„Hallo liebe Zuschauer und herzlich Willkommen zu den Kurznachrichten 22/11. […] Sachsens Polizei droht ein Corona-Kollaps. 400 Beamte infiziert, 600 weitere in Quarantäne. Die Polizeigewerkschaft warnt vor einem möglichen Aus vieler Reviere im Freistaat. Das sächsische Innenministerium widerspricht, will nun aber dennoch reagieren. Wieso haben sich denn jetzt so viele Polizisten in Sachsen infiziert…?“ (Fortsetzung im Video von „HallMack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer seine neuesten Satire-Clips nicht verpassen will, sollte HallMacks Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

216 KOMMENTARE

  1. Also wenn jetzt noch irgendein Pisser und Scheißer hier von Ungeimpften als asozial und der Pandemie der Ungeimpften spricht, dann kann er froh sein, dass das hier nur online ist. Ich bin gespannt. Es reicht jetzt endgültig. Es reicht, wenn das System diese Lügen abläßt. (das Wort Lüge ist zu harmlos, aber mir fällt jetzt kein treffenderer Ausdruck ein).

  2. .

    4000er Inzidenz heißt: 4%

    .

    1.) Was bedeutet das denn jetzt konkret ?

    2.) Laut WHO-Definition müssen neben entsprechend validen (Blut-) Tests gleichzeitig harte klinische Symptome (hohes Fieber, Atemnot etc.) vorliegen durch zwingend vorgeschriebene ärztliche Untersuchung verifiziert.

    3.) Erst dann kann man von einer Covid-Erkrankung sprechen.

    .

    Friedel

    .

  3. Die GEIMPFTEN werden genauso zum Narren gehalten und schikaniert und erpresst wie die UNGEIMPFTEN!

    Man fordert eine Boosterimpfung, und wenn sie bereit sind, dann enthält man ihnen kurzerhand die Biontechimpfung vor, will ihnen den Ladenhüter Moderna andrehen. Man lässt ihnen keine Wahl. In der Glotze werden sie sogar noch vom Glotzenmann getadelt, der sich beschwert über die unverschämten Geimpften, sie würden die ÄRZTE NERVEN mit Diskussionen über das Impfmittel, manche hätten sogar die FRECHHEIT, ohne Impfung wieder abzurauschen, ihre Termine sausen zu lassen und wollten erst wieder kommen wenn es wieder Biontech gäbe. Das wäre nicht solidarisch! Auch die Ärzte beschweren sich, solche kritischen, unverschämten Patienten wollen sie nicht. Sonst impfen sie einfach nicht mehr weiter! Das ist ihnen zu anstrengend!

    Es wird geimpft was auf den Tisch kommt!! Alles nach dem Motto Vogel friss oder stirb! Denn du bist sowieso ein Problem, gehörst zur Weltüberbevölkerung und du bist Schuld wenn durch deine CO2 Ausdünstungen die Erde untergeht und das Ende der Menschheit entsteht. Denn es gibt einen Wettlauf ERDE gegen MENSCHEN vice versa.

    Liebe Leute!
    Ab Donnerstag ist Ausgangsperre oder sollte man besser sagen EINGANGSSPERRE in die Läden für alle Ungeimpften. Kaufhäuser, öffentliche Verkehrsmittel etc. nicht mehr betretbar.
    Das ist nun die größte aller Schikanen!

    Man lässt die UNGEIMPFTEN nun keine WEIHNACHTSEINKÄUFE mehr erledigen!!!
    Wer noch Geschenke kaufen möchte, sollte besser heute und morgen losrennen!!

    Wir leben wirklich in einem Schweineland von Erpressern und Misshandlern!
    In 70 Jahren hat sich nichts geändert.

  4. .

    Was ist los ?

    .

    4.) Liegen die erwähnten 400 infizierten Beamten jetzt alle im Krankenhaus und dann evtl. noch auf Intensiv ?

    5.) Wohl eher nicht. Es fehlen wie fast immer bei Inzidenzen relevante Kontext-Infos.

    .

    Friedel

    .

  5. ungeimpfte will man wecksperren, aber…..

    „Die Cannabisfreigabe in Deutschland soll kommen. Wie sie aussehen könnte und welche Folgen sie hat, lässt sich nur ahnen
    In dieser Woche wollen SPD, Grüne und FDP ihren Koalitionsvertrag vorlegen. Nach Jahren des Streits soll das Kiffen zu Genusszwecken nun offenbar legalisiert werden.“

    dann können sich die hohlbirnen noch besser weg knallen.

  6. aenderung 23. November 2021 at 09:13

    Also ich meine zwar, dass der Kekule nicht immer nur Merkel nachgeplappert hat und so getan hat, als sei er kritisch.. Aber ansonsten ist das doch auch eine Systemschwein meine ich. Oder weiß es jemand besser.

  7. friedel_1830 23. November 2021 at 09:25
    .
    Was ist los ?
    ——————————-

    Wenn einer beim Gesundheitsamt anruft und sagt er habe einen Test gemacht und der ist Positiv, dann muss er 14 Tage zuhause bleiben, darf nicht mal mehr zum Arzt gehen, höchstens noch den Notarzt anrufen.

    So war es bei einer meiner Freundinnen, die hatte sich impfen lassen und war in Frankreich in irgendeiner Massenveranstaltung im Freien. Eine Woche später hatte sie Kopfschmerzen, Schwäche und Geschmacksverlust. Ich meine noch heute das kam von der Impfung, aber sie behauptet nein, durch die Impfung hätte sie deshalb nur kleine Beschwerde gehabt. Sie hatte dann häusliche Quarantäne.

    Wenn heute einer beim Gesundheitsamt anruft und sagt sein Test sei positiv und es geht ihm nicht gut. Kann mir nicht vorstellen, dass da noch einer vorbeikommt, der das kontrolliert.

  8. Contergan wurde auch als sicher deklariert. Evtl. kann sich mancher Älterer noch daran erinnern. Man sollte dies einmal den Politdarstellern in Erinnerung rufen.

  9. aenderung 23. November 2021 at 09:22

    doppelt festhalten.

    „Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hält eine Impfpflicht auch weiterhin nicht für die Lösung im Kampf gegen das Coronavirus. Dies sei nicht nur eine Rechtsfrage, sondern es gehe um Freiheit und Verantwortung.“

    ————————————–

    Dazu hätte er noch bemerken dürfen, dass die Impfung sowieso nichts nützt.
    Aber schlimmer noch, was ist wenn die Impfungen erst richtige Infektionsantreiber sind?
    Von den behindernden Nebenwirkungen ganz abgesehen.

    Die alte Regel nicht in eine Pandemie heinein zu impfen wurde ja über den Haufen geworfen, gilt ja plötzlich nicht mehr.

  10. So „bürgernah“ wie sich manche Polizisten, beispielsweise in Berlin bei Querdenker-Demos verhalten, ist das ja nun wirklich kein Wunder, wenn da jetzt ganze Hundertschaften krank und siech darniederliegen! Muss der Innensenator Geisel, derzeit SPD, vormals SED, in der Hauptstadt jetzt allein auf Streife gehen? – Aber im Freistaat Sachsen, da halten die Ordnungshüter doch brav Abstand zu Demonstranten, jedenfalls wenn es sich um Linke in Leipzig-Connewitz und anderswo handelt! So viele „Impfdurchbrüche“?

  11. @ Marie-Belen 21. November 2021 at 12:36
    @ friedel_1830 21. November 2021 at 12:46
    @ Felix Austria 21. November 2021 at 13:57

    Bezug: Artikel „Sonntagsfrühschoppen mit Fragjanur“ mit Ihren Bemerkungen zu Video von ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis

    Hatten Sie in dem Sonntagsstrang in der Fragestellung zum Vortrag
    ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis – „Die Covid-Impfung ist unwirksam, unsicher, und unnötig“ meine 3 Hinweise ganz unten bemerkt? (1. Anleitung Transscripterstellung aus youtube Videos, 2. anhübschen der entstandenen editierbaren Dokumente, 3. Fundstelle fertiges pdf der Organisation ALETHEIA)

    https://www.pi-news.net/2021/11/jetzt-live-tag-x-der-sonntagsfruehschoppen-mit-fragjanur-2/#comment-5762127 und zwei weitere darauffolgend.

  12. tja….

    „Fahrgast wegen Maske verprügelt: Afghane in U-Haft
    Nach einer Auseinandersetzung in einer Münchner U-Bahn sitzt ein 20-jähriger Afghane in U-Haft. Er soll einen anderen Fahrgast verprügelt und schwer verletzt haben, nachdem dieser ihn auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte.“

    „Bild“

  13. 400 Beamte infiziert, 600 weitere in Quarantäne
    Das klingt zunächst einmal dramatisch.
    Wenn man sich jedoch mit den internen Verhaltensmaßregeln auseinandersetzt
    dann relativieren sich die Zahlen schlagartig.
    In Quarantäne müssen sich Polizeibeschäftigte begeben die einen positiven PCR oder Schnelltest
    aufweisen oder die nur entfernt in Kontakt mit einem an Corvid19 Infizierten kamen.
    Dies ist bspw der Fall wenn sich jemand auch kurzfristig in im selben Büro wie der möglicherweise
    Infizierte aufgehalten hat.
    Es ist daher nur eine Vorsichtsmaßnahme dass sich so viele Beschäftigte in Quarantäne begeben
    müssen auch wenn sie keine Corvid19 Symptome aufweisen.

  14. WER VON EINER IMPFPFLICHT SPRICHT, der muss auch für die NEBENWIRKUNGEN verantwortlich gemacht werden:
    Das ist der Anfang der Liste von den FASCHISTEN , die über eine IMPFUNG/ZWANGSIMPFUNG nachdenken, diese nicht ausschließen können oder gar fordern, die dafür bereit sind unser GRUNDGESETZ zu opfern:

    DEUTSCHE FASCHISTEN liebäugelnd mit Impfpflicht/Zwangsimpfungen:

    BORIS PALMER (der, den seine eigene Partei gedenkt rauszuwerfen)
    KARL LAUTERBACH (der mit 4 Bodyguards herumläuft, ein charakterloser Lügner/Betrüger)
    FRANK ULRICH MONTGOMERY (genannt Saddam Hussein der Ärzteschaft)
    LOTHAR HEINZ WIELER (Tierarzt und Robert-Koch-Institut Präsident)

    (Darf gerne ergänzt werden.)

  15. Gleich kommt der Impffaschist-Bot und seine Anhängsel und sagen: „Alles falsch. Verschwörungstheorie. Nur die Impfung rettet uns.“ 🙂

  16. herrlich, köstlich, klasse, ich lache mich kaputt.

    „Theologe impft: Anklage gegen falschen Arzt
    Ein Theologe soll sich als Arzt ausgegeben und Menschen in zwei Impfzentren in Oberbayern Corona-Impfungen verabreicht haben. Die Staatsanwaltschaft Traunstein klagte den 50-Jährigen nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Urkundenfälschung und Betrugs an. Er soll im Februar und März rund 300 Impfungen selbst und mehr als 1100 angeordnet haben. Anhaltspunkte für gesundheitliche Komplikationen bei den Geimpften gebe es bisher nicht. Es bestehe aber der Verdacht auf Körperverletzung, da er die Einwilligung der Geimpften durch Täuschung erschlichen habe.“

  17. Watschel 23. November 2021 at 09:57
    400 Beamte infiziert, 600 weitere in Quarantäne
    Das klingt zunächst einmal dramatisch.
    — Das hoert schon erstmal vielversprechend aus!
    Ich weis, liebe Wachhunde, eine sehr gute Heilmethode gegen diese Staatsseuche- geht boostern! und wenn danach noch am Leben, dann versucht mal euch gegenseitg mit euren gummiknueppeln und noch besser- mit Wasserkanone zu behandeln!

  18. unglaublich was in deutschland ab geht?

    „Der Theologe habe sich mit der gefälschten Approbationsurkunde bei Impfzentren in Rosenheim und Karlsfeld (Landkreis Dachau) beworben, teilte die Anklagebehörde am Dienstag mit. Im Landkreis Rosenheim soll er auch bei mobilen Einsätzen in Alten- und Pflegeheimen tätig gewesen sein.“

    „Bild“

  19. aenderung 23. November 2021 at 10:02

    MiaSanMia 23. November 2021 at 10:01

    wenn er/ sie noch lebt?
    —————————–
    Ich hoffe doch. Genosse klimbt ist der beste Humorist hier im Forum. Und lachen ist wichtig in diesen Zeiten. 🙂

  20. aenderung 23. November 2021 at 10:01
    herrlich, köstlich, klasse, ich lache mich kaputt.

    „Theologe impft: Anklage gegen falschen Arzt
    Ein Theologe soll sich als Arzt ausgegeben und Menschen in zwei Impfzentren in Oberbayern Corona-Impfungen verabreicht haben. Die Staatsanwaltschaft Traunstein klagte den 50-Jährigen nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Urkundenfälschung und Betrugs an. Er soll im Februar und März rund 300 Impfungen selbst und mehr als 1100 angeordnet haben. Anhaltspunkte für gesundheitliche Komplikationen bei den Geimpften gebe es bisher nicht. Es bestehe aber der Verdacht auf Körperverletzung, da er die Einwilligung der Geimpften durch Täuschung erschlichen habe.“
    — Das aber genau wie eure verbrecherstaat- BRD-da dieser auch die Einwilligung der Geimpften durch Täuschung erschlichen hat. Und noch schlimmer -durch Noetigung und Drohungen…..

  21. mal nachdenken…, „vorgaben des landes“, noch fragen?

    „An der Uniklinik Ulm werden künftig wieder planbare Operationen verschoben. Grund seien die „rasant steigenden Infektionszahlen“ und die Vorgaben des Landes, 40 Prozent der Intensivkapazitäten für Covid-Patienten frei zu halten, wie eine Sprecherin der Uniklinik am Dienstag in Ulm bekanntgab.“

  22. jeanette 23. November 2021 at 09:41
    friedel_1830 23. November 2021 at 09:25
    .
    Was ist los ?
    ——————————-

    Wenn einer beim Gesundheitsamt anruft und sagt er habe einen Test gemacht und der ist Positiv, dann muss er 14 Tage zuhause bleiben, darf nicht mal mehr zum Arzt gehen, höchstens noch den Notarzt anrufen.

    So war es bei einer meiner Freundinnen, die hatte sich impfen lassen und war in Frankreich in irgendeiner Massenveranstaltung im Freien. Eine Woche später hatte sie Kopfschmerzen, Schwäche und Geschmacksverlust. Ich meine noch heute das kam von der Impfung, aber sie behauptet nein, durch die Impfung hätte sie deshalb nur kleine Beschwerde gehabt. Sie hatte dann häusliche Quarantäne.

    Wenn heute einer beim Gesundheitsamt anruft und sagt sein Test sei positiv und es geht ihm nicht gut. Kann mir nicht vorstellen, dass da noch einer vorbeikommt, der das kontrolliert.
    —————————————————————
    Ein Arbeitskollege ist positiv (PCR) und in häuslicher Quarantäne.Das Gesundheitsamt hat nicht einmal gefragt,ob er mit jemanden zusammenwohnt.Die sind ziemlich am Anschlag,denke ich.
    Kontrolle gibts nicht.

  23. Ich zähle zu den Gesunden.

    Ja, ich bewundere Japan, das eine Inzidenz von 0,05 hat. Ja, ich kenne auch die Gründe, die am 8. November 2021 festgelegt worden.

    Nein, eine schwule Sparkassenangestellte als Gesundheitsministerin ist in Japan völlig und dankbar. Mit ihrem öffentlich geäußerten dringenden Kinderwunsch säße sie sogar noch in der Psychiatrie.

  24. MiaSanMia 23. November 2021 at 10:01
    Gleich kommt der Impffaschist-Bot und seine Anhängsel und sagen: „Alles falsch. Verschwörungstheorie. Nur die Impfung rettet uns.“

    —————————
    Wir werden sehen.

  25. jeanette 23. November 2021 at 09:58

    FRANK ULRICH MONTGOMERY (genannt Saddam Hussein der Ärzteschaft)

    „Röntgen von Asylbewerbern ist ein zu großer Eingriff in die körperlicher Unversehrtheit“ (Frank Ullrich Montgomery, Ehrenpräsident der Bundesärztekammer)

    „Impfpflicht unter Androhung einer Geldstrafe halte ich für eine wichtigen Schritt“ (Frank Ullrich Montgomery, Ehrenpräsident der Bundesärztekammer)

    Der „EHREN“Präsident!!!

  26. wernergerman 23. November 2021 at 10:03

    Watschel 23. November 2021 at 09:57
    400 Beamte infiziert, 600 weitere in Quarantäne
    Das klingt zunächst einmal dramatisch.
    — Das hoert schon erstmal vielversprechend aus!
    Ich weis, liebe Wachhunde, eine sehr gute Heilmethode gegen diese Staatsseuche- geht boostern! und wenn danach noch am Leben, dann versucht mal euch gegenseitg mit euren gummiknueppeln und noch besser- mit Wasserkanone zu behandeln!
    ————————————————————
    Ja, lassen Sie Ihren Hass gegen Polizeibedienstete nur freien Lauf.
    Das hilft bestimmt oder auch nicht.Vor einer Infektion mit Corona schützt Sie das jedoch nicht.

  27. @jeanette

    „Ärztekammer regt Ausgangssperre für Ungeimpfte an
    Mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage hat die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, Martina Wenker, die Politik aufgefordert, über eine Ausgangssperre für Ungeimpfte nachzudenken. „

  28. Forciert endlich die Behandlung. Verdammt noch mal. Wenn man wenigstens Ansatzweise nach Alternativen suchen würde. Stattdessen wird ohne Rücksicht auf Verluste dieser Notfallzugelassene Suppe in die Leute geballert. Meine Güte. Was ist nur falsch mit denen. Nicht wundern wenn dieser Horror, dieser Druck immer mehr Traumatisierte entstehen lässt, was die so machen wissen wir zu Genüge.

  29. Man stelle sich vor , dass die Menschen durch die Impfung erst zu Kranken gemacht werden und Nichtgeimpfte infizieren können !
    Zumindest ist es fragwürdig , wenn behauptet wird , dass auch geimpfte andere anstecken können !

