Neuer Rekord bei den Montagsdemos: Für den heutigen Abend wurden 2073 Spaziergänge/Demos auf den Telegrammkanälen der Länder gemeldet. Das sind 174 mehr als vor einer Woche. Der Schweizer Streamer Ignaz Bearth berichtet in einer Konferenzschaltung von den spannendsten Geschehnissen deutschlandweit – seien Sie JETZT LIVE mit dabei!

Livestream aus Köln mit RA Dirk Sattelmaier:

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

93 KOMMENTARE

  1. Neuer Rekord bei den Montagsdemos: Für den heutigen Abend wurden 2073 Spaziergänge/Demos auf den Telegrammkanälen der Länder gemeldet.
    ++++

    Alles sehr höchstgeföhrliche Sympathisanten der AfD!

    Pfui!

  2. In unseren linksgrün verseuchten Regierungsmedien wird man sicherlich kaum etwas darüber hören. Wenn berichtet wird, dann über Gegendemos der verblödeten Antifanten „Impfen macht frei!“.

  3. Ich traute meinen Augen kaum – sogar in unserm Kaff waren gut 100 Leute auf der Straße- dazu 1 Polizeiwagen mit 2 Dorfpolizisten und natürlich durften auch ein paar Gehirnamputierte vom „….ist bunt“nicht fehlen. Alles absolut friedlich – keine Zecken, haben vermutlich keinen Bus und Demogeld bezahlt bekommen. Komisch auch keine Skins in Springerstiefel – keine Kinder als Schutzschild und wo sind nur die Rechten, von denen die Schmierenpresse immer schreibt?

  4. Danke für die Übertragungen!

    Auf daß es uns nicht so ergehe wie den Menschen in China!
    Video.

    .
    „Reihenweise Metallboxen, in denen mutmaßliche COVID-19-Patienten untergebracht werden sollen, und Schlangen von Bussen, die die Menschen in Quarantänelager bringen, sind in einer Reihe albtraumhafter Social-Media-Videos aus China zu sehen. Schwangere Frauen, Kinder und ältere Menschen sind gezwungen, bis zu zwei Wochen lang in diesen überfüllten Boxen zu bleiben, die mit einem Holzbett und einer Toilette ausgestattet sind.“

    https://politikstube.com/china-zwangsquarantaene-in-winzigen-metallboxen/

  5. Schon zum zweitenmal erhalte ich heute auf meinem PC rechts oben
    eine Meldung zur sogenannten „Übersterblichkeit“.

    Ist das auch bei anderen so?

    Kommt das von Firefox oder Windows?

  6. Ihab Kaharem -Nazisau- 24. Januar 2022 at 19:07

    Bei mir ist das nicht so. Aber ich bekomme öfter unten rechts Werrbung.

  7. @ Dichter 24. Januar 2022 at 19:16
    @ Ihab Kaharem -Nazisau- 24. Januar 2022 at 19:07
    „Bei mir ist das nicht so. Aber ich bekomme öfter unten rechts Werrbung.“

    Tip: AdBlocker Ultimate, gibts als plugin bei Firefox, auch fuer android.

  8. JETZT LIVE: Konferenzschaltung von über 2000 Montagsspaziergängen

    Was mich bei den Spaziergängen immer wieder in Erstaunen versetzt, ist zu welchen Leistungen die Staatsmacht plötzlich imstande ist.

  9. Ihab Kaharem -Nazisau- 24. Januar 2022 at 19:07

    Schon zum zweitenmal erhalte ich heute auf meinem PC rechts oben
    eine Meldung zur sogenannten „Übersterblichkeit“.

    Ist das auch bei anderen so?

    Kommt das von Firefox oder Windows?

    Je nach Firewall dürfte das bei jedem anders aussehen.

    Rechts oben sehe ich Roger Köppel und darunter die MMNews.

  10. @Ihab Kahaem-Nazisau,
    das könnte von Firefox kommen.
    Habe mir gerade den neuen Firefox-Browser heruntergeladen,
    aber gleich wieder gelöscht.
    Dachte bisher,dass dieser Browser wenigstens ein wenig Abstand
    von den Mainstream-Lügnern einnimmt, aber sehr weit gefehlt !
    Fire Fox- Nachrichten gleich integriert mit Sascha Lobo, dass sagt
    schon alles. Was diese Fachistensa.. in Sachen Corona-Demo erlügt,
    ist ein Wahnsinn !
    Kann mir irgendjemand einen Browser sagen, der wie z.B. Telegram
    als Messenger, neutral und sicher ist ?
    Es ist in diesem System sehr schwer geworden, ohne Recherche auf
    allen Gebieten des Lebens, etwas zu finden, was völlig unabhängig ist.

  11. Jetzt verstehe ich endlich, was die ehrenwerte BRD mit „Kampf gegen Rechts“ meint.

  12. BRISANTE 10 MINUTEN, DIE ES IN SICH HABEN ! !
    Als würde jeden Tag in Deutschland ein Jumbo abstürzen, hatte Markus Söder die Dramatik der Covid-Sterbefälle im November 2020 beschrieben. Wenn sich die Analysen des bayrischen Wissenschaftlers Christof Kuhbandner bestätigen, dann gilt dasselbe allerdings auch für die Folgen der Covid-Impfungen.
    Kuhbandner zeigt, dass die Zahl der pro Tag verstorbenen Menschen in Deutschland eng mit der Anzahl der verabreichten Impfungen korreliert. Vorübergehende Liefer-Engpässe in der Impfstoff-Versorgung haben binnen kurzem von einem Abfall der Sterbekurve zur Folge. Besondere Impf-Anstrengungen führen im Gegenzug in die Übersterblichkeit.
    Kuhbandner ist sich natürlich bewusst, dass Korrelation allein keine Kausalität bedeutet. Doch dutzende Zusatz-Analysen, die er zusammen mit einem immer größer werdenden Team von internationalen Wissenschaftlern durchführt, zeigen überall denselben Effekt.
    WENN SICH DIE ZUSAMMENHÄNGE BESTÄTIGEN, ERGIBT SICH DARAUS WOHL DER GRÖSSTE SKANDAL DER MEDIZINGESCHICHTE.“

    https://odysee.com/@NUMBERS:9/NUMBERS-10_final:3

  13. „#OutInChurch: 120 Mitarbeitende der katholischen Kirche outen sich –
    obwohl ihnen nun die Kündigung droht“

    im wurst käs hiesse das fuer gottes in der bibel unerwaehnte Rechtsvertretung,
    die neubesetzung von 120 stellen mehr oder weniger qualifiziertem bodenpersonal,
    fuer letzteres der verlust aller aemter, titel, patente, rechte, pensionsansprueche etc,
    im besten falle der sozialvertraegliche personalabbau ohne kuendigung/mit Hartz4,
    mit ueberfuehrung in eine transfergesellschaft fuer umschulung / umqualifikation.

    es sei denn, der linksgruene pontifex maximus aendert das kirchenrecht entsprechend.
    als von anderen alten weissen maennern gewaehlter vertreter gottes darf er das.
    mal sehen, wo er seine 120 klerikal-illegal schwulen unterbringt. Gruene Khmer ?

  14. Eine im Parlament äußerste schon ihre Sorge, sie hätte Angst, wenn die Impfpflicht kommt, solche Leute impfen zu müssen!!

    Sie soll einfach ihre dummen Verbrecher-Pfoten von den Leuten lassen, die sich mit dem Dreck nicht impfen lassen wollen. Dann braucht sie auch keine Angst zu haben!

    Nicht jeder lässt sich ohne Gegenwehr Gift spritzen, das ihn womöglich tot umfallen lässt oder behindert werden lässt. Besser wenn sie Angst hat!

    Wer keinen vergewaltigt, der muss auch keine Angst haben!!

  15. zarizyn 24. Januar 2022 at 20:02

    Tagessau macht mit Corona auf
    Heidelberg ist scheinbar nicht so wichtig

    Dann wissen wir ja schon mal, dass es keine „rechtsmotivierte“ Tat war. Ansonsten würden jetzt überall die Sondersendungen (Brennpunkt, ZDF spezial etc.) laufen.

