Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Unweigerlich beschleicht einen der Eindruck, dass „Antifa Zeckenbiss“ mittlerweile beim Merkur an der Textgestaltung mitwirkt. Der heldenhafte couragierte Einsatz von Würzburger Bürgern, die sich dem Messermörder aus Somalia in den Weg stellten, um weitere lebensgefährliche Attacken zu verhindern, wird in einem Artikel als „unfassbare Jagdszenen“ hingestellt. Die Überschrift „Passanten hetzen mutmaßlichen Täter“ lässt in linksgrünen Hirnen sicherlich Mitleid mit dem vorgeblich „traumatisierten“ und „psychisch belasteten Flüchtling“ aufkommen, was von der Merkur-Redaktion wohl auch beabsichtigt ist.

Die verzerrende Wortwahl erinnert sofort an die Links-Propaganda von vermeintlichen „Hetzjagden“ in Chemnitz, als ein kurzes Hinterherlaufen eines einzelnen Bürgers gegen einen vermutlich zuvor provozierenden Migranten als „ausländerfeindliche Hetzjagden“ dargestellt wurde, was fast alle Mainstream-Medien und sogar die Bundeskanzlerin nachplapperten. Und den damaligen Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen seinen Job kostete, weil er sich doch tatsächlich öffentlich zur Wahrheit bekundete und der linksgestörten Meinungsmanipulation widersprach.

Selbst der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann bekundete in Würzburg seinen „sehr sehr großen Respekt“ vor den einschreitenden Bürgern, die den Mörder „abgelenkt und gehindert“ hätten, weitere Messerstechereien durchzuführen. Dadurch seien „womöglich Menschenleben gerettet“ worden. Herrmann sieht ihren Einsatz „auschließlich positiv“. Es sei eine „optimale Reaktion der Bürgerschaft mit viel Zivilcourage“ gewesen. Auch Ministerpräsident Markus Söder spricht per Twitter seinen „großen Dank und Respekt für das beherzte Eingreifen vieler Bürger“ aus, die sich „dem mutmaßlichen Angreifer entschlossen entgegenstellten“.

Aber die Formulierungen des Merkurs verleumden diese mutigen Bürger. Zur manipulativen Marschroute passt auch, dass man die Kommentarfunktion unter diesem tendenziösen Machwerk abgeschaltet hat, um korrigierende Meinungsäußerungen vorsorglich zu unterbinden.

Irgendwie passt dieser Artikel in die sich immer mehr verblödende deutsche Regenbogen-Gesellschaft. Kompromisslos bunt, toleranzbesoffen und alles diffamierend, was sich kritisch gegenüber den einflutenden Migrationsmassen aus fundamental-islamischen Ländern äußert.

Auch per Twitter versucht der Merkur seine Propaganda zu verbreiten. Das führt dort zu entprechenden Reaktionen:

Soso! Einen Mann mit Messer der bereits 3 Menschen getötet und im Begriff weiter zu töten zu stoppen ist also „hetzen“, haben Sie Antifazeckenbiss eingestellt oder eine „Hetzjagd“-Legende stecken?

Dieser gerade in der hochgradig manipulierten jungen Generation grassierenden Geisteskrankheit kann man nur mit dem unerschütterlichen Wissen begegnen, dass die Realität diesen Irrsinn immer mehr einholen und letztlich auch beseitigen wird. Resignieren oder gar Gedanken an Auswandern sind keine Option. Unser Land dürfte mittelfristig wieder geistig gesunden. Der zunehmend neidvolle Blick nach Osteuropa, wo sich Bürger keine Sorgen über messerstechende „Flüchtlinge“, Gewaltexzesse, Vergewaltigungen und Terroranschläge machen müssen, wird dafür sorgen, dass auch bei uns der Druck der klar denkenden Bevölkerung auf die Politik immer größer werden wird, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

Kontakt zum Merkur:

» info@merkur.de

Bitte trotz aller verständlichen Verärgerung bitte nicht beleidigen, sondern möglichst sachlich bleiben. Bewirkt meist mehr.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN:HU70117753795954288500000000, BIC:OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

199 KOMMENTARE

  1. Ja, habe hier in Weißrussland seit Monaten nur einen offen erkennbaren Muslim gesehen (Mutter mit Kopftuch, evtl. aus einer nahegelegenen Botschaft). Die haben vor einigen Jahren mal Ärger gemacht und bekamen gut Ärger zurück, seitdem ist das Problem hier gelöst. Wer mal hier sich entspannen möchte, willkommen, Minsk ist eine freundliche, saubere und schöne Stadt und Weißrussland freut sich über Investitionen.

  2. „Das Imperium schlägt zurück!“ – Das musste ja so kommen, Täter-Opfer-Umkehr, „unfassbare Jagdszenen in Würzburg eines rassistischen, deutschen Pöbels“, Chemnitz lässt grüßen! Bislang haben sich nur irgendwelche linksradikalen Antifa-Blättchen zu solchen Lügengeschichten hinreißen lassen, jetzt also auch der ehemals bürgerliche MüMe – Münchner Merkur.

  3. Unfassbare entgleisung der Mainstreammedien..

    Was muss noch geschehen das die Lumpenmedien endlich zum Skandal der Mehrheit der Bevölkerung werden?

  4. Die Videos haben die meisten hier gesehen. Die/der/das Messerstecher*In wurde nicht wirklich angegriffen, sondern nur in Schach gehalten. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein. In so manchem Land wäre die/der/das Mörder*In gelyncht worden.

  5. Mit großer warscheinlichkeit ist dieser Messerfacharbeiter mit den Carola-Rakete Wassertaxi nach Europa gekommen, passt zu seiner Einwanderungszeit
    was mich aber am mseiten aufregt, ist daß diese Irre BRD Regierung immer wieder die VS-Staaten aufforderte islamische Flüchtlinge aufzunehmen, daß diese dies nicht wollen, liefert Ihnen Merkel genug Fakten

  6. Jagdszenen stelle ich mir etwas anders vor.
    Mit Blattschuß und „Sau tot“ verblasen usw..

  7. „Messer-Angriff in Würzburg: Passanten hetzen mutmaßlichen Täter und werfen Stühle“
    Auch wenn ich mich damit im Ton vergreife aber die Frage stellt sich zwangsläufig: Haben sie denen vom Merkur ins Hirn geschissen?

  8. Der MERKUR ist ein Sympathisantenblättchen für Massenmörder!

    Der MERKUR ist eine Schande, das Sprachrohr für Massenmörder!

    Der MERKUR ist ein deutschfeindliches Schmierblatt, rassistisch und volksverachtend!

    Der MERKUR ist ein Ars……h !

  9. Auch ein dreifacher Mörder hat seine Würde. Man sollte ihn höflich fragen ob er festgenommen werden will, und wenn er nein sagt, dann soll man ihn in Frieden ziehen lassen.

    Alles andere ist gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rassismus und Homophobie gepaart mit Klimahassertum.

    Und wenn der Mörder aus einem anderen Kulturkreis kommt, dann gibt es für seine Tat sicherlich zu respektierende kulturelle Hintergründe. Außerdem ist es eine Beleidigung, wenn man ihn fragt wie viel 7 x 21 ist.

  10. Lieber Merkur,
    die Würzburger gingen mit Stühlen auf den traumatisierten, mutmasslichen Täter zu,
    um einen Stuhlkreis zu bilden.

    „Wir haben Platz.“

  11. Im Grunde ist das, was man im „Merkur“ zu lesen bekommt, eine Art komprimierter Wiederholung der Chemnitz-Hetze, womit man gar schnell vom orientalischen Täter abkam, um den Fokus auf die Mär der von linksextremen Seilschaften nahtlos übernommenen „Ausländerjagden“ zu richten, die es in Wahrheit nicht gegeben hat. Natürlich ist der Afrikaner in diesem Fall nicht der Täter, den man haben will, und so übt man sich auch in Würzburg in Sachen „Schuldumkehr“, indem man die beherzten Bemühungen Würzburger Bürger, die einem rasenden Mörder in den Arm gefallen sind und ihn damit gestoppt haben, kurzerhand zu einer „Menschenjagd“ umfunktioniert, bei der der Täter zum Opfer und die (potentiellen oder tatsächlichen) Opfer zu Tätern umdefiniert werden.

    Daß man die Kommentarfunktion unter diesem Machwerk abgeschaltet hat, ändert nichts daran, daß das o. g. Geschmiere den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen dürfte, „welche geeignet ist, den inneren Frieden zu stören“. Kein Fall für den nur noch fälschlich so genannten Verfassungsschutz. Die Firma „Haldenwang, Gangster & Genossen“ ist bekanntlich mit viel Wichtigerem beschäftigt, nämlich, die Kritiker dieser – tatsächlich unfaßbaren – Zustände zu zersetzen und medienwirksam als „Gefährder“ vorzuführen. Auch das ist Volksverhetzung.

  12. Gut dass dem Goldstück nichts passiert ist.
    Nicht auszudenken, ein Polizist hätte auf seinem Nacken gekniet und die Fachkraft hätte keine Luft bekommen.

  13. Hat sich Renate KünAXT schon zu Wort gemeldet zu diesen Hetzjagden?

    Die Systemmedien rätseln immer noch über das Motiv bei einem Mörder, welcher Allahu Akbar gerufen hat.

  14. Am deutsche Wesen soll Welt-Europa genesen, Corvit19 Diktaturpolitik-
    Zuwanderungspolitik- Und Schwulenproganda bis zum Abwinken, was kommt noch??

  15. Zum ersten Mal seit seiner Ankunft 2015
    sah sich der Somalier in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

  16. Man möchte gerne wissen wie es dem verletzten Jungen geht!
    Unglaubliches Massaker an Weißen!
    Der arme kleine Junge und die verzweifelten Angehörigen der Toten.

    Fängt es jetzt hier an wie in Südafrika, wo die Weißen von den Schwarzen überall abgeschlachtet werden?

    Sollen wir uns daran jetzt auch gewöhnen?

  17. Man kann es nicht oft genug wiederholen.

    Es gibt und es gab keinen Klima Notstand durch CO2! (*)

    Aber man darf es nicht aussprechen.

    „Dafür, dass ich dies sage, werden viele verlangen, dass ich „verpönt und verurteilt“ werde, ähnlich wie die Menschen im 15. Jahrhundert Deutschlands, die die Existenz von Hexen leugneten. In der einleitenden Approbation von Heinrich Kramers gefeierter Malleus Maleficarum (Der Hexenhammer) “

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/25/es-gibt-keinen-klimanotstand-durch-co2-jetzt-nicht-morgen-nicht-und-uebermorgen-auch-nicht/

    (*) Ich weiß dass Frau Dr Merkel eine echte Wissenschaftlerin ist die sogar einen Doktor in Physik hat. Ich bewundere diese Frau grenzenlos, dass sie in Physik promoviert hat, ohne auch nur einen Anfangssemester verstanden zu haben.

  18. Wenn die „Verantwortlichen“ schon sofort per Ferndiagnose erkennen können das der polizeibekannte ALLAAKBAR grölende TOTMACHER „geistesgestört ist,
    trifft da die Opfer nicht eine „Mitschuld“ weil sie das aus nächster Nähe zu ihrem SCHLÄCHTER nicht erkannt haben?
    Und sich nicht dementsprechend auf Abstand gehalten haben?
    Der SCHÄCHTER wird sich nun der vollen Härte unserer Kuscheljustiz stellen müssen!
    Wahrscheinlich wird er sich zudem vor Heiratsanträgen rotgrün verblendeter Damen die ihn „heilen“ und die DEUTSCHE Staatsbürgerschaft zukommen lassen möchten nicht retten können?

  19. Selbst der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann bekundete in Würzburg seinen „sehr sehr großen Respekt“ vor den einschreitenden Bürgern,

    ———————–
    Irgend jemand hat hier mal die These aufgestellt (wer war das noch?), dass nicht die Politik die Medien in der Hand hat, sondern die Medien die Politik. Auch für mich gibt es immer mehr Indizien, dass diese Sichtweise stimmiger ist, als die Umgekehrte. Die Medien würden also die Politik machen. Das sieht wirklich so aus.
    Aber was bedeutet das? Die Politiker wären dann doch zumindest Teil-Getriebene. Es liegt ja auch nahe, denn die Politik ist nu ein kleiner Teil der Gesellschaft und nicht unbedingt der finanzkräftigste. Klar Politik kann Macht haben, aber Geld hat immer Macht.

    Natürlich können Politik und Geld auch Hand in Hand gehen. Aber man sieht, es gibt Probleme. Die Politik weicht in diesem Fall von den Medien (die auch Macht haben, woher auch immer) ab. Politik muß sich gegenüber dem Bürger anders verhalten als die Medien. Wer ist stärker? Wer vertritt welche Interessen?
    Arbeiten beide immer Hand in Hand.

  20. Oberfelt 26. Juni 2021 at 09:24

    Die Videos haben die meisten hier gesehen. Die/der/das Messerstecher*In wurde nicht wirklich angegriffen, sondern nur in Schach gehalten. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein. In so manchem Land wäre die/der/das Mörder*In gelyncht worden.

    ——————————–

    Das ist ja gar kein Thema. Vielleicht sollen sich die Retter jetzt noch entschuldigen, dass sie das Monster aufgehalten haben.

    Eine kräftige Tracht Prügel hätte dem auch nicht geschadet, diesem Massenmörder!

  21. … hetzten Täter …

    Pathologische Realitätsverweigerung
    GEZirnwäsche
    Gutmenschen
    Antifa-Zecken

    Das Schlimme: diese Leute merken es nicht und andere übernehmen die Aussagen unreflektiert.
    Kaum jemand traut sich zu sagen: „du spinnst, lass dich behandeln“.
    Ex-VS-Chef Maaßen hatte sich getraut, die Realität zu benennen und wurde gefeuert, von der obersten Bundesindoktrinierungskanzlerin.
    Des Kaisers neue Kleider …?!
    Deutschland wird zur Freiluft-Psychatrie.

  22. Diese primitiven schon länger hier lebenden.
    Fortschrittliche, zukunftsgewandte Bürger*innen hätten statt mit Stühlen mit Wattebäuschchen geschmissen.

  23. Aber die Formulierungen des Merkurs verleumden diese mutigen Bürger. Irgendwie passt dieser Artikel in die sich immer mehr verblödende deutsche Regenbogen-Gesellschaft.

    —————-
    Verblöden die oder haben die einen Auftrag. Wieso reagieren Herrmann und Söder denn nicht so verblödet wie der Merkur? Wer hat welchen Auftrag?

  24. Das zeigt, wie weiut wir gekommen sind ! Haben sich doch die mit dem Messer angegriffenen gegen einen hoch wohllöblichen Hintergrund auch noch gewehrt!
    Was für eine Frechheit!
    Aber, wenn eine StA Anzeigen gegen einen vielfachkriminellen Hintergrund einfach nicht bearbeitet, ist das auch nich besser!

