Seit Monaten halten besonders in Sachsen und anderen ostdeutschen Bundesländern die wachsenden Proteste gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen Politik und Medien in Atem. Doch auch im Westen tut sich nach Beginn der Debatte um die Impfpflicht inzwischen so einiges. Erfreulicherweise nun auch aktiv mit dabei die AfD, wie zwei aktuelle Beispiele aus der Rheinmetropole Köln zeigen.

Montagabend auf dem Roncalliplatz direkt vor dem Dom: Seit Dezember versammeln sich dort jede Woche mehrere tausend Maßnahmenkritiker, um anschließend in einem kilometerlangen Zug mitten durch die Innenstadt zu ziehen (Video oben: Rudolfplatz).

Von jung bis alt, links bis rechts und auffallend viele Frauen darunter. In übergroßer Mehrheit sehr “bürgerliches Publikum”, das die zahlenmäßig weit unterlegene Antifaschar am Neumarkt jedes Mal dumm aussehen lässt.

Unter den Corona-Demonstranten sind auch meist zahlreiche örtliche Funktionäre und Mitglieder der AfD. Auch aus dem Stadtrat, wo die AfD-Fraktion bereits mehrfach die Demonstranten vor Diffamierungen durch Medien und Altparteien in Schutz nahm und jüngst mit einem graphischen Plagiat einer linksextremen Schleuserkampagne für Aufmerksamkeit sorgte:

Szenenwechsel, das “Horionhaus” des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) am anderen Rheinufer, Freitag letzter Woche: Dutzende Stadträte und Kommunalpolitiker hatten sich auf Einladung der AfD-Fraktion im LVR in den gediegenen Räumlichkeiten dieses kommunalen Dachverbandes versammelt, um sich über die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen und die Corona-Maßnahmen insgesamt von Kennern der Materie informieren zu lassen. Besonders pikant angesichts der Tatsache, dass der LVR auch zahlreiche Kliniken und Einrichtungen des Gesundheitswesens im Rheinland betreibt.

Dank der fachkundigen Vorträge eines bekannten Juraprofessors aus Köln, eines Maßnahmen-kritischen Mediziners und eines AfD-Landtagspolitikers werden die Teilnehmer dieses Symposiums bei künftigen Diskussionen in ihren Kommunalparlamenten jetzt argumentativ gut aufmunitioniert kritische Positionen zur offiziellen Corona-Politik beziehen können.

Theorie und Praxis, professionelle politische Strukturen und basisdemokratischer Protest auf der Straße: Nicht nur in Köln und nicht nur beim Thema Corona ein Erfolgsrezept.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

94 KOMMENTARE

  1. Ich habe mir heute das Herumgerede unseres
    Chancellers angehört.
    Die gehen keinen Deut von der Zwangsimpfung ab.
    Einmal beschlossen, wird die Sache durchgeführt.
    Und wenn es noch so bürgerfeindlich ist.
    Offensichtlich sollen wir alle mit einem höchst unsicherem
    Impfstoff vergiftet werden.

    Wer weiß, was diese Brühe in unserem Immunsystem in
    einigen Monaten oder Jahren anrichtet.
    Schon jetzt sind viele daran gestorben oder haben nicht
    erklärbare Schäden an Kopf und Gliedern davon bekommen,
    die sich kein Arzt erklären kann.
    Eigentlich mü?te jetzt bundesweit der zivile Ungehorsam
    beginnen, wie damals 1947 in Indien unter Ghandi.

  2. Das Thema Corona geht seinem Ende zu. Von der Impflicht für das Gesundheitspersonal sind nur wenige betroffen. Der Teil der dort Nichtgeimpften ist gering, speziell in Krankenhäusern. Die allgemeine Impfpflicht kommt ohnehin nicht. Der AfD sei deshalb geraten, sich zügig mit anderen Themen zu beschäftigen, die jeden Bürger betreffen. Mit Corona kann sie politisch nicht mehr punkten.
    Ohnehin hat es nur geringe Bedeutung, wenn in einer Millionenmetropole wie Köln einge tausend auf die Strasse gehen. Breiter Protest sieht anders aus.

  3. Na endlich kommt auch mal die AfD in die Puschen und die Idee mit dem Plagiat ist echt super, macht
    bitte weiter so, Österreich und Schweiz heben fast alle Maßnahmen auf, bei uns will der L…Bach die
    Maßnahmen auf ewig festschreiben und der absolute Hohn, die kriminellen Plandemie-Regeln sollen
    erst am 20 März auslaufen und Maskenpflicht beibehalten werden !
    Leute, man muss weiterhin vermehrt spazierengehen, dieser Corona-Wahnsinn muß HEUTE aufhören !

  4. Impfen ist gut und wichtig.

    Es hilft zwar nicht gegen die Krankheit, aber es gibt den Überlebenden ein gutes Gefühl, dass sie geimpft sind. Und dann wissen sie, dass sie viel leichter sterben als sie Ungeimpften ohne so viel Qualen. Und das moralische Überlegenheitsgefühl, damit die anderen zu retten ist unbezahlbar. Wer glaubt, dass man sich mit der Impfung vor dem Virus rettet, hat das System nicht verstanden.

  5. Eine der positiven Wirkungen der Montagsspaziergänge: man sieht wieder viele Menschen zusammen, ohne Maske, kann unmittelbar und vollständig miteinander kommunizieren, das allein schon ist sehr wohltuend! Erst recht, so viele Menschen zu treffen, die aufgeschlossen und gesprächsbereit sind und die für ein gemeinsames Ziel auf die Straße gehen: die Freiheit.

  6. Was die Abkuerzung STIKO wirklich meint

    „Sachsen empfiehlt über 70-Jährigen vierte Corona-Impfung
    …Ständige Impfkommission (Stiko) für eine vierte Corona-Impfung…
    Sachsen will dies nun für Menschen ab 70 Jahren ermöglichen.“
    +https://www.rnd.de/politik/corona-sachsen-empfiehlt-ueber-70-jaehrigen-vierte-impfung-OFADPYK7QDPTBVI7IQVMYXFNTU.html

    * STIKO heisst „Kommission für ständiges Impfen, regelmaessig, ab sofort,
    erst als Reparaturimpfung („die 3.“, „auffrischen“ oder verdenglischt „buster“) .
    dann als empfehlung, moeglichkeit, anratung, angebot, sinnvoelle,

    hauptsache ständig, bis der erfolg durch „genesen f 3 monate“ oder tod klappt.

  7. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Scholz verkündet Fortführung der sog. „Corona-Maßnahmen“ und neue „Schutz“-Gesetze noch vor dem 20. März! Außerdem soll die potentiell tödliche Impfung zum Zwang werden.
    Die Freiheitseinschränkungen, Maskenpflicht und das Zugangs- und Testregime soll in „Basisschutz“ umbenannt werden und dann dauerhaft gelten – ohne Begrenzung und regelmäßige Zustimmung der Parlamente.
    Die Ministerpräsidenten sollen außerdem ermächtigt werden, demnächst nach Lust und Laune über die Einführung von weiteren Maßnahmen zu entscheiden.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/ministerpraesidentenkonferenz-gipfel-ueberblick-auf-diese-massnahmen-haben-sich-bund-und-laender-geeinigt_id_54414534.html

    UNFASSBAR! Auf die Straßen! Jetzt erst recht!

  8. OT!

    Martina Fietz gestorben. Von mir ein kleiner Nachruf auf diese seltene Größe.

    Sie war das erklärte Vorbild aller Speichellecker, die aus prekären Verhältnissen endlich zur sicheren Staatsknete kommen wollten und dabei die absurdesten Lobhudeleien über Frau Dr Merkel veröffentlicht haben.

    Frau Fietz war eine Meisterin, die absolute Unfähigkeit von Frau Dr Merkel mit grandiosen Worten zu beschönigen. Einer der legendären Worte dies sie endlich zur Staatsknete brachten war: „sie denkt alles vom Ende her“.

    Auf diesen Müll muss man erst einmal kommen und zweitens die Frechheit haben, ihn öffentlich zu machen.

    Sie möge in Frieden ruhen!

  9. 18.43 Uhr
    Birgit Schrowange hat Corona
    Die Moderatorin Birgit Schrowange (63) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Sendestart für ihre neue Sat1-Sendung „Birgits starke Frauen“ muss deshalb verschoben werden.
    ——————————————–

    Hm…die stand nicht auf meiner Wettliste.
    Habe so langsam das Gefühl, diese mediengeile Masche…ich hab Corona…nein…ich zuerst….zieht nicht mehr so.

