Etwas untergegangen in der „Orientierungsdebatte“ zur Impfpflicht am Mittwoch ist die ausgezeichnete Rede des AfD-Abgeordneten Gereon Bollmann von der Besuchertribüne des Deutschen Bundestags aus. Der 68-jährige Jurist aus Schleswig-Holstein sprach sich dabei vehement gegen eine Impfpflicht aus und forderte stattdessen eine Abschaffung aller Maßnahmen, so wie es viele andere europäischen Länder mittlerweile tun. „Schauen Sie doch einmal ins Ausland. In Dänemark, England und Irland werden sämtliche Maßnahmen auf gehoben, auch Spanien wird öffnen. Und Deutschland? Was ist nur mit uns los? Fast überall werden die Maßnahmen aufgehoben. Bei uns im Norden fragen die Leute sich schon: Hebbt de in Berlin egentlik Ratten op de Böhn? (Haben die in Berlin eigentlich Ratten auf dem Dachboden)“, so Bollmann in bestem norddeutschen Platt.

Hier seine vollständige Rede im Wortlaut:

Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Liebe Zuschauer auf der Tribüne und zu Hause vor den Bildschirmen! Mit Ihrer Erlaubnis, Frau Präsidentin, beginne ich mit einem Zitat: ‚Eine Impfpflicht macht bei SARS-CoV-2 so wenig Sinn wie bei einer Grippe. Wenn die Impfung gut wirkt, wird sie auch freiwillig gemacht. Dann ist keine Impfpflicht nötig. Wenn sie viele Nebenwirkungen hat oder nicht so gut wirkt, verbietet sich Impfpflicht. Daher nie sinnvoll.‘

Nun, das stammt von unserem Gesundheitsminister. Herr Lauterbach – er ist gerade nicht mehr an seinem Platz – und seine Kollegen haben uns noch im letzten Herbst versprochen (Zuruf von der SPD: Doch, er ist hier!) – Verzeihung, wenn ich Ihnen zu nahe getreten bin; ich habe auf die Regierungsbank geguckt, Herr Lauterbach; es ist sehr schön, dass Sie da sind –, es werde keine Impfpflicht geben; das ist nun mal so. Das ist doch der klassische Fall eines gebrochenen Wahlversprechens!

Nein, sagen Sie, wir haben ja neue Erkenntnisse. Nun, die haben Sie eben gerade nicht. Es ist doch ein alter Hut, dass Sie die bisher erreichte Quote nicht für ausreichend halten. Mit Ihrer Politik treiben Sie unser Gesundheitssystem in den Ruin.

Während eine Infektion mit Omikron meist harmlos verläuft, leidet das Gesundheitswesen an der bereits von Ihnen verordneten Impfpflicht. Kommen Sie doch einmal in der Wirklichkeit an! Die vielen Menschen in der Pflege und im Gesundheitswesen wollen sich nicht impfen lassen und werden ihrem Beruf spätestens Mitte März den Rücken kehren.

Schauen Sie doch einmal ins Ausland. In Dänemark, England und Irland werden sämtliche Maßnahmen aufgehoben, auch Spanien wird öffnen. Und Deutschland? Was ist nur mit uns los? Fast überall werden die Maßnahmen aufgehoben. Bei uns im Norden fragen die Leute sich schon: Hebbt de in Berlin egentlik Ratten op de Böhn?

Herr Bundeskanzler, schön, dass Sie wieder da sind. Sie und Ihre Regierung haben mit medial unterstütztem Druck und falschem Freiheitsversprechen gerade den Schwächsten die Impfung aufgezwungen. Die Verweigerer werden ausgegrenzt. Menschen aus der breiten Mitte des Volkes, von Jung bis Alt, Arbeiter, Handwerker, Rentner: Alle werden von Ihnen als Verfassungsfeinde verleumdet, weil sie Freiheit statt Zwang fordern. Waren Sie mal auf einem Montagsspaziergang? Wohl nicht! Da sind Menschen für Demokratie und für Freiheit unterwegs, eine Freiheit, die Sie ihnen entziehen.

Sie wollen angeblich viele vor einem schweren Krankheitsverlauf schützen. Aber dafür nehmen Sie sogar Todesfälle einiger billigend in Kauf. Warum liefert das RKI hierzu bis heute keine validen Zahlen? Warum gibt es in anderen Ländern detaillierte Statistiken zu den vielen Impfnebenwirkungen und hier, im Musterland Deutschland, nicht? Warum ist man hierzu nicht in der Lage? Warum kann man positive Tests nicht von Infektionen, warum nicht zwischen „mit“ oder „an Corona“ Verstorbene unterscheiden? Und lassen Sie endlich unsere Kinder aus Ihrem erbarmungslosen Griff und Ihrer täglich befeuerten Impfkampagne heraus. Damit treiben Sie Zwist in unsere Familien und bringen viele Jugendliche gegen ihre Eltern auf. Das wollen wir nicht. Diese Politik wollen wir
nicht, und die lehnen wir vehement ab. Vielen Dank.

» Homepage von Gereon Bollmann
» Kontakt: gereon.bollmann@bundestag.de

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

74 KOMMENTARE

  1. Kein Land in Europa hat bisher alle Massnahmen aufgehoben, allenfalls gelockert. Andere EU-Länder haben neue Massnahmen bis hin zur partiellen Impfpflicht eingeführt. Niemand kann wissen, wie sich das Virus in Zukunft entwickelt. Vorsicht und genaues Beobachten der Entwicklung muss deshalb Vorrang haben.
    Mit ihrerer Forderung, alle Massnahmen ersatzlos aufzuheben, steht die AfD alleine auf weiter Flur. Diese radikale Forderung wird ihr politisch schaden.
    Die beste Rede hielt Frau Weidel, die schlechteste erwartungsgemäss Chrupalla. Er schweifte vom Thema ab und erging sich in seiner Allgemeinkritik an der Riegerung. Bemerkenswert auch, dass Curio nicht auftrat und sich auch sonst nie zu dieem Thema geäussert hat. Insider wissen, warum das so ist.

