Woran denken Sie, wenn Sie „Berlin“ hören? Hohe Mietpreise, die durch den Zuzug von Migranten angefeuert werden, Brennpunktbezirke, die von Clans beherrscht werden, Schulen, in denen nichts gelernt wird, Straßen, die gendergerecht umbenannt werden, eine linksextreme Szene, die ungehindert Straßenzüge verwüsten kann, Politiker, die ihren Abschluß herbeigeschummelt haben, und Urberliner, die sich schon lange nicht mehr wohl oder gar heimisch fühlen und in den Brandenburger Speckgürtel abwandern. Wer sich fragt, wie eine Rot-Rot-Grüne Bundesregierung aussehen und was diese aus Deutschland machen könnte, muss seinen Blick nur auf die Modellstadt Berlin richten. (Rede von Dr. Gottfried Curio beim Wahlkampfabschluss in Pankow am 22.9.2021)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

58 KOMMENTARE

  1. Es ist traurig, aber wahr:
    Wenn ich BERLIN höre, dann denke ich „total versaut!“
    Ist Deutschland als Ganzes bald auch soweit?
    Es sieht fast so aus ….

  2. Berlin ist keine Reise mehr wert,nur noch ein linksversifftes Dreckloch !Besserung ist nicht mehr in Sicht
    solange das Kommunistengesindel dort das Sagen hat…

  3. geisterhaft mysteriöser Vorfall in Fahrdorf Schleswig-Holstein, Ein Fall für Erich von Däniken

    Meldung vom 23. September 2021, 18:33

    Randolf Haese erhält zwei Wahlbenachrichtigungen – wird so Wahlbetrug möglich?

    Randolf Haese aus Fahrdorf zweifelte an der Sicherheit des deutschen Wahlsystems, als er eine zweite Benachrichtigung für die Bundestagswahl erhielt. Wird dadurch nicht Wahlbetrug möglich? Die Amtsverwaltung Haddeby äußert sich dazu…. Fahrdorf | Randolf Haese war erschüttert. „Ich habe immer das größte Vertrauen in das deutsche Wahlsystem gehabt. Die ganzen Vorfälle, von denen man über die Briefwahl in Amerika gehört hat – das konnte ich mir bei uns gar nicht vorstellen. Ich dachte immer, dass bei uns keine Fehler passieren.“ Der Grund für die Fassungslosigkeit des Fahrdorfer, … ganze Meldung über Bezahlschranke … … klick !

  4. Ich habe mich persönlich öfters mit Curio unterhalten. Er gehört innerhalb der AfD zu den Guten und hat deshalb auch meine Wählerstimme via Landesparlament erhalten. Endlich einmal kein Coronavortrag, sondern ein Problem, das auch Geimpfte betrifft und das auch nach Corona virulent ist. In Berlin sind die Verhältnisse in manchen Stadtteilen schlimm genug. Wieweit es noch gehen kann, zeigt Gelsenkirchen überdeutlich, der Abstrurz einer ganzen Stadt. Davon sollte die AfD mehr reden als von Corona. Es betrifft alle,Arme und Reiche, Geimpfte und Ungeimpfte.

  5. Grade wieder mal Focus online gelesen. Puls 220. So eine billige Hetze gegen die AfD und noch billigere Meinungsmache für die Kartellparteien. Während, siehe Berlin, das Land in einem Morast aus Kriminalität, Überfremdung und Niedergang versinkt. Es muß noch näher an den verwöhnten „Wohlstandsbürger“. Ob Berlin oder sonstige große Stadt NeinDanke

  6. Curio sticht wohltuend ab von einem Verschwöhrungsschwurbler wie Höcke mit Anhang. Leider hat er auch innerhalb der Partei einen schweren Stand, weil er dem Meuhtenlager zugerechnet wird und deshalb von den Ostverbänden bekämpft wird.

  7. „Ja, ja, ja, das ist die Berliner Luft, Luft, Luft
    so mit ihrem holden Duft, Duft, Duft
    wo nur selten was verpufft, pufft, pufft
    in dem Duft, Duft, Duft
    dieser Luft, Luft, Luft
    Das macht die Berliner Luft!

    Berlin! Hör‘ ich den Namen bloß
    da muß vergnügt ich lachen
    Wie kann man da für wenig Moos
    den dicken Wilhelm machen
    Warum läßt man auf märk´schem Sand
    gern alle Puppen tanzen?
    Warum ist dort das Heimatland
    der echte Berliner Pflanzen?“

  8. Ich denke an Berlin und freue mich schon darauf, wenn Herr Geisel in Zukunft links Kundgebungen genauso konsequent unterbindet, wie die Kundgebungen für „Frieden, Freiheit und Demokratie“!!!

