Thüringens Verfassungsschutzchef Stephan Kramer (r.) hat nach dem Mordaufruf gegen 53 AfD-Politiker - unter anderem Björn Höcke - nicht ausgeschlossen, dass es sich dabei um ein "False Flag"-Manöver handeln könnte.

Von MANFRED W. BLACK | Vor einer Woche schlug eine Nachricht des Focus wie eine Bombe ein: 53 Politikern der AfD ist mit ihrer Ermordung auf einer detaillierten Todesliste gedroht worden (PI-NEWS berichtete). Unfassbar scheint, was jetzt der umstrittene Chef des Verfassungsschutz von Thüringen, Stephan Kramer, dazu erklärt hat.

Kramer sagte zwar laut einem Artikel in der Jungen Freiheit, man nehme die Todeslisten ernst. Der Verfassungsschutz und der Staatsschutz seien bemüht, die Verfasser der Todesliste zu ermitteln. Gleichzeitig suchte der bekannt links positionierte Verfassungsschutz-Chef die Situation zu verharmlosen. Die Drohungen würden wohl ernst genommen, doch solche „Anschläge“ seien „wenig wahrscheinlich“. Er schließe sogar nicht aus, „dass die Aufrufe gar nicht von Linksradikalen stammen“.

Die berüchtigte Internetseite Indymedia

Kramer: „Die bloße Veröffentlichung auf einer Plattform, auf der jeder schreiben kann, ist ein Hinweis, aber kein Beleg.“ Sein Amt hat angeblich schon „in der Vergangenheit ‚False flag‘-Aktionen“ ähnlicher Art registriert. Daher müsse man „sehr sorgfältig sein mit Schlussfolgerungen“.

Ein mehr als krudes Statement des obersten Verfassungsschützers des Landes Thüringen. Will Kramer damit den absurden Verdacht streuen, die Todeslisten seien von „Rechten“ verfasst worden?

Das sind hanebüchene Thesen eines „Präsidenten“ – Thesen, die Beobachter fürchten lassen, dass der Verfassungsschutz von Thüringen womöglich gar nicht ernsthaft beabsichtigt, das zu tun, was seine Pflicht ist: Das Leben auch „rechter“ Bürger zu schützen.

Kramer wischt die Tatsache einfach vom Tisch, dass die Internetseite „Indymedia“ seit langem schon für seine linksextremistische Ausrichtung berüchtigt ist. Bisher wurde nicht bekannt, dass der Verfassungsschutz Thüringen je erfolgreich versucht hat, die politischen und personellen Hintergründe von Indymedia detailliert zu ermitteln. PI-NEWS hat dazu schon im vorigen Jahr einen ausführlichen Bericht präsentiert.

Sturm auf das Anwesen der AfD-Politikerin Jordan

Dass mittlerweile viele AfD-Politiker in allen Regionen Deutschlands nicht selten um Leib und Leben fürchten müssen, haben zum Beispiel jüngst massive Angriffe der Antifa auf das – stark gesicherte – Anwesen der Hamburger Bezirks-Politikerin Nicole Jordan gezeigt.

In einem Fall wurde deren Ehemann vor dem Haus Jordans so schwer attackiert, dass er vorübergehend in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste (PI-NEWS berichtete). In einem anderen Fall versuchten größere Antifa-Gruppen im Schutz der Dunkelheit, das – stark durch hohe Zäune gesicherte – Anwesen der AfD-Bezirkspolitikerin in Harburg zu stürmen.

Nur durch den Einsatz von fast einer ganzen Hundertschaft der Bereitschaftspolizei Hamburg – zusätzlich war die Wasserschutzpolizei auf einem angrenzenden Flussarm im Einsatz – konnte der Sturm in letzter Minute gestoppt werden.

Solche bestürzenden Fakten will der „Präsident“ des thüringischen Verfassungsschutz offenbar partout nicht zur Kenntnis nehmen. Trägt der „Verfassungsschutz“ des Bundeslandes Thüringen seinen Namen überhaupt noch zu Recht?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

82 KOMMENTARE

  1. Das sit doch nur ein aufgebauschtes Problem. Die Aktivist*innen haben sich doch nur ein Scherzchen erlaubt.

  2. Die Alternative braucht endlich ein eigenes, hochkarätiges Detektiv-Büro, das auch undercover arbeitet.

  3. Krämer scheint wohl nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein. Da hat er was mit Haldenwang gemeinsam. Links und Intelligenz stehen nun mal im Widerspruch.

  4. Trägt der „Verfassungsschutz“ des Bundeslandes Thüringen seinen Namen überhaupt noch zu Recht?

    Vielleicht liegt es auch daran, dass Herr Kramer weiß, dass wir gar keine Verfassung haben…? Was soll er denn schützen..?
    #Verschwörungstheorie

  5. Auch bei dem offensichtlichen Zeckenbiss-Fake hat der gesamte Linksstaat hyperventiliert, genauso wie 1997 Sebnitz (ertrunkener Josef Abdullah) oder 2006 Potsdam (verprügelter Ermyas Mulugeta) wurde ein ganzer Ort durch den medialen Dreck gezogen und die Empörungsmaschine lief und lief und lief …

  6. Was will man denn vom linken Verfassungsschutz eines linksregierten Bundeslandes erwarten?
    Wenn ich nur die Fresse von diesem Ramelow sehe könnte ich schon reinschlagen!

  7. Das sind hanebüchene Thesen eines „Präsidenten“ – Thesen, die Beobachter fürchten lassen, dass der Verfassungsschutz von Thüringen womöglich gar nicht ernsthaft beabsichtigt, das zu tun, was seine Pflicht ist: Das Leben auch „rechter“ Bürger zu schützen.

    ———————————
    Wie, steht das in Frage?
    Ich meine natürlich kann es von Rechten initiiert sein, aber das ist ja auch nicht das Problem, sondern dass Regierung und VS in Perspektive ja die eigentliche Mörderbande darstellen, so wie die Nazis 33.

  8. Herr Kramer macht ohne einen ausdrücklichen schriftlichen Befehl aus der Bundeskanzlerinnen Amt überhaupt nichts. Er weiß, dass er mit einem einzigen falschen Schritt seine Karriere beendet.

    Außerdem ist Herr Kramers Karriere selbst ein Fall für den verfassungsschutz

  9. Kramers Äußerungen sind ein Hinweis auf so manche, vorgeblich, antisemitische Tat. Er muss er ja wissen.

  10. INGRES 7. Oktober 2021 at 10:34

    Aber ich weiß natürlich, auch PI darf keinen Klartest schreiben. Denn leider begreift der deutsche Bürger den Klartest nicht, weshalb der Bürger Regierung und VS ihr Unwesen treiben läßt. Eien mißliche Situation; das System darf alles, der Kritiker nichts. Aber es liegt einzig und aliein daran, dass der Bürger das zu 89% legitimiert. Und das wird jeden Kritiker den Kopf kosten, durch den Bürger, nicht durch den Staat.

