Dieser Afriknaer attackierte in Würzburg mehrere Personen mit einem Messer – mindestens drei Menschen starben, sechs weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Von JOHANNES DANIELS | Schon wieder Würzburg! Und schon wieder ein blutiger Terror-Anschlag auf unschuldige Menschen in einer deutschen Innenstadt mit drei Toten und mindestens sechs zum Teil Schwerverletzten. Und wieder „Allahu Akbar“!

In der Würzburger Innenstadt in der Nähe des Barbarossaplatz kam es am frühen Freitag-Abend zu einem Großeinsatz der Polizei. Ein „Asylbewerber“ griff mit einem Messer wahllos Passanten und Shopping-Bummler an und stach unvermittelt auf diese ein. Laut Zeugen soll er dabei „Allahu Akbar“ gerufen haben. Der afrikanischstämmige Täter wurde durch einen Schuss ins Bein dingfest gemacht, möglicherweise, als er selbst von einer Schusswaffe Gebrauch machen wollte – wie einem Polizei-Tweet zu entnehmen ist.

Unterdessen erklärte die Polizei via Twitter, es gebe „keine Hinweise auf einen zweiten Täter“. Die Polizei teilte mit, dass der Bereich um den Barbarossaplatz gesperrt ist und forderte die Menschen auf, das Gebiet zu meiden, keine Tätervermutungen anzustellen und vor allem keine Videos oder Fotos des Täters zu posten. Die ersten berichtenden Mainstreammedien sprechen derzeit von einem „geistig verwirrten mutmaßlichen Täter“ oder von „einem Mann“. Der Somalier befinde sich seit fünf Jahren in Würzburg und sei in den vergangenen Wochen bereits wegen Gewaltbereitschaft aufgefallen, so dass man ihn zwangsweise psychiatrisch behandelte.

Augenzeugen mussten die heimtückischen Morde mitansehen

Derzeit noch nicht gelöschte Videos auf Twitter zeigen den Angreifer. Er ist barfuß und mit einem 25 cm langen Schlachtermesser bewaffnet. Weiter ist zu sehen, wie couragierte Passanten versuchen, den Mörder aufzuhalten. Schreie sind zu hören, ein Mann ruft: „Der hat gerade eine Frau abgestochen.“

Daraufhin werden Stühle geworfen, ein Mann versucht, den Messer-Mann mit einem Stock und seinen bloßen Händen zu stoppen. Ein Augenzeuge berichtet sichtlich schockiert, dass er gesehen hat, wie der Täter einen Passanten mit dem Messer angegriffen und verletzt hat. Auf weiteren Videos sieht man Blutlachen in den Straßen der Würzburger Innenstadt.

Nach lokalen Informationen wurden die Verletzten auf mehrere Krankenhäuser verteilt. Die meisten sollen in der Notaufnahme des Juliusspitals behandelt worden sein. In den Straßen von Würzburg sind immer noch sehr viele Krankenwagen und zahlreiche Einsatzfahrzeuge der Polizei unterwegs. Die Polizei Unterfranken geht von Einzeltäter aus und gibt über zwei Stunden nach der Tat immer noch keine konkreten Infos an die Presse. Lediglich einen Tweet:

„Wir haben einen Tatverdächtigen festgenommen. Derzeit gibt es keine Hinweise auf einen zweiten Täter. Es besteht KEINE Gefahr für die Bevölkerung! Bitte haltet euch mit Mutmaßungen zurück – weitere Informationen folgen“.

Bei einem Anschlag eines afghanischen „minderjährigen unbegleiteten Geflüchteten“ in einer Regionalbahn bei Würzburg wurden im Juli 2016 fünf Passagiere aus Hongkong mit einem Messer und einem Beil verletzt, vier davon schwerst. Ein SEK-Kommando erschoss daraufhin den Täter. Die bayerischen Ermittlungsbehörden gingen von einer islamisch motivierten Tat aus.

Auch heute ist wieder Freitag.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

351 KOMMENTARE

  1. „Nun sind sie halt da.“

    „Wir schaffen das.“

    „Rechtsextremismus ist das größte Problem in diesem Land.“

    Prost

  2. Kann im letzten Strang nicht kommentieren, warum auch immer.

    @aenderung 25. Juni 2021 at 19:59
    “ Der Sender berichtet, der Tatverdächtige soll psychisch gestört sein.“

    woher wollen die das wissen? so schnell?
    *****

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf.
    Unfassbar, was psychisch gestört freitags ungebremst so rum läuft.

    Hab den Angriff grad erst gelesen.
    Die Bild hat ein Bild.
    PI jetzt auch.

  3. 1) Auf dem einen Video sieht man ganz eindeutig Hetzjagden. Eine Fachkraft wird von einer Meute rechtsradikaler Neonazis verfolgt. – Fr. Merkel und Herr Seibert, bitte übernehmen sie.

    2) Barbarossaplatz? Ist das nicht Cancel-Culture-Mäßig ein rassistischer Name für einen Platz in Merkelstan? Besser George-Floyd-Platz.

  4. Die Presse in Britain (Daily Mail) war zeitnaher dran, als die Medien in Deutschland. Jetzt Herrmann (Innenminister Bayern) live PK.

  5. Cem Özdemir twittert, dass man keine Bilder und Videos teilen soll.

    Hat der Antideutsche Grüne wohl Angst, dass man sonst den Neger erkennt…

    Wäre er ein kahlköpfiger Neonazi würde Cem wohl selbst Videos teilen.

  6. .
    .
    Merkels Gast!
    .
    Wieder einige Kerben mehr ihrem Schreibtisch.
    .
    Sie sind gekommen um zu TÖTEN!
    .
    .

    Göring Eckardt (pädoGrüne):
    .
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!“

    .
    .

  7. Herrmann sagt soeben in dieser Sekunde:

    Täter = Somalier, der seit 2015 in Deutschland ist. es gibt auch ein Vorregister.

  8. Gemäss Bild stammt der Messermann aus Somalia:
    https://archive.md/x0xwz
    (Archivierter Link, falls Bild-Artikel nachträglich verändert wird.)

    Kurzer Blick auf Wikipedia, Artikel „Somalia“:
    Religion: Die Bevölkerung Somalias gehört zu fast 100 % dem sunnitischen Zweig des Islam an.

  9. Drohnenpilot 25. Juni 2021 at 20:35

    Sie sind gekommen um zu TÖTEN!

    ……………

    …und sie wurden geholt um das verhasste Volk zu berauben, ermorden und vergewaltigen.

  10. Das im Zentrum von Würzburg ein paar Typen mit Eiern nicht in Starre gefallen sind sondern angegriffen haben, wird sicher einigen Leuten das Leben gerettet haben.

  11. Nur zur Erinnerung:
    “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“ (Maria Böhmer, CDU)

  12. @Hinkel 25. Juni 2021 at 20:35
    Cem Özdemir twittert, dass man keine Bilder und Videos teilen soll.
    *****
    Das wurde der Bevölkerung auch beim Axt-Mörder von Limburg mit Strafandrohung untersagt. Kommt hier auch noch.

  13. Das beste Deutschland, das es je gab (kommunistischer Oberfuzzi im Schloss Bellevue)!
    Leute,
    nehmt euch ein Beispiel an diesem „geschenkten Menschen“, der wertvoller als Gold ist! Der trägt sogar brav nach Drostenvorgabe bei der Ausübung seines Handwerks vorbildlich eine Maske!
    Mehr Solidarität und Verantwortungsgefühl gegenüber der bereicherten Aufnahmegesellschaft, kann doch nicht entgegengebracht werden, oder?

  14. .
    .
    Innenminister Seehofer:
    .
    „Die größte Gefahr geht von rechts aus“
    .
    .
    Steinmeier:
    .
    “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat”
    .
    .
    Joachim Gauck
    .
    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: In U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    .
    .

  15. WIESO wird bei bild.de der Kopf des Neger-Messermörders in den Videos verpixelt ?!?!?
    Sollen wir nicht sehen sollen, dass es (wieder einmal …) ein Neger ist, der mit einem Messer Menschen abschlachtet ?!?
    Dieser Zick-Zack-Kurs bei bild.de geht mir wirklich auf den Keks, einmal Klartext, dann wieder Vernebelung, dann wieder ein guter Artikel, dann wieder andersrum, täglich im Wechsel ?!?
    Soll dieses Stück S C H E I S S E jetzt nach DREI Morden noch „geschützt“ werden in seinen „Persönlichkeitsrechten“ oder was ?!?!….

  16. .
    .
    Wer gerne Todessehnsucht hat!
    .
    Merkel: „Lernt einfach mal einen Flüchtling persönlich kennen“
    .
    .

  17. Ach wie immer, die Qualitätspresse oder Lügenjournalissmus nennt natürlich nicht die Herkunft des Täters. Warum auch? Aber psychisch krank soll der sein.
    Kaum ist Corona halbwegs überstanden und die Innenstädte wieder voller, geht das Messerstechen wieder los von den armen Flüchtlingen.
    Aber diejenigen die vor solchen Attentaten gewarnt haben seit 2015, sind rechtsextrem.
    Wer halb Kalkutta aufnimmt hilft nicht Kalkutta der wird selber zu Kalkutta.
    Scholl Latour muss für heutige Zeiten auch rechtsextrem gewesen sein.
    Schon komisch das viele kluge Leute die den ganzen Wahnsinn vorraussagten alle rechtsradikal sind.
    Meine Stimme für die AfD bei der BTW wird immer deutlicher.

  18. .

    Wehrlose Deutsche ? Nein, danke !

    2.) Weiße Bio-Deutsche mit einwandfreiem Leumund und Führungszeugnis sollen verdeckt scharfe Waffen in der Öffentlichkeit tragen dürfen.

    3.) Das gleiche soll gelten für Deutsche Staatsbürger mit ausländischen Wurzeln, die kein Sicherheitsrisiko darstellen.

    4.) Ich empfehle Kel-Tec P-32.

    .

  19. Natürlich gibt es Hinweise auf einen zweiten Täter bzw. Täterin.
    Hier gibt es ganz viele Mittäter und Hintermänner, die man ermitteln müsste.
    Wer hat ihn hergeholt 2015?
    Wer hat ihn betreut?
    Wer hat Vorstrafen nicht ordnungsgemäß abgeurteilt?
    Wer hat das Asylverfahren nicht sofort abgelehnt?
    Wer hat die Abschiebung verhindert?
    Wer hat die Gefahr des Mannes verschwiegen?

    Das war doch absehbar, der lief doch als tickende Zeitbombe hier rum.
    Und es laufen weitere Täter täglich durch alle Städte in Deutschland.
    Tick, tick, tick,tick……..

  20. In der „Aktuellen Kamera“ um 20 Uhr war von einem vermutlich psychisch gestörten „Mann“ zu hören.

    Das es sich bei dem Messermörder um einen Neger handelt, kann man auf den div. im Netz kusierenden Videos unschwer erkennen. https://twitter.com/ainyrockstar/status/1408468906776436743?s=20

    Alle „bunt, Toleranz, wir-sind-mehr, wir-haben-platz, vielfalt, …“ Krakeeler haben heute mitgestochen und gemordet.
    Ihr habt Blut an euren Händen und Schuld auf euch geladen.

  21. Bezeichnend dass die Videos auf Twitter von Südlandern sind, sieht man wieder wer so in der Innenstadt unterwegs ist.

  22. .

    5) Wir haben Millionen von illegalen Afrikanern und Männern aus Nahem / Mittleren Osten im Land, die in ihrem Verhalten völlig unberechenbar sind.

    .

  23. Hat sich die linksgrün-pädophile Zivilgesellschaft schon zu Wort gemeldet und ein AfD-Verbot gefordert?

  24. Im zweiten Video oben im Artikel (37 Sek.) mal ab Sek. 10 schauen. Geradezu eiskalt und überhaupt nicht „psycho“ jongliert dieses Subjekt irgendeinen Gegenstand – ein Messer, Stock oder ähnliches.

    Jetzt geht es los. Mehrere Vor-Straftaten sind Aktenkundig. Gewaltbereitschaft lag vor. Eine Zwangseinweisung in die Psychiatrie war anhängig. In einem gesunden Staat würden die Köpfe der Verantwortlichen für die Toten und Verletzten rollen. Erste Info, dass der Mörder an mehreren Orten zuschlug, äußerst brutal zu Werke ging und – tata – an einem der Tatorte (Kaufhaus) schrie er nach Zeugenaussagen allahu akbar.

  25. Ergebnis zur Landtagswahl 2018 am 14.10.2018
    Stimmkreis Würzburg-Stadt

    Friedl, Patrick (GRÜNE)29,92%
    Jörg, Oliver (CSU) 29,24%
    Rosenthal, Georg (SPD) 11,78%
    Peter, Martin (AfD) 6,96%
    Fischer, Wolfram (FDP)6,60%

  26. Ob es diesmal die Namen und Bilder der Toten oder sogar Statements der Verletzten in die Medien schaffen?
    Nein, es wird alles totgeschwiegen.
    Und wer sich äußert, wird medial und sozial fertig gemacht.

  27. .
    .
    Dieser KILLER-NEGER hat jetzt ALLES erreicht..
    .
    Er kann für immer in Germoney bleiben und wird ein Leben lang vom blöden dt. Steuermichel versorgt.
    .
    Abgeschoben wird er nicht weil ihm in seinem Land der Tod drohen könnte.. voll Schizo..
    ,
    Wenn sich das herumspricht wird es noch mehr Tote geben.
    .
    Dt. Dodo-Dummland = Gute Land.
    .
    Aber es ist politisch gewollt..
    .
    .

  28. Das ist doch die ganz normale südländische Mosle-Folklore nach dem Freitagsgebet, wenn der Imam den Strenggläubigen gepredigt hat, was ihr Auftrag in Deusenlan ist. Wie sagte KGE: Deutschland wird sich dramatisch verändern und ich freue mich darauf. Na, hat sie jetzt genug Freude?

  29. Ganz normal, dass ein Gast der „Kanzlerin der Herzen“ mal eben schnell drei Leute umbringt. Und da werden auch „patriotische“ Verräter- Waschlappen mit Befangenheitssyndrom nichts dran ändern können!

  30. Die paar Kollateralschäden sind doch nicht weiter tragisch. Aber ganz schlimm wird es sein, wenn die AfD diesen bedauerlichen Vorfall wieder für ihre islam- und ausländerfindliche Hetze instrumantalisiert. Schließlich kommt die Gefahr von Rechts!

  31. lorbas 25. Juni 2021 at 20:48

    Alle „bunt, Toleranz, wir-sind-mehr, wir-haben-platz, vielfalt, …“ Krakeeler haben heute mitgestochen und gemordet.
    Ihr habt Blut an euren Händen und Schuld auf euch geladen.

    ………………………………………………………………..

    Das ist denen sowas von scheißegal. Auf Twitter werfen die bunten Toleranz-Verfechter gerade mit Rassimuskrakelereien gerade nur so um sich.

  32. Die Polizei…u.s.w… forderte die Menschen auf …. keine Tätervermutungen anzustellen und vor allem keine Videos oder Fotos des Täters zu posten

    wenn man hier im Land aufgefordert wird mit Regenbogenfahnen zu winken, kann man auch diesen Film oben im Leitartikel teilen, ganz einfach

    im übrigem sagte der Genosse S.Gabriel ja selbst… Zitat …. „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, in dem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ … hier nochmal im Video ab 1.52 Min … KLICK !

  33. Seit 2015 als Somalier in Deutschland.
    Tolle Integration.
    Liste der Uni-Abschlüsse und Arbeitgeber bitte veröffentlichen.
    Liste der Straftaten und Verurteilungen bitte veröffentlichen.
    Bisherige Kosten für den Steuermichel bitte veröffentlichen.
    Zukünftige Kosten bitte veröffentlichen.

  34. Werden die Bilder der Opfer auch in den Medien veröffentlicht werden? Ich gehe stark davon aus, dass dies nicht geschehen wird. Man möchte ja keine Vorurteile schüren.

  35. Auf Welt.de wurden schon fünf Kommentare durchgelassen. Allerdings ist der Täter dorr nur „ein Mann“.

  36. Au Backe:

    Bei der Festnahme in Würzburg kniet ein Polizist auf dem Schwarzen. Wenn das mal keinen Ärger gibt

    https://tinyurl.com/3dt6ksca

    Update: Offiziell ist der Somalier angeblich 24 Jahre alt. Weiter: Einige der Verletzten ringen derzeit mit dem Tod.

  37. .
    .
    ….drei Toten und mindestens sechs zum Teil Schwerverletzten….
    .
    Merkel und ihren Schergen .. GEFÄLLT DAS!
    .
    .
    Bundesinnenminister Seehofer:
    .
    „Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt!“

    .
    .
    Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen.
    .
    .

  38. Höchstwahrscheinlich – und das ist jetzt nur eine Vermutung – kommt es den Angehörigen der Opfer selbst jetzt nicht in den Sinn einen Zusammenhang zwischen der Merkel-Politik und ihren toten Verwandten herzustellen.

  39. „psychisch krank“ mal wieder…

    Ein minderintelligenter (in Teilen Afrikas grenzt der Durchschnitts-IQ an Schwachsinn) mohammedanischer Afrikaner – eine gefährliche Symbiose: Schwachsinn + Mohammedanismus!

    Warum werden nochmal Mohrenapotheken /-Straßen umbenannt und Negerküsse, Mohrenköpfe etc. aus dem deutschen Sprachgebrauch getilgt?

  40. Rassistische Meute jagt dunkelhäutigen Flüchtling durch Würzburgs Gassen.
    Mehr konnte ich aus den Videos nicht erkennen.

  41. Regel Nummer eins:
    „Mann“ mit Messer
    laufe besser!

    Mehr Regeln gibt es nicht. Es sei denn mann will nicht mehr…

  42. .

    An: Eurabier 25. Juni 2021 at 20:52 h

    .

    ( Hat sich die linksgrün-pädophile Zivilgesellschaft schon zu Wort gemeldet und ein AfD-Verbot gefordert? )

    ___________________________________

    .

    Wir werden es erleben, daß es „links-rot-blutrot-grün“ gelingt, irgendwie einen Bogen zur AfD schlagen.

    Wem das zu Ohr kommt und es für die 91% (Bt-Wahl 2017 plus Nicht-Wähler) einigermaßen plausibel klingt, soll das hier veröffentlichen.

    II

  43. Es reicht !
    Am Nürnberger Hauptbahnhof hängt ganz oben die Regenbogenfahne.
    Was sagen unsere Weltverbesserer jetzt nach diesem Angriff. ? Sofort wird von einem psychisch Kranken gesprochen. Ohne Untersuchung, einfach so. Merke: Jeder Fremde in Deutschland hat anscheinend das staatlich alimentierte Recht Unschuldige zu töten, er wird ja vom Staat als psychisch Kranker eingestuft.
    Alle die noch mehr Bunt und Zuwanderung fordern haben sich heute mitschuldig gemacht. Schämt Euch !
    Im übrigen würde ich am Nbg Hauptbahnhof ganz was anderes hängen sehen ! Es wird auch bald soweit kommen. Der Bürgerkrieg steht vor der Tür.

