Bodo Ramelow hat gut lachen, die Auflösung des Thüringer Landtages findet doch nicht statt und er ist und bleibt wohl bis auf Weiteres, auch ohne Wahl, Ministerpräsident.

Was sich am Freitag in Thüringen abgespielt hat, gehört zu den politischen Schurkenstücken der unappetitlichsten Sorte. Der Putsch gegen die Demokratie wurde zu einer Zeit geführt, als man davon ausgehen konnte, dass die Öffentlichkeit von der Hochwasserkatastrophe so abgelenkt ist, dass sie nicht weiter darauf achtet, was sich in einem der kleinsten Bundesländer abspielt. Und ja, ein Putsch gegen die Demokratie muss nicht mit militärischer Gewalt ausgeführt werden. Es genügen demokratisch gewählte Abgeordnete, die ihre persönlichen Interessen absolut setzen und denen das Schicksal ihrer Wählerschaft völlig egal ist.

Bekanntlich wurde im März 2020 auf Wunsch von Kanzlerin Merkel die reguläre Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten rückgängig gemacht. Mit dem merkwürdigen Argument, dass es unter den frei gewählten Landtagsabgeordneten solche gäbe, deren Stimme auf keinen Fall zählen dürfe, und mit einer Kampagne, die sich nicht scheute, „Millionen von Toten“ in Buchenwald zu instrumentalisieren, wie es Bodo Ramelows Kanzleichef Benjamin-Immanuel Hoff tat, wurde Kemmerich wieder aus dem Amt gedrängt.

Die Wahl von Bodo Ramelow, dessen rot-rot-grüne Koalition bei der Landtagswahl ihre Mehrheit verloren hatte, wurde an die Bedingung geknüpft, dass innerhalb eines Jahres Neuwahlen stattzufinden hätten. Dafür war die CDU bereit, „konstruktive Opposition“ zu spielen und der Minderheitsregierung zu den notwendigen Mehrheiten zu verhelfen. Damit wurde sie zum zweiten Mal in ihrer Geschichte zum Mehrheitsbeschaffer für die SED, denn nichts anderes ist die viermal umbenannte Linke.

Eigentlich hätte die Wahl schon im April stattfinden sollen, aber Corona sei Dank, wurde sie geräuschlos auf September, dem Termin der Bundestagswahl, verschoben. Darüber, ob der Landtag sich tatsächlich auflösen würde, wurde in den letzten Wochen viel spekuliert. In allen Parteien fanden sich Abgeordnete, denen das eigene Hemd lieber war als der demokratische Rock. In der CDU-Fraktion gab es zum Schluss vier Abgeordnete, die sich einer Auflösung des Landtags widersetzten. Es handelt sich um die Abgeordneten Michael Heym aus Südthüringen, Christina Tasch aus dem Eichsfeld, Maik Kowalleck aus dem Kreis Saalfeld-Rudolstadt und Jörg Kellner aus dem Kreis Gotha. Ihre Erklärung kann man als typische Politiker-Verlogenheit ansehen. Darin heißt es unter anderem, sie könnten keinen gewichtigen Grund dafür erkennen, den Landtag aufzulösen. Die Landesregierung gehe ihren Geschäften nach, ein beschlossener Haushalt biete Sicherheit für das Land. Heißt im Klartext: Uns ist egal, wer das Land regiert, solange unsere Diäten fließen. (Weiterlesen bei vera-lengsfeld.de.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

116 KOMMENTARE

  1. Ich denke, sie haben vor allem riesengrosse Angst vor Maassen. Das gilt für alle Altparteien.

    🖤

  2. Wer in BaWü Mao wählt, bekommt den Maoismus.
    Wer in Thüringen Stalin wählt, bekommt den Bolschewismus.

  3. Als die thüringer Bundestagsabgeordneten von der Zeitung befragt worden sind, was sie von der damals propagierten Gebietsreform halten, die sang- und klanglos zu Grabe getragen worden ist, gab der hiesige CDU-Abgeordnete zum besten, „da verliere ich ja meinen Wahlkreis … “
    Die immer wieder bemühte Gebietsreform mußte auch sterben, weil man sich nicht über die Postenfrage einigen konnte …
    Da sieht man, was die Abgeordneten zuerst interessiert …

  4. Ausschlaggebend war die in „Die Linke“ mehrfach umbenannte Mauermörder- und Schießbefehlpartei SED. Was kann man von denen anderes erwarten?
    Mitschuld haben aber die anderen sich demokratisch nennenden Parteien, die mit dieser Partei gemeinsame Sache machen.
    Höcke hat aber auch seine Zusage nicht gehalten. Er hat vor der Landtagswahl versprochen, Ramelow zu verhindern. Nach der Landtagswahl sah es dann anders aus. Bei der zweiten Wahl des Ministerpräsidenten hat die AfD-Fraktion gegen Ramelow gestimmt, anstatt ihn zu wählen. Dafür wählte Ramelow einen AfD-Mann zum Landtagsvizepräsident.

  5. +++ EILMELDUNG +++

    Bundeswirtschaftsministerin Altmaier (Merkelknecht) will von Corona und Hochwasser betroffene Unternehmen mit 10.000,00 Euro(!!!!!) unterstützen.

    Milliarden für die faulen Länder der Welt, Almosen für die Landsleute.

    PS.: Ich habe gerade einmal nachgelesen …. eine „einfache Beerdigung“ kostet in Deutschland zw. 7.000 – 8.000 Euro. Vermutlich will Bundeswirtschaftsministerin Altmaier da nur Sterbehilfe auszahlen. Das ist aber sehr freundlich.

  6. Das_Sanfte_Lamm 18. Juli 2021 at 11:27
    Wer in BaWü Mao wählt, bekommt den Maoismus.
    Wer in Thüringen Stalin wählt, bekommt den Bolschewismus.

    P.S.
    Nur weil die sich vor den Kameras als sympathisch, eloquent und volksnah inszenieren, sind und bleiben die ihrem Mao und Stalin treu.

  7. „Die Wahl von Bodo Ramelow, dessen rot-rot-grüne Koalition bei der Landtagswahl ihre Mehrheit verloren hatte, wurde an die Bedingung geknüpft, dass innerhalb eines Jahres Neuwahlen stattzufinden hätten.“

    Wer glaubt denn das ?

  8. @ Barackler 18. Juli 2021 at 11:07
    „…sie haben vor allem riesengrosse Angst vor Maassen. Das gilt für alle Altparteien.“

    ja, weil der aus langer dienstzeit erinnert und eigener aktueller erfahrung weiss,
    wie die sog. „Gewaltenteilung“ des BRD-Systems funktioniert, sich aber gegenseitig
    vor externer Kontrolle schuetzt. Ganz im Sinne der Allierten Grundgesetz Aufseher.

    dazu nochmal mein Hinweis auf einen der politisch aufschlussreichsten* Beitraege hier:
    JF-TV-Interview von Marco Pino mit dem Verwaltungsrechtsexperten Dr. Ulrich Vosgerau
    https://www.pi-news.net/2021/07/prueffall-karlsruhe-wie-unabhaengig-ist-deutschlands-oberstes-gericht/

    * wer scheinbar harmloses tagesgeschehen verstehen/kommentieren/agitieren will,
    muss die grundlagen kennen. nach spaetestens 3 grill-fragen gibt der pol. gegner auf,
    druckst rum, schwurbelt, wird unsachlich. das wars dann debattenmaessig fuer ihn.

    Tip: mit einem laecheln bringt grillen noch mehr spass.

  9. Die AfD Thüringen unter Höcke liegt derzeit in den Umfragen auf Platz zwei, bei manchen Instituten sogar auf Platz eins. DAS ist der Grund, warum das Altparteiengesindel Neuwahlen fürchtet.

  10. Eine Gebietsreform wird vor allem deshalb interessant, weil die Eingangsgehälter bis zum Direktor angehoben werden. Dafür geht die Nähe zum Bürger noch mehr verloren, weil bei größeren Kreisen die Entfernungen zu den Ämtern größer werden. Die Fahrkosten werden höher. Dagegen haben die Grünen noch nicht „gehüpft“, Verzeihung demonstriert.