  25. Fairmann 26. Juni 2021 at 09:39

    Zum ersten Mal seit seiner Ankunft 2015
    sah sich der Somalier in der Mitte der Gesellschaft angekommen.
    —————————————————————
    Als Integrationswunder wird uns der Kerl in Talkshows wohl nicht mehr präsentiert werden.

  26. ➡ Zivilcourage
    Mutige Passanten stoppten den Angreifer von Würzburg

    Von Lars Wienand
    25.06.2021, 22:02 Uhr

    Ein psychisch kranker Mann ersticht in Würzburg drei Menschen, verletzt fünf weitere. Bei der schrecklichen Tat fällt aber auch eines auf: die Zivilcourage von Menschen, die den Täter in die Enge trieben.

    Mehrere Arme winkten dem Polizeiwagen entgegen und zeigten in Richtung des Angreifers: Es war wenige Sekunden, bevor der Amokläufer von Würzburg überwältigt und die Gefahr gebannt wurde. Die winkenden Männer gehörten zu einer Gruppe beherzter Passanten, die vermutlich noch Schlimmeres verhindert hat.

    +++“Anerkennung für diejenigen, die sich dem Täter entgegengeworfen haben!“, sagte Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt am Freitagabend.

    Die Männer hielten Klappstühle und Schirme, sie schlugen mit Stangen in die Richtung des Angreifers oder stellten sich ihm nur mit Rucksack oder sogar bloßen Händen entgegen: Um den Angreifer von Würzburg abzulenken und zu stoppen, haben etliche Passanten ihr eigenes Leben riskiert. Videobilder zeigen, wie die Männer sich um den Täter scharen, wie er von ihnen umringt vom Barbarossaplatz den Rückzug in die Oberthürstraße antritt. Er geht noch einmal vorbei an der Sparkasse, wo er ebenso auf Menschen eingestochen hatte, wie zuvor in[sic] einem Woolworth.

    Die Oberthürstraße ist der Ort, wo er nach wenigen Metern überwältigt werden kann. Die herbeigesehnte und mit aufgeregtem Winken dirigierte Polizei hat ihn dort mit einem Schuss ins Bein außer Gefecht gesetzt. Ein „glatter Durchschuss“, heißt es später. Es stellt sich bald heraus, dass der Festgenommene ein 24-jähriger Somalier ist, polizeibekannt und in psychiatrischer Behandlung.

    +++Sein Motiv ist bisher unklar. 😀

    Auf einem Video der Festnahme ist zu sehen, wie die Männer, die ihn eben noch verfolgt haben, um ihn stehen, während eine +++Polizistin auf dem Mann kniet.

    Heftige Beschimpfungen sind zu hören, auf Deutsch mit Akzent, der nach +++Südosteuropa klingt.

    Der +++Täter mit +++Migrationshintergrund ist offenbar auch von +++Männern mit +++Migrationshintergrund gestellt worden.

    „Der Hurensohn, der Bastard hat eine Frau erstochen“, sagt einer. Die Zeugen wissen offenbar zu diesem Zeitpunkt nicht, dass es drei Tote gibt. Aber sie haben mit ihrem Einsatz vielleicht verhindert, dass es noch mehr wurden.

    In sozialen Netzwerken rücken auch sie in den Mittelpunkt. „Ein großer Dank und Respekt für das beherzte Eingreifen vieler Bürger, die sich dem mutmaßlichen Angreifer entschlossen entgegenstellten“, twittert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Andere formulieren es noch einfacher: „Das sind Helden.“
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_90316548/mutige-passanten-stoppten-den-angreifer-von-wuerzburg.html

  27. Den mutmaßlichen (somalisch, illegal, durchgeknallt, Moslem) Täter hetzen ist auch immer ein Hilferuf (der indigenen deutschen Bürger)

    Frage an Merkel und ihre links-grünen Helfer: Hört ihr den Hilferuf ?

  28. “ Hoffentlich waren die Opfer,
    geimpft und hatten eine FFP2- Maske
    auf !? “
    Das gleiche gilt für die Verfolger !

    Zum Glück war unsere Kanzlerin;
    der Herzen und der Schmerzen, nicht
    zugegen !
    Mögen ihre Vorräte, für ihren Schlummer-
    Trunk immer wohl bestückt sein !

  29. Einen Schwarzen durch Deutschland gehetzt…am hellichten Tag! Mitten in der Stadt….nur weil er ein Messet hatte, Alluhu Akbar im Kaufhaus rief und, ja, den ein oder anderen ermordet hat.

    Wir haben tatsächlich ein Rassismusproblem!

    Sollten wir nicht Gelder gegen Rächts freimachen und aus Respekt beim nächsten EM-Spiel uns alle hinknien?
    Gerne würde ich einen großen Banner im Stadion sehen: „Kein Mensch ist ilegal“ z.B.

    EHRLICH!
    Geht’s noch?
    Wie kann man so dämlich schreiben (Merkzr) statt sich den Opfern zu widmen? Ich fasse es nicht!

  30. Sehr traurig – den Verletzten alles Gute.
    Ob denn schon Demos „White lives matter“ angemeldet sind? Habe noch nichts dergleichen gehört.

  31. Zitat aus dem Stürzenberger-Artikel:
    „….dass auch bei uns der Druck der klar denkenden Bevölkerung auf die Politik immer größer werden wird, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen…“
    ZITAT ENDE.

    Diese Prognose halte ich für unrealistisch. Die „klar denkende Bevölkerung“ wird zunehmend (im Sinne des schwarz-links-grünen Regimes) kriminalisiert und von den GEZ-Zwangs-Medien mit Gehirnwäsche-Propaganda überzogen.

    Die einzige echte Opposition, die AfD, wird ausgegrenzt, ihre Abgeordneten werden dehumanisiert und – zum Machterhalt des System – begrenzt man ihre Mitwirkungsmöglichkeiten.

    Es würde eigentlich endlich Zeit, die Volksverhetzungsstrafbestimmung gravierend zu ändern. Linke Hetze und Mord-Tolerierung sind die eigentlichen Themen, die strafwürdig sein sollten.

    Was der Merkur schreibt, zeigt m. E. doch klar, wie stark ein Teil der Presse sich fühlt, indem sie moderne Menschenopfer als „normal“ einstuft. Das ist für mich ein Zeichen links-grüner Verrohung.

  32. Da „droht“ wohl dem fleßigen Herren aus Afrika ein netter Empfang bei seiner Gönnerin,
    Er hat schließlich sein Soll übererfüllt!

  33. Würzburg ist wie so viele deutsche Städte eine verlorene Stadt. Linksversifft bis zum Umfallen und schon ziemlich weit umgevolkt. Wer nicht unbedingt in die Innenstadt muss meidet sie besser. Ich bin hier geboren und aufgewachsen aber identifizieren kann ich mich nicht mehr damit.

  34. .
    .
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
    .
    Martin Schulz (SPD)
    .
    .
    Ich habe kein Mitleid.. Die Politiker der Altparteien und viele dt. Bürger (Bahnhofsklatscher) wollten diese Zustände. Sie hätten 2015 auf die Straße gehen können um zu protestieren, als Merkel illegal die dt. Grenzen aufgemacht hat. 2015/16 Köln-Vergewaltigungen.. kein Protest.. Es GEFÄLLT ihnen so wie es ist.. .
    .
    Merkel und die CDU/SPD/Grünen haben mit gemordet. Sie sind die wahren Verbrecher!
    .
    .
    Die illegale Zuwanderung geht weiter.
    .
    ALSO…..

    .
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    das TÖTEN geht WEITER!
    .
    Das TÖTEN und Vergewaltigen durch Illegale gehört jetzt zu Deutschland.
    .
    .

  35. – Sein Motiv ist bisher unklar –
    Was wollen die denn immer für ein Motiv??
    Die sind alle psychisch komplett durchgeknallt – ALLE!!!
    Und das ist keine Entschuldigung für das Verhalten es ist die Ursache.
    Totaler Irrsinn ist das Motiv!

    Ich kann mich nicht erinnern, dass ein Bio-Deutscher jemals so eine Tat begangen hat.
    – kein psychisch Kranker, kein Familienvater, kein Obdachloser, kein Vorbestrafter, kein Neo-Natsie oder Alt-Natsie, kein Reichsbürger, noch nicht mal ein Antifant.
    Kein Deutscher geht auf Straße und sticht wahllos Menschen ab.

  36. Ob dem Polizeisprecher, der alles erst noch klären muss (vermutlich auch, ob sich die Erde um die Sonne dreht oder umgekehrt), eigentlich bewusst ist, wie lächerlich er gerade in einer solchen Situation mit seiner oberkorrekten Merkel-Windel im Gesicht wirkt ?!

  37. .
    .
    ORBAN ist mein Held..
    .
    Die VISEGRAD-STAATEN haben wieder so was von alles RICHTIG gemacht..
    .
    Wo keine illegalen Asylanten, da kein blutiger Messer-Terror.
    .
    Die Visegrad-Staaten schützen ihre Bürger.. Dem Westen ist das egal.
    .
    .
    Warum sind die VISEGRAD-STAATEN so viel klüger als der dämliche Westen?
    .
    Woran das wohl liegt?

  38. Dass der Surensohn beim Morden mehrfach seinen Mondgott gepriesen hat, wird unsere politkorrekten „Eliten“ kaum davon abhalten, von einem psychisch verwirrten, strafunfähigen Einzeltäter zu schwadronieren, dessen Taten natürlich nicht den geringsten religiösen oder ideologischen Hintergrund haben. Stattdessen werden zunehmend die in den Fokus der Kritik geraten, die es gewagt haben, das Dreckschwein zu verfolgen. Es ist alles so billig und durchschaubar geworden im Land der Angela Merkel, in dem wir alle so gut und gerne leben.

  39. Der Amokläufer von #Würzburg, ein abgelehnter Asylbewerber, hat nach Zeugenaussagen „Allahu Akbar“ gerufen.
    Ein islamistisches Motiv ist nicht auszuschließen.
    Der Somalier lebt seit 2015 in #Deutschland. #Amoklaufpic.twitter.com/Er73Mbx3Lq
    — ¯\_(?)_/¯ (@BB12_DE) June 25, 2021

  40. Wohl gleich im Woolworth-Kaufhaus zugestochen

    Bild zeigt die Fresse des Täters
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/image-f5bfe5baae2b32df2ad762c505e574c8-76886146/4,w=1986,q=low,c=0.bild.jpg

    Gegen 17 Uhr beginnt das Blutbad in einem Kaufhaus:

    Nach BILD-Informationen soll der Täter dort zuerst nach
    einem Messer gefragt, sich dann in der Haushaltswarenabteilung
    einfach eines gegriffen haben. Damit sticht er +++sofort
    auf Menschen ein!

    Angstforscher Prof. Borwin Bandelow erklärt den mutigen Einsatz der Menschen bei BILD LIVE: „In einer solchen Notfallsituation schaltet der Mensch auf Kampf oder Flucht um. Das Gehirn überlegt blitzschnell: Soll ich weglaufen oder kämpfen? Offenbar war es so, dass diejenigen, die da gekämpft haben, genau das Richtige gemacht haben – sich selbst auch in Lebensgefahr gebracht haben, aber trotzdem dann mutig gegen den Täter eingegriffen haben.“

    Bayerns Innenminister Herrmann (CSU)
    Täter war zuletzt schon psychisch auffällig

    SPEKULATION
    Anm.: d.h. er hat seine Tat wohl angekündigt,
    in letzter Zeit von Al-Lah u. Kuffar gefaselt,
    daß „ER“ einen Auftrag für ihn habe. Er wird laut Suren
    rezitiert u. Bwohner des Obdachlosenheims,
    Mitarbeiter, besonders *Innen beschimpft haben.
    Wetten?

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/blutbad-in-wuerzburg-hier-stoppen-sie-den-messer-killer-76883912.bild.html

  41. Hey Hey Hey, was ist denn das?, wieso ist in der Leitüberschrift des Merkur Artikels von wegen … „Messer-Angriff in Würzburg: Passanten stoppen mutmaßlichen Täter und werfen Stühle – Söder reagiert“… denn KEIN verschwulter Genderstern in der Personifikation vom … Täter …. zu lesen, spricht sich der Merkur doch für Gleichstellung und Vielfalt gegen Diskriminierung von LGBTQ aus, in der Überschrift müsste man …Täter*in… lesen, woher will denn der Merkur wissen, dass dieser Messer-Neger kein ….“Trans Täter“ …. ist, und sich im inneren nicht etwa als hellhäutige Frau fühlt

  42. … wie können sich auch die Kuffar erdreisten, einen Gotteskrieger in seiner heiligen Tätigkeit zu hindern und zu hetzten!
    Da muss die Angela und der Staatsschutz her!

  43. Wenn man sich das Video genau anschaut, sieht man wütende Passanten. Ja. Aber es passiert irgendwie nix. Das zeigt dass wir als Gesellschaft diesen an Brutalität gewöhnten Kreaturen nichts entgegenzusetzen haben. Wenn ich den mit dem Besenstil betrachte. Der traut sich nicht zuzuschlagen. Sicher, ich verstehe natürlich dass der Passant Angst hat. Aber wieso tut der dann so als wolle er zuschlagen, und schlägt nicht mit dem Besenstiel auf den Nigger ein. Dieser Hurensohn gehört an die Schweine verfüttert. Es wundert mich dass der nicht gelyncht wurde. Wollen wir jetzt so weitermachen, bis der nächste Angriff von diesen Dreckschweinen erfolgt. Ich hoffe dass ich nie in eine solche Situation komme. Sollte es aber doch der Fall sein, dass ich dann die Kraft und den Mut habe mit allem was ich habe zurückzuschlagen. Kranke Gesellschaft. Wir haben es nicht anders verdient wenn wir uns sowas gefallen lassen. Leid tut es mir von ganzem Herzen um die Opfer und deren Angehörige. Das muss der Horror sein.

  44. Die Messereiinzidenz in Würzburg liegt jetzt bei knapp 3.

    Gibt es nun eine Kettenhemdenpflicht oder gar eine Ausgangssperre?!

  45. .
    .
    Der OSTEN wählt AfD!
    .
    Und dann wundert sich das Merkel-Regime und schwachsinnige Parteienforscher warum der Osten von DE mehrheitlich AfD wählt. Und das zu Recht..
    .
    Der Osten in DE will diese Asylanten-mörderischen Zustände wie im Westen nicht haben.. deshalb zu recht AfD!
    .
    .
    AfD für die Sicherheit dt. Bürger!
    AfD für die Sicherheit dt. Bürger!
    AfD für die Sicherheit dt. Bürger!
    AfD für die Sicherheit dt. Bürger!
    .
    .
    Altparteien können und wollen es nicht!
    .
    .

