Bekommt derzeit viel öffentlichen Gegenwind wegen seiner impfskeptischen Haltung. Jetzt hat ihn die Spielergewerkschaft VDV verteidigt.

Die Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) hat sich in der Debatte um die Nichtimpfung von Joshua Kimmich hinter den Bayern-Spieler gestellt. In einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung mahnte der VDV-Vizepräsident Carsten Ramelow an, die Privatsphäre des 26-Jährigen zu respektieren.

Vor allem die Medienvertreter sollten ihre Rolle bei der Berichterstattung kritisch reflektieren und sich vermehrt auf sportliche und nicht gesellschaftspolitische Themen konzentrieren. Bei Interviews direkt nach einem Bundesligaspiel, wie dem von Sky-Reporter Patrick Wasserziehr am Samstag (PI-NEWS berichtete), müssten nach Ansicht des Ex-Nationalspielers Ramelow „Fragen zum sportlichen Verlauf des Spiels im Vordergrund stehen und nicht ausschließlich energische Fragen zur persönlichen Impfsituation des Spielers, der dadurch unter Rechtfertigungsdruck gerät. Denn derartige persönliche Fragen betreffen klar die Privatsphäre, und die sollte respektiert werden.“

Wenn einzelne Spieler noch Bedenken vor Nebenwirkungen der Impfung haben und deshalb eine andere Meinung vertreten sollte dies nach Meinung der VDV akzeptiert werden. „Das medizinische Konzept sieht in diesen Fällen vor, dass sich die Spieler dann weiterhin regelmäßigen Tests unterziehen müssen. Es gibt keine Vorzugsbehandlung für Fußballprofis. Die gesetzlichen Bestimmungen gelten auch für Beschäftigte in anderen Berufen“, so Ramelow.

Die VDV ist eine Spielergewerkschaft für Profi-Fußballspieler mit rund 1300 Mitgliedern. Sie wurde am 15. Juni 1987 in Offenbach am Main von damaligen Profifußballern gegründet und dient als Interessenvertretung von Profifußballern für Profifußballer. Dies gilt insbesondere für die Bereiche Arbeits- und Vertragsbedingungen, Unabhängigkeit und Mitbestimmung, sowie insgesamt dahingehend, den Spielern eine gemeinsame Stimme gegenüber den Vereinen und Verbänden zu geben.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

187 KOMMENTARE

  1. „Denn derartige persönliche Fragen betreffen klar die Privatsphäre, und die sollte respektiert werden.“

    Diese Art der „Befragung“ erinnerte eher an das Verhör eines Stasioffiziers.

  2. Es wäre schön, wenn andere Gewerkschaften ähnlich agieren würden. Stattdessen machen sie sich zum Sprachrohr der Pharmaindustrie, wie z.B. die GEW.

  3. @ Barackler 25. Oktober 2021 at 20:42

    Und in China essen sie Hunde.

    ——————-

    Was wollen Sie uns eigentlich ständig mit diesem Statement mitteilen? Wenn Sie zur Sache nichts zu sagen haben, ist das natürlich Ihr gutes Recht, aber lassen Sie wenigstens die bedauernswerten Hunde aus dem Spiel.

    Sie haben aber etwas wichtiges vergessen, was herrlich in ihren Kontext destruktiver Verächtlichmachung gepasst hätte, doch dazu hätten Sie wohl besser informiert sein müssen: Carsten Ramelow ist seit anderthalb Jahren engagierter Maßnahmengegner und steht der Querdenken-Bewegung nahe. Habe ihn mal in einer interessanten Diskussionsründe diesbezüglich erlebt, die aber auf YouTube sicher längst gelöscht ist.

  4. Barackler25. Oktober 2021 at 20:42

    Und in China essen sie Hunde.

    ++++++++++

    Unterlassen Sie doch Ihre ständigen respektlosen Bemerkungen. Halten Sie einfach Ihre Griffel still, wenn Sie einige Themen nicht interessieren, oder haben Sie ein Aufmerksamkeitsdefizit?!!

  5. Es gibt keine Vorzugsbehandlung für Fußballprofis. Die gesetzlichen Bestimmungen gelten auch für Beschäftigte in anderen Berufen“, so Ramelow.

    Die bundesrepublikanische Polit-Elite Mischpoke schert sich auch nichts um ihre Verordnungen zum Schutz von Volk und Staat, denen geht ihre „Vorbildfunktion“ am Allerwertesten vorbei.

  6. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Oktober 2021 at 20:47

    „Denn derartige persönliche Fragen betreffen klar die Privatsphäre, und die sollte respektiert werden.“

    Diese Art der „Befragung“ erinnerte eher an das Verhör eines Stasioffiziers.
    ——————————-

    Hoffentlich rät ihm jetzt endlich jemand jegliche weitere Stellungnahme abzulehnen.
    Er hat die Impffrage schon beantwortet und wiederholt sich nicht.
    Das sollte er auch zu seinen Vorgesetzten sagen wenn die ihn weiter bedrängen. Alles weitere was die Impfung betrifft möchte er schriftlich haben und nicht mehr mündlich besprechen.

  7. @ Wuehlmaus

    Wenn Ramelow Queerdenker sein sollte, ist das ein Grund mehr für die Alternative, sich von denen fernzuhalten.

  8. nicht die mama 25. Oktober 2021 at 21:02

    Es gibt keine Vorzugsbehandlung für Fußballprofis. Die gesetzlichen Bestimmungen gelten auch für Beschäftigte in anderen Berufen“, so Ramelow.
    ————————————————–

    Und jede Firma ist verpflichtet für die TESTS, die sie ihren Arbeitnehmern abfordern aufzukommen. Kein Angestellter muss die TESTS selbst bezahlen. Das ist Gesetz.
    Das wird im Fernsehen auch verschwiegen.

  9. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. Oktober 2021 at 20:50

    Barackler25. Oktober 2021 at 20:42

    Und in China essen sie Hunde.

    ++++++++++

    Unterlassen Sie doch Ihre ständigen respektlosen Bemerkungen. Halten Sie einfach Ihre Griffel still, wenn Sie einige Themen nicht interessieren, oder haben Sie ein Aufmerksamkeitsdefizit?!!

    —————————

    Schlechte Laune hat er (wieder).

  10. In 2 Wochen ist Kimmich geimpft.
    „Er ist schließlich ein sehr vernünftiger Mensch und Spieler.“
    Wäre doch schade um den Spieler.
    Und auch um den Menschen.

    Das „Impfangebt“ ist ein Angebot, welches er nicht ablehnen kann.

    Die Dons vom 1.FCB

  11. „Sind Sie geimpft?“

    * „Haben Sie auch was zum Thema Fussball zu fragen?“

    * „Haben Sie ihren aktuellen HIV-Test dabei?“

    * „Sind Sie schwanger?“ (Gilt neuerdings auch für Mannende und Männer_Innen)

    * „Haben Sie Chlamydien?“

    * „Ja, wissen Sie, mein Stuhlgang war heute hervorragend, cremig von der Konsistenz, unauffällig im Geruch und von geradezu vorbildlicher Färbung. Sonst noch was, was Sie interessiert?“

  12. Übrigens, mein Sohn war heute wieder arbeiten.
    Davor noch schnell beim Hausarzt. Lunge o.k.
    Hat heute auch wieder ganz gut gegessen.
    Geschmacksempfinden aber noch nicht normal.
    Beim Arzt wurde ihm gesagt, er könne sich bald
    einmal impfen lassen. – Macht er natürl. nicht.

    Meine alten Nachbarinnen, viele über 80, haben
    bereits ihre Drittimpfung bekommen. Zu einer
    von ihnen habe ich regen Kontakt. Sie ist dick, 83 J.,
    muß Stützstrümpfe tragen, Pflegestufe 1.

    Bei der ersten Gen-impfung hatte sie keine Beschwerden.

    Etwa eine Woche nach der zweiten Gen-Impfung
    Magenbeschwerden, es war ihr tagelang schlecht.

    Jetzt bei der Booster-Gen-Impfung ging es ihr ziemlich übel:
    Durchfall, Brechen, Schwindelgefühle, Kopfschmerzen über
    mehrere Tage.

  13. Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:07

    In 2 Wochen ist Kimmich geimpft.
    „Er ist schließlich ein sehr vernünftiger Mensch und Spieler.“
    Wäre doch schade um den Spieler.
    Und auch um den Menschen.

    —————————————-

    Das glaube ich nicht!
    Ihm ist sein Körper, sein Leben wichtiger als diese Nötiger.
    Erst niederknien vor den Schwarzen,
    dann sich die Regenbogenfahne in den Hintern stecken.
    Jetzt die Impfung.
    Was kommt als nächstes?
    Sind die Fußballer Flatrate-Prostituierte, die für jeden alles mitmachen müssen?

    Irgendwann ist immer das erste Mal wo einer sagt: NEIN!

  14. Kimmich ist Mannschaftsspieler. Er ist ständig körperlich und international nahe mit anderen Fußballspielern, Reporter, Politikern, Lakaien und Lackaffen, die alle was von ihm wollen. Dafür wird er fürstlich entlohnt. Am engsten geht es zu in der „berühmten“ Kabine…
    Er bekommt die beste medizinische Betreuung Deutschlands rund um die Uhr.
    Das ist etwas ganz anderes als wenn ein einsamer IT-Expert/Nerd oder Drehbuchschreiber/Komponist in seiner Villa vor sich hinarbeitet oder wie man bei uns sagt „hinbröselt“.
    Olli Kahn und Rummenigge werden das schon regeln.

  15. Jetzt gibt es einen Medientrommelwirbel und wenn die merken er lässt sich nicht impfen, dann lassen sie das Thema fallen, still und stumm.

    Er muss einfach stillhalten. Braucht gar nichts zu tun.
    Die können ihm gar nichts!

  16. Herzmuskelentzündung nach Impfung, besonders bei sportlich aktiven jungen Männern.
    Der DFB könnte ja mal die Mannschaftsärzte abfragen, wie viele Fälle bei Fussballern ihnen bekannt geworden sind.

    Da kommt sicher eine dreistellige Zahl an Fallberichten heraus, die man auswerten könnte.
    Vielleicht erfährt man dann, woran dieses liegt.

    Auf geht’s, DFB, oder liegt euch die Gesundheit eurer Sportler nicht am Herzen?

  17. An jeanette 20:35

    Na ja, so mutig war er nun auch wieder nicht.
    Immerhin hat er sich sofort von all den anderen Ungeimpften distanziert.
    Er wäre schließlich kein Querdenker, oder Corona-Leugner.
    Er ist also der einzige anständige Ungeimpfte, alle anderen sind logischerweise, die vom Mainstream genannten Spinner.

    Ich hätte dem Journalisten, beim Life-Interview, aufgefordert, uns deutschen Bürgern endlich einmal deutsche Corona-Todesopfer zu präsentieren, die nachweislich keine Vorerkrankungen hatten.
    Und solange man mir diese Beispiele verweigert, gehe ich davon aus, dass es solche Opfer nicht gibt.
    Und da ich komplett gesund bin, brauche ich mich auch nicht gegen eine ungefährliche Krankheit impfen lassen.

  18. medikamentenentwicklung dauert gewöhnlich 20 jahre. der c19-stoff wurde aber schon nach fünf MO-naten freigegeben. ich verstehe kimmichs zurückhaltung also. zudem kenne ich zwei schwerstbehinderte durch, wenn auch nicht durch c19-impfstoff. das ist der grund auch MEI-ner skepsis.

  19. gonger 25. Oktober 2021 at 21:14

    Also braucht Kimmich als Fussballer ebenso wie bundesrepublikanische Spitzenpolitiker wegen ihrer ähnlich vielfältigen Kontakte künftig ein Nachweisbuch über regelmässig erfogte Testungen auf sämtliche bekannten Infektionen, Krankheiten und Befall mit Bakterien und Pilzen.

    Kann man machen, wär ein Thema für einen Volksentscheid.

  20. @ AZ

    Als Fußball-Fan interessiert mich die Causa sogar sehr.

    Den aktuellen Sachstand kennt hier aber inzwischen jeder.

    Neuigkeiten sind am ehesten aus der BILD zu erwarten.

  21. Maria-Bernhardine 25. Oktober 2021 at 21:10

    Übrigens, mein Sohn war heute wieder arbeiten.
    Davor noch schnell beim Hausarzt. Lunge o.k.
    Hat heute auch wieder ganz gut gegessen.
    Geschmacksempfinden aber noch nicht normal.
    Beim Arzt wurde ihm gesagt, er könne sich bald
    einmal impfen lassen. – Macht er natürl. nicht.

    Meine alten Nachbarinnen, viele über 80, haben
    bereits ihre Drittimpfung bekommen. Zu einer
    von ihnen habe ich regen Kontakt. Sie ist dick, 83 J.,
    muß Stützstrümpfe tragen, Pflegestufe 1.

    Bei der ersten Gen-impfung hatte sie keine Beschwerden.

    Etwa eine Woche nach der zweiten Gen-Impfung
    Magenbeschwerden, es war ihr tagelang schlecht.

    Jetzt bei der Booster-Gen-Impfung ging es ihr ziemlich übel:
    Durchfall, Brechen, Schwindelgefühle, Kopfschmerzen über
    mehrere Tage.

    —————————————–

    Wieso soll sich Ihr Sohn impfen lassen?
    Er ist doch als GENESENER jetzt immun.
    Gilt das nun auch nicht mehr?
    Jeden Tag neue Regeln.

    Der Arzt soll ihm lieber schleunigst einen GENESENEN AUSWEIS aushändigen,
    dieser Arzt der CORONA KRANKE im Stich lässt, ihn nicht mal zuhause aufgesucht hat, den
    er nicht aufsuchen durfte.
    Der würde von mir was zu hören bekommen.

    GENESENEN Ausweis ausstellen, aber zackzack die Bohne!! 🙂

  22. Jeanette glaubt es nicht und sie glaubt, sie können ihm nichts.

    Entweder er ist bis Mitte November geimpft oder er spielt nicht mehr.
    So läuft das Spiel mit Kimmich.

    Samstag, 13.11.2021 , Spieltag der Bundesliga.
    Geimpft auf dem Feld oder nicht mal im Stadion auf der Tribüne.
    Jeanette, wir können ja wetten?

  23. @ jeanette

    Wenn ich nicht schon gute Laune hätte, würde ich mich amüsieren, wann Sie wie vorhersehbar in den Damen-Modus schalten.

    So belasse ich es dabei.

  24. @ AUC 25. Oktober 2021 at 21:19

    Alte Mediziner-Weisheit:

    Es gibt keine komplett gesunden Menschen, es gibt nur schlecht untersuchte Patienten.
    Kein Mensch ist ohne Krankheit.

  25. Ich glaube nicht, dass all unsere „Berühmtheiten“ diese Lebensgefahr selber glauben.
    Die Hälfte von denen hat bestimmt nur den ärztlichen Stempel bezahlt und auf die Dosis großzügig verzichtet.
    Und da die Impfung nicht vor Ansteckung schützt, würde das Schummeln nicht einmal auffallen.
    Vielleicht hat der mir unsympathische Trainer Nagelsmann das auch getan.
    Ob er nun wirklich geimpft ist, oder nicht, interessiert keinen >> Er ist halt erkrankt.
    Er ist trotzdem einer von den „Guten“, da geimpft.
    Und der Kimmich wird genau das auch tun.
    Wahrscheinlich wird Rummenigge ihn beiseite nehmen und ihm sagen:
    “ Mensch Junge, spiel doch nicht den Märtyrer. Mach es doch uns allen einfacher. Hier ist die Adresse meines Arztes, da gibt es die Impfung ohne Spritze. Vergiss aber nicht die 5.000,– Euronen mit zu nehmen.“

  26. @ Barackler

    Gaaaanz vorsichtig!

    Was ist denn der Damen-Modus?
    Wenn Du Schanett noch mehr ärgerst geht es in den Abyss und nicht nach China zu den Hunden.

  27. Man sollt die Sache mit Kimmich nicht allzu hoch hängen. Es zeigt sich in erster Linie in was für einem widerlichen System mit einer Unzahl widerlichster Menschen man lebt. Sollte Kimmich tatsächlich standhaft bleiben wäre es eine der grandiosesten Leistungen die jemals ein bekannter Sportler vollbracht hätte. Ich denke nicht, das es ein PR-Gag ist. Vermutlich wird er aber bald an der Nadel hängen. Und dann wird man ihm natürlich Kochsalz spritzen; denn man stelle sich vor er bekäme schwere Nebenwirkungen. Das wäre das Ende der Impfung. Also es kann Kimmich nun nichts mehr passieren. Er bekommt Kochsalz. Vielleich wollte er ja eine risikolose Impfung erreichen. Das wäre vorstellbar.

  28. Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:25

    Jeanette glaubt es nicht und sie glaubt, sie können ihm nichts.

    Entweder er ist bis Mitte November geimpft oder er spielt nicht mehr.
    So läuft das Spiel mit Kimmich.
    ———
    Entweder hat er die Schnauze voll von „uns“ in Deutschland und haut nach Frankreich-PSG, Spanien oder zum Ölscheich-Club nach GB ab. Und verdient inkl. Berater noch Geld dabei.
    Er hat seine Karriere noch vor sich!
    So läuft das Spiel mit Kimmich.

  29. AUC 25. Oktober 2021 at 21:38

    Wahrscheinlich wird Rummenigge ihn beiseite nehmen und ihm sagen:
    “ Mensch Junge, spiel doch nicht den Märtyrer. Mach es doch uns allen einfacher. Hier ist die Adresse meines Arztes, da gibt es die Impfung ohne Spritze. Vergiss aber nicht die 5.000,– Euronen mit zu nehmen.“
    ———-
    Option 2:
    Die € 5.000,- und einen „Gelben“, den man nicht erkennen kann als eine ….Das zahlt auch noch der Karl-Heinz. Aus der Portokasse.
    Ich werde morgen mal schauen ob Transfermarkt.de hochglüht.

  30. @ AUC

    Für ein unterschriebenes Trikot kriegt Kimmich einen unterschrieben Impfpass.
    Aber nicht bei mir!

    Das würde ich vielleicht und evtl. bei meinen Freunden und guten Bekannten INGRES, Wühlmaus und Jeanette machen,
    aber doch nicht für Kimmich, der in der Öffentlichkeit steht.

