„Hallo liebe Zuschauer, schön dass ihr wieder da seid. Heute wird es mal ein bisschen längeres Video, also für meine Verhältnisse, denn die Lage in unserem Land spitzt sich immer weiter zu und ich habe irgendwie das Bedürfnis, da drüber zu sprechen. Also mehr mich auszukotzen, denn die Nachrichten über den neuen Krisenstab und die Leitung eines Generals und das Geschwätz von dem Tierarzt Wieler sorgen dafür, dass sich bei mir die Nackenhaare hochstellen…“ (Fortsetzung im Video von „HallMack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer seine neuesten Satire-Clips nicht verpassen will, sollte HallMacks Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

72 KOMMENTARE

  1. „DIESER RICHTER ENTSCHEIDET HEUTE ÜBER DEUTSCHLANDS PANDEMIE-POLITIK
    Corona-Krimi in Karlsruhe
    “ Sind Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen verfassungswidrig? ++ Urteilsverkündung um 9.30 Uhr “

    ich habe da so eine ahnung….

  2. Die CDU einst
    CHRISTLICH DEMOKRATISCHE UNION

    wird zur Partei der

    CORONA DIKTATORISCHEN UNMENSCHEN

    Gott sei Dank sind sie endlich weg vom Fenster zusammen mit ihrer Drone.

  3. „Neue Verordnung: EU will Atom und Erdgas fördern“

    https://www.krone.at/2568060
    Dort steht:“Kurz vor Ende ihrer Amtszeit hat Angela Merkel sich mit Emmanuel Macron auf den “ DEAL“ geeinigt …….“

    Das hat als Konsequenz, dass mit Deutschem Geld in der EU Atomkraft-Werke gebaut werden!!!
    Da kann sich die neue Aussenministerin richtig bewähren!!!!

  4. „VERFASSUNGSGERICHT WEIST BESCHWERDEN AB
    Karlsruhe billigt knallharte Corona-Maßnahmen“

    das haben die gestern schon gewusst, meine meinung.

  5. Harbarth hat genau das geliefert, wofür er von Merkel ins Amt gehievt wurde: Die grundgesetzwidrigen Einschränkungen des Grundgesetzes, das Aussetzen der bürgerlichen Grundrechte, waren voll und ganz grundgesetzkonform.

    Auf in den nächsten Lockdown. Ermächtigungsgesetz und Notstandsverordnung für immer! Gewaltenteilung? Was ist das das? Kann man das essen?

  6. „Der designierte Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck mahnt, es müsse jetzt strengere Corona-Maßnahmen geben. Er fordert Kontaktbeschränkungen und bundesweites 2G, außer in in Supermärkten oder Apotheken.“

    ich würde die ungeimpften verhungern lassen, herr habeck.

  7. aenderung 30. November 2021 at 09:47

    das haben die gestern schon gewusst, meine meinung.

    Ganz genau. Wahrscheinlich sogar mehrere Tage vorher. Der Draht ist ja kürzer als kurz. Sonst hätten die nicht sofort im Anschluß ihre große Jubelfeier auf die Agenda setzen können.

  8. Dieser Harbarth sieht aus wie der Bückling der ist. Die AfD sollte es mal mit einem Befangenheitsantrag u. Korruptionsverdacht versuchen. Der Mann hat viel Dreck am Stecken.

  9. Achtung, jetzt wird auf Werbeplakaten offiziell Werbung für den Islam gemacht, kann jemand herausfinden, was genau dahinter steckt?
    Wörtlich hier der Wortlaut der Werbung:

    Auch Sonnenanbeter brauchen einen Propheten!!!

  10. Corona Wunderland Japan.

    Eigentlich brauche ich es nicht zu wiederholen. Die Zahl der neu „Erkrankten“ liegt für ganz Japan mit 127 Millionen Einwohnern bei 60. (In Worten sechzig!).

    Die sieben Tage Inzidenz liegt irgendwo bei 70 und damit bei 0,06. Ja, Omikron ist in Japan unbekannt. Nein, eine schwule Sparkassenangestellte als Gesundheitsministerin ist undenkbar.

    Und ja, Japan hat deutlich weniger arabische Drama Queens…

  11. aenderung 30. November 2021 at 09:52

    „Der designierte Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck mahnt, es müsse jetzt strengere Corona-Maßnahmen geben. Er fordert Kontaktbeschränkungen und bundesweites 2G, außer in in Supermärkten oder Apotheken.“

    Der Hobby- und Laberliterat Habeck soll weiter niedliche Kinderbücher über niedliche Wölfe schreiben. Allerdings soll er nicht vergessen, die Bücher mit Bildern von niedlichen Kinderponys zu illustrieren, die auf die niedlichen Wölfe trafen.

    Vorher:
    https://images.bild.de/61769b20dc93697d04966e76/41837dc9696d90b8b5df77b4718acaa7/19/2?w=992

    Nachher:
    https://images.bild.de/61769b20dc93697d04966e76/494b348c2947b07a176972011929daac/31/2?w=992

    Erst waren es drei…

    *https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/huenxe-die-blutspur-der-woelfe-drei-ponys-gerissen-reiter-in-angst-78055414.bild.html

    … dann kam Nr. 4:

    *https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/landesamt-bestaetigt-pony-ecki-wurde-in-huenxe-von-wolf-gerissen-78392292.bild.html

  12. BILD:
    „Die Beschlüsse des Ersten Senats könnten wegweisend auch für den Umgang mit der vierten Corona-Welle und für mögliche weitere Schulschließungen und Ausgangssperren sein.“

    Für die Zukunft, für das Frühjahr, wäre es notwendig festzustellen, ob überhaupt noch eine aktuelle Gefahrenlage besteht und ob die geimpften Intensivpatienten an Corona oder an der Impfung erkrankt sind.

  13. Wenn dieser Richter anders gehandelt hätte und die Maßnahmen als unzutreffend deklariert hätte, das hätte „Konsequenzen“ für Merkel & Co. gehabt, garantiert auch beträchtliche finanzielle Konsequenzen.