  44. Der Täter hat sich seine Opfer wohl wahllos ausgesucht, überwiegend waren es Frauen, sagt Joachim Herrmann.

  45. Grazer 25. Juni 2021 at 21:01

    Hier auf der Insel in London brachte die Daily Mail bereits ca. 20 Minuten nach dem ersten Notruf, der bei der Würzburger Polizei eingingen, einen Breaking News Artikel und brachte das Foto bereits um 17:51 Uhr. Die Presse in Deutschland hat zu der Zeit noch geschlafen.

    https://tinyurl.com/52wn7p2u

  46. friedel_1830 25. Juni 2021 at 21:04

    .

    An: Eurabier 25. Juni 2021 at 20:52

    .

    ( Hat sich die linksgrün-pädophile Zivilgesellschaft schon zu Wort gemeldet und ein AfD-Verbot gefordert? )

    ___________________________________

    .

    Wir werden es erleben, daß es „links-rot-blutrot-grün“ gelingt, irgendwie einen Bogen zur AfD schlagen.

    Die AfD hat das Klima in unserer friedlichen und toleranten sowie weltoffenen Gesellschaft vergiftet und so sah der Somalier keinen anderen Ausweg als …

    Somalia Durchschnittlicher IQ 68

  47. .

    6.) Jeder 3. Somalier ist laut WHO geisteskrank.

    7.) Täter ist wohl ein 24-jähriger Somalier.

    .

  48. Würzburg und Deutschland wurden wieder einmal kulturell bereichert. Man zähle die Wochen bis zum nächsten Anschlag eines „psychisch Gestörten“ der „Flüchtlings“-Fraktion… Die psychische Störung nennt sich Islam!

  49. DFens
    25. Juni 2021 at 21:10

    „Die Presse in Deutschland hat zu der Zeit noch geschlafen. “

    Im Gegenteil! Die Presse hat enorm schnell reagiert und intensiv recherchiert, ob man eine Verbindung zur AFD oder zu Reichsbürgern herstellen kann. Eventuell auch zu Klima Hassern.

  50. Im Münchner Merkur wird darum gebeten, keine Bilder und Videos des Täters in den sozialen Netzwerken zu verbreiten, da die OPFER EIN RECHT AUF IHRE PRIVATSHPÄRE haben. Seltsame Begründung. Kommentare sind auch nicht erlaubt. Aus gutem Grund 😉

  51. Mantis 25. Juni 2021 at 21:07

    Der Täter hat sich seine Opfer wohl wahllos ausgesucht, überwiegend waren es Frauen, sagt Joachim Herrmann.

    Da hat er etwas mit der Frauenquote wohl missverstanden. Nun ja, der IQ der Somalier soll ja auch nicht so überragend sein.

  52. Warum wurde der nicht einfach abgeballert?
    Den haben wir jetzt auf immer und ewig als Kostgänger am Hals.

  53. Um Somalier wuerde ich einen weiten Bogen machen. Durchschnittlicher IQ von 68 und oft gewalttaetig.
    Sind in Skandinavien als kriminellste Einwanderergruppe bekannt. Es gibt auch viele Vergewaltigungen durch Somalier.

  54. Die Polizei sollte mal darin geschult werden, saudumme und verlogene Anweisungen in den sozialen Medien sein zu lassen, wir sind keine Kinder mehr. Leute sichert die Videos für später, bald werden diese Videos von den Plattformen gelöscht werden, da niemand die Wahrheit sehen soll! So einfach ist das…

  55. @ lorbas 25. Juni 2021 at 20:48

    Namen u. Religon wären jetzt noch wichtig. Voilà

    Über die möglichen Motive des Festgenommenen wurde zunächst nichts bekannt. Allerdings sagte Innenminister Herrmann, dass der Täter laut Zeugenaussage „bei der Tat ‚Allahu Akbar‘ gerufen“ habe.

    MUDSCHAHID: SOMALIER

    Angreifer stach in Innenstadt auf Menschen ein Mindestens 3 Tote und 5 Schwerverletzte in Würzburg
    ++ Passanten versuchten, den Täter zu stellen ++ Messer-Mann von der Polizei gefasst ++ Er fragte bei Woolworth, wo es Messer gibt ++

    25.06.2021 – 21:07 Uhr

    Würzburg – Messer-Gemetzel in der Würzburger Innenstadt!

    Nach BILD-Informationen fragte der Angreifer kurz vor 17 Uhr in Würzburg in einer Woolworth-Filiale, wo es in dem Laden Messer gibt – nahm sich eins und stach zu!

    Der Mann attackierte dann mehrere Personen – mindestens drei Menschen starben, fünf weitere wurden schwer verletzt, es gibt noch mehr Leichtverletzte. Der Täter wurde durch einen Schuss in den Oberschenkel von der Polizei gestoppt und befindet sich nun in Gewahrsam.

    Bei dem Angreifer handelt es sich um einen 24 Jahre
    alten Mann aus Somalia. Er hat in Würzburg gelebt.

    „Es handelt sich um einen somalischen Staatsangehörigen, der seit 2015 in Würzburg lebt.“

    Der Somalier sei polizeibekannt gewesen. Herrmann: „Er ist bereits zuvor aufgefallen und zwangsweise in eine psychiatrische Behandlung eingewiesen worden. Klar ist jedenfalls, es sieht nicht danach aus, dass es noch andere Täter gibt.“

    Und noch gebe es kein Aufatmen für die Angehörigen der Schwerverletzten. „Bei den Schwerstverletzten ist noch nicht bei allen sicher, dass sie auch überleben werden“, so Herrmann.

    MEHR HIER:

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/polizeieinsatz-laeuft-noch-verletzte-in-wuerzburger-innenstadt-76883912.bild.html

  56. DFens 25. Juni 2021 at 20:54
    […] Jetzt geht es los. Mehrere Vor-Straftaten sind Aktenkundig. Gewaltbereitschaft lag vor. Eine Zwangseinweisung in die Psychiatrie war anhängig.
    […]

    Eine Zwangseinweisung in die Psychiatrie Einzelhaft, Beschlagnahme des gesamten Geldvermögens und Rückubuchungen aller Überweisungen an die Sippe in der Heimat, danach entweder Absitzen der Haft unter Bedingungen wie in der Heimat oder die Sippe im heimatlichen Kral muss die Heimreise bezahlen. Tun die das nicht bleibt er in Haft unter Bedingungen wie in der Heimat

  57. @An alle hier mitlesenden linken Medienschaffenden: Wir brauchen jetzt noch mehr Beiträge über gelungene Integration. Vor allem darüber, dass wir jetzt, hier und heute nicht alle über einen Kamm scheren dürfen. Und Berichte darüber, dass es jetzt super gefährlich ist, weil diese Einzeltat in Würzburg wieder Wasser auf die Mühlen von Rechten, Rechtspopulisten und der AfD ist. Und dass wir jetzt alle Haltung bewahren müssen und Populisten keinen Platz geben dürfen und dass die richtige Idee heute ist, die Regenbogenfahnen für Bunt, Toleranz und Liebe herauszuholen. Selbstverständlich sind unsere Gedanken ausschließlich bei den Angehörigen. Bitte jetzt alle Bürgermeister, Landräte, Minister- und Innenminister auf nach Würzburg!! Das allerwichtigste ist jetzt natürlich ein breites Bündnis „gegen Rechts“, um zu verhindern, dass die Rechten die Tat nicht für sich vereinnahmen.

  58. .

    8.) Sollte der Täter erneut diesmal Polizisten lebensgefährlich attackieren, sollten diese es diesmal nicht bei einem Beinschuß belassen, sondern gleich auf das Zentralnervensystem schießen.

    9.) Unfaßbar, daß ein (wohl) illegaler Asyl-Forderer das Leben (wohl) dreier Frauen auslöscht.
    Unsere Töchter, Ehefrauen, die arglos in der Innenstadt flanieren.

    10.) In anderen europäischen Ländern werden solche Gewaltverbrecher auf der Stelle neutralisiert.

    11.) Der Killer-Somalier darf im Knast auf Deutsche Steuerzahlerkosten Schulabschlüsse nachholen und Berufsausbildung oder Studium durchführen, falls es sein IQ und seine Arbeitsmoral / Disziplin es zuläßt.

    12.) Deutschland pervers.

    .

  59. Die Tagesschau wiegelt bereits massiv ab . Psychisch gestörter Täter . Kein Terroranschlag ! Das wissen die alles jetzt schon !

  60. Die mutigen Typen, die sich in Würzburg dem Messer-Subjekt sich in den Weg stellten, ahnten wahrscheinlich nicht, dass sie sich damit in höchste Lebensgefahr begaben. Sie hielten die „21 Foot Rule“ (21 Fuss Regel = 7 Meter Regel) nicht ein. Wer näheres über diese gegebenenfalls lebensrettende Regel bei einem Messerangriff wissen will, hier ein aufklärender Ausschnitt aus einem Lehrfilm des FBI, was Messerangriffe eigentlich real bedeuten (knapp 4 Minuten):

    https://www.youtube.com/watch?v=Y49rv3QBtkk

  61. Wieso hat die Polizei danebengeschossen? War das Absicht oder Unvermögen? Den beteiligten Polizisten sollte solange die Waffe entzogen werden, bis sie gelernt haben, korrekt damit umzugehen und auch zu treffen!

  62. Jeder gute US-Polizist hätte dem Stück Dreck eine Kugel in den Kopf verpasst – aber in Deutschland.. nun ja.

  63. .
    Aha, ein
    Negermusel.
    Oder sagt man
    Muselneger ?! Nein,
    ein Mann. Zum Gruseln,
    also ein Gruselmann.
    Nun, der TATORT
    kommt überall
    hin. Dank
    Merkel.
    .

  64. Nuernberger
    25. Juni 2021 at 21:25
    Die Tagesschau wiegelt bereits massiv ab . Psychisch gestörter Täter . Kein Terroranschlag ! Das wissen die alles jetzt schon !
    ++++

    Gottseidank ‚
    Dann ist ja alles gut!

  65. @ Das_Sanfte_Lamm 25. Juni 2021 at 21:17

    Warum wurde der nicht einfach abgeballert?
    Den haben wir jetzt auf immer und ewig als Kostgänger am Hals.

    ***********************

    Ich bevorzuge die israelische Umschreibung neutralisiert.

  66. Keine einzige Sondersendung???

    Man stelle es sich mal andersherum vor: ein CIS-Mann hätte drei POC abgestochen. Die EM wäre abgesagt worden!

  67. H4Schroeder 25. Juni 2021 at 21:29
    Jeder gute US-Polizist hätte dem Stück Dreck eine Kugel in den Kopf verpasst – aber in Deutschland.. nun ja.

    Jeder Polizist, der das tut, hat fertig.
    Der hat jahrelange Verfahren und Anzeigen von den teuersten Pro-Asyl-Anwälten am Hals.

  68. servus ,

    immer wieder freitags …….

    interessant ist auch , daß SOFORT in den verschissenen qualitätsmedien stand :
    psychich krank und KEIN TERROR ( obwohl der täter wie üblich …. “ allah
    uh akbar “ geschrien hat .
    lügen über lügen …..

    Somalia ist zu 100 % islamisch ( wie D in 60 jahren auch ) , der letzte
    kath. prister wurde dort 1989 in seiner kirche erschossen …..
    insbes. ist dort die feminine beschneidung besonders hip .

  69. Ein Goldstück, welches in der Lage

    jemanden zu Grabe trage

    Vor paar Jahren lag´s noch fern

    heute bitter, immer gern

    Leute, die das zugelassen

    könnte ich auf ewig …

    Diese Leute soll`n wie wir

    und täglich grüßt das Murmeltier

    Mit dem Abschaum sich befassen

    die Erfahrung sollte passen

  70. @ friedel_1830 25. Juni 2021 at 21:24

    Über die möglichen Motive des Festgenommenen wurde zunächst nichts bekannt. Allerdings sagte Innenminister Herrmann, dass der Täter laut Zeugenaussage „bei der Tat ‚Allahu Akbar‘ gerufen“ habe.

    MEHR HIER:

    Maria-Bernhardine 25. Juni 2021 at 21:24

  71. An Mindy 25. Juni 2021 at 20:41
    @Hinkel 25. Juni 2021 at 20:35
    Cem Özdemir twittert, dass man keine Bilder und Videos teilen soll.
    *****
    Das wurde der Bevölkerung auch beim Axt-Mörder von Limburg mit Strafandrohung untersagt. Kommt hier auch noch.

    ——————————————————————————————————————

    Ausnahmsweise muss ich Herrn Özdemir recht geben: in einem Prozess könnte die Verteidigung
    Pluspunkte erreichen.

  72. Jaaa, die sind alle psychisch gestört.
    Denen allen hat die Sonne zu lange ins Gehirn gsch……!

  73. Ergänzung zu 21:36 Uhr:

    Selbst die als sicher geltende „21 Foot Rule“ bei einer möglichen Messerattacke hilft nur dann, wenn man eine geladene Wumme im Holster hat. Das heist: Im wirklichen Leben, wenn man sich proaktiv einem Messerangreifer in den Weg stellen und intervenieren will, noch etwas mehr Distanz herstellen und z.B. mit einem langen, spitzen Gegenstand sowie möglichst nicht allein agieren.

  74. Wandelnde sc hwarze Zeitbomben mitten in unserer Zivilisation.

    Und wir Einheimische werden mit irren Rassismus vorwürfen tagaus tagein schikaniert.
    Die Afrikanischen Länder haben ihre Irrenanstalten direkt über Deutschland ausgeleert und wir dürfen die Verrückten alle einzelnen aufsammeln gehen.

    Ein Schwarzer mit einem Messer schlachtet am hellichten Tag unser Bürger ab, sogar ein kleiner Junge soll unter den Todesopfern sein und dann noch etliche Verletzte durch die Messerstich des schwarzen Monsters. Es heißt er ist psychisch gestört, aber wahrscheinlich ist er eher so geboren wie etliche andere seiner Hautfarbe. Ohne Hirn herumzulaufen heißt noch lange nicht psychisch gestört zu sein, sondern einfach nur hirnlos.

    Ohne Spray sollten sich die Bürger gar nicht mehr aus dem Haus wagen bei dem schwarzen unberechenbaren Publikum. Hätte ihm nur einer Spray in seine schwarze Visage gesprüht, dann hätte er vielleicht nicht 3 Menschen schlachten können.

    Solche Menschen sind hier fehl am Platz, genauso wie eine Banane am Apfelbaum!

    Wer hat den Kerl hier reingeholt?
    Jetzt will es wieder niemand gewesen sein!!

    Leider laufen noch etliche von seinem Kaliber unerkannt durch die Gegend!
    Nie ohne Spray aus dem Haus gehen!
    Man ist vor Schock wie gelähmt!!

    Wenn man Schwarze irgendwo sieht macht man schon automatisch immer einen großen Bogen, dieses Risiko, ob es sich um Irre oder Halbirre handelt kann man nicht eingehen.
    Wo die sind braucht man nicht zu sein! Und wo die sitzen, lässt man sich besser gar nicht erst nieder.
    Wie aus dem Nichts kommen solche explosionsartigen Attacken. Großer Abstand vor solchen ist die einzige Lösung!

    Schwarze ersticht der garantiert nicht. So verrückt ist er nun sicher nicht.

    Man hätte Fahrräder auf dieses wilde Vieh schmeißen sollen.
    Unfassbar, einfach fürchterlich.

  75. Da fällt mir nur ein Satz ein! Heute Tolerant und Morgen Tot im eigenen Land! Wer Merkill 16 Jahre seine Stimme gibt, der braucht sich nicht wundern, wenn es Tote auf Deutschen Straßen gibt!

  76. Barackler 25. Juni 2021 at 21:31
    Das_Sanfte_Lamm 25. Juni 2021 at 21:17

    ———————————-

    Ausschalten geht auch.

  77. Der islamische Negermörder ist wahrlich ein echtes Goldstück!

    Jedenfalls wird er uns als Steuerzahler mehr kosten, als sein Körpergewicht in Gold aufgewogen!

  78. cleaner 25. Juni 2021 at 21:38

    Da fällt mir nur ein Satz ein! Heute Tolerant und Morgen Tot im eigenen Land!

    ————————————–
    Ja,

    Die Rassisten haben demnach eine deutlich höhere Lebenserwartung.

  79. „Auch heute ist wieder Freitag.“

    Das machen Deutsche auch immer freitags. War nie anders…
    Das alles ist nur noch mit Schweißerhelm zu ertragen, sonst wird man blind.

  80. Top Bilanz: Drei Tote (vermtutlich Deutsche), mehrere Verletzte bzw. lebenslang Traumatisierte, ein lebenslanger Psychiatrieinsasse. Einwanderung zu Null-Bilanz wäre schon nutzlos, aber das? Ich verstehe die Menschen hierzulande nicht, die diese Rechnung nicht aufmachen können oder wollen.

  81. Und das „Beste“ komm zum Schluß:

    Mit jeder Ladung der Seenotretter kommen immer mehr von denen

  82. H4Schroeder 25. Juni 2021 at 21:29

    Jeder gute US-Polizist hätte dem Stück Dreck eine Kugel in den Kopf verpasst – aber in Deutschland.. nun ja.

    ———————————–

    Muss man dem unbedingt ins Bein schießen?

    Das wird teuer für die Steuerzahler.

  83. Reist Merkel schon nach Würzburg, um den Hinterbliebenen zu kondolieren? Ach nein, falsche Opfer und falscher Täter.

  84. Wichtig, nicht das meine Hinweise zur „21 Foot Rule“ missverstanden werden. Das empfohlene Vorgehen empfiehlt sich nur, wenn man aus der Distanz Zeuge eines laufenden Messerangriffes ist und sich entscheidet, aktiv einzugreifen. Wenn man selbst Ziel eines potentiellen Messerangriffes ist und keine adäquaten Mittel zur Abwehr dabei hat (Waffe), rennen…rennen…rennen!

  85. Besonders die Grünen und die Sozen haben Merkel immer beim Import von Messernegern unterstützt!

  86. eo 25. Juni 2021 at 21:30

    .
    Aha, ein
    Negermusel.
    Oder sagt man
    Muselneger ?
    —————–

    Alles rassistisch.
    Man sagt Messermann aus Afrika.

  87. Das_Sanfte_Lamm 25. Juni 2021 at 21:17

    „Warum wurde der nicht einfach abgeballert?“
    —————————————————————————–

    Gute Frage! Aber meinen Sie, das traut sich noch ein Polizist in Deutschland? Der muss anschließend damit rechnen, den Rest seines beruflichen Daseins im Innendienst in einer Schreibstube verbringen zu müssen. Und das ist noch die positive Variante, wenn ich daran denke, was für ein publizistisches und juristisches Kesseltreiben der arme Mann zu erwarten hätte.