  11. Der Putsch in Thüringen war bereits vollzogen, als Merkel die mit dem Stimmen der AfD vollzogene demokratische Wahl des FDP-Kandidaten Kemmerling rückgängig machen ließ, wonach dieser anschließend mit SA-Methoden, selbst gegenüber seiner Familie, aus dem Amt genötigt wurde. Das, was wir heute sehen, ist im Grunde nur die Fortsetzung davon, da man den Fortbestand der Regierung Ramelow (SED), einmal mehr von der sie „tolerierenden“ so genannten CDU im Amt gehalten, als rechtswidrig und damit als nichtig ansehen muß.

    Man hat das mit „Tricksereien“ der AfD zu „begründen“ versucht, dabei aber geflissentlich übersehen, daß das Mitstimmen für den Kandidaten einer anderen Partei (wie z. B. in Leipzig bei der OB-Wahl geschehen) ein auch auf der eigenen Seite gängiges Prozedere ist, an der niemand je Anstoß genommen hat.

    Daß die Bundesverfassungsrichter sich erst zum Stelldichein mit Merkel zum informellen Treffen fröhlichen Miteinander beim Essen einfinden, bevor sie aufgrund der Klage der AfD über die Rechtswidrigkeit dieser Sache entscheiden sollen, hat zudem ein sehr übles Geschmäckle und zeigt, daß von derart „befangenen Juristen“ so etwas wie eine Rechtsprechung im Sinne des Begriffs kaum mehr zu erwarten sein wird. Das Vertrauen in die „letzte Instanz“ als ein verläßliches Gericht ist jedenfalls dahin.

    Dasselbe ist – neben bei – auch hinsichtlich der gerichtlichen Entscheidung über das rechtswidrige Hinausposaunen eines „Prüffall AfD“ seitens der im tiefroten Sumpf umherwatenden Kramer-Behörde (einst Landesamt für Verfassungsschutz gewesen) zu sagen. Die hat man so lange hinausgezögert, daß sie heute, nachdem sich endlich zu ihrer Bearbeitung bequemt hat, gegenstandslos geworden ist, seitdem Kramer und Co. behauptet haben, die AfD sei „gesichert rechtsextrem“ und sei damit „zu beobachten“ – eine vorsätzliche Lüge unter vielen anderen, die sich der brave Gefolgsmann erst von Ramelow, dann von Kahane und GenossInnen hat zuschulden kommen lassen.

    Offensichtlich ist das Recht auch in Thüringen derzeit nur noch mit der AfD durchsetzbar, sollte sie eines Tages mit absoluter Mehrheit gewählt werden.

  12. Irminsul 18. Juli 2021 at 11:42
    +++ EILMELDUNG +++

    Bundeswirtschaftsministerin Altmaier (Merkelknecht) will von Corona und Hochwasser betroffene Unternehmen mit 10.000,00 Euro(!!!!!) unterstützen.

    Milliarden für die faulen Länder der Welt, Almosen für die Landsleute.

    PS.: Ich habe gerade einmal nachgelesen …. eine „einfache Beerdigung“ kostet in Deutschland zw. 7.000 – 8.000 Euro. Vermutlich will Bundeswirtschaftsministerin Altmaier da nur Sterbehilfe auszahlen. Das ist aber sehr freundlich.


    750 Milliarden Euro Deutsches Steuerzahlergeld haben sie mithilfe der eigens erfundenen Fake Pandemie in die Pleitestaaten Südeuropas gepumpt, um zu verhindern, dass die EU auseinanderbricht.

    Aber Almosen für die Leistungsträger in Deutschland!

  13. Ramelow wurde nicht gewählt zum MP, sondern von Merkel eingesetzt. Genauso wie Uschi Leyen in Brüssel zum Posten kam. Alles undemokratisch.

  14. @ Irminsul 18. Juli 2021 at 11:42
    „Bundeswirtschaftsministerin Altmaier (Merkelknecht) will…unterstützen.“

    Nach Herrenwitz-Armin, Gruessaugust Steineimer und ACAB Grünkhmer-Kobold
    haette auch Michelin-Mann Alteimer sich ein rotes THW Ruderboot nehmen koennen,
    um den Opfern deutscher Katastrophenvorsorge mit Megafon „MUT zuzusprechen.

    Wie ich hoerte, gibt es seit 8 jahren naemlich eine teure steuergeldbezahlte
    Katastrophenstudie nicht nur fuer Viren-Biokampf-Szenarien wie dem C-Ding,
    sondern auch fuer ein nationale Umwelt/flutkatastrophe. Alles in Berlin bekannt,
    nichts umgesetzt, staumauern, deiche, bruecken, strassen schutzwerke verfallen.

    aber ueber vorbereitete PREPPER (> „fast reichsbuerger“) wird nicht mehr gelacht.

  15. Irminsul 18. Juli 2021 at 11:42; Das war doch nach dem dummen Sprüchen genauso zu erwarten. 10.000 ist schon für einen 1 Personen Haushalt bloss ein Bruchteil des Schadens. Für eine Fa, mit womöglich 20 Angestellten nicht mal ein Tropfen auf dem heissen Stein. Erfahrungsgemäss kostet ein Arbeitsplatz im Handwerk den Unternehmer ne Viertelmio. Nach den Erfahrungen in Kretschmao-Land glaube ich aber nicht, dass bei der BTW dort vernünftig gewählt wird.

  16. Ich hoffe , dass das so langsam aber sicher die CDU sich selbst abschafft ! Wenn solche Zustände in einer Demokratie möglich sind , dann stellt sich doch die Frage , gibt es eigentlich noch einen Unterschied zwischen den Linken Altparteien und den Rechten Hammerskins ??

  17. dieses in großen Teilen bildungs-tatsachenferne Volk wählt immerzu ganz begeistert seinen eigenen Untergang.

    Die meisten unserer Politniks leben auf dieselbe Art, wie unsere Goldstücke:
    Viel Geschwätz, keine Kenntnisse, aber hervorragende Schmarotzer an der Wirtschaftsleistung der „Menschen“.

  18. .
    .
    300 Mio. Soforthilfe!
    .
    Aber jedes Jahr sinnlose 40 Mrd., plus mehr, dt. Steuergeld für illegale Merkel-Asylanten verschwenden und Mrd. nach Brüssel und in die ganze Welt verballern..
    .
    Sofort das Merkel-Regime absetzen!
    .
    .

    nationalen Kraftakt? Da wissen wir jetzt schon was rauskommt ..
    .
    NICHTS! Leeres Geschwätz, hohle Phrasen!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    „Es braucht einen nationalen Kraftakt“
    .
    Scholz verspricht mindestens
    .
    300 Mio. Soforthilfe

    .
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/es-braucht-einen-nationalen-kraftakt-scholz-verspricht-mindestens-300-mio-sofort-77113456.bild.html

  19. Gerade robotert sich die (inzwischen aus allen Nähten platzende) Zonenwachtel und zertifizierte Hängelefze durch das Ahrdorf Schuld.

    Grausam. Es fehlen nur noch Kinder, die mit Blumensträußchen angerannt kommen.

  20. @ Drohnenpilot 18. Juli 2021 at 13:10
    „Scholz verspricht mindestens 300 Mio. Soforthilfe “

    bei 80m+ bundesbuergern plus legalen gaesten und illegal untergetauchten –
    abzuegl. vordrucke und personal fuer antragstellung/pruefung, übw.gebuehren –
    macht das < 4e pro nase. echt hilfreich, und hoert sich kuhl an vor der wahl…

  21. Irminsul 18. Juli 2021 at 11:42

    +++ EILMELDUNG +++

    Bundeswirtschaftsministerin Altmaier (Merkelknecht) will von Corona und Hochwasser betroffene Unternehmen mit 10.000,00 Euro(!!!!!) unterstützen.