  46. Mich interessiert wie der Attentäter nach Deutschland gekommen ist. Haben die Deutschen Schlepper für ihn auch 500 $ bezahlt das die Libyen Schlepper ihn in ein Schlauchboot setzen und zur richtigen zeit ins mehr Fahren das die Deutschen Schlepper ihn in not retten können.

  47. Täter ist psychisch krank,Motiv
    ist noch unklar,Allahu Akbar ist noch
    nicht bestätigt!

    Also Mal wieder der gefùhlte 1000 te
    tragische Einzelfall,der von Merkel
    eingeladenen Degenerierten aus
    Klapse und Knast Ihrer Heimatländer!

    Immer weiter so ,kein Mensch ist
    Illegal!

    AfD übernehmen Sie!

    By the Way: Fast alle „Zeitungen“
    haben Ihre Kommentarfunktion
    nach wenigen Zuschriften geschlossen!

    Die Volksmeinung deckt sich wohl
    nicht mehr mit der staatlichen!

  48. T.Acheles 26. Juni 2021 at 09:38
    Gut dass dem Goldstück nichts passiert ist.
    Nicht auszudenken, ein Polizist hätte auf seinem Nacken gekniet und die Fachkraft hätte keine Luft bekommen.

    Künast wir den Polizisten der den Muselmessermann ins Bein geschossen hat wohl wohl zu einem veganen Grillfest einladen und seine Schiesskünste bewundern. Bei so einem Einsatz gibt es eigentlich als Mittel zum Zweck nur den „finalen Schuß“ erspart allen viel Ärger, Zeit und Geld und ist für die Hinterblieben ein kleiner, schwacher Trost.
    Den Verletzten wünsche ich baldige und vollständige Genesung insbesondere von den traumatischen Folgen diese feigen Anschlages.

  49. Hat nicht mal PI einen tollen Beitrag eingestellt mit den türkischen Fahnen in Würzburg?
    Diese Stadt ist wohl das grösste islamische Shithole inl Franken

  50. Und der kleine Akif hatte so recht: „Das Schlachten hat begonnen“
    Das Zitat ist nun schon mehrere Jahre alt, und es hört gar nicht wieder auf.

  51. .

    An: ghazawat 26. Juni 2021 at 09:42 h

    .

    ( Man kann es nicht oft genug wiederholen.

    Es gibt und es gab keinen Klima Notstand durch CO2! (*)

    Aber man darf es nicht aussprechen.

    „Dafür, dass ich dies sage, werden viele verlangen, dass ich „verpönt und verurteilt“ werde, ähnlich wie die Menschen im 15. Jahrhundert Deutschlands, die die Existenz von Hexen leugneten. In der einleitenden Approbation von Heinrich Kramers gefeierter Malleus Maleficarum (Der Hexenhammer) “

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/25/es-gibt-keinen-klimanotstand-durch-co2-jetzt-nicht-morgen-nicht-und-uebermorgen-auch-nicht/
    …)

    __________________________

    Danke, daß Sie
    die CO2-Lüge immer wieder thematisieren; ist ernst gemeint von mir.

    Bitte stellen Sie den wichtigen „link“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/25/es-gibt-keinen-klimanotstand-durch-co2-jetzt-nicht-morgen-nicht-und-uebermorgen-auch-nicht/

    häufig hier ein. Auch als „off topic“.

    Friedel

    .

  52. ACHTUNG!
    Die Kinderquäler planen anscheinend schon, den Maulkorb Zwang an Schulen bis Frühjahr 2022 zu verlängern!
    Bestimmt nicht nur an Schulen….!!

  53. Die jahrelange links -dekadente Gehirnwäsche wird auch lange Jahre dauern , bis diese korrigiert werden kann , wenn zu Lebzeiten überhaupt .

    Das ist bei uns im Lande leider so . Solange es die Leute selber nicht betrifft, gilt weiter “ Hab ich ein Glück gehabt , – bitte noch ein Bier, welche Sonderangebote hat denn Aldi heute ? . Aber zum Woolworth
    gehn wir heute nicht , schon gar nicht in die Küchenmesserabteilung „

  54. .
    .
    Struck (SPD)
    .
    „Deutschlands Sicherheit wird auch am Hindukusch verteidigt“
    .
    .
    Was für eine kranke Scheixxxx ..
    .
    Das Merkel-Regime schickt in die ganze Welt sinnlos dt. Soldaten und direkt zu Hause, in DE, quasi vor der Haustür schlachten und vergewaltigen Merkels illegale Asylanten dt. Bürger (dt. Frauen und Kinder).
    .
    Die Sicherheit der dt. Bürger geht diesem Merkel-Regime völlig am Arxxx vorbei..
    .
    .
    NIE wieder CDU!
    NIE wieder CDU!
    NIE wieder CDU!
    NIE wieder CDU!
    NIE wieder CDU!
    NIE wieder CDU!
    NIE wieder CDU!

  55. Gestern abend habe ich den ZDF Freitags Krimi geguckt, als der um 21.15 Uhr zu Ende war,
    denk ich , ich guck wohl nicht richtig:
    „Breaking News“ zum PoC Terroristen in Würzburg
    es fallen Begriffe wie „Islamistischer Hintergrund möglich“
    Somalier, psychisch krank, usw
    Also nichts mit verschwurbeln
    auch im Heute Journal später IM Hermann dankt den couragierten Bürgern, Täter polizeibekannt, usw usf
    da wurde tatsächlich Klartext gesprochen, was anhand der vorliegenden Beweise und zahlreichen Videos auch gar nicht anders geht

  56. Diese islamisierte Merkelregierung will unbedingt daß die VS-Staaten auch islamische Flüchtlinge aufnehmen, aha, also isl-Messerfacharbeiter sollen gleichmässig über die EU-Verteilt werden?
    eFrau Merkel ist die Ursache allen Übels,Sie hat all das Blut von islam Terror und Messeropfern an ihren Händen kleben, und diese verlogen CDU lobt Sie noch in den Siebten Himmel, wie Geisteskrank muss man noch sein??

  57. Der politische u. parlamentarische Arm dieses mordenden Flüchtlings reicht bis in die Bundesregierung und die Altparteienfraktionen des Deutschen Bundestages. Diese Leute haben die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass hier in Deutschland Deutsche problemlos durch Flüchtlinge abgeschlachtet werden können. Auch wenn die BunteRegierung und die Fraktionen von CDU, CSU, LINKE, GRÜNE, SPD u. FDP selbst nicht gemordet haben, so sind sie doch Mörder. Auch die Willkommensklatscher, Teddybärenwerfer, Schlepper, Flüchtlingshelfer & Co sind dafür verantwortlich, tragen an jedem Toten persönliche Schuld.

    Diese Täter u. Täterinnen gehören unverzüglich vor ein ordentliches Volksgericht. Die Anwendung von heute üblichen antideutschem Recht ist nicht zulässig.

    Wer die Altparteien wählt, macht sich mitschuldig!

  58. .
    .
    INTERNIERUNG ist das WICHTIGSTE!
    .
    Ich predige schon seit 2015 laut und überall das ALLE (ohne Ausnahmen) Merkel-Asylanten, bis zur Abschiebung/Ausweisung streng und hart interniert werden müssen… und wenn es Jahre dauert.
    .
    Und ich hatte wieder RECHT!
    (nützt jetzt leider nichts mehr)
    .
    .
    Ich sagt es euch.. Das TÖTEN geht weiter!

  59. Tweet Karin Göring Eckardt: ” Es sind furchtbare Nachrichten aus Würzburg. Meine Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen und allen die diese grausame Tat miterleben mussten.”
    2015 : ” Unser Land wird sich ändern und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!”

    F**k Dich du blöde S**, du Mistst**k!
    Das sind keine Gendersternchen!!!

  60. Struck (SPD)
    Deutschlands Sicherheit wird auch am Hindukusch verteidigt“

    Einen Scheiß, die Sicherheit muß auf Lesbos und Lampedusa (It) verteidigt , werden du dummes linkes SPD -Fuzzi!!?
    Aber da machen eure hochkriminllen Seenotschleuser einen streich durch die Rechnung!!

  61. .

    Martin Schulz:
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Bahlsens „Afrika“ – Kekse“.

    .

  62. Jetzt haben wir ihn endlich , unseren Deutschen George Floyd mit Migrationshintergrund . Regenbogenfähnchen dürfen geschwenkt werden .

  63. Das Blatt einfach kündigen!

    ……“oder gar Gedanken an Auswandern sind keine Option.
    Unser Land dürfte mittelfristig wieder geistig gesunden. “

    Sich frei zu bewegen, also auch die Möglichkeit auszuwandern,
    ist Teil unserer Freiheit und damit selbstverständlich eine Option.
    Ob das Land wieder geistig gesundet, ist im Moment nur eine These.
    Ausgang offen.

  64. friedel_1830
    26. Juni 2021 at 10:33

    „Bitte stellen Sie den wichtigen „link“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/25/es-gibt-keinen-klimanotstand-durch-co2-jetzt-nicht-morgen-nicht-und-uebermorgen-auch-nicht/

    häufig hier ein. Auch als „off topic“.“

    Es ist völlig aussichtslos. Wenn Sie die CO2 Lüge anzweifeln, sind Sie ein wissenschaftlich toter Mann. Er steckt so viel Geld dahinter, dass sich niemand leisten kann, der church of global warming zu widersprechen. Fragen sie Frau Dr Merkel!

  65. Das kommt dabei raus, wenn Deutschland/Europa nicht auf dem Mittelmeer, den Kanaren und dem Balkan verteidigt wird.

  66. .
    .
    PoC-Messer-Schlächter für Ungarn
    .
    Bin jetzt mal gespannt wie die Brüsseler EU-Diktatur Orban und den Visegrad-Staaten diese illegalen PoC-Messer-Schlächter schmackhaft machen wollen..
    .
    Schließlich soll Ungarn und die anderen Visegrad-Staaten auch diesen Messer-Terror genießen dürfen, wie DE, Frankreich und Belgien.
    .
    Orban wird wohl dankend ablehnen.
    .

  67. @ Tom62 26. Juni 2021 at 09:38:

    Daß man die Kommentarfunktion unter diesem Machwerk abgeschaltet hat, ändert nichts daran, daß das o. g. Geschmiere den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen dürfte

    Vergiss es! Ganz sicher erfüllt es diesen Straftatbestand nicht und auch sonst keinen.

    Manchmal habe ich den Eindruck, es herrscht die Meinung vor, dass unsere Gesetze perfekt sind, und dass unverständliche , empörende Gerichtsurteile (oder andere juristische Entscheidungen) lediglich auf unfähige und/oder böswillige Menschen zurückzuführen sind, die diese perfekten Gesetze ignorieren oder falsch anwenden. Diese Menschen gibt es zweifellos, aber sehr oft liegt es nicht an Staatsanwälten oder Richtern, sondern an den Gesetzen an sich, an die sie gebunden sind. Die sind alles andere als perfekt!

    Insbesondere den Volksverhetzungsparagrafen sollte man sich mindestens im Wortlaut ansehen und möglichst noch Erläuterungen lesen, wie er von hohen Gerichtsintanzen aufgefasst und gehandhabt wird. Wer das nicht möchte, kann sich an die Faustregel halten, dass dieser Paragraf NIE zum Vorteil von Deutschen eingesetzt werden kann. Viel eher kann es passieren, dass jemand sich plötzlich fassungslos selber mit dem Vorwurf der Volksverhetzung konfrontiert sieht, obwohl er nichts gemacht hat, das man landläufig mit dem Wort „Verhetzung“ in Verbindung bringt. Auf sozialen Medien ist die Gefahr besonders hoch.

  68. zarizyn
    26. Juni 2021 at 10:32
    Und der kleine Akif hatte so recht: „Das Schlachten hat begonnen“
    Das Zitat ist nun schon mehrere Jahre alt, und es hört gar nicht wieder auf.
    ++++

    Das wußte Helmut Schmidt bereits 1981!

  69. Zitat Frau Merkel “ Lernen sie dochmal einen Flüchtling persönlich kennen“
    Ich glaube die getöteten und verletzten Menschen hätten sich gewünscht dies nicht tun zu müssen.
    Alles weitere von mir fällt leider unter die Zensur

  70. Mannomann, was ist denn das für ein Drecksblatt? Wie niederträchtig, die mutigen Bürger, die den Mörder an weiteren Morden hindern wollen, als Hetzjäger darzustellen! Da bleibt einem wirklich jegliche Spucke weg. Da Würzburg aber „bunt“ sein will, bitte dorthin noch mehr solcher Somalier, Eritreer usw.. Sie bereichern unsere Kultur mit ihrem freundlichen Wesen. An allen, die diesen Täter nicht rechtzeitig außer Landes gebracht haben, sehe ich blutige Hände!

  71. .
    .
    .
    Merkels OPFER-LISTE wird immer Lääääänger!
    .
    .
    Es scheint ihr zu gefallen. .. das Blut dt. Bürger auf den Straßen fließt..
    .
    .
    NIE wieder CDU
    NIE wieder SPD
    NIE wieder Altparteien

  72. .
    .
    .
    Gräber vor dem Bundestag!
    .
    Bald müssen Massengräber auf dem Platz vor dem Bundestag ausgehoben werden wenn das Töten und Schlachten durch Merkels Asylanten so weiter geht. Und es wird weiter gehen.
    .
    Abgeschoben wird ja nicht!
    Ganz im Gegenteil.. Jeden Monat kommen Tausende Illegale hinzu.
    .
    .

  73. @ Watschel 26. Juni 2021 at 09:28
    „Auch wenn ich mich damit im Ton vergreife…sie denen vom Merkur ins Hirn geschissen?“

    Auch wenn ich mich in einem dem MERKUR-angemessenen Ton vergreife: JA.
    Es gilt aber selbst bei Aeusserungen durch Scheizze im Resthirn, Herz und Seele
    die Meinungsfreiheit, auch für die niederste Stufe der Spasspresse: MERKUR.

  74. Mal was erfreuliches, heute ist fuer einige schliesslich Shabath

    „Aus für den Genderstern in Rendsburg-Eckernförde
    Der Genderstern verschwindet nach wenigen Wochen schon wieder aus den offiziellen Schreiben der Kreisverwaltung Rendsburg-Eckernförde. Hintergrund ist eine Empfehlung vom „Rat für deutsche Rechtschreibung“. Dennoch will der Kreis weiter diskriminierungsfrei kommunizieren.“

  75. .

    Eigentlich gut, daß der somalische Killer noch lebt.

    .

    1.) Am Prozeß/ Anklage gegen ihn kommen ARD-ZDF-PRINT medial nicht vorbei.

    2.) Auch die 20 Mio. (*) GEZ-Rentner werden dann vielleicht wach.