  88. Wer religiösen Terror nicht von einem psychisch motivierten Amoklauf unterscheiden kann oder besser will, der sollte anderen Staaten, wie z. B. Ungarn, auf keinen Fall Ratschläge erteilen. Denn genau solche Länder zeigen uns die einzige Lösung des Problems, indem sie diese Typen gar nicht erst aufnehmen !!

    Raus mit diesem Gesindel und gut is´ !

    Aber darauf kommt diese eigenartige Regierung ja schon lange nicht mehr.

  89. Wer moderiert eigentlich heute um 22:00 Uhr das heute-journal?
    Das wär doch mal ne Aufgabe für den Klebrigen, da könnte er mal ein paar Tränen verdrücken. Und zwar mit Recht.

  90. DFens 25. Juni 2021 at 21:36

    Ergänzung zu 21:36 Uhr:

    Selbst die als sicher geltende „21 Foot Rule“ bei einer möglichen Messerattacke hilft nur dann, wenn man eine geladene Wumme im Holster hat. Das heist: Im wirklichen Leben, wenn man sich proaktiv einem Messerangreifer in den Weg stellen und intervenieren will, noch etwas mehr Distanz herstellen und z.B. mit einem langen, spitzen Gegenstand sowie möglichst nicht allein agieren.

    ———————————

    Da stehen so viele Fahrräder herum.
    Warum haben nicht ein paar Männer einige Fahrräder auf den Mistkerl geschmissen,
    ihn mit Fahrrädern erschlagen?

    Vielleicht waren die Räder alle angekettet.

  91. Landtagswahl 2018 in Würzburg:
    Altparteien 93%
    AfD 6,9%
    Man könnte auf die Idee kommen,die Würzburger wollen das so!
    Würzburg ist bunt!

  92. Liebe Frau Merkel, unser Land hat sich Dank dieser herzlichen und liebenswerten Menschen drastisch verändert.

    Herr Seehofer, bitte mal prüfen, ob der Flüchtling „Rechtshänder“ ist, dann wäre es eine rechtsextreme Tat und sie könnten die AfD verstärkt durch den Verfassungsschutz beobachten lassen und weitere 2 Milliarden für den Kampf gegen Rechts freigeben.

    Liebe Linken, #WirHabenPlatz! …. der BlackPanther hat gerade das Angebot auf dem Wohnungsmarkt erhöht. Mitpreisbremse nicht mehr nötig.

  93. .
    .
    Dieser illegale Neger tötet in Deutschland.
    .
    Kann aber nicht abgeschoben werden weil ihm in seinem Land der Tod und Folter droht..
    .
    Erkenne den deutschen Wahnsinn!

    .
    .
    Deutschland .. das Paradies für alle ausl. nicht westlichen Killer, Terroristen und Psychopathen
    .
    .
    AfD übernehmen sie schnellstens !
    AfD übernehmen sie schnellstens !
    AfD übernehmen sie schnellstens !
    AfD übernehmen sie schnellstens !

  94. Morgen gibt es in Würzburg eine Demo gegen Rassismus und Fremdenhass, Regenbogenfahnen sind willkommen.

  95. Bunt, tolerant vielfältig. Ein Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und sog. Religionen.

    Jetzt aber nicht die Videoscteilen oder verallgemeinern. Das ist nur wieder willkommen für die AfD, um zu instrumentalisieren.

    Es gibt ja auch ganz andere Somalier bei uns: . Ingenieure, Wissenschaftler, ja, vielleicht auch Physiker undZahnärzte oder auch Schamanen

  96. @ Alex4 25. Juni 2021 at 21:24

    Um Somalier wuerde ich einen weiten Bogen machen. Durchschnittlicher IQ von 68 und oft gewalttaetig.

    Somalier sind doch diese sehr schmalen Typen, die nicht das typische, bullige und breitlippige Aussehen haben, das man von amerikanischen (urpsrünglich westafrikanischen) Schwarzen kennt, oder? Die tauchen erst seit Neuestem auf. Ich halte mich so gut wie möglich von allen fern, die auch nur ganz vielleicht „geflüchtete Menschen“ sein könnten. Aber diese Typen gruseln mich am meisten, man mag drüber lachen, aber ich finde, sie strahlen etwas sehr Unangenehmes aus.

  97. @Maria-Bernhardine:

    Der Täter hat „Allahu Akbar“ gerufen. Dann wissen wir wenigstens, welche psychische Erkrankung er hat.

  98. Wird „die Mannschaft“ am Dienstag niederknien oder mit Regenbogen- Spielführerbinde die Vielfalt loben, dann wäre dies mehr als ein Affront gegen die Opfer von Würzburg. Vielleicht stehen in der Startformation auch 11 Schwarze.
    Es ist unfassbar welche Menschen seit 2015 in unser Land gelassen wurden und nach wie vor gelassen werden. Man denke an die Silvesternacht in Köln. Alles sollte damals unter den Teppich gekehrt werden. Aber es sind ja immer nur Einzelschicksale.

  99. Man muss auch zwischen den (bisweilen nicht vorhandenen) Zeilen lesen können, die Internetausgabe der linksextremen „taz“, sonst immer superaktuell, meldet unter anderem: „Neues Klimagesetz verabschiedet“, „Nach der Libyen-Konferenz“, „Rechtsextreme bei der Bundestagspolizei“. – Kein einziges Wort über den somalischen Messermörder in Würzburg. Woran mag das nur liegen, macht das Redaktionskollektiv gerade einen Betriebsausflug oder sind die Genossen schon im Wochenende?

  100. Die Polizei teilte mit, dass der Bereich um den Barbarossaplatz gesperrt ist und forderte die Menschen auf, das Gebiet zu meiden, keine Tätervermutungen anzustellen und vor allem keine Videos oder Fotos des Täters zu posten.
    —–
    Warum?

  101. Buntheit und Vielfalt muss wieder einmal mit Blut bezahlt werden. Eine degenerierte Politikerkaste trägt dafür die alleinige Verantwortung.

    PS.: In Ungarn laufen keine importierten mordlüsternen Neger aus Somalia durch die Gegend und stechen wehrlose unbewaffnete Menschen ab. In Ungarn herrscht halt noch Recht und Ordnung. Deshalb wird Victor Orban auch ständig von den EU-Parasiten und Deutschlandzerstören kritisiert.

  102. Frau Holle 25. Juni 2021 at 21:49
    Wer moderiert eigentlich heute um 22:00 Uhr das heute-journal?
    Das wär doch mal ne Aufgabe für den Klebrigen, da könnte er mal ein paar Tränen verdrücken. Und zwar mit Recht.
    ————————————-

    Herr Kleber geht ja weg zum anderen Sender.

    Die Nachrichten kann ich für Sie auch verlesen:

    Meine Damen und Herren
    Leider hat es in der Würzburger Innenstadt heute gegen Abend einen unangenehmen Zwischenfall gegeben. Ein Mann hat leider ein Küchenutensil zweckentfremdet und unerwartetenden Schaden damit angerichtet. 3 Menschen sind leider dabei gestorben und ein paar andere, vermutlich Zuschauer, die dort gar nicht hätten sein sollen, haben sich ebenso leicht verletzt.
    Der Mann ist nun in Obhut eines staatlichen Krankenhauses und gut versorgt. Machen sie sich bitte um diesen Mann keine weiteren Sorgen, er bekommt die bestmöglichste Hilfe sowie einen Übersetzer, damit er sich zu seinen Beschwerden äußern kann, wenn er will. Ebenso bekommt er umgehen einen Rechtsbeistand und kostenlose medizinische Unterbringung für die nächste Zeit.
    Wir bitten sie von Spekulationen rund um das Geschehen abzusehen, die Aufklärung somit nicht zu gefährden und vor allen Dingen Mutmaßungen und Kommentare über die Hautfarbe und Herkunft des Patienten zu unterlassen.

  103. Hat die „Fachkraft für „Spontane chirurgische Eingriffe“ schon das Formular für den Integrationskurs überreicht bekommen? (Auf Kosten des deutschen Steuerzahlers natürlich!)

  104. Was bitte muss noch alles passieren, dass sich diese Realität in Wahlergebnissen widerspiegelt?
    Es wählen immer noch mehr als 20% der enthirnten diese „Welcome“-Spezialisten und „Deutsche tun das auch“-Schwachmaten.
    Es ist zum verzweifeln.

  105. 3 Tote
    Mindestens 5 Verletzte!

    Im Kaufhaus „aus heiterem Himmel!“ auf Menschen losgegangen.

    Ein kleiner Junge von dem dreckigen Schwein verletzt!
    Dafür gehört ihm wirklich die Todesstrafe!

  106. OT.- . . . George Floyd Prozess . . .Strafmaß gegen Ex-Polizist Derek Chauvin, gefallen

    Polizist Derek Chauvin zu 22,5 Jahren Kerker verurteilt

  107. Kann mir bitte irgendjemand schreiben ob unter den Opfern folgende Zielgruppen sind:

    1. Bahnhofsklatscher

    2. Teddybärenwerfer

    3. Anhänger der Regenbogensekte

    Das wäre sehr nett. Wenn ich diese Morde mitzuverantworten hätte, dann käme ich nachts nicht in den Schlaf – und wenn – dann würde ich von Albträumen geschüttelt mehrmals des Nachts schweißgebadet aufwachen.

    Vielleicht bin ich ja einfach nur blöd – aber wie können verantwortliche Personen auch nur ein Auge zumachen?????

  108. Schwarz ist schon gefährlich,
    muslimisch auch, aber schwarzer Muslim
    das ist so gefährlich wie ein Crackfreak mit Maschinengewehr unterwegs.

  109. @ Paul Panther 25. Juni 2021 at 21:41

    „Einwanderung zu Null-Bilanz wäre schon nutzlos, aber das?“

    Wie haben bereits eine Einwanderung mit MASSIVER Negativbilanz.
    – initial „Geflüchtete“
    – „Familiennachzug“
    – plus meist extreme Fortplanzung

    Das sagt doch alles, berücksichtigt man, dass die allermeisten nicht ausreichend qualifizierbar sind.

    Aber uns versaut man den Lebensabend durch geringe Renten, die zudem versteuert werden müssen und lange Lebensarbeitszeit Von den exorbitanten Rentenbeiträgen und der Gefahr, vor allem im Alter alles zu verliegen (Hartz4), keine Möglichkeiten, etwas für das Alter zu ersparen (das geht nicht wegen Nullzinzpolitik zur Finanzierung der Schuldenstaaten) ganz zu schweigen. Die Deutschen werden „dummgebildet“ und inzwischen sogar dummgezüchtet und lassen sich alles gefallen. Dieser Staat wurde vertragsbrüchig und man bekämpft sich gegenseitig!!! Teile und herrsche wird sogar von den Trotteln in Berlin bestens beherrscht und ist anscheinend noch nicht durchschaubar und plump genug, als dass der Michel endlich aufwachen würde.

  110. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“ jubelte Katrin Göring Eckardt.

    „Wir kriegen ein hölzernes Pferd geschenkt“ jubelten die Trojaner in der Antike (ca. 1100-1300 vor Christus je nach Quelle)

    Troja wurde von Schliemann um 1870 wieder ausgegraben….

  111. 2 von den Verletzten sind so schwer verletzt, dass man nicht weiß, ob sie überleben.

    Wenn das Kind stirbt dann sollte die Bestie auch nicht weiter leben.

    Es ist ein Albtraum.

  112. Vermutlich waren die, die sich ihm entgegengestellt haben, auch „Männer“. Das ganze Trauerspiel gehört zurück auf null gesetzt.

  113. Der Belgier 25. Juni 2021 at 22:04
    Was bitte muss noch alles passieren, dass sich diese Realität in Wahlergebnissen widerspiegelt?
    Es wählen immer noch mehr als 20% der enthirnten diese „Welcome“-Spezialisten und „Deutsche tun das auch“-Schwachmaten.
    Es ist zum verzweifeln.

    Sieht es diesbezüglich in anderen europäischen Ländern etwa besser aus?
    Wahlergebnisse hin oder her – würde man ein Diagramm mit den Werten y-Demographie/x-Zeitachse erstellen, erkennt man schnell, für wen die Zeit arbeitet.

  114. heute-journal: abgelehnter Asylbewerber
    Herrmann will das nicht bestätigen und schwurbelt rum.

  115. 3 Tote
    Mindestens 5 Verletzte!

    Im Kaufhaus „aus heiterem Himmel!“ auf Menschen losgegangen.
    ————-

    Nicht aus heiterem Himmel, sondern aus Somalia!

  116. @Alex4 25. Juni 2021 at 21:24

    Wähler der Grünen haben einen IQ von 60. Nur Schwachsinnige machen ihr Kreuz bei dieser Partei.

  117. @ jeanette 25. Juni 2021 at 22:02
    Herr Kleber geht ja weg zum anderen Sender.

    Ich weiß, aber bis Ende 2021 ist er ja noch da. Heute war er aber leider nicht dran.

  118. Er hat aber voll korrekt die Maske auf. Das ist löblich. Für den Rest wird´s sicherlich vom Jugendrichter ein paar soziale Stunden geben. Ganz ohne kommt er sicher nicht davon.

  119. Jeder Asylant der in DE mordet wird nicht mehr abgeschoben! Würzburg ist Bunt! So wie halt bestellt! Das war nicht der letzte Messer Mörder aus dem Ausland! Da kommen noch mehr! Immer weiter die Alt Parteien wählen! Dann wird alles gut;) Ironie Off!

  120. Bei den vielen Toten mittlerweile, muss da Afrika nicht auch an uns Deutsche ein paar Milliarden wegen Völkermord überweisen?

  121. Wow! Heute Journal:

    Es wird Hautfarbe und Nationalität genannt; seit 2 Wochen auffällig mit Psychatrie. Und er soll „Allahu Akbar“ im Kaufhaus gerufen haben, vorher „wegen Kleinigkeiten“ auffällig.

    Seit 2015 hier.

    Vielen Dank hierfür an unsere Herrschaften, die Schaden vom Volk abwenden sollen.

  122. Irminsul 25. Juni 2021 at 22:16

    Bei den vielen Toten mittlerweile, muss da Afrika nicht auch an uns Deutsche ein paar Milliarden wegen Völkermord überweisen?

    Nein, denn laut Habeck gibt es gar kein Volk.

  123. Wenn in den USA ein „weißer Rassist“ so ein Massaker unter Schwarzen angerichtet hätte, wäre der Bürgerkrieg von Seiten BLM schon ausgebrochen.

  124. Waldorf und Statler 25. Juni 2021 at 22:05
    OT.- . . . George Floyd Prozess . . .Strafmaß gegen Ex-Polizist Derek Chauvin, gefallen
    Polizist Derek Chauvin zu 22,5 Jahren Kerker verurteilt

    Harris und Biden haben einen wichtigen Auftrag erfüllt. Dank dieses ungeheuerlichen Justizverbrechens, das einen Polizisten verurteilt, der seinen Dienst vorschriftsgemäß tat, können die Neger nun tun und lassen, was sie wollen. Kein weißer Polizist wird mehr einen Neger auch nur ansprechen, ganz egal was er tut. Wenn die Opfer Glück haben ruft er noch schwarze Kollegen herbei, bevor er wegsieht.

    Das sieht dann so aus:
    https://abc7.com/shoplifting-video-san-francisco-walgreens-theft/10791421/

  125. cleaner 25. Juni 2021 at 22:16

    Jeder Asylant der in DE mordet wird nicht mehr abgeschoben! ….
    -.-.-.-.-
    Nö, denn jeder Mord eines Asylanten in Deutschland ist nichts anderes
    als das Sichern seiner Aufenthaltsgenehmigung für’s gelobte Land auf Lebenszeit!

  126. Gibt es jetzt demnächst „Black Knives Matter (BNM)? Vermutlich nicht.
    Vielleicht gibt es aber Demos gegen Rassismus oder es werden, wenn es Moslem-Terror war, mehr Gelder gegen Islamphobie im Bundeshaushalt locker gemacht. Denn nicht die Tat zählt, sondern das, was die Politmedien daraus machen.

    „Black Knives Matter“ ist böser Sarkasmus, ja. Die Tat hat wahrscheinlich auch nichts mit der Farbe der Birne zu tun, sondern mit dem Inhalt.

  127. Vernunft13 25. Juni 2021 at 22:18

    Ja, Merkel hat gemäß ihrem Amtseid Schaden vom deutschen Volk abgewendet. Hätte sie nicht mit Erdogan den milliardenschwerden Pakt auf Kosten der Steuerzahler geschlossen, wären womöglich noch mehr von den armen Geflüchteten nach Deutschland eingereist, und es hätte nicht drei, sondern zehn Todesopfer gefordert. Da sind wir dann, dank Merkel, noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen.

  128. Da der Staatsschutz hier mitliest um Kritiker des (aus dem Ruder gelaufenen) Systems zu überwachen und als Gefährder für die „Demokratie“ zu ermitteln, erübrigt sich somit jegliche Kritik am System.

    Aber, Verfolgung durch das System, das sind wir Kritiker ja aus der deutschen Vergangenheit bereits zweimal gewohnt.

  129. Lächerliche 7 Zeilen bei welt.de zum 3-fach Mord von Würzburg durch einen somalischen „Flüchtling“ und dazu die Kommentarfunktion erst gar nicht freigeschaltet.

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article232106987/Polizei-Verdaechtiger-von-Wuerzburg-24-Jaehriger-aus-Somalia.html

    noch so ein 7-Zeiler ohne Kommentarfunktion
    https://www.welt.de/regionales/bayern/article232106659/Innenminister-ist-auf-dem-Weg-nach-Wuerzburg.html

    und endlich, ganze 4 Stunden nach dem 3-fach Mord ein etwas längerer Beitrag mit Kommentarfunktion:
    https://www.welt.de/vermischtes/article232105839/Wuerzburg-Drei-Tote-und-fuenf-Verletzte-nach-Messerattacke-in-Innenstadt.html

    aber:

    Liebes Forum,
    aufgrund des besonders hohen Aufkommens kommt es heute leider zu Verzögerungen bei der Veröffentlichung Ihrer Beiträge kommen [sic]. Wir bedauern dies, müssen aber auch um Nachsicht bitten, dass die ?Kapazität unseres Moderationsteams nicht unerschöpflich ist.

    Bis jetzt ganze 6 (sechs) freigeschaltete Kommentare. Die Leser scheint das Thema ja vollkommen kalt zu lassen.

  130. „jeanette 25. Juni 2021 at 21:42
    Auf dem einen Video wirbelt er das Messer herum wie ein Jongleur??“

    Der hat das halt gelernt, mit sowas umzugehen. Mir ist das auch gleich aufgefallen.

    Im Übrigen bestand keine Gefahr für die Allgemeinheit. Die nette POC hat seine Mitmenschen ganz korrekt durch das Tragen einer FFP2-Maske geschützt. Davon können wir uns eine Scheibe abschneiden. Dieser nette Mensch macht das ja bei uns auch schon…

  131. jeanette 25. Juni 2021 at 22:21

    Der fragte im WOOLWORTH nach Messer,
    nahm das Messer und stach zu.