  31. Verbale Hetzjagd auf FC Bayern-Kapitän Joshua Kimmich im DOPPELPASS! | Irrenhaus Deutschland

    https://www.youtube.com/watch?v=pPiyBXqAIDU

    ——————————————————————————-
    So eine Hetzte gegen den Spieler Kimmich. Man kennt es bei Regierungskritikern in der AfD, die genauso angegangen werden.

  32. AUC 25. Oktober 2021 at 21:19
    An jeanette 20:35
    Na ja, so mutig war er nun auch wieder nicht.
    Immerhin hat er sich sofort von all den anderen Ungeimpften distanziert.
    Er wäre schließlich kein Querdenker, oder Corona-Leugner.
    Er ist also der einzige anständige Ungeimpfte, alle anderen sind logischerweise, die vom Mainstream genannten Spinner.
    Ich hätte dem Journalisten, beim Life-Interview, aufgefordert, uns deutschen Bürgern endlich einmal deutsche Corona-Todesopfer zu präsentieren, die nachweislich keine Vorerkrankungen hatten.
    Und solange man mir diese Beispiele verweigert, gehe ich davon aus, dass es solche Opfer nicht gibt.
    Und da ich komplett gesund bin, brauche ich mich auch nicht gegen eine ungefährliche Krankheit impfen lassen.
    ——————————————–

    Das war schon gut wie er sich verhalten hat.
    Er muss ja diplomatisch bleiben in seiner Position.
    Aber Sie können davon ausgehen, dass das Gezeter um seine Impfung vermutlich schon das ganze Jahr hindurch so geht. Sie glauben doch nicht, dass das das erste Mal war, wo er sich verteidigen muss.

    Gut fand ich, dass er sagte die GEIMPFTEN werden nicht getestet, die merken gar nicht wenn sie was haben!
    In Zukunft kann er sagen: Ich beantworte persönliche Fragen nur einmal.
    Die werden ihn nicht mehr fragen. Die werden ihn jetzt bearbeiten, damit sie ihn nochmal mit Impfung präsentieren können, als gutes Beispiel, aber wenn er das nicht macht, dann werden sie ihn in Ruhe lassen. Denn auch für die Angreifer gibt es das Risiko das Gesicht zu verlieren.
    Das steht alles auf der Kippe. Noch ein bißchen mehr Druck dann sind wir nämlich wieder im 1939 angelangt. Viele Augen richten sich auch auf die Nötiger!

    Ich würde zu meinem Trainer sagen: Wenn die mich weiter belästigen, dann kann ich mich nicht mehr aufs Spielen konzentrieren, haltet mir die Leute vom Hals und lasst mich mit der Impfung endlich in Ruhe.

  33. Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:25

    Jeanette glaubt es nicht und sie glaubt, sie können ihm nichts.
    ———————–

    Sie mein Kommentar 21:48.
    Was können sie ihm denn? Rausschmeißen weil er nicht geimpft ist? geht nicht!

  34. Vielleicht sorgen die Oberen des FCB ja aus Merchandisinggründen dafür, dass es eine „Fakespritze“ in den Medien gibt. Dann haben sowohl Kimmich als auch der Verein seine Ruhe 🙂

  35. OT, aber von dieser neuerlichen Bluttat in der Düsseldorfer Anstalt hat man bisher nichts in den großen Medien gehört/gelesen und wird es wohl auch nicht. Auf dem Titelblatt bzw. Seite 2 oder 3 hat eben nur EINE Bluttat platz, und das war zuletzt die von München. Alle X anderen, die gleichzeitig woanders passieren, fallen da unter den Tisch.

    Und wieder mal die Forderung eines schlauen Polizeipräsidenten nach einem Waffenverbot (als ob wir das nicht längst schon hätten:

    „Es gibt aus meiner Sicht keine begründbare Situation, in der ich als friedlich feiernder Altstadtbesucher ein Messer benötige.“

    Und MP Herbert Reul (CDU): „Wer feiern will, braucht dazu kein Messer“.

    Der Täter soll also ein „friedlich feiernder Altstadtbesucher“ gewesen sein, der aus Jux und Tollerei ein Messer eingesteckt hatte, mit dem er dann nach Genuss von 2 oder 3 Alt-Bier einfach spontan zugestochen hat.

    Wer findet den Fehler?

    Und es gäbe seit Ende 2015 (und auch schon davor) durchaus einen guten Grund, als „schon länger hier lebender“, friedlich feiernder Altstadtbesucher immer ein Messer dabeizuhaben: Wegen der Waffengleichheit zu den „neu hinzugekommenen“, die nicht in die Altstadt gehen, um friedlich zu feiern, sonder um zu messern.

    https://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/Kriminalitaet-Nordrhein-Westfalen-Waffenverbot-in-Duesseldorfer-Altstadt-Wieder-eine-Bluttat;art154670,4822817

  36. Barackler 25. Oktober 2021 at 21:33

    @ jeanette

    Wenn ich nicht schon gute Laune hätte, würde ich mich amüsieren, wann Sie wie vorhersehbar in den Damen-Modus schalten.

    So belasse ich es dabei.
    ——————————

    Solange Sie zu mir höflich bleiben, gibt keine Probleme.
    Die Waffe bleibt in der Schublade jederzeit griffbereit.

    Was wirklich gute Laune macht ist Fenster putzen. Das ist kein Witz.
    Das kann ich nur empfehlen, das Haus ausmüllen, alles wegschmeißen.
    Den Keller ausmüllen. Klamotten wegwerfen. Wenn man das nicht übers Herz bringt dem Nachbarn schenken, dass er sie wegschmeisst.
    Aber das Übelste von allem ist der Schreibtisch. Wer das schafft, der hats wirklich geschafft.

    Und dann ein Bad nehmen, alle rausschmeißen, die einen aufregen.

  37. Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:25

    Jeanette glaubt es nicht und sie glaubt, sie können ihm nichts.
    ———————–

    Siehe

  38. gonger 25. Oktober 2021 at 21:44

    AUC 25. Oktober 2021 at 21:38

    Wahrscheinlich wird Rummenigge ihn beiseite nehmen und ihm sagen:
    “ Mensch Junge, spiel doch nicht den Märtyrer. Mach es doch uns allen einfacher. Hier ist die Adresse meines Arztes, da gibt es die Impfung ohne Spritze. Vergiss aber nicht die 5.000,– Euronen mit zu nehmen.“
    ———-
    Option 2:
    Die € 5.000,- und einen „Gelben“, den man nicht erkennen kann als eine ….Das zahlt auch noch der Karl-Heinz. Aus der Portokasse.
    Ich werde morgen mal schauen ob Transfermarkt.de hochglüht.
    —————-

    Der lässt sich nicht impfen!
    Sogar Lauterbach hat das erkannt.

  39. gonger 25. Oktober 2021 at 21:44

    AUC 25. Oktober 2021 at 21:38

    Wahrscheinlich wird Rummenigge ihn beiseite nehmen und ihm sagen:
    “ Mensch Junge, spiel doch nicht den Märtyrer. Mach es doch uns allen einfacher. Hier ist die Adresse meines Arztes, da gibt es die Impfung ohne Spritze. Vergiss aber nicht die 5.000,– Euronen mit zu nehmen.“
    ———-
    Option 2:
    Die € 5.000,- und einen „Gelben“, den man nicht erkennen kann als eine ….Das zahlt auch noch der Karl-Heinz. Aus der Portokasse.
    Ich werde morgen mal schauen ob Transfermarkt.de hochglüht.
    —————

    Denn er weiß er muss sich nicht impfen lassen!
    Intelligent genug ist er!

  40. @ gonger
    Was ist der Unterschied zwischen Laschet und Kimmich?

    Laschet ist geimpft und Kimmich hat seine Karriere noch vor sich.

  41. D Mark 25. Oktober 2021 at 21:52

    Vielleicht sorgen die Oberen des FCB ja aus Merchandisinggründen dafür, dass es eine „Fakespritze“ in den Medien gibt. Dann haben sowohl Kimmich als auch der Verein seine Ruhe
    ——————-

    Das ist ein sauberer Junge.
    Der macht solche Schweinereien nicht mit.
    Sportler sind meistens sauber.
    Vor allen Dingen weiß er:
    Ich muss das nicht machen. Das ist meine Privatsache.
    Ich bin angestellt so wie jeder andere.

  42. @ Fairmann

    Bitte siezen Sie mich. Dass Sie von mir abschreiben, ohne mich zu adressieren, berechtigt Sie noch lange nicht, mich zu duzen.

  43. @ jeanette

    Fenster lasse ich putzen, Keller ist schon entmüllt.

    Ansonsten aber gutes Konzept.

    Morgen ist der Schreibtisch dran.

  44. @ jeanette 25. Oktober 2021 at 21:21

    SO WIRD ADDIERT:

    Filius war +++zwei Wochen in Quarantäne. Den
    Genesenennachweis bekommt er erst in +++zwei Wochen
    u. dieser gilt dann nur +++fünf Monate.

    „alle, deren Erkrankung länger als +++sechs Monate zurückliegt,
    mindestens einmal geimpft sein müssen, um als genesen zu gelten.“
    https://www.br.de/radio/bayern1/corona-genesen-100.html

  45. Barackler 25. Oktober 2021 at 22:05

    @ jeanette

    Fenster lasse ich putzen, Keller ist schon entmüllt.

    Ansonsten aber gutes Konzept.

    Morgen ist der Schreibtisch dran.
    ————————————–

    Dann werde ich morgen auf Sie extreme Rücksicht nehmen,

    denn Schreibtisch tut wirklich weh buuuuuuuhhhhh…!!!!!

  46. Kimmich ist Inventar in der Bilanz beim FC Bayern München
    und Sklave seiner Berater und Manager, die er auch noch bezahlen muss.
    Seine Millionenverdienste wird er nicht aufgeben wollen.
    Er könnte, aber er tut es nicht noch lange nicht.
    Erstmal wird geimpft, gespielt und verdient.
    Wo und für wen auch immer, Hauptsache für Geld und Ansehen = Dabei sein.

  47. @ Wuehlmaus

    Auch der VDV ist offenbar schon übernommen worden, sonst wäre ein verdienter Spieler Vorsitzender.

  48. Maria-Bernhardine 25. Oktober 2021 at 22:08

    @ jeanette 25. Oktober 2021 at 21:21

    SO WIRD ADDIERT:

    Filius war +++zwei Wochen in Quarantäne. Den
    Genesenennachweis bekommt er erst in +++zwei Wochen
    u. dieser gilt dann nur +++fünf Monate.

    „alle, deren Erkrankung länger als +++sechs Monate zurückliegt,
    mindestens einmal geimpft sein müssen, um als genesen zu gelten.“
    https://www.br.de/radio/bayern1/corona-genesen-100.html
    ……………………………

    Die drehen den Hahn immer mehr zu.

    In Israel müssen die Leute schon die Booster Impfung haben, sonst gelten auch doppelt Geimpfte als Ungeimpft!!!

    Wenn man nur lange genug abwartet, dann sind die Leute bald alle zu Tode geimpft.
    Dann wird man als Ungeimpfte wieder zur JUNGFRAU!

  49. Das ganze ist wieder mal ein reines Medienproblem .
    Dem links grünen Medien gefällt es eben nicht, wenn einer nicht so springt wie sie das wollen.
    Dabei ist es völlig egal was der Fußballer macht . Die werden getestet und fertig .
    Oder sind geimpft und werden krank …egal .
    Die armen Medien trommeln den ganzen Tag ,das sich wirklich jeder und möglichst ohne zu fragen, dieses super sichere Zeug rein haut . Warum die das machen, weiß ich auch nicht .
    Ist genau wie mit dem Spurengas CO² was wir jetzt unbedingt einsparen müssen, nur damit wir auch wirklich nicht schwitzen müssen . Was uns alle richtig Lebensqualität und unsummen an Lebensarbeitszeit (Geld ) kosten wird .
    Diesen Schwachsinn kann man kaum noch ertragen .

    Übertriebene Werbung sollte jeden stutzig machen. Um so mehr Werbung gemacht werden muss, um so größerer Schrott ist es meistens .

  50. @ Barackler
    Seien Sie bitte nicht böse auf mich, da ich Abyss und China-Hunde ohne copyright @ Barackler verwendet habe.
    Aber das kennt hier doch jeder und sollte Sie nur verstärken.

    Beste Grüße
    Ihr
    Fairmann.

    So gut?

  51. Im schlimmsten Fall wechselt er ins Ausland, verdient vielleicht sogar mehr.

    In England vielleicht West Ham, oder Lille in Frankreich, oder ein Oligarchen-Verein in Russland.

  52. Zur Klarstellung:
    Ich finde es gut, was Kimmich denkt (siehe meinen Beitrag DFB und Herzmuskelentzündungen),
    aber er wird nicht standhalten können.
    Die Macht der Medien und Manager ist selbst für ein Supertalent und Multimillionär zu groß.
    Er muss und wird folgsam sein.
    So ist es leider im besten Deutschland, in dem wir alle gut und gerne leben.

  53. Ach, Herr Kimmich, einfach mal den künftigen Bundeskanzler_In Scholz mit seiner Aussage, dass Geimpfte Versuchskarnickel waren bzw. sind, zitieren und dann fragen, wer hier allen Ernstes fordert, dass sich Menschen für Menschenversuche zur Verfügung stellen sollen.

  54. Während die Ermordung und der Mißbrauch von Maria Ladenburger für die TagesschauAktuelle Kamera©, das Heute-Journal (kurz HJ)* und die Tagesthemen kein Thema war, (lediglich von regionaler Bedeutung), so ist es beim Impfstatus von Joshua Kimmich eine ganz andere Hausnummer.
    Ausführlich wurde in der 20 Uhr Ausgabe geframt. Zudem noch der Hinweis an den Zuseher:Innen (m, w, d) das in Tagesthemen und dem Heute-Journal (kurz HJ) nochmals intensiv auf den „Fall Kimmich“ eingegangen wird.
    Auch der Hinweis das Kimmich in der AK (ehemals Tagesschau) keine beruflichen Konsequenzen zu befürchten habe, lässt sehr tief blicken.

    ©Eurabier

    * Für was stand früher die Abkürzung HJ ❓ Sollte wie div. Autokennzeichen verboten werden. 😉

  55. Kimmich als 1er Abiturient ist halt nicht so leicht zu beinflussen wie die dumme BLÖD-Zeitung lesende und RTL/ARD/ZDF guckende Masse der obrigkeitshörigen Schlafmichels. Ein Exemplar dieser Sorte plus zwei, drei seiner Sidekicks finden sich ja auch hier im Forum wieder. Namen muss ich ja nicht nennen. 🙂

  56. Kimmich kann nicht ohne Weiteres wechseln, er steht unter Vertrag.
    Ablösesummen sind gut – staatliche Corona-Hilfen sind besser.
    Wie viele Millionen hat der FC Bayern wohl für Lockdown und Spiel- und Werbe-Einnahmen-Verluste bekommen?
    Subventionen für Stadion und Polizeischutz?
    Übertragungsrechte bei ARD und ZDF?

    Kann man ganz schnell ändern!!
    Steuerprüfung gewünscht?
    Läuft Ihre Bewährung eigentlich noch?
    Bisschen Skandal und Weibergeschichten aus Bayern gewünscht?
    Kein Problem!
    Liegt alles in der Schublade 2 oder unter www. fcb.de

  57. Rechtspopulist 25. Oktober 2021 at 21:54

    OT, aber von dieser neuerlichen Bluttat in der Düsseldorfer Anstalt hat man bisher nichts in den großen Medien gehört/gelesen und wird es wohl auch nicht. Auf dem Titelblatt bzw. Seite 2 oder 3 hat eben nur EINE Bluttat platz, und das war zuletzt die von München. Alle X anderen, die gleichzeitig woanders passieren, fallen da unter den Tisch.

    Und wieder mal die Forderung eines schlauen Polizeipräsidenten nach einem Waffenverbot (als ob wir das nicht längst schon hätten:

    „Es gibt aus meiner Sicht keine begründbare Situation, in der ich als friedlich feiernder Altstadtbesucher ein Messer benötige.“

    Und MP Herbert Reul (CDU): „Wer feiern will, braucht dazu kein Messer“.

    Also, ich kenne viele Leute, die immer ein Messerchen dabeihaben und gerade, wenn man sich beim Feiern oder bei einem Festbesuch eine Brotzeit kauft, ist so ein Messer eine Bereicherung der Esskultur.
    Sonst müsste man das so machen. Igitt.
    https://static.dw.com/image/18480047_6.jpg

    Nur werden die Messer dieser Leute und auch mein eigenes von den Besitzern nicht als Angriffswaffe missbraucht und dass Reul nicht die Eier hat, richtig zu sagen, dass Zivilisierte ihre Messer nicht als Angriffswaffen missbrauchen, ist auch klar, denn da käme wieder ein Rassismusriecher unter seinem Stein hervorgekrochen, um seine Fetische zu verteidigen.

  58. Was lustig und entlarvend ist,
    daß ein Herr Nagelsmann,doppelt geimpft,
    Corona positiv getestet wurde,
    während der ungeimpfte Herr Kimmich ohne
    Impfung,anscheinend Pumperlgesund ist.
    Ausserdem,werden die Spieler,alle 2-3 Tage getestet,
    sind also,Schülern gleichzusetzen.

    3G-Regel
    Schüler gelten durch die regelmäßigen Testungen in den Schulen prinzipiell als getestet.

    Aber wie wir sehen,jeder darf in diesem Land seine
    Meinung äußern,er muss allerdings mit Konsequenzen rechnen !

  59. nicht die mama 25. Oktober 2021 at 22:39

    Rechtspopulist 25. Oktober 2021 at 21:54

    OT, aber von dieser neuerlichen Bluttat in der Düsseldorfer Anstalt hat man bisher nichts in den großen Medien gehört/gelesen und wird es wohl auch nicht. Auf dem Titelblatt bzw. Seite 2 oder 3 hat eben nur EINE Bluttat platz, und das war zuletzt die von München. Alle X anderen, die gleichzeitig woanders passieren, fallen da unter den Tisch.

    Und wieder mal die Forderung eines schlauen Polizeipräsidenten nach einem Waffenverbot (als ob wir das nicht längst schon hätten:

    „Es gibt aus meiner Sicht keine begründbare Situation, in der ich als friedlich feiernder Altstadtbesucher ein Messer benötige.“

    Und MP Herbert Reul (CDU): „Wer feiern will, braucht dazu kein Messer“.

