Können diese Augen lügen? SPD-"Gesundheitsexperte" Karl Lauterbach.

Von WOLFGANG PRABEL | Gestern wunderte sich in der WELT ein Autor über die Nachsicht, welche die Medien dem Fehlprognosten Karl Lauterbach angedeihen lassen. Annalena würden Fehltritte angelastet, auch Laschet würde alles mögliche angekreidet, nur Lauterbach würden die dümmsten Vermutungen verziehen, und er ist nach wie vor Talkshowkönig. Nun gibt es einen Unterschied: Laschet und Baerbock wollen Kanzler werden, Lauterbach dagegen ist die düstere Kassandra. Sehern wurden oft Verrücktheiten als Voraussetzung ihres Berufserfolgs zugestanden.

Schon Kassandra hatte eine komplizierte Biografie. Sie wurde von Apollon in die rechte Ecke gestellt, als sie seinem Werben nicht nachgab. Ajax nötigte sie zum Schnackseln und Agamemnon nahm sie als Sklavin mit nach Hause, wo sie von seiner Alten erstochen wurde. Er selbst übrigens auch. Messermorde scheinen im Nahen Osten eine lange Tradition zu haben.

Wer Rasputin wirklich war, ist kaum noch rekonstruierbar, eine Welt von Mythen tut sich auf, insbesondere seine Eskapaden mit Alkohol und Frauen der Oberklasse sind weitgehend unerforscht. Seine Visionen insbesondere vom Ausgang eines Weltkriegs scheinen trotzdem richtig gewesen zu sein, so wie Kassandras Warnungen vor den Trojanern.

Vom Schwärmer Hitler, der zahlreichen Visionen erlag, ist kaum ein Zitat im Netz aufzufinden, alles rausgeputzt, was die Forschung schwierig macht. Von Zeitgenossen wurden ihm gewisse Auffälligkeiten nachgesagt, insbesondere seine unterentwickelte Sexualität gab der Frau auf der Straße Rätsel auf. Oft wurde seine Impotenz mit höheren seherischen Leistungen in Verbindung gebracht.

Ähnlich verhält es sich mit Greta: Ihre Krankheit verbessere ihre prognostischen Fähigkeiten, so die von den Medien gepflegte Mär. Dr. Merkel, die zuweilen keinen geraden Satz herausbringt, und seltsame Zitteranfälle hat, wird von der Tagesschau zugestanden, die technische Welt von 2035 oder 2050 zu erkennen. Bei Lauterbach fällt auf, dass er wie Hitler keine Frau findet. Vielleicht hülfe eine RTL-Serie: Schwarzseher sucht Frau.

Die Wissenschaft, auf die man hören soll, bedient sich zuweilen gestörter Persönlichkeiten als Kommunikatoren, Lauterbach, Greta und Dr. Merkel sind da nur Beispiele. Bei Sehern gehört eine desolate Persönlichkeit und ein kaputtes Umfeld seit Alters her zum Berufsbild.

Grüße an den Geheimdienst: „Von der Vernunftshöhe herunter sieht das ganze Leben wie eine böse Krankheit und die Welt einem Tollhaus gleich.“ (Geh. Rath v. Goethe am 19. 12.1798)


(Im Original erschienen auf prabelsblog.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

101 KOMMENTARE

  1. Nun gibt es einen Unterschied: Laschet und Baerbock wollen Kanzler werden, Lauterbach dagegen wollte Schiffsschaukelbremser werden.

    Aber er ist zu leicht dafür!

    Nun muss er schauen, ob er einen Job bei der Geisterbahn bekommt.
    Oder als Reklamebubi für die Zahnarztinnung.

  2. Ich kann mir nicht vorstellen dass man dem geneigten Publikum den Lauterbach wirklich als Experten verkaufen möchte . Denke vielmehr das er als Einmann Freakshow Das Publikum unterhalten soll . Ich kenne auch Niemanden der dem seine Ergüsse irgendwie ernst nimmt , wer das tut hat mit Sicherheit die Kontrolle über sein Leben verloren .

  3. Hilfe !,

    da war es wieder !, als ich gerade eben diesen Strang bei PI, mit diesen Fotos oben aufschlug, ruckelte und klapperte aus unerfindlichen Gründen bei mir im Schrank das Geschirr plötzlich wie wild, wenig später platzte ein auf meinem Tisch stehendes Trinkglas einfach so in tausend Stücke und ist nun kaputt, die halboffenen Türen zu anderen Räumen meiner Bude schlugen blitzartig mit lauten krachen mehrmals auf und zu,. . . auf und zu, . . . sämtliche Beleuchtung und alle Lampen an der Zimmerdecke gingen an und aus, meine Stereoanlage schaltete sich ohne mein dazutun abrupt ein, und durch meine von der Sommerluft überhitzte Bude wehte auf einmal ein merklich frostig kalter Hauch, der sichtbar von jetzt auf gleich die saftig grünen Blätter meiner Topfpflanzen ins Gelbe färbte und welken ließ, aus dem Fenster blickend konnte ich sehen, wie herumstreunende Katzen völlig verängstigt ihre Jungen am Nacken gepackt hektisch in Sicherheit brachten, alle Hunde meiner Nachbarn, groß und klein, fingen plötzlich an laut zu heulen, auch hörte man auf einmal keine Vögel mehr im freien wie wild herumzwitschern und tirilieren,

    erst als ich mal kurz diesen Strang mit eben diesen Fotos oben verlassen habe beruhigte sich alles wieder,… Was war das ?

  4. Aus der Antike, Rasputin, Vogelschiss zur Zitterkanzlerin. Nur diesmal Mauerschuss vergessen, ausdrücklich zu erwähnen.

    Autoren müssen verrückt sein.

  5. Asterix passt immer:
    René Goscinny getextete und Albert Uderzo waren ihrer Zeit auch weit voraus:
    (übrigens jetzt auch mit Rassismusvorwürfen )

    Asterix – der Seher
    Name des Sehers – „Lügfix“
    …es stand im Gekröse….

    Moral von der Geschicht?
    ein ganzes Dorf glaubt dem Lügner. Nur Asterix, Obelix und Miraculix sind schlauer. Aber es braucht eine List, die anderen von der Lüge zu überzeugen…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Seher

  6. Lauterbach ist immerhin Kanzlerinnenberater
    u. möchte Nachfolger von Spahn werden.

    Lauterbach bei „Anne Will”:
    „Ich wünschte, ich wäre der einzige Berater von Merkel“
    https://www.ksta.de/kultur/lauterbach-bei–anne-will—ich-wuenschte–ich-waere-der-einzige-berater-von-merkel–38154400

    SPD-Politiker Karl Lauterbach will Gesundheitsminister werden:
    „Seit Beginn der Pandemie lese ich ausschließlich Studien“
    https://www.stern.de/politik/deutschland/karl-lauterbach-will-gesundheitsminister-werden—seit-beginn-der-pandemie-lese-ich-ausschliesslich-studien–30608944.html

  7. Lauterbach hat sich inzwischen ja so oft geirrt und widersprochen, dass ihm nur noch Narren folgen. Als Schwarzmaler und Untergangsprophet ist er natürlich in den Talkshows gefragt, weil es eben Shows sind, die Quote wollen. Da kommen Panikmacher immer gelegen.

  8. Lauterbach ist ein Running Gag.

    Die Frage ist, ob er schnell genug rennt, wenn es sein muss.

  9. „(…) Bei Lauterbach fällt auf, dass er wie Hitler keine Frau findet. (…)“

    Entschuldigen Sie, lieber Autor, aber dieser Vergleich ist doch wohl sehr unpassend, zudem historisch gesehen nicht wahr.

    Ich weiß, dass an sich sofort verdächtig macht, wenn man etwas positives über Hitler äußert, weswegen ich mir beispielsweise auch nach der Wende etliche Bücher über WK!, WKII, Militärgeschichte, die NS-Zeit, Weimarer Republik usw. kaufte, die Geschichtsbücher der DDR waren völlig ideologisiert und unbrauchbar, die aus dem Westen noch unzensiert und mit Fakten unterlegt. Jetzt werden wieder einige historisch wertvolle Bücher vom Markt genommen und „gekürzt“ bzw. „umgeschrieben“, um die jungen Leser dumm zu halten.

    Deshalb sollte man schlicht Zeitzeugen aufrufen, die Hitler persönlich kannten und nicht die ideologisierten, jüngeren Geschichtsklitterer.

    Einer der Zeitzeugen war Herbert Döhring, von 1935 bis 1943 Hitlers Hausverwalter am Berghof am Obersalzberg:

    https://www.youtube.com/watch?v=S3JfWwx-UiY

    Demnach war Hitler eher ein Frauenschwarm und hatte jede Menge Groupies. Ob er tatsächlich „impotent“ war, wie in dem Artikel behauptet, hat der Autor wohl auch eher aus der Gerüchteküche erfahren. Hitler war sicherlich nicht der Typ, der mit seinem Sexualleben hausieren ging (im Gegensatz zu vielen heutigen Politikern). Der damalige Zeitgeist im Sinne des NS war zudem von „Zucht und Ordnung“ geprägt, wonach Hitler auch eine Vorbildfunktion einnahm. Eine weitere Mär ist auch, dass er aus Überzeugung Vegatarier gewesen ist, tatsächlich hatte es mit seinem Geschmacks- und Geruchssinn zu tun, dass er irgendwann Fleisch ablehnte.

  10. .

    Totalausfall ARD-ZDF

    .

    1.) Das schlimme Versagen der Öff.-rechtlichen Sender (*) ist, daß sie nicht willens sind,

    2.) Lauterbach / Drosten auf der einen Seite
    und
    Bhakdi / Wodarg / Schiffmann auf der anderen Seite an einen Tisch zu bringen.

    3.) Das wäre ihre gottverdammte journalistische Pflicht.

    4.) Dann sollen die besseren Argumente siegen.

    .

    *
    Dasselbe gilt für Bertelsmann (RTL mit Merkel-Freundin Mohn) und Pro 7-Sat 1-Gruppe

    .

    Friedel

    .

