Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Dr. Gottfried Curio von der AfD dürfte wohl nicht nur nach meiner Beurteilung der beste Redner des Deutschen Bundestages sein. Seinen Scharfsinn stellte der innenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion schon während seiner naturwissenschaftlichen Ausbildung unter Beweis: als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes in Physik und Mathematik, beides mit Diplom abgeschlossen, sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität in Berlin und an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo er auch über vier Semester eine Vertretungsprofessur innehatte.

Hinzu kommt ein abgeschlossenes Studium der Musik in den Bereichen Komposition und Kirchenmusik an der Hochschule der Künste Berlin. Als Korrepetitor, Kirchenmusiker, Leiter von Musiktheater-Ensembles und Komponist zeigte er seine musikalische Begabung auch praktisch.

Diese Fähigkeiten fließen in seine Reden ein: Seine Faktensicherheit, kombiniert mit richtigem Timing, wohlgesetzten Akzenten, gutem Rhythmus, feinsinniger Wortwahl, stimmiger Satzmelodie und klarem Takt lassen jede Rede von ihm wie ein gut aufeinander abgestimmtes Orchester erklingen.

Am 12. Januar hielt er in der Bundestagsdebatte zur Politik der Bundesregierung im Bereich Innen und Heimat wieder einmal eine flammende Rede (PI-NEWS berichtete bereits kurz am gleichen Tag).

Dabei kreierte er den Begriff „Schatzsuchende“, der viel zutreffenderer für viele Armuts-Flüchtlinge aus Afrika und Arabien ist, statt vermeintlich „Schutzsuchende“, denn viele suchen eher den Wohlstand im Sozialparadies Germoney als einen Zufluchtsort vor vermeintlicher „Verfolgung“.

Die rot-grün-gelbe Bundesregierung wirft für weitere Anreize in vielen Bereichen den Turbo an, was in ihrem Koalitionsvertrag auf erschreckende Weise deutlich wird, durch Curio trefflich dargestellt. „Freie Fahrt von Afghanistan nach Absurdistan“, dazu eine Senkung der Aufenthaltshürden mit einer viel schnelleren Einbürgerung, die natürlich verbunden mit dem Recht ist, an Wahlen teilzunehmen. Eine eiskalte Machtstrategie der Links-Ideologen. Gleichzeitig soll die eigene Bevölkerung durch legalisierten Cannabis-Konsum weiter vernebelt werden.

Die neue Regierung steht bei ihrer Migrationspolitik ganz klar in der Kontinuität Merkels und treibt diese verantwortungslose Politik noch weiter in Richtung Abgrund. Eine Fundgrube für einen messerscharfen Analysten eines Kalibers wie Curio.

Robert Habeck, der Stellvertreter des Bundeskanzlers und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, der Vaterlandsliebe „stets zum Kotzen“ findet und nun die deutsche Industrie seinen Klimaplänen kompromisslos unterjochen will, als „fleischgewordenene Abrissbirne unseres Wohlstands“ zu bezeichnen, dürfte eine scharfsinnige Prophezeiung dessen sein, was in Zukunft auf uns zukommt.

Die äußerst linke SPD-Innenministerin Faeser versteigt sich in einen geradezu wahnhaften Kampf gegen das künstlich aufgeblähte Gespenst Rechtsextremismus, während die in der Realität viel größere Bedrohung durch Islamismus und Linksextremismus ignoriert wird. „Fake-Narrativ“ ist der zutreffende Begriff von Dr. Curio für diesen linksideologisch bedingten Irrsinn.

Zum Abschluss seiner brillanten Rede zitiert Dr. Curio den Altkanzler Helmut Schmidt, auf den sehr viele in der SPD bis heute stolz sind. Helmut Schmidt dürfte sich heute in Bezug auf die Migrationspolitik tatsächlich in der AfD bei weitem wohler als in der SPD fühlen, denn er schrieb auch 2008 in seinem Buch „Außer Dienst“ auf Seite 236:

„Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine Zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.“

Dem Spiegel sagte Schmidt 2013 in einem gemeinsamen Gespräch mit Gerhard Schröder:

„Ich bin sehr skeptisch, was die Einwanderung aus islamischen Kulturen angeht. Bei den Türken, bei den Leuten aus dem Libanon und den islamischen Staaten insgesamt sehe ich ein Problem.“

In dem Buch „Hand aufs Herz – Helmut Schmidt im Gespräch mit Sandra Maischberger“ ist von ihm zu lesen:

„Wir haben heute sieben Millionen Ausländer, die nicht integriert sind, von denen die wenigsten sich integrieren wollen, denen auch nicht geholfen wird, sich zu integrieren. Deutschland wird mit einer sehr heterogenen, de facto multikulturellen Gesellschaft nicht fertig“.

Für solche Aussagen würde Helmut Schmidt heutzutage vermutlich, wie auch Thilo Sarrazin, aus der SPD ausgeschlossen werden.

Schmidt interessierte sich genauso wie Sarrazin aus kritischer Sicht für den Islam. In der Maischberger-Sendung vom 20.5.2008 hatte er auf ihre Frage, welches Buch er gerne noch lesen würde, „den Koran“ gesagt. Daraufhin schickte ich ihm eine Analyse des Korans mit einer Auswahl der bedenklichsten Verse, worauf er sich zwei Wochen später schriftlich bei mir bedankte, was mich bis heute freut und in meiner Arbeit bestärkt:

Solche klar denkenden und dem Islam kritisch gegenüber stehenden Menschen hätten heutzutage keinen Platz mehr in der SPD. Deren politische Reise geht in die komplett entgegengesetzte Richtung.


