Gäbe es in Deutschland eine Amtsträgerhaftung für Bundesminister, dann stände Jens Spahn jetzt beim Steuerzahler mit einer Milliarde Euro in der Kreide.

Nicht nur, aber auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht recht großzügig mit dem Geld des Steuerzahlers um. Sein Ministerium hat im vergangenen Jahr Schutzmasken in China eingekauft. Viele Schutzmasken. Einige Millionen mehr als die Behörden sinnvoll verwenden konnten. Und viele leider ungeprüft. Nachdem der Vorschlag, die Masken an Obdachlose und Behinderte (!) zu verschenken, in der Öffentlichkeit empörten Widerspruch hervorrief, lässt Spahn jetzt die Vernichtung von Masken im Einkaufswert von rund einer Milliarde Euro vorbereiten. Das meldet der Stern.

Wer vermutet, nach einer solchen großangelegten Vernichtung volkswirtschaftlicher Werte bliebe Spahn gar nichts anderes übrig, als von seinem Amt zurückzutreten, der hat nicht begriffen, wie der deutsche Politikbetrieb tickt. Wenn wir Andreas Scheuer als Bundesverkehrsminister ertragen, was kann dann falsch sein an der Amtsführung von Jens Spahn? Scheuers Autobahnmaut-Debakel ist beispiellos und sein diesbezügliches persönliches Versagen so offensichtlich, dass es quietscht. Im alten Preußen gab es dereinst Offiziere, die sich aus weit geringerem Anlass erschossen haben…

Auch die Sache mit den privaten Corona-Testzentren läuft nicht rund. Die ersten Betreiber dieser Einrichtungen sitzen bereits im Knast, weil sie auf Kosten des Steuerzahlers deutlich mehr Coronatests abgerechnet als durchgeführt haben. Allein in München mussten jetzt an nur einem Tag vier dieser Testzentren geschlossen werden, nachdem sie negative Testbescheide an Menschen ausgestellt haben, ohne ihnen dafür einen Test abzuverlangen. Das wirkt großzügig, ist aber offensichtlich nicht im Sinne des Erfinders.

In diesen wie in vielen anderen Fällen gilt: Die Kleinen bestraft man, die Großen lässt man laufen. Wer bei Coronatests betrügt, ist ein Fall für den Staatsanwalt und fährt womöglich ein. Spahn und Scheuer dagegen bleiben in Amt und Würden.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

75 KOMMENTARE

  1. Ein Tausendstel von einer Milliarde Einkaufswert sind immer noch eine Million. Und möglicherweise ist da noch viel mehr als „Verkaufsprovision“ drin. Vielleicht ein Hundertstel? Da weiß man, wie Villen in Berlin-Dahlem finanziert werden…

  2. Nur zur Ergänzung, das Ding hat eine viel größere Dimension:

    Als Frau Spahn in genau dem Zeitraum, der jetzt im 1-Milliarde-Maskendebakel zur Diskussion steht, mit seinem Giga-Ministerium und Riesenapparat genau 0 Merkellappen organisieren konnte, weil das angeblich alle überforderte, vor allem Spahn und sein Ministerium (wozu haben wir dann eigentlichen eine ReGIERung und Ministerien?), heuerte Spahn mit großem Geprotze Mitte April 2020 für 10 Millionen Euro genau 112 Hansel von der Unternehmensberatung Ernst & Young (die gerade im Wirecard-Skandal mit Olaf Scholz voll verkackt hatten) an, damit die ihm die Maulkörbe organisieren. Ihr erinnert euch?

    https://www.welt.de/politik/article212098587/Berater-im-Gesundheitsministerium-Auftrag-ohne-Ausschreibung.html

  3. Ein Kommentar aus der Welt:
    „Dieser Mensch gehört abgesetzt, enteignet, angeklagt und eingesperrt!
    Vorsätzliche millionenfache Körperverletzung und Amtsmißbrauch sollten für eine Anklage reichen!“

    Nun mag da jede Menge gefühlsmäßige Wut mitspielen, aber sicher nicht nur ich frage mich doch, warum man solche -Selbstzensur- juristisch nicht belangen kann?

  4. Was Uschi und der Scheuer kann, kann Frau Spahn schon lang. Was ist schon Geld, vor allem, wenn es anderen gehört? Allein für die Verschwendung und Veruntreuung der Steuergelder gehörten diese Dilettanten von ein Gericht gestellt und drastisch bestraft.

  5. Wären die Staatsanwaltschaften inkl. Generalbundesanwalt in Karlsruhe unabhängig, müssten sich Merkel und Konsorten längst wg. zahlreicher Rechtsbrüche verantworten.

  6. hauptsache gegen die AfD, alles andere ist nicht so schlimm.