  2. https://www.berliner-zeitung.de/news/cdu-politiker-vaatz-fordert-ruecktritt-der-gesamten-zdf-fuehrung-li.207700

    Es geht hier um die Kritiker der BRD-Junta und die Vernichtungsfantasien der ZDF-Verbrecher:

    „Die ZDF-Kabarettistin Sarah Bosetti hat Teile der Gesellschaft mit dem Blinddarm verglichen.
    Die Kabarettistin Sarah Bosetti trat Anfang dieses Monats im ZDF mit der Äußerung auf: „Wäre die Spaltung der Gesellschaft wirklich etwas so Schlimmes? Sie würde ja nicht in der Mitte auseinanderbrechen, sondern ziemlich weit rechts unten. Und so ein Blinddarm ist ja nicht im strengeren Sinne essentiell für das Überleben des Gesamtkomplexes.“

    Dazu der CDU-Politiker Vaatz:
    „Das ZDF äußert damit erstmalig konkrete Vernichtungsphantasien gegen Menschen aufgrund ihrer politischen Einstellung. Es greift damit in Bezug auf nicht COVID19-geimpfte oder nicht politisch links zu verortende Personen offen eine Argumentationskette der Nazis auf, wie sie der im KZ Bergen-Belsen tätige und 1945 wegen seiner Verbrechen hingerichtete SS-Arzt Fritz Klein in Bezug auf Juden äußerte:
    „Aus Ehrfurcht vor dem menschlichen Leben würde ich einen eiternden Blinddarm aus einem kranken Körper entfernen. Der Jude ist der eiternde Blinddarm im Körper der Menschheit.“

    Wir müssen verstehen, mit was wir es hier wirklich zu tun haben! Respekt für den CDU-Mann….Auch die CDU besteht noch nicht ausschließlich aus Schwerverbrechern…

  3. Bei uns im Norden fragen die Leute sich schon: Hebbt de in Berlin egentlik Ratten op de Böhn?

    Ja, haben sie. Vor allem Klabauterbach, de het jümmer schon mehr Spökes in sin Kopp hett as Bregen. Hier wieder zwei Hintergrundartikel:

    https://www.achgut.com/artikel/genesenen_status_luegt_lauterbach

    https://www.n-tv.de/politik/Lauterbach-will-europaweite-Regelung-article23086483.html

    Min Platt hev ik in Angeln in de Kohstall un bi de Peer – dor geev dat ook nich nur Lütt und Lütt, sünners Angeliter Muck – leernt (kiekt mal dat dolle Angeliter Wappen an):

    *https://www.heimatverein-angeln.de/heimatverein/arbeitsgemeinschaften/plattdeutsch

  4. hoffentlich liest das sanfte lamm das nicht…..

    „Dazu der CDU-Politiker Vaatz:
    „Das ZDF äußert damit erstmalig konkrete Vernichtungsphantasien gegen Menschen aufgrund ihrer politischen Einstellung. Es greift damit in Bezug auf nicht COVID19-geimpfte oder nicht politisch links zu verortende Personen offen eine Argumentationskette der Nazis auf, wie sie der im KZ Bergen-Belsen tätige und 1945 wegen seiner Verbrechen hingerichtete SS-Arzt Fritz Klein in Bezug auf Juden äußerte:
    „Aus Ehrfurcht vor dem menschlichen Leben würde ich einen eiternden Blinddarm aus einem kranken Körper entfernen. Der Jude ist der eiternde Blinddarm im Körper der Menschheit.“

  5. Hebbt de in Berlin egentlik Ratten op de Böhn?
    (Haben die in Berlin eigentlich Ratten auf dem Dachboden)“,
    so Bollmann in bestem norddeutschen Platt.

    Auch im Alemannischen ist mit „Bühne“ der
    Speicher/Dachboden gemeint. Hieß bei uns
    daheim niederaleman. „Biäni“, wobei das i am
    Wortende nicht betont wurde, das mag im Schweizer
    Hochalemannischen anders sein, weiß ich aber nicht.

  6. Goldene Zeiten für Satiriker:

    Im Fall eines Angriffs auf die Ukraine will Bundesaußenministerin Annalena Baerbock Sanktionen gegen Russland erlassen – auch gegen Nord Stream 2.

    Heißt übersetzt: Deutschland erschießt und erpreßt sich sich (mit seinem aktuellen Zappel-Ideologiestrom aus Vogelschreddern und verrauhreiften Solarpaddeln) lieber selbst, als auf Energiesicherheit zu setzen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236516287/Baerbock-droht-Russland-mit-Sanktionen-gegen-Nord-Stream-2.html

    Insbesondere den Aspekt der deutschen Selbsterpressung („Wenn du nicht machst, was wir wollen, rotten wir uns selbst aus“) finde ich bemerkenswert.

  7. Also, ich bin ja schon 15 Jahre bei pi die Realität beobachten, aber hat bei Euch was gewechselt oder was ist da los??
    Früher jedenfalls wäre es undenkbar gewesen, daß eine fulminante Rede von Frau Weidel nicht bei Euch verlinkt wird, nix gegen Bollmann und auch nix gegen Humor von Bolle usw.
    Die Rede von Fr. Weidel wurde auf mehreren youtube Kanälen gelöscht, auf einem ist sie noch drauf, hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=uk8Cwin0BCA
    Die Impfpflicht ein autoritärer Amoklauf. Bei Gloria tv und beim Deutschlandkurier ist die Rede ebenfalls direkt anzuklicken.
    https://deutschlandkurier.de/2022/01/alice-weidel-afd-zur-geplanten-impfpflicht-ein-anschlag-auf-freiheit-und-menschenwuerde/
    Wohlgemerkt, eine grandiose Rede.

  8. LAUTERBACH & SEIN LEHRER

    2010 erhielt er(LAUTERBACH) die Approbation als Arzt in Deutschland,[9] die er nach dem Abschluss seines Medizinstudiums zunächst nicht beantragt hatte.[10]
    WICHTIGER ABSCHNITT:
    Lauterbach Polit. Schwerpunkte – Gesundheitspolitik:
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lauterbach#Politische_Schwerpunkte

    Lauterbach war bis 2001 in CDU u.
    ließ seine Ausbildung von ihr pampern:

    Gefördert von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung, erlangte Lauterbach dort 1995 den Abschluss Scientiæ Doctor (Sc.D.).

    Einer seiner Betreuer war ➡ Amartya Sen.[8]

    Bengale Amartya Kumar Sen
    Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Problematik der Armut und die Wohlfahrtsökonomie. Er ist Professor der Wirtschaftswissenschaften an der Harvard University in Cambridge (Massachusetts).

    ➡ Dabei sah er früh die Bedeutung der Genderfrage und der feministischen Ökonomie.[1] Er gilt als einer der prominentesten Kritiker der Theorie der rationalen Entscheidung.

