Ausweisung eines illegalen Migranten. Solche Bilder sollen unter der Ampelregierung bald alltäglich werden, wenn es nach dem freidemokratischen Law-and-Order-Mann Stephan Thomae geht.

Von MANFRED ROUHS | Stephan Thomae ist einer von vier Parlamentarischen Geschäftsführern der FDP-Bundestagsfraktion. Der 53-Jährige ist von Beruf Rechtsanwalt und gilt als profilierter Innenpolitiker seiner Partei. Im Interview mit der „Welt“ kündigte er hinter der Bezahlschranke eine bemerkenswerte Veränderung in der deutschen Zuwanderungspolitik an.

Thomae will nämlich „Law & Order“ Wirklichkeit werden lassen und „Ordnung in die Zuwanderung bringen“. Insbesondere strebt er die Rückführung illegaler Zuwanderer in ihre Herkunftsländer an. Dazu „will die Ampel eine Rückführungsoffensive angehen, die nur in Kooperation mit den Herkunftsländern möglich ist. Damit diese ihre Landsleute zurücknehmen, muss man ihnen auch etwas geben, etwa Visa-Erleichterungen und Wirtschaftsförderung. Deswegen wollen wir einen Sonderbevollmächtigten einsetzen, der für Deutschland diese Rücknahmeabkommen aushandelt.“

Der „Sonderbevollmächtigte“ für die Ausländer-Rückführung soll im Innenministerium installiert werden, aber in enger Absprache mit dem Außenministerium von Annalena Baerbock arbeiten und dessen internationale Kontakte nutzen. Da muss man sich fragen: Weiß Baerbock davon? Was hält ihre grüne Parteibasis von solchen Plänen?

Illegale Migranten will Thomae zudem bereits weit vor der (unbewachten) deutschen Grenze ausbremsen. Dafür „gilt es zunächst zu verhindern, dass viele Menschen die EU-Außengrenzen unerlaubt überschreiten. Dazu brauchen wir die Nachbarstaaten der EU, in denen die Europäer Aufnahmezentren betreiben könnten, in denen die Menschen in Würde leben können“, sagt Thomae im Interview mit der „Welt“.

Gleichzeitig erklärt Reem Alabali-Radovan (SPD), die Integrationsbeauftragte der Ampelregierung, Deutschland sei für einen ansteigenden Flüchtlingszustrom „grundsätzlich gut aufgestellt“. Erstaufnahmeeinrichtungen, Gemeinschaftsunterkünfte und „Anlaufstellen für Integration“ sollen demnach erhalten und ausgebaut werden.

Wie das zusammenpasst? – Ganz einfach: Gar nicht. Die FDP entwickelt sich zum zuwanderungspolitischen Geisterfahrer der Ampelregierung. Sie macht ihrer Law-and-Order-Klientel Versprechen, die sie nicht einhalten kann. Wenn es schiefgeht, ist die rot-grüne Mehrheit in der Ampel schuld. Die FDP aber kann nichts dafür und hat ihr Bestes versucht.

Wer fällt auf diese Rhetorik noch herein?


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

137 KOMMENTARE

  1. „Ampelregierung kündigt Ausländer-Rückführung an“
    Danke für den Witz bzw Augenwischerei des Tages

  2. LOL, ROFL, Hahahaha, Prust
    Das glaubt doch kein Mensch (jedenfalls von uns nicht)

    Lach!!! Ich kann nicht mehr.

  3. FDP ist an dem Konstrukt „Ampel“ das Verlogenste, was überhaupt vorstellbar war.
    Noch grimmer wäre allenfalls Koalition sogenannter Grüner, umbenannter SED und AfD unter Duldung der CSU gewesen, kleiner Scherz, dazu kam es ja eh nicht.
    Aber daß die Lindnertruppe mit der Verbotspartei ins politische Bett gestiegen ist – ich denke nicht, daß die FDP das „überleben“ wird.

    Zum Thema: Allemallachen…

  4. „Rückführung, Rückführung, Rückführung.“

    Seit Merkel 2016 einer der Running Gags der Berliner Republik.

    Und sie hatte ja noch einen:

    „Wir brauchen eine Europäische Lösung.“

    💤

  5. 116 Prozent Steigerung: Migranten-Ansturm auf die Kanaren
    Gran Canaria. Immer mehr Migranten werden von Shuttle-Diensten der Kanaren nach Hinweisen von NGOs auf ihren Booten vor Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, Teneriffa und Co. aufgegriffen. In diesem Jahr erreichten schon 4.753 illegale Einwanderer die Inselgruppe. Dies bedeutet für die Kanaren eine Steigerung von 116 Prozent!
    https://www.kanarenmarkt.de/208965/kanaren-migranten-ansturm-auf-die-urlaubsinseln.html
    ….die sind auch alle bald in Germoney

  6. Reem Alabali-Radovan (SPD), die Integrationsbeauftragte der Ampelregierung, Deutschland

    Reem ❓ Da war doch was.

    Zu Besuch bei Reem

    So sieht das „berühmte“ Flüchtlingsmädchen die Welt

    Seit sie vor der Kanzlerin in Tränen ausbrach, spricht das ganze Land über die Palästinenserin Reem und Flüchtlingspolitik. Das Mädchen hat schwer zu tragen – und eine schwierige Meinung zu Israel.

    Wer Reem zu Hause besucht, trifft auf eine muntere, kleine Familie. Ahmed, 9, tobt durchs Wohnzimmer und nimmt einen überdimensionierten Plüschhasen in den Schwitzkasten. Die zweijährige Ranim trappelt im Kleidchen über den Flur und guckt in jedes Zimmer. Und Reem macht es sich auf ihrem Bett bequem, blickt ihr Gegenüber aus großen braunen Augen an und bemüht sich, auf jede Frage eine Antwort zu finden. Überall auf der Welt kennt man nun ihr Gesicht, zuletzt war die „New York Times“ in Evershagen.

    „Wir werden alles dafür tun, dass Reem in Deutschland studieren kann.“
    Roland Methling, Oberbürgermeister von Rostock (parteilos)

    Reem will Kopftuch tragen

    Der Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) will sich für die Familie einsetzen. „Wir werden die Duldung fortsetzen“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Methling aber geht davon aus, dass die fünf Mitglieder der Familie dauerhaft bleiben können. „Wir werden alles dafür tun, dass Reem in Deutschland studieren kann.“ Eine weiter gehende Aufenthaltsberechtigung jedoch kann nur das Bundesamt für Flüchtlinge und Migration ausstellen.

    Reem würde gerne viel mehr von ihrer Kultur erzählen, der Religion, dem arabischen Essen. Ihr Lieblingsessen sind Dawali, mit Reis gefüllte Weinblätter. „Leider interessieren die anderen sich nicht so dafür.“ Und sie würde auch gerne mehr wissen, was es mit dem christlichen Glauben auf sich hat. Trägst du später auch ein Kopftuch? „Ja, dazu habe ich mich entschlossen, als ich sieben Jahre alt war“, sagt Reem. Aber es dauere wohl noch zwei oder drei Jahre, bis sie es anlege – „und wenn ich es nicht wollte, müsste ich keines tragen.“
    Ihre Lieblingssängerin heißt Nancy Ajram, sie ist Libanesin und singt arabischen Pop. Sie möchte einmal in der Jerusalemer Moschee beten und nach Australien reisen, um sich Sydney anzusehen. Ist Deutschland schon deine Heimat? „Nein, meine Heimat ist Palästina.“ Warst du denn mal dort? „Nein, aber irgendwann werde ich dort leben“, sagt sie, und ihre Augen leuchten.

    “ Die Eltern sagen, Israel hat uns aus Palästina vertrieben, das stimmt doch, oder?“
    das denkt Reem über den Nahostkonflikt

    Im Wohnzimmer hängt eine historische Karte von Palästina, jeden Tag telefonieren die Sahwils mit den Großeltern, die in einem Flüchtlingslager im Libanon leben. Reem ist dort geboren worden, auch ihre Eltern kamen dort zur Welt. Palästina haben sie noch nie gesehen.

    Die große Erzählung der Palästinenser, ihre Vertreibung aus ihrem Land, das 1948 zu Israel wurde, ist bei den Sahwils nicht nur als ständiger Gedanke präsent. Das Narrativ der „Nakba“ und die Illusion der Rückkehr nach fast 70 Jahren Exil bestimmen wesentliche Teile ihres Alltags.

    Mitten in der Plattenbauwüste Evershagens haben sie in ihrer Wohnung einen Schrein aufgebaut, in dem sie dem untergegangenen Land am Mittelmeer huldigen und sich an die Vorstellung klammern, dorthin zurückzukehren, wo ihre Großeltern als Kleinkinder einmal lebten. Ist das nun sehnsuchtsvolle Heimatliebe oder schon Verblendung? Wäre es wirklich Verrat, sich mit dem Verlust der Heimat abzufinden?

    https://www.welt.de/vermischtes/article144462557/So-sieht-das-beruehmte-Fluechtlingsmaedchen-die-Welt.html

  7. Um politische Entscheidungen zu treffen, benötigt man in der Regierung und im Parlament Mehrheiten. Diese fehlt der FDP. Was sie also will oder nicht spielt nur eine geringe Rolle bei Regierungsentscheidungen.