  9. @ aenderung 24. September 2021 at 14:27
    Die jetzigen Berliner Pflanzen scheinen mir mehr ein Fall für Roundup zu sein.

  10. na dann….

    „Briefwahl in Thüringen auf Rekordkurs
    In Thüringen zeichnet sich ein Rekord beim Anteil der Briefwähler für die Bundestagswahl am Sonntag ab.

    Bis einschließlich Mittwoch dieser Woche wurden rund 421 100 Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl am Sonntag angefordert, teilte der Landeswahlleiter am Freitag mit.“

    „Bild“

  11. Und jetzt Herr Dr. Curio? Soll ich CDU wählen?

    Berlin – welcher Clan herrscht eigentlich am Brandenburger Tor? Wie viel Schutzgeld zahlt die Bundesregierung das dem Reichstag „kein Unglück“ passiert?

    So wie es aussieht passen die Zahlen für RGR eh nicht. Und Sie können sicher sein das sich Ihre Kollegen Robert und Christian bei einer gemeinsamen Pinkelpause in der Reichstagscafeteria bereits auf die kommende Koalition mit dem Meistbietenden der ehemaligen Volksparteien verständigt haben.

    Ich wähle AfD, komme was wolle!
    Basta!
    Peter Blum

  12. Hervorragend zusammen gefaßt Details, die uns kein Propaganda TV jemals verraten darf. Bundesliga, Dschungelcamp, Formel1 und Jan Böhmermann oder die Corona Überzeugten Jauch und Gottschalk sind ja wichtiger für Volkes Wohlbefinden.

  13. zur info

    „Haben wir Sonntag noch eine Regierung?
    Regierungssprecher Steffen Seibert hat darauf hingewiesen, dass die Bundesregierung auch danach zunächst weiter im Amt sei. Sie werde als amtierende Regierung „voll handlungsfähig“ fähig sein bis zur geplanten konstituierenden Sitzung des Bundestages am 26. Oktober. Danach werde sie geschäftsführend im Amt sein – bis eine neue Regierung vereidigt werden kann.“

  14. „Woran denken Sie, wenn Sie „Berlin“ hören“

    Früher an schlaflose Nächte (Kreuzberger Nächte sind lang), denn Berlin war nicht zum schlafen da.

    Heute an ausländer, die mir als nicht mehr ganz jungem rauschgift anbieten, rotzfrech sind (da ist die „berliner schnauze“ lahmarschig) und viel negatives mehr

    “ Urberliner, die sich schon lange nicht mehr wohl oder gar heimisch fühlen und in den Brandenburger Speckgürtel abwandern“

    ist jetzt schon 10-15 jahre her, da lernte ich ne frau kennen, die zog 320 km weit in die provinz, weil sie es in ihrer heimatstadt (wegen türken usw) nicht mehr ausgehalten hat

  15. @meritaton
    Höcke hat bei seiner letzten Rede Pegida Dresden u.a. von sich gegeben, auch der 9/11 ist möglicherweise nur “ gefingert “ worden. Auch Corona, sagte er, wäre nur eine grosse Weltverschwörung. Selbst gehört hier bei pi-news live-Überttragung der Pegidamontagsdemo.

  16. Die AFD wird mit allen Mitteln bekämpft.
    Sie ist der Stachel im Schuh, der schmerzt.

    Denn die AFD hat dem Korruptionssumpf den Kampf angesagt, das macht sie so gefährlich und verhasst.

    Die Korruption, die sich überall eingenistet hat, in die Amtsstuben geschlichen ist, die Justiz unterwandert hat, siehe Mollat und andere Justizskandale, in den Gesundheitsämtern (Masken- und Intensivbettenskandale), in den Jugendämtern durch erschreckende Pädophilenskandale mit Szenarien, die bis Ungarn reichen von sich reden macht, Korruption, die sich in der Wirtschaft häuslich eingerichtet hat mit Geldwäscheskandalen, und die Finanzwelt mit Skandalen überzieht.

    Diese Korruption und die Lügen werden von den aufrechten Leuten der AFD nicht toleriert!
    Das ist der Grund, warum man sie denunziert und verteufelt!

