Bei der Sondersitzung des Innenausschusses zur Flutkatastrophe haben sich die verantwortlichen Politiker gescheut, ein Fehlversagen einzugestehen. Ungeachtet dessen, daß laut deutschem Wetterdienst in Mitteleuropa keine Zunahme sommerlicher Niederschlagsereignisse zu verzeichnen sind, schiebt Innenminister Seehofer die Verantwortung beiseite, indem er dem Klimawandel die Schuld gibt, und der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, CDU-Politiker Armin Schuster, sieht die Schuld bei der Bevölkerung, die sich nicht richtig verhalten habe. Eigentlich besteht schon seit 2018 die Pflicht, daß Mobilfunknetzbetreiber öffentliche Warnungen zu drohenden Katastrophen übermitteln – jetzt möchte Armin Schuster immerhin eine Machbarkeitsstudie (!) durchführen, deren Ergebnisse dann sogar genau vor der Bundestagswahl zu erwarten seien. Die Bundesregierung will die Verantwortung nach unten weitergeben und weigert sich, politische Konsequenzen zu ziehen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

140 KOMMENTARE

  1. Ich glaube, dass man bei Frau Dr Merkel nicht von einem Fehlversagen sprechen kann.

    Frau Dr Merkel war erschüttert von der Tatsache, dass im Jahr 2021 jeder Monat kälter war als in der Zeit vorher. Sie hat eine Katastrophe herbeigesehnt, um ihre CO2-Bepreisung zu retten und sich als Krisen Kanzlerin zu profilieren.

    Allerdings ist das Ausmaß der Überschwemmungen und die Unfähigkeit der 2. Und 3. Ebene ihr entglitten. Ich bin sicher, dass sie sich über vier oder fünf Tote gefreut hätte, und war von dem Ausmaß überrascht worden.

    Ich bin auch sicher, dass Frau Dr Merkel einigen Wasserleichen in Großaufnahme mitfühlend die Haare aus dem Gesicht gestrichen und damit ihre unübertroffene Anteilnahme bestätigt hätte.

    Die Katastrophe war pure Absicht, man kann von Hochwasser oder überlaufen in Talsperren nicht überrascht werden. Ausgeschlossen!

    Aber Frau Doktor Merkel hat genau ihr Ziel erreicht, dass der katastrophale Klimawandel in aller Munde ist. Die Frau Dr Merkel hörige Presse hütet sich allerdings, irgendwelche Fakten zu berichten.

  2. Eklatantes Fehlversagen auf der ganzen Linie!

    In der Flüchtlingskrise
    In der Coronakrise
    In der Vergewaltigungskrise (1000 Vergewaltigungen kein einziger in Haft!)
    Natürlich auch bei der Flutkatastrophe
    Wer hätte das gedacht?

    Die erste Person, die von dem immensen Spendengeld profitiert ist eine Ärztin 300.000 EUR für eine neue Arztpraxis! – Für die Flutopfer, ohne Dach überm Kopf, reichen dagegen 2000 Euro.
    Braucht ein Arzt 300.000 EUR um Verletzten und Traumatisierten helfen zu können?
    Es ist wie bei den Corona-Geldern die hauptsächlich großen Unternehmen (LH) zu Gute kamen.

    Die neuen Flutwarnungen sehen so aus:
    Im TV kommt eine kurze Wetterwarnung in den Regengebieten die lautet:
    „Wir warnen vor heftigen Regenfällen!“
    Sieht so eine Warnung aus, mit der jemand etwas Brauchbares anfangen kann?
    Ohne Instruktionen für die Bevölkerung?
    Ohne Hilfs-Konvoys vor Ort?
    Jeder ist sich selbst überlassen, kann sich seine eigene Arche Noah bauen!

    Und der Horror geht immer weiter, ungebremst auf allen Ebenen!

    Die Leute investieren zukünftig besser in ein Hausboot.

  3. OT
    Jede Vergewaltigung kommt leider ungelegen, nicht zum richtigen Zeitpunkt. So auch hier, muss hier leider eingeschoben werden

    18 Jährige von 3 „Männern“ vergewaltigt. (Niedersachsen)
    Wieder ein junges Frauenleben zerstört.

    Artikel werden von der BILD dazu keine mehr verfasst nur noch Überschriften!
    Wer Zeit hat sich durch 10 minütige Videowerbung durchzuarbeiten, der erfährt vielleicht mehr.
    Jedoch bei dem Wort „Männer“ weiß man schon alles.
    https://www.bild.de/video/clip/news/horror-tat-in-niedersachsen-18-jaehrige-von-drei-maennern-vergewaltigt-bild-live-77202518.bild.html

    Die junge ermordete Mutter Bianca ist noch nicht begraben, da geht der tägliche Frauenhorror „unbemerkt“ weiter.

  4. Die drei Vergewaltiger, die von der BILD verschwiegen wurden waren:
    2 Syrer und ein Iraker!! (Welche Überraschung!).

    Sie schlugen die 18 Jährige und vergewaltigten sie mehrfach brutal.
    Gleichzeitig erklärt die Regierung noch 500 Syrer und Iraker (sog. Flüchtling) aufzunehmen.
    (Quelle Jouwatch).

    Ob sie alle so sind, tödlich oder nicht, wird einfach ausprobiert, so wie bei der Impfung.
    Die Menschen, die die Regierung so dringend vorgibt schützen zu wollen/müssen, sind weiter nichts als deren „Versuchssubjekte“!

  5. Nach 16 Jahren Merkeldiktatur ist die ehemalige Bundesrepublik Deutschland zu einem Schlandshithole der 3. Welt geworden.

    Bundeswarntag 2020: Lautes Schweigen der Sirenen

    Bundeswarntag 2021: Fällt aus, wird auf 2022 verschoben.

    Während des Kalten Krieges heulten die Sirenen analog gesteuert auf Knopfdruck eine Woche vor Ostern.

    So wie Merkel nach der Öffnung 2015 und den Gruppenvergwaltigungen und LKW-Terroranschlägen sagte: „Nun sind sie halt da“, verkündete sie nach dem Impfstoffdesaster im Frühjahr 2021: „Im Großen und Ganzen ist nichts schief gelaufen“.

    Und nach 170 Toten in den Fluten kommen Katastrophenschutz und Bundesregierung zu dem Fazit: „Unser Warnsystem hat funktioniert!“

    Gut, die Bevölkerung hat Schuld, sagte schon Joachim Gauck: „Die Eliten sind nicht das Problem, die Bevölkerung ist das Problem!“

    Beim Oderhochwasser 1997 setzte Bundeskanzler Helmut Kohl 30.000 Bundeswehrsoldaten ein, darunter viele Zeitsoldaten, die im Zivilberuf als Maurer, Dachdecker oder Zimmerer harte körperliche Tätigkeiten zu verrichen gewöhnt sind. In Merkelschland 2021 können nur 1250 Soldat*innen, darunter leichtgewichtige Jennys mobilisiert werden?

    Und was ist nun mit der Aussage der THW-VizepräsidentIx Sabine Lackner und der nachgebrieften RLP-Polizei, wonach es Hetzjagden von Querdenkern auf das THW gegen haben solle?

    Gibt es inzwischen belastbare Beweise? Falls nicht, sollten Sabine Lackner und der RLP-Innenminister umgehend zurücktreten, Chemnitz ist offensichtlich überall!

  6. Das mit der Klimalüge als linksgrün-pädophiles Ablenkungsfraunöver klappte diesmal nicht, daran ist der Tommie schuld, der hier eklatantes Versagen der Merkeldiktatur aufzeigte. Spätestens jetzt hätte die Staatsratsvorsitzende UK aus der EU geworfen.

  7. Die nächste menschengemachte Katastrophe ist da:

    Giftwolke über Leverkusen
    Schwere Explosion durch Sondermüll!
    Autobahnen gesperrt, „Sirenenalarm“…

    Es wird vor EXTREMER Gefahr gewarnt.
    Leute sollen die Fenster schließen (vermutlich, um nicht vergiftet zu werden).

    Es gibt schon mehrere Verletzte

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/schwarze-rauchwolke-ueber-der-stadt-explosion-in-leverkusen-77204150.bild.html

    Mal sehen was da jetzt alles wieder quer läuft.

  8. Bevor sich die Regierungen ans Klima heranwagen, sollten sie besser den menschengemachten Umweltskandalen Beachtung schenken, der Korruptionen Herr werden und Umweltsünder endlich verfolgen.

  9. jeanette 27. Juli 2021 at 11:57

    ACABaerbock wird sicher ein Verbot von Chemiefabriken fordern und dann wegen Kopfweh eine Aspirin von Bayer einwerfen….

  10. Auf1000 27. Juli 2021 at 11:58

    jeanette 27. Juli 2021 at 11:40

    Die drei Vergewaltiger, die von der BILD verschwiegen wurden waren:
    2 Syrer und ein Iraker!! (Welche Überraschung!).

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-in-leer-tatverdaechtige-muessen-nicht-in-u-haft-77203218,la=de.bild.html

    Tatverdächtige Flüchtlinge müssen nicht in U-Haft
    Die beiden Syrer und der Iraker kamen mit der ersten Flüchtlingswelle 2015 nach Deutschland
    ————————————

    Warum das denn?
    Das ist unglaublich.

  11. HarryM 27. Juli 2021 at 11:31

    Der „Klimawandel“ dient dazu Unfähigkeit zu entschuldigen …
    ——————————————–

    Eine faule Ausrede, die für alles herhalten muss.

  12. MERKELS BUNTES DEUTSCHLAND

    „Diversität im Katastrophengebiet

    Zu den gemeldeten Plünderungen im vom Hochwasser
    stark betroffenen Stolberg bei Aachen sind inzwischen
    Strafverfahren bei fünf Personen zu drei Strafverhalten
    eingeleitet worden.

    Auf Nachfrage hat die Polizei in Aachen die Nationalitäten
    der Verdächtigen mit je einmal irakisch und libanesisch
    und dreimal rumänisch benannt.“
    https://quotenqueen.wordpress.com/2021/07/26/diversitat-im-katastrophengebiet/

  13. Seehofer ist mit der Technik seiner eigenen Modelleisenbahnanlage schon überfordert!
    Und Schuster? Der wurde letztes Jahr ins Amt berufen, nachdem sein Vorgänger den bundesweiten Sirenenalarm zur internationalen Lachnummer geführt hat.
    Hier wurde ein gesättigter und komplett überforderter Beamter durch einen noch untauglicheren Deppen ersetzt

  14. Immanuel Kant prägte damals den fundamentalen Begriff vom „Ding an sich“.
    Würde er in dieser Zeit leben und über unseren Staat und dessen ReGIERung philosophieren, prägte er mit Sicherheit den Fundamentalbegriff: „der Schwachsinn an sich“.

    Einem normal gebliebenen Menschen wünscht man zu Ostern/Weihnachten u.s.w. „frohe Ostern/Weihnachten“ u.s.w.

    Ein SED-Politiker wünscht dem Anderen heutzutage:
    „gut Pattex, gut Absahn“.

  15. Da hilft nur noch eins:

    „Merkel und Co. müssen entschiedener den Kampf gegen räääächts vorantreiben“

  16. @ ghazawat 27. Juli 2021 at 11:23

    …diplomatisch ausgedrückt. Darauf sollte man
    aber diesbezügl. (Flutkatastrophe) verzichten.

    ++++++++++++++++++++++++++++

    @ Alle

    „Eigentlich besteht schon seit 2018 die Pflicht, daß
    Mobilfunknetzbetreiber öffentliche Warnungen zu
    drohenden Katastrophen übermitteln“ DIES KANN
    ALLENFALLS EINE ERGÄNZUNG SEIN!!!

    ➡ Deshalb Sirenen an u. Lautsprecherwagen durch
    die Straßen, wie früher auch!!!

    Nicht jeder hat ein Handy; TV oder Radio den ganzen
    Tag laufen. Wenn ich den Laptop ausmache u. auch
    Standby, dann ist ebenfalls mein Festnetztelefon aus,
    also nachts bzw. wenn ich schlafe oder einkaufe oder…

  17. Mal eine einfache Frage, wo soll denn das Wasser hin? Früher ist es auf den Feldern Äckern, Wiesen und Wäldern versickert, wie soll das heute funktionieren, die noch übrigen Flächen werden zu betoniert und verdichtet, für Straßen die ins Nichts führen, der Einkaufspark, wo früher grüne Wiese war und der dazugehörige Parkplatz mit einem Verbrauch an Land wird in mehrfacher Fußball-Platz Größe verdichtet und zubetoniert, Siedlungen wachsen in einer Geschwindigkeit, das man sie täglich wachsen sieht, dafür braucht man immer mehr Straßen. Landwirtschaftliche Äcker, Wiesen, Wälder und Felder werden mit den vielen Tonnen schweren Traktoren und sonstigem Gerät so verdichtet, dass kein Tropfen Wasser mehr versickern kann und dann wundert man und beklagt sich wenn das Wasser den leichtesten Weg sucht, der auch immer öfters mitten durch Stadt und Dorf ist.

  18. * Hauptproblem ist eine bestimmte Topologie:
    Berghänge, bei denen das Wasser kaum versickert, sondern sich aus einer großen Fläche zügig im Tal sammelt.
    200L/m² Regen auf 24h ist eigentlich nicht viel – wenn es lokal versickert.
    Aber wenn sich das Wasser von mehreren km² zügig in einem „kleinen Bach“ im Tal sammelt, dann wird es heftig.
    Wenn der „Bach“ dann noch ordentlich Gefälle hat, wird es schwungvoll.
    Das hat alles NICHTS mit Klimawandel zu tun, ob es nun 200L/m² oder 250L/m² oder 1x oder 3x im Jahrhundert passiert: Die Problematik ist identisch.

    * Dies ist in den betroffenen Gebieten schon seit Jahrhundert bekannt, wie es Chronologien zeigen
    https://reitschuster.de/post/katastrophale-hochwasser-im-ahrtal-2021-1910-1804-1719-und-1601/

    Deshalb meine Fragen:
    1. Warum haben die Behörden dort Baugenehmigung erteilt?

    2. Warum soll die Allgemeinheit zahlen, wenn dusselige Baubehörde und ignorante und lebensmüde Bewohner unbedingt in solchen bekannten Überschwemmungsgebieten bauen wollen?
    Die Versicherungen wissen das normal und geben keinen oder nur sehr teuren Versicherungsschutz (entsprechend Schadenswahrscheinlichkeit).

    3. Spätestens jetzt müssen Standorte im Einzelnen geprüft werden, also vielfach Neubau an sicherer Stelle statt Reparatur von Vorhandenem in Überschwemmungsgebieten.
    Alternativ wären aufwendige Rückhaltebecken etc. aber bitte nur da, wo es wirtschaftlich und vom Risiko her sinnvoll ist.
    Für 3 Häusle, die unbedingt direkt neben einem „beschaulichen Bach“ bleiben wollen, wird es sich sicherlich nicht lohnen.