    „Vereint gegen die AfD
    Nichts bindet disparate Kräfte fester aneinander als ein gemeinsamer Feind. Also sagt Katja Pähle: «Wer sichergehen will, dass die AfD nicht an der Landesregierung beteiligt wird, muss SPD wählen.» Die CDU wirbt für sich als «Bollwerk der Mitte gegen die AfD», die Grünen sehen sich als «Stabilitätsanker gegen die AfD», und die Linkspartei verkündet: «Die sicherste Stimme gegen die AfD ist eine Stimme für ‹Die Linke›.» Alles andere als eine drastische Stimmeneinbusse der Linkspartei von 16 auf 10 bis 12 Prozent wäre dennoch eine Überraschung. Die FDP wiederum hat gute Chancen auf eine Rückkehr in den Landtag und womöglich sogar auf eine Regierungsbeteiligung in einer «Deutschland»-Koalition mit CDU und SPD.“

    https://www.nzz.ch/international/afd-will-in-sachsen-anhalt-staerkste-kraft-werden-ld.1628671

  7. Minister Spahn, Bankangestellter mit labbermundwerk ist und war nicht mal in der Lage, die Bestellung von Corona Masken mit Qualitaets und Ruecknahmegarantie bei Mangel in einen Vertrag zu setzen,
    mit staendig wechselnden Thesen, Verordnungen, Vorschriften nur durch die noch halbwegs intakte Krankenhaus und Aerztl. Versorgung wurde schlimmeres verhuetet, nicht durch ihm oder den lachhaften Gestalten die Merkel fuer das fehlgeschlagene Managment ausgesucht hat.

    Eine Loesung fuer dieses Missmanagment wuerde die Beteiligung von ihm selbst durch Verkauf der Berliner Villa und seiner Bankguthaben sein, wenigstens eine Art Wiedergutmachung im Kleinen was allerdings seine Entlassung aus dem Staatsdienst nicht im Wege stehen duerfte,
    wobei von der Spitze bisi runter in dem Medien und Moderatoren Falschinfos eigentlich alles was Rang und Namen hat den Hut nehmen muesste mit ebensolchen Beteiligungen fuer ihr Mitwirken an der Situation in die D gebracht wurde, was eine starke Rentenkuerzung auf Minimumrente ein Anfang sein koennte,.

  8. @ Babieca 5. Juni 2021 at 17:27

    Richtig, das sollte niemand vergessen. Allerdings tritt hier nochmal eine neue Dimension hinzu, indem der bisher verhinderte Organ-Räuber und Kettensägen-Schlächter zusätzlich zur offensichtlichen Korruption auch noch bereit war, Behinderte und Obdachlose zu opfern, um seinen eigenen umstrittenen Arsch zu retten.

    Einfach nur widerlich.

    🚰 und 🍞

  9. Ich hatte irgendwo bei Firefox in den von Pocket empfohlenen Artikeln gelesen das die FFP2 Masken die hier im Umlauf sind zu 90- 95 % Müll sind. A nicht dicht genug und B verseucht.
    Alle Masken aus China weisen viel zu hohe Mengen an Schadstoffen aus als hier zugelassen.
    Einige sogar mit bedenklichen Messwerten.
    Legiglich die Masken von 3M die nicht Made in China sind könne man bedenkenlos tragen.
    Die Masken von 3M Made in China seien auch nur toxischer Sondermüll.
    Finde den Artikel leider nicht mehr.
    Und so einen Müll hat die EU eingekauft.

  10. Ein Jahresbeitrag für die WHO? Darf noch eine Mrd mehr sein? Die nächste Steuererhöhung muß sich doch lohnen.
    Spahn ein unverschämter Versager! Da schwul steht er natürlich unter Artenschutz, der Gute.

  11. Deusenlan guten Lan. Hier macht Arbeit Spaß. Hier macht Steuerzahlen Spaß. Hier macht Sozialabgabenzahlen Spaß.

    Nur dumm, dass ich so ein ernsthafter Mensch bin und mich vor zuviel Spaß lieber drücke.

  12. Ich habe volles Vertrauen. Spahn wollte doch nur Bestes: Unproduktive entsorgen, Masken sinnvoll reziklieren…
    Nun ernsthaft: Man betrachte das Bild oben und stelle sich vor, dem als sein Ehemann am Abend an die Krawatte und gewagten Kragen zu gehen… boah, mir wird ganz anders, hui!
    Anders ausgedrückt: Wo ist der Eimer?

  13. Im Minutentakt klatschen Müllbeutel von den Balkonen
    Köln. Narrenfreiheit für die Mieter am Kölnberg: „Viele stammen aus Rumänien und Bulgarien, sprechen kein deutsch.“ Im Minutentakt klatschen Müllbeutel von den Balkonen auf den Betonboden. „Die Ratten können zwischen Döner und Pizza wählen.“ Jeden Morgen sammelt ein Traktor den herabgeworfenen Müll ein.

    gefundenes Fressen nennt man das.

  14. Barackler 5. Juni 2021 at 17:48

    Wasser + Brot. Ich freue mich jedesmal über deine netten kleinen Grafiken…

  15. Spahn braucht Geld für das Haus. Erst durfte keiner den Preis sagen und dann geht es um die Finanzierung.

  16. .

    Schlimmer ist, Dr. h. c. Spahn, alias Dr. Menge-chen, setzt die Gesundheit des Deutschen Volkes auf ’s Spiel mit Vektor-Impfstoffen (AstraZeneca, Johnson & Johnson) und mRNA-Impfstoffen (BioNTech, Moderna), die nur Notfallzulassungen für ein Jahr besitzen, noch niemals je am Menschen zuvor ausprobiert wurden.

    Und die schon in der Tiermedizin nicht funktioniert haben.

    .

  17. „Das Misstrauen des Staates gegenüber den Bürgern wird immer größer.

    Wie sonst sind die immer neuen Vorschriften, Regeln und Verhaltensanweisungen zu erklären, die so tief ins Leben der Menschen eingreifen?

