Von März bis Mai 2021 wurden deutschlandweit rund 500 Kinder und Jugendliche wegen Suizidversuchen auf die Intensivstationen gebracht. Das ist drei Mal so viel wie vor Corona und vier mal mehr als im ersten Lockdown.

Eine aktuelle Studie der Uniklinik Essen zeigt auf, dass dreimal mehr Suizidversuche bei Kindern und Jugendlichen 2021 gezählt wurden als noch 2019. Grund dafür: die unverantwortlichen Lockdownmaßnahmen der Regierenden.

Demnach wurden von März bis Mai deutschlandweit rund 500 Kinder und Jugendliche wegen Suizidversuchen auf die Intensivstationen gebracht. Das ist drei Mal so viel wie vor Corona und vier mal mehr als im ersten Lockdown.

Im ersten Lockdown habe man laut dem für die Studie verantwortlichen Professor Dr. Christian Dohna-Schwake noch Hoffnung auf schnelle Besserung der Lage gehabt. Der zweite Lockdown habe sich dagegen gezogen wie Kaugummi, für weniger Zuversicht unter Kindern und Jugendlichen gesorgt und so auch zu den vielen Suizidversuchen.

Der stellvertretende Bundessprecher der Alternative für Deutschland, Stephan Brandner, sieht die Altparteien in der Pflicht: „Schulschließungen, Einsamkeit und Angstmacherei haben unsere Kinder nachhaltig krank gemacht. Die Auswirkungen dieser fehlgeleiteten Politik wird man noch in vielen Jahren zu spüren bekommen.“

Indes diskutiert die neue Ampel-Regierung über neue Kontaktbeschränkungen. Selbst Schulschließungen sind kein Tabu mehr. Dagegen bezeichnet Professor Dr. Christian Dohna-Schwake das Offenhalten der Schulen so lange wie möglich als „das A und O“ der präventiven Maßnahmen. Vorerst sollen die Schulen auch geöffnet bleiben, hatten die Kultusminister der Länder am Donnerstag auf ihrer Konferenz entschieden. Vorerst…

Brandner dazu: „Derartige Überlegungen entbehren nicht nur jeder wissenschaftlichen Grundlage, sie sind auch unverantwortlich. In der letzten Dezemberwoche wurden deutschlandweit lediglich 15 Kinder wegen Corona in einem Krankenhaus behandelt. Das kann nicht der Grund sein, sämtliche Kinder zu isolieren, ihre Bildungschancen zu verbauen, sie in eine Depression zu schicken und ihren Freitod in Kauf zu nehmen. Ich fordere die Regierenden auf, endlich, nach zwei Jahren, vernünftige politische Entscheidungen zu treffen, anstatt Angst- und Panikmache zu betreiben.“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

46 KOMMENTARE

  1. Schulen dicht, sofort!!
    Kinder und Jugendliche sind mit ihrer altersbedingten Sorglosigkeit wandelnde Zeitbomben, Maximalsuperspreader, und dann verstopfen sie noch wegen Suizidversuch Intensivbetten.
    Daheim anbinden, die Rotznasen, und gut ist!

  2. Falsch :“Corona-Politik“
    Richtig :Corona-Terror!
    Im Frühjahr wenn es warm wird und die Grippe Saison endet ,muss es knallen wenn diese Verbrecher nicht sofort alle Maßnahme aufheben! ALLE!!

  3. Das ist eben der Kollateralschaden der „Mission Corona“, den man (gewisse ‚Mächte‘) weltweit (überall gab es Schulschließungen) in Kauf genommen hat. Aber was wäre gewesen wenn man die Schulen nicht geschlossen hätte? Das sagt die „Studie“, eine von denen, die kein Mensch braucht, nicht. Heute sind Schulschließungen wieder in aller Munde genauso wie ein erneuter Lockdown oder 2G+-Maßnahmen, die kein Gastronom überleben wird weil kaum ein Gast das Theater mitmachen wird.

    Schulen sind nun mal potentielle Virenschleudern selbst wenn Kinder selber daran vermutlich weniger schwer erkranken. Ich beobachte jeden Tag wie sich die kleinen Coronis sorglos untereinander ohne Abstand benehmen als sei nix gewesen. Nach den Feiertagen werden wir Inzidenzzahlen in Schulen erleben wie noch nie. Eine echte Massendurchseuchung. Aber ich persönlich möchte keine Seuche haben. Das ist mein Recht!
    Daher: Schulen dichtmachen! Sofort! Den Lehrkörpern wird es gefallen… und die Schöler lernen doch eh‘ nichts (das war auch ohne Corona so) und sind mit sinnlosen Schnelltest beschäftigt. Da könnte ich mir auch einen Q-Tipp in die Nase schieben.

  4. Ergänzung zu meinem konstruktiven Beitrag von 15:41:
    „Weihnachtsferien verlängern“ (das klingt netter als Schulschließungen) und statt dessen „Lernferien“ im Frühjahr und …Sommer wenn die Welle hoffentlich abschwächt und die 4.Welle hoffentlich endlich verhindert werden kann! Die Coronis hatten doch schon Freizeit genug.

