„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Lauterbach und die Wahrheit.
  • Covid ist zu Ende.
  • Deutschland und Österreich: Monarchien der Sehnsucht.
  • Vize-Admiral Schönbachs Russland-Ehrlichkeit.
  • Lindners Villa in Berlin.

„Weltwoche Daily“ Schweiz:

  • Klosters, Perle der Alpen.
  • Corona: Covid ist vorbei.
  • Wende von der Wende: FDP und Energie.
  • Fall Raiffeisen.
  • Ogis aus der Deckung.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

53 KOMMENTARE

  1. Hat Minister Karl gut erkannt. Deswegen wollen er und seine Kumpane aus der Hampelkoalition Corona nicht beenden, nicht nur, weil sie dann Macht abgeben würden, sondern weil dann noch so einige die Wahrheit erkennen würden, nämlich, dass es eine Plandemie war, sozusagen die Generalprobe, dass noch viel mehr kommt, dass sie verarscht wurden und werden, dass Angehörige, Freunde, Verwandte, Kollegen umsonst gestorben sind an den Impfungen usw. und sofort. Das könnte schon bei den anstehenden Landtagswahlen der Tod sein. Leider versteht, oder will, die AfD daraus kein Kapital schlagen, was sie hätte tun können, schon seit 2015.

  2. Was ist eigentlich der Unterschied

    zwischen einer Ukraine, die in der NATO ist, von USA, UK, EU und anderen mit Waffen und Beratern beliefert wird und einen Angriffskrieg gegen die Krim und den Donbass vorbereitet

    und

    einer Ukraine, die nicht in der NATO ist, von USA, UK, EU und anderen mit Waffen und Beratern beliefert wird und einen Angriffskrieg gegen die Krim und den Donbass vorbereitet ?

    🦊

  3. Vollkommen egal, ob Covid beendet ist. Nicht beendet werden Maskierung, Versammlungsverbote, Impfvorschriften, Drangsalierung von Schülern, Sportlern, Besuchern von Veranstaltungen usw. Erst wenn alles auf den Status von 2019 zurückgedreht ist und die Verantwortlichen in Politik, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien, Parlamenten gestellt werden, kann von einem „Ende“ gesprochen werden.

  4. Erinnern sie sich noch an „le Waldsterben“, ein Wort dass es bis in die französische Sprache gab und ein Synonym für „deutsche Angst“ wurde. Und an „Tempo 100 dem Wald zu liebe“? Mit dem der linke Neid gegen reiche „Sportwagenfahrer“ geschürt wurde?

    Nur zum Vergleich. Der Vulkan in Tonga hat mehr SO2 ausgestoßen als die ganze Bundesrepublik Deutschland in einem ganzen Jahr!. Vom Feinstaub und von CO2 ganz zu schweigen.

  5. Zur Immobilie Lindners:

    Kann oder muss man das schon als Villen-Gate bezeichnen ? Ich neide niemandem seine Villa, für mich käme eine solche Wohnsituation sowieso nicht in Frage. Aber die Frage muss berechtigt sein, woher der Messdiener und der Feinripp-Ripper das viele Geld herhaben. Es fallen ja auch noch erhebliche Nebenkosten an für wahrscheinlich prekär beschäftigte Arbeitssklaven, Gebühren und Instandhaltung. Von einer Ausstattung mit Möbeln und Kunstwerken ganz zu schweigen.

    Ich wüsste gerne von allen BT- und LT-Abgeordneten, welche Immobilien im In- und Ausland sie besitzen und welche Autos, letzteres auch wegen der Klima-Lügen.

    💰

  6. „deutsche Angst“, als „German Angst“ weltweit bekannt.

    Das Resultat einer erfolgreichen Umerziehung. Früher fürchteten die Deutschen weder Tod noch Teufel. Heute fürchten sie alles und besonders „das Atom“.

  7. @Barackler
    Das kann ich Ihnen erklären.
    Die Ukraine hat im Rahmen des Budapester Memorandums alle Atomwaffen an Russland zurückgegeben.
    Im Rahmen dieses Vertrages ist es vorgesehen zu helfen, wenn die Ukraine von Russland angegriffen wird
    Nichts anderes ist die völkerrechtswidrige Annektion der Krim.
    Das ist aber nur bei Angriffen so und ist kein dauerhafter Zustand wie bei einer Mitgliedschaft in der Nato.
    Die Krim und der Donbass sind weiterhin ukrainisches Territorium
    Wer was anderes sagt verbreitet Kremlpropaganda und will desinformieren.
    Lassen Sie sich nicht in die Irre führen

  8. OLK 24. Januar 2022 at 09:28
    Vollkommen egal, ob Covid beendet ist. Nicht beendet werden Maskierung, Versammlungsverbote, Impfvorschriften, Drangsalierung von Schülern, Sportlern, Besuchern von Veranstaltungen usw. Erst wenn alles auf den Status von 2019 zurückgedreht ist und die Verantwortlichen in Politik, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien, Parlamenten gestellt werden, kann von einem „Ende“ gesprochen werden.
    —– Genau! und die Schickanen werden nie wieder weg genommen. Willkommen in Sklaverei! und Euthanasie.

  9. Seidihrdeppert
    24. Januar 2022 at 09:41
    @Barackler
    Das kann ich Ihnen erklären.
    Die Ukraine hat im Rahmen des Budapester Memorandums alle Atomwaffen an Russland zurückgegeben.
    ++++

    Mir persönlich geht die Ukraine den Arsch das Gesäß runter!

