Kinder sind die größten Opfer der Corona-Zeit. Nicht wegen Covid, sondern wegen der völlig überzogenen Maßnahmen. Trotz niedrigster Fallzahlen hatten gerade Schüler die größten Entbehrungen. Angesichts dessen ist es nur noch abstoßend, wie sich die Verantwortlichen nun als Anwalt der Jugend aufspielen. Gerade die SPD tut so, als müssten sich Schüler am besten noch für die unwiederbringlich verlorenen Jugendjahre bedanken. Der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im NRW-Landtag und langjährige Schuldirektor, Helmut Seifen, kritisiert in seiner Rede am Mittwoch diese kaum fassbare Unverfrorenheit.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

38 KOMMENTARE

  1. Welch ein sinnloses Elend mit den Masken in den Schulen
    Quälereien auf Kosten von Macht und Geld
    Da hätte man wenigstens die Kinder rauslassen können
    Kinderopfer sind längts kein Tabu mehr

  2. Sehr gute Rede.

    Seit beginn des neuen Schuljahres war die Klasse unseres Jungen bereits drei Mal geschlossen in Quarantäne. Bei letzten Mal war ein zunächst positiver Test beim Nachtesten negativ.

    Der beste Freund unseres Jungen zeigt schon nach einem Monat „Schule“ psychosomatische Symptome – Übelkeit, Weinen, ist freudlos geworden . . . immer wenn es ans Thema Schule kommt.

    Das weiß „da oben“ niemand – oder sie schei§§en darauf.

  3. Södolf hat zig‘ tausende Kinder in Bayern auf dem Gewissen. Dieser Dreckstyp Södolf soll in der Hölle schmoren.

  4. Der Lehrkörper hat mehr Angst vor Corona als die Kiddies.
    Und Södolf soll mal nach Südostbayern gucken: Da gibt’s die höchste Inzi Deutschlands.
    Was läuft da falsch?
    Biergarten und Disco auf, Schule nur mit Maske. In Hamburg sollen alle Kinder, die im Ausland waren sich testen lassen. Theoretisch. In Hamburg und Schleswig-Holstein brummt abends der Bär in der richtigen Party- und Eventszene.
    Es liegt aber auch daran daß die Schüler sich nicht mehr mit sich selber beschäftigen können. Fallen dann auch noch Fratzenbuch und Instagram aus sind die fertig mit der Welt.

  5. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/spahn-gibt-corona-entwarnung-warum-hat-man-uns-das-vor-der-wahl-verschwiegen-77901916.bild.html

    JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter.

    Grund für die neue Linie: Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab zu, dass die bislang gemeldeten Impfzahlen viel zu niedrig waren.

    Fakt ist: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hörte seit Pandemiebeginn auf Wissenschaftler, die Lockdowns und Schulschließungen mit apokalyptischen Warnungen herbeiredeten.

    Virologe Prof. Klaus Stöhr (62) zu BILD: „Offensichtlich hat man geglaubt, dass man so mehr Wählerstimmen bekommt. Denn die Älteren sind am meisten von Corona betroffen – und sie stellen die größte Wählergruppe.“

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/tatort-star-jan-josef-liefers-mein-tag-auf-der-covid-intensiv-station-77900972.bild.html

    Übergewicht war optisch die auffälligste und immer wiederkehrende Vorerkrankung der Covid-Patienten hier.<<

    Alti !!!

  6. Ich kann nachvollziehen, dass die Masken für Kinder belastend sind. Und die Tests, die sie regelmäßig in Schulen durchführen mussten (oder immer noch müssen?) sind aus medizinischer Sicht eine Ungeheuerlichkeit und würden – wenn es um etwas anderes ginge – als strafbare Handlung verfolgt. Eine Riesensauerei.

    Ich nehme zur Kenntnis, dass es die Ansicht gibt, der Schul-Lockdown sei ebenfalls eine Belastung für die Kinder gewesen, und weil das auch oft von vertrauenswürdigen Menschen kommt, tendiere ich dazu, das auch zu glauben.

    Aber wenn das wirklich wahr ist, dann ist das ein Armutszeugnis, das mich fassungslos macht. Meines Wissens gehen Kinder eher nicht so übermäßig gern in die Schule und freuen sich über jede Gelegenheit ihr fernzubleiben. Was ist da in den Elternhäusern los, dass Kinder davon depressiv werden, anstatt „Yippie, Lockdown verlängert“ auszurufen??? Es mag sich vielleicht nachteilig auf die Bildung auswirken, aber mir macht doch keiner weis, dass Kinder das interessiert!