  8. Als dieses Welt-Interview erschien (es war gestern für kurze Zeit zugänglich, ehe es hinter der Zahlsperre verschwand, leider habe ich es nicht sofort gesichert), fiel ich vor Lachen vom Sitz.

    Einen „Rückführungsbeauftragten“ – also ein weiterer zusätzlicher, konsequenzloser Luftjob für Parteigenossen – ausgerechnet beim AA von Trampolina und gleichzeitig beim Innenminsiterium von Näncy anzusiedeln (Beide: „niemand ist illegal, alle hierbleiben“) zeugt von einer derartigen Weltfremdheit bis bösartiger Wähler-Augenwischerei (man suche sich in dem weiten Spektrum was aus, auch Profilierungssucht durch dummes Politgesabbel gehört dazu), daß FDP-Thomae am besten die Klappe hält, statt seine folgenlosen, dümmlichen Politspielchen über dankbar silbenaufleckende Journos spielt.

  9. Hat er das wirklich einem Interview mit der „Welt“ gesagt oder wars vielleicht ein Auszug aus einer Büttenrede ? Egal wie , ernst zu nehmen ist es jedenfalls nicht !

  10. Leeres Gequatsche. Es gibt Millionen kulturfremder Ausländer hier, die bereits seit Jahren meist kriminelle Strukturen und Parallelgesellschaften gebildet haben, Teile Deutschlands, vor allem im Westen, sind längst verloren.
    Wem will man noch was vormachen, wenn gelegentlich ein Flieger mit 20 dunkelhäutigen Verbrecherlarven an Bord medienwirksam und unter Protesten der Linksfaschisten in Richtung ??? startet und diese durch die Hintertür problemlos wieder hineingelangen?
    Reine Propaganda, nichts weiter.

  11. Mehr Australien wagen.

    Wer nach Australien einwandern möchte, kann das gerne versuchen. Sobald er die Grenze überschritten hat, wandert er zunächst einmal für durchschnittlich 689 Tage in Einwanderungshaft. In acht Fällen soll die Inhaftierung sogar 10 Jahre lang gedauert haben. So berichtet es der „Stern“ https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/australien-haelt-asylsuchende-im-schnitt-689-tage-in-einwanderungshaft-31633438.html

    https://www.signal-online.de/2022/02/19/689-tage-einwanderungshaft-australien-zeigt-wie-es-geht/

  12. irgendein Stephan Thomae, von der FDP-Bundestagsfraktion im AfD Modus, von wegen . . . Ausländer-Rückführung . . . . Ha, Ha, Ha, selten so gelacht !,

    und von wegen . . . Deswegen wollen wir einen Sonderbevollmächtigten einsetzen, der für Deutschland diese Rücknahmeabkommen aushandelt.“

    da hätte ich jemanden, den schmerbäuchigen Aiman Mazyek, der ober Moslem vom Zentralrat der Muslime in Deutschland, denn der sagte sinngemäß nach der Landtagswahl in MV 2016 … “ kommt die AfD 2017 in den Bundestag, werde ich dafür sorgen, das die Muslime Deutschland verlassen „… … klick ! im Übrigen gilt … KLICK !

  13. Das guck‘ ich mir an. Da hat sie aber viel zu tun.
    Ca. 150 000 Zigeuner raus,
    ca. 2000 000 Moslems raus
    und einige zigtausend Neger raus.

    Was hätte dieser Staat dann Geld in Überfluß.
    Da könnten so manche Straße, so manche Brücke
    und unzählige Kitas und Schulen saniert werden.

  14. Es wird niemals eine Rückführung geben. Im Gegenteil: es werden noch viele Millionen ALIENS kommen.
    Das ist Teil des „Resettlements“ und das wiederum Teil der NWO bzw. des GREAT RESET.
    GERMANY MUST PERISH…so hieß es schon in den 40er Jahren.
    Wenn nicht durch den „Dritten Durchgang“ (Freimaurer-Jargon für den 3. Weltkrieg), dann durch brainwashing, chemtrails, G5, Massenflutung mit aliens, Auflösung der Nationalstaaten, Senkung der Geburtenraten, Seuchen uvm.

  15. Erst wenn ich die Zahl 100.000 pro Jahr in Bild u. Video dokumentiert bekomme, glaube ich es. So glaube ich den Altparteien absolut NIX.

  16. Eben mal in den Kalender geschaut. Ahja…Rosenmontag ist angesagt. Narrhallamarsch.
    Verdient man als RA nicht genügend? Rhetorische Frage.

  17. Hätten wir nicht die mindestens 30 MIO AUMIBÜS (ausl. Mitbürger) im Land, wäre hier das Paradies auf Erden.

  18. Die beiden Greifer sind wohl Zivil-Greifer, die sich die mitgeführten Gelben Westen überziehen, bevor sie ein-greifen, um jemanden abzu-greifen, da sie sonst in putativer Notwehr erschossen werden dürften, schneller als sie das be-greifen könnten, da ein Rocker sonst annehmen darf, es handelte sich um An-Greifer von anderen Rockern, die auf seine Drogen- und Waffen-Pfründe zu-greifen möchten.

    🦊

  19. Sollte in der deutschen Politik tatsächlich ein Konzept für Zuwanderung existieren, so ist es auf Selbstzerstörung ausgelegt.

  20. 18_1968 21. Februar 2022 at 16:00

    FDP ist an dem Konstrukt „Ampel“ das Verlogenste, was überhaupt vorstellbar war.

    So isses. Daß sie bei ihrer bekannten Umfaller-Agenda, die immer bedingungslos den Speichel des jeweils stärksten Koalitionspartners aufleckt und aufleckte (weshalb sie auch aus dem BT flog) mit genau der alten Roßtäuscherei von „freiheitlich und liberal“ wieder reinkam (das ist sie seit mindestens 35 Jahren nicht mehr), hat mich mal wieder fasziniert.

  21. Lieber Stephan Thomae

    Nehmen Sie doch lieber Ihren Partei-Kollegen beim Wort dass Deutschland jährlich 500.000 Zwanderer braucht.
    Deutschland ist doch soooooooooooooooo reich und braucht unbedingt Fachkräfte

  22. Weltweit geht es gar darum, die Weißen zu entmachten bzw. zu dezimieren.
    Nur 2 Beispiele: Südafrika und USA (white supremacy…).
    Wir befinden uns mitten in einem Rassenkampf–nicht Klassenkampf.
    Das Perverse daran: die Weißen selbst betreiben das Geschäft der Dunklen. Man denke nur an die
    Millionensummen, die Verbrecherorganisationen wie „black lives matter“ u.a. aus Steuergeldern
    zugeschoben werden.

  23. 18_1968 21. Februar 2022 at 16:00

    FDP ist an dem Konstrukt „Ampel“ das Verlogenste, was überhaupt vorstellbar war.
    ========
    FDP ?
    Da ist mir sogar eine Sara Wagenknecht lieber. Obwohl linkspartei, aber der vertrau ich mehr

  24. Wenn die FDP sich noch retten will, muß sie die Kolition platzen lassen und Neuwahlen herbeiführen. Wenn sie sich weiter von den linksgrünen Fanatikern am Nasenring durch die Manege ziehen läßt wird sie bald bei allen Wahlen unter 5% abrutschen.

  25. Der war gut!
    Spätestens bei dem Satz „Rückführungsoffensive angehen, die nur in Kooperation mit den Herkunftsländern möglich ist.“ (Tattaaaa, Tattaaaa, Tattaaa) merkt man, daß der Karneval angefangen hat.
    Soll also heißen: Entweder wir zahlen Unsummen an halb Afrika, damit die ihren Humanschrott wieder zurücknehmen, oder es passiert nichts.

  26. Die FDP galt einmal als nationalliberal; in den 50/60er Jahren fanden sogar viele Nationalsozialisten in der Partei ein neues zuhause, was damals für einen Riesenwirbel sorgte. Spätestens nach dem Mord an Jürgen Möllemann verließen die letzten Patrioten die FDP.
    Heute ist sie nur noch Mehrheitsbeschafferin für Sozialisten.

  27. Feige Dämliche Psychophaten, da hätte ich mich beinahe vor lauter Lachen eingenäßt!!!!
    Diese Großraumosychiatrie im Reichstagsgebäude produziert solchen Schwachsinn wie bei Rudi Carel ( Am laufenden Band)

  28. Ampelregierung kündigt Ausländer-Rückführung an

    Hört sich ein bisschen an wie: Papst kündigt große Karfreitagsparty an.

    Also ich glaub das nicht. Allenfalls fliegen 10 Illegale raus und im Gegenzug kommen 100 Legale, die auch nicht besser sind.

  29. Nuada 21. Februar 2022 at 16:38
    Ampelregierung kündigt Ausländer-Rückführung an

    Hört sich ein bisschen an wie: Papst kündigt große Karfreitagsparty an.

