"Je höher ein Mensch, desto mehr steht er unter dem Einfluß der Dämonen, und er muß nur immer aufpassen, daß sein leitender Wille nicht auf Abwege gerate" (Johann Wolfgang von Goethe).

Von DR. GERD REUTHER | Das Robert Koch-Institut (RKI) scheint sich um uns zu sorgen. Jedenfalls, wenn es um „Covid-19“ geht. Tierarzt Wieler und seine Zahlenfälschertruppe will unser Infektionsrisiko kennen. Einziges Kriterium: eine stattgehabte „Impfung“! „Ungeimpfte“ hätten ein „sehr hohes“ Erkrankungsrisiko, „Geimpfte“ wären dagegen nur „moderat“ gefährdet. Alles unabhängig von Alter, Vorerkrankungen und anderen Risiken. Geht’s noch?

Auf vergleichbarer Basis könnte man auch das Krebsrisiko für z.B. Menschen angeben, die Cholesterinsenker einnehmen und die, die darauf verzichten. Oder das Schlaganfallrisiko für Veganer gegenüber Allesessern. Es ist dann nur noch ein kleiner Schritt, um aufgrund realitätsferner Zahlentricksereien Medikamentenpflichten oder ein Verbot für bestimmte Lebensmittel auszusprechen. Mit Risikokompetenz oder Fürsorge hat dies nichts zu tun. Mit hemmungslosem Industrielobbyismus schon.

Das hypothetische Risiko für Krankheit und Tod ist im Einzelfall nicht mehr als der Blick in eine Glaskugel. Wer sich daran versucht, sollte wissen, dass ein Infektionsrisiko mehr mit einer Person als mit einem Krankheitserreger zu tun hat. Sicher ist nur, dass eine „Impfung“, die selbst in manipulierten Zulassungsstudien das Erkrankungsrisiko nur um satte 0,7 Prozent verminderte, keinerlei Schutz vor irgendeiner Infektion bietet. Es gibt keine „Impfdurchbrüche“ – das Impfversagen ist der Normalfall.

Im Gegensatz dazu lässt sich die Risikoerhöhung für Krankheit und Tod durch die vermeintlichen „Impfungen“ sehr wohl ermitteln. Gemäß einer Auswertung aus Daten der nationalen Statistikbehörde im Vereinigten Königreich ist die Sterblichkeit „Geimpfter“ im Alter zwischen zehn und 59 Jahren inzwischen zwei bis drei mal höher als bei „Ungeimpften“ (siehe nachfolgende Abbildung).

Seit dem Frühjahr haben die Geimpften in der Altersgruppe 10-59 Jahre in England sogar eine zwei bis drei Mal höhere Sterblichkeit (all-cause mortality) im Vergleich zu Ungeimpften derselben Altersgruppe (Quelle: Office for National Statistics in Great Britain).

Hätte man auch einzelne Erkrankungen wie Schlaganfälle, Venenthrombosen und Herzmuskelentzündungen verglichen, die Häufigkeiten wären zig mal so hoch. Wo ist die entsprechende Auswertung für Deutschland? Oder sind die Briten mit minderwertigem Genmaterial ausgestattet und einfach weniger zäh?

Einen „Lockdown für Ungeimpfte“ oder gar einen Impfzwang auf der Basis von Zahlenschwurbeleien zu rechtfertigen, werden auch deutsche Gerichte nicht absegnen können. Ein überfälliges Verbot für die vermeintlichen „Covid-Impfstoffe“ gemäß deren tatsächlicher Gesundheitsgefährdungen dagegen schon. Ein Schutzanspruch des Staates als Rechtfertigung für „Maßnahmen“ muss alle Risiken berücksichtigen – auch die Impftoten und Impfinvaliden sowie Krankheiten und Tod durch soziale Diskriminierung oder Zwangsbehandlungen.

Zahlenverdrehereien sind nicht unbedingt folgenlose Spielereien. Wer dadurch das Leben anderer Menschen grob fahrlässig aufs Spiel setzt, wird mit Strafverfolgung rechnen müssen.


Dr. Gerd Reuther.Dr. med. Gerd Reuther ist Facharzt für Radiologie und Publizist. Wechselwirkungen zwischen Medizin und Gesellschaft sind seit seinem Rückzug aus dem Arztberuf zu seinem Hauptthema geworden. Die kritische Analyse unseres Gesundheitssystems „Der betrogene Patient“ war 2017 ein Spiegel-Bestseller und gilt seither als Referenzwerk für die Medizinkritik. 2018 erschien „Die Kunst, möglichst lange zu leben“ und 2021 eine kritische Geschichte der europäischen Medizin unter dem Titel „Heilung Nebensache“. Interviews mit ihm wurden im Internet millionenfach aufgerufen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

154 KOMMENTARE

  1. Die Langfriststrategie der Regierung war doch, mit dem Lockdown zum letzten Herbst einigermassen durch den Winter zu kommen, ohne das Gesundheitssystem zu überlasten.
    Das hat sogar geklappt im Vergleich zu anderen Ländern. Siehe Todeszahlen pro 1 Mill. Einwohner. Und das bei unserer überalternten Gesellschaft!
    Dann kam die Zulassung der Impfstoffe und eine Verlängerung des Lockdown, bis alle die Möglicchkeit der Impfung hatten.
    Wirtschaftlich teuer erkauft mit Mrd. Staatsschulden, um Pleiten und Arbeitslosigkeit zu verhindern.
    Das kann man sich kein zweites Mal erlauben und es klappt auch nicht mehr, denn die Insolvenzen kommen.
    Daher läßt man jetzt die Schulen auf, läßt Stadien, Theater, , Restaurants, etc. auf und hofft, das die Zahl der älteren fhoch genug ist, um eine Überlastung der Krankenhäuser zu vermeiden.
    Ohne Lockdown geht die Pandemie durchs Land- bei Geimpften und Ungeimpften.
    Und genau das erleben wir jetzt in den nächsten 6-8 Wochen und zwar ausgehend von einem deutlich höheren Niveau als letztes Jahr und bei einer derzeitigen Coronamüdigkeit der Gesellschaft, besonders der Geimpften, die sich übermütig für sehr gut geschützt fühlt. Besonders bei den Jüngeren in KiTas und Schulen wird es jetzt viele Infektionen geben, weshalb viele dieser Einrichtungen vor Weihnachten deshalb schließen werden.

  2. https://www.ethikrat.org/mitglieder/

    …DER DEUTSCHE ETHIKRAT! HA,HA,HA!

    Der Deutsche Ethikrat (Vorläufer von Juni 2001 bis Februar 2008: Nationaler Ethikrat) ist ein +++unabhängiger Sachverständigenrat, der „die ethischen, gesellschaftlichen, naturwissenschaftlichen, medizinischen und rechtlichen Fragen sowie die voraussichtlichen Folgen für Individuum und Gesellschaft verfolgt, die sich im Zusammenhang mit der Forschung und den Entwicklungen insbesondere auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften und ihrer Anwendung auf den Menschen ergeben“.[1]

    Das am 1. August 2007 in Kraft getretene Ethikratgesetz bildet die Grundlage für seine Tätigkeit. Die konstituierende Sitzung fand am 11. April 2008 im Reichstagsgebäude in Berlin statt. 26 ++Mitglieder ++werden hälftig von ++Bundesregierung und ++Bundestag ++vorgeschlagen und vom ++Bundestagspräsidenten für vier Jahre ++berufen.[2]

    Durch dieses Verfahren „sollen unterschiedliche ethische Ansätze und ein ++plurales ++Meinungsspektrum vertreten sein“. Die +++Unabhängigkeit soll unter anderem durch das Verbot der Mitgliedschaft in Parlament und Regierung sichergestellt werden…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Ethikrat

    Henryk M. Broder / 04.11.2021 / 06:22 /
    Frau Buyx gibt den Ethikrat:
    Anleitung zum Machtmissbrauch

    „Maßnahmen hocheskalieren“ – ist genau das, was jede Diktatur macht, um ihre Macht zu festigen, „schrittweise“ und „so grundrechtsschonend wie möglich“. Alena Buyx, die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, hat genau das vorgeschlagen. Ein Unternehmen, das an die alte Geschichte vom Frosch im Topf erinnert.

    Alena Buyx, die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, hat bei Lanz davor gewarnt, die Anti-Corona-Impfung nur als „Privatsache“ zu sehen: „Diese freie Entscheidung, sich nicht zu impfen, die hat eben Effekte auf uns alle.“…

    Was schlägt Alena Buyx, die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, in dieser Situation vor? Folgendes: „Das, was man jetzt machen muss, ist, dass man schrittweise schaut, dass man es so grundrechtsschonend wie möglich hinkriegt, aber dennoch genug Maßnahmen einführt. Und da muss man die sozusagen schrittweise hocheskalieren.“…
    +https://www.achgut.com/artikel/frau_buyx_gibt_den_ethikrat_anleitung_zum_machtmissbrauch

  3. Denen fällt nichts besseres ein als impfen, impfen, impfen, impfen, impfen….
    Auch wenn es nichts hilft

  4. Diese Statistik würde ja geradezu exemplarisch belegen , was derzeit in Afrika abläuft . Dort gibt es keine 4. Welle weil wohl demzufolge wenige Menschen geimpft sind ! Wenn sich diese Tendenz bestätigt , gehören die Befürworter dieses Impfwahn entweder in den Knast oder in die Psychiatrie !!
    Für mich stellte sich von Anfang an die Frage , ist es möglich , dass durch die Impfung das Virus erst richtig verbreitet wird und der Körper gar durch die Abwehrreaktionen geschwächt wird . Ich denke hierbei auch an die Autoimmunerkrankung nach dem Impfen !!

  5. … gemeine Brite ein Weichei im Vergleich zum Nasi hierzulande.

    Wer es nicht selbst gesehen hat, wie ich in einer Reha-Klinik, der würde nicht glauben, wie die letzten Alt-Nasis und die ersten Nach-Nasis auch bei fortgeschrittener Demenz noch ihre Übungen durchführen und sich einfach weigern zu verrecken.

    Natürlich hat das nichts mit der heutigen Generation der Dodos zu tun.

    Denen dürfte Little Britain haushoch überlegen sein.

  6. Zur Impfung:
    Die Impfung wirkt- wenn auch nicht so gut wie versprochen.
    Und auch nur kürzer, aber das wurde schon im Jan./Febr. vermutet und für Ältere eine Boosterung für Herbst angedacht, also nix Neues.
    Für Ältere sicher sinnvoll.

    Aber sie ist auch nicht so harmlos, wie angegeben.
    Gerade Jüngere zeigen erhebliche Nebenwirkungen und Todesfälle.
    Daher darf es keine Impfpflicht geben.
    Aber auch für Jüngere ist die Impfung vertretbar, da die Erkrankung sonst nicht von der gesamten Gesellschaft besiegt werden kann

  7. Der Love Priest wird uns vor diesen widerlichen RKI-Lügnern und Sadisten schützen.

    Robert Koch würde sich im Grabe herum drehen, wenn er wüsste, dass sein Name für eine verbrecherische und menschenverachtende Politik missbraucht wird.

    Der Impfheld Ugur Sahin und die Özlem Hexe werden wegen Toschlags an dem 12 jährigen Kind, Betrug und vorsätzlicher Täuschung angezeigt.

    Wenn auch die Deutsche Justiz von diesen Willkürpolitikern gekauft sein sollte, dann muss im Staate Dänemark mit ganz anderen Mitteln und Methoden aufgeräumt werden.

  8. @Maria-Bernhardine 5.November 2021 at 20:50
    Bodo Ramelow spricht hier von UNGEIMPFTEN, die als Patient ins Krankenhaus kommen und von Intensivbetten.

  9. Sagt es bitte nicht weiter – und schon gar nicht den FFF-Greta-Klima-Jüngern.
    Der ganze Aufwand mit Testung, Lockdown, Staatsverschuldung und Impfung wird nur gemacht,
    um die Ü-70-Generation zu retten und deren Leben zu verlängern.
    Den unter 50-jährign macht Corona doch fast nichts.
    Zwischen 50-70 hängt es von deinem Gesundheitszustand ab, wie du durch die Infektion kommst.
    Ab 70 bist du schon eher ein Erbfall.

    Corona wäre die Chance für die jüngere Generation, die Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung zu stabilisieren. Der Wohnungsmarkt könnte so schön entlastet werden.
    Von den Erbschaften könnten die Aktienmärkte gut profitieren.
    Statt dessen bekommen sie Verschuldung und Inflation.
    Bitter -aber wahr!.
    Bitte nicht an jüngere weitergeben.

  10. CORONA-SCHIKANE VON VERANSTALTERN

    Rückblick auf Halloween 2021
    Alte Weberei Gütersloh, linksversifftes Bürgerzentrum,
    seit Jahrzehnten immer kurz vor der Pleite, vom
    Rathaus, also Steuermichel ständig hochbezuschußt:

    Nach der Renovierung ist nun auch das Gütersloher Hangover wieder am Start. Zunächst gibt es allerdings erstmal eine Veranstaltung für Kinder. Am Samstag und Sonntag dürfen die Kleinen sich auf zwei außergewöhnliche „Kinder Halloween“-Tage freuen. Jeweils ab 14 Uhr geht es los –

    ➡ es gilt die +++3G-Regel*, sowohl für Kinder
    als auch für ihre erwachsenen Begleitungen.

    Angekündigt sind viele Highlights wie etwa eine Kostüm-Prämierung oder ein Zuckerwatte-Stand. Der Eintritt kostet 3,50 Euro.
    +https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23116817_Party-und-Co.-Das-ist-am-Halloween-Wochenende-im-Kreis-Guetersloh-los.html

    Am 9. Oktober 2021 gab es Restart Party,
    Disko/Schwof für jedermann. Hierfür
    ➡ bedeutete 3G u.a. ein PCR-Test. Dies,
    obwohl eine riesige Entlüftungsanlage
    eingebaut wurde:

    „Auch die strenge 3G-Zulassungsvoraussetzung
    (geimpft, genesen oder PCR-getestet) sowie die
    Halbierung der maximalen Auslastung gehören zu
    den ++Sicherheitsvorkehrungen**, die getroffen wurden.“
    https://www.guetsel.de/content/guetersloh/29206/restart-the-party-wiedereroeffnung-des-weberei-clubs-in-guetersloh.html

    ++++++++++

    *Ob auch ein PCR-Test
    für o.g. Halloween gefordert wurde oder nur
    ein Schnelltest, weiß ich nicht.

