"Ihr, die ihr eingeht, lasst alle Hoffnung fahren", hat Dante vor 500 Jahren schon vor die Hölle geschrieben!

Von KEWIL | Wer interessiert sich eigentlich heute noch für das Wahlergebnis, wenn die grünrote Pampe, in der wir jetzt endgültig versinken, schon seit vielen Wochen feststeht, egal welche grünrote Partei gewinnt?

Interessant ist vielleicht noch ein wenig, ob tatsächlich eine Mehrheit der erwachsenen Deutschen den farblosen SPD-Langweiler Olaf Scholz mit seinem kommunistischen Esken-Anhang dem CDU-Karnevalspräsidenten Laschet vorzieht, oder ob das nur ein wochenlanger Schwindel des notorischen Forsa-Güllner war. Auch dass die AfD in Umfragen den ganzen Sommer bei elf Prozent festgezurrt lag, klingt ziemlich verdächtig.

Aber wer heute gewinnt und mit wem koaliert, bleibt langweilig. Alle Parteien wollen die ganze Welt mit Milliarden Euro an Steuern und Abgaben deutscher Bürger vor CO2 retten, alle wollen die deutsche Staatskasse nach Brüssel legen und zunehmend von der EU regiert und ausgenommen werden. Keine Partei wird die permanente Asylflut stoppen, und jede Partei wird die Bürger mit endlosen grünen Geboten und teuren Verboten in den Wahnsinn treiben. Und der „Kampf gegen Rechts“ geht weiter.

Was wäre denn auch der Unterschied, wenn sogar die FDP mit Janine Wisslers SED ins Bett ginge, der alten Merkel (vormals Angela Kasner) aus derselben SED hat sie doch auch 16 Jahre alternativlos gehorcht. Die Wissler ist immerhin jünger und schöner.

Wer übrigens auf einen Blackout im Winter hofft, der die Bürger aus dem Energiewende-Irrsinn aufwecken könnte, hofft vermutlich vergebens, denn die verblödeten Freitagskids von der Asperger-Greta und die verkalkten „Omas for Future“ fordern bei Windstille noch mehr Windmühlen und für die Nacht noch mehr Solarzellen, damit das Kobold in Baerbocks Batterien funktioniert.

Bleibt noch die Hoffnung auf den kommenden Euro- und Staatsbankrott. Bricht dann dieses System endlich zusammen? Aber wir werden nicht allein sein. Weil dann gleich die ganze EUdSSR zusammenbricht, wird man die Schuld dem Kapitalismus geben, auch wenn wir jetzt schon längst im Sozialismus leben. Und die Lösung wird schließlich eines Tages sein: Grüner Euro-Bolschewismus!

„Ihr, die ihr eingeht, lasst alle Hoffnung fahren“, hat Dante vor 500 Jahren schon vor die Hölle geschrieben!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

194 KOMMENTARE

  1. .

    Nie war die AfD so wertvoll wie heute = So., 26. Sept.

    .

    1.) Beide Stimmen AfD. Alles andere ist Verrat an Zukunft unserer Deutschen Kinder.

    .

    Friedel

    .

  2. Bei dem Kommunistendreck der weiterhin nur mit anderen Figuren verzapft wird,sieht die Zukunft vom Trottelland mehr als düster aus,die Wähler dieser Chaoten strotzen nur so von Dummheit und kranken Fanatismus und finden sich auch noch toll in ihren hirnlosen,doppelzüngigen Einstellungen !

  3. .

    Wer ist wahr ?

    .

    2.) Spannend ist, welches Meinungs-Forschungs-Institut amtlichem Endergebnis am nächsten kommt.

    3.) Da trennt sich Spreu – Weizen:
    Entweder Propaganda-Macher (Allensbach ist verdächtig, auch Forsa) oder ehrliche Demoskopie.

    .

    Mit germanischen Wünschen: Friedel

    .

  4. Während der Ausstrahlung der ARD-Quizshow „Gefragt – Gejagt“ tauchte plötzlich eine Hochrechnung für die Bundestagswahl auf.
    Wer noch an eine gerechte Wahl, so wie die Wähler normal mit ihrer Stimme entschieden hätten glaubt, der ist entweder schon voll gesumpft, oder voll verbl–det was auf das Gleiche rauskommt. Wenn schon 2 Tage vor der Wahl das Ergebnis öffentlich gemacht wird, so wurden das Ergebnis im finstersten und gemeinsten Eck und Kreis zusammen gelogen, erschwindelt und vom Dreck erzeugt.

  5. Der Unterschied zwischen den möglichen ‚Wahl‘-Ergebnissen liegt lediglich in der Geschwindigkeit, mit der Deutschland zukünftig vernichtet wird. Im ICE-Tempo durch radikal links (rot-rot-grün) oder im Bummelzug-Tempo durch extrem links (schwarz-rot-gelb). Das Ergebnis ist in allen Fällen gleich: Das Deutsche Volk und der Deutsche Staat werden abgeschafft.

  6. Die Bundesbank-Druckerei hat sicher freie Spitzen gehabt und genügend Rollkoffer-Wahlscheine produziert, um das gewünschte zu fabrizieren, das ja wohl versehentlich vorgestern Abend schon kurzzeitig über das ARD-Laufband lief. Ermöglicht werden solche Machenschaften durch das Heer von unvorsichtigen Einfaltspinseln, welche die Briefwahl nutzten und somit genügend Handlungsspielraum gewährten, das Wunschergebnis zu designen. Und so dämlich wie in Österreich 2016 wird man sich wohl nicht anstellen.

  7. Meine Stimmen gehen an an die AfD und ich wünsche jedem Wähler (früher oder später) die gleiche Erkenntnis, dass nur die AfD unser Deutschland, welches uns von den Altvorderen anheim gegeben wurde, vor weiterem unumkehrbaren Schaden bewahren kann.

  8. Es gab genug Warnungen!
    Ob RITTERS „Sturm auf Europa“ (1989)
    oder C.H.FLEKS „GO! Die Ökodiktatur“.
    Oder die Klassiker himself: „1984“ u „Animelfarm“!
    Alles ist bereits größtenteils wahrgeworden.
    Aber die Generation „Meine Kinder sollen es mal Besser haben!“
    hat Wohlstandskids herangezüchtet.
    Die keinen Bezug mehr zum Verhältnis – Leistung- und „sich was leisten Können“ mehr hat.
    Die nicht weiss was es bedeutet sich „frei und sicher in der Öffentlichkeit bewegen zu können“ und nicht vom „Staat“ gegängelt und von Unkulturen bedrängt zu werden.
    Selbstbewusst, selbstbestimmt und von eigener Hände Arbeit zu leben ist vielen fremd geworden.
    Warten wir es ab!
    „Kommt Zeit-
    Kommt Rat!!

  9. soises 26. September 2021 at 10:42
    Diesen „Vorfall“ finde ich mehr als beunruhigend. Am Beispiel des gestohlenen Sieges Donald Trumps in den USA sollte selbst der Dümmste erkennen, zu was die Linken imstande sind.

  10. .
    .
    EU-Diktatur macht Deutsche arm!.
    .
    Normaler weise ist es so .. Wenn ein vernünftig denkendes Land die EU-Diktatur verlässt, sollte es für alle billiger werden.. weil… einer weniger!
    .
    NEIN nicht so in der EU-Diktatur.. da wird es immer nur für DE und das deutsch Volk teurer. Die Deutschen mit der niedrigsten Rente und den höchsten Steuern werden immer ärmer..
    .
    Es ist politisch gewollt, dass die Deutschen und DE immer ärmer gemacht wird.
    .
    Das deutsche Volk ist immer der Verlierer!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    EU-Haushalt 2021
    .
    19 Prozent mehr – Deutschlands EU-Beitrag steigt

    .
    Die Bundesregierung wird bis Ende des Jahres rund 38 Milliarden Euro nach Brüssel überweisen. Damit liegt der deutsche Beitrag um ein Fünftel höher als zuletzt. Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. WELT erklärt zudem, welches Land von der Umverteilung am meisten profitiert.

    .
    Die deutsche Wirtschaft ist vergleichsweise gut durch die Corona-Pandemie gekommen, und das spiegelt sich auch im deutschen Beitrag für den EU-Haushalt wider. Deutschland wird in diesem Jahr rund 38 Milliarden Euro nach Brüssel überweisen; das sind rund 6,1 Milliarden Euro mehr als im vergangenen Jahr. Das entspricht einem Plus von mehr als 19 Prozent.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article233978020/EU-Haushalt-19-Prozent-mehr-Europa-wird-fuer-Deutschland-immer-teurer.html
    .
    .
    Welt-Kommentare lesen..

    .
    Die Brüsseler EU-Diktatur muss bekämpft und abgeschafft werden.
    .
    .
    Deutschland kann nicht mal ein Flughafen bauen, will aber das Weltklima retten..
    Dämlich dämlich!

  11. „Die 1.Generation schafft Vermögen!
    Die 2. Generation verwaltet Vermögen!
    Die 3.Generation studiert Kunstgeschichte!
    Und die 4. Generation hüpft und ist noch schlimmer!“

  12. Diese Wahl wird der Spiegel sein, der den Zustand des Landes am Übergang zur Diktatur deutlich zeigen wird.
    Eine sicher auch verzerrte Zustandsbeschreibung nach 16 Jahren hemmungslosen niederwalzens eines einst immerhin noch einigermaßen funktionierenden Gemeinwesens.
    Es bleibt nur zu dokumentieren, daß derzeit noch nicht alle unterworfen sind.

  13. Beruhigend, dass wenigstens @ Kewil noch da ist.

    Aber wo sind die Herren @ Rouhs und @ Hübner ?

    Auch schon verhaftet ?

    🕵

  14. Wen interessiert eigentlich noch das Wahlergebnis?

    – – – –

    Mich! Man sieht wie die Stimmung in der Bevölkerung ist. Unabhängig von Umfragen, die man leicht in die eine oder andere Richtung lenken kann und bei der nur ein kleiner Bruchteil der Wähler befragt werden.

  15. Mit Baerbock als Aussenministerin (das wird sie bestimmt, da sie Völkerrecht kann) wird man auf jeden Fall viel zu lachen haben.

  16. OpiDoc79 26. September 2021 at 10:58
    Wen interessiert eigentlich noch das Wahlergebnis?

    – – – –

    Mich! Man sieht wie die Stimmung in der Bevölkerung ist. Unabhängig von Umfragen, die man leicht in die eine oder andere Richtung lenken kann und bei der nur ein kleiner Bruchteil der Wähler befragt werden.

    Mich ebenso, anhand des Ergebnisses lässt sich ungefähr einordnen, wie groß der Prozentsatz unter den arbeitenden Wahlberechtigte ist, denen es materiell und sozial noch (zu) gut geht und wie hoch der Anteil der Profiteure einer grünroten Politik ist, der sich wie ein Parasit im Filz einniste.

  17. Sachse ist das Höchste was ein Mensch auf Erden werden kann!

    Und selbstverständlich sind wir Sachsen AfD-Stammwähler. Ich habe heute gleich das erstbeste auf dem Wahlzettel angekreuzt. Es fängt mit „A“ an … aber es war nicht Angela! Hahahaha!

    Wählt euch frei! Wählt AfD!

    PS.: Die Zapfsäule wird bald zum Wecker. Wer heute nicht AfD wählt, den wird die Zapfsäule bald wecken ….

  18. Ich habe ein ganz einfaches Wahlergebnis.

    Herr Laschet Herr Scholz und Frau Baerbock bekommen zusammen 10 %. 10 Prozent der Bevölkerung sind in fast jedem Land Idioten.

    Die AFD bekommt 15%. Mehr als 15% Intelligente gibt es in keiner Bevölkerung.

    Der Rest ist NichtWähler, weil sie die Wahl sowieso nicht verstehen.

  19. Ach ja. Und es gibt eine einzige Stimme für Frau Dr Merkel. Frau Dr Merkel konnte niemanden anders wählen!

  20. OpiDoc79 26. September 2021 at 10:58
    Ich unterhielt mich kürzlich mit einigen älteren Damen. Alle, wirklich ausnahmslos alle, beklagten den Zustand Deutchlands. Sie erzählten, dass sie, ihre Kinder und Enkel vor allem der Migrantenhorden überdrüssig seien und finanziell kaum noch über die Runden kämen. Bei ihrer Ankündigung, den Wahlzettel aus Frust zu zerreißen, musste ich sie über die Konsequenzen dessen aufklären und bat sie inständig, ihre Stimme einer Nichtaltpartei zu überlassen. Ob es geholfen hat…?

  21. Alte Weisheit: Wenn man einen Konkurrenten los werden will, dann fördert man bei ihm den Kommunismus. Heute kommt noch der planwirtschaftliche Ökologismus dazu.

    Und diese Bewegungen werden fleißig von unseren Besatzern gefördert. Denn eine Schwächung Deutschland bedeutet eine Stärkung der Besatzer. Nur wenn eine Seite viel stärker ist, kann die andere Seite gut beherrscht werden.

    Deswegen geben offiziellen Sprecher der oligarischen Herrschaftselite (Soros) so viel Geld aus, um in Deutschland die Akteure zu fördern.

  22. Merkel hat das Wahlergebnis doch schon festgelegt. Die ARD hat es ja schon probeweise vorab gesendet, damit es heute abend auch sicher klappt. Und unsere große Staatsratsvorsitzende hat als brave Schülerin Erich Honeckers doch gelernt, wie Wahlergebnisse gemacht werden. Das funktioniert in ihrer DDR2.0 genau so wie in Honnis DDR 1.0. Dinge wiederholen sich einfach.

  23. Jetzt werden wir ein paar Jahre Rot, Rot, Grünen Idiotismus erleben und die BRD wird in totaler selbstverliebter Sozialistischer Blödheit vor sich hindümpeln. Irgendwann schlägt dann die Stunde der Wahrheit und der Kampf um die letzten Knäckebrot Reserven wird ausgefochten.

  24. @ Mondgoettin 26. September 2021 at 11:07
    Ich glaube nicht. Ältere Damen sind meist sehr leichtgläubig und glauben die kriminelle Hetze der Kartellparteien gegen die AfD. Nahtziehs kann man doch nicht wählen! Aber ich wette, diese Damen haben sich noch nie die Rede eines fähigen AfD-Abgeordneten im Bundestag in voller Länge angehört. Dann würde der Groschen vielleicht fallen.