    Milliarden für die faulen Länder der Welt, Almosen für die Landsleute.

    PS.: Ich habe gerade einmal nachgelesen …. eine „einfache Beerdigung“ kostet in Deutschland zw. 7.000 – 8.000 Euro. Vermutlich will Bundeswirtschaftsministerin Altmaier da nur Sterbehilfe auszahlen. Das ist aber sehr freundlich.

    Für zwei unbegleitete Flüchtilantenkinder gibt der Staat gerne 10000 € im Monat aus !
    Schickt die hin zum Aufräumen !
    Unsere Regierung, sprich unsere Politiker, sind einfach so etwas von erbärmlich.
    Aber der dumme Michel wählt die im Septemebr garantiert wieder.
    Es wird sich nichts ändern ! Wie gehabt.
    Na dann, ab in den Abgrund.

  22. Das Scheusal Söder und sein widerlicher bayrischer Gesundheitsminister Klaus Holetschek wollen Ungeimpfte in der Gesellschaft wie in der Apartheid ausschließen und diskriminieren, dabei wirken die Impfungen gar nicht man kann sich trotzdem anstecken.

    Warum also sollten Geimpfte Vorteile erhalten, wenn die Impfung nix taugt und man sich trotzdem infizieren und den Virus weiter geben kann, wie wir es gerade am Beispiel des britischen Gesundheitsministers sehen.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/trotz-impfung-britischer-gesundheitsminister-an-covid-19-erkrankt-17442721.html

  23. Das Deutschland, das die ganze Welt retten will, kann nicht einmal die eigenen Bürger schützen – nicht vor illegal ins Land gelassenen und geduldeten Islamisten, nicht vor einem angeblich tödlichen Virus – und schon gar nicht durch rechtzeitige Warnungen vor Unwetterereignissen. Das verblüffend hohe Urvertrauen vieler Deutscher in ihre Obrigkeit überrascht vor diesem Hintergrund umso mehr.
    https://www.journalistenwatch.com/2021/07/18/das-deutschland-kaum/

  24. @ Babieca 18. Juli 2021 at 13:15
    „… Zonenwachtel …durch das Ahrdorf Schuld.“

    im reichslehrsender Nochtmachk hamse durchjejeben, man solle gummistiefel spenden.
    fuer die wachtel haette ich ne wathose mit stiefel gleich dran. in Grenztruppen-oliv.

    aber 4 tage mit sleepy joe und camella formal unwichtige ehrendoktorspiele machen –
    immer nen dolmetscher dabei weil honeckers kuckucksei doch nur russisch kann –

    und dann erst das unter deutscher katastrophenvorsorge leidende volk besuchen,
    das ist schon starker beweis fuer die reale landesliebe der wachtel: NULL.

  25. Nafri: 7 Jahre in Deutschland, mehr als fünf Jahre im Knast
    Bautzen, Sachsen. Der Libyer Mansour H. (30) kam 2014 nach Deutschland und saß seitdem schon fünfeinhalb Jahre, u.?a. wegen Erpressung und Drogenhandels, im Knast. Am 24. Juli sollte er entlassen werden, doch am Freitag kam noch ein Jahr Haft obendrauf, weil er eine Justizbeamtin angegriffen hatte.

    wertvoller als Gold!

  26. @ Viele

    Warum wird jetzt dieser Artikel, der mal nicht von Impfe und Hochwasser handelt, auch noch gleich überflutet?

    Ginge es nicht einen Strang darunter?

  27. Deutsche Dorfnamen aus der Eifel und dem Harz: „Not, Elend, Sorge, Schuld.“ Das waren mal Dörfer, denen es genauso dreckig ging wie der Name, den sie gewählt haben.

    Seltsamerweise sind diese deutschen Dörfer allesamt ohne Entwicklungshilfe aus Afrika aus dem Knick gekommen. Durch Anstrengungen aus Deutschland.

    Und heute will die komplette Dritte Welt, die nichts auf die Reihe kriegt – je primitiver und brutaler, desto drängender – unbedingt in das abgewrackte Deutschland, das auch nix mehr auf die Reihe bekommt, nur weil das Sozialamt der Welt zahlt und zahlt und zahlt, obwohl es längst ein Wrack ist.

    Ich denke daran, weil es – mit Ahrweiler verbindet mich viel – immer noch so selbstverständlich ist, daß man sich gegenseitig hilft. Ohne daß ein Politapparatschik dazu aufruft. Daß es bekannt sein sollte, daß es in Deutschland Naturkatastrophen gibt. Daß bekannt sein sollte, daß es hier mal – Betonung auf Vergangenheit – einen funktionierenden Katastrophenwarndienst gab. Vor Gender, der 3.-Welt-Mosleminvasion, der Verslummung Deutschlands unter komplett durchgeknallten Apparatschiks.

    Die absolute Riesensauerei erschließt sich nur langsam: Die Warnung im Ahrtal wurde verpennt. Weil nix mehr zum Warnen da ist und die Apparatschiks Feierabend hatten.

    Dazu ergänzend drei Punkte:

    1. Nach der verheerenden Nix-Warnt-in-Deutschland-Warnübung am 10. September 2020 – bei der genau um 11 Uhr NIX warnte, alle Sirenen stumm blieben; die verheerende Übung, die zeigte, daß Deutschland unter Bangladeschniveau liegt -, die stillschweigend begraben wurde und der Chef des Katastrophenschutzes („Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe“, Amtssitz Bonn), der Apparatschik Christoph Unger (SPD) sofort abgelöst wurde – und durch den ebenso unfähigen Apparatschik Armin Schuster (CDU) ersetzt wurde (der hat jetzt kurzerhand die Bürger dafür verantwortlich gemacht, daß sie ertrunken sind, „warum müssen die auch in den Keller gehen“) …

    2. Nachdem ein neuer bundesweiter Probealarm 2021 mit noch festzusetzendem Datum zum Katastrophenschutz der Bevölkerung per Mitteilung am 30. Juni 2021 (zwei Wochen vor der Flutktastrophe) von genau dem obersten Katastrophenapparatschik Schuster auf unbekannt verschoben wurde…

    3. Nachdem die Sintfluten sowohl von der britischen Meteorologin Hannah Cloug von der Uni Reading und dem EU-Katastrophenwarndienst EFAS ( Lebensgefahr!) avisiert wurden …

    verfielen Deutschlands hochbezahlte Funktionäre in Tiefschlaf. Aber wehe, es wird nicht nicht gegendert oder jemand sagt „Neger“. Es ist eine absolute Sauerei, was in diesem Land abläuft.

  28. Babieca 18. Juli 2021 at 13:15
    Gerade robotert sich die (inzwischen aus allen Nähten platzende) Zonenwachtel und zertifizierte Hängelefze durch das Ahrdorf Schuld.

    Grausam. Es fehlen nur noch Kinder, die mit Blumensträußchen angerannt kommen.

    Meine Lieblingsphrase bei solchen Auftritten ist: „…um sich ein Bild von der Lage zu machen“

  29. Die vielgepriesene und uns aufgenötigte Impfung könnte nun zur Todesfalle werden


    Impfung könnte bei Infektion mit bestimmten CORONA Varianten wie ein gefährlicher Booster wirken!

    https://www.n-tv.de/panorama/13-43-Epidemiologe-Ulrichs-Infektion-koennte-bei-Geimpften-wie-Booster-wirken–article21626512.html

    Sollten sich die Thesen des Virologen Ulrichs Bewahrheiten, werden dann Spahn und Söder, die Verantwortung tragen, wenn die Geimpften schwer erkranken?

    Es sind schließlich diese beiden Verbrecher, die die Menschen mit der Androhung von gesellschaftlicher Ächtung und Grundrechtsentzug regelrecht zur Impfung nötigen.


    Sollte Ulrichs Recht haben, würde ich mich nicht wundern wenn Söder und Spahn Deutschland verlassen müssen, um ihr Leben zu retten.

