Ein Berliner Containerdorf im Osten der Stadt (Altglienicke) wird für die Ankunft erster Asylbewerber aus Afghanistan vorbereitet. Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten hatte die Anwohner am 21. August in einem formlosen Schreiben darüber informiert, dass eine frühere Flüchtlingsunterkunft im Quittenweg für 300 Afghanen reaktiviert wird. Frank Scholtysek von der AfD, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, war mit einem Kamerateam vor Ort und hat die Vorbereitungen für die Ankunft der „Fachkräfte“ unter die Lupe genommen. Die unbekannten Männer werden laut Auskunft der Anwohner nachts in Bussen herangeschafft. Dass bereits islamische Terroristen wie der 31-jährige Iraker Sarmad A., der vor fast genau einem Jahr auf der A100 absichtlich Motorradfahrer gerammt hatte (PI-NEWS berichtete), in diesem Camp lebten, interessiert den Senat nicht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

62 KOMMENTARE

  1. heute schon gekotzt?

    „BERLIN. Ein Bündnis aus Flüchtlings- und Nichtregierungsorganisationen unter der Leitung des Grünen-Politikers Erik Marquardt hat begonnen, spendenfinanzierte Evakuierungsflüge für Afghanen zu organisieren. „Wir haben einen Flieger gechartert, mit dem wir nach Kabul fliegen werden. Die Formalia sind geklärt, jetzt geht es um die Umsetzung“, heißt es auf der Homepage der Initiative „Luftbrücke Kabul“.

    Das Bündnis, zu dem unter anderem der Flüchtlingsrat Hamburg, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA), Seebrücke und „Omas gegen Rechts“ gehören, stellte eine Reihe von Forderungen an die Bundesregierung. “

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/buendnis-unter-gruenen-fuehrung-organisiert-charterfluege-fuer-afghanen/

  2. „Das Bündnis, zu dem unter anderem der Flüchtlingsrat Hamburg, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA), Seebrücke und „Omas gegen Rechts“ gehören, stellte eine Reihe von Forderungen an die Bundesregierung. “

    und da soll mir noch einer sagen, die sind nicht bekloppt.

  3. Das Asyldorf wird sich mit den Afghanen begnügen müssen, die schon „gerettet“ sind. Denn jetzt kommt keiner mehr da raus!

    Wer nach Afghanistan reist, weiß vorher worauf er sich einlässt und
    muss jetzt nicht jammern und Helfer in unnötige Gefahr bringen!

    Diese Aufrufe zu waghalsigen Rettungsaktionen schürt nur wieder kriegerische Handlungen.
    Diese Leute sollen dort bleiben!
    Es war immerhin ihr WAHLLAND. Es hat sie ja keiner gezwungen, dort hinzufahren.

  4. das schlimme ist, es sind die eigenen leute die einen verraten und in den rücken fallen, unglaublich.

  5. …Die unbekannten Männer ….
    ——
    Ich dachte wir retten mal wieder Frauen und Kinder…?
    Aber unbekannt müssen die Männer ja nicht bleiben, es gibt bestimmt schon viele kleine Refugees welcome-Weibchen, die Spalier stehen und wahnsinnig gerne einen netten Afghanen kennenlernen wollen.
    Das war doch auch mal so ein Politiker-Spasten Vorschlag. Die tollen Kerle erst mal kennenlernen , dann hat man auch keine Angst mehr vor ihnen…

  6. aenderung
    25. August 2021 at 13:49
    heute schon gekotzt?
    —/
    Ja, heute morgen schon.
    Ich kotze täglich, auch mehrmals !

  7. „omas gegen rechts“

    hoffentlich kommen die netten afghanen mal bei den lieben omas vorbei, auf ein Kaffeekränzchen.

  8. Habe die Ohren auf, lass im Hintergrund die Pönixdebatte im TV laufen, was für ein schäbiges Theater
    die Regierungsparteien aufführen, ist eine internationale Schande, gerade spricht der Oberotzlöffel Röttgen
    Ausgerchnet der schon wieder, den müsste man das Mikrophon abstellen

  9. …stimmt alle Taliban Ortskräfte nach Berlin zu den Clan Chefs # sind die Alis unter sich # wir bauen dann die Mauer um ganz Berlin auf # da kann sich der Geisel austun……

  10. Röttgen D/ muß sein Gewicht in der Auslandspolitik mehr einsetzen! Wie viel KG?
    in letzter Zeit waren wohl nur noch einige Gramm!!

