Die gegenwärtigen Massenproteste gegen das Corona-Regime erinnerten viele sofort an eine andere Bürgerbewegung, die sich sich seit nunmehr sieben Jahren für die Grundrechte der Bürger einsetzt: PEGIDA, die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, die im Oktober 2014 von Lutz Bachmann in Dresden gegründet wurden. Die damals wöchentlichen Montagsdemonstrationen stellten sich in die Tradition der Proteste gegen das DDR-Regime in den Jahren 1989 und 1990.

Genauso wie damals war die Feststellung „Wir sind das Volk!“ eine Parole der Demonstranten. PEGIDA Dresden war ein Fanal für den ganzen deutschen Sprachraum und darüber hinaus. Die erste Demo von PEGIDA Österreich, die vom Publizisten Georg Immanuel Nagel gegründet wurde, fand am 2. Februar 2015 in Wien statt. Und war bis zu den aktuellen Corona-Demonstrationen die größte patriotische Kundgebung in der zweiten Republik.

Zum Höhepunkt der PEGIDA gab es in Dresden bis zu 30.000 Teilnehmer. Diese für damalige Verhältnisse unglaublichen Zahlen werden heute von den Hunderttausenden, die gegen den Impfzwang auf die Straße gehen, in den Schatten gestellt. Und auch heute begegnet man den exakt gleichen Verleumdungen und Diffamierungen der Systemmedien mit dem trefflichen Ausruf „Lügenpresse!“. In gewisser Weise ist der Corona-Widerstand also eine Fortsetzung der PEGIDA.

Doch in Dresden hat das Original bis heute durchgehalten. Der österreichische Online-TV-Sender AUF1 hat sich in einer Dokumentation dem Werden und dem bis heute andauernden Erfolg der PEGIDA gewidmet.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

77 KOMMENTARE

  1. BILD: In Sachsen Demonstration nur bis zu 10 Teilnehmern erlaubt.
    (Mit anderen Worten ÜBERHAUPT NICHT MEHR!)

    „Angesichts der Situation verordnete die Landesregierung dem Freistaat vor zwei Wochen die aktuell strengsten Corona-Regeln in Deutschland. In vielen Bereichen gilt 2G, Restaurants dürfen nur in einem begrenzten Zeitfenster öffnen. Für Demonstrationen gibt es Regeln – sie sind nur ortsfest mit bis zu zehn Teilnehmern erlaubt.“

    So leicht kann man die lästigen DEMONSTRANTEN billig loswerden!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/aufmarsch-bei-sachsens-gesundheitsministerin-entsetzen-ueber-fackel-mob-78449082.bild.html

  2. Pegida hat die Gefahr für unsere Freiheit erkannt, die der Islam mit Koran und Sharia bedeutet, wenn die illegale Masseneinwanderung ohne Widerspruch weiterläuft.

    Diese Covid-Bolschewiken die unter der SED und FDJ Agitatorin Angela Merkel aufkamen, sind aber nicht minder gefährlich.

    Von daher, auf die Straßen wo es nur geht. Die greifen hier die Wurzeln unserer Freiheit an und vergiften den Frieden.

  3. Das sind die dreckigen EGOISTEN:
    IMPFPFLICHT NUR FÜR ANDERE für fetten ANDY nicht!

    Quelle Bild:

    „Andy J.(33) aus Rudolstadt: „Die Häufung der Todesfälle im Heim zeigt, dass eine Impfpflicht für bestimmte Altersgruppen Sinn macht. Eine generelle Impfpflicht lehne ich aber ab.“

    https://www.bild.de/regional/thueringen/thueringen-aktuell/thueringen-angehoerige-rieten-alten-von-impfung-ab-18-tote-78447260.bild.html

    Solche dreckigen Egoisten sind unsere Mitmenschen!

  4. @ jeanette 5. Dezember 2021 at 14:06

    Das sind die dreckigen EGOISTEN:
    IMPFPFLICHT NUR FÜR ANDERE für fetten ANDY nicht!

    Quelle Bild:

    „Andy J.(33) aus Rudolstadt: „Die Häufung der Todesfälle im Heim zeigt, dass eine Impfpflicht für bestimmte Altersgruppen Sinn macht. Eine generelle Impfpflicht lehne ich aber ab.“

    https://www.bild.de/regional/thueringen/thueringen-aktuell/thueringen-angehoerige-rieten-alten-von-impfung-ab-18-tote-78447260.bild.html

    Solche dreckigen Egoisten sind unsere Mitmenschen!

    ————————–

    Ich bin ganz entschieden auch gegen ein Impfpflicht für alte Menschen – und die Dementen und Morbiden in den Heimen hat man ja schon lange quasi entmündigt und dazu genötigt, mit vielen, vielen Todesopfern. Das ist ja auch logisch, denn die Immunsysteme alter und/oder vorgeschädigter Menschen funktionieren ja nicht mehr reibungslos und werden mit diesen Spike-Hämmern gar nicht mehr fertig. Und da werde ich immer stinkwütend auf @ Fairmann, der oder die als Arzt (!) diese so logische, eindeutige Erkenntnis verweigert. Das ist wirklich simpelste Logik und wenn das Merkels Knuddel-Fettsack Braun als ausgebildeter Mediziner nicht kapiert, ist er nicht nur strunzblöde sondern sollte jeden Cent, den er in den letzten fünf Jahren verdient (bzw. nicht verdient) hat, wieder rausrücken zu Gunsten eines Entschädigungsfonds für Impfopfer. Dass diese Gießener Knalltüte und Busenfreund Bouffiers CDU-Vorsitzender werden möchte, passt zu dieser verdorbenen, verblödeten Partei des linken Mainstreams.

    Diese Impfung nützt gar niemandem etwas und sorgt auch nicht für mildere Verläufe! Das ist eine Lüge, diese Rosstäuscher wissen genau, dass man das Gegenteil auch nicht beweisen kann. Also wird es einfach mal behauptet und so viele Blökschafe schlucken es, müssten sie sich sonst doch eingestehen, dass ihre Spritzung mitsamt der oft unschönen Begleitmusik (bei meinem zuvor topfitten 40-jährigen guten Bekannten in D. rückte dreieinhalb Stunden nach der Zweit-Pfizerung der ASB samt Notarzt an) komplett für den Arsch war.

    Jede Impfpflicht – und sei es nur für Schmeißfliegen mit einem IQ von unterhalb der Zimmertemperatur – ist ein Eingriff in die Autonomie fremder Körper und somit ein entsprechend zu ahndendes Verbrechen! Punkt.

