Angesichts der Lage an der polnisch-weißrussischen Grenze hat die AfD-Fraktion im Bundestag den Antrag gestellt, Polen finanziell und materiell beim Schutz ihrer Grenze zu unterstützen und diese weiter zu befestigen. Die illegalen gewaltbereiten Migranten sehen Polen nur als Transitland auf ihrem Weg ins Sozialparadies Deutschland an. Würden die Polen nicht so konsequent ihre Grenze verteidigen, wäre alsbald mit einer neuen Migrantenflut in 2015er-Stärke zu rechnen. Nur das entschlossene Auftreten unserer polnischen Nachbarn vermag aktuell die Pull-Faktoren noch etwas zu dämpfen – dafür steht im Bundestag der Antrag der AfD.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

97 KOMMENTARE

  1. Gottfried Curio: Polen macht die Drecksarbeit für Deutschland

    Das Engagement von Herrn Curio kann man nicht hoch genug ehren, ist (leider) jedoch sinnlos vergeudete Zeit und Energie.

    Die Aufnahme der Krieger „Flüchtlinge™“ in Germoney ist doch längst beschlossene Sache.
    Spätestens nach Weihnachten rollt die Reisebuskolonne und sind die alle im gelobten Land.

    Mehrere deutsche Städte haben sich nämlich schon zur Aufnahme bereiterklärt. Man muss nur noch die Öffentlichkeit mit traurigen Kulleraugen und frierenden Kinder erpressen.

    Und man sollte nicht dem Irrglauben aufsitzen, dass Polen seine Grenzen aus Liebe zu Deutschland und zur EU dichtmacht.

  2. Es wird Zeit, das Parteientheater in der BRD zu verbieten. Es kostet Milliarden und es kostet zuviele Menschenleben.
    Hoffen wir, daß diese Perversen, die das alles steuern, sich diesmal verantworten müssen.
    Und das heißt: hoffen wir, daß die Ablösung der alten Eliten durch die neuen bald geschieht.
    Auch Herr Curio ist nur ein Clown des alten Theaters- die Besatzungszeit ist aber vorbei, es ist genug, das geopolitische Dummspiel ist aus.

  3. Lose – lose für Dodo-Schland.

    Wir bezahlen den Zaun und holen die Aggro-Siedler dann trotzdem zu uns.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  4. Bin noch am reflektieren,ob das das linke Kommunistenpack,die Volksverräter (Die Grünen) überhaupt will—

  5. sich noch für deutschland u. die deutschen gerade machen?

    „BERLIN. Mehrere deutsche Städte haben sich bereit erklärt, Migranten aus dem weißrussisch-polnischen Grenzgebiet aufzunehmen. „Die Entwicklungen an der Grenze zwischen Polen und Belarus sind auch aus Sicht der Stadt Gießen besorgniserregend“, sagte eine Sprecherin der Stadt auf Nachfrage der JUNGEN FREIHEIT. „Die Stadt wird selbstverständlich allen Verpflichtungen nachkommen, die im Rahmen der Unterstützung und Unterbringung von Geflüchteten auf sie zukommen.“ Gießen sei im Zusammenhang mit dem Bündnis „Städte Sicherer Häfen“ bereits mit anderen Kommunen im Gespräch.“

    https://jungefreiheit.de/allgemein/2021/erste-deutsche-staedte-bereit-fuer-aufnahme-von-weissrussland-migranten/

  6. es sind die deutschen selbst schuld…..

    „Lukaschenko geht auf München-Angebot ein
    Münchens dritte Bürgermeisterin Verena Dietl hatte bereits vorige Woche mitgeteilt: „Für die Landeshauptstadt München als Sicherer Hafen hat die Rettung von Menschenleben und Wahrung der Menschenrechte oberste Priorität. Darum bieten wir erneut an, schnell und unbürokratisch geflüchtete Menschen aus dem Grenzgebiet bei uns in München aufzunehmen und ihnen hier Zugang zu ordentlichen Asylverfahren zu gewähren.“

  7. Das alles zählt zu den Vorbereitungen für den Big Shootout. Der Überfall auf Belarus wird wohl von der Ukraine aus erfolgen.

    Gleichzeitig wird die Banderas-Nazi-Ukraine den Donbas und die Krim angreifen.

    Allerdings wird es dann viele schwarze Essensmarken geben. Sehr viele. Auch bei uns.

    Einen Vorwand wird man schon finden. Notfalls wird eben wieder ein Passagierflugzeug abgeschossen.

    Den Transatlantikern läuft die Zeit davon. Russland und China werden immer stärker, die Billionen an Militärausgaben können sich die Amis nicht mehr länger leisten.

    🖤 🖤 🖤

  8. „Unterdessen forderte die Fluchthilfeorganisation „Seebrücke“, die sich bislang vor allem für die Aufnahme von Mittelmeermigranten eingesetzt hatte, am Montag, die Gestrandeten aus dem Grenzgebiet zwischen Polen und Weißrußland nach Deutschland zu holen. „Wir fordern die sofortige Aufnahme der Schutzsuchenden an der polnisch-belarussischen Grenze, legale und sichere Fluchtwege sowie eine solidarischere Migrationspolitik.“

  9. Werter Herr Curio,
    herzlichen Dank für Ihr stetiges Engagement und Ihren Einsatz für unsere deutschen und europäischen Interessen. Festung Europa jetzt. Für Deutschland. Für Europa. Bitte weiter so, danke.
    Viele Grüße von einem aufrechten Demokraten und deutschen Europäer.

  10. wer wind sät, wird sturmm………….

    „Baerbock und Kipping für Hilfsorganisationen im Grenzgebiet
    Bereits am Sonntag hatte Baerbock die polnische Regierung aufgefordert, Hilfsorganisationen ins Grenzgebiet zu lassen. „Es droht ein humanitäres Drama für die im Grenzgebiet Belarus gestrandeten Menschen. Die Versorgungslage ist schlecht, die Kälte setzt ihnen zu – gerade für Kinder, Familien und Kranke nicht zu ertragen. Humanitäre Soforthilfe ist jetzt am dringlichsten.“

  11. Frau Dr. Dr. Dr. + X Angela Kazmierczak hat öffentlich befunden , dass der weissrussische , gewählte Präsident seit gestern in Lukaschenka umbenannt wurde ….. Um Beachtung wird gebeten .

  12. Uezguel 15. November 2021 at 15:52
    „Werter Herr Curio,
    herzlichen Dank für Ihr stetiges Engagement und Ihren Einsatz für unsere deutschen und europäischen Interessen. Festung Europa jetzt. Für Deutschland. Für Europa. Bitte weiter so, danke.
    Viele Grüße von einem aufrechten Demokraten und deutschen Europäer.“

    alles richtig, nur die eigenen fallen einem in den rücken, leider.

  13. Curio ist mal wieder auf der falschen Spur. Polen handelt wider das Wollen der demokratische gewählten deutschen Staatsführung. Denn die will, wie erwiesen, so viele Migranten wie möglich auf deutschem Boden. Was Polen macht, ist demnach Feindhandlung. Wie gehabt.

  14. Weder Curio noch die Polen werden verhindern, dass fast sämtliche Sozialhilfekuffnucken früher oder später in Doitscheland sein werden!

    Das gilt besonderes für Neger, Araber, Zigeuner und Afghanen!

    Damit die Rente und der Wohlstand abgesichert werden können!

    *hüstel hüstel*

  15. Ich werde in Zukunft bevorzugt für Projekte in Polen spenden (Tierschutz, Kirchenrestaurierungen).
    Internetseiten kann man sich durch google übersetzen lassen, Überweisungen sind mit IBAN kein Problem.