    Fast schon so, wie sämtliche islamische Kuffnuckenstaaten zusammen auf der Erde! Und die Negerstaaten in Afrika!

    Die haben alle eines gemeinsam:

    Sie fressen deutsches Steuergeld! 🙁

  10. Barackler
    24. Januar 2022 at 09:33

    „Aber die Frage muss berechtigt sein, woher der Messdiener und der Feinripp-Ripper das viele Geld herhaben. “

    Ich glaube die Frage kann einfach beantwortet werden. Frau Spahn hat sich sicherlich über viele Jahre erfolgreich gebückt und den Lohn für ihre Tätigkeiten eingesammelt.

    Sie hat sich sehr erfolgreich nach oben gebückt und intime Beziehungen zu reichen Männern gesammelt. Natürlich auch zu politischen Unterstützern.

  11. @ghazawat
    Seltsamerweise haben Leute aus unserer politischen Ecke in der Regel keine Angst vor Putin und Russland.
    Putin möchte ein Russland in Grenzen der damaligen Sowjetunion und da gehört Ostdeutschland konsequent zu Ende gedacht auch dazu
    Mir bereitet dieses Novorussiagedöns von Putin und seinen Leuten ernsthaft Sorgen

  12. Erstaunlich auch, dass Spahn weiter eine wichtige Rolle in der CDU spielen soll. Ich hatte erwartet, dass sie vor dem Amtsgericht erscheint und in der Psychiatrie landet, aber offensichtlich soll sich Frau Spahn weiter mit Themen beschäftigen, von denen sie nicht die geringste Ahnung hat. Die schwulen Fraktion hält zusammen.

  13. @ Roger Köppel

    Lauterbach: „Die Wahrheit führt in vielen Fällen zum politischen Tod“

    15. Dezember 2021 | Andre Wolf

    Gibt Karl Lauterbach in einem Interview zu, dass die Politik um das Coronavirus mit einem Haufen Lügen verbunden ist?

    „Die Wahrheit führt in vielen Fällen zum politischen Tod“. Das ist die Antwort, die Karl Lauterbach in einem Interview gibt. Er gibt diese Antwort auf die Frage „Herr Lauterbach, was ist falsch daran, die Wahrheit zu sagen?“.

    Dieses Video wird seit dem Herbst 2021 auf Social Media mit unterschiedlich starker Viralität verbreitet. Das Video ist leicht verschwommen. Wir können Karl Lauterbach erkennen und entsprechend auch hören. Es wirkt, als sei dieses Video im Hochformat mit einem Smartphone aufgenommen worden.

    Anhand des Videos ist in erster Instanz jedoch nicht zu erkennen, wer die Frage stellt und um welches Thema es konkret geht. Dennoch wirkt es, als stünde dieses Video im Kontext zur Politik rund um das Coronavirus. Da jedoch zu viele Fragen an dieser Stelle offen sind, starten wir den Faktencheck Punkt zunächst ein Screenshot aus dem Video:

    Lauterbach: „Die Wahrheit führt in vielen Fällen zum politischen Tod“

    Für diesen Faktencheck gehen wir zweigleisig vor. Als Erstes geht es um die Frage, ob Lauterbach wirklich diese Antwort gegeben hat. Daran verknüpft ist die Frage nach der Herkunft des Ausschnitts und der entsprechende Kontext. Die erste Frage ist recht einfach beantwortet. Ja, Karl Lauterbach hat diesen Satz gesagt.

    Und damit sind wir auch parallel bei der Herkunft des Videos und dem Kontext gelandet. Dieses Video und das dazugehörige Interview sind bereits älter als die Corona-Pandemie. Bei Lauterbachs Antwort handelt es sich um einen Ausschnitt aus der Sendung „Könnes kämpft“ unter dem Titel „Schlank um jeden Preis? Das Geschäft mit Diäten“.

    In dieser Sendung, die im WDR ausgestrahlt wurde, geht es überhaupt nicht um das Coronavirus. Die Sendung, die aus dem Dezember 2019 stammt, handelt von Diäten und dem Thema „Abnehmen“. In der WDR-Mediathek lesen wir hierzu:

    Wieder ein paar Kilos mehr auf der Waage? Ein neues Jahr beginnt und da haben Diäten und die guten Vorsätze abzunehmen Hochkonjunktur: „Weg mit dem Speck“. Vor allem die Abnehm-Methoden, die schnelle Erfolge versprechen, sind stark nachgefragt.

    Konkret äußert sich Lauterbach hier zu dem Thema Adipositas, welches in seinen Augen von der Politik zu wenig behandelt wird. Das komplette Video inklusive entsprechendem Kontext ist in der Mediathek noch bis Dezember 2022 zu sehen. Der Auftritt Lauterbachs beginnt ab Minute 38:11. Hier ist der entsprechende Link…

    Bewusst unkenntlich gemacht?

    Wir können in der originalen Sendung erkennen, dass diese natürlich ganz normal im Fernsehen ausgestrahlt und horizontal produziert wurde. Das bedeutet, jemand hat bewusst ein vertikales Video aus dieser Szene gemacht und die Herkunft des Originals dadurch stark verschleiert…
    https://www.mimikama.at/faktencheck/lauterbach-die-wahrheit/

    Anm.: Habe selber das Original noch nicht angehört,
    da ich ja gerade Weltwoche-daily laufen habe.

