Philipp Amthor steht mit leeren Händen da: Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern unter Manuela Schwesig hat sich entschieden, nicht mehr mit der CDU, sondern mit der Ex-SED zu koalieren.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die Linkspartei ist in Mecklenburg-Vorpommern die stärkste politische Kraft und wird dort jetzt, verkleidet als Koalition, mit absoluter Mehrheit regieren. Denn die SPD unter Manuela Schwesig hat sich dafür entschieden, nicht mehr mit der CDU, sondern mit der Ex-SED zu koalieren. Damit hat die Partei, in der eine Witzfigur wie Philipp Amthor irgendwie noch immer als Nachwuchshoffnung gehandelt wird, einen hochverdienten Tritt in den Allerwertesten bekommen. Und die CDU wird noch nicht einmal die stärkste Oppositionspartei, denn die AfD hat bei der Wahl am 26. September besser abgeschnitten als die Heimatpartei von Angela Merkel.

Schwesig war schon in ihrer Zeit als Bundesministerin eine bekennende Linke. Es dürfte kaum einen Zweifel geben, dass sie bei einem Fortbestand der DDR auch in dieser eine große Karriere gemacht hätte. Mit der Koalition der bei der Wahl geschwächten Linkspartei kommt nun nur zusammen, was zusammen gehört. In Anbetracht der sozialen Probleme, die auf Deutschland zukommen, wird die aus der Regierung herausgekickte CDU wenige Chancen haben, sich zu profilieren. Umso besser kann das der AfD gelingen, wenn sie, wie in den anderen ehemaligen neuen Bundesländern, auch in Mecklenburg Vorpommern die erfolgreiche Linie des sozialen Patriotismus verfolgt.

Die Entwicklung im Norden zeigt, wie schlecht die Lage für die von der Merkel-Ära ruinierte CDU ist. Derweil die SPD keine Skrupel hat, sich mit der Linkspartei ins Bett zu legen, blockiert sich die Union mit ihrer AfD-Feindlichkeit selbst. Es soll ja nicht ganz vergessen werden, welche drei Parteien zusammen in Berlin eine Mehrheit haben: CDU/CSU, FDP und AfD. Trotz der Stimmenverluste bei der Bundestagswahl im September hat die AfD beste Aussichten, von den sozialen Folgen der Inflation, der Klima- und Energiepolitik und der Migrations-/Asyl-Politik erheblich zu profitieren. Ob aus Aussichten auch Resultate werden, liegt hauptsächlich an der Alternative selbst.

Politisch werden CDU/ CSU kein Comeback ohne markante inhaltliche Veränderungen feiern können: Eine radikale Kehrtwende muss es sowohl bei den Problemfeldern Klima- und Energiepolitik sowie bei Migration/Asyl geben. Das aber sind die Themen, die für die größten Sündenfälle Merkels stehen. Es ist nichts und niemand in der tief gefallenen „Staatspartei“ in Sicht, der dieses Wunder bewerkstelligen könnte oder überhaupt anstrebt. Deshalb wird Schwesigs Tritt nicht der letzte gewesen sein, den die CDU, aber auch die CSU noch bekommen wird. Mitleid ist nicht angebracht. Aber es gibt wohl längerfristig ein politisches Vakuum, das die Linke machtbewusst nutzen wird. Nicht zum Nutzen Deutschlands.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

81 KOMMENTARE

  1. Was für ein abstoßendes,Küstenweib,eine wahre Antifrau,optimal für die Sozen und für ein Bündnis mit dem linken Abschaum!
    !

  2. Die SPD wäre auch im Bund sofort mit den SED-Mauermördern ins Bett gegangen, wenn es rechnerisch gereicht hätte. Es gibt eigentlich für die Union keinen Grund mehr, „Brandmauern“ gegen die AfD aufrechtzuerhalten, wenn es nach links keine dieser Art gibt.

  3. Grüne und Linke sind Abspaltungen der SPD. Es ist also nur natürlich, daß sich die Sozialisten wiedervereinen. Die ehemalige CDU wandert hoffentlich bald dahin, wo sie hingehört: auf den Misthaufen der Geschichte. Für deutsche Wähler kann es zukünftig nur eine Entscheidung geben: AfD!

  4. Naja, die CDU hat fertig. Sie wird sich künftig nur mithilfe der Stimmen von alternden Witwen über die fünf Prozent retten können, ohne jeglichen Ansatz eines eigenen Konzepts. Nach dem Motto. „die können das schon und machen es ja so gut!“, wie immer schon.
    Es ist ja auch beeindruckend, wenn die Männer (m/w/d) heute noch Krawatte tragen…

  5. Die CDU kann sich nur in der Opposition erneuern. Dies hat auch der FDP gut getan.
    Natürlich gäbe es immer noch eine bürgerliche Mehrheit. Keine Partei wird jedoch mit einer AfD koalieren, die extreme Forderungen wie Austritt aus der EU und zurück zur DM stellt.
    Auch in Berlin bleibt es beim Senat beim Alten inclusive Chaos. Deutschland wird auch weiterhin unter Wert regiert werden.

  6. Schwesig mit ihren Kndern auf der Privatschule, im absolut schönsten Regierungsitz Deutschlands hockend auf der Schloßinsel ( liebe Bayern, da kommt Ihr nicht mit…) kommt als „Landesmutter“ rüber. Schwesig ist das wie Krestschmer in BaWü ist. Im Gegensatz zu den anderen Ossis, welche sich fustriert und abgehängt fühlen, macht sie alles richtig.
    Der AfD-Superstar Leif-Erik Holm wurde zurückgezogen warum auch immer.

  7. Trottellandgeschaedigter 14. Oktober 2021 at 13:20

    Was für ein abstoßendes,Küstenweib,eine wahre Antifrau,optimal für die Sozen und für ein Bündnis mit dem linken Abschaum!
    !
    —-
    Die Schweriner-Schlosskönigin kann sich ihre Lover aussuchen oder auch fallen lassen.
    Die Linken/Grünen haben da gar nichts zu sagen. Die AfD schweigt weil sie ihren Joker Leif-Erik-Holm aus dem Spiel genommen haben.

  8. @ aenderung 14. Oktober 2021 at 13:49

    wählt den mann, damit es endlich vorwärts geht.

    „Der islamfeindliche Autor Éric Zemmour hat seine Kandidatur noch nicht erklärt. Doch in Umfragen ist er schon der stärkste Gegenkandidat von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Zemmours Erfolgsrezept: Er ist noch rechter als Marine Le Pen.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus234382018/Eric-Zemmour-Der-Messias-der-franzoesischen-Rechten.html

    —————–

    Klingt vielversprechend. Ich halte Macron für einen der schlimmsten Drecksäcke in der gegenwärtigen Politik, dazu noch mit perversen Neigungen. Noch vor Kurzem habe ich ausgerufen: Merkel muss weg, Macron muss weg, Kurz muss weg! Allmählich lichtet sich meine Liste. Und das ist gut so, verdammt gut so!