    Politiker und Medien, die Fakenews, Verschwörungstheorien und rotgrüne anthropogene-Klimawandel-mit-der-CO2-Steuer-wäre-das-nicht-passiert verbreiten, müssen umgehend lebenslänglich leise gestellt werden.


    Natürlich muss den Leuten Nothilfe zur Verfügung gestellt werden.
    Aber bitte nicht die gleichen Fehler wiederholen, also kein Wiederaufbau in Überschwemmungsgebieten und dann Sirenen als „Schutz“.

  19. Konzerte und Gastronomie nur noch mit Impfung!

    Der Druck wird stärker.
    Der Widerstand sicher auch.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/impfpflicht-debatte-event-branche-fordert-konzerte-nur-noch-fuer-geimpfte-77202812.bild.html

    Zusätzlich will man, dass die Nichtgeimpften ihre Tests selbst bezahlen.
    Das ist der einzige Lichtblick!

    Denn nur wenn die Leute aufhören, sich testen zu lassen, und das werden sie ganz sicher, wenn sie es selbst bezahlen müssen, dann hört das Theater endlich auf!

    Die Regierung ist nun in der Zwickmühle:
    Ohne Tests keine Krankheit mehr.
    Und ohne Testgelder keine Tests mehr.
    Ohne die täglichen Fallzahlen, lässt sich auch kein Impfdruck mehr rechtfertigen auch keine Zwangsmaßnahmen oder gar Quarantäne!

    Die Impfverweigerer müssen nur durchhalten, bis der Regierung die Testgelder ausgehen.

    Schachmatt!

  20. Versagen ist Programm in diesem Land. Das qualitativ drastisch heruntergefahrene Bildungsniveau, die Indoktrinierung, das Verhätscheln des Nachwuchses, predigen von Ideologien, all das rächt sich nun durch völlige Überforderung, Realitätsverweigerung, Arroganz, Kompensation durch permanentes Abstrafen der Bevölkerung und großangelegtem Betrug und Abzocken bis der Arzt kommt. So wie die deutschen Politdarsteller und ihre Handlanger die Probleme hierzulande lösen, nämlich gar nicht, würden sie es am Ende anderswo in der Welt, die zu retten sie sich nicht nur berufen, sondern am geeignetsten von allen fühlen, auch nicht anders machen, denn die Fähigkeiten dazu fehlen. Die fehlen allen, denn bei der Komplexität der Probleme, bei den Menschenmassen wären andere ebenfalls überfordert, deswegen stecken sie sich Ziele, die sie erreichen. Die Deutschen erreichen gar nichts.

  21. Nun wir willen doch alle hier diesen Staat abschaffen und eigentlich so wenig neuen Staat wie nötig. Insofern ist es schon „richtig“, wenn der Schuster dem Bürger die Mitverantwortung für sein Schicksal gibt (auch wenn der Schuster das ganz anders oder gar nicht meint, der ist ja nur ein Sülzenschläger). Natürlich muß der Bürger dazu mit den nötigen Informationen versorgt werden (so weit es sich die nicht selbst beschaffen kann). Aber sonst bloß keinen Staat.

  22. Die Versprechen bzgl. schneller staatlicher Hilfe sollen suggerieren:
    ❗ Es war „nicht“ der anthropogener Fehler der Bewohner, im Überschwemmungsgebiet Häuser zu bauen oder zu kaufen.
    ❗ Es war auch „nicht“ die anthropogene Fehlentscheidung der Baubehörde,
    in seit Jahrhunderten bekannten Hochwassergebieten Baugenehmigung zu erteilen.

    Nein!
    ❗ Das ist der „menschengemachte Klimawandel“,
    ❗ für den bekanntlich „ALLE“ einstehen müssen.
    ❗ Wir guten Grünen zahlen jetzt Euch den Schaden,
    ❗ UND ihr huldigt dafür dem grethogenen Klimawandel,
    ❗ und befreit Euch durch den Ablaßhandel der CO2-Steuer vom Fegefeuer
    ❗ und wählt natürlich die allein wahren und alleine guten und sowieso unfehlbaren Grünen,
    ❗ weil die Grünen werden Eure Häuser bezahlen und
    ❗ die Grünen sind die einzigen, die die Welt retten können.

    ❗ Nur Grüne, Greta und FFF sind gütig und gerecht!


    Wer das leugnet, ist ein ungläubiger*in Klimaleugner*in und gehört umgehend in den Gulag deportiert.

  23. @ soises 27. Juli 2021 at 12:13

    Zumindest bei Ahrweiler u. Umgebung ist
    der Untergrund Schiefer. Da versickert nichts.
    Da wird die durchnäßte Erde von der Flut
    einfach hinuntergespült.

    WIKI:
    Die Ahr (von keltisch aha für „Wasser“) ist ein 85,1 Kilometer[3]
    langer, westlicher und linker Nebenfluss des Rheins in den
    deutschen Ländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahr
    und Ahreifel:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahreifel

  24. BILD verschweigt mitnichten die Herkunft der Vergewaltiger. Aktuell sogar schon in der Überschrift, gestern musste man noch bis zum Ende des Vorgänger-Artikels scrollen, aber da stand es auch.

    Also bitte hier keine Unwahrheiten verbreiten.

  25. Für die Organisationsmängel istz in erster Linie das jeweilige Bundesland verantwortlich und nicht die Bundesregierung. Der Bund kann innerhalb der Länder nichts anordnen. Um ein Zugriffsrecht des Bundes zu ermöglich, wäre eine Grundgesetzänderung nötig.
    Bei der betroffenen Bebauung nadelt es sich zum grossen Teil um Häuser, die einige hundert Jahre alt sind und unter Denkmalschutz stehen.
    Nötig ist eine zentrale Stelle, die beim Innenministerium angesiedelt ist und die zentral durchgreifen kann bis auf die unterste Ebene. Dagegen spricht sich Seehofer aus. Wie man das Chaos im Ernstfall sonst noch besser regeln könnte, sagte er nicht.
    Zumnindest sollten die Häsuer, die jetzt durch die Flut zerstört wurden, nicht wieder aufgebaut werden. Das Beispiel Grimma zeigt, wie man es nicht macht. Hochwasserwände zu bauen ,ist unsinnig, das der Fluss noch weiter eingeengt wird und dadurch seine Fliessgeschwindigkeit weiter beschleunigt wird und damit seine Zerstörungskraft. Auch bei Wasser gilt: E = m x c²

  26. jeanette 27. Juli 2021 at 11:30

    OT
    Jede Vergewaltigung kommt leider ungelegen, nicht zum richtigen Zeitpunkt. So auch hier, muss hier leider eingeschoben werden

    18 Jährige von 3 „Männern“ vergewaltigt. (Niedersachsen)
    Wieder ein junges Frauenleben zerstört.

    Artikel werden von der BILD dazu keine mehr verfasst nur noch Überschriften!
    Wer Zeit hat sich durch 10 minütige Videowerbung durchzuarbeiten, der erfährt vielleicht mehr.
    Jedoch bei dem Wort „Männer“ weiß man schon alles.
    https://www.bild.de/video/clip/news/horror-tat-in-niedersachsen-18-jaehrige-von-drei-maennern-vergewaltigt-bild-live-77202518.bild.html

    Die junge ermordete Mutter Bianca ist noch nicht begraben, da geht der tägliche Frauenhorror „unbemerkt“ weiter.
    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.

  27. @ T.Acheles 27. Juli 2021 at 12:14

    Wenn Sie dort einen weinberg geerbt hätten,
    dann wohnten Sie vermutl. dort immernoch.

    Wo sollen die Menschen auch hin? Dann müßten Sie
    erstmal 20 Mio. Fremdwurzelige aus Deutschland
    hinausbefördern, denn Deutschland ist ein
    vollgestopftes/dichtbesiedeltes Land.

    Die Ahr (von keltisch aha für „Wasser“) ist ein 85,1 Kilometer[3]
    langer, westlicher und linker Nebenfluss des Rheins in den deutschen
    Ländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz…

    Vereinzelte Siedlungen gab es im Ahrtal bereits in der Römerzeit, wie die Römervilla von Bad Neuenahr-Ahrweiler als Villa Rustica am Silberberg belegt. Wegen seiner ursprünglich ungünstigen Verkehrslage ist das Ahrtal – zumindest was Mittel- und Oberlauf betrifft – jedoch erst verhältnismäßig spät dichter besiedelt worden. Das änderte sich etwa ab der Mitte des 19. Jahrhunderts. Siedlungen wurden ausgebaut; Verkehrswege (unter anderem die Ahrtalbahn; auch ein Teil der Bahnstrecke Dümpelfeld–Lissendorf führt durch das Ahrtal) wurden gebaut oder erweitert; landwirtschaftliche Nutzflächen wurden erweitert. Der Flusslauf wurde stellenweise begradigt; seine Ufer wurden befestigt. Um Mühlen und Bewässerungssysteme gleichmäßig mit Wasser versorgen zu können, wurden Wehre in die Ahr gebaut. Künstliche Sohlschwellen sollten die Fließgeschwindigkeit verringern und dadurch Erosion verhindern.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahr#Geschichte

    Weinberge, steile Hänge, ein lieblicher Fluss und historische Pfade: Das ist das Ahrtal

    Die mittelalterlichen Stadtmauern belegen es: Hier in Ahrweiler gaben sich Kelten, Germanen, Römer, Grafen, Erzbischöfe und Franzosen die Klinke in die Hand. Nicht nur unsere Vorfahren erkannten die Schönheit Ahrweilers. Heute tun es ihnen immer mehr nach und besuchen die Doppelstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Ihren zwei Gesichtern.

    Bereits um 500 vor Christus siedelten die Kelten im Ahrtal und legten somit den Grundstein für das heutige Ahrweiler…

    Im Verlauf des zweiten Weltkrieges wurden viele Gebäude in Ahrweiler vollständig zerstört. Die Kriegsschäden waren vor allem durch Bombenangriffe der alliierten Streitkräfte erheblich.
    https://www.hotelamweissenturm.de/ahrweiler-ahrtal-urlaub/

  28. Barackler 27. Juli 2021 at 12:40

    BILD verschweigt mitnichten die Herkunft der Vergewaltiger. Aktuell sogar schon in der Überschrift, gestern musste man noch bis zum Ende des Vorgänger-Artikels scrollen, aber da stand es auch.

    Also bitte hier keine Unwahrheiten verbreiten

    —————————

    Moment mal junger Mann.

    Die BILDZEITUNG hat schon wieder eine neue Überschrift prodzuiert, den ersten Artikel sozusagen angepasst und das Wort Flüchtlinge ergänzt.

    Sie müssen auch mal meinen Link von oben aufmachen bevor sie reklamieren, denn da steht nur MÄNNER. Von Flüchtlingen war heute morgen noch nicht die Rede.
    Bitte Link anklicken und nachlesen!

    Ich verbreite hier keine Unwahrheiten, nur das was irgendwo auch geschrieben steht. (Für den Wahrheitsgehalt des Geschriebenen übernehme ich selbstverständlich keine Verantwortung).

  29. Politiker ( außer der AfD ) kümmern sich nur noch um die Zerstörung und Ausrottung des deutschen Volkes. Dazu ist ihnen jede „Schweinerei“ recht.
    Hätten die Deutschen einen Arsch in der Hose würden sie bei der BTW das oder die Kreuzchen an der richtigen Stelle setzen.

  30. Neulich las ich erstmals in Bezug auf die jetzigen und folgenden Gretazuschläge auf Benzin, Diesel und Gas den Begriff „Sündensteuer“…

  31. SPANNENDE GESCHICHTE DER AHRGEGEND

    Als das älteste geschichtlich nachweisbare Volk im Ahrgebiet können wohl die Kelten angesehen werden. Etwa im 7. Jahrhundert v. Chr. wandern sie aus dem Raum westlich der Weser in das Gebiet des Rheines und seiner Nebenflüsse ein und kommen auch in die Ahrgegend. Daß einmal Kelten in unserer Heimat ansässig waren, dafür bürgen die Namen von Orten, Bächen und Bergen. Als Orte, die mit Sicherheit als keltische Niederlassungen anzusprechen sind, seien u. a. erwähnt: Remagen, Sinzig, Breisig, Kirchdaun, Gimmigen, Kesseling, Mayschoß, Schuld, Zissen. Auch der Name unseres Heimatflüßchens, Ahr, geht auf eine keltische Sprachwurzel zurück, ebenso die Bezeichnung „Eifel“. Die Kelten waren ein tapferes, kriegslustiges Volk. Sie kämpften meist zu Pferde oder auf Streitwagen und wohnten in Einzelgehöften oder offenen Dörfern. Ringwälle waren in Fehde- und Kriegszeiten ihre Zufluchtsstätten. In Notzeiten suchten sie hier Schutz vor ihren Feinden. Die Fliehburg am „Scheidskopf“ bei Remagen vermag uns heute noch ein eindrucksvolles Bild ihrer Verteidigungstaktik zu vermitteln.

    Etwa um das Jahr 300 v. Chr. erstand dem Keltenvolk ein unwiderstehlicher Gegner. Germanische Volksstämme, von Norden und Osten vorstoßend, überschreiten den Mittel- und Niederrhein und erobern in harten Kämpfen das Gebiet der Kelten links des Rheines. Zwei Stämme der germanischen Eindringlinge kommen insbesondere für die Besiedlung des Ahrgebietes in Betracht, die Treverer, die zwischen Nahe und Ahr neue Wohnsitze fanden und die Eburonen, die sich nordwestlich der Ahr bis zur Maas verbreiteten. Ohne Zweifel bewohnten die Eburonen den größten Teil des Ahrgebietes. Es muß jedoch ausdrücklich betont werden, daß die Eroberer das ansässige Stammvolk nicht vernichteten und ausrotteten; Kelten und Germanen vermischten sich vielmehr miteinander, wenn auch die Germanen als Sieger die Herren waren. Als solche keltogermanische Volksstämme erwähnt Caesar in seinem ,,bellum Gallicum“ VI, 32 die Segner und Kondruser, die sich zwischen die Treverer und Eburonen eingeschoben hatten. Jedenfalls erwies sich das bodenständige Keltenvolk als sehr widerstandsfähig, und zur Zeit, da Caesar in Gallien erschien, waren die germanischen Elemente bereits vollständig keltenisiert.

