In Österreich ist sie beschlossen, in Deutschland will der Bundestag kommende Woche darüber diskutieren: Die Impfpflicht. Klar ist: Das Thema polarisiert die Menschen und wird wohl noch für einige Auseinandersetzungen sorgen. Einen ersten Vorgeschmack gab es jetzt in Ulm, wo Mitarbeiter im medizinischen Dienst bereits massiv unter Druck gesetzt werden. Wie genau, erfahren Sie in COMPACT.Der Tag am 21. Januar. Und damit herzlich willkommen zu den wichtigsten Nachrichten des Tages. Das sind einige der Themen:

  • Kasper gegen Kretschmer – Warum diese Zittauer an ein gutes Ende glauben
  • Unter Druck – Ein seltsamer Brief in einem Ulmer Krankenhaus
  • Entscheidung in Wien – Der Tag, an dem die Impfpflicht kam
  • Spritze oder Knast? – Freddy Ritschel kann endlich mal beruhigen
  • Das Letzte – Untreue: Muss die Grünen-Führung jetzt in den Knast?
Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

50 KOMMENTARE

  1. .

    Das Dilemma in 5 (fünf) Worten

    .

    1.) Hochriskante staatliche Zwangs-Gen-Spritze gegen Bagatell-Erkrankung (*)

    .

    Friedel

    .

    * Gesamtgesellschaftlich ist Covid-19 Witz, (junge) Einzelfall-Schicksale jedoch Drama

    .

  2. Einwilligungen in Impfungen aufgrund von Drohung sind unwirksam mit haftungsrechtlichen Folgen

    Körperverletzung ist kein Kavaliersdelikt. Deshalb hallte in meinem Kopf die Bewertung eines Medizinrechtlers nach, der meinte: „Ich denke, (fast) alle Aufklärungen der Impfärzte waren unzulänglich und also die Impfung (fast stets) eine rechtswidrige Körperverletzung. Es mögen einzelne Ärzte richtig gemacht haben; das Massengeschäft in den ‚Impfzentren‘ war in aller Regel ein Exzess der Illegalität.“

    Ein „Exzess der Illegalität“ – das ist wirklich starker Tobak, besonders für einen Juristen. Es ging mir nicht aus dem Sinn, also fing ich an, mich mit der Materie zu befassen: https://reitschuster.de/post/exzess-der-illegalitaet/

  3. Diesen brutalen Druck auf Zivilbevoelkerung hat es nicht mal in Nazizeit gegeben,
    das sagt schon einiges ueber die Fortsetzung der M Diktur die Ampel.
    Sie haben kein Recht Menschen zum Impfen mit einen fraglichen, zusammengeschusterten Impfstoff zu zwingen, was weder wirkt, noch belastet mit vielen Nebenwirkungen – teils toedlich – sind, wenn Sportler umfallen wie die Fliegen.

    Widerstand, Menschenrechte und Grundgesetz erlauben keinen Eingriff in koerperliche Entscheidungen, ablehnen und vor Gericht ziehen.
    Ein mehrfach geimpfter hat nicht viel mehr Schutz als ungeimpfte die gesund leben und Menschenmassen aus dem Weg gehen, ein Vorteil sie behalten ihr unveraendertes Immunesystem, was mit Mehrfachimpfungen verloren geht!!

  4. Hat nichts mit C. zu tun, da 2018.

    In Kanada erkranken Dutzende an einer mysteriösen Nervenkrankheit – von der nicht klar ist, ob es sie gibt

    Dass die Menschen leiden, ist unbestritten. Doch die Diagnose und das Verhalten der Behörden sind voller Ungereimtheiten.

    https://www.nzz.ch/panorama/mysterioese-neue-nervenkrankheit-in-kanada-gibt-es-sie-wirklich-ld.1663652

    Sie war 18, eine sehr gute Schülerin, begann gerade zu studieren, das Leben schien voller Möglichkeiten und Verheissungen, so hat sie es mehreren Journalisten erzählt. Dann, es dauerte nur wenige Monate, wurde sie plötzlich unerklärlich müde, erst funktionierten ihre Augen nicht mehr richtig, dann auch ihre Beine, ihr Gedächtnis, ihre Gliedmassen zuckten mitunter plötzlich und unkontrolliert, sie halluzinierte. Ein Mann, Anfang 60, hatte laut den Berichten einen Krampfanfall, es folgten Muskelschwund, Störungen von Gedächtnis und Gleichgewicht; innerhalb kurzer Zeit wurde er von einem gesunden Rentner zu einem Pflegefall. Ähnlich wie diesen beiden geht es nach offiziellen Angaben seit 2018 auch Dutzenden anderen in der ostkanadischen Provinz New Brunswick, Männern und Frauen, 18 oder 85 Jahre alt oder etwas dazwischen. Dass diese Menschen krank sind, einige sogar gestorben, ist unbestritten. Doch ob es die Krankheit gibt, an der sie leiden, vielleicht sogar: ob es sie geben darf – das ist nicht nur eine wissenschaftliche, sondern auch eine politische Frage.