    Aber wayne….

  10. @ ghazawat 16. Februar 2022 at 19:07
    OT!

    Martina Fietz gestorben. Von mir ein kleiner Nachruf auf diese seltene Größe.

    Sie war das erklärte Vorbild aller Speichellecker, die aus prekären Verhältnissen endlich zur sicheren Staatsknete kommen wollten und dabei die absurdesten Lobhudeleien über Frau Dr Merkel veröffentlicht haben.

    Frau Fietz war eine Meisterin, die absolute Unfähigkeit von Frau Dr Merkel mit grandiosen Worten zu beschönigen. Einer der legendären Worte dies sie endlich zur Staatsknete brachten war: „sie denkt alles vom Ende her“.

    Auf diesen Müll muss man erst einmal kommen und zweitens die Frechheit haben, ihn öffentlich zu machen.

    Sie möge in Frieden ruhen!
    ———————
    War Sie Geimpft?

  11. Jetzt sollen wir noch 4,5 Wochen im Teillockdown ausharren bis zum 20 März,
    um den 20März taucht dann ne gefähriche Variante auf (Christian Drosten glaubt nicht an ein baldiges Ende der Pandemie. Der Virologe zeigte sich wegen einer möglichen „Deltakron“-Mutante des Coronavirus alarmiert.) und es wird Alles wieder zugemacht.
    So hätten wir wenigstens 4 Wochen gehabt! Wir brauchen eine richtige Regierung sonst gibt das nix,
    Muuuhaaa

  12. @ ghazawat 16. Februar 2022 at 19:07
    „Martina Fietz … „sie denkt alles vom Ende her“.

    okay, das erklaerte laut frau fietz – allah hab sie seit 2015 selig –
    warum der kanzler mit der sed-biographie so volksfeindlich handelte.

    „wie erreiche ich die niederlage meines erklaerten gegners,
    in dem ich seine eigenen gewaechse wie gruene khmer und massenmedien
    unbemerkt und zeitgeistig guenstig als „die guten“ ideologisch einbinde –
    um meinen gegner von innen unauffaelig und von mir kontrolliert
    durch sich selbst in einer dunkelflaute kollabieren zu lassen ?

    das ist das ende, von dem her merkel tatsaechlich das denken anfing.

  13. HERR LINDNER!

    Wann geben Sie endlich die Öffentlichen Verkehrsmittel wie U-BAHN, S-BAHN, BUSSE wieder frei für die normalen Menschen, die Sie gesperrt haben, die ohne Idiotentests nicht mehr passierbar sind?
    WANN? Seit November dieser Zirkus mit den TESTS, die von IHNEN angefeuert werden!

    Die Drosten Tests, alle TESTS können KEINE INFEKTION FESTSTELLEN die springen auf alles ungenau an, auf jede kleinste Bakterie, so wie sie eingestellt wurden mit einer Fehlerquote von 97%.

    VOR DEN SCHULEN
    Türmen sich die Autos. Dazu fällt Ihnen nichts Besseres ein als Plakate aufhängen zu lassen:
    KEIN ELTERNTAXI!

    Wie sollen die Kinder in die Schule kommen ohne TESTS, die nicht in den ÖFFENTLICHEN fahren dürfen? Sollen sie kilometerweit gefährliche Schulwege ablaufen, weil HERR LINDER TESTS in den ÖFFENTLICHEN verlangt?

    Wie sollen die alten Leute zum Arzt kommen oder zum Aldi fahren? Wo sollen alte Leute hinlaufen mit ihren brüchigen Knochen, um Tests zu machen, damit diese das einziges Vergnügen, das ihnen noch bleibt „2 Stationen mit dem Bus oder der Bahn zu fahren“ endlich wieder in Anspruch nehmen können? Wann Herr LINDNER! Sie haben ja ein AUTO das hat ja nicht jeder!

    HERR LINDER wann BEENDEN SIE DIE ZWEI KLASSEN-GESELLSCHAFT?

    Die ZWEI KLASSEN-GESELLSCHAFT in der Sie den ansteckenden GEIMPFTEN alles erlauben und die NORMALEN GESUNDEN, die sich der Todesspritze verweigern, jetzt schon seit NOVEMBER bestrafen!
    Wann hört dieser TEST-SCHEISS endlich auf?

    Wenn Sie wissen wollen ob jemand krank ist dann messen Sie FIEBER.
    Das gute alte FIEBER-THERMOMETER zeigt erhöhte Temperaturen in 1 Sekunde an.
    Auch in den Schulen. Ersparen Sie den Kindern und ersparen sie allen diese erniedrigenden POPEL TESTS die so aussagelos sind wie ein paar alte Schuhe!

    Herr LINDNER befreien Sie die Schüler von den ZWANGSTESTS und geben Sie die ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTEL ENDLICH wieder frei! SEIT NOVEMBER GESPERRT!
    Die GEZ MEDIEN meiden dieses peinliche Thema. Wer nicht geimpft ist muss laufen! (Wenn er noch kann).

    HERR LINDNER!
    Sie und Ihre FDP machen Sie sich nicht nur für die ABTREIBUNGEN stark!
    kümmern Sie sich lieber um die lebenden Kinder, als Kinder zu töten.
    Ihre Truppe verkommener Leute, die alle selbst nicht abgetrieben wurden, die freuen sich und tanzen durch die Gegend wenn andere (Kinder) sterben müssen!
    Eine menschenverachtende Schande.
    Massenmorde wo man hinschaut!
    Wer nicht durch die Impfungen umkommt, der stirbt durch die Abtreibungen
    und dann heißt es noch heuchlerisch und frech:
    WIR WOLLEN LEBEN SCHÜTZEN!

    Niemand hat die Absicht hier irgendjemanden zu schützen!
    Dies solange die Aktionärskassen klimpern!

  14. Breiter Widerstand gegen Impfpflicht auch im Westen

    Mission ist erfüllt.
    Man hat ausgetestet, wie weit man mit Unterdrückungsmaßnahmen gehen kann und einige Milliardäre sind um einige Milliarden reicher geworden.
    Man wird in den nächsten Wochen peu a peu die Maßnahmen lockern bzw. ganz aufheben – bis zum nächsten mal.

  15. In Abwandlung eines Zitat der Russischen Regierungssprecherin:
    „Die Bunte Ampel Regierung möchte uns bitte die nächsten Termine nennen,
    an denen sie die Freiheitsrechte einschränken, wir wollen unseren Urlaub Planen!“

  16. HERR LINDER,
    Sie sind es doch derjenige, der die Tests als „Wundermittel“ eingeführt hat für alle!
    Die nutzlose fragwürdigen Tests!

    Die REGIERUNG spricht von LOCKERUNGEN

    Wo sind die Lockerungen für die Verkehrsteilnehmer der ÖFFENTLICHEN??
    Der Busse, Bahnen, U-Bahnen, S-Bahnen, Fernbahnen, Regionalbahnen
    Der 3 G REGELUNGEN dort.

    Was sollen die Leute mit Lockerungen anfangen, wenn sie nirgends hinkönnen?

    Hat man die Teilnehmer der Öffentlichen vergessen?

    Alle Menschen wissen jetzt:
    NIE MEHR OHNE AUTO!
    Das ist allen Leuten eine Warnung!

    NIE MEHR FDP

    Bei mir sowieso nicht.
    Aber bei anderen auch nicht.

  17. LEUKOZYT
    16. Februar 2022 at 19:26

    „Der wind er blaest, die muehle dreht, hier sieht man wies dem netz ergeht“

    Und die Sonne schickt keine Rechnung und der Wind bläst kostenlos, deswegen haben wir auch so günstige stromkosten. Es sind gerade mal eine Eiskugel pro Monat

  18. Die Leute bekommen ihre Existenzen gestört,
    für eine Scheiss Impfung die sowieso nichts nützt!

    Sie sollen sich wehren bis zum letzten Atemzug.
    Lieber ohne Job als die Zwangssterilisation – Kein Unterschied zur Impfung!