  5. Eine schöne Würdigung von PEGIDA.
    Für mich steht PEGIDA in der Tradition derer, die damals schon riefen: „Wir sind das Volk!“
    Diese Leute haben das zweite totalitäre Regime dieses Jahrhunderts in Deutschland beseitigt, die DDR.
    Doch die DDR war nicht tot. Sie will wieder „aus Ruinen auferstehen“, die gerade selbst schafft.
    Bei „Querdenken“ und bei Protesten in Österreich und Deutschland hört man es ebenfalls:

    „Widerstand!“

    „Wir sind das Volk!“

    Das verbindet diese Demos mit PEGIDA, wo es schon seit Jahren gerufen wird.
    Darum geht es!
    Man versucht seit Beginn PEGIDA zu diskreditieren. Die gleichen Leute, die Hofschranzen und Profiteure der Herrschenden, in Medien und Gesellschaft, tun das nun mit „Querdenken“. Ergebnis: Man distanziert sich von „Querdenken“, wie von PEGIDA. Neue Clubs und Clübchen machen auf, denen das Gleiche stinkt, die jedoch immer noch glauben, das Wohlwollen des Mainstreams zu erhalten, wenn sie sich nur eifrig genug von immaginären „Bösen“ abgrenzen, die in Wahrheit keine sind.
    Dabei verbindet uns so viel. Wir haben einen gemeinsamen, einen fetten Nenner:

    Unsere gemeinsamen Gegner sind die totalitären, mit unserem Geld bis zum Anschlag gestopften Feinde der bürgerlichen Freiheit!

    SAPERE AUDE!

  6. Und noch was, auch wenn ich mich wiederhole:

    AUF1.tv ist spitze! Jeder, der ein Herz und eine Ader für alternatives Denken hat, sollte immer wieder dort „vorbeispazieren“. Ich schaue jeden Tag dreimal nach, ob sie was Neues haben. Die Nachrichtensendungen sind top und sehr engagiert und die Dokus, wie auch diese über die Dresdner Pegida, hoch informativ. Dazu noch alles so professionell gemacht wie bei ARD und ZDF, und das nicht mit Zwangs- sondern ausschließlich mit Spendengeldern. Zudem auch hübsche, intelligente Sprecherinnen und Moderatorinnen, also auch noch was fürs Auge. 🙂 Und der sicher zu konstatierende Österreich-Fokus ist nicht einengend, sondern erhellend und regt zum Vergleich an. Es wird aber auch oft über deutsche Spezifika berichtet. Ein großes Lob an Stefan Magnet und sein Team! Jenen Magnet, der in den Drecksmedien, gerade in Österreich (bitte nur mal googeln!) zum „rechtsextremen Coronaleugner“ gestempelt wird – in Wahrheit ist dieser Hass ein Adelsprädikat für diesen kritisch denkenden, integren Mann. Für mich ist dieses Format DIE Entdeckung des letzten Jahres!

  7. @ D Mark 5. Dezember 2021 at 14:30

    Achtung: Familie in Coronaquarantäne begeht Selbstmord, 5 Tote!

    https://www.bild.de/regional/berlin/news/koenigs-wusterhausen-trauer-um-eltern-und-ihre-drei-kleinen-maedchen-78446956.bild.html

    Welche Umstände hat sie zu diesem Schritt getrieben?

    Wahrscheinlich werden die alle als Coronatote gezählt?

    —————

    Wahnsinn, ich könnte mich gerade vor Zorn übergeben! Wann wandern Merkel, Söder, Kretschmer, Bouffier und Konsorten endlich in den Knast?! Die haben das doch angerichtet und auch diese Menschen auf dem Gewissen!

  8. Brandenburger Familie in Coronaquarantäne nimmt sich das Leben, 5 Tote!

    Hat sich die Familie aus Brandenburg als Folge der Coronamaßnahmen umgebracht?

    Werden sie als Coronatote gezählt?

    PI, Flesch Reitschuster sollten da mal recherchieren!

  9. Wie verzweifelt muss die Familie gewesen sein, dass sie Selbstmord begehen?

    Wenn Sie in Coronaquarantäne waren, gab es bestimmt einen positiven Test: Sind Sie dann „mit Corona“ gestorben und gehen in die Statistik als „Coronatote“ ein?

  10. Nach BILD-Informationen wohnte die Familie seit etwa zwei Jahren in dem kleinen Ort. Die Eltern sollen Lehrer gewesen sein. Es heißt, die Familie habe sich wegen einer Corona-Infektion in häuslicher Quarantäne befunden.
    —————————————————————
    Waren sie so verzweifelt, wegen ihrer Coronainfektion? oder wegen der Quarantäne und anderen Folgen der Coronapolitik (soziale Ächtung,..)?

  11. D Mark 5. Dezember 2021 at 14:41

    Brandenburger Familie in Coronaquarantäne nimmt sich das Leben, 5 Tote!

    Hat sich die Familie aus Brandenburg als Folge der Coronamaßnahmen umgebracht?

    Werden sie als Coronatote gezählt?
    =======================
    sowas wird von der regierung billigend in kauuf genommen…. vielleicht sagen die sogar wieder 5 kritiker weniger

  12. Auch wenn die Daumenschrauben immer mehr angezogen werden und man jeden Kritiker, egal weswegen, mundtot zu machen versucht, niemals aufgeben. Niemals einschüchtern lassen von Verbrechern.

  13. @ Wuehlmaus 5. Dezember 2021 at 14:40

    Wann wandern Merkel, Söder, Kretschmer, Bouffier und Konsorten endlich in den Knast?! Die haben das doch angerichtet und auch diese Menschen auf dem Gewissen!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Das ist alles nur noch widerlich und abstoßend. Ob nun die Quarantäne, die Angst vor der „Todesseuche“ oder andere existenzielle Probleme (der Medien-Mainstream wird uns sehr schnell „aufklären“, dass natürlich nichts mit nichts etwas zu tun hatte) ausschlaggebend gewesen sind. Es sind jedenfalls wieder Menschen auf der Strecke geblieben, die noch leben könnten und, wie die kleinen Kids der Familie, vielleicht noch viele wunderschöne Erlebnisse vor sich gehabt hätten.

    Ich könnte Ihrer Liste noch in zehn Sekunden ein gutes Dutzend Namen, falls das überhaupt reicht, hinzufügen, die ich ebenfalls dafür, was sie ihren Mitmenschen angetan haben, juristisch belangen und im Fall erwiesener Schuld streng bestrafen würde. Verbrechen gegen die Menschheit und gegen die Menschlichkeit sind halt doch eine besondere Kategorie und kein Kavaliersdelikt.

  14. @ buntstift 5. Dezember 2021 at 14:53

    Auch wenn die Daumenschrauben immer mehr angezogen werden und man jeden Kritiker, egal weswegen, mundtot zu machen versucht, niemals aufgeben. Niemals einschüchtern lassen von Verbrechern.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Richtig! Im Gegenteil muß uns jede Gemeinheit der Mächtigen noch stärker machen und unsere Widerstandskraft beflügeln. So lange, bis sie verloren haben.

  15. 2020 5. Dezember 2021 at 14:47

    Da werden aber sicher noch andere (psychischen) Probleme dazugekommen sein.
    Wegen einer Quarantäne begeht ein normaler Mensch keinen Selbstmord mit Familie.

