Die BILD hetzt seit Monaten gegen den russischen Präsidenten. Am Montag titelte Chefredakteur Johannes Boie sogar: "Putin ist jetzt unser Feind!"

Von DIETMAR FRIEDHOFF | Seit der Entsendung russischer Truppen in die Ostukraine hangelt sich die Kriegstreiberei in den Mainstreammedien von einem Höhepunkt zum nächsten. Ein eindrucksvolles Beispiel für unzulässige Vereinfachung und Einseitigkeit liefert jetzt die BILD-Zeitung mit einem Kommentar ihres Redaktionschefs Johannes Boie.

Boie behauptet: „Putin ist jetzt unser Feind!“

UNSER Feind? Wieso UNSER Feind? Wer sind denn WIR, Herr Boie? Sprechen Sie für die Deutschen und Europäer, die im Falle eines russisch-amerikanischen Großkonfliktes zu Staub zermalmt werden? Oder für die Kriegstreiber des Westens, die mit Kriegsangst und Konflikten ihr Geld verdienen?

Ich will die russische Politik nicht in Schutz nehmen: Putin zockt – genau wie Joe Biden. Machtpolitiker wie sie verzocken die Welt an einem Spieltisch, an dem über die Schicksale von Völkern und ganzen Kontinenten entschieden wird. Aber warum sollten wir Deutschen uns an diesem Spiel beteiligen wollen?

Boie weiter: „Krieg! Invasion! Es ist eine historische Lage in der jüngeren Geschichte Europas. Russland rückt mit Waffengewalt in ein anderes Land ein, um es zu erobern.“
Nun mal langsam, Herr Boie. Das kann man ja auch ganz anders sehen: Die Russen sprechen von einer „Friedensmission“, und zwar deswegen, weil sie den nach ihrer Darstellung an Leib und Leben bedrohten ethnischen Russen in der Ostukraine zur Hilfe kommen. Ob die Vorwürfe Putins an die ukrainische Regierung, einen „Genozid“ an diesen Russen zu betreiben oder vorzubereiten, zutreffen, können wir von hier aus nicht beurteilen, weil wir keine objektiven Quellen haben – auch Sie nicht.

„Seit Jahren greift Russland die Länder im Westen an. Mit Hackerangriffen. Mit Lügen und Propaganda, z.B. auf dem Zersetzungs-Sender Russia Today.“

Die angebliche Einmischung Russlands in den US-amerikanischen Wahlkampf zugunsten Donald Trumps hat sich gerade als linksliberale, von den Democrats verbreitete Verschwörungstheorie herausgestellt (siehe Mueller-Report). Und wenn „Russia Today“ ein Zersetzungs-Sender ist, was sind dann eigentlich ARD und ZDF oder die Deutsche Welle?

„Putin will seine Einflusssphäre Richtung Europa vergrößern. Mit Waffengewalt, mit Krieg!“

Mit welchen Mitteln haben denn die US-Amerikaner ihre Einflusssphäre im Nahen und Mittleren Osten vergrößert bzw. vergrößern wollen, Herr Boie? Und kann es ein russischer Präsident wirklich zulassen, dass die NATO im Zuge ihrer Osterweiterung unmittelbar an Russlands Grenze vorstößt? Wie würde denn ein US-amerikanischer Präsident reagieren, wenn ein russisch geführtes Militärbündnis auf einmal in Mexiko oder Kanada stünde? Sehen Sie, Herr Boie, es ist die immer gleiche Heuchelei und Doppelmoral des Westens – auch der EU übrigens, wenn Sie an die Westsahara oder den Kosovo denken.

„Das macht auch unser Leben in Deutschland unsicherer. In Putins neuer Welt können wir uns nicht mehr darauf verlassen, dass Grenzen sicher sind, dass Frieden herrscht.“

Die Hoffnung, dass Grenzen sicher sind, haben wir schon 2015 begraben müssen. Und wer Frieden will, sollte nicht mit dem Säbel rasseln – erst recht nicht, wenn er ohne Unterhosen dasteht, so wie das verteidigungsunfähige und -unwillige Deutschland!

Dann fordert Boie auch noch eine „neue Ostpolitik“ (Willy Brandt würde sich im Grab umdrehen) und eine „komplett neue Verteidigungspolitik“:

„Waffen, Technik, Soldaten! Niemand spricht es gerne aus. Aber ohne funktionierende Armee kann Deutschland Aggressoren wie Putin und künftig wohl auch Präsident Xi (China) nichts entgegensetzen.“

Um das überhaupt zu ermöglichen, müssten sich die Deutschen nicht nur militärisch, sondern auch ideell in der gleichen Weise erneuern wie die Russen nach 1990.
Doch ist es das, was Boie und andere Transatlantiker wollen? Natürlich nicht: Sie wollen ein Deutschland, das die geopolitischen Zielsetzungen der Amerikaner als willfähriges Helferlein unterstützt, ohne sich je zu fragen, ob es auch eigene Interessen verfolgen darf. Und darum streuen sie der deutschen Öffentlichkeit Sand in die Augen, täuschen über unsere militärische und politische Ohnmacht hinweg und malen Feindbilder an die Wand, die ihnen von der US-amerikanischen Politik und Rüstungsindustrie eingeflüstert werden.

Und darum sage ich: Die Kriegstreiber sind jetzt unsere Feinde!


Dietmar Friedhoff.

Dietmar Friedhoff, geboren 1966 in Hagen (Westfalen), verheiratet, drei Kinder. Seit 2017 sitzt Friedhoff für die AfD im Deutschen Bundestag und ist u.a. deren afrikapolitischer Sprecher. 2021 veröffentlichte er im GHV-Verlag das Buch Denken wir Afrika. Es enthält nicht nur eine Abrechnung mit 60 Jahren fehlgeleiteter deutscher und westlicher Entwicklungshilfepolitik, sondern auch eine konservative Grundsatzstrategie zur Selbstentwicklung unseres Nachbarkontinents.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

123 KOMMENTARE

  1. Anderen geht es anscheinend nicht um die Verbesserung der Demokratie, auch in Unserem Land,

    Es geht um die Darstellung und Verrechtfertigung, der Linie Putins Russland.

    Im heutigen Kriegsverrechtfertigungsvideo Putins.

    Er droht uns und allen andern, unverhohlen, mit allen Mitteln, vorzugehen.

    Es geht auch im Unsere Freiheit.

    Aus sein vorherigen Videos machte er sich Sorgen, vor den 60000 Ukrainisch Soldaten und den westliche Waffen.

    Die Ukraine ist nicht unvorbereitet.

    Er kann sich nicht viele Opfer leisten.

    Ein Partisanenkrieg, ist auch zu erwartet.

    Noch wichtiger: Man muss die Opfer der Ukraine, Brüder und Schwester auch von Russen zeigen.

    Auch die Russischen Soldaten brauchen Verrechtfertigung, Legitimation. Diese ist nicht gesichert. Da sind viel am nachdenken.

    Das Smartphone mit seiner Kamera und das Internet ist die beste Waffe gegen einen durchgedrehten Putin.

  2. Alles was durch ,Putins Russland Zerstört wird, ist festzustellen zu listen und in Rechnung zu stellen.

    Dehnen in Rechnung zu stellen, die das in Russland, entschieden haben oder Nutznießer des Systems sind,

    Deren Kapital ist, zu Sichern, zu pfänden.

    Dazu gehören Staatskonzerne wie Gasprom oder das Kapital der Olegarchen.

    Die Güter sind zu entziehen und zu verwerten.

    Hier zu gehören im Besondern die strategische Gastanks und Piplines.
    Häuser, Konten etc.

    Für die Gelder ist die Ukraine in jeder Weise zu unterstützen.

    Das läst sich leicht, auf alle anderen Bereiche weiter denken.

    Wie die Gasprom Stiftung, die Frau Schwesig nahe steht und, und, und.

    In dem Zusammenhang haben sich alle Politiker, besonders die Bürgermeister gleichzeitig von Energiekonzernen mit Aufsichtsrat bezahlt, für Ihre Entscheidungen zu verrechtfertigen.

  3. Wenn das weiter eskalieren sollte, wird das ein ziemliches Geraffel geben. Besonders auch für uns, solange wir US-Nukes lagern und Drohnenangriffe aus Ramstein steuern und ausführen lassen.

    🔥 🔥 🔥

  4. „Ob die Vorwürfe Putins an die ukrainische Regierung, einen „Genozid“ an diesen Russen zu betreiben oder vorzubereiten, zutreffen, können wir von hier aus nicht beurteilen, weil wir keine objektiven Quellen haben – auch Sie nicht.“
    Hey Der Mond ist aus Käse weil keiner der Anwesenden das Gegenteil beweisen kann!
    Was für eine Argumentation!111!!!

  5. Naaaa , Merkel, Obama, Stoltenberg, Verhofstad, v Baalen, Jetzt zu Frieden !!?
    Familie Biden sowieso, die konnen nun ihr Flussig FrackingGas liefern.
    Deutschland wird sich noch kratzen wo es nicht juckt !

  6. Tut mir leid, von dieser Seite muss ich mich leider jetzt verabschieden. Pro Amerika war doch mal das Motto ?
    Corona und Russland sind Sachen, von denen ihr hier offenbar nichts versteht. Bleibt beim Thema Migration, das geht im Moment eh unter. Tschüss

  7. @ Bedenke

    Bevor Sie Ihre Ansicht hier verbreiten, sollten Sie sich dieses Video ansehen. Ich habe es mir auf Empfehlung von Bernhardiner angeschaut und ich kam ins Grübeln… .Danach können wir weiterreden.

    klick

  8. Joppop
    24. Februar 2022 at 13:11
    […]
    Familie Biden sowieso, die konnen nun ihr Flussig FrackingGas liefern.
    Deutschland wird sich noch kratzen wo es nicht juckt !
    =======
    Das Gas soll aus Qatar kommen….was ich vernommen habe…

  9. .

    Außerhalb des Themas
    (Omicron ist DER GameChanger)

    .

    Island kassiert alle Covid-Maßnahmen; so viele wie möglich sollen sich jetzt infizieren

    .

    1.) Island (100.000 qkm; zum Vergleich D: 360.000 qkm) mit 365.000 Einwohnern hat eine 7-Tage-Inzidenz von 7000 auf 100.000 E. (hochgerechnet),

    2.) obwohl die Isländer eine 10% HÖHERE Impfquote haben, als z.B. Österreich.

    3.) Island ist das erste europäische Land, das das komplette Scheitern der 4 Covid-Impfstoffe eingesteht.

    4.) Ab sofort kann jeder Isländer alles machen, keinerlei Restriktionen, Kontrollen.

    5.) Wer unbedingt will, kann sich auch das 12. Mal „boostern“ (was für ein Wort) lassen

    6.) Island setzt mMm. nach auf die einzig sinnvolle Strategie,

    7.) die gewollte Infizierung mit Omi-crönchen, was in den allermeisten Fällen ein heftiges Naselaufen (3 Tage) und evtl. leichtes Unwohlsein mit evtl. leichtem Fieber bedeutet.

    .

    Friedel

    PS:
    8.) Da das gesamte Corona-Virus über 27 verschiedene Epitope (mein Kenntnisstand) = Oberflächenproteine, verfügt,

    sind einzelne Mutationen (bei späteren Mutanten) überhaupt kein Problem für die Erkennung durch unser Immunsystem.

    Unsere Immunantwort ist dann breit und sicher aufgestellt durch T und B Gedächtniszellen.

    9.) Im Gegensatz zu BioNTech und Co., die nur auf DAS EINE SPIKE-PROTEIN setzen, das ständig von Variante zu Variante mutiert (ständiges „Nach-Boostern“) und das zudem als isoliertes Spike zelltoxisch ist und bei 30-60% der Probanden Gerinnungstörungen (Thrombosen) verursacht.

    .

    Friedel

    .

  10. @HansPaten
    Ich stimme ihnen absolut zu!
    Habe die letzten Male AFD gewählt.
    Nach so einem üblen Kommentar muss ich das jetzt wohl überdenken. Dieser Kommentar stellt die Tatsachen auf den Kopf. Ich habe heute mehrere Interviews mit Friedrich Merz gehört ich muss sagen hat mir gut gefallen…

  11. @ HansPaten

    Auch für Sie gilt die Empfehlung, die ich Bedenke gab. Klicken Sie auf den Link und sehen Sie selbst. Pro Amerika sicher nicht bis zur letzten Konsequenz. Erinnern Sie sich an den Kosovo, welcher von Kroatien abgespalten wurde. Diesen hat man sehr schnell als eigenständiges Gebiet anerkannt. Oder sprechen wir über Nordzypern… Wenn zwei das Gleiche tun, ist es offensichtlich dennoch nicht das Gleiche.