  19. Die vergangenen 2 Jahre haben aus vielen Menschen
    richtige CORONATROTTEL gemacht.
    Die lassen sich noch 5x Boostern, ohne ihr Gehirn einzuschalten.
    Wenn das stimmt, dass dadurch das menschliche Immunsystem
    ausgeschaltet wird, können wir in Zukunft unter den Geimpften
    mit vielen unerwarteten Todesfällen rechnen !
    Die sind dann natürlich nicht wegen der Spritzen gestorben,
    sondern an Krebs oder einer sonstigen schweren Krankheit.
    Ich wünsche das keinem, auch wenn er jetzt auf die Nichtgeimpften
    schimpft. Die Verbrecher sind die Politiker und Mainstreammedien
    und gutgläubige und naive Menschen gibt es leider mehr als ich mir
    vorgestellt habe.

  20. Die Zwangsspritzerparteien sind durchseucht mit Lobbyisten und Aktionären der Pharmaindustrie.

    Das mittlerweile bei 100.000 Menschen schwere Impfschäden und Todesfälle dokumentiert sind, interessiert diese Verbrecher nicht.

    Für ihren Profit gehen sie über Leichen und hetzen die Menschen mit immer neuen Angstszenarien und Erzählungen von der fünfzigsten Coronavariante gegeneinander auf, alles in der Hoffnung eine willige Mehrheit für das große Staatsspritzen hinter sich zu scharren, damit die Kurse steigen und der Rubel rollt.

    Impfopfer werden als Kollateralschäden unter den Teppich gekehrt. Schadensersatz erhält keiner der Impfinvaliden, denn schließlich hat man der heiligen Impfung unter dem Druck der sozialen Ächtung und Nötigung ja eingewilligt.

    Bei den anstehenden Wahlen müssen die Parteien des Impfkartells hart abgestraft und auf die unteren Ränge zurückgewiesen werden.

  21. @ ghazawat 16. Februar 2022 at 19:07

    Martina Fietz betrieb beim Focus Regierungspropaganda, bis Merkel sie ins Presseteam der Regierung aufnahm.

  22. Noch ein Nachbrenner von mir, wer sich umfassend über die Corona-Plandemie informieren möchte und
    zwar auf wissenschaftlicher Basis, der lese die Zeitschrift: impfreport – kritisch&aktuell – Zeitschrift für
    unabhängige Impfaufklärung; ist zwar teuer, aber Qualität kostet halt mal was und wenn man ein
    Sonderangebot nimmt, 3 Hefte, spart man einiges, kann ich wärmstens empfehlen !

  23. @ Maria-Bernhardine

    Jahrelanges Gaslighting unter Merkel kann dich kaputtmachen, wenn du psychologisch nicht im Umgang geschult bist.

    Der Psychostress dieser Hexe schlägt voll auf den Körper durch.

    Ich habe z.B. ein Resilienzsteigerungstraining durchlaufen, beruflich bedingt.

    Ich weiß daher wie Personen a la Merkel einen kaputt machen können, vermutlich wurde sie in der FDJ noch in diesen Psycho-Taktiken geschult.

  24. Maria-Bernhardine
    16. Februar 2022 at 19:56

    „An Krebs im Alter von 62J. – RIF / RIP

    Ging aber schnell – dafür, daß es Krebs gewesen sei:“

    Spätere Generationen werden es nicht mehr glauben, dass wir in Deutschland eine Zeit hatten, wo Journalisten Geld dafür bekamen, wenn sie die Tränensäcke von Frau Dr Merkel bewunderten und Frau Dr. Merkel die unwahrscheinlichen Eigenheiten an dichteten.

  25. Breiter Widerstand gegen Impfpflicht auch im WestenErfreulicherweise nun auch AKTIV MIT dabei die AfD, wie zwei aktuelle Beispiele aus der Rheinmetropole Köln

    Ja, grundsätzlich, es ist erfreulich, aber jeder, im Osten in Sachsen wie im Rheinland konnte es vor den Bundestagswahlen 2021, als alle linksrotgrünveganverschwulten Parteien die Impfpflicht als Verschwörungstheorie abtaten vorher schon im Wahlprogramm der AfD zum allumfassenden Thema Corona lesen, und nun wollen in der Rheinmetropole plötzlich alle im AfD Modus sein,.. oder wie oder was?, …. Nie !, auch zu diesem Zeitpunkt nicht, würde die Mehrheit in diesem Teil Deutschlands nun plötzlich, wenn es an ihnen selbst liegt, aktuell die AfD wählen, sie haben genau diese Parteien gewählt, die 2021 meinten … die „AfD bis aufs Messer bekämpfen“ zu wollen

  26. Zu den heutigen Beschlüssen in Berlin bzgl. Lockerungen.
    .
    Maskenpflicht soll ja weiterhin erst einmal bis 19. März u.a. im Einzelhandel bleiben.
    Der Wüst aus NRW hat schon angekündigt, dass künftig die FFP2-Maske der zentrale Schutzmechanismus beim Einkaufen sein werde.
    .
    Gilt das mit den FFP2-Masken jetzt für ganz Deutschland?
    Früher trugen die Hofnarren Narrenkappen. Wir sollen nun einheitlich mit Kaffeefiltertüten im Gesicht herumlaufen und uns zum Narren machen.
    .
    Ich habe so eine FFP2-Maske bisher noch nie getragen. Liegen bei mir alle noch verpackt im Schrank. Schon unter der OP-Maske bekomme ich keine Luft.
    .
    Verdammt nochmal, weg mit dem Maskenscheiß.

  27. @ ghazawat 16. Februar 2022 at 20:17

    Die geldgeilen BioNtech-Türken wollen uns demnächst
    einen Gen-Impfstoff gegen alle Arten Krebs andrehen.

  28. Hoffe Masken, Impf und Boosterproteste fuehren zu mehr, damit die Regierung und ihre Anhaenger begreifen, wer in einer Demokratie – die laengst keine mehr ist – das Sagen hat.

    M hat alles auf dem Kopf gestellt, nicht der indigene D ist Herr im Land, sondern die Millionen Merkelgaeste, die als Nichtsnutze und finanzielles Loch ohne Boden das Land muerbe und sturmreif gemacht haben.

  29. @ Rheinlaenderin 16. Februar 2022 at 20:25
    Zu den heutigen Beschlüssen in Berlin bzgl. Lockerungen.
    .
    Maskenpflicht soll ja weiterhin erst einmal bis 19. März u.a. im Einzelhandel bleiben.
    Der Wüst aus NRW hat schon angekündigt, dass künftig die FFP2-Maske der zentrale Schutzmechanismus beim Einkaufen sein werde.
    .
    Gilt das mit den FFP2-Masken jetzt für ganz Deutschland?
    Früher trugen die Hofnarren Narrenkappen. Wir sollen nun einheitlich mit Kaffeefiltertüten im Gesicht herumlaufen und uns zum Narren machen.
    .
    Ich habe so eine FFP2-Maske bisher noch nie getragen. Liegen bei mir alle noch verpackt im Schrank. Schon unter der OP-Maske bekomme ich keine Luft.
    .
    Verdammt nochmal, weg mit dem Maskenscheiß.
    ————————
    Nehmen Sie eine Rouladen-Nadel und spielen Sie Pikador.

  30. Gerade bei ARD-Extra sagte eine mir unbekannte Virologin, dass man für die Älteren für Herbst schon jetzt eine Booster-Impfung vorbereiten muss.
    .
    Diese Schweine schüren jetzt schon wieder zusätzliche Panik für den kommenden Herbst und verängstigen speziell die alten Leuten.

  31. @ Rheinlaenderin 16. Februar 2022 at 20:25

    Genau! Meine liegen auch noch original verpackt.
    Diese wüsten Dinger mit dem senkrecht verdrehten
    Schnabel, womit man als Bürger lächerlich gemacht
    wird. Die kamen ja vom Staat, also Steuermichel.
    In der Apotheke mit Zuzahlung. Und die Zulassungsnr.
    unter denen, die als mangelhaft eingestuft wurden.
    Danke, lieber Vater Staat, Du meine Amme(m, w, d)!

    Ich werde demächst mal eine vorsichtig von innen untenher
    schlachten, äh vorsichtig schlitzen u. einige Schichten
    herausschneiden. Neugier ist nicht falsch. 😉

  32. Man weiß immer nicht, wie ernst es die Demonstranten im Westen und hier insbesondere in Köln meinen.

    Denn nach wie vor ist die dortige Distanzeritis stark verbreitet und ausgeprägt. Erreicht wäre im Zuge der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen letztendlich nur etwas, wenn die Masse – ob Mehrheit ist eigentlich egal – aufhört, sich von „rechts“ abzugrenzen. Aber das sehe ich ehrlich gesagt (noch) nicht.