  5. DIE IMPFUNG IST HARMLOS, GELL! 🙁

    Habe gerade aus sicherer Quelle, also vom Chef eines
    18-j. Mädchens erfahren, daß es sich zum 2. Mal
    impfen ließ, zwei Tage richtig übel krank war u.
    heute noch mit geschwollenem Gesicht zur
    Arbeit kam. Es wolle keine 3. Impfung mehr.

  6. @ Mantis 21. Januar 2022 at 22:41

    Es wäre richtig, wenn die ganze Bundesregierung zurücktreten
    würde, inkl. RKI-Fuzzi Wieler. Aber diese Forderung dürfte zu
    kompliziert sein. Mein Vorschlag, eine Kampagne:
    Lauterbach zurücktreten – sofort!

    Ein schönes Bild von Lauterbach und Wieler:
    https://img.fotocommunity.com/braeunlinger-hexen-fa9b527c-cfc5-4e18-bb3b-9390b72a746a.jpg?height=1080

    Bei dieser Maskentragerei kann es schon
    mal zu Verwechslungen kommen:
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/7d4f1295-7164-4501-8924-3e95cccf086b_w718_r1.4992021276595744_fpx68.69_fpy45.jpg

  7. lorbas
    21. Januar 2022 at 22:29
    Hat nichts mit C. zu tun, da 2018.

    In Kanada erkranken Dutzende an einer mysteriösen Nervenkrankheit – von der nicht klar ist, ob es sie gibt.
    ++++

    Wenn es etwas mit kranken Nerven zu tun hat, sind vermutlich islamische Importkuffnucken mit Inzuchterscheinungen betroffen! 🙁

  8. OT

    Die Sozialistin Merkel
    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2022/01/imago0142720801h.jpg

    …lässt die Ex-Kanzlerin und Ex-CDU-Vorsitzende bekannt werden, dass sie weder den ihr angetragenen Ehrenvorsitz der Partei annehmen möchte noch sich mit Friedrich Merz zur quasi-offiziellen Versöhnung zum Abendessen treffen will.

    „Terminliche Gründe“ ließ ihr personell bekanntlich gut ausgestattetes Büro Merz als Absagegrund mitteilen. Das ist noch weniger als Verachtung für den Mann, den sie schon so oft gedemütigt hat. Sie demütigt aber auch die ganze Partei, indem sie dem Noch-Vorsitzenden Armin Laschet mitteilen lässt, „dass sie die Verbundenheit mit der CDU in der Zukunft in anderer Form als als Ehrenvorsitzende zeigen möchte“…
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-kontert/angela-merkel-demuetigt-friedrich-merz-und-die-ganze-cdu/

  9. Ich freue mich schon auf die Bilder in den Medien, wenn die Polizei zu Pferde mit dem Lasso Impfunwillige einfängt.

    *kranklach*

  10. Maria-Bernhardine 21. Januar 2022 at 23:39

    OT

    Die Sozialistin Merkel

    Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren. Die Journalisten Günther Lachmann („Welt“) und Ralf Georg Reuth („Bild“) haben für eine neue Merkel-Biografie recherchiert und sehen darin eine gewissen Nähe Merkels zum damaligen System. Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    FDJ-Vergangenheit
    Wieviel DDR steckt noch in diesen Politikerinnen?

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.

    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.
    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war nämlich seit 1981 in der Betriebsgewerkschaftsleitung an ihrem Akademie-Institut engagiert. Nach Angaben von Reuth und Lachmann war dies bislang nicht bekannt. Unklar sind auch ihre Aufgabenfelder als FDJ-Funktionärin. Merkel hatte stets angegeben, in der FDJ-Grundorganisation ihres Instituts für Kultur zuständig gewesen zu sein. Die Autoren zitieren indes einen Wegbegleiter Merkel aus der damaligen Zeit: Gunther Walther, Chef der FDJ-Gruppe am Akademie-Institut sagt: „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“ Das hatte Merkel stets bestritten.

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

    BILANZ DER ÄRA MERKEL … die „Tolle Chronik“!

    Deutschland
    hat:.