  9. Innerhalb der CDU gibt es niemanden, der sich getraut, die Partei von der Stasi-Seilschaft um die „Füsikerin“ und seelenlose Kommunistin, zu befreien. Am Ende rennen ihr doch wieder alle hinterher. Siehe Merz, Bosbach, Linnemann, Laschet etc. pp. Alles Flachpfeifen ohne gesunden Menschenverstand sowie ohne jegliches Rückgrat.
    Sollte die „Dame“ tatsächlich endlich verschwinden (was ich erst glaube, wenn sie weg ist), wird man ihr endlos Beifall zollen. Widerlich!

  10. @ klimbt 14. Oktober 2021 at 14:01

    Die CDU kann sich nur in der Opposition erneuern. Dies hat auch der FDP gut getan.
    Natürlich gäbe es immer noch eine bürgerliche Mehrheit. Keine Partei wird jedoch mit einer AfD koalieren, die extreme Forderungen wie Austritt aus der EU und zurück zur DM stellt.
    Auch in Berlin bleibt es beim Senat beim Alten inclusive Chaos. Deutschland wird auch weiterhin unter Wert regiert werden.

    —————–

    Das übliche System-Blech von Ihnen! Ich will gar keine Erneuerung der CDU mehr, ich will ein durch Planierraupen eingeebnetes Konrad-Adenauer-Haus erleben, ab dessen Stelle ein Mahnmal für die Opfer des Merkelismus errichtet wird. Mit Muttis-Arschleck-Männchen will ich nicht paktieren – und genau die werden zum großen Teils in den vergammelnden Unionsparteien weiterwursteln. Weg mit dem Rotz, weg mit der CDU, weg mit der CSU! Wir schaffen das auch ohne die, nein, sogar NUR ohne die!

  11. Die Entscheidung für R-R in MVP hat auch Bedeutung für den Bundesrat – da gab es sicher auch eine Anweisung aus der Parteizentrale.

  12. ab dessen Stelle ein Mahnmal für die Opfer des Merkelismus errichtet wird.

    Sorry: AN dessen Stelle ……

  13. Wuehlmaus 14. Oktober 2021 at 14:11

    @ aenderung 14. Oktober 2021 at 13:49

    wählt den mann, damit es endlich vorwärts geht.

    „Der islamfeindliche Autor Éric Zemmour hat seine Kandidatur noch nicht erklärt. Doch in Umfragen ist er schon der stärkste Gegenkandidat von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Zemmours Erfolgsrezept: Er ist noch rechter als Marine Le Pen.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus234382018/Eric-Zemmour-Der-Messias-der-franzoesischen-Rechten.html

    —————–

    Klingt vielversprechend. Ich halte Macron für einen der schlimmsten Drecksäcke in der gegenwärtigen Politik, dazu noch mit perversen Neigungen. Noch vor Kurzem habe ich ausgerufen: Merkel muss weg, Macron muss weg, Kurz muss weg! Allmählich lichtet sich meine Liste. Und das ist gut so, verdammt gut so!
    ——-
    Der schwule Kernkraft Franzose mit seiner stilvollen Hammer-for – Show- Frau hat demnächst Wahlen und wird darüber hinaus EU-Ratspräsident. Eine total, sich selbst zerfeischende zukünftige Deutsche Bundesregierung ist angreifbar. Grüne/GJ=der verlängerte Arm wie diese Negerin und Lindner? Das hält keine 4 Wochen durch.
    Kurz komt zurück! Kurz ist nun mal eben kurz weg.

  14. ja, ja, und jetzt?

    „Es waren Bilder der Hoffnung: Die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer (60, SPD) besuchte am 18. Juli den von der Jahrhundertflut völlig zerstörten Ort Schuld. An ihrer Seite: Kanzlerin Angela Merkel (67, CDU).

    Dreyer versprach einen „Kraftakt auf lange, lange Zeit“. Und etwas später sagte die SPD-Politikerin den Betroffenen: „Wir stehen als Land an Ihrer Seite und unterstützen als rheinland-pfälzische Familie gemeinsam.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/malu-dreyer-die-flut-versagerin-77953654.bild.html

  15. Wuehlmaus 14. Oktober 2021 at 14:17

    @ klimbt 14. Oktober 2021 at 14:01

    Die CDU kann sich nur in der Opposition erneuern. Dies hat auch der FDP gut getan.
    Natürlich gäbe es immer noch eine bürgerliche Mehrheit. Keine Partei wird jedoch mit einer AfD koalieren, die extreme Forderungen wie Austritt aus der EU und zurück zur DM stellt.
    Auch in Berlin bleibt es beim Senat beim Alten inclusive Chaos. Deutschland wird auch weiterhin unter Wert regiert werden.

    —————–

    Das übliche System-Blech von Ihnen! Ich will gar keine Erneuerung der CDU mehr, ich will ein durch Planierraupen eingeebnetes Konrad-Adenauer-Haus erleben, ab dessen Stelle ein Mahnmal für die Opfer des Merkelismus errichtet wird. Mit Muttis-Arschleck-Männchen will ich nicht paktieren – und genau die werden zum großen Teils in den vergammelnden Unionsparteien weiterwursteln. Weg mit dem Rotz, weg mit der CDU, weg mit der CSU! Wir schaffen das auch ohne die, nein, sogar NUR ohne die!
    ——-
    @ mod’s :
    Bitte löschen Sie Gewaltaufrufe wie von der wühlenden Maus.

  16. Das Gefasel der Union von „Brandmauern“ gegen die AfD ist aus mehreren Gründen ein Witz: 1. Mehrere Brandmauern – also tatsächlich Mehrzahl – sind nötig, wenn die Gefahr von mehreren Seiten droht. Es hat den Anschein, dass die Union sich von der AfD umzingelt wähnt, wie weiland die Siedler in der Prärie beim Indianerangriff in ihrer Wagenburg. Da muss ich angesichts dieser May-esken Gedankenwelt schon immer schmunzeln. 2. Die Brandmauer ist ursprünglich einmal als Schutzmaßnahme erdacht worden. Tatsächlich schädigt sich die Union mit ihrer infantilen Trotzhaltung hauptsächlich selbst, indem sie sich selbst um ihre Mehrheitsfähigkeit bringt, während die vereinigte Linke skrupellos durchmarschiert und sich ins Fäustchen lacht. Aber das zu erkennen ist wohl zu anspruchsvoll für so Profis wie Amthor. 3. Tatsächlich muss sich die Union überhaupt keine Gedanken mehr darüber machen, wie man sich von der AfD abgrenzt. Die Union verschwindet gerade im Nirvana und wird schon mittelfristig keinerlei maßgebliche Rolle mehr spielen. Mit anderen Worten: Ob die Union sich bei 12 % Stimmenanteil und weniger von irgendwem abgrenzt, ist dann so wichtig wie der berühmte, umfallende, chinesische Sack Reis.

