Bestsellerautor Akif Pirinçci wurde am Donnerstag zu vier Monaten Haft verurteilt! Seine „Tat“: Eine anzügliche Zeile über die selbsternannte Klimaaktivistin Luisa Neubauer.

Von AKIF PIRINCCI* | Heute, am 21. Oktober 2021, wurde ich im Bonner Landgericht unter dem vorsitzenden Richter Schwill zu vier Monaten Haft auf drei Jahre Bewährung verurteilt. Ich muß mich in dieser Zeit sogar bei einem Bewährungshelfer melden, der mir vermutlich das “richtige Schreiben” beibringen soll bzw. “Am besten gar nicht mehr schreiben”.

Ich habe da nicht so den großen Überblick, aber ich habe gleichzeitig das Gefühl, daß so manch ein Gast in unserem Lande, der vergewaltigt und ein bißchen “gemessert” hat, juristisch sehr viel milder behandelt wird, wenn überhaupt.

Allerdings habe ich aus der Sicht des Staatsanwalts und des Richters ein viel schlimmeres Verbrechen begangen, ein so unvorstellbares Verbrechen, das sogar die Abschlachtungen und Köpfungen auf offener Straße in den Schatten stellt.

In einem Facebook-Post vor fast zwei Jahren, dem ein Foto von der Klimasektenanführerin Luisa Neubauer vorangestellt war, schrieb ich in einem nicht ernstzunehmenden Kommentar:

“Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”

So etwas reicht in Deutschland inzwischen aus, um in den Knast zu wandern. Richter Schwill fügte noch genüßlich hinzu, daß ich sofort “in die Kiste” kommen würde, sollte ich auch nur geringfügig gegen die Bewährungsauflagen verstoßen. Ferner meinte er, ich sei altersgeil, was vermutlich als Kompliment gemeint war.

Bezugnehmend auf meine früheren Untaten, als da wären deftige Satire-Beiträge, die bei Pirinçci stets Verbrechen undenkbaren Ausmaßes sind, übertraf sich der Staatsanwalt ebenfalls in seiner Kunst der edlen Juristerei. Durch die Blume legte er mir nahe, nicht mehr zu schreiben, jedenfalls nichts mehr zu veröffentlichen.

Somit legt sich ab heute ein weiteres Leichentuch über die deutsche Meinungsfreiheit. Allerdings auf keinen Fall und nie und nimmer und keinesfalls über die veröffentlichte Meinung, Satire und Spott, wenn diese wie beim Böhmermann-Gedicht, Mordaufrufe gegen konservative Politiker und Schmähungen der schmutzigsten Art wie gegenwärtig gegen junge Mitarbeiterinnen des Springer-Verlages betreffen. Praktisch soll die veröffentlichte Meinung aus der konservativen Ecke bzw. des gesunden Menschenverstandes ausgemerzt werden.

Dieses Urteil heute ist eine Zäsur, die Masken der gespielten Toleranz und der Meinungs- und Kunstfreiheit fallen je klarer es wird, welche Art von Leuten und welche Art von Gesinnung die folgende Bundesregierung stellen werden. Die Samthandschuhe, die ich offengesagt auch früher nicht viel gespürt habe, werden nun endgültig ausgezogen und dem politischen oder gesellschaftskritischen Feind wird so gezeigt, wo er dann bei mißliebiger Meinung künftig sein Essen aus dem Blechnapf zu sich nehmen kann.

Und wer da meint, daß jemand wie ich, der hart austeilt, auch einstecken müsse, der hat nix von Verhältnismäßigkeit gehört. Denn wäre dies noch vor 76 Jahren passiert, wäre ich dann vielleicht zu einem Kurzaufenthalt in einem speziellen Raum des Gefängnisses verurteilt worden, in dem ein Strick von der Decke baumelt.

Liebe Freundinnen und Freunde, das alles ist traurig und zum Fremdschämen für Deutschland genug. Das Zerstörerische dabei ist jedoch, daß dieser ganze Horrorzirkus mich mit Anwalts- und Gerichtskosten und Geldstrafen zehntausende von Euro kostet. Deshalb bitte ich euch, mir zu spenden, was ihr entbehrend könnt. Denn ich allein kann diese Kosten nicht mehr stemmen und muß dann für immer verstummen. Damit hätten SIE ihr Ziel erreicht!

Ich danke Euch allen im voraus und grüße Euch recht herzlich!

Akif Pirinçci

P.S. Alternativ könnt ihr auch meine Neuerscheinung ODETTE bestellen, obwohl ich davon nur eine geringe prozentuelle Beteiligung bekomme.


*Zuerst auf der-kleine-akif.de veröffentlicht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

113 KOMMENTARE

  1. So etwas nennt man wohl „mundtot“ machen.

    Wenn man die Deutschen als „Köterrasse“ oder „ecklige weiße Mehrheitsgesellschaft“ bezeichnet bedeutet dies für PoC einen Karrieresprung.

    Wie ich schon öfter sagte, die BRD ist ein antideutscher Staat.

  2. Die Tabakmillionen der salonlinken Hamburger Familiendynastie scheinen in der Klimasekte gut angelegt worden zu sein.

  3. Tach, Akif
    Haben im Urlaub „Der Übergang“ und „die totale Verschwulung“ gelesen. Tolle Bücher mit schrecklichen Erkenntnisen.
    Hast Du PayPal oder so? Dann müßtest Du das oben noch angeben.
    Schlage neuen Buchtitel vor. “ Der Faschismus ist wieder da“

  4. Mein Großvater pflegte zu sagen: Gegen einen Misthaufen kann man nicht anstinken. Allerdings sagte er auch: Das bleibt nicht so.
    C.

  5. Ich überlege grade, wenn diese … Tussi ihr komplettes Vermögen fürs Klima hergeben würde, dann würde das Klima spürbar besser, einfach weil eine bestimmte Anzahl der Sargnägel vom Markt verschwindet. Keine Ahnung wieviele von denen stammen. Sicher wärs schade um die Arbeitsplätze, aber es ist doch fürs Klima, dafür ist manchen Leuten kein Opfer gross genug.

  6. Bitte bei allem Ärger nicht vergessen, den Spendenaufruf zu beachten. Wer hätte unsere Unterstützung mehr verdient als einer, der stets in vorderster Front für uns steht und nun kräftig Feindfeuer abbekommen hat?

  7. und wenn die vier Monate „abgesessen“ werden?
    Spenden kann ich leider nichts, aber ein Care Paket in den Knast wäre möglich.

  8. „“Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”

    So etwas reicht in Deutschland inzwischen aus, um in den Knast zu wandern. “

    Ich gestehe, ich bin selten fassungslos. Aber der Satz reicht aus, um in den Knast zu kommen?
    Abenteuerlich!

  9. Ich würde die Dame nicht (erotisches Wort). Die fängt womöglich mittendrin an zu labern und schon ist der Spaß dahin.

  10. Spendet, Leute – spendet, spendet, spendet. So wie für Schiffmann, Ballweg, Bachmann, Festerling usw.
    Diese Kämpfer für Volk und Vaterland sind auf Spendengelder aber sowas von angewiesen.
    Vielleicht kann PI auch mal rausfinden, ob der Wendler auch ein Spendenkonto hat.

  11. „Es ist nun das natürliche Bestreben der Machthaber, den legalen Widerstand und selbst die Nichtannahme ihrer Ansprüche als verbrecherisch darzustellen, und diese Absicht bildet besondere Zeige der Gewaltanwendung und ihrer Propaganda aus. Dazu gehört auch, dass sie in ihrer Rangordnung den gemeinen Verbrecher höher stellen als jenen, der ihren Absichten widerspricht.“
    Ernst Jünger, in „Der Waldgang“

  12. „Denn ich allein kann diese Kosten nicht mehr stemmen und muß dann für immer verstummen“
    Gerne!
    Ich hbe auch so einen (selbsternannte Geissler) in Wesel kennengelernt – seines Zeichens (kleiner Amtsgerichtsrat = Amtsrichter) aber in Sachen Falschparken „DER“ Unterstützer des Ordnungsamtes.
    Andere Meinungen – selbst belegbare und dokumentierte Beweise werden kurzerhand mit mehr als fadenscheinigen „Belehrungen“ weggewischt (man ist ja schließlich kein „JURIST“) – führen dann eher zu einer Bestätigung einer falschen Verwarnung des Ordnungsamtes, zu einer Verurteilung. „Aufmüpfigkeit, obwohl weder von „sogen.“ Zeugen (die allein ihr eigenes Versagen verschleiern wollen!) oder von wem auch immer, wird sofort mit einer „Ordnungsstrafe“ belegt, dass einem schwindelig wird (dieser „Ausnahmejurist“, den Schill oder schlimmer, den Geissler Gebenden ist sich auch nicht zu schade, dem „Delinquenten“ hinterherzurennen und durch das Gerichtsgebäude zu posaunen, dass sein „ungebührliches Benehmen“ ein Nachspiel haben wird!).
    Insoweit ist das hier im Beitrag Geschilderte überhaupt gar keine Überraschung – und symptomatisch für unser Rechts- und Justizsystem – für die vollkommen verpeilten, sogen. „Rechtssprecher“.
    Strafanzeige gegen solche „Richter“, implizit wegen Rechtsbeugung wir dann von Seiten von Staatsanwalten mit dem lapidaren Bemerken abgelehnt, „am lehne es ab, gegen diesen/den Richter vorzugehen“ – und leistet damit einen mehr als fragwürdigenden Beitrag zum sogen. „Rechtsstaat“, der alles ist, aber sicher kein Rechtsstaat mehr!

  13. Zensur wie im 3. Reich, es wird immer schlimmer…aber in Wirklichkeit haben wir die Klippen längst überschritten. Das war s….

  14. Ergänzung:
    „…und leistet damit einen mehr als fragwürdigenden Beitrag zum sogen. „Rechtsstaat“, der alles ist, aber sicher kein Rechtsstaat mehr“, den Vorschub!

