Irre: Die CDU wirbt für ein "klimaneutrales Wirtschaftswunder"...

Von WOLFGANG HÜBNER | Das Unbehagen an der kommenden Bundestagswahl am 26. September könnte größer nicht sein: Drei Kanzlerkandidaten, die noch nicht einmal die Anhänger ihrer jeweiligen Parteien begeistern können, fade Sprüche auf den Plakaten, undeutliches Geschwurbel bei den wichtigsten Positionsbestimmungen. Und das alles unter den weiter herrschenden Zwangsbestimmungen des nicht enden wollenden Virusgeschehens.

Gewiss, irgendwann nach der Wahl wird es sowohl eine neue Figur im Kanzleramt geben und auch eine neue, mehr oder weniger antirechts, antipatriotisch dominierte Koalition und Regierung. Doch ob von Laschet oder von Scholz „geführt“  – die in der Merkel-Ära aufgestauten Probleme und Fehlentwicklungen wird keine der real möglichen  Parteienkoalitionen lösen können.

Das wäre nur einer wirklichen politischen Alternative zuzutrauen, die es parlamentarisch derzeit nicht gibt. Die AfD, die ja diesen Anspruch schon in ihrem Namen erhoben hat, bleibt vorerst Beiwerk im Bundestag, wenngleich allein durch ihre Existenz und ihre öffentliche Präsenz unverzichtbar.

Sollte es in der Zeit nach der Bundestagswahl tatsächlich zu einer Spaltung der AfD in einen „Meuthen-Flügel“ und einen „Höcke-Flügel“ kommen, so wäre das wahrscheinlich immer noch besser als eine zerstrittene Sammlungspartei, die es auch in vier Jahren wieder nicht schaffen wird, eine innerparteilich akzeptierte Führungsperson mit klarem Profil zu präsentieren. In Massendemokratien, der jetzige Frust über die drei Kanzlerkandidaten beweist es, sind solche Führungsfiguren unverzichtbar.

Da die Wahl am 26. September kein Problem in Deutschland lösen wird, deshalb die Probleme aber nicht höflich zu verschwinden pflegen, dürften außerparlamentarische Oppositions-, Protest- und Widerstandsbewegungen wachsen. Selbst den politikfaulen, allzu satten und obrigkeitshörigen Deutschen wird nichts anderes übrig bleiben als sich zu bewegen, wenn ihr Staat und ihr Volk nicht einen immer tieferen Absturz riskieren wollen.

Was allerdings auch eine Möglichkeit ist, denn die Geschichte ist für Abgründe immer offen. Gleichwohl ist die Wahrscheinlichkeit von außer- und auch antiparlamentarischen Bewegungen deshalb groß, weil sich soziale und gesellschaftliche Widersprüche zugespitzt haben, die auch mit noch größerer Schuldenmacherei nicht zu vernebeln sind.

Der politmediale Machtkomplex muss nach der Wahl vom neuen Bundestag zwar keine ernsthafte Beeinträchtigung seiner Herrschaft befürchten, wohl aber den sich abzeichnenden weiteren Autoritäts- und Glaubwürdigkeitsverlust der politischen Klasse.  Das Anziehen der Repressionsschraube als Reaktion darauf mag eine gewisse Wirkung haben. Doch wenn es um viele Millionen Deutsche betreffende Themen wir Renten, Pflege, Inflation, Klimapolitik geht, lässt sich damit nicht viel erreichen. Wenn um diese Themen außerparlamentarische oppositionelle Bewegungen entstehen, können die Verhältnisse von unten ins Wackeln kommen. Ansonsten wird der Druck von oben erst einmal steigen – egal, wie und wer am 26. September gewählt wird.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

211 KOMMENTARE

  1. Die Wahl am 26. September wird nichts lösen…….
    und deshalb könnte ich an diesem Tag auch in den Urlaub fahren (Tu ich aber nicht)

  2. .

    Kardinal-Fehler der AfD

    .

    1.) Keinen EIGENEN Kanzler-Kandidaten aufzustellen.

    1.1.) Die Grünen taten es, kackfrech: 2017 Bt-Wahl: 8,9 %
    AfD: 12,6 %

    2.) ARD-ZDF-PRINT kämen an 4er (vierer) Kandidaten-Runden nicht vorbei.

    3.) Vor allem TV.

    4.) Baerbock – Laschet – Scholz – Weidel

    5.) 20 Mio. GEZ-Rentner, die häufig noch nicht so Internet-affin oder in „Socials“ sind, entscheiden jede Wahl. Gucken ARD-ZDF-WDR-TV.

    .

    PS: Dazu wahlentscheidend: 5 Mio. rot-grüne Kinder-Soldaten (unter 35 Jahre)

    .

    Friedel

    .

  3. Nachdem Laschet schwächelt und sich Söder schon jetzt als der bessere CDU-Kandidat herausgestellt hat, wird es nach der Wahl zu einem heftigen Streit zwischen CDU und CSU kommen.
    Einen ähnlichen Streit wird es innerhalb der AfD zwischen den Fundis und den Realos geben, wenn auch diese Wahl für sie mit Verlusten endet wie bereits zwei Landtagswahlen.
    In fünf Wochen gilt es, rrg zu verhindern als Minimalziel. Deshalb werde ich taktisch wählen.

  4. .

    6.) 5 Mio. Kinder-Soldaten (U35) sind durch Walter-Lübcke-Gesamtschulen indoktriniert

    .

  5. Ich bin begeistert von den drei Kandidaten.

    Für mich gibt es keinen besseren Beweis für die völlig desolate Lage, als dass diese drei Idioten Kanzlerkandidaten sind. Versager vor dem Herrn.

    Es ist niemand dabei, der ist in einem mittelständischen Betrieb auch nur zum Abteilungsleiter bringen würde.

    Im Ausland denkt man, dass man in Deutschland völlig verrückt ist und ich kann nicht mal ein Argument dagegen finden.

  6. Solange es den SchlafschafInnen nicht persönlich weh tut, wird sich nichts ändern.

    Weniger Frauen werden sich Abends allein aus dem Haus trauen.

    Pendler werden im Januar an der Zapfsäule fluchen.

    Gastronomen werden im November beim nächsten Lockdown Suizid begehen.

    Rentner werden etwas mehr für den Einkauf zahlen.

    Aber die breite Masse der Schlafschafe wird sediert die Tagesschau ansehen.

    Ach ja, die Koalitionsverhandlungen werden schwierig und vor allem langwierig sein, weil immer mal wieder ein möglicher Koalitionspartner lindnert und so könnte die Staatsratsvorsitzende sogar noch für den Papst vertretungsweise Urbi et Orbi segnen, nachdem sie schon ihre verutlich letzte Neujahrsansprache hielt….

    Finis Germaniae

  7. Nein, die Wahl unter Regie von M wuerde die Dinge noch schlimmer machen, egal wer von den 3 Kaspern hochgehievt wird.

    Deshalb sollte eine Willenskundgebung ala 1989 in der Bundesrepublik stattfinden, der unueberheorbar ist und die Forderung so nicht weiter, Aufloesung des Bundestags, der Altparteien,
    Neuanfang unter der Aufsicht von Partrioten, die eine Rueckkehr der linksgruenglobalistischen Minderheit in leitende Stellen unmoeglich macht.

    Dafuer nach einer Uebergangszeit von geschaetzt 4-8 Jahren Rueckkehr zu einer parlamentarischen Demokratie mit demokratischen, freien Medien, mit dem Auftrag unparteiisch und kritisch die Politik zu beurteilen.
    Diejenigen, die pro Merkelsystem in Bund, Laendern, Staedten Medien sich ueberschlugen muessen den Platz fuer Patrioten raeumen, duerfen nie wieder in einer staatlichen, beamteten, medien oder halbstaatlichen Verhaeltnis beschaeftigt werden.
    Renten/Pensionskuerzungen teils runter auf Minimum sind fuer Verraeter zu verordnen, die hohen Anteil an Verbreitung, Rueckhalt, Unterstuetzung dieser Scheindemokratie hatten.

  8. Trotzdem live hingehen und AfD ankreuzen mit einem dunklen Farbton mit Kugelschreiber und einem kleinen Merkmal am Zettel, dann Foto,oder Video und fertig!
    Auf einem Wahlplakat der dummen Grünen las ich ,dass der Klimawandel unausweichlich sei!
    Warum sollen die dann noch gewählt werden?

  9. @ ghazawat 23. August 2021 at 17:57
    Und mindestens zwei von ihnen haben so viel Dreck am Stecken, dass sie in einem echten Rechts-Staat längst im Knast säßen!

  10. Es wird sich nichts ändern. Die meisten wählen wie immer, d.h. Altparteien. Wähler der Grünen gehören zum Bodensatz der Gesellschaft. Asozialer geht es nicht.

  11. @Eurabier 23. August 2021 at 18:08

    wegen 2G oder 3G werden noch einige Gastronomen pleite gehen. Wer keine gesunden Kunden will, hat nichts anderes verdient.

  12. Die Nächsten lauern schon auf Deutschland: FAZ: Der Libanon leidet unter der schwersten Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Nun könnten mehr als vier Millionen Menschen bald von Wasserknappheit betroffen sein. Dem krisengeplagten Libanon drohen nun auch akute Engpässe bei der Wasserversorgung.vor 1 Tag

  13. Sehr geehrter Herr Hübner, leider haben Sie mit Ihrer Einschätzung Recht! Es gärt zwar unter der Oberfläche, aber noch trauen sich zu wenige aus der Deckung. Man kann nur hoffen, dass die Vertreibung der Deutschen aus den Ballungsräumen nach der Wahl, die den Statur quo bestätigen wird, noch schneller und brutaler von Statten gehen wird, damit die gutmenschlichen Schlafschafe endlich aufwachen……

  14. Haftrichterin lässt syrische Geldautomatensprenger laufen
    Hannover. Nach spektakulärer Jagd per Hubschrauber konnte die Polizei die beiden Syrer stellen. Die Kripo prüft, ob das Duo auch für die sechs weiteren Geldautomaten-Sprengungen verantwortlich ist. Schaden: mehrere Zehntausend Euro. Am Samstag die dicke Überraschung: keine U-Haft. Die Haftrichterin setzte die jungen Syrer auf freien Fuß! Grund: Sie haben einen festen Wohnsitz.

  15. Aus der Region Hannover

    Die Angst vor der AfD scheint groß zu sein!

    .

    „Lehrte
    AfD beklagt Verlust von 65 Wahlplakaten – Staatsschutz ermittelt

    Die AfD in Lehrte ist im Wahlkampf offenbar das Ziel einer groß angelegten Diebstahlsaktion geworden. Die Partei hat bei der Polizei den Verlust von 65 Wahlplakaten angezeigt. Und sie bietet eine Belohnung für den entscheidenden Hinweis auf den oder die Täter.“
    https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Lehrte-65-Wahlplakate-von-AfD-gestohlen-Staatsschutz-ermittelt

  16. Bratwurst war gestern, würde es mich nicht wundern, wenn bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 nur geimpft, genesen oder getestete Wähler überhaupt Zugang zu dem Wahllokal haben dürfen und NUR geimpft, genesen oder getestete Wähler auf ihren Wahlzetteln die AfD ankreuzen dürfen

  17. Vielleicht löst die Wahl doch etwas? Das Problem Deutschland, denn dies ist eine einzige Baustelle, ein einziges Problem. Diese Politfiguren, die Kanzler*in werden wollen, oder sollen, eigentlich nur zwei davon, repräsentieren die Gesellschaft dieses Landes, in jeder Hinsicht. Ein Blick in den Spiegel für sehr viele also.

  18. Man darf bei Herrn Scholz nie vergessen, dass dieser völlig Unfähige als Notlösung das Amt von Ole Beust übernommen hatte.

    Kurz darauf hin hatte Ole Boys seinen 36 Jahre jüngeren (!!) ex Praktikanten (!!), der in einem dienstlichen Abhängigkeitsverhältnis zu ihm stand, geheiratet.

    Nein, Herr Beust ist wegen Unzucht mit Abhängigen und möglicherweise Jugendlichen nie verurteilt worden. Natürlich wurde auch nie das Verhältnis zu Herrn Kusch Thema einer Strafverfolgung.

  19. Das Erwachen wird frühestens kommen, wenn der Strom längere Zeit ausfällt. Erst wenn die Bude dunkel und kalt bleibt, nur Reste-Fresschen und vor allem keine Propaganda-Glotze 24/7 mehr, da werden viele das Ende ihrer Illusion vom „Besten D. aller Zeiten“ erleben bevor die Merkelgäste die Wohnungstür eintreten.

  20. Na und? Ist doch egal was ihr denkt, die Altparteien werden irgendwie die Nase vorne haben und dann geht es mit einem Jubelschrei weiter bergab!!! Ob Bockbier, Lusche oder Schnulz, ihr seid am A…!!!

  21. .
    Höhö,
    was für
    ein affiges
    und verlogenes
    Plakat von der CDU.
    Allein Fehleinschätzung
    und Desorganisation ist was
    die und die anderen Parteien
    zustande bringen. Und da
    meinen sie, sie könnten
    mal eben alte Zeiten
    beschwören, die
    sie selber doch
    abgewürgt
    haben.
    .

  22. Gewiss, irgendwann nach der Wahl wird es sowohl eine neue Figur im Kanzleramt geben und auch eine neue, mehr oder weniger antirechts, antipatriotisch dominierte Koalition und Regierung. Doch ob von Laschet oder von Scholz „geführt“ – die in der Merkel-Ära aufgestauten Probleme und Fehlentwicklungen wird keine der real möglichen Parteienkoalitionen lösen können.

    Selbstverständlich wird man die AfD, mithilfe der Unterstellung, sie sei rechtsextrem, auch weiterhin von der Politik fernhalten wollen. Daß man niemals mit ihr koalieren würde, ganz gleich, wie weit sie ihre Programmatik aufweichen würde, ist ausgemachte Sache. Sie wollen eben keine andere, sondern gar keine AfD, weswegen jedes Bemühen um Anpassung, wie ein paar Unverbesserliche sie predigen, völlig sinnlos ist. So wird man sich, wie auch schon in den diversen Landtagen, gezwungen sehen, entsprechende Koalitionen einzugehen, die den Altparteien trotz weiterhin fallender Zahlen ein Verbleiben an der Macht ermöglichen oder (s. d. Grünen und Gelben) eröffnen.

    Die Lösung der bestehenden Probleme ist kein Frage von Unvermögen oder Versagen, sondern von Unwillen. Jedes einzelne Problem ist von den Regierenden selbst verursacht und durch vorsätzlich eingeleitete, falsche Weichenstellungen überhaupt erst ermöglichst worden. Auch deswegen braucht es dringend eine Alternative. Die aber ist zumindest im Bund, trotz mutiger Auftritte und entsprechend engagierter, fundierter Reden im Bundestag, eher mit sich selbst beschäftigt.

    Wenn ein gewisser Herr Meuthen, wegen seiner Andienerei gegenüber Haldenwang & Co. ohnehin berüchtigt, auf eine umfangreiche, von außen der Partei sozusagen geschenkte Wahlkampagne, die die Machenschaften der Grünen entlarvt, nichts anderes einfällt als sich davon nicht nur zu „distanzieren“, sondern deren Urheber auch noch mit Klagen zu überziehen, macht mich das sprachlos und wütend. Was will die Alternative mit solchen Trotteln, die fortwährend die eigene Partei schädigen, anfangen? Hat man nicht außen genug Feinde, müssen es auch noch solche im Inneren sein? Das muß endlich Folgen haben!

    Das wäre nur einer wirklichen politischen Alternative zuzutrauen, die es parlamentarisch derzeit nicht gibt. Die AfD, die ja diesen Anspruch schon in ihrem Namen erhoben hat, bleibt vorerst Beiwerk im Bundestag, wenngleich allein durch ihre Existenz und ihre öffentliche Präsenz unverzichtbar.

    Eben. Allein deswegen werde ich, trotz ihrer Schwächen, auch weiterhin die AfD wählen. Jede andere Stimme verhindert eben nicht einfach die „Grünen“, sondern stärkt und bestätigt letztlich die von mittlerweile allen Altparteien exerzierte „grüne“ Politik mit all den Problemen, die durch sie erst geschaffen worden sind und noch werden. Die Lage ist relativ verzweifelt. So verzweifelt aber, daß wir die Flinte ins Korn werfen, um uns etwa den Nichtwählern oder gar diversen dümmlichen Splitterparteien anzuschließen, ist sie sicher nicht.

  23. Die Wahl am 26. September wird nichts lösen.
    ++++

    Wie denn auch?
    Die Altparteien werden zu über 80 % gewählt und sind alle Kommunisten!
    Die Unterschiede sind folglich nur marginal!

    Alle von denen wollen Deutschland mit Negern, Islamisten und Zigeunern umvolken und machen ein auf Klimasozialismus!

