Die Bundestagswahl gleicht einer früher mal so beliebten „Fahrt ins Blaue“ - niemand weiß, was dabei am Ende herauskommt.
Die Bundestagswahl gleicht einer früher mal so beliebten „Fahrt ins Blaue“ - niemand weiß, was dabei am Ende herauskommt.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die BILD-Zeitung von Samstag beklagt in ihrer Schlagzeile die „Rentenschmelze“. Ebenso berechtigt kann die von der steigenden Inflation verursachte Einkommensschmelze der Arbeitenden angeprangert werden. Auch über die Deutschenschmelze aufgrund der demografischen Entwicklung müsste wegen der absehbaren Folgen öffentlich nachgedacht werden. Oder über den Selbstbetrug beim Thema Energie, über die Ausbildungskrise, den Abiturwahnsinn und vieles mehr. Doch welche von den Parteien, die sich Hoffnungen auf die Beteiligung in der kommenden Bundesregierung machen können, setzt sich realistisch und glaubwürdig mit diesen für die Zukunft Deutschlands und der Deutschen extrem wichtigen Themen auseinander? Keine.

In einem verkrusteten System, in dem vier schon lange etablierte Parteien jederzeit ohne unlösbare Probleme in verschiedenen Variationen miteinander koalieren und die Wahlbeute teilen können und wollen, ist keine Partei mehr bereit, Positionen öffentlich zu signalisieren, die eine dieser möglichen Koalitionen unmöglich machen würden. Entsprechend luftig, unverbindlich und banal sind dann auch die Sprüche, die nun überall von Flensburg bis Konstanz und Aachen bis Görlitz zu lesen und zu hören sind. Wer eine dieser vier Parteien wählt, könnte ebenso gut an einer Lotterie teilnehmen – niemand weiß, was dabei am Ende herauskommt. Insofern gleicht die Bundestagswahl einer früher mal so beliebten „Fahrt ins Blaue“.

Bei dieser wussten immerhin noch die Organisatoren, der Fahrer und Begleitpersonen um das Ziel. In der politischen Variante der „Fahrt ins Blaue“ gibt es zwar kein konkretes inhaltliches Ziel mehr, doch umso mehr das Verlangen, an die von der steuerzahlenden Bevölkerung gefüllten Finanztöpfe zur Eigen- und Klientelversorgung zu gelangen. Das ist beileibe keine neue Erkenntnis, sie galt auch schon für frühere Bundestagswahlen. Allerdings hat sie im Jahr 2021 mit gleich drei eher abstoßenden Kanzlerkandidaten, dem schon wieder verlängerten Corona-Notstandsregime sowie nach dem Versagen bei der Flutkatastrophe und Afghanistan eine neue Brisanz bekommen. Deshalb fragen sich derzeit Millionen in Deutschland, was und ob sie eigentlich wählen sollen.

Der jetzige totale Parteienstaat ist faktisch am Ende

Die Antwort darauf, dann eben AfD oder Basispartei oder irgendeine andere Liste anzukreuzen, macht es sich zu einfach. Denn die große Mehrheit der Deutschen möchte  schon mit ihren Stimmen eine Regierung in ihrem Sinne und Interesse bewirken. Das ist aber im totalen Parteienstaat, der Deutschland geworden ist, nicht mehr möglich. Deshalb halte ich eine radikalere, unbequemere Antwort auf die aktuelle massenhafte Wählerdesorientierung für notwendig: Dieser totale und seit dem Virusgeschehen ins Totalitäre strebende Parteienstaat ist mit einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung nicht mehr vereinbar und unfähig zu elementaren Problemlösungen.

Er war seit 1949 mit dieser Grundordnung durchaus vereinbar – erst mehr recht, dann immer schlechter, aber allgemein ziemlich klaglos akzeptiert. Doch das ist nun vorbei. Und es ist nicht deshalb vorbei, weil das irgendwelche Kritiker wünschen, sondern weil der real existierende Parteienstaat ebenso wie einst die SED in der DDR nicht mehr in der Lage und nicht mehr willens ist, die aufgestauten Probleme dieses Landes zu lösen. Die einzige verbliebene Daseinsberechtigung des Parteienstaates ist die noch fehlende politische Alternative für eine andere Organisation demokratischer Volksherrschaft.

Falls diese nicht gesucht, gefunden und durchgesetzt wird, kann die jetzige Entwicklung nur in einem autoritär-totalitären Regime enden, das vorgibt, die Aufgaben in den Griff zu bekommen. Eine Möglichkeit wäre der  Zusammenschluss von CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP zur neuen Einheitspartei Deutschlands. Ehrlicher wäre das allemal, aber garantiert nicht effektiv.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

128 KOMMENTARE

  1. Die BILD-Zeitung von Samstag beklagt in ihrer Schlagzeile die „Rentenschmelze“. Ebenso berechtigt kann die von der steigenden Inflation verursachte Einkommensschmelze der Arbeitenden angeprangert werden. Auch über die Deutschenschmelze aufgrund der demografischen Entwicklung müsste wegen der absehbaren Folgen öffentlich nachgedacht werden.
    —————————————-
    Nicht zu vergessen, die Hirnschmelze der deutschen Bevölkerung.

  2. ja deutschenschmelze, rentenschmelze
    nicht zu vergessen
    die schmelze der spareinlagen !

    Ist eigenlich eine an reform der einkommenssteuer gedacht ?

    Ab 6500 euro zahlt man doch steuern….

    im afd wahlkampf 2017 war von 2000 euro/monat steuerfrei die rede

  3. Das Ergebnis steht fest. Grüne kommen in die Regierung. Ab nun schwarz-grün oder RRG spielt da keine Rolle. Für den Staat geht es damit noch weiter abwärts.

  4. @2020 28. August 2021 at 19:19

    Der Staat braucht Geld für anderes. Erstmal die 500 mio. Euro für Afghanistan und dann noch für die Masseneinwanderung über Asyl. Für Deutsche ist nie Geld da.

  5. In den 60er Jahren bin ich zur Welt gekommen. Es fällt auf, dass sehr viele Deutsche in meiner Altersklasse keine Kinder haben, manche gerade mal ein Kind.

    Wenn doch mal jemand mehr als zwei Kinder hatte, wurde er schon schief angeschaut („hast du keine anderen Hobbys?“). Die Ausländer haben aber meistens viele Kinder gemacht. Wir dürfen uns nicht wundern. Wenn wir Platz lassen, füllen ihn andere…!

  6. „Dieser totale und seit dem Virusgeschehen ins Totalitäre strebende Parteienstaat ist mit einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung nicht mehr vereinbar und unfähig zu elementaren Problemlösungen.

    … nicht mehr in der Lage und nicht mehr willens ist, die aufgestauten Probleme dieses Landes zu lösen.
    … kann die jetzige Entwicklung nur in einem autoritär-totalitären Regime enden, das vorgibt, die Aufgaben in den Griff zu bekommen.“

    Ja unfähig, nicht mehr willig….das ganze wird dann nur noch durch eine Un-demokratie aufrechterhalten…oder es endet in Anarchie/“Steinzeit“

  7. Der Lack ist ab, der zerrissene Lauterbach steht für die Lage im Land, da hilft auch sein Lächeln nicht.
    Vertrauen geht anders.

  8. @ 2020

    … meines Wissens zahlt man erst ab 9744€ Steuern. Aber dass die einkommensteuer radikal gesenkt werden müsste, bzw. eben der Grundfreibetrag radikal erhöht werden müsste, sodass eine Familie mit zwei Kindern und einem zu versteuernden Einkommen von weniger als 36.000e überhaupt keine Steuern zu zahlen hätte, steht ausser Frage.

  9. Wer hat heute noch nicht gelacht, geweint oder einen Wutanfall bekommen?

    Wenn nicht, dann bietet dieser Artikel die Möglichkeit zu einem kleinen Gefühlsausbruch zu kommen:
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/bittere-zahlen-kaum-ortskraefte-unter-geretteten-afghanen-77512304.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

    „Seit dem Fall von Kabul flog die Bundeswehr nach eigenen Angaben mehr als 4000 afghanische Staatsangehörige aus. Doch jetzt kommt raus: nur ein Bruchteil davon sind tatsächlich Ortskräfte, die für die Bundeswehr tätig waren und seit dem Siegeszug der Taliban in Lebensgefahr schweben.
    Das erfuhr BILD aus einer Schaltkonferenz zwischen Innenministerium, Auswärtigem Amt und weiteren Behörden. Demnach waren (Stand Donnerstag) von knapp 3600 Afghanen, die seit dem 17. August ausgeflogen wurden, nur rund 100 Ortskräfte, dazu ca. 370 Familienangehörige.
    Brisant: Noch am Mittwoch hatte das Auswärtige Amt erklärt, dass sich unter den ausgeflogenen Afghanen „eine beträchtliche Anzahl ehemaliger Ortskräfte“ befinde.“

    Bild deutet nach meinem Eindruck an, daß das Außenministerium die Öffentlichkeit bewußt belogen hat.

  10. Für mich kommt nur die Wahl von Union, Sozialdemokraten oder Grünen in Frage.

    Der Union vertraue ich wegen der langjährigen Kanzlerschaft Dr. Merkels, bei der SPD schätze ich den wissenschaftlichen Sachverstand eines Prof. Dr. Lauterbachs ebenso wie die finanzpolitische Expertise des Kanzlerkandidaten und die Grünen sind einfach rundum sympathisch.

    Zusammenschluss von CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP zur neuen Einheitspartei Deutschlands wäre mithin eine schöne Sache.
    Das hätte auch den Vorteil, daß man gar nicht zur Wahlkabine hingehen müßte, damit wäre auch aktuelles Gerede über mögliche 3-G-Regeln zur Wahl hinfällig.

  11. Karl Lauterbach:

    “ Natürlich können sie in ihrer
    Badewanne baden. Aber alleine ! “

    Fragesteller:

    “ Ja, und wenn ich das Entchen mit
    hinein in die Badewanne nehme ? “

    Karl Lauterbach:

    “ Dann müssen sie die Maske aufsetzen ! „

  12. „Ehrlicher wäre das allemal, aber garantiert nicht effektiv.“

    Tjanun, wer sich dazu bemüßigt fühlt zu wählen, der soll halt wählen. Ob das was ändert wage ich jedenfalls zu bezweifeln.

    Jene Bestimmtheitsreligion ist ohnehin vom Aussterben bedroht. Ist ja eigentlich auch nur eine Glaubensangelegenheit jener westlichen Welt, in der sämtliche Werte sachdienlicherweise anderen Werten zugeordnet worden sind.

    Meinereiner verachtet so etwas.