    3.) Und die rot-grünen Kindersoldaten auch.

    4.) Vielleicht auch die bisher politisch Desinteressierten.

    .

    * Es gibt eine kleine, feine Elite unter den Älteren, auch hier bei Pi, die fast die gesamten jüngeren Semester intellektuell in die Tasche stecken. Es sind nur zahlenmäßig zu wenige.

    .

  76. # Drohnenpilot 26. Juni 2021 at 11:12

    Es ist mir nicht bekannt, auch nach langer Recherche habe ich keinen einzigen Hinweis dazu gefunden, dass sich Merkel mit diesen Folgen ihrer Politik auseinandersetzt … geschweige Verantwortung übernimmt. Warum auch? Für Merkel sind diese vielen vielen deutschen Mordopfer nur Teil einer von ihr geplanten Transformation dieser Gegend. Wie abblätternden Rost an einer Stütze nimmt sie diese Opfer wahr, die so die Tragfähigkeit dieses Volkes Schicht für Schicht schwächen sollen. Es ist Merkels perfider linksgrüner Plan, Deutschland gänzlich zu tilgen. Sie macht dies u. a. auch mit dem Familienunrecht, mit der Covid-Spritze und mit somalischen Einmännern. Der Kampf gegen das deutsche Volk wird von Undeutschen mit allen Mitteln und Konsequenzen geführt.

  77. Mein Bekannter hat folgen Tweet abgesetzt
    Sobald nur einer von eurer Seenotschleppermafia eingeschleuster Migrant, jemand in meiner Famillie und Verwandtschaft tätlich angegriffen hat, bekommt Eure Reg. eine Klage auf den Hals , die sich gewaschen hat,@ Rakete und CO!

  78. Der Würzburger Woolworth war in den 50-/60-er Jahren mal eine moderne „Attraktion“ und verkam dann mehr oder weniger zum „Ramschladen“. Vor einigen Jahren wurde er grundlegend saniert hat aber immer noch ein Billig-Imaga und eher ein Käuferpublikum aus den unteren Einkommensschichten.

    Das heißt, der Täter tötete und verletzte dort wohl nur arme Leuite und schlechtbezahltes Verkauifspersonal.

    Wohlstandsverwahrloste Oberschichtler mit Schein-Altruismus-Syndrom und Asylindustrie-Profiteure erreichte er eher nicht.

  79. Merkur: „Unfassbare Jagdszenen“ in Würzburg – „Passanten hetzen Täter“

    Habe die Headline zuerst für eine sarkastische Satire von Stürzenberger gehalten…

  80. @ sge 26. Juni 2021 at 10:23

    Die Messereiinzidenz in Würzburg liegt jetzt bei knapp 3.

    Gibt es nun eine Kettenhemdenpflicht oder gar eine Ausgangssperre?!

    —————–

    In der Tat muss man sarkastisch genau so fragen. Ich halte die Gefahr, von einem durchgeknallten Surensohn auf offener Straße gemeuchelt zu werden – ach, ist ja nur ein Pieks! -, für ungleich höher, als der „Todesseuche“ zum Opfer zu fallen. Wo bitte bleibt da die vorauseilende Fürsorge der Merkel, Regenbogen-Söder und Co.?!

  81. .
    .
    ….drei Toten und mindestens sechs zum Teil Schwerverletzten….
    .
    Merkel und ihren Schergen .. GEFÄLLT DAS!
    .
    .
    Bundesinnenminister Seehofer:
    .
    „Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt!“

    .
    .
    Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen.
    .

  82. Die Passanten, die sich den Messermörder da beschäftigt haben, bis die Polizei kam, waren alle Männer.
    Man könnte also noch von „toxischer Männlichkeit“ reden.

  83. @ INGRES 26. Juni 2021 at 09:46:

    Irgend jemand hat hier mal die These aufgestellt (wer war das noch?), dass nicht die Politik die Medien in der Hand hat, sondern die Medien die Politik.

    Das war ich, es kann aber selbstverständlich sein, dass auch noch jemand anderes das geschrieben hat, diese Ansicht ist nicht allzu selten.

    Auch für mich gibt es immer mehr Indizien, dass diese Sichtweise stimmiger ist, als die Umgekehrte.

    Die Finanzkraft als Indiz hast Du ja schon erwähnt, wobei die nicht zwangsläufig bei den Medien an sich liegen muss, sondern auch bei Geldgebern und Werbekunden hinter den Medien. Die Konzernstrukturen sind häufig sehr verzweigt und undurchsichtig.

    Ein anderes Indiz ist das Druckmittel zur Durchsetzung der Macht. Für Medien ist es ganz einfach, einen Polkitiker schlecht darzustellen. Das kann im Extremfall ein Skandal sein, den sie in der Schublade haben, aber es reicht auch schon „Genörgel“ über seine Aussagen, unvorteilhafte Fotos oder Ignorieren und Pushen eines direkten Konkurrenten. Umgekehrt kann ein Politiker gar nichts machen, wenn er sich über ein Medium ärgert. Er muss nicht nur ein anderes Medium finden, das seine Beschwerde veröffentlicht, er kann sich auch sehr schnell mit dem desaströsen Vorwurf konfrontiert sehen, er würde die Pressefreiheit nicht respektieren. Politiker äußern sich so gut wie nie über Medien, schon gar nicht negativ.

    Im vorliegenden Fall glaube ich nicht, dass der Bericht vom Merkur eine Vorgabe ist, wie Politiker mit dem Fall umgehen sollen. Da hatte Söder das feinere Gespür, welche Reaktion die Wogen am schnellsten glättet, und irgendein unerfahrener Schreiberling vom Merkur hat einen Fehler gemacht. Wahrscheinlich hat er gedacht, er könne das machen wie in Chemnitz, aber da war der angeblich „gehetzte“ Migrant nur ein Pöbler, kein Mörder.

  84. Der Schwarze darf in linksgrünen Hirnen immer nur Opfer sein, ist er auch auch noch so kriminell und gewalttätig (vgl. George Floyd).
    Daher kommen solche „Berichte“.

    Aber machen wir uns nichts vor. Auch die 3 Opfer von Würzburg sind völlig umsonst gestorben. Morgen werden sie für 99% der BRD Dodos schon vergessen sein. Auch die anderen Medien berichten sehr sparsam. Man fühlt geradzu, wie man das Thema möglichst schnell und still begraben will, so wie die Opfer. Hatte eigentlich nichts mit nichts zu tun. Mal wieder ein „psychisch Verwirrter“. Mehr Erklärungen unnötig. Wo die alle herkommen? Egal. Nun sind sie halt da und die Opfer halt tot.
    Nichts darf die weitere Umvolkung, die bunte Wahnwelt der grenzenlosen Migration stören. Die 3 Toten werden nicht die letzten Opfer dieser Politik gewesen sein.

  85. Berichtigung zu 11:30

    Die Passanten, die den Messermörder da beschäftigt haben, bis die Polizei kam, waren alle Männer.
    Man könnte also noch von „toxischer Männlichkeit“ reden.

  86. Also wirklich! Nicht zu fassen, dass man sich in Deutschland auch noch gegen einen Messerstecher wehrt, anstatt sich einfach abstechen zu lassen.

  87. .
    .
    Dieser PoC – KILLER hat jetzt ALLES erreicht..
    .
    Er kann jetzt für immer in Germoney bleiben und wird ein Leben lang vom blöden dt. Steuermichel versorgt.
    .
    Abgeschoben wird er nicht weil ihm in seinem Land angeblich der Tod drohen könnte.. voll Schizo dt. denken.. ..
    ,
    Wenn sich das herumspricht, wird es noch mehr Tote geben.
    .
    Dt. Dodo-Dummland = Gute Land.
    .
    Das Töten ist politisch gewollt..
    .

  88. „Ein anderer Mann versucht, den Fliehenden mit einer Art langem Stock anzugreifen. Der Fliehende wehrt sich,…“

    Wenn ich schon die Wortwahl (der Fliehende) in solchen linksverseuchten Schmierblättern lese, weiß ich sofort was für eine pseudobunte Grütze im Hirn des Verfassers wabert.

    Das sind genau diese buntpropagandischen Faschisten, die mit Regenbogenfahnen und Antifa-Shirt in den Redaktionsstuben sitzen und anstatt ihre Landsleute vor den Gefahren fremdländischer Massenmigration zu warnen, ganz bewusst den Boden für etliche Gewalttaten eingewanderter Krimineller ebnen.

  89. ghazawat
    26. Juni 2021 at 10:57

    „Es ist völlig aussichtslos. Wenn Sie die CO2 Lüge anzweifeln, sind Sie ein wissenschaftlich toter Mann.“

    Glauben Sie, dass Frau Dr Merkel auch nur eine Sekunde anzweifelt, dass sie die Welt durchschnittstemperatur auf ein hundertstel Grad° regeln kann, wenn sie die CO2-Bepreisung erhöht?

    Sie hat zwar von der Thematik genauso viel Ahnung, wie ich von den singhalesischen Dialekten des 18 Jahrhunderts im Pandschab Tal, aber sie bildet sich ein, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hat. Noch schlimmer, dass sie vom Herrgott persönlich ausgewählt wurde, um die Welt zu retten.

  90. .

    An: ghazawat 26. Juni 2021 at 10:57 h

    .

    (…. Es ist völlig aussichtslos. Wenn Sie die CO2 Lüge anzweifeln, sind Sie ein wissenschaftlich toter Mann. Er steckt so viel Geld dahinter, dass sich niemand leisten kann, der church of global warming zu widersprechen. Fragen sie Frau Dr Merkel! )

    ________________________________

    Danke für Ihre Antwort an mich.

    Ich sehe es etwas anders als Sie, obwohl ich mich beim CO2-Thema nicht so gut auskenne.

    Es gab vor einiger Zeit die Erklärung von 500 Wissenschaftlern weltweit, daß der Klimawandel nicht menschengemacht ist.

    Weiter hat vor kurzem hier ein anderer Forist eine riesige Meta-Analyse über verschiedene CO2-Studien eingestellt, wobei er nachwies, daß viele hochwertige entlastende Einzelstudien einfach weggelassen wurden, damit das CO2-Märchen weiter Bestand hat.

    Wahre Wissenschaftler argumentieren wissenschaftlich mit anderen Wissenschaftlern auf der Basis von nachprüfbaren Fakten.

    Deswegen: Vor der Wahrheit braucht sich niemand fürchten.

    .

    Friedel
    .

  91. Randnotiz:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik/mit-staatlicher-unterstuetzung-liberaler-islam-ausbilder-aus-uni-gemobbt-76830422.bild.html

    Denn: Seit dem Jahr 2019 verantwortet die „Stiftung Sunnitischer Schulrat“ in Baden-Württemberg den islamischen Religionsunterricht, beschließt Bildungspläne, lässt Religionsbücher zu – und entscheidet über die Lehrbefugnis der Hochschullehrer.

    Der LVIKZ stand in der Vergangenheit vor allem wegen islamischen Schülerheimen in der Kritik, da den Schülern dort ein integrationsfeindliches und strenggläubiges Islambild vermitttelt wurde, berichteten die „Stuttgarter Nachrichten“.

    Die „Stiftung Sunnitischer Schulrat“ hat Abdel-Hakim Ourghi im Mai 2021 seine Lehrerlaubnis zur Ausbildung von Islamlehrern entzogen.

  92. .
    .
    Die deutsche Justiz hat es immer noch NICHT kapiert.
    .
    Für Asylanten/Ausländer ist der deutsche Knast keine Strafe sondern eine Auszeichnung, Jackpot und Versorgungsstation..
    .
    Die einzige Strafe die Asylanten/Ausländer so sehr fürchten ist die sofortige Abschiebung /Ausweisung…. Aber findet ja in dt. DoDo-Dummland nicht statt.
    .
    .

  93. Schon wieder rassistische Übergriffe gegen einen armen Flüchtling? Dieser war auf einer Mission, von Allah persönlich gesandt. Er wollte nur Ungläubige abschlachten, das ist seine Pflicht als gläubiger Muslim. Aus dem Grund durfte, sollte er auf Muttis Einladung hin nach Dummland kommen. Und nun so etwas. Wird auch noch angeschossen. Wenigstens hat er ein paar Wochen Erholung vor sich, während man ihn zusammenflickt und sein Trauma behandelt, welches durch die weissen Rassisten noch verschlimmert wurde. Mutti, geh endlich. Dies ist wirklich nicht Dein Land, obwohl es das nie war. Die Gutmenschen sind jetzt gefragt, Lichterkette gegen Rechts, Drehhofer muss sofort den Krampf gegen Rechts verschärfen, Türen müssen eingetreten werden usw. usw. Vor allem aber muss dieser Beitrag, der mit den Hetzjagden natürlich, in die Welt hinausgesandt werden, damit jeder weiss, was in Merkelstan los ist. Nur Nazis, wo man geht und steht.

  94. Ich würde sogar noch weitergehen und sagen, dass der messernde Somalier ziviles Engagement bewiesen hat und mit sofortiger Wirkung die deutsche Staatsangehörigkeit erlangen sollte!

  95. Seit dem Tod des Kriminellen George Floyd stehen alle unweißen Kriminellen offensichtlich unter Naturschutz. Gegen die Polizisten, die diesen islamistischen Terroristen festnahmen, wird sicherlich wegen versuchten Mordes und Racial Profiling ermittelt. Also liebe Mitbürger, gewöhnt Euch an solche Zustände. Sie werden bald Normalität in diesem von der irren Kanzlerin ruinierten Land. Und wählt im Herbst die Grünen. Dann bekommt ihr noch viel mehr von dieser südländischen Folklore. Im Weihnachtsgeschäft werden dieses Jahr mit Sicherheit schusssichere Westen der Renner.

  96. .

    An: Anita Steiner 26. Juni 2021 at 10:28 h

    .

    Wo ist Helge Lindh? Ich vermisse seinen Kommentar;-)

    _____________________________

    Herr Lindh ist in der „Geschlossenen“ wegen unheilbarem Realitätsverlust.

    .

  97. Auch, wenn dein IQ niedrig ist,
    du für Islam sehr nützlich bist.
    Al-Lah hat einen Job für dich:
    Werde frommer Mudschahid!

    Weil die Kuffar kufr treiben,
    befreie sie von ihrem Leiden.
    Haue ihnen ihre Rüben ab
    und stoß´ sie in die Hölle hinab.

    Du wirst auf höherer Stufe stehen,
    bei der Anwartschaft auf Garten Eden,
    Wenn Al-Lah will, wirst du belohnt,
    Er mit Koran im Himmel wohnt.

