In seinem neuesten Video unterhält sich der Finanzexperte und Bestsellerautor Marc Friedrich mit dem Molekularbiologen, Labor-Mediziner und Internisten Prof. Dr. med. Paul Cullen. Dabei werden in angenehm sachlicher und unaufgeregter Atmosphäre wichtige Fragen erörtert wie: Was ist Corona eigentlich? Wie wirken PCR-Tests und können diese als Beweis überhaupt genutzt werden? Sind Genesene besser gegen Corona gewappnet als Geimpfte? Und funktioniert überhaupt 2G so, wie es uns die Politik erzählt? 95 Minuten, die sich lohnen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

86 KOMMENTARE

  1. 95 Minuten und nicht zum Punkt kommen. Das toppt jeder GEZ-Sabbelshow.
    Die wissen nach fast 2 Jahre so viel oder so wenig über Corona wie der Rest der Weltbevölkerung.

  2. Wir wissen bereits seit eineinhalb Jahren, dass wir verarscht werden.
    Wir brauchen jetzt Kämpfer.
    Schluss mit Laber-Akademikern.

  3. zwischen dem Text- video und der Kommentar funktion NEUNZEHN!!!! Werbebilderlinks mit Schröder, Bitcoin, Geissens, Höhle der Idioten….
    MUSS das sein?????

    zum Thema:

    Bei postuliert 100.000 toten via corona müsste es eigentlich parallel mio krankschreibungen zusätzlich zu den normalen üblichen Krankschreibungen geben.

    angeblich gibts ja auf jeden toten dutzende coronakranke.
    zigtausende jeden tag infiziert, 5 mio offiziell genesen.

    zumal man sich ja zeitweise einfach per telefon krankmelden konnte, müsste doch ein teil davon zumindest mal 3 tage auf dem sofa gewesen sein..

    die zahlen der Krankenkassen für 2020 zeigen aber faktisch null Veränderung, kann man in 10 Minuten leicht rausfinden .

  4. Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.

  5. Materiell gab und gibt es keine Pandemie, die Zahlen sind offiziell nachzulesen. Ohne die Tests und Medien wäre es niemandem aufgefallen. Stattdessen die schlimmen Nebenwirkungen der experimentellen Gentherapie.

    Andererseits ist jetzt der Punkt gekommen, wo es für Gesunde um alles geht, denn die Corona-Junta will jeden an die Nadel kriegen. Insofern sind schlechte Nachrichten für die Berliner BRD gute Nachrichten für Gesunde.

    Dazu gehört das hemmungelose Gelddrucken der EZB, jeden Tag entlässt diese Milliarden Euros in den Markt ohne adäquate Wirtschaftsleistung, jeden Tag! Und nun noch eine gelbsozialistische Windrad- und Klientelkoalition in Deutschland. Impfzwang 2022. Das müsste also schnell gehen jetzt. Wie gesagt, gute Nachrichten.

  6. Ich fand das Interview sehr aufschlußreich, auch wenn es für manche etwas lang ist.
    Prof. Cullen hat zwar auf der einen Seite etwas vorsichtig agiert, aber auf der anderen Seite wichtige Fakten geliefert, die ich bei meinem Schreiben an alle Bundestagsabgeordnete mit einbeziehe.

  7. Die Angst soll beibehalten werden. Denn so kann man weiter kassieren. Hersteller und Regierung wollen so an viel Geld kommen. Natürlich kassieren Regierungspolitiker für Tests und Impfstoffe Schmiergeld. Dagegen waren die Maskendeals harmlos. Hier geht es um richtige Mengen Geld.

  8. Die Omikron-Variante ist Schnee von gestern, jetzt ist Omega angesagt. Diese Variante ist noch weit infektiöser als alle ihre Vorgänger. Das Tückische und Gemeine an der Omega-Variante ist, dass sie gar keine Symptome verursacht, nicht einmal einen leichten Schnupfen oder etwas Halskratzen, somit ist eine Infektion nur sehr schwer zu diagnostizieren. Daher hilft nur Impfen, Impfen, Impfen!

  9. aenderung 2. Dezember 2021 at 16:13

    Talvisota Mannerheim 2. Dezember 2021 at 16:08

    das ist die ober -verarsche.

    „Abschied mit Zapfenstreich: Angela Merkel wird als Krisenkanzlerin in die Geschichte eingehen.

    Ich hoffe, dass der Zapfenstreich ihr letzter Streich war, und meinetwegen kann sie auch eingehen.

  10. Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25

    Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.

    ++++++++++++++

    So ist es.
    Ich hätte da ein paar Ideen.
    Diese Ideen sind … ich sag mal … erlebnisorientiert.

  11. 19:00 : Das Merkel-Show. Helene Fischer, Sie können einpacken. (Bitte nicht!)
    Aber ES wird zurück kommen wie ein gonger…

  12. Dichter 2. Dezember 2021 at 16:47

    Die Omikron-Variante ist Schnee von gestern, jetzt ist Omega angesagt. Diese Variante ist noch weit infektiöser als alle ihre Vorgänger. Das Tückische und Gemeine an der Omega-Variante ist, dass sie gar keine Symptome verursacht, nicht einmal einen leichten Schnupfen oder etwas Halskratzen, somit ist eine Infektion nur sehr schwer zu diagnostizieren. Daher hilft nur Impfen, Impfen, Impfen!

    +++++++++++++

    Das schlimme ist ja, dass die breite Volksmasse das auch wirklich so wie von Ihnen hier sarkastisch beschrieben, glaubt.
    Wir leiden hier unter einer Dummenpandemie.

  13. @ gonger, 2. Dezember 2021 at 16:57
    „Aber ES wird zurück kommen wie ein gonger…“
    ———–

    Dann lieber den gonger…

  14. Sehr interessant.Nur interessiert die Politik sich einen feuchten Dreck um wissenschaftliche Tatsachen,weil diese nicht zur Agenda passen.Wir können tausende Videos gucken,die Wissenschaftler haben auch recht,aber es interessiert keinen.
    Man will die Bevölkerung Europas um jeden Preis impfen,wir müssen schauen wie wir uns aus dieser Situation herausmanövrieren.Wie das gehen soll,keine Ahnung.
    Ich seh da schwarz.

  15. Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25
    Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.
    — mit Emmigration.

  16. Maria Koenig 2. Dezember 2021 at 17:04

    Ein ehemaliger Innenminister äußert sich gegen eine Impfpflicht, danke, Otto Schily.

    ++++++++++++++++

    Otto Schily spielt im lustigen Versklavungsspiel den Good Cop.

    Der gutmütige Deutsche kann nun beruhigt zu Bett gehen. Denn da draußen gibt es ja noch vernünftige Stimmen, die er auf seiner Seite wähnt. Vielleicht kann er ja sogar Freundschaft mit dem Good Cop schließen und ihm ein paar Geheimnisse anvertrauen. Dann wirds schon nicht so schlimm sein.

    Bald wird der gutmütige Deutsche sich auch freuen, wenn sich Boris Palmer oder Sarah Wagenknecht deutlich gegen das Erschießen von aus dem Quarantänelager abgehauenen Ungeimpften aussprechen.

  17. Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25
    Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.
    —————————–
    Richtig! Vor allem möchte ich endlich sehen, dass dieser Mafia endlich das Handwerk gelegt wird. Ich lasse mich, wegen eines dämlichen Infekts, weder einsperren, noch ausgrenzen.

