Das größte Ärgernis an der Corona-Berichterstattung? Die Einhelligkeit der veröffentlichten Meinung. Seit Monaten kommen Kritiker der offiziellen Story nicht mehr zu Wort. Sie werden gemieden. Dazu zählen auch die beiden Forscher Prof. Dr. Karina Reiss und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi. Man kennt sie als unerschrockene Mahner vor Schwarz/Weiß-Zeichnungen der Mainstream-Presse – oder man kennt sie nicht mehr, weil sie keine Orte mehr haben, an denen sie ihre Meinung sagen können.

Doch für eine umfassende Analyse des Ist-Zustandes werden dringend verschiedene Standpunkte benötigt. Deshalb liefern Reiss und Bhakdi nun mit „Corona unmasked“ ein Buch, das ihre Forschungsergebnisse kompakt zusammenfasst und hervorragend verständlich auch für medizinische Laien ist.

Das Buch ist kein klassischer Ratgeber, aber doch werden Fragen und Begriffe auf den Punkt genau definiert und dem Leser verständlich gemacht – mit Daten, Fakten und Hintergründen. Die Autoren fragen: Wie groß ist die Gefahr wirklich? Ist es ein „Killervirus“ – oder vielleicht eher vergleichbar mit einer saisonalen Grippe? Was sagt das über die Maßnahmen aus – und sind sie überhaupt sinnvoll, um einen Virus einzudämmen? Der Lockdown mit Kita- und Schulschließungen, geschlossenen Geschäften, Social Distancing und Maskenpflicht: Sind diese Maßnahmen nicht zu radikal? Wen schützen sie – und wen nicht? Was macht das alles mit unseren Kindern?

Gut auch, dass mit einigen Mythen der Lauterbach-Manie aufgeräumt wird. Reiss und Bhakdi untersuchen auch die Lage im deutschen Gesundheitssystem: Droht eine Überlastung unserer Krankenhäuser und Intensivstationen wegen Corona-Patienten? Und sind „Covidioten“ Schuld an der ganzen Misere?

Spannend wie ein Krimi dann, dass endlich einmal von Fachleuten der Impf-Mythos untersucht wird (siehe Video oben). Fast alle denken ja offenbar, man müsse die Gesellschaft durch und durch impfen – und dann könne Normalität einkehren. Reiss und Bhakdi widmen sich der Frage, ob die Impfstoffe überhaupt Ergebnisse gründlicher Forschung sein können oder ob man hier nicht zu vorschnell an den Körper der Menschen geht.

Sehr nützlich ist schließlich auch der Begriffsapparat. Denn viele Begriffe werden Tag für Tag von Politikern und Medien verwendet, ohne dass der Einzelne immer weiß, was sie bedeuten oder was sie wirklich aussagen am Ende des Tages. Was bedeutet also der R-Faktor, wie muss man die Infektionszahlen und Sterberaten lesen? Welche Rolle spielt das Robert-Koch-Institut (RKI) für Deutschland?

Das Buch „Corona unmasked“ ist damit Pflichtlektüre für alle, deren kritische Fragen durch die Presse in Deutschland nicht ausreichend gewürdigt werden. Aufklärung von seiner besten Sorte, garantiert nicht hysterie-fördernd!

Bestellinformation:

» Karina Reiss und Sucharit Bhakdi: „Corona unmasked“ – hier bestellen

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

130 KOMMENTARE

  1. DEUTSCHLAND ist nur noch ein großes CORONAGEFÄNGNIS
    ohne die geringste Lebensqualität!

    Die Leute werden mit Tests und allen möglichen Zwangsmaßnahmen täglich und nächtlich schikaniert und erpresst!
    Es ist ekelhaft!

    Die sich impfen lassen wollen, die beschimpft man als Drängler, und diejenigen, die zögerlich sind, sich verweigern, als Idioten, schlimmer noch als asoziale Solidargemeinschafts Terroristen auch diejenigen, die ihr Impfserum selbst wählen möchten! Und über die Impfopfer erfährt man keinen Piep aus den GEZ Medien. Man erfährt auch nur hinter vorgehaltener Hand wenn hier und da mal wieder ein zweifacher Geimpfter doch noch auf der Intensivstation landet und dort doch noch verstirbt.

    Es ist wie in einer Hühnerfarm, in der der Bauer allen eingesperrten Hühner im Rekordtempo Antibiotika etc. verabreichen will. Abends kommt er dann sammelt die verendeten Tiere ein, die es nicht geschafft haben, macht einmal täglich seine Bestandsrechnung. Nur die Hühner haben noch die Tierschützer als Helfer.

    Die dummen Corona-Hühner haben leider nur sich selbst und keine Lobby.

  2. Laut Berichten der Mainstreammedien sterben derzeit in Indien die Menschen an Corona wie die Fliegen, Leichenberge, Massengräber, hunderttausende Infizierte an jedem einzelnen Tag. Daran ist Zweierlei seltsam: solche Zustände ereignen sich meistens am anderen Ende der Welt, wo sie sich jeder halbwegs realistischen Nachprüfung entziehen, und Deutschland hat sofort massenhaft Hilfsgüter und medizinisches Personal in die „Krisenregion“ geschickt, obwohl wir doch selbst angeblich „hart am Limit“ sind. Zu solchen Husarenmeldungen passt dann wiederum die neueste Verlautbarung vom „Gesundheitsexperten“ Lauterbach, das die vierte Welle mit Macht und Mutationen am Anrollen ist und schärfste Vorsichtsmaßnahmen erfordere. – Falls wir diesen ganzen Horror überleben, kommt nach der neunundneunzigsten Welle dann das „Klimakabinett“ und gibt uns den Rest.

  3. Das Leben in einem freien Deutschland der 50′-ziger,60-ziger und
    Anfang der 70-ziger Jahre wurde und wird verändert in ein
    III.Reich 2.0 unter der Fuchtel einer machtbesessenen Despotin
    und ihrer vielfältigen kriecherischen Lakaien.

    Fast wünscht man sich das Jahr 1789 zurück.

  4. Bekannte von uns haben sich impfen lassen, die Gründe:

    Wir wollen in Urlaub fahren und wieder ein normales Leben haben, mal essen gehen können!
    Wir wollen nicht auf der Intensivstation landen!
    Wir wollen wieder einkaufen!

    Dass 80 MIO Menschen in Deutschland bisher nicht erkrankten, und die unerprobte Impfung möglicherweise gesundheitsgefährdender sein könnte, als die Krankheit selbst, findet kein Gehör.

    Als nicht geimpfte Person kommt einem bald der „Schmuddelstatus“ zu.
    Demnächst erzählen wir keinem Geimpften mehr von unserer Nicht-Impfung. Wenn das Thema aufkommt sagen wir: Wir möchten über Corona nicht mehr diskutieren. Fertig!

    Hier leisten nur noch die Walldorfschulen Widerstand!
    Deshalb schafften es die Walldorfschulen gestern sogar bis in die Welke Heute-Show.

    In den USA ist nun alles wieder offen. Die Geimpften können ohne Masken herumlaufen und die nicht Geimpften sollen Masken tragen. Jedoch das wird nicht kontrolliert, ist mehr oder weniger freiwillig, man setzt auf Vertrauen. Nur in den öffentlichen Verkehrsmitteln sind weiterhin Masken für alle vorgeschrieben.
    Die US Regierung sieht sich nun vor dem Problem der restlichen Impfverweigerer. Jeder, der sich impfen lässt, bekommt deshalb jetzt als Anreiz für die Impfung ein Los für eine Lotterie die wöchentlich einer Person eine Million US Dllrs. auszahlt. Zusätzlich gibt es für Impfwillige einen Hamburger Essenscoupons mit einem täglichem Hamburger Frei-Ticket für für den Rest des Jahres! Entspricht so ungefähr einem Gegenwert von 200 US Dllrs.

  5. Die Hauptmotivation zum Impfen ist meistens nicht die Angst um die Gesundheit, sondern die Gewährung von Freiheitsrechten, um wieder verreisen, einkaufen oder Party feiern zu dürfen.

  6. Kalle 66 15. Mai 2021 at 09:36; Man muss bei dem sterben wie die Fliegen aber auch beachten, dass von den Medien ganz gern sehr unseriös mit absoluten Zahlen gehetzt wird. Indien ist aber doch etwas grösser wie wir.
    so irgendwo im Bereich 17 bis 18 mal. Wenn bei uns was von 20.000 „infizierten“ aka falschpositiv getesteten die Rede ist, dann darf Indien da 360.000 haben ohne auch nur minimal über unserem Wert zu liegen.
    Was diese Zahl aussagt ist hier wie dort gleich Null.

  7. Erinnern sie sich noch an MosAIC?

    Das war diese berühmte mehrere hundert Millionen Euro teure Expedition, die den endgültigen Beweis für das Abschmelzen des arktischen Pols bringen sollte.

    Natürlich ist sie grandios gescheitert, aber dafür wissen wir mehr über die Eiablage von Ruderfusskrebsen unter Eisschollen.

    Der arme Kapitän musste sich sogar zu der Ansage hinreißen lassen, „man könne den arktischen Eis beim Sterben zusehen“.

    Natürlich wurde die Aussage in der Presse breitgetreten und der Kapitän wusste genau, dass er am nächsten Tag Küchenjunge wäre, wenn er sich nicht so äußern würde. Dass die arktische Meereisausdehnung totgeschwiegen wird, liegt daran, dass wir die größte Meereisausdehnung seit vielen Jahren haben. Und auch die grönländischen Gletscher werden in den nächsten Jahrtausenden nicht abtauen.

  8. @ Alle Grippchen-Fans, Maulkorb-Verweigerungshelden und Corona-Weltweit-Theoretiker:

    Die aktuelle Katastrophe in Indien wird von der Bollywood-Industrie inszeniert. Sobald die Seuche offiziell besiegt ist, werden alle Insassen von Intensiv-Stationen die Masken abwerfen, die in den Fluren und vor den Toren Verreckenden aufspringen und zu ebenfalls schon lange gedrehten Gesangseinlagen des jugendlichen Helden und seiner scharfen Partnerin choreographisch perfekt abgestimmt tanzen, bis kein Arzt mehr kommt.

    🖤 🖤 🖤

  9. jeanette
    15. Mai 2021 at 10:02
    Bekannte von uns haben sich impfen lassen, die Gründe:

    Wir wollen in Urlaub fahren und wieder ein normales Leben haben, mal essen gehen können!
    Wir wollen nicht auf der Intensivstation landen!
    Wir wollen wieder einkaufen!

    ––––
    Gestern unterhalte ich mich mit einer Dame!
    Sie meint, daß Trump an den erneuten Konflikt im Nahen Osten Schuld ist; dann sagte sie, daß sie sich impfen lassen hat, mit diesem Astra-Zeug.
    Sie ist vom ihrem Handeln völlig überzeugt.
    Jetzt zu dieser Dame:
    Sie hat Mathematik und und Englisch studiert. Später dann auf Lehramt.
    Was sagt uns das jetzt?

