„Hallo liebe Zuschauer, schön, dass ihr wieder da seid. Na Gott sei dank, jetzt hat sich doch endlich mal jemand angesteckt mit Corona, der nicht geimpft ist. Ja, und prominent ist die Person auch noch. Also sozusagen ein Volltreffer. Die Alice Weidel von der AfD hat es erwischt – die bekennende Impfverweigerin. Das geschieht ihr jetzt aber auch wirklich  recht. Wenn man es mal so sieht, war es jetzt wirklich mal an der Zeit, dass mal ein Ungeimpfter als Corona-Infizierter durch die Presse geht…“ (Fortsetzung im Video von „HallMack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer seine neuesten Satire-Clips nicht verpassen will, sollte HallMacks Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

93 KOMMENTARE

  1. Wer die wirklichen Zahlen wissen will, muss unter diesem Link nachsehen:
    https://www.proplanta.de/karten/n%C3%BCrnberg-covid-19_patienten_an_der_gesamtzahl_der_intensivbetten_(kreisebene)_09.10.2020-einzelkreiskarte8012020_09564.html

    Z.B. Nürnberg:
    Nürnberg 12.11.2021
    Anteil COVID-19 Betten (%): 16,25
    Betten frei: 24
    Betten belegt: 160
    Betten gesamt: 184
    Fälle COVID-19 aktuell: 26
    Fälle COVID-19 beatmet aktuell: 17
    Anteil COVID-19 beatmet aktuell (%): 65
    Betten frei (%): 13,04
    Dabei wurden in der Zeit von März 21 bis heute 20 Intensivbetten in Nürnberg abgebaut ähh eingespart. Insgesamt sind seit März 2021 ca. 4000 Intensivbetten abgebaut worden.

    Anteil Coviid Patienten 16,25%. Seit 10 Tagen ist die Belegung mi ca. 16% stabil. Die Nürnberger Linke-Lügenpresse schreibt aber:
    Nürnberg
    Tag fürTag wird die Zahl der freien Intensivbetten knapper. Immer mehr Menschen müssen mit einer schweren Corona-Infektion intensivmedizinischbehandelt werden. Die vierte Welle hat ihren Höhepunkt noch nichterreicht. Die Lage wird sich also noch zuspitzen. Wie wird in der Region jetzt mit anderen, lebenswichtigen Operationen verfahren?
    https://www.nordbayern.de/region/intensivbetten-werden-knapp-bekommt-jeder-schwerkranke-auch-jetzt-noch-einen-platz-1.11525642
    Anscheinend sind die Nürnberger Hurolisten zu Böd zum recherchieren oder sie werden von der Lügenregierung geschmiert. Warum diese Panikmache?

  2. Unter dem Deckmantel von Corona und deren Pandemie lässt sich vortrefflich Migranten einschleusen und die Situation an der polnischen Grenze verheimlichen ; wie es schon immer von dieser kommunistischen Merkelcdu in den letzten 16 Jahren praktiziert wurde ! Die dämlichen Bürger und insbesondere die hirntoten CDU – Mitglieder wollen es genau so ! Darum weg mit dieser Partei , die braucht niemand mehr … außer für eine Umvolkung nach dem Naziprinzip ; die Mächte es auch nicht anders nur mit umgekehrten Vorzeichen !!

  3. .

    1.) Drama wäre, wenn Weidel es nicht überleben würde.

    2.) Das ist aber mit 99,998%iger Wahrscheinlichkeit nicht zu erwarten.

    3.) Siehe Tönnies Corona-Massen-Ausbruch Juli 2020,
    2100 Mitarbeiter im Alter von 18-65 J. infiziert / erkrankt. Tote: Keine. Zero.

    .

    Friedel

    .

  4. „Bei Corona fällt der Politik weiter nichts Besseres ein, als Ungeimpfte zu ächten und mit immer neuen Auflagen zu schikanieren. Dabei erkranken auch Geimpfte immer häufiger, die Wirkung der Vakzine lässt nach. Es gäbe etwas Besseres, als stur auf die Impfquote zu starren.

    Die aktuelle Corona-Debatte zeigt, wie wenig sich ein Gesellschaftsklima der Angst mit liberalen Grundwerten verträgt. Respekt vor der individuellen Meinungs- und Entscheidungsfreiheit war gestern. Heute zählen nur noch Schuld und Sühne.

    Schuldig ist, wer sich nicht impfen lässt. Er ist schuld an der vierten Corona-Welle, schuld daran, dass alle anderen immer noch nicht normal leben können, schuld an der Überlastung der Pflegekräfte und womöglich sogar daran, dass Menschen mit Herzinfarkt oder Krebs bald in den Krankenhäusern nicht mehr ordentlich versorgt werden können.“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus235004752/Sahra-Wagenknecht-Wir-haben-keine-Pandemie-der-Ungeimpften.html

  5. sind die auch schuld?

    „Erstaunlich oft sind es diejenigen, die von einer „Spaltung der Gesellschaft“ reden, die sich jetzt zu besonders krassen Kommentaren hinreißen lassen. Von der Verleihung des „Darwin-Awards“ ist die Rede; davon, dass die Feiernden „Menschen in Todesgefahr bringen“ oder „komplett irre“ seien.

    Teile des öffentlich-rechtlichen Rundfunks stimmen in den Abgesang ein. Das Social-Media-Team der „heute-show“ variierte den Karnevalsschlager „Heute fährt die 18 bis nach Istanbul“ und twitterte: „Heute ist Karnevalsauftakt! Die 18 fährt dieses Jahr nicht nach Istanbul, sondern zur Uniklinik“. Auch der Hashtag „schwereschuld“ wird wieder aus der Schublade geholt.“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article235010232/Shitstorm-zum-Karneval-Der-Corona-Pranger-ist-zurueck.html

  6. aenderung 12. November 2021 at 15:06

    Geht ja gerade alles wieder auf Null: Auch die mehrfach Geimpften müssen sich demnächst wieder mit Wattestäbchen in Nase und Rachen rumbohren lassen, wenn sie sie irgendwo hinwollen. Genau wie die Ungeümpften.

    Stichwort „G2+“ (in einem Jahr haben wir dann „G1++++“ und das Virus macht weiter, was es nun mal macht, weil es sich einen Müll um die hektischen Politanordnungen und das Verhalten der Versuchskaninchen schert).

    War nicht mal die Impfe als „Ausweg aus den eingeschränkten Grundrechten“ angekündigt? Hier bricht gerade mal wieder Politgesabbel zusammen. Keiner hat eine Ahnung. Aber Hauptsache, man kann dem Bürger immer neue Märchen unter windigen Behauptungen aufdrücken.

  7. Gute Besserung an Frau Weidel.
    Sie ist jetzt 1G. = 1 x genesen.

    Normal wird es erst wider , wenn alle Menschen 3 G sind.
    Sich dreimal infiziert haben und es dreimal gut überstanden haben.

  8. friedel_1830 12. November 2021 at 14:50
    3.) Siehe Tönnies Corona-Massen-Ausbruch Juli 2020,
    2100 Mitarbeiter im Alter von 18-65 J. infiziert / erkrankt. Tote: Keine. Zero.
    ***
    Halt, der Vergleich hinkt, man kann Körperlich Arbeitende Menschen nicht mit Deutschen Coutch Proleten vergleichen! Null Bewegung, null Selbsterhaltungstrieb
    Höher Blutdruck und Bücken mit 20 Jahren ist auch nicht mehr gewollt.
    Achte mal auf Bilder von den Intensiv Stationen da Liegen ab 120Kg Kolosse auf den Betten! (Natürlich alles Muskeln)

  9. Johnson&Johnson zieht für sich die richtigen Schlüsse. Taschen voller Geld, aber nun kommen die Forderungen wegen der Placebo-Impfstoffe, also erklärt man sich für zahlungsunfähig – eine clevere Strategie!
    Wann sind die anderen angeblich pleite?