  12. Alles läuft nach Plan!
    Weil Pr. TRUMPangekündigt hatte weitere 4 Jahre keinen Krieg anzetteln zu wollen wurde er mittels einer FAKEWAHL durch den senilen, aber kriegserprobten, SLEEPY JOE ersetzt.
    Zu Pr. PUTINS Vorteil haben grün-rot-schwarz die finale Energiewende eingeleitet und uns dadurch völlig abhängig von ausländischen Energielieferungen und somit erpressbar gemacht.
    Wenn nun noch Millionen ukrainische „Flüchtlinge“ zu uns kommen brechen unsere Sozialsysteme zusammen.
    Die von Pr. PUTIN geforderte Neutralität der Ukraine hatte das alles höchstwahrscheinlich verhindert.
    Aber der BIDENCLAN hatte seine eigenen Interessen in der korrupten Ukraine.
    Nun kann die USA hemmungslos aufrüsten und Rüstungsgüter verkaufen.
    GERMONEY wird von US Gaslieferungen abhängig und von Handelspartner UDSSR getrennt.
    RUSLAND mit seinen riesigen Rohstoffvorkömmen bekommt höhere Preise und findet trotzdem genügend Abnehmer.
    CHINA liefert im Gegenzug die gewünschen Waren.
    Und wir müssen zu extremen Preisen auch noch frieren.

  13. Man sollte bei aller Fairness auch den Russen nicht zu tief hinten reinkriechen. Ich möchte weder amerikanische noch russische Kriege. Deutschland sollte endlich lernen, dass seine Sicherheit nicht zum Nulltarif zu haben ist.
    Die deutsche Hippiekultur muss endlich aufhören, sei es beim Thema offene Grenzen, Energiewahnsinn oder schrottreifer Bundeswehr. Das ist heute ein Warnsignal, dass Deutschland und Europa mit runtergelassener Hose dastehen, wenn es drauf ankommt.

  14. Hört endlich auf Putin verstehen zu wollen. Der Typ ist ein Verbrecher und ein imperialistisches Monster. Der Angriff auf die Ukraine ist schlicht ein Verbrechen, ohne wenn und aber. Das ganze Gesülze wie toll sich Putin für sein Land einsetzt, was für ein toller Hecht er sei. Das ist alles obsoleter Schwachsinn, genau wie es bei Hitler war. Auf Dauer schadet er Russland gewaltig. Man kann nur hoffen, dass sich die kriminelle Drecksau diesmal verkalkuliert hat.

  15. Endspiel um Vieh, Weizen, Stützpunkte, Versorgungswege, Pipelines, Bodenschätze …

    USA haben verloren, EU-Europa auch, einzige Ausnahme die Franzmänner, die bilateral mit Moskau, Peking und anderen reden, Rafale Jets, U-Boote und Raketensysteme in alle Welt verkaufen, ihre eigenen Atomwaffen ausbauen und modernisieren, während sie weiterhin grosse Teile Afrikas gnadenlos ausbeuten.

    Um Griechenland und Italien muss man sich wohl auch keine Sorgen machen, die kommen immer klar. Der Michel zahlt immer, die Explosion wird in Spanien stattfinden.

    Was aus Little Britain wird, hängt von Indien ab.

    The Grand Chessboard.

    ♟ ♟ ♟

  16. @ HRM

    Auch für Sie. Sehen Sie sich die Reportage über die Ukraine an, welche ich in meinem Kommentar an „Bedenke“ verlinkte. Putin mag kein Heiliger sein, die ukrainischen, amerikanischen und EU-Politiker sind es ganz gewiß nicht.

  17. DEUTSCHLAND hat der 2. Weltkrieg nicht aus Mangel an Aufrüstung verloren.
    Sondern weil mit Kriegsbeginn 1941 STALIN natürlich die tägliche Lieferung von ca. 1000 Tonnen Rohstofffen einstellte.
    Was nützen die besten Panzer und Flugzeuge wenn kein Treibstoff vorhanden ist?
    Ausserdem kamen auf eine deutschen Soldaten 3-4 russische.
    Soll die BUNTE WEHR mit „E.Panzern“ und Lastenfahrräder gegen RUSLAND ziehen?

  18. Ich verstehe die Kriegstreiberei von NATO, EU und deutscher Regierung und Medien NICHT
    In folgenden Konflikten und Separatismus haben obige (vorwiegend Linke, also „moralisch höherwertige“ und radikale MultiKulti) Player nicht eingegriffen, teils sogar den Separatismus, Segregation, Islamisierung und neue Grenzziehung unterstützt:

    – 1990 Segregation Sowjetunion, dabei
    – 1991 Segregation der Ukraine

    – 199x Segregation Ex-Jugoslawien, dabei
    – 1999 Kosovo (Separatismus, Islamisierung und ethnische Säuberung von Serben und Roma unterstützt von NATO, SPD(Scharping) und Grünen(Fischer)

    – 1974 Nord-Zypern

    – ab 1984 Linke in Deutschland unterstützen gewalttätige Segregation und Separatismus von Kurden in Türkei, Nordirak und Nordsyrien. Nix mit Multikulti.

    – 2001 NATO unterstützt Seperatismus von Albanern in Mazedonien

    – ab 2015 massiv (angefangen 1961 dt-tk…) vorsätzliche Buntisierung, Umvolkung und Islamisierung in Deutschland. Nach allen historischen Kenntnissen wird das auf Segregation, Separatismus, Scharia und Krieg hinaus laufen. Dschiahd gegen Reconquista.

    – 2020 Bergkarabach (Aserbaidschan unterstützt von Türken vertreiben Armenier, Erinnerung an Genozid Tk gegen Armenier 1915)

    Warum reagiert der Westen aktuell so Kriegstreiberisch (alias „Verteidigung“ und „Moral“) und war in obigen Fällen ohrenbetäubend ruhig?
    Diese Inkonsistenz lässt eine hidden Agenda vermuten.
    Wo war die „Moral“ der Linken in obigen Konflikten?
    Warum haben sich die Linken bei der Segregation von Sowjetunion und Jugoslawien nicht für Multikulti, Erhalt der Grenzen und no (internal) border eingesetzt?

    Warum „fühlt“ sich NATO, EU und Deutschland für die Verteidigung der Ukraine zuständig?
    Ukraine ist nicht in der NATO und nicht in der EU …

    Und ich verstehe die Kriegstreiberei von Putin NICHT
    WENN folgende Gründe vorliegen würden:
    ? hoher Bevölkerungsanteil von Russen in Ost-Ukraine
    ? Historisch irgendwas
    ? Gefühlte oder reale NATO-Bedrohung, wenn Ukraine NATO-Mitglied wird
    DANN
    gäbe es doch noch andere Möglichkeiten, als Panzer auf zu fahren und mit Waffen zu klirren?
    Wie wäre es mit Diplomatie, Volksabstimmung, politischen Schritten …?!

  19. Es ist ein Angriff, ein brechen des Minsker Abkommens (von Putin SELBST unterzeichnet)…

    Ich hoffe nur, daß dieser Krieg kein volleuropäischer Krieg wird.
    Putin hat ja schon bei Einmischungen deutlich gedroht: „Man wäre zu allem entschlossen“.
    Ja, das traue ich ihm auch zu.

    Ich selbst bin egoistisch genug zu sagen, daß ich für Dritte nicht drauf gehen will. Verteidigung ist etwas andews

  20. @ Heisenberg73 24. Februar 2022 at 13:25

    Man sollte bei aller Fairness auch den Russen nicht zu tief hinten reinkriechen. Ich möchte weder amerikanische noch russische Kriege. Deutschland sollte endlich lernen, dass seine Sicherheit nicht zum Nulltarif zu haben ist.
    Die deutsche Hippiekultur muss endlich aufhören, sei es beim Thema offene Grenzen, Energiewahnsinn oder schrottreifer Bundeswehr. Das ist heute ein Warnsignal, dass Deutschland und Europa mit runtergelassener Hose dastehen, wenn es drauf ankommt.

    ****************************

    Russland gehört zu Europa, Europa gehört zu Eurasien.

  21. Aktuelle Meldung:

    Putin Bombardiert auch Städte wie man live sehen kann.

    Ein wichtiger Flughafen auf dem große Maschinen, wie Antonnow, mit Material Landen können, wurde mit Fallschirmeinheiten angegriffen.

    Panzerkolonnen Stoßen aus Weißrussland auf Kiew zu.

    Militärhubschrauber greifen mit Militärhubschraubern, einen Militärflughafen 16 km von Kief an. Versuchen einen Brückenkopf zu bilden. Ein Hubschrauber wurde abgeschossen.

    16 Zivilisten sind in der Stadt Odesser am Schwarzen Meer wurden getötet worden.

    Panzer überrollen private Fahrzeuge.

    Der widerstand organisiert sich.

    Für die Menschrechtverächter, das ist wirklicher Krieg da Sterben Mensch auch Zivilisten.

    Mit welchem Recht durch Putins langem Arm. Was haben ihm die Getöteten getan.

  22. Allenthalben die Schreibtischstrategen und Kriegstreiber.
    Sogar hier im Forum!
    Mein Onkel fiel, 21 Jahre alt, in RUSLAND.
    Mein Vater kam 43 mit 17 zur Marine.
    Meine Großeltern, mein Großvater versehrt (in der Zeche ein Bein verloren) auf Krücken,
    kamen 44 nach einem 1000 Bomber Angriff aus dem 10 000 Menschen fassenden Großbunker am DORTMUNDER Hauptbahnhof und besassen nur noch den Inhalt eines Holzkoffers.
    Ich habe noch in den 1960igern in Trümmergrundstücken gespielt.
    Ich habe keinen Bedarf an Krieg und auch keine Lust meine Kinder für den FAILED STATE UKRAINE zu opfern!

  23. @ Vernunft13 24. Februar 2022 at 13:35

    Es ist ein Angriff, ein brechen des Minsker Abkommens (von Putin SELBST unterzeichnet) …

    ***********************

    Wo hat die Ukraine denn die Minsker Abkommen eingehalten ?

    Wo ist die Autonomie ?

    Wo ist die Zweisprachigkeit ?

    Wer hat den Menschen in der Ostukraine die Renten gestohlen ?

    Kennen Sie überhaupt den Inhalt dieser Abkommen ?

  24. @T.Acheles 24. Februar 2022 at 13:34
    Ich verstehe die Kriegstreiberei von NATO, EU und deutscher Regierung und Medien NICHT@T.Acheles 24. Februar 2022 at 13:34

    Ich verstehe die Kriegstreiberei von NATO, EU und deutscher Regierung und Medien NICHT

    Machen Sie mal den Fernseher an. Alles fake. Wohl nicht.

  25. @Barackler

    Bei Ihnen habe ich immer das Gefühl das Sie auf die Amerikaner neidisch sind.

    Kann es sein das Sie in Mannheim Waldhof in eben diesen Unterkünften hausen wie es ihr Nick Name ausdrückt.

    Haben Sie die amerikanischen Soldaten die ja mal in Mannheim stationiert waren gesehen wie jene in schicken Häusern wohnten, große Autos fuhren und halt einfach ein besseres Leben hatten als Sie?

    So ist halt das Leben manche machen daraus was und andere bleiben selbstverschuldet arm.

  26. friedel_1830 24. Februar 2022 at 13:23

    2.) obwohl die Isländer eine 10% HÖHERE Impfquote haben, als z.B. Österreich.“
    Na Na Na bei den Isländer sind 7% der über 12 Jährigen ungeimpft in Österreich sind es über 25%! Also weniger als 1/3!

  27. @ Bedenke

    Den Fernseher? Eher nicht. Ich bezahle schon Jahre dafür, um belogen und betrogen zu werden. Ihre „Berichterstatter“ sitzen sicher und sehr weit weg von den Orten des Geschehens entfernt und bekommen ihre Informationen mundgerecht und vorgekaut serviert.