    Die AfD als einzige Opposition wird maximal 15 % der Wählerstimmen bekommen und hat deshalb keine echte Chance! 🙁

  24. „Wo bleibt die super Formel. Ende der Inzidenz macht das Chaos nur noch größer“

    Der überflüssige Artikel bei Focus online hat nur aus einem Grund Lesebefehl.

    fOCUS online hat den Mut, das völlig verblödete Gesicht der schwulen Tunte abzubilden.

    Schauen Sie sich das Gesicht an und Sie verstehen, wieso Frau Dr Merkel Frau Spahn zur Gesundheitsministerin gemacht hat. Intelligenz sieht deutlich anders aus.

  25. Bei uns in Niedersachsen ist auch noch Kommunalwahl im September, natürlich nicht am gleichen Tag wie die bunte Tags Wahl, man möchte ja Kosten sparen…..
    sondern zwei Wochen vorher, d.h. es hängen oder stehen, je nach dem , auch noch die Plakate der örtlichen freien Wähler zusätzlich herum.
    Die AfD ist im Wahlkampf bei uns in der Gegend die umweltfreundlichste Partei, die haben hier genau 0 Plakate, und auch keine PostwurFsendung, jedenfalls bisher nicht.
    Die Grünen Kmehr /Kinderfr.90 sind die Umweltschädlichsten, Plakate en masse, dazu Brief Werbung, Postwurf Broschüren und live Wahlkampf bei Edeka auf dem Parkplatz.
    In puncto Wahlsprüche sind die Grünen ebenfalls die dümmlichsten, neben der ESPEDE,
    „Kompetenz für Deutschland“, daneben der Kopf von O.Scholz.
    Jetzt darf hier in NDS auch der Wald abgeholzt werden für neue Windkraft Anlagen, der harmlose
    Artikel im regionalen Propaganda Blatt lautete: “ Das Land öffnet den Wald für die Windkraft“
    Zum Glück wohne ich im Naturschutzgebiert, hier gibt es keine WKA , die nächsten sind ca. 10 km entfernt. Deshalb ist die Fauna auch noch intakt, wenn ich auf meiner Gartenliege liege, summt und brummt es um mich herum, jede Menge Insekten, Bienen, Hummeln, Wespen usw und ebenso viele Vögel. Auch Hornissen und Libellen sowie Schmetterlinge fliegen in großer Zahl herum.
    Sobald es dunkler wird, kommt auch die eine oder andere Fledermaus hinzu.

  26. Netzfund: „Grüner Windrad -Horror: Keine Stimme für Naturzerstörer und Vogelmörder!“….
    Der nächste Blackout kommt bestimmt!
    In meiner Heimatgemeinde wird der Naherholungswald für den Bau von Windrädern gerodet!
    Welch ein Umwelt-Frevel!!!!
    https://youtu.be/7oRr6L-_sLY

  27. ghazawat
    na ja, einfach so übernommen hat O.Scholz das Bgm. Amt in HH nicht von O.v.Beust.
    Der ist ja schließlich in einer ganz anderen Partei,
    erstmal kam noch der famose Herr Althaus an die Reihe, wenn auch nur kurz.
    Bevor er den Bgm. Sessel wieder räumen musste, wurde seine Villa in einer der teuersten Wohngegenden Hamburgs vom Steuerzahler noch für eine Mio. in Sachen Sicherheit auf den neuesten Stand gebracht.
    Man fragte sich damals schon, wie sich Hr.Althaus, von Beruf Anwalt, überhaupt so eine Villa in der Gegend nahe der Elbe leisten konnte. Später kam noch jurisitscher Streit hinzu, es wurde wohl bei der Maklercourtage getrickst.
    Nachdem der Herr seinen Bgm.Posten verlor, wurde es auch sehr still um ihn.
    Der war aus der süddeutschen Provinz zugezogen und wurde wohl auch nie so richtig warm
    mit den Alteingesessenen.
    Der „Freund“ von Ole v.Beust war 19 jahre alt, und damit volljährig. Von Beust „schmiss“ hin, als er pensionsberechtigt war, und verbarchte erst mal eine Zeit auf derLieblingsinsel der Hamburger High Society, Sylt.

  28. OT
    hier noch mal etwas für unseren Wetterexperten ghazawat,
    auf dem Sender ARTE gab es diese interessante Doku:

    „Sonnenstürme–die rätselhafte Gefahr“

    Die Sonne ist unsere Quelle von Licht und Leben – sie sendet uns Energie und Wärme. Wissenschaftlern aber bereitet sie auch große Sorgen. Denn immer wieder in unregelmäßigen Abständen von bis zu mehreren Jahren schießt sie riesige Plasmastürme von sich, gigantische Partikelmassen, die ohne Vorwarnung durch den Weltraum rasen. Der letzte große Sonnensturm ereignete sich 2017, die Erde wurde knapp verfehlt. Ganz anders 2003, als im schwedischen Malmö durch Überspannungen in Transformatoren die Lichter ausgingen und zum Beispiel Japan den Kontakt zu zwei Satelliten verlor. 1989 sorgten Sonnenstürme für einen sechsstündigen Blackout in Kanada samt Ausfall der Fernwärmeversorgung mitten im Winter. Sonnenstürme sind bislang nicht vorhersagbar. Die US-Weltraumbehörde NASA hat deshalb eine Raumsonde gebaut, die so nahe an die Sonne heranfliegt wie nie zuvor. Sie soll die äußere Atmosphäre, die Korona, erforschen und sieben Jahre lang wissenschaftliche Daten sammeln. Experten aus verschiedenen Ländern sind an der Mission „Parker Solar Probe“ beteiligt, wie der deutsche Astrophysiker Volker Bothmer. Parallel hat auch die Europäische Weltraumorganisation ESA eine Sonde zur Sonne geschickt, die „Solar Orbiter“. Das zeigt, wie ernst den Wissenschaftlern das gemeinsame Ziel ist: die Sonne und die Entstehung ihrer Stürme besser zu verstehen. Schon die ersten Messungen und Aufnahmen machen deutlich: Das Bild, das die Forscher bislang von den Vorgängen auf der Sonne hatten, ist anscheinend viel zu schlicht.“

  29. noch ein OT
    Essen, NRW
    Die Meldung ist schon ein paar Tage alt, aber ich weiß nicht, ob es hier schon gebracht wurde,
    ich habs gestern im WDR TV gesehen.

    Täter gingen äußerst aggressiv vor
    Clan-Mitglieder verprügeln Friedhof-Chef, weil ihre Autos nicht auf Friedhof durften
    Dienstag, 17.08.2021 | 22:21
    aus dem Focus,
    beim Relotius Spiegel hört sich das viel harmloser an:
    “ Clanbeerdigung in Essen Trauergäste attackieren offenbar Friedhofsleiter
    Weil der Friedhofsleiter Autos nicht aufs Gelände fahren lassen wollte, sollen einige Trauergäste handgreiflich geworden sein. In einem Wagen saß offenbar ein hochrangiges Clanmitglied.“

  30. „Herbstliche Arktis-Kaltfront erfasst weite Teile Nordamerikas: Schnee ist vorhergesagt für Montana, Wyoming, Utah und Colorado

    18.August: Ein ungewöhnlich kaltes Sturmsystem wird in dieser Woche in den pazifischen Nordwesten ziehen und die Temperaturen um etwa 6 bis 16 °C unter den jahreszeitlichen Durchschnitt drücken sowie den Bergen eine beträchtliche Menge an Sommerschnee bescheren.

    Lesen sie im neuesten Kälte Report all die Artikel, die Sie in der Presse niemals finden. Sie sollen schließlich nicht verunsichert werden und die CO2-Abgabe mit Freuden zahlen, um die Welt zu retten. Sie werden so geframt, dass es unglaublich ist. Es ist zum Thema Wetter fast buchstäblich alles falsch, was sie lesen. Mein Tipp: glauben Sie nicht einmal dem Wetterbericht!

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/22/kaelte-report-nr-24/

  31. Ich kann dem Autor nur beipflichten. Der tiefe Abgrund, in den die derzeitigen Machthaber Deutschland gestürzt haben, ist in den nächsten Jahren nicht aufzuholen. Auch die AfD und einige andere, derzeit kleine Parten mit akzeptablen Zielen (z.B. Basis) sind momentan nicht in der Lage, etwas zu ändern.

  32. – Was ist denn ein „klimaneutrales Wirtschaftswunder“?
    Eine eierlegende Wollmilchsau?
    – „Klimaneutral“ – einer der dümmsten, schwachsinnigsten und gleichzeitig eingängigsten neu erfundenen Propagandabegriffe der letzten 20 Jahre. Von vorne bis hinten falsch. Und falsch kann man nicht steigern…

  33. zarizyn
    23. August 2021 at 19:28

    „OT
    hier noch mal etwas für unseren Wetterexperten ghazawat,
    auf dem Sender ARTE gab es diese interessante Doku“

    Vielen Dank. Wir wissen das Science sättelt ist und das 97% der Wissenschaftler…

    In Wirklichkeit wissen wir nur herzlich wenig über die Sonne und über das von ihr abhängige Klima Geschehen. Nur eines wissen wir mit Sicherheit: CO2 ist unschuldig!

  34. @ Babieca 23. August 2021 at 19:42
    Herbert Wehner konnte sogar Quatsch steigern:
    Der legendäre SPD-Fraktionschef Herbert Wehner hat die erste große Koalition einmal vor Fehlentscheidungen mit den Worten gewarnt: „Da wird Quatsch noch quätscher!“

  35. Von WOLFGANG HÜBNER | Das Unbehagen an der kommenden Bundestagswahl am 26. September könnte größer nicht sein: Drei Kanzlerkandidaten, die noch nicht einmal die Anhänger ihrer jeweiligen Parteien begeistern können,
    ————–

    Genau richtig erkannt, Herr Hübner. Also wie immer…
    CDU /CSU : Die Basis rumort. Die haben Angst ihre Überhang/Mandate zu verlieren weil die Lusche nicht kämpft. Es gibt kein Schattenkabinett. Den Wähler interessieren Köpfe. Inhalte interessieren eher weniger.
    Biden hat gewonnen weil er im Hintergrund Kamala Harris hatte und neue Wählerschichten erschloß und so das „Alter Weißer Mann-Image“ widerlegte.

    SPD : Scholz hat ein Riesenpropblem mit NoWaBo/Esken/Klein-Enteignungs-Kevin, also dem linken Flügel.
    Das Problem mit den Linken in der SPD (Jusos) hatte er schon als Hamburger Bürgermeister.

    Grüne: Mir haben schon mehrere potentielle Grünen/-innen Wähler gesagt daß sie lieber Habeck hätten weil er etwas kompetenter und seriöser rüberkommt als Schnatterliese. Das waren nicht nur Frauen.

    Die FDP kann im „sit and wait“-Modus verharren weil sie Königsmacher sein werden, d.h. bis zu 3 Ministerien fordern können ( Finanzen ist klar, Justiz – Kubicki, und …keine Leute mehr? )

    Die AfD hat es versäumt ein Hintertürchen offen zu halten im Falle einer Duldung/Minderheitsregierung.
    Das geht (leider) nicht mit Höcke aber Alice Weidel wäre geeignet. Mit 15-20% kann man Regierungen vor sich hertreiben. 10% ./. Briefwähler sind einfach zu wenig.

  36. Die Wahl wird nichts lösen. Dazu wäre zum Beispiel bei der Wahl im Jahr 2017 noch Zeit gewesen, aber auch in den 50 Jahren davor. Jedoch jedesmal haben die Wähler solche Parteien verschmäht, die gesagt haben „Deutschland soll deutsch bleiben, das deutsche Volk soll leben, wir sind für das Wohl des deutschen Volkes“. Solche Parteien gibt es auch heute noch, sie haben zusammen vielleicht 2% der Wählerstimmen.
    Die Wähler haben Angst, für ihr eigenes Überleben zu stimmen! Die stimmen für ihren eigenen Tod und für Elend und Tod für ihre eigenen Kinder und Enkel! —
    Jedoch brauchen wir nicht unruhig zu werden. Wir halten den Kopf hoch und sagen klar und deutlich, daß wir leben wollen umd daß wir die Gutmenschen und Multikultifreunde für Massenmörder und für Völkermörder halten. Die hören erst weg und dann kriegen sie Angst, denn sie wissen, daß wir recht haben.
    Kleine Völker wie die Dänen machen vor, wie es geht. Dort haben die Sozialdemokraten die rechten Parteien weit rechts überholt, und dieser Wechsel hat innerhalb von ganz wenigen Jahren stattgefunden.
    Denkt alle daran: Unverhofft kommt oft!

  37. Auch wenn die AfD im September 50+X %der Stimmen bekäme, würde sich nichts ändern.

    Alles, vom Staatssekretär runter bis zur Putzfrau im Rathaus ist alles komplett linksversifft.

    No way out

    ES GIBT EINFACH KEINE LöSUNG MEHR

  38. “Gewiss, irgendwann nach der Wahl wird es sowohl eine neue Figur im Kanzleramt geben und auch eine neue, mehr oder weniger antirechts, antipatriotisch dominierte Koalition und Regierung. Doch ob von Laschet oder von Scholz „geführt“  – die in der Merkel-Ära aufgestauten Probleme und Fehlentwicklungen wird keine der real möglichen  Parteienkoalitionen lösen können.“ (WOLFGANG HÜBNER)

    Will ja nicht klugscheißen, aber die in der Merkel-Ära aufgestauten Probleme und Fehlentwicklungen wird keine der real möglichen Parteienkoalitionen lösen können – weil nämlich die Einheitsfront der Blockparteien von GRÜNEN & LINKEN bis CSU & FDP das nicht will. Im Gegenteil!

    Bei allen Aspekten einer deutschland-abschaffenden „Politik“ unter Mehrkill und absehbar darüber hinaus („alternativlos“) – als da sind klima-, energie- und coronabedingte De-Industrialisierung, antidiskriminatorische und antirassistische Quotenregularien samt totalitärem PC-Neusprech, genderbedingte Sprachvernichtung, Steuer- und Abgabenerhöhungen, steigende Wohn- und Energiekosten, und nicht zuletzt mörderische ISlamisierung -, wird sich der treu-doofe Michel als auszuplündernder und schließlich abzumerkelnder bzw -murksender „alter, weißer Mann“ dennoch auch diesmal nicht davon abhalten lassen, bei Wahlen mit bis zu 90 Prozent dem System zuzustimmen, auch wenn er inzwischen vom Muezzin geweckt wird, seinen Diesel nicht mehr fahren darf und die Lebensversicherungen futsch sind!

    Bei aller wahlkampfbedingten „Vorsicht“, die Laschet und Scholz als „Kanzlerkandidaten“, die Aufnahme von afghanischen „Flüchtlingen“ betreffend, gerade zur Schau stellen, darf man sich nicht täuschen lassen!
    ISlamische Landnahme, ISlamisierung und feindliche ISlamübernahme werden auch unter Laschet und Scholz weitergehen, das heißt weitere Musel- und MUFel-Tsunamis, Familiennachzug usw. usf. Auch Zweiklassenjustiz für „Biodeutsche“ hier und Musels da, sowie andere politperverse Absonderlichkeiten!
    Auch nicht täuschen lassen dürfen wir uns durch angeblich „moderate Muslime“, die kaum weniger aggressiv und nachhaltig unser Land demographisch, kulturell und politisch verändern, als erklärte ISlamisten – in Kabul und vor unseren Haustüren!
    Gerade werden wir auf die nächste Muselflut eingestimmt!

    Dies alles trifft eine überalterte, gesetzestreue und durch totalitäre Anti-Rechts- und Anti-Rassismus-Kampagnen eingeschüchterte biodeutsche Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft, die inzwischen bis in die Mitte hinein als „extremistisch“ unter Verfassungsschutzbeobachtung steht, wenn sie Euro-, europa-, corona- und klimabedingten Verelendungsstrategien nicht euphorisch zustimmt und importierte ISlamische Kopf- und Komatreter, Vergewaltiger, Messermeuchler, ISlam-Fanatiker und Politextremisten immer noch nicht als „Bereicherung“ auffasst.

    Die AfD als legalistische, demokratische und parlamentarische Oppositionspartei, die von der gesamten Banden-Breite der Blockparteien und des übrigen politmedialen Komplexes mit pseudo-legalen Mitteln (Verfassungsschutz, politische Diskriminierung, Gerichte) bis hin zum offenen Terror durch Antifa und LINKEN-, GRÜNEN- und SPD-Jugend ausgegrenzt, diskriminiert, terrorisiert und kriminalisiert wird, könnte selbst mit größter Einheitsdisziplin und beim Wahlabschneiden als stärkste Partei die negativen Weichenstellungen kaum mehr revidieren.
    Schon jetzt spielen importierte Unterschichten aus den youth bulges der Überschusspopulationen des Nahen Ostens und Afrikas als „Wahlberechtigte“ eine gewichtige Rolle, indem sie als Extremisten und Fanatiker – rechte, linke und immer auch ISlamische – vor allem die Parteien einer offen deutschlandfeindlichen Linken wählen, also GRÜNE, SPD und SED/PDS/LINKE, weil die ihre unverhohlenen Machtansprüche voll und ganz durchzusetzen pflegen.
    Desweiteren hat der politmediale Komplex mit und seit Thüringen deutlich gemacht, dass es bürgerliche Koalitionen und Mehrheiten – immerhin nurmehr mit der AfD rechnerisch möglich – in einer Deutschen Demokratischen Buntenrepublik nicht geben darf!