  10. selbst die mehrfach geimpfte Angenital Merkel könnte nach ihren Impfungen genau so infiziert , erkrankt und ansteckend sein wie eine ungeimpfte Alice Weidel, meldet man doch immer wieder von sogenannten“ Impfdurchbrüchen “ , oder wie oder was

    und mal so gesehen, ist dann das körpereigene Immunsystem der Frau Weidel wegen der selbst durchgemachten Erkrankung stabiler und geschützter , weil der Körper selbst gelernt hat mit der Erkrankung umzugehen, macht man sich doch aus medizinischer Sicht eher Sorgen, dass voll geimpfte Leute die sich andauernd mit Sterilium einsprühen, Desinfektionsmittel einreiben und mit hochprozentig schwarzgebrannten Schnaps ihren Hals von innen nachspülen und stets mit Abstand halten und dreifach übereinandergelegten Atemschutzmasken vor Ansteckung und Übertragung des Viruses schützen, ein sehr geschwächtes eigenes Immunsystem haben

    übrigens, Gute Besserung meinerseits an Alice Weidel, halten Sie durch

  11. Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin hat es doch schon klar beschrieben:

    Es ist uns entglitten.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  12. Das Drama besteht nicht darin, daß man bei Alice Weidel Corona-Bestandteile gefunden hat, sondern darin, daß ein zu großer Prozentsatz der Menschen diesen Unfug glaubt. Alice Weidel ist unter Verwendung des so genannten PCR-Tests, der zwar entsprechendes DNA-Material nachweisen kann, für das Festellen einer Infektion aber weder in der Lage noch zugelassen ist, „positiv getestet“ worden. „Positiv getestet“ und „Infiziert“ (mit Corona oder womit auch immer) sind zwei sehr verschiedene Paar Schuhe, die nicht zwingend etwas miteinander zu tun haben müssen. Es kann also durchaus sein, daß Weidel an Grippe oder tatsächlich an Corona erkrankt ist. Beides ist möglich, und so wünsche ich ihr eine recht schnelle Genesung.

    Ein wirksames und zugelassenes Medikament für die Behandlung Erkrankter existert weiterhin nicht.

    Der sich daraufhin erhebende Hype kann nicht darüber hinwegtäuschen, daß die ganze Sache auf Lügen aufgebaut ist, zumal auch die Impfungen eine Erkrankung, auch unter schweren Verläufen, die hier und da bei „Geimpften Erkrankten“ (vollständig geimpft und zum Teil inclusive Booster) berichtet werden, nicht verhindern können. Viele sind überhaupt erst nach den Impfungen positiv getestet worden oder gar erkrankt. Die Beteuerungen, nach denen erst und ausschließlich die Impfungen mit einem Impfstoff, der unzureichend getestet ist, einen Ausweg aus der „Pandemie“ böten, erweisen sich damit als ebenso falsch (da das Ganze so nicht funktioniert) wie die Unterstellung einer „Pandemie“ selbst.

    Das Beste, was mit den Impfungen passieren kann, wäre in diesem Lichte, daß nichts passiert. Den Staatspropagandisten um das Gespann Wiehler-Drosten herum, gepaart mit fanatischen „Staatscovidioten“ wie Lauterbach, Söder, Spahn und anderen Einpeitschern im Sinne von „Big Pharma“ & Co., fliegen täglich ihre eigenen Lügen um die Ohren. Da kommt ihnen so etwas, begünstigt von der üblichen menschlichen Dummheit, natürlich höchst gelegen.

  13. Frau Weidel ist nicht die erste prominente Person, die ungeimpft ist und an Corona erkrankt ist.
    Viel mehr prominente Personen sind allerdings an Corona erkrankt, die schon geimpft sind.

    Es ist also sehr egal, ob man geimpft ist oder nicht. Wer krank wird, wird halt krank, das ist mit allen Krankheiten so.

    Eine richtige Impfung allerdings schützt oft viele Jahrzehnte lang oder für das ganze Leben. Zum Beispiel die Pockenimpfung, die Masernimpfung, eine Tetanus- oder Polio-Impfung für sehr viele Jahre, und das mit Sicherheit.

    Nur die Corona-„Impfung“ ist zweifelhaft. Also besser nicht, ungeachtet auch der ganzen Nebenwirkungen, die inzwischen zu Tage getreten sind, einschließlich der Todesfälle.

  14. @aenderung
    Eindeutig schuld sind die Mitbürger, die durch asoziales Verhalten andere infizieren und damit das Virus weiter verbreiten. Das gilt für Geimpfte und Ungeimpfte gleichermassen.

  15. Ich verweise auf die japanische 7 Tage Inzidenz bei 1,5. Ähem, natürlich bei 0,15!

    Corona Tote gibt es offensichtlich auch nicht mehr. Und das alles innerhalb weniger Tage nach dem Regierungswechsel.

    Der Großraum Tokio soll 20 neue „positiv Getestete“ haben und die U-Bahn transportiert 8,5 Millionen Personen am Tag.

  16. Unser neuer Nationaltrainer holt sich neuerdings
    Rat über Karl Lauterbach ein.
    Alles versiffte Vollpfosten !
    „Der einzige Weg aus der Pandemie ist die Impfung !“
    sagte der Irre und schon war Flick überzeugt und auch irre !
    Heute braucht man nur die Lügen eines Volltrottels zu wiederholen und schon sitzt man im gemachten Nest, nur schade, dass er weiß ist.
    Für mich ist das kleine Rindvieh gestorben, so wie der ganze Fußball-Circus.

  17. @ Maria-Bernhardine 12. November 2021 at 16:31

    U-hur Schahirgendwas und Öslem Türirgendwas

    die Chronik der Biontech Erfolgsgeschichte, herrlich, diese Auflistung der Erfolgs Meldungs Verläufe geistert seit Tagen im Netz , Danke Maria-Bernhardine … hier nochmal … klick !

  18. @ die hier mehrheitlich vertretenen Great-Reset-Corona-VT-Gläubigen:

    Seien Sie mal ehrlich. Trauen Sie wirklich ernsthaft der traurigen Versammlung von Totalversagern in den verantwortlichen Stellen zu, solch eine grosse Sache erfolgreich durchzuziehen? Haben Sie nicht wahrgenommen, dass diese Rumpeldenker auf allen, wirklich allen Politikfeldern das schlechteste denkbare Ergebnis erzielt haben? Haben Sie nicht begriffen, dass der kleine Prinz Laschet, der Grinseschlumpf Scholz, der Messdiener Spahn, der Veterinärmediziner Wieler, der Würstetod Altmaier, die Dumpfbacke Annalena, der Doppelkörnler Habeck, der Feinripp-MP-Meuchler Lindner und der ganze Rest der Entourage noch nicht einmal das Jahrsfest eines Sportvereins erfolgreich planen und durchführen könnten?

    Und die sollen plötzlich schlau und gerissen genug sein, den grossen Plan für Dodo-Schland, die EU oder sogar die ganze Welt zu realisieren?

    Ich bitte Sie.

    🦇 🦇 🦇

  19. https://www.youtube.com/watch?v=upW6uyTJJTg

    Schreckschusswaffen bald verboten?

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Ein-neues-Dorf-entsteht-in-Hitzacker-Multi-Kulti-Projekt-im-Wendland

    „Geld ist für uns kein Kriterium“

    Besonders schön sei es zu sehen, wie sich der Nachwuchs der beiden Flüchtlingsfamilien integriere. „Sie fühlen sich hier wohl. Die Kinder ziehen sich mit“, sagt die 70 Jahre alte ehemalige Unternehmensberaterin. „Auch wenn sie traumatisiert sind, es geht ihnen hier richtig gut. Und es löst sich was.“ Die Mieter aus Syrien, Palästina, Mali und Afghanistan bringen sich ebenfalls ein – wer weniger handwerklich begabt ist, steuert etwas zur Versorgung der vielen helfenden Hände bei.

    Insgesamt belaufen sich die Kosten auf sechs Millionen Euro.

  20. Barackler 12. November 2021 at 16:43

    @ die hier mehrheitlich vertretenen Great-Reset-Corona-VT-Gläubigen:

    Seien Sie mal ehrlich. Trauen Sie wirklich ernsthaft der traurigen Versammlung von Totalversagern in den verantwortlichen Stellen zu, solch eine grosse Sache erfolgreich durchzuziehen? Haben Sie nicht wahrgenommen, dass diese Rumpeldenker auf allen, wirklich allen Politikfeldern das schlechteste denkbare Ergebnis erzielt haben? Haben Sie nicht begriffen, dass der kleine Prinz Laschet, der Grinseschlumpf Scholz, der Messdiener Spahn, der Veterinärmediziner Wieler, der Würstetod Altmaier, die Dumpfbacke Annalena, der Doppelkörnler Habeck, der Feinripp-MP-Meuchler Lindner und der ganze Rest der Entourage noch nicht einmal das Jahrsfest eines Sportvereins erfolgreich planen und durchführen könnten?

    Und die sollen plötzlich schlau und gerissen genug sein, den grossen Plan für Dodo-Schland, die EU oder sogar die ganze Welt zu realisieren?

    Ich bitte Sie.
    ————————————-
    Alles Befehlsempfänger.