  33. @ wildcard 16. Februar 2022 at 20:25
    @ Maria-Bernhardine 16. Februar 2022 at 19:56
    @ ghazawat 16. Februar 2022 at 19:07
    „An Krebs im Alter von 62J. …Vaccine Induzierter Turbo Krebs?“

    Kommt drauf an, wie lange die Infektion mit COVID-Serum her ist.
    „Mit dem Coronavirus ist auch eine neue, seltene Krankheit bei Kindern aufgetaucht.
    Gemeint ist das Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome, kurz PIMS.
    Die Entzündungserkrankung macht sich
    > meist erst wenige Wochen nach einer Infektion mit Sars-CoV-2 bemerkbar –
    und zwar mit einem recht unspezifischen Hauptsymptom.“
    +https://www.rnd.de/gesundheit/entzuendungssyndrom-pims-bei-kindern-auf-diese-symptome-sollten-eltern-achten-MSLBXPGES5AELJVDQCKD7XTXKY.html

    Solange im Bananendorf Klabauterbach nur bei 5-10p der Infizierten
    eine DNA-sequenzierung oder bei toten eine Obduktion vorgenommen wird,
    solange wg ritueller feiern amtlich keine daten ermittelt/erfasst/ausgewertet –
    oder gar mangels klinikpersonal Ueberlastung fehlgedeutet/erlogen wird –

    solange weiss man nichts, kann nicht fundiert entscheiden, ist doof.

  34. Ich bin sehr zuversichtlich, dass der Corona-Terror fürs Erste (!) durch ist, und ich glaube auch, dass es schnell gehen wird. In ein paar Wochen ist der Spuk vorbei, zumindest für diejenigen, die keine Impfschäden erlitten haben. Das kann man an den Entwicklungen im Ausland ablesen.

    Jetzt müssen sie sich nur noch eine gute Erklärung zusammenbasteln (milde Variante, rückgehende Inzidenzzahlen, geringe Krankenhausauslastung?) und in diese Erklärung einbauen, dass man AUF GAR KEINEN FALL den Querschwurblern nachgegeben hat. Und sie müssen natürlich noch das Lauterbach-Problem lösen. Der wird sich nur sehr schwer von Corona trennen können. Aber wenn er’s nicht tut, fliegt er raus, das wird er auch nicht wollen. Und siehe da: Der Bundesminister für Virenvorhersage und Leichenprophezeiungen sieht „den Höhepunkt der Omikronwelle überschritten“, fügt aber noch hinzu „ziemlich genau an dem Tag, den ich vor einem Monat vorausgesagt hatte“, damit bloß keinem entgeht, was für ein weiser Seher er ist.

    Ich glaube aber leider nicht, dass es dauerhaft durch ist. Die holen das sehr wahrscheinlich irgendwann wieder aus der Versenkung. Erinnert ihr euch noch an Al Gore mit seiner „unbequemen Wahrheit“ und den Schaubildern mit der Hockeyschlägerkurve? Das war 2006. In den Folgejahren gab es einen ganz schönen Klimahype, in dessen Verlauf zum Beispiel die normalen Glühbirnen abgeschafft wurden, weil die zu viel Storm brauchen. und damit zu viel CO2 verursachen.

    Dann ist das irgendwann komplett eingeschlafen, aber im Lauf der Jahre wurde klammheimlich im Hintergrund gearbeitet und zum Beispiel nach und nach in vielen Ländern die CO2-Steuer eingeführt, die den Superreichen durch Zertifikathandel unfassbare Gewinne beschert. Für uns Normalmenschen war sie mittlerweile vermutlich längst sehr viel teurer als das geplante Bußgeld für „Impft euch ins Knie“. Es ist nur nicht so dramatisch. Wir sind alle beeinflussbar. Regen uns über das Bußgeld auf, aber nehmen die C02-Steuer hin. Das wissen sie jetzt!

    Und dann der heiße Sommer 2018. Zack, war der Klimawandel in neuer Gestalt von Greta Thunberg wieder da. Und jetzt machen sie keine Lachnummern wie Glühbirnen-Verbot und keine indirekten Steuern im Hintergrund mehr, sondern langen richtig in die Vollen.

    Das könnte mit Corona (oder einer anderen Krankheit, gegen die mRNA-Spritzen erforderlich sind) ebenfalls passieren. Ich glaube auch nicht, dass sie den digitalen Impfpass schon beerdigt haben. allenfalls verschoben. Vielleicht sind sie auch technisch noch nicht so weit, das einzuführen oder eine Impfpflicht durchzusetzen. Es ist nicht auszuschließen, dass sie daran arbeiten. Möglicherweise ist die Taktik aber auch, in der heißen Phase der Verärgerung zurückzurudern, um dann überraschend zuzuschlagen, wenn die Luft aus der Protestbewegung raus ist.

    Ich traue dem Frieden leider nicht.

  35. Ich möchte….nein ich will, endlich wieder die Gesichter der Menschen sehen. Ich will deren Gesichtsmimik sehen. Ich will sehen, ob die lächeln, lachen oder ihre Mundwinkel verziehen.
    Ich will sehen, wie die Menschen unter ihren Gesichtslappen wirklich aussehen.
    .
    Na gut, bei Lauterbach mache ich eine Ausnahme. Der sollte sein ganzes Gesicht verhüllen.

  36. @ Maria-Bernhardine 16. Februar 2022 at 20:27
    @ ghazawat 16. Februar 2022 at 20:17
    „BioNtech-Türken …Gen-Impfstoff gegen alle Arten Krebs andrehen.“

    die beiden sind zwar tuerken, aber mental keine ostanatolischen z…hirten.
    sie wurden hier aus-fort-gebildet, entdeckt, (auch von mir) finanziert/gefordert,
    und konnten im gegensatz zu kultur-ideologietreuen paralelldeutschen tuerken
    sharia/koranfrei forschen und arbeiten und steuern zahlen.

    das gibts nicht oft, weils solche wissenschaftler/zufaelle nicht oft gibt.

  37. Solche dünnen Demos bringen keinen Effekt. Autos und Straßenbahnen fahren, wie man sieht, völlig unbehindert. Solange Fahrzeuge nicht in den Spaziergänger-Massen einfach steckenbleiben, sind diese Zusammenrottungen völlig effektlos, vielleicht sogar in entmutigender Weise kontraproduktiv.

  38. @Tomaat 16. Februar 2022 at 19:00

    Der SPIEGEL hat von dem Impf-Großaktionär und Pandemie-Gewinnler Herrn Gates den Auftrag, für die Impfpflicht ordentlich Propaganda zu machen. Der SPIEGEL wurde bekanntlich dafür bezahlt:

    https://www.berliner-zeitung.de/news/gates-stiftung-unterstuetzt-den-spiegel-mit-weiteren-29-millionen-dollar-li.194183

    Nur am Rande… Komme aus Köln und denke auch selbst. Die Seite selberdenkenkoeln(dot)de finde ich deshalb richtig gut, darf das aber nicht sagen, denn ich bin „rächtz“, wegen PI-NEWS und so. (Applaus von der falschen Seite und so…)

    Liebe „Anti“fa: Mit diesen Veranstaltern habe ich nix zu tun! (Sage das nur, damit niemandem dort vorgeworfen wird, „Rechten hinterher zu laufen“ oder so. Wir kennen das ja…)

    Selberdenken ist weder „rechts“, noch „links“ – das ist ja gerade so besonders toll daran! 😀

    SAPERE AUDE!

  39. Ich gebe euch Brief und Siegel, dass die Dreckschweine eine Salamitaktik fahren und im Herbst neue Gründe und Angsterzählungen heranziehen werden, um die Impfpflicht durchzudrücken.

    Das große Geld mit der Spritzerei hat die Hirne dieser entmenschlichten Perversen vollständig zerfressen.

  40. Nuada 16. Februar 2022 at 20:48
    Absolute Zustimmung!
    Es geht ab Oktober 2022 wieder los.
    Nur glaube ich, dass die sogenannte Politik, dann komplett unglaubwürdig ist. Auch für den grössten Systemschreier.
    Bei mir ist der Irrsinn eine Gratwanderung zwischen Depression und Überlebenswille. Ein Glück ich habe einen Hund, um den ich mich kümmern muss. Wahrscheinlich hätte ich mich schon aufgegeben:
    LG
    Nuada, meine Topkommentatorin!