    In den Blickpunkt der geschichtlichen Betrachtung für die Besiedlung unserer engeren Heimat tritt nunmehr ein neues Volk, die Römer, die durch die Eroberung Galliens durch Julius Caesar im ersten vorchristlichen Jahrhundert am linken Rheinufer auftreten. In den Jahren 55 bis 53 vor Chr. unterjochte dieser römische Eroberer im linken mittleren Rheingebiet die hier wohnenden kelto-germaiiischen Stämme. Wenig später empören sich im Ahrgebiet die freiheitsliebenden Eburonen gegen die römische Fremdherrschaft und veranlaßten Caesar, zur Niederwerfung des Aufstandes in Eilmärschen heranzuziehen. Das Strafgericht war furchtbar. Was in die Hände der Römer fiel, wurde vernichtet, niemand wurde verschont, der Eburonenstamm hatte aufgehört zu bestehen. 15 Jahre später siedelten die Römer den germanischen Stamm der Ubier in diesem Räume an. Ihre Wohnsitze erstreckten sich nördlich des Vinxtbaches bis in die Gegend von Neuß, somit auch über das untere Ahrtal. Die Römer sicherten das eroberte Gebiet durch starke Besatzungstruppen, die in Kastellen untergebracht waren. In unmittelbarer Nähe wurden Veteranen angesiedelt, die das umliegende Land bebauten. Römische Kastelle waren z. B. Rigomagus (Remagen), Sentiacum (Sinzig), Brissa-cum (Breisig). Den römischen Soldaten folgten aus der Heimat Kolonisten, und es entstanden geschlossene Ansiedluiigen, über deren Verbreitung die Ortsnamen auf „weiler“ Aufschluß geben, wie Ahrweiler, Karweiler, Holrweiler, Barweiler, Antweiler. Der Endung „weiler“ liegt „villare“ zugrunde, abgeleitet vom lat. „villa“, Landhaus, ursprünglich der Wohnsitz eines römischen Großgrundbesitzers, umgeben von den Behausungen der Hörigen und allmählich zu einer geschlossenen Siedlung auswachsend. Es war im allgemeinen eine ruhige Zeit, die Fremdherrschaft der Römer, und wir wissen, wie das bodenständige Volkstum durch die hohe römische Kultur in vielfältiger Weise befruchtet wurde. Was die Dichte der Bevölkerung in unserem Betrachtungsgebiete während der kelto-germanischenrömischen Zeit anbetrifft, so können wir vermuten, daß sie gering war. Diese Ansicht beweist allein schon der Umstand, daß das Ahrgebiet damals ein ausgesprochenes Waldgebiet war, von Caesar „ardenna silva“, Ardennenwald, genannt, der sich vom Rhein bis zur Maas erstreckte. Es war in Wahrheit ein ungeheurer Urwald, von dem Caesar weiter berichtet, daß „er der größte von ganz Gallien ist“, und die Bezeichnung des römischen Schriftstellers Tacitus von den „schrecklichen Wäldern“ mag auch für das Ahrgebiet seine Berechtigung gehabt haben, Die Herrschaft der Römer am Rhein dauerte etwa 400 Jahre. Bereits um die Mitte des 3. Jahrhunderts beginnen die Einfälle neuer germanischer Volksstämme. Anfangs sind die Römer stark genug, der Eindringlinge Herr zu werden. Erst als die Legionen, die bisher am Rhein gestanden hatten, zum Schütze Italiens abberufen wurden und die Germanen in immer zahlreicheren Scharen über das linke Rheinufer einströmten, mußte auch die römische Besatzung das Land verlassen.

    Unter den germanischen Volksstämmen, die zur Zeit der großen Völkerwanderung nach Westen über den Rhein dringen, kommen für unser Betrachtungsgebiet in erster Linie die Franken in Frage. Gegen Ende des 4. Jahrhunderts faßten die fränkischen Chatten an der Mosel und auf dem Maifeld Fuß und erreichten den Raum südlich der Ahr…
    https://www.kreis-ahrweiler.de/kvar/VT/hjb1968/hjb1968.10.htm
    Ich vermute mal, daß dieser Geschichtsabriß schon älter ist,
    vermutl. sind inzw. auch weitere oder andere Erkenntnisse
    dazugekommen. Bei Geschichtsinterpretationen mischt
    stets der jeweilige Zeitgeist mit.

  32. Wenn wenigstens die Pfarrer auf die Idee gekommen wären, die Kirchenglocken „Sturm läuten“ zu lassen!

    Das hat zu allen Zeiten gut funktioniert; das habe ich als Kind selbst bei einer ähnlichen Flutkatastrophe nach dem Krieg an Kyll und Mosel im Raum Trier erlebt.

  33. .

    Die kinderlose Alt-Kommunistin und die große Fluten

    .

    1.) Fukushima-Wasserflut als Grund für AKW-Aus, obwohl ein solches Szenario wie in Japan unmöglich ist in Deutschland.

    2.) „Fake-Flüchtlings“-Flut seit 2013 (ja 2013 !), nicht erst 2015

    3.) Geldschein-Flut der bald wertlosen Euro-Scheine

    4.) Flut von Desinformation und Propaganda in Sachen Corona

    5.) Multiples staatliches Organ- / Behördenversagen bei Wasserflut NRW, RLP, etc.

    6.) To be continued.

    .

    Friedel

    .

  34. Ich bin eine Frau und wenn ich schon das Wort Vergewaltigung höre, dann geht mir schon der Hut hoch, und wenn es sich dann um eine Massenvergewaltigung handelt, auch noch non-stop mit Schlagen und allen Faxen, da ist die Berichterstattung ohnehin im Hintergrund nur noch zweitrangig.
    Dem Opfer kann es egal sein was die Bildzeitung schreibt. Die 18 Jährige hat den Film, der ihr das Leben ruinierte, im Kopf bis ans Lebensende.

    Um 12:37 ergänzt die Bildzeitung die Überschrift von der am Morgen.

    „Tatverdächtige Flüchtlinge müssen nicht in U-Haft!“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-in-leer-tatverdaechtige-muessen-nicht-in-u-haft-77203218.bild.html

    Ist das der Massenvergewaltigungsbonus?
    Komm vergewaltigen mit 3 und geh‘ frei?

    Da lassen sich Söder, Bäerbock, Braun und Merkel nicht blicken!
    Ist die 18 Jährige kein Menschenleben, das geschützt werden muss?

  35. AfD beantragte Rückhaltebecken bereits 2018! ++
    Schon der erste Halbsatz der Überschrift zeigt, dass die AfD mit ihrem Antrag richtig lag: „Mehr adaptiven Bevölkerungsschutz statt Klimanationalismus.“ So lautet die Forderung im Antrag der AfD-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen vom 20. November 2018, in welchem verbesserte Maßnahmen zum Schutz vor Niedrig- und Hochwasser gefordert werden (Drucksache 17/4295). Unter anderem wird die Landesregierung dazu aufgefordert, „für Hoch- und Niedrigwasser Rückhaltebecken an geeigneten Standorten zu bauen“. Finanzmittel für den sogenannten „Klimaschutz“ sollten außerdem in den Bevölkerungsschutz gesteckt werden. Ergebnis: Alle anderen Fraktionen im Landtag lehnten den Antrag an – die CDU, die SPD, die FDP und auch die Grünen. In der Plenardebatte bezeichnete die Grünen-Abgeordnete Wibke Brems den AfD-Antrag niveaulos als „Realsatire“ und als „Aluhut-Antrag der Rechtspopulisten und Klimawandelleugner.“
    Auch in ihrem Änderungsantrag zum Haushaltsgesetz 2019 hat die AfD-Landtagsfraktion das Thema sehr ernsthaft berücksichtigt. Darin findet sich die Forderung nach einer Erhöhung der Investitionen in den Hochwassersschutz sowie für Kreislaufwirtschaft und Bodenschutz – um zusätzliche 20 Millionen Euro. Auch dieser Antrag wurde von den vier anderen Fraktionen abgelehnt…
    https://afdkompakt.de/2021/07/21/afd-beantragte-rueckhaltebecken-bereits-2018/

  36. Watschel 27. Juli 2021 at 12:46

    jeanette 27. Juli 2021 at 11:30

    OT
    Jede Vergewaltigung kommt leider ungelegen, nicht zum richtigen Zeitpunkt. So auch hier, muss hier leider eingeschoben werden

    18 Jährige von 3 „Männern“ vergewaltigt. (Niedersachsen)
    Wieder ein junges Frauenleben zerstört.

    Artikel werden von der BILD dazu keine mehr verfasst nur noch Überschriften!
    Wer Zeit hat sich durch 10 minütige Videowerbung durchzuarbeiten, der erfährt vielleicht mehr.
    Jedoch bei dem Wort „Männer“ weiß man schon alles.
    https://www.bild.de/video/clip/news/horror-tat-in-niedersachsen-18-jaehrige-von-drei-maennern-vergewaltigt-bild-live-77202518.bild.html

    Die junge ermordete Mutter Bianca ist noch nicht begraben, da geht der tägliche Frauenhorror „unbemerkt“ weiter.
    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.
    —————————–

    Ach so ist das.
    Eine 18 Jährige oder auch eine 80 Jährige darf mit niemandem mitgehen,
    dann muss sie wissen, dass sie vergewaltigt werden darf?

    Ich glaube es geht jetzt ganz los!

    Mit Ihrer Aussage rechtfertigen Sie die abscheulichen Taten der Massenvergewaltiger!
    Und wenn das hier so weiter geht, wo darf dann eine Frau noch hingehen?
    Allein zum Bäcker? Im Winter ab 17 Uhr wenn die Dunkelheit anfängt nicht mehr raus gehen?

    Wie wir vor zwei Tagen gelernt haben darf eine Mutter auch mittags nicht mehr mit dem Fahrrad durch den Wald fahren, wenn sie nicht riskieren will, ihren kleinen Sohn zum Halbwaisen zu machen.

    Setzen Sie sich gleich ein Kopftuch auf und bleiben Sie zuhause!
    Und keinem die Tür aufmachen!

  37. @ jeanette 12:53

    Doch, Sie verbreiten jetzt schon zum zweiten Mal die Unwahrheit.

    In der Unter-Überschrift steht deutlich zu lesen zwei Syrer und ein Iraker.

    Gestern stand es am Ende des Artikels, weil die Information noch nicht offiziell war, sondern auf eigener Recherche der BILD beruhte.

  38. Eine Henkersmahlzeit hat Werner Teske nicht erhalten. Er durfte sich auch nicht von seiner Frau verabschieden. Und er sah auch seinen Henker nicht kommen. Am Vormittag des 26. Juni 1981 wurde Teske in Leipzig hingerichtet, es war das letzte vollstreckte Todesurteil auf deutschem Boden.

    Teske war kein Mörder und auch kein spät enttarnter NS-Verbrecher. Er war Mitglied des Systems, ein Hauptmann in Diensten des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Über Jahre hatte er Agenten gelenkt, die im kapitalistischen Westen Informationen sammelten. Doch dann hatte sich Teske des wohl schlimmsten Verbrechens schuldig gemacht, das die DDR-Justiz kannte: Er hatte mit dem Gedanken gespielt, aus der Diktatur zu flüchten….
    https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Teske

    Das ist Deutsche Geschichte, und wird sicher nicht in Deutschen Schulen gelehrt.

  39. OT: Weiteres zur Gruppenvergewaltigung durch zwei Syrer und einen Iraker:

    Zwecks nachhaltiger Dokumentation hier zwei Archivlinks der BILD-Artikel:

    Erstmeldung (ich glaube, Täterherkunft wurde von BILD zeitlich etwas versetzt eingefügt):
    https://archive.ph/3XeUc

    Neue Meldung von heute mit Nennung Täterherkunft sowie der Information, dass die Täter nicht in U-Haft mussten:
    https://archive.ph/Fvags

  40. Drohung gegen Nena wird Realität und Verschwörungstheoretiker werden bestätigt , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 27.07.2021 – 12:21

    Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt – Veranstalter distanziert sich von Aussagen

    Eigentlich hätte Nena im September diesen Jahres im Rahmen eines Strandkorb-Open-Air in Wetzlar auftreten sollen. Nun wurde der Auftritt abgesagt. Hintergrund sind die Auslassungen der Künstlerin über die Corona-Maßnahmen bei einem Konzert in Berlin.. . . Wetzlar – Das für den 13. September 2021 in Wetzlar geplante Konzert von Nena wird NICHT stattfinden. Das hat der Veranstalter des Strandkorb-Open-Air nun via Facebook bekanntgegeben. Hintergrund für die Absage sind demnach Aussagen Nenas im Rahmen eines Konzerts am Wochenende in Berlin. Ihre Auslassungen sind auf einem Video festgehalten, das auf Twitter kursiert. Dort erklärt die 61-Jährige auf der Bühne vor ihren Fans: „Mir wird gedroht, dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure Boxen geht.“ Und: „Ich überlasse es eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht.“ Jeder dürfe frei entscheiden, „genauso wie jeder frei entscheiden darf, ob er sich impft oder nicht. Bei mir ist jeder willkommen“.Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt: Aussagen zu Corona-Maßnahmen in Berlin bringen Stein ins Rollen. Bei dem Nena-Konzert in Berlin waren die Fans Corona-bedingt in sogenannte Cubes eingeteilt, um Abstandsregeln sicherzustellen und das Infektionsrisiko zu minimieren. Doch laut Tagesspiegel forderte Nena ihre Fans mehrmals dazu auf, nach vorne vor die Bühne zu kommen, um mit ihr zu feiern. Dazu verließen einige Fans immer wieder ihre Boxen und wurden von Ordnern zurückgewiesen. Trotzdem wiederholte Nena ihre Aufforderung. Das Konzert in Berlin wurde letztlich vom Ordnungsamt abgebrochen.Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt: Veranstalter distanziert sich Mit Blick auf Wetzlar erklärt Dennis Bahl: „Es war uns wichtig und daher auch bereits im Vorfeld vertraglich vereinbart, dass die Konzerte nicht als politische Bühne genutzt werden dürfen.“ Doch Nenas Einstellung zum Veranstaltungsformat stimme offenkundig nicht mit dem Hygiene- und Sicherheitskonzept überein. Der Veranstalter des Strandkorb-Open-Air distanziert sich „von den Aussagen und dem Auftreten“ der Künstlerin. Alle Tickets für das nun abgesagte Nena-Konzert in Wetzlar können laut Veranstalter an den Stellen zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Die anderen Konzerte der Reihe finden wie geplant statt. … klick !

  41. jeanette 27. Juli 2021 at 13:19
    […]
    Und keinem die Tür aufmachen!

    Besser wäre das, sonst wird man von Jeanettes herunterprasselnden Ausrufezeichen erschlagen.

  42. klimbt 27. Juli 2021 at 12:40
    Auch bei Wasser gilt: E = m x c²
    +++
    also, Hr. Klimbt:
    In Physik und Mathematik waren Sie wahrscheinlich, wie so viele Superstars, Politiker und andere von MINT-Fächern eher unbeleckte Menschen nicht die hellste Kerze auf der Torte.

    Tausend Tonnen TNT (mil. Sprengstoff) haben eine
    Energie von ca.4,2 * Zehn hoch 12 Joule.

