Am Sonntag findet in Sachsen-Anhalt die Landtagswahl statt. Prognosen lassen ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen zwischen CDU und AfD erkennen.

In seiner Wahlkampfrede in Zörbig im Landkreis Anhalt-Bitterfeld erweitert der AfD-Bundestagsabgeordnete Dr. Gottfried Curio  den Blick auf das Superwahljahr mit der anstehenden Bundestagswahl und rechnet unter anderem mit den drei Kanzlerkandidaten Baerbock, Laschet und Scholz ab sowie mit der Rolle der öffentlich rechtlichen Medien, die sich gar nicht mehr die Mühe geben, eine Unparteilichkeit auch nur zu simulieren.

Während der Wahlkampf derzeit auf Nebenschauplätzen von Personaldebatten ausgefochten wird, bemüht sich die AfD als einzige Partei, Sachthemen in den Vordergrund zu stellen:

Sei es die EU-Schuldenunion, die über den Corona-„Wiederaufbaufonds“ immer konkretere Konturen annimmt, oder sei es die Lockdown-induzierte Wirtschaftskrise hierzulande, sei es die Migrationskrise oder die Energiewendekrise und nicht zuletzt die Meinungsfreiheitskrise.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. Baerbock, Laschet und Scholz.

    Die absolute Creme de la Creme der deutschen Politik. Der klassische Beweis für Behinderten Förderung und Inklusion.

  2. Wir haben keine Meinungsfreiheit Krise.

    Selbstverständlich darf jeder die Meinung von Frau Dr Merkel teilen und sie auch öffentlich gutheißen.
    Wenn jemand nicht der Meinung von Frau Dr Merkel ist, dann hat das allerdings nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, sondern mit purer Blasphemie, die Meinung einer von Gott Gesandten für falsch zu halten. So eine ausgesprochene Gotteslästerung muss natürlich strafbewehrt sein.

    Wer das anders sieht, steht außerhalb des gesellschaftlichen Diskurses und ist ein Volksschädling. Frau Dr Merkel erinnert sich noch sehr gut an die Zeit, als sie Volksschädlinge verfolgen durfte.

  3. Gottfried Curio zuzuhören lohnt immer.

    Leider wird auch in ST die AfD nicht mitregieren.

    Aber man könnte die CDU piesacken indem man, am besten als stärkere Partei, der CDU eine Groko anbietet und Haseloff den Mp lässt.

    Glückauf, ich wünsche mir 1,77% mehr für die AfD als für die CDU.
    & Gruß in an meine Landsleute in der Zone (kleines Spässeken!)
    wenigstens ihr seid normal. Danke.

  4. Natürlich haben wir Meinungsfreiheit! Jeder darf seine für sich behalten.

    Alternative: „Brennen soll die Hexe, laßt sie brennen, brennen!“ bzw. „… übergeben wir den Flammen“

  5. Stetes Troepchen höhlt des Gutmensch Brägen (althd. Sprichwort)

    „Umfrage: Knapp die Hälfte der Deutschen will auch nach der Pandemie Maske tragen
    …Zum Schutz vor Krankheiten…Umfrage im Auftrag der „Augsburger Allgemeinen“.
    46,7 Prozent der Männer lehnen die Maske …ab…nur 37,3 Prozent der Frauen.“ *
    HAttps://www.rnd.de/gesundheit/maske-auch-nach-corona-pandemie-knapp-die-haelfte-der-deutschen-laut-umfrage-dafuer-O7Z7VJCPX5AUBMRHUOSFMROL6A.html

    „Männer…häufiger ab als Frauen…davon abzuhängen, welcher Partei …
    Anhänger von AfD und FDP wollen …größtenteils auf die Masken verzichten“

    Is schon Sommerloch ?
    Und was meinen spontan-temporaer-soziale Geschlechter, Lesben, Schwucken,
    Tucken, Transen, Quere zurm Spuckschutz – und rituell zwangsverschleierte Jihadies ?