  18. wernergerman 2. Dezember 2021 at 17:21
    Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25
    Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.
    — mit Emmigration.
    ——
    Wohin? Where too? A Donde?
    Isolation, Grenzschließungen, Verbot von Versammlungen sind angesagt

  19. Wenn Ihr wissen wollt, wie Ihr aus der Nummer herauskommen könnt, dann schaut Euch mal an, wie die Antifa ihre Forderungen „kommuniziert“.

    Lernt von Euren Feinden.

    Ich weiß, die Altersstruktur hier wird so etwas nicht zulassen.

    Tja. Dann eben nicht.

  20. Jetzt kommt die Chance für die Ungeimpften!

    .
    „DEZEMBER 2, 2021
    Britischer Mediziner: SARS-CoV-2/Omicron könnte besser als jede Impfung sein

    Dr. Tony Hinton ist nicht irgend ein Arzt.
    Bereits 1984 hat er seine Approbation erlangt und anschließend 35 Jahre im britischen NHS gearbeitet. Er hat in der Zeit die höchsten Qualifikationen angesammelt, die man als Arzt im Vereinigten Königreich ansammeln kann ………..

    Zur Omicron-Variante:

    “Far from being a worry and a concern this could turn out to be the best thing that happened in this pandemic […] [it could act] almost like a population wide vaccination”.

    Die Informationen, die bislang aus Südafrika und Israel zu b.1.1.529 SARS-CoV-2/Omicron vorliegen, weisen eine Variante aus, die leichter übertragen werden kann, indes deutlich harmloser ist als SARS-CoV-2/Delta, genau so, wie man das von einem RNA-Virus erwartet, das über Mutationen mit hoher Wahrscheinlichkeit von Variante zu Variante harmloser wird, denn ein Virus will in seinem Wirtskörper überleben und sich replizieren, es will den Wirtskörper und damit sich selbst nicht umbringen, sofern man Viren allegorisch einen Willen unterstellen kann.

    Vor diesem Hintergrund sagt Tony Hinton, könnte SARS-CoV-2/Omicron sich als das Beste erweisen, was sich im Verlauf der Pandemie bislang ereignet hat, eine Variante, die weitgehend mit geringer Gefahr für die Infizierten durch die Bevölkerung geht, dort zur Bildung von Immunität führt und die Bevölkerung gerüsteter zurücklässt, als dies die derzeitigen Impfstoffe / Gentherapien tun, [die zudem – das sollte nicht vergessen werden, mit erheblichen Nebenwirkungen und Kosten verbunden sind]……“

    https://sciencefiles.org/2021/12/02/britischer-mediziner-sars-cov-2-omicron-koennte-besser-als-jede-impfung-sein/

  21. Talvisota, das ist Ihre Meinung, ich freue mich über jeden Politiker, der den Mund aufmacht, und keine Anfeindung fürchtet.

  22. gonger 2. Dezember 2021 at 17:29
    wernergerman 2. Dezember 2021 at 17:21
    Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25
    Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.
    — mit Emmigration.
    ——
    Wohin? Where too? A Donde?
    Isolation, Grenzschließungen, Verbot von Versammlungen sind angesagt
    — Weissrussland! ist nahe. Mag sein auch Suedamerika irgendwo….

  23. Der Druck im Kessel steigt, nur eine Minderheit von Apparatschick’s und Politikerdarsteller erkennen die Warnzeichen nicht.
    Die Wahrheitsverdreher erkennen in ihrer Arroganz nicht die Warnzeichen, das für ihres gleichen sehr Bald die Uhr abläuft. Was Corona nicht Schaft wird die Inflation schaffen!
    Da wird das Spiel guter Bulle, böser Bulle nicht mehr greifen.

  24. Talvisota Mannerheim 2. Dezember 2021 at 17:31
    Wenn Ihr wissen wollt, wie Ihr aus der Nummer herauskommen könnt, dann schaut Euch mal an, wie die Antifa ihre Forderungen „kommuniziert“.

    Lernt von Euren Feinden.

    Ich weiß, die Altersstruktur hier wird so etwas nicht zulassen.

    Tja. Dann eben nicht.
    — wie soll ich das so unauffaelliger sagen…. I’ll try: dieses Verein ist fuer meine Geschmacke zu zart.

  25. Wir stellen uns kurz vor, damals, so um anno 1235 herum, wäre ein König auf die Idee gekommen, seinem Volke zu verkünden, dass es eine ganz ganz super schwere Krankheit zu bewältigen hätte. Diese Krankheit kann man aber nicht sehen. Die daran erkrankten würden sofort in den Pestturm gesperrt und der wäre bereits gerammelt voll. Ja, aber man kann diese Krankheit auch symptomlos mitsichtragen. Jaja.

    Jetzt müssten alle halt nur jedes halbe Jahr einen Becher vom Gebräu trinken, den diese nette Dame mit der Warze auf der Hakennase und dem buckeligen Rücken da angerührt hat. Diese Dame wohnt rein zufällig in der Gasse zur Güldenen Grube. Aber das ist wie gesagt reiner Zufall. Und wer diesen Becher nicht trinket, der dürfet nicht mehr einkehren in die Gaststuben des Reiches.

    Ja wir stellen es uns kurz vor. Jetzt trinken die ersten vom Gebräu und einige fallen daraufhin tot um.

    Was würde nun passieren?

    Hat jemand eine Idee?

  26. Gundu
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.“
    ******
    Diie Montgomerys, Steinmeiers, Kretschmans, Söders et al. klingen nicht versöhnlich.Ob wir das friedlich schaffen? Ich frage für einen Freund.

  27. Diese Sozenschweineseite wieder …………….

    https://www.rnd.de/politik/oesterreich-sebastian-kurz-zieht-sich-aus-der-politik-zurueck-ein-schaumschlaeger-weniger-BIPTESPILBDJZNWVXKLH5ULYLQ.html

    Ein Schaumschläger weniger in den Zentralen der Macht.

    Das darf durchaus gefeiert werden.

    Das System Kurz ist implodiert. Der junge, smarte Mann hat sich das selbst zuzuschreiben. Nicht die Justiz hat ihn zu Fall gebracht, nicht die Medien waren es – er selbst war es, der sich ein öffentliches Saubermann-Image gegeben hat, hinter verschlossenen Türen aber Vetternwirtschaft betrieb und möglicherweise auch auf Korruption setzte.

  28. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Corona-Infektionen-in-Altenheimen-in-Hannover-Faelle-vervierfacht

    In der Region Hannover ist es jetzt in zwei Altenheimen von Bethel im Norden zu Corona-Ansteckungen und Todesfällen gekommen. Insgesamt 28 Bewohnerinnen und Bewohner sowie sechs Mitarbeiter sind an Covid-19 erkrankt. Fünf der erkrankten Senioren erlitten schwere Verläufe und sind gestorben. Sie hatten, wie oft im Alter, Vorerkrankungen. „Unsere Seelsorge des pfarramtlichen Dienstes und auch wir sind mit den Angehörigen im engen Austausch und bieten jede mögliche Unterstützung an“, sagt Sprecher Ingolf Semper.