  10. @ Alle Grippchen-Fans, Maulkorb-Verweigerungshelden und Corona-Weltweit-Theoretiker:

    Die aktuelle Katastrophe in Indien wird von der Bollywood-Industrie inszeniert. Sobald die Seuche offiziell besiegt ist, werden alle Insassen von Intensiv-Stationen die Masken abwerfen, die in den Fluren und vor den Toren Verreckenden aufspringen und zu ebenfalls schon lange gedrehten Gesangseinlagen des jugendlichen Helden und seiner scharfen Partnerin choreographisch perfekt abgestimmt tanzen, bis kein Arzt mehr kommt.

    🦇 🦇 🦇

    Warum badet Bhakdi nicht im Ganges mit den Indern?

  11. Die Zonenwachtel aus der Uckermark („Kanzlerin“) hält es nicht für nötig, sich persönlich von den muslimischen Angriffen auf deutsche Synagogen zu distanzieren. Das muss ihr Pressesprecher (aka Bettvorleger) machen. Was für eine niederträchtige Person. Abschaum. Und das schlimme ist: niemanden interessiert es…

  12. Es könnte in Indien eine nicht unerhebliche Dunkelziffer an Corona-Toten geben. Beispielsweise die Leichen, die neurdings im Ganges schwimmen.

  13. Matrixx12
    15. Mai 2021 at 10:21

    „Die Zonenwachtel aus der Uckermark („Kanzlerin“) hält es nicht für nötig, sich persönlich von den muslimischen Angriffen auf deutsche Synagogen zu distanzieren.“

    Sie kann schlichtweg nicht! Frau Dr Merkel ist mit der grenzenlosen Bewunderung palästinensischer Terroristen aufgewachsen. Sie liebt den palästinensischen Terror zur notwendigen Vernichtung der Juden.

    Wer etwas anderes sieht, kennt ihre Lebensgeschichte nicht!

  14. Wer an Conora glaubt, glaubt auch an Weihnachtsmann. Dass er da in Nordfinnland zu Hause ist.
    Obrigkeits Luegen sind so dreist und frech, mann kann die einfach nicht akzeptieren.
    Mein Freund hat eine Autowerkstatt. der Eingangstor bei ihm ist normaleweise zu- kein Eintritt fuer Polizei. Und am Tor haengt ein Schild: Kunden mit bedeckten Gesichter werden nicht bedient. Nachts beleuchtet.

  15. PCR Tests

    Drosten muss Gutachten beibringen.

    Kritiker argumentieren, dass ein PCR Test als Diagnostikum ungeeignet sei, um eine akute Infektion mit Corona nach dem Infektionsschutzgesetz nachzuweisen.

    Eine Bürgerin weigerte sich am Ende ihrer Reise von Belgrad nach Deutschland und Quarantäne den ihr auferlegten Test an sich durchführen zu lassen. Bußgeld 153 EUR.

    Begründung:
    „Sie sind aus Belgrad Serbien, einem Risikogebiet in die Bundesrepublik eingereist, ein Gesundheitsgezeugnis wurde bisher nicht vorgelegt……….. Bußgeld 153 EUR…..“

    Die Dame klagte über die Fachanwältin Beate Bahner.
    „Wenn ein PCR Test keine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes nachweisen kann, kann umgekehrt keine Testpflicht zum Nachweis einer Infektion bestehen…“ …..

    Klagen gehen weiter:
    Der PCR Test zeigt kleinste Partikel an. Ob einer der vor Monaten oder Jahren oder Jahrzehnten mit dem Coronavirus infiziert war, sei zur Klärung des Sachverhalt deshalb nicht ausschlaggebend, sondern es kommt nur darauf, ob die Getestete Person akut infiziert ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=lnxvlZLNtSI

  16. Wir werden mit dem Virus leben müssen.
    Irgendwann trifft jeder auf das Virus.
    Die Frage ist, will ich dann durch eine Impfung besser vorbereitet auf das Virus treffen oder ist mein Immunsystem jetzt gut genug, damit unvorbereitet fertig zu werden.
    Und für den Impfschutz muss ich gewisse Risiken eingehen, denn alle diese Impfstoffe haben auch gefährliche Nebenwirkungen.
    Die Vorteile der Impfung überwiegen meiner Meinung nach sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesamtgesellschaft.

  17. Auf Montage in Indien:
    Morgens wird ein Mofafahrer überfahren, liegt am Straßenrand, keiner kümmert sich.
    Abends auf de m Nachhauseweg liegt der immer noch da, keine Anteilnahme weit und breit.
    Jagst du aber eine Kuh von der Straße, kommt die Polizei.

    Weiter:
    Einfach mal die Bevölkerung ermitteln, ungefähr 1,4 Milliarden.
    Pro Tag sterben 23.000 Menschen
    Nicht mehr wie im Vergleich zu sonst.
    Dann die Kaste der Unberührbaren, werden die auch ordentlich behandelt?
    Aus fernen Landen lässt sich leicht Panik importieren.

  18. Barackler 15. Mai 2021 at 10:33

    „Netz im Ganges gespannt – wegen Corona-Leichen.“ Quelle: BILD (Wir lieben schlechte Nachrichten)

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/indien-netz-im-ganges-gespannt-wegen-corona-leichen-76373496.bild.html
    ————————————————–

    Indien ist mit Abstand das dreckigste Land der Welt, man könnte schon von Müllhalde sprechen.
    Dass die jetzt ihre Leichen lieber in die Flüsse schmeissen, anstatt sie zu verbrennen wundert nicht, deshalb wundert auch nicht, dass dort die Seuche grassiert wie überall wo der Dreck blüten trägt.

    Deutschland sollte die Finger von Indien lassen!
    Deutschland mit Indien zu vergleichen, das ist das Verrückteste was man sich in der Corona Krise einfallen lassen kann.
    Da kann man nicht mehr helfen.

    Wenn man die Jauche aller deutschen Toiletten auf einem Haufen sammelte, einen Mantel der Jauche über ganz Deutschland ausbreitete, nicht mal dann könnte man Indien in bezug auf Keime Konkurrenz bieten.

  19. Fairmann 15. Mai 2021 at 10:48

    Wir werden mit dem Virus leben müssen.
    Irgendwann trifft jeder auf das Virus.
    Die Frage ist, will ich dann durch eine Impfung besser vorbereitet auf das Virus treffen oder ist mein Immunsystem jetzt gut genug, damit unvorbereitet fertig zu werden.
    Und für den Impfschutz muss ich gewisse Risiken eingehen, denn alle diese Impfstoffe haben auch gefährliche Nebenwirkungen.
    Die Vorteile der Impfung überwiegen meiner Meinung nach sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesamtgesellschaft.
    ————————————–

    Jetzt sind sie auch schon infiziert!
    Lassen Sie sich keinen Unsinn erzählen!
    80 MIO Bürger in D sind hier gar nicht erkrankt/angesteckt in 2 Jahren!
    Wann wollen Sie sich denn anstecken wenn die Infektionszahlen weiter sinken? in Hundert Jahren?

  20. Fairmann 15. Mai 2021 at 10:48
    Wir werden mit dem Virus leben müssen.
    Irgendwann trifft jeder auf das Virus.
    Die Frage ist, will ich dann durch eine Impfung besser vorbereitet auf das Virus treffen oder ist mein Immunsystem jetzt gut genug, damit unvorbereitet fertig zu werden.
    Und für den Impfschutz muss ich gewisse Risiken eingehen, denn alle diese Impfstoffe haben auch gefährliche Nebenwirkungen.
    Die Vorteile der Impfung überwiegen meiner Meinung nach sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesamtgesellschaft.
    —-Aus dieser Welt geht keiner lebendig vort.
    Auch ich bin fuers Impfen. Um so weniger Menschen, desto mehr Sauerstoff uebrig bleibt fuer verbliebene! Marsch zum Impfanstalt!

  21. Indien?

    Eine offensichtlich katastrophal falsche Auffassung von Indien.
    Indien kann problemlos die dritthöchsten Militärausgaben nach den USA und China schultern.

    Zahlen von denen Deutschland nicht einmal träumen darf!

  22. @ Kalle 66 15. Mai 2021 at 09:36:

    Laut Berichten der Mainstreammedien sterben derzeit in Indien die Menschen an Corona wie die Fliegen, Leichenberge, Massengräber, hunderttausende Infizierte an jedem einzelnen Tag.

    Dazu kommt wahrscheinlich eine Manipulationsmethode zum Einsatz, die oft gebraucht wird. Es wird einfach der Scheinwerfer auf etwas gerichtet, das schon immer da war.

    Wenn man in Vor-Corona-Zeiten einen beliebigen Deutschen gefragt hätte, wie er denn die Gesundheitslage und die Versorgung in Indien einschätzt, hätte wohl jeder gesagt: „Eher nicht so gut“. Aber Bilder davon hat kaum einer je gesehen und es hat sich auch niemand eine Vorstellung gemacht, wie das konkret aussieht.

    Ich sehe nicht fern, vermute aber stark, dass die Zuschauer jetzt mit dramatischen Bildern von dieser „eher nicht so guten“ Lage bombardiert werden. Und jetzt ist das, was vorher keinen interessiert hat, plötzlich mitten im Scheinwerferlicht.

    Vermutlich ist es nicht schwierig, in Indien dicht bevölkerte arme Gebiete mit mangelhafter Hygiene zu finden, in denen zahllose Krankheiten grassieren und sich solche Bilder produzieren lassen.

  23. jeanette
    15. Mai 2021 at 10:50

    „Dass die jetzt ihre Leichen lieber in die Flüsse schmeissen, anstatt sie zu verbrennen wundert nicht“

    Das Bad im Ganges ist tatsächlich sinnvoll! Es stärkt die Immunabwehr. Früher als bei uns noch die Kinder im Dreck spielten, gab es sehr viel weniger Allergien!

  24. „Christi Himmelfahrt kam in den Nachrichten von ARD und ZDF nicht vor“!
    https://www.idea.de/spektrum/christi-himmelfahrt-kam-in-den-nachrichten-von-ard-und-zdf-nicht-vor
    Aber unser Bundestagspräsident grüßt über das TV die Muslime zum Fastenbrechen!
    Wie hieß es immer so schön von Seiten der Politiker:“ Eine Islamisierung findet nicht statt!“
    Wo blieb der Gruss für die Christen anlässlich des HIMMELFAHRTSTAGS??
    Der Katholischen Kirche ist sogar das Fastenbrechen eine besondere Meldung wert:
    https://www.domradio.de/themen/islam-und-kirche/2021-05-12/dank-fuer-geduld-der-pandemie-bundespraesident-steinmeier-gruesst-muslime-zum-fastenbrechen
    Unsere Christliche Abendländische Kultur soll wohl langsam verschwinden!

  25. Wichtiges OT
    For the Ladies:

    Prince Harry legt nach mit neuem Interview, bricht mit seiner Familie.
    Er beschämt seinen Vater das ganze Königshaus in einem neuen Interview mit Dax Shepard.
    Nennt seine Kindheit einen Mix einer Truman Show und einem Tierzoo!
    Die Engländer sind entsetzt.

    https://www.thesun.co.uk/fabulous/14906858/royals-news-prince-harry-charles-piers-morgan-interview-meghan/

    Seine gerissene dunkle Frau hat den Jungen vollkommen umgekrempelt.
    Der kennt keine Verwandten mehr.
    Der Junge scheint ernsthafte psychische Probleme zu haben. (Gibt er ja auch zu).
    Wenn seine Frau ihn eines Tages satt hat, (der Tag wird sicher kommen) dann begeht er vielleicht sogar noch Selbstmord.

