Der Staat missbraucht die Wirtschaft immer mehr als bürokratischen Hilfsdiener der eigenen Bürokratie, ohne dies zu bezahlen und schon durch die EU in doppelter Wachstumstendenz.

Von PROF. EBERHARD HAMER | Der Staat hat nicht nur der Wirtschaft einen Großteil seiner Bürokratie aufgebürdet („Bürokratieüberwälzung“) – das sind 1000 Stunden pro Betrieb pro Jahr Hilfsarbeiten für staatliche Stellen wie Steuerberechnungen, Statistiken, Sozialabgabenberechnungen, Überweisungen u.a. –, er missbraucht die Wirtschaft immer mehr als bürokratischen Hilfsdiener der eigenen Bürokratie, ohne dies zu bezahlen und schon durch die EU in doppelter Wachstumstendenz.

Das Mittelstandsinstitut Niedersachsen hat diese Belastungen berechnet und nachgewiesen, dass ein Großteil dieser Belastungen überflüssig wären (z.B. durch Privatisierung der Statistik) und bürokratische Pflichten abverlangt werden (z.B. Sozialabgabenberechnung), die die staatlichen Stellen bereits in eigenen Akten vorhanden haben. Da es den Staat aber nichts kostet, wird die Wirtschaft gedankenlos weiterhin mit immer mehr Bürokratiekosten belastet.

Das gleiche Spiel sehen wir auch in der Steuerverwaltung. Immer mehr Steuerpflichten sind an die Betriebe übertragen worden, d.h. Betriebe werden immer mehr als Steuereintreiber des Staates missbraucht. Dies macht Kosten im zweistelligen Milliardenbereich pro Jahr aus, pro Betrieb mit mehr als 1000 Euro Kosten.

Grund für die Steuerverlagerung auf die Betriebe ist die Heimtücke des Staates, nicht selbst als Steuereintreiber gelten zu wollen, sondern die Steuerpflicht in den Kosten der Betriebe und Produkte zu verstecken:

  • So ist die größte Steuereinnahme des Staates die Umsatzsteuer (ca. 200 Mrd. Euro). Sie wird vor allem vom Mittelstand erhoben und in jede Handelsstufe errechnet. Jeder Verkauf ist mehrwertsteuerpflichtig, muss von den Betrieben mit dieser Mehrwertsteuer berechnet, ausgewiesen und überwiesen werden. Der Staat bekommt die Steuern, ohne die ganze Arbeit mit den einzelnen Berechnungsstufen zu haben und ohne selbst beim letztbelasteten und ausgebeuteten Verbraucher dafür erkannt zu werden.
  • Die zweitgrößte Steuer des Staates – die Lohnsteuer – muss ebenfalls von den Betrieben mit allen Zuschlägen und Einzelbedingungen für die Mitarbeiter jeweils errechnet und an das Finanzamt abgeführt werden. Warum werden eigentlich unsere Arbeiter als unfähig angesehen, ihre Steuern selbst zu bezahlen, wie das in den USA selbstverständlich ist? Weil es den Staat nichts kostet, die Betriebe für seine eigene Steuereintreibung zu missbrauchen!
  • Gleiches ist mit der GEZ-Umlage („Propagandasteuer“). Die Sicherung der Regierungspropaganda durch Staatsfinanzierung der öffentlichen Medien wird fälschlicherweise als „Beitrag“ bezeichnet, ist aber eine Steuer, deren Unmut der Verbraucher nicht dem Staat, sondern den Medien zurechnen lassen soll. Die Abschaffung dieser Steuer würde jeden Haushalt um mehr als 250 Euro jährlich entlasten – allerdings die Propagandanutzung für die Regierung reduzieren.

Knallt ein Sektkorken in fröhlicher Runde, freut sich auch der Staat über die Sektsteuer, von der niemand mehr weiß. Die größte staatliche Steuer-Hinterlist besteht aber bei den Energiesteuern.

  • Die Autofahrer schimpfen an den Tanksäulen über die dramatisch gestiegenen Preise und machen „die habgierigen Ölmultis“ dafür verantwortlich. Das stimmt nur zum geringeren Teil. Mehr als die Hälfte der Spritpreise (fast 60 Prozent) sind öffentliche Steuern. Der Staat ist also für den hohen Preis hauptverantwortlich, hat seine Steuergier aber geschickt hinter den Lieferanten und Händlern versteckt, seine eigentliche Täterschaft unkenntlich gemacht. Deshalb wollen die Grünen auch höhere Spritpreise, nicht nur aus ideologischen Gründen (Kampf gegen Auto und Individualverkehr), sondern um damit heimlich zusätzliche Staatseinnahmen zur Umverteilung zu gewinnen.
  • Gleiche staatliche Hinterlist steht hinter der Verdopplung der Gaspreise. Wir hatten billiges Gas über Jahrzehnte von Russland bezogen und könnten dies weiter so billig beziehen. Die Amerikaner (und auf ihren Druck die EU) haben aber Dauerbezug verboten, um die Preise durch Spekulation mindestens verdoppeln zu lassen, damit die USA ihr doppelt so teures schmutziges Fracking-Gas nach Europa liefern können. Nicht die Gasversorger sind also schuld an unseren Gaspreissteigerungen, sondern die Regierung, welche sich gegen die Erpressung der USA nicht wehrt und sogar die North Stream 2-Zuleitung für mehr billiges russisches Gas mittorpediert. Bei der Bevölkerung wird jedoch verbreitet, die „Gasknappheit“ sei schuld an den Preissteigerungen. Dass diese politisch mit Hilfe unserer Regierung herbeigeführt wurde, wird verschwiegen.
  • Am meisten hat der Staat auf den elektrischen Strom aufgeschlagen. Neun verschiedene Steuern, Abgaben und Umlagen sind als öffentliche Abgaben auf den Strom aufgeschlagen worden. Nur 24,1 Prozent der Stromkosten bleiben bei der Stromerzeugung. Mehr davon (24,5 Prozent) sind Netzentgelte, 6,4 Prozent Stromsteuer, 19 Prozent Umsatzsteuer, 20,4 Prozent EEG-Umlage, 5,2 Prozent Konzessionsabgabe, 1,35 Prozent Strom NEV-Umlage, 2,13 Prozent Offshore-Netzumlage, 0,79 Prozent KWKG-Umlage und 0,02 Prozent AbLaV-Umlage. Mehr als die Hälfte (51,4 Prozent) unserer explodierenden Strompreise sind also zum großen Teil staatliche Kosten, die nicht von den Finanzämtern eingezogen werden, sondern von den mehr als 40 Millionen Haushalten – wütend über die Kostenerhöhungen – an die Stromlieferanten bezahlt werden müssen, die sie dann an die Finanzämter weiterzuleiten haben.