  28. In den USA hat man schon einmal verängstigten Studenten Welpen zur Angst- und Streßbewältigung zur Verfügung gestellt; hier in Deutschland wird es die altbewährte Telefonseelsorge richten……

    .
    „Telefonisch oder online

    Krieg in der Ukraine: An diese Stellen können Sie sich wenden, wenn Sie die Angst packt
    Donnerstag, 24.02.2022, 09:06
    Russland hat die Ukraine angegriffen, mitten in Europa hat damit ein Krieg begonnen. Nach zwei psychisch bereits schwierigen Jahren macht diese Hiobsbotschaft vielen besonders krass zu schaffen. Wo Sie Hilfe finden, wenn Sie jetzt nicht allein sein können……
    Das sind die Telefonnummern der Deutschen Telefonseelsorge:
    0800 / 111 0 111
    0800 / 111 0 222
    116 123
    Ebenfalls Ansprechpartner bei Angst und Panik ist das Hilfe-Telefon „Mutruf“. Den Verein erreichen Sie telefonisch unter

    04191 / 27 4928 0 “

    https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krieg-in-der-ukraine-an-diese-stellen-koennen-sie-sich-wenden-wenn-sie-die-panik-packt_id_58528045.html#comments

  29. Es ist ein Unding wie sich so ein Grünschnabel überhaupt eine politische Meinung erlauben kann! Der hat vom Leben noch nichts gesehen!
    Er kann uns vielleicht erklären wie und mit welchen Mitteln, mit welchen Vitaminen man es im zarten Knabenalter (*1983) in die oberste Etage einer Schreibstube schafft. Das ist vermutlich alles worin er sich auskennt.

    Er ist 29 Jahr alt!
    Wie kann ein 29-Jähriger die Welt verstehen, geschweige dennn die Weltpolitik erfassen?
    Schlimmer noch, dabei auch noch mitreden!

    Als die Mauer fiel, da war er ein Dreikäsehoch. Alles was sich davor abspielte, davon hat er keine Ahnung. Der ist sogar noch zu jung, um Michael Jackson auf dem Schirm zu haben, aber über den Großherrscher Putin da lässt man ihn sein Knabenurteil fällen.
    Wenn es nicht so bedenklich wäre, dann könnte man es lächerlich nennen.
    Leider ist die Sache zu ernst für Späße dieser Art.

    Putin ist jetzt unser Feind? Wessen Feind?
    Wer sind WIR?
    Wir die GEIMPFTEN? Oder Wir die UNGEIMPFTEN?
    Oder doch nun wieder WIR Geimpfte und Ungeimpfte zusammen?

    Putin ist nicht einmal BOIES Feind, denn Putin weiß sicher nicht einmal etwas von BOIES Existenz.

    Boie weiter: „Krieg! Invasion! Es ist eine historische Lage in der jüngeren Geschichte Europas. Russland rückt mit Waffengewalt in ein anderes Land ein, um es zu erobern.“

    Spricht BOIE von seiner eigenen jüngeren Geschichte?
    Zum ersten Mal im Leben bei einem Gefecht Zeuge zu sein.

    BOIE: „Seit Jahren greift Russland die Länder im Westen an. Mit Hackerangriffen. Mit Lügen und Propaganda, z.B. auf dem Zersetzungs-Sender Russia Today.“

    Dazu gehört aber noch: „So wie mir von meinen Vorgesetzten berichtet wurde, denn ich bin viel zu jung, um überhaupt darüber Bescheid wissen zu können…“

    BOIE :„Waffen, Technik, Soldaten! Niemand spricht es gerne aus. Aber ohne funktionierende Armee kann Deutschland Aggressoren wie Putin und künftig wohl auch Präsident Xi (China) nichts entgegensetzen.“

    damit meint BOIE natürlich, dass alle Schwulen und Muttersöhnchen, halbe Hemden und Schreibtischtäter selbstverständlich von dieser funktionierenden Armee nicht zur Teilnahme verpflichtet werden.
    Warum sagt er nicht gleich: So eine Armee würde sich doch bestens für alle Ungeimpften eigenen. Dann ist man sie endlich los!

    BOIE ist der Typ Milchgesicht, der nicht mal sein eigenes Handy verteidigen könnte wenn es darauf ankommt, aber schwingt hier große prahlerische Kriegstöne!

  30. UNSER Feind?

    da haben es wir Deutschen gut, wir brauchen keinen Feind zu suchen.

    der Feind unseres Landes und der Bürger sitzt in Berlin und dort zum Grossteil im Bundestag

  31. Putins Russland gehört kulturell nicht mehr zu Europa.

    Und das wir leider auch die anderen Russen Treffen.

    Besonders die die es nicht entscheiden konnten.

    Sie haben sich nicht diese Putins und Co nicht entledigt.

    Haben somit Mitverantwortung die durch zu künftiges verhalten, vielleicht gebessert weden kann. Wenn man sich diese Regimes entledigt. .

    Wer sich nicht auflehnt hat Mitschuld. So ist das halt. Das entscheidet jeder Einzelne

  32. Putin jetzt als den Getriebenen darzustellen, der gezwungen wurde die Ukraine anzugreifen ist in etwa so gewagt, wie die Darstellung, dass das Deutsche Reich gezwungen wurde Polen anzugreifen und Europa im Chaos versinken zu lassen. Wahrscheinlich wurde Deutschland auch gezwungen Millionen Menschen in den KZs zu ermorden. Da findet sich bestimmt ein relativierender Begriff.
    Ich traue weder den Amerikanern noch den Russen und leider auch schon gar nicht der deutschen Regierung und der EU auch nicht.
    Aber aktuell fahren weder amerikanische oder europäische sondern russische Panzer in der Ukraine rum.
    Also geh ich mal davon aus, dass das keine gestellten Bilder (wie in „Wag the Dog“) sind.
    Putin ist sicherlich nicht der einzige Oberböse. Die gibt es besonders auch jenseits des Atlantiks.

    Der Grund, warum die Russen sich solches wagen, liegt einfach daran, dass Sie es können.
    Der „Westen“ ist doch voll damit beschäftigt sich bei jedem Anlass hinzuknieen, gendergerechte Toiletten zu schaffen, Tarnumstandskleider für schwangere Soldatinnen und Handtaschen für wer auch immer sich als Frau fühlt zu entwerfen. Die Russen kämpfen mit Gewehren, die in den letzten 70Jahren modifiziert aber nicht ersetzt wurden. Wir Entsorgen bei der Bundeswehr ein funktionierendes Gewehr und tauschen es gegen ein mehr als fragwürdiges ein, das jetzt auch schon wieder ersetzt werden muss. Unsere Armee ist doch heute schon froh, wenn sie es ohne größere Ausfälle vom Kasernengelände runter schafft.

    Wir brechen uns mit voller Absicht selbst die energetischen Standbeine und machen uns von externen Lieferanten mehr und mehr abhängig.
    Wir sind nur noch darauf bedacht euphemistisch jede Kritik zu vermeiden, damit sich ja auch keiner angesprochen fühlt und sich vielleicht noch ein Tränchen aus dem Auge wischen muss.

    Ich bin ganz sicher, Putin macht sich über solche Dinge keinerlei Gedanken.
    Darum werden wir in absehbarer Zeit uns mit ganz anderen aggressiven Machthabern rumschlagen müssen, die genau wie Putin unsere selbstgemachte Schwäche sehen.

  33. Welche Einsichten und welches Urteilsvermögen hat das Milchgesicht Boie, geb. 1983, überhaupt?! Einziges Einstellungskriterium war wohl wieder die GRÜNEN-Mitgliedschaft.

  34. @Dunkelsachse 24. Februar 2022 at 13:51

    @ Bedenke
    TV – Bilder
    Nahezu Livebilder, von Privatleuten oder Sicherheitskammeras, aber nicht von RT.

  35. Bedenke 24. Februar 2022 at 13:41

    Aktuelle Meldung:

    Putin Bombardiert auch Städte wie man live sehen kann.

    Ein wichtiger Flughafen auf dem große Maschinen, wie Antonnow, mit Material Landen können, wurde mit Fallschirmeinheiten angegriffen.

    Panzerkolonnen Stoßen aus Weißrussland auf Kiew zu.

    Militärhubschrauber greifen mit Militärhubschraubern, einen Militärflughafen 16 km von Kief an. Versuchen einen Brückenkopf zu bilden. Ein Hubschrauber wurde abgeschossen.

    16 Zivilisten sind in der Stadt Odesser am Schwarzen Meer wurden getötet worden.

    Panzer überrollen private Fahrzeuge.

    Der widerstand organisiert sich.

    Für die Menschrechtverächter, das ist wirklicher Krieg da Sterben Mensch auch Zivilisten.

    Mit welchem Recht durch Putins langem Arm. Was haben ihm die Getöteten getan.
    ———————————–

    Sie sind doch UKRAINER, haben wir hier richtig verstanden?
    Warum gehen Sie nicht kämpfen auf die Straßen, helfen?
    Was jammern sie hier herum?
    Rufen sie den Boxstall KLITSCHKO an, fragen Sie wo sie sich
    als Reservist melden sollen.

    Immer nur die fremden Länder ANBETTELN um WAFFEN zu ergattern,
    andere Länder in ihren Mist Scheißkrieg mit hineinziehen!
    Das ist was Sie und Ihresgleichen machen,
    der ganze kampfwütige Klitschko Haufen!
    Der uns hier nur Ärger und Verderben einbringt!

    Sagen Sie Ihren Leuten sie sollen sich ergeben, die Waffen niederlegen,
    sagen Sie ihren Ukraine Oligarchen, den Räubern, sie sollen andere für sich kämpfen lassen!

  36. Bedenke 24. Februar 2022 at 13:46
    @T.Acheles 24. Februar 2022 at 13:34
    Ich verstehe die Kriegstreiberei von NATO, EU und deutscher …

    Willst Du sagen: der Truppenaufmarsch von Putin ist Kriegstreiberei und dem sollte Einhalt geboten werden?

    Ja, ich finde den Truppenaufmarsch auch als Kriegstreiberei von Putin (s.o. „ich verstehe Kriegstreiberei von Putin nicht“).

    Aber das bedeutet NICHT, dass nun Deutschland die Ukraine verteidigen „muss“.
    * Historisch hat NATO, EU und Deutschland durchaus verschieden reagiert (s.o. Kosovo, Nord-Zypern, Bergkarabach etc.)

    * Zuständigkeit: Von „geht mich nichts an“ über neutrale Vermittlung bis Solidarisierung mit einer Seite (welcher?)

    * Methodisch ist viel möglich:
    Unterstützung einer Seite: nichts, diplomatisch, Sanktionen (möglichst welche, die einem selbst nicht schaden, also NordStream2 scheidet aus), Waffen (passiv … aktiv), mit kämpfen …

    * Interessant wären eigene Ziele
    Ist es wirklich „Moral“ und „Frieden“?
    Oder ist es eher ein Hass gegen Russland, vielleicht ein nicht aufgearbeitetes Feindbild aus kaltem Krieg?

    Also, da ist nichts „zwingend“ bzgl. Einstieg in den Krieg (alias „Verteidigung“) seitens EU oder Deutschland, zumal Ukraine weder bei Nato noch in EU Mitglied ist.

  37. Bedenke 24. Februar 2022 at 13:41
    Aktuelle Meldung:
    Putin Bombardiert auch Städte wie man live sehen kann.
    Ein wichtiger Flughafen auf dem große Maschinen, wie Antonnow, mit Material Landen können, wurde mit Fallschirmeinheiten angegriffen.
    Panzerkolonnen Stoßen aus Weißrussland auf Kiew zu.
    Der widerstand organisiert sich.
    ———————————————-

    Wenn ich schon lese: „Der Widerstand organisiert sich!“
    Dann weiß man schon bescheid, mit welchen kampfwütigen Exemplaren man es mit den ukrainischen Fanatikern zu tun hat.

  38. @ the germanamerican 24. Februar 2022 at 13:50
    Barackler

    Bei Ihnen habe ich immer das Gefühl das Sie auf die Amerikaner neidisch sind.

    Kann es sein das Sie in Mannheim Waldhof in eben diesen Unterkünften hausen wie es ihr Nick Name ausdrückt.

    Haben Sie die amerikanischen Soldaten die ja mal in Mannheim stationiert waren gesehen wie jene in schicken Häusern wohnten, große Autos fuhren und halt einfach ein besseres Leben hatten als Sie?

    So ist halt das Leben manche machen daraus was und andere bleiben selbstverschuldet arm.

    ************************

    Habe ich Ihnen nicht schon mindestens einmal geschrieben, Sie möchten doch bitte von persönlichen Angriffen und Beleidigungen Abstand nehmen ?!

    Ich habe niemals in einer Baracke oder in ihrer Nähe gewohnt. Die Holzbaracken gibt es sowieso schon lange nicht mehr. Ich war auch niemals in meinem Leben arm und bin es heute auch nicht. Als Student war ich manchmal kurzzeitig pleite, aber das ist etwas anderes.