    Hier für diese Veranstaltung wieder 3G,
    wobei auch „Menschen ab 6 J. ein G“ vorweisen müssen
    https://www.die-weberei.de/event/ich-mach-dich-gesund-sagte-der-baer/

    **Der Bürger ein potentieller Verbrecher?

  11. @ Luise59 5. November 2021 at 21:15

    …also betreibt Bodo Ramelow Triage! 🙁

    AUSLESE, SELEKTION! PFUI, TEUFEL!

  12. @ Penner 5. November 2021 at 20:47
    Diese Statistik würde ja geradezu exemplarisch belegen , was derzeit in Afrika abläuft . Dort gibt es keine 4. Welle weil wohl demzufolge wenige Menschen geimpft sind ! Wenn sich diese Tendenz bestätigt , gehören die Befürworter dieses Impfwahn entweder in den Knast oder in die Psychiatrie !

    #################
    Vergleiche mit Afrika sind nicht möglich.
    Dort gibt es weder Pflegeheime noch eine wesentliche Zahl an 80-jährigen.
    Und dort sterben jeden Tag Kinder, Jugendliche, Erwachsene an irgendwelchen fieberhaften Erkrankungen.
    Die brauchen die Impfung nicht, weil es dort fast keine Alten gibt.
    Daher wird die Impfung dort kaum etwas bringen und eher mehr schaden als nutzen.
    So ist die Welt nun mal.

  13. Wieler und andere wird man wegen Amtsmissbrauch und Eidesbruch anzeigen.

  14. Ins Visier von Strafanzeigen sollte man auch Landräte, Bürgermeister und Gesundheitsamtsleiter/Mitarbeiter nehmen, die all diese Maßnahmen unreflektiert, oder gar vorsätzlich obwohl obwohl der offenkundigen Willkür, in blindem Kadavergehorsam umsetzen.

  15. Es gibt sie schon – und ich wäre auch gern ein 3G-Mann.
    Dreimal genesen.
    Einmal ein Schnupfen und Fieber, dann zweimal nur positiv getestet ohne Symptome.
    Beim nächsten positiven Test gibt es wieder zwei Wochen Quarantäne-Urlaub.
    Da lasse ich mich doch gerne zweimal pro Woche testen, auch auf eigene Kosten.
    Und ansonsten – ohne Maske, ohne Abstand, ohne Impfung.

  16. https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/prozessauftakt-in-koeln-schoss-cdu-politiker-extra-auf-jugendlichen-78164140.bild.html

    Er soll laut Anklage eine vierköpfige Clique (ein Afghane, ein Türke, ein Pole und ein Deutscher) im Dezember 2019 als „Scheiß K……. “ beschimpft und auf einen geschossen haben.

    ###########

    https://www.rnd.de/politik/corona-2g-regel-druckmittel-fuer-ungeimpfte-oder-grosse-freiheit-PMSEPKXIFFFVBHOVIHYBZ4D2TQ.html

    Auch in Deutschland mehren sich nun die sogenannten Impfdurchbrüche, rund 150.000 wahrscheinliche Fälle hat das Robert Koch-Institut inzwischen registriert.

    ###########

    *https://www.rnd.de/politik/gefaelschte-impfnachweise-union-will-strengeres-gesetz-JFXTRNQZG6AOTJTYTX4ET52XFA.html

    Wer gefälschte Impfnachweise herstellt, verkauft oder nutzt könnte in Zukunft deutlich strenger bestraft werden.

  17. Deutschland an 4. Stelle der Neuinfektionen:
    1. USA 41.000
    2. Russland 40.000
    3. UK 34.000
    4. Deutschland 28.000
    5. Türkei 28.000
    6. Ukraine 26.000
    7. Polen 16.000

    Die alte Merkel-Spahn-Regierung läßt es jetzt laufen.
    Und die neue Regierung hat einen blassen Schimmer.
    Die will nur das Klima retten.

  18. Barackler 5. November 2021 at 20:40

    Mal ein ganz akzeptabler Text vom Queerdenker.

    ++++++++++++++

    Was ist ein Queerdenker und weshalb gehört der Autor dieser Szene an?

    Sie geilen sich ja ständig an diesem Begriff auf, der eine Gruppe von Menschen in eine bestimmte Schublade stecken soll, so wie es der linke Mainstream unentwegt suggeriert. Dann erklären Sie das doch mal ganz sachlich! Bin gespannt!

  19. Ungeimpften droht
    Klinik-Abweisung! Eiverstanden;dann will ich auch keine Krankenkasse Beitreäge mehr zahlen und bezahle das Privat in der USA was die uns hier abzocken, aber Rumänen einfleigen die hoier nix bezahlen
    Leute wacht auf ?? Muhha Politiker sind D F

  20. @ Luise59 5. November 2021 at 21:15

    Tatsächlich! Ramelow droht mit Triage:
    „Wir werden in den nächsten Tagen an die Situation kommen, dass wir nicht mehr genügend Intensivbetten haben“, sagt der Linken-Politiker im ZDF. „Wir haben eine Pandemie der Ungeimpften. Und wir werden niemandem mehr garantieren können, der ungeimpft ins Krankenhaus kommt, dass er überhaupt noch in Thüringen behandelt wird.“ Man könne zwar garantieren, dass man behandelt werde und jeder Mensch, der Hilfe brauche, werde Hilfe bekommen. „Aber er wird sie nicht mehr in Thüringer Krankenhäusern bekommen können.“
    https://www.n-tv.de/panorama/Ramelow-droht-Ungeimpften-mit-Klinik-Abweisung-article22910577.html

  21. MKultra
    gefälschte Impfausweise: Jaja, weil eine solche Fälschung ja das Jahrhundertverbrechen ist, weil die Fälscher Möntschenleben gefährden, indem sie eine nicht gegebene Sicherheit durch eine in Wahrheit nicht durchgeführte sichere und möntschenrettende Immunissierung vortäuschen.

  22. vieleicht übernehmen ja die taliban das scheißloch deutschland wenn sie intresse haben,wenn wir Glück haben ,aber ich glaub aud soi idioten haben die kein bock. Schade auch ich hab gehofft will auch gern zum Islam übertreten Corona wäre kein tehma ,lieber tot als Shit hohle Politiker Germony, Trump befrei uns .
    Muuuhaa

  23. MKULTRA 5. November 2021 at 21:53

    Gund 5. November 2021 at 22:06

    *https://www.rnd.de/politik/gefaelschte-impfnachweise-union-will-strengeres-gesetz-JFXTRNQZG6AOTJTYTX4ET52XFA.html

    Wer gefälschte Impfnachweise herstellt, verkauft oder nutzt könnte in Zukunft deutlich strenger bestraft werden.

    Aktuell kann niemand so richtig bestraft werden, weil es dafür keine Rechtsgrundlage gibt. Dem https://www.youtube.com/watch?v=s2NoK7RYpic schließen sich die überwiegende Zahl der Rechtsanwälte, alle befragten Staatsanwälte und Richter an.
    Was irgend jemand postuliert und was die geltenden Gesetze sind, sind oft zweierlei Paar Schuhe.

  24. @ Penner 5. November 2021 at 20:47
    „Diese Statistik würde ja geradezu exemplarisch belegen , was derzeit in Afrika abläuft . Dort gibt es keine 4. Welle weil wohl demzufolge wenige Menschen geimpft sind !“
    Würd eher sagen die 3. muss erst einmal abflauen https://datawrapper.dwcdn.net/nFw1H/18/

  25. Je weiter sich die Herrschaften aus dem Fenster lehnen, um so eher fallen sie.

    Wir können die Herrschenden und ihre Handlanger nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu akzeptieren; aber wir können sie dazu zwingen, immer unverschämter zu lügen.

    Gudrun Ensslin

  26. Lorbas
    Ich schätze Ihre Beiträge sehr.
    Meiner war reinster Sarkasmus. Ich bin nicht ganz unbewandert in der Materie. Allerdings auch überzeugt, daß unser wunderbares Parlament entsprechende Gesetzesänderungen auf den Weg bringen wird.

  27. Spiel für die ganze Familie
    Kreislauf des Coronawahnsinns:

    1.Spielbeginn alle Spieler auf Start. Alle Spieler haben eine FFP2 Maske an.
    2. dann kommt der Lockdown
    3. dann die 1. Impfung
    4. kurze Lockerung der Maßnahmen und 2. Impfung
    5. Booster Impfung
    6. kurze Lockerung der Maßnahmen
    7. gehe zu 1. das Spiel beginnt von vorne
    8. Gehe nicht über Los
    9. Begebe dich sofort ins Gefängnis, wenn du nicht mitspielen willst
    10. Ziehe eine Ereigniskarte : Hurra!, du bekommst eine Bratwurst geschenkt!

  28. # Wir haben bald Platz!
    Es geht nicht mehr um Schutz, es geht um Reduzierung.
    Ressourcenverbrauch und CO2-Abdruck vermindern.
    Spahn wollte das Pflegeproblem lösen und er hat es fast gelöst.
    Gut gemacht, Tunte!

  29. Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu entdecken!

    Zu viele Fragen, zu wenige Antworten.
    Der Fragestuhl der unbeantworteten Antworten und Zahlen wird immer heißer,
    die Antworten werden immer knapper.
    Allmählich sind sie mit ihrem Latein am Ende.

    Und der BOOSTER löst eher Wut aus, als Begeisterung.
    Wie lange soll die 2G-Scheixxe noch gehen wenn für alle DOPPELT GEIMPFTEN die 6-Monatsfrist ausläuft und ihre Impfungen plötzlich wertlos werden, der Impfpass einen Dreck wert ist??
    Im Mai ist Schluss für alle, sogar für die geboosterten, dann ginge es von vorne los.

    Geimpfte Genesene Geimpfte Genese Geboostert gagagagagaga!

    Die IMPFLICHT von der die Rede ist ( „die wir im Moment noch ausgeschlossen haben“ heißt es) die Betrüger tun so, als könnten sie eine Impflicht herbeiführe! Die Pokerspieler, die hier mit unserem Leben zocken, geben vor sie hätten noch ein Ass im Ärmel! Das Gegenteil ist zum Glück der Fall.
    Nicht mal eine Impfpflicht für das Pflegepersonal konnten sie heute durchsetzen. Warum? Tja, da haut sonst das Pflegepersonal ab. Das wissen sie auch ganz genau. Selbst wenn sich das Pflegepersonal komplett impfen ließe, dann fielen sie MITTEN IN DER DER 4 WELLE durch Krankheit jeder eine Woche aus!

    Die Rettung wie sie sich mit dreckigem Hals noch aufrecht aus der Angelegenheit herauswinden können, bringt nun das neue Medikament (oral einzunehmen für Coronakranke), plötzlich tauchen heute schon zwei Medikamente auf, einmal die Pille von Pfizer und das andere war wohl Merck.
    Sie lassen endlich das lang gehütete Medikament aus dem Sack, gleich zwei auf einmal, so wie der Weihnachtsmann das letzte Geschenk nach der Rute übergibt bevor er endlich abhaut, die Kinder aufhört zu erschrecken.

    Die Impftoten und Impfinvalide häufen sich täglich, viel Zeit zum Boostern bleibt nicht mehr! Die widerspenstige Bevölkerung macht allen einen Strich durch die Rechnung. Kein Appetit mehr auf Bratwurst! Sie sind alle verarscht worden, das ist ihnen nun klar. Nicht mal die Horrorzahlen von 38.000 Neuinfizierten heute lässt sie mehr erschrecken! Ein paar Nachzügler gehen ihnen noch in die Falle, lassen sich noch Boostern bevor sie aufwachen, falls sie danach aufwachen, dann ist Schluss!
    Die IMPFUNG wird endgültig zum Ladenhüter, hat ausgedient!
    Wie in der Mode, was erst einmal OUT ist, das zieht kein Mensch mehr an, nicht mal der Dümmste.

    Sie wissen ihre Zeit ist vorbei. Die Ratten verlassen allmählich das sinkende Impfschiff, satteln um, gehen an Land, um festen Boden unter die Füße zu bekommen, bevor das ganze Impfschiff auseinanderfällt und sinkt mit Mann und Maus so tief wie die Titanic.

    Wer jetzt noch kann der springt schnell ab!

  30. Wenn die Statistikbehörde in GB berechnet, dass die Sterbehäufigkeit von Geimpften, im Alter zwischen 10 und 59 Jahren, zwei bis dreimal so höher ist, als von Nicht-Geimpften, gibt es nur zwei Erklärungen.
    1) Diese Impfstoffe sind lebensgefährlich und töten Menschen.
    Somit ist eine Impf-Verweigerung intelligent, logisch und rechtmäßig.
    2) Die Impf-Verweigerer haben alle eine außergewöhnliche gesunde Konstitution, und wissen das auch, dass sie zu Recht keine Impfung benötigen und die Impf-Verweigerung ebenso logisch ist und rechtmäßig sein muss.

  31. Was ich weiterhin nicht verstehe. Wenn das SARS-COV-2-Virus doch soooo gefährlich sein soll, wieso fällt das dann nur unter Sicherheitsstufe 3 und nicht unter 4?
    Mein Gedanke…Vielleicht verstreut ja das RKI demnächst weitere Viren.
    .
    (Artikel ist etwas blöde zu lesen, weil ein Fenster zum Einloggen aufgeht. Man muss sich aber nicht einloggen.)
    .
    08.06.2020
    Wo die tödlichen Viren wohnen
    Ebola-, Marburg- oder Lassaviren – die Erforschung dieser tödlichen Erreger ist gefährlich, aber wichtig. Wie wird mit ihnen gearbeitet? Wir haben im Hochsicherheitslabor am RKI nachgefragt.
    […]
    Wie wird in solchen Bereichen gearbeitet? Die DocCheck News sprachen mit Dr. Andreas Kurth. Er ist Leiter des Hochsicherheitslabors am Robert Koch-Institut.
    […]
    Im BSL-4- oder kurz S4-Labor des RKI werden derzeit Ebola-, Marburg-, Nipah-, Lassaviren und Krim-Kongo-Hämorrhagisches-Fieber-Viren untersucht. Manche Influenzaviren, Hepatitisviren oder Coronaviren wie SARS-CoV-2 fallen in die Risikogruppe 3. Experimente sind in S3-Labors mit hohem, aber im Vergleich zur Stufe 4 etwas niedrigerem Schutzniveau möglich.
    […]

    https://www.doccheck.com/de/detail/articles/27543-wo-die-toedlichen-viren-wohnen
    .