  15. Lieber Akif,
    ich denke- d.h.: ich denke nicht, absolut recht zu haben- daß Du alles tun wirst, was nur geht, damit die Bewährungsauflage krachen geht. Dann hast Du nochmal eine Plattform für einen kleinen Commerz, ein wenig Trost aus dem Munde der Deppen des öffentlichen Theaters- und dann wars das, dann hast Du im Wiederholumngszwang erreicht, was Dein Vater nicht erreicht hat: Dich endlich mundtot zu machen und wegzusperren.
    Lies Tucholsky und die anderen nochmal, querbeet.
    Die guten Zeiten sind vorbei, ‚Deine Leute‘ sollen das Land Deiner ‚Entspannung‘ übernehmen- das Schwert der Scharia soll alles beenden, was uns so wertvoll machte- wie etwa damals die Organisationen, die mit ‚S‘ begannen. Das Prinzip ist das Gleiche: Zerstörung einer wertvollen, friedvollen Zivilgesellschaft mit hoher Produktivität.
    Ich denke- ich wiederhole mich, es heißt also: ich weiß, aber ich bin bescheiden und nenne es ‚denken‘: Sofort Entgiftung vom Alkohol, komplette Lebens- Inventur mit professioneller Hilfe, und dann ab gen Osten, s o f o r t ausreisen, schon gestern, klar?!!!
    Gen Osten- oder nach Ungarn- alles andere ist unsicher.

    Game over- aufwachen, Akif! Rette Deine Haut!

  16. HGS 21. Oktober 2021 at 18:00

    So einen Amtsrichter kenne ich aus Marburg. Der hat
    mit Helm und Mundschutz bekleidete Motorradfahrer
    zweifelsfrei erkannt.

  17. Gegen welchen Paragraphen des Strafrechtes hat er verstoßen?
    Er hat geschrieben, daß er Geschlechtsverkehr mit einer bekannten Dame haben möchte. Ist das verboten?

    Laut Bibel muß er davor jedoch heiraten, sonst ist es Unzucht, die mit der Hölle bestraft wird.
    Jedoch ist der Wunsch nach Geschlechtsverkehr n. m. M. nicht nur legitim sondern gut, sogar sehr gut!
    Denn wenn unsere verehrten Väter nicht diesen Wunsch bzgl. unserer verehrten Mutter gehabt hätten, wären wir gar nicht geboren worden.
    Deutsche sollten n. m. M. viel öfter den Wunsch haben, mit einer Frau zu schlafen, sonst geht unser Volk ein, die Geimpften sterben ja schon teils „wie die Fliegen“. Wir werden immer weniger – dem muß entgegengehalten werden!
    Aber ein Heiratsantrag sollte natürlich in einem besseren Stil verfasst worden sein als der Satz von Akif 🙂
    Evtl. sollte er in Berufung gehen und sein Angebot an diese Dame liebevoller gestalten. Übrigens, wer sich liebt, neckt sich.

  18. Akif Prinçci hat Pech gehabt, denn seine Vulgärsprache ist mit der rechten Ecke verlinkt. Wäre er ein Linker – wie Böhmermann, dann „krähte kein Hahn danach“.
    Das Strafmaß finde ich unverhältnismäßig hart – angesichts zahlloser Gewaltverbrechen, die heutzutage vergleichsweise milde bestraft werden. Soweit eine Beurteilung des „Falles“.

    Andererseits – das hatte ich bereits mehrfach anlässlich diverser Artikel von Akif Prinçci angemerkt, finde ich die „Bereicherung“ von (ansonsten treffsicheren) Artikeln mit Vulgärsprache unnötig und eher störend.

  19. A. von Steinberg
    21. Oktober 2021 at 18:13

    “ finde ich die „Bereicherung“ von (ansonsten treffsicheren) Artikeln mit Vulgärsprache unnötig und eher störend.“

    Vulgärsprache es heute in und höchste Kunst. Mulattinnen schreien so das erlittene Unrecht in alle Welt hinaus. Ohne Bildung und Ausbildung sind sie nur noch woke.

  20. Da hilft nur auswandern, es gibt genug Staaten, die wegen so einer Lapalie niemals einer Auslieferung folgen würden, übrigens ich habe auch mal die Neubauer auf Twitter beleidigt, war halt drei Tage gesperrt, das wars dann auch, die dumme Nuß würde niemals bei mir Erfolg haben, Dieser dummen Millionärsfotze würde ich schon Zeigen wo in Südtirol der Hammer hängt.
    weil ich jede Ankagschrift aus der BRD im Scheißhaus entsorgen werde, und sonst wird schon vomAnwalt geregelt , daß es nichts zum Pfänden gibt, mach mir „Arm“ wie eine Kirchenmaus. Mein Mann hat wegen Mannheimer auch eine Anklage bekommen vor sieben Jahren, den Hintern abgewischt und wieder zurückgeschikt, mit den Vermerk, er mach weiter so. Vermerk. hat den Richter als freislerisches A…loch bezeichnet

  21. “Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”
    ——————————

    So sind die Männer alle!
    Nur sie schreiben es nicht, sie denken es nur. Sonst säße halb Deutschland im Knast.
    Wer hört sich schon das Entengeschnatter gerne an, das nehmen die ALLE in Kauf.
    Stundenlang, tagelang, vielleicht wochenlang, manche sogar ein ganzes Leben! Alles nur für ein paar Minuten Spaß!
    Deswegen gibt es Fußball, das ist so laut, übertönt alle Diskussionen und Vorträge.

    Aber Frauen geht es ähnlich, die gehen in die Disco, damit sie sich den Mist ihres Gegenübers nicht dauernd anhören müssen, die tausend neugierigen und indiskreten Fragen nicht beantworten müssen. Am liebsten ist ein Stiller, der nicht spricht. Deswegen kommen auch die Ausländer so gut an, die können gar nicht sprechen.

    Die Gefängnisstrafe ist schon der Hammer (für einen „Verbaltäter“)!
    Jedoch in einem Land, in dem der HUMOR einzig von der HEUTE-SHOW bestimmt wird, so allein nicht existiert, ist es kein Wunder, dass die SATIRE und freie KUNST leider keine Toleranz kennt mit Gefängnis beschnitten wird.
    Am Ende hat dann der Bewährungshelfer hoffentlich auch ein paar Brocken Grammatik aufgeschnappt, dann war ja nichts umsonst.

    Die ZEITEN ändern sich!
    Die Welt hat sich gedreht, das Unterste ist nach oben geschwappt.
    Hier kann jetzt jeder etwas werden:

    Sogar die DROGENSÜCHTIGEN steigen in der Hierarchie auf.
    Früher, zu Hippie-Zeiten, waren die Drogenmenschen verachtet und geschmäht,
    aber heute werden sogar die GESETZE wegen ihnen geändert, damit ihr Drogen-
    spaß keine Beeinträchtigung findet.
    Während in Manila, auf den Philippinen, die Drogensüchtigen von Todes-
    Schwadronen zu Tausenden ermordet werden, aus ihren Häuschen heraus
    geholt werden und man sie kurzerhand erschießt, befördert man sie hier in höhere Positionen, gewährt ihnen Immunität. Niemand soll sie beim Hanfanbau stören!

    Die UNGEIMPFTEN nehmen jetzt ihren Platz ein, als Schmuddelkinder!

    Auch der HERBST hat sich verändert.
    Die jährlichen HERBSTSTÜRME sind auch der Rechtschreibreform
    und dem Korrektsprech zum Opfer gefallen, heißen nun KLIMA-APOKALYPSE!

    So werden die FLÜCHTLINGE bald auch aufsteigen, als unsere neuen (An)Führer
    die Chance in D bekommen, wie nirgends auf der Welt, uns Demut und Entsagungen lehren, uns zurück zu unseren christlichen Wurzeln, zu unserem Ursprung geleiten, uns heißen im Schweiße unseres Angesichts den Acker für die neuen HERRENMENSCHEN zu bestellen, frierend, hungrig und unternährt.

    Vielleicht sollte sich Herr Pirincci vom geschriebenen Wort abwenden und sich der Erschaffung von Skulpturen zuwenden, die der humorlose KUNSTKENNER vielleicht eher zu schätzen weiß.

    (In der Überschrift ist auch noch der werte Name falsch geschrieben, das tut in diesem Falle ja richtig weh! Hat das vielleicht schon der Bewährungshelfer geschrieben?)

  22. Ist es war, dass man unseren Staat kritisieren darf?
    Im Prinzip ja, aber es lebt sich in den eigenen vier Wänden angenehmer.

  23. Das Zerstörerische dabei ist jedoch, daß dieser ganze Horrorzirkus mich mit Anwalts- und Gerichtskosten und Geldstrafen zehntausende von Euro kostet. Deshalb bitte ich euch, mir zu spenden, was ihr entbehrend könnt. Denn ich allein kann diese Kosten nicht mehr stemmen und muß dann für immer verstummen.

    Was ich daran so erschreckend finde:

    1. Pirincci hat schon immer vulgär geschrieben. Sein Katzenkrimiheld „Francis“ wurde genau deshalb so berühmt. Wegen seiner Kodderschnauze.
    2. Pirincci war mal guten Mutes. Er schleuderte der ganzen woken Welt, noch ehe es das Wort „woke“ gab, um das Jahr 2010 entgegen, daß er genug Ressourcen habe, um alle Prozesse durchzufechten.
    3. Denkste. Auch ein Pirincci wird systematisch erst über den Verlust seiner Reputation, dann seiner Verlage, dann über die Abnahme seines Vermögens gekirrt. Kirre gemacht. Vernichtet.

    Deutschland – kein Sommermärchen, sondern ein Winteralbtraum. In dem es für die Freiheit wieder außerordentlich frostig ist.

  24. Zum Glück hat @ Akif nicht diesen Text mit einem Bild der Heiligen Greta geschmückt.

    Da wäre er gleich ohne Bewährung eingerückt.

  25. Zur Läuterung seiner Seele sollte der Akif mehrere 100 Seiten handschriftlich folgendes schreiben und dies dem Amtsrichter zukommen lassen.
    Ich bin mir sicher, dass dann ihre Durchlaucht, der/die/das Amtsrichterernde(m,w,d), die restliche Strafe großzügig wegen guter Führung begnadigen wird, unter der Bedingung, dass er 24h am Tag Sender der GEZirnwäsche in seinem Zimmer laufen läßt, damit seine Seele weiter gereinigt wird und sein Denken nicht mehr auf Abwege kommt.