  25. Mondgoettin
    26. September 2021 at 11:07

    „bat sie inständig, ihre Stimme einer Nichtaltpartei zu überlassen. Ob es geholfen hat…?“

    Die Wahl steht jetzt schon fest. Und leider ist die AFD eine Nazipartei, die man nicht mal dann wählen kann, wenn man keine Migranten mag.

    Und Frau Dr Merkel wird ganz stolz ihre diesmal allerletzte Neujahrsansprache vom Blatt lesen. Sie wird zwar kein Wort verstanden haben, was ihr Beate aufgeschrieben hat, aber sie wird wieder in der Presse lesen, dass diese Rede wieder die wichtigste Rede ihres Lebens war.

    Wie jede Rede die wichtigste Rede ihres Lebens war und jede Entscheidung die wichtigste Entscheidung.

    Und danach steigt sie wieder stolz in die Panzerwagenkolonne und besäuft sich an ihrer eigenen Wischtischkeit

  26. Das Ergebnis ist doch jetzt schon klar!

    Alles wird 20% teurer, Rente wird gekürzt bzw. 5 Jahre länger arbeiten, +10 Millionen „Flüchtlinge“ innerhalb von 2 Jahren, Impfen oder Knast, 20% mehr Arbeitslose und komplettes Abwandern von Leistungsträger, Stromausfälle werden normal, Verhungernde auf der Strasse, Bürgerkriege oder alles was sich noch Rechts nennen traut wird entrechtet und abgeschlachtet. Scharia wird teilweise bei mehr als 60% Muslime ortsweise eingeführt.

    Giebt es etwas gute dabei? Ja! Klima-, Rassismus- und Genderquatsch wird zur unbedeutenden Nebensache…

  27. Grüner Bolschewismus! Da hat „Kewil“ mal wieder recht, es lohnt nicht, die Altparteien nach mehr oder weniger antideutsch zu sortieren. Aber vielleicht war das die letzte Wahl ohne Einheitsliste, ohne offene Stimmabgabe und ohne Abholservice von zu Hause für Langschläfer. Außerdem gibt es ja noch eine Partei für patriotische Wähler. Das Kürzel fängt mit „A“ an und hört mit „D“ auf, der Buchstaben in der Mitte wird nicht verraten wg. Wahlgeheimnis.

  28. .
    .

    Was stimmt mit großen Teilen der Deutschen nicht?
    .
    Seit Jahrzehnten werden sie durch die dt. Regierung/Regime mit höchsten Steuern ausgenommen/beraubt und bekommen die niedrigsten Renten. .. und sie wählen wieder die Altparteien.
    .
    Die Deutschen mussten mit ansehen, wie durch die illegale Zuwanderung/Invasion von Merkels Asylanten ihre Männer, Frauen und Kinder vergewaltigt, sexuell belästigt und ermordet wurden. …. und sie wählen wieder die Altparteien.
    .
    Die Deutschen mussten erdulden wie mit ihren Steuermilliarden Pleiteländer und sonstiges Gesindel gepampert wurden…….. und sie wählen wieder die Altparteien.
    .
    usw.
    .
    Was stimmt mit den Deutschen nicht?

  29. Wen interessiert eigentlich noch das Wahlergebnis?

    Ich glaube schon, dass das ziemlich viele Leute interessiert. Aber das hat nichts zu bedeuten. Leute interessieren sich ja auch für die Ergebnisse von Fußballspielen oder Deutschland sucht den Superstar.

    Es ist ein faszinierendes psychologisches Phänomen. Tatsächlich ist es für unser Leben vollkommen unwichtig, welche Mannschaft Fußballweltmeister wird oder welcher hoffnungsvolle Sänger DSDS gewinnt. Wer kein Interesse daran hat und sich nicht damit befasst, an dem geht das komplett vorbei – ohne dass das irgendeinen Nachteil mit sich bringt.

    Wenn man sich hingegen gefühlsmäßig auf so ein Format einlässt – regelmäßig zuschaut, sich einer Fangruppe anschließt, Fanprodukte kauft, Analysen dazu liest, etc. – dann wird man tatsächlich reingezogen und kann richtig starke Emotionen entwickeln, Daumen drücken, mitfiebern, jubeln, heulen, das ganze Programm. Bei Fußballfans können diese Emotionen sogar bis zu physischer Gewalt gegenüber den Fans einer anderen Mannschaft ausarten. Die Emotionen sind echt, das sieht man den Fans an, aber sie sind von der Natur für ganz andere Situationen vorgesehen: Situationen, die im richtigen Leben nur extrem selten bis übehaupt nie vorkommen, aber durch solche Formate künstlich erzeugt werden. Leute nehmen das Angebot aber gern an, die erhoffte Euphorie bei einem Sieg ist eine Art Droge, wobei die Chemikalien dieser Droge vom eigenen Körper erzeugt werden.

    Bei Wahlen werden exakt die gleichen psychologischen Mechanismen aktiv und bei Teilen der Antifa haben sie auch bereits den emotinalen Wahn von Hooligans erreicht.

    Und unter dem Gesichtspunkt sind Wahlen und insbesondere auch Wahlsendungen schon ein hoch interessantes Beobachtungsobjekt, bei dem man viel über die menschliche Natur lernen kann.

  30. WahrerSozialDemokrat
    26. September 2021 at 11:19

    „Giebt es etwas gute dabei? Ja! Klima-, Rassismus- und Genderquatsch wird zur unbedeutenden Nebensache…“

    Klima wird zu dem bestimmenden Thema werden. Schnee und Eis und Ernteausfälle wegen der Kälte werden die Frage aufwerfen, ob man die Richtgeschwindigkeit um 5 km hochsetzen kann, damit es wärmer wird

  31. Barackler 26. September 2021 at 10:54
    Beruhigend, dass wenigstens @ Kewil noch da ist.

    Mich interessiert stark was mit Eugen Prinz ist.

  32. „werden die Frage aufwerfen, ob man die Richtgeschwindigkeit um 5 km hochsetzen kann, damit es wärmer wird“

    Nein es wird keinen einzigen ernsten Wissenschaftler geben, der in den öffentlichen Medien erklären kann, was tatsächlich passiert, aber sie werden die Meinung von beliebig vielen Schülern hören, die zwar keinerlei Ahnung haben aber unwahrscheinlich woke sind.

    Schließlich ist Wissen und Fakten lernen out.

  33. Versuch des Wahlbetrugs von Oben ?

    Wer nicht auf den Auszählungslisten steht den gibt es auch nicht !

    Panne bei Bundestagswahl in Göttingen: Auszählungs-Liste ohne AfD

    https://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Goettingen/Panne-bei-Bundestagswahl-Goettinger-Auszaehlungs-Zettel-ohne-AfD

    Panne bei Bundestagswahl in Göttingen: Auszählungs-Liste ohne AfD
    Erneute Panne bei der Wahl in Göttingen: Auf den Auszählungs-Listen, in die die Ergebnisse am Abend eingetragen werden, fehlt die AfD. In 111 Wahllokalen werden sie nun ausgetauscht.

    Erneute Panne bei der Göttinger Wahl: In den den Wahlhelfern vorliegenden Listen für die Wahlniederschriften der Bundestagswahl fehlt die AfD. Diese Listen sind dazu da, dass die Wahlhelfer darin die Ergebnisse der Auszählung einzutragen. „Ja, in den Schriftstücken fehlt tatsächlich die Zeile für die AfD”, bestätigt Göttingens Wahlleiter Erik Feßler gegenüber dem Tageblatt.
    Der Fehler sei aber bereits am Sonntagmorgen bemerkt worden. „Wir sind jetzt unterwegs, und bringen in jedes der 111 Wahllokale eine neue Liste”, sagt er. Die Listen für die Briefwahl seien in Ordnung, dort sei der Fehler noch vor dem Druck beseitigt worden. In den anderen Listen sei der Fehler nicht mehr aufgefallen. „Wir beheben den Fehler jetzt zügig, bis weit vor 18 Uhr ist das erledigt”, so der Göttinger Wahlleiter.

  34. # Felix Austria 26. September 2021 at 11:28

    Es gibt heute sehr einfache Möglichkeiten, Regimekritiker legal und trotzdem unauffällig zu beseitigen. Wen jemand „zufällig“ an Corona stirbt, hinterfragt das hier niemand. Weg isser … inmitten dieser biblischen Pandemie von nationaler Tragweite.

  35. Man muss als Resultat des Merkel-Regimes feststellen, dass die Gesellschaft (offenbar bewusst) im Sinne eines völlig idiotischen „Great-Reset-WEahnsinns“ aufgemischt wurde.

    Man berücksichtige, was bei uns (wie so umfassend nirgendwo anders auf der Welt!) läuft.

    Spaltung der Gesellschaft:
    > Rechte (= alles verbliebene Bürgerliche) gegen Schwarz-Links-Grüne (= Sozialisten/Kommunisten),
    > Frauen gegen Männer,
    > Kinder gegen Erwachsene,
    > Arme gegen Reiche,
    > Geimpfte gegen Ungeimpfte,
    > Schwule gegen Normale,
    > Schlichtdenker gegen Querdenker,
    > Deutschstämmige gegen Asylforderer,
    > ntelligenz gegen Schwachsinn usw.

    Das sind die Folgen der Merkel-Politik im Verbund mit allen Kartell-Parteien und (in erster Linie) den Zwangs-GEZ-Medien.

    Daran wird sich nach der heutigen Wahl nichts ändern, wenn das Parteien-Kartell – in welcher Konstellation auch immer – erneut gewinnt. Und daran besteht kein Zweifel.

    Ob nun die AfD auf 10 % oder gar 15 % kommt, das juckt die Kartell-Parteien nicht. Deren Dehumanisierungs-Kampagnen gehen soweit, dass selbst etliche Millionen AfD-Wähler als „Unmenschen“ (weil nicht schwarz-links-grün) abgehakt werden. Sie zählen nicht, sie sind nichts wert. Jeder Kopfabschneider in Afghanistan ist manchen Politikern der Kartell-Parteien lieber als ein Gesprächspartner aus AfD-Kreisen.

    Der Untergang unserer Kultur, unserer Zivilisation, unseres Wohlstands ist Programm der Kartell-Parteien. Die Mehrheit der Wähler merkt es nur nicht und wird täglich durch die Gehirnwäsche-Programme verblendet.

    Als denkender Mensch, der seinen Verstand beisammen hat, ist man machtlos. Das schwarz-links-grüne Macht-Kartell hat alle staatlichen Mittel, um die Freiheit weiter einzuschränken. Corona ist nur die Initialzündung für eine fortschreitend faschistoide schwarz-links-grüne Diktatur der Unfreiheit.

  36. Bolschewismus ist das richtige Wort für das was Angela Merkel in Deutschland etabliert hat!

    Die Herrschaft einer Mehrheit über eine Minderheit in immer mehr Politikfeldern auf Basis von zwei elementaren Lügen

    1.) CO2 bewirkt ein unverhinderbares ansteigen der Atmosphärentemperatur

    2.) Der PCR Test kann ein Coronavirus nachweisen

    Das eine Mehrheit über eine Minderheit herrscht ist Demokratie, aber wenn die Entscheidungen auf Basis von Lügen geschehen, mit dem Ziel die Menschen auszubeuten und zu enteignen (CO2 Steuern) oder um ie Menschen durch Angst zu unterdrücken und gefügig zu machen (Corona-Terror obwohl es keine Übersterblichkeit gibt).

    !!!

    Dann ist das ein verbecherischer Bolschewismus der dem NS-Staat und dem DDR Regime in nichts mehr nachsteht. Es ist die Tyrannei einer Mehrheit gegen diejenigen die erkennen, dass die Freiheit stirbt. !!!


    Egal wie die Regierung heißt, die nach dieser dreckigen Unke Angela Merkel kommt, sie werden diesen Bolschewismus und die Zerstörung unseres freien Leben weiter voran treiben, denn dieser widerliche Verbrecher und Merkelknecht Stephan Harbarth hat die CO2 Lüge als Wahrheit ernannt und unter den Schutz der Verfassung gestellt, ohne dass er einen zahlenmäßigen und kausalen Beleg für die erwärmende Wirkung von CO2 liefern kann.

    Aber die Grundlage für die Ausbeutung der Deutschen durch ein verbrecherisches CO2 Regime wurde durch den Verbrecher Stephan Harbarth gelegt. Und jeder der gegen die CO2 Politik die Stimme erhebt, kann durch diese bolschewistischen Verbrecher zum Verfassungsfeind erklärt und sozial, wirtschaftlich und gesellschaftlich vernichtet werden.

    Es gibt keine Demokratie mehr in Deutschland, wenn wir die Freiheit retten und erhalten wollen, bleibt nichts anderes mehr übrig als die Bajonette aufzupflanzen.

    Die Feinde der Freiheit verstecken sich hinter den Feigenblätterbegriffen Klimaschutz und Gesundheitschutz.

    Deren Ziel ist totalitäre Macht über die Leistungsträger in Deutschland, dabei haben wir es mit gescheiterten Existenzen wie Kevin Kühnert, Saskia Esken, Jens Spahn oder Luisa Neubauer zu tun.

    Alle haben gemeinsam, dass sie nichts können, aber Macht über Menschen ausüben wollen. Das war schon charakteristisch für die dreckigen kaputten sozialistischen Ostblockstaaten.


    Eine Verfassung die die Lüge schützt muss beseitigt werden!

  37. A. von Steinberg
    26. September 2021 at 11:40

    *Corona ist nur die Initialzündung für eine fortschreitend faschistoide schwarz-links-grüne Diktatur der Unfreiheit.“

    Ich glaube Frau Dr Merkel denkt nicht so. Ich bin sicher dass, sie überhaupt nicht weiß was sie will, aber sie will nur das allerbeste.

  38. lassen wir uns mal vom Wahlverhalten von den aus der Flutkatastrophe im Aartal betroffenen gestresst , gefrusteten und politisch allein gelassenen dort lebenden Leute überraschen, im ersten Ziel gilt es bei der BTW 2021 die AfD stärker als 12.6 % , wie bei der BT-Wahl 2017 zu machen, zweites Ziel ist es „die Grünen“ im Bundestag so schwach wie irgend möglich zu halten besser zu verhindern,

  39. Drohnenpilot 26. September 2021 at 10:52
    .
    .
    EU-Diktatur macht Deutsche arm!.

    und der Brexit macht die Briten arm.
    In GB werden die Weihnachtsbäume und Truthähne*hüner knapp und deshalb teuer. Böser Brexit!

