Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Zum Abschluss des Jahres zieht „Islamistenjäger“ Irfan Peci eine ernüchternde Bilanz (Video oben) über die fortschreitende Islamisierung unseres Landes und gibt düstere Voraussagen für die Zukunft ab. Wer dachte, dass sich die Politik der „Islam-gehört-zu-Deutschland“-Kanzlerin Merkel nicht verschlimmern lasse, wurde durch den Koalitionsvertrag der rot-grün-gelben Koalition eines Besseren belehrt. Aber Peci sieht noch weit üblere Zeiten kommen: künftige linksgrün-extremlinke Regierungen dürften bald Teile der Scharia in unsere Gesetzgebung einbauen und Kritik am Islam komplett unter Strafe stellen. Die letzten Entwicklungen deuten klar in diese Richtung.

Dies bedeutet natürlich nicht, aufzugeben, sich resigniert in private Rückzugsräume zu begeben und zu versuchen, der aufziehenden Katastrophe so gut es geht auszuweichen. Gerade jetzt gilt es, mit den zur Verfügung stehenden argumentativen Mitteln dagegenzuhalten und den Widerstand unermüdlich voranzutreiben. Auch, wenn es immer schwerer wird und der David im Kampf gegen den Goliath immer kleiner geprügelt wird.

Der sich geradezu aufblähende linksgrüne Zeitgeist wird durch die Gesinnungsgenossen in den staatlichen GEZ-Medien immer intensiver in die Köpfe der Menschen gepresst. Gleichzeitig sorgt das von Alt-68ern und ihren geistigen Nachfahren gekaperte Bildungssystem dafür, dass sich dieses Denken von der Kita bis in die Hörsäle der Universitäten nachhaltig festsetzt.

In Politik, Medien, Gewerkschaften und sonstigen sozialen Organisationen hat sich dieses Klientel ohnehin schon lange breit gemacht. Ausgrenzung, berufliche Isolierung und gesellschaftliche Ächtung bis hin zur Existenzvernichtung für Andersdenkende sind die Maßnahmen, die bereits sehr dem totalitären sozialistischen System der DDR ähneln. Heerscharen von „Kampf gegen Rechts“-Organisationen, die alleine von 2020 bis 2024 mit 1,1 Milliarden Euro aus unseren Steuergeldern gefüttert werden, setzen zur Hetzjagd gegen alles an, was sich kritisch zur Islamisierung und zur „Flüchtlings“-Politik äußert.

Nie zuvor sagten Bundesbürger in Umfragen so deutlich, dass sie sich nicht mehr trauen, ihre Meinung offen zu sagen. Bereits bei einer Allensbach-Umfrage im Oktober 2019 äußerten 78 Prozent der Deutschen, dass sie ihre Meinung zu bestimmten Themen nicht oder nur mit Vorsicht frei äußern könnten. Vor allem bei den Themen „Flüchtlinge“ und Islam / Moslems. Wer in der Öffentlichkeit der politisch korrekten Sprachregelung widerspricht, muss entweder mit beruflichem Ausschluss oder mit juristischer Verfolgung rechnen. Ich selber kann davon seit zehn Jahren ein leidvolles Lied singen. Aber was sich in jüngster Zeit abspielt, das spottet selbst bei mir jeder Beschreibung. Zu gegebener Zeit werde ich detailliert darüber berichten.

Unterdessen unterwandern Aktivisten des Politischen Islams stetig Parteien und andere systemrelevante Organisationen. Auch im Bundestag kommen sie jetzt an: Beispiel Lamya Kaddor, die als Lehrerin in ihrem Unterricht auch fünf später zum Islamischen Staat ausgereiste Kämpfer betreute, setzt ihre Agenda nun bei den Grünen im Bundestag um. Bei der Stern TV-Sendung vom 28. November erklärte sie es für das „selbstverständliche Recht“ jeder Moschee, die Bevölkerung mit dem totalitären Muezzinruf zu beschallen. Der müsse ja nicht gerade so laut sein, dass man „deswegen taub“ werde, wie sie äußerst rücksichtsvoll hinzufügte. Kaddor ist auch Thema im Gespräch mit Irfan Peci (Video oben).

Wohin der Wahnsinn noch galoppieren kann, zeigt Großbritannien: dort hat das Boulevardblatt The Sun jetzt unter Berufung auf einen nicht näher bezeichneten „Experten“-Kreis Tommy Robinson allen Ernstes auf eine Liste der 20 weltweit gefährlichsten Extremisten gesetzt, zusammen mit Führungsfiguren von Al-Qaida, IS, Hamas und Hisbollah. Tommy sei ein „Anti-Islam-Aktivist“, dazu „weit rechts“ (far right) und ein „verurteilter Krimineller“.

Was hat sich Tommy Robinson zuschulden kommen lassen? Er filmte lediglich vor dem Gerichtsgebäude in Leeds angeklagte Moslems der „Huddersfield Grooming Gang“ gefilmt, die beschuldigt wurden, an einer Organisation beteiligt gewesen zu sein, die junge Mädchen teils vergewaltigten, drogenabhängig machten und in die Prostitution führten. Dieses Filmen vor Gericht ist in Großbritannien verboten, um damit die Unschuldsvermutung für Angeklagte nicht zu unterhöhlen. Da Tommy dies während einer Bewährungsstrafe wegen eines gleichen Vergehens durchführte, wurde ihm eine Gefängnisstrafe aufgebrummt, wie selbst correctiv korrekt berichtete. Deswegen wird Tommy Robinson von der Sun als „Krimineller“ bezeichnet. Nach dem Motto: Hauptsache, man kann einen Islamkritiker nur irgendwie diffamieren. Und ihn dann noch auf eine Liste mit brandgefährlichen radikal-islamischen Terroristen zu setzen, schlägt dem Fass den Boden aus. Vielleicht demnächst auch bei uns.