    Das Dinner for Two hat sich für Merkel auf jeden Fall gelohnt!

    Ähnliche Dinner-Freundschaften wurden in anderen Situationen, man erinnere sich an unseren früheren Präsidenten Wulf, dem Teilnehmer zum Verhängnis.

  14. jeanette
    30. November 2021 at 10:09

    „Wenn dieser Richter anders gehandelt hätte und die Maßnahmen als unzutreffend deklariert hätte, das hätte „Konsequenzen“ für Merkel & Co. gehabt“

    Man muss mit Bewunderung feststellen, dass Frau Dr. Merkel ihre Richter fest im Griff hat.

    Ich kann es mir nur so vorstellen, dass war Frau Dr. Merkel ausführliche Dossiers über die privaten Vorlieben der Richter hat, die auf keinen Fall in die Öffentlichkeit gelangen dürfen.

    Ladendiebstahl wird nicht dabei sein, denn das sind Petitessen.

    Man kann als bekennender Ladendieb heute Außenminister und Vizekanzler werden. Herr Fischer hat ganz frei und offen über den Mantel mit den weiten Taschen gesprochen.

  15. Hier ist ein Artikel zur Gültigkeit von Impfzertifikaten, der ganz klar herausstellt, daß es ausschließlich um willkürlich gewählte politische Beschlüsse und Fristen geht (vornehmlich der diktatorischen EU), die genau NICHTS mit tatsächlicher Gesundheit und Immunität zu tun haben. Lesen lohnt, speichern erst recht. Auszug aus dem Irrsinn – man muß sich das vorstellen, da verfügen Politrucks per Ordre de Mufti, daß sich die Viren und die Immunsysteme gefälligst an das Politgelaber und „gesetzliche Vorgaben“ zu halten haben! Demnächst gibt es Parkverbot für Viren in der 2. Reihe.

    Wie genau die Impfzertifikate verlängert werden können und wie sich die neuen Bestimmungen auf die gesetzlich festgelegte Dauer des Immunschutzes auswirken, blieb in dem Vorschlag der EU-Kommission unbeantwortet. Auch gibt es noch keine Antwort auf die Frage, ob alle sechs bzw. neun Monate nachgeimpft werden muss, um die Gültigkeit des Zertifikats aufrechtzuerhalten.

    In Deutschland reicht es zum aktuellen Zeitpunkt noch aus, die Grundimmunisierung zu haben, um als vollständig geimpft zu gelten. Das digitale Impfzertifikat hat jedoch eine beschränkte Gültigkeit von einem Jahr. Nach Ablauf der Frist müsste das Zertifikat erneuert werden. Dazu gibt es im Moment allerdings noch keine Möglichkeit. Der Vorschlag der EU-Kommission, die Gültigkeit der Impfzertifikate auf 9 Monate zu beschränken, wird daher hoffentlich Klarheit darüber verschaffen, wie und wann die Zertifikate verlängert werden müssen. Mit einer Lösung sollte Mitte Januar 2022 gerechnet werden können, wenn sich die EU-Mitgliedstaaten an den Plan der EU-Kommission halten und eine Einigung bei der Gültigkeit der Zertifikate erreichen. Wie und ob sich die gesetzliche Definition von „vollständig geimpft“ in diesem Kontext ändern wird, lässt sich derzeit nicht beantworten. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die Diskussionen rund um die Beschränkung der Gültigkeitsdauer der digitalen Zertifikate einen Einfluss darauf haben werden.

    Und wenn die EU im Januar theoretisch hustet, daß alles nur einen Monat gilt, dann ist jeder geömpfte eben nach einem Monat wieder ungeömpft.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.gueltigkeit-imfpzertifikat-corona-mhsd.c9a7a129-08c7-4baf-bfdc-a846b2a54932.html

  16. Ich fürchte eine weitere Radikalisierung der Impfparanoiker!
    Die Ängstlichen sind bereits alle geimpft.

    .

    „Impfgegner nicht ernst genommen? Sozialpsychologin befürchtet Radikalisierung

    Laut der Sozialpsychologin Pia Lamberty hat die Bundesregierung Impfgegner nicht ernst genug genommen.
    Diese Verharmlosung könnte nun zu einer weiteren Radikalisierung führen.
    Gefährlich sei der Sozialpsychologin zufolge, dass die Impfgegner Skeptische und Ängstliche beeinflussen.“

    https://www.rnd.de/gesundheit/corona-sozialpsychologin-befuerchtet-radikalisierung-der-impfgegner-VVPLTIVGHCUN7DMNOJAKT5OJBI.html

  17. Die NOTZULASSUNG für den IMPFSTOFF läuft Ende des Jahres aus. Sie gilt nur für ein Jahr.

    Und im Januar ist es dann so wie im letzten Januar, die Infektionszahlen fallen rapide.
    Im Dezember des Vorjahres waren sie an Weihnachten auf 32.000 während sie sich am 2. Januar wie durch ein Wunder nur noch auf 12.000 beliefen!

    Spahn ist ja kein Verschwender. Warum neuen Impfstoff kaufen, der sich im Januar nicht mehr verimpfen lässt? Lieber die alten Ampullen an den Mann/die Frau/das Kind bringen. Alles muss raus kurz vor Toresschluss.

    Da kommt doch OMIKRON zur rechten Zeit wie gerufen, um wieder „etwas Neues“ anzurühren, das sich dann wieder für ein Jahr unter die Leute bringen lässt.

  18. Belit Onay, der Grüne Oberbürgermeister von Hannover, hat eine neue Aktion gestartet.

    .

    „Rassismus in Schulen: A-Team soll gegen Diskriminierung helfen

    Ein neues Projekt in Hannover bildet Ansprechpersonen in Fällen von Rassismus und Diskriminierung an Schulen und Hochschulen aus. Nun haben die ersten ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen die Arbeit aufgenommen.

    Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) dankt Fany Ngongang und Abdoulwadjid Abdoul für ihren Einsatz gegen Diskriminierung an der Humboldtschule.

    Hannover
    Rassismus und Diskriminierung sind für viele Menschen keine abstrakten Begriffe. Sie leiden darunter, weil sie aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer Hautfarbe verächtlich gemacht werden. „Das ist Realität. Auch in Hannover“, sagte Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) jetzt im Neuen Rathaus bei der Vorstellung des sogenannten A-Teams. Von nun an engagieren sich Ehrenamtliche an Schulen, an der Hochschule, an der Leibniz-Universität und in Einrichtungen wie dem Haus der Jugend gegen Rassismus und Diskriminierung vor Ort. Die Teams, bestehend aus Schülerschaft und Studierenden, sollen niederschwellig Gleichaltrigen helfen, sich zum Beispiel gegen Beleidigungen oder strukturelle Probleme zu wehren. „Wir wollen eine diskriminierungsfreie Stadt“, sagte Onay und dankte den jungen Menschen für ihren Einsatz.

    Schüler helfen Schülern gegen Diskriminierung
    Das A-Team bekam von Oberbürgermeister Belit Onay entsprechende Kleidung für den Einsatz an Schulen, Hochschulen und Universitäten.
    Das A-Team bekam von Oberbürgermeister Belit Onay entsprechende Kleidung für den Einsatz an Schulen, Hochschulen und Universitäten. Quelle: Ilona Hottmann
    Dabei helfen zum Beispiel Abdoulwadjid Abdoul und Fany Ngongang von der Humboldtschule. Sie sind nun Ansprechpartner, wenn es Probleme gibt, können Fachleute vermitteln oder mit der Schulleitung das Gespräch zu suchen. „Es gibt Diskriminierung an Schulen. Wir wollen aktiv für eine bessere Lernumgebung sorgen“, sagte der 17-jährige Abdoul. „Ich finde es sehr gut, wenn wir Leuten helfen können“, sagte die 16-jährige Ngongang.

    Was tun gegen Rassismus? Fachleute helfen Schülerschaft
    In Workshops lernen die Teammitglieder in den kommenden Monaten, für Rassismus und Diskriminierung zu sensibilisieren und die richtigen Hilfsangebote zu machen. „Die Teams ersetzen aber keine klassischen Beratungen. Das ist auch nicht der Anspruch“, erklärt „Leinestern“-Preisträger Tchadarou Abdoul, der zum Koordinierungskreis gehört. Es gehe um den direkten Austausch auf Augenhöhe und um Netzwerke, die künftig helfen können, Rassismus und Diskriminierung entgegenzuwirken. „Wir hoffen auf eine Erfolgsgeschichte.“

    Das Projekt wird vom Gesellschaftsfonds Zusammenleben (GFZ) finanziert. Die Idee der A-Teams entstand im Rahmen der Entwicklung des Lokalen Integrationsplanes der Stadt. Viele Ideen wurden dabei in den vergangenen zehn Jahren weiterentwickelt. „So geht es gar nicht mehr zentral um Fragen der Integration, sondern um Teilhabe“, sagte Onay. Das A-Team kann dabei helfen, allen Menschen diese Teilhabe an Bildungseinrichtungen ohne Diskriminierung zu ermöglichen.

    Von Jan Sedelies“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Anti-Rassismus-Projekt-in-Hannover-A-Team-soll-gegen-Diskriminierung-helfen

  19. Die CDU möchte gerne von Linksgrün bis CSU alles anbieten. Das kann nicht funktionieren, denn wer es allen recht machen will, macht es niemandem recht.

  20. Marie-Belen 30. November 2021 at 10:26
    Ich fürchte eine weitere Radikalisierung der Impfparanoiker!
    Die Ängstlichen sind bereits alle geimpft.
    ———————————————————-

    Die sind noch nicht alle geimpft. Die besser Situierten, für die ein Warten 7 Stunden in der Schlange in der Kälte vor einem Impfzentrum nicht in Frage kommt, haben Termine bei ihren Ärzten ihres Vertrauens. Der Verrückte, der mich am liebsten auf der Intensivstation sterben lassen würde, wie er mich ganz unverblümt und hämisch wissen ließ, hat seinen Booster- Termin erst kurz vor Weihnachten. Da werden die ganz unruhig, denn so viele Weihnachtsempfänge stehen noch an, dann auch noch die lästigen Tests überall! Die Spannung steigt bis zum Zerplatzen, da fallen alle Hüllen. Da kann man keinen Anstand mehr erwarten!

  21. Marie-Belen 30. November 2021 at 10:31

    Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) dankt Fany Ngongang und Abdoulwadjid Abdoul für ihren Einsatz gegen Diskriminierung an der Humboldtschule.

    Kannste dir nicht ausdenken. Ein Türkin dankt einer Negerin und einem negriden Araber. Die gedruckte Parodie auf sich selbst. Alle drei wollten unbedingt ins ach so schröckliche Deutschland. Und weil sie da Geld und Ruhm und Ehre dafür bekommen, an vollkommen harmlosen, endlos toleranten, langmütigen und braven Deutschen rumzuschrauben (und nicht etwa an den grauenvollen, haß- und gewaltzerfressenen Gestalten, die inzwischen deutsche Schulen bevölkern), gehen sie nie wieder weg. Um beispielsweise in ihren bitter versifften, gnadenlos rassistischen Heimatländern an ihresgleichen rumzuschrauben.

  22. ghazawat 30. November 2021 at 10:18
    jeanette
    30. November 2021 at 10:09

    „Wenn dieser Richter anders gehandelt hätte und die Maßnahmen als unzutreffend deklariert hätte, das hätte „Konsequenzen“ für Merkel & Co. gehabt“

    Man muss mit Bewunderung feststellen, dass Frau Dr. Merkel ihre Richter fest im Griff hat.