    DAS sind die wirklich wichtigen Nachrichten an diesem Sonntag knapp 3 Monate vor Weihnachten

    „Verantwortlich machte er den Fachkräftemangel wegen schärferer Brexit-Einwanderungsgesetze….“

    Gott sei Dank haben wir diesen Fachkräftemangel nicht.!!! Kommen ja tägliche neue, frisch ausgebildete, hoch qualifizierte Fachkräfte

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_90860326/brexit-in-grossbritannien-werden-die-weihnachtsbaeume-knapp.html

  40. nur zur Korrektur:
    Dante Alighieri lebte von 1265 – 1321. Es sind also ca. 700 Jahre. Die Comedia Divina entstand nach 1307 bis ca. Lebensende.

    Heute dürfen wir sie allerdings selbst durchleben (neudeutsch: performen).
    „Gebt all‘ Eure Hoffnungen an der Pforte der grünen Hölle ab“.

  41. Schlange vorm Wahllokal, wir fahren später nochmal hin. Aber es waren die ganzen alten und senilen Schafe, die garantiert Blockparteien wählen. 🙁

  42. .

    Keine der 3 weiblichen Kanzler-Kandidaten (*) wird Deutschlands Probleme lösen.

    .

    1.) Die wichtigsten sind:

    – illegale Massen-Einwanderung stoppen und erforderliche rücksichtslose Remigration

    – Euro-Desaster: Weichwährung; Schulden-/Haftungs-/Transfer-Union. D zahlt alles

    – Ausstieg aus Ausstieg der Kohleverstromung; Deutschlands Energie-Autarkie wiederherstellen (Grundlastfähigkeit)

    .

    * Laschet, Scholz sind für mich keine echten Männer; null Testosteron, null Entschlossenheit, harte Entscheidungen zu treffen (zum Deutschen Volkswohl).

    .

    Nachdenklich: Friedel

    .

  43. A. von Steinberg 26. September 2021 at 11:40
    Man muss als Resultat des Merkel-Regimes feststellen, dass die Gesellschaft (offenbar bewusst) im Sinne eines völlig idiotischen „Great-Reset-WEahnsinns“ aufgemischt wurde.

    Man berücksichtige, was bei uns (wie so umfassend nirgendwo anders auf der Welt!) läuft.

    Spaltung der Gesellschaft:
    > Rechte (= alles verbliebene Bürgerliche) gegen Schwarz-Links-Grüne (= Sozialisten/Kommunisten),
    > Frauen gegen Männer,
    > Kinder gegen Erwachsene,
    > Arme gegen Reiche,
    > Geimpfte gegen Ungeimpfte,
    > Schwule gegen Normale,
    > Schlichtdenker gegen Querdenker,
    > Deutschstämmige gegen Asylforderer,
    > ntelligenz gegen Schwachsinn usw.

    Das sind die Folgen der Merkel-Politik im Verbund mit allen Kartell-Parteien und (in erster Linie) den Zwangs-GEZ-Medien.

    Daran wird sich nach der heutigen Wahl nichts ändern, wenn das Parteien-Kartell – in welcher Konstellation auch immer – erneut gewinnt. Und daran besteht kein Zweifel.

    Ob nun die AfD auf 10 % oder gar 15 % kommt, das juckt die Kartell-Parteien nicht. Deren Dehumanisierungs-Kampagnen gehen soweit, dass selbst etliche Millionen AfD-Wähler als „Unmenschen“ (weil nicht schwarz-links-grün) abgehakt werden. Sie zählen nicht, sie sind nichts wert. Jeder Kopfabschneider in Afghanistan ist manchen Politikern der Kartell-Parteien lieber als ein Gesprächspartner aus AfD-Kreisen.

    Der Untergang unserer Kultur, unserer Zivilisation, unseres Wohlstands ist Programm der Kartell-Parteien. Die Mehrheit der Wähler merkt es nur nicht und wird täglich durch die Gehirnwäsche-Programme verblendet.

    Als denkender Mensch, der seinen Verstand beisammen hat, ist man machtlos. Das schwarz-links-grüne Macht-Kartell hat alle staatlichen Mittel, um die Freiheit weiter einzuschränken. Corona ist nur die Initialzündung für eine fortschreitend faschistoide schwarz-links-grüne Diktatur der Unfreiheit.

    Man muss so ehrlich sein und der Realität in die Augen sehen;
    Viele Wählergruppen sind schlicht und ergreifend nicht erreichbar und es hat auch wenig Zweck, es bei denen zu versuchen.
    Die inzwischen etwas Älteren, hier vor allem die zwischen 1960 und 1970 in der Bonner Republik geborene Wohlstandsgeneration, hat keinen Bezug zu vielen Themen, die sitzen in ihren hypothekenfreien Reihen- oder Einfamilienhäuschen, schalten mit Inbrunst jeden Tag pünktlich kurz vor 20:00 Uhr zum Ersten um, um andächtig auf den Tagesschau-Gong zu warten.
    Die meckern zwar über die Energiepreise und dass alles so teuer ist, können es aber trotzdem kaum abwarten, im nächsten Winter wieder den jährlichen Skiurlaub zu buchen. Diese Leute treibt nur die Sorge um, dass pünktlich um 13:00 der Nachbar aufhört den Rasen zu mähen und dass Samstags die Kehrwoche eingehalten wird.
    Und ich kann aus eigener Erfahrung nach knapp Dreieinhalb Jahren ein einer Einliegerwohnung in einer solchen Reihenhaussiedlung sagen, dass dem so ist und viele Klischees sogar noch untertrieben sind.
    Ein Großteil der Jugend wurde von klein auf (leider erfolgreich) mit Multikulti-Propaganda indoktriniert und kennt es von Kindesbeinen an nicht anders, als dass der Dauergast aus Afrika und dem Morgenland der edlere Mensch ist und man gegenüber den Dauergästen in der sozialen Hierarchie gar unten ist.

  44. „Ich glaube Frau Dr Merkel denkt nicht so. Ich bin sicher dass, sie überhaupt nicht weiß was sie will, aber sie will nur das allerbeste.“

    Bei Frau Doktor Merkel muss ich unwillkürlich an den Klima Ausstoß denken.

    Sie hat mangels wissenschaftliche Ausbildung nicht den Hauch einer Ahnung um was es sich handelt.

    Aber sie weiß ganz sicher, dass es etwas ganz, ganz Schlimmes und ganz toll Gefährliches ist, was auf jeden Fall verhindert werden muss. Auf diesem Kleinkindniveau denkt und handelt sie.

    Nein Nachfragen verbittet sie sich strikt

  45. .

    An: ghazawat

    .

    Hatte Ihnen zur Kernenergie

    und Ihren mMn. recht eigenwilligen Ausführungen im Laschet-Strang (22.9.) am 24.9., 1:19 h geantwortet.

    Wenn Sie es einrichten können, schauen Sie dort nochmal rein.

    Ihre Meinung (zu meinem Beitrag) interessiert mich.

    Sie können es gerne Off Topic hier einstellen.

    .

    Danke. Friedel

    .

  46. Waldorf und Statler 26. September 2021 at 11:53
    lassen wir uns mal vom Wahlverhalten von den aus der Flutkatastrophe im Aartal betroffenen gestresst , gefrusteten und politisch allein gelassenen dort lebenden Leute überraschen, im ersten Ziel gilt es bei der BTW 2021 die AfD stärker als 12.6 % , wie bei der BT-Wahl 2017 zu machen, zweites Ziel ist es „die Grünen“ im Bundestag so schwach wie irgend möglich zu halten besser zu verhindern,
    ————–
    Ich denke, das Wahlergebnis steht schon fest … und es wird für uns alle hier bei PI kaum nachzuvollziehen sein, weil die Wähler wieder mehrheitlich die Auslese der Unfähigen und Zerstörer des Vaterlandes gewählt haben. Viele waren so dumm, dass sie schon weit vor der Wahl einen ausgefüllten Wahlumschlag eingeschickt haben. Somit konnten die die neusten „Entwicklungen“ und Skandale nicht einpreisen, ich vermute sogar, sie wollten es auch gar nicht. Die meisten GEZ-verstrahlten „Wähler“ sehen das ganze nur vom Sofa aus (alternde Gesellschaft) und beurteilen alles andere nur mit dem „Wissen“ aus dem Supermarkt und Fernsehen. Weil es gibt ja wieder alles. Oder noch, wer will das schon noch wissen? Dass wir wegen der Politversager in diesem Jahr zwei Male an einem katastrophalen Blackout vorbei geschrammt sind ist weithin unbekannt. Eigentlich schade, da hätte man mindestens eine Woche, wenn nicht länger die „Unwissenden“ mal aus dem Tiefschlaf geholt…. weil die nichts von den Auswirkungen der „Politik“ der Kartellparteien wissen. Ich bin schon gespannt, was im Fernsehen los ist, wenn das „amtliche“ Endergebnis verkündet wird. Ach, nee eigentlich ist mir das egal. Der Hühnerhaufen aus Jounaktivisten und Politmaden wird wieder die bekannten Plattitüden absondern und weil alles so weitergeht, sind alle wieder ganz zufrieden und gehen nach Hause. Weitere 4 Jahre Posten sicher, Geldsegen aus dem Staatssäckel und aus der GEZwangsfinanzierung. Dann kommt einer der Gewinner und sagt, dass das Steuergeld alle ist und dann kommen die bitteren Pillen für die 15 Millionen, die den ganzen Saftladen am Laufen halten, weil die noch arbeiten gehen und diese weltfremden Polit-Maden bezahlen.

  47. ZU:
    Das_Sanfte_Lamm 26. September 2021 at 12:00
    ————————————————————–

    Kann Ihrer Analyse voll zustimmen. Nachdenklichkeit ist die Ausnahme, das Tagesprogramm, der Urlaub – alles muss wie gewohnt irgendwie ablaufen – ohne groß nachzudenken.

    Ich schaute mir einmal die

    > Alterstruktur der aktuellen Wählerschaft

    an: 38 % sind älter als 50 Jahre.

    Man sollte eigentlich annehmen, dass über 50jährige genügend Lebenserfahrung gesammelt haben und auch geistig noch halbwegs auf der Höhe sind. Weit gefehlt, denn von diesen „Älteren“ wählen die meisten (vermutlich wieder) Kartell-Parteien.

    Eigentlich müsste es anders sein, dass ein 50jähriger sich nicht durch Märchen und infantiles Schlchtdenken den Klima-Wahn aufbinden lässt. Nein, solange der Kühlschrank voll ist und die Sozialleistungen bei jedem Unheil noch winken, besteht für viele kein Anlass, das Kartell abzuwählen.

    Sie wählen lieber ihren absehbaren Untergang ins schwarz-links-grüne Höllen-Paradies!

  48. Eigentlich wollte ich mich diesmal der Stimme enthalten, da die AfD-Spitzen nicht mehr für die ursprünglichen Ideale stehen, aber dann habe ich mich doch wieder für die AfD entschieden, da gerade in den östlichen Bundesländern die patriotischen Kräfte für das richtige Deutschland stehen. Natürlich stärkt das auch Meuthen und co, aber das muß man verkraften und inkaufnehmen. Die Stunde der Patrioten wird kommen.

  49. friedel_1830
    26. September 2021 at 12:

    „Hatte Ihnen zur Kernenergie

    und Ihren mMn. recht eigenwilligen Ausführungen im Laschet-Strang (22.9.) am 24.9., 1:19 h geantwortet.“

    Habe ich nicht mehr gelesen.
    Aber mir reicht der Hinweis über Leukämie, dass sie von dem Thema nicht die geringste Ahnung haben.

    Ich muss es so direkt sagen.

  50. Es gibt keine durch radioaktivität gehäuften Leukämie Fälle in der Umgebung von Atomkraftwerken.

    Das Thema ist schon von vielen Jahren von Wissenschaftlern beerdigt worden m

  51. wir fahren jetzt gemächlich mit unserem Turbodiesel zum Wahllokal.
    Was wählen wir den bloß?

    – Plapperlena wegen ihrer ungeheuren Kompetenz?
    – Türken-Armin, weil er als Faschingsprinz so gewinnend grinst?
    – Scholz, den coolen Kommunisten und Grinse-Schlumpf, der immer weiß, wie er das Schlafschaf abzocken und seinen Herrchen dienen kann?

    Man wird von lauter unglaubliche fähigen Schwachmaten nur so erdrückt.

    Aber ich denke, wir bleiben doch lieber Omas und Opas für rääääächz.
    Da gibt es wenigstens noch Leute mit funktionierendem Verstand.

  52. Barackler 26. September 2021 at 10:54

    Beruhigend, dass wenigstens @ Kewil noch da ist.

    Aber wo sind die Herren @ Rouhs und @ Hübner ?
    ————————–

    Ja, wo ist Hübner?

  53. Ich kann sie nicht überzeugen.

    Was ist längst zu einer mythisch religiösen Glaubensfrage geworden. Ihr langer Beitrag zeigt mir, dass sie glauben wollen, ohne zu verstehen.

    Sie dürfen das!

  54. BTW wird wohl nix.
    Hoffentlich kann ich mich an den Ergebnissen in Mitteldeutschland erwärmen.

  55. .

    Lager-Wahlkampf, einfach erklärt

    .

    1.) Es gibt die reiche kommunistische umbenannte SED, die freiheitssuchenden Deutschen in den Rücken schoß (Grenze), oder per Genickschuß in Bautzen liquidierte.

    (Nebenbei: Winkel-Advokat Gysi hat dafür gesorgt, daß damals geschätzte 11 Mrd. DM in Schweiz verschoben wurden = unerreichbar für Deutschen Fiskus)

    2.) Und 4 linke Blockflöten-Parteien: CDU, SPD, Lindner-Poser, Grüne Kinderfreunde

    3.) Alle 5 Linksparteien ist eines gemein: Anti-Deutsche Politik

    .

    4.) Nur die AfD setzt sich für die Interessen des Deutschen Volkes ein. Gleichzeitig bringt sie Respekt gegenüber den 193 restlichen Staaten / Völkern entgegen.

    Sie will allerdings keinen neuen (diesmal „richtigen“) Sozialismus auf Deutschem Boden. Und auch keinen Islamo-Faschismus.

    Übrigens: Der Begriff „modern eingestellte Moslems“ ist blühender Unsinn:

    Wenn man leicht an Oberfläche kratzt, kommen Mohammed u.Scharia auch bei denen zum Vorschein.

    .

    Friedel

    .