    Die Besatzer waren grösstenteils asoziale No-No’s mit reichlich Greenbacks in den Taschen.

    Wissen Sie eigentlich, wieviele Menschen in den USA verarmt sind ?

    Ringeln Sie sich zurück unter den Stein, unter dem Sie hervorgekrochen sind.

  39. Die schäumende Wut der Transatlatiker lässt darauf schließen, dass die russische Aktion anscheinend Pläne durchkreuzt.

  40. Nachgedacht 24. Februar 2022 at 14:00

    Ich möchte mein Leben, nicht, für ein anderes Land geben

    —————————————-

    Wir haben mit dieser Scheixxe überhaupt nichts zu tun.
    Aber ein zwanzigjähriger Grünschnabel der BILD macht es zur CHEFSACHE!

  41. Islam go home 24. Februar 2022 at 14:00

    Welche Einsichten und welches Urteilsvermögen hat das Milchgesicht Boie, geb. 1983, überhaupt?! Einziges Einstellungskriterium war wohl wieder die GRÜNEN-Mitgliedschaft.
    —————————–

    Vielleicht ein weißes Quotenkind!

  42. Dunkelsachse 24. Februar 2022 at 13:51

    @ Bedenke

    Den Fernseher? Eher nicht. Ich bezahle schon Jahre dafür, um belogen und betrogen zu werden. Ihre „Berichterstatter“ sitzen sicher und sehr weit weg von den Orten des Geschehens entfernt und bekommen ihre Informationen mundgerecht und vorgekaut serviert.

    ——————————-

    Man weiß auch gar nicht, ob nicht der kriegsgeile RONZHEIMER seine uralten Syrer-Scharmützel aus seinen Kriegsfilmrollen mit unterjubelt.
    Steht kein Name drauf.

  43. @ jeanette 24. Februar 2022 at 14:11

    Man weiß auch gar nicht, ob nicht der kriegsgeile RONZHEIMER seine uralten Syrer-Scharmützel aus seinen Kriegsfilmrollen mit unterjubelt.
    Steht kein Name drauf.

    Diese Drecksjournaille arbeitet mit allen Mitteln, erinnert sei an Relotius. Auch scheute man sich in der Vergangenheit nicht, Bilder von anderen Krisenschauplätzen als Beweise für aktuelle Schauplätze zu verkaufen. Wer diesem verlogenen Haufen glaubt, ist selbst schuld.

  44. @jeanette 24. Februar 2022 at 14:02
    @Bedenke 24. Februar 2022 at 13:41

    Sie sind doch UKRAINER, haben wir hier richtig verstanden?

    Nein sie haben, wie Immer, nicht verstanden.

    Meine Verwandten sind nie Russen oder Ukrainer geworden. Sie sind in den 1930igern nach Deutschland zu rück nach dem sie 7 mal unter Stalin enteignet wurden.

    Ich kenne die Russischen Kultur da man immer in einer Fremden Kultur etwas annimt und Russen im Bekanten kreis sind.

    Kenne die Verworrenen Gedanken der Russischen Kultur. Die kann man ja auch in diesem Forum entdecken.

    Es gibt andere Wege den Ukrainern zu zuspringen.

    Die hier gegeben Heinweisen mit Enteignung weil Schuld, werde ich weitertreiben. Ich setze mich sehr oft durch. Die Anregungen werden, zur Zeit, bestimmt gern genommen :-).

    Habe noch mehr Nettigkeiten und weiß wie man sie anbringen kann.
    Das darf man Putins Russland, einfach nicht durchgehen lasen.

    Wie kommt es eigentlich zu Ihren Schwärmereien für Putin.

    Inzwischen kann man Sagen, mit einem Despoten.

  45. Ukrainische Agonie: Der verschwiegene Krieg

    https://nuoflix.de/ukrainian-agony–der-verschwiegene-krieg

    Ist nur die Hälfte dieser erschütternden Dokumentation eines deutschen freien und investigativen Journalisten wahr, der seiner Aufgabe tatsächlich auch nachgekommen ist, muß man den russischen Einmarsch aus menschlichen Erwägungen sogar befürworten.

    Aus der Sicht dürfte der im Donbass verübte Genozid nachgewiesen werden können. Demnach steckt der Westen auch in diesem Sumpf bis an die Oberkante Unterlippe in dem Morden mit drin.

    Wer so etwas verteidigt, macht sich mitschuldig.

    Trotz der Länge: Bitte, nehmt euch die zeit und schaut es euch an, und teilt es wenn möglich, und so viel wie möglich.

  46. @ Bedenke

    Kann es sein, daß auch Sie etwas verwirrt sind? Den Stuß, den Sie hier ablassen, können Sie Ihrem Friseur erzählen. Ansonsten warte ich noch immer auf belastbare Quellen.

  47. Barackler 24. Februar 2022 at 14:07
    @ the germanamerican 24. Februar 2022 at 13:50
    Barackler
    Bei Ihnen habe ich immer das Gefühl das Sie auf die Amerikaner neidisch sind.
    Kann es sein das Sie in Mannheim Waldhof in eben diesen Unterkünften hausen wie es ihr Nick Name ausdrückt.
    Haben Sie die amerikanischen Soldaten die ja mal in Mannheim stationiert waren gesehen wie jene in schicken Häusern wohnten, große Autos fuhren und halt einfach ein besseres Leben hatten als Sie?
    So ist halt das Leben manche machen daraus was und andere bleiben selbstverschuldet arm.
    ************************
    Habe ich Ihnen nicht schon mindestens einmal geschrieben, Sie möchten doch bitte von persönlichen Angriffen und Beleidigungen Abstand nehmen ?!
    Ich habe niemals in einer Baracke oder in ihrer Nähe gewohnt. Die Holzbaracken gibt es sowieso schon lange nicht mehr. Ich war auch niemals in meinem Leben arm und bin es heute auch nicht. Als Student war ich manchmal kurzzeitig pleite, aber das ist etwas anderes.
    Die Besatzer waren grösstenteils asoziale No-No’s mit reichlich Greenbacks in den Taschen.
    Wissen Sie eigentlich, wieviele Menschen in den USA verarmt sind ?
    Ringeln Sie sich zurück unter den Stein, unter dem Sie hervorgekrochen sind.
    ————————————————-

    Um die ganze Sache abzukürzen:

    The American Soldiers sind nichts anderes als Kanonenfutter, die man aber wenigstens angemessen hausen lässt (solange sie noch leben) in ordentlichen Wohnungen, nicht in solchen Löchern, wie es den Deutschen zugemutet wird mit Kinderzimmern kleiner als Schubladen. Auf die Wohnungen könnte so mancher, der in einer Mansarde wohnen muss, vielleicht schon neidisch werden. Da ist schon was dran.

    Dennoch Barackler vielleicht sollten Sie sich doch einmal einen besseren Namen zulegen, der ihrem Standard angemessener ist, sich einfach umbenennen, einen Namen verleihen, der Ihnen Ehre macht und keine Schande oder Visionen der Schande Nahrung gibt.

  48. jeanette 24. Februar 2022 at 13:5
    Oder Wir die UNGEIMPFTEN?
    — Ungeimpften! wir sind ungeimpfte und unser Feind ist Putin nicht . eher Hoffnungstraeger. Unsere Feinde sind Boies und ihm aehnliche.

  49. @ Tom62

    Ich hab mir dieses Video heute bereits auf Empfehlung von „Bernhardiner“ angesehen und ich war erschüttert. Bevor hier einer das Maul pro Ukraine aufreißt, sollter er sich diesen Streifen zu Gemüte führen.

  50. Die Kindervisage dieses blöden BILD-Bubis sagt mir schon alles. Welche Ratschläge sollte der Welt und mir eine solche Mainstream-Schranze bitte geben können ?!

  51. @ HansPaten 24. Februar 2022 at 13:13

    Tut mir leid, von dieser Seite muss ich mich leider jetzt verabschieden. Pro Amerika war doch mal das Motto ?
    Corona und Russland sind Sachen, von denen ihr hier offenbar nichts versteht. Bleibt beim Thema Migration, das geht im Moment eh unter. Tschüss

    ———————

    Ach, verabschiedet sich hier jetzt Spochtkamerad klimbt unter anderem Nicknamen? Das wäre ja mal eine richtig gute Nachricht.

  52. Danke Frau Baerbock!
    Das es so weit gekommen ist ist auch Ihre Schuld als amtierende Außenministerin.
    Sie haben auf ganzer Linie versagt.
    Ich bin mit dieser Art von Politik nicht einverstanden, denn sie endet im Krieg.
    Sie haben in der diplomatischen Lösung von schwierigen gegensätzlichen Meinungen komplett versagt.
    Scholz ebenso.

  53. Die Deutschen sind sich selbst ihr schlimmster Feind. Sie machen falsch, was man nur falsch machen kann und das mit einer Inbrunst und Gründlichkeit, die einem das nackte Grausen verursacht. Putin ist ein Diktator, er ist ein Politiker, damit ein Berufslügner, er hat eigene Ziele bzw. Ziele für sein Land und eine entsprechende Politik betreibt er, er weiss also genau, was er will und tut im Gegensatz zu Deutschland, zur EU. Das sind nur Lakaien und Erfüllungsgehilfen.

  54. HansPaten 24. Februar 2022 at 13:13

    Tut mir leid, von dieser Seite muss ich mich leider jetzt verabschieden. Pro Amerika war doch mal das Motto ?
    Corona und Russland sind Sachen, von denen ihr hier offenbar nichts versteht. Bleibt beim Thema Migration, das geht im Moment eh unter. Tschüss
    ————————————–
    Tschüss Hans. Viel Spaß weiter mit den Altparteien. Und plünder schonmal Dein Sparbuch: Denn die Energiepreise werden bald unbezahlbar.

  55. Wenn Sie die Rechnungen für Licht und Heizung nicht mehr bezahlen können, gehen Sie in die Parkhäuser. Dort ist es immer hell und warm.

    🦊

  56. Eigentlich müsste die UNO jetzt aktiv werden. Russland als Aggressor verliert automatisch sein Stimmrecht im Sicherheitsrat. Die UNO bittet die NATO, die Situation in der Ukraine zu bereinigen. Danach dann großer Kriegsverbrecherprozeß in Sotschi oder Jalta.

  57. Präsident Putins komplette Rede an die Nation habe ich im übersetztem Wortlaut durchgelesen, acht Doppelseiten.

    Presse oder Printmedien verlieren keine Silbe darüber, da steckt wohl wirklich viel Wahrheit drin. Überall in dem sich Deutschland militärisch beteiligte wurde Chaos hinterlassen. Afghanistan schon vergessen. Demnächst wird Mali auch betroffen sein. Dieses Chorgeschrei kann ich nicht mehr zuhören. Wer nicht mit singt wird ausgeschlossen.

  58. Bedenke 24. Februar 2022 at 14:20
    @jeanette 24. Februar 2022 at 14:02
    @Bedenke 24. Februar 2022 at 13:41

    Sie sind doch UKRAINER, haben wir hier richtig verstanden?

    Nein sie haben, wie Immer, nicht verstanden.
    Meine Verwandten sind nie Russen oder Ukrainer geworden. Sie sind in den 1930igern nach Deutschland zu rück nach dem sie 7 mal unter Stalin enteignet wurden.
    Ich kenne die Russischen Kultur da man immer in einer Fremden Kultur etwas annimt und Russen im Bekanten kreis sind.
    Kenne die Verworrenen Gedanken der Russischen Kultur. Die kann man ja auch in diesem Forum entdecken.
    Es gibt andere Wege den Ukrainern zu zuspringen.
    Die hier gegeben Heinweisen mit Enteignung weil Schuld, werde ich weitertreiben. Ich setze mich sehr oft durch. Die Anregungen werden, zur Zeit, bestimmt gern genommen :-).
    Habe noch mehr Nettigkeiten und weiß wie man sie anbringen kann.
    Das darf man Putins Russland, einfach nicht durchgehen lasen.
    Wie kommt es eigentlich zu Ihren Schwärmereien für Putin.
    Inzwischen kann man Sagen, mit einem Despoten.
    ————————————————————————–

    Ich verstehe, Sie sind also auch nach Deutschland gekommen, weil ihr Opa mal einen deutschen Schäferhund hatte.

    Wie kommen Sie auf die Idee ich sei eine Schwärmerin für Putin?