    Dort lebt Mann in Saus und Braus,
    männliche und weibliche Huris auch:
    http://www.eslam.de/begriffe/h/huri.htm
    (Blog der türk. Özoguz-Brüder, welche vom
    Sunnismus zum Schiismus konvertierten.)
    Und perlschöne junge Knaben
    bringen dir Wein zum Laben.
    Um die Jungfrauen brauchst dich nicht zu sorgen,
    Al-Lah macht sie wieder neu am nächsten Morgen:

    Sure 56,15-23
    „Auf golddurchwirkten Ruhebetten liegen die, die Gott nahe stehen, einander gegenüber, während ewig junge Knaben unter ihnen die Runde machen mit Humpen und Kannen voll Wein und einem Becher voll von Quellwasser, von dem sie weder Kopfweh bekommen noch betrunken werden und mit allerlei Früchten, was immer sie wünschen, und Fleisch von Geflügel, wonach sie Lust haben. Und großäugige Houris haben sie zu ihrer Verfügung, in ihrer Schönheit wohlverwahrten Perlen zu vergleichen“

    Ibn Kathar betont in seinem Kommentar die buchstäbliche, physische Natur des Geschlechtslebens im Paradies, dargestellt in einem anderen Hadith (sein Kommentar zur Koransure 56,35-37; zitiert in Newton/Haqq, Frauen im Islam, S. 112):

    „Man fragte den Propheten: „Werden wir im Paradies dieses geschlechtliche Freuden erleben?“ Er antwortete: „Ja, bei dem, der meine Seele in seiner Hand hält, und es wird heftiger und aufregender Verkehr sein. Und hinterher wird sie wieder rein und jungfräulich werden, wie zuvor.““

    https://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_paradiesvorstellungen.html

  98. Die Wahrscheinlichkeit in Deutschland durch das Messer eines Flüchtlings zu sterben ist deutlich größer als wirklich an Corona zu sterben.

    Was ich auch nicht verstehe: Diese Kreaturen werden sofort nach der Tat als geisteskrank bezeichnet. Wäre es jetzt nicht an der Zeit, auch in diesem Bereich die Unschuldsvermutung zu beenden und diese Kreaturen pauschal als geisteskrank zu verorten, mit allen daraus resultierenden Konsequenzen. Die billigste davon wäre für uns: Grenzen zu … oder gleich wieder abschieben.

    Nach jedem Mord durch einen Flüchtling an einem Deutschem kommen aus Altlastenpolitik u. Systemmedien Betroffenheitsarien. Seit 6 Jahren nun verstärkt, Monat für Monat sich immer wiederholend. Wann hört das Morden endlich auf? Ist das auch eine der „neuen Normalitäten“? Wenn ja, dann gebt die Waffen frei, damit der Deutsche wenigstens eine Chance hat sich zu verteidigen.

  99. @ Merkel , bete zu Allah od,einen anderen Gott, daß niemals ein „Flüchtling“
    jemand in meiner Verwandtschaft weh tut, weil dann werde ich dich höchstpersönlich vor den int-Menschenrechtsgerichtshof anklagen, weil eure Seenotrettungsmafia Sie zu uns nach Italien bringt

    Auch dieer wurde uns von der deutschen Seenotrettungsmafia importiert
    https://www.unsertirol24.com/2021/06/24/video-allahu-akbar-rufe-auf-dem-bozner-waltherplatz/
    Von Allahhuldigung bis zu den Taten ein kleiner Gedankensprung

  100. Maria-Bernhardine
    26. Juni 2021 at 11

    „Werden wir im Paradies dieses geschlechtliche Freuden erleben?“ „Er antwortete: „Ja, bei dem, der meine Seele in seiner Hand hält, und es wird heftiger und aufregender Verkehr sein. Und hinterher wird sie wieder rein und jungfräulich werden, wie zuvor.““

    Mohammed war von menschlichen Exkrementen fasziniert und von Sex besessen. Genau das bildet die Grundlage für seine „Religion“

  101. Black Knives matter.

    Immerhin trug das Goldstück eine Maske während der Tat, so dass sich die Opfer wahrscheinlich nicht mit Corona infiziert wurden.

  102. Somalier gehören zu den Schlimmsten überhaupt. Wenn ich diese kleinen, dürren Männchen sehe, stellen sich mir sämtliche Nackenhaare auf. Der Durchschnitts-IQ in Somalia liegt leicht unter 70. Man ist damit schwachsinnig. Sieht man auch sofort ihren leer dreinblickenden Augen und den stumpsinmogen Gesichtern an. Wie kann man nur ein Land mit solchen Gestalten fluten?

  103. Mir fällt seit vielen Monden auf, dass Sozialschmarotzer vor ihrer drohenden Abschiebung (natürlich per Flugzeug, warum können die nicht in der gleichen Weise zurückkehren, in der sie her gekommen sind) in der BRD ein möglichst schweres Verbrechen begehen, wonach das Absitzen der Bestrafung in der BRD sie vor der Abschiebung schützt und ihnen ein Aufenthaltsrecht auf Lebenszeit garantiert. Die Deluxeversion sind vermeintliche oder tatsächliche Geistesabnormitäten, die ihnen sogar den Aufenthalt während ihrer „Bestrafung“ in einer Therapieeinrichtung beschert.
    Etwas Anderes ist, dass es diese beinahe tägliche Kriegsberichterstattung vor Jahren nicht gegeben hat und dass es möglich sein müsste, den oder die Verursacher(in) festzustellen. Da gab es doch 1946 die Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse, sind diese Einrichtungen eigentlich noch intakt? Aber wahrscheinlich war und ist es wie sonst auch der Klimawandel bzw. die Erderwärmung.

  104. .
    .
    .
    Diese Zitate gehen in die Geschichte für Deutschlands
    .
    grauenhafte Merkel-Jahre ein.

    .
    .
    .
    Innenminister Seehofer:
    .
    „Die größte Gefahr geht von rechts aus“
    .
    .
    Steinmeier:
    .
    “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat”
    .
    .
    Joachim Gauck
    .
    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: In U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“
    .
    .
    Merkel: „Lernt einfach mal einen Flüchtling persönlich kennen“
    .
    .
    Göring Eckardt (pädoGrüne):
    .
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“
    .
    .
    .

  105. Ich schriebs ja schon gestern, nach Cottbus jetzt Würzburg! Ein Mob hetzt Geflüchtete durch die Stadt!

    Wo bleiben Antifa und die Zivilgesellschaft, die zu Demonstrationen aufrufen?

  106. Haben die linksgrün-pädophilen Dreckschweine schon zu einer Demo SLM (Somali Life Matters) inklusive Forderung nach einem AfD-Verbot aufgerufen?

  107. Genauso, wenn man jetzt die Seite vom SPIEGEL aufruft.
    Die grausame Tat von gestern ist lediglich eine Randnotiz (oben) wert – man findet sie kaum.
    Stattdessen wird Baerbock als „wirtschaftsnah“ gefeiert.
    Das zeigt doch, wie dieser Schmierenjournalismus funktioniert.

  108. Wo sind Herbert Grölemeyer, Sebastian Dummpickel (Die Prunzen) und FetterFischStinkeFilet? Wollen die jetzt kein Gesicht zeigen? Vielleicht gar ein Betroffenheitsgroßkonzert aufführen? Sind denen deutsche Opfer weniger wert? Wo ist Frank-Walter? Gibt´s keine BVK für die couragierten Bürger vor Ort?

    An genau diesem Verhalten widerspiegelt sich die widerwärtige Heuchelei dieser Kreaturen, denen ich das Menschsein auf Dauer abspreche. Alle Menschen sind gleich, propagiert man uns tagtäglich. Was ist (wieder mal) mit diesen Opfern? Wird mit denen und deren Angehörigen genauso umgegangen, wie mit den Opfern vom Berliner Breitscheid-Platz?

    Wenn man für die Opfer der verheerenden Merkel-Politik ebenfalls Stolpersteine in die Straßen rammen würde, die Schulklassen kämen mit dem Polieren und Besuchen gar nicht mehr hinterher. Auch würde man permanent auf die Fresse fliegen, weil es mittlerweile zu viele sind.

    #Stolpersteine_für_Merkelopfer
    #Schluss_mit_dem_Flüchtlingswahn
    #Stoppt_das_Morden
    #Merkel_hat_mitgemordet
    #Voelkermord_an_Deutschen

  109. Die Bildzeitung schreibt: „Mutige Passanten verfolgten den Angreifer“
    Der Spiegel schreibt: „Eine Augenzeugin berichtete beim Fernsehsender RTL, Passanten hätten ihn mit Stühlen und Regenschirmen in Schach zu halten versucht.“

    Damit sind die bayerischen Politiker mit ihrem Lob der Passanten auf der sicheren Seite und beim Merkur hat ein übereifriger Schreiberling versehentlich ins Klo gegriffen.

  110. Heisenberg73 26. Juni 2021 at 11:31

    Der Schwarze darf in linksgrünen Hirnen immer nur Opfer sein, ist er auch auch noch so kriminell und gewalttätig (vgl. George Floyd).
    Daher kommen solche „Berichte“.

    Aber machen wir uns nichts vor. Auch die 3 Opfer von Würzburg sind völlig umsonst gestorben. Morgen werden sie für 99% der BRD Dodos schon vergessen sein. Auch die anderen Medien berichten sehr sparsam. Man fühlt geradzu, wie man das Thema möglichst schnell und still begraben will, so wie die Opfer. Hatte eigentlich nichts mit nichts zu tun. Mal wieder ein „psychisch Verwirrter“. Mehr Erklärungen unnötig. Wo die alle herkommen? Egal. Nun sind sie halt da und die Opfer halt tot.
    Nichts darf die weitere Umvolkung, die bunte Wahnwelt der grenzenlosen Migration stören. Die 3 Toten werden nicht die letzten Opfer dieser Politik gewesen sein.
    ——————————————————————–
    Die alles entscheidende Frage ist doch ob die Einheimischen aufwachen und die Altparteien abwählen bevor demographisch der Keks entgülig gegessen ist oder nicht. Allzu viele Bundestagswahlen (Möglichkeiten) gibt es hierfür nicht mehr. Der Wahn der Willkommensklatscher wird unser Land in den Abgrund reißen.

  111. @ ghazawat 26. Juni 2021 at 11:49

    Mohammed war bisexuell, zoo-, pädo- u. nekrophil.

    Sure 33 Vers 21
    Im Gesandten Allahs habt ihr doch ein schönes Vorbild – (alle haben in ihm ein schönes Beispiel), die auf Allah hoffen und sich auf den jüngsten Tag gefaßt machen und unablässig Allahs gedenken.
    http://www.ewige-religion.info/koran/

    „Die Vorbildfunkion des Propheten Mohammed

    Wenn es darum geht, wie gläubige Muslime ihr religiöses Leben ausrichten sollen, orientieren sie sich zuvorderst an zwei Quellen: als erstes selbstverständlich am Koran. Dann kommt aber schon der Prophet Mohammed.“

    „Dr. Ayse Basol(Anm.: Türkin Ayse Basol-Gürdal*) lehrt am
    Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der
    Uni Frankfurt, Goethe-Universität.“
    (deutschlandfunk.de)
    https://www.eugen-biser-stiftung.de/files/nuernberger_schuelerinnen_4.jpg

    *Doktorarbeit:

    Bibliographic Metadata
    Title
    „Allah ist das Licht von Himmel und Erde“ : der Lichtvers Sura 24 an-Nur 35 ; seine Bedeutung im Kontext der Offenbarung und Grundzüge seiner Auslegung in der islamischen Gelehrsamkeit / Ayse Basol-Gürdal
    Author Basol-Gürdal, Ayse Search Wikipedia for Ayse Basol-Gürdal
    Published Berlin : Schwarz, 2008
    Edition
    1. Aufl.
    Description 155 S.
    Institutional Note Zugl.: Göttingen, Univ., Diss., 2007
    Language German
    Series Islamkundliche Untersuchungen ; 286
    Keywords Islam [DNB] Search Wikipedia for Islam / Koran [DNB] Search Wikipedia for Koran / Koran [DNB] Search Wikipedia for Koran
    Electronic Edition
    Halle (Saale) : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 2017
    URN urn:nbn:de:gbv:3:5-14306 Persistent Identifier (URN)
    Links
    Download Allah ist das Licht von Himmel und Erde [95.80 mb]
    Reference
    Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
    +http://menadoc.bibliothek.uni-halle.de/iud/content/titleinfo/263054?lang=en

  112. Hier gibts das Hetzblatt nicht, wo ich einkauf, sonst lägs schon unterm Regal!
    Holt es raus und entsorgt es einfach im Müll!

  113. Was ich bei besten Willen nicht verstehen kann, daß es so viele Homophobe und Antisemeschtische Muslime nach den angeblichen rassistischen Deutschland zieht? Kann mir Jemand hier auf PI das erklären . ich blick da nicht mehr durch!!

  114. Wir Deutschen werden vom Merkel-Regime flächendeckend bespitzelt und ausgespäht. Die Polizisten mit Maschinenpistolen stehen aber immer erst nach solchen Aktionen der Party- & Eventszene auf den Straßen rum. Das ist eindeutig zu spät. Der Bürger ist, wenn er überleben will, zum Handeln gezwungen.

    Warum werden zum Beispiel nicht Maschinenpistolen in speziellen Halterungen für Bürger u. solche Fälle gleich präventiv an prekären Stellen angebracht? Denkt dabei nur mal an Feuerlöscher! Die sind doch auch überall und per Gesetz vorhanden. Wenn die zivilcouragierten Jungs vor Ort so eine Möglichkeit gehabt hätten, vielleicht wäre nur ein Opfer zu beklagen gewesen. Also ich bin für solche Formen der Gefahrenabwehr sehr aufgeschlossen.

    Die Polizei dokumentiert und verwaltet solche Vorgänge nur. Von Schutz der Bevölkerung kann schon lange keine Rede mehr sein. Eigentlich eine der Kernaufgaben des Staates. Aber was kann man schon von solch Kreaturen wie Seehofer u. Haldenwang verlangen? Wie wir tatsächlich sehen: NICHTS!

  115. 2012 war unter Wissenden bekannt, daß ein Drittel der Somalier geistig gestört ist, Studie der WHO 2011.
    https://eidgenossen.wordpress.com/tag/weltgesundheitsorganisation-who/
    hier stand ein Exzerpt des Buches U.Ulfkotte: Albtraum Zuwanderung.2012, daraus war Seite 89 zitiert. Die Seite wurde aber inzwischen gelöscht, heißt es bei der URL.
    Auch die Anmerkungen zu dem Buch von Ulfkotte, albtraum-zuwanderung.de, nur im Internet, gibt es anscheinend nicht mehr.
    Was mich aber wirklich erschütterte, ich habe in 2 Suchmaschinene, google und duckduckgo gesucht: „Somalia Drittel der Bevölkerung psychisch gestört“, Ergebnis 9 von 10 Ergebnisse bezogen sich auf Deutschland. d.h. die löschen Tag und Nacht , Jahr für Jahr alles Kritische.