  11. Luise59 7. August 2021 at 10:34

    Hochstapelei ist in der BRD ganz modern, die Königin der Hochstapler*Innen, Annalenus Bärbockus, möchte sogar Kanzlette werden und ist trotz aller erwiesenen Lügen und Skandale nicht von ihrer Kandidatur oder allen Ämtern zurückgetreten.
    Erinnert sich noch jemand an die Zeiten, als Minister wegen positiver Erwähnung eines Einkaufschips zurücktraten? Heute tritt man nicht mehr zurück, man klebt einfach weiter am Stuhl, komme, was wolle. Merkel hat es vorgemacht.

  12. .
    Wir leben
    in einer Zeit
    der Idiologen und
    Nervensägen, die daher
    immer mehr abkackt und
    statt dem Schönen, Wahren
    und Guten nachstrebt, nur das
    Häßliche, Perverse, Kaputte
    hofiert und dieses allein
    für wahr hält und so
    als preiswürdig
    anerkennt.
    Kurzum,
    für die größte
    Scheiße gibt es hier
    und heute natürlich
    politisch-korrekt
    das größte Lob
    und Erste
    Preise.
    .

  13. Lauterbach wäre wegen seiner Verhaltensauffälligkeiten längst in einer Psychiatrie, passt aber zu dem inszenierten Verwirrspiel des Angs- und Panikmanagementes dieser Merkel/Drosten/Wieler/Spahn und Medien-Corona-Connection.

  14. 2021: Bundeskanzler Helge Lindh beruft Karl Lauterbach als Gesundheits- und Klimaschutzminister in sein Kabinett

  15. Aktenzeichen_09_2015_A.M.
    7. August 2021 at 10:37
    „(…) Bei Lauterbach fällt auf, dass er wie Hitler keine Frau findet. (…)“
    ++++

    Lauterbach braucht keine Frau!
    Der ist sich schon selbst zuviel!

  16. OT

    Merkels perverse Gastmänner

    Augsburg-Univiertel, 03.08.2021 |
    Unbekannter Mann belästigt 14-Jährige wegen ihrer „schönen Füße“

    Laut Polizei folgte er der Jugendlichen offenbar zunächst von einem Bekleidungsgeschäft in der Lilienthalstraße bis zu deren Wohnung in der Josef-Priller-Straße und sprach sie dort auf ihre „schönen Füße“ an.

    Unmittelbar danach fasste der Unbekannte der 14-Jährigen an deren unbekleideten Füße. Die Jugendliche forderte ihn auf, dies zu unterlassen und zu gehen. Nachdem die 14-Jährige in die elterliche Wohnung ging, entfernte sich der Unbekannte in Richtung Hugo-Junkers-Straße.

    Er wird, wie folgt, beschrieben:
    etwa 25 bis 30 Jahre alt, rund 1,80 bis 1,85 Meter groß, dunkler Teint,
    kurze schwarze gekräuselte Haare und ungepflegter Bart…
    https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Augsburg-Univiertel-Unbekannter-Mann-belaestigt-14-Jaehrige-wegen-ihrer-schoenen-Fuesse-id60258321.html

  17. Ein Mensch, der den Lauterbach nicht jeden fast Tag vorgesetzt bekommt, muß doch sehen, dass der einen an der Waffel hat. Allein optisch. (siehe Bild oben)
    Dann kommt noch die gequirlte Kacke dazu, der der Vogel täglich zwitschert oder sonstwie verkündet.
    Trotzdem wird er uns immer weiter vorgesetzt.
    Die machen den noch zum Gesundheitsminister.

  18. Ich habe Schwierigkeiten, bei Frau Dr Merkel überhaupt Fähigkeiten zu entdecken.

    Seherische Fähigkeiten dichte ich der Unfähigen schon einmal überhaupt nicht zu.

    Dass sie alles vom Ende her denkt, ist dem Umstand geschuldet, dass sie nicht in der Lage ist, einen logischen konsequenten Gedankengang zu Ende zu führen

  19. Heisenberg73 7. August 2021 at 10:39

    Hochstapelei ist in der BRD ganz modern, die Königin der Hochstapler*Innen, Annalenus Bärbockus, möchte sogar Kanzlette werden und ist trotz aller erwiesenen Lügen und Skandale nicht von ihrer Kandidatur oder allen Ämtern zurückgetreten.
    Erinnert sich noch jemand an die Zeiten, als Minister wegen positiver Erwähnung eines Einkaufschips zurücktraten? Heute tritt man nicht mehr zurück, man klebt einfach weiter am Stuhl, komme, was wolle. Merkel hat es vorgemacht.

    Die Causa Baerbock offenbarte meiner Meinung nach lediglich, wie über Jahrzehnte hinweg die Transatlantik-Netzwerke Politiker machten und sie wieder fallen liessen.
    Auch wenn Spitzenpolitiker durch eben jene transatlantischen Netze „gemacht“ wurden, mussten diese ein gewisses Mindestmaß an geistiger Reife mitbringen, was bei Barbock nicht einmal ansatzweise der Fall ist.
    Diese Frau ist mit ihrer Situation schlicht und ergreifend hoffnungslos überfordert – was allerdings trotzdem befürchten lässt, dass sie in knapp acht Wochen ein hohes politisches Amt bekleiden wird.

  20. Lauterbach hat auch das übliche Problem aller, die häufig in den Medien erwähnt werden.

    Er glaubt, dass er wichtig ist! 🙁

  21. „Die für eine rechtzeitige Warnung zuständige Bundesoberbehörde Deutscher Wetterdienst (DWD) muss sich vorwerfen lassen, weitgehend versagt zu haben. Von Amts wegen wären frühzeitige und gründliche Informationen und Warnungen erforderlich gewesen, und zwar als Bringschuld gegenüber der Öffentlichkeit, nicht als Holschuld.“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/07/flutkatastrophe-totalversagen-der-klimawandel-propheten/

    DER Deutsche wetterdienst hat andere Aufgaben. SEINE WICHTIGSTE AUFGABE IST ES, DIE NOTWENDIGEN ARGUMENTE FÜR DIE CO2-BEPREISUNG VON FRAU DR MERKEL ZU LIEFERN!

    Er hat nicht die Aufgabe, über das Wetter umfassend korrekt und richtig zu berichten.

    Der Deutsche Wetterdienst hatte sogar die Frechheit, zu behaupten dass der Juli 2021 wärmer als sonst sei.

    Glauben sie nicht einmal den Wetterbericht!

  22. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 7. August 2021 at 10:37
    „(…) Bei Lauterbach fällt auf, dass er wie Hitler keine Frau findet. (…)“
    —-
    Hitlers Partei-Zentrale war in München in der Deutschen Eiche. https://www.deutsche-eiche.de/
    Da würde ich auch keine Frau finden… 😉

  23. Zusatz.

    Wenn der deutsche Wetterbericht korrekt berichten würde, dann fällt die Argumentation von Frau Dr Merkel für die CO2-Bepreisung in sich zusammen.

    Nicht nur das, bei einer objektiven Berichterstattung des Wetterdienstes würde Frau Dr Merkel als Lügnerin entlarvt.

    Man muss das im Kopf haben, wenn man die Wetternachrichten sieht. Natürlich kann der Deutsche Wetterdienst nicht objektiv berichten!

    Oder können sie sich vorstellen, dass der Deutsche Wetterdienst sagt, es wird seit Jahren kälter?

  24. .

    satirisch announcierte Frage nach Hinrichtungs-Termin für Georg Thiel

    (außerhalb des Themas)

    .

    An: Aktenzeichen_09_2015_A.M.

    1.) Gut, daß Sie hier frühzeitig mitschreiben; so steigt die Chance, daß Sie diese Zeilen lesen.

    2.) Sie haben mich neulich scharf angegriffen (keine Angst, ich vertrage Kritik und Polemik) in der Causa Georg Thiel, aber haben mir mMn. damit Unrecht getan und mehrere Sachverhalte mMn. gedanklich nicht voll durchdrungen bzw. unrichtig dargestellt.

    3.) Sie behaupteten frei aus der Luft gegriffen, ohne etwas über Hintergründe / mich zu wissen, ich hätte nicht (Zitat, sinngemäß ) „die Eier, wie Thiel in den Knast zu gehen“.

    4.) Dazu muß man wissen: Thiel hat (wohl nachweisbar) keinen Volksempfänger, was die Unmöglichkeit folgen läßt, solche Leistungen überhaupt in Anspruch zu nehmen = fehlende Anspruchsgrundlage = kein Zahlungsanspruch seitens GEZ.

    5.) Da er offenbar kein Einkommen hat in pfändbarer Höhe hat und offenbar kein sonstiges Vermögen, entfällt diese Option. Auch der Gerichtsvollzieher fand offenbar nichts verwertbares.
    Deswegen sieht das Gesetz eine Zwangshaft vor, die ich selber völlig unverhältnismäßig finde.

    6.) Ich selber nutze die öff. – rechtlichen Sender durchaus, TV-Sendungen Wissenschaft / Kultur und Internet-Radio-Archiv (Jazz). Diese Formate finde ich sehr gut und finde es angemessen, dafür zu zahlen.

    7.) Ich nehme also Leistungen in Anspruch, ein Unterschied zu Thiel, und käme bei Zahlungsververweigerung automatisch in die GEZ-Inkassomaschine, mein Gehalt würde gepfändet (ggf. Imageschaden beim Arbeitgeber, wenn das durchsickert), außerdem hätten die GEZ-Häscher Zugriff auf mein (überschaubares Bargeld / Depot meiner Hausbank).

    8.) Also vergleichen Sie hier Äpfel mit Atomkraftwerken.

    9.) Weiter schrieben Sie von Ihren vergeblichen Bemühungen, sich gerichtlich gegen die Zwangsbeträge zu wehren. Das zeigt immerhin, daß Sie (viel mehr als ich) ein „Macher“ sind und kein Schwafeler.

    10.) Gleichzeitig verwiesen Sie auf „mehrere tausend“ ähnlich gelagerte Klagen, die allesamt abgeschmettert wurden. Das zeigt, daß die Sache auf diesem Wege aussichtslos ist und die GEZ zusammen mit der 68er Hippie-Justiz IMMER am längeren Hebel sitzt.