  13. @friedel_1830 28. August 2021 at 20:04

    „Einen Kurz bräucht’s für Deutschland“

    Jo – der ist noch maulheldiger als Seehofer, den brauchen wir ganz bestimmt… Dann lieber den van der Bellen, der wird nicht mehr so lange Pension kosten.

  14. Trotz des eher bescheidenen Wetters wimmelte die Innenstadt heute von Besuchern,sowohl von Berlinern (“Deutschland du mieses Stück Scheiße”) als auch Touristen; mittendrin überdies die eigens aus Bayern angereiste Polizei. Diese nun hielt nach “Querdenkern” Ausschau, deren Zusammenballung es zu verhindern galt. Wozu aber, wenn doch schon die ganz normalen Passanten in dichten Trauben an den Ampeln standen? Konsequenterweise hätte sie die Demonstration einiger hundert Afghanen, die vom Roten Rathaus unter großem Lärm vor das Auswärtige Amt gezogen kamen, unterbinden müssen, denn das Recht, sich “ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln” steht nach Art. 8 GG nur Deutschen zu. Wenn also die Ausländer trotzdem “Dampf ablassen” dürfen, warum nicht auch jene, “die schon länger hier leben”?

    https://mitte.afd.berlin/2021/08/28/ship-of-fools/

  15. .

    An: 18_1968 28. August 2021 at 20:26 h

    .

    ( @friedel_1830 28. August 2021 at 20:04

    „Einen Kurz bräucht’s für Deutschland“

    Jo – der ist noch maulheldiger als Seehofer, den brauchen wir ganz bestimmt… Dann lieber den van der Bellen, der wird nicht mehr so lange Pension kosten. )

    ____________________________________

    Sie haben den „Focus-Link“ gelesen ?

    So eine patriotische Äußerung brächte kein Deutscher Politiker.

    Ich verstehe Ihre Schlußfolgerung nicht: Friedel

    .

  16. Da ist er schon wieder,
    genau Deutsche Politikerdarsteller gehen lieber in die Bundestag Kantine als das sie, die Volksvertreter ganz klar und unmissverständlich Sagen:
    Afghanen haben keinerlei Recht Deutschland als Beuteland zu verachten und gleichzeitig auszuplündern!
    Der Zeitfenster geht schon zu, NGO’s sind Hoch_Aktiv um die Steuerknechte vor Vollendete Tatsachen zu stellen.
    Der Einzige der ein Moralisches Recht bezitzt hier um Schutz nachzusuchen ist der eine Afghanische Soldat der die Waffe gegen die Taliban gerichtet hat wohl gemerkt der eine, von Hunderttausende die ihre Taliban Glaubensbrüder als Befreier gefeiert haben.
    Meine Meinung.

  17. .

    Wer ist Corona-Champion ?

    .

    1.) Drosten/ Lauterbach an einen Tisch zusammen mit Prof. Bhakdi u. Haditsch.

    2.) Dann sollen die besseren Argumente siegen.

    3.) Die Prostitutions-Journalisten von ARD-ZDF wollen das nicht organisieren, denn dann wäre Corona-Spuk vorbei.

    4.) Ohne öff.-rechtliche TV-Sender (gefakte Berichterstattung) gäbe es keine Pandemie.

    .

    Friedel

    .

  18. […] Allerdings hat sie im Jahr 2021 mit gleich drei eher abstoßenden Kanzlerkandidaten, dem schon wieder verlängerten Corona-Notstandsregime sowie nach dem Versagen bei der Flutkatastrophe und Afghanistan eine neue Brisanz bekommen. Deshalb fragen sich derzeit Millionen in Deutschland, was und ob sie eigentlich wählen sollen.[…]

    Schon am 27.September wird der Turbo eingelegt, was den Umbau Westeuropas hin zum Orwellismus angeht.

  19. !!!Impfschutz hält nur 5 Monate!!!

    Sie haben die Geimpften maximal verarscht!

    Söder und Spahn fordern für noch mehr Big Buisness fortwährende Auffrischungsimpfungen!


    Informiert euch über die Adjuvanzien die euch pro Impfdosis reingedrückt werden. Mit jeder Impfdosis lagern sich in euren Organen Inert-Substanzen an, die euren Organismus nachhaltig schädigen und nicht mehr aus dem Körper ausgewaschen werden können.

  20. Heute gab’s wieder eine Spesen Veranstaltung für Politikerdarsteller….
    Allerdings hat keiner damit gerechnet (ich schon) unsere (Deutschland du mieses
    Stück Sch.. ?e) die Bundestagvice *Präsidenteninnen C. ROTH Sitz da doch Tatsächlich im Aachener Dom um…. Ja warum eigendlich? SPESEN, KALTES BUFFET dürften da Wohl den Ausschlag gegeben haben.
    Empathie mit Deutschen Opfer der Hochwasser Katastrophe nehme ich dieser „Dame“ nicht ab dafür hat sie zuviel Verachtung für die Deutsche Familie!!!

  21. .
    .
    Corona das kleinste Problem!
    .
    Wenn weitere Hunderttausende oder gar Millionen illegale nicht westliche Asylanten/Invasoren in unser Land DE kommen dann ist Corona unser kleinstes Problem.
    .
    Wir sind jetzt schon an der Kotzgrenze .. Merkels Asylanten sind die größte Last und Gefahr für die dt. Bevölkerung … Das ist den Altparteien aber egal.
    .
    Dann geht der Terror, der Krieg und das Sterben in DE erst richtig los.
    .
    .
    Abschiebungen ist das Wichtigste und Dringendste in DE!
    365/24h abschieben.

  22. >Zusammenschluss von CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP zur neuen Einheitspartei wäre nicht effektiv ?
    Doch-ist es ja bereits. Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Deutschlands wird bereits seit 16 Jahren mit allen Mitteln nachhaltig zerstört.

  23. Die BT-Wahl darf gern eine „Fahrt ins blaue“ der AfD werden.

    Es glaubt doch wohl niemand hier der massiven Propaganda des Merkel-ÖRR, dass Scholz der Liebling ist, obwohl Esken, Kühnert, Lauterbach und andere Sozialisten hinter ihm lauern. Alles Lüge.

    Friedrich Merz wäre eine bessere Wahl als Laschet gewesen, aber den hat Merkel dann auch verhindert mit einer Delegiertenversammlung.
    Merkel richtet seit 2011 die BRD zugrunde, Schritt für Schritt, sie ist verschmolzen mit dem grauenhaften Staats-TV bzw. umgekehrt.
    Merkel war nie dumm, sonder immer nur böse.
    Eine solche Kanzlerin nebst einem solchen Staats-TV wünsche ich keinem Land, von Nordkorea und Afghanistan mal abgesehen.

  24. Zuerst mal: das Chilisalz vom Schubeck ist wirklich gut!

    Zum anderen: ich würde gerne den Scholz wählen. Ist nur leider in der falschen Partei!

  25. All dieser Schmelzeffekte ging die Gehirnschmelze der Mehrzahl der D. voran, die fuer die Wiederwahlen von M verantwortlich sind.
    Nun kommt die Schmelze ihres fuer alle Ewigkeit sicher angesehenen rel. Wohlstandes, es geht ums Eingemachte, es wird nie wieder so, wie es einmal war.
    Die EU, M und die Bonzokratie die sie um sich herum aufbaute, nahezu flaechendeckend nur Schwaetzer und Grossprecher, die von tuten und blasen keine Ahnung haben, eben wie der Herre sos Gescherre.

    Die Party ist vorbei, allein fussend auf das was sie uebernahm, von Unternehmern und ihrer Mitarbeiter hat sie bewusst verscherbelt, um genau das umzusetzen, was Linke und Gruene auf ihren Demos toenen:

    „Deutschland verrecke“ „nie wieder Deutschland“ und aehnliche Aussprueche aus dem Vokabular der Linken Gosse, dafuer gehoert sie und alle die sie dabei unterstuetzten bestraft.

  26. 2020 28. August 2021 at 19:19

    Der Jahresfreibetrag 2021 liegt bei 9.744 Euro, erst darüber wird Lohnsteuer fällig.

  27. @ 18_1968 28. August 2021 at 20:26

    „Einen Kurz bräucht’s für Deutschland“

    Jo – der ist noch maulheldiger als Seehofer, den brauchen wir ganz bestimmt… Dann lieber den van der Bellen, der wird nicht mehr so lange Pension kosten.

    Stimmt! Das ist ja wirklich mal ein neues und kreatives Kriterium. Der Kurz wird noch richtig teuer für die Österreicher bei dem Alter.

    Wer ist eigentlich älter, Scholz oder Laschet?

  28. Wieviele Flüchtlinge auf Heimaturlaub waren in den Bundeswehrmaschinen?

    haben KSK Soldaten diese unter Einsatz ihres Lebens retten müssen ?

    Wenn ja, waren diese Soldaten nicht vor kurzem noch Rechtsradikale ????

  29. Der Lauter ist eine widerliche Figur, der die Genossenpartei 1:1 wiederspiegelt.

    Der Spruch Lauter – geh den Bach runter, ist ein sehr geeigneter, der den Wunsch sicher vieler D entspricht.

  30. Noch ist alles offen:
    Bis vor Kurzem war Schwarz-grün fast sicher.
    Evtl. auch Schwarz-Grün-Gelb.

    Jetzt ist Scholz da.

    Rot-Schwarz?
    Rot -grün- gelb, wohl eher nicht
    Rot-Grün-Rot wäre der totale Wechsel, wenn zahlenmäßig machbar.

    Rot-Schwarz als ewige GroKo würde gut passen – zwei „Volksparteien“, die sich den Staat zur Beute gemacht haben.
    Sekundiert von den Medien.

    Deutschland ist pleite und kaputt.
    Das geht nicht mehr lange gut.

    Jeder schütze sich so gut er kann.

  31. Oooooch, isch bin soooo trauriiisch, habe eben einen Kommentar bei Merkur abgesetzt. „Habeck erzählte in RLP, dass Rotorblätter von Windrädern eingeschmolzen, recycelt werden können, die Menge applaudierte. Ein reiner Wahnsinn, diese Rotorblätter sind Sondermüll“. Ich gab noch zum Besten, dass ich Habeck und Söder nicht mag, bei der nächsten Wahl AFD wählen werde, oh, wie schlimm, ich bin bei Merkur für drei Tage gesperrt. Soviel zur Meinungsfreiheit. Gute Nacht.

  32. Es kommt einiges zusammen:
    1. CDU wollen nach Corona viele abstrafen.
    2. Der Merkel-Kanzlerbonus fällt weg.
    3. Wechselstimmung ist sehr angesagt.
    4. Laschet ist verbrannt bei CDU und anderen durch sein Lachen bei der Flutkatastrophe.
    5. Grüne wurden gehypt, von dort geht es jetzt aber gerade rechtzeitig zur SPD.

