Von MANFRED ROUHS | „Impfen, Impfen, Impfen“ ist das Gebot der Stunde und rettet uns vor Corona. So wiederholen es gewohnt einmütig Politik und Massenmedien. Dem trägt auch das am 18. November 2021 im Deutschen Bundestag verabschiedete neue Infektionsschutzgesetz Rechnung, das Privilegien für Geimpfte gegenüber Ungeimpften rechtlich absegnet.

Wohin das führt, zeigt das Beispiel Irland.

Irland ist Impfweltmeister. Etwas mehr als 90 Prozent der über Zwölfjährigen sind gegen Corona geimpft. Da will die politische Klasse unbedingt hin, das ist ihr Traumziel.

Dummerweise schießen seit Anfang Oktober die Corona-Fallzahlen in Irland in die Höhe. Die Regierung in Dublin reagiert darauf nun mit einer Sperrstunde, Homeoffice und Kontaktbeschränkungen. Also genau mit solchen Maßnahmen, die angeblich jenen Deutschen erspart bleiben sollen, die sich brav impfen lassen.

„Impfmusterland kämpft mit steigenden Corona-Fallzahlen“, schlagzeilte am 4. November 2021 die „Wiener Zeitung“. Der Autor des Artikels fasst die Lage im Lande zusammen:

„Obwohl neun von zehn Iren immunisiert sind, gehen die Neuinfektionen auf der Insel wieder deutlich in die Höhe.“

Irland zeigt, wohin die Reise geht. Die Erhebungsgruppe von mehr als sieben Millionen Iren ist groß genug, um die Auswirkungen einer flächendeckenden Impfung für die Pandemieentwicklung zuverlässig einschätzen zu können. Das Ergebnis einer solchen Einschätzung entlarvt die herrschende Propaganda als irreführend.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Fitowatch Warnung

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

211 KOMMENTARE

  1. .

    BioNTech / Pfizer = Briefbomben in menschlichen Körper
    (mit Zeitverzögerung)

    .

    Killer-Impfstoff BioNTech verstopft häufig (lebenswichtige) Blutgefäße = Organinfarkt

    .

    1.) BioNTech macht bei 62% der Geimpften (Mikro-) Thrombosen.

    2.) Blutwerte: D-Dimere hoch, Thrombozytenzahl runter = Beweis für Thrombus-Bildung

    3.) So ein Medikament gehört sofort verboten. Schon bei „nur“ 2% Gerinnungsstörungen.

    4.) Je nachdem wo die Thrombosen auftreten:

    Augeninfarkte = Erblindung
    Gehirn = Schlaganfall
    Herz = Herzinfarkt
    Niere = Niereninfarkt
    Rückenmark = Querschnittslähmung
    Extremitäten = Amputation droht
    Dünn-/ Dickdarminfarkte = diese Teile sterben ab
    Lunge = Lungenembolie
    Mikrothrombosen mit unbemerkten irreversiblen Funktionsverlust: Beispiel Niere,

    die meldet sich erst, wenn 50% der kleinen Filtereinheiten (Glomeruli) kaputt sind.

    An: Alle

    5.) Wir befinden uns mitten im größten Pharma-Skandal und möglicherweise folgenschwersten Krise der Menschheitsgeschichte.

    6.) Es gibt Belege, daß BioNTech / Pfizer von den katastrophalen Nebenwirkungen und zu erwartbaren Langzeitschäden wußten, BEVOR die Impfungen begannen.

    7.) Siehe corona-ausschuss von Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich, Experten-Anhörung von ca. 150 Fachleuten aus allen Disziplinen, Impfskeptiker, keine (!) Corona-Leugner.

    .

    Friedel

  2. Israel solls doch ähnlich sein, das interessiert unsere wie heisst das noch gleich Okulationsfanatiker, weil Impfung kann man die Spritze ja nicht nennen, überhaupt nicht. Wenn von den angeblich 170 Mio Dosen
    auch nur jeweils 1 alberner Doppelpfennig bei den entsprechenden Typen landet, sind die alle steinreich.

  3. Wir werden von Willkür-Verbrechern regiert.

    2G für Fußballprofis soll kommen.

    Das bedeutet das staatlich Verordnete Karriereende für alle Ungeimpften Fußballprofis.

    Ab wann gilt man eigentlich als Profi?

    Kreisklasse oder Regionslliga?

    Und warum muss sich der Profi impfen lassen und der Hobby Fussballer nicht. Der Kontakt der 22 Mann ist überall derselbe, auf dem Platz und in der Kabine.

    Und warum gilt die 2G Pflicht nicht für Profi Handballer, Volleyballer, Basketballer und Eishockeyspieler, da ist der Nahkontakt noch viel intensiver.

    Man will hier offenbar den Fußballsport als Vehikel für eine zutiefst willkürliche und menschenverachtende Impfkampagne benutzen.

    Die Anwälte der betroffenen Fußballer sollten sofort juristisch eingreifen.

  4. Die Bombe platzte gestern bei Fellner!Live auf oe24.tv. Laut Peter Westenthaler hat eine Ärztin bei Biontech nach der Wirksamkeit des Impfstoffs bei der Delta-Variante gefragt. Am 28.9.21 erhielt sie von Biontech die Antwort, der aktuelle Impfstoff könne unter Laborbedingungen eine Antikörperbildung gegen die Alpha- und Beta-Variante bewirken. Über spätere Varianten lägen keine Daten vor. Es sei seit Beginn der Impfkampagne keine Variantenanpassung des Impfstoffs erfolgt und es sei auch für die Booster-Impfung keine Anpassung vorgesehen. D.h. die Boosterimpfung erfolgt mit einem Impfstoff gegen einen Virus, den es nicht mehr gibt und der nie an die Delta-Variante angepasst wurde. Man könnte vereinfacht sagen, wir spritzen Millionen Menschen mit einem völlig unwirksamen Dreck ab, der zwar keine Wirkung hat, aber massenhaft Nebenwirkungen bis zum Tod produziert. Als Grund dafür bleibt nur Geldgier. Eigentlich müsste man den gesamten Impfstoff, der noch gelagert ist, vernichten. Über Infektionen Geimpfter braucht sich wohl niemand mehr zu wundern. Als Impdurchbruch braucht man das auch nicht schön zu reden. Es ist einfach eine Infektion Ungeimpfter. Eine Impfpflicht mit nachweislich unwirksamem Dreck wäre wohl eine Straftat.

  5. Heute mit einem Kollegen telefoniert- Corona positiv, zu Hause, Zustand besch…en.
    Fieber, kein Geruch, Geschmack, kaum Stimme, kurzatmig.
    O- Ton: Ich kapier das nicht, ich bin doch doppelt geimpft!
    Tja, welcome to reality!
    Trotz Impfung kann man sich infizieren, das Virus weitergeben und auch einen schweren Verlauf haben.
    Es sind grade die ungetesteten Geimpften, die die Zahlen hochtreiben, weil jeder meint, durch die Plörre unverwundbar zu sein und sich einen Sch..um Menschenansammlungen, Abstände, Masken usw. schert, siehe Karnevalseröffnung in Köln.

  6. https://www.deraktionaer.de/artikel/pharma-biotech/biontech-aktie-erneut-stark-kinder-impfungen-noch-vor-weihnachten-20241060.html
    Bei der Aktie von BioNTech geht es weiter steil nach oben. Das Papier ist am Mittwoch mit einem Plus von 5,4 Prozent auf 272,00 Dollar aus dem US-Handel gegangen. Die Aktie profitiert dabei von den wieder anziehenden Impfzahlen – inbesondere durch Booster. Zudem wird erwartet, dass auch in Europa schon bald die Impfungen für Kinder ab fünf Jahren starten werden

    Schöne Bescherung!

  7. @ friedel_1830 18. November 2021 at 21:19
    Ja, unser lieber Herr Sahin, das Bunesverdienskreuz hat ihm Steingeier ja schon um den Hals geworfen. Aber wie sieht es in einigen Monaten aus? Nobelpreis oder Knast wegen Massenmord?

  8. @ Mantis 18. November 2021 at 21:35
    Die Wahrheit wird sich durchsetzen und dann wird es furchtbar. Die Haftung für alle Impfschäden wurde in allen Verträgen ja ausgeschlossen, aber die Aktien würde ich jetzt langsam verkaufen.

  9. Man muß sich einmal klar machen, was diese Politverbrecher heute ins Werk gesetzt haben:

    Die Menschen werden unter Androhung von drakonischen Maßnahmen gezwungen, sich Stoffe spritzen zu lassen, die erwiesenermaßen keinerlei Wirkung zeigen, keinerlei Schutz gegen Infektionen und Krankheit bieten, dafür aber in etlichen Fällen tödliche Nebenwirkungen mit sich bringen und in der überwiegenden Zahl der Fällen schwere gesundheitliche Schäden erzeugen, die die Opfer dieses medizinischen Experiments höchstwahrscheinlich lebenslang begleiten werden.

    Das ist derart abartig, derart niederträchtig, daß ich dafür keine Worte finde. Doch hat dies Vorgehen Vorbilder: sie heißen Heinrich Himmler, Reinhard Heydrich und Dr. Josef Mengele!

    Um diese Verbrecher aburteilen zu können gibt es einen passenden Straftatbestand in unserem Strafgesetzbuch. Hoffen wir, daß er sehr bald von einem Gericht unseres Volkes angewandt wird:

    § 220a Völkermord
    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,
    1. Mitglieder der Gruppe tötet,
    2. Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zufügt,
    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
    5. Kinder der Gruppe in eine andere Gruppe gewaltsam überführt,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

  10. Ja ja dramatische impfzahlen…
    der moderator ist auch von einer hysterie befallen, die eines journalisten absolut unwürdig ist

    ich bekomme die helle wut bei diesen impffaschisten (anders kann ich das gar nicht mehr ausdrücken)

    die sollen alle zur hölle fahren

  11. „Es ist wirklich absolute Zeit zum Handeln“, mahnte die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eindringlich. Sie sprach von einer dramatischen und „wirklich besorgniserregenden“ Infektionssituation. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz kündigte für den Winter „einschneidende Maßnahmen“ an. Es gelte nun, als Land zusammenzuhalten. Bisher Nicht-Geimpfte sollten sich „einen Ruck“ geben und sich impfen lassen. Merkel betonte: „Wir wissen, und das ist bedauerlich, wir könnten besser dastehen, wenn die Impflücke nicht so groß wäre.“

    Frau Merkel sollte sich auch mal „einen Ruck“ geben, und endlich abdanken.

  12. Es hat heute in hoffentlich einer ihrer letzten rumstottereien gelallt, dass zukünfrtig auch Apotheker spritzen sollten. Diese ,,, ist so dermassen dumm, dass es wehtut. Impfen darf, wenigstens offiziell nur ein Arzt, Dr-Titel, auch ehrlich erworbener in nem anderen Fach reicht nicht aus.

  13. @ unbetreutes Denken 18. November 2021 at 21:38

    Keiner will für Impfschäden haften. Regierung und Hersteller garantieren für nichts. Glauben die selbst nicht an das Zeug? Im Impfzentrum mußte man dafür unterschreiben.

  14. Wenn die Zahlen weiter so in die Höhe gehen, erreichen wir nach diesem Winter die Herdenimmunität.
    Nicht durch Impfung, sondern durch Infektion.
    Und nach einer überstandenen Infektion bist du besser geschützt als durch 3 Impfungen.
    Nach zwei überstandenen Infektionen bist Du immun gegen Staatspropaganda.
    Nach drei überstandenen Infektionen brauchst Du die Maske nur noch, um dein Grinsen zu verbergen.
    Dann bist Du 3G-Standard = 3 x genesen.

  15. Es ist eine Phantomdebatte um Grippesymptome. Leider verfügt auch Frau Wagenknecht hier nicht über die nötige Geistesklarheit.

  16. .

    An: lorbas 18. November 2021 at 22:06 h

    .

    Die Seite plötzlich und unerwartet ist komplett verschwunden.

    ____________________________________________

    .

    WAS IST MIT DIESER SEITE PASSIERT, hat jemand ein back up. Wo stand der Server ?

    https://ploetzlich-und-unerwartet.de/

    .

    Friedel

    .

  17. Gibraltar ist noch besser: 100 pro geimpft – Inzidenz 1056,7.
    https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/gibraltar/

    Auf n-tv gibt es auch ein interessantes Gespräch mit Kekule:
    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Kekule-Haben-unsichtbare-Welle-unter-Geimpften-article22931051.html
    Hier sagt er, dass in Krankenhäusern mindestens 50% voll geimpfte liegen – mindesten.
    Da aber ca. 70% geimpft sind, haben wir in Wirklichkeit eine Pandemie der geimpften.
    50% von 70% sind einfach mehr als 50% von 30%.

  18. Es wird in den Medien, soweit ich dies verfolgen kann, „rumgequasselt“, dass sich die Balken biegen.

    Statt zuzugeben, dass man sich in der Wirkung der Corona-Impfstoffe – zumindest zum Teil – gewaltig geirrt hat, wird weiter die Corona-Impfung als Allheilmittel und Vorsorge angepriesen.

    Das heißt im Klartext:
    Es gibt zwischen Geimpften und Ungeimpften – wenn man dies so sagen darf – gar keinen Gefährdungs-Unterschied im Hinblick auf die Verbreitung der Infektion!

    Jeder – auch der sich gesund Fühlende – kann Virusträger sein, jeder kann diese Viren dann weitergeben an Geimpfte und Ungeompfte.
    Nur dem Geimpften wird freudestrahlend eingetrichtert, dass er andere nicht mehr infizieren könne, also keine Infektionsverbreitungsgefahr darstelle. Glatte LÜGE!

    Die heutigen hohen Zahlen von 65.000 sind nur erklärbar, wenn sich große Prozentzahlen der Geimpften angesteckt haben. Aber infiziert heißt nicht „erkrankt“ – das wird oft völlig vergessen und auch öffentlich nicht dargestellt.

    Solange die Regierung die Bekämpfung der Krankenhauskeine nicht ernsthaft betreibt (u. a. Schließung einiger Schweine- und Putenmastbetriebe), nimmt sie jährlich (vermeidbar!) rd. 40.000 Tote in Kauf.
    Die Begründung „Bevölkerungsschutz“ für die Corona-Willkür kann deshalb nicht stimmen!

  19. Das sind ja Krankheitsbilder, von denen hat man noch nie gehört und welcher Arzt hatte damit schon zu tun. Es bestätigt sich für mich immer mehr, dass die Gen-Spritze Bio-Terrorismus ist.
    Celikkol sollte am Mittwochabend die Sitzung der Bezirksversammlung Mitte leiten, auf der Ralf Neubauer zum neuen Bezirksamtsleiter und Nachfolger von Falko Droßmann (beide SPD) gewählt wurde. Kurz zuvor jedoch hatte die 52-Jährige nach Angaben der „Bild“-Zeitung aus ihrer Wohnung mit einem Freund telefoniert, als ihr plötzlich schlecht wurde und sie zusammenbrach. Ein Notarztwagen brachte Celikkol ins Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Dort stellten die Ärzte laut „Bild“ fest: Eine Hauptschlagader war direkt am Herzen gerissen. Doch auch eine mehrstündige Notoperation konnte Celikkol nicht mehr retten.
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article235142370/Ex-Gruenen-Rebellin-Hamburger-Politikerin-Meryem-Celikkol-ueberraschend-gestorben.html

  20. Weil diese Impfungen nur wenige Monate wirksam sind, haben Pfizer und Moderna endlich die geplante Obsoleszens auch im medizinischen Bereich eingeführt. Zweimal im Jahr muss dann jeder ein Update machen lassen, und das ein Leben lang. Ein überaus profitables Abo! Was Bill Gates mit Windows gelang (jetzt bei Version 11), Apple mit iOS (aktuell 15) und Google mit Android (jetzt 12), hat die Pharmaindustrie mit Zustimmung der Politik fast weltweit durchgesetzt, ganz im Sinne ihrer Aktionäre. Wer dieses infame Spiel nicht mitmacht, wird als Täter stigmatisiert.

  21. Es fehlt insgesamt auch in den Medien eine Relativierung – und die Warnung vor erheblichen Gefahren, die durch Asylforderer eingeschleppt werden können. Dazu herrscht Stillschweigen!

    Zur Familie der Coronaviren (seit rd. 60 Jahren bekannt) gehören eine ganze Reihe unterschiedlichster Krankheitserreger. Sie infizieren Säugetiere, Nager und Vögel, aber nur wenige Coronaviren haben sich an den Menschen angepasst. Diese jedoch mit großem Erfolg.

    Im Februar 2020 wurde für die aggressivste Form der Erregername SARS-CoV-2 (Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom Coronavirus-2) eingeführt. Für die von SARS-CoV-2 ausgelöste Erkrankung hat die Weltgesundheitsorganisation den offiziellen Namen COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) festgelegt.

    Man kann nicht leugnen, dass SARS-CoV-2 die infektiöseste Form des Corona-Virus ist, also durchaus etwas Besonderes, vor dem man sich durchaus sinnvoll und eigenbestimmt schützen sollte.

    WIE man dies macht, haben nicht Merkel oder Spahn oder gar Baerbock und Scholz zu bestimmen, das bestimmt jeder denkende Mensch für sich alleine.

    >>> Ich plädiere für HYGIENE und Rücksichtnahme.

    Was die Gefährlichkeit betrifft, wird COVID-19 insgesamt erheblich überschätzt – verglichen mit anderen Viruserkrankungen.

    Ein Killer-Virus ist demgegenüber Ebola aus Afrika: Die Krankheit hat eine hohe Mortalitätsrate und fordert bis 90 Prozent der Infizierten als Opfer.
    Sollte sich dieses Virus (oder auch das Marburg-Fieber aus Afrika) in Europa verbreiten, dann bricht hier vieles zusammen. Dagegen nimmt sich die CORONA-Geschichte eher wie eine Lapalie aus.

    Das Gesundheitswesen wäre auf Ebola und auch auf Marburg-Fieber nicht vorbereitet, Lieferketten würden zusammenbrechen – ein extremer Notstand wäre die Folge. Wenn man sich das Chaos in Sachen Corona ansieht, so dürfte es zukünftig noch härter werden, wenn wirklich „die Hütte brennt“ – und niemand will es dann gewusst haben!

  22. Danke Friedel fuer Deine unermuedliche Arbeit uns die letzten und wahre info zukommen zu lassen,

    im totalen Gegensatz was durch die M , ihren Hofschranzen und den uebelsten Luegen/Propagandamedien der Menscheit erhaelt,

    Wo alles von Betongehirnen besetzt ist, die durch hohe Gehaelter und sonst. Verguenstigungen sich bestechen liessen, ist die Hoelle auf Erden,

    deshalb brauchen wir eine Revolution, die all dies abstellt und ein Neuanfang mit neuen pro D eingestellten Menschen von gesundem Menschenverstand, Intellekt, Erfahrung regiert werden.