    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Ich (erotischer Ausdruck) deine Mudder!
    + Ich (erotischer Ausdruck) deine Mudder!
    + Ich (erotischer Ausdruck) deine Mudder!
    + Ich (erotischer Ausdruck) deine Mudder!
    + Ich (erotischer Ausdruck) deine Mudder!
    + Es gibt keine wahre Klimaaktivisten ausser Gräthe
    und Luise Neubauer ist ihre unfehlbare Prophetin
    + Es gibt keine wahre Klimaaktivisten ausser Gräthe
    und Luise Neubauer ist ihre unfehlbare Prophetin
    + Es gibt keine wahre Klimaaktivisten ausser Gräthe
    und Luise Neubauer ist ihre unfehlbare Prophetin
    + Es gibt keine wahre Klimaaktivisten ausser Gräthe
    und Luise Neubauer ist ihre unfehlbare Prophetin
    + Es gibt keine wahre Klimaaktivisten ausser Gräthe
    und Luise Neubauer ist ihre unfehlbare Prophetin
    + Nur Deutschland kann das Klima retten retten retten retten retten
    + Nur Deutschland kann das Klima retten retten retten retten retten
    + Nur Deutschland kann das Klima retten retten retten retten retten
    + Nur Deutschland kann das Klima retten retten retten retten retten
    + Nur Deutschland kann das Klima retten retten retten retten retten
    + Deutschland ist schuld am germanopogenen Klimawandel
    + Deutschland ist schuld am germanopogenen Klimawandel
    + Deutschland ist schuld am germanopogenen Klimawandel
    + Deutschland ist schuld am germanopogenen Klimawandel
    + Deutschland ist schuld am germanopogenen Klimawandel
    + Nur Deutschland kann die Welt retten
    + Nur Deutschland kann die Welt retten
    + Nur Deutschland kann die Welt retten
    + Nur Deutschland kann die Welt retten
    + Nur Deutschland kann die Welt retten
    + Bunt ist die bessere Rasse
    + Bunt ist die bessere Rasse
    + Bunt ist die bessere Rasse
    + Bunt ist die bessere Rasse
    + Bunt ist die bessere Rasse
    + Wer das anzweifelt, ist ein Rassist
    + Wer das anzweifelt, ist ein Rassist
    + Wer das anzweifelt, ist ein Rassist
    + Wer das anzweifelt, ist ein Rassist
    + Wer das anzweifelt, ist ein Rassist
    + Islam = Frieden
    + Islam = Frieden
    + Islam = Frieden
    + Islam = Frieden
    + Islam = Frieden
    + viel Islam = viel Frieden
    + viel Islam = viel Frieden
    + viel Islam = viel Frieden
    + viel Islam = viel Frieden
    + viel Islam = viel Frieden
    + Mohammed = Frieden
    + Mohammed = Frieden
    + Mohammed = Frieden
    + Mohammed = Frieden
    + Mohammed = Frieden
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + ACAB – Alle Bullen sind Schweine
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutschland verrecke (Grünende Roth, Vizepräsidentin Bundestag)
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse
    + Deutsche sind Köterrasse

  26. Brotnorker 21. Oktober 2021 at 17:55
    Hilfreich wäre es, eine Bankverbindung mitzuteilen…
    —————————

    Warum?

  27. Herr Verbaltäter PRINICCI 3 Jahre Gefängnis!

    Und die Mörder sind auf FREIEM FUSS

    Mörder vorm Landesgericht heute – auf Freien Fuß gesetzt!

    Die 19 jährige-Mutter wurde erst zur Prostitution gezwungen,
    als sie sich weigerte, wurde sie
    Nackt und gefesselt auf eine Betonplatte in die Weser zum Sterben geworfen!

    Mordanklage Täter frei!
    Mehrere Täter alle auf freiem Fuß
    Täter schwiegen,

    Keiner wurde verurteilt

  28. Ich finde das zutiefst bedauerlich. Aber es wundert mich nicht. In einem Land, in dem es politische Justiz und Rechtsbeugung gibt (kann beides belegen), ist auch so etwas möglich.
    So entstehen Diktaturen. Davon hatten wir schon zwei in Deutschland, warum soll jetzt Schluß sein damit? Das wesentliche ändert sich nie.

  29. … vier Monaten Haft auf drei Jahre Bewährung …

    Wegen Göttinenlästerung?
    Früher wurden Ketzer verbrannt oder kamen in den Gulag.
    Da kann der Akif noch froh sein für das milde Urteil.

  30. Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“ zu bezeichnen ist laut deutscher Justiz ok.
    Claudia Roth als Widerlich zu bezeichnen ist verboten und kostet Geld.
    Wenn das alles keinen Gesinnungsjustiz ist, dann weiß ich nicht was Gesinnungsjustiz sein soll.
    Greta wurde wie eine Heilige aufgebaut. So wie Hitler oder Stalin. Das Gericht duldet keine religiösen Beleidigungen, weil es selber Teil der Politik ist.

    Nach der Nazidiktatur haben die gleichen Nazirichter im Sinne der Machthaber geurteilt.
    Nach der SED-Diktatur urteilen nun Linksextreme Richter im Sinne der Herrschenden.
    Das Recht bleibt so lange auf der Strecke, solange Deutschland nicht Souverän, unabhängig und Neutral ist, und das Volk nicht durch Abstimmungen Gesetze kippen kann.

  31. Diese hämische Freude, die dieser Herr Vorsitzende da kaum verbergen kann…
    Politische Richter sind für mich Richter ohne jede Würde.
    Kann mir vorstellen was dem vorsitzenden Richter Schwill schwillt, wenn er Akif tatsächlich in den Knast werfen könnte. Unsereins schwillt da nur der Kamm.

    Das Urteil hat für mich nur den Sinn, Rache an einem Abweichler zu nehmen, mal wieder ein Exempel der politischen Macht zu statuieren, einen unliebsamen Autor zum Schweigen zu bringen und die eigene politische Agenda durchzudrücken. Es geht hier nur vordergründig darum die verletzte Ehre von Luisa zu heilen.
    Meine Kohle ist momentan auch recht limitiert, doch sollte es genug Leute geben, die den einen oder anderen Teuro in Meinungsfreiheit investieren können und dies auch tun.

  32. Einige Details fehlen für mich:

    Wer hat überhaupt Anzeige erstattet? Die Klimaknospe selbst?

    Wie hoch ist die Geldstrafe?

  33. jeanette 21. Oktober 2021 at 18:30
    “Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”
    ——————————
    So sind die Männer alle!

    Einspruch, aber sowas von. Vielleicht bin ich ein Einzelfall 🙂
    In meiner einsamen Welt entscheidet immer was aus dem Maul rauskommt, ob ich jemanden sofort (erotisches Wort), oder aber nix ginge. Garnix, null komma null.
    Da kann Prinzessin-Zauberhaft vor mir stehen. Wenn da nur Müll aus dem Maul kommt, wird sie für mich automatisch uninteressant, wenn nicht, häßlich.

  34. OT

    21.10.2021 – 18:07 Uhr
    Riesen-Wirbel um einen Beitrag der Öffentlich-Rechtlichen auf Social Media!

    In einem Instagram-Post des „Funk“-Kanals – einem Online-Projekt für junge Menschen von ARD und ZDF – werden die Zuschauer aufgefordert, sich wegen ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe und ihrer sexueller Orientierung infrage zu stellen. Erschienen ist der Post auf dem Account „Mädelsabende“.

    Hier veröffentlichte der „Funk“-Kanal eine Tabelle, mit der man die eigenen „Privilegien checken“ soll. Das Prinzip: Je mehr vermeintliche Vorteile man genießt – etwa „weiß“, „heterosexuell“, „christlich/atheistisch“ oder ein „Mann“ zu sein – desto besser sei die Stellung in der Gesellschaft und desto mehr solle man über seine vermeintlichen „Privilegien“ nachdenken.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik/skurrile-forderung-ard-zuschauer-sollen-sich-fuer-hautfarbe-schaemen-78012526,la=de.bild.html

  35. @ ghazawat 21. Oktober 2021 at 17:43

    „“Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”

    So etwas reicht in Deutschland inzwischen aus, um in den Knast zu wandern. “

    ————————

    Vielleicht wegen Geschmacksverirrung, lieber Akif? Also ich würde nicht, um keinen Preis der Welt ……

  36. Das BRD Regime duldet keine abweichende Meinungen, deshalb sollte man nicht zusätzliche Angriffsflächen schaffen. Tja und wen will man mit Sexistischen Wortspielen beeindrucken? Jeder rechte Demokrat usw. der konsequent seine Meinung lautstark vertreten will, muss sich auf ein Leben auf dem Hartz 4 Niveau einstellen. Gegen Urteile kann man in Berufung gehen. Noch einen Tipp, wer eine Haftpflichtversicherung hat sollte die um eine Opferschutzversicherung erweitern. Bei jeden Unfall den man erleidet (irgend jemand fährt dich mit dem E-Roller über den Haufen, du stolperst und stürzt schwer usw.)IMMER die Polizei anrufen und alles aufnehmen lassen. Bei Schadensersatzklagen, Monate nach dem Unfall, ohne Zeugen(Polizei) hat man schlechte Karten was durchzusetzten. Irgendwie leben wir schon wie im Krieg auch die vermeintlich unpolitischen.

  37. Bevor ich mir vorstelle, wie so eine junge dumme selbsternannte Klimaaktivistin nachher! in den falschen Händen aussieht…

    Morgen ist Wochenende und ich werde Akif unterstützen.

  38. @ T.Acheles 21. Oktober 2021 at 19:00
    ACAB geht nicht!
    Das heißt doch „Annalena Charlotte Alma Baerbock“

    @ Akif
    „FCK NZS“ oder „FCK AFD“ läßt der Richter aber durchgehen?
    Offenbar wollen diejenigen doch auch nur Geschlechtsverkehr mit Nazis oder AfD-Mitgliedern haben.

  39. Wer ist denn der zuständige Staatsanwalt und wie begründet ist die Anklage ? Kann ich das Urteil irgendwo einsehen oder nachlesen ? Welches Az . und Datum ?

  40. @ bobbycar 21. Oktober 2021 at 19:18

    jeanette 21. Oktober 2021 at 18:30
    “Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”
    ——————————
    So sind die Männer alle!

    Einspruch, aber sowas von. Vielleicht bin ich ein Einzelfall ?
    In meiner einsamen Welt entscheidet immer was aus dem Maul rauskommt, ob ich jemanden sofort (erotisches Wort), oder aber nix ginge. Garnix, null komma null.
    Da kann Prinzessin-Zauberhaft vor mir stehen. Wenn da nur Müll aus dem Maul kommt, wird sie für mich automatisch uninteressant, wenn nicht, häßlich.