  30. AggroMom 23. November 2021 at 10:17

    jeanette 23. November 2021 at 09:58

    FRANK ULRICH MONTGOMERY (genannt Saddam Hussein der Ärzteschaft)

    „Röntgen von Asylbewerbern ist ein zu großer Eingriff in die körperlicher Unversehrtheit“ (Frank Ullrich Montgomery, Ehrenpräsident der Bundesärztekammer)

    „Impfpflicht unter Androhung einer Geldstrafe halte ich für eine wichtigen Schritt“ (Frank Ullrich Montgomery, Ehrenpräsident der Bundesärztekammer)

    Der „EHREN“Präsident!!!
    —————————————
    Besser kann man die verkommene Verlogenheit des Saddam Hussein der Ärzteschaft nicht darlegen. Vielen Dank.

  31. Haha! Soeben in den Nachrichten: Johnson und Johnson Geimpfte müssen sich auch eine zweite Spritze geben lassen, denn es kam raus, daß Johnson und Johnson nach 7 Monaten nur noch zu 13 Prozent wirkt (wer sich mit den Berechnungsmethoden beschäftigt hat, weiß, daß das praktisch gar nicht mehr bedeutet, und zwar schon lange vor Ablauf von 7 Monaten).

  32. Ergänzend: zum Glück hat unsere weise Regierung schon vor Radikalisierung gewarnt….
    Die wissen ja das sie den Druck noch erhöhen. Entweder es wird nachgegeben oder es rastet wer aus. Wäre ja super, dann können die sagen „schaut her, davor haben wir gewarnt“ . Wo ist die Tür, ich will diese Veranstaltung verlassen.

  33. aenderung 23. November 2021 at 10:09
    mal nachdenken…, „vorgaben des landes“, noch fragen?

    „An der Uniklinik Ulm werden künftig wieder planbare Operationen verschoben. Grund seien die „rasant steigenden Infektionszahlen“ und die Vorgaben des Landes, 40 Prozent der Intensivkapazitäten für Covid-Patienten frei zu halten, wie eine Sprecherin der Uniklinik am Dienstag in Ulm bekanntgab.“

    Was ich hierbei immer noch nicht verstehe:
    Im Krankenhaus gibt es verschiedene Intensivstationen.
    Medizinisch Intensiv (z. B jemand mit Vorerkrankung/Krebs) – Chirurgisch Intensiv (nach Operationen), Stroke Unit (nach Schlaganfall).
    Diese Stationen haben bestimmte Betten/ Geräte / Personal und werden nicht einfach mal am nächsten Tag gewechselt.
    Warum Ops verschoben werden um Corona-Pateinten intensiv zu behandeln ist meiner Meinung einfach Blödsinn.
    Ich habe so und so viele „Corona-Betten“ mit dem entsprechend geschulten Personal. Ein Corona-Intensiv-Patient liegt niemals auf Chirurgisch-Intensiv!

    Als ein Familienangehöriger vor ein paar Jahren auf Chirurgisch-Intensiv lag, habe ich folgenden Szenario (als Besucher) selbst mitbekommen .
    Es sollte eine Intensiv-Patient angeliefert werden. Mit Herzinfarkt, weil auf Medizinisch-Intensiv kein Platz mehr war. Das war ein riesige interne Diskussion, weil die CI-Pfleger darauf beharrt haben, sie können den Patienten nicht adäquat versorgen.
    Ende der Geschichte: Es wurde mehrfach versucht den Pateinten wiederzubeleben. Ohne Erfolg. Das alles passierte auf dem Gang der Intensivstation. Die hätte den maximal wiederbelebt und sofort wieder verlegt.
    Bett hätte er auf CI nicht bekommen.

  34. Gundu
    23. November 2021 at 10:28

    „Haha! Soeben in den Nachrichten: Johnson und Johnson Geimpfte müssen sich auch eine zweite Spritze geben lassen, denn es kam raus, daß Johnson und Johnson nach 7 Monaten nur noch zu 13 Prozent wirkt“

    Völlig unmöglich! Ich weiß seit meiner Kindheit, dass eine Impfung immunisiert und man nicht mehr krank werden kann.

    Und das natürlich lebenslänglich.
    Wie bei Pocken und Polio.

  35. Das Merkmal des politischen Wahnsinns ist stets dasslebe zu tun und dabei unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten.
    Gibraltar hat eine Impfquote von 100 % und eine Inzidenz von 1.000.
    Mit anderen Worten diese hektisch zusammengebraute Giftbrühe nützt nichts. Wird allerhöchste Zeit dass die politisch Verantwortlichen dies mal endlich erkennen.

  36. Was passiert eigentlich, wenn die halbe Polizei zu Hause in Quarantäne sitzt…?
    Muss ich dann als Gewalt-/Verbrechens-/Unfallopfer 14 Tage warten, bis ich Hilfe bekomme..

    Und warum in Quarantäne?
    Das Pflegepersonal geht auch mit positiven Test arbeiten, solange sie keine Symptome haben..

  37. Impflicht: Ebenfalls gerade in den Nachrichten. Södolf sagt, niemand wird abgeholt oder zwangsgeimpft. Man werde mit Bußgeldern arbeiten.
    Bedeutet Bußgeldverfahren. Bei Nichtzahlung Knast.

  38. Watschel
    23. November 2021 at 10:33

    „Das Merkmal des politischen Wahnsinns ist stets dasslebe zu tun und dabei unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten.
    Gibraltar hat eine Impfquote von 100 % und eine Inzidenz von 1.000.“

    Ich bin Naturwissenschaftler und beschäftige mich mein Arbeitsleben mit Statistik.

    Gibraltar ist das Paradebeispiel, wie gut es wirkt. Dass die Leute krank werden ist völlig normal, aber mit der Impfung fühlen sie sich „gesunder“. Es ist reine Psychologie:

    „Die Impfung nützt natürlich nichts, aber wenn du krank wirst, dann wirst du nicht ganz so krank. Und wenn du stirbst, dann stirbst du nicht ganz so schrecklich!“

    Ja, es gibt Leute, denen kann man das klar machen. In der Regel ist das dieselbe Personen Gruppe, die unter den katastrophalen Hitzewellen leidet und Geld für das untergehende Tuvalu spendet.

  39. Wenn man das viele Fett in den Bäuchen der Bundestagsabgeordneten in Hirn umwandeln könnte, hätten wir die mit Abstand beste Regierung auf der Erde!

    Die Schlauesten wären dann vermutlich die Triplezentner Helge Braun und Peter Altmaier bei den Männern und bei den Frauen der Doppelzentner Claudia Roth!
    🙂

  40. Gundu 23. November 2021 at 10:35
    Impflicht: Ebenfalls gerade in den Nachrichten. Södolf sagt, niemand wird abgeholt oder zwangsgeimpft. Man werde mit Bußgeldern arbeiten.
    Bedeutet Bußgeldverfahren. Bei Nichtzahlung Knast.
    —-
    Wir dann im Gefängnis auch „Triage“ veranstaltet?
    Um eine Überfüllung zu vermeiden, wird der durchgeknallte „Einmann“ und sonstige kriminelle Südländer freigelassen, damit der Impfzwangverweigerer ein Bett in der Zelle bekommt.

  41. „Wenn nun mit Wucht eine Pandemiewelle Fahrt aufnimmt, spricht das dafür, dass mehr als nur die Teststrategie schiefgelaufen sein muss. Im Kern beruhte die Corona-Politik der Bundesregierung und auch der Landesregierungen bislang auf der Hoffnung auf die neuartigen Impfstoffe. Stark vernachlässigt hat die Gesundheitspolitik dagegen, sich beispielsweise um medikamentöse Therapiemöglichkeiten bei schweren Covid-Verläufen zu kümmern.

    Diese Wette der Politik ist offensichtlich nicht aufgegangen. Wie die steigenden Zahlen von sogenannten Impfdurchbrüchen, etwa beim Impfvorreiter Großbritannien, zeigen, können sich auch doppelt Geimpfte infizieren, Coronaviren weitergeben und schwere Krankheitsverläufe aufweisen. Studien aus den USA belegen inzwischen zudem einen dramatischen Rückgang der Schutzwirkung der Covid-Impfstoffe bereits nach sechs Monaten.“

    https://paz.de/artikel/und-wieder-herrscht-das-chaos-a5833.html

  42. AggroMom 23. November 2021 at 10:43

    „Wir dann im Gefängnis auch „Triage“ veranstaltet?
    Um eine Überfüllung zu vermeiden, wird der durchgeknallte „Einmann“ und sonstige kriminelle Südländer freigelassen, damit der Impfzwangverweigerer ein Bett in der Zelle bekommt.“

    nein, der „einmann“ bewacht das alles.

  43. jeanette
    Wir leben wirklich in einem Schweineland von Erpressern und Misshandlern!
    In 70 Jahren hat sich nichts geändert.
    —- Meine Rede! Das wusste ich schon 1995.!

  44. GENOZID

    Die wollen die Menschen zu Tode impfen!
    Mehrmals im Jahr immer und immer wieder.
    Dann können sie sicher sein, dass die Alten alle wegsterben.
    Kein Körper hält diese ständigen Impfungen aus, mit Spikes,
    die die Gefäße und Organe angreifen, Mikro-Thrombosen,
    Lähmungen und Behinderungen auslösen und die Zerstörung
    des natürlichen Immunsystems, das somit in permanenten
    unnatürlichen Chaoszustand versetzt wird.
    Die Jungen sterben dann mit 50, nachdem sie ihren Nachwuchs
    großgezogen haben, können so auch keinen beratenden oder
    schützenden Einfluss auf ihre Kinder mehr nehmen,
    und die Alten sterben auch alle.
    So wäre das Rentenproblem auch gleich gelöst.

    Wer sich dem widersetzt wird überall ausgesperrt, darf nicht mehr reisen, Essen gehen, Sport treiben, shoppen, nicht mehr zum Friseur, darf eigentlich gar nichts mehr. Die neue Art von KNAST!
    So spart man auch Gefängnisse, Gefängniswärter und die ganze Gefängnisbewirtung.
    Die perversen Schikanen werden bis über unbezahlbares Bußgelder geregelt, vermutlich dann auch für ganz Hartnäckige mit Haftstrafen und Einzelhaft verbunden werden.

    Eine ganze Nation mutiert zu IMPF-JUNKIES, die alle paar Monate antreten müssen, um ihre Körper zu weiteren unerforschten GEN-INJEKTIONEN , zu MENGELE EXPERIMENTEN, zur Verfügung stellen müssen.

    Was sagt der NÜRNBERGER KODEX zu solchen Zwangs- Menschenexperimenten mit ungewissem Ausgang?

  45. wernergerman 23. November 2021 at 10:48

    jeanette
    Wir leben wirklich in einem Schweineland von Erpressern und Misshandlern!
    In 70 Jahren hat sich nichts geändert.
    —- Meine Rede! Das wusste ich schon 1995.!

    —————————————————

    Man kann gar nicht glauben, dass diese Zustände Realität sind,
    dass so etwas überhaupt möglich ist!
    Es ist wie ein Albtraum ohne Aufwachen!

  46. Gundu 23. November 2021 at 10:35

    Impflicht: Ebenfalls gerade in den Nachrichten. Södolf sagt, niemand wird abgeholt oder zwangsgeimpft. Man werde mit Bußgeldern arbeiten.
    Bedeutet Bußgeldverfahren. Bei Nichtzahlung Knast.
    ————————————-

    Zum Glück hat dieser Södolf nicht mehr viel zu melden!
    Was bildet dieser Vogel sich ein wer er ist???

  47. Watschel 23. November 2021 at 10:33
    „Gibraltar hat eine Impfquote von 100 % und eine Inzidenz von 1.000.
    Mit anderen Worten diese hektisch zusammengebraute Giftbrühe nützt nichts.“
    —————————————————
    Das ist weit weniger dramatisch als es klingt. Denn nach offiziellen Angaben liegt derzeit nur ein einziger Mensch auf der Corona-Station im Krankenhaus. Intensiv wird keine Person behandelt. Das zeigt, was wir schon wissen, dass nämlich die Impfung zumindest vor schweren Verläufen schützt.

  48. Watschel 23. November 2021 at 10:18
    wernergerman 23. November 2021 at 10:03

    Watschel 23. November 2021 at 09:57
    400 Beamte infiziert, 600 weitere in Quarantäne
    Das klingt zunächst einmal dramatisch.
    — Das hoert schon erstmal vielversprechend aus!
    Ich weis, liebe Wachhunde, eine sehr gute Heilmethode gegen diese Staatsseuche- geht boostern! und wenn danach noch am Leben, dann versucht mal euch gegenseitg mit euren gummiknueppeln und noch besser- mit Wasserkanone zu behandeln!
    ————————————————————
    Ja, lassen Sie Ihren Hass gegen Polizeibedienstete nur freien Lauf.
    Das hilft bestimmt oder auch nicht.Vor einer Infektion mit Corona schützt Sie das jedoch nicht.
    —-Vor allen Infektionen mich schuetzt meine nicht manipullierte Immunsystem. Ich benoetige keinen Faschistischen Schweinesttat mit all deren Todesspritzen und Wachhunden!
    Wachhunde und deren Auftraggeber habe ich mein ganzen Leben lang gehasst.

  49. WER VON EINER IMPFPFLICHT SPRICHT, der muss auch für die NEBENWIRKUNGEN verantwortlich gemacht werden:
    Das ist der Anfang der Liste von den FASCHISTEN , die über eine IMPFUNG/ZWANGSIMPFUNG nachdenken, diese nicht ausschließen können oder gar fordern, die dafür sogar bereit sind unser GRUNDGESETZ zu opfern:

    DEUTSCHE FASCHISTEN liebäugelnd mit Impfpflicht/Zwangsimpfungen:

    BORIS PALMER (der, den seine eigene Partei gedenkt rauszuwerfen)
    KARL LAUTERBACH (der mit 4 Bodyguards herumläuft, ein charakterloser Lügner/Betrüger)
    FRANK ULRICH MONTGOMERY (genannt Saddam Hussein der Ärzteschaft)
    LOTHAR HEINZ WIELER (Tierarzt und Robert-Koch-Institut Präsident)
    Prof. ULRICH BATTIS (Rechtswissenschaftler Berliner Humboldt Universität)
    MARKUS SÖDER (Impfjäger der CSU)
    BODO RAMELOW (Impfjäger in Thüringen)
    MICHAEL KRETSCHMER (Impfjäger in Sachsen)

    (Darf gerne ergänzt werden.)

  50. Impflicht: Ebenfalls gerade in den Nachrichten. Södolf sagt, niemand wird abgeholt oder zwangsgeimpft.
    ………….
    Bald kommt Post,“Klärung eines Sachverhaltes“.

  51. aenderung ,
    Dachau? War da nicht schon waerend den vorigen Reich ein Impfzentrum? War da der Dr. Mengele taetig ,oder war das in Auschwitz? Ein Ort mit Tradtionen!

  52. jeanette
    Wir leben wirklich in einem Schweineland von Erpressern und Misshandlern!
    In 70 Jahren hat sich nichts geändert.
    —- Meine Rede! Das wusste ich schon 1995.!

    —————————————————

    Man kann gar nicht glauben, dass diese Zustände Realität sind,
    dass so etwas überhaupt möglich ist!
    Es ist wie ein Albtraum ohne Aufwachen!
    —- Ich schon! Ich , als ein Auswaertiger kam nach BRD und sah es klar. Das lag in Luft und die Leute da waren wie geschaffen dafuer. Ich spuerte es schon damals.

  53. Ewald Harms 23. November 2021 at 10:55

    Impflicht: Ebenfalls gerade in den Nachrichten. Södolf sagt, niemand wird abgeholt oder zwangsgeimpft.
    ………….
    Bald kommt Post,“Klärung eines Sachverhaltes“.
    ————————

    Hohe Bußgelder wollen sie.

    SÖDER ist ein NIEMAND!
    Er hat nichts zu melden!
    Seine CSU gibt es quasi nicht mehr!
    Er sollte besser endlich seine große Klappe halten!

  54. Frage eines Journalisten an Eric Zemmour, der in Kürze seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen in Frankreich bekanntgeben wird:

    – Sollten Sie im Mai nächsten Jahres zum Präsidenten gewählt werden, werden Sie dann den Impfpass („pass sanitaire“ in F) beibehalten?
    – Nein, der ist unnötig. Zumal er Macron als taktisches Manöver dient, von anderen, wichtigeren Themen abzulenken.

    Wo bleibt der deutsche Zemmour???

  55. eins darf man uneingeschränkt noch machen als ungeimpfter, arbeiten und zahlen, von der steuer bis zu den stromkosten u. gez.

    das ist doch auch was.

  56. @ jeanette 23. November 2021 at 09:25


    Man fordert eine Boosterimpfung, und wenn sie bereit sind, dann enthält man ihnen kurzerhand die Biontechimpfung vor, will ihnen den Ladenhüter Moderna andrehen. Man lässt ihnen keine Wahl. In der Glotze werden sie sogar noch vom Glotzenmann getadelt, der sich beschwert über die unverschämten Geimpften, sie würden die ÄRZTE NERVEN mit Diskussionen über das Impfmittel, manche hätten sogar die FRECHHEIT, ohne Impfung wieder abzurauschen, ihre Termine sausen zu lassen und wollten erst wieder kommen wenn es wieder Biontech gäbe.

    ———————–

    Wobei die Pfizer-Brühe des türkischen Goldschefflers mindestens genau so scheiße ist. Außerdem greift sie das menschliche Gehirn an, wie man an einem gewissen Unser hier sieht.

  57. ami_de_zemmour 23. November 2021 at 11:03

    „– Nein, der ist unnötig. Zumal er Macron als taktisches Manöver dient, von anderen, wichtigeren Themen abzulenken.“

    meine rede!

  58. ami_de_zemmour 23. November 2021 at 11:03
    Wo bleibt der deutsche Zemmour???
    —- Wo bleibt der von Stauffenberg2.0?