    Solchen Menschen sollte man gar kein Messer verkaufen (ohne Waffenschein).

    Hat er denn das Messer brav an der Kasse bezahlt?
    Wenn ja, dann war er gut integriert, wenn nein, dann wäre noch ein Integrationskurs fällig. Schließlich gehört es zur hiesigen Kultur, dass man seine Einkäufe auch ordentlich bezahlt. Das nennt man westliche Werte.

  132. Ich glaube es ja gar nicht, dass die Leute mit Stühlen auf einen Neger losgehen. Andererseits, in China wäre der Neger danach zur Polizei gerannt.
    Und fast alle korrekt Maske über den Mund.

  133. @ Vernunft13 25. Juni 2021 at 22:18

    Es wird Hautfarbe und Nationalität genannt

    diese Nachrichten melden nur das, was sie nicht mehr verheimlichen können, denn inzwischen ist dieses Video tausendfach geteilt

  134. Die größte Gefahr besteht jetzt darin, dass Rechte diese Tat instrumentalisieren könnten.

  135. Ein weiterer Mord, der auf M Konto geht.
    Man holt keine unziviisierten Neanderthaler ins Land, die ohne eigenes Zutun zwar besser leben wollen, jedoch der Gastgeber zahlt dafuer mit Blut.
    Diese ganze irre Umvolkung, Aufnahme von uncompatible = unvereinbaren Individien wird D in die Knie zwingen und fuer immer bitter dafuer bezahlen, nicht nur mit Opfern sondern auch indem durch die Regeln von PC und Multikulti ihre eigene Kultur-Traditionen-Sicherheit ein fuer allemal auf der Strecke bleiben,
    D, wie weitere Europ. Nationen auf dem Weg zu einem Slump = Shithole.

    Hoffe wie Millionen anderer, auf die notwendige Kehrtwende und Rueckwaertsabwicklung, vielleicht macht F den Anfang.

  136. Fairmann 25. Juni 2021 at 21:03

    Rassistische Meute jagt dunkelhäutigen Flüchtling durch Würzburgs Gassen.
    Mehr konnte ich aus den Videos nicht erkennen.
    —————————————————————————————–
    …hat Mutti und Sabberseibert diese Hetzjagd schon
    verurteilt ? Hat sich die Main Shit Presse schon
    Sorgen gemacht, ob dieser Facharbeiter schon
    seinen Mindestlohn erhält ? Sind schon
    Stuhlkreise organisiert ? Will KGE das Goldstück bei sich zu Hause
    aufnehmen und versorgen ?
    Fragen über Fragen.

  137. Welche Konsequenzen wird das Deutsche Wahlvolk,
    in knapp 3 Monaten,aus diesem Vorfall ziehen?
    Wahrscheinlich keine,also nutzt aufregen,nichts.
    Es sind einsame Schreie nach Hilfe, und die
    Opfer und Hinterbliebenen werden ein anderes Leben führen, es muss
    nicht schlechter sein. es ist halt nur anders !
    Ein angepasstes Zitat…

    „WDR Kommentar zur Gruppenvergewaltigung durch Migranten an einer Deutschen.“

    https://www.youtube.com/watch?v=344cXNXWTpM

  138. Da bedrohen rassistische und islamfeindliche weiße Männer einen friedlichen PoC mit Stühlen und Stangen und behindern ihn bei der Ausübung seiner Religion!
    Das geht ja gar nicht!

  139. Selberdenker 25. Juni 2021 at 22:37

    Bemerkenswert ist die „Corona“-Maske des Messer-Migranten.
    Wen wollte er so schützen? Sich oder seine Mitmenschen?

    Weder das eine noch das andere, er wollte nur keine Ordnungswidrigkeit begehen. Es hat sich nämlich schon bis nach Somalia herumgesprochen, dass die Polizei bei Maskenverweigerern keinen Spaß versteht.

  140. Jetzt gibt sich dieser gläubige Aktivist alle Mühe. damit er seinen Verdienten Lohn erhält, also ewige Flatrate mit 72 Nutten.
    Und was tun die deutschen Polizisten?
    Schießen daneben!
    Diese Versager!
    Die deutschen Polizisten sind offensichtlich kultur-un-sensibel und islamfeindlich und müssen dafür hart bestraft werden!
    Was bleibt dem Gläubigen anders übrig, als es nochmal zu versuchen, wenn er die vom Propheten und Zuhälter Mohammed versprochen Belohnung haben möchte?!

  141. Wer in Deutschland ein klein wenig neugierig darauf ist, wie der Wahnsinn von außen gesehen und bewertet wird, präsentiere ich die Kommentare im Daily Mail mit den höchsten Zustimmungsraten. Daily Mail berichtete bekanntlich früher als die Presse in Deutschland über Würzburg. Nun einige der am höchsten dotierten Kommentare in Daily Mail übersetzt von mir:

    Rollsdriver vor 2 Stunden:
    Europa ist im Chaos..
    ———————————————————————–
    LB 89 vor 2 Stunden:
    Lassen Sie mich eine Vermutung wagen – er hat psychische Probleme, weniger wird man lernen. Während diese müden Plattitüden ausgerollt werden, wird so etwas weitergehen und die politischen Klassen werden wegschauen
    ———————————————————————–
    QED52 vor 1 Stunde:
    Leider erntet Deutschland, was es gesät hat
    ———————————————————————–
    B Buchanan vor 2 Stunden:
    Ach komm schon, es sind nur psychische Probleme. Zünden Sie eine Kerze an und Sie werden lernen.
    ———————————————————————–
    objektiveman vor 1 Stunde:
    Merkels Deutschland führt Europa in die Katastrophe.
    ———————————————————————–
    mandy oh vor 2 Stunden:
    Das ist alles durch Merkel und ihre dumme Politik.
    ———————————————————————–
    ildavie vor 2 Stunden:
    Merkels Schuld.
    ———————————————————————–
    friend vor 1 Stunde:
    Deutschland, man sieht es heute wieder in Würzburg, deine größte Bedrohung ist natürlich Rechtsextremismus.
    ———————————————————————–
    mystic vor 2 Stunden:
    Merkel, das liegt an dir!
    ———————————————————————–
    Keefree vor 2 Stunden:
    Ich bevorzuge die Aktionen der französischen Polizei in diesen Situationen!
    ———————————————————————–
    Hyperbolic Heathen vor 1 Stunde:
    Im Bein… wäre in den USA nie passiert.
    ———————————————————————–
    Objective T vor 57 Minuten:
    Merkels Schuld.
    ———————————————————————–
    Chas1966 vor 2 Stunden:
    Merkels Deutschland.
    ———————————————————————–
    dunebuggy26 vor 2 Stunden:
    Und deshalb ist es gut, dass jedem deutschen Beat Bobby eine Glock-Pistole ausgehändigt wird. Zweifellos würden viele Leben gerettet!
    ———————————————————————-
    Henry Wilkinson vor 59 Minuten:
    Das Traurige ist, dass dies die Leute nicht mehr schockiert, wir sind unbewusst davon betäubt. Vor nicht allzu langer Zeit wäre es überall auf der Titelseite gewesen.
    ———————————————————————-
    Ms. Belloc vor 2 Stunden:
    Deutschland hatte einmal einen großen Führer. Dieser Bismarck, feiner Kerl.
    ———————————————————————-
    mike South vor 2 Stunden:
    Klar ist, dass die ganze Linke versuchen wird, das zu verteidigen oder zu ignorieren.
    ———————————————————————-
    Ontheup vor 2 Stunden:
    Würzburg, Deutschland: Sie bekommen, wofür Sie stimmen.
    ———————————————————————-
    warhill vor 2 Stunden:
    Deutschland ist ein Höllenloch.
    ———————————————————————-
    Bazra Clactonia vor 3 Stunden:
    Warten wir auf die Entschuldigungen der Behörden für seine Taten. Leidet unter PTSD. Schizophrenie. Hunger. Einsamkeit usw.
    ———————————————————————-
    Gellert vor zwei Stunden:
    Geistige Gesundheitsprobleme. Es gibt hier nichts zu sehen. Bis zum nächsten mal.
    ———————————————————————-
    Wes Hardin vor 3 Stunden:
    Merkel sollte zum Rücktritt gezwungen werden. Die erste Pflicht eines jeden Staates ist der Schutz seiner Bürger, das ist grobe Fahrlässigkeit.
    ———————————————————————-
    Crazy Cat Lady vor 3 Stunden:
    Hier in Wakefield hatten wir zwei lebensbedrohliche Messerstiche und eine Hausdurchsuchung, bei der Waffen gefunden wurden. Was zur Hölle ist los?
    ———————————————————————-
    Doge To The Moon vor 3 Stunden:
    Diese Geschichte wird ein paar Stunden dauern, bevor sie im Erdloch verschwindet.
    ———————————————————————-
    HAWKEV8 vor wenigen Augenblicken:
    Gewinn ich einen Preis, wenn ich Ihnen genau erzähle, was sein Motiv war?
    ———————————————————————-

    Und so geht es dort weiter und weiter mit den Kommentaren.

  142. Am hellichten Tag geht eine Meute Würzburger Bürger mit Stühlen und Holzlatten auf einen geistig gestörten Farbigen los und hetzt diesen durch die Gassen. Und die Polizei schießt ihm ins Bein, anstatt die Hetzmeute niederzuknüppeln.
    Aus Protest legt Manuel Neuer seine Regenbogenarmbinde ab.
    Deutschland ist nicht mehr tolerant und weltoffen, wenn hier Jagd auf Somalier gemacht werden kann.

  143. Dieser gläubige Aktivist hat den Massenmörder und Messerhelden Mohammed richtig verstanden.

  144. Masseneinwsnderzngbedeutet auch Messereinwanderung (Curio)

    Wir haben in Deutschland ein Rassismus-Problem (Chebli)

    „‘Allahu akbar’ wird für viele Gefühlsregungen verwandt. Wie oft hab ich als Kind meine Mom rufen hören: ‘Allahu akbar bist du stur’. Beim Spaziergang entlang der Corniche rufen Männer fröhlich Frauen zu: ‘Allahu akbar, bist du schön’.“

    Hintergrund sind Berichte und Videos über „Allahu akbar“-Rufe wegen des Brands der Pariser Kathedrale.
    (Chebli tweet, Brand Notre Dame))

    Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“ — (Claudia Roth)

    Quelle: https://beruhmte-zitate.de/autoren/claudia-roth/

    Die Verantwortungslosigkeit einiger weniger ist eine Gefahr für uns alle.
    (Steinmeier)

  145. Ich habe im Laufband gesehen, dass der Täter in psychiatrischer Behandlung war. Also das ist nicht so schlimm, als wenn der nicht in Behandlung gewesen wäre. Und außerdem glaubt man der Bundesregierung doch Corona, also was solls, dann bekommt die Bundesregierung nach Corona sicher auch die Messerstecher in den Griff.

  146. … vor allem Frauen attackiert …

    Ich vermute mal ohne Kopftuch, also nur minderwertige Ungläubige.
    Womgölich auch nur Weiße.
    Also nicht so schlimm.

    Allahu akbar!
    Allah ist der Größte!
    Allah ist gütig und gerecht!

    Ungläubige (Harbi) haben nun mal keine Rechte, auch kein Recht auf Leben.
    wiki/Kafir
    Ich empfehle Frauen, immer ein Kopftuch zu tragen …

    Kein Kopftuch = Judenstern = kein Recht auf Leben

  147. Haben Merkel und Steingeier schon die rassistischen Morde mit Abscheu verurteilt? Wann findet die große Trauerfeier zum Gedenken an die Opfer statt? Wann verkündet Vollhorst Drehhofer, dass die schlimmste Gefahr in Deutschland die von Islamisten begangenen Morde, Vergewaltigungen, Raubdelikte, Körperverletzungen und Diebstähle sind? Ich könnte mir vorstellen, dass mithilfe der Lügenpresse wieder alles unter den Teppich gekehrt wird. Im Zombie-Demenz-Fernsehen wurde die Tat bis zur Unkenntlichkeit vernebelt und verschwurbelt. Pfui Teufel, GEZ-Pack!

  148. Für so eine Karriere hätte er doch nicht den weiten Weg nach Germoney auf sich nehmen müssen.

    Wir haben es hier aber auch mit Polizeiversagen zu tun, wenn der Typ, polizeibekannt ist.

    Haben wir etwa wieder mal einen SPD Parteisoldaten als Polizeipräses, der seine Hand schützend über den Multi.Kulti Wahn hält? Sollte es Polizisten geben die dafür verantwortlich sind, dass dieer Vogel hier frei rumlaufen konnte, ist deren Rücktritt fällig.

  149. @ INGRES 25. Juni 2021 at 22:46
    Er war auch schon der Polizei bekannt. Dann haben die auch nicht so viel Arbeit, die Identität zu ermitteln, was ja meistens schief geht.

  150. @ T.Acheles
    Regelrecht schockiert war ich über die Tatsache, dass die weißen Männer keine Maske trugen und keinen Abstand hielten und das, wo die Delta-Variante vor der Tür steht! Auch hatte keiner eine Regenbogenfahne um!

    „No Covid“, „Zero Covid“, „Long Covid“, FFF, BLM

  151. Dichter 25. Juni 2021 at 22:29

    jeanette 25. Juni 2021 at 22:21

    Der fragte im WOOLWORTH nach Messer,
    nahm das Messer und stach zu.

    Solchen Menschen sollte man gar kein Messer verkaufen (ohne Waffenschein).

    Hat er denn das Messer brav an der Kasse bezahlt?
    Wenn ja, dann war er gut integriert, wenn nein, dann wäre noch ein Integrationskurs fällig. Schließlich gehört es zur hiesigen Kultur, dass man seine Einkäufe auch ordentlich bezahlt. Das nennt man westliche Werte.

    ——————————

    Stimmt ja,

    Wenn er bezahlt hätte, dann hätte man glauben können ein Fall für die Psychiatrie,
    aber so nicht,
    so ist er einfach nur ein gewöhnlicher Schwarzer Wilder mit Messer, nix Psychiatrie.

  152. Spendiert dem armen Jungen doch erstmal ein paar Schuhe. Seine hat er wohl im Ruderboot vergessen. Ich wäre dadurch auch arg traumatisiert, wenn ich ohne Schuhe über das kochend heiße Kopfsteinpflaster laufen müsste. Immerhin hatte er eine FFP2-Maske auf. Das wird sich als enorm strafmildernd auswirken, auch wenn er es mit den Abstandsregeln wohl nicht ganz so genau genommen hat. Ansonsten natürlich noch ein oder zwei Kerzchen für die Toten und Verletzten; an die darf und sollte man schon auch ein paar kurze Gedanken verschwenden. Mehr kann man dazu einfach nicht mehr sagen. Alles andere wäre nicht korrekt.

  153. Wenn ein Neger in Deutschland 13 Weiße brutal absticht, ist er psychisch krank. Wenn ein Weißer in Deutschland auf 9 Menschen mit Migrationshintergrund schiesst, ist er Nazi.

  154. DFens 25. Juni 2021 at 22:45
    Wer in Deutschland ein klein wenig neugierig darauf ist, wie der Wahnsinn von außen gesehen und bewertet wird, präsentiere ich die Kommentare im Daily Mail mit den höchsten Zustimmungsraten. Daily Mail berichtete bekanntlich früher als die Presse in Deutschland über Würzburg. Nun einige der am höchsten dotierten Kommentare in Daily Mail übersetzt von mir:
    Hyperbolic Heathen vor 1 Stunde:
    Im Bein… wäre in den USA nie passiert.
    ——————————–
    Den finde ich am besten!

    Nicht mal schießen kann die Polizei.
    Wahrscheinlich sind die Ausbildungskugeln zu teuer.
    Da bekommt jeder nur 20 Probeschuss, die müssen drei Monate reichen.

  155. Eine bekannte GrünInnenpolitkerin sagte:

    „Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.“

    Wie freuen sich jetzt die Würzburger, dass sie ab nun keine Langeweile mehr haben.

  156. „Die Polizei Unterfranken geht von Einzeltäter aus …“

    Millionen von diesen IQ schwachen Kreaturen sind ins Land geholt worden und die sprechen vom Einzeltäter-

  157. Illegale Einreise,
    keine Asylgründe,
    nicht anerkannt,
    nicht abgeschoben,
    mehrfach kriminell aufgefallen,
    psychisch gestört,
    als Gefährder erkennbar,
    jetzt Mörder.

    Und der Täter kommt zum Tatort zurück und gibt eine Presseerklärung.
    Innenminister wie der Herr Herrmann sind die wahren Schuldigen.
    Bewusstes Politikversagen.

    Mit Höcke wär das nicht passiert.

  158. Von den bedauernswerten Opfern wird es keine Namen und Gesichter geben,wie üblich wenn „Einmann“ was anstellt.
    Mein Beileid allen Angehörigen der Toten und den Verletzten.

  159. Frau Merkel, wie können Sie mit der Schuld, die Sie sich mit der Massenschleusung von mordenden Islamanhängern aufgeladen haben, weiterleben?

  160. In die Statistik geht das als fremdenfeindliche und rassistische Tat ein,
    da er willkürlich auf fremde Menschen mit anderer Hautfarbe eingestochen hat.
    Und das Messer war in der rechten Hand.
    Die größte Gefahr kommt von rechts.

  161. Was diese Menschen zu uns bringen, ist wertvoller als Gold, es ist der Glaube an EUropa es sind Undankbarkeit, Aggression und Vernichtungswillen gegenüber dem Volk, das sie am Fressen hält!

    Martin Schulz, SPD und EUdSSR

    Und nein, indigene Deutsche tun sowas nicht, nicht in Deutschland und nicht in Somalia.
    Noch nicht…

  162. Rammelow :2015 als der Würzburgmörder auch nach Schland kam“ Inschallah, das ist der schönste Tag in meinem Leben“.

  163. War sowas gemeint, als die Linken und die Pocks sagten „Pocks müssen sichtbarer werden“?

    Aber warum wird er dann verpixelt und die „bunte“ Herkunftshautfarbe so gut es geht versteckt?

  164. Kann die Polizei nicht besser zielen? Jetzt zahlen wir für dieses Goldstück Krankenhaus, Haft und Logis, und danach Betütteln ein Leben lang.

    Hut ab vor den mutigen Männern, die sich diesem Stück Schxxxe mutig entgegen gestellt haben. Werden die auch vom Steinheini eingeladen?

  165. talkingkraut 25. Juni 2021 at 23:08

    Frau Merkel, wie können Sie mit der Schuld, die Sie sich mit der Massenschleusung von mordenden Islamanhängern aufgeladen haben, weiterleben?

    Merkel empfindet keine Schuld. Das sind doch nur Verwerfungen.