  32. Musste heute wieder über die Lügen im Radio lachen, denen ist aber auch wirklich nichts zu blöd und sie denken, sie hätten 6 jährige Kinder vor sich!

    Erst kamen die üblichen Horrormeldungen, dann, dass natürlich die Ungeimpften die Intensivbetten belegen und deshalb sogar schon Operationen verschoben werden müssen. Das war am Vormittag.

    Dann muss es ihnen wohl doch selber zu blöde gewesen sein, vielleicht auch weil alternative Medien andere, offizielle Zahlen brachten und sich das nicht mehr so einfach vertuschen ließ.

    Es hieß dann Nachmittags plötzlich, dass auch viele Geimpfte(!) unter den Intensivpatienten seien.

    So konnte man das allerdings auch nicht stehen lassen, weil ja sonst die suggerierte „Pandemie der Ungeimpften“ nicht mehr glaubwürdig ist!

    Also fügte man noch schnell hinzu, dass diese Geimpften, die die Intensivbetten belegen, nur leichte Krankheitssymptome hätten…..

    Aha, also doch bedeutend mehr Geimpfte als zugegeben! Somit kann es keine „Pandemie Ungeimpfter“ geben! Was hat ein Geimpfter mit angeblich leichtem Verlauf auf der Intensivstation zu suchen???

    Wie kann es auch sein, dass sich bei einem prozentualen Anteil der Bevölkerung von ca. 70% Geimpfter, rasant weiter verbreitet? Was war mit dem Märchen von der längst erreichten „Herdenimmunität“ bei Erreichen der genannten Prozentzahl?

    Es ist doch schon absehbar, dass das Virus selbst bei 100% Impfquote nicht zu stoppen ist, demnach tragen diese Vakzine höchstens zum milderen Krankheitsverlauf bei den Risikogruppen bei, aber keineswegs können sie die Verbreitung von Covid 19 verhindern oder aufhalten. Die Wahrheit kommt doch ans Licht, trotzdem will diese Regierung und ihre sich ständig widersprechenden „Experten“ an der angestrebten Durchsetzung der Impfpflicht festhalten!

    Diese ganze Panikmacherei dient dem Zweck, die Leute unter Druck zu halten, gefügig zu machen und einen Grund für den nächsten Lockdown zu finden.

    Heute die „Pandemie der Ungeimpften“, um die Geimpften aufzuhetzen, morgen sind alle geimpft und dann geht es flott weiter mit „Auffrischungsimpfungen“, „Boostern“ oder sonstige phantasievolle Umschreibungen, um das Paniklevel oben zu halten und den aktuellen Impfstatus zur „neuen Freiheit“ zu erklären.

    Doofmichel läuft wie der Esel der Möhre hinterher, die man ihm mit einer Angel vor?s Maul hält! In dem Falle diegratis Bratwurst, eine Karussellfahrt, Kugel Eis oder fi_xx_en im Bordell, den Tripper gibt es noch obendrauf!

    Die Deutschen behaupten von sich, aus der Geschichte gelernt zu haben und wollen keinen Führer mehr. Dass ich nicht lache! Wir habe so einige, die sich wie der Führer aufspielen und auf Grund ihrer Funktion Befehle erteilen, die nur mit Zwangsmaßnahmen gegen das Individuum durchzusetzen sind. Si wie der Tierarzt und der fette Braun, die ganz unverholen von einer angeordneten Boosterimpfung für alle Deutschen reden.

    Weil aber die Untertanen keinen nennenswerten Widerstand geleistet haben, sind sie jetzt schon so weit gekommen! Wehret den Anfängen ist längst vorbei, wir sind schon mitten in der Diktatur! Noch bemerken die hörigen Geimpften nicht, dass sie selbst betroffen sind!

    Verblödetes Volk, ich habe für dich kein Mitleid mehr!

  33. an Jeanette
    Ich habe Ihnen im BB Strang noch etwas zukommen lassen (HSH usw.)
    Im übrigen: Regen Sie sich doch bitte nicht so auf. Sie kriegen ja sonst vielleicht auch ohne Schlumpfung noch einen Herzkasperl und das sollte doch wirklich nicht sein!

  34. Gundu 5. November 2021 at 22:44

    an Jeanette
    Ich habe Ihnen im BB Strang noch etwas zukommen lassen (HSH usw.)
    Im übrigen: Regen Sie sich doch bitte nicht so auf. Sie kriegen ja sonst vielleicht auch ohne Schlumpfung noch einen Herzkasperl und das sollte doch wirklich nicht sein!
    ——————–

    Jetzt verfolgen Sie mich noch hier.
    Lassen Sie mich mal in Ruhe mitten in der Nacht, kurz vom Einschlafen.
    Ich sagte Ihnen doch an weiteren Unterhaltungen habe ich kein Interesse.

    Gehen Sie mit Ihrem Hund Gassi und veschonen mich.

  35. An Aktenzeichen_09_2015_A.M. 22:39

    vollkommen richtig erkannt
    es ist schon lange nicht mehr zum aushalten

  36. an Moderator:
    Habe ich mich in Bezug auf Jeanette in irgendeiner Weise inkorrekt verhalten?
    MOD: Wann bzw. wo soll das gewesen sein?

  37. jeanette 5. November 2021 at 22:33

    Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu entdecken!

    Zu viele Fragen, zu wenige Antworten.
    Der Fragestuhl der unbeantworteten Antworten und Zahlen wird immer heißer,
    die Antworten werden immer knapper.
    Allmählich sind sie mit ihrem Latein am Ende.

    Und der BOOSTER löst eher Wut aus, als Begeisterung.
    Wie lange soll die 2G-Scheixxe noch gehen wenn für alle DOPPELT GEIMPFTEN die 6-Monatsfrist ausläuft und ihre Impfungen plötzlich wertlos werden, der Impfpass einen Dreck wert ist??
    Im Mai ist Schluss für alle, sogar für die geboosterten, dann ginge es von vorne los.

    Geimpfte Genesene Geimpfte Genese Geboostert gagagagagaga!

    Die IMPFLICHT von der die Rede ist ( „die wir im Moment noch ausgeschlossen haben“ heißt es) die Betrüger tun so, als könnten sie eine Impflicht herbeiführe! Die Pokerspieler, die hier mit unserem Leben zocken, geben vor sie hätten noch ein Ass im Ärmel! Das Gegenteil ist zum Glück der Fall.
    Nicht mal eine Impfpflicht für das Pflegepersonal konnten sie heute durchsetzen. Warum? Tja, da haut sonst das Pflegepersonal ab. Das wissen sie auch ganz genau. Selbst wenn sich das Pflegepersonal komplett impfen ließe, dann fielen sie MITTEN IN DER DER 4 WELLE durch Krankheit jeder eine Woche aus!

    Die Rettung wie sie sich mit dreckigem Hals noch aufrecht aus der Angelegenheit herauswinden können, bringt nun das neue Medikament (oral einzunehmen für Coronakranke), plötzlich tauchen heute schon zwei Medikamente auf, einmal die Pille von Pfizer und das andere war wohl Merck.
    Sie lassen endlich das lang gehütete Medikament aus dem Sack, gleich zwei auf einmal, so wie der Weihnachtsmann das letzte Geschenk nach der Rute übergibt bevor er endlich abhaut, die Kinder aufhört zu erschrecken.

    Die Impftoten und Impfinvalide häufen sich täglich, viel Zeit zum Boostern bleibt nicht mehr! Die widerspenstige Bevölkerung macht allen einen Strich durch die Rechnung. Kein Appetit mehr auf Bratwurst! Sie sind alle verarscht worden, das ist ihnen nun klar. Nicht mal die Horrorzahlen von 38.000 Neuinfizierten heute lässt sie mehr erschrecken! Ein paar Nachzügler gehen ihnen noch in die Falle, lassen sich noch Boostern bevor sie aufwachen, falls sie danach aufwachen, dann ist Schluss!
    Die IMPFUNG wird endgültig zum Ladenhüter, hat ausgedient!
    Wie in der Mode, was erst einmal OUT ist, das zieht kein Mensch mehr an, nicht mal der Dümmste.

    Sie wissen ihre Zeit ist vorbei. Die Ratten verlassen allmählich das sinkende Impfschiff, satteln um, gehen an Land, um festen Boden unter die Füße zu bekommen, bevor das ganze Impfschiff auseinanderfällt und sinkt mit Mann und Maus so tief wie die Titanic.

    Wer jetzt noch kann der springt schnell ab!

    ++++++++++++++++

    Danke, sehr guter Kommentar dem ich beipflichte!

    Ich möchte ergänzen, dass der Mainstream einen offensichlich schweren Fehler in seiner Propaganda begangen hat. Er hat heute die Möglichkeit der Pilleneinnahme offeriert, die sich wohl in der Zulassung befinden, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit genehmigt werden und sogar wirken soll, wenn bereits Krankheitssympthome bestehen.

    Ob die nun tatsächlich auf den Markt kommen oder nicht, wer will sich denn jetzt noch die Spritze oder gar den Booster geben???

    Und richtig! Sie drangsalieren und gängeln das noch die Reste vom Krankenhaus- und Pflegepersonal, dass sie erst kaputtgespart, unterbezahlt und mit Überstunden „gewürdigt“ haben. Wenn von denen immer mehr abspringen, fällt das Kartenhaus noch schneller in sich zusammen.

    Ähnlich ist es mit den meisten Handwerkern, die ich kenne. Fragt ein Kunde hartnäckig nach dem Impfnachweis, dann soll er sich jemand anderen suchen (den er nicht finden wird!). Ich persönlich habe das bereits einen Kunden angedroht, der hat ganz schnell den Schwanz eingezogen! Die meisten Kunden interessiert aber weder Maske, Abstand, Test oder gar Impfnachweis. Sie sind froh, wenn sie überhaupt einen Termin bekommen und ich arbeite die komplette Coronazeit durch, habe täglich verschiedene Kunden, nirgendwo angesteckt, keine Symptome, selbst ein kürzlich vorgenommener, unumgänglicher Test blieb negativ! Würden wir Handwerker den gefeierten Couchhelden im monatelangen Homeoffice geben, wäre es hier längst zappenduster!

  38. 1. lorbas 5. November 2021 at 22:17
    MKULTRA 5. NOVEMBER 2021 AT 21:53
    GUND 5. NOVEMBER 2021 AT 22:06
    *HTTPS://WWW.RND.DE/POLITIK/GEFAELSCHTE-IMPFNACHWEISE-UNION-WILL-STRENGERES-GESETZ-JFXTRNQZG6AOTJTYTX4ET52XFA.HTML
    WER GEFÄLSCHTE IMPFNACHWEISE HERSTELLT, VERKAUFT ODER NUTZT KÖNNTE IN ZUKUNFT DEUTLICH STRENGER BESTRAFT WERDEN.
    Aktuell kann niemand so richtig bestraft werden, weil es dafür keine Rechtsgrundlage gibt. Dem https://www.youtube.com/watch?v=s2NoK7RYpic schließen sich die überwiegende Zahl der Rechtsanwälte, alle befragten Staatsanwälte und Richter an.
    Was irgend jemand postuliert und was die geltenden Gesetze sind, sind oft zweierlei Paar Schuhe.
    ——————————————–

    Strafbar ist es nur wenn man es Behörden oder Versicherungen vorlegt.

    Zum Beispiel bei der Passkontrolle am Flughafen oder im Gericht.

  39. jeanette 5. November 2021 at 22:33
    Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu entdecken!


    Die IMPFLICHT von der die Rede ist ( „die wir im Moment noch ausgeschlossen haben“ heißt es) die Betrüger tun so, als könnten sie eine Impflicht herbeiführe! Die Pokerspieler, die hier mit unserem Leben zocken, geben vor sie hätten noch ein Ass im Ärmel! Das Gegenteil ist zum Glück der Fall.
    Nicht mal eine Impfpflicht für das Pflegepersonal konnten sie heute durchsetzen. Warum? Tja, da haut sonst das Pflegepersonal ab. Das wissen sie auch ganz genau. Selbst wenn sich das Pflegepersonal komplett impfen ließe, dann fielen sie MITTEN IN DER DER 4 WELLE durch Krankheit jeder eine Woche aus!

    ————————————————————-
    Der Leiter des Chemnitzer Klinikums Flemmingstraße ist suizidal vom Dach gesprungen.
    Der OB hatte lt. Tag24 nach dem Tod noch gemeint, dass er ganz überrascht sei, da er zuvor noch ein Gespräch mit ihm gehabt habe.
    Der Klinikchef hat einen Abschiedsbrief hinterlassen und bat um dessen Veröffentlichung.
    Der OB hat davon erfahren und bisher diese Veröffentlichung verhindert.
    Der Buschfunk berichtet, dass der Selbstmörder im Brief wohl deutlich gemacht hat, dass er das ständige Belügen und Betrügen der Patienten und Geimpften, dass die Impfungen ungefährlich seien, verurteilt, dass er das Impfen mit experimentellen, tödlichen Covid-19-Impfstoffen verurteilt und dass es sich dabei in Wahrheit um getarnte Bio-Kampfstoffe oder so ähnlich handelt. Was hier durchgeführt werde, sei Völkermord und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    Der Bürgermeister habe mit seiner Kündigung gedroht, wenn er im Krankenhaus die Impfungen nicht durchführen lassen wolle. Da er so ein Verbrechen der Bundesregierung, der Landesregierung und deren Handlanger nicht mittragen könne, sehe er in seinem Freitod die einzige Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen.