    „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

    Horst Seehofer

    Pelzig unterhält sich, 20. Mai 2010, youtube.com http://www.youtube.com/watch?v=f1XJ9v6iV4Q#t=4m30s

  21. Versuche ich es halt ohne Link:

    Kanadischer Top-Kardiologe: Werde nicht weinen, wenn die Ungeimpften an Covid sterben werden – Nun ist er nach 3. Impfung tot
    Bei der Beerdigung der Ungeimpften werde er nicht weinen“. Das bekundete ein bekannter kanadischer Kardiologe und militanter Impfbefürworter. 2 Wochen nach seiner „Auffrischungsimpfung“ ist er nun „plötzlich und unerwartet“ verstorben.
    Kanadische Medien berichteten am Dienstag, dass Dr. Sohrab Lutchmedial einen Tag zuvor „plötzlich und unerwartet“ verstorben sei. „Dr. Sohrab Lutchmedial widmete sich mehr als 20 Jahre lang dem New Brunswick Heart Center und der Versorgung von Patienten mit Herzerkrankungen“, heißt es in einer Erklärung der Mitarbeiter des New Brunswick Heart Center zum plötzlichen Ableben des Kollegen:

    Tragic loss. Healthy 52 year old cardiologist, father, hockey coach and so much more dies suddenly and unexpectedly in his sleep.

    Rest in peace Dr. Sohrab Lutchmedial, prayers for your family.

  22. Sehr geehrter Barackler (Ihr Beitrag um 16 Uhr 43): „Veterinär“ reicht eigentlich. Von (Human) Medizin hat der wohl keine Ahnung. Eher schon ein (Zahn) Mediziner, obwohl bei denen lt. Ausspruch eines (leider schon verstorbenen) Anatomieprofessors (Prof. Ehrenbrand, UNI Mainz) der Mensch hinter den Nieren zu Ende ist.
    MfG C.

  23. Gespritzt wird nicht, aber versucht sich zu infizieren ,nur damit man als „Genesener seine Ruhe hat“ für 6 Monate jedenfalls…
    Das machen viele „ungeimpfte“ so.. 😉

  24. Gute Besserung, Frau Weidel!
    Jetzt haben Sie erst einmal ein paar Wochen Ruhe vor den Impfschergen.
    Isla-Moos, Tannenblut, Strepsil mit Lidocaine (in der Schweiz vielleicht erhältlich) und ein hochgestelltes Lattenrost verschaffen Linderung.
    Ein kräftiger ungesüßter Multi-Kräuterschnaps desinfiziert.

  25. @klimbt 12. November 2021 at 16:27:

    Eindeutig schuld sind die Mitbürger, die durch asoziales Verhalten andere infizieren und damit das Virus weiter verbreiten. Das gilt für Geimpfte und Ungeimpfte gleichermassen.

    Könnten Sie bitte präzisieren, wie solcherart „asoziales Verhalten“ konkret aussieht?

  26. Neues vom Tierarzt, sprechender Link:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235020290/Coronavirus-Das-Wort-Herdenimmunitaet-haben-wir-gestrichen-sagt-RKI-Chef-Wieler.html

    RKI-Chef Lothar Wieler erklärt, warum die Herdenimmunität für das Coronavirus unerreichbar ist. Das Virus werde endemisch, also eine Krankheit, die auf niedrigem Niveau bleibt und auch immer wieder für Todesfälle verantwortlich sein wird. Das Virus lasse sich langfristig kontrollieren, dafür müssten aber mindestens 90 Prozent der Menschen eine Immunität gegen das Coronavirus erlangen, sei es durch eine Impfung oder durch eine genesene Erkrankung mit Covid-19. „Ich empfehle dringend den Weg der Impfung. Die Impfstoffe sind sicher“, sagte Wieler.

    Die Stümper und Nichtswisser = allesamt politische Beamte am strammen Gängelband des tagesaktuellen Zeitgeistes aus dem Berliner Waschkessel – können es nicht lassen. Heute Hü und morgen Hott. Morgens Hü und abends Hott. Morgens Hott, Mittags Hü, abends Hott. Da wird der bravste Gaul kirre.

  27. @ Waldorf und Statler 12. November 2021 at 16:42

    Habe es von der Facebookseite meines Bruders.

  28. TESTEN BIS DER WAHN KOMMT

    In Deutschland gibt es ab morgen wieder kostenlose Tests

    Ab morgen Samstag sollen Bürger in Deutschland wieder Zugang zu kostenlosen Tests haben. Die entsprechende Testverordnung unterzeichne er heute, sagt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Berlin, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. «Sie gilt ab morgen.» Er gehe davon aus, dass ab Anfang der Woche nach und nach auch das Angebot an Tests ausgebaut werde.
    https://www.srf.ch/news/schweiz/das-neueste-zur-coronakrise-zuercher-schule-schliesst-nach-41-positiven-coronatests

    …ab morgen Samstag
    https://www.freiepresse.de/nachrichten/deutschland/spahn-kostenlose-corona-tests-ab-samstag-artikel11827194

  29. @ Viper 12. November 2021 at 16:56

    Meinetwegen alles Befehlsempfänger. Aber erwiesenermassen unfähig, auch einfache Befehle umzusetzen. Lowered Expectations in jeder Hinsicht.

  30. Ist Frau Weidel laut Labor-PCR-Test nur einfach „positiv“ oder hat sie zusätzlich auch schlimmere Grippesymptome?
    .
    Was mir schon öfters durch den Kopf ging. Vielleicht bekommen auswertende Labore ja bei bestimmten, für unser Regime unangenehmen Menschen, die Anweisung „positiv“ zu melden obwohl in Wirklichkeit „negativ“.
    Zuzutrauen ist diesen Verbrechern mittlerweile alles.

  31. Der absolute Brüller ist ja Spahn. Der hat heute empfohlen, dass auf bestimmt Veranstaltungen nur noch Geimpfte oder Genesene gehen, die sich aber zusätzlich haben testen lassen. Gut es ist seit Monaten bekannt, dass Geimpfte eventuell ansteckender und infizierbarer sind als Ungeimpfte. Aber auf einer Veranstaltung auf der sie unter sich sind, das ist der absolute Brüller. Aber das wird die Corona-Heinis auch hier im Blog nicht vom rechten Weg abbringen. Ist schwer, wenn sich einmal von März 2020 an hat bescheißen lassen, das zuzugeben.

  32. INGRES
    12. November 2021 at 17:37

    „Der absolute Brüller ist ja Spahn. “

    Ja Frau Spahn ist eine echte Nummer. Wo sonst in der Welt darf eine schwule Tunte als Sparkassenangestellte ohne jede Ahnung Gesundheitsministerin spielen? Und noch völlig ohne Hemmungen ihren dringenden Kinderwunsch kundtun, ohne dass Psychiater und die Staatsanwaltschaft eingreifen?

  33. Babieca 12. November 2021 at 17:15

    Die Äußerung von Wieler widerspricht anscheinend der heutigen Forderung von Spahn. Denn nach Spahn sind selbst Zusammenkünfte von 100% Geimpften und Genesenen nicht sicher. Aber sie können sich alles leisten und würden doch heute wieder gewählt.

  34. @ Maria-Bernhardine 12. November 2021 at 17:16

    Habe es von der Facebookseite meines Bruders.

    sehr schön, und immer gut sich die Infos aus allen verfügbaren Bereichen zu besorgen

  35. Rheinlaenderin 12. November 2021 at 17:48

    Babieca 12. November 2021 at 17:15
    Neues vom Tierarzt, sprechender Link:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235020290/Coronavirus-Das-Wort-Herdenimmunitaet-haben-wir-gestrichen-sagt-RKI-Chef-Wieler.html
    […]
    „Ich empfehle dringend den Weg der Impfung. Die Impfstoffe sind sicher“, sagte Wieler.

    Auch für diese gefährliche Lüge gehört der Wieler vor Gericht.
    ————————————–
    So sicher, wie die Rente (Norbert Blüm (Profilügner))

  36. Rheinlaenderin 12. November 2021 at 17:48
    […]
    Auch für diese gefährliche Lüge gehört der Wieler vor Gericht.
    ——–
    Korrektur:
    Dieser Satz sollte nicht in kursiv, da mein Kommentar.

  37. Es gibt nichts zu schützen. Grippevirus ist Grippevirus,
    ob man den Influenza, Corona oder Camilla nennt.

    Eine Grippe macht man durch oder auch nicht.
    Schon immer wurde an Grippeviren gestorben.
    Gegen ein ständig mutierendes Virus kann man
    nicht angehen. Man kann einigermaßen gesund leben,
    aufklären, daß Rauchen, Saufen, Völlerei u. Bewegungsarmut
    den Körper, Organe usw. u. die Immunabwehr schwächen.
    Wer will schon sein ganzes Leben nur nach Gesundheit ausrichten?
    Kleine Laster machen das Leben lustiger; große Laster machen es kürzer. Hätten wir seit Jahren echte Existenz-/Hungersnot, würde sich wohl kaum einer um eine Grippe einen Kopf machen, sondern wie man Nahrungsmittel beschaffen könnte.