  11. Die Adresse sollte man sich Merken da gibt es ab sofort :
    Handel und Wandel, kleine Afghanen Mädchen alles Verhandlungssache…
    Immerhin bracht der Clan Chef Startkapital…..

  12. Nur zwei?

    O-Ton Belit Onay: „Wir haben Platz!“

    .
    „Region Hannover nimmt zwei unbegleitete Minderjährige aus Afghanistan auf

    Sie sind ohne ihre Familien vor den Taliban geflohen: Ein elfjähriger Junge und ein 16-jähriges Mädchen sind mit der ersten Bundeswehrmaschine nach Hannover gekommen. Das Jugendamt hat die beiden Kinder in der Region Hannover untergebracht – nun beginnt die Suche nach Familienangehörigen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Afghanistan-Luftbruecke-Region-Hannover-nimmt-zwei-unbegleitete-Minderjaehrige-Fluechtlinge-aus-Bundeswehr-Rettungsflug-auf

  13. Seenotretter holen Afghanen mit eigenen Charterflügen nach Deutschland
    Eine Initiative aus dem Umfeld von Aktivisten der Seenotrettung unter Leitung des Grünen-Politikers Erik Marquardt will Afghanen mit eigenen Charterflügen nach Deutschland holen. Ein erster Evakuierungsflug werde konkret vorbereitet. „Wir wollen so oft wie möglich nach Kabul fliegen.“ Weiterlesen auf welt.de

    Ich hoffe die Taliban können nun mal zeigen was sie gelernt haben.
    Flughafen dicht machen, Jetzt!

  14. 15-jähriges Mädchen von drei Afghanen missbraucht
    Linz, Österreich. Das Mädchen – es stammt aus äußerst schwierigen Familienverhältnissen – soll mit einem jungen Afghanen in dessen Gemeinschaftsunterkunft in Linz mitgekommen sein. In der Wohnung soll sie unter Drogen von drei Afghanen missbraucht worden sein. Alle befinden sich noch auf freiem Fuß.

  15. „Mehr Zuwanderung wagen!“
    CDU/SPD/SED/FDP/Grüne Kinderschänder*innen

    heute:

    https://www.hna.de/kassel/sprung-aus-haus-nach-axtattacke-90940658.html

    Kassel – Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake gab es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern, die nach bisherigen Erkenntnissen miteinander bekannt sind. Dabei soll eine fünfköpfige Gruppe mit einer Axt auf die beiden Opfer zugegangen sein, die sich daraufhin in ein leer stehendes Apartment und dann mit einem Sprung aus dem zweiten Stock in Sicherheit flüchteten.

    Durch zahlreiche Polizeistreifen konnten fünf Tatverdächtige in dem Haus festgenommen und auch die Axt aufgefunden werden. Bei den wohnsitzlosen Festgenommenen im Alter von 16, 17, 26 und 31 Jahren mit tunesischer und marokkanischer Staatsangehörigkeit bestehe der Verdacht des illegalen Aufenthalts beziehungsweise der illegalen Einreise,

  16. Wer im Ausland Ard und ZDF guckt, wird nur noch mit Halbwahrheiten konfrontiert, Fakt ist, was man beim ZDF nicht hörte, die Hälfte der radikalen Taliban hielten sich in Pakistan auf, und brauchten nur abzuwarten, Sie waren schon immer da, eben aber hinter 2.700 Km-Langen Grenze
    ORF 3 20 Jahre Afghanistankrieg
    https://tvthek.orf.at/profile/zeit-geschichte/13606695/zeit-geschichte-Afghanistan-Die-Wurzeln-eines-
    Ich habe letzte Woche das Orginal auf TV in Südtirol gesehen, über eine VPN ist es auch möglich die Sendung aus der Mediathek
    zu sehen. Fakt ist, es its schon wieder ein politisch Uncorrecter Unterschied zu den ZDF-Reportagen
    zu sehen, will man die Merkelregierung schützen?