Der letzte Wochenrückblick #11 von Irfan Peci, am Sonntag auf PI-NEWS veröffentlicht, wurde am Montag von YouTube wegen angeblicher „Hassrede“ gelöscht. Er hat Beschwerde eingelegt. Da aber YouTube nie genau benennt, was jetzt genau in dem beanstandeten Video „Hassrede“ sein soll, ist die argumentative Rechtfertigung immer schwierig. Zwar hat es Irfan kurzzeitig geschafft, mit seiner Beschwerde die Aktivierung des Videos zu erreichen. Aber jetzt wurde es wieder offline genommen – wegen „rechtlicher Beschwerden“:

Irfan und ich sind aber trotz aller Widrigkeiten der Meinung, dass es absolut wichtig ist, unbeirrt Kurs zu halten und den unheilvollen Entwicklungen weiter konsequent kritisch entgegenzutreten. Vor allem die absolute Gewissheit, dass sich die Zustände im Lande sehr bald für viele Bundesbürger als absolut unerträglich gestalten werden, gibt die Zuversicht, dass das völlig realitätsfremde linksgrüne Kartenhaus früher oder später in sich zusammenfallen wird. Dann dürfte sich der Zeitgeist allmählich drehen und die Vorzeichen in der Auseinandersetzung werden sich ändern.

In Frankreich nennt Präsidentschaftskandidat Eric Zemmour seine Partei „Reconquete“, gleichbedeutend mit „Reconquista“, und spricht offen über die Rückeroberung des Landes. Ob die Zeit dafür jetzt schon gekommen ist, bleibt dahingestellt, aber es ist ganz sicher, dass sie einmal kommen wird. Bis dahin heißt es: durchhalten.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN:HU70117753795954288500000000, BIC:OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

60 KOMMENTARE

  1. „künftige linksgrün-extremlinke Regierungen dürften bald Teile der Scharia in unsere Gesetzgebung einbauen und Kritik am Islam komplett unter Strafe stellen. Die letzten Entwicklungen deuten klar in diese Richtung.“

    koffer packen?
    ———————————————————————————-
    „In Frankreich nennt Präsidentschaftskandidat Eric Zemmour seine Partei „Reconquete“, gleichbedeutend mit „Reconquista“, und spricht offen über die Rückeroberung des Landes. Ob die Zeit dafür jetzt schon gekommen ist, bleibt dahingestellt, aber es ist ganz sicher, dass sie einmal kommen wird. Bis dahin heißt es: durchhalten.“

    hier bleiben?

    ein lotteriespiel….

  2. Die Islamisierung betrifft doch in großen Teilen die
    Frauenrechte und die Gleichberechtigung.
    Dort wo der Islam herrscht , herrscht auch das Patriachat.
    Also, was regen wir Männer uns auf, es kann nur besser werden.
    Die Entmannung der Gesellschaft wird gestoppt,und man
    kommt zu alt bekannten Rollenverteilungen,und wenn
    sie nicht spurt,nun ja….
    Es war ein wenig Zynismus in meinen Aussagen,aber es ist
    schon komisch, wenn man sich diese Grünninnen
    und Gutmenschen in der Gesellschaft anschaut,
    sie möchten das forcieren,was ihnen ihre Rechte kostet,
    und sie werden es irgendwann merken,aber dann ist es zu spät,
    wie mit allem,was zur Zeit in deutschen Landen abgeht.
    Dieses Volk muss halt wieder, aufs Neue,seine Erfahrungen machen,
    und die Freiheit wieder schätzen lernen,die uns an allen Ecken und Kanten
    aberkannt werden soll, Tag für Tag !

  3. Die Islamisierung ist die Folge einer islamisch geprägten Zuwanderung. Es ist kaum zu erwarten, dass Deutsche massenhaft zum Islam übertreten. Islam und Zuwanderung ist deshalb das selbe Problem.

  4. aenderung 27. Dezember 2021 at 17:23
    „künftige linksgrün-extremlinke Regierungen dürften bald Teile der Scharia in unsere Gesetzgebung einbauen und Kritik am Islam komplett unter Strafe stellen. Die letzten Entwicklungen deuten klar in diese Richtung.“

    koffer packen?
    ———————————————————————————-
    „In Frankreich nennt Präsidentschaftskandidat Eric Zemmour seine Partei „Reconquete“, gleichbedeutend mit „Reconquista“, und spricht offen über die Rückeroberung des Landes. Ob die Zeit dafür jetzt schon gekommen ist, bleibt dahingestellt, aber es ist ganz sicher, dass sie einmal kommen wird. Bis dahin heißt es: durchhalten.“

    hier bleiben?

    ein lotteriespiel….

    In ganz Westeuropa ist die (demographische) Unterwerfung nur noch eine Frage der Zeit – egal ob in Frankreich, Holland, Schweden, Belgien, England oder eben Deutschland – überall das Gleiche. Mit jedem Schlauchboot voller Schwarzafrikaner summiert sich diese Zahl exponentiell und beschleunigt den Niedergang des weissen Westeuropas.
    Von daher kann man alle westlichen EU-Mitgliedsstaaten vergessen, was das „Kofferpacken“ angeht.
    Hat man das Hamsterrad hinter sich gebracht und genug Kapital beisammen, empfehlen sich Länder wie Ungarn, Slowakei, Rumänien oder Kroatien.
    In 7 1/2 Jahren habe ich meine 45 Jahre voll und ich studiere bereits heute Immobilienanzeigen in diesen Ländern.