  41. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 16. Februar 2022 at 21:32

    Ich gebe euch Brief und Siegel, dass die Dreckschweine eine Salamitaktik fahren und im Herbst neue Gründe und Angsterzählungen heranziehen werden, um die Impfpflicht durchzudrücken.

    Das große Geld mit der Spritzerei hat die Hirne dieser entmenschlichten Perversen vollständig zerfressen.
    _____
    So wirds kommen!

  42. Zum Thema:
    Das sich Widerstand im sogenannten Westen regt, finde ich KLASSE und hätte es nicht so massiv erwartet.
    Weiter so!
    Ihr seid Helden, wo ich schon fast aufgegeben habe.

  43. jeanette 16. Februar 2022 at 19:34
    HERR LINDER,

    (…)

    NIE MEHR FDP

    Bei mir sowieso nicht.
    Aber bei anderen auch nicht.

    ————————————–

    Liebe Jeanette,

    freut mich, dass Du den Blender Lindner nun fallen lässt! Lindner ist der Typ Versicherungsverteter: Wenn die Sonne scheint, schwätzt er Dir einen Schirm auf, wenn es regnet, nimmt er ihn Dir wieder weg … 🙂

    Das nächste Mal bitte AfD wählen, das Original! Und nicht diese Pseudo-Liberalen! Ja?

    LG!

    Dein HRB

  44. Wer die Seite noch nicht kennt.
    (Ich gestehe, ich kannte sie noch nicht.)
    .
    Eine riesig lange Liste mit DPA-News speziell aus dem Gesundheitswesen. Natürlich fast alles zu Corona.
    Vom 3. Febr. bis heute, die ganzen täglichen Meldungen. Alles Artikel-Überschriften zum Anklicken.
    Eine sehr gute Übersicht. Erspart viel Wühlen im Netz.
    .
    https://www.krankenkassen.de/dpa/

  45. Rheinlaenderin 16. Februar 2022 at 20:55
    „Ich möchte….nein ich will, endlich wieder die Gesichter der Menschen sehen. Ich will deren Gesichtsmimik sehen. Ich will sehen, ob die lächeln, lachen oder ihre Mundwinkel verziehen.
    Ich will sehen, wie die Menschen unter ihren Gesichtslappen wirklich aussehen.“
    ————————————
    Ja, das verstehe ich sehr gut, was Sie sagen, das fehlte mir auch während der letzten Zeit.

    Ich habe es mir zur Gewohnheit werden lassen, in den letzten 20 Monaten bei geschäftlichen Meetings anfangs in die Runde zu sagen: Nehmen wir doch zumindest Mal bevor die Gespräche beginnen für ein paar Sekunden die Masken ab, damit jeder die Physiognomie des Gegenübers ohne Maske erkennen kann. Das hilft dann oft später dabei, die Physiognomie des Gegenübers mit Maske und das was sie einem bedeuten will zu erkennen.

  46. Herr R. Brecher , werde heute Nacht wieder im Bett sitzen und über mein Heimatland nachdenken, es geht mir nicht gut, wünsche Allen eine hoffentlich gute Nacht. Sind Ihre Zahnschmerzen erträglich?

  47. Nach 3 Impfungen werden sie wohl wach,
    es sind ja weitere geplant,und das sollte mehr
    als nachdenklich stimmen.
    Und nun kommt die Ommikrönchen Impfung,
    die vollkommen überflüssig ist.
    Und was danach,wenn es den Omikronvirus so gut
    wie nicht mehr gibt,kommt dann ein neuer,oder wird
    wieder die alte Suppe verimpft,genügend Nachschub wurde
    ja geordert.
    Man kann wirklich nur jedem raten,der Impfung fern zu bleiben,
    vor allem,in den USA gärt wohl was mit Pfizer hoch,das ist auch
    noch zu erwarten.
    Leistet Widerstand gegen die Zwangsimpfung,nur zusammen
    sind wir stark und in der Lage dazu !

  48. Maria Koenig 16. Februar 2022 at 21:58
    Gab es immer schon in Täuschland.
    ——-
    „Ein Mann + eine Frau ist Beziehungstat“

  49. Übrigens:
    Letzten Samstag in Düsseldorf waren Köln und Düsseldorf gemeinsam auf der Straße! Härrlisch! Nach runtergerechneten Angaben der Polizei 7000 Leute u.a. aus Pflege, Krankenhäusern und Feuerwehr auf der Straße. Nach Zählung der Veranstalter waren es zu Beginn des Zuges 17.000, am Ende des Tages gut und gerne über 20.000. Es war unglaublich. Nächsten Samstag geht es weiter! Im Ruhrgebiet soll eine gemeinsamer Zug am 6.3. (Cranger Kirmesplatz) starten. Herzliche Grüße in den Osten! Ex oriente lux!

  50. Maria Koenig 16. Februar 2022 at 22:29
    Herr R. Brecher , werde heute Nacht wieder im Bett sitzen und über mein Heimatland nachdenken, es geht mir nicht gut, wünsche Allen eine hoffentlich gute Nacht. Sind Ihre Zahnschmerzen erträglich?

    ————————————————

    Danke der Nachfrage! Die OP gestern habe ich gut überstanden. Aber die Schmerzen, als die Narkose nachliess, waren unerträglich! Nicht mal die Schmerztablette, die mir vom Arzt verschrieben wurde, hat geholfen. Glücklicherweise sind sie dann nach der Einnahme von Paracetamol (Aspirin) abgeklungen. Heute habe ich schon fast wieder einen normalen Tag, ausser, dass ich mich diese Woche nur von Eiscreme und Joghurt ernähren kann …

    Wenn man abends nicht einschlafen kann, das geht mir auch häufig so, dann hilft es, die Nachttischlampe anzulassen, die Kopfkissen am Bettende hochzustellen, sich dagegenzulehnen und an die Decke zu schauen. Irgendwann durmelt man dann ein. Oder ich stelle mich eine Weile ans offene Fenster und schaue in den Garten runter, bis mich fröstelt, dann will man nur noch husch husch ins warme Bettchen, unter der Bettdecke einkuscheln und die Äuglein zumachen … Und wenn man wirklich, wirklich noch immer nicht in den Schlaf findet, ja, dann muss man das so annehmen, wie es ist, dann mache ich eben die Nacht durch, ziehe ein Buch hervor und lese unter der Nachttischlampe bis mir die Glotzerle von alleine zufallen … in der nächsten Nacht klappt’s dann bestimmt mit dem Einschlafen.

    LG! Gut’s Nächtle!
    Ihr HRB

  51. @ Hans R. Brecher 17. Februar 2022 at 01:11

    Paracetamol und Aspirin sind unterschiedliche Wirkstoffe. Paracetamol schlägt auf die Leber und Aspirin auf den Magen. Aspirin ist Acetylsalicylsäure, ASS genannt und ein Blutverdünner.

  52. wildcard 17. Februar 2022 at 02:15
    @ Hans R. Brecher 17. Februar 2022 at 01:11

    Paracetamol und Aspirin sind unterschiedliche Wirkstoffe. Paracetamol schlägt auf die Leber und Aspirin auf den Magen. Aspirin ist Acetylsalicylsäure, ASS genannt und ein Blutverdünner.

    ——————————————-

    Danke für die Aufklärung! Das wusste ich nicht!

    Wie ich immer sage: PI bildet! 🙂

  53. Es ist schon erstaunlich, was diese kleine Minderheit von Demokratiefeinden, Coronaleugnern, Reichsbürgern und Na… bewirkt, nachdem eine natürlich noch geringere Minderheit in den alten Bundesländern auf die Straßen geht. Plötzlich ist die Staatspropaganda für Lockerungen und einen angeblichen Freiheitstag im März? Der ist natürlich in der derzeitigen Konzeption keiner, könnte es aber werden, wenn die Menschen sich nicht einlullen lassen und weiterhin in steigender Zahl „Spazierengehen“. Könnte es sein, dass gewissen Volksvertretern das Wasser in einem gewissen Körperteil kocht?
    😉

  54. .

    An: Pi-Redaktion
    An: Moderation

    .