    Bethel im Norden betreibt drei Heime in Hannover und eines in Langenhagen. Bei den Infektionen handelt es sich offenbar um Impfdurchbrüche. Semper berichtet, dass rund 98 Prozent der Heimbewohner geimpft seien. Mindestens 90 Prozent hätten sogar ihre Drittimpfung erhalten. In den beiden betroffenen Einrichtungen gilt jetzt ein Besuchsverbot.

    Regionsweit sind nach Informationen des Gesundheitsamts aktuell rund 120 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 33 Beschäftigte in Altenheimen mit dem Coronavirus infiziert.

    Die Fälle verteilen sich auf 37 Einrichtungen in der Region Hannover (Stand 30. November).
    Das ist ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu Ende Oktober, als es in fünf Heimen 31 infizierte Bewohner und drei infizierte Beschäftigte gab.

  29. wernergerman 2. Dezember 2021 at 17:39

    — wie soll ich das so unauffaelliger sagen…. I’ll try: dieses Verein ist fuer meine Geschmacke zu zart.

    +++++++++++

    Dieser Verein weint schon, wenn aus seiner Gruppe ein Silvesterböller fliegt. 2 Millisekunden später distanziert sich der typische Grantlrentner von so einer barbarischen Aktion und wendet sich ab.

    Tja.

  30. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Vier-Ueberfaelle-in-Hannover-in-vier-Tagen-Polizei-nimmt-Jugendbande-fest

    Die Polizei Hannover hat eine mutmaßliche jugendliche Räuberbande dingfest gemacht. Den Jugendlichen werden vier Verbrechen zur Last gelegt. Der 18-jährige Haupttäter sitze in Untersuchungshaft, teilte Polizeisprecherin Janique Bohrmann mit.

    Im Oktober 2021 hatten maskierte Täter zweimal denselben Drogeriemarkt in der Kopernikusstraße in der Nordstadt (13. Oktober und 18. Oktober), einmal einen Supermarkt im Hinrichsring in der List (7. Oktober) und einmal eine Tankstelle an der Vahrenwalder Straße in Vahrenwald (18. Oktober) überfallen.
    Der Räuber forderte mit einem Messer in der Hand die Tageseinnahmen.
    Zwei Mal floh der Täter ohne Beute

    Zweimal blieben die Taten im Versuch stecken. Bei dem Überfall auf den Supermarkt erbeutete die Bande laut Polizeiangaben einen „dreistelligen Betrag im mittleren Bereich“, bei der Tat in der Drogerie am 13. Oktober eine „vierstellige Summe“. In allen Fällen es sei der 18-Jährige gewesen, der mit dem Messer in der Hand das Geld gefordert habe, teilte die Polizei mit.

    Intensive Ermittlungen, unter anderem aufgrund von Zeugenhinweisen, führten bereits vier Tage nach dem letzten Raubüberfall am 18. Oktober zur Festnahme des Haupttäters. Die weiteren 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen der gemeinschaftlich agierenden Gruppe konnten kurze Zeit später ausfindig gemacht werden.

    Am Dienstag durchsuchten Ermittler die Wohnungen der mutmaßlichen Mittäter in Hannover. Sie fanden Kleidung, die bei den Taten getragen worden sein soll, und Mobiltelefone. „Die Ermittlungen wegen Raubes und schwerer räuberischer Erpressung werden weitergeführt“, sagte die Polizeisprecherin.

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Landkreis-Holzminden-24-Jaehriger-nach-Messerattacke-in-Fluechtlingsheim-festgenommen

    Versuchtes Tötungsdelikt im Flüchtlingsheim.

  31. wernergerman 2. Dezember 2021 at 17:36
    gonger 2. Dezember 2021 at 17:29
    wernergerman 2. Dezember 2021 at 17:21
    Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25
    Ich will keine stundenlangen Videos mehr ansehen.
    Ich will auch keine Bücherwerbung mehr sehen.
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.
    — mit Emmigration.
    ——
    Wohin? Where too? A Donde?
    Isolation, Grenzschließungen, Verbot von Versammlungen sind angesagt

    — Weissrussland! ist nahe. Mag sein auch Suedamerika irgendwo….

    Meine Süße hat grade ihren Condor-Flug ins Heimatland in die Isla-Karibik storniert (Heimaturlaub, 1x im Jahr muss sein) weil sie Angst hat nicht mehr zu ihrem Marido im grauen, finsteren gonger-Norddeutschland zurückkehren zu können wegen Corona. Wenn Condor dicht macht kommt sie nicht mal mehr über die USA rüber. New Jersey und Florida haben alles dicht gemacht.

  32. Ich lass mich nur von Mutti Merkel impfen,
    während sie einen Zitteranfall hat u. die
    Türken-Brühe vorher verplempert. 😀

  33. https://www.rnd.de/politik/einsamkeit-macht-krank-sozialminister-fordern-einsamkeitsgipfel-6VUPQZKGZEJ5OCWVR7B5USVKZA.html

    Doch die Sozialminister der Länder wollen als Reaktion auf die Folgen der Corona-Einschränkungen nun einen Einsamkeitsgipfel ins Leben rufen.

    Auch wenn derzeit viele Krankenhäuser coronabedingt wieder einen Besuchsstopp verhängen, betonte die Senatorin die Wichtigkeit des Themas auch für die Zukunft:

    „Ich glaube, es kann auch noch eine fünfte, sechste oder siebte Welle geben.“ !!!

    Der Bund sollte die Länder zu dem Einsamkeitsgipfel einladen. Japan und Großbritannien hätten bereits eigene Einsamkeitsministerien. <<<

  34. Das erbarmungslose Feuern von Medien und Regierung mit Lügen und Zwang aus allen Rohren gegen die eigene Bevölkerung, täglich seit 2 Jahren, unterstützt durch Polizei, Ärzte und BVerfG plus die Zerstörung der Wirtschaft ist einmalig in der Geschichte. Ich habe 2 Jahre nachgedacht. Es KANN nicht um Gesundheit gehen, schon gar nicht um unsere! Demnächst sind auch noch Habeck, Özdemir, Baerbock, CFR, KGE usw im Amt.
    Alarmstufe rot! Deutschland good bye.

  35. Marie-Belen 2. Dezember 2021 at 17:31

    Dann wäre das auch unter folgendem Aspekt interessant. Wegen Omikron soll ja ganz besonders geimpft werden. D.h. impfen soll helfen Omikron auszurotten. Das geht durch eine Impfung ja nur, wenn sie funktioniert, wobei sie freilich das Virus dann unter Mutationsdruck setzt, da ja die existierenden Varianten durch die Impfung dezimiert werden sollen (weshalb es ja Unfug war, dass das Montgomery-Arschloch durch impfen Mutationen verhindern will). Da die Impfung ja aber gegen Corona wirkungslos ist, wird das Impfen auf Omikron keinen Einfluß haben und keinen zusätzlichen Mutationsdruck erzeugen. Vielleicht könnte sich dann Omikron endgültig durchsetzen. Ich meine real, in der Fiktion könnte man natürlich weiter Mutationen erfinden.

  36. INGRES 2. Dezember 2021 at 17:59

    Das sehe ich auch so.

    „…eine Variante, die weitgehend mit geringer Gefahr für die Infizierten durch die Bevölkerung geht, dort zur Bildung von Immunität führt und die Bevölkerung gerüsteter zurücklässt, als dies die derzeitigen Impfstoffe / Gentherapien tun,…“
    Das wäre der Supergau für Merkel und Co.