  56. @ BB Merlin 26. September 2021 at 12:20
    Sie haben mit Ihrer Wahl das richtige getan, vielen Dank und schönen Sonntag.

  57. Irminsul 26. September 2021 at 11:04

    Sachse ist das Höchste was ein Mensch auf Erden werden kann!

    Und selbstverständlich sind wir Sachsen AfD-Stammwähler. Ich habe heute gleich das erstbeste auf dem Wahlzettel angekreuzt. Es fängt mit „A“ an … aber es war nicht Angela! Hahahaha!

    Wählt euch frei! Wählt AfD!

    PS.: Die Zapfsäule wird bald zum Wecker. Wer heute nicht AfD wählt, den wird die Zapfsäule bald wecken ….
    ———————————————————–
    Ein Sachse ist in den Westen gegangen und ist nun beim Einwohnermeldeamt, um sich anzumelden und seinen Personalausweis und andere Papiere zu beantragen. Nachdem der Beamte alles aufgenommen hat, sagt er: „Jetzt brauche ich für die Statistik nur noch den Grund für Ihren Umzug. Waren Sie politisch verfolgt?“
    Sachse: „Nee!“
    Polizist: „Haben Sie Verwandte hier?“
    Sachse: „Ooch nisch!“
    Polizist: „Hatten Sie wirtschaftliche Probleme?“
    Sachses: „Nee, wirdschofdlisch gings mer ooch gud.“
    Polizist: „Ja, warum sind Sie denn überhaupt umgezogen?“
    Sachse: „Ja nü…isch gonnd‘ de Sproche nisch mer hern…“
    ————————————————————–
    Mir Badener bruchen kei Rakete zu Silvester. Mir sin des gonze Johr de Knaller ! 😀

  58. DIE LUSCHE KANN NICHT MAL KORREKT WÄHLEN:
    Bundestagswahl: Stimmabgabe darf nicht erkennbar sein
    Auf der Webseite des Bundeswahlleiters heißt es eindeutig: „Bei der Urnenwahl muss der Wähler um das Wahlgeheimnis zu wahren, in der Wahlkabine seinen Stimmzettel – nachdem er ihn gekennzeichnet hat – in der Weise falten, dass seine Stimmabgabe nicht erkennbar ist.

    Der Wähler wirft dann den so gefalteten Stimmzettel in die Wahlurne.“ Und weiter: „Der Wahlvorstand hat einen Wähler zurückzuweisen, wenn dieser seinen Stimmzettel außerhalb der Wahlkabine gekennzeichnet oder gefaltet hat oder seinen Stimmzettel so gefaltet hat, dass seine Stimmabgabe erkennbar ist oder ihn mit einem äußerlich sichtbaren, das Wahlgeheimnis offensichtlich gefährdenden Kennzeichen versehen hat.“
    —-
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/fauxpaus-bei-stimmabgabe-wahlleiter-h%c3%a4tte-armin-laschet-zur%c3%bcckweisen-m%c3%bcssen/ar-AAOPErF?ocid=msedgntp
    ———
    Mein Gott! Der will Kanzler werden. Und ich wette, die Stimme von dem und seiner Frau zählt auch!

  59. ZU:
    BB Merlin 26. September 2021 at 12:20
    ZITAT:
    „…… Die Stunde der Patrioten wird kommen…..“
    ZITAT ENDE.

    Zunächst einmal: Richtige Entscheidung. Ich persönlich sehe es so, dass das Wahlergebnis für die AfD vermutlich einigermaßen (relativ!) erträglich sein wird – TROTZ Meuthen!

    Die AfD besteht aus zahlreichen Richtungen und Stimmungen – im Grunde eine Volkspartei der Bürgerlichen.

    An jedem Stammtisch mit sechs Personen finden sich auch mindestens vier unterschiedliche Sichtweisen. Herr Prof. Meuthen ist im Grunde „nicht die Seele der AfD“.

    Die „Seele der AfD“ ist der Freiheitsgedanke, den alle in sich ragen – selbst Herr Prof. Meuthen!

    Ob allerdings Ihre Annahme („Die Stunde der Patrioten wird kommen.“) zutreffen wird, bezweifle ich stark.

    Deutschland als Nation existiert seit 16 Jahren durch das Merkel-Regime auf grüner Basis im Grunde gar nicht mehr.

    Jedenfalls wird den Kindern bereits in den Kindergärten und Schulen der Great-Reset eingebläut = eine bolschewistische Einheitswelt mit totalitärer Struktur. Patriotismus oder gar Nationalgefühl sind zunehmend „rechtsradikale“ Eigenschaften, die abgestraft werden.

  60. @ Kassandra_56 26. September 2021 at 12:25
    So muss das und natürlich mit beiden Stimmen für Rechts(chaffenheit) und Rechts(taat).

  61. Normalerweise interessiert mich das Ergebnis schon, aber was wird/sollte sich ändern – ganz genau, nichts! AfD nur 8-10 % da „die Basis“ und die „FW“ im selben Teich fischen. Der Rest – geschenkt, wenn es wirklich knirscht wird sich der smarte Christian schon gewinnbringend zur allgemeinen Freude der Altparteien und der GEZ-Krake einbringen, ganz im Sinne von @klimbt und @gonger. Schön wäre es wenn die grünen Khmer mit der Koboldin unter 15% blieben, selbst daran mag ich nicht glauben, lassen wir uns überraschen.

  62. @ A. von Steinberg

    Ich muss Ihnen jetzt doch noch etwas zu Ihrer gestern geäusserten Bewunderung für Helmut Schmidt schreiben, dessen Tatenlosigkeit beim unkontrollierten Zuzug von Türken Sie als Nachlässigkeit verharmlosten. Eine der folgenreichsten Nachlässigkeiten der Geschichte unseres Landes.

    Meinen Sie damit auch den Helmut Schmidt, der in der Konferenz auf Guadeloupe gemeinsam mit Gastgeber Valéry Giscard d’Estaing, Jimmy Carter und James Callaghan beschloss, den Schah abzusägen und dafür Ayatollah Chomeini aus dem Exil in Frankreich zu holen, so dass der Iran, vormals Persien zur Islamischen Republik wurde und seitdem Israel mit der totalen Vernichtung bedroht?

    Oder meinen Sie den Helmut Schmidt, der gemeinsam mit Genscher Jugoslawien sprengte, völkerrechtswidrig Serbien zerstörte und den Kosovo als heutige Hochburg des extremen Islam aus Jugoslawien herausbombte?

    Auch zu seiner ruinösen Wirtschaft- und Finanzpolitik könnte man noch einiges schreiben.

    Respektvolle Grüsse, ich mag die meisten Ihrer Kommentare.

  63. Meinen Bekannten in Südtirol interessiert es mehr wie mich, der eine Pension hat, der nämlich
    kontrolliert die Sozialen Netzwerke bei einer Buchung, deshalb kommt kaum ein Linksgrüner Faschist
    bei der Türe rein, da muß man halt auch mal ein Zeichen setzen, das Hausrecht durchzusetzen, was ja auch gegen die AFD in D/ gemacht wird

  64. A. von Steinberg 26. September 2021 at 12:16

    Kann Ihrer Analyse voll zustimmen. Nachdenklichkeit ist die Ausnahme, das Tagesprogramm, der Urlaub – alles muss wie gewohnt irgendwie ablaufen – ohne groß nachzudenken.

    Ich schaute mir einmal die

    > Alterstruktur der aktuellen Wählerschaft

    an: 38 % sind älter als 50 Jahre.

    Man sollte eigentlich annehmen, dass über 50jährige genügend Lebenserfahrung gesammelt haben und auch geistig noch halbwegs auf der Höhe sind. Weit gefehlt, denn von diesen „Älteren“ wählen die meisten (vermutlich wieder) Kartell-Parteien.

    Eigentlich müsste es anders sein, dass ein 50jähriger sich nicht durch Märchen und infantiles Schlchtdenken den Klima-Wahn aufbinden lässt. Nein, solange der Kühlschrank voll ist und die Sozialleistungen bei jedem Unheil noch winken, besteht für viele kein Anlass, das Kartell abzuwählen.

    Sie wählen lieber ihren absehbaren Untergang ins schwarz-links-grüne Höllen-Paradies!

    Die Menschen in Westeuropa sind während des Kalten Krieges in einem ungeheuren materiellen und sozialen Wohlstand sowie mit einer inneren Sicherheit aufgewachsen, wie es in der gesellschaftlichen Gesamtheit in dieser Form noch nie gegeben hatte.
    Das alles zusammen hat die Wahrnehmung sowie das Denken und Handeln dieser anderthalb Generationen geprägt, was zur Folge hatte, dass sehr viele in einer Art Filterblase leben, aus der sich kaum jemand befreien kann (und auch nicht will – wozu auch)

  65. .

    An: ghazawat

    .

    Bleibt noch die Schilddrüse, die ich exemplarisch rausgegriffen habe.

    Sie können mich in der Tat nicht überzeugen, weil Sie es gar nicht richtig probiert haben.

    Sinngemäß sagten Sie, „die anderen kennen sich nicht richtig aus, nur ich bin Experte.“ Dann erwähnten Sie, Sie seien ein halbes Leben lang mit einem Dosimeter herumgelaufen. Ich gehe davon aus, daß Sie über weitere Qualifikationen verfügen.

    Bin als Naturwissenschaftler (die können sich übrigens schneller als andere in naturwissenschaftliche Themen auch von Nachbardisziplinen einarbeiten) der Letzte, der sich (Ihren) potentiell nachvollziehbaren und plausiblen Argumenten verschließen würde.

    Ich lerne gerne dazu.

    .

    Friedel

    .

    PS:
    Da das hier ein Wahlkampf-Strang ist, wäre meine Idee, diese Diskussion auf einen späteren Zeitpunkt in den nächsten Tagen zu verschieben.

    Ich finde es gut, daß Sie mir überhaupt geantwortet haben.

    .

  66. Meine Schneekugel sagt, 11 % für die AFD und CDU/CSU nur Zweiter, und RRG geht nicht, weil die Linke gerade die Hürde schaffen werden

  67. So, jetzt war ich wählen. Hatte schon Angst, daß ich nicht rein komme, weil ich eine blaue FFP2 Maske trug. 😉

  68. @ Demonizer 26. September 2021 at 12:10

    ausgefüllten Wahlumschlag eingeschickt haben. Somit konnten die die neusten „Entwicklungen“ und Skandale nicht einpreisen,

    das man den Wählern eingeredet hat wegen irgendwelcher Hygiene oder evtl. Krankheits Ansteckungsgefahr besser Briefwahl zu machen ist einer von verschiedenen Tricks , denn demnach richtet sich die Entscheidung von unentschlossenen Wählern genau nicht an kurzfristig sich ändernder Tagespolitischer Entwicklung , etwa der vom Übergriff auf einen Juden in Hamburg bei der Israel-Mahnwache in der Mönckebergstraße am 20.9.2021 durch einen Asyl Fremdländer , weil einmal die
    lange vorher abgegebene Briefwahl so nicht mehr rückgängig gemacht werden kann

  69. Das Wahlergebnis ist wie eines der dummem sonntäglichen Gesellschafts-Brettspiele, auf dem die Figuren hin und hergeschoben werden.

    Man könnte es auch „Mensch ärgere dich nicht!“ nennen.

    Neues Spiel neues Glück!

  70. @Kewil, der Blackout kommt deswegen nicht, weil das Ausland F/Polen/Öst. so naiv Blöd sind mit Stromlieferung einzuspringen, aber das könnt in Zukunft schnell vorbei sen, wenn sich dort dirtschaft sich erholt und die Indutrie den Strom für sich selbst braucht!!

  71. Auch dass die AfD in Umfragen den ganzen Sommer bei elf Prozent festgezurrt lag, klingt ziemlich verdächtig.

    Genau! Deshalb hoffe ich, dass sich möglichst viele der noch nicht indoktrinierten als Wahlhelfer gemeldet haben. Nur so kann man zumindest im Kleinen den Beschiss verhindern. Ich selbst bin bei mir seit 8 Uhr im Einsatz…

  72. Merkel hat nie gewollt, dass die konservative CDU weiterlebt. Nur der Kommunismus unter dem Deckmantel des Ökosozialismus, der jetzt von den Verbrechern der Hochfinanz mit Hilfe von korrupten Politikern, die das ganze ausführen, eingeführt wird, sollte fortbestehen.

    Im Kommunismus können die Verbrecher der Hochfinanz (Klaus Schwab, Lagarde, Draghi, Soros, Rothschild u.a.) das Weltgeschehen besser lenken, die Menschen besser Kontrollieren und wenn es sein muss gegeneinander aufhetzen.

    Wenn sie es schaffen, dieses verbrecherische System einer Symbiose aus Hochfinanz und korruptem Kommunismus weltweit zu etablieren, wird eine Flucht in die Freiheit, so wie damals aus der DDR nicht mehr möglich sein.

    Es bleibt uns dann, so wie es sich jetzt abzeichnet eigentlich nur noch der Weg in die Gewalt, um eine Diktatur zu verhindern, um die Freiheit zu erhalten.

  73. Die Altparteien sind wie Kommunizierende Röhren; ganz egal, was man da wählt, es läuft stets auf dasselbe hinaus

  74. Armin Lasset! Wer zu dumm zum Wählen ist, darf nicht Bundeskanzler werden. Von Helmut Kohl war das Längenmaß ein Kohl bekannt, als Abstand von einem Fettnäpfchen zum nächsten. Ein Laschet ist nur ein Bruchteil davon!

  75. @ jeanette 26. September 2021 at 12:26
    Barackler 26. September 2021 at 10:54

    Beruhigend, dass wenigstens @ Kewil noch da ist.

    Aber wo sind die Herren @ Rouhs und @ Hübner ?

    ————————–

    Ja, wo ist Hübner?

    **************

    Rouhs und Hübner haben ziemlich zeitgleich aufgehört, hier zu schreiben. Das ist jetzt schon einige Wochen her.

  76. Laschet hat den Wahlschein falsch gefaltet. Da konnte man die Seite sehen, wo angekreuzt wird. Da sollte jeder aufpassen.

  77. Olaf Scholz ist der erste Kanzlerkandidat gegen den die Staatsanwaltschaft ermittelt.

  78. Südtirol/Trentino hat Wasserkraftstrom von Megawattleistung von sechs Atomkraftwerken, binnen 6 Jahre schaffte es die Italiener damals in den 60 Ziger Jahren das Stromnetzwerk bis an den südlichsten Zipfel des Stiefels zu bauen, das sind 2000 Km. in D/ schaffte man in 10 Jahren 150 Km von den Nordsee Windparks in den Süden zu bauen, aber sich als Vorbild
    in Europa hinstellen, grenzt an blöden Grössenwahnsinn, , südlich der Alpen lacht man eure Grüne Klimapolitik aus.