    Da kommt noch mehr.

  26. ghazawat 15. Mai 2021 at 10:56

    Indien?

    Eine offensichtlich katastrophal falsche Auffassung von Indien.
    Indien kann problemlos die dritthöchsten Militärausgaben nach den USA und China schultern.

    Zahlen von denen Deutschland nicht einmal träumen darf!

    Mit dem mohammedanischen Pakistan als Nachbarn machen solche Ausgaben durchaus Sinn.

  27. wenn der „tanz“ mal richtig losgeht, dann braucht man sich ums impfen keine sorgen mehr machen.

  28. @ jeanette

    Ich habe Indien nicht verglichen oder gar gleichgesetzt. Indien hat als Vergleich wohl nur Pakistan und Bangladesch. Wir leben in einer völlig anderen Welt.

  29. Am Deutschen Wesen soll die Welt Genesen!
    Ich will jetzt keine Gefühle von Minderheiten verletzen,
    in Indien und Kalkutta sind noch keine Hygiene Standards nach Deutschen Doppel Plus Hygiene Beauftragten Standart Installiert.
    Auch gehen die Ärzte ohne Grenzen nicht dort hin, da das nicht soviel Spenden Bringt wie Verfolgte und Gefolterte Minderjährige Flüchtlinge mit Shuttle Sevvice von Afrika nach Europa zu Schleusen.
    PS EUROPA muss Palistinenser frei werden!

  30. Barackler 15. Mai 2021 at 11:20

    @ jeanette

    Ich habe Indien nicht verglichen oder gar gleichgesetzt. Indien hat als Vergleich wohl nur Pakistan und Bangladesch. Wir leben in einer völlig anderen Welt.
    —————————–

    Es ist schon gut!
    Hab Sie gar nicht gemeint mit den Vergleichen, sondern die Medien, die täglich über Indien berichten.

  31. @ Nuada
    @ Kalle 66

    Genau für Leute wie Sie habe ich meine kleine Bollywood-Satire oben verfasst.

  32. https://www.stuttgarter-zeitung.de/media.media.52c33bcc-ee23-4a93-ba9c-a1b906fdbfc3.original1024.jpg
    MERKELS FEUCHTE TRÄUME WERDEN WAHR:

    Coronavirus
    WHO-Zentrum kommt nach Berlin

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Mittwoch angekündigt, ein sogenanntes „Hub“ in Berlin zu eröffnen. Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt die Ansiedlung und erinnerte in einer Videobotschaft daran, dass die Welt einer globalen Herausforderung wie der Coronavirus-Pandemie nur gemeinsam erfolgreich begegnen könne.

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird in Berlin noch in diesem Jahr einen „Global Hub for Pandemic and Epidemic Intelligence“, also ein Büro, dass eine Globale Drehscheibe für Pandemie- und Epidemieaufklärung sein wird, eröffnen. Bundeskanzlerin Merkel lobte die Entscheidung für den Standort, „weil hier viele bedeutende Akteure aus Gesundheit und Digitalisierung zusammen kommen. Ich denke da natürlich an die Charité und das Robert Koch-Institut, aber genauso an das Hasso-Plattner-Institut.“ Damit entstehe hier ein weltweit einzigartiger Standort zur Pandemie- und Gesundheitsforschung, so Merkel.

    Hauptaufgabe des Hubs ist es, mitzuhelfen, zukünftige Pandemieausbrüche frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Dazu werden Daten erhoben, ausgewertet und aktuelle Erkenntnisse zusammengeführt, es entsteht also ein globales Datenökosystem. „Ein Umfeld, aus dem wichtige handlungsorientierte Erkenntnisse für Regierungen und Verantwortliche weltweit hervorgehen werden“, fasst Kanzlerin Merkel das Ziel des Hubs zusammen. Für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist die Einrichtung der Weltgesundheitsorganisation ein Werkzeug zur globalen medizinischen Prävention. „Wir müssen in der Lage sein, Epidemien an jedem Ort der Welt so schnell wie möglich zu entdecken. Dieser Hub wird die Welt sicherer machen“, sagte Minister Spahn am Mittwoch.
    Mittwoch, 5. Mai 2021
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/who-bueo-in-berlin-1910932

  33. @Barackler

    Ich weiß nicht, bestreitet Bhakdi die Existenz von COVID? Das mach doch bisher höchstens ich. Und ich aber nicht sicher. Ich sage doch immer nur, dass In der BRD Corona nicht so existiert, wie es uns dargestellt wird (wobei ich nicht ausschließe, das es überhaupt nicht existiert). Über andere Teile der Welt hab ich noch nie eine Aussage getroffen. Aber hier in der BRD kann ich das, weil ich mich hier auskenne.
    Und enn ich Corona habe, werde ich das hier veröffentlichen.

  34. Maria-Bernhardine 15. Mai 2021 at 11:40

    Im Original steht übrigens:
    „WHO-Zentrum kommmt nach Berlin“. Ich korrigierte.
    Einmal steht auch „dass“, wo „das“ hingehört.

    Ansonsten: Merkel übergibt Gesundheit u. Behandlung des
    deutschen Volkes der WHO. 🙁

  35. @ INGRES 15. Mai 2021 at 11:46

    Ich las noch nirgendwo, daß Bhakdi
    die Corona-Grippe leugnen würde.
    Das wäre mir neu.

  36. jeanette 15. Mai 2021 at 10:54
    Fairmann 15. Mai 2021 at 10:48

    80 MIO Bürger in D sind hier gar nicht erkrankt/angesteckt in 2 Jahren!
    Wann wollen Sie sich denn anstecken wenn die Infektionszahlen weiter sinken? in Hundert Jahren?

    ——————————
    Respekt vor Ihrer einfachen Logik. Ich habe es doch mal geschrieben, wenn Sie die Seiten wechseln, werden sie ein Riesengewinn für die Corona-Leúgnung (obwohl Sie es ja gar nicht leugnen und auf Abstand bestehen)

  37. Nuada 15. Mai 2021 at 10:58

    In Italien wurde genau so verfahren. Es kamen dann aber Zeitungsartikel zutage, die schon in vergangenen Tagen von katastrophalen Zuständen in Italien berichteten.

  38. Maria-Bernhardine 15. Mai 2021 at 11:51

    Ich meine ja auch nicht, dass er Corona bestreitet. Aber ich meine in einer sehr verzwickten Situation hat er es ansatzweise tatsächlich mal getan. Und ausgrechnet ich, habe in einem Hübner-Artikel auch noch darauf hingewiesen.
    Aber ich weiß nicht mehr den Zusammenhang und auch nicht den Artikel von Hübner in dem ich es kommentiert habe. Andererseits wäre ja leicht zu klären, ob Bhakdi derzeit die Existenz der Krankheit leugnet.

  39. INGRES 15. Mai 2021 at 12:10

    Ich habe es gefunden. Bhakdi hat nie bestritten, dass es Corona gibt Er hat nur einmal gemeint, es gebe seit Wochen keine neuen Corona-Kranken.

    Und zwar wurde das in diesem Beitrag thematisiert.

    /www.pi-news.net/2020/08/corona-statt-diskussion-nur-denunziation-und-loeschung/

    Wolfgang Hübner unterstellte, dass Bhakdi niemals gesagt habe, dass Corona Verschwunden sei.
    Aber ich kommentierte, dass er das im Prinzip doch gesagt habe (und vielleicht ja damals recht hatte). Aber wie gesagt, der Zusammenhang war etwas komplexer.

    INGRES 17. August 2020 at 12:26
    Völlig unbelegt ist seine Behauptung, Bhakdi bestreite neue Covid-19-Erkrankungen. Wo soll der „Pensionär“ das in welchem Zusammenhang gesagt haben?

    Doch das sagt Bhakdi im Prinzip im dem gelöschten Interview. Nur das ist natürlich der Clou (den ich breit kommentiert und auch nicht ganz verstanden habe). In den Sentinel-Laboren (wo Proben von Leuten genommen werden die wegen Atemwegserkrankungen zum Arzt gehen) wird kein Sars-Cov2 Virus gefunden. D. h. bei Kranken wird das Virus nicht gefunden. Sondern lediglich bei den getesteten Gesunden, die keine Symptome haben.

    Das RKI veröffentlicht immer Donnerstags Ergebnisse der „Arbeitsgruppe Grippeweb“. Darauf bezieht der Bhakdi sich wohl, wenn er meint, dass bei tatsächlich Kranken, die ja im sog. Sentinel (also bei Hausärzten, die Kranke melden) erscheinen seit 8 Wochen kein COVID nachgewiesen wird, sonder eben nur bei zufällig getesteten Gesunden. Seit Ende März wird bei lauten die echt krank sind keine Sars-Cov2 in den Sentinel Laboren nachgewiesen (im folgenden Fett hervorgehoben)

    Hier der Auszug aus dem aktuellen Lagebericht vom Donnerstag den 13.8.2020: (S.12) https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-08-13-de.pdf?__blob=publicationFile

    In GrippeWeb, dem Web-Portal, das in Deutschland die Aktivität akuter Atemwegserkrankungen beobachtet und dazu Informationen aus der Bevölkerung selbst verwendet, ist die Rate akuter
    Atemwegserkrankungen (ARE-Rate) in der 32. KW 2020 im Vergleich zur Vorwoche leicht gestiegen.
    Ende März 2020 startete eine mikrobiologische Überwachung im Rahmen von GrippeWeb („GrippeWeb-Plus 2020“), bei der eine zufällig ausgewählte Stichprobe von regelmäßig meldenden GrippeWebTeilnehmern und -Teilnehmerinnen (ca. 200) vom RKI Abstrichmaterialien erhalten hat. Bei Auftreten einer akuten Atemwegserkrankung, sollen jeweils eine Probe aus der vorderen Nase und dem Gaumen entnommen werden. Zu Beginn sollte jeder Teilnehmende unabhängig von Symptomen Proben einschicken. Alle Proben werden am RKI auf 21 verschiedene Atemwegserreger, darunter
    Influenzaviren und SARS-CoV-2, untersucht. Bisher sind 251 Probenpaare am RKI eingegangen.
    (Datenstand: 11.8.2020). In keiner Probe wurden bisher Influenzaviren oder SARS-CoV-2 nachgewiesen. Zwischen der 12. und 32. K 2020 gab es 72 Teilnehmende, die zum Zeitpunkt der
    Probenentnahme respiratorische Symptome hatten, davon wurden bei 15 (21 %) Atemwegserreger detektiert. In der Mehrzahl (60 %) wurden Rhino-/ Enteroviren nachgewiesen, diese jedoch ausschließlich zwischen der 26. und 32. KW 2020. Weitere Informationen sind abrufbar unter
    https://grippeweb.rki.de.

    .

  40. @ Barackler 15. Mai 2021 at 11:31:

    @ Nuada
    @ Kalle 66

    Genau für Leute wie Sie habe ich meine kleine Bollywood-Satire oben verfasst.

    Danke für die Mühe, aber zumindest für mich wäre das nicht notwendig gewesen, ich habe daraus keinen Erkenntnisgewinn gezogen.