    Und somit hat WOLFGANG HÜBNER wieder einmal voll und ganz recht: “Da die Wahl am 26. September kein Problem in Deutschland lösen wird, deshalb die Probleme aber nicht höflich zu verschwinden pflegen, dürften außerparlamentarische Oppositions-, Protest- und Widerstandsbewegungen wachsen. Selbst den politikfaulen, allzu satten und obrigkeitshörigen Deutschen wird nichts anderes übrig bleiben als sich zu bewegen, wenn ihr Staat und ihr Volk nicht einen immer tieferen Absturz riskieren wollen.“

  39. zarizyn 23. August 2021 at 19:22
    ghazawat
    na ja, einfach so übernommen hat O.Scholz das Bgm. Amt in HH nicht von O.v.Beust.
    Der ist ja schließlich in einer ganz anderen Partei,
    erstmal kam noch der famose Herr Althaus an die Reihe, wenn auch nur kurz.
    ——
    Alles richtig. In der für Althaus auf Steuerzahlerkosten mit Panzersperren gesicherten Villa in Hamburg-Osdorf (nicht in Nienstedten) soll jemand anderes einziehen. Wenn ES aufhört…Ist aber aber nur ein Gerücht.
    Als der selbsternannte, nie gewählte „Sonnenkönig von Hamburg“ (sowas mag der Hanseat gar nicht) es zu doll trieb wurde der seriös wirkende Dr. Peter Tschentscher gewählt.
    Letzterer wirkt zunehmend amtsmüde weil ihm die Hamburger Grünen auf der Nase rumtanzen und in Berlin wird ein Job im Gesundheitsministerium frei.
    O.v.B. war Freitag Nachmittag immer gern gesehener Stammkunde 1.Klasse auf der Marschbahn nach Westerland (Sylt), wo er eine hässliche ETW bewohnt. Ich musste deshalb mal das vordere Großraumabteil räumen.

  40. „Irre: Die CDU wirbt für ein „klimaneutrales Wirtschaftswunder“…

    Noch irrer ist daran zu glauben, daß „Flüchtlinge“ was vom Klima halten.
    Die scheissen alle auf`s Klima und vergewaltigen lieber unsere Kinder und Frauen. Da sind die Weltklasse drin.

  41. Ich gebe Herrn Hübner ebenfalls Recht.

    Ich denke, dass der Michel wieder die gleiche Suppe wählt oder seinen „Protest“ durch Nichtwählen äußert. Somit bleibt alles beim Alten und die Linksextremisten in SED/LINKE/SPD/Grüne werden den Staat weiter schröpfen, ihre Forderungen nach mehr „Migranten“ und Solidarleistungen für Schmarotzer aller Couleur und sonstige Geld- und Wohlstandsvernichtende Bundesprogramme etc. forcieren und somit die Gesellschaft weiter spalten in diejenigen, die in irgendeiner Weise für den Staat tätig sind bzw./und von diesem Geld für ihren Lebensunterhalt erhalten. Diese Schicht wird immer größer und hat gefühlt bereits schon eine größere Masse als die im sozialistischen Gesellschaftssystem erreicht. Auch die „großen Player“ der Konzerne gehören dazu, weil sie die „Vorzüge“ dieser Politik genießen, die sich allerdings letztendlich wieder gegen sie selbst wenden wird. Denn Sozialismus und Kapitalismus stehen sich gesetzmäßig gegenüber wie Feuer und Wasser. Diese systemschleimenden Konzernbosse werden sind Kollaborateure der Marktwirtschaft und Steigbügelhalter des neuen Totalitarismus.

    Auf der anderen Seite stehen Selbständige, Kleinunternehmer, der Mittelstand, der Rest des Bürgertums der gesellschaftlichen Mitte, eventuell noch einige Journalisten, Künstler, Ärzte, Wissenschaftler, Berufssoldaten und Polizeiangehörige, die dieses System nicht mehr mit ihrem Gewissen und ihrer Moral akzeptieren können und die Seiten wechseln. Der überwiegende Teil der Künstler, Akademiker und Intellektuellen jedoch werden sich (so wie bei Hitler auch) dem System anbiedern, weil auch sie von der Obrigkeit abhängig sind.

    Es wird zunehmenden Widerstand geben, aber nicht durch eine große Masse so wie 1989 in der DDR, sondern, durch Entschlossene. Ich schließe auch nicht aus, dass sich unter den Patrioten auch Migranten befinden oder Linke, die die gesellschaftliche Spaltung durch das gemeinsame Ziel überwinden können und werden. Jeder, der für Freiheit, Selbstbestimmung und Demokratie eintritt wird sich dem Kampf gegen den bleiernden Mantel, den Merkel mit ihren Blockparteien und der Einheitsmeinung, sowie ihrer gleichgeschalteten, treuen Qualitätslügenpresse über die alte, lebenswerte Bundesrepublik Deutschland gelegt hat, anschließen.

    Der Linksstaat lotet jeden Tag aus, wie weit er es mit seinen Bürgern treiben kann. Corona ist nur der Lackmustest, wie weit der Staat bei seinen Bürgern übergriffig werden kann und wie gut die Gruppendynamik der Selbsterziehung funktioniert.

    Wie ich gerade im Radio hörte, sagte Spahn, dass die Inszidenz von 50 aufgehoben wird, das galt nur, weil zu der Zeit noch soviele ungeimpft waren. Es wird keinen Lockdown für Geimpfte und Genesene geben, jedoch für Ungeimpfte.!Weiterhin wird jeder Ungeimpfte an Corona erkranken, darin ist er sich sicher!

    Das ist unfassbar! Von der Freiwilligkeit der Impfung hin zum „Lockdown für Ungeimpfte“! Das heißt im Klartext, Ungeimpfte werden schon bald das Haus nicht mehr verlassen dürfen!

    Herr Spahn, Sie sind ein lupenreiner Faschist!

  42. Zu@gonger23.98.2022at 19:49h
    Das geht leider nicht mit Höcke … , halten Sie die Leute nicht für blöd . Sie sind inzwischen selbst Opfer der medialen Hirnwäsche geworden , wie viele Andere auch . Doch … wenn die Rettung Deutschlands behindert wird wegen Höcke , na dann geht es diesem Staat noch viel zu gut !! Sie scheinen die wirklichen undemokratischen Schweine aber gern zu den Guten zu zählen ? Joschka Fischer , Chon Bandit ,Trittin , KGE , Roth , Merkel , Scholz, Schulz , Gabriel usw.

  43. Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß.

    Wir haben bald keine Euros mehr, die man noch zerstören kann 🙂

  44. Hübner stimme ich weitestgehend zu. Allerdings ist mir eine mäßig „zerstrittene“ AfD immer noch lieber als eine auch organisatorische Trennung in zwei (oder mehr?) Flügel bzw. Teile. Mit unterschiedlichen Ausrichtungen konnte die AfD doch bisher ganz gut leben, solange ein gemeinsamer Nenner gefunden wird. Medien und System würden gegen eine innerlich geschwächte AfD doch noch größere Treibjagden veranstalten. Dann besser leicht zerstritten, aber dafür stärker, auf bessere Zeiten hoffend…..

  45. Importierte Neger steigern ihre
    CO2-Immissionen von ca 1 t/Jahr in Afrika auf ca. 10 t/Jahr in Deutschland!

    Vor allem wegen mehr Verbrennung beim Heizen, durch Auto-/Bahnfahren und beim Verbraten der Sozialhilfe!

    Ist das nicht schön! 🙂

  46. Penner 23. August 2021 at 20:05
    Zu@gonger23.98.2022at 19:49h
    Das geht leider nicht mit Höcke … , halten Sie die Leute nicht für blöd . Sie sind inzwischen selbst Opfer der medialen Hirnwäsche geworden , wie viele Andere auch .
    ——
    Ich hatte geschrieben ‚leider‘.
    Ich bin aber kein Träumer sondern Realist.
    Um die Pädos zu verhindern müssen wir leider die Lusche „zum Jagen tragen“ wie man im Jägerland Niedersachsen sagt bzw. mit Leihstimmen der F.D.P. arbeiten.
    Die AfD hatte ihre Chance. Ich bin ein Fan skandinavischer Minderheitsregierungen, die sich mit den Regierungsparteien themenbezogen (!) zusammenraufen müssen.
    Kurz/A agiert ähnlich: „Ich mach‘ die Asylpolitik, Ihr die Fahradwege“.
    Herr Nedhammer, der keine Goldstücke aus Affenkannixstan reinlassen will ist nicht von er „rechten“ FPÖ sondern von der bürgerlichen ÖVP!
    Die dänischen Sozialdemokraten sind mit dieser Methode Wahlsieger geworden. Dort möchte man keine „Ortskraft“ sein.
    Wenn 10% konservative AfD-Stimmen verloren gehen dann könnte Holzbock in der Regierung sein!
    Mit einer Deutschland-Koalition (ich meine nur die Farben, nicht die Inhalte) geht der Niedergang etwas langsamer voran und vielleicht erlebe ich nicht mehr den Tag wenn die Scharia hier bei uns offiziell Einzug hält. Inoffiziell/geduldet gibt es die Scharia ja schon.

  47. Damit Negerärsche nicht frieren in Deutschland muß sehr viel zusätzlicher fossiler Brennstoff verheizt werden!

    In Afrika werden Negerärsche durch die Sonne aufgeheizt!

    Also Klimasozialismus rückwärts durch Umvolkung mit Afrikanern!

    Einfach herrlich! 🙂

  48. Luise59 23. August 2021 at 19:16

    Tim hat ja wieder einige interessante Videos aufbereitet.

    So richtig lachen musste ich, wie Merkel den Mr. Biontech auf das Gespräch mit Ramaphosa vorbereitet hat.
    :mrgreen:
    Der Herr ist also etwas „schwierig“, so, so.
    :mrgreen:
    Dass er ein ungehobelter Klotz ohne Manieren, aber dafür mit Königsallüren ist, hat sie sich wohl nicht zu sagen getraut und ich gönne ihr noch recht viele Treffen mit dem ungehobelten Klotz ohne Manieren.

    Ist die Truppe um Sahin und Türetschi jetzt eigentlich schon geimpft?
    Nein?
    Wenn das der Ramaphosa erfährt, wird er gleich wieder „schwierig“, weil er meint, er kriegt mal wieder nur die Reste anstatt das Beste, wie es sich für den König geziemt..

  49. Als ich nachhause kam hörte ich nebenbei in der Glotze irgendwas mit ab morgen greift die drei G Regel.
    Nirgends kann man mehr hin, heißt es.
    Das machen diese Idioten vor der Wahl und dann wollen sie gewählt werden!
    Und dann holen sie alle Flüchtlinge ins Land, und immer noch mehr sollen kommen.

    Wer jetzt noch die CDU oder die GRÜNEN wählt hat wirklich Tomaten auf Augen und Ohren!
    SPD ist ja schon scheintot.

  50. Luise59 23. August 2021 at 18:58
    Keine Stimme für die Altparteien!
    AfD wählen!
    Keine Briefwahl!
    Wahlbeobachter machen!
    Dann haben wir vielleicht noch eine Chance das Ruder herumzureissen!!

    – – – –

    Genau das ist das Mindeste, was man tun kann!
    Auch wenn ich befürchte, dass am Wahltag ganze Lkws mit Laschet-Stimmen auftauchen. 🙁

  51. Heute habe ich mitten in der Stadt einen großen Mann gesehen mit Jeans, schwarzen T-Shirt und handy am Ohr, laut in einer unbekannten Sprache agierend, der hatte tatsächlich eine Art weisse RIESENWINDEL oder vielleicht auch eine Tischdecke rings um sein gesamtes Haupt verknotet und drapiert. Der lief da wichtig und laut hin und her als gehörte ihm schon die ganze Allee, alles schon sein neues Revier.

    Dieser Anblick war nicht ulkig, sondern fast unheimlich.
    So eine Kostümierung habe ich noch nie gesehen irgendwo, nicht mal in Dubai.
    Es war wirklich very strange!!

    Hier laufen Gestalten durch die Gegend, da läuft es einem kalt den Rücken runter.
    Wo kommen sie her, wieviele Morde haben sie auf dem Kerbholz, wieviele Vergewaltigungen und andere Verbreche?

    Maske hatte der selbstverständlich nicht.

  52. Heute Hunderttausende Afghanen „vor“ der Grenze.
    Morgen Hunderttausende Afrikaner „vor“ der Grenze,
    Übermorgen Hunderttausende Balkan „Europäer vor“ der Grenze,
    Das Deutsche Volk hält dagegen:
    Hippies im Kanzleramt und im Neu zuerichtendem Anbau Hunderte von Büros für Dolmetscher, damit niemand der Illegalen die Amtssprache erlernen muss und im neuen Superminesterium für Völkerwanderung das gleiche!
    Mahlzeit. (Vegan vom Chinesen)

  53. jeanette 23. August 2021 at 20:38

    Heute habe ich mitten in der Stadt einen großen Mann gesehen mit Jeans, schwarzen T-Shirt und Handy am Ohr, laut in einer unbekannten Sprache agierend, der hatte tatsächlich eine Art weisse RIESENWINDEL oder vielleicht auch eine Tischdecke rings um sein gesamtes Haupt verknotet und drapiert. Der lief da wichtig und laut hin und her als gehörte ihm schon die ganze Allee, alles schon sein neues Revier.

    Dem und seinesgleichen gehört nicht nur die Allee, denen gehört bald das gesamte Land. Er weiß das und dementsprechend verhält er sich. Was soll ihm passieren? Genau. Nichts. Ihm kann gar nichts passieren. Ruckzuck hat er seine Sippschaft oder seine Brüda oder beides zusammen gerufen und wer will sich denen in den Weg stellen.

    Hier laufen Gestalten durch die Gegend, da läuft es einem kalt den Rücken runter.
    Wo kommen sie her, wieviele Morde haben sie auf dem Kerbholz, wieviele Vergewaltigungen und …

    Nicht immer so negativ denken, der war gerade gestresst weil bei seinem Start-Up irgendetwas nicht rund läuft oder eine seine deutschen Angestellten mit ihrer Faulheit ihm das Leben schwer machen.

    Wir gehen schlimmen Zeiten entgegen.

  54. Die Bundestagswahl im September wird insgesamt nichts ändern, kein Problem lösen, keine zementierte totalitäre Struktur der Blockparteien auflösen, kein Programm der GEZ-Zwangsmedien mit demokratischer Vielfalt kreieren, es wird so gut wie nichts an Positivem für die Menschen dabei herauskommen.

    Das BRD-System hat m. E. die Unmenschlichkeit einschließlich der Inkaufnahme neuer Menschenopfer vollumfänglich ins Programm aufgenommen.

    „Menschlich“ zu sein, das heißt für mich,
    >> ob ich andere als Wesen mit Eigenwert ansehe, sie rücksichtsvoll behandele oder nicht,
    >> sie als Politiker auch nicht finanziell und kulturell aussauge und ihnen vor allem auch Sicherheit biete.

    Wie aber sieht die ungeschminkte Realität aus?
    Einheimische werden von den Systemparteien nach meinem Gefühl permanent „untergebuttert“ – sie verdienen – nach den Vorstellungen des „grünen Hasses“, der inzwischen „schwarz-grün-links“ lackiert ist – keinerlei demokratischen Respekt, sie sollen zahlen, den GEZ-Gehirnwäscheprogrammen inständig lauschen und „das Maul halten!“

    Neue Bewegungen mit demokratischen Wurzeln und einem menschlichen Ziel – wie es z. B. die sog. Querdenker mehrheitlich darstellen, werden vom System mit Polizeigewalt sowie bürokratisch-juristischen Winkelzügen quasi erstickt, von den GEZ-Zwangs-Medien verleumdet und letztlich vom „Normalbürger“ kaum noch wahrgenommen.

    Es mag überall in Europa ernsthafte Bewegungen geben, die etwas ändern mögen, aber in Deutschland sehe ich so gut wie keinerlei Cancen, die Wähler voll und ganz (lügenfrei) zu informieren, damit sie Wahlentscheidungen frei treffen können. Das Grundübel sind die GEZ-Zwangs-Medien, die den „schwarz-links-grünen Hass“ zu ihrem Programm gemacht haben und tagtäglich – rund um die Uhr – Propaganda ausstrahlen – von der Klima-Lüge bis zur Islam-Lüge.

    Leider hat es die AfD unter der verheerenden Führung eines Herrn Meuthen bisher nicht verstanden oder ist nicht gewillt, massiv – in jedem der seltenen Interviews – auf diese undemokratische Propaganda stets hinzuweisen. Mut sieht insofern anders aus. Eine Alternative, die sich streckenweise an das System anbiedert, die wird untergehen.