  30. Babieca 18. Juli 2021 at 13:15

    Gerade robotert sich die (inzwischen aus allen Nähten platzende) Zonenwachtel und zertifizierte Hängelefze durch das Ahrdorf Schuld.

    Grausam. Es fehlen nur noch Kinder, die mit Blumensträußchen angerannt kommen.

    Vielleicht ist sie ja gekommen, um den Betroffenen zu sagen, dass sie ab sofort vollumfänglich von der Regierung alimentiert werden wie zum Beispiel minderjährige Illegale mit 7000,- Öcken pro Identität und Monat.

    Dann ist auch wieder genug Geld da, um der dicken Tante in den komischen Klamotten Blumensträusschen zu bringen.

  31. Tja, dann kann Bodo ja weiterhin gutbezahlt seine Candy-Crush-Fähigkeiten trainieren und Deutschland bei der Candy-Crush-Weltmeisterschaft würdig vertreten.

    Oder hiess das Spiel Democracy-Crush?

    Ich weiss es gerade nicht…

  32. @Babieca 18. Juli 2021 at 13:15

    Schickt Merkel nach Thüringen. Da wirft ein Stasikind Blumen vor die Beine.

  33. LEUKOZYT 18. Juli 2021 at 13:36

    aber 4 tage mit sleepy joe und camella formal unwichtige ehrendoktorspiele machen –
    immer nen dolmetscher dabei weil honeckers kuckucksei doch nur russisch kann –

    Nach zwei Tagen durchsaufen braucht sie halt zwei Tage zum Erholen, die Frau ist ja auch keine 20 mehr.

  34. Dieser Regierung traue ich zu, daß sie bei der Bundestagswahl AFD Stimmen umdeutet oder ganz verschwinden lässt. Genug „Helfer“ Parteien sind in Stellung gefahren um am Machtkuchen Teil haben zu dürfen. Und Wahlhelfer rekrutierten sich doch ohnehin nur aus systhemhörigen, mitlaufenden Wichtigtuern

  35. Der Merkelmat gerade in Schuld, ich tippe aus dem Gedächtnis:

    – „Mit dem, was wir in Afrika sagen – Mitigation – also dem Anpassen an den Klimawandel, werden wir in Deutschland auch Schritt für Schritt vollziehen müssen“

    – „Wir werden der erste Kontinent sein, der 2055 klimaneutral sein wird.
    Wir überlegen nach jedem Ereignis, was wir besser machen können. Wir können nur hoffen, daß die Extremwetterereinisse weniger werden. Wir haben ein Warnprogramm mit Sirenen aufgelegt. Das ist natürlich ein Problem, wenn kein Strom da ist. Aber wir haben das THW, die Feuerwehr, die Bundeswehr. (…)

    – „Da muß man dem Föderalismus Danke sagen“

  36. LEUKOZYT, 18. Juli 2021 at 12:30

    „[…] Wie ich hoerte, gibt es seit 8 jahren naemlich eine teure steuergeldbezahlte Katastrophenstudie nicht nur fuer Viren-Biokampf-Szenarien wie dem C-Ding, sondern auch fuer ein nationale Umwelt/flutkatastrophe. Alles in Berlin bekannt, nichts umgesetzt, staumauern, deiche, bruecken, strassen schutzwerke verfallen. […]“

    Das stimmt.

    Deutscher Bundestag
    Drucksache 17/12051
    Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012
    dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf
    vom 03.01.2013, 88 Seiten

    beinhaltet 2 Risikoanalysen
    – „Extremes Schmelzhochwasser aus den Mittelgebirgen“
    – „Pandemie durch Virus Modi-SARS“

    LEUKOZYT, 18. Juli 2021 at 13:36

    „[…] immer nen dolmetscher dabei weil honeckers kuckucksei doch nur russisch kann […]“

    Die kann Englisch! . . [Kopenhagen 2009]

    SPIEGEL TV
    Geheime Tonaufnahmen vom Weltklimagipfel
    #https://youtu.be/qEDxB36Up1I
    06.05.2010, 8.38 min, ab 0.45

  37. Unfassbar! Die Kinder haben wegen der CoronaFakePandemie seit fast 2 Jahren keinen Schwimmunterricht mehr und dann sowas hier: https://www.infranken.de/lk/nuernberg/nuernberg-eigene-badetage-fuer-trans-und-inter-menschen-klappt-der-test-art-5244595

    Das ist vom 14.07.2021! … und angesichts der Flutkatastrophen in vielen Landesteilen ist solch ein Ansinnen dieser Multigeschlechtler nicht mehr ertragbar! Haben die nicht mehr alle Latten im Zaun? Hier saufen in den Flutgebieten die Menschen ab und die haben kein anderes Problem als einen Transen-Badetag!

    PS.: Der das fordernde Typ ist ein Grüner. Gugelt einfach mal ….

  38. .

    Unser politisches Personal ist gesellschaftliche Negativ-Auslese

    .

    = „Adverse Selektion“
    ___________________________

    .

    1.) Solange sich das nicht ändert und die Besten in die Wirtschaft gehen, ist Deutschland nicht zu retten.

    2.) Master-Frage: Wie gelingt es, die Besten in die Parlamente zu bringen ?

    .

    Friedel

    .

  39. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Juli 2021 at 13:52
    „Die vielgepriesene und uns aufgenötigte Impfung könnte nun zur Todesfalle werden
    Impfung könnte bei Infektion mit bestimmten CORONA Varianten wie ein gefährlicher Booster wirken!“
    _________________________________________
    Da haben Sie den Prof. Ulrich wohl falsch interpretiert.
    Der Booster bezog sich auf das Immunsystem, das dadurch sozusagen noch mal gestärkt werden würde – das war die Aussage Ulrichs!

  40. Wer sich jetzt mit das Merkel und der fröhlichen, lächelnden Lusche nicht gutstellt erhält keine Wiederaufbauhilfe. Das gilt besonders für kleine Kommunen. Die Landratsämter, diese Versager, die Hauptverantwortlichen, können in einer solchen Situation den Menschen das Leben zur Hölle machen.
    „Schnelle und unbürokratische Hilfe“ ist gefährlich. Da muß man Papiere ausfüllen bis daß der Finger blutet außer man betreibt eine Dönerbude. Dann geht es schneller und keiner wagt zu Fragen..

  41. .

    „Inshallah“-Ramalow ist der nicht seltene Politiker-Typus mit fast völliger Ahnungslosigkeit

    .

    auf fast allen Politikfeldern kombiniert mit skrupelloser Machtgeilheit.
    ________________________________________________________________________

    .

    Friedel
    .

  42. friedel_1830 18. Juli 2021 at 15:32
    .

    „Inshallah“-Ramalow ist der nicht seltene Politiker-Typus mit fast völliger Ahnungslosigkeit

    Ahnungslos ist er nicht. Er ist ein zynischer Taktiker und hat von M. gelernt/abgekupfert.
    Das ist die absolute Grundvoraussetzung um als Systempolitiker Karriere zu machen.

    .

  43. Kryosantheme 18. Juli 2021 at 15:12

    dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

    Schöner Fund. „Unsere“ Apparatschiks produzieren seit Jahrzehnten Tonnen von Papier zu jeder denkbaren und undenkbaren Naturkatastrophe. Motto „Schön, daß wir uns ausgelabert haben.“ Glücklicherweise trifft „uns“ statistisch keine Naturkatastrophe. Also weiterlabern und weiterblenden. Denn Blenden ist die Kernkompetenz der Politfunktionäre.

    Wenn die Naturkatstrophe dann da ist, verpissen sich alle mit fadenscheinigen Argumenten.

  44. Marie-Belen 18. Juli 2021 at 15:37
    OT

    Wir haben gerade drei Plakatspenden für die AfD getätigt!

    Das nützt doch nichts. Diese Plakate überleben keine 3 Stunden.
    Lieber das Geld an Verwandte – nicht an NGO’s !!! – spenden, welche von der Flut betroffen sind. Das haben wir so gemacht. Eine ältere Verwandte meiner Frau, deren Haus beschädigt wurde, sitzt im Zug nach Hamburg um im Gästezimmer zur Ruhe zu kommen.