    Ich bin eine Deutsche und will mich von Ihren Klitschko Ukrainern nicht in einen Krieg hineintreiben lassen, der uns gar nichts angeht.

    Mit Ihren kranken Rachegelüsten gegenüber den Russen : Sie wollen Enteignungen vorantreiben!

    Was sind Sie für ein verkommenes Subjekt?

    Warum sollten wir hier den Ukrainern „zuspringen“ wie Sie es nennen warum??
    Warum sollte man den Ukrainischen Oligarchen zuspringen? Es sind Diebes und Räuberbanden. Wie schon wie schon im anderen Strang erklärt/belegt.

    Und wenn Sie Leute enteignen wollen, die Enteignungen vorantreiben wollen, dann sind sie nichts weiter als ein Dieb ein Räuber und nichts anderes. Kein Wunder die Sympathie für ihre urkrainischen Räuberbanden.

  59. @ jeanette 24. Februar 2022 at 14:25

    Wer meine Kommentare liest, kann gar nicht auf solche Gedanken kommen. Ausserdem haben mich meine Eltern gut erzogen und mir angeraten, meine Herkunft nicht zu schnell preiszugeben, damit weniger glückliche Menschen sich nicht schämen müssen.

  60. @ Berlin 59

    Warum nur Putin, warum nicht Biden oder die ganzen EU-Schranzen. Sehen Sie sich das Video an, welches Tom62 verlinkt hat. Danach reden wir weiter.

  61. Die Ukraine ist ein Failed-State. Nicht wg. der Bevölkerung, sondern wg. absoluter Korruption der Regierenden. Habe schon vor über 20 jahren Geschäfte in der Ukraine getätigt – schlimmer als Ex-Jugoland mit Korruption.
    Und sie haben ein erhebliches Problem mit Faschisten, welche sich auf den Spuren der SS wähnen – Putin hat schon recht, wenn er das nicht mehr haben möchte.
    Viele der Oligarchen sind übrigens EU-Bürger: Laut einem Bericht haben viele reiche Russen und Ukrainer gegen Zahlungen zyprische Pässe erhalten. Mit der Praxis ist das Land in der EU nicht alleine. *https://www.zeit.de/politik/ausland/2017-09/eu-zypern-pass-verkauf-russland-ukraine

  62. Russische Medien gerade berichten,dass Ukrainische Soldaten massenweise werfen deren Ami Waffen weg und ergebn sich. Die, die Waffen weg geworfen haben werden nicht beschossen. Genaue Schlaege werden nur Militaerischen Objekten zugefuehrt.
    Wer weis wie viel da Wahres ist. Aber ich koennte es mir vorstellen, da zu gut kenne ich Hohols( Ukrainer)

  63. Dunkeldeutschland 24. Februar 2022 at 14:37

    Präsident Putins komplette Rede an die Nation habe ich im übersetztem Wortlaut durchgelesen, acht Doppelseiten.

    Presse oder Printmedien verlieren keine Silbe darüber, da steckt wohl wirklich viel Wahrheit drin. Überall in dem sich Deutschland militärisch beteiligte wurde Chaos hinterlassen. Afghanistan schon vergessen. Demnächst wird Mali auch betroffen sein. Dieses Chorgeschrei kann ich nicht mehr zuhören. Wer nicht mit singt wird ausgeschlossen.

    ————————————

    Die Rede ist Gold wert.
    Die müssen Sie sich kopieren.
    Das sind ca. 17 Seiten.

    Davon erfahren Sie hier nicht.
    Das könnte den Leuten die Augen öffnen.

    In der Glotze LANZ wurde neulich ganz frech kundgetan, der OBAMA hätte behauptet, mit PUTIN würde er nicht mehr verhandeln, denn PUTIN lüge angeblich nur.
    So wird Putin als Lügner dargestellt in einer nächtlichen MOBBING AKTION in der Mainstream Glotze und jeder der das hörte könnte meinen: Die diskutieren mit dem nicht weil der eh nur lügt.

    So arbeitet man, um den Leuten den Zugang zur Wahrheit zu verhindern, zu erschweren, quasi unmöglich zu machen.

    Mit den tödlichen Impfungen läuft es genauso.
    Mit dem Klima, mit allem läuft es so.
    Die Impfinvaliden sind alles Impfversager, Impfsaboteure und Untermenschen, bekommen keine Stimme in der Lügenglotze! Mit sowas gibt man sich gar nicht ab!

    Jedoch jetzt macht die BKK Krankenkasse Krach.
    Unterdessen gibt es Millionen Impfgeschädigte und die Kassen dürfen zahlen.
    Die Zahlen der Impfgeschädigten wurden bis jetzt runtergespielt, gar nicht gezählt, verschwiegen und vertuscht. Aber jetzt ist Schluss.

  64. Berlin 59 24. Februar 2022 at 14:36

    Eigentlich müsste die UNO jetzt aktiv werden. Russland als Aggressor verliert automatisch sein Stimmrecht im Sicherheitsrat. Die UNO bittet die NATO, die Situation in der Ukraine zu bereinigen. Danach dann großer Kriegsverbrecherprozeß in Sotschi oder Jalta.
    —————————————–
    Oh mein Gott wie ich diese Kommentare liebe. Sie wissen schon, daß Russland Atommacht ist. Nein? OK, jetzt wissen Sie es.

  65. @Wuehlmaus 24. Februar 2022 at 14:30:

    Ach, verabschiedet sich hier jetzt Spochtkamerad klimbt unter anderem Nicknamen?

    Ich glaube, klimbt bleibt uns erhalten. Und es gibt nicht nur einen Menschen mit diesem Meinungspaket. Ist es nicht interessant, dass man mit hoher (aber natürlicher nicht hundertprozentiger) Trefferwahrscheinlichkeit feststellen kann „Sag mir, was du über Corona denkst, und ich sage dir, was du über den Ukrainekonflikt denkst“. Das ist kein Zufall. Es ist die Trennlinie zwischen Gläubigen und Ungläubigen.

    Aber ich habe den Namen HansPaten hier auch noch nie gelesen. Es ist schon etwas erstaunlich, dass sich jemand neu anmeldet (oder eine Karteileiche hervorkramt), nur um uns mitzuteilen, dass er sich leider verabschieden muss, weil wir inakzeptable Ansichten haben.

  66. Heute mag er noch nicht direkt unser Feind sein, doch auffällig ist auch hier sein Revisionismus, uns gegenüber sein Geschichtsrevisionismus.
    Mit Fakten umzugehen und internationalem Recht hat er seine Probleme.
    Der Angriff auf die Ukraine ist ein Bruch des Völkerrechts, da kommen wir nicht drum herum.

    Es hätte tatsächlich dilplomatische Lösungen gegeben, doch bei diesen Lösungen hätte er die Sou eränität und die territoriale Integität anerkennen müssen.
    Hier noch eine Art Presonenkult zu Veranstalten als ob er jetzt losbrechenden militärischen russischen Operationen nicht so gemeint hätte oder ein Recht hierauf hat, ist nun wirklich nicht mehr glaubhaft und vor allen eine Missachtung des mehrheitlichen Willens der Ukrainer, nicht mehr unter der Knute Moskaus leben zu wollen.

    Auch Russland hat es verpasst Frieden zu stiften und war nur zu einer Einigung zu seinen Bedingungen bereit, selbst wenn es hier sogar kriegstreiberische Töne und von der deutschen Regierung höchst unqualifizierte und dümmliche Äußerungen gegeben hat.

    Es sind besonders die Lügen, die von Seiten der russischen Führung in diesem Zusammenhang immer wieder zur Täuschung geäußert wurden, die eine vertrauensvolle Sicht nun endgültig unmöglich machen.
    Die russische Führung hatte stets geleugnet, die Separatisten in der Ukraine mit Waffen und militärisch zu unterstützen. Dieses ist nun nachweislich unwahr!
    Die aufmarschierten Truppen, um die Ukraine herum, wurden vorher zurecht von der Ukraine und der Nato als eine Bedrohung gesehen. Auch hier nichts als Lügen von der Seite Russlands.
    Diese Stationierung diente nicht einer normalen militärischen Übung, sondern waren nichts anderes als Kriegsvorbereitungen.

    Ich weiß nun sehr genau aus erster Hand, daher direkt und schon seit dem Ende des vorigen Jahrhunderts wo der Schuh bei den Russen drückt und mit welchem Trauma sie belastet waren und es immer noch sind, der Zusammenbruch der Weltmacht Sowjetunion.
    Nun wünschen sich die Russen ganz sicher nicht ein kommunistisches „Paradies“ zurück, doch sie streben die Grenzen der alten Sowjetunion an.
    „Wir bekommen die verlorenen Gebiete schon wieder.“
    Das waren die Worte aus den inneren Machtzirkeln Russlands, die sie mir anvertrauten.
    Es geht Putin also um eine gefährliche, nicht zu unterschätzende Revision!
    Putin ist nicht der Heilsbringer und Erlöser unserer deutschen Probleme und man sollte sich hier nicht zu einem Personenkult verführen lassen.

    Doch gerade weil Deutschland die Lage nüchtern betrachten sollte, geht es selbstverständlich um eine andere Politik der Bundesregierung, die in diesem Zusammenhang offenbar nur ferngesteuert aus Washington, dazu noch extrem grünlinks-ideologisiert ist und sich dem gesunden Menschenverstand immer wieder verweigert.
    Es kommt auf eine scharfsinnige und sehr besonnene Politik an, die vor allen eins zu tun hat, Deutschland zu schützen und unsere Interessen zu wahren.
    Hierzu gehört auch die Wende von der völlig verfehlten Merkelschen Energiewende und abhängig machenden Energie-Mangelwirtschaft, die massivst von dem völlig inkompetenten und ideologisch verblendeten Wirtschaftsminister Habeck (Grüne) sogar forciert wird, zurück zu einem robusten und politisch unabhängig machenden Energiemix, der Deutschland Jahrzehnte einen guten Dienst erwiesen hatte.

    Nordstream 2 auf Eis zu legen, schadet mehr uns als Russland und erfüllt in erster Linie das krude wirtschaftliche Begehren der USA schon lange vor der sich jetzt zuspitzenden ukrainischen Krise, die jetzt ganz offen zu einem Krieg geworden ist.

    Die Amerikaner handeln nicht selbstlos und schicken gerne für ihre höchst egoistischen Interessen die Moral vor
    Dieses ändert nichts daran, dass der Feind der Ukraine nun einmal die Russen sind.
    Putin, nicht Biden hat den Krieg gegen die Ukraine völkerrechtswidrig eröffnet und genau deshalb wird Putin nun endgültig zum Buhmann der westlichen Welt.
    Dieser von Putin verursachte diplomatische Schaden lässt sich nicht mehr reparieren, auch dann nicht, wenn er noch so vielen Völkern die Pistole künftig auf die Brust setzen will.
    Diese Entscheidung zur Invasion der Ukraine ist ein schwerer politischer Fehler, der sich extrem nachteilig für Russland auswirken wird und an anderer Stelle seinen hohen Preis fordern wird.

    Eigentlich haben die Amerikaner gerade hierdurch einen möglicherweise entscheidenden diplomatischen Sieg errungen und ihr größtes Trauma verhindert, einen eurasischen Wirtschaftsraum mit Europa und hier insbesondere mit Deutschland, ohne die Dominanz der Angelsachsen.

  67. Nuada 24. Februar 2022 at 14:58
    „Sag mir, was du über Corona denkst, und ich sage dir, was du über den Ukrainekonflikt denkst“. Das ist kein Zufall. Es ist die Trennlinie zwischen Gläubigen und Ungläubigen.
    —— Genau! ich wurde noch weiter gehen- Ich sehe die schon von Entfernung- das sind diese Maulkorbtraeger .Die , die das freiwillig tun! Das ist die Linie zwischen uns und unseren Feinden.

  68. @Nuada
    Aber ich habe den Namen HansPaten hier auch noch nie gelesen. Es ist schon etwas erstaunlich, dass sich jemand neu anmeldet (oder eine Karteileiche hervorkramt), nur um uns mitzuteilen, dass er sich leider verabschieden muss, weil wir inakzeptable Ansichten haben.
    ———————
    ich verstehe nicht so wirklich welche Ansicht HansPaten stört.
    Ich habe es eher so verstanden dass er gegen die Ansichten von Bedenke ist der gegen Putin in Stellung geht und damit pro amerikanisch rüberkommt.
    Hansen will nicht proamerikanisch sein .
    Das kann ich gut nachvollziehen.