  16. zarizyn 24. Januar 2022 at 20:02

    Tagessau macht mit Corona auf
    Heidelberg ist scheinbar nicht so wichtig

    Das ist das Framing der TagesschauAktuellenKamera©, wenn eine missbrauchte junge Frau in Freiburg zum sterben im Bach liegengelassen wird, dann ist das ein Ereignis von nur regionaler Bedeutung.

    Schließlich war der mehrfache Vergewaltiger und mehrfache Mörder Hussein Khavari ein „Bub“ …

    ©Eurabier

    Bei anderen Themen wird z.T. täglich immer wieder geframt, auch gerne in Zusammenhang mit einer gewissen Oppositionspartei. Zum Beispiel die sog. „Fackelmärsche“ vor dem Haus einer Ministerin.

    Dem „Sturm“ auf den Reichstag. Bei den Chemnitzer Hetzjagden, also dem „Hasi-du-bleibst“ Video.

    Der Recherchepartner der „TagesschauAktuellenKamera“ ist übrigens die Anti-Fa Zeckenschiss äh Zeckenbiss.

  17. jeanette 24. Januar 2022 at 20:08

    Eine im Parlament äußerste schon ihre Sorge, sie hätte Angst, wenn die Impfpflicht kommt, solche Leute impfen zu müssen!!

    Einige scheinen die sog. „Impfpflicht“ nicht verstanden zu haben.

    Das heißt wer sich nicht impfen lassen möchte der braucht sich auch nicht impfen lassen.
    Eventuell wird ein Bußgeld fällig, so wie in Österreich geplant. Nur in Österreich wird das auch ein zahnloser Tiger.
    Unter einer österreichischen Lösung versteht man einen Kompromiss, der niemanden allzu sehr verärgert, aber auch niemanden glücklich macht; der zwar nach großem Wurf klingt, aber in der Praxis wenig verändert.

    So verhält es sich auch mit der Corona-Impfpflicht, die jetzt im österreichischen Nationalrat beschlossen wurde. Sie betrifft zwar die gesamte erwachsene Bevölkerung, doch ihre Durchsetzbarkeit bleibt fraglich. Die Gesundheitsbehörden werden frühestens im April imstande sein, die Meldedaten mit den Impfdaten zu verknüpfen und so die beharrlichen Impfverweigerer von Amts wegen zu identifizieren.

    Den Impfstatus überprüfen soll die Polizei, aber das nicht gezielt, sondern im Rahmen einer anderen Amtshandlung, etwa bei einer Verkehrskontrolle oder beim Anhalten von Randalierern. In der Polizeigewerkschaft regt sich bereits Widerstand. Man fürchtet um das gute Verhältnis zur Bevölkerung.

    Zwar kann man bis zu viermal jährlich eine Strafe bekommen, die sich nach der Höhe des Einkommens bemisst. Doch sei die Wahrscheinlichkeit gering, dass jemand den Maximalbetrag von 3.600 Euro im Jahr berappen muss, bekannte Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) am Donnerstag mit entwaffnender Offenheit: „Da muss jemand schon viel Pech haben.“ Ob es zur Phase der automatisch verschickten Strafen überhaupt komme, sei noch nicht sicher.
    Widersprüchlichkeit ist offensichtlich

    Besonders widersprüchlich ist aber, dass die Impfpflicht am Arbeitsplatz nicht gilt, ausgerechnet dort, wo eine Überprüfung am einfachsten wäre. Zwar müssen alle Erwachsenen immunisiert sein, doch im Büro, auf der Baustelle oder im Supermarkt dürfen sie weiterhin ihren Dienst versehen, auch wenn sie keinen gültigen Impfpass vorweisen können.

    Der Widerspruch zu der Intention, flächendeckend die Bevölkerung zu schützen, ist offensichtlich. Man muss kein großer Prophet sein, um vorauszusagen, dass mit dem Gesetz das Ziel, 90 Prozent der Bevölkerung durchzuimpfen, nicht erreicht wird.

    Impfpflicht bedeutet auf gar keinen Fall das Menschen mit Gewalt zu einer Impfung genötigt werden.

  18. Komme gerade aus einer 11 Kilometer von mir entfernten Gemeinde im Schwalm-Eder-Kreis, ist eine Großgemeinde mit 3.300 Einwohnern, deren Ortsteile, wie hier üblich, teils recht weit auseinander liegen. aber das eigentliche Zentrum, auf einem Hochplateau gelegen, hat knapp 1.000 Einwohner. War super entspannt, nette Leute, keine linken Gegendemonstranten, auch der schmierige SPD-Bürgermeister hat sich nicht gezeigt. Keine Polizei vor Ort. Die Polizeistation ist 14 Kilometer entfernt, in Ziegenhain. Die hatten wahrscheinlich keinen Bock, zu uns zu fahren, kreuzen hier ohnehin nur selten auf. War erst der zweite Spaziergang dort. Das letzte, also erste Mal vor einer Woche waren es 42, heute knapp 100 (97 habe ich gezählt). Mir wurde von Ortsbewohnern gesagt, es sei derselbe harte Kern wie letzte Woche (da hatte ich es verpasst, weil es nicht über Telegram verzeichnet war), aber heute seien recht viele aus den anderen, bis zu 8 Kilometer entfernten Ortsteilen dazugestoßen, die letzte Woche offenbar auch noch nichts davon wussten. Mein Fazit: Es tut sich was auch auf dem flachen Land, die ländliche Wohnbevölkerung und die Bauern wachen auf. Es sind ja, nach meiner Kenntnis, heute Abend acht weitere Spaziergänge im Umkreis von 25 Kilometern gewesen, die alle letzten Montag schon zwischen 150 und 320 Teilnehmern hatten. Aber da habe ich noch nichts gehört, ob auch da Zuwächse zu verzeichnen waren. Aber die allgemeine Tendenz geht in diese Richtung. Ich bleibe dran.

  19. jeanette
    24. Januar 2022 at 20:45
    Der Modemogul THIERRY MUGLER

    Plötzlich und unerwartet verstorben!
    ++++

    Der sieht im Gesicht aus, als wenn er gegen einen Koteletthammer gelaufen war. 🙁

  20. Gerade zurück vom Spaziergang in Kassel.
    Megageil 🙂 Es scheint fast so, dass Steinmeiers Hetzbotschaft heute die Leute noch mehr auf die Straße geholt hat.
    Zunächst versuchte die Polizei die Spaziergänger auf der Friedrich-Ebert-Straße vom Gang in die Kasseler City abzuhalten. Mit immer wieder Sperren auf dem Weg. Aber die Leute suchten sich dann Ausweichwege links und rechts der Hauptstraße.
    Im Endeffekt trafen sich dann rund 1000 Leute (können auch etwas weniger gewesen sein, weiß nicht genau, ist auch egal) auf dem Friedrichsplatz wieder.
    …und es folgte eine super- mega- Demo mit Musik und winkenden Leuten an den Fenstern quer durch Kassels Innenstadt. Die Polizei war total überfordert und lies gewähren. Keine Antifa, keine „Gegendemonstranten“. Einfach ein super Abend in Kassel. So wie auf den Videos oben. Prima.

    VG
    Walter

  21. Düsseldorf wohl bisher der größte Montagsspaziergang!

    Spaziergänge tun wohl auch gut viele dicken Polizisten und Politessen und den Ordnungsamtmitarbeitern.

  22. Montags-Spaziergaenge gab es auch hier:
    Aalen /Baden-Württemberg
    https://youtu.be/9FK4JxVAwKs

    – Ilmenau/Thüringen
    -Muelheim/NRW
    -Magdeburg/Sachsen-Anhalt
    -Halberstadt/Sachsen-Anhalt
    -Wolfsburg/Niedersachsen
    -Greiz/Thüringen
    -Bautzen/Sachsen
    -Lutherstadt Wittenberg /Sachsen-Anhalt
    -Halle Saale /Sachsen-Anhalt
    -Eberswalde Brandenburg läuft
    -Altenburg/Thüringen
    -Balingen/Baden-Württemberg

  23. Marburg-Biedenkopf

    Pressemeldung der Polizei Marburg vom 24.01.2022

    Polizei bei Veranstaltungen in den Landkreisen Gießen, Marburg-Biedenkopf, Wetterau und Lahn-Dill im Einsatz

    Am heutigen Montag (24.01.2022) rechnet das Polizeipräsidium Mittelhessen mit Veranstaltungen, die im thematischen Kontext zur Corona-Pandemie stehen. Zudem liegen den Ordnungsämtern in Gießen, Pohlheim, Grünberg, Allendorf-Lumda, Fernwald, Herborn, Wetzlar, Solms, Altenstadt, Bad Vilbel, Friedberg und Biedenkopf Anmeldungen zu Versammlungen vor.