    —————

    Nee, kein Einzelfall. Ich sehe nämlich, da sind wir uns recht nahe, bobbycar. Mir geht es genau so und eine Neubauer empfinde ich wegen ihrer außerordentlichen Dummheit gepaart mit einem nahezu krankhftem Maß an Selbstüberschätzung als richtig abstoßend.

  41. Wegen welchen konkreten Delikts wurde Akif denn jetzt eigentlich verurteilt?

    Man fühlt sich zurückversetzt in feudalistische Zeiten, als es nicht geduldet werden konnte, wenn der einfache Bauer dem adligen Fräulein Avancen machte. Wäre Luisa Neubauer nicht Spross eines schwerreichen Industriellen-Clans, würde nach Akifs Facebook-Post kein Hahn krähen.

  42. Die GRÜNEN fordern und betonen immer wieder (und das schon seit Jahren!), dass der Staat erneuert werden muss!
    Das sehe ich nicht anders.
    Dieser Staat, in dem Organisationen wie „Friday for Future“ oder ähnliche „Terrororganisationen“ oder eine „Sowieso“ Rakete, die den Ton angibt, wer oder was zu „retten sei“ und auf Kaperfahrt dazu geht, ist mehr als erneuerungsbedürftig.
    Es ist aller höchste Zeit, dass jegliche ein Digmenwechsel stattfindet und die selbsternannten „Gutmenschen“ von Schlage Habeck, Bas, Bärbock, Lindner, Scholz und Konsorten dahin geschickt, wo sie eigentlich hingehören, nämlich in ein „Bootcamp“ um dort Gehorsam gegenüber ihrem „Arbeitgeber“ und Demut zu lernen.
    Solange das nicht stattfindet, ist ein Niedergang unserer Menschenrechte – auch und gerade – durch sogen. und selbsternannter Corona-SPD-Gesundheitsexperte und Hohepriester vom Schlage SPD-Lauterbach, geradezu parteipolitisch gewollt und durchgesetzt!

  43. @ schinkenbraten 21. Oktober 2021 at 19:07

    So entstehen Diktaturen. Davon hatten wir schon zwei in Deutschland, warum soll jetzt Schluß sein damit? Das wesentliche ändert sich nie.

    ———————-

    Der elende Kadavergehorsam gegenüber Obrigkeiten ist leider bei vielen unverändert vorhanden, gerade auch bei Juristen, Ärzten und Publizisten. Der Schoß ist fruchtbar ….. immer wieder auf’s Neue.

  44. Das ist ein Satire Artikel oder? Man bekommt doch keinen Knast weil man irgendwo schreibt das man gerne jemanden ficken würde. Wo ist denn da die Straftat?!

  45. In Bayern gibt es einen Richter , der zwei von Ausländern überfallene deutsche Studenten zu 3, 5 Jahren Haft verurteilte , weil Sie sich gegen 6 Ausländern in Notwehr Inder Nacht wehren mussten . Beide wurden schwer geschlagen und einer dieser Studenten benutzte in seiner Not ein kleines Messer mit einer knapp 3 cm Klinge , waches er an eine Halskette zufällig bei sich trug ! Er bekam wie gesagt 3,5 Jahre Haft dafür , weil er überfallen wurde und zusammengeschlagen wurde und sich mit diesem Minimesser wehrte !! Wie hieß dieser Richter noch mal ??

  46. Guten Tag, Herr Prinçci!

    Nun sitzen Sie im Knast, neben Leuten wie Georg Thiel (GEZ-Verweigerer), dem Obdachlosen H. („Schwarzfahrer“, der sich öfter einen Schlafplatz in der S-Bahn suchte)

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/In-Hannover-sitzen-viele-Schwarzfahrer-im-Knast

    und Werner Prause (legte 5 Äpfel auf den Waldboden).

    Kriminelle laufen frei auf den Straßen herum, insoweit müssten Sie recht nette Zellennachbarn haben.

    Ich lade Sie zu zwei Päckchen Zigaretten ein!

    https://der-kleine-akif.de/spende-fuer-den-kleinen-akif/

    Ihr

    Ihab Kaharem

  47. Lieber Acif,
    ich habe dir mal 1.000 Euro gespendet und meine eMail-Adresse hinterlassen. Du hast dich nie bedankt. Ich habe dich dann sogar angerufen, wollte schliesslich wissen, ob du auch alles bekommen hast. Du hast erzählt, du seiest gerade sehr krank, wolltest nicht weitersprechen. Tut mir Leid, ich empfinde nicht viel Mitleid mit dir.

  48. Das zeigt deutlich, dass ein Pirinci und andere, die man mundtot macht, oder es versucht, den Nagel auf den Kopf bzw. ins Schwarze treffen, und zwar empfindlich. Deutsche hatten noch nie ein Gefühl für Verhältnismäßikeit, oder für Angemessenheit. Das fehlt ihnen völlig. Aber das ist extrem überzogen. Bald werden sich diese Diktatoren Gedanken machen müssen, wohin mit den Kritikern, den Großmäulern, den Querdenkern, oder auch Selberdenkern. In den Knast, die sind alle ausgelastet. Neue baut man nicht. Da sollte sich Baerbock doch noch einmal überlegen, Nordstream2 zu genehmigen, damit das Problem nicht überhand nimmt und man es nach alter deutscher Manier lösen kann.

  49. Nun ja … dieser Richter und Staatsanwalt scheinen offenbar über das Ziel hinaus geschossen zu sein . Meiner Überzeugung nach missbrauchen Sie gar Ihre Funktion als Richter und Staatsanwalt , mir feucht Sie haben offenbar hier ein Exempel statuieren wollen und haben wohl dabei die Gewaltenteilung kurz vergessen . Ein StA hat auch immer zu Prüfen , was einem Angeklagten entlastet! So dürfte jeden dieser beiden Beamten geläufig sein , dass Akif ähnlich wie Böhmermann Satiriker ist . Oder haben diese beiden Beamten eigentlich nur die Bestrafung im Blick gehabt um jemand Mundtot zu machen ? Das wäre nach meiner Erfahrung aber strafbar .. es wäre zu prüfen , wie diese beiden ehrenwerte Herren möglicherweise vorbelastet sind ! Im Übrigen hat gerade der Fall Lübcke gezeigt , wohin es führen kann , wenn Beamte glauben machen zu können was Sie wollen !!

  50. OT
    Auf1000 21. Oktober 2021 at 19:19

    In einem Instagram-Post des „Funk“-Kanals – einem Online-Projekt für junge Menschen von ARD und ZDF – werden die Zuschauer aufgefordert, sich wegen ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe und ihrer sexueller Orientierung infrage zu stellen. Erschienen ist der Post auf dem Account „Mädelsabende“.

    „Funk“ von den Zwangsgebührensendern ARD und ZDF ist seit seiner Gründung 2016 ein Negerkanal für deutsche Mulatten (PoC.ken), die ungeniert gegen Weiße hetzen dürfen. Funk ist Sudel-Ede in Schwarz. „Der Schwarze Kanal“. Allerdings der „schwarze Hautfarbenkanal“. Und der ist einfach nur bösartig, dämlich und falsch.

    „Funk“ hat nur ein hobbysatirisches /haha!) Dauerthema: In Deutschland werden Neger erschossen.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Medien-Vier-Jahre-Funk-Wie-das-oeffentlich-rechtliche-Internet-Erfolg-misst-id58202166.html

    Daß da jetzt so eine Idiotenskala erscheint, wundert nicht.

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/mit-dieser-checkliste-sollen-die-zuschauer-von-funk-ihre-privilegien-infrage-stellen-cb14520634-78015886/13,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

  51. Muss man sich immer wieder vergegenwärtigen, es geht hier um WORTE – im „besten Deutschland aller Zeiten“. Nicht etwa um Gewalttaten oder Tötungen. 🙁

  52. Wer Gooogle bemüht, wird schnell fündig, dass Richter Schwill am Landgericht Bonn nicht ganz unumstritten ist. Es gab da offenbar am 15.10.2013 einen Strafantrag wegen Rechtsbeugung (StGB)
    § 339. Er soll zum Beispiel Urkundenfälschung gedeckt haben. Da steht was von „Verletzung gegen das objektive Willkürverbot“: https://sorgerechttv.wordpress.com/page/2/
    Laut diesem Link gibt es Verknüpfungen mit der NRW-Politik (SPD). Es wird dem Herrn Richter schon damals Überheblichkeit unterstellt.
    Er soll zudem sämtliche Zuschauer eines Prozesses als „Vollidioten“ beschimpft haben: https://www.kirchenlehre.com/plantik3.htm
    Nichts davon kann ich tatsächlich belegen, doch es passt bestens zu dem Bild, dass Akif hier beschreibt.

  53. @ Akif Pirincci

    Du bist nicht braun, äh schwarz genug.
    Geh ins Sonnenstudio, laß Deine Lippen
    aufspritzen, schminke Dich nuttig, trage
    schrillbunte Weiberkleider u. alles wird gut.

  54. Wuehlmaus 21. Oktober 2021 at 19:31

    Egal wie man denkt, es gibt immer einen Weiteren der so denkt. Das ist wichtig! 🙂
    Schlimm wird es wenn man niemanden mehr sieht.

  55. Gieszkanne 21. Oktober 2021 at 19:37

    Das ist ein Satire Artikel oder? Man bekommt doch keinen Knast weil man irgendwo schreibt das man gerne jemanden ficken würde. Wo ist denn da die Straftat?!