    Allein ein einziges Kilogramm Materie (Wasser) bedeutet nach der Einsteinschen Äquivalenz-Formel 9*10 hoch 16 Joule, also 2,14 * 10 hoch 4 Tausend Tonnen TNT.
    Das entspricht ca. 1200 Hieroshima-Bomben.

    Bei den Millionen Tonnen an Wasser , umgewandelt in Energie nach Einsteinschem Äquivalent, gäbe es dort mindestens einen Mondgroßen (ca. 3500 km) Krater. Die Menschheit und das Leben auf der Erde wären ausgerottet.
    Kaufen Sie sich doch bitte ein Buch „Einführung in die Physik für Kinder ab 6 Jahren).

  43. Das_Sanfte_Lamm 27. Juli 2021 at 13:38

    jeanette 27. Juli 2021 at 13:19
    […]
    Und keinem die Tür aufmachen!

    Besser wäre das, sonst wird man von Jeanettes herunterprasselnden Ausrufezeichen erschlagen.

    —————————

    Ja, genau.
    An meine Ausrufezeichen werden Sie sich gewöhnen müssen.

    Ich gehöre zu den Leuten, die wenigstens noch wissen wofür sie gedacht sind.

    Kleine Lektion für Sie, da Sie damit offenbar nichts anzufangen wissen:

    „Warum setzt man ein Ausrufezeichen?
    Als Satzzeichen steht das Ausrufezeichen in unabhängigen Sätzen, Wortgruppen oder nach Einzelwörtern (auch in Überschriften u. ä.), und zwar nach Ausrufen, Anrufen, Befehlen, Aufforderungen, Warnungen, Verboten, Wünschen, Grüßen und nachdrücklichen Behauptungen. Beispiele: „Das darfst du nicht!

    Wann kommen Ausrufezeichen?
    Mit dem Ausrufezeichen gibt man dem Inhalt des Satzes einen besonderen Nachdruck wie etwa bei nachdrücklichen Behauptungen, Aufforderungen, Grüßen, Wünschen oder Ausrufen. Beispiele für Ausrufesätze: Gehe endlich nach draußen!“

  44. Watschel 27. Juli 2021 at 12:46

    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.

    In der Tat ist es so, dass viele mental noch in der „guten alten“ Zeit leben, in der es Usus war, mit der Clique auf der Bude „abzuhängen“, ohne dass man sich Gedanken um die Unversehrtheit der anwesenden jungen Frauen und Mädchen zu machen brauchte.
    Wenn ich mich recht erinnere, war ein ähnlicher Fall aus Berlin schon Thema hier bei PI, als eine junge Frau mit ein paar Nigerianern ins Hotelzimmer ging, die sich vorher in einem Club kennenlernte. Der erst war selbsterklärend.

  45. Barackler 27. Juli 2021 at 13:20

    @ jeanette 12:53

    Doch, Sie verbreiten jetzt schon zum zweiten Mal die Unwahrheit.

    In der Unter-Überschrift steht deutlich zu lesen zwei Syrer und ein Iraker.

    Gestern stand es am Ende des Artikels, weil die Information noch nicht offiziell war, sondern auf eigener Recherche der BILD beruhte.
    —————————

    Wo steht das?

    Und wo ist der Link? Ihr Beweis
    Warum hängen Sie den Link nicht an wo es angeblich stehen soll?

  46. Ich glaube, wir können festhalten, dass Frau Dr Merkel wie immer alles richtig gemacht hat und sich keiner Schuld bewusst ist.

    Sie hat ihre wahnsinnige Einfühlsamkeit und ihr überragendes Talent in der Meisterung jeder Krise eindrücklich unter Beweis gestellt.

    Wer das anders sieht, gehört eigentlich in die Psychiatrie.

  47. @ Barackler

    Vielleicht haben Sie die Bildzeitung aus Castrop Rauxel.
    In meiner BILD, die ich einsehen kann, steht es jedenfalls nicht.

    Wo ist Ihr Link?

  48. Das_Sanfte_Lamm 27. Juli 2021 at 13:48
    […] die sich vorher in einem Club kennenlernte. Der erst war selbsterklärend.

    sich sie

  49. Ausdrücklich entschuldigen möchte ich auch unseren Innenminister, der betont hat, dass ihn Angelegenheiten der Innenpolitik nichts angehen.

    Dass Frau Spahn die Katastrophe schrecklich findet, kann ich ihren Muttergefühlen nachvollziehen.

    Und Laschet hat nun wirklich Wichtigeres zu machen. Er weiß zwar nicht was, aber er weiß, dass es wichtiger ist. Eine wahre rheinische Frohnatur und ein etwas trotteliger Dozent. Vorsätzliche Lüge und Urkundenfälschung sind allerdings kein Problem.

  50. Das_Sanfte_Lamm 27. Juli 2021 at 13:48
    Watschel 27. Juli 2021 at 12:46
    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.
    In der Tat ist es so, dass viele mental noch in der „guten alten“ Zeit leben, in der es Usus war, mit der Clique auf der Bude „abzuhängen“, ohne dass man sich Gedanken um die Unversehrtheit der anwesenden jungen Frauen und Mädchen zu machen brauchte.
    Wenn ich mich recht erinnere, war ein ähnlicher Fall aus Berlin schon Thema hier bei PI, als eine junge Frau mit ein paar Nigerianern ins Hotelzimmer ging, die sich vorher in einem Club kennenlernte. Der erst war selbsterklärend.
    —————————————————————————-

    Wenn sich ein Kind von einem Fremden unter einem Vorwand irgendwo hinlocken lässt, vergewaltigt und ermordet oder verschleppt wird, dann ist es wohl auch selbst dran Schuld?
    Hat nicht auf seine Eltern gehört?
    Sie haben wohl keine Kinder, oder Ihre Kinder sind alle schlauer als der Meister selber, so voller Misstrauen wie Sie selbst???

    Traurige Einstellung.
    Das Leben ist kein Selbstbedienungsladen, wo sich jeder nehmen kann was er will, nur weil er vielleicht größer und stärker ist oder zu Dritt aufkreuzt!

    Das sollten Sie tief in Ihrem Innersten verankern!

    Kein Mitgefühl für Schwächere mehr zu haben oder entwickeln zu können (genannt Empathie) wird immer mehr zur Volkskrankheit.
    Wer nicht perfekt ist, der wird halt vergewaltigt! ??? Und muss hinterher nicht meckern??
    Das ist aber keine Frage der Zeit, sondern des persönlichen Charakters!
    Sehr bedauerlich.
    Armselige Einstellung.

  51. Barackler 27. Juli 2021 at 13:20

    @ jeanette 12:53

    Doch, Sie verbreiten jetzt schon zum zweiten Mal die Unwahrheit.

    In der Unter-Überschrift steht deutlich zu lesen zwei Syrer und ein Iraker.

    Gestern stand es am Ende des Artikels, weil die Information noch nicht offiziell war, sondern auf eigener Recherche der BILD beruhte.
    —————————

    Wo steht das?

    Und wo ist der Link? Ihr Beweis
    Warum hängen Sie den Link nicht an wo es angeblich stehen soll?
    ——————–

    Also keine Antwort, nur meckern..

    Ich klinke mich hier aus, hab noch genug zu tun als
    wieder allen Gelangweilten „Zündstoff“ zu liefern.

    Tschüs!

  52. ghazawat 27. Juli 2021 at 13:54
    Ausdrücklich entschuldigen möchte ich auch unseren Innenminister, der betont hat, dass ihn Angelegenheiten der Innenpolitik nichts angehen.

    Dass Frau Spahn die Katastrophe schrecklich findet, kann ich ihren Muttergefühlen nachvollziehen.

    Und Laschet hat nun wirklich Wichtigeres zu machen. Er weiß zwar nicht was, aber er weiß, dass es wichtiger ist. Eine wahre rheinische Frohnatur und ein etwas trotteliger Dozent. Vorsätzliche Lüge und Urkundenfälschung sind allerdings kein Problem.

    +++
    also Sie wieder mit Ihrer vorurteilsbehafteten Kritik.
    Laschet ist doch die Wiedergeburt seines Vorfahren „Karl dem Großen“ (Charles le Magne), wie können Sie da nur zweifeln?

    Man kann ihn wiedererkennen an seiner geistigen und körperlichen Größe, seinem Kampfeswillen und seinem unzerbrechlichen Mut.

    Na gut, die Sachsen hatten schon damals was gegen ihn. Vielleicht wählten die immer schon die AfD und wurden deswegen abgeschlachtet.

    Der Kalle führte damals schon die Schulpflicht ein, sein Ur….Ur-Enkel will sie lieber abschaffen. Hätte es damals schon die Türken gegeben, wäre K.d.Gr. sicher nicht auf diese kostspielige Idee gekommen.

    Was unseren genialen Bettvorleger angeht, so macht er doch gefühlt „innen für sich“ alles foll krass korrekt (Märklin-Bahn läuft). Alles andere ist „außen“, was ihn ja nix angeht.

  53. Diese Politmafia lässt uns sehenden Auges vor den
    berühmten Hammer laufen,
    und am Wahlabend heisst es :
    „And the winner is….“
    das Gleiche wie vor 4 Jahren,ein paar % Punkte mehr oder weniger,
    aber die Politik,die Unfähigkeit,und die Arroganz der Politstrategen,
    bleibt gleich.
    Da muss man sich auch nicht mehr wundern,daß es nur noch Bergab geht.
    Aber das Volk will, und braucht es genau so.
    Sie haben nichts anderes verdient,bis auf die berühmten 13%,
    Kopf runter ,
    und geimpft wird,was in den Arm kommt,alles andere
    ist asoziales Verhalten…!

  54. Die nicht rechtzeitige Umsetzung einer EU Richtlinie kann zu Schadenersatzansprüchen von Betroffenen führen. Also, liebe Rechtsanwälte, prüft mal nach, ob die von Curio genannte EU Richtlinie nicht bereits hätte umgesetzt werden müssen und wenn ja, dann Feuer frei für ein zweites Dieselgate … potentielle Mandanten sollte es in NRW und Pl.Pflz sicher genug geben.

  55. @ jeanette

    Den Link hatte Ihnen mit persönlicher Adresse @ Auf1000 um 11:58 gegeben.

    Der Link funzt noch, der Artikel ist aber Online erst mal verschwunden.

    Vielleicht ist ein Update in Vorbereitung.

  56. Natürlich muss das Volk schuld sein, denn wenn das Volk nicht schuld ist, sind die „Eliten“ schuld und wenn die „Eliten“ schuld sind, sind es keine Eliten und können weg.
    Zum Wohle und Nutzen von Volk und Land.

    Und das, das darf das Volk niemals merkeln.

    Ich wundere mich ja ein wenig, dass Seehofer nicht „Dea vult“ gesagt hat, aber das wäre wohl schon zuviel der Wahrheit.
    😉

    ——————————–

    soises 27. Juli 2021 at 12:13

    Schon richtig, aber wer ist es denn, der ins dichtbesiedeltste Deutschland aller Zeiten ständig neue „Bürger“ reinschaufelt, Wohnungen und Konsumtempel bauen lässt, Flächen und Böden für die Energiegewinnung versiegelt und „Wir haben Platf“ grölt?

    ——————————————-

    jeanette 27. Juli 2021 at 13:12

    Ich bin eine Frau und wenn ich schon das Wort Vergewaltigung höre, dann geht mir schon der Hut hoch, und wenn es sich dann um eine Massenvergewaltigung handelt, auch noch non-stop mit Schlagen und allen Faxen, da ist die Berichterstattung ohnehin im Hintergrund nur noch zweitrangig.
    Dem Opfer kann es egal sein was die Bildzeitung schreibt. Die 18 Jährige hat den Film, der ihr das Leben ruinierte, im Kopf bis ans Lebensende.

    Um 12:37 ergänzt die Bildzeitung die Überschrift von der am Morgen.

    „Tatverdächtige Flüchtlinge müssen nicht in U-Haft!“

    Naja, Fluchtgefahr scheint bei diesen Leuten ja nicht zu bestehen, die Chancen stehen gut, dass sie sich bereits mit den Freispruch-Gepflogenheiten „unserer“ Justiz vertraut gemacht haben.

    Und falls sie nun doch weiterflüchten, hat die Staatsanwaltschaft sicher auch nichts dagegen.
    Keine Angeklagten, keine Verhandlung,keine Verhandlung, keine Verurteilten und keine verurteilten Flüchtis heisst, dass die Verbrechensstatistik frei von kriminellen Flüchtis bleibt und eine saubere Statistik bedeutet keinen Ärger für die Kolonialregierung.

  57. @ jeanette

    Jetzt ist der Artikel wieder da. Tatsächlich mit ein paar neuen Informationen über die drei Merkelgäste.

  58. Maria-Bernhardine 27. Juli 2021 at 12:49
    @ T.Acheles 27. Juli 2021 at 12:14
    Wo sollen die Menschen auch hin?

    Das Hauptproblem ist das „Bächlein“ im Tal. Dort sammelt sich auf einmal riesige Wassermasse aus Einzugsgebiet von 900km², also 900.000.000 m² * 200 Liter in 24h.
    Ich vermute, wenn die Häuser nur 20-30 m Höhenmeter über dem üblichen Wasserspiegel am Hang gebaut werden, dort wo es schon natürliche kleine Erhöhungen (1-2m höher als seitlich) gibt, dann fließt das Wasser vom Hang dran vorbei und es gibt kein Problem für das Haus.
    Einheimischen sollten solche Stellen bekannt sein.

  59. Kassandra_56 27. Juli 2021 at 14:14

    Naja, falls einer von Laschets Vorfahr_Innen mit Karl dem Grossen zu tun hatte, dann deutet der Nachnahme Laschet (Kleinhäusler) leider eher darauf hin, dass sich Karl der Grosse auf seinen Reisen nicht immer so benommen hat, dass der Stammbaum klar nachvollziehbar ist.

  60. Kassandra_56 27. Juli 2021 at 13:42
    „klimbt 27. Juli 2021 at 12:40
    Auch bei Wasser gilt: E = m x c²“
    ———————————————
    E = 1/2 x m x v², oder? 🙂

  61. jeanette 27. Juli 2021 at 13:19

    Watschel 27. Juli 2021 at 12:46

    jeanette 27. Juli 2021 at 11:30

    OT
    Jede Vergewaltigung kommt leider ungelegen, nicht zum richtigen Zeitpunkt. So auch hier, muss hier leider eingeschoben werden

    18 Jährige von 3 „Männern“ vergewaltigt. (Niedersachsen)
    Wieder ein junges Frauenleben zerstört.

    Artikel werden von der BILD dazu keine mehr verfasst nur noch Überschriften!
    Wer Zeit hat sich durch 10 minütige Videowerbung durchzuarbeiten, der erfährt vielleicht mehr.
    Jedoch bei dem Wort „Männer“ weiß man schon alles.
    https://www.bild.de/video/clip/news/horror-tat-in-niedersachsen-18-jaehrige-von-drei-maennern-vergewaltigt-bild-live-77202518.bild.html

    Die junge ermordete Mutter Bianca ist noch nicht begraben, da geht der tägliche Frauenhorror „unbemerkt“ weiter.
    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.
    —————————–

    Ach so ist das.
    Eine 18 Jährige oder auch eine 80 Jährige darf mit niemandem mitgehen,
    dann muss sie wissen, dass sie vergewaltigt werden darf?