    ➡ das geringste
    private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder

    ➡ die geringsten
    Rentenansprüche EU-weit

    ➡ mit die höchsten
    Steuerlasten weltweit

    ➡ die höchsten Mieten,
    die wenigsten Eigenheime

    ➡ die höchsten Strom-
    und Gaspreise der Welt

    ➡ zuwanderungsbedingte
    überbordende Ausländerkriminalität

    ➡ ökonomisch
    hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik

    ➡ gnadenlose Aufgabe
    der Kontrolle über die Landesgrenzen

    ➡ Zerstörung der
    energetischen und industriellen Basis des Landes

    ➡ Vernichtung der
    Sicherheit im Land

    ➡ Milliarden
    Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus
    Atomkraft

    ➡ Über 140 Milliarden
    Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht
    mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im
    Jahr

    ➡ Duldung von
    Ausländer-/Migranten-Kriminalität

    ➡ Außerkraftsetzung
    von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung

    ➡ Einwanderung und
    Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen,
    Dschihadisten

    ➡ Verrottung von
    Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der
    Infrastruktur

    ➡ Schließen von
    Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)

    ➡ Vernachlässigung von
    Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen,
    Bildung

    ➡ höchste Rentner- und
    Kinderarmut

    ➡ höchste Anzahl von
    Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)

    ➡ höchste Anzahl von
    Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen

    ➡ höchste Anzahl
    deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA
    Lagebild)

    ➡ Exorbitanter
    Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten

    ➡ Nichtabschiebung
    kriminellster Asylanten

    ➡ Justizskandale
    (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)

    ➡ Höchste Gewalt gegen
    Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…

    ➡ Tägliche
    Messerangriffe

    ➡ Hunderte Millionen
    Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland

    ➡ Terroranschäge
    (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)

    ➡ Internetzensur,
    Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer
    Politik

    ➡ Indoktrination,
    Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien

    ➡ Spaltung der eigenen
    Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa

    ➡ Verantwortlich für
    Brexit (Migrations-Diktatur)

    ➡ Schleichende
    Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der
    EZB

    ➡ Prekäre
    Arbeitsverhältnisse (Zeit?/Leiharbeit), Spitzenplatz bei
    Niedriglohn

    ➡ Verschleudern von
    Milliarden Steuergeldern in alle Welt

    ➡ höchster Anteil von
    Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)

    ➡ Nach Abkehr von
    Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen
    Alternativen

    ➡ „Klimapaket“-Abzocke
    (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von
    Ölheizungen

    ➡ Vernichtung
    hunderttausender Arbeitsplätze

    ➡ Höchste Abwanderung
    von Fachkräften

    ➡ Islamisierung des
    Landes/Islam-Appeasement

    ➡ Duldung und
    Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt

    ➡ Milliardendefizit
    bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten

    ➡ Zwang der
    Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)

    ➡ Einführung
    sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der
    SED/DDR

    ➡ Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Täter mit Migrationshintergrund sowie 15 sexueller Straftaten durch Asylbewerber.

  11. Die sozialist./staatl. Hoheit über die Kinderbetten

    Berlin hat neue Regeln für Kindertagesstätten verordnet. In einer Mitteilung an die Eltern kündigte der Senat an, dass diese „die Einrichtungen grundsätzlich nicht mehr betreten“ dürften. Die Übergabe findet demnach vor dem Gebäude statt. Eltern müssen draußen abzeichnen, dass sie ihr Kind „negativ“ getestet haben. Um im Winter eine rasche Abwicklung zu ermöglichen, sollen „möglichst feste Hol- und Bringzeiten vereinbart“ werden.

    Zusätzlich hat der Berliner Senat eine Testpflicht für alle Kita-Kinder festgelegt. Damit gilt eine Corona-Testpflicht ab dem 1. Lebensjahr. Die Testpflicht gilt für drei Tage in der Woche, wobei der Montag verpflichtend ist, während die anderen beiden Tage durch die Kita festgelegt werden können. Grundsätzlich dürfen die Tests zuhause durchgeführt werden, die Kita kann jedoch auch bestimmen, dass die Tests vor Ort unter Aufsicht stattfinden. Ungetestete Kinder haben in Kitas Zutrittsverbot…

    Mechanische Abgabe von Kindern im Hau-Ruck-Verfahren und bei Winterkälte statt minutenlanger Verabschiedung. Abgabe und Rücknahme des Produktes „Kind“ nach festgelegten Protokollzeiten, zwei Wochen im Voraus beantragt – vielleicht in Zukunft mit grünem oder rosa Formular? Das Stäbchen in der Nase als erste Erfahrung von Fremdbetreuung, gewissermaßen als Aufnahmeritual in das neue Leben. Die Bürokratie hat es so beschlossen, die Lufthoheit ist zur Normalität geworden. Am Gerangel um den Lolli-Test zeigt sich dabei, in welche kompetenten Hände man den Nachwuchs gegeben hat.
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/kitas-in-berlin-eltern-muessen-draussen-bleiben/

  12. Debakel mit Flüchtlingen als dringend benötige Pflegekräfte:

    1,3 Millionen € verplempert

    Fast alle scheitern an der Abschlussprüfung (und das obwohl man natürlich extra für sie die Hürden auf absolutes Deppen-Niveau gesengt hat)

    „Zusätzlich zur Praxis und Theorie der Krankenpflege bekamen die Teilnehmer Schulungen in interkultureller Kompetenz. Das ist auch einer der Gründe, weshalb die Ausbildung ein Jahr länger als üblich dauerte und mehr Personal benötigte.“