    Ich kann es mir nur so vorstellen, dass war Frau Dr. Merkel ausführliche Dossiers über die privaten Vorlieben der Richter hat, die auf keinen Fall in die Öffentlichkeit gelangen dürfen.

    Ladendiebstahl wird nicht dabei sein, denn das sind Petitessen.

    Man kann als bekennender Ladendieb heute Außenminister und Vizekanzler werden. Herr Fischer hat ganz frei und offen über den Mantel mit den weiten Taschen gesprochen.
    +++
    ist es nicht lustig im Siedlungs-Sumpf D(auer)E(inzahler)??

    Moralisierende Moral-Krüppel,
    Erziehende Unerzogene,
    „Haltet den Dieb“- plärrende Schwerverbrecher,
    staatlich geschützte Absahner,
    Masken-Deal-Großkassierer,
    hirnrissige Dummschwafler,
    unfähige Nichtsnutze mit Parteibuch,
    hilflose Anfänger in nahezu jeglicher Disziplin, außer natürlich der TV-wirksamen Selbstdarstellung….

    Kurzum, die prägende Führungsriege der selbsternannten „Elite“ wird ausschließlich repräsentiert durch ihre Mitgliedschaft als Element der Teilmenge des „mount of stupid“ der Dunning-Kruger-Verteilung.

    Dieses Land ist verfault bis in die letzten Wurzeln, ca. 10% des Biotops ausgenommen.

    1968 und ff.: was passiert wohl, wenn Dummficks Nachwuchs kriegen?
    1990 und ff.: was passiert wohl, wenn Stasi mitregiert?
    2005 und ff.: was passiert wohl, wenn Stasi-Agitprop-Tusse Kanzelnde wird?
    2021 und ff.: was passiert wohl, wenn verblödetes german Angst-Schlafschaf von allem gar nichts kapiert?

    Sogar das Klima ist heutzutage schon zu dämlich: es weiß nämlich immer noch nicht, daß es keine 25 cm Schnee in die hiesige Landschaft schütten darf, ohne bei den Klimakteriern (den Klima-Neurotikern) distanzierendes Naserümpfen hervorzurufen.

    Die AfD sollte jetzt endlich mal aufwachen und durchstarten.
    Weitere Steilvorlagen wird es nicht mehr geben.

  23. Aktuelle Meldung: „Das Bundesverfassungsgericht hat mehrere Verfassungsbeschwerden gegen die sogenannte Bundesnotbremse, die von April bis Juni die Grundlage für harte Corona-Maßnahmen war, zurückgewiesen.“

    Wer schützt uns Bürger wirklich noch, wenn auch auf dem geschundenen Grundgesetz die gleichen Schranzen sitzen, wie überall, wenn die Gewaltenteilung den Namen nicht mehr verdient, wenn die größten Feinde des Grundgesetzes an der Macht sind und uns noch die letzten essenziellen Rechte entziehen möchten?
    Vielleicht kann mir der Verfassungsschutz hier Antwort geben.

  24. Jetzt weiß die Impfmafia wie es läuft.

    Vielleicht lässt man uns noch dieses eine Mal noch laufen.

    Die Schweinegrippe war der erste Versuch, dies ist der zweite Versuch.

    Und beim dritten Versuch wird alles perfekt sein.

    Der Impfstoff wird genehmigt sein, die Giftigkeit genau den impfwilligen Altersgruppen entsprechen, die Regionen und Namen der Störer stehen mit Digitalisierung genau fest, die Propagandamaschine weiß nun wie es geht, und das nächste Virus wartet schon in der Retorte zum Schlüpfen!

    Die Fehler, die jetzt passiert sind und passieren, die werden dann nicht mehr passieren!
    Da wird es kein Schlupfloch mehr zum Entkommen geben. Vielleicht gibt es bis dann eine Weltzentralbank mit digitaler Währung und die Unwilligen werden einfach zum Verhungern und Sterben abgeschaltet.

    Unsere einzige Hoffnung bleibt, dass die wahnsinnigen Wissenschaftler und habgierigen Menschenschinder alle wegsterben, auch sie leben nicht ewig, und ihre Nachkommen nicht in ihre Fußstapfen treten wollen, so wie ein Jungbäcker den Bäckerladen seines alten Herren nicht weiterführen will, weil es ihm zu staubig ist.

  25. Babieca 30. November 2021 at 10:56
    Unser Problem ist nicht Hautfarbe oder Zuwanderungsgeschichte. Unser Problem ist mangelnder Freiheitswille und Obrigkeitshörigkeit.

  26. jeanette 30. November 2021 at 11:08
    Jetzt weiß die Impfmafia wie es läuft.
    +++
    genau diese Gedanken bedrängen mich schon seit Monaten. Nichts liegt näher für unseren obrigkeitshörigen Marionetten-Misthaufen.

    Angeblich besteht doch die Hauptklientel der Dominas (schlagende erotische Verbindungen) aus höheren Beamten und Politniks, was wiederum Etliches zu erklären vermag.

    Welche(r) Geistes-und Gefühlkrüppel*In möchte nicht auch gerne Napoleon oder Hitler sein?

  27. Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute

  28. Kassandra_56 30. November 2021 at 11:26
    jeanette 30. November 2021 at 11:08
    Jetzt weiß die Impfmafia wie es läuft.
    +++
    genau diese Gedanken bedrängen mich schon seit Monaten.
    ———————————————————————-

    Weltweit wird jetzt offenbar heimtückisch mit Nervengiften operiert.

    Hier (13.10.2021) in Columbien, wo ewig Krieg herrschte, schweigen zwar die Waffen momentan machen sich aber merkwürdige „Krankheitssyndrome“ überwiegend bei den Diplomaten in Columbien bemerkbar.

    https://www.tagesschau.de/ausland/kolumbien-havanna-syndrom-101.html

    Da kommt noch mehr auf uns zu.
    Die Renaissance der heimtückischen Gifte.

