Von WOLFGANG HÜBNER | Ausgerechnet im Land der vielgescholtenen „Schlafschafe“ ist mit den „Spaziergängern“ eine neue Bewegung im Wortsinne entstanden, die es so zwischen Rostock (Video oben) und Konstanz, zwischen Aachen und Görlitz noch nie gab: Weder zu rechts noch zu links, weder zu jung noch zu alt, weder zu lautstark noch zu schüchtern, weder zu anmaßend noch zu verdruckst. Sondern ganz einfach die Bewegung derer, die nicht mehr hinnehmen wollen, ihre begrenzte Lebenszeit, ihre Lebenslust, ihr Lebensbedürfnis – kurzum: ihre Lebendigkeit – lähmen und opfern zu lassen.

Sie sind dazu nicht länger bereit, weil sie nicht mehr glauben, ein längst mutierter, abgeschwächter Virus sei die tödliche Gefahr für ihre Existenz. Die viel größere Gefahr sind für sie sich immer autoritärer gebärdende, gezielt Panik und Angst verbreitende politisch Mächtige, manipulierte und kontrollierte Massenmedien, untaugliche experimentelle „Impfstoffe“ und profitgierige Pharmakonzerne samt deren Profiteuren.

Diese Bewegung der Lebendigen ist nur oberflächlich betrachtet von den „Ungeimpften“ dominiert oder erschöpft sich in dieser Minderheit in der Gesamtbevölkerung. Vielmehr sind die „Spaziergänger“, die dem herrschenden Machtkartell so viel Verdruss bereiten, nur die Speerspitze des Unbehagens und der Unzufriedenheit im Volk, das nun im uferlosen Coronageschehen endlich im Straßenprotest seinen öffentlichen Ausdruck findet.

Dieser Protest der Lebendigen ist deshalb so wirkungs- und eindrucksvoll, weil er nicht auf Großdemonstrationen in Metropolen wie im Jahr 2020 begrenzt ist, sondern an zahllosen Orten – Großstädten, Kleinstädten und Gemeinden – beharrlich immer wieder auch bei Wind und Regen stattfindet. Auf dem „Spaziergänger“-Atlas sind neuerdings Orte verzeichnet, in denen seit 50 oder noch mehr Jahren keine politische Opposition auf der Straße mehr zu sehen war.

Die Bewegung der Lebendigen ist ein friedlicher Aufstand gegen das gesellschaftliche Koma, das von dem deutschen Machtkartell mittels Virusangst der Bevölkerung verordnet wurde. Lange Zeit war diese bösartige Strategie erfolgreich. Denn das öffentliche und auch das private Leben ist ohne Rücksicht auf die gesundheitlichen, seelischen und wirtschaftlichen Folgen stark eingeschränkt, derweil die Arbeitsleistung der Menschen schon deshalb weiter voll beansprucht wird, um diejenigen zu nähren und zu subventionieren, die das in ihren Machtpositionen abfordern. Insofern gab es übrigens nie einen wirklich umfassenden „Lockdown“, sondern immer nur einen „Lockdown“ für menschliche Lebendigkeit.

In Anbetracht der hohen Altersstruktur in Deutschland mit der wahlentscheidenden Gruppe der über 60-Jährigen war es viel zu lange relativ leicht möglich, dieses künstlich bewirkte gesellschaftliche Koma durchzusetzen. Doch inzwischen ist der wachere, lebensbejahendere Teil der Bevölkerung sich bewusst geworden, dass dieses Koma zum Normalzustand gemacht werden soll. Vielfältige Informationen aus den alternativen sozialen Medien tragen entscheidend zum aktiven Erwachen von immer mehr Menschen bei.

Diese Quelle der Bewegung der Lebendigen zum Schweigen zu bringen, wird nicht ohne den Übergang zur offenen Diktatur möglich sein. Es ist schon jetzt das historische Verdienst der unzähligen „Spaziergänger“ in Deutschland, mehr für die Verteidigung der Grundrechte und Demokratie getan zu haben als sämtliche Politikerreden und fadenscheinige Medienbeschwörungen zusammen.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

118 KOMMENTARE

  1. “ Es ist schon jetzt das historische Verdienst der unzähligen „Spaziergänger“ in Deutschland, mehr für die Verteidigung der Grundrechte und Demokratie getan zu haben als sämtliche Politikerreden und fadenscheinige Medienbeschwörungen zusammen.“

    Stimmt!

    ein restdeutscher im seniorenalter.

  2. Das griechische Alphabet wird wohl bald nicht mehr reichen.
    .
    Und die Corona-Knechtschaft geht weiter!
    .
    Warum kommt wohl aus Afrika nur schlechtes?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Neue Corona-Variante in Frankreich entdeckt:
    .
    „Atypische Kombination“
    .
    von Mutationen –

    .
    Experte mit Einschätzung
    .
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-variante-frankreich-mutation-entdeckung-ihu-zr-91214796.html
    .
    .
    https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_91416636/corona-neue-b-1-640-2-variante-soll-aus-kamerun-stammen-.html
    .
    .

  3. Es sind ja nicht nur die Corona Restriktionen.
    Das Volk hat Angst,sie fühlen sich bespitzelt
    und Unfrei.
    Das Misstrauen geht überall herum.
    So will niemand leben,nicht in Unfreiheit und
    Angst vor den „Mächtigen“.
    Wir sind das Volk, der Souverän ,und wir bestimmen,
    was wir ertragen können,und wohin die Reise gehen soll !

  4. Wenn es nicht so entsetzlich wäre, würde ich sagen:
    Mich laust der Affe!

    Impfpanne im Zoo Hannover

    Wer nun glaubt, man habe versehentlich die Schimpansen und die Zebras mit einem nicht für sie bestimmten Impfstoff geimpft, der liegt total daneben.

    Seit einiger Zeit werden medizinischen Eingriffe an Kindern der höheren Attraktivität wegen im Zoo Hannover vorgenommen.
    Der Erfolg der Kampagne war riesengroß.
    Die Kleinen stürmten nur so mit ihren fürsorglichen Eltern ins exotische Impfparadies. KOSTENLOS in den Zoo inklusive.

    Jetzt haben 42 Kinder die dreifache Dosis abbekommen.

    Resümee der Verantwortlichen:

    Es sind nur die üblichen Nebenwirkungen zu erwarten, erhöhte Nebenwirkungen sind so gut wie ausgeschlossen.

    Frage: Gibt es nun für die betroffenen Kinder lebenslang Freikarten für den Zoo in Hannover?

    .

    „Nach Impfpanne in Hannover: Experten geben vorsichtig Entwarnung für betroffene Kinder

    Erhöhte Nebenwirkungen sind unwahrscheinlich, erhöhte Kontrolle ist aber ratsam: Nach der Impfpanne am Zoo Hannover rechnen Experten nicht mit gravierenden Folgen für die 42 Jungen und Mädchen, die am Montag versehentlich die dreifache Dosis des Corona-Impfstoffs bekommen haben….“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Zoo-Hannover-Impfpanne-bei-Kinder-Experten-geben-leichte-Entwarnung

  5. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:35
    Während die Widerstandsbewegung immer lebendiger wird, beschwören Corona-Paranoiker die Toten….

    „Schon 41 Corona-Tote: Soll Lehrte eine Gedenkstätte bekommen?

    In Lehrte sind seit Beginn der Pandemie 41 Menschen an oder mit Corona gestorben. Die CDU-Ratsfrau Heike Koehler hat angeregt, eine Gedenkmöglichkeit für Angehörige und Freunde einzurichten.“

    …diese „Ratsfrau“ sollte lieber eine Gedenkstätte für die unzähligen Vergewaltigungsopfer und Mordopfer durch Merkels Gäste errichten, wäre ehrlicher und sinnvoller

  6. Mir ist völlig schleierhaft, dass sich Menschen, die schon 2x
    geimpft sind, sich nun auch noch Boostern lassen.
    Selbst in den größten Propagandasendern und Blättern muss
    mittlerweile zugegeben werden, dass die Impfung sehr wenig
    nutzt. Sei es mit Ansteckung, Weiterverbreitung und auch
    der in der Stärke der Beschwerden.
    Im Gegenteil, jeden Tag gibt sich ein neuer Virologe die Ehre,
    um die Impfung zu verdammen ! Heute sogar ein Professor,
    der an der Erforschung des nRMA-Impfstoffes beteiligt war.
    Und trotzdem kann sich ein Volk der hörigen Affen nicht entscheiden
    sich nochmal impfen zu lassen oder nicht.
    Das kann nicht mehr mit der eigentlichen Krankheit zusammenhängen,
    sondern nur noch an der Willkür des faschistischen Systems.

  7. Oh je, dieses Jahr wird die Erdbevölkerung die Marke von 8 Milliarden überschreiten.

    Davon über 7,5 Milliarden mit einem
    IQ < 85.

    Und die Schwachmaten, z. B. die Neger in Afrika, vermehren sich am stärksten! 🙁

    Schöne Aussichten!

  8. ike 4. Januar 2022 at 12:40

    wenn es gegen die afd geht, nicht so schlimm. das interessiert keine schwesig, oder?

  9. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:29
    Impfpanne im Zoo Hannover
    ———————————————————
    Kein Witz! Womit sich zoologische Gärten hierzulande sonst noch so beschäftigen: In Sri Lanke in freier Wildbahn ist ein Elefant mit Beinprothese(!) unterwegs. Die Gehhilfe muss dem armen Dreibeiner jedes Jahr neu angepasst werden. Finanziert wird das Ganze vom Kölner Zoo. – Wir haben ja sonst auch keine Probleme!

  10. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:50

    „Zusätzliche Kontrolle: Region reagiert auf Impfpanne am Zoo Hannover

    Die Region Hannover reagiert auf die Panne an der Impfstation am Zoo Hannover. Bis die Ursache dafür gefunden ist, warum 42 Kinder mit der Vakzin-Dosis für Erwachsene geimpft worden sind, überwacht eine zusätzliche medizinische Aufsichtsperson den Impfprozess.“

  11. Die Coronamaßnahmen erfüllen für das sozialistische Einheitskartell die gleiche Funktion, wie es das Ermächtigungsgesetz für die NSDAP erfüllt hat

    Unterdrückung, Beseitigung und Unmöglichmachung einer jeden Opposition!