  5. wenn eine Mutter ihr vorerst gesundes Kind zum Spaziergang mitnimmt, dieses Kind von der Polizei Pfefferspray ins Gesicht gesprüht bekommt, in Folge dann dieses vorher völlig gesunde Kind verletzt ist und ärztlich versorgt werden muss, die Mutter im Schnellverfahren schuldig gesprochen und verurteilt wird und nun das Jugendamt wegen irgendwas an der Backe hat, dann sollte

    der Bundesgeschäftsführer Daniel Grein, sowie der gesamte linksgrün affine Vorstand des deutschen Dachverbandes des deutschen Kinderschutzbundes nach dieser Info von wegen …“500 Kinder und Jugendliche wegen Suizidversuchen auf die Intensivstationen gebracht …u.s.w.“… Zurücktreten, mindestens sollte man diesem gemeinnützigen Verein die Fördermittel, Zuschüsse und Geldspenden kürzen, besser noch zurückfordern, haben sie doch gegen ihre eigenen Grundsätze , von wegen „Kinderschutz“ und vor allem in ihrem nach außen hin wirkenden Leitbild verstoßen

  6. Nicht nur Kinder, alle 47 Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch durch Selbsttötung. Die
    Zahl der Suizidtoten lag zwar nach Angaben der Selbsthilfeorganisation
    „Angehörige um Suizid“ (AGUS) im vergangenen Jahr mit 9402 zum zweiten Mal
    in Folge unter der Marke von 10000. Damit nehmen sich in Deutschland aber
    immer noch mehr Menschen das Leben als an den Folgen von Verkehrsunfällen,
    Drogenmissbrauch, Mord und Totschlag sowie Aids zusammen sterben“.
    Diese Anzahl von Toten wird Corona nicht annähernd erreichen.

    In Österreich starben 2019 durch Selbstmord oder Selbstbeschädigung 1.113
    Personen. Die Zahl der Suizidversuche wird um ein Mehrfaches höher
    eingeschätzt.

  7. Dazu kommen ein explosionsartiger Anstieg von psychischen Erkrankungen sowie
    eine markante Zunahme von Suchtmittelabhängigkeiten, mit langfristigen
    Todesfolgen sowie Selbsttötung.
    Viele Menschen versuchen mittlerweile – bewusst oder unbewusst – das eigene
    Leben zu beenden. Die globalen Selbstmorde sind seit den Covid-Lockdowns in
    die Höhe geschnellt – und jetzt stolpern die Menschen mit dem
    Covid-Impfstoff in den Abgrund, ihrer persönlichen Endlösung entgegen.

  8. Die Buntesregierung und Herr Scholz sowie Herr Labauterbach machen jetzt solchen Druck, weil sie wissen das durch die harmlose Omikronvariante ihr ganzes Angstgebäude in sich zusammenzufallen droht.
    Ärzte raten dazu die Bevölkerung mit Omikron zu „durchseuchen“, damit wäre dann ein wirksamer Schutz gegen alle weiteren C-Stämme gegeben.
    Wenn man das jedoch zulässt, dann benötigt man keine „Impfungen“ mehr und es kann auch keine Panik mehr verbreitet werden.

    Eine Impfpflicht ohne Impfregister dürfte nicht funktionieren.

    Wie kontrolliert man eine Impfpflicht überhaupt? Bisher gibt es kein nationales Impfregister.

    Bei nationalen Registern, die Daten über die gesamte Bevölkerung speichern, bin ich stets zurückhaltend. Datenschützer befürchten hier den Einstieg in einen umfassenden Zugriff des Staates auf alle Gesundheitsdaten der Bürgerinnen und Bürger. Man darf auch nicht vergessen, dass der Aufbau eines solchen Registers Zeit kostet, die wir nicht haben. Am wahrscheinlichsten ist es daher, dass man zunächst die Nachweise stichprobenartig kontrolliert und es mit einem Bußgeld belegt, wenn jemand dieser Pflicht nicht nachkommt. Alles andere würde vermutlich zu lange dauern.

    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/marco-buschmann-im-interview-wie-die-impfpflicht-aussehen-koennte-17703872-p2.html

    Sollte ein Impfregister kommen, was aus Zeitgründen gar nicht funktionieren wird, kann man selbst die Karte „Datenschutz“ spielen. Das werden viele andere Bürger ebenfalls machen. Je mehr sich solchen Klagen oder Anzeigen anschließen, desto eher kippt das ganze.

    Will die Regierung, so wie Justizminister Buschmann es in dem obigen Interview beschreibt, die Menschen einfach auf der Straße kontrollieren um ein Bußgeld „abzupressen“, dann hat man eben keine Ausweisdokumente dabei. (*Hinweis: In Deutschland gibt es eine Pflicht einen Ausweis zu besitzen, jedoch nicht diesen ständig bei sich zu führen.)
    Das hieße der Kontrolleur müsste einen jetzt laufen lassen oder mit auf die Wache nehmen. Damit kann er jedoch für einen längeren Zeitraum niemanden mehr abzocken kontrollieren.