Von den 34,6 Cent für ein kWh-Strom (2022) sind mehr als 18 Cent hinterlistig eingeschmuggelte öffentliche Steuern und Abgaben, die der Bürger nicht merkt, deren Wut sich auf die Stromlieferanten verlagern soll, während der eigentliche Täter – unsere Regierung – täglich von sozialen Entlastungen säuselt, die sie aus Steuervorteilsgründen aber gar nicht wirklich will.

Bei der Berechnung des Staatsanteils der Energiesteuern sind die Bürokratieüberwälzungskosten noch gar nicht enthalten, welche die Firmen dadurch haben, dass sie die oben genannten unterschiedlichen Energieabgaben und Stromsteuern berechnen, abführen und sich dafür von den Finanzämtern kontrollieren lassen müssen.

Die Steuerüberwälzung von den Finanzämtern auf die Unternehmen ist ebenso wie die Bürokratieüberwälzung für die Unternehmen ein Missbrauch der Staatsmacht gegen die unternehmerische Freiheit. Es missbraucht die private Wirtschaft als staatliche Hilfsbürokraten und staatliche Hilfssteuereinnehmer auf deren Kosten. Das System hat leider Erfolg, weil der Bürger bei steigenden Liefer- und Produktpreisen den Staat als Urheber nicht erkennt, „die Wirtschaft“ dafür verantwortlich macht und unsere Politiker so „Leistungen auf fremde Kosten und fremden Ärger“ beziehen können. Mit Steuerwahrheit und Steuerklarheit hat dies nichts zu tun.

Es wird deshalb Zeit, dass die Steuerdiskussion sich nicht nur auf die direkten Steuern beschränkt, sondern vielmehr die indirekten, heimlichen und verschwiegenen Steuern mehr diskutiert, weil die Versuchung der Politik, diese letzteren Steuern zu erhöhen wegen ihrer Verschleierung größer ist als die der in mehr Kritik stehenden Direktsteuern.


Prof. Eberhard Hamer.
Prof. Eberhard Hamer.

PI-NEWS-Autor Prof. Dr. Eberhard Hamer (*15. August 1932 in Mettmann) ist ein deutscher Ökonom. Sein Schwerpunkt ist die Mittelstandsökonomie. In den 1970er Jahren gründete er das privat geführte Mittelstandsinstitut Niedersachsen in Hannover und veröffentlichte über 20 Bücher zum Thema Mittelstand. Hamer erhielt 1986 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Seine Kolumne erscheint einmal wöchentlich auf PI-NEWS.

 

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

53 KOMMENTARE

  1. Naja, also momental lautet die Erzählung, dass Putins Angriff auf die Ukraine an sämtlichen Teuerungen schuld sein soll.
    Inklusive der Inflation.

    Und wie gut, dass „wir“ Kanzler_In Scholz, Annalena-Cocaina Bärbauch, die NATO und Uncle Joe haben, die ziehen nämlich in Wahrheit gerade gegen die Teuerungen in den Krieg.

    Huldigt ihnen gefälligst, undankbares Volk.

    Man kann nicht soviel fressen….

  2. Wenn in den Medien wieder von sprudelnden Steuereinnahmen gesprochen wird, dann weiß ich , dass wir wieder grandios abgezockt wurden.
    Wenn man dann noch bedenkt, wie viel von dem und gestohlenen Geldes ins Ausland verpulvert und in fragwürdige Projekte investiert wird, dann weiß ich, dass ich in dem besten Deutschland lebe, das es je gab.

  3. Wer nah an der Grenze wohnt, fährt zum tanken rüber. Nicht nur Polen ist da günstiger, auch Belgien, Schweiz usw. verlangen weniger für Treibstoff.

  4. <blockquoteDichter 3. März 2022 at 21:32
    Wenn in den Medien wieder von sprudelnden Steuereinnahmen gesprochen wird, dann weiß ich , dass wir wieder grandios abgezockt wurden.
    […]

    Die verbliebenen 20 (oder gar nur 15?) Mio. Arbeitnehmer in der sogenannten „freien Wirtschaft“ werden sich auf unruhige Zeiten einstellen müssen.
    Das Leben in der Mittelschicht mit Reihenhäuschen, Skiurlaub und teuren Pay-TV Abos um ja kein Fußballspiel zu verpassen, wird demnächst nur noch als eine schöne Erinnerung in Tagträumen existieren.

  5. Dichter 3. März 2022 at 21:32
    Wenn in den Medien wieder von sprudelnden Steuereinnahmen gesprochen wird, dann weiß ich , dass wir wieder grandios abgezockt wurden.
    […]

    Die verbliebenen 20 (oder gar nur 15?) Mio. Arbeitnehmer in der sogenannten „freien Wirtschaft“ werden sich auf unruhige Zeiten einstellen müssen.
    Das Leben in der Mittelschicht mit Reihenhäuschen, Skiurlaub und teuren Pay-TV Abos um ja kein Fußballspiel zu verpassen, wird demnächst nur noch als eine schöne Erinnerung in Tagträumen existieren.

  6. „Die Steuerüberwälzung von den Finanzämtern auf die Unternehmen ist ebenso wie die Bürokratieüberwälzung für die Unternehmen ein Missbrauch der Staatsmacht gegen die unternehmerische Freiheit.“

    Das ist mir in dieser Deutlichkeit noch gar nicht in den Sinn gekommen. Man gewöhnt sich an die Knechtschaft.

  7. Das_Sanfte_Lamm 3. März 2022 at 21:43

    Die Schonlängerhierlebenden müssen ja auch die Nochnichtsolangehierlebenden versorgen, die hierher gekommen sind, um durch fleißige Arbeit unsere Rentenkassen zu füllen.

  8. .

    Der „Staat“ sind letztlich wir alle. Er kann bloß nicht so gut mit Geld umgehen

    .

    wie Privatleute, weil die Verantwortlichkeiten anonymisierter sind.
    ____________________________________________________________

    .

    1.) Friedel

    .

  9. Endlich mal ein vernünftiger Beitrag. Das wäre doch für die AFD das Thema überhaupt. Betrifft den größten Teil aller Bürger. Also los AFD anstatt mit Russland zu verlieren, solltet ihr mal was für die eigene Bevölkerung tun.

  10. Sehr treffender Artikel von Herrn Prof. Dr. Hamer.
    Wir selbst (mein Bruder und ich) besitzen drei Betriebe (u. a. Land- und Forstwirtschaft) mit durchweg etwa 25 Mitarbeitern.

    Eine Mitarbeiterin (diplomierte Betriebswirtin) sowie ein Büro-Lehrling sind ganzjährig in Vollzeit überwiegend mit staatlich diktierter Bürokratie beschäftigt. Kosten im Monat um 6.000 €.