  17. Die Küstenbarbie Schwesig will mit der SED koalieren.

    „Allein der Sozialismus gibt Eurem Leben Sinn und Inhalt. Seid auch künftig selbstlos und beharrlich, ideentreu und ergeben gegenüber Eurem sozialistischen Vaterland, der Deutschen Demokratischen Republik.“

    Erich Honecker

  18. @ lorbas: Küstenbarbie spielt mit denen! Die Frau im Schloss im See kann sich ihre Koaltionspartner aussuchen wie eine Frau im Swingerclub.

  19. aenderung 14. Oktober 2021 at 13:39

    mein gott, was ist hier los?

    „IHR KOPF LAG AUF DEM KÜCHENTISCH
    Seniorin (77) in Frankreich enthauptet!“

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/agde-frankreich-seniorin-enthauptet-ihr-kopf-lag-auf-dem-kuechentisch-77957528.bild.html

    Lüneburg

    ++ Seniorin belästigt ++ Polizei ermittelt mit Phantomskizze ++ „Wer erkennt den Mann und kann Hinweise geben?“ ++

    Lüneburg

    Bereits in den Morgenstunden des Dienstags, 03.08.21, kam es in dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Haubach-Straße in Lüneburg zu einer sexuellen Belästigung einer Seniorin. Eine 94-Jährige wurde dabei gegen 09:30 Uhr im Keller von einem Unbekannten belästigt (siehe auch Pressemitteilung v. 06.08.21). Der Unbekannte, ein Mann von ca. 20 Jahren, stand im Treppenhaus und telefonierte, als die Seniorin das Haus betrat. Der Mann hatte der 94-Jährigen zunächst Hilfe angeboten und ihren Rollator in den Keller getragen. Im Anschluss folgte er der Seniorin und griff ihr dann unvermittelt unter den Rock. Geistesgegenwärtig wehrte sich die 94-Jährige erfolgreich, indem sie ihn mit ihrem Rollator „anfuhr“ und wegschubste. Der Unbekannte lief daraufhin davon.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    – ca. 20 Jahre alt,
    – vorderasiatischer, mutmaßlich irakischer Herkunft,
    – ca. 180 bis 185 cm groß,
    – schlank,
    – kurze, schwarze Haare,
    – glatt rasiertes Gesicht,
    – sprach gebrochen Deutsch,
    – bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem kurzärmeligen,
    roten oder rotbraunen Hemd.

    Im Rahmen der weiteren Ermittlungen veröffentlicht die Polizei nun mit Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg ein Phantombild des Unbekannten (siehe http://www.polizeipresse.de ).

    Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131-8306-2215 bzw. -1857, entgegen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/5044054

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt ….“

  20. @ gonger 14. Oktober 2021 at 14:21:

    … Gewaltaufrufe …

    Bestimmt hat Wuehlmaus gemeint, dass die CDU-ler nicht mehr im Konrad-Adenauer-Haus drin sind, wenn es mit Planierraupen eingeebnet wird 😉

  21. Das passt, gemessen an den Irrsinnsmassnahmen des Bundeslandes in Folge der Saisongrippe 2019, die sich das Stimmvieh widerspruchslos gefallen liess. Im gesamten politischen Spektrum gibt es keine Gegenposition dazu.

  22. aenderung 14. Oktober 2021 at 13:39

    mein gott, was ist hier los?

    „IHR KOPF LAG AUF DEM KÜCHENTISCH
    Seniorin (77) in Frankreich enthauptet!“

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/agde-frankreich-seniorin-enthauptet-ihr-kopf-lag-auf-dem-kuechentisch-77957528.bild.html

    Lüneburg

    Seniorin belästigt Polizei ermittelt mit Phantomskizze „Wer erkennt den Mann und kann Hinweise geben?“

    Lüneburg

    Bereits in den Morgenstunden des Dienstags, 03.08.21, kam es in dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Haubach-Straße in Lüneburg zu einer sexuellen Belästigung einer Seniorin. Eine 94-Jährige wurde dabei gegen 09:30 Uhr im Keller von einem Unbekannten belästigt (siehe auch Pressemitteilung v. 06.08.21). Der Unbekannte, ein Mann von ca. 20 Jahren, stand im Treppenhaus und telefonierte, als die Seniorin das Haus betrat. Der Mann hatte der 94-Jährigen zunächst Hilfe angeboten und ihren Rollator in den Keller getragen. Im Anschluss folgte er der Seniorin und griff ihr dann unvermittelt unter den Rock. Geistesgegenwärtig wehrte sich die 94-Jährige erfolgreich, indem sie ihn mit ihrem Rollator „anfuhr“ und wegschubste. Der Unbekannte lief daraufhin davon.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    – ca. 20 Jahre alt,
    – vorderasiatischer, mutmaßlich irakischer Herkunft,
    – ca. 180 bis 185 cm groß,
    – schlank,
    – kurze, schwarze Haare,
    – glatt rasiertes Gesicht,
    – sprach gebrochen Deutsch,
    – bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem kurzärmeligen,
    roten oder rotbraunen Hemd.

    Im Rahmen der weiteren Ermittlungen veröffentlicht die Polizei nun mit Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg ein Phantombild des Unbekannten (siehe *http://www.polizeipresse.de ).

    Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131-8306-2215 bzw. -1857, entgegen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/5044054

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt ….“

  23. @ gonger 14. Oktober 2021 at 14:21

    Wuehlmaus 14. Oktober 2021 at 14:17

    @ klimbt 14. Oktober 2021 at 14:01

    Die CDU kann sich nur in der Opposition erneuern. Dies hat auch der FDP gut getan.
    Natürlich gäbe es immer noch eine bürgerliche Mehrheit. Keine Partei wird jedoch mit einer AfD koalieren, die extreme Forderungen wie Austritt aus der EU und zurück zur DM stellt.
    Auch in Berlin bleibt es beim Senat beim Alten inclusive Chaos. Deutschland wird auch weiterhin unter Wert regiert werden.