    Diese Frage steht nicht im Widerspruch zu der Rede von Herrn Seifen, denn es scheint wohl wirklich so zu sein. Nur warum ist das so? Ist Schule mittlerweile zu einem Spaß-Event gewoden, oder ist das außerschulische Leben für Kindern trostlos geworden?

  7. Der SPIEGEL:
    Zu viel Druck schadet: Trotz als Treiber gegen Impfung

    „Alle, die eine Coronaimpfung eigenen Angaben zufolge ablehnten, fragten die Forschenden nach den Gründen. 74 Prozent zweifelten zwar noch an der Sicherheit des Impfstoffs. 67 Prozent erklärten jedoch auch, dass sie sich von Politikern und Politikerinnen oder der Gesellschaft zu sehr unter Druck gesetzt fühlten. 61 Prozent gaben an, das Streben nach Profit der globalen Impfstoffunternehmen nicht unterstützen zu wollen. »Trotz gehört mittlerweile zu den Hauptgründen, sich nicht impfen zu lassen«, sagt Schreyögg.
    Härtere Maßnahmen könnten diese Haltung noch verstärken. »Wenn man fragt, ob Maßnahmen die Impfbereitschaft beeinflussen, antworten die meisten mittlerweile mit ›Nein‹«, so Schreyögg.“

  8. OT

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article234284566/Lina-E-Evangelische-Kirche-verklaert-in-Workshop-mutmassliche-Linksextremistin.html

    Bei einer Frauenkonferenz der Evangelischen Landeskirche Sachsen soll es um die „Kriminalisierung von Frauenwiderstand“ gehen. Anlass ist ausgerechnet eine Anschlagsserie, die der Generalbundesanwalt der 26-jährigen Lina E. anlastet.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/plus234281732/Berlin-Clan-Gewalt-in-Neukoelln-Es-aendern-sich-gerade-die-Machtgefuege.html

    Mehrere Schlägereien in Berlin-Neukölln in den vergangenen Tagen rufen die Sicherheitsbehörden auf den Plan. Die Polizei befürchtet, dass es zu weiteren brutalen Auseinandersetzungen kommen könnte.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/berlin-aktuell/neukoelln-hier-eskaliert-der-clan-krieg-auf-berlins-strassen-77898328.bild.html

    Jetzt aufgetauchte Handyvideos zeigen eine Racheaktion im Neuköllner Clankrieg <<<<

    Solange sich die Kuffnucken gegenseitig kulturell bereichern, soll es mir egal sein.

  9. Jan Josef Liefers hat sich die Eier abschneiden lassen und kriecht nun zu Kreuze. Sein Ablasshandel besteht darin nach einem Krankenhausbesuch auf einer Covid Station öffentlich über die Opfer zu trauern: Es sollen auf der betroffenen Station, auf der man PatientInnen offenbar wie im Zoo begaffen darf, schwangere Frauen verstorben („sie haben es nicht geschafft!“), ihre Babies aber – Gott sei Dank – gerettet worden sein! Das Werk der genialen Ärzte selbstredend, die sich seit 2 Jahren selbst, unermüdlich, ehrenamtlich vermutlich, fast zu Tode arbeiten! Für wen? Für die (noch! ungekennzeichneten) Sozialschädlinge, die sich nicht haben impfen lassen! Nicht mal für eine Bratwurst! Die schwangeren Frauen und die anderen Patienten waren angeblich alle ungeimpft. Wie tragisch! Selbst Schuld, tote Muttis, soll man da wohl denken. Tolle Geschichte! Mehr Manipulation und Stimmungsmache geht nicht! Außer man hätte ein Foto von einem covidkranken Cocker Spaniel mit Atemschlauch in der Schnauze machen können! Vielleicht hätten die „Journalisten“ nicht gar zu dick auftragen sollen, dann wäre die Geschichte doch glaubhafter gewesen! Frag den Regisseur von Liefers! Junge schwangere Frauen gehören einfach nicht zur typischen Opfergruppe, eher alte Araber, die Wüstenklimate gewohnt sind, die während ihrer stationären Behandlung mal nicht ihre Sklavinnen malträtieren können. Sofern hat Covid auch seine gute Seiten, genau wie die Aussetzung der Präsenzpflicht in den deutschen Schulknästen. Auf der Station, die Liefers beglotzen durfte/sollte/musste/vortäuschte lagen zufällig gleich mehrere nie gesehen Fälle: 2 tote junge Mütter, „die es nicht geschafft haben“! Lächerlich! Belege für die Geschichte gibt es natürlich nicht. Das „Wort des Arztes“, die Könige unter den Abrechnungsbetrügern, wird wohl niemand als Beweis gelten lassen. Wäre die absurde Geschichte wahr würden die Zeitungen viel Geld zahlen (zahlen lassen von ihren Mäzenen) um dieses Rührstück auf Seite 1 rund um den Globus drucken. Wie gut das ein berufsmäßiger Versteller, Gesichtsverleiher, den man im beruflichen Würgegriff hat, die phantastische Geschichte erzählen musste. Vielleicht lässt sie sich zu einem neuen Tatort mit Liefers in der Hauptrolle verwursten? Ich bin sicher, der muss in seinen nächsten Rollen einen reuigen Sünder, einen Kriecher, einen „Aufgewachten“, einen Stiefellecker spielen, man wird ihn weiter demütigen; vielleicht muss er Bettszenen mit Claudia Roth abdrehen. Sie werden sich schon was hübschens für ihn ausdenken!