  166. Es ist wie immer ein gestörter, psychisch kranker Einzeltäter.
    Es ist abgewandelt wie catch 22
    Ein normaler Mensch würde so etwas nicht tun also muss einer der sowas tut gestört sein und da Gestörte sich weder Organisieren noch Formieren können muss es folglich ein gestörter Einzeltäter sein.
    Es gibt im Grunde auch keinen Wald es gibt lediglich eine Anhäufung einzelner Bäume was aber nichts mit Wald zu tun hat. Und wer das anders sieht ist ein Förster.

  167. Andere Länder, andere Sitten.
    Freitag ist ein gefährlicher Tag.
    Gehen sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen.
    Morgen schon wieder vergessen.

  168. Dichter 25. Juni 2021 at 23:23
    Merkel empfindet keine Schuld. Das sind doch nur Verwerfungen. Die Gewissenlosigkeit dieser Frau ist unglaublich.

  169. Maria-Bernhardine 21:24

    Da der Täter „Allahu Akbar“ gerufen hat, ist von einem Terroranschlag auszugehen.

    Mit der sofort aus der Tasche gezogenen Behauptung einer psychischen Erkrankung soll davon abgelenkt werden.

    Dem Schlafmichelchen Sand in die Augen streuen.

  170. Kerzen und Applaus für Psychiater und Polizei alleine schon weil es mit keinerlei Forderungen verbunden ist im Guinessbuch erwähnt zu werden oder zur Olympiade zugelassen wird.

  171. Herzlichen Dank Frau Merkel Hoffentlich werden Sie nach Ihrer Abdankung nicht auch bereichert
    T

  172. @ jeanette 25. Juni 2021 at 22:50

    Er hat nach der Messerabteilung gefragt, ging hin,
    nahm sich eines u. legte los. Hört sich an, als
    ob er gleich bei Woolworth zustach, jedenfalls nicht
    bezahlt. Da ist die Bildzeitung bißchen ungenau.

    Der Verdächtige der Messerattacke von Würzburg mit drei Toten und fünf Verletzten ist nach Angaben der Ermittler nicht wegen Straftaten polizeibekannt, die „Richtung Islamismus bisher hindeuten“. Das sagte ein Polizeisprecher am Freitagabend in der Mainstadt.

    «Wir müssen natürliche alle Erkenntnisse zusammentragen, die es irgendwo gibt.» Das werde einige Zeit dauern. Der Verdächtige habe bei den Ermittlern kurze Angaben gemacht. Was genau der 24-jährige Somalier sagte, blieb zunächst unklar.

    Bei der Messerattacke von Würzburg ist nach Angaben von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann auch ein kleiner Junge verletzt worden. Sein Vater sei wahrscheinlich getötet worden,

    Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) sagte, der Verdächtige habe einen Migrationshintergrund, sei seit fünf Jahren im Land und in psychiatrischer Behandlung gewesen.

    Er lebte in einer Obdachlosenunterkunft…

    Mehr hier:
    https://www.infranken.de/lk/wuerzburg/wuerzburg-grosseinsatz-in-wuerzburg-bereiche-um-den-barbarossaplatz-gesperrt-tatverdaechtiger-festgenommen-art-5232071

  173. @ Frau Holle 25. Juni 2021 at 22:26

    Nee, nee, den Leser läßt das Thema nicht kalt. Die schalten nicht frei! Immer bei solchen „Vorfällen“ versucht WO etwas Zeit zu gewinnen die Kommentare könnten den Leser sonst verunsichern…..
    ********************+

    @ DFens 25. Juni 2021 at 22:45

    Vielen Dank! Mich interessiert das sehr.
    __________________________________________________

    Ach, echt jetzt? Der Täter war der Polizei bekannt, wie fast immer…

    „…Der Verdächtige der Messerattacke von Würzburg mit drei Toten war der Polizei bereits vor der Tat am Freitag bekannt. Das sagte Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) am Abend in Würzburg. Der 24-Jährige sei polizeiauffällig geworden; weswegen, blieb zunächst unklar….“

    https://www.infranken.de/lk/wuerzburg/wuerzburg-grosseinsatz-in-wuerzburg-bereiche-um-den-barbarossaplatz-gesperrt-tatverdaechtiger-festgenommen-art-5232071

  174. Auch diese Tat wird keine Bedeutung haben. Die Opfer werden vergessen, sogar bewußt vergessen gemacht.

    Eine Bedeutung bekommt nur, wer oder was eine Bedeutung bekommen soll.
    Dies entscheiden Politiker und ihre Medien.

  175. Der MuselNeeecha wird jetzt wohl mindestens zur Pflichteilnahme an einem VULVA-Malkurs auf dem nächsten Kichertag der EKD, unter der Leitung von FDJ-GenoSSin Hermine Göring-Eckardt gezwungen.

    Arma Neecha……

    :mrgreen:

  176. DW (ÖRR) verbreitet Framing und Lügen:
    https://www.youtube.com/watch?v=qQ2giY-sPlo

    „ein Mann“
    (komisch, woher wissen die das? Vielleicht war es auch eine Frau*in?
    Warum wird hier nicht ordentlich gegendert?)
    Kein Sterbenswort von „Schwarz“ oder „Somali“ (im Text unten steht es dann doch)
    Kein Sterbenswort von „Allahu Akbar“.

    Kommentare sind deaktiviert.
    Ach so.
    Nicht das sich da jemand erdreistet, kontra-revolutionäres und ketzerisches Zeug zu schreiben!

    „There is no indication of a second suspect. There is no danger to the population,“ the police tweeted.

    Ö-Linkischer-Rotfunkt und Polizei verbreitet Fakenews:
    Es gibt inzwischen ca. 6 Mio. Verehrer vom islamistischen Eroberer und Dschihadisten Mohammed in Deutschland. Deren kollektive Pflicht ist der Dschihad.
    Solange es diese Verehrer vom rassistischen Ungläubigenhasser Mohammed in Deutschland gibt, wird es auch dschihadistische Gefahr für die deutsche Bevölkerung geben.


    Ich werde gezwungen, für diese ständigen Lügen auch noch 17,50€/Monat zu bezahlen.
    Das kann ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren!
    Stopp GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  177. Barbarossaplatz, Juliuspromenade – Flaniermeile, Aussengastronomie, Einkaufsstrasse(n).

    In meinem Würzburger Regionalkäseblättchen war heute ganzseitig groß aufgemacht ein „Feature“ mit dem das Publikum darauf hingewiesen wurde, dass Würzburg dank niedriger Inzidenzwerte wieder „sicher“ sei und einem schönen entspannten Einkaufbummel nichts mehr im Wege stehe.

    Morgen wird wohl wieder besorgt vor Rechts gewarnt und eindringlich beschworen: „Würzeburg ist bunt“.

    Bin froh, dass ich bestesten Deusenlan aller Zeiten und im sicheren Söder-Bayern leben darf.

  178. Jetzt meldet sich auch Annalena Baerbock zu Wort.
    ________________________
    Hört sich an, wie aus dem Sprachbaukasten von Regierungssprecher Steffen Seibert.

    https://twitter.com/ABaerbock?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    ______________________________
    Das schlimme ist !
    Den „Schutzsuchenden“ kriegen wir nie wieder los. Der ist erst 26.
    Wenn der lebenslänglich kriegt, mit anschließender Sicherheitsverwahrung, kann
    jeder hochrechnen, was das den deutschen Steuerzahler kostet.

  179. Fairmann 25. Juni 2021 at 20:48
    Natürlich gibt es Hinweise auf einen zweiten Täter bzw. Täterin.
    Hier gibt es ganz viele Mittäter*innen und Hintermänner*innen, die man ermitteln müsste.
    ❓ Wer hat ihn hergeholt 2015?
    ❓ Wer hat ihn betreut?
    ❓ Wer hat Vorstrafen nicht ordnungsgemäß abgeurteilt?
    ❓ Wer hat das Asylverfahren nicht sofort abgelehnt?
    ❓ Wer hat die Abschiebung verhindert?
    ❓ Wer hat die Gefahr des Mannes verschwiegen?


    Danke, sehr wichtige Fragen, @Pi, @AfD, bitte dran bleiben!
    (hab mir erlaubt zu gendern, nicht dass sich die Frau*innen ausgeschlossen fühlen an der Teilhabe)

  180. Irgendwie bekommt man mehr und mehr ein gewisses Gefühl, warum es in Rhodesien und Südafrika die Apartheid gab.

  181. Tritt-Ihn 25. Juni 2021 at 23:48
    Den „Schutzsuchenden“ kriegen wir nie wieder los.

    Sache des politischen Willens.
    Gefängnisaufenthalt outsourcen nach Sibirien wäre z.B. möglich.
    Statt 130€/Tag würde es uns dann 130€/Monat kosten und dies bunte Goldstück würde noch sinnvolle Arbeit zu seinem eigenen Unterhalt verrichten.
    Wir schaffen das.

    AfD wählen.

  182. @ DFens 25. Juni 2021 at 22:45

    Wer in Deutschland ein klein wenig neugierig darauf ist, wie der Wahnsinn von außen gesehen und bewertet wird, präsentiere ich die Kommentare im Daily Mail mit den höchsten Zustimmungsraten. Daily Mail berichtete bekanntlich früher als die Presse in Deutschland über Würzburg. Nun einige der am höchsten dotierten Kommentare in Daily Mail übersetzt von mir:

    (…)

    ***************************************

    Danke für Ihr Engagement, einige der Kommentare zu übersetzen! Interessant, wie gut man in England über Deutschland informiert ist.

  183. Das_Sanfte_Lamm 25. Juni 2021 at 23:52
    Irgendwie bekommt man mehr und mehr ein gewisses Gefühl, warum es in Rhodesien und Südafrika die Apartheid gab.

    Das, was ich immer wieder sage: Apartheid ist kein Rassismus, sondern Lebensschutz.

  184. 25. Juni 2021 at 22:11

    Der Belgier 25. Juni 2021 at 22:04
    Was bitte muss noch alles passieren, dass sich diese Realität in Wahlergebnissen widerspiegelt?

    ———-
    Es muss 2 Millionen ehriche, integere Wahlbeobachter geben!

  185. @T.Acheles
    __________________
    Die Dänen schauen jetzt bestimmt mit Graus auf Deutschland und sagen:
    Jetzt erst Recht die „Flüchtlinge“ nach Ruanda auslagern !

  186. @ Visiting 25. Juni 2021 at 23:42
    Nee, nee, den Leser läßt das Thema nicht kalt.

    Ja klar. Hätte meinen Post mit kennzeichnen sollen.

    Bei solchen Themen ist die welt.de-Redaktion eine echte Schande. Als man noch ohne kostenpflichtiges Abo kommentieren konnte habe ich selbst meine Erfahrungen gesammelt. Wenn man etwas kritischere Kommentare (nicht anstößiges, beleidigendes etc.) schreibt kam man maximal zu 25% durch. Ebenso wurden viele meiner Kommentare, nachdem sie zuviele Likes bekamen später von der Redaktion wieder gelöscht.

  187. .

    (Achtung, dieser Beitrag enthält satirische Elemente)

    .

    14.) „Was dieser Flüchtling uns bringt, ist wertvoller als Bahlsens „Afrika“-Kekse“ (*)

    .

    * Frei nach Maddin Chulz‘ , SPD, Heidelberger Hochschulrede, 9.6.2016 („Gold“)

    .

  188. „Wir sind noch selbst ganz schockiert“, sagte am Abend Uwe Kinstle, der Einsatzleiter der Rettungsdienste. Zeitweise hatte er 140 Mann im Einsatz, um die Opfer zu versorgen – in der Führung nahezu mit dem gleichen Team wie beim Axt-Attentat in Heidingsfeld vor genau fünf Jahren. „Wir hatten danach unsere Einsatzpläne gezielt für solche Situationen optimiert, um aus Erfahrungen zu lernen“, so Kinstle auf Nachfrage. „Heute konnten wir davon zehren.“

  189. Hans R. Brecher 25. Juni 2021 at 23:54

    BILD bringt schon Details zum Täter. Tagesschau „Aktuelle Kamera“ weiß wieder von nichts!

    Zuerst muß man beim „Faktenfinder“ schauen ob man nicht die Wahrheit etwas verdrehen kann, „Correctiv“ findet dann vielleicht noch einen Nahtsie der den Somalier zu der Tat getrieben hat. In der Framingabteilung der Tagesschau „Aktuelle Kamera“ werden jetzt Überstunden gemacht.

  190. Tritt-Ihn 25. Juni 2021 at 23:48
    Jetzt meldet sich auch Annalena Baerbock zu Wort.
    ________________________
    Hört sich an, wie aus dem Sprachbaukasten von Regierungssprecher Steffen Seibert.

    https://twitter.com/ABaerbock?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    ______________________________
    Das schlimme ist !
    Den „Schutzsuchenden“ kriegen wir nie wieder los. Der ist erst 26.
    Wenn der lebenslänglich kriegt, mit anschließender Sicherheitsverwahrung, kann
    jeder hochrechnen, was das den deutschen Steuerzahler kostet.

    Lebenslänglich?!
    Ein linksgebürsteter Diplompsychologe wird Reifeverzögerung attestieren sowie Jugendstrafrecht und Unterbringung in eine psychiatrische Klinik empfehlen.

  191. DFens 25. Juni 2021 at 22:45

    Wer in Deutschland ein klein wenig neugierig darauf ist, wie der Wahnsinn von außen gesehen und bewertet wird, präsentiere ich die Kommentare im Daily Mail mit den höchsten Zustimmungsraten. Daily Mail berichtete bekanntlich früher als die Presse in Deutschland über Würzburg. Nun einige der am höchsten dotierten Kommentare in Daily Mail übersetzt von mir:

    Danke für die Informationen und die Sichtweise aus anderen Ländern.

  192. Ob die Opfer des Black Lifetakers nun auch einen goldenen Sarg und eine weisse Kutsche und die Hinterbliebenen 27 Millionen als Entschädigung kriegen?

  193. „Schwertvers“….

    9: 5
    „“Dann, wenn die heiligen Monate vergangen sind, töte die Götzendiener, wo immer du sie findest,
    und nimm sie (gefangen) und belagere sie und bereite jeden Hinterhalt für sie vor…..“

    Hat auch nixxx mit dem issssLamm zu tun……. 👿

  194. Ö-Presse:

    POLIZEI STOPPTE TÄTER
    Würzburg: Drei Tote, Messerangreifer in Haft

    In der bayrischen Stadt Würzburg sind bei einem Messerangriff drei Menschen getötet und fünf zum Teil schwer verletzt worden. Der Täter wurde von der Polizei durch einen Schuss ins Bein gestoppt. Zuvor hatten Passanten den Mann in Schach gehalten, der am Freitagnachmittag in der Würzburger Innenstadt plötzlich begonnen hatte, auf Menschen einzustechen. Mittlerweile ist bekannt: Der Verdächtige war bereits als gewalttätig amtsbekannt.

    https://www.krone.at/2447388

  195. Steht nicht auch die erst gestern so hart verteidigte Regenbogenflagge für den Aufenthalt solcher Killer?

    In Ungarn wär das keinem Ungarn passiert.

  196. Das_Sanfte_Lamm 26. Juni 2021 at 00:03

    Tritt-Ihn 25. Juni 2021 at 23:48
    Jetzt meldet sich auch Annalena Baerbock zu Wort.
    ________________________
    Hört sich an, wie aus dem Sprachbaukasten von Regierungssprecher Steffen Seibert.

    *https://twitter.com/ABaerbock?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    ______________________________
    Das schlimme ist !
    Den „Schutzsuchenden“ kriegen wir nie wieder los. Der ist erst 26.
    Wenn der lebenslänglich kriegt, mit anschließender Sicherheitsverwahrung, kann
    jeder hochrechnen, was das den deutschen Steuerzahler kostet.

    Lebenslänglich?!
    Ein linksgebürsteter Diplompsychologe wird Reifeverzögerung attestieren sowie Jugendstrafrecht und Unterbringung in eine psychiatrische Klinik empfehlen.

    Wäre denn eine Delfintherapie oder ein Segeltörn in der Karibik keine Option ❓

    Vielleicht kann ja auch der Ehemann von Frau_In Renate Künaxt (Bürgerkrieg90/Die Kinderfi….), der Rechtsanwalt Rüdiger Portius die Verteidigung des „Buben“ übernehmen?

    Strafverteidiger des Clanchefs war übrigens der Ehemann von Renate Künast, Rüdiger Portius. Wie schön, dass die sich alle so gut verstehen … https://www.welt.de/vermischtes/article188031211/Arafat-Abou-Chaker-wieder-frei-Haftbefehl-gegen-Clan-Boss-aufgehoben.html

    Fünf Maskierte überfielen im Dezember 2014 das Luxus-Kaufhaus KaDeWe. Am Mittwoch begann der Prozess gegen drei mutmaßliche Räuber.

    Es war einer der spektakulärsten Raubüberfälle der letzten Jahre: Am 20. Dezember 2014 mitten im Advents-Einkaufstrubel überfielen fünf Maskierte das KaDeWe, erbeuteten in nur 79 Sekunden Nobel-Uhren und Schmuck für 817.260 Euro.

    Am Mittwoch begann vor dem Landgericht der Prozess gegen drei der mutmaßlichen Täter: Jehad Al Z. (29), seinen Cousin Khalil El Z. (26) sowie einen weiteren Komplizen, der das Fluchtfahrzeug zur Verfügung gestellt haben soll. Sein Anwalt Rüdiger Portius: „Dafür gibt es keine Anhaltspunkte.“ Mehr wollte er zum Fall nicht sagen. https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/kadewe-coup-in-79-sekunden-machten-sie-817-260-euro-beute

  197. @Frau Holle 26. Juni 2021 at 00:01

    Ihre Erfahrungen mit der WO teilen viele! Umso bemerkenswerter, dass doch noch kritische Beiträge freigeschaltet werden, weil es wahrscheinlich kaum noch politisch korrekte gibt. Zu dem Themenbereich rund um „Flüchtlingssause“ findet man auf der WO schon zu ca 80-90% KRITISCHE Stimmen unter den meist sehr zahlreichen Beiträge. Und wenn man jetzt noch die Kommentare dazurechnet, die gleich „geschreddert“ werden, kann man die Stimmung im Völkchen schon gut einschätzen.

  198. nicht die mama 26. Juni 2021 at 00:08

    Steht nicht auch die erst gestern so hart verteidigte Regenbogenflagge für den Aufenthalt solcher Killer?

    In Ungarn wär das keinem Ungarn passiert.

    „In Ungarn wird es keine Stadtviertel geben, in denen das Gesetz nicht gilt.

    Es werden keine Banden Jagd auf unsere Ehefrauen und Töchter machen.
    .