    Also, ich kenne viele Leute, die immer ein Messerchen dabeihaben und gerade, wenn man sich beim Feiern oder bei einem Festbesuch eine Brotzeit kauft, ist so ein Messer eine Bereicherung der Esskultur.
    Sonst müsste man das so machen. Igitt.
    https://static.dw.com/image/18480047_6.jpg

    Nur werden die Messer dieser Leute und auch mein eigenes von den Besitzern nicht als Angriffswaffe missbraucht und dass Reul nicht die Eier hat, richtig zu sagen, dass Zivilisierte ihre Messer nicht als Angriffswaffen missbrauchen, ist auch klar, denn da käme wieder ein Rassismusriecher unter seinem Stein hervorgekrochen, um seine Fetische zu verteidigen.
    —————————
    Ich persönlich brauche auch kein Messer. Mir reicht ein Tierabwehrspray. Richtig und zügig angewendet reicht das zur eigenen Verteidigung, um wertvolle, vielleicht lebensrettende Sekunden zu gewinnen. Übrigens die Bezeichnung Tierabwehrspray war eigentlich nie passender als in diesem Kontext. 🙂
    Aber wie ich unser Buntlandregime kenne, wird Tierabwehrspray demnächst nur noch Jägern und Tierpflegern in Zoo’s erlaubt…

  60. @ Barackler 25. Oktober 2021 at 22:32
    @ Fairmann

    Das Copyright ist geschenkt, das Sie nicht.

    Beste Grüße zurück.

    #################################
    Vielen Dank für das Geschenk und Ihre Grüße.
    Wir sind beide über 50 Jahre und können respektvoll miteinander umgehen.
    Ich respektiere Ihren Wunsch gerne -null problemo, wie Alf sagen würde.

    Hauptsache, ich bin mit Jeanette befreundet und per Du.
    Das bedeutet mir wesentlich mehr.

  61. Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:25

    Die Macht der Medien und Manager ist selbst für ein Supertalent und Multimillionär zu groß.

    ——————————–
    Nein, nicht „selbst“ sondern „gerade“ für ein Supertalent zu groß; denn er steht ja in der Öffentlichkeit und ist einem viel größeren Druck ausgesetzt als unbekannte Ungeimpfte wie ich. Den ganzen Tag schon wird über ihn geredet. Wahrscheinlich bekommt er auch bald die erste Morddrohung.

  62. Der (Impf-)Fall Kimmich: Jetzt schaltet sich auch noch die Bundesregierung ein „Ist das für die Bundeskanzlerin solidarisch genug?“

    VERÖFFENTLICHT AM 25. Okt 2021

    Seibert sagte zu Kimmichs Zweifeln: „Es gibt auf diese Fragen klare und überzeugende Antworten von nationalen und internationalen Experten, sodass ich eigentlich nur sagen kann: Ich hoffe, dass Joshua Kimmich alle diese Informationen noch einmal auf sich wirken lässt und sich dann vielleicht auch für die Impfung entscheiden kann; denn als einer, auf den Millionen schauen, hätte er dann erst recht Vorbildwirkung. Von der Zahl der Geimpften hängt eben auch ganz entscheidend ab, wie wir hier in Deutschland unser Zusammenleben in der Pandemie organisieren können.“…
    https://reitschuster.de/post/der-impf-fall-kimmich-jetzt-schaltet-sich-auch-noch-die-bundesregierung-ein/

  63. Wenn selbst der Hersteller sagt: „Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind.“
    https://snanews.de/20211025/lafontaine-verteidigt-kimmich-4086108.html

    Und ganz nebenbei: Hier eine Liste von Krankheiten, mit denen man seit Jahrzehnten ungeimpft und ungetestet z.B. ins Restaurant darf:

    – Aids
    – Gonorrhöe
    – Ebola
    – Hepatitis (A,B,C)
    – Menigitis
    – Grippe
    – Keuchhusten
    – Pneumokokken
    – Diphterie
    – Masern
    – Röteln
    – Tuberkolose
    – Mumps
    – Herpes

  64. Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:37

    Kimmich kann nicht ohne Weiteres wechseln, er steht unter Vertrag.
    ——-
    Hallo Sie Fußballexperte.
    Während eines Vertrags wechseln ist besser als nach dem auslaufenden Vertrag wechseln.
    Während der Vertragszeit wechseln: Dann gibt es eine mehr als fette Ablöse. Dann ist der „Vertrag“ das Papier nicht mehr wert auf dem er steht. Der Verein ,Berater‘ und Fußballer verdienen sich dumm und dösig.
    Das einzige Problem ist jetzt noch wann er wechseln darf. Zur Zeit ist der Transfermarkt zu aber kurz vor Weihnachten öffnet er sich in einem Zeitfenster und dann muss der Berater von Kimmich zuschlagen oder die Bayern auspokern.
    Das funktioniert natürlich nur wenn der Spieler für den Markt attraktiv ist und nicht zu alt. Also Kimmich.
    Kimmich und Thomas Müller sind schlau. Thomas Müller ist aber erheblich älter, kein Rumspinner, keine Spielerlerfrau, die nur Geld kostet sondern eine mit Pferdezucht, d.h. an ihr „Hoam“ gebunden ist und er kann mit 32 nicht mehr weg.

  65. Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:25

    Zur Klarstellung:
    Ich finde es gut, was Kimmich denkt (siehe meinen Beitrag DFB und Herzmuskelentzündungen),
    aber er wird nicht standhalten können.
    ————————-

    Ist der nicht sogar Mannschaftskapitän?
    Die brauchen ihn mehr als er sie.
    Verstehen Sie das einfach nicht? Er muss es nicht.
    Da gibt es nichts mit „standhalten“.

  66. Der in Düsseldorf ermordete 19 jährige war nur ein einfacher Lagerist, der Montag eine neue Arbeitsstelle anfangen wollte.
    Da kräht kein Hahn danach.
    Dem haben sie Jacke und Handy abgenommen, wie geplant und nebenbei, weil er sich wehren wollte, noch niedergestochen.
    Natürlich aus der Gruppe heraus, was die Beweisaufnahme erschwert.
    Sein Leben als Arbeiter zählt weniger als das von Maria L. aus Freiburg oder vielleicht von dem 14 jährigen Mädchen aus dem Münchner Rotweingürtel.
    Erst wenn es die Promis und Reichen und Schönen (also auch mich und uns) trifft, ist mit Berichterstattung zu rechnen.
    Ob sich dann allerdings auch etwas in der 90%- Gesellschaft bewegt, darf angesichts der jüngsten Wahlergebnisse allerdings bezweifelt werden.
    Also aufpassen!

  67. Impfen, nicht impfen.. jeder wie er mag würde ich sagen.

    Vorbildfunktion? Es ist SEIN Körper! Soll er machen was er denkt für sich am besten zu sein und gut ist.

    Ich habe mich impfen lassen; einzig und allein um wieder fliegen zu können und schwimmen zu gehen.

    …naja…das mit dem fliegen haut nicht hin…8, 9 oder 10 Stunden oder länger eine Maske zu tragen…ich halte es gerade mal 20 Min. im Supermarkt aus.

    Oder dreistellig Geld ausgeben und permanent was essen und trinken bzw. bei KLM oder Lufthansa umsonst die Snacks und Getränke weghauen…Hauptsache keine Maske…

    Wenigstens hat dad Schwimmbad nach der Flut wieder auf…immerhin…

  68. @brecher zu Kickl

    Die Impfung hat versagt, wirkt weniger als erwartet und wirkt kürzer als erwartet,
    dazu sind die Impfschäden massiv besonders bei jungen Geimpften Herzmuskelentzündungen, wie Todesfälle und Tumorwachstum,
    dann wird es jetzt Zeit endlich ein MEDIKAMENT gegen COVID zu entwickeln
    und die Leute vor dem Impfterror zu verschonen.

  69. Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:46

    @ Barackler 25. Oktober 2021 at 22:32
    @ Fairmann

    Das Copyright ist geschenkt, das Sie nicht.

    Beste Grüße zurück.

    #################################
    Vielen Dank für das Geschenk und Ihre Grüße.
    Wir sind beide über 50 Jahre und können respektvoll miteinander umgehen.
    Ich respektiere Ihren Wunsch gerne -null problemo, wie Alf sagen würde.

    Hauptsache, ich bin mit Jeanette befreundet und per Du.
    Das bedeutet mir wesentlich mehr.
    —————————-

    Sorry, Fairmann, aber wir sind nicht per du.
    Das ist bei mir nicht so einfach!

  70. Österreicher Kickl:

    „Alle gehen in den Club
    Nur nicht Jochen, der ist noch nicht gestochen!“

    Gute Nacht!

  71. Fairmann 25. Oktober 2021 at 23:03

    Der in Düsseldorf ermordete 19 jährige war nur ein einfacher Lagerist, der Montag eine neue Arbeitsstelle anfangen wollte.
    Da kräht kein Hahn danach.
    Dem haben sie Jacke und Handy abgenommen, wie geplant und nebenbei, weil er sich wehren wollte, noch niedergestochen.
    Natürlich aus der Gruppe heraus, was die Beweisaufnahme erschwert.
    Sein Leben als Arbeiter zählt weniger als das von Maria L. aus Freiburg oder vielleicht von dem 14 jährigen Mädchen aus dem Münchner Rotweingürtel.
    Erst wenn es die Promis und Reichen und Schönen (also auch mich und uns) trifft, ist mit Berichterstattung zu rechnen.
    Ob sich dann allerdings auch etwas in der 90%- Gesellschaft bewegt, darf angesichts der jüngsten Wahlergebnisse allerdings bezweifelt werden.
    Also aufpassen!
    ————————————–
    Da gebe ich Ihnen vollumfänglich Recht. Wäre das Opfer ein Musel- oder Neger-Analphabet und der Täter ein Deutscher, gäbe es wieder Sondersendungen und Brennpunkte in ARD und ZDF und Lichterketten von Hamburg bis München.
    Das wirklich Tragische an diesem Fall ist auch, daß das Opfer ein werdender Vater war. Seine Frau/Partnerin steht jetzt allein da mit dem bald kommenden Baby. Grausam.

  72. V
    Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:37

    Kimmich kann nicht ohne Weiteres wechseln, er steht unter Vertrag.

    Nach dem sogenannten Bosman-Urteil haben Verträge im Profifussball allenfalls noch Symbolcharakter.
    Mit dem Bosman-Urteil setzte auch die gnadenlose Kommerzialisierung des Fussballs ein und die Summen, die seit dem für Spieler bezahlt werden, erreichten nie dagewesene Dimensionen.

  73. INGRES 25. Oktober 2021 at 22:48

    Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:25

    Die Macht der Medien und Manager ist selbst für ein Supertalent und Multimillionär zu groß.

    ——————————–
    Nein, nicht „selbst“ sondern „gerade“ für ein Supertalent zu groß; denn er steht ja in der Öffentlichkeit und ist einem viel größeren Druck ausgesetzt als unbekannte Ungeimpfte wie ich. Den ganzen Tag schon wird über ihn geredet. Wahrscheinlich bekommt er auch bald die erste Morddrohung.
    —————————–
    Wenn Kimmich cool bleibt, wird er zumindest monetär nichts zu befürchten haben. Er hat noch einen bis zum 30.06.2025 laufenden Vertrag beim FC Bayern. Laut Medienberichten verdient Kimmich 20 (!) Mio brutto pro Saison beim FC Bayern. Das sind bis 2025 also noch rund 80 Mio Euro brutto (was für ein Wahnsinn by the way, aber anderes Thema). Da es in Deutschland keine Impfpflicht gibt (also offiziell per Gesetz, indirekt natürlich schon), kann der FC Bayern den Spieler nicht kündigen, nur weil er die Impfung verweigert.

  74. MEDIKAMENTEN SCHEMA: Einziger Ausweg aus dem Dilemma

    Medikamenteneinsatz SOFORT bei Krankheitsbeginn, um schwere Läufe zu verhindern.
    Medikamente haben den Vorteil, dass nicht die gesamte Bevölkerung dem Risiko von Nebenwirkungen ausgesetzt werden muss. Das ist ein riesiger Vorteil.
    HIV hat man auch nicht mit Impfung bekämpft.
    Sondern HIV bekämpft man nur mit Medikamenten.

    Wir wissen, dass wir mit den vorhandenen Medikamenten die Hospitalisierung verhindern können, Impfungen verhindern können und unsere Gesellschaft vor Nebenwirkungen schützen können.
    Zu allen Medikamenten gibt es wissenschaftliche Studien, viel mehr als das, was wir über die dritte Impfung wissen.

    Bei Medikamenten braucht man keine intravenöse Behandlung. Die Medikamente können zuhause verabreicht werden.

    DIE BETROGENEN:
    Die Ungeimpften, die als Sündenböcke schikaniert und denunziert werden.
    Die Genesenen, die nicht viel davon haben.
    Die Geimpften, weil man ihnen eine Sicherheit vorgegaukelt hat, die sie nicht bekommen haben, anstelle dessen haben sie Nebenwirkungen und Impfschäden bekommen, viele sind sogar gestorben.

    Es muss sofort eine Initiative zur medikamentösen Behandlung in die Wege geleitet werden!

    Das proklamiert der Österreicher Kickl
    Der einzige Ausweg!

  75. Das_Sanfte_Lamm 25. Oktober 2021 at 23:19

    V
    Fairmann 25. Oktober 2021 at 22:37

    Kimmich kann nicht ohne Weiteres wechseln, er steht unter Vertrag.

    Nach dem sogenannten Bosman-Urteil haben Verträge im Profifussball allenfalls noch Symbolcharakter.
    Mit dem Bosman-Urteil setzte auch die gnadenlose Kommerzialisierung des Fussballs ein und die Summen, die seit dem für Spieler bezahlt werden, erreichten nie dagewesene Dimensionen.
    ———————————
    Das ist nicht ganz richtig. Das Bosman-Urteil bezieht sich nur auf auslaufende Verträge. Früher vor Bosman war es üblich, daß der abgebende Vereine selbst bei einem auslaufenden Vertrag eine Ablöse fordern konnte und wenn der abgebende Verein mit der sog. „Transferentschädigungszahlung“ nicht einverstanden war, konnte dieser die Spielgenehmigung des eigentlich vertragslosen Spielers für den aufnehmenden Verein boykottieren. Daher war das Bosman Urteil vollkommen richtig. Die gnadenlose Kommerzialisierung des Fussballs begann nicht mit dem Bosman-Urteil, sondern mit den irrsinnigen TV-Verträgen vor allem in der Premier League und natürlich Champions League.

  76. Der Corona-Notstand („epidemische Lage“) läuft aus, doch die Maßnahmen (z. B. Maskenpflicht, 3G-Regel) sollen bleiben.

    BILD erfuhr: Union, SPD, Grüne und FDP wollen sich in den nächsten Tagen auf eine Gesetzesänderung einigen.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/parteien-wollen-gesetz-aendern-top-jurist-warnt-vor-corona-massnahmen-fuer-immer-78059624.bild.html

    Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass die Diktatur wieder zurückkommt?

  77. jeanette
    „Es muss sofort eine Initiative zur medikamentösen Behandlung in die Wege geleitet werden!“

    Immer mit der Ruhe,eins nach dem anderen.
    Auf die Idee kommt man wenn alle geimpft sind.
    Wozu auf Kohle verzichten, es geht ja nicht um die Menschen,
    der Mammon regiert !

  78. Noch ist es nur ein Plan des Gesundheitsministers, nicht einmal ein Gesetzentwurf. Doch sollte sich der Bundestag wirklich darauf verständigen, dass auch ohne Corona-Notlage die Corona-Maßnahmen verlängert werden können, dann drohen dauerhafte Grundrechtseingriffe.

    Noch gilt in unserem Rechtsstaat das wichtige Prinzip: Nicht die Lockerungen sind begründungspflichtig, sondern die Einschränkungen.

    ? Im Zweifel für die Freiheit.

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zu-corona-ausnahmezustand-im-zweifel-fuer-die-freiheit-78059498.bild.html

    Wenn sie aber auch ohne „Notlage“ eingeschränkt werden kann, gilt das nicht mehr.

    Das darf der Bundestag nicht zulassen.

  79. Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    Der Corona-Notstand („epidemische Lage“) läuft aus, doch die Maßnahmen (z. B. Maskenpflicht, 3G-Regel) sollen bleiben.

    BILD erfuhr: Union, SPD, Grüne und FDP wollen sich in den nächsten Tagen auf eine Gesetzesänderung einigen.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/parteien-wollen-gesetz-aendern-top-jurist-warnt-vor-corona-massnahmen-fuer-immer-78059624.bild.html

    Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass die Diktatur wieder zurückkommt?
    ——————————————-
    Daß die schlimmste, dreckigste, verlogendste Anti-Deutschland Globalistenpartei im Deutschen Bundestag, die FDP, da mitspielt wundert nicht. Stoppt die FDP. Stoppt die Globalisten.

  80. MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    Der Corona-Notstand („epidemische Lage“) läuft aus, doch die Maßnahmen (z. B. Maskenpflicht, 3G-Regel) sollen bleiben.

    BILD erfuhr: Union, SPD, Grüne und FDP wollen sich in den nächsten Tagen auf eine Gesetzesänderung einigen.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/parteien-wollen-gesetz-aendern-top-jurist-warnt-vor-corona-massnahmen-fuer-immer-78059624.bild.html

    Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass die Diktatur wieder zurückkommt?
    ——————————————-
    Daß die schlimmste, dreckigste, verlogendste Anti-Deutschland Globalistenpartei im Deutschen Bundestag, die FDP, da mitspielt wundert nicht. Stoppt die FDP. Stoppt die Globalisten.

    ——————————————-

    Alle, die geglaubt haben, mit der Wahl der FDP Rot-Grün verhindern zu können, sind jetzt angeschmiert! FDP-Bonzen sind und bleiben Umfaller! Für ein bisschen Macht und Mitregieren machen sie einfach für jeden die Beine breit!

  81. Lauterbach wehrt sich gegen „Horror“-Vorwurf von Merz
    Konstantin Delles·Editor
    Mo., 25. Oktober 2021, 4:25 PM·Lesedauer: 1 Min.