  10. Nuada 8. Oktober 2021 at 13:36
    ….
    Diese Frage steht nicht im Widerspruch zu der Rede von Herrn Seifen, denn es scheint wohl wirklich so zu sein. Nur warum ist das so? Ist Schule mittlerweile zu einem Spaß-Event gewoden, oder ist das außerschulische Leben für Kindern trostlos geworden?

    Ich gehöre zur „Schools out for ever“ (Alice Cooper , my Hero!) – Generation an und war immer froh wenn die Schule mal einen Tag ausfiel oder der Schulbus (morgens war’s der kleine Triebwagen) nicht erschien.
    Es gibt solche und solche Schüler. Bildungsferne Eltern/Schüler werden „Schools out“ begrüßen. Gymnasiasten eher nicht so sehr. Das ist meine Erfahrung.
    Schule und Spaß schließen sich doch nicht aus.

  11. Nicht mehr Alle Latten auf den Zaun, gerade auf Teletext gelesen, der Linke Bodo-Ramelow, zum Bundesratspräsidenten gewählt, der Linkskurs der BRD geht weiter in die Offensive

  12. Hans R. Brecher 8. Oktober 2021 at 13:51

    EX-FREUND (35) FESTGENOMMEN
    Mutter (33) mit Shisha-Schlauch erdrosselt!
    Der zweijährige Sohn war allein mit der Leiche in der Wohnung

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/wuppertal-junge-mutter-mit-shisha-schlauch-erdrosselt-ex-freund-verhaftet-77905112.bild.html

    Die Frauen werden hier überall „abgemurkst“ im Fernsehen hört man nichts,
    nur von Stockschlägen auf arme Illegale Strolche, die unbefugt über die Grenze huschen.

    Was ist ein dämlicher STOCKSCHLAG
    gegen alle diese TOTEN ERMORDETEN FRAUEN???

    WO IST DAS FERNSEHEN!
    DIE BLÖDE KISTE!

  13. https://www.welt.de/vermischtes/article234284562/Koeln-erlaubt-Moscheegemeinden-Muezzin-Ruf-zum-Freitagsgebet.html

    In der Domstadt ist künftig der Ruf des Muezzins zu hören: Die Stadt Köln erlaubt in einem zweijährigen Modellprojekt Moscheegemeinden, auf Antrag jeden Freitag zum Gebet zu rufen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker sagt, dass mit dem Ruf Vielfalt gelebt werde.

    https://www.haz.de/Umland/Wunstorf/Wunstorf-Muslimisches-Gradfeld-auf-dem-Stiftsfriedhof-ist-eroeffnet
    Mitarbeiter sind geschult

    Pastor Volker Milkowski zog als Lehre aus den Begegnungen: „Wir müssen viel mehr voneinander lernen.“ Dazu gehöre auch, dass die Mitarbeiter des Friedhofs jetzt vorbereitet sind, welche speziellen Regeln sie bei einer Beisetzung auf dem neu gestalteten Grabfeld 16 einhalten müssen.

    Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt (CDU) fand auch nicht mehr zeitgemäß, dass die türkischen Familien die Särge mit den Verstorbenen bisher vielfach noch in die Türkei fliegen müssten. Nun konnte der Imam der Gemeinde, Adnan Iltus, in seinem abschließenden Gebet Allah um Unterstützung für das gemeinsame Projekt bitten.