  23. @ uli12us 18. November 2021 at 22:04
    Es hat heute in hoffentlich einer ihrer letzten rumstottereien gelallt, dass zukünfrtig auch Apotheker spritzen sollten. Diese ,,, ist so dermassen dumm, dass es wehtut. Impfen darf, wenigstens offiziell nur ein Arzt, Dr-Titel, auch ehrlich erworbener in nem anderen Fach reicht nicht aus.
    ———————
    Das ist so nicht richtig, was Sie sagen bezieht sich auf Intravenöse Injektionen. Intramuskulär darf jede Pflegerin, MfA, Sanitäterin und Ihre Männlichen Gegenstücke. Subcutan darf jeder und macht auch jeder Insulinpflichtige. Die Thromboseprophylaxe geben Sie sich auch selbst.

  24. Eine englische Studie eines Immunologen beweist eindeutig, dass es so gut wie keinen Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften beuüglich der Ansteckungsfähigkeit gibt.
    Die Corona-Virenlast nach Abstrichen im Rachenraum von Covid-19 Erkrankten von beiden Fraktionen auf den Intensivstationen ergaben keine Unterschiede.
    Mit anderen Worten Ungeimpfte wie Geimpfte können gleichermaßen infektiös sein und für eine Corona-Infektion empfänglich sein.

    Das Ergebnis ist ein Supergau für die krachend gescheiterte Corona-Gesundheitsstrategie der Bundesregierung, die grob fahrlässige Propaganda eines angeblichen Immunschutzes durch die Impfungen ist jedoch hochkriminell!

    Genau aus diesem Grund gibt es nun eine Epidemie der sich sicher fühlenden Merhrfachgeimpften, die hierduch zu einem leichtsinnigen Verhalten gegenüber den Hygienevorschriften verleitet werden.
    Geradezu bösartig sind jedoch die Anfeindungen und Diffamierungen gegenüber den Ungeimpften, die so für das eigene politische Versagen der Regierenden als Sündenböcke herhalten sollen.

    Die Frage bleibt, genauso wie bei der Klimahysterie, wie lange machen diese verwerflichen politischen Machenschaften, gegen das eigene Volk, die Bürger noch mit?
    Mit diesen Spaltungsabsichten der Bürger wird natürlich von den zunehmenden und sehr gravierenden selbstgeschaffenen politischen Problemen der Regierenden abgelenkt, die immer mehr Schwierigkeiten haben, die ideologisch fehlgesteuerte und steuergeldfressende, die Bürger verarmende Politik überzeugend erklären zu können, trotz einer immer massiver werdenden Zensur im Internet.

    Interessant ist es nun, dass wir immer noch genügend große Lücken in dem von Regierungsseite angestrebten Schweigezyklus haben, PI-News ist eine davon, wo die Bürger unangenehme Wahrheiten erfahren können.
    Der Widerspruch zu den 1G, 2G, 2G+, 3G, 3G+ Regeln und in welcher Variante sonst noch bei den völlig verfehlten Coronamaßnahmen wird immer offensichtlicher und dennoch glauben diese skrupellosen, höchst inkompetenten politisch Verantwortlichen, ihr böses Spiel mit den Bürgern unbemerkt und ohne Konsequenzen fortsetzen zu können.
    Sie lehnen für ihr kriminelles Handeln natürlich jede Verantwortung ab.
    Nun könnte es sogar schon bald soweit sein, dass die Anzahl der Impftoten die Anzahl der realen Coronatoten übertrifft.

    Die politisch angeheizte Politik hat mit Sicherheit ebenfalls Tote gefordert.

    Wieviel verstorbene Bürger gehen also auf das Konto der von den Regierenden ideologisch befeuerten Politik und wieviele Bürger hätten noch leben können, wenn eine umsichtigere, vernunftsorientiertere Politik stattdessen die Geschicke des Landes gesteuert hätte?

    Für die bisherigen Impftoten ist zu einem überwiegenden Teil die Bundesregierung verantwortlich, hier insbesondere Herr Spahn und Frau Merkel!
    Es gab hier genügend warnende Hinweise von echten Experten, die allesamt ignoriert wurden.
    Die Bilanz ist jetzt schon eine einzige Katastrophe!

    Wie hoch muss der Leichenberg dieser verfehlten Politik noch werden, ehe die richtigen Konsequenzen gezogen werden?

  25. @ Fairmann 18. November 2021 at 22:05
    Wenn die Zahlen weiter so in die Höhe gehen, erreichen wir nach diesem Winter die Herdenimmunität.
    Nicht durch Impfung, sondern durch Infektion.
    Und nach einer überstandenen Infektion bist du besser geschützt als durch 3 Impfungen.
    Nach zwei überstandenen Infektionen bist Du immun gegen Staatspropaganda.
    Nach drei überstandenen Infektionen brauchst Du die Maske nur noch, um dein Grinsen zu verbergen.
    Dann bist Du 3G-Standard = 3 x genesen.
    ——————–
    Zum Grinsen ziehe Ich die Maske extra runter, damit Man das Grinsen sieht!

  26. Frau Wagenknecht wartet auf einen Totimpfstoff? Den haben wir doch bereits, wenn man bedenkt, wie viele Menschen schon an der Impfung gestorben sind.

  27. Metaspawn 18. November 2021 at 22:16

    OT-Drogen.

    Schon mitbekommen? Als erstes wird jetzt mal Cannabis in Deutschland legalisiert.

    Das ist doch ganz logisch. Die Regierung weiß, dass ihre Politik von den meisten Menschen nur noch bekifft ertragen werden kann.

  28. .

    Was bedeutet Inzidenz von z.B. 300 ?

    .

    1.) 300er Inzidenz = 0,3% von 100.000 Getesteten = 300 Personen mit Testergebnis „positiv“ (häufig extrapoliert = hochgerechnet)

    2.) Diese sind beim Antigen-Schnelltest zudem noch 80% falsch positiv

    3.) Beim PCR-Test 75% falsch positiv.

    .

    https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/80-Prozent-der-positiven-Corona-Schnelltests-falsch-positiv-421053.html

    .

    4.) Weil die Tests auch auf andere (harmlose Corona-Arten-) Viren ansprechen. Und

    auf nicht mehr vermehrungsfähige, „tote“ SARS-CoV-2-SPLITTER:

    5.) Zudem:
    200 verschiedene Viren-Arten außerhalb von Corona-Familie, die meisten ungefährlich,

    umgeben uns im Alltag endemisch, d.h. sind überall, sprechen zum Teil ebenfalls auf Antigen-Schnelltest u. PCR-Tests an = Falscher Alarm = mangelhafte Sensitivität.

    .

    Friedel

    .

    https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/80-Prozent-der-positiven-Corona-Schnelltests-falsch-positiv-421053.html

    .

    Friedel

    .

  29. Man(n)/Frau erkranken eben ohne Impfung (etwas wahrscheinlicher und schwerer) aber Impfungen ergeben eine trügerische Sicherheit und man kann sich (noch!) in der Öffentlichkeit relativ frei bewegen.
    Gegen Seuchen hilft nur eine bundesweite, einheitliche Isolation, Ausgrenzung der Betroffenen wie bei Ebola in Afrika und ein vorsichtiges Verhalten der noch nicht Betroffenen. Schulen wieder dichtmachen (eine der Hauptinfektionsquellen), möglichst Homeoffice, Kneipen und Clubs dichtmachen (das überleben die nicht) und Grenzen dicht. Einfaches Problem – einfache Lösung. Draufhauen anstatt rumzulabern.
    Zumindest bis März 2022. Noch ist es ja nicht einmal richtig kalt…

  30. Hab weiss nicht wie oft in den versch. Foren argumentiert,das eine Impfung nicht vor Ansteckung schützt. Der Merkelismus greift auch hier: komplette Immunisierung gegen jede Kritik und professionell Belehrungsresistent. Bringt einen ins Grab wenn jemand etwas nicht kapieren WILL.
    Viele Grüße.

  31. .

    An: oak 18. November 2021 at 22:39 h

    .

    ( Danke Friedel fuer Deine unermuedliche Arbeit uns die letzten und wahre info zukommen zu lassen, )

    .

    ______________________________________

    .

    Danke für Ihr Lob, das spornt mich an.

    Jeder, der meine Darlegungen, die meistens mit entsprechenden Quellen belegt sind,

    nachvollziehen kann, sollte mit diesen Argumenten Multiplikator werden in seinem Umfeld.

    .

    Friedel

    .

  32. Die Impfungen wirken, allerdings nur kurz, und sie haben tw. extreme Nebenwirkungen, insbes. bei jungen Leuten. Fraglich ist, ob am Ende mehr Nutzen als Schaden übrigbleibt, was ich stark bezweifle. Deshalb bin und bleibe ich inkl. Familie ungeimpft im Homeoffice.
    Die Vorstellung der Nebenwirkungen bei der FDA scheint darüber hinaus dafür gesorgt zu haben, dass der Booster in den USA nur ab 65+ empfohlen wurde (siehe https://www.skirsch.com/covid/VRBPAC.pdf)
    Vielleicht ist die abnehmende Wirksamkeit auch ein Hinweis auf ADE? Ich hoffe nicht; beim Dengue Fieber hatte man dadurch eine Letalität von 30%, wenn ich mich recht entsinne.
    Meine Einschätzung: Impfung ab 65+ kann man freiwillig machen, ansonsten Finger weg, sondern Prophylaxe und Frübehandlung, da gibt es ja einiges mittlerweile, nur nicht in D, da gibt’s nur die Nadel.
    Schulen niemals dichtmachen, völliger Unfug!
    Masken bringen was bei Bakterien, aber nicht bei Viren!
    Lockdown bringt nichts!
    Der schwedische Weg war (im Nachinein) wie man sieht genau richtig!
    D hat allerdings das Sonderproblem, dass wir die 1. Welle nicht wirklich mitgemacht haben, anders als z.B. Schweden, und wir dadurch eine niedrige Seroprävalenz hatten/haben. Wenn das ansteigt durch Durchseuchung, sinken auch die Zahlen wieder.

  33. Die Affen rechnen die normale Winter Grippe mit rein!
    Auch in Österreich soll es so sein und ab Montag ist für „alle“ wieder Lockdown..

  34. Eben mal nachgeschlagen, allein die schiere Anzahl der in den USA beobachteten Nebenwirkungen (adverse events) ist monströs: 41 !
    Erblindung
    Selbstmord
    Depression
    Spracheinschränkung
    Parkinson
    Tod
    Tinnitus
    Herzinfarkt
    Lähmung
    etc.

  35. Kurzes Special von AUF1.tv zur seltsamen Häufung von Todesfällen und Zusammenbrüchen mit akuten Herzproblemen bei jungen Sportlern in den letzten Wochen und Monaten:

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/mysterioese-sportler-infarkte-kerngesund-topfit-tot

    AUF1.tv-Nachrichten von heute, u.a. zu dem Wahnsinn, der gerade in Österreich abläuft, und zu den widerlichen Versuchen der ÖVP-/Grünen-Bande, die Bevölkerung zu manipulieren:

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-18-november-2021:

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-18-november-2021

  36. Kurzes Special von AUF1.tv zur seltsamen Häufung von Todesfällen und Zusammenbrüchen mit akuten Herzproblemen bei jungen Sportlern in den letzten Wochen und Monaten:

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/mysterioese-sportler-infarkte-kerngesund-topfit-tot

    AUF1.tv-Nachrichten von heute, u.a. zu dem Wahnsinn, der gerade in Österreich abläuft, und zu den widerlichen Versuchen der ÖVP-/Grünen-Bande, die Bevölkerung zu manipulieren:

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-18-november-2021

  37. Man kann nur hoffen, dass sich die Pfleger und das KH-Personal der Impfpflicht verweigern und die Regierung wie in Kanada dadurch zum Rückzug gezwungen wird.
    Ansonsten droht wohl die generelle Impfpflicht.

  38. Ich nehme jetzt mal den Zeitraum von
    1950 – 2020, also 70 Jahre. Somit hatten
    wir in dieser Zeit 70 Wintergrippewellen
    von oft schlimmen Ausmaßen u. 70
    Sommergrippewellen in stets – dem
    warmen Wetter geschuldet – milderen
    Formen, es sei denn der Sommer war
    kühl u. naß, dann etwas heftiger.

    2020 beschloß man die jährl. mutierenden
    Grippeviren nicht mehr Influenzaviren,
    sondern Coronaviren zu nennen.

    Wieviele Jahrzehnte müssen wir diesmal
    warten bis ein neuer Grippevirennamen
    eingeführt wird?

    https://www.warum-wieso.de/wp-content/uploads/2019/01/Warum-fallen-die-Kastanien-vom-Kastanienbaum-1170×663.jpg
    Ich hätte schon einen Namen: Castanea
    https://www.griechenland.net/media/k2/items/cache/a3845864e59a754c0bcc335b18cc0a9f_XL.jpg

  39. friedel_1830 18. November 2021 at 22:19
    .

    An: lorbas 18. November 2021 at 22:06 h

    .

    Die Seite plötzlich und unerwartet ist komplett verschwunden.

    ____________________________________________

    .

    WAS IST MIT DIESER SEITE PASSIERT, hat jemand ein back up. Wo stand der Server ?

    https://ploetzlich-und-unerwartet.de/

    .

    Friedel

    .

    ———————————————–

    Plötzlich und unerwartet … gelöscht … oder zensiert …

  40. Da ich gleich am Anfang Corona „abgefasst“ habe, habe ich keinen Bock darauf, Corona noch einmal „aufgehängt“ zu bekommen, weil man in der Krankheit teilweise bereit wäre, widerstandslos den Löffel abzugeben. Ähnliches habe ich zuvor nur in meiner Kindheit erlebt.
    Jetzt, als Genesener, sieht das ganz anders aus. Es geht mir jetzt besser, so gut wie seit längerer Zeit nicht mehr, zumal ich sonst immer gleich die ersten und alle möglichen folgenden Atemwegsinfekte aufgelesen habe. Ich fühle mich wie Superman.
    Seit meiner Corona-Genesung gehe ich allen möglichen Virenschleudern aus dem Weg und halte mich vor allem von den anlehnungsbedürftigen Bussi-Bussi-Schleckern fern, die einen immer umarmen und ablecken wollen. Ich halte es wie Königin Margarethe. Auf keinen Fall lasse ich Unkultivierte in meine Nähe oder mich mit der Faust „anbumsen“. Entweder Handschlag mit baldmöglichem Händewaschen oder ich halte konsequent Abstand.
    Wie viele Genesene sind mehrmals echt an Corona erkrankt?
    Während man zur Kenntnis nehmen muss, dass die Durchgeimpften und Geboosterten reihenweise Gesundheitsprobleme bekommen und den Löffel abgeben, soll man sich impfen lassen?
    Da kann man auch gleich Medikamente für Suizid ausgeben, das verkürzt die Qualen und ist bedeutend „menschlicher“. Auf das, was man bei den Obduktionen der Geimpften von Reutlingen gefunden hat, habe ich jedenfalls keinen Bock.
    Momentan fühle ich mich von 3 Seiten bedroht:
    1. Von den Ungeimpften, weil sie mich – weniger wahrscheinlich – mit Corona infizieren könnten.
    2. Von den Geimpften, weil sie mich mit Corona infizieren oder durch Shedding beeinträchtigen könnten. Außerdem fühle ich eine zunehmende Aggressivität, wenn man die freie Entscheidung über seinen Körper behalten möchte.
    3. Von Politik und Medien, die als Einpeitscher für das Impfen fungieren und die begründeten Bedenken gegen immer öfter auftretende schwere Impfnebenwirkungen und –schäden ohne Debatte einfach vom Tisch wischen bzw. vom Tisch fernhalten. Der Ton wird immer aggressiver und es tun sich immer öfter Parallelen zum Nationalsozialismus auf.
    Bei einer 600er Inzidenz muss man auch erst einmal einen von den 0,6% Leuten treffen, die Corona haben. Das dürfte ähnlich schwierig werden wie beim Lottospielen, wenn man es darauf anlegen wollte, Corona zu bekommen, um danach zu den Genesenen zu zählen.

    Prinzipiell bin ich bereit, zu sterben, aber die Zeit ist gerade spannender als ein Krimi, weil man nicht weiß, was sich die Bösewichte noch alles einfallen lassen und da will Superman noch sehen, wie es ausgeht.

    Heute im Fernsehen: Teile und herrsche.
    Der unions“christliche“ Wüst treibt es ganz wüst. Er sprach von Instrumenten und Instrumentenkasten, so wie bei der Inquisition und anderen Folterungen, wo man dem Delinquenten die Instrumente zeigt, um ihn zum Widerrufen oder zum „Umentscheiden“ zu zwingen.
    Wüst und Müller, die wahrscheinlich die höchste Quote gefälschter Impfausweise in ihrem Verantwortungsbereich haben, rissen ihren Mund am weitesten auf.
    Morgen wird Kretzschmer die Kapitulation des Gesundheitswesens in Sachsen bekannt geben und wieder einmal als Einpeitscher fürs Impfen auftreten.
    Er arbeitet gerade daran, dass Ehrenamtliche aufgeben und der CDU die restlichen Wähler davonrennen oder am Boostern versterben. Seine „Freunde“ in der Koalition wird es freuen.
    „Demokratisch“ hat man weggeschaltet, als die AfD zu Wort kommen sollte. Was anderes kann man auch nicht mehr erwarten.
    Viele ungeimpfte Leistungsträger werden sich jetzt in die vorzeitigen Weihnachtsferien begeben, weil sie von Arbeitsstellen verwiesen werden. Da man sowieso kaum Gelegenheit hat, Geld auszugeben, ist die Lohneinbuße zu verkraften und da der Tag, an dem man nichts mehr für seine Spargroschen bekommt, mit jeder „Maßnahme“ näher rückt – warum noch krumm machen und sparen?
    Im Zweifelsfall fällt bei etlichen plötzlich und unerwartet Verstorbenen das Erbe oder wenigstens die Erbschaftssteuer dann an den Staat. Wenn die Alten die Hufe hochmachen, ist das ein doppelter Gewinn, denn erstens muss man keine Renten und Pensionen mehr zahlen und im lohnenden Erbfall kassiert der Staat noch einmal.
    Der Druck auf Ungeimpfte soll auch mehr und mehr erhöht werden, damit die Kassen der geliebten Pharmaindustrie klingeln und man umgekehrt damit rechnen kann, dass man sich bei den Steigbügelhaltern erkenntlich zeigen wird.
    An jeder Stelle schleicht sich aber immer wieder der Denkfehler ein, dass man für sein Geld weiter etwas bekommen kann, wenn echte Wertschöpfung ausfällt.

  41. @Friedel, vielen Dank für die WHO-Übersicht über die Anzahl gemeldeter Nebenwirkungen im Vergleich zu anderen Impfungen, das kannte ich noch nicht.
    Wird gleich ausgedruckt und in der Verwandtschaft rumgezeigt.

  42. lorbas 18. November 2021 at 22:06

    Also bei mir gehts.

