Dass die nächste Regierung sich aus einer Ampel-Koalition rekrutieren wird, scheint absehbar. Ein erstes Sondierungspapier ist bereits an die Öffentlichkeit gelangt und es lohnt sich, dieses genauer unter die Lupe zu nehmen.

Besonders die migrationspolitischen Vorhaben sind – angesichts der aktuellen Entwicklungen an der polnischen Grenze – entscheidend: Ganz im Geiste Merkels soll die Einwanderung nach Deutschland weiter forciert werden.

Während Rot-Grün dies aus offenem Deutschlandhass tun, schiebt die FDP wirtschaftliche Gründe vor. Herauskommen wird dasselbe: Statt Bewahrung der deutschen Kulturnation erfolgt ein Austausch der Wähler-Demographie.

Aber auch in puncto Klima (Stichwort: Verspargelung der Landschaft), Bildung (Stichwort: lebenslanges BAföG) und EU (Stichwort: Souveränitätsabbau) hat das Sondierungspapier unheilvolle Pläne in petto.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

76 KOMMENTARE

  1. Erstklassig, Herr Dr. Curio – besten Dank!
    Eines möchte ich aus meiner Sicht als kleiner bis mittlerer Arbeitgeber (25 Mitarbeiter) korrigieren:

    Die FDP ist nicht das Sprachrohr aller Arbeitgeber, sie bedient die Großindustrie und deren Machtgier – und natürlich ihre eigene Macht- und Geldgier!

  2. Wir bekommen in allen Bereichen chinesische Verhältnisse:
    Die grün-roten Bolschewiken verbünden sich mit den Großkapitalisten, die die FDP vertritt – zu Lasten des gesamten Deutschen Volkes!

    Hinzu kommen die Beschränkung der Freiheitsrechte mit Überwachungs- und Registrierungsstrategien, Enteignung zur Verspargelung, Alimentierung von billigen Auslandskräften usw.

    Weiterhin: Förderung des Zwangs-GEZ-Molochs zur Präsentation der üblichen Gehirnwäschenachrichten und damit quasi Entmündigung eines Großteils der Wählerschaft durch vorgekaute rot-grüne Informations-Programme.

  3. A. von Steinberg 19. Oktober 2021 at 16:00
    Erstklassig, Herr Dr. Curio – besten Dank!…
    +++
    Curio analysiert, wie immer, mit klarem Blick auf die Konsequenzen den vereinigten Freßtrog-Moloch des ehemals einigermaßen demokratischen Staates.

    Er hätte das für mich wünschenswerte Format als Kanzler, im Gegensatz zur korrupten Turbo-Sozialisten-Figur Scholzomat.

    Im gegenwärtigen Postenknobel-Gewusel halte ich niemanden für fähig, seinen Aufgaben auch nur einigermaßen gewachsen zu sein, außer jeder von diesen Freßtrog-Aspiranten verspricht sich noch eine Abwrackprämie für Deutschland.

    … Deutschland verrecke…

  4. Die AfD ist gut beraten, durch ihre Fachleute – wie es Herr Dr. Curio ist, von Beginn an „Lug und Trug“ der Bolschewiken-Ampel aufzudecken. der Grüne Habeck will – am Bundeshaushalt vorbei (!) – schuldenfinanzierte Schattenhaushalte für die Energiewende. Der Vorschlag, so Habeck, ließe sich auf sämtliche Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge erweitern.

    Damit würde dem Bundestag das Etatrecht genommen – „LUG und TRUG!“

  5. „Besonders die migrationspolitischen Vorhaben sind – angesichts der aktuellen Entwicklungen an der polnischen Grenze – entscheidend: Ganz im Geiste Merkels soll die Einwanderung nach Deutschland weiter forciert werden.“

    ich kann herrn curio nur zustimmen

    Deutschland braucht den ökosozialismus, denn nur durch die ultra*harte tour lernt er etwas

    und zur fdp, die hat doch 500.000 zuwanderer pro jahr gefordert, die wird sie durch rotz-gröl definitiv bekommen

  6. .

    An: A. von Steinberg 18. Oktober 2021 at 13:07 h

    .

    (….. Verständlich, dass mehrere Kommentatoren sozusagen in „Schadenfreude“ ausbrechen, denn rd. 90 % der Wähler haben nicht die AfD gewählt….. )

    .

    _____________________________________________________

    .

    1.) Ihre Rechnung ist mMn. nicht ganz korrekt.

    Sie sollten / müssen bei Wahlbeteiligung von 76,6% die 23,4% gleichgültigen
    Nicht-Wähler mit einbeziehen.

    2.) Zweitstimmen (= die Entscheidenden), 2021

    61.181.072 Wahlberechtigte,
    abgegebene Stimmen 46.854.508,
    davon 412.485 ungültige Stimmen (= 0,9%)

    3.) Wären Nicht-Wähler mit Merkel / Laschet und Co. nicht einverstanden gewesen, und wäre es ihnen wichtig gewesen, wären diese nämlich zur Wahl-Urne gegangen.

    Und hätten mehrheitlich AfD gewählt = Einzige Partei mit hartem Kontrast-Programm.

    4.) AfD-Zweitstimmen absolut: 4.803.902, 10,3% (Zum Vergleich 2017: 5.878.115, 12,6%).

    4.803.902 geteilt durch 61.181.072 = 7,85%

    5.) Das bedeutet: 92,2% (gerundet) befürworten direkt oder indirekt Alt-Parteien-Kartell.

    .

    Friedel

    .

  7. Inhaltlich präzise und weitgehend elegant vorgetragene Analyse.

    Lediglich das ständige Anzeigen von gedachten Anführungszeichen wirkt auf mich störend.

    Aber wo bleibt die schonungslose Darstellung der seriellen katastrophalen Wahlverluste in BW, RP und BTW angesichts von Witzfiguren wie dem kleinen Prinzen, dem Messdiener, dem Veterinärmediziner, dem Schmunzelschlumpf, der Dumpfbacke Annalena, dem Schweinehirten Robert und deren Totalversagen in allen Politikfeldern?

    Das Feinripp-Model der Mövenpicker darf auch noch dazu gerechnet werden.

    Die Brandmark Alternative ist leider verbrannt.

  8. Die geplanten „Schwarzen Kassen“, Schattenhaushalte oder netter formuliert: Klima-Investitionsprogramme werden von der nächsten oder übernächsten Generation (niemals) zurückbezahlt werden. Die jungen Leute wollen es doch so. Vielleicht gehen die Schulden auch weg indem man kräftig hüpft.

    Als „Alter weißer Mann“ ist mir das egal, solange die Gas- Strom- und Benzinpreise nicht weiter künstlich angeheizt werden. „Benzin 5 Maaak“. Eine ur-uralte Grünen-Forderung aus Joschka Fischer-Zeiten. Dem ersten Deutschenhasser nach dem WKII lange vor Merkel.
    Die von allen Parteien außer der AfD geplante Zuwanderung werden wir akzeptieren müssen da die Bundesregierung darauf keinen Einfluss hat. Das bestimmen andere weil der deutsche Staat nicht souverän ist in bestimmten politischen Fragen. Polen und Lukaschenko machen doch gemeinsame Sache!

  9. Was man wissen sollte, wenigstens!

    „Ruf der Wölfe“
    Autor des Kinderbuchs ist Habeck von den Grünen.