  11. Unglaublich, was der Trottel mit Segelohren sich einbildet.
    Der gehört doch in die Anstalt. 😯

  12. INGRES 7. Oktober 2021 at 10:40

    ….. es sei denn, im Osten sind Bürger vieileicht schon zur Gegengewalt bereit.

  13. Kramers Verschwörungstheorie ist offensichtlich rein politisch motiviert. Er steht ja selber politisch weit links aussen bei der „Antifa“ und will deshalb die Linksterroristen schützen.

    Derartige Verschwörungstheorien zu angeblichen „False-Flag“-Aktionen hat es aber auch schon zuvor gegeben, zuletzt hat die linke Söder-CSU vor der Landtagswahl in Bayern versucht Stimmung gegen die AfD zu machen, indem sie dreist behauptet hat, dass der islamistische Anschlag auf eine ICE-Oberleitung in Allersberg ebenfalls von „Rechten“ verübt worden ist, um Zitat: „kurz vor der Landtagswahl in Bayern Stimmung gegen Flüchtlinge“ zu provozieren und damit die linke Willkommenskultur der CSU für Islamisten zu diskreditieren:
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/stahlseil-ueber-ice-strecke-bei-allersberg-ermittler-pruefen-auch-rechtsextremen-hintergrund-1.4198731

  14. Oh, ich dachte vor dem Gesetz seien alle Bürger gleich? Hahahaha… Scherz!

    Wozu bracht man einen Verfassungsschutz, wenn er in derart schlechter Verfassung ist?
    Wenn er nur noch dazu dient für die Sicherheit des Staates zu sorgen sollte man ihn in Staatssicherheit umbenennen. Oder Geheime Staatspolizei, so geheim das keiner merkt das dafür Steuergelder ausgegeben werden. Im bunten Sprachjargon würde ich dem Zeitgeist gemäß allerdings „Agentur für Überwachung“ empfehlen.

    Im übrigen: „Woher will der Autor dieser Zeilen wissen das es sich bei das es sich bei das Stephan Kramer um einen Gender CIS Mann handelt. Wird hier einfach so in der antiquierten dualen Geschlechterauffassung postuliert. Das Verfassungsschutzchef*IN ihr intoleranten Bananen!!!!

    Ah, der Sarkasmus fließt wieder…..

    Peter

  15. Da es ja nun schon zahlreiche auch schwere körperliche Angriffe auf AfDler gab, sollte selbst ein VS-Präsident wie der unfähig sein wollende Kramer die Sachlage ernstnehmen.

    Solange die BRD die Linksextremisten subventioniert, sie gar halbstaatlich verwendet, so lange darf man da wohl nichts ehrliches erwarten.

    Selbst die DDR war ehrlicher. Dort erfolgten die Übergriffe wenigstens offen im Auftrag der Partei- und Staatsführung.

  16. Ist nichts anderes zu erwarten,während eine sogen.Todesliste gegen linkes Dreckspack,oder Schutzsuchende
    ohne Prüfung bedenkenlos akzeptiert würde.

  17. Welche Funktion der VS wirklich hat dürfte inzwischen Jedem aufgeklärtem Zeitgenossen klar sein . Trotzdem ist die Dreistigkeit der Aussagen kaum mehr zu überbieten . Sogar der AfD gegenüber kritisch bis ablehnend eingestellte Personen werden wohl kaum abstreiten dass die Alternative am massivsten von allen Parteien bedroht und attackiert wird . Man muss sich nicht wundern warum eine Hetzseite wie Indymedia immer noch aktiv ist . Die Aussagen von Herrn Segelohr lassen auf Rechtsbeugung schließen und wie immer wird natürlich nichts dabei rüber kommen . Auf der anderen Seite wird jede noch so lächerliche und fragwürdige Drohung gegen linke Politiker einschließlich Altparteien sehr sehr ernst genommen und medial bis zum Erbrechen ausgeschlachtet .

  18. Ein interessanter Artikel, aber leider mit einer grundsätzlich falschen Überschrift.

    „Die Atolle stemmen sich gegen den Klimawandel“.

    Der Artikel geht auf die Tatsache ein, dass die Flächen Zunahme der Südsee Atolle in den letzten 20 Jahren beachtlich war. Natürlich geht kein einziges Atoll unter durch einen nicht existenten von Menschen verursachten Klimawandel.

    Laut Herrn Rahmstorf liegen sie allerdings bereits unter Wasser. Dieser angebliche Meereskundler setzte auf die katastrophale Gletscherschmelze und hat leider keine Zeit gefunden, sich mit den australischen Meereshöhendaten zu beschäftigen oder überhaupt ein Kapitel zum Thema Plattentektonik zu lesen. Dafür ist der einer der Ratgeber von Frau Dr Merkel. Zum Thema Untergang von Tuvalu möchte er sich aber nicht mehr äußern…

    https://eike-klima-energie.eu/2021/10/06/die-klimaschau-von-sebastian-luening-warum-hat-sich-die-flaeche-tropischer-atolle-in-den-letzten-20-jahren-vergroessert/

    Nur zur Ergänzung. Man hat schon vor 20 Jahren versucht, Herrn Rahmsdorf zu erklären, wieso Atolle größer oder kleiner werden. Es war ein nutzloser Versuch, selbst wenn sich zu dem Thema wirkliche Fachleute äußerten, weil er von der Phantasie besessen war, dass die grönländischen Gletscher enorm schnell abschmelzen. Dass er das Problem vor 20 Jahren noch nicht verstanden hat, lässt an seiner Bildung zweifeln

  19. In einer Welt in der 1 Milliarde an die Medien geht, um die Afd zu verunglimpfen, dient der Verfassungsschutz nur noch zur Konstruktion des Beobachtungsfall.

  20. @ Muenchner 7. Oktober 2021 at 10:16
    Volle Zustimmung! Dass bei diesem A..sch mit Ohren Hirn zwischen den beiden Henkeln zu finden ist, ist unwahrscheinlicher als dass ein AfD-Mitglied auf der Todesliste ermordet wird.

  21. Es wurden auch die Adressen auf der Liste veröffentlicht. Ja, es muss keine Todesliste sein, aber ich möchte auch nicht, dass Leute vor meinem Haus herumlungern wie beim Drachenlord.

  22. Südseeatolle…

    Legendär sind die Versuche von Nils-Axel Mörner, Herrn Rahmsdorf und seinen Apologeten zu erklären, was am Strand dieser Atolle tatsächlich passiert.

    Ebenso legendär waren die Versuche, Herrn Prof. Mörner zu diskreditieren, um den Untergang der Südsee Atolle durch den menschengemachten Klimawandel zu retten.