    Jedem der kontrolliert wird, kann ich nur raten, lassen Sie sich den Dienstausweis des Kontrolleurs zeigen (das ist ihr Recht und seine Pflicht, ansonsten Anzeige stellen. Schon das Androhen einer Dienstaufsichtsbeschwerde bei einem offensichtlichen Fehlverhalten von Beamten hat oft den gewünschten Effekt). Desweiteren würde ich von jedem Kontrolleur verlangen das er den nötigen C-Abstand einhält, eine Schutzmaske trägt und sofort, bei Beginn der Kontrolle mir sein gültiges Impfzertifikat vorlegt. Alles nur um mich und andere zu schützen. 😉
    Wichtig ist immer, sachlich und ruhig bleiben und sich nicht einschüchtern lassen.
    ** Wichtiger Hinweis: Bei einer drohenden Kontrolle sofort andere umstehende Menschen dazu auffordern als Zeugen der Kontrolle beizuwohnen. Das kann man auch so praktizieren dass das die oder der Kontrolleur mitbekommt.

    Dieses ganze Theater bietet so unendlich viele und herrliche legale Möglichkeiten diese Kasperle und ihre Helfershelfer vorzuführen. Man sollte sich nur ein wenig informieren und auskennen. Das ist jedoch nicht schwer.

    *Identitätsnachweise. In Deutschland besteht gemäß § 1 PAuswG eine Ausweispflicht, allerdings resultiert daraus keine allgemeine Mitführpflicht für Identitätsnachweise. Ein Sonderfall, bei dem ein Personalausweis oder Reisepass mitzuführen ist, ist zum Beispiel das Führen einer Waffe (§ 38 WaffG).

    **Zeugen sind erlaubt

    Einen Zeugen hinzuzurufen, der die Situation beobachtet, ist hingegen möglich. Der Zeuge darf zuhören, aber natürlich die Maßnahmen der Polizei nicht behindern. Sie dürfen auch Namen, Dienstgrad und Dienststelle der Polizisten erfragen. Schriftlich müssen die Beamten Ihnen diese Information aber nicht geben. Außerdem müssen sie Ihnen zwar den Dienstausweis zeigen, wenn sie dazu aufgefordert werden. Aushändigen müssen sie den Ausweis hingegen nicht.

  9. Schweiz
    Sozialpädagogin: «Derart viele suizidale Jugendliche hatten wir früher nie bei uns in der Klinik!!!

  10. Korruption an der Universität Essen-Duisburg
    Der Betrüger Ahmet Ünalan war als als Dr. Ahmet Ünalan seit 2009 bei Schulministerium NRW beschäftigt und wurde 2017 (nach der Landtagswahl im Mai, Laschet) als Wissenschaftler mit dem Ziel einer Habilitation an die Universität Essen abgeordnet.

    https://chng.it/JHS4PsWL

    Petition
    Untersuchungsausschuss Ahmet Ünalan

    Der Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen möge den Untersuchungsausschuss zur Person Ahmet Ünalan beschließen.

    (Identische Petition wurde am 5. Januar 2022 beim Landtag von NRW eingereicht.)

    Einleitung:

    Ahmet Ünalan ist ein Politologe türkischer Herkunft, der 1976 in Duisburg geboren wurde. Nach dem Studium arbeitete er für verschiedene Organisationen, in den Jahren 2006-2008 als Referent im Büro des Bundespräsidenten Horst Köhler (CDU).

    Im Jahre 2009 bekam Ahmet Ünalan als Dr. Ahmet Ünalan die Anstellung im Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen als Studienrat an der Theodor-König-Gesamtschule in Duisburg und nachher als Berater im Ministerium. Gleichzeitig nahm er Lehraufträge an der Universität Bielefeld und Duisburg-Essen wahr. 2017 wurde er als Dr. Ahmet Ünalan vom Ministerium an die Universität Duisburg-Essen mit dem Ziel einer Habilitation abgeordnet.

    Im Sommer 2021 gab es mehrere Medienmeldungen, dass Ahmet Ünalan gar keine Dissertation verfasste und somit das Ministerium bei seiner Anstellung 2009 betrogen hatte.

    Begründung und Fragen:

    1. Ahmet Ünalan gab an, dass seine Dissertation in einer Publikationsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung gedruckt wurde. Warum prüfte das zuständige Personaldezernat des Ministeriums seine Angaben bei der Anstellung 2009 nicht?

    Hierfür hätte eine Abfrage per email bei der Stiftung oder der auf seiner Doktor-Urkunde eingetragener Hochschule gereicht.

    Was weiß über die Umstände seiner Anstellung die damalige Ministerin Barbara Sommer (CDU)?

    2. Im Dezember 2011 hat wurde vom Landtag NRW das „Gesetz zur Einführung des islamischen Religionsunterrichts als ordentliches Lehrfach“ verabschiedet. Zum ersten Geschäftsführer des konfessionellen Beirats für Islamische Theologie
    der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster wurde als Fachwissenschafter Dr. Ahmet Ünalan bestellt.

    Fiel den anderen Mitgliedern des Beirats nicht ein, dass die Doktorarbeit von Herrn Ünalan gar nicht existiert? Auf welchen fachlichen Grundlagen basierte die Beförderung zum Geschäftsführer?