  6. LEUKOZYT 2. Juni 2021 at 11:16
    Stetes Troepchen höhlt des Gutmensch Brägen (althd. Sprichwort)

    „Umfrage: Knapp die Hälfte der Deutschen will auch nach der Pandemie Maske tragen
    …Zum Schutz vor Krankheiten…Umfrage im Auftrag der „Augsburger Allgemeinen“.

    Gestern Münchner Innenstadt.
    2/3 der Leute tragen im Freien immer noch Maske!!
    Vor allem die Jüngeren. „Masken-Schlange“ vor Zara und Mango.
    Die meisten Älteren haben keine mehr an – geimpft?? – oder schlau??

  7. GRÜN alles ist drin außer Deutschland!
    Wohlstand adé nur noch Politik für die fremden Nutznießer.

    Das erwartet uns mit den GRÜNEN:

    Unkontrollierte Einwanderung finanziert durch zukünftige „Klimaabgaben“.
    Co2 Abgaben für alle
    Unbezahlbare Dämmvorschriften
    Opfergruppen Homo Trans Pseudo Probleme
    Ausländer zur PROBEWAHL zugelassen und Wahlrecht für KINDER!!
    Migrantenprämie zum Bleiben!
    Schnittblumen bald verboten!!

    Das erwartet uns mit der CDU:

    Nationale epidemische Dauer-Notlage weiterer Machtmissbrauch
    Und noch mehr Vielfalt mit Laschet !
    Noch weitere Namens-Patenschaften und Wettertiefs wie „AHMET“.

  8. jeanette 2. Juni 2021 at 11:30
    „GRÜN alles ist drin außer Deutschland!
    Wohlstand adé nur noch Politik für die fremden Nutznießer.“

    aber steuern zahlen darf ich noch, oder?

  9. ghazawat 2. Juni 2021 at 10:46
    Baerbock, Laschet und Scholz.
    Die absolute Creme de la Creme der deutschen Politik. Der klassische Beweis für Behinderten Förderung und Inklusion.
    ————————————————————
    …für gescheiterte Behindertenförderung und Inklusion.
    Alles andere wäre rassistisch.

  10. Kopf an Kopf Rennen zwischen AfD und dem korrupten linksgrünen Abnickerverein der „Morgenröte aus der Uckermark“ – das würde ich gerne im September bei den Bundestagswahlen hören.

    Man wird ja wohl noch träumen dürfen……

  11. Ich glaube, trotz aller Anstrengungen, dass das Potential der AfD im Osten ausgeschöpft ist. Umso mehr muss im Westen zugelegt werden. Curio ist ein Guter, ich kenne ihn persönlich. Er bleibt sachlich und lässt die Finger von Vergangenheit und Querdenkern. Das kommt auch im Westen an.

  12. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 02.06.2021 – 08:31

    Viele Deutsche wollen auch nach Pandemie Maske tragen

    Der Mundschutz wird uns wohl noch länger begleiten.Jeder zweite Bundesbürger will auch nach der Corona-Pandemie weiter eine Maske zum Schutz vor Krankheiten tragen. . . . . Berlin (dpa) – Auch nach der Corona-Pandemie will fast die Hälfte der Menschen in Deutschland einer Umfrage zufolge weiter Maske zum Schutz vor Krankheiten tragen.Laut einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der „Augsburger Allgemeinen“ sprachen sich 44,7 Prozent der Befragten dafür aus. . . . 41,9 Prozent der Befragten wollen dagegen auf das Stück Stoff vor Mund und Nase dauerhaft verzichten. Der Rest ist unentschieden.Durch die Corona-Maßnahmen wie Maske tragen, Abstand halten und häufiges Hände waschen sank auch die Fallzahl anderer Infektionskrankheiten deutlich. Ein Rückgang war vor allem bei den Infektionskrankheiten zu beobachten, die wie das Coronavirus per Tröpfchen übertragen werden. Im vergangenen Jahr gab es den Angaben zufolge etwa nur noch rund ein Drittel der Norovirus-Fälle von 2019. Die Grippesaison 20/21 fiel nahezu komplett aus. Bereits im Frühjahr 2020 hatte die Grippesaison ein verfrühtes Ende gefunden. Auch das wurde bereits auf die Corona-Maßnahmen zurückgeführt. . . . ganze Meldung —> … klick !