  14. @ gonger 8. Oktober 2021 at 13:47:

    Ja, es mag sein, dass es wirklich eine Frage der Generation ist. Ich habe auch jede legale und nicht ganz so legale Gelegenheit genutzt, der Schule fernzubleiben, habe aber trotzdem Abitur, und (beides) auch an die werte Nachkommenschaft vererbt. Es ist natürlich möglich, dass ein paar Tage sich anders anfühlen als ein vieler Wochen, aber Kinder, die sich über die Sommerferien ärgern und ihr Ende nicht erwarten können, sind mir noch nie begegnet.

    Schule und Spaß schließen sich doch nicht aus.

    Das stimmt selbstverständlich, das ist auch meine Erfahrung, es war oft lustig, aber das war es auch außerhalb der Schulzeit. Selbst die offiziellen Vorgaben „nur X Personen aus Y Haushalten“, die ohnehin kaum jemand kannte, geschweige denn eingehalten hat, haben Kinder ausdrücklich ausgenommen. Es hätte also die ganze Zeit nichts dagegen gesprochen, die ganze Zeit mit Freunden oder zumindest mit dem besten Freund/der besten Freundin abzuhängen.

    Irgendwas läuft da anders, dass Kinder mit ihrer Zeit nichts mehr anfangen können, oder dass sie und ihre Eltern sich gegenseitig auf die Nerven gehen.

  15. 1984 wieder ein Stück näher!

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/zensur-oder-kampf-gegen-fake-news-google-und-youtube-schliessen-klimawandel-leugner-von-werbeeinnahmen-aus-a-faacd901-7a8e-4287-80c6-68df54404aa0

    Die neue Regelung richtet sich nach Konzernangaben etwa gegen Behauptungen, bei Angaben zum Klimawandel handele es sich um Betrug. Auch die Leugnung der Erderwärmung und des Anteils der Menschheit an dieser Entwicklung soll demnach sanktioniert werden. Die Schritte von Google und YouTube zählen zu den weitreichendsten Maßnahmen gegen Desinformation zum Klimawandel die von großen sozialen Netzwerken ergriffen wurden.

    Die »wichtige Entscheidung« von Google, Produzenten von Klima-Falschinformationen den Geldhahn zuzudrehen, könne »eine Wende einleiten bei der Klima-Leugner-Industrie«, sagte Fadi Quran, Kampagnenleiter der Nichtregierungsorganisation Avaaz. Drei Wochen vor der UN-Klimakonferenz in Glasgow hätten Fake News zum Klimawandel Hochkonjunktur.

  16. Barackler 8. Oktober 2021 at 14:26
    @ Hans R. Brecher 8. Oktober 2021 at 14:21

    Google sanktioniert Klimawandel-Leugner

    https://www.zdf.de/nachrichten/digitales/google-youtube-klimawandel-leugner-100.html

    Werden Klimaketzer bald auf dem Scheiterhaufen verbrannt …???

    Der Klimawahn wird genauso scheitern wie jedes andere menschengemachte Glaubenssystem!

    *****************************

    Vorsicht !

    Wir treten in ein neues Zeitalter ein !

    Alle historischen Vergleiche verbieten sich !

    ————————————–

    Und das heisst?

  17. PANDEMIE UND RECHTSSTAAT
    „Irrational, kopflos – Vertrauen in Handlungsfähigkeit des Staates ist erschüttert“

    Für Hans-Jürgen Papier steht fest: Politik und Gerichte müssen die Corona-Eingriffe dringend aufarbeiten, das Vertrauen vieler Bürger in den Rechtsstaat sei schwer beschädigt. Der Ex-Präsident des Verfassungsgerichts stellt klar: So etwas darf sich nicht wiederholen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus234193236/Hans-Juergen-Papier-Vertrauen-in-Handlungsfaehigkeit-des-Staates-erschuettert.html

    Wiederholen? Es hält doch immer noch an …

  18. Ich muß es noch einmal sagen, weil mir ehrlich gesagt der Kragen platzt. Es mag ja sein, dass es COVID gibt (auch wenn es bereits öffentlich angezweifelt wird) und dass dreifach tödlich Vorerkrankte an Corona sterben.

