Die neue Folge KW 37-38 der Deutschen Wochenschau ist seit Samstag online. Die Propaganda-Schreiberlinge der „Qualitätsmedien“ haben dem Wochenschau-Team wieder reichlich Material für eine neue Folge kurz vor der Bundestagswahl geliefert. Die Themen im Einzelnen: Beitrag 1: Frankreich ist konsequent. Beitrag 2: Geimpfte Querdenker. Beitrag 3: Keine Solidarität mit Impfgegnern. Beitrag 4: Impfung oder Tod. Für alle, die die Deutsche Wochenschau noch nicht kennen: Macher Rick Sanchez verwendet originale Texten 1:1 aus den deutschen Leidmedien und projiziert diese in die alte Schwarz/Weiß-Nachrichtenform aus den 30er- und 40er-Jahren. Wir wünschen wie immer satirische Unterhaltung!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

45 KOMMENTARE

  1. Erst eine Impfung und dann den tödlichen Sharia-Burger?

    Wissen sie eigentlich, dass die Moslems im Notfall auch Geschlechtsverkehr mit Tieren haben dürfen?
    Guten Appetit!

  2. .
    .
    Das ist purer Rassismus!
    .
    Und Ungeimpfte bekommen GELBEN STERN auf die Jacke.. Das hatten wir schon mal!
    .
    Was wäre los, wenn wir illegale Asylanten und Ausländer kennzeichnen würden?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Semesterstart:
    .
    Leibniz-Uni führt Armbändchen für Geimpfte und Genesene ein
    .
    .
    Um die Einlasskontrollen zu beschleunigen, sollen geimpfte und genesene Studierende und Mitarbeiter an der Leibniz-Uni Hannover zukünftig bunte Armbändchen tragen. Diese sind freiwillig, betont die Uni. An der Hochschule Hannover sind die Bänder bereits im Einsatz.
    .
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Leibniz-Universitaet-fuehrt-Baendchen-fuer-Geimpfte-und-Genesene-ein

  3. Die Manipulatoren zielen auf die einfachsten Pawlowschen Reflexe und die Zielgruppe speichelt wie erwartet.
    Sagt man „Impfen“, versteht das Objekt „Immunisieren“ und lässt sich ohne Nachzudenken alles hineindrücken. Sagt man „AfD“ versteht man „Nazi“.
    Die Diskussion mit überzeugten Impfbefürwortern oder AfD-Bashern erinnert an die Dikussion mit Überzeugten SED-Genossen in der DDR. Da gibt es weder Hintergrundwissen noch Nachdenken.
    Wer in der DDR die Wahrheit sagte, war ein „suversives Element“, heute heißt es „Verschwörungstheoretiker“ oder „Nazi“. Nach der Wende kamen die Wahrheiten trotzdem ans Licht.
    Das haben die alten Genossen schon wieder verdrängt und diejenigen, die alles glaubten, was die Aktuelle Kamera ausstrahlte und das Parteilehrjahr lehrte, glauben heute wieder alles, was die“Qualitätsmedien“ ausstrahlen und die gut finanzierten NGO’s unter die Leute bringen, manche Menschen sind einfach nicht lernfähig. Sie verwechseln Fernsehpropaganda mit Schule, weil man ja dafür bezahlen muss – Privatschule sozusagen.
    Mit „Überzeugten“ zu diskutieren, ist nicht nur zwecklos, sondern auch gefährlich. Auf Grund ihrer Überzeugung glauben sie, alle Zweifler in die Pfanne hauen zu müssen.

  4. Dem Pöbel geben, was er will. Brot und Spiele….
    Ich habe mich für morgen jedenfalls wieder als Wahlhelfer gemeldet, um wenigstens in meiner Schicht den gröbsten Beschiss zu verhindern.

  5. Soeben hatte ich gelesen: „Maske im Auto wird wohl Pflicht“. Gemeint war jedoch das Mitführen im Verbandskasten.

  6. Drohnenpilot 25. September 2021 at 11:48
    .
    .
    Das ist purer Rassismus!
    .
    Und Ungeimpfte bekommen GELBEN STERN auf die Jacke.. Das hatten wir schon mal!

    Ich bin immer noch dafür, dass die Ungeimpften einen QR-Code auf den Unterarm tätowiert bekommen.
    Das macht die Aussortierung wesentlich einfacher.

    https://de.euronews.com/2020/01/24/reduziert-auf-nummern-auschwitz-uberlebende-zeigen-ihre-tatowierungen

    Übrigens sind wir auch wieder dabei in wertes und unwertes Leben zu unterscheiden…
    Wäre hätte das jemals gedacht…?