  41. Nuada 15. Mai 2021 at 10:58
    Vermutlich ist es nicht schwierig, in Indien dicht bevölkerte arme Gebiete mit mangelhafter Hygiene zu finden, in denen zahllose Krankheiten grassieren und sich solche Bilder produzieren lassen.
    ——————————————————————————

    Schwieriger dürfte es werden dort nur einen einzigen sauberen Fleck irgendwo zu finden!
    Nicht mal in einem 5 Sternehotel wäre das möglich.
    Indien ist ein kompletter Saustall!
    Niemand kann sich vorstellen wie schlimm das ist!
    Die Massenvergewaltigungen gibt es gratis dazu!

    Da muss sich keiner fragen: Was will ich zuerst? Erst angesteckt und dann vergewaltigt werden, oder erst vergewaltigt werden und dann sterben?
    Natürlich gibt es auch noch die Chance vorher im Hotelzimmer kurz und schmerzlos durch ein unachtsam entstandenes Feuer oder durch einen Terrorangriff ums Leben zu kommen.

    Indien NO WAY!
    Hatte einmal mit einem voluminösen Flugkapitän eine dumme Diskussion, der immer seine Fastentouren in Indien veranstaltet hat. Der hatte für meine Befindlichkeiten keinerlei Verständnis, war geradezu verärgert, beleidigt über meine Ablehnung gegenüber Indien und der Abwertung seines Erholungsparadieses. Vielleicht hatte er sich im Laufe der Jahrzehnte schon an den Dreck gewöhnt. Vielleicht war das dort zu Hippie Zeiten etwas besser.

  42. Bahakdi kritisiert nur die unsinnigen Corona-Maßnahmen der Regierung. Da kann man ihm nur zustimmen, denn die Maßnahmen schaden nur. Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben sind wichtige Ziele.

  43. @ Nuada 12:45

    Kleinigkeit. Hat mich nichts gekostet.

    Hätten Sie es mit Hirn gelesen, wäre Ihnen klar geworden, wie gut es auf Ihre Behauptungen oder Vermutungen passt.

  44. indien dem deutschen, ewig zuhause gebliebenen deutschen doofmichl nun als horrorszenario zu präsentieren passt gut ins dramaturgische konzept.
    im ganges schwammen schon immer leichen. auch wird der tote opa gern an der straße abgelegt, wenn die bestattungskosten nicht gestemmt werden können. dann zahlt es die kommune.
    leichen werden in indien schon immer verbrannt. eine „luxus-verbrennung“ auf einem scheiterhaufen an den ghats von varanasi kann schon mal 5000us-dollar kosten. ein gutes geschäft für die kaste der „unberührbaren“, die das durchführen. immer mal wieder fehlt der holznachschub für die scheiterhaufen.
    dieses land ist von uns aus auf dem landweg „zu fuß“ erreichbar und trotzdem soweit entfernt wie kein anderes.
    in indien ist ein großer teil der pharmaindustrie (auch europäische und deutsche) am produzieren. das motto lautet „less control – more profit“. viele der bei uns in der apotheke erhältlichen medikamente, oder deren grundstoffe kommen aus diesen „kloakenfabriken“.

  45. @ INGRES 15. Mai 2021 at 12:29

    Es fing ja mit Covid-19 (2019) an,
    das Coronagrippevirus ist längst mutiert,
    wie alle Grippeviren. Wir sind nun bei
    Covid-20 oder21 (2020/21).

    Denken Sie bitte auch daran, wenn man
    in Deutschland die Grippetoten schätzt,
    dann immer die von einer Wintersaison,
    also von sechs Monaten. Bei der Coronagrippe
    zählt man einfach seit März 2020 durch bis heute.

  46. Meine Frau ( 60 )und ich ( 65 ), beide nicht geimpft, haben nun beschlossen auf die Frage in unserem Umfeld, ob wir geimpft sind mit ja zu antworten, es ist ja nichtmal gelogen, wir haben Pockenimpfung, Schluckimpfung, Wundstarrkrampfimpfung u.v.m. hinter uns also sind wir doch geimpft, oder ? Wir werden uns nicht impfen lassen, ich denke mit den Umsätzen der Geimpften wird die Gastronomie und der Einzelhandel wohl bald wieder dicht machen, weil es sich nicht lohnt…auch das ist Marktwirtschaft..Wir müssten Evants erfinden an denen nur „Ungeimpfte“ teilnehmen dürfen, schon allein der Gleichbehandlung wegen..

  47. @ INGRES 15. Mai 2021 at 10:06

    Bhakdi ist in Rente und die Reiss ist nur (s)eine Frau. Also …. ?

    ———————

    Na und?

    Ein Wissenschaftler durch und durch wie Bhakdi ist grundsätzlich nie in Rente und forscht jeden Tag aufs Neue – nach der Wahrheit.

    Prof. Carina Reiss genießt als Wissenschaftlerin einen ganz ausgezeichneten Ruf – auch ohne Bhakdi.

  48. Maria-Bernhardine 15. Mai 2021 at 13:19
    @ INGRES 15. Mai 2021 at 12:29

    Es fing ja mit Covid-19 (2019) an,
    das Coronagrippevirus ist längst mutiert,
    wie alle Grippeviren. Wir sind nun bei
    Covid-20 oder21 (2020/21).

    Denken Sie bitte auch daran, wenn man
    in Deutschland die Grippetoten schätzt,
    dann immer die von einer Wintersaison,
    also von sechs Monaten. Bei der Coronagrippe
    zählt man einfach seit März 2020 durch bis heute.

    ——————————-
    Auch ein rein formaler Hinweis darauf, dass das Geschehen bewußt über- dramatisiert wird. Diese formalen Hinweise sind die wichtigsten; denn sie zeigen unabhängig von jeder inhaltlichen Beurteilung der Krankheit, dass man die Krankheit pushen muß.

  49. Wuehlmaus 15. Mai 2021 at 14:05
    @ INGRES 15. Mai 2021 at 10:06

    Bhakdi ist in Rente und die Reiss ist nur (s)eine Frau. Also …. ?

    ———————

    Na und?

    Ein Wissenschaftler durch und durch wie Bhakdi ist grundsätzlich nie in Rente und forscht jeden Tag aufs Neue – nach der Wahrheit.
    ————————————

    Genau wie ich!

    ————————————————–
    Prof. Carina Reiss genießt als Wissenschaftlerin einen ganz ausgezeichneten Ruf – auch ohne Bhakdi.

    —————————————-
    Das gilt für mich nicht.

  50. @ Barackler 15. Mai 2021 at 10:13

    @ Alle Grippchen-Fans, Maulkorb-Verweigerungshelden und Corona-Weltweit-Theoretiker:

    Die aktuelle Katastrophe in Indien wird von der Bollywood-Industrie inszeniert. Sobald die Seuche offiziell besiegt ist, werden alle Insassen von Intensiv-Stationen die Masken abwerfen, die in den Fluren und vor den Toren Verreckenden aufspringen und zu ebenfalls schon lange gedrehten Gesangseinlagen des jugendlichen Helden und seiner scharfen Partnerin choreographisch perfekt abgestimmt tanzen, bis kein Arzt mehr kommt.

    ————————————-

    Fürchterlich, diese albern klugscheißende, in Wahrheit aber spätpubertierende Polemik! Vermutlich sind Sie intellektuell gar nicht in der Lage, sich 1,4 Milliarden Menschen vorzustellen und die zwecks Panikverstärkung pausenlos gelieferten ABSOLUTEN Zahlen in Relation dazu zu setzen.

    Und dass in Sachen Indien auch gefakte Bilder bzw. Bildmaterial von anderen Ereignissen „auf dem Markt“ sind, ist hinlänglich bekannt. Schauen Sie Sich aktuelle Videos aus New Delhi oder Mumbai an und zeigen Sie mir die verzweifelten Klageweiber oder gar die sich in den Straßen stapelnden Leichen. Da geht es so normal wie immer zu, es wimmelt von maskenlosen Menschen, die keine Abstände einhalten, lachen, scherzen, sich nahekommen und sich umarmen, die Marktplätze quillen förmlich über. Das riesige Land ist Lichtjahre von einer Katastrophe entfernt!

    Die Figuren, die die Fäden ziehen, agieren weltweit und verfügen überall über geschmierte Politiker und Redakteure, auch in Indien. Und selbstverständlich hat auch in der Causa Indien die WHO ihre Drecksfinger mit drin, jene WHO, aus der Donald Trump in einer seiner ersten Amtshandlungen ausgetreten ist, weil diese Organisation nur ein übler, korrupter Scheißhaufen ist. Nicht von ungefähr hat Lumpenhund Biden das schnellstmöglich rückgängig gemacht.

    Kleiner Linktipp zum Thema Indien: Corona-Untersuchungsausschuss von gestern, nicht Folge 52, sondern International Legal Offensive – Part 3, ab 2 Stunden 20 Minuten:

    https://www.youtube.com/watch?v=E7Oh_1Ghd54&t=1s

  51. @ jeanette 15. Mai 2021 at 11:08

    Die jüngsten Ereignisse rund um die RF sind m. E. sehr politisch. Mit einigem an Hintergrundwissen und möglichen Verknüpfungen, könnte die Sache rund werden, um es mal so auszudrücken.
    Henry hat nachgelegt. Wie Sie schon anmerkten, da kommt noch mehr.

  52. @ Wuehlmaus 15. Mai 2021 at 14:05

    Ich hab mal so in alten Kommentarsträngen gelesen, ist manchmal ganz interessant. In einem Strang aus dem Jahr 2018 habe ich einen astreinen Konterkommentar von Ihnen gelesen. Sie wissen jetzt natürlich nicht, worum es da ging (ging natürlich nicht um Corona, is ja klar), aber das hat mich beeindruckt und mir bewiesen, dass Sie so einiges kapiert haben.
    Mußte ich jetzt mal loswerden

  53. @ Wuehlmaus

    Immer dasselbe Schema beim Widerstands- und Freiheitskaempfer:

    Erst mal drei, vier Beleidigungen raushauen, dann ein paar Infos beifuegen, die eventuell auch beachtenswert, aber genau so einseitig wie das Staatsfernsehen sind, und sich dann feige verpissen.

    Das zeigt nur, dass meine kleine Satire auch bei Ihnen Mittschiffs getroffen hat.

    Danke

  54. Nuada 15. Mai 2021 at 10:58

    Dazu kommt wahrscheinlich eine Manipulationsmethode zum Einsatz, die oft gebraucht wird. Es wird einfach der Scheinwerfer auf etwas gerichtet, das schon immer da war.
    ———————————————————————————————–

    Hallo @Nuada

    „Manipulationsmethode“. Wir sollen also mal wieder manipuliert sprich belogen werden. Das geht also wieder in Richtung Verschwörungstheorie, die hier fast durchgängig im Forum insinuiert wird.

    Ich habe durchaus ein Faible für Verschwörungstheorien, aber für mich erscheinen nur die zwei folgenden aus der Weltgeschichte glaubhaft:

    1.Der Kini-Tod 1886 (auf bayerisch „den homs umbrocht“)
    2.Kennedy-Mord 1963 (Oswald war´s nicht, hat nicht mal selbst geschossen)

    Aber Corona-Verschwörung? Die müsste doch global organisiert worden sein, nachdem so gut wie alle Länder mehr oder minder die gleichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie getroffen haben, sprich kurze oder lange, harte oder weiche Lockdowns, immer wieder gefolgt von kurzzeitigen Öffnungen?! Wie ist die Verschwörung Ihrer Meinung nach abgelaufen? Wann und wo haben sich die Verschwörer getroffen und verabredet und wer waren die überhaupt? Vielleicht habe ich zu wenig Phantasie? Helfen Sie mir auf die Sprünge.