    CDU-Politiker Friedrich Merz hat in einem Interview eine Rückkehr zur Normalität in der Pandemie gefordert und dabei den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach attackiert.

    „Corona darf nicht mehr unser ganzes Leben diktieren. Ein sehr großer Teil der Bevölkerung ist geimpft, Inzidenz und Hospitalisierung liegen deutlich unter den Horror-Szenarien von zum Beispiel Herrn Lauterbach“, sagte Merz der „Welt am Sonntag.“ „Wir müssen so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückkehren.“ Das Zitat postete Merz‘ Social-Media-Team zudem auf Twitter.

    Eben dort reagierte Lauterbach auf den Seitenhieb und wehrte sich gegen den Vorwurf der Panikmache: „Meine Szenarien sind ähnlich wie die der Kollegen Christian Drosten oder des RKI“, twitterte er. „Auch wir wollen zurück zur Normalität. Der Unterschied ist nur der, dass wir im Gegensatz zu Ihnen etwas für die Rückkehr zur Normalität tun. Normalität bedeutet nicht vor dem Virus zu kapitulieren.“…
    +https://de.nachrichten.yahoo.com/lauterbach-wehrt-sich-gegen-horror-vorwurf-von-merz-142551260.html

    MEDIEN MACHEN KOSTENLOS WERBUNG
    FÜR BIG PHARMA

    Moderna-Impfstoff führt bei Kindern zu
    „starker“ Immunantwort gegen Coronavirus
    https://de.nachrichten.yahoo.com/moderna-impfstoff-f%C3%BChrt-kindern-starker-134319944.html

    Die Bundesregierung hofft darauf, dass sich Bayern-Profi Joshua Kimmich doch noch impfen lässt. Es gebe „klare und überzeugende Antworten von nationalen und internationalen Experten“ für Menschen, die Bedenken wegen der Impfung gegen das Coronavirus hätten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag. „Ich hoffe, dass Joshua Kimmich diese Informationen alle nochmal auf sich wirken lässt und sich dann auch vielleicht für die Impfung entscheiden kann.“

    Seibert verwies dabei darauf, dass Kimmich ein Fußballer sei, „auf den Millionen schauen“. Er hätte damit bei einer Impfung „Vorbildwirkung“, sagte der Sprecher von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Von der Zahl der Geimpften hängt es eben ganz entscheidend auch davon ab, wie wir in Deutschland unser Zusammenleben in der Pandemie organisieren können.“
    https://de.nachrichten.yahoo.com/bundesregierung-hofft-einsicht-ungeimpftem-bayern-120013477.html

  82. @ Jeanette

    Ach, um diese baldige Impfung ging es bei meinem Sohn:

    Corona-Impfung: Neues Impfintervall für Genesene

    Ab sofort können sich Personen bereits vier Wochen nach einer überstandenen Corona-Infektion gegen das Corona-Virus impfen lassen. Sie gelten mit nur einer Impfung als vollständig immunisiert und geschützt. Die Ständige Impfkommission (StiKo) hat ihre bisherige Empfehlung für einen Abstand von sechs Monaten auf vier Wochen verkürzt.
    https://www.ms.niedersachsen.de/startseite/service_kontakt/presseinformationen/corona-impfung-neues-impfintervall-fur-genesene-203250.html

    So oder so läßt er sich nicht impfen.

  83. @Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:16:

    Herzmuskelentzündung nach Impfung, besonders bei sportlich aktiven jungen Männern.
    Der DFB könnte ja mal die Mannschaftsärzte abfragen, wie viele Fälle bei Fussballern ihnen bekannt geworden sind.

    Da kommt sicher eine dreistellige Zahl an Fallberichten heraus, die man auswerten könnte.
    Vielleicht erfährt man dann, woran dieses liegt.

    Dr. Wodarg hat dazu eine Vermutung, von der er sich wünschen würde, dass sie unterprüft wird:

    Da bei der Corona-Impfung – aus welchen Gründen auch immer – nicht aspiriert werden muss, gelangen manche Impfdosen in eine Vene und damit rasch in die rechte Herzkammer. Dort werden die Endothelzellen des Herzens befallen und dazu benutzt, das Spike-Protein zu produzieren. Daraufhin werden sie von der Immunabwehr angegriffen, was zur Herzmuskelentzündung führt. Das Herz ist ja nicht gerade der Körperteil, in dem natürlicherweise ein Abwehrkampf gegen Atemwegsviren stattfindet, sondern vielmehr der Rachenraum, der sich dabei ja auch entzündet.

    Da der Bizeps bei sportlichen jungen Männern ausgeprägter und besser durchblutet ist als bei Frauen und Greisen, passieren solche versehentlichen iv-Injektionen häufiger. Für mich hört sich das plausibel an, aber beurteilen kann ich es natürlich nicht. Auch Dr. Wodarg hat es ausdrücklich als Vermutung geäußert.

    Auf geht’s, DFB, oder liegt euch die Gesundheit eurer Sportler nicht am Herzen?

    Es wird sicher dafür gesorgt, dass erkrankte Sportler die bestmögliche Behandlung bekommen, aber dass der DFB eine Studie durchführt, glaube ich nicht, schon gar nicht eine, die zu einem politisch sehr unerwünschten Ergebnis kommen könnte.

  84. Unglaublich, was für ein Theater gemacht wird, mit Meldung in den Nachrichten, nur weil ein Fußballspieler nicht geimpft ist! Er hat wie jeder andere das Recht, selber zu entscheiden, ob er sich impfen lässt oder nicht. Und was die Vorbildfunktion betrifft: Warum sollte er ein Vorbild sein? Fußballspieler tun sich sonst auch nicht hervor durch einen tadellosen Lebenswandel, ohne dass sie tagelang kritisiert werden und regelrecht zu etwas gedrängt werden, das sie ablehnen. Er wird mit Sicherheit nicht der einzige Fußballer sein, der nicht geimpft ist, aber jetzt werden Andere wohlweislich darüber schweigen. Übrigens sagte Sahra Wagenknecht vor einiger Zeit bei Markus Lanz auch, dass sie nicht geimpft sei, da machte man nicht einen solchen Aufstand.

  85. „unterprüft“ – was für ein dämlicher Fehler.
    Ich hatte zunächst „untersucht“ und wollte das in „überprüft“ ändern oder umgekehrt. Das ging schief 🙁

  86. Was viel wichtiger ist als das Fußballer-Corona-Promi-Theater:
    Heute (26.10.) werden die Bundetags/Vizepräsidenten gewählt.
    Die Bas (kennt die jemand, der Nachname wirkt irgendwie komisch) ist gesetzt. Nie gehört von ihr aber sie hat eine Grundvoaussetzung : Sie ist eine Frau.
    Die AfD will Michael Kaufmann, ein „Höcke“ aus Thüringen, ins Rennen schicken.
    Als Vizepräsidentin ist die Deutschenhasserin, die Türkin Özuguz sprich Ösus („Wir müssen unser Leben jeden Tag neu aushandeln“) ganz vorne nach ihrem legendärem Wahlerfolg von 38 % in Hamburg-Wandsbek.
    Um Dr. Gauland als Ältesten als Eröffnungssprecher zu verhindern hat man die Satzung geändert und Schäuble spricht ein letztes mal.

  87. Maxi9 26. Oktober 2021 at 00:22

    Unglaublich, was für ein Theater gemacht wird, mit Meldung in den Nachrichten, nur weil ein Fußballspieler nicht geimpft ist! Er hat wie jeder andere das Recht, selber zu entscheiden, ob er sich impfen lässt oder nicht. Und was die Vorbildfunktion betrifft: Warum sollte er ein Vorbild sein? Fußballspieler tun sich sonst auch nicht hervor durch einen tadellosen Lebenswandel, ohne dass sie tagelang kritisiert werden und regelrecht zu etwas gedrängt werden, das sie ablehnen. Er wird mit Sicherheit nicht der einzige Fußballer sein, der nicht geimpft ist, aber jetzt werden Andere wohlweislich darüber schweigen. Übrigens sagte Sahra Wagenknecht vor einiger Zeit bei Markus Lanz auch, dass sie nicht geimpft sei, da machte man nicht einen solchen Aufstand.
    ———————————————
    Das alte Mao-Prinzip: Bestrafe einen, erziehe hundert. Genau dieses Mao-Kommunistische Prinzip wird gerade im Fall Kimmich vom Merkel-Buntlandregime und den angeschlossenen Medien-Propagandahäusern Bertelsmann, Springer, Spiegel, Zeit und. Co angewendet. Man wird den Druck auf Kimmich von Tag zu Tag erhöhen, so daß der Junge natürlich einbrechen muss. Auch wenn er mit 26 bereits Multimillionär ist.

  88. gonger 26. Oktober 2021 at 00:28

    Was viel wichtiger ist als das Fußballer-Corona-Promi-Theater:
    Heute (26.10.) werden die Bundetags/Vizepräsidenten gewählt.
    Die Bas (kennt die jemand, der Nachname wirkt irgendwie komisch) ist gesetzt. Nie gehört von ihr aber sie hat eine Grundvoaussetzung : Sie ist eine Frau.
    Die AfD will Michael Kaufmann, ein „Höcke“ aus Thüringen, ins Rennen schicken.
    Als Vizepräsidentin ist die Deutschenhasserin, die Türkin Özuguz sprich Ösus („Wir müssen unser Leben jeden Tag neu aushandeln“) ganz vorne nach ihrem legendärem Wahlerfolg von 38 % in Hamburg-Wandsbek.
    Um Dr. Gauland als Ältesten als Eröffnungssprecher zu verhindern hat man die Satzung geändert und Schäuble spricht ein letztes mal.
    ———————–
    Und was ist jetzt der Neuigkeitswert Ihres Kommentars?

  89. Besser konnte der Reporter nicht dokumentieren, dass sie eine Gesinnungsdiktatur wollen: Werfen wir einen Blick in die Diktaturen. Ob DDR, Sowjetunion, China, o.a. Kennzeichen von Diktaturen ist Gesinnungsdiktatur in allen Lebensbereichen: Im Sport, in Kultur, in Bildungseinrichtungen, in der Arbeit usw. Mit anderen Worten: Wer nicht so mitspielt, wie es die Obrigen wollen, wird ausgegrenzt und sozial geächtet. Wir werden es erleben, wie Joshua Kimmich aus dem Verein gemobt wird. Achtung, die Wette gilt! Warum bin ich mir so sicher? Weil die mittlerweile so sehr geistig in ihrer Gesinnungshaltung festgefahren (war auch in der DDR so), dass sie nicht mehr anders können. Also nochmal: Top, die Wette gilt! Ihr könnt Eure Stoppuhren danach stellen.

  90. @ Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:14

    Ebenfalls einigten sich die über 40 Delegierten auf Maßnahmen zur Inklusion und zum Klimaschutz. „Der Mensch steht bei der KjG im Mittelpunkt, mit all seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen.“

    Ich dachte es ginge um Gott als Mittelpunkt im
    Leben der Menschen. Deshalb heißt es ja auch
    Gottesdienst u. nicht Menschendienst.

    Die Evangelen eh, die Katholen haben mit dem
    Volksaltar & der Abschaffung der „Tridentinischen Messe“
    angefangen, Menschen zu vergöttern.

    Vor ungefähr drei Jahren beschloß unser Pastoralverbund
    das kirchl. Sonderheft zu Weihnachten u. Ostern umzunennen
    in „Wir“. Ein weiterer Schritt, Menschen zum Mittelpunkt zu machen.
    Logisch, daß jetzt in der angebl. Pandemie nicht mehr Gott
    getraut wird, sondern Politikern u. Virologen.

    Früher pilgerte man, um Gott zu suchen, heute, um sich
    selbst zu finden.

    Der rot-grüne Chrislampapst Franz ist just PAPA BENEDETTO XVI
    in den Rücken gefallen:
    https://www.katholisch.de/artikel/30633-wie-das-papstschreiben-zur-alten-messe-weltweit-aufgenommen-wurde

    Natürlich sind Menschen wichtig, aber man muß sie
    nicht zu Göttern machen.

  91. Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    Alle, die geglaubt haben, mit der Wahl der FDP Rot-Grün verhindern zu können, sind jetzt angeschmiert! FDP-Bonzen sind und bleiben Umfaller! Für ein bisschen Macht und Mitregieren machen sie einfach für jeden die Beine breit!
    ——–
    Koalition bedeutet Kompromisse. Kröten schlucken. Hauptsache keine Steuererhöhungen, kein Tempolimit (ich fahre nie schneller als 130, geht auch gar nicht aber es geht um das Prinzip), keine weitere (offizielle) Staatsverschuldung wegen Inflationsgefahr und irgendwelche Klima-/Investitionsfonds/Schwarze Kassen kann dann die Klimahüpfer Generationen abbezahlen. Und den Kohleausstieg 2038 kriegt die F.D.P. auch noch hin. Gut gemacht im Rahmen seiner Möglichkeiten, Herr Lindner oder kommt am Ende doch noch Jamaica bei raus?
    Die F.D.P. ist bis jetzt die Gewinnerin der Sondierungen.
    Als „Alter Weißer Mann“, der von einer Sarah-Lee-Heinrich, einer stinkereichen Zigaretten-Industrie Dynastie Tante, die schon mehr von der Welt gesehen hat als Vielfliegerin als ich, ist mir die Zukunft der Jugend egal so wie die uns auch egal sind.

  92. gonger 26. Oktober 2021 at 00:28

    Was viel wichtiger ist als das Fußballer-Corona-Promi-Theater:
    Heute (26.10.) werden die Bundetags/Vizepräsidenten gewählt.
    Die Bas (kennt die jemand, der Nachname wirkt irgendwie komisch) ist gesetzt. Nie gehört von ihr aber sie hat eine Grundvoaussetzung : Sie ist eine Frau.
    Die AfD will Michael Kaufmann, ein „Höcke“ aus Thüringen, ins Rennen schicken.
    Als Vizepräsidentin ist die Deutschenhasserin, die Türkin Özuguz sprich Ösus („Wir müssen unser Leben jeden Tag neu aushandeln“) ganz vorne nach ihrem legendärem Wahlerfolg von 38 % in Hamburg-Wandsbek.
    Um Dr. Gauland als Ältesten als Eröffnungssprecher zu verhindern hat man die Satzung geändert und Schäuble spricht ein letztes mal.
    ——————————–
    Sie haben doch nach eigener Angabe die größte Deutschenhasser-Partei im Deutschen Bundestag, die Globalisten-FDP, gewählt. Also sorry, Sie sollten sich wirklich zurückhalten anderen Deutschengehässigkeit vorzuwerfen. 🙂

  93. gonger 26. Oktober 2021 at 00:37

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    Alle, die geglaubt haben, mit der Wahl der FDP Rot-Grün verhindern zu können, sind jetzt angeschmiert! FDP-Bonzen sind und bleiben Umfaller! Für ein bisschen Macht und Mitregieren machen sie einfach für jeden die Beine breit!
    ——–
    Koalition bedeutet Kompromisse. Kröten schlucken. Hauptsache keine Steuererhöhungen, kein Tempolimit (ich fahre nie schneller als 130, geht auch gar nicht aber es geht um das Prinzip), keine weitere (offizielle) Staatsverschuldung wegen Inflationsgefahr und irgendwelche Klima-/Investitionsfonds/Schwarze Kassen kann dann die Klimahüpfer Generationen abbezahlen. Und den Kohleausstieg 2038 kriegt die F.D.P. auch noch hin. Gut gemacht im Rahmen seiner Möglichkeiten, Herr Lindner oder kommt am Ende doch noch Jamaica bei raus?
    Die F.D.P. ist bis jetzt die Gewinnerin der Sondierungen.
    Als „Alter Weißer Mann“, der von einer Sarah-Lee-Heinrich, einer stinkereichen Zigaretten-Industrie Dynastie Tante, die schon mehr von der Welt gesehen hat als Vielfliegerin als ich, ist mir die Zukunft der Jugend egal so wie die uns auch egal sind.
    —————————————
    Oh vergessen Sie nicht die 500.000 Goldstücke, die die deutschenhassende Globalisten-FDP pro Jahr fordert, gelle? 🙂

  94. FPÖ-Pressekonferenz mit Herbert Kickl: Aktuelle Fragen zum türkis-grünen Coronawahnsinn

    Türkis-Grün ist mit ihrem Latein am Ende. Jetzt startet die Regierung mit der Vorbereitung einer Schutzhaft für Ungeimpfte einen Verzweiflungsangriff auf die Bevölkerung. Das ist ein Schritt, der an die dunkelsten Kapitel unserer Geschichte erinnert. Zusammengefasst: Der Corona-Wahnsinn nimmt kein Ende! Was es nun wirklich brauchen würde, um Österreich aus dem ganzen Wahnsinn hinauszuführen, wird in dieser Pressekonferenz näher erläutert.

    https://www.youtube.com/watch?v=XmD6Y6wh0w4

  95. @Maxi9 26. Oktober 2021 at 00:22

    Unglaublich, was für ein Theater gemacht wird, mit Meldung in den Nachrichten, nur weil ein Fußballspieler nicht geimpft ist!

    Es geht nicht um diesen einen Fußballer. Es geht um eine Werbekampagne für eine ganz bestimmte Zielgruppe – die der Zweifler.

    Sie könnten dazu ein kleines Werbefilmchen drehen, in dem ein nettes Zeichentrickmännchen zwar nicht grundsätzlich gegen eine Coromaimpfung ist, aber sich wegen Langzeitwirkungen sorgt. Damit kann sich eine bestimmte Zielgruppe identifizieren. Sie wird auch nicht damit verprellt, dass ihre Zweifel als doof niedergemacht werden, sie werden vielmehr gebauchpinselt, dass ein vorsichtiges Herangehen vernünftig ist. Dann liest das nette Zeichentrickmännchen Infobroschüren und schließlich erscheint eine Glühbirne über seinem Kopf, und er geht jetzt gut informiert und zuversichtlich zur Impfung. Happy End.

    Besser als ein nettes Zeichentrickmännchen ist natürlich ein echter Promi. Aber die Handlung ist die gleiche:
    „Ich hoffe, dass Joshua Kimmich alle diese Informationen noch einmal auf sich wirken lässt und sich dann vielleicht auch für die Impfung entscheiden kann“

    ich sage damit nicht, dass Joshua Kimmich vorsätzlich mitspielt. Aber ich denke, der Druck wird ausreichen, damit das Werbefilmchen das gewünschte Ende nimmt.