    Von anderer Seite habe ich erfahren, dass man in dem Krankenhaus schon eine Station für Impfschäden hatte errichten müssen.

  40. lorbas 5. November 2021 at 22:17

    MKULTRA 5. November 2021 at 21:53

    Gund 5. November 2021 at 22:06

    *https://www.rnd.de/politik/gefaelschte-impfnachweise-union-will-strengeres-gesetz-JFXTRNQZG6AOTJTYTX4ET52XFA.html

    Wer gefälschte Impfnachweise herstellt, verkauft oder nutzt könnte in Zukunft deutlich strenger bestraft werden.
    ———————————

    Aktuell kann niemand so richtig bestraft werden, weil es dafür keine Rechtsgrundlage gibt. Dem https://www.youtube.com/watch?v=s2NoK7RYpic schließen sich die überwiegende Zahl der Rechtsanwälte, alle befragten Staatsanwälte und Richter an.
    Was irgend jemand postuliert und was die geltenden Gesetze sind, sind oft zweierlei Paar Schuhe.
    ———————————-
    Wer Impfausweise nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Impfung, nicht unter fünf mal, bestraft. 🙂

  41. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 5. November 2021 at 23:00
    jeanette 5. November 2021 at 22:33
    Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu entdecken!
    Ähnlich ist es mit den meisten Handwerkern, die ich kenne. Fragt ein Kunde hartnäckig nach dem Impfnachweis, dann soll er sich jemand anderen suchen (den er nicht finden wird!). Ich persönlich habe das bereits einen Kunden angedroht, der hat ganz schnell den Schwanz eingezogen! Die meisten Kunden interessiert aber weder Maske, Abstand, Test oder gar Impfnachweis. Sie sind froh, wenn sie überhaupt einen Termin bekommen und ich arbeite die komplette Coronazeit durch, habe täglich verschiedene Kunden, nirgendwo angesteckt, keine Symptome, selbst ein kürzlich vorgenommener, unumgänglicher Test blieb negativ! Würden wir Handwerker den gefeierten Couchhelden im monatelangen Homeoffice geben, wäre es hier längst zappenduster!
    —————————–
    Das ist ja cool! Richtig so!
    Das dämliche verschreckte Impfvolk soll sich seine Gemäuer selbst in Ordnung bringen.
    Nur denen und ihrer blöden „deutschen Angst“ und ihrer hektischer Ungeduld haben wir es zu verdanken, dass wir so drangsaliert werden!
    Die haben uns das alles eingebrockt, nur wegen der Impfungen ist das Virus mutiert und hängt hier noch immer herum.
    Dann werden die mit ihren 2G Gelagen zu Superspreadern, zum Schluss beschuldigen sie noch die Ungeimpften, ein feiges, listiges Gesindel.
    Wenn sich ein GEIMPFTER und ein UNGEIMPFTER gegenüberstehen, dann hat immer der GIMPFTE die Angst vorm Ungeimpften, eigentlich müsste umgekehrt sein.

    Am schlimmsten sind die KINDERIMPFER. Denen werde ich niemals verzeihen. Man muss sich alle Namen merken. Man hätte sie sich alle aufschreiben müssen. Diese Leute müssen ALLE vor Gericht gebracht werden, wenn wieder normale Verhältnisse herrschen. Das selbstsüchtige brutale Kinderimpfen, sie gehen über Kinderleichen, opfern unsere Kinder für ihre eigenen selbstsüchtigen Zwecke mitleidlos, dieser gewissenlose Abschaum, das darf man niemals verzeihen!!

  42. Zahlenverdrehereien sind nicht unbedingt folgenlose Spielereien. Wer dadurch das Leben anderer Menschen grob fahrlässig aufs Spiel setzt, wird mit Strafverfolgung rechnen müssen.

    Naja, aber wegen solcher Sachen wurde doch die parlamentarische Immunität eingeführt und Kanzler Merkel hat ihre Befehlsgewalt Richtlinienkompetenz postuliert.

    Das heisst, die Befehlsempfänger gehen straffrei aus und die Kaiserin sowieso.
    Jedenfalls so lange wie die EUdSSR-Dekokratie besteht.

  43. Rheinlaenderin 5. November 2021 at 23:26

    Erst kommt der Impfmann, dann kommt der Sensemann.
    ——————-

    Heute in RTL abends wurde ein sogenanntes Trauerportal vorgestellt, wo sich Trauernde via Email kennenlernen können, ihren Schmerz gegenseitig mitteilen können.
    Zwei ältere Damen waren im Interview die beide ihre Partner verloren hatten.

    Die starben PLÖTZLICH unerwartet fielen einfach tot um. Die wussten nicht warum, die eine vermutete Herzinfarkt. Die waren garantiert alle geimpft.

    Dass man neuerdings nicht mehr weiß woran jemand gestorben ist das ist auf jeden Fall neu, besonders besorgniserregend je jünger die Leute sind.

  44. Gut gewähltes Titelbild.
    Die Physiognomie solcher politischen Corona-Knechte müssen wir sehen, erkennen und nie wieder vergessen.

  45. Abgehängter 5. November 2021 at 23:23
    jeanette 5. November 2021 at 22:33
    Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu entdecken!

    Die IMPFLICHT
    Der Leiter des Chemnitzer Klinikums Flemmingstraße ist suizidal vom Dach gesprungen.
    Der OB hatte lt. Tag24 nach dem Tod noch gemeint, dass er ganz überrascht sei, da er zuvor noch ein Gespräch mit ihm gehabt habe.
    Der Klinikchef hat einen Abschiedsbrief hinterlassen und bat um dessen Veröffentlichung.
    Der OB hat davon erfahren und bisher diese Veröffentlichung verhindert.
    Der Buschfunk berichtet, dass der Selbstmörder im Brief wohl deutlich gemacht hat, dass er das ständige Belügen und Betrügen der Patienten und Geimpften, dass die Impfungen ungefährlich seien, verurteilt, dass er das Impfen mit experimentellen, tödlichen Covid-19-Impfstoffen verurteilt und dass es sich dabei in Wahrheit um getarnte Bio-Kampfstoffe oder so ähnlich handelt. Was hier durchgeführt werde, sei Völkermord und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    Der Bürgermeister habe mit seiner Kündigung gedroht, wenn er im Krankenhaus die Impfungen nicht durchführen lassen wolle. Da er so ein Verbrechen der Bundesregierung, der Landesregierung und deren Handlanger nicht mittragen könne, sehe er in seinem Freitod die einzige Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen.
    Von anderer Seite habe ich erfahren, dass man in dem Krankenhaus schon eine Station für Impfschäden hatte errichten müssen.
    ————————————

    Der hätte das selbst veröffentlichen müssen, im Internet, überall!
    Der kann sich doch nich auf so einen Hampelmann verlassen, der die Hosen voll hat!
    Danach hätte er sich noch immer vom Dach stürzen können, aber nicht müssen.
    Wenn sich einer sowieso umbringen will, dann kann er vorher nochmal ein richtiges RISIKO eingehen!

    Es ist einfach schrecklich, dass Menschen, die an der Quelle der Satansaktionen sitzen mit ihren Informationen so unbeholfen umgehen.
    Der kann doch nicht seinen größten Feinden einen Auftrag geben, auch noch nach seinem Tod, der alle Umstehenden dumm da stehen lässt.

    Vielleicht hat man ihn auch vom Dach gestoßen. Hochgelockt unter einem Vorwand und dann geschubst! Alles ist möglich.

    Dem OB gehört ein richtiger Tritt!
    Was ist das für ein WASCHLAPPEN?!
    Es ist wie im Dritten Reich, es wiederholt sich alles.
    DIE MITWISSER SCHWEIGEN SCHON WIEDER!!!
    Sie machen sich alle schuldig auch der OB!!!

  46. Wenn dieses Volk nicht so du … duldsam wäre, könnte der Corona-Spuk längst verwunden sein. Einfach ALLE die Arbeit niederlegen, komplett! Nach einer Woche kämen die Politbonzen auf den Knieen angerutscht!

  47. Station für Impfschäden!
    Um Himmels Willen.
    Bald kommt alles ans Licht!
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit!
    Von kurzer Zeit.

  48. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    5. November 2021 at 21:14
    Der Love Priest wird uns vor diesen widerlichen RKI-Lügnern und Sadisten schützen.
    _____________________________________

    Interessante Vorschlag ?
    So sehr ich Herrn Kellner auch schätze – da fehlt mir doch die Fantasie, wie er das anstellen soll

  49. „Je höher ein Mensch, desto mehr steht er unter dem Einfluß der Dämonen, und er muß nur immer aufpassen, daß sein leitender Wille nicht auf Abwege gerate“ (Johann Wolfgang von Goethe).

    Genialer GOETHE!

    Der Fotograf, der das Bild oben machte, hat den Teufel auf die Leinwand produziert.

  50. Österreich erhöht Druck auf Geimpfte: Ohne Drittimpfung erlischt der Impfnachweis jetzt schon nach 9 Monaten

    22.13 Uhr: Angesichts steigender Corona-Zahlen erhöht die österreichische Bundesregierung auch den Druck auf Geimpfte. Bei doppelt Geimpften erlischt demnach der Impfnachweis bereits nach neun Monaten. Das berichtet der „Standard“. Bislang war der Impfnachweis nach doppelter Impfung zwölf Monate gültig. Laut Bericht gilt eine Übergangsfrist von drei Wochen nach Ablauf der neun Monate – sonst ist der Impfnachweis ungültig.

    Mit der Maßnahme will die Regierung in Österreich noch mehr Menschen dazu bewegen, sich ein drittes Mal impfen zu lassen.

    https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-rki-meldet-erneut-rekordzahl-an-neuinfektionen-inzidenz-steigt-auf-169-9_id_13512540.html

    Wie sagt man in Ö? Veroascht!

  51. Bravo, ein sehr, sehr guter Artikel von Dr. Reuther! Was der Mann schreibt, hat Hand und Fuß.

    Selbst viele Skeptiker und Kritiker rigider Corona-Maßnahmen berufen sich immer noch gerne – rammdösig wie Konservative eben nun mal gerne sind, die immer wieder dem Trugschluss aufsitzen, die Dinge wären noch so, wie sie vor 20 Jahren mal gewesen sind – auf Verlautbarungen oder Zahlen des RKI. Leute vergesst es! Das ist kein seriöses Institut mehr! Die einzige Funktion des RKI besteht seit 20 Monaten darin, die Regierungsnarrative mit scheinwissenschaftlicher Expertise zu unterfüttern. Und dazu werden, wo nötig, auch Zahlen gefälscht und andere verschwiegen, die den Merkel-/Spahn-/Söder-Lügenkonstrukten abträglich sein könnten.

    Dass Wieler im Übrigen eine satanische Figur ist, habe ich immer gesagt. Aber der Kerl ist nicht nur willfährige Marionette der uns unverändert mit Willkürmaßnahmen traktierenden Merkel-Nomenklatur, ja er ist nicht bloß das kleine Viehdoktorchen, das man nach oben gepuscht hat in eine Position, für die er sich nun den lieben langen Tag dankbar und erkenntlich zeigt. In einer der 40er-Folgen des Corona-Untersuchungsausschusses – heute gab es übrigens die wieder sehr gehaltvolle Folge 77 zu sehen -, ich habe es jetzt nicht griffbereit, hat eine ehemalige Mitarbeiterin der WHO, keine kleine Tippse sondern eine Frau in verantwortungsvoller Position, das (teilweise konspirative) Wirken und die Vernetzungen Wielers in diversen Ausschüssen und informellen Zirkeln der WHO offengelegt. Dieser Mensch führt nicht nur buckelnd Aufträge aus, er versucht selbst an den großen Rädern zu drehen. Das war jedenfalls ziemlich beeindruckend. Ich habe mit den Ohren geschlackert.

    Wieler ist ein Topkandidat für ein internationales Tribunal, falls eines Tages in Hinblick auf die zahlreichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Zuge der „P(l)andemie“ doch noch Recht gesprochen werden sollte. Lebenslange Haft wäre gewiss mehr als angemessen.

  52. jeanette 6. November 2021 at 00:01
    (…)

    Der Fotograf, der das Bild oben machte, hat den Teufel auf die Leinwand produziert.

    ————————————————

    Knapp oberhalb des Bildrandes könnten die Hörner sitzen …

  53. Hallo Herr Dr. Reuther!

    Wo genau haben Sie die Grafik her? Auf der angegebenen Quelle ist sie nicht zu finden. Tendenziell passen die in der Excel Tabelle angezeigten Daten. Aber sie passen eben nicht genau. Insofern kann man diese Grafik auch nicht benutzen. Schade!

    Gruß

    HG

  54. jeanette 5. November 2021 at 23:13

    1. lorbas 5. November 2021 at 22:17
    MKULTRA 5. NOVEMBER 2021 AT 21:53
    GUNDU 5. NOVEMBER 2021 AT 22:06

    Aktuell kann niemand so richtig bestraft werden, weil es dafür keine Rechtsgrundlage gibt. Dem https://www.youtube.com/watch?v=s2NoK7RYpic schließen sich die überwiegende Zahl der Rechtsanwälte, alle befragten Staatsanwälte und Richter an.

    ——————————————–

    Strafbar ist es nur wenn man es Behörden oder Versicherungen vorlegt.

    Zum Beispiel bei der Passkontrolle am Flughafen oder im Gericht.

    Ich empfehle zwischen den Zeilen zu lesen ( https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Generalstaatsanwaelte-Impfpass-Faelschung-ist-strafbar,impfpass168.html ) man ist der Auffassung das es eine Straftat sei, aber es gibt diese LÜCKE im Gesetzestext sowie die „verworrene Rechtslage“. 😉

  55. Doitscheland ist ein gutes Land!

    Es wird ganz Afrika und alle anderen armen Neger, Araber und Zigeuner auf der Erde mit Covid-19 Impfstoffen gratis versorgen! 🙂

  56. Wir sind eigentlich schon am A… , im Eimer.
    Das ÖR-TV treibt mit uns, was es will.
    Es erzieht, es nutzt die Merkel Zeiten.
    ohne Scham.
    ÖRR ist eine sehr schmutzige Angelegenheit, er war mal seriös, aber heute ist das vorbei, zuende.