  14. Seidihrdeppert 24. Januar 2022 at 09:41
    @Barackler
    Das kann ich Ihnen erklären.
    Die Ukraine hat im Rahmen des Budapester Memorandums alle Atomwaffen an Russland zurückgegeben.
    Im Rahmen dieses Vertrages ist es vorgesehen zu helfen, wenn die Ukraine von Russland angegriffen wird
    Nichts anderes ist die völkerrechtswidrige Annektion der Krim.
    Das ist aber nur bei Angriffen so und ist kein dauerhafter Zustand wie bei einer Mitgliedschaft in der Nato.
    Die Krim und der Donbass sind weiterhin ukrainisches Territorium
    Wer was anderes sagt verbreitet Kremlpropaganda und will desinformieren.
    Lassen Sie sich nicht in die Irre führen
    —- Ich kann auch erklaeren! Vielleich wesentlich argumentierter als Sie.
    Die Atomwaffen hat Sowjetunion hergestellt und waren Eigentunm des Sowjetunions. Russland hat alle Verpflichtungen und Erbe Sowjetunions uebernommen .Auch alle Schulden Sowjetunions hat Russland beglichen im Laufe der Jahre. Kein andere Teilrepublik hat das getan. Und wenn wir schon ueber internationale Vertraege angefangen haben zu sprechen, dann gabs so ein Vertrag von 1975 oder so abgeschlossen in Helsinki wo die Sowjetunion und “Demokratischer“ Westen geeinigt haben, dass die Grenzen in Europa unverenderbar sind….. Dieser war vor Budapester Memorandum.
    Und wenn die Russische Atomwaffen an Russland nicht zurueck gegeben waeren damals die wurden schon laengst auf Euch- Westler eingesetzt worden. Die Hohols( so nennt man Ukrainer) sind sehr marktorientierte Gestallten , die haetten schon laengst diese A Waffen an jedem meist bietendem Verscherbellt. Es bestehen Geruechte , dass Iran hat da was schon eingekauft und Kims Korea auch…..
    Mag sein , das die Territorien in Donbas un Krim kann man Ukrainisch nennen. Mit gewissen Einschpruechen ,aber nicht die Bewohner dieser Territorien. Die haben in freien Abstimmungen gesagt deren Wille Russland anzuhoeren. Das sind Russen , die da leben. Die haben nicht vor in EU, oder in eine Kolonie des EU/ USA zu leben.

  15. ghazawat
    24. Januar 2022 at 09:31
    Erinnern sie sich noch an „le Waldsterben“, ein Wort dass es bis in die französische Sprache gab und ein Synonym für „deutsche Angst“ wurde. Und an „Tempo 100 dem Wald zu liebe“? Mit dem der linke Neid gegen reiche „Sportwagenfahrer“ geschürt wurde?
    ++++

    Der linke Porsche-Ernst ist davon natürlich ausgenommen!

  16. Seidihrdeppert 24. Januar 2022 at 09:54
    @ghazawat
    Seltsamerweise haben Leute aus unserer politischen Ecke in der Regel keine Angst vor Putin und Russland.
    Putin möchte ein Russland in Grenzen der damaligen Sowjetunion und da gehört Ostdeutschland konsequent zu Ende gedacht auch dazu
    Mir bereitet dieses Novorussiagedöns von Putin und seinen Leuten ernsthaft Sorgen
    —- Seltsameweise wenn Freie Abstimmung im Ostdeutschland erlaubt waeren , wurden die Buerger dieses Teils Deutschlands,selber abstimmen von heutige BRD abzutrennen. Und den Mauer wieder aufstellen. Versucht mal so ein Abstimmung zu machen! Was Putn angeht. Er will alle Laender wo Russen leben vereinen. Finde ich legitim. Von Faschistoiden 4. Reich -EU und dessen Hegemon habe ich mehr Angst als von Putin und dessen Russland.

  17. ghazawat 24. Januar 2022 at 09:39
    „deutsche Angst“, als „German Angst“ weltweit bekannt.

    Das Resultat einer erfolgreichen Umerziehung. Früher fürchteten die Deutschen weder Tod noch Teufel. Heute fürchten sie alles und besonders „das Atom“.
    weil die Germanische- allte Goetter gehabt haben. Die wahren wesentlich wehrhafter als Jeschua…..

  18. Wüst fordert trotz mittlerweile unzähliger Herzmuskeltoter eine Impfpflicht ab 18 Jahre.

    Solche aalglatten Handlanger der Pharmariesen wie Wüst scheissen auf unsere Familien wenn jemand kaputt oder totgespritzt wird.

    Genau so wie sie auf jemanden scheissen, dessen Kinder von illegalen Asylanten ermordet oder vergewaltigt werden.

    Schaut euch über Wüsts Vorhaben das aktuelle Video von Carsten Jahn an.