    —————–

    Das übliche System-Blech von Ihnen! Ich will gar keine Erneuerung der CDU mehr, ich will ein durch Planierraupen eingeebnetes Konrad-Adenauer-Haus erleben, ab dessen Stelle ein Mahnmal für die Opfer des Merkelismus errichtet wird. Mit Muttis-Arschleck-Männchen will ich nicht paktieren – und genau die werden zum großen Teils in den vergammelnden Unionsparteien weiterwursteln. Weg mit dem Rotz, weg mit der CDU, weg mit der CSU! Wir schaffen das auch ohne die, nein, sogar NUR ohne die!
    ——-
    @ mod’s :
    Bitte löschen Sie Gewaltaufrufe wie von der wühlenden Maus.

    ——————————

    Na gongerchen, Sie Dummbatz: Wo bitte befindet sich da ein Gewaltaufruf, Sie Systemschranze! Ich will nur das Ende der verschissenen Unionsparteien. Das ist sogar ein Anti-Gewaltaufruf, da diese uns Bürgern permanent Gewalt antun. Dieses Ende der Unionsparteien vollzieht sich gerade vor unser aller Augen, Merkel hat ihr Werk längst vollendet. Die Frage ist nur wie schnell es geht. Irgendwann wird da kein Konrad-Adenauer-Haus mehr stehen und ich fordere eben, die Stätte zum Mahnmal für die Opfer des Merkelismus zu machen.

    Aber dass Sie kleiner Schleimbeutel das nicht verstehen, verwundert mich eher wenig. Systemlinge wie Sie sind offenbar nicht einmal mit der Gabe des unfallfreien Lesens gesegnet! Sie sind ein echtes Produkt des Systems Merkel mit Ihren eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten. So hat sich die Olle immer „ihre“ Bürger gewünscht.

  24. Schwesig hat sich bei den Küstenbewohnern März/2020 beliebt gemacht und sämtliche Touristen und Ferienwohnungseigentümer 2,5 Monate aus dem Land gejagt. Ab November 2020 dann wieder für 7 Monate, wobei die Eigentümer aufgrund einschlägiger Gerichtsurteile ihr Eigentum aber weiter nutzen durften. Die Coronahilfen des Bundes und das Kurzarrbeitergeld hatten soviel abgefedert, dass es keine Pleitewelle bei den Tourismus-Unternehmen oder Massenarbeitslosigkeit gab. Trotzdem keine Touris da waren, litt niemand Not. Als Eigentümer mehrmals vor Ort, habe ich viele Gespräche Einheimischer mitbekommen, die sich regelrecht darüber freuten, dass diese lästige Touristenplage endlich mal vorbei ist. Schwesig bediente mit ihrer Politik die niedersten Instinkte im Menschen und wurde nun dafür belohnt. Mit zu ihrem Erfolg beigetragen hat aber sicher auch ihre überstandene schwere Erkrankung. Die CDU dort oben ist keinen Deut besser, der Bürgermeister von Kühlungsborn hatte 2015 offen die Beschlagnahme von Ferienwohnungen für „Flüchtlinge“ gefordert.

  25. Für die CDU kann’s gar nicht demütigend und schmerzhaft genug sein (in politischer Hinsicht natürlich,nicht daß jemand wieder wegen Aufruf zur Gewalt jault).Eine Auferstehung aus der Versenkung ist vielleicht irgendwann möglich.Aber nicht mit den Pfeifenköpfen,die jetzt überall noch festbetoniert sitzen.Es braucht eine neue Garde CDU‘ler auf allen Ebenen.Es wird doch wohl an der Basis noch normale Leute mit gesundem Menschenverstand und politischem Geschick geben.
    Die FDP hat sich mit der Auswahl ihrer Koalitionspartner das eigene Grab mal wieder geschaufelt und wird bei den nächsten Wahlen mit der 5%-Hürde kämpfen.
    Und die AfD ist gut beraten vorerst mit KEINEM dieser Schlumpfvereine ob rotschwarzgrüngelb oder lila eine Koalition einzugehen.

  26. Was haben Linke, Grüne, Sozen, Neger, Araber, Zigeuner und Afghanen gemeinsam?

    Genau, sie sind sind sehr teuer, häufig kriminell und liegen dem Steuerzahler auf der Tasche!

    Deutschland braucht so etwas nicht!

    Weg damit!

  27. Schwedin ist wie Merkel in der DDR sozialisiert aufgewachsen . Sie ist und war von Anfang eine Kommunistin und handelt ebenso folgerichtig , indem Sie das Ihr bekannte sozialistische System der SED wieder aufleben lässt ; damit kennt Sie sich Bestens aus !
    Dann könnte auch sagen , hier wächst wieder etwas zusammen , was in der DDR nun mal zusammen gehörte . Sie bei der SPD und Merkel bei der CDU … kann das Zufall sein ??
    Die CDU wird nach meiner Überzeugung bald Juniorpartner der AfD sein . Entscheidend ist schon jetzt , dass mit der Wirtschaftsumstellung und Durchführung Geldpolitik der EZB in Verbindung mit dem immens teuren Klimawahn es zu Verwerfungen in ganz Deutschland kommen wird . Hinzu kommende schon beschlossenen CO2- Steuern , die Rentenkürzung, Rentenversteuerung und die Erhöhungen der Strom – , Benzin – , Diesel -, und Gaspreise . Darüberhinaus droht die Inflation schon jetzt die Einkommen der Bürger völlig aufzufressen und ich behaupte , wir werden schon jetzt mit den 4% belogen ; es ist mit mehr als 5% bis zu 10% zu rechnen. Damit sind alle Renten – und Gehsltserhöhungen nur noch Makulatur !
    Die AfD sollte sich schon jetzt auf dieses Inferno einstellen und die Bürger darüber immer wieder informieren ; ich denke , diese Situation könnte den Durchbruch der AfD gewissermaßen zwangsweise bringen . Die Merkelcdu wird bald merken , dass 16 Kommunisten Jahre ein hoher Preis für die CDU bedeuten wird , denn Sie muss einfschvin die Bedeutungslosigkeit verschwinden ! Diese Merkelcdu hat uns in Verbindung mit der SPD regelrecht ausgeraubt , denn wir sind inzwischen ebenso verschuldet wie die anderen EU – Staaten auch ! Die geisteskranke Weltrettung wird uns in die Armut führen , weil kein Geld mehr zur eigenen Rettung zu Verfügung steht … außer die festgelegten jährlichen 50 Milliarden für die Migratenintegration ! Ich denke , Deutschland hingießt und der Geschichte nach dem Krieg niemals so schlecht wie derzeit und alle Laabern sich trotzdem die Welt schön ! Dabei wird es bald Verteilungskämpfe hier geben , allein durch die Automatisierung der Arbeit werden Millionen Arbeitskräfte frei gesetzt und gleichzeitig Millionen Migranten gleichzeitig herein geholt !!
    Ich sehe voraus , dass sich die EU – Länder sukzessive im Überlebenskampf Ihre eigene Freiheit zurück holen werden und das ganze System implodieren wird , ja implodieren muss , weil es ansonsten keine Lösung der individuellen und spezifischen Probleme der Länder geben wird !! GB ist der EU schon einen Schritt voraus !!