    Es geht und ging um viel Geld und die Bundesregierung hat bereitwillig die Klimaflüchtlinge finanziell unterstützt. Wegen offensichtlicher Veruntreuung von Staatsgeldern sollten die Verantwortlichen längst angeklagt worden sein.

  23. Das ist doch nicht das erste Mal, daß solche Listen aufgetaucht sind. Zwar nicht als“Todeslisten“, aber es reicht ja auch, wenn dann das Eigentum der Betreffenden zerstört oder beschädigt wird oder auch Personenschaden dabei entsteht.
    Damals hatten wir aber beim Verfassungsschutz einen Chef, der mit Vernunft begabt war; die Listen sind schnell verschwunden gewesen.

  24. @ Ben Shalom 7. Oktober 2021 at 10:52
    …………………….
    Selbst die DDR war ehrlicher. Dort erfolgten die Übergriffe wenigstens offen im Auftrag der Partei- und Staatsführung.
    ……………………

    Das wird dann der nächste Schritt. Wahrscheinlich wird die Entscheidungsebene auf die EU verlagert, weil dann niemand die persönliche Verantwortung übernehmen muss, wenn „Die in Brüssel“ mit der Zentralpolizei Systemabweichler aus ihren Wohnungen und Arbeitsplätzen holen. Immer schön den Schein wahren, so sind die Gutmenschen. Immer getreu dem Motto: „1,5 Grad Ziel? Super, ich poste Euch die Bilder vom Klimawandel auf den Balearen wo ich übers Wochenende hingeflogen bin.“

    Viele Grüße
    Peter Blum

  25. „Im August 2021 erschien im International Journal of Atmospheric and Oceanic Sciences ein Artikel von Coe et al., in dem die Autoren eine geringe CO2-Klimasensitivität von lediglich 0,5°C Erwärmung pro CO2-Verdopplung beschreiben. EIKE berichtete seinerzeit über die Studie.“

    Ein lesenswerter Bericht über den man geteilter Meinung sein kann.

    https://kaltesonne.de/mckinsey-millionenschwere-beratung-von-der-bundeswehr-bis-hin-zum-klima/#more-66758

    Ich habe ihn jetzt hinein gestellt, weil der Physik Nobelpreis an einen Mann ging, der mit seinen Modellen definitiv beweisen will, das eine Verdoppelung von CO2 eine zwangsläufige Erhöhung der Welt Durchschnittstemperatur um 2 Grad zur Folge hat. Ein rein politischer Preis, der keinerlei messbare und nachprüfbare Ergebnisse geliefert hat!

    Es geht in dem Beitrag um die sogenannte Klimasensitivität und damit um die Frage, welchen Einfluss CO2 auf die Welt Durchschnittstemperatur hat.

    Man kann auch eine Klimasensitivität von Null annehmen, dann hat CO2 wie in der Realität längst nachgewiesen überhaupt keinen Einfluss.

  26. Was im Text der der deutschen Hymne besungen wird, ist buchstäblich eine Verhöhnung, Einigkeit-Recht und Freiheit
    gibt es schonlange nicht mehr, ebenso das deutsche Vaterland nicht mehr. Auch wenn gestern Italien nach langer Zeit
    verloren hatte, die Nationalhymne wird von allen mit voller Inbrunnst von allen Spielern und der Bank und auf den Rängen
    mitgesungen, wer den ital. TEXT von deutschen Moralpolitikern kennen würde, dann würde er ihn als voll patriotisch Rechts einstufen, und als allererstes müssten die Österreicher reklamieren. Wenn man die deutsche mit der ital Hymne
    vergleicht, dann ist die deutsche nur eine Hitlerschuldkult-Trauersinfonie, langweilig bis zum Abwinken.
    Bei euch bringt die halbe Nicht „Deutsche Buntheit nicht das Maul auf bei der Hymne“ Im gegensatz zu den weißen Italö-Brasilianern, sind halt eben Christen
    Aber so wie die deutsch Hymne überhaupt nicht mehr politisch moralisch mit Leben gesellschaftlich ausgeführt wird, so benimmt sich eurer VS, eine Lachnummer
    in Euuropa, dieser hat gerade bei den islamistischen Terroranschlägen auf ganzer Linie versagt, diesen Verrein könnt
    ihr gleich am besten abschaffen.

  27. Kramer hockt in der Teppichetage der Anetta Kahane Stiftung. Mehr muß man nicht wissen.

  28. Klimasensitivität…

    Für die meisten wahrscheinlich nicht vorstellbar. Erst seit kurzem versucht man zu verstehen, wie es überhaupt zur Wolkenbildung kommt und welche Rolle die Sonne dabei spielt.

    Wir wissen, dass seit Jahren die Science settelt ist und dass 97% aller Wissenschaftler…

    In Wirklichkeit wissen wir selbst nicht einmal, was für einen Einfluss CO2 tatsächlich hat und wir beginnen erst zu verstehen, wieso ein Solar Minimum etwas mit niederen Temperaturen zu tun hat.

    Das Fatale ist, dass jeder der in die politisch falsche Richtung forscht, damit seine Karriere beendet hat.

    Ich bin über die kommende Eiszeit sehr froh, weil sie ein fundamentales Neudenken erzwingen wird. Ja wir werden einen sehr kalten Winter bekommen.

  29. OT-Zensur:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/facebook-christine-lambrecht-verlangt-staerke-regulierung-sozialer-netzwerke-a-3f6c2747-d97b-420e-b143-b21fb5ce549a

    Vorweg, ich habe keinen FB-Account und denke nicht im Traum daran, aber dies ist nun ein Ansatz, zu einer umfänglich Zensur zu kommen. Aufgehängt wird das zwar erst einmal an diesen sog. Hass-Kommentaren und es werden Mitarbeiter bei FB als Kronzeugen benannt. Es geht aber um mehr und zeigt sich bei Corona und dem sog. Klimawandel, wo aufgezeigt wird wie, Wissenschaftler und widerstreitende Meinungen abgewürgt werden. So wird es zugespitzt, denn was ist Hass und was ist Meinung, was Fehlinformation und wer will das entscheiden? Am Ende läuft es dann so, dass alles, was der politisch korrekten Meinung entgegensteht, verboten und verfolgt wird. Ein Fenster nach dem anderen schließt sich und die Menschheit dreht sich weiter im Kreis auf der Suche nach Freiheit und geht dazu immer wieder mit der Unfreiheit ins Bett.