    *********

    Das Internet ist kein straffreier Raum. Satire hätte deutlicher gekennzeichnet werden müssen, ist für mich in diesem Fall auch leider nicht wirklich glaubwürdig. Diese Aktion von Akif war m E völlig sinnbefreit und er müßte doch wissen, auf welchem dünnen Eis er sich generell bewegt.
    Die Verhältnismäßigkeit ist hier allerdings nicht gegeben, das ist unbestritten.
    Aber man sollte sich schon genau überlegen, ob man sozusagen „verbale Dick Pics“, insbesondere wie in diesem Fall auf Facebook unter einem Foto von Neubauer, veröffentlicht…

  56. Ab in den Kerker mit Ihnen, Herr Pirinci, Sie sind ja ein schäbiger Lump!

    Grüße aus Ingolstadt.

    p-town

  57. Erstaunlich übrigens, wie nonchalant manch Richter die -beispielsweise wie hier letztlich EINES Wortes wegen- Processe zu leiten haben, und augenscheinlich dabei dann selbst Beschuldigten gegenüber zweifelsohne diskriminierende Feststellungen treffen, so auch in dieser Causa: der Angeklagte wäre nach Ansicht des Vorsitzenden »altersgeil« – der in diesem Zusammenhang abwertend gemeinten Begriff »geil« wurde hierbei noch mit dem Attribut »alt« verstärkt … also eine wie gesagt fröhliche Unbekümmertheit den Beschuldigten gegenüber an den Tag legen … wie es im deutschen Rechtsstaat seit einigen Jahrzehnten eben üblich scheint.
    ======
    Werter Akif, Sie stehen offenbar auf der Abschussliste. Insofern teile ich da die Meinung von # Wanda -18:05- -also diesen wahrlich radikalen Einschnitt- zumindest was den Ortswechsel betrifft;-) … Vorschlag: Ungarn – genauer: Sopron. Niedrigere Immobilien- und Lebenskosten, die Leute sprechen aufgrund der Grenznähe oft gutes Deutsch, zudem gute Zug- und Strassenanbindung nach Wiener Neustadt, von dort halbstündig Schnellzüge nach Wien … und vor Allem denke ich, dass Sie dort EBEN NICHT einer defacto politischen Repression wie in Deutschland -und das selbst nach dem früher oder später bedauerlicherweise eintretenden Abgang Victor Orbans- ausgesetzt wären.

  58. “Würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß.”

    Verblüffend! Genau dasselbe hatte ich gerade erst heute abend ohne besonderen Anlass auch gedacht! Allerdings nur gedacht und nicht gepostet.

    Was kostet das Posten des Einverständnisses zu einem flotten Dreier mit Annalena Baerbock und Katharina Schulze? – Acht Jahre Claudia Roth vielleicht?

  59. Maria-Bernhardine 21. Oktober 2021 at 20:15

    @ Akif Pirincci

    Du bist nicht braun, äh schwarz genug.
    Geh ins Sonnenstudio, laß Deine Lippen
    aufspritzen, schminke Dich nuttig, trage
    schrillbunte Weiberkleider u. alles wird gut.

    BLACKFACING! Gleich noch zwei Jahre obendrauf!

  60. @ Karl Brenner 21. Oktober 2021 at 19:14

    Merkel hat doch genauso einen Personenkult bekommen, trotz der Verbrechen seit einigen Jahren. Sah man erst am Standbild mit Pferd. Auch in den Medien gab es schon ewig keine Kritik mehr, dafür mehr Lobeshymnen. Sowas kennt man eher aus Nordkorea.

  61. Also privat denke ich genau wie Pirincci, dass die Neubauer (wozu soll die sonst taugen)?)höchstens zu einmal taugt. Ich würde was das nicht einmal Verachtung nennen, diese verirrten Weibchen sind nicht mal der Verachtung würdig. Aber ich würde trotzdem kein Interesse haben und íhr dieses Kompliment auf keinen Fall öffentlich machen. Wir werden aber bald noch genug Ärger mit diesem Dreck bekommen haben werden.

  62. Akifs Bücher (Alle) werden doch schon seit 2 Jahren von deutschen Buchhandlungen nicht mehr vertrieben, gehandelt, verkauft. Auch seine Katzenbücher.
    Ich bin sicher, dass das beste Deutschland aller Zeiten noch viel mehr Überraschungen dieser Art für uns bereit hat.

  63. Zweiter Versuch:

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Oktober 2021 at 22:04

    Welcher Straftatbestand soll denn hier erfüllt worden sein?
    Würde ich sofort ficken.

    Das ist wohl eine stinknormale, wenn auch etwas ordinäre Äußerung, mit der lediglich ein persönliches Geschmacksurteil kundgetan wird. (Könnte auch als Kompliment aufgefasst werden)

    ****
    Welcher Straftatbestandstand da erfüllt wird, müssen Sie schon einen Juristen fragen. Aber ein Kompliment ist das wohl kaum, ich denke darüber brauchen Erwachsene die nicht auf dem Baum schlafen, zu diskutieren und im Grunde genommen haben Sie das mögliche „Kompliment“ mit folgender Aussage schon ab absurdum geführt:

    „…Wenn ich mir alleine anhöre wie oft bei uns die Merkel-******n in der Fußgängerzone äußern, dass sie diese und jene Frau gerne fi**en möchten die gerade an ihnen vorbei gelaufen ist, da müssten aber ganze Haftanstalten im Land neu gebaut werden, um das ganze frauenverachtende islamische Gesindel unterzubringen….“

    Genau das ist es. Es dient der Erniedrigung, Verdrängung aus der Öffentlichkeit und der Machtdemonstration. Nur diese Leute werden kaum oder gar nicht dafür belangt, LEIDER! Wie das allerdings aussehen würde, wenn diese Zeilen öffentlich einer bestimmten Person gepostet bzw geschrieben werden, weiß ich nicht….

  64. Gerade wieder ILLNER mit CDU, FDP, Baerbock und einer linken Journalistin. Wie immer eben.
    Die AfD muss sich in diesen Scheißfunk einklagen, sonst wird das nichts mehr.

  65. Ich hatte oben bereits „mein Beileid“ bekundet und lese, dass doch zahlreiche Kommentatoren die Geschichte ziemlich lässig ansehen.

    Selbstverständlich ist die Bestrafung in dieser Art und Weise völlig daneben und m. E. unverhältnismäßig.

    Aber – wie Visiting 21. Oktober 2021 at 20:29 bereits anmerkt, hätte AKIF PIRINCCI wissen müssen, dass er auf dünnem Eis steht.

    Generell möchte ich aber anmerken, dass wir als RECHTE es doch wohl nicht nötig haben, unsere stichhaltigen Ausführungen mit vulgären Vokabeln „zu schmücken“.

    Es mag in gewissen grün-roten übergeschnappten Kreisen „als Kultur“ gelten, wenn irgendwelche ansonsten inhaltsleeren Publikationen übermäßig vulgär angereichert werden. Für mich ist das sehr grenzwertig und nicht lesenswert = keine kultivierte Literatur!

    Zusätzlich würde ich gerne noch anmerken, dass man Frauen in der Politik oder gar halbe Kinder – wie wir sie bei den Grünen vielfach sehen – in keiner Weise irgendwie sexuell taxieren sollte. Ich halte sowas für ziemlich pervers, um es drastisch auszudrücken.

    Mich persönlich interessiert bei Frauen in der Politik die Optik wenig.

    Finde es auch abstoßend, wenn man als Mann generell beim Anblick hübscher Frauen an GV denkt. Ich denke eher daran, wie es wäre, mit einer mir nicht näher bekannten eleganten Frau zu sprechen, zu tanzen u. Ä.
    Vielleicht noch dies:
    Ich sehe z. B. in Frau Merkel niemals eine „Frau“ – niemals!

  66. Ich mag seine Prollsprache nicht. Aber mehr als rausgeprollt hat er wohl nicht. Der „würde“ wird also vorgeführt und der „hat“ wird geschont. Die Justiz ist ein Spottgebilde ihrer eigenen Idee. Das war irgendwann einmal die Gerechtigkeit. Heute ist das intellektueller Mist mit garantiert falschem Ergebnis.

  67. Also generell bin ich auch der Meinung, das der Pirinccii die Vokabel viel zu oft sinnfrei benutzt. Aber die Neubauer ist doch alt genug, dass man ihr das passend als einziges Kompliment machen kann. Also objektiv ist das Kompliment angebracht gewesen, wie soll man mit sowas sonst kommunizieren? Man muß natürlich wissen, dass man ja im verrotteten System lebt (dass einer Göre eine Bühne bietet), in dem das dann Folgen haben kann.

  68. Und nun schaut euch noch diese Mulattin an. Die will uns sagen was in unserem Land auf einer Messe präsentiert werden darf und was nicht. (Quattro-MILF)

    (Hier das besondere Kuriosum, dass sie sich MILF nennt, also damit bekundet, dass sie gerne gefickt werden will. (Quattro = vierfach) Und der Akif wird wegen was verurteilt?

    Aber zurück zum Thema:

    Warum verschwindet die Mulattin nicht zurück in das Land in dem sie ihre Wurzeln hat, statt hier wie eine wilde Unkraut-Schlingpflanze unsere Kultur zu ersticken.

    https://www.spiegel.de/kultur/literatur/frankfurter-buchmesse-2021-absage-von-jasmina-kuhnke-wegen-rechter-verlage-a-90d50374-1358-48cf-9673-332f3e17fd9b

  69. Neubauer *icken wollen?
    Über Geschmack lässt sich streiten aber worin besteht die Straftat?
    Zumal in Deutschland Unmengen von Staatsgästen herumlungern, die tagtäglich unzählige Male verkünden, wen oder was sie gerade *icken möchten.

    Oder gehts garnicht um die Person des Frollein Neubauer, sondern um die Blasphemie der Klimaleugnung?

    Oder wars gar eine Verurteilung wegen Sodomieverherrlichung, weil auch Richter_In Schwill Frollein Neubauer möglicherweise als gackerndes Huhn betrachtet?

  70. # von Steinberg at 22:34

    Gehen zwei Deutsche in eine Bar – einer bestellt Martinis.
    Fragt der Barkeeper: Dry?
    Sagt der Mann: Nein, zwei.

    Wobei, da nun schlechte Witze offenbar strafbewehrt sind -nur um einen mehr oder weniger Solchen drehte es sich bei eingangs beschriebener Verhandlung – und meiner Meinung nach eben keineswegs um die von Ihnen gegenteilig angenommene, schamlose Offenheit- sollte man jedenfalls auch solche Späße zukünftig wohl tunlichst vermeiden.

  71. Schreib- und Malverbot für unerwünschte Künstler … das gab’s doch alles schon mal!!!

  72. Übrigens, ich sehe die Naubauer und ihre Genossinnen im Geiste als Geißel des sog. Feminismus (also des abartigen Gedöns rundum die Frau an). Dass die Frauen erotisch im Mittelpunkt stehen war mir schon als 10-jährigem klar und das fand ich auch gut (alle fanden das gut und natürlich). Und es wäre ja auch nicht so gewesen, wenn es nicht an dem gewesen wäre und an dem ist.