    „WIR MÜSSEN DRAUßEN BLEIBEN“

    (Aufsteller (mit Hunde-Wassernapf davor) vor Freiburger Café „Légere“ (Niemensstr. 8), meint „Ungespikte“;
    De-humanisierung)

    .

    https://mobile.twitter.com/Zeruyu/status/1493442205758939137

    .

    Bitte denken Sie, geschätztes Pi-Team, über eigenständigen Artikel nach.

    .

    Friedel

    .

    PS:
    Wir wir seit kurzem wissen,
    hat „Spike-Terror“ gegen „Ungeimpfte“ KEINERLEI wissenschaftliche Evidenz.
    Im Gegenteil: Es offenbart sich dramatische „Impf-Negativität“.

    .

    PPS:
    Kriege über Smartphone kein „accent grave“ über „Légere“ (zweites „e“) hin.

    .

  55. NEU

    Der Zugang zum Einzelhandel ist künftig bundesweit für alle Personen ohne Kontrollen möglich. Um dem immer noch hohen Infektionsrisiko in Innenräumen Rechnung zu tragen, müssen medizinische Masken getragen werden. Die Nutzung von FFP2-Masken wird +++empfohlen, soweit sie nicht durch Landesrecht vorgeschrieben ist.Die Regelungen vor Ort legt das einzelne Bundesland fest.
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-regeln-und-einschrankungen-1734724

    Hier bei NRW blickt kein Mensch durch.
    Kann hier nicht erkennen, daß ich jetzt
    wieder in jedem Laden einkaufen dürfte:
    +file:///C:/Users/CHRIST~1/AppData/Local/Temp/220216_coronaschvo-ab-17.02.2022_lesefassung-1.pdf
    Bin noch nie getestet u. nicht coronageimpft.
    Falls genesen, habe ich es nie mitbekommen.
    Wer gesund ist u. ein gutes Immunsystem hat
    wird bestraft.

    NRW
    Dabei geht es zunächst um den Wegfall von Kontaktbeschränkungen und die Rücknahme von 2G im Einzelhandel. Das sieht die erste Stufe des von Ländern und Bund beschlossenen Stufenplans vor. Einzelhandel nur Geimpften und Genesenen erlaubt. Wüst hatte bereits angekündigt, dass künftig die FFP2-Maske der zentrale Schutzmechanismus beim Einkaufen sein werde. Am Donnerstag (17. Februar) informiert Wüst im Düsseldorfer Landtag, wie die Beschlüsse aus Berlin in NRW umgesetzt werden sollen.
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/corona-regeln-nrw-hendrik-wuest-lockerungen-bund-laeder-impfpflicht-handel-ffp2-2g-3g-gastronomie-91350027.html

    Ich hasse Wüst, diesen kriminellen Schnösel,
    diesen elendigen Menschenschinder!

    Im Dezember 2009 wurde Wüst vorgeworfen, er habe seit April 2006 vom Land Nordrhein-Westfalen unzulässigerweise Zuschüsse zu seiner privaten Krankenversicherung und auch zur Pflegeversicherung erhalten.[14] Wüst erklärte dazu, von einem Schreiben hierzu habe er sich als „Privatversicherter schlicht nicht angesprochen gefühlt“.[15][16] Es stellte sich heraus, dass es sich bei Wüst nicht um einen Einzelfall handelte. Seit 1994 gab es insgesamt 20 Fälle, in denen Abgeordnete dem nordrhein-westfälischen Landtag Zuschüsse des Arbeitgebers nicht oder zu spät gemeldet haben. Sie alle mussten das zu viel erhaltene Geld zurückzahlen, in Wüsts Fall waren dies 6.100 Euro.[17][18] Als Konsequenz aus den Fällen präzisierte der Landtag das Abgeordnetengesetz.[19]

    Für die Affäre um Schreiben der NRW-CDU, in denen verschiedenen Sponsoren Gesprächstermine mit Ministerpräsident Jürgen Rüttgers gegen Bezahlung angeboten wurden,[20][21] übernahm Wüst die politische Verantwortung und erklärte am 22. Februar 2010 seinen Rücktritt als Generalsekretär.[22][23]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Hendrik_W%C3%BCst#Landtagsabgeordneter_in_Nordrhein-Westfalen_(seit_2005)
    Und schon ist das gierige Schw… wieder da. Wüst
    1975 geb. Ein Rotzlöffel, der bequem mein Sohn
    sein könnte. Und dieser mißratene Kerl bestimmt
    mein Leben, ob ich wieder vollwertiger Bürger bzw.
    Mensch sein darf oder nicht.

  56. .

    An; Pi-Redaktion
    An: Moderation

    .

    Lauterbach LÜGT !

    Wäre an der Zeit, mal umfassendes Dossier über ihn,
    der Deutsche Gesundheits-Politik seit Beginn der Corona-Krise maßgeblich bestimmt,
    zu erstellen,
    was seine serienweise Fehlprognosen / unverantwortliche Impf-Propaganda anbetrifft.

    Letzte unfaßbare Äußerung von Lauterbach (bei Anne Will, Sonntag, 13. Feb. 22):

    „Die Impfungen sind gut verträglich, hochwirksam und praktisch frei von Nebenwirkungen“.

    .

    Friedel

    .

  57. .

    An: Maria-Bernhardine 17. Februar 2022 at 06:48 h

    .

    1.) Lebe auch in NRW.

    2.) Wüst ist DER Scharfmacher in Sachen Impfzwang unter den 16 MPs Deutschlands.
    Wollte schon jetzt im Februar bundesweit loslegen.

    3.) Will wohl vom völligen Versagen des Spahnschen / Laschet-Corona-Krisen-Managements ablenken.

    4.) Der studierte Jurist hat keinerlei Sachkenntnis. Oder keine wissenschaftlichen Berater, was Corona angeht. Die (bisherigen) Impfstoffe sind gescheitert. Auch „Novavax“ ist brandgefährlich.

    4.) Die kollektive Zwangs-Impferei Millionen gesunder Deutscher gegen eine (gesamtgesellschaftlich betrachtet) Bagatell-Erkrankung ist UNVERANTWORTLICH.

    [ (Junge) Einzelfall-Schicksale sind natürlich Drama. ]

    5.) Die Daten sind so katastrophal,
    daß die oberste französische Arzneimittel-Behörde schon VOR ZEHN MONATEN (=April 2021) den SOFORTIGEN STOPP ALLER 4 COVID-IMPFSTOFFE forderte:

    6.) Grund: Fehlende Wirksamkeit, fehlende Sicherheit.

    .

    https://m.thebl.com/politics/french-drug-evaluation-center-concludes-all-4-covid-vaccines-should-be-discontinued.html/amp

    .

    Achtung:
    Artikel-Bild im verlinkten Text datiert Dez. 2020; Artikel selbst ist April 2021.

    .

    Friedel

    .

  58. DER TÜRKISCHE TEUFEL

    Biontech: Omikron-Impfstoff ab April,
    bis dahin wird das alte Zeug verspritzt
    16. Februar 2022

    …Der Biontech-Gründer rechnet in den nächsten
    +++fünf bis +++zehn Jahren nicht mit einem Ende
    von Corona:

    „Wir haben niemals erwartet, dass wir das Coronavirus loswerden“, sagte er der „Bild“ dazu.“…
    https://www.mmnews.de/wirtschaft/177824-biontech-kann-omikron-impfstoff-fruehestens-ab-april-liefern
    GRIPPE-VIREN KOMMEN UND GEHEN!

    +++++++++++++++

    DER DER PSYCHOPATH BEGEHT MASSENMORD

    Biontech will Impfstoff-Produktion
    nach +++Afrika bringen

    NEGER ALS VERSUCHSKANINCHEN

    „Das ist der große Vorteil von mRNA-Impfstoffen, dass wir unabhängig von der Impfstoffklasse produzieren können“, so Sahin. Ziel sei es, mit dem Corona-Impfstoff anzufangen. „Aber wir entwickeln gerade auch weitere Impfstoffe gegen Tuberkulose+, HIV, Malaria**,
    VERSTOPFUNG, MUNDGERUCH, PLATTFÜßE, HÜHNERAUGEN usw.“
    Hat er schon einen Impfstoff gegen Klimaerwärmung
    erfunden? – Mir wäre ein Serum gegen Windräder lieb.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/biontech-gruender-ugur-sahin-corona-situation-wirklich-nicht-mehr-dramatisch-79174390.bild.html

    DER ORIENTAL. AUFSCHNEIDER & SCHLÄCHTER

    Biontech-Gründer macht Hoffnung
    Unser Corona-Held(HEXER) kann bald gegen Krebs impfen
    U’ur Schahin (56) erklärt zum Weltkrebstag seine Zukunft der Therapien

    Von: SIMONE DAY veröffentlicht am
    04.02.2022 – 20:02 Uhr

    Knapp 60 000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich an Darmkrebs. Für vier von zehn Kranken ist die Krankheit nach der Behandlung nicht besiegt, denn bei ihnen kommt der Krebs*** nach wenigen Jahren zurück. Oft anders und schlimmer als zuvor.