    Ja und, wen hat denn das je interessiert, dass 3-fach tödlich Vorerkrankte, die nicht mehr aus dem Bett können und dahin siechen, sterben (außer die unmittelbaren Angehörigen, die danach in der Todesanzeige von der Erlösung schreiben)? Es ist doch abartig sich auf das COVID-Märchen einzulassen.

  19. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=mNcThOZO1s8

    Linke Identitätspolitik

    Grüner definiert sich als Frau und verliert Job bei Abgeordneter

    Wirbel um Geschlechstzuordnungen bei den Grünen in Baden-Württemberg. Dort hatte sich David Allison in seinem Kreisverband in Reutlingen im Juli als Frau definiert und für einen quotierten Frauenplatz für den Vorstand kandidiert. Hintergrund dieses Schrittes war das Frauenstatut im Grundsatzprogramm der Grünen. Das sieht vor, daß alle Menschen das Recht haben, ihr Geschlecht zu definieren. Demnach, so heißt es weiter, gelten alle Personen als Frauen, die sich so definieren.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/gruener-definiert-sich-als-frau/

  20. @Hilda 8. Oktober 2021 at 13:40

    In Israel waren erst die meisten 2x geimpft. Andere 1x geimpft. Ohne sind es eben weniger. Laßt euch nicht belügen.

  21. @ Hans R. Brecher 8. Oktober 2021 at 15:21

    Vielleicht gründe ich eine neue Partei, die Volksfront von Judäa (VVJ).

  22. Solange die vereinite Linke die in D durch das Merkelkartell einen nie vorher besessenen Einfluss durch die vereinigte Systemlinke mit ihren zwangsfinanzierten Propaganda/Luegenmedien besitzt,
    ist es nahezu unmoeglich, die Menschen zu erreichen um ihnen die Wahrheit nahezubringen,
    die damit auch ihr Abstimmungsverhalten grundlegend aendern wuerden.

    M hat Deutschland und die EU ,in ein durch die Linke=Gruene dominierte Zone der Verdummung und Luegen ueberzogen, zu der auch u.a. ihre Schlaegertruppe ANTIFAdie gehoert, die in vielerlei Weise, eine nie vorher vorhandenen Einfluss durch Dauerberieslung / Brainwash auf die Menschen bekamen, die mangels Information nicht einmal merken, wie – wofuer sie missbraucht wurden und werden.

  23. @ Hilda 8. Oktober 2021 at 13:40:

    Jan Josef Liefers hat sich die Eier abschneiden lassen und kriecht nun zu Kreuze.

    Ich habe nicht gewusst, wer das ist, und über Google rausgefunden, dass das einer von dieser Aktion „allesdichtmachen“ ist. Dann habe ich noch den Bildzeitungsarikel gelesen, der angezeigt wurde, und von seiner wundersamen Verwandlung vom Leugner zum Gläubigen gelesen – inklusive Foto mit Kostümierung wie aus einem Killervirus-Film.

    Es waren sogar zwei hochschwangere Frauen, die er neben anderen Ungeimpften zwischen 28 und 48 auf der Intensivstation begafft hat und die „es nicht geschafft haben“. Beim Ableben war er aber nicht live dabei, sondern hat es nur später erfahren. Was für eine schöne Saulus-Paulus-Schmonzette!

  24. Haremhab 8. Oktober 2021 at 15:35
    @ Hans R. Brecher 8. Oktober 2021 at 15:21

    Vielleicht gründe ich eine neue Partei, die Volksfront von Judäa (VVJ).

    —————————————–

    Einverstanden! Solange Du nicht der Judäischen Volksfront beitrittst! Diese Verräter! Spalter!

  25. @ Nuada v. gonger 14:11 : Irgendwas läuft da anders, dass Kinder mit ihrer Zeit nichts mehr anfangen können, oder dass sie und ihre Eltern sich gegenseitig auf die Nerven gehen.
    ——————-
    Haushalte ? Meine Familie hat selbstverständlich sozial-schwache Kinder bei sich aufgenommen und die haben abgewaschen. Auf eine/n Mitesser kam es nun wirklich nicht mehr an und im Auto an den Nordseedeich war immer Platz. So etwas gibt es heute nicht mehr. Dafür gibt es Behörden, die nichts bewirken.

  26. Wie hier schon ein Bürger -ich glaube aus Dortmund- schrieb:

    Corona ist das größte Verbrechen an die Menschheit.

  27. Ich fordere Corona sogar heraus und werde einfach nicht krank. Irgendwas mache ich falsch. Wie kann ich bitte krank werden!?

Comments are closed.