  17. Curio stand zur Wahl anstatt des bieder-langweiligen Chrupalla. Chrupalle hatte den Ossibonus und wurde deshalb gewählt. Damit hat dioe AfD den gelichen Fehler gemacht wie die Grünen mit ihrer Baerbock, eine parteinterne Lösung ohne auf die Aussenwirkung Rücksicht zu nehmen.
    Weidel hat gestern im tv-Elefantenrunde ein schlechtes Bild abgegeben. Sobald sie einen nicht vorgeschriebenen Text nicht ablesen kann, sondern frei zu reden hat, wirkt sie schwach und etwas hilflos. Improvisation ist nicht ihre Stärke. Doch genau das zeichnet einen guten Redner aus.

  18. „Abgelehnt! Maskenpflicht steht!
    Bei der Bundestagswahl müssen Wähler in NRW laut einem Gerichtsbeschluss beim Urnengang eine Maske tragen.“

    „Bild“

  19. klimbt 24. September 2021 at 15:03
    Curio stand zur Wahl anstatt des bieder-langweiligen Chrupalla. Chrupalle hatte den Ossibonus und wurde deshalb gewählt. Damit hat dioe AfD den gelichen Fehler gemacht wie die Grünen mit ihrer Baerbock, eine parteinterne Lösung ohne auf die Aussenwirkung Rücksicht zu nehmen.
    Weidel hat gestern im tv-Elefantenrunde ein schlechtes Bild abgegeben. Sobald sie einen nicht vorgeschriebenen Text nicht ablesen kann, sondern frei zu reden hat, wirkt sie schwach und etwas hilflos. Improvisation ist nicht ihre Stärke. Doch genau das zeichnet einen guten Redner aus.
    ————————————

    Ich zitiere Max Erdinger speziell für Sie:

    „Es wundert mich nicht, daß ein enormer Hass entsteht, wenn sich die Blöden dazu aufschwingen, den besser Informierten ihren kleingeistigen Scheißdreck ins Hirn zu drücken und dabei die albernen Machtspielchen der geistig Impotenten zur Aufführung bringen…… Dieses Land ist zu einer intellektuellen und kulturellen Kloake verkommen, ein veritables Scheißhaus….“

  20. „Gewiss, «bürgerlich» ist heute ein Gummibegriff. Es gibt Menschen, die nicht für ihren eigenen Unterhalt sorgen können und sich dennoch für bürgerlich halten. Oder Menschen, die nicht unfallfrei mit Messer und Gabel essen können.

    Ungeachtet solcher Begriffsverwirrung gibt es natürlich doch noch ein deutsches Bürgertum, und das sind vor allem jene rund 15 Millionen wertschöpferisch tätigen, also nicht im Staatsdienst arbeitenden Nettosteuerzahler, die das Land finanzieren. Diese tatsächlich bedrohte Minderheit muss so hohe Steuern und Sozialabgaben bezahlen wie in keinem anderen Land der Welt. Und das verdanken sie nicht einer linken, sondern einer unionsgeführten Regierung.

    Das Versagen von CDU und CSU liesse sich auf vielen Zeitungsseiten beschreiben. Bürger und Unternehmen ächzen in Deutschland unter einer beispiellosen Regulierungswut (und die Regulierer selbst arbeiten…….“

    https://www.nzz.ch/meinung/bundestagswahl-reha-oder-klapsmuehle-ld.1646995

  21. Berlin und die BRD sind radikalantideutsche Shitholes

    Hier darf man ohne Hemmungen gegen Deutsche/Weiße hetzen, siehe den grünen Türken der die Deutschen als „Köterrasse“ vverhetzte.

    Diese antideutsche/-weiße Hetze nimmt seit Jahren jährlich zu, deshalb bin ich mir sicher, dass es früher oder später zu Pogromen an Deutschen/Weißen kommen wird.

  22. Da sprechen alle über Klimaschutz und bedenken nicht den KlimaSchmutz

    Greta Thunberg Spricht vor dem Bundestag. Auf dem Rasen davor:

    Da Wo die Reichflaggenträger flanierten.

    Deutschland ist 4. größter Klimtäter.

    Deutschalsnd produziert ökologisch für große Teile der restlichen Welt.

    Wenn man das CO2 daruf Bilanzieren, umrechen würde auf die konsumierenden, Personen weltweit, sähe die Bilanz anders aus.

    Da das CO2 auf die anderen Länder die Produkte empfangen, angerechet werden müsste.

    Die katatrophe im Ahrtaal ist Klimabededingt.