  17. Dienstag, 19. September 2000
    Weltmeister der Augenwischerei
    Wir kennen Euren inneren Zustand. Dafür haben wir einen Blick und die nötige Sensibilität. Und da wir Euch kennen, werden wir uns auf Euch nicht mehr verlassen. Wir gehen unseren Weg und der ist schmerzlich und voller Dornen, aber am Ende erfolgreich. Ihr könnt uns herabsetzen, beleidigen, demütigen oder verletzen, aber Ihr werdet uns nicht los. Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben. Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, dass bald ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein pakistanischer Arzt Eure Krankheiten heilt, ein Tamile im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet und ein Bulgare der Bill Gates Eurer New Economy wird. Nicht Ihr werdet die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir werden es tun – für Euch. Ihr seid bei diesem leidvollen Prozess lediglich Zaungäste, lästige Gaffer. Wir werden die deutsche Gesellschaft in Ost und West verändern.
    Wir Ausländer.
    Und was macht Ihr? Ihr organisiert Rockkonzerte gegen Rechts, die Staatssekretäre fahren in ihrer sinnlosen Beratung fort, die Minister zeigen wieder ihre tiefe Betroffenheit und die kahlköpfigen Neonazis dreschen weiter auf Andersartige, Andersdenkende und Andersaussehende ein.
    M.Walid Nakschbandi
    Walid Nakschbandi geb. 1968 in Kabul, Journalist und Medienmanager

    http://www.verteidigt-israel.de/MWalid%20Nakschbandi.htm

  18. https://www.civilpetition.de/kampagne/keine-aufnahme-afghanischer-fluechtlinge/startseite/aktion/460515Z55347/
    AN DIE BUNDESREGIERUNG
    Wir fordern Sie auf, sich mit aller Kraft dafür einzusetzen, daß afghanische Flüchtlinge nicht in Deutschland aufgenommen werden. Tragen Sie dafür Sorge, daß die Bestimmungen des Dublin-Abkommens eingehalten werden. Deutschland ist ausschließlich von sicheren Drittstaaten umgeben – keiner afghanischer Staatsbürger hat somit ein Anrecht auf Asyl in unserem Land. Die Kosten, die eine weitere Flüchtlingswelle mit sich bringt, können dem deutschen Steuerzahler nicht zugemutet werden. Erteilen Sie der Aufnahme afghanischer Flüchtlinge eine ganz klare Absage.

  19. Bei Umfragewerten um die 20% für die einstige Adenauerpartei der damaligen 40-50% ist den Hinterbänklernden der Merkeldiktatur das Hemd näher als der Rock:

    https://www.welt.de/vermischtes/live230889917/Corona-aktuell-Widerstand-in-der-Union-gegen-Verlaengerung-der-epidemischen-Lage.html

    Der Bundestag stimmt am Nachmittag über die erneute Verlängerung der epidemischen Lage wegen Corona ab. Die beiden Unionspolitiker Carsten Linnemann und Gitta Connemann lehnen diese ab.

  20. Ich schätze Frank Walter Steinmeier sehr. Ich verstehe es aber nicht, warum er den Talibans nicht zum Sieg wie 2018 dem Iran anlässlich des Jahrestages der islamischen Revolution gratulierte.

  21. Jahreszahlen zur Versorgung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA) in 2020 in der Stadt Köln

    Das Amt für Kinder, Jugend und Familie ist auch in 2020 seiner Verpflichtung zur Erstversorgung, Verteilung und Betreuung von neueingereisten UMA nachgekommen. 397 Kinder und Jugendliche (Vorjahr 382) wurden im Kalenderjahr 2020 erstmalig in Köln vorläufig in Obhut genommen. Davon wurden 212 UMA und ehemalige UMA über das Verteilungsverfahren in die Zuständigkeit anderer Jugendämter übergeleitet. 85 Personen wurden im Rahmen des Dublin Verfahrens aufgenommen und versorgt. Bei 88 Flüchtlingen (Vorjahr 67) wurde nach einer Alterseinschätzung eine Jugendhilfemaßnahme wegen Volljährigkeit abgelehnt und die Inobhutnahme beendet. Bei 57 UMA erfolgte nach der Inobhutnahme ein Clearing und im Anschluss eine passgenaue Jugendhilfemaßnahme. 34 UMA konnten bei Verwandten untergebracht werden. 86 minderjährige Flüchtlinge sind während der vorläufigen Inobhutnahme entwichen. Zum Stichtag 31.12.2020 werden insgesamt 288 Kinder, Jugendliche und Heranwachsende (Vorjahr 383) im Rahmen der Jugendhilfe versorgt.