  69. „Wie würde denn ein US-amerikanischer Präsident reagieren, wenn ein russisch geführtes Militärbündnis auf einmal in Mexiko oder Kanada stünde? Sehen Sie, Herr Boie, es ist die immer gleiche Heuchelei und Doppelmoral des Westens –“

    Vollkommener hypothetischer bullshit. Erstens ist das aktuell gar kein Thema und zweitens: Die Russen (vormals UdSSR) unterstützen schon lange Kuba und auch Venezuela (auch Nicaragua), sie haben Guerilleros in Südamerika und auch in Mittelamerika unterstützt. Kuba durfte auch sozialistisch bleiben, als die Atomraketen der UdSSR abgezogen wurden (schon kurze Zeit später war das strategisch ohnehin egal, da es genug Raketen und U-Boote gab, von denen man unabhängig von Kuba die USA hätte einäschern können).

    Bei allem „Eingekreise“ Russlands seitens der NATO: Die letztendliche Entscheidung FÜR einen Krieg machte PUTIN und nur, weil im Kosovo andere FALSCHE Entscheidungen getroffen haben, rechtfertigt dass keinen Krieg in anderer Sache. Das ist die kindliche Logik von „jetzt hab ich aber zur Abwechslung auch mal einen gut“.

    Komplett peinlicher Kommentar eines AfD Hinterbänklers – zum Glück haben Alice Weidel und T. Chrupalla heute morgen das einzig richtige Statement dazu gesagt.

    Grenzen dürfen in EUROPA nur am Verhandlungstisch entschieden werden und nicht mit Panzern. Als EUROPÄER sollten wir im eigenen Interesse – bei allem Verständnis für Russland und auch beim Wunsch nach guten Beziehungen zu Russland – immer darauf bestehen, dass KRIEG in Europa gar nicht geht.

    Und wer immer schreit, aber die Amis, aber die Nato etc., der hätte evtl. eher schon dort Kritik WIRKSAM anbringen müssen – jedenfalls gibt das Stören eigener Interessen keine Rechtfertigung für das, was aktuell in der Ukraine passiert.

  70. Ich hoere gerade jetzt auf Vesti FM im original Rede Putins. An Russischem Volk.
    Und ich muss applaudieren. Er redet mir aus der Seele. und ich bin kein Russe….

  71. Deutschland hat, wie so oft in der Vergangenheit, auch in diesem Falle nichts zu melden, es ist daher völlig belanglos, was irgendein dahergelaufener Bild-Schreiberling absondert. Wir werden aber, wie so oft in der Vergangenheit, auch in diesem Falle die Zeche zahlen dürfen, sei es, um Flüchtlinge aufzunehmen, die Nachrichten vermeldeten heute früh, dass angeblich 5 Millionen auf gepackten Koffern säßen, finanzielle Hilfen zu leisten und hinterher beim Aufräumen zu helfen.

  72. .

    An: ich2 24. Februar 2022 at 13:50 h

    .

    ( friedel_1830 24. Februar 2022 at 13:23

    2.) obwohl die Isländer eine 10% HÖHERE Impfquote haben, als z.B. Österreich.“
    Na Na Na bei den Isländer sind 7% der über 12 Jährigen ungeimpft in Österreich sind es über 25%! Also weniger als 1/3! )

    .

    ___________________________________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort.

    Ich beziehe mich auf verlinkten Artikel.
    Wenn Sie bessere Zahlen haben: Immer her damit (gerne mit Quelle)

    Kernbotschaft heißt:
    Impfstoffe gescheitert, Covid wird jetzt wie „normale“ saisonale Grippe betrachtet. Jedenfalls in Island und weitestgehend in anderen skandinavischen Ländern.

    Bloß Lauterbach, Kinder-Impfer (!? Keine Indikation ! ), BioNTech – Drücker (= Außendienst-Mitarbeiter von BioNTech),

    https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/politik/karl-lauterbach-impft-zwei-kinder-kinderimpfstoff-ist-genug-da-4TDZBULPLNCMVH3OXQ2EF635N4.html%3foutputType=amp

    Seuchen-Kalle, hat den Schuß noch nicht gehört, bezeichnet „Omikron“ allen Ernstes als „schutzige Infektion“, preist Comirnaty des türkischen Gen-Panschers Sahin als überlegen an.

    PsychKG.

    .

    Friedel

    .

  73. wernergerman 24. Februar 2022 at 15:11
    Ich hoere gerade jetzt auf Vesti FM im original Rede Putins. An Russischem Volk.
    Und ich muss applaudieren. Er redet mir aus der Seele. und ich bin kein Russe….

    — Er betont- Russland wird nie wieder zulassen 1941.
    Und wir werden nicht zusehen wie unser Volk- Russen mit Pervesen Gift zerlegt und verderben wird. Das werden wir nicht zulassen. Rech, recht hat der Mann!

  74. Barackler 24. Februar 2022 at 14:43
    @ jeanette 24. Februar 2022 at 14:25
    Wer meine Kommentare liest, kann gar nicht auf solche Gedanken kommen. Ausserdem haben mich meine Eltern gut erzogen und mir angeraten, meine Herkunft nicht zu schnell preiszugeben, damit weniger glückliche Menschen sich nicht schämen müssen.
    ——————————–

    Na ja, Ernst von und zu August müssen Sie ja nicht schreiben, aber wie wäre es denn mit
    IMPERATOR, ist Ihnen das zu martialisch? oder einfach nur ALEXANDER (natürlich nicht dahinter Alexander der Große, das nicht!) oder vielleicht SEEBÄR oder wenn sie für Understatement sind einfach 08/15, also nicht 007 einfach 008. Oder Sie geben sich einen Städtenamen FORTALEZA, irgendeinen Ort wo sie sich wohl fühlen kann auch Stockholm sein, aber hierbei ist Vorsicht geboten sonst geraten Sie noch unverschuldet in die Wogen des Stockholmsyndroms. Jedoch SAN DIEGO eher nicht, da bekommen sie am Ende noch Ärger mit Verona Poth, deren Sohn schon ein Monopol darauf beansprucht. Das wird dann nicht lustig! Mit der wollen Sie keinen Krach!

    Wenn Ihnen dann was Tolles eingefallen ist dann teilen Sie uns allen mit:
    Ab heute heiße ich BARACKLER nun MAGELLAN

    Dann wissen alle Bescheid und dann soll mal einer kommen, sie in eine Hütte verbannen, Ihren Präsenz- Radius beschneiden!
    In Zeiten in denen sich jeder Hanspeter in eine Petra verwandeln kann, obwohl Hanswurst angemessener wäre, sollte das kein Problem sein.

    Ich komme dann mit dem Weihwasser und Weihrauch angerannt, so wie der Papst an Weihnachten, der ganze Sturmlampen von riesigen Weihrauchwolken in die Masse verteilte, und spreche Ihnen dann den Segen aus für den Namen als Zeichen . NOMEN EST OMEN.

    Amen!

  75. holly100 24. Februar 2022 at 13:24
    @HansPaten
    Ich stimme ihnen absolut zu!
    Habe die letzten Male AFD gewählt.
    Nach so einem üblen Kommentar muss ich das jetzt wohl überdenken. Dieser Kommentar stellt die Tatsachen auf den Kopf. Ich habe heute mehrere Interviews mit Friedrich Merz gehört ich muss sagen hat mir gut gefallen…

    – – – – – – –

    Har, har, zwei Mitarbeiter des Verfassungsschutzes unterhalten sich.
    HansPaten und holly100 – bessere Nicks sind euch nicht eingefallen?
    Ein Interview mit Friedrich Merz – ich platze gleich vor Lachen!!!

  76. Haremhab 24. Februar 2022 at 15:11

    „ALARMSIGNAL!“ BKK-Analyse offenbart: Deutlich mehr Impfnebenwirkungen als bisher bekannt

    https://www.youtube.com/watch?v=tAzGSvvUlZI
    —————————————————————-
    Das wäre mal ein Thema für PI. Man kann nur vor dem Pieks warnen.
    ———————————————-
    Ich warte nur darauf, daß klimbt und Alter_Frankfurter gleich dazu kommentieren, der BKK Vorstand sei ein „Schwurbler“ und „Verschwörungstheoretiker“ und die mRNA-Genplörre ist die sicherste Impfung aller Zeiten.

  77. Hoert, hoert Putins Rede an! Findet den irgendwo! auf RT Deutsch vielleicht . Das ist ein Kunstwerk!

  78. Nuada 24. Februar 2022 at 14:58 + wuehlmaus
    ———————————————-
    Das war auch mein erster Gedanken: Ein Nobody verabschiedet sich mit großem Theaterdonner, so als ob ein alter Kämpe von uns geht.
    Und zu @Klimbt: Ich glaube nicht, dass hinter diesem Pseudonym eine reale Person steckt, vielmehr dürfte es sich hierbei um ein Kollektiv von Lohnschreibern handeln, das die staatstreue Linie ins Forum drücken soll.
    Aber was solls, ich schlage vor, nehmen wir’s sportlich, jeder gesunde Karpfenteich kann ein paar Hechte verkraften.

  79. @ Willy Witzig

    Sehen Sie sich das Video an, welches Tom62 in diesem Strang verlinkte. Auf Wunsch hätte ich ein weiteres beizusteuern. Das relaviert die „Schuld“ Putins an dieser Misere nicht unerheblich…

  80. Wenn jetzt wirklich Millionen ukrainische Flüchtlinge in Deutschland eintreffen, kommt deswegen kein Neger oder Moslem weniger.
    Erst recht nicht unter Antifa-Nancy.

  81. Kalle 66 24. Februar 2022 at 15:24

    Nuada 24. Februar 2022 at 14:58 + wuehlmaus
    ———————————————-
    Das war auch mein erster Gedanken: Ein Nobody verabschiedet sich mit großem Theaterdonner, so als ob ein alter Kämpe von uns geht.
    Und zu @Klimbt: Ich glaube nicht, dass hinter diesem Pseudonym eine reale Person steckt, vielmehr dürfte es sich hierbei um ein Kollektiv von Lohnschreibern handeln, das die staatstreue Linie ins Forum drücken soll.
    Aber was solls, ich schlage vor, nehmen wir’s sportlich, jeder gesunde Karpfenteich kann ein paar Hechte verkraften.
    ————————————————
    Sehe ich genauso. Bei klimbt ist es sehr auffällig, daß er an manchen Tagen in fast jedem Satz seiner Kommentare Rechtschreibfehler und/oder Typos drin hat und an anderen Tagen überhaupt nicht. Das deutet sehr darauf hin, daß sich hinter klimbt mehrere Personen stecken.

  82. Heisenberg73 24. Februar 2022 at 15:30
    Wenn jetzt wirklich Millionen ukrainische Flüchtlinge in Deutschland eintreffen, kommt deswegen kein Neger oder Moslem weniger.
    Erst recht nicht unter Antifa-Nancy.
    —–und wisst Ihr wem Ihr da zu erwarten habt- den Menschenbrenner von Odessa. und andere die auf Liste in Russland stehen….

  83. Man sollte sich niemals seinen wichtigsten Energielieferanten zum Feind machen!
    Hoffentlich räumt Pr. PUTIN bei den korrupten ukrainischen „Eliten“ mal richtig auf!
    Vielleicht wird das Gas für uns billiger wenn die Ukrainer keine Gelegenheit mehr haben Gas zu klauen?
    ACAB und HABOCK können uns nun nach dem chinesischen Vorbild klimatechnisch umerziehen.
    Allerdings das mit den E-Schrottkisten können die sich jetzt abschminken.
    Wohl Dem der einen Diesel hat!

  84. @ jeanette 24. Februar 2022 at 15:17

    Danke für die Ratschläge. Aber ich sehe ich es nicht als Schande an, wenn jemand aus den echten sogenannten Benz-Baracken kommt, die damals noch aus Holz waren. Immerhin stammen wohl Persönlichkeiten von dort wie Charly Graf und Günter Sebert, die das Pech hatten, dort in Armut geboren worden zu sein und es geschafft haben, es zu etwas zu bringen. Zumindest der Ausnahmefussballer Günter Sebert ist Ikone, Integrationsfigur und Vorbild der Jugend in weiten Teilen der Kurpfalz. Ich hatte das Glück, ihn von seinem Ersteinsatz, ich glaube als 17-Jähriger, bis zu seinem verletzungsbedingten Karriereende und danach auch noch als Trainer des lebenslangen Vereins meines Herzens zu erleben.

    Derlei kann ich nicht vorweisen, obwohl ich sicher auch auf meine Lebensleistung stolz sein darf.