  19. Christian Lindner (43) tauschte seine ältere Ehefrau,
    Journalistin Dagmar Rosenfeld (48), gegen eine deutl.
    jüngere Journalistin, Franca Lehfeldt (32), äußerl. gleichen
    Frauentyps aus. Nach einer protzigen Verlobung mit
    der Neuen vergangenen Herbst, will er eine noch
    pompösere Hochzeit in der Toscana feiern. Außerdem
    wolle er 2 – 4 Kinder. Die sollen natürl. in einem nobeln
    Umfeld aufwachsen. Noch bewohnt Lindner eine 171m²
    große Wohnung von Jens Spahn.
    https://www.stern.de/politik/deutschland/jens-spahn-hat-mehr-immobilien-als-bisher-bekannt-9542138.html
    Dies alles kostet!
    https://www.bunte.de/stars/stars-die-liebe/christian-lindner-erst-hochzeit-dann-ein-baby-mit-bunte-sprach-er-offen-ueber-seinen-kinderwunsch.html

  20. Maria-Bernhardine 24. Januar 2022 at 10:25
    Christian Lindner (43) tauschte seine ältere Ehefrau,
    Journalistin Dagmar Rosenfeld (48), gegen eine deutl.
    jüngere Journalistin, Franca Lehfeldt (32), äußerl. gleichen
    Frauentyps aus. Nach einer protzigen Verlobung mit
    der Neuen vergangenen Herbst, will er eine noch
    pompösere Hochzeit in der Toscana feiern. Außerdem
    wolle er 2 – 4 Kinder. Die sollen natürl. in einem nobeln
    Umfeld aufwachsen. Noch bewohnt Lindner eine 171m²
    große Wohnung von Jens Spahn.
    —- Nachvollziehbar. Er schaetzt Frischfleisch. Bei uns gibt es ein Spruch fuers Kleinanzeigen- Tausche eine 50 jaehrige Ehefrau gegen zwei 25 jaerige.
    Aber warum er wohnt in einem Wohnung von Perversen?! das kann Negativ beeinflussen sein Sexualleben mit Frischfleisch….. Da waere ich vorsichtiger.

  21. Ist die Ukraine nach dem CIA-Putsch und der Einsetzung eines korrupten, mit der Biden-Family verbandelten Marionetten-Regimes überhaupt noch als unabhängiger Staat zu bezeichnen oder handelt es sich um eine moderne Form der Besatzung?

    🖤

  22. Maria-Bernhardine
    24. Januar 2022 at 10:43
    Der eitle Chr. Lindner als Jungunternehmer auf Geldjagd:
    https://www.youtube.com/watch?v=w0rL6Ju9H2Q
    Video 3:32 lang
    Chrissi möchte Promi-Star sein,
    drum pi… er dem Pöbel ans Bein.
    Politiker für ihn nur Geschäftsmodell,
    Hauptsache viel Kohle kommt ganz schnell.
    ——
    DAS.IST.NICHT.WAHR!!

    Danke dafür !

  23. 23.01.2022
    Scholz lehnt Lockerungen der Corona-Regeln ab

    Vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen zur Corona-Lage
    an diesem Montag wendet sich Bundeskanzler Olaf Scholz
    gegen Rufe nach Lockerungen bei den Beschränkungen.
    Er betont: „Wir brauchen keine Kurskorrektur.“…
    +https://www.dw.com/de/scholz-lehnt-lockerungen-der-corona-regeln-ab/a-60530500

    24.01.2022
    Keine Lockerungen, aber „Öffnungsperspektive“
    Das plant Kanzler Scholz beim Corona-Gipfel

    PCR-Tests und Kontaktnachverfolgung werden stark eingeschränkt.
    Das geht aus der Beschlussvorlage für den Corona-Gipfel am Montag hervor.
    Von Georg Ismar u. Christopher Stolz

    Bund und Länder wollen wegen der hohen Infektionszahlen durch Omikron-Welle vorerst auf Lockerungen der geltenden Einschränkungen verzichten. „Der Bundeskanzler und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder sind sich darin einig, dass die bisher geltenden Regeln für soziale Kontakte und Veranstaltungen weiterhin Bestand haben“, heißt es in der Beschlussvorlage für den Corona-Gipfel an diesem Montag. Die Vorlage liegt dem Tagesspiegel vor.

    Zugleich wird von Kanzler Olaf Scholz (SPD) und den Länder-Regierungschefs betont, dass aber auch verstärkt über Lockerungen nachgedacht werden soll und diese unmittelbar erfolgen sollen, wenn die aktuelle Welle etwas abebbt.

    „Bund und Länder werden Öffnungsperspektiven entwickeln für den Moment, zu dem eine Überlastung von Kritischer Infrastruktur im Allgemeinen und Gesundheitssystem im Besonderen ausgeschlossen werden kann.“
    https://www.tagesspiegel.de/politik/keine-lockerungen-aber-oeffnungsperspektive-das-plant-kanzler-scholz-beim-corona-gipfel/28000394.html

    Wenn diese Gefahr drohen würde, dann hätte man
    das Gesundheitssystem, in den letzten zwei Jahren,
    aus-, statt abbauen können. Wollte man aber nicht.
    Denn der demokratische Kapitalismus soll sterben. Es
    soll der sozialistische Kapitalismus/Staatskapitalismus her;
    Vorbild China, Antreiber WEF, Stichw. Stakeholder-Kapitalismus.
    Ob mit diesen Phrasen jeweils das gleiche gemeint ist?
    Oder schlimmer kommt immer?