    Mir drängt sich der Eindruck auf, dass die Bundesregierung (wie auch andere Regierungen) unter Druck steht, eine gewisse Impfquote zu erreichen.

  96. MiaSanMia 26. Oktober 2021 at 00:40

    gonger 26. Oktober 2021 at 00:37

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    —————————————
    Oh vergessen Sie nicht die 500.000 Goldstücke, die die deutschenhassende Globalisten-FDP pro Jahr fordert, gelle?
    ———–
    Fachkräfte! Nicht Goldstücke oder Menschengeschenke. Fordert zumindest der FDP-nahe Industrieverband und da haben sie voll recht.
    Handwerker (keine Pfuscher aus Spanien die die Leitung hinter dem Putz verlegen), Ärzte (besonders auf dem Land), Pflegekräfte, Mechatroniker, Trucker und Triebfahrzeugführer, Busfahrer. Zigtausende gehen in den nächsten Monaten in Rente aber da sind nur Merkel’z“ in Sicht.
    Ach ja, liebe Grüne: Umwelttechniker werden auch gesucht. Ein kostenloses MINT-Studium bzw. eine entsprechende Förderung in einer Großstadt „droht“ denen.
    Es fehlen Fachkräfte an jeder Ecke. Ich war heute morgen im Einkaufszentrum. Überall wird Personal selbst für einfachere Tätigkeiten gesucht.

  97. gonger 26. Oktober 2021 at 00:50

    MiaSanMia 26. Oktober 2021 at 00:40

    gonger 26. Oktober 2021 at 00:37

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    —————————————
    Oh vergessen Sie nicht die 500.000 Goldstücke, die die deutschenhassende Globalisten-FDP pro Jahr fordert, gelle?
    ———–
    Fachkräfte! Nicht Goldstücke oder Menschengeschenke. Fordert zumindest der FDP-nahe Industrieverband und da haben sie voll recht.
    Handwerker (keine Pfuscher aus Spanien die die Leitung hinter dem Putz verlegen), Ärzte (besonders auf dem Land), Pflegekräfte, Mechatroniker, Trucker und Triebfahrzeugführer, Busfahrer. Zigtausende gehen in den nächsten Monaten in Rente aber da sind nur Merkel’z“ in Sicht.
    Ach ja, liebe Grüne: Umwelttechniker werden auch gesucht. Ein kostenloses MINT-Studium bzw. eine entsprechende Förderung in einer Großstadt „droht“ denen.
    Es fehlen Fachkräfte an jeder Ecke. Ich war heute morgen im Einkaufszentrum. Überall wird Personal selbst für einfachere Tätigkeiten gesucht.
    ————————————
    HAHAHAHAHA. Genau. Und weil die FDP 500.000 „Fachkräfte“ pro Jahr einreisen lassen will, ist sie selbstverständlich auch dafür, daß illegale Migration nachträglich in legale umettekiert wird, nachzulesen im Sondierungspapier.
    Sorry lieber klimbt-Sidekick gonger: Ich hatte FDP-Ideologen bislang für schlauer gehalten. 🙂

  98. Gefallener Engel – Joshua Kimmich und der Zorn der Hohepriester
    25.10.2021 – Ramin Peymani

    Wie hat es so weit kommen können? Was ist nur in uns gefahren? Wie konnten wir sie derart mächtig werden lassen, die skrupellosen Gesundheitskrieger, die in ihrer Unbarmherzigkeit einzig unsere totale Unterwerfung dulden?

    Wir haben ihnen erlaubt, neue Regeln festzuschreiben, an deren Aufstellung wir nicht einmal beteiligt wurden. Wir haben zugesehen, wie sie immer mehr Fußvolk rekrutierten, um mit ihren Armeen völligen Besitz von uns zu erlangen, uns wegzusperren und uns vom alltäglichen Leben fernzuhalten. Auf Schritt und Tritt verfolgen sie uns, jederzeit bereit, uns aus dem Verkehr zu ziehen, wenn wir nicht nach ihren immer neuen Regeln spielen, mit denen sie alles zerstören, was zivilisierte Gesellschaften ausmacht. Schier sektengleich in ihrem Gebaren, haben sie die Errungenschaften von Generationen einer kulthaften Heilslehre geopfert…
    https://peymani.de/gefallener-engel-joshua-kimmich-und-der-zorn-der-hohepriester/

  99. gonger 26. Oktober 2021 at 00:37

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    Alle, die geglaubt haben, mit der Wahl der FDP Rot-Grün verhindern zu können, sind jetzt angeschmiert! FDP-Bonzen sind und bleiben Umfaller! Für ein bisschen Macht und Mitregieren machen sie einfach für jeden die Beine breit!
    ——–
    Koalition bedeutet Kompromisse. Kröten schlucken. Hauptsache keine Steuererhöhungen, kein Tempolimit (ich fahre nie schneller als 130, geht auch gar nicht aber es geht um das Prinzip), keine weitere (offizielle) Staatsverschuldung wegen Inflationsgefahr und irgendwelche Klima-/Investitionsfonds/Schwarze Kassen kann dann die Klimahüpfer Generationen abbezahlen. Und den Kohleausstieg 2038 kriegt die F.D.P. auch noch hin. Gut gemacht im Rahmen seiner Möglichkeiten, Herr Lindner oder kommt am Ende doch noch Jamaica bei raus?
    Die F.D.P. ist bis jetzt die Gewinnerin der Sondierungen.
    Als „Alter Weißer Mann“, der von einer Sarah-Lee-Heinrich, einer stinkereichen Zigaretten-Industrie Dynastie Tante, die schon mehr von der Welt gesehen hat als Vielfliegerin als ich, ist mir die Zukunft der Jugend egal so wie die uns auch egal sind.
    ———————————
    Ja genau: Chrissi Lindner ist wirklich geil. Der Beste. Die Rettung Deutschlands. 🙂 Es wäre wirklich der Höhepunkt des Buntlandes powered by FDP, wenn ein mehrfach gescheiterter Pleitier, der Millionen Steuergelder verbrannt hatte (KfW-Kredite) wie Chrissi jetzt zum Finanzminister ernannt wird. Geil. Buntland Einig Doofland. Powered by gonger (und klimbt und Alter_Frankfurter und so…) 🙂

  100. jeanette 25. Oktober 2021 at 21:05

    Und jede Firma ist verpflichtet für die TESTS, die sie ihren Arbeitnehmern abfordern aufzukommen. Kein Angestellter muss die TESTS selbst bezahlen. Das ist Gesetz.
    Das wird im Fernsehen auch verschwiegen.
    —————-

    Ja , das ist eine grossartige Regelung. So werde ich immer Montags und Donnerstags kostenlos getestet, kann dann abends ins Restaurant. Bin für den kommenden Donnerstag schon verabredet.
    Morgen werde ich mir dann ein Kimmich-Trikot bestellen, wollte sowieso eins mit den 5 Sternen haben. Ich glaub die Dinger werden Kult auf jeder Querdenker- Demo 🙂

  101. Also auf das G von Gen-Behandlung kann man doch gerne verzichten, sollen sich doch die Gen-Behandelten untereinander treffen und in Räume einpferchen lassen. Dann können sie sich von ihren Virenlasten trennen und sie sich gegenseitig verabreichen. Man weiß doch inzwischen, dass die Gen-Behandlung ziemlich wirkungslos ist, um sich gegen die unterschiedlichen Varianten des Virus zu immunisieren. Wer sich nicht dieser Behandlung unterzieht, und da kann man Josuah Kimmich nur gratulieren, ist auf der sicheren Seite, denn sein Immunsystem wird damit fertig. Leider hat es die Bundesregierung bisher versäumt, die Experten zu hören. Wenn ihr am Wohl der Deutschen etwas läge, hätte sie es getan. Jedoch sind wir ja selbst in der Lage, uns zu informieren und dieser Bundesregierung würde ich als letztes Vertrauen schenken.
    Grundsätzlich sind Injektionsarzneimittel zur Immunisierung gegen Atemwegserreger ein risikoreicher und wenig erfolgversprechender Ansatz, da die Abwehr dieser Viren normalerweise zuerst und überwiegend erfolgreich in den oberen Atemwegen erfolgt. Hier befinden sich bei Gesunden hinreichende lokale Abwehrmechanismen des angeborenen und des erworbenen Immunsystems. Die intramuskuläre Verabreichung von Antigenen oder gar die hier vorliegende gentechnische Stimulation einer Antigenbildung irgendwo im inneren des Körpers ist ein „Angriff durch die Hintertür“ und für eine koordinierte Immunabwehr mit erheblichen Risiken verbunden.

    Die vom Körper selbst zu bildenden Antigene sind Spike-Proteine, wie sie auch auf der Hülle der Coronaviren zu finden sind. Spike Proteine gelangen bei einer Atemwegsinfektion mit Coronaviren extrem selten ins Blut. Sie führen aber nur dann zu einer „Gefäßkrankheit. Auch die gentechnisch im Körper nach der Spritze entstehenden Spike-Proteine sind hochtoxisch und machen ähnliche Symptome, wie sie von sonst seltenen schweren Corona-Verläufen bekannt sind.
    https://www.wodarg.com/impfen/

  102. Die staendigen Versuche, vermehrt seit Corona, die von Staatsorganen diktierte Meinung mit allen Mitteln der Intimitation Menschen aufzuzwingen erinnern stark an DDR Zeiten.
    Nach Jahren der Scheindemokratie scheint momentan die rohe Diktatur der Staatsdoktrin durch angapasste Funktionaere befehlsmaessig durchgesetzt zu werden.

    Wenn die Menschen wiederum einknicken, sich ihre durch Grundgesetz und Menschenrechten verbrieften Rechte nehmen zu lassen, sind sie wieder die erbaermlichen Verlierer auf der ganzen Linie,
    die sich schon ihre voll funktionsfaehigen, klimaneutralen AKWs nehmen liessen, die flexiebel, preiswerten Stromenergie lieferten, wie sie fuer ein Industrieland unabdingbar sind, die allein in der Stillegung, Entschaedigung der schwedischen Eigner Milliarden kosteten und durch die Verspargelung/Vogelshredder- Windmuehlen eine drittklassigen Ersatz mit zusaetzlichen Trassen, hohen Wartungs und Ersatzkosten, nur keine sichere, ausreichende Stromquelle lieferten sondern etwas worum uns kein Land beneidet, da es nicht liefern kann, was versprochen, jedoch voraussehbar niemals liefern kann. Wo ist die physikalische Bildung geblieben, die angeblich Dr. Merkel die Dinge von hinten her von vorn herein sehen laesst, die niemals ohne Atomstrom durch Nachbar F (damit erpressungs gefaehrdet) vor teilweisen und totalen Netzausfall sicher ist, Wetter und Windabhaengigkeit ist unakzeptabel, funktioniert im Camper mit knapper Not und Muehe, sofern man ein Notstromagregat dabei hat. Fuer eine geplante Totalumstellung auf E Kraftfahrzeuge wuerde der Strom vorn und hinten nicht reichen.
    Statt dies sorgfaeltig selbst durchzurechnen, hat sie M auf ihre unterentwickelten Experten Genossen verlassen, man sieht bei der Qualitaet ihrer engsten Berater ist man verlassen, wie der Herre, so’s Gescherre.

    Die komplette Aufzaehlung ihrer bewussten Totalfehlentscheidungen gegen D Interessen, kann man sich sparen, wer halbwegs bis 3 zaehlen kann weiss dies, u.a. Moslemflutung, Corona und Klimahysteria, „Gemeinsame Schuldenhaftung“ in EU wo D und seine Buerger kuenftig fuer die anspruchsvollen Club Med Staaten die Milliarden Schuldenrechnungen begleichen muss, denn von allein bezahlen sich nicht ihre hohen Ansprueche die sie durch leichtes Geld der EZB in Milliardenhoehe anhaeuften, kuerze Arbeitszeit als D, frueher in Ruhestand usw. sind kein Weg fuer die eigenen Schulden aufzukommen.

    Diese Liste ist nicht vollstaendig, taeglich kommen neue Schreckensmeldungen dazu, was diese Kanzlerin der anderen, die nur mit beiden Haenden nehmen, jedoch niemals in der Lage und Willens sind, etwas beizutragen und zurueckzuzahlen.

  103. gonger 26. Oktober 2021 at 00:50

    MiaSanMia 26. Oktober 2021 at 00:40

    gonger 26. Oktober 2021 at 00:37

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    —————————————
    Oh vergessen Sie nicht die 500.000 Goldstücke, die die deutschenhassende Globalisten-FDP pro Jahr fordert, gelle?
    ———–
    Fachkräfte! Nicht Goldstücke oder Menschengeschenke. Fordert zumindest der FDP-nahe Industrieverband und da haben sie voll recht.
    Handwerker (keine Pfuscher aus Spanien die die Leitung hinter dem Putz verlegen), Ärzte (besonders auf dem Land), Pflegekräfte, Mechatroniker, Trucker und Triebfahrzeugführer, Busfahrer. Zigtausende gehen in den nächsten Monaten in Rente aber da sind nur Merkel’z“ in Sicht.
    Ach ja, liebe Grüne: Umwelttechniker werden auch gesucht. Ein kostenloses MINT-Studium bzw. eine entsprechende Förderung in einer Großstadt „droht“ denen.
    Es fehlen Fachkräfte an jeder Ecke. Ich war heute morgen im Einkaufszentrum. Überall wird Personal selbst für einfachere Tätigkeiten gesucht.
    ———————————-
    Achso lieber FDP-Chrissi Lindner Posterboy Fan: Wo sollen denn die 500.000 neue Wohnungen pro Jahr für die Goldstücke ähhhh pardon „Fachkräfte“ herkommen, wo jetzt schon in Deutschland 2 Millionnen Wohnungen fehlen? Wissen Sie eigentlich, daß Deutschland eines der dichtbesiedelsten Länder der Welt ist? Was wir brauchen sind nicht mehr, sonder weniger Einwohner. Schon jetzt sind über 83 Mio deutlich zu viel. 60 Mio wären mehr als genug. Und auch mit weniger Einwohnern kann man Wohlstand erzeugen, siehe die Schweiz. Nur ein Beispiel.

  104. MiaSanMia 26. Oktober 2021 at 02:03

    gonger 26. Oktober 2021 at 00:50

    MiaSanMia 26. Oktober 2021 at 00:40

    gonger 26. Oktober 2021 at 00:37

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:07

    MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:50
    Hans R. Brecher 25. Oktober 2021 at 23:39

    —————————————
    Oh vergessen Sie nicht die 500.000 Goldstücke, die die deutschenhassende Globalisten-FDP pro Jahr fordert, gelle?
    ———–
    Fachkräfte! Nicht Goldstücke oder Menschengeschenke. Fordert zumindest der FDP-nahe Industrieverband und da haben sie voll recht.
    Handwerker (keine Pfuscher aus Spanien die die Leitung hinter dem Putz verlegen), Ärzte (besonders auf dem Land), Pflegekräfte, Mechatroniker, Trucker und Triebfahrzeugführer, Busfahrer. Zigtausende gehen in den nächsten Monaten in Rente aber da sind nur Merkel’z“ in Sicht.
    Ach ja, liebe Grüne: Umwelttechniker werden auch gesucht. Ein kostenloses MINT-Studium bzw. eine entsprechende Förderung in einer Großstadt „droht“ denen.
    Es fehlen Fachkräfte an jeder Ecke. Ich war heute morgen im Einkaufszentrum. Überall wird Personal selbst für einfachere Tätigkeiten gesucht.
    ———————————-
    Achso lieber FDP-Chrissi Lindner Posterboy Fan: Wo sollen denn die 500.000 neue Wohnungen pro Jahr für die Goldstücke ähhhh pardon „Fachkräfte“ herkommen, wo jetzt schon in Deutschland 2 Millionnen Wohnungen fehlen? Wissen Sie eigentlich, daß Deutschland eines der dichtbesiedelsten Länder der Welt ist? Was wir brauchen sind nicht mehr, sonder weniger Einwohner. Schon jetzt sind über 83 Mio deutlich zu viel. 60 Mio wären mehr als genug. Und auch mit weniger Einwohnern kann man Wohlstand erzeugen, siehe die Schweiz. Nur ein Beispiel.
    ———————————
    Nunja von gonger wird keine Antwort mehr kommen. Aber gleich beginnt klimbt seine Schicht aus der FDP-Propagandazentrale. Dann wird wieder weiter gelogen über Impfung und Migration. So wie man es von der deutschenhassenden Globalistenpartei FDP kennt. 🙂

  105. „DIE ZEIT“ vergleicht Ungarns Flüchtlinge von 1956 mit den Illegalen heute …

    „Ungarn-Flüchtlinge in Österreich: Als Flüchtlinge willkommen waren…
    Wie ging das Land damals mit den Migranten um? Ein Besuch in der Ungarnsiedlung…“
    HAttps://www.zeit.de/2021/43/ungarn-fluechtlinge-oesterreich-1956-ungarnaufstand-siedlung-floridsdorf

    … und wieder mal sind die Kommentare erfreulich informierter und konträr.
    HAttps://www.zeit.de/2021/43/ungarn-fluechtlinge-oesterreich-1956-ungarnaufstand-siedlung-floridsdorf?mode=recommendation#comments

    Ich habe die erste Seite gesichert, bevor die ZEIT-Zensoren aufwachen

    FritzvonGoisern #1 — vor 6 Stunden 43
    Die Ungarn als Nachbarvolk,ehemalige Angehörige der gemeinsamen Monarchie und integrationswillige Gruppe mit den Völkern aus dem moslemischen Kulturkreis mit teilweise mittelalterlichen Gepflogenheiten (Ehrenmorde, Stellung der Frau,…) zu vergleichen, ist realitätsfremd.
    Der Aspekt der kulturellen Nähe ist jedenfalls relevant für gelungene Integration!
    Ein konservativer Sunnit darf sich ja gar nicht integrieren!

    Saul Bellow7 #2 — vor 6 Stunden 34
    Bei der Mehrheit der heutigen illegal Einreisenden handelt es sich um Armutsmigranten, zumeist muslimische junge Männer mit vorwiegend grottenschlechter Qualifikation.
    Die uns kulturell sehr nahe stehenden Ungarn, die am Kampf gegen die russischen Gewaltherrscher beteiligt waren und flüchten mussten, damit zu vergleichen, ist bizarr.