Die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) setzt sich seit 2003 für die Aufklärung über den Politischen Islam ein. Mit Flugblattverteilungen, Infoständen, Kundgebungen, Anschreiben an Bundestags- und Landtagsabgeordnete sowie Stadträte versucht die BPE, der Bevölkerung und Politikern sachlich fundierte Informationen zu vermitteln. Wer diese wichtige Arbeit unterstützen möchte, kann hier Mitglied werden.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

45 KOMMENTARE

  1. Wenn ich mir die Pfeifen anschaue,die heute
    auf Parlaments-und Regierungsbänken sitzen darf,
    wird mir Speiübel.
    Es zählt keine Ausbildung,kein Studium,noch sonst was mehr.
    Es zählt nur noch das loyale Gehabe, und am Besten irgendeine
    Minderheitsangehörigkeit,Schwarz,Islam,Schwul,Lesbisch,oder
    sonst wie divers.
    Nun gut,das ist halt unseren selbst gewählten Untergang,man hat bei
    den Altparteien nur noch die Wahl zwischen „Pest und Cholera“.

    Und es wird in Deutschland, die Zeit kommen,bei dem der Spieler mit den schwarzen
    Figuren,eine Schachpartie eröffnen wird,so aus Gründen der Gleichberechtigung,
    und der Integration !

  2. Noch immer , haben die die Welt zur Hölle gemacht , die Vorgaben Sie zum Paradies machen zu wollen !
    ( Hölderlin )

  3. Sehr guter Artikel von Herrn Stürzenberger. Man gar nicht oft genug die mit Zitaten unterlegten Ansichten Helmut Schmidtd dazu erwähnen. Er würde heute mit Sicherheit von der Haldenwang-Behörde als „gesichert rechtsextrem“ eingestuft werden.

  4. aber….

    „2021 stiegen die Asylerstanträge in Deutschland stark an. Innenministerin Faeser (SPD) teilt der EU dennoch mit, dass Deutschland mit einer „Koalition der Willigen“ die EU-Küstenstaaten entlasten möchte. Dabei ist die Bundesrepublik deutlich stärker betroffen als etwa Italien.“

    „Welt“

  5. Helmut Schmidt hatte sich nicht nur eindeutig gegen den Islam positioniert, sondern gegen den Migrationswahn generell. Das Anwerbeabkommen mit der Türkei (welches heute von den Volksverräter-Altparteien gefeiert wird) hat er nachträglich als großen Fehler bezeichnet. Er hat immer verneint, daß Deutschland ein Einwanderungsland ist. Das wird ja heute von allen Parteien im Bundestag außer der AfD bejaht. Auch das sog. „Fachkräftemangel-Problem“ zog er (zu Recht) in Zweifel.

    Schade, daß so ein Gedankengut in der heute rein links-globalistisch und deutschenhassend ausgerichteten SPD keine Heimat mehr hat. Nicht umsonst sind ja auch einige ehemalige SPD-Mitglieder zur AfD gewechselt. Hier sehe ich noch Wachstumsraten für die AfD. Denn die Ansichten Helmut Schmidt’s sind sicher keine Nischenmeinung an der SPD-Basis.

  6. Habeck ist Wirtschaftsminister, kümmert sich aber nur ums Klima. Von Wirtschaft hat er keine Ahnung. Das wird der Grund sein.

  7. Statt Gemerkelt wird Geschmerkelt, Angolaf ist stramm auf Kurs. Hatte vier Lehrjahre bei Mutti.

  8. aenderung 15:08:
    Ergänzung:
    Faesers Einladung an alle, die kommen wollen. Das wird sich schnell rumsprechen in der 3.Welt.
    Hier wird der Deutschland-Vernichtungsplan von Innenministerin Faeser erklärt. Außer Assel’s Luxemburg (die nehmen ein halbes Dutzend Ärzte auf) und auf die verrückten Schweden nimmt Deutschland den Rest entgegen denn die anderen Länder werden dankend ablehnen:
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kritik-aus-der-union-riesen-aerger-um-asyl-plan-von-innenministerin-faeser-78846336.bild.html
    Gleichzeitig will sie wie schon häufig angekündigt den „Kampf gegen Räächtz“ verstärken.

    Parallel dazu will Baerbok 20.000 „Ortskräfte“ aus Afghanistan hierherholen, also ungefähr 4x so viele wie es gleichzeitig Soldaten in Afghanistan gegeben hat.
    Die Einwände der Union kommen leider zu spät. Letzte Chance vorbei. Unter Merkel hätten die sich niemals aus der Deckung getraut…

  9. Fun Fact, Helmut Schmidt war quasi Initiator der Umvolkung durch die Legalisierung des Familiennachzugs nach seiner Regierungsübernahme 1974.

  10. https://www.youtube.com/watch?v=wsC7Tbx1gMM

    Was genau sind die besten Konzepte die Habeck anspricht?
    In welchen Branchen genau soll der wirtschaftliche Aufstieg den er anspricht stattfinden?
    Er spricht von CO2-freier Produktion bei Thyssen-Krupp und alternativ benötigten Wasserstoffvolumen in gigantischem Ausmaß. Wie weit fortgeschritten ist die Energiegewinnung mit Wasserstoff?
    Habeck geht nicht in die Tiefe und bringt keine überzeugenden Beispiele, deshalb schafft er kein Vertrauen.
    Hilfreich wären genaue Zahlen gewesen wieviel Prozent der Energien bereits heute in der Industrie mit Wasserstoff generiert werden und wie schnell und ob überhaupt davon auszugehen ist dass diese Form der Energiegewinnung eine echte Alternative zur fossilen Energiegewinnung in nicht allzu ferner Zukunft darstellt. Untermauert gehören solche Aussagen mit wissenschaftlich fundierten Daten.
    Habeck redet zwar frei aber aus den genannten Gründen nicht überzeugend.

  11. .
    Habeckchen
    ist ein überforderter
    Schwätzer. Das jedenfalls
    lassen bei ihmchen Mimik
    und Körpersprache
    erahnen.
    .