    Alles Mörder, Nazis, Terroristen, Verschwörungstheorethiker

    https://www.youtube.com/watch?v=OHJMzHaZWsQ

  12. ist doch eh wieder selbstgestrickt. und wenn , satire darf das , oder jetzt doch nicht mehr? ich bin verwirrt.
    ……..
    wenn es gegen die afd geht, nicht so schlimm. das interessiert keine schwesig, oder?

  13. Als mündiger Bürger, der weniger an sich als vielmehr an seine Enkel denkt, möchte ich Ihren Beamten die Aufgabe erleichtern, Ihre unmenschlichen Maßnahmen durchzusetzen. Wenn es vorgesehen ist, dass Sie zuerst Zwangsgelder verhängen, und falls diese nicht gezahlt werden, dann Gefängnis folgt, so teile ich Ihnen hiermit öffentlich mit, dass ich Widerstand leisten werde – so Gott will. Ich werde es nicht zulassen, dass Ihresgleichen unsere auf der Würde des Menschen aufbauende Ordnung zerstören. Ich berufe mich dabei auf das Gesetz der Menschlichkeit und auf die Regeln aller großen Religionen sich für Frieden, Wahrheit und Gerechtigkeit gegen Unterdrücker einzusetzen. Ich berufe mich zudem auf das Grundgesetz §20 (4), in dem es heißt: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  14. Das haut rein!

    .
    „„Flurona“: Frau in Israel erstmals mit Corona und Grippe gleichzeitig infiziert

    In Israel ist laut Medienberichten erstmals eine Patientin registriert worden, die sich sowohl mit Corona als auch mit Grippe infiziert hat.
    Die Schwangere sei ungeimpft und nur leicht erkrankt.
    Das israelische Gesundheitsministerium untersucht den Fall.“
    https://www.rnd.de/gesundheit/israel-corona-und-grippe-als-flurona-frau-erstmals-gleichzeitig-infiziert-GJCMSGIR7BFV3C3G4RPZXBOW7Y.html

  15. .

    Omikron – Omikrönchen – Omikröni-lienchen

    .

    1.) Gefährlichste Mutante bleibt SARS-CoV-2–Lauterbachli. Nächste 4 Jahre.

    2.) Panik-Schleuder „Seuchen-Kalle“. Powered by BioNTech.

    .

    Friedel

    .

  16. JEDER, DER DIESEN LEUTEN WIDERSTAND geleistet hat,
    der hat zu unserer RETTUNG beigetragen,
    dass diese PROFITEURE und GAMBLER ihr
    teuflisches gewissenloses Spiel
    mit uns nicht weiter fortsetzen können!!!

    DANKE an ALLE!!

    Ohne diese Demonstranten, jedem Einzelnen von ihnen ein Dankeschön, würden sie es mit uns allen immer schlimmer treiben!!

    Aber die Massen (genannt kleine laute Minderheit) von ehrlichen und friedliebenden Menschen, die überall auf die Straßen gehen, damit werden sie nicht mehr fertig!

    Gestern in der Glotze war ein Kerl, der versuchte, die Demonstranten einzugruppieren zu kategoriesieren:
    „Es sind Impfgegner, es sind Rechte, es sind Reichsbürger, es sind……blablabla…!“
    Diese hilflosen Diskriminierungsversuche harmlose Bürger, die nur um ihre Existenz und ihre Körper fürchten, vor allen Dingen um das Leben ihrer Kinder fürchten müssen, in solcher widerlicher Art zu diskriminieren, das ist typisch für die charakterlosen, rückgratlosen Glotzenheinis!

    Außerdem:
    Wenn in REWE Märkten Gewinnspiele sind, dann sind die Mitarbeiter vom Spiel ausgeschlossen.
    So müsste es auch in der Politik sein. Die Politiker, besonders die Minister, dürften gar keine Aktien unterhalten, bei den Aktienspielen gar nicht mitmischen dürfen!

    Eine tödliche Seuche?
    Hier hatte der Spitzbub Palmer ausnahmsweise mal Recht:
    „Es sterben Leute, die sowieso gestorben wären!“

    Aber leider hat er nicht ganz Recht.
    Es sterben auch Geimpfte, die sonst noch am Leben wären.

  17. .

    An: Lauterbach, Bundesminister für Hypochondrie

    .

    3.) Impf Dich ins Knie !

    .

    Friedel

    .

  18. „Gestern in der Glotze war ein Kerl, der versuchte, die Demonstranten einzugruppieren zu kategoriesieren:
    „Es sind Impfgegner, es sind Rechte, es sind Reichsbürger, es sind……blablabla…!“

    das machen die schon seit Jahrzehnten so.

  19. .

    Die Sache mit dem „Pf“

    .

    4.) Pfird Impf-Pflicht Pflicht, pfird Pfiderstand (Bei-) Pflicht.

    5.) Pf !

    .

    Pfriedel

    .

  20. Auf unserem gestrigen Spaziergang waren
    wohl die wengisten unter 30 J. Ganz im
    Gegenteil, viele deutlich über 50 J.
    Typ. Grünenwähler, „Müslis“ u. Anthroposophen,
    waren eher nicht (mehr) da, wie noch vor einem
    halben Jahr. Wahrscheinlich in Depressionen
    verfallen, da ihre rot-grünen Parteien die übelsten
    Corona-Prediger sind u. sie den Widerspruch nicht
    verstehen u. verarbeiten können.

    RADIO BI & GT = SPD
    Geplante Corona-Demo in Bielefeld abgesagt

    am Dienstag, 04.01.2022

    In Bielefeld haben Gegner der Corona-Maßnahmen eine geplante große Demo abgesagt. Der so genannte Lichterspaziergang war eigentlich für Freitag geplant.

    Nach Gesprächen mit der Stadt und der Polizei habe man die Veranstaltung abgesagt, heißt es in einer Telegram-Gruppe. Auflagen wie die 3G-Regel oder eine Maskenpflicht wolle man nicht erfüllen.
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/geplante-corona-demo-in-bielefeld-abgesagt.html

    Unterdessen sprechen sich immer mehr Menschen gegen die sogenannten Spaziergänge von Impfgegnern aus. Eine Online-Petition des Bielefelder Bündnisses gegen Rechts haben mittlerweile über 7.000 Menschen unterschrieben.

    An: Bielefelder*innen; Landes- und Bundespolitiker*innen;
    NRW-Ministerpräsident Wüst; NRW-Innenminister Reul
    Bielefelder*innen für ein solidarisches Miteinander in der Pandemie
    Gestartet von Klaus Rees Bündnis gegen Rechts

    Mit Sorge beobachten wir die zunehmenden Versammlungen und „Spaziergänge“, die dicht gedrängt und ohne Masken abgehalten werden.

    Die Organisator*innen der Corona-Proteste nutzen die Pandemie und die damit verbundene Verunsicherung und Frustration, um Unruhe zu stiften, ihre demokratiegefährdenden Ansichten zu verbreiten und die Gesellschaft zu spalten. Impfgegner*innen und Corona-Leugner*innen befinden sich hier offen im Schulterschluss mit der rechtsextremen Szene. Wer mit Reichsbürger*innen, rechten Esoteriker*innen und Anhänger*innen von Verschwörungserzählungen auf die Straße geht, muss sich fragen lassen, aus welchem Grund er*sie sich mit diesen gemein macht.

    Seit fast zwei Jahren befinden wir uns in einer Pandemie und zurzeit spitzt sich die Situation erneut zu. Die Zahl der Ansteckungen steigt, die „Omikron“-Variante des Corona-Virus verbreitet sich rasant. Die Situation in den Krankenhäusern ist besorgniserregend, Pflegekräfte sind völlig überlastet. Das ist für die gesamte Gesellschaft bedrohlich. Neben denen, die an der Virusinfektion leiden und sterben, gibt es diejenigen, denen aufgeschobene medizinische Behandlungen zum Verhängnis werden. Ausgerechnet in dieser Zeit gehen einige Mitbürger*innen aus Bielefeld und Umgebung gemeinsam mit Rechtsextremen ungeimpft und ohne Masken auf die Straße. Sie tragen damit erst recht zur Verbreitung des Virus bei.

    Derzeit ist vieles nur eingeschränkt möglich. Unsere Kinder leiden schon lange unter dieser Situation. In Gaststätten wurden fast alle Weihnachts- und Silvesterfeiern abgesagt. Wieder sind Existenzen von Gewerbetreibenden gefährdet, Menschen können ihre Berufe nicht ausüben, Unternehmer versuchen trotz Ausfällen mit 3G, Quarantäne und Tests ihre Produktion auch in der Pandemie aufrecht zu erhalten, Kindergärten und Schulen sind stark gefährdet. Auch Kultur, Sport und Freizeitmöglichkeiten sind eingeschränkt. Wenn dieser Zustand beendet werden soll, dann geht das nur gemeinsam.

    Eine klare Mehrheit der Menschen in unserer Stadt verhält sich vernünftig, solidarisch und empathisch. Die Zahlen sind eindeutig. In Bielefeld haben sich fast 280.000 Einwohner*innen impfen lassen, damit liegt die Impfquote mittlerweile bei 85%. Mehr als 60% sind bereits geboostert. Täglich nimmt diese Zahl weiter zu. Mehrere 10.000 Menschen lassen sich pro Woche testen. Die Bielefelder*innen helfen sich gegenseitig und engagieren sich trotz der Pandemie für Menschen in Not.

    Es fällt auch uns schwer, aber wir tragen die temporären Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus mit, aus Verantwortungsgefühl unseren Mitmenschen gegenüber. Wir vertrauen darauf, dass die von der Wissenschaft empfohlenen und von der Politik beschlossenen Maßnahmen notwendig sind und auch durchgesetzt werden, um noch viel größeren Schaden abzuwenden. Ebenso vertrauen wir darauf, dass diese Maßnahmen sofort wieder aufgehoben werden, sobald es gesundheitlich vertretbar ist.

    Eine ständige kritische öffentliche Diskussion ist wichtig. Aber wir lehnen ganz klar alle Aktionen ab, die in ihrer Form die Gefahr von weiteren Ansteckungen mit dem Virus befördern, denn so wird dieser Zustand nicht beendet.

    Wir wollen das nicht länger hinnehmen! Jene, die jetzt in vielen Orten und auch in Bielefeld auf die Straße gehen, verwechseln Freiheit mit Egoismus. Freiheit und Solidarität gehören für uns aber zusammen. Denn Freiheit muss alle Menschen im Blick behalten.