  5. Ihr alle braucht einen Grundkurs über den Islam. Viele von Euch haben kein
    ausreichendes Wissen über diese „Religion“! Ihr seid zu schnell bereit die
    Seiten zu wechseln, wenn einer mit gut klingenden Argumenten kommt. Der
    Islam kommt nicht nach Europa um zu bereichern, sondern um zu erobern! Das
    ist einer der Gründe, warum überwiegend junge Männer im kampffähigen Alter
    kommen. Der Moslem glaubt, ihm gehöre die ganze Welt. Das hat ihnen Mohammed
    so versprochen. Dabei ist es den Muslimen erlaubt, alle andersdenkenden zu
    ermorden. Der Islam hat dem Westen den Krieg erklärt hier hat es nur noch
    keiner wirklich vernommen! Im Islam hat man jedoch heute erkannt, dass eine
    kriegerische Eroberung des Westens nicht mehr möglich ist. Es fehlt ganz
    einfach die militärische Stärke. Daher hat man sich auf „friedliche“ Invasion verlegt.
    Die Taktik ist immer die Gleiche:
    – Einwandern,
    – ruhig verhalten,
    – vermehren,
    – Moscheen bauen,
    – Islamverbände gründen,
    – in die Politik gehen,
    – Übernahme…
    Deutschland, Österreich und auch die Schweiz und einige andere europäische Länder stehen
    gerade am vorletzten Punkt!
    Wenn Sie das nicht erkennen, haben Sie verloren.
    Ihnen kann ich also nur dringend empfehlen auch mal über den Tellerrand zu schauen!

  6. komisch, bei dem koronakram scheissen sich die deutschen in die hose und vor dem islam haben sie keien angst. im gegenteil, dem islam kriechen sie in den a****.

  7. Die ISlamisierung ist für mich die wahre und wirkliche Pandemie.

    Meine Angst und Sorge ist sehr groß, die Vorstellung dass meine Kinder und Enkel in ihrer deutschen Heimat bald Zustände erleben müssen, wie wir sie nur aus dem Nahen Osten her kennen, zerfrisst und zermürbt mich innerlich und treibt mich in Wutzustände, die ich nie zuvor an mir gekannt habe.

    Wenn meine Töchter unter ein Kopftuch gebracht werden würden, oder in meinem Umfeld Beschneidungen oder Kinderehen Einzug halten sollten, könnte es zu erschütternden Verzweiflungshandlungen kommen, die in die Weltgeschichte eingehen.

    Soweit sollte es nicht kommen, deshalb ist die Präventivarbeit der BPE und hier bei PI News ungemein wichtig.

    Alle Patrioten Europas müssen gegen den ISlam mit seiner menschenverachtenden Sharia einstehen.

  8. @aenderung 27.Dezember 2021 17:37
    „Vier Teilnehmer nach Corona-Demo nach Zusammenstößen verurteilt“
    ———————–
    Strafrichter Freisler ( Volksgerichtshof , der höchsten juristischen Instanz des NS-Regimes)wäre stolz auf die Deutsche Justiz!
    Was für ein Niedergang!!!

  9. Offene Grenzen und eine Dekadente Gesellschaft sind das Perfekte Einfalltor aller Islamischer Illegalen, Menschen die nichts mit einer Europäischen Gesellschaft nichts Anfangen können.
    Ali und Ayche wollen auch nur das die Sozialen Gesellschaften die kleine Glückliche Familie mit fünf Kindern voll Versorgen.
    Weder Ali noch Ayche haben eine Qualifikation die eine Europäische Gesellschaft irgendwie voranbringen würde!
    Wie lange hält das unsere Gesellschaft noch aus?

  10. Berlin:

    Galoppierende Islamisierung an den Schulen!

    Hadmut Danisch hat einen Artikel zum Thema Islamisierung der Schulen in Berlin und dem Rest-Shithole BRD verfasst.

    „Linke und Islam: Wenn die kritische Schwelle überschritten wird“

    Zitat: “ … … … …
    Ist Euch mal aufgefallen, wie dämlich Linke sind?

    Seit 30, 40 Jahren, eigentlich seit den 68ern, trommeln die so laut sie können für

    Feminismus
    Gleichberechtigung
    Befreiung der Frau
    Abschaffung restriktiver Kleidungsregeln, alles zeigen, ohne BH, oben ohne, Hot Pants
    Sexuelle Freizügigkeit, grenzenloses Rumbumsen, Promiskuität außerhalb fester Beziehungen
    Abschaffung des Patriarchats
    Frauenquote
    Diversität
    Integration
    Gleichheit
    „Gerechtigkeit“
    Abschaffung der Familie
    und so weiter.

    Und genau dieselben Linken zertrümmern das alles wieder durch Islamimport.

    Weil die sich in ihrer Naivität und Dummheit das so vorstellten, dass alles Böse vom weißen Mann käme und durch den Import von Islam daher das sozialistische Paradies eintrete.

    Eigentlich sollte man ja meinen, dass ihnen so ein Fehler niemals unterlaufen könnte, weil sie ja so viele Soziologen und Kulturwissenschaftler auf ihrer Seite haben, deren Hauptaufgabe es ist, sowas zu wissen und davor zu warnen.

    Aber, hey … Geisteswissenschaften … Kulturwissenschaften … Soziologie … woher sollten die sowas wissen? Die sind ja nicht dazu da, etwas zu wissen.

    Und so sehen wir nun, dass die Linken 50 Jahre lang an ihren Zielen gearbeitet und in 5 Jahren alles wieder kaputt geschlagen haben.

    … … … …“

    Der komplette Danisch-Artikel hier:
    https://www.danisch.de/blog/2021/12/22/linke-und-islam-wenn-die-kritische-schwelle-ueberschritten-wird/

  11. Forderungen wie von Montgomery und die galoppierende Islamisierung durch islamische Masseneinwanderung werden nur noch mehr Deutsche aus er BRD vertreiben.

    Linksliberale US-Staaten Kalifornien und New York zeigen.

    was dem linken, deutschfeindlichen Shitole BRD noch bevorsteht.

    2021 sind allein aus den linksliberalen Shitholes Kalifornien und New York sind ca. 719.000 Leistungsträger weggezogen in Richtung der republikanischen US-Staaten Florida, Texas usw.. Gut, in den USA kann man innerhalb der USA umziehen, für uns deutsche bleibt nur die Flucht aus der deutschfeindlichen BRD. Hunderttausende deutsche Leistungsträger werden die BRD verlassen, ganze Firmen werden abwandern. Einwandern werden fast ausschließlich nur bildungsferne Afrikaner und Asiaten (meist Moslems). Die von der FDP herbeiphantasierten jährlichen 500.000 Facharbeiter werden nicht kommen, es gibt weltweit nämlich keine 500.000 echte Fachkräfte die so bescheuert sind sich im linken Shithole BRD ausbeuten zu lassen.