    Worum geht´s dem Kinderbuchautoren Habeck:

    „…..Es ist Winter im Norden Deutschlands und der erste Schnee ist gefallen. Jan ist im Wald unterwegs, als plötzlich ein Wolf vor ihm steht! Er hat zwar schon gehört, dass in der Gegend immer mal wieder Wölfe gesichtet wurden, doch nun Auge in Auge diesem wilden Tier gegenüberzustehen, ist ein Schock.
    Die Begegnung ist am nächsten Tag in aller Munde und Jan der Star der Schule. Nur seine Mitschülerin Clara lässt sich nicht beeindrucken und überzeugt Jan davon, dass Wölfe keineswegs reißende Bestien sind, ….“

    So wird seitens Habeck in Kinderbüchern bereits ein „Gehirnwäscheprogramm“ installiert: Wölfe sind ach so friedlich, das will er Kindern einbläuen – nein, es sind Beutegreifer, Herr Habeck!

    Die Politik Habecks zeigt das gleiche fachlich durch Halbwissen ausgekleidete Billig-Niveau. Beängstigend, wenn solche Leute Minister werden – für mich jedenfalls.

  10. A. von Steinberg
    19. Oktober 2021 at 16:17
    Die AfD ist gut beraten, durch ihre Fachleute – wie es Herr Dr. Curio ist, von Beginn an „Lug und Trug“ der Bolschewiken-Ampel aufzudecken.
    ++++

    Ja, natürlich.
    Ist aber leider ohne Wirkung, weil z. Zt. ca. 90 % der Wähler den linksbunten Schwachsinn mit der Kuffnuckenschwemme wollen!

    Meine Heimatstadt Wolfsburg z. B. ist bereits heute total mit Negern und islamischen Kopftuchtuttis überschwemmt! 🙁

  11. A. von Steinberg 19. Oktober 2021 at 16:07
    Wir bekommen in allen Bereichen chinesische Verhältnisse:…
    +++
    Ro(h)bert Habeck und Analena Wuselbold träumen schon längst von solchen Verhältnissen: Per Gesichtserkennung und Smartphone / Smartwatch-Überwachung den ehemaligen „Bürger“, heute nur noch Bewohner, ständig auf dem Schirm zu haben.

    Das meinen diese Deutschlandhasser mit „Digitalisierung“.
    Wofür sonst bräuchte man das stark strahlende (24..27 GHz) 5G-Netz statt flächendeckendem Glasfaserausbau?

    Das Wohlverhaltens-Punktesystem hat bei diesen Gestalten aus der Sozenhölle längst schon den pawlow’schen Effekt ausgelöst.

    Nach der „Lufthoheit über die Kinderbetten“ (Scholz), den Frühsexualisierungs-Kitas, den Grünrotpädo-Verblödungsschulen will man natürlich die noch denkfähige Teilpopulation auch in den Griff bekommen.

    Einen Vorteil gäbe es jedoch: als heruntergewirtschaftetes Entwicklungs/Schwellenland dürfte DE, wie heute immer noch China als größte Industrienation, ganz beliebig Kohle, Öl und Kernkraft ohne jedes CO2-Gejammer benutzen.

  12. A. von Steinberg 19. Oktober 2021 at 16:17
    Die AfD ist gut beraten, durch ihre Fachleute – wie es Herr Dr. Curio ist, von Beginn an „Lug und Trug“ der Bolschewiken-Ampel aufzudecken.
    ………………………………………………………………………

    Gut und schön aber wo soll Curio denn aufklären?
    Die AfD wird vom ÖRR gnadenlos totgeschwiegen, bekommt in den Hauptnachrichten keinerlei Statements, Interviews oder Argumente. Schon längst hätte man bis zum Bundesverfassungsgericht mit viel „Tam-Tam“ klagen sollen, um den ÖRR zu seiner laut Rundfunkstaatsvertrag einzuhaltenden Neutralität aller Parteien zu zwingen.
    Selbst man die Klage verlieren würde, so wäre zumindest ein moralischer Sieg möglich, denn selbst der hypnotisierte Schnarchmichel würde merken und zustimmen, dass die AfD in seiner Glotze tatsächlich nie auf Sendung geht.

    Warum die AfD hier nicht zum juristischen Angriff bläst bleibt mir ein Rätsel.

  13. Selbstmörderische Dummheit ist offensichtlich eine serienmäßige Konstante der Menschheit (auch und gerade neuerdings in der fanatisch moralbesoffenen 1. Welt, Deutschland stramm vorweg), die bombenfest eingebaut ist:

    Steigen die Energiekosten weiter, wollen zwei Drittel der Deutschen laut einer Umfrage vor allem beim Essen und dem Heizen sparen. Knapp die Hälfte findet, dass die Abschaltung der Kernkraftwerke falsch war.

    Nein!? Doch! Ohh!

    https://www.welt.de/wirtschaft/article234505682/Steigende-Energiepreise-23-Prozent-muessen-sich-stark-einschraenken.html

  14. .
    .
    Merkels Asylanten sind KEINE „Flüchtlinge oder Schutzsuchende „
    .
    Es sind mosl. Verbrecher-Clans, Kriminelle, Gewalttäter und Terroristen die unsere dt. Städte und unsere dt. Gesellschaft terrorisieren und zerstören. Und wieder wird der dt. Steuerknecht ein Leben lang diese syrischen Verbrecherclans ungefragt alimentieren müssen weil die dt. Regierung nicht gewillt ist diesen ekelhaften Abschaum auszuweisen/abzuschieben.
    .
    Nur der AfD ist gewillt dieses illegale gewalttätige Gesindel aus unserem Land raus zu schaffen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Urteil im Prozess
    .
    Clan überfiel verfeindete Großfamilie –
    .
    mehrjährige Haftstrafen

    .
    In Stuttgart müssen mehrere Mitglieder eines Clans ins Gefängnis. Sie hatten eine verfeindete Großfamilie in Singen brutal überfallen.
    .
    Nach einem blutigen Streit zwischen zwei syrischen Großfamilien müssen sechs Angeklagte für mehrere Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Stuttgart verurteilte sie am Montag wegen gefährlicher Körperverletzung zu Haftstrafen zwischen zweieinhalb und viereinhalb Jahren. Zwei Angeklagte kommen mit zwei Jahren Haft auf Bewährung und 200 Sozialstunden davon.
    .
    Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die jungen Männer im Dezember vergangenen Jahres drei Mitglieder einer verfeindeten, ebenfalls aus Syrien stammenden Familie in Singen überfallen und zum Teil schwer verletzt haben.
    .
    https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_90989200/prozess-in-stuttgart-clan-mitglieder-ueberfielen-verfeindete-grossfamilie.html

  15. ZU:
    UAW244 19. Oktober 2021 at 16:44
    ————————————————-

    Sehr treffend, gerne stimme ich Ihnen zu.
    Bereits zigmal schrieb ich Ähnliches (Klagen einreichen!) und schlug vor, dass die AfD ein Medienbüro installiert, das minutiös sämtliche Nachrichtenverfälschungen und -unterdrückungen sowie die Benachteiligung der AfD an Talkshows der GEZ-Zwangs-Medien >> beweiskräftig auflistet.

    Zudem müssen AfD-Leute professionell (!) geschult werden, um rhetorisch und inhaltlich nicht von jedem rot-grünen GEZ-Ansager nach zwei Minuten verbal abgewrackt zu werden – wie man es oft genug erlebte.