  13. @ aenderung 2. Juni 2021 at 11:36

    Dürfen?
    Müssen!

    Alleine die Infragestellung der Abgaben für das beste Buntschland aller Zeiten zeigt das Sie wahrscheinlich für diese „Demokratie“ verloren sind – in Anlehnung an den Ostbeauftragten der Staatsratsvorsitzenden.

    Nix für Ungut, ok?
    Grüße
    Peter Blum
    Grüße

  14. wie jetzt, kein strom mehr fürs handy?

    „In Deutschland gibt es immer weniger Atomkraftgegner, zeigt eine neue Umfrage. Wegen drohender „Stromlücke“ und verschärfter Klimaziele halten immer mehr den Ausstieg für verfrüht und wünschen sich eine Laufzeitverlängerung. Das hat auch mit einem anderen Energieträger zu tun.

    Vorweg: Die Umfrage wurde von erklärten Atomkraft-Befürwortern in Auftrag gegeben. Dennoch lassen sich die Ergebnisse des renommierten Meinungsforschungsinstituts Allensbach nicht leicht von der Hand weisen: Die Zustimmung zur Atomkraft in Deutschland wächst, die Gegnerschaft nimmt ab.“

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus231514269/Comeback-der-Atomkraft-Rueckhalt-fuer-Ausstiegsbeschluss-schwindet.html

  15. Peter Blum 2. Juni 2021 at 11:42

    war ironisch gemeint, aber das verstehen sie sicher, oder?

  16. jeanette 2. Juni 2021 at 11:30 schrieb

    Das erwartet uns mit den GRÜNEN:

    Noch weitere Namens-Patenschaften und Wettertiefs wie „AHMET“.

    Ja, GRÜN ist eben auch die Farbe des Propheten!

  17. BECKSEL & BOCKSEL verirrten sich im Wald.
    Dort war es nicht nur finster –
    sondern auch noch bitterkalt.
    Sie kamen an ein Häuschen mit ANTIFA Stickern drauf.
    Raus trat die ROTHE FATWA und frass die beiden auf.
    Und die Moral von der Geschicht:
    Trau BECKSEL und BOCKSEL nicht!
    Und wenn sie nicht gestorben sind –
    dann lügen sie noch heute!

  18. @ aenderung 2. Juni 2021 at 11:46

    Klar, ich wollte mit Ihnen Scherzen. Denn Sie haben genau das richtige Thema angeschnitten. Der Deutsche darf buckeln, zahlen, und die Fresse halten. Es sei denn er äußert sich gemäß des linken Einheitsblocks oder ist Ausländer.

    Grüße
    Peter Blum

  19. @ Ole Pederson 2. Juni 2021 at 11:48
    @ jeanette 2. Juni 2021 at 11:30 schrieb
    „Ja, GRÜN ist eben auch die Farbe des Propheten!“

    WIMRE, ist gruen ist doch die Farbe der … Hoffnung !
    Hoffnung auf Faktenerkenntnis/Lernen/Läuterung/Abbitte bei Ergrünten.

    Grün steht für einfältiges HSpiessertum, wohlstandsverwahrloste Dekadenz,
    Denkbegrenzung mangels Basiswissen, Debattierunfaehigkeit, Arroganz.

    Und eine politische Historie aus RAF, Kommunisten, Feinden von Staat und GG,
    „mit rotem Fruchtfleisch und braunen Kernen, wässrig, billig, Drittwelt-affin“
    „Grün“ ist in meinem Sprachgebrauch Synonym und Schimpfwort.