    „Das war gut gemeint, hat aber nicht gut funktioniert.“

    https://www.bw24.de/stuttgart/stuttgart-robert-bosch-krankenhaus-fluechtlinge-pflege-ausbildung-debakel-kompetenz-fachkraeftemangel-91244092.html

    Das von den Gutmenschen so gut gemeinte Projekt ist also anscheinend an mangelnder „interkultureller Kompetenz“ gescheitert (heißt übersetzt, dass ein Rechtgläubiger keine Ungläubigen und Unreinen anfassen darf). Wenn rot-grün-schwarz-gelbes Wunschdenken wieder mal an der Realität scheitert…

    Aber dagegen werden mit Sicherheit noch mehr Sozialarbeiter und sonstiges bis zur Selbstaufgabe und Selbstverleugnung bereites Personal sowie eine weitere Absenkung der Anforderungen bis zur Idioten- und Psychisch-Kranken-Grenze helfen.

  13. Impfzwang und Co. – FPÖ-TV spricht mit der Polizei:
    „Druck auf Exekutive wird immer größer!“
    https://www.youtube.com/watch?v=dCYAEA_yGE0

    „Mutige Polizisten gingen an die Öffentlichkeit, weil sie nicht mehr schweigen wollen und können. Sie würden viel lieber wieder auf „Verbrecherjagd“ gehen, anstatt die Österreicher in Sachen Covid-Maßnahmen zu kontrollieren. Die Polizisten sehen auch den Impfzwang mehr als nur kritisch. Sie befürchten, dass es durch den Impfzwang zu massiven Personalproblemen innerhalb der Exekutive kommen wird – ganz zum Leidwesen der Bürger. „

  14. @ Rechtspopulist 21. Januar 2022 at 23:49
    „…scheitern an der Abschlussprüfung…auf absolutes Deppen-Niveau gesengt hat) “

    das reicht aber immer noch fuer den rechtschreibtest der berliner pullizeianwaerter:
    zur erinnerung, das sind die schlichten berufs-kettenhunde, die nur lernen *koennen*,
    wie man schwaechere demonstranten durch den tiergarten jagt und zu boden wirft.

    in keinem anderen beruf/taetigkeitsfeld erhaelt ein buerger qua gesetz/vorschriften
    so frueh und unabhaengig von wissen/erfahrung so viel macht und ermessensspielraum
    ueber andere buerger, als wie in der polizei. das „freund sein und helfen wollen“ syndrom
    ist bei den wohl allermeisten polizeiaspiranten vorgeschoben, sie wollen macht ausüben.

    ich halte fuer unabdingbar, richtiges verhalten ggü staat und exekutive moeglichst frueh
    zu lehren, inkl der funktion des staates/organe/verwaltung als diener des buergers.
    nicht das strafjustizprogramm fuer den kindergarten, aber fruehes lernen „buerger“ sein.

    MOD: Eine Bitte: Ob Sie die deutschen Rechtschreibregeln einhalten würden? Ich würde das Forum gern gut leserlich bekommen und komme in meiner Freizeit mit Reparaturen nicht immer zeitnah hinterher.

  15. Habe zwar schon die erste j&j Impfung hinter mir, werde aber die Nächsten herauszögern solange wie irgendwie möglich. Habe Gott sei Dank per Dato keine Nebenwirkungen feststellen können. Dann lasse ich mich halt jeden Tag testen bevor ich in die Arbeit fahre, so what? Die Verarsche stinkt zum Himmel, am Liebsten würde ich die Flucht ergreifen, dummerweise hält mich mein Arbeitsplatz hier noch gefangen. Darauf zu hoffen, dass sich das Parteienkartell durch irgendwelche Spaziergänge beeindruckt zeigt wage ich lieber nicht.

  16. MKULTRA 22. Januar 2022 at 01:07

    Danke für den Hinweis.

    Steht auch in dem NZZ Artikel: Denn weil die Ursachen für die mögliche Krankheit völlig unklar sind, ziehen Ärzte und Betroffene alle möglichen Dinge in Betracht, auch die genannten Umweltfaktoren: So gilt das bei einer plötzlichen massenhaften Vermehrung von Blaualgen in einem Gewässer und damit möglicherweise auch in bestimmten Meerestieren enthaltene Nervengift ?-Methylamino-L-alanin (BMAA) manchen als ein Verdächtiger. In der telefonischen Befragung von 34 Patienten oder deren Angehörigen gaben fast alle von ihnen an, im Jahr vor Beginn der Symptome Hummer gegessen zu haben. Dies sei typisch für die Region, heisst es seitens der Provinzregierung; bestünde ein Zusammenhang mit der Krankheit, müssten viel mehr Menschen Symptome haben. Auch andere bekannte Umweltfaktoren hätten sich in der Befragung nicht als potenzielle Auslöser identifizieren lassen.