    DER DRITTE WEG MERKELS, WEF 2009:

    Ich glaube, in Deutschland ist die Soziale Marktwirtschaft eine gute Richtschnur, wie man genau beides schaffen kann. Die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft sind sehr einfach, aber auch sehr eindeutig. Der Staat ist der Hüter der wirtschaftlichen und sozialen Ordnung. Er hat eine klare Funktion. Der Wettbewerb ist notwendig. Er braucht aber Augenmaß und soziale Verantwortung. Ich denke, dies sind auch die Prinzipien, auf die wir uns weltweit einigen sollten. Freiheit ist die notwendige Voraussetzung, damit sich Marktkräfte entfalten können. Aber die Freiheit des Einzelnen muss begrenzt sein, wenn sie dem Anderen Freiheiten nimmt. Diese Ordnungsfunktion können die Märkte ohne staatliche Ordnung, so zumindest meine Überzeugung, nicht erfüllen. Das ist auch das, was man vielleicht als den „dritten Weg“ bezeichnen kann, den wir nach meiner Auffassung weltweit brauchen, und zwar im Unterschied zu einem ungezügelten Kapitalismus mit großen finanziellen und anderen Risiken, aber eben auch in einer klaren Abgrenzung zu sozialistischen Staatswirtschaftsexperimenten.
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/bulletin/rede-von-bundeskanzlerin-dr-angela-merkel-auf-dem-weltwirtschaftsforum-799362

  24. Coronoschaden: Bisher 350 Milliarden Euro

    24. Januar 2022

    Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zu Folgen der Corona-Pandemie: 350 Milliarden Euro an Wirtschaftsleistung sind bisher verloren gegangen. Im ersten Quartal dieses Jahres kostet Corona möglicherweise weitere 50 Milliarden Euro.

    Die Ausfälle der Wirtschaft belaufen sich seit Anfang der Pandemie auf rund 350 Milliarden Euro, wie neue IW-Berechnungen zeigen. In den vergangenen zwei Jahren gaben die Deutschen 270 Milliarden Euro weniger für ihren Konsum aus – das sind rund 3.000 Euro pro Kopf. Außerdem investierten Unternehmen rund 60 Milliarden Euro weniger. Staatsausgaben und Exporte fingen die Wirtschaft im zweiten Jahr zumindest teilweise auf…
    (mmnews.de, Link s. pi-news.net)

  25. Eine IMPFPFLICHT mit diesem „IMPFSTOFF“ kann es gar nicht geben!

    Ein IMPFSTOFF, der undefiniert saisonal nach Belieben abgeändert werden kann
    Ein IMPFSTOFF, der einen Menschen genetisch verändert
    Ein IMPFSTOFF, der weder vor Ansteckung noch vor Infektion schützt
    Ein IMPFSTOFF, der nach 3 Monaten verfällt
    Ein IMPFSTOFF, der die schwersten Nebenwirkungen bis Tod produziert
    Ein IMPFSTOFF, für den keiner haften will, außer den Patienten selbst
    Ein IMPFSTOFF, der nach Belieben zeitlich unbegrenzt eingesetzt werden kann
    Ein IMPFSTOFF, der seine Opfer vor aller Welt versteckt und verschweigt
    Ein IMPFSTOFF, mit einer Notzulassung für eine Krankheit, die im Labor gezüchtet wurde
    Diesen IMPFSTOFF auch noch DREIFACH!!!

    Das ist kein Impfstoff!

    Das ist EUTHANASIE
    Das ist eine MASSENVERGEWALTIGUNG
    Das ist ein MASSENEXPERIMENT
    Das ist RUSSISCH ROULETTE DREIFACH
    Das ist ein GENOZID
    Das ist ein DAUER-ABO in den TOD

    Die beschränkten Impfopfer, die selbst nach dem Boostern mit Corona auf der Intensivstation liegen sind so hirngewaschen (durch „Massenhypnose“), dass sie sich alle einbilden, ohne Impfung würde es ihnen VIEL SCHLECHTER gehen, die sind einem heimtückischen Betrug aufgesessen, der ihre Körper ruiniert hat, für eine Behauptung für die es KEINERLEI BEWEIS GIBT!

    Die GEBOOSTERTEN, die an Corona verstarben, werden verschwiegen und versteckt.
    Die IMPFTOTEN, die alle plötzlich und unverhofft verstarben, die werden ebenso verschwiegen und versteckt. Die IMPFOPFER (zig Tausende) zählen sich mittlerweile selbst als „Impfversager“, wagen sich kaum hervor. Von allen im Stich gelassen gehört das Leiden ganz ihnen allein.
    Nicht mal Herr LANZ will diese Leute in seiner Show haben!

    Diese IMPFPFLICHT ist das übelste GLOBALE EUTHANASIE-PROGRAMM
    Das die Menschheit jemals erlebt hat!

    Die IMPFPFLICHT nützt keinem, außer den AKTIONÄREN die damit jeden Tag reicher werden, und das AUF KOSTEN der Gesundheit ihrer Mitmenschen.

    Jeder, der die IMPFPLFICHT PROPAGIERT
    Der gehört vor ein INTERNATIONALE STRAFGERICHT!
    Denn es sind gewissenlose kaltblütige MASSENMÖRDER!
    Es sind KRIMINELLE schlimmster Gattung!

    Wir werden von LÜGNERN, BETRÜGERN und VERRÄTERN regiert!
    Es sind Menschen, für die ein EHRENWORT nichts bedeutet!
    Es sind Menschen, für die GOTT nichts bedeutet.
    Wir werden regiert von gottlosen Menschen ohne Ehre!