  30. Wenn aus Worten Taten werden, Schade daß ich entsprechendes Screnshot von Ralf Stegener Tweet aus versehen auf den PC gelöscht habe, er hat vor drei Jahre zum Attakieren gegen AFD-Poltikern aufgerufen,
    und es kam tatsächlich zu körperlichen Attacken gegen AFD-Politiker ein par Tage danach. Und man muß nur bei der “ richtigen “ Partei sein in D/ dann wird man im Gegensatz zu einen Otto-Normal -User nicht mal für einen solchen Tweet gesperrt. Das NETZDG gilt nicht für Politiker, wenn man die richtige Parteifarbe vertritt

  31. @Felix Austria7. Oktober 2021 at 10:42
    Mein erster Gedanke bei diesem Bild war: A…h mit Ohren! Und genau solche sind allüberall in der BRD durch die Uckermärkerin und ihre Entourage in den Ämtern, den Organisationen et.al. installiert worden. Und der Kampf, diese Kloake zu entleeren, wird hart und lange dauern. Es sind nur untertanentreue Parteisoldaten, mit niederem Denken und keinerlei Skrupel bei der Durchsetzung IHRER Ideenwelt.
    Das war bereits zu DDR-Zeiten so – und nicht nur manchmal hoffe ich, aus diesem Alptraum aufzuwachen, denn für uns Ossis ist das besonders schlimm, vor allem, weil viele Landsleute UNS die Zonenwachtel in die Schuhe schieben.

  32. ghazawat 7. Oktober 2021 at 11:43

    Ich bin über die kommende Eiszeit sehr froh, weil sie ein fundamentales Neudenken erzwingen wird. Ja wir werden einen sehr kalten Winter bekommen.

    Den hatten wir doch zuletzt auch schon.

  33. @ ghazawat

    Das Klima wird zuerst von der Sonne, der geneigten Erdachse, ihrer leichten Pendelbewegung, der elliptischen Form der Umlaubahn, der Landmassenverteilung und gelegentlichen Vulkanausbrüchen sowie den damit verbundenen Überlagerungen d.h. Abschwächungen oder Verstärkungen bestimmt. CO2 spielt bei allem eine untergeordnete Rolle. Inzwischen wird das Klima propagandistisch aufreitet jedoch allein vom CO2 bestimmt, weil man nur dort an die Menschen ran kommt und das ist es, was man will. Früher gab es Götter, mit deren Hilfe man herrschen und abkassieren konnte, heute ist das Klima. Ziemlich einfach im Grunde und lange von der Kirche vorgelebt.

    Und noch: Wussten Sie, dass der neuzeitliche Hexenwahn des 17. und 18. Jahrhunderts seinen Ursprung in der Kleinen Eiszeit hatte? Eben! Ändert sich das Klima, fangen die Menschen zu spinnen an, schon immer.

  34. Dichter
    7. Oktober 2021 at 11:54

    „Den hatten wir doch zuletzt auch schon.“

    Es wird meiner Meinung nach noch kälter und wir werden in einem halben Jahr sehen, ob ich recht behalten habe. Die Wetter-Ämter warnen nun schon mal vorsichtshalber vor.

    Es wird einer der teuersten Winter seit vielen Jahren werden.

    Und noch eine Prognose. Der Deutsche Wetterdienst wird uns bestätigen, dass es der wärmste Winter seit Jahrzehnten wird.

  35. @ Dichter

    Die Sonnenaktivität geht gerade runter. Die Klimabesessenen wissen das wohl gar nicht, weil es für die nur das CO2 gibt. Vermutlich wird es nicht sonderlich kälter aber auch nicht viel wärmer werden, jedenfalls war es das wohl erst einmal mit den Hitzerekorden. Allerdings hat sich die Klima-Propaganda darauf inzwischen eingestellt und erklärt jetzt einzelne Wetterereignisse zum Klimawandel z.B. im Ahrtal oder die Waldbrände letzte Saison am Mittelmeer.

  36. @ghazawat: Apropos Geld: Jahrelang hat sich die Grökaz nicht um IHR Land gekümmert. Ständig war sie mit dicker Marie in der Welt unterwegs. Hat UNSER Geld an jeden Kuffnuckenstaat verteilt, der seine Kriminellen und geistig Gestörten loswerden wollte. Ja, wir selbst haben die Knete zur Verfügung gestellt, damit unsere Heimat, unser Europa mit diesem menschlichen Abschaum überflutet werden kann. Diese Frau muß für ihren Verrat an unserm Volk und den Verkauf unseres Heimatlandes vor Gericht abgeurteilt werden. Und wenn es wie einst bei Al Capone nur wegen Steuerhinterziehung ist, denn sie hat unsere Steuern hinterzogen, verschleudert.

  37. https://www.welt.de/politik/ausland/plus234241258/Drohende-Massenflucht-Deutschland-steht-vor-dem-naechsten-Afghanistan-Problem.html

    „Der Winter kommt.“ Es ist eine kurze Antwort auf die große Frage, wie der Westen mit den Taliban umgehen soll. Gegeben hat sie der Top-Diplomat der EU, Josep Borrell, der damit den Zeitdruck auf die Mitgliedsländer erhöhen will. Sein Appell: Wenn es in Afghanistan weitergehe wie bisher, drohe ein „wirtschaftlicher und sozialer Zusammenbruch.“ Mangel an Lebensmitteln, verstärkt durch Dürre und Kälte, würde eine Massenflucht auslösen und die Region ins Wanken bringen.

    Einen scheinbaren Ausweg zeigt der Außenbeauftragte ebenfalls auf. Europa müsse sich mehr engagieren, und zwar schnell. Eine diplomatische Vertretung in Kabul sei nur eine „Frage des Wann, nicht des Ob“. 670 Millionen Euro Nothilfe hat die EU seit der Machtübernahme der Islamisten bereits zugesagt.
    Damit stehen die Islamisten kurz vor einer offiziellen Anerkennung auf EU-Ebene, weniger als drei Monate nach der gewaltsamen Eroberung Kabuls. In dieser Woche haben sie ihr „Emirat Afghanistan“ ausgerufen. Die Strategie der Taliban, den Westen mit dem Elend der eigenen Bevölkerung und Flüchtlingen zu erpressen, geht auf. Geld fließt ins Land und damit unweigerlich auch in die Hände der Taliban. Obwohl die Islamisten selbst eine der Ursachen für die Not sind.

    Berlin kommt eine Schlüsselrolle bei den Verhandlungen mit den Taliban zu. Einerseits als größter Geldgeber nach den USA. Der Einsatz deutscher Soldaten und Entwicklungshelfer hat in den vergangenen 20 Jahren mehr als 17,3 Milliarden Euro gekostet, teilte die Bundesregierung nun auf Anfrage der FDP mit. Aber auch, weil Berlin mit dem Diplomaten Markus Potzel in Katar einen guten Gesprächskanal zu den Islamisten hat.