  45. könnte man nicht den Laber-Schwatz-Salat unserer Politniks als Nahrungsergänzungsmittel nach Afrika exportieren?

  46. gonger 18. Juli 2021 at 15:50

    Unsere Plakate haben bislang noch alle überlebt! 🙂
    Die Standorte der Plakatwände sind recht gut ausgewählt.
    Für die Flutopfer wird auch noch gespendet. Das ist Ehrensache.

    Ich kann therapiebedingt zur Zeit nicht so viel körperlichen Einsatz leisten; da muß man dies auf andere Art und Weise tun.

  47. OT (Basisübung für angehende Profiler)

    „Mehrere Jugendliche haben nahe Gröbenzell einen Busfahrer angegriffen. Der 42-Jährige kam verletzt in ein Krankenhaus.

    Offensichtlich vergaß eine 17-Jährige, den Halteknopf an ihrer Wunschhaltestelle zu drücken, weshalb der Bus weiter fuhr und auch auf Bitten der Jugendlichen nicht mitten auf der Strecke anhielt, um sie aussteigen zu lassen. Das Mädchen verständigte über Handy ihre Freunde. Diese stoppten den Bus laut Polizei auf Höhe des Zillerhofs und griffen den Busfahrer an. „Nach Aussagen des 17 jährigen Mädchens soll der Busfahrer diese, nach ihrer Bitte anzuhalten, ins Gesicht geschlagen haben. …“

    https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/groebenzell-ort28765/groebenzell-busfahrer-angegriffen-jugendliche-maedchen-haltestelle-verletzt-polizei-90868069.html

  48. Iran steuert Moscheeverein in Hamburg

    16.07.2021

    Verfassungsschutz: „Islamisches Zentrum Hamburg“ ist Außenposten des Mullah-Regimes

    Der Verdacht wird stärker. Nach Erkenntnissen von Hamburgs Verfassungsschutz wird das IZH vom Büro des iranischen Revolutionsführers Khamenei dirigiert.

    Das Islamische Zentrum Hamburg (IZH), das an der Außenalster die markant blaue Imam-Ali-Moschee betreibt, gibt sich nach außen friedlich, eigenständig und ist angeblich nur an Religion interessiert. Das glaubt der Verfassungsschutz der Hansestadt schon lange nicht, jetzt gibt es offenbar neue Belege für die Abhängigkeit des IZH vom islamistischen Regime in Iran. Das IZH sei ein „weisungsgebundener Außenposten des Teheraner Regimes“, schreibt das Landesamt in einer Mitteilung vom Freitag.

    Demnach liegen dem Verfassungsschutz offizielle Schreiben aus dem Iran vor, die an den Leiter des IZH, Muhammad Mofatteh, gerichtet sind. In den Dokumenten werde er als „geehrter Vertreter des Obersten Führers“ angesprochen. Oberster Führer des Iran ist Ayatollah Ali Khamenei.

    Aus den Schreiben ergebe sich, dass Mofatteh direkt an das „Büro des Revolutionsführers“ angebunden ist, heißt es. Der Verfassungsschutz hält dem IZH zudem vor, es unterstütze Strukturen der mit dem Iran liierten, libanesisch-schiitischen Terrororganisation Hisbollah. Sie hat schwere Anschläge verübt und unterstützt mit Kämpfern den syrischen Diktator Baschar al Assad.
    Foto belastet Vizechef des IZH

    *https://www.tagesspiegel.de/politik/gemischte-bilanz-nach-schlag-gegen-hisbollah-libanesische-terrororganisation-in-deutschland-nur-schwer-zu-packen/27200636.html

    Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte im April 2020 der Hisbollah die Betätigung in Deutschland verboten. Im Mai 2021 folgte das Verbot von drei Spendensammelvereinen der Hisbollah, einer nannte sich „Menschen für Menschen e.V.“ Der Verfassungsschutz stellte im Internet ein Foto sicher, auf dem der Vizechef des IZH, Seyed Mousavifar, 2019 bei einer Veranstaltung als Redner an einem Pult steht, das mit der Fahne von „Menschen für Menschen“ geschmückt ist.

    [Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

    Außerdem befanden sich nach Erkenntnissen des Nachrichtendienstes auf dem Facebook-Profil von Mousavifar in den vergangenen Jahren Beiträge, „in denen er der Hisbollah huldigt und sie als eine der legitimen Vertreterinnen des schiitischen Islam im Kampf gegen den Westen benennt“. In weiteren Postings werden offenbar die iranischen Revolutionsgarden gefeiert, das ist die Ayatollah Khamenei unterstehende Elitetruppe des Regimes.

    er Verfassungsschutz kreidet dem IZH auch an, es gebe weiterhin gemeinsam mit dem islamistischen Verlag „Eslamica“ das vom iranischen Revolutionsführer Ruhollah Khomeini stammende Buch „Der Islamische Staat“ heraus. Der Titel hat nichts mit der gleichnamigen Terrormiliz zu tun, der Inhalt des Buches ist allerdings auch mit der demokratischen Grundordnung nicht zu vereinbaren. Khomeini, der 1979 nach der Flucht von Schah Mohammad Reza Pahlevi die Macht im Iran übernahm, befürwortet die Hinrichtung von Homosexuellen sowie die Steinigung von Frauen und Männern bei Ehebruch. Im Buch wird zudem Israel als „Krebsgeschwür“ bezeichnet, das vernichtet werden müsse. Vom IZH war auf Anfrage keine Stellungnahme zu bekommen.

    *https://www.tagesspiegel.de/politik/iran-steuert-moscheeverein-in-hamburg-verfassungsschutz-islamisches-zentrum-hamburg-ist-aussenposten-des-mullah-regimes/27428308.html

  49. Der Hammer war nicht das Ausmaß der Flutkatastrophe. Dagegen ist man immer machtlos. Aber Hammer ist wie viele Menschen im ehemaligen Deutschland umgekommen sind. Das müßte in der Tat von der AfD thematisiert werden. Aber ich denke die Bevölkerung würde der AfD nicht dafür danken.

  50. .

    An: gonger 18. Juli 2021 at 15:36 h

    .

    ( friedel_1830 18. Juli 2021 at 15:32
    .

    „Inshallah“-Ramalow ist der nicht seltene Politiker-Typus mit fast völliger Ahnungslosigkeit

    Ahnungslos ist er nicht. Er ist ein zynischer Taktiker und hat von M. gelernt/abgekupfert.
    Das ist die absolute Grundvoraussetzung um als Systempolitiker Karriere zu machen.)

    _____________________________

    Eine Ergänzung von Ihnen und Korrektur, die ich gerne annehme. Friedel

    .

  51. Aktennotiz:

    In all den Videos aus dem Katastrophengebiet sieht man fast nur Männer im Einsatz. So ganz normale Standard-Männer.

    Dazu auch ein paar Frauen. Die sehen aber auch normal aus. So das, was man als „Cis“ beschimpft.

    Leute, die von außerhalb kommen um freiwillig zu helfen.

    Landwirte, die ihre Traktoren, ihre Maschinen schnappen, und losfahren, um zu helfen.

    Von dem ganzen Gender-, Lesben-, Transen- und sonstwas-Zoo der anderen 7000 Geschlechter, der sonst immer auf die „toxische Maskulinität“ und „sexistische Kackscheiße“ schimpft, sieht man da gar nichts.

    Wenn man sich das anschaut, dann sind das praktisch nur die Gruppen, die da helfen, die man bisher als toxische Männerbünde beschimpft hat. Feuerwehr. THW. Oder einfach irgendwelche Leute, die da so herkömmlich wohnen, und für die sich Frage erst gar nicht stellt, ob man hilft, sondern es einfach selbstverständlich ist.

    Von dem ganzen marxistischen Gesellschaftsumbaugesindel sieht man da einfach nichts.