  12. „Habeck fleischgewordene Abrissbirne unseres Wohlstands“

    Ich sehe den, neben Figuren wie Roth, Fischer und Baerbock (um nur einige zu nennen) eher als Produkt des Wohlstandes.

  13. https://www.parlament.gv.at/PtWeb/api/s3serv/file/d3dae092-64b2-4cb8-a0fd-62206b58c607

    Betrifft: Entwurf eines Bundesgesetzes über die Impfpflicht gegen COVID-19 – Stellungnahme
    Deklariertes Ziel des Entwurfes ist die Steigerung der Durchimpfungsrate zur Verhinderung der
    Verbreitung von COVID-19 und – letztlich – zur Bewältigung der Pandemie. Mittel zu diesem Zweck
    ist die Festlegung einer allgemeinen Impfpflicht für alle Menschen ab dem 14. Lebensjahr mit Wohnsitz
    in Österreich, die letztlich mit Verwaltungsstrafen durchgesetzt werden soll.

  14. Mittelmaß an der Macht

    Jede Nation hat ihren Anteil an Menschen die keinerlei nützliche Fähigkeit für die Gesellschaft beisteuern, die jedoch mit beträchtlichem Ehrgeiz und einem unüberwindlichen Verlangen nach „la dolce vita“ die arbeitende Bevölkerung und das System belasten. Diese Menschen haben gewisse Sehnsucht nach Anerkennung, haben aber weder den Intellekt noch das Können diese zu erreichen. So – was machen diese Menschen? Tja, früher oder später finden sie die einzige tolerable, für sie funktionierende Lösung: Sie gehen in die Politik!

    Eine ausreichend hohe Position in einer Regierungsstruktur, die keine besonderen Fähigkeiten oder Talente erfordert, bietet eine nahezu idiotensichere Möglichkeit, lukrative Vorteile zu erhalten, darunter Geld, Macht, Respekt und Einfluss.

    Es gibt einen schönen Kalenderspruch:

    „Die etwas können, tun es;
    die es nicht können, lehren es;
    diejenigen, die es nicht lehren können, verwalten es.“

    Daraus folgt: Wer nichts kann und nicht lehren kann, regiert.

    Und so funktioniert das Auswahlverfahren: Der Mittelmäßige schwimmt per Zufall oder Vitamin B (Stichwort – Young Global Leaders) nach oben. So versammeln sich in den Behörden viele unfähige Selbstdarsteller, für die das Hauptziel im Leben darin besteht, ihre Positionen zu halten und wenn möglich auf der Karriereleiter noch weiter nach oben zu klettern. Das Wohl von Land und Leuten ist zweitrangig, ja sogar lästig. Viele professionelle Bürokraten besitzen nur ein Talent: Macht zu ergreifen und zu halten. Bis vor kurzem war den Staatsoberhäuptern vieler Länder klar, dass das intellektuelle Potenzial einer Gesellschaft von außerordentlichem Wert für den Staat und den Erhalt der eigenen Macht sein kann. Sogar so blutige Diktatoren wie Stalin und Hitler erlaubten ein gewisses Maß an freiem Denken und Ideenfreiheit in den wissenschaftlichen und technischen Akademien. Sie waren sich bewusst, dass eine hochwertige Bildung und die Existenz einer intellektuellen Elite zu den Eckpfeilern der Grundlage ihrer Macht gehörten. Dieses Verständnis scheint in Deutschland verloren gegangen zu sein. Heutzutage verstehen unsere unwissenden Politiker nicht, wie wichtig es wäre, die Fakten aufzudecken und zu benennen, welche zur systematischen Zerstörung der Bildung auf allen Ebenen geführt haben. Und um dann entsprechend zu handeln und gegenzusteuern.

    Aber nein, ganz im Gegenteil. Schon in der Grundschule wird die Fähigkeit, einen schönen Stuhlkreis zu bilden, weit über die Fächer Mathematik, oder Rechtschreibung gestellt. Kinder in weiterführenden Schulen haben heute kaum mehr Physik, Chemie, Biologie als grundlegende Fächer. Diese wurden durch eine kurzlebige Disziplin namens MINT-Fächer ersetzt, die wie ein Salat aus kleinen Stückchen von allem besteht.

    Aus der Schule entlassen, belegen unsere Abiturienten nun Fächer in der Uni, die man einfach umschrieben „freie Künste“ nennen könnte, den Bachelor of Arts und Irgendwas. Die heutige hochgradig politisierte Version dieser Disziplinen entwickelt weder ein starkes analytisches und kritisches Denken, noch verlockt sie Kreativität und bereitet die Studenten daher nicht auf ein produktives Leben vor. Die allermeisten Absolventen der Geisteswissenschaften finden in ihrem Bereich keine Jobs, arbeiten also als Baristas oder in anderen angelernten Berufen oder leben von ihren Eltern und beschäftigen sich mit Blödsinn wie Klimaschutz, BLM oder protestieren gegen alle möglichen Dinge, egal was, solange sie „dagegen“ sind. Durch den Zusammenbruch der Bildung sind junge Menschen in Deutschland massenhaft mittelmäßig geworden – genau das, was die herrschende Elite will. Es ist einfacher, solche Leute zu regieren.