    ++++++++++

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/werder-bremen-impfzertifikat-gefaelscht-ermittlungen-gegen-anfang-78287134.bild.html

    Wegen der angeblichen Nutzung eines gefälschten Impfzertifikats ist ein Ermittlungsverfahren gegen den Werder-Trainer eingeleitet worden.

    +++++++++

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/kindergeld-prozess-in-koeln-rumaenen-familie-soll-733000-euro-abgezockt-haben-78275790.bild.html

    Köln – Unglaubliche 733?000 Euro an Kindergeld sollen diese vier miteinander verwandten Männer und eine Frau vom Staat kassiert haben – ohne, dass sie dafür jeglichen Anspruch hatten.

  43. An unbetreutes Denken 21:33

    Eins kann ich auf keinen Fall verstehen.
    Wenn ich mich schon impfen lasse, dann schwärze ich doch wenigstens den Haftungsausschluss.
    Und damit ist man doch zumindest bei Impfschäden in einer besseren Klageposition.
    Die Ärzte in den Impfzentren und auch die Hausärzte würden trotzdem impfen.
    Denen geht es doch nur darum, die Impfquote hoch zu treiben.
    Und wenn es im Impfzentrum einer vormacht, ziehen die anderen bestimmt nach.
    Die Impfzentren würden es dann nicht wagen, Impfwillige nach Hause zu schicken und dann als Impfunwillige zu bezeichnen.

  44. Bei dem Interview mit Frau Wagenknecht viel mir auf, dass der sie interviewende Journalist immer wieder unterschwellige Scheinfakten als etwas Unumstößliches plazieren wollte.
    Dazu gehört unter anderem, das mir aus einem unbeholfenen Erklärungsnotstand erwachsene sofortige Boostern, obwohl er doch genau wissen müsste, dass auch ein forciertes Impfen an dem unhaltbaren Infektionsgeschehen eigentlich nichts ändern kann.

    Die hochwirksamen konservativen Impf-Möglichkeiten auf Peptid-Basis bezüglich SAR-CoV-2 werden nach wie vor in Deutschland durch das Paul-Ehrlich-Institut blockiert, siehe unter Herrn Prof. Stöcker aus Lübeck.

    Doch auch andere, vielversprechende medikamentöse Heilverfahren oder die hochdosierten Vitamin-C-Infusionen sind gute Alternativen gegenüber, den experimentellen und mitunter sehr gefährlichen Vakzin-Impfstoff, mit dem dann die Masse der Bürger nicht mehr belastet werden muss.
    Wer sich impfen lassen will oder nicht, muss jeder für sich selbst eigenverantwortlich entscheiden können.
    Dieses ist aus guten Gründen sogar sein verfassungsmäßiges Recht, das ihm seine körperliche Unversehrtheit garantiert.

    Die zum Teil verheerenden Nebenwirkungen, u.a. mit bleibenden Schäden (u.a. Herzen) und mit tödlichem Ausgang, beweisen die berechtigte Skepsis gegenüber diesen unzuverlässigen und gesundheitsgefährdenden, nicht hinreichend erprobten, experimentellen, per Notzulassung erst möglich gemachten Einsatz dieser Vakzin-Impfstoffe.

    Die Behauptung, diese Impfstoffe bewirken generell einen leichteren Verlauf von Corona-Erkrankungen, ist ebenso irreführend und wohl nur zum Teil richtig. Diese Behauptung wird zumindest bei einigen Infektionen mit Corona in Frage gestellt, etwa bei der so genannten Delta-Mutation.
    Die RNA-Substanz des Vakzins hat aller Wahrscheinlichkeit nach eine manipulierende Wirkung auf die DNA des Menschen. Die so genannten körpereigenen Antiantikörper können leider durch das Vakzin derart beeinflusst werden, dass sie sich gegen das eigene Immunsystem stellen und den Infekt mit Corona begünstigen.

    Es gibt diesbezüglich mitunter schwerere Verläufe bei Geimpften als bei Ungeimpften.

    Der Entwickler des Vakzins, Herr Malone, hat ausdrücklich vor einem Masseneinsatz dieses neuartigen Impfstoffes gewarnt, da dieser Stoff einfach noch nicht hinreichend erprobt wurde und seine Wirkungen nicht hinreichend bekannt sind.

    Diejenigen, die gegenüber diesem experimentellen Impfstoff skeptisch sind, müssen noch lange keine generellen Impfskeptiker sein, sondern sind in der Hauptsache zurecht vorsichtigere Menschen, die sich verständlicherweise nicht gerne einer unbekannten, möglicherweise gesundheitsgefährdenden, experimentellen Substanz aussetzen.

    Das gilt für Frau Wagenknecht genauso wie für viele AfD-Politiker, die an dieser Stelle nicht anders denken.
    Auch wenn Frau Wagenknecht bei der Linkspartei seltsamerweise immer noch beheimatet ist, hat sie nicht nur gegenüber Corona, sondern auch in anderen politischen Bereichen nicht selten konträre Auffassungen zu ihrer eigenen Partei.

    Weshalb bin ich immer wieder nur so verwundert, da sie ausgerechnet der linksextremistischen, mitunter radikalen Partei, „Die Linke“, nach wie vor treu ergeben ist?

    In diesem Interview kann ich vieles von ihr Gesagte sogar voll unterstützen.
    Warum zu dieser Thematik niemand von der AfD interviewt worden ist, hat wohl ausschließlich mit der undemokratischen Ausgrenzung der AfD bei den meist stark linkslastigen und regierungshörigen Massenmedien zu tun.
    Die Welt gehört auch zu den AfD-feindlichen Medien, auch wenn sie sich einen politisch mehr gemäßigteren Anstrich gegeben hat und gegenüber der Politik der Bundesregierung sich in Kritik übt.
    Hier machen sich wohl eher amerikanische Einflüsse und Interessen bemerkbar, die das Meinungsbild der Welt maßgeblich mittlerweile bestimmen.

    Schweden z.B. geht einen anderen Weg in Sachen Corona und steht gegenwärtig sehr viel besser dar als Deutschland.
    Die Schweden können also nicht allzu viel falsch gemacht haben, Deutschland dagegen wohl eher sehr.

  45. https://www.welt.de/wissenschaft/plus235131276/Corona-So-erkennen-sie-ob-der-Schnelltest-etwas-taugt.html

    <<<Ich hatte es schon einmal unter einem anderen Beitrag geschrieben: Mit Ausbruch der Symptome und anschließend nach Bestätigung durch positiven PCR Test hat unsere komplette Familie die gelieferten Test der Schule und des Arbeitgebers (Behörde) durchgeführt. Inklusive Nasen und Halsabstrich bis Anschlag = Ergebnis aller Schnelltest negativ!!!<<<

    *https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Corona-in-Hannover-Das-muessen-Sie-zum-PCR-Test-wissen

    Der PCR-Test gilt als sogenannter Goldstandard, er ist also der zuverlässigste Test auf das Coronavirus. Trotzdem kann es in seltenen Fällen zu falschen Ergebnissen kommen. Daher kann es vorkommen, dass ein PCR-Test wiederholt wird, zum Beispiel, wenn die Krankheitszeichen sehr typisch für Covid-19 sind und zudem ein Kontakt mit einer infizierten Person stattgefunden hat. <<

    Testen bis das Ergebnis gefällt.

    *https://www.sportbuzzer.de/artikel/corona-1-fc-magdeburg-dritte-liga-fsv-zwickau-abgesagt/

    Beim FCM wurden gleich 13 Mitglieder des Teams oder Trainerstabs positiv auf Corona getestet. Da alle Spieler geimpft oder genesen sind, gab es laut Verein bisher ausschließlich milde Krankheitsverläufe.

    *https://www.sportbuzzer.de/artikel/corona-fall-greuther-furth-verteidiger-luca-itter-positiv-getestet-reaktionen/

    Itter sei geimpft und symptomfrei, ihm gehe es gut.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/41-prozent-der-positiven-tests-falsch-schul-chaos-durch-corona-tests-78249646.bild.html

    In der ersten Woche nach den Herbstferien mussten sich Schüler in Niedersachsen jeden Tag testen. Dabei fiel das Ergebnis in fünf Tagen 2090 Mal positiv aus. Eine tatsächliche Infektion wurde durch einen PCR-Test aber nur 1233 Mal bestätigt.

    So könnten die Tests nach dem Konsum von Cola falsch positiv ausfallen.!!!

    🙂 🙂

  46. https://www.haz.de/Umland/Neustadt/Messerstecherei-in-Neustadt-Verfahren-gegen-Angeklagte-beginnt-im-Schloss-Landestrost

    Am Amtsgericht Neustadt hat am Donnerstag das Strafverfahren wegen schwerer Körperverletzung gegen vier Männer begonnen. Mohamad T., Jawad T., Elhussein T. und Ali B. sollen bereits am 21. April 2018 in der Neustädter Innenstadt zwei Männer attackiert haben. Der Prozess begann unter hohen Sicherheitsvorkehrungen und gipfelte in einem Befangenheitsantrag gegen das Jungendschöffengericht unter Vorsitz von Torben Schröer.

    Die Einsatzkräfte sicherten, unterstützt von weiteren Justizbeamten, den Bereich um das Gebäude sowie Flure und den provisorischen Gerichtssaal. Der Grund für das Polizeiaufgebot: Bei den Angeklagten und den beiden Opfern, die auch als Zeugen vorgeladen waren, soll es sich um verfeindete Familien handeln.

    Kurz nach Beginn stellte Richter Schröer fest, dass der Angeklagte Elhussein T. nicht anwesend war. Die Vorladung sei nicht zustellbar gewesen, es wird vermutet, dass er sich in den USA aufhält. Das Verfahren gegen ihn wird nun gesondert behandelt.

    Es folgte die Verlesung der Anklage: die beiden Opfer sollen am besagten Sonnabend gegen 17.30 Uhr in einem Eiscafé in der Innenstadt bei einer Cola gesessen haben. Ein Auto fuhr vor. Die Insassen: Die vier Angeklagten – bewaffnet mit Messern und Schlagstöcken. Die beiden Männer sollen ins Innere des Cafés geflüchtet sein, um den Notruf zu wählen. Dabei wurden sie von den Angeklagten attackiert. Am Ende soll eines der Opfer schwere Stichverletzungen an der Leber erlitten haben und musste notoperiert werden.

    Nach drei Stunden und mehreren Unterbrechungen konnten sich die Beteiligten schließlich auf Grundsätzliches einigen: Vor dem nächsten Termin können alle Seiten die Akten zur früheren Auseinandersetzungen studieren. Zudem muss sich Richter Schröer zum Befangenheitsantrag äußern. Beim nächsten Termin am 2. Dezember sollen dann unter anderem auch die beiden Opfer aus dem Eiscafé zu Wort kommen. Die saßen am Donnerstag über mehrere Stunden – abgeschirmt von Polizisten – im Schlossflur und warteten.

  47. Fairmann 18. November 2021 at 22:05; Dann bin ich gegen alles immun. Letztes Jahr hatte ich zwar nix, aber dieses Jahr dafür schon wenigstens 3 mal. Ist natürlich leider nicht derFall, weil jeder neue Muhonkel ne neue Befindlichkeitsstörung bringt. Aber was dich nicht umbringt, macht dich nurstärker.

    A. von Steinberg 18. November 2021 at 22:38; German-Ebola (Marburg) ist ja schon mal ausgebrochen. Weil das in Marburg war, bekams doch den Namen. Da wurde an der Uni mit afrikanischen Affen experimentiert, die das dabei hatten und offenbar nicht ganz so sauber gearbeitet, wie erforderlich gewesen wäre. Zum Glück konnte man durch strikte Quarantäne die Krankheit recht bald mit nur wenigen Todesopfern in den Griff krigen, 7 oder 12 Tote hab ich in Erinnerung, aber das ist schon ewig her, dass ich da mal nachgeschaut hatte.

    Willi Witzig 18. November 2021 at 22:56; Impftote vs Realtote höher haben wir doch schon längst. Und zwar ganz egal ob man die hirnrissigen gemeldeten Fälle nimmt oder die tatsächlichen. Wie schon weiter oben geschrieben, 100.000 Impftote plus mehrere 1000 indirekte Tote durch nicht erfolgte OP oder ANgst vorm KKH (Laut nem Bericht vom WDR ausm Herbst letzten Jahres haben die KKH ein Viertel weniger Patienten) Da man davon ausgehen kann, dass sich Herzkrankheiten, Krebs einen feuchten um Covid scheren werden etliche Patienten das mit dem Leben bezahlt haben. Dazu kommt die wahrscheinlich deutlich angestiegene Selbstmordrate, selbst mir in unserm Dorf sind da schon einige Fälle bekannt. Zum Vergleich haben wir knapp 100.000 mit C-Tote in knapp 2 Jahren während die Impfung noch nicht mal komplett seit nem Jahr gemacht wird. Die an C-Toten bewegen sich im niedrigen 1000er Bereich. 1,5-2% in der Richtung. In Amerika sollen unlängst 4% zugegeben worden sein, unter Berücksichtigung deren desolatem Gesundheitssystem erscheint das realistisch.

    Maria-Bernhardine 19. November 2021 at 00:09; Nein, das sind 2 paar Stiefel. Covid ist eine Erkältung, Influenza ist Grippe. Während Erkältung lediglich Husten Schnupfen und ne laufende Nase ist, liegt man bei Influenza flach., weil man richtig krank ist.

  48. @ gonger 18. November 2021 at 23:09

    Grippe(Influenza/Corona) ist weder Ebola,
    noch Variola. Wir haben seit dem 2. WK
    nichts weltbewegendes gegen die Grippewellen
    unternommen. Irgendwann wurden mal
    Impfungen dagegen erfunden, die das Volk
    aber nicht wirkl. annahm. Weshalb? Nun,

    jeder Impfstoff ist gegen die bekannten, also
    die vergangenen Virenmutationen gerichtet.
    Der Impfstoff muß ja erst hergestellt, getestet,
    ausgeliefert, dann verimpft werden. Bis
    dahin sind die Grippeviren längst wieder mutiert.

    Selbst wenn die modernen Gen-Impfstoffe wirkten,
    gegen die aktuellen Mutationen brächten sie nichts.
    Daher die angebl. Impfdurchbrüche, die durch
    mutierte Coronaviren hervorgerufen wurden,
    d.h. gar keine „Impfdurchbrüche“ sind.

    Abgesehen davon, daß die Gen-Impfstoffe eh
    nichts bewirken, außer üblen Nebenwirkungen,
    sie wurden vor einem Jahr für Covid-19 entwickelt.
    Jetzt haben wir aber Mutation Covid-21 oder -22.

    Grippeviren mutieren nun mal ständig.
    Pockenviren nicht:

    Das Pockenvirus ist ein träges Virus

    Genetische Untersuchungen zeigen, dass das Variola-Virus, das die Menschenpocken auslöste, sich über all die Jahrhunderte relativ wenig veränderte. „Gleichzeitig zeigte das Vaccinia-Virus, mit dem geimpft wurde, zuverlässige Kreuzreaktionen mit unterschiedlichen Pockenstämmen“, sagt Virologe Hartmut Hengel. Die Impfung schlug also besonders gut und breit an. (quarks.de)

  49. Angesicghts der rasant setigenden Inzidenzahlen und der Intensivpatieiten ist die Zeit der Bedenkträger, Haarspakter, Korinthenkacker und und Querdenker vorbei. . Viel zu lange hat man auf diese kleine Gruppe Rüpcksicht genommen und veruscht, sie zu überzeugen. Es lohnt nicht, sich mit den Impfgegner noch weiter auseinander zu setzen. Alle Argumente sind ausgetauscht uind man bewegt sich verbal nur mehr im KLreis. Es war vergeblich. Nun muss ohne Rücksicht auf dieses Grüppchen endlich kräftig gehandelt werden. Dazu neue Gesetz hat zwar noch Lücken, ist aber der richtige Anfang, wenn es konsequent umgesetzt und kontrolliert wird. Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und Israel zeigen den Weg, wie man mit einer solchen Krise umgeht.
    Impfgegenr werden sich mit den neuen Einschränkungen abfinden müssen. Sie bekommen, was sie selbst bestellt haben. Vermeiontliches Heldentum gibt es eben nicht umsonst. Es darf schon etwas kosten.
    Die Haltung zum Coronaproblem der AfD wird ihr bei den kommenden Landtagswahlen 2022 kräftig auf die Füsse fallen. Sie hat dieses Thema durch ihre erkennbare verbale Nähe zu den Querdenkern völlig versemmelt.
    Interessant war auch, wer im Bundestag von der AfD auf dem Balkon sass und wer nicht. Eigentlich hätte man erwartet, dass sich aulle MdB aus Solidarität auf den Balkon setzen. Es zeigt, dass das Thema auch die AfD selbst gespalten hat. Der nächste Parteitag wird sicher hochinteressant. Es werden die Fetzen fliegen.

  50. @ uli12us 19. November 2021 at 01:11

    …das kann man so nicht ohne weiteres sagen. –
    Mein Sohn hatte die Corona-Grippe im Oktober
    aus einem fast vollständig geimpftem europ.
    Südland mitgebracht u. sie war härter als eine
    übliche Grippe/Influenza, die keine Erkältung ist,
    wie ich schon Jahrzehnte weiß. Er meint, die
    Chinesen haben ein Grippevirus im Wuhan-Labor
    geschärft u. dann losgelassen, um die westl.
    Wirtschaften zu zerstören.

    Also mit Corona-Virus wird schon ein Influenza-Virus
    bezeichnet, nicht bloß eine Erkältung.

  51. Abgehängter 19. November 2021 at 00:14; 3. Falsch, Inzidingsi heisst lediglich, positiv getestet. Das allein sagt soviel, wie wenn du in der frühe würfelst, obs dir gut geht. Das ist genauso zutreffend. Rund 15% der positivtests sollen tatsächlich infiziert sein. Und von diesen 15% wiederum nur 15% bemerken die „Krankheit“ tatsächlich.

    MKULTRA 19. November 2021 at 00:46; Weder Schnell noch Gentest sind in der Lage eine Infektion festzustellen. Das soll sogar im Waschzettel stehen. Es wird lediglich das vorhandensein bestimmter Gensequenzen festgestellt.

  52. @ klimbt 19. November 2021 at 01:19

    Wenn wir also wirklich so beschränkt wären,
    wie Sie meinen, was tun Sie hier überhaupt
    noch? Sind Sie Masochist oder was?

    Übrigens habe ich gestern einen Aufkleber erbeutet,
    einen der ganz in Ihrem haßerfüllten Sinne ist:
    FCK QDR (Fuck Querdenker). Ihn habe ich jetzt
    archiviert in einem Pappkarton der linken Schande.

  53. @ klimbt

    Sie sitzen da wohl gewaltigen Vorurteilen auf und begreifen nicht, dass das Impfen mit Vakzinen außer immer mehr Impftoten und durch Nebenwirkungen gezeichnete Impfgeschädigte bringt.
    Geimpfte setzen sich daher einem doppelten Risiko aus.
    Je öfter diese höchst zweifelhaften, experimentellen Impfungen wiederholt werden, um so höher wird der Leichenberg.