  33. Nicht zu vergessen, dass eine Änderung des Kurses quasi nicht mehr möglich ist. Denn DE ist ohnehin nur ein Gebilde, ein Konstrukt, faktisch existiert das Deutsche Reich noch immer. Dieses Konstrukt, als Teil eines größeren, unfähigeren und totalitärerern Konstruktes, ist in jeder Hinsicht am Ende und die Probleme können nicht mehr gelöst werden, von keiner der Parteien. Eine radikale Lösung, das ist der Schlüssel, aber wer sollte dies herbeiführen? Auch die AfD ist an den Fleischtöpfen angekommen und glücklich, zumindest ein nicht unerheblicher Teil und gespalten wie das Land. Von der Gesellschaft kann man nichts erwarten, die erwartet nur von anderen, dass sie beschützt wird.

  34. @rasmus 28. August 2021 at 21:16

    Ich bin froh, daß Söder nicht Kanzlerkandidat geworden ist. So ein faschistoider Depp hat in der Politik nichts zu suchen.

  35. Bedingungsloses Grundeinkommen: Versorgermenschen und Empfängermenschen.
    https://www.n-tv.de/politik/politik_kipping_oder_kuhle/Das-Bedingungslose-Grundeinkommen-kommt-article22768968.html

    Das ist eine der besten Ideen der Linken. Faules nichts tun für ein Einkommen. Aber was heißt nichts tun? Man kann ja in der bedingungslosen Zeit zur Demo, oder sogar einen bedingungslosen Nebenjob annehmen. Rauschgifte verkaufen, rumlungern und das Stadtbild schänden. Ja das kann man dadurch fördern.

    Für den Zahlenden, arbeitenden, produktiven Versorgermensch ist es eigentlich egal. Sozialhilfe, HIV, ALG, Armutsrente, EU, Afghanistan, usw. finanziert er ja schon immer durch seine kostbare Lebenskraft. Aber dem Allgemeinen Versorgermenschen mit ihrem Helfersyndrom wird irgendwann der Kragen platzen und sie werden zum Vollversorgungschef gehen und über ihre Belastung klagen. Der Chef wird dann folgendes tun müssen: Er zahlt den angestellten Versorgungsmenschen das Grundeinkommen oben drauf, um sie nicht zu benachteiligen und weiter beschäftigen zu können. Die Preise schlägt der Vollversorgungsunternehmer einfach auf den Preis drauf, den kümmert es nicht die Bohne. Steuererhöhungen erhöhen einfach den Preis, zukünftige Erhöhungen des Bedingungslosen Grundeinkommens ebenso.

    Am Ende haben wir nur ganz viele hippe Empfängermenschen und vielleicht sogar weniger Versorgermenschen, steigende Preise die alle treffen und einen Staat der noch attraktiver für Empfängermenschen wird.

    Ein total falsches Signal! Richtig wäre ein Stopp aller Sozialleistungen nach Inanspruchnahme nach 2 Monaten bis zum Rentenalter (Schwerstbehinderte ausgeschlossen) und wer nicht 35 Jahre in die Versorgungskassen investiert hat bekommt nur einen Anteil vom eingezahlten. Und für die Arbeitermenschen die dieses Land am Laufen halten sollte auch die freie Verfügung des Eingezahlten in verschiedene Investitionsmöglichkeiten geöffnet werden bis zur Auszahlung des Gesamtbetrages bei der Abreise.

  36. Der Parteienstaat muss ausgedünnt und durch den Zustrom demokratischer Volksvertreter eingehegt werden.

    Ein Anfang wäre gemacht, wenn das Grundgesetz durchgesetzt und Volksabstimmungen endlich den Stellenwert erhalten, der in der Verfassung vorgesehen ist.

    Wenn Gesetze von „nationaler Tragweite“ oder gar völkerrechtlich bindende Gesetze verabschiedet werden sollen, dann muss der Souverän zustimmen, und zwar aktiv und die Fragestellung muss so abgefasst sein, dass der Souverän zustimmen und nicht ablehnen muss.
    Das heisst, ohne eine Mehrheit aus dem Volk kein Gesetz.

  37. Ein „Staat“, der in Zeiten hoher Inflation nicht einmal mehr eine Rentenerhöhung zahlen kann und verzweifelt über eine weitere Erhöhung des Renteneintrittsalters nachdenken muß, aber offensichtlich genug Geld hat um alle Welt mit Rettungsmilliarden und Wohltaten aller Art zu überschütten ist am Ende.

    So ein „Staat“ hat abgewirtschaftet und hat mittelfristig keine Zukunft mehr. Wer sollte zu so einem „Staat“ noch Loyalität empfinden – wer sollte sich für so einen „Staat“ noch einsetzen?

  38. Maria Koenig 28. August 2021 at 22:35

    Habeck ist genauso dämlich wie die Bärbauch, er tarnt sich nur besser.

    Rotorblätter bestehen entweder aus glasfaserverstärktem „GFK“ oder kohlefaserverstärktem Kunststoff „CFK“.
    Meist ist der Kunststoff Polyester- oder Epoxidharz und egal, welches der beiden Harze zum Einsatz kommt, ist das Endprodukt nicht zur Wiederverwertung geeignet.
    Ausser vielleicht gemahlen als – problematischer – Füllstoff.

    Wer also Rotorblätter von Windrädern einschmelzen will, der stopft auch Kobolde in Batterien und speichert Strom im Verlängerungskabel.

  39. nicht die mama 28. August 2021 at 23:16

    Maria Koenig 28. August 2021 at 22:35

    Habeck ist genauso dämlich wie die Bärbauch, er tarnt sich nur besser.

    Hier ist die Rede von dem „Schweinemelker“ Habeck ❓

    Rotorblätter bestehen entweder aus glasfaserverstärktem „GFK“ oder kohlefaserverstärktem Kunststoff „CFK“.
    Meist ist der Kunststoff Polyester- oder Epoxidharz und egal, welches der beiden Harze zum Einsatz kommt, ist das Endprodukt nicht zur Wiederverwertung geeignet.
    Ausser vielleicht gemahlen als – problematischer – Füllstoff.

    Wer Fachwissen und Fakten bei den Kinderfi… äh freunden erwartet hat, sieht sich zu 100% enttäuscht.

    Wer also Rotorblätter von Windrädern einschmelzen will, der stopft auch Kobolde in Batterien und speichert Strom im Verlängerungskabel.

    Vermutlich geht es hier um die Rotorblätter für den Baer-Bockschen Schub-Schrauber.

  40. Ich bin übrigens den Ansicht, dass K. Labauterbach unbedingt Afghanistan retten muss, die Taliban haben ein Impfverbot und alle werden sterben.

    Husch, husch, ab nach Afghanistan, Karlchen.

    Wobei….nach K. Labauterbach hätten die Taliban Afghanistan garnicht überrennen können, infiziert, geschwächt und dem Tode nahe, wie „man“ ohne Impfung halt so zu sein hat…

  41. Ich werde jetzt weinend ins Bett gehen , der Herr R.Brecher , dem ich mein Leid klagen könnte, scheint ja nicht anwesend zu sein. Guats Nächtle.

  42. nicht die mama 28. August 2021 at 23:33

    Seltsam, seltsam in Afghanistan da wo es nur so drunter und drüber geht, da scheint C. nicht zu existieren.

    In einem gesunden Land säße Herr Klabauterbach dort wo er hingehört, in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt.

  43. Ich denke das wird der Sargnagel für dieses Land und die EU, man wird zwar andere Wege finden um den Insolventen Laden weiter zu halten aber es wird definitiv ein historischer Tag.

    Sammeln wir mal die Argumente:

    SPD: Lauterbach Gesundheitsminister? Esken, Kühnert
    CDU: Keine Verbesserungstendenz zu erkennen
    FDP: Die haben nichts mehr zu melden und sollten ihre Partei auflösen um platz zu schaffen
    AFD: Viel zu wenig Wahlkampf in den Versorgungsmedien (leider) vor Ort sind sie stark. Innerparteilich noch viel zu tun. Das Wahlprogramm finde ich ganz gut.
    Linke: Wahlprogramm ist völliger Firlefanz, trotzdem haben sie einige fähige Politiker die dringend in eine andere Partei eingegliedert gehören.
    Grüne: Die werden uns den Rest geben. Klar danach kommt ein Wiederanfang. Wer dieses Gehudel satt hat wählt die Grünen, dann geht`s schnell vorbei!
    Taliban: Die machen was sie sagen und stehen dazu. Werden aber erst zur nächsten BTW antreten
    Freie Wähler: Die haben einige gute Kandidaten aber es wird noch lange brauchen bis sie wählbar werden

    Fazit: Ich werde definitiv eine Oppositionspartei wählen. Wiederstand ist die einzige Möglichkeit dieses Land noch zu retten. Vor CDU, SPD, FDP, Grüne liegen definitiv die Taliban oder die AFD. Also bleibt nur die AFD. Die Taliban werden noch diskriminiert aber bei der nächsten Wahl haben die eine reelle Chance!

    Ich glaube manchmal das wir erst komplett am Boden liegen müssen um wieder ein neues

  44. Jetzt halte ich mal einmal im Monat bis zu dieser Uhrzeit aus , und der Herr Brecher liegt im Bett.

    *Sie haben ihn um 5 Minuten verpasst. Mod.*

  45. Spätestens die Briefwahl wird jedes „unverzeihliche“ Ergebnis der AfD korrigieren. In Ösiland gab es im Burgenland eine Gemeinde, die hatte bei der Wahl des Grünen Rauchgreises eine Wahlbeteiligung von über 120%.

  46. Ich schlage vor, alle gehen zur Wahl und geben einen leeren Stimmzettel ab ! Denn das ist die dritte Stimme … wobei man sich unter allen Wählern auf wenige zuverlässige Kandidaten einigen muss , um die alte Regierung los zu werden . Die abgesprochen Kandidaten müssen vorher versichern , dass Sie eine Regierung bilden um der Parteiendiktatur Einhalt zu gebieten und hierbei eine neue Verfassung zu entwickeln die die sich zeigende Schwächen ausmerzt . Die Macht der Parteien müssen massiv eingeschränkt werden und dazu gehört auch , das Spenden verboten werden , das die Rechte der gewählten Abgeordneten gegenüber den Parteien mehr Rechte erhalten und eine massive Einflussnahme der Parteien unter Strafe stellt . Jeder Minister oder Bundeskanzler mit einem Volksentscheid jederzeit mit einer Zweidrittel – Mehrheit abgewählt werden kann ! Die Immunität sollte aufgehoben werden !!
    Im Wesentlichen geht es darum , die Verfassung neu zu erfinden und , wobei der Souverän wieder die Macht erhält , die Listenwahl muss ersatzlos abgeschafft werden !! Sie ist das Grundübel unserer Demokratie geworden !! Verfassungsrichter dürfen keine Parteimitglieder sein und müssen vom Volk gewählt werden . Die StA – Schaften müssen von der Weisungsgebundenheit befreit sein ; jeder Versuch dagegen zu verstoßen muss bestraft werden !
    Nun ja … man wird doch mal träumen dürfen .