    Jetzt fallen alle Schranken. Die Biowaffen, heimtückisch wie einst das Gift im Mittelalter und späteren Jahren von den Giftmischerinnen verabreicht, werden auf die Menschen losgelassen.

    Warum eigentlich laute, schmutzige Waffen benutzen, wenn es auch leise still und heimlich mit Gift geht?

  29. Geschichten aus dem Coronatagebuch:
    Bekannter, positiv getestet in Quarantäne, geht in ein großes Möbelhaus zum gemütlichen shoppen. Wird dort von jemanden erkannt, der weiß. dass er eigentlich in Quarantäne ist. Derjenige meldet dieses dem Möbelhaus. Das Möbelhaus macht einen Ausruf, dass sich eine Person unerlaubt aufhält und sich diese Person umgehend bei der Info melden soll!!!
    Ergebnis: ca. 30 Leute dackeln zur Info. 🙂

  30. @ AggroMom 30. November 2021 at 10:09

    Ungeimpfte sind keine Gefahr für die Gesellschaft.
    Sie sind eine Gefahr für das Narrativ.

    Ja, so ist es.

    Ungeimpfte sind System-Ungläubige mit der Tendenz, auch andere Narrative nicht zu glauben. Man sieht jedoch keinem an, ob er ein „Klimaleugner“ oder „Sonstwasleugner“ ist oder nicht, jeder kann sich jederzeit uncercover zwischen den Gläubigen bewegen und sie mit seinem Unglauben infizieren. Es gibt keine Möglichkeit der Kennzeichnung und Ausgrenzung. Über Corona hingegen lässt sich eine Erklärung dafür finden: Es ist doch gar kein Gläubigenausweis, es ist Impfpass!

    Und insofern stimmt es auf eine bestimmte Art tatsächlich, dass Ungeimpfte eine Infektionsgefahr für die Gesellschaft darstellen, nur eben nicht mit einem chemischen Virus, sondern mit einem geistigen.

  31. jeanette 30. November 2021 at 11:59
    Kassandra_56 30. November 2021 at 11:26
    jeanette 30. November 2021 at 11:08
    Jetzt weiß die Impfmafia wie es läuft.
    +++
    was hatte Merkelowa Stalininskaya eigentlich in Wuhan zu suchen?
    – Beijing: notwendig
    – Shanghai: notwendig

    Wegen Hi-Tec hätte sie eigentlich nach Shenzhen (Sham Chun) gemußt aber gewiß nicht ins Kampfstoff-Biotec-Labor Wuhan.

    – Juni 2019: Pandemie-Krisen-Gespräch im Hinterzimmer mit Hochfinanz
    – Jan 2020: SARS-COVID-II- Import nach Italien durch Chin. Arbeitskräfte nach Neujahr.
    – Feb 2020: offene Flughäfen, offene Grenzen, Corona-Import(koste, was es wolle), kein Multikulti-Goldstück wird bei Einreise kontrolliert.
    – seither wieder ca. 1 Mio. ungetestete eingeschleppte, eingeschleuste, eingeflogene Bereicherungen ohne jede Verifikation.

    Satanisten unter sich….

  32. Merkel & Habarth – Gemeinsam erfolgreich:
    https://pbs.twimg.com/media/EyDlG_gW8AEhQ11.jpg
    Präsident des Bundesverfassungsgerichts steht an fünfter Stelle des Staats

    Feier im Badischen Staatstheater
    Merkel und Steinmeier in Karlsruhe: großer Festakt für das Bundesverfassungsgericht
    12. Nov. 2021 | 13:57 Uhr
    In Karlsruhe findet zur Stunde ein Festakt für das Bundesverfassungsgericht statt. Für die Feier im Badischen Staatstheater sind auch Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier gekommen…

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die großen Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zu Deutschlands Stellung in der EU als besonderes Verdienst des ehemaligen Gerichtspräsidenten Andreas Voßkuhle gewürdigt.

    Sie entfalteten Signalwirkung im gesamten europäischen Rechtsraum und darüber hinaus, sagte Steinmeier am Freitag in Karlsruhe bei einem nachträglichen Festakt zum Wechsel an der Spitze des Gerichts 2020. Damit gehe auch eine große Verantwortung für den Zusammenhalt in Europa einher.

    Mit Blick auf die Entwicklungen in Polen sagte er: „Es erfüllt mich mit großer Sorge, dass Gerichte anderer Mitgliedstaaten die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts missbrauchen, um eine der fundamentalen Grundentscheidungen der europäischen Rechtsgemeinschaft – nämlich den Anwendungsvorrang des Unionsrechts vor nationalem Recht – infrage zu stellen.“

    (:::)

    Dabei sei es oft um existenzielle oder sehr kontroverse Fragen gegangen, deren Beantwortung sich die Richterinnen und Richter nie einfach gemacht hätten. „Das gilt ganz sicherlich auch für die jetzt zur Entscheidung anstehenden Fragen in der Pandemiebekämpfung.“

    In Karlsruhe sind sehr viele Klagen wegen der sogenannten Bundes-Notbremse anhängig, zu denen demnächst die erste grundsätzliche Entscheidung veröffentlicht werden soll. Zuletzt war Kritik laut geworden, das würde alles zu lange dauern. Außerdem gab es Befangenheitsvorwürfe wegen eines gemeinsamen Abendessens der Richterschaft mit der Bundesregierung im Kanzleramt.