    M.Voskos #3 — vor 5 Stunden 30
    Als noch ins Nachbarland geflohen wurde und nicht tausende km durch sichere aber weniger großzügige Länder hindurch.

    Spider70 #4 — vor 5 Stunden 23
    „Die uns kulturell sehr nahe stehenden Ungarn, die am Kampf gegen die russischen Gewaltherrscher beteiligt waren und flüchten mussten, damit zu vergleichen, ist bizarr.“
    Im Jahr 2021 wundert mich in DE nichts mehr

    Es scheint, als triebe sich halb PI, Achse & Co zum Spass bei der ZEIT rum …

  106. Wenn jemand Privatsphäre einfordert, oder von jemandem eingefordert wird, dann sollte man sich nicht über seinen Impfstatus öffentlich äußern. Es geht keinem etwas an, mit was, gegen was oder wie oft ich geimpft bin.

  107. Die Staats-Matrix dreht gerade durch:

    Die Weimarer Infektionszahlen könnten die Bevölkerung verunsichern!!

    Dieser Corona-Irrsinn ist kaum mehr zu ertragen denn als Realsatire!!

    Wir leben in einem Monty-Python-Film!!

  108. @ Alter Ossi 26. Oktober 2021 at 03:39
    „Wenn jemand Privatsphäre…Impfstatus öffentlich äußern. Es geht keinem etwas an..:“

    laut reichslehrsender NDR-Impfo soll sich kimmich –
    vllt auf druck von sportpolitik/politik/sponsoren als „oefftl person/Vorbild/gefoerdert“ –
    fuer corona impfungen/hilfen engagiert haben. als selbst bewusst umgeimpfter.

    Das ist, als wuerde die Zonenmastgans ein Nagelpflegestudio betreiben,
    oder ihre Polit-Genossen die „Schwimmschule Altmeier-Braun“ am Toten Meer.

  109. Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 04:32

    Die Staats-Matrix dreht gerade durch:

    Die Weimarer Infektionszahlen könnten die Bevölkerung verunsichern!!

    Dieser Corona-Irrsinn ist kaum mehr zu ertragen denn als Realsatire!!

    Wir leben in einem Monty-Python-Film!!
    ———————————–
    Also die FDP-Pleitier-Chrissi Lindner Fanboys klimbt, gonger und Alter_Frankfurter finden das ganz toll. Laut diesen FDP-Fanboys leben wir im besten Buntland aller Zeiten. Und Chrissi Lindner, der Pleitier der Millionen Steuergelder in seinen gescheiterten Start-Ups verbrannt hat, wird der beste Finanzminister aller Zeiten. 🙂

  110. klimbt, gonger und Alter_Frankfurter sind übrigens – surprise surprise – FDP-Bots, die aus einer internen FDP-Strategie entspringen. Diese Strategie wurde von der FDP direkt nach der BTW 2017 formuliert. Ich hatte Einsicht in dieses Dokument. Kern dieser Strategie: „Wir müssen Wähler von Rechts einsammeln“. Seitdem tummeln sich auf Portalen wie PI-News solche Pharisäer wie eben klimbt, gonger, Alter_Frankfurter und Co. Nur zur Info. 🙂

  111. MiaSanMia 26. Oktober 2021 at 05:34

    klimbt, gonger und Alter_Frankfurter sind übrigens – surprise surprise – FDP-Bots, die aus einer internen FDP-Strategie entspringen. Diese Strategie wurde von der FDP direkt nach der BTW 2017 formuliert. Ich hatte Einsicht in dieses Dokument. Kern dieser Strategie: „Wir müssen Wähler von Rechts einsammeln“. Seitdem tummeln sich auf Portalen wie PI-News solche Pharisäer wie eben klimbt, gonger, Alter_Frankfurter und Co. Nur zur Info.
    ———————————
    Übrigens habe ich Einsicht in dieses Strategie-Papier der FPD gewinnen können, weil mir ein Präsidiumsmitglied der FDP sehr vertraut ist. 🙂

  112. Der FDP-Bot „gonger“ wird die 500.000 Wohnungen für die 500.000 Goldstücke aka „Fachkräfte“, die die deutschenhassende Globalistenpartei FDP jedes Jahr nach Deutschland bringen will, sicher mal so locker aus dem Ärmeln schütteln. Daß derzeit schon 2 Millionen Wohnungen in Deutschland fehlen, interessiert FDP-gonger nicht. Nunja, sein Lover Posterboy Chrissi Lindner hat ja auch zig Millionen KfW-Gelder in seinen gescheiterten Start-Ups verbrannt. Interessiert FDP-gonger auch nicht. Er hält seinen Loverboy Chrissi Lindner für den besten Finanzminister der Welt. 🙂

  113. @ Barackler 25. Oktober 2021 at 21:04

    @ Wuehlmaus

    Wenn Ramelow Queerdenker sein sollte, ist das ein Grund mehr für die Alternative, sich von denen fernzuhalten.

    ——————-

    Ihre Meinung.

    Meine Meinung: Ein Grund mehr, den Schulterschluss zu suchen. Obwohl es ja keiner zusätzlichen Gründe mehr bedarf.

  114. @ LEUKOZYT 26. Oktober 2021 at 04:35

    laut reichslehrsender NDR-Impfo soll sich kimmich –
    vllt auf druck von sportpolitik/politik/sponsoren als „oefftl person/Vorbild/gefoerdert“ –
    fuer corona impfungen/hilfen engagiert haben. als selbst bewusst umgeimpfter.

    ————-

    Eigentlich arrangieren das heute alles die Spielerberater, die meist enge Vertraute sind, und der Spieler bekommt halt mitgeteilt, dass er dann oder dann einen wichtigen PR-Termin habe. Kimmichs Berater wird ihm vermutlich auch massiv abgeraten haben, nur ein Sterbenswörtchen zum heißen Thema Impfung in der Öffentlichkeit verlauten zu lassen, es sei denn Impfpropaganda, das geht immer. Doch das Bübchen hat noch geglaubt, man dürfe das in Deutschland, schon gar als Promi. Doch da hatte er sich getäuscht und seinen Rang in der Hackordnung derer, die etwas sagen dürfen, massiv überschätzt.

  115. Heute morgen in der Presseschau Deutschlandfunk:
    der Mann wird da in allen Zeitungen komplett fertiggemacht!

  116. Ich habe das Spiel auf Sky mitverfolgt.
    Unter den sogenannten Reportern war schon vor dem Spiel
    die spannendste Frage, wie sich Kimmich wohl äußern würde
    zu seinem Verbrechen.
    Das sind keine Sportreporter mehr, das sind dreckige Systemschweine !

  117. Bundesregierung fordert Kimmich indirekt zur Impfung auf. Zwecks Vorbildfunktion. Die Inquisition lässt nicht locker. Man wird weiter bohren und weiter hetzen. Im übrigen ist Impfen und anderes Privatsache und die Privastsphäre jedes Einzelnen muss respektiert werden.

  118. @ Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 00:42

    FPÖ-Pressekonferenz mit Herbert Kickl: Aktuelle Fragen zum türkis-grünen Coronawahnsinn

    Türkis-Grün ist mit ihrem Latein am Ende. Jetzt startet die Regierung mit der Vorbereitung einer Schutzhaft für Ungeimpfte einen Verzweiflungsangriff auf die Bevölkerung. Das ist ein Schritt, der an die dunkelsten Kapitel unserer Geschichte erinnert. Zusammengefasst: Der Corona-Wahnsinn nimmt kein Ende! Was es nun wirklich brauchen würde, um Österreich aus dem ganzen Wahnsinn hinauszuführen, wird in dieser Pressekonferenz näher erläutert.

    https://www.youtube.com/watch?v=XmD6Y6wh0w4

    —————-

    Wieder große Klasse, ein absolut sehenswertes Video, da kann auch die AfD noch einiges lernen.

    Kickl ist für mich ein Held. Ich kennen keinen Politiker in irgendeinem Land der vormals freien, heute unfreien Welt, der es so überzeugend schafft, wissenschaftliche Expertise, deren plausible „Übersetzung“ in allgemeinverständliche Sprache und konkrete Politik zu verbinden. Das ist genial, Kickl ist ein großer Lichtblick! Für ganz Europa! Wo bitte gibt es sonst noch Politiker, die eine wahrlich perfide Regierung stürzen wollen und dabei dennoch nie in Propaganda zu verfallen, sondern zu 100 Prozent an Wahrheit und Wahrhaftigkeit orientiert bleiben.

    Umso dämlicher, dass es sogar hier Kommentatoren gibt, ich rede von den FDP-Fans, die uns einen Lindner (ausgerechnet den!) und den korrupten, menschenverachtenden Lumpen Kurz anpreisen. Geht diesen Rattenfängern nicht auf den Leim!

  119. Nochmals zu Kickl: Der überaus mutige Mann lebt gewiss gefährlich, ich hoffe, er hat sehr gute Personenschützer. Die Pharma-Mafia geht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen, nicht erst seit Corona – das ist seit Jahrzehnten bekannt. Die Liste „überraschender“ Todesfälle im Lauf der Jahre ist nicht klein. Und ein Politiker wie Kickl ist den Pharma-Kriminellen mit Sicherheit ein Dorn im Auge.

  120. Das der türkische Mitentwicklickler von Biontech seine eigene Soße nicht will,stört dagegen niemanden.

  121. MiaSanMia 25. Oktober 2021 at 23:29

    Dass ihm nichts passieren kann weiß Kimmich sicher. Aber warum sollte er im Inneren dem äußeren Druck standhalten (wenn es kein PR-Gag ist)?
    Ich kenne ihn nicht weiter. Es ist aus meiner Sicht aber schon sensationell was er sich wagt. Vielleicht hat er berechtigterweise eben tatsächlich Angst oder hat sich die Folgen seines Handeln für ihn nicht überlegt. Aber Angst muß er m.E. jetzt nicht mehr haben, weil sie ihm ein Placebo spritzen werden.
    Vielleicht will er auch die Vertragsauflösung provozieren. Ich konnte ja auch meinen Vertrag mit dem Fitness 5 Monate vor Ablauf fristlos kündigen(*). Bei mir ging es allerdings nur um 250 Euro.

    (*) Niemand hat bei meiner Kündigung des Fitness übrigens überprüft, ob ich geimpft war. Ich hätte also auch betrügen können, wenn ich nur vorzeitig hätte raus wollen, um Geld zu sparen.

  122. Lieber Joshua, falls du das mitliest: bitte bleib standhaft!
    Du hast nichts zu gewinnen, wenn du nachgibst.
    Im Gegenteil: du wirst für jeden uninteressant.
    Für die freien Menschen, weil wieder ein Hoffnungsträger eingeknickt ist.
    Und für die Hetzmeute, weil sie dich schließlich doch erlegt haben.
    Für Zombies sind andere Zombies uninteressant – sie jagen nur die Lebenden.

  123. Auch mit interessiert dieser Fall als Fussballfan sehr.

    Was hier überhaupt nicht mehr beachtet wird: wie haben sie doch alle bei Robert Enke Krokodilstränen vergossen! Wollen Sie einen neuen Fall Enke schaffen? Der momentane Druck ist doch unnormal!

    Bei Schwulen, Fussballern mit Burn Out etc werfen sie sich in den Staub und rufen pssst….und hier???

    Ekelhaft.

  124. Übrigens das Putzigste ist ja, dass jetzt sogar behautet wird (behauptet werden kann), dass es bei Impfungen nie Langzeitfolgen geben kann. Dabei bleibt ein wenig unklar, ob gemeint ist, dass die Folgen, die die Langzeitfolgen ankündigen zeitnah zur Impfung auftreten oder erst nach einem längeren Zeitraum. Aber in diesem Nebel glaubt das jetzt wohl ein großer Teil der Bevölkerung und Einige (bei denen ich es mir privat vorstellen kann) übernehmen diese Behauptung nun ganz gezielt.
    Ich frage mich freilich, wieso man sonst bei der Erprobung eines Impfstoffs 10 Jahre benötigt und ich meine auch Langzeitstudien durchführt. Vielleicht kann mich jemand aufklären?

  125. Auf Kimmich wird eingedroschen. Dabei sind 4 weitere Fußballer beim FCB ebenso ungeimpft. Aber da weiß die verlogene Presse anscheinend nicht wer das ist.

  126. Der Kimmich kann das aussitzen. Der hat bereits viele Millionen verdient.
    Schlimmer ist es bei ganz normalen Arbeitnehmern, welche vom Arbeitgeber unter Druck gesetzt werden.
    Da hilft nur Solidarität der gesamten Belegschaft.
    Empfehlung: Wenn einzelne Kollegen unter Druck gesetzt werden, dann sollten am nächsten Tag alle Beschäftigten für 1-3 Tage den gelben Zettel abgeben.
    Da kommen selbst starke Firmen ins Straucheln.

  127. INGRES 26. Oktober 2021 at 10:09

    Ich weiß zumindest, dass es anläßlich der Schweinegrippen-Impfung definitiv lebensvernichtende Langzeitfolgen gab. D.h, ich wußte es nicht, ich habe es aber durch Wodarg erfahren (offiziell hätte ich das nie erfahren), dass es Narkolepsie als Langezeitfolge gab.
    Und selbstverständlich meint man ja, wenn man von Langzeitfolgen spricht, die Folgen an denen man dann lebenslang leidet,, Wobei es ja egal ist, ob die ersten Anzeichen kurz nach der Impfung auftreten oder nach einem Jahr.
    Langzeitfolgen kann also nur meinen: Folgen an denen man lebenslang leidet. Und dass die nicht auftreten können ist eine glatte Lüge. Und die andere Bedeutung, des zeitnahen Auftretens der Folgen ist sinnlos.
    Die Debatte wird also völlig sinnlos geführt. Aber es ist einfach so möglich.

  128. Ja, schön wenn man Profi ist und Millionen verdient.Ich habe ,natürlich unter anderen fadenscheinigen Gründen meinen Vertrag/Bürgerarbeit nicht verlängert bekommen. Arbeite in einem Beruf mit alten Menschen, die wir täglich begleiten zum Arzt,Ämtern oder Einkaufen oder nur Spazieren. Da ich gesundheitlich nicht mit Rollstühlen einsetzbar bin, da diese mich körperlich sehr in Anspruch genommen haben und ich deshalb oft krank geschrieben war,verlängerte man meinen Vertrag nicht. Ich selbst jedoch schätze ein, das man mich loswerden wollte, da ich nicht geimpft bin und dieses auch nicht tun werde.

  129. @ Vernunft13
    Das ist bei uns aber nicht anders nur, nur berichten die Medien darüber nicht. So soll der Eindruck erweckt werden, dass es dort schlimmer sei. Ich behaupte sogar, dass es landesweit betrachtet in Schweden besser als in D ist, denn in Schweden gibt es noch ländliche Regionen, in denen die Welt noch in Ordnung ist. Bei uns findest Du die Anzeichen in jeden kleinen Dorf auch in Sachsen, Brandenburg,… Mit Ausnahme vielleicht im Dorf von wühlmaus;-)

  130. Ich gehe davon aus, dass Kimmich bald medienwirksam geimpft wird, und wenn es auch nur eine Fakeimpfung ist.

  131. Jetzt wird ’s hochwissenschaftlich, Ingo Froböse, der in Köln Sportwissenschaft studiert hat, meint sich auch zur Causa Kimmich zu Wort melden zu müssen. Sein Thema ist long covid. Ein Begriff medizinischer Scharlatanerie soll also nun Kimmich Angst machen vor einem schweren Verlauf einer Atemwegsviruserkrankung. Dass bei jungen gesunden Menschen, bei alten übrigens auch, eine solche Atemwegsviruserkrankung nie einen schweren Verlauf hat, ist dem Sportwissenschaftler allerdings nicht bekannt.
    https://www.welt.de/regionales/bayern/article234650180/Sportwissenschaftler-Kimmich-geht-grosses-Risiko-ein.html

  132. @ koelsche Jung 26. Oktober 2021 at 10:04

    Ewald Harms 26. Oktober 2021 at 08:30
    Das der türkische Mitentwicklickler von Biontech seine eigene Soße nicht will,stört dagegen niemanden.

    ———————————————————————-

    Doch, der ist geimpft. „Das gehört zur Wahrheit dazu“.

    https://www.mittelhessen.de/politik/deutschland/biontech-grunder-sahin-und-tureci-jetzt-geimpft_23362288

    ——————–

    Ich tippe mal schwer auf Placebo-Spritzung, denn alles andere wäre schlecht für die Publicity der eigenen Firma gewesen. Wer einmal mit solchem Dreck Milliarden an Land zieht, will weitere haben. Die Gier wird dann übermächtig. Placebo-Impfungen haben sehr, sehr wahrscheinlich auch gewisse Politiker und Showstars erhalten. Sahin ist eine durch und durch rücksichtslose, ichbezogene Figur. Solche kleinen Lügen sind Peanuts für den Mann.

  133. @D Mark 26. Oktober 2021 at 10:58

    Ich gehe davon aus, dass Kimmich bald medienwirksam geimpft wird, und wenn es auch nur eine Fakeimpfung ist.

    Ich auch.

    Für mich ist das ganz offensichtlich eine Inszenierung. Damit möchte ich ausdrücklich nicht sagen, dass Joshua Kimmich beteiligt ist. Das könnte zwar möglich sein, ist aber sehr unwahrscheinlich und vor allem überhaupt nicht notwendig. Es geht auch ohne seine vorsätzliche Mitwirkung.

    Allen, die diesen Jungen jetzt zum Helden machen wollen, rate ich, die Berichte GENAU zu lesen. Er hat wiederholt gesagt, dass er kein Impfgegner und kein „Coronaleugner“ ist, sondern sich lediglich wegen Langzeitfolgen Sorgen macht und keineswegs ausschließt, dass er sich doch noch impfen lässt. Selbstverständlich ist er „verantwortugnsbewusst“ und hält alle Maßnahmen akribisch ein.

    Außerdem ist er an der Aktion „Kick Corona“ beteiligt und an irgendeiner anderen Initiative, die sich dafür einsetzt, die Dritte Welt besser mit Impfstoff zu versorgen. Natürlich ist das auch nicht auf seinem eigenen Mist gewachsen, Fußballer werden da eben reingezogen und nehmen es als Bestandteil ihres gutbezahlten Jobs hin – wie auch das Knien vor Negern.