    Die originäre Zuständigkeit zur rechtlichen Beurteilung von Versammlungen obliegt der jeweils zuständigen Versammlungsbehörde. In allen Fällen, in denen die Versammlungsbehörde nicht oder nicht rechtzeitig handeln kann, wird die Polizei in Eilzuständigkeit tätig. Die Versammlungseigenschaft wird vor Ort in jedem Einzelfall geprüft und mögliche, erforderliche Maßnahmen werden getroffen. Grundsätzlich gilt hierbei: Die hessische Polizei verhält sich in Ausübung ihres gesetzlich festgeschriebenen Auftrags gegenüber der Inhalte und Meinungskundgaben verschiedener Gruppen neutral und schützt alle verfassungsgemäßen Grundrechte, darunter auch das Recht auf freie Meinungsäußerung, die Versammlungsfreiheit und das Recht auf körperliche Unversehrtheit (Infektionsschutz).

    Wie üblich verfolgt sie dabei – wie bei allen Versammlungslagen – vorrangig einen kommunikativen Ansatz und orientiert sich stets an dem Grundsatz der Differenzierung und Verhältnismäßigkeit.

    Die Polizistinnen und Polizisten des Polizeipräsidiums Mittelhessen werden heute von Kolleginnen und Kollegen der Hessischen Bereitschaftspolizei unterstützt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/5129405

  24. Ratzeburg

    24. Januar 2022 | Polizeidirektion Ratzeburg

    Am Abend des 24.01.2022 kam es an verschiedenen Orten in den Landkreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn zu insgesamt 16 Versammlungen mit insgesamt ca. 1100 Teilnehmenden, die sich inhaltlich gegen die Corona-Maßnahmen richteten. Es fanden außerdem insgesamt 5 Gegendemonstrationen statt, an denen sich ca. 160 Personen beteiligten.

    Um einen störungsfreien Ablauf der Versammlungen zu ermöglichen und Beeinträchtigungen der Bevölkerung so gering wie möglich zu gestalten, war die Polizei in beiden Landkreisen mit verstärkten Einsatzkräften präsent.

    Insgesamt verliefen die Aufzüge weitestgehend störungsfrei.

    In Bargteheide demonstrierten zeitgleich 180 Kritiker der Corona Maßnahmen und 100 Gegendemonstranten. Am Rande des Versammlungsgeschehens wurden zwei Personen bei Auseinandersetzungen leicht verletzt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/5129443

  25. Hammernachricht am Abend! Der Landkreis Bautzen wird kein Betretungsverbot für Medizinpersonal umsetzen! Dort läuft also die „Impfpflicht“ ins Leere!

  26. jeanette 24. Januar 2022 at 20:45

    Der Modemogul THIERRY MUGLER

    Plötzlich und unerwartet verstorben!

    Ja und?
    Weiter?

  27. Vorwürfe gegen Pfizer und Biotech und deren C-Impfstoff, es kursieren Fakten und Gerüchte im Markt die zum „Schwarzen Schwan“ taugen.

    Stichwort: Pfizer Gate

    Die große Frage die im Raum steht, hat der Pharmariese bei der Zulassung des Pfizer/Biotech Impfstoffes die Studie frisiert und dabei die Verträglichkeit und Wirksamkeit überhöht dargestellt und die Nebenwirkungen heruntergespielt?

    Die Trageweite dieses Betrugs hätte Zeug zu einem weltweitem Beben und könnte ein „Black-Swan“ Event an den Aktienmärkten auslösen.

    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=kVkbzys5zUQ 11:06

    Hat der #pfizer bei der Zulassung des #biontech #COVID19 Impfstoff Studie frisiert und Verträglichkeit und Wirksamkeit überhöht und Nebenwirkungen ignoriert? Wurde Milliarden Menschen aus Profitgier ein „Impfstoff“ verabreicht, der den Namen nicht verdient? #Pfizergate

    #Pfizergate Welches Ergebnis brachte die von Biontech und Pfizer angekündigte Prüfung der Vorwürfe bislang? Nichts. 3 Monate Schweigen. #Biontech mauert. Zahlreiche Nachfragen von Journalisten und Investoren bleiben unbeantwortet. #Pfizer #FDA #BlackSwan

    https://twitter.com/saschaopel

  28. Wie ich gestern schon unkte, daß die
    Krawallmacher in Brüssel die frz. Antifa
    sein könnte…, heute bekam ich die
    Bestätigung dafür. Ich selber vermute
    zusätzlich auch noch Antifa aus NL.

    Seelisch u. geistig verwahrloste Linksbündnisse

    Diese linksversifften Idioten bringen
    die ganze Demo von 100.000 friedl.
    Spaziergängern total in Verruf.
    Verflixte Mistbratzen!
    https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/1454666272/1.7747819/format_top1_breit/ein-demonstrant-in-bruessel-im.jpg

    ++++++++++++++++++++

    Heute bei der Demo in GT war wieder das spießige linke
    Jugendbündnis gegen die „Maßnahmenverweigererbewegung“*
    aufmaschiert u. relativ viel Polizei.

    Wir spazierten wieder in eine ganz andere Richtung,
    um mit denen nicht zu kollidieren. Wir starten immer am
    Berliner Pl., den uns jetzt das Doofbündnis mit seiner
    angemeldeten Demo streitig macht. Einige unserer

    Spaziergänger sind immernoch verwirrt u. liefen dort
    zeitweise mit. Die Bullen traktierten uns etwas. Einer,
    der keine Maske aufhatte u. die Befreiung nur auf dem
    Handy, bekam einen Anpfiff, mußte eine Maske aufsetzen.
    Ein total verbrauchtes OP-Stück zog er aus seiner Hosentasche
    u. setzte es dann auf. Einer wollte keine Maske aufsetzen u. wurde
    wie ein Verbrecher eskortiert u. von Polizisten vom Platz
    begleitet. – Hauptsache Maskenzwang durchgesetzt fürs
    abendliche Meldeformular.

    Ich war kurz davor, die Polente zu fragen, was es kosten würde,
    wenn ich sie Erbsenzähler nennen würde. Aber mein Sohn hilet
    mich zurück.

    Als wir an der alten Weberei vorbeikamen u. später auch noch
    5 Bündnisjugenlichen trafen, die uns ankreischten, rief ich
    mehrmals laut: „Verräter, Spießer, Verräter, Spießer!“
    Das dämliche Gelumpe könnte meine Enkel sein. Wir
    Altlinken kämpften damals für das Bürgerzentrum. Ich war
    früher oft da mit meinem kleinen Sohn. Und jetzt kriecht
    die Saubande dem Corona-Staat als Hilfsheriffs in den Ar…
    Aber hinterherum an die alte Weberei ACAB sprühen u.
    keinen vom alternativen Webereipersonal stört´s.

    ++++++++++++++++++++++++++++

    *O-Ton Jugendbündnis GT

    +++++++++++++++++++++++++++

    Das Rauthaus GT hat auch einen Schlag weg.
    Zynisch, äh innovativ strahlt im Dunkeln ein Schriftzug
    „Durchatmen“ direkt unterm Glockenspiel.

    Auf dem Platz davor ein Container –
    seit Monaten – für Corona-Tests tagsüber. In der
    Innenstadt im Freien ist Maskenpflicht von 8 – 22 Uhr.

    Herr, laß Hirn vom Himmel regnen!

    ++++++++++

    „Durchatmen“ mit 3 G-Regeln & MASKEN – bekloppt!

