„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Der Fall Dr. Robert Malone (Video hier).
  • Cancel-Culture ist ein Angriff auf die Grundlage unsere Kultur.
  • Wir verlernen die Fähigkeit, andere Meinungen zuzulassen.
  • FDP will gegen EU-Kernenergie-Rehabilitierung klagen.
  • Weitere Schlagzeilen.

„Weltwoche Daily“ Schweiz:

  • Der Fall Dr. Robert Malone.
  • Was ist Wissenschaft?
  • Ringierchef Marc Walder und die Medien als Schosshunde der Mächtigen (Video hier).
  • Linke Moralisierer missbrauchen die Bührle-Sammlung für politische Zwecke. Mit welchem Ziel?

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

15 KOMMENTARE

  1. ein kommentar aus der „welt“

    „Respekt vor den Menschen die für Freiheit und Demokratie auf die Straße gehen!!“

    dem kann man nur zustimmen.

  2. Respekt vor der anderen Meinung und friedliche Koexistenz, das ist genau das, was uns in der Berliner Republik abhanden gekommen ist und was ich immer wieder einfordere. Dialektik und Pluralismus sind nicht Schlagworte, sondern die Basis unserer Zivilisation und Demokratie.

  3. .

    Köppel ist Kult

    .

    1.) Köppel ist das neue West-Fernsehen.

    2.) Danke für den frischen Schweizer Blick auf die neue DDR.

    .

    Friedel

    .

  4. @ andere Meinung 4. Januar 2022 at 09:31

    Freiheit und Menschenwürde auch für politisch Gefangene. Allen voran Julian Assange.
    Was mit ihm geschieht, wie er behandelt und weggesperrt wird, ist m_e_n_s_c_h_e_n_v_e_r_a_c_h_t_e_n_d.

    https://www.fr.de/politik/der-fall-julian-assange-rechtsstaatlich-gesehen-ist-das-verfahren-ein-skandal-91198880.html

    *************************

    Völlig richtig, hier reden wir über politische Willkür und Folter. Er befindet sich in den Klauen der Five Eyes und wird es sehr schwer haben, ihnen lebend zu entkommen. Sie wollen ihn am liebsten tot sehen.

    Ich habe hier schon mehrfach darauf hingewiesen, aber weder das Forum noch die Redaktion scheinen sich dafür zu interessieren.

    👁 👁 👁 👁 👁

  5. Hier ein Artikel aus der HAZ zu Tichys Hinweis auf eine spezielle Corona-Werbung

    .
    „Hier machen 700 Schafe und Ziegen Werbung für die Corona-Impfung

    Sp(r)itzen-Aktion! Schäfer aus Schneverdingen in Niedersachsen haben mit 700 Schafen und Ziegen eine rund 100 Meter große Spritze gebildet – und so für das Impfen geworben. Dabei fiel es gar nicht so schwer, die Tiere auf die richtige Position zu lotsen.

    Rund 700 Schafe und Ziege haben auf einer Weide bei Schneverdingen Werbung für die Corona-Impfung gemacht.

    Schneverdingen
    Mit rund 700 Schafen und Ziegen haben Schäfer in Schneverdingen (Niedersachsen) eine rund 100 Meter große Spritze dargestellt, um für Corona-Impfungen zu werben. „Ich habe überlegt, welchen Beitrag ich zur Bekämpfung der Pandemie leisten kann“, sagte der Organisator der Aktion im Heidekreis, Hanspeter Etzold.

    Das Ganze sei Werbung für die Impfung gegen das Coronavirus und richte sich an die noch Unentschlossenen. „Schafe sind so sympathische Tiere, vielleicht können die die Botschaft so besser überbringen“, so Etzold.

    Der Grundriss für die Spritze war bereits vorbereitet.
    Der Grundriss für die Spritze war bereits vorbereitet. Quelle: Philipp Schulze/dpa

    Origineller Corona-Impfaufruf in Schneverdingen
    03.01.2022, 21:45 Uhr
    Auch interessant: Aktuelle Zahlen zum Coronavirus: Grafiken, Karten, Tabellen

    So kamen die Tiere in die richtige Position
    Schäferin Wiebke Schmidt-Kochan hatte die Aktion vorbereitet und mit ihren Tieren mehrere Tage dafür geübt. Besonders schwer sei die Aktion am Montagmittag für sie und die Tiere allerdings nicht gewesen. Der Trick dabei: Sie verteilte vorher Brotstücke in Form der Spritze auf dem Boden. Als die Tieren dann auf die Wiese gelassen wurden, stürzten sie sich sofort auf das Fressen und standen somit perfekt für das Motiv.

    Von RND/dpa“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Schneverdingen-Schafe-und-Ziegen-werben-fuer-die-Corona-Impfung

  6. aenderung 4. Januar 2022 at 10:33
    ihr deutschen dummen Schafe lasst euch endlich impfen.
    **********
    Wenn man meinen Link anklickt, so wird einem beim Anblick der Schafe auf den Fotos klar: Das muß eine Satire sein!

  7. Jetzt ist es auch bei Köppel angekommen,daß Patienten mit anderer Hospitalisierungsdiagnose bei positivem Coronatest sofort als Covidpatienten in die Statistik eingehen.Auch wenn zum Beispiel nur ein Knochenbruch behandelt wird.
    Weil die Politik den Krankenhäusern falsche finanzielle Anreize setzt.Das ist schon seit 2020 so.

Comments are closed.