    Darunter befinden sich 174 Heranwachsende, die inzwischen volljährig geworden sind. Bei diesen Jugendlichen besteht ein erzieherischer Hilfe- und Betreuungsbedarf über die Volljährigkeit hinaus, dem nach Prüfungen stattgegeben wurde. Von den Neuzugängen kamen 2020 die meisten UMA aus Syrien (51), Algerien (38) und Marokko (46) und Afghanistan (83). Nach wie vor ist der weitaus überwiegende Teil der Flüchtlinge männlich.

    397 minderjährige Flüchtlinge aufgenommen
    88 nach Untersuchung erwachsen
    ***
    Zwischensumme 309 minderjährige Flüchtlinge
    ***
    „86 minderjährige Flüchtlinge sind während der vorläufigen Inobhutnahme entwichen“
    [Übersetzung Reker – Deutsch = 86 Geflüchtete flüchteten vor Untersuchung]

    ***
    Bilanz 223 minderjährige Flüchtlinge aufgenommen
    und nicht 397

    etwa 20% lügen bei Altersangaben
    etwa 20% entziehen sich der Untersuchung

    40% der Minderjährigen Geflüchteten/Hilfesuchenden sind keine Minderjährige

    https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=802840&type=do&

    397 x 8.400€ = 3.334.800

    Der Tagespflegesatz für die Erstunterbringung eines unbegleiteten minderjährigen Ausländers (UMA) in Köln betrug 2017 280,- €

    280€ x 30 = 8400 € monatlich

    397 x 8.400€ = 3.334.800 € jährlich für sog. Minderjährige

    davon 40% = 1.333.920 = Steuergeldverschwendung

    https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=639312&type=do&

  22. Afghanische Familie seit 20 Jahren in Deutschland verprügelt 21–jährige lesbische Tochter

    Leipzig – Die Vorwürfe wiegen schwer: Weil Resala K. (21) kein Kopftuch tragen wollte, Interesse an Mädchen zeigte und einen unerlaubten Ausflug nach Berlin unternahm, soll ihre afghanische Familie sie misshandelt haben.
    Dienstag, drei Jahre nach der Tat, standen ihre Mutter, ihr Vater sowie ihre Geschwister vor Gericht.
    Der Staatsanwalt: „Zur Strafe fesselte die Mutter Resala K. die Füße mit einer Plastiktüte, schlug dann mit dem Ladekabel eines Laptops auf sie ein.“ Auch der Rest der Familie beteiligte sich an der Prügelei gegen das Mädchen.
    https://bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-eltern-misshandelten-tochter-weil-sie-kein-kopftuch-trug-76671442,view

  23. Diese Afghanen werden wir nie wieder los. Sobald die hier sind, bleiben alle. Abgeschoben wird ja niemand.

  24. Thorsten Wirsing 25. August 2021 at 14:49

    Ich schätze Frank Walter Steinmeier sehr. Ich verstehe es aber nicht, warum er den Talibans nicht zum Sieg wie 2018 dem Iran anlässlich des Jahrestages der islamischen Revolution gratulierte.

    Ich schätze ihn noch mehr als Sie! 🙂

    Und wer den Mullahs in Teheran gratuliert, der muss auch den Taliban in Kabul gratulieren, denn das Volk in Afghanistan hat der Machtübernahme zugestimmt, anders als im Iran 1979.

  25. @ aenderung

    Warum sollte ich böse werden ?

    Der @ Eurabier trifft doch den Nagel auf den Kopf mit seiner Ironie.