    11.) Gl

  25. Wer ist Karl Lauterbach? Wenn ich eine Suchmaschine bemühe, dann wird immer ein Lauterbach-Warnt angegeben.

  26. .

    An: An: Aktenzeichen_09_2015_A.M.

    Fortsetzung folgt, versehentlich (vom 8,5 Zoll Smartphone, bin unterwegs) zu früh abgeschickt.

    Friedel

    .

  27. Ich bin jetzt nicht der Gebildeste unter den Menschen. Deshalb habe ich eine Frage an das RKI und bitte um Erklärung in leichter Sprache. Die Aussage des RKI und dieses Herrn da oben ist ja in etwa so :

    „Es sind 90.000 Menschen an oder MIT Corona gestorben.“

    Mittlerweile, seit Beginn der Impfungen, sind in Deutschland etwa 600.000 Menschen gestorben (im Jahr sind das etwa 900.000). Davon sind bei einer Impfquote von 54 % und einer gleichmäßigen Verteilung also etwa 470.000 Menschen an oder MIT der Impfung gestorben.

    In den ÖRR wird tlw. von „Toten im Zusammenhang mit dem Coronavirus“ gesprochen. Spricht man dann, logischerweise und zum besseren Einordnen, auch bei den anderen Verstorbenen in den letzten 8 Monaten auch von, im „Zusammenhang mit der Impfung“ Verstorbenen ?

  28. Fehlprognosen…

    Frau Dr Merkels hellseherische Fähigkeiten sind an einem einzigen Beispiel ausführlich genug erklärt.

    Sie erklärte öffentlich, dass es im Jahre 2020 wegen der menschengemachten Klimaerhitzung keinen Zugspitzgletscher mehr gibt.

    Und rotzfrech fügte sie noch hinzu: „auch wenn Sie es nicht glauben, es ist so!“

    Natürlich war es nicht so und ebenso natürlich hat sich Frau Dr Merkel für ihren Unsinn nie entschuldigt. Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass Frau Doktor Merkel öffentlich sagt:

    „Es tut mir leid für meine falschen Aussagen vor dem Bundestag, aber ich habe leider von der Thematik keine Ahnung!“

  29. MERKELS ABZOCKERSTAAT

    Debatte um Impf-Verweigerer
    Sind sie schon jetzt die Dummen?
    Wer sich nicht impfen lässt, für den könnten
    bald immer mehr Einschränkungen gelten

    1.08.2021 – 17:13 Uhr

    Ab Sonntag könnte es teuer werden für Einreisende ohne negatives Testergebnis!

    Pünktlich zum Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg gilt in Deutschland die „Coronavirus-Einreiseverordnung“:

    ALLE, die nach Deutschland einreisen, müssen entweder einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis, einen negativen PCR-Test (72 Stunden) oder einen negativen Antigen-Test (48 Stunden) vorzeigen können.

    Andernfalls drohen hohe Geldstrafen, in Bayern zwischen 500 und 2000 Euro.

    Die neue Einreiseverordnung ist die erste Maßnahme, die vor allem Ungeimpfte trifft. Sie müssen im Ausland zum Teil viel Geld für Tests bezahlen, während Geimpfte einfach mit ihrem Impfnachweis über die Grenze fahren können.

    SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (58) ist sich sicher: „Im Herbst, wenn die Fallzahlen sehr hoch sind, wird es eine Reihe von Einschränkungen für Ungeimpfte geben müssen: Sie werden etwa nicht mehr in die Innenräume von bestimmten Restaurants, in Bars oder Clubs gehen können, also an Orte mit einem hohen Ansteckungsrisiko.“

    SPD-Experte Karl Lauterbach
    Foto: picture alliance / Geisler-Fotop

    + Veranstalter fordern Konzerte nur für Geimpfte und Genesene: „Veranstaltungen müssen wieder wirtschaftlich durchgeführt werden können“, sagt Konzertverbandspräsident Jens Michow. „Ich fordere von Bund und vor allem den Ländern, dass ab sofort zumindest für Geimpfte und Genesene Veranstaltungen ohne Abstandsregeln und Kapazitätsbeschränkungen stattfinden dürfen.“

    Auch in der Bevölkerung ist eine Mehrheit von 61 Prozent der Meinung, dass für Ungeimpfte mehr Maßnahmen gelten sollten als für Geimpfte.

    + 61 Prozent meinen, dass Ungeimpfte bei hohen Fallzahlen keine Sportveranstaltungen mehr besuchen dürfen sollen.

    + 58 Prozent wollen Theater-, Kino- und Museumsbesuche für Ungeimpfte verbieten.

    + 54 Prozent wollen Restaurantbesuche nur noch mit Impfung erlauben.

    + Selbst Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte fänden 53 Prozent richtig.

    https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/debatte-um-impf-verweigerer-sind-sie-schon-jetzt-die-dummen-77250294,view=amp.bildMobile.html

    +++++++++++++++++++++++++++++

    OT

    MERKELS HERZLOS-REPUBLIK

    AOK will Geld von Rollstuhlfahrer
    In der Flut fast ertrunken – das macht 24 000 Euro!
    https://m.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/aok-will-geld-von-rollstuhlfahrer-fast-ersoffen-macht-24000-euro-77296720,view=amp.bildMobile.html

  30. Nur eine allgemeine methaphorische Feststellung, die ausdrücklich nicht auf konkrete Personen bezogen ist:

    Abschaum treibt auf jeder Welle immer oben.

  31. Lauterbachs Voraussagen sind so schwarze wie seine untere Zahnreihe!
    Vielleicht sollte er mal zum Zahnarzt gehen, um seinen hellseherischen Fähigkeiten leuchtenden Glanz zu verleien.

    Oftmals lässt sich das Innere nur übers Äußere verändern.
    Wer sein Äußeres verändert/ verbessert, der erneuert sein Inneres zwangsläufig mit.

  32. Arktis:

    Die Nordwestpassage ist in diesem Jahr wegen dicken mehrjährigen und frischem Eis nicht passierbar.

    Sie lesen in den deutschen Medien keine einzige Meldung. Aber wenn die Nordwestpassage frei wäre, dann würden sie täglich von diesem ultimativen Beweis für die katastrophale menschengemachte CO2 Entwicklung lesen.

    Ich bin auf die nächsten Nordpolexpedition gespannt, die dem Eis beim Sterben zusehen darf und die die verhungerten Eisbären fotografieren.

  33. Lauterbach sucht eine Veganerin…
    und Kochsalz bleibt im Streuer drin.
    Keine Milch und keine Eier,
    keine Sünde auf einer Feier.
    Gesichtslappen tragen ist Pflicht,
    so sieht man die Gebißruine nicht.
    Schwarzmalerei von früh bis spät –
    furchtsam man abends zu Bette geht.

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 41 Min.
    (1) Erstaunlich, wie viel ansteckender Delta Variante im Vergleich zu anderen Varianten ist. Im Herbst wird in Innenräumen das Risiko der Ansteckung hoch sein. Dann werden viele private Veranstaltungen nur für Geimpfte offen sein. Ungeimpfte haben kein Recht, andere zu gefährden
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    World Wide Wohnzimmer @twintvofficial 18 Std.
    Gemeinsam mit @Karl_Lauterbach bringen wir die aktuelle Corona-Lage auf den Punkt. Außerdem klären wir die Frage: Folgt auf einen super Sommer ein schei… Herbst? Viel Spaß und wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare!
    https://twitter.com/twintvofficial/status/1423661214559780866/photo/1

  34. Für 2021 wurde uns von den Klimapanikern ein Hitze- und Dürresommer vorhergesagt. Es folgte ein Regen- und Kältesommer. Natürlich ist der für die Klimahysteriker ein unwiderlegbarer Beweis für die „menschengemachte Klimaerhitzung“, denn es wird kälter, weil es wärmer wird! QED.

  35. Heisenberg73
    7. August 2021 at 11:39

    „Für 2021 wurde uns von den Klimapanikern ein Hitze- und Dürresommer vorhergesagt. “

    Samstag 7. August 2021 mittags.
    Ein wolkenverhangenen Himmel ohne Sonne und 16 Grad Mittags Temperaturen.

    Bei mir läuft die Heizung im Juli und August schon lange, um im Wohnzimmer 20 Grad zu erreichen. Es ist das erste Mal in meinem langen Leben.

    Ja ich weiß, dass es immer wärmer wird und dass laut Deutsche Wetterdienst der Juli auch wärmer war, als normal.

    Wahrscheinlich wird auch 2021 wieder das die wärmste Jahr aller Zeiten.

    Kennen Sie den Namen Dr. Soon? Einer der echten Klimawissenschaftler und nach seinen Voraussagen wird es jetzt 30 Jahre kälter. Die russischen Klimawissenschaftler berichten das schon seit Jahren.

  36. „Bei Lauterbach fällt auf, dass er wie Hitler keine Frau findet.“

    Der hat schon mal eine Frau gefunden. Das muss in der Zeit gewesen sein, als er seine Zähne noch nicht verrotten ließ. Mit der Frau hatte er 3 Kinder. Allerdings spricht er seit 20 Jahren nicht mehr mit der Mutter seiner Kinder und diese Kinder, so wurde berichtet auch nicht mit ihm. Das muss man erst mal schaffen! Statt in einer Familie sitzt er eben jeden abend in einer Talkshow und macht Leuten Angst. Auch eine Art der Kompensation! Ist er nicht so allein. Wer mit einem derartig zerrütteten Privatleben daherkommt, eine große Familie an die Wand gefahren hat ist in Deutschland offenbar bestens qualifiziert die die Geschicke einer ganzen Gesellschaft – bis zur Verwaltung ihrer Adern – zu verantworten und zu beherrschen. Schwere Psychosen und Neurosen sind in Deutschland ja kein Hinderungsgrund wie man an Merkels hochnotpeinlichen öffentlichen Zitteranfällen schockiert zur Kenntnis nehmen musste. Unter welchen schweren Medikamenten unsere Politiker über uns regieren erfahren wir nicht! Es werden nicht nur Baldriantropfen sein! Lauterbach, auch bekannt als „der Salzirre“ isst seit 20 Jahren kein Salz, weil er das für hochgiftig hält und hysterisch wird, wenn er einen Salzstreuer auf dem Restauranttisch sieht. Mal sehen in welche Angst er sich nach Salzkrümeln und Erkältungsviren als nächstes reinsteigert. Insekten?