    Grafik: Wanderungsbewegung USA 2021
    https://api.guidants.com/db/a7/5/278692b275f91970.jpg

  12. BePe 27. Dezember 2021 at 17:58

    meine rede, lasst die linksgrünen-versager mit ihren negern und moslems alleine hier sitzen.

  13. aenderung 27. Dezember 2021 at 17:50
    komisch, bei dem koronakram scheissen sich die deutschen in die hose und vor dem islam haben sie keien angst. im gegenteil, dem islam kriechen sie in den a****.

    Jahrzehntelange transatlantische Pro-Islam-Hirnwäsche hat ihre Wirkung entfaltet.
    Die Opferinszenierung und Mitleid-Jammershow für den Islam ging während der Balkankriege los. Das war interessanterweise auch der Zeitpunkt, als der Begriff „Muslime“ und „Muslima“ die bis dahin gebräuchlichen „Moslem“ und „Mohammedaner“ ersetzte und die Sprachpolizei begann aktiv zu werden, wenn man noch die althergebrachten Namen für die Islamanhänger verwendete.
    Rückwirkend hätten damals eigentlich die Alarmglocken schrillen müssen und man hätte eigentlich merken sollen, dass da gewaltig was offenbar Geplantes im Busch ist, was die gelenkte Umgestaltung der westeuropäischen Gesellschaften angeht.
    Heute fällt es einem rückblickend wie Schuppen von den Augen.

  14. und die bauen eine mauer um deutschland, dann kann keiner mehr abhauen.

    sie finden das lustig? abwarten.

  15. wenigstens etwas.

    „Der Bund Deutscher Verwaltungsrichter und Verwaltungsrichterinnen (BDVR) verteidigt sich gegen die Vorwürfe des Weltärztechef Frank Ulrich Montgomery. Diese seien in der Sache unqualifiziert und im Ton unangemessen. «Im Ton lassen die Ausführungen Montgomerys den gebotenen Respekt vor gerichtlichen Entscheidungen und den Menschen vermissen, die sie zu treffen haben.» “

    „NZZ“

  16. Ihr werdet euch darauf einstellen müssen, daß durch die Grünen das Läuten von Kirchenglocken verboten wird, allenfalls zu den höchsten christlichen Feiertagen, bei uns in Südtirol und anderen Ländern, als es noch keine Sirenen gab, wurde bei Feuer, oder Wasserkatatrophen das Wetterläuten gemacht, und nicht der Muezzinruf, weil sonst wäre jede Hütte abgebrannt

  17. OT
    #Schlagstocksaskia hat wohl Dauer Orgasmus,
    Polizei Setzt Schlagstock und Pfefferspray gegen Demonstranten ein.
    (gemeint ist nicht Belarusl)
    Gewaltbereites 4 Jähriges Querdenker Kind mit Pfefferspray ausser Gefechtgesetzt.
    Das Gewaltbereites Kind wurde anschließend von Sanitäter versorgt, die anwessende Mutter wurde Angezeigt da sie sich nicht bewußt war wie Gewaltbereit der „Deutsche Schutzmann“ inzwischen gegen die Bevölkerung vorgeht.
    Frage : Wird das Täterkind von einem „Richterlein“ wegen Unerlaubte Teilnahme an einer Demonstration zur Jugendstrafe verdonnert? Sind die Kinderechte wegen Corona ausser Kraft?

  18. .

    Mit Hartz IV + Kindergeld an Orientale zahlen wir unseren eigenen Kultur-Untergang

    .

    1.) Während die weiße Bio-Deutsche Mittelschicht-Familie überlegt, ob sie sich das zweite Kind leisten kann, sitzt das türkische und das arabische Ehepaar arbeitslos mit Hartz VIII zu Hause in 4-Zi.-Wohnung (Miete zahlt Staat) und „macht“ das 5. Kind (Erdogan).

    2.) Eine Lösung wäre, ab dem 3. Kind überhaupt kein Kindergeld mehr zu zahlen, nur für die ersten zwei. Das würde nur wenig weiße Bio-Deutsche treffen, aber fast alle Orientale.

    3.) Eine weitere Möglichkeit wäre, den Aufenthalt für Ausländer nur mit deutlichem Einkommen zu erlauben (also keine Fake-Minijobs für Mohammed in Onkels Gemüseladen). Dauerhafte Stütze-Zieher ab nach Hause. Das gleiche gilt für Straftäter (erkennungsdienstlich behandeln, speichern).
    Lebenslange Einreisesperre.

    4.) Die doppelte Staatsbürgerschaft gehört abgeschafft !

    5.) Wem meine Verschläge mißfallen, der kann dieses Land jederzeit verlassen. Diese Anregung hatte sich auch Walter Lübcke, ehemaliger Kassler Regierungspräsident, erlaubt, wenn auch in einem anderen Zusammenhang und …. .

    .

    Friedel

    .

  19. Mautpreller 27. Dezember 2021 at 18:15

    die mutter wurde vom stand… ähhh schnellgericht verurteilt.

  20. .

    Mit Hartz IV + Kindergeld an Orientale zahlen wir unseren eigenen Kultur-Untergang

    .

    1.) Während die weiße Bio-Deutsche Mittelschicht-Familie überlegt, ob sie sich das zweite Kind leisten kann, sitzt das türkische und das arabische Ehepaar arbeitslos mit Hartz VIII zu Hause in 4-Zi.-Wohnung (Miete zahlt Staat) und „macht“ das 5. Kind (Erdogan).

    2.) Eine Lösung wäre, ab dem 3. Kind überhaupt kein Kindergeld mehr zu zahlen, nur für die ersten zwei. Das würde nur wenig weiße Bio-Deutsche treffen, aber fast alle Orientale.

    3.) Eine weitere Möglichkeit wäre, den Aufenthalt für Ausländer nur mit deutlichem Einkommen zu erlauben (also keine Fake-Minijobs für Mohammed in Onkels Gemüseladen). Dauerhafte Stütze-Zieher ab nach Hause. Das gleiche gilt für Straftäter (erkennungsdienstlich behandeln, speichern)
    Lebenslange Einreisesperre.