  55. Will Herr Hübner hier eine Spaltung der AfD herbeischreiben? Weder ein „Meuthen-Flügel“ noch ein „Höcke Flügel“ hätte alleine eine Überlebenschance. Der Druck von außen und der Überlebenswille sollte die AfD mahnen, trotz aller inneren Spannungen einig zu bleiben. Auch andere Parteien haben ihre Flügelkämpfe gefochten und ausgehalten.

  56. Bei der Erstürmung deutscher Sozialämter liefern sich importierte Neger, Afghanen, Araber, Türken und Zigeuner ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen!

    Man darf gespannt sein, wer gewinnt! 🙂

  57. Solange die AfD extreme Forderungen stellt wie Ausstieg aus der EU und dem Euro, dazu völlige Ablehnung von Impfung und Coronamassnahmen, wird sie für viele als Extreme Partei wahrgenommen, die man nicht wählt. Ebernso kontraproduktiv ist es, alle Wähler der Altparteien als Hirngewaschen und dumm zu bezeichnen. Wer wählt schon eine Partei, von deren Mitgliedern man über beschimpft wird.
    Es stände der AfD deshalb besser an, sich selbst´kritisch zu hinterfragen, warum sie von zu vielen abgeehnt wird und sich mit den Gründen dafür zu beschäftigen. Die ewige Nummer, die anderen seen schuld wie Presse etc. hilft auf Dauer nicht weiter.
    Wer wertkonservative Wähler gewinnen will, muss auf sie eingehen und erkennen, was diese wollen. Dazu ist die AfD nur unzureichend fähig.

  58. „Wir schaffen noch ein Wirtschaftswunder. Ein klimaneutrales.“
    Das ist das zweite „Wir schaffen das“, nachdem das erste gescheitert ist.
    Ist das Dreistigkeit, boshafter Hohn oder nur Dummheit?

    Was diese Menschen „schaffen“ ist eine gespaltene Gesellschaft. Spahn arbeitet gerade wieder eifrig daran:

    Spahn: Bei genug Impfungen keine weiteren Maßnahmen im Herbst
    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Einführung weiterer Corona-Maßnahmen vom Impffortschritt abhängig gemacht.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wenn sich in den nächsten drei bis fünf Wochen noch viele Bürger impfen ließen, „dann haben wir eine gute Chance, keine weiteren Maßnahmen im Herbst und Winter zu brauchen“, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Alle hätten es nun selbst in der Hand, ob sich überhaupt weitere Fragen stellten, so der CDU-Politiker. „Klar ist aber auch: Für Geimpfte und Genesene wird es keine weiteren Beschränkungen geben, keine Ausgangssperren, keine Beschränkungen. (…)

    Was die Kollektivisten da treiben, ist die Androhung von Kollektivstrafen für alle, wenn nicht wirklich alle spuren.
    Wenn sie dann die nächsten Schläge austeilen, dann wird sich die ganze Wut auf die „Impfverweigerer“ entladen.
    Dem bereiten die gerade den Boden.

  59. ZU
    Heisenberg73 23. August 2021 at 21:01
    ZITAT:
    „…. Will Herr Hübner hier eine Spaltung der AfD herbeischreiben?….“
    ZITAT ENDE.

    Dazu:
    Ich schätze den Weitblick des Autoren Hübner. Seine Überlegungen sind nciht von der Hand zu weisen, wenngleich eine Spaltung der AfD in vielerlei Hinsicht ungünstig wäre.
    Der Hinweis auf die Flügelkämpfe anderer Parteien und den Ausgang dieser Kämpfe ohne Spaltung kann man „bewundern“:

    a) Aus CDU/CSU ist eine m. E. extrem undemokratische Partei geworden; es wird so gut wie nichts mehr kontrovers diskutiert; Merkel hat alles in 15 Jahren bestimmt und die Mehheit hat abgenickt.

    b) Aus der SPD ist ein politsisher Mitleidsverein geworden, kein richtiger Bezu mehr zur Arbeitnehmerschaft, nur noch Pöstchenschiebrei und Meinunghsweisungen „von oben“.

    c) Die FDP ist ein Lindner-Verein, keine Strömungen mehr, alles Einheitsbrei nach Lindner-Maßgabe.

    d) Die Grünen sind die totalitärste Partei geworden. Wo früher Fundis und Realos diskutierten, besimmen heute bildungsferne Gallionsfiguren (im Grunde genommen faschistoid), wo es lang geht.

    So vermeidet man Spaltungen! Wollen wir aber so eine AfD, die ins Totalitäre abrutscht und nicht mehr ausgiebig diskutiert? Nur um keine Spaltung zu bekommen?

  60. Hier ändert sich nix!
    Die Leute sind zu blöd zu erkennen,
    wer für die Probleme verantwortlich ist.
    Man sieht es im täglichen Zusammenleben
    mit seinen „Mitmenschen“.
    Dieses Volk hat den Untergang redlich verdient.
    Mögen die Spiele beginnen!

  61. Merkel Song.

    Sag mir wo die Deutsch-Deutsche sind, wo sind sie geblieben?
    Sag mir wo der Michel ist, was ist gescheh’n?
    Merkel hat sie umgevolkt, auf nimmer wiederseh’n!
    Wann wird man je versteh’n
    Wann wird man je versteh’n

    Sag mir wo die Heimat ist, wo ist sie geblieben?
    Sag mir wo meine Heimat ist, was ist gescheh’n?
    Kopftuch Menschen haben sie besetzt, mit Gutmensch einversteh’n!
    Wann wird man das je einseh’n
    Ich werde es nie versteh’n

    Sag mir wo die Schüler sind, wo sind sie geblieben?
    Was ist in den Schulen los, was ist gescheh’n
    Rechnen, lesen lernt man nicht, nur noch auf die Straße geh’n!
    Wann wird man je versteh’n
    Wann wird man je versteh’n

    Sag mir wo die Deutsch-Deutsche sind, wo sind sie geblieben?
    Sag mir wo der Michel ist, was ist gescheh’n?
    Merkel hat sie umgevolkt, auf nimmer wiederseh’n!
    Wann wird man je versteh’n
    Wann wird man je versteh’n

  62. klimbt 23. August 2021 at 21:04

    Wenn man den Mainstream nicht bedient, ist man längst nicht „extrem“, wie Sie es hier darstellen. Zum x. Male, die AfD ist eine (die einzige!) Oppositionspartei, die nicht von Merkelisten oder Einheitsmeinungs-Befürwortern gewählt wird.

    Leute mit Ihrer Auffassung bleiben bei CDU/FDP, dort haben Sie Ihre Gleichgesinnten!

    Eine angepasste AfD wollen wir nicht, denn das ist Ihr Ziel, durch Anpassung eine weitere Blockpartei mit dem Opportunismus einer Merkel zu schaffen, die dann hinter der FDP dümpeln würde.

    Die Forderung nach einem Ausstieg aus dem Euro hatte die AfD sogar schon zu ihrer Gründung, das ist keine „neue extreme“ Position.

    Was genau ist nach Ihrer Ansicht ein „wertekonservativer Wähler“? Hinterfragen Sie sich doch ersteinmal, ob die CDU/CSU oder FDP in den letzten Jahren seit Merkels Machtantritt „wertekonservative“ Politik betrieben hatte!

  63. Im Zimmer nebenan läuft gerade Platzberg … deutsches Fernsehen ist permanente Gehirnwäsche!!! Halt’s nicht mehr aus!!!

  64. Zu 21:13

    „Alle hätten es nun selbst in der Hand, ob sich überhaupt weitere Fragen stellten, so der CDU-Politiker.“
    Was soll das heißen? Alle haben es nun selbst in der Hand? Sollen Gehorsame die Ungehorsamen zur Impfung zwingen, damit keine Fragen mehr gestellt werden müssen?

    Dieser „Gesundgeitsminister“ gefährdet für mich den gesellschaftlichen Frieden!
    Sowas ist für mich eine besonders perfide Form von Volksverhetzung!

    § 130
    Volksverhetzung

    (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
    1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
    2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Spahn ist nicht der einzige Protagonist, der gerade den öffentlichen Frieden gefährdet, indem er die Leute systematisch gegen Ungeimpfte scharf macht.

    Nochmal: Sich impfen zu lassen ist völlig ok! Es muß jedoch WIRKLICH freiwillig bleiben!

  65. Ikarus69 23. August 2021 at 20:17

    Ich habe immer noch keine Wahlbenachrichtigung im Kasten.

    Sind Sie sicher, dass Sie die deutsche Staatsbürgerschaft noch besitzen?

  66. Die AfD wird mit 10-15% schon irgendwie überleben.
    Und das ist angesichts der politischen und medialen Ausgrenzung und Diffamierung schon ein Erfolg.
    Diese Stigmatisierung muss überwunden werden, dann könnten sich viel mehr Bürger für die AfD engagieren , eintreten und sie wählen.
    Die nächste Regierungskoalition wird schlimme Politik machen , da wird die AfD mehr und mehr als einzige Opposition wahrgenommen, vorausgesetzt sie zerstört sich nicht selbst.

  67. Hans R. Brecher 23. August 2021 at 21:28

    Im Zimmer nebenan läuft gerade Platzberg … deutsches Fernsehen ist permanente Gehirnwäsche!!! Halt’s nicht mehr aus!!!

    +++++++++++++++++++++

    Ich zahle schon über 4 Jahre keine Zwangsgebühr, also bekommt Plasberg auch kein Honorar von mir. Im Gegensatz zu den Ö/R halte ich mich an abgeschlossene und nichtabgeschlossene Verträge. Da ich keine Leistung bestellt habe, habe ich mit den Ö7R auch keinen geltenden Vertrag. Demzufolge konsumiere ich auch das Angebot nicht.

    Machen Sie es doch auch so, dann brauchen Sie sich auch nicht über diese Hirnwäsche ärgern!

    😀

  68. Die Wahl zwischen Skandal-Scholz, Türken-Armin Laschie und Kobold-Baerböckchen ist wie die Wahl zwischen Cholera, Gelbfieber und Aids…!

  69. @aktenzeichen
    Es gibt noch etwas dazwischen und nicht nur die Extreme. Das hat nichts mit mainstream zu tun sondern mit dem Erkennen von Machbaren und mit Prgamatismus, ohne den Poliotik nicht möglich ist. Wenn die AfD das nicht erkennt, wird sie weiter am Rand mit 12 % max. vor sich hindümpelt und nichts bewegen. Weniger Einfluss von Brüsselund der EZB auf die Nationalstaaten wäre z.B. eine Forderung, die viele Teilen würden. Dazu kommt eine erkennbare Nähe von vielen der AfD zu den Querdenkern, die sicher mit Wertkonsrvativen wenig zu tun haben.
    Ich wünsche mir eine AfD, wie die CSU zu Zeiten von FJS war. Damit hätte man auch mehr Erfolg. Leider fehlt der AfD das Personal dafür. Chrupalla ist der Laschet der AfD, brav-bieder bis langweilig und Gauland ist ein Mann fürs Altenteil. Dazu kommen parteiinterne Seilschaften, die unfähige Leute Posten zuschanzt. In den berliner Stadtteilparlamenten sitzen oft AfD-Leute, die kauim einen zusammenhängenden Satz reden können.
    Wer sich jedoch eine AfD wünscht, die auf Dauer als ewige Oppositon kaum eine politische Rolle spielt – dann weiter so.

  70. Marie-Belen 23. August 2021 at 18:33

    Die Angst vor der AfD scheint groß zu sein
    =============
    Ich würd eher sagen HASS.

    Hier in Göttinger land hängt die Afd ja nicht mal plakate auf….die hängen keine 24 stunden…

    aber auch cdu bzw fdp plakate sind schon in mitleidenschaft gezogen worden.

    Und einen wahlstand auf dem göttinger marktplatz kann die afd NUR unter massiven polizeischutz machen

  71. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 23. August 2021 at 21:38
    Hans R. Brecher 23. August 2021 at 21:28

    Im Zimmer nebenan läuft gerade Platzberg … deutsches Fernsehen ist permanente Gehirnwäsche!!! Halt’s nicht mehr aus!!!

    +++++++++++++++++++++

    Ich zahle schon über 4 Jahre keine Zwangsgebühr, also bekommt Plasberg auch kein Honorar von mir. Im Gegensatz zu den Ö/R halte ich mich an abgeschlossene und nichtabgeschlossene Verträge. Da ich keine Leistung bestellt habe, habe ich mit den Ö7R auch keinen geltenden Vertrag. Demzufolge konsumiere ich auch das Angebot nicht.

    Machen Sie es doch auch so, dann brauchen Sie sich auch nicht über diese Hirnwäsche ärgern!

    ———————————————–

    Bin hier zu Besuch! Ist nicht mein TV … aber jetzt hat meine Mutter selber genervt abgeschaltet … Puh! Geschafft!

  72. Früher waren im Wahlkampf Themen wie:
    -Arbeitsplätze
    -innere Sicherheit
    -sichere Rente
    -weniger Bürokratie
    -Bildung und Aufstiegschancen

    wichtig.

    Über de Erhalt von Arbeitsplätzen und innerer Sicherheit redet heute lieber keiner mehr -außer der AfD.

  73. jeanette 23. August 2021 at 20:30
    Als ich nachhause kam hörte ich nebenbei in der Glotze irgendwas mit ab morgen greift die drei G Regel.
    —-
    Wie großzügig. In Hamburg gilt in wenigen Tagen die 2-G-Regel. Dann dürfen nicht-Geimpfte nicht mal mehr in die Öffentlichkeit. Qualle : NDDR3-Teletext Tafel 173.

  74. Wenn die AfD sich von ihren rechtsaußen Spinnern getrennt hätte, dann stünde sie bei über 20% und wäre koalitionsfähig mit Union und FDP. Dann ginge schon was…

  75. Erst bejubeln Frau Knobloch und der Praeses der Evangelischen Kirche im Rheinland die Migration und jetzt beklagen sie die Auswirkungen!
    Herr Thorsten Latzel hat in seiner Kritik an dem antisemitischen Angriff dies vergessen:
    GRUPPENVERGEWALTIGUNGEN
    Vergewaltigung unserer Frauen und Mädchen
    Messerstechereien
    Körperverletzungen, Mord, Totschlag, Einbruch, Diebstahl u.s.w.
    Warum werden von Frau Knobloch und Herrn Latzel diese Übergriffe nicht verurteilt?
    https://www.idea.de/artikel/koeln-kirchenleiter-verurteilen-antisemitischen-angriff
    https://www.pi-news.net/2021/01/evangelische-kirche-im-rheinland-tritt-oeffentlich-fuer-muezzinrufe-ein/
    https://forumwk.de/2021/04/30/warum-praeses-thorsten-latzel-das-thema-fluechtlinge-persoenlich-nimmt/

  76. GEZ-Rebell Georg Thiel wird morgen entlassen !
    __________________________
    Er hat die 6 Monate voll abgesessen.

    Viele Privatpersonen (518) bekundeteten ihre Solidarität und am Ende
    standen 22.000 Euro auf dem Spendenkonto für den Unbeugsamen.
    https://rundfunk-frei.de/

  77. Hans R. Brecher 23. August 2021 at 21:28
    Im Zimmer nebenan läuft gerade Platzberg … deutsches Fernsehen ist permanente Gehirnwäsche!!! Halt’s nicht mehr aus!!!
    ——–
    Die dicke Schulze ist ja noch schlimmer als die Klima-Hüpferin.
    Während dessen werden weitere CO2-Verbraucher hier eingeflogen.
    Allein die Leerflüge zurück – was das an CO2-verbraucht. Oder gibt es in Kabul eine Flugzeugfabrik?
    Sogar ein Baby wurde geworfen im Flieger nach Ramstein. Inschallah: Eine neue „Ortskraft“ wurde uns geschenkt. Die Afghanen können es nicht abwarten ins gelobte Land zu gelangen.
    Meine Hoffnung: Sollte Laschet doch Kanzler werden, wissen wir wenigstens daß er zwar über das Klima redet aber nichts macht. („Schön mal drüber geredet zu haben“).
    Er ist viel zu lasch um sich gegen die Wirtschaftsverbände durchzusetzen zumal wenn Söder im Nacken sitzt .
    Auch Lindner steht FDP-traditionell auf der Seite der Industrie.
    Es ist schlimm um unsere Politik bestellt wenn man so denken muß.

    Ruhrkohle – Sichere Energie! Das war einmal…

  78. „Wenn um diese Themen außerparlamentarische oppositionelle Bewegungen entstehen, können die Verhältnisse von unten ins Wackeln kommen. “

    Herr Hübner,
    Ihr Wort in gottes ohr.

