Von PETER BARTELS | „Wilhelm Tell“ zum … Dritten: Der schweizer Chefredaktor und Politiker Roger Köppel hat in seiner neuen deutschen WELTWOCHE daily der linken Einheitspartei CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE mit der Armbrust des Gesunden Menschenverstands den von der Hexe Merkel vergifteten grünroten Apfel vom Kopf geschossen: Pssst, redet ja nicht mit den Lord Voldemorts!

Der GRÜNE Tübinger OB Boris Palmer, der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen, die AfD rauf und runter – alles Nazis! Deren Namen man nicht aussprechen darf … Mit denen man auf keinen Fall reden darf… Die Sonntag auf keinen Fall gewählt werden dürfen … Weil sie halt alle Lord Voldemorts sind, vulgo: Nazis!!

Roger Köppel in seiner neuen Morgenandacht für Deutschland (im Video oben ab 7:40 min): „Demokratie ist, wenn man auch mit einer Lord Voldemort-Partei spricht“ … Dann legt „Wilhelm Tell Anno 2021“ den Pfeil in die Armbrust: „Ich höre die Einwände schon: Nein, nein, das ist einfach eine Lord Voldemort-Partei. Das sind Nazis! Und da sind wir uns doch einig, Herr Köppel: Mit Nazis kann man nicht reden. Hans Georg Maaßen, der frühere Präsident des … (Verfassungschutzes) ist natürlich auch ein Nazi …Und Boris Palmer, der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, dieser prononcierte Kritiker der deutschen Corona-Politik, auch er, Herr Köppel, ist ein Nazi. Er ist vielleicht nicht ein so schlimmer Nazi wie die Voldemort-Nazis, aber auch schon irgendwie ein Nazi, weil er mal was gesagt hat über Migranten und dass er das nicht so gut findet. Dass diese Migranten Verbrechen begehen in Deutschland. Da ist er eben auch schon ein Nazi. Mit dem kann man nicht mehr reden … Mit Thilo Sarrazin sowieso nicht, dem Sozialdemokraten. Der ist ja geradezu ein Beweis dafür, das ist auch ein Nazi“ …

Setzt die AfD etwa die Welt in Brand?

Der kluge Mann aus den Bergen sorgenvoll weiter: „Bei mir verdichtet sich das diffuse Gefühl, dass es noch nie so viele Nazis gehabt hat in Deutschland wie heute. Und nehmen Sie es mir nicht übel: Ich habe Geschichte studiert und ich habe mich mit der Weimarer Republik … dem Zusammenbruch der Weimarer Republik … den Nazis intensiv beschäftigt … Um die Definition eines Nazis zu erfüllen, müssen Sie einen Völkermord vollziehen … Sie müssen Angriffskriege führen … Sie müssen die Welt in Brand setzen; und alle marschieren im Stechschritt … Ich (kann) diese Zuspitzungen eines wiedererweckten Nazitums in den … personellen und gesellschaftlichen Milieus nicht erkennen …. Könnte es vielleicht sein, dass die wahren Nazis möglicherweise etwas verharmlost werden, indem man heute einfach alle möglichen Leute und Politiker und Wähler zu Nazis erklärt?“

„Wilhelm Roger Tell“ zielt mit dem nächsten Pfeil auf den vergifteten Apfel auf dem blond getönten Merkel-Mops: „Man darf den Faktor Inkompetenz nicht unterschätzen. Vielleicht sind die, die da überall Nazis erkennen, eine geistige … Avantgarde, die einfach mit einem schärferen Gespür unterwegs ist als ich, kann ja sein. Aber es gibt noch eine andere Variante: Vielleicht ist die Inflation des Nazi-Begriffs auch das Symptom eines flagranten Missbrauchs des real existierenden Nationalsozialismus. Also eine Art Geschichts-Pornographie, die hier betrieben wird mit dem Ziel, politische Konkurrenten, Andersdenkende anzuschwärzen, zu verunglimpfen, zu verketzern, zu diffamieren, weil das eben immer noch bequemer ist als sich mit ihren Argumenten auseinanderzusetzen“ …

Links oder … Nazi!!

Und lässt den Pfeil schwirren: „Das wäre dann ja wieder  … fast eine Methode, die man mir im Geschichtsunterricht als klassische Nazi-Methode geschildert hat. Also die Methode der Nazis, die Andersdenkenden auszugrenzen, einzusperren und im Zweifelsfall dann auch umzubringen. Das sind so Assoziationen, die bei mir beim Begriff Nazi hochkommen. Vielleicht ist es noch viel schlimmer, als wenn wir das an den Endpunkt weiterführen, meine Damen und Herren. Dann sind ja nicht nur die Lord Voldemorts in Deutschland, die Palmers und die Maaßens alle Nazis, sondern auch die, die sie als Nazis bezeichnen. Denn diese Diffamierungs-Strategie ist ja wiederum eine Nazi-Methode, wie man uns auch immer wieder … vielleicht nicht ganz zu Unrecht erklärt hat. Also haben wir (heute) möglicherweise  noch viel mehr Nazis in Deutschland als jemals in der deutschen Geschichte?“

Schließlich eine Art Rütli-Beschwörung für Deutschland: „Hört mit dieser Nazis-Paranoia auf! Wer immer Nazi ruft, erkennt die wahren Nazis nicht mehr wenn sie dann wirklich kommen … Und erinnert euch daran, dass Demokratie … heißt, dass alle mit allen über alles reden können. Ja, manche erzählen auch Unsinn, manche erzählen grotesken Unsinn.  Aber … man ist ja heute schnell ein Nazi; wenn Sie nicht links sind, sind Sie eigentlich schon mit einem halben Bein ein Nazi“…