  16. Die massenhafte Zuwanderung vor allem aus muslimischen Ländern, ist die politisch gewollte Salzsäure, in der das deutsche Volk aufgelöst werden soll.

  17. @ Diedrich 15. November 2021 at 15:56

    Frau Dr. Dr. Dr. + X Angela Kazmierczak hat öffentlich befunden , dass der weissrussische , gewählte Präsident seit gestern in Lukaschenka umbenannt wurde ….. Um Beachtung wird gebeten .

    ***********************************

    In seiner Landessprache heisst er nunmal so.

  18. aenderung 15. November 2021 at 15:47

    Mehrere deutsche Städte haben sich bereit erklärt, Migranten aus dem weißrussisch-polnischen Grenzgebiet aufzunehmen.

    Mal gucken wie weitere Tausende nach Minsk gelangen.
    2015 ist eröffnet.

  19. warum wurde deutschland übernommen?

    die haben nicht gegen illegale sondern gegen korona gekämpft, hahahaha….

  20. Waaas?? In München gibt es Wohnraum, wo sie Leute aus fremden Ländern unterbringen können ? Es gibt auf eine freie Wohnung hunderte von Interessenten in München, welche händeringend eine einigermaßen bezahlbare Wohnung für sich und ihre Familie suchen. In anderen Gru0städten sieht es ganz genauso aus. Wo sollen diese Leute aus absolut fremden Kulturkreise wohnen, überall fehlt es an bezahlbarem Wohnungen, besonders für die unteren Einkommensschichten. Polizisten, Krankenschwestern und Altenpfleger haben zweit und Drittjobs, um ihren überteuerten Mieten und die hohen Nebenkosten bezahlen zu können. Aber die Politiker wollen immer mehr Fremde nach Deutschland lassen. Sie sollten erst einmal Tausende von neuen Wohnungen und auch Sozialwohnungen bauen.

  21. Es heißt so oft: „2015 darf sich nicht wiederholen!“ Meines Erachtens ist das falsch. Man kann doch nur etwas wiederholen, wenn es vorher abgeschlossen war.

    Aber die Einschleuserei von 2015 hat niemals aufgehört. Die Forderung muss deshalb heute konsequenterweise doch wohl lauten:
    „Endlich Schluß mit der seit 2015 andauernden Einschleuserei von Asylforderern!“

    Und wenn es nach meinem Rechtsgefühl ginge:
    Alle Einschleuser und Befürworter des Einschleusens – ob sie Bedfort-Strom oder Marx oder Rackete heißen – wegen Rechtsbruchs und Aufforderung zum Rechtsbruch bzw. wegen Beihilfe dazu bestrafen.

    Diese „rot-grüne Asylindustrie“ erdreistet sich, pöbelnd zu fordern, das Geld der Steuerzahler für Eondringlinge zu verpulvern – ohne selbst irgendwie produktiv etwas zum BIP beizutragen.

    Haben die NGOs, die Kirchen usw. jemals gesammelt für Angehörige der teils bestialisch zugerichteten Opfer „ihrer Gäste“? NEIN, sie verachten die Einheimischen offenbar und bringen sie durch zahlreiche Asylforderer aufs Neue in Gefahr.

    Tolle Nächstenliebe, indem man Menschenopfer in Kauf nimmt.

  22. https://amp.n-tv.de/politik/Syrische-Airline-stoppt-Fluege-nach-Minsk-article22929015.html

    Wie darf man das verstehen?

    „Wir können nicht zwischen Reisenden und Migranten unterscheiden“, sagt die syrische Fluggesellschaft Cham Wings. Die private Airline stoppt daher alle Flüge in die belarussische Hauptstadt.“

    Wenn ich verfolgt werde, kann ich wohl nicht bei der Ausreise am Flughafen den Paß vorlegen. Das wäre ein heißes Spiel.

    Die Airline spricht aber von Reisenden und MIGRANTEN. Folglich scheint es in Syrien (zumindest partiell) nicht mehr unsicher zu sein und zum anderen dürften die, die aus Syrien an der Grenze verharren, kein Asylecht haben.

    Migranten sind keine Flüchtlinge.

    Ferner:
    Iraker haben in Angebot eines Rückflug ihres Staats erhalten.
    Das könnte man mit etwas Willen auch für Syrer hinkriegen, bei Afghanen mit etwas Bakschisch in den Irak oder zurück in die Türkei?

  23. .
    .
    Unerträglich!
    .
    Berlin/DE zieht immer mehr unnütze illegale Asylanten an..
    Sie zerstören unsere Städte, Gesellschaft unser Sozialsystem. Jeden Tag kommen hunderte neue illegale Asylanten an.
    .
    Illegale Asylanten/Ausländer haben nie eingezahlt und ziehen Milliarden aus dem dt. System und zerfressen DE im In- und Ausland.
    .
    In Deutschland herrscht für Deutsche Wohnungsnot und die Altparteien haben nichts besseres zu tun und holen noch Millionen mehr unnütze illegale Kostgänger rein, die der dt. Steuerknecht ein Leben lang finanzieren soll… auch mit Menschenopfern.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Berlin sucht nach Plätzen für Asylbewerber
    .
    Geflüchtete sollen in Spandauer Kaserne ziehen

    .
    Da die Flüchtlingszahlen in Berlin stark steigen, wird intensiv nach weiteren Plätzen zur Unterbringung gesucht. Im Gespräch ist auch die Kaserne in Spandau.

    Die Senatsverwaltung für Soziales und Integration sucht angesichts stark steigender Flüchtlingszahlen intensiv nach weiteren Möglichkeiten, um die Menschen unterzubringen. Derzeit wird geprüft, ob die leer stehende Schmidt-Knobelsdorff-Kaserne in Spandau dafür in Frage kommt. Dort haben bis vor wenigen Jahren Flüchtlinge gewohnt.

    Auch ein früheres Hotel auf dem Flughafen Tegel ist als zusätzliche Unterkunft im Gespräch. Das sagte Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) bei einem Ortstermin im Containerdorf am Blumberger Damm in Marzahn-Hellersdorf. Die dortige Einrichtung mit 400 Plätzen ist vor wenigen Tagen wiedereröffnet worden.

    Seit Juli sind 2070 Plätze in reaktivierten oder neu eröffneten Flüchtlingsunterkünften geschaffen worden. „Es gibt einen verstärkten Zuzug, Tendenz steigend“, sagte Breitenbach, „es wird schon jetzt alles sehr eng.“ Seit Jahresbeginn haben bis Oktober 10 098 Menschen erstmals Asyl beantragt oder einen Folgeantrag gestellt. Im gesamten Jahr 2020 waren es nur rund 6000.

    In diesem Jahr gibt es im Herbst auch mehr Menschen aus den Balkanstaaten als früher. „In Wintermonaten verzeichneten wir in den vergangenen Jahren immer einen Anstieg bei Migranten aus Südosteuropa“, sagte Sascha Langenbach, Pressesprecher des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF).

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-sucht-nach-plaetzen-fuer-asylbewerber-gefluechtete-sollen-in-spandauer-kaserne-ziehen/27791756.html
    .
    .
    Millionen Asylanten müssen ENDLICH abgeschoben werden..
    .
    Schaut euch unsere/eure Innenstädte an. Das hat schon fast nicht mehr mit DE zu tun..