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article234258814/Acht-IS-Anhaengerinnen-und-23-Kinder-aus-Syrien-nach-Deutschland-zurueckgeholt.html

    <<<Darum Brexit: https://de.euronews.com/2021/02/26/mit-15-zum-is-gereist-london-lasst-shamima-begum-nicht-zuruck <<<<

  38. 1buffalo1
    7. Oktober 2021 at 12:18

    „Hat UNSER Geld an jeden Kuffnuckenstaat verteilt, der seine Kriminellen und geistig Gestörten loswerden wollte. “

    Wenig bekannt ist, dass Frau Dr Merkel jede Neger Kapelle, jeden roten Teppich, jede Motorradeskorte und jedes Gala Essen mit unseren Steuern bezahlt hat.

    Sie hat sich dabei nicht lumpen lassen. Selber wäre sie nie auf die Idee gekommen, auch nur einen einzigen Euro auszugeben. Aber die gut gefüllte Bordbar wegen ihrer unendlichen Wischtischkeit ist selbstverständlich.

    Kurz gesagt: sie hat sich in den Ländern selber eingeladen. Und ihre aufwendigen Verpflegungskosten gleich mitbezahlt.

  39. @ MKULTRA

    Die übliche humanitäre Erpressung kommt jetzt und die Taliban werden sich damit finanzieren. Kann man so viel essen, wie man da kotzen möchte? Schon lange nicht mehr.

  40. Die Ergebnisse Merkelscher Außenpolitik sind legendär.

    Außerdem macht sie Außenpolitik selber, weil ihr putziger Hofzwerg dafür nun überhaupt nicht taugt.

    Es gibt böse Leute, die einfach nur wissen wollen, was die Merkelsche Außenpolitik überhaupt gebracht hat. Natürlich ist sie als Reisekader immer schon gerne gereist.

  41. „Es gibt böse Leute, die einfach nur wissen wollen, was die Merkelsche Außenpolitik überhaupt gebracht hat. “

    Einer der eindrucksvollsten Augenblicke, die in der Pressee leider nicht zur Sprache kamen, war die Eröffnung einer bereits eröffneten Tankstelle in Saudi-Arabien unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Es war eine bewusste Beleidigung für diese unfähige Frau. Und sie war stolz wie Oskar, dass sie eine bereits eröffnete Tankstelle noch einmal eröffnen durfte. Dass leider kein Publikum da war, dürfte sie nicht einmal gestört haben.

  42. Linke Gewalt bedroht das Leben vieler AfD-Mitglieder. Es fängt ja bei Überfällen an. Es gab auch schon Sprengstoffanschläge auf AFD-Büros und abgefackelte Autos. Daher würde ich die Todesliste ernst nehmen.

  43. Anita Steiner 7. Oktober 2021 at 11:48
    Wenn aus Worten Taten werden, Schade daß ich entsprechendes Screnshot von Ralf Stegener Tweet aus versehen auf den PC gelöscht habe, er hat vor drei Jahre zum Attakieren gegen AFD-Poltikern aufgerufen,
    und es kam tatsächlich zu körperlichen Attacken gegen AFD-Politiker ein par Tage danach. Und man muß nur bei der “ richtigen “ Partei sein in D/ dann wird man im Gegensatz zu einen Otto-Normal -User nicht mal für einen solchen Tweet gesperrt. Das NETZDG gilt nicht für Politiker, wenn man die richtige Parteifarbe vertritt
    —-
    https://www.facebook.com/aliceweidel/posts/sowas-kommt-von-sowas-nachdem-spd-berufshetzer-ralf-stegner-zur-attacke-auf-die-/1193249017352998/

  44. @ghazawat 7. Oktober 2021 at 12:27

    Alle illegalen Migranten und ausländische Staaten haben von Merkel Steuergelder bekommen. Doch diese müssen erstmal erarbeitet werden. Grüne kennen das Wort Arbeit nicht. Merkel hat selbst nur Politik gemacht. In der DDR bei SED und Stasi und dann ab 1990 bei der CDU.

  45. Der Kramer sitzt doch auch bei der linksextremen Amadeu Antonio Stasi-Stiftung von IM Victoria. Mehr muss man über Herrn Kramer nicht wissen.

  46. Diese Canaille Kramer könnt möglicherweis in dieser ganzen Aktion als Täter involviert sein.

  47. Dann haben entweder die AfD selbst, die Rechten, wer auch immer das alles sein mag und/oder die Querdenker diese Liste verfasst? False flag. Möglich ist grundsätzlich alles, aber nicht unbedingt wahrscheinlich. Wie dem auch sei, der Verfassungsschutz, egal, ob in einem Bundesland, oder bundesweit, wird kaum einen Finger rühren. Bisher hat man kaum einen Straftäter ermittelt, der gegen AfD-Politiker handgreiflich wurde, oder gegen deren Eigentum. Im Gegenteil, ob ermittelt wird, vor allem ernsthaft, darf bezweifelt werden.

  48. Der sog. „Verfassungsschutz“ ist doch selber eine antideutsche Terrororganisation. Wer führt denn die „Antifa“? Wer sichert denn ab, dass das deutsche Volk systematisch im eigenen Land verdrängt wird?

  49. Der Verfassungsschutz schützt ja auch nicht die Verfassung, der Verfassungsschutz schützt die Regierung, denn würde der Verfassungsschutz die Verfassung schützen, sässe Thüringens SED-Regierung samt der „Annullierung“ blökenden und SED-installierenden Kanzlerin im Knast.

    Und die Regierung wiederum schützt die „Anti“Fa nicht nur, sie finanziert diese Terrororganisation sogar bundesweit mit zahllosen „Projekten gegen die Opposition Rächtz“.

  50. „…Trägt der „Verfassungsschutz“ des Bundeslandes Thüringen seinen Namen überhaupt noch zu Recht?“
    ____
    Ja, sicher. Er schützt doch die Verfassung der dort Regierenden.

  51. „Der Wunderer 7. Oktober 2021 at 10:32
    Was will man denn vom linken Verfassungsschutz eines linksregierten Bundeslandes erwarten?
    Wenn ich nur die Fresse von diesem Ramelow sehe könnte ich schon reinschlagen!“
    Wow stark – aber ehrlich. Und was ist mit der Hasenscharte, mit „Susanne Hennig-Wellsow“?
    Verehrter „Wunderer“, wahrscheinlich geraten Sie, womöglich auch ich jetzt in den Fokus des Verfassungsschutzes“ – immerhin haben Sie eine Todesliste aufgestellt und ich habe dazu eine „blöde“ aber weiterführende Frage gestellt.
    Und da kann man sicher sein, wird der Verfassungsheini, der für seinen Job auch die richtigen Lauscher mitbringt, sicher nicht an einer „Todesliste“ zweifeln.
    Im Übrigen zeigt sich, woran man zweifeln darf und nicht. Maaßen bezweifelte Hetzjagten durch Rechte – er wurde „weggeputzt“!
    Kramer bezweifelt eine durch Linksterroristen aufgestellte „Todesliste für 53 AfD-Politiker“ – ein Verhalten, das politisch korrekt und eine Empfehlung für höhere Ämter sein dürfte!