  26. Wieder eine Bataillon testosterongesteuerter,unzivilisierter Leute aus der Friedensreligion hier in Schland.Alle auf der Suche nach Häusern,Autos,Frauen und Geld für lau.Die Dodo-BürgerInnen haben zwar ein mulmiges Gefühl,aber AfD ist trotzdem ganz Nahtzi.
    Wer jetzt noch Altparteien wählt (dazu gehört auch der Wendehalsverein FDP,der alles mit durchwinkt oder sich enthält,aber niemals Profil zeigt),der ist mitschuldig an den katastrophalen Zuständen in unserem Land.
    Wer NICHT AfD wählt,dem ist echt nicht mehr zu helfen.

  27. Schwerin – eine Afghane (31) zieht aus rassistischen Motiven eine Schülerin (12) in Richtung eines einfahrenden Güterzuges. Diese entging nur knapp einem grausamen Tod.

    https://www.bild.de/regional/mecklenburg-vorpommern/mecklenburg-vorpommern-news/schwerin-wollte-er-eine-12-jaehrige-vor-den-zug-ziehen-mann-in-u-haft-76421712.bild.html

    Am Hauptbahnhof der Landeshauptstadt soll eine Afghane (31) in Tötungsabsicht versucht haben, die Schülerin (12) in Richtung eines einfahrenden Güterzuges zu ziehen. Mit Hilfe ihrer Freundin (13), die zum Glück mit vor Ort war, konnten sich die beiden Mädchen gegen den Angriff wehren, sich befreien und leicht verletzt flüchten.
    „Der Tatverdächtige wurde in Tatortnähe festgenommen,“ sagt Staatsanwalt Jörg Ebert. „Die Staatsanwaltschaft beantragte daraufhin einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.“ Dieser wurde vom Amtsgericht Schwerin erlassen.

  28. Thorsten Wirsing 25. August 2021 at 15:00

    Afghanische Familie seit 20 Jahren in Deutschland verprügelt 21–jährige lesbische Tochter
    ——————————————
    Daheim hätte es noch die Lehmmauer gegeben, also perfekt integriert.
    Eine typische Erfolgsgeschichte.

  29. WDR verhindert Freilassung von GEZ Verweigerer schon gehört

    OT,-….Meldung vom 25.8.2021

    Fall Thiel: Stadt Borken will Haft beenden – doch der WDR verhindert es

    Auszug aus Text … Es begann als eine von Millionen Vollstreckungen des Rundfunkbeitrags – jetzt ist es Zeitgeschichte im Gefängnis: Der Westdeutsche Rundfunk wollte Georg Thiel hinter Gittern sehen, und er verhinderte am 11. Mai 2021 sogar eine Freilassung. Der Kölner Sender intervenierte wiederholt. Er war hinter den Kulissen treibende Kraft; das beweisen Akten, die beim Verwaltungsgericht Münster liegen. Sie offenbaren noch viel mehr: Der Fall Thiel könnte zur Blaupause werden. Beim WDR denken sie über weitere Verhaftungen von Beitragsrebellen nach. . . .ganzer Text … klick !

  30. Polizei erschießt somalischen Messer-Mann – mehrere Verletzte
    Groß-Gerau, Hessen. Die Polizei hat in Groß-Gerau einen 39-jährigen Somalier erschossen. Er hat seine Frau und seine Schwiegermutter mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Auch zwei Nachbarn, die zu Hilfe eilten, wurden von dem Afrikaner attackiert und verletzt.

  31. Frau Sauer stellt 600 Millionen Euro Hilfe für Afghanistan bereit
    Die G-7-Staaten haben in ihrer Schalte keine Vereinbarung über eine verlängerte Evakuierung über den 31. August hinaus getroffen. Bundeskanzlerin Frau Sauer sagte beim G-7-Gipfel 100 Millionen Euro Soforthilfe und 500 Millionen Euro weiterer Hilfen für Notleidende zu.

  32. Thorsten Wirsing 25. August 2021 at 15:29

    „Die Staatsanwaltschaft beantragte daraufhin einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.“

    ___

    Das ist wieder mal typisch. Ausländer will Deutsche töten: „versuchter Totschlag“. Umgekehrt wäre es natürlich versuchter Mord und es gäbe riesige Lichterketten und was sonst noch alles.