  47. Was zu vermuten (war) ist: die Auswirkungen des Wahlkrampfs;
    solange resistente Gebilde den Quell des Lebens und Reichtums
    zum Versiegen bringen gar austrocknen, tut Hilfe not.

  48. Direkte Demokratie und Dummdödelvolk sind auch keine Garanten für Deutschlands Zukunft …

  49. 20.500 Afghanen haben die USA nach Deutschland gebracht. Ich vermute, das wird das große Geschenk unserer Regierung zur Bundestagswahl. Dann wird Merkel wie üblich sagen: Nun sind sie halt mal hier. Und ich wette, sie werden alle bleiben! Warum sonst richten sie sich in Ramstein und Kaiserslautern häuslich ein? Wenn die Amerikaner sie nach USA nehmen wollten, hätten sie sofort weiterfliegen können. Die Bundeswehr hat ja auch niemand aus Kabul in Taschkent gelassen. Da geht wieder ein ganz mieses Ding ab!

  50. Das Kraftwerk Bundesrepublik steht vor der Kernschmelze und der Explosion.

    Das Hauptkühlsystem Parlament hat sich selbst abgeschaltet, ebenso die MSM.

    Die Notkühlsysteme Gerichte, Verfassungsschutz, Polizei und Bundeswehr wurden durch Sabotage funktionsunfähig.

    Alle Brennstäbe sind überhitzt.

    Der Super-Gau steht bevor.

  51. @ HRB

    Dummdödelvolk wählt unbeirrt den eigenen Untergang, obwohl um ihn herum schon alles krachend einstürzt.

  52. Es ist immer wieder interessant, wie einer der größten öffentlich schlechtlichen zerstördeutschen Sender alle Mittel nutzt um eine möglichst manipulative Situation in ihren Reportagen zu erzeugen. Das ist kein Fernsehen mehr, sondern eine rein ideologische Nahsicht, deren einziger Sinn und Zweck eine ausgedehnte linke Nabelschau zum Ziel hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=1gH_S3JiJwI

  53. Wenn man die aktuellen Umfragen ernst nimmt, deutet alles auf Rot-Grün-Rot: Scholz Kanzler, Baerbock Außenminister und SED-Bartsch Innenminister. Hallelujah. Aber wie heisst es so schön: Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

  54. Warum nur hat die AfD auf eine Kanzlerbenennung verzichtet/davon abgesehen?

    Ja sicher, sie wäre ohne Ende verspottet worden von Merkels Sendern, aber heute in den letzten 4 Wochen vor der Wahl müsste sie im TV präsent sein.
    Und das wäre das Wesentliche.

    Das heutige ÖR-TV ist das schmutzigste TV, das wir je hatten. Jemand nannte es auch mal „Demokratie-TV“ und dieser Jemand (Schönenborn) saß danach wie ein Schuljunge im Interview mit Putin herum und faselte nur.
    Dieses TV von Gnaden unserer 8 Milliarden erpressten Gelder kungelt seit 16 Jahren mit Merkel, indem es sie von Anfang an hochschrieb, ihr huldigte.
    Vielleicht müssen einige Intendanten weg, die kritischen wurden ja schon vor Jahren plötzlich abgelöst.
    Was ich damit sagen will: Der ÖRR ist heute zu Merkels ÖR kommunistischem Sauhaufen gemacht worden.

  55. Nuada 28. August 2021 at 22:08
    @ 18_1968 28. August 2021 at 20:26

    „Einen Kurz bräucht’s für Deutschland“

    —————————————

    Nun es gibt unsinnige Bemerkungen und sinnige Bemerkungen.

    „Einen Kurz bräuchts für Deutschland“ ist eine unsinnige Bemerkung. Wenn sie ernst gemeint ist, ist sie sogar blödsinnig. Aber jeder kann sich korrigieren. Kurz ist meine ich ebenfalls „Global young Leader“ und als Studienabbrecher genau so gezielt ausgesucht wie irgend ein(e) Grüne(r) oder Spahn usw. in Deutschland.

    Ein intelligenter Mensch (Gerald Grosz hat es ungefähr so ausgedrückt: Kurz schlage manchmal einen anderen Ton an, aber der Zugang zur Politik ist derselbe.. Das Fette ist wörtlich und intelligent ausgedrückt.

    Wer also meint Kurz sei also politisch besser kann sich jetzt für immer seine Ansicht ändern.

  56. INGRES 29. August 2021 at 04:26
    Nuada 28. August 2021 at 22:08
    @ 18_1968 28. August 2021 at 20:26

    Also es ist klar, dass ich mit den Bezügen nur den Aussagen von Nuada und 18_1968 28 zustimme. Und ich hoffe schon, dass es hier im Blog nie wieder die Aussage geben wird Kurz sei besser als Merkel. Wie gesagt, er gibt sich manchmal anders (er ist ja auch nicht blöd wie Merkel),statt total gestört wie Merkel charmant, aber dieselbe Marionette.

  57. Vielleicht werden ja alle älteren Coronageimpften durch zerstörte Immunsysteme bald sterben.

    Dann ist die Finanzierung des Rentensystems deutlich verbessert! 🙂

  58. ….übrigens hier die privat Adresse von Saskia Christina Eskens, 75365 Calw,Teuchelweg 27. Von Hausbesuch bitte abseheen,Briefe mit Lob oder Kritik ist gewünscht…..

  59. Woher kommt der Strom?

    Man muss unbedingt hinzufügen, dass wir einen Finanzminister haben0der von Finanzen keinerlei Ahnung hat und einen Wirtschaften Minister, der sich höchstens in Curry Buden auskennt. Dazu noch eine Kanzlerin, die sich weder in Wirtschaft noch in Finanzen auskennt.

    Ah ja, und eine Wissenschaftsministerin, die sich in der Pflege von Hotelbetten auskennt…

    „Seit einigen Wochen macht Polen am Geschäftsmodell „Strom aus Deutschland: Billig einkaufen – Teuer verkaufen“ mit. Das Pikante ist die Tatsache, dass Polen regenerativ geschwängerten (erneuerbarer Anteil diese Woche knapp 50%) Strom aus Deutschland billig einkauft bzw. umsonst abnimmt, um dann bei passender Gelegenheit (Abbildung) den eigenen Strom, der zu 3/4 mittels Kohleverbrennung hergestellt wird, teuer an Deutschland zu verkaufen.“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/29/woher-kommt-der-strom-polen-macht-gute-geschaefte-mit-kohlestrom/

  60. Barackler 29. August 2021 at 02:10
    Das Kraftwerk Bundesrepublik steht vor der Kernschmelze und der Explosion.
    +++
    Ich hätte es nicht besser beschreiben können.
    Mein Versuch den Zustand zu beschreiben:
    Die Titanic Sinkt und die Kapelle Spielt eine Zugabe.

  61. Leider ist die völlige Unfähigkeit heute ein wichtiges Kriterium für die Besetzung oberster politischer Posten.

    Das Kabinett Merkel ist ein Paradebeispiel für diese völlig absurde Vorstellungen, dass ausgesuchte Idioten einen Staat führen könnten.

  62. Sonntag, 29. August, 9:15 Uhr.
    Es regnet, grauer Himmel und 11 Grad. Natürlich läuft die Heizung auf vollen Touren.

    Gegenüber früheren Zeiten sind die Preise absurd, aber frohgemut zahlen wir die CO2-Abgabe, um die Welt zu retten und die Malediven vor dem Versinken zu bewahren.

    Frau Dr Merkel sagt nur, dass wir uns noch mehr anstrengen müssen.

  63. Wer will, kann sich die Webcam der Zugspitze anschauen.

    Frost bei -4 Grad und Schnee ohne Grenzen.

    Frau Dr Merkel hat zwar anderes behauptet, aber dieses Plappermäulchen weiß leider nicht, was sie daher plappert.

    Und trotzig wie sie ist, fügte sie dem Unfug auch noch hinzu:

    „Und wenn Sie es nicht glauben, es ist so!“

    Natürlich war es nicht so…

  64. Maria Koenig 28. August 2021 at 22:35

    Oooooch, isch bin soooo trauriiisch, habe eben einen Kommentar bei Merkur abgesetzt. „Habeck erzählte in RLP, dass Rotorblätter von Windrädern eingeschmolzen, recycelt werden können, die Menge applaudierte. Ein reiner Wahnsinn, diese Rotorblätter sind Sondermüll“. Ich gab noch zum Besten, dass ich Habeck und Söder nicht mag, bei der nächsten Wahl AFD wählen werde, oh, wie schlimm, ich bin bei Merkur für drei Tage gesperrt. Soviel zur Meinungsfreiheit. Gute Nacht.
    ——————————————————————–
    Soviel zur Meinungsfreiheit.
    Ich hatte vorgestern eine dpa Meldung gelesen in der es um einen Polizeianwärter ging der in Facebook eine LTBG+ kritische Karikatur geliked hatte. Das war Grund genug um ihn fristlos zu entlassen.
    Soviel zur Meinungsfreiheit.

  65. Sämtliche Afghanen zusammengerechnet sind nicht die Knochen eines einzigen deutschen Landsers Wert!

  66. Im Schatten des Wahlkampfes mit Plakaten ohne Inhalte läuft der Betrug der Altparteien immer fröhlich weiter. Ganz offensichtlich wird alles dafür getan, und jedes Malheur auf der Welt kommt dazu gerade recht, die Zahl der ins Land Eingeschleusten und Eingedrungenen „wegen der Menschenrechte“ in immer neue Höhen schnellen zu lassen. Gerade erst stellt sich nach Recherchen der Bildzeitung heraus, daß unter den Tausenden Ausgeflogenen sich gerade mal 100 so genannte „Ortskräfte“ befunden haben, die mit der Besatzungsarmee zusammengearbeitet haben.

    Das Regelmäßige solcher Vorfälle riecht nach Vorsatz zuungunsten eines Landes, dessen Asylrecht für politisch Verfolgte allerdings für eine Massenansiedlung von Asylbegehrenden weder gedacht noch ausgelegt ist und deswegen, seit Jahrzehnten schon und jetzt explosionsartig zunehmend, zu verfassungswidrigem Tun mißbraucht wird. Bei allen anderen Politikfeldern ist es nicht anders. Eine Lösung von den Kräften, die die Karre erst mit Schwung und Vorsatz in den Sand gefahren haben, ist logischerweise weder in Sicht noch zu erwarten.