  79. Anita Steiner
    26. September 2021 at 12:46
    Gute Prognose! Da das Gesamtergebnis eh Bullshit sein wird, wäre mir nur wichtig, dass die Freien Wähler über die 5%-Hürde kommen. Diese Stimmen würden den kriminellen Kartellparteien schon einmal fehlen!

  80. Ich bin schlau, und wähle natürlich Blau! Aber ich muss ehrlich gestehen das ich um 18:00 das erste Ergebnis nur beiläufig zur Kenntnis nehmen werde.

  81. Hier schon mal das halboffizielle Endergebnis, das neulich als „Test“ im Rahmen einer Fernsehshow im ARD veröffentlicht wurde:
    SPD: 22,7%
    CDU: 22,1%
    FDP: 13,2%
    AfD: 10,5%
    Linke: 5,0%

    Ein Vergleich mit den heute abend veröffentlichten Ergebnissen dürfte interessant und aufschlussreich werden.
    Gestern abend schwadronierte eine Moderatorin auf NTV von einer drohenden Revolution bei der CDU, wenn Laschet kein Kanzler wird. Angeblich rumore es in der Partei. Nach der Wahl werden einige Granden abtreten müssen, um für die nachrückende Generation Platz zu machen. Sie stehen schon in den Startlöchern, machthungrig und geldgeil, allzeit bereit, die übervollen Futtertröge zu stürmen.

    Nach diesem Qualabend wird das Schmierentheater weiter gehen, endlos, in ständiger Wiederholung, Volksverdummung als Dauerschleife. Die wirklich wichtigen Themen werden wie immer vor sich her geschoben, anstatt sie zu lösen. Dazu zählen sinkende Renten, sinkende Einkommen, eine marode Infrastruktur, eine Reform der Kriminalitätsbekämpfung, ausufernde Mietpreise, eine gigantische Zuwanderung von Schmarotzern, die unser Sozialsystem aussaugen wie Vampire, dabei leistungs- und integrationsunwillig, gleichzeitig dumm und religiös fanatisch. Ihre einzige Potenz beweisen sie bei der Produktion von Schmarotzernachwuchs.

    Vielleicht war das meine letzte Wahl, an der ich mich beteiligt habe. Wozu dieser ganze Scheiß, wenn doch schon alles längst feststeht? Wenn hier sowieso alles per demoskopischer Prädestination entschieden wird, darf man sich nicht wundern, wenn der Anteil der Nichtwähler bei 25% liegt.

    Wenn Ihr wissen wollt, in welchen Zeiten wir leben, empfehle ich die Lektüre von 2 Büchern: „1984“ von George Orwell und „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley. Beide Titel waren bei uns auf der Hauptschule 1975 noch Pflichtlektüre; heutige Hauptschulabsolventen sind kaum noch in der Lage, eine BILD-Zeitung zu lesen geschweige denn zu verstehen.

    Ich werde gleich zur Wahlurne pilgern und mein Stimmchen abgeben, danach folgt eine 2-stündige Wanderung, danach dem Großen Bruder lauschen.

    Ich zitiere Joan Baez: „Heaven help us all!“

    Keep on rockin‘, friends.
    Frisco Kid, der Boogie-Man from San Francisco

  82. Scholz gewinnt, aber die LINKEN bleiben unter 5% und gewinnen auch keine Direktmandate.
    Dann machen Laschet und Lindner mit Baerbock die Jamaika-Koalition.

    Die ANTIFA wird toben und hat ein neues Feindbild.
    Die Enttäuschung der vielen, neuen SPD-Wähler wird groß sein.

  83. Wie so oft, KEWIL hat Recht.
    Vieles kann man nur noch mit Sarkasmus und Zynismus ertragen.

    Und „grünrote Pampe“ ist so treffend, dass es ein neuer Kampfbegriff für uns werden sollte!

  84. Nicht mal mehr fünf Stunden, dann wissen wir mehr. Ist fast schon wie Warten auf das Christkind. Da braucht es dringend ein wenig einstimmende Musik, sozusagen zur No-Work-Party. Ein Gruss an die Altparteien-Wähler.

    https://www.youtube.com/watch?v=0-VstMgjL6Y

    Jethro Tull – Thick as a Brick (Kurzfassung, 03:00)

    🎶

  85. Barackler 26. September 2021 at 13:33

    Nicht mal mehr fünf Stunden, dann wissen wir mehr. Ist fast schon wie Warten auf das Christkind.
    ——————————
    Sehr unpassend.
    Ich finde, es ist eher das Warten, in der Todeszelle, auf die Hinrichtung.

  86. Was auch interessant ist: Unsere durch nichts und niemanden kontrollierten Polit-Öffis haben das – im Gleichschschritt mit allen MSM – zum „Wer wird Kanzler“? stilisiert. „Das Kanzlerduell“. „Die Kanzlerentscheidung“. „Die Kanzlerkandidaten“. Und ähnlicher Unfug mehr. Unfug schreibe ich deshalb, weil angeblich alle gegen einen „starken ersten Mann im deutschen Staat sind“. Und plötzlich konzentrieren sich alle auf den kommenden Führer. Bekloppter geht es nicht. Anders ausgedrückt:

    Der Kanzler hat in Deutschlands Verfassungsgeschichte seit Reichsgründung 1871 seit jeher eine sehr starke Stellung. Das war mal nach 1945 ein Ausschlußkriterium. Daß jetzt alle woken Schwachfugsmedien (samt Bild und Welt) und Parteien (mit Ausnahme der AfD) eine Wahl zu einer „Kanzlerentscheidung“ hochjazzen, ist ein bitterer Widerspruch in sich selbst.

  87. ZU:
    Barackler 26. September 2021 at 12:40

    ZITAT:
    “ > A. von Steinberg

    Ich muss Ihnen jetzt doch noch etwas zu Ihrer gestern geäusserten Bewunderung für Helmut Schmidt schreiben, ….
    ZITAT ENDE

    Es ist so, wie Sie es darstellen:
    Schmidt hat (auch) Fehler zu verantworten, was sich aber durchweg erst in der Nachschau herausstellte. Ich wollte Helmut Schmidt auch gar nicht „heilig sprechen“, sondern lediglich herausstellen, dass es sich nahezu beispiellos (in der Politik!) um einen Menschen handelte, der um die wirklich wesentlichen Dinge des Lebens wusste. Und das kann man von den wenigsten Machtpolitikern heutzutage behaupten, von den in Rede stehenden Kanzlerkandidaten-Figuren wohl kaum.

    Vielleicht bin ich auch etwas befangen, da ich ebenfalls begeisterter Mozart- und Bachfan bin – und selbst Klavier spiele. Mir imponiert schon, wie ein solcher Politiker Sensibilität, Kraft und Ausdauer aufbrachte, um in London entsprechende CD´s aufzunehmen.

    Aber bitte, sein politisches Wirken war nicht immer „astrein“, o. K. Doch verglichen mit den meisten heutigen – oft armseligen – Politgestalten ist er wohl immer noch (für mich) „God-Father“.

  88. @ Viper 26. September 2021 at 13:38
    Barackler 26. September 2021 at 13:33

    Nicht mal mehr fünf Stunden, dann wissen wir mehr. Ist fast schon wie Warten auf das Christkind.

    ——————————

    Sehr unpassend.
    Ich finde, es ist eher das Warten, in der Todeszelle, auf die Hinrichtung.

    ****************

    Kann ich so stehen lassen.

  89. In der Todeszelle ist die Spannung, ob die Begnadigung in letzter Sekunde erfolgt oder die Hinrichtung durchgeführt wird. Bei dieser Wahl ist die Hinrichtung gewiss. Die Frage ist nur, ob der Henker eine schwarze, rote oder grüne Kapuze trägt. Bei dem mit der schwarzen Kapuze könnte es noch passieren, dass er das Schwert falsch herum hält.

  90. Die ZEIT hat es erkannt,

    Angela Merkel, eine frau die die Welt veränderte. Ja, hin zu einem neuen Bolschewismus der auf zwei fundamentalen Lügen Ankert, um die Menschen auszubeuten und zu unterdrücken.

    CO2 ist ein gefährliches Gas welches die Erde erhitzt!

    Der PCR Test weist gefährliche Killerviren nach, die uns alle zum sterben bringen, wenn wir die Regeln nicht befolgen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/angela-merkel-eine-frau-die-die-welt-ver%C3%A4nderte/ar-AAOPJgn?ocid=msedgntp

    Ich wünsche dieser Hochverräterin und kommunistischen Nestbeschmutzerin ein langes Siechtum, dass der Schande und Schmach gerecht wird, die sie über unsere Heimat Deutschland und das Deutsch Volk gebracht hat.

    Möge Merkel verrecken und in der Hölle schmoren!

    An meine Deutschen Landsleute und alle Patrioten möchte ich mahnende Worte richten,

    macht euch die Finger an diesem liederlichen Kommunistenweib nicht mehr dreckig, auch wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet.

    Sie ist eine schändliche Aussätzige und kein Bestandteil des deutschen Volkes!

  91. Marie-Belen 26. September 2021 at 12:55
    Die Altparteien sind wie Kommunizierende Röhren; ganz egal, was man da wählt, es läuft stets auf dasselbe hinaus

    Die Röhren sind das System, welches zerschlagen werden muss.

  92. @ KEWIL
    Bildunterschrift „“Ihr, die ihr eingeht, lasst alle Hoffnung fahren“, hat Dante vor 500 Jahren schon vor die Hölle geschrieben!“
    ———————————–
    Nicht vor 500, sondern vor 700 Jahren.

  93. @ A. von Steinberg 26. September 2021 at 13:40
    ZU:
    Barackler 26. September 2021 at 12:40

    ZITAT:
    “ > A. von Steinberg

    Ich muss Ihnen jetzt doch noch etwas zu Ihrer gestern geäusserten Bewunderung für Helmut Schmidt schreiben, ….
    ZITAT ENDE

    Es ist so, wie Sie es darstellen:
    Schmidt hat (auch) Fehler zu verantworten …

    **********************

    Ich möchte meinerseits nicht in Frage stellen, dass Helmut Schmidt eine herausragende Persönlichkeit war. Er war ein Macher.

    Aber genau das ermöglichte es ihm, zur grössten geopolitischen Katastrophe von deutschem Boden ausgehend nach dem Kriege zu werden mit irreversiblen Folgen für die gesamte Weltsituation bis heute.

    Unsere heutigen Witzfiguren sind im Vergleich dazu aussenpolitisch ziemlich harmlos, da sie meistens nur ihre tiefe Besorgnis ausdrücken und den Grossteil ihrer Zeit mit Nichtstun verbringen.

  94. Ganz nebenbei, zu Helmut Schmidt (und von Macciavelli über Sun Tsu) : Verklären sollte man keinen Politiker. Erst recht nicht durch seine interessensgeleiteten „schriftlichen Vermächtnisse“. Was sie selbst schreiben und was sie tun, sind immer zwei verschiedene Schuhe.

    Ich habe neulich mal wieder Schmidts „Maximen politischen Handelns“ gelesen. (Die sind theoretisch astrein. Man muß sie nur umsetzen. und schon geht es eher nicht los…) Damit wollte er sich tatsächlich in eine Reihe von Machivalli über Sun Tsu stellen.

    https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Helmut-Schmidt+Maximen-politischen-Handelns/id/A02u2qss01ZZ9

    Zwischen Theorie und Praxis klaffte schon damals ein Delta. Aber das Delta, das bei Schmidt schon klaffte, ist heute ein Abyss.

  95. @ Frisco Kid 26. September 2021 at 13:02:

    Nach diesem Qualabend wird das Schmierentheater weiter gehen, endlos, in ständiger Wiederholung, Volksverdummung als Dauerschleife.

    Ja, wahrscheinlich.
    Wahlen haben für die meisten Leute einen hohen emotionalen Stellenwert. Ich glaube, sie denken, es wäre alles ganz furchtbar, wenn es keine Wahlen gäbe und wenn stattdessen ein ganz furchtbarer Diktator mit ganz furchtbaren Teufelshörnchen ganz furchtbare Entscheidungen treffen würde, ohne dass das Volk ihn daran hindern kann. Zum Beispiel die Flutung des Landes mit nutzlosen und feindseligen Völkerschaften. Womöglich käme der ganz furchtbare Diktator sogar auf Wahnideen, man müsse die gesamte Wirtschaft lahmlegen, damit sich niemand erkältet, oder man müsse die Atemluft besteuern, damit der Planet nicht verbrennt, oder es gäbe mehr als zwei Geschlechter und man müsse vor Negern niederknien.

    Das sind jetzt natürlich extrem verrückte Ideen, auf die man nur mit sehr ausgeprägter und etwas abseitiger Fantasie kommt, aber bei einem ganz furchtbaren Diktator mit ganz furchtbaren Teufelshörnchen könnte man natürlich nie wissen. Und dann stünde man ohne Wahlen hilflos da und müsste das hinnehmen.

  96. Babieca 26. September 2021 at 14:05
    Ganz nebenbei, zu Helmut Schmidt (und von Macciavelli über Sun Tsu) : Verklären sollte man keinen Politiker. Erst recht nicht durch seine interessensgeleiteten „schriftlichen Vermächtnisse“. Was sie selbst schreiben und was sie tun, sind immer zwei verschiedene Schuhe.

    Ich habe neulich mal wieder Schmidts „Maximen politischen Handelns“ gelesen. (Die sind theoretisch astrein. Man muß sie nur umsetzen. und schon geht es eher nicht los…) Damit wollte er sich tatsächlich in eine Reihe von Machivalli über Sun Tsu stellen.

    https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Helmut-Schmidt+Maximen-politischen-Handelns/id/A02u2qss01ZZ9

    Zwischen Theorie und Praxis klaffte schon damals ein Delta. Aber das Delta, das bei Schmidt schon klaffte, ist heute ein Abyss.

    In der gesamten Weltgeschichte gibt es keinen Politiker, an dem die Meinungen nicht auseinander driften.
    Bei Schmidt war es die Ambivalenz bei der Türkenfrage, die in der Bonner Republik immer drängender und sozial prekärer wurde (ich bin aus dem Osten und hatte die Diskussionen damals mit Interesse verfolgt).