  55. Bhakdi schreibtn Buch für Leute die nicht mehr geraden aus denken können.
    Hockertz schreibtn Buch für Leute, denen Kinderschäden im Hirn wegen Corona besonders am Herzen liegen.
    Die zwei Typen brauchen Geld, es sind finanzielle Interessen die sie dazu bewegt, Bücher zu schreiben. Niemand hinterfragt ihr Fachwissen, welches noch aus ihrer Schulzeit stammt.
    Habe noch nie gehört, dass die Typen mal die Fortschritte der Impfstofftechnologie gelobt haben. Zum, damit die Impfung sie angeborene Immunität überwindet, damit der Impfstoff translatiert werden kann und keine Überreaktionen verursacht. Entdeckungen wie die ? – Ersetzungsmethode wo jede Uracil Nukleinbase durch eine 1-Methyl-3′-Pseudouridylyl Nukleinbase ersetzt wird. Oder zweifache Prolin-Substitution die im Jahr 2017 erst zur Anwendung kam, um das Corona-Spikes zu stabilisieren wie eine Schiene, da es nicht an der Kapsidhülle mehr anheftet.
    Und das PEG Polyethylenglykol welches in dem Nanopartikel enthalten ist, ist nicht viel schädlicher, als wenn man einmal im Jahr mit ner stinkenden Benzinhand eine Schnitte am Abend ist. Das PEG ist genau wie Benzin, hochgiftig, erbgutschädigend, fruchtschädigend, krebserregend. Das PEG wurde zur DDR-Zeit früher in Bananen Reifekammern verwendet. Bhagdi u. Hockertz wirken auf mich einfach nur noch ekelhaft.

  56. Das „Maskentheater“ geht in eine neue Runde!
    Erst schafft die Stadt Hechingen/Zollernalbkreis/Baden-Württemberg mindestens 30 stadtnahe Parkplätze ab, um eine „Spielwiese“ anzulegen , und schafft sich hierdurch neue Probleme!
    „Pandemie Hechingen Obertorplatz – Masken: Keine Pflicht, aber Hinweise mit der Bitte……“
    https://www.swp.de/suedwesten/staedte/hechingen/pandemie-hechingen-obertorplatz-masken-keine-pflicht_-aber-hinweise-mit-der-bitte-56858134.html
    Was soll dann das ganze Theater um die angebliche Maskenpflicht, dient das nur zur Verunsicherung der Bürger?

  57. INGRES 15. Mai 2021 at 10:06
    Bhakdi ist in Rente und die Reiss ist nur (s)eine Frau. Also …. ?
    ————————————————————
    Der Mann ist bestens international vernetzt,ist im Bilde über die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen und Forschungen.Seine Vita zeigt,daß er ein international anerkannter Wissenschaftler ist.
    Seine „nur“ Frau (Sie gehen mir mit Ihrer Frauenphobie extremst auf den Geist;wie wärs mal mit einer Therapie¿) ist Professor Dr.rer.nat. Karina Reiss mit Fachgebiet Biochemie,Zellbiologie und Medizin.
    Zitat:“Ihre fachliche Qualifikation ist durch Preise und über 50 Originalarbeiten in internationalen Fachzeitschriften mit mehr als 3500 Zitationen belegt.“
    Also bitte,erst informieren und dann vielleicht nicht so einen Stuß raushauen!

  58. @ Barackler 15. Mai 2021 at 10:13

    @ Alle Grippchen-Fans, Maulkorb-Verweigerungshelden und Corona-Weltweit-Theoretiker

    Auch wenn das im einschlägigen Agitprop immer gerne wieder kommt: Es gibt kein „Grippchen“. Eine Influenza ist alles andere als eine harmlose Krankheit, an der man sterben kann. Mit dieser den Kritikern an den Corona-Maßnahmen untergeschobenen Lüge fängt die Propaganda bereits an, gegenstandslos zu werden.

  59. OT
    @ Barackler 15. Mai 2021 at 15:36

    Manchmal könnte man denken, hier mit Frauen zu diskutieren.
    _____________–

    Der Nächste.
    Wissen Sie, so langsam reicht es hier. Bisher hab ich Sie geschätzt, auch wenn ich nicht immer Ihrer Ansicht bin, für mich aber kein Problem, vieles mit Humor genommen. Aber das traditionelle gegen die Frauen sticheln im Kommentarbereich, oft schön feige hintenrum, geht mir inzwischen gepflegt auf die Nerven. Und sich dann noch wundern, wenn sich die Mädels hier im Laufe der Jahre zurückziehen. Eine objektive und sachliche Diskussion ist da so gut wie unmöglich. Einer der Gründe, warum ich diesen Mist über Frauen inzwischen ignoriere, weil auch gerne mal OT in Endlosschleife.
    Ich war oft Zeuge, habe einige Beiträge der Damen noch in Erinnerung, nicht selten wurden Frauen dabei beleidigt und in Sippenhaft genommen. Hauptsache, irgendwie minderwertig quatschen. Es gab aber auch Männer, die über die Beiträge ihrer Geschlechtsgenossen zu Recht den Köpf schüttelten und gegengehalten haben. Die pösen „lila Pudel“

    Ihnen habe ich da eigentlich mehr Verstand zugetraut. Tja…

  60. @ jeanette 15. Mai 2021 at 11:08
    Wichtiges OT
    For the Ladies:
    Prince Harry legt nach mit neuem Interview, bricht mit seiner Familie.
    Er beschämt seinen Vater das ganze Königshaus in einem neuen Interview mit Dax Shepard.
    Nennt seine Kindheit einen Mix einer Truman Show und einem Tierzoo!
    Die Engländer sind entsetzt.
    https://www.thesun.co.uk/fabulous/14906858/royals-news-prince-harry-charles-piers-morgan-interview-meghan/
    Seine gerissene dunkle Frau hat den Jungen vollkommen umgekrempelt.
    Der kennt keine Verwandten mehr.
    Der Junge scheint ernsthafte psychische Probleme zu haben. (Gibt er ja auch zu).
    Wenn seine Frau ihn eines Tages satt hat, (der Tag wird sicher kommen) dann begeht er vielleicht sogar noch Selbstmord.
    Da kommt noch mehr.
    _________________
    War seine gerissene dunkle Frau nicht mal ein Flittchen? Ich habe das was in Erinnerung!

  61. Schnellwienix 15. Mai 2021 at 15:48
    —————————————
    Unqualifizierter Quatsch,den Sie da schreiben,lesen Sie erst mal das Buch (wahrscheinlich verstehen Sie die Fachtermini nicht einmal,so wie Sie schreiben!) und danach bitte sachlich fundierte Gegenargumente.
    Sie haben allem Anschein nach nicht einmal verstanden,wie diese sogenannte Impfung funktioniert.Diese ist nämlich mit den herkömmlichen Impfungen nicht einmal ansatzweise zu vergleichen.
    Und solche Leute wie Sie erlauben sich über Wissenschaftler zu urteilen,die genau für diese Wissenschaft erhebliche Sanktionen privat und medial aushalten müssen.Ekelhaft!

  62. seegurke 15. Mai 2021 at 16:00

    Ich muß anscheinend als Satiriker zu gut sein, als dass meine Satiren erkannt werden.

  63. @ visiting 16:04

    Zunächst habe ich niemals hier Frauen wegen ihres Geschlechts diskriminiert.

    Weiter möchte ich sicherheitshalber @ jeanette, @ Mindy, @ Blondine, @ Babieca, AfD-Fan, Aggro-Mom, @ nicht die Mama, ja, auch @ Freya und @ M-B von meinem Spruch ausnehmen, der auch nicht hinterrücks, sondern klar und deutlich war und sich eigentlich gerade auf angeblich männliche (m/w/d etc.) Mitkommentatoren bezog.

    Bei Ihnen bin ich noch nicht sicher, zumal Sie offenbar zur Fan-Gemeinde von @ Wühlmaus gehören, falls Sie kein Alias von ihm sind.

  64. @ Barackler 15. Mai 2021 at 16:35

    Nächster Versuch, nach wie vor technische Probleme , scrollen unmöglich

    Ich, und ein Alias von Wühlmaus? Jetzt fangen Sie doch bitte nicht auch noch damit an, lächerlich, vllt bin auch Lauterbach? Wie ich Ihnen bereits mitteilte, mußte ich LEIDER meinen Nick ändern, konnte mich nicht anmelden, nix ging mehr. Ich bin Demon Ride 1212!
    http://www.pi-news.net/2021/05/grundrechte-statt-freiheit/

    Diskriminierung von Frauen? Das habe ich Ihnen auch nicht vorgeworfen, damit habe ich lediglich meine Reaktion auf Sie erklärt. Am Rande: Ich mag dieses Diskriminierungs- und Opfer Gedönse eh nicht, auch das von den armen weisen Männern nicht.
    Aber in Verbindung mit Ihrem Antwortkommentar an @Wuehlmaus und dem gleich darunter zugefügten Spruch, ist das für mich schon ein Wink in die Frauen-können-nicht–(sachlich)-diskutieren Richtung.
    Mit @Mindy habe ich gemeinsam schon etliche verbale Kämpfe mit den PI Kommentarstrang-Sauriern (und da sind u. a. die wahren Aliasse zu finden, die mit ihren kruden Beiträgen PI News schaden) ausgetragen, damit die Frauen sich auf einem der wichtigsten, alternativen Onlinemedien, PI News, sich nicht noch weiter zurückziehen oder das gar mit der AfD in Verbindung bringen.
    Ich gehöre zu keiner „Fan Gemeinde“, für mich ist eben nicht alles schwarz oder weiss, für mich gibt es kein „entweder–oder“.

    Rechtschreibfehler können einbehalten werden, ist mir jetzt wumpe

  65. Schnellwienix 15. Mai 2021 at 15:48

    Bhakdi schreibtn Buch für Leute die nicht mehr geraden aus denken können.
    Hockertz schreibtn Buch für Leute, denen Kinderschäden im Hirn wegen Corona besonders am Herzen liegen.
    Die zwei Typen brauchen Geld, es sind finanzielle Interessen die sie dazu bewegt, Bücher zu schreiben. Niemand hinterfragt ihr Fachwissen, welches noch aus ihrer Schulzeit stammt.
    Habe noch nie gehört, dass die Typen mal die Fortschritte der Impfstofftechnologie gelobt haben. Zum, damit die Impfung sie angeborene Immunität überwindet, damit der Impfstoff translatiert werden kann und keine Überreaktionen verursacht. Entdeckungen wie die ? – Ersetzungsmethode wo jede Uracil Nukleinbase durch eine 1-Methyl-3?-Pseudouridylyl Nukleinbase ersetzt wird. Oder zweifache Prolin-Substitution die im Jahr 2017 erst zur Anwendung kam, um das Corona-Spikes zu stabilisieren wie eine Schiene, da es nicht an der Kapsidhülle mehr anheftet.
    Und das PEG Polyethylenglykol welches in dem Nanopartikel enthalten ist, ist nicht viel schädlicher, als wenn man einmal im Jahr mit ner stinkenden Benzinhand eine Schnitte am Abend ist. Das PEG ist genau wie Benzin, hochgiftig, erbgutschädigend, fruchtschädigend, krebserregend. Das PEG wurde zur DDR-Zeit früher in Bananen Reifekammern verwendet. Bhagdi u. Hockertz wirken auf mich einfach nur noch ekelhaft.
    ———————————————

    Sie geben ja hier an wie 10 nackte Neg……… oh, pardon, das Wort darf man ja nicht mehr sagen.