    Infolgedessen wird aber der Wissenschaft und Technologie heimisches Humankapital entzogen, und die intellektuelle Elite des Landes verschwindet, bzw. verlässt frustriert das Land. Bereits jetzt ist ein immenser Fachkräftemangel in diesem Bereich zu verzeichnen. Aufgrund der ökonomischen Bedeutung der wissenschaftlichen und technischen Fächer hätte die Regierung schon vor Jahren reagieren müssen. Der Diplom-Ingenieur wurde abgeschafft, dafür gibt es jetzt den Bachelor of Arts in Gender-Studies. Zugleich wird in den Medien immer wieder über Klagen von Absolventen berichtet, die nach abgeschlossenem Studium keine Festanstellung, sondern allenfalls eine befristete Stelle finden. Vielleicht liegt das auch daran, dass ein Studium nichts mehr wert ist? Laut einem Zeitungsbericht aus dem Jahre 2019 haben Studienanfänger Probleme mit längeren Texten, Mathelücken und Konzentrationsmangel – Viele Abiturienten sind nicht ausreichend für die Uni gerüstet, haben offenbar zunehmend Schwierigkeiten mit den Anforderungen der Universitäten… Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz sagte, Schüler müssten mehr „Lernzumutungen erfahren“. Mehr Lernzumutung wird aber keiner erfahren, wenn wir uns, wie heute üblich, nicht mehr an den Besten orientieren, sondern an den Schwächsten. Wir fördern und fordern nicht mehr diejenigen, die es nötig haben, sondern reduzieren alles runter auf deren Niveau.

    Das bekommen auch die Ausbildungsbetriebe zu spüren. Entweder finden sie gar keinen arbeitswilligen Mitarbeiter, oder sie müssen ihm mühevoll die Grundrechenarten, Rechtschreibung und unfallfreies Lesen beibringen. Welcher Ausbilder hat dazu schon Lust und Zeit?

    Ein weiteres Problem – die Wohlstandsverwahrlosung. Aufgrund eines hohen Lebensstandards (der von früheren Generationen geschaffen wurde) leben die Menschen in Deutschland gut, besser als in vielen anderen Ländern. Daher haben die jungen Menschen wenig Anreiz, zu lernen oder hart zu arbeiten. Warum sich die Mühe machen, wenn es Ihnen gut geht, das Auto getankt vor der Tür steht, der Kühlschrank voll ist? Das Ergebnis ist der Rückgang der Intelligenz, die Verschlechterung der Moral, die Zerstörung der Arbeitsmoral und die Abnahme der intellektuellen und moralischen Qualität der Bevölkerung. Mittelmäßigkeit wird zur Norm.

    Man kann deutlich sehen, dass die oberen Regierungsebenen heute fast ausschließlich mit unfähigen, nicht ausgebildeten Wichtigtuern besetzt sind. Alles, was sie anfassen, wird zu Asche. 16 Jahre Merkel und alle Wirtschaftsindikatoren sind stark zurückgegangen, ganze Wirtschaftszweige zerstört und die Inflation hat ein Niveau erreicht, wie seit 30 Jahren nicht mehr. Die neue Regierung tut alles, damit der komplette Zusammenbruch noch schneller erfolgt.

    Um die Bevölkerung an der kurzen Leine zu halten, haben die Mittelmäßigen die Druckerpresse angeschaltet und geben jetzt Geld aus, als gäbe es kein Morgen. Die Staatsverschuldung schießt in die Höhe. Die Kraftstoffpreise haben sich seit 2020 fast verdoppelt, alles ist teurer geworden, und es ist eine Situation eingetreten, die es in der Geschichte noch nie gegeben hat: Millionen sind aus dem Erwerbsleben ausgeschieden, aber die meisten Unternehmen finden keine qualifizierten Arbeitskräfte. Offenbar arbeiten die Menschen lieber nicht, sondern leben vom Staat. Das wäre vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen. Heute herrscht in dem Land mit Millionen müßiger Hände ein akuter Arbeitskräftemangel.

    Was ist mit den anderen Bereichen? Die unfähige Regierung weiß nicht, wie sie mit dem Tsunami illegaler Einwanderer umgehen soll, die die EU-Außengrenzen belagern. Die Geschichte hat dies schon einmal gesehen – das alte Rom brach zusammen, weil ein Zustrom von Barbaren in das Imperium strömte, um kostenloses Brot und Spiele zu bekommen.

    Die Mittelmäßigen haben nun auch angefangen die Andersdenkenden, die Systemkritiker zu verfolgen. Wehe dem, der es wagt bei den Themen Coronamaßnahmen, illegale Einwanderung oder Klima zu widersprechen. Oder das Thema grassierende Kriminalität aufzuzeigen: rekordverdächtige Übergriffe in allen Teilen des Landes, und die dabei unglaubliche Passivität der eingeschüchterten Polizei. Aber wehe, der unbescholtenen Bürger geht spazieren, dann laufen die Gesetzeshüter zur Höchstform auf, mit Schlagstock und Pfefferspray. Aushebelung des Demonstrationsrechts und komplette Zensur bei der Meinungsfreiheit. Politische Korrektheit wird erzwungen und die Medien prostituieren sich als Sprachrohr der Mittelmäßigen.

    Im Laufe des letzten halben Jahrhunderts hat sich unser politisches System in eine Regierungsform verwandelt, die ich „Dexiosokratie“ nennen würde, was auf Griechisch so viel wie „die Herrschaft der Mittelmäßigen“ bedeutet. Die Mittelmäßigkeit hat die Macht an sich gerissen und steuert das Land auf den Abgrund zu.

  15. AggroMom 17. Januar 2022 at 16:48
    Mittelmaß an der Macht
    ——
    Sehr treffend beschrieben.
    Besonders bei den Grünen findet man viele solche „Kinder ihrer Zeit“, die absolut lebensuntüchtig sind sodaß sie nur in der Politik oder in den unzähligen, staatlich geförderten NGO’s/politischen „Meinungs-Forschungsinstituten“ einen Unterschlupf finden. Aber nur auf Zeit. Danach kommt ein Neuer/Jüngerer.
    Habeck ist nicht mal der Schlimmste. Da gibt es noch dümmere.
    „Moral und Haltung“ statt Fachwissen ist angesagt. Wenn ich ständig lese oder höre „Institut für…“.
    Die „wissen“ etwas was jeder normale mit offenen Ohren und Augen herumlaufende Bürger auch weiß bzw. sie wissen nichts wie die Corona-Zahlen auf dem gleichen Niveau wie Wasserstandsmeldungen im Ahrtal beweisen.