    Piefke murrt vielleicht mal rum, aber im endeffekt lässt er sich alles gefallen.
    Ich persönlich hab da in den letzten jahren jegliche hoffnung fahren lassen

  79. Bei der nächsten BTW (2025 ?) werden die FW bundesweit die Rolle der AfD übernehmen.
    Eine bodenständige, wertkonservative, bürgernahe, wählbare Partei, hoffentlich ohne innerparteiliche Streitereien und ohne Ewig-Gestrige.
    Die AfD wird nur noch eine kleine Rolle in ostdeutschen Landtagen spielen.
    Im Westen, wo die Mehrheit der Wahlberechtigten herkommt, kann die AfD nichts reißen. Bitter aber wahr.

  80. @klimbt,

    Sie haben wiedereinmal meine Frage nicht beantwortet sondern wiederholen sich nur, bloß mit anderen Worten.

  81. gonger 23. August 2021 at 21:46

    jeanette 23. August 2021 at 20:30

    Auf der Videotextseite 173 steht etwas von einer Weltkriegsbombe.

    In HH regiert der „Tschentscher“ *Augenroll* man kann als Ungeimpfter von Veranstaltungen ausgeschlossen werden, das entscheidet der Veranstalter.
    Sonst nichts.
    Von nicht rausdürfen steht da nichts.

  82. .

    Muschi-Polizei. Oder Testosteron-Korpsgeist ?

    .

    Die andere Meldung:

    .

    „Nach einer spektakulären Verfolgungsjagd sterben 2 syrische Geldautomaten-Sprenger im Kugelhagel verschiedener MP7 A1.
    Damit hat sich die Hightec-Maschinenpistole von Heckler & Koch auch im harten Kampfeinsatz bewährt.“

    Stattdessen lesen wir fassungslos:

    Mantis 23. August 2021 at 18:31 h

    Haftrichterin lässt syrische Geldautomatensprenger laufen
    Hannover. Nach spektakulärer Jagd per Hubschrauber konnte die Polizei die beiden Syrer stellen. Die Kripo prüft, ob das Duo auch für die sechs weiteren Geldautomaten-Sprengungen verantwortlich ist. Schaden: mehrere Zehntausend Euro. Am Samstag die dicke Überraschung: keine U-Haft. Die Haftrichterin setzte die jungen Syrer auf freien Fuß! Grund: Sie haben einen festen Wohnsitz.

    .

  83. lorbas 22:11
    Tafel 172. Sorry. Teletext rutscht aber weg…
    Im Prinzip wird nur das manifestiert was schon längst Tatsache ist. Das haben wir gestern gemerkt als wir bei dem Regenwetter und der Kälte ins Restaurant wollten -> Katzentisch. Mit ‚Öffentlichkeit‘ meine ich zuerst die Veranstaltungen und die Gastronomie, danach sind die Supermärkte, Einkaufszentren, der ÖPNV, Krankenhäuser dran. Nur zur Arbeit darf man dann noch ‚ohne‘. „Begeben Sie sich direkt dorthin, gehen Sie nicht über Los“.

  84. gonger 23. August 2021 at 22:04

    Es wäre ja schön, wenn die FW im Süden, Westen oder Norden eine größere Rolle spielen könnten. Aber das ist Wunschdenken. Nach meinem Eindruck sind die FW je nach Region noch viel heterogener als die AfD es jemals sein wird. Ansonsten wären sie wenigstens da, wo sie Traditon und eine gewisse Präsens haben wie z. B. in Bayern, noch stärker. Aber selbst da kommen sie in den Umfragen gerade mal an die AfD heran, und das auch nur weil die CSU abgewirtschaftet hat. Dazu kommt, dass die FW in dem Moment, wo sie AfD-Themen aufgreifen (Migration etc.), umgehend vernichtet würden („Rufmord“ wie bei Lucke u. Co.).
    Und wenn ich mir beispielsweise die Umfragen zur Landtagswahl in meinem Land NRW anschaue, dann steht die AfD dort trotz aller Schikanen und interner Problem aktuell zwischen 7 und 9 Prozent, also sogar etwas besser als bei der letzten Landtagswahl in 2017 mit 7.4 Prozent. Das würden die FW ohne irgendeinen bekannten Namen niemals erreichen.

  85. @stuttgarter 23. August 2021 at 21:50

    Niemand braucht eine 2. FDP oder CDU. Es reicht die alten Tugenden und Werte zu erhalten. Darum geht es in der AfD. Meuthen hat es aber nie kapiert.

  86. Wahrscheinlich braucht es allmählich Selbsthilfegruppen wie die Anonymen Alkoholiker.

    Heute haben wir hier neu den Holger in der Gruppe. Was hat Dich zu uns geführt?

    Ich war immer konservativ und patriotisch eingestellt. Dann sah ich diese Bilder mit den Kulleraugen-Kindern in Afrika und die Gummiboote mit den Ertrinkenden.

    Damals konnte ich mich noch mit viel Mühe losreißen und war fast zwei Jahre sozusagen trocken.

    Aber jetzt mit den Ortskräften in Afghanistan bin ich rückfällig geworden und spüre, wie ich immer mehr durch das Gutmenschentum beherrscht werde. Und da sind ja auch immer Frauen und Kinder dabei. Neulich habe ich drei Teddybären gekauft.

    Alleine komme ich da nicht mehr raus.

    🧸 🧸 🧸

  87. Nein, es wird sich nichts ändern nach diesen Wahlen.
    Es KÖNNTE sich etwas einmal ändern, wenn unser Wahlrecht geändert wird, hin zu einem reinen Mehrheits-Wahlrecht. Dafür haben sich u.a. Altkanzler Helmut Schmidt und Hans-Werner Sinn ausgesprochen. Ein Mehrheits-Wahlrecht verringert den Zwang, nach Wahlen Koalitionen einzugehen, ganz entscheidend.
    Aber wer sollte das machen?
    Eine andere Chance böte das Schweizer Modell, die Konsens-Demokratie. Alle Parteien, die im Parlament vertreten sind, werden auch proportional an der Regierung beteiligt. Will jetzt jemand behaupten, die Schweizer hätten keine echte Demokratie?
    Und dazu noch VOLKSABSTIMMUNGEN!

    Tu felix confoederatio helvetica!

  88. Babieca 23. August 2021 at 22:32

    friedel_1830 23. August 2021 at 22:22

    Nach der spektakulären Jagd mit Streifenwagen und Hubschrauber konnte die Polizei die beiden Syrer Ahmed L. (20) aus Aschaffenburg und Rami A. (21) aus Northeim in Feldern an der L461 stellen. Auf ihrer Flucht hatten sie zuvor ihren Chevrolet Epica in einen Graben gesetzt. Im Wagen entdeckten die Ermittler Sprengmaterial.

    Die Kripo prüft, ob das Duo auch für die sechs weiteren Geldautomaten-Sprengungen im Raum Hannover seit Mitte Juni mitverantwortlich ist. Schaden: mehrere Zehntausend Euro.

    (Letztes Bild im Artikel https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/haftrichterin-laesst-verdaechtige-laufen-2-automatenbomber-beim-shoppen-77458184.bild.html was ist das für ein Adler auf dem T-Shirt?)

    Nach 179 Tagen Haft kommt morgen Georg Thiel wieder frei, der Gefangene des WDR.

    Vergleiche beide Fälle und Finde den Fehler.

  89. Die Stammwählerschaft der Altparteien ist ganz schön in Bewegung.

    Kanzlerbonus mit Merkel als Frau entfällt, Lach-Laschet ist nicht das Zugpferd.
    Und für die Corona-Politik wird die CDU abgestraft.
    Der Grünen-Hype verpufft durch Schnatterliese, eine Führung von Grün will man dann doch nicht, daher lieber die SPD stark machen.
    FDP profitiert von ehemaligen Unions-„Protest-Wählern“, die eben keine AfD wählen wollen, aber auch nicht mehr die CDU und auch keine Sozis/Grüne.
    Die Linke schrumpft, um die Grünen zu stärken.
    Und viele Ältere werden nicht mehr zur Wahl gehen, die Wahlbeteiligung wird geringer sein.
    Die AfD kann davon leider nicht profitieren, da sie medial totgeschwiegen wird und sich selbst immer wieder ein Bein stellt durch zu extreme Forderungen und Positionen einzelner.
    Aber es gilt jetzt durchzuhalten, die AfD hat ein Potential von 30 %, wenn man sich richtig positioniert und die mediale Hetze und Ausgrenzung nicht mehr greift.

  90. @Zensus 23. August 2021 at 18:14

    Da die Wahl geheim sein muss, machen Sie mit Ihrem Vorschlag den Stimmzettel ungültig!

  91. US Proud Boys zerwichsen marxistischen ANTIFA Abschaum

    https://youtu.be/e4Hcul9E1o0

    Ich feier die Proud Boys so hart!

    Geil wie sie das eine Stück ANTIFA Scheisse mit einer Kugelbombe platt machen.

    Ich liebe euch Proud Boys.

    Proud Boyd Germany coming soon, then let unite us against Comunists and ANTIFA Scum.

  92. Solange es immer noch eine zu große Anzahl von Schlafschafen als Wähler gibt, werden sie immer wieder ihre eigenen Henker wählen. Daran wird sich aller Voraussicht auch bei dieser Bundeswahl leider nichts ändern.
    Allerdings steigt auch die Anzahl der Kritiker!
    Hier wird es richtig interessant, ob sie endlich ihre Kräfte und ihren Willen bündeln können.
    Warum die AFD nach den nicht ganz unabhängigen Meinungsinstituten immer noch um die 10 bis 12 Prozent der prognostizierten Wählerzustimmung herumdümpeln soll, trotz des Dauerversagens der Bundesregierung, erschließt sich mir nicht wirklich.
    Es sei denn, diese Umfragen sollen gewisse Wunschvorstellungen der um ihre Macht fürchtenden Parteien begünstigen. Vielleicht geht es hierbei auch noch um sehr viel mehr.
    Die AFD soll mit Biegen und Brechen verhindert werden, obwohl sie sich mit ihrer Kompetenz geradezu als ordentlicher Problemlöser anbieten würde.

    Es geht natürlich wie immer ganz entscheidend um die Kommunikation in der heißen Wahlkampfphase und um eine faire Ausgewogenheit gegenüber allen Parteien.
    Leider trifft diese Ausgewogenheit nicht gegenüber der AFD zu, sondern wird oft nur über sie und nicht mit ihr geredet oder es wird sich gänzlich über die AFD ausgeschwiegen.
    Es findet also ein massives „FramIng“ und eine entsprechende Desinformation gegenüber der AFD statt.

    Auch wenn die nächste Bundestagswahl nichts lösen wird, sondern die politisch selbstversxhuldeten Probleme der jetzigen Bundesregierung noch verstärken wird, ist es um so wichtiger, eine echte starke Opposition im Bundestag zu haben.

    Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass ein wirklich nachhaltiger politischer Paradigmenwechsel in den östlichen Bundesländern beginnen wird. Hier ist die AFD bekanntlich sehr stark und hier kann sie sich auch am ehesten Mehrheiten durchsetzen. Je mehr die Linken Chaos in Deutschland verbreiten, um so schneller wird dieser Wandel stattfinden.

  93. Meine Tastatur hat Klemmer. Nun denn: Die letzte Stufe der polit-medialen Wahlvorbereitung ist noch gar nicht gezündet. Der mediale Booster, der dieses Land für die sogenannten Grünen sturmreif schießen wird, wird etwa drei Wochen vor dem Wahltermin losfeuern. Die im Moment gelegentlich durchschimmernde, behutsame und vermeintliche Kritik an der amtierenden Regierung und deren Vertreter gehört zum Medienkonzept für die psychologische Steuerung der Wahl.

  94. Merkel, Altmaier, Maas, Spahn und vor allem Lauterbach kämen noch glaubwürdiger rüber, wenn sie sich die Zähne spitz anfeilen lassen würden.

    🎃

  95. Für das verkommene und verlogene Politikergelumpe aus CDU und SPD ist dieses ganze Corona-Angstschürertheater nur mittel zum politischen Machterhalt und obendrein eine Gelegenheit um sich schamlos selbst zu bereichern

    https://youtu.be/4rlhxPCmowQ

  96. lorbas 23. August 2021 at 22:45
    (Letztes Bild im Artikel https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/haftrichterin-laesst-verdaechtige-laufen-2-automatenbomber-beim-shoppen-77458184.bild.html was ist das für ein Adler auf dem T-Shirt?)

    Scheint – da es Syrer sind – das aramäische Federvieh zu sein. Das hier, in in Schwarz-Weiß stilisiert:

    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQd2yu3UeIdURXB0Bqwyqft8aCYQ1ONG7PGSA&usqp=CAU

    Die einen Syrer – auch wenn sie sich als „Christen“ bezeichnen, sind genausolche Raubstrolche wie wie mohamedanischen Syrer. Ich will diesen orientalischen Raubmüll nicht in Deutschland!

  97. gonger 23. August 2021 at 21:46
    jeanette 23. August 2021 at 20:30
    Als ich nachhause kam hörte ich nebenbei in der Glotze irgendwas mit ab morgen greift die drei G Regel.
    —-
    Wie großzügig. In Hamburg gilt in wenigen Tagen die 2-G-Regel. Dann dürfen nicht-Geimpfte nicht mal mehr in die Öffentlichkeit. Qualle : NDDR3-Teletext Tafel 173.

    ———————————
    Meine persönliche 3G-Regel:

    geschlafen
    gegessen
    getrunken

    🙂

  98. @Babieca

    Spezialnachricht (verschlüsselt) für Dich:

    Bienlein ist in Mühlenhof angekommen!

    Verstanden? 😉

  99. Hans R. Brecher 23. August 2021 at 23:27

    Spezialnachricht (verschlüsselt) für Dich:
    Bienlein ist in Mühlenhof angekommen!
    Verstanden?

    Jetzt endlich! Ist die Juwele gefallen! Ich hatte diese wesentliche Nachricht schon vor ein paar Tagen verpennt und weggelabert! Gut, daß ich kein Geheimagent geworden bin! Codewort Amadeus!

    Verstanden!

  100. Josef2000 23. August 2021 at 23:13
    Ein Volk, was seine Religion aufgibt, hat keinen Bestand.
    Bestes Beispiel: Patriot Oliver Flesch (Deutschlandkurier), der jungen deutschen Mädchen zum Gruppensex mit Schwarzen rät.

    Den wird die Damenwelt mittelfristig öfters bekommen, als sie es sich vielleicht vorstellen mag.
    Aber Scherz beiseite – der deutsche Mann, oder was von ihm noch übrig ist, ist bei der abendländischen Damenwelt nicht mehr angesagt, nachdem ihm jedwede Männlichkeit aberzogen wurde.

  101. Babieca 23. August 2021 at 23:34
    Hans R. Brecher 23. August 2021 at 23:27

    Spezialnachricht (verschlüsselt) für Dich:
    Bienlein ist in Mühlenhof angekommen!
    Verstanden?

    Jetzt endlich! Ist die Juwele gefallen!

    ——————————————-

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Hah, welch Glück!!! 🙂

    https://de.wikipedia.org/wiki/Faust_(Gounod)#Sonstiges

  102. Halloooo, hören Sie?

    Nein, hier ist nicht die Metzgerei Schnitzel, hier ist Schloss Mühlenhof! … Müüühlenhof!!! … Wieder ist jemand über die Stufe gefalllen!!! … Neeeestor!!!!

    Gnädiger Herr?

    Klar Schiff zum Entern!!!!

    🙂

  103. Frueher haben die schon immer rotgruen im Geist, Deutschfeinde in Realitaet
    pro ausserparlamentarische Aktionen geschwaermt und diese unuerbehoerbar unterstuetzt, solange es gegen die Mitte d.h. Unionsparteien und FDP ging,

    heute, wo die idiologisch auf DDR Niveau abgetauchten Medien als Luegen und Propagandainstrument der M Regierung missbraucht werden, ist das Wort „ausserparlamentarisch“ ein no no Wort, aus der Mode gekommen, da sie ihr Ziel auf breiter Front erreicht haben.

    Ein Generalstreik koennte dies innerhalb 1 Woche aendern und wieder demokratische Verhaeltnisse und Zukunft erzwingen, das sollten die Millionen Rentner, Beamte in D bedenken jetzt waere noch Zeit dafuer, einer der 34 Clowns gewaehlt und im Amt ist erst mal diese Chance verpasst, fuer immer?

  104. Ich bin nicht taub! Nur ein klein wenig harthörig! 🙂

    Uuuuuuuuh!!! Meine Juwelen!!! Luiiiiise!!!!!

  105. Rechnen wir mal die Wahljahre runter. Wie lange wird es noch dauern?

    2021, 2025, 2029, 2033

    Huch, schon wieder da!

    Und da sag‘ mal einer, Geschichte würde sich nicht wiederholen. Die Weichen werden heute gestellt!

    Maria, Mia, Susanna, Leonie!

    Niklas P. (Bonn, Bad Godesberg) hat den Startschuss gegeben (wir werden Dich nie vergessen).