    Sie kennen Bhagdi gar nicht. Der ist schon im Ruhestand.
    Er hat schon genug Medaillen errungen.
    Irgendwann ist auch mal Schluß.

    Sie quaken nur herum, Fachwissen haben Sie überhaupt nicht, schmeißen nur mit medizinischen Fachausdrücken um sich. Was ist das für eine primitive Art, die sie drauf haben!
    Meinen Sie die Leute sind hier blöd und fallen auf einen wie Sie es sind rein?

    Blö….ma….!

  66. seegurke 15. Mai 2021 at 16:06

    Schnellwienix 15. Mai 2021 at 15:48
    —————————————
    Unqualifizierter Quatsch,den Sie da schreiben,lesen Sie erst mal das Buch
    ——————————–

    Dazu möchte ich hinzufügen:
    Lesen Sie überhaupt mal ein Buch!
    anstatt nur nach Fachausdrücken zu forsten, um die abzukopieren!

  67. Schnellwienix 15. Mai 2021 at 15:48
    —————————————
    Unqualifizierter Quatsch

    ————————

    Copy- Paste, Paste your Head!

  68. Visiting 15. Mai 2021 at 14:46

    @ jeanette 15. Mai 2021 at 11:08

    Die jüngsten Ereignisse rund um die RF sind
    ————————————

    Bei Ihnen muss ich mich schwer ansstrengen, bin mit unbekannten abbreviations nicht gut.
    Sie meinen vielleicht Royal Family?? Darf man noch ausschreiben. Zum Glück!
    Habe lange gebraucht bis ich dahinter gekommen bin! 🙂

  69. Jeanette 15. Mai 2021 at 18:44

    Hahaha, ja, ich meinte Royal Family.
    Ich bin in den Foren unterwegs, wo über die Markles diskutiert wird, sehr interessant.
    Die meisten Brits sind mega angefressen, auch noch als Rassisten gebrandmarkt.
    Ginger ist nicht Suizid gefährdet, keine Bange, das ist Show. Meghan führte ja auch mehr oder weniger aus (bei Oprah), sie wäre in einem Jahr als RF Mitglied angeblich Suizid gefährdet gewesen. Rassismus und so..
    böse englische Presse…niemand hat sie unterstützt usw.
    Ein bisschen weiblicher Aogo, nur nicht ganz so RAL 9005. Die „zerstörerische Kraft“ der Markles ist in den Folgen mit der eines Aogos bei Twitter oder Lanz, kaum oder gar nicht zu vergleichen

    Die Markles legen nach, Sunshine Sachs als PR Berater und wenn man da noch weiter buddelt, kommt einem da so der eine oder andere Gedanke 😉
    Ach, Meghan und Trump waren/sind sich auch nicht grün…

  70. @ Visiting 15. Mai 2021 at 17:35

    Barackler 15. Mai 2021 at 16:35

    Nächster Versuch, nach wie vor technische Probleme , scrollen unmöglich

    Ich, und ein Alias von Wühlmaus? Jetzt fangen Sie doch bitte nicht auch noch damit an, lächerlich, vllt bin auch Lauterbach? Wie ich Ihnen bereits mitteilte, mußte ich LEIDER meinen Nick ändern, konnte mich nicht anmelden, nix ging mehr. Ich bin Demon Ride 1212!

    **********************************************

    Sie sind Demon Ride 1212?!

    Dann eigentlich ein herzliches Willkommen. Ich habe Ihre Kommentare meistens geschätzt. Seit Sie Ihren Namen geändert haben, treten Sie aber wiederholt als @ Wühlmaus-Sympathisant auf, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Meine Erklärung hierzu steht ein Stück weiter oben zum Thema meiner kleinen Bollywood-Satire.

  71. @ Barackler 15. Mai 2021 at 19:09

    Ja, (M) mann! 🙂
    Hab ich Ihnen doch längst geschrieben. Ich sympathisiere nicht mit Kommentatoren, ich unterstütze das, was ich für richtig halte und auch das, was ich mit meinem Laienverständnis zusammen
    bekomme. Mensch, die Zeiten mit Viva, das wissen Sie doch noch. Die Wahrheit, auch dabei muss auch mal ein @Klimbt was geschrieben bekommen, ich mache da keine Fronten auf, nichts liegt mir ferner. Und auch die @Wühlmaus schreibt Beiträge, mit denen ich d`accord bin.
    Gegeneinander antreten ist für uns kontraproduktiv, hier werden noch schöne Zeiten auf uns alle zukommen.

  72. Barackler 15. Mai 2021 at 19:09
    ————————————
    Wir haben hier im Ort zwei indische Geschäftsleute mit ständigen Kontakten in ihre Heimat.
    Mit denen sollten Sie sich mal unterhalten. Da würden Sie geholfen.
    Als Erste Hilfe empfehle ich Ihnen, den Schrott unserer „Qualitätsmedien“ zu meiden und ihn nicht hier im Forum zu hinterlassen.
    Gute Besserung!

  73. Barackler 15. Mai 2021 at 19:09

    Zu Bollywood: Da hadere ich noch ganz besonders mit NY.

  74. @ tban 15. Mai 2021 at 19:26

    Barackler 15. Mai 2021 at 19:09

    ————————————

    Wir haben hier im Ort zwei indische Geschäftsleute mit ständigen Kontakten in ihre Heimat.
    Mit denen sollten Sie sich mal unterhalten. Da würden Sie geholfen.
    Als Erste Hilfe empfehle ich Ihnen, den Schrott unserer „Qualitätsmedien“ zu meiden und ihn nicht hier im Forum zu hinterlassen.
    Gute Besserung!

    *********************************

    Zunächst habe ich gewisse Sympathien für Ihren offenbar unermüdlichen Einsatz an Bundesstrassen. Die sind hiermit aufgebraucht.

    Ihr arroganter und persönlicher Tonfall ist deutlich daneben. Wie kommen Sie dazu, ich würde hier Informationen aus dem Staatsfernsehen verbreiten? Ich habe selbst persönliche Kontakte nach Indien, beinahe Familie.

    Was viele, wahrscheinlich auch Ihre indischen Geschäftsleute, völlig vergessen, sind die Grösse und damit auch die regionalen Unterschiede innerhalb des Landes. Während in der einen Gegend nichts oder noch nichts von der Seuche erkennbar ist, stehen in einer anderen Gegend die Menschen zu Hunderten Schlange, um eine Sauerstoff-Bombe aufgefüllt zu bekommen für ihre Angehörigen, die kein Bett im Krankenhaus bekommen und zu Hause am Verröcheln sind.

    Also fressen Sie gefälligst Ihre Auslassungen selbst, ohne viele Geräusche zu machen.

  75. @ Visiting

    Neulich schrieb ich an @ Wuehlmaus:

    Barackler 14. April 2021 at 23:40

    Wuehlmaus 21:49

    Jetzt setzen Sie Söder schon mit Eichmann gleich und wollen ihn baumeln sehen. Neulich wollten Sie Merkel eigenhändig hinrichten.

    Natürlich nur nach streng rechtsstaatlichem Verfahren, wahrscheinlich mit Ihnen selbst als Ankläger und Richter.

    Ich hoffe nur, Ihre offenbar kaum noch kontrollierbaren Aggressionen bauen sich durch Ihre Auslassungen ab und nicht noch weiter auf.

    *******************************

    Vor ein paar Tagen sollte Netanyahu baumeln.

    Heute waren schon Merkel, Kurz und Macron dran mit der Todeszelle. Weitere Gewaltphantasien gibt es fast täglich, heute waren es gebrochene Kiefer, vielleicht auch nur ausgeschlagene Zähne Andersdenkender.

    Die ständigen Beleidigungen gegen Mitkommentatoren kommen erschwerend hinzu.

    In dem gegebenen Ausmass schadet das PI NEWS insgesamt und zerstört die Diskussionskultur.

    Vieles ist nah am Strafrecht oder schon mitten drin. Aber vielleicht darf er das ja? Vielleicht hofft er ja darauf, Bewunderung bei manchen Mitkommentatoren auszulösen, was er doch für dicke Eier hat, und dadurch Zustimmung oder sogar Steigerungen zu provozieren? Vielleicht ist das sein Auftrag?

    @ Viva, den ich hier sehr vermisse, war es, der kurz vor seinem Verschwinden Redaktion und Moderation fragte, ob sie nicht bemerkten, dass sie gerade übernommen würden. Ich habe ihm damals schon beigepflichtet.

  76. @Fairmann at 10:48
    „Und für den Impfschutz muss ich gewisse Risiken eingehen, denn alle diese Impfstoffe haben auch gefährliche Nebenwirkungen.“

    Ich komme aus der Finanzecke und ein bißchen aus der Medizinecke.
    Auf dem Niveau von Medizinern kann ich allerdings nicht mitdiskutieren.

    Allerdings schaue ich mir ebenfalls (Finanz-)Daten zu Biontech an, und der Verkaufsprospekt zum Börsengang 2019 (https://investors.biontech.de/node/6751/html) hat mich schon beunruhigt. Natürlich ist mir klar, daß es da auch um juristische Absicherung geht, aber Biontech teilt dort vermutlich wahrheitsgemäß mit, daß sie aus dem Onkologiebereich kommen und ein biopharmazeutisches Unternehmen ohne Produkte sind. Auf Seite 7 zählen sie Risikofaktoren ihres Unternehmens auf, unter anderen diese, daß bislang kein einziges mRNA-Therapeutikum zugelassen wurde und auch nie zugelassen werden könnte, da diese klinischen Entwicklungsrisiken sowie Zulassungsrisiken unterliegen und eine neue und unberechenbare Natur besäßen („No mRNA immunotherapy has been approved, and none may ever be approved, in this new potential category of therapeutics. mRNA drug development has substantial clinical development and regulatory risks due to the novel and unprecedented nature of this new category of therapeutics.“).

    2020 ist dann doch eine Zulassung erfolgt, und zwar nicht im Onkologiebereich (für vermutlich schwer kranke Menschen, die in ihrer Not auch neue Therapieformen ausprobieren würden), sondern als Impfung, und Millionen bis Milliarden gesunde Menschen werden damit geimpft. Nein, ich denke nicht, daß da bezüglich Risiken das letzte Wort gesprochen ist!

    Als allererstes ist mir nicht klar, wie lange die geimpfte mRNA das Spikeprotein produziert, ob irgendwelche Bestandteile in die Körperzellen gelangen und wie sich Schäden, die die Virus-Spikeproteine verursachen (Gefäßschäden? Entzündungen? Überschießende Immunantwort?), von denen unterscheiden, die die nach der Impfung gebildeten Spikeproteine verursachen könnten?