    Aber die Frauen sollen sich je gemäß bolschewistischer Ideologie selbst verwirklichen und dabei ihren Beitrag leisten, die Welt zu zerstören. Ich nehme es diesem Weiberdreck sehr übel, dass mein Leben u.a. dadurch in höchste Gefahr geraten ist. (wenn auch nicht nur meins)

  73. INGRES 21. Oktober 2021 at 23:36

    Jaja, Sie haben des Pudels Kern, Sie sind unschlagbar, so logisch und so auf Zack. Sie wußten schon im Alter von 10 Jahren über alles Bescheid, Sie Genie! Ach, Sie haben meine Antwort an Sie in einem anderen Strang schon gelesen.. deshalb die provozierenden Femiemanzeblablastänkereien, gell?
    Und:
    „Alder, isch fi** Dei Mudda“ ( Wüstensohnsprech), wenn das einer zu Ihnen und/oder Ihrer Frau Mutter (R.I.P) gesagt hätte, hätten Sie und/ oder Ihre Frau Mutter das als Kompliment aufgefasst?

  74. In Deutschland gibt es die Tradition der furchtbaren Juristen, die dem jeweiligen Zeitgeist schleimig hinterher hecheln. Der Grund für die Knastandrohung, das was Pririnci gesagt ist zwar recht dämlich und geschmacklos, aber dafür in den Knast – nie und nimmer. Strafrecht bzw Knast sind Ultima Ratio – so habe ich das mal gelernt – und niemals dafür da Äußerungen auch wenn sie unpassend oder blöde sind mit Haft zu sanktionieren. Das hier ist ein politische Urteil eines Richters, der meint einen unliebsamen Schriftsteller mundtot zu machen zu müssen. Muss er aber nicht und darf er vor allem nicht. Armes Deutschland.

  75. Hallo Herr Kaiser,
    wo ist das Problem? Klärung: Wenn mit (erotischem Wort) Friedrich, Ilsebill, Caesar, etc. gemeint ist, könnte sie mich auch anschreien und eine alte AfD-Sau nennen. Wenn es hilft.

    Hallo Herr Prinçci,
    was würde bei einer Inhaftierung passieren? Erdogan könnte dann auch so ein ähnliches Gedöns veranstalten, wie Merkel und Steinmeier bei Deniz Yücel? Das sollte von der Gerichtsbarkeit nicht außer Acht gelassen werden. Ungarn, Polen und China würden sich arg die Hände reiben.

  76. Akif kann eigentlich herumproleten wie er will,das nennt sich Meinungsfreiheit.Daß das nicht jedermanns Geschmack ist ist klar.Aber es wird auch niemand gezwungen seine literarischen Ergüsse zu lesen.Ich tue das teilweise ganz gerne und amüsiere mich,aber manchmal ist er mir auch zu ordinär.
    Bei Frau Neubauer steht eine reiche Sippe im Hintergrund und achtet auf das Image der Klimaretterin.Klimaheiligenfiguren ankratzen ist streng verboten und wird bestraft.Die richtige Haltung zählt vor Gericht und ein ordinärer Rechter hat dann halt einfach Pech gehabt.
    In der Sache muß ich ihm recht geben.Wenn ich ein Kerl wäre,würden mir bei der auch die Kerzen ausgehen.Das Geplapper ist unerträglich.

  77. @Karl Kaiser. Ich würde die Dame vorsichtshalber nicht (erotisches Wort). Man weiss ja nie was man sich bei solchen Damen wegholen kann.

  78. Keine Sorge, Akif, ich bin davon überzeugt das das blödsinnige Urteil des Langericht ihnen einen grossen Gefallen getan hat. Ich bin davon überzeugt das sich ihre Buchverkäufe jetzt stark ansteigen werden. Ich wünsche Ihnen Viel Glück dabei.

  79. Najaaa,Akif….man ist von dir ja schon härtere Kost aus der Dose gewohnt….aber wenn „das erotische Wort“ das war,was ich meine dann ist das schon ziemlich weit unten. Die feine Art ist es nicht aber das weißt du ja sicher selber. Soviel dazu. Jetzt die gute Nachricht: diese,deine „Verurteilung“ war unverhältnismäßig. Ist sowas schonmal passiert? Sowas bekommt man eigentlich nur im Wiederholungsfall. Trotzdem ist das ein Exempel-Urteil und das nur weil es eine grüne Aktivistin ist oder so – sprich eine „person of interest.“ Werde ich schwer beleidigt – was durchaus vorkommen kann wenn ich in meinem Umfeld meine Meinung äußere – wischt sich Polizei und Justiz damit den Allerwertesten. Bei Frau Neubauer ist das ja was anderes. Stell dir mal noch vor,die wäre schwarz. Reicht die Fantasie da aus?
    Kopf hoch,Akif! Dann machste den Quatsch halt mit! Geh zum Bewährungshelfer. Erfüll die Auflagen. Das ganze währt nicht ewig! Haben schon andere Sachen durchgestanden.

  80. selbstverständlich spende ich für den kleinen akif!!! das solltet ihr alle auch tun!!!

    p.s.
    vielleicht hast du auch glück und bekommst eine „bewährungshelferin“ die du dann (erotisches wort)…

  81. Lieber Aki, willkommen im Land in dem man deinen Präsidenten als Ziegenfi*** beschimpfen darf und dafür fast das Bundesverdienstkreuz bekommt (Böhmermann), hingegen wird ein Scherz (den ich persönlich gegenüber einer jungen Frau nicht gut fand und für den sich eine Entschuldigung gehört hätte) über eine deutsche Milliardärstochter mit Zuchthaus bestraft. Pass auf das aus dir kein zweiter Horst Mahler wird.

    Jedes Wort das den Misanthropen die sich als Klimaaktivisten tarnen, eine Bühne bietet, ist zuviel.

  82. Ich bin ein großer Fan des Gesamtkunstwerks Akif Pirincci – wie dieser Blog verkörpert er auf geniale Weise den Gegenentwurf zu unserem derzeitigen woken, politisch korrekten Zeitgeist – dazu gehört auch sein ungehemmter Umgang mit allem Vulgären und Sexuellem, mit dem er verbal herumballert wie die Helden in Quentin Tarantinos Filmen.

    Aber in diesem Fall hat er sich meiner Meinung nach eindeutig im falschen Film befunden, als er seinen Tweet absetzte, nämlich nicht auf der Bühne, sondern in der Realität, wo auch Satiriker, insbesondere konservative oder rechte, die Würde des Menschen respektieren sollten. Wir fordern das ja auch von Böhmermanns und Merkels Dauergästen, dass sie sich anständig benehmen.

  83. Es wäre die erste „gelenkte Demokratie“, die ohne einen gelenkten Rechtsstaat auskommt…. Akif schreibt zu recht, dass Böhmermann alles darf, nur weil er der linken Staatsdoktrin huldigt und damit als deren Hofnarr akkreditiert ist…

  84. Visiting 21. Oktober 2021 at 23:454

    Ich habe doch nur gesagt, dass der einzige Nutzen von „Frauen“ wie Neubauer darin besteht (erotischer Wort) zu werden. Ich selbst hätte daran aber kein Interesse. Ich find Frauen gut. Ja und mit 1o Jahren habe ich halt die Frauen auf dem Titel der Neuen Revue wahrgenommen. Mein lieber Scholly. Also ich habe die Frauen nicht dazu gebracht, dass sie sich im Bikini im Schnee ablichten ließen. Aber ich fand das toll. Auch die Bild Zeitung hatte immer was im Innenteil. Uns seitdem denke ich, dass das kein Zufall ist, dass die Frauen so abgebildet werden und auch heute noch alle Titelseiten schmücken.
    Ja und wenn Astrophysikerinnen in den Dokus erzählen dürfen, dann interessiert es mich zusätzlich, ob sie schön sind.
    In Studium wollte mir eine erzählen, dass sei wohl der generellen Erziehung gewesen (dass Männer bei Frauen auf das Äußere stünden). Gute Erziehung damals!

  85. INGRES 22. Oktober 2021 at 10:54

    Visiting 21. Oktober 2021 at 23:454

    …. „geschuldet gewesen…. „, aber

    ich habe Ihren Antwort nicht gelesen. Das kann aber an Folgendem gelegen haben. Es ist ist jetzt zweimal passiert, dass Artikel nicht mehr normal gefunden werden konnten, nachdem ich einen Kommentar abgesetzt hatte. Beim ersten mal konnte ich den Artikel von außen über den Browserverlauf noch wieder aufrufen.
    Beim zweiten mal hatte hatte ich keine Lust dazu den Browserverlauf zu durchsuchen.

  86. Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es Kriminelle verschont und den politischen Gegner kriminalisiert …

  87. Dass ein solcher Kampfschreiber (der hoffentlich weitermachen wird) keine Linksschutzversicherung hat, das wundert mich.

  88. INGRES 22. Oktober 2021 at 11:02

    Ja, das ist mir auch schon passiert, betraf 2 oder 3 Artikel. waren verschwunden, zumindest für mich nicht mehr aufrufbar, tauchten dann aber wieder auf, seltsam. Am späten Abend war PI auch eine Zeitlang nicht erreichbar und hatte „Schüttelfrost“…

    ******

    INGRES 22. Oktober 2021 at 10:54

    Ich habe doch nur gesagt, dass der einzige Nutzen von „Frauen“ wie Neubauer darin besteht (erotischer Wort) zu werden.
    (…)