    Ach ne, es ist eine ev. Allianz-Gebetswoche**
    *https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/durchatmen-veranstaltung-des-christenrats-vor-d“g TEILS em-rathaus.php

    Katholen machen auch mit
    https://www.kirche-in-guetersloh.de/?m=aktuelles

    **Martensmeier, daß der so ev. fromm ist!
    Den kenn ich schon ewig. Vor er Karriere aufm Amt machte.
    Seine Frau, eine Lehrerin, damals hübsch u.
    total sauber, die Pullover wie mit dem Lineal im Schrank,
    das bei 4 oder 5 Kindern dicht nacheinander.
    https://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/abschied-von-joachim-martensmeier-1624016299

  29. Bautzener Vize-Landrat kündigt an: Die Impfpflicht im Gesundheitswesen wird im Kreis Bautzen NICHT durchgesetzt!

    Das ist eine Ansage – an diesen Worten werden die Bürger Vizelandrat Udo Witschas und seinen vorgesetzten Michael Harig messen: Auf dem Montagsspaziergang in Bautzen kündigte Witschas an, dass der Landkreis Bautzen die Impfpflicht im medizinischen Bereich und im Gesundheitswesen NICHT umsetzen wird. Das ist ein großer Erfolg für den sächsischen Bürgerprotest und andere Landkreise müssen jetzt nachziehen!
    https://www.youtube.com/watch?v=TS0bb7UtL5w
    Video knapp 2 Min. lang

  30. Ups! Mehr als zwei Links,
    deshalb in die Mod gekommen.
    Hier neuer Versuch mit weniger Links:

    Wie ich gestern schon unkte, daß die
    Krawallmacher in Brüssel die frz. Antifa
    sein könnte…, heute bekam ich die
    Bestätigung dafür. Ich selber vermute
    zusätzlich auch noch Antifa aus NL.

    Seelisch u. geistig verwahrloste Linksbündnisse

    Diese linksversifften Idioten bringen
    die ganze Demo von 100.000 friedl.
    Spaziergängern total in Verruf.
    Verflixte Mistbratzen!

    ++++++++++++++++++++

    Heute bei der Demo in GT war wieder das spießige linke
    Jugendbündnis gegen die „Maßnahmenverweigererbewegung“*
    aufmaschiert u. relativ viel Polizei.

    Wir spazierten wieder in eine ganz andere Richtung,
    um mit denen nicht zu kollidieren. Wir starten immer am
    Berliner Pl., den uns jetzt das Doofbündnis mit seiner
    angemeldeten Demo streitig macht. Einige unserer

    Spaziergänger sind immernoch verwirrt u. liefen dort
    zeitweise mit. Die Bullen traktierten uns etwas. Einer,
    der keine Maske aufhatte u. die Befreiung nur auf dem
    Handy, bekam einen Anpfiff, mußte eine Maske aufsetzen.
    Ein total verbrauchtes OP-Stück zog er aus seiner Hosentasche
    u. setzte es dann auf. Einer wollte keine Maske aufsetzen u. wurde
    wie ein Verbrecher eskortiert u. von Polizisten vom Platz
    begleitet. – Hauptsache Maskenzwang durchgesetzt fürs
    abendliche Meldeformular.

    Ich war kurz davor, die Polente zu fragen, was es kosten würde,
    wenn ich sie Erbsenzähler nennen würde. Aber mein Sohn hilet
    mich zurück.

    Als wir an der alten Weberei vorbeikamen u. später auch noch
    5 Bündnisjugenlichen trafen, die uns ankreischten, rief ich
    mehrmals laut: „Verräter, Spießer, Verräter, Spießer!“
    Das dämliche Gelumpe könnte meine Enkel sein. Wir
    Altlinken kämpften damals für das Bürgerzentrum. Ich war
    früher oft da mit meinem kleinen Sohn. Und jetzt kriecht
    die Saubande dem Corona-Staat als Hilfsheriffs in den Ar…
    Aber hinterherum an die alte Weberei ACAB sprühen u.
    keinen vom alternativen Webereipersonal stört´s.

    ++++++++++++++++++++++++++++

    *O-Ton Jugendbündnis GT

    +++++++++++++++++++++++++++

    Das Rauthaus GT hat auch einen Schlag weg.
    Zynisch, äh innovativ strahlt im Dunkeln ein Schriftzug
    „Durchatmen“ direkt unterm Glockenspiel.

    Auf dem Platz davor ein Container –
    seit Monaten – für Corona-Tests tagsüber. In der
    Innenstadt im Freien ist Maskenpflicht von 8 – 22 Uhr.

    Herr, laß Hirn vom Himmel regnen!

    ++++++++++

    „Durchatmen“ mit 3 G-Regeln & MASKEN – bekloppt!

    ➡ Ach ne, es ist eine ev. Allianz-Gebetswoche**
    https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/durchatmen-veranstaltung-des-christenrats-vor-d“g TEILS em-rathaus.php

    Katholen machen auch mit
    https://www.kirche-in-guetersloh.de/?m=aktuelles

    **Martensmeier, daß der so ev. fromm ist!
    Den kenn ich schon ewig. Vor er Karriere aufm Amt machte.
    Seine Frau, eine Lehrerin, damals hübsch u.
    total sauber, die Pullover wie mit dem Lineal im Schrank,
    das bei 4 oder 5 Kindern dicht nacheinander.
    +https://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/abschied-von-joachim-martensmeier-1624016299

  31. Mehr als 100.000 heute allein ich Sachsen auf den Straßen:

    In Sachsen kippt die Impfpflicht: Über 100.000 Bürger auf den Straßen!

    Die Zahlen sind fast in jeder Stadt ein neuer Rekord: In Chemnitz rund 4000, in Freiberg 3-4000, in Görlitz knapp 3000, ebenso wie in Zwickau, in Löbau, Bautzen, Leipzig, Dresden, Eilenberg usw. ebenfalls kaum weniger. Die 100.000 Bürger auf Sachsens Straßen wurden am 24. Januar 2022 erreicht. Und das ist eine Masse, weit mehr, als Kretschmers angebliche 0,2 Prozent.

    Und: Es gibt erste Erfolge! Der Bautzener Vize-Landrat kündigte vor den jubelnden Bürgermassen bereits an, dass die Impfpflicht im Medizin- und Pflegebereich im Landkreis Bautzen nicht durchgesetzt wird. Der Oberbürgermeister von Freital unterstütze offen den Straßenprotest. Das sind klare Zeichen: Es ist Wendezeit, die Regierung Kretschmer hat fertig, sie muss unverzüglich zurücktreten oder wird durch die Bürger abgesetzt werden!

    https://t.me/freiesachsen

    In ganz Deutschland dürften es ca. 800.000 am Montagabend gewesen sein. Zieht Euch warm an, Ihr Impf-Faschisten!

  32. Wenn es zu einem direkten Schlagabtausch zwischen Russland und der NATO kommt, wird China die Gunst der Stunde nutzen und Taiwan besetzen. Dann haben wir womöglich bald einen dritten Weltkrieg. 😮

  33. SPD – Sozialistische Partei Deutschlands

    PROPAGANDA-OFFENSIVE PRO GEN-SPRITZE

    Trotz des rasanten Anstiegs der Infektionszahlen wollen Bund und Länder die Corona-Maßnahmen vorerst nicht verschärfen. Es gelte jetzt, Kurs zu halten, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). Mitte Februar steht das nächste Treffen an.
    272
    Anzeige

    Bund und Länder halten an den bisherigen Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie fest. „Es ist richtig, diesen Kurs fortzusetzen“, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Montagsabend nach Beratungen mit den Regierungschefs der Länder. So solle es auch weiter strenge Kontaktbeschränkungen geben, „überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen“.

    „Wir wissen noch nicht, wie sich die Infektionszahlen weiterentwickeln“, sagte Scholz, ob es noch einmal „eine dramatischere Entwicklung gebe“ oder ob Deutschland relativ gut durch diese Zeit komme. Daher sei wichtig, „dass wir vorsichtig bleiben müssen“.