  24. In der russischen Sprache enden immer nur Frauennamen mit A , aber sicher bei dem Merkel Grünen Gender Gaga spielt das ja gar keine Rolle mehr . Also Frau Lukaschenka ……

  25. „Polen finanziell und materiell beim Schutz ihrer Grenze zu unterstützen“…träumt weiter,da wird es bei Willensbekundungen bleiben,wie bei den Flutopfern…..die sitzen da immer noch, teilweise ohne Heizung in Häuserruinen…..eigendlich sind wir ein mutiges Volk….bei diesen politischen Laiendarstellern kann einem nur noch Angst und Bange werden.

  26. @barackler
    Niemand hat die Absicht, Belarus zu überfallen, warum auch. Das Land ist nur eine grosse Sandbüchse. Pution lässt seinen Kettenhund Lukaschenko etwas spielen, um zu sehen, wie weit er gehen kann, ohne selbst in Erscheinung zu treten. Dass Curio davon ablenkt und nicht davon spricht, ist dem Flügel der Putinjubler in der AfD geschuldet. Pech nur, dass Lukashenko zu hoch gepokert hat mit einem verdammt schlechten Blatt.
    Polen wird eine Grenzmauer bauen, in der Türkei ist der Verkauf von Flugtickets an Bürger aus bestimmen arabischen Ländern verboten worden und einige Fluggesellschaten in arabioschen Ländern haben ihre Flüge nach Minsk eingestellt. Zudem hat der Irak allen Irakern an der Grenze einen kostenlosen Rückflug angeboten. 583 Grenzgängert haben dac Angebot bereits angenommen.
    Wenn Europa zusammenhält, hat Putins Kettenhund keine Chance. Der Gegendruck zeigt jetzt bereits deutliche Wirkung. Gegen eine einige EU ist Russland nur ein Fliegenschiss, ein wirtschaftlicher Zwerg.

  27. Drohnenpilot 15. November 2021 at 16:38

    Der geilste Satz:

    Doch „im Oktober sind zehn Prozent der Antragssteller aus Serbien und Bosnien gekommen.
    Es ist nicht ausgeschlossen, dass gestiegene Energiepreise ein Grund dafür sind.“ <<< 🙂 🙂

    Asylgrund "Politische Verfolgung" war gestern.

    ++++++++++++++++++++++++++

    https://www.youtube.com/watch?v=j66ygVcfnZc

    Aus der FPÖ-TV-Redaktion: Die Impfmilliardäre – Wer von der Krise wirklich profitiert…

    *https://www.youtube.com/watch?v=EG3IIuujzm4
    GEIMPFTE, GENESENE & UNGEIMPFTE: ALLE wurden BETROGEN!

    https://mobile.twitter.com/search?q=%23ImpftEuchInsKnie

  28. Wenn die alle nach G€RMONEY wollen, muß aber zügig geboostert werden, damit Wohnungen frei werden…also,Frau Spahn…hop hop

  29. OT

    Merkels Fettsack setzt ungehemmt Merkels Politik (Umbau Deutschlands zum islamischen Vielvölkerstaat aka Shithole) fort:

    Der geschäftsführende Kanzleramtsminister Braun hat sich offen dafür gezeigt, mehr Muezzinrufe in Deutschland zu erlauben. Im Zuge seiner Bewerbung für den CDU-Parteivorsitz sagte Braun bei Bild TV, der Muezzinruf gehöre zur freien Religionsausübung.

    Und Steinigen, Blutrache, Zwangsehe, Kindervergewaltigung, Frauenschlagen, Frauenmorden, Jihad, Köpfen, Handabhacken, Auspeitschen, Verbot von Mischehen, Abriß von Kirchen, Jizya von „Ungläubigen“, etc.pp. Alles freie Religionsausübung…

    https://www.deutschlandfunk.de/braun-offen-fuer-muezzinrufe-in-deutschland-100.html

  30. Frau Merkel hat in einer aufsehenerregenden Aktion Putin um Hilfe gebeten,mit unschuldigem Augenaufschlag und ihrer lispelnden Sprache.Der unbarmherzige Putin hat die Kanzlerin der Herzen an Lukaschenko weiter verwiesen.Böser Putin!
    Womit wieder klar ist,wer daran schuld ist.Frau Merkel will nur das Beste für alle!
    Daß Polen für seinen Grenzschutz nicht einen Cent von der EU erhalten wird,das braucht man nicht zu erwähnen.

  31. @ Babieca 15. November 2021 at 17:06

    OT

    Merkels Fettsack setzt ungehemmt Merkels Politik (Umbau Deutschlands zum islamischen Vielvölkerstaat aka Shithole) fort: …

    ********************************

    Nix OT. Was da gerade aus Belarus anrückt, ist genau die gesuchte Klientel.

    In der Aufzählung bitte nicht vergessen: Beschneidung.

  32. Das Katholische Polen hat sowieso die Ars*harte, an der einen Grenze Putin und auf der Anderen Seite in naher Zukunft ein Deutsches Kalifat.
    Ich berichtige ein EU Kalifat nach Afghanischen Vorbild.
    Auch im Bewusstsein der Zustände gibt es in Polen seit Jahren immer mehr Kadetten Schulen mit vor Militärischer Ausbildung (Quelle: ARD Weltspiegel)
    Wurde Seinerzeit als Warnung vor Polen Gesendet.

  33. seegurke 15. November 2021 at 17:09

    „Dass Polen für seinen Grenzschutz nicht einen Cent von der EU erhalten wird,das braucht man nicht zu erwähnen.“
    —————————–
    Das ist noch nicht sicher. Ist bislang die Meinung von Kommissionspräsidentin von der Leyen. Aber der Ratspräsident Charles Michel hat bei einem Besuch in Warschau angedeutet, dass die EU doch für den Grenzzaun zahlen könnte. Hier könnte sich eine Kehrtwende in der europäischen Migrationspolitik andeuten.

  34. 16 Jahre mit vernagelter Kommunistin M an der Spitze sind genug. Die Ampel muesste gestoppt werden, bevor sie ihre weitere Demontage von D beginnen kann.
    Sie verstand es hervorragend sich als etwas in der Oeffentlichkeit, auch im Ausland darzustellen, was niemals existierte. Ihre gesamte Energie wurde auf Zerschlagung der D/E Gesellschaft, seiner Infrastruktur, Wirtschaft, Technik, Wissenschaft, Familien-incl. Kinderlosigkeit verwandt.
    Dafuer gehoert sie vor ein Tribunal und in Untersuchungshaft.

    die Strukturen die M hinterlaesst sind toxisch, d.h. von DDR Stasileuten besetzt, muessen gereinigt und ausgewechselt werden.
    Das Merkelkartell der Altparteien, gleichgeschaltete Propaganda und Luegenmedien muessen mit pro D eingestellten Menschen besetzt werden, die statt Linksgruner incompetender Hass- Idiologie wieder echte Demokratie und ein Herz fuer D einfuehren.

    Dies gilt fuer alle wichtigen Hebel dieses Staates incl. Gerichte, incl. Bundesverfassungsgericht, Polizei, Universitaeten, Bildungswesen im Allgemeinen, Diplomaten und sonstige wichtige Stellen.