  16. @ Selberdenker 5. Dezember 2021 at 14:31

    Man versucht seit Beginn PEGIDA zu diskreditieren. Die gleichen Leute, die Hofschranzen und Profiteure der Herrschenden, in Medien und Gesellschaft, tun das nun mit „Querdenken“. Ergebnis: Man distanziert sich von „Querdenken“, wie von PEGIDA. Neue Clubs und Clübchen machen auf, denen das Gleiche stinkt, die jedoch immer noch glauben, das Wohlwollen des Mainstreams zu erhalten, wenn sie sich nur eifrig genug von immaginären „Bösen“ abgrenzen, die in Wahrheit keine sind.
    Dabei verbindet uns so viel. Wir haben einen gemeinsamen, einen fetten Nenner:

    Unsere gemeinsamen Gegner sind die totalitären, mit unserem Geld bis zum Anschlag gestopften Feinde der bürgerlichen Freiheit!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Darf ich Sie für diese Aussagen virtuell umarmen (natürlich ohne Mindestabstand!)? Das ist genau mein Credo und meine Philosophie.

    Wir müssen endlich aufhören, uns spalten zu lassen. Und hört gefälligst auf, Euch von jedem Mückenschiss zu distanzieren! Und wer das (auch hier!) nach 20 Monaten P(l)andemie-Diktatur immer noch nicht begriffen hat, hat einen sehr kräftigen Tritt ins Hinterteil verdient.

    Wenn wir endlich gegen die Feinde der Freiheit, der Selbstbestimmung und des gesunden Menschenverstandes solidarisch zusammenstehen und denen GEMEINSAM die rote Karte zeigen, werden die diesen Krieg (und ja, es ist längst einer!) mit Pauken und Trompeten verlieren. Das wissen die nur zu genau, deshalb unternehmen die ja alles Menschenmögliche inklusive psychologischer Folter, um uns auseinander zu dividieren!

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT ……

  17. D Mark 5. Dezember 2021 at 14:30

    Es ist zu lesen, dass ein Abschiedsbrief gefunden wurde. Über das Motiv wurde bis jetzt nichts bekannt gegeben.
    Dann wissen wir ja Bescheid. Wegen der Nichtgeimpften haben sie sich bestimmt nicht umgebracht, sonst wäre das schon publik. Das Motiv passt scheinbar nicht ins Bild. Da wird jetzt noch gefeilt werden.

  18. Bekannte aus Italien, Frankreich, Dänemark sagen dass Sie nicht mehr verstehen was in Österreich und Deutschland abgeht….

    Kurz, Schallenberg die größten Spalter machen sich vom Acker

    Hier will Merkel, die das Land ruinierte und die Menschen zu Regime-Spitzeln machte, sich verpissen.Der Homobänker der auch viel Schuld auf sich geladen hat, sitzt jetzt lächelnd in Seinem Darkroom und badet im Biontechgold direkt aus der Goldgrube….

  19. @ Heisenberg73 5. Dezember 2021 at 15:01

    2020 5. Dezember 2021 at 14:47

    Da werden aber sicher noch andere (psychischen) Probleme dazugekommen sein.
    Wegen einer Quarantäne begeht ein normaler Mensch keinen Selbstmord mit Familie.
    – – – – –

    Wer sagt denn das es Selbstmord war? Was geschrieben und gesagt wird von den Politikern u. Medienhuren kann man doch nicht glauben. Egal was die sagen, ich glaube gar nix mehr.

  20. Es war wohl im Januar 2015 mit Udo Ulfkotte auf den Cockerwiesen in Dresden, als ich zum ersten Mal dabei war.

    Mir waren seit längerem die Mainstreammedien suspekt geworden; wir hatten deswegen bereits die Tageszeitung abbestellt und den Fernseher in den Keller verfrachtet.

    Ich war regelrecht verstört: „Bin ich die Einzige, der auffällt, was in diesem Land schiefläuft?“ habe ich mich immer wieder gefragt.

    Zum Glück bin ich auf PI-News und die AfD gestoßen und damit auf Pegida.

    Besonders Pegida hat mir im direkten Kontakt bei den Demos Hoffnung und Zuversicht gegeben.

    Ein dickes Dankeschön an alle, die dieses Licht in der Dunkelheit ermöglichen!

    Außerdem habe ich die Sachsen kennen und lieben gelernt. 🙂

    ********
    Diese Video möchte ich allen wärmstens empfehlen.
    Verbreitet es weiter! Unbedingt!

    „Dr. Geert Vanden Bossche: „Lassen Sie sich auf keinen Fall die Spritze geben““
    https://politikstube.com/dr-geert-vanden-bossche-lassen-sie-sich-auf-keinen-fall-die-spritze-geben/

  21. Designierter Justizminister:
    Impfzwang muss gut vorbereitet sein
    05. Dezember 2021
    Der designierte Bundesjustizminister
    Marco Buschmann (FDP):

    „Nichts wäre schlimmer, als wenn man Menschen zu etwas verpflichtet und dann kein Impfangebot zur Verfügung stellen kann.“

    Das müsse gut vorbereitet sein. „Und deshalb sind sich auch alle einig, dass es vor Februar oder März ohnehin nicht in Kraft treten kann“, so Buschmann. Um die aktuelle Corona-Welle zu brechen, müssten jetzt so viele Menschen wie möglich „geboostert“ werden…

    Die Entscheidung über die Impfpflicht sei nicht nur „eine Ja-Nein-Frage“. Es gebe unterschiedliche Impfpflicht-Modelle, wie die einrichtungsbezogene Impfpflicht etwa in Krankenhäusern oder in der Altenpflege, eine nach dem +++Alter gestaffelte Impfpflicht wie sie Griechenland praktiziere und es gebe die allgemeine Impfpflicht.
    https://www.mmnews.de/politik/174505-designierter-justizminister-impfpflicht-muss-gut-vorbereitet-sein

    EWIGES GESUNDES LEBEN AUF ERDEN VORGAUKELN

    FRECHHEIT Griechenland: Impfpflicht für Ü60
    Datum 01.12.2021 | Autorin/Autor Kaki Bali
    Die griechische Regierung hat eine Corona-Impfung
    für Menschen über 60 als obligatorisch erklärt.
    Ungeimpfte müssen künftig Bußgelder zahlen.

    Es sind zur Zeit 100 überwiegend ältere Menschen, die in Griechenland täglich an den Folgen einer Corona-Erkrankung sterben, viele von ihnen Ungeimpfte. Dennoch rechnete bisher niemand mit einer Impfpflicht für alle über 60-Jährigen. Doch nun wurde sie von der griechischen Regierung eingeführt.