    In Ungarn werden wir schon die Versuche im Keim ersticken und konsequent Vergeltung üben.“

    Viktor Orbán

  199. @ T.Acheles 25. Juni 2021 at 23:46

    „DW (ÖRR) verbreitet Framing und Lügen“

    Die welt.de mit dpa-Artikel zum Anschlag und handverlesenen Kommentaren ist genauso irreführend. Kein einziges Wort von diesem uns geschenkten Somalier. Die Leserkommentare kann man angeblich nur langsam sichten, weile eine große Flut an Beiträgen eingehe, ließ welt.de an erster Stelle der Kommentarfunktion wissen. Stunden nach diesem Hinweis schafft man es grad mal 5 Kommentare freizuschalten, welche allesamt weit vom Wesenskern des Anschlags entfernt sind. Von Wünschen an die Hinterbliebenen bis hin zum Wundern über das, was aus Deutschland geworden ist. Irgendsoein verrohter Wolfgang wird’s dann wohl gewesen sein.
    Ich habe mein welt-Abo schon vor langem gekündigt. Die welt ist nur eine Fakezeitung, um den nicht ganz so Linksgrünen das Gefühl zu geben, dass es sowas wie professionelle Pressearbeit gibt und dass sie eine wertkonservative Heimat haben. Für die gänzlich Unterbelichteten gibt es dann sowas wie die linksextreme Hamburger Mopo, die sehr oft aus Polizeifahndungen die Personenbeschreibungen entfernt und beständig gegen AfD, Orban & Co. hetzt. Aber alle Blättchen haben das gleiche Ziel…

  200. .

    15.) Afrika ist ein wunderschöner Kontinent (Natur, Tiere) mit gigantischen Möglichkeiten.

    16.) Leider bestehen die 55 Staaten (5 Nafri und 50 Subsahara-Länder) aus überwiegend (nach westlichem Verständnis) kranken Gesellschaften:

    17.) Tribalismus, Korruption, Islam, schräge Naturreligionen, Anti-Wissenschaftlichkeit, Bildungs-Desaster, Gewalt, Frauen-Behandlung,

    Kindesmißhandlung (Genitalverstümmelung), quälerischer Umgang mit Tieren, kein Umweltbewußtsein etc..

    .

  201. nicht die mama 26. Juni 2021 at 00:04
    Ob die Opfer des Black Lifetakers nun auch einen goldenen Sarg und eine weisse Kutsche und die Hinterbliebenen 27 Millionen als Entschädigung kriegen?

    Ja, da sollten wir dran bleiben:
    Also der Familie vom kriminellen und drogenabhängigen Floyd wurden 27M$ bezahlt als Schmerzensgeld.
    Dies sollte auch jedem der hier von dem PoC getöteten Familien überreicht werden.
    Rassismus gegen Weiße.
    Rassismus gegen Frauen ohne Kopftuch.
    Rassismus gegen Ungläubige.

    Für die Verletzten fände ich 10 M€ angemessen.
    Bezahlt bitte von denen, die es verursacht haben, also Merkel, Parteikassen von CDUSPDLINEGRÜNE und sonstige alle-rein-Schreier und kein-illegaler-ist-illegal-Schreier.
    Auch der Zentralrat der Verehrer des islamistischen Eroberers und dschihadistischen Messernmörders Mohammed könnte da Verantwortung übernehmen und einen Anteil wie z.B. 27M€ übernehmen.

  202. nicht die mama 26. Juni 2021 at 00:04

    Der somalischen Familie des durch unverhältnismässige und rohe Polizeigewalt verletzten jungen Hoffnungsvollen Talents, stehen nun …

    Ob die Opfer des Black Lifetakers nun auch einen goldenen Sarg und eine weisse Kutsche und die Hinterbliebenen 27 Millionen als Entschädigung kriegen?

    … pro Person zu.

  203. Zur besseren Lesbarkeit:

    nicht die mama 26. Juni 2021 at 00:04

    Der somalischen Familie des durch unverhältnismässige und rohe Polizeigewalt verletzten jungen Hoffnungsvollen Talents, stehen nun …

    Ob die Opfer des Black Lifetakers nun auch einen gold enen Sarg und eine weisse Kutsche und die Hinterbliebenen 27 Millionen als Entschädigung kriegen?

    … pro Person zu.

  204. Warum begreifen die deutschen Bürger nicht Merkels abgrundtiefe Bosheit?

    – Sie nahm uns die sichere Energieversorgung, indem sie AKWs und KKWs zerstörte.
    – Sie nahm uns die innere Sicherheit, indem sie Millionen von moslemischen Invasoren einlud.
    – Sie verschwendet seit Jahren unser Geld in die Welt frei nach „J. Fischer“

  205. @Ihab Kaharem -Nazisau- 25. Juni 2021 at 21:34
    An Mindy 25. Juni 2021 at 20:41
    @Hinkel 25. Juni 2021 at 20:35
    Cem Özdemir twittert, dass man keine Bilder und Videos teilen soll.
    *****
    Das wurde der Bevölkerung auch beim Axt-Mörder von Limburg mit Strafandrohung untersagt. Kommt hier auch noch.

    —————————————————

    Ausnahmsweise muss ich Herrn Özdemir recht geben: in einem Prozess könnte die Verteidigung Pluspunkte erreichen.
    *****

    Ich hoffe, diesem Mörder wird sein Leben lang jeden Tag vor Augen geführt, was er getan hat. Diesem „unbedingten Vernichtungswillen“ kann man auch einem psychisch Gestörten nicht absprechen. Lebenslang mit anschließender Sicherheitsverwahrung. Anders geht’s halt nicht im Rechtsstaat. Hier nochmal die grausame Tat des Limburger Axtmörders und sein Urteil.

    https://www.hessenschau.de/panorama/axtmoerder-verurteilt-er-zeigte-einen-unbedingten-vernichtungswillen,urteil-limburg-axt-100.html

    Was ich persönlich davon halte, schreib ich lieber nicht.

  206. Die besten Schwurbelsätze aus der Alpen-Prawda:

    Unterfranken:
    Drei Menschen sterben bei Messerattacke in Würzburg

    Mitten in der Innenstadt ist ein Mann auf Passanten losgegangen. Die Motive des Täters sind noch unklar. Offenbar hatte er psychische Probleme, Bayerns Innenminister schließt allerdings auch ein islamistisches Motiv nicht aus.

    Der Angriff begann im Kaufhaus Woolworth

    Die genauen Hintergründe der Attacke mitten in der Innenstadt sind noch unklar.

    Bei der Festnahme schoss die Polizei auf den mutmaßlichen Täter, dabei erlitt der Mann einen Oberschenkeldurchschuss. Er ist aber nicht in Lebensgefahr.

    Innenminister Herrmann zufolge stammt der Mann aus Somalia und lebt bereits seit 2015 in Deutschland, zuletzt in einer Obdachlosenunterkunft. Er sei erst vor wenigen Tagen erstmals psychisch auffällig geworden und dann in Behandlung gewesen.

    Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) zufolge war der Mann bereits polizeibekannt. Einen islamistischen Hintergrund hätten die bisherigen Strafteten nicht gehabt

    Nach SZ-Informationen war der Mann bei den deutschen Terrorbekämpfern bislang nicht auf dem Schirm, auch als sogenannter Gefährder wurde er nicht geführt. Zu etwaigen Verbindungen zu islamistischen Gruppen gebe es bislang keine Anhaltspunkte, hieß es am Freitagabend.

    Man sehe den Gesichtern der Menschen an, dass alle von der Attacke gehört hätten. Viele können wohl nicht fassen, dass so eine Tat in ihrer Stadt passiert ist.

    Die Polizei ruft nach der Messerattacke in der Innenstadt nun Zeugen auf, sich zu melden und Aufnahmen oder Infos zur Verfügung zu stellen. Außerdem bittet die Polizei darum, keine Videos oder Bilder in den sozialen Netzwerken zu posten. „Respektiert bitte die Privatsphäre der Opfer!“, heißt es auf Twitter. In den sozialen Netzwerken gab es bereits kurz nach dem Ereignis erste Videos, die angeblich das Geschehen zeigen sollen.

    https://www.sueddeutsche.de/bayern/wuerzburg-polizei-messerangriff-tote-barbarossaplatz-1.5334113

  207. So schnell kann’s gehen!

    Gestern bunter Regenbogen, heute rote Blutspur in D …

  208. .

    Ein Tipp für die Verteidigung des Somaliers vor Gericht

    .

    18.) Verteidiger:
    „Mein Mandant hörte imperative Stimmen, die ihm befahlen, das Messer zu kaufen und so zu handeln = paranoide Schizophrenie mit religiöser Färbung („Allahu akbar“).

    = vermindert schuldfähig. Oder absolut schuldunfähig.

    Keine Sorge, die Juristen basteln ihm das schon. Später wird er ein freier Mann sein mit Hartz 4 wie die somalischen Piraten damals, die jetzt unbehelligt auf Staatskosten in Hamburg leben.

    .

  209. Wer kann mir Auskunft über die Opfer geben? Handelt es ich hier um

    1. Bahnhofsklatscher

    2. Teddybärenwerfer

    3. Anhänger der Regenbogensekte

    Das wäre sehr nett. Im übrigen begreife ich nicht, das Personen die verantwortlich sind, dass diese Kreaturen hier herumlungern und unschuldige Menschen ermordern nachts in den Schlaf kommen.
    Ich zumindest würde mehrfach Nacht für Nacht von Albträumen gequält schweißnass aufschrecken.

  210. Black likes messer bzw. für die Opfer kommt jegliche politische Heuchelei zu spät…

  211. .

    Ob „La Mannschaft“ Dienstag im Wembley-Stadion mit Trauerflor-Armbinde kommt ?

    .

    19.) Herr Neuer, wir sind gespannt !

    .

  212. Oberfelt 25. Juni 2021 at 22:08
    „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“ jubelte Katrin Göring Eckardt.

    „Wir kriegen ein hölzernes Pferd geschenkt“ jubelten die Trojaner in der Antike (ca. 1100-1300 vor Christus je nach Quelle)

    Troja wurde von Schliemann um 1870 wieder ausgegraben….

    ——————————————–

    Oh, klasse! Dann wird D im Jahr 3070 auch wieder ausgegraben … 🙂

    Was man da finden wird? Jede Menge Regenbogensymbole (Archäologe: „Das sieht nach einem Kult aus“) und haufenweise verrostete Küchenmesser (Archäologe: „Das sieht nach einem Kult aus“) …

  213. Und nun, kurz bevor sie hoffentlich -sicher ist das noch nicht- verschwindet, legt sie sich mit Polen an und Visegrad sowieso und Ungarn speziell und das völlig bekloppte deutsche TV unterstützt das.

    Ich hoffe, dass nach Merkel viele Angestellte des ÖRR befragt werden zu ihrer „neutralen“ Berichterstattung.

  214. Der afghanische Mörder und mehrfache Vergewaltiger Hussein Khavari, also der „Bub“ des Trainers des FC Freiburg Herr Christian Streich … hat hier Herr Streich eventuell einen neuen „Buben“ gefunden?

  215. Dass so etwas Schreckliches jetzt noch am Ende der Amtszeit von Frau Merkel passiert, wird sie sicherlich nicht gerade freuen, sie hätte sich bestimmt einen ruhmreichen Abgang mit viel Lob für ihre segensreiche Amtszeit gewünscht. Nie hat man von ihr selbstkritische Töne gehört, sie wollte alles genauso wieder entscheiden. Aber solche tödlichen Angriffe derjenigen, die sie hier ins Land ließ sind es, die mit ihrer Regierungszeit immer in Verbindung gebracht werden und dagegen kann sie nichts tun. Mein Beileid den Angehörigen der Toten und den Verletzten vollständige Genesung.!

  216. Es gab einmal Zeiten als bei großen Unglücken noch für die Opfer gebetet wurde. Vielleicht war dieses Unglück noch zu unterdimensioniert. Aber die vielen kleinen Unglücke wachsen langsam zu dem Ungetüm heran, vor dem die Kommentatoren dieses Blogs schon so lange warnen.

    https://youtu.be/RShPXU_CsIY?t=372
    https://youtu.be/uK0afhebFg4?t=113
    ++https://youtu.be/K3Aqodkpk7A?t=100

    Zu meiner Zeit, und da wo ich aufwuchs, wurde der Großvater nach seinem Dahinscheiden noch mitten der guten Stube aufgebahrt, große Kerzen brannten, die Decke war niedrig und aus Holz, (nichts für Brandschutzexperten). Die Nachbarn kamen. Es wurden Nachtwachen gehalten. So kam ich auf recht unkompliziertem Weg in Kontakt mit dem Tod. Da lag Opa Gottlieb mit eingefallenem, wächsernen Totengesicht. Wangen und Jochbeine zeichneten sich besonders stark ab. Der Mund leicht geöffnet. Die Starrheit, die geschlossenen dünnen Augenlider, machten auch für mich damals als Kind klar, hier ist etwas Endgültiges geschehen. Opa Gottlieb wird nicht mehr aufstehen. Aus irgendeinem Grunde bin ich heute dankbar für diese Erfahrung.

  217. Etwas wie Merkel hätte uns nie passieren dürfen.
    Nichts wurde überarbeitet und heute sitzt die SED im Bundestag und reisst die Klappe auf

  218. Nur mal so ein Gedankengang ….
    Als der psychisch Kranke vor rd. eineinhalb Jahren in Hanau das Attentat verübte, bei dem hauptsächlich Opfer mit Migrationshintergrund zu beklagen waren, skandierten Linke, Grüne, SPD, öffentlich-rechtlicher Rundfunk etc. von morgens bis abends unentwegt lauthals: „Die AfD hat mitgeschossen….!“ Das Attentat wird bis heute unentwegt für politische Zwecke vereinnahmt und instrumentalisiert.
    Im Umkehrschluss wird ein Schuh daraus, wenn man sich dieses Tenors bedient. Man könnt dann auch fragen: „Wer hat heute mitgestochen?“

  219. Nur mal zur Erinnerung: Bezüglich der „Corona“ Zwangsmaßnahmen, gab es im August 2020 Proteste in Berlin mit mehreren 10.000 Teilnehmern.

  220. Wo ist Mutti_ERIKA; versteckt sie sich unterm Tisch, hinter ihrer Handtasche ?

    Wo bleiben Worte des Bedauerns für die Hinterbliebenen und Schwerverletzten ??

    Hat sie wieder Angst vor „unschönen Bildern ???

    Fragen über Fragen……..

    👿 👿 👿

  221. Was zählen die Toten von gestern, wenn heute schon wieder EM – Achtelfinale ist. Tote kommen und gehen.
    Was zählt ist das Individualvergnügen und die Fußball- Europameisterschaft … – yeah !

    Sa
    Wales – Denmark
    Italien – Austria

    So
    Niederlande – Tschechien
    Belgien – Portugal

    Mo
    Kroatien – Spanien
    Frankreich – Schweiz

    Di
    England – D- Land (im legendären Wembley-Stadion)
    Schweden – Ukraine

  222. Tja, Merkelchen, die Toten und Schwerverletzten sind dein Werk!
    Das kommt davon, wenn man diesen psychisch kranken Menschenmüll importiert.
    Der Eritreer, der das Kind in Frankfurt auf die Gleise vor die Bahn geworfen hat, war ja auch so ein psychisch kranker Negerkopp.
    Und wir dürfen die dann in irgendwelchen Spezialkliniken zum Tagessatz von 300 Euro durchfressen lassen.
    Schmeißt endlich dieses ganze von der Rackete importierte Drecksgesockse raus!

  223. Hektor4
    25. Juni 2021 at 22:53
    Wenn ein Weißer in Deutschland auf 9 Menschen mit Migrationshintergrund schiesst, ist er Nazi.
    ++++

    Klar!
    Zumal sein Vater ein Politiker der Grünen war!

  224. jeanette 25. Juni 2021 at 22:56

    DFens 25. Juni 2021 at 22:45
    Wer in Deutschland ein klein wenig neugierig darauf ist, wie der Wahnsinn von außen gesehen und bewertet wird, präsentiere ich die Kommentare im Daily Mail mit den höchsten Zustimmungsraten. Daily Mail berichtete bekanntlich früher als die Presse in Deutschland über Würzburg. Nun einige der am höchsten dotierten Kommentare in Daily Mail übersetzt von mir:
    Hyperbolic Heathen vor 1 Stunde:
    Im Bein… wäre in den USA nie passiert.
    ——————————–
    Den finde ich am besten!

    Nicht mal schießen kann die Polizei.
    Wahrscheinlich sind die Ausbildungskugeln zu teuer.
    Da bekommt jeder nur 20 Probeschuss, die müssen drei Monate reichen.
    ———————————————————————
    Die Wahrheit ist noch ernüchternder.
    Rein statistisch verballert ein Polizist gerade mal ein Magazin mit 8 Schuß pro Jahr im Zentrum für Einsatztraining. Und das war es dann auch.

  225. Vermutlich hat das arme BLM-Negerlein „I Can’t Breathe“ gewinselt!

    Also wird natürlich ein Freispruch erfolgen.

    Die beteiligten Polizisten werden mit Bewährungsstrafen davon kommen!
    Aber nur durch eine gemeinsame Intervention von Armin Laschet und Annalena Bärlauch!
    Laschet dann als Kanzler und Bärlauch als Innenministerin.

  226. unbetreutes Denken 25. Juni 2021 at 22:48
    @ INGRES 25. Juni 2021 at 22:46
    Er war auch schon der Polizei bekannt. Dann haben die auch nicht so viel Arbeit, die Identität zu ermitteln, was ja meistens schief geht.

    ————————-
    Ja dann ist es ja so gut wie gar nichts geschehen. Damit mußte man dann ja rechnen. Das muß man akzeptieren.

  227. Die paar Toten in Würzburg sind nicht weiter tragisch!

    Am allerschlimmsten werden die rechtsextremen Äußerungen von einigen AfD-Politikern dazu sein!

    Geht gar nicht! 🙁

  228. Hat der Bundesgrüßaugust schon seine Lieblingsband Feine Sahne Stinkefisch zum Konzert gegen Räääächts in Würzburg eingeladen? Denn es ist natürlich jetzt Staatsräson, daß der somalische Negermessermann und Merkel-Gast nicht „instrumentalisiert“ werden darf für Kritik an die deutsche Asylpolitik.

  229. Das Allerschlimmste an den Würzburger Morden ist doch, dass es auch ein Rechtsextremer hätte gewesen sein können!
    Entsetzlich!

  230. Vor kurzem bin ich beim Supermarkt ausgestiegen und durfte/musste einen Zugezogenen erblicken, der pausenlos und sehr aggressiv in einer unbekannten Sprache in sein Handy brüllte. Ich habe lieber das Weite gesucht, weil ich unbewaffnet wenig gegen einen unberechenbaren Irren ausrichten könnte, wenn dieser das Messer zieht.

  231. Bin auf den Kommentar der Bundeseule und das dumme Gesicht mit den faulen Ausreden Merkel gespannt. Das war nicht der letzte Messerangriff. Sehe schon wieder ,überall die Teddybären und D 4 Zettel mit der Schrift „Warum“ Ja, weil die meisten hier nicht hingehören , ganz einfach.