  57. Hans R. Brecher
    6. November 2021 at 00:24
    Ramelow fordert Triage für Ungeimpfte | Viertel nach Acht.
    ++++

    Es wäre schon viel gewonnen, wenn Grüne und Sozen nicht behandelt würden! 🙂

  58. AUC 5. November 2021 at 22:37
    Wenn die Statistikbehörde in GB berechnet, dass die Sterbehäufigkeit von Geimpften, im Alter zwischen 10 und 59 Jahren, zwei bis dreimal so höher ist, als von Nicht-Geimpften, gibt es nur zwei Erklärungen.
    1) Diese Impfstoffe sind lebensgefährlich und töten Menschen.
    Somit ist eine Impf-Verweigerung intelligent, logisch und rechtmäßig.
    2) Die Impf-Verweigerer haben alle eine außergewöhnliche gesunde Konstitution, und wissen das auch, dass sie zu Recht keine Impfung benötigen und die Impf-Verweigerung ebenso logisch ist und rechtmäßig sein muss.
    —–
    Danke, guter Hinweis.
    Also auch obiges Diagramm sollte mit Vorsicht interpretiert werden.
    Mir fehlt insgesamt ergebnisoffene Forschung und entsprechende Statistik.
    Statt Kritiker mit Fakten zu widerlegen (oder deren Aussagen zu bestätigen), werden diese in den (sozialen) Gulag geschickt mit „Querdenker“, „Nazi“ etc.

    Beispiele, die m.W. kaum oder nicht öffentlich erforscht wurden:
    Was haben diverse Maßnahmen wirklich gebracht, also wie viele Tote wurden damit verhindert?
    Ich kann z.B. bei den ersten Lockdowns kein Abflachen der Kurven erkennen.
    Insbesondere bei den einschneidenden Maßnahmen wie Schließung von Geschäften, Schulen etc. muss doch dringend geforscht werden.
    Deutschland ist groß genug, da könnte in ausreichend großen Vergleichsgruppen (z.B. Bundesländer), verschiedene Maßnahmen mit keinen-Maßnahmen vergleichen werden.

    Auch aktuell die Statistiken sind sehr manipulativ, es fehlen
    – Nebenwirkung und Tote bei Impfungen
    – angeblich hohe Krankenhausbelegung durch Ungläubigegeimpfte, ABER bitte: welche Risikogruppe (Alter, Vorerkrankung) und selbstverständlich Krankenhausbelegung von Geimpften, abhängig von Risikogruppe

    Auch die Panikmache mit „viele Neuinfektionen“.
    Bitte, es sind positiv getestete, nicht Neuinfektionen (diese sind unbekannt, vermutlich viel höher aber unwesentlich durch gesundes Immunsystem).
    Und die Todeszahlen sind weit darunter (was nicht erwähnt wird, weil nicht förderlich für die Panik).

    Also weglassen, Framing, Panik statt sachlicher, ergebnisoffener Forschung.

  59. @ jeanette 5. November 2021 at 23:51

    Abgehängter 5. November 2021 at 23:23
    jeanette 5. November 2021 at 22:33
    Jetzt ist endlich Licht am Ende des Tunnels zu entdecken!

    Die IMPFLICHT
    Der Leiter des Chemnitzer Klinikums Flemmingstraße ist suizidal vom Dach gesprungen.
    Der OB hatte lt. Tag24 nach dem Tod noch gemeint, dass er ganz überrascht sei, da er zuvor noch ein Gespräch mit ihm gehabt habe.
    Der Klinikchef hat einen Abschiedsbrief hinterlassen und bat um dessen Veröffentlichung.
    Der OB hat davon erfahren und bisher diese Veröffentlichung verhindert.
    Der Buschfunk berichtet, dass der Selbstmörder im Brief wohl deutlich gemacht hat, dass er das ständige Belügen und Betrügen der Patienten und Geimpften, dass die Impfungen ungefährlich seien, verurteilt, dass er das Impfen mit experimentellen, tödlichen Covid-19-Impfstoffen verurteilt und dass es sich dabei in Wahrheit um getarnte Bio-Kampfstoffe oder so ähnlich handelt. Was hier durchgeführt werde, sei Völkermord und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    Der Bürgermeister habe mit seiner Kündigung gedroht, wenn er im Krankenhaus die Impfungen nicht durchführen lassen wolle. Da er so ein Verbrechen der Bundesregierung, der Landesregierung und deren Handlanger nicht mittragen könne, sehe er in seinem Freitod die einzige Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen.
    Von anderer Seite habe ich erfahren, dass man in dem Krankenhaus schon eine Station für Impfschäden hatte errichten müssen.

    —————–

    Ich war am Freitag stark eingespannt und nur kurz im Internet sein, deshalb ist mir diese hoch wichtige Info neu. Sollte es sich tatsächlich so zugetragen haben, und ich kann mir das gut vorstellen, hätten sich wieder einmal die Spekulationen der „Verschwörungstheoretiker“ als tendenziell zutreffend, aber fast noch zu schwach im Vergleich zur nackten Realität erwiesen.

    Ich habe hier und in einem anderen Forum vor zwei Tagen, als ich von der Sache erfuhr, in dieser Richtung spekuliert, mich aber betont vorsichtig ausgedrückt, weil ich mir nicht sicher war, es war eben nur ein Verdacht. Es hätte ja auch irgendetwas wie hohe Spielschulden, Krebsdiagnose der Frau oder Sohn handelt mit Drogen der Auslöser sein können. Und nun scheint sich mein Verdacht zu bestätigen.

    Was ich dann aber immer noch nicht verstehe, wieso setzt der Mann gleich allem ein Ende und bringt nicht alles auf den Tisch, etwa in einer Pressekonferenz. Er hätte viele Menschen warnen können und sich wirklich um die Aufklärung verdient machen können. Oder aber man hat tatsächlich nachgeholfen …..

  60. Danke, Doktor Reuther!
    Es ist gut zu wissen, dass es noch mutige, unkorrumpierbare Ärzte mit einem Gewissen gibt in diesem Land, denen ihr Eid noch etwas wert ist!

  61. @ AZ

    Aber gerne und ganz sachlich. Ich geile mich naemlich nicht auf wie Sie.

    Der Autor ist Querdenker und Mitglied der Basis.

    Das zweite E verdienen sich diese durch entsprechende Fahnen, Halstuecher, Kandel-Regenbogen-Farben-Regenbogenschirmen etc.

    Die LBGTQ-Bewegung gehoert zur Basis.

  62. @ Fairmann 5. November 2021 at 20:30

    Die Langfriststrategie der Regierung war doch, mit dem Lockdown zum letzten Herbst einigermassen durch den Winter zu kommen, ohne das Gesundheitssystem zu überlasten.
    Das hat sogar geklappt im Vergleich zu anderen Ländern. Siehe Todeszahlen pro 1 Mill. Einwohner. Und das bei unserer überalternten Gesellschaft!
    Dann kam die Zulassung der Impfstoffe und eine Verlängerung des Lockdown, bis alle die Möglicchkeit der Impfung hatten.
    Wirtschaftlich teuer erkauft mit Mrd. Staatsschulden, um Pleiten und Arbeitslosigkeit zu verhindern.
    Das kann man sich kein zweites Mal erlauben und es klappt auch nicht mehr, denn die Insolvenzen kommen.
    Daher läßt man jetzt die Schulen auf, läßt Stadien, Theater, , Restaurants, etc. auf und hofft, das die Zahl der älteren fhoch genug ist, um eine Überlastung der Krankenhäuser zu vermeiden.

    —————————

    Ihr ganzer Beitrag diskreditiert sich in meinen Augen selbst, da Sie offenbar immer noch der längst tausendfach widerlegten Mär aufsitzen, dass eine Überlastung von Krankenhäusern auch nur eine Sekunde befürchtet worden sei. Stattdessen wurden munter weiter Intensivbetten abgebaut, mit wohlwollender Billigung von Merkel/Spahn. Nein, von den involvierten Personen hatte definitiv keine Angst, dass es mit den Krankenhausplätzen und Betten knapp werden könne. Das war von Anfang an nur einer der üblichen Regierungsnarrative, um die Gutgläubigen, Treudoofen und Naiven in Panik zu versetzen. Es war zu jeder Sekunde reine Propaganda.

    Weshalb glauben sie eigentlich (fast) alles, was Ihnen der mediale Mainstream und die Politik vorsetzen?

  63. Bei der spaerlichen Berichterstattung durch die linken MSM werden die Regenbogen uebrigens herausgeschnitten, weil LBGTQ sind doch die Guten.

    Nicht dass da noch Sympathien fuer die Querdenker erzeugt werden oder Teile der Bevoelkerung verunsichert werden.

  64. @ Barackler 6. November 2021 at 00:54

    @ AZ

    Aber gerne und ganz sachlich. Ich geile mich naemlich nicht auf wie Sie.

    Der Autor ist Querdenker und Mitglied der Basis.

    Das zweite E verdienen sich diese durch entsprechende Fahnen, Halstuecher, Kandel-Regenbogen-Farben-Regenbogenschirmen etc.

    Die LBGTQ-Bewegung gehoert zur Basis.

    ———————–

    Man kann Ihre grenzdebile Platte mit dem Sprung echt nicht mehr hörten! Merken Sie nicht einmal, wie drastisch Sie Ihr eigenes Niveau unterbieten mit diesem elenden Geheule und Gezeter gegenüber allen und allem, was mit der Querdenken-Bewegung auch nur entfernt zu tun haben könnte. Unterirdisch und abstoßend polemisch, Herr Kollege!

  65. BioNtec hat gestern 20% an der New Yorker Börse verloren, rund 15 Milliarden ihrer Marktkapitalisierung. Die ersten „big player“ scheinen mehr zu wissen und beginnen ihr Geld vom Tisch zu nehmen. Kann in den nächsten Wochen noch großes Kino geben….

  66. Und das ist doch auch eine Sauerei, dass Strukturfördermittel fürs RKI ausgegeben werden:
    .
    dpa/, 27.8.2021
    Steuergelder
    Zentrum für Künstliche Intelligenz: Kritik am neuen RKI-Projekt in Brandenburg
    .
    Sprembergs Bürgermeisterin ärgert sich, dass für ein Forschungszentrum des Robert-Koch-Instituts Hunderte Millionen Euro Strukturfördermittel ausgegeben werden.
    […]
    In Wildau soll ein Zentrum für Künstliche Intelligenz in der Forschung über öffentliche Gesundheit des RKI entstehen. Das Robert-Koch-Institut sei immerhin eine Einrichtung der Bundesregierung. Der Aufbau wird jedoch mit Fördergeldern aus dem Strukturstärkungsgesetz Kohleregion finanziert.
    […]

    https://www.berliner-zeitung.de/news/kuenstliche-intelligenz-kritik-am-neuen-rki-projekt-in-brandenburg-li.179323

  67. @ Wuehlmaus

    Wenn er vom Dach geworfen wurde, kann das immer noch viele Gruende haben.

    Amerikanische Loesung eben.

    Ein moeglicher Freitod ebenfalls.

  68. @ Wuehlmaus

    Sie sind ein notorischer Luegner und Untercharakter.

    Anstatt zu argumentieren, gehen Sie abermals direkt zu Beleidigungen ueber.

  69. @wuehlmaus

    Schrecklich! Vielleicht ist der Arzt wie die Richterin geheisigt worden? Womit kann der Bürgermeister dem Arzt noch gedroht haben, dass er sich nicht für die Flucht nach vorn – Veröffentlichung seiner Kenntnisse – sondern für den Sprung in den Tod entschieden hat?
    Was für eine Art Bürgermeister ist das?

  70. Standhaft bleiben!
    Diamanten entstehen bekanntlich auch unter hohem Druck!!
    Die „Schweine“ werden bald Cannabis legalisieren, wenn mein Bauchgefühl nicht täuscht und dann gibts am „Schweinetrog“ besser und mehr zu verdienen, als mit einer Plandemie und einem betrogenen, aber langsam aufwachenden Volk!…

  71. PI: „Auf vergleichbarer Basis könnte man auch das Krebsrisiko für z.B. Menschen angeben, die Cholesterinsenker einnehmen“

    Der Normalwert der Cholesterinwerte wurden zur, Vermarktung von Cholesterinsenker und zur Förderung der Arztpraxen gesenkt. Hat sich verkaufsfördernd ausgewirkt.

    Das als Schädlich angesehene Cholesterin wird im Körper selber hergestellt, egal was man isst.

    Noch heute macht ein Gro der Ärzte einen Vorwurfsvolles Gesicht bei Fettkonsum, mit Ernährungsvorschlägen.

    Unterscheiden nicht mal zwischen Tierischem fett und Pflanzenölen.

    Tierärzte treiben es noch bunter oder nicht?.
    Um sich derer zu erwehren und seinen Liebling richtig zu behandeln.
    Von Nahrung bis Impfen wird die weit verbreitete Tierarztmeinung von einer weiterentwickelten Tierärztin sachlich, allgemeinverständlich, aufgemischt.
    Buchvorschlag:
    HUNDE WÜRDEN LÄNGER LEBEN, WENN… (JUTTA ZIEGLER)
    Schwarzbuch Tierarzt

  72. Sehr gut ausgewählt, das Foto mit dem stechenden Blick dieses sinistren Freimaurers.

    Wenn Blicke tö….. 👿

  73. Habicht faktisch: Was juckt mich
    mein Geschwätz von gestern!

    Grünen-Chef Robert Habeck 5.11.2021:
    „Starke Einschränkungen für Ungeimpfte werden kommen“

    +++Robert Habeck fordert im n-tv-Frühstart eine
    ++Rückkehr von ++kostenlosen ++Corona-Tests.
    https://www.stern.de/politik/gruenen-chef-robert-habeck–starke-einschraenkungen-fuer-ungeimpfte-werden-kommen-30898148.html

    Grünen-Chef Habeck, 8.8.2021:
    „Schweinehund überwinden“
    Habeck wirft Ungeimpften Trägheit vor

    Vor dem Bund-Länder-Gipfel am Dienstag skizziert Grünen-Chef Habeck
    seine Vorstellung vom künftigen Umgang mit Ungeimpften: Er sieht sie als
    Gefahr für die Gesellschaft, die deshalb automatisch weniger Rechte haben
    werden.