    Auf Sens Vorschläge geht die Einrichtung des Index der menschlichen Entwicklung zurück, den das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen seit 1990 regelmäßig aktualisiert herausgibt. Auch der Sen-Index ist nach ihm benannt. 2020 wurde ihm der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels zuerkannt…

    Amartya Sen kommt aus einem gebildeten und wohl situierten Elternhaus. Sein Vater war Professor für Chemie an der University of Dhaka. So wurde er schon in frühen Jahren von den diversen Campus geprägt, auf denen er zusammen mit seiner Familie lebte…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amartya_Sen

    Amartya Sen: “It is reported that those who died or were tortured are mostly Muslims. India is a secular country… we can’t divide Hindus and Muslims. As an Indian citizen, I can’t help but worry,”
    +https://www.thehindu.com/news/cities/kolkata/cant-divide-hindus-and-muslims-amartya-sen/article30954166.ece

    Amartya Sen puts foward a strong case for how the West can understand Islam, says Geraldine Bedell – it must see it as more than a religion
    Geraldine Bedell | Sun 13 Aug 2006 01.01 BST

    Identity and Violence | Amartya Sen

    The twin towers of the World Trade Centre, those supposed symbols of Western global reach and domination, were substantially the work of a Muslim. Fazlur Rahman Khan, a Chicago-based engineer from Bangladesh, was responsible for developing their tubular-steel construction and went on to design several other tall buildings, including the Sears Tower in Chicago and the Hajj Terminal in Jeddah.

    Amartya Sen reminds us about Fazlur Rahman Khan in his illuminating new book, Identity and Violence. Muslims can be on different sides of many cultural and political divides; to be a Muslim is not to have an unasked-for, all-engulfing identity. Yet the current enthusiasm for tying people down to one simple identity not only fosters a bleakly reductive view of what human beings are and may become, but also frequently fuels violence. Sen’s passionate insistence on the need for a more nuanced view takes him into a discussion of some of the most pressing political issues we face: terrorism, Iraq, globalisation and the management of multicultural societies.

    The cultivation of what Sen calls ’solitarist‘ identities plays into the hands of the violent, because it sets up an easy ‚us‘ and ‚them‘. Worryingly, those who wish to fight terrorism often unwittingly collude in the oversimplifications, unable, it seems, to see Muslim people in any other way than merely Islamic…
    https://www.theguardian.com/books/2006/aug/13/islam.religion

  9. Früher hiess es bei uns :
    „Die haben ja n Schuss inne Musik.“
    Aber so etwas, wie gerade geschieht,ist
    der Unterschied zwischen der Realpolitik,
    und den Phantasten.
    Ja,und die Lobbyisten,wie Spahn,nun Klabauterbach
    darf man nicht vergessen, die arbeiten nicht
    fürs Parteibuch,eher für ihr Sparbuch.
    So geht Deutschland vor die Hunde,aber es scheint,
    das Volk wird schneller wach,als die es für möglich hielten.
    Und das ist auch bitter nötig,sonst heben se ganz ab,
    diese Gottähnliches Wesen,im Bundestag !

    https://www.lautschrift.org/2021/12/09/warum-karl-lauterbach-nicht-der-gesundheits-messias-ist/

  10. klimbt 27. Januar 2022 at 12:23
    Die Mehrheitsverhältnisse sprechen klar für eine Impfpflicht. Die AfD und Teile der FDP sind dagegen, die Grünen, die SPD und die CDU/CSU sind dafür. Das reicht für eine sichere Mehrheit. Es ist deshalb nur die Frage, wie diese gestaltet werden wird. Als Realöist sollte man sich darauf einstellen.
    Die Demo gestern in Berlin war mit ca. 2.000 Teilnehmern für eine Stadt mit 4 Millionen eher kläglich. Auf das Abstimmungsverhalten der Abgeordneten haben die Demos sicher nur geringen Einfluss. Die Politiker fühlen sich ohnehin sehr sicher, da sie erst vor kurzem gewählt wurden und die Legislaturperiode noch vor ihnen liegt. Ob dieses Thema überhaupt wahlentscheidend sein wird, werden vier Landtagswahlen in diesem Jahr zeigen.
    ——————————————————————-

    Es ist wieder typisch kurzsichtiger Hektiker KLIMBT.

    Es geht nicht darum wer die Mehrheit hat und ausruft:
    „Wir wollen die TOTALE IMPFUNG!“
    Es geht um die Verhältnismäßigkeit. Es geht

    Um ein medizinischen Problem
    Um ein ethisches Problem
    Um ein rechtliches Problem

    Um eine Entscheidung, die Chaos nach sich zieht wenn sie falsch ist, die dann wieder rückgängig gemacht werden muss, die das Gesundheitswesen restlos zerstört, die mehr Schaden anrichtet als Nutzen, die die Gesellschaft in asozialer Weise spaltet und gegeneinander aufbringt, schlimmstenfalls in Massenkrawallen endet oder gar zu Bürgerkriegen und Attentaten führen könnte, zuletzt die verantwortlichen Parteien aus ihrem Sattel schleudert, um Schadensersatzansprüche in Multi Milliardenhöhen geltend zu machen, zu denen die Pharmahersteller jetzt schon unantastbare IMMUNITÄT für sich selbst fordern.

    Es geht um Verhältnismäßigkeit nicht um KLIMBTSCHE Mehrheit!

    Schauen Sie ins Dritte Reich, die Mehrheit gab es auch dort.
    Und wie ist es geendet?

  11. aenderung 27. Januar 2022 at 14:24

    macht korona schlank, ich frage für eine freundin?

    Ja, aber nur längsgestreift.

  12. @ klimbt 27. Januar 2022 at 13:14
    Ihr ständiges Nachbeten der dämlichen Regioerungspropaganda ist einfach widerlich. Ist das eine Impfnebenwirkung, die das zerebrale Nervensystem befällt? Jeder echte Experte weiß, dass ein Virus mit jeder Mutation ansteckender aber harmloser wird. Das hat Omikron schon deutlich gezeigt. Jede Panikmache ist für die Katz! An Ostern ist Corona vorbei. Ein Abgeordneter der AfD hat mehr Hirn als die gesamte Regierung!

  13. schon gehört, . . . . Ricarda Lang, die olympische Goldmedaillen Gewinnerin im Bodenturnen schmerbäuchig dicke „Grüne“ Studienabbrecherin ohne Berufsausbildung, genau die, welche Schwangerschaftsabbrüche bis um neunten Monat für legitim hält und von Pflegekräften fordert …“ Entweder Impfen oder Arbeitslos“

    OT,-….Meldung vom 27.01.2022, – 13:48

    stellt man einen Tag nach ihrer „Impf Rede im Bundestag“ fest, . . .Grünen-Politikerin Ricarda Lang hat Corona … klick !