    4.) Die doppelte Staatsbürgerschaft gehört abgeschafft !

    5.) Wem meine Verschläge mißfallen, der kann dieses Land jederzeit verlassen. Diese Anregung hatte sich auch Walter L. , ehemaliger Kassler Regierungspräsident, erlaubt, wenn auch in einem anderen Zusammenhang und …. .

    .

    Friedel

    .

  21. Mautpreller 27. Dezember 2021 at 18:15

    „Corona-Krawall-Mutter verurteilt
    Nur einen Tag nach den Corona-Ausschreitungen in Schweinfurt sind vier Angeklagte bereits verurteilt worden. In beschleunigten Verfahren verhängte das Amtsgericht Schweinfurt am Montag Geld- und Bewährungsstrafen – darunter auch gegen die Mutter eines vierjährigen Kindes, das an einer Polizeiabsperrung durch Pfefferspray leicht verletzt wurde. Das Gericht verurteilte sie wegen Widerstands und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung.“

    „Bild“

  22. Der Islam wächst schneller, im Schatten der Corona-Krise !
    Auch diese Ablenkung ist von unseren Regierungsverrätern
    gewollt. Habt ihr schon einen Neandertaler oder Kopfwindel bei
    einer Demo gesehen? Die Primitivlinge halten sich raus, um Ihr Übernahme
    in ein paar Jahren nicht zu gefährden.
    Sollte das europäische Volk weiter in der Causa Islam schlafen,
    wird Maske tragen, 2G und Impfen nur noch ein Mückenschiss in der
    Geschichte Deutschlands sein !

  23. „Irfan Peci: „Die Islamisierung schreitet schnell voran“

    Während viele Andere sagen; eine Islamisierung findet nicht statt.
    Ich bin weiß Gott nicht die hellste Torte auf der Kerze, aber so viel Dummheit das nicht zu sehen, das wird langsam ekelhaft. Was glauben die eigentlich, wie es hier in 4 Jahren ist? Wollen die das wirklich haben?

  24. Mautpreller 27. Dezember 2021 at 18:15
    ich freue mich schon für die linksgrünen gören, dass wird lustig.

    dann hört man da jammern bis ungarn.

  25. Ich habe nichts dagegen, wenn die Enkel der verschwiemelten, bigotten Spießer von nebenan später mal in einer stark mohammedanisch geprägten Gesellschaft leben müssen.

    Da hat es sich dann gelohnt, daß Opa und Oma ehrenamtlich in der Schatzsuchendenhilfe tätig waren und ihre Mutter, die evangelische Religionspädagogin immer so schön gegen Rechts und für Willkommenskultur gepredigt hat.

    Deusenlan guten Lan – nichts geschieht ohne Grund, oder gar unverdient.

  26. aenderung 27. Dezember 2021 at 18:02
    und die bauen eine mauer um deutschland, dann kann keiner mehr abhauen.
    sie finden das lustig? abwarten.

    Man darf getrost alles glauben, denn alles ist möglich:
    Negerküsse sind verboten, Messerneger schwingen Messer. Da krieg ich Zuckungen. Also wem es da nicht juckt, dann weiß ich auch nicht mehr.

  27. „Das Bestreben der neuen deutschen SPD-Innenministerin Faeser, mit Gummibegriffen wie „Haß und Hetze“ zu hantieren und gegen Gedankenverbrecher die Polizei in Marsch zu setzen, weist in Richtung der dunkelsten geschichtlichen Zeiten der Unfreiheit. Zusammen mit den technologischen Möglichkeiten der großen Digitalkonzerne wie Twitter, Facebook und Google, Meinungsbeiträge zielgenau zu zensieren, tun sich Abgründe auf, die der Orwell-Dystopie nahekommen.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/wir-sind-hier-um-ihre-gedanken-zu-kontrollieren/

  28. @ bobbycar 27. Dezember 2021 at 18:2
    „…Ich bin weiß Gott nicht die hellste Torte auf der Kerze…“
    —————
    🙂

  29. ike 27. Dezember 2021 at 18:28

    „Läuft“

    Gerade wieder amtlich bestätigt!

    Und Seawatch und andere Schlepper,
    haben Weihnachten auch wieder reichlich
    abgeliefert!
    ——
    Die von der neuen Regierung sensüchtig erwarteten Pfegekräfte und Virologen sind im Anmarsch, Italien soll ihnen schon die Gratiszugkarte in die Hand drücken Richtung Germony, weil wir haben schon genug davon

  30. Anita Steiner 27. Dezember 2021 at 18:39

    Auch wegen dem schaltete ich damals ab. Sah ihn nur noch einmal aus den Augenwinkeln und starrte auf Björn Höcke und die kleine Deutschlandfahne auf der Lehne.

  31. aenderung 27. Dezember 2021 at 18:01

    BePe 27. Dezember 2021 at 17:58

    meine rede, lasst die linksgrünen-versager mit ihren negern und moslems alleine hier sitzen.

    Wichtig ist es, daß wir uns mit Arbeits-, Zahlungs-, Einsatz- und Leistungsbereitschaft für das derzeitige System vornehm zurückhalten und stattdessen Kosten verursachen, Schaden stiften und Sand im Getriebe sind, wo es nur geht.

  32. Wenn man die eigene Landesfahne im eigenen Land immer seltener sieht und sie auch noch vom Vaterschiff verachtend ins Abseits beförtert wurde und Andere dabei klatschen, wenn man vermehrt rote Fahnen mit Halbmond sieht,

    dann sollte man…

    Meine sehr verehrten Herren und Damen hier,
    ich habe keinen Bock mehr den Leuten da draußen was Nützliches mitzuteilen 🙂

  33. Mautpreller 27. Dezember 2021 at 17:55

    Offene Grenzen und eine Dekadente Gesellschaft sind das Perfekte Einfalltor aller Islamischer Illegalen, Menschen die nichts mit einer Europäischen Gesellschaft nichts Anfangen können.
    Ali und Ayche wollen auch nur das die Sozialen Gesellschaften die kleine Glückliche Familie mit fünf Kindern voll Versorgen.
    Weder Ali noch Ayche haben eine Qualifikation die eine Europäische Gesellschaft irgendwie voranbringen würde!
    Wie lange hält das unsere Gesellschaft noch aus?