    +++Allerdings hält er ++nichts von Impfpflicht
    oder +++kostenpflichtigen Tests.
    https://www.n-tv.de/politik/Habeck-wirft-Ungeimpften-Traegheit-vor-article22730762.html

  74. @Barackler 6. November 2021 at 01:11

    „@ Wuehlmaus

    Wenn er vom Dach geworfen wurde, kann das immer noch viele Gruende haben.

    Amerikanische Loesung eben.“
    Ich dachte da währe die russische aber OK die fallen versehendlich duch das geschlossene Fenster

  75. Alte Menschen und Vorerkrankte sterben wieder wie die Fliegen, häufiger als vor einem Jahr – und hier, man soll uns keinen Unsinn erzählen, handelt es sich um genau die vulnerablen Gruppen, die doch durch die Impfung eigentlich gut und primär geschützt sein sollten. Sie sind es nicht. Und daran ist keine fehlende Drittimpfung schuld, sondern eine Politik, die im Einklang mit falschen Zusicherungen der Impfstoffhersteller und ihren eigenen Beratergremien auf die „Vollimmunisierung“ von zwei Spritzen gesetzt hat. Exakt mit den wortgleichen Argumenten, mit denen uns jetzt die Booster-Impfung als notwendiges Update schmackhaft (und demnächst zur Auflage) gemacht wird, wurde nämlich bisher die Notwendigkeit der zweiten Dosis begründet: Mit dem – wie sich zeigt, falschen – Versprechen, danach sei man, dann aber wirklich und safe, „geschützt“. Jeder kann es in seinem Impfzertifikat nachlesen: Dort steht nicht so etwas wie „vorläufiger, möglicher Impfschutz, der bei Aufrechterhaltung exakt der Abstands- und Hygienemaßnahmen vielleicht existieren könnte, es sei denn, sie werden trotzdem krank oder lassen boostern bzw. sich ein drittes, viertes, fünftes Mal impfen„. Sondern dort steht: „vollständiger Impfschutz„.

    Wenn das stimmt (de facto ist es ja so, ich kenne nur nicht die ehemaligen Behauptungen im Original) habe die Schnauze langsam gestrichen voll: Jeder der hier im Blog die Ziele der Impfung mit relativiert oder als im Prinzip erreicht bezeichnet gehört zum selben Lügen-Dreckpack und Saupack wie die Bundesregierung gegen die ihr hier angeblich ansonsten opponiert.
    Ich weiß nicht ob es am dreckigen Charakter oder an mangelnder Intelligenz liegt. Im letzteren Fall wäret ihr temporär entschuldigt. Aber nur bis Ihr Euch entschuldigt.

  76. INGRES 6. November 2021 at 02:42

    Und erzähle mir keiner das zusätzliche Märchen vom Pferd, dass es sich um eine Pandemie der Ungeimpften handelt, die für den Tod der Alten verantwortlich (wenn ich mal forma unterstelle, dass die an so was wie COVID verstorben sind, was ja vermutlich auch eine 100%-ige Lüge ist) sind. Denn diese Alten sind geimpft und sollten geschützt sein, selbst wenn sie von Ungeimpften angesteckt würden (was wiederum durch nichts bewiesen ist).

  77. @UAW244 6. November 2021 at 01:04

    „BioNtec hat gestern 20% an der New Yorker Börse verloren, rund 15 Milliarden ihrer Marktkapitalisierung. Die ersten „big player“ scheinen mehr zu wissen und beginnen ihr Geld vom Tisch zu nehmen.“
    Da ist nicht mehr zu wissen Moderna hat ne Gewinnwahnung Pfizer hat bei der Zulassung scheiß gearbeitet und bringt jetzt ein Medi raus wie auch Merck und schon sind die Anteile die der Steuerzahler für 300Mio gekauft hat nur noch 750Mio wert bei fast 300% gewinn in 2 Jahren sind -20% io.

  78. Chef Klinikum Flemming Str. Chemnitz – Sprung vom Klinikgebäude
    Aus Polizei Kreisen hinterließ er an seinen Arbeitgeber ein Abschiedsbrief, worin er bestätigt, das ständige belügen und betrügen an den Patienten und geimpften, das Impfungen ungefährlich ist, das impfen mit experimentellen tödlichen Covid-19 Impfstoffe an die Bevölkerung verurteilt, es sich in Wahrheit um ein Bio Kampfstoff handelt, und verurteilt deren Einsatz als getarnte Covid-19 Impfstoffe.

    Es sei Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit was hier an der Bevölkerung durchgeführt werde, und da sogar der Bürgermeister mit seiner Kündigung gedroht habe, wenn er im Krankenhaus Impfungen nicht an Patienten durchführen sollte. Und er so ein Verbrechen der Bundesregierung und der Landesregierung und deren Handlanger nicht mittragen könne, setze er mit sein Selbstmord bzw. Freitod die einzige Möglichkeit damit ein Zeichen zu setzen, und bat in sein Abschiedsbrief diesen Brief zu veröffentlichen, wovon der Oberbürgermeister erfuhr, und dessen Veröffentlichung bisher verhindert habe.
    Natürlich wird diese Veröffentlichung verhindert..
    Schluss mit diesen Lügen und betrügen!
    http://staseve.eu/?p=171991

    und dann gab es noch den armen Schäfer:
    Interne Mail aus Finanzministerium: Es gab offenbar einen weiteren Suizid
    Nach dem Tod des hessischen Finanzministers Thomas Schäfer Ende März ist nun ein weiterer Mitarbeiter des Finanzministeriums tot aufgefunden worden.

  79. Wir haben aktuell eine Pandemie der Geimpften. Die Impfung schützt Null, Null vor Übertragung. 2G ist daher Superdpreading at its best. Gleich kommen die FDP-Impflinge klimbt, gonger und Alter_Frankfurter und behaupten das Gegenteil. 🙂 Nunja die FDP ist ja aich Teil der links-grün-kommunistischen Ampel. 🙂

  80. UAW244 6. November 2021 at 01:04

    BioNtec hat gestern 20% an der New Yorker Börse verloren, rund 15 Milliarden ihrer Marktkapitalisierung. Die ersten „big player“ scheinen mehr zu wissen und beginnen ihr Geld vom Tisch zu nehmen. Kann in den nächsten Wochen noch großes Kino geben….
    ………………………………………..
    Dazu fällt mir ein schöner Musiktitel vom „Derrick“ Komponisten Frank Duval ein:
    https://www.youtube.com/watch?v=VCFXfOxQ-GU

  81. Vorweg: Ich stehe der Impfung, insb. dem „Booster“ skeptisch ggü. Mangels Kenntnis kann ich das nicht belegen, nur glauben bzw. dem Bauchgefühl folgen.

    Es ist oder ist es möglich, daß gewisse Personen einen Posten in der Pharma sicher haben oder gar Geld erhalten, wenn die Impfdosen beworben und vertrieben werden?

    Sicher ist allen auch noch Bergamo, Ecuador und New York im Gedächtnis; das Vorgehen weltweit gegen die Corona-Pandemie. Das kann keiner bestreiten.

    Ich denke schon, daß anfänglich eine hohe Gefahr für einige bestand. Diese oder viele sind aber der Krankheit erlegen und der Rest hat sich aufgrund einer Herdenimmunität mittlerweile selbst immunisiert. Auch das wäre denkbar.

    Ob nun die Impfdosen gefährlich sind, kann ich ebenso nicht beurteilen, traue ihnen aber gefühlt nicht.
    Wie ich gestern bereits schrieb: Vergleicht man die Infektionen mit den Toten, komme ich weltweit auf etwa 2%.

    Russland etwa 2,7%, Israel 0,6%, Eu-weit knapp 2,0%.

    Wie viele hier im Forum: Dem Booster bleibe ich fern. Ich habe zwar J&J intus, wollte aber lediglich wieder frei sein, keine Maske mehr tragen müssen. Tja, da habe ich mich wohl getäuscht.

  82. ich2 6. November 2021 at 03:15
    @UAW244 6. November 2021 at 01:04

    „BioNtec hat gestern 20% an der New Yorker Börse verloren, rund 15 Milliarden ihrer Marktkapitalisierung. Die ersten „big player“ scheinen mehr zu wissen und beginnen ihr Geld vom Tisch zu nehmen.“
    Da ist nicht mehr zu wissen Moderna hat ne Gewinnwahnung Pfizer hat bei der Zulassung scheiß gearbeitet und bringt jetzt ein Medi raus…..
    ————————————————————————————-

    Na ja, nach der Verhaftung Albert Bourla’s des CEO von Pfizer, wird in der bigPHARMAmischpoke einiges ins Rutschen kommen; … und Fraudci wird wohl der nächste sein, es wird spannend.

    https://www.conservativebeaver.com/2021/11/05/ceo-of-pfizer-arrested-charged-with-fraud-media-blackout/

  83. Der Begriff „Impfung“ täuscht bei dem Umgang mit Vakzin-Impfstoffen Immunität vor.
    Die Herdenimmunität war das erklärte Ziel von Prof. Drosten und des Tiermediziners Wielers.
    Nachdem nun unzweifelhaft feststeht, dass bei Geimpften eine Immunität gegen Corona nicht gwährleistet werden kann, versteift man sich auf die Ausrede, die Impfung bewirkt einen milderen Krankheitsverlauf.

    Selbst wenn dies zutreffen würde, können Geimpfte wie Ungeimpfte gleichermaßen dazu beitragen, dass sich der Coronavirus weiter ausbreiten kann.
    Ungeimpfte unter einen Generalverdacht hierbei zu stellen, ist nicht nur falsch und unseriös, sondern sogar grob fahrlässig, weil es den Geimpften eine Scheinsicherheit vorspiegelt. Es gibt daher keinen medizinischen Grund, Ungeimpften ihrer bürgerlichen Rechte und Freiheiten zu berauben, auch nicht nach dem Grundgesetz.

    Eigentlich müsste Herr Wieler die Zusammenhänge und die Unrichtigkeit seiner Unterstellungen sehr genau kennen.
    Mit Unwissenheit kann er sich dabei nicht mehr herausreden, ein Vorsatz muss daher bei ihm angenommen werden.
    Wer mit Vorsatz Menschen zu einem gesundheitsschädlichen Handeln an sich selbst zwingt, ob nun direkt oder indirekt, bei der diese Menschen einem experimentellen Impfstoff mit einem hohen gesundheitlichen Risiko, einschließlich des Todes, ausgesetzt werden, begeht tatsächlich eine Straftat.

    Wenn solche Klagen auch gegenwärtig noch von Gerichten abgewiesen werden, könnte sich dieser skandalöse justizmäßige Umgang mit diesen menschenverachtenden Verfehlungen in Zukunft bald ändern.

  84. . Letztendlich handelt es sich bei der Aktion um eine groß angelegte Werbekampagne, um Fachkräfte aus aller Welt in den Südwesten zu locken. Deshalb auch die vermeintlich englische Schreibweise „The Länd“. In den sozialen Netzwerken sind die Nutzer allerdings weniger von der Kampagne überzeugt.

    „The Länd“: Baden-Württembergs Werbekampagne trifft auf Spott – „man kann sich auch billiger blamieren“
    https://www.bw24.de/stuttgart/baden-wuerttemberg-werbekampagne-the-laend-fachkraefte-spott-twitter-dicht-91089391.html

    Alles für die „Fuckkräfte“!

  85. Wuehlmaus 6. November 2021 at 00:50:

    Zum mysteriösen Tod des Klinikchefs:

    Ich habe hier und in einem anderen Forum vor zwei Tagen, als ich von der Sache erfuhr, in dieser Richtung spekuliert, mich aber betont vorsichtig ausgedrückt, weil ich mir nicht sicher war, es war eben nur ein Verdacht.

    Bleiben Sie bei dieser Vorsicht.

    Es war der klare Blick auf die Wirklichkeit, der uns anfängich skeptisch gegen das Pandemie-Narrativ gemacht hat: Es haben sich keine „Coronaleichen in den Straßen gestapelt“, es sah nicht aus wie eine Pandemie. Bewahren Sie sich diesen klaren Blick: Es stapeln sich auch jetzt keine Impfleichen in den Straßen.

    Völkermord? Biologischer Kampfstoff? Und der Bürgermeister hat den Abschiedsbrief verschwinden lassen? Was für eine Räuberpistole! Nicht nur der Mainstream lügt.

    Ich halte den Todesfall auch für sehr unklar und verdächtig, ich fürchte sogar, wir werden nie Näheres dazu erfahren. Aber das ist nochgradig unseriös.

    https://forum.nox.to/index.php?thread/265679-zum-suizid-des-gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrer-vom-flemming-krankenhaus-in-chemnitz-%E2%80%BC%EF%B8%8F/

    Urteilen Sie selbst.

  86. Gehe gerade in den Supermarkt (macht erst in wenigen Minuten auf). Ein Mann mittleren Alters sitzt ALLEINE MIT FFP2 Maske im Auto, zieht sie aus, ißt ein Brötchen und zieht danach die Maske wieder an.

    Ich muß gerade in mich reingrinsen.

  87. Da man diese Impfung kaum nachhaltig nennen kann, ist es auch der Booster nicht. Also spätestens in einem halben Jahr die vierte Impfung usw. und sofort. Heisst, ein Leben lang permanent geimpft werden, gegen Corona, gegen Grippe, gegen Kritikfähigkeit, gegen Intelligenz, gegen was auch immer.

  88. Man sollte das Haus des RKI nicht nur vergittern, sondern
    sämtliche Türen und Fenster zumauern. Aber zuvor nicht vergessen,
    die sämtliche Brut von Merkel bis Lauterbach hineinstecken.
    Die Lügner und Statistik-Fälscher dürfen nicht straffrei bleiben.
    Das ganze Volk wird von Ihnen zum Narren gehalten.
    RKI, für einen Namen auf den man als Deutscher einmal Stolz war,
    bleibt heute nur noch Scham und Hass.
    Merkel hat aus Deutschland einen linken, verbrecherischen Schweinestall gemacht !