    Von Politik und Polizei erwarten wir, den gegenwärtigen Demonstrationen und den mit ihnen einhergehenden Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen nicht tatenlos zuzuschauen. Das Versammlungsrecht ist ein hohes Gut. Zu Recht. Wir wissen dies zu schätzen. Aber es darf nicht zu Lasten der Schwachen in der Gesellschaft in Anspruch genommen werden. Die derzeit zu beobachtende Ungleichbehandlung von Versammlungen erzeugt Frust, Unverständnis und stößt alle diejenigen vor den Kopf, die sich seit Monaten an die Einschränkungen halten und auch darunter leiden.

    Deshalb ergreifen WIR jetzt das Wort. Eine Gesellschaft kann nur erfolgreich sein, wenn sie zusammensteht und den Dialog pflegt. Wir möchten, dass in Bielefeld wieder die vernünftigen, solidarischen und sachlichen Stimmen Gehör finden. Denn wir repräsentieren die übergroße Mehrheit in unserer Stadt! Die Freiheit der Einzelnen endet dort, wo sie die Freiheit der anderen begrenzt. Dieser Punkt ist längst erreicht. Das solidarische Miteinander ist der einzige Weg, möglichst schnell aus der Pandemie herauszukommen.
    Warum ist das wichtig?

    Wir stellen uns gemeinsam gegen Impfgegner*innen, Corona-Leugner*innen, antisemitische Verschwörungsideolog*innen, Reichsbürger*innen und Rechtsextreme. Es reicht!

    Wir widersprechen denen, die behaupten, im Namen der Bielefelder*innen zu sprechen, das sollte bei einer Impfquote von derzeit 85% klar sein. Wir leben weder in einer Diktatur, noch müssen wir um unsere Freiheit kämpfen.

    Wir sind eine vielfältige, weltoffene, demokratische und freie Stadt! Das wollen und werden wir auch bleiben!
    +https://weact.campact.de/petitions/bielefelder-innen-fur-ein-solidarisches-miteinander-in-der-pandemie-1?share=de454852-f281-4818-9fcb-136eeab2baeb&source=email-share-button&utm_medium=recommendation&utm_source=email

    AUCH GESTERN IN GT STAND EIN GRÜPPCHEN AM STRASSENRAND
    und machte die beiden Polizisten darauf aufmerksam, daß viele
    von uns keine Masken trügen u. Abstände nicht einhielten. Ich
    übrigens nicht. ich lief relativ am Rand, weil ich immer Abstand
    von Pulks, Rauchern u. Hunden halte.

    +++++++++++++++++++++++

    Gastautor / 04.01.2022 / 06:15 / Foto: Bundesarchiv /
    Ein Brief an die ersten Impfpflichtigen

    Das Personal im deutschen Gesundheitswesen ist die erste Gruppe, die der Impfpflicht in diesem Jahr nachkommen muss. Was ist von der Begründung dieser gesetzlichen Pflicht zu halten? Die Antwort eines Juristen…

    Von Friedrich Kurt Larmann
    https://www.achgut.com/artikel/ein_brief_an_die_ersten_impfpflichtigen

  21. 700 Schafe werben als riesige Spritze für Impfungen
    Wie passend: Mit rund 700 Schafen und Ziegen haben Schäfer im niedersächsischen Schneverdingen eine rund 100 Meter große Spritze dargestellt, um für Corona-Impfungen zu werben. „Schafe sind so sympathische Tiere, vielleicht können sie die Botschaft so besser überbringen.“
    Mehrere Tage übte eine Schäferin in Niedersachsen mit 700 Schafen und Ziegen für diese Aktion: Nun bildeten die Tiere eine rund 100 Meter große Spritze, um für Corona-Impfungen zu werben.
    https://www.welt.de/vermischtes/article236005760/Corona-Impfungen-700-Schafe-und-Ziegen-werben-als-riesige-Spritze.html

    Ist DAS von der Tierschutzbehörde genehmigt worden?

  22. @ Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:58

    Coronaviren waren schon immer am
    Grippegeschehen beteiligt. Ob man diese
    überhaupt durch einfache Tests voneinander
    unterscheiden kann ist fraglich. – Optisch sehen
    sie jedenfalls alle gleich aus: Rundumhäkchenkranz,
    grau unterm Elektronenmikroskop, ob Schweine-,
    Vogel- oder Fledermausgrippe.

  23. Mantis 4. Januar 2022 at 13:25

    „Deutschland, Deutschland über alles, über alles wächst mal Gras. Ist das Gras so’n Stück gewachsen, frisst’s ein Schaf und sagt: Das war’s.“

  24. Auch das MoMa (Morgenmagazin) ist unter Druck.

    Wie kann das MoMa sein VIP Boosterer Klientel weiterhin bevorzugt bedienen?
    So bedienen, dass bei diesem kein Verdacht aufkommt, nur abgezockt zu werden.

    Den einzigen treuen Kunden, den BOOSTERERN , werden sicher bald Tapferkeitsmedaillen verliehen, um sie bei Laune und Spritze zu halten. (Bevor sie einen finalen Tritt in die Kiste bekommen, so wie das zwei Jahre ausgenutzte Krankenhaus- und Pflegepersonal, wenn nicht dreifach geimpft, erst noch als Helden gefeiert und beklatscht, nun einen Ar….tritt mit Anlauf bekommt.)

  25. @aenderung 12:50 +13:30 4.1.22

    Nee ,AfD ist vollkommen legitim!
    Die darf anscheinend jeder „aufrechte
    Demokrat“ körperverletzen,bedrohen,
    beleidigen,und natürlich das gesamte
    Hab und Gut beschädigen, zerstören oder verbrennen!
    Kein Problem! Da wird nicht mal
    regional drüber berichtet!

    Den Spacken der die Demonstranten
    in Sekundenbruchteilen kategorisiert,
    habe ich auch gesehen.
    Der könnte ne Riesen- Karriere
    bei den ÖR machen!
    Die haben bei Straftaten immer
    so Ihre Probleme mit den Ethnien!
    Meistens immer der berüchtigte
    ‚EinMann“
    Endlich würde Knall auf Fall
    Ross und Reiter bekannt werden!

  26. Gütersloher Firmen gegen Corona

    am Dienstag, 04.01.2022 Lokalnachrichten

    Firmen im Kreis Gütersloh wollen das hoch ansteckende Omikron-Corona-Virus draußen halten. Der Verler Küchenmöbelhersteller nobilia hat zum Jahresbeginn alle 3.000 Mitarbeiter PCR-testen lassen.

    Alle geimpften und auch geboosterten nobilia-Mitarbeiter werden ab sofort täglich getestet, so Firmenchef Lars Bopf im Radio Gütersloh Interview. In Maßnahmen gegen das Corona-Virus habe nobilia schon mehrere Millionen Euro investiert. Miele in Gütersloh setzt vor allem auf Selbsttests. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben allen Mitarbeitern nach Weihnachten zehn Selbsttests nach Hause geschickt. In der Produktion haben die Mitarbeiter ebenfalls fünf Tests pro Woche bekommen, und die Teststation stehe ebenfalls allen offen.

  27. Luise59 4. Januar 2022 at 13:20

    Oh das Video wurde entfernt!
    Hier ein neuer Link!!!
    https://youtu.be/T3sKrRnmhm4
    ——————————

    Luise, „fleißiges Lieschen“

    Frohes Neues Jahr für Dich!
    Gesundheit, Wohlstand und Glück!!

    Jeanette!

  28. 2G+-Regelung im Wiedenbrücker Hallenbad

    am Dienstag, 04.01.2022 Lokalnachrichten

    Im Wiedenbrücker Hallenbad gilt die 2G+-Regelung. Nur wer geimpft oder genesen ist sowie einen negativen Test vorlegt, kann dort schwimmen gehen. Das gilt bis zum Ferienende auch für Schüler. Die Stadt Rheda-Wiedenbrück macht aufgrund verstärkter Nachfragen darauf aufmerksam. Momentan können maximal 86 Menschen das Wiedenbrücker Hallenbad besuchen.

  29. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:29

    Seit einiger Zeit werden medizinischen Eingriffe an Kindern der höheren Attraktivität wegen im Zoo Hannover vorgenommen.

    Jetzt haben 42 Kinder die dreifache Dosis abbekommen.

    Impfen für den Endsieg. Wollt ihr den totalen Booster?

  30. Keine Impfung ohne AFD Mitgliedschaft oder Widerstand!

    Bestraft die Erpresserparteien und Nötiger mit neben aktivem Widerstand auch durch eine Mitgliedschaft der Opposition!

  31. STAATL. IMPF-TERROR MIT 1A STOFF/DROGE

    Mobiles Impfteam kommt nach Werther,
    Rheda-Wiedenbrück und Halle

    am Dienstag, 04.01.2022 Lokalnachrichten

    Das mobile Impfteam macht nächste Woche Station in Werther, Rheda-Wiedenbrück und Halle. In Werther kann man sich am Dienstag (11. Januar) im ehemaligen DRK-Testzentrum gegen das Corona-Virus impfen lassen. Zwei Tage später geht es dann am Donnerstag in Rheda-Wiedenbrück in der Schützenhalle Batenhorst weiter.

    Nächste Woche Samstag gibt es das Impfangebot dann im Gemeindehaus der evangelischen Kirche.

    Presseinformation des Kreises Gütersloh:

    Impfteam kommt nach Werther (Westf.),
    Rheda-Wiedenbrück und Borgholzhausen

    Das Team der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (KoCI) des Kreises Gütersloh hat in der kommenden Woche drei mobile Impfstationen geplant.

    Am Dienstag, 11. Januar, impft das Team im ehemaligen DRK-Testzentrum in Werther (Westf.) an der Engerstraße 12 von 15 bis 19 Uhr. Am Donnerstag, 13. Januar, geht’s nach Rheda-Wiedenbrück in die Schützenhalle Batenhorst. Dort ist das Team von 15 bis 18 Uhr im Einsatz. Am Samstag, 15. Januar, können sich +++Impfwillige von 11 bis 15 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Borgholzhausen, Kampgarten 1, ihren Piks abholen.

    Personen ab 16 Jahren können sich bei den mobilen Impfstationen ihre Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung geben lassen.

    Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna und Johnson&Johnson.

    Moderna wird nicht an Personen unter 30 Jahren verimpft,

    Johnson &Johnson nicht an Frauen unter 40 Jahren.