  97. Nie war es wichtiger, eine Alternative zu finden. Ca. 90% werden sich wohl für ein „Macht bitte weiter so“ entscheiden. Der Ton in unserem Land gegenüber Andersdenkenden ist rau geworden. Wir machen unverwüstlich unser Kreuz an die richtige Stelle. Im Übrigen haben wir auch schon das amtliche Endeegebnis. 😉
    https://www.youtube.com/watch?v=A8g2GYjJuzY

  98. der-nachdenker 26. September 2021 at 14:12
    Nie war es wichtiger, eine Alternative zu finden. Ca. 90% werden sich wohl für ein „Macht bitte weiter so“ entscheiden
    […]

    Viele denken, indem sie dieses mal CDU anstatt SPD und/oder Grüne wählen anstatt umgekehrt, wischen sie der jeweils anderen Partei mächtig eine aus und alles wird anders.

  99. 11.36 Uhr
    Nun hat auch Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) gewählt – und raten Sie mal, wie er abgestimmt hat? Genau. Laschet leistete sich bei der Stimmabgabe einen Fauxpas und faltete den Stimmzettel nicht richtig, sodass seine Kreuze sichtbar waren. Wir haben die Kreuze allerdings verpixelt, weil ja das Wahlgeheimnis gilt.

    DAS war kein Fauxpas, DAS war Absicht.
    Ein indirekter „Hilferuf“, er will nicht Kanzler werden.

  100. gebt acht26. September 2021 at 13:43

    So, habe meinen Quicktip abgegeben. Ich bin da nach dem Alphabet vorgegangen.

    ?? Sehr gut, ich hoffe es werden viele gleich tun. Wie hier einige schon festgestellt haben: auch in meinem Wahllokal ist der Altersdurchschnitt bedenklich hoch, was traditionell eher Stimmen für „weiter so“ bedeutet….

  101. „Wen interessiert eigentlich noch das Wahlergebnis?“

    Mich! interessiert das sehr. Denn ich bin verdammt dazu mein Leben lang fassungslos zu sein.
    Ich schüttel quasi nur noch den Kopf, bis er nicht mehr schütteln kann. Bis dahin tue ich mein Bestes…

  102. Ich habe meine Kreuze gemacht und dann zwecks Geheimhaltung den kompletten Wahlzettel aufgegessen. Da kann keiner dran manipulieren. Jetzt brauche ich aber einen doppelten Scotch.

    🥃

  103. Frisco Kid
    26. September 2021 at 13:02
    Hier schon mal das halboffizielle Endergebnis, das neulich als „Test“ im Rahmen einer Fernsehshow im ARD veröffentlicht wurde:
    SPD: 22,7%
    CDU: 22,1%
    FDP: 13,2%
    AfD: 10,5%
    Linke: 5,0%
    =======
    Da würden sich die Grünen aber freuen…
    Wenn man „sonstige“ mit max. 8% subtrahiert..
    ..wären sie eine starke dritttärkste Kraft.

    Naja, hier im Dorf ist das, was ich mitbekommen habe, grün unterwegs. Außer mir würde aber vllt. keiner sagen, daß sie blau gewählt haben.

    Eine „Grüne“ fuhr mit dem SUV zum Wahllokal…habe ich ihr natürlich gesteckt 😉

    Andere Aussage: „Es ist doch alles gut. So lange ich mir morgens die Brötchen leisten kann ….“

    Naja, vielleicht denke ich auch zu kompliziert 🙂

  104. AggroMom 26. September 2021 at 14:30
    Taurus1927 26. September 2021 at 14:14

    Danke für Ihr Feedback und damit musikalischen Geschmack. 🙂
    Muss allerdings korrigieren, das ich nicht zum Ausdruck bringen wollte, das genannte Album war das erste von Status Quo, sondern eben die erste LP, die ich besaß.

  105. Mal eben etwas anderes, wichtiges für mich: wieso kann ich mich seit 2 Wochen nicht mehr mit Firefox einloggen, oder Artikel lesen? Mit anderen Browsern geht das…hat das noch jemand _

  106. „Ihr, die ihr eingeht, lasst alle Hoffnung fahren“, hat Dante vor 500 Jahren schon vor die Hölle geschrieben!“

    Das Bild dazu zeigt genau das, was der „Glaube“ angerichtet hat; eine Höhle oder ein Erdloch, von dem ein Spinner mal der Meinung war es sei die Hölle. Oder eine Sternschnuppe, in der man die Jungfrau Maria gesehen hat. Oder sonst ein Himmelsereignis, in dem man weiß Gott was gesehen haben will.

    Das ist alles so billig 🙂

  107. AggroMom
    26. September 2021 at 14:30
    Taurus1927 26. September 2021 at 14:14
    Etwas musikalisches OT.
    =====
    Sehr schade…eine weitere musikalische Größe, die gegangen ist; auch wenn es nicht meine Musikrichtung ist.

    ich bin das 80-iger/90-iger-Kerlchen:
    Metallica, Techno, NDW und the Cure, Depeche Mode, Sisters of Mercy, Prodigy, Rammstein, Madonna (früher mal Ärzte und tote Hosen)….ja, von allem etwas…

  108. Also ich denke es ist schon wichtig zu wissen wie viele Nazis es in der BRD ungefähr gibt.
    Trotz eines plötzlich auftretenden Problems am linken Oberschenkel in der Nähe der Leiste und einem leichten Problem im Bereich des linken Innenmeniskus (beides war gestern noch nicht) werden ich mich zum Lokal schleppen.

  109. Ich würde gern Mäuschen spielen und sehen, wo Frau Merkel heute ihre Kreuze
    gemacht hat……
    Wahrscheinlich nicht bei der CDU. 🙂

  110. Vor 500 Jahren, l.m.a.A.
    Und schon lange vorher. Ein Homo Sapiens sah ein Licht am Himmel und identifizierte es mit etwas Heiligem. Dabei war es nur ein Ereignis in den Weiten des Universums. Supernovae und Andere schöne Anblicke…

    Heute hat sich das ein wenig geändert und man glaubt an Flugzeuge aus Alu, die unbeschadet durch massiven Stahl dringen können.

    So what!? 🙂
    Einfach weitermachen 🙂
    Wie immer 🙂

  111. Mal was anderes!
    Der Genderismus lebe hoch!

    Schon gelesen:
    Der neueste DUDEN-Gender-Begriff (auf Vorschlag von Baerbock) lautet:

    Samenspender:In

  112. Hoffnungsschimmer
    26. September 2021 at 14:50

    Erststimme SPD, Zweitstimme Grüne!
    Um ihre Wischtischkeit zu demonstrieren, muss die CDU so schlecht wie möglich abschneiden, damit sie sagen kann, seht Ihr, ohne mich könnt Ihr nicht gewinnen. Ach bin isch wischtisch!

  113. Mich interessiert nur das Abschneiden von AfD und dieBASIS.

    Ich bin auf Fundamentalipposition eingestellt.

    Ich finds nur jammerschade, dass die FDP ihr Potential weder erkennt noch nutzt und stattdessen diesen Schwiegersohn-Verschnitt alles machen lässt.

  114. Barackler 26. September 2021 at 12:40
    @ A. von Steinberg

    +++
    Oder meinen Sie den Helmut Schmidt, der gemeinsam mit Genscher Jugoslawien sprengte, völkerrechtswidrig Serbien zerstörte und den Kosovo als heutige Hochburg des extremen Islam aus Jugoslawien herausbombte?
    +++
    Ihre Darstellung ist historisch falsch:
    Es waren Schroeder und Fischer, welche das ehemals serbische Gebiet Kosovo, in dem sich die Musel-Albaner so vermehrt hatten, daß Serben in der Minderheit waren, von den Serben gesäubert hatten und sich dem NATO-Bombenkrieg gegen Serbien angeschlossen hatten (1999).
    Schmidt wurde 1982 von Helmut Kohl als Kanzler abgelöst (Mistrauensvotum) und hatte beim Krieg gegen Serbien schon lange nichts mehr zu melden.
    Während der Merkel-Ära wurde der Kosovo 2008 von DE als selbständig anerkannt und schickt uns noch heute eine Menge integrationsunwillige, aber auf gewissen Gebieten sehr fleißigen Muselbestand.

  115. INGRES
    26. September 2021 at 14:48

    Also wenn die AfD ein Ergebnis von 11% erreicht, gehe ich davon aus, dass sie von 22% gewählt wurden. Ein bisschen Schwund ist immer.

  116. Felix Austria
    26. September 2021 at 15:02

    Deshalb fühlt sich in Deutschland kaum noch jemand frei.

  117. An ghazawat 11:26

    ….die Richtgeschwindigkeit um 5 km hochsetzen kann, damit es wärmer wird.

    Das mache ich schon mein Leben lang.
    Dann war ich ja schon immer der Zeit voraus.

  118. @ Kassandra_56 26. September 2021 at 15:04
    Barackler 26. September 2021 at 12:40
    @ A. von Steinberg

    +++

    Oder meinen Sie den Helmut Schmidt, der gemeinsam mit Genscher Jugoslawien sprengte, völkerrechtswidrig Serbien zerstörte und den Kosovo als heutige Hochburg des extremen Islam aus Jugoslawien herausbombte?

    +++

    Ihre Darstellung ist historisch falsch…

    ******************************

    Vielen Dank für die Richtigstellung. Ich hatte Schmidt gedanklich immer mit Genscher verlinkt und dabei vergessen, dass dieser zur fraglichen Zeit längst die Seite gewechselt hatte. Ich muss mich um mehr Sorgfalt bemühen und ggf. besser nochmal nachschauen, bevor ich einen Kommentar raushaue.

  119. Anita Steiner 26. September 2021 at 12:46
    Meine Schneekugel sagt, 11 % für die AFD und CDU/CSU nur Zweiter, und RRG geht nicht, weil die Linke gerade die Hürde schaffen werden
    —————————————————
    Komisch,meine Kristallkugel sagt dasselbe!

  120. .

    Außerhalb des Themas

    .

    An: ghazawat

    .

    Sagen Sie mal, merken Sie nicht selber, daß Sie mit dieser „Von-oben-herab-Attitüde“ jede kontruktive Diskussion im Keim ersticken ?

    Irritierend, daß Sie ad hominem mich mit Vokabeln wie „faseln“, „labern“ attribuieren oder mir mal eben „Ahnungslosigkeit“ unterstellen.

    Eine oberflächliche Google-Recherche ergab, daß die Leukämie-Sache keineswegs ad acta gelegt ist.

    Am Wahlsonntag habe ich jedoch keine Lust, in medizinischen Datenbanken zu gehen, um dort Dutzende von abstracts zu lesen.

    Was Sie so apodiktisch behaupten, ist einfach so nicht zutreffend. Die Lage ist bestenfalls unklar.

    Wie Sie wissen, kommt es bei Studien entscheidend darauf an, wer der Auftraggeber ist (Nuklearindustrie, Greenpeace?), welche Geldmittel von wem an wen fließen.

    Bei diesen Auftragsstudien ist Manipulation durch statistische Tricks und Ausschlußkriterien Tür und Tor geöffnet. Die Auftraggeber erwarten ja in aller Regel ein bestimmtes Ergebnis (entweder belastend oder entlastend).

    Meine Idee wäre, Sie brächten mal für Ihre Behauptungen entsprechende gute Quellen bei aus wissenschaftlichen Fachmagazinen, so wie ich mich auch darum bemühen würde.

    Oder wir lassen es. Mir macht es wenig Freude, auf dem von Ihnen bisher gezeigten Niveau bei dem Kernenergie-Thema mich fachlich einzulassen.

    Sie können doch auch anders, besser. Wie Ihre Beiträge auf anderen Gebieten zeigen.

    .

    Friedel

    .

  121. Ich finde es schade, dass selbst hier in so einem Forum Leute schreiben „mir egal wie die Wahl ausgeht“…

  122. bobbycar 26. September 2021 at 14:54

    Vor 500 Jahren, l.m.a.A. Und schon lange vorher. Ein Homo Sapiens sah ein Licht am Himmel und identifizierte es mit etwas Heiligem.

    Hihihi!

    Deutschland liegt gerade mal wieder unter der ISS-Flugbahn. Von HH aus Süden, von S aus Norden, in F/M senkrecht. Wenn es nicht gerade bewölkt ist, genieße ich seit Donnerstag das prompte Erscheinen dieses faszinierenden, menschgemachten, strahlend von der Sonne angeleuchteten Objekts (so lange ist es auch nur sichtbar), das pünktlich zur berechneten Zeit erscheint. Exemplarisch:

    https://www.astroviewer.net/iss/de/beobachtung.php?lon=9.1800132&lat=48.7784485&name=Stuttgart

    Städtenamen eingeben und voilá – schon kommen Uhrzeit und Überflugdaten.

    Wer „live“ per Webcam von der ISS aus mitfliegen will (ich liebe Technik):

    https://eol.jsc.nasa.gov/ESRS/HDEV/

  123. Mir ist es eigentlich auch ziemlich egal, wie die Wahl ausgeht.

    Die Zeche müssen ohnehin Lea und Malte zahlen. Ihr Leben lang.

    Ich habe aber trotzdem beide Stimmen gültig für die Partei abgegeben, die vom Kartell am meisten gehaßt wird.

  124. Na, na, nicht alle Hoffnung fahren lassen!
    Die DDR hat 40 Jahre zum Untergang gebraucht und die Berliner Republik hat doch seit 1990 nun auch schon bald 31 Jahre weg…

    Grüne Abenteuer wird man sich dann nicht mehr leisten können. Der Westen nicht, weil der Islam ihn halt erobert und so’n Quark nicht mitmacht.

    Und der Osten Europas lernt daraus noch weniger Bolschewisten ungeschoren zu lassen und braucht das Geld für den neuen antimohammedanischen Schutzwall.

    Eigentlich geht es nur noch darum, auf der richtigen Seite zu wohnen.

  125. Stellt Euch mal vor, die Grünen würden eines der schönsten Dörfer (meins) in den Alpen mit Windräder verschandeln, dann gäbe es Krieg mit Euch
    https://www.drei-zinnen.info/de/hochpustertal/live/webcams/61-niederdorf-dolomitenblick-vom-haeuslerhof.html
    Aber so saublöd heruntergekommen,wer die BRD-Grünen ist selbst bei uns der dümmste Bauer nicht,nebenbei
    im Dorf sind 90 % bei uns mit Hackschnitzelfernwärme versorgt,Und noch etwas, wir sind das einzige Dorf in Südtirol mit
    vier Kirchen und fünf Kapellen, und geschichtlich Weltweit bekannt durch die Verfilmung der SS-Geisseln Befreiung
    https://de.wikipedia.org/wiki/Niederdorf_(S%C3%BCdtirol)

  126. Das_Sanfte_Lamm 26. September 2021 at 10:59

    Mit Baerbock als Aussenministerin (das wird sie bestimmt, da sie Völkerrecht kann) wird man auf jeden Fall viel zu lachen haben.

