- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Die Pandemie der Geimpften

Von MANFRED ROUHS | Die Springerpresse ist wieder mal ganz nahe am Puls der Zeit und bereitet die deutsche Öffentlichkeit seelisch und moralisch auf den nächsten Lockdown vor. Das Flaggschiff „Bild“ warnt vor einem „Kontrollverlust“ [1] (der zweifellos bereits eingetreten ist). Die Berliner Regionalzeitung „B.Z.“ verweist auf hohe Infektionszahlen in der deutschen Hauptstadt [2] und kündigt an:

„Spätestens beim Bund-Länder-Gipfel am kommenden Donnerstag könnte der Anti-Lockdown-Schwur wackeln.“

Schuld sind aus der Sicht des etablierten Politikbetriebs, selbstverständlich, die Ungeimpften. Wer sonst? Sie verstopfen die Krankenhäuser, stecken rücksichtlos ihre Mitmenschen an und sterben erst nach einer viel zu langen Behandlungszeit, weil viele von ihnen relativ jung sind. Schon wird über eine Triage für Ungeimpfte diskutiert.

Eine von der „FAZ“ veröffentlichte Statistik [3] widerlegt allerdings die einschlägigen Verschwörungstheorien von Politikern und Medienmachern. „FAZ“-Autor Tim Niendorf stellt die alles entscheidende Frage: Wer liegt da im November 2021 eigentlich in den Kliniken? Wie groß ist die Zahl der Impfdurchbrüche?

Die Antwort lautet: Bei den Jüngeren klein, bei den Älteren groß:

„60,9 Prozent aller gemeldeten Covid-Fälle in der Altersgruppe 60 Plus geht auf vollständig Geimpfte zurück, es handelt sich also um ebensolche Impfdurchbrüche. Der Wert ist in den vergangenen Wochen gestiegen.“

Genau in derjenigen Altersgruppe, die am meisten gefährdet ist, haben wir es also mit einer Pandemie der Geimpften zu tun. Der Lockdown rückt näher, weil die Impfung zwar durchaus irgendetwas bewirkt, aber nicht so ganz das, was die Regierenden erwartet haben: Die Krankenhäuser würden ohne Kontaktbeschränkungen auch bei 100 Prozent Impfquote volllaufen, wenn auch langsamer.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs [4], Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL [5] herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal [6] betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen [7] per Streaming und stellt politische Aufkleber [8] und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Computer



Laptops



Smartwatches



Elite Vitamin K2+D3



Technologie

Beitrag teilen:
[9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16]
[17] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16]