Jettet gerne um die Welt, um ihre Klima-Irrungen zu verkünden - Millionärstochter Luisa Neubauer.

Von WOLFGANG HÜBNER | Spannende Frage: Wann und wie werden die Mädels und Jungs, die freitags so gerne die Schule schwänzen, gegen die grünen Klimaverräter in der Bundesregierung demonstrieren? Denn für die üppigen Staatsgehälter als Minister- und Staatssekretäre, den Segen von Flugbereitschaft und Dienstwagen sind die Politstars der Grünen allemal bereit, die EU-Kröte mit der nachhaltigen Atomenergie- und Gasnutzung zu schlucken.

Da Frl. Luisa Neubauer, die deutsche Synchronstimme der schwedischen Klimaheiligen, leider noch keine Regierungsposition ergattert hat, verbreitete sie nun ihre Unzufriedenheit auf allen ihr stets geneigten Kanälen. Sie fordert nämlich von der Bundesregierung die Ablehnung der EU-Pläne: „Jeder Euro, der heute in Erdgasinfrastruktur fließt, ist einer, der für den dringend notwendigen Ausbau der erneuerbaren Energien fehlt.“

Im Klartext: Nach dem Verzicht auf Kohle und Atomenergie soll Deutschland auch dem  verfluchten Russengas entsagen. Neubauer muss es ja nicht kümmern, wie ein Industriestaat in unseren nicht besonders tropischen Breiten die nächsten Winter und allerlei Windstillen überstehen kann, ohne übrigens auch Anna-Laura und Malte-Matthias  von FFF frierenden Hintern und saftlosen Smartphones auszusetzen.

Denn die Stimme Gretas auf deutschen Erden ist telegen, dreist und politisch superkorrekt. Das reicht inzwischen vollkommen, um mit jedem Schwachsinn die maskierte Nation zu belästigen.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

82 KOMMENTARE

  1. Ich verstehe das Problem nicht!
    Strom kommt aus der Steckdose und wenn nicht genügend Strom da ist, dann wird der Kühlschrank ausgeschaltet.

    Ist alles so einfach! Jeder weiß, dass die Leute die an den Kernkraftwerken wohnen an Krebs erkranken. Und wer noch nicht an Krebs erkrankt ist, wird mit Sicherheit an Krebs erkranken!

  2. „Da Frl. Luisa Neubauer, die deutsche Synchronstimme der schwedischen Klimaheiligen, leider noch keine Regierungsposition ergattert hat,…..“

    …..und dazu wird es auch nicht kommen. Denn vorher fliegt dieser ganze Saftladen in die Luft.
    Auch wird sie froh sein, wenn die Passanten sie dann auf der Straße nicht erkennen werden!

  3. ghazawat 8. Januar 2022 at 12:03
    Jeder weiß, dass die Leute die an den Kernkraftwerken wohnen an Krebs erkranken. Und wer noch nicht an Krebs erkrankt ist, wird mit Sicherheit an Krebs erkranken!
    ****************
    Auch wer Atomstrom nutzt, wird an Krebs erkranken.
    Ich würde sogar noch weiter gehen: Solarstrom ist auch keine Lösung (Hautkrebs). Windenergie-Nebenwirkungen sind auch nicht ohne (Flatulenzen)… Wie man’s macht, isses falsch.

  4. Mal ganz Allgemein gesagt … bezüglich Neuverträgen bei deutschen Stromversorgern hat man aktuell ab 45 Cent pro Kilowattstunde zu rechnen – und angeblich sind -was mich nicht weiter wundern würde- bereits manch energieintensive Fertigungsanlagen stillgelegt – andere Fabrikationen werden -wohl oder übel- auch diesen Weg gehen müssen … mehr oder weniger unerlässliche Produktionsapparaturen -wie beispielsweise die der Nahrungsmittelindustrie- laufen natürlich weiter – hier können die Mehrkosten ja auch leichter auf den Endverbraucher umgelegt werden. Für Energie und Nahrungsmittel wird man 2022 -Inflationsraten hin oder her- jedenfalls deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen.

    Danach -vielleicht schon ab 2023/24- wird wohl die Strom-Rationierung -dh. selbstverständlich auf freiwilliger Basis- kommen … freiwillig insofern, dass zu Tagesspitzen, wenn die Erneuerbaren wenig liefern, sich der Basis-Tarif gleich mal vervier- oder verfünffacht: da überlegt man sich dann schon mal, ob man die Heizung nun wirklich anstellen muss … dies alles zieht natürlich einen Rattenschwanz an Verteuerungen nach sich … und in Folge eine steigende Rate an privaten als auch gewerblichen Konkursen … zugegeben – Fräulein Luisa wird’s wohl nicht sonderlich tangieren … möglicherweise freut sie sogar der neue Weltmeistertitel Deutschlands – man hat nämlich -nun endlich!- die Bermudainseln -was die Strompreise betrifft- vom Thron gestoßen.

    https://de.globalpetrolprices.com/electricity_prices/

  5. Einfach mal auf check24.de nach einem neuem Strom- oder Gastarif für die eigene Wohnung suchen, dann weiß man wohin die Reise mit solchen Schreihälsen führt.
    Alternativ kann man sich auch mal auf der Homepage des lokalen Grundversorgers nach den Neukundentarifen umschauen.

    Aber nicht erschrecken.
    Das sind die Auswirkungen des real existierenden Klima-Sozialismus.
    Beim Großteil der Bevölkerung dürfte diese Bombe erst so im Laufe des Jahres einschlagen, wenn deren aktuelle Verträge oder Preisgarantien auslaufen.
    Wie gewählt so geliefert.
    Mein Mitleid hält sich für jeden der jammert, aber eine der Altparteien gewählt hat, in sehr engen Grenzen.

  6. Hoffentlich ist diese und alle ihre Gefolgschat gut durchgeimpft und dazu noch geboostert. Das erledigt dieses Problem von alleine.

  7. Dieser Weg wurde über Jahrzehnte vorbereitet und zur Schule zu gehen und rund um die Uhr von linken Predigern bearbeitet zu werden, ist eine der Ursachen für die Entwicklung. In diesem Sinne waren die Schulschliessungen wegen der Saisonerkältung der letzten 2 Jahre einer der positivsten Entwicklungen seit dem Lockdown 44/45.

  8. Marie-Belen
    8. Januar 2022 at 12:07

    ….Auch wird sie froh sein, wenn die Passanten sie dann auf der Straße nicht erkennen werden.
    ++++++++++++++++

    Kenne ich, ich hatte in der fernen Verwandtschaft einen Stasi-Offizier. Als ich ihn dann 1990 im Supermarkt antraf hatte er einen Vollbart, eher einen Talibanbart. Man hat vor lauter Bart gar kein Gesicht mehr erkannt. Wie das Langstreckenluischen macht, keine Ahnung, sie wird wohl ihrem Hobby fröhnen und sich eine Langstrecke gönnen, dahin wo sie keine Sau kennt.