    Natürlich dürfen sie sich so oft impfen lassen, wie sie wollen, wenn sie sich hierdurch besser fühlen.
    Doch anderen Menschen ihr Verständnis aufzuwingen, ist nicht nur unredlich, sondern verstößt gegen unsere Grundwerte und das Recht.

    Sie mögen für sich die Entscheidung treffen, bis zum Erbrechen sich unkritisch oder guten Glaubens impfe zu lassen.
    Andere haben jedoch ihre Gründe, dieses mit dieser experimentellen Substanz besser nicht zu tun.
    Weil jemand die Impfung mit diesem zweifelhaften Impfstoff ablehnt, ist er noch lange kein „Impfmuffel“ oder „Impfskeptiker“.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele von den so genannten „Impfskeptikern“ sich schon mit anderen Impfstoffen haben impfen lassen, etwa gegen Täternus.

    Nur weil dieses in den meist linkslastigen Medien propagiert wird, muss dieses nicht richtig sein und wird wohl jeder seine Gründe für ein Für oder Dagegen haben.
    Falls sie es noch nicht so richtig verstanden haben sollten, die Super Spreader sind unter den Mehrfachgeimpften selbst zu suchen, die sich untereinander leider infizieren, weil sie nach der Propaganda ja angeblich gegen Infektionen geschützt, daher immun sein sollen.
    Offensichtlich ein folgenschwerer Kardinalfehler vieler Geimpfter.
    Bei 2G-Parties blieb dieser Gedankenfehler ebenfalls nicht ohne Folgen.

    Die Ursache für die sich jetztige erneute Ausbreitung des Coronavirus ist offenbar eine nicht zufällige Wahrnehmungsstörung, die durch eine permanente Gehirnwäsche der Mainstream-Medien und der verantwortlichen Politik erzeugt worden ist.
    Die Folge ist eine Pandemie unter den gutgläubigen Geimpften und nicht der Ungeimpften!

    Es geht also eine Gefährdung anderer Menschen vermehrt von den bereits Geimpften aus, weil die sich in Sicherheit wiegen.

    Nicht Boostern ist die logische Konsequenz, sondern Aufklärung und nochmals Aufklärung.
    Und es ist sehr wichtig, die Hygienevorschriften penibel zu beachten und einzuhalten.

    Weiterhin müssen alle, ob geimpft oder nicht, sich regelmäßig testen lassen.

    Ein weiterer Lockdown ist volkswirtschaftlich für Deutschland nicht mehr verkraftbar und sein Erfolg ohnehin zur Coronabekämpfung höchst zweifelhaft und sehr umstritten.

    Da sie glauben, nur Impfen kann die Lösung sein, dann sollten wir es doch mit Impfstoffen auf einer Peptid-Basis versuchen, die zumindest einen 97 prozentigen Erfolg versprechen würden, ohne nennenswerte Ne

  54. Die Länder seien sich weitgehend einig, dass Ausübende von Heil- und Pflegeberufen, Mitarbeiter von Krankenhäusern sowie Einrichtungen der Eingliederungshilfe sich „pflichtig“ impfen lassen müssen. „Also erstmals eine Impfpflicht“, sagte Wüst.

    Ich empfehle:
    Gleich morgen früh den „gelben Schein“ abgeben, und erstmal 14 Tage zu hause bleiben, für die Geimpften gilt das auch.

  55. Was für psychische Verwerfungen und Bösartigkeiten generiert werden können, wenn kleine, zum Katholikentum erzogene Jungs zu lange als Ministranten dienen und zu lange Priestern zugeführt werden, sieht man am zum Homosexuellen gewordenen Dr. Dr. med. Jens Spahn, der Jahrzehnte später Kindern verbietet frei zu atmen, der Menschen terrorisiert, einsperrt und zu Körpereingriffen zwingt, denen sie sich mit letzten Kräften verweigern.
    https://youtu.be/35tmwm1Coro

    Mütter, die ihre wehrlosen Kinder Priestern anvertrauen, sollten wegen Kindeswohlgefährdung und Beihilfe zum Kindesmissbrauch angeklagt werden!

  56. Ich habe jetzt eine Weile den Lautbach-Labereien bei Lanz zugehört, und die ganze Zeit denke ich: An wen erinnert mich diese Stimme, dieses geistlose Gebrabbel und Gefasel? Das habe ich doch schon mal gehört. Jetzt fiel es mir gerade ein: An den verwirrten Propheten in „Das Leben des Brian“!

    Vergleicht mal die beiden:

    Schauderbach: (ab min 2:10 ff.)

    https://www.youtube.com/watch?v=hxdEMb9CHcA

    Prophet:

    https://www.youtube.com/watch?v=gUb2Bz8hQI0

    Wie Zwillingsbrüder! 🙂

  57. @Maria-Berhardina
    Der harte Kern der Quertdenker sind ein buntes Häufchen von Globuligläubigen, Antroposphen, Anhänger von Rudolf Steiner., Verschwörungsschwurbler, Reichsbürgern und einige Versprengte, die unser Gesellschaftssystem grundsätzlich ablehnen. Es ist ein verlorenener Haufen, den man besser links liegen lässt und nicht beachtet. Er macht im Verhältnis zu seiner Grösse zu viel Lärm, wie man am Ergebnis der Partei Die Basis sehen kann. Für mich ist das ein Häufchen irrationaler Spinner. Das Schmerzliche dabei ist jedoch, dass genau dieses Häufchen die AfD zerstören wird, wenn die Partei weiterhin von ihnen unterwandert wird.
    Nimmt man die Erfahrungen der ersten Welle und rechnet die damaligen Zahlen auf die heutige Inzidenz hoch, werden wir in wenigen Wochen pro Tag 400 Intensivpatienten mehr haben. Das wird unser Gesundheitssystem nicht lange durchhalten.

  58. DIE ZARIN IST ZUFRIEDEN
    https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/merkel-3455~_v-videoweb1x1l.jpg

    Corona-Gipfel im Überblick
    Hardliner marschieren durch
    Ministerpräsidenten einigen sich auf
    neuen Lockdown und Impfpflicht-Empfehlung
    Von Max Mannhart / Max Roland | 18.11.2021

    „Wir haben sehr sehr gute Beschlüsse gefasst“, findet Merkel.
    Sie scheint zufrieden mit den Ergebnissen des
    Bund-Länder-Gipfels zu sein. Diese im Überblick:

    Die Regierungschefs wollen eine Booster-Offensive:
    Bis in den Dezember sollen über 30 Millionen
    Drittimpfungen verabreicht werden.

    Die Impfpflicht für medizinisches und Pflegepersonal soll kommen – darum bitten die Ministerpräsidenten den Bund. Sie würde für Pflegekräfte, aber auch für anderweitig Beschäftigte wie Köche und Reinigungskräfte in Einrichtungen, die „vulnerable Gruppen“ versorgen, gelten. Entscheiden können das die Ministerpräsidenten aber erstmal nicht, das ist nur eine Empfehlung.

    Bundesweit 2G: Ungeimpfte sollen nun in ganz Deutschland vom öffentlichen Leben weitgehend ausgeschlossen werden. „Bund und Länder sind zu einer flächendeckenden Anwendung von 2G, 2GPlus und mehr bereit“, erklärte NRW-Ministerpräsident Wüst.

    Für Coronamaßnahmen gilt ein neuer Maßstab: Die Hospitalisierungsinzidenz. Ab einer Hospitalisierungrate von 3 (also 3 Krankenhauseinweisungen pro 100.000 Einwohner) soll im Bundesland 2G gelten, ab einer Rate von 6 soll 2GPlus gelten, also Geimpfte und Genesene auch einer Testpflicht unterworfen werden. Ab einer Hospitalisierungsrate (…) Die Richtwerte sind so niedrig gesetzt, dass sie ohnehin erreicht werden.

    „Die Lage ist hochdramatisch“, rechtfertigt
    Merkel diese harten Beschlüsse…

    15:24: Ministerpräsidentenkonferenz
    einigt sich auf +++Ungeimpften-Lockdown…
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tag-der-corona-entscheidung-te-ticker/

  59. Hans R. Brecher 19. November 2021 at 02:29

    Muss der Lauterbach wirklich überall auftreten? So langsam wird es lästig….
    —————————–
    Hätten Sie sich mal lieber „Talk im Hangar 7“ (mit Birgit Kelle) angesehen (kommt morgen um 22:05 Uhr nochmal)

  60. Was mich immer wieder wundert sind Kommentatoren, die hier jahrelang rege unterwegs sind und dann von jetzt auf gleich nicht mehr auftauchen.

  61. Bis jetzt sind ja noch nicht einmal die Übertragungswege des Virus erforscht. In den hiesigen MSM wird immer und immer wieder der Moment des Impfens gezeigt. Auch bei Berichten aus Asien.

    Was nicht gezeigt wird, ist die verschwenderische Anwendung von Desi und der Schutz zumindest des medizinischen Personals nicht nur durch Masken, sondern zusätzlich durch Glasschutzhelme, die auch die Augen schützen.

    Das wird bei uns überhaupt nicht thematisiert und systematisch totgeschwiegen.

    Bekommt man die Seuche wirklich über Nase und Mund oder spielen vielleicht die Augen eine wichtige Rolle.

    Oder Schmierinfektionen.

    Oder durch Oral- und Analsex, wie ich schon lange vermute.

    Auch strikte Grenzschliessungen und konsequente Handhabung von Quarantäne werden hier noch nicht einmal diskutiert, ebenso wie Kontakt- und Nachverfolgung-Apps.

    Das definitiv künstlich erzeugte Virus wird uns noch manche Überraschung bescheren.

    🦇 🦇 🦇

  62. Fortsetzung:
    @climbt

    … ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
    Doch das Paul-Ehrlich-Institut hält es wohl für angebrachter, das Zulassungsverfahren für diesen vielversprechenden Impfstoff juristisch zu blockieren.

    Einen hocheffektiven, nahezu nebenwirkungsfreien Impfstoff wird wohl kaum noch jemand ernsthaft verweigern.
    Doch selbst dann sollte jeder die Entscheidung des anderen respektieren lernen.
    Eine Herdenimmunität ist mit diesem Impfstoff zumindest recht schnell herstellbar.

  63. Vielleicht mal die Schweden fragen, wie die das gemacht haben. Deren Impfrate liegt ungefähr mit der Deutschen gleich. Aber die hatten gestern (18.11) eine 7-Tages-Inzidenz von 57,6.

  64. @Willi Witzig
    Die Gesellschaft hat es wie ich auch aufgegeben, mit selbsternannten Impffachleuten zu diskutieren, die alle meinen, es besser zu wissen die fast alle Institute der Welt. Für mich zählen nicht die theoretischen Haarspalterein, sondern die Praxis in ähnlichen Ländern wie Israel, Italen, Frankreich etc.
    Wer eine bessere Alternative hat, möge diese aufzeigen. Fachleute aus aller Welt suchen händeringend danach. Impfen ist nicht die goldene Lösung, aber das beste, was sich derzeit an Lösungen anbietet. Insbesondere mit Blcik auf die Ergebnisse in Israel werde ich mir kommendne Woche den booster holen. In Israel konnte die vierte Well gebrochen werden, das bereits seit August geboostert wurde. Inzidenz in Israel derzeit bei ca, 100, Deutschland bei 340. Wioe auch Bremen zeigt, gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen Inzidenz und Impfen, Impfquote in Bremen 91 %. Je höher die Impfquote, desto niederer die Inzidenz und desto weniger Coronaintensivpatienten. Das zeigt die Praxis. Alles andere ist theoretisches gequassel.

  65. @ Vernunft13 19. November 2021 at 02:38

    Was mich immer wieder wundert sind Kommentatoren, die hier jahrelang rege unterwegs sind und dann von jetzt auf gleich nicht mehr auftauchen.

    ***********************

    Wahrscheinlichste Erklärung: Schwere Krankheit oder Tod. Sie sind ja einer der wenigen Jungspunde in diesem Altenclub.

  66. Aus dem gestrigen Rundbrief der Botschaft des Staates Israel, Berlinistan

    Salina Steinfeld (86) zur „Miss-Holocaust-Survivor“gekuert
    HAttps://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wettbewerb-in-israel-salina-steinfeld-86-zur-miss-holocaust-survivor-gekuert-a-86a50217-6c69-47ca-b546-462e0cd7064b

    Danke Israel, SO GEHT FORTSCHRITTLICH-AUFRECHTE ERINNERUNGSKULTUR !
    Waehrend im heutigen geistigen Deutschland die Selbsthasser der Grünen Khmer
    selbst Gedenksteine für Muenchner „Trümmerfrauen“ verhuellen lassen
    https://www.pi-news.net/2013/12/truemmerfrauen-denkmal-gruene-massiv-in-kritik-republikaner-freiheit-legen-kranz-nieder/

    Shabath Shalom.

  67. Vernunft13 19. November 2021 at 02:38

    Was mich immer wieder wundert sind Kommentatoren, die hier jahrelang rege unterwegs sind und dann von jetzt auf gleich nicht mehr auftauchen.
    ———————————-
    Ja, das überrascht mich auch. Einer der neueren Fälle, ist der @Eurabier.
    Ob’s daran liegt, dass sie aufgegeben haben und im weiteren schreiben keinen Sinn mehr sehen. Soweit war ich auch schon ein paarmal, aber dann kommt die „Kampfsau“ in mir wieder durch.

  68. @ klimbt 19. November 2021 at 02:29

    Sie kapieren gar nichts. Für Ihre Seele wäre
    es besser, Sie würden mit Lauterbach twittern,
    denn Gleich zu Gleich gesellt sich gern.
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    DIE HYSTERISCHEN MEMMEN, ÄH MÄNNER:
    Lauterbach & der Viehdoktor

    Donnerstag, 18. November 2021
    Wieler und Lauterbach bei Lanz
    „Das neue 3G: geimpft, genesen oder gestorben“

    Intensivbetten wären da, es fehlt
    inzwischen allerdings an Pflegekräften.

    Doch welche Möglichkeiten gibt es, die aktuelle Krise einzudämmen? Dazu haben sich am Abend Politiker und andere Fachleute geäußert. Und das gleich bei drei Diskussionen. Ihre Antwort: Impfen und 2G.

    Die deutlichsten Worte des Abends fand der Leiter des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, in einer Online-Diskussionsveranstaltung mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer von der CDU.

    Dort machte Wieler in einer Wutrede seinem Ärger Luft. „Wir werden ein sehr schlimmes Weihnachtsfest haben, wenn wir jetzt nicht gegensteuern“, sagte der RKI-Chef. Die Zahl der Neuinfektionen steige ständig an. Im Moment liege sie offiziell bei 50.000, doch rechne man die wahrscheinliche Dunkelziffer dazu, sei sie doppelt oder dreimal so hoch.

    Auch der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sprach bei Markus Lanz im ZDF von etwa 100.000 Neuinfektionen pro Tag…
    https://www.n-tv.de/politik/Das-neue-3G-geimpft-genesen-oder-gestorben-article22938182.html

  69. Barackler
    19. November 2021 at 02:47
    @ Vernunft13 19. November 2021 at 02:38

    Was mich immer wieder wundert sind Kommentatoren, die hier jahrelang rege unterwegs sind und dann von jetzt auf gleich nicht mehr auftauchen.

    ***********************

    Wahrscheinlichste Erklärung: Schwere Krankheit oder Tod. Sie sind ja einer der wenigen Jungspunde in diesem Altenclub.

    ?
    ========
    Ich würde es mir wünschen, gehöre aber mittlerweile zu den jungen Alten und nicht mehr zu den alten Jungen 🙂

  70. @ Hans R. Brechler

    „Lauterbach ist irre!“
    Na, ja, den Blick hat er ja schon mal!

    Vielleich sollte er sich vor seinen markanten Äußerungen erst einmal selber testen!
    Vielleich hat ihn das „Luder Corona“ voll im Griff und muss selbst erst einmal „geboostert“ werden.

    Wie auch immer, wir haben leider zu viele desorientierte und völlig verwirrte Politiker in den ÖRR herumgeistern, denen möglicherweise gerade deshalb, aufgrund der großen politischen Schnittmenge mit den ÖRR, immer wieder eine Bühne zugestanden wird.

    Es kann jedoch auch einfach sein, dass dieser Mann gar nicht so genau weiß, wovon er spricht.
    Immerhin ist er laut Aussage seiner Exfrau kein Immunologe, vielleicht aber ein „Wirrologe“ (bitte nicht mit Virologe verwechseln!).

  71. Viper
    19. November 2021 at 02:51
    =====
    Ja, ging mir ähnlich.
    Irgendwie kommt man nicht mehr davon los:-)

  72. @ Hilda 19. November 2021 at 02:22

    Was für psychische Verwerfungen und Bösartigkeiten generiert werden können, wenn kleine, zum Katholikentum erzogene Jungs zu lange als Ministranten dienen und zu lange Priestern zugeführt werden, sieht man am zum Homosexuellen gewordenen Dr. Dr. med. Jens Spahn, der Jahrzehnte später Kindern verbietet frei zu atmen, der Menschen terrorisiert, einsperrt und zu Körpereingriffen zwingt, denen sie sich mit letzten Kräften verweigern.
    https://youtu.be/35tmwm1Coro

    Mütter, die ihre wehrlosen Kinder Priestern anvertrauen, sollten wegen Kindeswohlgefährdung und Beihilfe zum Kindesmissbrauch angeklagt werden!

    **************************

    Schon lange meine Rede, weshalb ich ihn den Messdiener nenne.

  73. @ Differenzierer 18. November 2021 at 22:35
    „…Pfizer und Moderna endlich die geplante Obsoleszens auch im medizinischen…
    Zweimal im Jahr..Update…Leben lang. Gates mit Windows gelang (jetzt bei Version 11)…“

    Mein klapp-rechenknecht – ein 19″ msi-gamer mit i7 quadcore der 1.gen von 2010 –
    startete mit win7 und hat jetzt win10. windows pruefprogramm sagt mir nun:
    fuer aufwertung auf win11 ist er wg fehlendem sicherheitschip ungeeignet.
    dann muss er bis e.o.l. 2025 durchhalten und weiter zuverlaessig sein geld verdienen.
    vorher gibs nichts, schon aus meinem prinzip geld und ressourcenschonung.

  74. HEUL, PLÄRR, JAMMER – MASSENSTERBEN

    DURCH PEST & CORONA!

    Donnerstag, 18. November 2021
    RKI-Chef Wieler hält Brandrede
    „Die Prognosen sind superdüster. Sie sind richtig düster“
    „Wir laufen momentan in eine ernste Notlage.
    Wir werden wirklich* ein sehr schlimmes Weihnachtsfest
    haben, wenn wir jetzt nicht gegensteuern“, sagte Wieler…
    https://www.n-tv.de/panorama/Die-Prognosen-sind-superduester-Sie-sind-richtig-duester-article22938134.html

    +++++++++++

    *an dieser Stelle verrät „wirklich“ den Lügner.