    Schwangere und Stillende bekommen Biontech.

    Je nach Verfügbarkeit kann es vorkommen, dass an einem Tag mehr Impfstoff des einen oder anderen Herstellers zum Einsatz kommt.

    Eine freie Impfstoffwahl gibt es nicht.

    Mitzubringen ist ein Ausweisdokument, auf dem die Identität und die Wohnadresse genannt wird. Bei Zweit- und Auffrischungsimpfungen ist der Impfpass mitzubringen. Bei Erstimpfungen ist dies nicht zwingend erforderlich. Im Idealfall bringen Impfwillige zusätzlich ihre Gesundheitskarte mit.

    Weitere mobile Impfstationen finden sich unter kreis-guetersloh.de/impfung

  32. Wir werden sehen, wie lang dies anhält. Denn dieser Kampf wird ein harter im Gegensatz zu 1989.

  33. .

    Das Märchen von der Überlastung der Intensivstationen Deutschlands

    .

    intensivbetten-deutschland.de
    ____________________________________

    .

    8.) Jeder kann „sein“ Bundesland anklicken.

    .

    Friedel

    .

  34. Maria-Bernhardine 4. Januar 2022 at 13:38
    STAATL. IMPF-TERROR MIT 1A STOFF/DROGE
    Mobiles Impfteam kommt nach Werther,
    Rheda-Wiedenbrück und Halle
    am Dienstag, 04.01.2022 Lokalnachrichten
    Das mobile Impfteam macht nächste Woche Station in Werther, Rheda-Wiedenbrück und Halle. In Werther kann man sich am Dienstag (11. Januar) im ehemaligen DRK-Testzentrum gegen das Corona-Virus impfen lassen. Zwei Tage später geht es dann am Donnerstag in Rheda-Wiedenbrück in der Schützenhalle Batenhorst weiter.
    Nächste Woche Samstag gibt es das Impfangebot dann im Gemeindehaus der evangelischen Kirche.

    Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna und Johnson&Johnson.
    Moderna wird nicht an Personen unter 30 Jahren verimpft,
    Johnson &Johnson nicht an Frauen unter 40 Jahren.
    Schwangere und Stillende bekommen Biontech.
    ———————

    Wenn Moderna und Johnson nicht verimpft werden dürfen, dann wird schon genug in dieser jungen Altersgruppe passiert sein (alles geheim).

    In jedem Schwangerschaftskurs hieß es: Nicht mal ein Glas Sekt!
    Es wurden die Auswirkungen auf den Embryo sogar im Film präsentiert.
    Aber bei diesem Teufelszeug ist alles anders.
    Eine schwangere Frau, die sich impfen lässt, ist entweder der Verzweiflung nahe oder sie ist verrückt geworden.

    Eine Schwangere kann sich doch wunderbar selbst schützen. Sie kann sich ein halbes Jahr wegen Rückenschmerzen oder sonst was krankschreiben lassen. Sie muss gar nicht aus dem Haus gehen. – Warum dieses irre Risiko eingehen??

    Warum nehmen diese dummen Frauen solch ein fürchterliches Risiko in Kauf?
    Bei CONTERGAN waren es nur wenige Schlaftabletten, die den Kindern die Gliedemaßen verstümmelten. Man muss nicht glauben, wenn jemand ein vermeintlich gesundes Kind zur Welt bringt, dass dieses Kind auch gesund und widerstandfähig ist. Außerdem gab es schon genügend Fehlgeburten nach den Impfungen. Das bleibt (vorläufig) alles unter Verschluss.

  35. @ Maria-Bernhardine

    Diese Dreckschweine gehen mit uns um, wie die Heimleiter mit den Kindern in einem staatlichen Waisenhaus im Ostblock!

    Eine freie Impfstoffwahl gibt es nicht.

    Es wird Geimpft was auf den Tisch kommt!

  36. komisch, wirkt die impfung nicht?

    „Hamburg ersetzt die in der Hansestadt geltenden 2G-Corona-Regelungen weitgehend durch 2G plus. Das betreffe die Gastronomie, die Kultur, den Sport in Innenräumen, aber nicht den Einzelhandel, sagte Senatssprecher Marcel Schweitzer am Dienstag.

    Die Regelung, wonach Geimpfte und Genesene Angebote nur noch mit einem zusätzlichen negativen Corona-Test nutzen können, soll von kommenden Montag an gelten.“

    https://www.bild.de/regional/hamburg/news/hamburg-2g-plus-ab-montag-schaerfere-corona-regeln-beschlossen-78720912.bild.html

  37. buntstift 4. Januar 2022 at 13:46

    Wir werden sehen, wie lang dies anhält. Denn dieser Kampf wird ein harter im Gegensatz zu 1989.

    ———————————

    Die Zeit spielt für uns.
    Und alle Geimpften wollen nicht in der Dauerboosterschleife stehen.

    Unterdessen sterben die Geimpften wie die Geboosterten, andere bekommen schwerwiegende Schädigungen. Wie viele Spritzen kann ein Körper unbeschadet aushalten?
    Lass sie nur alle spritzen gehen!

    Alles ändert sich.

  38. Wir sind wie Vieh im Stall für die!

    Unsere Körper sind ihr Profit!

    Sie fangen jetzt im Bundestag damit an, dass Gesetz für unsere Zwangsabspritzung vorzubereiten, der Breitmaulfrosch und Wolfgang Kubicki, spielen dabei ein sehr schmutziges Spiel!

  39. @jeanette 4.Januar 2022 at 13:32
    Liebe jeanette ,
    danke für die lieben Neujahrsgrüße!
    Ich wünsche auch Dir alles Gute , Gottes Segen und Behütung für das neue Jahr!
    Du machst Dir mit Deinen Kommentaren sehr viel Mühe!
    Ich lese sie sehr gerne!!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Luise

  40. Als damals in Dresden die „Aufläufe“ mit PEGIDA waren, da verzweifelten sie schon.

    Jetzt ist in jeder Stadt „Pegida“.

  41. Die HAZ überschlägt sich ja fast mit immer neuen Meldungen zu dem „Kinder-Impf-Skandal“ im Zoo von Hannover…..

    Eine „Panne“ …….. Wenn ich das schon höre!
    Kinder mit diesem Stoff zu spritzen ist an und für sich schon ein Skandal!

    .

    „Impfpanne im Zoo: Region will Kinder und Erwachsene künftig getrennt impfen

    42 Spritzen wurden falsch aufgezogen, 21 davon an 5- bis 11-jährige Kinder verabreicht: Nach der Impfpanne im Zoo reagiert die Region Hannover und setzt künftig auf das Vier-Augen-Prinzip – und getrennte Impfstandorte.

    Künftig nur noch für Kinder: Das Impfzentrum am Zoo.

    Hannover
    Nachdem am Montag Nachmittag im Impfzentrum am Zoo 21 Kinder zwischen 5 und 11 Jahren versehentliche die dreifache Impfdosis für Erwachsene erhalten haben, zieht die Region erste Konsequenzen. Kinder und Erwachsene sollen künftig nicht mehr an einem Ort geimpft werden. Außerdem gilt bis auf Weiteres ein Vier-Augen-Prinzip bei der Bereitstellung und dem Aufziehen der Impfspritzen.

    Zunächst hatte es geheißen, es seien 42 Kinder betroffen. Diese Zahl wurde am Dienstag korrigiert, es handelte sich nur um 21.

    Impfung im Zoo Hannover nur noch für Kinder
    „Was passiert ist, hätte nicht passieren dürfen“, erklärte Regionspräsident Steffen Krach am Dienstag anlässlich einer Pressekonferenz zu dem Vorfall. Als erste Maßnahmen, um weitere Versehen zu verhindern, werden künftig am Zoo nur noch Kinder geimpft, Erwachsene in der Ernst-August-Galerie. Des Weiteren wurde das Team mit sofortiger Wirkung verstärkt. „Wir haben zusätzliche Experten zur Verfügung, sodass kein Mitarbeiter mehr alleine für die Vorbereitung der Impfspritzen zuständig ist“, betonte Krach.

    Die Region hat sofort nach Bemerken der Impfpanne sämtliche betroffene Familien erreicht. „Bislang haben wir noch keine Kenntnis von erhöhten Impfreaktionen“, sagt Krach. Den Eltern seien Ansprechpartner in der Kinderklinik auf der Bult und der Medizinischen Hochschule zur Beratung vermittelt worden. Dass es überhaupt zu der Verwechslung kommen konnte, erklärte der Regionspräsident damit, dass zwar beim Aufziehen der Spritze die verschiedenen Dosen noch farblich gekennzeichnet sind, in der Spritze dann aber nur das Volumen (0,3 Milliliter für Erwachsene, 0,2 Milliliter für Kinder) den optischen Unterschied darstellt. „Wir wollen künftig so vorgehen, dass auch die fertigen Impfspritzen deutlich gekennzeichnet werden.“

    Kinderärzte sehen kein Risiko

    Der Regionspräsident hofft, dass der Zwischenfall keine Auswirkungen auf die bislang erfolgreiche Impfkampagne hat. „Es melden sich viele verunsicherte Eltern. Wir hoffen, dass wir mit unseren Maßnahmen das Vertrauen in das Impfen bewahren können.“ Kinderärzte gehen nicht davon aus, dass die Dreifachdosis Nachwirkungen oder gravierend erhöhte Impfreaktionen auslöst. „Ich sehe kein Risiko für die Kinder“, sagte Kinderazrt Thomas Buck. Der Impfstoff für die Altersgruppe sei in der Dosis reduziert worden, weil diese niedrigere Dosis für den Schutz von Kindern ausreiche, nicht, weil eine höhere Gabe schädlich sei.