  37. MPK HEUTE

    News-Ticker
    Corona-Gipfel:
    Merkel, Scholz & Co. verschärfen Regeln
    Was jetzt gilt
    Auf dem Corona-Gipfel haben Bund und Länder neue Maßnahmen für Deutschland beschlossen: Ein Überblick.

    Impfpflicht, bundesweite 2G-Regelung und weitere Kontaktbeschränkungen: Auf dem Corona-Gipfel* am Donnerstag (02.12.2021) ging es um wichtige Grundsatzentscheidungen in der Pandemie.
    Die noch amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel* (CDU*) leitete dazu eine Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) mit den Chefinnen und Chefs der Bundesländer.
    Die Nachrichtenlage im Überblick.

    +++ 16.30 Uhr: Die vielerorts weiterhin geltenden Corona-Maßnahmen aus der Zeit der epidemischen Notlage sollen noch länger bestehen können als bisher geplant. Die bislang geltende Übergangsfrist bis zum 15. Dezember soll verlängert werden, wie Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) am Donnerstag nach dem Bund-Länder-Gipfel in Berlin sagte. „Das ist ganz besonders wichtig für Regionen mit hohen Infektionszahlen“, sagte der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz.

    Update von Donnerstag, 02.12.2021, 15.30 Uhr: Auf dem Corona-Gipfel zwischen Bund und Ländern wurden am Donnerstagmittag neue Maßnahmen in der Pandemie beschlossen. Ein Überblick, was sich nun ändert:

    DAS APARTHEID-REGIME: SELEKTION!

    Kontaktbeschränkungen: Bund und Länder führen neue Kontaktbeschränkungen ein. Vor allem ungeimpfte Personen sind davon betroffen. Für private Zusammenkünfte mit Ungeimpften sollen strenge Kontaktbeschränkungen gelten:

    Treffen sollen dann auf den eigenen Haushalt sowie höchstens zwei Menschen eines weiteren Haushaltes begrenzt werden – Kinder bis 14 Jahres sind ausgenommen…

    2G-Regel: Im Einzelhandel wird eine 2G-Regelung eingeführt. Davon ausgenommen sind Läden und Geschäfte, die Teil der Grundversorgung sind (Apotheken, Supermärkte).

    In alle anderen Geschäfte des Einzelhandels dürfen zukünftig nur +++doppelt gegen das Coronavirus geimpfte und von der Krankheit Covid-19 genesene Personen eintreten.

    Ungeimpften soll zudem der Zutritt zu Theatern, Kinos und weiteren kulturellen Veranstaltungen +++verwehrt werden…

    2G-Regel: Im Einzelhandel wird eine 2G-Regelung eingeführt. Davon ausgenommen sind Läden und Geschäfte, die Teil der Grundversorgung sind (Apotheken, Supermärkte UND WAS IST MIT DROGERIEN? CREMES, ZAHNPASTA, SLIPEINLAGEN, KATZENFTUTTER VON DORT!). In alle anderen Geschäfte des Einzelhandels dürfen zukünftig nur doppelt gegen das Coronavirus geimpfte und von der Krankheit Covid-19 genesene Personen +++eintreten…

    SILVESTER-VERBOT

    Zudem wurde ein Böller- bzw. Feuerwerk-Verbot für Silvester beschlossen. Im Folgenden können Sie die Live-Berichterstattung zur Pressekonferenz des Corona-Gipfels nachlesen…

    Müller spricht die Ungeimpften an: „Die Ungeeimpften machen nun mal einen Großteil der Infektionen und schweren Fälle aus.“ Er betont, dass die Kontaktbeschränkungen der ungeimpften Personen gerechtfertigt seien. „Eine Gruppe, die deutlich in der Minderheit ist für die deutliche Mehrheit der Infektionen verantwortlich – darauf muss man reagieren.“
    Corona-Gipfel Live: „Reduzieren Sie Ihre Kontakte“, fordert Wüst

    +++ 14.56 Uhr: Nun spricht Michael Müller, regierender Bürgermeister von Berlin….

    MAOIST Kretschmann unterstützt Böllerverbot an Silvester…
    https://www.fr.de/politik/corona-gipfel-bund-laender-ministerpraesidenten-konferenz-angela-merkel-lockdown-impfpflicht-ungeimpfte-news-zr-91151632.html

  38. Wenn ich diese Aussagen höre, „Ich glaube schon, daß es das Virus gibt“ und „Konsens in der Wissenschaft“, dann wird mir da sehr mulmig. Was heißt „Konsens“? Wo ist der Beweis? Ich glaube, die Sonne dreht sich um die Erde…
    Wir wissen, daß in der Virologie seit 1954 (!) nur getrickst wird, ohne Beweise. Die Jungs haben alle E-Mikroskope zur Verfügung. Wo ist also dieses Isolat, das Bild als BEWEIS für einen „Konsens“?. Was bedeutet „Konsens“? 20 sagen ich glaube nicht und 80 sagen „ich glaube schon“? Jeder weiß sofort, besonders unser Lauterbach , aha Delta Variante oder omikron Variante. OK, dann bitte zeigt sie uns und nicht „ich glaube“!
    Der Betrug mit dem Wort „Konsens“ läuft ja auch mit dem“ menschenverursachten Klimawandel“. In der Wissenschaft zählen nur Beweise. Ansonsten ist es eine Theorie und muß so benannt werden.

  39. HARDCORE-SOZI SCHOLZ
    Durchstechereien und illoyales Verhalten sind ihm ein Graus

    Die ungewöhnliche Kamin-Runde
    Wie der künftige Kanzler seinen Corona-Coup eingefädelt – und einige verärgert hat

    Olaf Scholz will weniger Durchstechereien in den Bund-Länder-Runden. Daher dachte er sich etwas Neues aus. Das ging nach hinten los.
    Von Georg Ismar

    Keine roten Linien mehr
    AUCH KNAST & ZWANGSINJEKTIONEN
    FÜR UNGEIMPFTE? VERBRECHER SCHOLZ:

    „Für meine Regierung gibt es keine roten Linien mehr bei dem, was zu tun ist. Es gibt nichts, was wir ausschließen“, sagt er nun der „Zeit“…
    https://www.tagesspiegel.de/politik/die-ungewoehnliche-kamin-runde-wie-der-kuenftige-kanzler-seinen-corona-coup-eingefaedelt-und-einige-veraergert-hat/27852052.html

    DER ROTE DIKTATOR SCHOLZ VORHIN:

    Die Ungeimpften sind schuld, daß
    wir jetzt in dieser Lage sind u. diese
    schweren Entscheidungen treffen müssen.
    https://www.youtube.com/watch?v=GSV48yrqDLw
    Videolänge gut 5 Min.
    Ergriffenheit mimt er gleich zu Anfang, als
    er von den Leidenden auf der Intensiv spricht.
    Um dann etwas später zu behaupten, es seien
    eben die Ungeimpften, die dort lägen.