    Ich glaube es geht jetzt ganz los!

    Mit Ihrer Aussage rechtfertigen Sie die abscheulichen Taten der Massenvergewaltiger!
    Und wenn das hier so weiter geht, wo darf dann eine Frau noch hingehen?
    Allein zum Bäcker? Im Winter ab 17 Uhr wenn die Dunkelheit anfängt nicht mehr raus gehen?

    Wie wir vor zwei Tagen gelernt haben darf eine Mutter auch mittags nicht mehr mit dem Fahrrad durch den Wald fahren, wenn sie nicht riskieren will, ihren kleinen Sohn zum Halbwaisen zu machen.

    Setzen Sie sich gleich ein Kopftuch auf und bleiben Sie zuhause!
    Und keinem die Tür aufmachen!
    ——————————————————————–
    Hören Sie auf zu relativieren. Es geht einzig und alleine um dieses kriminelle asoziale Merkelgesocks. Und genau von denen erfolgen zu 98 % die Vergewaltigungen. Das ist jetzt oft genug thematisiert worden. Und wenn das eine Willkommensklatscherin nicht wahrhaben will dann ist es ihr Problem und trifft damit auch genau die Richtige. Dann halt auf die harte Tour.

  62. T.Acheles
    27. Juli 2021 at 14:35

    „Das Hauptproblem ist das „Bächlein“ im Tal. Dort sammelt sich auf einmal riesige Wassermasse aus Einzugsgebiet“

    Ich darf mich noch einmal einklinken. Die Berechnungen wurden schon Tage vorher gemacht. Jeder wusste, was passieren wird. Frau Dr Merkel hat inbrünstig gehofft, dass ihr die Flutkatastrophe die Chance gibt, sich wieder als mitfühlende Krisenmanagerin zu beweisen.

    Die Opfer sind nicht nur völliger Unfähigkeit zu zu schreiben, sondern auch einem bewussten ‚Nicht handeln“, um die Mär von der Klimakatastrophe aufrechtzuhalten. Frau Dr. Merkel gehört vors Gericht, aber nicht ins Fernsehen!

  63. Der Vorteil der Gendersprache:

    Man weiß immer gleich auf Abhieb, wer nicht alle Latten am Zaun hat! 🙂

  64. @Alter_Frankfurter
    Ich meine= E = Energie, also Zerstörungskraft, m = Wassermenge, c = Wassergeschwindigkeit.
    Die Zerstörungskraft fliessenden Wassers ist abhängig von der Wassermenge und der Wassergeschwindigkeit.
    Hioer muss beim Hochwasserschutz angesetzt werden. Entweder Wassermenge reduzieren oder Fliessgeschwindigkeit. Voll gelaufgene Keller sind das kleinste Problem. Hauptproblem ist die Zerstörungskraft.
    Im Prinzip nbicht anders wie bei starken Stürmen.

  65. jeanette 27. Juli 2021 at 14:02

    Das_Sanfte_Lamm 27. Juli 2021 at 13:48
    Watschel 27. Juli 2021 at 12:46
    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.
    In der Tat ist es so, dass viele mental noch in der „guten alten“ Zeit leben, in der es Usus war, mit der Clique auf der Bude „abzuhängen“, ohne dass man sich Gedanken um die Unversehrtheit der anwesenden jungen Frauen und Mädchen zu machen brauchte.
    Wenn ich mich recht erinnere, war ein ähnlicher Fall aus Berlin schon Thema hier bei PI, als eine junge Frau mit ein paar Nigerianern ins Hotelzimmer ging, die sich vorher in einem Club kennenlernte. Der erst war selbsterklärend.
    —————————————————————————-

    Wenn sich ein Kind von einem Fremden unter einem Vorwand irgendwo hinlocken lässt, vergewaltigt und ermordet oder verschleppt wird, dann ist es wohl auch selbst dran Schuld?
    Hat nicht auf seine Eltern gehört?
    Sie haben wohl keine Kinder, oder Ihre Kinder sind alle schlauer als der Meister selber, so voller Misstrauen wie Sie selbst???

    Traurige Einstellung.
    Das Leben ist kein Selbstbedienungsladen, wo sich jeder nehmen kann was er will, nur weil er vielleicht größer und stärker ist oder zu Dritt aufkreuzt!

    Das sollten Sie tief in Ihrem Innersten verankern!

    Kein Mitgefühl für Schwächere mehr zu haben oder entwickeln zu können (genannt Empathie) wird immer mehr zur Volkskrankheit.
    Wer nicht perfekt ist, der wird halt vergewaltigt! ??? Und muss hinterher nicht meckern??
    Das ist aber keine Frage der Zeit, sondern des persönlichen Charakters!
    Sehr bedauerlich.
    Armselige Einstellung.
    ————————————————————-
    Dieses „Kind“ war 18 jahre alt und damit volljährig.
    Wir hatten damals in der Schule gelernt mit keinem Fremden mitzugehen.
    Und wenn sich diese junge Frau über die Warnungen und ständigen Polizeimeldungen hinwegsetzt ist es ihre Entscheidung.
    Dasselbe gilt für die Vollidioten die meinen auf einen Zugwagon zu klettern und dann durch den Spannungsbogen der Oberleitung gegrillt werden. Die Faktenlage ist klar und wer sich darüber hinwegsetzt muss halt die Konsequenzen tragen.

  66. Die drei Vergewaltiger, die von der BILD verschwiegen wurden waren:
    2 Syrer und ein Iraker!! (Welche Überraschung!).

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-in-leer-tatverdaechtige-muessen-nicht-in-u-haft-77203218,la=de.bild.html

    Tatverdächtige Flüchtlinge müssen nicht in U-Haft
    Die beiden Syrer und der Iraker kamen mit der ersten Flüchtlingswelle 2015 nach Deutschland

    Es besteht keine Fluchtgefahr..
    Wohin sollen die Goldstücke auch flüchten nach Syrien in den Irak? Muahahahaha…
    Schön hierbleiben, Verhandlung aussitzen, maximal Bewährungsstrafe und weiter gemütlich abhängen in Shishashlaraffialand.

  67. Watschel 27. Juli 2021 at 14:50
    Dieses „Kind“ war 18 jahre alt und damit volljährig.
    Wir hatten damals in der Schule gelernt mit keinem Fremden mitzugehen.
    Und wenn sich diese junge Frau über die Warnungen und ständigen Polizeimeldungen hinwegsetzt ist es ihre Entscheidung.
    Dasselbe gilt für die Vollidioten die meinen auf einen Zugwagon zu klettern und dann durch den Spannungsbogen der Oberleitung gegrillt werden. Die Faktenlage ist klar und wer sich darüber hinwegsetzt muss halt die Konsequenzen tragen.


    Wir hatten damals in der Schule gelernt mit keinem Fremden mitzugehen.
    ja damals…
    Heute lernen Kinder, dass jeder Mensch ganz, ganz toll und supi ist. Und wenn er etwas schlimmes macht, war er halt psychisch nicht ganz auf der Höhe, oder der Rock zu kurz.
    „Fremder“ ist übrigens total rassistisch. Fremd ist Fremde nur in der Fremde! In Deutschland sind alle zu Hause, (außer der Deutsche).
    Heute lernen die Kinder, dass sie niemals mit einem Querdenker mitgehen dürfen, oder einem Selberdenker, aber mit Ali, Mohamed und Abdul immer. Die guten Jungs, wollen doch nur spielen.

  68. Waldorf und Statler 27. Juli 2021 at 13:36
    Drohung gegen Nena wird Realität und Verschwörungstheoretiker werden bestätigt , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 27.07.2021 – 12:21

    Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt – Veranstalter distanziert sich von Aussagen

    Eigentlich hätte Nena im September diesen Jahres im Rahmen eines Strandkorb-Open-Air in Wetzlar auftreten sollen. Nun wurde der Auftritt abgesagt. Hintergrund sind die Auslassungen der Künstlerin über die Corona-Maßnahmen bei einem Konzert in Berlin.. . . Wetzlar – Das für den 13. September 2021 in Wetzlar geplante Konzert von Nena wird NICHT stattfinden. Das hat der Veranstalter des Strandkorb-Open-Air nun via Facebook bekanntgegeben. Hintergrund für die Absage sind demnach Aussagen Nenas im Rahmen eines Konzerts am Wochenende in Berlin. Ihre Auslassungen sind auf einem Video festgehalten, das auf Twitter kursiert. Dort erklärt die 61-Jährige auf der Bühne vor ihren Fans: „Mir wird gedroht, dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure Boxen geht.“ Und: „Ich überlasse es eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht.“ Jeder dürfe frei entscheiden, „genauso wie jeder frei entscheiden darf, ob er sich impft oder nicht. Bei mir ist jeder willkommen“.Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt: Aussagen zu Corona-Maßnahmen in Berlin bringen Stein ins Rollen. Bei dem Nena-Konzert in Berlin waren die Fans Corona-bedingt in sogenannte Cubes eingeteilt, um Abstandsregeln sicherzustellen und das Infektionsrisiko zu minimieren. Doch laut Tagesspiegel forderte Nena ihre Fans mehrmals dazu auf, nach vorne vor die Bühne zu kommen, um mit ihr zu feiern. Dazu verließen einige Fans immer wieder ihre Boxen und wurden von Ordnern zurückgewiesen. Trotzdem wiederholte Nena ihre Aufforderung. Das Konzert in Berlin wurde letztlich vom Ordnungsamt abgebrochen.Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt: Veranstalter distanziert sich Mit Blick auf Wetzlar erklärt Dennis Bahl: „Es war uns wichtig und daher auch bereits im Vorfeld vertraglich vereinbart, dass die Konzerte nicht als politische Bühne genutzt werden dürfen.“ Doch Nenas Einstellung zum Veranstaltungsformat stimme offenkundig nicht mit dem Hygiene- und Sicherheitskonzept überein. Der Veranstalter des Strandkorb-Open-Air distanziert sich „von den Aussagen und dem Auftreten“ der Künstlerin. Alle Tickets für das nun abgesagte Nena-Konzert in Wetzlar können laut Veranstalter an den Stellen zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Die anderen Konzerte der Reihe finden wie geplant statt. … klick !
    —–Es ist nicht zweckmaessig in Scheissland Konzerte zu geben. Nena ist hier bekannt und geliebt. Auch in Russland. Komm Maedel zu uns! Nena wird hier auf Haenden getragen!

  69. Impfpropaganda auf Kindergartenniveau, schlimmer als die Bravo: Uschi und Kostas überzeugen Bernd im Biergarten sich impfen zu lassen. Der fährt umgehend mit der U-Bahn ins nächste Impfzentrum. Ende gut, alles gut:

    „Als ich aus dem Impfzentrum kam, blickte ich auf den Himmel und musste meine Sonnenbrille aufziehen. Die ersten Sonnenstrahlen hatten sich durch das dicke Wolkenfeld geschlagen.“

    https://www.focus.de/perspektiven/staerker-zusammen/neu-starten/meine-impfstory-wie-ein-treffen-im-biergarten-meine-meinung-uebers-impfen-aenderte_id_13530209.html

    Was kriegt das unabhängige Medium Focus wohl für die Aktion „Stärker.Zusammen“.

  70. @lorbas & AggroMom

    Das ist natürlich schlimm genug und eine erneute zynische Abscheulichkeit unseres juristischen Systems und seiner 68er-Gutmenschen in Richterroben – aber in welchem Zusammenhang steht das mit dem Artikel und Curios wahren Worten?!

  71. klimbt 27. Juli 2021 at 14:50
    Entweder a) Wassermenge reduzieren oder b) Fliessgeschwindigkeit

    Ich kenne die Situation vor Ort nicht, aber die Ahr hat Einzugsgebiet von 900km² ( * 250L/m² in 24h). Ich kann mir vorstellen, wenn es 1-3 mal in 100 Jahren so heftig regnet, dass da keinerlei technische Maßnahmen sinnvoll sind. Auch die immer wieder genannte Versiegelung oder Abwasserkanäle sind dann eher pipifax.
    Also weitere Variante
    c) Tal direkt in Flussniederung nicht bebauen. Häuser, Bahn, Durchgangsstraßen etc. alle in ausreichender Höhe am Hang (vermutlich reichen 10-30 Höhenmeter über normale Bachöhe). Brücken sollten ausreichend große Spannweite haben, damit treibende Bäume den Fluß dann nicht blockieren und die Pfosten entsprechend stabil. In Bildern sind viel zu kleine Bögen zu sehen.
    Also eigentlich einfach normaler Menschenverstand, für Bauleute, die sich die Situation diesbezüglich vor Ort anschaut.
    Natürlich kann es weiter unten auch Feldwege geben.

  72. Alter_Frankfurter 27. Juli 2021 at 14:39
    Kassandra_56 27. Juli 2021 at 13:42
    „klimbt 27. Juli 2021 at 12:40
    Auch bei Wasser gilt: E = m x c²“
    ———————————————
    E = 1/2 x m x v², oder?
    +++
    ja, so einfach kann es sein. Das ist die kinetische Energie. Schlimm wird es erst, wenn das Wasser mit annähernd Lichtgeschwindigkeit fließt.

    Dann nämlich nimmt die relativistische Masse auch noch nach der Formel
    m=m0/Wurzel(1-v²/c²) relativ zum Ruhesystem zu. Der Schaden ginge mit v >> c gegen Unendlich.

    Das Problem in Deutschland liegt jedoch woanders:

    Jede*in, der auch eine noch so abstruse, aber dafür umso kostspieligere Meinung politisch vertreten darf, fernab von jedem Verständnis irgendeines
    wissenschaftlichen Zusammenhangs, bekommt Haltungs-Jubel, Geld und Bundesblechkreuze.

  73. AggroMom 27. Juli 2021 at 14:58

    Watschel 27. Juli 2021 at 14:50
    Dieses „Kind“ war 18 jahre alt und damit volljährig.
    Wir hatten damals in der Schule gelernt mit keinem Fremden mitzugehen.
    Und wenn sich diese junge Frau über die Warnungen und ständigen Polizeimeldungen hinwegsetzt ist es ihre Entscheidung.
    Dasselbe gilt für die Vollidioten die meinen auf einen Zugwagon zu klettern und dann durch den Spannungsbogen der Oberleitung gegrillt werden. Die Faktenlage ist klar und wer sich darüber hinwegsetzt muss halt die Konsequenzen tragen.