Wer Höcke und Gauland Nazis nennt …

Und warnt: Wenn alles was rechts von der Mitte (Nazi) ist – dann stimmt einfach etwas nicht mehr… Man muss mit den Leuten (von der AfD) im Gespräch bleiben, darauf würde ich die Politiker in Deutschland verpflichten. Die (Politiker) sollen doch aufhören mit dieser Abgrenzeritis. Und auch die Medien. Dahinter steckt ja auch eine fürchterliche Geringschätzung, eine … Pauschaldiffamierung der deutschen Wählerinnen und Wähler, die nicht einverstanden sind mit dem, was im Mainstream passiert … Demokratie ist, wenn alle mit allen über alles reden!“

Unsereiner bringt das höfliche, immer neutrale Schwyzerdütsch des wunderbaren Roger Köppel ins Fraktur-Deutsch: Wer die Deutschen Höcke oder Gauland Nazis nennt, der macht auch den Österreicher Hitler posthum zum Rabbiner!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

 

 

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

48 KOMMENTARE

  1. Er hat vollkommen recht. Es hat noch nie soviele Nazis in DE gegeben wie heute. Hinter jedem Busch, an jeder Ecke findet man sie. Die Zahl der Nazis im dritten Reich war dagegen ein Witz.

  2. Sehr erfrischend, von Herrn Köppel die Wahrheit zu hören.
    Denken und handeln muss dann aber jeder selber – wenn man kann.

  3. Roger Köppel:
    .
    „Die dt. Altparteien reden nicht mit der AfD aber mit den mörderischen Taliban reden und verhandeln sie.“
    .
    .
    Das zeigt wie ekelhaft degeneriert das dt. Altparteien-Kartell schon geworden ist.

  4. Beim Plakatieren für die AfD wird man von Passanten als Naahhtsie beschimpft.
    Oder beim Flyer einwerfen.Deshalb sollte man nachts,im Dunkeln,gehen,wie sich das für echte Rechte gehört.

  5. Muß auf PI eigentlich ständig de fiese Möpp Böhmermann auf einem Bild grinsen??
    Ich erschrecke mich jedesmal.

  6. Wartet Mal ab, wenn die Grünen Khmer sich nicht mehr vom Original unterscheiden, von den Roten Khmer. Dann wird Jagd auf „Nazis“ gemacht und dann ist jeder „Nazi“ der nicht Links ist. Dann ist es auch legal „Nazis“ zu töten, bei Körperverletzung gegen „Nazis“, ermittelt ja unsere Justiz jetzt schon nicht mehr oder die Täter bekommen Bewährung. Als Vorbild dient das Original, bei PolPot wurde zuerst die Jugend indoktriniert, um sie dann in den Foltergefängnissen als Aufseher einzusetzen. Auch das Anschwärzen wird schon geübt, was jetzt bei Corona klappt, klappt auch später bei den „Nazis“. Die Jugend ist schon soweit wie damals in China, die haben ihre eigenen Eltern ins Arbeitslager gebracht.Der heutigen Grünen Jugend würde ich das auch zutrauen, wenn erst Mal das „Nazi“- Jagdfieber richtig ausgebrochen ist.

  7. Vielleicht wollen die Altparteien Banden die Nazis nur wieder saloonfähig machen – Motto ,wenn Gauland ein Nazi ist kann es ja einst nicht so schlimm gewesen sein. wirklich übler Revisionismus ! Drüber hinaus ist schon der Begriff NAZI lustig ; National Sozialistische deutsche Arbeiter Partei ,NSDAP …Müsste das dann nicht eigentlich NASO oder ähnlich heissen ? NA dürfte für National stehen , aber was ist ZI ..Zionisten ? Heißt Nazi vielleicht versteckt Nationale Zionisten – wenn dem so sein sollte ,hätte ich eine prima Verschwörungstheorie die auf dem Deutsch Osmanischen Reichskanal 18 -18 für Attila Hildmann on Telegram vielleicht Interesse findet.

  8. .
    .
    Merkel hat ihre Mio. moslemische Terror-Orks nach DE gelassen und CDU und Altparteien wollen mehr davon, auch aus Affengarnixtan und aller Welt.
    .
    Wie bekloppt kann eine Regierung noch sein?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Anschlagspläne auf Synagoge –
    .
    Weitere Funde bei 16-Jährigem

    .
    Im Fall der Anschlagspläne für die Synagoge in Hagen sind die Ermittler einen Schritt weitergekommen. Sie fanden reichlich islamistisches Propagandamaterial bei dem jungen Syrer.
    .
    Düsseldorf (dpa) – Bei dem 16-Jährigen, der einen Anschlag auf die Synagoge in Hagen geplant haben soll, haben die Ermittler islamistisches Propagandamaterial entdeckt.
    .
    Es gebe nicht mehr nur den Chat mit einem mutmaßlichen IS-Terroristen, hieß es von Seiten der Sicherheitsbehörden in Nordrhein-Westfalen. Bei dem Jugendlichen sei im Zuge der Auswertung inzwischen deutlich mehr Material entdeckt worden, darunter seien auch grausame Darstellungen.
    .
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/anschlagsplaene-auf-synagoge–weitere-funde-bei-16jaehrigem_8537012_4702792.html

  9. Interessantes Thema, deutsche Dialekte … Ihr eidgenössischer Kollege jedenfalls spricht -zumindest in eingangs verlinktem Video- »Schweizer Hochdeutsch« – Schwyzerdütsch klingt so:

    … Där einzigä wa mich het chännu beriäru
    isch där Sohn vom ä Pfarrär gsi …

    aus: Sina – Där Sohn vom Pfarrär

    Btw. »gsi« … wieder x ein Wort gelernt: bedeutet offenbar »gewesen« … sehr schön klingt ja auch das böhmische Deutsch – so sollen ja einst zwei Böhmen in Marienbad am Goethe-Denkmal vorbei spaziert sein – wo der Meister bekanntlich breit auf einem herrschaftlichen Stuhle sitzt. Deutet der Eine hin und sagt: »Der Gaethe!« Sagt der Andere: »Der gaethe net, der huckte!« … klingen jedenfalls allesamt recht schön, die deutschen Dialekte … und zumindest ein wenig politisch inkorrekt dürfte es ja allemal sein, mehr oder weniger witzige Bemerkungen über das Deutsch von Leuten mit Wurzeln;-)

  10. Habe heute beim Bäcker ein Gespräch zwischen Verkäuferin, Juniorchefin und Kundin mitbekommen.
    Alle jammern, dass sie kein Personal bekommen. Fachkräfte sind aus. Die Jungen wollen nicht um 3 Uhr morgens in der Backstube stehen. Die Life-Work-Balance ist der Jugend wichtiger. Das Handwerk geht zu Grunde am Fachkräftemangel, wegen der Klimaspinner und der Scheiß-Corona-Diktatur.
    Ende der Unterhaltung – bloß kein Rot oder dunkelrot oder Grün.
    Alle drei waren sich einig: Am Sonntag wird blau gewählt. 🙂

  11. .
    .
    Herrlich gelacht!
    .
    Die dämliche EU hat immer noch nicht kapiert wo ihr Platz ist… Sie ist und bleibt nur Vasall der USA und hat gar nichts zu fordern. Mit was auch? Was Von der Leyen äußert interessiert die USA und Australien einen feuchten Scheixxx..
    .
    Von der Leyen hat immer noch nicht gecheckt, das der „nette“ Onkel Biden das gleiche macht wie Trump: America First!
    .
    Warum sollte Australien veraltete Diesel-U-Boote kaufen wenn sie hoch moderne Atom-U-Boote haben können? Diesel-U-Boote sind voll bääähh!
    .
    ++++++++++++++++++++++++
    .
    Neue Allianz Aukus
    .
    Von der Leyen nennt Behandlung
    .
    Frankreichs „inakzeptabel“

    .
    Ein U-Boot-Deal Australiens mit den USA erzürnt Frankreich. Nun hat auch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen klar Stellung bezogen.
    .
    Frankreich fühlt sich von den USA, Australien und Großbritannien brüskiert: Die drei Länder haben Ende vergangener Woche die Gründung eines neuen Sicherheitsbündnisses für den Indopazifik namens Aukus verkündet. Nicht nur, dass Paris dadurch seine Interessen in der Region berührt sieht – Australien ließ auch ein milliardenschweres U-Boot-Geschäft mit Frankreich platzen und möchte nun amerikanische Atom-U-Boote anschaffen.
    .
    https://www.spiegel.de/ausland/ursula-von-der-leyen-eu-kommissionspraesidentin-unterstuetzt-frankreich-nach-geplatztem-u-boot-deal-a-f4cb736c-b3fe-4144-9c29-6f62a50dd1e9

  12. Ich hab jetzt Depressionen. Ich bin nicht links von der Mitte. Wahrscheinlich bin ich ein Naahzi. Ich weiß es bloß noch nicht.
    Mein Selbstwertgefühl ist erschüttert. Ich würde mich gerne in einem Kloster anmelden. Tu ich aber nicht, weil mir mein Arsch heilig ist.
    Soll ich überhaupt noch zur Wahl gehen? Oder werde ich pervers und melde mich bei den Grünen an.
    Dann kann ich mich gleich hinter einen Zug schmeißen.
    Als erstes dreh ich jetzt eine alte Glühbirne raus und rette damit die Welt.
    Fragen über Fragen.

  13. Drohnenpilot 21. September 2021 at 17:33
    .
    .
    Herrlich gelacht!
    .
    Die dämliche EU hat immer noch nicht kapiert wo ihr Platz ist… Sie ist und bleibt nur Vasall der USA und hat gar nichts zu fordern.

    Die Deutschen haben gedacht, sie hätten ihr Land zurückbekommen.. der Amerikaner weiß er hat sich einen riesigen Militärstützpunkt mit Servicepersonal bekommen

  14. Roger Köppel, auch gern gesehenr Gast bei BILD-TV sofern man es reinkriegt, Herr Bartels, darf als Schweizer die Wahrheit sagen.
    Ich will keine „Teilhabe“ von Leuten, die ich nicht kenne und die hier nichts zu suchen haben.
    Integration ist eine Bringeschuld.
    Ich wähle nicht die Linksparteien.
    Meine Frau stammt aus einem Land wo man sich gegen den Nachbarn mit einer Grenze abschottet was keinen stört. Ist Sie eine Nazi-Liene? Zu Hause hebt Sie nur den rechten Arm weil Sie an den oberen Schrank nicht rankommt. Alles Nazis.
    Hinter jeder Laterne, jedem Signalmast, unterm Bett lauert ein Nazi.
    Aber keine Sorge:
    Die Mittel im „Kampf gegen Räächtz“ wurden von der EU Kommisssion auf sage und schreibe 199,5 Mio € / Jahr aufgestockt um Fremdenfeindlichkeit, Nazis und Rassisten zu bekmpfen.
    Da bleibt sogar für schnell aus dem Boden gestampfte NGO’s etwas übrig.
    …und Ihr ferngesteuerten Kinder im GEZ-WDR-TV-Duell: Es heisst ‚Nazi‘. Nicht ‚Nasi‘. Sonst versteht man Euch so wenig wie ihr Blagen selber nicht wisst über was ihr schwadroniert.

  15. Anita Steiner 21. September 2021 at 18:01

    Was soll das? Achtung, Fake! Das sind Aufnahmen aus Eschede 1998. Der ICE 884 „Wilhelm Conrad Röntgen“ entgleiste damals und krachte gegen eine Brücke. 101 Tote.