  9. Berliner Gesundheitssenatorin für Impfpflicht
    glaube eine Impfplicht könnte im Bürgerkrieg enden

  10. Langstrecken- Luischen, der Klima Gretl und der Reemtsma Göre geht gerade das Licht auf, dass sie von der Politik gründlich verladen wurden. Nützliche Idiotinnen, welche die Grünen und die Sozen mit an die Regierung gepusht haben. Kaum am Ruder, fliegt man mit der Bundesluftwaffe, fährt mit Chauffeur und gepflegtem Fuhrpark – elektrisch ist da nur der Anlasser! 560 PS in der nagelneuen Kanzlerkarosse – drunter geht’s sowieso nicht, dazu Gratistickets für 1. Klasse Bahn und vieles mehr. Also FFF-Kids – geht ruhig weiter auf die Straße – das stört Niemanden -unter Garantie!

  11. Alter Ossi 8. Januar 2022 at 12:42

    „Wie das Langstreckenluischen macht, keine Ahnung,….“
    ********************
    Das ist doch heute kein Problem mehr.
    Vielleicht so ein bißchen gendern…..Ludwig Neubauer etwa…..

  12. Frl. Nichtsnutz samt Mitgift in ein Schweigekloster
    stecken, ob Greta, Luisa u. andere Gören, die
    überzählig sind. Machte man früher immer so.

  13. Deutschlands Großmannssucht wieder …
    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.
    Die ganze Welt soll sich Deutschland zum großen Vorbild nehmen.
    Ääh, wann wird eigentlich die Nationalhymne wieder angepaßt??
    Die erste Strophe paßt doch wieder, sogar noch viel besser als die
    derzeit gültige …
    „Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt“ …

  14. Frau Holle 8. Januar 2022 at 12:19

    Einfach mal auf check24.de nach einem neuem Strom- oder Gastarif für die eigene Wohnung suchen, dann weiß man wohin die Reise mit solchen Schreihälsen führt.
    Alternativ kann man sich auch mal auf der Homepage des lokalen Grundversorgers nach den Neukundentarifen umschauen.
    ———————————
    Hier stellt sich für mich eine entscheidende Frage:
    Ich kann ohne Probleme in Spanien ein Auto kaufen, umgekehrt dürfen Rumänen, ohne Probleme, in D arbeiten (Geld verdienen) und wohnen.
    Warum, zum Geier, kann ich meinen Strom nicht z.B. aus Bulgarien beziehen (10 Cent/kwh)??

  15. allerdings ist diese junge Klimajakobinerin gegen die Folgen ihrer politischen Forderungen weitgehend finanziell abgesichert

  16. buntstift 8. Januar 2022 at 12:58
    ———————————————————-
    Keinen normal denkenden Menschen interessiert was die nutzlose Alte von sich gibt. Aber durch die staatsfinanzierenden Medien hat sie eine Stimme und die Verbrecherbande in Berlin und in den Landtagen tanzt nach Ihrer Pfeife, das Bundesverfassungsgericht übrigens auch. Die Sorgen und Nöte des Ottonormalverbrauchers hingegen sind unwichtig.

  17. Bitter für E-Auto-Fahrer: 🙂
    Wer früh gekauft hat, steht jetzt vor einem Problem
    Felix Gräber, 07. Jan. 2022, 13:01 Uhr

    Denn ein altbekanntes Problem von Elektroautos rückt näher: Mit der Zeit macht der Akku schlapp, der Austausch steht an – oder ein Weiterverkauf des Fahrzeugs. Doch da stehen Besitzer vor einer Herkulesaufgabe.

    Keine Chance beim Verkauf: Kaum jemand will gebrauchte E-Autos

    Wer sich nach ein paar Jahren schon einmal gewundert hat, dass der Handy-Akku auf einmal spürbar an Leistung einbüßt, kennt das Problem, vor dem auch E-Autos stehen: Akkus sind nicht für die Ewigkeit gemacht, mit den Jahren lässt ihre Kapazität nach. Je älter ein E-Auto, umso schwächer wird die Batterie…
    https://www.giga.de/news/bitter-fuer-e-auto-fahrer-wer-frueh-gekauft-hat-steht-jetzt-vor-einem-problem/

  18. SchweinskopfsulzevonOMI 8. Januar 2022 at 12:48
    Berliner Gesundheitssenatorin für Impfpflicht
    glaube eine Impfplicht könnte im Bürgerkrieg enden
    —- eben nicht! Wer soll mit wem kaempfen? wo mit? Ich sehe nur eine Gruppe Menschen die kampffaehig in BRD sind. Und das sind die Mohammeds unterschiedlicher Farben. Und die werden fuer Euch nicht kaempfen. Eure Gesundheit, bzw. Krankheiten als Folge des Impfens sind den egal. Beruhigt, geht arbeiten, zahlt weiter munter eure Steuern und Abgaben, vermeidet viele Strafen die Euch auf Schritt und Tritt bedrohen und geniesst Eure Luegenkanaele! Eur Staat wird schon fuer Euch Sorge tragen…..Vergisst Fussball nicht, all die viele Ligas!

  19. Maria-Bernhardine 8. Januar 2022 at 13:25
    Bitter für E-Auto-Fahrer: ?
    Wer früh gekauft hat, steht jetzt vor einem Problem
    Felix Gräber, 07. Jan. 2022, 13:01 Uhr

    Denn ein altbekanntes Problem von Elektroautos rückt näher: Mit der Zeit macht der Akku schlapp, der Austausch steht an – oder ein Weiterverkauf des Fahrzeugs. Doch da stehen Besitzer vor einer Herkulesaufgabe.

    Keine Chance beim Verkauf: Kaum jemand will gebrauchte E-Autos

    Wer sich nach ein paar Jahren schon einmal gewundert hat, dass der Handy-Akku auf einmal spürbar an Leistung einbüßt, kennt das Problem, vor dem auch E-Autos stehen: Akkus sind nicht für die Ewigkeit gemacht, mit den Jahren lässt ihre Kapazität nach. Je älter ein E-Auto, umso schwächer wird die Batterie…
    https://www.giga.de/news/bitter-fuer-e-auto-fahrer-wer-frueh-gekauft-hat-steht-jetzt-vor-einem-problem/
    — Ach, was! Einfach alle schlappe Akkus ausbauen und Pedalle einbauen! Treten und so “Fahren“! Ist allemal besser als ein Lastrad! wenigstens sitzt man im trockenem!
    Ich ,als ehemaliger Profi- Autoexporteuer von BRD Rostlauben nach Osten, stehe in diese Angelegenheit BRDlern nich zur Verfuegung. Da dieses Geschaeft aussichtslos ist- Hier im Osten gibt es nicht so viele Idioten…..

  20. Jettet gerne um die Welt, um ihre Klima-Irrungen zu verkünden – Millionärstochter Luisa Neubauer.

    Junge Menschen die als willfährige Werkzeuge missbraucht werden.

    Das jemand der 24/7 Online ist und damit zu den größten Klimaschädlingen gehört, sehen diese „Aktivisten“ natürlich nicht.

    Zwischen zwei und drei Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes gehen auf das Konto der Digitalisierung. Damit produziert das Netz so viel CO2 wie der internationale Flugverkehr.

    Die Digitalisierung erobert immer mehr Bereiche unseres Lebens. Der CO2-Ausstoß in diesem Bereich ist schon hoch, bis 2030 soll er sich sogar noch verdoppeln.