    Die echten geistigen Eliten – ja, die gibt es wirklich ! – haben weder Lust noch Zeit sich mit dem Mittelmaß abzugeben sondern streben entweder aufgrund der in vielen Firmen anstehenden Verrentungen/Pensionierungen eine der in nächster Zukunft vakanten Führungspositionen in Deutschland an oder tragen sich mit dem Gedanken gleich ins Ausland zu gehen. Manche folgen auch „His Master’s Voice“ wenn die Firma z.B. überlegt aufgrund zu hoher Energiekosten ins Ausland „rüberzumachen“.

  16. So wie ich den unten stehenden Flyer beim Überfliegen interpretiere befindet sich die Wasserstofftechnologie noch ziemlich in den Kinderschuhen und es ist in den nächsten 10 Jahren noch ein großes Stueck Forschungsarbeit zu leisten um wirklich grünen Wasserstoff (ohne Gas) für die Energiegewinnung nutzen zu können. in sofern müsste Habeck mal erklären wie er diese lange Zeit ohne Kernkraft adäquat überbrücken möchte.
    BIS 2050 soll ca 25% der weltweiten Energiegewinnung mit Wasserstofftechnologie erfolgen.
    Der Anteil Deutschlands kann also beim besten Willen nicht so groß sein dass damit der Bedarf an Energie im Innland zu decken wäre.

    https://www.wasserstoffrat.de/fileadmin/wasserstoffrat/media/Dokumente/NWR_Aktionsplan_Wasserstoff_2021-2025_WEB-Bf.pdf

  17. Hotel für schwule Flüchtlinge
    Frankfurt. Wer in einem neuen Land ein neues Leben beginnt, ist meist froh, in der Fremde auf Landsleute zu stoßen. Für queere Geflüchtete gilt das nicht. Sie werden von anderen Migranten angespuckt, beleidigt, geschlagen und mit dem Tode bedroht. In einem ehemaligen Hotel „La Villa“ in Frankfurt wohnen nun 28 queere Flüchtlinge in Einzelzimmern, gerade traumatisierte Menschen haben so ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.
    https://www.focus.de/perspektiven/haus-fuer-queere-fluechtlinge-abdel-karim-versteckte-sich-jahrelang-in-frankfurt-lebt-er-nun-seine-homosexualitaet_id_39524272.html
    Jetzt kennt Jedermann die Adresse für die „Rückzugsmöglichkeit“

  18. Der Umgang des Bundestages mit der AfD, die sie dort ja Alle meiden müssen wie der Teufel das Weihwasser, entlarvt den Grad der Demokratie, der in diesem Laden herrscht. Da bläken sie über ihre gesteuerten Staatsmedien fortwährend, dass in diesem Land niemand ausgegrenzt und diffamiert wird, tun das aber mit einer Partei, die von ca. 10 % gewählt wird und nichts anderes will als eine 2. DDR auf deutschem Boden zu verhindern, was ihr allerdings auch nicht gelungen ist. Eine Zeitlang habe ich sogar geglaubt, dass die AfD nur Akademiker und Berufserfolgreiche bei sich aufnimmt, und dass das der Grund sein müsste für ihre Ablehnung, weil das ja nicht dem Durchschnitt des Volkes entspricht, welchen der Bundestag gerne abbilden möchte. Da kann man sein Leben lang bis zur Gebrechlichkeit auf einem Wahlsessel sitzen, ohne je gewählt, sondern über eine in Hinterzimmern ausgekungelte Liste dahin gelangt zu sein. Und es wird auch regelbefördert, über den Bundestagsvize*in zum Staatsminister*in, und die Mörderkohle, die sie kriegen, nennen sie Diät und das Gebäude, in dem sie sitzen Hohes Haus. Ein Dr. Curio muss da zwangsläufig ein Feindbild sein.

  19. Mantis 17. Januar 2022 at 17:36

    Jetzt kennt Jedermann die Adresse für die „Rückzugsmöglichkeit“

    Warum? Wollen Sie vorbeischaun…

    Die bedarfsgerechte Unterbringung sei „noch sehr verbesserungsbedürftig“, bedauert Wechterstein mit Blick auf die Gesamtsituation. Es müsse gar nicht immer ein Safe House sein, bereits das Angebot einer Wohngemeinschaft für queere Geflüchtete wäre ein Fortschritt.
    Wieso muss der queere Flüchtling*line in Hessen in ein Safe House? Kein Mensch will was von denen.. Wir haben Luxusprobleme… Unfassbar!

    Trägt die queere Goldstück-Fachkraft demnächst irgendwas zu unserem Wohlstand bei? Oder ist es mit der Teilnahme an der Gay Pride getan?
    WTF????

  20. Wenn es um den hohen Spritpreis und die Bürger geht, ist Scholz nicht da!

    https://www.youtube.com/watch?v=ObQjwxeaOr8

    —————————————————————
    Habeck hat daran eine Mitschuld, denn hohe Energie-und Treibstoffpreise sind Ergebnis grüner Politik. Die meisten haben das bei der BTW gewählt.

  21. @ AggroMom 17. Januar 2022 at 16:48

    Bei viel Luxus kommt es irgendwann zur Dekadenz. So wie in Stuttgart und München, wo viele grün gewählt haben. Genauso Köln. Den Leute dort geht es noch viel zu gut. Im Osten sieht es anders aus. Da gab es nie Luxus bei normalen Menschen.