  52. Der sog. „Verfassungsschutz“ ist nur noch Etablierten-Schutz! Jeder auch nur ein bißchen Bewanderte weiß doch, dass Kramer mit seiner seltsamen Biographie (ebenso wie Haldenwang) vom Merkel-Regime installiert wurde, um die Afd zu zerstören. Schon allein der Stuss, den er über Maaßen gesagt hat, diskreditiert ihn.
    ( »Klassische antisemitische Stereotype« Thüringer Verfassungsschutzchef vergleicht Maaßen mit AfD-Mann Höcke ) – bewusst KEIN LInk zu dem Quatsch.
    Außerdem:
    Wozu braucht ein Land ohne Verfassung einen Verfassungsschutz?!?

  53. Deutschland = Buntland ist wie an Fakten zu sehen,
    M Linksfaschismus zum Opfer gefallen, alle entsprechenden Anzeichen sieht jeder, der sehen will,
    alle engtsprechenden Organisationen wie Antifa, der gleichgeschaltgete Verfassungsschutz, die entsptrechend radikalisierte, auf dem Linken Auge blind, es fehlt nicht an den lenkbaren Taetern, die jederzeit aus div. Quellen fuer jeden Einsatz bereit sind,
    siehe die bekannte Rot-Gruene Flora Hamburg, wo es immer wieder zu Terrorvorfaellen gegen AfD kommt,

    den durch die Stadt Berlin mit ihrer Rot Roten Regierung und dem noch Sitz dieser DDR Kanzlerin immer gut ist fuer Gewalt gegen alles was nicht mit ihnen uebereinstimmt, da wurden die Wurzeln schon unter Wowereit gelegt,
    die selbst Wahlbetrug durch geplantes-organisiertes waehlen von Jugendlichen, die seit Kindergarten im Kampf gegen RECHTS radikalisiert wurden, wie juengst bei der Wahl des Bundestages/ damit neuen Kanzlers.

    Schliesst hier auch der Verfassungsschutz und die obersten Richter beide Augen , wenn es darum geht die LINKE damit vor ihrer Abwahl/rauswurf aus dem Bundestag zu retten? Der sowieso zu einem willfaehigen Instrument der DDR M umgeformt wurde?

  54. Es wäre die erste Pflicht vom Segelohr, eine Neuwahl in Berlin (komplett) mit geordneten Verhältnissen anzuordnen und da sind wir uns alle einig, würde die SED garantiert rausfliegen und wäre somit NICHT MEHR IM BUNDESTAG VERTRETEN!!! Da sie gerade so mit ach-und-krach ihre drei Direktmandate gewannen, die sie bräuchten….
    War nicht auch gerade der Wahlkreis Berlin-Lichtenberg unter denjenigen mit Ungereimtheiten, ewig langen Schlangen, Chaos und Wählerei bis 19:30 trotz rausposaunter Hochrechnung um 18:00h….?!?
    Kann mir dies bitte jemand bestätigen?
    Ich habe mir das jetzt einmal angesehen:
    https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2021/ergebnisse/bund-99/land-11/wahlkreis-86.html
    Auf den ersten Blick hat die SED mit Abstand den Wahlkreis gewonnen, somit das extrem wichtige dritte Direktmandat gewonnen. Aber bei genauerem Hinsehen gibt es Merkwürdigkeiten:
    Erststimme SED: 25,8
    Aber: Zweitstimme SED: 18,2 !
    Bissel arg groß, der Unterschied, oder….?
    Hingegen:
    Erststimme SPD: 19,6
    Aber: Zweitstimme SPD: 23,2 !
    Bissel arg groß, der Unterschied, oder….?
    Beschleicht nur mich der Verdacht, dass hier auf Teufel-komm-raus der LINKEN Erststimmen zugeschustert werden mussten (durch die Wahlhelfer) ?!?!?

  55. Ein mehr als krudes Statement des obersten Verfassungsschützers des Landes Thüringen. Will Kramer damit den absurden Verdacht streuen, die Todeslisten seien von „Rechten“ verfasst worden?
    Das sind hanebüchene Thesen eines „Präsidenten“ – Thesen, die Beobachter fürchten lassen, dass der Verfassungsschutz von Thüringen womöglich gar nicht ernsthaft beabsichtigt, das zu tun, was seine Pflicht ist: Das Leben auch „rechter“ Bürger zu schützen.

    Angesichts der konsequenten Transformation Deutschlands von einem ehemaligen Rechtsstaat in einen Linksstaat, gewissermaßen in eine Deutsche Demokratische Buntenrepublik, wie ich immer wieder mal betone, sollte man sich von der Illusion befreien, dass es einem Verfassungsschutz (welchen Bundeslandes auch immer) oder gar dem gesamten staatlichen Überbau um die angestammte, biodeutsche „Bevölkerung“ zu tun wäre, die als Staatsvolk ja gerade abgeschafft und umgevolkt wird!

    Dass es dabei um eine „notwendige Migration“ ginge, wie gelegentlich behauptet wird, ist angesichts derer, die da millionenfach „immigrieren“ – vor allem in die Sozialsysteme unter Beibehaltung ihres archaischen Kulturnarzissmus´ und mit Verbreitung aggressiver wie extremistischer Auffassungen von „Religion“ und „Politik“: ich rede von der ISlamisierung – ein Witz. Freilich ein perverser!
    Ebenso die grundgesetzwidrige Ineinssetzung von „Flüchtlingen“ mit „Migranten“ durch die „Verantwortlichen“ des politmedialen Komplexes.

    Diese Auflösung des Staatsvolks als Souverän in eine Multikult-Bevölkerung wird gerade auch durch einen immer fordernder und nach – staatlichen und überstaatlichen – Repressalien rufenden Antirassismus (bei angeblicher „Diskriminierung“ – „überall“) verschärft, in dessen Zuge inzwischen in nahezu zwei von drei Werbespots Reklameneger/innen auftreten, die Kulturleistungen des ugly, old white man wie Versicherungen, Handys, Einwegwindeln, Pausensnaks und vor allem Autos verdealen.
    Letztere jedenfalls so lange, wie sie durch die linksgrünen kulturrevolutionären Dekonstruktions- und Destruktionsstrategien „noch erlaubt“ sind – die nunmehr auch von einer FDP vollumfänglich im Doppelpack mit der organisierten grünen Staats-, Volks- und Gesellschaftsauflösung in „Regierungsverantwortung“ mit getragen wird.

    Von Klima, Energie(wende), Euro und „Europa“ bis zu Multikult und Antirassismus (hinter denen die feindliche ISlamübernahme marschiert!), eingeübt durch das repressive Coronaregime und vernebelt durch unausgesetzte Propaganda samt Gender- und PC-Neusprech, richten sich fast sämtliche Aspekte einer sogenannten „Politik“ hierzulande gegen die erwerbstätige, biodeutsche Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft.

