Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Norbert Kleinwächter, nimmt derzeit an der CPAC 2022 (24. – 27. Februar) teil. Auf der Conservative Political Action Conference diskutieren hochrangige Referenten mit vielen Teilnehmern über aktuelle politische Themen. Kleinwächter erklärte in einer Videobotschaft aus dem Tagungszentrum in Orlando / Florida, ihm komme es vor allem darauf an, sich mit konservativen Politikern aus den USA und der gesamten Welt zu vernetzen.

„Hier kommen tausende Menschen zusammen, die das Herz für die politische Sache teilen“, so Kleinwächter. Er sieht seine Aufgabe darin, seine Partei und ihre Anliegen in den USA bekannt zu machen. Dabei betonte er: „Die konservative Sache gibt es in Deutschland!“ Auf der Gäste- und Rednerliste der diesjährigen Konferenz stehen unter anderem Ex-US-Präsident Donald Trump, Floridas Gouverneur Ron DeSantis, Ex-Außenminister Mike Pompeo, der frühere US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell und „Mr. Brexit“ Nigel Farage aus Großbritannien.

In Workshops und anderen Debattenformaten werden bis Sonntag zahlreiche grundsätzliche politische Anliegen des konservativen Lagers besprochen. So beraten die Teilnehmer – darunter Vertreter von Universitäten und Medien sowie Mitglieder der Republikanischen Partei in den USA – über den richtigen Umgang mit dem Klimaschwindel, mit Abtreibungen oder den Mainstreammedien, die wie bei uns auch in den USA oft eine sehr einseitige, meist politisch linksorientierte Einordnung der Ereignisse in der Welt vornehmen.

AfD-Fraktionsvize Kleinwächter muss die CPAC allerdings vor ihrem offiziellen Ende verlassen. Am Sonntag wird er wieder im Plenum des Deutschen Bundestages sitzen. Dort findet eine Sondersitzung zum Angriff Russlands auf die Ukraine statt.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

18 KOMMENTARE


  1. Was die Russen derzeit tun in der Ukraine, ist brutal, zweifellos. Menschen sterben, darunter auch Zivilisten. Aber haben es die US-Amerikaner jemals anders gemacht? Ist es nicht legitim, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben?

    Was hat die Ukrainisch Familie, auch auf der Flucht oder im Bunkrer, gestört in Ihrem Leben mit den US-Amerikanern zu tun.

    WAs hat der verletzten oder getöteten Vater, Mutter, Oma, Opa Mama Papa Kinder und Enkel damit zu tun.

    Mit dem Schrott der vom Himmel fällt. Ob Bombe abgestürztem Marschflugkörper oder Flugzeug.

    Wer zahlt eigentlich die durch Panzer zerstörten Straßen oder anderes.

  2. Russischer Panzer überrollt PKW, Fahre eingeklemmt.

    Was sucht der Panzer dort?

    Quelle: RTL Aktuell.

  3. WER KENNT DIESE FRAU ?
    Aufruf zur Rückgabe an Finder einer gestohlenen Geldbörse

    „Die Polizei bestätigte offiziell nur einen Diebstahl, den eine 67-jährige Frau in der Polizeiwache in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte angezeigt habe. In dem gestohlenen Portemonnaie befanden sich demnach Personalausweis, EC-Karte, Führerschein und Bargeld. “
    HAttps://www.rnd.de/promis/berlin-angela-merkel-beim-einkaufen-im-supermarkt-bestohlen-geldboerse-weg-4JC4D6PAOESA4ELSSZSWHFE4HY.html

    Arabisch:
    tatlub shurtat barlin min albahith ean mahfazat hadhih almar’at ‚iieadatuha

  4. @ Bedenke 25. Februar 2022 at 18:50
    „Was sucht der Panzer dort?“

    Der Panzer sucht nichts, denn er ist doof. Suchen koennte die Besatzung,
    Du koenntest die bei Interesse freundlich fragen. Vielleicht haben die ein Handy mit ?