    Also ich glaub das nicht. Allenfalls fliegen 10 Illegale raus und im Gegenzug kommen 100 Legale, die auch nicht besser sind.
    —- Nur Papiere fliegen und kehren wieder zueruck! von Illegalen nach Papieren werden Legale! BRD muss aufoesen, erst dann Ihr – Deutsche werdet eine Chance kriegen…..

  30. Nuada 21. Februar 2022 at 16:38

    Ampelregierung kündigt Ausländer-Rückführung an

    Hört sich ein bisschen an wie: Papst kündigt große Karfreitagsparty an.

    ——————————–
    Oder: Kim Jong-un kündigt frei Wahlen an.

  31. https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/2021-gabs-in-nrw-so-wenige-straftaten-wie-zuletzt-1985-79226266.bild.html

    Mord und Totschlag gab es 308 (–17,2%) Fälle, ein 10-Jahres-Tief.

    Und: 32,9 Prozent aller Straftaten werden inzwischen von Ausländern begangen, obwohl sie nur 13,8 Prozent an der Bevölkerung in NRW ausmachen.

    Sichtbar ist das Problem vor allem bei den Straftaten mit einem Messer, die einerseits um 5,8 Prozent auf 4397 Fälle gesunken sind, aber 30 Menschen das Leben gekostet haben.

    Hier liegt der Anteil nicht deutscher Tatverdächtiger inzwischen bei 42,6 Prozent.

    https://www.bild.de/regional/bremen/bremen-aktuell/2500-euro-belohnung-wer-kennt-diesen-mutmasslichen-sexualstraftaeter-79222380.bild.html

    Am Dienstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, soll der tatverdächtige Billal Baouch einen 12 Jahre alten Junge auf dem Schulweg sexuell bedrängt haben.

    +++++++++++++++++++++

    *https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article237052493/Grossbrand-von-Essen-Deshalb-hat-sich-das-Feuer-so-rasant-ausgebreitet.html

    Das in Essen abgebrannte Wohngebäude war gerade einmal zehn Jahre alt. Trotz strenger Vorschriften stand die gesamte Fassade „in Vollbrand“, berichtet die Feuerwehr.
    Ein Brandschutzexperte hat die Katastrophe für WELT analysiert. Der Wind allein ist nicht schuld.

    „Außendämmung aus Styrodur ist zwar schwerentflammbar nach Brandschutzklasse B1 – doch unter direkter Flammbeaufschlagung, das haben Versuche unter anderen der Berufsfeuerwehr Frankfurt gezeigt, wird das Material erst flüssig und kann dann an der Fassade herunterlaufen“, sagt Thorsten Bechert, Sachverständiger für baulichen Brandschutz.

  32. Barackler 21. Februar 2022 at 16:42
    Zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt.

    —- Doch, doch! sieht stark aus, dass Vladimir wird offiziell anerkaennen Unabhaengigkeit von beiden abraennigen Ostukrainischen “Republiken“. Da wird was zusammenbrauen. Das staatliche Leugenradio hier ruft uns auf Hundekonserven und Trockenbrot einzukaufen und in Landeswehr( gefuert von Soroschen Perversen) einzutreten…. Wenn ich wuste wo hier das Land ist wer wert ist zu verteidigen , haette ich moeglicje Weise noch ueberlegt….

  33. „Dazu „will die Ampel eine Rückführungsoffensive angehen, die nur in Kooperation mit den Herkunftsländern möglich ist. Damit diese ihre Landsleute zurücknehmen, muss man ihnen auch etwas geben, etwa Visa-Erleichterungen und Wirtschaftsförderung“
    Versteh ich jetzt nicht ganz. Mein Vorschlag: einfach am (afrikanischen)Ufer des Mittelmeeres aussetzen. Erstens „muß“ man dann den Staaten nichts „geben“ und zweitens könnten sich die „Flüchtlinge“ locker die ersten 1000 km bei ihrem zweiten Anlauf schenken, der mit Sicherheit kommt.

  34. MKULTRA 21. Februar 2022 at 16:45
    Außendämmung aus Styrodur ist zwar schwerentflammbar nach Brandschutzklasse B1
    —–Das so wie so !nach TUV, Schutzklassen, Normen, RAL nummern,etc,etc, Aber in Real life das Zeugs ist aus Plastik und brent hervorragend!

  35. Schauen Sie sich einmal um: überall in Buntland wird gebaut wie irre.
    Dreimal dürfen Sie raten, für wen.

  36. Zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt …

    Wird Kosovo zum Jugoslawien 2.0 ?

    Wird Serbien erneut ausgebombt ?

    Kann auch dort der Grosse Shoot-Out beginnen ?

    🖤

  37. MKULTRA 21. Februar 2022 at 16:45

    „Außendämmung aus Styrodur ist zwar schwerentflammbar nach Brandschutzklasse B1 – doch unter direkter Flammbeaufschlagung, das haben Versuche unter anderen der Berufsfeuerwehr Frankfurt gezeigt, wird das Material erst flüssig und kann dann an der Fassade herunterlaufen“, sagt Thorsten Bechert, Sachverständiger für baulichen Brandschutz.

    ———————————–
    Schwer entflammbar heißt ja nicht, dass das Zeug nicht brennt. Bei genügend Hitze (und die ist bei einem Hausbrand zweifellos gegeben), brennt Styropor,Styrodur wie Zunder.

  38. Zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt …

    Das von Macron verkündete Treffen findet zumindest kurzfristig nicht statt. Sowohl Biden als auch Putin wollen erst einmal Entwicklungen abwarten …

  39. 2021: 191.000 Asylanträge

    Anerkennungsquote 0,8%

    Aufgerundet 2000.000 Asylanträge bedeutet 1.600 Personen dürften in Deutschland dauerhaft bleiben, der Rest ist massenhafte illegale Einwanderung.

  40. Ampelregierung kündigt Ausländer-Rückführung an

    Häh??? Der Brüllwitz des Tages. Genau das Gegenteil ist der Fall! Nancy Faeser sendet, unterstützt von der riesigen „Seebrücke-ein sicherer Hafen“ – Community, Signale in die ganze Welt und schwurbelt von einer (nicht existierenden) „Koalition der Willigen“ in der EU.
    Darüber hinaus will Faeser es nicht-anerkannten Migranten ermöglichen, welche sich bereits seit 5 Jahren illegal hier herumtreiben, ein weiteres Jahr Aufenthalt im Schlemmerparadies und kollektiven Freizeitpark Deutschland zu ermöglichen. Als wenn un-integrierbare Ausländer es im 6.Jahr schaffen könnten auf eigenen Füßen zu stehen was in den vorausgegangenen 5 Jahren nicht gelungen ist. Außerdem soll der Identitätsnachweis erleichtert werden für den Mohammed aus Syrien, der in Wirklichkeit der Ali aus dem Urlaubsland Tunesien ist.
    Hier nur ein Artikel, es gibt weitere Meldungen dazu, leider mit „Bahnschranke“:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus236972523/Identitaetsnachweis-von-Migranten-Ein-nicht-zu-unterschaetzendes-Sicherheitsrisiko-fuer-Deutschland.html

    Reem? Da war doch mal was. Ist das die Merkel-Reem, die Merkel zum Heulen gebracht hat mir ihrer perfekt inszenierten 1001-Nacht-Geschichte?

  41. dr.ngome 21. Februar 2022 at 16:54
    Schauen Sie sich einmal um: überall in Buntland wird gebaut wie irre.
    Dreimal dürfen Sie raten, für wen.
    ———————————————

    Nun…schon hier in meiner Stadt.
    Allerdings sind diese als Eigentumswohnungen ausgeschrieben. Kann mir also nicht so wirklich vorstellen, dass die „für unsere Gäste“ sind.

    Immerhin gibt es bei meinem Vermieter ( Stadt ) sog. „Notwohnungen“. Auf Anfrage wurde geschwurbelt, dass ich die nicht beziehen kann, um z.B. mal einen Balkon zu haben, sondern eben für „Notfälle“ gedacht sind. Alles klar.

  42. Zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt …

    Äthiopien nimmt entgegen aller Ratschläge seinen Staudamm in Betrieb. Ägypten und Sudan sind wenig begeistert. Al-Sisi hatte eigens 30 Rafales bei Macron bestellt, um den Damm zu vernichten, sollte das Nilwasser langsamer nach Ägypten fliessen oder weniger sein …

    🔥

  43. OT
    MKULTRA 21. Februar 2022 at 16:45

    – Brand in Essen –

    Dieses städtische Vorzeigeprojekt ist da gerade komplett in Minuten in einer Feuerwalze aufgegangen: Die Limbecker Höfe. 2013 war Baubeginn, Stadtverdichtung auf dem einstigen Güterbahnhofsgelände. Die Wohnungen waren optisch erste Sahne. Top „klimaschonend“ gedämmt. Wohl der Brandbeschleuniger.

    https://www.vivawest.de/limbecker-hoefe/

    http://bauprojekte-essen.blogspot.com/2014/08/wohnprojekt-limbecker-hofe.html

  44. Eine Vereinbarung mit den Herkunftsländern würde etwa so aussehen:
    Ihr nehmt einen illegal bei uns Eingereisten, dafür dürft ihr zehn legal zu uns schicken, nein, dafür holen wir per Flugzeug zehn legal zu uns.