  35. „und Wahrung der Menschenrechte“
    Tja, da haben diese Wirtschaftsasylanten eine
    größere Lobby,als der eingeborene Deutsche.
    Sie dürfen sogar ungetestet,ungeimpft und ungeduscht
    die Grenze überqueren,sogar in Kleinstadtgröße,
    jeden Monat aufs Neue.
    Aber nun gut, sie kommen ja
    nich aus Malle oder sonst woher,wo man Urlaub machen könnte ,vielleicht Ischgel?
    Wir dürften einsam sterben,unsere Großeltern befinden sich
    in Isolationshaltung, und unsere Kinder werden nach und
    nach vom Leben und ihrer Entwicklung ferngehalten,
    der Rest bekommt dann Hausarrest,vor allem die pösen Impfverweigerer.
    Und wer dann noch der Jallerreligion angehört,wird hier auch
    hofiert,wir sind ja so Weltoffen und Menschenfreundlich,
    nur nicht mehr zur eigenen Bevölkerung,die darf mit Test
    sogar noch arbeiten,ein Biert trinken ist schon,ohne Impfung,
    nicht mehr möglich.
    Allerdings,ich frage mich,steht das Virus erst abends auf,
    oder sagt es sich,auf der Arbeit habe ich nichts zu suchen,
    und werd erst in Kneipen,Kinos,oder Restaurants tätig,
    nehme aber dafür den ÖPNV und fang mal an,mit der
    Verseuchung.
    Mein Gott,wir werden von Psychos regiert,
    die weggesperrt
    gehören,sie sind eine Gefahr für die Bevölkerung!

  36. @ Diedrich 15. November 2021 at 16:43

    In der russischen Sprache enden immer nur Frauennamen mit A , aber sicher bei dem Merkel Grünen Gender Gaga spielt das ja gar keine Rolle mehr . Also Frau Lukaschenka

    *********************************

    Noch ein gut gemeinter Versuch:

    Aljaksandr Lukaschenka.

  37. Warum wollen alle nach Germoney? Wegen Geld. Darum kein Geld für illegale Migranten. Schon kommt niemand mehr.

  38. @oak 15. November 2021 at 17:21

    Die Stasi hat alles überlebt. Inzwischen sind überall Linksextremisten an wichtigen Schaltstellen im Staat. Sogar mit Terroristen (Antifa) machen die gemeinsame Sache.

  39. Die Grünen Emmanzen bekommen schon vor Vorfreude ein feuchtes Höschen, bei den Ansturm von diesen
    X-Tausenden hochqualifizierten Facharbeitern die das „unterentwickelte “ Germony bereichern möchten, natürlich kommen da
    Ing, Ärzte und Pflegepersonal, und zwar so viele,daß man gar nicht genug Arbeitsplätze anbieten kann
    Satire -Off

  40. Aus der Sicht der Asylindustrie (Bezahlung nach Öffendlichen Dienst)
    Ist es Logisch, da hat die Regierung 50 +X Milliarden Euro zur Vollversorgung von „Flüchtlinge“ bereitgestellt. (Jahr ein, Jahr aus) Und da Stehen jetzt „Kunden“ an der EU Aussen Grenze. Da muss der Umsatz angekurbelt werden!
    Bei den Städten der Doppelplus Gutmenschen auch bekannt als Sicherer Hafen
    (Allerdings nur für Asylforderer) gibt es Überlegungen die Asylgelder ins Stadtsäckle umzuleiten…. Alleine wegen der Großzügigen Sitzungsgelder kommen die Gutmenschen bei jeder Gelegenheit zur Beratung zusammen.
    Meine Meinung.

  41. Im Krieg ist es nun mal so : wer nicht tötet , wird getötet !!
    Kapiert hier niemand , im Gegenteil , die glauben immer noch , es hat was mit Helfen und Gutmenschentum zu tun !! Ab wann merkt dieser dämliche Wähler , dass er sich damit zum Opfer anbietet ! Ab wieviel ermordete Frauen , Kinder , Oma und Opas und zig , Vergewaltigungen , Körperverletzungen , befinden wir uns im Krieg ?? Ab wieviel werden endlich die Politiker als Kriegstreiber und Volksverräter erkannt und schließlich entfernt ???

  42. Wir sind wieder im 19 e Jahrhundert
    Tagelohner, Krankheiten, Getto s, geschrei auf der Strasse,volgestopfte Viertel ohne Sonne, Keinen Strom, Schlechte heizung, und Herum lungerden Banditen, (Bundestag).

    Sorry fur meine Grammatik.

  43. Wie immer, sehr guter Beitrag Herr Curio,

    mit einer unabhaengigen, eigenen tv Verbreitung waere allerdings die PRO D Seite, bestehend aus AfD,
    pi-news.net usw, wesentlich wirksamer, mehr Menschen zu erreichen und durch Information deren Meinung zu revidieren, die bisher allein auf Nachrichten, Dauerberieslung, Brainwash beruhte,
    sie werden erschrecken, wie sie belogen und betrogen wurden, sowohl von D staatlicher Seite, deren Parteien, Instutitionen, der EU usw.

  44. Warum hat der Michel offenbar keine Angst vor dem Dritten Weltkrieg ?

    Weil ihm niemand Angst einjagt !

    Hat man doch gerade gesehen, wie die Corona-Angst instrumentalisiert wird. Ganz zu schweigen von Klima-Angst und all den anderen Ängsten.

    German Angst eben !

    Was hat die GrünInnen stark gemacht ? Atom-Angst !

    Die Alternative müsste 247 die Kriegsangst schüren. Die Vorbereitungen des Deep State in den USA und der Transatlantiker in EU und NATO laufen auf Hochtouren. Ziel ist die Destabilisierung Russlands und die Zerstörung der RF, um die unermesslichen Bodenschätze stehlen zu können.

    Also Herr @ Curio, Herr @ Brandner, Frau @ Weidel und wie Sie alle heissen: Angst heisst das Wort, mit dem Dodo-Schland beizukommen ist !

    Gehen Sie steil !

    Das gilt auch für die Dicken Berthas @ Hübner, @ Rouhs und @ Kewil !

    Angst heisst das Wort ! Und richtig dick auftragen bitte !

    🖤 🖤 🖤

  45. Zusatz zu Barackler 15. November 2021 at 17:56:

    Die Gefahr ist ja real. Wahrscheinlich realer als jemals zuvor.

    🦊

  46. @ Babieca 15. November 2021 at 17:06
    OT

    Merkels Fettsack setzt ungehemmt Merkels Politik (Umbau Deutschlands zum islamischen Vielvölkerstaat aka Shithole) fort:

    Der geschäftsführende Kanzleramtsminister Braun hat sich offen dafür gezeigt, mehr Muezzinrufe in Deutschland zu erlauben. Im Zuge seiner Bewerbung für den CDU-Parteivorsitz sagte Braun bei Bild TV, der Muezzinruf gehöre zur freien Religionsausübung.

    Und Steinigen, Blutrache, Zwangsehe, Kindervergewaltigung, Frauenschlagen, Frauenmorden, Jihad, Köpfen, Handabhacken, Auspeitschen, Verbot von Mischehen, Abriß von Kirchen, Jizya von „Ungläubigen“, etc.pp. Alles freie Religionsausübung…

    https://www.deutschlandfunk.de/braun-offen-fuer-muezzinrufe-in-deutschland-100.html
    —————–
    Sie haben LGBTQuatsch am Baukran vergessen und das nach Brigitte Gabriel im Libanon die linken Politiker, die Arafat und seine Terroristen eingeladen haben die ersten waren, die für Ihre Dummheit büßen mußten. Sorry für den langen Link.
    https://www.bing.com/search?q=brigitte+gabriel+youtube&form=ANNTH1&refig=3d9969695d7b4ee787770786e219ca89&sp=4&qs=UT&pq=brigitte+gabriel&sk=AS1UT2&sc=8-16&cvid=3d9969695d7b4ee787770786e219ca89

  47. Diedrich 15. November 2021 at 16:43
    In der russischen Sprache enden immer nur Frauennamen mit A , aber sicher bei dem Merkel Grünen Gender Gaga spielt das ja gar keine Rolle mehr . Also Frau Lukaschenka ……
    —- Der Mann heisst Alexander LukaschenkO.
    Bezueglich den Drecksarbeit fuer Euch.
    Nein, Polen macht das fuer sich! Weil Polen ein souverenes Staat ist.Dessen Gesetze ueber EU Gesetzen stehen. Polen schaetzen sich. Die werden und duerfen nicht zulassen, dass irgendwelche gewalttaetige Lanstreicher/ Landnehmer in deren Land kommen. Auch nur transitmaessig um gleich wieder in Richtung Westen weg zu ziehen. Polen sind die, die in Polen bestimmen wer in deren Land kommt und wer nicht. Diese mohammeds haben keine Chanze da rein zu gelangen. So weit ich Polen als Nation kenne, Mohammeds werden nicht reingelassen Es wird eher geschossen als diese Horde reingelassen in Polen.