    Zudem kündigte Scholz an, die Impfkampagne wieder stärker voranzutreiben. Das Tempo beim Impfen habe nachgelassen, trotzdem gehe es voran. Mit einer neuen Werbekampagne für die Scholz auch Plakate präsentierte wolle man versuchen, in Zielgruppen hineinzukommen, die man bisher nicht erreicht hätte. Neben Plakaten mit der Motto-Aufschrift „Impfen hilft“ (FOTO IM ARTIKEL!) solle es nun auch verstärkt Aufrufe im Radio und auf Social-Media-Plattformen geben.

    Intensivierung der Impfkampagne geplant

    Ziel sei es, in den nächsten Tagen und Wochen möglichst viele Menschen von der Impfung zu überzeugen – vor allem von der Erstimpfung und von der dritten Auffrischungsimpfung. Hier habe nach den 30 Millionen Impfungen, die Deutschland bis Ende Dezember erreicht habe, „das Tempo nachgelassen“, sagte Scholz. „Es gilt: Impfen hilft. Selbst die erste Impfung hilft vor schwierigen Verläufen.“

    In Deutschland seien nun knapp über 75 Prozent der Bevölkerung erstgeimpft. „Das muss viel mehr sein. Und da sind wir auch schlechter, als das verzeichnet werden kann in anderen Ländern.“ Deutschland sei aber sehr gut, was das Boostern angehe, erklärte Scholz. Dieser Weg müsse fortgesetzt werden.

    Das Ziel sei es, „wieder zu dem Leben vor der Pandemie“ zurückzukommen,
    laut LÜGNER Scholz…

    Wüst(NRW-CHEF; CDU) begrüßte, dass Scholz gemeinsame Gespräche mit dem Ziel einer breiten Unterstützung für eine +++Impfpflicht zugesagt habe. „Wir sind zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit“, stellte er seinerseits klar. Ein breiter Konsens zur Impfpflicht könne „die Akzeptanz dieser wichtigen Maßnahme deutlich erhöhen“…

    STILLHALTE-KOHLE FÜR WIRTSCHAFT

    Bund will Verlängerung von Corona-Wirtschaftshilfen prüfen…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236447633/Olaf-Scholz-Bund-und-Laender-verzichten-auf-schaerfere-Corona-Massnahmen.html

    AUCH IN DER SCHWEIZ CORONA-MARIONETTEN

    Ab dem 31. Januar 2022 gilt der Genesenenstatus in der Schweiz
    nicht mehr 12 Monate, sondern 270 Tage, also neun Monate.
    https://www.swp.de/panorama/schweiz-genesenenstatus-12-monate-antikoerpertest-corona-genesen-2g-rki-deutschland-verkuerzt-drei-monate-62113049.html

  34. Straftatbestände des Covid-Regimes:

    Freiheitsberaubung (Quarantäne, Einschränkung der Grundrechte)
    Nötigung (Maskenpflicht, Impfungen)
    Erpressung (Impfpflicht)
    Betrug (Maskenkäufe, falsche Daten und Zahlen, falsche PCR-Tests)
    Beleidigung (Bekloppte, Coronaleugner, Nazis)
    Verleumdung (verfälschte Berichterstattung der Medien)
    Körperverletzung (FFP2-Masken, Polizeigewalt)
    Berufsverbote (bei Nichtimpfung)
    Diskriminierung (als Ungeimpfte, Ungeboosterte, durch G2-Regeln)
    Verfassungsbruch (Ermächtigungsgesetze)
    Menschenrechtsverletzungen (Grundrechte eingeschränkt)

    Da kommt ganz schön was zusammen! Vielleicht sollten Millionen Widerständler entsprechende Strafanzeigen gegen die Verantwortlichen stellen!

  35. SOZIALISTISCHER MERKEL-ABKLATSCH SCHOLZ
    oder noch schlimmer?

    April 2020, SOZIALIST SCHOLZ:
    Natürlich wird sich unser Land durch diese Krise verändern…
    Und, was können wir für den Klimaschutz und die
    ➡ Mobilitätswende aus dieser Phase mitnehmen?
    https://www.bundesfinanzministerium.de/Monatsberichte/2020/04/Inhalte/Kapitel-2b-Schlaglicht/2b-Interview-scholz.html

    Dez. 2020, SOZIALIST SCHOLZ:
    Der+++ ökologische +++Umbau unseres Landes ist eine
    +++große +++Revolution, denn nach 250 Jahren Industrialisierung
    auf Grundlage fossiler Rohstoffe steigen wir komplett um und wollen
    gleichzeitig dafür sorgen, dass es für alle Bürgerinnen und Bürger
    Perspektiven für gute Arbeitsplätze gibt.
    https://www.bundesfinanzministerium.de/Monatsberichte/2020/12/Inhalte/Kapitel-2b-Schlaglicht/2b-interview-olaf-scholz.html

  36. Hans R. Brecher 24. Januar 2022 at 23:30

    Wenn es zu einem direkten Schlagabtausch zwischen Russland und der NATO kommt, wird China die Gunst der Stunde nutzen und Taiwan besetzen. Dann haben wir womöglich bald einen dritten Weltkrieg.
    —————————————
    Die Frage ist dann, wie wird der geführt? Mit 2G oder mit 3G

  37. „Wir werden es uns nicht gefallen lassen, dass eine winzige Minderheit von enthemmten Extremisten versucht, unserer gesamten Gesellschaft ihren Willen aufzuzwingen.“
    Olaf Scholz, Dezember 2021

    „Weil eine lautstarke Minderheit jetzt sehr radikal vorgeht, dürfen wir nicht für die gesamte Gesellschaft eine Spaltung unterstellen.Coronavirus“
    Olaf Scholz, Dezember 2021

    „Unser Sozialstaat ist eine demokratische Errungenschaft. Und es ist stets die SPD, die ihn auf der Höhe der Zeit hält.“
    Olaf Scholz, Februar 2019
    +https://www.myzitate.de/olaf-scholz/

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) am 3. Juni bei der Vorstellung des 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturpakets gegen die Corona-Krise: „Wir wollen mit Wumms aus der Krise kommen.“
    https://www.rnd.de/politik/wollen-mit-wumms-aus-der-krise-kommen-die-deutsche-politik-2020-in-zitaten-M2CWPGX76FE4OSA2JOLHFVFVUA.html

    DER KINDERLOSE SOZIALIST SCHOLZ
    https://slideplayer.org/slide/866561/2/images/43/Zitat+Olaf+Scholz+die+Regierung+will+mit+dem+Ausbau+der+Ganztagsbetreuung+eine+kulturelle+Revolution+erreichen..jpg

  38. In Münster waren es gestern abend laut Westfälischer Lügenpresse WN ca. 1000 Teilnehmer. Da ich vor 2 Wochen selbst dabei war und es da mindestens 2000 waren, kann man also mit Sicherheit die Zahl wieder verdoppeln. In meiner Heimatstadt in der Umgebung waren es heute wieder ca. 150 (ich war dabei).

    Ärztepaar mit falschem Attest

    Münster

    Unveränderte Bilder am Montagabend in Münster Innenstadt: Impfpflichtgegner auf dem Domplatz, Gegendemonstranten auf dem Prinzipalmarkt. Viele Impfpflichtgegner trugen dabei trotz Auflage auf dem Domplatz keine Maske, den sprichwörtlichen Vogel schoss dabei laut Polizei ein besonderes Paar ab. (….)
    Montag, 24.01.2022, 20:37 Uhr

    https://www.wn.de/muenster/arztepaar-mit-falschem-attest-2520861

  39. RADIO GT SPD

    Update:

    In Gütersloh ist zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen der Strom ausgefallen. Nachdem am Samstagabend in mehreren Straßßenzügen in Kattenstroth nichts mehr ging, traf es heute den Bereich Carl-Bertelsmann-Straße/Langer Weg/Carl-Miele-Straße:

    Nach Angaben der Stadtwerke Gütersloh gab es in 1.400 Haushalten keinen Strom mehr. Betroffen waren auch große Supermärkte wie Schenke und Kaufland. Dazu waren auch einige Ampeln außer Betrieb. Eine Kabelstörung an der Carl-Miele-Straße sorgte kurz nach 12 für einen Spannungsausfall. Die Stadtwerke fanden den Fehler relativ schnell und nahmen die betroffene Versorgungsstrecke vom Netz. Nach gut 40 Minuten war der Strom wieder da.
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/in-guetersloh-gibt-es-einen-grossen-stromausfall.html