    Während einer Kabinettssitzung am Dienstag (29.11.2021) sagte Premierminister Kyriakos Mitsotakis, dass es derzeit 580.000 ungeimpfte griechische Bürgerinnen und Bürger im Alter von über 60 Jahren gebe und fügte hinzu, dass die Mehrheit der intubierten Covid-Patienten und auch der Corona-Toten über 60 Jahre alt sei. Bis zum 16. Januar 2022 sollen alle ungeimpften Bürger dieser Altersgruppe entweder einen Termin zur Impfung vorweisen oder die erste Impfdosis erhalten haben. Ist das nicht der Fall, wird ab diesem Zeitpunkt ein Bußgeld von 100 Euro pro Monat Nichtimpfung verhängt. Die Verwaltungsstrafe soll automatisch von der Steuerbehörde AADE erhoben werden. Das so eingetriebene Geld soll bei der Finanzierung staatlicher Krankenhäuser verwendet werden…

    Es gehe um eine Strafmaßnahme gegen ältere Menschen, betonen viele griechische Nutzer, während für Berufsgruppen, die mit vielen Menschen Kontakt haben, etwa Polizeibeamte, Angehörige der Streitkräfte oder Geistliche, keine Impfpflicht besteht. In Griechenland muss nur das Krankenhauspersonal geimpft sein. Wer sich weigert, muss zuhause bleiben – unbezahlt…
    https://www.dw.com/de/griechenland-impfpflicht-f%C3%BCr-%C3%BC60/a-59984556

  22. Wahnsinn.

    Heute ist nicht der 1. April. Außerdem treibt man nicht mit Entsetzen Scherz!

    .

    „SCHLECHTES BEISPIEL WIEN

    Österreich: Bis zu einem Jahr Beugehaft für Impfverweigerer
    eXXpress.at berichtet: „Die Geldstrafe fällt mit 2000 € nun milder aus (statt 7200 €), doch die Gesetzesnovelle gegen Impfgegner liefert demokratiepolitische Brisanz: Den Impfkritikern droht in Österreich künftig ein Jahr Beugehaft. Die Novelle passierte bereits den Parlamentsausschuss. Für die Impfkritiker soll es eigene Hafträume geben, die Kosten für die Verpflegung werden “den Verpflichteten” verrechnet.““

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/oesterreich-beugehaft-impfung-kritiker-verweigerung/

  23. @ D Mark 5. Dezember 2021 at 14:30
    Wuehlmaus 5. Dezember 2021 at 14:40
    Heisenberg73 5. Dezember 2021 at 15:01
    2020 5. Dezember 2021 at 14:47

    Achtung: Familie in Coronaquarantäne begeht Selbstmord, 5 Tote!
    https://www.bild.de/regional/berlin/news/koenigs-wusterhausen-trauer-um-eltern-und-ihre-drei-kleinen-maedchen-78446956.bild.html
    ————————————————

    Ich finde nirgend eine Meldung über Selbstmord. Es heißt im Bild Bericht ausdrücklich: „Trauer um getötete Familie mit drei Kindern in Brandenburg“ und „Laut Staatsanwaltschaft wurden sie erschossen oder erstochen. Überlebt hat die Tragödie nur der kleine Hund. Die Hintergründe sind noch völlig offen. Aber: Offenbar waren alle schon seit einigen Tagen tot. Vor einiger Zeit glaubte ein Nachbar, einen Schuss gehört zu haben.“

  24. Ein ganz großes Dankeschön an den aufstrebenden Nachrichtensender AUF1, dass er über die PEGIDA berichtet. Derzeit geht man zeitgleich auf die Straßen, und es gibt gegenseitige personelle Unterstützung – das ist phänomenal. Und wenn man sieht, was in Wien abgeht, ist es sicher nicht verwegen zu sagen: Die Österreicher sind die Sachsen Europas!

  25. D Mark 5. Dezember 2021 at 14:30
    „Achtung: Familie in Coronaquarantäne begeht Selbstmord, 5 Tote!“
    ——————————
    Steht das schon fest dass es Selbstmord war? Aus dem Artikel geht hervor, dass die Hintergründe noch unklar sind. ntv berichtet dass derzeit gegen keinen „dritten Tatverdächtigen“ ermittelt wird. Aber die Ermittlungen sind wohl noch nicht abgeschlossen.

  26. PEGIDA: Ich erinnere mich noch mit einer der ersten Demos in Berlin. -Die U u. S -Bahnen leiteten uns erst mal an der Demo vorbei. Sodas wir durch das linksgrüne Zeckengesinde durch mußten. Die Demo fing am Brandenburger Tor an und verlief Unter den Linden entlang wieder zurück. Die liebe Polizei wollte uns nicht durch das Brandenburger Tor zu den Demonstranten lassen. Erst als theo 65 den Herren erbost erklährte, das er da hin will, wurden wir wie damals durch das Brandenburger Tor durchgeleitet. Welch erhabenes Gefühl. Der Zug ging los und ich erkannte das rbb-Fehrnsehen beim „zählen “ der Demonstranten. Später hieß es 350 Teilnehmer. Ich weiß nicht wenn eine halbe Stunde lang Menschen an Dir vorbeiziehen, dann waren das wohl mehr. Auch zu beobachten war, das die Einsatzkräfte zu unser Seite hin gerichtet OHNE Helm standen. In Richtung links/grün wurde der Helm aufgesetzt. Das zweite erhabene Gefühl war, wie wir am Brandenburger Tor die Nationalhymde sangen. Setzt Zeichen und geht zu jeder Demo die gegen Unrecht gerichtet ist. Wozu hat man sonst eine Wende gemacht?

  27. OT

    Ich möchte hier von einem Ereignis berichten, daß mich heute von den Socken geholt hat.
    Ich bin kurz vorm platzen.
    Ich habe ein Pflegekind, den Sohn meiner mit leider 31 Jahren verstorbenen Schwester.
    Der ist bei mir in einer Kleinstadt in Bayern aufgewachsen und geht nun in der Nähe von Lindau auf eine weiterführende Schule (Wirtschaftsgymnasium).
    Er ist nun 18 Jahre alt und möchte gern den Führerschein machen, um leichter an die Schule zu kommen, da die Winter dort sehr hart und schneereich sind. Es ist außerdem für einen jungen Menschen heute unumgäglich, den Führerschein zu haben, v.a. wenn man auf dem Land wohnt.
    Nun ist es seit 1. Dezember so, daß nur noch Fahrschüler mit 2G den Führerschein überhaupt machen dürfen.
    Was ist das für ein Schei…….staat, der uns unserer elementarsten Grundrechte beraubt hat ??
    Erschwerend kommt dann noch hinzu, daß er die öffentlichen Verkehrsmittel auch nicht nutzen kann, da dort auch die 2G Regel gilt. Was soll nun mein Pflegekind machen, ich bin echt verzweifelt.
    Wenn jetzt nicht bald die Wende kommt, dann ist es echt aus. Ich weiß dann nicht, was ich dann machen soll.