  116. Ein „Flüchtling“ stößt ein Kind vor einen einfahrenden Zug, ein Arzt wird in seiner Praxis von einem „Flüchtling“ niedergemetzelt, ein „Flüchtling“ tötet mit einem LKW etliche Menschen auf einem Weihnachtsmarkt, ein „Flüchtling“ schlachtet unschuldige Menschen in Würzburg ab usw. usf.

    Wann steht Merkel endlich wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht?

  117. Die Nachrichten der „öffentlich-rechtlichen“ Medien gleichen sich seit Jahren (!) immer wieder, obwohl der islamische Terror von importierten muslimischen „Schutzsuchenden“ aufgrund der Anweisungen in ihrem „heiligen“ Koran eindeutig ist und zum Töten der „Ungläubigen“ aufruft.

    So wird vom zwangsbezahlten „Deutschlandfunk“, der wohl zum hundertsten Mal in seinen Nachrichten den Verbrecher Georg Floyd zuerst nennt, erst heute darüber berichtet, dass „ein Mann“ bei einem „Messerangriff“ Menschen tötete. Näheres sei nicht bekannt, obwohl im Internet schon gestern darüber berichtet wurde.

    Nebenbei wurde aber vorsichtig angedeutet, obwohl der Täter doch gänzlich unbekannt war (!), dass er wohl „psychisch krank sei“ und dass es sich wohl um einen Afrikaner handele, der längst hätte abgeschoben werden sollen. Und dann noch ganz vorsichtig nachgeschoben und in Frage gestellt: Ein Zeuge habe wohl gehört, dass der Täter „Allahu akbar“ gerufen habe – „Gott ist groß“.

    Jeder wache Mensch weiß inzwischen, dass es wieder ein Messer-Mord von einem Angehörigen der „Friedensreligion“ war, die Merkel millionenfach nach Deutschland einlud, der selbstverständlich „psychisch krank“ sei etc. Jeder weiß inzwischen auch, dass „allahu akbar“ nicht „Gott ist groß“ heißt, sondern „Allah ist größer“, nämlich größer als GOTT, der Himmel und Erde geschaffen hat und von Juden und Christen als der alleinige GOTT verehrt und angebetet wird, der sich in dem MESSIAS JESUS CHRISTUS und in Seinem WORT allen Menschen geoffenbart hat. Das bezeugen auch viele ehemalige Muslime, die an IHN zum Glauben gekommen sind.

    Wir werden also weiterhin ziemlich dreist von den zwangsbezahlten Staatsmedien in die Irre geführt. Das muss endlich ein Ende finden!

  118. friedel_1830 26. Juni 2021 at 11:37

    .

    An: ghazawat 26. Juni 2021 at 10:57 h

    .

    (…. Es ist völlig aussichtslos. Wenn Sie die CO2 Lüge anzweifeln, sind Sie ein wissenschaftlich toter Mann. Er steckt so viel Geld dahinter, dass sich niemand leisten kann, der church of global warming zu widersprechen. Fragen sie Frau Dr Merkel! )

    ________________________________

    Danke für Ihre Antwort an mich.

    Ich sehe es etwas anders als Sie, obwohl ich mich beim CO2-Thema nicht so gut auskenne.

    Es gab vor einiger Zeit die Erklärung von 500 Wissenschaftlern weltweit, daß der Klimawandel nicht menschengemacht ist.

    Weiter hat vor kurzem hier ein anderer Forist eine riesige Meta-Analyse über verschiedene CO2-Studien eingestellt, wobei er nachwies, daß viele hochwertige entlastende Einzelstudien einfach weggelassen wurden, damit das CO2-Märchen weiter Bestand hat.

    Wollen Sie wirklich wissen, wieso wir heute in den heißesten Jahren aller Zeiten leben?

    Wirklich?

    Es ist die Referenzperiode, auf die sich unsere Temperatur bezieht. Aus irgendwelchen Gründen verwenden wir die Zeit von 1960 bis 1990 als Referenzperiode. Es gibt einige sarkastische Wissenschaftler, die weisen darauf hin, dass es zu der Zeit besonders kalt war und die Diskussion über die neue Eiszeit auf dem Höhepunkt.

    Nach dieser Referenzperiode ist es heute geringfügig wärmer. (Kunststück! Nein, CO2 ist völlig unschuldig)

    Man könnte auch die Referenzperiode von 1979 bis 2000 nehmen, müsste aber mit dem wunderschönen Fakt leben, dass es heute kälter ist.

    Völlig eindeutig und auch wissenschaftlich belegt. Da Sie aber niemand irritieren will und Sie Ihren unerschütterlichen Glauben an den Segen der CO2-Bepreisung behalten sollen, sorgt man für besonders kalte Temperatur Daten in der Vergangenheit, damit es heute wärmer aussieht.

    https://electroverse.net/earths-temperature-is-running-below-the-1979-2000-baseline/

    Es ist unglaublich, mit welchem Aufwand Daten gefälscht werden, damit es so aussieht, als würde es wärmer.

    Sie interessieren sich für Phänologie? Suchen Sie nach der hochinteressanten „Hamburger Forsythienblüte“ und stellen Sie fest, dass sich die Blüte nach hinten verschiebt, weil es schlichtweg kälter wird. Sie können das nicht glauben? Bravo ein guter Anfang, zum Thema Klima dürfen Sie praktisch überhaupt nichts glauben, nicht einmal der Wetterbericht!

    Oft genug wiederholt, macht Falsches wahr?
    Vorsicht, wenn sich 97 Prozent aller Wissenschaftler einig sind …

    ➡ Der Spiegel hat in seinen glanzvolleren alten Tagen erzählt, wie diese Fake-News-Nummer aufkam.

    ( https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-97-prozent-konsens-bei-klimaforschern-in-der-kritik-a-992213.html )

    Die willkürlich zusammengeschluderten „97 Prozent-Konsens“-Lüge des Psychologen Cook: 118 willkürlich rausgepickte Arbeiten (von 12.000) bilden den „97%-Konsens“:

    Cook und seine Kollegen hatten knapp 12.000 Beiträge aus den Jahren 1991 bis 2011 gesammelt. Die sollten in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, welche »Haltung« sie zum Klimawandel einnehmen. Weil auch 12.000 Arbeiten eine Menge Leseaufwand bedeuten, haben das »Bürger« in einem »citizen science project« getan. Wer genau, wie und nach welchen Kriterien, ist nicht bekannt.

    Dann werfen sie jene Beiträge in den Papierkorb, die keinen Einfluss des Menschen sehen. Das sind rund 66 Prozent jener 12.000 Beiträge. Die willkürlich übrig gebliebenen 4.014 Beiträge teilen sie dann in eine pro und contra Kategorie. Sie finden nur 118 Arbeiten in der contra-Kategorie. Macht jene berühmten 97,06 Prozent.

    *https://www.tichyseinblick.de/meinungen/vorsicht-wenn-sich-97-prozent-aller-wissenschaftler-einig-sind/

    *https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/27/der-97-konsens-eine-kurze-geschichte-des-wissenschaftsbetruges/

  119. Irminsul
    26. Juni 2021 at 12:00
    Wo sind Herbert Grölemeyer ….
    ++++

    Man munkelt, dass er an einer dicken Pellkartoffel, die er ständig beim Singen im Hals hat, einfach erstickt! 🙁

  120. friedel_1830 26. Juni 2021 at 10:51
    … Bahlsens „Afrika“ – Kekse“ ( => Perpetuum)

    Das Wort „Somalia“ ist voll rassistisch!!!
    Es kommen sofort rassistische Vorurteil hoch bzgl. Piraterie gegen Ungläubige Weiße, IQ=68, internen rassistischem Kämpfen (Darod, Hawiye, Dir, Isaaq gegen Rahanweyn), Verehrung vom mörderischen Dschihadisten Mohammed (al-Shabaab: Mordversuch gegen Mohammed-Karikaturisten Kurt Westergaard, Dschihad-Angriff auf Mal Nairobi, Anschlag auf katholische Kirche, …).

    Klarer Fall, dies rassistische [S-Wort] muss umgehend verboten werden, um das Problem nachhaltig zu lösen!!!
    Ein guter Vorschlag besteht darin, das Land in Zukunft als BahlsenPerpetuum zu bezeichnen.
    Dieser gläubige Aktivist kam also aus BahlsenPerpetuum.
    :mrgreen:

  121. T.Acheles 26. Juni 2021 at 12:17 Kleine Korrektur:
    Dieser gläubige Aktivist kam also aus BahlsenPerpetuum.
    Wer weiterhin das rassistische [S-Wort] verwendet ist ein Rassist und gehört in den Gulag
    (oder Zwangsberieselung GEZirnwäsche)
    zur Reinigung seiner Seele.

  122. Deutschland importiert Islamismus
    In Deutschland leben rund 600 Islamisten, denen die Behörden Anschläge zutrauen. Das sind fast sechsmal mehr potenzielle muslimische Terroristen als noch im Jahr 2010. Der Zusammenhang mit der verfehlten Asylpolitik ist offensichtlich. Politiker und die Meinungsmacher kaprizieren sich aber lieber auf andere Themen. Von Jonas Hermann. Weiterlesen auf archive.ph

  123. @ Anita Steiner 26. Juni 2021 at 12:14
    Ist doch ganz einfach. In Deutschland gibt es Gehalt für alle, heißt Sozialhilfe. Hier kann man ohne zu arbeiten auf Kosten der dummen Deutschen luxusversorgt leben. Und für Probleme mit Ungläubigen, Juden oder Schwulen gibt es doch lange Messer, siehe Dresden und Würzburg. Irgendeiner Beschäftigung muss man zum Zeitvertreib doch nachgehen. Und hat man einen abgestochen, erhält man, wenn man wieder aus dem Knast kommt, den deutschen Pass geschenkt. Dann hat man sich ja lange genug in Deutschland aufgehalten und ist bestens integriert.

  124. Ob der Neger wirklich 24 Jahre alt ist und wirklich aus Somalia kommt ist auch noch lange nicht sicher.

    Wer weiß schon genau welche Fake-Namen von Illegalen angegeben werden, wobei das BRD-Regime unzweifelhaft gern bei der Ausstellung falscher Identitäten behilflich war/ist.

  125. Immer wieder Freitags, kommt die er inner ung dedel dedel dedel tä tä tä tää

  126. Konnte nicht anders und mein Zorn entlud sich auf einen entsprechenden youtube Bericht folgendermaßen:

    Hallo Verfassungsschutz – erwarte euren Besuch, denn ich nenne diese kriminelle Messerfachkraft einen lebensuntüchtigen Neger-Strauchdieb, der hier nichts verloren hat und zum Teufel gejagt werden sollte. Besuch mit SEK-Unterstützung empfohlen, ich trage stets mein Schweizer Taschenmesser bei mir und mein frfeundliches, gesprächsbereites Wesen könnte nur das Tarnverhalten eines ultrarechtsextremen Neonazis sein.
    Hallo ihr indoktrinierten Moral-Kontrollettis von youtube, ihr müsst diesen, meinen Beitrag nach euren pseudopolitisierten Heuchelgesetzen sofort löschen, denn nach eurer pervertierten Logok bin ich als alter, weißer Mann nicht nur an diesem Vorfall eines traumatisierten Hilfesuchenden, sondern auch an allem Elend in dieser Welt schuld.

  127. @ T.Acheles 26. Juni 2021 at 12:21
    Der Keks heißt jetzt PERPETUM. Dieses Wort ist eine Neuschöpfung und nicht zu verwechseln mit dem lateinischen perpetuum. Wenn man die aktuellen Nachrichten verfolgt, hat man den Eindruck, dass aus Afrika nur biologischer Sondermüll nach Deutschland kommt.

  128. In Deutschland ist es schön!
    Hat ein Schwarzer Hunger und kein Geld, klaut er ein Messer, sticht ein paar Menschen ab und schon ist er für Jahre besser versorgt, als das mit Arbeit in seiner Heimat je der Fall sein könnte.
    Er trifft Landsleute, mit denen er spielen oder ins Fitness-Studio gehen kann, hat geistliche Betreuung, wird kostenlos gekleidet, die Wäsche wird regelmäßig gereinigt und er bekommt 4 Mahlzeiten am Tag, die er sich sogar noch auswählen kann. Muß er das Gefängnis wieder verlassen, wiederholt er einfach das Spiel. Wenn er Glück hat, verliebt sich noch ein dummes grünes Huhn aus Mitleid in ihn, dann hat er den Jackpot!
    Auf jeden Fall ist für viele Mitbürger der „Käfig der Armut“ enger, als für dieses Mörderschwein die Haftanstalt.

  129. Nun ja, es hätte relativ schnell in Lynchjustiz umschlagen oder ausarten können …
    Man kennt das aus dem vorderen Orient glaube ich…

  130. unbetreutes Denken 26. Juni 2021 at 12:26
    @ T.Acheles 26. Juni 2021 at 12:21
    Der Keks heißt jetzt PERPETUM

    Danke, ja, dann kommt der Aktivist eben aus BahlsenPerpetum
    auch ok.
    :mrgreen:

  131. Nuada 26. Juni 2021 at 11:07

    Unsere Gesetze sind schon weitgehend perfekt, aber eben nicht alle. Ich weiß auch nicht, wie man si perfekte machen könnte. U. u. indem man sie auf die 10 Gebote reduziert, bzw. zumindest das Grundgesetz darauf reduziert. Ich bin ja nicht derjenige der zuerst darauf hingewiesen hat, dass die Grundgesetze immer länger wurden im Laufe der Geschichte (aber eben nicht besser). Alo ich meine, ich habe als Kind verstanden, dass in den 10 Geboten alles drin ist was man zum Leben braucht und beherzigen sollte. Zusammen mit den Aussagen die die wunderbaren Gleichnisse der Bibel machen. Das war mein liebstes Lesebuch bis Karl May (also bis 12 Jahre).

    Und ich mich innerlich noch nie um das Grundgesetz geschert. Es ist ein guter Rahmen (mit Riesen-Schwächen, wie ich mittlerweile weiß). Aber für mich gilt letztlich nur mein Gewissen, was mir aber i.a. erlaubt im Rahmen des Grundgesetzes zu bleiben. Aber auf das Grundgesetz würde ich nicht schwören.
    .

  132. Es hat sich am gestrigen Tag wieder eindrucksvoll bestätigt:

    a) Unter Merkel wurden religiös-durchgeknallte Mörder in unser Land gelassen. Die Gebiete/ Orte wo man sicher ist, nehmen schnell ab.

    b) Wer wissen will, was in unserem Land los ist, kommt mit den öffentlich rechtlichen Medien nicht hin. Dort war der Täter bis in den gestrigen Abend „ein Mann“. Bild-online, pi-news und andere alternative Medien waren ehrlicher, weil vollständiger.