  5. Soweit ich weiß, kann dort jeder hin der bereits ist den Einritt zu zahlen – in dem Falle wohl günstige 295 US-Dollar.

    Insofern ist der Sensationswert der Meldung wohl eher gering – von geplanten / verabredeten Treffen ist denn ja auch nicht die Rede.

  6. Zum Glück wird über Kleinwächters Auftritt in hiesigen MSM nicht berichtet, das könnte verunsichern und von Putin und Corona ablenken.

  7. @
    LEUKOZYT
    25. Februar 2022 at 18:55

    WER KENNT DIESE FRAU ?
    Aufruf zur Rückgabe an Finder einer gestohlenen Geldbörse

    „Die Polizei bestätigte offiziell nur einen Diebstahl, den eine 67-jährige Frau in der Polizeiwache in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte angezeigt habe. In dem gestohlenen Portemonnaie befanden sich demnach Personalausweis, EC-Karte, Führerschein und Bargeld. “
    HAttps://www.rnd.de/promis/berlin-angela-merkel-beim-einkaufen-im-supermarkt-bestohlen-geldboerse-weg-4JC4D6PAOESA4ELSSZSWHFE4HY.html

    Arabisch:
    tatlub shurtat barlin min albahith ean mahfazat hadhih almar’at ‚iieadatuha
    – – – – –
    Heute Abend 22Uhr – Darknet. Da stelle ich sie online zum mitbieten.
    Viel Glück – auch an alle Schlapphüte!!!

  8. @ Bedenke 25. Februar 2022 at 18:31
    „Russen…brutal, zweifellos. Menschen sterben, darunter auch Zivilisten. “
    Das kommt, weil die ukrainische Regierung RUS den Krieg erklaeren wollte.
    Und wer Krieg erklaert, muss damit rechnen, eine Antwort zu bekommen. > Normal.

    „Was hat die Ukrainisch Familie…mit den US-Amerikanern zu tun.“
    Mal ist es Putin, mal Selenski, mal die Russen, mal die ukrainische Familie
    .
    Wer ueber Konflikte von Staaten redet, meint folgerichtig deren Regierungen,
    nicht die Beziehung einer Kiever Familie mit einer US-Familie. Warum machst DU das ?

    „Was hat der verletzten…damit zu tun.“
    Eine der üblichen Null-Fragen seit Erfindung der Blutrache/Sippenhaftung.
    Was hat der Dresdner Tote dem britischen Luftadmiral Harris getan ?

    „Schrott der vom Himmel fällt. Ob Bombe abgestürztem Marschflugkörper“
    Das liegt zb an der Endkontrolle in den Munitionsfirmen, fehlerhaftem Scharfmachen
    oder Treibstoff-Verunreinigung durch Biodiesel-Anteile, den die Grünen Khmer wollten.
    In England und Deutschland werden taeglich Blindgaenger gefunden, das ist normal.

    „Wer zahlt eigentlich die durch Panzer zerstörten Straßen oder anderes“
    Deutschland, Du. Noch im Sommer finden Geberkonferenzen statt, wie bei Afghanistan.
    Du kannst aber bereits jetzt privat spenden, je nach gusto an Russland oder Ukraine.
    Geld zaehlt ja nicht direkt als Angriffswaffe, also kannst du beruhigt schlafen.

  9. ulex2014 25. Februar 2022 at 19:06
    Soweit ich weiß, kann dort jeder hin der bereits ist den Einritt zu zahlen – in dem Falle wohl günstige 295 US-Dollar.

    Insofern ist der Sensationswert der Meldung wohl eher gering – von geplanten / verabredeten Treffen ist denn ja auch nicht die Rede.