    Typisch deutsche Migrantenbonus-Justiz.

    Vielleicht war es aus Sicht der Justiz ja sogar, im Sinne von Wilfried Hassemer, ein „Verbotsirrtum“? Wer weiß?

  33. Her by Stürzenberger, ich danke Ihnen für Ihre Islam-Aufklärung und was „Taqquiyah“ ist.das haben unsere linksgrünverstrahlten Gut-Eliten nömlich nicht kapiert, sonst könnten sie eine Erklärung dafür liefern, warum die teuer ausgerüstete Affghanen-Armee ihre Brühdas in Eierkraulhose, Nachthemd und albernem Filzdeckel einfach so durchfahren liess mit ihren Pickups!

  34. Altglienicke?
    Das klingt eher nicht nach dem rotweinarischen Speckgürtel, dem grünkommunistischen Villen- und Eigenheimkollektiv oder einer „konservativen“ Unionswählertrutzburg, in denen die ganzen #Wirhabenplatz-Krakeeler üblicherweise wohnen.

    Die neofeudale Generation „Blutet und latzt ihr doch mal für mein reines Gewissen und meine Gewinne aus der Asylindustrie“ hat wieder zugeschlagen.

    ———————————————–

    aenderung 25. August 2021 at 13:49

    Die sind so blöd, die fliegen sogar den Taliban vor die geladene Boden-Luft-Rackete.

    Der diesjährige Darwin-Award geht an…

    —————————

    Thorsten Wirsing 25. August 2021 at 14:42

    Tja, es sind Afghanen wie Walid Nakschbandi, die Afghanistan gerade eben wieder verändert haben.

  35. Islamische Krieger, Hack-/Opiumbauern, Halbnomaden,
    Ziegenfi, äh -melker, Frauenverachter, Schwulenhasser, aber
    Knabenschänder(Baccha Baazi!), Tierquäler, Christenmörder,
    Schmutzfinken, Schmarotzer, aggressive Zwergenmännchen,
    Analphabeten, Koranfanatiker, Neidhammel…

    Kleinmädchen- u. Zwangsehen, Vielweiberei, Stammesfehden,
    Häuptlings- u. Schariajustiz, Männlichkeitswahn, Habgier, Inzest,
    Eifersucht, Ellenbogenmentalität, Logikmangel, Bauchsteuerung,
    Rassismus, übersteigerte Ehr- u. Wutkultur,
    Bildungsresistenz/-unwille

    Und für die Roten u. Grünen mit der Lupe:
    Wenige Ausnahmen bestätigen die Regel!

    Afgahn. Bundeswehrhelfer:
    https://bilder3.n-tv.de/img/incoming/crop22660770/7729111976-cImg_4_3-w1200/WhatsApp-Image-2021-07-02-at-20.jpg
    Erinnerung an die Arbeit für die Bundeswehr: Ahmad Jawid Sultani (unverpixelt) mit Soldaten und einem weiteren Helfer.

    Afghanische Knäblein an einer Waldorfschule, Cottbus 2017
    https://img.welt.de/img/vermischtes/mobile166369761/5781351997-ci16x9-w1200/Gruppe-afghanischer-Fluechtlinge-an-der-Freien-Waldorfschule-Cottb.jpg

  36. @ Mantis 25. August 2021 at 15:51

    Wann? Heute, gestern, vergangenen Winter oder?
    Für den Beweis Ihrer Nachricht fehlt ein Link. Daher
    zählt Ihre Geschichte/Info nicht.

  37. @ aenderung 25. August 2021 at 14:08
    Normalerweise warten die „südländisch aussehenden Männer“ wie es dann später im Steckbrief heißt, auf die Omas morgens, wenn sie genügend Druck haben, vor der Kirche und auf dem Friedhof.

  38. Keine Sau weiss genau wieviel sogenannte „Deutsche“ noch in Afghanistan sind. Was dort alles noch rumlauert, und nun desperat nach Deutschland will, sind Afghan-Deutsche die dort auf unseren Harz-4 kosten regelmässig und lange Urlaub machen und von unserem guten Geld ihre ganze Muselsippe unterstützen. Diese sogenannten „Deutsche“ sollen dort bleiben, die sollen wir nicht heraus holen, die wollen wir nicht wieder zurück.