    Seine Ex hält ihn für bekloppt. Sie ist eine bestausgebildete Virologin und sagte öffentlich, ihr Exmann redet fachlichen Unsinn! Sie muss es wissen. Die Kassandra ist also sie! Er hat keine annähernd so gute Ausbildung wie seine Ex, tingelt aber als Chefexperte für Viren durchs Land. Er ist also unqualifiziert in IHRE Rolle gestiegen. Wie geht es Gerd Postel? Ich plädiere dafür, dass im Bundestag nicht nur Saaldiener arbeiten, sondern auch Psychiater ständig ein Auge auf die Verwirrten und gestörten Persönlichkeiten haben!

  37. Für alle, die am COMPUTER arbeiten:

    Schmerzen in der HAND im Handgelenkt vermeiden und beseitigen und OPs verhindern:

    Die BILD Zeitung wird nun Konkurrenz für die Pharmaindustrie.
    BILD verrät Heilung ohne Arzt und ohne Medizin, auf ganz natürliche Art!

    HANDÜBUNG hilft sofort
    SCHMERZEN SOFORT WEG:

    https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/haende-und-finger-schmerzen-dann-machen-sie-das-77297426.bild.html

    Ich habe es selbst ausprobiert, konnte es nicht glauben!

    Danke, Herr Reichelt!
    Bitte rufen Sie eine Medizinserie ins Leben:

    HILF DIR SELBST!
    UNNÖTIGE ARZTBESUCHE, MEDIKAMENTE & OPs VERHINDERN!

    Um der gierigen Pharmaindustrie und den OP-wütigen Ärzten ein Schnäppchen zu schlagen.

    (Mit Wasser und Salz lassen sich auch viele gesundheitliche Störungen auf natürlichem Wege beseitigen.)

  38. friedel_1830 7. August 2021 at 11:15

    Danke für Ihre Antwort (auf die ich bereits in dem betreffenden Strang gewartet hatte).

    Ich streite nicht ab, dass die Ö/R auch vernünftige Sendungen produzieren. Bei Milliarden von erpressten Einnahmen sollte man dies wohl auch mindestens erwarten können. Jedoch geht es nicht um Produktionen wie „das Sandmännchen“ für die lieben Kleinen, oder wissenschaftliche Doku-Serien, sondern darum, dass sich der Ö/R selbst nicht an den sogenannten Medien-Staatsvertrag hält, dass er zum Propagandaapparat des Establishments mutiert ist, mit Fehlbesetzungen wie Reschke, Kleber, Hayali usw. wesentlich zur Spaltung der Gesellschaft beiträgt, Hass und Hetze verbreitet.

    Jetzt wurde vom BVG nochmals bestätigt, wie „verfassungskonform“ der Ö/R sei und eine Beitragsanhebung berechtigt ist, also ein weiterer Griff in das Geldbörsel des Bürgers. Somit haben die Ö/R wieder einen Freibrief erhalten, um sich durchzuschmarotzen und weiter zu hetzen.

    Das „Unternehmen“ des Ö/R wird wie ein volkseigener Kombinat geführt, es muss nicht wirtschaften, ist keinem Konkurrenzdruck /Wettbewerb unterworfen, ist zunehmend ideologisiert und tendenziös, kann mit dem bestätigten Blankoscheck qusai machen was es will und wenn die Kohle von beispielsweise 404.000 € für Herrn Burow immernoch nicht reichen, wird dreist ein Nachschlag gefordert und von Merkels Parteifreund Harbarth als rechtmäßig abgesegnet.

    Ob Thiel kein ausreichendes Geld oder Vermögen hat spielt eine untergeordnete Rolle, es geht darum, dass er diese Auskunft über sein Vermögen schlicht verweigert. Was ich übrigens genau so machen würde. Der WDR ist das beste Beispiel dafür, dass wie heuchlerisch, menschen- und demokratieverachtend er agiert und dass er auf die verfassungsgemäßen Grundrechte scheißt, wenn es um seine Pfründe geht.

    Der Ö/R muss ja nicht gänzlich abgeschafft werden, sollen doch seine wirklichen Konsumenten (wie es ansonsten auch in einem ausgewogenen Rechtssystem Geld gegen bestellte Ware/Dienstleistung normal ist), bezahlen, aber eben nur diese und nicht jeder Haushalt, was dann eine versteckte Wohnsitzsteuer ist und nichts mit dem Konsum von Sendungen des Ö/R zu tun hat.

    Das ist schon jedem Schulkind klar, bloß einem Systemträger wie Harbarth und seinen roten Robenträgern nicht, mögen sie sich auch noch so viele akademische Titel umhängen.

    PS:

    Ich hatte einige Akademiker (vom Dr. bis zum Prof.) die zu meiner Kundschaft zählten, gegen die ich sogar schon vor Gericht gewonnen hatte, die mehr Schein als Sein sind, deshalb beeindrucken mich diese Leute in ihrer Blase nicht!

  39. Von Leuten wie Dr. Soon hören sie nicht viel. Das IPCC lässt in seinen Berichten ausschließlich Leute zu Wort kommen, die Argumente für die menschengemachte CO2 Klima Erhitzung liefern.

    Es wird immer wieder vergessen.
    Das IPCC ist keine unabhängige Institution, sondern soll ausschließlich den Beweis für den menschengemachten CO2 Einfluss liefern. Er soll ausdrücklich nicht realistische Berichte über die tatsächliche Klimasituation liefern.

    Stellen sie sich einfach eine Bundesbehörde vor, die den Auftrag hat, zu beweisen, dass Gruppen Vergewaltigungen ausschließlich von Deutschen ausgeführt werden. Und jede anderslautende Meldung wird ignoriert.

  40. @ Heisenberg73 7. August 2021 at 11:39

    Inklusion: Krank ist gesund, gesund ist krank
    https://i.pinimg.com/originals/89/87/51/8987518de84b7d2f3ddaff8177df63c4.jpg

    3 G, demnächst nur noch 2 G
    Zutritt nur für Geimpfte, Genesene, Getestete
    (Hunde, äh Gesunde müssen draußen bleiben)
    https://www.merkur.de/bilder/2021/06/14/90802376/26317508-ein-hotel-hat-ein-schild-am-eingang-haengen-geimpft-genesen-getestet-eine-gruppe-hat-es-dabei-jedoch-schwer-3mURJ2qKaae9.jpg

    MAOIST Winfried Kretschmann: „Bewahren heißt verändern.“
    +https://winfried-kretschmann.de
    Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website von Winfried Kretschmann.

  41. SCHULHOF war gestern,

    Jetzt kommen die DROGENDEALER schon bis zum SUPERMARKT!

    Dort soll nun auch gleich geimpft werden!

  42. Ein Kollege nannte Lauterbach „ einen Nischenwichser „ ! Wenn so darüber nachdenke , könnte er Recht haben .
    Er sollte im Panikorchester die Arschgeige spielen …. dieser Typ passt zur SPD wie der Arsch auf Eimer ! Lauterbach wartet schon ungeduldig darauf den Stegner zu machen .

  43. .

    An: An: Aktenzeichen_09_2015_A.M. (Fortsetzung)

    .

    11.) Sie unterstellten mir freihändig, durch meine Einlassung, die 86 Cent seien eine Petitesse, ich würde damit (sinngemäß) automatisch Zustimmung zu den politischen Formaten und den hohen Bezügen / Pensionsansprüchen von Buhrow und Co. der öff.-rechtlichen Sender signalisieren.

    12.) Das weise ich scharf zurück. Das Gegenteil ist richtig.

    13.) ARD-ZDF-WDR sind eine sozialistische Agitprop.-Katastrophe was Nachrichten-Fälschung, Talkshows und Polit-Magazine (Monitor, Panorama etc.) und Pressestellen des verbrecherischen CDU-SPD-Merkel-Regimes.

    14.) Ich habe den jeweiligen Redaktionen auch mehrfach sachlich begründete gepfefferte E-Mails geschrieben immer haarscharf an der Beleidigungsgrenze.
    Ich weiß, die Wirksamkeit dieser E-Mails ist wohl begrenzt.

    15.) Zu Ihren gerichtlichen Bemühungen (sorry für fehlende Systematik, ich springe thematisch): Vielleicht wären Sie der richtige Mann, so etwas zu orchestrieren, auch fundraising etc.. Sie scheinen genug drive zu haben. Und ich selbst würde mich gewissermaßen als „Mitläufer“ substantiell beteiligen. Sie schrieben, es bräuchte zusätzliche Millionen. Sowohl an Personenzahl als Gebührenverweigerer der de facto Zwangssteuer als auch an Euros für die besten Anwälte.

    16.) Von meiner Persönlichkeitsstruktur her eigne ich mich nicht als First-line-Aktivist. Nennen Sie mich meinetwegen feige, Tastaturheld, sonstwas. Ich selbst würde mich eher als öffentlichekeitsscheu und privat sozial zurückgezogen sehen, obwohl ich beruflich sehr viel Personenkontakt habe (Gesundheitssektor)

    17.) Satire

    Offenbar haben Sie dieses rhetorische Stilmittel, das ich bewußt in Bezug auf die Frage nach dem „Hinrichtungs-Termin Georg Thiels“ eingesetzt habe, nicht voll verstanden.

    18.) Das ist keine (!) gedanken- und pietätlose „Witzelei“, sondern das genaue Gegenteil : Mittels einer grotesken Übertreibung die Absurdität eine kafkaesken Situation deutlich zu machen.

    Ihr Vorwurf geht deswegen mMn. völlig am Thema vorbei, es sei denn, Sie wollen mich absichtlich falsch verstehen. Und sich an einem bewußten Mißverständnis in die Höhe ranken.