    Zum Weltkrebstag erklärt Prof. U’ur Schahin (56) von BioNTech im exklusiven BILD-Interview, wie mRNA-Technologie bald vielen Dickdarmkrebs-Patienten die Angst vor einem Rückfall nehmen könnte, bei welchen Krebsarten das Prinzip des Corona-Impfstoffs noch Hoffnung macht und was ihn bei seiner Arbeit wirklich antreibt.

    Weiter geht’s mit Premiuminhalt -Abo
    KAUFARTIKEL

    +++++++++++++++++++++++++

    *Tuberkulose: Bakterien

    **Malariaerreger: Parasiten
    Von Mensch zu Mensch kann Malaria nur schwer übertragen werden. Deswegen geht von Infizierten keine Gefahr für andere Menschen aus. Lediglich durch Bluttransfusionen mit kontaminierten Nadeln oder von der Mutter zum ungeborenen Kind kann es zu einer Infektion kommen.

    ***Krebs entsteht gar nicht durch
    irgendwelche Erreger, sondern es
    sind entartete wuchernde Zellen.
    Was will er den Menschen in deren
    Zellen hineinspritzen, um Krebs zu
    stoppen oder vorzubeugen?

  59. @ friedel_1830 17. Februar 2022 at 07:43

    Milliarden Menschen sollen Versuchskaninchen
    sein. Schwund ist wohl nicht ungern gesehen.

  60. Es ist erfreulich, dass auch im Westen in mehreren hundert oder tausend Kommunen die Leute spazieren gehen und damit gegen dieses Terrorregime demonstrieren. Leider löst dies keinen Denk- und/oder Entwicklungsprozess aus, denn bald ist all das vergessen und man geht zur Tagesordnung über, heisst, man lässt sich wieder einlullen, verarschen, geht auf die Landsleute los usw. und sofort. Es geht auch nicht nur um die Impfpflicht, davon rücken sie nicht ab. Im Gegenteil. wenn nicht im Frühjahr, dann im Herbst und nicht nur Corona, sondern gegen alle Infektionskrankheiten. Sie geben niemals Ruhe. Für den Bundesbürger heisst das, dieses Regime muss weg, die Altparteien sollten nicht mehr gewählt werden, denn es spielt keine Rolle, wer angeblich regiert, es wird nie mehr eine halbwegs würdige Normalität geben, ohne mRNA-Impfstoff, ohne Klimaterror, ohne Massenmigration, ohne Sozialismus, ohne Enteignung, ohne permanente Bedrohung durch angebliche Notstände usw. usw. Freiheit ist Vergangenheit, es sei denn, die Menschheit befreit sich von diesen Figuren wie Schwab, Soros, Gates und deren Erfüllungsgehilfen, die sich Regierungen nennen. Erfüllungsgehilfen wie Trideau, Baerbock etc.

  61. Ob der auch demnächst plötzlich und unerwartet … ?
    Aber er benutzt ja seine Drecks-Plörre nicht selbst,
    im Gegensatz zu Prof. Stöcker, von dem man leider nichts mehr hört.

  62. wildcard 17. Februar 2022 at 02:15

    Aspirin – AcetylSALICylsäure

    Ein relativ naturnaher Wirkstoff. Seit dem Altertum wurde die Weidenrinde von SALIX Alba (Silberweide) medizinisch verwendet.

  63. .

    An: Maria-Bernhardine 17. Februar 2022 at 08:09 h

    .

    ( @ friedel_1830 17. Februar 2022 at 07:43

    Milliarden Menschen sollen Versuchskaninchen
    sein. Schwund ist wohl nicht ungern gesehen. )

    .

    _______________________________

    .

    Alles gelesen von Ihnen, danke für Antworten; Zustimmung.

    .

    Friedel

    .

  64. Hans R. Brecher 17. Februar 2022 at 01:11

    zu Schmerzmitteln: Einmal habe ich „Spalttabletten“ gekauft. Nach Lesen des Beipacks nicht mehr eingenommen.
    Schlaftabletten – noch nie. Meine Einschlafhilfen:
    Lesen von Büchern mit sehr kleiner Schrift, strengt die Augen an – man wird müde – fertig.
    Oder mehrmals immer dasselbe aufsagen. Nach dem 3. oder 4. Mal schlafe ich.
    Z.B.: Om mani padme hum. Oder sich was entsprechendes ausdenken, vielleicht etwas, das die Gesundheit fördert. Irgend etwas passendes dürfte jeder finden.
    (Dafür gibt es natürlich keine Beipacks.)

  65. Gesund sein darf man nicht,
    man muß krank sein, damit
    man behandelt werden kann.
    Was machte man eigentl. früher
    mit Kurpfuschern?

    „Des Quacksalbers Praktik sei so gut,
    daß sie allen Siechtum heilen tut…
    Solch Narr kann dich in’n Abgrund stürzen,
    eh du’s gemerkt, dein Leben kürzen!“
    Sebastian Brant
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Brant

    Über die Pfuschereym in der Arzneykunst,
    besonders in Hinsicht auf einige Gegenden des Frankenlandes.
    (Aus dem Reichsstadt Rotenburgischen Wochenblatt vom J. 1792.)

    Die gegründeten Klagen über den unersetzlichen Schaden, den die Pfuscherey in der Arzneykunst dem gemeinen Wesen zugezogen hat, und noch jetzt zuziehet, sind schon sehr alt, und kommen, wie noch immer, aus vielen und von einander sehr verschiedenen und entfernten Gegenden. Auch bey uns, und in unsrer Nachbarschaft, wurden sie schon vor ältern Zeiten, oft mehr oder weniger laut, je nachdem mehr oder weniger Opfer fielen, die Aufsehen erregten, je nachdem hie und da Menschenfreunde, deren Beruf einen genauern Umgang mit der geringern Classe der Bürger und Landleute
    [4]
    | mit sich brachte, sich sorgfältiger um das im Stillen um sich greifende Übel bekümmerten. Fürsten und Obrigkeiten suchten daher schon vor langen Zeiten, als wahre Väter und Vormünder auch derjenigen Unterthanen, die über manche Puncte ihr ganzes Leben hindurch unmündig bleiben, durch mehr oder weniger zweckmäßige Mittel, Ermahnungen, Verordnungen und geschärfte Strafen gegen Pfuscher und ihre Helfer, dem Unwesen, so viel nach den damahligen Zeitumständen möglich war, zu steuren. Allein in neuern Zeiten hat man es erst vollkommen eingesehen, oft geschrieben, und sehr schön gesagt, daß Glückseligkeit, Sicherheit und Reichthum jedes Staats, er sey groß oder klein, ganz vorzüglich von der Menge seiner gesunden und arbeitsamen Bewohner abhängen, und daß Gesundheit, dieses unschätzbare Kleinod! nur durch eine zweckmäßige medicinische Polizey, im weitläuftigsten Verstande dieses Worts genommen, erhalten und gesichert werden könne. Ganz natürlich sucht man also, diesem als eine Grundwahrheit anerkannten Satze gemäß, besonders in jetzigen Zeiten, neue Verordnungen für Ärzte, Wundärzte, Apotheker und Hebammen zu entwerfen,…
    [5]
    | alle nur mögliche Aufklärung im medicinischen Fache, durch zweckdienlichen, öffentlichen Unterricht, und Belehrungen bey herrschenden Seuchen und Krankheiten zu verbreiten, die Pfuscher jeder Art zu entlarven, zu strafen, und wo möglich, auszurotten,…

    Zweyte Ursache.

    Eingebildeter Wahn, daß man durch Pfuscher viel wolfeiler zu seiner verlornen Gesundheit kommen könne, als wenn man einen ordentlichen Arzt zu Rathe zöge…

    Dritte Ursache.