  26. OT

    Verschleierung

    CDU-Politiker Hauer kritisiert Funk für Hijab-Video
    Gesellschaft | 24. Januar 2022
    BERLIN. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer hat das Content-Netzwerk „Funk“ von ARD und ZDF für einen Beitrag über den moslemischen Kopfschleier Hijab kritisiert. „In manchen Ländern kämpfen Menschen dafür, das Ding ablegen zu dürfen. Sie werden dafür an Leib und Leben bedroht“, mahne er am Sonntag auf Twitter…
    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2022/hauer-hijab-funk/

    „Es ist völlig widersprüchlich“, sagt Emarah, die es für falsch hält, dass die öffentliche Gesundheit als akzeptabler Grund für das Bedecken des Gesichts angesehen wird, der Glaube jedoch nicht.
    https://www.dw.com/de/burka-verbot-frustriert-musliminnen/a-54418221

    BEIDES GEHÖRT ABGESCHAFFT.
    In unserer Kultur verbirgt man das Gesicht nicht vor Fremden.
    „…mit offenem Visier…“

    „Das geschlossene Visier ist das Sinnbild des Sich-Verbergens,
    entweder aus Angst oder aber, weil man sich erst später zu
    erkennen geben will.“
    +https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~mit%20offenem%20Visier%20kaempfen&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

    Die Online-Seite, auf der islamische Frauen
    jubeln, daß „ungläubige“ Frauen endlich züchtig
    ihr Gesicht mit Tuch oder Corona-Maske bedecken
    müssen, finde ich gerade nicht mehr. Es war von
    Anf. oder Mitte 2020.

  27. Maria-Bernhardine 24. Januar 2022 at 11:33
    OT

    Verschleierung
    Die Online-Seite, auf der islamische Frauen
    jubeln, daß „ungläubige“ Frauen endlich züchtig
    ihr Gesicht mit Tuch oder Corona-Maske bedecken
    müssen, finde ich gerade nicht mehr. Es war von
    Anf. oder Mitte 2020.

    —-Das ist es! Allach siegt auf breiten Front!
    Aber in EU ist es noch schlimmer wie in Arabien und andere Shitholes- Da werden nur Weiber verschleiert. in EU – auch Maener!!!!

  28. Herr Köppels Best:

    Lauterbach gibt sich:
    Die LIZENZ zum LÜGEN !

    Herbert Kickl
    Der WILHELM TELL der FREIHEIT!

    Söder
    Der geländegängigste, wendehälsigste Mann der deutschen Politik.
    Er kann die Fahnen wechseln im Satz ohne selbst rot zu werden.
    Jetzt versucht er sich bei den Corona Liberalisten
    als FREIHEITSMESSIAS anzubiedern.

    🙂 🙂 🙂

  29. In Finnland ist es nicht anders:

    Abgeordneter der christlich-konservativen Partei droht Haftstrafe, weil sie zu Verteidigung von Familie und Ehe aus der Bibel zitiert hat.

    Der Stein kam ins Rollen, als die Evangelisch-Lutherische Kirche Finnlands ihre offizielle Patrtnerschaft für die LGBT Veranstaltung »Pride 2019« bekanntgab. Ihre Kritik an dieser Entscheidung machte Räsänen daraufhin in den sozialen Medien öffentlich und fügte das Bild einer entsprechenden Bibeltextstelle an. Daraufhin leitete die Polizei eine Untersuchung, es folgten stundenlange Verhöre. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Christin, nur, weil sie ihre Überzeugung öffentlich vertreten hat. Für den Vorwurf der politischen Agitation und Hassrede droht Räsänen die Höchststrafe von zwei Jahren Gefängnis, mindestens jedoch eine Geldstrafe.

    https://www.christenschutz.de/haftstrafe-fuer-das-zitieren-der-bibel-finnische-politikerin-wird-mit-gefaengnis-bedroht-weil-sie-christin-ist/

    Der Koran mit seinen vielen Hassversen und Tötungsaufrufen scheint dagegen auch in Finnland kein Problem darzustellen…

  30. Die Impfpflicht soll uns nach Lauterbach vor einer neuen Welle im Herbst schützen.
    Was für ein Schwachsinn. Am Ende hilft dann die Impfung nicht, weil wieder ein unbekannter Virus unterwegs ist.
    Außerdem gehören Grippeviren zur Menschheit. Die gab es schon immer und wird es immer geben.
    Die Politverbrecher sollen doch nicht so tun, als könnte man Grippeviren ausrotten.

  31. Die Menschen, die jetzt nicht geimpft sind, lassen sich meiner Meinung auch mit einer Impfpflicht nicht zum Impfen zwingen.
    Sie nehmen Zwangsgeld oder Beugehaft in Kauf und sind dann immer noch ungeimpft

    Frage:
    Was macht das für einen Sinn, wenn der Ungeimpfte im Knast sitzt?
    ….wenn der Ungeimpfte die Strafe zahlt und trotzdem weiterhin ungeimpft durch die Straße läuft…

  32. LAUTERBACH der KINDERIMPFER!

    Hat sich gestern, am 23. Januar, bei Berlin direkt wiederholt.
    Er behauptete, wie schon letzte Woche,

    „Am 15. Februar werden wir 400,000 tägliche Infektionen haben“.
    Das kann man in der Videothek nachschauen!

    Damit hält er die Leute in Schach!