  48. „Die CDU/CSU“ ist der eigentliche Verursacher der Situation an der weißrussischen Grenze .“ Dieser Satz von Curio ist sehr wichtig und wird doch von unseren Politikern verleugnet. Die Bilder von 2015, als Millionen in unser Land kamen, sind bis heute nicht vergessen und werden auch weiter dafür sorgen, dass sich die Migranten so sicher fühlen, hier aufgenommen zu werden, wenn sie nur hartnäckig genug sind. Das ist das Erbe, was uns unsere Bundeskanzlerin hinterlässt, leider kann man dieses Erbe nicht ausschlagen, bzw. ihre Nachfolger wollen es anscheinend nicht ausschlagen.

  49. Barackler 15. November 2021 at 17:56
    — Russland fuer USA anzugreiffen, auch zusammen mit allen dessen Vasallen, ist schon zu spaet. USA und EU werden vernichtet. Und es wird die grosste Meeresenge ,entstehen zwischen Kanada und Mexico, die Name des Josiff Stalin tragen wird….
    Angst wird BRDlern auch nicht mehr helfen….

  50. ungar 15. November 2021 at 17:34
    Mensch, lass doch den Deutschen ihren Spaß, lasst die Meute durch….

    ==== Nein! de Deutschen duerfen gerne diesen Muell in Weisrussland direkt abholen. Und sogar mit deren gammeligen Flugzeugen nicht Polen ueberfliegen!

  51. @wernergerman
    Sie schreiben Unsinn. In einem Atomkrieg gibt es nur Verlierer. Das weiss Putin auch. Er ist zwar skrupellos, aber nicht dumm.

  52. klimbt 15. November 2021 at 18:40
    @wernergerman
    Sie schreiben Unsinn. In einem Atomkrieg gibt es nur Verlierer. Das weiss Putin auch. Er ist zwar skrupellos, aber nicht dumm.
    —Dumm st er nicht. Ihnen wurde ich die neue Strategische Doktrine des Russlands mal penibel durchzulesen raten.

  53. Babieca
    15. November 2021 at 17:06
    OT

    Merkels Fettsack setzt ungehemmt Merkels Politik (Umbau Deutschlands zum islamischen Vielvölkerstaat aka Shithole) fort:

    Der geschäftsführende Kanzleramtsminister Braun …
    ++++

    Fette Politiker
    (schätzungsweise über 80 %) halten natürlich zusammen!

    *blubb blubb rülps*

  54. @ wernergerman 15. November 2021 at 18:24
    @ Diedrich 15. November 2021 at 16:43

    In der russischen Sprache enden immer nur Frauennamen mit A , aber sicher bei dem Merkel Grünen Gender Gaga spielt das ja gar keine Rolle mehr . Also Frau Lukaschenka ……

    —- Der Mann heisst Alexander LukaschenkO.

    ************************************

    Auf Russisch sicher richtig, aber Lukaschenko, wie auch ich ihn nenne, ist halt mal Weissrusse und heisst in seiner Landessprache Aljaksandr Lukaschenka.

  55. Irgend wie es tun mir diese Mohammeds leid. Die haben grossten Fehler deren beschissenen Leben gemacht damit die desen Weg ueber Polen gewaehlt haben. Fataler Fehler. Weil die in Polen auf stolze Menschen getroffen haben . Was fuer ein Unterschied zur Westeuropaeer…..

  56. Barackler 15. November 2021 at 19:00
    Auf Russisch sicher richtig, aber Lukaschenko, wie auch ich ihn nenne, ist halt mal Weissrusse und heisst in seiner Landessprache Aljaksandr Lukaschenka.
    —-Mag sein , dass Sie Recht haben. Familiennahmen mit endung -O sind meistens Ukrainischer Herkunft. Weissrussen Sprache mir unbekannt ist. Aber ich neheme an die unterscheidet von Russische genau so wenig wie die Ukrainische( Govor) .Platt von Hochdeutsch unterscheidet wesentlich mehr….

  57. So kann man es auch bezeichnen. Aber sicher ist, dass die Rechnung präsentiert wird, und zwar Deutschland in Form von erneuten Reparationszahlungen zum Beispiel. Ich denke, Polen hat eine Aussengrenze und ist EU-Mitglied. Also ist es dafür zuständig. Das tut es und nimmt seine Aufgabe ernst, das rechne ich den Polen hoch an, aber sie tun das in erster Linie für sich. Was wäre, wenn DE noch mehr ausblutet, wer alimentiert sie dann? Ich weiss, die Deutschen fallen von einem Extrem ins andere, entweder bösartig, oder euphorisch, aber selten realistisch.

  58. Nuernberger 15. November 2021 at 17:56
    Der große Trek gen Westen wir noch vor Weihnachten anrollen und dann brechen alle Dämme .

    Die Dämme der Biber halten. Sie werden wieder mehr Dämme bauen. Auch wenn mal ein Kopf vorbei schwimmt, immer weiter bauen.

  59. bobbycar 15. November 2021 at 19:28
    Nuernberger 15. November 2021 at 17:56
    Der große Trek gen Westen wir noch vor Weihnachten anrollen und dann brechen alle Dämme .

    Die Dämme der Biber halten. Sie werden wieder mehr Dämme bauen. Auch wenn mal ein Kopf vorbei schwimmt, immer weiter bauen.

    — Stimmt! war gerade heute an einem schoenem Bach- 2 grosse Daemme! erbaut nach allen gesetzen der Bukunst- mit Bogen wie alle Daemme in Wasserkraftwerken. Das ist ein toller, fleissiger Tier. Leider auch lecker…..

  60. @ klimbt 15. November 2021 at 16:50

    Polen wird eine Grenzmauer bauen, in der Türkei ist der Verkauf von Flugtickets an Bürger aus bestimmen arabischen Ländern verboten worden und einige Fluggesellschaten in arabioschen Ländern haben ihre Flüge nach Minsk eingestellt. Zudem hat der Irak allen Irakern an der Grenze einen kostenlosen Rückflug angeboten. 583 Grenzgängert haben dac Angebot bereits angenommen.
    Wenn Europa zusammenhält, hat Putins Kettenhund keine Chance. Der Gegendruck zeigt jetzt bereits deutliche Wirkung. Gegen eine einige EU ist Russland nur ein Fliegenschiss

    Die von Ihnen propagierte so genannte EU ist nicht Europa, und sie ist nicht Ausgangspunkt polnischer Bemühungen, sondern steht ihnen – das auch in anderen Fragen – entgegen.