    Die AfD ist zwar im mitteldeutschen Raum stark. Im Bund aber, wie auch im Westen insgesamt, ist sie zu schwach, um Änderungen im Sinne eines ganzen Landes herbeiführen zu können, was verschiedene Ursachen hat, die aber alle durchaus nicht darin liegen dürften, daß einige zu viel an „klarer Kante“ zeigen würden. Auch die von den Altparteien betriebe Medienhetze, begleitet von der Dummheit derer, die außerhalb ihrer von ARD und ZDF (& Co) genährten Blase keine Informationen haben und auch keine haben wollen, tut ihr übriges.

    Dennoch sehe ich außerhalb der AfD keine Alternative. Die neue Partei „Die Basis“ jedenfalls ist es nicht. Sie ist im Grunde nur ein Zeichen davon, wie zerstritten die oppositionellen Kräfte (die alle irgendwo auch ihre Berechtigung haben) in Deutschland sind. Die Ausfälle eines Meuthen, der sich sonst darin gefällt, gegen die eigenen Leute vorzugehen, gegen die Querdenker waren dann auch entsprechend kontraproduktiv, auch wenn ich nicht übersehe, daß es unter den Querdenkern, wie eigentlich überall, natürlich auch Spinner und Phantasten gibt, die keiner gebrauchen kann.

    Eine Wahl der FDP, die wieder einmal zum „Königsmacher“ und somit zur Hure der restlichen Altparteien avancierte, würde keineswegs die Grünen verhindern, zumal „grüne Politik“ im Zeichen von CO²-Wahn et cetera mittlerweile das Markenzeichen aller Altparteien geworden ist. Wer grüne Politik nicht haben will, darf diese Leute, die sie betreiben, dann auch nicht wählen. CDU/CSU sind, wie auch die SPD, als „Täterparteien“ (oder auch Kaderparteien) im Schatten Merkels oder eines ihrer potentiellen Nachfolger ohnehin nicht wählbar.

    Überdies ist die CDU bereits gespalten; das Schizophrene dabei jedoch ist, daß die „Werte-Union“ die AfD aus ziemlich fadenscheinigen Grünen ebenso verteufelt wie ihre Mutter, die zwar genauso gegen die AfD hetzt, aber wiederum mit der Tochter nichts zu tun haben will.

    Würden sich die Deutschen endlich einig, wäre etwas zu erreichen. So aber werde ich mein Kreuz weiter bei der AfD machen und den dunkelgrünen Dingen zum Trotz hoffen, die sehr wahrscheinlich kommen werden, solange der Zirkus im Lande immer so weitergeht.

  67. @ Mautpreller 29. August 2021 at 09:09
    Barackler 29. August 2021 at 02:10

    Das Kraftwerk Bundesrepublik steht vor der Kernschmelze und der Explosion.

    +++

    Ich hätte es nicht besser beschreiben können.
    Mein Versuch den Zustand zu beschreiben:
    Die Titanic Sinkt und die Kapelle Spielt eine Zugabe.

    ****************

    Vielen Dank !

  68. ghazawat 29. August 2021 at 09:17

    Sonntag, 29. August, 9:15 Uhr.
    Es regnet, grauer Himmel und 11 Grad. Natürlich läuft die Heizung auf vollen Touren.

    Gegenüber früheren Zeiten sind die Preise absurd, aber frohgemut zahlen wir die CO2-Abgabe, um die Welt zu retten und die Malediven vor dem Versinken zu bewahren.

    Frau Dr Merkel sagt nur, dass wir uns noch mehr anstrengen müssen
    ——————————————————————————–
    Knapp 18 Grad Celsisus mittags in Freiburg. Das ist doch ganz normal für November. Hoppla…es ist Ende August und wir sollten über 30 Grad Celsius haben. Demnächst erzählen uns die Klimalügner wieder dass die Monate Juli und August die trockensten und heißesten Sommermonate waren seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Diese offiziellen Wetterdaten nimmt doch niemand mehr erst. Einfach nur noch lächerlich.

  69. OT,- …TV – Tipp heute So. 29.8.2021 – ab 12.03 Uhr im ARD / Phönix

    der internationale Frühschoppen ( Live ) Rederunde zum Thema :

    Debakel in Afghanistan – warum ist der Westen gescheitert?

    Es ist eine traurige Bilanz: Am Ende des 20-jährigen Einsatzes in Afghanistan stehen unzählige zivile Opfer, tausende getötete Soldaten und Militärausgaben in Billionen-Höhe. Die Machtübernahme der Taliban konnte nicht verhindert werden. Am Flughafen in Kabul herrscht Chaos. Am Donnerstag dann passierte das, wovor gewarnt wurde: Durch einen Selbstmordanschlag des IS und einer weiteren Explosion wurden zahlreiche Menschen getötet, darunter 13 US-Soldaten. Zeitgleich haben viele westliche Staaten, darunter auch Deutschland, ihren Evakuierungseinsatz beendet. Den . . . TAUSENDEN . . . Ortskräften, die sich noch im Land befinden, läuft indessen die Zeit davon: US-Präsident Joe Biden hält am 31. August als Rückzugstermin fest. . . .u.s.w. haben Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt eine politisch inkorrekte Frage ?, dann fragen Sie doch ab 12.45 Uhr im “ internationalen frühschoppen nachgefragt “ unter … Tel. 0800 – 5678 555 … dann sind Sie Live im TV auf Phönix od. WDR 5. für jeden mit Ihrer inkorrekten Frage zu hören ! https://www.phoenix.de/sendungen/gespraeche/internationaler-fruehschoppen/debakel-in-afghanistan–warum-ist-der-westen-gescheitert-a-2270445.html

    und von wegen . . . TAUSEND Ortskräfte . . . , die sich noch im Land befinden klick !

  70. Gleiche Sitzanzahl des Bundestages vorausgesetzt, verlieren 90 CDU/CSU-Hinterbänklernde in 4 Wochen ihr Mandat…..

  71. @ Eurabier 29. August 2021 at 09:23

    Wird Würzburg nun eine Städtepartnerschaft mit Kabul eingehen?

    **********************

    Im Prinzip ja. Allerdings heißt Kabul jetzt Kaboum. Aber sonst ändert sich nichts.

    🔥

  72. @ ghazawat 29. August 2021 at 09:17:

    Gegenüber früheren Zeiten sind die Preise absurd, aber frohgemut zahlen wir die CO2-Abgabe, um die Welt zu retten und die Malediven vor dem Versinken zu bewahren.

    Aber klar doch! Das ist wichtig.

    Wenn Naturvölker um ein Feuer tanzen, um Regenwetter für ihre Felder herbeizuzaubern, dann fühlen wir uns wahnsinnig überlegen, weil wir so gebildet sind und wissen, dass das nicht funktioniert. Aber in Wirklichkeit muss man den Zauber nur ein bisschen modern aufbereiten, und schon machen wir noch ganz andere Sachen als anstrengende Tänze – die aber auch „Wer nicht hüpft, der ist für Kohle“ und hopp! Wir geben uns aber nicht mit Pipifax wie sofortigem Regen für die heimischen Felder ab, oh nein! Wir retten mit unserer Zauberei gleich ganze Inselparadiese und beeinflussen das Wetter auf viele Jahre und Jahrzehnte hinaus.

    Das gleiche Bild zeigt sich mit Anhexen von Krankheiten, das böswillige Menschen angeblich praktiziert haben. Wie kann man so etwas nur glauben? Hexen gibt es doch gar nicht. Hahaha. Waren die damals doof. Bei uns heißen die Leute, die ihre Mitmenschen böswillig tothexen, Coronaleugner, Maskenverweigerer und Impfmuffel.

    Und nein, das ist keine Analogie, das ist das Gleiche! Alter Wein in neuen Schläuchen. Die Leute damals haben sich selber auch nicht für Verrückte gehalten und waren auch trotz ihres Aberglaubens in Alltagsdingen vollkommen rational und normal. Ich habe die Gemeinsamkeiten hier nur angerissen, wer Lust hat, das ein bisschen zu vertiefen, kann noch mehr Übereinstimmungen finden.

  73. Alles was noch existenzsichernd ist wurde und wird beeinträchtigt oder abgeschafft:

    Arbeitsplatzsicherheit
    Ordentliche Gehälter
    13. Monatsgehalt
    Bezahlbare Mieten
    Sparzinsen
    Eigenheime
    Rentensicherheit

    Zu erwarten sind:
    Arbeitskurzzeitverträge
    Mindestlöhne
    Unbezahlbare Mieten
    Negativzinsen für Sparkonten
    Eigenheimverbot
    Rentenstagnationen
    Straßenkriminalität
    Einbrüche
    Flüchtlingswellen
    Seuchen
    Zwangsimpfungen/Zwangsmaßnahmen
    Bürgerheimknast/Kontaktverbote
    Benzinpreiserhöhungen
    Autoversicherungsbeitragsexplosionen
    Strom- und Wasserpreiserhöhungen
    Eigenheimbauauflagen kostspielige
    Dieselverbote
    Lebensmittelpreise, die ins Uferlose gehen

    Allgemeinzustand:
    Straßen und Brücken in baufälligem Zustand
    Schulen marode ohne Luftschutzfilter
    Krankenhäuser verkeimt mit Krankenhauskeimen
    Pflegeheime in denen gemordet und täglich geklaut wird
    Pflegepatienten die willkürlich eingesperrt werden
    Fremde Psychopaten auf Straßen, in Bahnen und Supermärkten

    Von einer wählbaren Regierung erwarte ich:
    WOHLFAHRT fängt zuhause an

    Die Bürger wollen nicht viel:
    -Bezahlbares Wohnen
    -(Eigenheimmöglichkeiten für junge Familien)
    -Bezahlbare Lebensmittel und Benzin
    -Bezahlbaren Transport
    -Wohlwollende Arbeitsverträge
    -Sparzinsen
    -Sichere Straßen vor Kriminellen
    -Mehr Schutz und Bildung für unsere Kinder
    -Selbstbestimmung über den eigenen Körper (Impfung)
    -Jährliche Urlaube ohne Schikanen

    Ist das alles zu viel verlangt?
    Zu viel verlangt für eine Partei?

    Hier beschäftigt man sich lieber mit:
    AFGHANISTAN anstatt mit AHRWEILER
    Mit FLÜCHTLINGEN anstatt mit den einheimischen BEDÜRFTIGEN
    Mit dem KLIMA/WETTER anstatt mit der STRASSEN- und DROGEN-KRIMINALITÄT
    Baut Brunnen in AFRIKA anstatt die SCHULEN hier zu sanieren.
    Mit AFRIKANISCHEN KINDERN anstatt mit unseren EIGENEN KINDERN und deren Wohlergehen.
    Baut lieber HÄUSER für FREMDE, anstatt für das eigene VOLK.
    Mit ZWANGSIMPFUNGEN und KASERNIERUNGEN anstatt MEDIKAMENTE zu beschaffen.