  77. Auch mir gehen hier die Beschimpfungen und Beleidigungen anderer Kommentatoren reichlich auf den Keks. Einige User hier platzen fast vor Überheblichkeit. Wird immer schlimmer und ist einfach nur noch zum kotzen. Man verliert immer auch mehr das Interesse, hier zu lesen.
    .
    Es gibt doch wohl genug andere Feindbilder, an denen man seinen Frust und seine Wut abarbeiten kann.

  78. Barackler 15. Mai 2021 at 20:28
    —————————————
    Mit Ihrer Ausdrucksweise haben Sie aber ganz schön die Contenance verloren.
    Getroffene Vierbeiner …

  79. Barackler 15. Mai 2021 at 20:28
    ————————————
    Noch zum Tagesausklang:

    In Deutschland bisher 0,1 % der Bevölkerung an bzw. im Zusammenhang mit Corona verstorben, in Indien 0,01 %.
    In Deutschland bisher ca. 4 % der Bevölkerung positiv getestet („infiziert“), in Indien ca. 1,7 %.
    Ich bleibe bei meiner Meinung.

  80. Es lebe das Ende der Pandemie durch die BioNTech mRNA Impfung auf der Welt.
    Bhakdi ist nur noch ein fünfziger wert. Seine Bücher kann er weltweit in die Museen gratis stellen lassen.
    Keiner will die mehr, es ist Geschichte und Ausdruck dafür, dass es unheimlich viele gab die nur noch querdenken konnten und absolut nichts zur Pandemiebekämpfung beigetragen haben. Es sind Loser !

  81. @ Tban 22:53

    In Wirklichkeit bestätigen Sie damit nur das, was ich geschrieben habe.

  82. Zusatz zu Barackler 23:02:

    Sie glauben im Ernst plötzlich den Datenschrott von RKI und Indern, wenn Sie glauben, dass es Ihrem Standpunkt nützt?

  83. Barackler 15. Mai 2021 at 21:05

    Wühlmaus ist sehr temperamentvoll, so möchte ich das mal ausdrücken. Ich habe da auch schon einiges um die Ohren bekommen, hab mich zur Wehr gesetzt. Vieles auch dadurch bedingt, weil Mäuserich des Öfteren schon geschrieben hat, dass er durch Corona und Co finanzielle Engpässe hat. Allerdings rechtfertigt das so manchen Ausrutscher nicht, ist aber eine Erklärung dafür. Ich habe, wie ich bereits weiter oben schrieb, einen super Kommentar von Wühlmaus aus dem Jahr 2018 gefunden. Er kann auch anders.

    Was ich allerdings ablehne, ist ein „im Rudel jagen“ und das ist leider hier an der Tagesordnung. Viele übersehen dabei, dass die wahren Feinde ganz woanders sitzen, nämlich da oben. Und die wahren Aliasse hier im Kommentarbereich, haben im Laufe der Jahre schon sehr viel Schaden angerichtet. Viva kannte „die“ auch . Wir nannten „die“, den Verein. Schauen Sie doch bitte mal den Strang an (nach unten scrollen), glücklicherweise war @Ben Shalom noch mit dabei, den ich sehr schätze:
    http://www.pi-news.net/2021/05/georg-thiel-seit-ueber-zwei-monaten-gefangener-des-wdr/

    Wenn irgend ein Kommentar nah am Strafrecht ist oder bereits ist, muss die MOD eingreifen, nur die MOD kann nicht überall sein. Egal, von wem das hier nieder geschrieben wird. Dafür ist PI zu wichtig.

    Ich war zugegen, als auf Viva , tja, regelrecht losgegangen wurde. Und Sie haben Recht, auch mir fiel auf, dass seinerzeit viele Nicks, z. B. Julian_Apostata, auftauchten, zig Beiträge lieferten und auf einmal, wech!

  84. Barackler 15. Mai 2021 at 23:07
    Zusatz zu Barackler 23:02:

    Sie glauben im Ernst plötzlich den Datenschrott von RKI und Indern, wenn Sie glauben, dass es Ihrem Standpunkt nützt?
    ——————————————————————————————————————
    Also ich soll den Indern nicht glauben (diese Grobdaten stammen übrigens nicht nur vom RKI), aber Sie dürfen das natürlich. Sparen Sie sich Ihre Belehrungen!
    Hier noch etwas bezüglich Glaubensfragen (von der in der DDR 1975 verbotenen Gruppe Renft):

    Glaubensfragen

    Du, woran glaubt der,
    der zur Fahne geht,
    Ruhm der Fahne schwört,
    dabei stramm steht?

    Du, woran glaubt der,
    der nicht anlegt,
    der als Fahne vor sich her
    einen Spaten trägt?

    Du, woran glaubt der,
    der in’n Kahn geht,
    und den Hintern quer
    zu der Fahn‘ dreht?

    Viele Grüße aus der schönen Oberlausitz, morgen geht’s nach Tschechien zum Einkauf. Und am nächsten Wochenende nach Polen zum Restaurantbesuch (alles ohne Testerei), die Leute dort kämpfen nämlich um ihre Jobs und mit gewissem Abstand (im wahrsten Sinne des Wortes) kann man gut leben, da braucht man keinen Maulkorb und kein Teststäbchen!

  85. @ Rheinlaenderin 15. Mai 2021 at 21:32

    (..)
    Man verliert immer auch mehr das Interesse, hier zu lesen.

    Es gibt doch wohl genug andere Feindbilder, an denen man seinen Frust und seine Wut abarbeiten kann.

    *******************

    Wir hatten ja auch mal ein Sträusschen ausgefochten, kommt vor. Wir haben uns aber nicht ewig daran abgearbeitet und ich denke, so kann man miteinander auskommen
    Bitte bleiben Sie und auch wenn Sie mir das jetzt vllt nicht glauben, aber viele Ihrer Links und Informationen finde ich sehr hilfreich.

  86. Fairmann
    Und für den Impfschutz muss ich gewisse Risiken eingehen, denn alle diese Impfstoffe haben auch gefährliche Nebenwirkungen.
    Die Vorteile der Impfung überwiegen meiner Meinung nach sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesamtgesellschaft.“
    ********************
    Wer sagt euch denn so einen Blödsinn? Eine Risiko für (?) eine Impfung eingehen? Eine Impfung soll gefälligst kein Risiko darstellen! Allerdings überwiegen bei dieser experimentellen Impfung mit einer Risikoreduktion von ca. 1(!) % eindeutig die Nachteile für 99,75% der Menschen!
    Bitte informiert euch endlich!
    Besonders telegram ist voll von Nachrichten über katastrophale Nebenwirkungen. Bagdhi spricht von einer drohender Katastrophe in ca. 1/2 Jahr nach Impfung und daß die Impfer vor ein Tribunal gehören, weil die Impfung das Blut gerinnen läßt, was scheinbar gar nicht untersucht wurde. Es sind Menschenexperimente! Ein Verbrechen gegen die Menschenrechte! Bei früheren Versuchen sind die Versuchstiere nämlich gestorben. Darum gibt es seit 30 Jahren eben keine am Menschen getesteten Gen-Impfstoffe.
    Bitte, informiert euch endlich!

  87. Über Indien gibt es übrigens ein hervorragendes Video von Samuel Eckert, in dem er zeigt, daß die Verhältniszahlen dort niedriger (!) als in Deutschland sind!

  88. Ich seh mir gerade die Meta-Diskussion an. Mein Vorschlag einfach Argumente bringen. Notfalls andere Argumente widerlegen. Fertig.
    Meta-Diskussion unnötig, außer um zu zeigen, was ein Argument ist, was eine Begründung ist und was nicht.

  89. INGRES 16. Mai 2021 at 04:07

    Ich weiß aber, dass mein Vorschlag nichts nutzen wird. Leider machen die , die es im Sinne meines Vorschlags können müßten nicht mit, meinen Standpubkt explizit zu unterstützen. Nun, das war aber immer schon so. Damit muß man leben. Und kann jetzt kann jeder wieder meinen, dass ich das natürlich nur aus meiner individuellen Perspektive sehe. Ja, das ist die Machtfrage. Auch di Grünen können mich zertreten wenn sie wollen. Die haben die Mehrheit.

  90. @ Visiting 15. Mai 2021 at 23:31

    Barackler 15. Mai 2021 at 21:05

    Wühlmaus ist sehr temperamentvoll, so möchte ich das mal ausdrücken …

    ************************************

    @ Wühlmaus ist ein notorischer Lügner, beleidigt die halbe Welt und ergeht sich in Gewaltphantasien. Ausserdem ist er zu feige, sich einer Diskussion zu stellen.

    Und Sie werden lachen: mit den meisten sachbezogenen Inhalten seiner Kommentare bin ich sogar einverstanden, in anderen allerdings gar nicht. Stichworte Corona mit Masken, Abstand, Desi oder Meuthen in der Alternative.

    Ich glaube ihm übrigens auch kein Wort aus seinen freiwillig veröffentlichten Bruchstücken seiner Vita. Zu viele Wort-Versatzstücke wie „hässliche Fratze“ usw., die nicht zum superbraven CDU-Mitglied, sondern zur linksradikalen Szene passen.

    Zugegebenermassen alles auf gutem Sprach- und Bildungsniveau.

  91. @ Visiting 15. Mai 2021 at 23:31

    Warum nennen Sie nicht die Namen des „Vereins“? Würden mich durchaus interessieren.

  92. Nane 15. Mai 2021 at 16:05
    @ jeanette 15. Mai 2021 at 11:08
    Wichtiges OT
    For the Ladies:
    Prince Harry legt nach mit neuem Interview, bricht mit seiner Familie.
    Er beschämt seinen Vater das ganze Königshaus in einem neuen Interview mit Dax Shepard.
    Nennt seine Kindheit einen Mix einer Truman Show und einem Tierzoo!
    Die Engländer sind entsetzt.
    https://www.thesun.co.uk/fabulous/14906858/royals-news-prince-harry-charles-piers-morgan-interview-meghan/
    Seine gerissene dunkle Frau hat den Jungen vollkommen umgekrempelt.
    Der kennt keine Verwandten mehr.
    Der Junge scheint ernsthafte psychische Probleme zu haben. (Gibt er ja auch zu).
    Wenn seine Frau ihn eines Tages satt hat, (der Tag wird sicher kommen) dann begeht er vielleicht sogar noch Selbstmord.
    Da kommt noch mehr.
    _________________
    War seine gerissene dunkle Frau nicht mal ein Flittchen? Ich habe das was in Erinnerung!
    ——————————————————-

    Hollywood ist ein großer Puff!
    Das Erste was da einer angeboten bekommt ist eine Akrobatenrolle mit Spagat!
    Jetzt ist er dort auch Statist. Mal gucken wann Prince Harry seine erste Pornorolle angeboten bekommt, und ob er da auch ja sagt, so wie er zu allem JA sagt, was er von Fremden angeboten bekommt.

  93. Aufpassen! Totalitärer Impf Terror Staat droht!
    Der Impfterror soll weitergehen, jedes Jahr soll man die Plörre bekommen! „Auffrischung“ nennen es die Verbrecher dann!
    Es wird eine reine Grippe Zwangsimpfung..
    Sind sie dann weit genug fortgeschritten, dann bekommst du gewaltige Gesundheitliche Probleme, oder verreckst gleich ,wenn du aussetzen willst, wie bei einer Droge!
    Wer von Körperverletzung spricht, ist Verschwörungstheoretiker…,..