    Was weiß über die Umstände seiner Ernennung zum Geschäftsführer die damalige Ministerin Sylvia Löhrmann (Grüne)?

    3. Wann genau nach der Landtagswahl im Mai 2017 wurde Ahmet Ünalan vom Ministerium an die Universität Duisburg-Essen abgeordnet?

    Was weiß über die Umstände seiner Abordnung an die Universität Duisburg-Essen die Ministerin Yvonne Gebauer (FDP)?

    4. Wann und unter welchen Umständen erfuhr die Ministerin Yvonne Gebauer (FDP) über den Titelmissbrauch durch Herrn Ahmet Ünalan, der sich nicht nur als Dr., sondern seit 2019 auch als Prof. Dr. titulierte?

    5. Was wusste die Leitung des Institutes für Turkistik an der Universität Duisburg-Essen über den Titelmissbrauch durch Herrn Ünalan? Das Fach Turkistik/Turkologie ist eine sehr kleine überschaubare Wissenschaftssparte. Warum fiel dieser Missbrauch seit 2017 bis 2021 dort niemanden auf bzw. warum schwiegen die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Institutes?

    Eine Abfrage über den KVK – Karlsruher Virtueller Katalog (gemeinsamer Katalog deutscher Hochschulen) ergab drei Treffer.
    Ahmet Ünalan verfasste zwei Aufsätze von knapp zehn Seiten Umfang, eins in der türkischen und eins in der deutschen Sprache, in der dritten Publikation fungierte er als Berater.

    Ünalan, Ahmet
    Avrupa Birli? Sürecinde Dinin Konumu. Tebli? ve müzakereleri : 3. Din ?ûras? : 20-24 Eylül 2004, Ankara / Din ?ûras? (3 : 2004 : Ankara). – Ankara : Diyanet I?leri Ba?kanl??? Yay?nlar?, 2005,

    Ünalan, Ahmet
    Rechtliche Anerkennung der muslimischen Glaubengemeinschaften als Religionsgemeinschaften: Religiöse Aspekte.
    Die Zukunft der Muslime in Deutschland : Tagungen der Kommunalen Ausländer- und Ausländerinnenvertretung der Stadt Frankfurt am Main (KAV) und der Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen (AGAH); eine Dokumentation ausgewählter akademischer und politischer Beiträge . – Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Wien [u.a.] : Lang, 2011, S. 147-153

    Ne haber?: Türkisch für die Schule (mehrere Autoren), Stuttgart: Ernst Klett Sprachen: 2020, Beratung: Ünalan, Ahmet

    6. Warum werden andere Gymnasiallehrer oder Wissenschaftler, die einen redlich erworbenen Titel Doktor und dazu noch mehrere Publikationen aufweisen können, nicht an die Universitäten in Nordrhein-Westfalen abgeordnet? Hiermit verweise ich auf Art. 3 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland.

  11. Leider vergessen die Menschen zu schnell

    In Deutschland gibt es eine Hauptschuldige, die sich still und heimlich in Ihr bestbezahltes Büro verdrückt hat um dort still und heimlich den Schaden für unser Land zu mehren.

  12. Thorsten Wirsing 7. Januar 2022 at 16:06

    Korruption an der Universität Essen-Duisburg

    Bundestagswahl
    Erneute Wahl-Panne in Essen – 26 Säcke mit Stimmzetteln wurden im Aufzug vergessen

    Essen. Schon wieder eine Panne bei der Bundestagswahl: In einem Aufzug der Universität Duisburg-Essen wurden bereits am Montag 26 Säcke mit Stimmzetteln entdeckt und von der Polizei sichergestellt.

    Die Staatsanwaltschaft geht derzeit nicht von einer Wahlmanipulation aus und hat keine Ermittlungen aufgenommen.

    Die Serie von Pleiten, Pech und Pannen rund um die Bundestagswahl in Essen geht weiter : In einem Fahrstuhl des Universitäts-Campus Essen wurden am frühen Montagmorgen 26 Säcke mit Stimmzetteln entdeckt. Der Finder alarmierte umgehend die Polizei, die die Säcke sicherstellte und zur Wache brachte. Dort wurden sie am Vormittag von einem Mitarbeiter des Wahlamtes abgeholt.

  13. Das Atmen durch eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt massiv zu einer Sauerstoffunterversorgung des Blutes bei.

    Insbesondere das Tragen von FFP2 Masken, da diese ausschliesslich für den Arbeitsschutz konzipert wurden und nicht für den Einsatz in medizinischen Bereichen.

    Diesen Fakt kann Jeder für sich ganz einfach vollziehen.

    Besorgen Sie sich einen Sauerstofftester, den man sich für ein paar Minuten aüber einen Finger steckt.

    Diese Geräte gibt es für relativ kleines Geld im Fach- bzw. Onelinhandel.

    Machen Sie eine Messung vor dem Tragen einer Maske und danach einen nachdem die Maske eine längere Zeit getragen wurde.

    Sie werden erstaunt sein über den Unterschied des Wertes.

    Beim Tragen dieser Masken, atmen wir unsere eigenen „Abgase“ ein.

    Ganz besonders schlimm ist es für unsere Kinder. . . .