  20. @ LEUKOZYT 2. Juni 2021 at 12:20
    @ Ole Pederson 2. Juni 2021 at 11:48
    @ jeanette 2. Juni 2021 at 11:30 schrieb

    „Ja, GRÜN ist eben auch die Farbe des Propheten!“

    WIMRE, ist gruen ist doch die Farbe der … Hoffnung !
    Hoffnung auf Faktenerkenntnis/Lernen/Läuterung/Abbitte bei Ergrünten.

    Grün steht für einfältiges HSpiessertum, wohlstandsverwahrloste Dekadenz,
    Denkbegrenzung mangels Basiswissen, Debattierunfaehigkeit, Arroganz.

    Und eine politische Historie aus RAF, Kommunisten, Feinden von Staat und GG,
    „mit rotem Fruchtfleisch und braunen Kernen, wässrig, billig, Drittwelt-affin“
    „Grün“ ist in meinem Sprachgebrauch Synonym und Schimpfwort.

    ****************************

    Aber bitte nichts gegen British Racing Green!

    🏁

  21. Dr. Curio wäre ein echter Kanzlerkandidat für Deutschland anstatt dieser drei verblödeten Deppen mit hoher krimineller Energie. Wer will, dass Deutschland mit Verstand regiert wird, kann nur die AfD wählen. Alle Kartellparteien sind in ihrer Dekadenz und Inzucht völlig verdummt.

  22. @ Barackler 2. Juni 2021 at 13:27
    Grün ist heute die Farbe der Dummheit, wobei ich den Propheten der faschistischen Staatsideologie nicht ausnehmen möchte.

  23. Dr. Gottfried Curio (…) rechnet unter anderem mit den drei Kanzlerkandidaten Baerbock, Laschet und Scholz ab

    Drei?
    Ich habe gar nicht gewusst, dass die SPD auch einen aufgestellt hat. Das ist ein bisschen lächerlich, aber vielleicht haben sie überlegt, was weniger peinlicher ist – es zu tun oder es nicht zu tun. Diesen Herrn Scholz kenne ich nicht, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass keine Gefahr besteht, dass er Bundeskanzler wird.

  24. Weil es sich um Gottfried Curio handelt, habe ich mir ausnahmsweise trotz unzureichender Inhaltsangabe im Text das komplette Video angesehen. Eine sehr gute, solide Wahlkampfrede.

    Fest steht für mich, dass Dumpfbacke Annalena niemals Kanzlerin werden wird. Habeck könnte für klare Verhältnisse sorgen, indem er ihr endlich ein Kind macht. Aber auch Robert wird niemals Kanzler werden. Männlich, Hetero, Fleisch-Fresser, Weisser, geht gar nicht.

    Merkels Busenfreundin KGE würde es machen, eingesetzt im EU-Uschi-Copperfield-Style, falls es für GRR reichen sollte.

  25. Zusatz zu Barackler 2. Juni 2021 at 14:14

    Dumm wäre nur, wenn nach all der medialen Vorfreude das Kind sich als schwarz herausstellen würde.

    🖤

  26. .

    Grünes Eigentor

    .

    1.) Baerbock kündigt Benzinpreis-Erhöhung von 16 Cent an, sollten Grüne in Regierung kommen Bt-Wahl 26. Sept. 2021. Und Tempolimit 130 km/h.

    2.) Da kommen alle Wähler ins Grübeln. KFZ-Bestand Deutschland: 60 Mio. Autos.

    3.) 1998 gab es mal einen Beschluß: 5 D-Mark für Liter Benzin (Grüner Pareitag in Magdeburg).

    https://m.tagesspiegel.de/politik/die-gruenen-bleiben-beim-ziel-fuenf-mark-fuer-den-liter-benzin/35994.html

    Trotzdem hat es dann gereicht für Rot-Grün (Schröder).