    Antifa?

    Nichts. Jetzt hätten sie mal die perfekte Gelegenheit, „braunen Dreck“ wegzuräumen, wie noch nie, aber da hört man gar nichts.

    https://www.danisch.de/blog/2021/07/18/toxische-maskulinitaet/

  52. @ INGRES 18. Juli 2021 at 16:19

    Der Hammer war nicht das Ausmaß der Flutkatastrophe. Dagegen ist man immer machtlos. Aber Hammer ist wie viele Menschen im ehemaligen Deutschland umgekommen sind.
    ****
    Allerdings, das wirkt so surreal wie mittlerweile das Straßenbild in fast jedem Dorf, wo auf den Bolz- und Spielplätzen Neger herumlungern.

    Der zweite Hammer ist allerdings der Katastrophentourismus der Politiker und die theatralische Beschwörung des Klimawandels als Ursache.

  53. Babieca 18. Juli 2021 at 13:15
    Gerade robotert sich die (inzwischen aus allen Nähten platzende) Zonenwachtel und zertifizierte Hängelefze durch das Ahrdorf Schuld.

    Grausam. Es fehlen nur noch Kinder, die mit Blumensträußchen angerannt kommen.

    Heil !

  54. .

    Unser politisches Personal ist gesellschaftliche Negativ-Auslese

    .

    = „Adverse Selektion“
    ___________________________

    .

    1.) Solange sich das nicht ändert und die Besten in die Wirtschaft gehen, ist Deutschland nicht zu retten.

    2.) Master-Frage: Wie gelingt es, die Besten in die Parlamente zu bringen ?

    3.) Noch viel größeres Problem: Linkslastige Nachrichten-Fälscher von ARD-ZDF-Print, die mittlerweile zu Pressestellen unserer sozialistischen Regierung verkommen sind.

    4.) Bei einem ausgewogenem Journalismus wäre Merkel schon vor 10 Jahren weg vom Fenster (Beginn der Euro-Krise, Griechenland)

    .
    Friedel
    .

    .

  55. Der Mensch ist überfordert, das sehe ich jeden Tag.

    Die Seifenblase von einer neuen Weltordnung wird platzen.

  56. Mittlerweile wird jede Wetteränderung von der durchgeknallten Klimasekte als „Folge des Klimawandels“ interpretiert.

    https://www.tag24.de/nachrichten/klima/klimawandel/interview-mit-leipziger-klimaforscher-hat-das-unwetter-mit-dem-klimawandel-zu-tun-2048015

    In dem Artikel fabuliert so ein „Klimaforscher“, dass die Erhöhung der Erdtemperatur um nur 1 Grad eine Mehrsättigung der Luft mit Wasser von 3-4% bedeuten würde. Da stellt sich mir doch gleich die Frage, warum hatt es die letzten 3 Dürresommer dann nicht ausgiebig geregnet?

    Egal, diese Klimaspinner verarschen uns. Wir haben ganz normales Wetter. Mal ist es warm, mal kalt, es regnet auch mal und dann ist es wieder trocken. Das ist einfach nur Wetter. Kein Verzicht auf Fleisch und keine CO2-Steuer hätte dazu geführt, dass in NRW+RLP die Niederschläge ausbleiben und die Flüsse dadurch nicht ansteigen.

    Deutschland ist in 16 Jahren Merkeldiktatur einfach nur so runtergekommen und verlottert, dass nicht mal mehr eine minimale Gefahrenvorsorge vorhanden ist. In den Flutgebieten ging keine Sirene, der fettgemästete GEZ-Staatsrundfunk alarmierte nicht, das Mobilfunknetz brach zusammen … dafür haufenweise in solchen Situationen überflüssige Politparasiten mit Betroffenheitsmiene und Phrasendrescherei auf Wahlkampftour! Pfui! Schämt euch was! Verschwindet, ihr grünen Spinner!

    Grün ist keine Farbe, sondern eine Krankheit!

  57. bobbycar 18. Juli 2021 at 16:40
    Der Mensch ist überfordert, das sehe ich jeden Tag.

    Die Seifenblase von einer neuen Weltordnung wird platzen.

    Das bleibt abzuwarten.
    Wir stehen erst am Anfang.

  58. Paul Panther 18. Juli 2021 at 16:31

    Allerdings, das wirkt so surreal wie mittlerweile das Straßenbild in fast jedem Dorf, wo auf den Bolz- und Spielplätzen Neger herumlungern.

    Der zweite Hammer ist allerdings der Katastrophentourismus der Politiker und die theatralische Beschwörung des Klimawandels als Ursache.

    Dass letzteres kommt, war klar wie Kloßbrühe.
    Bums-Luisa hat bereits damit angefangen.
    Laschet und Scholz versprechen großzügige Hilfen, die es nie geben wird und die Grünen werden Klimasteuern und -abgaben erheben, bei denen den Arbeitenden Hören und Sehen vergehen wird.

  59. Liebe Flutopfer, ihr bekommt vom Staat keine Hilfsgelder geschenkt, sondern sie geben euch „großzügig“ nur einen Teil des euch geraubten Steuergeldes und Sparvermögens zurück, damit ihr nicht verreckt und für diese Politparasiten & Amtskriminellen zeitnah weiter Steuern zahlen könnt. Die schlachten doch nicht die Kuh, die sie auch weiterhin ordentlich melken wollen.

  60. gonger
    18. Juli 2021 at 15:36

    „Ahnungslos ist er nicht. Er ist ein zynischer Taktiker und hat von M. gelernt/abgekupfert.“

    Er ist nach eigenen Angaben Legastheniker und hat Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben und längere zusammenhängende Texte zu verstehen.

    Dafür ist der wahnsinnig stolz, dass er ein paar hundert Mal „Äh“ auf Twitter senden konnte. Sowas machen nicht mal Kinder, sowas machen nur Idioten!

  61. Europa hat nun in einem Bereich das gleiche Niveau wie China erreicht.

    Endlich haben wir auch unseren 30-Jahres Plan.

    China: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.19-parteitag-china-stellt-visionaeren-30-jahres-plan-vor.e52ed335-ff26-4be8-bd26-735b7701cc36.html

    Europa: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/die-offene-frage-des-30-jahres-plans-17437259.html

    Wer wird seinen 30-Jahresplan wohl nicht schaffen?

    Die FAZ sieht den europäischen Plan sehr skeptisch – mehr schreiben sie nicht, denn man will ja noch Anzeigen von Ministerien und Behörden bekommen.

  62. Die Medien arbeiten viel zu häufig mit dem linksbunten Schweinsgesindel zusammen und verarschen somit das Volk! 🙁

  63. ThomasEausF 18. Juli 2021 at 17:17
    Wer wird seinen 30-Jahresplan wohl nicht schaffen?

    Das steht sowas von in den Sternen…
    Ich jedenfalls werde alles tun, um in 30 Jahren noch wach zu sein 🙂

  64. bobbycar 18. Juli 2021 at 17:15

    Fühle mich mittendrin, statt nur dabei.

    Ich ebenso.
    In der Tat erleben wir nach 1990 (damals war die Ära des Kalten Krieges vorbei) den Übergang in ein neues Zeitalter – wie immer das dann heißen wird? Ich jedenfalls weiß es nicht.
    Spannend (oder bedrohlich) ist es auf jeden Fall.

  65. 1. Der deutsche Katastrophenwarndienst (wozu gibt es den doch gleich samt seinem Millionen-Giga-Bundesamt) hat versagt. https://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node.html
    Was soll da übrigens das dumme infantile Scrabble-Logo mit umgefallenen Würfeln zu „Change“ bei deren Internetauftritt? Change zum Schlechteren? Das ist nur noch peinlich!