    *****

    Das ist genau das, was ich meine, also im Hinblick auf Sie und Ihre „Brüder“ im Geiste, Ingres. Niemand
    (auch Frauen wie Neubauer nicht) muss irgendeinen „Nutzen“ haben oder irgendeiner Rollenvorstellung von Hinterwäldlern gerecht werden, auch Männer nicht. Das ist abwertend und Entmenschlicht! Sorry, aber das kommt so rüber, wie „Fi**vieh“ und so meinen das auch viele. Bei Männern käme nie jemand auf die Idee, diese, egal was die „verbocken“ oder wie bescheuert die sind, zum Gebrauchsgegenstand zu degradieren! Wer sagt denn bei den männlichen Blitzbirnen und davon gibt es reichlich ( m E mehr als bei den Frauen), zurück an den Herd? Wer bezeichnet die denn als „Dreck“ ( Sie schrieben „Dreckweiber“) oder „Dreckskerle“? In Bezug auf Frauen gehörte das doch immer schon zum Sprachgebrauch, bei Frauen wird auf ALLES genauestens geachtet und meist pauschal und in vulgärer Form, Geschlechtsbezogen „geahndet“ ( Eine Kommentatorin schreibt hier: Millionärsfo**e)! Noch heute werden die Politkerle und deren Schergen( Richter, Presseheinis un den Redaktionsstuben) als angeblich „enteiert“ indirekt in Schutz genommen! Bei (alleinstehenden) Frauen mit Kindern wird hier gleich ein dummer Spruch nach dem anderen abgeliefert (z. B. weiß die denn, wer die Väter sind), aber nach den Erzeugerschlampen fragt kein Schwe*n. Zweierlei Maß, so sieht es heute noch in der ach so feministischen Welt aus. So Ingres, so schaut es aus und davon haben viele Frauen die Schnauze gestrichen voll, ständig den Sündenbock und den Schuldigen zu geben
    Wer nimmt Männer in Sippenhaft? Niemand! Aber kaum sind ein paar Frauen am Start, dann geht es aber ab. Und für all das muss die Emanzipation oder der Feminismus herhalten, den Typen wie Sie gänzlich zurückschrauben wollen, um wieder Macht und Privilegien zu genießen und um über den Gebrauchsgegenstand „Frau“ je nach Gusto verfügen zu können. Einige (auch Sie) scheuen nicht davor zurück mit Falschbehauptungen (tja, der Volksmund nennt das LÜGE) gegen den Feminismus zu ledern, nur um diesen zu verdammen. Begreifen Sie endlich, was der Feminismus oder die Emanzipation, wirklich enthalten und machen Sie diese nicht ständig zum Sündenbock und das aus rein privaten Gründen, so schaut es doch aus. Sie wissen doch ganz genau, dass das alte Rollenbild noch immer so gelebt wird, wie vor Jahrhunderten.
    Und zerst dann wird die Menschheit endlich mal klug, u Ihrer Ester Vilar: Die beschwerte sich Anfang der 70er über Frauen, die nicht arbeiten gingen. Jetzt ist die Merkelfan und bekennende „Emanze“.
    Werdet Ihr Kerle Euch erst einmal einig, was Ihr überhaupt wollt und filtert Euch nicht nur das heraus, was in Eure Agenda paßt, hört endlich damit auf, die Haupttriebfeder im zerstörerischen Geschlechterkampf zu sein, mit Grabenkämpfen zu beschäftigen, dann kann man effektiv diskutieren. Erst dann wird die Menschheit klug und läßt sich nicht mehr herumschieben, wie Figuren auf dem Schachbrett! Wenn es nicht schon zu spät ist

  89. PI hat immer noch „Schüttelfrost“, die Sätze springen durcheinander, deshalb der letzte Absatz noch einmal:

    Zu Ihrer Ester Vilar: Die beschwerte sich Anfang der 70er über Frauen, die nicht arbeiten gingen. Jetzt ist die Merkelfan und bekennende „Emanze“.
    Werdet Ihr Kerle Euch erst einmal einig, was Ihr überhaupt wollt und filtert Euch nicht nur das heraus, was in Eure Agenda paßt. Hört endlich damit auf, die Haupttriebfeder im zerstörerischen Geschlechterkampf zu sein, mit Grabenkämpfen zu beschäftigen, dann kann man effektiv diskutieren. Erst dann wird die Menschheit klug und läßt sich nicht mehr herumschieben, wie Figuren auf dem Schachbrett! Wenn es nicht schon zu spät ist…

  90. Visiting 22. Oktober 2021 at 15:56
    INGRES 22. Oktober 2021 at 11:02
    Leider ist es schon recht spät für einen Kommentar in diesem Strang, dennoch möchte ich mich hierzu äussern.
    Auch ich finde INGRES Kommentare zuweilen unangebracht bzw. überzogen aber soweit ich weiss ist der Herr etwas älteren Semesters und daher sehe ich es ihm irgendwie nach. Aus seinen Worten entnehme ich auch immer Wertschätzung gegenüber Frauen jedoch nehme ich an, sie sind ihm mittlerweile zu „vermännlicht“.

    Ich stimme Akif vollends zu, dass die Neubauer tatsächlich nur für das eine zu gebrauchen wäre und ich verstehe seinen Kommentar aus Männersicht, dass die aufgrund ihrer Infantilität zu nix anderes „gut ist“. Wäre es ein Mann gewesen, wäre vermutlich gesagt worden „gerade gut um ein Gurkenglas zu öffnen“ (übrigens gern von Frauen in dieser oder abgewandelter Art geäussert) oder optional „Maximal tauglich um CO2 in Sauerstoff umzuwandeln“. All diese Äusserungen zielen primär auf die Dummheit ab. Der Sexismus von Akif bot sich aufgrund des Kontextes eben auch an. Es gibt keinen Grund und auch keine Entschuldigung oder Umdeutelei, warum eine Haftstrafe irgendwie gerechtfertigt sein sollte.

    Solche Kommentare sind so alt wie die Menschheit selbst und auch bei den Frauen nicht unbekannt. Ich selbst bewege mich häufig in der „Freundschaftszone“ von Frauen und höre da schon recht derbes Zeug in Bezug auf Männer, nicht weniger sexistisch als von Männern in Bezug auf Frauen geäussert.

    Ich habe es ebenso satt als Männerschwein betrachtet zu werden und zwar ganz generell. Das kommt immer häufiger vor, auch ohne irgendeinen Bezug. Männer sind halt alle Schweine, so der Tenor. Ich habe nie eine Frau geschlagen oder bedrängt, nie ein Bordell besucht oder bei der Arbeit Probleme mit Frauen, auch nicht als Vorgesetzte. Ich respektiere und achte Frauen.

    Aber auch möchte ich sagen, dass Frau sich gerne schminkt und gut kleidet um gut auszusehen. Das machen die wenigsten für sich selbst. Lippenstift soll bewusst weibliche „Fruchtbarkeit“ hervorheben und auf Männer ansprechend wirken. Daher finde ich es extrem Befremdlich, dass jemand sich äussert er „würde“ gerne aber das Gelaber über Klima nervt. Wenn es ihr doch um Klima geht, warum also nicht einfach natürlich? Entschuldigung aber attraktive Frauen nutzen ihre Wirkung auf Männer ganz klar zu Ihrem Vorteil und beschweren sich dann wenn man sie auf das Geschlecht reduziert.

    Wie schonmal gesagt wird der Ton leider immer rauer, auch hier. Wenn man Jahrzehnte hört was für miese Kreaturen Männer / Rechte / Querdenker (Liste beliebig fortsetzbar) sind, hat man irgendwann genug. Dies gilt für beide Seiten. Schon ein Kompliment zu Frauen ist sexistisch, „Islamkritik“ ist rassistisch (Mohr auch natürlich obwohl immer positiv besetzt) aber alle „privilegierten“ weissen zu sterilisieren oder Männer „abzuschaffen“, egal wie ist dann wieder OK. Ich finde der Feminismus ist weit über das Ziel hinausgeschossen, wie auch die nachfolgenden Bewegungen.

    Männer und Frauen sollten in jedweder Form gleichberechtigt sein, aber Quote? Frauenparkplätze? Frauen in Managerpositionen aber Frauen im Strassenbau? Müllabfuhr? Der heutige Feminismus will aber Bevorteilung der Frau, wohl um sich für die lange Unterdrückung zu rächen, ist aber genau so falsch wie das vielbeschworene Patriarchat.

    Die Emanzipation ist dazu gedacht Gleichberechtigung herzustellen und die Wahl zu bieten. Was ist den realiter daraus geworden? Heute MÜSSEN beide arbeiten, einer reicht nicht mehr. Wenn Frau meint sie sei lieber Hausfrau und Mutter ist sie gleich als dummes Huhn, bei den Frauen wohlgemerkt, unten durch, bzw. geächtet. Wo ist da die Wahlfreiheit, die Solidarität mit der Frau die sich eben nicht für Kariere und Beruf aber stattdessen für „Mutter“ entscheidet? Der demographische Wandel ist auch eine Folge von dieser Art Feminismus. Hat denn irgendwer geglaubt man kann urplötzlich Millionen Arbeitskräfte in die Wirtschaft pumpen, ohne das dies Auswirkungen auf die Löhne hat? Fakt ist doch dies: Jetzt arbeiten zwei, bei erheblich höherer Produktivität, und erhalten den Lohn eines einzelnen, denn nichts anderes ist die Tatsache, dass beide arbeiten müssen um durchzukommen.

    Und klares nein, ich will die Emanzipation nicht rückgängig machen aber den Feminismus, speziell den militanten von heute (mit all seinen kruden Ablegern) doch etwas einhegen. Ich denke das wäre für die Gesellschaft, auch die Frauen natürlich, insgesamt besser.

  91. Verhaspelt:

    „Daher finde ich es extrem Befremdlich, dass jemand sich äussert er „würde“ gerne aber das Gelaber über Klima nervt.“

    Heisst: „Daher finde ich es extrem befremdlich, dass wenn sich jemand äussert er „würde“ gerne aber das Gelaber über Klima nervt, gleich aufs übelste verrissen wird oder wie in diesem Fall in den Knast kommt.“

  92. @ MeineGuete 22. Oktober 2021 at 09:20
    Ich bin ein großer Fan des Gesamtkunstwerks Akif Pirincci – wie dieser Blog verkörpert er auf geniale Weise den Gegenentwurf zu unserem derzeitigen woken, politisch korrekten Zeitgeist – dazu gehört auch sein ungehemmter Umgang mit allem Vulgären und Sexuellem, mit dem er verbal herumballert wie die Helden in Quentin Tarantinos Filmen.
    Aber in diesem Fall hat er sich meiner Meinung nach eindeutig im falschen Film befunden, als er seinen Tweet absetzte, nämlich nicht auf der Bühne, sondern in der Realität, wo auch Satiriker, insbesondere konservative oder rechte, die Würde des Menschen respektieren sollten. Wir fordern das ja auch von Böhmermanns und Merkels Dauergästen, dass sie sich anständig benehmen.
    =======
    Auch ich bin Fan des Gesamtkunstwerks von Akif Pirincci: Falscher Film ist gut!
    Seine „nicht ernst gemeinte Äußerung“ über die Großbourgeoisie-Revoulzzerin Luisa Neubauer, “würde ich sofort (erotisches Wort), auch wenn ich mir später ihr ganzes Klima-Gedöns anhören muß” , wurde indiziert und Akif härter bestraft, als Mehrkills MUFEL-, Musel- und NAFri-Dauergäste mit realen Vergewaltigungen und Todesdelikten, weil die bis etwa 40 nach „Jugendstrafrecht“ abgeurteilt werden, „unter Berücksichtigung der Scharia“ und/oder wegen „mangelnder Schuldfähigkeit und Einsicht“ (archaische „Schamkultur“ statt europäisch-abendländischer Schuldkultur, die zum Beispiel biodeutsche Steuersünder in den Knast bringt): Möglicherweise auch regelmäßig vom selben Richter, der jetzt Akif verurteilte, und dessen Kollegen auch höchstrichterlich abgeschobene Muselterror-Gefährder wieder einfliegen lassen, weil sonst deren „Menschenrechte“ verletzt würden.