  28. Herrlich !, Honeckers und Egon Krenz feuchter Traum wird durch Frau Schwesig verwirklicht, denn meinte nicht Egon Krenz im Oktober 89 als Nachfolger Honeckers er wolle als Generalsekretär des ZKs der SED den Sozialismus … „ein neues Antlitz verleihen“ …, und so wie sich 1946 aus den damaligen ultra Kommunisten KPD und SPD die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) gebildet hat, schließt sie sich demnach im Jahr 2021 in Mecklenburg-Vorpommern unter einer Generalsekretärin Schwesig wieder zusammen ,

    Ha,Ha, Ha, dann aber wollen komischer Weise die strammen SPD und völlig überzeugten „Linken“ Wähler in MeckPomm , mit dem immer gleichen Mantra . . . . “ zu „“ DDR““ Zeiten war alles besser “ . . . ihre Rente NICHT in Ost-Mark sondern gefälligst in Euro ausgezhlt kriegen, einfach nur Herrlich, demnächst muß man zukünftig auch noch beim Länderübertritt nach MeckPomm wohl wieder 25 D-Mark pro Tag zahlen , ha, ha, ha, Der Sozialismus bekommt in MeckPomm durch Frau Schwesig „ein neues Antlitz“

  29. Leif Eik Holm aus McPomm hat einen taktischen Fehler gemacht so wie viele AfD’ler.
    Er hätte der AfD so viele Stimmen zugeführt aber die AfD ist in McPomm immer noch in de Lage der Blondine das politische Leben zur Hölle zu machen.

  30. @ Nuada 14. Oktober 2021 at 14:38

    @ gonger 14. Oktober 2021 at 14:21:

    … Gewaltaufrufe …

    Bestimmt hat Wuehlmaus gemeint, dass die CDU-ler nicht mehr im Konrad-Adenauer-Haus drin sind, wenn es mit Planierraupen eingeebnet wird ?

    ————————-

    Mal im Ernst, das geht aus meinem Text ja wohl auch hervor. Auch in einem anderen Thread, es war der letzte Bartels-Artikel zur CDU, habe ich ähnliches geschrieben. Was nicht ausschließt, dass ich einige Personen, die im Konrad-Adenauer-Haus ein- und ausgehen, juristischen Maßnahmen zuführen würde.

  31. Was ich letztlich zum Ausdruck bringen will: Ich will keine Koalitionen meiner AfD mit der CDU sehen, auch unter ggfs. geänderten Vorzeichen nicht. CDU und CSU werden ohne Machtoptionen jämmerlich krepieren – und dabei sollte man sie nicht stören.

  32. Amos 14. Oktober 2021 at 14:41

    Schwesig hat sich bei den Küstenbewohnern März/2020 beliebt gemacht und sämtliche Touristen und Ferienwohnungseigentümer 2,5 Monate aus dem Land gejagt. Ab November 2020 dann wieder für 7 Monate, wobei die Eigentümer aufgrund einschlägiger Gerichtsurteile ihr Eigentum aber weiter nutzen durften. Die Coronahilfen des Bundes und das Kurzarrbeitergeld hatten soviel abgefedert, dass es keine Pleitewelle bei den Tourismus-Unternehmen oder Massenarbeitslosigkeit gab. Trotzdem keine Touris da waren, litt niemand Not. Als Eigentümer mehrmals vor Ort, habe ich viele Gespräche Einheimischer mitbekommen, die sich regelrecht darüber freuten, dass diese lästige Touristenplage endlich mal vorbei ist. Schwesig bediente mit ihrer Politik die niedersten Instinkte im Menschen und wurde nun dafür belohnt. Mit zu ihrem Erfolg beigetragen hat aber sicher auch ihre überstandene schwere Erkrankung. Die CDU dort oben ist keinen Deut besser, der Bürgermeister von Kühlungsborn hatte 2015 offen die Beschlagnahme von Ferienwohnungen für „Flüchtlinge“ geforde
    ——–
    Also seit dem total Lockdown in McPomm mit richtigen BuPol-Grenzschützern sogar auf dem Priwall dreht McPomm so richtig auf. Wir waren 3x mit dem Bulli und 1x im Hotel dort an der Ostküste. Die Leute freuen sich über die „Grenzöffnung“ nach Corona.
    Kühlungsborn beim ‚Molli‘: Danke für die Info. Ich sattel mein Pferd.

  33. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/antisemitismus-beauftragter-fordert-zdf-muss-vorwuerfe-gegen-autorin-aufklaeren-77951126.bild.html

    Zu BILD sagte Klein, „private antisemitische Äußerungen“ seien zwar „von der Meinungsfreiheit gedeckt, wenn sie nicht strafrechtlich relevant sind.“

    ABER: „Wie bei Rechtsextremismus auch muss bei allen Formen von Antisemitismus darauf geachtet werden, Personen, die damit aufgefallen sind, nicht in Positionen zu bringen, die sie zur Verbreitung von Judenhass nutzen könnten. “ Hier habe Deutschland eine historische Verantwortung.

  34. Die Küstenbarbie ist halt nur blond, wie es mit den langen Beinen aussieht, bin ich mir nicht sicher. Mit Hirn sind beide gleich ausgestattet!

  35. Hallo Gonger, da musst Du noch etwas warten, bis die Strecke nach dem schlimmen Unfall wieder repariert ist und freigegeben wurde. Eier der Züge wurde dabei auch schwer beschädigt.
    Es gab da oben übrigens eine zweite Schmalspur-Bahnstrecke (Darßbahn Barth-Prerow), die aber weitgehend außer Betrieb ist und deren Wiederherstellung von vielen einheimischen Bedenkenträgern torpediert wird. „Freuen“ über die Touris tun sich dort diejenigen, die DIREKT an daran verdienen. Vermieter, Fachhandel,… MeckPomm dreht nach der Einreisesperre vor allem bei den Preisen auf. Von der Kugel Eis für 1,50 bis zur Einraumwohnung für 144 EUR pro Übernachtung.