  22. klimbt 17. Januar 2022 at 15:48
    Curio lässt die Finger von dem heiklen Thema Corona. Das ist klug.

    Ja. Und das ist richtig. Wir haben kein Problem mit Corona. Wenn ich das Kind beim Namen nenne haben wir nur ein einziges Problem: Die Einwanderung von illegalen Schmarotzern, die nix taugen in unserem Land.
    Ich glaub das ist das erste und letzte mal, daß ich dich zitiert habe.

  23. Die GREAT-RESET SEKTE

    Jahrelang habe ich mich gefragt warum man hier alle Muslime, Fremdkulturen und Problemmenschen einfach so einreisen und ansiedeln lässt, dies sogar noch mit allen Mitteln fördert!

    Die Antwort:
    Im Hinblick auf den GREAT RESET, die GLOBALISIERUNG, die eine riesige WELTSEKTE plant, wird es klar. Es gilt unter anderem in EUROPA zu allererst das Jahrtausende alte CHRISTENTUM auszurotten.
    So wie die EVANGELISTEN auch in Amerika den SEKTENANFÜHRERN quer im Weg stehen, wie überall wo es die standhaftenCHRISTEN gibt!

    Alle RÜCKZUGGEBIETE und KRAFTGEBIETE der Menschen sollen zerstört werden, denn ein anderer „Gott“ soll installiert werden! Dazu ist die Zerschlagung der kleinsten Zelle ist nötig, alles was zur Selbständigkeit führt, was den Individualismus fördert:

    -Das CHRISTENTUM, der GLAUBE, das Mächtigste von allem!
    -Die MORAL, die ETHIK
    -Die FAMILIE
    -Die TRADITIONEN, die einem Menschen Halt geben
    -Die BILDUNG
    -Die (geistige) GESUNDHEIT
    -Die NATURMEDIZIN, Selbstheilungskräfte
    -Die BÜCHER/ die Schrift/die alten Überlieferungen
    -Die MOBILITÄT
    -Die SELBSTÄNDIGKEIT
    -Zuletzt das GELD/VERMÖGEN und der GRUNDBESITZ

    Es gibt in die menschliche Seele nur ZWEI EINTRITTSPFORTEN:

    1)Über den Selbsterhaltungstrieb
    2)Über den Sexualtrieb

    Bei den Erwachsenen nimmt man Zugriff auf den Selbsterhaltungstrieb, macht sie BROTLOS.
    Bei den Kindern setzt man an mit FRÜHSEXUALITÄT und mit DROGEN, um sie von den Eltern fortzureißen.

    Alles was dem SEKTENGEHORSAM im Wege steht wird mit brachialer Gewalt niedergeknüppelt. Wenn man das ein oder zwei Generationen durchhielte, dann wäre die Menschheit gebrochen. Die Jungen könnten sich nicht mehr an ein anderes Leben erinnern und die Alten würden zu Tode gespritzt, könnten nichts mehr erzählen. Schon jetzt werden ihnen rechtzeitig allerhand unnötige Medikamente aufgeschwatzt, die ihnen nur ALZHEIMER und DEMENZ bringen. Ihre Aufzeichnungen, alte Bücher, Überlieferungen würden mit ihnen verbrannt!

    Man hätte den perfekten menschlichen Sklaven erschaffen.
    Schon seit Jahren verächtlich in jeder Personalabteilung genannt:“ Human Resources!“
    Den ROBOTER aus FLEISCH und BLUT!

    Alles was STABILITÄT und SELBSTÄNDIGKEIT bringt wird zerstört werden!
    Zum Schluss beten alle den KLIMA GOTT an.

    Das heißt: NIEMALS DÜRFEN WIR DAS CHRISTENTUM AUFGEBEN!
    EGAL was PASSIERT!

    Wir müssen die PFARRER nötigen, uns dabei zu helfen!
    Die PFARRER sind Menschen von GOTT, sie sind verpflichtet im Namen von GOTT uns zu unterstützen!

    Man kann im äußersten NOTFALL auch die HIMMLISCHE POLIZEI ANRUFEN!
    PROBIEREN SIE/ WIR ES AUS!!

    Wir dürfen uns das Christentum niemals nehmen lassen!!!

    BEI DEN DEMONSTRATIONEN MÜSSEN WIR DAS CHRISTUS-KREUZ MITTRAGEN!
    DAS WIRD TEILWEISE AUCH SCHON GEMACHT!

    DIE DEMONSTRATIONEN müssen regelrechte CHRISTLICHE PROZESSIONEN WERDEN,
    die sich gegen GOTTESLÄSTERLICHE GENETIK VERWEHREN und VERWEIGERN!!

    Im NAMEN GOTTES und im NAMEN JESUS!

  24. Nun, Herr Stürzenberger, Herr Dr. Curio hat immerhin mit seiner Analyse Deutschlands, „aus dem (Schöder/Kohl/MERKEL-)Wahnsinn in den Abgrund – uneingeschränkt recht!
    Was allerdings, sehr geehrter Herr Stürzenberger, das „Dankesschreiben“ H. Schmidts angeht, so kann ich Ihrer Euphorie nicht folgen; Sie betreiben hier Euphemismus – und das ist sehr schade!
    Altkanzler Schmidt hat sich nämlich lediglich und ausschließlich für die Zusendung des „Korans“ bedankt, auf inhaltliche Details oder Anmerkungen – bis hin zu einer Zustimmung, etwa zu den von Ihnen und von „Pax Europa“ (zu recht) kritisierten Koranstellen, insbesondere dem Verhalten von vielen bestimmten Muslimisten-Gruppen, hat er leider gar nichts ausgeführt. Insoweit sollte Ihnen dieses Schreiben eines (möglicherweise) weisen Menschen zu denken – aber keinesfalls Anlass zum jubilieren („jubilieren“ als Synonym zu einer auch nur entferntesten Zustimmung zu den genannten „Problemen“, die Muslime in der westlichen Welt nachhaltig produzieren!) geben.