  16. Das Wolfsproblem im Ro(h)bert Habeck-Land erledigen wir hier schon diskret selber.
    Deichschafe sind wichtiger denn die schützen das Klima weil sie den Deich festtrampeln.
    …und den Glasfaserausbau? Wer soll’s denn machen? Wer baut die unterirdischen Stromleitungen vom windreichen aber relativ industriearmen Norddeutschland ins industriereiche aber windarme Süddeutschland? Es gibt keinen Ingenieure, Handwerker, Straßenbauarbeiter mehr.
    Hier oben gibt’s Gemeinden, die versorgen sich komplett selber. Die brauen sogar ihr eigenes Bier und fahren mit Rapsöl, stehen aber unter *P-Verdacht…
    Der „Scholzomat“ wird sich früher zwischen den Gelben und Grünen aufreiben.
    Scholzomat deshalb: Steck’ste oben was rein kommt unten das Gewünschte raus nur der Kaffee schmeckt nicht aber es ist eben Kaffee.

  17. Warum hat man nicht so kackfrech wie die Grünen die Trampolinspringerin auserwählt haben, Herrn Dr. Gottfried Curio als Kanzlerkandidaten der AfD vorgeschlagen? In dieser Position hätten die „Sendeanstalten“ ihn mitreden lassen müssen. Das Lenchen hätte noch mehr geschnattert, die Lusche vielleicht nur noch blöd vor sich hingegrinst. Chance verpasst, leider.

  18. Drohnenpilot 19. Oktober 2021 at 16:48
    Und wieder wird der dt. Steuerknecht ein Leben lang diese syrischen Verbrecherclans ungefragt alimentieren müssen weil die dt. Regierung nicht gewillt ist diesen ekelhaften Abschaum auszuweisen/abzuschieben.

    Der Gemeine Deutsche Steuerknecht muß das nicht tun, aber tut es.
    Zum Glück gibt es noch paar Ungemeine Deutsche Steuerknechte.

  19. Babieca 19. Oktober 2021 at 16:53
    A. von Steinberg 19. Oktober 2021 at 16:36

    Nur als Ergänzung zu den Wölfen: Neulich am Deich in Cuxhaven.
    ———-
    Ich empfehle die NF-Methode. Neulich waren wir zur Heideblüte und haben mit einer Schäferin bei xxx gesprochen…
    Nix gegen Wölfe aber wir sind hier nicht in den Karpaten wo die Bauern von Geburt auf gelernt haben mit der Natur zu leben aber sich auch zu wehren wenn es um die Existenz geht was wir aber nicht dürfen.

  20. Maria Koenig 19. Oktober 2021 at 16:57
    Warum hat man nicht so kackfrech wie die Grünen die Trampolinspringerin auserwählt haben, Herrn Dr. Gottfried Curio als Kanzlerkandidaten der AfD vorgeschlagen? In dieser Position hätten die „Sendeanstalten“ ihn mitreden lassen müssen. Das Lenchen hätte noch mehr geschnattert, die Lusche vielleicht nur noch blöd vor sich hingegrinst. Chance verpasst, leider.

    Jo. Dieser Zug ist abgefahren.

  21. Die Neuen Schuldenmacher heißen „Öffentliche Investitionsgesellschaften“. Jetzt hab‘ ich’s endlich und die Klimahüpfer zahlen dann irgendwann am St.Nimmerleinstag zurück. Alles wird gut!

  22. Die Schieflage der kommenden Regierung wird der CDU/CSU als grösste Oppositionspartei zu Gute kommen. Sie wird die Protestpartei für alle werden, die den rotgrünen Kurs nicht haben wollen. Das war schon unter rotgrün zur Zeit des Gasgerd so. Ich glaube auch nicht, dass die Regierung länger als 2 Jahre durchhalten wird.
    Die AfD wird von dieser Entwicklung nicht profitieren, solange sie an ihren Extremforderungen festhält und der Flügel um Höcke in der Partei weiter ihren Einfluss ausbaut.
    Immerhin, die erstarkte FDP hat zumindest rrg verhindert. Mehr war nicht zu erwarten. So wurde zumindest das schlimmste Szenario vermieden.
    Zwei Jahre Ampel und danach Neuwahlen – das wärs doch.

  23. Warum ist noch niemand auf die Idee gekommen,
    anhand der Ausgaben,und der Ausgabensteigerung,
    unter Berücksichtigung von Steuereinnahmen,
    den Bankrott Deutschlands zu bestimmen.
    Daß die Asylanten uns die Haare vom Kopf fressen,
    ist doch ein offenes Geheimnis.
    Ausserdem sind sie Kulturfremd,so gut wie nicht ausgebildet,
    und im Prinzip auch Motivationslos.
    Während der Deutsche, sich vor lauter Scham vor dem Hartz Satz,
    in Billiglohn Arbeitsverhältnisse begibt,sehen diese Asylanten,dafür
    keinen Grund.
    Und das in erster Linie,weil sie wissen,daß sie niemals mehr abgeschoben
    werden können.
    Sie können sich,und ihre Nachfolgegenerationen,bis zum letzten Atemzug
    hier durchfressen,und pampern lassen.
    Aber wehe die Weiden sind abgegrast,dann gehts rund,dann werden sie
    unleidlich,werden aufbegehren,und ihr angebliches Recht ,
    in die eigenen Hände nehmen.

  24. klimbt 19. Oktober 2021 at 17:12
    Die Schieflage der kommenden Regierung wird der CDU/CSU als grösste Oppositionspartei zu Gute kommen.
    +++
    diese Klatschhasen-Partei halten Sie für eine Opposition? Das müßte aber erst einmal der gesamte Freßtrog-Müll hinausgefegt werden.

    Im Zeitraum von zwei Jahren kann die jetzige Regierungs-Mischpoke eine ganze Menge schwachsinniger und irreversibler Entwicklungen einleiten.

    z.B: FDP: 500.000 Schmarotzer plus 10-facher Familien+Dorfanhang pro Jahr, welche man niemals wieder los wird.

    Ihre Taktik, FDP zu wählen, war wohl ein gezielter Schuß in den Ofen.

  25. Maria Koenig 19. Oktober 2021 at 16:57
    Warum hat man nicht so kackfrech wie die Grünen die Trampolinspringerin auserwählt haben, Herrn Dr. Gottfried Curio als Kanzlerkandidaten der AfD vorgeschlagen? In dieser Position hätten die „Sendeanstalten“ ihn mitreden lassen müssen.
    ………………………………………………………………..
    Das ist doch ein Irrglaube zu meinen, die AfD hätte mit einem „Kanzlerkandidaten“ gegen Baerbock, Laschet und Scholz antreten dürfen. @friedel schreibt diese These ja auch seit Wochen…
    Das Gegenteil wäre passiert! Der ÖRR hätte sofort die Regeln geändert und auf die chancenlosen 10% verwiesen, mit denen sowieso niemand koaliert. Der ÖRR hätte nach dem VS gerufen, weil die AfD mit ihrem Wunsch auf das Kanzlerduell die Demokratie verachte….

    Die FPÖ hat sich die ausgeglichene Teilnahme an den ÖR-Medien in Österreich auch einklagen müssen. Hier muss die AfD ansetzen!