  14. @ Waldorf und Statler 27. Januar 2022 at 14:37
    Dann hoffe ich, dass Corona bei Adipositas zu einem sehr schweren Verlauf führt!

  15. jeanette 27. Januar 2022 at 14:21
    „Schauen Sie ins Dritte Reich, die Mehrheit gab es auch dort.
    Und wie ist es geendet?“

    Sie waren alle desillusioniert, ausgebombt, und ihren
    Erwartungen beraubt.
    Und dies geschieht gerade wieder,
    allerdings,als
    sich nach dem Krieg, Parteien wie der SPD oder CDU neu formierten,
    gab es noch eine Wahlmöglichkeit.
    Die besteht heute erst gar nicht.
    Man hat nur noch die Wahl zwischen „Pest und Cholera“,
    ansonsten ist das Altparteienkartell deckungsgleich,sie
    haben nur noch unterschiedliche Namen.
    Deshalb kann man von de Hohen Gerichten auch nichts mehr erwarten,
    die wurden auch mit strengen Politkadern,neu besetzt, und sind mittlerweile,
    ein mächtiger Teil,dieses totalitärem Systems !

  16. @ jeanette 27. Januar 2022 at 14:21
    Klimbt frisst sicher auch Scheiße, Milliarden Fliegen können sich nicht irren, die sind die Mehrheit.

  17. Zwischen der

    Empathielosigkeit und Gewaltbereitschaft von

    PÄDOPHILEN
    VERGEWALTIGERN
    MASSENVERGEWALTIGERN

    gegenüber ihren Opfern
    und den

    IMPFPFLICHT FORDERER für medizinische Übergriffe

    gibt es keinen Unterschied!

    Nur das „Objekt“ und die „Mittel“ werden ausgetauscht!

    Alle Gruppen zeichnen sich aus durch ein grobe egoistische nicht vorhandene Sensibilität, durch Empathielosigkeit und seelische Verwahrlosung!

    Sie nehmen ALLE sogar den TOD ihrer Opfer als ihr LEGITIMES RECHT in Anspruch!

  18. Man muß sich nur die hinter ihren Masken versteckten Verbrecher ansehen, um zu begreifen, daß das wirklich Verbrecher sind. Wieso fällt den Leuten dieser Blick so schwer!?

  19. Da die Inzi-Zahlen wegen nicht ausreichend verfügbarer einigermaßen zuverlässiger PCR-Tests inzwischen völlig außer Kontrolle geraten sind sind sämtliche Maßnahmen obsolet denn man weiß nicht worüber man spricht.
    Die Durchseuchung des deutschen Volkes mit dem aus dem Ausland eingeschleppten Viren hat begonnen. Bald werden viele Häuser und Wohnungen, die man für die „Neuen Deutschen“ dringend benötigt, frei. Mission erfüllt.

  20. @KLIMBT

    Sehen Sie auf die Straßen es sind diesmal mehr als 6 Millionen Menschen.
    Wollen Sie mit der Spritze losziehen von Haus zu Haus, alle rausholen und impfen?

    Es sind schätzungsweise 40 Millionen Ungeimpfte, es werden täglich mehr deren Status abläuft, die keine Lust auf ein Dauer-Zwangs-Abo haben. Davon ist noch nicht einmal die Hälfte auf der Straße. Sie sind aber alle da!

    Sind diese MILLIONEN Menschen für SIE keine MENSCHEN, die ein Recht auf ihren eigenen Körper haben?

    Sind das für Sie alles Sklaven mit denen Sie und Ihre NAZIFREUNDE alle machen können was sie wollen?
    Sklaven, die sich den Geimpften unterzuordnen haben?

    So wie die eine Kabarettistin die Leute menschenverachtend BLINDARM nannte.
    Sarah Bosetti bezeichnet die Leute als Blinddarm!
    Das ist der neue CORONA Humor, der nicht unter VOLKSVERHETZUNG fällt.
    Diese Volksverhetzung ist ausdrücklich gewollt!

    Die Pandemie lässt sich nicht WEGIMPFEN!
    Verstehen Sie das nicht?
    Was ist so schwer daran zu verstehen?

    Schauen Sie nach PORTUGAL Impfquote 90 % 250.000 täglich Infizierte.

    Sind diese 40 MIO Menschen keine Menschen, die ein Recht auf ihren Körper haben?

  21. ich bin ebenfalls völlig dafür, den teils ohnehin überflüssigen bis schädlichen Massnahmenkram lieber gestern als heute einzumotten und Impfen etc. soll freiwillig tun wer will.

    bin mir aber auch sicher, dass angesichts von 400 mio bestellten Spritzen und der impfgeilen mehrheit eine Pflicht kommen wird.

    es stellt sich nur die frage, ab wann, für wen, für wie lange und welche Repressalien hab ich zu erwarten, wenn ich mich dennoch verweigere..

  22. klimbt 27. Januar 2022 at 13:14

    Die beste Rede hielt Frau Weidel, die schlechteste erwartungsgemäss Chrupalla. Er schweifte vom Thema ab und erging sich in seiner Allgemeinkritik an der Riegerung. Bemerkenswert auch, dass Curio nicht auftrat und sich auch sonst nie zu diesem Thema geäussert hat. Insider wissen, warum das so ist.
    ——–
    Die besten Reden hielten Kubicki und Frau Teuteberg.
    Daß Dr. Curio sich aus dem Gezänk raushält und sich auf seine Themen konzentriert, finde ich auch Klasse.

  23. gonger 27. Januar 2022 at 15:07

    Da die Inzi-Zahlen wegen nicht ausreichend verfügbarer einigermaßen zuverlässiger PCR-Tests inzwischen völlig außer Kontrolle geraten sind sind sämtliche Maßnahmen obsolet denn man weiß nicht worüber man spricht.
    Die Durchseuchung des deutschen Volkes mit dem aus dem Ausland eingeschleppten Viren hat begonnen. Bald werden viele Häuser und Wohnungen, die man für die „Neuen Deutschen“ dringend benötigt, frei. Mission erfüllt.

    —————————————

    Sie werden schon nicht an Omikron der kleinen Miezekatze sterben.