    Liegt also über dem Flugverkehr.

    Was für ein Zufall ❗

    Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden.

    REIN ZUFÄLLIG berichtet der Weltspiegel (ARD) an einem Sonntagabend von einem Mädchen in Schweden, das für das Klima streikt und das niemand auf der Welt kennt.

    REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG ein PR-Experte, dort vorbei und macht Fotos.

    REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben.

    REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vorsitzender des Think Tanks „Global Challenge“.

    REIN ZUFÄLLIG bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus.

    Und natürlich REIN ZUFÄLLIG postet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung.

    REIN ZUFÄLLIG hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz.

    REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks.

    Der REIN ZUFÄLLIG von
    Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird.

    Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauerschulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt.

    Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel – Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer…

    REIN ZUFÄLLIG ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in
    einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen……

    er ist nebenbei auch REIN ZUFÄLLIG
    Promoter der Firma „WeDontHaveTimeAB“, deren Gründer REIN ZUFÄLLIG Ingmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert.

    Diese „edle“ Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2 – Agenda zur „Klimarettung“, die REIN ZUFÄLLIG diese CO2 – Zertifikate in die Welt gerufen hat.

    Hinter „WeDontHaveTime“ stehen „Aktivisten“ von „Extinction Rebellion“, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung.

    Nachdem Rentzhog mit Greta für die neue Mission von „WeDontHaveTime“
    geworben hat, wurden etwa eine Million Euro eingesammelt.

    Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist.

    Dass diese CO2 – Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt.

    Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energie – Sparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt.

    Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen!
    Speziell für Deutschland bedeutet das, dass der Deutschen Volkswirtschaft JEDES JAHR über 900.000.000 Euro (Millionen) durch den Handel mit CO2 Emissionspapieren GESTOHLEN werden!

    Alle heulen wegen des Klimawandels… NATÜRLICH haben die Menschen Angst davor.. sie wird ja auch an allen Ecken und Enden geschürt.

    Dass der „Klimawandel“ aber ein völlig natürliches Phänomen im Rahmen eines Jahrhunderte dauernden Zyklus ist, davon spricht keiner!
    Natürlich nicht.. damit könnte man kein Geld verdienen!

    Also… Verwendet die für den Menschen „unvorteilhaften“ LED Lampen…. werft Euer lieb gewonnenes Auto weg und kauft Euch den modernen Elektronikschrott, lasst Euch weiter von den Autokonzernen betrügen… der nächste Skandal lässt garantiert nicht lange auf sich warten!
    Oder noch besser! Kauft Euch ein Elektroauto und gebt den Kindern in Afrika Arbeit, beim Schürfen von Rohmaterialien zur Herstellung der Akkus… sonst sitzen die nur faul in der Gegend herum.

    Oder wacht auf… hört auf Euch Angst machen zu lassen!

    Die tatsächlichen Probleme sitzen in Berlin, Brüssel, usw.

    Aber davon wird ja so herrlich abgelenkt!

    Der Wandel läuft schon in vollem Gange.. sucht Euch die richtigen Kanäle für die aus Eurer Verzweiflung geborenen Wut… UND sorgt Euch um Freunde und Familie.. Das ist der einzige Ort, wo investierte, positive Energie auch fruchten kann!

  21. Wenn 1 Steckdose nicht ausreicht macht Luise eben einfach eine 2. an die Wand . Ist doch ganz einfach ……

  22. Vor einigen Tagen schrieb ein Kommentator von einem Sportreporter. Dieser erzählte von einem Aufruhr im Affengehege, bei dem am Schluss nur noch ein Weibchen rumkreischte. Der Boss der Horde hat Ihr dann eine Beruhigungsspritze verpasst und Ruhe war. Nein, Ich melde Mich nicht Freiwillig.

  23. Diese stinkreiche Schmarotzerin und Millionenerbin sollte sich mal vor Augen führen, wie viele Geringverdiener und sozial benachteiligte durch die Grünen CO2 Märchen und die auf diesen Lügen basierende Energiepolitik in die Armut getrieben werden.

    Verdopplung der Strompreise bei gleichbleibenden H4 Satz oder Niedriglohn.

    Da muss man kein Mathematiker sein, um die aufziehende Verelendung zu erkennen.

    Wird Zeit, diese verzogene und verwöhnte Wohlstandsgöre Neubauer, mal selbst vom sozialen Elend kosten zu lassen.

    Die Krücke ist noch keinen Tag in ihrem Leben einer ehrlichen und gemeinnützlichen Arbeit nachgegangen.

    Schmarotzer wie Luisa Neubauer verstehen es vortrefflich sich mit den eigens kreierten Klimaapokalypsen auf Kosten der werktätigen Bevölkerung durchs Leben zu fressen.

  24. Maria-Bernhardine
    8. Januar 2022 at 13:25
    Bitter für E-Auto-Fahrer: ?
    Wer früh gekauft hat, steht jetzt vor einem Problem
    Felix Gräber, 07. Jan. 2022, 13:01 Uhr

    Denn ein altbekanntes Problem von Elektroautos rückt näher: Mit der Zeit macht der Akku schlapp, der Austausch steht an – oder ein Weiterverkauf des Fahrzeugs. Doch da stehen Besitzer vor einer Herkulesaufgabe.

    Keine Chance beim Verkauf: Kaum jemand will gebrauchte E-Autos.
    ++++

    Ich würde so einen Scheiß noch nicht einmal geschenkt haben wollen.

    Werde meinen 3,0 ltr. Diesel (VW Phaeton) bis zum Lebensende weiterfahren.

    Fährt mit 90 ltr. Tank bei 160 km/h über 1000 km weit. (8,7 ltr./100 km).

    Tanken dauert ca. 3 min..

  25. wildcard 8. Januar 2022 at 13:47
    Vor einigen Tagen schrieb ein Kommentator von einem Sportreporter. Dieser erzählte von einem Aufruhr im Affengehege, bei dem am Schluss nur noch ein Weibchen rumkreischte. Der Boss der Horde hat Ihr dann eine Beruhigungsspritze verpasst und Ruhe war. Nein, Ich melde Mich nicht Freiwillig.

    — Koennte herrlich ausgesehen haben! Ich stelle schon es mir vor. Aehnliches habe ich auch unter Homo Sapiens beobachtet gehabt. Sehr wirkungsvolles Mittel..

  26. Also eines muss man der Hamburger Tabakdynastie zugestehen: die wissen ihr Geld gut zu vermehren und ganz nebenbei mit Klima- und Moralterrorismus Politik zu machen.

  27. Mich erinnert die Neubauer an die FDJ-Schnepfen von früher. Stets das Blauhemd an, nichts in der Birne, aber die große Gusche….

  28. Fräulein Neubauer ist unzufrieden, soso.

    Dann sollte sie mal für Abhilfe sorgen wie normale Menschen das so tun, damit Befriedigung eintritt. So schlimm und nach Vollkatastrophe sieht die ja nun nicht aus. Da wird sich doch irgendein beischlafbettelnder Björn-Thorben mit Pommesärmchen finden in der Grünen Jugend. Alternativ geht vielleicht ein etwas rustikaler Neubürger aus „Südland“. Ich kenne die Präferenzen von Fräulein Neubauer nicht, was diese Belange angeht.