    Er wird von den Medien sehr gut behandelt. Sogar Herr Lauterbach hat geäußert, seine Sorgen wären legitim, nur eben unbegründet. Die Vorsitzende des Ethikrats sagt, er sei Falschinformationen aufgessen. Andere empfehlen ihm, sich in Ruhe das Infomaterial darüber anzusehen, und dann hoffentlich die richtige Entscheidung zu treffen.

    Das richtet sich nicht an ihn!!! Es richtegt sich an diejenigen, die sich die gleichen Sorgen machen. Das ist eine zielgruppenorientierte Werbekampagne. Und natürlich ist die so geplant, dass er sich demnächst impfen lässt. Dass jemand wie oben beschrieben, sich dem widersetzen kann, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Und am Ende haben sie als Moral von der Geschicht:

    Es ist okay, besorgt und vorsichtig zu sein. Aber wenn man sich etwas einliest, dann erweisen sich diese Sorgen als unbegründet.

  134. Warum fragt eigentlich keiner, ob, wann und mit welcher Giftjauche der Mann geimpft war?

    shorturl.at/lwBR1

  135. Das hat Herr Kimmich sauber durchgezogen. Absoluten Respekt vor dem Jungmann.

    Vielleicht hilft auswandern, einen Fussijob findet er überall. ??

  136. @ Nuada 26. Oktober 2021 at 11:57

    Für mich ist das ganz offensichtlich eine Inszenierung. Damit möchte ich ausdrücklich nicht sagen, dass Joshua Kimmich beteiligt ist. Das könnte zwar möglich sein, ist aber sehr unwahrscheinlich und vor allem überhaupt nicht notwendig. Es geht auch ohne seine vorsätzliche Mitwirkung.

    Allen, die diesen Jungen jetzt zum Helden machen wollen, rate ich, die Berichte GENAU zu lesen. Er hat wiederholt gesagt, dass er kein Impfgegner und kein „Coronaleugner“ ist, sondern sich lediglich wegen Langzeitfolgen Sorgen macht und keineswegs ausschließt, dass er sich doch noch impfen lässt. Selbstverständlich ist er „verantwortugnsbewusst“ und hält alle Maßnahmen akribisch ein.

    Außerdem ist er an der Aktion „Kick Corona“ beteiligt und an irgendeiner anderen Initiative, die sich dafür einsetzt, die Dritte Welt besser mit Impfstoff zu versorgen. Natürlich ist das auch nicht auf seinem eigenen Mist gewachsen, Fußballer werden da eben reingezogen und nehmen es als Bestandteil ihres gutbezahlten Jobs hin – wie auch das Knien vor Negern.

    Er wird von den Medien sehr gut behandelt. Sogar Herr Lauterbach hat geäußert, seine Sorgen wären legitim, nur eben unbegründet. Die Vorsitzende des Ethikrats sagt, er sei Falschinformationen aufgessen. Andere empfehlen ihm, sich in Ruhe das Infomaterial darüber anzusehen, und dann hoffentlich die richtige Entscheidung zu treffen.

    Das richtet sich nicht an ihn!!! Es richtegt sich an diejenigen, die sich die gleichen Sorgen machen. Das ist eine zielgruppenorientierte Werbekampagne. Und natürlich ist die so geplant, dass er sich demnächst impfen lässt. Dass jemand wie oben beschrieben, sich dem widersetzen kann, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Und am Ende haben sie als Moral von der Geschicht:

    Es ist okay, besorgt und vorsichtig zu sein. Aber wenn man sich etwas einliest, dann erweisen sich diese Sorgen als unbegründet.

    ————————–

    Ihre Theorie klingt ziemlich überzeugend und einleuchtend. Ich denke, es ist so gedacht und wird auch so eintreten.

    Die Propaganda dieses Systems ist gigantisch, in nahezu allen denkbaren Bereichen. Da sind zehntausende gut bezahlte Leute in allen wichtigen Staaten laufend zu Gange und ständig bestrebt, die Perfektion der Massenbeeinflussung zu erhöhen. Und Corona ist für das System, für die Globalisten, die Davos-Clique und die, die ihr eng verbunden sind, ein ganz zentrales Thema. Da wird gesteuert und gelenkt, was das Zeug hält und nichts dem Zufall überlassen. Es kann durchaus sein, dass Kimmich selbst das Spiel nicht einmal durchschaut hat, vielleicht ist aber sein Berater federführend involviert und verdient sich ein paar zusätzliche Millionen sowie Folgeaufträge dazu.

    Nichts ist mehr wie es scheint, wenn es „von oben“ kommt!

  137. DAS EIGENTLICHE PROBLEM ist doch nicht der Impfzustand Kimmich – das PROBLEM ist doch die 3 G Regel selbst !
    1. Es gibt im BRDDR 1998 2.0 Stadl KEINE Impfpflicht – damit ist der Umpfstatus Privatsache die bestenfalls Arzt und Kunde ,gleich Patient zu interessieren hat.
    2. Der 3 G Bullshit hebt mein Recht auf Anonymität jedoch Orwell gleich auf – diese Reglung kann nur als sittenwidrig angesehen werden. Logischer Grund: u sie durchzusetzen wird jedermans Recht auf Privatssphäre aufgehoben – ein No go.
    ***
    3. Eine Statistik würde mich brennend interessieren – sie wurde selbst hier auf PI noch gar nicht erörtert. Rund 60% sind offiziell Geimpft – wieviel Prozent sind eigentlich ungeimpft ? 25%,30% ?
    Der Prozentsatz der ANONYM GEIMPFTEN wird eigentlich nicht mal als Schätzung erwähnt. also die Gruppe die sich zum Beispiel testen läßt obwohl sie Geimpft sind ,dies aber nicht erwähnen.
    ***
    Der Unterschied GEIMPFT ;UNGEIMPFT ist ja der das der Zustand GEIMPFT unumkehrbar ist – das Gift (oder Heilmittel) ist für immer im Körper – zumindest habe ich es so verstanden. Als UNGEIMPFTER könnte man den zustand aber noch jederzeit .einmal- ändern.
    ***
    Würde ich zur Überzeugung gelangen ,mich doch impfen zu lassen , würde ich es sicher völlig anonym machen. Man weiß ja nie , vielleicht stellt sich doch heraus das GEIMPFTE Biowaffen sind und manch ein Land könnte Einreiseverbote für GEIMPFTE erlassen – deshalb denke ich wäre es in jedem Fall auch für Impfwillige ratsam das wenn schon ,dann wenigstens anonym zu machen.
    ***
    Ich schätze einmal – minimum 10% aller Deutschen sind anonym geimpft – formal also Ungeimpft …hier würden mich die Prozentzahlen wirklich mal interessieren ,Ärzte sollten das ja eigentlich abschätzen können

  138. @ Wuehlmaus 26. Oktober 2021 at 12:11:

    Nichts ist mehr wie es scheint, wenn es „von oben“ kommt!

    Ich betrachte es als Bühne, auf der keineswegs alle Darsteller wissen, dass sie auf einer Bühne stehen. Wir sitzen im Zuschauerraum.

    Es ist naheliegend, dass dieser Joshua Kimmich nicht der einzige ungeimpfte Fußballer ist. Aber sie haben sich eben einen rausgepickt, der berühmt und vermutlich auch beliebt ist, und ihn jetzt in das Scheinwerferlicht gezerrt.

    Er ist nicht der erste Promi, der zur Impfpropaganda benutzt wird. Doch diejenigen, die sich gleich zu Anfang an damit hervorgetan haben, dass sie sich sofort impfen lassen und stolz drauf sind, taugen jetzt nicht mehr. Die Leute, die darauf angesprungen sind, sind längst alle doppelt geimpft. Die braucht man erst wieder für die Booster-Impfung. Jetzt ist ein Promi mit Bedenken sinnvoller als Identifikationsfigur.

    Was hier läuft ist das, was bei einem Verkaufsgespräch als Einwandsbehandlung bezeichnet wird. Der Kunde ist fast überzeugt, hat aber noch einen Einwand. Darauf sollte ein Verkäufer nicht mit „Das ist ein schwachsinniger Einwand, Sie Vollidiot“ reagieren – auch nicht sinngleich in höflichem Tonfall – sondern etwa mit „Das ist ein sehr berechtigter Einwand, aber Sie haben auch noch nicht alle Informationen“. Genau das kann ich aus den Berichten entnehmen.

    Ich würde mich schwer wundern, wenn der Junge noch allzu lang ungeimpft bliebe. Um so einen Fußballprofi schwirren doch genug Ärzte rum, die ihm einen Impfpass ausstellen können, notfalls auch ohne Spritze, wenn er das partout nicht will.

  139. Das kann man in DDR2 fast nicht mehr glauben, dass sich eine Gewerkschaft zu so einem „Verräter“ bekennt.

    Respekt Kimmich bei 26 Jahren, da ist Potential!
    Der sollte einen politischen Weg gehen.
    Man könnte glauben, Deutschland ist noch nicht verloren ?

    Naja oder wie kurz vor dem Endsieg ??

  140. gonger 25. Oktober 2021 at 21:14; Da hast du natürlich recht, Weil er so hervorragend ärztlich betreut wird, gibt es keinen Grund, sich mit einer ungestesetten, unwirksamen nichts desto trotz aber in vielen Fällen tödlichen Genplörre spritzen zu lassen.
    Schön wäre, wenn sich diejenigen, die blöde Fragen stellen, aus Angst vor einer Ansteckung (wofür war die Spritze nochmal gut?) sich von ihm fernhalten.

    Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:25; Ich kenn mich da nicht aus, bisher dachte ich Fussball wär kein Vollkontaktsport wie KArate oder Judo. Da kann man doch problemlos dem Gegner aus dem Weg gehen, wenn man unbegründete Angst vor ner Ansteckung hat. Im übrigen wäre eine Angst vor Krätzeansteckung oder falls derjenige schulpflichtige Kinder hat vor Kopfläusen, viel eher angebracht.

    jeanette 25. Oktober 2021 at 23:30; Es gibt doch schon seit Jahrhunderten ein Medikament dagegen. Warum die vielen superschlauen Hypochonder und Wirrolügen da noch nicht draufgekommen sind. Das hat sschon bei der wirklich gefährlichen Pockenerkrankung geholfen, warum dann nicht bei den vergleichsweise völlig harmlosen Corona-Viren. Man zapft einem tatsächlich kranken und wieder genesenen Blut ab, Das wird dann in Kühe, Pferde, meinetwegen auch Elefanten gespritzt , die Antikörper produzieren und dann zu einer unfreiwilligen Blutspende herangezogen werden. Das einzige Problem dran sind die ganzen Muhonkels und -tanten, die alle paar Monate neue Gegengifte nötig machen.

    Hans R. Brecher 26. Oktober 2021 at 01:26; War das nicht DKS (Dunning-Kruger-Syndrom)?

  141. @ Nuada 26. Oktober 2021 at 12:38

    Er ist nicht der erste Promi, der zur Impfpropaganda benutzt wird. Doch diejenigen, die sich gleich zu Anfang an damit hervorgetan haben, dass sie sich sofort impfen lassen und stolz drauf sind, taugen jetzt nicht mehr. Die Leute, die darauf angesprungen sind, sind längst alle doppelt geimpft. Die braucht man erst wieder für die Booster-Impfung. Jetzt ist ein Promi mit Bedenken sinnvoller als Identifikationsfigur.

    Was hier läuft ist das, was bei einem Verkaufsgespräch als Einwandsbehandlung bezeichnet wird. Der Kunde ist fast überzeugt, hat aber noch einen Einwand. Darauf sollte ein Verkäufer nicht mit „Das ist ein schwachsinniger Einwand, Sie Vollidiot“ reagieren – auch nicht sinngleich in höflichem Tonfall – sondern etwa mit „Das ist ein sehr berechtigter Einwand, aber Sie haben auch noch nicht alle Informationen“. Genau das kann ich aus den Berichten entnehmen.

    Ich würde mich schwer wundern, wenn der Junge noch allzu lang ungeimpft bliebe. Um so einen Fußballprofi schwirren doch genug Ärzte rum, die ihm einen Impfpass ausstellen können, notfalls auch ohne Spritze, wenn er das partout nicht will.

    ———————

    So erscheint mir das realistisch, zumal Kimmich eigentlich als sehr systemfreundlich bekannt ist. Immer, wenn in den letzten Jahren angeblich irgendwer in einem Fußballstadion wegen irgendeinem braunen Pigmentfleckchen diskriminiert worden sei, war Kimmich unten den ersten, die mahnend das Wort ergriffen und sich für bedingungslosen „Anti-Rassismus“ stark gemacht haben. Wenn ich das Revue passieren lasse und durchdenke, scheint es mir sogar ziemlich wahrscheinlich, zumindest aber gut denkbar, dass Kimmich vollkommen eingeweiht ist und hier mit der Propagandaabteilung des Systems über Bande spielt.

  142. Bild: DANKE JOSHUA KIMMICH!
    Hetzjagd auf Kimmich

    Der alte Ulrich Deppendorf (ehemaliger ARD Chefredakteur) verlangt vom FC Bayern Kimmich rauszuwerfen! -Ihre Zeiten sind vorbei Herr Deppendorf!

    Kimmich am IMPFPRANGER!

    https://www.bild.de/video/clip/bild-tv/zoff-ums-impfen-es-findet-eine-hetzjagd-gegen-kimmich-statt-78062264,auto=true.bild.html

    Soll es dann bald
    Keinen Ungeimpften mehr in der Bundesliga geben?
    Kein Ungeimpfter vor ARD Kameras stehen?
    Kein Ungeimpfter im Bundestag sitzen?

    Gründe zur Impfverweigerung in der Bevölkerung:
    „Ich möchte das Streben nach Profit der globalen Impfstoffhersteller nicht unterstützen.“
    „Ich fühle mich von den Politikern unter Druck gesetzt.“
    „Ich fühle mich mit dem Impfstoff nicht sicher“. ALS HAUPTGRUND!

  143. Maria-Bernhardine 26. Oktober 2021 at 12:23

    Allein gelassen mit Beschwerden nach Impfung
    ———————-

    Die Menschen mit Impfschäden werden alle verjagt.
    Auch die Hausärzte haben Angst, dass sie zuletzt zur Kasse gebeten werden, denn wer das Serum spritzt ist zuletzt mit in der Haftung, spätestens dann, wenn der unterschriebene (sittenwidrige) „Vertrag“ keine Gültigkeit mehr haben wird. Das passiert dann, wenn eines Tages vor einem ordentlichen Bundesgericht alle Verantwortlichen (Mittäter) zur Rechenschaft gezogen werden.

  144. Fairmann 25. Oktober 2021 at 21:07

    Das „Impfangebt“ ist ein Angebot, welches er nicht ablehnen kann.
    ============
    Das klingt SEHR nach Mafia

    Ich hoffe dass die Sängerin Nena nicht ähnlichem Druck stand halten muss

  145. @ D Mark 26. Oktober 2021 at 10:56

    ……. denn in Schweden gibt es noch ländliche Regionen, in denen die Welt noch in Ordnung ist. Bei uns findest Du die Anzeichen in jeden kleinen Dorf auch in Sachsen, Brandenburg,… Mit Ausnahme vielleicht im Dorf von wühlmaus;-)

    —————————————-

    Richtig, hier gibt es für ganz nichts Anzeichen, da musst du schon 20 Kilometer weiter fahren in Richtung der Städte. Hier ist grundsätzlich stets alles so wie immer und idyllisch leise, es sei denn, die Kettensägen röhren morgens um 7 oder die Bauern rumpeln mit ihren Schleppern auf die Felder – und da hier alle ihr Zeugs 200-prozentig in Schuss halten (außer mir) geht es tagsüber doch recht geschäftig im Dorf zu.

    Gottseidank bin ich der einzige Nachtmensch weit und breit. Spätestens ab 19 Uhr, im Winter auch deutlich früher, ist hier jeder in freiwilligem Hausarrest (seit gefühlten Urzeiten). Das Dorf ist eben durch Bauern und Familien mit bäuerlicher Abstammung geprägt. Die ändern ihre Gewohnheiten nie. Dörfler gehen früh ins Bett und stehen früh auf. Deswegen nennen mich manche hier nach wie vor nur den „Mann aus der Stadt“.

    Ich passe nicht ins Dorfgefüge. Schon gar nicht in meiner Hektik, mit der ich oft 10 Minuten vor Ladenschluss in den Supermarkt im Nachbarort rase. Ich bin dann der einzige Kunde und gefühlte 10 Mann Personal starren mich erwartungsvoll an.

    Übrigens: Wir schrumpfen doch weiter, ich dachte, die Tendenz sei gegenläufig. Ich bin immer von 240 Einwohnern ausgegangen, doch vor ein paar Tagen erzählte mir ein Mann, der es wissen muss und in jedem Verein mitmischt, das wäre vor fünf Jahren gewesen und mittlerweile wären es nur noch 210 Leute. Schon klar, wer hält es auch in meiner Nähe aus. 🙂

    Warum erzähle ich das in epischer Breite? Einfach um zu illustrieren, dass es tatsächlich noch solche Flecken gibt, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Und in der Großgemeinde dreieinhalb Kilometer entfernt, zu der das Dorf verwaltungstechnisch zählt, mit 1.250 Einwohnern für hiesige Verhältnisse geradezu riesig, ist es ja kaum anders. Da trifft man auch jeden Tag dieselben Leute und weiß, ohne sich darüber Gedanken zu machen, wer wann in welchem Auto wohin unterwegs ist. Das mag auf manche spießig und beengt wirken, ich als jahrzehntelanger Großstadtmensch finde das aber ungemein beruhigend und ein Gefühl von Klarheit und Sicherheit vermittelnd.

    Und mit den Ayslinskis ist das auch sehr moderat. Die gar nicht so große Großgemeinde muss laut Verteilungsschlüssel ein paar aufnehmen, sind aber wohl maximal vier, von denen bis auf einen, der sowas ähnliches wie ortsansässig geworden ist und für alle möglichen Hilfs- und Reparaturarbeiten angeheuert wird, die meisten so schnell wie möglich wieder entfleuchen, weil es sie zu ihresgleichen in die großen Städte zieht.