    In der Pandemie haben die Bürokraten den Bürgern vorgeschrieben, mit wie vielen Freunden sie sich treffen und wann sie ihr Haus verlassen dürfen.“

    „Und dann gibt es da noch diese Kampagne der Bundesregierung, die Menschen darin belehren will, wie sie miteinander zu sprechen haben und was sie denken sollen. Als Lob gibt es die Auszeichnung zur „Süßkartoffel“.

    Kurzum: Die Bürger sind dem eigenen Staate nicht vorsichtig genug, nicht öko genug, nicht politisch korrekt genug.

    Geht’s noch?

    Der Staat ist weder Lehrer noch Gebieter, sondern unser Diener. In der Politik scheinen das einige vergessen zu haben. Wir sollten sie dringend daran erinnern.“

    „Bild“

  18. Auch wenn es auf PI-NEWS keine größere Rolle mehr zu spielen scheint, bleibt das C-Thema für mich das alles beherrschende und überschattende Thema. Es gibt zwar kaum noch Erkrankte (nicht einmal mehr die idiotischen Drosten-Tests erbringen irgendetwas entfernt Beängstigendes), aber das psychisch gestörte Dreckstück im Kanzleramt dreht munter weiter an den Schrauben unserer Entrechtung. Ist aber sowieso alles egal, denn es ging zu keiner Sekunde um ein Virus, sondern um die große Transformation und das Gefügigmachen der Menschen im Sinne der Neuen Weltordnung und zu diesem Zweck um die Abschaffung der Grundrechte.

    Die Idioten schlucken die Narrative des Systems weiter und lassen sich die Gen-Scheiße in den Körper jagen. OK, wer Zombie sein will, soll halt Zombie sein dürfen. Wenn man aber Kindern und geistig Behinderten – wie es zum Beispiel in meinem Landkreis flächendeckend in den Behinderteneinrichtungen geschehen – diesen unausgegoren, milliardenträchtigen Mist der Pharma-Mafia injiziert, ist eine Grenze überschritten, wo die, die es machen, ihre Vormünder, Betreuer oder Eltern an den Galgen, zumindest aber lebenslänglich hinter Gitter gehören. Ich werde alle Corona-Sektenmitglieder und die Erfüllungsgehilfen von Gates, Schwab und Co. auf ewig verachten.

    Und hier gibt es eine neue gute Seite zum Thema mit überzeugenden Statements von Wissenschaftlern und Ärzten:

    https://wissenschaftstehtauf.de/#video

  19. Jens Spahn;… in Regress nehmen, mit
    samt seinem Privatvermögen !

    Jetzt ist er auch verheiratet;…
    da kann seine Frau, Mann oder Zwitter,
    mit haften !

  20. Das ganze wurde auch schon mehrfach (sozial-) wissenschaftlich untersucht:

    Peter-Prinzip:
    Das Peter-Prinzip ist eine These von Laurence J. Peter. Sie lautet: “In a hierarchy every employee tends to rise to his level of incompetence.” (deutsch: „In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen

    Peter-Prinzip: Zur Unfähigkeit befördert
    Manchmal fragt man sich, wie es bloß dieser offensichtlich unfähige Typ auf den Chefsessel geschafft hat?! Diese Frage ist nicht einmal neu: Ihr gingen bereits 1969 die US-Autoren Laurence J. Peter und Raymond Hull nach – und entdeckten dabei das Phänomen der sogenannten Spitzenunfähigkeit, besser bekannt als das Peter-Prinzip (oder „Unfähigkeitsprinzip“). Es sagt: In jeder Hierarchie werden Beschäftigte so lange befördert, bis sie auf einen Posten gelangen, auf dem sie inkompetent sind. Folglich sei in jedem Unternehmen jede Stelle irgendwann mit einem Mitarbeiter besetzt, der mit seiner Aufgabe völlig überfordert ist. Es entsteht eine Hierarchie der Unfähigkeit…

    Dunning-Kruger-Effekt
    Dunning-Kruger-Effekt bezeichnet die kognitive Verzerrung im Selbstverständnis inkompetenter Menschen, das eigene Wissen und Können zu überschätzen.[1][2] Diese Neigung beruht auf der Unfähigkeit, sich selbst mittels Metakognition objektiv zu beurteilen. Der Begriff geht auf eine Publikation von David Dunning und Justin Kruger im Jahr 1999 zurück.
    /i>

  21. Als die ganze Covid-Sache losging und wirklich noch nicht klar war, ob wir es hier mit einer todbringenden Seuche zu tun haben… war Spahn damit beschäftigt, seine Kanzlerkandidatur in Stellung zu bringen und auf der Suche nach Luxusimmobilien.

    Zu dem Zeitpunkt hat den Mann wirklich nichts weniger interessiert, als die unklare Situation mit Covid.

    Wäre Corona so schlimm, wie anfangs zumindest nicht auszuschließen, wäre mittlerweile das halbe Land entvölkert.

  22. @ Outshined 5. Juni 2021 at 18:36

    Als die ganze Covid-Sache losging und wirklich noch nicht klar war, ob wir es hier mit einer todbringenden Seuche zu tun haben… war Spahn damit beschäftigt, seine Kanzlerkandidatur in Stellung zu bringen und auf der Suche nach Luxusimmobilien.