    Das Wettereigniss Im Ahrtal war ien Hundertjähriges Wasser.

    Stadt Chronik Schlund (vom Bürgemeistr zitiert.): Hochwaser 179, 1910, 2021

    Ursache: Das im Kittlmeer verdunstete Wasser Regnet nicht auf der Italien seite ab, sodenr wird, durch luftstöhmungen, um dei Alpen geführt und REgnert dort ab.
    In den Tälrn Itaiens kläne mienam darauf dort Häuser zu bauen.

    Klimaschmutz:

    Ein Akku kann maximal 3000 mal geladen werden. Das handy wird dann wegeschmissen. Das Auto dann wohl auch.

    Das bei eiern energei billanz von 20% besserung bei Laden mit Ökostrom.

    Ökostom ist nicht vorhanden. Der strom kommt aus dem Atom-, Kohle-, Braunkohle-, Erdöl-, oder Gaskraftwerk.

    Werden die eignenen Fossilen Energieträger abgebaut bleibt Erdgas bevorzugt aus Russland. Ohen Konkuren der andnr Fossielen wird diesr stark steigen.

    Wärmedämmung an Häusern.

    Durch die Außenwand gehen 10% bis 15% der Heizenergie verlohren.

    Die Dämmung aus Polystürol, Gewebe befestigugn, Aufbrigen, Putz kostet pro m^2 etwa 100 Euro.

    Grechnet wurde ein Haus mit 3 Wohneiheiten. Heitzenergie 3000 Euro/Jahr.

    10% gespart 300 Euro/Jahr.

    Aufwand für die Dämmung der Außenweände, etwa 52800 Euro.

    52800 Euro / 300 Euro/Jahr = 176 Jahre

    Ammortisierung: 176 Jahre. Sie ist nach 176 Jharen bezahlt.

    Eien Wärmedämmung hält etwa 50 Jahre.

    Der Dämmstoff Polystyrol wird aus Erdöl hergestellt.

    Sie ist mit Brandschutzmitteln versehen. Die Entsorgung erfolgt durch verbrennung, als Sondermüll, CO2 wird frei.

    Die Wärmedämmugn wird auf grund von Bauphysikalisch vorgängen, dem kondensirden Wasser im inneren feucht. Schimmel tritt auf.

    Die Folge jahre zeigten es, daS genannte Haus hat nicht weniger Heizenerrgie benötigt.

    Wir leben in einem Wechselklima Warme und Kalte Tage.

    Bei Sonneneintrahlung wärmt sich, durch die Wärmespeicherugn der Wand, die Wand auf. Dieses wird im Innenraum verzögert, an bedeckten kaltne Tagen, abgegeben.

    Wird die Speichern durch Wärmedämmugn verhindert, muss die Wand von Innen, bei bedeckten Tagen, auch im Sommer, aufgeheizt werden.

    Die Heizung muss unter umständen auch im Sommer angeschmissen werden. Die meist dicken wände müssen durch die HEitzung mit aufgeheizt werden.

    Ökologisch ist dieses nicht weder durch die eingesetzten Materilaien noch der Energeieinsatz wird geringer. Unter umstädne höher.

    Das waren jetze nur wenige Beispile. Jeder schritt in Sachen Klima ist gründlich zu durch denken.

    Wenn das ganze Ökologische neutral währe, währe es noch gut. Dem ist aber nicht so.

    Ansonsten wird aus Klimaschutz, KlimaSchmutz.

  23. @jeanette
    Ich schätze weder die Kloakensprache eines Herrn Erdinger noch Leute, die unser Land ohne Differenzierung mit Dreck bewerfen. Es gibt shitholes in unserem Land, aber unser Land ist kein shithole. Was shithole ist, weiss ich gut von meinem Auifenthalt in Nigeria. Manchen Leuten scheinen die Massstäbe abhanden gekommen zu sein und spucklen nur noch Gift und Galle.

  24. @aenderung
    Sich auf Grund der anhaltenden Infektionsgefahr an die aha-Regeln zu halten, sollte schon aus Gründen der Rücksichtnahme auf den Mitbürger eine Selbstverständlichkeit sein. Dasses auch die Mehrehit so sieht, zeigt doch ein rücksichtsvolles Gesamtverhalten, dem sich nur eine Minderheit verweigert.
    Die russischen Behörden haben heute bekanntgegeben, dass sie heute die höchste Zahl an Coronatoten hat, 828 Tote in 24 Stunden, der vierte Tag hintereinander mit über 800 Toren. Insgesamt geben die Behörden die Zahl der bisherigen Coronatoten mit 202.000 an und unterstellen eine hohe Dunkelziffer. In Russland sind bisher erst 28 % geimpft.