    Auch wenn der politische Konservatismus ein Chamäleon ist, hat er es ungleich schwerer als links-marxistische Gruppierungen, die sich eigenartigerweise nie über zu wenig finanzielle Unterstützung beklagen müssen.
    Daher dürften die 295 $ selbsterklärend sein.
    Tagen irgendwelche NGOs oder Linksaktivisten, sind denen entweder staatliche Zuwendungen oder Gelder von salonlinken Millionären immer sicher.

  10. Ukraine und kein Ende: Helfer-Virus hat Kiel erreicht

    „Zahlreiche…Ukrainer sind nun auf der Flucht.
    Auch bei uns…fühlen sich viele Menschen hilflos…“
    HAhttps://www.kn-online.de/Kiel/Krieg-gegen-die-Ukraine-So-koennen-Sie-in-Kiel-und-der-Region-helfen-und-spenden

    „Doch wichtig ist derzeit auch sich selbst zu schützen. Einige Menschen reagieren
    sehr sensibel auf die Informationsflut und die Bilder aus der Ukraine….“

    „BILD“ dir mit alten Bildern unsere Meinung. (BILD)

  11. @LEUKOZYT 25. Februar 2022 at 18:58
    @ Bedenke 25. Februar 2022 at 18:50

    „Was sucht der Panzer dort?“

    @LEUKOZYT
    Der Panzer sucht nichts, denn er ist doof. Suchen koennte die Besatzung,
    Du koenntest die bei Interesse freundlich fragen. Vielleicht haben die ein Handy mit ?

    Das ZFDF Stellt es gerade als Absicht dar.

    Man sieht das der Panzer, absichtlich von der einen Straßenseite, auf die falsche Straßenseite abgebogen ist.

    Ein Alter Man war im Wagen und schwerst eingeklemmt. Er hatte sehr viel Glück, dass die Ketten ihn nicht direkt erwischt haben. Der Wagen war Platt gedrückt.

  12. LEUKOZYT 25. Februar 2022 at 19:22
    @ Bedenke 25. Februar 2022 at 18:31

    „Russen…brutal, zweifellos. Menschen sterben, darunter auch Zivilisten. “
    Das kommt, weil die ukrainische Regierung RUS den Krieg erklaeren wollte.
    Und wer Krieg erklaert, muss damit rechnen, eine Antwort zu bekommen. > Normal.

    Es gibt nur idividualschuld, keine Kollektivschuld.

    Putin hat am Anfang alleine Schuldig und dann sind ihm die Leute zu gesprungen und werden in verantwortlich gebracht.
    Eigentlich sidn Soldaten wen sie sich verteidigen nich schuld.

    Fahren sie absichtlich Autos mit Zivilisten platt, Verstoßen sie gegen Kriegsrecht werden zum Mörder.

    Zivilisten haben Grudnsätzlich keine Schuld sidn aus den Kampfhandlugen herau zu halten.
    Wenn ihre Regierung etwas macht, was Kriminell ist, habe Sie auch keine Schuld.

    So von wegen Schuld:

    Russisches Kriekgsschiff über den Lautsprecher zu einem Ukrainisch Grenzschützer.

    Ruschisser Kriegschiffler: „Legen sie die Waffen nieder und ergeben sie sich. “

    Grenzschützer: zurück. „Fuck You self.“

    Geht weiter.

    Jetzt kann der Russe in Kiew wegen Beleidigung klagen.

  13. @ Bedenke 25. Februar 2022 at 20:13
    „Man sieht das der Panzer, absichtlich von der einen Straßenseite,
    auf die falsche Straßenseite abgebogen ist.“

    das haben sie nicht gesagt. und ich habe das zentrum der finsternis (ZDF)
    nicht gesehen. wenn das so war, ist es ein kriegsverbrechen gegen zivilisten.

  14. Danke für Ihren Einsatz , werter Herr Kleinwächter, wünsche Ihnen den allergrößtmöglichen Erfolg und
    natürlich viele hochkarätige Kontakte, um Deutschland wieder vom Kopf auf die Füße zu stellen und das
    wieder Normalität einkehrt !
    Damit dieses verlogene, kriminelle, von fremden Mächten gesteuerte Regime endlich ins Nirwana
    entschwindet !