    +++++++++++++++++++++++++++

    Von welchem Stern kommt dieses Monster denn?
    https://apps-cloud.n-tv.de/img/22938133-1637197525000/17-6/1136/imago0141758102h.jpg

  75. Offenbar bei Probe infiziert – Corona-Ausbruch im Tübinger BachChor

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/corona-ausbruch-bach-chor-tuebingen-100.html

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.corona-ausbruch-in-tuebingen-fast-die-haelfte-der-75-mitglieder-des-bachchors-infiziert.1c6a7299-5cda-430c-a06a-cc4259173003.html

    2G ist im wahrsten Sinne des Wortes der Gamechanger.
    Mich wundern angesichts der Selbstsicherheit mit der die Geimpften 2G-Massenveranstaltungen ohne jede Regeln abhalten die aktuellen Inzidenzen nicht im geringsten.
    Um die explodierenden Zahlen nach unten zu bringen führen die hilflosen Politiker nun deutschlandweit 2G ein, damit sich auch weiterhin die Geimpften ohne Regeln austoben können.

    Die Folge ist jetzt schon klar: Weiter explodierende Zahlen und der unausweichliche bundesweite Lockdown – und zwar für Alle.

  76. Barackler 19. November 2021 at 02:41

    (…)
    Das definitiv künstlich erzeugte Virus wird uns noch manche Überraschung bescheren.
    ***********

    Auch meine Meinung. Das Überraschungsei.
    Es ist uns entglitten.

  77. @ Hans R. Brecher 19. November 2021 at 02:27

    Ich habe jetzt eine Weile den Lautbach-Labereien bei Lanz zugehört, und die ganze Zeit denke ich: An wen erinnert mich diese Stimme, dieses geistlose Gebrabbel und Gefasel? Das habe ich doch schon mal gehört. Jetzt fiel es mir gerade ein: An den verwirrten Propheten in „Das Leben des Brian“!

    *****************************

    HaHa, Du hast recht. Die haben unsere komplette Zukunft vorhergesehen.

  78. Neuinfektionen: Da dürfte Köln ja bald Spitzenreiter werden. Es haben viele auf engem Raum am 11.11. Karneval gefeiert.

    Eigentlich ein idealer Test von Freiwilligen.

    Mal sehen wie es in den nächsten Tagen aussieht:
    Intensiv etc.

  79. Vernunft13 19. November 2021 at 02:38
    Was mich immer wieder wundert sind Kommentatoren, die hier jahrelang rege unterwegs sind und dann von jetzt auf gleich nicht mehr auftauchen.

    ——————————————

    In memoriam: Viva

    Und wo ist Jeanette??? 😮
    Habe sie schon seit einiger Zeit nicht mehr gesehen!

  80. Dabei befinden wir uns nach meiner Sprach- und Seuchenlogik nicht in der vierten, sondern nach wie vor in der ersten Welle.

    Eine Quetschkommode, aus der wir so schnell nicht wieder rauskommen werden.

    Verursacht durch unsere gloriosen Regierungen in BT und LT.

    🖤

  81. @ Willi Witzig 19. November 2021 at 03:04
    @ Hans R. Brechler
    „…muss selbst erst einmal „geboostert“ werden.“

    „BUSTER“… warum wird in deutschland von deutschen politikern/medien/schranzen
    und allerlei nachplapperern ein unklarer weil auslaendischer universalbegriff verwendet,
    wenn die deutsche sprache ein verstaendliches wort dafuer hat: Auffrischungsimpfung.
    hat man angst vor klarheit, wahrheit, verstaendnis und nachfragenden buergern ?

    ich sagte bereits eingangs, dass ich immer hellhoerig und miss trowish werde,
    wenn mir ein landsmann irgendwas auf auswaertisch erklaeren/verkaufen moechte.
    vor allem dann, wenn er selbst nicht die auswaertische begriffsverwendung kennt.

    davon ab, ist der politisch-medial eingefuehrte begriff „buster“
    fuer eine inhaltliche gleiche, jedoch schwaecher konzentrierte form der grundimpfung
    mit der jetzigen impfung #3 verbraucht.

    welche namen werden wohl die 1/2jaehrlichen „auffrischer“ fuer vulnerable erhalten,
    etwa „Solidaritaetsbeitrag 1.Hj 2022“, „Gesundheitsgebuehr 1-22“, „Seuchenkasse“…

  82. @ Vernunft13 19. November 2021 at 03:22

    Neuinfektionen: Da dürfte Köln ja bald Spitzenreiter werden. Es haben viele auf engem Raum am 11.11. Karneval gefeiert.

    Geht schon los:

    Seine Tollität Prinz Marijo I. Karnevalsprinz von Leverkusen hat Corona.

    Am 11.11. hat er noch unter 2G-Bedingungen Karneval gefeiert, ist nun infiziert und muss in Quarantäne.

    https://www.ksta.de/region/leverkusen/stadt-leverkusen/karneval-in-leverkusen-hitdorfer-und-rheindorfer-sagen-ihre-sitzungen-ab-39133106?cb=1637289407446&amp;

    Ebenso hat sich Ihre Tollität Prinzessin Waltraud I. Karnevalsprinzessin von Fischenich mit Corona infiziert

    „Ich habe keine Ahnung, wo ich mich angesteckt habe.“

    Bei nem Nichtgeimpften wirds wohl nicht gewesen sein. 2G ist doch so sicher und alle bösen Ungeimpften mussten draußen bleiben.

    https://www.ksta.de/koeln/karneval-in-koeln/corona-im-karneval-virus-trifft-rheinische-tollitaeten-39134624

  83. Ich lasse mich auf diese Kindersprache nicht ein.

    Es gibt nur gesunde oder kranke, alles weitere mündet im Bullshit-Bingo.

    Ich bin ein geistig und körperlich gesunder Mensch, der sich auch weiterhin weigert sich zu medizinischen Experimenten nötigen zu lassen.

  84. Barackler 19. November 2021 at 03:19
    @ Hans R. Brecher 19. November 2021 at 02:27

    Ich habe jetzt eine Weile den Lautbach-Labereien bei Lanz zugehört, und die ganze Zeit denke ich: An wen erinnert mich diese Stimme, dieses geistlose Gebrabbel und Gefasel? Das habe ich doch schon mal gehört. Jetzt fiel es mir gerade ein: An den verwirrten Propheten in „Das Leben des Brian“!

    *****************************

    HaHa, Du hast recht. Die haben unsere komplette Zukunft vorhergesehen.

    —————————————

    Immer meine Rede: Monty Python sind Propheten … 🙂

    Die Volksfront von Judäa

    Die Steinigung (Er hat Jehova gesagt!)

    Was haben die Römer je für uns getan?

    Die Leberspende

    Die Hexenjagd

    und, und, und … ein Spiegelbild des wahren Lebens!

  85. Frau Holle
    19. November 2021 at 03:16
    […]
    2G ist im wahrsten Sinne des Wortes der Gamechanger.
    Mich wundern angesichts der Selbstsicherheit mit der die Geimpften 2G-Massenveranstaltungen ohne jede Regeln abhalten die aktuellen Inzidenzen nicht im geringsten.
    Um die explodierenden Zahlen nach unten zu bringen führen die hilflosen Politiker nun deutschlandweit 2G ein, damit sich auch weiterhin die Geimpften ohne Regeln austoben können.

    Die Folge ist jetzt schon klar: Weiter explodierende Zahlen und der unausweichliche bundesweite Lockdown – und zwar für Alle.
    =======
    Wie man es auch macht, ist es verkehrt. 🙂

    Ab wann kann ich wieder leben wie bisher, so? ich boostern/nicht boostern, jedes Jahr auf’s neue, 2G 3G…vor allem die Wirtschaft „platt“ machen?

    Der Ursprung des Lockdown war doch der: WENN die Intensivbetten drohen überfüllt zu werden bzw. die Pflegekräfte am Limit sind…wenn eine Triage droht…

    Man wird von unterschiedlichen Sichtweisen wirr gemacht. Mal Intensivbetten als vage Basis (Abbau Betten, dann war es fehlendes Personal, dann Inzidenz, …

    Pflegekräfte fehlen, es fehlt eine bessere Bezahlung als Anreiz, die massiven Überstunden wegen fehlendem Personal…gerade DASBwurde in en letzten Jahren stark vernachlässigt (deswegen Bettenabbau?) Hinzu kommt die Privatisierung der Krankenhäuser, was ich für falsch halte =? Profit steht da im Vordergrund

    Ich denke, viele, wenn nicht sehr viele wären bereit, etwas mehr zu zahlen, wenn das angepackt werden würde, WENN zeitgleich auch nicht „Hintz und Kuntz“ als NICHTzahler davon profitieren würden, in der Notaufnahme ein Kind mit besorgten Eltern sitzt wegen eines Mückenstichs (live erlebt!),
    Leute, die dauernd überflüssigerweise beim Arzt sind…Hartz IV Arbeitsverweigerer zum Beispiel oder Personen mit ähnlichen Motiven ….
    Dann noch die himmlischen Margen von Medikamenten, Geräten etc.

    Die Verhältnismäßigkeit muß stimmen.

    Das Krankensystem ist schon Jahrzehnte ein Problem.

    Ich schweife etwas ab und merke gerade, daß ich vieles in den Raum werfe.

    Dennoch: Das sind alles Punkte, die es anzugehen gilt.

  86. Barackler 19. November 2021 at 04:10
    Schon wieder Freitag.

    ———————————————

    Mein Lieblingstag … weil dann das Wochenende folgt … allein die Vorfreude auf zwei ruhige selbstbestimmte Tage … herrlich! 🙂

  87. Ich versuche, mir mal ein Bild zu machen am Beispiel Köln vom 11.11. (Karneval). Idealer fteiwilliger Test meines Erachtens.

    Da war jung und alt unterwegs. Mal sehen, wie da die Bettenzahl (intensiv) belegt wird, wieviele davon geboostert, ungeboostert oder ungeimpft sind.

    Obgleich der eventuellen Gefahren durch eine Impfung werde ich das mal in Eigenrecherche daran festmachen, ob ich mir die Nadel setzen lasse oder es lasse. J&J habe ich mir im Frühjahr gegeben um Problemen zu entgehen…aber es hört ja nicht auf mit den Masken (meine primäre Entscheidung dazu), auch, um Repressalien zu entgehen…war aber ein Trugschluss.

    Sollte ich zu dem Schluß kommen (Köln), daß ein boostern einen schweren Verlauf verhindert, wäre ich nicht abgeneigt; verläuft es jedoch „larifari“, lasse ich es.

    Grippe und andere Dinge hat mein Immunsystem auch gepackt und ich bin nicht gerade der, der gesund unterwegs ist.

    Leider habe ich KEIN Vertrauen in unsere „Empfehler“, daher versuche ich mir selbst ein Bild zu machen.

    Einfach Anti oder Pro ist mir zu einfach.

  88. Vor-bild-lich *: Weniger Papier, Farbe, Energie, geklaut-gedrucktes Geschnattere

    „Grünenchefin: Annalena Baerbocks Buch wird nicht mehr gedruckt
    Eigentlich wollte die Grünenchefin ihr Buch um Quellenangaben ergänzen – doch im Wahlkampf war dafür offenbar keine Zeit. Nun verkündet der Verlag einen Druckstopp.
    HAttps://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-11/annalena-baerbock-gruenen-chefin-plagiatsvorwurf-buch-druckstopp

    * und gut, dass sich die Grüne Pest/Bürgerkrieg90 vor Ablauf der 100-Tage Probezeit
    bundes-eu und weltweit mit ihrem peinlich-lachhaften unvermoegen darstellen koennen.
    Eine leichtere Beute als Gruenlinge kann sich kein Verhandlungspartner wuenschen.

  89. @ klimbt

    Es nützt noch somein Gezetere nichts!
    Wahr ist, dass die neuartigen Vakzin-Impfstoffe nicht das leisten, was uns doch von Prof. Drosten so sehr versprochen wurde und eine Herdenimmunität und den Schutz der Geimpften nicht herstellbar ist.

    Sie können noch so sehr auf das falsche Pferd setzen, es wird sich nichts ändern.
    Sie können damit den Karren noch tiefer in den Morast manövrieren und dann den Misserfolg feststellen oder sie kehren um und versuchen einen geeigneteren Weg zu finden.

    Den gibt es übrigens tatsächlich!
    Es gibt ein sehr viel wirkungsvolleren Impfstoff mit keinen oder sehr geringen Nebenwirkungen!
    Es gibt darüber hinaus mittlerweile hochwirksame Medikamente gegen Coronaerkrankungen und wirkungsvolle Therapien.

    Die PCR-Tests sind immer noch nicht genauer und zuverlässiger geworden, weil die richtige Kalibrierung wohl immer noch nicht richtig funktioniert.
    Auf diesen PCR-Tests basieren die daher ebenfalls nicht zuverlässlichen Inzidenzzahlen.
    Aus diesem Grund wurde die Hospitalisierungsrate mit hinzugezogen, die jedoch auch nicht in Deutschland verlässlich ist, da u.a. die Bettenzahlen kräftig reduziert werden.
    Es kann hier also stets ein dramatischeres Bild erzeugt werden, als real tatsächlich vorhanden ist

    Israel, Großbritannien und die USA bestätigen durch fundiertere Statistiken, dass die jetzige 4. Welle nicht durch Nichtgeimpfte ausgelöst wordenmist, sondern durch leichtsinnige Mehrfachgeimpfte, die durch die Politik und regierungsnahe Experten in Sicherheit gewogen wurden.

    Herr Prof. Drosten musste selbst zugeben, dass eine sterile Immunität durch die notzugelassenen Corona-Impfstoffe nicht gegeben ist. Ungeacjtet dessen, fordert er dennoch Booster-Impfungen.

    Eine immunologische Studie in England hat ergeben, dass die Corona-Viren-Konzentration auf den Intensivstationen zwischen Ungeimpften und Geimpften bei Abstrichen im Rachenraum keine Unterschiede aufweisen.
    Der logische Schluss hieraus kann also nur sein, es gibt praktische keine Unterschiede zwischen Geimpften und Ungeimpften, was die Infektionsgefahr und die Übertragbarkeit des Virus auf bisher Nichtinfizierte angeht.

    Das infizierte Geimpfte andere anstecken können, wurde durch so genannte 2G-Parties bestätigt, auf denen Gimpfte andere Geimpfte angesteckt haben und Ungeimpfte ausgeschlossen waren.
    Wieviel Beweise, climbt, benötigen sie noch?
    Ich muss also gar kein Experte sein, sondern ich brauch lediglich die Kausalitäten nur zu prüfen, was ich jedem empfehle.

    Auf den Intensivstationen in Deutschland nähert sich das Verhältnis in der Summe von Ungeimpften zu Geimpften immer mehr der prozentualen Gesamtzahl von Geimpften zu Ungeimpften an.

    Der Grund, warum es auf den Intensivstationen in Deutschland zukünftig zu Engpässen kommen könnte, liegt weniger an Corona als vielmehr an einer falschen Gesundheitspolitik, die darauf abzielt, die Anzahl der kostenintensiven Intensivbetten erheblich zu reduzieren.
    Statt wie zu Anfang der Corona-Krise versprochen, die Intensivbetten zu vermehren, wurden über 4000 Betten mittlerweile abgebaut und das dazugehörige Personal abgebaut.
    Unser Gesundheitssystem wird zur Zeit immer mehr kaputtgespart, weil das hierfür dringend benötigte Geld in andere Haushaltstöpe fließt, um dort die aufgerissenen Finanzierungslöcher zu stopfen.

    All die Hysterie, Corona, Klima, dient offenbar nur einem hochwillkommenen Zweck, von den ganz realpolitischen Problemen und dem Totalversagen der linksgrünen Politik und der realitätsvergessenen Agenda Merkels abzulenken.

    Eines steht jedenfalls fest, Deutschland stehen noch sehr unruhige Tage bevor.

  90. Hans R. Brecher
    19. November 2021 at 04:21
    Yeah!

    https://www.youtube.com/watch?v=Rc7_lCfbQP0
    =====
    Huch!
    Ich freue mich auf das verschobene Rammstein-Konzert seit 2020 🙂 (erstmalig 1997 gesehen)
    Metallica habe ich auch endlich nach Jahren 2018 sehen können. So unterschiedlich sind die Geschmäcker 🙂

    Reflekt „need to feel loved“ oder Sasha & xyz „cut me down“ biete ich aber als Entgegenkommen an 🙂

  91. @ Vernunft13 19. November 2021 at 04:21
    Barackler 19. November 2021 at 04:10

    Schon wieder Freitag.

    https://www.youtube.com/watch?v=dnqxbdnzlhw

    The Easybeats – Friday On My Mind (French TV, 1967, 02:54)

    ======

    Wieder was gelernt. Ich dachte, es wäre von
    Gary Moore (Friday on my mind)

    ************************************

    Weltweit denken viele an den Freitag, jeder auf seine Art, von Europa bis in den Nahen Osten.

    🕌 💣

  92. Hans R. Brecher
    19. November 2021 at 04:35
    Hä? Was macht der allein im Wald? Gehört der nicht in ’ne Fussgängerzone??? ?

    https://www.youtube.com/watch?v=8kQZHYbZkLs
    ====/
    Neeee!
    Laß den mal im Wald!
    Das ist wie der „Flohwalzer“ auf dem Klavier.
    Grausam! 97 Milliarden mal gehört. 🙁 🙂 🙂

    Frage (kriege das nicht hin):
    Wie kann man den reinen link eines you tube Videos veröffentlichen? Ich bin dafür zu blöd bzw
    soll beim Versuch ein You tube Abo abschließen…das will ich aber nicht…

    Gerne eine genaue Vorgehensweise, wenn es nicht zu viel Arbeit ist

  93. .

    Warum wurden Intensivbetten abgebaut in Corona-Krise ?

    .

    1.) Von 30.000 auf 24.000.

    2.).Intensivstationen müssen ausgelastet sein. Sonst kann Krankenhaus (Krhs.) nicht wirtschaftlich betrieben werden.

    3.) Durch die absichtliche und künstliche Reduktion wurde die zu niedrige Belegung seit Beginn der Corona-Krise von durchschnittlich 60% bei kleineren Krhsn. auf 75% gesteigert.

    4.) Dann gibt’s auch zusätzliches Geld von Bund / Land.

    5.) Maximalversorger wie Unikliniken nehmen eine Sonderstellung ein. Dorthin kommen die wirklich kritischen Covid-19-Patienten aus dem ganzen Umland. Deswegen auch Aufnahmestopp Uniklinik Düsseldorf.

    6.) Es gibt eine strategische Bettenreserve von 10.000 Intensivbetten, die jederzeit mobilisiert werden könnte, sollte es doch mal eng werden. Das zusätzliche Pflegepersonal ließe sich sofort rekrutieren mit finanziellen Anreizen.

    7.) Nur 13% auf Intensiv sind Corona.