    Wir hatten damals in der Schule gelernt mit keinem Fremden mitzugehen.
    ja damals…
    Heute lernen Kinder, dass jeder Mensch ganz, ganz toll und supi ist. Und wenn er etwas schlimmes macht, war er halt psychisch nicht ganz auf der Höhe, oder der Rock zu kurz.
    „Fremder“ ist übrigens total rassistisch. Fremd ist Fremde nur in der Fremde! In Deutschland sind alle zu Hause, (außer der Deutsche).
    Heute lernen die Kinder, dass sie niemals mit einem Querdenker mitgehen dürfen, oder einem Selberdenker, aber mit Ali, Mohamed und Abdul immer. Die guten Jungs, wollen doch nur spielen.
    ——————————————————————
    Das ist mir schon klar dass die Kinder schulisch links indoktrineirt werden. Aber dann ist es eben Aufgabe der Eltern die Kinder entsprechend aufzuklären und diesen linken Schwachsinn zu widerlegen.
    Einfach mal die polizeilichen Lagebilder studieren und dieser ganze linke Müll ist vom Tisch.

  74. Watschel 27. Juli 2021 at 12:46
    jeanette 27. Juli 2021 at 11:30

    „Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.“
    —————————————————————————————–
    Von welchen Warnungen sprechen Sie, Watschel? Gerade die gibt es doch heutzutage fast nicht mehr. Sie müssen im Gegenteil bedenken, in welchem medialen Umfeld heutzutage eine junge Frau in Deutschland heranwächst. Ein Dauer-Framing über herzallerliebste „Flüchtlinge“ in den Mainstream-Medien, vielleicht geht sie auch noch auf eine „Schule ohne Rassismus“, und wenn das Elternhaus dann auch noch linksgrün gestrickt ist (was wir nicht wissen), ist sowieso alles aus.

  75. Zu der 18jährigen!
    Eine Kollegin von mir, mit der ich nach der Grenzöffnung und der Islam gehört zu Deutschland, keinen Kontakt mehr habe, hat damals ihre 3 Teenage-Töchter mit ins Asylantenheim geschleppt, im dort Betten zu beziehen etc. Diese 3 Mädels dürften mittlerweile so zwischen 17 und 20 sein und würden vermutlich auch mit solchen Kerlen mitgehen. Die liebe Mama hat sie ha schon früh genug abgerichtet!
    Nach zig Diskussionen hab ich ihr klargemacht, dass ich mit ihr nie wieder Kontakt haben möchte!!
    So, wie diesen 3 Mädchen wird es noch anderen ergangen sein. Sie wurden so erzogen.
    Traurig, aber wahr!

  76. wernergerman 27. Juli 2021 at 15:00
    Waldorf und Statler 27. Juli 2021 at 13:36

    „—–Es ist nicht zweckmaessig in Scheissland Konzerte zu geben.“
    —————————————————————
    Ich sage Ihnen jetzt mal eins, lieber wernergerman. Wenn Sie hier so weiter machen, gegen dieses unser Land in dieser üblen Weise zu hetzen, wird das nur dazu führen, dass hier niemand mehr mit Ihnen kommunizieren wird. Man kann hier auch mal anderer Meinung sein als das gesamte Forum und man erhält meistens eine Antwort, wenn man dabei sachlich und höflich bleibt. Lassen Sie sich das mal gesagt sein.

  77. Mal etwas ganz anderes , wer kann mir bei der Personalie und Ex-AfD-Mitarbeiter Christian Hirsch – wohl ehemals in der AfD Landtagsfraktion in Brandenburg – auf die Sprünge helfen . Im ZDF -Teletext Seite 135 versucht er die AfD nun zu desavouieren und warnt gar diese Partei bei der BT -Wahl zu wählen .
    Was ist das für ein mieser Charakter und wer hat den kurz vor der Wahl bezahlt ?? Fast alle Medien greifen diesen Lump als Argument auf und kochen mit diesem Adipösen Ihr Süppchen gegen die AfD ! Wie sagt schon Churchill : ich liebe den Verrat, aber ich hasse den Verräter ! Nach der Wahl , wird sich niemand mehr an diesen Hirsch erinnern, doch er wird von den Medien als nützlichen Idioten bis zur BT -Wahl gebraucht !!

  78. Vorsicht freilaufende Triebtäter in Ostfriesland

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-in-leer-tatverdaechtige-muessen-nicht-in-u-haft-77203218.bild.html

    Der Fall Leonie könnte sich wiederholen, denn auch die Schänder der kleinen Leonie waren einschlägig bekannt und auf freiem Fuß.


    Möglicherweise hält das von einem SPD nahen Richter auf freien Fuß gesetzte Trio nun bereits Ausschau nach neuer, frischer Beute.

    Bürger gebt acht!

    Falls jemand Bilder der Täter hat, bitte über alle Kanäle veröffentlichen! Wer weiß, vielleicht Türmen die jetzt in andere Regionen Deutschlands und setzen dort ihr schändliches Tun fort!

  79. Das Merkelsystem hat systematisch den Dreck in Aemter gespuelt, die zwar mit dem Mund Laerm machen koennen, ansonsten saemtliche Faehigkeiten fehlen, die fuer die speziellen Jobs-Aemter erforderlich sind,, denn die Auslese findet nach der idiologischen d.h. linksgruenglobal gebuersteten Grundeinstellung statt.

    Unter diesen Umstaenden, wird D als einst auf vielen Gebieten fuehrende Nation in Europa verschwinden und ein Konglomerat an sich gegenseitig bekaempfenden und hassenden Gruppierungen im Land hausen, solange sie noch etwas zu beissen finden, dann wird es ausgespuckt und in einer Muellhalde enden.

    Wer dies zu verschulden hat ist eindeutig, wer ebenso total versagt hat, ist die D Oberschicht der Gebildeten, die genau sahen und beurteilen konnten was kommt, aus Feigheit schwiegen
    und ehemaligen Garantie, fuer Wohlstand, Sicherheit, Freiheit im Rahmen des Gesetzes.

    Mit diesem Gesockse und Angepassten die so tun, als koennten sie besteht nicht die geringste Chance, dass sich jemals die Situation zum Besseren wendet.

    Inkompetenz, Unfaehigkeit, Grosspurigkeit, Linksgruen Trend wohin man schaut.

  80. @ Alter_Frankfurter 27. Juli 2021 at 15:11

    Zustimmung.

    Ich habe familiären Kontakt zu einer 18 Jährigen. Die Gehirnwäsche der Grünsozialisten ist genau so effektiv wie die der nationalen Sozialisten. Heute ließe sich ohne weiteres eine „FF Freiwilligendivision Merkeljugend“ an den Stränden des R-Day, des Rapefugee Day, – ich will es gar nicht zu Ende formulieren.

    Grüße
    Peter

  81. Waldorf und Statler 27. Juli 2021 at 13:36

    Drohung gegen Nena wird Realität und Verschwörungstheoretiker werden bestätigt , schon gehört

    Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt: Veranstalter distanziert sich Mit Blick auf Wetzlar erklärt Dennis Bahl: „Es war uns wichtig und daher auch bereits im Vorfeld vertraglich vereinbart, dass die Konzerte nicht als politische Bühne genutzt werden dürfen.“

    Das sieht der Lügner Veranstalter Bahl bei anderen Bands wie den linksorientierten Fetten Broten, den Prinzen und dem Koks-Konny Wecker aber ganz anders und das #Allesdichtmachen-Video von Jan-Josef Liefers stört ihn seltsamerweise auch nicht.

    https://konzertbuero-bahl.de/#Veranstaltungen

  82. ………..
    Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 13:42

    Bei den Millionen Tonnen an Wasser , umgewandelt in Energie nach Einsteinschem Äquivalent, gäbe es dort mindestens einen Mondgroßen (ca. 3500 km) Krater. Die Menschheit und das Leben auf der Erde wären ausgerottet.
    ……………

    Theoretisch richtig – aber zu berücksichtigen wäre das, was auch das Dilemma extrem starker Kernwaffen ist… da der Druck sich in alle Richtungen ausbreitet – verpufft ab einer gewissen Größte die meiste Energie in den Weltraum.
    Zwar kann man zB Wasserstoffbomben beliebig groß bauen – man wird es aber nie schaffen, mit einer Bombe eine große Stadt wie zB London komplett zu zerstören.
    Da ist im kalten Krieg den Menschen auch immer viel Blödsinn erzählt wurden – auf beiden Seiten!

  83. Aufgrund des Hinweises einer 42-jährigen Hamelnerin konnte die vermisste 11-Jährige in der Nacht vom 26. auf den 27. Juli wohlbehalten in Hameln bei einem Freund des Mädchens aufgefunden werden. Die 11-Jährige habe nicht in der Jugendhilfeeinrichtung bleiben wollen und sei deswegen bei dem Freund untergetaucht. Das Mädchen wurde zunächst in die Jugendhilfeeinrichtung zurückgebracht. Hier soll das weitere Vorgehen durch das zuständige Jugendamt am heutigen Tag entschieden werden….

    Gerade noch mal gut ausgegangen, aber ein Lernprozess wird nicht einsetzen.

  84. Allen Grünen und Grünen Deutschlandverreckern empfehle ich einfach, mit ihrem geliebten Klientel aus Islamistan, Muselistan und Blackholistan den Umzug auf die beliebte Ferieninsel Süd-Georgien.

    Da wird es im Sommer nicht so klima-heiß, die Strände sind „einladend“ für die Liebhaber von Feuchtgebieten, aber Ihr müßtet schon noch ein paar Ziegen und Schafe mitbringen zu Eurer neuen Wa(h)l-Heimat.

    Da könnt ihr sogar noch ungehindert „RobbesPierre“ spielen.

  85. Till Uhuspiegel 27. Juli 2021 at 16:00
    ………..
    Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 13:42

    Bei den Millionen Tonnen an Wasser , umgewandelt in Energie nach Einsteinschem Äquivalent, gäbe es dort mindestens einen Mondgroßen (ca. 3500 km) Krater. Die Menschheit und das Leben auf der Erde wären ausgerottet.
    ……………
    +++
    Rechnen Sie einfach nach! Die Rechnung war für 1 kg Wasser/Materie.
    Bei 1 Mio. Tonnen wäre die Energiefreisetzung 10 hoch 9 (Milliarde) mal so groß.
    Die untere Atmosphäre würde durch die Hyperschall-Stoßwellen alles auf der Erdoberfläche verdampfen bei Temperaturen um die 1..10 Mio. Grad, der Rest der Atmosphäre flöge davon.

    Der Meteorit vor 65Mio. Jahren wäre ein lauer Furz dagegen und der war schon nicht ohne.

  86. ike 27. Juli 2021 at 15:23

    Naja, in der Legion gilt der Grundsatz, dass vorherige Taten, auch Verbrechen, mit dem Eintritt in die Legion vergessen sind.

    Das kann die Olle ganz gut brauchen und ausserdem hat sie sich auch dafür eingesetzt, dass die Regierung Frankreichs die Renten für ihre Bürger künftig nichtmehr selber zahlen muss, sondern dass deutsche Armutsrentner das bezahlen.

    Wenn das keinen französischen Orden wert ist…

  87. Zur 18-Jährigen:

    In eine Wohnung gelockt?

    Wahrscheinlich das immer gleiche Schema:

    Frauen gehen mit für Zigaretten, Wodka, Pillen, im letzten Drink sind dann KO-Tropfen drin, und dann wundern sie sich, dass sie ohne Höschen aufwachen.

    🖤

  88. UglySide 27. Juli 2021 at 15:25

    Nach zig Diskussionen hab ich ihr klargemacht, dass ich mit ihr nie wieder Kontakt haben möchte!!
    ==============
    mit solchen leuten diskutiert man maximal ein einziges mal…(und mich ekeln solche leute einfach nur an)

    und die werden VIELLEICHT nur etwas begreifen wenn die etwas auf die fresse bekommen haben werden (ich bitte um entschuldigung für die vulgären worte)

  89. Es gibt m. E. folgendes Problem. Der durchschnittliche Mensch ist nicht sonderlich denkfähig (was übrigens dann sicher nicht nur für Deutsche gilt, sondern weltweit). Der durchschnittliche Mensch ist aber in irgendeiner Form emotional ansprechbar.
    Wenn der Curio also sagt, dass der deutsche Wetterdienst sagt, es gäbe keine Zunahme von schweren Regenfällen, dann muß der Seehofer nur sagen, dass wäre ja wohl zynisch angesichts des Jahrhundert Regenfälle und schon hat der Seehofer gewonnen. Da gibts nichts dran zu rütteln; denn es ist ja wohl absurd, wenn man angesichts solche Regenfälle sagt, der Regen hat nicht zugenommen.
    Man müßte sich mal überlegen, ob es gegen diese „System-Argumentation“ ein Mittel gibt.
    Das könnte nur über eine emotionalisierende Argumentation gehen. Aber die ist ja schon vom System belegt.

  90. Um auf den Meteoriten zurückzukommen und dessen Einschlagenergie abzuschätzen:

    10 km Durchmesser, wahrscheinlich Condrit mit metallischen Einschlüssen, daher die KT-Grenze mit hoher Iridium-Konzentration, angenommen als etwa kugelförmig, Einschlagsgeschwindigkeit durchschnittlich 70 km/sec:

    E= 1/2 x Volumen x Dichte x Geschwindigkeit hoch 2
    gleich ca. 5 x 10 hoch 19 Joule gegenüber 4,2 x 10 hoch 25 Joule bei 1 Mio. Tonnen Wasser.
    Das ist ca. das Millionenfache gegenüber diesem verheerenden Meteoriten.

    Bei Größenordungen kennen sich die Physiker aus, bei Größenwahn eher die Grünen, FFF’s und die ReGIERung.

  91. ISlamische Landnehmer haben schon lange Chemieanalagen und andere sensible Infrastruktureinrichtungen als Angriffsziele im Blick.

    Es ist stark deshalb stark davon auszugehen, dass ISlamische Saboteure hinter der Katastrophe bei Bayer stecken.

  92. wernergerman 27. Juli 2021 at 15:00

    Waldorf und Statler 27. Juli 2021 at 13:36
    Drohung gegen Nena wird Realität und Verschwörungstheoretiker werden bestätigt , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 27.07.2021 – 12:21

    Nena-Konzert in Wetzlar abgesagt – Veranstalter distanziert sich von Aussagen

    .
    Was früher
    mal Kirchenbann
    war, das ist heute Medien-
    und Auftrittsbann. Naja, und
    ein‘ Teufel, der immer wieder
    hervorgekramt wird, wenn
    Deutsche vernehmlich
    für ihre Interessen
    eintreten, gibt’s
    ja auch noch.
    Täglich via
    Glotze.
    .