  40. Das Vrus wird von Mensch zu Mensch übertragen. Weniger Kontakte ergeben weniger Infektionen und damit weniger Patienten in den Krankenhäusern und auf Intensiv. Um das zu erkennen, muss man kein Wissenschaftler sein. Dafür genügt der gesunde Menschenverstand.
    Am Wochende wurde ein Querdenkerdemo in Berlin verboten. Es gibt zwei Auitokorsos, die erlaubt sind. Ebenfalls wurde drei Gegeendemos angemeldet.
    Erstimpfungen haben einen neune Höchststand erreicht. Das Lager der Impfgegner wird dadurch immer kleiner. Man nennt das Abstimmung mit den Füssen.

  41. @ hhr 2. Dezember 2021 at 18:21

    Natürlich gibt es Grippe-/Influenza-Viren; egal,
    wie wir diese nennen, ob Corona, Delta, Omega,
    Omicron, Camilla, Margarita, Bluna od. Africola.

  42. Ich sehe mir grundsätzlich keine Videos an, die länger als 5 bis max. 10 Minuten sind. Das Geschwafel und Geschwurbel, nicht nur der Systemtröten, egal, ob aus Politik oder Medizinbereich, oder wo auch immer, oder der alternativen Medien und Autoren und Bloggern. Fasst Euch kurz, wenn Ihr was zu sagen habt und stehlt den Menschen nicht die Lebenszeit, die ohnehin durch die Impfung und Zwangsimpfung verkürzt wird.

  43. buntstift 2. Dezember 2021 at 18:58

    Das trifft sich ja gut!

    Gerade habe ich eine Dankesmail von einer geimpften Bekannten bekommen, der ich gewagt habe obiges Video zuzusenden, weil sie einmal eine positive Bemerkung über Marc Friedrich gemacht hatte.
    Sie ist von dem Video sehr beeindruckt und möchte es heute Abend mit ihrem Mann noch einmal gemeinsam ansehen.

    Es gibt tatsächlich noch Leute, die weniger informiert sind als viele Kommentatoren hier.
    Auch mir haben die Ausführungen im Video noch viele interessante Neuigkeiten geboten.

  44. @ INGRES 2. Dezember 2021 at 17:59

    Wir Halbgötter:innen haben erstmalig- seit
    Bestehen der Menschheit – Atemwegsviren
    ausgerottet (u. zig Mio. menschl. Fresser).

    BIN ÜBERZEUGT, daß Montgomery, Drosten, Wieler usw.
    genau wissen, daß man (Corona-)Grippeviren nicht
    ausrotten kann. Bei Merkel, Spahn, Scholz usw. bin
    ich mir nicht ganz sicher. Bei allen jedoch scheint die
    Triebfeder Größen- u. Machbarkeitwahn zu sein. Aber
    auf einem Bein kann man schlecht stehen, deshalb
    haben sie ja auch noch eine Agenda namens Great Reset
    bzw. NWO.

  45. Letzte Worte des Chemnitzer Chefarztes Dr. Thomas Jendges, der sich weigerte bei den Impfungen weiter mitzumachen, weil seine Station schon mit den schwergeschädigten Opfern der Impfungen überfüllt war! Auf seine Weigerung hin suchte ihn der Bürgermeister der Stadt auf und drohte ihm in einer Weise, die ungeklärt blieb. Dr. Jendges hat sich daraufhin das Leben genommen.
    https://ugetube.com/embed/5Rrc6Ny4Yz5YXFJ?__cf_chl_jschl_tk__=Ik0.GM1hlX

    Fremdverschulden ist nicht auszuschließen.

    „Plötzlich und unerwartet“: Wieder ein Topsportler auf dem Rasen umgefallen https://www.spiegel.de/sport/fussballprofi-john-fleck-bricht-auf-dem-spielfeld-zusammen-beten-dass-alles-wieder-gut-wird-a-baefd1f1-0e0c-4332-92dd-ac58785a5345

  46. Maria-Bernhardine
    2. Dezember 2021 at 18:52
    @ hhr 2. Dezember 2021 at 18:21

    Natürlich gibt es Grippe-/Influenza-Viren; egal,
    wie wir diese nennen“
    ************
    Prima! Dann haben Sie sicher auch den Beweis dafür? Oder ist das nur Ihr Konsens?
    Es gibt Bücher darüber, die auch diese „Wissenschaft “ entzaubern.

  47. Wolf47 2. Dezember 2021 at 16:39
    Ich fand das Interview sehr aufschlußreich, auch wenn es für manche etwas lang ist.
    Prof. Cullen hat zwar auf der einen Seite etwas vorsichtig agiert, aber auf der anderen Seite wichtige Fakten geliefert, die ich bei meinem Schreiben an alle Bundestagsabgeordnete mit einbeziehe.

    Stimme voll zu.
    Gundu 2. Dezember 2021 at 16:25
    Ich will nur noch eines: Ideen, wie wir aus der Nummer rauskommen.
    Wir kommen da raus, wir müssen verhindern, dass weiter die Gen-Spritzen verabreicht werden und wir müssen es schaffen, dass dieses Giftzeug seine Zulassung verliert.

  48. @ hhr 2. Dezember 2021 at 19:15

    …und die Erde ist eine Scheibe, gell!

    Wie wollen Sie denn sonst diese Krankheitserreger
    nennen? Es gibt nun mal Bakterien(Pest), Viren(Pocken)
    u. Schmarotzer(Malaria), die Krankheiten auslösen.
    (Habe aus Platz- u. Zeitgründen je nur ein Beispiel genannt.)

    An der Evolution sind Bakterien u. Viren beteiligt.
    Ohne Viren gäbe es keine Säugetiere, sondern nur
    Eierleger, letztendlich nur Amöben oder gar nichts:
    https://www.weser-kurier.de/bremen/ob-erkaeltungen-oder-grippe-was-viren-mit-der-evolution-zu-tun-haben-doc7e48178v9fddafly8aa

  49. Im Phoenix-TV hat gerade Küstenbarbie was von 95% Ungeimpften auf ITS gelabert. Was für ein Brei – die lügen dir einfach voll in die Frexxe und zucken nicht mal dabei.
    Die Helios-Kliniken, die sind überall in Deutschland verteilt, veröffentlichen tagaktuell die Daten.
    Dort siehst du, daß ein Haufen Impflinge auf Station liegt.
    Von den Granden wird dir zuerst erzählt, daß die Spritze immun macht, als das nicht mehr zu halten war, sollte sie schwere Verläufe verhindern. Nun liegen die 2- und 3-fach-Impflinge auf Station. Die dürften dort gar nicht sein. Das Zeug wirkt überhaupt nicht.
    Wenn du dir das Verhältnis anschaust, Ungeimpfte zu denen auf ITS und Geimpfte zu denen auf ITS gibt es nur einen geringen Unterschied, so zwischen 14 und 17%. Dazu kommt noch, daß nur 2x Gespritzte, die den zweiten Schuß vor mehr als 2 Wochen bekommen haben, als Geimpfte gezählt werden. Alle anderen, also keine oder eine Dosis, ungeklärter Impfstatus und zwei Dosen, bei denen der letzte Schuß noch nicht 2 Wochen zurückliegt, zählen als Ungeimpfte. Wie diejenigen gezählt werden, bei denen der zweite Schuß länger als 6 Monate zurückliegt, weiß ich nicht, kann’s mir aber denken.
    Kann mir mal einer sagen, was soll das hier noch werden soll?

    https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/impfstatus

  50. talkingkraut
    Ich glaube nicht, daß das Zeugs die Zulassung verliert.
    Aber ich denke, daß das Zeugs mit der Zeit den „Zauber“ verliert und sich folglich immer mehr Menschen gegen die Anwendung zur Wehr setzen. Es sieht mir so aus, als finge das schon an. Selbst Impfwillige sind oft nicht bereit, sich die dritte Impfung noch geben zu lassen. Geschweige denn alle paar Monate zur „Auffrischung“ zu gehen. Sobald es Alternativen gibt, wird man eine „Impfpflicht“ sowieso nicht mehr durchsetzen können. Bis dahin müssen wir durchhalten. Vielleicht 4 Monate (Bauchgefühl).