  94. Mindy 16. Mai 2021 at 13:02

    systematisch von hauptsächlich einem Klientel aus, ich nenne sie mal Katholiban (also, katholische Fundamentalisten), gegen Frauen und Homosexuelle gestänkert wird

    ————————-
    Also das wird jetzt wirklich interessant. Auch ich weiß jetzt nicht mehr, wo ich bin. Vielleicht wehren sich aber die angesprochenen katholischen Kreise. Ich kenne sie nicht und kann nicht gemeint sein, ich bin 1973 aus der evangelischen Kirche ausgetreten.
    Es ist aber richtig, das es ab und zu mal Ausraster gegen die Frauen gibt, die nicht exakt begründet werden (was nicht heißt, dass der Ausraster nicht begründbar wäre). Das ist aber nicht meine Art. So was wird mir niemand mit Quelltext nachweisen.

    Und dass das die Frauenquote mit dem Grundgesetz vereinbar ist (oder es eine anständige Verfassung geben würde, mit der sie vereinbar wäre), würde ich als eine geistig verwahrloste politische Ansicht bezeichnen , wenn ich nicht wüßte, dass sie von Frauen kommt, die eben ob ihrer Rolle in dieser Welt irritiert sind, so dass ich denen so was nachsehe. Aber ich bin nicht sicher, ob es richtig ist Nachsicht zu üben und sich, wie ich das meist tue, zurück zu halten.

  95. INGRES 16. Mai 2021 at 14:05

    Übrigens, ich halte allgemeine Urteile über Frauen ohnehin nicht für sinnvoll. Wiewohl es natürlich bestimmte Eigenschaften gibt, die sie von Männern eindeutig abgrenzen (und man in diesem Sinn dann auch allgemeine Urteile über Männer fällen könnte).
    Wenn ich von Frauen rede, dann meine ich halt die Femininistinnen und die, die sich ihnen letztlich politisch anschließen. Der Rest der Frauen ist ja letztlich normal.

  96. @INGRES 16. Mai 2021 at 14:05

    Sie hab ich nicht gemeint, Ingres.
    Sie haben zwar auch ein fragwürdiges Frauenbild, aber ich bin mir bei Ihnen ziemlich sicher, daß Sie nicht zu diesem Verein gehören. Es geht nicht um Frauenquote und ausuferndem Feminismus, sondern um die Beschneidung von Grundrechten wie die freie Berufswahl, das Wahlrecht und die Wiedereinführung der Verfolgung Homosexueller sowie das Recht auf Vergewaltigung in der Ehe etc.

  97. @ Barackler 16. Mai 2021 at 10:33

    Ich lache da gar nicht, auch ich stimme in vielen Punkten mit ihm überein. Es ist eben einfach nur Schade, dass insgesamt die Stimmung herrscht: „Und willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein“. Im Grunde genommen sind sich im Kern doch die meisten Kommentatoren einig. Viele unsere Mitbürger denken so wie wir, man sieht es schon an den Kommentaren in der WO, da ist ein riesen Potential, was schon seit Jahren ausgegrenzt wird. PI, insbesondere der Kommentarbereich, ist und war die Chance diese Menschen mit ins Boot zu nehmen. Und dazu, da bin ich auch bei Ihnen, gehört eine Diskussionskultur. In Details werden die Meinungen immer auseinandergehen und das muss man zivilisiert diskutieren können.
    Dieses Jahr stehen wir vor einer BT Wahl, auch wenn PI nicht das offizielle Sprachrohr der AfD ist, vieles wird damit doch verknüpft.

  98. Barackler 16. Mai 2021 at 10:37

    Warum nennen Sie nicht die Namen des „Vereins“? Würden mich durchaus interessieren.
    *********

    Die Namen belaufen sich hier auf PI inzwischen auf weit über 100 Nicks, täglich kommen neue hinzu.
    Ich weiß, mit welchen Gruppierungen dieser „Verein“ sympathisiert und das wissen diese Leute auch.
    Ich werde ansonsten keine offizielle Information darüber geben . Vieles beruht zwar auf klare Indizien, aber ich habe keine Beweise. Ziel dabei ist: Demos und die Kommentarbereiche der alternativen Medien zu unterwandern, um für die Gesinnung die Schäfchen einzusammeln, zu missionieren, sozusagen. Eine instabile politische Lage ist für derartige Gruppierungen der ideale Nährboden. Vom Regen in die Traufe

  99. Ich entschuldige mich bei allen Kommentatoren, Lesern und bei der MOD, für meine OTs in diesem Strang. Es war aber m. E. dennoch wichtig.
    An dieser Stelle auch noch meinen Dank an die Moderation bzw an das gesamte PI Team

  100. Also ich weiß nicht, ich habe ja vor so 8 Jahren mal angefangen hier den „Feminismus sachlich aufzudröseln. Ich kann mich nicht entsinnen ob davor großartig hier was dazu geschrieben wurde. Aus meiner Sicht kann man über alles nachdenken (was schwierig ist, weil Frauen halt dann i.a nicht rein sachlich, sondern als Frau reagieren( d.h. die sind grundlos mit anderen Frauen solidarisch), so wie man ja auch über jede andere Ideologie (z.B: den Islam) nachdenken kann.

    Das „Frauenthema“ kann da nicht ausgenommen sein; denn es ist eine explizite Ideologie (jedenfalls ein Thema, es gibt jedenfalls kein Männerthema).

    Ich meine, dass ich allerdings der Einzige war, der das Thema umfassend sachlich (was schwer ist, wenn ich an die Schönheit der Frauen und deren dadurch gegebene spezielle Funktion denke) bearbeitet habe.

    Es gab dann immer nur zusätzlich einige knappe Ausfälle zum Thema. Ich habe damit auch nie kommuniziert und die nicht mit mir. Es gab auch Kommentare, die explizit forderten den Frauen das Wahlrecht wieder zu entziehen usw. Ich habe mich dem weder angeschlossen noch es theoretisch thematisiert.
    Wichtiger aber, ich was mir nie sicher, ob das echt erst gemeint war als politisches Programm oder ob das nicht einfach mal so da hingeschrieben war. Jetzt heißt es ja hier, das soll eine Gruppe sein, die ein konkretes politisches Ziel verfolgt.
    Das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Die Kommentare, die dafür in Frage kommen sind extrem selten ( und immer extrem selten gewesen).
    Mit Verlaub, ich will mich nicht in den Vordergrund rücken, aber verglichen mit dem was ich hier sowohl was die Zahl der Kommentare als auch den Umfang betrifft erreichen die in Frage kommenden anderen Kommentare doch nicht mal den Promillebereich.

    Auffallend war freilich, dass diese „vulgären“ Kommentare zum Thema kaum direkten Widerspruch von Frauen erhielten (früher jedenfalls nicht).

    Ich dagegen wurde immer wieder angegangen (fast immer unsachlich, obwohl ich immer rein sachlich kommentiert habe. Ich habe das so interpretiert, dass man meine sachlichen Analysen als die größere Gefahr angesehen hat, auf die man dann eben (vor allem) auch instinktiv verunsichert reagiert hat.

    Aber nochmal, ich konnte keine politisch konkrete Verschwörung gegen die Frauen hier erkennen. Und ich habe einfach auch Spaß dran, bin aber rein sachlich.

  101. Mindy 16. Mai 2021 at 14:34

    Ich will jetzt kein neues Faß aufmachen, aber ich halte die Beschuldigung, dass ich ein „fragwürdiges“ Frauenbild habe nicht für ein Argument. Stürzenberger hat für einen Moslem vermutlich ein fragwürdiges Bild vom Islam.

    Also kein neues Faß hier, aber ich lasse das formal auch nicht so stehen. Was soll an einem realistischen Bild der Frau, wie ich es stets immer dabei begründe fragwürdig sein. Es mag etwas falsch sein, aber das wäre dann argumentativ (es steht ja nicht mein private Frauen“bild“ zur Debatte) als als falsch zu erweisen und nicht als fragwürdig zu bezeichnen. Aber wie gesagt, ich mach hier kein neues Fass auf. Aber das heißt nicht, dass nicht die nächste Gelegenheit bald da ist.

  102. Ich möchte das mal etwas auflockern. Es ist ja nicht so, dass ich die Frauen nur unter sachlichen Aspekten analysiere. Ein Bekannter hat das mal (in den 70-er nach dem Zivildienst) ganz einfach ausgedrückt: Watt nutzt ett, du bis ja doch abhängig vonne Frau.

    Ja und die normalen Frauen von den Männern ebenfalls. Und dann noch was: Frauen gefällt es, wenn man sich für sie interessiert , auch wenn sie sich empören.

    Ich will das illustrieren: Wenn man damals zum Dienst kam, dann mußte man sich ja zuvor in den weißen Kittel umziehen. Nun war ja 1971/72 die Pflege nahezu eine reine Frauendomäne. Und es gab keine getrennten Umkleiden (obwohl es ein katheuflisches Krankenhaus war).
    So kam es immer wieder vor, das man die Frauen beim Umkleiden in der Reizwäsche überraschte. Dann haben sie natürlich mild geschimpft (manchmal auch nur vorwurfs- oder erwartungsvoll geschaut) und man hat sich entschuldigt. Nur den jungen Krankenschwestern war natürlich nichts lieber, als in der Reizwäsche überrascht worden zu sein.

    Und die Jüngeren hatten auch keine Skrupel einen in der Unterhose zu überraschen. Sie wurden ja dafür nicht geschimpft

  103. „Jetzt heißt es ja hier, das soll eine Gruppe sein, die ein konkretes politisches Ziel verfolgt.
    Das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Die Kommentare, die dafür in Frage kommen sind extrem selten ( und immer extrem selten gewesen).“

    +++++++++++++

    Ich könnte zig Zitate jüngeren Datums oder Stränge einstellen, die Sie widerlegen. Und das Negative oder „radikale“ bleibt beim Leser haften, die guten Beiträge gehen dabei unter, der Mist färbt in dieser Omnipräzens ab.

    Nur ein Beispiel, da auch diese Nicks nicht mehr aktiv sind.
    http://www.pi-news.net/2019/02/wr-neustadt-syrischer-maedchenmoerder-wird-als-jugendlicher-angeklagt/#comments

    Sie können es nicht lassen, oder?

  104. Grade gelesen, diese kranken Typen SI(c)K wollen spätestens nächstes Jahr alle erneut spritzen.
    Bei dem derzeitigen Tempo ist fraglich, ob alle die wollen bis nächstes Jahr um die Zeit ihre Spritze kriegen.
    Heute bei Anne Will aber kann nicht hat der ansosnten widerliche Bartsch ja auch gesagt, dass in HAramburg laut Zeitungen 40.000 Impfdosen weggeworfen wurden, Bei nem Preis von 50€ macht das allein schon 2.000.000. Na gut, die verdienen aber auch bloss durch den Hafen., vielleicht auch etwas durch die Eisenbahn nen Haufen Kohle. Der dortige, was auch immer bestreitet das natürlich. Bloss, wenn so was skandalöses es überhaupt in die Medien schafft, dann kann man von belastbaren Belegen dafür ausgehen.

Comments are closed.