    2. Der Bürger ist schuld.

    3. Was macht dieses Milliardengrab im Haushalt doch noch gleich? Von dem keiner was wußte? Nochmal, weil es so peinlich ist:

    *https://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node.html
    *https://www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/warnung-vorsorge_node.html
    *https://www.bbk.bund.de/DE/Infothek/infothek_node.html

    Von Waldbrand bis Hochwasser, von Stromausfall bis Dürre: Deutschland verfügt grundsätzlich über gut funktionierende zivile Strukturen zum Schutz seiner Bevölkerung. Dies gilt sowohl bei alltäglichen Schadensereignissen als auch in Situationen, die größere Bevölkerungsteile und ihre Lebensgrundlagen sowie die Funktionsfähigkeit Kritischer Infrastrukturen gefährden.

    Hahahahahaha!

    *https://www.bbk.bund.de/DE/Themen/Risikomanagement/risikomanagement_node.html

    „Das „Bundesamt für Katastrophenschutz“ gehört zum Beritt des Bundesinnenministeriums. Also Seehofer. So eine Giga-Behörde, zu der auch der deutsche Sport von Fussi bis Reiten gehört. Und was machen die? Was macht der Minister? Ist überfordert und taucht ab.

    Vollvergaser!

    Übrigens – zu Katastrophenschutz bis Sport und Polizei: Das deutsche Innenministerium bekommt laut Haushalt 2010 15 Milliarden. Der verdeckte Haushalt ist nicht ausgewiesen. Und wofür geht die Mega-Kohle drauf? Für Apparatschik-Stellen!

    https://www.bmi.bund.de/DE/ministerium/das-bmi/haushalt/haushalt-node.html

  66. Babieca
    18. Juli 2021 at 17:31

    „Was macht der Minister? Ist überfordert und taucht ab.“

    Seehofer weiß genau, dass er wieder den Flur vor Frau Dr Merkels Büro sauber lecken darf, wenn er irgendetwas falsch macht. Also macht er besser gar nichts

  67. @bobbycar 18. Juli 2021 at 16:40
    Der Mensch ist überfordert, das sehe ich jeden Tag.
    ****
    Das scheint durch alle Schichten und Branchen zu gehen, egal ob Arzt, Supermarktverkäuferin, Geschäftsführer, Bauarbeiter, Wissenschaftler, Paketzusteller… Die Leute drehen am Rad.

    Auch wenn es hier schon oft gesagt wurde, aber entspannt leben können hier nur die Gäste, die Neger und Orientalen, dazu vielleicht noch ein paar privilegierte Klimakinder und irgendwelche exotischen Randgruppen wie Transgender. Kriminelle in mafiösen Strukturen aller Art sind vermutlich auch noch recht zufrieden hier.

  68. Welchen Politiker in diesem Land interessiert denn noch Recht und Gesetz? Die Kartellparteien mit Sicherheit nicht. Gesetze werden nach Lust und Laune gebrochen, es zählt nur linksgrün verseuchte Haltung und Ideologie. Solange man vom Verfassungsgericht keine auf die Mütze bekommt, ist doch alles in Ordnung. Und dass das nicht passiert, dafür sorgt die Kandesbunzlerin mit einer Einladung zum Abendessen. Mein Gott sind deutsche Richter billig! Da kostet sogar eine Dame vom Escort-Service mehr!

  69. @ Marie-Belen 18. Juli 2021 at 17:55
    Man muss sich endlich an die Neudeutschen gewöhnen. In dreißig Jahren gibt es keine anderen mehr. In der Werbung ist der Anteil der Neger schon bei locker dreißig Prozent.

  70. Ich wollte 1000€ spenden habe mich als AFD-Wähler und Nicht-Geimpfter geoutet. Danach wollte keiner mehr mein Geld.
    Ich bin Happy!

  71. ghazawat 18. Juli 2021 at 17:38
    Babieca
    18. Juli 2021 at 17:31

    „Was macht der Minister? Ist überfordert und taucht ab.“

    Seehofer weiß genau, dass er wieder den Flur vor Frau Dr Merkels Büro sauber lecken darf, wenn er irgendetwas falsch macht. Also macht er besser gar nichts
    _______________________________
    Ach was der sitzt im Keller und spielt mit seiner Eisenbahn.

  72. @ eule54 18. Juli 2021 at 11:35
    Was? Nur 25% der Asylforderer wollen nach Germanisten. Wo bekommt man in der EU denn den A…llerwertesten so ausgiebig gepampert wie in Deusenlan? Unbegreiflich!

  73. Die Politiker, die sich ein Volk als ihre Vertreter gewählt hat, spiegeln deutlich den geistigen Zustand eines Volkes bzw. des Wählers wider. Man braucht sich nur die Figuren anschauen, die der Deutsche Michel gewählt hat. Da kann man nur sagen „wie der Herr so’s Gscherr“
    Und die Gewählten machen was sie wollen, denn sie wissen ja genau, sie werden immer wieder gewählt bzw. ihre Partei.
    Wenn ihnen bei den Schwarzen etwas nicht passt, gehen bzw. wählen sie die Grünen oder die Roten, jetzt verstärkt auch wieder die Gelben. Wenn ihnen bei den Roten etwas nicht gefällt, gehen sie zu den Grünen oder zu den Schwarzen oder Linken usw. und so dreht es sich immer im Kreis und dabei merken sie gar nicht, dass sich dadurch politisch überhaupt nichts ändert, weil es ein Einheitsbrei in den Parteien ist.
    Und bloß nicht AfD wählen, weil das sind alles Rassisten und Nazis, die wird es in ein paar Jahren so wie so nicht mehr geben, wie das Wahrheitsfernsehen der GEZ den Zuschauerköpfen einbläut, und sie glauben das alles. Man sieht, wie leicht sich die große Masse der Deutschen manipulieren lässt.

  74. @friedel_1830 18. Juli 2021 at 15:26
    Einfach bei der AFD nachfragen. (Curio, Spaniel u.s.w )

  75. @Friedel 15:26h

    Zur Masterfrage: Indem man jedes politische Mandat auf 2 Wahlperioden oder maximal 10 Jahre begrenzt.

    Masterfrage 2a : Wie schafft man es, Personen ohne jeglichen schulischen oder beruflichen Abschluss von den Parlamenten fernzuhalten?

  76. Bernhardiner
    18. Juli 2021 at 20:17

    „Masterfrage 2a : Wie schafft man es, Personen ohne jeglichen schulischen oder beruflichen Abschluss von den Parlamenten fernzuhalten?“

    Es ist geradezu das Wesen der Inklusion, Behinderten und auch geistig Behinderten zu höchsten politischen Ämtern zu verhelfen.

    Jeder frühere Sonderschüler, der es zum Ministerpräsidenten gebracht hat, ist ein lebendes Beispiel für unsere funktionierende Inklusion.

  77. @Bernhardiner 18. Juli 2021 at 20:17

    Wer Abgeordneter werden will, muß einen Beruf (abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium) und mindestens 5 Jahre Berufspraxis nachweisen.

  78. @Bernhardiner 18. Juli 2021 at 20:17

    „@Friedel 15:26h

    Zur Masterfrage: Indem man jedes politische Mandat auf 2 Wahlperioden oder maximal 10 Jahre begrenzt.

    Masterfrage 2a : Wie schafft man es, Personen ohne jeglichen schulischen oder beruflichen Abschluss von den Parlamenten fernzuhalten?“
    99,6% haben Abitur nur 0,4% Die Mittlerereife. Ist das so ein Prob?

  79. Hurra,
    Thüringen ist wieder eine Monarchie von Merkels Gnaden.
    Fürst Bodo der I. , man wird Ihn wohl nie wieder los, diesen Versager, darf man erfahren wer der Erbprinz, die Erbprinzessin ist? Nun braucht er nicht mehr um die Macht zu weinen.
    So ein Schmierentheater ist nur noch zum Fremd -schämen. Hat er doch erst kürzlich 50 Millionen Thüringer Steuergelder bei der Pleitebank „Greensill-Bank“ versenkt. Das nenne ich mal einen guten Landesfürsten. Er wäre auch sicher wiedergewählt worden.

  80. @Haremhab 20:36h

    Dann ist Bayern wohl die Ausnahme?