    Dies ganz im Sinne vorangegangener Linksregime, die als Stalins Sowjetunion vor allem Krieg gegen die eigene Bevölkerung führten, unter den Roten Khmer weite Teile der eigenen Bevölkerung ermordeten oder in der DDR „nur“ siebzehn Millionen Deutsche einsperrten, um sie einem sozialistischen Umerziehungsexperiment zu unterwerfen.
    Mit derselben extremistischen und totalitären Dreistigkeit, mit dem letzteres vom SED-Regime durch einen „antifaschistischen Schutzwall“ erzwungen wurde, werden heute die Grenzen geöffnet …

    Zu glauben, dass der Verfassungsschutz auf welcher Ebene auch immer – zum Beispiel Wolfman Kramer -, die „Verfassung“ schütze, die zunehmend zur Makulatur verkommen ist (zum Beispiel „Asylanten“ = „Flüchtlinge“ = „Migranten“, die Ersetzung des Staatsvolks durch eine „Bevölkerung“ und andere Akte einer „normativen Kraft des Faktischen“ [Kohl]), ist ähnlich blauäugig wie zu glauben, dass Zitronenfalter Zitronen falten oder eine wie auch immer zusammengesetzte „Bundesregierung“ mit ihren Euro-, Klima-, Afrika- und anderen „Rettungspaketen“ und „Reformen“ „doch irgendwie noch“ unsere Interessen vertreten würde!
    Die blutigen Kollateralschäden durch Musels und hier: Antifa sind vom System längst eingepreist, wie man nach jedem Terroranschlag sehen kann und bei der selektiven Behandlung von Gewaltverbrechen.

    Allerdings: Die biodeutschen Nahzi-Normalos (weit über 5 Millionen AfD-Wähler hinaus!) werden noch gebraucht, um als gesetzestreue, pazifizierte und überalterte Steuer- und Leistungserbringer die eigene Abschaffung, Entrechtung und Verelendung für die verantwortlichen Betreiber und ihre exotischen, asozialen, kriminellen und perversen Nutznießer („Randgruppen und Minderheiten“) möglichst komfortabel zu gestalten …

  56. Es ist ungeheuerlich was sich das politische Pack (laut Siggi) mit der freiheitlichen-konservativen politischen Konkurrenz erlaubt.

    Alle die dem Irrglauben anhingen, mit dem Abgang des irren Alten DDR Monsters würde es ein Hoffnungsschimmer Richtung Normalität geben, mögen zur Kenntnis nehmen, dass dies erst der Anfang war.

  57. Was ist der Unterschied zwischen einer Todesliste und einer Hetzjagd? Die Hetzjagd war erfunden.
    Klingt wie ein Witz, aber lachen kann darüber niemand.

  58. Im Übrigen:

    Aufgabe des Verfassungsschutzes ist es nicht die Verfassung zu schützen, sondern die Verfassungsbrüche der herrschenden Parteien zu decken.

    Wir wissen doch spätestens seit der Epstein-Affäre wie Politiker, Richter, Staatsanwälte, Meduenhuren gesteuert werden.

    Deswegen auch mein Name : Wir leben in einer Pädokratie. Damit ist aber nicht die Herrschaft der Kinder gemeint.

  59. OT

    DIE LINKSEXTREME SEUCHE

    Habe derzeit 366 „rote u. grüne“ Aufkleber erbeutet.

    Heute u.a.
    1 Stk. ca. 10 x 7cm, Querformat
    wß. Schrift auf schw. Grund
    „Kein Wein den Faschisten“

    Dahinter steckt:

    KEIN WEIN DEN FASCHISTEN ist ein Projekt von 1910 e.V., dem gemeinnützigen Trägerverein des FC St. Pauli-Museums am Millerntor (genau, das ist das Museum mit Hamburgs einziger Stadion-Weinbar im Foyer!).

    Wir wollen
    unsere Liebe zu guten Weinen mit antifaschistischem Engagement verbinden und ein klares Zeichen gegen Rechts setzen. Mit jeder verkauften Flasche Wein und jedem Merch-Artikel fließt deshalb ein fester Betrag an verschiedene antifaschistische Bildungsprojekte und Initiativen. Unsere Partner:innen sind Rindchen’s Weinkontor, ausgewählte Winzer:innen und der FC St. Pauli.
    https://www.keinweindenfaschisten.de/merch/

    1 Stk. 11,5 x 6cm, Querformat
    schw. Schrift auf wß. Grund
    „St. Pauli-Fanzines gegen Rechts“
    Eine Faust zerschlägt Hakenkreuz,
    ferner Loriot mit Buch auf dem Kopf.

  60. Die Echtheit dieser Todesliste zu bezweifeln, ist schon unverfroren. Natürlich würde das bei keiner anderen Partei passieren, aber die AfD ist scheinbar das, was man in früheren Zeiten als „vogelfrei“ bezeichnete. Selbst wenn ein schwerer körperlicher Angriff geschieht, was leider öfter der Fall war, heißt es dann, die AfD würde sich in der „Opferrolle“ wohlfühlen. Das ist an Zynismus nicht zu überbieten.

  61. @AggroMom, danke für den Link, genau so sah auch mein Bild vom Tweet aus.
    Wie schon og, erwähnt, daß sind die Twitterstandard, wenn man die richtige Partei vertritt. Wenn ich umgekehrt so etwas gegen die SPD schreiben würde, da wette ich, würde man mich sperren

  62. Für diesen Kramer der ohne die Laufbahnvoraussetzungen zu erfüllen ins Amt gehievt wurde, gibt es offenbar gute Todeslisten und schlechte Todeslisten.

  63. Ein von Links her – Thüringer SPD und Linkspartei – installierter Behördenchef, dessen politkorrupte Truppe immer mal wieder durch False-Flag-Installationen und andere Fake-Veranstaltungen mit dem Ziel der Zersetzung mißliebiger Parteien, Gruppierungen oder auch Einzelpersonen von sich reden macht, sollte bitteschön sehr, sehr vorsichtig damit sein, ausgerechnet ihrem einzigen echten Haßobjekt das zu unterstellen, was der Inhalt ihrer eigenen demokratiefeindlichen Tätigkeit ist.

    Und nein, ich halte auch weiterhin Kramers Tätigkeit – in Personalunion als Stiftungsmitglied bei einer von einer früheren Stasi-Schnüfflerin geführten Organisation – nicht für die eines Verfassungsschützers, sondern seines völligen Gegenteils. Unter der Prämisse ist auch seine Behauptung, er „betrachte“ die Todeslisten gegen AfD-Politiker „offenbar“ als gefälscht, erklärlich: es sind nicht die Todeslisten, die ihm nicht ins Konzept passen, sondern die Veröffentlichung des damit verbundenen Skandals an sich, weil der die politisch linke Seite betrifft, für die er nun mal steht, nachdem diese ihn ins Amt gehievt hat.