    Das ist halt so wie immer eine Erkältung, nicht mal mit Fieber, vielleicht ein bißchen Schüttelfrost am Anfang.
    Dafür werden alle Leute eingesperrt und sollen sich genetisch verändern lassen, mit einem Dreck, der sowieso nicht vor der Erkältung schützt.

    Wenn Sie gesund bleiben wollen trinken Sie Zitronensaft, gehen Sie da oben bei sich am Meer spazieren, etwas abhärten in der Kält und heizen Sie Ihr Haus, essen was Gescheites und schlafen ausreichend, dann passiert ihnen auch nichts.

  24. jeanette 27. Januar 2022 at 15:12
    gonger 27. Januar 2022 at 15:07

    Da die Inzi-Zahlen wegen nicht ausreichend verfügbarer einigermaßen zuverlässiger PCR-Tests inzwischen völlig außer Kontrolle geraten sind sind sämtliche Maßnahmen obsolet denn man weiß nicht worüber man spricht.
    Die Durchseuchung des deutschen Volkes mit dem aus dem Ausland eingeschleppten Viren hat begonnen. Bald werden viele Häuser und Wohnungen, die man für die „Neuen Deutschen“ dringend benötigt, frei. Mission erfüllt.

    —————————————

    Sie werden schon nicht an Omikron der kleinen Miezekatze sterben.

    Wenn Sie gesund bleiben wollen trinken Sie Zitronensaft, gehen Sie da oben bei sich am Meer spazieren, etwas abhärten in der Kält und heizen Sie Ihr Haus, essen was Gescheites und schlafen ausreichend, dann passiert ihnen auch nichts.

    Dat mok wi ! Selbst das traditionelle, berühmte Biike-Brennen am Deich (Corona-Geister vertreiben bei Windstärke 7) fällt größtenteils mal wieder aus. So ein Scheiterhaufen entbehrt ja nicht einer gewissen Symbolik. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. Duck und wech.

  25. Die AfD ist nun mal die Partei der Intelligenz und hat es schon allein deshalb in diesem Hohen Hause schwer. Wer war die Sitzungsleiterin, die den Abgeordneten bei seiner 1. Rede schon vorab so zurechtgewiesen hat, dass er gleich wusste, wo und mit wem er es zu tun hat? Sie ist in der Vorstellung des Präsidiums des Bundestages nicht aufgeführt. Oder haben die Vizinnen auch noch Stellvertreter, so wie ich letztens gehört habe, dass es auch stellvertretende Landräte gibt. Da ist nicht verwunderlich, dass wir die höchstens Steuern der Welt haben (man beachte meinen Nicknamen) und trotzdem Billionen Schulden + Bürgschaften und Haftungen für die Schulden der Nehmerländer, die es sich auf unsere Kosten gut gehen lassen. Sowas nennt man Europäische Gemeinschaft, die nie zur Wahl stand, genauso wie die Einführung des EURO, was Die dann aber Demokratie nennen.

  26. @jeanette @ unbetreutes denken
    Ihre Überzeugung, die zu sehr von Fanatismus überlagert wird, verstellt Ihnen den Blick auf die Realität. Die gestrige Debatte im Bundestag hatte alle Facetten aufgezeigt, die das Für und Wider begründen können. Alle Seiten haben Argumente, die zum Nachdenken anregen sollten. Am Ende müssen jedoch Entscheidungen getroffen werden.
    Ihr Hinweis auf Nazideutschland ist unsinnig. Unter Hitler hätte es nie eine solche offene Diskussion gegeben. Sie hat deutlich gezeigt, dass wir eben nicht in einer Diktatur leben. Mir persönlich ist der Ausgang herzlich egal. Ich werde immer persönlich entscheiden. Meine Entscheidung wird sich immer aktuellen Stand der internationalen Wissenschaft orientieren, die fast täglich neue Erkenntnisse hat. Lernfähigkleit und Zuhören ist in Zeiten wie diesen besonders wichtig. Blinder Fanatismus schadet jedoch jeder Sache.

  27. Es wurde doch schon vielfach untersucht, welche Charaktere insgesamt und insbesondere im deutschen Buntentag ihr persönliches Biotop gefunden haben:

    Die Anzahl derer, welche diesen Laberstall heimgesucht haben, um Mängel zu beheben und für dieses Land etwas Positives zu bewirken, ist marginal.

    Der weitaus größte Teil besteht aus egomanischen „Selbstverwirklicher*innen“ mit ausgeprägtem Hang zu Selbstbeweihräucherung und vor allem noch Selbstbedienung.

    Psychopatische und sogar gefährliche soziopathische Persönlichkeitsstrukturen, sowie auch sexuell Andersartige sind dort übermäßig gehäuft anzutreffen, wie man es gegenwärtig auch täglich zu sehen und zu hören bekommt.

    „Gib einem Arschloch Macht und Du wirst sehen, wie es aus allen Poren stinkt“.

    betr.: Zwangsimpfung

    Die neurotische Zwanghaftigkeit war von Anfang an die DNA der Linken.
    Während und nach der russ. Revolution durften eigens bestellte „Kommissare“ des neuen Regimes (sic. EU: die heißen jetzt auch wieder so), über die Lande ziehen und jeden standrechtlich erschießen, welcher nicht an die glückseeligmachenden neuen Errungenschaften des Bonzenprivilegienstaates glauben wollten.

    Beim Erschießen sind wir noch nicht, aber die mRNA-Suppe wird den entsprechenden Effekt generieren.

    Ich wäre strikt dafür, jeden, aber auch wirklich jeden Geisteskrüppel, welcher die Zwangsimpfung befürwortet, vor Zeugen glaubhaft mit diesem Glücklichmacher und Freiheitsspender auch unter Anwendung körperlichen Zwangs zu bedienen.
    Über 40 Millionen Impfzertifikate mehr als getätigte Impfungen sprechen da mal wieder ihre eigene Sprache.

    Wie schwer wird es wohl für einen Abgeordneten, Minister oder Staatssekretär sein, sich so etwas zu beschaffen.
    Maskenlos unter sich zu Dutzenden feiern, knutschen und saufen können sie ja auch ohne unsere Erlaubnis.

  28. Die SPD-Abgeordnete Heike Baehrens… Eine Impfpflicht sende „die klare Botschaft: Wir alle stehen in der Verantwortung füreinander“.