  45. Das heisst dann, dass russische Professoren ausgewiesen werden, damit in deren Wohnungen mohammedanische Grossclans aus Afghanistan und Fussballmanschaftsfamilien aus Afrika angesiedelt werden können.

    Läuft.

  46. @ Maria Koenig . . .. at 17:09 . . . . Es ist nicht mehr auszuhalten.

    Bearbock, im Vdeo, gleich der erste Satz

    . . . vor wenigen Tagen war ich vor Ort in La???sk nahe der Kontaktlinie in der OSTKOKAINE … klick !

    Ha, Ha, Ha, ich kann nich mehr , Danke Maria Koenig , Bitte mehr davon

  47. Taurus1927 21. Februar 2022 at 17:11

    Nun…schon hier in meiner Stadt.
    Allerdings sind diese als Eigentumswohnungen ausgeschrieben. Kann mir also nicht so wirklich vorstellen, dass die „für unsere Gäste“ sind.

    Oooch, vielleicht kauft ja sogar „die Stadt“ diese Wohnungen?

    Das wäre auch unproblematischer als Enteignungen zur Erfüllung von feuchten Sozen-Träumen von einem Staat, in dem den Bürgern nichts und der Regierung alles gehört.

  48. So sieht´s aus!
    Am besten gleich die Asylverfahren abschaffen.

    Dazu bei Tichy;
    .

    „„CHANCEN-BLEIBERECHT“

    Wie die Ampel zukünftig Abschiebungen abschaffen und Einwanderung erleichtern will

    Die Ampel tut so, als ginge es in der geplanten Reform des Asyl- und Ausländerrechts um Integration. Tatsächlich belegen die Pläne nur, dass die Integration vieler geduldeter Zuwanderer gescheitert ist.
    Jetzt will man den Schritt zum Einwanderungsland ohne Begrenzung oder Integrationsnotwendigkeit schaffen……“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/ampel-einwanderung-erleichtern-chancen-bleiberecht/

  49. @ Maria Koenig . . .. at 17:09 . . . . Es ist nicht mehr auszuhalten.

    Bearbock, im Vdeo, gleich der erste Satz

    . . . vor wenigen Tagen war ich vor Ort in La???sk nahe der Kontaktlinie in der OSTKOKAINE … klick !
    —-Ich mag die ! die ist gut! das sind die new Global Leaders!!!! Nach Gesetzen der Psychoanlysis man spricht das aus woran man denkt! daher – Ost Kokaine!

  50. Das sind alles nur Lippenbekenntnisse und Beruhigungspillen.

    Dieser Staat wird weiterhin ein Riesenheer von Unberechtigten durchfüttern und weiterhin jeden ins Sozialsystem einwandern lassen, der „Asyl“ sagen kann, während mehr und mehr NIedriglöhner und arme Rentner im Müll nach Essen und Pfandflaschen wühlen.

    Das ist nicht mehr mein Land.

  51. @ wernergerman 21. Februar 2022 at 16:53
    MKULTRA 21. Februar 2022 at 16:45
    Außendämmung aus Styrodur ist zwar schwerentflammbar nach Brandschutzklasse B1
    —–Das so wie so !nach TUV, Schutzklassen, Normen, RAL nummern,etc,etc, Aber in Real life das Zeugs ist aus Plastik und brent hervorragend!
    ——————————-
    Sterodur ist mit einem Brandhemmer auf Brombasis imprägniert. Schmilzt Sterodur, verdampft der Brandhemmer und die Post geht ab.

  52. dr.ngome 21. Februar 2022 at 16:54
    Schauen Sie sich einmal um: überall in Buntland wird gebaut wie irre.
    Dreimal dürfen Sie raten, für wen.

    Für die Neger, oh Pardon, die deutschen Rentner, die nach mehr als vierzig Arbeitsjahren in Knochenjobs weniger als 1000,- € Rente erhalten – für diese werden die Neubauwohnungen kostenlos zur Verfügung gestellt.
    (Wer in diesem Beitrag Zynismus findet, darf ihn behalten)

  53. Soviel zu „Rückführungen“: Wir haben mal wieder komplett Land unter, jeder islamische Nachthemdträger der Welt weiß, daß Germoney mit Ampel „viel gutt wie mit Mama Märkäl“. Die Invasionswucht ist aktuell noch viel höher als die rund 2 Millionen bis heute unverdauter Moslems allein 2015/16 (und den danach weiter reinströmenden Massen). Alles wird wieder in Betrieb genommen. Altenheime, Jugendherbergen, Baumärkte. Sind Asylanten drin:

    Überall mühen sich Verantwortliche in diesen Tagen, weitere Plätze zu schaffen, ausrangierte Unterkünfte wiederzubeleben und neue Flächen zu erschließen. Im vergangenen Jahr strömten 40 Prozent mehr Ausländer nach Hamburg als im Vorjahr, also Personen mit Flüchtlingsstatus, Asylsuchende und Migranten, alleine im November kamen 1004 Personen (Iraker, Afghanen, Syrer, Afrikaner) – und die Stadt möchte besser vorbereitet sein als beim letzten Ansturm 2015/2016.
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article236982895/Migration-Hamburg-bereitet-sich-auf-stark-steigende-Fluechtlingszahlen-vor.html

    Bayerns Innenministerium teilte mit: „Angesichts der Migrationspolitik der neuen Bundesregierung besteht auch im Freistaat die Notwendigkeit, die Kapazitäten an die steigenden Asylzahlen anzupassen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236840077/Zuwanderung-Bundeslaender-bauen-ihre-Asyl-Kapazitaeten-aus.html

  54. nicht die mama 21. Februar 2022 at 17:18

    Das heisst dann, dass russische Professoren ausgewiesen werden, damit in deren Wohnungen mohammedanische Grossclans aus Afghanistan und Fussballmanschaftsfamilien aus Afrika angesiedelt werden können.

    Läuft.

    Läuft nur solange es genug Arbeits- und Zahlblödel gibt und der Schundgeld-Kreisel nicht zusammenbricht.

    Ewig geht die Konkursverschleppung auch nicht gut und irgendwann merkt der größte Idiot , daß es sich für bestimmte Einkommensgruppen mit bestimmter Rentenerwartung überhaupt nicht mehr lohnt früh aus dem Bett zu steigen und an die Arbeitsfront zu hetzen.

  55. nicht die mama 21. Februar 2022 at 17:24
    Taurus1927 21. Februar 2022 at 17:11

    Nun…schon hier in meiner Stadt.
    Allerdings sind diese als Eigentumswohnungen ausgeschrieben. Kann mir also nicht so wirklich vorstellen, dass die „für unsere Gäste“ sind.

    Oooch, vielleicht kauft ja sogar „die Stadt“ diese Wohnungen?
    ———————————————————————-

    Ich kenne mich auf diesem Gebiet nicht aus, aber wenn dort nach der Fertigstellung an den Briefkästen hauptsächlich die Namen

    Ökgürt, Asgül, Ottranga und co an den Briefkästen stehen, haben Sie wohl recht behalten. 🙁

  56. wildcard 21. Februar 2022 at 17:30
    @ wernergerman 21. Februar 2022 at 16:53
    MKULTRA 21. Februar 2022 at 16:45
    Außendämmung aus Styrodur ist zwar schwerentflammbar nach Brandschutzklasse B1
    —–Das so wie so !nach TUV, Schutzklassen, Normen, RAL nummern,etc,etc, Aber in Real life das Zeugs ist aus Plastik und brent hervorragend!
    ——————————-
    Sterodur ist mit einem Brandhemmer auf Brombasis imprägniert. Schmilzt Sterodur, verdampft der Brandhemmer und die Post geht ab.

    …was u.a. hier 1996 eindrucksvoll bewiesen wurde

  57. Waldorf und Statler, Wernergerman, hab’s mir gleich nochmals angehört, „Ostkokaine“ ist der Oberbrüller. Da kommt noch mehr, ganz bestimmt.

  58. dr.ngome 21. Februar 2022 at 16:54
    Schauen Sie sich einmal um: überall in Buntland wird gebaut wie irre.
    Dreimal dürfen Sie raten, für wen.
    ———-
    Hier der „Vorzeige-Neubau-Stadtteil“ von Hamburg: Oberbillwerder.
    http://www.oberbillwerder-hamburg.de/
    Wer sich das durchliest weiß für wen gebaut wird. Alles neu und chic mit 3-fach-Isoverglasung und Fußbodenheizung nur „Du kommst hier nicht rein“.
    Projektkoordinator ist – natürlich – ein Grüner der schon die internationale Bauausstellung versemmelt hat. Also bestens geeignet für den Job.
    Die Asylantenheime laufen mehr über als der Starkregen der letzten Tage es schaffte. Baumarkt war gestern. Jetzt sollten die „Flüchtlinge“ in Altenheimen untergebracht werden und neue Ukrainer stehen schon an der Grenze da Polen sie nicht haben will. Die brauchen dort nur Landarbeiter für ihren Nebenerwerbs-Baurnhof, welche anpacken können währen der Pole seiner besserbezahlten Arbeit im eigenen Land oder in Deutschland nachgeht.