    Die FREIZEIT wird nun auch SANKTIONIERT!
    FREIZEITSPASS nur noch für GEIMPFTE!

    Man kann hier nur noch wählen: AFD oder FDP
    Alles andere verfehlt das Ziel!

  74. ghazawat 29. August 2021 at 09:09

    Woher kommt der Strom?
    ———————

    Der kommt doch aus der Steckdose!

  75. jeanette 29. August 2021 at 10:03

    „….Man kann hier nur noch wählen: AFD oder FDP
    Alles andere verfehlt das Ziel!“
    ——————————————————
    Bitte was? Eine FDP die erst kürzlich erklärt hat uns mit jährlich 500.000 dieser kriminellen Steinzeitfiguren zu belasten.
    FDP ist absolut unwählbar.

  76. Erdbeeren bei REWE 7.99 EUR!

    Das wären bei Kohl 16 MARK gewesen, für ein lausiges Pappschälchen.
    Nur damals hatten die Leute noch das doppelte Gehalt! 🙂

  77. Watschel 29. August 2021 at 10:15

    jeanette 29. August 2021 at 10:03

    „….Man kann hier nur noch wählen: AFD oder FDP
    Alles andere verfehlt das Ziel!“
    ——————————————————
    Bitte was? Eine FDP die erst kürzlich erklärt hat uns mit jährlich 500.000 dieser kriminellen Steinzeitfiguren zu belasten.

    ——————-

    Echt?
    Das glaube ich nicht.

  78. Mein Wahlzettel ist eine Fahrt ins Blaue, trotz Meuthen und anderen, die Kreuzchen gehen mitten ins Blaue!

  79. jeanette 29. August 2021 at 10:18

    Watschel 29. August 2021 at 10:15

    jeanette 29. August 2021 at 10:03

    „….Man kann hier nur noch wählen: AFD oder FDP
    Alles andere verfehlt das Ziel!“
    ——————————————————
    Bitte was? Eine FDP die erst kürzlich erklärt hat uns mit jährlich 500.000 dieser kriminellen Steinzeitfiguren zu belasten.

    ——————-

    Echt?
    Das glaube ich nicht.
    ————————-
    Hier können Sie das nachlesen:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/fdp-fordert-masseneinwanderung/

    Glauben Sie es jetzt?

  80. Steinzeit Figuren?

    Afghanistan ist hochmodern. Frauen sind CO2 sparsame Lastesel und der Mann hat alle Freiheiten, die er sich nur wünschen kann.

    Und die rauenrechte konzentrieren sich auf die biologische Funktion der Frau und nicht auf ihre Notwendigkeit als Verteidigungsministerin.

    Finde ich ganz einfach hochmodern!

  81. Ich möchte nicht missverstanden werden. Ich finde, dass auch Lastesel Rechte haben, nicht mehr zu schleppen, als sie tragen können. Eine Frau, die nach 100 Metern tot zusammenfällt, ist einfach zu schwer beladen worden.

    Da muss man aus Kostengründen schon drauf achten. Früher mussten die Frauen 20 m hinter dem Mann her gehen, heute wegen der vielen Minen 20 m vor dem Mann.

    Das kann man richtig finden oder nicht, aber es ist eine sehr pragmatische Frage.

  82. .
    .
    Das habe ich geahnt, dass so ein Beitrag kommen wird, als ich diese harmlose Panzer-Werbung gesehen habe..
    .
    Die Linke Presse ist schon so degeneriert, dass sie überall und in jedem Gegenstand Nazis sieht..
    .
    Was stimmt hier in unserem Land nicht mehr?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Mainzelmännchens fragwürdige Geldquelle
    .
    Nazi-Panzer „Königstiger“ in der ZDF-Werbung

    .
    Im ZDF-Werbefernsehen wird für die Bastelanleitung eines NS-Panzers geworben. Das verträgt sich nicht mit einem öffentlich-rechtlichen Programm.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/mainzelmaennchens-fragwuerdige-geldquelle-nazi-panzer-koenigstiger-in-der-zdf-werbung/27558652.html
    .
    Den Tagesspiegel nicht mehr kaufen .. fertig!
    Den Tagesspiegel nicht mehr kaufen .. fertig!
    Den Tagesspiegel nicht mehr kaufen .. fertig!
    .
    Braucht keiner kann weg!
    .
    Zur damaligen Zeit war der Königstiger der beste Panzer und beste dt. Ingenieurskunst. Das muss man würdigen und nicht vergessen. Heute leider nicht mehr möglich. Heute kann DE nur noch Mrd. verballern und illegalen Asyl…

  83. Eine Kanzlerin, eine Verteidigungsministerin, eine Wissenschafts Ministerin ist einfach ein katastrophaler Irrweg.

    Und eine 50% Quote in der Politik ist eine katastrophale Fehleinschätzung. Und die Schwulen und Behindertenquote sowieso.

    Nein ich bin nicht homophob, ich habe auch keinerlei Angst vor Schwulen, aber ich erwarte dass die Staatsanwaltschaft ermittelt, wann sich eine schwule Tunte die intime Körperpflege kleiner fremder Jungs wünscht.

  84. @ Wuehlmaus 29. August 2021 at 09:10 OT

    Interessant bei der gestrigen Demo in Berlin: Ein Mann in Polizeiuniform nimmt an der Demo teil und wird verhaftet.

    Dazu Boris Reitschuster: Auf der Demo wurde ein Mann in Polizeiuniform festgenommen. Seine Begleiterin sagte mir, er sei ein Beamter aus Nordrhein-Westfalen…

    Soweit ich das aus der Ferne anhand des kleinen Fotos beurteilen kann, scheint das tatsächlich eine NRW-Uniform zu sein.

  85. Es wäre gut, wenn weder die CDU noch die FDP an dem neuen Regime beteiligt sein werden. Wenn Posten und Pfründe verloren gehen, setzt vielleicht ein Umdenken ein. Eine bürgerliche Mehrheit der Stimmen ist klar vorhanden. In Koalition mit einer starken AfD können die CDU/CSU und die FDP sofort wieder an die Macht kommen. Das wird den CDU-Granden sehr schnell klar werden. Deshalb am 26. September: 2x AfD! Alles andere ist Verrat am Volk.

  86. @ Drohnenpilot 29. August 2021 at 10:37 OT

    Das habe ich geahnt, dass so ein Beitrag kommen wird, als ich diese harmlose Panzer-Werbung gesehen habe. …

    Dumm, dümmer, Tagesspiegel: „So ein Panzer ist eine Mordmaschine“: Im Kriege zu töten, ist nicht gleichbedeutend mit Mord, sondern ein manchmal leider notwendiges Übel. Jeder Panzer tötet und vernichtet, dazu ist er da. Das muß man nicht schön finden, ist aber nun einmal der Fall. Begriff „NS-Panzer“: Die Wehrmacht war weder die *NSDAP, noch dieser Panzer, noch andere, Bestandteil dieser Partei. So dämlich kann nur ein linkslastiges Propaganda-Organ ticken.

    Im Übrigen ist der Hersteller „Hachette“ keine böse böse „nazi-deutsche“, sondern eine französische Firma. Die hat noch mehr davon im Programm.

    https://www.hachette.de/Model-Maker/

    Guten Morgen, Tagesspiegel. Hallo wach, ihr Trottel vom Dorfe, könnte man auch sagen. Das wäre dann Satire.

  87. Waldorf und Statler 29. August 2021 at 09:47

    OT,- …TV – Tipp heute So. 29.8.2021 – ab 12.03 Uhr im ARD / Phönix

    der internationale Frühschoppen ( Live ) Rederunde zum Thema :

    Debakel in Afghanistan – warum ist der Westen gescheitert?.

    .
    ‚Woran‘
    würde besser
    passen. Also woran
    — an sich selber. Oder
    anders gesagt — an seiner
    idiologischen Verblendung. Und
    damit an einer verhängnisvollen
    Fremdsteuerung. Was dann auch
    der Hauptgrund ist für all die
    Pfeifen, die heute ja quasi
    überall oben sind bzw.
    vorne stehen. Denn
    das sind nun mal
    die Abschaffer,
    die den Job
    machen,
    gelle.
    .

  88. „Wer eine dieser vier Parteien wählt, könnte ebenso gut an einer Lotterie teilnehmen – niemand weiß, was dabei am Ende herauskommt.“
    —————————————————
    Vielleicht wäre es ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, diese unkontrollierte und ungebremste Koaliererei einzudämmen.
    Gerade jetzt z.B. hat Olaf Scholz gesagt, dass er eine Koalition mit der Linken nicht ausschließen wolle.
    Meiner Meinung nach ist es ein Unding, als Bürger eine Wahl treffen zu sollen, aber nicht zu wissen, ob die gewählte Partei dann mit Altkommunisten oder mit wirtschaftsnahen Liberalen regieren möchte.

    Daher müsste eine klare und bindende Koalitionsaussage vor der Wahl Pflicht werden.
    Zudem muss eine Koaltion auf zwei Parteien beschränkt werden (die Union sei hier mal als eine gezählt), um zu verhindern, dass in Drei- oder gar Vier-Parteienkoalitionen die eigenen Werte samt der Großmutter verkauft werden, weil ein führendes Parteimitglied halt auch mal gerne Minister für Dingsbums werden möchte.

    Wenn es dann nicht reicht, Minderheitsregierung oder Neuwahlen. Dann würde vielleicht auch wieder ein echter Wahlkampf geführt, statt dass sich kaum einer traut, wahres Profil zu zeigen, um den möglichen mehrheits- und postenverschaffenden Partner nicht zu vergrätzen.

  89. Ist schon bekannt wer dieser „festgenommene“ „Polizist“ ist?

    Ich halte es für möglich, dass diese ganze Szenerie inszeniert wurde, um Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes und vor allem abtrünnige Polizisten gezielt einzuschüchtern.

    Möglicherweise handelt es sich um eine gezielte Aktion, die aus dem ZK der SED (heute Kanzleramt) gesteuert wurde, um Polizisten die mit ihrer Tätigkeit hadern und sich der Opposition anschließen zu signalisieren

    -Wir kriegen euch-!

    https://twitter.com/reitschuster/status/1431639913422893057/photo/2

    Handelt es sich tatsächlich um einen echten Polizisten oder ist es jemand vom Verfassungsschutz der dieses Schauspiel in Form einer Scheinfestnahme inszeniert.

    Letzteres ist durchaus möglich, da auch die CDU falsche Polizisten in rechtswidriger Weise mit Dienstgradabzeichen auf ihren Wahlplakaten abdruckt, so dass man den Eindruck bekommt, dass die Polizei wie im Nazi- bzw. Kommunistenstaat nur noch einer Partei dient!