  29. Mir ist schon lange aufgefallen, dass dieser fff Nachwuchs (“ i dare you“Jünger ) die mit dem Megaphon die größte Klappe haben immer gleichzeitig im Hintergrund die eigenen Helicopter Millionär Familienclans haben. Letztendlich im Luxus groß geworden sind, darin leben finanziert wird. Doch des Aufmerksamkeit- und Gutmensch Lifestil willen anderen Menschen vorgaukeln, als würden sie der Umwelt und des Klimaschutz/Wandels willen auf alle ihrer Bequemlichkeiten verzichten.
    Tun sie aber nicht. Verlogenes,heuchlerisches Pack!
    siehe u.a. BILD
    Fridays for Future“ und Billie Eilish: Erst Klima-Demo, dann Dodge | Viertel nach Acht
    https://www.youtube.com/watch?v=VQf0jcyswcc

  30. Geld heilt Alles:

    Ich habe mal vor längerer Zeit (vor Corona) den Klimaaktivisten einen 50€ Schein hingelegt und gesagt: Wir wetten um 50€ dass es in einem Jahr an diesem Tag und zu dieser Uhrzeit hier an diesem Ort genau die gleiche Temperatur oder höher misst und nicht tiefer. Wenn die Temperatur höher oder gleich ist, bekommt ihr die 50€, wenn es kühler ist bekomme ich 50€ von Euch. Es ist keiner von den Experten darauf eingegangen, denn für Geld würde keiner seine Einstellung riskieren. Das war natürlich dann für mich ein Punkt in der Diskussion denn damit war bewiesen dass sie gar nicht genau sagen können wie sich das Wetter oder Klima entwickelt.

  31. eule54 8. Januar 2022 at 13:52
    Ich würde so einen Scheiß noch nicht einmal geschenkt haben wollen.

    Werde meinen 3,0 ltr. Diesel (VW Phaeton) bis zum Lebensende weiterfahren.

    Fährt mit 90 ltr. Tank bei 160 km/h über 1000 km weit. (8,7 ltr./100 km).

    Tanken dauert ca. 3 min..
    —– Ich schon. Daraus koennte ich den E -Motor rausreissen.Raeder kann man auch noch los werden, Paar Schaltern… Rest geht zur Altmetall.
    Bezueglich 3 liter Diesel. Gute Wahl. ich habe einen pristinen 1991. DB190D W201. Der ist noch effizienter, einfacher mit mechanische Sektionenpumpe! Kette, kein Riemen. Alles mechanisch.keine Elektronik.
    Aber was werden Sie tun wenn BRD regierende Rauber den Dieselpreis um die 12 EUR/ Liter machen werden? Oder ueberhaupt aufhoeren zu verkaufen? Und dessen Besitz zur Straftat machen / Wie heute Besitz einer Waffe…

  32. Parsival 8. Januar 2022 at 16:01

    Das war natürlich dann für mich ein Punkt in der Diskussion denn damit war bewiesen dass sie gar nicht genau sagen können wie sich das Wetter oder Klima entwickelt.

    Wollen Sie wirklich wissen, wieso wir heute in den heißesten Jahren aller Zeiten leben?

    Wirklich?

    Es ist die Referenzperiode, auf die sich unsere Temperatur bezieht. Aus irgendwelchen Gründen verwenden wir die Zeit von 1960 bis 1990 als Referenzperiode. Es gibt einige sarkastische Wissenschaftler, die weisen darauf hin, dass es zu der Zeit besonders kalt war und die Diskussion über die neue Eiszeit auf dem Höhepunkt.

    Nach dieser Referenzperiode ist es heute geringfügig wärmer. (Kunststück! Nein, CO2 ist völlig unschuldig)

    Man könnte auch die Referenzperiode von 1979 bis 2000 nehmen, müsste aber mit dem wunderschönen Fakt leben, dass es heute kälter ist.

    Völlig eindeutig und auch wissenschaftlich belegt. Da Sie aber niemand irritieren will und Sie Ihren unerschütterlichen Glauben an den Segen der CO2-Bepreisung behalten sollen, sorgt man für besonders kalte Temperatur Daten in der Vergangenheit, damit es heute wärmer aussieht.

  33. Dem „klimabewegten“ Fräulein fehlt offensichtlich der Mann. So manchem dauerkeifenden Weiblein sind damit die „östrogenverursachten“ Flausen, die sich stets auf sehr unterschiedlichen Gebieten ausgetobt haben, ausgetrieben worden.

  34. Ich sehe es so- Ich lebe im Paradies. Hier ist es am schoensten.Aber es koennte waermer hier sein. Die Winter sind zu kalt, zu viel Schnee, Eiss, Wintern dauern von Anfang Dezember bis Anfang April. Es ist zu lang. Nachtfroeste meistens beschaedigen Pflaumen , Kirschen sogar Apfelbluete. Es gibt Jahre wenn Nachtfroeste noch am Mitsommernacht statt finden. Eines Jahres sind in Juni Kartoffeln erfrohren. Es koennte waermer werden, es waere besser. Ich moechte auch hier Wallnuesse , Pfirsiche und Wassermelonen haben. Klima, warm dich endlich auf!

  35. Wenn man irgendwo erwähnt, was für eine Klimakillerin sie selber ist, wird der Umstand sofort gelöscht….

  36. „Die NASA hat die vergangenen Temperaturaufzeichnungen abgekühlt, um einen gefälschten modernen Erwärmungstrend zu erzeugen, der nahezu perfekt mit steigenden atmosphärischen CO2-Werten korreliert. Folgend der Nachweis (Forschungsergebnis mit freundlicher Genehmigung von Tony Heller ).“

    Der berühmte NASA Betrug ausführlich dokumentiert und erklärt. Es wurden die Temperaturen in der Vergangenheit nach unten gefälscht, damit es so aussieht als würde es wärmer.

    Völlig eindeutig und ohne jeden Zweifel!

    https://eike-klima-energie.eu/2022/01/08/klimabetrug-der-nasa-hat-tradition/

  37. Ich kann es völlig verzweifelt nur immer wiederholen.

    Es gibt keine menschengemachte Klimaerhitzung. Null nada niente!

    Selbst die NASA muss zugeben, dass das Klima „pausiert“ und sich die Welt durchschnittstemperatur trotz steigender CO2 Konzentration nicht erhöht.

    Die „Pause“ dauert nun schon offiziell 7 Jahre. Und ja es wird kälter, statt wärmer.

    https://eike-klima-energie.eu/2022/01/06/keine-statistisch-signifikante-globale-erwaermung-seit-9-jahren-und-3-monaten/

  38. Es ist völlig müssig, überhaupt nur darüber nachzudenken, wie man CO2 reduziert.

    CO2 hat keinerlei Einfluss auf die Welttemperaturerhöhung. Für die meisten klingt es unfassbar, aber es ist so. Dieses Lügengebäude ist schon vor 21 Jahren zusammengekracht, aber die lebendigste Leiche, die ich kenne.