  28. Bei uns nicht anders wie in Österreich!!!
    „Vor dem Karren der Macht: Bischofskonferenz auf Regierungslinie – doch es gibt Proteste“
    https://www.unzensuriert.at/content/139020-vor-dem-karren-der-macht-bischofskonferenz-auf-regierungslinie-doch-es-gibt-proteste/

    Dort steht u.a.:“ So etwa der Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz, Erzbischof Franz Lackner.
    Er wurde zum Impfgipfel am Freitagnachmittag nach Wien bestellt. Danach erklärte er, dass die katholische Kirche die Corona-Impfung „dringend“ empfehlen wird:
    „ES GIBT ZUR IMPFUNG KEINE ALTERNATIVE.“

    Sind jetzt die UNGEIMPFTEN die „Neuen Hexen“?????
    https://www.domradio.de/themen/kirchengeschichte/2021-12-05/die-kirche-und-die-hexenverfolgung-am-5-dezember-1484-wird-die-hexenbulle-unterzeichnet

  29. Pegida und alle anderen Widerstandsbewegzbgeb sind die Lichtblicke. Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren, egal ob in Buntland oder Österreich. Der Widerstand muss noch viel stärker werden.

  30. @ Wuehlmaus 5. Dezember 2021 at 14:24:

    Jede Impfpflicht – und sei es nur für Schmeißfliegen mit einem IQ von unterhalb der Zimmertemperatur – ist ein Eingriff in die Autonomie fremder Körper und somit ein entsprechend zu ahndendes Verbrechen! Punkt.

    Ja. Das ist einzig und allein der springende Punkt.

    Es ist dafür sogar scheißegal, ob das aktuelle Narrativ mit den milderen Verläufen stimmt oder nicht. Leben ist Risiko und jeder hat das Recht, das Risiko einer schweren Erkrankung einzugehen, ohne damit behelligt zu werden, dass dadurch eventuell ein Intensivbett belegt werden könne, das eventuell jemand anderes brauchen könnte.

    In den USA gibt es Frauen, die sich aus Angst vor Brustkrebs die Brüste amputieren lassen. Das schützt nicht nur vor einem „milderen Verlauf“ vor Brustkrebs, das schützt wesentlich effelktiver als die Impfung vor der Krankheit überhaupt. Und es treten bei einem solchen Eingriff so gut wie keine Nebenwirkungen auf. Ich halte es für geisteskrank, aber so lange es nicht zur Pflicht erklärt wird, ist es wohl zu tolerieren.

    Wenn eine Frau das aber NICHT tut und Brustkrebs bekommt, nimmt sie dann nicht anderen „verantwortungsbewussten, solidarischen und unschuldigen“ Menschen ein Intensivbett weg??? Und bestimmt gibt es auch bei Männern Eingriffe, die bestimmte Krebsarten unmöglich machen und damit zur Entlastung von Intensivstationen führen.

    Noch wird nicht so argumentiert. Aber Corona ist ein Türöffner. Ursprünglich ging es um Infektionsschutz und Herdenimmunität, aber mit dieser Aufhetzung zum Futterneid auf Intensivbeten und Angstmache vor einem „Zusammenbruch“ des Gesundheitssystems läuft das in eine ganz, ganz abartige Richtung.

    Dieser Futterneid auf Intensivbetten ist abartig.

  31. Damals hatten wir noch sämtliche Infos über FB erhalten. Seit dem Maasmänchen ist ja so etwas vorbei.
    Ich habe aber auch noch nicht gehört, das die AfD dagegen geklagt hat. Ich bin auch AfD- Wähler. Nur sollen die auch Ihren Job machen und alternativ zum Unrechtsstaat sein.

  32. PER DRUCK ÜBERZEUGEN

    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, hat massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte gefordert. Unter anderem dürfe man „Ungeimpften und jenen mit nur einer einfachen Impfung nicht mehr gestatten, in den Urlaub zu fahren“, sagte er der „Rhein-Zeitung“.

    Man müsse den Menschen klarmachen: „Ohne Impfung gibt es keine Freiheiten. Ohne diesen Druck werden wir die Menschen nicht überzeugen“.

    Ungeimpfte seien eine Gefahr für die Gesellschaft und dürften daher nicht die gleichen Freiheiten wie Geimpfte bekommen. Impfprämien hält Heinz für „absurd“.
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/kassenaerzte-heinz-verbote-ungeimpfte-104.html

  33. Nun ja der neue Schwule Justizminister von den man beachte : Freien Liberalen Demokraten Deutschlands “ wird es schon richten . Der war im BT dermassen liberal , dass er die AfD doch glatt als Nazis bezichtigte und nun Justizminister werden soll . Die Justiz war schon in den 60ern zu über 2/3 mit Schwulen und Lesben besetzt und dürfte wohl nun zur Justiz der Verhaltensgestörten mutieren !!
    Man denkt immer, schlimmer geht’s nimmer … Pustekuchen !!!

  34. Maria-Bernhardine 5. Dezember 2021 at 16:30

    Vielleicht …
    In Australien wird die globale Möglichkeit ausgetestet.
    In Österreich die europäische Möglichkeit.

    Wie viele Impffreie gibt es in Österreich? 2 Millionen und mehr….
    Da braucht es viele Unterkünfte plus der notwendigen Infrastruktur.

    Wie viele Impffreie gibt es in Deutschland?
    20 Millionen plus……..

    Wie soll das gehen?

    Ich denke, man versucht den Druck zu erhöhen.
    Meiner Meinung nach ist damit das Maximum erreicht; denn was danach noch kommen könnte, mag ich mir gar nicht vorstellen.

  35. Impfzwang: erinnert mich an eine Szene aus dem Film R.E.D. mit Bruce Willis. Der sollte auch ( ziemlich am Anfang des Films ) von einen Einsatzkomandos mittels Spritze betäubt werde. Bruce hat ihn das ausgeredet und Ihn die Spritze selber in den Hals gejagt.

    Coole Szene und passt irgend wie. 🙂

  36. ich finde es so widerwärtig wer jetzt alles seinen charakter zeigt, das ist wie bei der inquisition, jeder profiliert sich mit neuen grausamkeiten. dabei sind sie alle miteinander nur charakterschweine.
    ………………………
    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz

  37. wie einfallslos das ganze, anstatt sich mal grundlegend gedanken zur „pandemie“ zu machen und auch andere lösungsansätze, als immer nur impfen, in betracht ziehen. aber anscheinend sind die ganzen hochbezahlten mediziner und wissenschaftler unfähig neue gedanke fassen zu können. alles nur traurig.

  38. @ Maria-Bernhardine 5. Dezember 2021 at 16:46

    Ungeimpfte seien eine Gefahr für die Gesellschaft und dürften daher nicht die gleichen Freiheiten wie Geimpfte bekommen.

    Natürliche Menschen sind eine Gefahr wie Autos ohne TÜV, Aufzüge ohne regelmäßige Wartung und Windwos ohne „Bitte schalten Sie den Computer nicht aus“-Updates und Gurken, die nicht der EU-Gurkenkrümmungsverordnung entsprechen. Gott, der alte Pfuscher, hat minderwertige Menschen erschaffen, aber zum Glück haben wir Eliten, die den Murks nachbessern können und desdawegen auch in der Position sind, „Freiheiten“ gewähren zu dürfen.