    8.) Was viele nicht wissen:
    Die Hälfte der aktuell 22.000 Intensivpatienten könnte sofort ohne größeres medizinisches Risiko auf Normalstationen verlegt werden;

    als sogenannte „low-care“ – Patienten mit Sauerstoff-Nasenbrille statt Beatmungsschlauch.

    .

    Friedel

    .

  94. friedel_1830
    19. November 2021 at 04:44
    .

    Warum wurden Intensivbetten abgebaut in Corona-Krise ?
    =======
    Danke.
    Ich vermute, daß das die detailliertere Antwort auf eine meiner Fragen war.
    Wenn nicht, ist das trotzdem eine Frage, die ich mir stellte.

    Vernunft13

  95. Barackler 19. November 2021 at 04:38
    @ Vernunft13 19. November 2021 at 04:21
    Barackler 19. November 2021 at 04:10

    Schon wieder Freitag.

    https://www.youtube.com/watch?v=dnqxbdnzlhw

    The Easybeats – Friday On My Mind (French TV, 1967, 02:54)

    ======

    Wieder was gelernt. Ich dachte, es wäre von
    Gary Moore (Friday on my mind)

    ************************************

    Weltweit denken viele an den Freitag, jeder auf seine Art, von Europa bis in den Nahen Osten.

    ———————————————

    Stimmt!

    https://www.youtube.com/watch?v=t79twQ2csqU

  96. Barackler
    19. November 2021 at 04:53
    Anne Clark -our Darlness- genialer Klassiker
    War das nicht auch der Einspieler früher bei Spiegel-TV?

  97. Vernunft13 19. November 2021 at 04:42

    Frage (kriege das nicht hin):
    Wie kann man den reinen link eines you tube Videos veröffentlichen?

    ————————————————–

    Du meinst, hier im Kommentarbereich?

    Mit der Maus einmal in die Adresszeile des betreffenden Videos klicken, Zeile wird markiert (blau unterlegt), dann diesen markierten Code kopieren, indem Du die Taste Ctrl und die Taste für den Buchstaben C zusammen drückst. Dann in das Kommentarfeld für Deinen Post bei PI klicken und die Taste Ctrl und die Taste für den Buchstaben V zusammen drücken. Damit wird der Code vom youtube Video ins Kommentarfeld eingesetzt. Fertig!

  98. Hans R. Brecher
    19. November 2021 at 04:55
    Barackler 19. November 2021 at 04:38
    @ Vernunft13 19. November 2021 at 04:21
    Barackler 19. November 2021 at 04:10
    […]

    Weltweit denken viele an den Freitag, jeder auf seine Art, von Europa bis in den Nahen Osten.

    ———————————————

    Stimmt!

    https://www.youtube.com/watch?v=t79twQ2csqU
    =?====
    Mein Humor 🙂

  99. Hans R. Brecher
    19. November 2021 at 05:10
    Vernunft13 19. November 2021 at 04:42
    ======
    Ich bin ja, das muß ich zum Eigenschutz sagen, nicht ganz unbegabt was das betrifft, aber irgendwie funzt das bei yt bei mir nicht. Ein Test erfolgt gleich. Dankeschön:-)

  100. Vernunft13
    19. November 2021 at 05:17
    Hans R. Brecher
    19. November 2021 at 05:10
    Vernunft13 19. November 2021 at 04:42
    =====
    Bei YT erscheint die Adresse üner dem Video nicht und wenn ich im Video selbst den link anklicke, erscheint eine kilometerlange Adresse als link.

    Das Problem habe ich nur bei YT. Danke für den Hinweis. Ich werde einen Nachbar (IT) mal fragen. Tja, ein wenig peinlich aber ich kriege das bei YT nicht hin.

  101. @ friedel_1830 18. November 2021 at 21:19

    5.) Wir befinden uns mitten im größten Pharma-Skandal und möglicherweise folgenschwersten Krise der Menschheitsgeschichte.

    ————————

    So ist es, dieser Verbrechen ist größer noch als der Contergan-Skandal Anfang der 60er-Jahre. Größer weil diesmal weltumspannend in betrügerischer Absicht agiert wird. Die Pharma-Mafia war schon immer korrupt, brutal und menschenverachtend, sie ist schon immer über Leichen gegangen, aber diesmal hat sie mit überaus prominenter Unterstützung von Bill Gates bis zu Prinz Charles zum ganz großen Schlag ausgeholt. Stoppen wir dieses Gesindel und bringen es, samt der Hintermänner und -frauen, vor Gericht und in den Knast!

  102. Mit Laptop geht’s, mit dem Smartphone nicht…
    Ohje, jetzt habe ich mich geoutet als „das Iinternet ist neu für mich“-Typ 🙂

  103. Vernunft13 19. November 2021 at 05:13
    Hans R. Brecher
    19. November 2021 at 04:55
    Barackler 19. November 2021 at 04:38
    @ Vernunft13 19. November 2021 at 04:21
    Barackler 19. November 2021 at 04:10
    […]

    Weltweit denken viele an den Freitag, jeder auf seine Art, von Europa bis in den Nahen Osten.

    ———————————————

    Stimmt!

    https://www.youtube.com/watch?v=t79twQ2csqU
    =?====
    Mein Humor

    —————————————————

    Ja. Eigentlich ist das – unfreiwillig natürlich – irre komisch, wie der islamische Steinzeit-Typ plötzlich ins Bild gewankt kommt und vor der Orgel seinen Gebetsjodler trällert! :)))))))))))))))))))))))))))))))

  104. Vernunft13 19. November 2021 at 05:28
    Mit Laptop geht’s, mit dem Smartphone nicht…

    —————————————-

    Mit smarten Phonen kenne ich mich nicht aus. Ich lebe ganz ohne Handy …

  105. .

    Ergänzung zu meinem Beitrag 4:44 h
    (Wieviel Kapazität gibt es wirklich auf Intensiv in D)

    .

    9.) Strategische Intensiv-Bettenreserve von 10.000 ist selbstverständlich nicht (!) identisch mit den den 11.000 „low-care“ – Patienten.

    10.).Macht zusammen 21.000 freie Intensivbetten, sollte Corona eskalieren.

    11.) Solange Deutschland freiwillig schwerstkranke Ausländer (z.B. Rumänen) auf Deutschlands Kosten mit Bundeswehr in Deutsche Krankenhäuser zur Behandlung einfliegen läßt,
    kann es um Kapazitätsgrenzen so schlecht nicht bestellt sein.

    .

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/128672/Deutschland-nimmt-COVID-19-Patienten-aus-Rumaenien-auf

    .

    Friedel

    .

  106. friedel_1830
    19. November 2021 at 05:37
    .

    Ergänzung zu meinem Beitrag 4:44 h
    (Wieviel Kapazität gibt es wirklich auf Intensiv in D)
    ==?==/
    Danke.
    Aber was ist mit dem Personal?
    Gibt es davon nicht zu wenig?

  107. 18.11.2021, BORIS REITSCHUSTER

    Wie aus einen Albtraum

    (:::)

    Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt sprach im
    Bundestag von einem Anti-Corona-„Schutzwall“,
    den man hochziehen müsse. Der früheren Funktionärin
    der SED-Nachwuchsorganisation FDJ war offenbar gar
    nicht bewusst, welche Assoziationen sie dabei bei
    manchem früheren DDR-Bürger weckt. Die Mauer hieß im
    DDR-Propaganda-Sprachgebrauch „antifaschistischer Schutzwall“.
    https://reitschuster/im-stechschritt-in-den-corona-staat/

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für
    Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben,
    sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt.
    Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.
    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

  108. 2 G ist menschenverachtend.

    Viele schließen Gastronomen aus Protest.

    Nicht wenige fürchten, dass bald durch die von verantwortungslosen Politikern gegeneinader aufgehetzten Menschen, Blut durch die Straßen fließen wird.

  109. .

    An: Vernunft13 19. November 2021 at 05:58 h

    .

    ( friedel_1830
    19. November 2021 at 05:37
    .

    Ergänzung zu meinem Beitrag 4:44 h
    (Wieviel Kapazität gibt es wirklich auf Intensiv in D)
    ==?==/
    Danke.
    Aber was ist mit dem Personal?
    Gibt es davon nicht zu wenig? )

    .

    __________________________________

    .

    Personalmangel auf Intensiv ? Prinzipiell ja.

    Aber das Problem ist hausgemacht.

    Gedanken-Experiment:

    Sie verdoppeln das Gehalt für Intensivpfleger und Krankenschwestern. Was würde passieren ?
    RICHTIG….

    Der Dienst (häufig im wechselnden Schichtbetrieb) geht physisch an die Substanz der examinierten Pflegekräfte und läßt sich auch schwer mit Familienleben in Einklang bringen.

    Letztlich ist es aber eine Frage, wieviel Geld Sie auf den Tisch legen.

    Viele würden dann von der Auszeit durch Auslaugung wieder zurückkehren. Auch ist es kein großer Aufwand, examinierte Kräfte (also keine (!) Hilfspfleger) schnell auf Intensiv – kenntnisse zu bringen.

    Der politische Wille allerdings dafür muß dasein.

    .

    Friedel

    .

  110. Das Gentechnik-Zeugs taugt wohl nichts. Jetzt werden die ihre Plörre nicht mehr los.
    Man hätte auch zu Anfang jeden Bürger fragen können, ob er will. Dann hätte man so viel bestellen können, wie etwas gebraucht wird. Aber dann hätte Spahn nicht seine Villa bekommen, und der Irre aus Leverkusen nicht auftreten können. Komisch, dass die beiden „Experten“ für das deutsche Krankheitssystem so einen irren Blick haben. De sollen den Menschen wohl Angst machen. Angst und Furcht sind die Methoden der Wahl, wenn die Bürger etwas anderes wollen. Und Zentralisierung ohne Mitsprache.

  111. Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten …

    Schon ab Montag soll 3 G am Arbeitsplatz gelten. Dabei hat sich lt. Arbeitsminister Heil (SPD) der Arbeitnehmer VOR Dienstbeginn um einen tagesaktuellen Test selber und auf eigene Kosten zu kümmern (siehe aktuelle Berichterstattung bei der BILD)..

    Ganz klasse: Schlangen vor den Teststellen – warten aufs Ergebnis etc., bis man endlich Arbeiten darf und seinen Lebensunterhalt verdienen darf.

    Dabei werden gleich mehrere arbeitsrechtliche Grundsäulen geschliffen:
    Für Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz war der Arbeitgeber zuständig, sprich, hatte das zu bezahlen.
    Die Arbeiterpartei SPD hat dies abgeschafft
    Bei der Ausgestaltung, also dem wie, hatten die Betriebsräte ein zwingendes Mitbestimmungsrecht
    Die Arbeiterpartei SPD hat auch dies abgeschafft, in dem sich die Arbeitnehmer selber VOR Dienstbeginn darum kümmern müssen (in Bayern waren in den letzten 2 Wochen bspw. Selbsttests unter Aufsicht im Betrieb 2x die Woche bislang vorgeschrieben, sprich, man musste nicht zu einer Teststelle, dass ging im Betrieb, der Arbeitgeber stellte die Selbsttests – das war der Arbeiterpartei SPD wohl zu lasch).
    Der alte, eigentlich überall geltende Grundsatz, wer die Musik bestellt, hat sie auch zu bezahlen, gilt schon lange nicht mehr.

    Und jetzt überlege sich doch bitte einmal jeder, der KEIN Homeoffice hat, wie und wo er bspw. früh um 6.00 Uhr VOR Schichtbeginn einen Test herbekommt.

    Das ist reine Schikane, reines MOBBING …

  112. „… examinierte Kräfte (also keine (!) Hilfspfleger) “

    @friedel,

    Sie unterschätzen die Leistungen der sog. „Hilfspfleger“ aber gewaltig!
    Diese können auf den normalen Stationen so viel leisten, dass man examinierte Kräfte auf intensiv konzentrieren könnte, aber selbst auf Intensiv können sie Basics der Pflege machen.

    Früher gab es Zivis, die ausgebildet waren und die im Katastrophenfall eingezogen werden konnten.
    Selbiges galt für Sanitätssoldaten der Bundeswehr. Das rote Kreuz bildete Pflegehelfer aus etc., die ebenfalls als Reserve für Notfälle gezogen werden konnten. Alles vorbei …

    All das fehlt in den Krankenhäusern, die Krankenhäuser selber jammern ohne Ende, mauern aber und machen auf closed shop, als bspw. der Vorschlag kam (das war Anfang letzten Jahres), dass die Bundeswehr Sanitäter auch in die Krankenhäuser abstellen kann. Nein, die wollte man nicht, dabei beinhaltet eine Sanitätsausbildung der Bundeswehr – zumindest bei länger dienenden – immer auch Pflegeausbildung im BWK. Das könnte die Krankenhäuser massiv entlasten.

    Und so darf die Bundeswehr ausgerechnet nur den Gesundheitsämtern als Verwaltungshelfern dienen, aber die jobs, die sie könnte, macht sie nicht.

  113. KNALLHART-PLAN VON SOZIALMINISTER HEIL
    3G im Job – sonst 25 000 Euro Strafe

    Arbeitnehmer müssen geimpft, genesen oder getestet sein – sonst dürfen sie nicht mehr an ihren Arbeitsplatz.

    Weigern sich Arbeitnehmer, müssen sie mit Aussperrung und Lohnentzug rechnen. Sozialminister Hubertus Heil (49, SPD) bei BILD LIVE: „Man darf den Betrieb nicht betreten, und dann muss man auch damit rechnen, dass z.B. Lohnfortzahlungen infrage stehen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/knallhart-plan-von-sozialminister-heil-3g-im-job-sonst-25000euro-strafe-78286744.bild.html

    Was lässt sich dieses Volk eigentlich noch alles gefallen?

  114. .

    Gedanken-Experiment zu Corona

    .

    1.) Gäbe es keine Corona-Tests, gäbe es auch keine Corona-Pandemie. Das würde im allgemeinen Hintergrund-Rauschen von Influenza und Co. untergehen.

    2.) Es gab zu keinem Zeitpunkt seit Anfang 2020 eine klinische (!) Pandemie in D.

    3.) Dazu kommt, daß die korrupte WHO die Pandemie-Definition mehrfach geändert hat, so daß BioNTech / Pfizer und Co.

    3.1.) den mit fremder DNA gefährlich verunreinigten (was auf keinen Fall passieren dürfte, aber bei der Massen-Herstellung von Mrd. Impfdosen produktionstechnisch unvermeidbar ist)

    3.2.) m-RNA-Impfstoff mit einer Pseudo-Indikation verspritzen können an 7 Mrd. Erdbewohner (Bill Gates), Kleinstkinder ausgenommen.

    4.) Diese m-RNA-Impfstoffe sind in der Veterinärmedizin (Tiere müssen auch geimpft werden) vollkommen gescheitert.

    5.) Jetzt werden diese im teleskopierten Verfahren = 1 Jahr Entwicklungsdauer erstmalig am Menschen ausprobiert, die Nebenwirkungen gar nicht systematisch erfaßt: Meldungen nach dem Zufallsprinzip.

    6.) Die Studien dazu haben keine solide wissenschaftliche Grundlage eben wegen dieser Mängel in Erfassung und Dokumentation. Dazu laufen diese mangelhaften Studien PARALLEL zur Massenverimpfung, was eigentlich gar nicht sein dürfte.

    Es müßte zwingend hintereinander geschehen.

    6.1.) Covid-19 hat eine Infektionssterblichkeit von 0,14% bis 0,5%, was vergleichsweise gering ist: 14 bis 50 auf 10.000 wirklich Erkrankte, wobei die meisten Toten mehrfach vorerkrankte Patienten über 80 Jahre sind.

    6.2.) Statistische Tricks machen zudem aus einem Poly-Trauma (Verkehrsunfall), das isoliert betrachtet einen tödlichen Verlauf nehmen würde, bei positivem Corona-Test einen ursächlich an Covid-19 Verstorbenen.

    7.) Einen einigermaßen sicheren Impfstoff zu entwickeln dauert mit Präklinik (= Forschung und Entwicklung) und klinischen Studien Phase 1 bis 3; und dann endgültigem Zulassungsverfahren 8-12 Jahre.

    8.) Ein Turbo-Verfahren wäre allenfalls gerechtfertigt, wenn ein neuartiges Virus so tödlich wäre wie Ebola und gleichzeitig ansteckend wie Windpocken (20 Meter).

    .

    Friedel

    .

  115. Und die GEZ-Glotzer werden pausenlos mit Corona-Propaganda bombardiert!!!

    Das ist kein Rechtsstaat mehr, das ist ein Bevormundungstaat, und schon bald eine Scheissdiktatur!!!

  116. .

    An: arminius arndt 19. November 2021 at 06:56 h

    .

    (. „… examinierte Kräfte (also keine (!) Hilfspfleger) “

    @friedel,

    Sie unterschätzen die Leistungen der sog. „Hilfspfleger“ aber gewaltig!….)

    .

    ______________________________

    .

    Ich gebe Ihnen recht. Bitte gestehen Sie mir zu, daß auch ich mal daneben liegen kann.

    .

    Friedel

    .

  117. 3G am Arbeitsplatz:

    Spätestens jetzt wird das Pflegepersonal, das besonders impfkritisch ist (die wissen schon, warum), endgültig aus dem Beruf flüchten!

  118. @ Vernunft13 19. November 2021 at 03:56
    Frau Holle
    19. November 2021 at 03:16
    […]
    2G ist im wahrsten Sinne des Wortes der Gamechanger.
    Mich wundern angesichts der Selbstsicherheit mit der die Geimpften 2G-Massenveranstaltungen ohne jede Regeln abhalten die aktuellen Inzidenzen nicht im geringsten.
    Um die explodierenden Zahlen nach unten zu bringen führen die hilflosen Politiker nun deutschlandweit 2G ein, damit sich auch weiterhin die Geimpften ohne Regeln austoben können.

    Die Folge ist jetzt schon klar: Weiter explodierende Zahlen und der unausweichliche bundesweite Lockdown – und zwar für Alle.
    =======
    Wie man es auch macht, ist es verkehrt. ?

    Ab wann kann ich wieder leben wie bisher, so? ich boostern/nicht boostern, jedes Jahr auf’s neue, 2G 3G…vor allem die Wirtschaft „platt“ machen?

    Der Ursprung des Lockdown war doch der: WENN die Intensivbetten drohen überfüllt zu werden bzw. die Pflegekräfte am Limit sind…wenn eine Triage droht…

    Man wird von unterschiedlichen Sichtweisen wirr gemacht. Mal Intensivbetten als vage Basis (Abbau Betten, dann war es fehlendes Personal, dann Inzidenz, …

    Pflegekräfte fehlen, es fehlt eine bessere Bezahlung als Anreiz, die massiven Überstunden wegen fehlendem Personal…gerade DASBwurde in en letzten Jahren stark vernachlässigt (deswegen Bettenabbau?) Hinzu kommt die Privatisierung der Krankenhäuser, was ich für falsch halte =? Profit steht da im Vordergrund

    Ich denke, viele, wenn nicht sehr viele wären bereit, etwas mehr zu zahlen, wenn das angepackt werden würde, WENN zeitgleich auch nicht „Hintz und Kuntz“ als NICHTzahler davon profitieren würden, in der Notaufnahme ein Kind mit besorgten Eltern sitzt wegen eines Mückenstichs (live erlebt!),
    Leute, die dauernd überflüssigerweise beim Arzt sind…Hartz IV Arbeitsverweigerer zum Beispiel oder Personen mit ähnlichen Motiven ….
    Dann noch die himmlischen Margen von Medikamenten, Geräten etc.