    Diese Kosten werden in die Kalkulation übernommen, das heißt, sie beeinflussen die Preise für alle Erzeugnisse und Dienstleistungen.

    Die Steuerlast und der Arbeitsaufwand für den Mittelstand sind enorm. Dem steht leider ein enormes Herauswerfen von Geld durch den Staat in zahlreichen Bereichen gegenüber, ein Alimentieren von Nichtstuern und Schulabbrechern (für politische Ämter) sowie Asyl fordernden Zugereisten.

    Die Zeiten aber werden sich gewaltig ändern, wenn die „Altvorderen“ mit ihrem ererbten Ehrgeiz und Erfolgswillen abtreten. Das betrifft sowohl Unternehmer als auch fleißige Arbeitnehmer.

    Ich formuliere es extra grob:
    Wenn die sich anbahnende „Rotznasen“-Generation mit ihrem Märchenglauben (z. B. Klimamärchen) „in Wirtschaft macht“, dann sinken Produktion und Wohlstand auf ein Dritte-Welt-Niveau. Man sieht m. E. bereits in der Politszene, wo das hinführt: Ins Chaos!

  11. .
    .
    Putin muss die Ukraine jetzt einnehmen und behalten..
    .
    Warum?

    .
    Wenn Putin sich jetzt aus der Ukraine zurückzuziehen würde, müsste/würde Deutschland und die EU wieder hunderte Milliarden oder gar Billionen Euros, an die korrupte Pleite Ukraine, für den Wiederaufbau bezahlen. Und sie würden es tun.. Die Ukraine wäre unser endgültiges Finanz-Grab wie schon Griechenland.
    .
    Deutsche Rentner mit Minirente gehen zur Tafel und sammeln Pfandflaschen und die dt. Buntenregierung verballert Mrd. über Mrd. in eine Pleite-Ukraine und in alle Welt! .
    .
    Also Putin..Ukraine kannste behalten..
    .
    .
    .

  12. „Der Staat“ lässt sich per Gesetz auch einfach die eigene Propaganda äh natürlich den ÖR vom Michel:Innen finanzieren mit über 8 Milliarden Euro pro Jahr und angegliederter Versorgungsanstalt für die Framingmitarbeiter:Innen.
    Auch ehemalige stramme Genoss:Innen mit strammer SED Vergangenheit ( https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/kuenftige-mdr-chefin-hat-sed-vergangenheit ) werden mit hohen Zahlungen und sog. Ansprüchen bedacht. *https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/karola-wille/legt-ihre-pensionsansprueche-offen-47869564,view=conversionToLogin.bild.html
    Zur „Grundversorgung“ des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gehört auch das Diffamieren (Umweltsau) und die Beleidigung (Naz.isau) der älteren Generation der Beitragszahler:Innen.
    In diesem Zusammenhang nochmals die Frage: „Wo hält sich Danny Hollek auf, wo „arbeitet“ er?“
    Selbstverständlich haben diese Ausfälle keinerlei Konsequenzen.
    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist so gut wie unantastbar.
    Während ein Verweigerer (Georg Thiel) der Zahlungen (651,30 Euro) zur Vermögensauskunft gezwungen werden soll und zur Erzwingung dieser Vermögensauskunft 181 Tage im Gefängnis saß, lässt der deutsche Rechtsstaat die mittlerweile zwölf jungen Männer (alle Polizeibekannt) die im September 2020 eine 15jährige in Hamburg Gruppenvergewaltigt haben völlig unbehelligt.
    Dazu gesellen sich Verstrickungen aus Politik, so ist Christine Strobl, Ehefrau des Innenministers und Tochter von Wolfgang Schäuble (CDU), Fernsehfilmchefin beim SWR und ist heute Programmdirektorin bei der ARD und entscheidet mit einem Jahresbudget von 400.000.000 Euro aus der „Demokratieabgabe“ was der DummMIchel Beitragszahler:Innen sehen darf und was nicht.
    Politische Vielfalt ist in den Sendehäusern Fehlanzeige, dort gilt grün/rot/links.
    Eine dänischen Studie veröffentlichte Resultate, welche die politischen Einstellungen von Medienschaffenden in 17 entwickelten Ländern – darunter der Schweiz – untersucht hat.

    Ziel war es, zu prüfen, ob Journalisten tatsächlich mehrheitlich politisch links eingestellt sind, wie ihnen ab und zu vorgeworfen wird. Die Studie basiert auf einzelnen Länderuntersuchungen, die zu einer übergreifenden Studie zusammengezogen wurden, und vergleicht die politischen Einstellungen der Redaktoren mit jenen der Bevölkerung. Die Daten aus der Schweiz stammen aus einer kürzlich durchgeführten Untersuchung von Marktagent.com, in deren Rahmen 332 Journalisten befragt wurden.

    Die ersten Resultate der dänischen Studie unterstreichen das verbreitete Vorurteil. Am häufigsten stehen die Journalisten grünen Ideologien nahe, gefolgt vom Feminismus. Es gibt in den Redaktionen durchschnittlich drei Mal so viele Grüne und Feministen wie im Rest der Bevölkerung. Auf Platz drei liegt der Sozialliberalismus, gefolgt von Kommunismus und einer pro-europäischen Haltung. Diese drei Einstellungen sind bei den Medien doppelt so häufig vertreten wie in der Bevölkerung. Am seltensten ist eine nationalkonservative Haltung. Sie ist in der Bevölkerung rund sechs Mal häufiger vertreten als bei den Journalisten. *https://www.bazonline.ch/leben/gesellschaft/journalisten-sind-gruen-und-links/story/17603575

  13. Die Leistungsträger und Wertschöpfer in den Ingenieurs und Handwerksdisziplinen sind längst zu Melksklaven geworden, die die bunten Ideologieprojekte des Einheitskartells mit ihren zahlreichen Schmarotzern wie Klima- oder Genderbeauftragte, finanzieren sollen.

    All diese Ballastexistenzen leben nur auf Kosten der Fleißigen und Tüchtigen.

    Um nicht angreifbar zu sein verstecken sie sich hinter moralischen Erfindungen wie Welten- und Klimarettung und anderen frei erfundenen Selbstzwecken, die nur der Tarnung dienen.

    Im Kern handelt es sich um den gleichen sozialistischen Diebstahl wie ihn das DDR Regime an den Werktätigen verübte.