    Es bleibt also bei Barackler.

  85. @Dunkelsachse 24. Februar 2022 at 14:24
    @ Bedenke

    Kann es sein, daß auch Sie etwas verwirrt sind?

    Ein bisschen schon, aber eher über die Verwirrenden Kommentare hier.

    Vielleicht liest mein Friseur hier mit. Der hätte bestimmt kein Bock mehr auf einem derartigen Niveau zu diskutieren.

    Die so total an der Realität und an dem Gesunden Menschverstand vorbeigehen.

    Es gibt neben den Sachen, die man Hört und sieht die Möglichkeiten der Methoden des scharfen hinsehen. Falsch vom Richtigen durch Logik aus zu sortieren.

    Ich versteh auch nicht die Aggressionen die hier bei dem Thema herrschen.

    Eigentlich verstehe ich PI-News als Informations und Ideenaustausch ohne persönlich Angriffe. Das hatte lange Tradition.

    Das hat sich seit ein Paar Wochen verändert.

    Es werden sich auch viel Abwenden, da dass was hier so gesagt wird, schlicht und einfach Absurd ist.

    Sie Fragen nach Beweisen:

    Kommt der Putin, den wir da sehen, der das alles angekündigt hat, aus den Studios der Muppetshow.

    Das währe ein Möglichkeit. Und morgen kommt Frau Piggi und singt später Theater….,

    Ähnlichkeiten hat er schon, mit den Puppen, so klein, in dem ihm zu großen Anzug, mit den aufgeblasenen Schulterpolster, um sich Größer zu machen. Dann die nicht zum Körper passenden Hände, auf dem Tisch.

    Selbstherrlich seine Welt heraus blasend. Ein derartiges Leid über die Menschen bringen.

    So sehen wohl heute die Massenmörder aus. Er schließt von seinem Geist auf andere.

    Den Minderwertigkeitskomlplex und Suff auslebend. Der wird sich in seinem warn noch als Opfer fühlen.

    Sich selber nicht mehr ertragen können, mit dem durch Alkohohl aufgequollenen Kopf.

    Eben die Russische Krankheit.

    Mach ich mal etwas in Psychologie.

    Der halt in der Umgebung kommt aber von der Gewaltandrohung und nicht aus Einsicht. Das geht nicht lange Gut.

    Sitze er gerade in seinem Bunker und schützt sich vor Corona?

    Seine 200 Millionen Jacht wird er auf lange sicht nicht mehr benutzen können. Vielleicht wird die beim Auftauche dann gepfändet. Ku Kuck.

    Ihrgend wie müssen die Reparationskosten zusammen kommen.

    Tja, da hat er dass nicht zu Ende gedacht.

    Muss ich noch die entsprechenden Mails mit Anregungen senden.

    Ach die Opfer des Zweiten Weltkrieges, Russlands, muss man auch mal Überdenken.

    Zivilisten ja. Soldaten im Auftrage nein. Auch unter ihnen waren Täter.

    Vorher sich die Beute mit dem Kleingeschnäuzten ausmachend.

    Der einzelne Soldat Russlands macht sich schuldig, weil er die Befehle ausführt.

    BeDenke 20220224

  86. HansPaten 24. Februar 2022 at 13:13

    Tut mir leid, von dieser Seite muss ich mich leider jetzt verabschieden. Pro Amerika war doch mal das Motto ?

    Aber echt! AfD und seine Sprachrohre werfen sich bedingungslos dem Verbrecher Putin an den Hals, verdrehen Tatsachen um 180 Grad und kriegen hier auch noch Zuspruch. Blenden Verbrechen aus jüngerer und jüngster Vergangenheit einfach aus. Was für eine realitätsferne Sekte ist das hier geworden? Gabs eine interne Meuterei, sitzt die alte PI-Mannschaft gerade gefesselt und geknebelt im Keller?

    Der feuchte Traum von neuer Weltordnung mit einem starken Russland an Deutschlands Seite wird ein feuchter Traum bleiben, soviel ist den verbliebenen Unverblendeten sonnenklar. Putin duldet neben sich nur Vasallenstaaten, verhandeln wird er dann nur noch mit China und den USA.

    Schade nur um mein schönes Pseudonym.

    Und tschüss!

    P. S.: Was ich bei der nächsten Bundestagswahl wähle (sofern es noch eine geben wird), weiß ich jetzt nicht mehr.

  87. „Putin zockt – genau wie Joe Biden.“ Für mich unfassbar, dass der Schwerverbrecher Putin, der nun gerade vor aller Augen das Völkerrecht und die Menschenrechte mit Soldatenstiefeln tritt, mithilfe intellektuell geradezu jämmerlicher Winkelzüge auf eine Ebene mit dem amerikanischen Präsidenten gestellt wird. Hier steht nicht irgendeine Machtpolitik zur Diskussion, sondern der gottverdammte Krieg Russlands gegen einen friedlichen Nachbarstaat. Die Hoffnung, dass Sie sich in Grund und Boden schämen, Herr Friedhoff, hege ich allerdings nicht.

  88. @T.Acheles
    * Interessant wären eigene Ziele
    Ist es wirklich „Moral“ und „Frieden“?
    Oder ist es eher ein Hass gegen Russland, vielleicht ein nicht aufgearbeitetes Feindbild aus kaltem Krieg?
    ==========================================================
    Oder evtl. sogar noch WK2 wo man sich zuerst mit dem Russen verbündet hat um dann zu erkennen das dort ein falsches Spiel gespielt wird.

  89. Ist die AfD zu einer Russland-Würstchen-Partei mutiert?
    Ich gebe Dietmar Friedhoff den Tipp, dass „Moskau einfach“ heute bequem per Flugzeug buchbar ist.

  90. @ MiaSanMia 24. Februar 2022 at 15:31
    Kalle 66 24. Februar 2022 at 15:24

    Nuada 24. Februar 2022 at 14:58 + wuehlmaus
    ———————————————-
    Das war auch mein erster Gedanken: Ein Nobody verabschiedet sich mit großem Theaterdonner, so als ob ein alter Kämpe von uns geht.
    Und zu @Klimbt: Ich glaube nicht, dass hinter diesem Pseudonym eine reale Person steckt, vielmehr dürfte es sich hierbei um ein Kollektiv von Lohnschreibern handeln, das die staatstreue Linie ins Forum drücken soll.
    Aber was solls, ich schlage vor, nehmen wir’s sportlich, jeder gesunde Karpfenteich kann ein paar Hechte verkraften.
    ————————————————
    Sehe ich genauso. Bei klimbt ist es sehr auffällig, daß er an manchen Tagen in fast jedem Satz seiner Kommentare Rechtschreibfehler und/oder Typos drin hat und an anderen Tagen überhaupt nicht. Das deutet sehr darauf hin, daß sich hinter klimbt mehrere Personen stecken.
    ————————–
    Oder auf verschiedene Konzentrationen von Blut im Alkohol. Daher vielleicht auch Seine Verwirrtheit. Ansonsten ist Er für ein U-Boot zu auffällig, höchstens als Täuschkörper zur Ablenkung.

  91. @ bedenke

    Viel geschrieben, nur wirklich schlau bin ich daraus nicht geworden. Ich fragte nach Quellen zu Ihren Aussagen. Es kam… nix. Was sagen Sie zu den von mir verlinkten Videos. Ich verteidige Putin nicht, da ich nicht weiß, was tatsächlich gespielt wird. Ich bin jedoch davon überzeugt, daß andere hier ein ganz dreckiges Spiel spielen. Sehen Sie sich die von Tom62 und von mir verlinkten Videos an, danach reden wir weiter.

  92. Putin zockt nicht. Er fordert nur Zusagen ein, die im Zuge der 2+4-Verhandlungen gegenüber Russland gemacht wurden. Konkret: Es gäbe keine Nato-Ost-Erweiterung. Schon 2 Jahre nach dieser Zusage wurde dieses Versprechen mit dem Nato-Beitritt Polens gebrochen. Und so ging es munter weiter. Das Russland da irgendwann einmal der Geduldsfaden reißt, ist nur allzulogisch. Die Ursachen dafür aber liegen ausschließlich beim „Westen“.

    Russland hätte 1990 zur deutschen Wiedervereinigung auch NEIN! sagen können. Nein, haben die Russen aber nicht. Sie sind einfach abgezogen, ohne Nachforderungen. Das sollten wir Deutschen Russland nie vergessen. Stattdessen hetzt dieser Regierungspöbel gegen ein souveränes Land. Auch wir Ostdeutschen, obwohl unsere russischen Besatzer bedingungslos abgezogen sind, sind jetzt amerikanische Besatzungszone geworden. So haben wir Ossis uns das nicht vorgestellt, dazu steht auch nichts in den 2+4-Verträgen. Eigentlich ist der Beitritt der DDR nichtig und wir Sachsen sollten den Anfang machen und raus aus dieser Multikulti- und EU-Jauche hier machen.

  93. BLACK LIVES PAMPERED 24. Februar 2022 at 16:31
    HansPaten 24. Februar 2022 at 13:13

    „Aber echt! AfD und seine Sprachrohre werfen sich bedingungslos dem Verbrecher Putin an den Hals, …
    Schade nur um mein schönes Pseudonym.
    Und tschüss!“
    —————————————
    Ich habe hier schon letzte Woche meiner Erwartung Ausdruck verliehen, dass nach erfolgtem russischen Einmarsch bei einigen Foristen die Champagnerkorken knallen würden. Nuada hat mir widersprochen, aber ich habe Recht behalten (wie immer 🙂 ).

    Bitte bleiben Sie doch beide hier, posten ab und zu etwas wie das Obige (Zustimmung und gut geschrieben) und lassen nicht die Foristen @klimbt, @Bedenke und mich bei dieser Thematik mit allen Anderen hier allein. Dann bleibt auch Ihr phantasievoller Nick dem Forum erhalten. Beste Grüße, Ihr AF

  94. @ BlinderWaechter 24. Februar 2022 at 17:13

    Man höre sich die Rede von Herrn Kickl vor dem österreichischen Parlament an.

    https://www.youtube.com/watch?v=4o64YvtnXAs

    Das sind Politiker welche versuchen zu deeskalieren.
    Klar Österreich hat den Vorteil mittlerweile Neutral zu sein, aber sowie hört man hier in D nicht.

    ———————-

    Habe mir die Rede gerade angehört. Prima, geradezu staatsmännisch, klug abwägend und dennoch in der von Kickl gewöhnten Klarheit. Eine solche Position würde ich mir auch von Deutschland wünschen. Neutral und vermittelnd und nicht in dieser scharfmacherischen Einseitigkeit der Hetze gegen Russland und Putin im Sinne von NATO, EU und Biden – mit einer Idiotin mit extremen Wortfindungsstörungen als Außenministerin, die in ihrer grenzenlosen Beschränktheit eins zu eins den Mist propagiert, den ihr Schwab und Co. einflüstern, genau so absurd wie einen Geisteskranken zum Gesundheitsminister zu machen, was es ja auch nur exklusiv bei uns gibt.

  95. @ Alter_Frankfurter 24. Februar 2022 at 20:36

    BLACK LIVES PAMPERED 24. Februar 2022 at 16:31
    HansPaten 24. Februar 2022 at 13:13

    „Aber echt! AfD und seine Sprachrohre werfen sich bedingungslos dem Verbrecher Putin an den Hals, …
    Schade nur um mein schönes Pseudonym.
    Und tschüss!“
    —————————————
    Ich habe hier schon letzte Woche meiner Erwartung Ausdruck verliehen, dass nach erfolgtem russischen Einmarsch bei einigen Foristen die Champagnerkorken knallen würden. Nuada hat mir widersprochen, aber ich habe Recht behalten (wie immer ? ).

    Bitte bleiben Sie doch beide hier, posten ab und zu etwas wie das Obige (Zustimmung und gut geschrieben) und lassen nicht die Foristen @klimbt, @Bedenke und mich bei dieser Thematik mit allen Anderen hier allein. Dann bleibt auch Ihr phantasievoller Nick dem Forum erhalten. Beste Grüße, Ihr AF

    ———————–

    Was habt Ihr mainstreamig-salonlinken, obrigkeitsergebenen Witzfiguren aus dem „Autorenkollektiv klimbt“ eigentlich mit diesem Forum zu schaffen?! Ihr habt schon einige angestammte Kommentatoren von hier vertrieben, die sich den Mainstream-Propaganda-Mist nicht mehr antun wollten und die ich jetzt in Telegram-Gruppen wiedergetroffen haben. Mich kriegt Ihr aber nicht weg. Von mir gibt es solange erbitterten Widerstand, bis Ihr Euch Eure Pfizer-Spritzen selbst alle drei Tage in den Arsch Hintern jagt.