    Virennamen grob nach Aussehen

    Corona-/Kronen-Viren
    https://img.welt.de/img/gesundheit/mobile123017886/8742507487-ci102l-w1024/hiv-aids-virus-DW-Wissenschaft-Hamburg-jpg.jpg
    (HI-Virus)

    Camilla-Viren 😉
    https://www.gesundheit.de/sites/default/files/styles/crop_content/public/content-images/2018-04/echte-kamille-heilpflanze.jpg?itok=SXRDn5Bl

  38. INGRES 12. November 2021 at 17:37

    Spahn am am 30. August 2021 bei „Hart aber fair“:
    Corona-Pandemie in Deutschland: Spahn lehnt Testungen von Geimpften ab“

    https://www.merkur.de/welt/corona-deutschland-rki-zahlen-aktuell-inzidenz-infektion-impfung-news-berlin-sbahn-zr-90949285.html)

    Spahn lehnte in der ARD indes nicht nur eine Impfpflicht ab. Eine Bürgerfrage drehte sich darum, ob nicht auch Geimpfte weiter auf das Virus getestet werden müssten. Schließlich mehren sich die Hinweise, daß es auch nach einer Impfung ein (sehr geringes, d. Red.) Infektionsrisiko gibt. Geimpfte zu testen, kann sich Spahn auch nicht vorstellen. „Natürlich ist das eine Abwägung. Wir wägen ab zwischen unterschiedlichen Interessen. Bei den Geimpften ist das Risiko wesentlich geringer“, sagte er. „Dann hört die Pandemie nie auf.

    Spahn am 12. November 2021:

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Zugang zu öffentlichen Veranstaltungen deutlich erschweren. Es solle künftig die 2G-Plus-Regel greifen, sagte Spahn am Freitag in Berlin. Das bedeutet, daß nur noch Geimpfte und Genesene mit einem aktuellen Coronatest Einlass bekommen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235007104/Corona-Spahn-will-Zugang-zu-Veranstaltungen-nur-noch-nach-2G-Plus-Regel.html

  39. Dass die Impfstoffe sicher sind (lt. Wieler) können die Geimpften mit schlimmen Nebenwirkungen und die Hinterbliebenen der Impftoten sicherlich mit großer Freude bestätigen.

  40. Virennamen, grob nach Aussehen:

    Angela- & Camilla-Virus
    https://p6.focus.de/img/fotos/id_24384967/microsoftteams-image-36-.png?im=Resize%3D%28630%2C420%29&hash=2a05b7bb75162ddb4cc14316aa073ef0b43be929c5e171207538f9cf99b12564

    Aber eigentlich sehen alle Viren, ob
    Rhino-, Vogel-, Schweine- oder Sars-Viren
    mehr nach Distelblüte aus.
    Carduus oder Carduinae wäre doch auch
    ein toller Grippe-Virus-Namen.
    https://www.mein-schoener-garten.de/sites/default/files/styles/inline_scaled_s/public/disteln-bluete-hummeln-DBB7EF-dam-alamy.jpg?itok=gDZQ7tFo

  41. Auf Twitter schreibt ein „Argo Nerd“. Sein Verdienst: Unermüdlich das tägliche Hü und Hott von Politikern und Journos – bei denen die Rechte oft nicht weiß, was die Linke (Hand, was sonst) tut, zu dokumentieren, was nicht nur absurd, sondern schizophren ist. Anders und freundlicher ausgedrückt: Geschmeidig opportun. Das sind meine beiden aktuellen Lieblingsbeispiele (zwei Schlagzeilen vom gleichen Tag aus der Berliner Morgenpost vom 10.11.21:

    https://twitter.com/argonerd/status/1458726603983364102/photo/1

    Zweimal Drosten im Tageslügel, dazwischen liegen gerademal eineinhalb Jahre:

    https://twitter.com/argonerd/status/1458886962337755150/photo/1

  42. Jauch hatte schon damals zum Start der Kampagne klargestellt, dass er noch nicht geimpft sei und für die Fotos nur mit einem Pflaster posiert habe. „Ich werde erst geimpft, wenn ich dran bin. Ich weiß noch nicht, wann es ist“, hatte er betont. Im April infizierte er sich dann mit dem Coronavirus. Genesene sollen sechs Monate warten, bis sie sich impfen lassen können.

    Frau Weidel wird nach ihrer Genesung ein halbes Jahr Ruhe haben vor den „Zeugen Coronas“.
    Ich wünsche ihr viel Kraft und einen guten Heilungsverlauf.

  43. Wenn sich in England sogar (Stand 1.7.) 56.000 Pflegekäfte nicht ihre Impfration abgeholt haben, sollte es doch auch den größten Impf-Fan nachdenklich machen.
    Diese Pflegekräfte müssen sich entscheiden:
    Impfen = Die eigene Gesundheit und sogar ihr Leben riskieren oder nicht impfen und evtl. den Job verlieren.
    .
    Impfpflicht in England: 56.000 Pflegekräften droht Jobverlust
    Freitag, 12. November 202
    .
    London – Zehntausende ungeimpfte Pflegekräfte dürfen seit gestern nicht mehr in Heimen in England arbeiten. Die von der Regierung gesetzte Frist, sich vollständig gegen das Coronavirus SARS-COV-2 im­pfen zu lassen, ist nun verstrichen.
    .
    Nach Angaben des britischen Gesundheitsdiensts NHS haben bisher etwa 56.000 Beschäftigte in Alten- und Pflegeheimen das Angebot nicht genutzt. Die Daten haben den Stand 7. November. Es wird davon ausgegangen, dass seitdem noch viele Pflegekräfte die zweite Dosis erhalten haben.
    .
    Wie britische Medien berichteten, haben einige Tausend zudem Ausnahmen beantragt, weil sie sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen könnten. Bis April muss zudem medizinisches Personal des NHS in England eine vollständige Impfung nachweisen.
    […]

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/129014/Impfpflicht-in-England-56-000-Pflegekraeften-droht-Jobverlust

  44. Rheinlaenderin 12. November 2021 at 18:43
    .
    Wenn sich in England sogar (Stand 1.7.) ……
    ——-
    Huch…muss heißen: (Stand 7.11.)
    .
    (Vertan, vertan sprach der Hahn und stieg von der Ente.)

  45. Dann sollen alle Geimpften ihre Schadenfreue genießen, denn nach dem Booster können für so manche die Lichter ausgehen.

  46. Singapur stoppt Krankenzahlung für Ungeimpfte
    12. November 2021
    Singapur will Arzt- und Krankenhauskosten für
    freiwillig Ungeimpfte im Fall einer Covid-Erkrankung
    nicht mehr übernehmen. Die Verfügung soll im
    Dezember in Kraft treten…
    +https://www.mmnews.de/politik/173304-singapur-stoppt-krankenzahlung-fuer-ungeimpfte

    Österreich: Hausarrest für Ungeimpfte
    12. November 2021
    Österreich: Ungeimpfte dürfen nur noch ihr Zuhause verlassen,
    um ihre täglichen Bedürfnisse zu decken, zur Arbeit zu gehen
    oder wenn sie Hilfe benötigen…
    https://www.mmnews.de/politik/173293-oesterreich-hausarrest-fuer-ungeimpfte

    JEDES JAHR ZWEIMAL GEGEN
    CORONA-GRIPPE-MUTATIONEN IMPFEN

    Drosten will Shutdowns, Boostern, Impflücken schließen
    12. November 2021
    Man müsse „jetzt alles daransetzen, die millionenfache Impflücke
    in der erwachsenen Bevölkerung zu schließen“, um schneller aus
    der Pandemie zu gelangen, erklärte Drosten. Schließlich könne
    es zu neuen Virusvarianten kommen, „gegen die wir komplett
    neu animpfen müssten…
    https://www.mmnews.de/politik/173286-virologe-drosten-vom-ende-der-pandemie-noch-meilenweit-entfernt

  47. Nuada 12. November 2021 at 17:09
    @klimbt 12. November 2021 at 16:27:

    Eindeutig schuld sind die Mitbürger, die durch asoziales Verhalten andere infizieren und damit das Virus weiter verbreiten. Das gilt für Geimpfte und Ungeimpfte gleichermassen.

    Könnten Sie bitte präzisieren, wie solcherart „asoziales Verhalten“ konkret aussieht?