  14. OT zum Thema der Themen

    Sie hat zwar keine 18 Dienstjahre, dafür ist sie geistig 18. Ist doch auch was, .. und kann vielleicht später helfen, trotz Null Urteilsvermögen für angerichteten Schaden nicht mehr belangt werden zu können. Natürlich verlang‘ ich von der feministischen Aussentussi nach kurzer Zeit im ‚Amt‘ (der Begriff geht mir im Zusammenhang mit dieser Person schwer runter) noch nicht die Souveränität und Abgeklärtheit ihres russischen Gegenübers, doch könnte ich sie mir, bei einem ähnlichen ‚Pressegespräch‘ gut etwa däumlingsgroß mit Hut unterm Tisch vorstellen.

    https://youtu.be/BPmUTpx63is?t=11

    (ich reibe mir noch etwas ungläubig die Augen, oder versuche mir symbolisch, wie früher im Schwimmbad das Wasser aus den Ohren zu bekommen. Sollte phööniks diesmal tatsächlich nahe am gesprochenen Text übersetzt haben (?)

  15. Parteitag der Grünen Tonnen mit Ricarda L. zu Ende, Horrorfilm ausgefallen ?
    Kein Problem, hier die Alternative zu Gesundheit und Normalitaet

    „Beim Bunten Tischchen Neumünster geht es vielfältig zu
    Männlein oder Weiblein? So ganz genau weiß man das nicht, wenn man sich am Bunten Tischchen in Neumünster niederlässt. Eine sehr bunte Truppe trifft sich regelmäßig zu einer Art Stammtisch. Hier darf jeder kommen – selbst „ganz normale Heteros“, wie die Gastgeberin sagt.“
    HAhttps://www.kn-online.de/Region/Neumuenster/Beim-Bunten-Tischchen-Neumuenster-geht-es-vielfaeltig-zu

    Vorsicht, Illustration „Die Schwestern der Ricarda L.“ kann iritieren.

  16. .

    (Angela, die Ewige)
    Außerhalb des Themas

    .

    1.) Um die Verdienste der kinderlosen Alt-Kommunistin um Deutschland zu ehren

    2.) und ihre 16-jährige Kanzlerschaft,

    3.) plant die Deutsche Bundesmarine eine alte Fregatte umzubenennen in:

    4.) „Angela Merkel“

    .

    Friedel

    .

  17. @ LEUKOZYT 4. März 2022 at 00:14
    Parteitag der Grünen Tonnen mit Ricarda L. zu Ende, Horrorfilm ausgefallen ?
    Kein Problem, hier die Alternative zu Gesundheit und Normalitaet

    „Beim Bunten Tischchen Neumünster geht es vielfältig zu
    Männlein oder Weiblein? So ganz genau weiß man das nicht, wenn man sich am Bunten Tischchen in Neumünster niederlässt. Eine sehr bunte Truppe trifft sich regelmäßig zu einer Art Stammtisch. Hier darf jeder kommen – selbst „ganz normale Heteros“, wie die Gastgeberin sagt.“
    HAhttps://www.kn-online.de/Region/Neumuenster/Beim-Bunten-Tischchen-Neumuenster-geht-es-vielfaeltig-zu

    Vorsicht, Illustration „Die Schwestern der Ricarda L.“ kann iritieren.
    ————————
    Bitte das nächste mal warnen, Augenkrebsgefahr.
    Die Tür geht auf,
    ein Bauch kommt rein,
    die kann doch nur vom Stammtisch sein.

    Und wenn ich durch die Gegend „schreite“,
    dann als Schwertransport, mit Überbreite.

  18. @ friedel_1830 4. März 2022 at 00:22
    .

    (Angela, die Ewige)
    Außerhalb des Themas

    .

    1.) Um die Verdienste der kinderlosen Alt-Kommunistin um Deutschland zu ehren

    2.) und ihre 16-jährige Kanzlerschaft,

    3.) plant die Deutsche Bundesmarine eine alte Fregatte umzubenennen in:

    4.) „Angela Merkel“

    .

    Friedel

    —————–
    Fregatte ___ Nein, da fällt mir ein anderer Kriegsschifftyp ein.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Popowka_(Schiffstyp)

  19. „…“ aber dazu braucht es doch keinen Beitrag von dem Herrn Professor.
    „Das“ ist doch schon seit Jahrzehnten bekannt!
    Was will uns also dieser Emerit (senile?) noch mitteilen?

  20. robbietobby fliwatüüt-habeck –
    gelernter dichter und für die linksgelbe ampel folgerichtig wirtschaftminister –
    hat zwar fuer ihn sensationell erkannt, dass seine russland sanktionen
    auch deutschland (also > ich ) geld und steuereinnahmen etc kosten koennten

    was zwar eine ungewohnt enorme geistesleistung aber schlimm genug ist,
    aber diesmal geht es um robbytobbys erscheinung: Gibt es irgendein Industrieland,
    was sich durch so eine abstossend ungepflegte gestalt repraesentieren laesst ?
    https://www.rnd.de/wirtschaft/krieg-in-der-ukraine-so-gross-sind-die-risiken-fuer-die-deutsche-wirtschaft-in-russland-SOKU72D5HNCRJADE2AOOHID33I.html

    Robby Habeck, Sie können nichts, aber sie können sich wenigstens pflegen und so tun.

  21. friedel_1830 4. März 2022 at 00:22
    .

    (Angela, die Ewige)
    Außerhalb des Themas

    .

    1.) Um die Verdienste der kinderlosen Alt-Kommunistin um Deutschland zu ehren

    2.) und ihre 16-jährige Kanzlerschaft,

    3.) plant die Deutsche Bundesmarine eine alte Fregatte umzubenennen in:

    4.) „Angela Merkel“

    .

    Friedel

    ———————————-

    Hhhhhhhhhhhhhh!!!!! (röchel)

  22. die unternehmerische einfalt und vorauseilende unterwuerfigkeit
    aus angst vor der brandmarkung durch politik und ihre medien, greta & trippel f
    und den steinwuerfen der rotfaschisten haben in deutschland tradition.

    „Gasmärkte in Panik: Kein Händler will mehr russisches Gas kaufen …
    Die Sanktionen wirken – obwohl der Energiesektor gar nicht betroffen ist.“
    https://www.rnd.de/wirtschaft/krieg-in-der-ukraine-kein-haendler-will-mehr-russisches-gas-kaufen-FO64DOJG4FC6PLMHIIAI54LOOE.html

    „Ich bin im Ort das groesste Schwein, ich kaufte Gas beim Putin ein.“

  23. .

    An: Hans R. Brecher

    .

    1.) Du warst neulich „down“ wegen gesamter Nachrichten-Lage (geht mir ähnlich)

    2.) Hier ein Stimmungs-Aufheller (Video-Dauer knapp 4 Minuten) vom 1:7 (WM 2014)
    mit melodramatischer Musik: bester Clip ever von dem Jahrhundert-Spiel. MUST SEE !