    WIR SIND ALLE GESPANNT was am 15. Februar passieren wird!
    Wenn es am 15. FEBRUAR nicht täglich 400.000 Neuinfektionen gibt,
    dann müsste Lauterbach von seinem Amt ZURÜCKTRETEN!!

    Denn nur aufgrund dieser Behauptungen, werden die Menschen schon seit NOVEMBER mit diesem Omikron Mist terrorisiert!!

    Die Verkehrsmittel dürfen die GESUNDEN nicht mehr benutzen, sie durften keine Weihnachtseinkäufe machen, ihnen wurde die Hölle an Weihnachten mit Panikszenarien bereitet, Restaurants sind für sie gesperrt, nicht mal einen Cafe dürfen sie irgendwo trinken gehen!
    Sie werden bis HEUTE mit 2 G überall terrorisiert.

    Und warum? Weil ein Spinner und Fantast es so will, es so beschlossen hat.
    LAUTERBACH sollte allen Menschen eine Entschädigung bezahlen, für seine Idiotenprognosen, die niemals eintrafen.

    Auf Lügen und Betrug wurde alles aufgebaut!
    Einfach auf dreckigen Behauptungen, die sich nicht beweisen lassen.
    Es wird sogar noch frech behauptet, dass es ohne die ganzen Schikanemaßnahmen noch schlimmer gekommen wäre.

    Schlimmer als was??
    Schlimmer als die jährlichen Grippewellen, an der schon immer Leute starben, im Jahr 2018 ungefähr 45.000 Menschen verstarben, Grippewellen für die sich noch nie einer zuvor interessiert hat.

    Wir warten auf den 15 FEBRUAR!!
    Das ist der Stichtag für LAUTERBACH!
    Danach muss er weg, abtreten!

    Es hat es auch zuvor noch nie gegeben, dass alle Toten der letzten Jahre auf einen Haufen gezählt wurden. Warum nicht gleich alle Toten der letzten 50 Jahre auflisten, die an Grippe gestorben sind!

    Wehe dem, am 15. Februar gibt es keien 400.000 Neuinfektionen täglich.
    Dann soll Lauterbach endlich ein für alle Mal seinen Hut nehmen, verschwinden!!

    LAUTERBACHS Münchhausengeschichten müssen endlich ein Ende finden!

  33. AggroMom 24. Januar 2022 at 12:36

    Die Menschen, die jetzt nicht geimpft sind, lassen sich meiner Meinung auch mit einer Impfpflicht nicht zum Impfen zwingen.
    Sie nehmen Zwangsgeld oder Beugehaft in Kauf und sind dann immer noch ungeimpft

    ———————————–

    Auch noch dreimal!!!
    Die sind ja nicht lebensmüde!
    Auch noch dreimal, das kommt einer Massenvergewaltigung gleich.

    NIEMAND macht das mit der noch ganz bei Trost ist!

    Es gibt jetzt schon Klagen von Johnson Geimpften, denen über Nacht der Impfstatus aberkannt wird, die sauer sind, dass sie nicht mehr mit der Bahn ohne Test fahren dürfen, nirgends mehr einen Cafe trinken dürfen,
    sowie von Genesenen denen der Genesenen Status auf 3 Monate reduziert wurde. (wohingegen in der Schweiz der Genesenen Status von 12 Monate auf 9 Monate reduziert wurde).

    Das ist erst der Anfang der Klagewelle.

  34. „Weltwoche Daily“: Covid ist zu Ende“

    Für mich nicht. Im Gegenteil, geht es jetzt richtig los. Ich war meistens mit -auch heftiger- Grippe arbeiten und heute sorgen nur Durchfall und Frosch im Hals dafür, mich vor Sorgen jemanden irgendwie anzustecken mich zum Arzt zu bewegen und mich krankschreiben zu lassen. Richtig geschadet hat mir wahrscheinlich die 1 1/2 Stunden draußen warten in der Kälte ohne Bewegung, bevor es zur Ärztin ging. Sie hat sich Zeit genommen trotz 50 Patienten die draußen warteten. Ich sprach meine Todesangst vor der Impfung an, sie zeigte mir ein „Pro-Impf-Diagramm“ und ich hatte nur meine Todesangst vor der Impfung im Kopf…
    „Gute Besserung!“, „danke, tschüs.“

  35. Ein langes Interview mit dem WHO-Mitarbeiter Gaudenz Silberschmidt aus der Schweiz.
    Ca. zur Hälfte runterscrollen, dann erklärt der auch,
    dass wir wahrscheinlich noch das ganze griechische Alphabet durchmachen müssen.
    .
    23.01.2022
    «Omikron ist nicht das Ende dieser Pandemie»
    .
    Die WHO hat grossen Einfluss auf die globale Pandemiebekämpfung. Doch reiche Länder wie die Schweiz ignorieren ihre Empfehlungen oft. Der Schweizer Gaudenz Silberschmidt arbeitet bei der WHO und erklärt, wieso die Schweiz und andere Länder ihren Egoismus überdenken sollten.
    […]
    (Frage): Wechseln wir das Thema. Wo stehen wir momentan in der Pandemie? Sehen Sie das Licht am Ende des Tunnels auch schon?
    .
    (Antwort): Wenn wir als Weltgemeinschaft besser zusammengearbeitet hätten, dann könnten wir bereits in der Sonne stehen. Es ist aber immer noch so, dass nicht wir die Richtung angeben, sondern das Virus. Wir müssen unbedingt von der Vorstellung wegkommen, dass nach Omikron alles vorbei ist.