    Es ist mir ein Rätsel, mit welcher selbstgefälligen Kaltschnäuzigkeit die Staatsmedien uns rund 8 Milliarden Euro jährlich an Zwangsabgaben abknöpfen.

  133. lorbas 26. Juni 2021 at 12:32
    Lehrerin entsetzt nach Angriff im Klassenzimmer
    Mein Schüler (13) hat mir den Finger gebrochen

    Christin V. ist Chemie-Lehrerin an der Nelson-Mandela-Schule im südlichen Hamburger Stadtteil Kirchdorf. Es ist dieselbe Schule, an der 2015 ein Afghane (17) einen Mitschüler im Klassenraum erstach.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/angriff-im-klassenzimmer-mein-schueler-13-hat-mir-den-finger-gebrochen-76789680.bild.html

    Das fällt unter die Kategorie:“ er hat mich geschubst, er hat mich gekratzt….“

  134. @unbetreutes Denken 26.
    Danke für die Info; aber da ist auch die linke Ital-Regierung schuldig was die Mittelneerinvasion betrifft laut Salvini , und er wird wiederkommen, dann Merkel ist nicht mehr da, aber Laschet?? oder eine Grüne?? können sich schon mal jetzt warm anziehen, denn die Lega hat mehr als 10% ca 36 % Wahlzustimmung zur CDU

  135. @ Anita Steiner 26. Juni 2021 at 12:14

    1.) Es gibt jede Menge Sozialgeld- u. Versorgung.
    Gewissermaßen Tribut, Dschizya, Dhimmisteuer abholen.

    2.) Einen Kuffar-Staat maximal schädigen

    3.) Korankonform – Mohammed als Vorbild –
    auswandern/Hidschra unternehmen, Dschihad
    leisten u. mit seinem eigenen Blut/körperlichem
    Einsatz die ganze Welt dem Islam unterwerfen.

    Motto des Tag der offenen Moschee(TOM seit 1997) 2016:
    „Hidschra – Migration als Herausforderung und Chance“
    Beispiel Gütersloh 2016 mit Rathausfuzzis u. der
    Konvertitin Julia Ibrahim, eine eifrige Islam-Missionarin
    u. Taqiyya-Meisterin sowie weitere Muslimbruderschafter
    aus dem Islamzentrum Gütersl.:
    https://carl.media/typo3temp/_processed_/csm_eec5c773e76507e455d850b8dd0fcd9f6a393af4-fp-1-91-1-0-0_cc18279a29.jpg

    „Wir haben bewusst den Tag der Deutschen Einheit gewählt, weil er symbolisiert, dass zwei Länder zusammen gekommen [sic] sind. Wir möchten, dass auch die Menschen religionsübergreifend besser zusammenfinden.“
    (Türkin Ayse Aydin: DITIB-Sprecherin zum 12. TOM, 2008)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_offenen_Moschee

  136. @ zweifel 26. Juni 2021 at 12:31

    Nun ja, es hätte relativ schnell in Lynchjustiz umschlagen oder ausarten können …

    Lynchjustiz gestaltet sich ein bisschen schwierig und lebensgefährlich, wenn der zu Lynchende ein langes scharfes Messer mit sich führt und die Lynchenden nur Plastikstühle zur Hand haben.

    @Tolkewitzer 26. Juni 2021 at 12:26

    Hat ein Schwarzer Hunger und kein Geld, klaut er ein Messer, sticht ein paar Menschen ab und schon ist er für Jahre besser versorgt, als das mit Arbeit in seiner Heimat je der Fall sein könnte.
    Er trifft Landsleute, mit denen er spielen oder ins Fitness-Studio gehen kann, hat geistliche Betreuung, wird kostenlos gekleidet, die Wäsche wird regelmäßig gereinigt und er bekommt 4 Mahlzeiten am Tag, die er sich sogar noch auswählen kann. Muß er das Gefängnis wieder verlassen, wiederholt er einfach das Spiel. Wenn er Glück hat, verliebt sich noch ein dummes grünes Huhn aus Mitleid in ihn, dann hat er den Jackpot!
    Auf jeden Fall ist für viele Mitbürger der „Käfig der Armut“ enger, als für dieses Mörderschwein die Haftanstalt.

    Das ist alles richtig.

    Und doch ist eine Gefängnisstrafe für einen Deutschen (mit nur ganz wengien Ausnahmen) eine Katastrophe, die er um jeden Preis vermeiden will. Für Deutsche reicht die Abschreckung durch das vorhandene Justizsystem vollkommen aus, um die Kriminalität unter Deutschen – vor allem die Gewaltkriminalität – sehr niedrig zu halten. Ein schärferes Justizsystem wäre für Deutsche nichts weiter als unnötige Brutalität, die keinen Sicherheitsnutzen mehr bringen würde, sondern möglicherweise sogar eher noch zu einer unerwünschten Verrohung unter Deutschen führen würde.

    Ich habe das fett hervorgehobene penetrant wiederholt, weil das der Punkt ist. Unser Strafrecht ist für Deutsche geeignet. Nicht für Somalier.

    Und wenn er vor Gericht steht und ein Psychiater wird gebeten, ein Gutachten abzugeben? Glaubt jemand hier, dann kann dieser Psychiater wahrheitsgemäß (!) im Zeugenstand aussagen, dieser Typ wäre „normal“?

  137. Tritt-Ihn 26. Juni 2021 at 12:18

    GEZ-Rebell Georg Thiel. Update !
    _____________________
    Haftkosten trägt der WDR.

    Inzwischen sind 14378 Euro aufgelaufen.
    Georg Thiel sitzt jetzt schon seit 4 Monaten in Haft.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/haftkosten-traegt-ausgerechnet-der-wdr-gez-verweigerer-seit-mehr-als-100-tagen-i-76697606.bild.html
    —————————————————————–
    Das muss man sich mal vorstellen!
    Das sind auf ein Jahr gerechnet € 43.134 Haftkosten.
    Solche immensen Kosten entstehen bereits für einen verurteilten Merkelgast der nie und nimmer hätte ins Land gelassen oder schon längst hätte abgeschoben werden müssen.
    Und landet einer dieser psychisch kranken Merkelgäste in der Klapse entstehen noch höhere Kosten.
    Da hätte man das Steuergeld auch in den Gulli werfen können.
    Es wird Zeit dass die Verantwortlichen für diesen Irrsinn zur Rechenschaft gezogen werden.

  138. @ Irminsul 26. Juni 2021 at 11:47

    Er sei vor(!) seinem Dschihadschlag schon psychiatr.
    behandelt worden.

    Ich spekuliere mal, daß er in letzter Zeit überall von Al-Lah, Koran
    u. Dschahiliy(y)a(Heidentum) beseitigen gefaselt hat. Er wird
    in der Obdachlosenunterkunft Extrawürste eingefordert
    u. ständig Suren heruntergeleiert haben. Vielleicht hat er auf
    Schweinefleisch u. Mitbewohner geschimpft, deren Teller ausgekippt,
    verlangt, daß seine Mitbewohner im Ramadan tagsüber fasten
    sollen usw.

    „Wir befinden uns heute in einer Dschahiliya, die wie die Dschahiliya zur Zeit (der Entstehung) des Islam ist, oder noch finsterer. Alles, was uns umgibt, ist Dschahiliya: die Vorstellungen und Glaubensüberzeugungen der Menschen, ihre Gewohnheiten und Bräuche, ihre kulturellen Grundlagen, Künste und Sitten, ihre Regeln und Gesetze. Selbst viel von dem, was wir für islamische Kultur, islamische Nachschlagewerke, islamische Philosophie und islamisches Denken halten, ist in Wirklichkeit ein Werk der Dschahiliya! – Die Dschahiliya ist keine Zeitperiode, sondern vielmehr ein Zustand, der immer dann zurückkehrt, wenn die Gesellschaft vom Weg des Islams abweicht. Das gilt in gleicher Weise für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.“
    (Sayyid Qutb: Wegzeichen)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dsch%C4%81hil%C4%ABya

  139. BILD berichtet, beim Täter wurde ISIS Material gefunden, und er habe den „Dschihad“ gegen ungläubige Frauen ausführen wollen. Also eindeutig ein Islam-Terroranschlag. Psychisch gestört sind die ohnehin alle.

  140. “ AggroMom 26. Juni 2021 at 12:33

    https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

    Auf der IQ-Karte erscheint Somalia gleich gar nicht.
    Durchschnitts-IQ Somalia 70

    War der „Würzburger“ jetzt eher die Astrophysiker-Fachkraft oder das Gehirn-Chirurg-Goldstück?“
    Unter 70 hat man in der BRD automatisch einen „Jagdschein“, gilt also als nicht zurechnungsfähig, da klinisch schwachsinnig.

  141. @ T.Acheles 26. Juni 2021 at 12:32
    Sorry, ich wollte nicht klugscheißen, aber ich möchte den Eindruck vermeiden, dass es bei den hirnlosen Keksbäckern jemand gibt, der so viel Bildung hat, dass er Latein kann. In der Marketingabteilung sitzen nur schwachsinnige Ideologen, die bestimmt bald den Keks auch noch als Keks:in gendern.

  142. Mit den ´Zweiten islamisiert man besser (Forum am Freitag) , bitte schaltet euren Sender ins Ausland via SAT ab, nur noch Peinlich für den Rest der Welt
    ——-
    Ihr wisst schon von mir gepostet, ausserhalb D/ kann man die ÖR deutschen Sender gratis empfangen, wenn aber ein ÖSI oder Schweitzer oder Italiener sein ÖR-Sender von seiner Heimat in der BRD empfangen möchte , (siehe Verschlüsselung auf der SAT-Astra 19 Liste) muss er sich einen Decorder kaufen, ist dieser Gratis-Empfang dieser deutschen Lügensender im Ausland überhaupt Gestzeskonform?, wenn mann für Alle ÖR -Sender anderer EU-Staaten , wenn man nicht dort Wohnt bezahlen muß?oder liegt da eine Taktik dahinter, daß man sonst nicht politische Deutsche Indkoktrierung gut genug verbreiten kann? Klar doch, wer würde den gern für diesen linken Lügenscheiss im Ausland bedauerndernderweise bezahlen müssen, wie zum Beispiel ein ÖSI in Hamburg für den ORF-Rotfunk?

  143. @ lorbas 26. Juni 2021 at 12:32
    „Lehrerin …Finger gebrochen…Nelson-Mandela-Schule…2015 ein Afghane (17)
    einen Mitschüler im Klassenraum erstach.“

    realsatire und erfolgsbeweis des ideologisch zwanghaften irrglaubens der altparteien
    an integrierbarkeit baertiger mit vormodern-patriarchalischer sub-sozialisierung.

  144. …gar Gedanken an Auswandern sind keine Option.
    ######

    doch, das ist eine Option. Heute habe ich auf der Straße mit einem Geschäftsmann gesprochen. Er bricht seine Zelte hier ab. Und viele Weitere werden folgen.
    Ich gucke auch schon. Relativ preiswert: Teneriffa.

  145. Um die bisherigen Opfer tut es mir wirklich leid. Auch um die künftigen Opfer, die es zu 100% geben wird.
    So schlimm es klingt, aber erst wenn genug Tote gestapelt werden, dann wird der in seiner Herrlichkeit selbstbesoffene Deutsche aufwachen und die Ordnung wieder herstellen. Bis dahin wählt er grün, rot odergrüne CDU/CSU.
    Wahrscheinlich ist das von mir Geschriebene bereits wieder eine Straftat.

  146. @ unbetreutes Denken 26. Juni 2021 at 13:23
    @ T.Acheles 26. Juni 2021 at 12:32
    „hirnlosen Keksbäckern…Keks auch noch als Keks:in gendern.“

    das wort cake ist englisch , und wurde vom keksbaecker b. umgedeutscht.
    https://www.welt.de/geschichte/article113175915/Wie-Hermann-Bahlsen-einst-das-Wort-Keks-erfand.html

    davon ab, beneide ich die angelsachsen um ihre linguistische geschlechtsneutralitaet.
    ein keksbaecker, polizist, praeside, islam-terrorist oder blmlgbtx-geschlechtsforscher
    hat dort genau eine taetigkeitsbezeichnung, egal ob mit oder ohne sagg.

  147. @Bobby Eichner auf Twitter -Antwort sind Sie total Links verblödet? sind die Alle hier zugereisten Muslime in der ital.Kriminalstatistik zu Fuß über das Wasser gelaufen, wie Jesus über das Rote Meer?, du kannst gerne BRD-Deutsche für dumm verkaufen, aber mich nicht!!Du kannst hier selbst dir die islamischen Nationaltäten herausfiltern
    https://www.giustizia.it/giustizia/it/mg_1_14_1.page

  148. @ LEUKOZYT 26. Juni 2021 at 14:05

    Bahlsen u. der xenophile Zeitgeist gehen mir auf den Keks.
    😀

  149. Nuada 26. Juni 2021 at 12:06

    (…)

    Damit sind die bayerischen Politiker mit ihrem Lob der Passanten auf der sicheren Seite und beim Merkur hat ein übereifriger Schreiberling versehentlich ins Klo gegriffen.
    ________________________

    Ins Klo gegriffen auf jeden Fall, aber versehentlich glaube ich eher nicht.

  150. @ Anita Steiner 26. Juni 2021 at 14:09

    Sie versäumen keinen Tag, mehrmals Deutsche
    zu beschimpfen. Schaffen Sie doch endlich Ihren
    deutschen Nachnamen ab u. legen Sie sich einen
    italienischen zu, falls sie in der Realität nicht eh
    schon einen solchen haben! Dann wären Sie
    wenigstens konsequent.

    https://pbs.twimg.com/media/E4m6QrlVcAAqvuy.png

    Ich könnte übrigens viele deutsche Politiker
    u. Blogger zitieren, die einwanderungskritisch
    sind, dazu braucht es keine italienisierten
    Südtiroler als Beispiel. Genausogut könnte
    ich Ihnen vorwerfen, daß sich die Südtiroler
    mit der Romregierung arrangierten, ohne zu
    differenzieren. Das wäre genauso gemein.

    https://pbs.twimg.com/media/E4wK0aCXwAgJXjp.jpg:large

  151. Heisenberg73 26. Juni 2021 at 13:14
    BILD berichtet, beim Täter wurde ISIS … Dschihad

    Bild frägt: ABER was steckt hinter der Bluttag von Würzburg?
    Antwort: ISIS
    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/nach-horrortat-in-wuerzburg-polizei-findet-isis-material-in-heim-des-messer-kill-76888190,view=conversionToLogin.bild.html

    ABER: was steckt hinter ISIS?
    Antwort: ISIS ist die kollektive Pflicht aller friedlichen und unpolitischen Verehrer vom Dschihadisten Mohammed.