  17. Aus dem gestrigen Rundbrief der AFD Fraktion in der Buergerschaft HH

    „Liebe Leser,
    über dem Eingangsportal des Hamburger Rathauses prangt seit über 100 Jahren
    der lateinische Spruch:
    „Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas“.
    „Die Freiheit, die die Väter erwarben, möge die Nachwelt würdig zu erhalten trachten.“
    Ein schöner Satz, über den es in heutigen Zeiten mehr denn je zu grübeln lohnt.

    https://alternative-hamburg.de/mautic/email/preview/1987

    „Die AfD-Fraktion – darunter auch Geimpfte – protestierten in der Bürgerschaftssitzung gegen die verschärften Corona-Maßnahmen, um ihre Solidarität auszudrücken. Völlig unverhältnismäßig schränkt dies die Abgeordneten in der Ausübung ihres Mandates ein. Das ist ein unwürdiges Schauspiel, das beendet werden muss. Unserer Fraktionskollegin Olga Petersen wurde sogar der Zutritt zur Sitzung verweigert und das ärztliche Attest nicht anerkannt. Dieser Umgang ist inakzeptabel!“

  18. Das muß ich jetzt wirklich OT setzen

    Ein Ingenieur hat mal wieder was (ausgeforscht). Für Interessenten läßt das Ergebnis womöglich tiefer blicken.

    https://www.youtube.com/watch?v=uiXZwLc6pT4

    die nicht auf Anhieb vielsagende Grafik ist uU nicht für jeden interessant/geeignet.

    https://www.mediafire.com/view/3lzlr0hawbb7ukj/YouTube_DE_Netzwerk_2021.png/file

    deshalb dazu hier eine bedingt hilfreiche Anleitung.

    https://www.youtube.com/watch?v=jXb-zSPjhPI&t=0s
    MOD: Bei Verlinkungen bitte immer die Beschreibung beifügen, was einen dort erwartet, Danke

  19. Vorgängerin Muddi is zwar erst ma wech, wenn se nich demnächs nich schon wieder ganz große UNO-etigste Politik im hohen Flachquader des linken Weltgovernements am east river macht. Dafür kommt jetzt in ihrer Nachfolge der rote Pappi, der mit der ähnlichen Laariefaahrie- Attidüde sich als mimösiger Schmalhanspolitnik versucht, und das Lebensgefühl des einfachen Bürgers, sich in einem Affenstall zu befinden, weiterhin genüßlich am köcheln hält.

    https://www.youtube.com/watch?v=eEv6jy_7PQQ

  20. Es muss schlichtweg ein Ende mit dem Linksstaat geben, lieber heute als morgen!
    Die Geldverprassung von Unsummen von Steuergeldern hat eine entscheidende Ursache:
    Linksgrüne Ideologie und deren völlig sinnbefreite Gesellschaftsprojekte.

    Eine Umstellung unserer Gesellschaft auf eine Leistungsgesellschaft, in der sich echte Leistungen und Leistungsfähigkeiten wieder lohnen und anerkannt werden.

    Für leider immer mehr Deutsche ist Deutschland durch die missbräuchliche, gegen das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen verstoßene, inländerfeindliche Politik real zu einem Auswanderungsland geworden.
    Wir werden unser Land verlieren, wenn wir nicht mehr willens sind, um unser Land und unsere Freiheit zu kämpfen!
    Wir haben ein Recht auf unser Land und unsere Freiheit!

    Die Linksgrünen und Linken wollen uns dieses Recht nehmen!
    Darüber gibt es meiner Überzeugung, stützend auf die bekennenden Aussagen von vielen Regierungspolitikern, leider absolut keine Zweifel mehr.

    Die Bürger müssen von diesen fatalen Absichten und Zielsetzungen der grünlinken Politik erfahren und was sie mit dem Resettlement und der großen Transformation wirklich anstreben.
    Mit dem Great Reset werden Millionen Deutsche in die Arbeitslosigkeit getrieben.
    Dieses ist gewollt und soll zu einer Entwurzelung im großen Stil der Deutschen führen.
    Sie sollen dann vermutlich als Aussätzige behandelt werden und als Fremde im eigenen Land!

    So wird das Hereindrücken von Massen illegaler Migranten aus rotgrüner Sicht überhaupt erst logisch.
    Sie müssen diese Perfidität einfach nur zu Ende denken und schon tut sich ein riesengroßer Abgrund auf.
    Selbst die bewusste Erzeugung von Massenarbeitslosigkeit würde in diesen Rahmen passen.
    Warum wohl?