  232. H4Schroeder 26. Juni 2021 at 05:51

    Vor kurzem bin ich beim Supermarkt ausgestiegen und durfte/musste einen Zugezogenen erblicken, der pausenlos und sehr aggressiv in einer unbekannten Sprache in sein Handy brüllte. Ich habe lieber das Weite gesucht, weil ich unbewaffnet wenig gegen einen unberechenbaren Irren ausrichten könnte, wenn dieser das Messer zieht.

    Ich habe hier vor kurzem erst geschrieben, dass ich mich fühle und bewege wie ein Soldat auf Erkundungsmission im Feindesland, wenn ich in die Stadt muss und dabei stets ein unerklärliches Bedrohungsgefühl habe. Meine Stadt ist Würzburg.

  233. Importierte Neger und andere kriminelle Asylbetrüger werden trotzdem immer noch weiter von den Medien schöngeredet!

  234. H4Schroeder 26. Juni 2021 at 05:51
    Vor kurzem bin ich beim Supermarkt ausgestiegen und durfte/musste einen Zugezogenen erblicken, der pausenlos und sehr aggressiv in einer unbekannten Sprache in sein Handy brüllte. Ich habe lieber das Weite gesucht, weil ich unbewaffnet wenig gegen einen unberechenbaren Irren ausrichten könnte, wenn dieser das Messer zieht.
    ……………………………….
    Pro-Tipp: Niemals ohne „Tierabwehrspray“ (aka KO- oder Pfefferspray) das Haus im buntesten Merkel-Deutschland aller Zeiten verlassen. Könnte im Notfall Leben retten…

  235. Gemäß Seedoofer ist „ Reeechhts“ die größte Bedrohung in Deutschland ! Frage mich, wie lange ein Haldenwang die Selbstverblödung noch aus hält ??

  236. Wie rücksichtsvoll, das die Linkspresse ihre Leser nicht mit Berichten über die Petitesse in Würzburg langweilt. Dafür wird der deutsch-russische Krieg ab 1941 ausführlich thematisiert – hochaktuell!

  237. Jakobus 25. Juni 2021 at 23:07
    Würzburg ist bunt.
    Würzburg ist vielfältig.
    Würzburg ist weltoffen.

    —————————–

    Und tolerant.

  238. Sicherlich Deutsche machen das auch irgendwann,aber bis jetzt sehr geehrte Mainstreamkriminelle,haben sie es seit dem bestehen der Bundesrepublik nicht getan!!!

  239. .

    Dieser Staat kann uns nicht mehr schützen vor illegalen importierten Mördern:

    .

    1.) Berlin-Weihnachtsmarkt (Amri, 14 verschiedene Identitäten, 14x Sozialhilfe), Chemnitz, Dresden (Messermord an homosexuellen Touristen), Kandel, Freiburg, jetzt wieder Würzburg, etc..

    2.) Wir zahlen viel Steuern, damit Verbrecherabwehr funktioniert. Das Geld müßte eigentlich reichen.

    3.) Ein High-tec-Zaun (unüberwindbar) um Deutschland herum (3700 km) der Münchner Firma „Airbus Defence“ würde 6 Mrd. Euro kosten = Erdnüsse.

    Es fehlt der politische Wille. Die Landesgrenzen zu schützen, Illegale auszuschaffen.

    An: Mitlesenden Verfassungsschutz

    Ihr seid Teil des Problems ! Nicht der Lösung.
    So warnt Ihr vor Erstarken der „Schwarzen Axt“ (nigerianische Mafia) hier Deutschland
    (Nigeria: 200 Mio Einwohner, 2100: 900 Mio. E.)

    Aber Ihr HANDELT NICHT. Oder weist entsprechende staatliche Stellen an, es zu tun.

    Das Problem wird also sehenden Auges immer größer.

    Seid Herr Maaßen weg ist, hat jeder Karnevals-Verein mehr politische Durchschlagskraft als Eure bunte Truppe.

    Ein Trauerspiel.

    .

  240. Ich sehe die Gefahr, dass diese Migrantenpolitiker unsere Familien aus ideologischen Gründen nicht mehr schützen wollen und können . Die Linksgrünen werden zunehmend zu Tätern gegen das eigene Volk . Es wird den Bürgern langsam bewusst,wenn Sie nicht ermordet, vergewaltigt oder Körperverletzt werden wollen , dass man dann nur noch ganz Rechts wählen muss ! Die für mich emphatilose Merkel hat in Ihrem Unrechtsstaat auch keine Probleme mit den Mauermorden gehabt ; jedenfalls hat Sie diesem Staat bis zum Schluss gedient . Die CDUCSU ist die eigentlich Schuldige an dieser Situation … wann werden die Bürger das endlich begreifen wollen ??!

  241. Die öffentlich nur schwer kritisierbaren Stehsätze, welche die Notwendigkeit der Rettung mit anschließend lebenslanger Versorgung irgendwelcher Menschen von Nirgendwo propagieren, entbehren ja eigentlich nicht der gewissen, ja absoluten Lächerlichkeit – selbst völlig abseits des aktuellen Geschehens.
    Nun stehen aber hier die gesellschaftlichen Türen letztlich nur Denjenigen offen, die ohne viele Fragen dem Zeitgeist folgen – das heißt -ganz offensichtlich- letztlich: buchstäblich über Leichen gehen – und wenn Schweigen Zustimmung bedeutet, heißt das, dass eben defacto auch fast alle mitmachen.

    # Dummsama at 23:58

    Contradictio in adiecto

  242. jeanette 25. Juni 2021 at 21:46

    eo 25. Juni 2021 at 21:30

    .
    Aha, ein
    Negermusel.
    Oder sagt man
    Muselneger ?
    —————–

    Alles rassistisch.
    Man sagt Messermann aus Afrika.

    „Afrika“ darf man nicht mehr sagen. Das heißt jetzt „Perpetum“.

  243. Bei derartigen Einzelfällen muss man keine Tätervermutungen anstellen, man weiss es. Die Polizei kann sich weitere Ausführungen sparen. Allerdings sollten sie schnellstens eine Lichterkette gegen Rechts organisieren. Und natürlich den Krampf gegen Rechts verstärken. Ein paar Milliönchen sind noch drin.

  244. In „die Zeit“ erfährt man von einem 24-jährigen Täter, der sich in psychiatrischer Behandlung befand und trotz des Schusses in den Oberschenkel nicht in Lebensgefahr sei, dazu ein Bericht OHNE Bezahlschranke:

    Identität und Migration
    :
    Anders sein, trotzdem dazugehören

    Warum ziehen sich so viele Post-Migrant*innen aus Räumen der Mehrheitsgesellschaft zurück? Vielleicht ja, weil sie dann nicht ständig an ihrer Herkunft gemessen werden.[…]
    (Das Bild des Artikels sagt auch einiges aus)
    =======

    Warum wird das Kernproblem nicht angegangen?
    Anständige Migranten, die hier wirklich arbeiten werden so in einen Topf geworfen.

  245. In Frankreich hätten sie sofort den Blattschuss angewandt. Hier hüpfen erstmal zwei Polizisten um den herum und versuchen ihn einzufangen.

  246. “ Lassen sie sich unbedingt impfen !
    Nur impfen hilft ! “

    Dann wirst von einem
    *Hilfesuchenden* abgeschlachtet !

    Für mich, gibt es keinen Sinn !
    Schon lange nicht mehr !

  247. Tja, schon wieder: Asyl abgelehnt, polizeibekannt wegen Gewalttätigkeit, darum schon in Psychiatrie gewesen, zuletzt in Obdachlosenunterkunft – aber doch noch immer im Lande, nicht längst abgeschoben.

    Damit stimmt die These von Alleintäterschaft nicht. Alle, die untätig die Rückführung des Somaliers versäumten, sind Mittäter. Man könnte von einem großangelegten, kriminellen Netzwerk sprechen.

    Zur schnellen Behauptung, der Verbrecher sei psychisch krank: Somalier sind doch nach ganz offiziellen Zahlen zu sehr großem Teil zumindest grenzdebil und fast alle Mohammedaner. Mohamedanismus ist meines Erachtens deutliches Symptom einer geistigen Erkrankung, darum geht die rasche Einordnung schon in Ordnung.

  248. „Die Polizei teilte mit, dass der Bereich um den Barbarossaplatz gesperrt ist und forderte die Menschen auf, das Gebiet zu meiden, keine Tätervermutungen anzustellen und vor allem keine Videos oder Fotos des Täters zu posten.“

    Dann bitte ich die Polizei aber mit dem gleichen Eifer dafür zu sorgen, daß keine Vermutungen zur Gesundheit des Täters angestellt werden.

  249. @bet-ei-geuze 26. Juni 2021 at 02:27
    „Was zählen die Toten von gestern, wenn heute schon wieder EM – Achtelfinale ist.“

    Richtig, Fußball ist wichtiger, so Einzelfälle wie der in Würzburg lenken davon nur unnötig ab, schade um die Sendezeit.
    Einzige Ausnahme, die noch wichtiger ist als die EM: Das Urteil in Übersee im Fall St. Georg Floyd. Darüber muß in epischer Bereite berichtet werden, auch die herzzerreißenden O-Töne von Floyds angeghörigen, besonders der kleinen Tochter, sollten alle halbe Stunde wiederholt werden, dafür könnte man sogar die Übertragung eines Fußballspiels unter- oder sogar abbrechen.

  250. Henriette Reker wird jetzt sagen, die Opfer hätten doch eine Messerlänge Abstand halten können. Renate Künast dass der Schuss ins Bein nicht sein hätte müssen. Claudia Roth, dass Gewalt immer auch ein Hilfeschrei ist und wir an der schrecklichen Tat schuld sind, weil wir den durch Krieg und Flucht Traumatisierten nicht genügend integriert haben. Söder, dass wir jetzt aufpassen müssen, dass die Tat nicht durch die Rechten instrumentalisiert wird und ihnen Wasser auf ihre Mühlen gibt.
    Und wo sind jetzt die Regenbogen-Fahnen-Schwenker? Wollen natürlich keine gemeinsame Sache mit den N…s machen und an deren Schweigemärschen teilnehmen. Da läuft man doch lieber bei der Gegendemo der Antifa mit.
    Dieses Land ist krank, sehr, sehr krank.

  251. Vernunft13 26. Juni 2021 at 07:21
    In „die Zeit“ erfährt man von einem 24-jährigen Täter, der sich in psychiatrischer Behandlung befand und trotz des Schusses in den Oberschenkel nicht in Lebensgefahr sei, dazu ein Bericht OHNE Bezahlschranke:

    Identität und Migration
    :
    Anders sein, trotzdem dazugehören

    Warum ziehen sich so viele Post-Migrant*innen aus Räumen der Mehrheitsgesellschaft zurück? Vielleicht ja, weil sie dann nicht ständig an ihrer Herkunft gemessen werden.[…]
    (Das Bild des Artikels sagt auch einiges aus)
    =======

    Warum wird das Kernproblem nicht angegangen?
    Anständige Migranten, die hier wirklich arbeiten werden so in einen Topf geworfen.
    ——————————–
    Die ZEIT lebt von ihren Abonnenten, die zu 90% aus links-grün versifften Lehrkräften, Sozialpädagogen und anderen Profiteuren der Sozialindustrie bestehen. Wenn die Redakteure der ZEIT mal ein wirkliches Bild der bundesdeutschen Gesellschaft zeichnen würden, kündigen locker 50% der Leserschaft ihr Abo und die ZEIT geht über den Jordan.

  252. Der Mann ist schuldunfähig und damit unschuldig, soviel ist klar. Die Schuldigen sitzen in den deutschen Parlamenten. Es sind die Abgeordneten von CDU, CSU, Grüne und SPD. Sie sind der parlamentarische Arm somalischer Messerstecher in Deutschland.

  253. Es läuft in der Links/Grünen Presse wieder nach Schema F, erst verschweigen, dann verharmlosen, wenn es nicht mehr zu verharmlosen ist den rechten in die Schuhe schieben wie in München und wen das nicht mehr geht war es ein verrückter Einzeltäter der nichts mit dem Islam zutun hätte.

  254. Eure geheuchelte Anteilname könntet ihr Euch sparen Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) auf Twitter. Landesinnenminister Joachim Herrmann (CSU). CDU-Chef Armin , fehlt die oberschuldige Merkel
    Ihr habt diesen Idioten aufgenommen,

  255. Die Polizei hätte ihn richtig erschießen sollen, der kostet weiterhin viel Steuergeld!!
    Wer glaubt, daß dieser mal abgeschoben wird, der glaubt auch daß die Erde eine Scheibe ist

  256. Leute, was soll so ein populistisch, rechtsradikaler Artikel?!

    Wir haben andere Probleme. Irgendwo auf der Welt ist bestimmt wieder jemand gegen nen Baum gefahren und mit Corona gestorben. DAS ist eine Schweigeminute im Bundestag wert.

  257. Ich weiss nicht mehr den Namen, aber einer hat im Bundestag getönt, Deutschland sei eines der sichersten Länder der Welt, diesen Eindruck habe ich nicht, bald muß man als Tourist sich einen Bodygard mieten,damit man zu jeder Zeit sicher von A-nach B kommt, die Gefahr lauert überrall, auch an Bahnsteigen

  258. Selbstverständlich „weiß“ man schon jetzt, daß der Zeugenberichten zufolge „allahu-akbar“ rufende Täter „lediglich“ psychisch gestört sei – das Vertuschen, Relativieren und Verharmlosen von Hintergründen geht mindestens genauso schnell, wie man vom „rechtsextremen“ oder „deutschen“ Täter entgegengesetzt Konterfei, Adresse und Gesinnung anzuführen weiß, die in diesem Fall selbstverständlich „mit der ganzen Schärfe des Rechtsstaates“ (oder was sich dafür hält) zu bekämpfen seien.

    Das geht dann Wochen oder gar Monate lang und wird in bester Regelmäßigkeit alle paar Jahre in allen staats- und parteinahen Medien wieder durchgekaut, damit ja niemand es vergißt. Den Afrikaner, der wie alle anderen „messernden“ Allahu-Akbar-Rufer auch, selbstverständlich ein Einzelfall ist, unter überproportional vielen anderen, hat man nach der ersten Woche schon „vergessen“.

    Was mich nicht stört, ist, daß man etwas weiß, wenn es denn den Tatsachen entspricht. Was mich stört, ist das uns auch hier wieder einmal entgegen grinsende zweierlei Maß, das bereits mit den „Polizeiberichten“ anfängt. Im Falle einschlägiger „afrikanischer“ oder orientalischer Täter stets und postwendend mit der Mahnung versehen, man solle nicht mutmaßen, versteht sich.

  259. Penner 26. Juni 2021 at 07:07
    Ich sehe die Gefahr, dass diese Migrantenpolitiker unsere Familien aus ideologischen Gründen nicht mehr schützen wollen und können . Die Linksgrünen werden zunehmend zu Tätern gegen das eigene Volk . Es wird den Bürgern langsam bewusst,wenn Sie nicht ermordet, vergewaltigt oder Körperverletzt werden wollen , dass man dann nur noch ganz Rechts wählen muss ! Die für mich emphatilose Merkel hat in Ihrem Unrechtsstaat auch keine Probleme mit den Mauermorden gehabt ; jedenfalls hat Sie diesem Staat bis zum Schluss gedient . Die CDUCSU ist die eigentlich Schuldige an dieser Situation … wann werden die Bürger das endlich begreifen wollen ??!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Innenminister Hermann war im gestrigen ZDF-Interview sichtlich angefasst, wohl ahnend, dass er moralisch in der Verantwortung steht. Sichtlich betroffen sprach er mehrmals von der äußersten Brutalität dieser Tat. Hermann als Innenminister, scheint einer der ersten Unions-Politiker zu sein welcher nun merkt, dass durch ihre Politik eine massive Gefahr auf Jahrzehnte hinaus für die heimische Bevölkerung entstanden ist, welche nicht mehr zu verteidigen ist.

  260. Merkel, es reicht! Klettere mit einem Strick in die Reichstagskuppel und übernehme zum ersten Mal in deinem Leben Verantwortung.
    Satire? Wer weiß..

  261. Noch bevor angeblich die Nationalität des Täters bekannt war, war bekannt, daß es sich um einen psychisch Gestörten handelt. Vorbereitende Entschuldigung/Rechtfertigung für den „Mann“, der m.E. hätte erschossen werden sollen.

  262. Der Merkur schreibt in seiner Überschrift zu Würzburg doch tatsächlich
    „Passanten hetzen mutmaßlichen Täter und werfen Stühle“

    Und dann: „Nach dem Messer-Angriff in Würzburg jagten Passanten den mutmaßlichen Täter durch die Straßen – sie bewarfen ihn gar mit Klappstühlen“
    „Furchtbare Ereignisse erschüttern Würzburg: Mindestens drei Menschen sind tot. Sechs weitere wurden schwer verletzt. Und auch nach dem eigentlichen Angriff beruhigte sich die Innenstadt nicht: Die Tat hat in der unterfränkischen Stadt offenbar zu unfassbaren Jagdszenen geführt.“

    … im Text geht ’s dann so ähnlich weiter, guggsdu hier:
    https://www.merkur.de/bayern/wuerzburg-messer-angriff-tote-opfer-polizei-taeter-video-bayern-soeder-passanten-zr-90825761.html

    Wer von diesen Schreiberlingen hat denn da sooooo ein Mitleid mit dem armen Täter, oder wie ist das sonst zu verstehen?

    ABSOLUT WIDERLICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ach ja: Kommentarfunktion natürlich gesperrt

  263. Hat der
    als
    Somalier (niedriger IQ),
    Verrückter,
    Mann,
    Dingsbums
    oder oder oder
    gestochen?

  264. 7berjer 25. Juni 2021 at 23:45

    Der MuselNeeecha wird jetzt wohl mindestens zur Pflichteilnahme an einem VULVA-Malkurs auf dem nächsten Kichertag der EKD, unter der Leitung von FDJ-GenoSSin Hermine Göring-Eckardt gezwungen.

    Arma Neecha……
    ————————————————————————
    …warum war Hermine nicht am Barbarossaplatz, sie hätte
    dann mit einer Armlänge Abstand eine Gefährderansprache
    an dieses Goldstück halten können, oder einer
    von den halbtoten Wählern der Altoarteien.
    Mein Beileid gehört den Angehörigen der Opfer und nicht
    der politischen Mittäter.

  265. Jetzt wird es wieder landauf, landab seitens der linken Gutmenschen tönen: „Deutsche machen sowas doch auch!“ Was denn, Leute abstechen und dabei „Allahu Akbar“ schreien? – Komisch, wenn Deutsche mal kriminell werden, umgekehrt ertönt der Ruf : „Ausländer machen sowas doch auch!“ nie. (Vielleicht liegt das aber auch daran, dass Ausländer ständig Brieftaschen finden und für unsere Renten schuften, die haben gar keine Zeit für Verbrechen.)