    Zu dem Zeitpunkt hat den Mann wirklich nichts weniger interessiert, als die unklare Situation mit Covid.

    Wäre Corona so schlimm, wie anfangs zumindest nicht auszuschließen, wäre mittlerweile das halbe Land entvölkert.

    *********************************

    Sehr zutreffend.

  23. Vorschlag, die Masken an Obdachlose und Behinderte (!) zu verschenken

    der Skandal ist NICHT das dieser weibische Kerl eine Milliarde Euro in den Sand gesteckt hat, sondern das dieser diabolische Minister völlig unbrauchbares Zeug, in diesem Fall Masken in der schlimmsten Pandemie aller Zeiten in bewußter Absicht sie würden nichts nutzen an die Obdachlose und Behinderten in diesem Land, an die schwächsten der Gesellschaft verschenken wollte

  24. wo sind die verärgert erzürnten deutschen Behindertenverbände, von wegen . . . Spahn wollte Masken an Obdachlose und Behinderte verschenken, . . . wenn man sie mal brauch

  25. @Wuehlmaus 5. Juni 2021 at 18:20
    „Auch wenn es auf PI-NEWS keine größere Rolle mehr zu spielen scheint, bleibt das C-Thema für mich das alles beherrschende und überschattende Thema.“

    Medial sicherlich, aber tatsächlich ist das alles beherrschende und überschattende Thema das mit der „Migration“. Wie sagte Seehofer ganz richtig: Mutter aller Probleme.
    Ganz falsch lag der Bettvorleger damit nicht.
    Es ist und bleibt für praktische Politik das Thema Nr. 1.

    Gleich gefolgt von der Problematik, wie sich Bildungseinrichtungen und Rundfunk, auch sonstige Behörden, wieder mit Normalmenschen besetzen ließen – woher die nehmen? Das derzeitige „woke“ Personal ist ja allenfalls und unter Aufsicht als Müllsammler in öffentlichem Raum brauchbar.

  26. Wer sagt denn, daß diese Masken in der Praxis schlechter sind als die korrekten Masken?

  27. Semi OT

    So ist das übrigens mit den „Globalisten“ (für das Maaßen gekreuzigt wurde): Unter Federführung des deutschen Scholzomaten wurde der theoretische Weltsozialismus eingeführt:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article231610667/G-7-Finanzminister-verpflichten-sich-auf-globale-Mindeststeuer-von-15-Prozent.html

    Der deutschen SPD Lieblingsprojekt: Seit 2017 wühlt sie stramm daraufhin. Und Scholz, kaum aus dem von ihm verursachten abgewrackten, von der Antifa angezündeten, kaputten, Pleitestaat und Trümmerhaufen Hamburg nach Berlin ins Gruselkabinett Merkel entfleucht, hatte sofort die Hamsterbacken wieder voller Versprechen:

    https://www.ifw-kiel.de/de/publikationen/das-ifw-in-den-medien/2019/03/scholz-erwartet-2020-einigung-auf-mindeststeuer/

    Schon mal bemerkt? Während deutsche Politiker die Deutschen und Deutschland hassen, brüsten sie sich in supranationalen Schwatzbuden ununterbrochen mit „Deutsch!“. Und „Wir Deutschen machen!“

    Wie ich sie hasse!

  28. ThomasEausF 5. Juni 2021 at 18:54
    Wer sagt denn, daß diese Masken in der Praxis schlechter sind als die korrekten Masken?

    ———
    Genau. Da die „Pandemie“ nur eine Showveranstaltung ist, ist es doch egal, welche Art von Maske man trägt.

  29. Ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht mal die hälfte der Milliarde in China angekommen ist. Der Rest des Geldes verschwand in regierungsnahen Taschen. Deshalb fragt auch keiner nach den Verträgen.

  30. Wer in der nächsten Nacht nicht schlafen kann und nicht genug von Viren hat, ein TV-Tipp oder auch nicht.
    Ich finde es makaber, in der momentanen Situation einen solchen Film zu zeigen. Vielleicht wollen die damit aber auch noch mehr Panik schüren.
    (Steht zwar unter 5.6., ist aber schon morgens der 6.6.)
    .
    Das Erste: Sa 05.06.21
    03:40 – 05:13 Uhr
    Die Schreckensfahrt der Orion Star
    Spielfilm, USA/D 1998
    Das Kreuzfahrtschiff „Orion Star“ wird vor Miami unter Quarantäne gestellt, nachdem ein unbekanntes Virus eine töd­liche Epidemie an Bord ausgelöst hat.
    .
    Dr.Stephanie Tauber übernimmt als Seu­chenexpertin das Kommando über das Schiff, sehr zum Ärger des Kapitäns. Ihre Suche nach einem Serum wird zum riskanten Wettlauf mit der Zeit, denn der intrigante Berater Henry Northcutt will den US-Präsidenten zu Fall brin­gen, indem er auf die Zerstörung der „Orion Star“ dringt …

    https://www.ard-text.de/mobil/329
    .
    Hier das Video:

    https://www.ardmediathek.de/video/filme-im-ersten/die-schreckensfahrt-der-orion-star/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2Zlcm5zZWhmaWxtZSBpbSBlcnN0ZW4vZTIyZTkwOGItOTEwYy00MzdjLWFlOTktYzY4MTcxMDQ3NmNi/

  31. Keine Maske
    ist besser
    als eine Maske.

    Interessant an diesem Satz ist – ich sehe das gerade – daß daraus auch das genaue Gegenteil gelesen werden kann:

    Keine Maske
    ist besser
    als eine Maske.