    Von Susanna Bauch“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Impfpanne-im-Zoo-Hannover-Region-will-Kinder-und-Erwachsene-kuenftig-getrennt-impfen

  42. 2G-Bändchen gibt es in Gütersloh bis zum 8. Januar
    Gütersloh (gl)
    Niemand muss sich ein 2G-Bändchen besorgen.
    Aber mit geht es beim Einkauf in Gütersloh schneller voran.
    Donnerstag, 30.12.2021
    FOTO: Ein orangefarbenes Bändchen bekommt Janet Sperber
    am Donnerstag in der Fußgängerzone von Bernhard Bielemeier.
    https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-guetersloh/guetersloh/2g-bandchen-gibt-es-in-gutersloh-bis-zum-8-januar-2511025?pid=true

    Menschenhasser, Egomane, Narzißt, Erbschleicher,
    von Beruf „Eventmanager“, jetzt endlich OB nach über
    30 Jahren Eigenwerbung:

    Silvestergruß des Gütersloher Stadtoberhauptes
    Bürgermeister Morkes ruft zum Feuerwerksverzicht auf
    Gütersloh (din)
    Silvesterfeuerwerke sind seit jeher eine umstrittene Tradition.
    Der Gütersloher Bürgermeister Norbert Morkes ruft zum Verzicht auf.
    https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-guetersloh/guetersloh/burgermeister-morkes-ruft-zum-feuerwerksverzicht-auf-2511024?pid=true

  43. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 13:59

    Die HAZ überschlägt sich ja fast mit immer neuen Meldungen zu dem „Kinder-Impf-Skandal“ im Zoo von Hannover…..

    Eine „Panne“ …….. Wenn ich das schon höre!
    Kinder mit diesem Stoff zu spritzen ist an und für sich schon ein Skandal!

    .

    „Impfpanne im Zoo: Region will Kinder und Erwachsene künftig getrennt impfen

    42 Spritzen wurden falsch aufgezogen, 21 davon an 5- bis 11-jährige Kinder verabreicht:

    ——————————————

    Unfassbar!

    Ein dummer dilettantischer Sauhaufen ist das.
    Und so ist es überall.
    Die „Dummen“ wieder mal die Kinder!

  44. Wie ich selbst gesehen und gehört habe, laufen bei den friedlichen Spaziergängen, die verstörenderweise und zur großer Sorge Anlaß gebend inzwischen zur Straftat gemacht wurden, viele doppelt und dreifach Gespritze und doppelt und dreifach Verarschte solidarisch mit!!! Auf keiner Demo fehlen die „Wir lassen uns nicht spalten!“ Plakate und Rufe! Die neue Regierung, angeführt von einem in monströse Skandale verwickelten ehemaligen Bandenanführer der AntiFa, spricht nun immer unverhohlender von seinem „Regime“! Mit seinen kalten, toten Augen und versteinerter Mimik. Unheimlich gruselig der Mann! Er droht flüsternd, dass sein Regime, die „Waffen“ nun „scharfgestellt“ hat – scharfgestellt gegen Millionen Menschen der Bevölkerung! Der König der AntiFa – keine Mehrheit hat ihn gewählt – will nach seiner Machtergreifung diktatorische Friedhofsruhe auf den Straßen und wenn es ginge selbst noch an den Telefonen. Eine weitere politische Panikinszenierung, die das Miteinanderkommunizieren per Fernsprecher, Videokonferenz und per E-Mail zur brandgefährlichen Verbreitungsart, dem Superpreaderevent des „Virus“ erklärt, wurde noch nicht erfolgreich ausgeheckt. Der Virus, vor dem sie wirklich Angst haben, ist der sichtbare Widerstand der Massen auf den Straßen! Widerstand der zunimmt, in jeder Stadt, in jedem Dorf! Widerstand, der in der ganzen Welt zu sehen ist. Ein neuer Diktator ist in Deutschland unter fragwürdigen Umständen an die Macht gekommen, man malt ihm auf Plakaten einen kurzen schwarzen Schnauzbart an. Die neuen Formen des Widerstandes können sie im Vergleich zu 1933 nicht verhindern. Sollten bald alle sozialen Plattformen in Deutschland, wie in China überwacht, zensiert bzw. abgeschaltet werden und wie in Peking nur noch unter staatlicher Aufsicht in entsprehenden „Computercafés“ streng liminierte Informationen empfangen und gesendet werden dürfen, wird man sich hier schon etwas einfallen lassen um die menschliche Kommunikation aufrecht zu halten. Wenn es sein muss per Brieftauben, Rauchzeichen und durchsichtiger Tinte. Und Telegramm wird wohl auch nicht der letzte freie Messenger-Dienst der Menschheit bleiben!
    Die deutschen Politiker und Politikerinnen haben das Volk vor der Wahl so belogen, dass sich die Balken biegen. Vorsätzlicher Betrug im Brustton der Überzeugung, jeden verdammend und ins Gefängnis wünschend, der die Versprechen und Erklärungen auch nur anzweifelte! Ein Ausmaß an organisierter Lüge, Betrug und Täuschung läßt einen Walter Ulbricht als ehrlichen Mann erscheinen! Nach der Wahl haben dieselben verlogenen Individuen alle Versprechen gebrochen ohne rot zu werden! Und sie haben an allen Schaltstellen die Zahlen gefälscht, verfälscht, unterschlagen um das Volk noch mehr drangsalieren, noch mehr quälen und kontrollieren zu können! Sie nehmen dafür auch die permanente Misshandlung der Kinder und Heranwachsenden billigend in Kauf indem sie sie wie ihre Geiseln und unter dauernden Sauerstoffentzug halten. Seit bald 2 Jahren! So brave Demos gibt es in ganzen Welt nicht! (Lenin: „Wenn der Deutsche eine Revolution machen und einen Bahnhof stürmen will, löst er vorher eine Bahnsteigkarte!“) So eine massenhafte andauernde Quälerei von Kindern durch Politiker gab es in der Menschheitsgeschichte nicht! Wir werden von Lügnern, Betrügern, Kindesmisshandlern, Verbrechern regiert! Sie wurden IMMER WIEDER des Betruges, der Lüge und der Täushung überführt! Die Kinderlosen vergreifen sich in den SchulKZ an unseren Kindern. Sie nehmen ihnen die Luft zum atmen.

    Warum gibt es keine NEUWAHLEN ???

    Es muss NEUWAHLEN geben!!!

  45. .

    An: Maria-Bernhardine 4. Januar 2022 at 13:38 h

    .

    ( STAATL. IMPF-TERROR MIT 1A STOFF/DROGE

    Mobiles Impfteam kommt nach Werther,…)

    .

    ________________________________

    .

    Werther-Effekt.

    .

    Friedel

    .

  46. Luise59 4. Januar 2022 at 13:59

    @jeanette 4.Januar 2022 at 13:32
    Liebe jeanette ,
    danke für die lieben Neujahrsgrüße!
    Ich wünsche auch Dir alles Gute , Gottes Segen und Behütung für das neue Jahr!
    Du machst Dir mit Deinen Kommentaren sehr viel Mühe!
    Ich lese sie sehr gerne!!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Luise
    —————————————

    Deine Kommentare lese/sehe ich auch gerne.

    Ich mach mir nicht viel Mühe. Kann nur schnell tippen.
    Im Grunde ist es nur ein Ventil der ganzen aufgestauten Wut, die zur Entladung kommt. 🙂
    Wie die Leute massenhaft so kaltblütig verarscht werden das geht mir so
    gegen den Strich!!

  47. Einkesselung, Verfahren und Platzverweis wegen eines Spaziergangs Dreiste Willkür der Polizei
    4. Januar 2022

    Zwei Bürger treffen sich in der Innenstadt und werden sofort von der Polizei zu einer Versammlung erklärt und eingekesselt. Ein friedlicher Spaziergang endet mit einer Abführung und Ankündigung eines Verfahrens mit Platzverweis. Ein unfassbarer Erfahrungsbericht von Prof. Stefan Homburg.

    https://reitschuster.de/post/einkesselung-verfahren-und-platzverweis-wegen-eines-spaziergangs/

  48. Beim „Spaziergang“ in Dortmund hat sich mitten drin ein Pärchen eingeschleust und wurde sofort von WDR interviewt. So war das Interview „gesichert“. Es wollte sonst keiner mit WDR sprechen.

  49. lorbas 04. Januar 2022 at 14:08

    Das ist das Ergebnis von Merkels „Kampf gegen rechts“. Alle anständigen Deutschen wurden aus der Hierarchie von Bundeswehr und Polizei entfernt.
    Statt Freund und Helfer
    entmenschte bolschwistische Prügelbullen, die Hunde auf friedliche Bürger hetzen (z.B.: Amsterdam).

  50. aenderung 4. Januar 2022 at 13:54
    komisch, wirkt die impfung nicht?

    Es wurden bisher ca.9 Milliarden Dosen verimpft.
    Und wo stehen wir, oder diese ominös gefeierten Impfweltmeister?
    Gibt es ein Land,welches sich Coronafrei gemeldet hätte?
    Nein,wir sind alle Teil eines Experimentes,und wenn man
    für so etwas,vom Gesetz und den Politverbrechern zu Duldung
    gezwungen wird,oder werden soll, möchte ich in so einer Welt
    nicht leben.
    Ich bin Frei geboren,und nur ich kann über meinen Körper
    bestimmen,und da hat sich kein Politiker einzumischen.
    Er hat meine Entscheidung zur Kenntnis zu nehmen,mehr nicht.
    Wie weit die Menschlichkeit geht,sehen wir doch an dieser
    diskutierten Verkürzung von Quarantänezeiten.
    Diese Drecksäck,in Berlin,und in den Landesparlamenten haben doch
    Angst und Panik,daß das Haus Deutschland,über ihren Köpfen zusammenbricht.
    Deshalb,wenn sich alle Impfskeptiker kündigen lassen würden,würde sich hier
    kein Rad mehr drehen.Wir wissen doch alle, was geschieht,wenn einige,
    Mitarbeiter erkranken,es wird chaotisch,weil man hier alles Kaputtgespart hat.
    Und noch was, wenn Betriebe,jemanden,aus Gründen der Nichtimpfung kündigen,
    haben sie erstmal alle Risiken und Kosten an der Backe,und nicht der Staat.
    Man sollte auch den Slogan ändern ,nicht mehr
    „Wir sind das Volk“
    ich befürworte
    „Born free“, frei geboren !

  51. So wie es mir scheint, hat die Zensurabteilung des Regimes, die Löschrückstände der Feiertage aufgearbeitet,
    wenn es sich jetzt schon den aktuellen pi Kommentarbereich widmen kann.

  52. friedel_1830 4. Januar 2022 at 13:34
    .
    Erfinder der mRNA-Technologie, Robert Malone (Jg.1960), warnt vor 4 Covid-Impfstoffen.
    .
    6.)
    https://report24.news/mrna-erfinder-robert-malone-bezeichnet-pfizer-als-kriminelle-organisation/
    ———————–

    Danke, dass Sie das nochmal posten.