  14. Waldorf und Statler 7. Januar 2022 at 15:56
    “ … wenn eine Mutter ihr vorerst gesundes Kind zum Spaziergang mitnimmt, dieses Kind von der Polizei Pfefferspray ins Gesicht gesprüht bekommt, in Folge dann dieses vorher völlig gesunde Kind verletzt ist und ärztlich versorgt werden muss …“
    —————-
    Sie beziehen sich auf den „Spaziergang“ in Schweinfurt?
    Hat die Mutter nicht versucht eine Absperrung zu durchbrechen?
    Ganz egal, wie es sich genau abgespielt hat, man sollte ein 4-jähriges Kind generell nicht auf eine Demonstration mitnehmen, insbesondere nicht auf eine Demonstration mit Konfliktpotential.

  15. @Thorsten Wirsing 7. Januar 2022 at 16:06
    …gut beschrieben…
    Aufklärung…die Taktik ist immer die Gleiche:
    -Einwandern,
    -ruhig verhalten,
    -vermehren,
    -Moscheen bauen,
    -Islamverbände gründen,
    -in die Politik gehen,
    -Übernahme…
    Deutschland, Österreich und auch die Schweiz und einige andere europäische Länder stehen
    gerade am vorletzten Punkt!
    Wenn Sie das nicht erkennen, haben Sie verloren.
    Ihnen kann ich also nur dringend empfehlen auch mal über den Tellerrand zu
    schauen!

  16. Waldorf und Statler 7. Januar 2022 at 15:56
    „wenn eine Mutter ihr vorerst gesundes Kind zum Spaziergang mitnimmt“ … und mitsamt Kind in vorderste Front meint, eine Polizeisperre durchbrechen zu müssen, sollte man sie ins „Land des Lächelns“ sperren.

  17. Sie versprechen besonders hohen Schutz vor dem Coronavirus – und werden von Eltern deshalb gern gekauft. Doch FFP2-Masken für Kinder sind keine gute Wahl. In einem Test der Stiftung Warentest kann keine überzeugen.

    Wann machen die Kinder „Schulstreik für eine maskenfreie Schule“?

  18. „Mein Sohn ist heute Abend Geisel in Australien, aber er war nie freier.
    Von diesem Moment an ist Novak zum Symbol und Führer der freien Welt geworden, der Welt der armen und unterdrückten Länder und Menschen.
    Mein Sohn Novak Djokovic hat gezeigt, dass selbst ein kleines und heroisches Land wie Serbien den besten Sportler und Tennisspieler aller Zeiten haben kann und die Wahrheit nicht mehr verbergen kann.
    Heute Abend kannst du sie einsperren, morgen kannst du sie anketten, aber die Wahrheit ist wie Wasser und findet immer einen Weg.
    Novak ist der Spartacus der Neuen Welt, der keine Ungerechtigkeit, Kolonialismus und Heuchelei toleriert, sondern für die Gleichheit aller auf diesem Planeten kämpft, ohne auf Hautfarbe, religiösen Glauben und wie viel Geld sie haben.
    Novak hat bewiesen, dass du jedes Ziel erreichen kannst, wenn du einen Traum hast und sein Traum von Milliarden von Menschen geteilt wird, darunter Kinder, die ihn als Vorbild ansehen.
    Vielleicht lässt die reiche Welt ihn nicht weiter Tennis spielen, aber damit wird er sein wahres Gesicht offenbaren und ein viel ernsteres Spiel beginnen.
    Auf der einen Seite wird es die gierigen und arroganten Mitglieder der globalen Oligarchie geben und auf der anderen Seite eine stolze, freie Welt, die immer noch an Gerechtigkeit, Wahrheit, Fairplay und die Träume ihrer Kinder glaubt.“
    Srdjan Djokovic

    Quelle
    https://www.facebook.com/danielamartaniwow/
    Geteilt auf der FB-Gruppe
    SÜDTIROLER GEGEN LOCKDOWN-GEGEN IMPFZWANG

    Aus meiner Sicht ist das nur noch Diktatur, wenn Sportler nicht mehr selbst entscheiden dürfen,
    wie Sie mit ihren Körper umgehen sollen, und nicht nur bei denen, es wird jeden Menschen bald das Entscheidungsrecht abgesprochen

  19. Übrigens, der Orginal FB-Post, in Englisch zuerst verbereite FB Englisch ist 1262 mal geteilt worden, mit 9990 Kommentaren
    Auf einen solchen Wert kam niemals Merkel und
    von Idioten jetzt bei Links-Grün -Gelb auch nicht,
    und auch nicht von Tennisspielern die gegen Ihn sind, wo bei Sie sich besser
    raushalten sollten, wenn Sie sonst Nole nicht sportlich das Wasser reichen können

  20. Anita Steiner 7. Januar 2022 at 17:30
    „Mein Sohn ist heute Abend Geisel in Australien, aber er war nie freier.
    ———-
    Mimimimimi. Heul doch und weine Dich beim Papa aus!
    Der Wichtigtuer hat sich an die australischen Einwanderungsgesetze gehalten und geglaubt er sei etwas Besonderes, d.h. gleicher als andere.
    Es steht uns nicht zu über die Gesetzgebung anderer Länder zu urteilen. Das überlassen wir Baerbock. Im Gegensatz zu Deutschland wird in Australien (und in Neuseeland erst recht nicht) nicht jeder Vollhonk einfach mal so reingelassen wenn dieser glaubt er sei etwas Besonderes. Well done, Mr. Morrison!