  39. Die ganze Evakuierungsaktionsaktion ist eine Farce. Die Mentalität der Afghanen wird völlig unterschätzt. Wenn Du denen ein Flugzeug auf das Rollfeld hinstellst und sagst, wir evakuieren euch, wir fliegen jeden raus, kommen eine Millionen Afghanen zum Flugzeug gelaufen. Und die haben alle irgendwelche Papiere dabei und klettern dabei über Stacheldraht und Mauern und über Wassergräben. Auf jeden Fall kommen sie zum Flughafen und hängen sich auch ans Flugzeug beim Start. Aber sie flüchten nicht vor Gewalt und Terror der Taliban. Sie flüchten vielleicht aus Verzweiflung und aus Armut. Also warum stellt man nicht gleich in alle afrikanischen Sub-Saharan Staaten Flugzeuge?
    Afghanistan wurde und wird dadurch besetzt. Fluchthilfe für Zehntausende, die im Land selber fehlen! Null Respekt vor der Souveränität eines Staates. Die Worte gestern von Schäuble an Heuchelei nicht zu überbieten!

  40. ….und sieht man die „Wahlplakate“ (die kommun. pädogrünen mit den meisten – woher
    haben die das geld ?????)
    Es graut einem !!!
    ….. von scholz, sieht aus wie ein Beerdigungsunternehmer, werden wir vom plakat geduzt, pöbel-ralle sieht aus wie Lindo-Man, die Moorleiche aus dem schottischen Highlands, die KP-pädos , Kubizi, der ewige Möchtegerabräumer (Scheisse, daß das damalsmit der DDR-deponie nicht geklappt hat) ,
    patrik linder, der ewige Traumtänzer, usw ….
    Its over !!!!!

  41. Mantis 25. August 2021 at 22:31

    https://www.hessenschau.de/tv-sendung/happy-end-nach-sorge-um-ehemann-in-kabul-,video-158444.html

    Happy End nach Sorge um Ehemann in Kabul

    es ist jedoch NICHT der Ehemann sondern der Lebensabschnittsgefährte.
    ————–

    Nächstes Kapitel wäre dann „Papiere für die Hochzeit“ aus Kabul beschaffen lassen.

    Die Familie der Frau wird, solange sie leben, Carepakete etc. nach Kabul schicken dürfen, für den Rest der bedürftigen Familie sorgen müssen.

    Ein Goldstück für den jungen Afghanen!
    Er hat hier sein Gold gefunden.

  42. Wut-Michel 26. August 2021 at 00:13

    Keine Sau weiss genau wieviel sogenannte „Deutsche“ noch in Afghanistan sind. Was dort alles noch rumlauert, und nun desperat nach Deutschland will,…

    —————————-

    Die kommen da nicht mehr raus.

    Jetzt kommen nur noch US Bürger raus.
    Alle anderen bleiben dort.

    Und wenn am 1. September die Belagerung des Airports nicht aufhört und die Truppen nicht abgezogen sind, dann wird es die ersten Anschläge auf die „Wartenden“ geben, davon ist auszugehen.

    Der BILD Reporter, der gestern noch Kabul fliegen musste, sollte sich besser auch auf dem schnellsten Weg zurückbewegen.
    Die TALIBAN machen für den BILD Reporter sicher keine Ausnahme, warten nicht bis er in Sicherheit ist.

  43. Mantis 25. August 2021 at 19:02

    @Maria-Bernhardine 25. August 2021 at 17:10
    hier der Link
    https://web.de/magazine/panorama/hessen-hessen-polizei-erschiesst-familienstreit-36115104
    oder:
    Blutiger Familien-Streit
    POLIZEI ERSCHIESST MANN IN GROSS-GERAU

    ——————————————————

    Die Familie ist jetzt in Sicherheit!
    Und wenn die ältere Dame die Stichwunden überlebt, dann können sie alle ganz von vorn anfangen, sich einen neuen Messermann besorgen!

Comments are closed.