    ————————
    Insbesondere wäre das asoziale Verhalten von Geimpften interessant. Also das medizinisch asoziale Verhalten (nicht das u.U. asoziale soziale Verhalten gegenüber Ungeimpften). Eigentlich kann es das ja nicht geben, da die Geimpften ja immun sind, also nicht infiziert sind und damit auch kein COVID weiter geben können.
    Oder ist es jetzt klammheimlich die offizielle Doktrin (so wie jetzt plötzlich klammheimlich die Geimpften wie die Ungeimpften zur Räson gerufen werden, als wenn der Kniff nicht auffiele) , dass die Geimpften auch COVID tragen können? Wird das jetzt einfach so von Drosten, Spahn und Wieler so übernommen, obwohl vor einem Jahr etwas anderes behauptet und nachgeplappert wurde.

  48. Nuada 12. November 2021 at 17:09
    @klimbt 12. November 2021 at 16:27:

    Eindeutig schuld sind die Mitbürger, die durch asoziales Verhalten andere infizieren und damit das Virus weiter verbreiten. Das gilt für Geimpfte und Ungeimpfte gleichermassen.
    —————-

    „Könnten Sie bitte präzisieren, wie solcherart „asoziales Verhalten“ konkret aussieht?“
    —————————
    Vielleicht darf ich antworten?

    Die elementarsten Dinge, mit denen man sich selbst und andere schützen vor einer Ansteckung bewahren kann, etwa die allseits bekannten AHA-Regeln, nicht einhalten, keine Abstände einhalten, auch da wo es problemlos möglich ist, keine Maske tragen in Geschäften/Supermärkten, im öffentlichen Nahverkehr oder im Zug, gegen die Nies- und Hustenetikette verstoßen.

  49. Maria-Bernhardine 12. November 2021 at 19:10
    […]
    Drosten will Shutdowns, Boostern, Impflücken schließen
    12. November 2021
    Man müsse „jetzt alles daransetzen, die millionenfache Impflücke in der erwachsenen Bevölkerung zu schließen“, um schneller aus der Pandemie zu gelangen, erklärte Drosten….

    ———

    Was versteht Drosten unter „schneller“?
    „Schneller“ bedeutet nicht schnellstens.
    „Schneller“ kann auch bedeuten, dass die diese „Pandemie“ z.B. schon in zwei Jahren für beendet erklären, statt erst in drei Jahren.
    .
    Es wird immer irrer, die drehen immer mehr durch, die sind im Wahn, nicht mehr zurechnungsfähig und gehören „schnellstens“ in die Klapse.

  50. Der Beweis wurde erbracht, dass Corona jeden erwischen kann, geimpft oder ungeimpft!

    Doch offensichtlich, obwohl unzweifelhaft mittlerweile bewiesen, hält man am Impfen mit den falschen, nicht immunisierenden und mitunter sehr gefährlichen Impfstoffen fest und spricht bei Versagen lieber von „Impfdurchbrüchen“ als von der Wirkungslosigkeit der Impfstoffe.

    Gimpfte werden in Wirklichkeit einem zweifachen Risiko ausgesetzt, sie können trotzdem an Corona erkranken und sind möglichen Nebenwirkungen des Impfens ausgesetzt.
    Diejenigen, die nun das so genannte Boostern erzwingen wollen, handeln wider besseren Wissens und damit grob fahrlässig.
    Bei jeder wiederholten Impfung steigt logischerweise das Impfrisiko für jede Person, von den Nebenwirkungen doch noch betroffen und hingerafft zu werden.
    Hierfür gibt es ebenfalls immer mehr Beweise!

    Dagegen gibt es jetzt gute hochwirksame medizinische Mittel, einer Corona-Erkrankung besser als noch vor 2 Jahren begegnen zu können.

    Frau Alice Weidel geht es, wider allen Unkenrufen, den Umständen entsprechend gut und sie wird sich von der Erkrankung schon bald wieder erholt haben, was mich übrigens sehr freut.
    Vielleicht wurde sie ja unwissentlich von einem mehrfach Geimpften infiziert, einem Geimpften,, der der Impfpropaganda gutgläubig erlegen war, wie diejenigen, die guten Glaubens auf 2G-Veranstaltungen gegangen sind und sich hier massenhaft angesteckt haben.

    „Super Spreader“ als mehrfach Geimpfte, eine richtige Super-Klatsche für Drosten, Spahn und Merkel!
    Und nun werden die Beine noch kürzer und die Nasen noch länger dieser offensichtlich höchst lernresistenten Herrschaften und Corona-Impf-Fanatiker.

    Oder sind sie in Wirklichkeit nur die modernen Tetzels, „der Taler in der Kasse klingt, die Seele in den Himmel springt“?
    Moderner Ablasshandel also, u.a. für die eigene Tasche?

    Wie korrupt und empfänglich für fremde Interessen sind eigentlich die Regierenden in Deutschland?

  51. Erst mal eine Klarstellung: Frau Weidel ist lediglich PCR-positiv, das ist erst einmal so gut wie nichts, denn – für die Begriffsstutzigen hier, und ja, es gibt da eine Handvoll, vielleicht sogar noch ein paar mehr davon – der PCR-Test ist ungeeignet, ein Infektionsgeschehen festzustellen. Das hat kein Geringerer als der 2019 verstorbene US-Biochemiker Kary Mullis, 1993 mit dem Nobelpreis geehrt, in eindringlichen Worten zu Protokoll gegeben – und Mullis musste es wissen, denn er war der Erfinder und Entwickler des PCR-Tests. Ob Frau Weidel wirklich infiziert oder gar erkrankt ist, kann erst nach eingehender ärztlicher Untersuchung festgestellt werden. Vielleicht ist sie ein bisschen verschnupft, und jeder, der einmal zu viel hustet, hat ja heute – nach offizieller Lesart – gleich Corona und ist hoch ansteckend. Deshalb gibt es auch vorerst nicht den geringsten Anlass ihr Gute Besserung zu wünschen. Man könnte ihr allenfalls eine nicht gar so langweilige Quarantäne wünschen.

  52. @ Willi Witzig 12. November 2021 at 20:29

    Frau Alice Weidel geht es, wider allen Unkenrufen, den Umständen entsprechend gut und sie wird sich von der Erkrankung schon bald wieder erholt haben, was mich übrigens sehr freut.

    —————-

    Ist sie denn überhaupt erkrankt? Und wenn ja, an Corona? Nachgewiesen durch Blutuntersuchung und nicht diesen PCR-Unfug? Wo steht das? Aber bitte keine Mainstream-Pamphlete anführen, deren Schreiberknechte sich gerade einen abwiXXen vor Vergnügen, dass Weidel angeblich an Corona erkrankt sei, sondern seriöse Quellen.

  53. @ Alter_Frankfurter 12. November 2021 at 19:37

    Die elementarsten Dinge, mit denen man sich selbst und andere schützen vor einer Ansteckung bewahren kann, etwa die allseits bekannten AHA-Regeln, nicht einhalten, keine Abstände einhalten, auch da wo es problemlos möglich ist, keine Maske tragen in Geschäften/Supermärkten, im öffentlichen Nahverkehr oder im Zug, gegen die Nies- und Hustenetikette verstoßen.

    ——————–

    Glauben Sie eigentlich, dass Sie es mit Kleinkindern zu tun haben, denen Sie vorschreiben müssen, wie sie zu niesen und wem sie sich wie zu nähern haben? Nee, das entscheiden wir mal schön selbst, welche Abstände wir einhalten oder nicht und wen wir abknutschen, dazu brauchen wir keine Verhaltenstipps von FDP-Spießern. Wir sind nämlich mündige, frei Menschen, die keinen Aufpasser brauchen und diese albernen Corona-Regeln schon gar nicht, die so dämlich sind, dass sie sich ein Klabauterbach höchstdaselbst ausgedacht haben könnte. Sie scheinen mir ein großer Freund des autoritären Nanny-Staates zu sein, den ich komplett ablehne. Freiheit und Eigenverantwortung – alles andere ist etwas für Sklavennaturen.

  54. An Schinkenbraten 16:23

    …..Wer krank wird, wird halt krank, das ist mit allen Krankheiten so……

    Das gilt aber nur bei allen bisherigen Krankheiten.
    Bei der Erkältungskrankheit Corona zählt diese Aussage nicht mehr.
    Jetzt entscheidet der Staat, durch seine Auswertung unnützer Tests, wer krank ist.
    Gesunde Menschen, die keinerlei Krankheitssymptome haben, werden neuerdings als krank ohne Symptome bezeichnet.

    Versetzen wir uns einmal fünf Jahre zurück.

    Story:
    In einer vierköpfigen Familie erkältet sich die Tochter zuerst.
    Eine Woche später erkältet sich der Sohn.
    Was für ein Gespräch folgte dann meistens ?
    Der Bruder wirft seiner Schwester vor, dass sie ihn angesteckt hat.
    Und jeder Zuhörer dachte dann, dass er wohl Recht hat.
    So war es in der guten alten Zeit.