  16. Drohnenpilot 21. September 2021 at 17:09

    Und keiner weiß, ob der wirklich erst 16 Jahre ist, und ob die Identität stimmt, schon mal gar nicht die BRD-Behörden.

    Sie den Messerattentäter von Würzburg, da kam jetzt auch raus, dass er die Behörden beim Alter angeflungert hat.

    Anachlag in Würzburg

    Messerangreifer von Würzburg ist älter als angenommen

    Zitat: „ … … …
    Der Messerangreifer von Würzburg, der im Juni drei Menschen getötet hatte, ist offenbar acht Jahre älter als zunächst angenommen. „Wir gehen aktuell von 32 Jahren aus“, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft München am Montag und bestätigte damit einen Bericht der „Main-Post“. Bislang war von einem Alter von 24 Jahren die Rede gewesen.
    … … … …“

    Der eigentliche Hammer ist das hier:

    Zitat: „… .. … Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe hatte den Fall überprüft, weil der Somalier 2008/2009 für die Terrororganisation Al-Shabaab Zivilisten, Journalisten und Polizisten getötet haben soll. … … … ..“

    Und so einer darf ohne Kontrolle in Idiotistan einreisen! Und am Sonntag werden diejenigen BRD-Altpolitiker Idiotistans von den BRD-Wählern mit über 80% bestätigt.

    https://www.welt.de/vermischtes/article233919742/Messerangreifer-von-Wuerzburg-ist-aelter-als-angenommen.html

  17. Drohnenpilot 21. September 2021 at 17:33

    .
    .
    Herrlich gelacht!
    .
    Die dämliche EU hat immer noch nicht kapiert wo ihr Platz ist… Sie ist und bleibt nur Vasall der USA und hat gar nichts zu fordern. Mit was auch? Was Von der Leyen äußert interessiert die USA und Australien einen feuchten Scheixxx..
    .
    Von der Leyen hat immer noch nicht gecheckt, das der „nette“ Onkel Biden das gleiche macht wie Trump: America First!

    Glückwunsch an Sleepy Joe, BoJo und Mr. Morrision.
    Ihr habe es dem Macrönchen, seiner UvdL und der NATO mal richtig gezeigt. So geht Außenpolitik und der U-Boor-Deal geht noch viel weiter…
    Macrönchen und seine UvdL jammern dem Brexit hinterher während dessen die 3 „Alten Männer“ sich am gleichen Ort / Hinterzimmer treffen und echte Deals machen.
    Die alten Commenwealther, Sprachbrüder unter sich. Die verbindet was. Einfach nur Klasse!

  18. Demokratie ist, was Frau Doktor Merkel für hilfreiff hält.

    Was sie nicht für hilfreiff hällt ist pfui, gack, bäh, aus!

    Es kann alles so einfach sein

  19. DFens 21. September 2021 at 18:16

    Anita Steiner 21. September 2021 at 18:01

    Danke für die Info, wehr macht so was?
    Mit den ZDF logo obendrein, nachdem ich auf Google gegangen bin , und nur diese Meldung gedounden habe, schwante mir etwas, weil dann würde auch im Telext zu lesen sein

  20. Drohnenpilot 21. September 2021 at 17:33
    .
    Frankreich fühlt sich von den USA, Australien und Großbritannien brüskiert: Die drei Länder haben Ende vergangener Woche die Gründung eines neuen Sicherheitsbündnisses für den Indopazifik namens Aukus verkündet.
    ——-
    Macron und seine UvdL-Ziehpuppe: Nun heult doch endlich! Das war ein Schlag in Eure politische Fresse.
    Taiwan, sogar Thailand (die haben auch ein U-Boot in deren flachen Gewässern) werden sich Euch anschließen. Die Phillipinen ebenfalls. Die fühlen sich alle von China bedroht.
    U-Boote können auch Shuttle-Service-Boote der NGO’s mit „Flüchtlingen“ leicht aufspüren.

  21. Der Autor Peter Bartels schafft es immer wieder grandios und gekonnt, den grassierenden Wahnsinn klar zu benennen. Herr Bartels macht das aber auf eine – nämlich seine einzigartige Weise. Ich werde mir bei der Lektüre seiner Artikel des Wahnsinns in Deutschland zwar gewahr, dies jedoch stets mit einem Lächeln und ohne Magengeschwürgefahr. Schonungslos wird die gegenwärtige Irrenanstalt Deutschland beschrieben. Allerdings bin ich nach Leseschluss nie deprimiert sondern erheitert. Bartels – PI NEWS gewordener Tröster, Kraft- und Lustspender. Vielen Dank, Herr Bartels. Seien Sie geknutscht.

  22. Anita Steiner 21. September 2021 at 18:27

    Ich nehme an, die Seite ist irgendein (schlecht gemachter) Honeycomb, um sich für irgendwas anzumelden. Deshalb: Warnung und Finger weg! Der Klick auf die Seite ist ungefährlich. Aber auf keinen Fall anmelden!

  23. @ Drohnenpilot 21. September 2021 at 17:33
    .
    .
    Herrlich gelacht!
    .
    Die dämliche EU hat immer noch nicht kapiert wo ihr Platz ist …

    ******************

    Die anderen zwei der Five Eyes – Neuseeland und Kanada – werden auch nicht zurückstehen wollen und sich beteiligen.

    Bis die Dinger fertig sind, ist sowieso alles zu spät. China hat mit der Serienproduktion von Flugzeugträgern begonnen.

    Wenn sie noch den grossen Shoot-Out versuchen wollen, müssen sie es jetzt sofort tun. Ich fürchte, das werden sie auch.