  59. Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:04
    Wobei die Pfizer-Brühe des türkischen Goldschefflers mindestens genau so scheiße ist. Außerdem greift sie das menschliche Gehirn an, wie man an einem gewissen User hier sieht.
    — Und nicht nur an dem! ich hier treffe manchen Genmanipullierten , die meisten von den werden sehr schnell nach der Spritze dick. und aendern sich im Gesicht.Die werden auch agressiv.

  60. @ aenderung 23. November 2021 at 09:56:

    tja….

    „Fahrgast wegen Maske verprügelt: Afghane in U-Haft
    Nach einer Auseinandersetzung in einer Münchner U-Bahn sitzt ein 20-jähriger Afghane in U-Haft. Er soll einen anderen Fahrgast verprügelt und schwer verletzt haben, nachdem dieser ihn auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte.“

    Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Auch Afghanen sind Geschöpfe Gottes.
    Ein bisschen erstaunlich ist aber schon, dass der in U-Haft sitzt. Wenn er den Mann ohne Grund verprügelt hätte, wär das nicht passiert.

  61. Übrigens Sachse sein, hier las ich’s mal, wäre das Höchste was ein Mensch auf Erden erreichen könne. Mag sein. Wer weiß. Hingegen hätte bei der Wahl der niedrigsten Lebensform des Planeten mE. wohl der gemeine ÖVP-Wähler die Nase vorn. Aber auch die kriegen ihren Einlauf. Auch die werden geimpft, bis sie schwarz werden – immerhin: die Gen-Suppe, die sie uns da eingebrockt haben, werden auch die nicht einfach nur auslöffeln, sie wird denen genauso durch Schwarte verabreicht. Wohl bekommt’s!

  62. @ INGRES 23. November 2021 at 09:38

    aenderung 23. November 2021 at 09:13

    Also ich meine zwar, dass der Kekule nicht immer nur Merkel nachgeplappert hat und so getan hat, als sei er kritisch.. Aber ansonsten ist das doch auch eine Systemschwein meine ich. Oder weiß es jemand besser.

    ——————–

    Und das eiteitei-Bübchen Hendrik Streeck kaum anders. Immer mal ein klein wenig kritisch blinken, um dann sofort wieder unter den Rockzipfel des verlogenen Systems zu kriechen. Diese Leute waren nur als Placebos gedacht, sie standen immer auf der Seite des Systems.

    Es gibt so viele anständige Ärzte und Mediziner, die zudem mutig und entschlossen gegen Lügen und Diktatur aufstehen. Da braucht es keine Kekulés oder Streecks.

  63. jeanette
    23. November 2021 at 11:02
    Ewald Harms 23. November 2021 at 10:55

    Impflicht: Ebenfalls gerade in den Nachrichten. Södolf sagt, niemand wird abgeholt oder zwangsgeimpft.
    ………….
    Bald kommt Post,“Klärung eines Sachverhaltes“.
    ————————

    Hohe Bußgelder wollen sie.

    SÖDER ist ein NIEMAND!
    Er hat nichts zu melden!
    Seine CSU gibt es quasi nicht mehr!
    Er sollte besser endlich seine große Klappe halten!
    ++++

    Hohe Bußgelder sind dringend geboten, weil die Steuergelder zur Durchfütterung der vielen importierten Neger, Araber und Zigeuner nicht mehr ausreichen!

  64. Das ist ein kleines Zeichen wie „bekloppt“ die Leute sind!

    Eine Autorin, die in Jugoslawien einen Camping-Kocher-Unfall hatte, bei dem sie schwere Verbrennungen erlitt, hatte nichts Besseres zu tun, als ihre Verbrennungen auf INSTAGRAM in Wort und BILDERN einem Millionenpublik zur Verfügung zu stellen.

    Jetzt beschwert sie sich, möchte ihre Hautveränderungen nicht kommentiert sehen.
    Sie empfindet die KOMMENTARE über ihr Aussehen, egal ob positiv oder negativ, als ÜBERGRIFFIG!

    Originalton:
    „Ungefragte Kommentare und Bewertungen meines Körpers sind übergriffig. Sie nehmen mir die Macht, selbst über meine Einstellung zu meinem Körper zu bestimmen, indem sie mir Fremdeinschätzungen und -bewertungen aufzwingen.“

    Was zeigt sie erst der ganzen Welt ihre scheußlichen Narben, belästigt die Welt mit ihren Verunstaltungen?

    GENAUSO ticken die GEIMPFTEN.
    Sie sind sich der Konsequenzen ihres TUNS und ihrer ENTSCHEIDUNGEN einfach nicht bewusst.

    https://editionf.com/narben-schoenheit-kommentare-normschoen/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

  65. ami_de_zemmour 23. November 2021 at 11:03
    „Frage eines Journalisten an Eric Zemmour, der in Kürze seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen in Frankreich bekanntgeben wird:“

    der hat noch ganz andere sachen drauf.

  66. Der Grüne Kretschmann Baden-Württemberg und Söder fordern gemeinsam – glaublich in der FAZ- Impfpflicht für alle.
    Wer hätte gedacht, daß sich CSU und Grüne so grün sind.
    Ach ja, zwei, drei andere Bundesländer wollen das auch, Sachsen-Anhalt z. b..

  67. Nuada
    23. November 2021 at 11:11
    @ aenderung 23. November 2021 at 09:56:

    tja….

    „Fahrgast wegen Maske verprügelt: Afghane in U-Haft …
    ++++

    Wenn ich mir diese feingliedrigen und dumm aus der Wäsche schauenden Afghanen hier so ansehe, verstehe ich gar nicht, dass solch ein Leichtmatrose jemanden verprügeln kann.

    Hatte der 20jährige Hormonstörungen?

  68. Immer wieder das Wetter…

    Heute haben wir ausnahmsweise Sonne bei -4 Grad und die Autodächer, die draußen parken, sind weiß. Genauso weiß wie die Wiesen.

    Es ist das Wetter, das für einen November normal ist. Nicht normal ist, dass permanent von nicht existenten Hitzewellen gefaselt wird und von aussterbenden Eisbären, denen es prächtig geht.

    Wir wissen, dass der Frost darauf zurückgeht weil es heiß wird…

  69. @ Eddie Kaye 23. November 2021 at 11:12

    Übrigens Sachse sein, hier las ich’s mal, wäre das Höchste was ein Mensch auf Erden erreichen könne. Mag sein. Wer weiß. Hingegen hätte bei der Wahl der niedrigsten Lebensform des Planeten mE. wohl der gemeine ÖVP-Wähler die Nase vorn. Aber auch die kriegen ihren Einlauf. Auch die werden geimpft, bis sie schwarz werden – immerhin: die Gen-Suppe, die sie uns da eingebrockt haben, werden auch die nicht einfach nur auslöffeln, sie wird denen genauso durch Schwarte verabreicht. Wohl bekommt’s!

    —————————

    ÖVP-Wähler sind genau so bescheuert wie hierzulande die Wähler von CDU und CSU. Kritisch denkende Österreicher müssen keine Sekunde nachdenken, wen sie zu wählen haben. Die Freiheitlichen um Herbert Kickl sind das Maß aller Dinge.

  70. ghazawat
    Jetzt haben Forschende ermittelt, welche schröcklichen Klimafolgen den nachfolgenen Generationen erwachsen. Die werden z. B. 19 Hitzwellen in ihrem Leben erleben.

  71. AggroMom 23. November 2021 at 10:30
    aenderung 23. November 2021 at 10:09
    mal nachdenken…, „vorgaben des landes“, noch fragen?

    „An der Uniklinik Ulm werden künftig wieder planbare Operationen verschoben. Grund seien die „rasant steigenden Infektionszahlen“ ….
    +++

    davon bin jetzt leider auch betroffen:

    Vor ca.3 Monaten wurde bei mir die Diagnose „Krebs“ gestellt.
    Seither nach etlichen Untersuchungen und einer Voroperation ist nun der endgültige sehr invasive Eingriff zum dritten Mal verschoben worden wegen „Corona und kein Platz auf der Intensiv-Station“.

    Der zuständige Operateur in jenem Krankenhaus sagte, daß dies eine Anordnung „von ganz oben“ sei und er nichts dagegen machen könne.

    Jetzt wurde ich an eine Münchner Großklinik überwiesen und alles geht von vorne los.

    Währenddessen wächst der Tumor und wächst und wächst….
    Die OP wird immer riskanter.

    Übrigens sind mein Männe und ich seit Beginn der Sars-Cov II- Epidemie nach etlichen „Muß“-PCR-Tests immer noch frei von jedem Fitzelchen Corona.
    Die gewohnte Sauberkeit und frische Luft halfen also…

    Interessant bleibt nur, warum die Goldstücke mit ihrem etwas abweichendem Hygienestandard grundsätzlich ungetestet die hiesigen Lebensräume fluten dürfen.

  72. Eddie Kaye
    23. November 2021 at 11:12

    „Übrigens Sachse sein, hier las ich’s mal, wäre das Höchste was ein Mensch auf Erden erreichen könne.“

    Mir wird erzählt das Höchste wäre eine transgender schwarze Lesbe mit geistigen Behinderungen und schwerer Kindheit.

    Zumindest darf sie mir im Fernsehen als Vorbild dienen…

  73. # aenderung 23. November 2021 at 11:14
    ami_de_zemmour 23. November 2021 at 11:03
    „Frage eines Journalisten an Eric Zemmour, der in Kürze seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen in Frankreich bekanntgeben wird:“

    der hat noch ganz andere sachen drauf.
    ********************************
    Richtig. Nur wird er sie – hélas! – nicht umsetzen können. Dazu ist der „cordon sanitaire“, die frz. Variante des „Aufstandes der Anständigen“ zahlenmäßig einfach (noch) zu stark. Es ist wie in Deutschland: die breite Masse leidet noch nicht genug, um endlich zu begreifen, was mit ihr gemacht wird.

  74. ghazawat
    23. November 2021 at 11:25

    „Zumindest darf sie mir im Fernsehen als Vorbild dienen…“

    Es ist unglaublich, aber selbst im japanischen Fernsehen wird mir ein stockschwuler Shinto Priester mit einem grässlich angemalten Gesicht als „Make-up Artist“ verkauft. Natürlich in Frauenkleidung, weil das dazu gehört.

  75. jeanette 23. November 2021 at 11:14
    Das ist ein kleines Zeichen wie „bekloppt“ die Leute sind!

    Eine Autorin, die in Jugoslawien einen Camping-Kocher-Unfall hatte, bei dem sie schwere Verbrennungen erlitt, hatte nichts Besseres zu tun, als ihre Verbrennungen auf INSTAGRAM in Wort und BILDERN einem Millionenpublik zur Verfügung zu stellen.
    — Der naechste Schritt dieser Authorin wird Schadensersatz von Jugoslawischen Regierung zu fordern. Das tun alle infantle BRDler. Bei deren Missgluecken sind immer andere schuld! Das hab‘ ich da in BRD gelernt.

  76. Kassandra_56 23. November 2021 at 11:25

    das tut mir leid, aber werden die 40% i.betten auf verdacht frei gehalten oder sind die wirklich belegt?

  77. jeanette 23. November 2021 at 11:02

    Allerwerteste Jeanette. Leider haben sich Ihre Voraussagen über das was man uns in dieser Pandemie antun könne bisher als falsch herausgestellt. Z. B. waren Sie der Ansicht man könne einem das Fitnesstudio nicht sperren, aber man kann.
    Zugegeben meine Negativ-Vorhersagen sind auch nicht (und noch nicht) alle eingetroffen. Aber ich kann leider kein Zutrauen mehr in Ihre Gewißheiten haben. Aber bitte, dass ist jetzt nicht böse gemeint.

  78. Die Heuchelei und Lügerei wird immer dreister, ich bin gespannt was bei einer Impfpflicht in diesem Land geschieht.
    Da schaue ich doch gern zu, wenn das Ordnungsamt den Mustafa oder Mohamed zur Zwangsimpfung abholt. Ich vermute es wird unschöne Bilder geben, viele Verletzte und Geschädigte… also bevor nur eine Impfung verabreicht werden kann.
    Impfpflicht in Schland?!?!… ich lach mich schlapp, wer soll das denn durchsetzen?
    Wobei den deutschen Ureinwohner bekommst du nur von der Couch, wenn du ihm genau diese unterm Arsch wegpfändest, das Fernsehen gleich dazu und die Bundesliga wieder lockdownen. Dazu eine Ausgangssperre und kein Bierverkauf mehr an Ungeimpfte.
    Es bleiben extrem spannende Zeiten, besonders bezeichnend ist es, wie schnell unsere Grundwerte und Menschenrechte aufgegeben werden. Vor nicht allzu langer Zeit, hat sich die Bundeswehr noch genau für diese Menschenrechte und deren Verteidigung, am Hindukusch den Arsch wegbomben lassen.
    Was für ein Hohn muss das sein…

    Ich stehe felsenfest zur Unversehrtheit des eigenen Körpers und damit zur freiwilligen Impfung, jede Impfpflicht oder weitere Beschneidung der Grundrechte, trage ich nicht mit und bin beim Widerstand dabei.
    Wer diese Grenze überschreitet, der ist kein Demokrat mehr und verrät unsere Grunderväter.
    Die Menschenrechte in Deutschland müssen unantastbar bleiben, dafür stehe und kämpfe ich ohne Kompromisse.
    Ich bin doppelt geimpft und bald auch geboostert, das ändert allerdings nichts an meinen vorherigen Aussagen.

  79. @ Watschel 23. November 2021 at 10:33

    Das Merkmal des politischen Wahnsinns ist stets dasslebe zu tun und dabei unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten.
    Gibraltar hat eine Impfquote von 100 % und eine Inzidenz von 1.000.
    Mit anderen Worten diese hektisch zusammengebraute Giftbrühe nützt nichts. Wird allerhöchste Zeit dass die politisch Verantwortlichen dies mal endlich erkennen.

    ——————–

    Sie nützt nicht nur nichts, sie schadet sogar. Weil sie das Immunsystem schwächt und der Gespritzte somit deutlich anfälliger für Viren und Infektionen jeglicher Art ist. Von den famosen Impfnebenwirkungen mal ganz zu schweigen, die manchen Familienvater von 35 oder manchen Sportler von 25 schon unter die Erde gebracht haben.

    Big Pharma hat mal wieder allen eine lange Nase gemacht. Wir bekommen von Pfizer und dem ganzen Dreck eine Generation von Immunkrüppeln, eigentlich sind es ja mehrere Generationen, von den Kids bis zu den Pflegeheim-Bewohnern.

  80. AlterNotgeilerBock 23. November 2021 at 11:37
    Die Heuchelei und Lügerei wird immer dreister, ich bin gespannt was bei einer Impfpflicht in diesem Land geschieht.
    Da schaue ich doch gern zu, wenn das Ordnungsamt den Mustafa oder Mohamed zur Zwangsimpfung abholt.

    Ich glaube nicht, dass Mustafa und Mohamed von dieser Regelung betroffen sind..
    Siehe AggroMom 23. November 2021 at 10:17
    .. Eingriff in die körperliche Unversehrtheit…

  81. aenderung 23. November 2021 at 09:56
    tja….

    „Fahrgast wegen Maske verprügelt: Afghane in U-Haft
    Nach einer Auseinandersetzung in einer Münchner U-Bahn sitzt ein 20-jähriger Afghane in U-Haft. Er soll einen anderen Fahrgast verprügelt und schwer verletzt haben, nachdem dieser ihn auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte.“
    — Eine sehr gesunde Reakzion des Mohammeds. Heufiger so!

  82. Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:12

    Es gibt so viele anständige Ärzte und Mediziner, die zudem mutig und entschlossen gegen Lügen und Diktatur aufstehen. Da braucht es keine Kekulés oder Streecks.

    ———————————
    Wenn das so ist, dann nehme ich meinen Nazi-Generalverdacht gegen Ärzte zurück (ich weiß aber, dass sie in 3, Reich eben teilweise an vorderster Front waren (wahrscheinlich ist das heute prozentual genauso) und das paßt auch zum hochbürgerlichen des Arztberufes). Ich kenne eben keine Ärzte (bis auf die, mit denen ich anläßlich meiner Eltern (*) zu tun hatte) und bin auf Vermutungen angewiesen.

    (*) und gegen die kann ich auch nichts vorbringen, außer dass sie beim meinem Vater wohl den vorzeitigen Tod bringende Fehler begangen haben. Na ja und von früher kenne ich natürlich viele Arzte ziemlich genau. Aber die sind alle tot.

  83. @ Gundu 23. November 2021 at 11:24

    ghazawat
    Jetzt haben Forschende ermittelt, welche schröcklichen Klimafolgen den nachfolgenen Generationen erwachsen. Die werden z. B. 19 Hitzwellen in ihrem Leben erleben.

    —————————

    Ach, ich wäre so froh, ich würde wenigstens mal eine erleben!

    Letzte Nacht kurz nach Mitternacht bin ich raus auf den Balkon, nach Sternschnuppen Ausschau halten, weil der Himmel mal endlich wieder recht klar war. Ist so ein kleines Hobby von mir, das mit den Sternschnuppen. 6 Grad minus war es auf dem Balkon (ich wohne in ziemlich genau 300 Metern Höhe). Konnte gar nicht so schnell zittern, wie ich gefroren habe. Ich wollte schon aufgeben, da kam sie doch noch, meine Sternschnuppe!

  84. Placker 23. November 2021 at 09:44; Das sind aber ganz andere Dimensionen und Contergan war schon der Medizinskandal des an Skandalen nicht armen letzten Jahrtausends. Contergan, was sich übrigens nur in einem einzigen Buchstaben von Coronagen unterscheidet hatte hierzulande 5.000 Opfer, weltweit 10.000, wobei mir nicht bekannt ist, ob das nur die Behinderten sind, oder die auch vorkommenden Totgeburten mit drin sind.
    Allein wir hier in Deutschland haben aber bereits heute 100.000 Pimpftote, die restlichen Sachen werden die wohl noch deutlich übertreffen. Schöne Aussichten, wenn der vor 15 Jahren besiegt geglaubte Krebs plötzlich wieder da ist, man von heute auf morgen aus heiterem Himmel gelähmt ist oder beispielsweise erblindet. Auch Parkinson soll zu den häufigeren Nebenwirkungen gehören, gleichwohl zu den eher harmlosen. Aber immer noch schlimm genug, wenn man weder irgendwas in der Hand halten kann, noch selbständig was essen oder trinken, weil man das dafür nötige Werkzeug einfach fallen lässt.

    jeanette 23. November 2021 at 09:58;I
    Dr.Osten Charite-Obermufti.
    Södolf, (von sich selbst) gefühlter bayrischer Kini,

    aenderung 23. November 2021 at 10:44;M Das hätte ich denen im grössten Irrenhaus auch schon vor 2 Jahren sagen können, bevor noch von Corona die Rede war. Einfach weil sich das Virus sehr schnell wandelt, so wie bei den Transformers. Nach nem halben Jahr ist vielleicht noch 1 oder 2% das ursprünglichen Virus unterwegs, der ganze Rest ist neu, und dagegen hilft die egal wie erworbene Immunität nicht weiter.