  21. @Willi Witzig:
    Das stimmt, allerdings ist der Zug abgefahren. Die Weichen zu stellen, das wurde grob fahrlässig (oder vorsetzlich?) Anfang der 90’er versäumt. Man hätte konsequent eine Ent- SEDsierung und Ent-Stasisierung durchführen müssen. Neimend, wirklich niemand aus diesem Umfeld hätte jemals wieder eine öffentliche Position einnehmen dürfen, geschweige denn gar Bundeskanzler werden. Eine Anetta Kahane z.B., hätte bestenfalls als Klofrau auf der Raste Wanne-Eickel Ost arbeiten dürfen, anstatt eine zutiefst linke NGO zu führen. Gleiches gilt für das gesamte Umfeld der PDS, Linke oder wie die SED’ler sich jetzt nennen. Eine Frau Schwesig hat keinerlei Berührungsprobleme, mit einem Ex-Stasioffzier zu koalieren – das spricht Bände. Von daher, lieber Willi: Ein frommer Wunsch, aber die Fee, die den erfüllt, die muss erst noch geboren werden.

  22. Wetter…

    Den Wenigsten ist klar, dass der Deutsche Wetterdienst als abhängige Behörde ein Befehlsempfänger der Regierung ist.

    Der Deutsche Wetterdienst gibt Ihnen keine objektiven Daten, sondern erzählt genau das, was die Regierung möchte, dass er Ihnen erzählt.

    Und da geht es natürlich um die katastrophale Klimaerwärmung und um die Notwendigkeit dringend CO2 einzusparen und die Energie Preise zu erhöhen.

    Wer hat dummerweise annimmt, dass der Deutsche Wetterdienst Ihnen die aktuellen Temperaturen mitteilt, hat das Prinzip nicht verstanden. Er wird einen Teufel tun und ihnen sagen, es wird kälter.

  23. „Die Behauptungen, dass die Zahl dieser Unwetterereignisse zunimmt, sollten alarmierend sein, wenn sie zuträfen. Zum Glück für die Menschen auf der Welt widersprechen die Fakten der Berichterstattung. Die WMO und ihre Autoren haben sich dafür entschieden, die von einer der angesehensten Organisationen der Welt, dem Centre for Research on the Epidemiology of Disasters (CRED), in ihrer EM-DAT-Datenbank gesammelten Katastrophendaten falsch darzustellen.“

    https://eike-klima-energie.eu/2022/01/21/globale-agentur-verbreitet-angst-mittels-falsch-informationen/

    Der normale Bürger wird mit Falschinformationen zugeschüttet und hat keine Chance überhaupt zu erkennen, was richtig ist.

  24. „Wer hat als Kind nicht davon geträumt abends im Spielzeuggeschäft eingeschlossen zu werden und die ganze Nacht sich nach Herzens Lust auszutoben? Für Simone Peter, Lobbyistin der Windkraftindustrie, wird dieser Traum im übertragenen Sinne nun wahr. Eine neue Regierung wird ihrer Branche die Tür zum Spielzeugladen aufschließen oder soll man besser sagen die Türen zu den Tresoren mit dem Geld? In einem Interview bei Klimareporter zeigt Peter, dass Physik für Sie keine Rolle spielt, und gleichzeitig schielt sie ganz ungeniert nach noch viel mehr Subventionen. Sie nennt es nur halt Förderregime und das soll möglichst lange andauern, auch gern über…“

    https://kaltesonne.de/das-kind-nachts-allein-im-spielwarengeschaeft/#more-68181

    Wenn Sie ruhig leben wollen, beschäftigen Sie sich bitte nicht mit Wind- und Sonnenenergie. Sie bekommen Albträume, wer sich alles befugt fühlt, zu diesem Thema seine Meinung abzugeben.

  25. Wetterdienst…

    Der Deutsche Wetterdienst braucht die Minimum Temperaturdaten nur um ein bis zwei Grad hoch zu frisieren und schon wird die Tagesdurchschnittstemperatur wärmer.

    Wenn sie keine Wetterstation haben, dann sind Sie chancenlos, die Fälschungen überhaupt zu erkennen.

    Er braucht nur die Tiefsttemperaturen von -8 auf -6 Grad erhöhen und schwupps ist es wärmer als im Vorjahr.

    Genauso wird es auch gemacht!

    Vielleicht zur Ergänzung. Es wird nachweislich seit Jahren kälter statt wärmer. Das Klima „pausiert“ seit mehr als 7 Jahren und die Temperatur der Weltmeere als größter Energiespeicher der Welt sinkt seit 2016 nachweislich.

    Wer Ihnen versucht einzureden, es wird wärmer, lügt schlichtweg!

    Allerdings brauchen sie sich keine Hoffnung zu machen, das die jetzige Regierung einsieht, dass die Energiepolitik auf falschen Annahmen beruht. Niemand, ich betone niemand wird Ihnen sagen: „sorry, wir haben beim Thema Klima nur Unsinn geredet, weil wir die Grundlagen nicht verstanden haben!“

  26. @ Nordachse 22. Januar 2022 at 01:04

    Bei jedem Impfschuß wird´s schlimmer.
    Ich kenne Berichte von über 80-Jährigen,
    aber auch von unter 25-Jährigen. Mit dem
    Impf-Abo spielen Sie Russisch Roulette.