  25. Hirnhälfte der eigenen Mutter nach Messerangriff durch Islamisten abgestorben

    Niedergestochen von einem aus Afghanistan importierten ISlamer (sog. Kriegsflüchtling)

    Sohn bittet verzweifelt um Hilfe, da seine Mutter durch dieses aus Afghanistan importierte Stück Dreck in die Invalidität gestochen wurde und er nun wird er vom Staat alleine gelassen, mit

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/niedergestochen-von-einem-islamisten-berlinerin-wird-zum-pflegefall-sohn-bittet-verzweifelt-um-hilfe/ar-AASRSl8?ocid=msedgntp

    Das Bizarre an dieser abscheulichen Tat ist, dass die durch den Messerangriff halbseitig gelähmte Regina über Jahre hinweg, Moslemen aus aller Herren Ländern Deutschunterricht gegeben hat.

  26. @jeanette

    Die Kirchen sind unser Feind und im Grunde nur ein verlängerter Arm der Grünen.

    Da ist nun wirklich keinerlei Hilfe zu erwarten. Raus aus dem Laden, so schnell es geht.

  27. Dass man Kirchenschändungen und Verwüstungen duldet, das ist ein eindeutiges Indiz dafür, dass das CHRISTENTUM zerstört werden soll!

    Dieses mächtige CHRISTENTUM ist den Gottlosen im Weg!
    Deswegen wird auch alles propagiert, um die Einhaltung der 10 GEBOTE unmöglich zu machen!

    Hier sind sie noch einmal, für alle diejenigen, die sie vergessen haben oder gar nicht kennen:
    Sogar erdreisteten sich manche Schmierfinke in den letzten Jahren schon die 10 GEBOTE einfach abzuändern, Gottes Wort respektlos abzuändern!

    DAS ERSTE GEBOT
    Ich bin der Herr, dein Gott.
    Du sollst nicht andere Götter haben neben mir.

    DAS ZWEITE GEBOT
    Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht unnütz gebrauchen; denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.

    DAS DRITTE GEBOT
    Du sollst den Feiertag heiligen.

    DAS VIERTE GEBOT
    Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf daß dir’s wohlgehe und du lange lebest auf Erden.

    DAS FÜNFTE GEBOT
    Du sollst nicht töten.

    DAS SECHSTE GEBOT
    Du sollst nicht ehebrechen.

    DAS SIEBENTE GEBOT
    Du sollst nicht stehlen.

    DAS ACHTE GEBOT
    Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

    DAS NEUNTE GEBOT
    Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.

    DAS ZEHNTE GEBOT
    Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was sein ist.

    Man sexualisiert das Land, überschüttet es mit Drogen und Gewalt!
    Lügen und stehlen, alles ist erlaubt! Mörder schickt man einfach nach Hause!
    Es ist ein Babylon!

    Und wie man sieht macht man den Gläubigen nun auch noch mit 2G den Gang zur Kirche, dies sogar an Weihnachten, unmöglich.

  28. bobbycar 17. Januar 2022 at 18:50
    klimbt 17. Januar 2022 at 15:48
    Curio lässt die Finger von dem heiklen Thema Corona. Das ist klug.
    —————————————
    „Ja. Und das ist richtig. Wir haben kein Problem mit Corona. “
    —————————————
    Naja, bobbycar, dass der ohnehin schon kluge Dr. Curio das Thema Corona so konstant umschifft – übrigens auch nicht mit Äußerungen aufwartet dass wir damit kein Problem haben – ist schon an sich bemerkenswert. Ich vermute stark, dass er sich hat impfen lassen, was ich allerdings nicht positiv weiß. Aber wenn es so ist, wäre das natürlich für viele seiner Anhänger hier im Forum, insbesondere die der Impfung skeptisch bis ablehnend gegenüberstehen, eine herbe Enttäuschung.

  29. @Nachteule 17. Januar 2022 at 20:46

    In Schweden muß man sich das Einverständnis vor dem Sex einholen. Man könnte sonst später wegen Vergewaltigung angezeigt werden und in den Knast kommen

  30. Haremhab 17. Januar 2022 at 20:49

    In Schweden muß man sich das Einverständnis vor dem Sex einholen. Man könnte sonst später wegen Vergewaltigung angezeigt werden und in den Knast kommen.

    *************************

    Falls man in Schweden unterwegs ist und sich dort die Gelegenheit für ein erotisches Abenteuer ergeben sollte, empfiehlt es sich für solche Zwecke einen Notar dabei zu haben. Der kann dann kann dann die Einwilligung zum einvernehmlichen Beischlaf beurkunden. Es ist wirklich krank, was da abgeht.

  31. Scholz und Habeck
    müssen weg!

    Bitten diesen neue Schlachtruf aufrechter Demokraten weiter verbreiten. Danke.

  32. @jeanette 17. Januar 2022 at 20:21
    Dass man Kirchenschändungen und Verwüstungen duldet, das ist ein eindeutiges Indiz dafür, dass das CHRISTENTUM zerstört werden soll!
    ….
    die katholische Kirche Bistum Hildesheim „erfand“ mit Hilfe einer Werbe-agentur das 11.Gebot
    „Du sollst nicht ertrinken lassen“.