    19.) Wenn Sie eine Auffrisch-Impfung benötigen: Bestellen Sie bei Amazon das am besten bewertete Rhetorikbuch und studieren es.

    20.) ich habe seinerzeit an der Uni neben des Studiums eines naturwissenschaftlichen Faches in der Phil.-Fak. mehrere rhetorische Seminare besucht inklusive Bühnenstreß-Test und einige gute Rhetorikbücher zu Hause im Regal. Auch die lateinischen und altgriechischen Klassiker nicht vergessen.
    Es lohnt sich.

    .

    Friedel

    .

    Kurze Rückmeldung, daß Sie meine beiden Beiträge hier gelesen haben, wäre nett.

    .

    .

  44. @ZDF & ARD schaltet endlich eure Sender über SAT INS Ausland ab!!; wie laneg noch wollt ihr Weltweit diesen Corvidioten uns Vorführen?

  45. Früher musste ich zur Freakshow auf die Kirmes,
    heute muss ich nur noch Lanz&Co einschalten.
    Aber daran krankt ja dieser Staat,wenn ich mir
    die Stotterliesel Bärbockus anschaue,
    oder diese Zahnfee mit dem Hollywood lächeln anschaue,
    frage ich mich ernsthaft,wie man solche Figuren ernst nehmen kann.
    Aber sie tun das was sie sollen,den Verdummungsmainstream in
    die Wohnzimmer bringen,währenddessen,die wahren Wissenschaftler
    und Politologen übergangen werden.
    Immer nach dem Motto,
    „Je dümmer das Volk,desto leichter das regieren“!

  46. .

    21.) Weiß nicht, ob Verweigerung einer Vermögensauskunft vor Kontopfändung schützt

    .

    Friedel

    .

  47. Welche Drogen nimmt der Klabauterbach? Irgendwas muß der sich reinziehen, um den Mist zu labern.

  48. Die Welt braucht Propheten. Klabauterbach orakelt über das kleine Virus, Gretl Thunfisch über das Klima. Beide sind eher mit der Pythia vergleichbar, die orakelte auch, aber niemand konnte sie festlegen. Ob die beiden auch was rauchen, weiss ich nicht. Vielleicht sind beide Naturtalente im freakig sein.

  49. @Maria-Bernhardine 7. August 2021 at 12:33

    Schweden hat einiges erkannt. Falsche Corona-Politik und Migrationspolitik sollen nun bereinigt werden. Andere Länder wie Dänemark und Österreich ziehen bei der Bekämpfung illegaler Migration nach.

  50. friedel_1830 7. August 2021 at 12:34

    .

    21.) Weiß nicht, ob Verweigerung einer Vermögensauskunft vor Kontopfändung schützt

    .

    Friedel

    ++++++++++++

    Gelesen. Auch wenn Sie weit ausholen und Ihre ursprüngliche Aussage versuchen zu relativieren. Ich hatte mich bereits geäußert, lesen sie`s eben nochmal, Wiederholungen rauben mir nur die Zeit.

    Zu Ihrem letzten Kommentar:

    Es steht Ihnen „frei“ ,

    1. den geforderten Betrag zu zahlen,
    2. die Zahlung zu verweigern, dann müssen Sie aber eine „Vermögensauskunft“ abgeben (was letztendlich eigentlich beweisen, soll, das Sie nicht irgendwo Geld versteckt haben, dass Ihnen dann dann per Beschluss gestohlen bzw. „gepfändet“ wird. Das läuft bei jeder erdenklichen Geldeintreiberei so.
    3. wenn Sie diese „Vermögensauskunft“ verweigern, wird Ihnen eine Erzwingungs-Haftstrafe angedroht.
    4. da die Erzwingungshaft ein ungewöhnliches und unverhältnismäßiges Mittel bei der an und für sich geringen geforderten Summe ist, wurde bisher, außer in einem Fall des MDR (nur kurzfristig) von einer Haftstrafe abgesehen, da der Ö/R nicht sein Gesicht verlieren wollte. Der WDR jedoch will ein Exempel an die vielzähligen GEZ-Zahlungsverweigerer statuieren und den Willen von Herrn Thiel brechen, der seine Zahlungsverweigerung sachlich, logisch und richtig begründet.
    5. Paradoxerweise kann der WDR die Erzwingungshaft Thiels jeder Zeit beenden lassen, beruft sich aber plötzlich auf die Justiz, obwohl er (durch Tom Burow!) ja selber den vollstrecken lassen hatte!

    Rundfunkbeitrag: Haft wird im NRW-Landtag besprochen – und der WDR bezahlt die Redner

    https://www.youtube.com/watch?v=T2o22ouJToU

  51. Auf Deutsch gesagt:
    „Um etwas Beklopptes zu sagen, muss man
    bekloppt sein.“
    und ich füge noch etwas hinzu :
    „Um heute in einer Partei(außer AFD) etwas zu
    gelten, muss man ein Volksverräter sein !“

  52. .

    An: Aktenzeichen_09_2015_A.M.

    Gelesen, vielen Dank für Ihre Antwort an mich.

    Ich bin, glaube ich, gar nicht so weit von Ihren (guten) Ansichten entfernt. „Relativieren“ und „Klarstellen“ sind im übrigen semantisch nicht zwingend deckungsgleich.

    Auf einen konstruktiven Gedankenaustausch mitea. für die Zukunft mit dem Ziel eines beiderseitigen Erkenntnisgewinns.

    Wenn hier alle Foristen die gleiche Einheitsmeinung hätten, wäre Pi: LANGWEILIG !

    .

    Friedel

    .

  53. Habe 40 Jahre mit Psychisch kranke Leute erfahrung.
    Lauterwicks und Murskel (ubrugens auch Ard Kloburste Halalylo und Lanz dog auch) sind 100 % welche !!

  54. Die Deutschen sagen Hitler sie ein Östereicher.
    Die Östereicher sagen Hitler war ein Tchech.

    Hochgesagte stürzen tiefer. Keiner wil mit ihnen zu tun haben.

  55. Ja, Seher müssen verrückt sein – und Mitglieder der grössten, eintrittsgeldfreien Freakshow namens SPD auch.

    Dass Lauterbach nicht alle Zacken am Korönchen hat, zeigt erneut einer seiner letzten Tweets:

    Ungeimpfte haben kein Recht, Geimpfte zu gefährden!

    Ja, wenn Karlchen geimpft ist, braucht er ja keine Angst mehr zu haben.

    Es sei denn, diese „Impfung“ schützt nicht und dann besteht aber auch kein Grund, sich eine unwirksame, ungetestete, regulär nicht zugelassene chemische Mixtur mit unbekannten Nebenwirkungen zu „Vertragsbedingungen“, die in der Bundesrepublik Deutschland des Grundgesetzes ein Fall für unabhängige Gerichte wären, injizieren zu lassen.

    Wir werden alle sterben!

    https://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQhA

    Aber ein Ganzkörperkondom könnte vielleicht helfen, Karlchen.

  56. Agamemnon hieß der Mann der von seiner Frau Klytaimnestra getötet wurde….
    das war nicht der nahe Osten das war die Geburtsstätte der Menschheit….
    deswegen kannst du schreiben und darfst als Mensch leben und nicht als
    Vieh….OMNIUM RERUM UOMO MENSURA EST….

  57. @Aktenzeichen_09_2015_A.M. 7. August 2021 at 13:28

    Das war der Hammer! Diese ganze Bagage von CDU, SPD, FDP und GRÜNEN kassiert üppig und das gleich doppelt:
    Im NRW-Landtag und beim WDR Rundfunkrat. Der WDR hält Georg Thiel gefangen und lässt seine von abgepresstem GEZ-Geld großzügig bezahlten Schranzen im Landtag dann gegen seine Freilassung des GEZ-Verweigerers abstimmen.

    Screenshot:
    https://s20.directupload.net/images/210807/s7froeyz.jpg

    Die sind sogar so dreist und lassen ihre WDR-Rundfunkräte im Parlament als angeblich neutrale Politiker auftreten!

    Ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=T2o22ouJToU

    (Ganz OT ist das nicht, denn auch der Eiferer Lauterbach ist meiner Ansicht nach ein auf unsere Kosten unanständig abkassierender Heuchler und Scharlatan.)

  58. Berichtigung zu 14:40

    Der WDR hält Georg Thiel gefangen und lässt seine von abgepresstem GEZ-Geld großzügig bezahlten Schranzen dann im Landtag gegen die Freilassung des GEZ-Verweigerers abstimmen.