    Der Impfstoff Janssen (Janssen-Cilag, Johnson und Johnson) zur Impfung gegen Corona
    Foto der Desinfektion eines Oberarms vor einer Impfung
    PantherMedia / Tapanakornkaow@gmail.com

    Der Impfstoff Janssen (Ad26.COV2.S, Janssen-Cilag/Johnson und Johnson) ist ein Impfstoff gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2. Er kann vor Covid-19 schützen, der Erkrankung durch dieses Virus.

    Vorübergehende Nebenwirkungen der Impfungen wie Schmerzen an der Einstichstelle und Beschwerden wie Kopf- und Muskelschmerzen sowie Fieber sind zwar häufig, bleiben aber meist leicht.

    Impfkomplikationen wie Blutgerinnsel an ungewöhnlichen Stellen sind sehr selten. Der Impfstoff Janssen wird nur einmal geimpft.

    Für einen vollständigen Impfsschutz ist eine zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff nötig.

    Nach weiteren 3 Monaten wird eine Auffrischimpfung empfohlen.

    Die Ständige Impfkommission empfiehlt den Impfstoff Janssen nur für Personen ab 60 Jahren.

    VOLL VERARSCHT, DENN:

    Seit dem 17. Januar 2022 gelten Personen, die einmal mit dem Impfstoff Janssen geimpft wurden, nicht mehr als vollständig geimpft. Zur Vervollständigung des Impfstatus ist eine zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff ab vier Wochen nach der ersten Impfung nötig.
    https://www.gesundheitsinformation.de/der-impfstoff-janssen-janssen-cilag-johnson-und-johnson-zur-impfung-gegen-corona.html

  27. Meine Frau hat jetzt den Booster bekommen, weil sie die einzigste war die sich jeden Tag vor der Schicht testen lassen musste

  28. DIE STADTVERWALTUNG ROTTWEIL/BADEN-WÜRTTEMBERG POSITIONIERT SICH MIT EINER UNTERSCHRIFTEN-AKTION GEGEN DIE SPAZIERGÄNGER, die gegen die Corona-Massnahmen protestieren!

    Ich hätte da einen guten Vorschlag für die Stadt ROTTWEIL:
    Jeder der eine Unterschrift leisten will ,muss zuvor dieses Video einer Mutter, deren 16-jaehrige nach der Corona-Impfung verstarb ansehen!
    https://www.politikversagen.net/16-jaehrige-stirbt-nach-corona-impfung-ihre-mutter-berichtet

    https://www.zak.de/Nachrichten/Stadtverwaltung-Rottweil-positioniert-sich-Unterschriftenaktion-gegen-die-Spaziergaenge-149033.html

  29. Von ungeimpften Krankenhaus- oder Pflegepersonal, also Jobs mit Körperkontakt, möchte ich mich auch nicht behandeln lassen und sei es nur um sich keine „normale“ Grippe einzufangen. Gegen die immer noch real existierende Delta Variante scheint die 2.Impfung zu wirken.
    Das gilt für überall und nicht nur für Ulm und und Ulm herum.

    In Berlin, Hamburg und Bremen sind jetzt 3% der Bevölkerung infiziert, was ich mir teilweise erklären kann. Offizielle Erklärungen findet man nicht. Nur Vermutungen. So wie bei dem gesamten Thema Corona in allen Medien, also auch hier bei pi.
    Daß der Tierarzt und Lauterbach jetzt plötzlich daher kommen und den gutwillig Geimpften und Genesenden über Nacht im Handstreich den Impfstatus entziehen aber auch diesmal wieder – wie 2020 bei der nicht-rechtzeitigen Masken Beschaffung – im Sommer 2021 zu wenig verlässliche PCR-Kapazitäten aufgebaut haben lassen, ist der eigentliche Skandal.
    Die unzuverlässigen Nasen- und Rachenpopel Tests verunsichern die Bevölkerung noch mehr. Auch hier soll es unterschiedliche Qualitätsunterschiede geben.
    Ich sehe nur ein „Konzept und dafür braucht es keine Besser-Wessi-Politiker: Im Februar und März mit Kontaktbeschränkungen durchhalten bis es wieder wärmer wird. Aber das dürfte den Klima-Hüpfern wiederum nicht recht sein…
    Persönlich habe ich einen Booster-Termin beim Hausarzt erhalten. Den überall wie Pilze aus den Boden schießenden Impfstationen traue ich nicht. Die Booster-Impfung mache ich nur weil ich sonst bald gar nichts mehr machen darf und zum Schutz meiner unmittelbaren Umgebung. Nicht aus Überzeugung.