  40. NEUE WESTFÄLISCHE / SPD

    Kreis Gütersloh
    190 „Spaziergänger“ treffen in Gütersloh auf 300 Gegendemonstranten

    Auch an diesem Montag sind mehr als 800 Menschen im Kreis gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße gegangen. In Gütersloh formierte sich erneut Widerstand.
    Jens Dünhölter
    24.01.2022 | Stand 24.01.2022, 20:32 Uhr Uwe Pollmeier

    Gütersloh. 300 Menschen sind nach Angaben der Polizei am Abend in Gütersloh auf die Straße gegangen, um erneut ein Zeichen gegen sogenannte Spaziergänger zu setzen. Mehrere politische Jugendorganisationen hatten dafür zur zweiten „Demonstration für ein solidarisches Miteinander“ aufgerufen. Währenddessen waren laut Polizei kreisweit knapp 820 Menschen unterwegs, um in den einzelnen Kommunen gegen Corona-Maßnahmen zu protestieren. In Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Harsewinkel und Verl beteiligten sich daran 190, 290, 60 und 50 Menschen…

    Bereits Abonnent?
    Schnupper-Abo 1 € / 1. Monat
    danach 9,90 € monatlich
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23179218_190-Spaziergaenger-treffen-in-Guetersloh-auf-300-Gegendemonstranten.html

  41. Maria-Bernhardine 25. Januar 2022 at 01:44

    Letzte Woche waren´s angebl. 600 linke Jugendliche in GT.

  42. @Maria-Berhardine
    Ein Landrat, der geltendes Bundes- oder Landesrecht nicht umsetzt, macht sich wegen Rechtsbeugung strafbar und wird von der Landesregierung abgesetzt. Wenn ihm die politische Richtung nicht passt, kann er zurücktreten, aber nicht geltendes Recht ignorieren. Wo kämen wir auch hin, wenn jeder Landrat in Deutschland Gesetze als Wunschkonzert begreift.

  43. Jede Partei, und dabei mache ich keine Ausnahme, missbraucht das Thema Corona für seine eigenen politischen Zwecke. Das Thema ist zu einem grossen politischen Kasperletheater verkommen, das ich schon lange nicht mehr ernst nehme.-
    Was die Demozahlen betrifft – wenn es insgesamt 0,5 % der Gesamtbevölkerung sind, ist das schon hoch geschätzt. Das beeindruckt keinen Politiker. Etwas mehr Realismus täte den Demonstranten gut.

  44. JUGENDBÜNDNIS GT – DIE LINKEN HELOTEN
    von AWO-Jugendwerk, Links-Jugend Solid, Jusos, Falken,
    Grüne Jugend, Seebrücke, Bürgerzentrum Weberei,
    SED/Die Linke:

    24.01.2022
    https://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xekc0SVN5N2FSQ295THpsTjdyUlVYZzBJd1RlaDZ2d3Y4VkxOTmFYN1d2WTBVVTlGbUw4aUM4bmxQNnIwSCt1U0kxN0g3YzNwaG8wZjY3aUU0YkhRckE9PQ/220124-2032-358378506.jpg

    „Antiautoritäres“ 😉 Schild vorne links:

    „HALTS MAUL UND LASS DICH IMPFEN!“

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Gegen-Demonstration etabliert sich in Gütersloh
    Rund 300 Bürger haben sich am Montagabend in Gütersloh
    mit dem Bündnis für ein solidarisches Miteinander solidarisiert.
    MIT FOTO BERLINER PLATZ:
    https://www.die-glocke.de/kreis-guetersloh/guetersloh/artikel/gegen-demonstration-etabliert-sich-in-guetersloh-1643047267
    HAHA! DA STEHEN HINTEN NOCH JEDE MENGE VON UNS.

  45. @ klimbt 25. Januar 2022 at 02:23
    @ klimbt 25. Januar 2022 at 02:28

    Mit Kriechern & Sklaven diskutiere ich nicht mehr.
    Sie können jeden Tag um eine Diktatur betteln
    u. sich auch totspritzen lassen. Mir doch egal!

  46. Maria-Bernhardine 25. Januar 2022 at 03:22

    Und einst dacht ich man lebe in einem demokratischen Staatsgebilde, aber in den Äußerungen MBs mag ich oft auch nicht sehr viel Demokratisches zu erkennen/erleben.

    Wie zumeist eben, willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein, ob per Kommentar oder sonstwie eben jeden Andersmeinenden als das Letzte ansehen und ihn ebenso behandeln.

    Diese billige Nummer können siech die gloriosen Anti-pimpf-Held:innen auch langsam sparen oder abgewöhnen, wenn hier noch um gemeinsame Ziele geschrieben werden soll.

  47. @ bet-ei-geuze 25. Januar 2022 at 03:40

    Das ist Blödsinn, den Sie hier schreiben!
    Ich bin jetzt 69 J. alt. Seit zwei Jahren
    diskutiere ich hier ergebnislos mit „klimbt“.
    Genug ist genug! Ich kann nicht mit
    jedem verbohrten Regimekriecher meine
    Zeit verschwenden. Es gibt andere Menschen,
    die mehr Zuwendung verdienen, auch wenn
    diese meine Meinung nicht teilen, z. B. über
    80-Jährige im realen Leben. „klimbt“ ist nur
    ein Helote, den ich gar nicht leiblich kenne,
    nur online als Sprachrohr der Corona-Diktatur.
    Ich lasse los, „klimbt“ ist erwachsen u. kann sich
    an der Carona-Spritze kaputtmachen, er muß dazu
    nicht meinen Segen haben. Ich habe auch nicht gesagt,
    daß ich ihm den Impftod wünschte, er wählt ihn ja
    selber u. das kann ich nicht verhindern. Also gehen
    Sie mir weg mit Ihrer einfältigen bzw. erpresserischen Moral.

  48. @Marie-Bernhardine
    Ich schrieb es bereits – etwas mehr Realismus täte auch Ihnen gut. Bedeuerlich ist sicher der Ton von beiden Sewiten, auch von Ihrer, der mittlerweile in dieser Auseinandersetzung üblich ist. Es gibt viele gute Gründe für und gegen die Impfpflicht. Nicht jeder, der nich Ihrer Meinung ist, ist ein Sklave oder Kriecher. In einer Demokratie hat jede Meinung ihre Berechtigung. Oder wollen Sie eine Meinungsdiktatur in Ihrem Sinne ?

  49. @ LEUKOZYT 25. Januar 2022 at 03:30

    Sozialistische Hoheit über den Kinderbetten.
    findet Olaf Scholz auch ganz revolutionär.

  50. @ klimbt 25. Januar 2022 at 02:28

    Jede Partei, und dabei mache ich keine Ausnahme, missbraucht das Thema Corona für seine eigenen politischen Zwecke. Das Thema ist zu einem grossen politischen Kasperletheater verkommen, das ich schon lange nicht mehr ernst nehme.-
    Was die Demozahlen betrifft – wenn es insgesamt 0,5 % der Gesamtbevölkerung sind, ist das schon hoch geschätzt. Das beeindruckt keinen Politiker. Etwas mehr Realismus täte den Demonstranten gut.

    ———————

    Lausiger Dummschwätzer und Regierungsarschkriecher! Sie haben Ihr Honorar weiß Gott nicht verdient, weil Ihre in erkennbarer Absicht unter die Leute gestreuten Lügen einfach zu plump sind. Dass Sie ein bezahlter Schreiber mit dem Auftrag der Forenzersetzung sind, ist sowas von offensichtlich. Kann sein, dass sie auch von der Pharma-Mafia entlohnt werden. So oder so – Ihre Leistungen sind einfach zu schwach.

    Und ja, Sie Blödmann, es waren 800.000 am Montag – defensiv gerechnet. Da sind wir also schon mal bei 1 Prozent. An einem nasskalten Montagabend im Januar! Und jedes Mal werden es mehr!