  39. Den Trend gegen Deutsche Ineressen Politik und Stimmung zu machen, hat m.E. Joseph Fischer, Geburtsungar seinerzeit mit seinem brandgefaehrlichen Ausspruch getan:

    „die deutschen muessen AUSGEDUENNT werden“. dafuer wurde er mit dem Ausssenministerposten belohnt.

    Dies ist in der Zwischenzeit auf verschiedene Art und Weise umgesetzt worden,

    einmal, durch chronische Kinderarmut/Verweigerung der D entsprechenden Generationen,
    zum anderen direkt, durch Massenimport von Millionen von incompatiblen=unvereinbaren Moslemen aus aller Welt, die hier ohne verlangte Gegenleistung wie im Schlaraffenland als Schmarotzer leben, alles umsonst erhalten und sich wie die …. vermehren.
    Lediglich in ihren Topanteil an Kriminalitaet, Verbrechen aller Art auffallen von Messern ueber brutales grundloses Zusammenschlagen Deutscher, bis zum ultimativen Verbrechen, immer sich ehoehenden Trend
    der Vergewaltigung.
    Multikulti hat aus einem noch vor 15/20 Jahren sicheren und kultivierten Staat ein moslemisches Shithole entstehen lassen, wo niemand mehr sicher ist und sich daheim fuehlt.

    Das sind die Errungenschaften bes. der Gruenen und Linksparteien, allerdings hat M die Unionsparteien idiologisch total den Parteien die fuer Niedergang Deutschlands stehen total angeglichen,
    somit steht wie wir wissen, die AfD auf einsamer Flur, durch Diffamierung und Enthalt der ihr zusteheneden Posten im Bundestag wie Bundestagsvize, Nichtteinladung bei saemtlichen ARD ZDF Diskussionsrunden wurde sie ausgegrenzt, d.h. ihr fehlt die Breitenwirkung da die Menschen nur negatives von ihr zu hoeren bekommen.

    Was M anrichtete fuehrt die Ampel fort, deshalb muss sie schnellstens durch eine PRO DEUTSCH aktierende Regierung ersetzt werden.

  40. Das naive Volk auf der Straße wurde doch nur gebraucht um die Politruks an die Futtertröge zu hieven.

    Jetzt sollen die Kinder gefälligst die Schnauze halten!

  41. An Alter Ossi 12:42

    Solche Frauen brauchen keinen Bartwuchs, denn sie haben Haare auf den Zähnen.
    Manche soviel, dass es schon ein ganzer Zahnpelz ist.
    Sie braucht also nur weiterhin die große Klappe aufreißen, und es hat den gleichen Effekt eines Vollbartes beim Mann.

  42. oak 8. Januar 2022 at 17:47
    Den Trend gegen Deutsche Ineressen Politik und Stimmung zu machen, hat m.E. Joseph Fischer, Geburtsungar seinerzeit mit seinem brandgefaehrlichen Ausspruch getan:

    „die deutschen muessen AUSGEDUENNT werden“.[…]

    Einer der Klassiker unter den Fakes.
    Dieses Zitat stammt aus einer Rezension von Miriam Lau, die sie über eines einer Bücher verfasste.

  43. oak
    8. Januar 2022 at 17:47

    „Den Trend gegen Deutsche Ineressen Politik und Stimmung zu machen, hat m.E. Joseph Fischer,“

    Nun ja. Josef hat aus seinem Namen einen „Joseph“ gemacht, um gebildeter erscheinen zu lassen

  44. @ Tom62 8. Januar 2022 at 16:34
    Dem „klimabewegten“ Fräulein fehlt offensichtlich der Mann. So manchem dauerkeifenden Weiblein sind damit die „östrogenverursachten“ Flausen, die sich stets auf sehr unterschiedlichen Gebieten ausgetobt haben, ausgetrieben worden.
    ———————–
    Das nennt man Biedermeier Syndrom.

  45. Ob Frl. Luisa Neubauer unzufrieden oder nicht ist ist völlig egal. Dürfte auch bei Anderen so sein.
    Übrigens warum sind Ihre 400 Mio. nur für Fernflüge zu verwenden? Könnte damit nicht viel Gutes getan werden. Übrigens einen Baum zu pflanzen kostet nicht soviel und wirrkt besser als ewiges meckern. Aber dann müsste man ja was tun – fürchterlich!

  46. Haremhab
    8. Januar 2022 at 18:53
    Hat Frl. Neubauer jemals gearbeitet?
    ++++

    Ihr Schwerpunkt liegt arbeitsmäßig vermutlich auf dem Klo.

    Vor allem, wenn der Stuhlgang hart ist! 🙂

  47. „Denn die Stimme Gretas auf deutschen Erden ist telegen, dreist und politisch superkorrekt.“

    Nun gut, das mit „telegen“ ist Ansichtssache.
    In einem Ferkelfilm der Sorte Schuldmädchenreport Teil 15 könnte die vielleicht als Arschbackenlieferantin für Jungbauer Jupp Castingchance haben, für Normalopornofilmfreunde mit Minimum an Anspruch sicher nicht.
    Die hat ja gar nichts zu bieten, Aussehen Durchschnittsware, Charisma Null, Witz noch Etage drunter.
    Die hat bloß Kohle, um sich im CO2-Porno-Geschjäft nach oben gewasauchimmer zu haben, ansonsten würde deren Kindereigeschwätz abseits fanatisierter ARD- und ZDF-Konsumenten niemand interessieren.

  48. Ach ja: Wieder mal sinnfreies Geschrei von Langstrecken-Luisa, die gut gepampert und abgehoben erklärt, was andere alles aufgeben sollen, damit sie weiterhin ihr Luxusleben führen kann.

  49. Ich fände Frau Neubauer erheblich glaubwürdiger, wenn sie mal neben ihrer Fliegerei Zeit fände, Folgendes an ihre zahlreichen jugendlichen Follower, insbesondere FFF-Aktivisten wie Klimahüpfer, verbreiten würde (vielleicht hat sie es schon mal getan, was ich nicht weiß).

    Bei jeder SMS, jedem Telefonat, jedem Video-Download ist ein Server in einem Rechenzentrum eingeschaltet, der diese Kommunikation ermöglicht. In der Herstellung braucht das Smart­phone fünf bis zehn Mal so viel Energie und CO2 wie in der Nutzung. Besonders der Abbau not­wendiger Rohstoffe wie Erze, Metalle und seltener Erden ist sehr energieintensiv. Wenn das Smart­phone (oder der PC) dann bei derartiger Nutzung über seine Apps Dienste in Rechenzentren anstößt für die Datenübertra­gung, benötigt man nochmals den Faktor zehn, um das Smartphone zu betreiben. Das Internet ver­ursacht durch seinen Stromverbrauch weltweit inzwischen ebenso viel Kohlendioxid-Ausstoß wie der Flugverkehr, errechnete das Freiburger Öko-Institut.