    Der wurde ja schon gesperrt.

    Die Frage die offenbleibt warum die das machen ist ganz klar zu beantworten: DIE AKTIONÄRE macht das Impfen reich und immer reicher. Dieses Tool wollen sie keinesfalls mehr aus der Hand geben, das muss man ihnen gewaltsam aus ihren Klauen herausschlagen.

    Es war von Anfang an auch klar, dass die derzeitigen Impfungen gar nicht auf OMIKRON abgestimmt sind, da wird einfach geboostert, „für alle Fälle biontech“!

    Sie könnten sich heute Abend einmal mit dem FAIRMANN, dem Meisterimpfer auseinandersetzen.
    Ich mache das nicht mehr.
    Der geht tagsüber impfen und boostern und kommt abends hier her und jagt dann noch den älteren Herrschaften Angst ein.

    Er ist ein skrupelloses Subjekt. Tagsüber füllt er sich die Taschen und abends entlastet hier sein schlechtes Gewissen!

    Der sagt sich: “Ich kläre die Leute auf, dass die Impfung ein Risiko birgt, damit bin ich raus aus dem Schneider!“

    Ist er aber nicht!
    Müsste er mit seinem eigenen Privatvermögen haften, dann würde sich sein Handeln vermutlich anders gestalten.

    Man kann mal gespannt sein, was solch ein Mann von sich gibt, an dem Tag, an dem alles auf den Tisch kommt. Sagt er dann auch: „Habe von nichts was gewusst! Die haben das ja freiwillig gemacht!“
    Aber er hat täglich mitgemacht, täglich 500 Leute gespritzt, mit einer experimentellen Substanz, von der keiner den Ausgang kennt. Die Leute haben ihm ihr Vertrauen geschenkt.

    Das ist unser Herr Dr. Fairmann!
    Das Unschuldslamm!

  53. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 14:06
    jeanette 4. Januar 2022 at 14:02
    Amerikanische Lebensversicherungen regen sich schon wegen der hohen Übersterblichkeit im erwerbsfähigen Alter auf!
    Was erwartet da erst die Kinder!
    ——————————————

    Danke, liebe Marie-Belen.
    Habe das schon mit Schrecken gelesen.
    Kann das noch gar nicht richtig einordnen.

  54. Ginge es nach der verfluchten UNION, diesen Hauptaktionären, die jetzt schon auf ein Impfregister drängen, dann wären wir hier schon voll am Absaugnapf.

    Den POLITIKERN dürfte ein AKTIENHANDEL gar nicht erlaubt sein.

    Es geht nur um Geld.
    Es geht um einen Riesenreibach.
    Es geht um einen DROGENHANDEL schlimmsten globalen Ausmasses! – Genannt Gesundheit!

    Lindner
    Scholz
    Bouffier
    Merz
    Söder
    Palmer
    Tschentscher
    Montgomery
    Lauterbach

    Zeigt her Eure Aktien!
    Legt sie auf den Tisch!

  55. @ Jeanette

    der halbe von der Leyen Clan arbeitet für die kriminelle Pfizer Mafia!

  56. Kulturhistoriker 4. Januar 2022 at 14:21

    lorbas 04. Januar 2022 at 14:08

    Das ist das Ergebnis von Merkels „Kampf gegen rechts“.

    Das ist richtig. Apropos Kulturhistoriker: ‚Der verschleierte Völkermord‘

    De facto war es den Europäern ohne die innerafrikanischen Eliten unmöglich, auch nur ansatzweise ökonomisch erfolgreich mit Sklaven zu handeln. Sie waren vielmehr die „Juniorpartner islamischer und afrikanischer Sklavenhandelseliten“, so der Historiker Michael Zeuske.

    Neben dem Versklaven und dem Transfer der „Ware Mensch“ zur Küste kontrollierten diese Eliten auch die beiden anderen Handelsrouten: den Trans-Sahara-Handel und den Handel über Ostafrika und den indischen Ozean. Diesen Teil der Sklaverei nennt der afrikanische Anthropologe und Wirtschaftswissenschaftler Tidiane N’Diaye den „araboislamischen Sklavenhandel“. Über 1.300 Jahre, vom 7. bis ins 20. Jahrhundert, waren die Opfer dieses Genozids ausnahmslos Schwarzafrikaner, so N’Diaye in seinem 2008 erschienenen Buch „Der verschleierte Völkermord“.

    „Die Täter waren Händler aus dem arabisch-islamischen Raum, in erster Linie aus den nordafrikanischen Staaten von Marokko bis Ägypten, oder sie waren Araber von der arabischen Halbinsel. Die Dimension der Ausbeutung Afrikas durch die Versklavung ist schwindelerregend. Nach vorsichtigen Schätzungen liegt die Zahl versklavter Afrikaner in der arabisch-asiatischen Welt bei 20 Millionen; 40 oder 50 Millionen sind ebenfalls denkbar… [denn] zu der Zahl der Sklaven kommt auf jeden Fall die Zahl der Todesopfer hinzu, die die Versklavung mit sich brachte… Des Weiteren starb ein großer Teil der männlichen Sklaven an den Folgen der Kastration, die an jedem durchgeführt wurde. Bekamen Sklavinnen Kinder, wurden diese getötet“, so der Deutschlandfunk 2010. „Die Araber und die Nordafrikaner waren Rassisten“, so N’Diaye in einem ZDF-Interview weiter: „sie verachteten die Schwarzen, deshalb wollten sie nicht, dass sie in ihren Ländern Kinder zeugten. Das erklärt [auch], warum es dort heute keine starke schwarze Diaspora gibt wie in den USA, die eine Aufarbeitung dieser Geschichte fordert (…).“

    Kampf gegen rechts!

    Nur ganz vereinzelt wird in den deutschen Medien über diesen Teil der Sklaverei berichtet. Es passt halt einfach nicht zum politischen „Kampf gegen rechts!“, dass hier nicht-weiße Nicht-Christen als Täter auftreten. Und auch das öffentlich-rechtliche Amerika-Bild über Barack Obama bis hin zu Black Lives Matter geriete ins Wanken, wenn man die historische Ableitung zuließe, dass George Floyds Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Großonkel womöglich aufgrund einer Zwangs-Kastration auf einem Sklavenmarkt in Kairo oder Sansibar ums Leben gekommen ist.

    https://reitschuster.de/post/finale-anti-usa-geschichtsstunde-bei-die-welt/

  57. Warum profitiert die AfD nicht von dieser Stimmung? Seit Monaten bei 11% festgenagelt. Es ist frustrierend. Die Leute sollten nicht nur spazieren, sondern endlich auch anders wählen.

  58. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 14:06
    jeanette 4. Januar 2022 at 14:02
    Amerikanische Lebensversicherungen regen sich schon wegen der hohen Übersterblichkeit im erwerbsfähigen Alter auf!
    ———————————–
    Was? 40% Übersterblichkeit bei den 18-64jährigen? Kann man das auch in den deutschen Statistiken ablesen? Das wäre ja eine so katastrophale Nachricht, daß das überall berichtet werden müßte.

  59. @ Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:29

    Wenn es nicht so entsetzlich wäre, würde ich sagen:
    Mich laust der Affe!

    Impfpanne im Zoo Hannover

    Wer nun glaubt, man habe versehentlich die Schimpansen und die Zebras mit einem nicht für sie bestimmten Impfstoff geimpft, der liegt total daneben.

    Seit einiger Zeit werden medizinischen Eingriffe an Kindern der höheren Attraktivität wegen im Zoo Hannover vorgenommen.
    Der Erfolg der Kampagne war riesengroß.
    Die Kleinen stürmten nur so mit ihren fürsorglichen Eltern ins exotische Impfparadies. KOSTENLOS in den Zoo inklusive.

    Jetzt haben 42 Kinder die dreifache Dosis abbekommen.

    Resümee der Verantwortlichen:

    Es sind nur die üblichen Nebenwirkungen zu erwarten, erhöhte Nebenwirkungen sind so gut wie ausgeschlossen.

    ————————–

    Unfassbar, unter Umständen ist diesen armen Würmern mit diesem verdreifachten Spike-Dreck in ihren kleinen Körpern nun das Leben verpfuscht. Wer weiß, wie viele davon überhaupt mal 50 werden und mit welchen Krankheiten sie sich herumaschlagen müssen, weil man ihnen die Immunsysteme versaut hat.

    Die, die das angerichtet haben samt der saublöden Eltern, die ihre gutgläubigen Kids in diese Schweinerei getrieben haben nach dem Motto „Zoo, lustige Tiere und ein kleiner, gaaaanz harmloser Pieks“, gehören strengstens bestraft! Hätte ich im Moment einen der Erziehungsberechtigten persönlich vor mir, bekäme der von mir drei saftige Ohrfeigen, für jede Pfizer-Dosis eine! Es reicht, ich bekomme eine solche Wut, wenn ich das lese, dass ich jetzt sofort an die frische Luft muss!

  60. Luise59 4. Januar 2022 at 13:20
    Oh das Video wurde entfernt!
    Hier ein neuer Link!!!
    https://youtu.be/T3sKrRnmhm4
    ———————————-
    Wie schön! Wenn sogar einer der letzten Männer Gottes, die wir noch haben, von der Kanzel steigt und mit dabei ist, kann man sicher sein, daß man moralisch auf der richtigen Seite steht.

  61. Maria-Bernhardine 4. Januar 2022 at 13:38
    STAATL. IMPF-TERROR MIT 1A STOFF/DROGE

    Mobiles Impfteam kommt nach WERTHER,
    Rheda-Wiedenbrück und Halle
    —————————————–
    Was wird denn Verimpft, Werthers Echte?

  62. @ Drohnenpilot 4. Januar 2022 at 12:19
    Das griechische Alphabet wird wohl bald nicht mehr reichen.
    ——————————————
    Wenn wir mit dem einen Alphabet am Ende sind, dann geht es eben weiter mit Alpha, Bravo,Charlie bis hin zu Zulu. Oh Vorsicht Zulu,höchst diskriminierend, geht doch gar nicht,tja was tun? Vorschläge nimmt das Robert Koch-Institut entgegen. Der Gewinner hat die nächsten zehn Impfungen frei.

