Der Bundestag hat am Dienstag in erster Lesung über die Pläne der Ampel-Koalition debattiert, dass Beschäftigte von Kliniken, Pflegeheimen, Arztpraxen, Rettungsdiensten oder auch Geburtshäusern ab 15. März einen Corona-Impf- oder Genesenennachweis vorlegen müssen oder ein ärztliches Attest, dass sie nicht geimpft werden können. Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel warf den Ampel-Parteien Wahlbetrug vor. „Die Impfpflicht für Pflegekräfte ist ein Schlag ins Gesicht dieser Menschen“, sagte sie. Das Gesetz sei eine „unerhörte Grenzüberschreitung“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

160 KOMMENTARE

  1. Die FDP war schon zu Zeiten der Bonner Republik die opportunistische Schleimspur der politischen Landschaft.

  2. Es ist grauenhaft, was diese Politik anrichtet.

    Wie verzweifelt müssen die Eltern gewesen sein!
    Es ist zum Heulen!

    .

    „VATER TÖTETE SEINE FRAU UND DIE DREI KLEINEN KINDER

    Schock-Motiv für Familien-Mord in Brandenburg
    Abschiedsbrief verrät: Devid R. (†40) hatte das Impfzertifikat seiner Frau gefälscht

    Wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon gegenüber BILD bestätigte, soll der Vater das Impfzertifikat für seine Frau gefälscht haben. Davon hatte der Arbeitgeber erfahren. R. fürchtete deshalb Haft und hatte laut Abschiedsbrief zudem Angst, dass ihm die Kinder weggenommen werden.

    In dem Brief schreibt er wörtlich, dass die Hochschule der Impfpassfälschung „mit aller Strenge nachgehen wollte“, so Bantleon zu BILD.“

    https://www.bild.de/regional/berlin/news/senzig-brandenburg-abschiedsbrief-verraet-motiv-fuer-familien-mord-78469352.bild.html

  3. Marie-Belen 7. Dezember 2021 at 15:19

    irgendwie glaube ich nicht so recht die geschichte, meine nase.

    aber ich kann auch mal daneben liegen.

  4. Frau Weidel redet viel, sagt aber nichts, was man von dieser Seite nicht schon gehört hätte. Ihrem Reden fehlt etwas Konketes. Insbersondere kein Wort davon, wie sie sich denn den Schutz der Risikogruppen vorstellt und welche Massnahmen sie für verhältnismässig hält. Immerhin zählen ca. 30 % der Bevölkerung zu den Risikogruppen, wobei es viele gar nicht wissen.
    Impfpflicht für Pflegeberufe wird kommen. Ohnehin ist die Impfquote im Krankenhausbereich bei 90 %. In Frankreich haben von 4 Millionen Pflegekräften nach Einführung der Impfpflicht vur 15.000 gekündigt, obwohl es auich dort laute Proteste gab.
    2015 konte die AfD von der Flüchtlingskrise profitieren. Das wihr bei Corona nicht gelingen, wenn sie sich weiter so undifferenziert zum Sprachrohr der Querdenker macht. Sie muss endlich Alternativen aufzeigen, die auch den Bürger überzeugen.
    Mittlerweile hat sich auch Frau von Storch mit Corona infiziert. Mit 50 ist sie schon fast Risikogruppe.

  5. aenderung 7. Dezember 2021 at 15:21
    Für mich ist diese Geschichte glaubwürdig. Die politischen Impferpresser würden sich doch nicht selbst belasten.

  6. Sehr gute Rede von Frau Weidel. Sie spricht mir aus dem Herzen.
    Die Politverbrecher wollen die Impfpflicht unbedingt durchdrücken. Darauf müssen wir vorbereitet sind.
    Sammel-Klagen vorbereiten und dann zum Bundesgerichtshof gehen und das Bundesverfassungsgericht
    wegen Befangenheit verklagen.

  7. Die aktuellen Geschehnisse sind ein exzellenter Test um zu sehen, wer aus seinem privaten Umfeld seinen Kopf nur noch zum Frisieren. besitzt. Man bekommt sehr deutlich mit, bei wem die Pelle der Zivilisiertheit zu dünn war, um seine eigene Selbstgerechtigkeit und sein eigenes zutiefst boshaftes Naturell zu bemänteln. Die Hetze in den Medien haben das nur freigelegt, aber meiner Meinung nach nicht erzeugt.

  8. pro afd fan 7. Dezember 2021 at 15:24

    „Wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon gegenüber BILD bestätigte, soll der Vater das Impfzertifikat für seine Frau gefälscht haben. Davon hatte der Arbeitgeber erfahren. R. fürchtete deshalb Haft und hatte laut Abschiedsbrief zudem Angst, dass ihm die Kinder weggenommen werden.“

    selbst wenn er in haft gekommen wäre, die kinder wären bei der mutter geblieben, oder?
    und so schnell kommt man nicht in haft, siehe schlimmere delikte.

    und wegen einem impfding die kinder und frau erschiessen?

  9. Danke für die offenen Worte!

    Persönlich kenne ich eine ungeimpfte Krankenschwester, eine junge alleinerziehende Mutter mit heranwachsender Tochter, Sie ist verzweifelt. Sie wird sich um keinen Preis impfen lassen, egal was passiert! Nur EINE von TAUSENDEN vom PFLEGEPERSONAL, von allen denen, die sich seit zwei Jahren abgemüht haben, die Kranken bis zur Aufopferung unter Einsatz ihrer eigenen Gesundheit, ihres eigenen Lebens gepflegt und betreut haben, als erste ihre Angst mutig überwunden haben, einem damals noch unbekannten Virus als erste mutig die Stirn zu bieten!

    ERPRESSUNG als DANKESCHÖN!
    KÖRPERVERLETZUNG als PREIS!

    Sie hat gesehen wie unter anderem….. die Allergiker in Watte liegen sich jucken vom Ausschlag, der sich nicht lindern lässt, weil der Auslöser der Allergie in den Körper gespritzt wurde, dort nun wohnt so lange es ihm gefällt.

    Diese Regierung treibt Menschen erpresserisch in die nackte Verzweiflung in den möglichen Selbstmord oder in die Obdachlosigkeit, und das schon während sie noch mit dem Fuß in der Tür steht, noch gar nicht im Amt ist.

    Ein arglistiger Wahlbetrug!
    Ein gemeiner Verrat!

    Deutsche Redensart:
    WER EINMAL LÜGT, DEM GLAUBT MAN NICHT
    UND WENN ER AUCH DIE WAHRHEIT SPRICHT!

  10. Eine sehr gute Rede. Inhaltlich bis an die Grenze des im Bundestag Möglichen ausgereizt, aber keinen Millimeter darüber hinaus, und rhetorisch brillant. Gefallen hat mir, dass sie an einer Stelle „Bürger wie mich“ gesagt und sich damit eingeschlossen hat. Es geht längst nicht mehr nur um die Impfstoffe und ihre Nebenwirkungen, es geht um Eigenverantwortung versus Übergriffigkeit des Staates.

    @ pro afd fan 7. Dezember 2021 at 15:26:

    Sammel-Klagen vorbereiten und dann zum Bundesgerichtshof gehen und das Bundesverfassungsgericht wegen Befangenheit verklagen.

    So wird das wahrscheinlich nicht funktionieren, aber es wird natürlich Klagen geben. Sammelklagen kennt man aus amerikanischen Filmen, im deutschen Recht gibt es die nicht, aber es gibt dafür andere Möglichkeiten, die aber dem Laien wahrscheinlich nicht verständlich sind.

    Neulich war beim Corona-Ausschuss eine Juristin für Arbeitsrecht, die gesagt hat, auf der unteren Ebene der Gerichte findet man zuweilen schon noch vernünftige Richter, die ehrlich an einer echten Beweisaufnahme interessiert sind und danach urteilen. Je weiter man nach oben kommt, desto seltener werden die. Aber das ist nicht unbedingt schlimm. Einzelklagen gehen ja zunächst an die unteren Gerichte.

    Aber wie das beste Vorgehen für den Einzelnen ist, müssen wir Juristen überlassen. Ich hoffe, dass da aus dem Corona-Ausschuss Ratschläge kommen.

  11. Eine Weltklasse-Rede von Alice Weidel. Ohne Vogelschissler und Mauerschüssler vernichtet sie Scholz und Lindner mitsamt deren Parteien. Endlich deutliche Worte auch direkt gegen diese verlogenen und kriminellen Personen. So muss Alternative. Zum Abschluss hätte noch Merkel dran glauben müssen, aber ich will nicht unbescheiden sein.

    Ich wiederhole mich: Weltklasse.

    Danke Frau Weidel.

    🦊 🦊 🦊

  12. INGRES 7. Dezember 2021 at 15:42

    Die Impfung macht immun und ist die Voraussetzung für die Freiheit.

    —————————–

    Anstelle der ersehnten Freiheit bekommen Sie nach dem Boostern den nächsten Impftermin!

  13. Klasse Rede von Frau Weidel!

    Das bei der PK eigentlich niemand von der Presse sitzt, zeigt doch, wie gleichgeschaltet die Medien sind. „AfD? Da berichten wir – wenn überhaupt – eh nur nach Vorgabe/Vorlage, da schicken wir keinen mehr zur PK.“

    Und so können Weidel, Schachtschneider, Chrupalla sagen was sie wollen – berichtet wird darüber eh nicht.

    PS:
    Die fünfköpfige Familie haben die sog. „Maßnahmenbefürworter“ bis hin zu den Kirchen auf dem Gewissen.

  14. Grundrechte, Wortbruch, Diskriminierung ist doch Kiki. Es sollte eine kurze Aufklärung über die Lügen erfolgen die dem Impfzwang zugrunde liegen. Na ja ein wenig hat sie es ja dann noch gemacht. Kann man insgesamt akzeptieren. Aber das nächste mal Grundrechte und weiter Füllwörter an besten weglassen.

  15. Rekord-Asylzahlen im November !
    ____________________________
    Insgesamt wurden von Januar bis November diesen Jahres
    132.666 Asyl-Erstanträge gestellt.
    Darunter sind 23.865 Anträge für in Deutschland geborene Kinder unter einem Jahr.

    Im November gab es 16.520 Asyl-Erstanträge und 3.930 Folgeanträge.
    (Das war der bisher stärkste Monat des Jahres 2021.)
    Meist vertretene Nationen waren:
    -Syrer
    -Iraker
    -Afghanen
    ______________
    Quelle:
    https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Statistik/AsylinZahlen/aktuelle-zahlen-november-2021.pdf?__blob=publicationFile&v=2

  16. INGRES 7. Dezember 2021 at 15:42; Ja, aber nur dann, wenn du an der PImpfung stirbst. Sonst bist du eher ein viel schlimmerer Seuchenherd wie jemand der sich nicht gegen eine eingeblldete Krankheit spritzen lässt.

  17. https://unser-mitteleuropa.com/update-v-06-12-die-neue-corona-impfnormalitaet-profi-sportler-brechen-zusammen-kinder-haben-schlaganfaelle-und-herzentzuendungen/

    Hier sind einige der der plötzlichen Herzinfarkte von jungen, in der Regel Top austrainierten Sportlern der letzten Wochen dokumentiert.
    Ich bin ein sehr sportinteressierter Mensch und ja, ein oder zweimal im Jahr sind internationale Sportler schon immer kollabiert aber noch nie ansatzweise, in dieser schier unglaublichen Masse.
    Warum hinterfragt das niemand?

  18. Mal ehrlich:
    Mehr solcher Frauen wie Frau Dr. Weidel braucht das Land!

    Sie ist keine Quotenfrau, sondern eine Könnerin, eine Denkerin mit klarer Ansage.
    Die beste Politikerin der deutschen Nachkriegszeit – alle Achtung!

  19. Sarah Wagenknecht Wortbruch: Corona-Impfpflicht – ein kopfloses Ablenkungsmanöver:
    https://www.sahra-wagenknecht.de/de/article/3116.wortbruch-corona-impfpflicht-ein-kopfloses-ablenkungsman%C3%B6ver.html
    Leute seht euch diesen Beitrag an. Vielleicht besteht ja noch die Hoffnung, dass sich die wenigen Politiker, die sich einen gesunden Menschenverstand bewahrt haben, gemeinsam agieren, um den Supergau zu verhindern. Das Lagerdenken Rechts-Links bringt uns jetzt nicht mehr weiter.

  20. Und die dumme Bärbel Bas (SPD), neuerdings Oberwillywichtig Buntestagspräsidentin, fiel auch gleich auf. Sprechender Link:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235514526/Maskenpflicht-im-Bundestag-Bas-greift-ein-weil-Nasen-zu-sehen-sind.html

    „Es hilft uns allen – vor allen Dingen vor Ansteckung –, wenn dieser Mund-Nasen-Schutz, die Maske, auch über der Nase getragen wird.“ Bas sprach das ganze Plenum an, richtete am Ende ihres Satzes jedoch den Blick kurz auf die AfD-Fraktion. Sie fügte hinzu: „Und ich würde alle bitten – auch wenn’s schwerfällt –, das zu beherzigen.“

    Sie hat Nasen gesehen! Schock! Nasen! Sichtbare Nasen! Was da so alles aus Nasen raus- und reinkommt! Koks z.B. Gerade im BT. …
    Bas könnte problemlos in ein islamisches Land ihrer Wahl übersiedeln und würde sich da auch ganz regimekonform empören und bei Frauen immer wieder stramm auf die islamstaatlichen Verbote pochen:

    – In der Iranischen Republik Iran: „Da sind Haare zu sehen! Und ich würde alle bitten – auch wenn’s schwerfällt –, das Verbot des Haarezeigens zu beherzigen.Sonst: Steinigt sie!“
    – In der Islamischen Republik Pakistan: „Da sind lackierte Fingernägel zu sehen!Und ich würde alle bitten – auch wenn’s schwerfällt –, das Verbot zu beherzigen. Sonst: Steinigt sie!“
    In Afghanistan: „Da sind Augen zu sehen! Und ich würde alle bitten – auch wenn’s schwerfällt –, das zu beherzigen. Sonst: Steinigt sie!“
    – In Saudi-Barbarien: „Da sind Beine zu sehen! Und ich würde alle bitten – auch wenn’s schwerfällt –, das zu beherzigen. Sonst: Köpft sie!“

  21. @aenderung,

    lassen Sie doch mal ihren raunenden Klugschiss. Natürlich wird aus guten Gründen vermutlich nie der ganze Abschiedsbrief an die Öffentlichkeit gelangen und daher haben wir aktuell eben nur die Bruchstücke davon, aber die haben es in sich!