    Sie Systemschranze – o ja, wie verachte ich Sie! – haben hier vor 14 Tagen noch behauptet, es wären maximal 50.000 Bekloppte und Entwurzelte, die man getrost abschreiben könne. Heute waren es über 100.000 Menschen in mehr als 200 Spaziergängen allein in Sachsen und das ist nur das siebtgrößte Bundesland. Und der neue Schwerpunkt ist BaWü mit genialen 483 Spaziergängen am Montagabend. 7.000 Freiheitsfreunde alleine im badischen Pforzheim und und und …….

    Dass Sie überhaupt die Chuzpe haben, hier noch Ihr Maul aufzureißen!

  51. @ Maria-Bernhardine 25. Januar 2022 at 04:13

    @ bet-ei-geuze 25. Januar 2022 at 03:40

    Das ist Blödsinn, den Sie hier schreiben!
    Ich bin jetzt 69 J. alt. Seit zwei Jahren
    diskutiere ich hier ergebnislos mit „klimbt“.
    Genug ist genug! Ich kann nicht mit
    jedem verbohrten Regimekriecher meine
    Zeit verschwenden. Es gibt andere Menschen,
    die mehr Zuwendung verdienen, auch wenn
    diese meine Meinung nicht teilen, z. B. über
    80-Jährige im realen Leben. „klimbt“ ist nur
    ein Helote, den ich gar nicht leiblich kenne,
    nur online als Sprachrohr der Corona-Diktatur.
    Ich lasse los, „klimbt“ ist erwachsen u. kann sich
    an der Carona-Spritze kaputtmachen, er muß dazu
    nicht meinen Segen haben. Ich habe auch nicht gesagt,
    daß ich ihm den Impftod wünschte, er wählt ihn ja
    selber u. das kann ich nicht verhindern. Also gehen
    Sie mir weg mit Ihrer einfältigen bzw. erpresserischen Moral.

    ——————–

    Sie haben völlig Recht, Maria Bernhardine. Der User bet-ei-geuze tritt hier gerne als Volkerzieher auf. Ich lasse mich aber nicht erziehen, weder von einem inzwischen nahezu faschistischen Staat noch von einem bet-ei-geuze oder einem klimbt – dazu habe ich zu viel erlebt.

    Solche Widerlinge wie den gekauften Schreiber klimbt bezeichne ich als genau das, was Sie sind. Und da treffen keine respektvollen Worte. Wer eine solche Resonanz erfährt und hier immer noch aufkreuzt, ist entweder Masochist oder arbeitet einen Auftrag ab. Etwas anderes anzunehmen wäre blind und blauäugig. Es gibt Tausende mainstreamige Foren, in denen ein solcher Mensch weit weniger unbeliebt wäre, doch ausgerechnet hier ist er immer wieder zugange. Warum wohl ….

  52. klimbt 25. Januar 2022 at 02:28

    Deutsch müßte man können.
    Dann wüßte man auch die richtige Verwendung von Possessivpronomen:
    seine/ihre: Jede Partei … seine Zwecke
    richtig:
    Jede Partei … I H R E Zwecke

    Bei den Relativpronomen ist es bei vielen anderen auch nicht besserr
    dessen/deren
    Beispiele lassen sich immer wieder finden.

  53. WAS FÜR VERANTWORTUNGSLOSE ÄRZTE!!!!
    Aus reiner PROFITGIER verabreichen sie Kindern eine Impfung, die ihnen nachweislich nichts bringt, ausser möglichen Nebenwirkungen!
    Was für verantwortungslose Ärzte sind das?
    Haben sie ihren Eid vergessen – da ändern auch die bunten Masken und Handschuhe nix- ?
    PFUI TEUFEL ?
    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/tuttlingen_artikel,-300-kinder-geimpft-nachfrage-in-der-impfstation-noch-verhalten-_arid,11461751.html

  54. „Corona: Zehntausende auf der Straße“- Titelt die WELT
    53-jaehriger Mann stirbt nach medizinischem Notfall.
    Die WELT schreibt hierzu:“Dieser hatte laut Polizei zuvor versucht, eine Polizeikette zu durchbrechen, worauf die Beamten seine Personalien feststellten. „Kurz darauf“ hatte er laut den Behörden einen „medizinischen Notfall“.

    Gibt es eine Obduktion????
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236449227/Corona-Zehntausende-auf-der-Strasse-Mann-stirbt-nach-medizinischem-Notfall.html

  55. @klimbt 25. Januar 2022 at 02:23:

    Ein Landrat, der geltendes Bundes- oder Landesrecht nicht umsetzt, macht sich wegen Rechtsbeugung strafbar

    Blablablabla, dann zeigen Sie ihn doch an!

    und wird von der Landesregierung abgesetzt.

    Das warten mir mal beobachtend ab.

    Allerdings muss ich zugeben, dass mir der gleiche Gedanke gekommen ist wie klimbt, als ich das gelesen habe, wenn auch selbstverständlich mit vollkommen anderer Haltung dazu, nämlich mit „Wow!“

    Ein Landrat mit LmaA-Haltung gegenüber den Hirnfürzen des Bundestags ist eine neue Qualität. Das geht schon ein bisschen mehr in Richtung „Delegitimierung des demokratischen Staatswesens und seiner Repräsentanten“, als wenn Leute ihre Abendspaziergänge nicht anmelden. Ich finde die Entwicklung außerordentlich erfreulich, weil ich der Ansicht bin, dass dieses System recht stark im offenen Kampf ist, aber möglicherweise sehr verletzlich gegenüber Ignorieren.

    Ich habe mir allerdings nicht angesehen, wie diese Impfpflicht für Gesundheitsberufe im Detail formuliert ist, und wahrscheinlich würde das auch nichts bringen, weil mir eventuelle juristische Feinheiten entgehen würden. Es ist nicht ganz auszuschließen, dass Landkreise eine legale Möglichkeit haben, es nicht umzusetzen.

    Wo kämen wir auch hin, wenn jeder Landrat in Deutschland Gesetze als Wunschkonzert begreift.

    Das beobachten wir einfach mal.

    Ich jedenfalls wünsche mir nichts mehr, als da hinzukommen, wo die Bundesregierung und das System, das sie nach oben gespült hat, ohne rosarote Brille ERKANNT wird:

    Nichts weiter als ein winziger Punkt!, der sich Gott weiß was einbildet.

    In einer Welt, in der normale gestandene erwachsene Menschen, die kompetent sinnvolle Arbeit verrichten (sei es in Gesundheitsberufen, bei der Verbrechensbekämpfung oder bei der Verwaltung von Kommunen/Landkreisen) sich von Psychopathen reinquatschen lassen, nur weil diese sich einbilden, sie wären die Regierung, möchte ich zumindest nicht bleiben.

    Und es gibt erste vorsichtige Anzeichen, dass immer mehr Menschen – nicht nur in Deutschland und Österreich – das auch nicht mehr wollen, sogar Leute, die eigentlich Teil des Systems sind.

  56. Und noch eins, klimbt:

    In einer Demokratie hat jede Meinung ihre Berechtigung.

    Ich könnte Ihnen aus dem Stand eine ganze Reihe von Meinungen aufzählen, für die man in dieser Demokratie strafrechtlich verfolgt wird. Also heucheln Sie nicht rum.

    Einige dieser Meinungsäußerungsverbote sind unnötig, falsch, bösartig und gehören ersatzlos weg, andere hingegen sind sinnvoll für ein gutes Zusammenleben.

    Die Meinungsäußerung, es wäre in Ordnung, Menschen zu ermorden (und ja, bei einer Impfpflicht werden Menschen sterben, die sonst nicht gestorben wären), um das Gesundheitssystem zu entlasten, halte ich zum Beispiel für höchst fragwürdig. Mit einer Meinungsdiktatur, die solche Mordaufrufe verbietet, könnte ich sehr gut leben.

  57. @ wuehlmaus

    Es gibt Tausende mainstreamige Foren, in denen ein solcher Mensch weit weniger unbeliebt wäre, doch ausgerechnet hier ist er immer wieder zugange. Warum wohl ….

    Jetzt mal unabhängig von klimbt, wenn alle der gleichen Meinung wären und sich nur immer wieder gegenseitig bestätigen würden, wäre ein Forum doch irgendwie sinnlos.