  25. Wo Links/Gruen in D das Altparteienkartell, bisher. angefuehrt von M regieren, Namen spielen hier weniger als Fakten eine Rolle,
    folgt automatisch Unfreiheit, Meinungskontrolle, Hass+ Neidkampagnen, Luegen und Propagandabelaestigung die in Brainwash ausartet, wie man an der Schafsherden Mentalitaet der dekadenten D sehen kann.

    Man kann hinzufuegen, ohne Ausmnahme, ob Sowjetunion, China, Nordkorea, Cuba, Venezuela, ueberall ist Staatsregierung und Idiologie engstens verknuepft.

    Trump nannte die Staatswesen von Moslemlaendern bzw. Laendern aus denen Menschen durch Schlepper gelockt und abkassiert das Land verlassen und sich als Parasiten in westliche Laender niederlassen,
    diese bei der Gelegenheit destabilisieren da ihrerseits in der Regel integrationsresistenz geuebt wird, was deren Idiologie des Korans und der Imam ihnen vorschreibt.

    Da eine Vermischung (Gott sei Dank) nicht stattfindet, sind die Reibungsverluste, Kosten, Entwicklungen incl. deren Kriminalitaetsrate untragbar fuer eine Gesellschaft, umsomehr bei der von Merkel gefoerderten, verdammten, gefoerderten Multikulti die eigene Kultur, das hoechste Gut eines Volkes auf der Strecke bleit.

    Neue Leute, neue Ideen, Mut zum Wechsel und Neuanfang braucht das Land, was von keinem der 3 Kanditaten die geringste Chance hat.

  26. klimbt 24. September 2021 at 16:27

    Was anderes ist ein Land, in dem ein Volk lebt, welches bei jeder Wahl der letzten Jahrzehnte eine Politik der eigenen Volksvernichtung wählt als ein dreckiger und widerlicher Shithole? Und auch bei dieser Wahl am Sonntag werden die Deutschen die eigene Volksvernichtung und den Deutschenhass wählen!

  27. Dieses Wahlplakat der Grünen zeigt, in welcher Welt sie leben
    Eine gemalte Szene in Friedrichshain-Kreuzberg verdeutlicht, wie weit links die grünen Funktionäre stehen und wie weit entfernt von den Interessen der Mehrheit der Bevölkerung. Am Ladengeschäft steht: „Antifa Area“. Darüber baumelt die Enteignungs-Parole der militanten Hausbesetzer. Von Gunnar.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/dieses-wahlplakat-der-gruenen-zeigt-in-welcher-welt-sie-leben

    Vorne rechts umarmen sich zwei Frauen. Eine von ihnen zeigt die Antifa-Flagge auf ihrer Brust. Dahinter sitzt eine Frau, die sich „Hammer und Sichel“ ins Dekolleté tätowiert hat, das Zeichen des Sowjetkommunismus.

    Blöde Weiber in der „Schönen Neuen Welt“

  28. @BePe
    Anstatt die Wähler zu beschimpfen sollte man besser überlegen, warum die Leute so wählen wie sie wählen. Nur so ist gegensteuern möglich. Nur zu schmpfen bringt uns keinen Zentimeter weiter. Es gilt eine einfache Lebensregel auch für die AfD. Wenn etwas schief läuft. sollte man zuert überlegen, ob man nicht selbst Fehler gemacht hat. Hier bei pi-news schimpfen mir zu viele ohne anzuzeigen, wie man was ändern könnte.
    Meiner Grossvater sagte oft . Die Hände, die dir am besten und schnellsten helfen, stecken in deiner eigenen Tasche. Er war damit sehr erfolgreich.

  29. @klimbt, 24. September 2021 at 14:12
    Curio sticht wohltuend ab von einem Verschwöhrungsschwurbler wie Höcke mit Anhang. Leider hat er auch innerhalb der Partei einen schweren Stand, weil er dem Meuhtenlager zugerechnet wird und deshalb von den Ostverbänden bekämpft wird.
    —————-

    „Schwurbeln“, aha, Sie verwenden öfters den Jargon der Linksextremisten. Aus Gewohnheit?

    Dazu passt, dass Sie jede Lüge der Altmedien verbreiten, um die AfD zu spalten.