    „Dieses Land braucht eine Solidaritätsspritze“, sekundierte Fraktionskollegin Rasha Nasr* (SPD).
    https://www.vorwaerts.de/system/files/styles/small_30x_node_full/private/images/02_rasha_nasr_by_julian_hoffmann.jpg?itok=DQJQdLct

    Die Impfpflicht habe eine „positive Freiheitsbilanz“, schloß sich auch die Kandidatin auf den Grünen-Vorsitz, Ricarda Lang (& BREIT im Körper eine dicken 80-Jährigen), an. 😀 Viele Menschen seien müde: „Für sie müssen wir eine allgemeine Impfpflicht ab 18 auf den Weg bringen.“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/die-orientierungslosdebatte-impfpflicht-bundestag/

    *Nasrs Eltern wanderten 1986 aus Syrien in die Deutsche Demokratische Republik ein. Sie wuchs gemeinsam mit ihrem älteren Bruder zunächst in Dresden, seit 1995 nahe Wilsdruff in einem Dorf im Landkreis Meißen auf…
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Rasha_Nasr
    Inzwischen kann Rasha Nasr schon gar nicht mehr zählen, wie oft sie in ihrer Heimat(SACHSEN) rassistisch beleidigt wurde.

    Mit 23 Jahren wird Nasr Asylkoordinatorin in Freiberg

    So habe im Rathaus der Witz kursiert: „Was ist das größte Aufnahmelager der Welt?“ Die Antwort darauf: „Das Mittelmeer.“- „Das war hart, weil ich im Grunde noch gegen die Verwaltung ankämpfen und das Personal kulturell bilden musste“, sagt die junge Rotznase Nasr heute dazu.

    Dabei hat Rasha Nasr selbst Geflüchtete in der Familie: Einige mussten aus Syrien flüchten, nachdem dort 2011 der Bürgerkrieg ausgebrochen sei, erzählt sie. Ein Cousin und eine Cousine mit Kindern seien dabei auch nach Deutschland gekommen. Nasr selbst ist 1992 in Dresden geboren, ihre Eltern kamen 1986 aus Syrien in die damalige DDR.
    „Die rassistischen Angriffe (…) lassen mich schon daran zweifeln, ob ich in Sachsen am richtigen Ort bin“
    +https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/rasha-nasr-hat-angst-in-dresden-alleine-nach-draussen-zu-gehen-und-zieht-in-den-bundestag-b/
    DANN VERPI… DICH DOCH NACH SYRIEN!

  29. ataktos 27. Januar 2022 at 15:44

    Scholz redet Klartext
    https://der-ruf.info/wp-content/uploads/2022/01/Scholz.mp4

    SCHOLZ MUSS WEG !!!
    Und nun alle zusammen:
    SCHOLZ MUSS WEG !!!
    +++
    da gibt der Olaf mit dem Dauergrinsen aber seinen Herrchen ganz lieb das Pfötchen. Wie oft hat er den Text wohl schon vor dem Spiegel auswendig gelernt?

    Bei seinem miserablen Gedächtnis (WireCard, Banken, CumEx, G20 Gipfel in HH) muß er Monate dafür gebraucht haben.

    Interessant zu wissen wäre, wie die Konten all unserer Volkszertreter auf den Caimens, Jersey, Bahamas, Quatar, New Jersey u.s.w. aussehen.

  30. Maria-Bernhardine 27. Januar 2022 at 16:37

    @ Kassandra_56 27. Januar 2022 at 16:05

    Hier nochmal den Redetext übersetzt.
    +++
    Du, ich kann doch Ingles, Anglais, English…..

  31. @ Kassandra_56 27. Januar 2022 at 16:41

    Der Redetext schriftlich u. nicht als Video.
    Außerdem geht es nicht nur um Sie oder mich.

  32. klimbt 27. Januar 2022 at 15:29
    @jeanette @ unbetreutes denken
    ————————————–

    von Klimbt an Jeanette:
    Ihre Überzeugung, die zu sehr von Fanatismus überlagert wird, verstellt Ihnen den Blick auf die Realität. Die gestrige Debatte im Bundestag hatte alle Facetten aufgezeigt, die das Für und Wider begründen können. Alle Seiten haben Argumente, die zum Nachdenken anregen sollten. Am Ende müssen jedoch Entscheidungen getroffen werden.
    Ihr Hinweis auf Nazideutschland ist unsinnig. Unter Hitler hätte es nie eine solche offene Diskussion gegeben. Sie hat deutlich gezeigt, dass wir eben nicht in einer Diktatur leben. Mir persönlich ist der Ausgang herzlich egal. Ich werde immer persönlich entscheiden. Meine Entscheidung wird sich immer aktuellen Stand der internationalen Wissenschaft orientieren, die fast täglich neue Erkenntnisse hat. Lernfähigkleit und Zuhören ist in Zeiten wie diesen besonders wichtig. Blinder Fanatismus schadet jedoch jeder Sache.

    ——————————————————-

    An Klimbt:

    Der FANATIKER sind ja wohl eindeutig Sie, der mit seinen Nazifreunden durch die Lande ziehen will um 40 MIO Frauen und Kinder wie junge Männer (Rivalen) abzustechen!

    Bei Ihnen scheint offensichtliche eine Schraube locker zu sein, vermutlich eher mehrere.

    Wenn eine „offene Diskussion über medizinische Zwangs-Eingriffe“ für Sie ein Zeichen der Demokratie sein soll, dann muss ich Sie enttäuschen. Dies ist eher ein Zeichen offener Euthanasie, die nun schon ganz frech nicht mehr am Wannsee hinter verschlossenen Türen ausgetragen wird, sondern bei ARD & ZDF.

    Die sich zur Wehr setzenden Opfer auch noch zu beschimpfen, hier auch noch als Fanatiker zu diffamieren, das ist ja der Gipfel der Verwahrlosung und Skrupellosigkeit.

    Leute wie Sie & Claqueure werden früher oder später ein ernster Fall für die CLAIMS Conference werden.

  33. @Klimbt

    Nachwort an KLIMBT:

    Wenn das Opfer anfängt sich zur Wehr zu setzen.
    Dann muss man es zum Schweigen bringen.

    Aus einem Buch:
    „In dem Moment, da das Opfer den Eindruck erweckt, dem Täter zu entschlüpfen, überkommt den Aggressor ein Gefühl von Panik und Raserei, er tobt.