  58. @Gerald21 25. Januar 2022 at 10:29:

    Jetzt mal unabhängig von klimbt, wenn alle der gleichen Meinung wären und sich nur immer wieder gegenseitig bestätigen würden, wäre ein Forum doch irgendwie sinnlos.

    Das finde ich gar nicht, das ist schön 🙂

    Außerdem gibt es sowieso keine zwei Menschen, die genau die gleiche Meinung haben, und fruchtbare Gespräche mit hohem Erkenntnisgewinn ergeben sich erfahrungsgemäß bei ähnlichen Meinungen. Kontroverse Diskussionen werden in Demokratien als etwas höchst Wertvolles angepriesen. Tatsächlich sind sie aber sinnlos und zermürbend. Sie führen höchst selten zu Erkenntnisgewinn und so gut wie nie dazu, dass jemand seine Meinung ändert, sondern vor allem dazu, dass man sich gegenseitig für starrsinnige Idioten hält, und häufig auch zu zermürbenden Schlammschlachten.

    Das war aber gar nicht die Aussage von Wuehlmaus. Er hat sich vielmehr gefragt, warum jemand mit klimbts Ansichten sich bei PI wohlfühlt. Und das ist in der Tat eine interessante Frage, die ich mir auch schon gestellt habe. Jeder kann sich ja selber fragen, welchen Gewinn er daraus zieht, hier zu schreiben. Irgendeiner muss es sein, bei den meisten dürfte es das sehr natürliche Bedürfnis sein, in einer extrem feindseligen Welt ein Refugium zu finden, das nicht feindselig ist.

    Im Gegensatz zu Wuehlmaus glaube ich allerdings nicht, dass klimbt ein bezahlter Schreiber ist.

  59. Jeden Tag muss ich das Wort „Inzidenzwert“ gleich zig- fach lesen. Der Inzidenzwert ist mal wieder gestiegen. Mir wird es schlecht, wenn ich es laufend lesen und hören muss. Insbesondere, wenn Politiker, dieses Volk mit Beschwichtigungen und Verhaltensmaßregeln heimsuchen. So, wie früher die Russen vor der Tür standen. Wie kommt man auf dieses Wort? Dieses Wort allein, ist doch die letzte Waffe derjenigen, die dem Volk die Stelle als Befehlsempfänger aufoktroieren wollen. Die steigenden Inzidenzwerte haben wir denjenigen zu verdanken, die seit fast eineinhalb Jahren dieses Wort nutzen, um uns Menschen in der Defensive zu halten. Und das Virus nur und ausschließlich mit gepfuschten Impfungen bekämpfen lassen.
    Man hört und sieht aber, dass die Impfung oftmals mehr Schaden als Nutzen anrichtet. Das ist der Einstieg in die Diktatur. In die Impfdiktatur. Das ist die fortgesetzte Bedrohung, sei brav sonst kommt die Inzidenz und du in’s Lager.
    Wer ist denn eigentlich bei diesem gigantischen Betrugsverfahren, derjenige welcher die Verfassung ( wir haben ein Grundgesetz ) bricht? Die Querdenker, die Reichsbürger, die Denker? Verkehrte Welt, diejenigen die Übergriffe von nicht legitimierten Verfassungsbrechern, dulden müssen ( noch ) und sich dagegen wehren, sogar durch das Grundgesetz dabei bekräftigt werden, werden nun seitens billiger Rhetorik der Politiker als Verfassungsfeinde abgestempelt. Tatsächlich aber, sitzen die Verfassungsfinde dort, wo nach dieser Verfassung ( Grundgesetz ) gearbeitet werden müsste. Das wäre in der Politik, und nichts derartiges geschieht. Das Gegenteil ist der Fall. Hätte man antivirale Medikamente zur Bekämpfung dieses Virus zugelassen, wäre dieses längst durch. Die Inzidenzwerte müsste man nicht mit einem völlig fehlerhaften Testverfahren messen, das wäre nun überflüssig. Aber, die Inzidenzwerte sind wieder einmal gestiegen. Und so soll es ja auch sein. Das ist die eigentliche und letzte Waffe gegen die Freiheit der Menschen.

  60. Maria-Bernhardine 25. Januar 2022 at 04:13

    Verehrte Maria Bernhardine, dann halten Sie einfach ein. Sie sind nicht dazu verdammt worden, mit, Ihnen unliebsamen Menschen, zu diskutieren. Nehmen Sie einfach ein Beispiel an der Ex-Kanzler:innen dicker Teflonschicht.

  61. Gerald21 25. Januar 2022 at 10:29
    @ wuehlmaus

    Es gibt Tausende mainstreamige Foren, in denen ein solcher Mensch weit weniger unbeliebt wäre, doch ausgerechnet hier ist er immer wieder zugange. Warum wohl ….

    Jetzt mal unabhängig von klimbt, wenn alle der gleichen Meinung wären und sich nur immer wieder gegenseitig bestätigen würden, wäre ein Forum doch irgendwie sinnlos.
    ———————-

    Darauf wollte ich unter anderem vor kurzem mit diesem Video hinweisen. Wird aber bei etlichen der Majestäten der ‚Ihro- verbohrt-erlaucht-erleuchteten Kreisen‘ nicht so gern angeschaut.

    https://www.youtube.com/watch?v=uiXZwLc6pT4&ab_channel=HorstL%C3%BCning

  62. Wuehlmaus 25. Januar 2022 at 05:03

    (…) Sie haben völlig Recht, Maria Bernhardine. Der User bet-ei-geuze tritt hier gerne als Volkerzieher auf.

    —————-
    .. ich bin auf das Höchste entzückt, welche Fähigkeiten mir anhand von ein paar späten Sätzen am Abend zugetraut werden

    *große freude*

    :))))))))

    (…) Solche Widerlinge wie den gekauften Schreiber klimbt bezeichne ich als genau das, was Sie sind. Und da treffen keine respektvollen Worte. Wer eine solche Resonanz erfährt und hier immer noch aufkreuzt, ist entweder Masochist oder arbeitet einen Auftrag ab. Etwas anderes anzunehmen wäre blind und blauäugig. Es gibt Tausende mainstreamige Foren, in denen ein solcher Mensch weit weniger unbeliebt wäre, doch ausgerechnet hier ist er immer wieder zugange. Warum wohl …

    —————-

    „O mein Jesus, verzeih‘ uns unsere Sünden. Bewahre uns vor dem Feuer der Hölle. Führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen…“

  63. „GLOCKENLÄUTEN ALS PROTEST – KIRCHENGEMEINDE DISTANZIERT SICH VON „SPAZIERGÄNGERN“

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.glockenlaeuten-als-protest-kirchengemeinde-in-winzeln-distanziert-sich-von-spaziergaengern.e865bc31-37f3-4aca-b931-a04d1f34d116.html

    Da spielt sich die Kirche , mit seinem Pfarrer Albrecht, als POLIZEIBEHÖRDE auf!
    Wörtlich sagte er:“ Es war eine unangemeldete Versammlung, Abstände wurden nicht eingehalten, Masken wurden nicht getragen.“
    Gegen diese Aushöhlung des Rechts wollte man Stellung beziehen.

    Ich habe auch Stellung bezogen, gegen die Aushöhlung der biblischen Botschaft und der NICHT BIBELTREUEN VERKÜNDIGUNG DER AMTSKIRCHEN!

    Ich bin ausgetreten und gehöre einer FREIKIRCHE AN!!!!

  64. CORONA-PROTESTE IN BADEN-WÜRTTEMBERG
    „Thomas Strobl: GEWALT IST NICHTS FÜR ANSTÄNDIGE BÜRGER“
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.corona-proteste-in-baden-wuerttemberg-thomas-strobl-gewalt-ist-nichts-fuer-anstaendige-buerger.0e2910fb-77d8-48ee-815c-20e0375f78ad.html

    In den letzten zwei Jahren habe ich im Netz viele Demonstrationen verfolgt.
    Die Gewalt ging grundsätzlich von der Polizei aus!
    Mit einer Ausnahme, wenn die staatlich finanzierte ANTIFA ihre Provokateure aktivierte!

Comments are closed.