  59. Virus Alpha: „super gefährlich“! Die Leute lachen. Virus Betta, Gamma: „noch gefährlicher“,“ 70x gefährlicher“! Einige sind beunruhigt, obwohl das Krankenhauspersonal in Kurzarbeit geschickt wird und die Intensivbetten leer sind, genauso wie die gespenstisch menschenleeren Hallen mit massenhaft Intensivbetten.
    Die Herren Oberärzte wittern das Geschäft und rechnen sich die Taschen voll. Das kommt jetzt zu den üblichen Abrechnungsbetrügereien in Milliardenhöhe dieser Berufsgruppe, denen wir verpflichtet sind zu glauben, noch obendrauf! Braucht jemand ne Niere?
    Dann das Virus aus England: „noch viel, viel, viel ansteckender!“. Gähn. Die Mutante aus Brasilien: „grauenvoll!gefährlich!“ Schnarch. Die Mutante aus Südafrika „stellt alles in den Schatten“! Und erst in Indien, dem Land von Wohlstand, Hygiene und Gerechtigkeit! Und jetzt kommt die „noch vielfach ansteckendere“ Mutante Delta. Jetzt aber wirklich! Bald ist alles aus!
    Nicht zu vergessen droht uns die Apokalypse durch Überhitzung, Überschwemmung, Kältetod und Stillstand des Golfstroms! Hieß es in den öffentlichen Medien! Dann muss es stimmen! Auch das Alienproblem wurde wieder aus der Mottenkiste geholt zur Angstmache. Buhrow ist nichts zu blöd! Nicht geschlossene Schulen schaden den Seelen unserer Kinder, sondern fernsehgucken! Zumindest die Psychotherapeuten haben volle Praxen. Wo sind die Leichenberge an den Straßen und die Männer mit den Leichenkarren, die im Morgennebel die Toten der Nacht aufladen, sollten sie sich fragen?
    Leider haben viele Erwachsene immer noch keine Angst, weil sie die GEZ-Propaganda von der ehemaligen Jungkommunistin für Propaganda und Agitation Merkel gar nicht gucken! Weil die Zwangsgebühr inzwischen als Preis dafür gilt, dass wir uns den Unsinn NOCH NICHT ansehen MÜSSEN! Hat Gates dem Spiegel noch ne Million überwiesen für wohlwollende Berichterstattung und Werbung für seine Impfstoffe oder warum hängt das 68er RAF-Blatt immer noch am Kiosk und nicht im Museum?
    Viele Intensivbetten sind derweil immer noch weitgehend leer, oder weggerechnet. Die „Triage“ hat immer noch nicht stattgefunden. Zu KEINER Zeit gab es eine Überlastung der Intensivstationen wegen Corona!
    Wenn überhaupt, dann liegen arabische alte Männer drin, die Wüstenklimate gewohnt sind und deren Sklavinnen nun eine kleine Auszeit haben. Vielleicht finden sich ja noch ein paar alte kranke Algerier, die man aus Nizza einfliegen könnte (auch sehr gut für das deutsche Schuldkultkonto!) dann kann man wieder alle Krankenschwestern zum Dienst kommen lassen! Wenn sie sich denn von ungläugigen Hündinnen überhaupt behandeln lassen!
    Derweil bekommen die im vorauseilenden, geilen deutschen Gehorsam („ich befolge nur Befehle!“ ) doppelt mit zweifelhaftem Zeug Geimpften zu hören, dass sie sich umsonst vergiftet haben und die dritte Spritze bald folgen wird und dass das ewig so weitergeht. Ihnen dämmert: Ihre Dummheit rächt sich jetzt. Obduktionen der Impftoten sind aber verboten. Die Schauspieler schweigen jetzt. Die Sängerinnen schweigen jetzt. Das Schulpersonal ist zackig auf Linie: Keine Atempause für die Kinder, die Maske muss jetzt noch fester gezurrt werden ist die neueste Order. Das RKI mit Tierarzt Wieler ziert sich noch etwas und spielt ein bischen gallisches Dorf. Mal sehen wie lange das anhält. Wahrscheinlich wollen sie nur nicht wieder hinterher verantwortlich gemacht werden für tote oder schwergeschädigte Kinder und wie die neuen Dr. Mengeles dastehen. Die Conterganopfer winken aus der Ferne.
    Die gute Nachricht: Die normale Grippe gibts nicht mehr. Die schlechte: Wer jetzt immer noch nicht gehorcht und unter Zwang freiwillig seine Einwilligung zur Impfung unterschreibt und seine Adern zur Verfügung stellt kann bald nicht mehr in den Supermarkt! Hab ich im Radio gehört! ÖR. Wenn das stimmt heißt das: Angela Merkel schafft es noch vor ihrem Ende, Honecker bei weitem zu übertreffen und Deutschland nicht nur in ein Gefängnis, sondern in ein KZ zu verwandeln!
    So habe ich mir die erste deutsche Kanzlerin nie vorgestellt! Die sollte gütig, mütterlich und weise sein. Jetzt sind wir engesperrt und überall liegen Messer auf den Straßen. Die war schlimmer als fast jeder Mann!

  60. @ jeanette 7. August 2021 at 13:06

    …deshalb mag keine Frau diesen verbohrten Heini.

  61. „…so die von den Medien gepflegte Mär. Dr. Merkel, die zuweilen keinen geraden Satz herausbringt, und seltsame Zitteranfälle hat, wird von der Tagesschau zugestanden, die technische Welt von 2035 oder 2050 zu erkennen.“

    Da erkenne ich eine ganz andere Welt 🙂

  62. Nur scheinbare „Unstimmigkeiten“: Lauterbach, Medien, Talkshows, Merkel, Zuschauer usw. passen perfekt zueinander (ineinander :-)) und noch viel mehr, sie bedingen sich sogar gegenseitig!

  63. Der glückliche neue Bürger

    Mein Körper gehört Vater Staat,
    er mache damit was er mag!
    Man impfe mich viermal im Jahr,
    es macht mich selig und dankbar.
    Mein Staat gibt sich echt viel Mühe
    und schenkt mir die Gen-Impfbrühe.

    Er sagt mir was wann ich esse,
    erlaubt mir die Sonntagsmesse,
    wenn ich zu Gott nicht singe
    und meinen Impfpaß mitbringe.
    Wenn der Pfarrer uns Braven erzähle,
    welche Partei man keinesfalls wähle.

    Mutti sagt, wann abends Zapfenstreich ist,
    der Bürger mache ein freundliches Gesicht
    zu sooo viel Liebe, Glück und Gnaden.
    Deutsche, seid froh, Angela zu haben!
    Und rettet unbedingt die ganze Welt
    mit eurem üppigfließenden Steuergeld.

  64. https://www.gruene-rkn.de/wp-content/uploads/2020/09/Feministischer-Brunch-Ricarda-Lang.jpg
    Frühstück mit Karl und seiner Neuen

    „Karlchen, ich hab´ Dich gestern geküßt,
    aber Dein verfaultes Gebiß mag ich nicht!“

    „Ach, Ricarda, ich liebe Dich so sehr!
    Es gibt Eier, doch der Salzstreuer ist leer.“

    „Karlchen, im Kühlschrank lagert nur Gras…
    Tchüß, mein lieber Schatz, das war´s!“

    „Ricarda, bitte-bitte, bleibe doch noch!
    Ich Dir auch ein Veggie-Süppchen koch.“

    „Karl, begreif es, ich hab´s schon gesagt:
    Keiner den ganzen Tag nur Gras fressen mag!“
    https://pbs.twimg.com/media/Ee7GHx6XkAYISMI.jpg:large

  65. Dunkelhäutige Frauen überfallen und beißen 81-jährigen Senior
    Karlshuld, Bayern. Nach einem Überfall auf einen 81 Jahre alten Rentner in dessen Wohnhaus fahndet die Polizei nach den beiden Täterinnen. Die beiden dunkelhäutigen Bettlerinnen entkamen mit einem dreistelligen Bargeldbetrag, das Opfer erlitt eine Bisswunde. Weiterlesen auf donaukurier.de

    …da werden Weiber zu Hyänen!
    Lauterbach muss auf der Hut sein, er sucht eine „liebevolle Frau“.

  66. MERKELS HERZLOS-REPUBLIK

    AOK will Geld von Rollstuhlfahrer
    In der Flut fast ertrunken – das macht 24 000 Euro!
    …………..
    die AOK ist keine Krankenkasse sie nennt sich selbst Gesundheitskasse!
    d.h. solange man Gesund ist, hat man keine Probleme mit der AOK.
    Ich kann nur jedem Mitglied der AOK empfehlen sich aus dieser „kranken Gesundheitskasse“ so schnell wie möglich, zu verabschieden.
    Wenn der Krankheitsfall eingetreten ist, ist es zu spät.

  67. Irrer Blick, kaputte Zähne, ungepflegtes Erscheinungsbild.
    Der Mann ist fertig und kratzt sich mit Auftritten im Staatsfunk seinen Unterhalt für die kommende Bedeutungslosigkeit zusammen, die ihm widerfahren wird.
    Lächerlich und nicht ernst zu nehmen.

    Wachsam bleiben!
    lokführer

  68. friedel_1830 7. August 2021 at 13:41

    .

    An: Aktenzeichen_09_2015_A.M.

    Gelesen, vielen Dank für Ihre Antwort an mich.

    (…)

    Auf einen konstruktiven Gedankenaustausch mitea. für die Zukunft mit dem Ziel eines beiderseitigen Erkenntnisgewinns.

    Wenn hier alle Foristen die gleiche Einheitsmeinung hätten, wäre Pi: LANGWEILIG !

    ++++++++++++++

    Mit dieser Einstellung bin ich voll und ganz bei Ihnen! 🙂

  69. Maria-Bernhardine 7. August 2021 at 15:57

    Der glückliche neue Bürger

    Mein Körper gehört Vater Staat,
    er mache damit was er mag!
    Man impfe mich viermal im Jahr,
    es macht mich selig und dankbar.
    Mein Staat gibt sich echt viel Mühe
    und schenkt mir die Gen-Impfbrühe.

    Er sagt mir was wann ich esse,
    erlaubt mir die Sonntagsmesse,
    wenn ich zu Gott nicht singe
    und meinen Impfpaß mitbringe.
    Wenn der Pfarrer uns Braven erzähle,
    welche Partei man keinesfalls wähle.

    Mutti sagt, wann abends Zapfenstreich ist,
    der Bürger mache ein freundliches Gesicht
    zu sooo viel Liebe, Glück und Gnaden.
    Deutsche, seid froh, Angela zu haben!
    Und rettet unbedingt die ganze Welt
    mit eurem üppigfließenden Steuergeld.

    +++++++++++++

    Sehr schön! Applaus!
    Ich glaube jetzt wieder an das Land der Dichter und Denker! 😉

  70. Super Beitrag – wenn auch schon vorher auf „prabelsblog.de“ veröffentlicht – beschreibt er doch die unerträglichen Protagonisten des Regimes, die sich als Menschenfreunde, Weltenretter und (als widerliche, siehe GRÜNE und SPD-Edathy) „Kinder“-Freunde gerieren!

  71. Hans R. Brecher 7. August 2021 at 17:24

    Und diese Frisur!!! An wen erinnert die mich nur???

    ++++++++++++++

    Den Friseur wegen „Wiederbetätigung“ sofort verhaften! 😉

  72. Lauterbach sagt: „Sie werden etwa nicht mehr in die Innenräume von BESTIMMTEN Restaurants, in Bars oder Clubs gehen können, also an Orte mit einem hohen Ansteckungsrisiko.“
    Was meint Lauterbach eigentlich immer mit „bestimmten“ Restaurants? Also in bestimmte darf man dann nur noch geimpft, und in die anderen, nicht bestimmten (sind die dann größer, kleiner, an anderen Orten…?), auch noch ungeimpft? Gastronomen, die schlau genug sind, ihren Laden zu einem „nicht-bestimmten“ Restaurant zu machen, könnten die Gewinner sein, weil sie als Gäste auch Ungeimpfte einlassen dürfen.