    Dabei hatten wir doch erst einen großartigen Humoristen. Vor allem sein Afghanistan-Feldzug war genial.

    Aber ich glaube auch, daß die Völkerball-Expertin genug Potential hat um selbst ihn zu toppen.

  127. Dummsama
    26. September 2021 at 15:58
    Nirgens Wahlbeobachter der osze gesehen. Na das wird was werden.

    _______________________________

    Ja da liest und hört man nichts von! Deshalb habe ich mich bei mir gemeldet und hoffe, dass das einige andere, die noch nicht aufgegeben haben, auch tun

  128. .

    Erste Hochrechnung liegt schon jetzt vor, 16:17 Uhr

    .

    Powered by Friedel; Bauchgefühl
    ____________________________________

    .

    1.) CDU: 22,7%
    2.) SPD: 24,8%
    3.) Grüne: 14,8%
    4.) Lindner-Partei: 11,8%
    5.) AfD: 12,2%
    6.) Linke: 6,2

    .

    Friedel

    .

  129. Hoffnungsschimmer
    26. September 2021 at 14:50
    Ich würde gern Mäuschen spielen und sehen, wo Frau Merkel heute ihre Kreuze
    gemacht hat……
    Wahrscheinlich nicht bei der CDU. 🙂
    ++++

    Bei der SED!

  130. @ Dummsama 26. September 2021 at 15:58:

    Nirgens Wahlbeobachter der osze gesehen. Na das wird was werden.

    Vier Stück sind bereits seit einer Woche im Land. Die dürften sich aber eher nicht in Wahllokalen aufhalten, sondern das als gewonnenen All-inclusive-Luxusurlaub erleben. Ich verstehen aber auch nicht so recht, warum die vertrauenswürdiger sein sollten als zusammengewürftelter unorganisierter Haufen ganz normaler deutscher Privatmenschen. Es ist nicht ganz einfach, fremden Menschen den Vorschlag zu machen, gemeinsam eine Straftat zu begehen.

    Ich gehe davon aus, dass das Wahlergebnis weitgehend korrekt ist – kleinere Begtrügereien sind möglich, aber nichts, was das Ergebnis merklich beeinflusst.

    Doch es ist immer noch Zeit! Jeder kann noch hingehen und die Auszählung in einem Wahllokal beobachten. Wenn das überprüfte Ergebnis grob mit dem Gesamtergebnis übereinstimmt, ist das ein recht sicheres Indiz. Und je mehr Leute das machen und zum Beispiel hier davon berichten, desto sicherer wird es.

  131. Demonizer
    26. September 2021 at 12:30
    DIE LUSCHE KANN NICHT MAL KORREKT WÄHLEN:…
    ++++

    Vermutlich hatte er dabei auch seine Maske wieder nicht richtig auf.

    Der ist so dusselig, wie ein Kommißbrot!

  132. @Frobi, 26. September 2021 at 15:35
    „Ich finde es schade, dass selbst hier in so einem Forum Leute schreiben „mir egal wie die Wahl ausgeht“…“
    ———————–

    Im Grunde genommen haben Sie recht. Doch auch mir ist das Ergebnis insgesamt egal. Allerdings nicht das Ergebnis der AfD, ganz im Gegenteil. Und vor allem hinsichtlich der verschiedenen Regionen Deutschlands.

    Egal ist mir das Ergebnis insgesamt, weil ich anerkennen muss nach vielen Enttäuschungen in den letzten Wahlen, dass die meisten Deutschen Feiglinge sind, die lieber ihre Heimat und Frau und Kind opfern, als in der Wahlkabine bei einer geheimen Wahl mal das Kreuzchen woanders zu machen.

    Deshalb ist das Wahlergebnis zwar verdient, aber mir egal. Außer das Ergebnis der echten Opposition wie eben der AfD.

    Die Altparteien sind einfach eine SED wie in der DDR. Das hat einfach keinen Sinn, sich da zu interessieren, welcher Islambolschewist mit welcher Parole, ob nun FDP oder SPD oder Grüne Volk und Vaterland verrät.

  133. Babieca 26. September 2021 at 15:38
    bobbycar 26. September 2021 at 14:54
    +++
    danke für den Tip mit HDEV.
    Habe soeben die griechischen Thermopylen entdeckt. Schönes Wetter dort.
    Leichter wäre es, wenn die Sicht (Süd/Nord) gespiegelt wäre.

  134. Muß mal ein bischen Werbung machen, falls PI-Ler mal Urlaub machen wollen im Hochpustertal
    https://www.youtube.com/watch?v=RRJSB0KImGw
    Niederdorf und Umgebung mit den herrlichen Pragserwildsee
    Musik Mohavi Video-Editor
    und Bozner Bergsteigermarsch
    bis 1934 war ddas Pragsertal und der der See noch eine Fraktion der Gemeinde Niederdorf
    Der mit Hut und Brille auf der Venezianischen Gondel ist mein Cousin

  135. @ Ben Shalom 26. September 2021 at 16:30:

    …dass die meisten Deutschen Feiglinge sind, die lieber ihre Heimat und Frau und Kind opfern, als in der Wahlkabine bei einer geheimen Wahl mal das Kreuzchen woanders zu machen.

    Das glauben Sie aber jetzt nicht wirklich, dass das der Grund ist???

  136. Ben Shalom
    26. September 2021 at 16:30
    @Frobi, 26. September 2021 at 15:35
    „Ich finde es schade, dass selbst hier in so einem Forum Leute schreiben „mir egal wie die Wahl ausgeht“…“
    ———————–

    Im Grunde genommen haben Sie recht. Doch auch mir ist das Ergebnis insgesamt egal. Allerdings nicht das Ergebnis der AfD, ganz im Gegenteil. Und vor allem hinsichtlich der verschiedenen Regionen Deutschlands.

    Egal ist mir das Ergebnis insgesamt, weil ich anerkennen muss nach vielen Enttäuschungen in den letzten Wahlen, dass die meisten Deutschen Feiglinge sind, die lieber ihre Heimat und Frau und Kind opfern, als in der Wahlkabine bei einer geheimen Wahl mal das Kreuzchen woanders zu machen.

    Deshalb ist das Wahlergebnis zwar verdient, aber mir egal. Außer das Ergebnis der echten Opposition wie eben der AfD.

    Die Altparteien sind einfach eine SED wie in der DDR. Das hat einfach keinen Sinn, sich da zu interessieren, welcher Islambolschewist mit welcher Parole, ob nun FDP oder SPD oder Grüne Volk und Vaterland verrät.

    ___________________________________

    Danke für diese Erklärung, die ich größtenteils nachvollziehen kann. Eigentlich interessiert mich auch am Meisten, wieviel Wähler sich tatsächlich trauen, ihr Kreuz außerhalb der Blockparteien zu machen – da zähle ich tatsächlich auch die eher exotischeren Kleinparteien dazu. Möglicherweise sehen wir zumindest eine kleine positive Überraschung

  137. Wenn ich, würde ich . .

    Wenn ich noch in Deutschland wohnte,
    würde ich Grün wählen.

    Warum?
    Die einzige Möglichkeit das Elend
    in absehbarer Zeit zu beenden.
    Die AFD, no way!

  138. Nuada 26. September 2021 at 14:06

    Was ist eigentlich der Unterschied zu Putin. Putin ist ja für einen Befürworter des BRD-Demokratie eine quasi-Diktatur.
    Meiner Erfahrung nach ist es, dass Putin andere Länder überfällt, der Wohlstand nicht so hoch ist, Putin fremde Diktatoren unterstützt. Seine Gegner (auch im Ausland) vergiften läßt, nicht an Wahlen teilnehmen läßt.

    Dagegen ist in der BRD Demokratie. Die Pandemie ist real (trotz aller elementaren Ungereimtheiten. Die Politiker machen Politik. Und die Sache mit den Flüchtlingen kommt eben über eine Demokratie. Und es stimmt nicht, dass die Medien nicht kritisieren. Z. B. kritisiert Jasper von Altenbockum die Regierung (falls es ihn noch gibt).
    Zwar kann was schief gehen, aber grundsätzlich ist hier Demokratie.

  139. On meinem Wahllokal hier im Rheinland herrscht inzwischen tote Hose….gefühlt kann ich keine besonders hohe Wahlbeteiligung bestätigen…

  140. Ben Shalom 26. September 2021 at 16:30
    @Frobi, 26. September 2021 at 15:35

    „Egal ist mir das Ergebnis insgesamt, weil ich anerkennen muss nach vielen Enttäuschungen in den letzten Wahlen, dass die meisten Deutschen Feiglinge sind, die lieber ihre Heimat und Frau und Kind opfern, als in der Wahlkabine bei einer geheimen Wahl mal das Kreuzchen woanders zu machen.“
    ——————————————————-
    Es kann für diese „meisten Deutschen“ andere Gründe geben, sich in der Wahlkabine für eine andere Partei als die AfD zu entscheiden, die absolut nichts mit Feigheit zu tun haben.

  141. INGRES 26. September 2021 at 17:15

    Also ganz wichtig, hier wird ganz allgemein anders regiert als unter Putin. Und wir wissen doch, dass wir eine Demokratie haben. Und außerdem ist alles was hier in der BRD eine quasi-Diktatur nachweist eine Verschwörungstheorie, die die Demokratie gefährdet.

  142. @ INGRES 26. September 2021 at 17:15_

    Ich traue mir nicht zu, Putin einzuschätzen, oder auch nur Russland insgesamt.

  143. @ INGRES
    Der Ausschluss der AfD als größte Oppositionspartei aus den Medien und der verweigerte osten als Vizepräsident sind nicht demokratisch.
    Bedrohung von Wirten, Hoteliers, Gewalt gegen Versammlungen, Wahlstände und Wahlplakate in erheblichen Umfang auch nicht mehr.
    Diskreditierung von AfD-Mitgliedern in Vereinen, Schule, Kirche etc. ist schon normal.
    Und vor Gericht kriegt Antifa Bewährung und die von räächts kriegen strafverschärfend eins drauf.

  144. @Nuada, 26. September 2021 at 16:42
    ————-

    Wie viele Wahlen gab es seit dem offenen Beginn der Herrschaft des Unrechts (Zitat Horst Seehofer) seit 2015?

    Jedesmal Altparteien wählen und dann hoffen, daß Klimawahnsinn, Genderspinnerei und grundgesetzwidrige Zuwanderung sich von allein abschaffen, ja, nicht mal für die eigene Heimat auf die Straße zu gehen…

    Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Zuwanderer und die verantwortlichen Altparteien trotzdem wählen. Wie soll ich so eine verkommenes Mehrheit, auch die schweigende sonst sehen.

    Ja, Feiglinge, meine Meinung.

  145. Wie strunzdämlich die Bürger sind , kann man sich gar nicht vorstellen . Mein Nachbar und Frau ( 79J.) hat gewählt und ich spreche Ihn auf die Rentenkürzung , Rentenversteuerung , CO2- Steuer , Benzinpreis ab Januar 2022 , Heizölverteuerung , Inflationsrate von 4,8% an und Er mit Frau schauen mich entgeistert an und sagen dann , ach … ich habe wieder Wagenknecht gewählt , weil die so gut aussieht … außerdem wird die AfD sowieso zugewinnen , damit wird es dann nicht so schlimm werden .
    Meine 90% Großmutter hat stolz in NRW die SPD gewählt , weil Sie immer die gewählt hat ; obwohl ich Ihr die politischen Zusammenhänge vorher erklärt hatte !
    Rational ist diese Haltung nicht mehr zu erklären , das ist hochgradig verrückt !

  146. @Frobi, 26. September 2021 at 16:47
    „Eigentlich interessiert mich auch am Meisten, wieviel Wähler sich tatsächlich trauen, ihr Kreuz außerhalb der Blockparteien zu machen – da zähle ich tatsächlich auch die eher exotischeren Kleinparteien dazu. Möglicherweise sehen wir zumindest eine kleine positive Überraschung“
    ———————–

    Das möchte ich gern unterschreiben! Mancher möchte halt die AfD nicht, das ist ja genau Meinungsfreiheit, dass ich auch bei der Opposition eine Wahl haben möchte. Hauptsache ist doch, dass man, wenn man mit der derzeitigen Politik nicht einverstanden ist, dann wenigstens die Opposition stärkt.

  147. Kampf dem Neobolschewistischen Altparteienkartell!

    Weg mit diesen ausbeuterischen Bolschewiken.

    Sie erfinden immer neue Phantasiesteuern, siehe CO2 Steuer, Ökosteuer, Corona-Fonds um uns auszusaugen und kaputt zu machen.

  148. Penner 26. September 2021 at 17:42
    Wie strunzdämlich die Bürger sind , kann man sich gar nicht vorstellen . Mein Nachbar und Frau ( 79J.) hat gewählt und ich spreche Ihn auf die Rentenkürzung , Rentenversteuerung , CO2- Steuer , Benzinpreis ab Januar 2022 , Heizölverteuerung , Inflationsrate von 4,8% an und Er mit Frau schauen mich entgeistert an…..
    +++
    in der Athener Demokratie durften ausschließlich systemrelevante Bürger wählen, solche, die auch mit der Waffe in der Hand den Stadtstaat zu verteidigen bereit waren, Schmiede, Bauern, Baumeister u.s.w..

    Laberköpfe und Frauen, sowie Sklaven durften nicht wählen.
    Ich hätte also auch nicht wählen dürfen.

    Aber welches Gewicht hat denn meine Stimme und die ähnlich denkender Frauen gegen das Millionen-Heer der absolut dummen Gänse jeder Alterschicht?

    Das Millionenheer der dummen Kerle ist wegen der Altersstatistik nicht ganz so überwältigend.

    Schroeder und Joschka wurden hauptsächlich durch Frauen installiert.