  59. Als ich 2015 die einmarschierenden Kolonnen und die glücklichen Gesichter der Jackpot-Gewinner und Sofortrentner gesehen habe, war mir klar: „Dafür schaff‘ ich nix mehr …“

  60. Johannisbeersorbet 21. Februar 2022 at 17:39
    Als ich 2015 die einmarschierenden Kolonnen und die glücklichen Gesichter der Jackpot-Gewinner und Sofortrentner gesehen habe, war mir klar: „Dafür schaff‘ ich nix mehr …“

    Ich noch knapp 84 Monate – dann gibt es den Götz von Berlichingen.

  61. Maria Koenig 21. Februar 2022 at 17:35
    Waldorf und Statler, Wernergerman, hab’s mir gleich nochmals angehört, „Ostkokaine“ ist der Oberbrüller. Da kommt noch mehr, ganz bestimmt.

    Ich war ein wenig enttäuscht, ich hatte mich riesig auf eine Rede von der auf Englisch gefreut.

  62. Dazu „will die Ampel eine Rückführungsoffensive angehen, die nur in Kooperation mit den Herkunftsländern möglich ist. Damit diese ihre Landsleute zurücknehmen, muss man ihnen auch etwas geben, etwa Visa-Erleichterungen und Wirtschaftsförderung. Deswegen wollen wir einen Sonderbevollmächtigten einsetzen, der für Deutschland diese Rücknahmeabkommen aushandelt.“
    Wer hat den Hampelmännern der Hampelregierung eigentlich ins Gehirn geschissen? Um illegale Sozialschmarotzer, die man nie hätte ins Land lassen dürfen wieder loszuwerden, soll der deutsche Steuerzashler noch mehr Geld zum Fenster hinauswerfen? Ich übernehme gerne die Verhandlungen mit den Herkunftsländern. Meine kostenlose Lösung lautet ganz einfach: Liebes Herkunftsland, solange sich noch ein einziger Deiner illegalen Bürger in unserem Land aufhält, bekommt ihr keinen einzigen Cent Entwicklungshilfee mehr oder sonstige Unterstützungen. Habt Ihr das verstanden? So und nun organisiert endlich die Abholung Eurer Staatsbürger!

  63. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article237053153/Toedlicher-Streit-25-Jaehrige-in-Hamburg-Niendorf-erstochen.html

    Nach einem tödlichen Messerangriff auf eine 25-Jährige im Hamburger Stadtteil Niendorf hält die Polizei den Freund der Frau für dringend tatverdächtig.

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/im-verhoer-gold-klunker-millionen-und-die-rammos-spiegel-tv-a-99da13c1-2194-4977-81be-ad83ed080768

    Der Juwelenraub von Dresden, der Diebstahl einer 100-Kilo-Goldmünze, 77 beschlagnahmte Immobilien – und immer wieder ein Name: Remmo.

    „95% der Neuköllner Intensivstraftäter haben Migrationshintergrund.“

  64. Hier ist, in Ergänzung zu meinem Kommentar von 17:01, der Plan von Faeser das Aufenthaltsreht für Asylanten zu verlängern:
    Das nennt man „Chancen – Aufenthaltsrecht für abgelehnte Asylbewerber“.
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article236973109/Umstrittene-Ampel-Plaene-Recht-auf-Asyl-oder-Recht-auf-Einwanderung.html
    Wieder was gelernt.
    Der Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt in bestimmten Berufen, den es ja wirklich gibt, wäre damit gelöst. Wer’s in 5 Jahren nicht schafft alleine laufen zu lernen, soll es im 6.Jahr wuppen. Geht doch!

  65. Kooperieren? Mit Deutschland nicht. Sie sollten besser sehen, wie andere das machen, z. B. Dänemark. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dänen auf Kooperation setzen, sie werden abgeschoben und gut ist. Dieses Herumgeeiere mit diesen Dritte-Welt-Ländern ist unglaublich. Sie sind diejenigen, die alimentiert werden und angewiesen sind und nicht umgekehrt.

  66. Sie werden Medienwirksam abschieben.
    Hinter unseren Rücken holen sie 300
    wieder rein, unter denen befinden sich 14
    zuvor Abgeschobene.
    Jetzt muss man nur noch eine Möglichkeit
    finden, dem Kreislauf Energie abzugewinnen,
    um sie dann erstmal im Netz zu Speichern.

  67. wernergerman 21. Februar 2022 at 16:53

    Haben wir früher im Werkunterricht bereits eindrucksvoll bewiesen 🙂 🙂

  68. @ Maria Koenig 21. Februar 2022 at 17:35
    Waldorf und Statler, Wernergerman, hab’s mir gleich nochmals angehört, „Ostkokaine“ ist der Oberbrüller. Da kommt noch mehr, ganz bestimmt.
    ———————–
    Vielleicht war sie in Gedanken schon auf der Toilette, ein paar Lines wegziehen(Schneeräumen).

  69. MKULTRA 21. Februar 2022 at 17:56
    wernergerman 21. Februar 2022 at 16:53

    Haben wir früher im Werkunterricht bereits eindrucksvoll bewiesen ? ?
    —- war mir von Anfang an klar ,wenn die da mit den EU Geldern hier die alte Sowjetzeit Plattenbauten totgedaemmt haben. Was fuer ein Gluck in einem Normalem Haus aus dicken Naturhoelzer zu leben .Ohne RAL, Schurzklassen, Daemmvorschriften, aber in Waerme und voellig ohne Schimmel! Dazu noch Allergiefrei! Uebrigens -diese Bauweise ist zeitgeprueft- Jahrtausende lang!

  70. Immer diese Rosstäuscherei.
    Erstens schützt sie das GG,Folter,Todesstrafe ect.
    Zweitens ,der Klageweg,über alle Instanzen.
    Drittens ,der EUGH.
    Viertens, die Abkommen,wie schon richtig erwähnt.
    Die meisten Staaten sind froh,wenn sie diese Klientel,los sind.
    Fünftens, Die Angabe einer falschen Staatsangehörigkeit.

    Wie war das, ich glaube der Bochumer Polizeipräsident,
    ging vor Jahren, von einer Klagedauer von 16 Jahren aus.
    Also kann man sagen,daß viele der jetzigen Parlamentarier gar
    nicht mehr leben werden,bevor der erste Asylant oder Verbrecher
    abgeschoben werden kann, und einige der jetzigen Leser hier,
    ebenfalls nicht .
    Mögt ihr alle noch schöne,gesund Jahre haben,aber das
    „Bioligische Ende“ ,droht uns allen.
    Es sei denn Super Ugur findet irgend ne rMNA Gensuppe gegen das Altern,
    für einen schnelleren Tod ,in vielen Fällen,hat er ja schon gesorgt !

  71. Machen wir uns nichts vor , die GRünen wollten sehr schnell viel Einwanderung um Sie dann zu ganz schnell zu Wahlberechtigten zu machen . Das war unter der CDU- Merkel , der SPD und Linken nicht anders . Ja … auch die FDP spielte dieses Spiel mit und hat sich mit der Beschimpfung der AfD fast überschlagen und sogar die Linke in der Hetze übertroffen . Doch nun verlangen diese Leute Ämter in den Institutionen und es wird danach nicht so laufen , wie sich alle das gewünscht haben .
    Das wird noch ein richtiger Eiertanz für die Multikultis , wenn Sie eines Tages von der Moslempolizei ohne Ansehen der Person abgeholt werden !! Dann schliesst sich der Kreis und auch Grün ist dann vorbei !!!

  72. Diese Stümperregierung würde etwas weniger Missachtung von mir erfahren, wenn wirklich ca. 100000 Exemplare des übelsten Drecks zurück geschickt würden.

  73. Auch Horst Drehhofer sagte einmal, die Flüchtilanten sind die Mutter aller Probleme, und wie schnell hat ihn das Merkel gewendet! Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein linksversiffter Politiker der Kartellparteien dafür sorgt, dass ein illegaler Flüchtilant Deutschland verlassen muss. Die führen mit Sicherheit den „Spurwechsel“ ein und werfen jedem Sozialschmarotzer nach drei Jahren den deutschen Pass hinterher!

  74. @ Babieca 21. Februar 2022 at 18:09
    —————————-
    Wenn die Bilder Farbecht sind, hat da etwas anderes gebrannt. Styropor brennt an der Flammenwurzel bläulich und darüber gelbliche mit schwarzem Rauch(viel Ruß).