    Schon Jahre vor 2015 hat ein verstärkter Import von Schein-Schiffbrüchigen, Balkanmobilethnien und Afghanmohammedanern stattgefunden. Damals war ich beruflich voll eingespannt, mußte oft genug noch an Sams- und Sonntagen den Arbeitsblödel machen und durfte mcih über ständig steigende Steuern und Sozialabgaben und dank Rentekürzerpartei de facto schwindende Altersgeldansprüche ärgern.

    Meine Lösung war radikal: Vorzeitiger Ausstieg aus dem Hamsterrad über lang andauernde Krankschreibung, Reha, zwei Jahre Arbeitslosengeld-1 und GdB-50.

    Das ist jetzt fast 8 Jahre her. Die geringen Einbußen bei der Rentenhöhe mache ich durch längere Bezugsdauer mehrmals wett uind der Gewinn an Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensglück ist nicht mit Gold aufzuwiegen.

    Hätte ich als gehetztes Arbeitsvieh mich noch viele Jahre schinden lassen sollen, um dann krank und kaputt die komplette Rente an den Pflegedienst abzudrücken?

    Dann lieber die letzten guten, fitten und gesunden Jahre in Freiheit genießen statt an der Arbeitsfront zu verkümmern, während Mbembe und Mahmadou chillen.

    Arbeiterverräter und Grüne haben unter Schröder nicht umsonst alles so „reformiert“, daß für Deutsche die Flucht in die Rente kaum noch möglich ist und die Sozialkassen für alle Welt weit offen stehen.

    Wer aber kreativ und mutig ist, der kann auch heute noch ein Schlupfloch finden.

  34. Keine Sorge an alle. Die Grünen werden noch gelycht. Bei der Energiepolitik ist es schon verständlich. Strom, Treibstoffe, Lebensmittel, Gas etc. werden immer teurer. Auch die Energieversorgung steht auf der Kippe. Sucht mal Infos im Internet über den Blackout. Wir sind immer näher dran. Andere Länder werden uns da auch nicht helfen, denn die brauchen selbst Strom. Wenn ein Blackout eintritt, sind grüne, FFF usw. Geschichte.

  35. Islam ist keine Religion, sonder ein Welteroberungsplan, das weiß doch jeder hier.
    Und nun nehmen sie Kurs auf DE und die Merkel hat es eingeläutet und die grüne Ampel macht selbstverständlich weiter mit der Zerstörung unseres Landes. Hatte sie ja angekündigt.
    Ich kann immer nur wiederholen: Der ÖRR ist unser aller Verderben und der zwangsbezahlte Abstieg in den Kommunismus.
    Das haben wir doch schon vor der Wahl erlebt, als es für die AfD nicht eine Sendeminute gab.

  36. Was ist mit den chaotischen, anzweifelbaren Wahlen in Berlin?

    Werden die noch revidiert oder ist das auch alles schon unter dem heutigen Schmutzteppich?

  37. Ich kapier das nicht mehr : Islam gliedert sich in Glaube u. politische Ideologie : Definition Stürzenberger…
    Jetzt reden beide von Anfang an über die Kritik am „Islam“ – der Verfassungsschutz lacht sich kaputt – ich begreif das nicht.
    Es gibt hier eindeutige Vorgaben des VS’es – od die richtig sind ist egal – wollt ihr jetzt ins offene Messer laufen – u. den Diskurs über die faschistische Ideologie des Politischen Islam beenden ?

  38. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Dezember 2021 at 17:54
    „Die ISlamisierung ist für mich die wahre und wirkliche Pandemie.“

    Genau dass ist der Punkt! Die muslimischen Gebärmaschinen nisten sich in unseren Städten und in unserem Sozialsystem ein und produzieren einen „ich f*** deine Mudda“ nach dem anderen. Die beglücken uns dann mit 20.000 Messerattacken jährlich und lustigen Hochzeitskorsos auf den Autobahnen. Die Ingenieure, Fachärzte und Raketenforscher aus Syrien und Afghanistan steuern dann noch die täglich Vergewaltigungen und die Neger aus dem Kongo spektakuläre Machetenangriffe auf friedliche Passanten bei. Es bleibt unterhaltsam in Germoneys Städten! Und unser blödes Wahlvolk hat im September noch einen Nachschlag bestellt!

  39. @ Johannisbeersorbet 27. Dezember 2021 at 19:02

    das kann ich gut verstehen aus der Sicht des einzelnen.
    Für das Ganze beschleunigt es den Niedergang, den man eigentlich aufhalten und ZURÜCKDRÄNGEN müsste.

    Ich finde wir müssen solidarisch zusammenstehen.

  40. @ friedel_1830 27. Dezember 2021 at 18:18

    das stimmt genau.

    Wir müssen solidarisch sein, dringend.

    In diesem Zusammenhang möchte ich daran erinneren, daß wir dringend

    — DIREKTE VOLKSABSTIMMUNGEN —

    brauchen!

    Lasst uns auf die Straße gehen und — DIREKTE VOLKSABSTIMMUNGEN — fordern!

  41. Die unterwanderung ist schon viel weiter fortgeschritten, als man ahnt. Wenn ich sehe, in wievielen Familien die schon eingedrungen sind…… und sind die erst mal drin, dann bestimmen sie auch.

  42. WahlenundAbstimmungen 28. Dezember 2021 at 10:33

    @ Johannisbeersorbet 27. Dezember 2021 at 19:02

    das kann ich gut verstehen aus der Sicht des einzelnen.
    Für das Ganze beschleunigt es den Niedergang, den man eigentlich aufhalten und ZURÜCKDRÄNGEN müsste.