    Wenn Leute sich in eine Sackgasse manövrieren, dann reagieren sie im Extremfall auch im Ausnahmefall völlig unlogisch und irrational. Alleine der Druck, irgendwie aus dem Nachweisterror raus zukommen, der überhaupt zu Fälschungen führt, ist pervers. Bei der konkreten Familie legte man wohl viel Wert darauf, dazu zugehören, anerkannt und beliebt zu sein. Wenn dann jemand auffliegt und am Ende das Zusammenkrachen seiner netten bürgerlichen Existenz (das hübsche Häuschen war mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nur finanziert) realisiert, dann kann es eben auch einmal zu einer Ausnahmetat kommen. Da werden noch ganz andere Familien meinen, irgendwie unter dem Radarschirm durchfliegen zu können, nicht in die Schmuddelecke der „Kritiker“ gestellt werden zu können —- und wenn dann offenbar wird, dass man eigentlich nur schlichte Angst vor der Impfung hatte, aber nicht dazu öffentlich stehen wollte/konnte, dann wird es heftig.

  22. arminius arndt 7. Dezember 2021 at 15:56
    @aenderung,

    „lassen Sie doch mal ihren raunenden Klugschiss.“

    das ist kein klugschiss, nur meine meinung, sie haben ja auch eine, sie klugscheisser.

  23. jeanette 7. Dezember 2021 at 15:45

    Ja, aber das Boostern ist ja notwendig, da sich herausgestellt hat, dass die Wirkung nach einiger Zeit nachläßt, wie das ja auch bei allen anderen Impfstoffen der Fall ist. Bei Corona vergeht die Wirkung nur etwas schneller. Das konnte man zu Beginn noch nicht wissen. Jetzt muß man sich aber Boostern lassen, damit Corona besiegt wird und wir alle unsere Freiheit so schnell wie möglich zurückbekommen.
    Und nach dem Boostern wird es bestimmt besser. Dass das dann so weiter geht ist eine VT.

  24. Wie Recht sie doch hat, es ist purer Hohn wenn diese verkommenen Gruppierungen das Wort „Freiheit“ nutzen,
    Diese Volksverräter sind allesamt für mich nur noch Abschaum !

  25. Wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon gegenüber BILD bestätigte, soll der Vater das Impfzertifikat für seine Frau gefälscht haben. Davon hatte der Arbeitgeber erfahren. R. fürchtete deshalb Haft und hatte laut Abschiedsbrief zudem Angst, dass ihm die Kinder weggenommen werden.
    —————————————————————————-
    Impfterror Tod einer Familie.
    —————————————————————————–
    Diese Schweinebande „Farm der Tiere -Orwell“ treibt ganze Familien in den Tod, mit dem Impfdruck.
    Die Impfwirkung steht in keinem Verhältnis zum Terror auf Geimpfte (Buuuuster) und Ungeimpfte, sowie zu den Nebenwirkungen. Wie ist der Antkörperrückgang zur Unwirksamkeit genau? Das ist gewissen Kreisen längst bekannt. In jeder Krankenakte wird die Ansteckung bzw. Impfung seit Anfang 2020 vermerkt, man soll doch nicht ständig lügen, dass man es nicht wisse. Laut „Experten“ 2 Monate, 3 Monate, 4 Monate maximal?, ohne überhaupt gegen die Ansteckung und Weiterverbreitung zu schützen. Da kann man auch D……spritzen. Für mich erfüllt das Zeug keinerlei Anforderung an eine Impfung, keine Haftung, angebliche Testergebnisse 75 Jahre unter Verschluss, was soll das? Warum scheut man eine umfassende Aufklärung und Offenlegung?
    Welche Bevölkerungsgruppen liegen mit Sars Cov 2 auf Stationen und Intensivstationen, welche Altersgruppen, geimpft -ungeimpft.? Alles Statistiken welche vorliegen, aber verschwiegen werden.
    Kann man angeblich noch nicht sagen. So ein Blödsinn, das will man den Prolls nicht sagen

  26. *https://www.rnd.de/panorama/corona-68-aerzte-und-pfleger-nach-weihnachtsessen-in-spanien-positiv-getestet-CQ5CI4KYVU253TWNNRYMY5NROQ.html

    Ob es unter den Betroffenen möglicherweise auch Ungeimpfte gibt, wurde zunächst nicht bekannt.
    Obwohl Spanien eine hohe Impfquote hat und bereits knapp 90 Prozent aller Menschen, die älter als zwölf sind, vollständig geimpft sind, wird auch hier ein Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz verzeichnet.

    ++++++++

    Corona – umetkettierte Fibrose, COPD, Grippe, Erkältungen, Thrombosen, Magen, – und Darminfekte etc. ………..

    https://www.welt.de/gesundheit/article235408722/Was-Coronaviren-anrichten-Die-Lungenblaeschen-waren-weitgehend-zerstoert-die-Waende-deutlich-verdickt.html

    Ein deutsches Forscherteam hat die Lungen verstorbener Patienten analysiert.

    Demnach könnte Sars-CoV-2 die Fresszellen des Immunsystems dazu bringen, Vernarbungsprozesse zu befeuern.

    Die Daten zeigen damit Parallelen zwischen Covid-19 und chronischer Lungenfibrose auf.
    Ganz ähnliche Vorgänge laufen bei einer bisher unheilbaren Form der Lungenvernarbung ab, der idiopathischen Lungenfibrose.

    ++++++++++++

    https://www.aerztefueraufklaerung.de/

    Wir wenden uns kritisch gegen Desinformation, Lobbyismus, Demokratieabbau, politische Willkür, gesellschaftliche Spaltung und die Einschränkung von Grundrechten.

  27. INGRES 7. Dezember 2021 at 15:59

    Und wenn man doch ein Impf-Abo abschließen muß, dann eben nur, weil die Regierung das Beste für uns will und dazu muß eben Corona besiegt werden. Sonst sterben noch mehr Menschen. Und vor allem wird das Gesundheitssystem überlastet, weshalb ja auch alle sich impfen und sich boostern lassen sollen. Das iat zupackende, moderne Politik Bisher wurde das alles zu sehr laufen gelassen.

  28. Vor der Wahl waren ja so manche sicher, daß die FDP einiges besser macht. Also wurde FDP gewählt. Doch danach ist die Partei wieder umgefallen, weil Lindner einen gut bezahlten Posten wollte. Lindner ist eine Null ohne Kompetenz. Es gibt sicher bessere in der FDP.

  29. Alice Weidel: „Herr Lindner, nehmen Sie nie wieder das Thema Freiheit in den Mund“

    das saß !, Danke Frau Weidel, für die geharnischten Worte in Richtung der linksrotgrünveganverschwulten Altparteien , bitte mehr davon , Danke Frau Weidel, für die Einhaltung Ihres Versprechens vom 22.9.2021 in Friedrichshafen

    Wir vertreten EURE Interessen, und ich werd Euere Interessen, für die, die ungeimpft sind, für die sich diskriminiert fühlen werde ich eure Interessen im Deutschen Bundestag bis zum Ende vollumfänglich vertreten und sie verklagen und jagen bis es nicht mehr weiter geht … klick !

    Nun weiter Bundes AfD, schließlich gibt es genug politische Steilvorlagen und Gelegenheiten diese Deutschland hassende „neue“ Regierung vorzuführen, anzugreifen, zu attackieren und in die Enge zu treiben ,

    Aufwachen Bundes AfD ! in der Verwirklichung der Gauland Ankündigung von wegen … “ wir werden sie jagen, wir werden Frau Merkel ODER WEN AUCH IMMER jagen und wir werden uns unser Land und unser Volk wieder zurückholen . . .

  30. aenderung 7. Dezember 2021 at 15:21
    irgendwie glaube ich nicht so recht die geschichte, meine nase.

    Natürlich ist das Verhalten nicht rational. Aber nach monatelangem medialen Trommelfeuer und immer offener gezeigtem Hass ggü. den Unbeugsamen ist das definitiv möglich. Laut dem Bild im Zeitungsartikel hat die Familie in einem Einfamilienhaus gewohnt. Sieht für mich auch nach so’ner Statusgeschichte aus. „Was sollen die Nachbarn denken“… Und es wird noch mehr Suizide geben, wenn die Politik und Medien nicht einlenken. 🙁

  31. @ INGRES 7. Dezember 2021 at 15:49:

    Grundrechte, Wortbruch, Diskriminierung ist doch Kiki.

    Außerhalb des Politzirkus halte ich das auch für unnötig und irrelevant. Da ist es sinnvoll, Aufklärung über die zugrundeliegenden Lügen zu betreiben. Aber Frau Weidel kann das nicht, sie muss sich an die Regeln des Systems halten, denn als Bundestagsabgeordnete ist sie Teil des Systems – da beißt keine Maus keinen Faden ab. Ich finde, das hat sie hervorragend gemacht. Mir scheint, sie hat jedes einzelne Wort bewusst gewählt.

    Die Aufgabe der alternativen Medien und die Graswurzelarbeit kann sie in ihrer Position nicht übernehmen. Aber das macht nichts.

  32. Schicksalsweber 7. Dezember 2021 at 16:09

    ich kann auch daneben liegen, habe ich geschrieben, man….

  33. Marie-Belen 7. Dezember 2021 at 15:48
    Bitte verbreitet die Rede von Alice Weide weiter!

    Schon geschehen 🙂

  34. Nur 04:33 benötigte Alice Weidel für diese denkwürdige Rede. Aber wo ist die Partei, die wie ein Mann zu ihr steht und dieser zur Anführerin geborenen Frau den Rücken stärkt ?

    Stattdessen machen sich weite Teile der Alternative zunehmend mit den regenbogenfarbenen LBGTQ-Queerdenkern gemein und vernichten den Effekt ihrer Reden mit internen, aber öffentlich ausgetragenen Querelen und Befindlichkeiten sowie mit Halbnegern, Ausschwitzern, Mahnmalern und DDR-Vergleichen !

    🖤

  35. „Herr Lindner, nehmen Sie nie wieder das Thema Freiheit in den Mund“

    Was mich ja mal interessieren würde..
    Wenn der Lindner da sitzt und diesen Satz hört, was denkt der dann:
    a) ja du hast ja recht
    b) es tut mir echt leid, ich habe ein schlechtes Gewissen und würde es gerne anders machen
    c) ich bin so cool, laber du nur
    d) die Lesbe kann mir gar nix
    e) Freiheit ist so wieso überbewertet
    f) ich liebe dieses Machtgefühl
    g) Grille zirpt……

  36. 5 Tote aufs Konto Impfpflicht-Diktatur

    Im Fall der fünf Toten in Brandenburg soll der unter Verdacht stehende Familienvater laut seinem Abschiedsbrief Angst vor einer Verhaftung gehabt haben. Hinzu kam nach Justizangaben die Befürchtung, dass man ihm und seiner Frau die Kinder wegnehmen werde.

    https://www.welt.de/vermischtes/article235465566/Fuenf-Tote-in-Koenigs-Wusterhausen-Abschiedsbrief-vom-Vater-gefunden.html

    Was ich mir wünsche:
    + Wissenschaftlicher und demokratischer Umgang mit Corona
    (aktuell: propagandistisch-einseitig und Gutsherrenart ohne Einbeziehung vom Volk)
    + Abwägung Nutzen-Kosten (aktuell: nur Nutzen von Maßnahme, Kosten und Risiko werden von Regierung ignoriert)

    + Maßvolle und eigenverantwortliche Maßnahmen.

    + Impfung scheint mir für Risikogruppe (Ü60 …) schon hilfreich.
    Für U50 ist Impfung für mich fraglich.

  37. Ganz starke Vorstellung! Alice Weidel liest den Ampelfunzeln ordentlich die Leviten, und Lindner vorzuhalten, er möge nie wieder das Wort Freiheit in den Mund, ist großartig, ein Coup.

    So spricht eine Oppositionsführerin!

  38. Ich habe noch einen Nachtrag zu der dummen Bärbel Bas: Sie selber hockte die ganze Zeit ohne Maske da, selbst wenn sie die AfD anmeckerte. Das zeigt nicht nur das Bild im Welt-Artikel (grauer Pulli, rote Jacke), sondern das zeigt sie auch in dem verlinkten Video der Weidel-Rede, wo sie direkt hinter Weidel thront, gemütlich ihr Glas Wasser schlabbert und weiter dumm guckt. Ja, Bas‘ Kopf ist nicht zu sehen. Aber ihre Hände ruhen eisern an ihrer Seite. Weder vor dem Wasserschuck – ich nehme nicht an, daß sie durch die Maske inhaliert hat – noch nach dem Wässern passiert da irgendwas in Richtung „Maske ab, Maske auf“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235514526/Maskenpflicht-im-Bundestag-Bas-greift-ein-weil-Nasen-zu-sehen-sind.html

  39. @ Barackler 7. Dezember 2021 at 16:15

    Nur 04:33 benötigte Alice Weidel für diese denkwürdige Rede. Aber wo ist die Partei, die wie ein Mann zu ihr steht und dieser zur Anführerin geborenen Frau den Rücken stärkt ?

    Stattdessen machen sich weite Teile der Alternative zunehmend mit den regenbogenfarbenen LBGTQ-Queerdenkern gemein und vernichten den Effekt ihrer Reden mit internen, aber öffentlich ausgetragenen Querelen und Befindlichkeiten sowie mit Halbnegern, Ausschwitzern, Mahnmalern und DDR-Vergleichen !