    Und so verläuft diese Story Heute:
    Die Tochter erkältet sich zuerst und schreit herum, dass ihr Bruder sie angesteckt hätte.
    Der sagt: “ Sag mal spinnst du. Ich war doch gar nicht krank, also konnte ich dich ja wohl kaum anstecken.“
    Die Schwester antwortet daraufhin: “ Und ob du krank warst. Nur halt versteckt, ohne Symptome.“

    Mit dieser Masche kann man jetzt auch jeden Unschuldigen zum Schuldigen erklären.
    Dank unserer Regierung.

    Um uns Ungeimpfte gänzlich zu schikanieren, werden sie uns nicht etwa einsperren, weil wir nicht geimpft sind.
    Sie werden uns einsperren, weil wir dann alle lt. Regierungstests infiziert sein werden.
    Alle halt ohne Symptome.
    Und wer sich dem verweigert, der kommt dann für längere Zeit in die Klapsmühle und wird dort dann unter „Drogen“ gesetzt incl. Impfung.

  55. @ INGRES 12. November 2021 at 17:37

    Ist schwer, wenn sich einmal von März 2020 an hat bescheißen lassen, das zuzugeben.

    ———————-

    Das ist sicher zutreffend. Ich meine aber auch, dass es Menschen gibt, die einfach beschissen werden wollen und sich dann die Dinge so zurecht biegen, als wären die, die auf den Beschiss hinweisen, die Bescheißer – und das scheinen mehr zu sein, die so ticken, als ich es je für möglich gehalten hätte.

  56. Wuehlmaus 12. November 2021 at 21:09

    Nun ich wollte mir ersparen private Erfahrungen weiter breit zu treten. Natürlich ist bei den Leuten, die immer noch dieselbe Scheiße zu Corona sabbern wie vor einem Jahr nicht nur das Problem gegeben, dass sie einem Irrtum nicht eingestehen können. Das sicher auch und dass ist ja schon ein Hinweis auf deren schlechten Charakter, Aber es kommt in der Tat noch eine tiefer gehende grundlegende Bösartigkeit hinzu. Aber die kann nicht weiter charakterisieren und habe das deshalb nicht vertieft. Außerdem kann man hier im Blog nicht wissen wer einfach nur störend provozieren will; denn manche Kommentare sind mittlerweile derart albern, dass sie nach einer reinen Provokation aussehen.
    Aber es ist die Schuld von PI, dass diese Kommentare erscheinen. Insofern hallte ich auch von PI nicht mehr wirklich etwas. Aber ich darf noch meine Verachtung für diese Kommentatoren hier kundtun. Noch. Wenn nicht mehr wäre es auch egal.

  57. Maria-Bernhardine 12. November 2021 at 21:18; Wenn ich diesen Bertelsmänninnen ableger Gewäsch richtig interpretiere, dann ist einer, der geimpft wurde und stirbt, 2,9 mal tot, wenn er nicht geimpft wäre, dann würde er noch 1,9 Jahre leben.

    Aus aktuellem Anlass die Frage, meine Mutter geht 2 mal die Woche zum Altenfasching (tagesoflege) jetzt muss sie sich testen lassen. Was passiert, wenn sie mal positiv getestet werden sollte. Kann ich dann ne Woche später zur Apo-theke und mit nem Negativ Test mir meine Genossen Stempel abholen.

  58. CORONA-APARTHEID

    Türkin Dilek Kalayci (SPD), geb. Demirel, geschied. Kolat
    geb. 7. Februar 1967 in Kelkit, Türkei
    Gesundheitssenatorin von Kalkutta, äh Berlin
    https://img.morgenpost.de/img/berlin/crop233817355/7023051462-w1200-cv1_1-q85/9dd7fdd0-42e0-11ec-aca3-7f5596807e4f.jpg

    Dilek Kalayci @dil_kal 11. Nov.:
    „Inzidenz mit hoher Dynamik (+33 % 7T) ist auch Frühindikator für Intensivpatienten. 2G umfassend ist erforderlich. Ob es reicht, hängt davon ab: Alle (ab 12J !!) Nicht-Geimpfte: Impfung jetzt! Nach 6 Monaten: Booster-Impfung!
    ➡ Empfehlung privat: Kontakt nur mit Geimpfte!“
    https://twitter.com/dil_kal?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    Das geht ihren islamischen Glaubensgenossen am A vorbei.
    Kontrolliert & schikaniert werden bestimmt nur „Biodeutsche“.

  59. Harald Schmidt & St. Martin
    https://pbs.twimg.com/media/FD61JNoXwAkeMmR.jpg

    War gestern 11.11. nicht was?
    ST. MARTIN & UMZÜGE!!!
    Erlaubt, aber abgesagt, Beispiel:

    Martinsumzüge sind heute an St. Martin 2021
    trotz Corona erlaubt. Die Stadt Kaufbeuren hat
    die Martinsumzüge allerdings kurzfristig abgesagt.
    Von Allgäuer Zeitung
    11.11.2021 | Stand: 12:00 Uhr

    Laternen-Umzüge an Sankt Martin heute oft ohne Eltern

    Wo es nicht möglich ist, die Abstandsregeln einzuhalten, werde empfohlen, Maske zu tragen, sagte ein Sprecher des Erzbistums München-Freising. Die 3G-Regel gelte nicht, da die Umzüge unter freiem Himmel stattfinden.

    Allerdings: In Städten oder Kreisen mit hohen Infektionszahlen könnten die Behörden abweichende Regeln erlassen.

    Viele Kitas – auch im Allgäu – haben beschlossen, das Fest St. Martin nur intern mit den Kindern und dem pädagogischen Personal zu feiern. Natürlich sind aber auch Absagen möglich, wenn Veranstalter oder Behörden die Lage als zu riskant einstufen. So hat die Stadt +++Kaufbeuren die geplanten +++Umzüge der städtischen Kitas kurzfristig +++abgesagt,
    +++teilte Tobias Müller, Pressebeauftragter der Stadt,
    auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mit.

    Auch die Organisatoren anderer Martinsumzüge seien am Mittwoch gebeten worden, die Veranstaltungen nicht durchzuführen.

    +++“Martinsumzüge sind das mögliche
    Chaos danach nicht wert“, sagte Müller…
    https://www.allgaeuer-zeitung.de/bayern/corona-martinsumzuege-2021-in-bayern-erlaubt-oder-verboten_arid-342829

  60. Harald Schmidt & St. Martin
    https://pbs.twimg.com/media/FD61JNoXwAkeMmR.jpg

    War gestern 11.11. nicht was?
    ST. MARTIN & UMZÜGE!!!
    Erlaubt, aber abgesagt, Beispiel:

    Martinsumzüge sind heute an St. Martin 2021
    trotz Corona erlaubt. Die Stadt Kaufbeuren hat
    die Martinsumzüge allerdings kurzfristig abgesagt.
    Von Allgäuer Zeitung
    11.11.2021 | Stand: 12:00 Uhr

    Lat*-Umzüge an Sankt Martin heute oft ohne Eltern

    Wo es nicht möglich ist, die Abstandsregeln einzuhalten, werde empfohlen, Maske zu tragen, sagte ein Sprecher des Erzbistums München-Freising. Die 3G-Regel gelte nicht, da die Umzüge unter freiem Himmel stattfinden.

    Allerdings: In Städten oder Kreisen mit hohen Infektionszahlen könnten die Behörden abweichende Regeln erlassen.

    Viele Kitas – auch im Allgäu – haben beschlossen, das Fest St. Martin nur intern mit den Kindern und dem pädagogischen Personal zu feiern. Natürlich sind aber auch Absagen möglich, wenn Veranstalter oder Behörden die Lage als zu riskant einstufen. So hat die Stadt +++Kaufbeuren die geplanten +++Umzüge der städtischen Kitas kurzfristig +++abgesagt,
    +++teilte Tobias Müller, Pressebeauftragter der Stadt,
    auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mit.

    Auch die Organisatoren anderer Martinsumzüge seien am Mittwoch gebeten worden, die Veranstaltungen nicht durchzuführen.

    +++“Martinsumzüge sind das mögliche
    Chaos danach nicht wert“, sagte Müller…
    https://www.allgaeuer-zeitung.de/bayern/corona-martinsumzuege-2021-in-bayern-erlaubt-oder-verboten_arid-342829

    ++++++++++++++++++++++

    *Ein „böses“ Wort für das man bei PI-NEWS schon
    seit Jahren in die Mod kommt. Das ist albern!
    Ich beschreibe das schreckliche Ding:
    Man kann es kaufen oder basteln.
    Drinnen eine Kerze, die leuchtet. Am
    runden oder eckigen Papierbehälter ist
    ein Stab zum tragen befestigt.