  26. klimbt 19. Oktober 2021 at 17:12
    Die Schieflage der kommenden Regierung wird der CDU/CSU als grösste Oppositionspartei zu Gute kommen.
    ———
    Aber nur wenn die Union sich erneuert und auch die AfD über ihren eigenen Schatten springt.
    Ich finde Dr. Curio auch deshalb so Klasse weil er sich aus dem innerparteilichen Gezänk zwischen Meuthen und Höcke raushält und Sachpolitik bzw. echte Oppositionsarbeit umsetzt.
    Die FDP war und ist eine Umfallerpartei.
    Bei weiter rapide steigenden Energiepreisen werden die Grünen ein gewaltiges Problem bekommen weil sie die zusätzliche CO2-Bepreisung fordern, also noch einen draufsetzen wollen. Das werden auch die Klima-Hüpfer zu spüren bekommen.

  27. Die katholischen Gottesdienste im Buntland BRD werden Sie vom ZDF übetragen,
    wo Flüchtlingspropganda betrieben wird
    Siehe Nachrichten 18 Oktober von Heute
    (Ausschnitt) oder Rechts oben Steiermark , ungewöhnlicher Gottesdienst in Coronazeiten
    https://www.auf1.tv/

  28. Die Totengräber Deutschlands sind an ihrem Ziel, die Zerstörung und Ausbeutung Deutschlands, angekommen, mit der massiven finanziellen Unterstützung durch fremde mächtige Interessenskreise.
    Dieses gilt ganz besonders für die Grünen und die reanimierte, hochverschuldete FDP.

    Die Ber?iner Wahlmanipulationen stehen ja schon einmal symbolisch für das, was uns zukünftig erwarten wird.
    Allein die 150 prozentige Wahlbeteiligung sagt eigentlich alles über den künftig zu erwartenden Rechtsstaat und das offensichtlich mit allen Mitteln bekämpfte Selbstbestimmungsrecht der Deutschen.

    Gerade die Grünen, die sich gerne selbst bedienen an dem Staat, mit dem sie selbst nichts anzufangen wissen, die zugehörige deutsche Kultur und Identität schlichtweg leugnen und von daher eine völlig gewissenlose Politik in Deutschland anstreben und wohl wie keine andere Partei den Ausverkauf Deutschlands planen, sind eine eindeutig verfassungsfeindliche linksextremistische Partei, mit starken Verbindungen in die Antifa-Szene hinein.

    Mit der Politik der offenen Grenzen, die die Lindner-FDP im vollem Umfang unterstützt, wird eine offensichtlich antidemokratische Fremdbestimmung Deutschlands ganz bewusst angestrebt.
    Hierdurch werden unsere Wertvorstellungen und Lebensgrundlagen massivst in Frage gestellt.
    Mit dieser bewusst vorgetragenen Entfremdung aus rein linksideologischen Gründen heraus, die von unseren Steuergeldern obendrein finanziert werden wird und diesen Illegalen Landnehmer auch noch eine Teilhabe angeboten wird, natürlich von der deutschen Substanz, lässt deutlich werden, welche wirklichen Absichten mit diesem Raub zukünftig verfolgt wird.

    Die FDP gehört ganz klar mit zu diesen landesverräterischen Ganoven und dieses alles nur für ein paar Ministersessel in dieser extrem grünlinkspolitischen Koalition.
    Der FDP sollte deshalb bei den nächsten Wahlen ganz klar die rote Karte gezeigt werden!

  29. Maria Koenig 19. Oktober 2021 at 16:57

    Warum hat man nicht so kackfrech wie die Grünen die Trampolinspringerin auserwählt haben, Herrn Dr. Gottfried Curio als Kanzlerkandidaten der AfD vorgeschlagen? In dieser Position hätten die „Sendeanstalten“ ihn mitreden lassen müssen.
    —————–

    Nein, hätten sie nicht. Sie verstehen immer noch nicht, das die AfD von den Medien eben nicht gleich behandelt wird. Niemals hätte man dort einen Dr Curio zu den TV Rededuellen eingeladen.

  30. klimbt 19. Oktober 2021 at 17:12

    Problem: Die sogenannte FDP ermöglicht und sichert als pseudobürgerliche Zutat und Tarnung in der Ampel defacto eine rot-rot-grüne Politik. Insofern halte ich die Ampel für gefährlicher als RRG. RRG direkt wäre besser gewesen, weil sie einerseits nicht in Gänze das eigene Hardcore Klientel durch die Normative Kraft des Faktischen hätte bedienen können, was Ärger und Druck bedeutet. Andererseits wäre RRG der bessere Weg gewesen, um dieses Lager zu schwächen. Zur Union: Siehe gonger 19. Oktober 2021 at 17:30. Ich sehe nicht, dass durch den Abgang Merkels der Merkelismus endet, denn sowohl FDP als auch Union haben bereits nicht nur linksgrüne sondern sogar linksextreme Positionen übernommen.

    Ich empfehle Wahlkampfreden der FDP zur Wahl 2005 gerade im Bezug zu den Grünen und Vergleiche mit der Gegenwart. Genau wie die Union ist die FDP mittlerweile eine Markenfälschung.

  31. DFens 19. Oktober 2021 at 18:18
    +++
    mit dieser Einschätzung haben Sie wohl recht, was auch meiner Befürchtung entspricht.
    Wäre RRG an die Macht gekommen, so könnte man das künftige Komplettversagen an den Sozen festmachen.
    So aber erhält der Schlamassel noch eine marktwirtschaftliche Tünche.

    Geschwindigkeitsbegrenzung als Tauschmittel?
    Ist es nicht wurscht, ob man mit 250 km/h oder nur 130 km/h über die Klippe fliegt oder vor die Betonwand fährt?

  32. Was hier der D Gesellschaft durch Lukaschenkos Verbrecherische Umsiedlungspolitik in das rotgruene Herz Deutschlands aufgezwungen wird, was bei den Polen, mit Recht abgewehrt wurde, denn sie koennen 1+1 zusammenrechnen und halten weitgehend ihre Bevoelkerung sauber von Exoten, die wie bekannt nur massive Probleme von Kindergarten bis Grab bereiten, die Polizei voll beschaeftigen, die allerdings in D nur mit Glacehandschuhen leicht aufs Handgelenk tatchen darf.
    Dies ist der Weg in die totale Vernichtung der D Gesellschaft und Nation, was von der kommenden Ampel angestrebt wird.

  33. Heisenberg73 19. Oktober 2021 at 17:55
    Maria Koenig 19. Oktober 2021 at 16:57

    Warum hat man nicht so kackfrech wie die Grünen die Trampolinspringerin auserwählt haben, Herrn Dr. Gottfried Curio als Kanzlerkandidaten der AfD vorgeschlagen? In dieser Position hätten die „Sendeanstalten“ ihn mitreden lassen müssen.
    —————–

    „Nein, hätten sie nicht. Sie verstehen immer noch nicht, das die AfD von den Medien eben nicht gleich behandelt wird. Niemals hätte man dort einen Dr Curio zu den TV Rededuellen eingeladen.“
    ——————————————-
    Doch, Heisenberg73, Frau Koenig hat recht. Natürlich haben Sie recht dass die AfD von den GEZ-Medien nicht gleich behandelt wird. Aber das spielt sich alles auf der Ebene „wenig Redezeit einräumen, nicht ausreden lassen, unfaire Fragen stellen“ ab. Aber die wissen auch ganz genau dass sie es mit der Ungleichbehandlung nicht übertreiben dürfen, sie nicht zu offensichtlich werden zu lassen. Den Kanzlerkandidaten der größten Oppositionspartei nicht einzuladen wäre ein zu offensichtlicher Verstoß gewesen. Ob´s der AfD eben wegen der ungleichen Behandlung in solchen Diskussionsrunden, was gebracht hätte, steht auf einem anderen Blatt.