    Wenn das Opfer ausspricht, was es empfindet, muss man es zum Schweigen bringen.
    Die Aggression wird in kleinen Dosen verabreicht, wenn Zeugen zugegen sind. Wenn das OPFER reagiert und der Provokation in die Falle geht, indem es den Ton hebt, so scheint es, als sei es das Opfer, das aggressiv ist, und der Aggressor spielt sich als Opfer auf.“

  34. an Kassandra_56 27. Januar 2022 at 15:41
    Beim Erschießen sind wir noch nicht, aber die mRNA-Suppe wird den entsprechenden Effekt generieren.
    ——————–
    Richtig, beim Erschießen sind wir „noch“ nicht. Ich befürchte aber, dass das nicht mehr allzu lange dauert, bis wir da anlangen. In Kürze wird doch bestimmt jeder graue Panther sich sein AK-47 Schnellfeuergewehr mit 5.000 Schuss Uran-Munition auf dem Schwarzmarkt beschafft haben und dann bleibt der Polizei überhaupt nichts anderes übrig, als mit aller Härte vorzugehen. Selbst die Bunte Wehr wird ins Spiel kommen. Verfassungswidrig? Dass ich nicht lache. Das ist für unsere unabhängigen Verfassungsrichter doch eine der leichtesten Aufgaben, die notwendigen Änderungen durchzuwinken.
    Aber im Ernst: Ich rechne wirklich in Kürze mit einer Eskalation bis hin zum Einsatz scharfer Munition – seitens der Polizei. Den notwendigen Vorwand werden in die Spaziergänge eingeschleuste agents provocateurs liefern. Ich habe keine Beweise, aber ich habe ein ganz gutes Gespür dafür, wann ich es mit Verbrechern zu tun habe. Und mit der ganzen Impferei geht es um einen Betrug gigantischen Ausmaßes, an dem die Superreichen sich dumm und dämlich verdienen.

    Das Vermögen der zehn reichsten Milliardäre der Welt hat sich in der Pandemie verdoppelt .

    https://taz.de/Arm-und-Reich-in-der-Pandemie/!5826171/

    Die Persönlichkeitsstruktur unserer aktuellen Politdarsteller beschreiben Sie übrigens absolut treffend.
    „Autoverkäufer verkaufen Autos, Versicherungsvertreter Versicherungen. Und Volksvertreter?“ Stanislaw Jerzy Lec
    Auch Johannes Gross lag nicht ganz falsch mit seiner Einschätzung:
    „Kleine Kriminalität und großes Dummheit – eine hochexplosive Mischung, besonders in der Politik.“
    Last but not least: Ich freue mich sehr, Sie hier wieder zu lesen und wünsche Ihnen baldige und vollständige Genesung.

  35. Maria-Bernhardine 27. Januar 2022 at 16:50

    @ Kassandra_56 27. Januar 2022 at 16:41

    Der Redetext schriftlich u. nicht als Video.
    Außerdem geht es nicht nur um Sie oder mich.
    +++
    ….stimmt auch wieder…

  36. Anny Crane 27. Januar 2022 at 17:35

    an Kassandra_56 27. Januar 2022 at 15:41
    Beim Erschießen sind wir noch nicht, aber die mRNA-Suppe wird den entsprechenden Effekt generieren.
    +++
    Ihre Prognosen teile ich vollständig.

    Wenn die Polizei schon Kleinkinder mit Pfefferspray zudeckt, ein angegriffener Mensch, welcher sich gegen eine Messerattacke mit Spray wehrt, aber die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommt, so weiß der Untertan:“Ich bin zu Haus in Germoney“.

    Daß entgegen der Vorschriften des GG auch die Buntenwehr gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden wird, werden sich die grünroten Zwangsneurotiker nicht nehmen lassen.

    „Diese Perversion des freien Denkens muß doch endlich ausgärrrrottttet werden“

    Bei einem Abendessen mit Grinse-Scholz und sonstigem Geschmerl aus dem Restmüll der roten Demokratie-Tonne wird man die notwendigen Genehmigungsverfahren und Grundgesetzänderungen schon herbeizaubern.

  37. An „Jeanette“:
    Der Klimbt geht mir, sicher ähnlich wie Ihnen, extrem auf die Nerven mit seiner Idiotie. In diesem Sinne darf man ihn wohl mit Fug und Recht als Extremisten bezeichnen, nämlich als einen Extremisten auf dem Felde der Dummheit. Das Hauptproblem mit ihm besteht m.E. darin, daß der nichts voran bringt, sondern durch seine Egozentrik anderen das Erkennen und Begreifen erschwert.
    Der ist nicht zurechnungsfähig und zu seinem Glück auch nicht satisfaktionsfähig, sodaß er es höchstens einmal mit mit ’nem Stiefelknecht zu tun bekommt und weiter keiner Antworten gewürdigt werden sollte.

  38. klimbt 27. Januar 2022 at 12:23
    Die Mehrheitsverhältnisse sprechen klar für eine Impfpflicht. Die AfD und Teile der FDP sind dagegen, die Grünen, die SPD und die CDU/CSU sind dafür. Das reicht für eine sichere Mehrheit.
    +++
    Mehrheiten…. so,so. Wie bei der US-Wahl?
    Seit wann stimmen Statistiken des ÖR / TV ???

  39. @ klimbt 27. Januar 2022 at 15:29 | Jeanette etc. pp.

    Ihr Hinweis auf Nazideutschland ist unsinnig. Unter Hitler hätte es nie eine solche offene Diskussion gegeben. Sie hat deutlich gezeigt, dass wir eben nicht in einer Diktatur leben.

    Ach du Armseliger. Ein Austausch von wohlfeilen, im ÖRTV übertragenen Reden bestenfalls noch über das „Wie“ einer längst angestrebten Impfpflicht, aber (mit Ausnahme der stets niedergeschrienen AfD-Fraktion und weniger Einzelpersonen) längst nicht mehr über das „Ob“ als eine freie Debatte zu bezeichnen, die ein Nachweis für demokratische Verhältnisse sei, ist schon recht kühn. Damit hätte man selbst noch die DDR-Volkskammer in eine „Herzkammer der Demokratie“ (O-Ton Steinmeier) umdefinieren können.

  40. Gereon Bollmann – den Namen muss ich mir merken. Ich gebe zu, den Mann hatte ich bisher nicht auf dem Schirm.

  41. @ klimbt 27. Januar 2022 at 13:14

    Kein Land in Europa hat bisher alle Massnahmen aufgehoben, allenfalls gelockert. Andere EU-Länder haben neue Massnahmen bis hin zur partiellen Impfpflicht eingeführt. Niemand kann wissen, wie sich das Virus in Zukunft entwickelt. Vorsicht und genaues Beobachten der Entwicklung muss deshalb Vorrang haben.
    Mit ihrerer Forderung, alle Massnahmen ersatzlos aufzuheben, steht die AfD alleine auf weiter Flur. Diese radikale Forderung wird ihr politisch schaden.
    Die beste Rede hielt Frau Weidel, die schlechteste erwartungsgemäss Chrupalla. Er schweifte vom Thema ab und erging sich in seiner Allgemeinkritik an der Riegerung. Bemerkenswert auch, dass Curio nicht auftrat und sich auch sonst nie zu dieem Thema geäussert hat. Insider wissen, warum das so ist.