  30. klimbt 24. September 2021 at 17:34

    Das ist keine Wählerbeschimpfung, sondern eine realistische Beschreibung der BRD.

    Wir müssen uns doch nur den Unterschied zu z.B. Ungarn oder Polen anschauen, wo 2 Völker leben die Politiker wählen die ihre Heimat, Kultur und ihr Volk lieben. Und mit diesen 2 Ländern verglichen ist die BRD nun einmal ein dreckiger und widerlicher Shithole.

    Wenn die Deutschen das nicht endlich kapieren, werden sie halt in den nächsten gut 20-50 Jahren als Volk untergehen, spätestens 2100 werden dann überhaupt keine weißen Kinder mehr im Shithole BRD geboren.

    Nur der baldige selbsverschuldete Untergang der BRD/des antideutschen BRD-Altparteiensystems und des radikaldeutschfeindlichen Berlins kann das deutsche Volk und Europa noch retten.

  31. @klimbt

    Der übelste Hetzer sind ja wohl Sie mit Ihren täglich neuen Lügen zu Herrn Höcke und den Mitteldeutschen. Ihre Beleidigungen und Herabwürdigungen sind allerletzte rote Gosse.

    Ein Beispiel von vielen:

    klimbt, 24. September 2021 at 14:52
    „… Höcke hat bei seiner letzten Rede Pegida Dresden u.a. von sich gegeben, auch der 9/11 ist möglicherweise nur “ gefingert “ worden. Auch Corona, sagte er, wäre nur eine grosse Weltverschwörung. Selbst gehört hier bei pi-news live-Überttragung der Pegidamontagsdemo.“

    Nein. Das wurde nicht gesagt. Ich war sogar bei der PEGIDA Veranstaltung selbst vor Ort.

    @klimbt – Warum lügen Sie wie die Antifa!

  32. Einen Vorgeschmack auf Rot-Rot-Grün bekommt man, wenn man in Bielefeld wohnt. Große Teile der Innenstadt sind jetzt für den Autoverkehr gesperrt, Rücksicht auf Besucher von Arztpraxen, Liefer-und Handwerkerfahrzeuge gibt es nicht, jeder soll möglichst per Rad oder zu Fuß kommen. Den Handwerkern wurde es inzwischen zu bunt und sie arbeiten heute vormittag demonstrativ nicht bei Kunden in diesem Gebiet. Es gibt auch noch andere Pläne, durch Umbau stark befahrener Straßen, natürlich zu Gunsten der Radfahrer, die mit Sicherheit lange Staus zur Folge haben werden.Da soll noch jemand sagen, Bielefeld gibt es nicht!

  33. Mantis 24. September 2021 at 17:22

    Dieses Wahlplakat der Grünen zeigt, in welcher Welt sie leben
    Eine gemalte Szene in Friedrichshain-Kreuzberg verdeutlicht, wie weit links die grünen Funktionäre stehen und wie weit entfernt von den Interessen der Mehrheit der Bevölkerung. Am Ladengeschäft steht: „Antifa Area“. Darüber baumelt die Enteignungs-Parole der militanten Hausbesetzer. Von Gunnar.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/dieses-wahlplakat-der-gruenen-zeigt-in-welcher-welt-sie-leben

    Vorne rechts umarmen sich zwei Frauen. Eine von ihnen zeigt die Antifa-Flagge auf ihrer Brust. Dahinter sitzt eine Frau, die sich „Hammer und Sichel“ ins Dekolleté tätowiert hat, das Zeichen des Sowjetkommunismus.

    Blöde Weiber in der „Schönen Neuen Welt“
    ————————————
    Ihr (die Gröönen) wahres Gesicht zeigen sie nur in Berlin. Werbten die so auf dem Land, bekämen sie allenfalls die Stimme vom Dorfpunk. Hier wirbt man lieber ,verlogen, mit Blümchen und Bienchen.

  34. Ben Shalom 24. September 2021 at 17:56

    @klimbt, 24. September 2021 at 14:12

    „Schwurbeln“, aha, Sie verwenden öfters den Jargon der Linksextremisten.

    ————————–
    Schwurbeln ist ein linker Ausdruck? Wußte ich gar nicht.