    Welcome to the New World Order.

  39. Professor fordert 2G-Regel für Büro & Supermarkt
    „Prof. Dr. Dr. Richard Werkmeister, Oberstarzt der
    Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
    des Bundeswehrzentralkrankenhaus‘ in Koblenz“,
    hier rechts im Bild, anno 2018
    https://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/3698/1849445_1_largegalleryimage_1664341568.jpeg

    Die vierte Corona-Welle fordert immer mehr Opfer.
    Längst nicht mehr nur unter den Menschen,
    die vom Virus infiziert werden.

    Wer denn noch?
    Hund, Katze, Maus, Kuh, Pferd, Schwein, Huhn?
    KAUFARTIKEL
    +https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/2021/ratgeber/supermarkt-verbot-fuer-ungeimpfte-gefordert-78440462,view=conversionToLogin.bild.html

    Volksverhetzer Prof. Dr. Dr. Werkmeister
    versteckt sich hinter Krebspatienten:

    Für Ungeimpfte wird es immer schwieriger, am sozialen Leben teilzunehmen. Eines jedoch dürfen sie weiterhin: In Geschäfte des täglichen Bedarfs gehen, um sich mit Lebensmitteln zu versorgen. Geht es nach einem Mediziner aus Koblenz, soll damit möglichst bald Schluss sein. Der Grund: Er sorgt sich um die Krebspatienten.

    „Denn ein Supermarkt ist als Innenraum, an dem viele Menschen zusammenkommen, gerade bei hohen Inzidenzen ein Ort, vor dem Krebspatienten berechtigterweise Angst haben.“

    Werkmeister weiter: „Wer nicht geimpft ist, kann sich Lebensmittel auch online bestellen oder bringen lassen. Ich finde, man steht vor der Frage, ob eher Krebskranke oder Ungeimpfte zurückstecken und solche Orte meiden sollten. Meiner Ansicht nach steht Krebskranken als den Schwächeren eher die Solidarität zu.“

    Ungeimpfte verbreiten das Virus deutlich leichter als Geimpfte. Werkmeister erklärt, dass die Krebspatienten hätten dann „zum einen mit dem Virus zu kämpfen und sie laufen Gefahr, dass sie ihre Krebstherapie nicht fortsetzen können. Denn wenn sie infiziert sind, ist der Besuch einer Klinik oder Praxis nur unter großen Umständen für alle Beteiligten möglich.“

    Ungeimpfte tragen auch durch die hohe Zahl an belegten Intensivbetten zur schlimmeren Lage der Krebspatienten bei, so der Mediziner. Es werden Operationen verschoben: „Handelt es sich bei der Verschiebung aber um Wochen oder Monate, kann der Tumor in dieser Zeit deutlich gewachsen sein und die Überlebenschancen können möglicherweise drastisch sinken“, so der Arzt. Ebenso leiden die Patienten unter den verringerten Besuchszeiten in Krankenhäusern. Werkmeisters Appell: „Wir sehnen uns doch alle wieder der Normalität entgegen. Dahin kommen wir am schnellsten, wenn sich alle impfen lassen.“

    Allerdings: Gegenüber Merkur.de betonten Supermärkte immer wieder, nicht auf eine – wie in Hessen oder Niedersachsen – mögliche 2G-Option zurückgreifen zu wollen.
    https://www.merkur.de/verbraucher/supermarkt-2g-regeln-coronavirus-deutschland-ungeimpft-geimpft-koblenz-krebs-2g-zr-91159054.html

  40. am meisten bin ich über unsere mediziner geschockt. um die welle zu brechen werden die auch bald über leichen gehen. willfährige gehilfen mit mengele syndrom.

  41. am meisten bin ich über unsere mediziner geschockt. um die welle zu brechen werden die auch bald über leichen gehen. willfährige gehilfen mit mengele syndrom. aber hauptsache auf der richtigen seite, ohne wenn und aber.

  42. Hier sieht man, was die SPD-und die Grünen-Fraktion für ein DEMOKRATIE-VERSTAENDNIS haben!!!
    Sie verlassen aus Protest die Gemeinderatssitzung!
    Das ist ja wie im Kindergarten!
    Ist jetzt die „Hexenjagd auf Ungeimpfte“ eröffnet?
    https://www.swp.de/lokales/crailsheim/Aufruhr-Gemeinderat-Crailsheim-Stellungnahme-Stadtraete-Sitzung-verlassen-Leserbrief-Peter-Gansky-61254297.html
    Hier noch was zur HEXENJAGD:
    https://www.domradio.de/themen/kirchengeschichte/2021-12-05/die-kirche-und-die-hexenverfolgung-am-5-dezember-1484-wird-die-hexenbulle-unterzeichnet

  43. Maria-Bernhardine 5. Dezember 2021 at 16:46
    PER DRUCK ÜBERZEUGEN

    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, hat massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte gefordert.
    ——
    Maria-Bernhardine 5. Dezember 2021 at 17:12
    Professor fordert 2G-Regel für Büro & Supermarkt
    „Prof. Dr. Dr. Richard Werkmeister, Oberstarzt der
    Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
    des Bundeswehrzentralkrankenhaus‘ in Koblenz“
    #######

    In diesem Corona-Zirkus melden sich immer mehr Einpeitscher zu Wort und überbieten sich mit den tollsten Ideen.
    .
    Was versprechen sich diese ganzen Schleimscheißer davon?
    Dass Vorgesetze denen das Köpfchen tätscheln?
    Dass sie ihren Posten behalten dürfen?
    Dass sie ein besseres Pöstchen erhalten?
    Dass sie wiedergewählt werden?
    Dass sie einen Orden erhalten?
    Dass die Pharma-Mafia denen Schmiergelder zukommen lässt?
    .
    Einige wollen wahrscheinlich nur ihre Geltungssucht befriedigen. und sich wichtig machen. Oder sind einfach nur bekloppt.

  44. @ Marie-Belen 5. Dezember 2021 at 17:35

    Wenigstens nicht Bundesgesundheitsminister-in.
    Dann kriegen wir doch noch den Möchtegern-Asketen
    u. Panikkasper Lauterbach? Hier eine neue Liste
    der Spekulationen, aktualisiert am 04.12.2021

    Ministerliste: Kabinettsliste von Olaf Scholz – welcher
    Politiker und welche Partei übernimmt welches Ministerium –
    die Übersicht

    Bundeskanzler: Olaf Scholz (SPD)
    Kanzleramtschef: Wolfgang Schmidt (SPD)
    Innen: Justizministerin Christine Lambrecht (SPD)
    Verteidigung: noch kein Name bekannt
    Arbeit und Soziales: Hubertus Heil (SPD)
    +++Gesundheit: Karl Lauterbach (SPD)
    Entwicklung: Bärbel Kofler (SPD)
    Transformation/Bau: Svenja Schulze (SPD)
    Außenministerium: Annalena Baerbock (Grüne)
    Wirtschaft und Klima: Robert Habeck (Grüne)
    Umwelt: Steffi Lemke (Grüne)
    Landwirtschaft/Ernährung: Cem Özdemir (Grüne)
    Familie: Anne Spiegel (Grüne)
    Finanzen: Christian Lindner (FDP)
    Bildung: Bettina Stark-Watzinger (FDP)
    Verkehr und Digitales: Volker Wissing (FDP)
    Justiz: Marco Buschmann (FDP)
    https://www.kreiszeitung.de/politik/ministerliste-kanzler-olaf-scholz-spd-kabinettsliste-koalition-ampel-lindner-wissing-baerbock-habeck-regierung-entscheidung-aemter-berlin-91136745.html

  45. Penner 5. Dezember 2021 at 16:56
    Nun ja der neue Schwule Justizminister von den man beachte : Freien Liberalen Demokraten Deutschlands “ wird es schon richten .