    Aber diesmal ?

    4.) Tempolimit 130 km/h ist Anschlag auf Deutsche Automobil-Industrie und Job-Killer.
    Es wird nur minimal weniger Verkehrtote geben dadurch.

    .

  27. @ AggroMom 2. Juni 2021 at 11:25

    Wir müssen noch Masken tragen, sogar Radfahrer.
    https://www.guetersloh.de/de/themen/coronavirus.php#anchor_c5fbf33a_Accordion-Allgemeinverfuegung-Maskenpflicht–Stand:-28.05.2021-

    Heute Morgen kurz nach 9 vor der Hauptpost,
    Schlange stehen vor der Tür…

    „Hunde müssen draußen bleiben!“, meckerte ich.
    Gefrühstückt hatte ich noch nicht. „Sind wir schon in Merkels DDR?“

    +++++++++++++++++++++++++++

    Inzidenz im Kreis stagniert – Ein neuer Corona-Toter am Dienstag

    Der Kreis Gütersloh meldet am 1. Juni acht Corona-Neuinfektionen.
    Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 67,7.
    ➡ Eine über 80-Jährige Frau aus Gütersloh verstorben.

    Seit Beginn der Pandemie sind 313 Personen im
    Kreis Gütersloh(365.000 Einw.) an oder mit COVID-19
    verstorben. (Anm.: Durchgezählt seit März 2020.
    während eine Grippesaison nur über die sechs
    kalten Monate gezählt wird: Herbst, Winter, Frühjahr.)
    https://www.haller-kreisblatt.de/region/23022266_Inzidenz-im-Kreis-stagniert-Eine-neue-Corona-Tote-am-Dienstag.html
    Haller Kreisblatt für Halle Westf., Krs. GT

    Trotz Aufhebung der Priorisierung – keine Erst-Impftermine im Impfzentrum

    Die Aufhebung der Impf-Priorisierung am Montag ist wegen des Impfstoffmangels erstmal folgenlos. Um die geringen Mengen dürfen sich bald zusätzlich auch noch Kinder-, Betriebs- und Privatärzte streiten…
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23022557_Trotz-Aufhebung-der-Priorisierung-keine-Impftermine-im-Kreis-Guetersloh.html
    Neue Westfälische, SPD-Blatt

  28. @ AggroMom 2. Juni 2021 at 11:25

    Wir müssen noch Masken tragen, sogar Radfahrer.
    https://www.guetersloh.de/de/themen/coronavirus.php#anchor_c5fbf33a_Accordion-Allgemeinverfuegung-Maskenpflicht–Stand:-28.05.2021-

    Heute Morgen kurz nach 9 vor der Hauptpost,
    Schlange stehen vor der Tür…

    „Hunde müssen draußen bleiben!“, meckerte ich.
    Gefrühstückt hatte ich noch nicht. „Sind wir schon in Merkels DDR?“

    +++++++++++++++++++++++++++

    Inzidenz im Kreis stagniert – Ein neuer Corona-Toter am Dienstag

    Der Kreis Gütersloh meldet am 1. Juni acht Corona-Neuinfektionen.
    Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 67,7.
    ? Eine über 80-Jährige Frau aus Gütersloh verstorben.

    Seit Beginn der Pandemie sind 313 Personen im
    Kreis Gütersloh(365.000 Einw.) an oder mit COVID-19
    verstorben. (Anm.: Durchgezählt seit März 2020.
    während eine Grippesaison nur über die sechs
    kalten Monate gezählt wird: Herbst, Winter, Frühjahr.)
    https://www.haller-kreisblatt.de/region/23022266_Inzidenz-im-Kreis-stagniert-Eine-neue-Corona-Tote-am-Dienstag.html
    Haller Kreisblatt für Halle Westf., Krs. GT