  149. Fairmann 26. September 2021 at 17:33

    Das alles existiert für manche Leute nicht, obwohl sie sehr wohl wissen, dass es das gibt. Aber es ist ein psychologisches Phänomen. Das Bewußtsein der angeblichen Existenz der Demokratie, mit ja auch ich groß geworden bin verbietet es diesen Leuten die genannten Erscheinungen als Todesurteil für die Demokratie wahrzunehmen.
    Und die denken, auch wenn sie AfD wählen genau so ,wie ich das geschildert habe. Und nur das wollte ich tun.

  150. Ich habe mal in meine Gaskugel geschaut und die sagt voraus“ Die Schläfer von der AfD werden nach Auszählung der Briefwähler unter 10 % landen“. Und das nächste mal sind sie ganz raus.
    So macht man das.

  151. @ Kassandra_56 26. September 2021 at 18:24

    Jaja, die Laberköppe und Frauen dürfen ne Meinung haben, geht ja gar nicht. Das hätte die AfD noch ins Wahlprogramm reinnehmen sollen, das hätte gefunzt, Die Ergebnisse für die AfD wären durch die Ecke gegangen, garantiert. Wegen solcher Parolen und u. ä., wählen die Frauen seltener die AfD! Meine Rede seit 2015.
    Tja. Kassandra, welches Gewicht haben denn die Stimmen der Männer, die 2017 zu über 80% Bunt wählten?
    Und gerne noch einmal für Sie: Die Grünen wurden bis in die 90er überwiegend von Männern gewählt, die somit u. a. dem Hr. Fischer den Pattexsessel im BT bereiteten. Sie können mir doch sicher die Quelle liefern, die die Wahlergebnisse nach Geschlecht für den SPD Gas-Gerd liefern, oder?

  152. Scholz-Schlumpf gegen Laschet-Zwerg gegen Baerbock-Kobold — Kampf der Giganten.

    Das Ergebnis interessiert die Merkel-Kröte jedoch zu Recht nicht mehr sonderlich, da ihre Linkspolitik zum Schaden Deutschlands so oder so fortgesetzt wird. Sie kann also bald befriedigt in die Erdkommode steigen, denn ihr lebenslanger Einsatz wurde belohnt.

  153. @ Nuada 26. September 2021 at 14:06
    ———————————————
    Guter Beitrag. Sehr gut gemacht!

  154. Eines wird doch jedem klar und deutlich vor Augen geführt , die Todesraute der CDU hält sich vornehm zurück , denn Sie ist verantwortlich für das desaströse Abschneiden der CDU ! Laschet hin , Laschet her , er kann einem nur noch Leid tun . Wie konnte er sich nur selbst so verheizen lassen ? Wenn er wenigstens den gordischen Knoten durchtrennt hätte , dann wäre der Sieg der CDU noch möglich geworden ! Aber die Beste Kanzlerin aller Zeiten , durfte nicht befleckt werden ! Wennschon CDU Aber dann auch richtig vor die Wand !
    Ich hoffe , Sie verschwindet völlig … die SPD wird sich selbst auch keinen Gefallen getan haben , denn Sie müsste das Kunststück vollbringen , den von Ihr in den Schlamm gefahrenen Staat wieder dort heraus zu holen . Das wird Ihr nicht gelingen , denn von nun an kostet es jedem Bürger sehr viel Geld und die Inflation tut Ihr Übriges . Das Geld soll von den Sozis nun auch noch in der EU verballert werden ! Das wird ein richtiges Chaos und Srmut bis zum Mitteldtanf bedeuten . Sie werden monatlich 50 oder 60 .000 € verdienen , aber nichts mehr dafür kaufen können …so mäuftcdef Hase bis zur nächsten Wahl .
    Na .. dann können diese Hirnis wieder die CDU wählen … bis Deutschland kaputt ist ; die EU wird es freuen , denn die Funktioniert nur , wenn alle gleich arm sind !!

  155. Zu den Wahlresultaten kann man dann wohl wie bei uns sagen:“The same heap of shit, just another swarm of flies.“ (Der gleiche Haufen Scheisse, nur ein anderer Schwarm Fliegen)

  156. Natürlich interessiert das Wahlergebnis und eine AFD, die wirklich unter ganz widrigen Bedingungen dennoch einen gut organisierten und sehr guten Wahlkampf geführt hat.
    Die AFD hätte mehr Unterstützung verdient, wenn man bei den jetzigen politischen Herausforderungen den Bürgern eine vernehmbarere Stimme hätte geben wollen.

    Doch stattdessen haben einige leider lieber die FDP gewählt und glaubten damit eine rotgrüne Politik verhindern zu können. Rotgrün, rotgrüngelb oder rotrotgrün unterscheidet sich doch nicht wesentlich und iste letztlich immer eine rotgrüne Soße.
    Die Wendelinpartei FDP hat diese seltsame, unzuverlässliche Haltung doch bereits in den Landesregierungen gezeigt, an denen sie bereits beteiligt ist.
    Es gibt eine Mehrheit aus CDU/CSU, FDP und AFD und dennoch wird diese Möglichkeit bewusst nicht erwähnt, geschweige in Erwägung gezogen, obwohl sie eine ganz andere Politik als Rotgrün erlauben würde.
    Eine Stärkung der FDP hat also praktisch nichts gebracht und die Wahl der Lindner-FDP ist danach eine verlorene Stimme.
    Das Desaster wird also weitergehen und den Wirtschaftsstandort Deutschland immer mehr völlig sinnbefreit und durch eine grünlinksideologische Politik bedrohen.

    Die unfaire Dauerhofierung und Dauerpropaganda für die Grünen und der maßlos überforderten und als Kanzlerkandidatin absolut unfähigen Grünenchefin Baerbock in den ÖRR haben dieser Partei den jetzt erfolgten Vorschub von 15 Prozent ermöglicht, der ansonsten unter der 10 Prozentmarke gelegen hätte.
    Wäre man mit dieser Partei kritischer umgegangen und hätte die völlig verblödeten Anwürfe der Frau Baerbock ernsthaft hinterfragt und sie mit der Realität konfrontiert, dann hätten die Grünen niemals den jetzigen Wahlerfolg verzeichnen können.

    Allein die Übertreibung Baerbocks zur Kanzlerkandidatin hat jeder Grundlage entbehrt und beruhte lediglich auf den befangenen Umfragewerten, die sehr wahrscheinlich zielbewusst „getürkt“ wurden.

    Einen Vorteil hat die jetzige Wahl dennoch mit sich gebracht, die berüchtigte linksextreme Mauermörderpartei, „Die Linke“, hat sich wohl selbstdemontiert. Nur drei Direktmandate der Linkspartei werden wohl zukünftig im Bundestag noch verteten sein.Möglicherweise sind ein Teil der potenziellen Linksparteiwähler zu den Grünen übergelaufen, weil die offenbar lieber das Original wählen als eine krampfhaft konstruierte Kopie der grünen Klimabolschewisten.

    Die SPD wird sich sehr schnell selbst entzaubern, Scholz mit seinen Finanzverstrickungen und die sich hinter seiner Person versteckenden, bereits in den Startlöchern lauernden Halloween-Figuren, werden den restlich tiefprägenden Eindruck vermitteln.

    Deutschland befindet sich also in einer wirklich bedrückenden politischen Krise, durch die zusätzlich eine ganz verheerende, politisch selbstverschuldete wirtschaftliche Krise heraufbeschworen wurde.
    Dieses Problem wird sich für alle sichtbar und spürbar in den nächsten Monaten herauskristallisieren.

    Die CDU hätte mit einem Kandidaten Merz antreten müssen, der meiner Überzeugung ein größeres Potential hat als der eher farblose, nicht immer Herr seiner Sinne zu sein scheinende Herr Lasschet. Frau Merkel hat wohl trotz diesem schlechten Wahlergebnis der CDU ihr Hauptziel erreicht und die Fortsetzung ihrer Deutschland zerstörenden Agenda den Weg bereitet.

  157. @WWitzig * 3 Direktmandate befreien doch von der 5% Klausel – und die haben sie ! Es bleibt aber trotzdem bizarr …in Austria holt eine Partei der Querdenker aus dem Stand einen ähnlichen Prozentsatz wie die AfD. Knapp 50 % sind gegen Migrativwahn ,Coronatalibanismus ,Klimabullshit ,EU Diktatur & Bargeldabschaffung und trotzdem erhalten die Altparteien die das vertreten 85%. Die AfD die in allen 5 Punkten einzig auf seiten der 50% steht erhält nur 1/5 …sehr merkwürdig.

  158. Was mich wirklich wundert sind die Ergebnisse der Linken – die ja inklusive der CDU die Mehrheit bilden. Was ist in meine Mitmenschen gefahren? Ist der Schutz des Eigenen, die Bewahrung von Freiheit und Wohlstand wirklich kein Kernanliegen der Menschen? Kann man so satt sein das man gerne Kredit aufnimmt um über das eigene Erwirtschaftete noch mehr Geld verschenken zu können? Denn genau das macht die Bundesrepublik ja.

    Entweder sind die Wahlen gefälscht, was ich in so großem Stil ausschließen würde, oder ich lebe zwischen Menschen die ein völlig anderes Koordinatensystem als ich im Kopf haben. Hat es da überhaupt noch einen Sinn sich mit Politik zu beschäftigen, zu Demonstrieren, Kommentieren, Diskutieren? Ich glaube immer weniger daran, immer mehr bin ich der Überzeugung das wir uns auf eine Neosozialistische EUDSSR einstellen und darin einrichten müssen. Demokratie scheint etwas zu sein das der Mehrheit nicht so sehr gefällt wie mir. Innere Migration scheint die einzige Antwort auf all das hier zu sein.

    Grüße
    Peter Blum

  159. @Alter_Frankfurter, 26. September 2021 at 17:17
    „Es kann für diese „meisten Deutschen“ andere Gründe geben, sich in der Wahlkabine für eine andere Partei als die AfD zu entscheiden, die absolut nichts mit Feigheit zu tun haben.“
    ————————-

    Ah, ja, Mut zur Altpartei, Mut zu Laschet, Scholz, Baerbock… Mut zu 16 Jahren Merkel…

    Und ich habe gar kein Problem damit. Nur mit dem Gewinsel jedesmal, wenn es eben noch schlimmer kommt, weil die Altparteien es sogar offen ins Gesicht sagen. Denn die wissen, dass die Mehrheit aus Feigheit die Altparteien wählt.

    Warum soll ich das Versagen meiner Generation jetzt noch entschuldigen oder verklären. Sie wurde gewogen und für zu leicht befunden. Und deshalb, Altparteibürger pflanze heute noch ein Windrad mitten in die Autobahn.

    Aus Mut natürlich.

  160. @Peter Blum, 27. September 2021 at 09:03
    „Hat es da überhaupt noch einen Sinn sich mit Politik zu beschäftigen, zu Demonstrieren, Kommentieren, Diskutieren? Ich glaube immer weniger daran, immer mehr bin ich der Überzeugung das wir uns auf eine Neosozialistische EUDSSR einstellen und darin einrichten müssen. Demokratie scheint etwas zu sein das der Mehrheit nicht so sehr gefällt wie mir. Innere Migration scheint die einzige Antwort auf all das hier zu sein.“
    —————
    Die innere Migration war in der DDR oftmals die einzige Möglichkeit, um nicht mit den roten Wölfen Stalins heulen zu müssen. Also nicht das falscheste, was man tun kann. Rückbesinnung auf die Tugenden bürgerlichen Widerstandes.

    Doch noch haben wir ein Grundgesetz, noch haben wir die Freien Medien und Oppositionsgruppen. Und Rückenwind aus andern Ländern, wo die Freiheit weht, dabei ist, sich wieder herauszuarbeiten. Deutschland ist nicht die Welt und wir sind nicht allein.

    Lieber Peter Blum, unsere Vorfahren haben für die Freiheit und Demokratie gestritten, und wir sind dazu da, dass Ererbte zu erwerben, um es zu besitzen und weiterzutragen. Da bin ich unbelehrbar erzkonservativ. Und meine Farbe ist die der Freiheit Schwarz-Rot-Gold!

  161. @ Ben Shalom 27. September 2021 at 10:50

    Lieber Ben Shalom,

    Erstmal danke ich für die ermunternden Worte. Und ich werde nicht aufhören für mein deutsches Vaterland zu streiten und die Werte der Freiheit zu verteidigen. Auch ein Hund schnappt zurück wenn man nach ihm tritt. Es ist also in meinen Augen eine Frage der Selbstachtung. Aber stellen Sie sich vor das Sie nicht in Sachsen, sondern in BaWü leben würden – „kein grüner Land zu dieser Zeit“ – frei nach einem schönen alten Volkslied. Stellen Sie sich vor das Sie in einer Stadt leben in der nach offiziellen Zahlen nur noch jeder Dritte deutsche Wurzeln hat.

    Dann wissen Sie auch wie wichtig Pegida ist. Wie wichtig die Hoffnung aus Sachsen und Thüringen für gesamt Deutschland ist. Für die Deutschen ist. Ich hatte gehofft das der sanfte Kurs eine Chance hätte einen Weckruf zu erzeugen, Deutschland aber Normal eben. Das wird nicht funktionieren. Deutschland braucht wohl eine tatsächliche Alternative, alternative Ideen. Nur weiß ich nicht wer diese Ideen denken und aussprechen soll.

    Ich bin ehrlich gesagt völlig ratlos. Bin ich sonst nie.

    Viele Grüße
    Peter Blum

  162. Mich hat das Wahlergebnis schon interessiert, lieber Kewil. Ich hilet es nämlich für wichtig, dass sich die AfD verstetigt und eine Stammwählerschaft oberhalb der 5 Prozent Grenze bindet. Das nächste ist dann allerdings der Ausbau ihres vorparlamentarischen „Unterleibs“ in Form von Vereinigungen aller Art.

    Die eigentliche Probezeit kommt freilich erst, wenn sich die CDU in der Opposition wieder als „nichtlinke Alternative“ geriert. An dieser Konstellation ist seinerzeit die NPD gescheitert – fragt sich, ob die deutsche Rechtsopposition daraus gelent hat oder noch einmal auf die CDU hereinfällt.

  163. „Wen interessiert eigentlich noch das Wahlergebnis? Grüner Bolschewismus!“
    —————————-

    Alles schon 1968 eingefädelt! Inzwischen sind zwei Generationen von Schulen, Medien, und Politik total auf Links abgerichtet worden. Wer also so unter 60 ist kann sich an ein „normaleres“ Deutschland kaum noch erinnern, und findet den jetzigen Zustantand eher „normal“. Was ist von solch einem Wahlpublikum zu erwarten?

Comments are closed.