  30. Maria-Bernhardine 22. Januar 2022 at 10:29
    ———————————————————-
    Vielen Dank für Ihre Antwort. Genau da sind wir bei einem sehr interessanten Punkt. Es war von Anfang an davon die Rede, dass bei diesem „Impfstoff“ nur eine „Impfung“ erforderlich ist. Zwar hat der digitale „Impfpass“ ein Ablaufdatum ein Jahr nach der „Impfung“ aber in selbigem ist ebenfalls vermerkt, dass bei diesem „Impfstoff“ nur eine „Impfung“ erforderlich ist und eben NICHT, man müsse danach wie oft auch immer zum „Auffrischen“.

  31. @ gonger 22. Januar 2022 at 11:44

    Angst vor „normaler“ Grippe? Sie trauen Ihrem
    natürl. Immunsystem aber auch gar nichts zu!

    Wenn Sie adipös, dem Alkohol u./od. Drogen zugeneigt
    sind, dann müssen Sie dies verändern. Sie können
    aber nicht verlangen, daß wegen Ihrer Mysophobie,
    Pflegepersonal bis in jede Körperzelle steril sein müsse,
    was auch gar nicht geht. Vielleicht wünschten Sie sich
    besser einen Pflegeroboter.

    Sie sind hasenfüßig. Sie können nicht erwarten,
    von vollkommen viren- u. bakterienfreiem Personal
    behandelt zu werden. Lediglich darf es keine
    offene Tuberkulose u. Krätze haben o.ä. Selbst
    Pflegepersonal, das HIViren in sich trägt, darf pflegen.

    Ihre Psyche, Gonger, scheint am Boden zu liegen. Wer sich
    vor allem u. jedem fürchtet, tut seinem Immunsystem
    keinen Gefallen.

  32. Maria-Bernhardine 22. Januar 2022 at 11:57

    Wer sich
    vor allem u. jedem fürchtet, tut seinem Immunsystem
    keinen Gefallen.
    ********

    Das habe ich gerade mehrfach beim Einkaufen erlebt. Dreimal wurde ich von Corona – Phobikern auf Abstand hingewiesen!
    Diese armen Zeitgenossen.

  33. Marie-Belen
    22. Januar 2022 at 12:12
    Maria-Bernhardine 22. Januar 2022 at 11:57

    Das habe ich gerade mehrfach beim Einkaufen erlebt. Dreimal wurde ich von Corona – Phobikern auf Abstand hingewiesen!
    Diese armen Zeitgenossen.
    ++++

    Ich denke, dass machen gerne Spastiker, die sonst nicht wichtig sind. 🙂

  34. Maria-Bernhardine 22. Januar 2022 at 11:57
    @ gonger 22. Januar 2022 at 11:44

    Angst vor „normaler“ Grippe? Sie trauen Ihrem
    natürl. Immunsystem aber auch gar nichts zu!

    Wenn Sie adipös, dem Alkohol u./od. Drogen zugeneigt
    sind, dann müssen Sie dies verändern.

    Wer lesen kann ist im Vorteil. Lesen Sie bitte meinen Beitrag noch mal durch. Von Alk oder Medikamenten habe ich nichts geschrieben.
    Ich war seit über 10 Jahren nicht krank aber hin- und wieder muß ich mich gezwungenermaßen in ein von Viren-durchseuchtes Umfeld begeben: Kontakt zu Schülern/Jugendlichen (bei einer Inzi in Schulen von über 4000), im Supermarkt, im Bus (manchmal braucht meine Frau das Auto oder ich kann nirgendwo parken), demnächst kommen die Handwerker und der Jüngste bin ich auch nicht mehr.
    Ich will mich von den Sechenvögeln nicht anstecken lassen. Parties, Kneipenbesuche, geselliges Beisammensein mit Fußball kucken sind schon lange gestrichen. Außerdem habe ich keine Lust krank im Bett zu liegen mit was auch immer.

  35. eule54 22. Januar 2022 at 12:16

    Das ist bestimmt häufig der Fall; auch das herrische Hinweisen gewisser Verkäuferinnen, die Maske ganz über die Nase zu ziehen.

    Aber da gibt es noch relativ scheue alte Frauen, die, wenn man ihnen am Regal zu nahe kommt, fast flüsternd bitten: „Abstand, bitte!“
    Die tun mir von ganzem Herzen leid.

  36. Bitte nicht jammern, ihr habt zu 90% diese verkommenen, linken Drecksfaschisten gewählt, also müsst ihr auch damit leben.. Da steckt noch viel mehr dahinter, welche Schweine Politiker verdienen da mit?
    Die Proteste gegen diesen Faschisnus sind Klasse aber kennt ihr denn die Maßnahmen dagegen, wenn die Proteste zu heftig werden? Diese politische Drecksbande hat schon zu Merkill Zeiten die Wasserverversorger angewiesen, auf Befehl von ganz oben das Trinkwasser mit Antidepressiva zu versetzen und so Proteste unter Kontrolle zu halten. Die werden das nie zugeben aber das sind Interna aus der direkten Quelle.

Comments are closed.