    —————-

    Ich kann diesen gehässigen, ekelhaften Mist nicht mehr ertragen, den Sie hier immer wieder verbreiten, um hoch integre Menschen in den Schmutz zu ziehen. Wenn Sie nur im Ansatz die charakterliche Größe der meisten Querdenker hätten, würden Sie Sich so schämen, dass man von ihnen die nächsten Wochen hier nichts mehr lesen würde. Ja, Barackler, ich halte Sie für einen gehässigen Charakterkrüppel, einer der mit seinen Schlammschlachten gegen unbescholtene Menschen letztlich der Corona-Diktatur in die Hände arbeitet. Widerlich, einfach nur widerlich!

  40. Wir haben schon rhetorisch geschulte Politiker in unserem Land. Nicht nur Hanswursten wie in unserer neuen Regierung.
    Mein Gott, wie wünsch ich mir ein Deutschland mit einer Politik für uns Deutsche zurück.
    Was bei uns geschieht ist schlimmer als ein Albtraum.

  41. Los, AfD, steig´ in den Ring!
    Es ist höchste Zeit.
    Immer mehr drehen durch….

    .

    „Riesige Impfkampagne: 150 Unternehmen rufen mit veränderten Slogans zum Impfen auf

    Trotz der steigenden Impfquote in Deutschland sind weiterhin zahlreiche Menschen ungeimpft.

    150 Unternehmen wollen deswegen mit einer gemeinsamen Kampagne an die Impfbereitschaft der Bevölkerung appellieren.
    Am 7. Dezember ändern die Konzerne dafür ihre bekannten Slogans ab.

    Ins Leben gerufen wurde die Kampagne von der Berliner Werbeagentur Antoni, wie das Branchenmagazin „Horizont“ berichtete.

    BMW wirbt mit „Freude am Impfen“
    Teilnehmende Konzerne sind unter anderem die Supermarktketten Lidl, Netto, Edeka und Kaufland sowie die großen Marken Ritter Sport, Persil oder Iglo. Auch Automobilkonzerne wie BMW und Mercedes nehmen an der Aktion teil. Der Werbeslogan von „Aktion Mensch“ wird zugunsten der Kampagne etwa zu „Fürs wir geimpft“ statt dem üblichen „Das wir gewinnt“. Nespresso wirbt darüber hinaus mit „Impfen. What else?“. Der bekannte Slogan „Freude am Fahren“ von BMW wird zu „Freude am Impfen“. Auch kleinere Unternehmen beteiligen sich am Dienstag an der Aktion, wie etwa die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). „Klar, mit Impfgegner*innen zu diskutieren macht weniger Spaß als Schienenersatzverkehr zur Rush Hour“, schreibt der Konzern selbstironisch bei Twitter. „Aber aus der Pandemie kommen wir erst raus, wenn wir ALLE geimpft sind. Deswegen: Sprecht! Diskutiert! Überzeugt!““

    https://www.rnd.de/panorama/impfkampagne-150-unternehmen-veraendern-ihre-slogans-RL7RZ7XGXRDLRHBWKJ5VOKDCJU.html

  42. Das Gruselkabinett des Olaf Scholz

    Regiert von Grünen und von Linken,
    kann ein Staat noch tiefer sinken?
    Einzige Steigerung wär‘ nur
    die off’ne rote Diktatur.

    Die FDP versagt komplett,
    legt sich mit Rot und Grün ins Bett,
    nennen sich freie Demokraten,
    die kann man schlimmer kaum verraten.

    Von einem wird geführt das Land,
    dem das Gedächtnis schon entschwand.
    Das Land vertritt nach außen hin,
    ’ne ertappte Hochstaplerin.

    In der Wirtschaft bricht sich Bahn
    noch mehr rotgrüner Klimawahn.
    Ärzte sind noch viel mehr verwirrt,
    wenn Lauterbach ihr Chef jetzt wird.

    Familienpolitik soll stehen
    für Schwulenlesbenvieleehen.
    In Religion wird nicht verhandelt,
    das Kreuz in Mondsichel verwandelt.

    Fragt man sich: Wie soll das gehen?
    Wenn die, die an der Spitze stehen,
    finden, was zwischen Rhein und Neiße,
    zum Kotzen oder ein Stück Scheiße.

    Soll keiner kommen, nicht verwinden
    mir wie die Neuen ich muss finden.
    Muss mich dabei gar nicht verrenken,
    finde sie, wie von mir sie denken.

  43. @T.Acheles 7. Dezember 2021 at 16:17

    Wie kommen Sie darauf, den ü60ern eine (Zwangs-)Sonderbehandlung zukommen lassen zu wollen? Wollen Sie Ihre große Not wiederum auf eine Ihrer Meinung nach schwache Minderheit verschieben? Täuschen Sie sich nicht, heutige ü60er sind oft ganz schön fit und können sich gegen Vergewaltigungen wehren . . könnte für Leute mit Ihrer Meinung fatal werden!

  44. Eine absolut geniale Rede von Alice Weidel! Die FDP-Fanboys in diesem Forum sollten sich schämen, diesen geltungsgeilen Wicht Lindner samt seinen Kumpanen beworben und gewählt zu haben.

  45. Marie-Belen 7. Dezember 2021 at 16:24

    Los, AfD, steig´ in den Ring! Es ist höchste Zeit. Immer mehr drehen durch…. „Riesige Impfkampagne: 150 Unternehmen rufen mit veränderten Slogans zum Impfen auf

    „Medienpartner“ ist übrigens Bild. Schon wieder ein Griff ins Klo. Nach der Bild-Kampagne „Refugees Welcome“. Die inzwischen 796 Kommentare sind knackig:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article235503422/Dann-geh-doch-zum-Impfen-150-Marken-aendern-Slogans-fuer-Impfkampagne.html

  46. @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22

    @ Barackler 7. Dezember 2021 at 16:15

    Nur 04:33 benötigte Alice Weidel für diese denkwürdige Rede. Aber wo ist die Partei, die wie ein Mann zu ihr steht und dieser zur Anführerin geborenen Frau den Rücken stärkt ?

    Stattdessen machen sich weite Teile der Alternative zunehmend mit den regenbogenfarbenen LBGTQ-Queerdenkern gemein und vernichten den Effekt ihrer Reden mit internen, aber öffentlich ausgetragenen Querelen und Befindlichkeiten sowie mit Halbnegern, Ausschwitzern, Mahnmalern und DDR-Vergleichen !

    —————-

    Ich kann diesen gehässigen, ekelhaften Mist nicht mehr ertragen, den Sie hier immer wieder verbreiten, um hoch integre Menschen in den Schmutz zu ziehen. Wenn Sie nur im Ansatz die charakterliche Größe der meisten Querdenker hätten, würden Sie Sich so schämen, dass man von ihnen die nächsten Wochen hier nichts mehr lesen würde. Ja, Barackler, ich halte Sie für einen gehässigen Charakterkrüppel, einer der mit seinen Schlammschlachten gegen unbescholtene Menschen letztlich der Corona-Diktatur in die Hände arbeitet. Widerlich, einfach nur widerlich!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Verständlich, doch vergebliche Liebesmüh‘, werte Maus! Wer so schreibt wie dieser Barackler, der mir bisher nur durch die gekonnte Smileys, aber nicht durch inhaltliche Zauberstücke aufgefallen war, will spalten und hetzen und wird auch weiter gegen Querdenken und weite Teile der AfD stänkern. Bis auf Weidel, die es ihm offensichtlich angetan hat. Klar, die finde ich auch gut, wie wohl die allermeisten hier.

    Vielleicht ist das bei Barackler auch eine unterbewußte Aversion auf Menschen, die er im tiefsten Innern ob ihrer Geradlinigkeit eigentlich bewundert. Aber ich schenke mir jetzt weitere Tiefenpsychologie vom Tiefseetaucher und begnüge mich mit der Feststellung, daß dieser Mensch die Querdenken Bewegung offenbar gar nicht verstanden hat. Es sei ihm gegönnt, doch miesmachen muß er andere auch nicht, deren Auftreten mir jetzt gerade wieder in Österreich oder bei Fuellmich im Coronaausschuss Bewunderung abringt. Die kämpfen nämlich auch für seine Freiheit.

  47. @ Der boese Wolf 7. Dezember 2021 at 16:30
    @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22

    Schließe mich euch beiden an. Wohl gesprochen!

  48. @
    INGRES 7. Dezember 2021 at 15:42

    Die Impfung macht immun und ist die Voraussetzung für die Freiheit.

    Sie sind vielleicht eine Schnapsdrossel ! Die Impfung macht nicht
    immun ! Sonst würden Geimpfte ja nicht auch erkranken.
    Ihren Begriff von Freiheit möchte ich mir nicht zu eigen machen.
    Der ist schlichtweg pervers.

  49. Es geht primär gar nicht um Regierungs- oder Mitregierungsoptionen, sondern um die Überzeugung möglichst vieler potentieller Wähler, dass eine echte und wählbare Alternative zu den Kartellparteien existiert.

    Über eventuelle Koalitionen kann man sich immer noch unterhalten, wenn die Möglichkeit überhaupt besteht.

    Dabei ist die Uhr fast schon abgelaufen. Die Meinungs- und Verhaltenskorridore sind sämtlich beinahe endgültig verschlossen.

  50. „INGRES 7. Dezember 2021 at 15:42
    Die Impfung macht immun und ist die Voraussetzung für die Freiheit.“

    Sagt wer?

  51. „Nuada 7. Dezember 2021 at 15:44
    „…zuweilen schon noch vernünftige Richter, die ehrlich an einer echten Beweisaufnahme interessiert sind und danach urteilen. Je weiter man nach oben kommt, desto seltener werden die. Aber das ist nicht unbedingt schlimm.“
    Doch, leider ist das schlimm – bedenkt man nämlich die Kosten für Anwälte und Instanzen, dürfte manch einer die „Lust am Prozessieren“ verlieren.
    Und, selbst an „unteren Gerichten“ ist die Richterschaft nur dann an „echter Beweisaufnahme“ interessiert und nicht voreingenommen, wenn öffentliche Organe nicht beteiligt sind – in diesen Fällen haben „Rechtsuchende“ immer gar keine Chance auf Recht.
    Ansonsten kann ich, nur betonen, das die Rede von Alice Weidel an Deutlichkeit und richtiger Einschätzung der Vorgänge um die „Ampel“ die Finger in die Wun de legt und darüber hinaus skizziert, implizit, dass es den Menschen in Deutschland jetzt so richtig „an den Kragen“ gehen wird.
    Ein gewisser Trost, wenn auch ein schwacher ist, dass es auch viele der vollkommen enthirnten GRÜNEN-Wähler treffen wird – und das ist erfreulich und gut.

  52. Sie schwindeln gerne?
    Sie nehmen es mit der Wahrheit nicht so genau?
    Sie machen gerne anderen ein X für ein U vor?
    Prima. Machen Sie doch Ihr Hobby Lügen zum Beruf und werden Politiker.
    Lügen Sie bis sich die Balken biegen.
    Verbiegen Sie die Wahrheit bis es kracht.
    Veräppeln Sie nicht einen, sondern Millionen.
    Und das beste, sahnen Sie dabei richtig ab. Erhöhen Sie sich selbst das Salär, profitieren Sie von steuerfreien Zuschüssen und „erarbeiten“ Sie sich eine Altersversorgung, von der 99,9% der Restbevölkerung nur träumen kann.
    Lachen Sie sich im stillen Keller ins Fäustchen und zählen Sie die Millionen die Sie dabei verdienen.
    Und wenn Sie irgendwann keine Lust mehr auf öffentliches Lügentheater haben, egal, dann garantieren wir Ihnen eine Anschlussverwendung in der freien Wirtschaft, oder wir schaffen Ihnen einfach einen adäquaten Posten.

  53. FDP vor 4 Jahren:
    Lieber gar nicht regieren als schlecht regieren.
    FDP heute:
    Lieber schlecht regieren as gar nicht regieren.
    ( Unter dem Vorwand dem Olaf und dem Kobold auf die Finger zu gucken)
    Herr Lindner ich hoffe sie erleiden das gleiche politsche Schicksal wie Herr Westerwelle.

  54. Andere Länder – andere (raue) Sitten!

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/indien-teenager-koepft-schwangere-schwester-19-mit-einer-sichel-78468422.bild.html

    Im westindischen Bundesstaat Maharashtra hat ein Teenager seine schwangere Schwester (19) enthauptet. Das Motiv laut Polizei: Ihre Familie soll der Ehe der jungen Frau nicht zugestimmt haben.

    Wie die Polizei mitteilte, sollen sie unmittelbar nach der Tat auch noch ein Selfie mit dem Kopf der Leiche gemacht haben.

  55. Naimakka muss man nicht unbedingt kennen.

    Es ist Schwedens nördlichste Wetterstation und seit vielen Jahren permanent bewohnt.

    Was man wissen sollte, ist die aktuelle Temperatur von -48 Grad.
    Das ist für Anfang Dezember in Schweden eine echte Marke.

    Vielleicht sollte ich noch daran erinnern, dass wir freudig Billionen von Euro ausgeben, damit es noch kälter wird.

    Wer die Zusammenhänge nicht begreift. Hier ist die Kurzfassung:

    Es wird kälter, weil es wärmer wird!

  56. Die FDP hat auch keinen Wahlbetrug begangen. Ganz im Gegenteil. Die FDP zeigt mit ihrer Entscheidung für die Impfplicht wie demokratisch und verantwortungsvoll sie ist. Sie hat den Mut ihre Position vor der Wahl zu korrigieren. So soll das in einer Demokratie sein und das ist eben in der Demokratie möglich. Da darf man weder vor der Mehrheit noch vor der
    Minderheit einknicken, sondern muß mutig (wie Lindner es macht) seine Ansichten zur Disposition stellen und auch mal etwas anderes machen als vor der Wahl versprochen. Lindner sieht, dass die vielen Ungeimpften die Pandemie immer mehr treiben und das war vor der Wahl noch nicht so klar. Und da denkt er jetzt mutig um. So muß es sein.

  57. Mann tötet sich und seine Familie. Im Abschiedsbrief rechtfertigt er das damit, dass er Angst vor einer Verhaftung hat weil er seinen Impfausweis gefälscht hat.
    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/12/brandenburg-fuenf-tote-senzig-familie-abschiedsbrief-vater.html
    Ohne Worte. Wenn das stimmen sollte ist das die Konsequenz aus der perversen verbalen Gewalt der Politiker und Medien. Es klebt also mittlerweile nicht nur das Blut der Impfopfer an deren Händen.