  85. Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:48

    Ich wollte schon aufgeben, da kam sie doch noch, meine Sternschnuppe!
    ————————————
    Ich hoffe, Sie haben sich was Gescheites gewünscht (Alle Impferatoren mögen ins Koma fallen, oder so was Ähnliches)

  86. Ganz einfache Lösung, kommt dem Tierarzt Wieler sicher sehr entgegen (kennt er ja vom Vieh): Wir keulen einfach die komplette deutsche Bevölkerung. Dann ist das Land leer, die „Coronaschleudern“ weg, vor allem die Nörgler und gebildeten Bürger, und alles kann als menschenleeres Siedlungsgebiet der islamischen Völkerwanderung schlüsselfertig übergeben werden.

    Für einen Jonathan Swift wäre das eine Steilvorlage gewesen…

  87. Gundu
    23. November 2021 at 11:24

    „Jetzt haben Forschende ermittelt, welche schröcklichen Klimafolgen den nachfolgenen Generationen erwachsen. Die werden z. B. 19 Hitzwellen in ihrem Leben erleben.“

    Ich habe vor vielen Jahren mal eine interessante, aber völlig nutzlose Diskussion zum Thema Hitzewellen (*) geführt.

    Es ging vor gut fünfzehn Jahren um die Anzahl der katastrophalen Hitzewellen in Wien. Ich versuchte, zu erklären, dass man die Anzahl der Hitzewellen in 2010 und 2011 kennen muss, wenn man sie für 2013 prognostizieren will.

    Natürlich war die Diskussion völlig ergebnislos, weil man zwar die Anzahl der Hitzewellen in einigen Jahren kennt, aber nicht, wie sie im nächsten Jahr sind.

    Praktisch keiner der Klimagläubigen weiß, was eine Interpolation ist.

    Es hat Methode dass man die Projektionen in eine Zukunft verlegt die nicht kontrollierbar ist.

    Für Klimakatastrophen im Jahr 2080 ist niemand mehr verantwortlich zu machen. Dabei verwette ich mein ganzes Geld, dass es auch im Jahr 2080 keine Klimakatastrophe geben wird. Niemand ist bereit, mir die Wettprämie jetzt schon zu bezahlen…

    (*) Es ging um die absurde Frage der „Hitzewallungstage“ in Wien

  88. jeanette 23. November 2021 at 10:55

    Wenn bei uns wirklich die Impfpflicht kommt (ich glaube noch nicht daran)
    dann werde ich mich wehren bis zu körperlichen Attacken.
    Ich habe mit 4 Jahen Polio gehabt und mußte mein ganzes Leben und
    jetzt mit Spätfolgen danach richten. Ich lasse mir bestimmt keine GENbrühe
    spritzen. Wer damit in meine Nähe kommt kriegt in die Fresse.

  89. Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:39

    @ Watschel 23. November 2021 at 10:33

    Das Merkmal des politischen Wahnsinns ist stets dasslebe zu tun und dabei unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten.
    Gibraltar hat eine Impfquote von 100 % und eine Inzidenz von 1.000.
    Mit anderen Worten diese hektisch zusammengebraute Giftbrühe nützt nichts. Wird allerhöchste Zeit dass die politisch Verantwortlichen dies mal endlich erkennen.

    ——————–

    Sie nützt nicht nur nichts, sie schadet sogar. Weil sie das Immunsystem schwächt und der Gespritzte somit deutlich anfälliger für Viren und Infektionen jeglicher Art ist. Von den famosen Impfnebenwirkungen mal ganz zu schweigen, die manchen Familienvater von 35 oder manchen Sportler von 25 schon unter die Erde gebracht haben.

    Big Pharma hat mal wieder allen eine lange Nase gemacht. Wir bekommen von Pfizer und dem ganzen Dreck eine Generation von Immunkrüppeln, eigentlich sind es ja mehrere Generationen, von den Kids bis zu den Pflegeheim-Bewohnern.
    ——————————————
    So langsam wird mir der Spruch der Willkommensklatscher klar. „Wir haben Platz.“ Gemeint ist vielmehr: „Wir machen Platz!“ und zwar mit diesen Drecksbrühen an den Einheimischen.

  90. Soeben: nur einmal mit Johnson und Johnson Geimpfte sind eine Gefahr für sich und andere. Der „Impfstoffstatus“ von Gültigkeit ein Jahr besteht aber vorläufig (noch). Betroffen sind 3 Millionen Geimpfte. Die dürfen aber trotzdem an 2 G-Veranstaltungen teilnehmen.

  91. Felix Austria
    23. November 2021 at 12:00

    „Wer damit in meine Nähe kommt kriegt in die Fress“

    Eine durchaus spannende Frage. Selbst, wenn man mich Zwangsimpfen möchte, bekommt man auf keinen Fall von mir eine unterschriebene Erklärung zur Haftungsfreistellung. Und was passiert dann?

  92. Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:39
    @ Watschel 23. November 2021 at 10:33
    +++

    vor einigen Tagen habe ich von einer Mitpatientin folgende Geschichte erzählt bekommen:
    Ein Freund dieser Frau war ein eifriger Bergsteiger und Ski-Tourengeher.

    Dann hat er sich impfen lassen.

    Jetzt kommt er kaum noch die Kellertreppe hoch und ist mit sich und der Welt fertig.

  93. @ INGRES 23. November 2021 at 11:47

    Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:12

    Es gibt so viele anständige Ärzte und Mediziner, die zudem mutig und entschlossen gegen Lügen und Diktatur aufstehen. Da braucht es keine Kekulés oder Streecks.

    ———————————
    Wenn das so ist, dann nehme ich meinen Nazi-Generalverdacht gegen Ärzte zurück (ich weiß aber, dass sie in 3, Reich eben teilweise an vorderster Front waren (wahrscheinlich ist das heute prozentual genauso) und das paßt auch zum hochbürgerlichen des Arztberufes). Ich kenne eben keine Ärzte (bis auf die, mit denen ich anläßlich meiner Eltern (*) zu tun hatte) und bin auf Vermutungen angewiesen.

    (*) und gegen die kann ich auch nichts vorbringen, außer dass sie beim meinem Vater wohl den vorzeitigen Tod bringende Fehler begangen haben. Na ja und von früher kenne ich natürlich viele Arzte ziemlich genau. Aber die sind alle tot.

    ———————

    Ich könnte jetzt die Ärzte und Mediziner nennen, die auf Telegram unterwegs sind und dort meist eigene Gruppen haben – die gehören natürlich ohnehin zum Widerstand gegen die Corona-Diktatur. Ich empfehle aber einfach mal die Ärzte Dr. Frank und Dr. Ziegler, die regelmäßig auf der „Achse“ zum Corona-Geschehen publizieren, meist sehr fundiert und mit vielen Zahlen und Statistiken untermauert, aber eben auch ganz klar und eindeutig in ihrer Einstellung zu dem großen Betrug.

    Außerdem nenne ich als ganz konkretes Beispiel meinen alten Hausarzt in einem Stadtteil im Frankfurter Nordosten, den ich vor Monaten mal wieder aufsuchte, um mir ein Rezept auf Kasse geben zu lassen, das mir der aalglatte, grün angehauchte, in der evangelischen Linkskirche überaus aktive neue Hausarzt von ca. 45 – hier auf dem Land hat man da halt nicht viel Auswahl – nur noch als Privatrezept geben wollte. Als ich ohnehin mal wieder in Frankfurt war, habe ich die Praxis des alten Arztes aufgesucht. Als ich ihn sah, ich hatte früher schon immer ein sehr vertrauensvolles Verhältnis mit mir und er kannte auch meine verstorbenen Eltern, habe ich ihn gefragt, ob er mal eine Minute Zeit habe, ich hätte nur eine einzige Frage.

    In seinem Sprechzimmer fragte ich ihn, was er von Corona halte und ob er selbst schon schwere Fälle erlebt habe. Er ging zur Tür und zog diese zu: „Wissen Sie, eine meiner Helferinnen da draußen wird bei dem Thema gerne hysterisch, ich sage Ihnen aber, dass ich im Lauf meiner ärztlichen Tätigkeit schon viele schwere Fälle erlebt habe ….. von Grippe zum Beispiel. Und Corona-Viren sind auch nichts neues. Mit viel Vitamin D, Sport treiben und einer guten körpereigenen Abwehr passiert Ihnen da gar nichts, es wird aufgebauscht, als wäre die Lepra wieder mitten unter uns. Ich rate keinem zu einer Impfung, auch den Risikogruppen nicht. Die könnte nämlich mehr Schaden anrichten als nützen.“ Ich nickte ihm nur verstehend zu und wir wussten beide, dass wir auf einer Wellenlänge lagen.

  94. ich hatte früher schon immer ein sehr vertrauensvolles Verhältnis mit mir

    Meine Güte, wss ich manchmal für einen Mist poste. So macht es Sinn:

    ich hatte früher schon immer ein sehr vertrauensvolles Verhältnis zu ihm …..

  95. In der Regel sind Polizisten geimpft.

    Spricht nicht für die Impfwirkung.

    Weiß schon jemand ob Klagen, gegen die einseitigen Maßnahmen, gegen Ungeimpfte erfolgt sind.

    Rege an, das PI darüber berichten sollte oder Ergebnisse gebloggt werden.

  96. Wuehlmaus
    23. November 2021 at 12:08

    „Außerdem nenne ich als ganz konkretes Beispiel meinen alten Hausarzt“

    Ich habe Ihnen von meinem Hausarzt schon erzählt.

    Natürlich begrüßt er mich ohne Maske und mit Handschlag und er hat in seiner Praxis noch keinen einzigen Corona Fall erlebt. Nein er impft nicht…

  97. Es ist extrem auffällig, wie viele (gerade Politiker) sich gerade in den letzten Wochen den Vergleich zwischen dem 3. Reich und der aktuellen Umgestaltung der Welt verbitten.

    Auffällig ist auch, dass eben diese Leute immer dazu sagen, dass sie Nachrichten im Fernsehen sehen oder Zeitung lesen.

    Sie alle tragen fraglos die Hetze gegen Ungeimpfte mit und unterstützen die Installation der völligen Entrechtung aller Menschen – auch ihrer eigenen.

    Das es den Juden im 3. Reich ganz genau so ergangen ist, ist ein Vergleich, den keiner hören will !!!

    Seit dem Frühjahr 2020 sage ich immer wieder: “Auch Du wirst hinterher sagen, Du hättest von nichts gewusst.

    Und ich werde Dich daran erinnern, dass ich Dich gewarnt habe.

    Du wirst also nicht sagen können, dass Du keine Ahnung hattest.”

    Ich weiß, wer die Wahrheit sagt lebt gefährlich !!

  98. Aber mit Booster 5 und Booster 6 wird das bestimmt wirken. Oder eben wieder nicht.

    In Sachsen brodelt es, da kann eine geringere Dichte an Uniformen durchaus passend kommen. Gestern jedenfalls waren wieder an vielen Orten ordentlich Demonstrationen in Sachsen.

  99. ghazawat 23. November 2021 at 11:55
    Gundu
    23. November 2021 at 11:24

    Ich habe vor vielen Jahren mal eine interessante, aber völlig nutzlose Diskussion zum Thema Hitzewellen (*) geführt.

    (*) Es ging um die absurde Frage der „Hitzewallungstage“ in Wien
    —-
    Muahahahaha
    Wer war da anwesend?
    Frauen ab 50?
    Nach dem Motto: “ Wir sind immer noch heiß, es kommt jetzt nur in Wellen.“

  100. @ Viper 23. November 2021 at 11:54

    Wuehlmaus 23. November 2021 at 11:48

    Ich wollte schon aufgeben, da kam sie doch noch, meine Sternschnuppe!
    ————————————
    Ich hoffe, Sie haben sich was Gescheites gewünscht (Alle Impferatoren mögen ins Koma fallen, oder so was Ähnliches).

    ———————

    Jein, ich wünsche grundsätzlich nur Positives – das was Sie schreiben, denke ich ich zwar auch, aber nicht in jenen Momenten. Ich will das Schicksal nicht mit negativen Gedanken provozieren – ja, da bin ich ein klein wenig esoterisch angehaucht.

    Der Lohn ist aber da, ich sehe praktisch jede Nacht, wenn der Himmel einigermaßen klar ist, eine „Mir-gar-nicht-Schnuppe“ – nicht bloß in den sogenannten Perseiden-Nächten, wo ich regelmäßig auf 30 oder mehr pro Stunde komme. Oft sehe ich meine Schnuppe schon nach zwei oder drei Minuten. Und wenn ich dann gierig werde und unbedingt eine weitere sehen will, passiert nichts mehr, auch wenn ich dann eine Stunde gen Himmel glotze. Aber eine geht eben fast immer. Mir hat ein guter Bekannter mal erzählt, einen Artikel gelesen zu haben, dass es gewisse Typen gäbe (da war von „Sternschnuppen-Jungen“ und „Sternschnuppen-Mädchen“ die Rede), die die Schnuppen regelreicht anziehen würden. Ich zähle sicher zu dieser Kategorie und habe in diesem Jahr bestimmt schon mehr als 200 gesehen.

  101. Gundu 23. November 2021 at 12:05

    Soeben: nur einmal mit Johnson und Johnson Geimpfte sind eine Gefahr für sich und andere. Der „Impfstoffstatus“ von Gültigkeit ein Jahr besteht aber vorläufig (noch). Betroffen sind 3 Millionen Geimpfte. Die dürfen aber trotzdem an 2 G-Veranstaltungen teilnehmen.

    Die nächste Treibjagd auf eine definierte Gruppe ist eröffnet. Die Zertrümmerung („Spaltung“) wird bis ins Mikromanagement fortgesetzt. In diesem Fall: Die einen Geimpften werden gerade von der Politik gegen die anderen Geimpften aufgehetzt. Nachdem sie allesamt von der Politik gegen die Ungeimpften scharfgemacht wurden.

    Wir sind im Irrenhaus. Mit Medizin, Wissenschaft und Gesundheitsvorsorge hat das alles nichts zu tun, es geht um eine bewußt erzeugte (diesmal tatsächlich „menschgemachte“, politgetriebene) Massenhysterie, die ein Werkzeug der Politik ist, um das komplette Leben, wie wir es kannten, unter Pandemievorwand umzubauen.

  102. Wuehlmaus
    23. November 2021 at 12:26

    „nicht bloß in den sogenannten Perseiden-Nächten, wo ich regelmäßig auf 30 oder mehr pro Stunde komme“

    Ich bin früher immer in den Sternschnuppen Nächten aufgestanden und nach draußen gegangen. Natürlich habe ich mir immer etwas gewünscht. Mittlerweile bleibe ich im Bett liegen und schlafe. Die vielen Versuche, sie zu fotografieren, sind durch die Bank schiefgegangen.

  103. # AlterNotgeilerBock 23. November 2021 at 11:37
    „Ich bin doppelt geimpft und bald auch geboostert, das ändert allerdings nichts an meinen vorherigen Aussagen.“
    ************************************************************
    Hut ab vor Ihrer Einstellung! Ich hoffe für Sie, daß die Impfung keine Nebenwirkungen nach sich zieht. Und es wäre interessant, hier auf PI über einen längeren Zeitraum Erfahrungsberichte von vernünftigen Geimpften wie Sie zu bekommen.

  104. @ ghazawat 23. November 2021 at 12:05:

    Eine durchaus spannende Frage. Selbst, wenn man mich Zwangsimpfen möchte, bekommt man auf keinen Fall von mir eine unterschriebene Erklärung zur Haftungsfreistellung.

    Wie es sich nach meinen Recherchen darstellt, ist die Behauptung, man müsse bei der Impfung eine Haftungsfreistellung unterschreiben, eine urbane Legende. Nichts dergleichen wird verlangt und die Haftung ist auch nicht ausgeschlossen. Die EU hat lediglich – warum auch immer – eine Vereinbarung unterschrieben, dass die jeweiligen Mitgliedsstaaten den Herstellern die Kosten für Entschädigungen erstatten.

    (Aber falls jemand andere Infos hat, lasse ich mich natürlich gern eines Besseren belehren).

    Es dürfte allerdings nicht einfach und schon gar nicht billig sein, einen Haftungsanspruch gerichtlich durchzusetzen. Die Beweislast liegt beim Geschädigten und wie es derzeit aussieht, sind die Nebenwirkungen sehr unspezifisch. Thrombosen kann man auch aus anderen Gründen bekommen und die Beweislast, dass es eindeutig von der Impfung kommt, liegt beim Geschädigten.

  105. @ Ben Shalom 23. November 2021 at 12:24

    Aber mit Booster 5 und Booster 6 wird das bestimmt wirken. Oder eben wieder nicht.

    In Sachsen brodelt es, da kann eine geringere Dichte an Uniformen durchaus passend kommen. Gestern jedenfalls waren wieder an vielen Orten ordentlich Demonstrationen in Sachsen.

    ——————-

    Hallo Ben, gut dass ich Dich „treffe“! In Sachsen brodelt es, doch wo bleibt Pegida? Ich lese und höre nichts mehr von den Veranstaltungen in Dresden, die mich immer so fasziniert haben. Nach dem Jubiläums-Event habe ich nix mehr mitbekommen. Oder werden hier die Versammlungen und Spaziergänge nicht mehr verlinkt? Bei den „Freien Sachsen“ lese ich immer nur, wie aktiv andere gerade sind, etwa Zwönitz und Freiberg. Aber was ist mit Dresden oder stehe ich da irgendwie auf dem Schlauch?