    3.) Ich hoffe, Du kannst mit Fußball zumindest etwas anfangen, bist ja von 210 Mio. (im positiven Sinne) fußball-verrückten Brasilianern umgeben.

    https://youtu.be/t6oXILOdhK4

    Kurze Rückmeldung wäre nett.

    .

    Friedel

    .

  24. friedel_1830 4. März 2022 at 01:01

    Danke! Das ist lieb!

    Ich kann mich noch gut daran erinnern. Immer, wenn meine Frau gerade in der Küche war, fiel erneut ein Tor. Das ging Schlag auf Schlag. Manchmal wusste man nicht mehr, ob man noch die Wiederholung des vorigen oder schon ein neues Tor sah. Mein Schwiegervater, der für Alemanha torcierte, war ganz aus dem Häuschen und rief immer: Mais um, mais um! (noch eins, noch eins!). Ein Jahr lang wurde ich von Brasilianern auf das „Sete a Um“ angesprochen. Immerhin hat es dazu beigetragen, dass die Brasilianer ein jahrzehntelanges Trauma überwunden haben: Bei der WM 1930 hat Brasilien im eigenen Land das Endspiel gegen Uruguay verloren. Das ist jetzt völlig vergessen … 🙂

  25. Warum bezahle Ich als Arbeitnehmer Lohnsteuer: Das ist Sklavenhandel. Das ist so als wenn Ich als Nutte meinen Obolus an meinen Freier bezahle!

  26. friedel_1830 4. März 2022 at 00:22
    (…)
    3.) plant die Deutsche Bundesmarine eine alte Fregatte umzubenennen
    (…)
    ———————-

    Hab‘ da so eine Mischung zwischen einem trägen rostigen Seelenverkäufer und alter Fregatte vor Augen, die blubbernd, klucksend und quietschend irgendwo in Gewässern treibt, wo man sie garantiert nicht brauchen kann, und im Innern des Wracks glimmt gefährlich ein alter Reaktor vor sich hin.

  27. .

    An: HGS 4. März 2022 at 00:34 h

    .

    ( „…“ aber dazu braucht es doch keinen Beitrag von dem Herrn Professor.
    „Das“ ist doch schon seit Jahrzehnten bekannt!
    Was will uns also dieser Emerit (senile?) noch mitteilen? )

    .

    ___________________________________________

    .

    1.) Ich finde Ihren ad-hominem-Beitrag („Emerit senile“) sehr irritierend und deplatziert.

    2.) Prof. Hamer ist einer DER Star-Autoren hier auf Pi, eine Art personifizierte Fern-Uni in Sachen Ökonomie, ein Gewinn von unschätzbarem Wert für den Blog.

    3.) Vielleicht ist Ihnen bekannt, daß selbst über 100-Jährige physisch und kognitiv Höchstleistungen erbringen können.

    4.) Prof. Hamer, der in diesem Jahr 90 wird, ist ein gutes Beispiel (Gott schütze seine Gesundheit), Jahrhundert-Zeitzeuge, hier unverzichtbar.

    5.) Er könnte sich ja auch in die Weinstube setzen; stattdessen gibt er seine Expertise in Dutzenden brillanten Artikeln an die jüngere Generation weiter; investiert Zeit und andere Ressourcen in seine Mission.

    6.) Wußten Sie, daß vor ca. 2 Jahren John Goodenough, geboren in Jena, Jg. 1922, (Erfinder der Lithium-Batterie) mit dem Chemie-Nobelpreis im Alter von 97 Jahren ausgzeichnet ausgezeichnet wurde.

    Er wird diesen Sommer 100 Jahre, geht täglich in sein Forschungslabor, forscht mit seinem Team an der „Super-Batterie“ der Zukunft (wahrscheinlich Natrium-Feststoffbatterie).

    7.) Jopi Heesters (1903-2011) gab 2 Wochen vor seinem 108. Geburtstag (den er noch erlebte) ein Bühnenkonzert vor zahlendem Publikum.

    8.) Physische Leistungsfähigkeit:
    Leni Riefenstahl (1902-2003) ist mit 100 Jahren noch auf die Malediven gefahren, hat dort selber getaucht und einen Unterwasserfilm (Fische) gedreht, den sie zu Hause dann selbst zu einem Doku-Film am Computer zusammengeschnitten hat.

    9.) 100-jähriger läuft Rekord-Marathon
    https://www.google.com/amp/s/m.faz.net/aktuell/gesellschaft/weltrekord-100-jaehriger-laeuft-rekord-marathon-11496415.amp.html

    10.) 105-jähriger (Robert Marchand, 1911-2021, Franzose) stellt Stunden-Weltrekord im Radfahren auf.

    https://www.welt.de/sport/article160847672/Dieser-105-Jaehrige-stellt-Stunden-Weltrekord-auf.html#:~:text=%E2%80%9C%20Er%20hatte%20soeben%20im%20Velodrom,stolzen%20Alter%20von%20105%20Jahren.

    11.) Bitte tun Sie uns alle die Liebe an und unterlassen hier auf Pi jegliche Anspielungen auf Alter.

    .

    Friedel

    .

  28. .

    An: Hans R. Brecher 4. März 2022 at 01:18 h

    .

    ( friedel_1830 4. März 2022 at 01:01

    Danke! Das ist lieb!

    Ich kann mich noch gut daran erinnern. Immer, wenn meine Frau gerade in der Küche war, fiel erneut ein Tor….)

    .

    _______________________________

    .

    Hast Du das verlinkte Video (4 Minuten) geguckt ?

    .

    Fragt: Friedel

    .

  29. Da kommt ne riesen Scheixxe auf uns zu, Leute!
    Die Leute sind durch die Ukraine-Sache abgelenkt.

    Zieht Euch warm an.

    Lesenswert!

    https://dserver.bundestag.de/btd/20/008/2000899.pdf

    „Änderung des Infektionsschutzgesetzes“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Impfpflicht-Niedersachsen-droht-Impfgegnern-mit-Bussgeld-und-Arbeitsverbot

    Nach Angaben von Behrens soll in der kommenden Woche ein Meldeportal freigeschaltet werden, auf das die Gesundheitsämter zugreifen können.

    „Ab 16. März sind die Einrichtungen verpflichtet, alle, bei denen der Impfstatus unsicher ist, zu melden“, sagte die SPD-Politikerin.

    Das Ministerium habe den Heimen und Kliniken dafür jetzt einen 30-seitigen Leitfaden zur Impfpflicht zur Verfügung gestellt.

    Die „einrichtungsbezogene Impfpflicht“ solle in Niedersachsen möglichst gleichförmig umgesetzt werden.