  58. @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22
    Barackler 7. Dezember 2021 at 16:15

    Nur 04:33 benötigte Alice Weidel für diese denkwürdige Rede. Aber wo ist die Partei, die wie ein Mann zu ihr steht und dieser zur Anführerin geborenen Frau den Rücken stärkt ?

    Stattdessen machen sich weite Teile der Alternative zunehmend mit den regenbogenfarbenen LBGTQ-Queerdenkern gemein und vernichten den Effekt ihrer Reden mit internen, aber öffentlich ausgetragenen Querelen und Befindlichkeiten sowie mit Halbnegern, Ausschwitzern, Mahnmalern und DDR-Vergleichen !

    —————-

    Ich kann diesen gehässigen, ekelhaften Mist nicht mehr ertragen, den Sie hier immer wieder verbreiten, um hoch integre Menschen in den Schmutz zu ziehen. Wenn Sie nur im Ansatz die charakterliche Größe der meisten Querdenker hätten, würden Sie Sich so schämen, dass man von ihnen die nächsten Wochen hier nichts mehr lesen würde. Ja, Barackler, ich halte Sie für einen gehässigen Charakterkrüppel, einer der mit seinen Schlammschlachten gegen unbescholtene Menschen letztlich der Corona-Diktatur in die Hände arbeitet. Widerlich, einfach nur widerlich!

    *********

    Hatte ich doch schon ein Rascheln gehört.

    Ich hatte Sie Perv, notorischen Lügner und Nazi* schon mehrfach gebeten, mich nicht weiter zu stalken und mit Ihren linksgrün versifften, veganen Esoterikern und LBGTQ-Freunden zu tun, was Sie nicht lassen können. Schleichen Sie sich !

    * Nazi nicht im Sinne von original national-sozialistischem Gedankengut, sondern Duckmäuser, Fenstergucker, Untertan mit Gewalt- und Mordphantasien gegen Andersdenkende.

    Den Freiheitskämpfer, den Sie hier gerne fingieren, nehme ich Ihnen jedenfalls nicht ab. Haben Sie überhaupt in Ihrem Leben auch nur eine Minute als Nettozahler gearbeitet, wenn Sie sich in Ihrem Alter noch nicht einmal ein paar Liter Heizöl leisten können, und das mit Ihren angeblichen Abschlüssen in Zeiten der Vollbeschäftigung ?

  59. Frau Weidel hat vollkommen recht,
    die Notlage, wenn es sie denn gibt,ist
    durch die Politik hervorgerufen worden.
    Wir werden und wurden von Anfang an belogen,
    betrogen und Rechtlos gemacht.
    Es wird Zeit, dagegen aufzustehen,zivilen Ungehorsam an
    den Tag legen.
    Und wenn es soweit ist,mit Millionen von Impfunwilligen,die
    Verwaltungen und Gerichte lahmzulegen.
    Widerspruch und Klage,sind hier die schärfsten Waffen.
    Wo will man die Gerichtstermine herholen?
    Wo die Sachbearbeiter?
    Es ist einfach,tun wir etwas,oder wir geben uns dem
    Staatsterror hin, wir haben keine anderen Möglichkeiten.
    Die,in ihren Parlamenten,sind die neuen Gutsherren.
    Sie bestimmen über jedes Gesetz hinweg,als ob es sie nicht mehr gibt.
    Und von neuen Freiheiten, will ich erst gar nichts mehr hören.
    Es ist mein gutes Recht,auf körperliche Unversehrtheit.
    Ansonsten können wir ja auch wieder mit der Folter beginnen,dieses Verbot
    würde dann auch nicht mehr unter das GG.fallen.
    Sch*** auf körperliche Unversehrtheit ,wenn es einem höheren Zweck dient,
    diese außer Kraft zu setzen.
    Nur wer bestimmt diesen Zweck? Die Lobbyisten und Pharmavertreter,
    die gekauften „Experten“ in den Regierungsabhängigen Instituten?
    Die Pandemiegewinnler , sie haben jede Interesse an diesen Verschärfungen,
    und die damit verbundenen Existenzen,oder Lebenswerke,
    sind ihnen vollkommen egal, auch sie können vernichtet werden,
    es dient ja der Volksgesundheit und Menschlichkeit.
    Nur, tot oder vernichtet im Leben,ist letztendlich egal.
    Da kommt wieder der alte Spruch zur Anwendung,
    „Die Lebenden werden die Toten beneiden !

  60. AggroMom 7. Dezember 2021 at 16:16

    Ich vermute dies hier:

    „Sie hat zwar recht – aber das ist mir scheißegal. Bald bin ich Minister“

  61. aenderung 7. Dezember 2021 at 15:34

    pro afd fan 7. Dezember 2021 at 15:24

    „Wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon gegenüber BILD bestätigte, soll der Vater das Impfzertifikat für seine Frau gefälscht haben. Davon hatte der Arbeitgeber erfahren.

    Das „schlimmste“ was der Frau hätte passieren können, wäre ein Fristlose Kündigung sofern sie das „Impfzertifikat“ für den Zugang zur Betreibsstätte genutzt hat.
    Der gefälschte Impfpass wird aktuell, wenn überhaupt mit einem Bußgeld belegt. Jedoch nur wenn man sich damit gegenüber Behörden oder einer Versicherung einen Vorteil verschafft hat.
    In Niedersachsen versuchte ein Mann mit einem gefälschten Impfpass einen digitalen Impfcode zu bekommen. Die Apotheke bemerkte die Fälschung und rief die Polizei.

    Die Polizei stellte den gefälschten Impfausweis sicher, ging von einer Straftat aus. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Beschlagnahme.

    Der Beschuldigte ging zu einem Strafverteidiger, was eine gute Entscheidung war. Dieser legte wehrte sich gegen die Beschlagnahme.

    Das Landgericht Onsabrück kam dann für die Ermittlungsbehörden zu der überraschenden Rechtauffassung, dass das Verhalten des Beschuldigten nicht strafbar sei.
    https://www.youtube.com/watch?v=dQPPSYAN2Q4

  62. Seit zwei Jahren erleben wir einen globalen Staatsstreich, bei dem es einer finanziellen und ideologischen Elite gelungen ist, die Kontrolle über einen Teil der nationalen Regierungen, der öffentlichen und privaten Institutionen, der Medien, der Justiz, der Politiker und der religiösen Führer zu übernehmen. All dies ist ohne Unterschied zu Sklaven dieser neuen Herren geworden, die ihren Komplizen Macht, Geld und soziale Bestätigung sichern. Grundrechte, die bis gestern als unantastbar dargestellt wurden, wurden im Namen eines Notfalls mit Füßen getreten: heute ein Gesundheitsnotstand, morgen ein ökologischer Notfall und danach ein Internetnotstand.
    Das ist der Aufstieg des Transnationalismus in der Neuen Weltordnung vor zwei Jahrzehnten geplant.
    Wir sehen es jetzt und erleben wie es sich abspielt!

  63. Sehr gute Rede von Frau Weidel. So etwas fehlte aber leider im Wahlkampf. Ich möchte daran erinnern, das Sie im Fehrnsehen die Zusammenarbeit mit diesen Parteien anstrebten.
    Na gut Fehler macht jeder. Bleiben Sie und Ihre Partei auf diesen Kurs wie die heutige Rede.

    Meine Meinung. Alle Abgeordneten der AfD sollten sich aus Solidarität auf die Besucherbank setzen, damit die Welt sieht was hier in D. los ist.

  64. Die heutige Bundestagsdebatte war ein weiterer Tiefpunkt der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland! Ganz offensichtlich ist die AfD die einzig verbliebene Partei, die sich überhaupt noch für unser Grundgesetz, für Demokratie und für Rechtsstaatlichkeit einsetzt. Nachdem die CDU bereits von Merkel völlig entkernt, entmannt und bis zur Unkenntlichkeit nach Links gerückt wurde, ist nun auch die einst bürgerlich liberale FDP umgekippt und hat ihre Grundprinzipien der reinen Machtgier wegen über Bord geworfen. Sarrazin hat Recht, Deutschland schafft sich ab, und mit diesem Gruselkabinett geht das schneller als Sarrazin es vorausgesagt hat.

  65. Zur Sache „Riesige Impfkampagne: 150 Unternehmen rufen mit veränderten Slogans zum Impfen auf“. Vorgestern stand auf der Webseite von „Horizont“ noch „Für die größte Sache aller Zeiten“. Ja ja, so ist das, wenn man sich die Zukunft restlos einverleiben will. Passend dazu äußerte sich am selben Tag Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU). Er fordert schärfere Maßnahmen gegen „Querdenker“ und spricht sich für Schnellprozesse aus.

  66. lorbas 7. Dezember 2021 at 17:34
    Danke für die Info.
    Viele Bürger halten aber dem Druck und den Drohungen nicht Stand.

  67. Wie wäre es wenn eure verblödeten grünen Futurehüpfer zum Schnneschaufeln nach Südtirol kommen,um mal was Sinnvolles zu tun
    um den menschengemachten Schnee zu verräumen, wrscheinlich schüttet die den „Menschengemachte Klimaleugnerin“ Frau Holle ihre Betten aus
    Südtirol ist ab morgen (Mittwoch) „Orange“
    https://www.unsertirol24.com/2021/12/07/suedtirol-ist-ab-morgen-mittwoch-orange/Wie wäre es wenn eure verblödeten grünen Futurehüpfer zum Schnneschaufeln nach Südtirol kommen,um mal was Sinnvolles zu tun
    um den menschengemachten Schnee zu verräumen, wrscheinlich schüttet die den „Menschengemachte Klimaleugnerin“ Frau Holle ihre Betten aus
    Südtirol ist ab morgen (Mittwoch) „Orange“
    https://www.unsertirol24.com/2021/12/07/suedtirol-ist-ab-morgen-mittwoch-orange/

  68. Ich liebe Alice. Und zwar jetzt schon! Stellt euch vor, sie würde voll aufdrehen und eventuell medizinische Fakten in ihre Rede einstreuen! Schnappatmung aller Orten. Ob der BT so schnell sviele Intensivbetten in den BT hineinrollen Könnte?
    Gut gefiel mir auch, daß sie sich persönlich betroffen von Scholzs Diffamierungs Maßnahmen schilderte.
    Die fehlenden „roten Linien“ von Scholz sind ja auch wohl der OberHammer.
    Man stelle sich für einen kleinen Moment nur vor für die AfD gäbe es „keine roten Linien“ mehr! Alles irgendwie unfaßbar im besten Deutschland, das es je gab.
    Last but not least die Watschn für FDP Umfaller. Prachtvoll!

  69. Babieca 7. Dezember 2021 at 16:30
    Total albern. Und wenn 1 Million Firmen Werbung fürs Impfen machen, juckt mich das nicht.
    Diese Firmen werden schon eine Belohnung dafür bekommen, dass sie schön mitspielen.

  70. lorbas
    Die Apotheke bemerkte die Fälschung und rief die Polizei.“
    ****************************
    Bei uns herrscht halt Ordnung. Deswegen sind wir das beste Deutschland aller Zeiten. Es muß dem Apotheker richtig viel Spaß gemacht haben, daß er endlich mal ungestraft 110 wählen durfte.

  71. Mann hätte auch sagen können, statt Impfen: Ihre GEN- Manipulation, die nicht hilft, ist kein Grund auf die körperliche Unversehrtheit zu verzichten…

  72. ZU:
    Der boese Wolf 7. Dezember 2021 at 16:30
    ZITAT:
    @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22

    Absonderungen von Barackler, klimbt & Co. lese ich schon lange nicht mehr durch. Spart Zeit und schont die Nerven.
    ZITAT ENDE.

    Im Kern stimme ich Ihnen zu, manches bei Barackler & Co. ist provokant – und soll auch wohl so sein. Manches ist arg infantil, trieft nicht gerade von Vernunft und ist teils auch schäbig, aber ein großer Teil der Gesellschaft ist heute eben – ich sage es salopp – etwas schräg.

    Wenn Cannabis von der Bolschewiken-Ampel freigegeben wird, dann wird man noch mehr „Schräge“ im Alltag, in Foren, aber vor allem im Straßenverkehr sehen. Das ist die neue Gesundheitspolitik, die Drogen zur Idiotieförderung freigibt, statt bereits hinreichend als schädlich bekannte Drogen wie Alkohol und Tabak stark zu dezimieren.

  73. Die heutige Bundestagsdebatte war ein weiterer Tiefpunkt der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland. Es wurde ganz offensichtlich, daß die AfD die einzig verbliebene, wirkliche Oppositionspartei im deutschen Bundestag ist, die sich vehement für unser Grundgesetz, für Demokratie und für Rechtsstaatlichkeit in Deutschland einsetzt. Nachdem die Union von Merkel bereits völlig entkernt, entmannt und bis zur Unkenntlichkeit nach Links gerückt wurde, hat nun auch die einst bürgerlich liberale FDP ihre Stammwählerschaft verraten und betrogen, und ihre politischen Grundprinzipien der reinen Machtgier wegen über Bord geworfen, pfui Teufel!

  74. Weidel hatte doch selber Corona. War das nicht hart genug für sie?
    Das oben beschrieben Personal hat eine besondere Verantwortung gegen über ihren Kunden.
    Wer das nicht kann soll’s lassen.
    Außerdem hat Weidel sich den Rückweg verbaut sofern die Ampel scheitern sollte (das wird sie!) und eine runderneuerte Union-ohne-Merkel zusammen mit der Lindner-FDP einen 3.Koalitionspartner benötigt.
    Obwohl ich es auch nicht gut finde wenn Lindner den „Seehofer macht“. Also umfallen.
    Aber über die Schreibtisch – Unterkante hinwegzudenken ( = taktisch zu denken) war noch nie die Stärke der AfD.