  106. AggroMom
    23. November 2021 at 12:25

    „Muahahahaha
    Wer war da anwesend?
    Frauen ab 50?“

    Ich habe keine Ahnung. Es ging tatsächlich um „Hitzewallungstage“, die man zwar auf den Tag genau in zehn Jahren berechnen konnte, aber von denen man keine Ahnung hatte, wie sie in den nächsten zwei, drei Jahren waren.

    Es war so völlig absurd! Natürlich gab es keine Zunahme. Woher auch!

  107. Babieca
    Allmählich müßten doch viele Geimpfte erkennen, daß sie gehörig gearxxt sind. Viele haben Johnson genommen, weil sie dachten mit einem Stich sind sie frei. Jetzt – so hieß es – das sei der schlechteste Impfstoff von allen, weil er nur kurz wirkt. Also ohne 2. Stich keine Wirkung.
    Diejenigen, die dachten, zwei Stiche Astra oder Pfizer – reichen. Jetzt müssen sie „boostern“, und zwar nicht nur die Alten, wie es anfänglich hieß, sondern alle.
    Moderna – ohne Worte.
    Und dann hieß es doch, bei zweimaligem Impfen sollte man zweimal denselben Stoff verabreicht kriegen. Das war den später egal, und jetzt ist es scheixxegal, weil Spahn vorzugsweise seinen auf Halde liegenden Moderna-Stoff unter die Leute bringen wollte bevor er abläuf, also egal was vorher gegeben wurde, jetzt geht auch Astra.

  108. @ ami_de_zemmour 23. November 2021 at 12:31

    # AlterNotgeilerBock 23. November 2021 at 11:37
    „Ich bin doppelt geimpft und bald auch geboostert, das ändert allerdings nichts an meinen vorherigen Aussagen.“
    ************************************************************
    Hut ab vor Ihrer Einstellung! Ich hoffe für Sie, daß die Impfung keine Nebenwirkungen nach sich zieht. Und es wäre interessant, hier auf PI über einen längeren Zeitraum Erfahrungsberichte von vernünftigen Geimpften wie Sie zu bekommen.

    —————–

    Da schließe ich mich an. Sie werden ihre Gründe für diesen Schritt gehabt haben, den ich für mich kategorisch für die nächsten 200 Jahre ausschließe, egal, welche Repressionen sie sich einfallen lassen. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass keine Spätfolgen auftreten. Und mit vernünftigen „Impflingen“ diskutiere ich selbstverständlich auch gerne, nur mit den ignoranten Impfpropagandisten hier nicht, die ich wohl nicht beim Namen zu nennen brauche.

  109. @ ami_de_zemmour 23. November 2021 at 12:31

    Vernünftige Corona-Grippe-Geimpfte?
    Was sind denn unvernünftige?

  110. @ Babieca 23. November 2021 at 12:28

    Meinen Bruder hat man so lange bekniet, sich
    doch gen-impfen zu lassen, weil er sonst seine
    mehrfachkranke Frau, die nicht geimpft werden
    darf, anstecken u. umbringen würde.
    Also fuhr er im Frühjahr zum Impfzentrum.
    Dort gab es nur Johnson & Johnson.
    Also nahm er dies.

  111. @ eule54 23. November 2021 at 11:13

    Hohe Bußgelder wollen sie. . . . Hohe Bußgelder sind dringend geboten, weil die Steuergelder zur Durchfütterung der vielen importierten Neger, Araber und Zigeuner nicht mehr ausreichen!

    damit die Finanzierung der unerwünschten Fremdländer hier in D. durch Steuergelder , Abgaben, Übertragungen, Beiträge, gewährleistet werden kann, wird hier demnächst auch durch die linksrotgrünveganverschwulte Regierung das Benzin an den Tankstellen deutlich teurer, es wird so kommen, dass Cannabis zu hohen Verkaufspreisen freigegeben und verkauft wird, die Sozial, Pflege und Krankenkassenbeiträge erhöht, und etwa die Haustier – Hundesteuer (?) angezogen werden, der Ordnung Straf und Bußgeldkatalog wird erweitert und die Strafgelder für eben diese werden in den Landkreisen und Kommunen erhöht, auch wird man sich als verurteilter Straftäter von Schuld jetzt noch schneller freikaufen können, lassen wir uns überraschen von der neuen Regierung

  112. @ wernergerman 23. November 2021 at 11:43

    Nee, ist es nicht! Es gibt keinen Grund, den
    Abschaum aus Islamistan zu bewundern. Diese
    Sorte verstopft doch unsere Krankenhäuser u.
    zwar ob sie die Coronagrippe hat oder nicht.
    Stichw.: MESSER (gegen ihresgleichen oder uns).

  113. „Vater, vergib mir. Du hattest recht“

    https://qpress.de/2021/11/21/vater-vergib-mir-du-hattest-recht/#comment-62537

    Neu-Fascholand: Wir haben das Thema Faschismus als Gesellschaft bis heute nicht begriffen und erst recht nicht, wo wir wieder mitten drin stecken.

    Die erste Nachkriegsgeneration, deren Eltern das 12 Jahre währende 1.000 jährige Reich leibhaftig miterleben musste, haben ihre Eltern nicht verstanden.

    Wie oft kam von den Kindern die Frage: “Wie konnte das nur passieren”? Und selbst wenn von den Eltern die zutreffende Antwort kam, sah sich der Nachwuchs außer Stande das zu akzeptieren.

    Zu diesen entsetzten Fragern gehörte auch Thomas Sarnes. Er war lange Zeit Chefarzt der Chirurgie der Oberhavelkliniken und ist heute im Ruhestand. Endlich kann er sich diese “familienzersetzende Frage” aus eigener Anschauung der Jahre 2020/2021 beantworten.

    Diesmal soll der Faschismus ein guter sein …

    Die Tatsache, dass dieser Faschismus erstmals weltweit in Umsetzung befindlich ist, macht den Vorgang selbst nur komplizierter. Heute gibt es noch eine geringe Chance daran vorbeizukommen.

    Das ist dem Umstand geschuldet, dass sich jeder Mensch, so er denn will, abseits der dröhnenden Propaganda selbst schlau machen kann.

    Ob es uns gelingt, oder die Politik uns abseits aller Menschen-, Freiheits- und Selbstbestimmungsrechte einfach im nächsten Faschismus versinken lässt, hängt zum Teil von uns selbst und unserer Widerständigkeit ab. …ALLES LESEN/HÖREN !!

  114. Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 13:04
    @ wernergerman 23. November 2021 at 11:43

    Nee, ist es nicht! Es gibt keinen Grund, den
    Abschaum aus Islamistan zu bewundern. Diese
    Sorte verstopft doch unsere Krankenhäuser u.
    zwar ob sie die Coronagrippe hat oder nicht.
    Stichw.: MESSER (gegen ihresgleichen oder uns).
    —Ich sehe es anders- wenn ihr selber es ncht tut- eure Feinde zu bedanken, tun das fuer euch die andere!

  115. Mehr Impfbrühe verkaufen:
    DER RUBEL MUSS ROLLEN!

    DER FILZ

    Bei Johnson & Johnson lässt der Impfschutz
    nach einer Dosis schnell nach. Eine Studie
    zeigt, wie dringend nachgeimpft werden sollte.

    EXPERTE WARNT

    Bei der Corona-Impfung von Johnson & Johnson ist nur eine Dosis nötig gewesen
    Inzwischen ist klar: Im Vergleich zu anderen lässt der Schutz der Impfung viel schneller nach
    Ein Epidemiologe warnt deshalb mit diesem Impfstoff Geimpfte deutlich

    VERSUCHSKANINCHEN GEBLENDET

    Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson weckte große Hoffnung, als er im März 2021 in der EU zugelassen wurde. Eine Dosis sollte ausreichen, um den vollen Impfschutz zu gewährleisten.

    Doch bald stand fest, dass der Impfschutz schnell nachlässt. Eine neue Studie aus den USA kommt nun sogar zu dem Ergebnis: Sechs Monate, nachdem der volle Impfschutz erreicht wurde, schützt das Vakzin nur noch zu etwa 13 Prozent vor einer Ansteckung.

    Der Epidemiologe Timo Ulrichs*
    https://i.ytimg.com/vi/TKzjb3Iu6yw/maxresdefault.jpg
    riet vor diesem Hintergrund Menschen, die sich nur einmal mit Johnson & Johnson haben impfen lassen, sich so zu verhalten, als wären sie nicht geimpft…
    +https://www.morgenpost.de/vermischtes/article233914373/corona-impfung-johnson-johnson-impfschutz-studie-warnung.html

    *Prof. Dr. med. Dr. PH Timo Ulrichs
    Studiengangsleiter Internationale Not- und Katastrophenhilfe B.A.
    >> Professor für internationale Not- und Katastrophenhilfe
    Lehrstuhl für Globale Gesundheit und Entwicklungszusammenarbeit…

    Seit 2001 ist Timo Ulrichs in wissenschaftlichen Kooperationsprojekten in Osteuropa aktiv, insbesondere in Russland, Georgien und der Republik Moldau. Diese Projekte bildeten 2006 die Basis für die Gründung des Koch-Metschnikow-Forums (KMF), einer Nichtregierungsorganisation (NGO), die die wissenschaftliche Partnerschaft mit Osteuropa fördert und mittlerweile auch Partner der Akkon-Hochschule ist…

    Die Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin ist seit 2009 Deutschlands erste Hochschule für Humanwissenschaften. Die staatlich anerkannte Hochschule der Johanniter** Unfall-Hilfe e.V. (JUH) bietet interdisziplinäre Studiengänge in den Fachbereichen Pflege und Medizin, Pädagogik und Soziales sowie Humanitäre Hilfe und Bevölkerungsschutz. In der praxisorientierten Lehre und angewandten Forschung arbeitet die Akkon Hochschule eng mit nationalen und internationalen sozialen und humanitären Organisationen, Verbänden sowie öffentlichen Institutionen zusammen…
    https://www.akkon-hochschule.de/prof-dr-timo-ulrichs.html

    **JOHANNITER = Ev. Hilfsorg

  116. Waldorf und Statler 23. November 2021 at 13:03
    damit die Finanzierung der unerwünschten Fremdländer hier in D. durch Steuergelder , Abgaben, Übertragungen, Beiträge, gewährleistet werden kann, wird hier demnächst auch durch die linksrotgrünveganverschwulte Regierung das Benzin an den Tankstellen deutlich teurer, es wird so kommen, dass Cannabis zu hohen Verkaufspreisen freigegeben und verkauft wird, die Sozial, Pflege und Krankenkassenbeiträge erhöht, und etwa die Haustier – Hundesteuer (?) angezogen werden, der Ordnung Straf und Bußgeldkatalog wird erweitert und die Strafgelder für eben diese werden in den Landkreisen und Kommunen erhöht, auch wird man sich als verurteilter Straftäter von Schuld jetzt noch schneller freikaufen können, lassen wir uns überraschen von der neuen Regierung
    — Ja, aber nur von den ,von den es was zu hohlen gibt.

  117. aenderung 23. November 2021 at 10:01
    „Theologe impft: Anklage gegen falschen Arzt

    Der Theologe hat aber auch alles falsch gemacht!
    Er muss sich nur als Trans-Arzt ausgeben und alles wäre gut!
    Wenn er sich sich ganz sicher fühlt ein Arzt(m,w,d,theo) zu sein, wäre es doch voll DISKRIMINIEREND, ihm die Approbation zu verweigern!!!
    :mrgreen:

  118. AlterNotgeilerBock 23. November 2021 at 11:37

    Die Heuchelei und Lügerei wird immer dreister, ich bin gespannt was bei einer Impfpflicht in diesem Land geschieht.
    Da schaue ich doch gern zu, wenn das Ordnungsamt den Mustafa oder Mohamed zur Zwangsimpfung abholt. Ich vermute es wird unschöne Bilder geben, viele Verletzte und Geschädigte… also bevor nur eine Impfung verabreicht werden kann.
    Impfpflicht in Schland?!?!… ich lach mich schlapp, wer soll das denn durchsetzen?
    Wobei den deutschen Ureinwohner bekommst du nur von der Couch, wenn du ihm genau diese unterm Arsch wegpfändest, das Fernsehen gleich dazu und die Bundesliga wieder lockdownen. Dazu eine Ausgangssperre und kein Bierverkauf mehr an Ungeimpfte.
    Es bleiben extrem spannende Zeiten, besonders bezeichnend ist es, wie schnell unsere Grundwerte und Menschenrechte aufgegeben werden. Vor nicht allzu langer Zeit, hat sich die Bundeswehr noch genau für diese Menschenrechte und deren Verteidigung, am Hindukusch den Arsch wegbomben lassen.
    Was für ein Hohn muss das sein…

    Ich stehe felsenfest zur Unversehrtheit des eigenen Körpers und damit zur freiwilligen Impfung, jede Impfpflicht oder weitere Beschneidung der Grundrechte, trage ich nicht mit und bin beim Widerstand dabei.
    Wer diese Grenze überschreitet, der ist kein Demokrat mehr und verrät unsere Grunderväter.
    Die Menschenrechte in Deutschland müssen unantastbar bleiben, dafür stehe und kämpfe ich ohne Kompromisse.
    Ich bin doppelt geimpft und bald auch geboostert, das ändert allerdings nichts an meinen vorherigen Aussagen.
    —————————————
    Man bekommt von dem Musels schon eins in die Fr…wenn man sie in der U-Bahn nur auf die Maskenpflicht hinweist, wie aktuell in München passiert. Das wird noch richtig lustig mit den Musels, sollte das Impffaschisten-Regime eine Impfpflicht einführen. 🙂

  119. .

    An: Nachteule 23. November 2021 at 09:54 h, bzw. Morgenlerche,

    .

    ( @ Marie-Belen 21. November 2021 at 12:36
    @ friedel_1830 21. November 2021 at 12:46
    @ Felix Austria 21. November 2021 at 13:57

    Bezug: Artikel „Sonntagsfrühschoppen mit Fragjanur“ mit Ihren Bemerkungen zu Video von ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis

    Hatten Sie in dem Sonntagsstrang in der Fragestellung zum Vortrag
    ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis – „Die Covid-Impfung ist unwirksam, unsicher, und unnötig“ meine 3 Hinweise ganz unten bemerkt? (1. Anleitung Transscripterstellung aus youtube Videos, 2. anhübschen der entstandenen editierbaren Dokumente, 3. Fundstelle fertiges pdf der Organisation ALETHEIA)

    https://www.pi-news.net/2021/11/jetzt-live-tag-x-der-sonntagsfruehschoppen-mit-fragjanur-2/#comment-5762127 und zwei weitere darauffolgend. )

    .

    __________________________________

    .

    Gelesen; hatte mich im anderen Strang für Ihre Mühe schon bedankt und einen Link gegeben, wo Volltext Kati Schepis‘ enthalten ist.

    .

    Friedel

    .

  120. @ wernergerman 23. November 2021 at 13:19

    Einen dussligen Mitbürger, der einen anmeckert,
    man solle Maske aufsetzen, muß man doch
    nicht gleich abstechen. Da reicht doch: „Halt
    die Fresse, Du Kriecher, Du dämlicher Sklave!
    Leck mich… Erstick doch unter Deinem Maulkorb!“

  121. Der bekannte Impffaschist-Bot klimbt hat sich noch gar nicht gemeldet. Auch von seinen bekannten Sidekicks noch kein Ton zu hören. Was los? Lagebesprechung in der Propagandazentrale? 🙂

  122. @ Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 12:53

    @ ami_de_zemmour 23. November 2021 at 12:31

    Vernünftige Corona-Grippe-Geimpfte?
    Was sind denn unvernünftige?

    ——————–

    Ich meinte die, mit denen man vernünftig diskutieren kann und die sich für die Entscheidungsfreiheit aller Menschen stark machen. Vernunft sieht in meiner Sicht natürlich anders aus, da das Risiko extrem hoch ist, schlimme Folgen davonzutragen. Es war also zumindest aus deren Sicht alles andere als vernünftig. Aber das ist deren freie Entscheidung. Ich maße mir nicht an, erwachsenen Menschen vorschreiben zu wollen, was sie zu tun und zu lassen haben.

  123. .

    An: Nachteule – Morgenlerche

    Hier der kopierte Text aus dem anderen Strang ‚Impfaufstand“ gestern (22. Nov.):

    .

    friedel_1830 23. November 2021 at 09:39
    .

    An: Nachteule 23. November 2021 at 00:48 h

    .

    ( @ Marie-Belen 21. November 2021 at 12:36
    @ friedel_1830 21. November 2021 at 12:46
    @ Felix Austria 21. November 2021 at 13:57

    Bezug: Artikel „Sonntagsfrühschoppen mit Fragjanur“ mit Ihren Bemerkungen zum Video von ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis

    Hatten Sie in dem Sonntagsstrang in der Fragestellung zum Vortrag
    ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis – „Die Covid-Impfung ist unwirksam, unsicher, und unnötig“ meine 3 Hinweise ganz unten bemerkt? (1. Anleitung Transscripterstellung aus youtube Videos, 2. anhübschen der entstandenen editierbaren Dokumente, 3. Fundstelle fertiges pdf der Organisation ALETHEIA)

    https://www.pi-news.net/2021/11/jetzt-live-tag-x-der-sonntagsfruehschoppen-mit-fragjanur-2/#comment-5762127 und zwei weitere darauffolgend. )

    .

    __________________________________________________

    .

    Liebe Nachteule; oder manchmal auch Morgenlerche (Uhrzeit),

    .

    alles gelesen von Ihnen, auch Tipps zur Text-Generierung.

    Danke für Ihre Mühe.

    Frau Kati Schepis‘ Vortrag ist im Wortlaut allerdings auch in diesem Link enthalten:

    Alle 4 Covid-Impfstoffe (vermutlich) völlig unwirksam.

    https://report24.news/studiendaten-belegen-verkaufstrick-covid-impfstoffe-wohl-voellig-unwirksam/

    .

    Friedel

    .

  124. .

    An: Nachteule – Morgenlerche

    Kleine Rückmeldung, daß Sie obige Beiträge erreicht haben, wäre nett; Friedel

    .