    Ich halte diese Drohungen auch insgesamt eher für heiße Luft und die Kontrollen für kaum durchsetzbar, ähnlich wie jetzt schon die Registrierungspflicht. Viele Wirte verzichten inzwischen schon auf die Registrierungszettel, die einem gar nicht mehr vorgelegt werden, sondern sie bleiben ungeliebt in ihren Plastikaufstellern liegen. Viele Gäste vergessen auch das ausfüllen, füllen falsch aus, oder nehmen die Zettel versehentlich selbst mit. Der Wirt rennt denen dann sicherlich nicht hinterher. Manche Wirte fragen einen, ob man die Luca App habe. Wenn man das bejaht, kontrollieren sie das auch nicht weiter.

    Eine Impfausweiskontrolle im Restaurant halte ich objektiv für sehr unrealistisch in der Durchführung durch Laien wie Kellner oder sonstiges Gastronomiepersonal. Da soll man sich als Gast an den Tisch setzen und nacheinander dem Kellner sein gelbes Heft zu lesen geben?? Wie gemütlich, so als Einstimmung für das 2-3 Gänge Menü beim Bierchen, erstmal nachweisen, dass ich hygienetechnisch überhaupt ein zulässiger Gast bin.
    Ich bin schon gespannt, wie Discotheken im schummerigen Licht bei den ungeduldigen Jugendlichen in der Schlange ernsthaft nacheinander die Impfpässe anschauen wollen, und unterscheiden können, ob der Eintrag echt ist oder Fake. Gastronomen und Partybetreiber wissen schon heute, dass sie sich ihr eigenes Grab schaufeln, wenn sie diese Maßnahmen allzu streng umsetzen, denn sie wollen das Geld vom Ungeimpften ebenso wie vom Geimpften. Wenn der Gast nicht mehr König ist, und entsprechend gastfreundlich behandelt wird, sondern wie ein potenziell gefährlicher Fluggast ein- und ausgecheckt wird, dann bleiben die Leute bald von den schikanösen Ess- oder Partyläden einfach weg.

    Umsetzbar wäre das alles sowieso nur mit digitalen Pässen. Und alle Gastronomen müssten vor Ort mobile Impfpass-Lesegeräte haben. Diese müssten sie am Tisch von jedem Gast einzeln einscannen. Dann kommt einen Ok-Piep im Lesegerät und der Kellner erlaubt dem Gast großzügig, bei ihm Speisen und Getränke zu kaufen und zu verzehren. Statt gemütlicher Schmaus-Athmosphäre eine Stimmung wie beim Boarding auf dem Flughafen. Sowas finden nur die gehirngewaschenen SPD/CDU-Omas und Opas völlig in Ordnung. Und wenn bei einer Familie bei einem der Kinder oder Erwachsenen das Impflesegerät dann einmal nicht Piep-Ok macht, dann schmeißt der Wirt die ganze Familie wieder raus!? Auch schön die Vorstellung, wenn man am Nachbartisch miterlebt, wie ein Gast von der Corona-Polizei aus dem Lokal geführt wird, weil mit seinen (Impf-)Papieren etwas nicht in Ordnung war. Wieviel Lust haben solche Zeugen, dann selbst da nochmal hinzugehen?

    Mal ehrlich: Wer ist so irre und lässt sich in dieser Weise schikanieren, wenn er gerade 20 Euro pro Person in ein Restaurant tragen will, um da eine schöne Zeit zu verbringen? Ich habe eine große Küche zuhause, und wenn ich nicht mehr in die Restaurants darf, werde ich meine Kochkenntnisse ausbauen. Steaks zuhause machen, kostet weniger als die Hälfte. Das werden viele ehemalige Restaurantbesucher auch finden. Die Deutschen sind nicht immer so viel ins Restaurant ausgegangen. Diese Entwicklung ist durch solche groben Eingriffe auch umkehrbar. Mit unserem Geld können wir auch was anderes machen, als es den ganzen südländischen Gastronomen auf den Tisch zu legen, weil wir zu faul geworden sind, selbst zu kochen.

    Auch bleibt statistisch unklar, wie groß überhaupt die Schnittmenge aus Restaurantbesuchern und Impfverweigerern ist. Viele Deutsche gehen sowieso fast nie ins Restaurant – beispielsweise Hartzis, Niedrigverdiener, größere Familien, oder überzeugte Selbstkocher. Möglicherweise ist die Schnittmenge nur sehr klein, sodass die Drohung mit dem Restaurantentzug überhaupt nicht zieht.

    Ich bin sicher, wenn die Insolvenzantragspflicht nicht mehr verschleppt werden darf, und es keine neuen Corona-Hilfen für die Gastro gibt, werden 20-30 Prozent aller Restaurants in Deutschland Insolvenz anmelden – es sei denn, alle Corona-Schikanen, insbesondere eine Impfpflicht – fallen weg.

  73. Guten Abend Thombus,
    sehr richtig.
    War gestern Abend seit langem mal wieder in na ja „meiner Stammkneipe“
    Gehe da schon 30 Jahre immer mal wieder auf eine paar Bierle hin.
    Man trifft immer einen oder mehrere Kollegen von früher und tauscht sich aus.

    Rauchen ist im Schankraum zwar neuerdings verboten, macht mir nichts aus, zuhause qualme ich auch nicht in der Wohnung.

    Masken, Impfnachweis, Registrierung usw… Fehlanzeige!
    Und das ist auch gut so, ganz wie früher halt.

    Ich denke jeder kennt seine „Locations“ an denen er nicht mit dem Corona-Irsinn belästigt wird und wird diese auch weiterhin unterstützen.
    Die Kneipen werden sich halten und vielleicht die Inseln bleiben, die sie immer schon waren.

    Lokführer

  74. Nana, irgendwann muss seine Frau und noch mindestens eine andere ihn doch geliebt haben? Kommen die vier Kinder mit seiner Ex und das fünfte mit einer anderen (laut Bolschewikipedia) etwa vom Hailjen Jäist? Vielleicht war er ja nicht immer die zwangsgestört wirkende Zahnfee, als die er jetzt umhergeistert? Es gibt auch genügend sachliche Gründe, den Klabauterbach „maßzunehmen“, ohne sich ad personam an ihm abzuarbeiten.

  75. Thombus 7. August 2021 at 19:00

    (…)

    Gastronomen, die schlau genug sind, ihren Laden zu einem „nicht-bestimmten“ Restaurant zu machen, könnten die Gewinner sein, weil sie als Gäste auch Ungeimpfte einlassen dürfen.

    (…)

    Ich halte diese Drohungen auch insgesamt eher für heiße Luft und die Kontrollen für kaum durchsetzbar, ähnlich wie jetzt schon die Registrierungspflicht. Viele Wirte verzichten inzwischen schon auf die Registrierungszettel, die einem gar nicht mehr vorgelegt werden, sondern sie bleiben ungeliebt in ihren Plastikaufstellern liegen. Viele Gäste vergessen auch das ausfüllen, füllen falsch aus, oder nehmen die Zettel versehentlich selbst mit.

    (…)

    Eine Impfausweiskontrolle im Restaurant halte ich objektiv für sehr unrealistisch in der Durchführung durch Laien wie Kellner oder sonstiges Gastronomiepersonal.

    (…)

    Ich bin schon gespannt, wie Discotheken im schummerigen Licht bei den ungeduldigen Jugendlichen in der Schlange ernsthaft nacheinander die Impfpässe anschauen wollen, und unterscheiden können, ob der Eintrag echt ist oder Fake.

    (…)

    Ich muss Sie leider enttäuschen, auch wenn ich auf Ihrer Seite stehe. Die Imbiss-, Restaurant-, Kneipen-, und Diskothekenbetreiber sind gesetzlich verpflichtet worden, auf die Einhaltung der sog. Coronaregeln zu achten. Da sich die Gäste oft nicht an die Regeln und das wahrheitsgemäße Ausfüllen der Nachweiszettel hielten und Fake-Namen, Adressen und Telefonnummern angaben, hat man die Verantwortung kurzerhand auf die Betreiber übertragen. Gedroht wurde mit empfindlichen Ordnungsgeldern (z.B. 50 T€ wie mir von einer Imbißbetreiberin versichert wurde, die mehrfach sporadisch von Ordnungsamt kontrolliert worden war), bis hin zur Schließung!

    Was für die Maskenpflicht, den Abstandsregeln und den Anwesenheitsnachweisen umsetzbar war, ist für den Nachweis der Impfung nicht anders. Gedroht wird immer mit hohen Geldbußen oder Schließung, demnach ist es sicher nicht „clever“, diese Regeln zu ignorieren, wenn das OA den Laden dicht machen kann.

    Bei jeder Diskothek gibt es eine Einlasskontrolle, also muss keiner im schummrigen Licht nach den Papieren sehen.

    Wer einen Impfpass fälscht, begeht auch keine Owi mehr, sondern Urkundenfälschung und macht sich nach dem StGB strafbar.

    Dass die Verkäuferin am Imbiß angewiesen ist den Impfpass zu kontrollieren und auch tatsächlich darin herumwühlt, habe ich bereits selbst erlebt und in einem Kommentar geschildert.