  89. Jetzt ist es soweit! Die sogenannte Ethik-Kommission bringt eine allgemeine Impfflicht ins Spiel, wie der Staatsfunk soeben meldet! Zunächst mal nur als Diskussionsbeitrag, aber dergleichen Aktionen werden staatlicherseits dann erfahrungsgemäß immer in die Realität umgesetzt. Es heißt, eine Corona-Impfung wäre „zumutbar“! Zumutbar, bei unzähligen Nebenwirkungen und Todesfällen? Und wo bleibt die freie Selbstbestimmung? „Mein Bauch gehört mir!“- gilt das nur für linke Abtreibungs-Emanzen? – Ich bin mal gespannt, wie so eine Impfflicht durchgesetzt werden soll. Schade, dass es in Deutschland keine Katakomben gibt. Also, volle Deckung, wenn’s frühmorgens an der Wohnungstür klingelt!

  90. Wann kommt vom Viehdoktor die Forderung, daß die ungeimpften Kohorten sofort gekeult werden müssen?

  91. Ich bin ein wenig unruhig. Denn um mich zu impfen müssen sie mich entweder kampfunfähig machen oder töten. Beides werde ich nicht freiwillig mit mir geschehen lassen. Ich werde dem den physischen Widerstand entgegensetzen den ich nach Lage der Dinge werde leisten können, allerdings nur mit dem bloßen Körper oder mit der Hantelstange. Was anderes habe ich nicht.

  92. INGRES 6. November 2021 at 03:05

    Korrektur einer Unlogik:

    Und erzähle mir keiner das zusätzliche Märchen vom Pferd, dass es sich um eine Pandemie der Ungeimpften handelt, die für den Tod der Alten verantwortlich (wenn ich mal forma unterstelle, dass die an so was wie COVID verstorben sind, was ja vermutlich auch eine 100%-ige Lüge ist) sind. Denn diese Alten sind geimpft und sollten geschützt sein, und können nach der damaligen Logik überhaut nicht mehr angesteckt werden. Nicht umsonst habe sich klar Denkende doch damals darüber lustig gemacht, dass nachdem alle geimpft sind, sich nur noch die Ungeimpften gegenseitig ausrotten könnten.

    Das war logisch gedacht und nicht das aktuelle verbrecherische Schutzbehauptungs-Geschwätz, nachdem die Impfung wie erwartet zwar Nebenwirkungen (sogar langfristige bis zum Tod hat, aber keine Immunität gibt, wie es nun mal gegen eine Erkältung auch nicht möglich ist.

  93. Fakt ist, dass die Impfung die Erwartungen nicht erfüllt und eben nicht der Game Changer ist als der sie uns versprochen worden ist. Dad ahnen jetzt wohl auch meht, als man meinen könnte. In meinem Chor herrscht 3G. Faktisch aber sind wir 1G, denn wir sind alle geimpft (wurde kontrolliert). Getestete und Genesene gibt es nicht bei uns. Trotzdem müssen wir bei den Proben immer noch riesige Abstände einhalten. Normale Einsätze finden nicht statt. Ich habe mich deshalb inzwischen verabsentiert.

  94. Ich sehe nur eine Möglichkeit: mit dem Virus leben lernen und es ansonsten halten wie die Schweden. Hat es bei den Schweden ein Massensterben gegeben? Sind dort die Inzidenzen schlechter als bei uns?

  95. INGRES 6. November 2021 at 08:34

    Ich frage mich freilich was die Überlegung der Impfpflicht soll. Das ist ja kein indirektes Druckmittel mehr und kann also nicht dazu benutzt werden jemanden zur Impfung zu bewegen. Entweder man setzt es dann (auch mit Gewalt) durch oder nicht. Es wird interessant.

  96. Die Umschläge an die Herren und Damen Tierarzt und Bankkaufdingens werden in Plandemie-Wellenzeiten wieder dicker – und der Druck zur Gegenleistung entsprechend hoch.

  97. passend zum Thema, morgen So. 07.11.2021 im ARD – TV um 21.45 bei “Anne Will “

    Thema; „Corona-Neuinfektionen auf Höchststand – braucht Deutschland eine Impfpflicht?“

    Gäste der Sendung ..Markus Söder (CSU),Jura-Studium in Erlangen … Frank Ulrich Montgomery Medizinstudium in Hamburg und Sydney, Approbation und Promotion im Jahr 1979, Ausbildung zum Facharzt für Radiologie,… Alena Buyx Studium der Medizin, Philosophie und Soziologie in Münster, York und London, anschließend Medizinische Promotion und Vollapprobation, … Christine Vogler Dipl. Pflegepädagogin, Krankenschwester Leiterin des Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbh und dann noch die Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90 / Die Grünen) . . . KÜCHENHILFE OHNE BERUFSAUSBILDUNG . . . ( klick ! )

    möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, –> klick !

  98. Barackler 6. November 2021 at 00:54

    @ AZ

    Aber gerne und ganz sachlich. Ich geile mich naemlich nicht auf wie Sie.

    Der Autor ist Querdenker und Mitglied der Basis.

    Das zweite E verdienen sich diese durch entsprechende Fahnen, Halstuecher, Kandel-Regenbogen-Farben-Regenbogenschirmen etc.

    Die LBGTQ-Bewegung gehoert zur Basis.

    +++++++++++++++++++

    Aha, ich stellte eine sachliche Frage, auf die Sie mit einer Beleidigung antworten, beschweren sich aber in Ihrer Antwort auf @wühlmaus…. Genau mein Humor!

    Also, ich geile mich hier nirgends auf, aber vielleicht schauen Sie mal bei sich selbst nach Spuren unterm Schreibtisch, wenn Sie hier Ihre oft flachen Kommentare abliefern! 😀

    Ich dachte echt, es wäre Ihre Dummheit, Querdenker falsch zu schreiben und kein Tippfehler. Mit Ihrer Antwort haben Sie mich gänzlich überzeugt.

    Der Autor ist also bei den phösen Querdenkern, also ist er ein Selberdenker. Das geht natürlich nicht, wo wir alle mit der Einheitsmeinung beseelt sind, das ist Nahdsi, hülf unf nifft weiter, gefährdet die Unterdrückung unserer Demokratie und die Volkshygiene!

    Ja, ich habe die Querdenker in Berlin live gesehen, ganz fies, wie die sich als normale Bürger verkleiden, mit Kinderwägen, bunten Fähnchen, Linke und welche mit Schwarzweißroten oder Schwarzrotgoldenen, oder der Regenbogenfahne, mit einer Friedenstaube usw…., also ein bunter nicht recht zuzuordnender Haufen.

    Aber von wegen nicht zuzuordnen! Klar werden diese pöhsen Qerdenker sofort kategorisiert, nämlich vom linken Maimsteream und deren Opfer, so wie einem User mit Ihrem Nicknamen, es sind „Kriminelle“, nehmen Sie Abstand, melden Sie sofort, werfen Sie Blumentöpfe von Balkonen oder spritzen Sie mit Urin-gefüllten Flaschen, Knüppel frei!!

    Es muss etwas negatives dran kleben bleiben! Das ist die Massage, die verbreitet werden muss und Denunzianten wie Sie sind da ganz vorne dabei! Solcher Leute braucht es dringend in diesen Zeiten, die in den sog. rechten Foren „Aufklärungsarbeit“ betreiben.

  99. Ich empfehle immer wieder gerne die Methode Japan.

    Vor wenigen Wochen noch 5 bis 6000 infizierte pro Tag im Großraum Tokio. Heute nach Wechsel des Ministerpräsidenten 20. Es ist ein Wunder, wie schnell der Wechsel des Ministerpräsidenten und ein Auswechseln des Kabinetts die Corona Pandemie besiegt hat.

  100. Warum heißt es immer
    „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ ?
    Sollte es nicht eigentlich „Verbrechen an der MENSCHHEIT“ heißen?

    Entnazifizierung:
    Aufarbeitung der von N.-Ärzten begangenen Verbrechen
    daraus resultierte der
    „Nürnberger Ärzte-Kodex“ von 1947.
    Darin war auch auf die Menschenversuche eingegangen worden.
    Alles, was mit Corona zusammenhängt, verstößt gegen den
    „Nürnberger Ärzte-Kodex“ !!!

  101. Ich wiederhole mich:

    Über 30 000 Neuinfektionen angeblich an einem Tag.

    Woher nehmen das RKI diese Zahlen, wenn doch
    mittlerweile fast alle Testzentren geschlossen sind?
    Ich glaube, die saugen sich diese Zahlen aus ihren schmutzigen
    Fingern, um die Büger weiterhin in Angst und Schrecken versetzen
    zu können.
    Und kein Journalist hinterfragt diese Zahlen! Die nehmen das alles
    für bare Münze.

    Warum soll ich mich testen lassen for nothing, wenn der Test jetzt
    mindestens 11,50 Euro kostet ?

  102. Hier war doch ein Kommentar von @Fairmann zur Grafik, wo ist der denn geblieben? Der war doch ausnahmsweise korrekt. Ich meine, ich habe etwas überlegt und war ein wenig verwirrt, aber ich meine der Kommentar war korrekt.

  103. Übrigens, auch wenn ich dem Regime alles zutraue, so scheint es mit doch so, dass denen die Mittel ausgehen. Denn sie können die Sache ja nicht ewig künstlich aufrecht erhalten; denn der Crash kommt ja dann in jedem Fall mit Ansage. Was also haben die jetzt vor?
    Zum einen könnten sie natürlich den Crash ohnehin inkludieren. Dann würde das Theater also dazu da sein, den Crash gezielt herbei zu führen., bis man eine Entschuldigung dafür hat.

    Wenn sie es unterhalb des Crashs halten wollen, dann weiß ich nicht mehr, welchen Erfolg sie am Ende verbuchen wollen. Wenn es nur darum geht einen Gesinnungsausweis auszustellen wird der Aufwand ja immer unverhältnismäßiger und die Gefahr eines nicht beabsichtigten Crashs ja immer größer.

  104. Wie immer von diesem Autor ein sehr guter Artikel. Wie lange stoßen solche Dinge noch auf tauben Ohren bei Lauterbach, Drosten & Co.? Ich denke, solche Leute haben sich schon lange strafbar gemacht, aber leider wird das von vielen anders gesehen.
    Die Chinesen lieben auch ihre Regierung.

  105. Schon wieder Änderung einer Impfungs-Definition!

    Was dem Paul-Ehrlich-Institut recht ist, ist den internationalen Behörden billig.

    Die US-Gesundheitsbehörde CDC und das wichtigste US-Online-Lexikon ändern ihre Definitionen von „Impfung“ genau analog und fast zeitgleich so, wie sie schon vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) geändert wurde.

    Auch in den USA wurde im Sommer jeder Hinweis auf Immunität gegen Krankheiten durch Impfstoffe zugunsten einer nicht mehr greifbaren schwachen Wirkungsdefinition geändert … siehe unter dem folgenden Link!

    => Zufall ist hier nichts – es ist alles international koordiniert und orchestriert. Aber das ist natürlich alles „VT“…
    => Wozu dann das Impfen, wenn doch kein greifbarer signifikanter Nutzen daraus resultiert?
    => Für Impfpflicht-Verfechter ist das natürlich praktisch … denn …
    Schadenersatz wegen fehlendem Nutzen der Zwangsimpfung kann nun nicht mehr eingeklagt werden. Und Schadenersatz wegen massiver Nebenwirkungen schon gar nicht…

    Hier also die wichtige Info darüber, was hier eigentlich gemacht wird … Täuschung, Betrug am Vertrauen der Menschen.
    https://de.rt.com/nordamerika/126637-covid-19-top-us-worterbuch
    Die früheren CDC-Definitionen von Impfstoff und Impfung lauteten noch am 26. August 2021 wie folgt:
    „Impfstoff: Ein Produkt, das das Immunsystem einer Person dazu anregt, eine Immunität gegen eine bestimmte Krankheit zu erzeugen und die Person so vor dieser Krankheit zu schützen. Impfstoffe werden in der Regel durch Injektionen verabreicht, können aber auch durch den Mund oder als Spray in die Nase verabreicht werden.“
    „Impfung: Der Vorgang, bei dem ein Impfstoff in den Körper eingebracht wird, um eine Immunität gegen eine bestimmte Krankheit zu erzeugen.“
    Die CDC-Definitionen von Impfstoff und Impfung lauten seit dem 1. September 2021 wie folgt:
    „Impfstoff: Ein Präparat, das verwendet wird, um die körpereigene Immunreaktion gegen Krankheiten zu stimulieren. Impfstoffe werden in der Regel durch Injektionen mit einer Nadel verabreicht, einige können aber auch durch den Mund verabreicht oder in die Nase gesprüht werden.“
    „Impfung: Der Vorgang, bei dem ein Impfstoff in den Körper eingebracht wird, um Schutz vor einer bestimmten Krankheit zu bieten.“

  106. Warum erkranken immer mehr Geimpfte?
    https://www.n-tv.de/wissen/Warum-erkranken-immer-mehr-Geimpfte-article22903225.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    Anstatt jetzt die Geimpften zu warnen, daß sie keineswegs so sicher sind, wie sie sich dünken, will man noch mehr zum Impfen zwingen. Damit verbessert man ganz gewiß nichts.
    Die Regierenden sind durch falsche Maßnahmen in ein Schlamassel hineingekommen, aus dem sie nur schwer wieder herauskommen. Anstatt jetzt endlich richtig zu reagieren, verschlimmern sie die Situation nur noch immer mehr. Ich bin gespannt auf die weiteren Entwicklungen.

  107. INGRES 6. November 2021 at 08:56

    Ich könnte mur höchstens vorstellen, dass sie das verlassen der Wohnung für Ungeimpfte unter Strafe stellen. Dann wäre ich zur Gewalt gezwungen.

  108. A propos Veterinär !

    Hier gibt es einen neuen Studiengang :
    Veterinärtheologie

    Berufsziel :
    Schweinepriester

    ( Netzfund )

  109. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 5. November 2021 at 22:39

    ………..So konnte man das allerdings auch nicht stehen lassen, weil ja sonst die suggerierte „Pandemie der Ungeimpften“ nicht mehr glaubwürdig ist!