  7. „Ein Mann kann Sex mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen und so
    weiter haben. Er soll jedoch nach dem Orgasmus das Tier töten. Er soll
    das Fleisch nicht an die Menschen in seinem eigenen Dorf verkaufen,
    soweit er dies jedoch im Nachbardorf verkauft, ist nichts dagegen zu
    sagen.“

    Ayatholla Khomeini (Tarirolvasyle)

    Guten Appetit !

  8. jeanette 25. September 2021 at 11:03
    Erst impfen dann sterben!
    Sterben ohne Impfung verboten!
    ———————————————————-
    Soll das heißen, wenn ich mich nicht impfen lasse, lebe ich ewig?
    Oder wenn’s einen Hundertfünfjährigen schrägt, ist der an der Impfung, oder an Corona, oder gar nicht gestorben? Gütiger Osiris, ist das alles kompliziert!

  9. Ich dachte immer Impfen sei Privatsache!
    Impfverweigerer werden als unsozial, unmoralisch, Querdenker, Volksschädlinge u.s.w. gebrandmarkt!
    Aber jetzt kommt der Gipfel der Hetzerei:
    „Indonesischer Erzbischof erklärt Impfverweigerer zu “ SÜNDERN“!
    https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2021-09-23/sie-werden-zu-einer-quelle-von-krankheit-indonesischer-erzbischof-erklaert-impfverweigerer-zu

    Wer die MASSENMIGRATION und den KLIMAWANDEL kritisiert „verrichtet das Werk des Teufels“
    https://uncutnews.ch/papst-behauptet-dass-seine-kritiker-das-werk-des-teufels-verrichten/
    Mir egal, dann bin ich eben in seinen Augen ein Teufel!
    GOTT sei Dank, dass der Papst auch vor den Richterstuhl GOTTES treten muss und abgeurteilt wird!

  10. Mantis 25. September 2021 at 13:49
    Es klingt wie ein Scherz, ist aber Ernst. Eine Todesliste mit 250 Namen wurde erstellt; die meisten kennen wir aus den Listen von Jan Böhmermann. Darf man in diesem Land ungestraft zum Mord an Kritikern der Regierung aufrufen?
    https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/jetzt-werden-todeslisten-fuer-den-montag-nach-der-wahl-erstellt/amp/

    Inzwischen bin ich an einem Punkt angelangt, zu sagen, dass das Agieren der Schlägerbande um Lina Engel nur ein Vorbote von dem war, was kommen wird, sollte die nächste Regierung Rot-Rot-Grün sein und die neue Regierung die Antifa von der Leine lässt.

  11. Ein Maulkorb, sie zu knechten, in Panik zu treiben und ewig zu binden… Neues aus der Politrubrik „die Masken werden wir nie wieder los, weil man mit ihnen erbarmungslos abzocken und neue Bußgelder generieren kann“:

    Die Mitnahme von Schutzmasken im Auto soll laut Rheinischer Post Pflicht werden. So sollen Fahrzeugführer auch nach der Corona-Pandemie künftig zwei Mund-Nase-Bedeckungen dabeihaben müssen. Dies habe eine Sprecherin des Bundesverkehrsministeriums der Zeitung bestätigt.

    Demnach sollen die Masken dem vorgeschriebenen Inhalt des Verbandkastens in Pkw, Lkw und Bussen hinzugefügt werden. Es sei beabsichtigt, die Vorgabe mit der nächsten Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung umzusetzen – greifen solle sie voraussichtlich im nächsten Jahr. Wer den Verbandkasten dann nicht um zwei Masken ergänzt, muss dem Bericht zufolge mit einem Bußgeld rechnen. Bisher sind fünf Euro fällig, wenn die Erste-Hilfe-Ausrüstung unvollständig ist.

    https://www.welt.de/vermischtes/live230889917/Corona-Mitnahme-von-Schutzmasken-im-Auto-wird-wohl-bald-zur-Pflicht.html