    Ich finde wir müssen solidarisch zusammenstehen.

    Sicher ist es auf den ersten Blick ungewöhnlich, wenn man „seinem“ Land die Mitarbeit und den Einsatz verweigert. Aber ich sehe das ähnlich wie der Heilige Augustinus als „Zweistaatenmodell“.

    Für den Heiligen Augustinus gab es die Welt Gottes und die Welt des Teufels. Für mich gibt es das ehrliche, anständige Deutschland und das verkommene, verschixxene Deusenlan.

    Deutschland bin ich verpflichtet. Deusenlan kann von mir aus verrecken.

    An der Ostfront wurde in den schweren Kämpfen von den Kämpfern in der vordersten Linie oft genug von der eigenen Artillerie „Feuer auf die eigene Stelleung“ angefordert.

    Immer dann, wenn der Russe schon eingebrochen war und begann die Stellung aufzurollen.

    Heute ist es genau so. Deutschland wird bereits aufgerollt. Da hilft nur noch Feuer auf die eigene Stellung, d.h. absolute Verweigerung zum Mittun an Deusenlan und Sand-im-Getriebe-sein wo es nur geht.

    Wer jetzt noch brav für diesen „Staat“ arbeitet, rackert und zahlt handelt falsch. Lieber alles tun, was diesem „Staat“ schadet – und natürlich trotzdem mit allen echten Deutschen fest zusammenhalten. Staat im „Staate“ sein.

  43. Mit zunehmendem Anteil von Moslems und Pensionierung der inidigenen Bevölkerung wird aber die Alimentierung der neuen Herrenmenschen schwieriger. Und das Auswandern der Leistungselite ist bereits in vollem Gang.
    Dann dürfen sich die Integrations- und Bildungsverweigernden Handaufhalter neue Geldquellen suchen.

  44. Zum Abschluss des Jahres zieht „Islamistenjäger“ Irfan Peci eine ernüchternde Bilanz über die fortschreitende Islamisierung unseres Landes und gibt düstere Voraussagen für die Zukunft ab. Wer dachte, dass sich die Politik der „Islam-gehört-zu-Deutschland“-Kanzlerin Merkel nicht verschlimmern lasse, wurde durch den Koalitionsvertrag der rot-grün-gelben Koalition eines Besseren belehrt. Aber Peci sieht noch weit üblere Zeiten kommen: künftige linksgrün-extremlinke Regierungen dürften bald Teile der Scharia in unsere Gesetzgebung einbauen und Kritik am Islam komplett unter Strafe stellen. Die letzten Entwicklungen deuten klar in diese Richtung. (MICHAEL STÜRZENBERGER)

    Ich weiß nicht, ob man es als tröstlich empfinden kann, dass diese „Entwicklung“ ebenso wie andere von oben verordnete und durchgepeitschte gesellschafts- und staatsauflösende Veränderungen nicht allein auf die Deutsche Demokratische Buntenrepublik beschränkt ist, wie obiger Artikel einmal mehr mit seinem Beispiel aus Großbritannien beschreibt, wo ein lediglich verbal argumentierender ISlamkritiker mit real mordenden ISlamkillern systembedingt auf dieselbe Stufe gestellt wird.

    Im Zuge einer EUdSSR, die auch nach dem Brexit noch bis Großbritannien ausstrahlt, werden westeuropäische Länder in einem linksradikalen Transformationsprozess – in dessen Zusammenhang der französische Präsidentschaftskandidat Éric Zemmour vom Islamogauchisme (etwa: Islamlinksradikalismus) redet, der Europa heimsucht, wie seinerzeit der Hitler-Stalin-Pakt – einer Diktatur von Minderheiten unterworfen, von denen der ISlam nur eine ist, freilich durch Dauerimport und mörderische Fertilität eine bedrohlich wachsende, gegen die sich schwule SM-Anhänger oder andere (perverse) „sexuelle Orientierungen“ selbst bei schriller Selbstinszenierung eher bescheiden ausnehmen.

    Zu der Minderheitendiktatur gehört natürlich auch ein pc- und gendergerechtes Idiotengestammel babylonischen Ausmaßes, ein Neusprech a la „1984“, sowie die Tatsache, dass Zuwiderhandlungen dagegen aus Reihen der unterworfenen autochthonen Bevölkerungen mittlerweile als „Diskriminierungsdelikte“ geahndet werden, ähnlich wie Spaziergänge unter dem Coronaregime, wogegen System und Regime inzwischen juristische Schnellverfahren einführen: eben weil gegen das jeweilige ursprüngliche Staatsvolk gerichtet, das nicht nur hierzulande, sondern auch in Frankreich, Belgien, den Niederlanden usw. ungefragt in eine woke Esperanto-Bevölkerung aufgelöst wird.

    Wenn Coronaleugner und ISlamkritiker, die letztere sogar demagogisch mit mordenden ISlam-Sprenggläubigen gleichgestellt werden, vermehrt als „Extremisten der Mitte“ und als „Rechte“ in Schnellverfahren verurteilt und existenzvernichtet werden, sollte man nicht davon ausgehen, dass Gefährder des ISlamterrors oder eine importierte Clan- und Gewaltkriminalität nun auch mit Schnellverfahren rechnen müssten … Wer so naiv ist und das glaubt, hat noch nicht begriffen, was gegen ihn abläuft!

    Der ISlam wird auch medial immer präsenter und seine aggressiven Vertreter/innen haben es als Lamya Kaddor, die als Lehrerin in ihrem Unterricht auch fünf später zum Islamischen Staat ausgereiste Kämpfer betreute, längst in den Bundestag geschafft (GRÜNE). Eine Aydan Özoguz, die postuliert, dass eine entwickelte, emanzipierte und differenzierte bürgerliche Gesellschaft ihre zivilisierten Grundlagen „täglich neu“ – wie auf einem orientalischen Sklaven- oder Kamelmarkt! – mit importierten Raubnomaden „aushandeln müsse“, gar zur Vizepräsidentin des Bundestags (SPD).