  96. Einen Neger (Cola-Weizen) sollte man sich ja im Wirtshaus schon seit ein paar Jahren nicht mehr bestellen, beim Russen (Weissbier-Zitronenlimo) war das aber nie ein Problem.

    Das wird auch in Zukunft kein Problem sein, aber ich schätze, man wird künftig kein Weissbier mit Limo gemischt bekommen, sondern rohes, blutiges Hackfleisch, denn das Feindbild muss schon stimmen, in Steinmeiers bestem Deutschland aller Zeiten.

  97. wernergerman 24. Februar 2022 at 15:15

    Sie brauchen dringend psychologische Hilfe. Es fallen Bomben auf Menschen. Putin ist verrückt geworden.

  98. alter frankfurter: Dann bleibt auch Ihr phantasievoller Nick dem Forum erhalten. Beste Grüße, Ihr AF

    ich lege keinen wert darauf, sie und ihre mischpoke als mainstream-trompeten hier zu haben.

    hier in der oase des wissens und der vernunft stehen sie mit ihren beiträgen immer wie ein nackter in der kirche. und sie merken es nicht.

    (das drei mal empfohlene ukraine-video natürlich nicht angesehen, dafür ard und zdf blabla. da kann nichts draus werden.

  99. In meiner Kindheit gab es kaum einen älteren Mann, der nicht vom Krieg gezeichnet war, mancher hatte sogar zwei Kriege mitgemacht. Ich kenne noch genügend arme Kriegerwitwen, die jeden Pfennig dreimal umdrehen mußten. Meine Vorfahren haben im WK I ihr Vermögen verloren, standen nach 1945 ausgebombt wieder vor dem Nichts. Der erste Mann meiner Großmutter ist in russischer Gefangenschaft gestorben, der zweite – mein Großvater – ist mit nicht mal 59 Jahren an den Folgen des Krieges gestorben. In der Nachbarschaft lebte ein Mann, der als Kind „unter die Bomben gekommen war“, sprich verschüttet war. Ich habe sie alle nicht vergessen. Deswegen kotzt mich diese geschichtsvergessene Treiben dermaßen an.
    Wenn man sich von Seite des Westens seit 1991 nicht immer wieder Versprechen gebrochen hätte, sondern wirklich aus den verheerenden Kriegen des 20 Jh.s gelernt hätte, wäre man andere Wege gegangen. Die EU hat’s versägt, Amerika braucht ein Ventil für die Probleme im Inneren und eine Ablenkung vom Corona-Desaster, dass sich nun anbahnt, kann Scholz und Friends ™ wohl auch gebrauchen.
    Semper idem!

  100. Dunkelsachse 24. Februar 2022 at 13:17
    @ Bedenke

    Bevor Sie Ihre Ansicht hier verbreiten, sollten Sie sich dieses Video ansehen. Ich habe es mir auf Empfehlung von Bernhardiner angeschaut und ich kam ins Grübeln… .Danach können wir weiterreden.

    Rechtfertigung Putins für die Kriegshandlungen in der Ukraine

    Das Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=Y73OCZvgBlU&t=22s%E2%80%9C
    ist suspekt.

    Eine Quelle:
    https://www.heise.de/tp/features/Fakt-ohne-Fakten-gegen-Mark-Bartalmai-3255884.html

    Unabhängig davon:

    -Krim
    Sie hat sogar mal dem Osmanischen Reich gehört. Das ist immer so eine Sache, da die Ländereien hin und her gegangen sind. Irgend wann muss man mal einen Schnitt mach und die Grenze so anerkennen wie sie sind.

    Empfehlt den Westermann Geschichtsatlas.

    Das war in der Ukraine, durch verschiedenste Verträge, festgelegt.
    Die Ukraine hat direkte Verträge mit Russland. Es wurden sogar sicherheitszusagen, von Russland gemacht, weil die Ukraine ihr Atomwaffen abgegeben hat.
    Die Ukraine war neutral bis zur Annektierung von Krim und im Donbass.

    -Krim Referendum.
    Es sind immer alle eines Landes zu fragen, wenn sich ein Teil eines Landes sich abspalten wollen. Alle Bürger der Ukraine.
    Ich kann mich noch erinnern, dass damals die Wahlen durch zusätzliche Zettel eingeworfen wurden.
    Die Videos mit dem Sachverhalt wurden gezeigt.

    -Der Sachverhalt Maidan.
    Wir sind 8 Jahre später. Es ist ein anderer Präsident frei gewählt.
    Ein Mensch jüdischen Glaubens, der als Faschist bezeichnet wird ist absurd.
    Im Übrigem wurden die Demonstranten mit Scharfschützen beschossen. Der Sachverhelt stimmt somit wie im Video gezeigt nicht.

    -MH17
    Die OSCE ist letztendlich doch an den Platz mit dem abgestürzten Flugzeug gelangt.
    Die Teile wurden eingesammelt und wider, in leeren Halle, zu sammengesetz worden, um die Absturzursache festzustellen. Ergebniss eine Bugrakete, russsiches Modell. Es gibt diese Luftabwehr Raketen, in Varianten. Hierdurch auch ist der Beweis, das es ein Russische Modell war möglich. Das kann man sogar durch Metall Spuren die am Flugzeug Festgestellt werden. Metalle sind immer durch die Herstellung unterschiedliche Zusammensetzung.

    Es ist ein Strafverfahren, in den Niederlanden, erfolgt. 2021 wurde von der Staatsanwalt für 4 Personen Lebenslänglich beantragt. Ohne Beweismittel würde ein Staatsanwalt das nicht machen.

    Nach dem Abschuss, der MH17, wurde über Funk, der Abschuss von Separatisten, Russen bejubelt.
    Das weiß ich noch. Man dacht man hätte ein Militärisch Großraumflugzeug, der Ukrainisch Armee, abgeschossen. Danach hat man das dann geleugnet.

    Der Weg der Luftabwehrraketen wurden von Privaten Leuten, über im Internet aufgefundene Stellen bis auf russisches Gebiet nachverfolgt. Es gibt da eine Gruppe die diese macht. Wenn es Ukrainer waren, hätte man die Lafette nicht auf Russischem Gebiet gebracht.

    Sicher kann man die Beweisaufnahme immer mehr vertiefen. Mir reicht das jedoch.

    Ich komme zum Schluss das das Video aus augenscheinliche, Gründen, keine haltbaren Beweise enthält.

    Erst recht nicht für einen Krieg gegen einen anderen Staat.

    Selbst die Formierung von so viel Militär an der Ukrainisch Grenze war Völkerrechtswiedrig.

    Um das Risiko durch Atomraketen nicht wünscht soll man sie auch nicht an die Grenze, wie in Kaliningrad durch Putin stellen.

    Die genannten Grüne sind alle irrelevant, weil erfunden, aus dem Zusammenhang gerissen, zu mal der einzelne Ukrainer oder auch Russe nichts dafür kann.

    Das sind alles Hirngespinste Putins.

  101. Der erste Krieg der mehr der Hetz und Systempresse zu verdanken ist war der Krim Krieg 1853
    hier hatte selbst die Diplomatie vor der Dummheit der jeweiligen Systempresse versagt -das würde heute allerdings evl. zum Atom Erstschlag führen usw -68ig ist halt am Arsch und das weiss es auch -nach den Kinderlosen Spassgesellschaften (weil man hat es ohne Gott zu nichts gebracht )soll halt möglichst gar nichts mehr kommen -das ist dann sozial ? oder eher Nazi ?

  102. Bedenke
    25. Februar 2022 at 00:47
    Meine Güte,wenn ich ihre Beiträge lese,dann kriege ich ja die Krise!So viel versuchte schlechte Manipulation!
    1.Ihren Link von Heise können sie mal vergessen,denn der unterstützt das Video eher!
    2.Die Ukraine war eben nicht neutral ab dem Putsch im Februar 2014!Meinen sie ernsthaft,das Putschkabinett sei neutral gewesen?
    3.Nicht nur die Demonstranten wurden beschossen,sondern auch die Berkut-Polizei!Von denen gab es 23 Tote,das verschweigen sie mal wieder!Einschusslöcher sowohl bei Demonstranten als auch Berkut von oben,vom von den Aufständischen besetzten Hotel Ukraina,an die Pardubij am Abend vorher Waffen verteilt hatte.Aus diesem Grund gab es auch nie ein Gerichtsverfahren in der „freien und demokratischen Ukraine“ über den Fall,da die Schuldigen in der neuen Regierung sassen,Pardubij bekam für seine „Verdienste“ noch einen hohen Posten!
    4.Zum Krim-Referendum:Welcher Schwachsinn,dass der Unterdrücker darüber entscheiden darf,ob der Unterdrückte gehen kann!Genau aus diesem Grunde existiert das Selbstbestimmungsrecht der Völker,welches allerdings nur angewandt wird,wenn es Amerikanern und Engländern in ihren geopolitischen Kram passt!Wenn man Krim und Donbass behalten wollte,hätte man vielleicht die Leute dort zivilisiert behandeln müssen und ihnen nicht die Sprache verbieten?Das Massaker von Odessa mit über 40 Toten,auch nie gerichtlich aufgearbeitet,und die Artillerieangriffe auf die eigene Bevölkerung in Slawjansk und Kramatorsk waren wohl auch keine humanistischen Heldentaten!Dass sie diese Putschregierung auch noch verteidigen,dafür sollten sie sich schämen!
    5.MH17: Selbstverständlich war es eine Bukrakete russischer Herkunft,aber die hatte nur das ukrainische Militär noch aus Sowjetbeständen,nicht die Rebellen!Und von Russland aus war die Distanz zu gross,um das Ding abzuschiessen!Ein paar Tage vorher sagte Poroschenko:“In den nächsten Tagen haben wir für die Separatisten eine sehr unangenehme Überraschung vorbereitet!“ Dann hat man ja gesehen,welche Überraschung er vorbereitet hatte!Die erste Nachricht vom Abschuss lieferte übrigens Anton Geraschtschenko,Poroschenkos Berater,25 Minuten nach dem Abschuss,mit allen Details:“Die Separatisten haben soeben ein Malaysian Airlines mit einer Bukrakete abgeschossen,die dort und und dort rumsteht!“Woher wusste der Typ denn die gesamten Details?Warum hat die Ukraine an diesem Tag den Luftraum über dem Donbass geöffnet,obwohl er in den Tagen vorher gesperrt war?Warum hat die Ukraine nie die Tonaufnahmen vom Funkverkehr freigegeben?Warum hat die ukrainische Armee entgegen gegebener Zusagen im Moment der Bergung von Absturzteilen das Absturzgebiet mit Artillerie beschossen?Damals zirkulierte ein 16 Sekunden langes Video auf Youtube,vom ukrainischen Militär in Umlauf gebracht,auf dem ein Buksystem zu sehen war.Das System wurde von einem Schwerlasttransporter gezogen und hinten fehlte eine Rakete,es waren nur noch drei Raketen drauf!Unten drunter stand auf Englisch:“Das ist das Buksystem,mit welchem die Russen das Flugzeug abgeschossen haben,und jetzt ist es auf dem Weg nach Belgorod,um es dort zu verstecken!“ Darunter schrieb ein Leser:“Aber dort ist doch ein Schild am Strassenrand,von einem Autohändler,und da steht drauf:’Krasnodon,Ukraine'“! Am nächsten Tag war das Video gelöscht!Aus all diesen Gründen hat auch der malaysische Premierminister das Untersuchungsergebnis in Holland angezweifelt!
    Wenn sie hier also schon die Leute manipulieren wollen,dann strengen sie sich beim nächsten Mal ein bisschen mehr an,denn es stört mich,wenn sie uns alle für dumm verkaufen wollen!

  103. @sisilotheb 07:09h

    Sie müssen Nachsicht mit dem Bedenker haben!

    Für 10€ Stundenlohn von der ukrainischen Botschaft macht er echt einen guten Job. Sein Deutsch kann man ihm nicht vorwerfen, das können viele Deutsche, sogar Ministernde, auch nicht besser. Und einen Volkshochschul-Deutschkurs kann man sich mit dem Mindestlohn nicht leisten.

    Aber ab Sommer gibt´s dann 12 €. Nur ist die Frage, ob dann sein Arbeitgeber noch existiert.

Comments are closed.