  93. Nun läuft die „Spritzen-Impf-Propaganda“ zur Höchstform auf:

    Von Samstag, 31. Juli, bis Montag, 2. August, werden auf dem Marktplatz Impfungen ohne Termin mit dem Impfstoff Johnson & Johnson sowie mit BioNTech stattfinden. Das hat die Kreisverwaltung mitgeteilt.

    Es wird zunehmend ekliger und gruseliger.
    Rette sich wer kann!

  94. INGRES 27. Juli 2021 at 16:43

    Man kann also sagen, es ist die Dummheit der Menschen, die dafür verantwortlich ist, dass sie in einer Demokratie von einer korrupten Herrscherclique ausgebeutet werden. Aber wie gesagt, das gilt weltweit, vielleicht mit leichten regionalen Unterschieden. Und eigentlich ist dann dagegen nichts zu machen.
    Denn wenn die Menschen intelligent genug wären, dann würden sie ja mitbekommen, was der Wetterdienst und andere sagen und abwägen können. Ganz abgesehen davon, dass sie sich darüber hinaus dann eigen Gedanken machen könnten. Können sie aber nicht. Es sei denn, man unterhält sich mit Ihnen. Dann geht es, sie können es nicht selbst, aber man kann sie anleiten. Aber wie viele kann man anleiten. Ich derzeit niemand mehr, obwohl ich das sehr gut kann. Vielleicht klaptts beim Fitness bezüglich Corona. Die ein oder andere kritische Bemerkung zu Corona bekomme ich ja mit. Aber ich will mich noch nicht einmischen, bzw. war bisher noch nicht richtig positioniert in solchen Fällen.

  95. @nicht die Mama. 16:20

    Ne,die Fremdenlegion hat sich
    nicht entblõdet ,KGE
    zu ehren!

    Der Orden der Ehrenlegion
    geht auf Napoleon zurück und
    ist die höchste Auszeichnung
    In Frankreich!

    Aber für die Rente und andere
    Wohltaten hat sie sich das
    wohl verdient!

    Ihr Lehrmeister J.Fischer sagte
    ja schon:

    Hauptsache das Geld ist nicht
    in Deutschland!

    Ganz egal, wo in der Welt ,die
    überschüssige Kohle verteilt wird!

  96. Till Uhuspiegel 27. Juli 2021 at 16:00
    ………..
    Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 13:42
    +++
    da fällt mir noch ein netter Spruch eines meiner Profs in einer Vorlesung ein:
    „Wie Ihr alle wißt, ist die Wirkung das Integral der Energie über die Zeit,
    die Leistung ist der Differentialquotient von Energie durch Zeit.

    Also, Leute, hier wird nicht gewirkt sondern geleistet“.

    Unsere ReGIERung wirkt doch lieber gerne.

  97. Watschel 27. Juli 2021 at 14:40
    jeanette 27. Juli 2021 at 13:19
    Watschel 27. Juli 2021 at 12:46
    jeanette 27. Juli 2021 at 11:30
    OT
    Jede Vergewaltigung kommt leider ungelegen, nicht zum richtigen Zeitpunkt. So auch hier, muss hier leider eingeschoben werden
    18 Jährige von 3 „Männern“ vergewaltigt. (Niedersachsen)
    Wieder ein junges Frauenleben zerstört.
    Artikel werden von der BILD dazu keine mehr verfasst nur noch Überschriften!
    Wer Zeit hat sich durch 10 minütige Videowerbung durchzuarbeiten, der erfährt vielleicht mehr.
    Jedoch bei dem Wort „Männer“ weiß man schon alles.
    https://www.bild.de/video/clip/news/horror-tat-in-niedersachsen-18-jaehrige-von-drei-maennern-vergewaltigt-bild-live-77202518.bild.html
    Die junge ermordete Mutter Bianca ist noch nicht begraben, da geht der tägliche Frauenhorror „unbemerkt“ weiter.
    ——————————————————————–
    Die junge Frau hat sich mit den drei Merkelgästen eingelassen.
    Da fehlt mir jedes Mitgefühl wenn man diese Typen auch noch zu Hause aufsucht. Warnungen gab es genug. Und wer den Warnungen keinen Glauben schenkt der muss es halt auf die harte Tour lernen.
    —————————–
    Ach so ist das.
    Eine 18 Jährige oder auch eine 80 Jährige darf mit niemandem mitgehen,
    dann muss sie wissen, dass sie vergewaltigt werden darf?
    Ich glaube es geht jetzt ganz los!
    Mit Ihrer Aussage rechtfertigen Sie die abscheulichen Taten der Massenvergewaltiger!
    Und wenn das hier so weiter geht, wo darf dann eine Frau noch hingehen?
    Allein zum Bäcker? Im Winter ab 17 Uhr wenn die Dunkelheit anfängt nicht mehr raus gehen?
    Wie wir vor zwei Tagen gelernt haben darf eine Mutter auch mittags nicht mehr mit dem Fahrrad durch den Wald fahren, wenn sie nicht riskieren will, ihren kleinen Sohn zum Halbwaisen zu machen.
    Setzen Sie sich gleich ein Kopftuch auf und bleiben Sie zuhause!
    Und keinem die Tür aufmachen!
    ——————————————————————–
    Hören Sie auf zu relativieren. Es geht einzig und alleine um dieses kriminelle asoziale Merkelgesocks. Und genau von denen erfolgen zu 98 % die Vergewaltigungen. Das ist jetzt oft genug thematisiert worden. Und wenn das eine Willkommensklatscherin nicht wahrhaben will dann ist es ihr Problem und trifft damit auch genau die Richtige. Dann halt auf die harte Tour.
    ——————————————————————-

    Wenn wir jetzt schon so weit sind, dass uns zu Massenvergewaltigungen durch schutzsuchende Asylanten nichts Besseres mehr einfällt, als „DIE HARTE TOUR“ für eine 18 Jährige zu fordern, offensichtlich für alle jungen Mädchen und Frauen, wie ich das verstanden habe, und solches als letztes probates Mittel empfehlenswert finden, dann sind wir mit unserer Gesellschaft tatsächlich am Ende!!!

    Am besten wir lassen uns alle mit der nächste Flut wegschwemmen!
    Etwas anderes verdienen wir dann tatsächlich nicht!

    Watschel, ich gehe einmal davon aus, weiß nicht ob Sie männlich oder weiblich sind, dass Sie als Teenager alles genauso gemacht haben, wie es sich Ihre Eltern das vorgestellt haben, mit 18 schon alles wussten, das gleiche Misstrauen innehatten wie heute. Der reinste Musterteenager waren, und es ihrem großartigen Verstand zu verdanken ist, dass Sie von sog. Vergewaltigungen, oder gar Massenvergewaltigungen glücklicherweise verschont blieben.

    Oftmals erlebt man, dass sich Menschen einbilden, weil ihnen noch nichts Schlimmes passiert ist, es sei einzig ihr eigener Verdienst, ihrer eigenen Schlauheit zu verdanken. Hierbei geht es nicht nur um „Vergewaltigungen“, schlichtweg um alles, um eine gute Ehe, um eine wunderschöne Urlaubsreise, die eigene Gesundheit, die wohlgeratenen Kinder, die Sicherheit im Job, sogar auf der Autobahn gute Fahrt zu genießen. Auch der Nachbar dem ein Baum bei Sturm aufs Haus fällt, ist selbst dran Schuld, er hätte das Ungemach kommen sehen müssen!
    Das geht alles so lange gut bis einer mal zur falschen Zeit am falschen Ort war. Nicht umsonst gilt das deutsche Sprichwort heute noch: „Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.“

    Es ist eine widerliche Arroganz, die mir die Schuhe auszieht und die einfach verachtenswert ist ignorant noch dazu!

    Nicht hilfreich!

  98. Die Schweiz ÖsterreichSüdtirol /Trentino haben auf grund der Goegraphischen Situation
    ihre Risikogebiete evaluiert, und haben in den letzten 30 Jahren an Milliarden an Hochwasserschutz und Wildbachverbauung ausgegeben, wie ungefähr die BRD zur hälfte für Flüchtlinge ausgibt,
    lieber Flüchtlingen „Schutz“ bieten, als die eigene Bevökerung zu schützen, Sie schaffen nicht mal das, sondern
    das Alarmsysthem ist zum fremdschämen in Europa. Und Seehofer ist ja ein verlogener Klimaheuchler, weil man kann
    nachweisen, daß es in den Alpen zu einer Zeit um das 17 und 18 Jahrhundert grössere Überschwemmungen gab, wie im 19 und 20 Jahrhundert, und damals hatte man noch nicht die Flüsse in zu engen Kanälen gezwengt,
    und schon damals wusste man, wo man eine Kirche hinbaut, jedenfalls ist bei uns noch nie
    eine Kirche unter Wasser gestanden, weder in Ö/CH und Südtirol

  99. @2020 27. Juli 2021 at 16:39
    Kein Problem! 🙂

    Mit dieser Mutter konnte ich danach nichts mehr anfangen. Wie sie ihren Töchter so etwas antun kann, ist mir einfach unverständlich. Bringt ihnen bei, dass die alle soooo gut sind und dann ihre Töchter ins Asylantenheim schleppen um dort zu arbeiten.
    Dass diese Kinder dann total gutgläubig mit diesen Kerlen mitgehen, ist kein Wunder.
    Es ist wirklich furchtbar, was ihr passiert ist, aber mein Vater sagte damals immer zu mir „wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um“

  100. Barackler 27. Juli 2021 at 16:32
    Zur 18-Jährigen:
    In eine Wohnung gelockt?
    Wahrscheinlich das immer gleiche Schema:
    Frauen gehen mit für Zigaretten, Wodka, Pillen, im letzten Drink sind dann KO-Tropfen drin, und dann wundern sie sich, dass sie ohne Höschen aufwachen.

    ————————————-

    Frauen gehen nicht mit für Zigaretten. 🙂

    Junge Mädchen sind neugierig, abenteuerlustig, lustig und gedankenlos, gelangweilt und guter Dinge. Nie im Leben hätte sich das Mädchen träumen lassen, was sie dort erwartet.
    Niemals! Auf so eine Horroridee kommen jungen Mädchen selten, höchstens die Milieugeschädigten.

    Wenn sie nur einen Moment so etwas für möglich gehalten hätte, wäre sie aus Angst weggerannt. Mörder sehen nicht aus wie Mörder. Und Vergewaltiger wohl auch nicht.
    Schreckliches Lehrgeld bezahlt.

    So etwas sollte die blöden Schullehrerinnen im Sexualkundeunterricht unterrichten.
    Das wäre hilfreich!
    Aber leider wird das Gegenteil gepredigt.
    Alles andere wäre rassistisch.

  101. nicht die mama 27. Juli 2021 at 16:20
    ike 27. Juli 2021 at 15:23

    Naja, in der Legion gilt der Grundsatz, dass vorherige Taten, auch Verbrechen, mit dem Eintritt in die Legion vergessen sind.

    Das kann die Olle ganz gut brauchen und ausserdem hat sie sich auch dafür eingesetzt, dass die Regierung Frankreichs die Renten für ihre Bürger künftig nicht mehr selber zahlen muss, sondern dass deutsche Armutsrentner das bezahlen.
    +++
    das muß man doch verstehen: heute geht man nicht mehr zur Beichte und tut Buße, sondern man geht zu irgendeinem Labersack, der dann auch großzügigst Orden für Alles verteilt. Sie wird sich in ihrer endlosen Einfalt sogar noch geehrt fühlen.
    „Selig sind die im Geiste Armen, denn ihrer ist das Himmelreich“.

  102. Kassandra_56 27. Juli 2021 at 16:44
    Walter und Louis Alvares haben Chicxulub-Meteorit berechnet und kamen zu folgeden Daten:
    Material: Kohliger Chondriet
    Geschw : ca. 16 kms
    Energie : 62000 GT TNT-Äquivalent
    Das Kritische an dem Impakt war der Ort: Dicke Gips und Anhydritschicht = Sehr viel Schwefeloxid.
    Ausserdem gibt es die Theorie der Antipodischen Konzentration, das heißt, das sich sie Bebenwellen genau gegenüber treffen und Verstärken, Siehe Dekkan-Erguss in Indien.

  103. @Kassandra_56 27. Juli 2021 at 16:56
    Unsere Regierung wirkt nicht(außer Abschreckend), sie besteht aus Bremsmaterie und würde selbst einen Millisekunden-Pulsar zum Stillstand bringen und die Energie ins Ausland verschenken.

  104. @ ghazawat 27. Juli 2021 at 11:23
    Die völlig irre CO2-Steuer müsste sofort abgeschafft werden. Was soll der Mist? Außer dass der Staat sich noch mehr Speck anfrisst, wird sich für das Klima GAR NICHTS ändern, selbst wenn man so verblödet ist, dass man an den menschengemachten Klimawandel glaubt. Es geht nur darum, die Bürger noch mehr abzuzocken. Aber die sind leider so dämlich, dass sie den ganzen Mist auch noch glauben!

  105. wildcard 27. Juli 2021 at 17:16
    Kassandra_56 27. Juli 2021 at 16:44
    Walter und Louis Alvares haben Chicxulub-Meteorit berechnet und kamen zu folgeden Daten:
    +++
    mit dieser Abschätzung wären 1 Mio. Tonnen Wasser bei Direktumwandlung in Energie immer noch 100 dieser Klöpse auf einmal und in einem Haufen.
    … Hicks…

  106. wildcard 27. Juli 2021 at 17:23
    @Kassandra_56 27. Juli 2021 at 16:56
    Unsere Regierung wirkt nicht(außer Abschreckend), sie besteht aus Bremsmaterie und würde selbst einen Millisekunden-Pulsar zum Stillstand bringen und die Energie ins Ausland verschenken.
    +++
    Punkt für Sie! aber sie wirkt doch.

    nun, die haben eben ein Patent auf Superviskosität.
    Diese Zähigkeit ist quadratisch proportional zur Geschwindigkeit, was wiederum bedeutet, daß die Bewegung in dieser Bremsklotzsuppe zwar infinitesimal wird, jedoch niemals aufhört.

    Also findet jeder, der jetzt noch mit vollem Recht rotiert, ein bitteres jedoch endloses Dahinsiechen.
    Es geht im, wie dem gesamten Weltall bei hyperbolischer Raumstruktur.

    Ich sagte doch schon einmal: die Zerstörerin der Welten lehrt sogar Gott das Fürchten.
    Der fragt sich: „habe ich vielleicht doch keinen Lehm, sondern nur Kamelmist genommen….“?

  107. @Kassandra_56 27. Juli 2021 at 17:47
    Als Ich den Begriff Zerstörerin der Welten das letzte mal hörte, wurde diese Person Kassandra genannt. Aber das waren natürlich nicht Sie.