    Polen schützt seine Grenzen und weist den Ansturm vornehmlich irakischer „Migranten“, der freilich vom Lukaschenko-Regime gesteuert worden ist, nicht in Übereinstimmung mit Brüssel oder Berlin zurück, sondern gegen deren Willen. Lukaschenko tat dies in Erwiderung zu den ständigen Einmischungen aus besagter Richtung, die sich dort über Verhältnisse aufregen, die vermehrt auch bei uns um sich greifen – siehe die gewalttätige Polizeiwillkür aus Berlin und anderen Städten, die sogar den dafür zuständigen UN-Bevollmächtigten dazu bewogen hatte, bei den zuständigen Stellen zu intervenieren.

    Das macht Lukaschenkos Vergehen zwar nicht besser, in denen er Menschen zu Waffen abrichten läßt, es ist aber der eigentliche Grund dafür. Ohne die Steilvorlagen aus besagter Richtung wäre das Ganze gegenstandslos. Man wird sich aus Berlin und Brüssel daran gewöhnen müssen, daß man sich im Ausland nicht jede Frechheit und selbstgerechte Arroganz wird gefallen lassen. Daß das nicht immer schön aussieht und auch mit dem Recht nicht zwingend etwas zu tun haben muß, liegt in der Natur der Sache. Ihre übrigens von Schlampigkeitsfehlern nur so strotzende und haßerfüllte Rußland-Hetze kann nicht darüber hinwegtäuschen, daß der Fehler nicht in Moskau, sondern in Brüssel und in Berlin besteht, ausgerechnet den Gremien also, die Sie hochjubeln, als gäbe es kein Morgen.

  61. „Gottfried Curio: Polen macht die Drecksarbeit für Deutschland“
    „Hilfe für Polen!“

    Ja, schon. Aber mal so eine dumme Frage am Rande, da ich immer nur „Hilfe für´s Ausland“ höre:
    Wer hilft…
    wer hat…
    das ist…
    …wieso habe ich noch NIEMALS im Leben „Hilfe für Deutschland“ gehört??????????!

  62. Barackler 15. November 2021 at 19:00

    Auf Russisch sicher richtig, aber Lukaschenko, wie auch ich ihn nenne, ist halt mal Weissrusse und heisst in seiner Landessprache Aljaksandr Lukaschenka.

    Genau so. Noch bis zum April 2021 schrieb auch die FAZ konsequent „Lukaschenka“:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/lukaschenka-wirft-amerika-mordkomplott-vor-17301770.html

    Auch die generelle Archivsuche zeigt bei der FAZ „Lukaschenka“ an. Aber wie bei Orwell wird online inzwischen nachträglich das „a“ zum „o“:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/thema/alexander-lukaschenka

    Bolschewiki kennt ihn auch noch als „Lukaschenka“ und weist gleichzeitig auf das russische „Lukaschenko“ hin:

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Aljaksandr_Lukaschenka

  63. Hier noch von „Schutzsuchenden“ zu sprechen wo es sich eindeutig um Armutsmigranten handelt die schon in 1000KM Entfernung „Germoney“ schreien?

    Ich verstehe Polens Intuition nicht, man sollte alle an die deutsche Grenze schaffen.

  64. Hessener 15. November 2021 at 19:45
    Hier noch von „Schutzsuchenden“ zu sprechen wo es sich eindeutig um Armutsmigranten handelt die schon in 1000KM Entfernung „Germoney“ schreien?

    Ich verstehe Polens Intuition nicht, man sollte alle an die deutsche Grenze schaffen.
    — Ich schon! es geht ums Prinzip- Polen werden entscheiden wer reingelassen wird und wer nicht. so einfach ist das.

  65. Seht Euch an was all´ passiert

    denunziert und schikaniert

    Ist des Deutschen Zukunft brav

    die Kehle durch des deutschen Schaf`

    Nie mehr frei sein und im Reigen:

    deutsche Lämmer werden schweigen

  66. @ bobbycar 15. November 2021 at 19:39

    „Gottfried Curio: Polen macht die Drecksarbeit für Deutschland“
    „Hilfe für Polen!“

    ———————————

    Ja, schon. Aber mal so eine dumme Frage am Rande, da ich immer nur „Hilfe für´s Ausland“ höre:
    Wer hilft…
    wer hat…
    das ist…
    …wieso habe ich noch NIEMALS im Leben „Hilfe für Deutschland“ gehört??????????!

    ************************

    Doch! Lukaschenko will Merkel helfen. Merkel sucht Fachkräfte? Sie soll sie bekommen.

  67. Ein Filmzitat aus einem der besten Filme aller Zeiten. Passengers:

    „Für immer reisen, niemals ankommen.“

  68. Barackler 15. November 2021 at 19:50
    Doch! Lukaschenko will Merkel helfen. Merkel sucht Fachkräfte? Sie soll sie bekommen.
    —Das ist es! er haelt dem Westen-EU der Spiegel vor Na, wo ist eure Menschenliebe? wo sind die “Rechte“ in jeden beliebigen Land einzumarschieren? Migrationspakt oder wie hiess das…..
    Er sitzt an laengerem Hebel. EU & CIA waeren besser beraten diese gescheiterte Farbige Revolution in Sommer in Minsk lieber sich zu sparen…..

  69. Und ich sag‘ noch was- wenn es Polen diesmal gelingen wird durchzustehen, Welt wird eine andere sein!

  70. @ Babieca 15. November 2021 at 19:45
    Barackler 15. November 2021 at 19:00

    Auf Russisch sicher richtig, aber Lukaschenko, wie auch ich ihn nenne, ist halt mal Weissrusse und heisst in seiner Landessprache Aljaksandr Lukaschenka.

    —————————

    Genau so. Noch bis zum April 2021 schrieb auch die FAZ konsequent „Lukaschenka“: …

    ********************

    Was für mich auch einmal mehr beweist, dass Frau Merkel nicht annähernd so dumm und ungebildet ist, wie manche hier vermuten.

    Ich denke, sie hat alleine mehr drauf als ihre gesamte Regierungsmannschaft, mit der Ausnahme von Altmaier.

    Ich weiss allerdings nicht, ob sie Lukaschenko schon immer Lukaschenka nannte oder ob es ihr erst jetzt als opportun erscheint.

  71. Die Mohammeds gerade jetzt haben sich gesammelt nicht mehr entlang den Grenzzaun, die sind jetzt an den Grenzuebergang Kuznica- Grodno. Da haben Tausende gesammelt. Die reden schon ueber einem Sturm auf Polnische Seite. Ich sehe es alles als ein Kino. im Prinzip ist es mir geichgueltig. Aber meine Sympathien sind an Polens Seite, Ich wuensche dass es den gelingt deren Land zu verteidigen. Irgendwo in Recht sind die Polen. Wenn auch die waren die ,die diesen Farbigen Aufstand in Mnsk aktiv unterstuetzt haben.
    An Lettlands Grenze mit Weisrussland haben unsere Grenzer heute 150 Mohammeds zurueck in Weissrussland geschoben.

  72. Von Deutsche Seite waere eine schoene Geeste, den Polen zu fragen -welche Hilfe Ihr gebrauchen koennt. Klar, Eure Regierende Marionetten werden das nicht tun. Aber vielleicht die Deutsche Zivilgesellschaft, AfD ,oder jemand anders. So weit ich kenne Polen, solch eine Geeste wurde wahre Wunder bewirken! Die werden es nie den guten Deutschen vergessen! Armes , kleines Litauen hat zur Hilfe nach Polen paar Hundert Litauische Grenzer gesandt…..