  75. Marie-Belen 7. Dezember 2021 at 15:19
    ich bin total erschüttert. Soweit haben es unsere Politiker gebracht. Diese Familie möge in Frieden ruhen,
    der „Schuldige“ besser gesagt Opfer wurde von unserer Obrigkeit dazu getrieben und es werden mit Sicherheit nicht die letzten Toten sein die unsere miserable Regierung zu verantworten hat. Ich hoffe sie müssen eines Tages ALLE dafür gerade stehen …..

  76. ZU:
    gonger 7. Dezember 2021 at 18:17
    Zitat:
    „….Außerdem hat Weidel sich den Rückweg verbaut sofern die Ampel scheitern sollte…“
    ZITAT ENDE.

    Sie sind ein glühender Optimist: “ … eine runderneuerte Union…“
    Vermutlich wird Herr Merz Vorsitzender. Er hat mehrfach in gehässigster Manier die AfD und ihre Wähler verteufelt.
    Vermutlich sieht auch er in der AfD eine ernste Konkurrenz, die es gnadenlos zu zertrerten gilt.
    Schauen Sie sich weitere Repräsentanten der „neuen“ CDU an wie den Merkel-Vertrauten Ralf Brinkhaus.
    Als aufrechter freier Bürger und patriotischer Demokrat kann man mit solchem Unions-Personal keine Aufbau- und Aufräum (!) – Politik veranstalten. Im Verbund mit Söder halte ich diese Leute für Anti-Demokraten, denen nicht zu trauen ist.

  77. Möchte noch nachschieben:
    Als rechter Bürger würde ich noch eher mit Linken vom Schlage eines Lafontaine oder einer Sahra Wagenknecht konstruktive Politik machen – als sich mit der Union zu verbinden. Lafonataine und Wagenknecht haben Charakter, wenngelich politisch eine andere Richtung, aber sie sind vertrauenswürdiger.

  78. HGS 7. Dezember 2021 at 17:08:

    Doch, leider ist das schlimm – bedenkt man nämlich die Kosten für Anwälte und Instanzen, dürfte manch einer die „Lust am Prozessieren“ verlieren.
    Und, selbst an „unteren Gerichten“ ist die Richterschaft nur dann an „echter Beweisaufnahme“ interessiert und nicht voreingenommen, wenn öffentliche Organe nicht beteiligt sind – in diesen Fällen haben „Rechtsuchende“ immer gar keine Chance auf Recht.

    Dem möchte ich überhaupt nicht widersprechen, ich habe keine Erfahrung mit Gerichten und nur wiedergegeben, was die Juristin beim Corona-Ausschuss gesagt hat. Aber sie hat es naturgemäß auch mit Arbeitsgerichten zu tun, bei denen öffentliche Organe gar nicht oder allenfalls als Arbeitgeber involviert sind. Ich glaube, sie hat auch noch gesagt, dass es bei Verwaltungsgerichten nicht so ist.

    Ich halte den Klageweg nicht für einfach und werde ihn wahrscheinlich nicht einschlagen, bin aber sicher, dass besser geeignete Menschen das tun werden. Ich denke nur, dass es grundsätzlich nicht schlimm ist, dass man es eher mit „niederen“ Gerichten zu tun hat als mit dem BGH, vor dem man m.W. sowieso nicht auf Anhieb klagen kann.

    Zurück zur Rede:

    Weil ich oben geschrieben habe, dass Frau Weidel meiner Einschätzung nach jedes Wort bewusst gewählt hat, möchte ich ein Beispiel dazu geben:

    „Dieser [Pflege-]-Notstand ist politisch verschuldet und es gibt ihn schon viel länger, als wir von Corona reden.“

    Sie sagt nicht, „als Corona andauert.“ Sie sagt nicht, dass eine Corona-Pandemie existiert, sondern nur, dass wir darüber reden. Und das ist zweifellos wahr. Aber offen „geleugnet“ hat sie nicht. Solche sprachlichen Feinheiten begeistern mich.

  79. A. von Steinberg 7. Dezember 2021 at 18:34
    ZU:
    gonger 7. Dezember 2021 at 18:17

    „Sie sind ein glühender Optimist: “ … eine runderneuerte Union…“
    Vermutlich wird Herr Merz Vorsitzender. Er hat mehrfach in gehässigster Manier die AfD und ihre Wähler verteufelt.“
    —————————————
    Parteitaktisches Denken scheint nicht Ihre Paradedisziplin zu sein.

    Denn sonst würden Sie zumindest ansatzweise die Vorstellung entwickeln, dass das Verhalten von Merz gegenüber der AfD der Tatsache geschuldet ist, dass er von den zur Verfügung stehenden Kandidaten am Ehesten seitens seiner innerparteilichen Gegner in die Nähe der AfD gerückt wird. Deshalb muss gerade er um so gehässiger gegenüber der AfD auftreten, um in dieser Hinsicht glaubwürdig zu wirken, auch neulich wieder in einem Interview.

  80. Herr Lindner, Sie sollten auch nicht das Wort “ Demokratie “ in den Mund nehmen und aus Ihren Parteinamen
    entfernen.
    Wer einen gewählten Ministerpräsidenten in Thüringen solange Mobbt bis der zurück tritt hat kein Recht auf diese Wörter.

    Aber die Umfragewerte sinken ja schon ab heute und werden ibald wieder auf 5% sein. Ich glaube auch nicht, das diese Regierung 4 Jahre besteht!

  81. Wer wie Barackler in 90 Prozent seiner Kommentare über die besten und erfolgreichsten Politiker der AfD herzieht – mit geradezu idiotischen Begründungen – und versucht im Sinne der Herrschenden zu argumentieren und die Argumente der Gegenseite in Frage zu stellen, der sollte sich fragen ob er hier richtig ist. Scheren Sie sich zum Spiegel und Konsorten wo Sie hingehören.

  82. HGS 7. Dezember 2021 at 16:55

    Sagt wer?

    Lindner, Merkel, Söder, @klimbt und sicher auch ein Ex-Bekannter. Auch alle, die behauptet haben es würde nie einen Impfzwang geben.
    Auch der BVerfG wird das sagen und für die Impfpflicht urteilen.

  83. Impfung hält mal grad ein halbes Jahr, dann muss der Zaubersaft neu rein. Fragt sich für wie lange.
    Vielleicht hält er sogar länger als die Versprechen der Regierenden?
    Vertrauen kann man in beide nicht setzen.

  84. A. von Steinberg 7. Dezember 2021 at 18:05
    ZU:
    Der boese Wolf 7. Dezember 2021 at 16:30
    ZITAT:
    @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22
    Absonderungen von Barackler, klimbt & Co. lese ich schon lange nicht mehr durch. Spart Zeit und schont die Nerven.
    ZITAT ENDE.
    Im Kern stimme ich Ihnen zu, manches bei Barackler & Co. ist provokant – und soll auch wohl so sein. Manches ist arg infantil, trieft nicht gerade von Vernunft und ist teils auch schäbig, aber ein großer Teil der Gesellschaft ist heute eben – ich sage es salopp – etwas schräg.
    ———————————————–

    Wenn Sie gestern WER WIRD MILLIONÄR gesehen hätten…..

    Da war eine ältere Dame 83, die Älteste ever in der Show, die rockte den JAUCH.
    Sie plauderte ihr komplettes Intimleben aus, mit allen Verfehlungen, war laut, redete viel wie alle älteren Damen und erlaubte sich einige Übertretungen, erzählte sogar Zoten. Das Publikum johlte.
    Wenn das meine Mutter wäre, ich würde ihr solche Auftritte verbieten!!
    Da bekämen wir den größten Krach.

    Aber die Menschenmasse amüsiert sich köstlich!!

  85. Tödliche Schüsse in Königs Wusterhausen: Familienvater Devid R. bewegte sich in der Querdenker-Szene
    Er brachte Frau und Kinder und sich selbst um. Im Abschiedsbrief nannte Devid R. die Furcht vor einer Verhaftung wegen eines gefälschten Impfpasses als Motiv.
    ……
    Genaues weiß man nicht, und wird wohl auch nicht bekannt gegeben.

  86. @A. von Steinberg
    Ihre Antwort über die Haustiere habe ich gelesen, und stimme Ihnen in allen Punkten zu.
    Meine Tochter die haben den Hund im Auto sogar in einer extra dafür gedachten Box.
    Es ist genauso wie Sie sagen, die Sabberschnauze und Bettliegen, Küche und Bad ist nicht für den Hund und für mich nicht machbar. Unser Hund hat einen Weihnachtskalender komplett aufgefressen. Da bekommt man schon genug. – In unsere Familie eine angeheiratete junge Frau, die einen riesigen Hund und Tiere immer um sich haben musste, starb später aus heiterem Himmel an einem Hirnturmor. Der riesige Hund war für mich der reinste Ekel, obwohl es im Grunde ein schönes Tier war. Auf ein Party hatte sie das Riesentier einfach mitgebracht, plötzlich stand der in meiner Küche schnüffelte über die Speisen. Ich habe gedacht mich trifft der Schlag. Noch heute bin ich davon überzeugt, dass ihre Krankheit von dem Hund kam. Das war eine furchtbare erschreckende Tragödie. Und nach dem HULDA CLARK Buch bestand für mich kein Zweifel mehr.
    Wenn mich Hunde ablecken sogar an den Schuhen oder Beinen, dann habe ich absolut genug. Und bei den kleinen Kindern die Spulwürmer und womöglich noch schlimmere Würmer sind kein Wunder, das muss einfach passieren. Unhygienisch ist das und gefährlich!

    Wenn Tiere richtig gehalten werden, dann sind es wundervolle Kameraden!
    In unserer Familie gab es immer Tiere, aber sie waren da wo sie hingehören!

  87. Alice Weidel: „Herr Lindner, nehmen Sie nie wieder das Thema Freiheit in den Mund“

    Lindner: „Wir von der -lichen Partei Deutschlands …“

  88. Frauen in der Politik sind meist eine Katastrophe.
    Eine rühmliche Ausnahme ist Alice Weidel. Intelligent, klug, gebildet, fachkompetent
    und sehr sympathisch.

    Tausche 1000 Olaf Scholzes und Baerbocks gegen 1 Alice Weidel.

  89. Wie kann Alice nur? Als Ungeimpfte sollte sie doch auf der ITS liegen und mit dem Tod kämpfen. Oder habe ich unseren alten + neuen Gesundheitsministr da falsch verstanden?

  90. ZU:
    Alter_Frankfurter 7. Dezember 2021 at 18:47
    ZITAT:
    „…Parteitaktisches Denken scheint nicht Ihre Paradedisziplin zu sein….“
    ZITAT ENDE.

    Ja, ich muss Ihnen da Recht geben.
    Mir ist es zuwider, in zwischenmenschlichen Beziehungen, aber auch politisch – „taktisch“ zu agieren, Versteck zu spielen, auszuloten, um evtl. Vorteile zu bekommen.
    Geschäftlich sieht dies manchmal bei mir ganz anders aus, wenn´s um „Money“ geht und um Sachen. Da kann kluge Taktik vorteilhaft sein – ohne jemanden krass zu übervorteilen. Ich bin hobbymäßig u. a. Autosammler (feilsche im Moment auf Jaguar Mk II) und in dem Bereich muss man taktisch klug vorgehen, das ist reizvoll.

    Aber zur Politik gehört wahrscheinlich auch eine Menge „Gerissenheit“ ….

  91. Danke Frau Weidel fuer ihre offenen, treffenden Kritiken an dieser jetzigen „Regierung“

    sie tun was sie besser total bleiben lassen sollten,

    verweigern sich Dinge zu unterlassen, von denen Fortbestand und Existenz dieses von M ruinierten Staatswesens abhaengen

    wie: STOPP jeglicher Aufnahme weiterer anspruchsvolller ASYLBETRUEGER (unverereinbar) in Form von Moslemen von Rund dem Globe in Form der bekannten Nichtsnutze, die Polizei, Justiz voll beschaeftigen, nichts wie Probleme bereiten und die Sozialkassen auspluendern ohne einen Cent beizutragen.

    WEITERLAUFEN der noch bestehenden AKWs um Totalausfaelle des Netzes zu verhindern, gleichzeitig planen von Bau weiterer, moderner AKWs um D wieder unabhaengig von Wind und Wetter, sowie der Nachbarlaender wie F zu machen, die schnell mal abschalten koennen, wenn ihnen Scholzes Politik nicht passt.

    Innen und Aussenpolitik auch gegenueber EU so planen und gestalten, wie es die durch M stark geschwaechte Lage der Industrie/Wirtschaft erlaubt, aus dem Vollen schoepfen war einmal.

    Der AMPELPLAN sollte deshalb schnellstens umgeschriegen werden, der Situation entsprechend der Weltlage und der geschwaechten Situation von D angepasst werden.
    Als reicher Onkel auftreten und Milliardengeschenke die alle gegen D Interessen waren wie M uebrige Politik
    MUSS EIN ENDE HABEN.

    DAS GESAMTE KABINETT IST EINE GEFAHR WENN MAN DEREN QUALIFIKATIONEN UND BISHERIGE MEHR ALS BESCHEIDENE LEISTUNGEN BESIEHT, DIE SCHLIMMES ERWARTEN.

    BAERBOCK, SCHOLZ UND HABECK DUERFTEN DIE SPITZE SEIN, DA HAT SICH GROESSENWAHN AUFGEBAUT DEM DIE LUFT ABGELASSEN WERDEN MUSS

    Deutschland ist ein Land ohne Friedensvertrag und in einer der schlechtesten Situation incl. Bevoelkerungsstruktur wie jemals nach WW2,

    Von dieser DDR2 braucht niemand Ratschlaege, die sind und waren nur an Milliardengeschenken interessiert womit es rasant vorbei ist, da die Mittel zum Reparieren der Infrastruktur und Wiederaufbau von vielen, was M ruinierte benoetigt werden.