  125. Gerade diesen feige verschwurbelt formulierten Satz gelesen:

    „Ich bin nicht der Ansicht, dass man es jedem ohne Not ermöglichen sollte, um diese Impfung herum zu kommen“.

    Klartext:

    Der Herr Lothar Wieler ist der Ansicht, dass bei 15.000.000 bis 20.000.000 Bürgern, bei über 1/4 der Bevölkerung, die noch skeptisch gegenüber den Impfstoffen sind, „Not“ erzeugt werden soll.

  126. @ Wuehlmaus 23. November 2021 at 13:25

    Der Hugenotte ist schwer krebskrank.
    Dem nehme ich sogar ab, daß er Schiß
    vor der Corona-Grippe hat. Aber dann
    soll er gefälligst nicht Gesunde damit
    belästigen.

    https://www.imago-images.de/bild/st/0095791131/s.jpg
    Ich mag einfach nicht mehr von Kranken, Fettsüchtigen,
    Säufern, Rauchern u. Diabetikern über Gesundheit belehrt
    werden. Die sollen vor ihrer eigenen Türe kehren.

    Merkels Ranzen ist so dick, daß sie kaum zum Tisch kommt:
    https://www1.pictures.zimbio.com/gi/New+German+Government+Holds+First+Cabinet+qo0NMyxDCmkx.jpg

  127. Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 13:28
    @ wernergerman 23. November 2021 at 13:19

    Einen dussligen Mitbürger, der einen anmeckert,
    man solle Maske aufsetzen, muß man doch
    nicht gleich abstechen. Da reicht doch: „Halt
    die Fresse, Du Kriecher, Du dämlicher Sklave!
    Leck mich… Erstick doch unter Deinem Maulkorb!“
    Bestrafe einem – erziehe tausende. Viele nach diesem Vorfall werden sich erst ueberlegen bevor meckern….

  128. @ Wuehlmaus 23. November 2021 at 13:30

    Selbstverstümmelung nicht strafbar?
    Wenn man dazu aber genötigt wird, bestimmt.

  129. Glaubt nichts aus den Medien. Ist alles gelogen. Selbst die Zahlen sagen nichts aus, denn die werden willkürlich gegeben.

  130. # Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 12:53
    @ ami_de_zemmour 23. November 2021 at 12:31

    Vernünftige Corona-Grippe-Geimpfte?
    Was sind denn unvernünftige?
    ****************************************
    Na gut, wenn Sie einen anderen Namen für besagte Zeitgenossen haben wollen, dann würde ich „Mitläufer“ vorschlagen.
    Viele meiner Freunde und Bekannten haben sich nun mal impfen lassen. Ich werde sie deshalb nicht verdammen, mich von ihnen trennen oder sie als ahnungslose Idioten bezeichnen. Wenn ich mich mit ihnen treffe, wird das Thema von beiden Seiten konsequent vermieden. Keiner von ihnen hat versucht, mich umzustimmen, weil es eben wahre Freunde sind und meine Entscheidung respektieren.
    @ Wuehlmaus: 100% Zustimmung

  131. @ wernergerman 23. November 2021 at 13:36

    Zu Ellenbogenkultur rufen anständige Menschen
    niemals auf. Denn Alte, Behinderte, Schwangere,
    Mütter mit Kindern zögen immer den kürzeren.
    Ich weigere mich, Negern u. Muselmanen
    Bewunderung zu zollen. Sie haben eine Dreckskultur,
    ob im Krieg oder nicht.

  132. Waldorf und Statler
    23. November 2021 at 13:03
    @ eule54 23. November 2021 at 11:13

    Hohe Bußgelder wollen sie. . . . Hohe Bußgelder sind dringend geboten, weil die Steuergelder zur Durchfütterung der vielen importierten Neger, Araber und Zigeuner nicht mehr ausreichen!

    …lassen wir uns überraschen von der neuen Regierung.
    ++++

    Bislang hat noch jede neue Regierung die Steuern und Abgaben erhöht!

    Wenn Sozen- und Grüngesindel mit regiert hatten noch stärker, als wenn die CDU und FDP das Sagen hatten.

    Aber groß war der Unterschied auch nicht!

    Die Politiker sind meistens ein ziemlich durchgängiges Schweinsgesindel!

  133. Merkels verheirateter Doktorvater mit Kindern, an dem sie
    8 Jahre herumschraubte, bis ihr Dissertation endlich fertig
    war, hängt uns Ungeimpften sein Maul an:

    Seltenes Statement
    Merkels Ehemann Sauer über Ungeimpfte:
    „Liegt an einer gewissen Faulheit“
    23.11.2021, 12:44 Uhr | lw, t-online

    „Es ist erstaunlich, dass ein Drittel der Bevölkerung nicht den wissenschaftlichen Erkenntnissen folgt. Zum Teil liegt das an einer gewissen Faulheit und Bequemlichkeit der Deutschen“, sagte Sauer der italienischen Zeitung „La Repubblica“.

    „Die andere Gruppe sind Menschen, die einer persönlichen Überzeugung folgen, einer Art ideologischer Reaktion auf das, was sie für eine Impfdiktatur halten. Dies gilt für alle Bildungsschichten, auch für Akademiker, Ärzte und Wissenschaftler“, so Merkels Ehemann.

    Zur hohen Impfquote in Italien, die bei 87 Prozent Erstimpfungen liegt, sagte Sauer der italienischen Zeitung: „Vielleicht liegt das daran, wie alles angefangen hat. Ich erinnere mich an starke Bilder, wie die von den Särgen, die in Kolonnen von Militärlastwagen transportiert wurden: Vielleicht hat auch das dazu beigetragen, die Menschen zu überzeugen und zum richtigen Zeitpunkt zu handeln. Es kommt darauf an, wie die Menschen reagieren und wie die Dinge erzählt werden.“

    Es habe niemand damit gerechnet, dass es so kurzer Zeit einen Impfstoff gegen das Virus gibt. „Es war ein Wunder“, betonte Sauer. Es sei schön, wenn sich der Wissenschaft noch mehr junge Menschen widmen würden…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91194636/merkels-ehemann-joachim-sauer-ueber-ungeimpfte-liegt-an-einer-gewissen-faulheit-.html

    DOOF & DICK
    https://i0.web.de/image/360/33666360,pd=2,f=sdata11/joachim-sauer-70.jpg

  134. .

    Außerhalb des Themas

    .

    1.) Es ist verstärkt mit Auftreten von aggressiven Impf-Ghost-Boosterern in Deutschland zu rechnen.

    2.) In den nächsten Monaten.

    .

    Friedel

    .

  135. Selberdenker 23. November 2021 at 13:34

    Gerade diesen feige verschwurbelt formulierten Satz gelesen:

    „Ich bin nicht der Ansicht, dass man es jedem ohne Not ermöglichen sollte, um diese Impfung herum zu kommen“.

    Klartext:

    Der Herr Lothar Wieler ist der Ansicht, dass bei 15.000.000 bis 20.000.000 Bürgern, bei über 1/4 der Bevölkerung, die noch skeptisch gegenüber den Impfstoffen sind, „Not“ erzeugt werden soll.
    ————————–
    Ich würde ja zu gerne mal die wohl sicher vorhandenen Nummernkonten des Pferdearztes in Liechtenstein oder in der Schweiz sehen.

  136. Ach was?
    Die Impfung nutzt nichts?
    Dann boostern.
    Das Boostern nutzt nichts?
    Dann weiterboostern!

  137. In meiner Gemeinde mit 19000 Einwohnern haben wir
    nach 22 Monaten “ Pandemie “ sage und schreibe 5 Todesfälle
    “ an oder mit Corona “ zu beklagen .
    Vier dieser Menschen waren zwischen 87 und 96 Jahre alt ,
    der Fünfte schwerer Alkoholiker mit künstlicher Herzklappe .
    Ich meine das sind schon triftige Gründe sich impfen zu lassen .
    Ironie aus

  138. Bei einer Impfpflicht, kann sich die Regierung warm anziehen. Dann werden die Proteste explodieren und eine riesige Klagewelle wird durchs Land rollen. Interessant wird es dann werden, was die Gerichte daraus machen. Kein mäßig gebildeter Jurist kann eine Impfpflicht für Impfstoffe absegnen, die wirkungslos sind und nur Nebenwirkungen verursachen, die zu schlimmsten Schäden und dem Tod der Geimpften führen können. Auf den Intensivstationen liegen immer mehr doppelt und dreifach Geimpfte und Gibraltar hat eine Inzidenz von 1000 bei 100 Prozent Geimpften. Wer noch selbst denken kann, weiß, was die Forderungen von Politikern und ihren gedungenen „Experten“ bedeuten, dass auch Geimpfte bei 2G eine Maske tragen und Abstand halten sollen. Es ist der Offenbarungseid, dass der Impfstoff KEINERLEI Wirkung hat. Aber offen trauen sich das diese Verbrecher ja nicht zu sagen. Und wer schon wirkungslose Masken an Obdachlose und Hartz4-Empfänger verteilen wollte, der will den Impfdreck, der jetzt bald im Lager verfällt, allen Bürgern in den Arm jagen, damit sich seine Freunde in der Pharmaindustrie, die ja für nichts haftet, weiter dumm und dämlich verdienen können. Wann werden unsere kriminellen Politiker endlich für ihre Verbrechen vor Gericht gestellt.

  139. .

    (Achtung, dieser Beitrag enthält Elemente satirischer Zuspitzung und ist kein (!) Aufruf zur Gewalt; also metaphorisch als rhetorisches Stilmittel)

    .

    An: Selberdenker 23. November 2021 at 13:34 h

    .

    ( Gerade diesen feige verschwurbelt formulierten Satz gelesen:

    „Ich bin nicht der Ansicht, dass man es jedem ohne Not ermöglichen sollte, um diese Impfung herum zu kommen“.

    Klartext:

    Der Herr Lothar Wieler ist der Ansicht, dass bei 15.000.000 bis 20.000.000 Bürgern, bei über 1/4 der Bevölkerung, die noch skeptisch gegenüber den Impfstoffen sind, „Not“ erzeugt werden soll )

    .

    _________________________________________

    .

    Blattschuß für Pferdedoktor, der mit seinem katastrophalen Wirken Tod und Verderben über das Deutsche Volk bringt.

    Zwangs-Impfung mit Killer-Impfstoffen, die als „GameChanger“ versprochen wurden.

    Oder gebt ihm sein Gnadenbrot in irgendeinem abgelegenen Pferdestall.

    Dieser De-facto-Mordbube gehört aus dem Verkehr gezogen.

    .

    Friedel

    .

  140. @ Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 13:35

    @ Wuehlmaus 23. November 2021 at 13:25

    Der Hugenotte ist schwer krebskrank.
    Dem nehme ich sogar ab, daß er Schiß
    vor der Corona-Grippe hat. Aber dann
    soll er gefälligst nicht Gesunde damit
    belästigen.

    https://www.imago-images.de/bild/st/0095791131/s.jpg
    Ich mag einfach nicht mehr von Kranken, Fettsüchtigen,
    Säufern, Rauchern u. Diabetikern über Gesundheit belehrt
    werden. Die sollen vor ihrer eigenen Türe kehren.

    Merkels Ranzen ist so dick, daß sie kaum zum Tisch kommt:
    https://www1.pictures.zimbio.com/gi/New+German+Government+Holds+First+Cabinet+qo0NMyxDCmkx.jpg

    ————-

    Bei mir rennen Sie da selbstredend offene Türen ein – und das wissen Sie auch. Auch mit dem, was Sie zum Hugenotten schreiben. Wobei der natürlich vor der „Impfung“ noch mehr Schiss haben müsste, denn die haut ihm ja den letzten Rest seines Immunsystems weg. Wofür ich den Mann aber zutiefst verachte: selbst so gut wie hinüber zu sein und seinen Mitmenschen noch eben schnell das Leben verpfuschen zu wollen. Dieser verknitterte Merkel-Schleimer will unbedingt in die Hölle, vermutlich hat er mitbekommen, dass das Ofenplätzchen für seine Säulenheilige schon lange reserviert ist und Satansfratze Söder bereits das Feuer schürt.

    Mir ging es aber um den User „AlterNotgeilerBock“, der mir trotz „Impfung“ einen akzeptablen Eindruck macht und mit dem ich folglich gerne diskutiere. Mit den Corona-Blutsäufern wie klimbt und erich-m., die am liebsten noch Ungeborenen die scheiß Spitzen in die winzigen Körper jagen würden, lehne ich das inzwischen kategorisch ab.

  141. Amüsantz zu beobachten, wie Impfgegner immer aggressiver werden, je stärker der Druck auf sie wird. Mehr und mehr bestrehen ihre Zeilen nur mehr aus üble Beschimpfungen und jeder Andersdenkende ist natürlich ein Nazi und Faschist.
    Spanien steht nach Anfangsprblemen gut da. Ihr Gesundheitsminister sagt auf die Frage, wie Spanien das gemacht hat: Impfen und Maske,. Maske und Impfen.
    Biosher wurden weltweit ca. 4 Milliarden Menschen geimpft. Das einem ein zweiter Kopf oder dritter Arm gewachsen wäre, konnte noch nicht beobachtet werden.
    Die Mehrheit der Bürger ist immer weniger bereit, sich von der Minderheit der Impfgegnern tyrannisieren zu lassen. Eine Impfpflicht für bestimmte Infektionen gibt es bereits seit 1876 und niemand hat sich darüber aufgeregt. Man muss sie nur auf das Coronavirus erweitern.
    Morgen werde ich mir den booster holen. Die zweite Impfung ist sechs Monate her. Die etwaigen Nebenwirkungen sind zu vernachlässigen, die Nebenwirkungen einer Infektion jedoch nicht.

  142. Nuada 23. November 2021 at 12:32
    ghazawat 23. November 2021 at 12:05

    Also ich habe das mit der Unterschrift unter den Haftungsausschluß hier häufig gelesen (ich will jetzt nicht sagen bei wem, (die Betreffende wird es wissen) aber ich meine bei mehreren, aber ich kann mich täuschen) und meine auch woanders. Aber gefunden habe ich leider gestern auch nichts dazu.

  143. @ nicht die mama 23. November 2021 at 14:02

    Ach was?
    Die Impfung nutzt nichts?
    Dann boostern.
    Das Boostern nutzt nichts?
    Dann weiterboostern!

    ——————-

    Aber ja doch, boostern und nochmal boostern, bald wird die Mega-Boosterung angeboten: Das Zeugs hilft nix (wogegen oder wofür sollte es eigentlich helfen, außer dazu, Big Pharma noch reicher zu machen?), kein Problem, dann einfach mehr davon und immer mehr, schneller und immer schneller. Einfach die Dosis des Laborrattengifts erhöhen, bis es auch die letzte Ratte erwischt. Ein genialer Plan!

  144. @ klimbt 23. November 2021 at 14:18

    Amüsantz zu beobachten, wie Impfgegner immer aggressiver werden, je stärker der Druck auf sie wird.

    ———————-

    Amüsant ist es allenfalls zu beobachten, dass Sie Sich immer noch hierher trauen.

  145. @ klimbt 23. November 2021 at 14:18

    Wenn man auf Sie, Maso, noch Druck
    ausüben würde, würden Sie noch dankbar lächeln, gell!

    Wir Ungeimpften sind aber keine Masochisten.

  146. aenderung 23. November 2021 at 10:01

    herrlich, köstlich, klasse, ich lache mich kaputt.

    „Theologe impft: Anklage gegen falschen Arzt

    Ich glaub’, mich impft ein Papst.

  147. @ unbetreutes Denken 23. November 2021 at 14:03

    Bei einer Impfpflicht, kann sich die Regierung warm anziehen. Dann werden die Proteste explodieren und eine riesige Klagewelle wird durchs Land rollen. Interessant wird es dann werden, was die Gerichte daraus machen. Kein mäßig gebildeter Jurist kann eine Impfpflicht für Impfstoffe absegnen, die wirkungslos sind und nur Nebenwirkungen verursachen, die zu schlimmsten Schäden und dem Tod der Geimpften führen können.

    ———————————

    Da bin ich leider nicht so optimistisch wie Sie. In einem totalitären Staat können Juristen verdammt viel, wenn sie entsprechende Weisung von oben haben.

  148. @ klimbt 23. November 2021 at 14:18

    Sie können sich ruhig 4mal im Jahr genboostern
    lassen, bis an Ihr Lebensende. Über 20 Jahre kämen
    Sie auf 80 Corona-Injektionen. Ich gönne es Ihnen,
    falls Sie noch 20 J. leben sollten.

  149. @ klimbt 23. November 2021 at 14:18
    Sie sind ein hoffnungsloser Fall. Sie sind und bleiben ein unverbesserlicher Zeuge Coronas. Wie sind Sie eigentlich auf PI-News geraten? Sie plappern doch die gesamte Regierungspropaganda nach ohne selbst nachzudenken oder sich über Impfnebenwirkungen, Wirkungslosigkeit der „Impfstoffe“ etc zu informieren. Wenn Sie nicht unter Alzheimer leiden, sollten Sie doch die Aneinanderreihung aller Lügen überblicken, mit der uns die Politik seit zwei Jahren verarscht.

  150. Kassandra_56 23. November 2021 at 12:07

    Dann hat er sich impfen lassen.

    Jetzt kommt er kaum noch die Kellertreppe hoch und ist mit sich und der Welt fertig.

    ————————————–
    Nun, wie zu erwarten wird das nun damit gekontert dass das auch mit COVID selbst passieren könnt. Eben, die Impfung scheint ja die Krankheit auszulösen. Nur eben nicht natürlich, sondern dann ganz sicher künstlich. Ich weiß nie, was sich solche Leute so bei ihren Äußerungen denken.

  151. @ unbetreutes Denken 23. November 2021 at 14:36

    Sado-Maso klimbt!
    Mit sadistischer Freude, wenn wir Ungeimpften traktiert werden.
    Für sich selber ist er/sie/d den Maßnahmen gegenüber
    masochistisch, möchte mit Gen-Impfungen, Maulkorb,
    Leine(Nebenwirkungen) beglückt werden.