  63. Der Buschmann beginnt schon mit einer Kehrtwende:

    JUSTIZMINISTER BUSCHMANN
    „Dann spricht das eher gegen eine Impfpflicht“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236023294/FDF-Dann-spricht-das-eher-gegen-eine-Impfpflicht.html#Comments

    Wahrscheinlich dämmert denen allmählich, dass eine Impfpflicht auch für den Staat eine unerfüllbare Verpflichtung darstellen würde, heisst: das Gesundheitsministerium müsste in diesem Fall regelmässig alle drei bis sechs Monate 83 Millionen Impfdosen bereitstellen und vorhalten! Dafür will keiner den Kopf hinhalten. Von den juristischen Problemen wollen wir erst gar nicht reden! Mit der Impfpflicht würden die Politiker ein Fass aufmachen, das sie nicht mehr beherrschen könnten!

  64. lorbas 04. Januar 2022 at 15:16

    Schilderung von Karl May – z. B. Die Sklavenkarawane

  65. Kulturhistoriker 04. Januar 2022 at 16:05
    Ergänzung:

    Politisch ganz unkorrekt ist die
    Versklavung von Weißen (Mittelmeeranrainer aber auch Nord- und Mitteleuropäer)

  66. @ Eistee 4.Januar 2022 at 15:43
    https://youtu.be/T3sKrRnmhm4
    „Wie schön! Wenn sogar einer der letzten Männer GOTTES, die wir noch haben, von der Kanzel steigt und mit dabei ist, kann man sicher sein, dass man moralisch auf der richtigen Seite steht.“
    ———————
    Volle Zustimmung!
    Es gibt noch Pfarrer , die zu dem ganzen Coronawahnsinn den Mund aufmachen.
    Pastor Tscharntke gehört auch dazu!
    https://nbc-jakob-tscharntke.de/kurz-bemerkt/144-kategorie-uebersicht-kurz-bemerkt/gebetsinitiative/713-2-1-2022-321-abend-der-gebetsinitiative

    Und hier sein Predigtkanal:
    https://odysee.com/@efkriedlingen:a

  67. Wuehlmaus 4. Januar 2022 at 15:35

    Die bei der HAZ halten ihre Leser wohl für total bescheuert.
    Erst heißt es 42 Kinder seien versehentlich mit einer Dreifach-Impfung wie für Erwachsene beglückt worden; dann wird geschwurbelt““42 Spritzen wurden falsch aufgezogen, 21 davon an 5- bis 11-jährige Kinder verabreicht“.
    Kind ist man bis zum vollendeten 14.Lebensjahr.
    Wem sind den die anderen 21 falsch aufgezogenen Spritzen verabreicht worden?
    Etwa den 12- bis 14jährigen Kindern???????????

    .
    „42 Spritzen wurden falsch aufgezogen, 21 davon an 5- bis 11-jährige Kinder verabreicht: Nach der Impfpanne im Zoo reagiert die Region Hannover und setzt künftig auf das Vier-Augen-Prinzip – und getrennte Impfstandorte.
    Künftig nur noch für Kinder: Das Impfzentrum am Zoo.
    Hannover
    Nachdem am Montag Nachmittag im Impfzentrum am Zoo 21 Kinder zwischen 5 und 11 Jahren versehentliche die dreifache Impfdosis für Erwachsene erhalten haben, zieht die Region erste Konsequenzen. Kinder und Erwachsene sollen künftig nicht mehr an einem Ort geimpft werden. Außerdem gilt bis auf Weiteres ein Vier-Augen-Prinzip bei der Bereitstellung und dem Aufziehen der Impfspritzen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Impfpanne-im-Zoo-Hannover-Region-will-Kinder-und-Erwachsene-kuenftig-getrennt-impfen

  68. @ Marie-Belen 4. Januar 2022 at 12:29
    Resümee der Verantwortlichen:

    Es sind nur die üblichen Nebenwirkungen zu erwarten, erhöhte Nebenwirkungen sind so gut wie ausgeschlossen.

    Frage: Gibt es nun für die betroffenen Kinder lebenslang Freikarten für den Zoo in Hannover?
    —-Leider nicht. Aber, kein Grund um traurig zu sein- die werden Rabatt kriegen beim Bestatter!

  69. Eistee 4. Januar 2022 at 15:32
    Marie-Belen 4. Januar 2022 at 14:06
    jeanette 4. Januar 2022 at 14:02
    Amerikanische Lebensversicherungen regen sich schon wegen der hohen Übersterblichkeit im erwerbsfähigen Alter auf!
    ———————————–
    Was? 40% Übersterblichkeit bei den 18-64jährigen? Kann man das auch in den deutschen Statistiken ablesen? Das wäre ja eine so katastrophale Nachricht, daß das überall berichtet werden müßte.
    — Kein Grund aufzuregen, es wird 90% Übersterblichkeit bei den 18-64jährigen! Und das sehr bald.

  70. wer sich fragt, warum die Polizei völlig überzogen und brutal auf wehrlose Spaziergänger knüppelt … hier die mögliche Antwort, schon gehört

    OT,-….Meldung vom .1.2022 – 11:41

    Im Koksrausch zum Dienst, nach Feierabend wird gedealt

    Der Münchner Polizeiskandal ist die größte Ermittlung gegen Polizisten, die es je in Deutschland gegeben hat. Beamte haben Haschisch und Kokain konsumiert und gehandelt. Und mit einem Dealer gemeinsame Sache gemacht. Jetzt redet zum ersten Mal einer der Beschuldigten.Wenn der Polizist Felix M. vor ein paar Jahren den ganzen Tag lang Taschendiebe, Kiffer oder Dealer gejagt hatte, war er abends so ausgelaugt, dass er sich aufs Sofa setzte und einen Joint anzündete. Nichts beruhigte den Zivilfahnder so gut wie das Marihuana, das mit jedem Zug eine warme Welle Gleichgültigkeit durch seinen Körper strömen ließ. … ganze Meldung über Bezahllschranke … klick !

  71. Marie-Belen 4. Januar 2022 at 16:14
    Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen….

    Die Kinder haben eine Erwachsenendosis erhalten, die einer dreifachen Kinderdosis entspricht.

  72. Unsere Stast hat 112km² —
    Stadtkern zugepflastert u. -geschmiert
    mit linken Parolen:
    FCK AFD, FCK NZS, ACAB,
    FCK TNNS(Tönnjes – von mir geschrieben wie gesprochen),
    Stop Eating Meet, Gegen Nazis, Gegen Rechts
    Kuhkopf-Bild: „Not Your Mum – Not Your Milk“,
    50 Jahre Tönnies – Stoppt das Blutvergiessen,
    und heute ein Sticker am kl. Supermarkt:
    „Nazis auf den Dönerspieß!“
    https://i.ebayimg.com/images/g/SYQAAOSwnDZUF3Ld/s-l400.jpg
    Kein Fleisch vom Tier verzehren; aber Kannibalismus fordern? 😉

    +++++++++++++++++++

    Wie ich grad so gugel…, sowas gibt es auch:
    https://verlage-druck-papier.verdi.de/++file++5eb40fe284745136304d2e79/download/VM_Welt_ist_nicht.png
    Himmel, hilf!

  73. Am 27.21.2021 hat Saskia Esken im Morgenmagazin davon gesprochen, dass der Impfstoff an Milliarden von Menschen getestet wurde, sozusagen in einem großen Feldversuch auf der ganzen Welt. Abgesehen von kleinen Impfnebenwirkungen wie Abgeschlagenheit oder 2, 3 Tagen Schwierigkeiten komme man gut voran.
    Ich hoffe, dass jemand das Video gespeichert hat, falls es wie von Geisterhand verschwinden sollte.
    Saskia Esken hat damit bestätigt, dass es sich um ein unzulässiges Menschenexperiment handelt. Wenn jemand gezwungen wird, daran teilzunehmen und das Verfassungsgericht nicht einschreitet, dann hat es sich selbst überflüssig gemacht und jeder Euro für dieses Gericht ist ein verschwendeter Euro.
    Bei der Impfpflicht für Beschäftigte im Pflege- und Gesundheitswesen müsste auch geklärte werden, wie sich eine Änderung der Berufszugangsvoraussetzungen auf bestehende Arbeitsverhältnisse auswirkt. Die jeweiligen Arbeitsverträge können dabei eine Rolle spielen.
    Da es unmöglich ist, dieses schludrig zusammengeschusterte Gesetz auf die Schnelle auf Herz und Nieren zu prüfen, gilt für alle Betroffenen: Auf keinen Fall selber kündigen und auch sich nicht überreden lassen, eine Aufhebungsvereinbarung zu unterschreiben.
    Wenn jemandem gekündigt wird, sofort einen Fachanwalt für Arbeitsrecht konsultieren. Bitte beachten Sie, dass bei einem Verfahren vor den Arbeitsgerichten, nicht das ansonsten im Zivilrecht gültige Prinzip gilt, dass derjenige, der den Prozess gewinnt, keinerlei Kosten zu tragen hat. Vor dem Arbeitsgericht muss jeder seine eigenen Auslagen (Anwaltskosten) selber zahlen, und zwar unabhängig vom Ausgang des Verfahrens. Deshalb möglichst sofort eine Rechtsschutzversicherung abschließen, keine Zeit verschwenden, denn bei den meisten dieser Versicherungen besteht eine Wartezeit , bis Deckungsschutz besteht.

  74. Und dazu passt dann die folgende Schlagzeile der RP-Online vom 4.1.2022:
    „Man muss diese Leute konsequent ausgrenzen““ tönt der überfettet-übergewichtige verurteilte Steuerbetrüger und Knasti, dessen Ergüsse niemand zu Themen, wovon er er nichts versteht, niemand hören will.
    Ich plädiere dafür, Leute wie diesen Hoeneß, verurteilter Steuerbetrüger und Knastrologe und einesgleichen, konsequent auszugrenzen!
    Und, man ist nur noch wütend darüber, wie die angeblich „seriöse Presse“ Nazi-Sprech salonfähig macht – während woanders ein „Schreiberling“ sich genötigt sieht über eine Szene in der mehr als flachen Unterhaltungssendung „Das Traumschiff“, die in Namibia spielte und wo ein Generator deutscher Herkunft in einem Kral wieder zum Leben erweckt wurde, zu echauffieren, weil die „böse“ deutsche Kolonialvergangenheit nicht thematisiert, man sich dafür nicht entschuldigt hatte und die Darsteller nicht unterwürfig vor den Dorfbewohnern „gekrochen“ sind.
    Sicher, der letzte Abschnitt gehört nicht unmittelbar zum Thema, passt aber m. E. doch dazu, da hier die ganze widerwärtige Verlogenheit sogen. Gutmenschen bestens zum Ausdruck kommt!