  12. Warum lehnt der Substanzenmischer und Großproduzent Ugur Sahin, dem das blutbesudelte Geld schon zu den Ohren rauskommt, es nach wie vor ab sich sein eigenes Produkt zu spritzen, das aber der gesamtem Weltbevölkerung aufgezwungen wird??? Warum will Ugur Sahin nicht für die Folgen seines Impfstoff verantwortlich und haftbar gemacht werden? Wieviel ist ein Menschenleben der Regierung wert? Wieviel zahlen unsere Feinde, Verfolger und Bezwinger für einen Impftoten? Wieviel „Schadensersatz“ gibt es für ein totes Kind? Wieviel „Schadenersatz“ gibt es für eine 30 jährige Frau/Mutter? Wieviel „Schadensersatz“ für einen 65jährigen Mann? Wie werden Merkel und Spahn für die toten Impflinge zahlen? Mit Geld? Haft? Oder einem geilen Grinsen? Wieviele Impftote – bis jetzt sind es nach einem Jahr in Deutschland 1500 – müssen sich noch anhäufen, damit sich irgendein Gericht bequemt der systematischen Vergiftung der Bevölkerung einhalt zu gebieten? Wie lange wird es dauern bis die Prozesse beginnen, die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden? So lange wie bei Contergan?
    Warum muss die Solidargesellschaft für die Impfungen und die Impfschäden der gehorsamen Naivlinge aufkommen? Wer zahlt die Beerdigungskosten der Impftoten?
    WARUM LÄSST SICH UGUR SAHIN NICHT MIT SEIMEM EIGENEN IMPFSTOFF IMPFEN????

  13. Allein die Tatsache,daß man für das Impfen „belohnt“ wird,
    zeigt doch,daß da so einiges schief läuft.
    Vor allem das Vertrauen in den Staat, und seinen willigen Helfern.
    Was da gerade in Deutschland geschieht, ist der Tatbestand
    der Nötigung,und auch Staatswillkür.
    Und mit diesen Maßnahmen haben sich diese feinen Herren* innen,
    selbst diskreditiert.
    Eine überzeugte Bevölkerung muss nicht gezwungen werden,sie
    sieht den Sinn ein,bis auf die wenigen,die es
    ablehnen,sich impfen zu lassen !

  14. Die Thunfisch-Gretel aus Schweden bezeichnet Deutschland als Klimaschurken wegen der CO2 Emissionen unserer 80 Mio Bewohner. Na ja, netto sind das ca. 60 Mio Deutsche. Jetzt kommen aber noch einpaar Mio. Näger und Kuffnucken dazu. Diese wollen uns unbedingt dabei helfen das Weltklima zu retten. Keiner von denen möchte BMW, Mercedes AMG oder gar einen AUDI oder Porsche SUV fahren. Nein die wollen alle umweltfreundlich mit Bahn und Bus fahren oder mit dem Lastenfahrrad zum Sozialamt. Alle sind dem Tierwohl verpflichtet und würden niemals ein Tier schächten. Alle respektieren Frauen und Schwule so wie sie es aus der orientalischen und afrikanischen Heimat kennen. Selbst Juden und Christen werden heiss geliebt, deshalb nennt man diese Invasoren ja auch Sprenggläubige mit Detonationshintergrund. Flächenversiegelung durch jährlichen Zuzug von Einwohnern in der Grössenordnung einer Grossstadt, in das Territorium des einstigen „Volkes ohne Raum“, ist völlig unproblematisch weil zur Temperaturregulierung in den Asylantenheimen einfach die Fensterflügel genutzt werden. Kostet ja nix, bezahlt der Staat. Soviel zur future der friday kids. Seht her, Eure Zukunft ist schon vorsusbestimmt: wenn ich mich mal tagsüber in einer beliebigen Stadt in deutschland umschaue, dann wird’s mir zu bunt. Ich seh nämlich schwarz. Wahlweise mit oder ohne Kopfwindel, jedoch immer von Nachwuchs im Kinderwagen, an der Hand, umherstrochlend umgeben oder wieder trächtig in der Wampe verborgen. Das soll umweltfreundlich sein und Europa respektive Deutschland klimaneutral machen? Ja, wie denn? Diese Ballastexistenzen verbrauchen im Green-Deal Europa weit mehr Ressourcen als in ihren angestammten Habitaten in den Yalla-Yalla Ländern dieser Welt. Danke, aber nein Danke!
    Wer das genauso sieht wie ich, der wählt morgen die Notwehrpartei und keinesfalls die Not- und Elend Parteienallianz mit anti.deutscher Agenda.
    H.R

  15. Drangsalierung für Ungeimpfte gilt nicht für Beamte
    Wenn Ungeimpfte in Quarantäne müssen, bekommen sie ab November kein Geld mehr. Für Beamte gilt eine Sonderregel: Sie werden weiterhin bezahlt. Eine „einfache Regelung“ wie für Angestellte „reicht bei Beamtinnen und Beamten nicht“, heißt es beim Beamtenbund.

    Alle sind gleich, manche sind gleicher.