    ——–

    Der FDP-Buschmann ist auch schwul. Das wusste ich gar nicht.

  46. Die PEGIDA – Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes – haben sich zu nicht unerheblichen Teilen aus solchen Gruppen gebildet, die bereits gegen die DDR-Diktatur auf die Straßen gezogen sind, und ihren Nachfolgern aus der nächsten Generation. Insofern können sie sich durchaus als eine Art Fortsetzung dieser Bürgerbewegung betrachten lassen. Sie als Vorläufer der Anti-Impfproteste zu bezeichnen, ist etwas gewagt, da sich die Gruppierung nicht als eine solche entstanden ist; es ging zunächst um die Fragen der Islamisierung, Überfremdung und der Ablehnung von Glaubenskriegen auf unserem Boden. In diesem Lichte erfolgte dann auch die entsprechende Kritik an den Regierenden, die sich – nebenbei – selbst in einem für nicht möglich geglaubten Maße radikalisiert haben, dies aber den Protestlern unterschieben.

    Was aber ohne Zweifel richtig ist, ist die Tatsache, daß die PEGIDA sich von Anfang an als eine freiheitliche Bewegung und eine des Rechts verstanden haben, wie dies nun auch seitens der Proteste gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen geschieht. So ist auch hier die Übernahme des Slogans „Wir sind das Volk“ nur folgerichtig und genauso berechtigt.

  47. Wie ich gestern schon orakelte, waren gestern
    in HHamburg nicht nur 5000 Gegner der Corona-Maßnahmen
    unterwegs, sondern mindestens 10.000, die Woche davor
    nicht nur 2000, sondern 4000; habe es aus sicherer Quelle
    eines Teilnehmers.

    ++++++++++++

    In Düsseldorf gab es heute eine Autocorso-Demo.
    Bekloppte Coronagrippegläubige liefen mit Masken
    u. zeigten ihre Stinkefinger Richtung Demo, wozu
    nur ca. 30 Autos gekommen waren.

    +++++++++++++

    +++Bändchenregelung im Düsseldorfer Einzelhandel
    KONTROLLE KONTROLLE KONTROLLE
    Veröffentlicht: Samstag, 04.12.2021 07:56

    Die Stadt Düsseldorf hat neben den von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen noch weitere Regelungen getroffen. Unter anderem soll es für den Einzelhandel eine Bändchenregelung geben. Die Bändchen sollen die Kontrolle der 2G Regelung erleichtern – das System ist ähnlich wie bei den Weihnachtsmärkten. Wie es konkret umgesetzt werden soll, ist allerdings noch nicht klar. Die Stadt und der Handelsverband wollen sich dazu kommende Woche zusammensetzen.

    +++Statt Gotteslob u. heiliges Brot – Impfen i. d. ev. Kirche
    für alle: Atheisten, Moslems, Katholen, Buddhisten, Hindus usw.

    Zweiter Impftermin am 11. Dezember
    Corona-Impfungen in ev. Kirche, Eller(Stadtt. v. Düsseld.)
    Ganna Andriyenko (l.) und Ehemann Oleg Dunayevskyy
    gehörten zu den 460 Menschen, die sich in der Schlosskirche
    haben impfen lassen. Für das Ehepaar war es die
    jeweils dritte Impfung. Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)

    Düsseldorf
    Die Advents-Impfaktion der Werbegemeinschaft Eller
    und eines Ärzteteams um HNO-Arzt Christoph Baumbach in der
    evangelischen Schlosskirche war ein voller Erfolg.
    Kommenden Samstag wird sie wiederholt.
    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-corona-impfungen-in-der-kirche-in-eller_aid-64384931

  48. Rheinlaenderin 5. Dezember 2021 at 17:58

    Maria-Bernhardine 5. Dezember 2021 at 16:46
    PER DRUCK ÜBERZEUGEN

    Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Peter Heinz, hat massive Freiheitseinschränkungen für Ungeimpfte gefordert.
    ——
    Maria-Bernhardine 5. Dezember 2021 at 17:12
    Professor fordert 2G-Regel für Büro & Supermarkt
    „Prof. Dr. Dr. Richard Werkmeister, Oberstarzt der
    Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
    des Bundeswehrzentralkrankenhaus‘ in Koblenz“
    #######

    Diese Sadisten, diesen Menschenhasser bekommen alle ihre Strafe!!

  49. Lese gerade im ntv-Nachrichten-Laufband, dass Tausende in Belgien demonstrieren und da stand auch was von einer Kundgebung in Luxemburg wegen Corona.

  50. @ Alter_Frankfurter 5. Dezember 2021 at 16:14

    D Mark 5. Dezember 2021 at 14:30
    „Achtung: Familie in Coronaquarantäne begeht Selbstmord, 5 Tote!“
    ——————————
    Steht das schon fest dass es Selbstmord war? Aus dem Artikel geht hervor, dass die Hintergründe noch unklar sind. ntv berichtet dass derzeit gegen keinen „dritten Tatverdächtigen“ ermittelt wird. Aber die Ermittlungen sind wohl noch nicht abgeschlossen.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Zu „meiner Zeit“ auf PI, so bis vor vier Jahren etwa, gab es Zeitgenossen wie Sie hier nicht, die hier voll im Sinne und in der Denkweise der Altparteien schreiben/posten und sich ausschließlich auf die Machwerke des medialen Mainstreams stützen. Ich sage es ganz ehrlich, ich glaube eher nicht, daß uns da etwas gefehlt hat.

    Sie scheinen alles zu glauben, was Ihnen der mediale Mainstream auf die Backe drückt! Und wenn der Spiegel oder der Focus morgen schreiben, dass der Familienvater ausrastete und seine Leute komplett auslöschte, weil sein Meerscheinchen Zahnschmerzen hatte, werden Sie uns das dann hier triumphierend als gesicherte Erkenntnis präsentieren. Die, die die Legenden basteln, machen es natürlich etwas geschickter. Da wird sehr schnell etwas in der Art kommen, daß der Todesschütze schon lange in psychiatrischer Behandlung war und unter schweren Depressionen litt.