  90. Die AfD muss sich fragen, warum sie von der Schwäche der Union überhaupt nicht profitiert. Deren Wähler laufen zu SPD und FDP.

  91. Heisenberg73 29. August 2021 at 11:37
    Die AfD muss sich fragen, warum sie von der Schwäche der Union überhaupt nicht profitiert. Deren Wähler laufen zu SPD und FDP.
    ————————————————–

    Ich sage Ihnen warum das so ist.
    Denn in Deutschland wird alles Laute, sowie negative Emotionen zu zeigen, sanktioniert, ist verpönt. Nachteil hat immer der, der starke Emotionen zeigt. Es spielt dann keine Rolle, ob er Recht hat oder die Wahrheit sagt. Man empfindet das in unserer bürgerlichen Gesellschaft als hysterisch und unangenehm.
    Zu verdanken ist das den primitiven Leuten in der AFD, den Lauten und Vulgären, die die normalen Wähler abstoßen. Das ist wohl das, was Meuthen auch stets besorgte.

    Kein ordentlicher Wähler will sich mit einer „Proleten“ Partei identifizieren.

    Alle schlauen Köpfe in der AFD haben nun darunter zu leiden.

  92. @ ghazawat 29. August 2021 at 09:17

    Sonntag, 29. August, 9:15 Uhr.
    Es regnet, grauer Himmel und 11 Grad. Natürlich läuft die Heizung auf vollen Touren.

    ———————-

    Na, dann hole ich jetzt mal die Badehose raus und setze mich mit einem Cocktail auf die Veranda. Bei uns waren es um die Zeit nämlich schon fast 12 Grad. Und jetzt sind es gigantische 13,5 Grad. Und Schüler bekämen hitzefrei, wenn sie nicht eh schon Corona-frei haben. Und alle Stunde setzt der Regen mal für 5 Minuten aus. Jo, das ist schon ein fieser Klimawandel, wie der uns einfach so hinters Licht führt. Dabei weiß ich gaaaanz genau, dass wir bald alle verdursten werden. Kröta Neubauer und Luisa Thunfisch – oder so ähnlich – haben es auch gesagt und Klaus Schwab hat beifällig dazu genickt. Ich habe auch schon einen ganz trockenen Mund. Ach so, das liegt ja daran, dass ich gestern im EDEKA – noch darf ich als Nicht 3G-ler rein – vergessen habe, Getränke einzukaufen.

  93. @ Heisenberg73 29. August 2021 at 11:37

    Die AfD muss sich fragen, warum sie von der Schwäche der Union überhaupt nicht profitiert. Deren Wähler laufen zu SPD und FDP.

    Vielleicht liegt’s ja auch an „internen Haltungen“ diverser „Posteninhaber“ wie dieser:

    Nach einem Bericht des Magazins „Compact“ Nr. 8/2021 unter dem Titel „Hass auf die drei K“ habe

    „der Tagesspiegel … Ende Juni Zitate aus einer Chat-Gruppe veröffentlicht, die dem AfD-Bundesvorstand um Jörg Meuthen nahestehen soll. Der Berliner Spitzenpolitiker Georg Pazderski (Platz vier der Landesliste für die Bundestagswahl) wird mit abfälligen Äußerungen über über AfD-Parteigenossen wiedergegeben, die als Mitgliedsbeitrag nur den Sozialtarif zahlen: „Jogginghosenträger“, und „3K-Mitglieder: keine Zähne, keine Kohle, keine Bildung“.

    Das erinnert an den französischen Präsidenten Hollande (2012-2017). Seine langjährige Lebensgefährtin Valérie Trierweiler plauderte 2014 in ihrem Buch Danke für diese Zeit aus, wie der Sozialist privat über die unteren Klassen spottete: „Er präsentiert sich als mann, der die Reichen nicht mag, aber in Wirklichkeit mag er die Armen nicht. Er nennt sie unter vier Augen „die Zahnlosen“.

    Abschriftlich zitiert aus: Compact Nr. 8/2021, Seite 36 oben.

    Das ist sicherlich keine Werbung im Sinne des Parteiprogramms.

  94. Gegen die „Deutschenschmelze“ immerhin gibt es eine einfache Lösung! FREIE MUTTERSCHAFT! Die Herren und (kinderlosen) Damen im Parlament sollten sich herablassen und den ausgebeuteten Müttern, die ihr Alter zuvorderst mit Flaschensammeln verbringen werden, zuerst ihre natürlichen Schutzrechte zurückgeben und ihnen dann gnädig ein bedingungsloses Grundeinkommen gewähren! Für ihr Blut, ihre Schmerzen, ihre Zeit, ihre Leistung! Die Leistung, die Frauen der Gesellschaft durch das Erschaffen von Leben geben! Denn die Frau kann ohne den Staat leben, aber der Staat nicht ohne die Frau! Der rosa Elephant, der im Raum steht, der tabuisierte, stille Gebärstreik der deutschen Frauen (niedrigste Geburtenrate der Welt!) über den niemand spricht, hält an! Ja, Frauen haben die Macht ein Volk still auszulöschen. Nur am Anfang geht es langsam. Das Ende kommt schnell. Da hilft auch kein Abtreibungsverbot bei Todesstrafe.
    Das „Problem“ im Gegensatz zu den Afghaninnen ist, das Frauen hierzulande gebildet, viele hochgebildet sind. Zumindest können sie lesen. Sogar Gesetzestexte verstehen. Sie wissen VORHER was Mutterschaft aus ihnen machen wird: abhängige Bittstellerinnen, jederzeit erpressbar, jederzeit in Gefahr:
    dass der Staat (dt. Schulzwang in Rütli-Schulen, 55.000 Kindesverschleppungen („Inobhutnahmen“) im Jahr;
    dass die Männer (Millionnen Missbrauchsopfer in der Familie! Millionen! Kinderpornografie etc. hergestellt für die Unterhaltung des Mannes allein, ein Milliardengeschäft!) sich an ihnen und ihren Kindern vergreifen werden.
    Mutterschaft bedeutet für viele Frauen ein Leben in ständiger Sorge und Angst um das Notwendigste. Um Geld und um Schutz vor Gewalt. Mutterschaft geht oft einher mit Verzweiflung, Armut, Verzicht, 24 Stunden Bereitschaftsdienst am Tag und Beleidigungen von allen Seiten (sitzt bequem zu hause rum, Affenliebe, schmarotzt…). Da sagen eben viele Frauen, die die Wahl haben: Kinder? nein Danke! und gehen lieber zur Abtreibung. 120.000 jedes Jahr. Die Afghaninnen und andere ungebildete, versklavte Frauen sollen die „demografische Katastrophe“ aufhalten. Die Rechnung wird nicht aufgehen.
    Zur freien Mutterschaft gehört auch die Befreiung des Mannes von jeglichen Alimenteverpflichtungen! Das verhindert die vielen Morde an Schwangeren und den Nötigungen zum Abbruch! Das Land könnte voll mit Kindern sein! Die Alterspyramide könnte wieder auf die Füße gestellt werden.
    Frauen dürfen durch die Entscheidung zur Mutterschaft nicht angreifbarer werden, als sie es ohnehin schon sind! So einfach ist das!

  95. @ jeanette 29. August 2021 at 11:59

    Heisenberg73 29. August 2021 at 11:37
    Die AfD muss sich fragen, warum sie von der Schwäche der Union überhaupt nicht profitiert. Deren Wähler laufen zu SPD und FDP.
    ————————————————–

    Ich sage Ihnen warum das so ist.
    Denn in Deutschland wird alles Laute, sowie negative Emotionen zu zeigen, sanktioniert, ist verpönt. Nachteil hat immer der, der starke Emotionen zeigt. Es spielt dann keine Rolle, ob er Recht hat oder die Wahrheit sagt. Man empfindet das in unserer bürgerlichen Gesellschaft als hysterisch und unangenehm.
    Zu verdanken ist das den primitiven Leuten in der AFD, den Lauten und Vulgären, die die normalen Wähler abstoßen. Das ist wohl das, was Meuthen auch stets besorgte.

    ——————

    Nur teilweise Zustimmung. Wenn sie schreiben, dass laute, deutliche, emotionale Töne in Deutschland nicht wohlgelitten sind, egal ob der Urheber Recht hat oder nicht, trifft dies zweifellos zu. Dass es aber in der AfD so überreichlich „Laute und Vulgäre“ gäbe, ist nicht der Fall. Ich bin ja in einem Kreisverband relativ aktiv und 90 Prozent der Leute sind sehr ruhig und zurückhaltend in ihrer Art. Ich behaupte sogar, dass der Anteil der „Lautsprecher“ in anderen Parteien höher ist. Nur wird vom Medienmainstream in erkennbarer Absicht um jeden „Lauten“ in der AfD ein solcher propagandistischer Wind gemacht, dass viele denken (und denken sollen), in der Partei gäbe es nur Scharfmacher. Doch, zumindest in unserem nordhessischen „Biotop“ finde ich die nicht mal mit der Lupe.

  96. Macht doch in Berlin lieber einen Schwulenumzug wie heute in Köln, da habt ihr alle Sympathien von Politik und Polizei (diese nach Anweisung). Wenn einer die Ironie in diesem Satz nicht versteht, dann ist es auch schon egal.

    Und als ich an einem Wahlplakat wie oben abgebildet vorbeifuhr, da ging mir durch den Kopf: „Traut der sich überhaupt noch an die Öffentlichkeit?“ Inzwischen beklagt er sich über nie dagewesenen Vandalismus an seinen Wahlplakaten. Ich war’s nicht, aber ich versteh das. Ich fürchte, der wird auch noch Gesundheitsminister. Schlimmer gehts nimmer.

  97. @ Heisenberg73 29. August 2021 at 11:37

    Die AfD muss sich fragen, warum sie von der Schwäche der Union überhaupt nicht profitiert. Deren Wähler laufen zu SPD und FDP.

    ——————–

    Vielleicht ist diese zugegeben zutreffende Beobachtung ja nicht mal nur der Fehler der AfD – klar, diese ständigen internen Grabenkämpfe stoßen natürlich viele ab -, sondern liegt auch an dem bewusst falschen Bild über die Partei, dass die Staatsmedien erfolgreich zurecht geframt und in die Köpfe der Wähler gepresst haben.

  98. Sehr geehrter Herr Hübner, ich schätze ihre Artikel hier wirklich sehr auch diesen hier!
    Aber, hätten Sie uns nicht mit allgegenwärtigen Klabautermann verschonen können?
    Nun ja, wenigstens zeigt er auf dem Foto seine faulen ekelerregende Zähne nicht.

  99. @ Jeanette

    Diese sogenannten bürgerlichen Wähler die sich zu fein halten, mit den Menschen einzustehen, die für ihre Freiheit kämpfen werden sich noch wundern.