    Von ländlichem Idyll halten die sowieso nix, sie kommen aus Kulturen, wo Umwelt und Natur mehr als Feinde denn als Freunde wahrgenommen werden – entgegen der romantisierenden Version, die einem heute überall ins Gesicht geklatscht wird, diesen Hopi-Müll meine ich.

    Wer aus der 3. Welt kommt, will in aller Regel von allzu viel Natur verschont bleiben. Ist Fakt. Der will sich dort aufhalten, wo es warm und laut ist und wo man seine Geschäfte – legaler und illegaler Natur – abwickeln kann, da wo Kohle fließt. Deshalb kommen die Asylfuzzis auch nie in unser Bauerndorf hoch. Das ist für die wie ein Wald oder ein großer Acker mit ein paar menschenähnlichen Wesen darin, womit man nichts anfangen kann.

    Und in der Großgemeinde verhalten sie sich auch manierlich, weil es zu wenige sind, um sich zu Rudeln zusammenzurotten. Deswegen – und das ist die Kehrseite – begreifen viele Dorfmenschen gar nicht, wie übel sich derweil die Merkel-Zuwanderungspolitik auswirkt, weil im Dorf in dieser Hinsicht ja auch nix passiert.

    Was es aber gibt: Erstaunlich viele, die dir hier ganz offen erklären, ungeimpft zu sein und es auch bleiben zu wollen. Und in einem Nachbardorf hängt an einer Hofeinfahrt, wo allerdings kein Bauer mehr lebt, sondern eine kinderreiche Familie, ein in krakeliger Kinderschrift geschriebenes und mit Blümchen verziertes Schild „Geimpfte müssen draußen bleiben!“

  146. INGRES 26. Oktober 2021 at 10:09
    „Ich frage mich freilich, wieso man sonst bei der Erprobung eines Impfstoffs 10 Jahre benötigt und ich meine auch Langzeitstudien durchführt. Vielleicht kann mich jemand aufklären?“
    Da geht nur ein winziger Teil für Erprobung drauf und mit den 10 Jahren ist auch übertieben so gibt es jährlich einen völlig Neuen Grippeimpfstoff und bei Ebola hat es auch nur 2 1/2 Jahre gebraucht.

  147. @ ich2 26. Oktober 2021 at 14:21
    @ INGRES 26. Oktober 2021 at 10:09

    „Ich frage mich freilich, wieso man sonst bei der Erprobung eines Impfstoffs 10 Jahre benötigt und ich meine auch Langzeitstudien durchführt. Vielleicht kann mich jemand aufklären?“
    Da geht nur ein winziger Teil für Erprobung drauf und mit den 10 Jahren ist auch übertieben so gibt es jährlich einen völlig Neuen Grippeimpfstoff und bei Ebola hat es auch nur 2 1/2 Jahre gebraucht.

    ———————

    Kurz und schmerzvoll: Stecken Sie Sich ihre erlogene Propagandakacke an den gewiss nicht vorhandenen Hut, Sie System-Träne! 8 bis 15 Jahre beträgt das normale Maß. INGRES hatte sogar vornehm untertrieben.

  148. DIE BLÖDEN FUSSBALLFANS SOLLEN ES NUN RICHTEN
    DIE SPALTUNG HERSTELLEN!

    Diesen Deppen wird das nun überlassen!

    Das GEMEINSTE an der ganzen KIMMICH Vorführung ist,

    dass man (beispielsweie FOCUS) die Fans auf Kimmich loslässt!!!
    Die FANS gegeneinander aufhetzt!!!
    So zur Unruhe beiträgt.

    FOCUS als größtes HETZEBLATT!!!
    Wiegelt die FANS gegen KIMMICH auf.

    Einige Fans wollen ihn vom Platz jagen lassen.
    Andere setzen sich für ihn.

    Alles nach der alten Kommunisten Methode:
    SPALTE & HERRSCHE!!

    Die FOCUS KOMMENTARSPALTE ist Haarsträubend

    https://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/bundesliga-ungeimpfte-fans-ausgesperrt-ungeimpfter-kimmich-darf-spielen_id_24360380.html#comments

    SPALTE & HERRSCHE!!

    Der FOCUS macht es vor!

    Verfluchten Impflobbyisten sind schlimmer als die PEST!

  149. jeanette 26. Oktober 2021 at 13:34; Der „Impfstoff“ wurde mit abgetriebenen Föten entwickelt und wird angeblich auch damit produziert. Natürlich nur zum kleinen Teil, anders liessen sich die riesigen Mengen gar nicht herstellen. Bei uns angeblich 2/3 3mal sind so über den Daumen 165 Mio Dosen/ 200 sinds immer noch 825.000 Liter. Das dürfte so grob das Fassungsvermögen eines Olympia Schwimmbeckens sein.

  150. „Sind Sie geimpft?“ Antworttipps auf eine unmögliche Frage:

    1. Nein, ich bin eh getauft.
    2. Ich bin transgeimpft. Das muss reichen. Die Biologie ist nicht so wichtig.
    Heute bin ich übrigens eine transgeimpfte Frau.
    3. Ja, gegen Masern, Röteln, Hepatitis, Zecken und Co.
    4. Ja, aber Sie meinen sicher die Covid-Impfung. Tut mir leid, aber das ist natürlich keine Impfung,
    sondern eine prophylaktische Gentherapie. Therapien brauche ich derzeit nicht.
    5. Die Frage ist mir zu intim. Und Sie sind mir zu fremd.
    6. Wollen Sie auch noch meinen Fußpilzstatus wissen?
    7. Ich verzichte auf die Impfung und spende Sie für alle, die sie mehrfach erhalten wollen.
    8. Eine große Frage, die ich so einfach jetzt nicht beantworten kann.
    9. Ja, von den Medien.
    10. Sind Sie geimpft? Das müsste ja reichen.
    11. Nein, ich will noch lange leben.
    12. Seit wann sind Sie so interessiert an mir?
    13. Nein, ich habe die Impfung nur mitbezahlt und verschenke sie als humanitäre Geste.
    14. Nein, ich hab ja ein Immunsystem.
    15. Bevor ich mit Ihnen über meinen Impfstatus rede: Darf ich Ihnen meine liebsten sexuellen Fanta-
    sien erzählen? Außerdem habe ich noch Röntgenbilder bei mir, die Sie sicher interessieren.
    Mein Scheidenpilzstatus ist übrigens am interessantesten. Ich möchte Ihnen erzählen, wie sich die Si-
    tuation aktuell darstellt …
    16. Bei meiner Penisgröße erübrigt sich jede Impfung.
    17. Glauben Sie mir: Ich würde es wahnsinnig gerne tun. Aber meine Trypanophobie, also Angst vor
    Nadeln, ist zu groß.
    18. Nein, merken Sie nicht, dass meine Haut noch gesund und nicht gelblich wirkt.
    19. Nein, ich möchte noch länger Kontakt zur Transzendenz unterhalten.
    20. Nein, ich warte noch, bis die Impfung korrekt zugelassen wurde.
    21.Nein, ich warte noch, bis sie eine Impfung finden, die wirkt.
    22. Bemerken Sie nicht, dass die magnetische Ausstrahlung der Nano-Partikel im Blut bei mir fehlen?
    23. Sind Sie Rassist?
    24. Sind Sie Moslem? Warum ich das frage? Weil ich total an Ihnen interessiert bin. So wie Sie.
    25. Nein, ich mag Gen-Changer nicht so.
    26. Ich lass mich doch nicht in einen biotechnologischen Kult initiieren.
    27. Ich würde gerne, wenn die Impfung anderen helfen würde, was sie ja leider nicht macht.
    Schade.
    28. Nein, gegen Maßnahmen lasse ich mich ungern impfen.
    29. Nein, ich liebe mich zu sehr.
    30. Nein, so egoistisch bin ich nicht.
    31. Ich will mich doch nicht als nächstenliebender Moralist aufspielen, um mein Ego noch mehr auf-
    zublasen.
    32. Nein, das ist unter meiner Würde. Die Frage übrigens auch.
    33. Ich lasse mich zu meinem 90. Geburtstag sicher in einem Heißluftballon impfen.
    34. Ich will doch zu keiner Fabrik für Spikes werden.
    35. Ich nehme sicher nicht an einer weltweiten Studie teil.
    36. Ich brauch kein lebenslanges Impfabo. Ich habe so schlechte Erfahrungen mit Abos.
    37. Nein, ich bin mit meinen Genen total zufrieden.
    38. Nein, ich bin ja kein Besitz.
    39. Welch große Frage. Sind Sie geliebt?
    40. Ich will den Impferator Bill Gates ein wenig ärgern und mach da nicht mit.
    41. An das Impferium gebe ich keine Impformationen.

  151. Wen interessiert eigentlich noch der antirassistische Regenbogenfußball mit seinen linksextremen Ultras ?
    Während der medialen Pandemie galten doch die Verwehrung der Bürgerrechte , nicht für Profifußball und Politiker. Es wurde durch die Welt geschaukelt als wenn nichts wäre(war ja auch nicht).Und die dummen Fußballkonsumierer bezahlen den Rotz auch noch.Wie dämlich muß man sein?Ich hätte nie gedacht das mir als (bis jetzt)Fußballfan schnurz ist, wer von denen irgendetwas sagt oder tut. Aus und vorbei.

  152. Kimmich hat doch jetzt schon mehr Geld auf der Kante als zehn normale Lotto Gewinner zusammen (6er).
    Auch wenn er ab jetzt nichts mehr verdienen würde, hat er bereits für immer ausgesorgt.
    Er könnte deutlich mutiger auftreten.
    Aber er wäre in der Gesellschaft, dem Mainstream, unten durch.
    Auch seine Familie, Frau und Kinder.
    Geld könnte er zur Not in Arabien, oder China verdienen.
    Aber die große Karriere, mit Titeln und öffentliches Ansehen, wäre im Arsch.
    Und das wird zumindest seine Frau nicht zulassen.
    Spielerfrauen sind schließlich nicht nur aufs Geld aus, sondern auch aufs Ansehen.

  153. Was mir jetzt erst einfällt. Der Kimmich muß an die Nadel und wird auch an die Nadel kommen; denn sonst ist die Autorität des Regimes erschüttert. Was wollen die denn mit anderen Imfpverweigerern machen, wenn Kimmich sich durchsetzen sollte und jeder dann auf Kimmich verweisen kann. Sie konnten noch versuchen Kimmich totzuschweigen oder irgendwie fertig zu machen, aber sie können es nicht dauerhaft durchgehen lassen. Und totschweigen ist jetzt schwierig.

  154. INGRES 26. Oktober 2021 at 21:12

    Was mir jetzt erst einfällt. Der Kimmich muß an die Nadel und wird auch an die Nadel kommen; denn sonst ist die Autorität des Regimes erschüttert. Was wollen die denn mit anderen Imfpverweigerern machen, wenn Kimmich sich durchsetzen sollte und jeder dann auf Kimmich verweisen kann
    ————

    Hören Sie doch jetzt endlich auf mit Ihrem Mist.
    Der lässt sich nicht impfen, denn er hat gar nichts zu befürchten.
    Niemand kann ihn entlassen deshalb.
    Die brauchen ihn mehr als er sie.

    Manche Leute verstehen einfach nicht wer am längeren Hebel sitzt.
    In diesem Fall ist es ausnahmsweise mal Kimmich.
    Er muss nur die Füße still halten, sich nicht verführen lassen.

  155. Hilda 26. Oktober 2021 at 18:33
    „Sind Sie geimpft?“ Antworttipps auf eine unmögliche Frage:
    —————————————————————-
    Klasse!!! 🙂

    Noch eine kleine Ergänzung wenn’s Recht ist:

    -Nein, die Bratwurst liegt noch auf dem Grill!

    -Wollen Sie auch noch mein Alter wissen? Mein Gewicht womöglich auch noch?

    -Ich bin Allergikerin 13. Nein, ich habe die Impfung nur mitbezahlt und verschenke sie als humanitäre Geste. !!! 🙂

    -Nein, ich unterschreibe keine Idiotenverträge.

    -Der Hauptgrund ist ich bin CHRISTIN, ein GENEXPERIMENT, ein gotteslästerlicher, hochmütiger Eingriff in die Schöpfung kommt für mich nicht in Frage.

    -Ich lasse den voreiligen Alles- und Besserwissern gern den Vortritt.

    -Ich habe keine Zeit, bin noch beschäftigt mit Zählen der Impftoten und Impfschäden.

    -Wenn sie mich noch einmal fragen ob ich geimpft bin und wann ich mich impfen lassen will, dann nehme ich meine Maske ab und gehe nach Hause und rüste mich auf. Wir treffen uns dann an der Tankstelle.

  156. @ Maria-Bernhardine 25. Oktober 2021 at 21:10
    Noch zwei Impfungen und sie hat es hinter sich, wenn Prof. Bhakdi recht hat. Gestorben ist sie dann an irgendeiner Vorerkrankung aber NIEMALS an der tollen Impfung.

  157. jeanette 26. Oktober 2021 at 22:48

    Wir werden sehen, Ich kann es aber nicht glauben, weil es die grandioseste Leistung eines Prominenten aller Zeiten wäre. So was kann es nicht geben. Man muß bedenken wie jung er ist. Eine solche Zivilcourage kann es unter diesen Leuten nicht geben. Aber ich irre mich gerne; denn er könnte, wenn ich unrecht habe, etwas in Bewegung bringen. Es wurde in DLF zum ersten mal ausführlicher über Nebenwirkungen gesprochen.

    Es soll also auch laut DLF (laut einer britischen Studie sogar) Schlaganfälle und Lähmungen (bis hin zur Lähmung der Atemmuskulatur) nach der Impfung geben (GBS, Guillain Barre Syndrom). Aber nur ganz ganz wenig. Aber immerhin die Nebenwirkungen seien nicht null. Aber das ist ja klar, dass manche Impfung zum Schlaganfall und zur Lähmung führt. Das was doch schon immer so.

    Aber wie gesagt, es kann auch sein, dass sie es einschlagen lassen. Wenn nicht geht er an die Nadel.

  158. AUC 26. Oktober 2021 at 20:42
    Kimmich hat doch jetzt schon mehr Geld auf der Kante als zehn normale Lotto Gewinner zusammen (6er).
    Auch wenn er ab jetzt nichts mehr verdienen würde, hat er bereits für immer ausgesorgt.
    Er könnte deutlich mutiger auftreten.
    Aber er wäre in der Gesellschaft, dem Mainstream, unten durch.
    Auch seine Familie, Frau und Kinder.

    ————————————

    „In Amerika zieht die Mehrheit einen drohenden Kreis um das Denken. Innerhalb dieser Grenzen ist der Schriftsteller frei; aber wehe, wenn er sie zu überschreiten wagt! … Der Machthaber sagt hier nicht mehr: ‚Du denkst wie ich, oder du stirbst‘; er sagt: ‚Du hast die Freiheit, nicht zu denken wie ich; Leben, Vermögen und alles bleibt dir erhalten; aber von dem Tag an bist du ein Fremder unter uns. Du wirst dein Bürgerrecht behalten, aber es wird dir nicht mehr nützen; denn wenn du von deinen Mitbürgern gewählt werden willst, werden sie dir ihre Stimme verweigern, ja, wenn du nur ihre Achtung begehrst, werden sie so tun, als versagten sie sie dir. Du wirst weiter bei den Menschen wohnen, aber deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren. Wenn du dich einem unter deinesgleichen nähern wirst, so wird er dich fliehen wie einen Aussätzigen; und selbst wer an deine Unschuld glaubt, wird dich verlassen, sonst meidet man auch ihn. Gehe hin in Frieden, ich lasse dir das Leben, aber es ist schlimmer als der Tod.

    Alexis de Tocqueville über die Demokratie in Amerika (1831).

  159. INGRES 27. Oktober 2021 at 09:34
    jeanette 26. Oktober 2021 at 22:48

    Aber ich vermute, Sie stehen auf Millionäre (wie jede normale Frau) und lassen deshalb nichts auf ihn kommen (hier könnte jetzt ein Smiley stehen, aber ich muß die immer erst aufwendig ausfindig machen).

  160. Wie soll dass denn für den Kimmich laufen, wenn er jetzt überall attackiert wird. Und das was er erzählt als Unfug abgetan wird. Niemand wird ihm inhaltlich beispringen (lediglich für Phrasen wie Privatspähre reicht es); denn das wäre ja die Revolution.
    Soll Kimmich etwa den Mut haben sich gegen die lügenden „Fachleute“ durchzusetzen (oder sich gar auf Aussätzige wie Wodarg oder Bhakdi berufen) und bei seiner Ansicht bleiben. Da würde jetzt aber Unerhört was zu gehören. Das hält er nicht durch. Dazu müßte er ja ganz souverän seine eigene Meinung vertreten können. Wenn er das kann, dann aber Achtung.

  161. Ich überlege mir konkret wie das jetzt weiter gehen kann. Kimmich wird ja jetzt überall mit dummen unlogischen Lügen fertig gemacht (wohl auch bei Lanz). U.a. von Virologen usw. Ich meine, es wäre ganz simpel das zu kontern. Aber jedes annähernd falsche Wort wird doch für seine Vernichtung benutzt werden. Das schafft er nicht in Eigenregie.
    Er könnte höchstens sagen, ich äußere mich nicht und es delegieren. Aber er selbst hat keine Chance mehr, es sein denn er könnte das Lügengeschwätz der Virologen usw. logisch souverän entlarven. Ich glaube hier haben immer noch manche keine Vorstellung von der Verrottetheit dieser Gesellschaft, die weiterhin über Kimmich hereinbrechen wird.
    Aber es ist noch spannend. Deshalb bis jetzt, alle Achtung Kimmich! Und wenn er fällt mache ich es ihm nicht zu Vorwurf. Er kann nicht wissen, dass dieses System jenseits des der Nazis liegt.

  162. Noch einen zum Frühstück!!
    Jetzt warten wir mal auf den nächsten,aus GEZ-Steuern finanzierten Geschwätzwissenschaftler ,der uns den direkten Zusammenhang zwischen Nagelsmann Erkrankung(die doch gar nicht möglich sein sollte) und Kimmich`s Ungeimpftheit erklärt. Köstlich!!
    P.S. was wäre denn wenn Kimmich , sagen wir mal Coman heißen würde.Wahrscheinlich wäre das Verhalten dann ein Ausdruck der Überlegenheit der neuen Herrenrasse.

Comments are closed.