    Die Verhältnismäßigkeit muß stimmen.

    Das Krankensystem ist schon Jahrzehnte ein Problem.

    Ich schweife etwas ab und merke gerade, daß ich vieles in den Raum werfe.

    Dennoch: Das sind alles Punkte, die es anzugehen gilt.
    ——————–
    Wer dagegen vorgeht, wird gerösslert.

  119. Also wenn ich noch berufstätig wäre, wäre ich jetzt schon tot. Und es gibt in diesem Blog eine Person, die ständig unsere freiheitliche, liberale Gesellschaft bemüht. Nun ja mir ist schon vor Corona klar gewesen, wie naiv das ist.

  120. wildcard 19. November 2021 at 07:31

    und andere:

    Wieso macht man sich eigentlich sinnvolle Gedanken über dieses Terrorregime (also die Demokratie in Vollendung) und seine Mitläufer. Man kann dessen Lügen darstellen, aber doch nicht sinnvoll über diese Schweine nachdenken. Jeder Berufstätige, (auch hier im Blog) ist doch jetzt erledigt. Und die Rentner werden noch folgen.

  121. In meinem beruflichen Umfeld sind mehrere geimpfte Mitarbeiter positiv getestet und in Quarantäne.
    KEINE Ungeimpften!Die haben ja Testpflicht und sind bisher sauber.
    Dieser Irrsinn nimmt mir echt die Lebensfreude,wir müssen langfristig schauen,daß wir hier wegkommen.Dann gibts zwei Fachkräfte weniger in Schland,aber das will man ja so.
    Aus Belarus kommt Nachschub.

  122. @ Abgehängter 19. November 2021 at 00:14

    Bei einer 600er Inzidenz muss man auch erst einmal einen von den 0,6% Leuten treffen, die Corona haben. Das dürfte ähnlich schwierig werden wie beim Lottospielen, wenn man es darauf anlegen wollte, Corona zu bekommen, um danach zu den Genesenen zu zählen.

    —————————

    Das stimmt, ich versuche es die ganze Zeit zu bekommen, weil mir der Statur „Genesener“ beruflich sehr weiterhelfen würde, doch bisher keine Chance. Erst am Donnerstag wieder Schnelltest beim Friseur. Die Ladeninhaberin zu mir nach knapp 15 Minuten bangen Wartens: „Sie sind sowas von negativ!“ Ich augenzwinkernd: „Was erwarten Sie denn auch bei einem solch negativen Typen wie mir!“ 🙂

    Ein interessanter, lesenswerter und sympathischer Beitrag von Ihnen, auch wenn ich „nur“ zu 97,5 Prozent zustimme 🙂 und nicht jedes Detail teile. Aber das ist ja auch gar nicht so wichtig. Ihr Text ist jedenfalls eine prima Grundlage zur Diskussion und Ihre persönliche Haltung absolut nachvollziehbar.

    ————————

    Prinzipiell bin ich bereit, zu sterben, aber die Zeit ist gerade spannender als ein Krimi, weil man nicht weiß, was sich die Bösewichte noch alles einfallen lassen und da will Superman noch sehen, wie es ausgeht.

    ————————

    In der Tat, es ist spannend zu beobachten, was diesen kranken Köpfen der Impf-Verführer noch alles einfällt und ob bzw. wann man das Lügengebäude endlich zu Fall bringen kann. Noch schöner wäre es freilich, wenn ich beruflich nicht betroffen und meine Existenz durch die irrwitzigen Maßnahmen nicht gefährdet wäre. Aber da muss ich halt jetzt durch …..

  123. ERMITTLUNGEN IN D
    Ungeimpfter angeblich nicht behandelt – tot

    Nach dem Tod eines angeblich ungeimpften Patienten, der im Klinikum Karlsruhe nicht behandelt worden sein soll, ist der Mann am Donnerstag obduziert worden, um die genaue Todesursache festzustellen. Erste Ergebnisse könnte es bereits am Freitag geben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Mann soll Vorwürfen zufolge wegen seines Impfstatus nicht versorgt worden und deshalb gestorben sein.

    https://www.krone.at/2559073

  124. @ Hans R. Brecher 19. November 2021 at 07:36

    Den Blick auf eine harte Zukunft richtet vor allem Frank Ulrich Montgomery: „Zuckerbrot haben wir probiert, jetzt ist Zeit für die Peitsche.“

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-maybrit-illner-im-corona-talk-wird-der-weltaerztechef-deutlich-die-huette-brennt-ihr-habt-versagt_id_24441436.html

    Nicht mehr alle Tassen im Schrank!!!

    ————————-

    Dieser Mann ist ein Gangster, immer gewesen – meine verstorbene Mutter war Ärztin, die hat ihn vor 20 Jahren schon gehasst – und jetzt lässt er die Sau heraus und zeigt so richtig seine hässliche Fratze des Bösen. Ein Mistkerl, wie er im Buche steht, leicht korrumpierbar, hoch intrigant und stets bestrebt, Menschen zu manipulieren und den Mächtigen nach dem Maul zu schwätzen. Widerliche Type! Leider gibt es gar nicht so wenige Zeitgenossen mit derart unterirdischen Charakterstrukturen.

  125. In Gibraltar sind 100% geimpft und die Zahlen steigen rasant wie vor der Impfung. Obwohl die Bevölkerungszahl klein ist, zeigt es doch das gleiche Bild. Die Impfung taugt nichts, weil sie keine ist. Man ist trotz allem nicht willens, diese Impfung auszusetzen, dafür Medikamente zu verabreichen. Stattdessen geht der Impfterror weiter. Auch in Irland, in Gibraltar geht oder ginge dies nur über Booster und nochmal Booster und nochmal Booster bis zum jüngsten Tag. Auch die Impfstoffe, die angeblichen Totimpstoffe wie Novavax und Sinavax sind keine echten, auch die enthalten Gentechnik, Zusätze wie Aluminium, welches Allergien und andere Nettigkeiten auslösen kann. Man weigert sich, herkömmliche Totimpfstoffe zu entwickeln gegen Corona, ohne Gentechnik, die durchaus ihren Job machen. Mehrfache Impfung wäre hier kein Problem und die Pharmariesen und die Lobbyisten würden damit ihren Schnitt machen.

  126. @Friedel
    Die geringe Spezifität führt zu falsch positiven Testergebnissen bei Schnelltests. Beim PCR Test ist es die mit mehr Durchläufen (ct-Werte über 30) steigende Sensitivität ( ct 40 ist 1024 x sensitiver als ct 30) die zu falsch positiven Ergebnissen führt. Wer nicht bereits mit einem ct-Wert von 28-30 positiv ist, der ist falsch positiv!
    Das ganze Ausmaß des Impfbetrugs, der schon bei den „Wirksamkeitsstudien“ beginnt, die Dummheit oder die Bösartigkeit des Politikpersonals und seiner „Berater“ und Trabanten, wird hier von Frau Schepis noch mal chronologisch zusammengefasst.
    https://odysee.com/@yoicenet2:a/Kati-Schepis:a

  127. Hans R. Brecher 19. November 2021 at 04:55
    Barackler 19. November 2021 at 04:38
    @ Vernunft13 19. November 2021 at 04:21
    Barackler 19. November 2021 at 04:10

    Schon wieder Freitag.

    https://www.youtube.com/watch?v=t79twQ2csqU
    ——————-
    Klingt, als wäre Er mit gewissen Körperteilen in den Schredder gekommen!

  128. Die bildungsfernen kriminellen KGE, C. Roth, Omid Nouripour und zahllose speichelleckenden Mitläufer aus SPD, FDP, CDU/CSU haben unsere Heimat Deutschland in den Modus der

    A P A R T H E I D

    versetzt! Das gab es zuletzt in Südafrika im gleichen großen Ausmaß.

  129. @ INGRES 19. November 2021 at 07:39
    wildcard 19. November 2021 at 07:31

    und andere:

    Wieso macht man sich eigentlich sinnvolle Gedanken über dieses Terrorregime (also die Demokratie in Vollendung) und seine Mitläufer. Man kann dessen Lügen darstellen, aber doch nicht sinnvoll über diese Schweine nachdenken. Jeder Berufstätige, (auch hier im Blog) ist doch jetzt erledigt. Und die Rentner werden noch folgen.
    ——————
    Das Ich nichts ändern kann, weiß Ich. Die Spottdrossel zu spielen, ist Meine Art damit fertig zu werden.

  130. @Metaspawn 18. November 2021 at 22:16
    „OT-Drogen.

    Schon mitbekommen? Als erstes wird jetzt mal Cannabis in Deutschland legalisiert.“

    Stimmt nicht, wäre aber sinnvoll.

  131. Ich fand das gestern in der Tagesschau und in der drauffolgenden Sondersendung klasse wie davon gesprochen wurde das man sich mit der Impfung immunisieren würde.

    Also wenn ich nach Immunisieren google versteht man darunter was anderes als lediglich das Risiko zu reduzieren an etwas zu erkranken.

    Tolle Propaganda für die Impferei.

  132. @ 18_1968 19. November 2021 at 08:37
    @Metaspawn 18. November 2021 at 22:16
    „OT-Drogen.

    Schon mitbekommen? Als erstes wird jetzt mal Cannabis in Deutschland legalisiert.“

    Stimmt nicht, wäre aber sinnvoll.
    ———————-
    Anders ist dieses Land auch nicht mehr zu ertragen.

  133. „Propaganda“ ist immer irreführend, allein weil sie einen ausgewogenen Dialog ablehnt bzw. diesen unterdrückt. Das beobachten wir seit Beginn der sogenannten „Pandemie“. Kritiker wenngleich ausgewiesene Experten werden gar nicht erst eingeladen, kollektiv stigmatisiert, als dumm hingestellt und später zensiert. Wie soll man da nicht an die Zeit vor 80 Jahren zurückdenken was von den Grünlingen dann sofort mit „NS-Relativierung“ und „Holocaust-Verharmlosung“ beantwortet wird? Wenn man aus Geschichte keine Lehren und Vergleiche mehr ziehen darf wird sich diese Spirale aus Unterdrückung und Gewalt bis in Ewigkeit weiterdrehen.

  134. @wildcard 19. November 2021 at 08:42
    „Anders ist dieses Land auch nicht mehr zu ertragen.“

    So ist es. Und anders als von mir behauptet stimmt das ja schon, jedenfalls hat die „Ampel“ das angeblich vor, aber wie üblich in dieser Republik dürfte unter „Legalisierung“ ein Bürokratiemonstrum zu verstehen sein, nicht schlichte Freigabe der uralten, seit Eiszeit längst einheimischer Kulturpflanze Hanf. Man wird sich sein Kraut auch weiterhin nicht unkontrolliert anbauen dürfen – legalisiert = in Paragraphen gegossen.

  135. Es geht nicht um Gesundheit, sondern von Anfang an um Machterhalt. Die Politiker werden immer dreister und werden am Ende noch die Impfpflicht einführen – weil ein so tief gespaltenes Volk keine reale Gefahr darstellt. Die Leute, die immer noch auf irgendeine Wende hoffen, werden enttäuscht sein. Diese Zeiten sind seit dem Eintritt in die EU schon lange vorbei. Die regionalen Interessen sind irrelevant sofern sie gegen die EU Interessen vorgehen. Die EU wurde nicht gegründet um die europäischen Staaten zusammenzuführen, sondern um sie global zu kontrollieren. Deswegen ist auch jeder Patriot ein „Nazi“, denn er denkt noch in regionalen Denkmustern. Man wird mit Hilfe einer veralteten Sprache diffamiert, die bereits einen schlechten Ruf hat und letzendlich „unten gehalten“.
    Wir haben es hier mit ganz neuen Mechanismen zu tun, für die es noch keine geeigneten Wörter gibt.

    Man nennt es „EU Dikatur“.
    Erziehung durch „Politische Korrektheit“.
    Einschränkung nennt man „Sicherheit“.
    Und ungeprüfte Gen-Impfspritze „gemeinsam gesund werden“.

    Alles positiv behaftet, da Denkfabriken seit Jahrzehnten mit diesen Begriffen ununterbrochen gegenwärtig werben. Würde diese Seifenblase zerplatzen, dann würdest du merken, dass die menschliche Gefahr größer als alles bisherige ist, denn die mächtigen Konstrukte sind auf die ganzen Welt verteilt und nicht nur, wie damals, Land und Bündnisse gegen andere Länder und deren Bündnisse.

    Wohin das steuern wird? Ein Blick auf das „Social-Credit-System“ in China ist wie ein Blick in die Zukunft und erklärt euch warum DE-Politiker so handeln wie sie handeln. Es geht um Erziehung, Gehorsamkeit und nicht um Gesundheit.

  136. Und wieder die ständig überschätzte Wagenknecht. Eine in der Wolle blutrot gefärbte nationale Sozialistin. Stinkreich geworden damit, die Menschen an der Nase herumzuführen. Wagenknecht ist das Paradebeispiel für: „Wasser predigen und selber Wein trinken“. Nur weil sie mal was richtiges sagt…

  137. Und ergänzend: Daß ich mich zum Thema überhaupt äußerte hängt damit zusammen, daß das durchaus zur Coronadiskussion gehört. Da wird von „Rückgabe mancher Grundrechte“ gefaselt – pfff, entweder, irgendwas ist Grundrecht oder ist es eben nicht. Ein Grundrecht kann weder gegeben noch ausgesetzt werden, das ist eben Grundrecht oder gar keins.
    Ähnlich verhält es sich mit der heimischen Flora. Es gibt da durchaus viele spaßige Pflanzen. Ob die alle bekömmlich sind, besonders für junge Menschen, sei mal dahingestellt, aber die Obrigkeit hat mir gefälligst nicht vorzuschreiben, was ich davon konsumiere, anpflanze, oder eben nicht.
    Mal ganz platt zum Vergleich gesagt: Ich kann mir auch einen Sack Kieselsteine sammeln, die verschlucken und anschließend schwimmen gehen. Wird vermutlich zu meinen Ungunsten ausgehen, aber verbietet man darum Kieselsteine?

  138. Wagenknecht sollte wirklich eine eigene Partei gründen, dann wäre sie schnell weg vom Fenster, siehe ihr gescheitertes Projekt „Aufstehen“. Maustot und niemanden interessiert´s. Wagenknecht weiß das sehr genau und sie wird nicht mal Die Linke verlassen, weil sie bereits dann in der Versenkung verschwindet. Sie ist politisch irrelevant. Wagenknecht wird niemals eine eigene Partei gründen, das hat ja schon ihr Mann Lafontaine gemacht, als er Die Linke gegründet hat. Dort ist Wagenknecht halt verbrannt, so wie Palmer bei den Grünen oder Maaßen bei der CDU. Und alle bleiben sie, so wie Sarazzin bei der SPD, der dann doch irgendwann rausgeflogen ist und jetzt kräht kein Hahn mehr nach ihm. Und Sarazzin war politisch wesentlich aktiver als Wagenknecht und hat etliche fundierte Bücher geschrieben.

  139. @Uezguel 19. November 2021 at 09:02
    „Und wieder die ständig überschätzte Wagenknecht. Eine in der Wolle blutrot gefärbte nationale Sozialistin. (…)“

    Eine typische Salonbolschewistin, so wie ihr nun in Altersteilzeit abtretende Gatte.
    Aber das bedeutet ja nicht, daß die nicht ab und an mal bemerkenswerte Sätze sagen.

  140. Uezguel19. November 2021 at 09:02
    Ich stimme ihnen -fast- vollinhaltlich zu.
    Sozialistin ja, national? nein.
    Unter den Linken ist sie aber diejenige, die noch die meisten Tassen im Schrank hat.
    Wenn ich da an das neue „Führungsduo“, die Kipping oder den Riexinger denke…

  141. Wer hat NRW eigentlich diesen wüsten Herrn Wüst als MP auf’s Auge gedrückt?
    Unerträglich der Typ!
    Hoffentlich ist er nächstes Jahr schon Geschichte.

  142. @ 18_1968 19. November 2021 at 09:16
    Eine typische Salonbolschewistin, so wie ihr nun in Altersteilzeit abtretende Gatte.
    Aber das bedeutet ja nicht, daß die nicht ab und an mal bemerkenswerte Sätze sagen.
    +++++++++++++++
    Richtig. Linke Politik hat einige gute Ansätze und bringt teils berechtigte Gesellschafts- und Wirtschaftskritik. Doch dadurch wir linke Politik nicht insgesamt richtig. Genauso wenig wie linke nationalsozialistische Politik, obwohl die Autobahnen gebaut haben auf denen wir heute noch fahren, Ehegatten-Splitting, Kindergeld, Heilpraktikergesetz… usw.

  143. @buntstift 19. November 2021 at 07:58

    „In Gibraltar sind 100% geimpft und die Zahlen steigen rasant wie vor der Impfung. Obwohl die Bevölkerungszahl klein ist, zeigt es doch das gleiche Bild. Die Impfung taugt nichts, weil sie keine ist.“
    Doch die Krankenhäuser laufen nicht über und den letzten Todesfall gab es vor 4 Wochen!

  144. @ Eisenschmied 19. November 2021 at 09:19
    Uezguel19. November 2021 at 09:02
    Ich stimme ihnen -fast- vollinhaltlich zu.
    Sozialistin ja, national? nein.
    Unter den Linken ist sie aber diejenige, die noch die meisten Tassen im Schrank hat.
    Wenn ich da an das neue „Führungsduo“, die Kipping oder den Riexinger denke…
    ++++++++++
    Wagenknecht ist der Wolf im Schafspelz. Nur weil sie mal was richtiges sagt, wird sie nicht insgesamt vertrauenswürdig. Und schon gar nicht, weil ihre Genossen dumm daher schwätzen, das ist Linken immanent.

  145. Hans58 19. November 2021 at 02:42
    Vielleicht mal die Schweden fragen, wie die das gemacht haben. Deren Impfrate liegt ungefähr mit der Deutschen gleich. Aber die hatten gestern (18.11) eine 7-Tages-Inzidenz von 57,6.
    ——–
    Die alten Schweden sind bereits im Frühjahr 2020 massenhaft verreckt. Wer früher stirbt ist länger tot. In SE fand wohl eine Durchseuchung statt. Will man das wirklich hier bei uns auch so?
    Alle über 60jährigen sollen sterben und die Rentenversichrung ist gerettet?
    In Karlsruhe soll ein ungeimpfter Patient röchelnd auf einer Fußmatte im Krankenhaus-Flur gestorben sein.
    Bei ntv sprach eben so eine Krankenhaus-Funktionärstante nicht mehr von Auffrischungsimpfungen sondern „Ergänzungsimpfungen“. Die glauben auch nicht mehr daran.