  35. In Zeiten von M Regentschaft ala Staatsratsvorsitzende wurde D in eine linke Scheindemokratie verwandelt, wo echte Demokratie d.h. kritische Bundestagsdebatten die frueher einmal auf hohem Niveau gefuehrt wurden um der Sache willen nicht um die Idiologie willen worum es heute den heraufgespuelten nach Idiologie ausgewaehlten Merkelhandlangern geht, die da finanziell hervorragend gestellt, dies nicht wieder aufgeben wollen.
    Nur wenn D vom Scheitel bis zur Sohle von diesen unfaehigen Balast der sich wie Klette ueberall angesiedelt hat, von Justiz ueber Ministerien, Beamtenschaft, Bildungswesen, Organisationen, ueberall wo anspruchslose Jobs winkten, sind sie von diesen LinksLinksGruenSchwarzen Schecken eingenommen worden, mit entsprechenden Ergebnissen die immer die Handschrift von oben tragen.

    Dies muss grundsaetzlich geandert, d.h. ausgemistet werden, damit wieder frische Luft in D Amtsstellen weht, der abgestandene Mief muss schleunigst weichen.
    Die Generationen, die bisher fuer sie gewaehlt haben, werden hoffentlich noch die Fruechte von diesem Schwachsinn zu kosten bekommen.

  36. Wer eine vorsätzlich betrügende Kandidatin als OB wählt, der darf sich nicht wundern wenn seine Hand im Portmonee ins Leere greift.

  37. Naja, nachdem Beirut vor der mohammedanischen Verdrecklochung mal das Paris des Ostens war, kann Berlin auch zum Havanna des Westens werden.

    Vor einer Guevara-Büste rutschen sie ja schon auf den Knien herum.

  38. klimbt 24. September 2021 at 16:27
    @jeanette
    Ich schätze weder die Kloakensprache eines Herrn Erdinger noch Leute, die unser Land ohne Differenzierung mit Dreck bewerfen. Es gibt shitholes in unserem Land, aber unser Land ist kein shithole. Was shithole ist, weiss ich gut von meinem Auifenthalt in Nigeria. Manchen Leuten scheinen die Massstäbe abhanden gekommen zu sein und spucklen nur noch Gift und Galle.
    ————————–

    Halten Sie endlich Ihr dummes Lügenmaul!

    Zu Anfang begnügten Sie sich noch zu meckern, hetzen und Unsinn zu erzählen.
    Jetzt, wo Ihnen als Impfsimpel die Argumente immer mehr ausgehen, jetzt bedienen Sie sich immer öfter und ungeniert der dreckigen Lügen!

    Für Charaktere wie Sie ist die Kloakensprache noch viel zu fein!

    Alle hier können bestätigen, bezeugen, dass vulgäre Sprache das letzte meiner Favoriten ist, aber für SIE ist derartige Sprache noch nicht mal das was Ihnen wirklich gebührt.

    Warum sind Sie nicht in Nigeria geblieben, haben ihre Bierbrauerei dort verlassen?
    Dort passen Sie doch bestens hin!
    So wie Sie mit Ihren Negern in Nigeria umspringen konnten, in diesem Ton funktioniert das hier nicht!
    Hier sind Sie ein niemand!
    Um so reden zu können wie Sie hier auftreten, müssen Sie sich ihren persönlichen Neger aus Nigeria mitbringen. Dann können so reden wie sie es täglich machen.

    Einen Tritt können Sie haben!
    Solange nerven Sie hier schon herum, und trotzdem haben das PI SYSTEM noch immer nicht begriffen.
    Hier werden Artikel verlinkt, hier wird aufgeklärt über Ereignisse, wo jeder die LINKS zur Information mit den anderen teilt.

    Sie haben hier noch nie etwas beigetragen!
    Sie sind nicht nur ein Abgreifer, der sich überall bedient, ohne selbst etwas beizutragen, sondern sie haben noch die Unverfrorenheit, zu meinen, über die Leute verfügen zu können, die Leute der Reihe nach aburteilen zu dürfen. Was glauben Sie wer Sie sind, wie ein Großkotz hier aufzutreten?

    Ihnen geht es wohl nicht mehr ganz gut!
    Was wollen Sie hier?
    Die Antwort sind und bleiben Sie allen schuldig!

    Gehen Sie ins Bett!