  50. Für Frl.Neubauer gilt der Spruch: Mit voller Hose ist gut stinken.
    Klar, wenn mein „Alter“ ein paar Millionen auf dem Konto hat, wär mir das auch Latte. Da kann ich fordern, was ich will, Kohle ist ja genügend da.
    Aber egal, Neubauer hin, Greta her, Fakt ist: Haben wir 2, 3 große Blackouts (und die wird es geben) sind die Grünlinge und die FFF Gören History.
    Fertig, aus, Ende, finito la musica!
    Das wird niemand mitmachen, bei Dunkelheit und kaltem Hintern, frierend zu überwintern.
    Wie hier jemand schrieb: Da kann Frl.Neubauer froh sein, wenn sie mit der Kappe tief im Gesicht, von niemanden erkannt wird, wie sie sich auf leisen, flinken Sohlen aus dem Land stiehlt…

  51. Hat Luisa N. zu wenig Aufmerksamkeit bekommen?
    Die sollte ein paar nette kleine blonde Kinderchen machen und sich daheim um den Herd sorgen.
    Ihre ungaren Gedanken sind schwer zu ertragen.

  52. @Das_Sanfte_Lamm 8. Januar 2022 at 18:18. : falsch, er obwohl primitiv, war einer der hohen
    (Schweine) Priester der Gruenen, nicht intelektuell jedoch in seinen Handlungen, Aeusserungen, Ausspruechen

    Diesen Ausspruch hat Fischer schriftlich hinterlassen, habe es vor laengerer Zeit selbst gelesen.

  53. Früher habe ich mich oftmals gefragt, wie es zum Malleus maleficarum (Hexenhammer) und den Hexenverbrennungen kam. Heute brauche ich mich dazu nicht mehr zu fragen.

  54. @ cruzader 8. Januar 2022 at 12:34

    Genau so sieht es aus. China ist bei der Forschung an der Kernfusion weiter. Wenn hier Physiker sind, schreibt zum Thema.

    https://winfuture.de/news,127323.html

    Wendelstein 7-X und ASDEX Upgrade. Deutschland ist in alternativen Energien einer der großen Player. Da kann man schon stolz drauf sein.

  55. @Parsival 8. Januar 2022 at 16:01
    Geld heilt Alles:
    Ich habe mal vor längerer Zeit (vor Corona) den Klimaaktivisten einen 50€ Schein hingelegt und gesagt: Wir wetten um 50€ dass es in einem Jahr an diesem Tag und zu dieser Uhrzeit hier an diesem Ort genau die gleiche Temperatur oder höher misst und nicht tiefer. Wenn die Temperatur höher oder gleich ist, bekommt ihr die 50€, wenn es kühler ist bekomme ich 50€ von Euch. Es ist keiner von den Experten darauf eingegangen, denn für Geld würde keiner seine Einstellung riskieren. Das war natürlich dann für mich ein Punkt in der Diskussion denn damit war bewiesen dass sie gar nicht genau sagen können wie sich das Wetter oder Klima entwickelt.

    Man sollte schon fair bleiben und wissen das Klima kein Wetter ist. Somit hat die Wette mit Klima nichts zu tun. Sie hätten wetten sollen wie die
    Temperatur in 10 Jahren ist.

  56. Wir Gebildeten hier wissen ja, (fast?) alle, dass dieses Reemtsma-geborene MILLIONÄRSTÖCHTERCHEN in extremem Reichtum in der besten Gegend Hamburgs aufgewachsen ist, und bereits vor ihrem 18. Lebenjahr über 100 Fernflüge in die ganze Welt hinter sich brachte, wovon sie aufgrund ihres übertriebenem Mitteilungstrieb ja auch überall per Foto berichtete! Aber ANDEREN will sie das Fliegen natürlich verbieten, klar!
    Das Problem ist leider nur, das wird von den Lamestream-Medien generell NIE hinterfragt, die Göre wird zu oft in Talk-Shows eingeladen, macht unverschämt Forderungen an Siemens, (wo sie zum „Dank“ dafür von denen sogar ein „Jobangebot“ bekam, welches sie ablehnte) und hat eine Kolummne im „Stern“, wo sie ihren Rotz verbreiten kann und sogar noch „Kohle“ ( argghhh!) dafür bekommt! Dass es immer noch Vollidioten gibt, die dies Gülle nicht nur lesen, sondern auch glauben, ist für uns in unserer (wenn auch Vernunft!-)Blase kaum vorstellbar. Das Deppen-Magazin „Stern“ kostet inzwischen unglaubliche 5,20€!!! Wer zum Kuckuck kauft zu diesem Wucherpreis diesen Dreck noch?!? ( Siehe auch Der Spiegel, der sogar 5,60€ kostet!)

  57. @ Haremhab 8. Januar 2022 at 18:53
    („Hat Frl. Neubauer jemals gearbeitet?“)
    ================================
    Ja, sie steuert als Strippenzieherin die Marionette Gretel Thunfisch, gibt ihr vor, was sie zu sagen hat, wie sie zu klatschen und sich zu bewegen hat um mit wem sie sich wann und wo zu treffen hat. ( Das dürfen auch gerne einmal vollvermummte Terroristen im Wald sein, die Mordanschläge auf Ordnungskräfte von Bäumen herunter verüben) Das ist eine wichtige therapeutische Arbeit mit behinderten Minderjährigen, die man nicht unterschätzen sollte.

  58. Diese Göre ist ein Widerspruch in sich selbst . Redet von Moral und gibt keine Antwort dazu , wieviel Menschen sind eigentlich an den Tabakkonsum durch Ihre Tabakfirma elend gestorben sind und mit diesen entsetzlichen Leid Zig – Millionen oder gar Milliarden gescheffelt haben !
    Frage mich warum wird Sie damit nicht konfrontiert ??
    Im Übrigen paar Sie gut in diese Politikerkaste , denn diese altgedienten Politiker sind ausnahmslos alle Millionäre und wohl gar auch Millardäre !!! Solche Leute verstehen sich bestens … auch eine Merkel gehört zu diesem Geldadel ; Merz ohnehin !
    Ich finde , diese dumme Gans bekommt zu viel Aufmerksamkeit , Sie gehört auch zu der Clique , die selbst großes Leid verursachen und dann als Gutmensch sich reinwachsen möchte , hierbei sind ihnen wieder einmal die einfachen Menschen völlig schnuppe . Solchen Leuten ist es nicht vergönnt hinter die Kulissen einfacher Bürger zu schauen . Ein Arbeiter mit 3 Kinder und 1500€ netto wird dazu gezwungen 45 Cent / KWh , ein Liter Diesel mit 1,65 € Zub. bezahlen um damit zur Arbeit zu kommen und dafür noch die Rente gekürzt zu bekommen von 65% auf 48% und nicht zu vergessen eine Inflation von unglaublichen 5% ( ich vermute 8,5% ) !!
    Tja … Millionär müsste man sein !!