  266. In den nächsten Wahlumfragen wird die AfD wieder 1-2 % besser dastehen.

    Das läßt sich aber Dank der von Merkel importierten Neger, Araber, Afghanen, Türken und Zigeuner noch deutlich steigern!

  267. Ich hoffe, daß die drei Toten und die Verletzten der „Refugees-welcome“-Fraktion angehörten, oder zumindest der „Wir sind doch ein reiches Land“-Gruppierung.
    Leider bin ich mir ziemlich sicher, daß das mal wieder nicht der Fall sein wird. Ansonsten könnte man sagen „Bestellt wie geliefert!“.

  268. Wieder;…ein Neuankömmling,
    der üppig in unsere
    Rentenkassen einbezahlt hat,
    ging uns verloren !

    Kein Wunder müssen wir immer mehr
    arbeiten, bis zur Rente !

  269. Zu allererst mein tief empfundenes Beileid allen Angehörigen der Toten. Den Verletzten wünsche ich
    baldige und gute Genesung.

    Wieder eine Tat (und das wird nicht die letzte sein) von einem Anhänger des verbrecherischen isla-
    mischen Propheten. Wieder eine Tat an dem diese unhaltbare sog. Kanzlerin Merkel mitschuldig ge-
    worden ist, nachdem Sie 2015 gesetzeswidrig die Grenzen für solch religiös-barbarische Kreaturen
    aus dem Nahen und mittleren Osten und Afrika geöffnet hat. Wieder einmal hallte der Tötungs-
    schrei Allahu Akbar durch die Strassen einer deutschen Stadt. Wieder einmal sind alle mitschuldig
    geworden, die für solch ein Menschenklientel unsere Türen und Kassen öffnen. Wieder einmal ist
    der ehemalige naive BP Wulff mit seiner dummen und verheerenden Aussage gescheitert, der
    Islam gehöre zu Deutschland.

    Im Gegenteil, die Anhänger dieser mordtriefenden menschenverachtenden und verbrecherischen
    Ideologie Islam gehören ausgeschafft und und in ihre Herkunftsländer zurückgeführt. Jedes sicht-
    bare Zeichen dieser islamischen Ideologie auf deutschem Boden (ob Moscheebunker, Kopftuch,
    oder Schächten und anderes) gehört konsequent verboten ebenso wie die Indoktrination in
    Grundschulen durch islamische Faschistenverbände wie DiTiB und dergleichen.

  270. SchnauzeVoll 26. Juni 2021 at 09:07

    Ich hoffe, daß die drei Toten und die Verletzten der „Refugees-welcome“-Fraktion angehörten, oder zumindest der „Wir sind doch ein reiches Land“-Gruppierung.
    Leider bin ich mir ziemlich sicher, daß das mal wieder nicht der Fall sein wird. Ansonsten könnte man sagen „Bestellt wie geliefert!“.
    ———————————————————
    Genau dasselbe hatte ich auch gedacht.
    Wenn bei Kommunalwahlen die Leute zu über 94 % weiterhin die Altparteien wählen und damit indirekt einer weiteren Flutung mit schwerstkriminellen und gewaltätigen Pack aus der dritten Welt zustimmen dann trifft es mit einer Wahrscheinlichkeit des gleichen Prozentsatzes nicht die Falschen.
    Würzburg ist weltoffen
    Würzburg ist bunt
    Würzburg ist tolerant
    Würzburg ist immer einen Abstecher wert. 😀

  271. Drohnenpilot 25. Juni 2021 at 20:35
    „Göring Eckardt (pädoGrüne): „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!““
    Darauf kann man sich auch freuen – wenn Typen wie die Genannte dann genau das ernten, was sie ausgesät haben.

  272. Zehn kleine Würzburger
    die lebten ruhig am Main
    und wählten immer Söder/Grün
    da waren’s nur noch neun.

    Neun kleine Würzburger
    hielten Messer für Somali-Tracht
    einer wurde schnell belehrt
    da waren’s nur noch acht.

    Acht kleine Würzburger
    liessen sich in Sicherheit wiegen
    vertrauten ihrer Polizei
    da waren’s nur noch sieben.

    Sieben kleinen Würzburgern
    war alles zu komplex
    wählten weiterhin Merkel/Grün
    Da waren’s nur noch sechs.

    Sechs kleine Würzburger
    nie ihre Nasen gerümpft
    über Behörden-Lügerei und so
    Da waren’s nur noch fünft.

    Fünf kleine Würzburger
    die gingen mal zum Bier
    dann traf sie ein Somalier
    da warens nur noch vier

    Vier kleine Würzburger,
    Die fanden nichts dabei,
    an Allahu agbar und Axt im Zug
    da warens’s nur noch drei.

    Drei kleine Würzburger
    liebten Ponnyhof-Laberei
    Dann kam die Realität vorbei
    Da waren’s nur noch zwei.

    Zwei kleine Würzburger
    wählten nicht mal alternativ im geheimen
    hofften trotzdem dass es besser würd‘
    Da gab es nur noch einen.

    Ein kleiner Würzburger,
    ihm dämmert es hilft nur noch ein Rutsch
    Da kommt noch mal Somali her
    und wir sind alle futsch.

  273. Würzburg ist wie so viele deutsche Städte eine verlorene Stadt. Linksversifft bis zum Umfallen und schon ziemlich weit umgevolkt. Wer nicht unbedingt in die Innenstadt muss meidet sie besser. Ich bin hier geboren und aufgewachsen aber identifizieren kann ich mich nicht mehr damit.

  274. Polizei und Rettungskräfte waren ja schnell an den Tatorten.
    —————
    Da kann mann ja als Ermordeter, oder Verletzter richtig froh sein!!! Da können ja unsere Frauen und Mädchen und Kinder wieder beruhigt einkaufen, Sport treiben, ins Schwimmbad und im Dunkeln auf die Strasse. Sie werden ja schnell geborgen. Wie 1984 ist diese Gedankenwelt und dieser Sprech.

  275. jeanette 25. Juni 2021 at 21:43
    Nicht wenn der Schuss die Femuralis zerfetzt, dann kommt selbst der Notarzt zu spät.
    Nennt man Gerichtskosten sparende Verhaftung.

  276. In der Nähe des ‚Barbarossa’platzes wäre doch wohl ein Blattschuss das mindeste gewesen.

  277. wolaufensie 26. Juni 2021 at 09:50
    Traurig aber wahr ! So bekloppt ist das alles hier………………………..

  278. @ eule54 26. Juni 2021 at 06:21:
    Importierte Neger und andere kriminelle Asylbetrüger werden trotzdem immer noch weiter von den Medien schöngeredet!

    ======
    Haben Sie das auch schon bemerkt!?

    @ Dortmunder Buerger 25. Juni 2021 at 23:54:
    Übrigens – Mitleid für Würzburg ist absolut unangebracht:
    Wahlergebnis Kommunalwahl 2020
    https://www.wuerzburg.de/wahlen/Wahl-2020-03-15/09663000/html5/Gemeinderatswahl_Bayern_21_Gemeinde_Stadt_Wuerzburg.html
    Wie bestellt, so geliefert. Wer die sog. „Grünen“ zur stärksten Partei im Stadtrat macht, der will exakt solche Zustände. Also ist alles bestens und ganz nach den Wünschen der Mehrheit gelaufen. Weitermachen!

    ======
    Muss man wohl so sehen …

    @ Eurabier 25. Juni 2021 at 20:52:
    Hat sich die linksgrün-pädophile Zivilgesellschaft schon zu Wort gemeldet und ein AfD-Verbot gefordert?

    ======
    Kommt bestimmt! Spätestens am Montag …
    Da wird dann vielleicht sogar ein „rassistischer und fremdenfeindlicher Mob“ den armen „psychisch gestörten Einzeltäter mit traumatischen Diskriminierungserfahrungen“ „gejagt“ und „gehetzt“ haben! Bis dahin werden uns öffentlich alimentierte „Sozialpsychologen“ sowie die Kommentatoren der „Qualitätsmedien“ darüber aufklären, dass Autoverkehr viel – „mörderischer“ ist!

    @ eule54 25. Juni 2021 at 21:19:
    Die Neger in der TV-Werbung wirken immer viel netter!

    ======
    Vielleicht ist der muslimische Messermohr mit seiner niedrigen „Frustrationstoleranz“ zutiefst gekränkt gewesen, weil er als Reklameneger für einen Werbespot beim Casting (für Autos, Babywindeln oder Bausparverträge) abgelehnt wurde, oder bei den GRÜNEN nur einen „hinteren Listenplatz“ einnehmen durfte …

    @ H4Schroeder 25. Juni 2021 at 21:29:
    Jeder gute US-Polizist hätte dem Stück Dreck eine Kugel in den Kopf verpasst – aber in Deutschland.. nun ja.

    ======
    Deswegen wurde der „Todesschütze“ des Nigga-Gangsters George Floyd zu über 22 Jahren Haft verurteilt, länger als „unser“ Messermohr aus Würzburg je einsitzen wird! Amerika ist kein Vorbild mehr für irgendwas!

    @ Ikarus69 25. Juni 2021 at 21:31:
    Keine einzige Sondersendung???
    Man stelle es sich mal andersherum vor: ein CIS-Mann hätte drei POC abgestochen. Die EM wäre abgesagt worden!

    ======
    So und nicht anders, stellen sich die Machtverhältnisse hierzulande dar, die allerdings durch die Wahlergebnisse der biodeutschen Opfergesellschaft regelmäßig bestätigt werden!

    @ Alex4 25. Juni 2021 at 21:24:
    Um Somalier wuerde ich einen weiten Bogen machen. Durchschnittlicher IQ von 68 und oft gewalttaetig.
    Sind in Skandinavien als kriminellste Einwanderergruppe bekannt. Es gibt auch viele Vergewaltigungen durch Somalier.

    ======
    Bogenmachen und Armlänge (Vorsicht: Hitlegruß!) nutzen nix! Die kommen ja zu uns und – Ihnen. Oder wie die Rautenhex sagte: „Nun find fie halt da …“

    Gab es früherNegerküsse,
    Gibt es heute Neger-Schüsse,
    Oder Messer in den Bauch,
    Wie´s bei ihnen so ist Brauch!

    Merkel, Grüne freun sich sehr,
    Bald gibt es kein Deutschland mehr!
    Das ganze Land wird bunt versifft,
    Bis es taumelnd und bekifft,
    Ist bereit zur Übernahme
    Wie so manche Multi-Dame ,
    Für Exoten und ISlam,
    Der durch offne Grenzen kam.

    Was einst war mal Deutscher Staat,
    Wird zum Deutschen-Reservat,
    Und zum Musel-Kalifat!

    Ganz wie in so vielen Ländern,
    Die ISlamisch – nicht mal gendern!

  279. Dass er Allahu akbar gerufen hat, beweist noch lange nicht, dass er Islamist ist, lediglich dass er Moslem ist. Als Moslem brüllt man so was, wenn man in einem psychischen Ausnahmezustand ist. Und da ist das eigentliche Problem das wir mit Schwarzen – insbesondere muslimischen – hier haben.
    Der Kerl ist hochintelligent und sieht eigentlich psychisch gesund aus. In seinem Heimatland war er sicherlich auch noch gesund. Nur hier, in D, wo er mit unseren Frauen nicht klarkommt, da bildet sich nach Jahren eben eine Psychose aus – und das ist beinahe zwangsläufig. Ergo: Diese afrikanischen Männerhorden gehören nicht hierher, wo sie ziemlich zwangsläufig psychisch auffällig werden. Der Mechanismus dieses krank Werdens wäre dringend wissenschaftlich zu untersuchen, das ist aber politisch nicht korrekt, deshalb wird das wiedermal als Einzelfall verschwinden und durch einen Gutachter wird er für unzurechnungsfähig erklärt, womit selbst ein Prozess nicht stattfindet und alles unter der Decke verschwindet.

  280. @Liberator 26. Juni 2021 at 09:13
    Aha, ein P R Fan.

    MOD: Wir haben den Kommentar von „Liberator“ gelöscht.

  281. Obwohl seine Gefährlichkeit bekannt war, konnte sich der Somal-Hierer im sichersten Bayern aller Zeiten offensichtlich überall frei bewegen. Aber wenigstens kam Herrmann nicht im Faschings-Sheriff-Kostüm zur Besichtigung.

  282. Es gab mal eine Zeit, wo man ohne Pass kein fremdes Land betreten konnte.
    Dann kam die Zeit, wo man alle Willkommen hiess und glaubte etwas Gutes zu tun.
    Gekommen sind aber mehrheitlich solche, welche nicht unbedingt daran dachten,
    dankbar dafür zu sein. Im Gegenteil; sie befehlen, was sie wollen. Und unsere
    obersten Führer akzeptieren alle ihre Befehle, ohne ihre Bürger zu fragen. Pfui Teufel!

  283. Ich bitte die Mitforisten, sich etwas zu zügeln!

    Bitte KEINE Todeswünsche oder gehässige Genugtuung aussprechen! Das Prinzip „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ steht für einen vormodernen Begriff von Rache und Vergeltung.

    Das ist würdelos und einem wahren Rechtsstaat nicht angemessen, auch wenn dieser von gewissen Gruppierungen mit Füssen getreten wird! Wir wollen uns doch nicht auf dieselbe Stufe wie unsere politischen Gegner stellen!

    Mit freundlichen Grüssen,
    Euer HRB

  284. Maria Koenig 26. Juni 2021 at 17:43
    Zustimmung, Herr R. Brecher. LG.

    ———————————–

    Danke!

    Auch LG!

  285. @ Hans R. Brecher 26. Juni 2021 at 16:31
    Ich bitte die Mitforisten, sich etwas zu zügeln!
    Bitte KEINE Todeswünsche oder gehässige Genugtuung aussprechen! Das Prinzip „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ steht für einen vormodernen Begriff von Rache und Vergeltung.
    Das ist würdelos und einem wahren Rechtsstaat nicht angemessen, auch wenn dieser von gewissen Gruppierungen mit Füssen getreten wird! Wir wollen uns doch nicht auf dieselbe Stufe wie unsere politischen Gegner stellen!
    Mit freundlichen Grüssen,
    Euer HRB

    =======
    D´ accord!
    Auch wenn sie uns mit totalitären Reglementierungen so genannter „Hatespeeches“ zum Verstummen bringen wollen, weil tatsächlich immer weniger Liebevolles und Schmeichelhaftes über die Deutschlandabschaffer von Mehrkill über Baerböckin, Warzenvettel CFR, Hackfresse Künast bis Luschet und Co. verbreitet wird – die postbubertären FFF-Klima- und Asyl-Fo … nicht zu vergessen -, so wissen wir und immer mehr Menschen im Land, wer die wirklichen Verbreiter von Hass und Hetze – und wie man sieht – auch Mord sind!
    Nicht nur ihre importierten Fachkräfte für Stammes-, Gottes- und Bürgerkriege und ihre mit öffentlichen Mitteln gemästete Antifa, sondern auch unzählige Medienhuren „sämtlicher Geschlechter“ als Scharfmacher in den „Qualitätsmedien“.

    Als Israelfan bin ich aber auch nicht der Meinung, dass dort, wo Krieg herrscht, einseitig von uns „Rechtsstaat“ und „Menschenrechte“ großgeschrieben werden müssen. Auch nicht im Zusammenhang mit einem Menschenrechtskolonialismus samt Interventionen in ISlamischen shit holes, wo auch gestern/vorgestern deutsche Jungs (und Mädchen?) durch IS-Kämpfer zum Teil schwer verletzt wurden (Mali). Von derselben Gewaltideologie, die der Messerbimbo in Würzburg ausgelebt hat!

    „Eine stammesgemäße Anschauung zu entwickeln, bedeutet, den bedeutungslosen, einseitigen Phantasiebeziehungen zu Fremden ein Ende zu machen und all deine Liebe, Fürsorge, Loyalität und Geborgenheit einigen wenigen von den vielen zu widmen. Ein Barbar zu werden bedeutet, kein Mitleid mit Fremden zu haben, so rührselig oder lebensecht ihr Leben auch dargestellt werden mag.
    Das hungernde Kind in Afrika, dem Fliegen in den Augen herumkriechen, ist trotzdem ein Fremder in irgendeinem fernen Drecksloch, das du nie besuchen wirst.
    Du trägst dafür keine Verantwortung, und der einzige Grund, daß du überhaupt davon weißt, ist, daß irgendwelche Leute, die lieber exotischen Fremden helfen als ihren eigenen Nachbarn, von dir Geld haben wollen, damit sie ihr kunstvolles, selbstsüchtiges Gesellschaftsspiel der moralischen Reinheit weiterführen können.
    Im Nahen Osten säbeln irre dreinblickende Jawas Menschen die Köpfe runter?
    Ein fachmännischer Rat, Jungs: Haltet euch aus dem Nahen Osten raus. Ihr seid dort nicht willkommen. In diesem Teil der Welt denken sie noch stammesmäßig, und ihr gehört nicht zu deren Stamm. Die spielen nicht nach euren Regeln. Ihr gehört nicht zu ihren Leuten. Ihr seid Außenseiter, und es ist ihnen egal, ob ihr lebt oder sterbt. Es sollte euch ebenso egal sein, ob sie leben oder sterben.
    … Der einzige Grund, warum du etwas über ’schwere Menschenrechtsverletzungen‘ im Nahen Osten anstatt anderswo weißt, ist, daß diese Region Menschen mit viel Geld, Macht oder beidem wichtiger ist.“
    Jack Donovan, NUR BARBAREN KÖNNEN SICH VERTEIDIGEN, Schnellroda 2017

    Problem ist leider nur, dass nahöstliche, „irre dreinblickende Jawas“ mit ihren Kopfjägerkulten massenhaft bei uns eingeschleppt worden sind! Ein Problem, das „ausschließlich rechtsstaatlich“ zu lösen ein Witz ist …

  286. Berlin und Bayern bestellen 3 Millionen Regenbogen-Uniformen für die Polizei und die SEKs. Auch die Schlagstöcke sollen Regenbogenfarben und aus hautfreundlichem Latex bestehen. Handschellen mit Regenbogen-Plüsch, anstatt Pfefferspray erotisierendes Vanille-Veilchen-Aroma.

    OK, ich habe gelogen, aber es wäre durchaus plausibel…(Ich wette ich habt es geglaubt)

  287. 0Slm2012 26. Juni 2021 at 20:13

    FFF-Klima- und Asyl-Fo …

    ——————————————–

    Soll wohl Asyl-Forderer heissen … (???) 🙂 🙂 🙂

  288. @ Hans R. Brecher 27. Juni 2021 at 01:54
    0Slm2012 26. Juni 2021 at 20:13
    FFF-Klima- und Asyl-Fo …
    ——————————————–
    Soll wohl Asyl-Forderer heissen … (???) 🙂 🙂 🙂
    =======
    Ne, auch nicht „Forscher“!
    😉

Comments are closed.