  75. Die „Bemühungen“ der FDP-Fraktion sind eher als Beruhigungspille für die zu werten, die sie in dieses unsägliche Kabinett hineingewählt und sich somit als Steigbügelhalter für eine Weithin-Linksaußen-Regierung mit gelblichen Einsprengseln betätigt haben. Sie sind von vornherein zum Scheitern verurteilt, und niemand anderes wird das besser wissen als die, die diesen Placebo gerade hervorzaubern. Denn ganz selbstverständlich werden sie hierzu seitens SPD und Grünen keine Mehrheiten erhalten. Schon in der Vorgängerregierung jedoch erzeigten sich solche „Bemühungen“ stets als Farce, so daß es beim Abschieben von ganz geringen Mengen an Illegalen geblieben ist – von denen wiederum ein im Verhältnis nicht gerade unerheblicher Teil wieder zurückkehren konnte, selbst dann wenn einige davon sich hier kriminell betätigt hatten.

    Wenn nun die FDP möchte, daß man solchen Leuten erhebliche Mengen an Geldern nachwirft, damit sie endlich in ihre Heimatländer zurückkehren, wird das lediglich die Pull-Effekte verstärken, die diese Leute erst hierhergezogen haben. So wird das Geschäftsmodell der Schleuser und Abenteurer, die kommen, um Gelder zum gehen abzugreifen, wonach wie bald wieder hier sein werden, um an weitere Gelder zu kommen – Ende möglicherweise offen – , erst recht einträglich.

    Wenn die Grünen so etwas betreiben, bitteschön. Von Maoisten und Kulturmarxisten, die nichts lieber sehen als daß Deutschland am Ende ist, erwarte ich nichts anderes. Wenn das aber von der FDP kommt, die ständig die Marktwirtschaft wie eine Monstranz vor sich her trägt, zeigt es mir, wie heruntergewirtschaftet und moralisch verkommen eine Partei geworden sein muß, der der Steuerzahler immer nur dann einfällt, wenn es sich dabei um das von ihr so gerne verordnete „Sparen“ derjenigen handelt, die den Laden mit ihrer Arbeit noch immer am Laufen halten. Was hier läuft, ist im Kern Staatsozialismus. Wer so etwas jemals gewählt hat, der muß sich heute in Grund und Boden schämen – falls er denn noch weiß, was „Scham“ bedeutet.

  76. Babieca 21. Februar 2022 at 18:09
    Ich habe schon einige dieser Häuser gebaut.
    Das sind meist Eigentumswohnungen,
    die, je nach Lage Sechsstellig gehandelt werden.
    Von innen können sich die Flammen nicht so ausbreiten.
    Da hat wohl jemand auf dem Balkon gegrillt und die Fassade
    angezündet. 15-20cm Kunststoff sehr schwer zu löschen.

    Der Innenhof muss sehr heiss gewesen sein, so das sich
    sogar die Jaluppen vom intakten Gebäude nebenan lösten.
    kleines Februar 45.

  77. wildcard 21. Februar 2022 at 18:41
    @ Babieca 21. Februar 2022 at 18:09
    —————————-
    Wenn die Bilder Farbecht sind, hat da etwas anderes gebrannt. Styropor brennt an der Flammenwurzel bläulich und darüber gelbliche mit schwarzem Rauch(viel Ruß).
    ———————
    Die gelborange Farbe kommt vom Calcium im Putz oder den Verkleidungsplatten.

  78. „Damit diese ihre Landsleute zurücknehmen, muss man ihnen auch etwas geben,“

    Nee, man muß denen einen Scheissdreck geben. Ein Ticket für jeden für ein Nimmerwiedersehen und das Geld für die vielen Tickets hätte dieses fleißige Land in 2 Wochen wieder erwirtschaftet.
    Was würde dieses Land wieder aufblühen…

  79. Tom62 21. Februar 2022 at 18:41
    ——————–
    Der FDP man mit einem Pöstchen winkt,
    Sie gleich mit jedem ins Bettchen sinkt.
    Sorry, Ich wollte unseren Dichtern keine Konkurrenz machen. :)))))

  80. Typisch FDP-Heini: Groß das Maul aufreißen und hinterher den Schw…einziehen. So kennt man die Typen dieser erbärmlichen Clownspartei. Weiß Herr Thomae daß das Innenministerium von einer Linksradikalen und das Außenministerium von einer grünen Doofnuss geführt werden?

  81. war heute mal wieder in Bremen – Gröpeling*** – und weil zu scheixxe Wetter kurz in einem Café… 6 Neger*innen, frisch importiert und laut Kusuahaeli (?) plärrend, waren auch schon da … der Tag war gelaufen.

    ***das ist schon lange nicht mehr Deutschland sondern Naher Osten und Afrika – denke ich werde schon bald Einreisevisum dafür benötigen.

  82. Ich glaube der Ankunedigung kein Wort, bisher wurden vorhergegangene stets genau in der entgegengesetzten Weise umgesetzt, d.h. weitere Flutung mit niemals integrierwillingen Moslmens, deren Vollversorgung und Pappelung, juristische Bevorzugung, Zugang zu staatlichen Stellen obwohl dazu keinerlei Anlass besteht aus etwaiger Integration oder Arbeitsplatzannahme besteht, ganz im Gegenteil, auch sind staendig Tendenzen durch Quoten ihnen Zugang zu Staatsstellen zu verschaffen, zu denen sie 100% ungeeignet sind.

    Man kann weder mit einer Links/Gruen Regierung noch Moslmen, egal in welcher Generation sie schon in D leben Staat machen, ganz im Gegenteil, er wird durch deren Idiologie bzw. deren Koran/Schariahoerigkeit zerstoert und ist nach 1 Generation nicht mehr wiederzuerkennen, ebenso am Abfall des Lebensstandarts und Freiheitskonditionen, die einmal bestanden.

  83. OT

    Essen, nochmal, weil das so interessant ist – vor allem, was wohl als Brandursache und Brandbeschleuniger dieser nigelnagelneuen Immobilie rauskommt (fast gleiche Perspektive):

    Vorher
    https://images.bild.de/621307aeea63d148ab02fd86/99e49ab321af901d69bb91bfff09c93a/62/2?w=992

    Mittendrin:
    *https://images.bild.de/621331e431487a31c5e3d389/205cad833c363b6fba9c3022ca9f211b/1/2

    Nachher:
    https://images.bild.de/621333ec148ec34beab5399d/58aa4d55060006a618da4d87aaa1d191-landscape/1/2

    Das waren Temperaturen, da hat nichts mehr gehalten (Ja, Stahltür ist nicht gleich Brandschutztüpr, aber jenseits von 1000 Grad haben da gewütet. Aus Bild:

    Vivawest betont, daß das Gebäude gemäß den Bauvorschriften mit Brandschutztüren gegen eine schnelle Verbreitung eines Feuers ausgestattet war. Die Brandschutztüren seien zuletzt im März 2021 gewartet worden. Die Dämmung des Hauses erfolge überwiegend mit Mineralfaserplatten, weil diese weniger brandanfällig als Polysterol-Dämmstoffe seien, sagte der Sprecher. Die Feuerwehr teilte am Mittag mit (…): „Es war so heftig, daß außen eine Stahltür geschmolzen ist.“

    „Stahl“: Schmilzt um 1500 Grad. Die Feuerwehr ist ja nun kein Dödel, was solche Aussagen angeht (Es sei denn, der Journo hat es in den falschen Hals bekommen).

    Ist ja nicht so, daß Feuerschutztür = Brandschutztür = Stahltür.

    *https://www.scheurich24.de/ratgeber/brandschutztuerklassen.html

  84. Saturn 21. Februar 2022 at 18:55

    Ich habe schon einige dieser Häuser gebaut. Das sind meist Eigentumswohnungen, die, je nach Lage Sechsstellig gehandelt werden.
    Von innen können sich die Flammen nicht so ausbreiten. Da hat wohl jemand auf dem Balkon gegrillt und die Fassade angezündet. 15-20cm Kunststoff sehr schwer zu löschen.

    Danke. Daß der Verlauf in diesem megaschicken Prestigebau etwa so war, mit Irrsinns-Temperaturen – scheint nach den bisherigen, öffentlich zugänglichen Aussagen (die sollen natürlich gar nichts heißen) wahrscheinlich.

    Generell zu Feuer: Feuer, Haus und Stadtbrände, die in der Regel alles vernichteten, waren im Abendland, vor allem in Deutschland („der rote Hahn“) immer ein absoluter Albtraum. Set mindestens 1000 Jahren. Kurzfristig schien das im Griff. Mit Feuerwehren, Brandmeldern, Feuermauern, etc.

    Es ist aber nicht im Griff. Die Scheinsicherheit verführt zu dem üblichen Leichtsinn.

  85. „Ampel will Rückführungen“

    Ja klar, mit Antifa-Nancy im Innenministerium. Das Gegenteil wird passieren.

  86. Macht euch keine Sorgen. Alle illegalen Migranten werden am 1. April abgeschoben. Glaubt das jemand? Es nennt sich Ampeltregierung, doch in Wirklichkeit haben nur Grüne das sagen.