    👁 👁 👁 👁 👁

  24. Naja, der Voldemort war ja in den Romanen der Böse, der sich über Recht und Gesetz hinweggesetzt hat.

    Demnach sind die Rechtsbrecher von der Einheitskoalition die Voldemort-Parteien – und die AfD möchte trotzdem mit denen reden.

    Aber da setzen sich die Voldemort-Parteien erneut über demokratische „Gesetze“ und Regeln hinweg und verweigern das Gespräch.

  25. Katzen gegen Rechts:

    Hier nun die neueste Enthüllung. Schockierend. Nazi Baby von Katze entlarvt. Niemand möge sich täuschen. Das Oberteil der Uniform des Nazi Babys sieht nur rot aus. In Wirklichkeit ist es blau! Ein digitaler Trick. Sehr hinterhältig, denn getrennte chemische Prozesse in der Netzhaut mit je zwei Gegenfarben, mit je einem hemmenden und einem erregenden Anteil, die nach einem Gleichgewicht streben, soll hier mit diesem Nazi Farbentrick die Wachsamkeit gegen Rechts unterminiert werden. Die Katze hat sich aber nicht ins Bockshorn jagen lassen. Sie hat das Nazi Baby erkannt. Schaut euch die Heldenkatze an. Sie kann Nazis sehen. Nur 12 Sekunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=8BL_Rc_Kem4

    (Mit etwas Konzentration kann man sogar hören, dass das Nazi Baby versucht, die ersten Takte des Horst-Wessel-Liedes zu intonieren.

  26. Erstmal sehen, was wirtschaftlich geht. In China platzt die erste Immobilienblase. Wenn es mit Folgen nach Europa kommt, geht einiges runter.

  27. Die CDU schliesst Gespräche mit der AfD und der Linkspartei grundsätzlich aus. Angesichts der extremen Forderungen der AfD, Drexit, zurück zur DM etc. wüsste ich auch nicht, worüber die beiden reden sollten. Zudem weiss man bei der AfD nie, mit wem man spricht. Ist es der Meuten- oder höckeflügel. Die AfD muss erst selbst klären, welche Richtung sie gehen will. Vorher sind solche Gespräche sinnlos und Zeitverschwendung.

  28. klimbt 21. September 2021 at 20:42

    Der Job der AfD besteht jetzt nicht darin, zu verhandeln, zu regieren, zu koalieren, Gespräche zu führen oder irgendwelche anderen Schritte zu gehen. Der Job der AfD besteht jetzt darin, zu bleiben!

  29. Merkel hat Deutschland nicht nur wirtschaftlich ruiniert, sondern auch jeglichen sozialen Kitt aufgelösr der uns Deutsche als Volk zusammenhielt.

    Mit der Corona Mörderviruslegende hat diese verabscheuungswürdige Stalinistin, ganz gezielt einen Keil zwischen die Menschen getrieben und zwar einzig mit dem Ziel hinter dem von Urängsten geleiteten Thema Corona eine Mehrheit von möglichst 80 % hinter sich, bzw. die Altparteien zu scharren.

    Die Corona Killervirus Lüge musste her, denn diese dreckige Verbrecherin Angela Merkel und ihre kriminelle Partei sahen wie das seit 2015 in den Medien omnipäsente Asylthema immer größere Stimmenverluste für die AFD bescherte.

    Auf diese Weise wurde die Corona Legende geboren, man suchte auf verbrecherische Weise ein Thema welches das Asylthema aus den Köpfen der Bürger verdrängen sollte, deshalb begannen diese Verbrecher auf Empfehlung ihrer Berater die Urängste der Menschen vor dem Tod zu bedienen.

    Die Art und Weise wie Merkel und ihre Leute das eigene Volk bis heute gegeneinander aufhetzen ist so widerwärtig und abscheulich, dass man es kaum in Worte fassen und sich kaum eine gerechte Strafe für diese Leute ausdenken kann.

  30. klimbt 21. September 2021 at 20:42

    Die AfD erledigt den schwierigsten und wichtigsten Job, den sie hat, seit Jahren recht gut. Diese Markenfälschung CDU / CSU zu reizen, zu quälen, zu provozieren und deren Nemesis zu sein, gelingt allein schon dadurch, dass die AfD bleibt. Noch nie gelang es einer Partei, der Union effektiv das Wasser abzugraben. Das hat sich nun gründlich geändert. Deshalb ist die Merkelsekte gegenüber der AFD so aggressiv. Es zeigt, dass die AfD vieles richtig macht! Wäre die Union nicht linksgrünextrem verstrahlt, hätte dieses Projekt nie gelingen können. Jetzt lautet das Motto, die Union vor sich her zu treiben. Die scheinbar garantierte Machtoption wird für die Union immer enger. Es ist Wurscht, ob die Grünen oder die Linken drankommen, denn Merkels Politik und die Union sind bereits Teil dieser Causa. Es ändert sich also substantiell nichts. Die AfD wird ab Sonntag wieder dabei sein und die Union wird zur Kenntnis zu nehmen haben, dass sie den Quälgeist nicht mehr los wird. So langsam wird es spannend, weil die Union zunehmend gezwungen ist, sich mehr und mehr zu strecken – bis zur Unkenntlichkeit. Die Union ist im Schwitzkasten und die wissen es!

  31. klimbt 21. September 2021 at 20:42

    Das wertvollste politische Kapital hat die AfD in Thüringen errungen. Unfassbar: SED Regierung mit Hilfe der CDU. Die AfD hat dafür gesorgt, dass die CDU damit einen Offenbarungseid abgelegt hat. Ich garantiere, diese Angelegenheit wird sich in Zukunft großartig auszahlen.