    Oder wie soll ich wiki/Dschihad verstehen?

  152. Den Familien und Angehörigen der Opfer mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl. Den Verletzten wünsche ich baldige und vollständige Genesung.

  153. Anita Steiner
    26. Juni 2021 at 11:26
    Mein Bekannter hat folgen Tweet abgesetzt
    Sobald nur einer von eurer Seenotschleppermafia eingeschleuster Migrant, jemand in meiner Famillie und Verwandtschaft tätlich angegriffen hat, bekommt Eure Reg. eine Klage auf den Hals , die sich gewaschen hat,@ Rakete und CO!
    ========

    Kann schnell passieren, leider auch bei Euch/Ihnen im schönenTirol:

    https://www.unsertirol24.com/2021/06/26/brixen-vier-angreifer-gehen-auf-paar-los/

    SÜDTIROL 26.06.2021 13:17 Uhr

    Brixen: Vier Angreifer gehen auf Paar los

    Die Ordnungshüter konnten aufgrund eines Vorfalles am späten Abend des 14. Juni, vier Personen – darunter drei Minderjährige – identifizieren. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt.

    Grosse Lauben in Brixen (Bild. Stadtwerke Brixen)
    Nachdem am späten Abend des 14. Juni ein Paar aus Brixen ohne scheinbar nachvollziehbarem Grund von mehreren Personen im Stadtzentrum attackiert worden war und dem Mann dabei schwere Verletzungen zugefügt wurden, konnten die Ordnungshüter von Brixen die Täter nun identifizieren.[…]

  154. Dass Balsens Afrika Keks jetzt Perpetum und nicht Perpetuum heisst, wie es richtig wäre, ist sicher die Folge zahlloser Bildungs- und Rechtschreibreformen.
    Frau Baerbock wird sicher bald von der Deutschen Automobilindustrie verlangen, dass die endlich das Perpetum Mobil bauen. Ohne Kobolde und ohne Klimaausstoß.

  155. Oooch, der arme Bub….er kann ja als Bewährungsauflage beim Merkur die Hauspost austragen – und öffnen, mit dem Werkzeug dazu kennt er sich ja schon gut aus.

    Was hätten die Linksextremisten und „Anti“Rassisten vom „Merkur“ erst geschrieben, wenn zivilcouragierte Bürger den Black Lifetaker wirklich ernsthaft bekämpft hätten, anstatt ihn „nur“* abzulenken?
    „Pogromstimmung im rassistischen Würzburg“

    *Nicht falschverstehen, bereits das Ablenken eines Messerstechers durch unbewaffnete Bürger ist eine sehr mutige Leistung.

  156. Germania® (Odin statt Lenin) 26. Juni 2021 at 14:31

    Dass Balsens Afrika Keks jetzt Perpetum und nicht Perpetuum heisst, wie es richtig wäre, ist sicher die Folge zahlloser Bildungs- und Rechtschreibreformen.

    Naja, man kann „perpetuum“ auch mit „immer gleichbleibend, sich nicht weiterentwickelnd“ übersetzen und das im Bezug auf Afrika ist schon recht hintersinnig.

  157. Vaterlandsverschönerer:

    “Aber wieso tut der dann so als wolle er zuschlagen..”

    Weil er sonst wahrscheinlich eine Anklage wegen Körperverletzung bekommen würde.
    Man darf doch dem armen Amokläufer nicht in die Quere kommen.

  158. Der Grat an Verblödung gerade unter Journalisten-Simulanten hat ein für Empathie fähigen Menschen* ein unfassbares Ausmaß angenommen.
    )* egal welche Hautfarbe die Evolution ihnen verpasst hat

  159. Selberdenker 26. Juni 2021 at 11:30
    Die Passanten, die sich den Messermörder da beschäftigt haben, bis die Polizei kam, waren alle Männer.
    Man könnte also noch von „toxischer Männlichkeit“ reden.
    ………………………………………………………………………………………
    Männer ?!?
    Richige Männer häten nicht die Bullerei gerufen, sondern die Müllabuhr.

  160. Win-chester 26. Juni 2021 at 15:12

    Und was macht die Müllabfuhr, wenn man denen ☣️ hinlegt? Sie ruft das Ordnungsamt und die Trachtengruppe.

  161. @Visiting 26. Juni 2021 at 14:14:

    Ins Klo gegriffen auf jeden Fall, aber versehentlich glaube ich eher nicht.

    Ja, das habe ich nicht ganz korrekt ausgedrückt.

    Ich glaube auch, dass der eine Absicht verfolgt hat, „unfassbare Jagdszenen“ rutscht nicht einfach so raus. Das versehen oder besser der Irrtum ist ihm bei der Lageeinschätzung passiert. Wenn einer drei Leute abgestochen hat und immer noch mit dem Messer rumfuchtelt, kann man die Nummer, die in Chemnitz ging, nicht mehr abziehen. Das wäre kontraproduktiv, Die Leitmedien und die Politiker haben das kapiert, der Merkur nicht.

  162. Josua777 26. Juni 2021 at 09:19
    Ja, habe hier in Weißrussland seit Monaten nur einen offen erkennbaren Muslim gesehen (Mutter mit Kopftuch, evtl. aus einer nahegelegenen Botschaft). Die haben vor einigen Jahren mal Ärger gemacht und bekamen gut Ärger zurück, seitdem ist das Problem hier gelöst. Wer mal hier sich entspannen möchte, willkommen, Minsk ist eine freundliche, saubere und schöne Stadt und Weißrussland freut sich über Investitionen.

    Komisch in der Nachbarstadt (Kleinstadt) wo ich wohne gibt es ein Viertel wo früher Deutsche und Amerikanische Soldaten mit Ihren Familien gewohnt haben.
    Nach dem Abzug des Militär hat sich diese Stadt schon früh an der Migration Industrie beteiligt.
    Angefangen mit Russen, Polen nun auch die restliche Welt.
    Es wurden neue Wohnheime gebaut aber zuerst die Militärwohnungen bezogen.
    Genau in diesen Wohneinheiten sieht man viele Autokennzeichen mit BY Aufdruck und es schaut aus wie in einem Getto überall Müll und Unordnung, Gestalten die ich am Abend auch nicht alleine begegnen möchte.

  163. Der Merkur ist einfach nur die Bussi-Version der tz. Quasi die Vorlage für Baby Schimmerlos von Kir-Royal.
    Gibts von dem Massenmörder eigentlich schon ein Foto. Einfach weil angebliches Alter von 24 mit dem grundsätzlich bemi Eintsunamien 17 Jahre der allahmeisten Asylbetrüger korrespondiert. Vermutlich darf man da ruhig noch 15 Jahre drauftun. Unabhängig davon ist auf jeden Fall Erwachsenenstrafrecht angebracht.

    Danielleveline 26. Juni 2021 at 12:14; Hier mal 2 Links des Buches. Ich hoffe, man darf die posten sonst könnt ihrs ja löschen.
    PDF, 2,27 MB
    https://de.de1lib.org/book/5335164/573263
    EPUB, 891 KB
    https://de.de1lib.org/book/5522286/efecaa

  164. @ Nuada 26. Juni 2021 at 11:07 | Tom62 26. Juni 2021 at 09:38

    zu: „Daß man die Kommentarfunktion unter diesem Machwerk abgeschaltet hat, ändert nichts daran, daß das o. g. Geschmiere den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen dürfte“

    Vergiss es! Ganz sicher erfüllt es diesen Straftatbestand nicht und auch sonst keinen.

    Nein, ich vergesse es ganz bestimmt nicht, da es den Vorwurf einer Volksverhetzung voll und ganz erfüllt, selbst dann, wenn wir dabei nicht auf den bei uns – meiner Ansicht nach – zu großen Teilen unbrauchbar gemachten und verfassungswidrigen Volksverhetzungsparagraphen abstellen würden.

    Manchmal habe ich den Eindruck, es herrscht die Meinung vor, dass unsere Gesetze perfekt sind, und dass unverständliche , empörende Gerichtsurteile (oder andere juristische Entscheidungen) lediglich auf unfähige und/oder böswillige Menschen zurückzuführen sind, die diese perfekten Gesetze ignorieren oder falsch anwenden. Diese Menschen gibt es zweifellos, aber sehr oft liegt es nicht an Staatsanwälten oder Richtern, sondern an den Gesetzen an sich, an die sie gebunden sind. Die sind alles andere als perfekt!

    Insbesondere den Volksverhetzungsparagrafen sollte man sich mindestens im Wortlaut ansehen und möglichst noch Erläuterungen lesen, wie er von hohen Gerichtsintanzen aufgefasst und gehandhabt wird. Wer das nicht möchte, kann sich an die Faustregel halten, dass dieser Paragraf NIE zum Vorteil von Deutschen eingesetzt werden kann. Viel eher kann es passieren, dass jemand sich plötzlich fassungslos selber mit dem Vorwurf der Volksverhetzung konfrontiert sieht, obwohl er nichts gemacht hat, das man landläufig mit dem Wort „Verhetzung“ in Verbindung bringt. Auf sozialen Medien ist die Gefahr besonders hoch.

    Ich bin da ganz bei Ihnen. Was Sie aber übersehen, ist die Möglichkeit und Notwenigkeit einer Reform, die Volksverhetzung tatsächlich dort ahndet, wo sie auftritt, und nicht dort, wo sie nicht auftritt. Mit einer bloßen Abschaffung hingegen, wie einige fordern, ist nichts gewonnen. Es wird ja gehetzt, um das Volk zu spalten. Das es Volksverhetzung gibt, ist also leider Tatsache. Würde man einen solchen (reformierten) Paragraphen dazu korrekt anwenden, hätten die Gerichte sehr, sehr viel zu tun, und die weit überragende Mehrheit derer, die in den Gerichtssälen die Anklagebänke belegen würden, wären sicherlich keine Leute, die man heute unter „Rechts“ subsumiert, die heute so überlauten Verantwortlichen in Altparteien, Behörden, Regierung und deren Haus- und Hofmedien eingeschlossen.

  165. @ Nuada 26. Juni 2021 at 11:07 | Tom62 26. Juni 2021 at 09:38

    zu: „Daß man die Kommentarfunktion unter diesem Machwerk abgeschaltet hat, ändert nichts daran, daß das o. g. Geschmiere den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen dürfte“

    Vergiss es! Ganz sicher erfüllt es diesen Straftatbestand nicht und auch sonst keinen.

    Nein, ich vergesse es ganz bestimmt nicht, da es den Vorwurf einer Volksverhetzung voll und ganz erfüllt, selbst dann, wenn wir dabei nicht auf den bei uns – meiner Ansicht nach – zu großen Teilen unbrauchbar gemachten und verfassungswidrigen Volksverhetzungsparagraphen abstellen würden.

    Manchmal habe ich den Eindruck, es herrscht die Meinung vor, dass unsere Gesetze perfekt sind, und dass unverständliche , empörende Gerichtsurteile (oder andere juristische Entscheidungen) lediglich auf unfähige und/oder böswillige Menschen zurückzuführen sind, die diese perfekten Gesetze ignorieren oder falsch anwenden. Diese Menschen gibt es zweifellos, aber sehr oft liegt es nicht an Staatsanwälten oder Richtern, sondern an den Gesetzen an sich, an die sie gebunden sind. Die sind alles andere als perfekt!

    Insbesondere den Volksverhetzungsparagrafen sollte man sich mindestens im Wortlaut ansehen und möglichst noch Erläuterungen lesen, wie er von hohen Gerichtsintanzen aufgefasst und gehandhabt wird. Wer das nicht möchte, kann sich an die Faustregel halten, dass dieser Paragraf NIE zum Vorteil von Deutschen eingesetzt werden kann. Viel eher kann es passieren, dass jemand sich plötzlich fassungslos selber mit dem Vorwurf der Volksverhetzung konfrontiert sieht, obwohl er nichts gemacht hat, das man landläufig mit dem Wort „Verhetzung“ in Verbindung bringt. Auf sozialen Medien ist die Gefahr besonders hoch.

    Ich bin da ganz bei Ihnen. Was Sie aber übersehen, ist die Möglichkeit und Notwenigkeit einer Reform, die Volksverhetzung tatsächlich dort ahndet, wo sie auftritt, und nicht dort, wo sie nicht auftritt. Mit einer bloßen Abschaffung hingegen, wie einige fordern, ist nichts gewonnen. Es wird ja gehetzt, um das Volk zu spalten. Das es Volksverhetzung gibt, ist also leider Tatsache. Würde man einen solchen (reformierten) Paragraphen dazu korrekt anwenden, hätten die Gerichte sehr, sehr viel zu tun, und die weit überragende Mehrheit derer, die in den Gerichtssälen die Anklagebänke belegen würden, wären sicherlich keine Leute, die man heute unter „Rechts“ subsumiert, die heute so überlauten Verantwortlichen in Altparteien, Behörden, Regierung und deren Haus- und Hofmedien eingeschlossen.

  166. Win-chester
    26. Juni 2021 at 15:12

    Selberdenker 26. Juni 2021 at 11:30
    Die Passanten, die sich den Messermörder da beschäftigt haben, bis die Polizei kam, waren alle Männer.
    Man könnte also noch von „toxischer Männlichkeit“ reden.
    ………………………………………………………………………………………
    Männer ?!?
    Richige Männer häten nicht die Bullerei gerufen, sondern die Müllabuhr.

    Da mich viele der Kommentare emotional stark berührt haben, auch hier an dieser Stelle, mein Beileid an die Hinterbliebenen und Genesung an die Überlebendenden Opfer.

    Wenn ich wollte wie ich es meine, wäre das kein für die Müllabfuhrfall, sondern nur für den Leichenwagen. Wer die letzten Jahre aufmerksam solche Fälle verfolgt hat, der muß feststellen, daß in vielen Fällen Täterschutz vor Opferschutz medial propagiert wird.
    Ich persönlich propagiere für 9mm final.

  167. Diesen Merkur habe ich früher als konservatives Blatt wahrgenommen. Heute sind es nur noch die Kommentare des Chefredakteurs Anastasiadis, die einen konservativen Touch erkennen lassen. Sonst ist dieses Blatt durchgehend tief grünrot mit dauerndem Gendersprech im Online-Auftritt.
    Ganz übel ist die Lösch-Mannschaft, die über die Kommentare wacht. Kein Wunder, wenn das zum guten Teil Afrikaner sind . Da wird alles rigoros gelöscht, was sich nicht freudig mit der afrikanischen zuwanderung beschäftigt. Da darfst Du nicht mal auf die Landkarte verweisen und Afrika in seiner Größe mit Europa vergleichen. So weit sind wir inzwischen im eigenen Land: Wir werden in unserer Meinung rigoros unter dem Deckel gehalten durch die afrikanischen Invasoren.

Comments are closed.