  21. Impfstopp jetzt!
    Eltern, schützt eure Kinder!

    Ab 12 Jahren ist ein Kind kein Kind mehr…..In Niedersachsen ….

    .

    „Panne beim Impfen am Zoo: Ab Montag werden dort nur noch Kinder geimpft

    Nach der Panne beim Impfen von Kindern am Zoo in Hannover hat Regionspräsident Steffen Krach eine strikte Trennung der Impfungen für Kinder und Erwachsene angekündigt. Jetzt geht es an einer Impfstelle schneller, als zunächst geplant.

    Künftig sollen am Zoo nur noch Kinder geimpft werden.

    Hannover
    Die nach der Impfpanne am Zoo angekündigte räumliche Trennung vom Impfen für Kinder und Menschen ab 12 Jahren kommt jetzt am Zoo nun doch schneller, als von der Region Hannover zunächst geplant. Ab dem kommenden Montag, 10. Januar, erhalten im Impfzentrum im Regenwald-Panorama am Zoo nur noch Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren die Spritze gegen Covid-19. Zunächst war die räumliche Trennung von Kindern und Erwachsenen erst ab dem 24. Januar vorgesehen. Damit Eltern mit mehreren Kindern in unterschiedlichen Altersstufen nicht zu verschiedenen Impfzentren fahren müssen, soll darüber hinaus separat in Räumlichkeiten in der Nähe des Zoo-Eingangs eine neue Impfstraße eingerichtet werden, in der Zwölf- bis 17-Jährige geimpft werden.

    21 Kinder von Panne betroffen
    Termine für das Impfen von Erwachsenen im Panorama am Zoo werden nicht mehr vergeben. Bereits vereinbarte Termine von Menschen ab 12 Jahren für den Zoo werden auf die Ernst-August-Galerie umgebucht, sagte eine Regionssprecherin In der Ernst-August-Galerie ist die Umstellung weiterhin für den 24. Januar geplant, dann werden dort nur noch Jugendliche und Erwachsene geimpft. Bis dahin impfen die Teams in der Einkaufsgalerie sowohl Kinder als auch ältere Menschen.

    Regionspräsident Steffen Krach (SPD) hatte nach der Verwechslung von Impfampullen am vergangenen Montag in der Impfstelle am Zoo angekündigt, Kinder und Menschen ab 12 Jahren künftig an unterschiedlichen Impfstellen zu impfen. Von der Panne waren 21 Kinder betroffen. Sie hatten versehentlich den höher dosierten Impfstoff für Erwachsene erhalten.

    Keine Forderungen an die Region
    Bei der Region gibt es wegen der Panne keine Schadensersatzforderungen oder ähnliches, berichtet Sprecher Christoph Borschel. Die Buchungen der Termine über das Impfportal des Landes liefen ganz normal. Zwar würden immer mal wieder Termine abgesagt, das geschehe aber nicht häufiger, als vor der Panne. Sowohl am Zoo als auch in der Ernst-August-Galerie gibt es derzeit kurzfristig freie Termine für das Impfen von Kindern. Am Donnerstag hatte Gesundheitsdezerntin Cora Hermenau gesagt, eine Trennung der Impfungen in beiden Impfstellen sei kurzfristig nicht machbar.

    Höhere Sicherheitsstandards sind in Kraft
    Schon ab sofort gelten erhöhte Sicherheitsstandards. Unter anderem werden die Impfstoffe für Kinder und für Erwachsene in unterschiedlichen Kühlschränken aufbewahrt, die Spritzen werden farblich unterschiedlich gekennzeichnet, und in der Personalplanung und im Personaleinsatz werden in allen Arbeitsschritten Impfungen für Kinder und Erwachsene strikt voneinander getrennt.

    Eine erneute Verwechslung müsse vermieden werden, sagte Regionspräsident Steffen Krach (SPD). „Unser Ziel ist es, größtmögliche Sicherheit zu schaffen“, betonte er.

    Von Mathias Klein“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Panne-beim-Impfen-am-Zoo-Abtrennung-der-Bereiche-fuer-Kinder-ab-Montag

  22. gonger 7. Januar 2022 at 17:54

    Der Wichtigtuer hat sich an die australischen Einwanderungsgesetze gehalten

    Also wenn er sich an die Einwanderungsgesetze gehalten hat, dann ist doch alles gut.
    Vermutlich hast du ein Wort vergessen?
    Der Tennisspieler schädigt niemanden, kostet kein Geld und liegt niemandem auf der Tasche.
    Aber man urteilt über ihn, macht sich über ihn lustig und zieht ihn in den Schmutz. (In den Kommentarspalten großer Medien.)
    Was mit keiner Silbe erwähnt wird ist, daß hier ins Land Millionen Kostgänger eingedrungen sind und das hier Millionenfach geltende Gesetz gebrochen wurden.
    Zudem Kosten diese Eindringlinge hunderte von Milliarden. (Hans-Werner Sinn hat 1 Billion errechnet).
    Bevor man sich über den Weltranglistenersten echauffiert, sollte man vor der eigenen Haustür kehren.