  32. Die CDU macht das eigene Volk mit SED Methoden kaputt.

    Ich würde sagen, die CDU ist sogar noch verbrecherischer als die SED, denn das SED Regime hat die Menschen zwar ausgebeutet, aber die haben die Menschen nicht unter Androhung von Existenzverlust dazu genötigt, sich Substanzen in den Körper spritzen zu lassen die als Schutzimpfung angepriesen werden, aber schon nach 4 Monaten ihre Wirkung verlieren.

    Es geht beim impfen nicht gegen Corona, sondern darum den Teil der Bevölkerung, der sich nicht die mRNA Spritze geben lässt, als politische Opposition zu identifizieren, mit digitalen Systemen zu markieren um daraufhin diese 20 % Menschen im Land in allen Lebensbereichen zu benachteiligen.

    Zusammenhefasst, es geht um politische Verfolgung der Opposition unter dem Deckmantel einer Schutzimpfung.

    Meiner Meinung nach werden sich deshalb Taten wie an der Tankstelle in Idar Oberstein häufen.

    Es ist nur eine Reaktion auf die Vernichtung der sozialen Existenz von Menschen und das in die Enge getrieben werden.

    Die Täter heißen Regierung Merkel, Jens Spahn, Drosten und Wieler.

    Die nehmen für ihre Pharmalobbymillionen und den politischen Machterhalt solche Mordtaten und die Existenzvernichtung von überall im Land erkennbaren ungeimpften AFDlern gerne in Kauf, ganz nach dem Motto nur ein toter AFDler ist ein guter AFDler.

    Es findet hier eine scheibchenweise soziale und physische Auslöschung Oppositioneller statt.

    Angela Merkel hat die das Verbrechertum des Stalinismus in Deutschland auf eine neue qualitative Ebene gehievt.

  33. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. September 2021 at 22:38

    (…) Mit der Corona-Mörderviruslegende hat diese verabscheuungswürdige Stalinistin ganz gezielt einen Keil zwischen die Menschen getrieben, und zwar einzig mit dem Ziel, hinter dem von Urängsten geleiteten Thema Corona eine Mehrheit von möglichst 80 % hinter sich bzw. die Altparteien zu scharren.

    Die Corona-Killervirus-Lüge musste her … (…)

    ******************************************************

    Ist das nicht ein wenig übertrieben? Ich hatte im Dezember mit 61 selbst eine Corona-Infektion, die im Gegensatz zu einer Grippe ganz subtil mit leichtem Husten begann und sich dann im Laufe von etwa zehn Tagen, während denen ich auf einer Isolierstation lag, zu einer doppelseitigen Lungenentzündung steigerte, bei der ich am Ende das Gefühl hatte, meine Lunge auszuhusten. Zum Glück endete die Krankheit dann schlagartig, und ich trug keine Folgen davon.

    Angesteckt hatte ich mich, wegen etwas ganz anderem ins Krankenhaus gekommen, vermutlich bei einem Patienten, und so gut wie sicher steckte ich danach in einem anderen Krankenzimmer einen Patienten mit Immunsuppression wegen einer Autoimmunkrankheit (seine Nieren arbeiteten nicht mehr) an. Er wäre dann fast gestorben.

    Covid-19 ist also keine Legende, wie auch ich, wie ich zugeben muss, eine Zeitlang ein wenig glaubte.

  34. Eduardo 22. September 2021 at 13:12
    +++
    gut, daß Sie wieder gesund sind.
    Es muß aber ein ganz kompetentes Krankenhaus gewesen sein, welches hochinfektiöse Patienten mit anderen zusammenlegt.
    Der China-Virus ist ein modifizierter Bio-Kampfstoff, welcher bewußt/versehentlich auf die Menschheit losgelassen wurde.

  35. Wieder einmal  ein echter PETER BARTELS as its best!
    Der „Kampf gegen Rechts“ erzeugt bei seinen Betreibern mittlerweile eliminatorische Phantasien über Antifa und Linken- und Grünenjugend hinaus, die durchaus Richtung monströser und totalitärer Ereignisse der jüngeren Vergangenheit gehen, nämlich die Eliminierung von „Adel“ und „Bourgeoisie“ durch den Bolschewismus und die (versuchten) Auslöschung alles Jüdischen in der deutschen und europäischen Kultur durch die National-Sozialisten – wobei als vermeintliche „Lehre“ daraus heute ausgerechnet Muslime als Angehörige des größten zeitgenössischen Judenhasserkollektivs massenhaft eingeschleppt und angesiedelt werden …

    Der einseitige, totalitäre und anti-pluralistische Kampf gegen Rechts (Rechtstaatlichkeit und Immer-Noch-Mehrheitsbevölkerung), der den antitotalitären Nachkriegskonsens durch einen totalitären „Anti-Faschismus“ ersetzt hat, hatte sich beizeiten angekündigt, so dass heute auch ein frivoler Lachsack wie DITIB-Luschet öffentlich erklärt, in der Union hätte es „nie Rechte“ gegeben, ein politisch bereinigtes, betreutes und dekonterminiertes „Klima“, ohne Rücksicht auf Fakten, das nicht zuletzt durch Jürgen Trittins Buch „Gefahr aus der Mitte. Die deutsche Politik rutscht nach rechts“ (1993), zum Ausdruck gebracht wurde, demzufolge heute der Verfassungsschutz (den Linke und Grüne abschaffen wollten) einen (rechten) „Extremismus der Mitte“ observieren kann …

    Trittin, der ehemalige Kader des Kommunisten Bundes (Nord) als maoistische Organisation, hatte sich wie andere KB-Genossen auf die Gründung linker, das heißt jeweils „bunter“, „alternativer“ oder „grüner“ Listen konzentriert, die allesamt in die GRÜNEN übergingen. Dabei hatte der KB von vorneherein nicht nur einen hysterischen Anti-Faschismus propagiert, sondern auch eine frühzeitige, bis „68“ und zu den Gründern der RAF zurückreichende „Randgruppen“ und „Minderheiten“ verklärende Destruktionsstrategie. Die führte beispielsweise dazu, dass über den KB und eine radikale Schwulenbewegung auch die „Emanzipation“ von Pädophilen bei den GRÜNEN Einzug hielt, einschließlich entsprechender Praktiken!