  30. Manchmal bin ich ja auch hartherzig, zynisch bis boshaft, aber auch leicht high sensitive und nah am Wasser. Vielleicht ist es ein Symptom das auf viele zutrifft, die die Lebensmitte überschritten haben, doch habe ich mich bei diesem Bericht nicht sofort in Tränen aufgelöst. Vielleicht hat mich das Video nur momentan nur nicht gleich erreicht oder abholen können.

    https://www.youtube.com/watch?v=EbAsySm1Dpw&ab_channel=DeutschlandKurier

    vielleicht hätte ich mir zuerst dieses anschauen sollen.

    https://www.youtube.com/watch?v=1L_bkxW29tk&ab_channel=DeutschlandKurier

  31. @ friedel_1830 4. März 2022 at 01:50
    „An: HGS 4. März 2022 at 00:34 h
    11.) Bitte tun Sie uns alle die Liebe an und unterlassen hier auf Pi …“

    warum gibts du dich als alt-forist mit offenbar neulink-plumpen pöblern ab,
    die in 3x wirren, dazu hominem zeilen ihr neilinkes nichtwissen hier abkodsen ?
    eine voellige verschwendung von zeit, strom, muehe. friedel, du musst lernen,
    wichtiges, aktuelles, neues, weiterfuehrendes von unwichtigem zu unterscheiden.
    hgs ist durch seinen hirnfreien text doch deutlich erkennbar ein unwichtiger troll.
    lass pöbelnde trolle ohne inhalt links liegen, die verschwinden von allein.

    nicht wahr „hgs“ ? wir wollten nur mal poebeln, und sehen, ob wer drauf anbeisst.

  32. https://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/gesundheit/neue-us-studie-corona-impfung-bei-kindern-weit-weniger-wirksam-79312992.bild.html
    Innerhalb des untersuchten Zeitraums ging die Wirksamkeit bei den älteren Kindern von anfangs 66 Prozent auf 51 Prozent zurück.

    Bei den jüngeren Kindern sank sie von 68 Prozent auf nur noch 12 Prozent.

    Aber wie können Kinder besser vor COVID-19-Infektionen geschützt werden? Ihnen eine höhere Dosis zu verabreichen, um die Immunreaktion anzukurbeln, ist laut den Experten keine Option:

    Einige Daten deuteten darauf hin, dass dies zu viel Fieber verursachen könnte, eine unerwünschte und potenziell gefährliche Nebenwirkung bei kleinen Kindern.

    https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/eingeimpft-peter-aaby-was-sind-unspezifische-effekte-von-impfungen-a-1225184.html

    Andere Impfstoffe erhöhten dagegen die Sterblichkeit, so Aaby. Und das, obwohl sie gut vor der einen Krankheit schützen, gegen die sie sich richten. Als die Impfung gegen Keuchhusten, Diphtherie und Wundstarrkrampf (kurz: DTP) in Guinea-Bissau in den Achtzigern eingeführt wurde, stieg die Sterblichkeit unter Kindern, die diesen Impfstoff erhielten, berichtet Aaby in Fachpublikationen (unter anderem hier und hier). Dies betraf insbesondere Mädchen.

    *https://www.welt.de/wissenschaft/plus237077299/Corona-Patienten-in-Kliniken-80-Prozent-wurden-neben-ihrer-eigentlichen-Erkrankung-positiv-getestet.html

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus237182615/Virologe-Wie-das-Omikron-Dilemma-die-Impfpflicht-infrage-stellt.html

    Die Corona-Vakzine scheinen gegen die Omikron-Variante weniger zu wirken.

    Das betrifft offenbar nicht nur die Verhinderung von Ansteckungen, sondern auch den Schutz vor schwerem Verlauf. !!!!!!!!

  33. .

    An: MKULTRA 4. März 2022 at 02:07 h

    .

    ( Da kommt ne riesen Scheixxe auf uns zu, Leute!
    Die Leute sind durch die Ukraine-Sache abgelenkt.

    Zieht Euch warm an.

    Lesenswert!

    https://dserver.bundestag.de/btd/20/008/2000899.pdf

    „Änderung des Infektionsschutzgesetzes“….)

    .

    ____________________________________

    .

    Aktuelle Stand der Forschung:

    Die Gen-Modulatoren sind nutz- und sinnlos, verhindern keine Infektionen oder Weitergabe und produzierten in 2021 zwischen 80.000 und 150.000 (extrapoliert auf die impfschwachen Monate in 2021) Tote, die ohne Kontakt zu BioNTech und Co. noch leben würden.

    Auch Novavax ist ein Killer, weil das isolierte Spike-Protein entzündungsfördernd ist und die Blutgerinnung stört bei 30 bis 60% der Gespikten (= Thrombus).

    https://report24.news/virologe-schlaegt-alarm-wir-haben-einen-fehler-gemacht-spike-protein-toxisch/

    .

    Friedel

    PS: Es gab keine Übersterblichkeit in D 2020 VOR den 4 Covid-Impfstoffen an Covid.

    .

  34. friedel_1830 4. März 2022 at 01:55
    .

    An: Hans R. Brecher 4. März 2022 at 01:18 h

    .

    ( friedel_1830 4. März 2022 at 01:01

    Danke! Das ist lieb!

    Ich kann mich noch gut daran erinnern. Immer, wenn meine Frau gerade in der Küche war, fiel erneut ein Tor….)

    .

    _______________________________

    .

    Hast Du das verlinkte Video (4 Minuten) geguckt ?

    .

    Fragt: Friedel

    .

    —————————————-

    Ja, natürlich! Sehr bewegend!

  35. friedel_1830 4. März 2022 at 02:24
    .

    An: MKULTRA 4. März 2022 at 02:07 h

    .

    ( Da kommt ne riesen Scheixxe auf uns zu, Leute!
    Die Leute sind durch die Ukraine-Sache abgelenkt.

    Zieht Euch warm an.

    Lesenswert!

    https://dserver.bundestag.de/btd/20/008/2000899.pdf

    „Änderung des Infektionsschutzgesetzes“….)

    ——————————————

    Darf doch nicht wahr sein!!! 🙁

  36. .

    An: LEUKOZYT 4. März 2022 at 02:18 h

    .

    ( @ friedel_1830 4. März 2022 at 01:50
    „An: HGS 4. März 2022 at 00:34 h
    11.) Bitte tun Sie uns alle die Liebe an und unterlassen hier auf Pi …“

    warum gibts du dich als alt-forist mit offenbar neulink-plumpen pöblern ab,
    die in 3x wirren, dazu hominem zeilen ihr neilinkes nichtwissen hier abkodsen ?
    eine voellige verschwendung von zeit, strom, muehe. friedel, du musst lernen,
    wichtiges, aktuelles, neues, weiterfuehrendes von unwichtigem zu unterscheiden.
    hgs ist durch seinen hirnfreien text doch deutlich erkennbar ein unwichtiger troll.
    lass pöbelnde trolle ohne inhalt links liegen, die verschwinden von allein.

    nicht wahr „hgs“ ? wir wollten nur mal poebeln, und sehen, ob wer drauf anbeisst. )

    .