  51. Kaktus
    2. Dezember 2021 at 19:26
    Im Phoenix-TV hat gerade Küstenbarbie was von 95% Ungeimpften auf ITS gelabert. Was für ein Brei – “
    *****************
    Das perfide ist: 6 Monate nach der Impfung gilt man als ungeimpft. Auch die mit Symptomen nach Impfung sind offiziell Ungeimpfte. Eventuell hat man ihnen Placebos gespritzt. Merkt ihr was?!

  52. Nachtrag
    Was meines Erachtens auch noch wichtig ist: Im Gespräch die uns aufgezwungen Wörter meiden. Z. B. „Booster“. Mit solchen Wörtern wird in der Regel verschleiert, d. h. jeder hat irgendeine Vorstellung davon, was gemeint ist, aber kaum einer weiß, was „Booster“ wirklich ist. Man kann sich blöd stellen und den Gesprächspartner fragen, was ein „Booster“ überhaupt ist. Meist kommt dann ein Nachdenkprozess in Gang.
    Man kann auch fragen, ob dem Gesprächspartner irgendeine Impfung bekannt ist, die man 3 mal im Jahr wiederholen muß, weil sie nur ein paar Monate wirkt, und fragen, was denn das überhaupt für eine Impfung sein soll.

  53. hhr
    Ein wichtiger Punkt.
    Meist sind die Leute ja durch die Zahlen völlig erschlagen („ja aber die Intensivstationen sind doch voll mit den Ungeimpften“). Da dann erläutern, wie kreativ „ungeimpft“ definiert ist.
    Die Staatsgläubigkeit und der Glaube an ARD und ZDF sind leider immer noch verheerend. Ich fürchte, es wird sich erst etwas wesentlich ändern, wenn es die Geimpften massenhaft dahinrafft.
    Wenn unsere Annahmen stimmen, wird das nicht ausbleiben. Und wenn wir uns irren, können wir uns ja impfen lassen.

  54. @ Kaktus 2. Dezember 2021 at 19:26

    Im Phoenix-TV hat gerade Küstenbarbie was von 95% Ungeimpften auf ITS gelabert. Was für ein Brei – die lügen dir einfach voll in die Frexxe und zucken nicht mal dabei.

    Ich schreibe es immer wieder: Die Scheiße fließt von oben nach unten. Die meisten dieser Leute wissen und hinterfragen nicht was sie von sich geben, denn das können sie sich nicht leisten – da Jobverlust.

    Wir haben hier grad den 3. Weltkrieg, der diesmal psychologisch gekämpft aber ähnlich viele Todesopfer (wenn nicht sogar mehr) verkünden wird. Die Menschen müssen gegen sich und ihren Verstand kämpfen. Sie müssen Dinge annehmen, die sie ursprünglich für falsch erachtet haben damit sie das wieder zurück kriegen was ihnen vorher genommen wurde: Die Freiheit.

    Sie sind bequatscht worden mit hilfe der Medien im Dauerfeuer Terror vermittelt – inklusive Todesticker. Jetzt stell dir einen Todesticker und der gleichen Intensivität bei anderen Themen vor, wie zum Beispiel beim Autofahren, die meisten Leute hätten nach 2 Jahren Panik davor sich ins Auto zu setzen, wenn sie täglich Bilder zu sehen bekommen würden, wie Unfälle zustande kommen und die Opfer dann aussehen… oder das arme Kind wird interviewt, dass die Eltern verloren hat unter Tränen.

    Die Politik wird nicht sachlich und logisch geführt, deswegen sollte man nicht darin irgendeine Logik suchen. Es sind Erfüllungsgehilfen für riesige Konzerne, die uns kontrollieren und über uns bestimmen sollen. Deswegen wird Politik nur noch über Emotionen der Menschen gemacht und wer nicht darauf anspringt ist ein Feind und wird als „menschlicher Abfall“ gebrandmarkt, dafür werden täglich neue Begriffe erfunden und diese gehen dann „viral“, weil sie bestimmen was „in“ und „out“ ist.

    Da sich jetzt viele geimpft haben, will man den Rest jetzt auch haben und die Chance hat sich eröffnet, die Leute in dieser Impf-Abofalle dauerhaft halten und Geld an ihnen verdienen zu können. Jeder, der nach 6 Monaten sich nicht impfen lässt, gilt als „ungeimpft“ und wird am Ende alles verlieren, da die Strafen sehr hoch gegriffen sind und es sich hier nicht um einfache Bußgelder handelt, wie uns verkauft wird. Du wirst jetzt schon gekündigt, wenn du ungeimpft bist in einigen Bereichen und einige kündigen freiwillig, da sie das ganze Test-Spielchen nicht mitspielen (können, da zu teuer auf Dauer).

    Jeder kämpft für sich, wir sind absolut gespalten. Ich kenne Familien, die mit ihren ungeimpften Familienmitgliedern den Kontakt abgebrochen haben. Keiner will in diese Schiene „Ungeimpfter“ mit all den Nachteilen und der Stigmatisierung gesteckt werden und darauf steuert das hin. Jetzt wird sich jedes halbe Jahr darum gekloppt zu den „Geimpften“ zu gehören und den Status nicht zu verlieren, da die ersten Briefe mit Zahlaufforderung Nachhause kommen werden.

    Wir kämpfen diesen Krieg gegen uns. Ist man bereit alles Materielle zu verlieren um die Gesundheit zu schützen? Die Meisten sind es nicht, sie lassen sich für eine Bratwurst oder eine Reise impfen.

  55. Schmalzbrot
    „Impfversager“ kannte ich bislang noch nicht. Das ist ja besonders perfide: Nicht der nichtsnutzige Impfstoff ist der Versager, sondern der Mensch, der ihn kriegt, ist der Versager. Unglaublich!

  56. Ich kenne gebärfähige Wesen, die haben sich boostern lassen.
    Nebenwirkung, die tragen jetzt Körbchengrösse H.
    Kleiner Scherz am Rande und immer schön fröhlich bleiben.

  57. @ Gundu 2. Dezember 2021 at 21:23

    Schmalzbrot
    „Impfversager“ kannte ich bislang noch nicht. Das ist ja besonders perfide: Nicht der nichtsnutzige Impfstoff ist der Versager, sondern der Mensch, der ihn kriegt, ist der Versager. Unglaublich!
    —-

    Die Menschen sind immer noch sehr gläubig, nur glauben sie nicht mehr an Gott. Sie glauben jetzt an das was ihnen die Politiker und Medien sagen. Sie glauben daran dass das Klima sich jetzt rächt und der Impfstoff uns alle aus dieser Pandemie erlösen wird.