  39. „Woran denken Sie, wenn Sie „Berlin“ hören?“

    In den 5 Tagen in Berlin in den 90ern dachte ich immer an mein Bett zu hause.
    Mein Bett ist meine Burg 🙂

  40. Das Problem vom Berlin ist, dass Dir irgendwann das Geld anderer Bundesländer ausgeht.
    Das BVG wird weiter liefern
    Für die passenden Richter sorgen CDU,SPD,FDP,Grüne,SPD

  41. Das Problem vom Berlin ist, dass Dir irgendwann das Geld anderer Bundesländer ausgeht. Das BVG wird weiter liefern. Für die passenden Richter sorgen CDU,SPD,FDP,Grüne,SPD

  42. Ben Shalom 24. September 2021 at 18:08
    ———————————————-
    Jetzt mal langsam, Ben Shalom, zu Ihrer Antwort an klimbt!

    Ob klimbt oder Sie recht haben, kann ich jetzt nicht nachprüfen, aber Folgendes sollte Ihnen zu denken geben.

    Originalauszug aus der Höcke-Rede (hab ich so aus dem Internet):

    „Liebe Freunde, der Anlass, diesen Schwerpunkt der Außenpolitik in dieser Pegida-Rede zu legen, ist zweifach ausgeprägt. Einerseits der 20. Jahrestag des Anschlags auf das World-Trade-Center, auch 9/11 genannt. Und der andere Anlass ist das Scheitern des Westens in Afghanistan. Mir kommt es jetzt gar nicht darauf an, ob 9/11 die Tat von perfekt organisierten islamischen Terroristen gewesen ist, oder ob 9/11 die größte und obszönste Intrige des Deep State in den USA gewesen ist. Diese Frage muss ich hier und heute nicht beantworten. Es könnte die Wahrheit irgendwo in der Mitte liegen.“

    ZITATENDE

    Die letzten zwei Sätze scheinen mir ein typischer Höcke zu sein. Da wird so einfach mal ein Verschwörungsmythos in den Raum gestellt, ohne jegliches faktisches Fundament. Ist das seriös? Ich fürchte nein!

  43. Viper24. September 2021 at 20:01

    Ben Shalom 24. September 2021 at 17:56

    @klimbt, 24. September 2021 at 14:12

    „Schwurbeln“, aha, Sie verwenden öfters den Jargon der Linksextremisten.

    ————————–
    Schwurbeln ist ein linker Ausdruck? Wußte ich gar nicht.

    +++++++++++++++

    Den linken Kampf ergriff „Rechte Verschwörungsschwurbler“ können Sie in den halbstündigen „Nachrichten“ der Hetz- und Lügenpresse entnehmen, auch der sogenannte Verfassungsschutz bedient sich dieses Duktus.
    Übersetzt heisst das, dass es keine Kritik am Merkelsystem zu dulden gilt, der „Verschwörungsschwurbler“ ist ein gefährlicher Hetzer und Staatsfeind, der Begriff soll beim Michel einen Reflex auslösen, hier selbst sofort eine rechte Verschwörung zu vermuten und stramme Haltung anzunehmen.

    Genosse Klimbt ist hier ein Paradebeispiel.

  44. Wenn vor meiner Haustür mitten in der Nacht ein Auto einer Familie mit 3 kleinen Kindern brennt, weil das das „demokratische Verständnis der Linksextremisten zurcDurchsetzung ihres politischen Willens“ ist, der Rot/Rot/Grüne Senat mit seinen Genossen Müller und SED-Geisel das seit Jahren dulden, sich nicht einmal von den Linksfaschisten offiziell distanzieren, Kritiker der staatlichen Übergriffe auf die Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht schikaniert, kriminalisiert und zusammengeknüppelt werden, dann ist der Vergleich mit Namibia eine typische Nebelkerze eines wohlstandsverwahrlosten Westrentners aus dem beschaulichen Berlin-Wandlitz…ähm Lankwitz!
    Berlin ist ein öko-kommunistischer, tiefroter Sumpf geworden, in dem man sich nachts vorsehen muss, nicht von importierten Messerstechern oder dem linken Antifa-Mob überfallen zu werden. Angeheizt von den gleichgeschalteten linksversifften Radiosendern und dem rbb!

  45. Korr.: Namibia sollte Nigeria heißen, Kampf ergriff = Kampfbegriff (danke an die sog- Rechtschreib-„Korrektur“)

  46. @Jeanette: Ja, Bier brauen in Nigeria! Die Story ist soo der Hammer… aber warts ab, bis in Berlin auf dem nächsten „Karneval der Kulturen“ ein paar afrikanische Muttis ihre verwarzte Brühe hier feilbieten und als „kulturelle Bereicherung“ gefeiert wird!

    Dazu Fufu, Manjokbrei und Süsskartoffelstampf mit scharfer Sosse!

Comments are closed.