    ____________________________________

    .

    Ich gebe Dir (Du bist erst der zweite Forist, mit dem ich mich jetzt hier duze neben Hans R. Brecher) recht, daß solche Personen wie HGS eigentlich nicht satisfaktionsfähig sind (ein Begriff aus dem Pistolen-Duellantentum vor 120 Jahren, wo höhere Stände das Duell mit niederem „Plebs“ ablehnten).

    Mir ging es auch eher darum, diese Kränkung von Prof. Hamer abzuwehren, falls der hier mitliest bei den Kommentaren und die Sache nicht richtig einordnen kann.

    .

    Friedel

    .

    PS:
    Ich hoffe, mein mißverständlicher Kommentar von neulich (wir Deutschen haben schon einmal richtig aufgeräumt), der wirklich mißlungen und nicht so gemeint war,
    ist verziehen.

    .

  37. .

    An: Hans R. Brecher 4. März 2022 at 02:27 h

    .

    ( friedel_1830 4. März 2022 at 01:55
    .

    An: Hans R. Brecher 4. März 2022 at 01:18 h

    .

    ( friedel_1830 4. März 2022 at 01:01

    Danke! Das ist lieb!

    Ich kann mich noch gut daran erinnern. Immer, wenn meine Frau gerade in der Küche war, fiel erneut ein Tor….)

    .

    _______________________________

    .

    Hast Du das verlinkte Video (4 Minuten) geguckt ?

    .

    Fragt: Friedel

    .

    —————————————-

    Ja, natürlich! Sehr bewegend! )

    .

    _______________________________

    .

    Danke für die Rückmeldung.

    .

    Friedel

    .

  38. Impfreudiger Amtsarzt ist empoert über impfkritischen Arzt.

    „Mediziner aus Neumünster warnt vor Mail zu angeblichen Impfrisiken
    Als Dr. Volker Jentzen vom Gesundheitsamt Neumünster diese E-Mail las, stieg in ihm die Wut hoch. „Es kursiert eine Mail mit krassen Falschinformationen über angebliche Herzmuskelentzündungen als Folge der Corona-Impfung“, sagt der Kardiologe und hält mit medizinischen Fakten dagegen.“
    https://www.kn-online.de/Region/Neumuenster/Corona-in-Neumuenster-Diskussion-ueber-Herzmuskelentzuendung-nach-Impfung

    Experten praesentieren sich gegenseitig ihre Fakten. Nichts neues also.
    Eine Bezahlposse des SPD-eigenen Medienkonzerns DDVG-Madsack-RND. Der Quelltext

    „Die E-Mail landete direkt im Gesundheitsamt Neumünster und kam von einem Mediziner aus Berlin. Der verwies auf einen Videofilm, in dem er viele Behauptungen über eine angebliche Häufung von Herzmuskelentzündungen nach Corona-Impfungen aufstellte – mit entsprechend vielen Todesfällen. „Die angeblichen Fakten, die dieser Hals-Nasen-Ohren-Arzt aufstellt, sind schlicht falsch“, sagt Dr. Volker Jentzen. Der Kardiologe hat sich 30 Jahre im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster (FEK) mit Herzkrankheiten beschäftigt und ist jetzt im Gesundheitsamt beschäftigt. Er kennt sich mit Herzmuskelentzündungen aus und sagt:
    „Das ist eine schwere Erkrankung, und sie kann Langzeitfolgen haben, beispielsweise auch nach Jahren zu Herzrhythmusstörungen und sogar zum Tod führen. In Deutschland sterben daran jedes Jahr etwa 150 Menschen. Aber es gibt keine Belege, dass sie durch einen der Corona-Impfstoffe ausgelöst werden.“
    Der Absender der E-Mail hat sich in der Pandemie bereits einen Ruf als Impfgegner und Corona-Leugner erarbeitet. Ob die Mail wirklich von ihm kam, ist aber auch nicht zweifelsfrei sicher.
    Für Dr. Volker Jentzen ist aber sicher, dass er es mit einem lupenreinen „Plurver“ zu tun bekam. Plurv ist ein Begriff, der unter Wissenschaftlern für Faktenleugner genutzt wird: Die Anfangsbuchstaben stehen für Pseudoexperten, Logische Trugschlüsse, Unerfüllbare Erwartungen, Rosinenpickerei und Verschwörungsmythen. „Alle fünf Bestandteile sind hier erfüllt“, sagt Jentzen und warnt mögliche weitere Empfänger der Mail davor, dem Inhalt Glauben zu schenken.
    Absender der E-Mail ist ein lupenreiner „Plurver“: Angeblich erkrankten häufig Menschen nach einer Corona-Impfung mit den neuen mRNA-Impfstoffen von Biontech oder Moderna an einer Herzmuskelentzündung. Viele seien schon gestorben, das hätten die Untersuchungen von Pathologen ergeben – so der selbst * ernannte ™ Experte aus Berlin in seinem Video.
    Dem tritt Dr. Jentzen deutlich entgegen. Nach dem jüngsten Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) gebe es in Deutschland nach 1,64 von 1000 Corona-Impfungen eine Meldung über Reaktionen, meist Kopf- und Gliederschmerzen oder ähnliches. „13 Prozent aller gemeldeten Reaktionen werden als ,schwerwiegend’ eingestuft. Zum Vergleich: Bei allen anderen Impfungen wie Masern oder Röteln zusammen sind es 40 Prozent“, sagt Jentzen. Bis Ende 2021 wurden in Deutschland 148,7 Millionen Corona-Impfungen verabreicht. Laut dem Sicherheitsbericht des PEI bekamen in Deutschland nach einer Impfung mit Biontech genau 1511 Menschen und mit Moderna 381 Menschen eine Herzmuskelentzündung. „Der ursächliche Zusammenhang zwischen Impfung und Erkrankung ist bei einem sehr langen Zeitintervall nach derzeitigem Kenntnisstand und in Übereinstimmung mit der Literatur als fraglich anzusehen“, urteilt das PEI.
    Für Dr. Volker Jentzen ist die Lage ganz klar. „Das sind die am besten untersuchten** Impfstoffe aller Zeiten. Noch nie wurden so viele Menschen weltweit so schnell geimpft.
    Die Impfstoffe sind sicher.“ Wer die E-Mail bekomme, solle sie schlicht löschen.“

    * „selbst ernannt“ … wer hat eigentlich die Lizens zum ernennen von irgendwas.
    Und wo steht, das sich selbst ernennen strafbar ist ? nicht mal luegen ist verboten.