    Im Gegensatz zu anderen linksradikalen Sekten, die ebenfalls in die GRÜNEN einmündeten, vor allem Mao-KPD und KBW, war der „Anti-Faschismus“ des KB ausschließlich deutschfeindlich und „anti-rechts“ und suchte verschwörungstheoretisch-hysterisch stets nach „Rechten“ als Betreiber einer „Faschisierung der Gesellschaft“: durch eine „Vierte Partei“, die FJS einmal zur Sprache brachte, durch Vetriebenenverbände, damals noch eher konservative TV-Krimis oder auch nur als Helmut Schmidts sozialdemokratisches Modell Deutschland.
    Wer je den „Arbeiterkampf“ des KB (in den Siebzigern, dem „roten Jahrzehnt“) gelesen hat, wird sich heute über die „Kampf gegen Rechts“-Beiträge fast sämtlicher gleichgeschalteter „Qualitätsmedien“, die als FAZ und TAZ, (ehemals konservativer) WeLT und süddeutsche Alpenprawda, SPEIGEL, STERN und ZEITgeist kaum zu unterscheiden sind, nicht wirklich wundern! Von den zwangsfinanzierten ÖR-Agitpropsendern ganz zu schweigen …

    Nirgendwo sonst wird eine grün geprägte linke Ideologie, die auch eine klassische „proletarische“ wie „industrielle“ Linke marginalisiert hat, so nachhaltig umgesetzt, wie hierzulande, was an jüngste deutsche Vergangenheiten erinnert: Das Vorbild eines italienischen Faschismus wurde in Deutschland zum National-Sozialismus radikalisiert, und die DDR als „sozialistischer Staat auf deutschem Boden“ war nach China, Nordkorea, Albanien und Vietnam das konsequenteste kommunistische System!

    Insofern kaum verwunderlich, wenn wir hierzulande von einer Partei wie den GRÜNEN heimgesucht werden, die, wie immer die nächste Wahl ausgehen wird, in der nächsten „Regierung“ der organisierten Deutschlandabschaffung eingepreist sind.
    Über deren auflösenden und zersetzenden Charakter hat Frank Böckelmann in der aktuellen TUMULT geschrieben: „Fast unwiderstehlich ist ist die grüne Verlockung für saturierte junge Leute und Angehörige des akademischen und Dienstleistungssektors auf der Suche nach einem Selbsterweiterungshobby. Grüne Parteien leisten einen nachhaltigen Beitrag zur Infantilisierung der Zivilgesellschaft.
    Das Begriffszauberwerk der Grünen genießt die Sympathie der großen Sender und Blätter, mittlerweile auch die Gunst der Wirtschaft und die stille Zuneigung der anderen im Bundestag vertretenen Parteien (die AfD ausgenommen). Auf weitere motivierende Selbstdarstellung kann die Partei verzichten. Fällt es dabei überhaupt noch ins Gewicht, dass der grüne Kurzschluss die Weltlage ausblendet und deshalb tagtäglich scheitert?
    Doch die Blindheit der Grünen gegenüber der Unberechenbarkeit des Politischen und Verteilungskämpfen aller Art bestärkt sie noch in ihrer Entschlossenheit, die schlechten Verhältnisse Mores zu lehren und den Realitätssinn ihrer Gegner zu verunglimpfen. Im Kulturkampf der Gegenwart geht es zuforderst um die Frage, unter welchem Gesichtspunkt das Geschehen zu betrachten ist – von abgehobener Allerweltswarte, gleichsam vom Orbit aus, oder geleistet vom Interesse an Deutschlands und Europas Selbstbehauptung.
    Das Scheitern der Grünen an der friedlosen Weltlage bringt ihren politikfähigen Gegner keinen strategischen Vorteil, wenn sie auf den faulen Zauber mit faulem Gegenzauber antworten und die Lage ihrerseits affektiv vereinfachen und begünstigen. …
    … Die Stunde der Realisten kommt, wenn die Verteilungskämpfe sich nicht mehr mit Sonderzuwendungen schlichten lasse und der Subventions- und Rentengürtel enger geschnallt wird. Weder unter dem Aspekt des Energie- und Rohstoffverbrauchs noch unter dem Aspekt der Friedenssicherung kann der grüne Zauber die geweckten Erwartungen erfüllen. Er ist ein Luxusphänomen. Im Ernstfall realer Knappheit laufen die Schwarmgeister in alle politischen Lager auseinander.“
     Frank Böckelmann, WELTERLÖSUNGSKURZSCHLUSS: DIE GRÜNEN, TUMULT Vierteljahreszeitschrift für Konsensstörung Herbst 2021, Dresden 2021

    In seinem Beitrag, oben, hatte PETER BARTELS dissidente Politiker wie Maaßen (CDU) und Palmer (GRÜNE) erwähnt, die der kulturrevolutionäre Transformationsprozess im Land neben der AfD ebenfalls zu „Nahzis“ erklärt. Man könnte auch noch Sahra Wagenknecht (LINKE) und Thierse (SPD) nennen, weil die ebenfalls einseitige linksgrüne Randgruppenförderung und De-industrialisierungsstrategien mit Verelendung der erwerbstätigen Bevölkerung durch Euro (Nullzins & Inflation), Arbeitsplatzvernichtung usw. usf. kritisieren.
    Könnte sein, dass sich diesen Dissidenten auch noch ein Kevin Kühnert (SPD) zugesellt, der gestern Nacht in der Stuhlkreisrunde von TV-Nutte Lanz frontal angemacht wurde: Von Lanz selber und Klimarevoluzzerin Luisa Neubauer aus großbourgeoisem Haus, die beide im Stile linksextremistischen Voluntarismus „alles“ sofort „wollten“, den „totalen Klimaschutz“, ohne Rücksicht auf Verluste gewissermaßen. Kühnert forderte dagegen nicht nur die übliche rhetorische „Sozialverträglichkeit beim Klimaschutz“, sondern berief sich auf demokratische Strukturen und Verfahrensweisen, die bei den diversen Transformationsstrategien im Land („die Leute mitnehmen“) nun mal zu beachten seien…