  73. Die schleichende Vereinigung links-grüner Multi-Kulti-Funktionäre müsse gestoppt werden. Dies liege nicht im Interesse der Menschen in Europa, sondern im Interesse von Politikern, Bürokraten und den Chefs multinationaler Unternehmen.
    Gegen die Schaffung einer neuen europäischen Menschenrasse, die politisch korrekt ist und multikulturell denkt. Jeder Staat hat das Recht, sich da herauszuhalten, genauso wie wir das Recht haben, uns aus dem großen europäischen Umsiedlungsprogramm, das als Migration getarnt ist, herauszuhalten.

  74. Polen macht nur das was die EU und Europa schützt. Die Brandstifter sind wir Deutschen.

    Es gibt nur eine Lösung: Sozialleistungen nur noch für EU Bürger, Staatsrente nur nach 35 Sozialpflichtigen Arbeitsjahren, Asyl nur noch auf Zeit, Einwanderung nur nach Canada Modell.
    Es wäre so einfach, aber ist nicht gewünscht.

  75. Und wenn wir schon ein Grünes Umweltland sein wollen, müssen mindestens 30% der Staatsausgaben in Umweltschutz fließen, günstige saubere Energie für die Bürger! Und auch für Elekrtofahrzeuge müsste der CO2 Ausstoß berechnet und gezahlt werden, von der Herstellung über das Akkurecycling, bis hin zu den Quarantänecontainern und Löschmaßnahmen. Arbeitlslose müssten Bäume pflanzen oder Windmühlen aufbauen, von mir aus auch Solarpanele in der Sahara aufstellen und verkabeln…Das sind leider alles nur Lügen…

  76. wernergerman 15. November 2021 at 20:24
    Von Deutsche Seite waere eine schoene Geeste, den Polen zu fragen -welche Hilfe Ihr gebrauchen koennt. …
    ————————–

    Hallo Mein Freund!
    Hoffe Euch geht es freilheitlich und souveraen zu … Ungarn WIRD den Polen selbstverstaendlich Mannkraft als Hilfeleistung zur Verfügung stellen. Keine Frage.
    Ich berichte Euch mit einer grossen Freude: die Ung. Regierungspartei Fidesz hat an ihrem 29. Kongress wieder Orbán Viktor als Vorsitzenden gewaehlt, vor laufenden Kameras :-), welch eine Überraschung
    Wir haben Parlamentswahlen in April 2022.
    Wir, Ungaren bleiben standhaft und haben nichts weniger vor, als die EU zu reformieren…
    ALLES, was wir erreicht haben und gesagt haben, wurde nach einer gewissen Verzögerung von der EU übernommen!
    Derzeit z.B. der Grenzschutz und Energiepolitik. Wir zahlen die gerinsten Strom- und Gaspreise in der EU.
    Die EU, sprich UvdL denkt gar nicht daran, uns für die Kosten des Grenzschutzes seit 2015 zu kompensieren. .. trotz mehrmaliger Aufforderung…

    Aber OV ist mindestens um 5 Schritte den EU Politikern vor.
    Er sagte:
    „Wir werden in diesem Winter mit Sicherheit nicht frieren… in der EU darf man hingegen als „Mann“ ein Kind gebaehren….“

    Alles schöne wünsche ich Euch im gar nicht so fernen Lettland. Ihr sollt ausharren, ihr seid nicht allein!!!
    Wir bauen bereits neben dem V4 Verband die Achse der Konservativen in der EU!!! schliesst Euch an, Ihr seid herzlich willkommen!

  77. Animeasz 16. November 2021 at 00:27
    wernergerman 15. November 2021 at 20:24
    Von Deutsche Seite waere eine schoene Geeste, den Polen zu fragen -welche Hilfe Ihr gebrauchen koennt. …
    ————————–

    Hallo Mein Freund!
    Hoffe Euch geht es freilheitlich und souveraen zu … Ungarn WIRD den Polen selbstverstaendlich Mannkraft als Hilfeleistung zur Verfügung stellen.
    ——
    Toll daß Sie wieder hier schreiben.
    Aber die Polen sollten besser keine Hilfe von der deutschen Bundeswehr erwarten. Das wäre „Wehrkraftzersetzung“ und würde nach hinten losgehen. Die polnischen Soldaten führen einen 2-Fronten-Krieg!

  78. wernergerman 15. November 2021 at 18:43

    klimbt 15. November 2021 at 18:40
    @wernergerman
    Sie schreiben Unsinn. In einem Atomkrieg gibt es nur Verlierer. Das weiss Putin auch. Er ist zwar skrupellos, aber nicht dumm.
    —Dumm st er nicht. Ihnen wurde ich die neue Strategische Doktrine des Russlands mal penibel durchzulesen raten.
    ——————————————————-
    Zugleich musste ich auch an die Prophezeiungen des Alois Irllmaier denken.

    „Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.

    Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.

    Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.

    Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.

    Es herrscht eine hohe Inflation

    Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.

    Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].

    Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.“

  79. Bobbycar: „Ja, schon. Aber mal so eine dumme Frage am Rande, da ich immer nur „Hilfe für´s Ausland“ höre:
    Wer hilft…
    wer hat…
    das ist…
    …wieso habe ich noch NIEMALS im Leben „Hilfe für Deutschland“ gehört??????????!“
    ——————-

    Aber doch:
    https://www.zeit.de/news/2021-07/31/laschet-bedankt-sich-in-polen-fuer-flutopfer-hilfe?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
    War auch nicht der einzige derartige Fall.

    Oekonomisch braucht ja Deutschland keine Hilfe, und Polen war nach dem Kommunismus sowieso lange Pleite (bekanntlich war Polen nach dem 30-jaehrigen Krieg zum letzten Mal oekonomisch besser als Deutschland, aber nur sieben Jahre, da 1655 waren die Schweden auch da).

    Aber anders kann man auch helfen. Feuerwehr – oder jetzt die Grenzer.

    Ihr Deutschlandversteher

  80. Danke, Mein Freund!
    Uns, hier freuen Ungarische Erfolge. Ihr habt einem echten Patriot als Fuehrer, wir beneiden Euch. Auch einem feinem Kerl als Aussenminister. Ihr habt Langzeitvertraege mit Russland beschlossen fuer Gaslieferungen, Ihr werdet nicht frieren. Hier, in Staedten, vermute, die Arme werden frieren. Wenn nicht rechtzeitig absterben. Es sieht bei uns duester aus- die Wirtschaft schon vor den Coronazirkus lag am Boden ,jetzt nach all den Knockdowns ist alles kaputt. Wir haben Kompradore Verraeter und Marionettenregierung der das eigene Volk vernichtet. Und es geht voran. Es sind , schatze ich, 60%des Volkes weggeimpft, wir, besonders unsere Jugend wird vergewaltigt. Es bestehet so ein Hass auf die Obrigkeit im Volke. Aber das Volk ist lahm. Und wartet auf eigene Ende. Das Land ist bereit fuer eine Uebernahme. Ich meine von Russland, wenn die mit den Globalisten bei sich aufgeraumt haben. Das Volk wird nicht kaempfen. Jetzige hassen wir mehr als ein Putin. Was solls- es kam nicts raus von den Unabhaengigkeit und Freiheit, wir werden wieder in Russische Imperium eingegliedert. Wir haben Erfahrungen mit den. Schlechter als heute wird es auch nicht, wir werden schon uns einrichten da.
    Alles gute,wir freuen ueber Ungaren sehr. Das ist fuer uns das positivste Land in ganzen Europa.
    Es tun mir sogar diese in Kaelte an Grenze sitzende Mohammeds leid. Der Westen hat deren Laender zerstoert. Aber wir brauchen den hier nicht! wir selber haben nichts zum verteilen. Und bei uns ist kein Bedarf an fremde Leute! so von uns- Gute fahrt nach Hause!