    ** am besten untersucht… warum dann Notzulassung, Impfungen als lfd. Versuch,
    und Haftungsablehnung des Herstellers.
    und trotz nicht abgeschlossener Prüfung weltweit größte Verimpfung ??? Eben.


    MOD: zwei Verlinkungen pro Kommentar sind frei ohne MOD mit freischalten zu belasten.
    Bitte zudem Rechtschreibung GROß-klein zur besseren Lesbarkeit beachten, hier bereits repariert.
    Semper π

  39. Nachtrag zu LEUKOZYT 4. März 2022 at 02:41

    „…ist aber sicher, dass er es mit einem lupenreinen „Plurver“ zu tun bekam. “

    Ein WAS ?

    „Plurv ist ein Begriff, der unter Wissenschaftlern für Faktenleugner genutzt wird:
    Die Anfangsbuchstaben stehen für
    – Pseudoexperten,
    – Logische Trugschlüsse,
    – Unerfüllbare Erwartungen,
    – Rosinenpickerei und ….
    – Verschwörungsmythen !!!

    Wir merken uns ein Werkzeug deutscher Amtsaerzte (vulgo „Wissenschaftler“),
    um anders denkende Wissenschaftler ohne wissenschaftliche Debatte zu diskreditieren
    „Plurver“, der sg/die pl

  40. Prophezeiungen 2020: Das sagte der „Seher von Freilassing“, Alois Irlmaier, voraus

    Offenbar machte Irlmaier diese Prophezeiung gegenüber der Caritasschwester Maria Luise Bender , die Autofahrstunden bei ihrem Fahrlehrer nahm, der im Nachbarhaus von Alois Irlmaier wohnte. Eines Abends kam Irlmaier auf sie zu mit den Worten: „Mädchen, du erlebst die grosse Umwälzung, die kommen wird!“ Aber lesen Sie selbst:

    „Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird.

    Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie. Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.

    Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.

    Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.

    Es herrscht eine hohe Inflation

    Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.

    Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].

    Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.“

    Obwohl Irlmaier in seiner Prophezeiung keine Jahreszahl nennt, ordnen viele Menschen diese der Flüchtlingskrise zu. Die ersten drei Aussagen scheint praktisch jeder nachvollziehen zu können. Dass heute im Vergleich zu den Fünfzigern ein bislang unvorstellbarer Wohlstand herrscht, scheint unstrittig. Schaut man sich Zahlen der Kirchenmitglieder und Gottesdienstbesucher im Laufe der vergangenen 60 Jahre an, so scheint auch der „Glaubensabfall wie nie zuvor“ eingetroffen zu sein. Und die Sittenverderbnis? Was hätte der strenggläubige Katholik Irlmaier wohl zu Youporn, Swinger-Clubs und Seitensprung-Portalen im Netz gesagt?

    Somit scheinen Irlmaiers erste drei Prophezeiungen aus dieser Weissagung bereits eingetroffen zu sein. Und dann der Satz, der viele Menschen nach der Flüchtlingskrise offensichtlich bewegt: „Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.“

    Tatsächlich kamen seit 2015 weit über eine Million Flüchtlinge nach Deutschland. Noch immer ist der Umgang mit den Folgen Flüchtlingskrise eines DER großen politischen Themen der Politik.

    Und das Geld, das immer mehr an Wert verliert? Ahnte Irlmaier schon damals die aktuellen Negativzinsen, die das Vermögen der Sparer anfressen?

    Wobei man auch festhalten muss: Von einer Revolution scheinen wir in Deutschland momentan noch sehr weit entfernt. Und ob die Russen uns 2020 wirklich über Nacht überfallen?

    https://www.merkur.de/welt/2020-prophezeiungen-sagte-alois-irlmaier-dritten-weltkrieg-voraus-zr-5984182.html

  41. Deutschland ist unter volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten pleite – sowie jede andere Industrienation, kann aber dennoch jeden x beliebigen Geldbetrag zur Verfügung stellen. Beispiele:

    – Immobilienkriese 2008: Da wurde auf einmal eine Bürgschaft über EUR 480.000.000.000 (!) aus dem Hut gezaubert und die neue Redensart „too big too fail“ (deutsche bank) erfunden.

    – Asylschmarotzer: EUR 50.000.000.000 / p.a. sind die veranschlagten Kosten, die realen liegen mit Sicherheit um ein vielfaches höher

    – Klimawahnsinn und damit verbundene Subventionen

    – Coronahilfen als Ausgleich für vom Staat beschlossene Berufs- und Tätigkeitsverbote

    – und zu guter Letzt noch die kürzlich von Kanzler Scholz verkündeten EUR 100.000.000.000 für den Schrotthaufen aka Bundeswehr.

    Es spielt daher überhaupt keine Rolle ob wir alle arbeiten, konsumieren und Steuern zahlen oder von heute auf morgen alles hinschmeissen. Meine letzten paar EUR werde ich jetzt verpulvern, bevor ich damit den …abwischen kann.

  42. Im Prinzip lernt man in der Schule auch nur eines: Wie man richtig Steuern für Banditen bezahlt.

  43. Sehr richtig, Herr Prof. Dr. Hamer!

    Unser Verbrecherstaat benutzt die Unternehmen und Betriebe als Steuereintreiber, damit der Zorn der Steuerzahler nicht auf die Regierung fällt.
    Dieser Ukrainekrieg wird dafür benutzt, die Energiepreise bei uns explodieren zu lassen. So eine Riesenschweinerei. Alle verantwortlichen Politiker haben dafür zu sorgen, dass die Preise wieder angemessen werden, ansonsten müssen sie in den Knast.

  44. .

    An: Herrn Prof. Hamer

    .

    Ich bitte Sie darum, daß Sie sich nicht kränken lassen durch minderbemittelte intellektuelle Flachwurzler, wie hier geschehen im Strang.

    Diese wenigen aber lauten zwielichtigen Foristen, die hier auf Pi irrlichtern, haben offenbar keine Ahnung von wirtschaftswissenschaftlicher Materie, erdreisten sich aber, schäbige Angriffe auf Ihr respektables Lebensalter zu lancieren.
    Das ist wirklich unterste Schublade, zum Fremdschämen.

    Die ganz überwiegende Mehrzahl der Foristen schätzt Ihre wissenschaftliche Expertise und Lebenserfahrung und verschlingt wissbegierig Ihre Artikel.

    Bitte machen Sie unbeirrt weiter.
    Mit Ihrem Wissen stecken Sie halb St. Gallen (dortige Elite-Wirtschafts-Uni) locker in die Tasche.

    .

    Friedel

    .

Comments are closed.