  16. Erst impfen, dann Döner gratis!

    Mir kommen die Regierungen vor wie Drückerkolonnen, die ein bestimmtes Gebiet (das zugehörige Staatsgebiet) abgrasen. „Wie er das macht, ist uns egal! Aber wir wollen Ergebnisse sehen. Und jetzt go, go, go!“

    Werbegeschenke sind nicht unüblich als Marketing-Mittel. In anderen Ländern sind sie schon längst gang und gäbe. In Israel gibt es Pizza, in den USA Donuts und sogar Joints, in manchen asiatischen Ländern einen Karton Eier.

    In Russland setzt man eher auf Gewinnspiele. In Moskau wird jede Woche unter den Geimpften ein Neuwagen verlost.

    Die Bundesregierung hat meiner Ansicht nach zunächst auf die seriöse Nummer gesetzt – Motto „Verantwortung für sich und andere übernehmen“ – und solcherlei eher halbseidene Anreize unterlassen. Vermutlich sind sie davon ausgegangen, dass das bei Deutschen besser ankommt, was ich auch so einschätzen würde. Mit Verantwortung kriegt man uns, windige Hausierer mit supergünstigen einmaligen Angeboten („Nur für kurze Zeit und exklusiv für Sie, sehr geehrte/r Frau/Herr Napfkuchen“) hingegen rufen bei uns Deutschen eher Argwohn hervor, es könne sich bei dem angebotenen Produkt um Scheißdreck handeln.

    Diese seriöse Nummer hat auch eine Zeitlang gut funktioniert. Aber jetzt scheint mir, dass die Bundesregierung vor dem Problem steht, dass nach gut 60 Prozent dieses Kundenpotential weitgehend erschöpft ist, und dass sie im Vergleich zu anderen Drückerkolonnen ins Hintertreffen geraten könnten.

    Die Bildzeitung hat daher vor Kurzem schon den „Impf-Fuffi“ gefordert – 50 Euro für jeden Neu-Impfling („Damit wir ohne Lockdown durch den Herbst kommen“). Vermutlich wollen sie jetzt andere und etwas weniger seriöse Zielgruppen ansprechen, es könnte sein, dass sie dabei vor allem Migranten im Blick haben.

    Unter den so genannten Flüchtlingen könnte man auch die deutsche Staatsbürgerschaft verlosen, als Trostpreis eine Aufenthaltserlaubnis. Letzteres kriegen sie ja sowieso, aber das wissen sie vielleicht nicht sicher.

  17. Ihr bekommt meinen Körper und meine Grundrechte für einen vollgewichsten Döner!

    Viele Deutsche sind leider beschämenswerte und bemitleidenswerte Untertanennaturen!


    Sie fordern, dein Körper gehört dem Staat und Mitläufertrottel schreien Hurra.

    Ich frage mich von Tag zu Tag mehr, warum Menschen 1989 unter Einsatz ihres Lebens für die Freiheit in unserem Land auf die Straße gegangen sind!

    Damit sich Trottel für die Pharmaindustrie und den Profit von korrupten Politikern mit Impfstoffen vollpumpen lassen über deren Langzeitwirkung nichts bekannt ist. Aber Hauptsache Klimatrottel haben Angst vor CO2, während Substanzen in unsere Körper gespritzt werden, die uns vielleicht Lebensjahre kosten werden, weil sie uns zum vorzeitigen Ableben bringen, damit wir nicht über Jahre teure Kostgänger sind.

  18. Jetzt reicht die Gratisbratwurst nicht mehr, jetzt mus der Gratisdöner heran.
    Mit der Bratwurst wurden die Deutschen geködert, immerhin war es bei dem einen oder anderen die allerletzte Bratwurst in seinem Leben.
    Nun sollen unsere türkischen und türkischstämmigen Mitbürger geködert werden.
    Da wird der Döner möglicherweise zur leckeren Henkersmahlzeit.

    Na dann, guten Appetit!

  19. Vorhin in Stuttgart beim Freiheitsmarsch mit über 1000 Coronamaßnahmengegnern. In der Königsstraße stand ein Bus, wo Leute sich noch Impfen konnten (Erst- und Zweit). Da war doch tatsächlich eine Schlange davor. Beschützt vor uns von etlichen Polizisten. Wieso sollten wir denen was antun? Wenn die so blöd sind, sich nicht vom Hausarzt impfen zu lassen, der die persönlichen Risiken bewerten kann, soll es mir doch recht sein.