  34. klimbt 19. Oktober 2021 at 17:12

    Ergänzung: Jede Stimme für die AfD sorgt dafür, dass sie in den Landesparlamenten und im Bundestag bleibt. Das schafft eine psychologische Legitimation für eine bürgerliche, außerparlamentarische Opposition.

    Sie werden hier oft wegen der Flügeldebatte bezüglich der AfD angegriffen und schreiben doch weiter. Gut so! Ich glaube zu verstehen, was sie meinen und ja, da ist was dran. Es geht um die Vermehrung der Wählerstimmen. Problematisch sind aber nicht angebliche „Extremforderungen“ irgendwelcher Flügel der AfD. Diese werden der AfD vom polit-medialen Kartell angedichtet und leider schlucken das viele Otto Normalverbraucher. Genau hier hat die AfD noch keine Formel gefunden, diese Leute – also Wähler – auch gegen den medialen Beschuss der Medien aufzuklären. Das ist die Hausaufgabe für die AfD. Ich halte es für einen schweren Fehler, dass es innerhalb und außerhalb der AfD-Gewogenen zu wenig Leute gibt, die gelassen sowohl mit dem was Höcke, als auch was Meuthen verkörpert, klarkommen. Die AfD hat ein breites Spektrum: Zum Beispiel von der Top-Managerin bei Daimler zur AfD-Abgeordneten, siehe Gerrit Huy.

  35. Absenkung des Wahlalters

    „Union und AfD bestärkt das Ergebnis dieser Umfrage; beide Parteien lehnen die Pläne zur Absenkung des Wahlalters ab. Die Unionsfraktion hat bereits angekündigt, dass es im neuen Bundestag keine nötige Zweidrittel-Mehrheit für die Absenkung des Wahlalters geben wird.“

    Somit wäre dieser Wahnsinn schon mal vom Tisch!

    .
    „ERGEBNIS MEINUNGSUMFRAGE

    Selbst die Jugend möchte Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre nicht

    Selbst die Jugend möchte Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre nicht
    Auf Basis eines angeblichen Regierungsauftrages der jungen Generation will die Ampel das Wählen ab 16 Jahren bundesweit einführen. Doch die große Mehrheit der Deutschen hält davon nichts – und selbst junge Leute sind nicht dafür.“

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/ergebnis-meinungsumfrage-absenkung-wahlalter/

  36. Darf ich vorstellen…

    Hannover hat einen neuen Brennpunkt – den dritten!
    „Am Küchengarten“

    .

    Was tun am Küchengarten? Diese Mittel sollen andere Brennpunkte in Hannover entschärfen

    Messerverbote, Kontrollen ohne Anlass, bis hin zu einer mobilen Polizeiwache: In Hannover gibt es viele Konzepte, um Brennpunkte zu entschärfen. Am Küchengarten scheint nun ein dritter zu entstehen.
    Welche Mittel sind denkbar?

    Hannover
    Messerattacken, aggressives Partyvolk und jüngst sogar der Versuch, eine junge Frau anzuzünden: Der Küchengarten entwickelt sich zu einem neuen Brennpunkt in Hannover. Die Polizei hat ihre Streifengänge intensiviert und zeigt vor allem an den Wochenenden verstärkt Präsenz. Doch das Areal ist nicht das erste, das negative Schlagzeilen schreibt. Auch am Steintor, am Raschplatz und rund um den Hauptbahnhof registriert die Polizei seit Langem viele Straftaten. Und mit einigen Plänen wurde versucht, den Trend umzukehren – bis hin zu einer mobilen Wache.
    Der Hauptbahnhof und sein Umfeld sind Kriminalitätsschwerpunkte. Allein 2018 gab es dort mehr als 3000 Gewalttaten. Als Folge entstand im Mai 2019 Hannovers erste Kontrollzone. Am Raschplatz und in den umliegenden Straßen darf die Polizei seitdem ohne konkreten Anlass jeden überprüfen. Außerdem gehen Landespolizei, Bundespolizei, Ordnungsdienst und Protec gemeinsam Streife. Darüber hinaus gibt es seit Januar 2020 ein nächtliches Verbot für gefährliche Gegenstände wie Messer und Baseballschläger. Eine zweite Kontrollzone kam im Sommer 2019 am Steintor und Marstall hinzu – Ursache waren Gewalttaten und Drogendelikte. Gleichzeitig wurde die Zahl der Beamten aufgestockt.

    Seit Sommer 2019 existiert am Steintor und Marstall eine von zwei Kontrollzonen in Hannover. In dem Bereich darf die Polizei jeden anlasslos kontrollieren. Hintergrund ist der Anstieg bei Gewalt- und Drogendelikten. Quelle: Clemens Heidrich (Archiv)

    Erfolg der Kontrollzonen durchwachsen

    Die Erfolge sind aber durchwachsen: Auf Anfrage teilte die Polizei im August mit, Körperverletzungen am Steintor und Marstall seien von 639 im zweiten Halbjahr 2019 auf 444 im gesamten Folgejahr gefallen. Am Hauptbahnhof stiegen sie aber von 360 auf 407. Laut Ermittlern liege der Zuwachs vermutlich daran, dass der Raschplatz auch während der Pandemie ein „verbleibender Treffpunkt der Angehörigen der Randständigenszene“ geblieben sei. Auch der Drogenhandel ging am Steintor vornehmlich bloß coronabedingt auf 569 zurück (2019: 791). Hinter dem Hauptbahnhof registrierte die Polizei 2019 noch 346 Delikte, 2020 waren es dann 418.
    Lesen Sie auch
    • Küchengarten in Hannover: Jugendlicher will Frau anzünden
    • Hannover-Linden: Bürgermeister im Interview zum Limmern und Küchengartenplatz
    • Verwaltungsgericht: Kioskbetreiber dürfen ab 22 Uhr keinen Alkohol auf der Limmerstraße verkaufen
    Und schon einmal versuchten die Ermittler, mehr Sicherheit am Steintor und Marstall herzustellen – als sich Rockerboss Frank Hanebuth 2011 aus dem Geschäft zurückzog. Damals fürchteten die Ermittler Kämpfe im entstandenen Machtvakuum. Die Sorge des damaligen Polizeipräsidenten Axel Brockmann: Andere kriminelle Organisationen könnten versuchen, das Rotlicht- und Amüsierviertel unter ihre Kontrolle zu bringen. Als Folge richtete die Polizei eine mobile Wache am Marstall ein. Bis Mitte 2013 blieben die Beamten vor Ort, danach sei der Einsatz aufgrund der guten Sicherheitslage nicht mehr nötig gewesen.
    Küchengarten: Vorerst keine mobile Wache

    Die Polizei befürchtete 2011 eine Zunahme der Gewalt am Steintor, nachdem sich Frank Hanebuth aus dem Rotlichtviertel zurückgezogen hatte. Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)
    Solch eine mobile Wache ist laut Polizei zurzeit keine Option für den Küchengarten. Momentan sollen es verstärkte Patrouillen richten, dazu zivile Kräfte. Die Stadt setzt außerdem zwei Ordnungsdienst-Streifen bis 24 Uhr ein, die beispielsweise das Alkoholverkaufsverbot kontrollieren. Das gilt allerdings nur im Sommer von 22 bis 6 Uhr auf der Limmerstraße. Deshalb verlagern sich die Partys spätnachts oft beispielsweise auf den Pfarrlandplatz oder Küchengarten. Die Region beabsichtigt zurzeit nicht, die Regeln zu verschärfen.
    Lesen Sie auch
    • Polizei Hannover: Gegen Drogen, für mehr Sicherheit – Bilanz der Kontrollzonen
    • Gefährliche Gegenstände tabu: Verbotszone am Hauptbahnhof Hannover
    • Neuer Container – Polizei hält am Steintor jetzt Dauerwache
    Von Peer Hellerling“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Kuechengarten-Hannover-Die-Konzepte-gibt-es-fuer-die-anderen-Brennpunkte

  37. @ UAW244 16:44

    Ja, nur die Klage gegen den ÖRR kann helfen.
    Die FPÖ hat es erfolgreich vorgemacht.