  36. MKULTRA 14. Oktober 2021 at 14:58

    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/politik-inland/energie-desaster-fuenf-unbequeme-antworten-darum-war-der-atomausstieg-ein-fehler-77956436.bild.html

    Aktuell sind in Deutschland noch sechs Atomkraftwerke am Netz – drei davon sollen noch in diesem Jahr abgeschaltet werden, die übrigen drei spätestens im nächsten Jahr.

    Ich habe mir im Rahmen der Vorsorge ein hochwertiges Inverternotstromaggregat zugelegt, für das nächste Jahr wird dann noch ein Rahmengerät folgen.
    Es gibt solche Stromerzeuger schon für kleines Geld.

  37. *https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Mitarbeiter-der-Bahn-stiehlt-Computer

    Die Ermittler kamen dem mutmaßlichen Dieb aus Bad Münder mit intensiver Recherche auf die Spur. Der 28-Jährige arbeitet als Reinigungskraft bei der Deutschen Bahn und hatte Zugang zu den Geschäftsräumen. Nachdem genug Beweismaterial zusammengestellt worden war, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann an. „Als die Beamten heute in den Morgenstunden bei ihm vor der Tür standen, staunte er“, so Müller. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde noch weiteres Diebesgut gefunden. Offenbar hatte der Mann auch diverse Mobiltelefone der Deutschen Bahn gestohlen.

    https://www.haz.de/Umland/Neustadt/Neustadt-Einbrecher-ueberfaellt-88-Jaehrige-in-ihrem-Haus

    Zunächst hatte es gegen 20.40 Uhr an der Tür geklingelt. Die Bewohnerin ignorierte dies.
    Dann zerschlug ein Fremder die Scheibe ihrer Terrassentür und drang ins Wohnzimmer ein, wo er auf die Seniorin traf. Unter körperlicher Gewaltanwendung forderte er sie auf, ihm Wertsachen zu geben – doch die geschockte Frau reagierte nicht. Gegen 20.50 Uhr flüchtete der Eindringling schließlich ohne Beute aus dem Haus, ließ die Frau gefesselt zurück.

    Sie befreite sich trotz leichter Verletzungen selbst und rief um Hilfe. Die Nachbarn alarmierten die Polizei. Die Beamten fahndeten mit mehreren Streifenwagen nach dem Täter, doch sie fanden ihn nicht. Der zentrale Kriminaldienst aus Hannover ermittelt.

    Gesucht wird nach einem Mann, der rund 1,60 bis 1,70 Meter groß und athletisch gebaut ist. Er sprach Deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit war er von Kopf bis Fuß schwarz gekleidet.

  38. @Wühlmaus , Sie haben mit Ihren Kommentaren alles völlig richtig beschrieben und mich auch in meiner Einstellung bestärkt … es war ein notwendiger Hinweis , dass diese CDU in Wirklichkeit völlig verschwinden muss !! Diese Merkelcdu hat sich meiner Überzeugung nach schuldig gemacht mit der Massenmigration sowohl in gesetzlicher Hinsicht als auch in der Hinsicht der persönlichen Sicherheit der Bevölkerung . Die Massenvergewaltigungen von Frauen , Kindern , die Terrorangriffe in Berlin und überhaupt , den 100.000 fachen Körperverletzungen, Raub und täglichen Bedrohungen durch diese Klientel !
    Ja … solch eine Partei ist m. E. nicht wählbar , weil Sie die humanistischen Werte einer Gesellschaft missachtet für eine „ Gutmenschideologie „ , die in Wirklichkeit mörderisch ist !! Heute verachte ich deshalb jeden Gutmensch , er sehe darin nur noch eines krankhafte Verbrecher !!!

  39. Zusatz zu Barackler 15:06:

    Wenn die Berlin-Wahl wiederholt wird, muss auch die BTW wiederholt werden. Keine Diskussion möglich.

  40. Für mich unverständlich, warum die purpurrote Socke Schwesig eigentlich in der SPD ist. Die ist so rot, dass sie eigentlich noch links von der SED sein müsste. Unglaublich wie man so etwas wählen kann. Wahrscheinlich sind schon zu viele Wessis nach Meck-Pomm gezogen.

  41. Nach der Wiedervereinigung anfänglichen Stutenbissigkeit zwischen dem Sozialdemokratismus und den Ostbolschewiken scheint nun zusammenzuwachsen, was ideologisch zusammengehört.

    Was mir jedoch enorme Sorgen bereitet, ist das Wahlergebnis für die Frau von 40% bei einer Wahlbeteiligung von 70%.

  42. Alter Ossi 14. Oktober 2021 at 15:24

    Sparen Sie sich das Wessi-Bashing. Der Osten wählt ganz freiwillig, eigenständig und traditionell dunkelrot.

  43. https://www.welt.de/vermischtes/article234402954/Clan-Kriminalitaet-Dreh-dich-um-und-stirb-wie-ein-Mann.html

    Fünf junge Männer sollen in Braunschweig versucht haben, eine Clan-Fehde mit Schüssen auf der Straße zu lösen. Nur knapp entging ein Tramfahrer einem Projektil. Beim Prozessauftakt beschwerten sich zwei Angeklagte über ihre Haftbedingungen.

    Der 32-jährige Faruk S. schlägt sich mit der rechten Hand aufs Herz unter dem weißen Sweatshirt, mit der linken grüßt er mit dem „Victory“-Zeichen seine Bekannten auf der Zuschauerbank. Demonstrativ hält er die Finger auch noch in die Kamera des Presse-Fotografen hinter dem Panzerglas, doch der hat sich bereits abgewendet und das Objektiv auf den 25 Jahre alten Bruder gerichtet, Serdar S., der ihm folgt.

    Die beiden gedrungenen Männer mit kurzrasiertem Haar haben die türkische Staatsangehörigkeit und leben in Braunschweig.

    Die anderen Angeklagten tragen andere Nachnamen, der Jüngste hat die deutsch-tunesische Staatsbürgerschaft, sie werden dem Lager der beiden Bruder zugerechnet.

  44. Gut so, Frau Schwesig, da der Einfluss der SED 4.0 sehr begrenzt bleiben wird!
    Denn wie jung sollen (Vize-) Ministerpräsidenten hierzulande eigentlich noch werden??

    Geht dieser Jugendwahn (gekoppelt mit einer Benachteiligung der Älteren), den inzwischen selbst die Union ergriffen hat, so weiter, dann stehen in 25 Jahren Abiturienten vor der Alternative : erst noch ein Hochschulstudium — oder doch besser gleich Minister werden?
    zu Ph. Amthor, vgl. Wikipedia: „Geboren: 10. November 1992 (Alter 28 Jahre)“

    Auch deshalb ist das abrupte Ende der gar nicht so „kurzen“ Amtszeit des Wiener Jung-Kanzlers
    i. S. der Rückkehr zur altersgemäßen Normalität zu begrüßen.
    Staatsmänner und führende Politiker auf Landesebene benötigen außer Fachwissen vor allem eines: Lebenserfahrung. Beide Qualifikations-Voraussetzungen haben viele Bürger und Abgeordnete in Europa leider mittlerweile vergessen.