  20. @Luise59 25. September 2021 at 16:28

    So einen Idioten hatte ich vorhin auch getroffen. Der, völlig verfaultes Gebiss, hat sich natürlich nur impfen lassen, um die anderen zu schützen und ärgert sich, dass er wegen uns Ungeimpften Maske tragen muss, um uns nicht zu gefährden. Außerdem sei die mRNA Impfung ganz sicher, weil die von einer sicheren Impfung abgeleitet ist.

  21. Ich kann diese Dystropie-Meldungen nicht mehr hören.
    Nach 2 Jahren reicht es mir.
    An jeder Ecke Passkontrolle. Das kommt alles auch zu uns.

  22. Berlin: Klimaaktivisten trinken im Hungerstreik nicht mehr…

    Diese Aktivisten sollten dringend in staatliche Obhut genommen werden, sonst werden sie noch krank oder sterben .

  23. Man sollte den Spiess umdrehen und die Regierung verklagen, weil sie nicht in der Lage und/oder Willens ist, einen regulär nach den Zulassungsbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Impfstoff bereitzustellen.

    Für einen einzelnen Privatmann ist sowas schwer bis unmöglich zu stemmen, aber sollte sich eine Vereinigung oder Oppositionspartei dazu entschliessen, sollte es an finanziellen Unterstützern eigentlich nicht mangeln.

    ——————————————-

    Babieca 25. September 2021 at 14:35

    Es würde zwar unter die Rubrik
    „Verzweiflungsbefehle aus dem Führerbunker“
    oder
    „Wo bleibt die Armee Wenck?“
    passen, aber anscheinend ist dieser Maskenspass doch ganz profan.
    Der Focus schreibt:

    Die Mitnahme von Schutzmasken im Auto soll künftig zur Pflicht werden. Das bestätigte das Bundesverkehrsministerium. Einen genauen Zeitpunkt ab wann die Regelung gelten soll, gibt es aber noch nicht.

    Fahrzeugführer müssen demnach auch nach der Corona-Pandemie stets zwei Mund-Nase-Bedeckungen im Auto dabei haben. Geplant sei, dass die Masken künftig dem Inhalt des Verbandskastens in PKW, LKW und Bussen hinzugefügt werden. Dies hatte nach Angaben des Ministeriums der Bundesverband Medizintechnik vorgeschlagen.
    Genauer Zeitpunkt für Umsetzung noch unklar

    Es sei beabsichtigt, die Vorgabe mit der nächsten Änderung der Straßenverkehrszulassungsordnung umzusetzen, schrieb das Bundesverkehrsministerium. Wann genau die Änderung jedoch in Kraft treten könnte, ist aber noch unklar.

    https://www.focus.de/auto/genauer-zeitpunkt-noch-offen-neue-vorgaben-wer-keine-maske-im-auto-hat-muss-bald-blechen_id_24277915.html

    Mir scheint, als wollten sich der eine oder andere ab morgen offiziell arbeitslose Minister noch ein kleines Zubrot vom Bundesverband der Medizintechniker besorgen.

    Naaiin, wir haben doch keine korrupten Politnicks….

  24. nicht die mama 25. September 2021 at 22:43

    Babieca 25. September 2021 at 14:35

    …und wir sollten lächeln und froh sein, es könnte ja auch sein, dass der Scholz-Schlumpf morgen Kanzler_In wird und jedem Bürger das Tragen von Schlumpfmützen verordnet.

  25. Todesstrafe: 4 mutmaßliche Kidnapper in Afghanistan öffentlich gehängt

    „Die öffentliche Aufhängung der Männer erfolgte einen Tag nachdem ein hochrangiger Vertreter der Taliban angekündigt hatte, dass von nun an Amputationen und Exekutionen als Teil der Scharia – des islamischen Rechts – in Afghanistan praktiziert würden. “
    „Der Taliban-Anführer warnte die Welt davor, sich bei den neuen Machthabern Afghanistans einzumischen.“
    https://de.nachrichten.yahoo.com/todesstrafe-4-mutma%c3%9fliche-kidnapper-afghanistan-191126272.html
    Woher wusste ich das nur?

    Dann können wir uns ja schonmal bald von unseren Griffeln verabschieden…

  26. Schade, dass er nur diesen Impfquatsch verwurstet nach all‘ der Zeit! Es gibt so viel Wahnsinn und Krankes in der Politik dieses Landes… diese ganzen moralischen Widersprüche, Steinmeier, etc. 🙁

  27. „Deutsche Wochenschau: Erst impfen, dann Döner gratis!“

    Die machen vor nichts Halt. Auch wenn es noch so pervers ist.

Comments are closed.