  106. Hans R. Brecher 23. August 2021 at 23:51
    Bab el Ehr. Öl! Her damit! Hundertausend Höllenhunde!

  107. @ Hans R. Brecher 23. August 2021 at 23:40
    Barackler 23. August 2021 at 23:08

    Merkel, Altmaier, Maas, Spahn und vor allem Lauterbach kämen noch glaubwürdiger rüber, wenn sie sich die Zähne spitz anfeilen lassen würden.

    ——————————-

    Geht nicht! Das wäre kulturelle Aneignung …

    *****************

    Nicht wenn es gegen Rechts geht.

  108. Babieca 23. August 2021 at 23:34

    (…)

    Codewort Amadeus!

    ——————————————–

    AMADEUS = Allgemeiner medialer Aufklärungsdienst europäischer unabhängiger Staaten = PI

  109. Dieses Scheixland hat doch wirklich fertig!
    Meine Empörung ist grenzenlos!Gerade kam mein Sohn zu mir und berichtete,daß es jetzt im Fußball neue Vorschriften gibt.Ungeimpfte dürfen bei Training und Spiel nicht mehr mit in die Umkleiden und in die Duschen,müssen wie die Hunde vor der Türe bleiben. Ich könnte kotzen,ehrlich!Gesunde,negativ getestete junge Männer werden diskriminiert und gedemütigt,wie widerwärtig ist das denn!
    Alle Geimpften reichen die neuen Mutationen lustig weiter,werden nicht mehr getestet und können sich ohne Konsequenz als Superspreader betätigen.In England und Island werden immer mehr in den Krankenhäusern hospitalisiert.

  110. @ Das_Sanfte_Lamm 23. August 2021 at 23:40
    @ Josef2000 23. August 2021 at 23:13

    Ein Volk, was seine Religion aufgibt, hat keinen Bestand.
    Bestes Beispiel: Patriot Oliver Flesch (Deutschlandkurier), der jungen deutschen Mädchen zum Gruppensex mit Schwarzen rät.
    Den wird die Damenwelt mittelfristig öfters bekommen, als sie es sich vielleicht vorstellen mag.
    Aber Scherz beiseite – der deutsche Mann, oder was von ihm noch übrig ist, ist bei der abendländischen Damenwelt nicht mehr angesagt, nachdem ihm jedwede Männlichkeit aberzogen wurde.

    ********************

    Ich dachte, der wäre derzeit auf Hochzeitsreise in Patagonien mit Carola Rackete.

  111. (Nachtr.)
    .. du bist doch auch nichts anderes als eine kleine traurige ex- AfD-Diva, gefangen in der schwarzen ‚Dtl. verrecke‘ Formation des antifantilen Kindergartengeschreis in der martialischen Attitüde der im schwarzen Block auftretenden Radaubrüder, die ggf. in nullkommanichts die Richtung ändern würden.. je nachdem von wo die Knete herkäme..
    https://www.youtube.com/watch?v=tfJWiNfzwUg

  112. DFens 24. August 2021 at 00:17
    Hans R. Brecher
    Babieca

    Das hat ja schon MI5 Niveau. Ich bin eifersüchtig!

    ———————————————–

    @Babieca

    Bin mal wieder in Bordurien, direkt in Szohôd! Beim Schnurrbart von Plekszy-Gladz!

  113. Aus dem heutigen Rundbrief der Botschaft des Staates Israel, Berlinistan

    „Liebe Leserin, lieber Leser,“

    > HIER !

    „es gibt aufregende Neuigkeiten:“

    > Au fein, was denn, was denn ?!

    „Am Samstag (28.08.) wird Bundeskanzlerin Angela Merkel
    zu einem offiziellen Besuch nach Israel reisen,
    um u.a. Premierminister Naftali Bennett zu treffen.“

    > Merkel wird weg. Und weshalb ne extra Erwaehnung im Rundbrief ?

    “ Ein weiterer Programmpunkt sieht am Nachmittag in Jerusalem die Verleihung
    einer Ehrendoktorwürde des Haifa Technion – Israel Institute of Technology
    an die Bundeskanzlerin vor.“

    > Leihe ist nicht Eigentum. Nach Ende der Merkelschen Zonenwachtelschaft
    sollte man das Papier und den Quadrathut mit Bommel wieder zurueckfordern.
    Spaetestens wenn die Immunitaet (die politische, nicht die von Sputnik 5) wech ist
    und der Untersuchungsausschuss zu ihren Machenschaften die Arbeit aufnimmt.

  114. MEINUNG STATT FAKTEN
    Wollen ARD-Sender Laschet als Kanzler verhindern?

    In die heiße Wahlkampf-Phase schalten sich auch ARD-Sender ein – und machen Stimmung gegen die Union.

    Im Visier der Öffentlich-Rechtlichen: Armin Laschet (60). Vor allem der WDR keilt gegen den Unions-Kanzlerkandidaten – und hält es dabei mit den Fakten nicht immer so genau.

    Allein in dieser Woche gab es dafür viele Beispiele.

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/meinung-statt-fakten-wollen-ard-sender-laschet-als-kanzler-verhindern-77435904,view=conversionToLogin.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.paid.bild.desktop

  115. @ Hans R. Brecher 24. August 2021 at 01:54
    „MEINUNG STATT FAKTEN…Wollen ARD-Sender Laschet als Kanzler verhindern?“

    ja, ganz klar auch mein Eindruck: CDU/Luschet verhindern, SPD/Cholpf pushen,

    ABER VOR ALLEM und zu jeder gelegenheit und noch so komplexen thema
    GrünKhmer/Bockbier ausfuehrlich ihr so typisch infantil-sinnfreies plappern lassen.
    Die fordern jetzt 1000 Millionen Steuergelder damit ihre urbane Gruendoof-Klientel
    zwischen Maerz und Oktober ein neues Batterie-Lastenfahraeder fahren kann.
    Quasi das SUV auf zwei Raedern als Statussymbol der Gruenlinge – von Steuergeld.

  116. Bitte im September die AfD wählen. Und zwar nicht deshalb, weil die AfD so „toll“ wäre, sondern weil die AfD die einzige Chance ist, einer neuen „Flüchtlings“-Flut nach Deutschland etwas entgegenzusetzen.

  117. ich bin in jüngerer vergangener zeit immer wieder bar erstaunt darüber, wie sich ein wahlverhalten aufgrund einiger medienberichten über diese oder jene partei ….oder deren aufgestellten „kanzlerkandidaten“ ändern kann.
    diese…scheinbar sprunghaften ,leider wohl allzuleicht manipulierbaren „wähler“ …kennzeichnen schon diese labile gesellschaft in unserem land…
    ich habe vor einigen jahrzehnten immer staatsmännern wie brandt und schmidt meine stimme gegeben, auch wenn ich wußte , daß sie nicht fehlerfrei sind.
    der damaligen zeit haben sie auch meiner meinung nach gut getan…
    seid gründung der afd bin ich nun wähler dieser partei…
    …und in den „grundsätzen“ den diese partei vertritt überzeugt.
    von …angenommen „links“ nach postuliertem „rechts“…?
    wie kann das sein…?
    es sind die instinktiven werte ,die mir sagen „hier stehe ich ,und ich kann nicht anders“ (zitat)…

    vielleicht bin ich auch nur „von gestern“ ..oder bilde es mir ein…
    grins..wohlmöglich ein ehr psychologisches problem…
    gewissermaßen ein nicht(mit)schwimmer im bequemen hauptmeinungsfeld.

    ich bin ebenso überzeugt, daß eine änderung der derzeitigen politischen gegebenheiten schwer möglich ist.
    dafür liegen die schlüssel für die schlösser einfach in anderen händen.
    eine nicht denkbar wollende „alternative“ wären ein durch bürgerkriegsgleiche zustände zerstrittenes land.
    ein zustand ,der alles unendlich verschlimmern würde, wobei dann die waagschale anders kippen könnte.
    bei solcherlei dingen kommt es immer auf eine innere überzeugung und motivation an , und weniger auf eine subtile weitaus zahlenmäßig überlegene gegenseite ,die wenig gefestigt ist.
    die geschichtliche vergangenheit zeigt dabei genügend beispiele .
    aus diesem grund muss es auch im eigenen interesse einer jegweden scheinbar dominanten strukur sein , sich im respektvollen diskurs mit dem jeweiligen… vielleicht für sie…unsäglichen gegner zu befinden.
    versuchte herabsetzung und/oder demütigung eines politischen gegners wird sich dabei ins gegenteil verkehren.

  118. Zitat Zensus:
    „Trotzdem live hingehen und AfD ankreuzen mit einem dunklen Farbton mit Kugelschreiber und einem kleinen Merkmal am Zettel, dann Foto,oder Video und fertig!“

    ________________________________________________________
    Ich hoffe stark, dieser Tipp ist nicht Ihr ernst, weil dann braucht man sich über die Anzahl ungültiger Wählerstimmen nicht wundern.
    Sobald ein Merkmal am Zettel ist, gilt der Wahlschein als ungültig.
    ALLES außer einem eindeutig gesetzten Kreuz macht ihn ungültig.

  119. Jemand schrieb hier oder in einem anderen Strang, die AfD hätte ebenfalls einen Kanzlerkandidaten benennen sollen, um zwangsläufig nicht mehr derart verschwiegen werden zu können im Staats-TV.

    Die AfD wird sich das gut überlegt und abgewogen haben.
    Der Nachteil und die Diffamierungen und die Unfairness bis zum Spott der ÖR-Sender hätten wohl überwogen.

    Ein Staats-TV, welches sich seit 16 Jahren unter dem Befehl der Kommunistin Merkel befindet, wird auch nicht so bald zu säubern sein.

  120. @ gonger 23. August 2021 at 19:49

    Den Wähler interessieren Köpfe. Inhalte interessieren eher weniger.
    Biden hat gewonnen weil er im Hintergrund Kamala Harris hatte und neue Wählerschichten erschloß und so das „Alter Weißer Mann-Image“ widerlegte.

    ————————-

    Biden hat keine Wahl gewonnen. Er wurde von genau den Kreisen an die Macht geputscht, die ihre schmutzigen Pfoten auch beim Corona-Schwindel im Spiel haben – es sind die Multimilliardäre von Big Tech und Big Pharma, denen Donald Trump im Weg stand. Die Prozesse laufen in den Staaten weiter und der gigantische Betrug ist inzwischen sogar vielen „Demokraten“-Wählern klar geworden.

    Ich stimme Ihnen aber insofern zu, als es ein übler Schnitzer der AfD war, keinen Kanzlerkandidaten ins Rennen zu schicken. Die Partei hat sich von Spaltern und Zersetzern wie Meuthen lähmen lassen, anstatt mit einer respektablen Führungsfigur und klaren Botschaft in den Wahlkampf zu ziehen.

  121. @ Haremhab 23. August 2021 at 22:36

    „Grüner“ Windrad-Horror: Keine Stimme für Naturzerstörer und Vogelmörder!

    https://www.youtube.com/watch?v=7oRr6L-_sLY

    ————————–

    Ein sehr gutes Kurzvideo. Ich erzähle es bei uns jedem, der es hören oder gerade nicht hören will: die Grünen sind DIE Anti-Umwelt- und Anti-Naturpartei!

  122. @ Das_Sanfte_Lamm 23. August 2021 at 23:40

    Josef2000 23. August 2021 at 23:13
    Ein Volk, was seine Religion aufgibt, hat keinen Bestand.
    Bestes Beispiel: Patriot Oliver Flesch (Deutschlandkurier), der jungen deutschen Mädchen zum Gruppensex mit Schwarzen rät.

    —————–

    Was soll Oliver Flesch jungen deutschen Mädchen geraten haben? Ich finde hier keinen entsprechenden Eintrag eines Josef2000. Worauf bezieht sich das? Vielleicht hat Flesch eine ironische Bemerkung in dieser Richtung gemacht. Als ernstgemeinten Tipp aber bestimmt nicht.

  123. rasmus 24. August 2021 at 03:24,
    cc : auch an ‚Wuehlmaus‘:

    Jemand schrieb hier oder in einem anderen Strang, die AfD hätte ebenfalls einen Kanzlerkandidaten benennen sollen, um zwangsläufig nicht mehr derart verschwiegen werden zu können im Staats-TV.
    —-
    Eben dann hätte das GEZ-TV ein fettes Problem bei der Bewerbungsrunde. Frau Weidel – nicht gleich so aufbrausend sein – aber mit scharfen Verstand und Mundwinkel hoch – wäre die richtige Kandidatin gewesen. Herr Chrupalla…eher nicht so. Vorbei, vorbei…

  124. @ Wuehlmaus 3:34

    Nun kritisiere ich sie, denn die AfD hat ja garkeine „respektable Führungsfigur“.
    Da sitzt der Meuthen in Brüssel, weil er 3 Frauen und 10 Kinder versorgen muss, da ist der Nikolaus Fest von der Bildfläche verschwunden, der Guido Reil ebenfalls und andere in Brüssel mehr.
    Brüssel scheint ein wahrer Hort zu sein für AfD Leute, die nur ihre Ruhe wünschen und nur noch kassiern wollen.
    Die AfD kann die superkluge Alice Weidel, den Gottfried Curio hinsetzen, wo sie will, sie wird nur niedergemacht vom mittlerweile unfassbar arroganten Staats-TV.

  125. Seitdem die Nationalhymne „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland“ jetzt wohl nicht mehr zutreffend ist sollte man wohl mehr passend „Deutschland Deutschland Unter Alles Unter Alles in der Welt“ oder ähnlich singen.

  126. @aktenzeichen
    Sie haben den Standpunkt der Fundis in der Partei, also der Weg zur ewigen Oppostion. Und jeder, der von der reinen Leere abweicht, isz angepasst oder läuft dem mainstream nach. So kann man weder eine Partei führen noch praktische Politik betreiben, wenn man in unserem Land wirklich etwas bewegen will.
    Was ich unter Wertkonservativ verstehe ? Ein Partei, wie es die CSU zu Zeiten von FJS war. Ich habe das noch persönlich erlebt. Nicht zufällig war das in Bayern bei Wahlen immer erfolgreich zu Zeiten von FJS. Ich wünsche mir eine AfD, die keine unsinnigen Extremfroderungen stellt und koaslitionsfähig wird. Nur das macht auf Dauer überhaupt Sinn.

  127. @Babieca

    Bin mal wieder in Bordurien, direkt in Szohôd! Beim Schnurrbart von Plekszy-Gladz!

    Hans R. Brecher
    24. August 2021 at 01:22
    Hah, welch Glück!!! Bist du es Margarethe? Gib Antwort, ach gib Antwort … ?
    ======
    Sie hat „hach gib Antwort gesungen.“
    Ich würde sogar sagen, sie hat die Antwort gesungen“

  128. OT
    Es wurde schon mal hier erwähnt, aber ich fasse es nicht.

    Es ist bekannt, daß „Geflüchtete“ Urlaub in ihrem Land machen, aus dem sie „geflüchtet“ sind, aber daß das nachfolgende Geschehnis den unter Einsatz ihres LEBENS, nämlich das der KSK zum Einsatz kommt, um die „Geflüchteten“ aus ihrer Misere herauszuholen, ist unfassbar.

    Es versteht sich von selbst, daß die Mutter erst 2 Jahre mit einem UNBEFRISTETEN Aufenthaltstitel hier in München ist, (da unten Wohnraum ja eher günstig), KEINE deutsche Staatsbürgerschaft hat, dafür aber ihre Blagen.

    Und weiter:
    […] Tagelang versuchte die Familie nach gemeinsamen Recherchen des SPIEGEL und des ARD-Magazins »Report Mainz«, Kontakt zum Auswärtigen Amt herzustellen – vergebens. […]

    …und weiter:

    […] Die Grünen-Politikerin Jamila Schäfer, die die Familie in den vergangenen Tagen unterstützt hat, macht der Bundesregierung Vorwürfe. In Berlin habe man zu viel Zeit verschwendet und so das Leben der Familie gefährdet, so Schäfer[…]

    …in das die sich SELBER manövriert haben. Mit diesem kackfrechen Vorwurf wieder ein Punkt mehr, KEINE Grünen zu wählen, wo das afghanische Leben scheinbar mehr zählt als das der KSK-ler.
    Ist ha egal. Man kann in diesem Tollhaus machen was man will, such ohne deutschen Aufenth.titel.

    Abschließende Fragen:

    Wenn ich als Segler um das Kap Horn von Piraten befreit werden muß, dann muß ich zahlen.

    Diese „Geflüchteten“: Zahlen die auch den Einsatz?
    (abgesehen von der Lebensgefahr des KSK)

    Eher nein. Höchst wahrsch. sind diese nur All-Inklusive-Gäste mit gutem Taschengeld. Man bekommt aber soviel davon vom Staat um Flüge bezahlen zu können.
    WARUM hat man die Mutter ausgeflogen? Sie hat KEINEN deutschen Paß! Ich weiß, die Familie ist dann geteilt, es ist als Insulaner anzusehen, aber wer sich in Gefahr begibt….oder gab es keine Gefahr bis dahin? Warum dann bis dahin keine Abschiebungen?