    Demokratie spielt freilich für Lanz und Neubauer – beispielhaft für das Bündnis aus rot-grün-rot hegemonierten „Qualitätsmedien“ und selbstermächtigten NGOs, die beide eine sogenannte „Politik“ namentlich der Blockparteien vor sich hertreiben – längst keine Rolle mehr. Der neue Totalitarismus, der den Corona-Ausnahmezustand (bis in die Blockparteien) perpetuieren möchte, scheißt sich nicht um Mehrheiten, Interessen und Bedürfnisse der Leute im Land – und absehbare Verteilungskämpfe: ob er „Klima“ und jugendlich-männliche Raubnomaden aus Nahost und Afrika „rettet“, Geld- und Industrievernichtung betreibt oder für babylonische Sprachverwirrung aus PC- und Genderneusprech sorgt.
    Kühnert, Thierse, Palmer, Wagenknecht und Maaßen hin oder her: Die Blockparteien werden vollumfänglich umsetzen, was ihnen rot-grün-rote “Qualitätsmedien“ und NGOs abverlangen, vielleicht nicht ganz so schnell, wie es Lanz und Neubauer gefällt …

  36. @ Mantis 21. September 2021 at 20:09
    Der Typ versucht sich doch seit Jahren als erfolgloser Karriereberater und Buchautor.

  37. @ klimbt 21. September 2021 at 20:42
    Die CDU schliesst Gespräche mit der AfD und der Linkspartei grundsätzlich aus. Angesichts der extremen Forderungen der AfD, Drexit, zurück zur DM etc. wüsste ich auch nicht, worüber die beiden reden sollten. Zudem weiss man bei der AfD nie, mit wem man spricht. Ist es der Meuten- oder höckeflügel. Die AfD muss erst selbst klären, welche Richtung sie gehen will. Vorher sind solche Gespräche sinnlos und Zeitverschwendung.
    =======
    Andersrum wird ein Schuh draus, lieber klimbt-Troll!
    Warum sollte die AfD mit der Union oder irgendeiner anderen der Blockparteien, von LINKEN & GRÜNEN bis CSU & FDP mit selbstermächtigter Lizenz zur Deutschlandabschaffung „reden“!?

    Wenn es in der Union eine Umgestaltung wie in der ÖVP unter Kurz gäbe, dann kann mit ihr geredet werden!
    Man mag Kurz mehr oder weniger mögen, immerhin zeigt er Kante, was ISlamismus und Muselflutung in Gestalt von „Flüchtlingen“ (= „Migranten“) betrifft, dabei hat er „seine“ GRÜNEN wie Scheiße am Schuh, die schon jetzt „umsetzen“, was uns in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik noch bevorsteht, nachdem die GRÜNEN-Bande in die nächste „Bundesregierung“ fest eingepreist sind!
    Bis 2030 sollen in Österreich über 1.000 Windräder gebaut und auf einer Million Hausdächer (also fast jedem Dach im Land) Fotovoltaik-Anlagen installiert werden, was nicht nur an den Realitäten – physikalischen, ökonomischen, finanziellen und gesellschaftlichen – scheitern wird, sondern auch an der nächsten Legislatur!

    Verschiedene linksgrüne Destruktionsstrategien wie Sprachvernichtung durch Gender- und PC-Neusprech, Absenkung des Bildungsniveaus, De-Industrialisierungs-Maas-Nahmen usw. usf. können unter einer zukünftigen Regierung rückgängig gemacht werden, eine unaufhörliche Muselflutung (es wird von fünf Millionen in sechzehn Jahren Mehrkill gesprochen), das heißt eine offensichtliche feindliche ISlamübernahme nicht.
    Es ist bezeichnend, dass sämtliche Blockparteien die ISlamisierung nicht nur hinnehmen, sondern tatkräftig befördern, indem sie, wie die rot-grün hegemonierten „Qualitätsmedien“, die Gewaltfolklore der kulturfremden Landnehmer samt ihrer unverhohlenen Machtansprüche („Rassismus!“) regelmäßig zur „Religionsausübung von Muslimen“ verschwurbeln und als Terrorismus und Clankriminalität unter den Tisch kehren, während biodeutsche Amokläufer zu „Nahzis“ stilisiert werden, deren Tötungsdelikte im „Kampf gegen Rechts“ zynisch instrumentalisiert werden, um gegenüber einer inzwischen in weiten Teilen vom Verfassungsschutz beobachteten biodeutschen Bevölkerung system- und regimetreuen Konformitätsdruck zu erzeugen, wie gerade wieder nach Idar-Oberstein!
    Muselmörder finden solche Beachtung nicht – gefährlicher ist aber auch ihre demographische Ausbreitung samt vergebenem „Bürger-“ und „Wahlrecht“ – millionenfach ohne Rücksicht auf deren Extremismus und die gesellschaftlichen Negativfolgen von Spaltung der Gesellschaft bis zu Verteilungskämpfen!

  38. Was mich wundert, dass Sie das alles überleben konnte …. dabei hätte man doch gerade hier ein Zeichen setzen müssen !

Comments are closed.