    😛 Die möglichst gute Entscheidung – im Sinne von gründlich, durchdacht, abgewogen, auch für die Zukunft tragfähig – ist der möglichst schnellen vorzuziehen.
    Stephan Harbarth, Präsident Bundesverfassungsgericht

    Harbarth sagte in seiner Ansprache, das Gericht höre und wäge Kritik, werde aber „niemals nach anderen Maßstäben entscheiden als jenen, die ihm durch die Verfassung vorgegeben sind“. „Die möglichst gute Entscheidung – im Sinne von gründlich, durchdacht, abgewogen, auch für die Zukunft tragfähig – ist der möglichst schnellen vorzuziehen.“ 😀

    Voßkuhle erwähnte „die Tatsache, dass weder ich selbst, noch Kolleginnen oder Kollegen jemals von Politikerinnen oder Politikern auf ein laufendes Verfahren angesprochen wurden“. Diese versuchten „nie, im Vorfeld Einfluss auf Entscheidungen zu nehmen“. 🙂

    (:::)

    https://bnn.de/karlsruhe/karlsruhe-stadt/bundesverfassungsgericht-angela-merkel-frank-walter-steinmeier-stephan-harbarth-andreas-vosskuhle-badisches-staatstheater

  33. Maria-Bernhardine 30. November 2021 at 12:35
    LASST BILDER SPRECHEN
    +++
    in welcher mafiösen Hinterzimmer-Chirurgie kann man sich eigentlich die
    Permanent-Dauergrins-Visage mit eingebautem TV-Volksvertrauen hineinoperieren lassen?
    Kostenpunkt?

  34. Ja, da kommt Freude auf! – Bei wem? 😛

    KARLSRUHE. Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden gegen die Bundesnotbremse zurückgewiesen. Die Karlsruher Richter entschieden am Dienstag, die beanstandeten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen seien als Bestandteile des staatlichen Schutzkonzepts gegen die Corona-Pandemie mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen.

    Die Bundesnotbremse habe dem Lebens- und Gesundheitsschutz sowie der Aufrechterhaltung eines funktionsfähigen Gesundheitssystems gedient. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Maßnahmen anhand der allgemein für sämtliche mit Grundrechtseingriffen verbundenen Gesetze geltenden verfassungsrechtlichen Anforderungen geprüft. Danach waren die hier zu beurteilenden Kontakt- und selbst die Ausgangsbeschränkungen in der äußersten Gefahrenlage der Pandemie mit dem Grundgesetz vereinbar; insbesondere waren sie trotz des Eingriffsgewichts verhältnismäßig“, teilte das Bundesverfassungsgericht mit.
    Weitere Verfassungsbeschwerde nicht zulässig

    Eine Verfassungsbeschwerde gegen weitere Maßnahmen des Gesetzes zur Eindämmung der Pandemie, wie etwa die Beschränkungen von Freizeit- und Kultureinrichtungen, Ladengeschäften, Sport und Gaststätten, sei nicht zulässig gewesen…
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/verfassungsgericht-bundesnotbremse-war-rechtmaessig/

  35. @ Kassandra_56 30. November 2021 at 12:49

    Es wissen nur Merkel, Harbarth & die anderen Götter:innen.

  36. Präsident des Bundesverfassungsgerichts steht an fünfter Stelle des Staats

    Der Präsident des Verfassungsgerichts steht protokollarisch im Staat an der fünften Stelle.
    12. Nov. 2021
    In Anwesenheit der geschäftsführenden Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Spitzen von Bundestag und Bundesrat würdigte Steinmeier Voßkuhle für seine „fachliche Brillanz mit ausgeprägter sozialer Kompetenz“.

    In seiner 70-jährigen Geschichte habe das Bundesverfassungsgericht mit seiner Rechtsprechung „zum Gelingen der Demokratie beigetragen“.

    STAATSTHEATER

    https://static.bnn.de/karlsruhe/karlsruhe-stadt/urn_binary_dpa_com_20090101_211112-90-011707-FILED.jpeg-ss9jg3/alternates/LANDSCAPE_16x9_BASE/urn_binary_dpa_com_20090101_211112-90-011707-FILED.jpeg
    Politprominenz in Karlsruhe: Stephan Harbarth (von links), Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD-Linke), Bundespräsident Frank-Walter Che Steinmeier, Bundeskanzlerin Angela Merkel (FDJ,CDU), Andreas Voßkuhle, ausgeschiedener Präsident des Bundesverfassungsgerichts,
    und Bundesratspräsident +++Bodo Ramelow (Die Linke) im
    +++Badischen Staatstheater. Foto: Uli Deck/dpa

  37. https://www.nzz.ch/international/angst-vor-omikron-grossbritannien-weitet-booster-impfungen-aus-ld.1657674

    ….auf Empfehlung der nationalen Impfkommission, die am Wochenende zu einer Dringlichkeitssitzung zusammengekommen war, weitete die Regierung am Montag das Booster-Programm auf alle erwachsenen Briten über 18 Jahre aus, zudem soll das Intervall zwischen zweiter und dritter Dosis auf drei Monate verkürzt werden. ..

    Das ist doch diese Verschwörungstheorie, von der die immer sprechen… oder?

  38. Blankoscheck
    Bundesverfassungsgericht nickt Bundeslockdown ab – Verfassungsrechtler Vosgerau kommentiert
    Von Gastautor
    Di, 30. November 2021
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/bundesverfassungsgericht-nickt-merkels-bundeslockdown-ab/

    BUNDESWEHREINSÄTZE IM INNEREN

    GEWÖHNUNGSEFFEKT

    DEUTSCHE DEMOKRATISCHE MILITÄR-JUNTA (DDMJ)

    Krisenstab soll noch diese Woche starten

    Unterdessen wurde bekannt, dass der von den Ampel-Partnern geplante Corona-Krisenstab im Kanzleramt bereits in den nächsten Tagen seine Arbeit aufnehmen könnte. Nach den Worten von FDP-Chef Christian Lindner soll das ständige Bund-Länder-Gremium in dieser Woche starten. Das bestätigte auch SPD-Chefin Saskia Esken. Der Krisenstab werde „zu Beginn dieser Woche“ zusammenkommen, sagte sie im BR.

    An der Spitze des Krisenstabs werde ein General stehen, hatte Lindner gestern Abend in der ARD-Sendung „Anne Will“ erklärt.

    Nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ ist für die Leitung des Stabes Generalmajor Carsten Breuer im Gespräch. Der 56-Jährige ist Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr, das für Einsätze der Streitkräfte im Inland zuständig ist.
    +https://www.tagesschau.de/inland/corona-runde-merkel-scholz-101.html
    https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/carsten-breuer-101~_v-gross20x9.jpg

    tisch, das ist mein Job
    Stand: 12:54 Uhr | Lesedauer: 11 Minuten
    Wird trotz Verhaftung weiter über das Elend der Flüchtlinge berichten: Tim Röhn
    Von Tim Röhn
    WELT-Autor Tim Röhn
    „Das ist ein absolutes Unding“: WELT-Autor Tim Röhn
    Quelle: WELT
    In der Corona-Krise hat der Journalismus seine zentrale Aufgabe vergessen. Schleichend ist er dazu übergegangen, Skepsis und Kritik als schädlich zu stigmatisieren. Wie konnte das passieren? Bekenntnisse eines Journalisten.
    KAUFARTIKEL

    Ich bin nicht Journalist geworden, um die Narrative der Mächtigen weiterzuverbreiten, sondern um sie zu hinterfragen, um ihren Aussagen hinterher zu recherchieren, mit nur einem Ziel: abzuklopfen, ob sie stimmen. Im Weg stehen und fragen: „Moment jetzt mal, stop – kann das überhaupt sein?” So verstehe ich meinen Job als Journalist. Mein simples Prinzip: Ich glaube erst mal gar nichts. Und deswegen möchte ich mal etwas loswerden: Ich glaube, dass einiges schiefläuft.
    +https://www.welt.de/kultur/plus235265774/Corona-Politik-Ich-bleibe-skeptisch-das-ist-mein-Job.html

  39. OT

    Mein Laptop brummt wie ein Laubsauger
    das ist wohl das Gebläse. Das Christkindl
    muß mir bitte-bitte einen neuen schenken.

  40. Maria-Bernhardine
    30. November 2021 at 13:23
    OT

    Mein Laptop brummt wie ein Laubsauger
    das ist wohl das Gebläse. Das Christkindl
    muß mir bitte-bitte einen neuen schenken.
    ——
    Tipp des Tages:

    Mal mit der kleinen Staubsaugerdüse drüber. Mehrfach kräftig reinpusten

    Ein lauter Computer-Lüfter ist oft ein staubiger Computer-Lüfter. Wenn sich Staub auf den Lüftern absetzt, können sie die sensiblen internen Komponenten im Inneren des Computers nicht mehr vernünftig abkühlen. Entstauben Sie die Lüfter und Luftschlitze regelmäßig, damit der Computer nicht überhitzt.

  41. jeanette 30. November 2021 at 10:29; Da bereits im Dezember mit dem Pimpfen begonnen wurde, leider weiss ich das genaue Datum nicht mehr, müsste es normalerweise bereits morgen zu Ende sein. Pünktlich dazu schnellten die Todeszahlen rapide in die Höhe, die gingen dann zwar im Februar zurück, blieben aber mit einer Ausnahme immer über dem Vorjahresniveau . Was für mich genug Beweis ist, dass die Pimpfung weit mehr Opfer fordert, als die ohnehin nur herbeigeredete Todesseuche.

  42. An: ghazawat
    .

    Japan, Japan, Japan

    .

    An: ghazawat

    .

    Japan (Stand 29.Nov. 2021):

    1.) Impfung: 79%

    2.) Doppelt geimpft: 77%

    3.) Japan ist ethnisch homogen, diszipliniert.

    4.) Können sich durch Insel-Lage besser abschirmen.

    5.) Sie, geschätzter Mit-Forist ghazawat, sagen, Japan zählt anders (Landes-Statistik)
    Können Sie das konkretisieren ?

    .

    Friedel

    .

  43. Testzentrem sind schon mit den Ungeimpften am Limit.

    Die Stimmung in den Warteschlangen ist explosiv.

    Jetz soll auch noch 2G Plus kommen, obwohl die Testkapazitäten noch nicht einmal für die Ungeimpften reichen, um diese termingerecht mit einem Testnachweis für die Arbeit zu versorgen.

  44. Medizinische Gründe, welche gegen die Corona-Impfung sprechen:

    – Krebserkrankungen, rheumatologische Erkrankungen,
    – Allergien
    – banale Infekte, auch wenn sie mit subfebrilen Temperaturen ( ab 38,5 ° ) einhergehen
    – Blutungsneigung / Einnahme von Gerinnungsmedikamenten
    – Behandlung mit Antibiotika oder Kortikosteroiden oder lokal angewendeten steroidhaltigen Präparaten
    – Chronische Erkrankungen wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen oder Nierenerkrankungen
    – Neurologische Erkrankungen wie die Multiple Sklerose
    https://www.wiwo.de/politik/deutschland/ungeimpfte-welche-medizinischen-gruende-sprechen-gegen-eine-corona-impfung/27801190.html

  45. AggroMom 30. November 2021 at 10:02
    Sobald die Impfpflicht fest steht, sofort Klage wegen Körperverletzung, Nötigung und Erpressung einreichen.

  46. .

    Affentheater Pandemie-Festspiele

    1.) Es gibt keine klinische (!) Pandemie, zu keinem Zeitpunkt der letzten 20 Monate in Deutschland.

    (Siehe auch Video Informatiker Marcel Barz, Aug. 2021, Dauer 1:20 h, lohnt sich, wer die Zeit mal abends aufwenden kann)

    2.) Es gibt Pandemie falsch positiver PCR-Test, sog. „Drosten“-Lotterie (80% und mehr falsch positiv). Wie das kommt, habe ich in vergangenen Monaten mehrfach erläutert.

    Regelmäßige Pi-Leser wissen das und auch mein Bemühen, (wissenschaftliche) Qualität ins Forum zu bringen.

    3.) Ob mir das gelingt, sollen andere beurteilen.