    (Frage): Wird es das nicht sein?
    .
    (Antwort): Nein. Omikron gibt es seit zwei Monaten, wir wissen nichts über Long Covid, die Spitäler sind immer noch voll, das Gesundheitspersonal ist immer noch am Anschlag. Und auch Delta ist nicht einfach weg. Selbst wenn sich die ganze Bevölkerung von Europa mit Omikron ansteckt, so kann sich das Virus in anderen Teilen der Welt immer noch weiterentwickeln. Und das wird es. Es scheint eher wahrscheinlich, dass wir noch das ganze griechische Alphabet durchmachen müssen.
    […]

    https://www.watson.ch/schweiz/international/397817900-corona-die-pandemie-koennte-schon-laengst-vorbei-sein

  36. …wenn der PCR-Test, bei dem ich beinahe kotzen mußte, bei mir ankommt und ich 24 Stunden keinen Durchfall mehr hatte, darf ich wieder antreten. Yayyyy 🙂
    Das ist…das beste Deutschland das ich jemals hatte 🙂

  37. AggroMom 24. Januar 2022 at 12:36

    Die Menschen, die jetzt nicht geimpft sind, lassen sich meiner Meinung auch mit einer Impfpflicht nicht zum Impfen zwingen.
    Sie nehmen Zwangsgeld oder Beugehaft in Kauf und sind dann immer noch ungeimpft
    —-Mich werden die nur im totem Ztstand impfen koennen. Aber bevor den Impfakt wird der Impfer ueberrascht sein einen grossen Axt in seinem Ruecken zu finden…..

  38. Schön dass die Medizinhure der Regierung, der wandelnde ALSO-Sprachfehler Klabauterbach, öffentlich gesteht, dass ein Politiker lügt, sobald er sein dummes Maul aufmacht. Konfrontieren wir ihn täglich mit der Wahrheit bis sein politischer Tod endgültig besiegelt ist. Einen medizinischen Tiefflieger zum Gesundheitsminister zu machen, nur weil er seine Fresse in jede Kamera hält, zeigt in welcher dekadenten Youtube.Zeit wir leben.

  39. Geschichten aus meinem Corona-Tagebuch:
    Der Berufsschulleiter erkennt das Maskenattest des Schülers nicht an. Und schmeißt ihn coram publico (Klasse) aus der Schule.
    Er bräuchte ein neues Attest, aber das erkennt er auch nicht na, nur den der Schularzt das dann auch bestätigt. Das war Mitte Dezember.
    Heute:
    Der Schüler kommt mit einem neuen Attest gem. Fünfzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV). Vom 23. November 2021
    §2 Absatz 2/ Punkt 2:
    „Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, solange dies vor Ort sofort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachgewiesen werden kann, das den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und konkrete Angaben zum Grund der Befreiung enthalten muss.“

    Der Rektor sagt er erkennt das Attest an, aber der Schüler darf aus Infektionsschutzgründen nicht ohne Maske in den Unterricht, da er alle Schüler und Lehrer gefährdet. Außerdem habe er schon so ein großes Ansteckungsproblem in der Schule, die Infektionszahlen schnellen in der Schule gerade in die Höhe.
    Auf meine Frage, wie das sein kann, wenn doch alle FFP 2 Masken tragen, bleibt er die Antwort schuldig.
    Er verweigert dem Schüler aber trotzdem den Zutritt zur Schule.
    Im Attest steht „kann kontinuierlich keine Maske tragen“. Der Rektor möchte, dass der Schularzt genau ausrechnet wie viele Minuten er sie denn aufsetzen könnte, denn da steh ja nich,t kann NIE Maske tragen.
    Aber auch wenn er ein neues Attest bringt, darf er die Schule nicht betreten.

    Auszüge aus dem Leitbild der Schule
    Wir wollen eine Schule sein, in der alle Beteiligten mit Freude und Engagement erfolgreich mitwirken.
    Deshalb orientiert sich unser Handeln an folgenden Grundsätzen:

    -Wir fördern und fordern Selbstverantwortung auf allen Ebenen des schulischen Lebens.
    -Wir diskutieren Probleme offen und ehrlich. Vorhaben werden begründet.
    -Wir fördern die Fähigkeiten und Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler.
    -Wir leben die kulturelle Vielfalt und tolerieren weder Gewalt noch Mobbing.
    -Wir achten darauf, auf dem neuesten Stand von pädagogischer Entwicklung und technischem Fortschritt zu sein.
    -Wir legen Wert auf vorausschauenden Gesundheitsschutz, Sicherheit am Arbeitsplatz und das –Wohlbefinden aller Personen im Haus.

    Selbstverantwortung des Schülers…
    Diskussion wird abgewürgt – ich bin der Rektor – meine Schule
    Die Fähigkeit de Schülers seinen Körper zu kennen
    Der Schüler wurde gemobbt. Vor der Klasse. Aufgrund einer körperlichen Einschränkung diskriminiert
    Neuester Stand pädagogischer Entwicklung….?
    Gesundheitsschutz? Wessen Gesundheit wird geschützt? Die des Schulgebäudes?

  40. I.ch persoenlich wurde einen grossen dampfenden Haufen auf solche Schule legen Auf alle BRD schulknaeste .Es gibt bessere Laender fuers lernen als BRD.

Comments are closed.