  61. MASSEN-WAHN & -QUARANTÄNE

    AUSGANGSSPERRE: bedrohlich, unheimlich

    LOCKDOWN: abgenutzt

    SHUTDOWN: von Drosten favorisiert

    WELLENBRECHER-LOCKDOWN: verbrannt
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Massenquarant%C3%A4ne#Wellenbrecher-Lockdown

    NOTSCHUTZSCHALTER: neu von Experten kreiert,
    Zwei-Wochen-Lockdown

    NO-COVID-AKTIVISTEN:

    Zu den Autoren des Papiers gehören die Physikerin Viola Priesemann, der Soziologe Armin Nassehi*, die Virologinnen Sandra Ciesek und Ulrike Protzer, der Infektiologe Leif Erik Sander und die Epidemiologen André Karch und Kai Nagel…
    https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/vierte-corona-welle-fuehrende-corona-forscher-selbst-2g-reicht-nicht-mehr-im-notfall-2-wochen-lockdown_id_24418184.html

    My-Mutante auf dem Vormarsch –
    Werden wir jetzt endlich alle sterben?
    Von Daniel Matissek | 12. November 2021
    https://ansage.org/my-mutante-auf-dem-vormarsch-werden-wir-jetzt-endlich-alle-sterben/

    ++++++++++++++++++++++

    *Nassehis iranischer Vater war 1954 zum Studium nach Deutschland gekommen. Seine Mutter stammte aus einer schwäbisch-katholischen Familie. Nassehi (*1960) wurde als Kind katholisch erzogen und entschied sich mit 18 selbst für die Taufe… Mitglied der Leopoldina-Loge
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Armin_Nassehi

  62. @ Wuehlmaus

    Ja, Alice Weidel ist krank.
    Sie leidet an grippeähnlichen Symptomen.

    Und sie haben recht, was die Verlösslichkeit von PCR-Tests angeht, weil ihre Kallibrierung leider sehr ungenau ist, aufgrund der RNA-Suppe, an der dieses Testverfahren ausgerichtet ist.
    Es muss daher noch zusätzlich ein genauerer Antigen-Test vorgenommen werden.
    Interessant ist hierbei, dass in diesem RNA-Gemisch sich auch Grippevieren vom Typ A und/ oder B nachweisen lassen. Da wir kaum nochvon Grippeerkrankungen hören, könnte es also durchaus sein, dass solche Fälle ebenfalls von dem PCR-Test erfasst werden.

    In Italien hat man die Corona-Toten von über 100.000 Toten auf knapp 4.000 Tote reduziert.
    Dieses spricht nicht gerade für die Verlässlichkeit der Corona-Statistiken. Solche wirklich wichtigen Informationen erhalten sie jedoch nicht über die ÖRR, die eifrig darum bemüht sind, Sachlichkeit und ausgewogene Information durch Ängste und Hysterie zu ersetzen.

    Corona-Erkrankungen sind nachgewiesenermaßen multiorgane Gefäßerkrankungen, die durch Grippeviren u.U. begünstigt werden. Dieser Nachweiß erfolgte in Deutschland durch übrigens nichtgenehmigte Obduktionen.
    Allein die Nichtgenehmigung durch Herrn Spahn und dem RKI sind ein unglaublicher Skandal, der übrigens mitverantwortlich dafpr ist, dass Corona-Patienten anfänglich falsch behandelt wurden und deshalb sterben mussten.

    Leider gibt es bis heute keine klare offizielle Auskunft darüber, ob die Isolation des Coronavirus in Reinkultur gelungen ist. Angeblich soll die Isolation bereits 2020 im Düsseldorfer Universitätsklinikum gelungen sein und angeblich auch in den Bundeswehrlaboratorien, doch allzu glaubwürdig erscheint mir diese Information nicht.
    Insiderinformationen aus diesen Laboratorien lauten dagegen anders.

    Auffällig hierbei ist jedoch, dass diese Informationen über eine gelungene Isolation des Corona-Virus recht früh im Internet kursierten, um hier unangenehme und entlarvende Fragen erst gar nicht aufkommen zu lassen.

    Ich will damit nicht behaupten, dass es kein SARS-CoV-2 gibt, die Covid-19 auslöst, sondern die Zusammenhänge weit komplizierter sind, als von bestimmten Medien gerne suggeriert wird.

    Ein großes Hindernis zur Erforschung dieser Krankheit stellt die linkslastige Politik dar, die Covid-19 und die hierdurch erzeugte Angst zu politischen Machtinteressen missbraucht.
    Vor diesem Machtmissbrauch habe ich schon Anfang letzten Jahres unter einem anderen Synonym in einem anderen Forum ausdrpcklich gewarnt. Leider sind meine schlimmsten Befürchtungen mittlerweile wahr geworden.

    Wir können auch an dem Beispiel Corona sehen, wie hinderlich und irreführend Ideologie in der Wissenschaft ist.
    Ähnlich negative Auswirkungen von Ideologie macht sich auch bei der Klimaforschung breit, eben weil es nicht mehr um die Wahrheit geht, sondern nur noch um die Erfüllung eines Ideologie besetzten Traum- oder Wunschbildes.
    Die ideologisch interpretierte und so festgelegte „Wahrheit“ ist der Maßstab allen politischen Wirkens bei diesen Menschen und nicht die faktenbelegte Revision einer falschen Wahrheit.
    So sehen Linksverblendete oft die, eigentlich ihre gefühlte Realität und auch die Geschichte wird dieser sinnbefreiten Denkschablone ausnahmslos unterzogen.

    „Es kann also nicht sein, was nicht wahr sein darf!“

    Die europäische Aufklärung wird durch diese geistig beschränkten und verwirrten Linken stets in Gefahr gebracht!

  63. WIENER IM WAHN

    12.11.2021 18:04 |
    Bundesländer, Wien
    Auch „2Gplus“ kommt
    Wien: Dritter Stich für alle nach vier Monaten

    Kinderimpfung ab Montag
    Um das Impftempo noch weiter zu erhöhen, startet zudem bereits am kommenden Montag im Austria Center die Impfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Anmeldungen dazu sind ab Samstag möglich, geimpft wird ausschließlich mit Biontech/Pfizer.
    https://www.krone.at/2554604

  64. @ Willi Witzig 12. November 2021 at 23:57
    @ Wuehlmaus

    Ja, Alice Weidel ist krank.
    Sie leidet an grippeähnlichen Symptomen.

    Und sie haben recht, was die Verlösslichkeit von PCR-Tests angeht, weil ihre Kallibrierung leider sehr ungenau ist, aufgrund der RNA-Suppe, an der dieses Testverfahren ausgerichtet ist.
    Es muss daher noch zusätzlich ein genauerer Antigen-Test vorgenommen werden.
    Interessant ist hierbei, dass in diesem RNA-Gemisch sich auch Grippevieren vom Typ A und/ oder B nachweisen lassen. Da wir kaum nochvon Grippeerkrankungen hören, könnte es also durchaus sein, dass solche Fälle ebenfalls von dem PCR-Test erfasst werden.
    ———————
    Entschuldigen Sie Meine Einmischung, aber in diesem Blog wurde schon vor Monaten geschrieben, das der PCR-Test auch auf Parainfluenza, Influenza a und Influenza B anspricht. Ausserdem hat die Gruppe um Björn Köhler heraus gefunden, das eine der beiden Aminosäuren-Sequenzen, auf die der Test anspricht, im Chromosom 8 des menschlichen Genoms vorkommt.
    https://www.youtube.com/watch?v=JfsmUrW9rLE

  65. Die Corona-Skandale häufen sich und die manipulierende Wirkung der undifferenzierten, einseitigen Corona-Propaganda zur Erzeugung von Hysterie und Sündenböcken, für eine im Grunde genommen längst gescheiterte Gesundheitspolitik, läuft auf Hochtouren.

    Ungeimpfte sollen hierbei die angebliche Ursache für die so genannten „Impfdurchbrüche“ sein, daher für die Wochen vorher angekündigte, so genannte „4. Welle“. Gleichzeitig häufen sich die nicht mehr zu kaschierenden Widersprüche und kristallisiert sich heraus, dass die „Super Spreader“ in Wirklichkeit mehrfach gegen Corona Geimpfte sind.
    2G-Parties haben dieses eindrucksvoll deutlich werden lassen, dass gerade Geimpfte unter sich ein Gefährdungspotential darstellen, weil sie die Gefahr unterschätzen, in die sie sich durch die Teilnahme bringen, bei der sie leichtsinnigerweise die Hygienevorschriften obendrein vermissen lassen und im guten Glauben sich wägen, sicher vor Corona unter Geimpften zu sein.
    Doch das „Luder Corona“ treibt jetzt gerade unter den Geimpften ihr Unwesen, nutzt den Leichtsinn und lässt den noch so frisch aus der politischen Werbung offerierten Traum einer neuen Freiheit der Geimpften, just zerplatzen.

