche Thema mit dem Judenhass durch importierte Judenhasser möchte man möglichst auf kleiner Flamme kochen. Folglich suchen diese Heuchler jetzt einen Skandal der medial hochgepuscht davon ablenekn könnte. Wie wäre es mit „Rechtsradikaler bietet einer gehbedürftigen älteren Dame nicht seinen Sitzplatz in derr Straßenbahn an“ oder so was? Wetten die sind jetzt schon eifrig am suchen?

  203. Was sagt Herr Laschet dazu, zu den Zuständen in seinem Reich?
    Als Kanzlerkandidat könnte er da mal jetzt langsam mal den Mund aufmachen!

  204. Watschel 14. Mai 2021 at 17:11

    Hans.Rosenthal 14. Mai 2021 at 12:59

    Den Ministerpräsidenten des Kalifats AL-Laschet und seinen Innenminister „die Eule“ Reul kann man als oberste Chefs der NRW-POZILEI nur maximal verachten. Im Jahr 2021 skandieren mohammedanische Ballastexistenzen Fahnen schwenkend, öffentlich vor Synagogen Parolen wie: „Schei§§ Juden“ und das Ganze ungestraft! Auch die POZILEI-FÜHRER sollten sich schämen. DA hilft keine interne Aufarbeitung, nein diese Aufarbeitung hat in der Öffentlichkeit stattzufinden – coram publico, ohne Chance etwas zu vertuschen.
    Pfui, ich könnte im Strahl kotzen!
    H.R
    ————————————————————-
    Ich kann Ihnen auch schon voraussagen was als nächstes passieren wird.
    Das unappetitliche Thema mit dem Judenhass durch importierte Judenhasser möchte man möglichst auf kleiner Flamme kochen. Folglich suchen diese Heuchler jetzt einen Skandal der medial hochgepuscht davon ablenekn könnte. Wie wäre es mit „Rechtsradikaler bietet einer gehbedürftigen älteren Dame nicht seinen Sitzplatz in derr Straßenbahn an“ oder so was? Wetten die sind jetzt schon eifrig am suchen?
    ————————————-
    Nein, nur Corona Themen gehen da zum Beispiel wie:

    Ihr Urlaub ist nun doch gefährdet, Quarantäne bleibt für alle aus Solidarität!
    Auch die Geimpften brauchen nun Tests!

    Oder so etwas in der Art.

  205. Die Verlogenen, Scheinheiligen, Heuchler, Falsch- und Hütchenspieler, Betroffenheitsakrobaten …

    Angefangen vom Buntenpräsidenten von der Scharia-Partei-Deutschland, Islam-Merkel und sonstigen Islamschranzen:

    Der Islam gehört zu Deutschland, hat aber nichts mit dem Islam zu tun:

    Sure 2, Vers 191: „Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr
    auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben;
    denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag.

    Sure 5, Vers 52: „Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden.“
    Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubt schließet keine Freundschaft außer mit euch..

    Der Prophet sagt:
    Die Stunde wird nicht schlagen, bis die Muslime die Juden bekämpfen und töten, sodass die Juden sich hinter Steinen und Bäume verstecken. Die Steine oder Bäume sagen jedoch: O, Muslim! O, Diener Gottes, ein Jude versteckt sich hinter mir. Komm und töte ihn! Nur al-Gharqad nicht; denn er ist ein Baum der Juden.

  206. Dieser offen gezeigte Judenhass der Moslems bei uns stört die Juden und den Zentralrat der Juden wohl offensichtlich nicht.
    Warum kommt von dieser Seite kein öffentlicher Protest oder eine Stellungnahme dazu ? Funkstille.

Comments are closed.