  59. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Januar 2022 at 13:47
    Diese stinkreiche Schmarotzerin und Millionenerbin sollte sich mal vor Augen führen, wie viele Geringverdiener und sozial benachteiligte durch die Grünen CO2 Märchen und die auf diesen Lügen basierende Energiepolitik in die Armut getrieben werden.
    Verdopplung der Strompreise bei gleichbleibenden H4 Satz oder Niedriglohn.
    Da muss man kein Mathematiker sein, um die aufziehende Verelendung zu erkennen.
    Wird Zeit, diese verzogene und verwöhnte Wohlstandsgöre Neubauer, mal selbst vom sozialen Elend kosten zu lassen.
    Die Krücke ist noch keinen Tag in ihrem Leben einer ehrlichen und gemeinnützlichen Arbeit nachgegangen.
    Schmarotzer wie Luisa Neubauer verstehen es vortrefflich sich mit den eigens kreierten Klimaapokalypsen auf Kosten der werktätigen Bevölkerung durchs Leben zu fressen.
    —————————————
    100 % Zustimmung.
    Was diesen wohlstandsverblödeten Klimahysterikern fehlt sind echte Probleme.
    Ihnen fehlen die alltägliche Probleme der Hartz-IV Bezieher, der Armutsrentner und Geringverdiener die nicht mehr wissen wie sie mit den steigenden Mieten und Lebenshaltungskosten umgehen sollen.
    Ihnen fehlt die Angst vor dem Briefkasten.
    Dort finden sie dann Rechnungen, Mahnungen und Ankündigungen von weiteren Beitragerhöhungen, Mieterhöhungen…..
    Wer nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren wurde dem geht es volle Kanne am Hintern vorbei ob es in hundert Jahren vielleicht 1 oder 2 Grad Celsius wärmer wird oder nicht.
    So viele Menschen verspüren Angst vor dem sozialen Abstieg, die Lebenshaltungskosten nicht mehr tragen zu können oder einfach auf alltägliche Dinge verzichten zu müssen.
    Es gibt so viele Menschen die trotz eines harten Arbeitslebens sich in Altersarmut wiederfinden.
    Die Neubauer kann nur deshalb so eine große Klappe haben weil sie über den entsprechenden finanziellen Hintergrund verfügt.
    Was wäre die ohne ihr Vermögen? Nichts!
    Nichts gelernt, nie gearbeitet, wer stellt so eine ein?
    Die wäre aber ganz schnell ruhig wenn sie jeden Tag damit rechnen müsste dass ihr das Sozialamt den Geldhahn unter einer fadenscheinigen Begründung zudreht. Die wäre ganz klein mit Hut wenn die ständig von Behörde A nach B hetzen müsste um irgendeinen Wisch zu bekommen damit die Kohle weiter fließt. Sie würde eine permanente Existenzangst verspüren.
    In dieser Situation ginge ihr diese herbei phantasierte Klimakrise so was vom am A.. vorbei.

  60. Die Trulla soll doch mal vom Winnie Pooh Doppelgänger aus Peking, dem netten Onkel Xi Jinping fordern, seine über einhundert im Bau befindlichen Kohlekraftwerke zu stoppen.

    Oder Nordkorea soll seine Raketentests einstellen – Zu viele Abgase.

    Oder vom Tattergreis aus den VerunreinigtenStaaten von Amerika, Sleepy Joe, er soll endlich aufhören, Teile von Syrien wegen Erdöl illegal zu besetzen.

    Komisch, da reißt Langstrecken Luisa nie ihr grün versifftes Maul auf (oder ihre Parteifreunde der Kinderf… Grünen)!

    Ich wünsche ihr für die Zukunft nur das schlechteste, egal welches Erlebnis (welches verfasse ich lieber nicht…)

  61. Gibt es nichts wichtigereres zu berichten,als über die Kackofonie irgendwelcher gelangweilter Gören?

  62. Diese Göre von Neubauer geht mir sowas von auf die Nerven….von Tuten und (Blasen?) keine Ahnung, nichts gelernt, nur eine große Klappe – die Trulla kann nur bei den Grünen Karriere machen, da wimmelts von Ihren Artgenossinen (Roth, Göring-Eckh., Baerbock usw. usw.). Unbegreiflich, wer solchen Idioten noch die Stange hält, ist wohl die Lust am eigenen Untergang.
    Früher hätte man so schlecht erzogenen dummen Kindern was hinter die Löffel gegeben. Einfach nur widerlich, so ein linksgrünes Dämelpack…..
    Freut mich ja diebisch, wie die von der Leyen (endlich ist die mal für was nütze) den Atomstrom wieder grün reden will, tja, liegt wohl auch an Ihrem CDU Parteibuch; by the way: Der Herrgott schütze uns vor einer grünen EU Präsidentin…..

  63. Als Grüner ist das leben einfach. Man muss nur geschwollen genug reden können.
    Hat funktioniert , man sitzt in der Regierung .
    Wir wollen in ein andere Galaxie ? Kein Problem, Raketen gibt es genug ,wir müssen nur mehr bauen.
    Und alle die wissen das grüne Ideen nicht auf gehen, sind ganz einfach Nazis .

  64. Was für eine Umkehr der Geschichte!
    Bislang erschienen Linke immer mit sozialrevolutionärem Pathos und nivellierender Attitüde, auch, wenn sie wie manche „68er“ aus dem Großbürgertum stammten, wie zum Beispiel die beiden aus dem SDS hervorgegangen Führungsköpfe der Mao-KPD, Horlemann und Semler, die in West-Berlin 1970 (mit nordkoreanischer Unterstützung zunächst), diese „(Studenten-)Partei der Arbeiterklasse“ ins Leben riefen und betonten, dass sie ihre großbourgeoise Klasse „verraten hätten“.
    Später, nach dem Ende ihrer K-Gruppe, nutzten sie dann ihren Erbpflichtteil, um linksradikale Verlagsprojekte, einschließlich der TAZ zu betreiben und zu fördern.

    Nicht erst mit Neubauers-Lisel und Reemtsmas-Clara, den hübschen Gesichtern eines neuen totalitären Linksradikalismus, hat sich eine Wandlung vollzogen, die sich auch bei den Parteien einer traditionellen, einstmals auf Industriekultur gründenden Linken zeigt: nämlich bei SPD und den Post-Kommunisten der SED-PDS-LINKEN, die sich fast vollständig „vergrünt“ haben und sich nun regelmäßig nach Wahlen wundern, dass ihnen die „Arbeiter“ – ob sie von Klasse oder Arbeitnehmerschaft reden – von der einst roten Fahne gegangen sind. Stattdessen wurden und werden die GRÜNEN immer stärker.
    Immerhin gibt es mit Wolfgang Thierse (SPD) und Sahra Wagenknecht (LINKE) dissidente „Genossen“, die diese Vergrünung des Sozialismus kritisch sehen und auch kommentieren, weswegen sie auch prompt und nicht nur gelegentlich – wie andere Parteidissidenten: Maaßen (CDU) und Palmer (GRÜNE) – als „Rechte“ und „Nahzis“ denunziert werden.

    Die linke Kritik am grünen Kompost- und Ökosozialismus zielt auf die Tatsache ab, dass er in Umsetzung und Konsequenz zu einer sich steigernden Verelendung der (zumeist biodeutschen) Erwerbs- und Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft führt, ob es sich um ruinöse Euro-, „Europa-“ und „Weltrettungsprogramme“ handelt (Nullzins, Inflation, Nettozahlungen), um energie-, klima-, verkehrs- und coronabedingte De-Industrialisierungsstrategien oder um neo-bolschewistische Sprachvorgaben mit pc- und genderkonformem Neusprech-Gestammel.