  23. UND BEI UNS!! ?!!?!!? ?
    Ein belgisches Berufungsgericht hat heute das Urteil bestätigt, mit dem der Greenpass (gegen Grundrechte) für rechtswidrig erklärt wurde. Großartiger Sieg der Kollegen von Notre Bon Droit, die übrigens aus der Gerichtsbarkeit des EU-Mitgliedstaates stammt, in dem die Europäische Kommission ihren Sitz hat, natürlich von großer Bedeutung für die gesamte Europäische Union ist. Sobald das Urteil mit der Begründung vorliegt, werden wir es Ihnen zur Verfügung stellen.
    Quelle FB

  24. @lorbas
    Der Post von Gonger völlig daneben, Danke für dein Contra, übrigens Nole hat von den 100 Mill Preisgeld gut die Hälft für Arme und Schulen in Serbien gespendet, vielleicht sogar
    mehr, wie viele Deutsche Sportler in D/ für Tafeln usw

  25. Der einzige Tennisspieler in D/ der vom Tennis leben kann, ist wohl Zwerev, wie viel er Spendet keine Ahnung, bei den anderen Hinter Ihm, wohl eher nicht, die müssen gucken am Ende des Jahres
    nicht mit Minus herauszukommen, jedenfalls einen Therapäuthen können Sich sich nicht Leisten
    und Familienmitglieder auf anderen Kontinenten mitzunehmen. Und wie man Struff, als Weltklassespieler zu nennen, von SKY , das ist schon lächerlich .
    Weltklasse sind für mich die TOP-5 und sonst hat man Tomaten auf den Augen

  26. Die kommenden Weltklasse-Spieler werden Alcaraz und Sinner sein, aber in D/ ist hinter Zwerv Tote Hose

  27. Herumstreunende Migranten-Kinder attackieren die Bürger
    Hagen, NRW. Kinder-Banden machen den Bürgern in Altenhagen das Leben zur Hölle. Ein Ehepaar berichtet von seinen Erfahrungen mit den Zuwanderer-Kids. Gemeint sind vorzugsweise Jungs im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, die politisch korrekt als EU-Zuwanderer zu bezeichnen sind, meist aus Bulgarien und Rumänien stammen, aber dort als reisende Randgruppe auch wenig geschätzt sind.
    https://www.wp.de/staedte/hagen/hagen-herumstreunende-kinder-attackieren-die-buerger-id234243903.html
    Die „Mufl kids“ brauchen dringend staatliche Betreuung!

  28. Charly1 7. Januar 2022 at 15:57; Ich hab vor kurzem mal nach den Zahlen für Selbstmorde gesucht. Leider war für alles nach 2019 nichts mehr zu finden. Gut es mag detailierte Listen geben, wo man sich die Werte Tage oder wochenweise rauspicken kann, Ich will aber einfach eine Jahresübersicht haben. Irgendwie schwer vorstellbar, dass dieser preussische Chaotenhaufen es nicht auf die Reihe bringt in nem kompletten Jahr, die Zahlen vom vorjahr grafisch darzustellen. Auch wenn ich von den Leistungen der Startrekbärin alles andere als überzeugt bin, bei vorliegen der Rohdaten sollte es doch irgendeiner der Leute in den entsprechenden staatlichen Stellen fertigbringen, das abzuliefern.

    Anita Steiner 7. Januar 2022 at 18:31;; Der war gut. Deutsche Sportler spenden ihre Mio für irgendwelche Groupies, die sie im Mile-high-club. … je nach dem brauchen die sich ja noch nicht mal Luxusautos, Wecker zu kaufen, sondern kriegen die auch noch geschenkt. Und schmuggeln sie dann ein, bzw versuchens zumindest. Im übrigen, diejenigen, die nicht absolut oben im Rampenlicht stehen, die bräuchten selber Spenden. Das was die Sporthilfe rausrückt, das reicht hinten und vornenicht. Ich hatte nen Kollegen, übrigens auch rumäne,dessen Tochter eine wirklich gute Eiskunstläuferin war. Irgendwann mal musste er das aufgeben, weil ers finanziell nicht mehr bewältigen konnte. Jeweils zu den Wettbewerben hinfahren Immer wieder neue Ausrüstung kaufen usw. Es gab zwar a bissel was als Zuschuss, aber das war halt vielfach zu wenig

  29. lorbas 7. Januar 2022 at 18:20
    gonger 7. Januar 2022 at 17:54

    „Der Tennisspieler schädigt niemanden, kostet kein Geld und liegt niemandem auf der Tasche.
    Aber man urteilt über ihn, macht sich über ihn lustig und zieht ihn in den Schmutz. (In den Kommentarspalten großer Medien.)“
    —————————————
    Was ist denn das für eine verquere Argumentation, lorbas?