    Nein, es wurde jetzt genügend diskutiert. Wir sollten den österreichischen Weg gehen. Die haben in Salzburg/Land eine Inzi von 1.800. Komplett Lockdown für alle ohne 2G. Schulschließungen, Versammlungsverbote, nur noch Geschäfte des täglichen Bedarfs dürfen geöffnet haben. Grenzen dich für den Reiseverkehr. Für den Handel und Grenzgänger gibt es Ausnahmen.

  146. @ Eisenschmied 19. November 2021 at 09:19
    Uezguel19. November 2021 at 09:02
    Ich stimme ihnen -fast- vollinhaltlich zu.
    Sozialistin ja, national? nein.
    +++++++++
    Die Vorwürfe des nationalen Sozialismus gegen Wagenknecht stammen von den Medien und Wagenknechts eigenen Genossen und sind für mich nachvollziehbar.
    Beispiele:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/linke-sozialismus-national-gefaerbt-1.3825955
    https://www.heise.de/tp/features/Mit-nationalem-Sozialismus-gegen-die-AfD-3379008.html

  147. Uezguel19. November 2021 at 09:31
    Im vorliegenden Interview hat sie überlegenswerte Vorschläge gemacht.
    Test für alle, ob geimpft oder ungeimpft,
    da könnte ich mitgehen, obwohl ich geimpft bin, denn ich habe keine Lust, mich von einer geimpften Virenschleuder anstecken und zum Virenträger machen zu lassen.

  148. Was mich immer wieder wundert sind Kommentatoren, die hier jahrelang rege unterwegs sind und dann von jetzt auf gleich nicht mehr auftauchen.
    ———————————-
    Mir fällt da 5to12 ein
    oder Jeanette die kürzlich massiv beleidigt wurde

    Jeanette bitte weiterschreiben

  149. Montgomery hat ja vor kurzem in seiner „Tyrannei der Ungeimpften“-Tirade als „Positiv-Beispiel“ auf Portugal mit seiner hohen Impfquote verwiesen.

    Länder wie Portugal machen vor, wie es laufen kann. Dort gibt es solche Maßnahmen nicht mehr, da dort 97 Prozent der Menschen geimpft sind und die dadurch nicht mehr nötig sind.

    Also schaue ich mir jetzt reglmäßig die Verläufe der Inzidenzen in Portugal und Deutschland an. Stand heute:

    19.11.21
    Portugal: 124,3
    Deutschland: 340,6

    01.11.21
    Portugal: 54,2
    Deutschland: 164,5

    Tägliche Steigerung über diese 18 Tages-Zeitspanne:
    Portugal: +4,7%
    Deutschland: 4,1%

    Rechnerisch braucht Portugal somit gerade mal 22 Tage um auf dem gleichen Inzidenz-Niveau zu sein wie Deutschland aktuell.

    Und jetzt Herr Montgomery?

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-maybrit-illner-im-corona-talk-wird-der-weltaerztechef-deutlich-die-huette-brennt-ihr-habt-versagt_id_24441436.html

  150. …..n(d)dr 1 welle nord, denke, einer der größten Propagandasender; mit politnachrichtensprecherin
    (ak – aktuelle kamer) anja seligmann – „….ja, jetzt ddr, jetzt corona …..) mit den permanenten
    Phrasenv om Impfendsieg und von den „Maßnahmen“ von den Sehern daniel g. und heiner g. !!!!
    Es kotzt einen an !!!!!
    Übrigens, Heide/Holst. hat einen riesigen quadrat. Marktplatz, ideal für sehr viele Liebherr-kräne !!!

  151. -Weigern sich Arbeitnehmer, müssen sie mit Aussperrung und Lohnentzug rechnen. Sozialminister Hubertus Heil (49, SPD) bei BILD LIVE: „Man darf den Betrieb nicht betreten, und dann muss man auch damit rechnen, dass z.B. Lohnfortzahlungen infrage stehen.“-

    Gilt das auch für Herrn Hubertus Heil und seine Genossen? Geimpft und Virus-Überträger am wichtigen Arbeitsplatz.

  152. @ Haremhab 18. November 2021 at 22:04
    Juristisch gesehen ist die Nanoplörre von Biontech überhaupt kein Impfstoff sondern eine Gentherapie. Die Hersteller wissen ganz genau, wie sie die Studien zu Wirksamkeit und Nebenwirkungen zur Zulassung des „Impfstoffs“ gefälscht haben. Die aufgetretenen Nebenwirkungen und Todesfälle sollen systematisch vertuscht worden sein. Und unsere Politiker sind viel zu dämlich, Verhandlungen im Sinne der Bürger mit den Herstellern zu führen. Dazu gibt es tausende Beispiele, die schlimmsten aus dem Bereich des Verteidigungsministeriums.

  153. @ Eisenschmied 19. November 2021 at 09:53

    Volle Zustimmung.

    Eine Woche lang täglich Tests für Alle. Dann würde es hier mit den Inzidenzen steil nach unten gehen.
    Das ist politisch aber nicht gewollt, da es nicht ins „Die-Ungeimpften-sind-Schuld“-Narrativ passt.
    Also werden die Zahlen weiter steigen. Bis zum bitteren Lockdown-Für-Alle.

  154. Wenn wir überlegen wie hoch die Gesunheitsausgaben sind und wie wenig bei den Angestellten oder Patienten ankommt.
    Wer schöpft da die Gelder ab.
    Wo werden sie ineffektiv eigesetzt.
    Muss man die Menschen mit Dokumentation belasten, anstatt den Patienten zu heilen?
    Maschinenlose Anamnese, Kranheitsaufnahme, muss wider gelehrt werden.

    Man sieht das das Impfen nicht funktioniert.
    Der Vorgang, Verwaltungsvorgang:
    5 Minuten kosten der Piks,
    etwas eine Stunde Vorbereitung Unterschrift des Impflings für den Haftungsausschluss für Arzt und Impfstoffhersteller,
    melden des geimpften an Behörden.

  155. @Uezguel 19. November 2021 at 09:12
    Wagenknecht sollte wirklich eine eigene Partei gründen, dann wäre sie schnell weg vom Fenster,
    —-
    Frau Wagenknecht hat sich längst über den Horizont der Linken hinwegentwickelt.
    Selbst ihrem Mann (Lafontain) ist sie weit überlegen.

    Er hat durch das Einlösen der sozialistischen Wahlversprechen, Anfang 2000, Deutschland dermaßen destabilisiert, das man irgend wo Geldquellen öffnen musste.
    Das waren die UMTS-Lizenzen. Diese Gelder konnten nicht mehr in die Internet und Mobilfunkinternetstruktur gesteckt werde.
    Die erste Internetblase ist so geplatzt. Viele Unternehmungen verschwanden. Ihre Ideen gingen verloren. Deutschland verlor seine Internetvorherrschaft.
    Die Computerausstellung, Cebit, war nicht umsonst in Deutschland

    Norwegen hat sie Lizenzen für ein paar Euro verkauft, Gelder wurden investiert, und das Nokia Handy wurde der Renner

    So kosten Sozialismus immer wider die Zukunft, obwohl sie diese immerzu versprechen. Aber immer wider nur, dass alte gescheiterte, im wieder neuen Gewand verkaufen und dann erneut scheitern.

    Konservativ heißt, das man nicht immer die gleichen Fehler mach, weil man die Vergangenheit kennt und darauf aufbaut.

  156. @ gonger 19. November 2021 at 09:49

    Ob Influenza oder Corona, an Grippe wurde schon
    immer gestorben. 2017/18 allein bei der Winterwelle,
    in Deutschland, 25000 Menschen u. keiner hat
    deshalb die Wirtschaft abgewürgt u. Hausarrest verfügt.

    Weshalb jetzt? Weil Merkel den Great Reset will, hin zur NWO:
    Wackeliger Vogelschredderstrom, Strom von Solarpaneelen,
    wenn im Winter kaum Sonne scheint u. die Tage kurz sind. 🙂
    Abschaffung des Individualverkehrs u. der bisherigen „Art
    des Wirtschaftens“. Einführung neuer Produktionen.
    Etwa Hygienemittel: Einmalhandschuhe, Mund-Nasenschutz,
    Seuchenschutzanzüge, Impfstoffe, Desinfektionsmittel,
    Lastenfahrräder, statt Autos u. Lippenstifte, letztere
    braucht keine Frau mehr, wenn sie sich einen Sklavenmaulkorb
    ins Gesicht heften muß. Was brauchen Bürger neue Schuhe,
    wenn es alte Schlappen bei der Heimarbeit auch tun.
    Und wenn man nicht mehr Heizen kann, kann der Werktätige
    in seiner Wohnung bibbern, …

    MERKEL:
    „Aber, meine Damen und Herren, das sind natürlich Transformationen von gigantischem, historischem Ausmaß. Diese Transformation bedeutet im Grunde, die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns im Industriezeitalter angewöhnt haben, in den nächsten 30 Jahren zu verlassen – die ersten Schritte sind wir schon gegangen – und zu völlig neuen Wertschöpfungsformen zu kommen, die natürlich auch wieder eine industrielle Produktion enthalten und die vor allem durch die Digitalisierung verändert worden sind. Wir haben ja eine zweite Riesentransformation zu bewältigen.

    Ich hatte vorhin ein sehr interessantes Gespräch über die Möglichkeiten der Biotechnologie. Diese wird natürlich auch eine Riesenrolle bei der Transformation all unserer Wertschöpfungsketten spielen.

    Aber ich weiß auch, wie knapp 30 Jahre sind, wenn man eine digitale Transformation und eine Wertschöpfungstransformation im Sinne völlig anderer energetischer Grundlagen schaffen will.

    Deshalb drängt die Zeit.

    Jetzt geht es darum, neue gesellschaftliche Konflikte zu überwinden. Denn es gibt auch in Deutschland eine große Gruppe von Menschen, die das Ganze nicht für so dringlich hält. Die ist noch nicht davon überzeugt, dass das das Allerwichtigste ist. Wie nehmen wir die mit?

    Man kann zum Beispiel auf individuelle Mobilität in einer Stadt sehr viel einfacher als auf dem Land verzichten.

    Wir setzen so weit wie möglich auf marktwirtschaftliche Mechanismen, aber natürlich auch auf Ordnungsrecht, wenn notwendig. Unser größter und schwierigster Bereich der Transformation ist, wie es im Augenblick aussieht, die Mobilität…“
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-50-jahrestreffen-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2020-in-davos-1715534

  157. @ Hans R. Brecher 19. November 2021 at 06:58

    Der moderne Sozi fordert nicht mehr Lohn,
    sondern den Werktätigen den Lohn zu streichen,
    wenn sie dem Regime nicht gehorchen, toll!
    Ein Zeichen dafür, daß wir einen sozialistischen
    Staat haben. Da ist Ungehorsam staatsfeindlich.

  158. @Maria-Bernhardine

    Keine.

    Wieviele vergewaltigte, missbrauchte, rumgereichte, pornogefilmte, getötete Kinder braucht es eigentlich noch bis die Frage gestellt werden darf, ob Männer – in diesem Fall katholische Priester – generell Zugriffsrechte auf Kinder zugeschanzt bekommen sollten, wo es doch in der Natur/bei den höheren Säugetieren aus gutem Grund keine einzige Entsprechung für dieses künstliche, aufgezwungene „Gemeinschafts“konstrukt Männchen+Junges gibt???

  159. .

    An: alacran 19. November 2021 at 08:04 h

    .

    (. @Friedel
    Die geringe Spezifität führt zu falsch positiven Testergebnissen bei Schnelltests. Beim PCR Test ist es die mit mehr Durchläufen (ct-Werte über 30) steigende Sensitivität ( ct 40 ist 1024 x sensitiver als ct 30) die zu falsch positiven Ergebnissen führt. Wer nicht bereits mit einem ct-Wert von 28-30 positiv ist, der ist falsch positiv!
    Das ganze Ausmaß des Impfbetrugs, der schon bei den „Wirksamkeitsstudien“ beginnt, die Dummheit oder die Bösartigkeit des Politikpersonals und seiner „Berater“ und Trabanten, wird hier von Frau Schepis noch mal chronologisch zusammengefasst.
    https://odysee.com/@yoicenet2:a/Kati-Schepis:a )

    .

    ______________________

    .

    Gelesen, danke für Ihre Antwort und die interessanten Ausführungen.

    Es ist einigermaßen Konsens in wissenschaftlicher Szene, daß ct-Werte über 24 keine (gute) Aussagekraft mehr haben.

    .

    Friedel

    .

  160. „Infektionsschutz und irreführende Propaganda“
    —————————————–
    Heißt es heute nicht „irre führend“?
    Jedenfalls sind sie heute – mal wieder – irre führend.

  161. Maria-Bernhardine 19. November 2021 at 01:29; Das ist jetzt eher eine akademische Diskussion. Wie gesagt, die Tests taugen nicht zur Feststellung ob überhaupt, wenn ja, welcher Virus für die Krankheit verantwortlich ist. Lediglich mit Elektronenmikroskopen kann man Viren sichtbar machen. Die Dinger sind extrem teuer, sehr selten und benötigen ne Menge Spezialisten zur Bedienung. Ich glaube nicht, dass das in deinem Fall gemacht wurde.

    LEUKOZYT 19. November 2021 at 02:50; Man muss einfach Prioritäten setzen, Viel wichtiger als die paar Juden sind doch die Mrd ermordeter Türken durch den NSU. Nach denen sollen ja Strassen, Plätze usw benamst werden. Na gut, wenn der Nürnberger Nelson Mandela Platz gegen Aische Tunichtgutplatz umbenamst würde, wär das nicht wirklich ein Verlust.

    LEUKOZYT 19. November 2021 at 03:11: Erstmal, kein Mensch braucht elf Fenster und die kauf ich im Baumarkt nicht hinterm roten Mond. W7 find ich immer noch als das angenehmste, zuverlässigste, was der Fensterhändler je gekl(b))aut hat. Leider ist mein Rechner zu neu, um das noch zu installieren.

    Vernunft13 19. November 2021 at 04:18; Natürlich sind alle ungepimpft, weil laut Gesetz jeder gepimpfte der Symptome zeigt als ungepimpft gilt. Aber ganz offensichtlich halten sich da nicht alle Ärzte dran, weil immer noch eine gewisse Menge gepimpfter zugegeben wird. Die tatsächliche Anzahl dürfte wesentlich höher liegen.

    Wuehlmaus 19. November 2021 at 05:26; Prinz Charles dürfte, als oberster grüner Englands wohl mit ähnlich überragenden Geistesgaben gesegnet sein, wie viele grüne hierzulande, beispiele Roth, Gören oder so, Bärbeiss.

    friedel_1830 19. November 2021 at 05:37; Ausgerechnet Transsylvanien, ich dachte deren Spritzen machen unsterblich, wenn man die nicht mit entweder Silberkugel oder Holzpflock ins Herz davon erlöst. Dafür haben die Leute ein Problem mit Knofl, Kreuz, Spiegeln und Tageslicht.

    Karl Brenner 19. November 2021 at 06:37 Nö, die schwule Masernvilla war ja schon mit der Botschafter zwangsimpfung bezahlt.

    arminius arndt 19. November 2021 at 06:56; Es gibt ja noch die Bufdis, aber wenn die etwas Hirn haben, dann werden die sich auch sagen, warum soll ich mir unter den Bedingungen das antun.

    Hans R. Brecher 19. November 2021 at 07:36, Mir hat schon die Hälfte dieser nanometer hochkarätigen Labersäckinnen und Säcke gereicht um zu wissen, dass ich mir das nicht antun brauche. Die anderen waren mir zwar nicht direkt bekannt, aber da in solchen Quasselrunden die Besetzung immer gleich ist, nämlich 1000%ig gleiche nahezu immer aber vollkommen falsche Meinung, wurde gleich weitergeschaltet. Das einzige brauchbare Programm war aber CSI, obwohl schon die 100. Wiederholung.

    buntstift 19. November 2021 at 07:58; Diese von dir, wahrscheinlich in Ermangelung eines passenden Begriffs so genannten Medikamente sind ja keine, sondern eher chemische Kampfstoffe. Mir war so als hätte ich mal gelesen, dass diese international verboten sind. Ich hab ja schon, lange bevor das mit Lockdown, Pimpfung losging vorgeschlagen, dassebe zu machen, was sich schon bei Pocken im wimre 17.Jhdt bewährt hat. Man zapft den genesenen Blut ab, und spritzt das den schwerkranken. Später ist man dann dazu übergegangen, das Pferden zu spritzen, denen konnte man problemlos gleich literweise Blut abzapfen. Wobei, keine Ahnung seit wann das mit Blutgruppe, RH bekannt war. Wahrscheinlich sind durch diese Rosskur auch eine beträchtliche Anzahl Menschen gestorben, aber immer noch wesentlich weniger,wie wenn man gar nix gemacht hätte. Heute dagegen ist so ein Test ja schnell gemacht. Das Problem beim hochvolatilen Erkältungsvirus ist halt, dass das nur gegen den einen Muhonkel wirkt, an dem der betreffende erkrankt ist. Bei jedem Nachfolger der schon ein paar Monate später da ist, muss man das ganze wieder machen.

    BlinderWaechter 19. November 2021 at 08:39; Auf dieser Impfopfer Seite kann man nachlesen, dass besonders gepimpfte einen sehr heftigen Verlauf der Krankheit durchmachen müssen. Wobei ich mich frage, wären die nicht geimpft, ob sie davon überhaupt was gemerkt hätten. Es gab ja gar keine Tests, die ja gezielt an Zwillingen durchgeführt hätten werden müssen. Davon wär einer gespritzt worden, der zweite kriegt nur Kochsalz oder Zuckerwasser. Und dann müssen beide mit denselben Erregern infiziert werden. Nur dann hätte man plausible Daten.

    Frau Holle 19. November 2021 at 10:47; Das hab ich schon im Frühling letztes Jahr gefordert, da war aber an ausreichende Kapazitäten nicht mal zu denken. Heute wär das vermutlich auch ein Problem, weil gar nicht soviel Testmaterial zur Verfügung steht, ausser mal ner eintägigen Stichprobe, die alle 2 Wochen wiederholt wird, dürfte das ausserhalb des möglichen liegen.

    Bedenke 19. November 2021 at 11:41; Ich erinnere mich noch gut an die Sprüche vom Springbrunnen, wie er ein unter ferner liefen war. Zum Ende von Kohls Zeiten hatte man den Eindruck einen genialeren Finanz, oder auch Wirtschaftsminister hatten wir die letzten 500 Jahre nicht. Wie er dann von Gasgerd die Chance bekommen hätte, hat er den … eingekniffen und ist desertiert. Mit diesen Lizenzen hast du natürlich recht, dieser Fehler wurde ja mehrfach begangen, wohl um damals den Selbstverteiigungsminister zu kopieren. Der machte seine Fehler ja immer mehrmals, damit er sie auch wirklich beherrscht.

Comments are closed.