  15. Der linksgrüne „Marsch durch die Institutionen“ hat ja in der gesamten westlichen Welt stattgefunden, wenn auch nirgendwo so massiv wie in Neubuntland. Alle konservativen, libertären und rechtsdemokratischen Parteien müssen sich über nationale Eigenheiten hinweg vernetzen und den Sozialismus bekämpfen. Donald Trumps Republikaner sind dabei unsere Speerspitze! Die heiße Phase unseres Kulturkampfes hat gerade erst begonnen. Ich hoffe, dass unsere Leute alle darauf vorbereitet sind…!

  16. @ LEUKOZYT 25. Februar 2022 at 18:55

    WER KENNT DIESE FRAU ?
    Aufruf zur Rückgabe an Finder einer gestohlenen Geldbörse

    „Die Polizei bestätigte offiziell nur einen Diebstahl, den eine 67-jährige Frau in der Polizeiwache in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte angezeigt habe. In dem gestohlenen Portemonnaie befanden sich demnach Personalausweis, EC-Karte, Führerschein und Bargeld. “

    HAttps://www.rnd.de/promis/berlin-angela-merkel-beim-einkaufen-im-supermarkt-bestohlen-geldboerse-weg-4JC4D6PAOESA4ELSSZSWHFE4HY.html

    —————————–

    Ach, die Trulla hat ’nen Führerschein. Hat denn jemand zuvor überhaupt ihre psychologische Eignung untersucht?

  17. @ LEUKOZYT 25. Februar 2022 at 19:51

    Ukraine und kein Ende: Helfer-Virus hat Kiel erreicht

    „Zahlreiche…Ukrainer sind nun auf der Flucht.
    Auch bei uns…fühlen sich viele Menschen hilflos…“
    HAhttps://www.kn-online.de/Kiel/Krieg-gegen-die-Ukraine-So-koennen-Sie-in-Kiel-und-der-Region-helfen-und-spenden

    „Doch wichtig ist derzeit auch sich selbst zu schützen. Einige Menschen reagieren
    sehr sensibel auf die Informationsflut und die Bilder aus der Ukraine….“

    „BILD“ dir mit alten Bildern unsere Meinung. (BILD)

    ————————–

    Das ist für mich hammerhart und frappierend – jetzt mal unabhängig von der Bewertung der Causa Ukraine -, dass die BLÖD wieder einen auf MEGABLÖD macht und mit alten Fake-Bildern Stimmung zu machen versucht. Das ist glatte Quellenfälschung. Der Presserat müsste, wenn er eine funktionierende Instanz wäre, unverzüglich zusammentreten und harte Sanktionen beschließen.

  18. @ francomacorisano 25. Februar 2022 at 21:58

    Der linksgrüne „Marsch durch die Institutionen“ hat ja in der gesamten westlichen Welt stattgefunden, wenn auch nirgendwo so massiv wie in Neubuntland. Alle konservativen, libertären und rechtsdemokratischen Parteien müssen sich über nationale Eigenheiten hinweg vernetzen und den Sozialismus bekämpfen. Donald Trumps Republikaner sind dabei unsere Speerspitze! Die heiße Phase unseres Kulturkampfes hat gerade erst begonnen. Ich hoffe, dass unsere Leute alle darauf vorbereitet sind…!

    ————————

    Absolut einverstanden! Dieses Vernetzen und Zusammenstehen sowie endlich mal Solidarität abseits von kleinkarierten Vereinsmeiereien zu üben, halte ich auch für extrem wichtig. So, wie es bei uns unter den Spaziergängern, man lernt ja jedesmal ein paar neue Leute kennen, geradezu selbstverständlich ist. Auffallend, dass ich in der Sache fast immer mit Ihnen übereinstimme, nur in Ihrer Bewertung der AfD-Personalien überhaupt nicht.

Comments are closed.