  38. @kassandra 56
    Als Pragmatiker sehe ich mich mit meiner Wahl der FDP bestätigt. Ihrem Wunsch, es sollte noch viel schlimmer kommen, damit der Bürger aufwacht, kann ich nicht teilen. Man wünscht seinem Land nicht das Schlechteste.
    Neue Köpfe in der CDU werden den Merkelkurs beenden, da er zum Wahlverlust geführt hat. Sie wird sich konservativer aufstellen.
    Noch eine schlechte Nachricht – Dr. Curio wird sich wie Meuthen auch aus der AfD in wenigen Monaten verabschieden. Das höre ich von Mitgliedern der AfD. Er wird den Höckekurs nicht mitgehen, der nach der nächsten Vorstandwahl dominieren wird.
    Die Entwicklung erinnert mich an die von der CDU verlorene Wahl, nach der Gasgerd und die Grünen regierten mit Dosenminister Trettin. Auich damals ging die CDU gestärkt aus der Opposition hervor.

  39. Also die C*DU wird aus der Opposition heraus so Etwas sagen wie.
    „Ja, Multikulti ist gescheitert“
    Der deutsche T…… wird sie dann wieder wählen und das Spiel wird
    nahtlos übernommen werden.
    Das Altparteienkartell ist doch nur noch dazu da, um dem Bürger vorzutäuschen,
    er hätte die Wahl. In Wirklichkeit, wird der Staffelstab nur weiter gereicht.
    Bei mir ist der Punkt erreicht, wo ich einfach nur noch Verachtung für deren Wähler
    übrig habe. Köterrasse wie treffend.
    Ich weiss nicht mehr welcher, aber ein Kommentator hatte
    es hier einmal so witzig mit Hunde Klicker erklärt. Ein Klick und Doppelklick.
    Ich will das noch einmal lesen und mich daran ergötzen, finde es aber nicht mehr.
    Die 10Prozent, liebe ich hingegen wie mein eigen.

  40. NOCH MEHR EINWANDERUNG?

    CLAN Verbrechen gegen Deutsche!

    Gestern in SPIEGEL TV wurde eine Geschichte öffentlich gemacht, die zeigt, wie weit es jetzt schon mit diesen Clanmigranten und ihren kaltblütigen Verbrechen gekommen ist.

    Ein älteres Ehepaar mit beträchtlichem Anwesen bekommt Kündigungspost von der Versicherung ihres Hauses. Das Haus, in dem sie sitzen ist weg, gehört ihnen nicht mehr, ist verkauft!

    Die CLANVERBRECHER klauen nicht nur unsere Kronjuwelen, sie haben jetzt sogar schon ZUGANG zum GRUNDBUCHAMT, zu den GRUNDBÜCHERN!!!

    Im Grundbuch war das Haus des älteren Ehepaars mit ihnen als Eigentümer kurzer Hand durchgestrichen, neue BESITZER waren dafür eingetragen! Die CLANHEINIS hatte es schon für Kleingeld (250.000 EUR) frech verkauft! Das Haus ist ein Vermögen wert.

    Nach langem Hin und Her, nach polizeilichen und gerichtlichen Ermittlungen bekamen die Eigentümer, das alte Ehepaar, ihr Haus endlich wieder zurück!
    Ohne das Versicherungschreiben hätten sie vermutlich gar nicht gemerkt, dass ihr Haus verkauft wurde, dann erst später….

    Um schließlich ihr Haus im GRUNDBUCH nach allem wieder eintragen zu lassen
    mussten sie SOFORT die GEBÜHREN von 6.100 EUR selbst entrichten!

  41. klimbt 19. Oktober 2021 at 19:39

    Gehen Sie mal ein Haus zurück in die Spahn Riege.
    Da hängt eine Nachricht für Sie, für Sie geimpften Alleswisser!

  42. @Dfens
    Was ich unter nicht vermittelbaren Extrempositionen der AfD meine, habe ich oft genug hier geschrieben und wurde bei der letzten Rede von Höcke mehr als deutlich. Austritt aus der EU, zurück zur DM, deutliche antiamerikanische Untertöne, Partnerschaft mit Putins Russland usw. Das mag in Sachsen gut ankommen, im Westen sicher nicht.
    Wenn ich so dumme Sprüche lese wie – wir brauchen keine weichgespülte AfD-, so erkenne ich daran eine völlige Politikunfähigkeit und die Denweise einer Sekte. Nur Diktatoren brauchen keine Kompromisse. In einer Demokratie sind sie jedoch die Grundlage der Gesellschaft.

  43. Anstatt jedes zweite Krankenhaus zu schließen, sollten wir zuerst den Bundestag um mindestens 300 Sitze entmüllen!

  44. Es ist schon interessant, das Schriftstück mit seinen ganzen Nebelkerzen zu lesen.
    Die wirklichen Schmerzen stehen aber noch nicht drin.

  45. Viele haben die AfD für den EU-Ausstieg in Dresden kritisiert.
    Die werden sich noch wundern.
    Welch weise Voraussicht von der AfD !

  46. Die Grüne Berbock ist führ ihre Märchen bekannt,
    der SPD Parteivorsitzedenr Borjans für seinen Verfassungsbruch bei den Haushalten, in NRW.

    Schon mal darauf geachtet was Scholz auf Fraen antworten. Nix.

    Da kann sich die FDP warm anziehen. Herr Lindner ist nicht umsonst so Ersnt. Auch weil dei CDU/CSU ihm die Koaltioinmöglichkeiten unter dem Popo weg gezogen hat.

    Da steht, die Ampel, eher auf wird nix.

    Hallo, da stehen die Blauen für Koalitionen zur Verfügung.

    So zur staatlicher Verantwortung.

  47. Die konstituierende Sitzung des Bundestags am 26. Oktober soll offenbar unter 3G-Regel stattfinden. Das hätten die Fraktionen entschieden, wie aus einem Brief des Bundestagsdirektors Lorenz Müller an die Abgeordnetenbüros hervorgeht, über den das Portal „Business Insider“ berichtet. Demnach sollen nur Abgeordnete in den Plenarsaal eingelassen werden, die vollständig geimpft oder genesen sind oder einen negativen Corona-Test vorlegen.

    Darum heißt es auch „Bürgertest“ nur negativ getestete Bürger haben Zugang.

  48. Migrationstechnisch gibt es keine Überraschungen, es wird noch viel schlimmer als 2015 und es kommen blutige Zeiten auf uns zu. Der Rest ist Klimaterror, weiter Coronaterror, Preisterror, Terror, wohin man sieht.