    4.) Ich muß auch selbstkritisch sagen, daß ich gelegentlich daneben liege, habe aber überhaupt kein Problem damit, das zeitnah zuzugeben

    5.) Begründete Gegenpositionen, die mich widerlegen, sind immer willkommen
    Ich lerne gerne dazu = I‘ m a „Lifelong Learner“

    6.) Wir alle hier bei Pi sollten Lobbyisten in Sachen Wahrheit- (sfindung) sein.

    .

    7.) Drama Intensivbetten:

    Anfang 2020: 32.000 (plus strategische Notfallreserve 10.000)
    Nov. 2021: 24.000 (plus 10.000)

    Bedeutet:
    8.000 Betten durch finanzielle Fehlanreize inmitten einer angeblichen Pandemie ABGEBAUT.
    FRAGEN an Bund- und Landesregierung !?

    8.) 3500 Corona-Erkrankte aktuell auf Intensiv, alle ungeimpft. Warum alle ungeimpft ?

    Weil doppelt Geimpfte und sogar noch zusätzlich „Geboosterte“ juristisch als ungeimpft zählen.
    So steht es in der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung, die der Mit-Forist „Nachteule“ hier am 16. Oktober erstmals postete.

    Dank nochmal an Nachteule für einen der wertvollsten Links des Jahres hier.

    9.) Es ist eine faustdicke Lüge, daß Ungeimpfte Treiber der Pandemie sind oder sogar anderen Patienten mit anderen Krankheitsbildern die Betten wegnehmen.

    10.) Das Tragische ist, daß Geimpfte, die der Regierung und den regierungsnahen Wissenschaftlern vertraut haben, jetzt unabsichtlich zu gefährlichen Weitergebern von Corona werden und auch selber schwerer erkranken.

    11.) Die Gen-Manipulation per i.m.-Spritze, die mit einer klassischen Impfung wenig zu tun hat, scheint das natürliche Immunsystem völlig durcheinander zu bringen.

    12.) Personalmangel auf Intensiv: 2000,- Euro zusätzlich pro Pfleger / Krankenschwester pro Monat und das Problem ist erledigt.

    13.) Man kann examinierte Kräfte schnell nachqualifizieren, auch Hilfspfleger spielen eine wichtige Rolle.

    .

    Friedel

    .

  47. Maria-Bernhardine 30. November 2021 at 14:17
    @ AggroMom 30. November 2021 at 13:27

    Danke für Tip

    gerne
    Hat es funktioniert?

  48. pro afd fan 30. November 2021 at 13:48
    Medizinische Gründe, welche gegen die Corona-Impfung sprechen:

    – Krebserkrankungen, rheumatologische Erkrankungen,
    – Allergien
    – banale Infekte, auch wenn sie mit subfebrilen Temperaturen ( ab 38,5 ° ) einhergehen
    – Blutungsneigung / Einnahme von Gerinnungsmedikamenten
    – Behandlung mit Antibiotika oder Kortikosteroiden oder lokal angewendeten steroidhaltigen Präparaten
    – Chronische Erkrankungen wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen oder Nierenerkrankungen
    – Neurologische Erkrankungen wie die Multiple Sklerose
    https://www.wiwo.de/politik/deutschland/ungeimpfte-welche-medizinischen-gruende-sprechen-gegen-eine-corona-impfung/27801190.html
    ————————————————————
    Falsch: in dem Artikel heißt es:
    Folgende Erkrankungen gelten jedoch nicht als Kontraindikatoren:

  49. @ Maria-Bernhardine 30. November 2021 at 13:23
    OT

    Mein Laptop brummt wie ein Laubsauger
    das ist wohl das Gebläse. Das Christkindl
    muß mir bitte-bitte einen neuen schenken.
    —————————–
    Im Computergeschäften gibt es Pressluft in Spraydosen. Den Laptop umdrehen, dann sieht man die Ansaugöffnung. Daneben an der Schmalen Seite ist der Auslass. Mit Pressluft einmal kräftig reinhalten und das Lamellenpaket ist wieder sauber.
    https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-PC-Hardware-Laptop-reinigen-was-ist-zu-tun-11721845.html

  50. @ wildcard 30. November 2021 at 17:35

    DANKE! Muß mal sehen.

    **********************

    @ AggroMom 30. November 2021 at 14:40

    Leider nein!

    Mein Laptop war gebraucht von meinem Sohn
    bzw. dessen Lebensgefährtin. Weiß nicht, wie
    lange ich ihn schon habe, ob 5 Jahre… ???

  51. Die Zwangsimpfung kommt. Ungeimpfte werden in der Unterwelt Leben wie in verschiedenen Filmen. Oder wie in District 9 oberhalb und eingezäunt. Oberhalb und ausgezäunt gibt es ja schon auf Weihnachtsmärkten im besten Deutschland aller Zeiten. Dann noch weihnachtlich gemachte Betonpoller und schwer bewaffnete Sicherheitskräfte. Fassen kann man das nicht, aber das wollen die Leute. Da macht man nix, nur dumm gucken. Mit einer Zwangsimpfung aber auch ohne, wird sich zwangsläufig in nächster Zeit viel ändern. Die Frage ist für mich nur noch wie!?

  52. Söder und Konsorten wollen nun die Impfpflicht einführen, nachdem der Merkel-Jünger Harbarth ein Fehlurteil gesprochen hat.

    Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier sagt folgendes:

    “ Nach dem Grundgesetz können die Grundrechte auch in einer Notstandssituation nicht außer Kraft gesetzt werden. Die Rechtslage unter dem Grundgesetz unterscheidet sich ganz grundlegend von der Weimarer Verfassung. Dort konnte der Reichspräsident gemäß Artikel 48 zur Wiederherstellung der öffentlichen ‚Sicherheit die Grundrechte vorübergehend außer Kraft setzen. In unserer Verfassung, im Grundgesetz, ist das bewusst nicht so geregelt. Es gilt immer der Grundsatz: In dubio pro liberate.“

    Harbarth gehört sofort entlassen.

Comments are closed.