    Runter mit Transferzahlungen an EU und der Verpflichtung aus „gemeinsamer Schuldentilgung“ usw

  92. A. von Steinberg 7. Dezember 2021 at 20:14

    „Aber zur Politik gehört wahrscheinlich auch eine Menge „Gerissenheit“ ….“

    Das Wort heisst: Gewissensfreiheit

    🙂

  93. ZU
    jeanette 7. Dezember 2021 at 19:37
    ———————————————-

    OT
    Freut mich, dass wir in Sachen Hygiene einer Meinung sind.
    Viele verwechseln Tierliebe mit artgerechter Haltung. Wer sein Tier als vierbeinigen Partner liebt (im wohlverstandenen Sinne), der nimmt es nicht mit ins Bett, sondern der sorgt gefälligst für Gesundheitsvorsorge durch viel Bewegung an frischer Luft, Wurmkuren, artgerechte Beschäftigung, auch für Impfungen und leistungsanpasstes Futter (idelaerweise stets eher knapp, wie beim Menschen) sowie unbedingte Nagelpflege.
    Leckerli gibt´s nur als positive Verstärkung (Belohnung), also nach einer geforderten Leistung oder dem Befolgen eines Kommandos.
    Ich laufe jeden Morgen zunächst mit meinen Jagd-Hunden eine rd. 7 km lange Sand-Wegstrecke (Tempo 5 = 1 Km in 5 Minuten), anschließend wird gefrühstückt – und jeder ist zufrieden mit seiner Ration.

  94. ZU
    gebt acht 7. Dezember 2021 at 20:23 :
    ——————————————————

    Große Klasse, ja!

  95. A. von Steinberg 7. Dezember 2021 at 20:14
    ZU:
    Alter_Frankfurter 7. Dezember 2021 at 18:47
    ZITAT:
    „…Parteitaktisches Denken scheint nicht Ihre Paradedisziplin zu sein….“
    ZITAT ENDE.

    „Ja, ich muss Ihnen da Recht geben.“
    ———————————————–
    Gelesen und danke für die Antwort, die ich sogar ein Stück weit nachvollziehen kann.

    Aber will versöhnlich sein, Sie haben ja durchaus eine Menge Paradedisziplinen, wie man hier lesen konnte (keine Ironie), jetzt ja sogar Bohr`sches Atommodell als Biologe, Respekt (ein bisschen Ironie)! 🙂

  96. ZU:
    Alter_Frankfurter 7. Dezember 2021 at 20:41
    ———————————————————-
    —- OT —-
    Danke sehr für die freundliche Rückmeldung.
    Ohne dies jetzt überzubetonen: Ich bin als Biologe relativ breit angelegt und stets begierig, hinzuzulernen.
    In meiner Studienzeit in UK waren in die Biologie-Kurse und in die Zwischenprüfungen eingebunden auch sog. Zweig-Nebenfächer wie Mikro-Biologie, Mathematik, Physik, Geologie und Chemie sowie Wetterkunde. Dies breite Spektrum gab´s in Deutschland so nicht. Man musste in diesen Zweig-Nebenfächern auch „Scheine“ abliefern, also einschl. verschiedener Leistungsnachweise.

  97. @ ThomasJ 7. Dezember 2021 at 18:52

    Wer wie Barackler in 90 Prozent seiner Kommentare über die besten und erfolgreichsten Politiker der AfD herzieht – mit geradezu idiotischen Begründungen – und versucht im Sinne der Herrschenden zu argumentieren und die Argumente der Gegenseite in Frage zu stellen, der sollte sich fragen ob er hier richtig ist. Scheren Sie sich zum Spiegel und Konsorten wo Sie hingehören.

    **************************

    Ich antworte Ihnen stellvertretend für all die anderen Pöbler und Beleidiger hier.

    Andersmeinende aus dem Forum entfernen zu wollen, entlarvt Sie als geistigen Underperformer, Untercharakter und Nazi.

    Hendryk M. Broder hat es vor wenigen Tagen auf den Punkt formuliert.

    Schleichen Sie sich.

  98. Das Zitat von Broder: „Ihr fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren wie ihr heute seid“.

  99. @ A von Steinberg 7. Dezember 2021 at 18:05 ZU:
    @ Der boese Wolf 7. Dezember 2021 at 16:30
    @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22

    Absonderungen von Barackler, klimbt & Co. lese ich schon lange nicht mehr durch. Spart Zeit und schont die Nerven.
    ZITAT ENDE.

    +++++++++++++++++++++++

    Im Kern stimme ich Ihnen zu, manches bei Barackler & Co. ist provokant – und soll auch wohl so sein. Manches ist arg infantil, trieft nicht gerade von Vernunft und ist teils auch schäbig, aber ein großer Teil der Gesellschaft ist heute eben – ich sage es salopp – etwas schräg.

    ******************************

    Da Sie mich direkt anschreiben, obwohl ich Sie schon gebeten hatte, davon abzusehen, nötigen Sie mich zu einer Antwort.

    Wer wie Sie AIDS-Kranke oder Schwule allgemein von der gesundheitlichen Betreuung ausschliessen möchte, wenn sie nicht selbst bezahlen können, stellt sich ausserhalb der Zivilisation. Wir reden hier von der Befürwortung eines Genozids, was Sie auf eine Stufe mit dem Ober-Perv hier im Forum stellt, der den Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki mit der eiskalten Logik des Krieges begründet und befürwortet hat.

    Mit Massenmördern möchte ich nichts zu tun haben, auch wenn es vorerst bei feuchten Fantasien bleibt.

    Sie leugnen ja überdies die Existenz des Völkermords der Amis in Vietnam mit My Lai, Agent Orange und Napalm und die Existenz der transatlantischen Achse aka Deep State und all ihrer Regime Changes u.a. in Iran, Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen und Ukraine, die mehr oder minder erfolgreich waren und zum Tod von Millionen geführt haben und an denen auch BW-Soldaten zur Schande unseres Landes mitgewirkt haben.

    Gleichzeitig beklagen Sie sich über den anhaltenden Flüchtlingsstrom in unser Land.

    War das jetzt kindlich oder schäbig?

  100. @ Maria Koenig 7. Dezember 2021 at 21:10

    Anita Steiner, es reicht langsam.
    ******
    Dem möchte ich mich anschließen. Fällt mir so langsam aber sicher auch auf!

  101. @alter frankfurter: Deshalb muss gerade er um so gehässiger gegenüber der AfD auftreten, um in dieser Hinsicht glaubwürdig zu wirken, auch neulich wieder in einem Interview.

    es scheint ihnen zu gefallen, wenn man wie ein rückgratloser schleimscheißer agiert, der keine eier hat, um als mann zu seiner meinung zu stehen.

  102. Die Pöbler und Beleidiger hält allerdings nichts davon ab, schamlos bei mir abzuschreiben. Auch eine Art Anerkennung.

  103. Mancher Beleidiger und Pöbler hat sicher eine beachtliche Handbibliothek. Aber was nützen 1.000 gelesene Bücher, wenn kein einziges davon wirklich verstanden wurde, weil die charakterlichen und zivilisatorischen Voraussetzungen dafür fehlen ?

  104. Danke, Frau Weidel, für die klaren Worte.
    Freut mich auch, dass Sie von Corona offensichtlich so gut genesen sind – und das vermutlich ohne Impfung.

  105. Nein zur Impfpflicht!

    Schließlich sind wir nicht im Tierpark und schon gleich gar nicht Eigentum des Staates, mit dem dieser verfahren kann wie er will. Im Affenhaus kann man meinetwegen die Tiere alle 4-6 Monate durchimpfen um den Tierbestand vor Krankheit zu schützen. Meinetwegen auch bei den Meerschweinchen, Spitzmäusen oder Ratten usw. Denn mit Sicherheit waren die Anschaffungskosten für all die Tiere nicht gerade billig. Aber in einem Rechtstaat verbietet sich eine Pflicht zur Impfung kategorisch. Allein schon wegen Art. 2 des GG. Einem Individuum eine ärztliche Behandlung zu verordnen ist teuflisch. Geschieht es doch, befindet man sich sehr schnell auf einer Ebene mit Josef Mengele.

  106. Daß die „ewige Hure“ FDP aus Gründen der Machtbeteiligung inhaltlich den Umfaller macht, war im Grunde zu erwarten, auch wenn das Umfallen hier, angesichts der Unterzeichnung eines Koalitionsvertrages, der jegliches freiheitliches wie rechtsstaatliches Gedankengut mit Füßen tritt, unvergleichlich drastisch ausgefallen ist. Der damit begangene und sichtbar vorsätzliche Wählerbetrug, begangen vor allem mit dem Ziel, nicht nur selbst an die Macht zu gelangen, sondern auch der AfD Stimmen abzujagen, stinkt drei Meilen gegen den Wind. Auch insofern hat Weidel den richtigen und notwendigerweise scharfen Ton getroffen. Schön, daß sie wieder da und vollständig genesen ist und auch wieder zu der notwendigen Klarheit in ihren Aussagen gefunden hat.

    Daß der versammelte Mob vorgeblicher „Bessermenschen“ aus den Altparteien daraufhin zu toben und dazwischenzubrüllen beginnt, wie er bei derartigen Zurechtweisungen immer tobt und dazwischenbrüllt, weil er die Wahrheit haßt wie der Teufel das Weihwasser, war zu erwarten.

    Besonders zu begrüßen auch die fundierten rechtlichen Hinweise des langjährigen Staats- und Verfassungsrechtlers Dr. K. A. Schachtschneider während der Pressekonferenz, der vor allem auch die Gefälligkeitsergüsse des offenbar altparteiengeführten Bundesverfassungsgerichtes zu Zwecken der Erteilung eines juristischen Persilscheins (seit dem Essen mit Merkel vor Urteilsabfassung behaupten böse Zungen, es habe sich in „Richter der Tafelrunde“ umbenannt) für die amtierende Regierung bei der Ausübung eines verfassungsmäßig nicht begründbaren und damit nicht zu rechtfertigenden Ausnahmezustandes einschließlich aller damit verbundenen Zwangsmaßnahmen letztlich dorthin verweist, wohin sie gehören, nämlich in den Müll.

  107. INGRES 7. Dezember 2021 at 17:19
    OT
    Die FDP hat auch keinen Wahlbetrug begangen. Ganz im Gegenteil. Die FDP zeigt mit ihrer Entscheidung für die Impfplicht wie demokratisch und verantwortungsvoll sie ist. Sie hat den Mut ihre Position vor der Wahl zu korrigieren. So soll das in einer Demokratie sein und das ist eben in der Demokratie möglich. Da darf man weder vor der Mehrheit noch vor der
    Minderheit einknicken, sondern muß mutig (wie Lindner es macht) seine Ansichten zur Disposition stellen und auch mal etwas anderes machen als vor der Wahl versprochen. Lindner sieht, dass die vielen Ungeimpften die Pandemie immer mehr treiben und das war vor der Wahl noch nicht so klar. Und da denkt er jetzt mutig um. So muß es sein.
    ——————–
    Hallo,
    haben sie darüber nachgedacht, was sie für einen Stuß schreiben? „Die Ungeimpften treiben die Pandemie“, obwohl sich die meisten Ungimpften ständig testen müssen. Außerdem ist es ja angeblich nur noch eine geringe Anzahl der „Unvernünftigen“, oder doch nicht???

    Die Geimpften und Geboosterten verbreiten in großem Maße die Viren da sie nirgens als Keimverbreiter kontrolliert werden und überall als hochinfektiöse Virenschleudern aus und eingehen und Geimpfte wie Ungeimpfte anstecken. Die Politik hat sie belogen. Daran ändert auch das Booostern nichts, Virenschleudern bleiben sie. Nur der eigene Egoismus bleibt von den eingeredeten Zielen es für die Allgemeinheit getan zu haben, dass man selbst nicht so oft tödlich erkrankt wenn man geimpft auf der Intensivstation landet.

    Da die Geimpften verstärkt mit Viren belastet sind die unter Ihnen kreisen, brüten sie die nächsten Mutationen des Virus aus. Das scheint aber gewünscht, denn es wird nichts dagegen unternommen. .Nur bei Getesteten sieht man den aktuellen Stand und kann reagieren. Alle mit Sars Cov 2 Keimen im Nasen – Rachenraum belasteten Geimpften und Geboosterten gehören ebenso sofort in Quarantäne. Aber da müsste man als Politiker das Komplettversagen zugeben.

    POLITIK
    Wenn man so etwas macht wie der oben genannte Politiker und seine FDP sind sie ganz einfach nur Machtgeil und haben Ihre Wähler getäuscht, zu denen ich auch gehörte.
    Es liegen keine positiv- neuen Kenntnisse zur Impfung vor die ein solches Handeln rechtfertigen, im Gegenteil. Es ist in den Altparteien jedoch Standart geworden die Wähler nach der Wahl zu betrügen. Ich denke nur daran: “ Es wird in Deutschland keine Impfpflicht geben, auch nicht für Berufsgruppen“ Was interessieren mich meine Versprechen von gestern. Morgen kommen meine neuen Diäten.

  108. OMMO 7. Dezember 2021 at 22:37
    „.. Allein schon wegen Art. 2 des GG. Einem Individuum eine ärztliche Behandlung zu verordnen ist teuflisch. Geschieht es doch, befindet man sich sehr schnell auf einer Ebene mit Josef Mengele.“
    Oder es gibt eine gesetzliche Regelung!
    Warum wird immer im Satz aufgehört zu lesen?
    „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.“

  109. @Dummsama at 16:00:
    „Die Impfwirkung steht in keinem Verhältnis zum Terror auf Geimpfte (Buuuuster) und Ungeimpfte, sowie zu den Nebenwirkungen. Wie ist der Antkörperrückgang zur Unwirksamkeit genau? Das ist gewissen Kreisen längst bekannt.“

    @augen auf at 19:01:
    „Impfung hält mal grad ein halbes Jahr, dann muss der Zaubersaft neu rein. Fragt sich für wie lange.“

    Israelische Studie, mit DOI Studiennummer, 83?057 Patienten, „Conclusions: In this large population of adults tested for SARS-CoV-2 by RT-PCR after two doses of mRNA BNT162b2 vaccine, a gradual increase in the risk of infection was seen for individuals who received their second vaccine dose after at least 90 days.“

    https://www.bmj.com/content/375/bmj-2021-067873

    3 Monate!!!
    So lange soll das Zeug einigermaßen wirken!
    Und dafür eine IMPFPFLICHT? Bei den Risiken? 4x im Jahr ? * lachend auf dem Boden roll*

    ——————————————————————-

    Und noch @OMMO at 22:37:
    „Aber in einem Rechtstaat verbietet sich eine Pflicht zur Impfung kategorisch. Allein schon wegen Art. 2 des GG.“

    In diesem Zusammenhang führe ich gern das folgende Urteil an (nur der letzte Satz gefällt mir nicht):
    Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 27. Dezember 2005 – 1 BvR 1359/05):
    „Mit der Menschenwürde als oberstem Wert des Grundgesetzes und tragendem Konstitutionsprinzip ist der soziale Wert und Achtungsanspruch des Menschen verbunden, der es verbietet, ihn zum bloßen Objekt des Staates zu machen oder ihn einer Behandlung auszusetzen, die seine Subjektqualität prinzipiell in Frage stellt. Jedem Menschen ist sie eigen ohne Rücksicht auf seine Eigenschaften, seine Leistungen und seinen sozialen Status. Was die Achtung der Menschenwürde im Einzelnen erfordert, kann von den jeweiligen gesellschaftlichen Verhältnissen nicht völlig gelöst werden (vgl. BVerfGE 96, 375 m.w.N.).