    Religion wurde nicht abgeschafft, sondern verlegt. Der Mensch scheint wohl etwas zu brauchen, woran er glauben will. Anders kann ich mir diesen Wahnsinn nicht erklären.

    Es ist sicherlich kein Zufall dass die Gespräche sich ähnlich anfühlen, wenn man mit einen Pro-Impfling sich über Corona unterhält wie wenn man sich mit einen streng religiösen Gläubigen über Gott unterhält. Beide wackeln irgendwann in der Argumentation, reagieren mit Wut und beleidigen dich. Einige wollen dass es noch weiter geht, man mundtot gemacht wird oder entweder konventierst du oder du bist nicht mehr.

  58. Küstenbarbie hat eine Inzidenz welche sehr viel höher liegt als im übrigen Norddeutschland.
    Die Hospi in Mc Pomm liegt bei 900. In Hamburg (zum Vergleich) bei 1,xxx

  59. @Schmalzbrot 2. Dezember 2021 at 17:40

    „„Wir haben den Notstand in Deutschland nicht wegen Corona, sondern wegen des Fachkräftemangels“

    Falsch? Jedenfalls wird man u.a. für diese Aussage gekündigt.“
    Na das u.A. war eine Abmahnung wegen nicht tragen eines Mundschutzes dann legt man das Teil beiseite und dreht ein Video dort wo man nicht Fotografieren darf … Wer braucht so etwas als Kolege ?

  60. @Maria-Bernhardine 2. Dezember 2021 at 19:24

    … und die Erde ist eine Scheibe, gell!
    . . .
    An der Evolution sind Bakterien u. Viren beteiligt.
    —————————————————————————
    Die „Relativitätstheorie“, an die Sie wohl ebenso glauben wie offenbar an die „Evolutionstheorie“ läßt die beobachterabhängige Stauchung einer Kugel zur Scheibe zu, aufgrund des Längenkontraktionseffekts. – – Seien Sie also vorsichtig mit all dem Theorienquatsch, der uns seit etwa 150 Jahren aufgetischt wird.

  61. Kaktus 2. Dezember 2021 at 19:26
    Da würde mich ja wirklich mal interessieren, wie viele Patienten wg Corona im Krankenhaus sind, die bisher überhaupt keine Gen-Spritze bekommen haben. Die Ungeimpften und nicht vollständig Geimpften in eine Gruppe zusammenzufassen und sie dann den vollständig geimpften gegenüberzustellen ist nicht seriös. Und nebenbei, was heißt vollständig geimpft? Das hat doch gar keinen Sinn mehr, von vollständig geimpft zu reden, wenn man schon nach wenigen Monaten eine weitere Gen-Spritze braucht. Es ist zu vermuten, dass durch die Gen-Spritze viele Leute Symptome einer schweren Corona-Erkrankung haben. Wolfgang Wodarg hat das auch schon ausgeführt.
    https://www.wodarg.com/
    Es muss das Ziel sein, dass diese gen-basierten Impfstoffe ihre Notzulassung oder ihre bedingte Zulassung verlieren. Nur das sehe ich als Konsequenz aus den Ausführungen von Paul Cullen und aus dem, was Wolfgang Wodarg praktisch von Anbeginn gesagt hat.

  62. Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 3 Std.
    Gleich bei @maybritillner
    zur 4. Welle und den Beschlüssen von heute. Werde mich für Impfpflicht aussprechen. Kommentare willkommen

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 9 Std.
    Beeindruckend. Der Patient glaubt ernsthaft, kaum bei Atem, die Impfungen wären nur unnötiges Geschäft und er selbst käme durch. Dann stirbt er trotzdem. Die Wodargs dieser Welt entschuldigen sich nie bei den Hinterbliebenen. Tweet zitieren
    Mareile @Hoellenaufsicht 1. Dez.
    Am Ende ist er tot. +https://ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTI2YWY4ODU5LTMzZTItNDc1OC05OWQzLTViZWVmMjNjY2VkNQ/ Diesen Thread anzeigen

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 11 Std.
    Das ist schwierige Aussage. Viele Wissenschaftler sehen das anders weil es in Studien keine Nebenwirkungen gab für Kinder. Zum anderen muss STIKO ja noch entscheiden. Es wirkt unglücklich wenn, noch vor STIKO Entscheidung, ihr Chef Impfung für eigene Kinder schon mal ablehnt

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 22 Std.
    Äusserst sehenswert, wie in der Uniklinik Köln um Covid Patienten auf Intensivstation gekämpft wird. Jeder 2. mit Beatmung stirbt. Ein Impfgegner verteidigt seine Skepsis. Und stirbt. Tweet zitieren
    Catherine Vogel @vogel_catherine 1. Dez.
    Ein Mann ringt auf der Intensivstation nach Luft, während er in unsere Kamera verteidigt, dass er nicht geimpft ist: Bin hart im Nehmen. Tage später ist er tot. Unsere Doku zeigt die Geschichte. Seine Familie hofft, dass sie nachdenklich macht. 22.15h @wdr +https://ardmediathek.de/video/Y3JpZDov

    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 1. Dez.
    Ich habe sofort widersprochen. Für kein Kind ist die Covid Erkrankung besser als die Impfung. Es ist schade, dass Kinder so für ihre Sicherheit kämpfen müssen. Tweet zitieren
    John Bender @The_Breakf_Club 1. Dez.
    Kinderarzt Jakob Maske v. @BVKJ meint gerade allen Ernstes in der Live Sendung „RTL Aktuell Spezial Corona“ eine Infektion wäre f. Kinder besser als die Impfung!

    @PinarAtalay u. @Karl_Lauterbach
    lassen das so stehen.
    @rtl_direkt #KinderdurchseuchungStoppen
    #BildungAberSicher
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  63. Wer immer noch glaubt, um die Realisierung von Artikel 20, Absatz 4 GG herumzukommen, ist defiitiv falsch gepolt. Entweder die AfD ruft zum Widerstand auf – oder sie ist bereits Teil des Altparteienpolitverbrecherkartells. Es ist 23.59h. Wer jetzt nicht bereit ist, Demokratie, Freiheit oder Rechtsstaat zu verteidigen, mach sich unmittelbar schuldig, Beihilfe zur Errichtung der 3. Diktatur auf deutschem Boden geleistet zu haben.

  64. augenblicklich müssen meine Gedanken um Corona etwas zurückstehen.

    Heute früh kommt für mich das große Bibbern. 9 1/2 Stunden OP + tagelang Intensiv-Station wurden mir angekündigt.

    Da werde ich wohl einige Tage auf den Laptop verzichten müssen.

    Bewundernswert ist übrigens der deutsche Telefon-Netzausbau:
    Wenn mein Männe mich anruft oder ich ihn, bricht die Netzversorgung öfter mal zusammen.
    Das Gespräch ist dann zu ende oder es wird gar nicht erst einmal durchgewählt.
    Preisverdächtig: 5 mal abgebrochen in insgesamt 8 Minuten Sprechzeit.

    Die Nachtschwester erzählte mir, daß die meisten Corona-Patienten in der anderen, abgetrennten Intensivstation schon mehrfach geimpft waren.

    Hier auf der Station gibt es Gott sei dank keine solchen Fälle, wobei die Indikationen teilweise erheblich härter sind.