    Spiegel/ARD: Kein kritisches Hinterfragen der Familie, nur die Midleidstour, die selbst verschuldet wurde. Ne, is klar.

    Ganz ehrlich: Da geht morgens mein Puls als Steuerzahler hoch. Denn das hier ist 100% kein Einzelfall.

    Darum: NUR noch Lebensmittelgutscheine, KEIN Bargeld!

    https://www.spiegel.de/ausland/afganistan-muenchner-familie-aus-kabul-gerettet-a-15f869ca-c129-411a-aaf7-0e74e0561ab0

  129. Die letzten Geschenke und Kuckuckseier der Merkel-Junta

    Mehrere bereits abgeschobene Straftäter sind bereits als sogenannte Ortskräfte wieder in Deutschland gelandet.

  130. Vernunft13
    24. August 2021 at 06:45

    Sorry, KORREKTUREN! Ich war gerade sauer, habe mich da hineingesteigert und zu unkonzentriert. Noch einmal:

    OT
    Es wurde schon mal hier erwähnt, aber ich fasse es nicht.

    (afghanische Familie aus München aus Kabul gerettet unter Einsatz des KSK)

    Es ist bekannt, daß „Geflüchtete“ Urlaub in ihrem Land machen, aus dem sie „geflüchtet“ sind, aber daß das nachfolgende Geschehnis den unter Einsatz ihres LEBENS, nämlich das der KSK zum Einsatz kommt, um die „Geflüchteten“ aus ihrer Misere herauszuholen, ist unfassbar.

    Es versteht sich von selbst, daß die Mutter erst 2 Jahre mit einem UNBEFRISTETEN Aufenthaltstitel hier in München ist, (da dort Wohnraum ja eher günstig ist), KEINE deutsche Staatsbürgerschaft hat, dafür aber ihre Blagen.

    …Auszug aus Artikel unten stehend:

    […] Tagelang versuchte die Familie nach gemeinsamen Recherchen des SPIEGEL und des ARD-Magazins »Report Mainz«, Kontakt zum Auswärtigen Amt herzustellen – vergebens. […]

    …und weiter:

    […] Die Grünen-Politikerin Jamila Schäfer, die die Familie in den vergangenen Tagen unterstützt hat, macht der Bundesregierung Vorwürfe. In Berlin habe man zu viel Zeit verschwendet und so das Leben der Familie gefährdet, so Schäfer[…]

    …in das die sich SELBER manövriert haben. Mit diesem kackfrechen Vorwurf wieder ein Punkt mehr, KEINE Grünen zu wählen, wo das afghanische Leben scheinbar mehr zählt als das der KSK-ler.
    Ist ha egal. Man kann in diesem Tollhaus machen was man will, auch ohne deutschen Aufenth.titel.

    Abschließende Fragen:

    Wenn ich als Segler um das Kap Horn von Piraten befreit werden muß, dann muß ich zahlen.

    Diese „Geflüchteten“: Zahlen die auch den Einsatz?
    (abgesehen vom nicht bezahlbaren Leben des KSK)

    Eher nein. Höchst wahrsch. sind diese nur All-Inklusive-Gäste mit gutem Taschengeld. Man bekommt aber soviel davon vom Staat um Flüge bezahlen zu können.

    WARUM hat man die Mutter ausgeflogen? Sie hat KEINEN deutschen Paß!
    Ich weiß, die Familie ist dann geteilt, es ist als symphatielos anzusehen, aber wer sich in Gefahr begibt….oder gab es keine Gefahr bis dahin? Warum dann bis dahin keine Abschiebungen?

    Spiegel/ARD: Kein kritisches Hinterfragen der Familie, nur die Midleidstour, die selbst verschuldet wurde. Ne, is klar.

    Ganz ehrlich: Da geht morgens mein Puls als Steuerzahler hoch. Denn das hier ist 100% kein Einzelfall.

    Darum: NUR noch Lebensmittelgutscheine, KEIN Bargeld!

    https://www.spiegel.de/ausland/afganistan-muenchner-familie-aus-kabul-gerettet-a-15f869ca-c129-411a-aaf7-0e74e0561ab0

  131. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    24. August 2021 at 06:46
    […] Mehrere bereits abgeschobene Straftäter sind bereits als sogenannte Ortskräfte wieder in Deutschland gelandet.
    ======
    Gegen ein Bakschisch gäbe es bestimmt einen Flug mit der PIA (Pakistan Airlines) nach z.B. Islamabad.
    Kein Visum? Tja, einfach vom Transitbereich aus abschieben. Wo ein Wille, da auch ein Weg.

  132. Wer von den Altparteien (einschließlich umbenannte SED) mit wem koalieren und den Kanzler stellen wird, ist tatsächlich ganz überwiegend einerlei.

    Darum kommt es entscheidend darauf an, die Opposition so stark wie möglich zu machen, also werde ich selbstverständlich die AfD wählen.
    Die „Nichtwählerfraktion“ wird leider nie kapieren, daß sie de facto eben keine Nichtwähler sind, sondern Wähler der späteren Koalition – aber denen das Wahlrecht zu erläutern scheint so wenig machbar wie „Grünen“ den Zusammenhang von Wohnungsknappheit und Zuwanderung (und dergleichen) begreiflich zu machen, aussichtslos.

    Apropos „Grüne“! Gern wird der richtungsstreit innerhalb der AfD beklagt. Dabei ist wohl längst vergessen, daß auch bei den „Grünen“ erbitterte Grabenkämpfe tobten, Realos und Fundis wurden die Flügel genannt. Beide Strömungen ließen Federn, sogar eine neue Partei wurde gegründet (ÖDP, leider auch schon linksgrün unterwandert), aber insgesamt raufte man sich zusammen und insgesamt gingen die „Grünen“ gestärkt daraus hervor.

    Daß Chrupalla nicht „offizieller Kanzlerkandidat“ (in „“, weil der Begriff ganz allgemein Unfug ist) der AfD ist, ist allerdings schade – mehr mediale Aufmerksamkeit bringt derlei immer.

    Ein Wort noch zu solchen Äußerungen:
    „Zensus 23. August 2021 at 18:14
    Trotzdem live hingehen und AfD ankreuzen mit einem dunklen Farbton mit Kugelschreiber und einem kleinen Merkmal am Zettel, dann Foto,oder Video und fertig!“

    Ja ja, machen Sie mal – das „kleine Merkmal“ macht die Stimme ungültig (zumindest, wenn die Stimme für die AfD und/oder Wahlauszähler oberkorrekt ist…), ebenso Aufnahmen. Gut, kleinen Knips kann man sich privat ja heimlich als privates Andenken anfertigen – aber Sinn hätte das nicht.

  133. Das verdummte deutsche Restvolk wird, wie immer, die etablierten Altparteien wählen und damit den Weg für die Masseneinwanderung von fremden, kulturell inkompatiblen Völkern ebnen. In wenigen Jahren wird es in Deutschland einen Bürgerkrieg geben. Ob dieser Bürgerkrieg dann auch andere europäische Staaten erfasst ist nicht sicher, aber ich denke, dass Frankreich und Belgien ebenfalls instabil sind, da dort bereits Fremdvölker, in vielen Städten, ganze Stadtviertel kontrollieren. Wir werden zum dem was wir importieren, einem Vielvölkerstaat und einem Bürgerkriegsland.

  134. Vernunft13 24. August 2021 at 06:52

    „Ganz ehrlich: Da geht morgens mein Puls als Steuerzahler hoch. Denn das hier ist 100% kein Einzelfall.

    Darum: NUR noch Lebensmittelgutscheine, KEIN Bargeld!“

    erst gar nicht ins land lassen!

  135. Wir machen alle den gleichen fehler, wie denken immer noch es würde sich etwas ändern in Deutschland.

    Hoffnung hin oder her.

    der Drops ist gelutscht, meine Meinung.

  136. nein, es gibt keine impfpflicht. nur, als ungeimpfter hast du halt pech.

    „Auf dieses Versprechen haben viele gewartet.

    Gesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) hat einen weiteren Lockdown für Geimpfte und Genesene ausgeschlossen.

    In den ARD-„Tagesthemen“ antwortete der Minister am Montag auf die Frage, ob es im Herbst einen Lockdown geben wird: „Für Geimpfte und Genesene sicher nicht.“

    „Bild“

  137. der (drecks) staat macht das ganz clever, alle die nicht spuren werden ausgegrenzt, siehe AfD, ungeimpfte, patrioten usw.

  138. dann sitzen die moralisch besseren im lokal und zeigen auf die ungeimpften.

    „da läuft er der schuft“

  139. du musst altparteien wählen, dich impfen lassen, den ganzen tag jammern wegen den armen ausländern,

    gegen die afd sein, als deutsches mädchen/mann mit einem neger/in rum laufen, dann bist due ein guter deutscher.

    mach schön platz, wau wau…..

  140. „Die Wahl am 26. September wird nichts lösen“ – was sehr höchstwahrscheinlich ist.
    Allerdings, wie auch aus dem Beitrag zu entnehmen ist, werden „aufgestaute“ Probleme, durch die Agit-Prop Schranze verursacht, verschleppt und von insbesondere grün-roter Seite geradezu gepflegt, zu einer weiteren Verschärfung des gesellschaftlichen Zusammenhalts beitragen. So ist in einem aktuellen Interview (RP v. 24.08.21) des grünen „Öko-Hexenmeisters“ und Strippenziehers Harbeck zu entnehmen, dass, zusammengefasst, diese Bande erst Ruhe gibt, wenn die gesellschaftlichen Strukturen komplett zerstört, in Grünsprech „umgebaut“ ist; so beabsichtigen diese „Kräfte“ den „ökologischen Umbau der Industrie“ – was das auch immer sein soll. Harbeck kann oder will dazu aber auch gar nicht erst ins Detail gehen – allerdings kann jeder, der so einen „Mist“ hört sofort erkennen, wohin mit den GRÜNEN die Reise gehen wird.
    Und die anderen Kandidaten? Zu Laschet – mein Gott! Und Söder, der zwar bayuwarisch-forsch, gleichwohl aber mit kompletten Nullaussagen im Stile merkelscher Mantras, „wir schaffen das“, die links-grün-roten Sozen links außen zu überholen beabsichtigt, also im links-grün-roten Pfuhl seinen Platz sieht, ist alles, nur niemand, der in ein politisches Spitzenamt gehört; der wurde schon damals von Strauß richtig eingeschätzt.

  141. @ HGS 24. August 2021 at 09:21
    „Die Wahl am 26. September wird nichts lösen“ – was sehr höchstwahrscheinlich ist.
    Allerdings, wie auch aus dem Beitrag zu entnehmen ist, werden „aufgestaute“ Probleme, durch die Agit-Prop Schranze verursacht, verschleppt und von insbesondere grün-roter Seite geradezu gepflegt, zu einer weiteren Verschärfung des gesellschaftlichen Zusammenhalts beitragen. So ist in einem aktuellen Interview (RP v. 24.08.21) des grünen „Öko-Hexenmeisters“ und Strippenziehers Harbeck zu entnehmen, dass, zusammengefasst, diese Bande erst Ruhe gibt, wenn die gesellschaftlichen Strukturen komplett zerstört, in Grünsprech „umgebaut“ ist; so beabsichtigen diese „Kräfte“ den „ökologischen Umbau der Industrie“ – was das auch immer sein soll. Harbeck kann oder will dazu aber auch gar nicht erst ins Detail gehen – allerdings kann jeder, der so einen „Mist“ hört sofort erkennen, wohin mit den GRÜNEN die Reise gehen wird.
    Und die anderen Kandidaten? Zu Laschet – mein Gott! Und Söder, der zwar bayuwarisch-forsch, gleichwohl aber mit kompletten Nullaussagen im Stile merkelscher Mantras, „wir schaffen das“, die links-grün-roten Sozen links außen zu überholen beabsichtigt, also im links-grün-roten Pfuhl seinen Platz sieht, ist alles, nur niemand, der in ein politisches Spitzenamt gehört; der wurde schon damals von Strauß richtig eingeschätzt.
    ———————————————
    Blühende Landschaften nach Habeck.
    http://www.lostareas.de/Bergbau/Zeche_Monopol_Schacht_Grimberg_2/Zeche_Monopol_Schacht_Grimberg_2.htm

  142. Die Wahl am 26. September wird nichts lösen…
    Richtig, man kann nur zwischen Pest und Cholera wählen, es gibt nur die Alternative, die AFD zu wählen.
    Sonst geht die ganze EU den Bach runter.

  143. Keine Ahnung wo ich das aufgeschnappt habe, aber die diesjährige „Bunte Tag Wahl“ hat etwas von „Kandidatenschrottwichteln“.

    Wenn man sich noch nicht einmal mehr die am wenigsten bescheidene Alternative wünschen kann, dann sind wir im Eimer. Inhaltlich kann ich keinen Unterschied erkennen, das beginnt schon beim Wort „Inhalt“.

  144. @ Anita Steiner 24. August 2021 at 09:51

    Die Wahl am 26. September wird nichts lösen…
    Richtig, man kann nur zwischen Pest und Cholera wählen, es gibt nur die Alternative, die AFD zu wählen.
    Sonst geht die ganze EU den Bach runter.

    ——————

    Umso schlimmer, dass es selbst hier Leute gibt, die den Altparteiensumpf wählen, weil sie ständig verzweifelt auf der Suche nach „kleineren Übeln“ sind und nicht begreifen, dass das gesamte Merkel-Kartell – und das reicht von CSU bis SED 2.0 – ein einziges Riesenübel ist.

  145. Die kommenden Wahlen werden uns in die tiefste Krise seit Ende WK2 stürzen.
    Ob Schwarz Rot Gelb, oder Rot Rot Grün, man wird uns den Rest geben.
    Ich hoffe nur das der Umkipper Lindner sein Wort hält und zumindest keine Koalition mit dem Kobold eingeht. Dann könnte ggf. die Grüne Pest verhindert werden.
    Ich glaube dem Michel würden 4 Jahre Rot Rot Grün mal so richtig gut tun damit er seine Schlafmütze mal absetzt.

  146. @wuehlmaus
    Bei der kommenden Wahl kann es nur darum gehen, rrg zu verhindern. Eine Regierungsbeteiligung der AfD steht ohnehin nicht zu Wahl.

  147. Ich präzisiere meine Enttäuschung aus dem Beitrag von 10.14 Uhr noch etwas;

    Hier finden sich zu Dutzenden Foristen, die jeden aktuellen WELT-, Focus- und SPIEGEL-Artikel in und auswendig kennen, und somit ständig über DEREN Themen (und mit Themen werden eben auch Inhalte transportiert) diskutieren, aber null Ahnung von dem haben, was in der alternative, freien Szene aktuell debattiert wird. Oder wer von Euch Medienkennern hat zum Beispiel das großartige Happening/Rollenspiel vom letzten Freitag im Corona-Untersuchungsausschuss mitbekommen? Als die gesamte Bundesregierung zurückgetreten war, Dr. Reiner Füllmich vom Bundespräser zum kommissarischen Bundeskanzler ernannt wurde und dieser darauf sein Regierung aus Experten in einer staatstragenden öffentlichen Kabinettssitzung vorstellte. Das war so genial, doch leider fiktiv.

    https://corona-ausschuss.de/ (Sitzung 66)

    Wer sich der alternativen Szene zurechnet und das nicht kennt, und zwar von denen, die von Anfang an zum C-Themenkomplex richtig lagen, hat wirklich etwas versäumt. Oder ist die „Verklimbtisierung“ von PI-NEWS inzwischen soweit vorangeschritten, dass die meisten User sich tierisch über einen gelungenen Nebensatz von Julian Reichelt freuen, der zuvor monatelang die Querdenker beschimpft hat und die AfD noch heute als „Unberührbare“ ausgrenzt? Und die, auf denen die gesamte kritische Denkweise basiert und bei denen auch die BILD sich in letzter Zeit bedient, wenn sie einen Aufhänger braucht, höchstens am Rande gelangweilt zur Kenntnis nehmen?

  148. @ klimbt 24. August 2021 at 10:44

    @wuehlmaus
    Bei der kommenden Wahl kann es nur darum gehen, rrg zu verhindern. Eine Regierungsbeteiligung der AfD steht ohnehin nicht zu Wahl.

    —————————

    Klar, dass Sie sofort aus dem Orkus auftauchen. Und nein, absoluter Widerspruch: Dreck verhindere ich nicht, indem ich weiteren Dreck drauf schütte. Es kann für alternative, freiheitlich orientierte Menschen nur darum gehen, dieses verrottete, verkommene System zu Fall zu bringen. Der Merkel-Staat muss beendet werden – und dieser endet keineswegs automatisch mit der Person Merkel.

  149. @ klimbt 24. August 2021 at 10:44:

    Bei der kommenden Wahl kann es nur darum gehen, rrg zu verhindern. Eine Regierungsbeteiligung der AfD steht ohnehin nicht zu Wahl.