    Trotz Aufhebung der Priorisierung – keine Erst-Impftermine im Impfzentrum

    Die Aufhebung der Impf-Priorisierung am Montag ist wegen des Impfstoffmangels erstmal folgenlos. Um die geringen Mengen dürfen sich bald zusätzlich auch noch Kinder-, Betriebs- und Privatärzte streiten…
    +https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23022557_Trotz-Aufhebung-der-Priorisierung-keine-Impftermine-im-Kreis-Guetersloh.html
    Neue Westfälische, SPD-Blatt

  29. @friedel_1830 2. Juni 2021 at 14:59

    Völlig irre. Die meisten grünen Wähler fliegen viel und fahren einen SUV. Ob die sich über steigende Kosten freuen? Kann ich mir nicht vorstellen.

  30. Diese Baerbock ist für mich der mit Abstand höchste Gipfel der Schamlosigkeit. Wer so dumm ist, dabei grinsen kann und um den höchsten Posten in Deutschland kämpft, dem wurde das Schamgefühl aus dem Hirn entnommen. Eine andere Erklärung habe ich nicht.

    Für mich ist sie ein ganz spezieller Einzelfall. Schlimmer finde ich ihre zahlreichen Anhänger.

  31. Curio ist super. Leider kennen ihn viel zu wenige. Leute, die sich mit Politik nicht beschäftigen, (insbesondere) ältere Menschen, die aus Gewohnheit die GEZ-Sender konsumieren, etc. . Schade, dass er kein höheres Amt in der AFD bekleidet. Gerade Curio könnte viele Menschen erreichen, die aus Gewohnheit CDU- oder SPD-Wähler sind und auf die Masche der Mainstream-Presse hereinfallen und denken, die AFD wäre „rechtsextrem“. Curio ist mir persönlich schon fast zu „spießig“ und wirkt streckenweise auf mich wie ein Merz vor 20 Jahren (- aber in VIEL besser.). Er wäre gerade für die älteren Wähler interessant, die ansonsten immer CDU, FDP oder die SPD (- in NRW leider immer noch bei vielen Gewohnheit) wählen und schon länger nicht mehr wissen, was sie wählen sollen, aber immer noch nicht wirklich die GEZ-Medienmasche gegen die AFD in Frage stellen.

  32. Um die AfD noch erfolgreicher zu machen , ist sicher Hr. Curio ein Schwergewicht in Rhetorik . Gebraucht werden jedoch auch v. Storch ( B ) , Chrupalla ( B ) , Meuthen ( Brüss. ) , Pazderski ( B ) , Höcke ( Thü) , Kirchner ( Sachs. Anh. ) , Urban ( Sachs . ) Weidel ( Ba-Wü,B ) , Miazka, Boehringer ( Bay. ) u. a.

    Keine/r ist überflüssig . Die AfD ist und sollte keine Einheitspartei werden, denn diese befinden sich in Sackgassen , wie man sehr gut an den irrlichternden Merkel-Söderglitschen CDU/CSU sieht .

    Seitdem diese nach links in die Arme der Grünen und SPD bewußt hineingeführt wurden , sind sie nur noch geschrumpft , fangen das bibbern an und schlagen um sich, ohne Rücksicht auf faire demokratische Spielregeln .

    Und übrigens – wenn es um die CDU in Sachsen-Anhalt so gut stünde, wie in den neuesten wahrscheinlich statistisch kosmetisierten Umfragen , würde seit Tagen nicht die Mehrheit der Lückenpresse , das TV und vor allem die CDU u. ihre Unterorganisationen nur noch hetzerische Breitseiten gegen die AfD abschießen .

    Und sowas wollen die den Menschen , der Jugend in den Schulen , dem Ausland als gelebte wahre Demokratie verkaufen – ekelhaft , solch ein Verhalten . Was sagt denn ein Lukaschenko bzw. Putin zu solch einer Oppositionsbehandlung ? Wäre interessant mal zu hören .

Comments are closed.