  76. @Aktenzeichen

    Was Sie schreiben ist im Prinzip richtig. Der Druck lastet auf den Gastronomen und Veranstaltern. Aber die Tatsache, dass den Wirten hohe Bußgelder drohen, führt trotzdem nirgendwo dazu, dass sie die Registrierung der Kunden in einer Weise durchführen, dass sie sicher sein können, dass die Angaben richtig sind (und ihnen damit kein Bußgeld droht). Das wäre nämlich nur möglich, wenn der Wirt bei jedem Gast das Vorzeigen des Personalausweises verlangt und dann jedesmal die Meldeadresse mit den Angaben auf dem Blatt abgleicht. Ich habe noch nie einen Wirt erlebt, der das allen ernstes tut. Die werden sich hüten mit solchen Gestapo-Maßnahmen auch ihre letzten Kunden zu vertreiben, die sie in ihren längst defizitären nur zu einem Drittel ausgelasteten Läden aufsuchen. Bei Telefonnummer und E-Mailadresse ginge im übrigen nichtmal dieser Abgleich. Das bedeutet, die gemeine Bußgelddrohung gegen den Wirt ist insofern ein zahnloser Tiger, dass sich der Wirt trotzdem gar nicht vor dieser Gefahr wirksam schützen kann. Vielen Wirten wird das aber (zurecht) solche Angst bereiten, dass sie ihren Laden gleich ganz dichtmachen. Wenn wieder die ganz normale Insolvenzpflicht herrscht, wird dies ja auch meiner Ansicht nach massenhaft passieren. Unter solchen politischen Zuständen kann man nicht ernsthaft ein Restaurant betreiben oder eröffnen. Man macht zu und wartet einige Jahre auf bessere Zeiten. Es gibt auch andere Jobs.

    Ich stimme Ihnen zu, dass die Jugendlichen aufgrund ihres infantilen sozialen Herdendruckes am anfälligsten dafür sind, Impfpass- und Warteschikanen am Eingang ihrer Disco zu erdulden. Aber an diesem Beispiel kann man gut erkennen, dass die Erpressung nur wirkt, wenn der potentielle Impfling irgendetwas ganz unbedingt haben will – so wie den Einlass in die Disco, wo seine Freunde schon drin sind.

    Aber in Wahrheit ist es so, dass der Mensch weder unbedingt ins Restaurant muss, noch ins Fitnessstudio, noch in die Disco. Man kann sehr gut ohne all das leben – und spart damit auch noch Zeit und Geld. Diejenigen, die sich klar gegen eine Impfung entschieden haben, werden sich dadurch auch nicht mehr unter Druck setzen lassen.

    Es ist ja auch so, dass stetig Tropfen den Stein höhlt. Das gilt in dieser Sache in beide Richtungen. Wenn man sich als Gast durch schikanöse Maßnahmen zunehmend belästigt fühlt, selbst wenn man sie anfangs mitgemacht hat, überlegt man irgendwann, gewissen Konsum oder bestimmtes Ausgehverhalten einzustellen. Und wenn andererseits die Gastronomen und Veranstalter merken, es kommen kaum noch Gäste, werden sie immer mehr ein Auge zudrücken, wenn dankenswerterweise einige Gäste trotzdem auftauchen. Das ist aber ein längerer Prozess, der Monate oder Jahre dauern kann, und in dessen Verlauf es zu Selektionen kommen wird. Dabei hat die schwache Position immer der Unternehmer, weil er sein Produkt verkaufen muss, der Konsument aber auch verzichten kann. Der Kunde hat auch immer Alternativen: Konsum und Nahrungsmittel online bestellen statt im Einzelhandel oder Supermarkt, selbst kochen, Fitness nur im Park machen, zuhause im Heimkino Fernsehen statt im Kino. Kinos waren im übrigen schon vor Corona am sterben, weil ja längst jeder zuhause sein Flachbildschirmkino hat. Gleiches gilt für den stationären Einzelhandel. Als letztes werden meiner Einschätzung nach die stationären Supermärkte rückläufig sein, weil immer mehr Kunden auch Lebensmittel online kaufen.

    Am Ende kann natürlich noch winken, dass man unser Land ungeimpft weder verlassen noch betreten darf. Dagegen hilft dann tatsächlich nur noch, in der Heimat bleiben, oder die Körperverletzung mit den vermutlich langfristig toxischen Seren erdulden. Ich bin aber nicht sicher, ob es so weit kommen wird. In dem Prozess ist noch viel Bewegung und viel Unklarheit über den Ausgang.

  77. Thombus 7. August 2021 at 20:32

    @Aktenzeichen
    ++++++++++++++++++

    Das stimmt schon, dass die Umsetzung in bestimmten Regionen nicht den eEfolg verspricht, den sich die Coronanazis erhoffen. Allerdings werden Sie staunen, das es ausgerechnet im Großstadtdschungel besonders gut funktioniert. Ich bin auch sehr überrascht, hatte man doch Polizei und Ordnungsamt noch vor Jahren für eine ausgestorbene Spezies halten können, plötzlich erscheinen diese Häscher in nagelneuen steuerfinanzierten Uniformen und Fahrzeugen an Mass!

    Besonders die italienischen, griechischen, asiatischen, kroatischen Restaurants haben Angst vor dem Ordnungsamt, werden diese ohnehin schon ständig mit Hygienevorschriften schikaniert (pers. Erfahrung durch einige Betreiber).

    Sie vergessen aber den Arbeitsplatz! Hier schlägt das Coronaimperium erbarmungslos zu, denn kaum jemand arbeitet ohne Kollegen- oder Kundenkontakte.

    Selbst Ihr Lieferant von amazon oder Lieferheld kann angewiesen werden, Nichtgeimpfte zum eigenen Schutz und dem Schutz der Kundschaft nicht mehr ohne entsprechenden Nachweis via Impfpass anzufahren.

    Es ist nur ein winziger bürokratischer Akt und sie werden sehen, wie hier der Staat zum Faschismus mutiert! Bereitwillige Mitläufer und Strafen-Forderer für „Verweigerer“ sind bereits vorhanden.

  78. .

    Artikel-Bild

    .

    1.) Lauterbach ist in erster Linie „Resthaarkünstler“ (Frisur), dann erst ein halbseidener „Wissenschaftler“,

    2.) der als Rekordhalter im Talkshow-Sitzen sich immer eine passende (ausländische) „Studie“, die ad hoc kein A*sch nachprüfen kann, aus dem A*sch zieht, wenn er argumentativ in die Enge getrieben wird.

    3.) Ein Blender und Super-Spreader in Sachen Panik.

    4.) Würde mich nicht wundern, wenn er auf der pay roll von Big Pharma steht.

    .

    Friedel

    .

  79. @Aktenzeichen

    Also, dass ein Lieferservice irgendwann nicht mehr Waren oder Post in oder vor ein Mehrfamilienhaus stellen/einwerfen darf, in dem unter anderem auch noch Ungeimpfte leben – das überfordert jetzt tatsächlich sogar meine totalitäre Fantasie. Man kann natürlich mit dystopischen Vorahnungen das Rad noch weiter drehen, und sich vorstellen, dass bald alle Ungeimpften in Gettos zusammengetrieben werden, und da würde es dann auch keinerlei Lieferservice mehr geben. Das kann ich mir aber allen ernstes wirklich nur noch in Nordkorea vorstellen.

    Man darf nicht vergessen, dass wir nicht einer Diktatur leben, sondern in einer aktuell real diktatorischen Scheindemokratie. Und dieser Schein ist den Regierenden auch sehr wichtig. Denn er belässt das Volk bei der positiven Illusion, das hier alles sehr schön sicher und freiheitlich ist, und es spornt das naive Arbeiterheer zu größerem Fleiß beim Schaffen, Sparen und Steuerzahlen an. Diese Illusion wird bei der Mehrheit aber auch schon durch so ein oben bereits von mir skizziertes Bild gestört, wenn plötzlich die Tischnachbarn von der Hygienepolizei abgeholt werden, weil mit ihren Impfpapieren etwas nicht in Ordnung ist. Die Welt ist ab dann auch für die traumatisierten Nachbarn, obgleich sie selbst alles korrekt machen, nicht mehr so wie vorher. Und Verunsicherungen im Volk wirken sich auch auf das Bruttosozialprodukt aus.

    Der Staat mit seinen Mitläufern geht bei der Umsetzung eines Faschismus so weit, wie man ihn lässt, und so lange außerhalb dessen sonst alles so läuft, wie gewohnt und gewünscht. Ich sehe aktuell zum Glück in Frankreich, dass hier in Europa vom Volk erste klare Grenzen gesetzt werden. Heben nicht derzeit auch einzelne Nachbarländer von uns ihre Corona-Maßnahmen großteils auf, oder kündigen es an?

  80. @Aktenzeichen

    Der Hinweis auf das Problem mit einer Impfpflicht am Arbeitsplatz ist richtig. Das müsste dann natürlich aber auch noch alle Gerichte passieren, weil Arbeitnehmer tausendfach dagegen klagen würden und werden. Das sollte in den USA gerade richtig losgehen. Ich erwarte eine Klagewelle ohne gleichen gegen Google und Amazon von ihren Angestellten. Wobei die Impfpflicht da ja nur für die gilt, wer ins Büro zurückkommen möchte. Ungeimpft im Home Office weiterarbeiten darf man schon. Jedes Arbeitsgericht – außer die in Nordkorea – würde eine Kündigung aufgrund von Nichtimpfung als unwirksam abschmettern. Möglicherweise werden einige Unternehmen in Zukunft bei der Einstellung neuer Arbeitskräfte Ungeimpfte diskriminieren. Auch hierbei müssen die Arbeitsgerichte dann erst noch zeigen, auf wessen Seite sie stehen werden. Gerichtsurteile gegen die Impfpflicht in bestimmten Berufen in bestimmten Ländern sind mir auch noch nicht bekannt. Das wird erst noch kommen. Die Regierungen experimentieren ja derzeit auch noch, und probieren ständig was neues, und gucken, ob sie damit noch durchkommen.

  81. @Aktenzeichen
    Ich korrigiere: Ich meinte, eine „Klagewelle gegen Google und Facebook“ (nicht Amazon – jedenfalls bislang nicht). Außer Google und Facebook hat tatsächlich auch Netflix für Mitarbeiter, die nicht im Homeoffice arbeiten wollen, eine Impfpflicht verhängt. Ist aber ganz neu und gab es noch nie. Erstmal sehen, ob das vor den Gerichten Bestand hat.

  82. Leute wie Lauterbach und Roth sind klasse. Sie bringen Stimmen für die andere Seite.

Comments are closed.