  45. @ Trottellandgeschaedigter 14. Oktober 2021 at 13:20
    Linke und grüne Weiber waren immer schon mit Abstand die hässlichsten!

  46. @ klimbt 14. Oktober 2021 at 14:01
    Austritt aus der EU und zurück zur DM finde ich keine extremen Forderungen. Es würde Deutschland wesentlich besser gehen. Zumindest muss man den Dinosaurier Eu, der nur Steuergelder verschwendet mit der Drohung kräftig aufwecken. Ohne Deutschland ist die EU ein NICHTS. Wenn es zur Ampel kommt, fluten wir das Land weiter mit illegalen Sozialschmarotzern und bezahlen die Schulden ganz Europas, damit alle anderen Länder mehr Immobilien kaufen können und früher mit Luxusrenten in den Ruhestand gehen. Es lebe der Sozialismus!

  47. @ arminius arndt 14. Oktober 2021 at 14:17
    R-R in Meckpomm ist der gerade Weg in den von der großen Staatsratsvorsitzenden vorbereiteten Sozialismus. Dieses Land kotzt mich an!

  48. Bei CDU/CSU und SPD man man doch einen nehmen und dem anderen damit um die Ohren hauen.
    Habe selbst schon überlegt in die Politik zu gehen. Doch leider bin ich nicht kriminell genug. Hab immer versucht grade durch´s Leben zu gehen. Ok, war ein Fehler. Jetzt noch ändern wird auch nichts.
    Es ist auch gemein das die Leute sich so lange erinnern.
    Der Eine läßt sich bestechen und nutzt seine Position aus und die Andere fälscht und betrügt und wird Oberbürgermeisterin der Hauptstadt. Aber im besten Deutschland aller Zeiten geht dass schon.
    Ach so, gibt es eigentlich noch ein StGB bzw. wird es jetzt bestimmt was Recht und Ordnung ist.

  49. Wuehlmaus 14. Oktober 2021 at 14:40
    @ gonger 14. Oktober 2021 at 14:21
    Wuehlmaus 14. Oktober 2021 at 14:17
    @ klimbt 14. Oktober 2021 at 14:01

    Die CDU kann sich nur in der Opposition erneuern. ……

    —————–

    Das übliche System-Blech von Ihnen! Ich will gar keine Erneuerung der CDU mehr, ich will ein durch Planierraupen eingeebnetes Konrad-Adenauer-Haus erleben, ab dessen Stelle ein Mahnmal für die Opfer des Merkelismus errichtet wird. Mit Muttis-Arschleck-Männchen will ich nicht paktieren – und genau die werden zum großen Teils in den vergammelnden Unionsparteien weiterwursteln. Weg mit dem Rotz, weg mit der CDU, weg mit der CSU! Wir schaffen das auch ohne die, nein, sogar NUR ohne die!
    ——-
    @ mod’s :
    Bitte löschen Sie Gewaltaufrufe wie von der wühlenden Maus.

    ——————————

    Na gongerchen, Sie Dummbatz: Wo bitte befindet sich da ein Gewaltaufruf, Sie Systemschranze! Ich will nur das Ende der verschissenen Unionsparteien. Das ist sogar ein Anti-Gewaltaufruf, da diese uns Bürgern permanent Gewalt antun. Dieses Ende der Unionsparteien vollzieht sich gerade vor unser aller Augen, Merkel hat ihr Werk längst vollendet. Die Frage ist nur wie schnell es geht. Irgendwann wird da kein Konrad-Adenauer-Haus mehr stehen und ich fordere eben, die Stätte zum Mahnmal für die Opfer des Merkelismus zu machen.
    — – – – – – – – –

    Ich liebe die herzerfrischende Ehrlichkeit von Wühlmaus.
    Sie verdient Respekt und Hochachtung. Und inhaltlich nicht zu tadeln, auch wenn der Ton manchmal rüde und gewöhnungsbedürftig ist.
    Nur weiter so! Ich lese nicht alle Kommentare dieses Forums, wohl aber alle IHRE kommentare.

  50. Spätestens nach dieser Entscheidung von Schwesig, eine mögliche Koalition mit der alten SED einzugehen, sollten bei der FDP im Bund aber wirklich alle Alarmglocken klingeln. Denn was heißt das übersetzt? Bei einer kommenden Ampel wird das Gelblicht ziemlich schnell abgeschaltet werden. Dann regiert nur Rot- Grün. Leider ist da der Liberalen- Lumpi Lindner zu geil auf einen Ministerposten. Der hat sonst in seinem Leben noch nichts gerissen, außer dass er eine Firma versenkt hat, und einen legitim und demokratisch gewählten MP in Thüringen das Messer in den Rücken gerammt hat. Das wäre doch sein großer Moment gewesen, indem er Kemmerich gestützt und nicht gestürzt hätte. Konsequent wäre jetzt, die Ampel sausen zu lassen nach dieser Entscheidung in MV.
    Soll doch der Bundes- Uhu wieder um eine Groko betteln, das passt dann schon. Wer gerade aus dem Fenster schaut, sieht die Preise und die Inflation quasi explodieren. Energie wird langsam unbezahlbar. Und das wird auf lange Sicht finanziell kaum aufzufangen sein mit der 0 Zins Politik. Täglich werden die Milliarden von Rücklagen der Sparer und Steuerzahler verbrannt durch Fehlentscheidungen der letzten 10 Jahre in Brüssel und Berlin. Bei einer Ampel wird das Rentenniveau gesenkt werden, werden die Steuern erhöht, und wenn dann noch die Vermögenssteuer kommt, massiv Arbeitsplätze verschwinden…
    Jamaika kann man nach der Demontage Laschets durch Söder einstampfen, braucht niemand mehr…
    Die CDU Trümmertruppe taugt aber für eine Groko unter Scholz, der keine 4 Jahre als BK schaffen wird, wenn endlich einmal die Staatsanwaltschaften und die Journaille ihren Job richtig täten, und diese ganzen Verstrickungen von Scholz, Kahrs, von Beust und noch einigen anderen zum Thema Knaben, Terror, Cum Ex, HSH Nordbank usw… gnadenlos aufdecken würden. Vor 30 Jahren war der Beruf des Journalisten noch ein ehrbarer…
    Und zur AfD? Tja, ihr Parteistrategen von dort, da war sie nun, die Chance an den 20 % zu knabbern bei so einer desolaten CDU, und ihr wart so blind wie ein Maulwurf, habt es nicht erkannt, oder ihr wolltet einfach nicht. Wo war euer Zugpferd zur Wahl 21, wie z.B. 2017 die Petry? Wo war eure Präsenz im Wahlkampf? Das war eine ziemliche Fehlanzeige, ich habe keinen Reil, keinen Meuthen, keinen Fest, keinen Holm oder Hampel wahr genommen. Einzig die Harder- Kühnel in Hessen und den Curio in Berlin. Ich war die letzten 8 Wochen vor der Wahl in einigen westdeutschen Innenstädten unterwegs, gesehen hat man SPD und CDU nebeneinander, oder auch mal die Öko´s, euch nicht ein einziges Mal. Lasst euch vorführen wie die Schuljungen mit diesem Flyer Fake Deal… unprofessionell…
    Und wenn die Presse 10.000-mal mit Dreck geworfen hätte, was sie auch tat, hätten sich einige Leute mehr an der Wahlurne noch überlegt, ob sie euch nicht doch ihre Stimme geben. Ihr wart im Westen der Republik einfach nicht wahrzunehmen, das lief im Osten erheblich besser.
    Und zu den Wahlen in Berlin… da laufen schon erste Hochrechnungen im TV und es wird immer noch gewählt… kurzum, so etwas nenne ich schlicht willentlichen Betrug und muss harte Konsequenzen haben!