  65. Maria Koenig 2. Dezember 2021 at 17:04; Auch wenn ich die Roten schon damals nicht mochte, Schily ist nach meinem Empfinden der beste um nicht zu sagen einzige Innenminister in diesem Jahrtausend, der was taugte.

    INGRES 2. Dezember 2021 at 17:59; Nochmal die Frage, woher wollen die eigentlich wissen, ob man an Epsilon, Omikron, Wuhan, Frisco, NYC, ununpentium oder was auch immer sich die zukünftig für absurde Namen noch einfallen lassen erkranktsein soll. Die Schnelltest können schon gar nix feststellen, Die Gentests mögen noch etwas zuverlässiger sein, sind aber laut Beschreibung nicht für die Erkennung irgendeiner Krankheit geeignet. Das ist ja nicht mal in der Lage zwischen Coronaerkältung und Grippe zu unterscheiden,
    noch die beiden von irgendeiner zufällig vorhandenen ähnlichen DNA zu unterscheiden.Um die Dinger zu unterscheiden braucht man wenigstens ein elektronenmikroskop und natürlich das entsprechend ausgebildete Personal dafür. Ich hege arge Zweifel, dass irgendein Krankenhaus, solange es nicht irgendne grosse Uniklinik ist, so ein Teil im Bestand hat.

    Marie-Belen 2. Dezember 2021 at 19:10; Das ist jetzt aber nicht dein Ernst. „es gibt Leute die weniger informiert …“ Ich behaupte mal das trifft auf so gut wie alle zu, die in den Medien gross ihr Maul aufreissen, ganz gleich ob das nur Journhalunken, Politdarsteller oder auch vereinzelt Mediziner, so wie dieser Helge Braun sind.

    talkingkraut 2. Dezember 2021 at 19:22 Dieses Giftzeugs hat seine Zulassung bereits verloren oder steht unmittelbar davor. Mir ist jetzt nicht bekannt, wann im vergangenen Dezember die erste Spritze verabreicht wurde. Bei einer ein-jährigen Notzulassung darf die Zulassung maximal bis zum Vortag dieses Jahres reichen.

    Kaktus 2. Dezember 2021 at 19:26; Jeder der Symptome aufweist, gilt nach dem absurden Gesetz als ungeimpft. Die 5% die als gepimpft gemeldet wurden liegen wohl daran, dass sich manche Mediziner anscheinand weigern, die Fakten zu verschweigen. Möglicherweise auch daran, dass 100% oder mehr, so wie bei der Berlin Wahl doch dem einen oder anderen unglaubwürdig erscheinen.

  66. uli12us 3. Dezember 2021 at 01:57

    INGRES 2. Dezember 2021 at 17:59; Nochmal die Frage, woher wollen die eigentlich wissen, ob man an Epsilon, Omikron, Wuhan, Frisco, NYC, ununpentium oder was auch immer sich die zukünftig für absurde Namen noch einfallen lassen erkranktsein soll.

    ————————————–
    Nun ich decke immer auch am liebsten die inneren Lügen der Corona-Fans und Corona-Nazis auf. D. h. die Widersprüche und Lügen die innerhalb der Gesamtlüge noch enthalten. Ich weise nicht immer af die Gesamtlüge hin, das ist zu umständlich.

    Gerade war mal wieder ein Klops in den Nachrichten. Das Heimpersonal soll bis Mitte März geimpft sein. Nicht Geimpfte würden dann mit einem Bußgeld belegt. D.h. die könnten also ungeimpft arbeiten und die 3- fach tödlich vorerkrankten Alten tödlich infizieren.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gilt; denn (wenn ich es auch nicht befürworte) logisch wäre ja, dass die nicht Geimpften nicht mehr arbeiten dürften, um die Alten nicht zu Tode zu bringen. Aber nach der Meldung dürfen sie ungeimpft ans Krankenbett, müssen dafür aber Bußgeld bezahlen. Sollte man mal verfolgen, habe ich so gehört.
    Ich setze übrigens eine gewissen Hoffnung auf das Heimpersonal; denn die haben sich sicher was bei der Entscheidung gegen die Impfung gedacht (da sie ja in Rechnung stellen müssen, dass sie in der Tat an der Front die gefährlichsten Überträger für die vulnerabelste Gruppe sein könnten). Ich geh daher davon aus, dass das Heimpersonal besonders renitent sein wird und auch bereits den Verlauf des Arbeitsplatzes einkalkuliert hat.
    Nun ja und wir wissen ja, dass ohne Personal die Menschen eigentlich nicht gepflegt werden können, schon unter normalen Umständen ja nicht. Vielleicht will man sie also trotzdem noch ungeimpft arbeiten lassen aber durch Bußgeld zur Impfung zwingen. Aber ich gehe auch davon aus, das ich mich verhört haben könnte. Aber glaube nicht.

  67. Maria-Bernhardine 3. Dezember 2021 at 00:29
    […]
    Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 22 Std.
    Äusserst sehenswert, wie in der Uniklinik Köln um Covid Patienten auf Intensivstation gekämpft wird. Jeder 2. mit Beatmung stirbt. Ein Impfgegner verteidigt seine Skepsis. Und stirbt.
    ———

    Und wie viele von denen sind evtl. gestorben, weil die Beatmungsgeräte falsch bedient wurden?
    Über falsche Bedienung dieser Geräte gibt es ja ausführliche Berichte.

  68. Gerade steht im ntv-Nachrichten-Laufband, dass wegen Zwei Omikron-Fällen an Genfer Schulen 2.000 Leute in Quarantäne sind.
    .
    Jetzt geht’s wieder rund. Bald steht in China wahrscheinlich wieder eine Millionenstadt unter Quarantäne, weil das Luder Omikron wüten soll.

  69. INGRES 3. Dezember 2021 at 09:05

    Es scheint wohl so zu sein, dass nicht geimpftes Pflegepersonal halt natürlich nicht arbeiten darf und zusätzlich eben Bußgeld für die Nicht-Impfung entrichten soll. Ich bin jetzt nur gespannt, ob ich der einzige sein werde, der sich jetzt weiter nicht impfen läßt. Zumal die Ü-60 nach einem PI-Helden (Boris Palmer) sofort abgespritzt werden sollen. Aber da ich mit 70, 25 bin (was ich beweisen kann) akzeptiere ich das für mich nicht.
    Aber damit habe ich zum ersten mal Pech. Wer laut Paß unter 60 ist kann sich noch einbilden davon zu kommen.

  70. Rheinlaenderin 3. Dezember 2021 at 09:22; Unlauterbach hat doch nicht die Spur einer Ahnung, von was er da eigentlich labert. Wenn jemand invasiv beatmet wird, ist der gar nicht in der Lage, ihm zu erklären, dass er Impfgegner ist. Und die Ärzte dürfen ihm, als nicht an der Behandlung beteiligten gar keine Auskunft geben, weder über die Krankheit und über die privaten Ansichten dess Patienten schon gleich zweimal nicht. Viel höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass derentsprechende bereits mehrfach gespritzt ist undan den Folgen der Impfung gestorben ist, falls das mit an der Beamtmung gestorben überhaupt wahr ist. Jemanden, der, sobald Worte aus seinem Mund kommen lügt, dem glaub ich sowas erst recht nicht, ohne klaren Beweis.

Comments are closed.