  110. @A. von Steinberg 7. Dezember 2021 at 18:05
    @Der boese Wolf 7. Dezember 2021 at 16:30
    @Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22
    @Tiefseetaucher 7. Dezember 2021 at 16:38
    @und andere Spalter

    Absonderungen von Barackler, klimbt & Co. lese ich schon lange nicht mehr durch. Spart Zeit und schont die Nerven.
    ZITAT ENDE.

    Im Kern stimme ich Ihnen zu, manches bei Barackler & Co. ist provokant – und soll auch wohl so sein. Manches ist arg infantil, trieft nicht gerade von Vernunft und ist teils auch schäbig, aber ein großer Teil der Gesellschaft ist heute eben – ich sage es salopp – etwas schräg.
    *****

    Was Sie als Absonderungen bezeichnen, hält mich persönlich hier noch am Mitlesen. Sollte das allerdings mit den Diffamierungen Andersdenkender so weitergehen, wird das mein Interesse an PI in naher Zukunft auslöschen.

    Ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht und laßt euch vor den Karren der Spalterei spannen. So läuft das, so geht Schwächung. So kommen wir als Regierungskritiker definitiv nicht weiter.
    Was ist das mittlerweile hier? Ein Forum für hauptsächlich Impfgegner, wahlweise Homophobe, Antifeministen? Wo bleibt hier die freie Meinungsäußerung, wenn sie dann doch nicht anerkannt, direkt als forumsfeindlich bezeichnet wird? Ihr macht genau das, was ihr der Regierung und ihren Anhängern vorwirft. Ihr beharrt genauso auf euren Meinungen, seht keine Grautöne mehr zwischen schwarz und weiß. Nicht gerade förderlich.

  111. @ Mindy 8. Dezember 2021 at 01:27

    @ A. von Steinberg 7. Dezember 2021 at 18:05
    @ Der boese Wolf 7. Dezember 2021 at 16:30
    @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22
    @ Tiefseetaucher 7. Dezember 2021 at 16:38
    @ und andere Spalter

    Mindy, vielen Dank mal wieder für die Unterstützung, die mir guttut. Ich kann mich zwar alleine gegen das Mobbing wehren, fühle mich aber besser, wenn ich weiss, dass ich nicht alleine bin.

    Leider fürchte ich, dass diese Untercharaktere kein Einsehen haben werden, vielmehr glauben sie, PI sei der Freischein für Ausgrenzung, Diffamierung und Beleidigung aller Andersmeinenden. Die Liste oben ist ja leider bei weitem nicht komplett.

  112. @ Tiefseetaucher 7. Dezember 2021 at 16:38
    @ Wuehlmaus 7. Dezember 2021 at 16:22
    @ Barackler 7. Dezember 2021 at 16:15
    Kann es sein, dass es sich hier schlicht und einfach um einen Lesefehler handelt. Barackler spricht von Queerdenkern, seine Kritiker beziehen sich auf Querdenker.
    Ich bin noch nicht lange dabei, aber zwischen quer und queer meine ich mich zu erinnern, besteht ein kleiner Unterschied.
    Oder liege ich jetzt total falsch?

  113. Mindy 8. Dezember 2021 at 01:27

    (…)
    Ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht und laßt euch vor den Karren der Spalterei spannen. So läuft das, so geht Schwächung. So kommen wir als Regierungskritiker definitiv nicht weiter.
    (…)

    *******
    Danke, meine Rede.

    XXXXXX

    Ich möchte weder auf den „PI-Veteranen“ @ Barackler verzichten (btw: Wer eröffnet dann mit musikalischer Untermalung das Nachtcafe? :-D), noch auf den @ A. v. Steinberg!
    Ich schätze beide Kommentatoren!
    Mein Senf

  114. @ Visiting 8. Dezember 2021 at 03:05
    @ Mindy 8. Dezember 2021 at 01:27

    (…)
    Ihr seht den Wald vor lauter Bäumen nicht und laßt euch vor den Karren der Spalterei spannen. So läuft das, so geht Schwächung. So kommen wir als Regierungskritiker definitiv nicht weiter.
    (…)

    *******

    Danke, meine Rede.

    XXXXXX

    Ich möchte weder auf den „PI-Veteranen“ @ Barackler verzichten (btw: Wer eröffnet dann mit musikalischer Untermalung das Nachtcafe? :-D), noch auf den @ A. v. Steinberg!Sie nicht
    Ich schätze beide Kommentatoren!
    Mein Senf

    —————————————

    Vielen Dank, dass Sie noch nicht auf mich verzichten wollen. Es gibt aber Situationen, in denen Stellung bezogen werden muss und es kein sowohl als auch geben darf.

    Der spezielle Landwirt macht sich offen für den Ausschluss von HIV-Kranken und Schwulen insgesamt aus dem Gesundheitssystem stark, da sie ja widernatürliche Sexualpraktiken ausüben und somit schuldig sind. Für mittellose Kranke der sichere Tod.

    Damit stellt er sich ausserhalb unserer Zivilisation. Bei Massenmord kann und darf es keine Toleranz geben.

    Zur Krönung ruft er noch einen Negerkral als Zeuge für seine kranken Phantasien auf. Der Perv muss geächtet werden.

  115. So einige sollten das Wort „Freiheit“ nie wieder in den Mund nehmen. Bin grad bei Twitter rausgeflogen weil mein Tweet gemeldet wurde (ganz Stasikonform). Es ging um einen offensichtlichen Migranten,der meinte das er eine militärische Ausbildung hat und auf 800m alles trifft. Bei der nächsten Impfverweigererparade stünde er zur Verfügung (ich kann das nur sinngemäß wiedergeben).
    Ich meinte nur das ich auch eine ebensolche Ausbildung genossen habe und ich ebenfalls zur Verfügung stehe wenn sich 200 Moslems vor nem Koranbunker versammeln und nen Scheiss auf Abstand und Maskenpflicht geben. Offensichtlich habe ich was falsch gemacht. Als Musel darf man es fordern,jemanden abknallen zu können.
    Dachte nur,es wäre eine interessante Anekdote aus dem Alltag.

  116. OT
    @ Barackler 8. Dezember 2021 at 03:46

    Ich möchte nicht auf Sie verzichten und ich denke schon, dass ich Sie gut genug einschätzen kann, um zu sagen, dass das auch so bleibt (nur soviel zu Ihrem „noch“). Und wenn ein Kommentator im Rudel gejagt wird, lehne ich das ab. Es sei denn, derjenige hat es sich mMn redlich verdient und Sie gehören definitiv nicht dazu! Da kommen m E andere noch weit, sehr weit! vor Ihnen. Nur da wird zumeist leider geschwiegen. Schweigen suggeriert Zustimmung. Das ist viel fataler als jeder Kraftausdruck.
    Ja, leider gibt es Situationen bzw Äußerungen in so manchem Beitrag, auf die man reagieren muss oder etwaige Stellung beziehen muss, wenn man denn aufrichtig für den Zusammenhalt und gegen die Zersetzung angehen will, Stichwort: Aussenwirkung. Ich habe mich da schon oft in die Nesseln gesetzt (keine Aktion, nur Reaktion), mein Fett abgekriegt, Beleidigungen und Unterstellungen inklusive, nicht selten hübsch mal so eben in den Strängen platziert. Ich wette, so mancher sieht mich gerne von hinten, um es mal so zu formulieren, grins. Ja, manchmal ist es schwer die Contenance zu wahren, bisher ist mir das wohl ganz gut gelungen. Vielleicht wollte „man“ auch den einen oder anderen Ausrutscher provozieren, in der Hoffnung, dass ich in Quarantäne muss….
    Ich lese z Z nur noch sporadisch mit, kenne nicht jeden (aktuelleren) Beitrag, geschweige denn den genauen Wortlaut. Von daher kann ich mich jetzt dazu nur insofern äußern, dass diese Ansichten so ganz und gar nicht dem Eindruck entsprechen, den ich von diesem User, auf den Sie sich offensichtlich beziehen, gewonnen habe. Bisher, auch wenn ich nicht immer vollumfänglich seine Meinungen teile (kein Problem), so haben mir die Beiträge dieses Users nicht selten einen Erkenntnisgewinn gebracht und sind mir nicht negativ in der Erinnerung haften geblieben, aber dafür andere umso mehr. Auch seine fundierte Unterstützung in manchen Strängen weiß ich immer noch sehr zu schätzen, da hielten sich so manche flotten Sprücheklopper dezent im Hintergrund! Auch daraus entstand meine Wertschätzung AvS gegenüber, denn er hat mit diesem „Eingriff“ eine weitere heftige Spaltung und Ausgrenzung (die teils entmenschlichende Züge annahm) abgemildert, wenn nicht gar verhindert.
    Dieses „Absonderungen“ in Bezug auf Sie, wurde nicht von diesem User geäußert, das nur der Ordnung halber.
    Die Stimmung ist gereizt, Coronagedönse und kein Ende, jeder gegen jeden, „so willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein“ .
    Mission erfüllt, die da oben reiben sich die Hände
    Es ist sehr schwer Ihnen zu antworten, weil ich, wie gesagt, Sie und AvS schätze, jeden auf seine Art, vielleicht gerade weil grundverschieden und: Sie haben eine ausführlichere Stellungnahme/Erklärung meinerseits verdient. Nochmal: Sie bleiben gefälligst!
    -Visiting-

  117. Dummsama 7. Dezember 2021 at 23:25

    Ich wollte doch nur denen hier eine Stimme geben, die Anfang des Jahres behauptet haben, es würde keine Impfpflicht geben. Und da habe ich einfach überlegt, wie die das jetzt rechtfertigen könnten. Es macht mir schon immer besondere Freude berechenbare Ideologen zu simulieren.

  118. INGRES 8. Dezember 2021 at 08:33

    Ich habe mich dabei allerdings hier nicht auf den Blog bezogen. Denn hier ist, meine ich, von niemand je eine Impfpflicht befürwortet worden (nicht mal von den härtesten Corona-Nazis hier). Aber ich kenne privat Leute die die FD schätzen und ich habe mir überlegt, wie die sich jetzt nach außen rausreden. I

  119. @ Visiting 8. Dezember 2021 at 07:39

    Danke für die ausführliche Antwort.-

    Richtig, das Wort Absonderungen stammt vom @ Wolf, der ansonsten nur einen Satz bzw. eine Frage kann. Infantil und schäbig war aber vom Landwirt auf mich gemünzt. Auch ich fand seine Berichte aus Afrika immer interessant. Seine krasse Einstellung gegen Schwule und ihre Sexualpraktiken empfand ich als absonderlich, aber von der Meinungsfreiheit klar gedeckt.

    Der Eklat kam, als der von mir bis dahin als etwas verschrobenes Landei eingeschätzte Adlige, der sich als Wissenschaftler darstellt, irgendwann forderte, HIV-Infizierte und Schwule überhaupt von jeglicher staatlichn Gesundheitsversorgung auszuschliessen.

    Das habe ich ganz sicher nicht erfunden, sondern das hat er aus Afrika gepostet und das ist strafrechtlich relevante Hassrede.

    Dass er damit eine ähnlich perverse Denke vertritt wie bisher wohl vier deutsche Ministerpräsidenten gegenüber Ungeimpften, macht die Sache nicht besser. Diese sind bei mir ebenfalls geächtet und müssen einer Bestrafung zugeführt werden.

    Auch der Messdiener bläst ja inzwischen in das selbe Horn (sic!).

    Ich hoffe, meine späte Antwort erreicht Sie noch.

    Beste Grüsse.

  120. Lindners Motto von 2017 hat sich deutlich gewandelt: Lieber alle Wähler verraten und belügen als nicht zu regieren. Ein kleiner machtgeiler Widerling ohne die geringste Kompetenz!

  121. @ klimbt 7. Dezember 2021 at 15:23
    Einfach richtig zuhören. Dann wird auch klar, was sie sagt. In Ihrem Beitrag ist nicht das geringste Konkrete zu finden. Einfach nur überflüssig!

  122. @Heidelbergerin 8. Dezember 2021 at 01:06

    „@Dummsama at 16:00:
    „Die Impfwirkung steht in keinem Verhältnis zum Terror auf Geimpfte (Buuuuster) und Ungeimpfte, sowie zu den Nebenwirkungen. Wie ist der Antkörperrückgang zur Unwirksamkeit genau? Das ist gewissen Kreisen längst bekannt.“

    @augen auf at 19:01:
    „Impfung hält mal grad ein halbes Jahr, dann muss der Zaubersaft neu rein. Fragt sich für wie lange.“

    Israelische Studie, mit DOI Studiennummer, 83?057 Patienten, „Conclusions: In this large population of adults tested for SARS-CoV-2 by RT-PCR after two doses of mRNA BNT162b2 vaccine, a gradual increase in the risk of infection was seen for individuals who received their second vaccine dose after at least 90 days.“

    https://www.bmj.com/content/375/bmj-2021-067873

    3 Monate!!!
    So lange soll das Zeug einigermaßen wirken!
    Und dafür eine IMPFPFLICHT? Bei den Risiken? 4x im Jahr ? * lachend auf dem Boden roll*

    ——————————————————————-

    Und noch @OMMO at 22:37:
    „Aber in einem Rechtstaat verbietet sich eine Pflicht zur Impfung kategorisch. Allein schon wegen Art. 2 des GG.“

    In diesem Zusammenhang führe ich gern das folgende Urteil an (nur der letzte Satz gefällt mir nicht):
    Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 27. Dezember 2005 – 1 BvR 1359/05):“
    _________
    „Keine Verletzung von Art 1 Abs 1 GG durch Abweisung einer Schadensersatzklage nach einer Haftunterbringung in einem Gemeinschaftshaftraum“
    Da geht es noch nicht mal um Abs 2!