    „Wenn man Abgeordneter des Bayerischen Landtages werden möchte, muss man dafür
    zu nächst keine speziellen Qualifikationen vorweisen (z. B. einen bestimmten Schulabschluss).
    Grundsätzlich kann sich jeder bayerische Staatsbürger ab Vollendung des
    18. Lebensjahres zum Abgeordneten wählen lassen.“

  81. Bodo bleibt im Amt bis wieder „falten“ als Wahlverfahren angesagt ist!
    Derweil lügt uns die „Abrissbirne aus der Uckermark“ mit Klimawandelunsinn die Hucke voll !
    Extremwetterereignisse, wie dieser sintflutartige Regen, sind Folgen großer Temperaturunterschiede an den Fronten der Luftmassen und von Vb Blockadelagen, wenn ein Tief mit feuchtwarmer Meeresluft aus Südwest auf Kaltluft aus Nord(west oder ost) trifft, über Deutschland rotiert und nicht nach Osten abziehen kann.
    Auffällig ist, dass in diesem Jahr die Zentralarktis (Nördlich 80° NB, die sich ja angeblich am schnellsten erwärmen soll) kälter ist als im langjährigen Mittel! Dazu hört man von der CO2-Kassierer-Sekte natürlich nichts, weil es an der geringen Sonnenaktivität liegt!

  82. @ Irminsul 18. Juli 2021 at 15:15
    „nuernberg-eigene-badetage-fuer-trans-und-inter-menschen-klappt-der-test…“

    ein eigener tag fuer schwucken muss nicht:
    ich wuerde die genetischen und ideologischen sonderfaelle basisdemokratisch
    zusammen abfertigen, also zb schwucken zu den moselm*innen reinstecken.

  83. .

    An: wildcard
    An: Bernhardiner
    An: ich2
    __________________________

    Alles gelesen, danke für ihre Antworten an mich. Friedel

    .

  84. Kurt Westergaard, der heldenhafte dänische Journalist der mit seinen Mohammedkarikaturen Furore machte, ist tot!

  85. Haremhab 18. Juli 2021 at 20:36

    Wer Abgeordneter werden will, muß einen Beruf (abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium) und mindestens 5 Jahre Berufspraxis nachweisen.

    Was gibt’s da so für schöne Berufe? Sozialarbeiter, Kämpfer gegen rechts, Genderprofessorin… Die Berufspraxis wäre da kein Problem.

  86. Erste Grundvoraussetzung für Politiker ist ein sittlich einwandfreies Leben. So war es früher jedenfalls.

    Das sind wir schonmal die Spahns und die Becks los.

  87. Leopard 19. Juli 2021 at 06:17
    Erste Grundvoraussetzung für Politiker ist ein sittlich einwandfreies Leben. So war es früher jedenfalls.
    +++
    kiffende und koksende Politiker*innen haben dasselbe Problem, wie die berüchtigten Junkies in den Straßen amerikanischer Städte:
    Für ihren nächsten Schuß machen die wirklich alles, auch Mord.

    Ein ausgebildeter Drogenhund würde in den Toiletten des Bundestages vor lauter Überforderung durchdrehen und jaulend davonlaufen.

    Der Bundestag besteht heute nur noch, bis auf löbliche Ausnahmen seitens der AfD, aus Geschwätz-Tussen, Laber-Onkels und Kindergartenkreischern, welche völlig unfähig sind, ein Problem auch nur ansatzweise verstehen zu können. Alle hochbezahlt!
    Die Aufzählung derer erspare ich mir, da diese seitenlange Liste kein vernünftiger Mensch läse.

    finis germaniae, finis europae

  88. Der Putsch in Thüringen hat doch schon mit Merkels Einmischung in die Wahl des Ministerpräsidenten begonnen. Nun versucht der Ramelow seine Macht für die Linken zu retten.

  89. Soll ich nun schreiben ich wundere mich nur noch …oder,
    ich wundere mich in diesem Schurkenstaat über gar nichts
    mehr. ?
    Bis jetzt gab ich immer über den Vorfall in Thüringer Landtag
    der FDP und vor allem Lindner die Hauptschuld. In diesem Bericht
    scheint die CDU der größte Verbrecher zu sein.
    Eine „konstruktive Minderheitenregierung“ darf es in einer Demokratie
    gar nicht geben, weil so das Volk willkürlich ausgehebelt werden kann !
    Was in den Schurkenköpfen Demokratie sein soll, ist in Wirklichkeit
    purer Machterhalt und Faschismus !
    Ich muss aber immer wieder auf die Wählerschaft in Thüringen zurückkommen,
    unschuldig ist der Wähler in diesem Landesteil leider nicht.
    Ausgerechnet im BL Höckes ein so großer Stimmenanteil der kommunistischen
    Verbrecher, … die Dummheit dieser Wählerschaft schreit gegen den Himmel !
    Wozu unsere sogenannten demokratischen Parteien fähig sind bezeugen sie
    mit den Morden an das eigene Volk und der Idioten-Michel gibt ihnen durch seine
    Wahl auch noch recht. Er kann nicht einmal mehr so weit denken, dass er die
    Mörder seiner Kinder wählt.
    Der größte Lump im Staat ist die Partei, die uns schon 2 -3 Generationen führt,
    nur ihnen haben wir die Zersetzung und das Unrecht in unserem Land zu verdanken.

  90. Wenn deutsche im Keller ersaufen ist das nicht so schlimm. Hauptsache das Rettungsschiff kreuzt 500m vor der Küste Libyens.

  91. Dortmunder Buerger 18. Juli 2021 at 11:57
    ,,Die AfD Thüringen unter Höcke liegt derzeit in den Umfragen auf Platz zwei, bei manchen Instituten sogar auf Platz eins. DAS ist der Grund, warum das Altparteiengesindel Neuwahlen fürchtet.“
    So ist es! 🙂

  92. Hat hier einer auch nur eine Sekunde lang geglaubt das es zu Neuwahlen kommen würde?

    Ich bitte Euch!

    Grüße
    Peter

  93. Peter Blum 19. Juli 2021 at 12:26
    Hat hier einer auch nur eine Sekunde lang geglaubt das es zu Neuwahlen kommen würde?

    Ich bitte Euch!
    +++
    Neuwahlen? Das wäre doch pfui. Da müßte doch das Genie Henning-Welsow glatt mal wieder einen Blumenstrauß zu Boden donnern.

    Falls dann doch alles schief ginge, würde Merkelowa mit einem Telefonat aus Niger, Tschad, Burkina Faso alles wieder rückgängig machen.

    So etwas, wie damals in Thüringen (Rammeldoof, Anruf aus SA) hat es bisher in keiner westlichen Pseudo-Demokratie gegeben.

  94. rasch65 19. Juli 2021 at 09:14

    Eine „konstruktive Minderheitenregierung“ darf es in einer Demokratie
    gar nicht geben

    Nicht ganz.

    Was es in einer Demokratie nicht geben darf, sind Koalitionen, also Absprachen, wie im Parlament abzustimmen ist.
    Möglich wird das in einem Parlament, das nur aus wenigen Parteiblöcken besteht. Besteht das Parlament aus vielen kleinen Parteien, geht das nur schwer.

    Eine Regierung muß keine Mehrheit im Parlament haben. Die Regierung ist Exekutive. Sie muß also nur aus rechtschaffenen und kompetenten Leuten bestehen, die sich an Recht und Gesetz halten.

    Ein Automatismus, mit dem das Parlament die Gesetzesvorschläge der Regierung abnickt, ist demokratiewidrig.

  95. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Juli 2021 at 13:31
    Das die Menschen zur Impfung von diesen „feinen“ Herren gedrängt werden ist doch klar! Die Geimpften werden mit hoher Wahrscheinlichkeit ein wesentlich kürzeres Leben haben. Dadurch machen sie für andere Platz. Ein Schelm wer da an die vielen „netten“ Wünstlinge denkt.

Comments are closed.