  49. Heisenberg 73, mir zu unterstellen, DASS ich diese Situation nicht verstehe, ist nicht richtig, Dr. Curio wäre als Kanzlerkandidat genauso sichtbar gewesen. Aber eben zu spät, es ist vorbei. Jetzt ist eine starke Opposition neben der CDU angesagt, dann sehen wir weiter. Ihnen einen schönen Abend.

  50. @++Mantis 19. Oktober 2021 at 21:02
    Die konstituierende Sitzung des Bundestags am 26. Oktober soll offenbar unter 3G-Regel stattfinden.
    Corona-Test
    —–
    Dann folgt ihrgndwann der Wesenstest.

    Untescheidung von werter und unwerter Meinung haben wir ja schon.

  51. Die AfD hat gute Leute im Bundestag. Curio gehört dazu. In den Altparteien kommt es mehr auf Ideologie an, weshalb viele keinen Beruf haben.

  52. @buntstift 19. Oktober 2021 at 21:04

    Jetzt kommen die arabischen Migranten über Weißrussland nach Germoney. Die anderen Routen bleiben ja weiter aktiv.

  53. klimbt 19. Oktober 2021 at 19:47
    @Dfens
    „Was ich unter nicht vermittelbaren Extrempositionen der AfD meine, habe ich oft genug hier geschrieben und wurde bei der letzten Rede von Höcke mehr als deutlich. Austritt aus der EU, zurück zur DM, deutliche antiamerikanische Untertöne, Partnerschaft mit Putins Russland usw. “
    —————————————————–
    Obiges waren für mich auch maßgebliche Gründe nicht AfD sondern FDP zu wählen, mal abgesehen von wahltaktischen Überlegungen. –

    Die Affinität der AfD zu Putin´s Russland war für mich ohnehin nicht akzeptabel. Aber ebenso die Forderung nach dem Dexit und Rückkehr zur DM. Ich sehe mal davon ab, ob es uns als Deutschland wirtschaftlich-fiskalisch eher Vor- als Nachteile bringen würde. Die Meinungen von Ökonomen hierzu gehen auseinander. Aber für mich ist der springende Punkt der dass wir solches aus europapolitischen Gründen unmöglich tun können. Wir tragen als größte Wirtschaftsnation Europas eine Verantwortung gegenüber diesem Europa und ja auch gegenüber der derzeitigen EU. Ein Austritt aus der EU bedeutete für uns erneut die Einnahme einer äußerst prekären Sonderrolle innerhalb Europas und eine Rückkehr zur DM ginge ohnehin nur über die Einführung einer Parallelwährung D-Mark zum EURO.

    Wie und mit welchen folgenreichen Verwerfungen stellt man sich dies bei der AfD vor?

  54. Maria Koenig 19. Oktober 2021 at 21:24

    Ich glaube nicht, dass Sie die Situation nicht verstehen. Ich glaube aber, Sie gestehen den Merkelmedien eine Fairness gegenüber der AfD zu, die sie niemals bekommen würde.

  55. Hannover hat ja auch einen türkischen Bürgermeister.
    Als ich damals beziehungslos war und HH-St.Pauli zu gefährlich, habe ich mich im H-„Steintor“ rumgetrieben.
    Der Ober-Rocker aus Niedersachsen (Wedemark ist Niedersachsen) und seine Jungs haben mir nichts angetan.

  56. Alter_Frankfurter 19. Oktober 2021 at 21:46

    Erstens: Russlandaffin?

    Aus der Sicht Deutschlands geht es um eigene Interessen. Auch in Bezug auf die Zusammenarbeit mit Russland. Moralkeulen helfen nicht, die Wahrnehmung eigener Interessen schon. Während 2014 (Ukraine / Krim) Deutschland 30% des Handelsvolumens mit Russland verlor, weil sich Deutschland brav ganz vorn bei den Sanktionen gegen Russland anstellte, haben die USA unter Obama / Biden / Clinton in der gleichen Zeit ihr Handelsvolumen mit Russland im Jahr 2014 um 17% gesteigert. Wussten Sie das?

    Zweitens: Dexit?

    Die AfD ist für eine Reform der EU. Rückführung auf wesentliche und originäre Aufgaben. Sollte hier nichts möglich sein, ist das Androhen eines Dexit angemessen.

    Drittens: D Mark

    Der Euro wird mehr und mehr nur durch massiven Dauertransfer und bei Unzufriedenheit der Bürger nur durch Gewaltanwendung zu halten sein. Der Euro funktioniert nicht. Der EZB Wahnsinn ist der Beweis. Was der Verfassungskläger und Euro Kritiker Prof. Wilhelm Hankel voraussagte, ist exakt eingetreten. Übrigens gab es eine gut funktionierende Handelswährung in Europa vor dem Euro. Es war der ECU! Die Staaten behielten ihre Währungen und blieben handlungsfähig. Als Handelswährung war der ECU perfekt. Die starken Länder blieben stark, die schwachen Länder holten auf – ohne Transfer!

    Viertens: Ihr letzter Satz: „Wie und mit welchen folgenreichen Verwerfungen stellt man sich dies bei der AfD vor?“

    Das ist der Witz in Tüten. Verwerfungen? Informieren Sie sich mal, was der Euro für die Deutschen tatsächlich bedeutet. Medianeinkommen, Realvermögen, Renten etc. vs. Transfer Richtung Brüssel und die entsprechenden Nehmerländer. Mehr Verwerfung gab es nie und es wird noch viel schlimmer. Ich rechne mit einer Staatsfinanzkrise in Italien innerhalb der nächsten 2-3 Jahre. Das wird Frankreich und Spanien mitreißen. Dann ist Showtime in Euroland!

  57. Rot-grünes Ziel: Deutschland den Afrikanern
    Wie wäre es mit einem Tausch?
    Afrika den deutschen Rechtspopulisten…?!

    So mal für den Anfang könnten 500 Mio. Afrikaner + all die 40 Mio. Ortskräfte aus Afghanistan und alle 17,50 Mio. Syrer nach Deutschland umgesiedelt werden. Und alle dazu, die sich als Afrikaner, Syrer oder Afghanen fühlen, also Summe 600-900 Mio. edle PoC. Die Einwohner der Slums gerne rund um Berlin, damit es dort schön bunt wird.

    Im Gegenzug verziehen sich die Rechtspopulisten, AFD-Wähler, Pack etc. in die frei werdenden afrikanischen Länder und fangen dort ein neues Leben an?!
    Voraussetzung wäre, dass Gebiete in Afrika dann auch frei wären.
    Frei, wegen dem Rassismus der Schwarzen gegen Weiße (EFF, kill the Burr etc.).
    Und die moralisch höherwertigen Bessermenschen werden auch glücklich sein wegen der moralischen Säuberung, weil dann ja die moralisch Minderwertigeren das Land verlassen und keine Energie mehr für den „Kampf gegen rechts“ verschwenden müssen.
    Da ist es doch besser, wenn jeder in seinem Land glücklich wird …
    ?!

  58. T.Acheles 20. Oktober 2021 at 01:10
    Und alle dazu, die sich als Afrikaner, Syrer oder Afghanen fühlen, …

    … diese dürfen selbstverständlich nicht diskriminiert werden!
    Das wäre ja rassistisch!
    Und das ist rot-gelb-grün selbstverständlich nicht.
    Also, alle-rein!
    Einzige Bedingung: Pass verloren.
    Hilfreich: Analphabet, Verehrer vom Islamisten Mohammed, IQ<80, Qualitäten im Kindermachen und Vertrieb von glücklich machenden Substanzen.