    Ich weiß ja nicht was Akif mit der Klima-Alten erotisch „würden“ gewollt haben soll – gemeinsam kochen, Fernsehen? -, Weitergehendes kann und mag ich mir nicht vorstellen wollen: Auch wenn die Alte ihren Mund regelmäßig vollnimmt, könnte ich mir kaum einen Blowjob vorstellen, höchstens in schlimmsten Alpträumen – Kastrationsängste!
    Dann eher noch mit Maos Witwe Jiang Qing, die jetzt vermutlich als eiserne 72-jährige Jungfrau sprenggläubige Musels bzw. deren Reste (nach Bombenanschlägen) im „Paradies“ in Empfang nimmt und beglückt, oder mit „sexy“ Maryam Rajavi von den ISlam-stalinistische „Volksmudjahedin Iran“, die im jahrzehntelangen Exil noch schlimmer sind, als das von ihnen befehdete Mullah-Regime in Teheran selber. Beide Todeshexen sind jedenfalls unendlich charmanter als Luisa, die ihre FFF-Gefolgschaft potenzieller Kindersoldaten nur noch nicht wie Rajavis „Volksmudjahedin“ oder Jiang Qings „Rote Garden“ munitionieren und ins Feld schicken konnte …

  93. U:
    EsGehtBergab 22. Oktober 2021 at 18:24
    ZITAT:
    „…Ich stimme Akif vollends zu, dass die Neubauer tatsächlich nur für das eine zu gebrauchen wäre und ich verstehe seinen Kommentar aus Männersicht, dass die aufgrund ihrer Infantilität zu nix anderes „gut ist“.
    ZITAT ENDE.

    Nach meinem Empfinden sind solche Kommentare an Würdelosigkeit nahezu nicht mehr zu überbieten. Zu „rechtem Gedankengut“ gehört m. E. unabdingbar, dass man anderen Menschen, die einem nichts getan haben, außer anderer Meinung zu sein, einen Grundrespekt zollt. Will man sich mit rot-grünen Kulturverweigerern gemein machen? Dort sind diese vulgären Ausdrucksformen „normal“.

    Diese Vulgär-Sexualisierung ist m. E. Ausdruck mangelnder Bildung und tierähnlicher Brünstigkeit.

  94. @ EsGehtBergab 22. Oktober 2021 at 18:24

    Ganz lieben Dank für Ihren Beitrag und nein, es ist nie zu spät.
    Vorweg: Ich habe zum ersten Mal „Ihr Männer“ geschrieben, ansonsten differenziere ich ganz bewußt, aber heute gingen mir die Pferde durch und ich habe mehr oder weniger alle Männer über einen Kamm geschoren und nehme das hiermit zurück!
    Diese Abwertung von „nur“ Hausfrauen wird von beiden Geschlechtern gerne praktiziert (auch hier im Kommentarbereich), glauben Sie mir. Auch das unterstütze ich nicht. Der demographische Wandel, der nur zu einem äußerst geringem Teil auf den Feminismus zurückzuführen ist (Stichwort: Industrialisierung), bezeichnen einige auch als ein Gesundschrumpfen (Qualität statt Quantität, Überbevölkerung etc).
    Beide mußten schon immer arbeiten, um durchzukommen. Ob Frauen zusätzlich zu Familie und Haushalt auf den Bauernhöfen mitmalocht haben oder in den Geschäften/Firmen ihrer Gatten, nur eben unentgeltlich.
    Armut und Überlebenskampf gab es schon, ohne das Frauen dem Arbeitsmarkt in der Anzahl zur Verfügung standen!
    Und das hervorzukramen, um im Sinne des Volkes die Frauen übertrieben gesagt „dauergebärend“ wieder hinter den Herd zu quetschen, denen im Grunde genommen das Recht auf (bezahlte) Berufstätigkeit zu nehmen, was hier ja schon verächtlich mit „Selbstverwirklichung“ etikettiert wird, kann es auch da nicht sein.

    Wie Frauen oder Männer privat übereinander reden, ist mir völlig wurscht, da nehmen sich wohl beide nicht viel. Aber Öffentlich, insbesondere z B in einem POLITISCHEN Forum, sieht das schon anders aus. Und hier kriegen zu 99% die Frauen ihr (vulgäres) Fett ab.
    Wenn aber der Feminismus oder die Emanzipation derart als zerstörerisches Werk, als Sündenbock allen Übels bezeichnet wird, alles an vermeintlich Schlechtem dem zugeordnet wird und das im Gesamtkontext einiger Äußerungen/Ansichten im sogenannten „rechten Spektrum“ verknüpft wird, bemerkt selbst ein Blinder mit dem Krückstock, wohin die Reise wieder gehen soll. Zurück in die Zukunft. Da werden die Handvoll „vermännlichten“ Frauen als Masse dargestellt, die es zu bekämpfen gil, und im Grunde genommen werden alle Frauen, die nicht auf der „Mütterverdienstkreuzschiene“ brav mitfahren, mit denen in einen Pott geworfen. Ein Abwasch im Sinne der Agenda, wenn man das so formulieren kann
    Genau das nährt und bestätigt u. a. die Vorurteile, die die Medien (mehrheitlich von Männern beherrscht) gegen die AfD in Umlauf bringen.
    Emanzipation wollen Sie nicht „abschaffen“, aber den Feminismus? Was beinhalten die jeweiligen Begriffe? Wo hört Feminismus auf und wo fängt exzessiver Feminismus an? Wo hört Maskulismus auf, wo fängt radikaler Maskulismus an? Oder besser gefragt, wer war eher da? Hier fehlt es an klaren Definitionen, um beiden „Seiten“ den Wind aus den Segeln nehmen zu können, einen fairen und effektiven Diskurs zu führen, im Sinne der Gesellschaft und ohne Rollenkorsette. Dieses Thema kann man UNMÖGLICH in einem Strang abarbeiten und dazu ist PI auch nicht da. Man kann es immer nur unbefriedigend anreißen, mehr nicht.

  95. ZU
    Visiting 22. Oktober 2021 at 20:06
    ZITAT:
    „… Oder besser gefragt, wer war eher da? Hier fehlt es an klaren Definitionen, um beiden „Seiten“ den Wind aus den Segeln nehmen zu können, einen fairen und effektiven Diskurs zu führen, im Sinne der Gesellschaft und ohne Rollenkorsette. …“
    ZITAT ENDE.

    Sehr richtig!
    Um den „überbrünstigen Maulhelden“ einmal ein Ergebnis der Naturwissenschaft unter die Nase zu halten:

    Die märchenhafte Vorstellung aus der Bibel, wonach die Frau (Eva) aus der Rippe Adams entstand – das ist bis heute bei manchen Zeitgenossen „noch drin“: Der Mann als Erster, als Krone der Schöpfung?

    NEIN:
    In der sehr frühen embyonalen Entwicklung ist jeder Mensch zunächst
    weiblich –
    erst ein bestimmtes Enzym differenziert dann ein männliches Wesen.

    Die Natur hat es sogar eingerichtet (z. B. bei bestimmten Insekten), dass Weibchen sich völlig ohne Männchen vermehren können (sog. Jungfernzeugung). Männliche Exemplare können dies bei keiner Tierart.

    Das Weibliche ist die primäre Natur, weshalb auch der weibliche Organismus erheblich komplizierter und letztlich „stärker“ ausgestattet ist als der männliche Organismus. Stärkere Muskelkraft bzw. größere Muskelansatzfläche – wie sie durchweg Männer aufweisen – sind keine extrem lebenswichtigen Elemente.

    Insofern kann es nicht schaden, wenn Männer ihre Augen nicht nur für optische Reize bei Frauen öffnen, sondern sich auch einmal vergegenwärtigen, welche psychische und physiologische „Konstruktion“ Frauen ausmachen. Es gibt einen Grundsatz aus der Verhaltenskunde: Sex frisst Gehirn! Zu den „Betroffenen“ zählen zu 95 % Männer. Angenehmes Nachdenken!

  96. @ A. von Steinberg 22. Oktober 2021 at 20:26

    Tun Sie mir bitte einen Gefallen: Bleiben Sie PI als Kommentator lange erhalten! 🙂

  97. Hans R. Brecher 21. Oktober 2021 at 23:35

    Schreib- und Malverbot für unerwünschte Künstler … das gab’s doch alles schon mal!!!
    ———————————————-
    Das nannte sich entartete Kunst. Hintergrund war dass der gescheiterte Kunststudent aus Braunau sich rächen wollte in dem er bestimmte was Kunst ist und was nicht. Seine Postkartenmalerei gefiel den Professoren eben nicht. Und von diesen potthässlichen Protzbauten von denen er schwärmte will ich erst gar nicht anfangen.

  98. ZU:
    Visiting 22. Oktober 2021 at 21:54
    ———————————————

    Danke Ihnen herzlich für die freundliche Rückmeldung!
    Zum Glück sind die in diesem Thread dominierenden männlichen Kommentatoren nicht als veritabler Querschnitt der bürgerlich-rechten Szene einzuordnen.
    Wohltuend sind hier bei PI einige weibliche Kommentatorinnen, die oftmals durch nachdenkliche Aspekte aufhorchen lassen. Ich denke da z. B. an Sie und z. B. auch an Nuada (und natürlich auch manche andere gescheite Frauen). Wünsche entspanntes Wochenende!

  99. A. von Steinberg 22. Oktober 2021 at 22:09

    Zum Glück nicht der Querschnitt, Sie haben recht! Aber die Aussenwirkung, besonders wenn diese Art der Beiträge immer und immer wieder über einen langen Zeitraum zu lesen sind, ist da nicht zu unterschätzen. Auch einer der Gründe, warum ich mich dann dazu äußere. ein Versuch der „Schadensbegrenzung“, ja, ich denke, so kann ich es nennen.
    Ihnen auch ein schönes Wochenende, lieber Hr. von Steinberg

Comments are closed.