    Mir schleierhaft, wie man von einem derartigen Urvertrauen in eine Verbrecherbande getragen sein kann. Machen Sie, was Sie wollen, verlangen Sie aber bitte nicht von weniger naiven Zeitgenossen, die sich über 20 Monate Infos von allen möglichen Seiten beschafft haben, die Sie gar nicht kennen (Sie wussten ja noch nicht mal was von der menschenrechtswidrigen Belagerung von Höckes Haus durch das linksfaschistoide „Zentrum für politische Schönheit“), dass sie sich ebenso dumm stellen.

    Danke, bitte, gerne geschehen!

  51. @ jeanette 5. Dezember 2021 at 18:33

    Luise59 5. Dezember 2021 at 18:09

    Was damals vom Mainstream lächerlich gemacht wurde, hat sich alles bewahrheitet!
    Das Lied ist doch ein Ohrwurm! Mir gefällt es!!!
    https://youtu.be/m3U38xBdw8k

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Man kann natürlich über solch bösartige Hetze auch schmunzeln, weil sie gar zu absurd ist, doch der NDR wird schon wissen, weshalb er die Kommentare zu dem gehässigen Video abgeschaltet hat. Ich war bestimmt sechs-, siebenmal in Dresden und habe mich auch von Angesicht zu Angesicht mit Lutz Bachmann und Siggi Däbritz unterhalten, und daher weiß ich definitiv, daß die Wahrheit eine ganz andere ist. Das Pegida-Portrait von AUF1.tv kommt den Tatsachen schon recht nahe.

  52. Verbrecherische Parteibuchbeamte in den Gesundheitsämtern der Landkreise erfassen absichtlich höhere Infektionszahlen von Ungeimpften, die es aber gar nicht gibt

    Unliebsame Beamte die die Lügen nicht mittragen werden strafversetzt, besonders in Söderland Bayern.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/f%C3%BChle-mich-hinters-licht-gef%C3%BChrt-infektionszahlen-bei-ungeimpften-in-bayern-zu-hoch-erfasst/ar-AARuvHa?ocid=msedgntp

  53. Alter_Frankfurter 5. Dezember 2021 at 16:14
    D Mark 5. Dezember 2021 at 14:30
    „Achtung: Familie in Coronaquarantäne begeht Selbstmord, 5 Tote!“
    ——————————
    Steht das schon fest dass es Selbstmord war? Aus dem Artikel geht hervor, dass die Hintergründe noch unklar sind.
    …………..
    Fahnder finden Abschiedsbrief in Haus mit fünf Toten.
    Die Leichen weisen laut Mitteilung Schuss- und Stichverletzungen auf. Es bestehe der Verdacht eines Tötungsdeliktes, hieß es.
    Genaues weiß man nicht.

  54. Alles super – alles toll!

    Schafe lieben offensichtlich die Diktatur!

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Weihnachtsmarkt-Hannover-Besucher-zufrieden-mit-neuen-Corona-Regeln

    Oft wurde in den Vorjahren geschimpft, dass das Gedränge auf Hannovers Weihnachtsmarkt zu groß sei, das Durchkommen zu mühsam und die Wartezeit am Glühweinstand zu lang. Das zumindest ist unter den neuesten Corona-Regelungen nicht mehr so. Viele Gäste sind deshalb zufrieden – nur die Betreiber leiden unter massiven Umsatzeinbußen.

    Die Kontrollen gäben „ein Gefühl von Sicherheit“, sagt sie. Tatsächlich hat eine HAZ-Stichprobe an etwa einem Dutzend Ständen ergeben: Überall wird hart und konsequent kontrolliert. Impf- oder Genesungsnachweis plus Testzertifkat oder Boosternachweis – sonst wird nichts ausgeschenkt. Die Kontrollen sind allerdings durch die allerneuesten Regelungen nicht einfacher geworden.

    Die gute Nachricht des Tages 😉

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Fuehrt-eine-Corona-Impfung-zu-Erektionsstoerungen-und-Impotenz

    Impotenz und verminderte Zeugungsfähigkeit bei Männern sind auch keine von den internationalen Zulassungsbehörden gelisteten möglichen Nebenwirkungen. Dass Corona-Impfstoffe eine Impotenz auslösen könnten, wurde weder in den klinischen Zulassungsstudien der Hersteller, noch während der weltweit laufenden Impfkampagnen festgestellt. Es gibt also keine Hinweise darauf.

    Anders könnte es bei einer Infektion mit dem Coronavirus aussehen. Es gibt erste Hinweise aus Studien darauf, dass eine Coronavirus-Infektion Erektionsstörungen und Impotenz bei Männern auslösen könnte. So haben Forschende Sars-CoV-2-Partikel in Hoden und Penis von Infizierten entdeckt – doch was das für Auswirkungen haben könnte, ist noch unklar.

  55. https://www.rnd.de/politik/sachsen-corona-und-rechtsextremismus-der-wahnsinn-muss-endlich-ein-ende-finden-IUARWAWQLZBH3NQP3FOO3VVVJI.html

    Im Freistaat kommt alles zusammen. Die Landes-CDU, die seit 1990 die Ministerpräsidenten stellt, hat den Rechtsextremismus, der die Corona-Proteste antreibt, 30 Jahre lang verharmlost.

    In den Jahren 2015 folgende richteten sich die Extremistinnen und Extremisten gegen Flüchtlinge. Jetzt richten sie sich gegen den Staat und die eigenen Leute.

  56. Haltet den Kurs liebe Dresdner Patrioten, wenn diese Einstellung flaechendeckend in Buntland bestuende,
    waere niemals diese Ampel als Vollstrecker von M irren Kleinkrieg gegen D Interessen ans Ruder gekommen sondern eine Pro Deutsche Regierung, die sofort fuer Aufhebung und Rueckbauung von M irren Massnahmen arbeotem wierde. incl. Rueckfuehrung moegl. 95%+ der Mosleme mit oder ohne Pass, entsprechende anschl. Stillegung der Moscheen, natuerlich Grenzkontrollen, ganz vorn steht auch Raus aus EU, die ohne D Milliarden Konkurs anmelden muss, d.h. gezwungen waere Monsterwasserkopf incl. Abgeordneten Zirkus zu schliessen.

    Bin ueberzeugt, dass dies im Laufe der Zwangsmassnahmen durch Corona und Klima eintreten wird, denn wenn es ans Eingemachte geht, wecken auch traege, verstrahlte Zeitgenossen ploetzlich auf und greifen sich an die Birne.

  57. So ist es, das vergessen einige immer wieder: Pegida war der Anfang! Der Anfang von groß angelegten Protesten gegen die Regierung und das Handeln bzw. Versagen des Staates!

  58. Beim Ard haben sie damals nur glatzköpfige Neonazis gezeigt
    Und es wurde von 20.000 Teilnehmern berichtet
    Also bin ich den langen Weg hingefahren, um zu schauen
    Ergebnis: Alles normale Leute. Keine Neonazis. Alles Lüge

    Wer einmal lügt…

Comments are closed.