    Einmal liegt die Betonung auf „lieber keine Maske als eine Maske“; das andere Mal auf „eine Maske ist besser als keine Maske“.

  32. Jensi Spahn, die schwabbelgewordene Unfähigkeit.

    Wobei…diese Masken kann man doch immernoch für Jensis Parteigenoss_Innen und die Besatzer unseres Reichstagsgebäudes verwenden.
    Masken bis ans Lebensende, so soll es sein, in Steinmeiers bestem Deutschland aller Zeiten.

    Nebenbei…es geht ja das Gerücht, dass die Herrenhalle des Ehepaares Spahn einen viel höheren Verkehrswert als die bezahlten 4 Milliönchen hätte.

    Das dürfte allerdings wirklich nur ein pöhses Gerücht sein, wenn Jensi mit seinem Verhandlungsgeschick die Verhandlungen geführt hat, liegt der Verdacht näher, dass die Hütte recht runtergerockt ist und auch für zwei Milliönchen zu haben gewesen wäre.

    Aber er hat`s ja.

  33. Wie kann es sein, daß ein Bundesminister folgenlos derartige Fehlentscheidungen treffen darf und kann?

    Für mich ist das Veruntreuung von 1 Milliarde Euro. Was da vielleicht an Kick-backs oder so gelaufen ist, würde mich mal interessieren.

    Hätte Spahn bei der Sparkasse 1 Milliarde Euro (!) veruntreut, verzockt, gestohlen oder was auch immer, wäre er längst gefeuert und angeklagt worden.

    Und die 2. Unverschämtheit für mich ist, daß Spahn anscheinend bestimmte Menschen als „weniger wert“ definieren darf und ihnen dann noch nutzlose bis gesundheitsschädliche Masken andrehen will… da ist doch jeglicher moralischer und ethischer Anstand verloren gegangen! Entweder die Masken taugen was und sind zertifiziert oder nicht, Punkt! Das erinnert ja an finsterste Zeiten!

  34. Mantis 5. Juni 2021 at 18:07

    Im Minutentakt klatschen Müllbeutel von den Balkonen
    Köln. Narrenfreiheit für die Mieter am Kölnberg: „Viele stammen aus Rumänien und Bulgarien, sprechen kein deutsch.“ Im Minutentakt klatschen Müllbeutel von den Balkonen auf den Betonboden. „Die Ratten können zwischen Döner und Pizza wählen.“ Jeden Morgen sammelt ein Traktor den herabgeworfenen Müll ein.

    gefundenes Fressen nennt man das.

    Plovdiv nennt man das, genauer Stolipinovo.
    https://www.wr.de/staedte/dortmund/recherche-in-plovdiv-auf-den-spuren-der-armut-id9856615.html

    Allerdings hat man beim WR noch etwas Probleme mit Ursache und Wirkung und der zeitlichen Abfolge von Ereignissen.

  35. Viel schlimmer als die Milliarde ist das Euthanasie-Programm gegen unsere Kinder, die mit Gewalt und ohne medizinische Indikation mit einem hochriskanten Impfstoff gespritzt werden sollen. Das ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und sollte entsprechend geahndet werden.

  36. Babieca 5. Juni 2021 at 19:14

    Ich erinnere mich noch an die Zeit um die Jahrtausendwende, als die DB auf einmal ihr Kerngeschäft in Richtung „Global Player“ verschieben wollte und dann mit irgendwelchen völlig obskuren Eisenbahnlinien im Amazonasgebiet um die Ecke kam (was dementsprechenden Erfolg hatte), während das Netz in D an allen Ecken und Enden am bröseln war. Selber Menschenschlag, selbe Arroganz, selbe Erfolgsbilanz en.

  37. Taurus1927 5. Juni 2021 at 17:29

    Ein Kommentar aus der Welt:
    „Dieser Mensch gehört abgesetzt, enteignet, angeklagt und eingesperrt!
    Vorsätzliche millionenfache Körperverletzung und Amtsmißbrauch sollten für eine Anklage reichen!“

    Nun mag da jede Menge gefühlsmäßige Wut mitspielen, aber sicher nicht nur ich frage mich doch, warum man solche -Selbstzensur- juristisch nicht belangen kann?
    —-
    Die Puffmutti wollte das so. Und der Puff (das Volk) machte mit.
    Der Kommentar aus der Welt ist richtig.

  38. Hat nicht ein besonders intelligentes Dummbrot so etwa gesagt: Das kostet ja nichts, das ist Steuergeld, da wird keinem etwas weggenommen. Ich denke, ab 1 Milliarde veruntreut ist man in den Kreisen erst so richtig angesehen. Wie bei Knastis, wer am meisten, der ist der Beste. das könnte auch vom Bär sein. Kein bisschen Schamgefühl mehr die Politiker.

  39. Das sind doch nur Peanuts! Merkels Gäste kosten jedes Jahr 100 Milliarden und die Kredite aller Südländer zahlen wir über die Transferunion doch auch. Aber Deutschland hat es ja. Da erhöhen wir einfach die CO2-Steuer um ein paar Hundert Prozent und schon passt es wieder. Dass irgendein Bürger von dieser Steuer auch nur einen Cent wiedersieht, glaubt nur jemand, der meint, dass Zitronenfalter Zitronen faltet. Frau Spahn sollte schnellstens die Giffey machen!