  51. @ lorbas 14. Oktober 2021 at 15:13

    …für 100 Euro für eine 47m²-Mietwohnung in
    einem Wohnblock(von zweien) mit 80 solcher
    Kleinwohnungen für Senioren?

    Ja-ja, Lorbas, der Besserverdiener mit Eigenheim, gell?!

  52. pille palle 14. Oktober 2021 at 18:16

    Bei aller Ehrlichkeit halte ich aber nichts von persönlichen Beleidigungen. Es ist kein Zeichen von Stärke, wenn man seine Emotionen andauernd nicht im Griff hat.

  53. Ohne eine Abrechnung mit Merkel und ihrer Politik wird die CDU ein Zombie bleiben – tot, aber bewegt sich noch.

    Amthor ist Teil der alten CDU. Ein Durchstecher und Karrierist. Typ Oberprimaner ohne Ausstrahlung

  54. Die aktuelle Physionomie der Schwesig zeigt, dass sie von einer akzeptablen zu einer inzwischen verbissen-fanatischen gewechselt hat. Diese Person ist gefaehrlich man sollte mehr als Armlaenge Abstand von ihr halten

  55. Der Norden war schon zu Ostzeiten tiefrot. Da hat sich nichts geändert. Dünnbesiedelt, das Geld kommt seit 1990 vom Westen. Warum soll man mit der seltsamen CDU koalieren, jetzt wo eventuell mit Nord Stream 2 die goldigen Zeiten beginnen ?

  56. Amos 14. Oktober 2021 at 15:05
    Hallo Gonger, da musst Du noch etwas warten, bis die Strecke nach dem schlimmen Unfall wieder repariert ist und freigegeben wurde. Eier der Züge wurde dabei auch schwer beschädigt.
    Es gab da oben übrigens eine zweite Schmalspur-Bahnstrecke (Darßbahn Barth-Prerow), die aber weitgehend außer Betrieb ist und deren Wiederherstellung von vielen einheimischen Bedenkenträgern torpediert wird. „Freuen“ über die Touris tun sich dort diejenigen, die DIREKT an daran verdienen. Vermieter, Fachhandel,… MeckPomm dreht nach der Einreisesperre vor allem bei den Preisen auf. Von der Kugel Eis für 1,50 bis zur Einraumwohnung für 144 EUR pro Übernachtung.
    ——————-
    Mc Pomm brummt wie noch nie.
    Molli und der „Roland“ dampfen was das Zug hält. Ich finde Molli und Roland so etwas von Klasse. Volle Züge im Oktober.. Es sind fast nur Deutsche dort.
    Das Problem von McPomm sind die Löhne und in diesem Punkt bin ich Vollsoze.
    Gegenüber der Prerow-Bahn Reaktivierung bin ich skeptisch
    Im Umsteigebahnhof Velgast . DB zum gruseln.
    Die Darßbahn lebt !!!!

  57. ThomasEausF 14. Oktober 2021 at 22:26
    Ohne eine Abrechnung mit Merkel und ihrer Politik wird die CDU ein Zombie bleiben – tot, aber bewegt sich nochn.

    Amthor ist Teil der alten CDU. Ein Durchstecher und Karrierist. Typ Oberprimaner ohne Ausstrahlung
    ————
    Der Lackaffe ist ‚verbannt‘. Wegen solche Typen hat die Schwesig doch gewonnen !

  58. Ich traue der CDU sogar zu, dass sie als Juniorpartner wieder in eine Große Koalition eintreten würde. Damit wäre das politische Überleben von Laschie vielleicht sogar gerettet. Auch Röttgen, der die CDU ja „modernisieren“, also noch weiter nach links verschieben will, müsste keine Sekunde überlegen, wenn er die Chance hätte, Vizekanzler zu werden. Viele Hofschranzen könnten sich an den Fleischtöpfen der Macht weiter nähren. Inhalte waren früher, heute würden die um der Macht Willen auch ihre Großmutter verkaufen…!

  59. Die SPD stellte beim Vereinigungsparteitag zur SED damals den größten Teil. Heute, im neuen Sozialismus, ist das völlig korrekt, dass die SPD zurück zur SED-Linkspartei strebt.

  60. K(ommun)üsten-Barbie war doch immer schon so. Mal sehen, ob die AfD wenigstens diesmal den ihr zustehenden Witzepräsi Sitz bekommt. Wenn nicht, müsste der gerechterweise auch der Halbmondpartei entzogen werden.

  61. Mit diesem Jüngchen, noch grün hinter den Ohren würde ich auch nicht kooperieren oder gar regieren.
    Aber mit der Nachfolgeorganisation der DDR-Mauermörderpartei ins Bett zu steigen ist bezeichnend für die SPD, für Schwesig und unterstreicht den mehr als üblen Charakter der Sozialdemokraten.
    Diese Causa zeigt aber auch die durch und durch verrottete Moral der deutschen Politikerkaste, die sich wählen und üppigst alimentieren lassen um den Menschen dann im Lande weiß machen zu wollen, sie müssten endlich Verzicht üben – mit anderen Worten, die Menschen im Lande dürfen dafür, dass die Bande in Berlin und anderswo deren Lebensbedingungen abschafft, auch noch selber bezahlen!

Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema der Beiträge abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in die Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.