  33. Curio? Ja. Er ist einer der letzten Florettfechter des treffsicheren Wortes. Steht jedoch weithin mittlerweile sehr allein auf weiter Flur. Selbst seine AfD-Fraktion ist auf dem besten Weg in die politische Bedeutungslosigkeit. Selbst bei diesen nun schon milliardenfach mannigfaltigen Steilvorlagen all dieser polit-Narrischen ringsumher hätte es diese Partei beinahe schon kinderleicht, um schön längst Neuwahlen herbeigezaubert zu haben. Und nicht etwa nur, weil sie das etwa selber gewollt hätte. Nein. Sie hätte die politische Gegnerschaft schon längt selbstimplodieren lassen können. Vakuum ist auf der Gegenseite jedenfalls im Überfluss vorhanden. Ein Festmahl nach dem anderen wäre das gewesen. Für den Strauss, den alten Franz Josef. Zubereitet und sogar auf dem Silbertablett serviert. Noch dazu von seinen politischen Gegnern. Meine Güte …

    Aber nein. Auch hier dreht sich wieder nur der AfD-Kreisel, nur um sich selber brummend. Stets sich von allem und jedem distanzierend. Wo sieht man die AfD-Leute bei den Spazierprotesten gegen dieses Corona-Narrenschiff? Nirgends. Und nicht nur das. Nein. Man distanziert sich sogar auch noch davon.

    Jetzt stand gestern in der Zeitung, dass die Amis gegen die drohende EU-Energiekrise containerweise schon gefüllte Gastanks senden. Textlich in der Zeitung so dargestellt, als seien das gütige Hilfslieferungen wie einst die Rosinenbomber über Berlin.

    Ja spinn‘ ich jetzt? Da gibt es eine fix und fertige „Pi-pe-li-ne“ (wie das der Paukerschreck gesagt hätte) über die Ostsee. Die könnte längst – vertraglich fair und klar fixiert – liefern. Aber nein. Dann warten wir lieber wieder auf die Vetternwirtschaft aus den USA.

    Curio, Curio. Was soll das nur alles werden?

  34. PS:

    Putin und Biden verhandeln um den Ukraine-Konflikt. Und die EU ist außen vor. Berichtet man zumindest so dieser Tage, mit großem medialem Schluchzen. Erinnert sich der Biden denn nicht ob der großen Wahlkampfunterstützung der großen ehrwürdigen deutschen Politik? Sowas aber auch von unfair!

    Wetten dass es auch hier um’s Gas nach Europa geht?

  35. bobbycar 17. Januar 2022 at 19:45:
    Ja, danke, für Ihren Hinweis – aber, dass Sie sich als Klugscheisser wahrnehmen, das hätten sie auch nicht noch extra zu erwähnen brauchen!
    „Sorry“ – aber so ist das mit Zeitgenossen, die immer einen „Auftritt“ brauchen – aber zur Sache nichts zu sagen haben.
    Jedenfalls gelobe ich Besserung. Ich werde langsamer schreiben, mich beim „Korrekturlesen“ und der anschließenden „Fehlerkorrektur“ nicht mehr unterbrechen lassen.

    MOD: Der Vorsatz erfreut auch das derzeitig eifrige Mod-Lektorat, das sich beim Lesen guter Beiträge um sofortige Berichtigung zur optimalen Lesbarkeit bemüht.
    HGS Kommentar war dabei nur geringfügig reparaturbedürftig. 😉

  36. PI-User_HAM 17. Januar 2022 at 22:41
    Haremhab 17. Januar 2022 at 20:49

    „Falls man in Schweden unterwegs ist und sich dort die Gelegenheit für ein erotisches Abenteuer ergeben sollte, empfiehlt es sich für solche Zwecke einen Notar dabei zu haben. Der kann dann kann dann die Einwilligung zum einvernehmlichen Beischlaf beurkunden. “
    —————————–
    Um den zeitlichen Verzug zwischen Beurkundung und Beischlaf so kurz wie möglich zu halten, sollte letzterer dann auch gleich in der Notariatskanzlei vorgenommen werden.

  37. Haremhab 17. Januar 2022 at 20:49 @ Nachteule 17. Januar 2022 at 20:46

    Schweden muß man sich das Einverständnis vor dem Sex einholen

    Ich meine, das ist ein anderes Thema, zu dem ich noch keine Verbindung zum Thema „Schritte zur Ausrottung des Christentums“ erkenne; allerdings ist es auch so schon bemerkenswert.

    Ich meinte aber die von @Jeanette 17. Januar 2022 at 18:53
    ausgeführten Schritte, die sie zum Ausrotten des Christentums beschrieben hatte. Ich erkenne in Kanada eine weitere Spiralumdrehung der Christenverfolgung durch die Bedrohung mit Gefängnisstrafe auch nur im Falle von Zweifeln an dem neuen Gesetz in einem privaten Gespräch, in dem die „Biblische Moralität“ der Ablehnung von Homosexualität und der reichhaltigen, täglich veränderbaren Geschlechterversionen geäußert wird.
    Lesen Sie aus https://www.foxnews.com/world/thousands-churches-raise-alarm-scope-new-canadian-conversion-therapy-ban etwa anderes heraus?

    Auch in der EU gibt es die Meinungsäußerungsfreiheit einschränkendes, denn bei Stellenausschreibungen wird derjenige, der keinerlei Absicht hat ein m/w/d einzustellen gezwungen zu lügen.

  38. Die Leute von der AFD können sagen was die wollen, juckt keinen. Sind per Definition böse undso. Wäre mal lustig wenn die bei der Kundgebung Fugees Welcome, no Borders no Nation skandierten, würde keiner merken, die sind irre wie in Trance. Nahtsis raus brüllen und Trillerpfeife.
    Hier gibt es morgen Abend eine Mahnwache der AFD, Reflexe sitzen alles ruft zur Gegendemo auf. Innenminister Niedersachsen will hart mit dem Verfassungsschutz gegen die AFD vorgehen…..
    Gestern waren hier locker 10 Polizeibusse unterwegs, nicht vorhandene Spaziergänger suchen…..
    Gleichzeitig bemühen sich alle Blockparteien aus Illegalen, Legale zu machen.

    Dodo Schland

Comments are closed.