    Also fügte man noch schnell hinzu, dass diese Geimpften, die die Intensivbetten belegen, nur leichte Krankheitssymptome hätten…..

    Die scheinen doof zu sein. Warum haben die sich nicht selber gefragt was Geimpfte mit leichten Symptonen
    auf der Intensivstation zu suchen haben.
    Ja, man kann sich auch selbst ins Knie schießen.

  110. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 6. November 2021 at 09:16
    Barackler 6. November 2021 at 00:54

    Aber gerne und ganz sachlich. Ich geile mich naemlich nicht auf wie Sie.

    Der Autor ist Querdenker und Mitglied der Basis.

    Das zweite E verdienen sich diese durch entsprechende Fahnen, Halstuecher, Kandel-Regenbogen-Farben-Regenbogenschirmen etc.

    Die LBGTQ-Bewegung gehoert zur Basis.

    +++++++++++++++++++

    Aha, ich stellte eine sachliche Frage, auf die Sie mit einer Beleidigung antworten, beschweren sich aber in Ihrer Antwort auf @wühlmaus…. Genau mein Humor! …

    *************************

    Sie beweisen, dass Sie ebenso ein Lügner, Untercharakter und Pöbler sind wie @ Wühlmaus. Das Aufgeilen hatte nicht ich, sondern Sie ohne Not ins Spiel gebracht.

    Meistens treten Ihre sich gegenseitig lobenden Kommentare fast oder ganz gleichzeitig auf, was den einen oder anderen Verdacht wecken könnte.

    Schleichen Sie sich beide zu Ihren LBGTQ-Freunden.

  111. TOTAL IRRATIONAL

    Irgendwann kippt es, sodaß Gen-Impfprediger an ihren
    Sermon u. die Menschheit/Welt retten zu müssen, selber glauben.

    Denke schon, daß sich Frau Dr. med. Uschi v. d. Leyen
    mit der BioNtech-Brühe spritzen ließ.

    (Die türk. BioNtech-Besitzer U’ur Schahin, Gattin
    Oslem Türedschi u. Bill Gates vermutl. nicht.)

    Mein Ex, der Ex-Maoist:

    „Die neuen Impfungen sind ein Segen.“

    Ich: „Dann kannst Du auch in die Wohnung …“

    Er: „Die Impfungen schützen nicht vollständig.“

    Mein Ex ist zweimal gen-gespritzt gegen Coronagrippeviren,
    ob „geboostert“, weiß ich nicht. Jedensfalls kürzlich auch noch
    gegen die üblichen Grippevirenstämme. Jetzt hat er Gürtelsrose.

    (NEU: Gegen Influenza wird jetzt mit Hochdosis-Impfstoffen
    gespritzt. Dazu weiter unten mehr.)

    Die Gen-Geimpften wollen mehrheitl. eine Pflicht für Corona-Impfung.

    Allen solle es ebenso „gut-schlecht“ gehen wie ihnen,
    von denen sicherl. einige ein mulmiges Gefühl haben dürften.

    ++++++++++++++++++++++++++++

    HOCHDOSIS-IMPFSTOFFE

    Hochdosis-Impfstoff (Stand: 7.9.2021)

    Sollte sich, wer schon mit einem Influenza-Standard-Impfstoff geimpft ist, zusätzlich noch mit dem Hochdosis-Impfstoff impfen lassen (innerhalb einer Saison)?

    Warum empfiehlt die STIKO den Hochdosis-Impfstoff zur Impfung von Senioren seit der Saison 2021/2022?

    Warum gibt es Impfempfehlungen für ältere Personen für einen gesonderten Impfstoff?

    Wie sieht das Nebenwirkungsprofil von Influenza-Hochdosis-Impfstoffen aus?

    Wird der Influenza-Hochdosis-Impfstoff von den Krankenkassen erstattet?

    ANTWORTEN HIER:
    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/Influenza/Hochdosis-Impfstoffe/FAQ-Liste.html

  112. nix mehr impfung. die medikamente sind auf dem weg!

    ich kanns irgendwie nicht glauben, das die impftaliban sich selbst das wasser abgraben.
    es wird überall proklamiert im moment. oder sehe ich die falle nicht?

  113. Daß man ausgerechnet Kranke u. Alte gen-impft, verstand ich nie. Früher ging man immer davon aus, daß eine Impfung – egal welcher Art – eine zusätzliche Belastung sei. Nicht einmal ein krankes Haustier wird geimpft, wenn es schon krank ist.

    Ich habe einmal eine Schluckimpfung gegen Polio verschoben, da mein kleiner Sohn gerade eine Erkältung hatte. Auch wurde er nach der Geburt nicht automatisch gegen TBC geimpft, weil damals plötzlich der Impfstoff dafür aus dem Verkehr gezogen worden war wegen zuvieler Impfschäden.

    Gegen Mumps, Masern, Röteln ist er nicht geimpft.

    Ich meine aber gegen Diphterie u. Tetanus, so genau weiß ich es nimmer. – Später bei der Bundeswehr wurde eh gegen Tetanus geimpft.

    +++++++++++++++++++++++++++++

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    https://images.bild.de/6184fb0656b693194b864ae1/37ff9e0f8c64ed69c19e7cf116ca8823/2/2?w=992

    Jason (†?12) hatte Vorerkrankungen und eine unerkannte Herz-Entzündung – „Mein Sohn starb zwei Tage nach der Impfung“

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/kind-stirbt-nach-corona-impfung-jason-12-hatte-unerkannte-herz-entzuendung-78159264.bild.html

  114. @Barackler 6. November 2021 at 12:35

    Ich muss schon zugeben, dass sie ein gewiefter Fuchs sind. Ihnen kann man nix vormachen, jetzt müssen die Wühlmaus und ich uns hier ganz verschämt abmelden um uns anschließend gleich wieder unter neuem Nicknamen unauffällig einzuschleichen.

    Aber sicher werden wir dann auch bald wieder auffliegen, wegen Ihrer erwiesenen logischen Kombinationsgabe und dem enormen Riecher gegen alle ausgemachten Feinde von Links oder von Rechts….

    Vielleicht sind wir aber auch ein und die selbe Person? Oder sind wir gar keine wirklichen Menschen sondern eine neue Software des VS um gezielte Verschwörungstheorien in Umlauf zu bringen?

    So viele ungeklärte Fragen….aber ich bin mir sicher, dass Sie die absolute Wahrheit schnell und treffsicher herausbekommen werden!

    Zum Thema Pöbeln:

    Mein Motto an Sie lautet: Ab 5:45 Uhr wird zurück gepöbelt!

    😀

    PS an Wühlmaus: Ich hoffe Sie verstehen den kleinen Spaß 😉

  115. Was ist der Grund, dass man so viel Hass über das RKI und Herrn Wieler ausschüttet? Ich verstehe es nicht. Wir sollten doch alle sehr froh sein, dass es schon eine Impfung gibt, die auch in diesem Jahr schon millionenfach verimpft und ausprobiert wurde.
    Es ist mir auch nur schwer verständlich, dass es Menschen gibt, die sich weigern impfen zu lassen.

  116. SchweinskopfsulzevonOMI 5. November 2021 at 22:05; Richtig, dann will ich aber auch alles, was ich seit meiner letzten Inanspruchnahme der Versicherung einbezahlt habe, zurückkriegen. Schliesslich hab ich die KK genau aus dem Grund, wenn ich mal ins Krankenhaus muss. Zahnarzt oder mal ein paar Pülverchen, die kann ich auch selber bezahlen und mach das auch wenns mal nötig ist. Wenn jetzt eine Verweigerung derLH-Behandlung kommt, dann ist alles was bisher bezahlt wurde, zu unrecht von der Kasse kassiert worden.

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 5. November 2021 at 22:39; Ach, nur leichte Krankheitssymptome, warum liegen die denn dann auf ICU. Die paar Hanseln, die wegen einet harmlosen Erkältung dorthin kommen, dürte gegen Null gehen. Dorthin kommt man nach ner schweren OP, oder wenn man eine sehr schwere Krankheit hat, die ständiger Überwachung bedarf.

    rasmus 6. November 2021 at 00:26 Bloss wenn es sich um so schwererziehbare, renitente wie uns handelt, dann ist das mit dem erziehen nicht ganz so einfach-einfach.

    Rheinlaenderin 6. November 2021 at 01:07; Vielleicht hilfts ja was. Nötig wärs allemal, da ganz offensichtlich im ganzen RKI keine natürliche Intelligenz vorhanden ist. Dann wären ein paar Mio dafür gut angelegt.

    Maria-Bernhardine 6. November 2021 at 02:24; Umgekehrt wird ein Schuh daraus, derart, dass (nicht nur) ungeimpfte Habeck als Gefahr für unsere Gesellschaft sehen.

    Barackler 6. November 2021 at 12:35 Derjenige, der hier laufend einen unsachlichen Sermon absondert und jegliche Frage oder auch nur Antwort als persönliche Beleidigung ansieht, bist doch du.

  117. Demokedes 6. November 2021 at 18:45

    Was ist der Grund, dass man so viel Hass über das RKI und Herrn Wieler ausschüttet? Ich verstehe es nicht. Wir sollten doch alle sehr froh sein, dass es schon eine Impfung gibt, die auch in diesem Jahr schon millionenfach verimpft und ausprobiert wurde.
    Es ist mir auch nur schwer verständlich, dass es Menschen gibt, die sich weigern impfen zu lassen.

    +++++++++++++++

    Warum lesen Sie dann nicht den Artikel des Autors? Der erklärt es ja gerade!

    Aber es ist oft Sitte hier, seinen Psalm abzulassen, ohne das Thema und die Kommentare zu lesen und dann Fragen zu stellen, die eigentlich bereits beantwortet wurden-

    Trotzdem möchte ich es Ihnen kurz erklären:

    Weshalb sollten wir alle froh sein über einen Impfstoff, der aufgrund der aggressiven Werbung einerseits und wegen dem indirekten Impfzwang auf der anderen Seite (drohender Jobverlust, gesellschaftliche Ausgrenzung, keine Besuche in Pflege- oder Altenheimen etc.) massenhaft verimpft werden soll, wenn wir von der Wirkung zur Bekämpfung deds Coronavirus und dessen Verbreitung nicht überzeugt sind? Wenn es keine verlässlichen Langzeitstudien gibt? Wenn dieser Impfstoff eventuellen negativen Einfluss auf das menschliche Erbgut und vor allem auf das natürliche Immunsystem ausübt? Wenn diese Vakzine bei einer immer größeren Zahl Geimpfter zu schweren Nebenwirkungen und sogar Todesfällen führt? Wenn einige Vakzine nachweislich verunreinigt sind? Wenn uns versprochen wurde, es gäbe erst nur einen „Pieks“, dann der zweite, nun der dritte, der „Booster“ und künftig halbjährlich? Wenn uns die gepriesene positive Wirkung wegen der Widersprüchlichkeit und der Drohungen nicht überzeugt? Wenn nur die Pharmaindustrie an den satten Gewinnen interessiert ist, aber der Proband keine Haftungsansprüche an die Lobby oder den Staat stellen darf?

    Nur, weil die Impfstoffe bereits millionenfach verimpft wurden ist das doch kein Beweis für die Ungefährlichkeit und Verlässlichkeit der Vakzine, von denen einige sogar in anderen Ländern nicht mehr angewendet werden. Über das Ergebnis des „Ausprobierens“ schweigt oder vertuscht der Mainstream, jedoch kommt die Wahrheit nun doch zu tage. Stellen Sie sich gerne als Versuchskaninchen zur Verfügung, um an sich „ausprobieren“ zu lassen? Sie vertrauen blind der Propaganda der Impfkampagne?

    Wenn ja, dann sollten Sie dennoch akzeptieren, dass es auch Kritiker und Skeptiker gibt die nicht Ihrer Meinung und die der Impf-Agitatoren sind, auch wenn es Ihnen unverständlich ist.

  118. Vom Dach geworfen.
    Den Gedanken hatte ich auch schon einmal mit der Mörkel.
    Allerdings mit Strick als Schlips.
    Das passt schließlich gut zum Hosenanzug.
    Bei einer gewissen Höhe soll ja soviel Speed erzeugt werden, dass es die Spreu vom Weizen trennt.
    Äh, die Rübe vom Kürbis, oder so ähnlich.
    Manchmal ist es halt auch von Vorteil, kopflos agieren zu können.

  119. Es gibt ja auch viele normal denkende Geimpfte !
    Die jetzt einsehen, dass sie unseren regierenden Verbrechern
    auf den Leim gegangen sind.
    „Machen wir es so wie die Schweden“, sagt hier im Forum jemand.
    Als ob wir alles machen könnten, was wir wollen.
    Dabei geht es schon von Anfang an in D. um die Einschränkungen
    der Grundrechte und um Maßnahmen gegen die Demokratie.
    Der Suizid des Chefarztes vom Chemnitzer Krankenhaus gehört z.B.
    noch viel mehr veröffentlicht. Es soll einen Abschiedsbrief des
    Chefarztes geben, der vom Bürgermeister zurückgehalten wird.
    Die Sache wird immer verworrener, in jedem Detail steckt eine
    Lüge unserer verbrecherischen Führung.
    Inzwischen gibt es schon Meinungen, die Corona als das größte
    Verbrechen der Menschheit bezeichnen.
    Diese Ansicht wird von Tag zu Tag immer mehr gestärkt.

  120. „Einen „Lockdown für Ungeimpfte“ oder gar einen Impfzwang auf der Basis von Zahlenschwurbeleien zu rechtfertigen, werden auch deutsche Gerichte nicht absegnen können.“
    Das seh ich aber ganz anders – betrachtet man die Rechtssprechung der letzten Jahre.
    Mittlerweile ist das Justizwesen dermaßen von links-grünen Karreristen durchseucht, sodass kaum Hoffnung berechtigt ist, dass hier in diesem dämlichen Land die Rechtsprechung sich auch nur ansatzweise dem Recht nähern wird. Einem Recht jedenfalls, dass seinen Namen verdient und nicht die Surrogate vollkommen veredrehter Volksveertreter, wovon kaum einer noch einen richtigen Kompaskurs hat.

Comments are closed.