  81. An Animeasz ,
    wir -das Volk sind mit Visegrad Staaten, unsere Feindregierung sind es nicht. Und wir haben keine Moeglichkeiten den abzuwerfen.
    Siehst Du, das ist diese echte Europaeische Freundschaft- wir haben beide nicht Laender des anderen gesehen( ich schon- habe in Sowjetzeit ueber Tisza ins Ungarn geguckt) aber wir sind einig und es besteht Freundschaft und Einverstanden zwischen uns. Weil wir wollen helfen und nicht diktieren uns gegenseitig! Wir werden auf jeden Fall Gemeinsame Sprache finden! Wie her- das kann sogar Deutsch sein!

  82. wernergerman 16. November 2021 at 10:11

    Hallo Freund! Danke für Deine Antwort, es ist schwer zu lesen, dass Du dermaßen pessimistisch schreibst. Ich verstehe Deine Gefühle vollkommen, hatten wir mal. Es ist nicht einfach für ein relativ kleines Land im Sandkasten der Großen stand zu halten. Es gleicht einem kleineren Wunder, was derzeit in meinem Land geschieht aber glaube mir, wir haben starke innere und äußere Feinde, genug. Egal welchen Druck sie auf uns ausüben, Ungarn ist einfach nicht für die linksliberalen Ideen zu haben, und die sehen ihre Felle davonschwimmen, so werden sie SEHR gefährlich… Es ist auch ein Eiertanz tagtäglich zwischen Skylla und Charybdis, unter den Großmächten, so dass man noch nachgibt, wo es unbedingt sein muss, damit woanders (in den wichtigsten Fragen) wiederum KEINE Kompromisse schließen zu müssen … ich kann nur eines sagen: die Stärke kommt von innen, und wenn sich eines Tages auch bei euch eine echte Persönlichkeit erhebt, der es auf sich nimmt, Euch anzuführen, na dann. Bis dahin muss man halt dulden und ausharren, was anderes bleibt nicht übrig, auch wenn es schwierig ist.
    Die Flamme trägt man in der FAMILIE weiter, erzieht Eure Jugend und pflegt Eure Traditionen auch klammheimlich, wenn es sein muss, gegen die ganze Welt, weil nur diese Euer Vermögen bleiben, wenn alles andere verloren geht, und hält vor Augen, dass nichts ohne den Schöpfer möglich ist, die Devise heißt: Gott, Heimat, Familie, in dieser Reihenfolge.
    Ich kann kaum souveränere Leute als die Ungaren vorstellen, die dulden keine Bevormundung und Kollektivismus. Ein echter Ungare kann deshalb KEIN überzeugter Kommi sein… Aber wenn es um die Heimat geht, hört jegliches Individualismus auf. NUR das Festhalten an dem Glauben und dem Patriotismus kann ein Volk erhalten.
    Ja, unsere Völker im ehem. „Ostblock“ teilen eine gemeinsame Geschichte und Schicksal, aber nicht nur wegen dem Kommunismus, sondern schon von viel früher. Die „westener“ haben keine Vorstellung darüber, wie wir die Welt sehen, und …. scheren sich einen Dr.ck darum. NOCH.
    Wir pflegen eine legendäre jahrhundertelange Freundschaft mit Polen und das runter bis zu den einzelnen Menschen. Wir hatten lange Zeiten eine gemeinsame Grenze, oft auch gemeinsame Herrscher, aber haben NIEMALS Kriege gegeneinander geführt. Gibt es noch andere Völker in Europa, die das gleiche über sich behaupten können? Und wir haben dabei weder gemeinsame Wurzeln, noch eine gemeinsame Sprache und doch fühlen eine tiefe gegenseitige Sympathie … und haben eine gemeinsame Zukunft!
    Eure Situation ist sehr traurig im Schatten des Mischa-Bären … ich kann dazu nichts sagen, es würde zu weit führen und es wäre alles andere als PC … wie hatten es die Finnen damals geschafft???! Auch Ungaren haben in derem Unabhängigkeitskampf mitgemacht, wir haben noch ein Bajonett aus den Zeiten, irgendwo auf dem Dach, einer hat es von dort mitgebracht.
    Nun, wer weiß, wie es mit uns kommen würde, ohne einen kompetenten, kampflustigen und furchtlosen Anführer, aber eines kann ich Dir sagen, wir geben es niemals auf, auch wenn man es versucht uns durch Pandemien und Zwangsimpfungen auszurotten. Aber weiß Du was? Ich glaube daran, dass wir sogar das aushalten können, wenn wir es wollen. Der Mensch kann sogar sein DNS durch seine Gedanken steuern und beeinflussen … damit rechnen die Herren der Welt nicht …. die sind dafür viel zu materialistisch…
    Wünsche Euch viel Kraft und vor allem eine gute Gesundheit!

  83. Animeasz 16. November 2021 at 22:39
    Danke!Allem stimme ich zu, allem in Dienem Schreben.! Hauptaufgabe waere unsere Jugend zu schutzen von diese Giftspritze. Jugend ist das wichtigste! Gott sei dank , es gibt relativ viele die weigern sich genetisch zu modiffizieren. Und eine Teil sind auch richtig konservative junge Menschen . Auch die reienfolge ist Richtg- Gott, Heimat, Familie. Bei uns mag sein zur Zeit-Familie, Gott, Heimat….
    Bezueglch Finnen. Ja ,die haben Mut gehabt und gekaempft, aber trotz dem verloren. Haben riesige Territorien abgeben muessen. Stalin hat aufgehoert nur weil es zu kaempfen mit zu viel Verlusten verbunden war…. Ihr auch? Haben auch Ungaren den 1939. zur Hilfe gegangen? Ich weiss nur von paar Schweden die das getan haben. Auch Balten haben es nicht getan…..
    Mit Polen ist bei uns genau so. Auch wir haben nie Kriege gefuehrt, Polen haben uns geholfen in Kampf gegen Russland, Kommunismus. Hier sind immer viele Polen gewesen, eine Teil Lettlands – Latgale war unter Polnischen Macht, Viele von uns haben Polnische Gene. Letten sind genetisch sehr bunt. fast jeder hat Deutsche,Russiche, Polnische,Schwedische Ahnen in diese Reihenfolge.Finde ich nicht schlecht- das macht eine gesunde und ueberlebensfaehige Bevoelkerung , auch huebsche Menschen , besonderes Frauen. Leider wir sind extreme Indvidualisten. Auch gemeinsame Glaube fehlt -Latgale ist Katholisch,es gibt Letten die Orthodox sind,unsere Russen so wie so, dann viele Lutheranen, Aber so richtig das Christentum hat hier kein Boden gefunden- der wurde uns mit Feuer und Schwert gebracht, Deswegen sind es ziemlich viele, und werden immer mehr, die Alte Glaube folgen mit Goetter, die 30 000Jahre alt sind und den wir von Hymalaya mit gebracht haben.
    Leider, schaetze ich ca 60% von Gesamtbevoelkerung mit Spritze vergewaltigt. Deswegen ich sehe es schwarz- fuer ein Volk, der nicht ganze 2 Millionen gross ist. Es wurde in diesen letzten 30 Jahren so viele Fehler gemacht, fatale Fehler. Und die grosste war Feindsehligkeit mit unseren Grossen Nachbar. Es waere richtig zu versoehnen, Weil wir so viel Gemeinsames haben. Auch Sprache st kein Problem -deren Sprache ist hier seit Jahrhunderten gesprochen worden. Wir alle sprechen auch Russisch. Fehler war es den Amerikanern lassen uns zu hetzen.

Comments are closed.