  152. klimbt 23. November 2021 at 14:18

    Morgen werde ich mir den booster holen. Die zweite Impfung ist sechs Monate her. Die etwaigen Nebenwirkungen sind zu vernachlässigen, die Nebenwirkungen einer Infektion jedoch nicht.

    Lassen Sie sich doch gleich einen Impftropf legen, dann müssen Sie nicht jedesmal zum Arzt.
    :mrgreen:

  153. klimbt 23. November 2021 at 14:18

    „Spanien steht nach Anfangsproblemen gut da. Ihr Gesundheitsminister sagt auf die Frage, wie Spanien das gemacht hat: Impfen und Maske, Maske und Impfen.“
    ———————————————
    Portugal hatte gleichfalls große Probleme am Anfang der Pandemie. Mittlerweile ist aufgrund einer Impfquote von annähernd 90% fast schon wieder Normalität im Alltag eingekehrt.

  154. @ INGRES 23. November 2021 at 14:21.

    Also ich habe das mit der Unterschrift unter den Haftungsausschluß hier häufig gelesen (ich will jetzt nicht sagen bei wem, (die Betreffende wird es wissen) aber ich meine bei mehreren, aber ich kann mich täuschen) und meine auch woanders. Aber gefunden habe ich leider gestern auch nichts dazu.

    Mir kam das gleich verdächtig vor, ich habe aber leider den Wortlaut nicht sofort gegoogelt, damit hätte man sehen können, ob es noch woanders als hier auftaucht. Ich vermute als Quelle irgendwelche sozialen Medien. Leider gibt es Leute, die meinen, die Fakten würden nicht ausreichen (obwohl sie das mehr als genug tun) und es wäre eine gute Idee, Horrorstorys zu erfinden.

    Aber fragen wir doch einfach den Fachmann:

    @klimbt 23. November 2021 at 14:18:

    Morgen werde ich mir den booster holen.

    Würden Sie bitte morgen bei Ihrer Booster-Impfung darauf achten, ob Sie einen Haftungsausschluss unterschreiben müssen. Vielleicht erinnern Sie sich ja auch noch, wie das bei den vorherigen Impfungen abgelaufen ist. Gerne können natürlich auch andere Geimpfte berichten.

    Vor einigen Wochen haben Sie noch gemeint, Sie wären mit Ihren bisherigen Impfungen zufrieden und sähen keine Veranlassung für einen Booster. Was hat Sie jetzt umgestimmt? Auf jeden Fall wünsche Ihnen ehrlich, dass alles glatt läuft.

  155. Ich könnte mich beömmeln. Der Impffaschist kündigt hocherfreut hier seinen Booster an wie ein Heroinsüchtiger seinen nächsten Schuss. Und nebenbei legt er seine immergleiche Hetze gegen Ungeimpfte Bot-Platte mit Sprung auf. Herrlich. Ein Impffaschist-Bot halt. 🙂

  156. Gerade wurde darüber berichtet, dass die Aggression in den Arztpraxen im Kreis steige. Nun war mir schon klar, dass das nicht wegen der Impfung, sondern wegen zu wenig Impfpotential vpr Ort steigt. Die Leute wollen schneller zu ihrem Impfglück kommen. Besonders die Booster (nun ja, vielieicht läßt das nach dem Boostern mach). Gleichzeitig dachte ich aber auch, dass die Ungeimpften dafür verantwortlich gemacht würden, dass die Zahlen angeblich stieben. Aber das war nicht der Fall. Man führte nur an, dass die Leute enttäuscht seien, dass trotz Impfung keine Erfolge da seien. So weit jedenfalls die Psychologin. Voll politisch korrekt war das ja nicht.
    Kein ungeimpften-Bashing.

  157. Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 13:46
    @ wernergerman 23. November 2021 at 13:36

    Zu Ellenbogenkultur rufen anständige Menschen
    niemals auf. Denn Alte, Behinderte, Schwangere,
    Mütter mit Kindern zögen immer den kürzeren.
    Ich weigere mich, Negern u. Muselmanen
    Bewunderung zu zollen. Sie haben eine Dreckskultur,
    ob im Krieg oder nicht.
    — Feinde sind mit deren eigenen Mitteln zu bekaempfen.Der wildere und schlauere wird gewinnen.

  158. Deutschland 2021, eine absurde Mischung aus „Das Schweigen der Lämmer“, „Triumph des Willens“ und „Das Leben des Brian“!

  159. Kassandra_56 23. November 2021 at 11:25
    Schön Sie weiterhin als Kommentatorin zu sehen. Ich hatte auf meiner todo-Liste für die nächsten Tage eine Anfrage an die pi-Gemeinde vorgesehen, nach Ihrem Zustand zu fragen.
    Das Verschieben der OP ist sicher eine Belastung für Sie, ich bete, der Klinkwechsel führe zur OP und zu Erfolg. Vielleicht ist dieser Stress sogar eine Lenkung zu Umständen, die zur Heilung besser geeignet sind.
    Gottes Wege sind unergründlich.

  160. MAL ALS MEDIZINISCHER LAIE * Sollten Menschen mit einem herkömmlichen „Todimpfstoff“ geimpft werden müssten sie dann nicht alle bei einem Test unter POSITIV fallen ?

  161. Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 13:20; Es ist komplett egal, welche Giftbrühe man auchkriegt, die sind alle gleichermassen unwirksam. Eventuell mag die engliche Astra Brühe vielleicht etwas weniger schlimme Nebenwirkungen haben. Drauf vertrauen würde ich aber auch nicht.

    Maria-Bernhardine 23. November 2021 at 13:53; Prominente PImpfbefürworter sind (bzw waren) ja Milva und Raffaela Carra, dieser 28 jährige italienische Sänger und ragazzaschwarm der da auch plötzlich und unerwartet, soll auch einer gewesen sein. Wobei er ja 1 Jahr zu spät dran ist für den Club. Aber wohl auch nur, weil letztes Jahr um diese Zeit erst die Etiketten aufgepappt wurden.

  162. @klimbt 23. November 2021 at 14:18
    Spanien steht nach Anfangsprblemen gut da.
    —–
    Japan steht auch grade gut da so nach dem Lockdown. Den sie nach der Oly,pyiade gemacht haben.
    War vor einer Woche Inzidenz 1. aus 100000

    Warten wir Israel und andere ab wie lange die Auswirkung der Letzten Booster welle an dauert.

    Da dachte noch Biontech/Pfizer Speziell Pfizer das sie mit dem Impfen nichts mehr verdien könne, kommen sie mit einem Corona Medikament, heraus.

    Der Ansatz Spikeprotein Impfstoff, selbst Gesunden funktionier eben nicht.

    Seit Boostern im Raum steht, spricht man nicht mehr darüber.

    So so ist So sie halt die Pharmaindustrie. Die Gewinnspanne machen gierig. Haftungsausschluss muss der Patient unterschreiben.

    Sie haben auch gar kein Interesse mehr andere Digen zu entwickeln.

    Kennt man aus allen anderen Berichte Markt erschlossen Markt halten.
    Ja keine Alternativen anbieten, die das Geschäft versauen.
    Sind ja nur 10 von 100000 die durch das Corona Vaxin sterben.

    Es zählt jede Person. Kalt wie ne Hundeschnauze Ärzte wie Pharma….

    Das sie keine Ahnung haben oder sich dumm stellen, sieht man an Ihrer Werbung.
    Bei geringster Ahnung von Chemie sieht man die Unsinnigen Aussagen.
    Die Ärzteschaft wird durch Statistik besoffen gemacht damit sie jegliches Zeug verabreichen.

    Es geht nicht um Heilung, sondern um Erscheinen alle 3 Monate, mit der Kassenkarte, in der Arztpraxis und Medikamente konsumieren.

    Ich frage hier noch einmal.
    Es ist inzwischen klar das Corona aus einem Experiment in China, an den Spikeproteinen die über die Luft infizier bar mache gearbeitet wurde.
    Die ersten Covid-19 Patienten stamme aus dem Labor.

    Waren diese Forschungen in der Forschungswelt bekannt so das die Biontech Gründer genau dieses nahmen, um einen Impfstoff herzustellen?

    Wie weit waren sie und andere beteiligt?

  163. ami_de_zemmour 23. November 2021 at 12:31

    # AlterNotgeilerBock 23. November 2021 at 11:37
    „Ich bin doppelt geimpft und bald auch geboostert, das ändert allerdings nichts an meinen vorherigen Aussagen.“
    ************************************************************
    Hut ab vor Ihrer Einstellung! Ich hoffe für Sie, daß die Impfung keine Nebenwirkungen nach sich zieht. Und es wäre interessant, hier auf PI über einen längeren Zeitraum Erfahrungsberichte von vernünftigen Geimpften wie Sie zu bekommen.
    =====================================================
    Ich bin knapp unter 60 und Risikopatient. Bin doppelt geimpft mit Biontech. Booster im Januar.
    Impfung auch wegen meiner 91 jährigen Mutter die wir pflegen.
    Erset Spritze außer harten heißen Oberarm keine Nebenwirkungen.
    Zweitimpfung End Juli. Wochenlange Müdigkeit und Schlafstörungen. Schnelles Ermatten und Kurzatmigkeit. Hat sich jetzt nach 3,5 Monaten gelegt.
    Habe das Gefühl meine Abwehrkräfte spielen verrückt. Mache seit fast 5 Wochen mit einer Erkältung rum die nicht weggehen will, obwohl ich Sport treibe und viel frische Luft habe.
    Hoffe eigentlich auf Novavax damit der Booster nicht wieder eine MRNA Plörre ist.

  164. Komisch … wenn ich zum Arzt gehe und eine behandlungsbedürftige Krankheit diagnostiziert wird , gibt es häufig verschiedene Therapien in der der Arzt überlässt es dem Patienten selbst zu entscheiden … ja , auch die Ablehnung einer Therapie wird ohne Probleme akzeptiert !
    Doch nun erlebe ich hier eine besondere Art der “ Zwangshilfe “ durch den Staat , durch sogenannte Experten , Ärzte und andere Heilsversprecher und erlebe nun , dass ich plötzlich entmündigt werden soll !! Es geht gar so weit , dass ein Pastor sich selbst zum Impfarzt erhebt und Nichtkranke zu einer Impfung überredet und auch selbst Spritzen verabreicht ! Ja … sogar Moderatoren im TV geben Ihre Distanz auf und beschimpfen Nichtkranke , weil Sie sich nicht behandeln lassen wollen !!
    Woran erinnert mich das nur…??
    An psychisch Kranke Gutmenschen die sich erdreisten über das Schicksal anderer Menschrn zu entscheiden. Es sind exakt die Leute ,die Alte und Kranke von Ihrem Leiden befreien wollen und müssen und Sie heimlich still und leise ermorden . Inzwischen sind wir in der Politik an diesem Punkt heran gekommen … wollt Ihr die Totale Impfung … sonst brauchen wir Gewalt Unschuld alle schreien jaaaaa ! Komisch … Sie ticken schon wie Massenmörder , der Einzelne oder Grundrechte zählen nicht mehr !!

  165. @ tban 23. November 2021 at 14:30

    Wuehlmaus 23. November 2021 at 14:24
    ———————————————–
    Und hier die Veranstaltung vorher:
    https://www.voxprime.de/watch/mahnwache-bautzen-vol-42-von-quer-auf-eins_arjviOsUwzYLkb7.html

    Höre Dir das mal bei Gelegenheit an, auch wenn die kirchlichen Bezüge nicht jedermanns Sache sind.
    Aber die Organisatoren sind erste Wahl. Standhaft bis die CoStapo kommt.

    ——————————

    Danke! Wieder sehr, sehr gute, gehaltvolle Reden!

    Weißt Du, wann Pegida in Dresden zuletzt stattgefunden hat und wann sie wieder auf dem Programm steht?

  166. @ Hans R. Brecher 23. November 2021 at 17:09

    Große Mehrheit der Deutschen fordert härtere Corona-Maßnahmen

    https://www.welt.de/wissenschaft/article235223392/Umfrage-Grosse-Mehrheit-der-Deutschen-fordert-haertere-Corona-Massnahmen.html

    Der Endsieg ist doch schon so nah …

    —————————

    Der WELT, diesem Regierungs-Verkündungsblatt für Geistesarme, kaufe ich überhaupt nichts mehr ab, auch keine Umfragen. Ich überschaue nur mein ländliches „Biotop“, doch da tickt die Mehrheit nicht so, das kann ich versichern. Und Corona-Panik sucht man hier vergebens.

  167. jeanette 23. November 2021 at 09:25
    Die GEIMPFTEN werden genauso zum Narren gehalten und schikaniert und erpresst wie die UNGEIMPFTEN!

    Liebe Leute!
    Ab Donnerstag ist Ausgangsperre oder sollte man besser sagen EINGANGSSPERRE in die Läden für alle Ungeimpften. Kaufhäuser, öffentliche Verkehrsmittel etc. nicht mehr betretbar.
    Das ist nun die größte aller Schikanen!

    Man lässt die UNGEIMPFTEN nun keine WEIHNACHTSEINKÄUFE mehr erledigen!!!
    Wer noch Geschenke kaufen möchte, sollte besser heute und morgen losrennen!!

    ——————————-
    Weihnachten war mal ein christliches Fest.
    Geschenke geben eigentlich die Wohlhabenden den nicht so Wohlhabenden.
    Die „Christlichen“ werden immer unchristlicher, je mächtiger und wohlhabender sie werden.
    In Sachsen dürfen die Ungeimpften ihre Lieben im Heim nicht mehr besuchen.
    Weg mit den klimaschädlichen Geschenken aller Art und den darauf entfallenden Mehrwert- und anderen Steuern!
    Mehr Wert darauf legen, dass man sich gegenseitig etwas wert ist, Zeit spenden, und wenn es nur am Telefon ist!

  168. friedel_1830 23. November 2021 at 13:33
    wegen Nachteule – Morgenlerche: Anleitung Transscription aus youtubevideos und ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis

    Danke für Ihre Lesebestätigung, hier auch meine auf Ihre Bitte.
    Danke zudem für Ihre Zitate meines Kommentares vom 16. Oktober 2021 at 12:37 in weiteren Artikelkommentaren zur Verordnung, dass Geimpfte, die erkranken als ungeipft gewertet werden. https://www.pi-news.net/2021/10/warum-die-impflobby-jetzt-wieder-dringend-die-grippe-braucht/#comment-5740696
    „Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 (COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung – SchAusnahmV)“
    https://www.gesetze-im-internet.de/schausnahmv/BJNR612800021.html

    Meine momentanen Argumentvorbereitungen, falls ich in eine passende Diskussion geraten sollte (Quellautoren der Grundgedanken habe ich leider nicht festgehalten):

    1. Gesunde Ungeimpfte sollen Geimpfte und Genesene, die gegen Corona geschützt sein sollen, mit einem Virus infizieren, das sie überhaupt nicht haben.
    2. Daher müssen die Geschützten vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht schützt.
    3. Wohl zum ersten Mal in der Geschichte, dass die Wirkungslosigkeit eines Medikamentes und nachfolgende soziale Konsequenzen denen angelastet wird, die es nicht genommen haben.

  169. Wuehlmaus 23. November 2021 at 18:40
    ———————————————-
    Das Besondere gestern war ja, daß die Kundgebung zuerst stattfand und dann die Leute unter den Augen der Polizei einfach losgelaufen sind und die Straßen genutzt haben, ohne daß die Polizei eingegriffen hat. Und da waren ja einige stark befahrene Straßen dabei.
    Was PEGIDA betrifft, sind wir hier ein wenig sauer, daß die offizielle Pause seit dem Jubiläum 5 Wochen gedauert hat und nun noch viel länger wird. Gestern sollte ja die nächste Veranstaltung sein, aber durch die neuen Corona-Sanktionen nicht durchführbar (nur 10 Personen genehmigt, es gab keine Ausnahme-Genehmigung, im Gegensatz zu Bautzen). In dieser auch asyltechnisch besonders kritischen Zeit hätte ich erwartet, daß man da eher reagiert.

  170. @ Wuehlmaus, 23. November 2021 at 12:35
    ————-

    PEGIDA hat von der Stadt Dresden die „Erlaubnis“ bekommen, gestern mit 10 Personen eine Demo zu machen. Da hat das Orga-Team dankend abgelehnt!

    Bei illegaler Demo drohte man neben Strafverfolgung des Orga-Teams auch das Verbot insgesamt sowie Verbot des Vereins an.

    Selbst Querdenken konnte gestern nur einen Autokorso durchführen, weil wir sonst hätten alle Masken tragen müssen.

    Ja, der FDP-Oberbürgermeister von Dresden, IS-Bus-Aufsteller und bei der Antifa dabei, ja, der zeigt, wo seine gelbe Bolschewistenpartei steht.

    Dafür ist in Sachsen überall was los auf den Straßen, die Bonzen denken, wenn die PEGIDA knebeln, dann lassen wir uns nicht mehr auf der Straße sehen? Ha, jetzt passiert gerade das, was Lutz Bachmann immer gewünscht hat, überall Demonstrationen und von den Altparteien nicht mehr zu bändigen.

    Auf die Straßen, Freunde!

  171. @ klimbt 23. November 2021 at 14:18

    Ihre Platte hat einen Sprung. Zudem enthält sie den immer gleichen Unfug.

    Bevor Sie versuchen, uns Ihre Weltsicht aufzuerlegen, lernen Sie doch erst einmal ordentlich zu schreiben. 9 Fehler in Orthographie, Satzbau und Grammatik in den paar müden Zeilen sind eine reife Leistung, auch wenn es offenbar „nur“ Schlampigkeitsfehler sind.

    Die Mehrheit der Bürger ist immer weniger bereit, sich von der Minderheit der Impfgegnern tyrannisieren zu lassen.

    Umgekehrt ist es richtig. Es sind Corona-Phantasten und Scharfmacher wie Lauterbach, Söder, Wiehler (Tierarzt), Drosten etc. pp. über die Medien bis herunter zu Leuten wie Ihnen, die die Menschen mit Ihrer Hetze spalten, in dümmliche „Rechte“, „Impfgegner“ – oder gar „Nazi“ – Schubladen stecken und Andersdenkende mit Zwangsandrohungen und arroganten rhetorischen Beleidigungen terrorisieren. Wollten Sie das nicht, wären Sie nicht hier. Denn austauschen und andere Meinungen anhören wollen Sie Sich hier sicher nicht. Das nennt man eine Blase oder Echokammer.