    Ich selber schädige auch niemanden, koste kein Geld und liege niemandem auf der Tasche. Trotzdem maße ich mir aufgrund dessen nicht an, in ein anderes Land einzureisen und zu glauben, ich könne es mir ohne Konsequenzen erlauben, die Gesetze dieses Landes nicht beachten zu müssen. Da spielt auch keine Rolle, wie viel seines Preisgeldes Herr Djokovic wem und wann auch immer gespendet hat.

  30. Alter_Frankfurter 7. Januar 2022 at 20:20

    lorbas 7. Januar 2022 at 18:20
    gonger 7. Januar 2022 at 17:54

    „Der Tennisspieler schädigt niemanden, kostet kein Geld und liegt niemandem auf der Tasche.
    Aber man urteilt über ihn, macht sich über ihn lustig und zieht ihn in den Schmutz. (In den Kommentarspalten großer Medien.)“
    —————————————
    Was ist denn das für eine verquere Argumentation, lorbas?

    Ich selber schädige auch niemanden, koste kein Geld und liege niemandem auf der Tasche. Trotzdem maße ich mir aufgrund dessen nicht an, in ein anderes Land einzureisen und zu glauben, ich könne es mir ohne Konsequenzen erlauben, die Gesetze dieses Landes nicht beachten zu müssen.

    Nach dem Ärger um die Einreise des Tennis-Stars Novak Djokovic haben australische Grenzbeamte im Zusammenhang mit den Australian Open nun auch der tschechischen Doppelspezialistin Renata Voracova das Visum entzogen. Wie der Sender ABC am Freitag berichtete, sei die 38-Jährige im selben Hotel wie Djokovic untergebracht worden. Voracova sei demnach am Donnerstag darüber informiert worden, dass ihr Visum ungültig sei und sie bald das Land verlassen müsse.

    https://www.sn.at/sport/tennis/nach-djokovic-auch-tschechin-ohne-gueltiges-visum-115016650

    Wer ein Visum besitzt und damit einreist wähnt sich allen rechtlichen Auflagen entsprochen zu haben, ansonsten hätte er/sie ja kein Visum erhalten.

    Gerade Bürger aus einem Land indem die Einreisebestimmungen Millionenfach mit den Füßen getreten werden, beschäftigen sich mit einem absoluten Einzelfall. Zeitgleich wandern hier illegal hunderte Kostgänger ein und liegen uns Lebenslang auf der Tasche.

  31. Link zur Studie? Gibt es schon eine DOI-Nummer?

    Naja, eh egal, es ändert nichts.

    Ab Montag sind auch bei uns Schüler ab der 1. Klasse gezwungen, durchgehend Mund- UND Nasen“schutz“ zu tragen. In unserem Fall 7 Stunden.

    Bin selbst verzweifelt, riesen Ehekrach, Mann & Kinder einverstanden. Wenn wenigstens alle ein Fünkchen Widerstand verspüren würden, Lösungsvorschläge diskutieren würden – nichts. Ich kann auch bald nicht mehr.

    Man fragt sich: „Was kann ICH konkret dagegen tun?“ Und die Antwort ist: Nichts.

    (Zur Info: in der Schweiz besonders perfides „Jugendamt“, KESB)

  32. lorbas 7. Januar 2022 at 20:54
    gonger 7. Januar 2022 at 17:54
    ——————————————————
    Dieser Tennisspieler hat ein Visum erhalten.
    Woher hat er das? Natürlich von der
    für ihn zuständigen australischen Botschaft.
    Das hat er sich ja nicht selber in seinen
    Reisepass gemalt, sonst wäre er jetzt im Knast.

    Außerdem will er ja nicht in Australien einwandern
    sonder Tennis spielen, denke das ist dann ein
    „Arbeitsvisa“ für diese kurze Zeit.

    Also, der Mann hat ein Visum. Fliegt ab und in
    Australien wird er nicht aus dem Flughafen gelassen.

    In USA kann das den Leuten auch schon mal passieren.
    Die Behörde oder was das ist, nennt sich „Heimatschutz“

    Wenn die meinen, die Person ist nicht würdig, in die USA
    einzureisen, kann die mit dem nächsten Flieger wieder
    in die eigene Heimat fliegen.

    Zum Teil aus banalen Gründen: zu wenig Geld dabei,
    Vermutung, die Person will arbeiten statt Urlaub machen
    weil im Notitzbuch eine Adresse von einem Restaurant
    gefunden wurde usw…

  33. sommerwind 7. Januar 2022 at 21:52
    lorbas 7. Januar 2022 at 20:54
    gonger 7. Januar 2022 at 17:54
    ——————————————————
    Dieser Tennisspieler hat ein Visum erhalten.
    Woher hat er das? Natürlich von der
    für ihn zuständigen australischen Botschaft.
    ——–
    Das Visum ist nur gültig mit AUFLAGEN, den das Muttisöhnchen nicht erfüllt hat.

  34. …und weshalb muß ich mir auf dem Artikelbild
    passend dazu ein teerschwarzhaariges u. schwarzäugiges
    Fremdlingskind anschauen? Weshalb nicht gleich ein Negerkind?
    Oder soll es ein Beispiel für ein seel. robustes Mädchen sein,
    das später eh unter den Niqab muß?

Comments are closed.