    Die Grünen werden sicher an der nächsten Regierung beteiligt sein, die Linken sicher nicht, die SPD vielleicht. Daran können Sie nichts ändern.

  150. Vernunft13 24. August 2021 at 05:42
    @Babieca

    Bin mal wieder in Bordurien, direkt in Szohôd! Beim Schnurrbart von Plekszy-Gladz!

    Hans R. Brecher
    24. August 2021 at 01:22
    Hah, welch Glück!!! Bist du es Margarethe? Gib Antwort, ach gib Antwort … ?
    ======
    Sie hat „hach gib Antwort gesungen.“
    Ich würde sogar sagen, sie hat die Antwort gesungen“

    ———————————————-

    Stimmt! Du hast recht!

    Darauf einen Loch Lomond!

  151. @nuada
    Die Grünen werden mitregieren, wenn es rein rechnerisch möglich ist. Das könnte eine erstarkte FDP rein rechnerisch verhindern.

  152. @wuehlmaus
    Glauiben Sie wirklich, Sie könnten mit Ihrem fanatischen Ton auch nur einen Bürger überzeugen ? Solange die AfD nicht koalitionsfähig ist und zumindest in einem Bundesland mitregiert, wird sich nichts ändern. Ohne Macht ist man machtlos. In diesem Sinne macht es nur Sinn, die AfD zu wählen, wenn sie koalitionsfähig ist. Das geht mit em Fundiflügel der AfD sichert nicht.
    Noch eine Enttäuschung für Sie: Trump hat gestern bei einer Rede in Alabama jedem empfohlen, sich impfen zu lassen.

  153. 2016 habe ich mal einen Artikel von einer Russin auf deutsch Übersetzt gelesen, glaube er hieß Eurabia 2040
    Dies Satire damals scheint wahr zu werden, nämlich daß Deutschland spätetens 2040 an den Islam fallen wird, und einen
    Bundeskanzler geben wird. Illosorisch?, keineswegs, weil die Ggrün-Links-Roten Architekten ihnen dazu helfen werden
    Wenn jetzt nicht unmittelbar sofort ein Point of Retourn erfolgt, bei der isl. Zuwanderung, braucht man gar nicht glauben, es könnte nicht Eintreten

  154. @ klimbt 24. August 2021 at 11:33

    @wuehlmaus
    Glauiben Sie wirklich, Sie könnten mit Ihrem fanatischen Ton auch nur einen Bürger überzeugen ? Solange die AfD nicht koalitionsfähig ist und zumindest in einem Bundesland mitregiert, wird sich nichts ändern. Ohne Macht ist man machtlos. In diesem Sinne macht es nur Sinn, die AfD zu wählen, wenn sie koalitionsfähig ist. Das geht mit em Fundiflügel der AfD sichert nicht.

    ——————-

    Ich habe schon viele, sehr viele, überzeugt, zumindest aber zum Nachdenken gebracht, da ich, im Gegensatz zu Ihnen, keine vorgefertigten Litaneien herunterbete – Sie erinnern mich bisweilen an einen alt gewordenen Koranschüler -, sondern im Gespräch sehr auf den Gegenüber eingehe und mit ihm gemeinsam nach Lösungen suche. Dabei geht es immer um Wahrheit und Wahrhaftigkeit, Werte, deren Sinngehalt Sie überhaupt nicht begreifen, ebensowenig wie Sie mit Freiheit etwas anfangen können. Nur mit Figuren wie Ihnen, denen jedes Streben nach Erkenntnisgewinn fehlt, gehe ich harsch um.

    Sie sind so vernagelt – eine echtes Produkt des Systems Merkel, dass Sie einen nachdenklichen und kritischen Ton mit Fanatismus verwechseln. Bleiben Sie in Ihrem Loch mit ihren von Spike-Proteinen durchsetzten Körper – vielleicht waren Sie aber in Wahrheit so clever, sich den Bullshit nicht spritzen zu lassen und rühren hier nur die Propagandatrommel? – und denken Sie über Ihr verkorkstes Leben nach, törichter alter Mann!

  155. Wuehlmaus 24. August 2021 at 11:52
    @ klimbt 24. August 2021 at 11:33

    „Bleiben Sie in Ihrem Loch mit ihren von Spike-Proteinen durchsetzten Körper – vielleicht waren Sie aber in Wahrheit so clever, sich den Bullshit nicht spritzen zu lassen und rühren hier nur die Propagandatrommel? – und denken Sie über Ihr verkorkstes Leben nach, törichter alter Mann!“
    ——————————————————–
    Ah ja! Dann ist also Donald Trump jetzt in Ihren Augen konsequenterweise auch ein „törichter alter Mann“, der über sein „verkorkstes Leben“ nachdenken sollte, weil er öffentlich zum Impfen aufgerufen hat? Manchmal kommen Beleidigungen als Bumerang zurück.

  156. Alter_Frankfurter 24. August 2021 at 12:33

    Ach jo, interessant, dass immer der „Alte Frankfurter“ auftaucht, wenn Spochtkamerad klimbt „angeschossen“ wird. Mit Systemschranzen diskutiere ich ungern, erst recht, wenn ich den Eindruck habe, dass sie stets in „konzertierter Aktion“ auftreten. Dies war viele, viele Jahre ein alternatives, politisch inkorrektes Forum, in dem knallhart die Wahrheit auf den Tisch kam, ohne Schonung. Ich wünsche mir, dass dies so bleibt. Dass in letzter Zeit verstärkt Regierungsfans dieses Portal für sich entdecken, die gewiss in tausend anderen Foren weit mehr finden würden, was ihrem Weltbild entspricht, lässt für mich tief blicken. Hier wird eine Agenda abgearbeitet. Im Augenblick buhlt man um die „Kleineres Übel-Wähler“. Leute, die Ihr unbetreut zu denken pflegt, last Euch nicht verscheißern!

  157. @wuehlmaus
    Sehen Sie – genau wegen Leute in der AfD wie Sie wähle ich und meine Famlilie die FDP, vor allem, um rrg zu verhindern. Wer mich beschimpft und sich im Ton vergreift, ist nicht wählbar. Solange die AfD nicht koalitionsfähig ist, ist sie nutzlos, weil machtlos. Das wird solange bleiben, wie Leute wie Sie dort den Ton angeben und jeden übelst beschimpfen, der auch nur ein Haarbreit von den Fundis abweicht. Es ist die Unfähigkeit für praktische Politik, die sich dadurch manifestiert. Damit werden Sie auch noch in hundert Jahren nicht weiter kommen.
    Mit Leuten wie Ihnen habe ich nächtelang diskutiert, als ich noch Mitglied war. Es war sinnlos. So wird das nichts werden mit einer AfD, die etwas ändern will. Sie wird der Hund bleiben, der bellt, aber die Karawane zieht weiter.

  158. Wuehlmaus 24. August 2021 at 11:52

    Warum geben Sie sich mit solchen Leuten wie klimbim ab ?

    In meinen augen absolute zeitverschwendung…

  159. @klimbt;

    Zitat:

    „Was ich unter Wertkonservativ verstehe ? Ein Partei, wie es die CSU zu Zeiten von FJS war. Ich habe das noch persönlich erlebt. Nicht zufällig war das in Bayern bei Wahlen immer erfolgreich zu Zeiten von FJS.“

    Die CSU, wie sie zu Zeiten FJS gewesen ist, die gibt es seit Merkels Entkernung der CDU und der angeschlossenen CDU längst nicht mehr. Wollen Sie etwa behaupten, dass Horst Seehofer oder Markus Söder wertekonservative Positionen vertreten und eine entsprechende Politik im Sinne FJS betreiben?
    Die CSU in Bayern ist besonders auf links-grün gedreht!

    Man kann sich nicht schmollend in die Ecke setzen und nörgelnd warten, bis irgendwann einmal der eigene Wunsch nach einer Zeit, in der es noch hieß „Multikulti ist gescheitert“ und als Rot-Grün noch heftig entgegengewirkt wurde, wieder zurück kommt. Wenn Sie die Reden und die Politik FJS verfolgen, dann ist das je die Politik der AfD, aber niemals die, einer auf öko-sozialistischen Schmusekurs gedrehten CDU/CSU oder FDP.

    Aus der Sicht des linken Mainstreams ist die AfD „extremistisch“, so wie es auch Ihre Ansicht ist. Tatsächlich jedoch vertritt die AfD die konservativen Werte, pro Deutschland und stellt sich konsequent gegen den linken Zeitgeist, der Ökodiktatur der Grünen und der Masseneinwanderung, nach wie vor.

    Die AfD ist die einzige wirkliche Opposition, die mit allen Mitteln der Blockparteien CDU/SPD/LINKE/GRÜNE und FDP(!) bekämpft werden, dabei werden die für eine Demokratie manifestierten Regeln einer fairen, gleichberechtigten Auseinandersetzung mißachtet und durch die sich selbst als „demokratisch“ bezeichnenden (Block-)Altparteien Mittel und Praktiken eingesetzt, die denen eines totalitären Machtapparates entlehnt sind.

    Dementsprechend wird es keine Koalition geben können, auch nicht mit einer opportunistischen FDP, die das ja nun bereits mehrfach und deutlich zum Ausdruck gebracht hatte.

    Ihre Behauptung, wonach die AfD sich auf ewig mit der Opposition begnügen wird, ist nicht richtig. Sie gehen vom jetzigen Status Quo im deutschen politisch-medialen Machtgefüge aus. Der Prozess, wonach die AfD einen entsprechenden Stimmenanteil durch die Wähler erhalten wird, um selber eine Koalition anzubieten, wird noch lange andauern. Das hat aber mit einem Umdenkprozess der Wähler zu tun, denn diese werden erkennen müssen, dass sie mit ihrer Stimmabgabe für die Altparteien (in denen überall rot-grün drin steckt!) gegen ihre eigenen Interessen abstimmen. Auf ewig werden weder „Nazikeule“, „Rassismuskeule“, „Klimakeule“ und sonstige Diffamierung und Diskreditierung durch die linken Medien den Erfolg haben, um die Altparteien im Sattel zu halten. Die geselllschaftlichen Probleme wurden dadurch nur kaschiert und vernebelt, nicht gelöst und haben sich eher weiter zugespitzt und werden durch die Machtelite bald zu einer nicht mehr zu kontrollierenden Katastrophe führen.

    – Klimairrsinn,
    – Energiekollaps,
    – ungezügelte Masseneinwanderung in unsere Sozialsysteme,
    – zusehende Islamisierung,
    – irrationale Coronamaßnahmen,
    – Import von kriminellen „Fluchtsuchenden“ und Terror gegen die eigene Bevölkerung,
    – Spaltung der Gesellschaft, Zensur, Diskreditierung und Verfolgung von Dissidenten,
    – Amtsmißbrauch,
    – Verschwendung/Veruntreuung von Steuergeldern in exorbitanter Höhe,
    – Inflation,
    – Altersarmut,
    – …

    usw.. Das alles haben die Verantwortungsträger der Altparteien und Koalitionen in der Amtszeit unter Merkel verursacht bzw. nichts daran nachhaltig zum positiven für die Bevölkerung geändert.

    Eine Veränderung kann keine Partei herbeiführen, die selbst Teil dieses Systems ist. Damalige Oppositionsparteien wie Grüne oder die SED-Nachfolger hätten heute nicht den Erfolg, wenn sie sich opportunistisch (wie die substanzlose FDP) angebiedert hätten.

    Wer CDU/CSU oder FDP wählt, will gar keine Veränderung herbeiführen. Er hofft nur, dass er etwas verhindert, das er letztendlich durch seine Stimmenabgabe bei den Altparteien wieder indirekt mitträgt.

  160. @ klimbt 23. August 2021 at 17:54 etc. pp.

    Für den Rest der anderen Aussagen stellvertretend:

    Nachdem Laschet schwächelt und sich Söder schon jetzt als der bessere CDU-Kandidat herausgestellt hat, wird es nach der Wahl zu einem heftigen Streit zwischen CDU und CSU kommen.

    1. Angesichts der gefallenen Umfragezahlen ausschließlich für die CSU auf rund 8 Prozent stellen sich die Chancen für Ihren Favoriten, der sich vor allem mittelst seiner Corona-Maximalforderungen als Scharfmacher betätigt und sich bei der Bevölkerung entsprechend unbeliebt gemacht hat, eher mager dar. Der deswegen von den Medien hoch-geschriebene Mann ist als Kanzlerkandidat nicht besser, eher schlechter als der ohnehin schon schlecht abschneidende Laschet. Söder ist auch keine Alternative, denn er steht – dabei recht fanatisch – für dasselbe grüne Programm.

    Mit Ihrer Andienerei der FDP gegenüber, die wohl auch hier sich als „Königsmacher“ betätigen und in den Medien bereits als solcher gehandelt wird, werden Sie nichts erreichen als nur eine Stärkung des bisherigen Altparteiensystems. Dabei ist es im Grunde gleich, ob die FDP in einer „Deutschlandkoalition“ oder in einer nach „Jamaika“ benannten landet, um sich als die altbekannte sprichwörtliche Hure zu betätigen, die mit jedem schläft, der ihr zur Teilhabe an Macht und Fleischtöpfen verhilft.

    Die CSU unter dem von mir hochgeschätzten FJS, der anders als seine Nachfolger stets Klartext redete, entspricht im Grunde einer Partei mit der Programmatik der AfD von heute. Mit einer solchen Partei hätte es eine AfD nicht geben müssen. Die Strauß-CSU hat mit der heutigen nur noch den Namen gemeinsam, ist ansonsten aber, wie ihre größere Schwester auch, nur noch eine entleerte grüne Hülle ohne Inhalt. Das heißt, Sie jagen im Grunde einer Partei nach, die dem Inhalt nach heute nicht mehr besteht, weil sie, allen vor ihre Führung, grünen Idiotien nachlaufen.

    2. Die AfD hat den Begriff „Dexit“ zwar verwendet, worüber ich recht unglücklich bin, da das Demagogen wie Sie zu den üblichen Verleumdungen greifen läßt. Allerdings hat die Partei nirgends behauptet, sie wolle sich jeder europäischen Zusammenarbeit verweigern. Das Gegenteil ist der Fall und läßt sich auf die Formel „EU nein, EG ja“, herunterbrechen. Die AfD will keinen zentralistischen Einheitsstaat, sondern ein Europa der Vaterländer gemäß den Vorstellungen u. a. de Gaulles.

    3. Daß niemand mit der AfD koaliert, liegt an denen, die nicht koalieren wollen, aber nicht an der AfD. Denn die wollen erklärtermaßen keine andere, sondern gar keine AfD, so daß die von Ihnen geforderte Anpassung der AfD an die Altparteien nicht nur absurd und gegenstandslos, sondern auch gefährlich ist – eine Alternative, die bald keine (mehr) ist, wählt niemand, zumal es dann nichts mehr gibt, was man wählen könnte. Die AfD, die Sie haben wollen, befindet sich nicht auf dem Weg an die Macht, sondern auf dem Weg in die gleiche Falle, in die seinerzeit auch die Republikaner getappt waren (s.d. Republikaner-Falle).

    Werden Sie wach. Es geht nicht mehr um fromme Wünsche, sondern um alles.

  161. Hi, ich hab mir gerade die Gesangseinlage der Trampolinistin und ihren Jünger*innen angetan, nur so aus Interesse. https://www.youtube.com/watch?v=Em_WUdK5WKI

    Schlimmer kann man ein Lied kaum noch vergewaltigen. Wenn diese Chaoten genauso Politik machen wie sie singen, dann gute Nacht, Mattes.Von dem Text will jetzt gar nicht reden, das ist medialer Horror-Trip von Feinsten. Wenn das ein schöner Land sein soll, dann nehme ich den nächsten Flug zum Mars, möglichst weit weg von diesen Irren. Und dann wundern sie sich, warum immer mehr Leute sich die guten alten Zeiten zurück wünschen.

    Die Grünlinge, die Sozen und die Muselanten werden uns noch gemeinsam den Arsch polieren, dass wir jahrelang nicht mehr drauf sitzen werden können. Es hat genug Warner und Mahner gegeben, aber es wollte ja niemand hören.

    Eine weitere Scheißnachricht zum Schluss: Charlie Watts (der, der bei den Stones die Schießbude bedient hat) ist im Alter von 80 Jahren friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen. RIP Charlie, and thank you for the drumming!!

    Nun denn, Ihr Lieben, ich muss jetzt noch ein wenig weiter machen; 43.000 Wörter Korrektur lesen (ich bin seit 2005 selbständiger Übersetzer, recht erfolgsarm, aber begeistert).

    Keep on rockin‘, Babe!!

  162. Muss hier leider widersprechen. Die Wahl wird zwar unmittelbar nichts lösen ,wie auch ? Aber mittelfristig wird der Niedergang eine starke Beschleunigung erfahren. Dennoch DEUTZ-Land lebt noch, Wasserstoff-Verbrenner kommt.
    FCK e-mobil

Comments are closed.