    Wäre es anders herum und beträfen solche Mordlisten seine roten und dunkelroten Mitgenossen, würde der ethisch-moralisch offensichtlich zurückgebliebene, „von Berufs wegen gehässige“ unrasierte Kleingeist im Dreieck springen und hüpfen, bis der Boden unter ihm glüht, um sie der AfD unterzuschieben.

  64. Der sog. VS (Stasi-Nachfolgeorganisation!) macht übrigens ganz ungenierte Radiowerbung und ist auf der Suche nach Berufsdenunzianten mit „Perspektive“…

    Irgendwie ja auch verständlich, dass die mehr Mitarbeiter suchen, denn sie müssen ja auch immer mehr Bürger bespitzeln und in einem Linksstaat will die Nomenklatura doch immer gerne wissen, wer Systemkritiker ist, um ihn dann gefügig zu machen.

    Grüße gehen raus an die Genossen! Vorwärts immer!

  65. Kramer war wohl schon in der Schule schwer von Begriff. Der Lehrer musste ihn immer an den Ohren ziehen und schütteln, damit nicht nur die linke Hirnhälfte arbeitet. Hat aber nichts genützt!

  66. Nehme an, dass der Herr mit den speziellen Windmuehlen- Ohren Stephan Kramer ist.
    Ein Buch ueber Menschenkenntniss hat sich sehr speziell ueber derarrtige und andere aeussere Zeichen geeussert, was mich sofort aufmerksam gemacht hat.
    Nach dem, was ich ueber diesen „Geheimdienstmitarbeiter“ der in Thueringen taetig ist gehoert habe, im Zusammenspiel mit dessen Ministerpraesidenten, wundere ich mich ueber nichts mehr.

    Ist es ueberhaupt durch Gesetz abgedeckt, dass dieser einfach so, wenn der Wahlasugang fuer ihm negativ erscheint, er die Wahl absagen kann, um auf „bessere“ Zeiten zu warten, ich glaube da muss er sich und die Thueringer lange gedulden, denn die kommen nicht, so lange einer/e dieser 3 Kanditaten tatsaechlich Kanzler wird, es sei denn Herr Merz CDU, bekaeme eine Chance, ihm traue ich noch zu, da er nicht im Dunstkreis von Merkel sich lange aufhieht, dass er eine unabhaengige, eher auf gesunden Menschenverstand und seiner Erfahrung beruhende Politik betreiben koennte,
    statt wie die uebrigen auf die kranke LINKS-GRUEN-Internationalistische Idiologie, die im Merkelkartell die allein vorherrschende sein musste.

  67. Wie sagte die jetzige und künftige Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Pommern schon vor Jahren:
    „Linke Gewalt ist doch nur ein aufgebauschtes Problem!“

    Dem steht nun der linksextreme „Verfassungsschutz“-Präsident Stephan Kramer von Thüringen in nichts nach.
    Denn der tut in Thüringen auf Gnaden von dem nicht weniger linksextremen Herrn Ramelow (Linkspartei), Ministerpräsident von Thüringen, seinen Dienst beim Thüringer Verfassungsschutz.

    Seine rechtswidrigen Unterstellungen und Stigmatisierungsversuche gegen Herrn Höcke und die AFD sind ja hinreichend bekannt.
    Da gibt es große Schnittmengen bei Herrn Kramer mit linksextremistischen, gewaltbereiten Organisationen, etwa der Antifa, und wohl nur wenig Neigung, gegen die verfassungswidrige, hochkriminelle Internetplattform Indymedia entschlossen vorzugehen.

    Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass es insgeheim auch eine geheime und konspirative Zusammenarbeit dieser linksextremen Organisationen mit dem Thüringer Verfassungsschitz gibt.
    Da die AFD in Thüringen bei der letzten Bundestagswahl zur stärksten politischen Kraft geworden ist, erklärt dieses das bedrohliche Verhalten der Linksexttemisten.

    Es geht bei dieser Todesliste ganz sicher um einen ernstzunehmenden Einschüchterungsversuch eines unliebsamen und gefürchteten politischen Gegner, die AFD, deren Beliebtheit in Thüringen aus guten Gründen immer mehr wächst, begleitet von einem zunehmenden Vertrauensverlust in eine rotrotgrüne Politik und deren Parteien.
    Außerdem deuten die starken Verluste bei der CDU ebenfalls darauf hin, dass die linkslastige Beliebigkeitspolitik dieser einst bürgerlichen Partei von immer mehr Bürgern in diesem Bundesland durchschaut wird und von ihnen bei der Wahl abgestraft wurde.

    Herr Höcke von der AFD gewinnt durch seine verlässliche und überzeugende Politik immer mehr Zustimmung und Vertrauen bei den Thüringern.
    Genau aus diesem Grund steht der Name von Herrn Höcke (AFD) an der Spitze dieser Todesliste.
    Herr Kramer müsste eigentlich den Ernst der Lage sehr gut begreifen, wurde doch selbst der legitime Ministerpräsident von Thüringen, Herr Kemmerich (FDP), durch Todesdrohungen gegen ihn und seine Familie, zum Rücktritt genötigt.

    Wenn Herr Kramer die gegen die AFD gerichteten Todesdrohungen verharmlost, steckt womöglich mehr hinter dieser veröffentlichten linksextremen Todesliste bei Indymedia.

    Ramelow steht politisch jetzt schon das Wasser über beide Ohren und erweist sich die Verweigerung von Neuwahlen zu einer schweren politischen Fehler.
    Die linksextreme politische Motivation der im politischen Wettbewerb schon immer unfair agierenden Linkspartei könnte unter diesen Umständen nicht sehr unwahrscheinlich zu solch kriminellen Auswüchsen geführt haben.
    Denken wir hierbei nur an die 1 Prozent Liquidierungsphantasien gegenüber Reichen unter den Anhängern der Mauermörderpartei, „Die Linke“.
    Es besteht deshalb jedenfalls schon ein gewisser Verdacht bei der Linkspartei, mit diesen Mordaufrufen gegen die AFD in Verbindung zu stehen!

    Dieses würde auch die verstörenden Äußerungen des Verfassungsschutzpräsidenten von Thüringen erklären, der in dieser mordlüsternen Affäre möglicherweise tiefer verstrickt ist, als Herr Kramer mit seinem Verfassungsschutz dieses jemals zugeben würde.

  68. Komischer Verfassungsschutz-Chef:
    Er wird wie ein Pop-Star durch die Talkshows gereicht und blubbert als Linker „gegen Rechts“

  69. Wenn es eine „Todesliste“ für linksgrüne Politiker gäb, würde anders gehandelt. Wetten…!?!

Comments are closed.