  87. Babieca 21. Februar 2022 at 17:16

    Dieses städtische Vorzeigeprojekt ist da gerade komplett in Minuten in einer Feuerwalze aufgegangen: Die Limbecker Höfe. 2013 war Baubeginn, Stadtverdichtung auf dem einstigen Güterbahnhofsgelände. Die Wohnungen waren optisch erste Sahne. Top „klimaschonend“ gedämmt. Wohl der Brandbeschleuniger.

    https://www.vivawest.de/limbecker-hoefe/

    Schick.
    Für unsere Gäste nur das Beste.

    Hier ist noch so ein „Vermieter“, der in den Limbecker Höfen einige Appartements zu vermieten hatte.

    https://www.lunas-appartements.com/

    Interessant, wie sich sowohl die Objektbeschreibungen wie auch die Zielklientel gleichen.

    Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, die „Gäste“ waren recht bunt und der Zahlmeister war die Stadt/ das Land/ der Bund und die Kohle stammt aus den Geldbeuteln der Steuererarbeiter.

  88. Alles Schall und Rauch!

    Entscheidend ist nur die 100 %ige Abschiebung von importierten
    Asylbetrügern!

  89. bobbycar 21. Februar 2022 at 19:28

    „Blüh` im Glanze dieses Glückes“

    Da könnte man jetzt der Trällertrine Connor eine prophetische Gabe attestieren, sang sie doch vor ein paar Jaren mal „Brüh` im Lichte..“.

    Nun, wenn die Kacke nur heiss genug am Dampfen gehalten wird, verbrüht sich jemand zwangsläufig.

  90. Völlig falsche Überschrift
    Nicht „die Ampel Regierung“
    Sondern nur ein unbedeutender effdepe Mann
    Sagt so etwas
    Ich hätte schon gerne wollen, aber können konnte ich nicht
    Platt: haak n Hark hat, Hark harken kuennt.

  91. Saturn 21. Februar 2022 at 18:55

    Von innen können sich die Flammen nicht so ausbreiten.
    Da hat wohl jemand auf dem Balkon gegrillt und die Fassade
    angezündet. 15-20cm Kunststoff sehr schwer zu löschen.
    =============
    Also, wenns um das zubereiten von gammel-hammel-fleisch geht da sind unsere „gäste“! sehr erfindungsreich…da ist schon manche wohnung übern jordan gehuscht

  92. Was sagt denn der Herr R. Brecher zu unserer phantastischen Annalena? Sowas gab es noch nie in Täuschland! Wir haben wunderbare, höchst gebildete Volksvertreter. Dieses Horrorszenario kann man nur noch alkoholisiert ertragen. Prost.

  93. 2020 21. Februar 2022 at 20:31
    Saturn 21. Februar 2022 at 18:55

    Von innen können sich die Flammen nicht so ausbreiten.
    Da hat wohl jemand auf dem Balkon gegrillt und die Fassade
    angezündet. 15-20cm Kunststoff sehr schwer zu löschen.
    =============
    Also, wenns um das zubereiten von gammel-hammel-fleisch geht da sind unsere „gäste“! sehr erfindungsreich…da ist schon manche wohnung übern jordan gehuscht
    ——————
    Gerade im Netz gefunden.
    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/experte-feuer-hat-sich-vermutlich-%C3%BCber-fassade-ausgebreitet/ar-AAU7AWe?ocid=msedgntp
    https://www.msn.com/de-de/video/other/flammeninferno-in-essen-wohnkomplex-in-vollbrand/vi-AAU6Tmj?ocid=msedgntp
    Anscheinend brannten Hauptsächlich die Böden der Balkone und Laubengänge.

  94. MiaSanMia 21. Februar 2022 at 19:19
    =========
    ich weiß wahrlich nicht ob ich über seinen tod traurig sein sollte….

  95. @ Ampelmänner:innen 😛

    Der Worte sind genug gewechselt,
    Laßt mich auch endlich Taten sehn!
    Indes ihr Komplimente drechselt,
    Kann etwas Nützliches geschehn.
    (Goethe, Faust)
    https://www.aphorismen.de/zitat/390

    An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!
    (BIBEL, 1. Johannes 2,1-6)

  96. Witz der Woche:
    Die Ampelkoalition kündet Rückführung an!
    Ihre illegal ins Land geschaffenen Neubürger, per staatlicher Schleuserhilfe oder mit Hilfe der NGOs, können hiermit wohl kaum gemeint sein.
    Eigentlich verweigert die Ampelkoalition doch die Vollstreckung sämtlicher, längst überfälliger Rückführungen von abschiebepflichtigen Personen.

    Vielleicht glauben diese Herrschaften ernsthaft, mit diesen billigen rhetorischen Tricksereien, ihre wankende Wählerklientel irgendwie bei der Stange halten zu können.
    Irgendwie, ich kann es mir wirklich nicht verkneifen zu sagen, wirkt diese nicht gerade glaubwürdige Ansage eher wie ein wenig durchdachter Verzweiflungsakt, die immer unsicherer werdenden Bürger erst einmal wieder zu beruhigen.

    Der Schuh der Ampelkoalitionäre muss also schon gewaltig drücken, wenn sie sich zu solchen Ankündigungen
    hinreißen lassen, die zutiefst im Widerspruch zu ihrer grünlinksideologischen Geisteshaltung stehen.

  97. Wenn ICH dereinst in der gewohnten urbanen Umgebung..

    — mit meinen eigenen Augen SEHE, dass erkennbar weniger „bunt“ in der Fußgängerzone rumläuft bzw gammelt…

    -und mit meinen Ohren HÖRE, dass das Babylonische Sprachkauderwelsch deutlich abgenommen hat…

    -und mit der Nase RIECHE, das Döner, Schischa und ähnliche olfaktorische Belästigung weniger ist..

    DANN und erst DANN glaube ich an die Regierung…

    fürchte, das wird nur im Traum wahr

  98. Aus der Aussage des FDP-Poliktikers:

    Damit diese ihre Landsleute zurücknehmen, muss man ihnen auch etwas geben

    Das muss man das nun wirklich nicht. Dass wir die gratis und ohne Rechnungen zurückgeben, ist schon mehr als großzügig.

    Aber selbst wenn man das mal beiseite lässt, sagt es sehr viel über die Wertschätzung dieser Länder für ihre Landsleute aus. Und es sagt auch etwas über die Wertschätzung der Politiker für diese Leute aus, dass sie überhaupt auf so eine Idee kommen. Wie passt das denn mit dem Mantra zusammen, es handele sich um eine Bereicherung?

    Aber was wollen sie denn nun geben? Aha

    etwa Visa-Erleichterungen und Wirtschaftsförderung.

    Wirtschaftsförderung ist schlicht und ergreifend Geld. Aber warum freuen sich die Regierungen dieser Länder über Visa-Erleichterungen? Das kann doch nur deshalb sein, weil sie über diesen Deal wesentlich mehr ihrer Landsleute, die sie offenbar zum Kotzen finden, loswerden. Nicht weniger!

    Und ich argwöhne, dass dieser Vorstoß in die Richtung „legale Migrationswege schaffen“ geht, wie es auch im UN-Migrationspakt gefordert wird.

  99. Das_Sanfte_Lamm 21. Februar 2022 at 17:43

    Johannisbeersorbet 21. Februar 2022 at 17:39
    Als ich 2015 die einmarschierenden Kolonnen und die glücklichen Gesichter der Jackpot-Gewinner und Sofortrentner gesehen habe, war mir klar: „Dafür schaff‘ ich nix mehr …“

    Ich noch knapp 84 Monate – dann gibt es den Götz von Berlichingen.

    Lassen sie sich in der Zeit bloß nicht reinstressen und verheizen. Immer an die Gesundheit denken. Es gibt ein Leben nach der Arbeit und vor dem Tod und je früher und gesünder man das erreicht, desto besser.

    Dank zauberhafter Kolleg:Innen (die wollten mir schaden, haben mir aber sehr genutzt) ist es mir gelungen die letzten mehr als 3,5 Jahre mit Arztbesuchen, Reha und 2 Jahren Alg-1 zu überbrücken. Ich konnte dann mit Glück noch den GdB-50 erreichen was mir damals den Aussstieg in die vorgezogenen Rente mit 60+10M ermöglichte.

    Wer heute in diesem Land noch freiwillig einen Tag länger als nötig steuer- und sozialversicherungspflichtig arbeitet ist entweder sehr naiv oder Systemprofiteur, der keiner wirklichen Arbeit nachgehen muß sondern nur einen Bullshit-Job ausübt.

    https://at.wikimannia.org/Bullshit-Job

  100. Johannisbeersorbet 21. Februar 2022 at 23:00
    ——————————————————————
    Da soll doch im Oktober das „Bürgergeld“ oder so ähnlich kommen, bei dem individuelles Vermögen von
    EUR 60.000,00 / Person nicht angerechnet wird (im Gegensatz zum derzeitigen Hartz IV, wo jeder cent zunächst selbst aufgebraucht werden muss). Man muss sich wirklich diesen Wahnsinn mal reinziehen: Da stehen Geringverdiener in Lohn und Brot, zahlen Steuern als wenn es kein Morgen gäbe, keinerlei Geld um für die Altersvorsorge zu sparen und andere Vermögende werden nicht angetastet und lassen es sich gut gehen. Deutschland 2022…weg hier, dieser Wahnsinn ist wirklich einmalig.