    ———————

    ACHTUNG DEPPEN-ALARM!

    So viel Scheiße kann man gar nicht schreiben, wenn man noch alle Tassen im Schrank hat. Allein schon, wie Sie Sich immer wieder erkennbar darum bemühen, Ihren ständig repetierten Systemmüll hier als Erster loszuwerden, zeigt mir bereits, dass es Ihnen nur um Propaganda geht. Ihnen spreche ich sogar das Recht ab, eine Rede wie die von Alice Weidel positiv und die von Chrupalla negativ zu bewerten. Was haben Sie mit der AfD am Hut! Allein schon der Dummschmuß, dass ihre klare Position der AfD schaden würde, ist so blöde, dass man sie nicht diskutieren muss angesichts von Menschenmassen auf den Straßen, die keine parlamentarische Vertretung haben und sich danach sehnen, dass auch im Reichstag jemand ihre Position ergreift, so wie es der großartige Herbert Kickl für Österreich und die Österreicher tut.

  42. Gurt gesprochen, Herr Bollmann. Leider wohl nicht im Parlament, sondern in einem türkischen Handyladen.

  43. Probanden abstechen, ist es erst nach dem zweiten Piks.

    Kätzerische Verschwörungstheorie:
    Wär ich pi, würde ich Klimbt erfinden.

  44. Saturn 27. Januar 2022 at 19:27
    „Klimbt.

    Wahrheit, ist kein Konsens von Mehrheiten.“
    —————————————-
    Hallo Jupiter, äähhh ich meine natürlich Saturn.

    Das ist im Prinzip richtig was Sie schreiben, wenngleich der Begriff „Wahrheit“ vielleicht nicht ganz treffend ist. Es geht um richtig oder falsch. Aber auch hier kann niemand aus heutiger Sicht sagen, ob eine eventuelle Entscheidung für eine Impfpflicht objektiv richtig oder falsch ist und sich in ein paar Monaten oder gar Jahren in einer Nachbetrachtung sich vielleicht als falsch herausstellen könnte. Unabhängig davon bin ich davon überzeugt dass sich kein Abgeordneter einer eventuellen Mehrheit für eine Impfpflicht seines Abstimmungsverhaltens hundertprozentig sicher sein wird und sich im Besitz einer absoluten Wahrheit wähnt. Das gilt natürlich gleichermaßen für die Abgeordneten der Minderheit, die sich gegen eine Impfpflicht entscheiden werden.

  45. Weil nichts sicher ist, sollte es Freiwillig sein.
    Wer sich gegen das Spritzen entscheidet,darf keine Repression erdulden müssen.
    Unter diesen Voraussetzungen auch noch Schutzbedürftige zu spritzen ist der Gipfel

    Ich bin davon überzeugt das Abgeordnete sich aufs Komma genau das Abstimmungsverhalten analysieren lassen können. Die können gerade nur nicht richtig das Kollateral an ihren Versorgungsposten abschätzen, daher das zögern. Mit jeder Spritze wird die „Impf“bereitschaft sinken.
    Die haben echt hoch gepokert, ich will sehen.

  46. Ot
    Bin ich der einzige Mensch, für den Wahrheit absolut ist?
    Ist das etwas verwerfliches?
    Gibt es darüber Bücher?

  47. Die merken doch nichts mehr im Bundestag. Hat man doch bei der Gedenkstunde gesehen. Da werden Menschen wegen willkürlich festgelegter körperlicher Merkmale selektiert, und dann wird im Plenarsaal von den „Höherwertigen“ Betroffenheit geheuchelt wegen Auschwitz. Widerlich.

  48. klimbt die Impfnazi-Doofnuss haut mal wieder einen raus und pöbelt rum. Interessant, daß die Impfnazi-Doofnuss klimbt (wie auch sein Alter Ego Alter_Frankfurter) kein Wort mehr zum Impfwunderland Portugal verliert mit über 90% Impfquote. Portugal ist der Beweis, daß die Gengift-Plörre nicht wirkt. Daher ist eine Impfpflicht ein Verbrechen ganz in der Tradition von den Nazis und Dr. Mengele. klimbt und sein Alter Ego Alter_Frankfurter werden sich später vor einem Tribunal verantworten müssen wegen Mithilfe zur massenhaften vorsätzlichen Tötung. Ihre IP-Adressen werden von PI hoffentlich gespeichert.

  49. Ach, Mia San Mia, ich bin ja voll und ganz bei Ihnen, was die Haltung zur Impfung und den Zorn über die Anmaßung der Impfpflicht angeht. Aber was das Tribunal angeht, da verrennen Sie sich. Die Welt ist nicht so geartet, dass alle Bösewichter irgendwann von einem Polizisten verhaftet und vor Gericht gestellt werden. Das Tribunal, das Sie und andere vermutlich vor dem geistigen Auge haben, fand aufgrund eines verlorenen Weltkriegs statt, nicht aufgrund der darin verhandelten Taten und Begebenheiten.

    Doch selbst im extrem unwahrscheinlichen Fall, dass es eine Gerichtsverhandlung geben sollte, werden klimbt und Alter_Frankfurter allenfalls als Zeugen oder Nebenkläger daran teilnehmen, aber mit absoluter Sicherheit nicht als Angeklagte. Die Geimpften sind die Opfer dieses Verbrechens!

  50. @ klimbt 27. Januar 2022 at 15:29
    Genau da liegt Ihre Blindheit! Ihre „Wissenschaft“ sind von der Regierung gedungene Medizinhuren, die nur gegen Bezahlung Regierungspropaganda verbreiten. Unabhängige Wissenschaftler kommen in diesem Land seit Beginn der Panhysterie überhaupt nicht mehr zu Wort. Die absolut irre Antisemitismus-Verschwörung gegen Prof. Bhakdi zeigt das in aller Deutlichkeit. Aber glauben Sie nur weiter den Lügen eines Klabauterbach und dem Tierarzt seines Vertrauens und holen Sie sich die nächsten fünf Booster im Wochenabstand ab.

Comments are closed.