  75. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 4. Januar 2022 at 13:57

    Deshalb haben wir einen Viehdoktor als Chef des RKI.

  76. Eistee 4. Januar 2022 at 15:32
    Marie-Belen 4. Januar 2022 at 14:06
    jeanette 4. Januar 2022 at 14:02
    Amerikanische Lebensversicherungen regen sich schon wegen der hohen Übersterblichkeit im erwerbsfähigen Alter auf!
    ———————————–
    Was? 40% Übersterblichkeit bei den 18-64jährigen?
    ————————————
    Hab‘ das mit den Daten für Deutschland mal nachgerechnet, kann das aber – zumindest für den Moment – nicht bestätigen. Hier gibt es ein pdf:
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html
    Aus der Tabelle auf Seite 65 hab‘ ich die Zahlen für die 15-65jährigen von 2021 zu denen von 2020 verglichen. Beim Sumieren komme ich auf insgesamt 127.145 Tote in dieser Altersgruppe im Jahr 2021 (Januar-November, die Zahl für Dezember ist noch nicht da), und auf 121.832 in dieser Altersgruppe im Jahr 2020 (ebenfalls Januar-November). Das wäre ein Anstieg um 4,3%.
    Wie er sagte, läge eine Jahrhundertkatastrophe bei 10%, das heißt, 4,3% sollte man auch nicht unterschätzen. Aber 40% sehe ich da zumindest im Moment noch nicht.

  77. Luise59 4. Januar 2022 at 15:23
    In Crailsheim /Krs.Schwaebisch Hall/Baden-Württemberg ist SPAZIERENGEHEN untersagt, per Allgemeinverfügung!!
    Trotzdem 600 TEILNEHMER bei „SPAZIERGANG“ durch Crailsheim
    Ergebnis: 20 ANZEIGEN UND 10.000 EURO BUSSGELD!!
    Was für eine Demokratie!!
    NORDKOREA lässt grüßen!!!!!
    https://www.swp.de/lokales/crailsheim/Montag-Spaziergang-Versammlung-Crailsheim-Protest-Corona-Massnahmen-61850603.html
    ———————————————–

    Glotzenmann RTL Nachrichten:
    „Ein MINIMALE MINDERHEIT die sich zu Wort meldet, die ist sehr laut aber sehr klein!“
    So klein? Warum dann dauernd in der Glotze?

    Deswegen werden jetzt dreckigste MAFIAMETHODEN angewandt?
    Nicht mal bei Messerstechern oder stadtbekannten Vergewaltigern gab es Bussgeld auf der DOMPLATTE!

    Es sind Kriminelle, die unsere Gesetze missbrauchen, um ihre niedrigen Triebe auszuleben, ihre Wut gegen die Demonstranten mit Racheaktionen zu unterbinden!

    Wir haben hier keinen LOCKDOWN!
    Noch ist hier keine HEIMKNAST-Pflicht!
    Krank, verzweifelt sind die!
    Pure dreckige Erpressung!
    Nicht einmal bei dem Adolf Hitler gab es so etwas.

    Was für miese Kreaturen, die unsere Gesetze für ihren Dreck missbrauchen.
    Wer hat das unterschrieben? NAMEN PHOTOS von diesen Ausstellern dieser asozialen Mafia-Urteile! Ich wette die 20 Strafanzeigen wurden Weißen ausgestellt.

  78. Luise59 4. Januar 2022 at 15:23
    In Crailsheim /Krs.Schwaebisch Hall/Baden-Württemberg ist SPAZIERENGEHEN untersagt, per Allgemeinverfügung!!
    Trotzdem 600 TEILNEHMER bei „SPAZIERGANG“ durch Crailsheim
    Ergebnis: 20 ANZEIGEN UND 10.000 EURO BUSSGELD!!
    Was für eine Demokratie!!
    NORDKOREA lässt grüßen!!!!!
    https://www.swp.de/lokales/crailsheim/Montag-Spaziergang-Versammlung-Crailsheim-Protest-Corona-Massnahmen-61850603.html

    ———————————-

    Wer weiß ob das überhaupt stimmt!

    Die SÜDWEST PRESSE hat mit der Überschrift gelockt.
    Den Artikel kann man nicht lesen.

    Die Südwest Presse will, dass man ein ABO über 90 EUR im Jahr abschließt.
    Vielleicht kann man es dann lesen.

    Irgendwas stimmt da nicht, entweder mit der Südwest Presse oder mit der genrellen Berichterstattung.

  79. @jeanette 4.Januar 2022 at 19:10
    ‚Wer weiss ob das überhaupt stimmt !“
    „Die SÜDWESTPRESSE hat mit der Überschrift gelockt.“
    „Den Artikel kann man nicht lesen“
    ————————–
    Es kann schon sein, dass die Überschrift locken soll und wenn man weiter lesen will muss man bezahlen!
    Hinterher entpuppt sich die Überschrift des Artikels als Flop!
    Es könnte aber auch sein, dass das mit den Bussgeldern wirklich stimmt und die Teilnehmer solcher Proteste abgeschreckt werden sollen!
    Der SÜDWESTPRESSE trau ich alles zu!

  80. Hier noch zwei CORONA-PROTESTE in Hechingen und Balingen!
    Mir kommt das so vor, dass die Presseveröffentlichungen mit der Landesregierung abgestimmt und genehmigt werden!!
    Und dann wundert man sich, warum man von LÜGENPRESSE spricht!
    https://www.zak.de/Nachrichten/Nach-friedlichem-Verlauf-Im-Zollernalbkreis-werden-sogenannte-Spaziergaenge-weiter-geduldet-148830.html

    https://www.swp.de/lokales/hechingen/nach-dem-corona-_spaziergang_-durch-hechingen-polizei-hat-die-entwicklung-fest-im-blick-61857265.html

  81. Es ist auffallend, dass zwar die Generation >30 auf den Spaziergängen vertreten ist, aber kaum die Jugend. Die pöbelt eher am Straßenrand und trägt dabei stolz die Maske.
    Als Teddybärwerfer lagen die schon daneben, beim Klima und nun auch Corona.

  82. @bobbycar 4. Januar 2022 at 18:24

    Schreiben Sie einfach diesen Verein reGIERung. Das trifft es am besten.

  83. Da waren wohl SPAZIERGÄNGER in Spaichingen/Krs. Tuttlingen/Baden-Württemberg sehr kreativ!!
    “ CORONA-SPAZIERGAENGER“ oder STERNSINGER?“ “ Unangemeldete Versammlung wirft Fragen auf“
    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/spaichingen_artikel,-corona-spaziergaenger-oder-sternsinger-_arid,11454594.html
    Dort steht u.a.: “ Unter Sternsinger sollen sich auf dem Marktplatz die „Spaziergänger“ gemischt haben.
    Bloss: In diesem Jahr laufen gar keine Sternsinger in Spaichingen.“

  84. Giscard 4. Januar 2022 at 22:53
    Nicht nur in Crailshaim. Sondern auch in anderen BW Städten, z.B. Karlsruhe.
    Allgemeinverfuegung_Versammlungsverbot
    ———————————–
    Gibt’s da auch ’ne Begründung, oder gilt da „Fällt aus wegen isnich“?

  85. Der letzte Absatz ist zwar an sich richtig, leider liegt in ihm aber auch die ganze Tragik unserer Situation.

    Denn es kann doch nicht in erster Linie Sinn und Zweck der Lebendigkeit sein Grundrechte und Demokratie zu verteidigen (in meinen Augen eh nur Propagandabegriffe zum Einlullen (na ja, mich verschrecken sie eher)), sondern vielmehr das Lebendige selbst, in unserem Fall eben uns selbst – was denn sonst?

    Das einzig taugliche Ziel, den aktuellen Schwung auszunutzen, kann nur darin bestehen, die Proteste auf eine höhere Ebene zu heben.

    So wie es aktuell aussieht, würden viele bei Beendigung jeglicher Corona-Maßnahmen ganz schnell wieder einschlummern und trotz aller zurückgelegten Kilometer wäre doch nix gewonnen oder zumindest so gut wie nix.

  86. friedel_1830 4. Januar 2022 at 14:03
    .

    An: Maria-Bernhardine 4. Januar 2022 at 13:38 h

    .

    ( STAATL. IMPF-TERROR MIT 1A STOFF/DROGE

    Mobiles Impfteam kommt nach Werther,…)

    .

    ________________________________

    .

    Werther-Effekt.

    .

    Friedel

    .

    ———————————————-

    Klasse!

    Habe auch meinen Goethe gelesen!

    Nicht zu vergessen: das Werther-Fieber … 🙂

  87. .

    An: Hans R. Brecher 5. Januar 2022 at 06:19 h

    .

    ( Klasse!

    Habe auch meinen Goethe gelesen!

    Nicht zu vergessen: das Werther-Fieber …)

    .

    ________________________________

    .

    Gelesen, danke für Kompliment.

    Bei mir war das im Deutsch-Unterricht zufällig Pflichtlektüre.

    .

    Wie sagst Du häufig: „Pi bildet“;
    ich ergänze, vielleicht auch: „Bildung bildet; keine Einbildung“

    .

    Friedel

    .

  88. Ein Spaziergang gegen Corona-Massnahmen, zwei Zeitungsberichte, wobei der Schwarzwälder – Bote keine Angabe zur Teilnehmerzahl macht!
    Die Südwestpresse hingegen gibt die Teilnehmerzahl so an:“ Nicht angekündigt, aber gut besucht: 110 Teilnehmer, möglicherweise mehr, nahmen am Dienstag am ersten Abendspaziergang in Burladingen statt.“

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.corona-protest-in-burladingen-organisatorin-von-spaziergang-ueber-beweggruende.2959fb62-e3ff-4ecb-a5d7-921fec09e794.html

    https://www.swp.de/lokales/hechingen/protest-gegen-corona-politik-welle-der-abendspaziergaenge-erreicht-burladingen-61873585.html

    Warum verheimlicht der Schwarzwälder-Bote die Teilnehmerzahl?
    Befürchtet man starken Zulauf,wenn man die realen Teilnehmerzahlen benennt?

Comments are closed.