  101. Die Neger haben sich doch gerade wieder „Wirtschaftsförderung“ in Milliardenhöhe in Brüssel abgeholt.
    Also, alle Neger zurück nach Afrika, um mit der Wirtschaftsförderung und fleißiger Arbeit das Leben in Afrika zu verbessern.
    .
    Vor dem Abflug nach Afrika gibt es auch noch eine kostenlose Impfung.

  102. ZIGEUNER

    Clearingstelle in Rheda deckt Kinderehe auf

    Von Kai von Stockum,
    19.02.2022 | 15:58 Uhr

    Es ist ein Zufall gewesen, dass die Behörden auf ein Mädchen aufmerksam wurden, das bereits mit 13 Jahren verheiratet worden war…

    Rheda-Wiedenbrück (kvs) – Es sind Strukturen und eine Kultur, den eigenen Lebensumständen so fremd, dass sie Außenstehende bisweilen in Ratlosigkeit versetzen: Das Volk der Roma folgt eigenen Regeln, entzieht sich nicht selten staatlichen Institutionen und ist daher so wenig greifbar wie Wasser. Und…
    Glocke Plus, KAUFARTIKEL
    +https://www.die-glocke.de/kreis-guetersloh/rheda-wiedenbrueck/artikel/clearingstelle-in-rheda-deckt-kinderehe-auf-1645204208

  103. Nicht 3x sondern mehrfach kurz gelacht,solange der grüne Abschaum mitmischt wird das nie passieren !

  104. Es stehen 4 LandTagsWahlen LTWn an: Letzter Sonntag im März im Saarland; deshalb jetzt schon die Ankündigung. Zweiter Sonntag im Mai: Schleswig-Holstein; deshalb die Lockerungen unter Günther(CDU); Dritter Sonntag im Mai: NRW(NordRheinWestfalen): Wüst(CDU) CDU mit FDP. Zweiter Sonntag im Oktober: Weil(SPD) mit Althusman(CDU).

  105. Rheinlaenderin
    22. Februar 2022 at 01:26
    Die Neger haben sich doch gerade wieder „Wirtschaftsförderung“ in Milliardenhöhe in Brüssel abgeholt.
    Also, alle Neger zurück nach Afrika, um mit der Wirtschaftsförderung und fleißiger Arbeit das Leben in Afrika zu verbessern.
    ++++

    Jeder ahnt es, aber kaum jemand weiß es:

    Neger arbeiten freiwillig, sind enorm fleißig und überaus intelligent!

    Deshalb ist das Bruttosozialprodukt pro Kopf in Deutschland auch so stark angestiegen!

    Ja, aber nicht nur Neger, sondern auch Türken, Araber, Afghanen, Iraker und Zigeuner haben einen großen Anteil an dieser Entwicklung!

    Fazit:

    Asylbetrüger sind die Geheimwaffe unseres Wohlstandes und auch unserer Renten! 🙂

    *hüstel hüstel*

  106. Nordachse 22. Februar 2022 at 00:59

    Johannisbeersorbet 21. Februar 2022 at 23:00
    ——————————————————————
    Da soll doch im Oktober das „Bürgergeld“ oder so ähnlich kommen, bei dem individuelles Vermögen von
    EUR 60.000,00 / Person nicht angerechnet wird (im Gegensatz zum derzeitigen Hartz IV, wo jeder cent zunächst selbst aufgebraucht werden muss). Man muss sich wirklich diesen Wahnsinn mal reinziehen: Da stehen Geringverdiener in Lohn und Brot, zahlen Steuern als wenn es kein Morgen gäbe, keinerlei Geld um für die Altersvorsorge zu sparen und andere Vermögende werden nicht angetastet und lassen es sich gut gehen. Deutschland 2022…weg hier, dieser Wahnsinn ist wirklich einmalig.

    Da ist dann Tür und Tor offen für Leute, die lange vor der eigentlichen Rente aussteigen wollen. Wer keine Erben hat, oder seinen Nachkommen bewußt nichts vererben will, der kann sich dann mit Bürgergeld und Ersparnissen bequem zur Ruhe setzen. Günstige Krankenversicherung ist ja inbegriffen.

    Da werden wohl viele echte Fachkräfte die Chance nutzen und ob die alle durch die neuen „Fachkräfte“ ersetzt werden können ist fraglich.

    Steuer- und sozialversicherungspflichtige Arbeit wird hierzuland sowohl für Geringverdiener mit mieser Rentenerwartung als auch für desillusionierte Mittelstandsbürger mit gutem finanziellen Hintergrund immer unattraktiver.

    Die staatlich geförderte Ersparnisvernichtung durch Euro-Schundgeld und Inflation wird einige sicher auch zu der Reaktion: „lieber jetzt noch schnell alles verleben, statt für nichts zu arbeiten… – der Crash kommt sowieso“ und zum Ausstieg aus dem „produktiven Leben“ verleiten.

    Wer in diesem „Staat“ immer noch nach den Regeln von Anstand, Ehrlichkeit und Arbeitsmoral lebt, wird gnadenlos ausgebeutet und letztlich vernichtet.

  107. Nuada 21. Februar 2022 at 21:53

    Wie wäre es mit Beendigung der bestehenden Förderung. Erst nach Rücknahme wieder Förderung.

  108. Akkon 21. Februar 2022 at 00:37; Da hat sich seit Drehhofer rein gor nix geändert. Wars an seinem 68. wo er sich öffentlichkeitswirksam drüber freute. dass im aktuellen Monat 68 Asylbetrüger abgeschoben wurden. (er hats wohl etwas anders ausgedrückt). Was aber komplett lächerlich ist. Angenommen, die sässen alle in einem Flieger nach affgarnixstan, Bevor der dort landet, wenns ihm überhaupt erlaubt wird. sind schon mehr neue Asylbetrüger bei uns einmarschiert, wie der Flieger mithat.

    Taurus1927 21. Februar 2022 at 17:11; Das gibts wohl überall, bei uns im Dorf hat ein NAchbarhaus gebrannt.
    Die Familien, die da drin wohnten haben natürlich auf die ganz schnelle ne neue Bleibe gebraucht. Klar, ein paar Tage geht ein Gästezimmer oder Hotel, aber danach brauchts eine Wohnung. Alles was unter der betroffenen Stelle ist, wird ja auch in Mitleidenschaft gezogen, zumindest wenns kein moderner Betonbau ist.
    Decken und Böden häufig nur Tragbalken und Bretter drauf. Wenn da Kubikmeterweise Wasser drauf landet,
    läuft das einfach so durch.

    wildcard 21. Februar 2022 at 18:41 Ich vermute mal, das was heute als Styropor verwendet wird, hat nichts mehr mit dem zu tun, was vor 50 Jahren den Namen hatte. Als Kinder haben wir das auch rausgefunden, wie die Flammen aussehen. Das Zeug damals brannte wie Zunder. Angezündet und natürlich landete ein heisser brennender Tropfen irgendwo auf der Haut. Dann schnell ausgedrückt, was es natürlich noch schlimmer machte. Weggerissen, wobei die Haut mitging. Pflaster drauf und gut wars. Ich vermute, ein heutiges Kind würde da schon auf die ICU kommen.

    Maria Koenig 21. Februar 2022 at 20:46; Ein schlechter Tag um mit dem Saufen aufzuhören, aber ein verdammt guter, damit anzufangen, hicks.

    Nordachse 22. Februar 2022 at 00:59; Wobei 60k jetzt nicht wirklich Vermögen darstellt. Kommt auch drauf an, ob Einzelperson oder Haushalt. Selbst wenns momentan Person heisst, vielleicht kommt doch jemand auf die Idee mal nachzurechnen, was das kostet und merkt, das schaffen wir nicht.Angenommen Haushalt, 2 Jobs für den man jeweils ein Auto braucht, plus nen Notgroschen auf der Bank, dann sind die 60k schon voll.

    fritz.kolle 22. Februar 2022 at 08:30; Das Boot ist voll und säuft demnächst ab. Na gut, für ein paar Käse-krainer wird schon noch Platz sein, aber nicht für U-krainer. Obwohl die viele lecker Mädchen haben.

    Kulturhistoriker 22. Februar 2022 at 09:46; Der Meinung sind die meisten hier schon seit 20 Jahren, Hat sich bloss noch nicht zu den Regierigen rumgesprochen.

  109. Wie will ausgerechnet die FDP den Gutmenschen- Parteien, Grüne und SPD, ihre willkommen geheißenen, braun gebrannten, Naturvölker nehmen? Wir brauchen doch Fachkräfte, oder?

Comments are closed.