  40. Ich finde, dass die schwule Tunte als Sparkassenangestellte einen hervorragenden Job macht.

    Das hat sogar Frau Dr Merkel verlauten lassen. Interessant war dabei allerdings nur, dass Frau Dr Merkel weder vom Herrn Spahn noch vom Herrn Minister sprach. Sie kennt ihre schwule Tunte bestens.

  41. Dem seine Fratze kann ich genau so ertragen wie; Merkels Fratze, Hofreiters Fratze, Chäblis Fratze, Roths Fratze, Gebärbockts Fratze, Schweinezüchters Fratze, Zahnfees Fratze, Södolfs Fratze, Laschets Türkenfratze, Kaddors Pfannenfratze, Shrimps mit Bananen…

    Ich hab zuviel Bubba aus Forrest Gump gesehen 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=yRvq4wh-uVk

  42. Hier ist das Maskenspektakel aus 2020 in einem langen Artikel noch einmal zusammengefasst:
    .
    Chaos um Schutzmasken: Händler fordern Millionen vom Gesundheits­ministerium
    Freitag, 14. August 2020
    .
    Berlin – Im Chaos um die Beschaffung von Schutzmasken steht das Bundesgesundheits­ministerium (BMG) von Jens Spahn (CDU) demnächt wohl vor Gericht. Nach Angaben des Landgerichts Bonn, wo die Behörde offiziell ihren Hauptsitz hat, liegen derzeit 48 Klagen von Maskenlieferanten vor. Sie fordern vom BMG nicht geleistete Zahlungen für ihre Ware ein.
    .
    Das BMG selbst spricht von bislang 23 laufenden Verfahren „mit Forderungen in einem Volumen von 68 Millio­nen Euro“…..
    […]
    Sechs Millionen Masken verschwanden spurlos
    …..dass eine Lieferung von sechs Millionen bestellten Schutzmasken an einem Flughafen in Kenia spurlos ver­schwand.
    […]
    9,5 Millionen Euro für Wirtschaftsprüfer
    […]

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/115380/Chaos-um-Schutzmasken-Haendler-fordern-Millionen-vom-Ge%C2%ADsund%C2%ADheits%C2%ADmi%C2%ADnis%C2%ADterium

  43. Abgesehen von der zusätzlichen Dimension der vorsätzlichen Schädigung der Schwächsten unserer Gesellschaft ist das erst die Spitze des Eisbergs. Weitere Milliarden (!) von Masken schlummern bereits in Lagern oder warten noch auf Auslieferung. Ob sie am Ende beim Zulieferer oder bei uns verschrottet werden, spielt keine Rolle, am Ende wird der Michel per Steuern zahlen.

    Ein erheblicher Anteil der Zig-Milliarden wird beim Freundeskreis von Spahn und anteilig bei ihm selbst landen. Mit den Tests und den Impfen geht es nochmal in die nächst höheren Spielebenen.

    Ich bin trotz bester Job-Angebote und privater Verlockungen in Südamerika immer wieder aus Vertrauen in die Rechtsstaatlichkeit und Rechtssicherheit der Bonner Republik zurückgekehrt. Wie man sich täuschen kann.

    🖤

  44. Mag ja sein, dass eine chinesische Maskenlieferung defekt war. Mag ja sein, dass man damals keine Verträge mit Qualitätskontrolle und Mangelretouren abschließen konnte.
    Das aber die Schwächsten ausbaden lassen? Und vertuschen, indem man die Masken einlagert und dann zeitnahe wegen Alter entsorgt? Dies zeigt den Charakter. Dafür müsste er rausfliegen. Aber ich habe den Eindruck, die Merkel möchte der CDU noch so richtig schaden.

  45. Corona-Faschist Lauterbach für Selektion:
    Superspreader aufspüren u. isolieren.

    31. Mai 2021, Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach
    In der Bundesnotbremse war zB eine Testpflicht enthalten,
    mit der wahrscheinlich sehr viele Superspreader früh
    entdeckt und isoliert wurden. Weshalb nicht einfach zu den
    Entscheidungen stehen, die man zurecht getroffen hat?
    Muss man sich vor Querdenkern klein machen?
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1399145688613728256

    WILL DROSTEN MILLIONEN PELZTIERE KEULEN?
    Für Drosten ist Pelzindustrie wahrscheinlich Quelle für Coronavirus
    https://www.n-tv.de/wissen/Drosten-sieht-Corona-Ursprung-in-Pelzfarmen-article22599174.html
    WAS IST MIT DEN MILLIONEN VERSUCHSTIEREN IN LABORS?

  46. Kann sich der Totalitarismus noch intensiver zeigen?
    Die Politiker haben sich einen Rechtsfreien Raum geschaffen,
    sie sahnen nur noch ab.
    Unter diesem Aspekt muss man die gesamte Coronalüge
    sehen.
    Sie werden alle davon profitieren,bis auf uns,wir blechen für
    die Party, genauso wie für die Wirtschaftsasylanten,und den Jallerbrüdern.
    Diese Politverbrecher gehören alle angeklagt und abgeurteilt !