    Auch die Etablierung woker Randgruppen und Minderheiten als Quasi- und Quoten-Diktatur über die Steuer- und Leistungs-Normalos, die im doppelten Wortsinn – materiell und kulturell – ihre entsprechende Entmündigung und und Umerziehung aushalten „müssen“, sehen Wagenknecht oder Thierse kritisch, wobei die Wagenknecht sogar spottet, dass für manche Minderheiten die „Diskriminierungen“ erst noch ge- und erfunden werden müssen.
    Tatsächlich gibt es längst eine Diversity-Herrschaft sich als Opferclans gerierender randständiger Minderheiten, die um öffentliche Mittel, Aufmerksamkeit und Macht wettstreiten, während der ökonomische wie politische Wettbewerb in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik als liberaler Leistungsparameter immer mehr verloren geht. Nicht erst seit Corona.

    Interessant ist auch die Tatsache, dass noch vor wenigen Jahren die Linke querbeet gegen „die Globalisierung“ wetterte, die man als neue und perfide Form der „Amerikanisierung“ identifizierte, nicht zuletzt mit aktivistischen Gruppen wie attac und occupy-Bewegung, während „man/frau“ nunmehr Hand in Hand mit finanzkapitalistischen Globalisierern aufmarschiert, die „Globalisierer“ zu nennen, für Neubauers-Liesel und Co. gar – „Antisemitismus“ darstellt.

    Schon 1968 hatte Arnold Gehlen im Zusammenhang mit einem linken Humanitarismus von Kirchen bis zur Jugend- und Studentenbewegung und deren Anbiederung an den Kommunismus (dem heute der ISlam entspricht) festgestellt: “Bei allen diesen Manövern kann man eines nicht begreiflich machen, warum nämlich eine weltumfassende Bewegung wie der sowjetische Kommunismus, der mit eindeutigen, ja starren Prinzipien seit fünfzig Jahren so außerordentlich erfolgreich war, sich mit einer Gefolgschaft einlassen sollte, bei der das Im-Stich-Lassen bereits im Programm erscheint. Niemand kann auf so etwas kommen, ausgenommen die Intellektuellen mit ihrem Wunschbild: unbegrenzte Freiheit für sich, Gleichheit für die Anderen.“ (ca. 1968) Arnold Gehlen, MORAL UND HYPERMORAL / EINE PLURALISTISCHE ETHIK, Frankfurt am Main 2016

    Der Sowjetkommunismus ist mittlerweile Geschichte, nicht aber die Mentalität linksradikaler Welt- und Menschheitsretter, die für sich – inzwischen ungeschönt! – komfortabel gebettet in allgemeinen und familienbedingten Wohlstand unbeschränkte Freiheit in Anspruch nehmen, während sie der Gesellschaft möglichst viel – Gleichheit verordnen.

    Das hatte bereits der russische Dichter Dostojewski mit seinen „Dämonen“ im gleichnamigen Roman in Gestalt nihilistischer Revolutionäre beschrieben, die um 1870 in Salons verbreiteten, was dann im 20. Jahrhundert blutiger Ernst wurde: „’Hier handelt es sich nicht darum‘, mischte sich schließlich der Lahme ein. Er sprach eigentlich immer mit einer Art von spöttischem Lächeln, so dass es schwer zu unterscheiden war, ob er aufrichtig sprach oder ob er nur scherzte.
    ‚Hier, meine Herrschaften, handelt es sich um etwas ganz Anderes. Herr Schigaljoff hat sich der Aufgabe, vor die er sich gestellt sah, mit größtem Ernst gewidmet und ist dabei sehr bescheiden. Ich kenne sein Werk. Er schlägt darin als endgültige Lösung des Problems die Teilung der Menschheit in zwei ungleiche Teile vor.
    Der kleinere Teil, ungefähr nur ein Zehntel der Menschheit, erhält allein persönliche Freiheit und das unbeschränkte Recht über die übrigen neun Zehntel. Diese neun Zehntel der Menschheit aber sollen ihre Persönlichkeit vollkommen einbüßen und zu einer Art Herde werden, und bei unbegrenztem Gehorsam mittels einer Reihe von Umwandlungen die uranfängliche Unschuld wieder gewinnen, so etwa den Zustand im ursprünglichen Paradies, obschon sie übrigens auch arbeiten werden. Die Maßnahmen, die der Verfasser vorschlägt, um den neun Zehnteln der Menschheit den Willen zu nehmen und sie durch umbildende Erziehung ganzer Generationen in eine Herde zu verwandeln, sind überaus interessant, sind auf naturwissenschaftlichen Tatsachen aufgebaut und sind streng logisch.’“
    Fjodor M. Dostojewski, DIE DÄMONEN, München Zürich 1985

    Im immer noch existierenden System Nordkoreas zeigt sich die Herrschaft eines Zehntels der Gesellschaft über die übrigen neun Zehntel nach wie vor in klassisch kommunistischer Form, nämlich in der Verwandlung der unterworfenen neun Zehntel in Arbeitssklaven und systematisch idiotisierte Zombies, was in etwas abgeänderter Form der linksgrüe Kommunismus 2.0 aus Klima- und Multikult, PC- und Gender-Gaga sowie zivilisationszerstörender Entschleunigung aus ISlamimport, Corona und De-Industrialisierung ebenfalls anstrebt.

    Dass hierzu bei den Aktivist*innen ein „Dunning-Kruger-Effekt“ hilfreich ist, wie Fabian Schmidt-Ahmad in der neuesten „Jungen Freiheit“ über Neubauers Cousinchen Carla Reemtsma schreibt, sollte man wissen: “Die beiden US-Psychologen fanden 1999 heraus, daß bornierte Menschen zu großem Selbstvertrauen neigen, da sie ihre Beschränktheit für Weitsicht halten.“
    Ich denke, dass das auch die „Motive“ der (H)Ampel-K(l)oalition und ihrer Handelnden hinreichend erklärt!

  65. Dass ein verzogenes Gör nie zufrieden ist und in der Regel ausser Forderungen zu stellen selber nix zur Lösung beiträgt, ist keine Neuigkeit.
    Sie könnte ja mal bei ihrer Familie, die mit Luftverpestung ein Milliardenvermögen verdient hat einen konstruktiven Vorschlag machen, wie dieses Geld sozialverträglich investiert wird. Und dort im Elternhaus solange streiken, bis das umgesetzt ist.
    Aber da hören wir wohl……..genau: NICHTS !

  66. Uns steht eine massive Inflation bevor ,der Niedergang unserer Wirtschaft sowie der zusammenbruch unseres Sozialsystems und solche Leute haben nix besseres zu tun als Panik vor einem Klimawandel zu erzeugen an dem wir sowieso nichts ändern können . Sie fliegt ja so gerne , also ab mit ihr zum demonstrieren nach Asien ! Da sitzen die wahren Umweltverschmutzer . Mal sehen was die von ihrem geplärre halten .

  67. nicht vergessen. die grünen wurden mit 14% von dreiviertel der wahlberechtigten gewählt.

    wieso werden die so hochgespielt??

Comments are closed.