    Glaube an die unsinnigen Versprechungen der Pfuscher. Falscher Wahn, daß diese Leute besonders wirksame, ihnen allein bekannte Arzneymittel besäßen.
    Es ist für den Menschenfreund ein trauriger Anblick, einen Haufen gutmüthiger Landleute um die Bude eines schamlosen Quacksalbers versammelt zu sehen. Der Gedanke, daß mancher von Volksfreunden mühsam gepflanzter, und noch nicht hinlänglich gewurzelter Keim der Aufklärung, durch hirnlose, aberglaubische, Hexen und Zaubereyen in Schutz nehmende, übernatürliche Einwürkungen böser Geister vertheidigende Geschichten und Erzählungen, völlig wieder ausgerissen werden müsse, drängt sich ihm gewiß in seiner völligen Stärke auf. Man betrachtet aber dergleichen Auftritte nur gar
    [18]
    | zu gerne bloß von ihrer lächerlichen Seite, so wie sie freylich dem durch Erziehung, Umgang, Lesung guter Bücher, und Aufklärung ungleich mehr gebildeten Stadtbewohner, vorkommen müssen, und bringt also den Schaden, der durch neue Begründung der Verwilderung, bey dieser noch immer auf einer niedrigen Stufe der Bildung befindlichen Volksclasse, entstehen muß, in wenig oder gar keinen Anschlag…

    Vierte Ursache.

    Ungeduld bey etwas verzögerter Wiederherstellung der Gesundheit.
    Jedermann begreift es leicht, daß ein sehr baufälliges Haus, wenn auch schon alle Materialien in gehöriger Menge und Güte vorhanden sind, wenn auch ein geschickter Meister und gute Gehülfen desselben daran arbeiten, längere Zeit zur Wiederherstellung in den baurechten Zustand bedürfe, als ein weniger, und zum Beyspiel, blos etwa durchs
    [34]
    | Wetter beschädigtes.
    https://de.wikisource.org/wiki/%C3%9Cber_die_Pfuscherey_in_der_Arzneykunst,_besonders_in_Hinsicht_auf_einige_Gegenden_des_Frankenlandes

  66. @Sledge Hammer 16. Februar 2022 at 21:40:

    Liebe Grüße zurück an Dich und danke für die Zustimmung 🙂

    Bei mir ist der Irrsinn eine Gratwanderung zwischen Depression und Überlebenswille.

    Das kann ich so gut nachfühlen. Die Impfpflicht hat mich leider auch fertiggemacht und fast aus der Bahn geworfen. Schon allein das Gerede darüber war ein Übergriff in den privatesten Bereich, noch schlimmer, als wenn Kidnapper in die Wohnung oder Ungeziefer in den Küchenschrank eindringen würden. Und ich habe die Anmaßung, mir (und natürlich anderen) solche Vorschriften zu machen, auch als große Entwürdigung und Demütigung empfunden. „Wenn solche Gestalten sich das erlauben, was bin ich dann noch wert? Nichts! “

    Aber es ist natürlich nicht sinnvoll, sich in solche Gedanken zu verirren. Leider tut man’s oft trotzdem.

    Besser wurde es, als ich mir ganz fest vorgenommen habe, es nur noch als Diebstahl (Bußgeld) und nicht mehr als Bevormundung und körperlichen Übergriff (Spritze) zu betrachten. Klar, das ist auch maßlos ärgerlich und jeder wird natürlich versuchen, die Zahlung zu zu vermeiden. Aber sie bestehlen uns ja sowieso schon die ganze Zeit (Steuern), ohne dass wir daran seelisch zugrunde gehen.

    Ein Glück ich habe einen Hund, um den ich mich kümmern muss. Wahrscheinlich hätte ich mich schon aufgegeben:

    Tiere können eine große Hilfe sein. Ich habe zwei Kaninchen, die im Vergleich zu einem Hund natürlich schon Hohlköpfe sind, aber sie tun mir auch gut. Alles Gute und viel Freude und Krafttanken beim Gassigehen.

  67. @ Nuada

    Kognitive Dissonanz kann eine Hilfe sein, ist aber nur eine Krücke.

    Trotzdem viel Erfolg auf ihrem Weg mit diesem Verbrechertum umzugehen.

    Wenn es um die eigene seelische Gesundheit geht ist jedes geeignete Mittel recht, wenn es die Resilienz gegen das Propagandaungeziefer steigert und man dadurch einen Selbstschutz erhält.

  68. @ Kulturhistoriker 17. Februar 2022 at 08:33
    wildcard 17. Februar 2022 at 02:15

    Aspirin – AcetylSALICylsäure

    Ein relativ naturnaher Wirkstoff. Seit dem Altertum wurde die Weidenrinde von SALIX Alba (Silberweide) medizinisch verwendet.
    —————————-
    Hauptproduzent in D. ist die Bayer AG .

  69. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. Februar 2022 at 09:35:

    Kognitive Dissonanz kann eine Hilfe sein, ist aber nur eine Krücke.

    Ich betrachte es eigentlich nicht als kognitive Dissonanz, aber ich werde mir Gedanken machen, ob es das sein könnte. Ich empfinde es eher als eine Befreiung aus einer künstlich erzeugten Illusion.

    Die Entscheidung, ob diese Spritze in meinen Körper kommt oder nicht, liegt allein bei mir. Daran hat sich nichts geändert. Lauterbach und Konsorten versuchen zwar durch Ankündigungen, Debatten und letztendlich vielleicht sogar Gesetze die Illusion zu erzeugen, die Entscheidung läge bei ihnen. Auch eine gesetzliche Impfpflicht ist nur eine Illusion. Das geht ein bisschen in den esoterischen Bereich.

    Diese Illusion ist satanisch und hat das Potenzial, (manche) Menschen fertigzumachen. Aber es stimmt nicht. Die Entscheidung liegt immer noch bei mir. Sie haben keine Macht über diesen Bereich.

    Die Macht, mir Geld wegzunehmen, haben sie allerdings tatsächlich. Das tun sie aber ohnehin die ganze Zeit.

    Auf einer anderen Ebene ist es selbstverständlich Nötigung, ich möchte das nicht verharmlosen. Aber ich behalte meine Autarkie.

  70. @friedel_1830 17. Februar 2022 at 06:47:

    Das ist ja wirklich unglaublich – Ungeimpfte sind also „Hunde“, denen man einen Blechnapf vor die Füße schmeisst? Wie tief kann/will man noch sinken?

    Das ist so widerlich und zum Schämen, ich fasse es nicht… auch die zustimmenden Kommentare dazu:

    https://web.archive.org/web/20220217113457/https://www.badische-zeitung.de/shitstorm-gegen-freiburger-caf-wegen-corona-plakat-trifft-auch-den-falschen–209449965.html

    (Genauso lächerlich fand ich das Werbe-Impflied von FDP-Politiker Joachim Stampf im ARD zur besten Sendezeit beim Orden wider den tierischen Ernst… garniert mit H*tze von Iris Berben).

  71. .

    An: Heidelbergerin 17. Februar 2022 at 12:48 h

    .

    ( @friedel_1830 17. Februar 2022 at 06:47:

    Das ist ja wirklich unglaublich – Ungeimpfte sind also „Hunde“, denen man einen Blechnapf vor die Füße schmeisst? Wie tief kann/will man noch sinken?…)

    .

    ___________________________________

    .

    Gelesen, danke für Ihre Antwort an mich.

    .

    1.) Und daß Sie die Empörung teilen.
    Wir erleben in D eine Massen-Psychose / – Hysterie.

    2.) A. von Steinberg,
    Mit-Forist, der momentan nicht kommentiert (vielleicht liest er hier mit) hat vor einigen Wochen das „Konzept der De-Humanisierung“ von unliebsamen Minderheiten super dargestellt = Methode totalitärer Systeme.

    3.) Deutschland scheint besonders anfällig dafür (Historie)

    .

    Friedel

    .

  72. @friedel_1830:
    So kommt es mir mittlerweile wirklich vor – ich erkenne selbst Freunde & Bekannte nicht wieder.
    Wie kann es in so kurzer Zeit nur zu so tiefen psychologischen Veränderungen kommen, daß Menschen auf andere Menschen losgehen? Und völlig davon überzeugt sind, das Richtige zu tun?

    Es ist zutiefst bedenklich und furchtauslösend. Ich werde mich da mal einlesen, vielen Dank für den Verweis!

Comments are closed.