    Und Ergänzung: rot-GELB-grünes Ziel ….

  59. T.Acheles 20. Oktober 2021 at 01:10

    Nach spätestens zehn Jahren würden die Neubürger aus Afrika, die nach Deutschland gekommen sind und es ruiniert haben, wieder mal flüchten. Nach Afrika, weil dort etwas aufgebaut wurde.

  60. Claudia Roth bewirbt sich erneut um Posten im Bundestagspräsidium

    Die langjährige Grünen-Politikerin Claudia Roth bewirbt sich erneut um einen Posten im Präsidium des Bundestags. „Als langjährige Parlamentarierin sehe ich es auch als meine Aufgabe an, meine Freude und Leidenschaft für unsere Demokratie in diese neue Generation weiterzutragen“, schreibt Roth in einem Brief an die Mitglieder der Fraktion.

    Zitat

    Das schlimmste Ende ist das Elende.

  61. Esper Media Analysis 20. Oktober 2021 at 01:25
    Claudia Roth bewirbt sich erneut um Posten im Bundestagspräsidium
    +++
    die Claudi, als Schneekönigin und Doppelzentner Rothwurst sollte und gnädig sein und uns mit ihrem Ansinnen verschonen.

    30cm Corona-Abstand verteidigt sie wütend als 1.5m und meint, dank ihrer genialen Rechenkünste, daß 40 Hanseln einen beschlußfähigen Bundestag darstellen.
    Mußten wir denn nicht schon genug ertragen?

  62. @ klimbt

    Lieber Nutzer klimbt, es tut mir leid, daß ich mich immer wieder an Ihnen abarbeite. Hat Ihnen die Betrachtung der EU innerhalb der letzten Jahre die Augen noch nicht geöffnet? Die Deutschen haben innerhalb der EU das nahezu geringste Medianvermögen, das Renteneintrittsalter ist das höchste innerhalb der EU, die Renten indes am niedrigsten. Deutschland zahlt die höchsten EU-Beiträge, nimmt zahlenmäßig die meisten Asylanten auf. Deutschland als stärkste Wirtschaftsnation wird, wenn sie es nicht schon so ist, vor dem Hintergrund stetig steigender Erzeugerpreise und mangelnden Fachkräftenachwuchses bald Geschichte sein. Der Euro hat als Währung seit seiner Einführung bereits 75% seines Wertes eingebüßt. Wir haften für die Schulden anderer Länder und sind selbst bis über beide Ohren verschuldet.Was salbadern Sie vor diesem Hintergrund, der an Ausweglosigkeit seinesgleichen sucht, von totalitären Tendenzen innerhalb der AfD, welche ich übrigens mitnichten erkennen kann. Was verstehen Sie nicht am oben Aufgeführten?

  63. Dunkelsachse 20. Oktober 2021 at 08:08
    +++
    klimbt wird niemals verstehen, weil er es nicht kann. Die Injektion Merkel’scher Weisheiten hat bei ihm zerebrale Langzeitinkontinenz verursacht.
    … schade.

  64. @Kassandra 96
    Sie werden nie verstehen, wie praktische Politik funktioniert. Das ist auch eine der Kernprobleme der AfD.
    @DFens
    Sie zeigen Missstände auf, die es tatsächlich gibt. Man verbessert jedoch die Situation nicht, indem man das Kinde mit dem Bade ausschüttet. Ein Dexit und ein Zurück zur DM würde unser Land unmittelbar zum Staatsbankrott führen und ganz Europa in den Abgruind stürzen. Solche Extremforderungen sind deshalb dumm und zeugen von fehlender Kenntnis der Zusammenhänge. Im Westen scheint man das eher kapiert zu haben wie im Osten.
    Im übrigen – Putin erpresst uns gerade. Mehr Gas zu liefern macht er abhängig von der Genehmiguing für Nordstream 2. Da muss ich Baerbock ausnahmsweise mal recht geben, sie sagt, dass wir uns nicht erpressen lasssen dürfen. Im übrigen – das Handelsvolumen mit Russland ist unbedeutend.

  65. klimbt 20. Oktober 2021 at 11:44
    @Kassandra 96
    Sie werden nie verstehen, wie praktische Politik funktioniert. Das ist auch eine der Kernprobleme der AfD.
    +++
    die Folgen der „praktischen Politik“ kann man jeden Tag aufs Neue bewundern:

    1) völlige Inkompetenz bei der Energieversorgung
    2) etliche Millionen eingewanderte Sozialhilfe-Empfänger
    3) tausende von Mordopfern und hunderttausende Vergewaltigungsopfer
    4) schwerste Clan-Mafia-Kriminalität
    5) Billionen verplempern für Wolkenkuckusheim-Projekte
    6) Multi-Milliarden verstreuen in die ganze Welt und an jeden, der will
    7) Rettung einer nicht funktionsfähigen Währung (T@uro) mit hunderten von Milliarden aus dem deutschen Steuertopf
    8) Exporte, welche wir selber bezahlen (Target II- Billion)
    9) hunderte von Milliarden an EU-Länder, welche mit Geld nicht umgehen können
    10) niedrigste Renten, niedrigstes Median-Vermögen
    11) höchste Steuern, höchste Strompreise
    12) 2,2 Billionen Schulden nach Sozen-DDR-Wiederaufbau,
    heute 14,7 Billionen Verbindlichkeiten nach Merkel

    u.s.w.

    Tja, ich bin von der Professionalität der Politik dieses Selbstbedienungsladens mit nutzlosem MDB-Überschuß auf den leeren Sitzen wirklich überzeugt…
    (oder auch nicht)

  66. @ klimbt

    Bitte erklären Sie mir die Zusammenhänge,welche ein Ausscheiden aus der EU und eine Währungsreform unmöglich erscheinen lassen. Bitte gehen Sie hierbei auf die Themen „Schuldenunion“, Euro-Rettung, Inflation und Target2 ein. Vielleicht habe auch ich etwas mißverstanden, doch seien Sie versichert, ich bin lernfähig…

  67. @ Kassandra_56 20. Oktober 2021 at 14:33

    … danke, hätte ich nicht besser darstellen können…

  68. Saturn; „ey klimbt! Die auf den unteren Decks ersaufen gerade jämmerlich! Wir müssen hart Steuerbort, um Festland zu erreichen.

    Klimbt; “ Selbst schuld, jeder hatte die Möglichkeit, sich Karten auf dem Oberdeck zu kaufen. Jetzt mit Kurswechsel zu kommen, ist extrem. Ausserdem spielt die Kappelle gerade. Ich habe dafür bezahlt. Und öffne gefälligst das Schott zum hinteren Bereich, wir brauchen dort mindestens noch 500000 Liter um das Schiff auszutarieren.“

    Saturn; „Du Schwein“

    Klimbt; „Wir müssen der Realität ins Auge schauen. Wenn die Band nicht richtig musizieren kann, weil das Schiff schief im Wasser liegt, werde ich sinken.
    In der Seefahrt braucht es Kompromisse.“

    (Protagonisten sind frei erfunden und haben nur zufällig Ähnlichkeiten mit pi Kommentatoren.)

  69. Marie-Belen 19. Oktober 2021 at 18:45
    Absenkung des Wahlalters

    God bless the (Earth) human rights.

Comments are closed.