  123. ALICE WEIDEL bei PHOENIX
    https://www.youtube.com/watch?v=TuJkG_nYbwI

    Der MODERATOR stellt sich immer wieder absichtlich doof, (unverschämt!!!)
    versucht Frau Weidel hinters Licht zu führen und die Zuschauer zu verwirren

    mit billigen Manipulations-Strategien wie:

    -Tatsachen bestreiten
    -Falsche Behauptungen aufstellen
    -Nicht verstehen wollen, absichtlich wiederholt missverstehen
    -Ausweichen, sich hinter dubiosen Behauptungen verstecken
    -Verwirrung stiften
    -Weglassen von Tatsachen
    -Infos verdrehen und deren Inhalt verfälschen

    Schrecklich!

    Während Frau Weidel immer wieder bezüglich des Variantenreichtums der Mutanten
    den zurückgehaltenen Impfstoffwettbewerb anklagt.

    Sie fordert deutlich mehr Wettbewerb auf dem Impfstoffmarkt und beklagt:
    Wir haben bisher nur mRNA Impfstoffe und VEKTOR Impfstoffe in Deutschland/Europa
    Zugelassen,
    während der weltweite Markt schon mit den
    PROTEIN und TOTIMPFSTOFFEN operiert, steht dieser Markt bei uns noch immer aus.

    Ebenso kritisiert sie warum die gesamten CORONA TOTEN nicht obduziert wurden/werden, man die PATHOLOGEN lieber als Wirrköpfe darstellt.

  124. Die taffe Alice Weidel begegnete gestern bei ServusTV, einem TV-Format, das in die Deutsche Demokratische Buntenrepublik „hineinsendet“, wie früher das Westfernsehen in „die Zone“ oder „Radio Liberty“ in den Sowjetblock, der hässlichsten Fratze der SPD, nämlich dem grottigen Kotzbrocken Ralf Stegner, intern wie extern nur „Ekelralle“ genannt.
    Dabei ging es vor allem um die sich „täglich ändernden Maßnahmen“ wegen und „gegen“ Corona.
    Eigentlich eine brisante Diskussionsmischung, die man sich als abgezockter „Gebühren“zahler der hiesigen ÖR-Medien für Volksaufklärung und Propaganda kaum noch vorzustellen wagt.

    „Natürlich“ bediente Ekelralle einmal mehr nach Rechtfertigung seiner neostalinistischen Zwangsmaßnahmen mit einer ellenlangen Suada die linksradikalen Narrative von der „zur Gewalt aufrufenden AfD“ und deren „Antisemitismus“, wobei er wie üblich durch die Sprechblasen des neototalitären Neusprechs aus cancel cultuure, political correctness und „Diversity“ die AfD für „Hanau“ und sogar den „NSU“ verantwortlich machte.
    Der „NSU“, ob man nun wirkliche Neonazis unterstellt oder eher ein Machwerk in- und ausländischer Geheimdienste – „Mitarbeiter“ von Verfassungsschutz, türkischen und amerikanischen Geheimdiensten waren auffällig oft bei „NSU-Morden“ in greifbarer Nähe -, existierte quasi „amtlich“ von 1999 bis 2007, während die AfD 2013 gegründet wurde.

    Das genau ist die pseudo-dialektische „Logik“ eines linken wie ISlamischen Antisemitismus, der im Grunde regelmäßig doziert, dass wenn es durch die Gründung des Staates Israel keine „Vertreibung“ der „Palästinenser“ durch „die Juden“ gegeben hätte, es vorher auch kein Auschwitz gegeben hätte …

    Die pauschalen Aus- und Anwürfe gegen die AfD als einzige im Bundestag vertretene Partei, die ohne feige und opportunistische Relativierungen zu Israel und den Juden in unserem Land steht, als „antisemitisch“, ist inzwischen dermaßen zur verlogenen Selbstbestätigung des linksgrünen Neativestablishments und seines politmedialen Komplexes geworden, dass die Verbreiter vor Scham nicht einmal mehr rot anlaufen oder sich als notorische Lügner an der Nasenspitze kratzen oder mit den Augen flunkern – wie übrigens in sämtlichen Zusammenhängen der GRÜNEN-Özdemir …

    Zum Antisemitismus im Land äußerte sich in der Monatszeitung „Jüdische Rundschau“, die ich hier nur empfehlen kann, Michael Kornblum im Zusammenhang mit einem Schweigemarsch in Hamburg aufgrund der schweren Körperverletzungen eines jüdischen Mitbürgers durch muslimische „Kültürbereicherer“: „Aber es betrifft nicht nur die Sicherheit der Juden, sondern die Sicherheit aller, die die Freiheit lieben und mit ihren Meinungen oder Handlungen bei Islamisten anecken könnten. Wir waren uns aber auch bewusst, dass dieser Schweigemarsch nur durch den Schutz der Polizei stattfinden konnte. Denn Partei für Juden und Israel zu ergreifen ist in Deutschland 2021 gefährlich.
    Unabhängig davon wie viele Politiker oder ‚Experten‘ hartnäckig behaupten, dass der Grund dafür irgendwelche Nazis oder Rechtsextreme seien, ist die Realität, dass sich aus dem offenen Zeigen von jüdischem Leben oder einem offensichtlichen Bezug zu Israel vor allem Moslems (insbesondere aus dem arabischen Raum) stören. Deswegen wird man das Problem mit Deutschland und dem Judenhass so nicht lösen – egal wie viele weitere Millionen die Politik Stiftungen und NGOs, die gegen ‚Rechts‘ kämpfen noch zur Verfügung stellt.
    Ein Problem kann erst gelöst werden, wenn man die Ursachen ehrlich und ungeschönt eingesteht, und die findet man in diesem Fall nicht ‚rechts‘. Es geht nicht darum zu behaupten, alle Moslems seien Antisemiten, sondern, dass ehrlich anerkannt wird, wie groß und bedrohlich der islamische Antisemitismus ist.“
    Michael Kornblum (Jüdische Rundschau), MARSCH GEGEN ISLAMISCHEN JUDENHASS IN HAMBURG, in: JÜDISCHE RUNDSCHAU No 11 (87) November 2021, Berlin 2021

    Der ISlamische Antisemitismus erobert gerade im Schnelldurchlauf die ÖR-Sender für Volksaufklärung und Propaganda. Wenn es der Öffentlichkeit auch gelingt, hier und da einmal der Hydra ein verkopftuchtes Haupt abzuschlagen – gerade die verbale Judenmörderin El-Hassan (WDR) – wachsen schon die nächsten nach, nur zum Beispiel , Yasmin Ayhan im ZDF.

    Es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich das immer weiter durchsetzt und bekopftuchte und verschleierte „Nach-Richten-Sprecherinnen“ uns nach dem „Antisemitismus der AfD“ über „Befreiungsschläge“ von Hamas und Hisbollah gegen das „israelische Gebilde“ allabendlich „informieren“ werden.
    Bis zur Präsentation abgeschlagener Köpfe in den Nachrichten sowie öffentlicher Auspeitschungen und Hinrichtungen muss freilich noch einiges an demographischer Umvolkung stattfinden, die weiterhin täglich durch die offenen Grenzen forciert wird, während unter dem Coronaregime in der Weihnachtszeit wohl wieder unsere Bewegungsfreiheit von Stadt zu Stadt und von Landkreis zu Landkreis eingeschränkt werden wird!

    Ekelralles Parteigenossin, die ISlamistische Genickschusskommissarin Aydan Özoguz, jetzt eine von mehreren völlig überflüssigen „Vizepräsidentinnen“ unseres Bundestags, fordert ja von uns biodeutschen „Nahzi“-Normalos unverfroren, die bürgerlichen und zivilisatorischen „Grundlagen unseres (!!!) Zusammenlebens“ – wie auf einem arabischen Sklavenmarkt oder orientalischen Gemüsebasar – mit ihren importierten Raubnomaden „täglich neu auszuhandeln“ …

  125. Das eigentliche Problem entsteht natürlich dadurch (und in diese Lücke stoßen dann auch Leute wie @klimbt), dass man sich überhaupt auf Corona jenseits einer Erkältung bzw. eines grippalen Infekts einläßt. Gegen beides z.B. muß man niemand schützen, der sich nicht selbst schützen kann. Wer das nicht übersteht, der gehört nun mal zu den Tod geweihten. Und Todgeweihte (Greise) muß man nicht über irgend ein normales Maß hinaus schützen. So lange man sich heuchlerischen Gutmenschen-Kriterien dazu nicht entziehen kann , hat man verloren.
    Genauso, wenn man sich überhaupt auf das Virus einläßt, statt einfach nur die Systemlügen dazu offen zu legen. Danach könnte man sich ja über das Virus unterhalten. Aber erst danach.
    Ich meine, nutzen würde das freilich auch nicht.

  126. @ich2 at 11:33:

    In diesem Zusammenhang wird die ominöse Menschenwürde durch das BVerfG ausführlich definiert. Dies ist auch über das zitierte Urteil hinaus rechtlich relevant.

    (Art. 1 (1) GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar. (2) Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.)

    OMMO bezieht sich meines Verständnisses nach auf Art. 2 (körperliche Unversehrtheit), ein weiteres Grundrecht, in das sogar aufgrund eines Gesetzes eingegriffen werden darf.

    Was ich damit zeigen wollte: Die Menschenwürde in Art. 1 steht sogar noch darüber, da sie nicht aufgrund eines Gesetzes weiter eingeschränkt werden darf. Ob das derzeitige Handeln des Staates (in vielen einzelnen Rechtsnormen, in Äußerungen von Politikern usw) überhaupt noch mit der Menschenwürde vereinbar ist, ist für mich fraglich.

  127. @ Barackler 8. Dezember 2021 at 08:54

    Danke für Ihre Rückmeldung

    Ich lehne alles ab, was menschenverachtend ist, egal von wem diese Ansichten, die man noch nicht einmal mit viel gutem Willen als Meinung einstufen kann, getätigt werden.

    Gruß zurück

  128. 0Slm20128. Dezember 2021 at 12:46
    „In der Kürze liegt die Würze“, sagte mir einmal mein Deutschlehrer. Dann liest es sich leichter.
    Für politische Reden gilt dasselbe:
    „Tritt fest auf, mach’s Maul auf, hör bald auf“.

  129. @ Eisenschmied 8. Dezember 2021 at 19:30
    0Slm20128. Dezember 2021 at 12:46
    „In der Kürze liegt die Würze“, sagte mir einmal mein Deutschlehrer. Dann liest es sich leichter.
    Für politische Reden gilt dasselbe:
    „Tritt fest auf, mach’s Maul auf, hör bald auf“.
    =======
    Ay Alder, dann kommen Ihnen vermutlich die zeitgenössischen Sprechblasen zwischen Gender-, PC- und Kanaksprech mehr als entgegen!
    „Die Woken als Avantgarde der Rot-Grünen brauchen Habermas allerdings nicht mehr. Sie benötigen die komplizierten Theorien und Begründungen nicht, lehnen die Mühe der Argumentation ab. Ihre Botschaft ist einfach und klar: Wir sind im Recht, wir sind die Zukunft, wir sind die Moral, wer gegen uns ist, ist gegen die Zukunft, ist unmoralisch, menschenfeindlich, mit einem Wort: ist rechts. Wer rechts ist, hat nach ihrem Willen sein Menschenrecht und folglich seine Bürgerrechte verwirkt.“ Klaus-Rüdiger Mai (Tichys Einblick), DIE ZERSTÖRUNG DER KULTUR – ZWANG UND PRANGER SIND ‚en woke‘, in: TICHYS EINBLICK 12/2021, München 2021

    Nachdem sich die Deutsche Demokratische Buntenrepublik von den irren Kopfkonstrukten der Labermas und Co. zunehmend emanzipiert hat und nur noch cancel culture praktiziert, – man könnte sagen, dass sich der linksgrüne Mainstream zu seinen „theoretischen“ 68er-Wurzeln verhält, wie der Stalinismus zum Marxismus(-Leninismus) -, ist gemeinhin Minimalismus angesagt. Und zwar qualitativ wie quantitativ, intellektuell wie sprachlich …

    Das mit den Gewürzmischungen „orientalischer Kümmelhändler“ (Poggenburg´scher Minimalismus) unterlegt, sorgt nicht nur für entsprechende Würze, sondern auch intellektuelle und sprachliche Kürze, was Ihr Deutschlehrer wohl nicht meinte?!

  130. 0Slm2012 8. Dezember 2021 at 20:28
    „“Ay Alder“, dann kommen Ihnen vermutlich die zeitgenössischen Sprechblasen zwischen Gender-, PC- und Kanaksprech mehr als entgegen!“
    „Ey alder“ ist das etwa „Höflichkeit“ oder die von Ihnen zitierte „Kanaksprech“, lieber OSIm2012 8 ?
    Aber ganz im Ernst:
    Um solch ellenlange Kommentare zu verfassen braucht man viel, sehr viel Zeit. Schade drum!
    denn keiner liest es. Wer tut sich das schon an?
    Auch bei den Politikerreden sind diejenigen die besten, die die Zeit nicht mit Sprechblasen oder langem Geschwurbel vergeuden sondern auf den Punkt kommen. Dr. Gottfried Curio, Beatrix von Storch, Dr. Bernd Baumann oder Martin Hess sind dafür gute Beispiele.

Comments are closed.