  47. Barackler 5. Juni 2021 at 18:39
    @ Outshined 5. Juni 2021 at 18:36

    Es war von Anfang an klar, dass es keine todbringende Seuche war. Es machte nur den Eindruck; dass es gefährlich ansteckend war. So habe ich das von Beginn an kommentiert. Aber auch das war gelogen, weil beliebig ertestet war und ist.

  48. Allelieb 5. Juni 2021 at 18:22

    Jens Spahn;… in Regress nehmen, mit
    samt seinem Privatvermögen !

    Jetzt ist er auch verheiratet;…
    da kann seine Frau, Mann oder Zwitter,
    mit haften !

    Bitte nicht dieses System-Sprech verwenden.

    Er ist nicht verheiratet.

    Er ist zum Standesamt gegangen, und hat dort angegeben, daß er mit einem anderen Mann widernatürliche Dinge treibt. Dafür bekommt man heutzutage die Privilegien einer Ehe. Schon das zeigt die Verkommenheit unserer heutigen Gesellschaft.

    Er hätte schon längst im Gefängnis sitzen können, wenn wir § 175 noch hätten.

  49. BUNDES-DIKTATORIN MERKEL:
    Verlängerung der sogen. epidemischen Lage von
    nationaler Tragweite, um drei Monate, alternativlos.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231595595/Koalition-einig-ueber-Verlaengerung-der-epidemischen-Lage.html

    VIEH-DOKTOR WIELER:
    „Gretas Gnadenlosigkeit finde ich klasse.“
    https://ga.de/news/politik/deutschland/corona-rki-chef-wieler-im-interview_aid-49949865

    BANKKAUF-FRAU SPAHN:
    Defekte Masken für Arme gut genug.
    +https://reitschuster.de/post/spahns-ministerium-wollte-nutzlose-masken-an-arme-loswerden/

    US-PRÄSIDENT BIDEN:
    „Lasst Euch impfen und trinkt ein Bier.“
    +https://reitschuster/innovative-fuer-impfmuffel/

  50. Das hätten in Namibia die Maximalpigmentierten, nicht die Minimalpigmentierten – die sollen für ihr Wohlergehen arbeiten – , gut gebrauchen können.

  51. In China gibt es nicht nur Masken sondern auch Messerstecher.
    Grausam.
    .
    Anqing
    Wieder Messerangriff in China – fünf Tote, 15 Verletzte
    5. Juni 2021
    .
    Bei einer erneuten Messerattacke in China sind mindestens fünf Menschen getötet worden.
    .
    15 weitere erlitten Verletzungen, teilte die Polizei in Anqing in der Provinz Anhui mit. Der Angreifer habe auf der Straße wahllos Passanten angegriffen. Die Hintergründe sind unklar. In China kommt es immer wieder zu solchen Messerattacken. Schusswaffen sind für Zivilisten verboten. Vor gut einem Monat stach ein Mann mehrere Kinder in einem Kindergarten nieder. Oft haben die Täter psychische Probleme oder geben an, sich an der Gesellschaft rächen zu wollen.

    https://www.deutschlandfunk.de/anqing-wieder-messerangriff-in-china-fuenf-tote-15-verletzte.1939.de.html?drn:news_id=1266665

  52. @ Pentan 5. Juni 2021 at 22:27

    Mit dieser bescheidenen Ausbildung und seinem Lebensprofil haette man als D noch ein normales Land war d.h. vor ca. 20 Jahren, keinerlei Chance gehabt, ein Ministerium zu uebernehmen.
    Als Idiologie, Machtversessenheit, M Kartell das Land im Wuergegriff haben, ist nichts unmoeglich mehr.
    Mit jedem Jahr, jedem Monat, jeden Tag wird diese Entwicklung deutlicher und unertraeglicher.

    Deutschland braucht die grosse Wende mit neuen Koepfen, ohne den korrupten Altparteien, ansonsten waere eine Neuwahl mit der Auswahl die man den D Wahlvolk zumutet eine farce,
    denn dies waere noch einige Rasten des Irrsinns drauf machen.

    Deshalb muss das Wahlvolk sich jetzt informieren, solange es noch die Chance eines kuehlen Kopfes hat.
    Die gestrickten Ereignisse, die Medienbrainwash, Moderatoren Verfuerungskuenster mit hoechsten Einkommen die der Staat austeilt, werden dafuer sorgen, dass der die Kanditaet von M die groesstmoegliche Chance hat, das Amt zu uebernehmen.

    Wie man von den letzten Presidentenwahlen in USA weiss, wurden specielle Auszaehlmaschinen verwendet, die willkuerlich, auch kurzfristig geimpft werden koennen, um das gewuenschte Ergebnis zu bekommen.

    Misstrauen ist die erste Buergerpflicht!

  53. @oak 6. Juni 2021 at 01:43

    „@ Pentan 5. Juni 2021 at 22:27

    Mit dieser bescheidenen Ausbildung und seinem Lebensprofil haette man als D noch ein normales Land war d.h. vor ca. 20 Jahren, keinerlei Chance gehabt, ein Ministerium zu uebernehmen.“
    Nah Nah Nah! vor 20 Jahren war Joschka Fischer Vizekanzler!

  54. ich2 6. Juni 2021 at 04:31

    Nah Nah Nah! vor 20 Jahren war Joschka Fischer Vizekanzler!