    Um so schäbiger erweisen sich jetzt die in die Enge getriebenen, in mächtige Erklärungsnot geratenen Politiker, die immer noch vor lauter Unflexibilität an ihrem Feindbild, dem zum Sündenbock für das eigene Versagen erklärten Ungeimpften, krampfhaft festhalten.

    Selbst Prof. Drosten sagt einmal „Hü“ und dann sogleich wieder „Hot“!
    Auf der einen Seite gibt er die Unzuverlässigkeit und geringe Eignung der Corona-Impfstoffe zu und auf der anderen Seite will er die Impfungen nun sogar noch mehr forcieren mit Booster-Impfungen und Ungeimpfte noch verantwortungsloser unter Druck setzen als bisher.

    Aus diesem Wissen heraus kann ich doch niemanden mit guten Gewissen eine unsichere und möglicherweise gesundheitgefährdende Corona-Impfung empfehlen!
    Richtig wäre es, sämtliche diskriminierenden Maßnahmen gegen Ungeimpfte zurückzunehmen und den Bürgern die Eigenverantwortung wieder vollständig zurückzugeben.

  66. @ Wildcard

    Ihr Hinweis ist sehr gut und bestätigt die völlige Unzuverlässlichkeit der PCR-Tests.
    Voraussetzung für eine sehr genaue Einstellung eines PCR-Tests ist die Isolierung des Coronavirus in Reinkultur, wodurch eine verlässliche Kalibrierung der PCR-Tests erst möglich wird.

    Genau hierin dürfte das eigentliche Problem liegen und nicht in den ansonsten wohl eher sehr gut funktionierenden PCR-Tests.
    So können wir der Logik folgend die Aussage machen, entweder gibt es die Isolierung des Coronavirus nicht in Reinkultur oder der PCR-Test ist grundsätzlich „schrott“.
    Beides ist natürlich ebenfalls möglich!

    Wenn der PCR-Test jedoch von der Grundkonzeption stimmig ist, dann bleibt eigentlich nur noch die Nichtisolation des Coronavirus in Reinkultur übrig!
    Gelogen wird hierbei in jedem Fall!

  67. @ Willi Witzig 13. November 2021 at 02:07
    Vor dem ACU sagte Dr. Thomas Ly, Arzt in Thailand, dort würden Pcr-Tests mit 3 Sequenzen und 25 ct Zyklen durchgeführt und nicht wie bei Drosten’s Corona-Bingo mit 2 Sequenzen und 38 bis 42 ct-Zyklen. Da bei jedem ct-Zyklus eine Verdopplung des Material erreicht wird aber auch im gleichen Maße die Fehler zunehmen, kann dabei auch nichts genaues herauskommen.

  68. @wildcard 13. November 2021 at 01:07

    „… Ausserdem hat die Gruppe um Björn Köhler heraus gefunden, das eine der beiden Aminosäuren-Sequenzen, auf die der Test anspricht, im Chromosom 8 des menschlichen Genoms vorkommt.“
    Ist ja witzig Köhler benutzt Seiten die die Chromosom 8 Geschichte als hoaks demaskieren als Beleg! Bleibt dabei
    ATGAGCTTAGTCCTGTTG passt nicht!

  69. Der Logik nach müssten ja bei der „Pandemie der Ungeimpften“, alle die, die Corona an Immunisierte weitergeben, selber längst tot oder zumindest (schwer) erkrankt sein. Wie kann man denn da den Virus weitergeben? Da die Beschwerden aber fast ausschließlich von Geimpften kommen, die nun wegen „nicht geimpfter“ um ihr Leben bangen, trotz Impfung!!!, sollte doch langsam mal auffallen dass hier die mediale Panikmache zu hinterfragen ist. Symptom freie Umgeimpfte sind eine Gefahr (betrifft dies eigentlich nur Indigene?) aber Impfreaktionen bis hin zum Exitus sind vernachlässigbar und müssen kollektiv in Kauf genommen werden?

    Da die eigene Corona Pandemie Erfahrung mit der täglichen Panikmache so ganz und gar nicht übereinstimmt, lasse ich mich gern eines besseren belehren. Liegt es vielleicht daran dass ich (trotz GEZ Beitrag) KEIN öffentlich rechtliches konsumiere? Obwohl selber ungeimpft und noch NIE!!! positiv getestet und ohne die geringste Panik (mir unbekannten und somit ebenfalls unbekanntem Impfstatus) meiner Mitmenschen gegenüber. Was mache ich nur falsch? Mag mein IQ, der über meiner Körpertemperatur liegt, mich daran hindern zu erkranken und in Panik zu verfallen? Fragen über Fragen.

  70. Was mich ja interessieren würde: was für Leute liegen eigentlich auf den Intensivstationen?. Man kann dem System natürlich in nichts trauen, aber grundsätzlich wäre das ja eine objektive Zahl, die man auch prüfen könnte. Ich kenne dazu derzeit leider nichts. Ich weiß, dass gefälscht wurde (was ja formal bereits ausreicht, um die Pandemie als Lüge zu entlarven), aber ich weiß nichts Genaues.

    Wird nur gefälscht (also Unfallopfer als Corona klassifiziert) oder liegen dort tatsächlich Leute mit akuten Atemwegsproblemen (wie das ja seit Menschengedenken der Fall ist), die aktuell hochgespielt oder falsch behandelt (und damit ermordet werden).

    Also es ist klar, dass man mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus muß. Aber mit einem grippalen Infekt oder einer Erkältung sollte man m.E. nicht zum Arzt gehen, das kann einen umbringen (ich bin jedenfalls damit und mit sonst auch noch nichts jemals zum Arzt gegangen).

  71. „Offensive der „BRATWURST-PFAFFEN“
    https://ansage.org/war-jesus-der-erste-geimpfte/
    Laut katholischem “ KONRADSLATT“ des Erzbistums Freiburg sprach Huber (79-jaehriger Altbischof) in den „Bruchsaler Schlossgesprächen“ pathetisch über die “ IMPFBEREITSCHAFT ALS KLASSISCHEN FALL GELEBTER LIEBE ZU SICH SELBST, GELEBTER LIEBE ZUM NÄCHSTEN UND DAMIT AUCH GELEBTER LIEBE ZU GOTT.“………….

  72. @ wildcard 13. November 2021 at 03:09

    @ Willi Witzig 13. November 2021 at 02:07
    Vor dem ACU sagte Dr. Thomas Ly, Arzt in Thailand, dort würden Pcr-Tests mit 3 Sequenzen und 25 ct Zyklen durchgeführt und nicht wie bei Drosten’s Corona-Bingo mit 2 Sequenzen und 38 bis 42 ct-Zyklen. Da bei jedem ct-Zyklus eine Verdopplung des Material erreicht wird aber auch im gleichen Maße die Fehler zunehmen, kann dabei auch nichts genaues herauskommen.

    —————————-

    Richtig, der PCR-Test ist von Hause aus schon übersensibel und deswegen nicht zur Infektionsfeststellung geeignet. Und auch richtig: der ct-Wert ist der springende Punkt, alles über ct 30 ist Schrott und reine Willkür, weil dann wirklich jeder Mottenfurz als Corona-positiv und hoch toxisch erscheint. Mir kann keiner erzählen, dass es nicht von Anfang an Anweisungen, vielleicht seitens des semikriminellen RKI, an die Labore gab, mit diesen irren Vergrößerungsstufen zu arbeiten, die methodisch alles komplett entwerten, aber schön hohe Infiziertenzahlen produzieren. Fazit: keine Aussagekraft, alles Beschiss!

  73. @ Luise59 13. November 2021 at 12:23

    „Offensive der „BRATWURST-PFAFFEN“
    https://ansage.org/war-jesus-der-erste-geimpfte/
    Laut katholischem “ KONRADSLATT“ des Erzbistums Freiburg sprach Huber (79-jaehriger Altbischof) in den „Bruchsaler Schlossgesprächen“ pathetisch über die “ IMPFBEREITSCHAFT ALS KLASSISCHEN FALL GELEBTER LIEBE ZU SICH SELBST, GELEBTER LIEBE ZUM NÄCHSTEN UND DAMIT AUCH GELEBTER LIEBE ZU GOTT.“………….

    ———————-

    Dieser senile Dummschwätz-Pfaffe soll sich seine GELEBTE LIEBE hochkant ins Gesäß schieben!

Comments are closed.