    Es hat einen Grund, dass die Menschen wütend sind, weil sie sehen, wie ein marxistisches System, dass sich hinter Themen und Begriffen wie „Klima“ und (geheucheltem) Gesundheitsschutz versteckt sich unserer Grundrechte bemächtigt und immer neue Wege sucht an unser Einkommen und Vermögen zu gelangen, um es an Schmarotzer und arbeitsscheues Gesindel vielerlei Art umzuverteilen.


    Die Menschen sind wütend, weil sie erkennen dass ihnen vom aufkeimenden Sozialismus, der heute Hand in Hand mit dem Großkapital und den Medien geht, der schon im Ostblock und der DDR die Macht mittels Täuschung und Lüge an sich riss und den Menschen alles weggenommen hat, nun wieder unter neuen Feigenblättern daherkommt, um den Menschen die Früchte ihres Lebens und ihre Grundrechte wegzunehmen, sozusagen alles was ein lebenswertes Leben in Freiheit ausmacht.

    Diejenigen die sich zu fein sind um heute lautstark und emotional für ihre Freiheit zu kämpfen, dürfen sich nicht wundern, wenn sie in den nächsten Jahren ein teures Leben führen müssen, mit immer höheren Steuern und Abgaben, die vor allem an Schmarotzer der Klima- und Asyllobby umgeleitet werden.

    Das perfideste ist aber, dass die Feinde der Freiheit, die sich in allen Alt-Parteien finden, vor allem CDU/SPD/GRÜNE/LINKE, nicht azurückschrecken mit den Methoden und der Psychologie der Nationalsozialisten dafür zu sorgen, dass sich Menschen Substanzen in ihre Körper verabreichen lassen, die für die allermeisten Menschen medizinisch nicht notwendig sind und das man den damit verbundenen Druck und die Angst vor sozialer Ächtung (ein Ungeimpfter zu sein) dazu ausnutzt, um politische Mehrheiten zu generieren.

    Die Akzeptanz dieses Vorgangs zeigt, dass sie sich mit der Würde des Menschen ihre korrupten Hinterteile abwischen, zu gierig sind viele, gerade in der sogenannten christlichen Partei, an BigPharma und Aktien gut zu verdienen. Viele davon sind vom gleichen Schlage verkommener Religiöser, oftmals fromme Kirchgänger, die Martin Luther schon anprangerte und die letztendlich der Auslöser für die Reformation waren.

    Ein Großteil der Verkommenheit und Borniertheit der Menschen wurzelt im Religiösen, im menschen- und freiheitsverachtenden ISlam sowieso, aber auch in den christlichen Kirchen.

    Weil sie das freie Denken des Individuums quasi mit der Taufe in Ketten legen und zum Sklaven der Herde machen. Es sind Sekten, denen es um Macht über die Menschen geht und die an echter Freiheit keinerlei Interesse haben.

    Machen sich nun totalitäre Ideologien über diese Menschen her, die nur die Herde kennen, so haben diese besonders leichtes Spiel, weil Menschen die zu Herdentieren erzogen wurden, sind sich ihrer Freiheit, oft nicht bewusst und fürchten immer nicht zur Gruppe dazuzugehören und verhalten sich deshalb immer so wie es von oben vorgegeben wird. Kirchen, Sozialisten, Nationalsozialisten, Islam.
    Alle diese Ideologien nutzen die Angst der Menschen als verschriener Außenseiter und asozialer Abweichler zu gelten, um ihre Macht über die Menschen auszubauen.

    Diejenigen die Freiheit wollen, sind deshalb laut, weil sie keine Herdentiere werden wollen.

    Nur echte Freiheit ist der weg zum Glück, zu welchem viele nicht fähig und willens sind, weil sie die einzige Lebenslust darin sehen, andere Menschen zu quälen, auszunutzen und zu unterdrücken.

    Die höchste Lust für diese Menschen (siehe Merkel-Clique) ist die Perversion derartige Macht und Kontrolle über die Menschen zu gewinnen, dass diese sich Substanzen in den Körper spritzen lassen, die sie ohne den Angst – und Psychoterror nie hätten haben wollen.

    Diese Menschen, oftmals alle selbst kinderlos, haben folglich auch keinen Respekt vor den Körpern und der Gesundheit von Kindern anderer Menschen.

  100. Was ich Dir sagen wollte @ Jeanette,

    die Zeit der Leisetreterei ist vorbei, zu sehr sind die Feinde der Freiheit schon gekommen!

    – Willkür-Klimaurteil des marxistischen Merkelknecht Stephan Harbarth
    (ist der Türöffner für die Marxisten und Neosozialisten, um auf unsere Einkommen und Vermögen zuzugreifen) deshalb wollen sie auch das Vermögensregister!

    – Corona (Einhegung durch Unterwerfung und Gehorsam) mit dem Mittel der Angst, Spaltung und Schürung von gegenseitigem Misstrauen in der Bevölkerung

    – Migration (Auflösung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes und der uns tragenden freiheitlichen Werte, durch Fragmentierung

    – Genderideologie (dient der Zerstörung der Familie als letztem Rückzugsraum des freiheitlich-bürgerlichen Lebens)

    Die Linke- marxistische Ideologie vollzieht einen multiplen Angriff auf unsere Art zu Leben.

    Da die SED Merkel, die alte Kohl-CDU in eine Neo-SED umgepolt hat, ist die CDU auch zu einem marxistischen Angreifer geworden.

    Ein wesentliche Baustein in diesen marxistischen Konzepten die die Moskauschülerin Angela Merkel uns aus dem Ostblock mitgebracht hat, ist dass niemand mehr wissen soll was wahr und falsch ist.

    Mit dieser Methode der Täuschung, Zerstreung und staatlicher Repression und Verächtlichmachung Andersdenkender konnten sich die Verbrecher im Ostblock über Jahrzehnte an der Macht halten.

  101. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. August 2021 at 10:56

    @ PI News Team, diese AFD Kandidat ist großartig!

    Er hätte einen Auftritt bei PI verdient

    AfD auf Wahlkampftour

    https://www.youtube.com/watch?v=Oo-sEMur09Y

    ——————-

    Stimmt, der Mann macht auch auf mich einen sehr guten, verantwortungsbewussten Eindruck.

  102. jeanette 29. August 2021 at 10:18
    Watschel 29. August 2021 at 10:15

    jeanette 29. August 2021 at 10:03

    „….Man kann hier nur noch wählen: AFD oder FDP
    Alles andere verfehlt das Ziel!“
    ——————————————————
    Bitte was? Eine FDP die erst kürzlich erklärt hat uns mit jährlich 500.000 dieser kriminellen Steinzeitfiguren zu belasten.

    ——————-

    Echt?
    Das glaube ich nicht.

    —————————–

    Doch! Ist so!

    Schau hier:

    DEMOGRAFISCHE INSOLVENZ
    Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer – jedes Jahr

    Christian Dürr (FDP), Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion

    Forderung: Mindestens 500.000 Einwanderer im Jahr

    „Deutschland braucht mindestens 500.000 Einwanderer pro Jahr“, fordert der Vizevorsitzende der FDP im Bundestag, Christian Dürr. Das klinge zunächst nach einer hohen Zahl, aber gemessen an der Größe Deutschlands und im Vergleich zu klassischen Einwanderungsländern wie Kanada oder Australien „ist das nicht viel“, sagt Dürr unserer Redaktion. Er betont: „Einwanderung ist ein wichtiger Schlüssel für stabile Finanzen.“

    https://www.waz.de/politik/rente-altersvorsorge-migration-fdp-id231922265.html

    Und viele weitere Artikel in diesem Tenor!

    Schau bei google: FDP 500.000 Einwanderer jährlich!

  103. @jeanette

    500.000 pro Jahr! FDP fordert noch mehr Massenzuwanderung

    Die FDP will jedes Jahr rund 500.000 Menschen nach Deutschland holen. Nach Christian Dürr, dem stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, wäre das rein logisch

    https://afd.nrw/aktuelles/2021/06/500-000-pro-jahr-fdp-fordert-noch-mehr-massenzuwanderung/

    Zuwanderung als Chance
    Um Rentensystem zu entlasten, muss Deutschland endlich sein Flüchtlingstrauma überwinden

    Forderung der FDP: Deutschland braucht mindestens 500.000
    Die FDP hat das Thema bereits aufgegriffen. Deutschland brauche mindestens 500.000 Einwanderer pro Jahr, fordert der Vizevorsitzende der FDP im Bundestag, Christian Dürr.

    https://www.focus.de/perspektiven/migration-als-chance-um-das-rentensystem-zu-retten-muss-deutschland-endlich-sein-fluechtlingstrauma-ueberwinden_id_13450626.html

  104. @jeanette

    Auch der liberale Posterboy Lindner:

    Dossier: Neuanfang in der Migrationspolitik

    Im gemeinsamen Gastbeitrag für die F.A.Z. mit FDP-Chef Christian Lindner betont er: „Eine liberale Einwanderungspolitik, wie sie uns vorschwebt, muss auf Kontrolle, klaren Regeln und funktionierendem Management basieren – nicht aber auf kultureller oder ethnischer Abschottung.“

    https://www.fdp.de/seite/dossier-neuanfang-der-migrationspolitik

  105. jeanette 29. August 2021 at 10:14
    ghazawat 29. August 2021 at 09:09

    Woher kommt der Strom?
    ———————

    Der kommt doch aus der Steckdose!

    ———————

    :)))))))))))))))))))))))))

    Und dorthin gelangt er direkt aus dem Speichernetz … 🙂

  106. Maria Koenig 28. August 2021 at 23:59
    LG an Herrn R. Brecher. Von der Mosel.

    —————————————–

    Auch LG von mir!

    Gestern Nacht war ich früh im Bettchen und habe in einem Buch gelesen. Daher war ich nicht im PI-Nachtclub. Soll nie wieder vorkommen! 🙂 🙂 🙂

    An der Mosel ist’s bestimmt schön! Besuchstipp: Karl Marx‘ Geburtshaus in Trier … Porta Nigra … Cusanus-Geburtshaus in Bernkastel-Kues …

  107. All die schoenen Wuensche die hier geaeussert werden,

    duerften mit einer Handbewegung von einem der Merkelkanditaten weggewischt und in den Muell gelangen.

    In Zukunft wird Mangel, mehr Unfreiheit, mehr Umvolkung auf die Restdeutschen zukommen, denn M war nicht hier um D zu dienen – sondern um es zu zerstoeren, wird manchen zu spaet bewusst, die 16 J fuer sie stimmten.

  108. Dieses teilweise heruntergerissene Plakat auf dem Bild!

    Lauterbach sieht aus wie ein Roboter mit beschädigter Aussenhülle, Karl der Corona-Terminator! 🙂

Comments are closed.