    Vor 50 Jahren konnte man schon unter falschem Namen Bundeskanzler werden (Herbert Frahm als „Willy Brandt“). Keine Zeitung hat es berichtet.

    Ehebruch war damals noch ein Rücktrittsgrund. Aber sein Nachfolger hat die Ehe als Bund fürs Leben abgeschafft und zu einer unverbindlichen jederzeit kündbaren Beziehung degradiert.

    Es war der Beginn eines langsamen Zerfalls.

  55. Also ich meine, Spahn dürfte mit einem anderen Mann zusammen leben und Unzucht betreiben, wenn niemand davon wüßte (*). Wer z.B. wußte, dass Sedlmayer schwul war, bevor er von 2 Schwulen erschlagen wurde.

    Ich meine, ich wußte es, weil mich der Zufall in München mit Leuten zusammen geführt hat, die es wußten. Ich habe es aber auch nirgendwo weiter erzählt.

    (*) Die Veranlagung mit Zuchthaus zu betrafen hielte ich für nicht zeitgemäß. Denn Männer können ihre Veranlagung nicht unterdrücken, die ist angeboren. Aber wenn sie diese Anlage in die Öffentlichkeit tragen, dann müßten sie bestraft werden, bis sie es lassen. Wenn nicht, geht man halt unter.

  56. INGRES 6. Juni 2021 at 08:01

    D. h, die öffentliche Tolerierung des Schwulseins ist für die Gesellschaft ähnlich schädlich wie der Feminismus. Beides führt zur Zersetzung der Gesellschaft und zur Schwächung der patriotischen Basis der Gesellschaft. Deshalb müßten beide Phänomene eigentlich auf PI an vornehmer Stelle abgehandelt sein. Aber die Political Correctness setzt auch PI Grenzen.

  57. Die Bank, bei der er vorher tätig war konnte diesen Versager zwecks Unfähigkeit höchst wahrscheinlich nicht mehr verkraften, daher hat er in einen Verein gewechselt, in dem zum größten Teil Typen seinesgleichen sind und seine nicht Tauglichkeit das Normale ist.

  58. Da werden sich die Maskenproduzenten/-verkäufer sehr freuen, dass ihnen jemand ihren Dreck abgenommen hat. Und Spahn ist ein guter Mann, er verhalf den freien Unternehmern zu Millionengewinnen. Er war doch nur um die Gesundheit der Armen besorgt, da kann mal was schieflaufen. Wie sagte seine Chefin? Im grossen Ganzen ist nichts schiefgelaufen. also weitermachen! Sehen wir das nicht so eng. Wir zahlen gern mit. Und in der Regierung Baerbock wird er hoffentlich das Amt des Bauministers bekommen, als Immobilienexperte hat er ja schon Erfahrung.

  59. nachdem sie negative Testbescheide an Menschen ausgestellt haben, ohne ihnen dafür einen Test abzuverlangen

    —————–
    Das wär für mich nicht schlecht, bloß ich habe kein Talent an so was zu gelangen. Und man muß sich ja dauernd testen lassen. Aber noch interessanter ist ja, dass das Fitness meint, ich solle mir von einem Arzt ein Attest geben lassen dass ich nicht getestet und nicht geimpft eine Gefahr bin. dann könne ich das Fitness fristlos kündigen, weil sie mich ja nicht rein lassen dürfen.

    Aber habe ich das denn richtig verstanden? Der Arzt weiß doch nicht, ob ich getestet oder geimpft bin (es sei denn er kann auf eine entsprechende Datenbank zugreifen in der ich nicht erfaßt bin); denn ich lasse mich bei diesem Arzt ja auch nicht testen oder impfen, und ich, seit ich erwachsen bin seit über 50 Jahren keinen Hausarzt habe.
    Und ich meine die Ärzte bei denen ich wegen meiner Eltern war (die mich zumindest kennen) sind alle nicht mehr da. Der Arzt kann dann doch nur bescheinigen, dass ich wenn ich nicht …, dann wäre ich eine Gefahr, Ziemlich merkwürdig, wenn auch reizvoll, weil man ja Absurdes enttarnen kann.

    Dem vom Fitness habe ich eh gesagt, dass das die als Corona getarnte Grippe usw. ist, nachdem er meinte, dass es das gar nicht gäbe könne man ja nun nicht sagen. Faszinierend würde ich sagen.

  60. Das Geld ist nicht einfach so „verschwunden“ oder „in den Sand gesetzt“. Da haben sicher Einige ordentlich dran verdient.

  61. Noch vor wenigen Jahren mussten Minister wegen viel kleinerer Vergehen zurücktreten…!

  62. Pentan 5. Juni 2021 at 22:27

    Klarer Fall;… die Ehe ist ein christliches und
    Kirchliches Sakrallek !
    Da hat sich die Politik rauszuhalten !
    Und unter Angela Merkel, die * Ehe für Alle *
    legalisierte Rechtsform, muss rückgängig gemacht werden !

  63. @ Barackler
    5. Juni 2021 at 17:48
    Dieses Spahn hat vor Jahren alle deutschen zu Organspendern versucht zu erklären. Was für ein Stück Dreck von Mensch!

  64. Wie gross muss der Duplo noch sein, dass sich der unfähige Gierschlund endlich dran verschluckt?

Comments are closed.