    Da sind dann (bekopftuchte) Musel-Moderatorinnen nicht mehr fern, die uns in den ÖR-Sendern für Volksaufklärung und Propaganda über den „Antisemitismus der AfD“ unterrichten werden – wenn sie nicht gerade auf „Palästinademos“ unterwegs sind und „Tod Israel!“ und „Juden ins Gas!“ skandieren (Aline Abboud, Nemi El-Hassan).

    Bei soviel Entgegenkommen und Unterwerfung unter die importierte Fremdreligion ist es auch nicht mehr weit, bis über die schon längst (ein)gepflegte „Berücksichtigung“ der Scharia bei Gerichtsurteilen hinaus, irgendwann vor unseren Haustüren auch öffentliche Auspeitschungen und Hinrichtungen stattfinden werden, sozusagen als i-Tüpfelchen zum Muezzin-Ruf, die dann in den ÖR-Agitpropsendern live übertragen und kommentiert werden.
    Ich kann mir auch schon Lanz und andere Mediennutten vorstellen, wie sie (eingeflogene) Scharf- und ISlamrichter fasziniert und unterwürfig befragen, wie „eine Steinigung vorschriftsmäßig“ zu erfolgen habe.
    Bis dahin müssen allerdings noch etliche Tausend biodeutsche Querdenker und ISlamkritiker, Klimaleugner, Dieselfahrer, Waffenbesitzer, Raucher und andere „rechte“ Regimegegner und Dissidenten als negativ auffällige und abtrünnige Leistungs-Normalos wegen „Hassdelikten“ und „Diskriminierungsverbrechen“ abgeurteilt und existenziell vernichtet werden!

  45. Zur Vollständigkeit gehört, dass es mit Dr Halima Krausen eine zweite Imanin in Deutschland gibt. Sie war Imamin nicht an irgendeiner Moschee. Sie war an der blauen Moschee in Hamburg. Ganz bestimmt keine liberale Moschee. Immerhin zeitweise vom Verfassungsschutz beobachtet wegen Verbindungen zum Regime in Teheran. Also sowas gibt es schon.

  46. @ LichtImNebel 29. Dezember 2021 at 02:48:
    Zur Vollständigkeit gehört, dass es mit Dr Halima Krausen eine zweite Imanin in Deutschland gibt. Sie war Imamin nicht an irgendeiner Moschee. Sie war an der blauen Moschee in Hamburg. Ganz bestimmt keine liberale Moschee. Immerhin zeitweise vom Verfassungsschutz beobachtet wegen Verbindungen zum Regime in Teheran. Also sowas gibt es schon.
    =======
    „Also sowas gibt es schon“, was wollen Sie damit sagen!?
    Fast 1.000 Moscheegemeinden soll der Verfassungsschutz bundesweit beobachten, was natürlich erstaunlich ist, genauso, wie die Tatsache, dass eine Lamya Kaddor, die uns der politmediale Komplex als „gemäßigt“ verdealt, mindestens fünf stramme IS-Kämpfer hervorbrachte.
    Das heißt eigentlich ist es nicht erstaunlich, sondern bezeichnend.

    Dass der regelmäßig in „Verzweiflungstaten“ „psychisch gestörter“ „Einzeltäter“ aufgelöste ISlamterror hierzulande nicht öfters zuschlägt, liegt nicht an Verfassungsschutz, Polizei und Co., sondern daran, dass nahöstlicher Terror die Bundesrepublik bis in die Siebzigerjahre und Nine-Eleven zurück als Ruhe- und Rückzugsraum nutzt.
    Dass die sich hinter Antirassismus, Antidiskriminierung und Multikulti verbergende ISlamisierung zur feindlichen Übernahme unseres Landes sich nicht noch deutlicher zeigt, liegt daran, dass die muslimischen Landnehmer heillos zerstritten sind, zum Beispiel in Sunniten und Schiiten.
    In jedem Fall werden unausgesetzt hunderttausendfach Extremisten aus dem Nahen und Mittleren Osten importiert, die allesamt ihre archaischen, primitivistischen und vormodernen „Politik-“ und „Religions“systeme einschleppen, was ganz im Sinne linksgrüner Deutschlandabschaffung ist. Das reicht von Erdogans ISlamfaschisten der AKP und MHP, die auf unseren Straßen grölen „Tod den Verrätern!“, über Muslimbrüder und deren Ableger wie Hamas und Co., bis zu den fünften Kolonnen des Mullahregimes, allesamt vereint in Parolen wie „Tod Israel“ und „Juden ins Gas!“.
    Deren aller Ableger haben es längst in die Blockparteien und Parlamente geschafft sowie in die ÖR-Sender für Volksaufklärung und Propaganda!

    Und während sich dieser Import-Extremismus metastasenhaft ausbreitet und kackfrech Machtansprüche artikuliert, werden Biodeutsche massenhaft zu „Extremisten“ erklärt – „rechte“ oder solche „der Mitte“ -, weil sie den ISlam nicht als „auch zu Deutschland gehörend“ betrachten und schon dadurch die kulturfremden Landnehmer „rassistisch diskriminieren“, oder weil sie die linksgrünen Verelendungsstrategien vom Euro bis zur Klima- und Energie“politik“ kritisieren, die sie teuer bezahlen müssen.
    Und sie werden kriminalisiert, weil sie gegen das ruinöse Coronaregime auf die Straße gehen – als Spaziergänger -, wogegen „man“ sogar von den Nazis entlehnte Schnellverfahren implantiert hat!
    Zur Erinnerung: die durch „mysteriöse Umstände umgekommene“ Richterin Kirsten Heisig hatte vor Jahren zeitnahe Gerichtsverfahren gegen ISlamische Terrorgefährder und importierte, nahöstliche Clan- und Gewaltverbrecher gefordert, die es in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik auch zukünftig nicht geben wird.
    Dafür werden immer mehr Biodeutsche in Eilverfahren abgeurteilt und existenziell vernichtet werden, auch wegen „Diskriminierungsverbrechen“ gegen die muslimischen Landnehmer!

Comments are closed.