    Eine Impfpflicht für bestimmte Infektionen gibt es bereits seit 1876 und niemand hat sich darüber aufgeregt. Man muss sie nur auf das Coronavirus erweitern.

    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, da es sich bei den erstgenannten um ausreichend erforschte und getestete Impfstoffe, bei den höchst fragwürdigen und gefährlichen Mitteln „gegen“ Corona um experimentelle gen-manipulierende Stoffe handelt, die so gut wie keine klinische Erforschung und Testungen hinter sich gelassen haben und deren „Nebenwirkungen“ an Zahl nach ein paar Monaten bereits die der althergebrachten, die seit bis zu über 50 Jahren im Umlauf sind, schon jetzt um ein Vielfaches überschreiten. Aber das braucht man Ihnen doch nicht zu sagen – die „klimbts“ und andere Faktenresistente aus der Pandemie-Blase, die Demokratie für etwas halten, wo alle einer, das ist ihrer Meinung zu sein haben, „wissen“ ohnehin alles besser.

    Am Ende, werden Sie sehen, steht der Kaiser nackt da und erweist sich als der arme Trottel, der er all seiner Einbildung zum Trotz schon immer gewesen ist.

    Morgen werde ich mir den booster holen.

    Das wollten Sie doch vor vierzehn Tagen schon, Sie Märchenerzähler. Wen interessiert’s? Gerade ist in China ein Sack Reis umgefallen. Plums. Hüstel.

    Im Übrigen bewahrt Sie der „Impfstoff“ weder vor einer Infektion (einer echten allerdings, nicht einer mithilfe eines dazu nicht geeigneten „Tests“ herbei-halluzinierten) noch vor einem schweren Verlauf, Sie armer Mensch.

  172. Breaking news+++brechende Nachrichten+++Nachrichten zum Brechen+++

    Huahahahahaha!!!!

    Lindner soll Finanzminister werden!!!!

    Habeck Wirtschaftsminister!!!!

  173. Im Nachsatz noch eine Verlinkung zu den zu Herzen gehenden Mahnungen eines ehemaligen Chefarztes der Chirurgischen Abteilung der Oberhavel-Kliniken in Brandenburg, Dr. med. Thomas Sarnes – Stoff zum Nachdenken satt. Ein paar, aber nicht alle werden das kennen.

    https://www.youtube.com/watch?v=466eQ2kkQKk

    Wird von den Zensoren zwar immer wieder gelöscht, aber meistens noch schneller wieder eingestellt. Ihr kriegt uns nicht klein. Ihr nicht.

  174. .

    An: Nachteule 23. November 2021 at 19:14 h

    .

    ( friedel_1830 23. November 2021 at 13:33
    wegen Nachteule – Morgenlerche: Anleitung Transscription aus youtubevideos und ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis

    Danke für Ihre Lesebestätigung, hier auch meine auf Ihre Bitte.
    Danke zudem für Ihre Zitate meines Kommentares vom 16. Oktober 2021 at 12:37 in weiteren Artikelkommentaren zur Verordnung, dass Geimpfte, die erkranken als ungeipft gewertet…..)

    .

    ___________________________

    .

    Gelesen, besten Dank für Rückmeldung: Friedel

    .

  175. Seit heute steht es für mich fest:

    Feierabend, ab zum Test

    Nicht direkt nach Hause fahren

    Umweg, Sprit. Soll´t ich doch sparen!???

    Negativer Test wie immer

    Wahrscheinlichkeit gering auf schlimmer

    Richtig schlimm wird es erst dann

    wenn niemand mehr zur Arbeit kann

    Ob das bitter nötig ist?

    Ich sage ja, als Pazifist!

  176. an An Nuada 23. November 2021 at 15:12
    @ INGRES 23. November 2021 at 14:21.
    Von diesem Formular mit dem Haftungsausschluss müssten die Geimpften doch ein Kopie erhalten haben. Vielleicht könnte jemand mal die genaue Formulierung hier einstellen.
    Möglicherweise wird ja das Wort Haftungsausschluss gar nicht direkt verwendet, weil das abschreckend wirken könnte. Aber ich gehe davon aus, dass man unterschreiben muss, über die Risiken und möglichen Nebenwirkungen aufgeklärt worden zu sein. Wenn ich mir darüber im Klaren bin, kann ich später keinen Schaden geltend machen, wenn ich freiwillig zugestimmt habe. Und da wird der Knackpunkt zurzeit liegen „freiwillig“, momentan wird ja noch kein unmittelbarer Zwang ausgeübt, aber mittelbar (kein Zutritt zu Veranstaltungen bis hin zu Verdienstausfall). Wichtig wäre, einmal den genauen Wortlaut der „Verzichtserklärung“ zu erfahren. Wäre nett, wenn einer der Geimpften dabei behilflich sein könnte.

  177. Hans R. Brecher 23. November 2021 at 19:53
    Analena soll Aussenministerin werden!!!!

    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!!!!!!!!
    ————————–
    Dito!
    Hätte mir gewünscht das Außenministerium wäre an die FDP gegangen und durch einen Außenpolitik-Experten wie Alexander Graf Lambsdorff besetzt worden, der sich durch jahrelange Mitarbeit im außenpolitischen Ausschuss des Europaparlaments hierfür hervorragend qualifiziert hat.

  178. klimbt 23. November 2021 at 14:18
    Amüsantz zu beobachten, wie Impfgegner immer aggressiver werden,

    worauf sie sich verlassen können. wer wind sät, wird sturm ernten.

  179. Anny Crane 23. November 2021 at 21:20
    an An Nuada 23. November 2021 at 15:12
    @ INGRES 23. November 2021 at 14:21.
    „Von diesem Formular mit dem Haftungsausschluss müssten die Geimpften doch ein Kopie erhalten haben. Vielleicht könnte jemand mal die genaue Formulierung hier einstellen.“
    ————————————
    Als ebenfalls Geimpfter kann ich mich nicht daran erinnern, ein solches Formular unterschrieben zu haben. Aber Sie haben recht, dass ich eine Kopie davon hätte bekommen müssen. Habe in meinen Unterlagen nochmal nachgesehen aber nichts dergleichen gefunden. Meiner Information nach ist die Haftungsübernahme durch den Staat gesetzlich geregelt worden und die Impfstoffhersteller somit von der Haftung freigestellt worden, so dass man als Geimpfter im Zeitpunkt der Impfung gar nichts davon erfährt.

  180. An alle unter der Graswurzel Bewohner:
    Was würdet ihr sagen, wenn ihr als Unfallopfer keinen freien Behandlungplatz auf der Intensivstation bekommen würdet, weil dort ungeimpfte Corona-Patienten alles blockieren?

  181. .

    Deutschlands TOP-ANWALTSKANZLEIEN sind jetzt gefragt, KLAGE vorbereiten.

    .

    1.) Impfpflicht mit den jetzigen Impfstoffen,

    die die beabsichtige Hauptwirkung nicht mal ansatzweise erreichen, praktisch keinen Schutz bieten und offenbar Covid-Neuerkrankungen noch gegünstigen (Gibraltar), läßt sich weder medizinisch-wissenschaftlich noch ethisch begründen.

    2.) Es gibt keine klinische (!) Pandemie/ Epidemie in D, nicht mal nach WHO-Definition.

    2.1.) Covid bewegt sich von der Infektionssterblichkeit her 0,14% bis 0,5% UNTERHALB
    schwerer Grippewellen mit wahren (hauptursächlich) an SARS-CoV-2 Gestorbenen von bisher 15.000 bis 20.000.

    3.) Die angeblich 90.000 Corona-Toten sind erstunken und erlogen, weil Krebstote, Herzinfarkte, Schlaganfälle, Poly-Traumata (Verkehrsunfälle), denen kurz vor Exitus noch ein Corona-Test verpaßt wurde, statistisch als Corona-Tote gezählt wurden.

    4.) Hongkong-Grippe, 1968: 55.000 Tote in D mit DDR
    ASIA-Grippe, 1957: 40.000 Tote

    5.) Corona ist dagegen (bisher) (zugespitzt) ein Kindergeburtstag, obwohl die Einzelfall-Schicksale teilweise brutal sind.

    5.1.) Zwangsimpfen greift in das grundgesetzlich garantierte Recht auf körperliche Unversehrtheit (GG, Art. 2) ein.

    Zumal mit neuartiGEN-Impfstoffen, deren Erprobung in der Veterinärmedizin (auch Tiere müssen geimpft werden), komplett gescheitert sind (Studienabbruch wegen Krebstod, Herz- und Gehirninfarkt, Autoimmun-Erkrankungen der Tiere)

    6.) An alle mitlesenden Juristen:
    Vernetzt Euch und klagt gegen die Corona-Diktatur !

    .

    Friedel

    .

  182. @ Alter_Frankfurter 23. November 2021 at 21:51
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Grundsätzlich besteht keine Haftung, wenn der Arzt vor der Impfung den Patienten über die Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt hat. Das gilt auch für die Corona-Impfung.
    Der Staat haftet nach § 60 Infektionsschutzgesetz, wenn Sie tatsächlich einen Impfschaden nachweisen können. Der Patient hat also die Beweislast. Dazu braucht man meist starke Nerven und auch Geld, denn die Gutachter arbeiten nicht umsonst. Gelingt der Nachweis, dann richtet sich die Entschädigung nach den Vorschriften des Bundesversorgungsgesetzes. Ein Schmerzensgeld ist danach nicht vorgesehen und das sind ja meist die wirklich hohen Summen, die der Hersteller des Impfstoffes zahlen müsste. Die pharmazeutischen Unternehmen sollen allerdings von der Haftung freigestellt worden sein, wozu ich aber auf die Schnelle nichts gefunden habe. Am Wochenende habe ich etwas mehr Zeit, um mich darum zu kümmern.
    Ihnen nochmals vielen Dank für Ihre Bemühungen

  183. @ Anny Crane 23. November 2021 at 21:20
    an An Nuada 23. November 2021 at 15:12
    @ INGRES 23. November 2021 at 14:21.
    Von diesem Formular mit dem Haftungsausschluss müssten die Geimpften doch ein Kopie erhalten haben. Vielleicht könnte jemand mal die genaue Formulierung hier einstellen.
    Möglicherweise wird ja das Wort Haftungsausschluss gar nicht direkt verwendet, weil das abschreckend wirken könnte. Aber ich gehe davon aus, dass man unterschreiben muss, über die Risiken und möglichen Nebenwirkungen aufgeklärt worden zu sein. Wenn ich mir darüber im Klaren bin, kann ich später keinen Schaden geltend machen, wenn ich freiwillig zugestimmt habe. Und da wird der Knackpunkt zurzeit liegen „freiwillig“, momentan wird ja noch kein unmittelbarer Zwang ausgeübt, aber mittelbar (kein Zutritt zu Veranstaltungen bis hin zu Verdienstausfall). Wichtig wäre, einmal den genauen Wortlaut der „Verzichtserklärung“ zu erfahren. Wäre nett, wenn einer der Geimpften dabei behilflich sein könnte.
    —————————
    Ich habe von Meinem Arbeitgeber die Einwilligungserklärungsvordrucke sowohl für Vektor, als auch für mRNA zugeschickt bekommen. Werde sie Heute Nachmittag einscannen und als PDF- Anhang an PI schicken, mit der Bitte sie an Anny Crane und Nuada weiter zu leiten.

  184. @ Alter_Frankfurter
    @ Anny Crane
    Vielen Dank für die Antworten zum Thema Haftung. Sie bestätigen meine Vermutung und das, was sich über Google finden lässt. Einen Haftungsausschluss kann ich mir nicht vorstellen.

    @ wildcard

    Vielen Dank für die Mühe. Erfahrungsgemäß leitet die PI-Redaktion nichts weiter. Aber vielleicht können Sie an anderer Stelle kurz berichten, was die Einwilligungserklärung umfasst.

  185. @ Alter_Frankfurter 23. November 2021 at 15:04
    Die geringe Inzidenz mit einer hohen Impfquote zu begründen, ist ein Irrweg. Gibraltar hat bei 100 Prozent Geimpften eine Inzidenz von 1000. Mir ist aber aufgefallen dass bei allen Ländern mit einer niedrigen Inzidenz eine Maskenpflicht in Innenräumen besteht. Auch Israel hat zeitgleich mit dem Beginn der Booster-Impfungen wieder die Maskenpflicht in Innenräumen eingeführt. Deutschland und Österreich haben den Fehler gemacht, bei 2G Masken- und Abstandspflicht für Geimpfte abzuschaffen, da man dem Irrglauben verfiel, Geimpfte könnten weder sich noch andere mehr anstecken. Die jetzige Lage zeigt, dass diese Annahme grundfalsch war und die Impfungen völlig wirkungslos sind..

  186. Nuada 24. November 2021 at 08:03
    @ Alter_Frankfurter
    @ Anny Crane
    Vielen Dank für die Antworten zum Thema Haftung. Sie bestätigen meine Vermutung und das, was sich über Google finden lässt. Einen Haftungsausschluss kann ich mir nicht vorstellen.

    @ wildcard

    Vielen Dank für die Mühe. Erfahrungsgemäß leitet die PI-Redaktion nichts weiter. Aber vielleicht können Sie an anderer Stelle kurz berichten, was die Einwilligungserklärung umfasst.
    ——————————–
    Die Einwilligung umfasst je 2 x Einwilligung Impfung Vektor und mRNA. Auf der Rückseite ist eine Anamnese mit angaben zu Erkrankungen. Der Rest sind 2 Blatt beidseitig in leichter Sprache Erläuterungen zu bekannten Nebenwirkungen der Impfstoffe, die von Impfling und Impfarzt unterschrieben werden müssen. Ausgabe 1 Version 006 (Stand 12. Mai 2021) . Von einem Haftungsausschluss steht an keiner Stelle etwas.

  187. # An einen Wolkenkuckucksheim Bewohner at 22:01

    Nun, was würden Sie sagen, wenn Sie als Impfopfer keinen Behandlungsplatz auf der Intensivstation bekämen, weil dort längst andere Impfgeschädigte alles blockieren? Vielleicht: dumm gelaufen? Zumindest stellt die angewandte experimentelle Therapie doch ein gewisses Wagnis dar – wie -zugegebener Maßen- vielleicht auch der Verzicht darauf.
    Paradoxerweise sind’s ja allerdings mE. die Ängstlichen, die Eisenschmieds, jedenfalls Impfwillige, die sich vor der saisonal regelmäßig auftretenden Atemwegserkrankung per Spritze schützen möchten und dazu bereit sind, dieses mehr-an-Risiko einzugehen, da Jene -eben zusätzlich zur mehrmaligen Impfung- genauso -dies wird nicht mal von den Befürworten bestritten- sich immer noch mit SARS-CoV-2 infizieren, daran erkranken bzw. auch versterben können …

    Aber jenseits jeglicher persönlicher Riskenabwägung bleibt festzuhalten, dass es eben nicht die Impfskeptiker sind, die Andere zum Verzicht auffordern, es sind vielmehr Impfgläubige und Profiteure, welche die Skeptiker zum kommenden, sinnfreien -leztlich noch riskanten- Zwangsimpfabonnement nötigen.

  188. Der Dis(h)kurs zur Zeichnung seines eigenen Todesurteils
    hier ist endlich mal ein äußerst interessantes Thema!

    Die‘ freiwillige‘ Zustimmung eines partiellen Verzichts auf
    völkerrechtlich garantierter körperlicher Unversehrtheit
    (siehe auch Medienstaatsvertrag – andere Baustelle)
    setzt Freiwilligkeit beim Rezipienten voraus.
    Freiwilligkeit ist stets vorhanden, wo ein Wille frei
    und ohne Zwang entschieden werden kann.

    Der Volksturm damals war nicht wirklich freiwillig.
    Der Volkstod wird es nie sein.

    Was ist Freidenken?
    Was ist Handeln?

  189. Eine Entscheidung kann nur unter Kenntnis
    aller Faktoren, Folgen und Bedingungen,
    die wahrheitstreu und vollumfänglich
    zugegangen sind, getroffen werden.

    Der freie Wille kommt stets erst ganz zum Schluss
    ——————zum Tragen.

    Zuerst müssen oben genannte Adjektive tragen.

  190. Noch ’ne Ergänzung:
    Ein Wille muß natürlich auch da sein!
    Ich wusste gleich – die ganze Sache hat irgendwo
    1-en Haken . . .

  191. wildcard 24. November 2021 at 08:48
    Nuada 24. November 2021 at 08:03
    @ Alter_Frankfurter
    @ Anny Crane
    Vielen Dank für die Antworten zum Thema Haftung. Sie bestätigen meine Vermutung und das, was sich über Google finden lässt. Einen Haftungsausschluss kann ich mir nicht vorstellen.
    @ wildcard
    Vielen Dank für die Mühe. Erfahrungsgemäß leitet die PI-Redaktion nichts weiter. Aber vielleicht können Sie an anderer Stelle kurz berichten, was die Einwilligungserklärung umfasst.
    ——————————–
    Die Einwilligung umfasst je 2 x Einwilligung Impfung Vektor und mRNA. Auf der Rückseite ist eine Anamnese mit angaben zu Erkrankungen. Der Rest sind 2 Blatt beidseitig in leichter Sprache Erläuterungen zu bekannten Nebenwirkungen der Impfstoffe, die von Impfling und Impfarzt unterschrieben werden müssen. Ausgabe 1 Version 006 (Stand 12. Mai 2021) . Von einem Haftungsausschluss steht an keiner Stelle etwas.
    ————————————-
    Vielen Dank für die Info.
    Indem Sie die Erläuterungen zu den Nebenwirkungen unterschreiben, haftet der Arzt nicht. Sollte ein Impfschaden auftreten, haftet der Staat nach dem Infektionsschutzgesetz. Die EU hat meines Wissens die Pharmafirmen, bei denen man Schmerzensgeld hätte geltend machen können, von der Haftung freigestellt, habe ich aber noch nichts Genaueres zu gefunden.
    Nochmals danke und einen schönen Abend wünsche ich Ihnen.

Comments are closed.