  108. „CDU-Politiker Armin Schuster, sieht die Schuld bei der Bevölkerung, die sich nicht richtig verhalten habe.“

    Da hat er wirklich Recht. Die Bevölkerung wählt sowas.

  109. wildcard 27. Juli 2021 at 18:13
    @Kassandra_56 27. Juli 2021 at 17:47
    Als Ich den Begriff Zerstörerin der Welten das letzte mal hörte, wurde diese Person Kassandra genannt. Aber das waren natürlich nicht Sie.
    +++
    sorry, wir haben zu Abend gegessen.

    Eigentlich war doch die Kassandra jene Hellseherin im alten Troya, welche vor dem Untergang und besonders vor dem troyanischen Gaul gewarnt hatte.

    Jetzt haben wir millionen troyanische Gäule hier und der Untergang läßt auch nicht mehr lange auf sich warten.

    Aber Sie meinen natürlich die schlaue Frau in der Serie „Stargate“, welche sich den Namen nur zur Tarnung zulegte.

    Kassandra war die nie gehörte Warnerin, es war ihr götterbestimmtes Schicksal.


  110. Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 16:56
    Till Uhuspiegel 27. Juli 2021 at 16:00
    ………..
    Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 13:42
    +++
    da fällt mir noch ein netter Spruch eines meiner Profs in einer Vorlesung ein:
    „Wie Ihr alle wißt, ist die Wirkung das Integral der Energie über die Zeit,
    die Leistung ist der Differentialquotient von Energie durch Zeit.

    Also, Leute, hier wird nicht gewirkt sondern geleistet“.
    …..

    Und da ich selbst aus der Ecke Elektronik / E-Technik komme … erlaube ich mir noch wortspielmässig auf Blind – und Scheinleistung hinzuweissen.
    Die finden wir inzwischen nicht nur bei Dreh- oder Wechselstrom- Maschinen … sondern immer mehr in dem, was sich selbst so gerne als „Zivilgesellschaft“ bezeichnet.
    Leider gibt es dafür – im Gegensatz zur E-Technik- keine Kompensationslösungen!

  111. Kassandra_56 27. Juli 2021 at 17:08

    Ja, die mutwillige Ordensentwertung ist wirklich nicht auf Deutschlands Prägeblechverschenker beschränkt.

    Soviel dann zum Thema, nur Deutsche würden ihre Kultur und ihre Werte entwerten (lassen).

  112. Till Uhuspiegel 27. Juli 2021 at 21:25

    Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 16:56
    Till Uhuspiegel 27. Juli 2021 at 16:00
    ………..
    Kassandra_56
    27. Juli 2021 at 13:42
    +++
    Die Vergleiche mit der Elektrotechnik sind ausbaufähig:

    Einstein, Heisenberg, Gauß, Hilbert, Schroedinger und viele, viele mehr waren/sind Kapazitäten.

    Die Mitglieder „unseres“ Bundestages und der ReGIERung sind meist Selbstinduktionen.

    Schaltet man eine Kapazität mit einer Selbstinduktion zusammen, so gibt es bei passender Aufregerfrequenz unglaubliche Spannungen.

    Leider greift die Meisterin der Blindleistung niemals an die Sekundärwicklung der großen Transformation.

    Ohne mu-Metallabschirmung hat die leider auch noch eine riesige Streuung.
    Der Transistor soll demnächst sogar gendergaga-gerecht in Transentor umbenannt werden, die Diode in Bionade.

  113. ike 27. Juli 2021 at 16:56

    Ui, danke für die Information, ich war tatsächlich der Ansicht, die Ehrenlegion wäre eine Art „Unterkompanie für Nichtsoldaten“.

    Pi bildet.

    Trotzdem eine Schande, einer Person wie dieser Grünen eine nationale Auszeichnung aufzudrücken und das nicht, weil sie mal „nur“ Küchenhilfe war.

  114. Den erklärenden und differnzierenden Worten von Herrn Dr. Curio (AFD) ist wirklich nicht mehr viel hinzuzufügen.
    Der so genannte Klimawandel muss immer mehr als Ausrede für ein totales Staatsversagen herhalten, obwohl die menschengemachte Umweltkatastrophe schon vor Jahrzehnten in NRW absehbar war, auch unter der Regierungsverantwortung von SPD und Grünen und nicht nur von CDU und FDP!

    All diese Parteien haben mächtig Dreck diesbezüglich am Stecken und waren offenbar aus Spargründen und Gier, an einer dringend erforderlichen Prävention gegen die Umwelteingriffe der Kommunen nicht interessiert.
    Dafür wurden irgendwelche sinnentleerten, grünlinksideologische Projekte mit Milliardenbetröge bedacht und damit zweckentfremdet veruntreut, eben weil sie ihre Macht hierfür missbrauchen konnten, ohne befürchten zu müssen, hierbei auf Widerstand zu stoßen.

    Wir haben es hierbei also nicht mit einem Klimaproblem zu tun, das sich nicht aus einem einzelnen Wetterereignis speist, sondern auf eine Vielzahl von Einzelereignissen über einem dreißigjährigen, von Klimaforschern definierten Zeitraum stützt.

    Niemand der grünlinken Politiker hat auf diesen entscheidenden Unterschied zwischen Wetter und dem Klima hingewiesen. Sie wollen also lediglich das Geschäft mit der Angst und Hysterie betreiben.

    Sie wollen anstatt den betroffenen Menschen wirklich zu helfen, lieber eine zerstörerische, Deutschland die wirtschaftliche Kraft stehlende und realitätsvergessene Klimapolitik voranbringen, skrupellos auf Kosten der Bürger und ihre Zukunft.
    Das Ablenkungsmanöver Klima dient diesen wirklich inkompetenten politischen Kräften grünlinker Politik als Feigenblatt des eigenen Versagens, unfähig echte Umweltpolitik zu betreiben, insbesondere dort, wo sie wirklich erforderlich ist.
    Ich bin halber Rheinländer und kenne aus früheren Zeiten gemessenen höchsten Pegelstand am Rhein.
    Der betrug über 13 m. Bei der jetzigen Überschwemmungskatastrophe betrug er „nur“ 8 m.
    Dennoch war die jetzige Katastrophe in ihrem Ausmaß für die betroffenen Menschen weit größer.
    Was also ist der Unterschied zu den früheren Naturkatastrophen?
    Hierin liegt auch der Schlüssel, künftige, von Zeit zu Zeit wiederkehrende Flutkatastrophen besser begegnen zu können. Erschlossene und bersiegelte Hochwassergebiete müssen renaturisiert werden, wenn dieses möglich ist oder entsprechende Wasserspeichermöglichkeiten geschaffen werden. Hierfür wollen die Blockflöten-Parteien nach Möglichkeit kein Geld für ausgeben, denn dieses hierfür notwendige Geld ist bereits an anderer Stelle verplant.

    Hierdurch wird deutlich, um was es den Grünlinken aus allen Fraktionen der Altparteien tatsächlich geht:
    Um die große Abzocke und wirtschaftliche Deformierung zu einem dirigistischen, sozailistischen Umverteilungs-Wirtschaftssystem geht, jedoch nicht zum Wohl Deutschlands.

    Hierfür steht unzweifelhaft die Agenda Merkels!

  115. Das komplette Versagen von Wettervorhersage = Unwetterwarnung = praktische vorsorgliche Umsetzung hat nicht stattgefunden, wurde durch saemtliche Organe auf allen Ebenen die damit betroffen sind, verschlafen.

    Das ist ein weiteres Zeichen, zu den zahlreichen, auf allen Gebieten wie Asylbetruegerflutung, deren brutales, teils verbrecherische Verhalten und Aktionen, die weitgehend von den angeblichen „Schutzsuchenden“ die bestens genaehrt und gekleidet hereindraengen, vorwiegend nachdem der Pass des Herkunftslandes angeblich verschwunden ist, die eine Rueckfuehrung nahezu ausschliessen, bei den Herkunftslaendern handelt es sich vorwiegend um Asiaten wie Afghanen, Pakis, Syrer, Iraker hnd andere,
    sowie vermehrt um Afrikaner, die momentane von M und div. D Schlepperorganisationen hereingeholten Schwarzen, die in der Mischung mit Moslem Idiologie alles bisiherige in den Schatten stellen.

    Auch bei Finanzen wird die D Gesellschaft belogen und betrogen, als Zahlmeister der EU und groesster Nettozahler ausgenutzt, dafuer kaum ein Mitspracherecht, das besorgen die anderen, die ebenso als Haupt-Abnehmer der Milliarden in Erscheinung treten wie Italien, Spanien, Griechenland, Frankreich wie man sieht, alles Club Med Laender, fuer die Deutschland, seine Banken, Industrie, Sparer haften muessen nachdem M einer „GEMEINSAMEN SCHULDENHAFTUNG“ zugestimmt hat, was zweifellos katasstrophale Auswirkungen haben wird.

    So sind noch saemtliche Felder der Innenpolitik wie Verlust der Sicherheit in der Oeffentlichkeit durch die uebertriebene Aufnahme von niemals integrierbaren, bildungs und kulturfernen Gruppierungen aus dem Bereich der Moslemwelt zu nennen, die jedes Jahr hohe Zuwachsraten hat, ebenso wie Polizeieinsaetze, die prinzipiell nur momentane Auswirkungen haben, die sofort wieder verpuffen, nachdem sie sich zurueckziehen. Wo keine anegmessenen Strafen, Ausweisungen von jeweils kompletten Familien stattfinden wird sich niemals etwas zum besseren aendern.
    Das dies nicht geschieht, sorgen die Altparteien, die gemeinsam die M Gaeeste ueber alles bevorzugen, finanzieren, mit 24h X 7 propagandistisch, aufdringlich, auf Luegen basierende Belehrungen auf allen Kanaelen laufen lassen, dass die D Gesellschaft sich bereitgs daran zu gewoehnen scheint, dass sie zwar auf eigenem Grund und Boden diese ganze Umvolkung finanzieren muessen, ansonsten jedoch benachteiligt werden und den Mund zu halten haben, ansonsten treten die Wasserwerfer und Pruegelkommandos der Polizei an, die frueher mit Recht „Dein Freund und Helfer“ genannt wurden, was lange lange zurueck liegt.

    Alle Projekte, die offensichtlich von dillentantischen, dem LinksGruenGlobalistischen Sektor d.h. allen Altparteien angehoeren sind zum Nachteil der D, wie deren Klimapolitik, die rein auf Panikmache und Abzocken der CO2 Steuern und dergleiche angelegt, sind, halten keiner wissenschaftlichen Ueberpruefung stand, da grosse klimatische Veraenderungen, wie die momentane gemaessigte Erderwaermung eine ist, die zyklenmaessig seit Jahrmillionen sich nach beiden Richtungen abwechseln.
    Trotzdem wird jede vermeintliche Begebenheit, wie die letzte katastrophale Ueberschwemmung die, wie gesagt, in der Bereitschaft und Abwehr verschlafen wurde dazu verwendet, den Menschen Angst und Schrecken einzublaeuen, damit sie bereit sind, unter diesem Aufreisser

    den Reset und die damit verbundenen Einschraenkungen zu aktzeptieren und moeglichst auch noch zu beklatschen, wie es nach genug Brainwash durchaus abzusehen ist.

  116. Das so viel Dummheit, Borniertheit, Akzeptanz von unredlichen, fuer die D Gesellschaft eigentlich unakzeptablen Massnahmen von oben bestraft wird,

    ist voraussehbar, es kann auf verschiedenste Art und Weise geschehen, was bereits absehbar ist und sich taeglich im Land wiederholt, wird sich multiplizieren, vielleicht macht D den Anfang von Eurabia, man dachte bisher F oder GB die teilweise noch mehr unterminiert sind wuerden es sein,
    D hat sie inzwischen eingeholt, alles selbstgemachtes Versagen, was einmal im Gange, sehr schwer zu bremsen ist.

  117. jeanette 27. Juli 2021 at 17:07
    Ich sehe das auch so.
    Dieses junge Mädel ist Opfer der merkelschen offenen Grenzen.
    Sie ist und war gehirngewaschen, wie ihre Eltern.
    Vorwürfe kann man nur denjenigen machen, die das zulassen und sich es gefallen lassen.
    Man lässt halt keine Wölfe in eine Schafsherde.
    Das das ein Kind ist, steht ausser Frage, ausserdem wäre es genauso barbarisch wie bei einer 27 jährigen.
    Gruppenvergewaltigungen gibt es erst seit Merkill!!!

  118. Der selbstgefällige Zynismus von Seehofer und Schuster ist unerträglich. Allein dafür gehören die vor ein Tribunal.

  119. Wir haben in Schland drei arten Politiker:
    Narzissten die sich talentfrei in den Vordergrund spielen.
    Ideologen die, ohne für ein Amt geeignet zu sein, Ihren Schwachfug durchsetzen wollen.
    Der Rest ist einfach nur Kriminell.

  120. Dr. Curio muss neuer Bundessprecher der AfD werden. Herr Prof. (FH) Meuthen, treten Sie endlich ab. Danke.

  121. Ich denke dass wir in DE schlichtweg eine Merkel-Diktatur bekommen haben und uns gefallen ließen, weil Merkel das einduselnde ÖRR-TV sofort übernehmen durfte.

    Voll geplant schon damals vor 16 Jahren von Soros und seinen diversen Milliardärsfreunden. Ich befürchte, dass wir aus dieser Klammer der Bestechung größster Teile von Politik und Wissenschaft nicht mehr friedlich herauskommen.

  122. Ob Katastrophen, Terror, Mord, Vergewaltigung oder Wahlfälschung, in Deutschland
    ändert sich nichts mehr, das vollkommen verblödete Volk will es so !
    Selbst eindeutige Beweise, die den Charakter dieser Regierung bloßstellen,
    reichen in diesem Unrechtsstaat nicht mehr aus, um die Mehrheit zum
    umdenken zu bringen. Das Schicksal muss diese elendigen Schufte selbst
    ereilen, bevor sie ihr Gehirn einschalten !
    Das Cover dieser Hochwasserkatastrophe kann ich mir nur so vorstellen;
    Ein von der Flut verwüstetes Dorf, darüber in Großformat der lachende Laschet !
    Warum wird so eine Fotomontage nicht angewendet oder als Sticker produziert ?
    Das könnte sogar bei den doofsten der 80 Prozent Volltrottel eine Wirkung erzeugen !

  123. MiaSanMia 28. Juli 2021 at 00:00
    Dr. Curio muss neuer Bundessprecher der AfD werden. Herr Prof. (FH) Meuthen, treten Sie endlich ab. Danke.

    Vergiss es, die AfD hat fertig. Hier im MV hat die AfD, den besten Mann abserviert.
    Und bei uns in Rostock ist die AfD Mundtot, gemacht worden.
    Bin immer, AfD Fan gewesen!

Comments are closed.